Page 20

Obst & Garten

Blumen, Früchte und Veredeltes Für die jährliche Landesprämierung von bäuerlichen Obstbränden, Mos­ ten, Fruchtlikören, Säften und Obstessigen wurden 50 Verkoster in der Beschreibung und Bewertung an neun Trainingsabenden geschult und getestet. Für die Landeskommission werden nur Verkoster eingesetzt, die diese Tests bestanden haben. Anfang Jänner erfolgte die Einreichung und EDV-technische Erfassung der Obstbrände und Liköre. Jedes Produkt erhält eine einmalige Nummer, unter der es anonym weiter geführt wird. Es wurden 255 Brände und 25 Liköre eingereicht. Am 8. Februar erfolgte die Verkostung und Bewertung in fünf Verkostergruppen zu je vier Personen. Die Proben wer-

eine Gruppenbewertung zusammengestellt. Bei Unklarheiten oder Uneinigkeiten wird das Produkt unter einer neuen Nummer von einer anderen Gruppe erneut verkostet.

Veredeltes

Obst & Garten / DI (FH) Ulrich Höfert, Claudia Immler und Ing. Harald Rammel.

den anonym in Verkostungsgläsern zusammen mit einem Gruppenbewertungsblatt mit den wichtigsten

Angaben an die Verkostungstische serviert. Jeder Verkoster bewertet zunächst selbst. Anschließend wird

Die Einreichung von Most, Saft und Essig war Mitte Februar möglich. 49 Moste, sechs Säfte und fünf Essige wurden am 23. Februar von drei Verkostergruppen bewertet. Die Gruppenbewertung wird EDVtechnisch erfasst. Fehlerfreie Proben erhalten eine Medaille und die Berechtigung, das Ländle Gütesiegel zu führen. Innerhalb einer Woche bekommen die Einreicher eine ausführliche, schriftliche Bewertung ihrer Probe. Anschließend werden die Produkte in einem Getränkelabor auf wichtige gesetzliche oder Qualitätsvorgaben untersucht. Auch diese Ergebnisse werden dem Einreicher, ggf. mit entsprechenden Empfehlungen, schrift-

Zahlen & Fakten Produktionsberatung Obst, Obstverarbeitung, Gemüse, Zierpflanzen, Kartoffel, Wein (inkl. Bio) Profi und Hobby • 26 eigene Rundschreiben, ca. 200 E-Mail-Newsletter (Kurznachrichten, Fachinformationen anderer Kammern und Verbände) • 28 Fachveranstaltungen mit 597 Teilnehmern • 1 Zertifikatslehrgang Baumwärter mit 60 Teilnehmern • 2 Fachexkursionen mit 37 Teilnehmern • 28 Fachvorträge vor Hobbygärtnern mit ca 1.000 Zuhörern • Organisation des Tag der offenen Gartentür mit 45 Gärten und 15.000 Besuchern • 26 Obstbauwarndienste an je 90 E-Mail- und 13 Fax-Empfänger, 1.132 Abrufe vom Anrufbeantworter • 9 Kartoffelwarndienste über die LK-Zeitung • Sensorische und analytische Bewertung von 343 Proben im Rahmen der Landesprämierung • ca. 400 Kurzberatungen (Telefon, Mail, Büro) im Profi- und Hobbybereich • Fachliche Betreuung von 7 Fachverbänden mit ca.16.000 Mitgliedern • Fachliche Betreuung der Marken Ländle Apfel, Ländle Gemüse, Ländle Beeren, Ländle Kartoffel

20

Feuerbrand • Technische Betreuung von 9 Wetterstationen, Verrechnung der Daten • täglicher Feuerbrandwarndienst in der Blütezeit • Telefonberatungen und Ortstermine • 2 Kurse für Gemeindebeauftragte (Grundkurs und Aufbaukurs) mit 73 Teilnehmern, 3 Info-Rundschreiben für Gemeindebeauftragte • Zusammenstellung der Feuerbrandstatistik von 85 Gemeinden und Berichtlegung • Abwicklung der Hochstammnachpflanzaktion (115 Bäume von 45 Bestellern) • Abwicklung der Entschädigung für Erwerbsobstbauern (ausgeschnitten oder gerodet: 6,5 ha Kernobstanlagen mit 22.000 Bäumen) • Erarbeitung der Bekämpfungsstrategie, regional und überregional, Beschaffung und Verteilung von Alternativmitteln sowie deren Abrechnung • Durchführung von Feuerbrand-Versuchen in 11 Kernobstbetrieben

Amtlicher Pflanzenschutz, Pflanzenschutzrecht • Jährliche Kontrollen von 38 registrierten Holz- und Pflanzenbetrieben • 106 Pflanzengesundheitszeugnisse (Export von Holz und Pflanzen) • Überwachung und Berichtlegung für derzeit ca. 15 Quarantäneschaderreger • Erstellen des mehrjährigen Integrierten Kontrollplanes für Vorarlberg • 40 Telefonauskünfte • 9 Arbeitstage Sitzungen und Schulungen auf Bundesebene • 30 Besprechungen mit Mitarbeitern von Land und Gemeinden • Schwerpunktmäßige Beratungen zum Buchsbaumzünsler, Erstellung eines Merkblattes, Akkordierung der Vorgangsweise mit Land und Gemeinden

Taetigkeitsbericht2013  

Landwirtschaftliche Fachzeitschrift

Taetigkeitsbericht2013  

Landwirtschaftliche Fachzeitschrift

Advertisement