Issuu on Google+

rolf lรถhrmann malerei


rolf lรถhrmann malerei


m104 acryl auf leinwand 200 x 110cm 2012


m103 acryl auf leinwand 90 x 135cmcm 2012


m101 acryl auf leinwand 90 x 135cmcm 2012


m095 acryl auf leinwand 90 x 135cmcm 2012


m099 acryl auf leinwand 90 x 135cmcm 2012


m094 acryl auf leinwand 90 x 135cmcm 2012


m093 acryl auf leinwand 90 x 135cmcm 2011


m092 acryl auf leinwand 90 x 135cmcm 2011


m091 acryl auf leinwand 90 x 135cmcm 2011


m090 acryl auf leinwand 90 x 135cmcm 2011


m083 acryl / collage auf leinwand 90 x 110cmcm 2010


m081 acryl / collage auf leinwand 90 x 110cmcm 2010


m087 acryl / collage auf leinwand 90 x 110cmcm 2010


m088 acryl / collage auf leinwand 90 x 110cmcm 2010


m068 acryl / collage auf leinwand 90 x 90cmcm 2009


m055 acryl / collage auf leinwand 90 x 90cmcm 2009


m054 acryl / collage auf leinwand 90 x 90cmcm 2009


intentionen mich interessiert die vielschichtigkeit unseres lebens. meine künstlerische arbeit ist in letzter konsequenz ein aufbegehren gegen die angeblich so eindeutige, einschichtige multimediale welt in ihren unterschiedlichen erscheinungsformen. es kommt mir darauf an, nicht das für alle gültige bild zu schaffen, sondern vom betrachter zu verlangen, dass er sein eigenes bild sieht. in unserer medial überperfekten bildwelt ist die versuchung groß, gesehenes und vermeintlich erkanntes vorschnell abzuhaken. es geht dabei die fähigkeit verloren, uns in bildhaftem zu verlieren, darin zu schwelgen und spazieren zu gehen. hier will ich raum bieten, dies zu reaktivieren. meine bilder sind mehrschichtig wie das reale leben, nicht mit einem blick zu erfassen, weil mal bildteile von anderen verdeckt oder durch auslassung erst sichtbar werden. solche bilder fordern zum verweilen auf, nach der forschenden suche, was sich unter der oberfläche befindet. in der konsequenz habe ich seit 2008 aufgehört, meinen bildern eigene titel zu geben. sie werden zukünftig nur noch durchnummeriert, um den betrachter nicht voreingenommen zu machen. ich nehme mir die freiheit zu malen, was und wie ich fühle, keinen „eigenen stil“ zu entwickeln, der wiedererkennbarkeit ermöglicht. all dies sind marktmechanismen, die nichts mit meinem kreativen prozess zu tun haben und die mich deshalb nicht interessieren. ich bin keine „marke“ und stelle folglich auch keine „markenware“ her. meine bilder sind ein teil meines lebens: nicht dessen grundlage, wohl aber sein ausdruck und so vielfältig, wie sich mein leben gestaltet, so vielfältig und unterschiedlich sind auch meine arbeiten.


vita geboren 1950, aufgewachsen in hannover künstlerische förderung in der schulzeit durch den maler ernst marow 1972 - 1980 studium der kunstpädagogik an der hochschule für bildende künste berlin bei prof. herbert kaufmann (malerei) und prof. eduard franoszek (druckgrafik) 1976 mitgründung der galerie 70 1982 - 2007 tätigkeit als lehrer und fachbereichsleiter an einer berliner gesamtschule 1995 kurator der ausstellung „andererseits“ von kunsterzieherinnen und kunsterziehern 1996 - 2006 mitarbeit in der jugendkunstschule spandau „KUNSTBASTION“, leitung des druckgrafischen bereichs 2007 versetzung in den vorzeitigen ruhestand, umzug nach rheine / westfalen seit 2008 mitglied im bbk-westfalen als freischaffender maler und grafiker tätig zahlreiche einzel- und gruppenausstellungen


rolf löhrmann malerei 2013

© rolf löhrmann • burgsteinfurter damm 133 • 48432 rheine • fon: +49-5975-1823 • mail: info@loehrmann-arts.com


Malerei Rolf Loehrmann 2013