Page 1

ferien.ljrmv.de

Ferienkalender 2017


Willkommen in MECKLENBURG-VORPOMMERN

auf die

ferien, fertig, los! AB

STARTE IN DEIN FERIENABENTEUER!

249 €

o Person 6 Ü/VP pr

Ferienzeit und keine Lust auf Langeweile? Dann mach mit beim Feriencamp in einer Jugendherberge zwischen Ostsee und Mecklenburgischer Seenplatte! Du lernst neue Freunde kennen und erlebst jede Menge Fun & Action: beim Surfen, Kanufahren, Reiten, Natur entdecken. Hier ist für jeden von 8 bis 16 Jahren was dabei. Bei allen Camps inklusive: Rund-um-die-Uhr-Betreuung durch ausgebildete Teamer und Vollverpflegung inkl. Getränken. Beratung: 0381 776670

WWW.JHMV.DE/FERIEN

Deutsches Jugendherbergswerk Landesverband Mecklenburg-Vorpommern e. V. Konrad-Zuse-Straße 2 · 18057 Rostock service-mv@jugendherberge.de www.jugendherbergen-mv.de


Ferienkalender 2017 ferien.ljrmv.de

3


VORWORT Aktiv in die Ferien! Macht was draus und erholt euch gut! Mecklenburg-Vorpommern – so lang wie der Name unseres Bundeslandes, so vielfältig sind seine Schönheiten! Ein Land, wie geschaffen um Urlaub zu machen und schöne Ferien an den Seen und Küsten des Landes, in den Wäldern und hügeligen Landschaften oder in den Städten und Dörfern zu verbringen. Lernt Mecklenburg-Vorpommern als Land der Erholung und selbstbestimmten Freizeitgestaltung für Kinder und Jugendliche kennen! Für Jugendliche und Kinder birgt unser Land jede Menge Entdeckungsmöglichkeiten, ihr werdet schon sehen. Abenteuer im Freien und der Natur, kreatives Gestalten mit Medien, gemeinsame Abende am Lagerfeuer, Diskussionen und Workshops und dabei die Welt ein kleines bisschen besser machen. All das ist mit uns möglich. Bei der Vielzahl unserer Jugendverbände im Land ist für alle etwas dabei, garantiert. Um euch einen Überblick über die Angebote und Möglichkeiten für eure Freizeit- und Feriengestaltung zu geben, haben wir diesen Kalender entwickelt. Wir Jugendverbände sorgen mit und für euch für spannende und abwechslungsreiche Freizeitmöglichkeiten. Wir sind weltoffen und engagiert und das nicht nur in den Ferien. Bei uns seid ihr die Bestimmenden und entscheidet mit, wo die Reise hingeht. Also lernt uns hier in diesem Ferienkalender kennen und dann kommt uns besuchen. Viel Spaß beim Suchen und Finden im Ferienkalender 2017! Seid aktiv in den Ferien! Macht was draus und erholt euch gut dabei! Wir sehen uns bei einem der vielen Angebote. Fabian Scheller Vorstandssprecher des Landesjugendrings Mecklenburg-Vorpommern

4


Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern, Ferien, Freizeit, Urlaub – einfach einmal eine längere, unbeschwerte Zeit genießen, ausspannen, andere Menschen treffen und zusammen Spaß haben! So wünschen sich Kinder, Jugendliche und ihre Eltern die Ferienzeit im Sommer. Und so soll sie auch sein, die lange Freizeit in der Sonne, am Strand, im Freibad, im Eiscafé oder im Zoo: jede und jeder soll dabei auf seine Kosten kommen. Wie gut, dass wir da leben, wo andere Urlaub machen. Mecklenburg-Vorpommern bietet alles, was die Ferien zu einer ganz besonderen Zeit werden lässt: Strand, viele Sonnenstunden, Meer, Seen, geheimnisvolle Wälder. Gibt es im Sommer einen schöneren Platz gerade für Kinder, Jugendliche und Familien? Natürlich kann es auch nicht schaden, seinen Horizont zu erweitern und die Nachbarländer kennenzulernen oder das junge Europa zu erkunden bei einer internationalen Freizeit. In diesem Ferienkalender findet Ihr jede Menge Anregungen und Angebote für interessante, spannende, und immer auch erholsame Ferienfreizeiten mit anderen Kindern und Jugendlichen. Bestimmt ist bei den vielen Aktionen, Touren, Veranstaltungen und Feriencamps auch für Euch etwas dabei. Möglich sind diese Ferienangebote durch die vielen engagierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer in Vereinen, Verbänden und Organisationen, die diesen Kalender jedes Jahr mit Angeboten füllen. Darüber freue ich mich sehr und bedanke mich herzlich bei allen Aktiven. Ihnen, liebe Eltern, wünsche ich eine entspannte Zeit mit dem Wissen, dass Ihre Kinder gut betreut und umsorgt werden und ein paar schöne, kreative und erholsame Tage verbringen. Schöne Ferien wünscht Stefanie Drese Ministerin für Soziales, Integration und Gleichstellung Mecklenburg-Vorpommern

