Page 12

LLV Flüss Nottwil

Schneespur April 2013

Vasalauf – ein Rennbericht Samuel Renggli

90 km dem Ziel entegegen Der grosse Tag ist gekommen. Viele Trainingskilometer liegen hinter uns um beim Vasalauf bestehen zu können. Leider musste Stefan Marti schon am Vortag auf den Start am Vasalauf verzichten. Stefan hatte während unserem Aufenthalt in Grönklitt eine Grippe aufgelesen. Diesen Entscheid bedauerten wir alle, denn das ganze Abenteuer ist ja gerade wegen Stefan entstanden. Er bekam ein Startplatz beim Vasalauf zu seinem 40. Geburtstag geschenkt. Diese Ent-scheidung brauchte bestimmt auch Mut und im Nachhinein war es sicher richtig. Für alle anderen ging es am Sonntagmorgen um 02.00Uhr los. Das Morgenessen war bereit und jeder versuchte ein paar Häppchen zu essen. Mit unseren vollbeladenen Bussen ging es danach Richtung Sälen. Dort ist das Startgelände vom Vasalauf. Es war schon einiges los um 5 Uhr morgens und jeder von uns stellte sich brav in die jeweilige Reihe von seinem Startblock. Die Startblöcke öffneten um 6 Uhr. Jeder Teilnehmer wurde vor dem Eintritt in das Startgelände auf Messchip und Startnummer überprüft. Es war sehr eindrücklich wie ruhig und organisiert das Ganze ablief. Petrus ist wohl auch ein Vasaläufer, denn das Wetter hätte nicht besser sein können. Minus 2 Grad und blauer Himmel begleitete die knapp 16‘000 Läufer beim Startschuss um 8 Uhr in Sälen. Nach einem Kilometer kam der erste Aufstieg. Dieser Aufstieg war auch gleich der längste über die 90km. Da die Spur ziemlich eng wurde gab es eine lange Kolonne welche sich langsam aber stetig durch die Wälder von Schweden schlängelte. Oben angekommen ging es „nur noch“ 87km bis ins Ziel. Es folgten sehr abwechslungsreiche Abschnitte. Einmal über flache Ebenen, einmal über steile und einmal über langgezogene Aufstiege, über rasante Abfahrten, durch viele Zuschauer, an gefrorenen Seen vorbei und nicht zu vergessen durch die unendlich grossen Wälder. Wald war überall anzutreffen und für den einen oder anderen Teilnehmer immer auch eine Pause wert um danach wieder befreit auf die Loipe zu gelangen!

Seite 12

LLV Flüss Schneespur April 2013  

LLV Flüss Schneespur April 2013

LLV Flüss Schneespur April 2013  

LLV Flüss Schneespur April 2013

Advertisement