5


INHALTSVERZEICHNIS 0. INFORMATIONEN

6. KREATIV IM SOMMER

Seite 7

Seite 31

• Was sind Jugendverbände? • Hinweise für Eltern

1. FERIENLAGER MIT ALLEM DRUM UND DRAN Seite 9

Seite 35

2. STRAND, SONNE UND MEER Seite 17

3. FERIEN MIT TIEREN Seite 22

4. SPORTLICH AKTIV Seite 25

7. INTERNATIONALE FERIEN

8. PLATFORM NETWORK Seite 38

9. KEINE LANGEWEILE IM HERBST Seite 43

10. WORKCAMPS/BERUFSORIENTIERUNG Seite 46

11. ADRESSEN DER JUGENDVERBÄNDE 5. HART AM WIND Seite 29

6

Seite 49

• Impressum


0. INFORMATIONEN Was sind Jugendverbände? Jugendverbandsarbeit ist: nette Leute treffen, für eigene und die Rechte anderer kämpfen, ein Geländespiel machen, über Gott und die Welt diskutieren, eine Disco veranstalten, in ferne Länder reisen … Jugendverbandsarbeit ist alles, was jungen Menschen Spaß macht – und das aktiv, gemeinsam, freiwillig, selbstorganisiert, ehrenamtlich und international. Aktiv Jugendverbandsarbeit ist nichts für Stubenhocker. Aktive Leute packen selbst an, lassen nicht andere für sich entscheiden und zwar auf allen Gebieten. Jugendliche wollen mitentscheiden und mitgestalten, die Jugendverbände bieten eine Chance dazu. Gemeinsam Viele denken: einer allein kann ja doch nichts machen. Vielleicht sollten die es einmal gemeinsam probieren? Zum Beispiel wenn es darum geht, die Ausbildungsbedingungen im Betrieb zu verbessern, ein Projekt zu starten oder ein Zeltlager zu organisieren. Anstatt allein vor der Glotze oder dem Computer zu sitzen, kann man im Jugendverband gemeinsam was erleben. Freiwillig Pflichten gibt es eindeutig genug. Zu wirklich guten Dingen muss niemand verpflichtet werden, da gehen Er und Sie freiwillig hin – weil es Spaß macht, weil es wichtig ist, weil es etwas bringt und weil die anderen auch da sind. Jugendverbände gehören in diese Kategorie. Wer will macht mit, wer nicht will bleibt zuhause. Freiwilligkeit bei den Jugendverbänden schließt dabei nicht aus, dass man regelmäßig zum Gruppenabend kommt und dass man zuverlässig und verlässlich ist – aber eben freiwillig.

Selbstorganisiert Jugendverbände sind selbstorganisiert, das heißt, Kinder und Jugendliche schließen sich freiwillig zusammen und sagen wo es lang geht. Demokratie – auch selbstorganisierte ist nicht so einfach, man muss sie erlernen und erleben. Das Prinzip der Jugendverbände ist dabei eindeutig: Kinder und Jugendliche finden sich in einem Verband zusammen und Erwachsene helfen ihnen dabei. Bestimmt wird das Geschehen aber durch die Interessen der Kinder und Jugendlichen. Ehrenamtlich Wenn sich Kinder und Jugendliche freiwillig und selbstorganisiert zusammenfinden, um gemeinsam aktiv zu sein, ist es nur logisch, dass da niemand die Hand aufhält – auch die nicht, die Verantwortung tragen. Es geht also weniger um Geld, um Ehre oder Ämter. Es geht darum, dass Menschen sich bereitfinden, für andere Verantwortung zu übernehmen und die dabei anfallende Arbeit ohne Bezahlung zu machen. Klar, dass sie dabei unterstützt werden müssen, durch Hauptamtliche und durch günstige Rahmenbedingungen, auch gesetzliche. International „Global denken, lokal handeln“ gilt auch für die Jugendverbände. Einigeln und nationale Nabelschau betreiben, ist nicht ihre Sache. Die Jugendverbände sind offen für neue Freundschaften und Begegnungen in nahen und fernen Ländern. Internationalität beginnt natürlich zu Hause: „Interkulturelles Lernen“ und „eine Welt für alle“ sind Schlagworte, die in Jugendverbänden mit Leben erfüllt sind. Weitere Informationen: • www.ljrmv.de 7


0. INFORMATIONEN Liebe Teilnehmerinnen und Teilnehmer einer Ferienfreizeit, liebe Eltern,

• •

um zu überprüfen, ob der Anbieter der jeweiligen Erholungsreise die vorgegebenen Kriterien erfüllt und das Angebot den Erwartungen entspricht, versuchen Sie sich bitte ein Gesamtbild über den Anbieter zu machen, dem Sie Ihr Kind anvertrauen werden:

• • •

• • • • • • • • • • • • • • • • 8

Wer ist der Veranstalter der Reise, wer steht dahinter? Hat der Veranstalter Erfahrungen in der Kinder und Jugenderholung? Wer ist der Ansprechpartner für die Vorbereitung und Durchführung der Reise? Gibt es Informationsabende vor der Reise und ein Nachbereitungstreffen für Teilnehmer_innen und/oder Eltern? Sind die Informationen über den Zielort, die Unterbringung und Ausstattung ausreichend und zufriedenstellend? Was kostet die Reise? Stimmt das PreisLeistungsverhältnis? Welche Leistungen sind in den Kosten enthalten? Welche Kosten erwachsen dem Kind zusätzlich: für An- und Abreise, für Ausflüge, für Eintritte, für Transporte? Wie genau ist die Verpflegung geregelt? Wie steht es mit den Getränken und z. B. der Verpflegung für Vegetarier? Hat der Veranstalter eine Haftpflichtversicherung abgeschlossen? Welche Regelungen gibt es bei Reiserücktritt? Wie erfolgt die An- und Abreise? Ist die Betreuung hierfür gesichert? Ist die Integration Behinderter möglich? Ist am Veranstaltungsort ein Auto vorhanden? Ist der Veranstaltungsort/sind die Betreuer_innen vor Ort in Notfällen telefonisch zu erreichen? Wie ist die gesundheitliche Versorgung gesichert?

• •

Welches Programm ist vorgesehen? Gibt es besondere Programmschwerpunkte? Was passiert im Falle eines andauernden Schlechtwetters? Wie werden die Kinder mit in den Ablauf und die Gestaltung der Erholungsreise einbezogen? Wie reichhaltig ist das Angebot an Spielen und Spielmaterialien? Wie groß ist die Gruppe, wie sieht der Betreuer-/Teilnehmerschlüssel aus? Wer sind die Betreuer_innen? Gibt es Männer und Frauen? Wie erfolgt die Auswahl der Betreuer_innen? Welche Erfahrungen haben sie mit Kinder- und Jugendgruppenreisen, sind Sie im Besitz der Jugendleiter_innenCard?

Achten Sie dabei nicht nur auf die Ausbildungsdauer, sondern auch auf die Inhalte der Ausbildung! Falls Sie sich immer noch nicht sicher sein sollten, fragen Sie das Jugendamt vor Ort oder das Landesamt für Gesundheit und Soziales in Neubrandenburg (T. 0395 38059622) zu dem Veranstalter und seinen Angeboten. Sie selbst können auch einiges zum Gelingen eines Ferienaufenthaltes beitragen! • •

• • •

Beziehen Sie das Kind in die Entscheidung um die Reise mit ein! Sprechen Sie mit ihm z.B. über Ihre Erfahrungen, darüber, dass es Heimweh gibt, dass mitunter Momente der Trauer auftreten können, dass es viel Schönes, Aufregendes geben kann. Vermitteln Sie dem Kind, dass es Ihnen alles erzählen kann, auch wenn anderes angedroht wird! Einfacher ist es oftmals, wenn ein Freund, eine Freundin mitfährt. Stellen Sie sicher, dass Sie während des Aufenthaltes erreichbar sind, oder zu-

• •

mindest eine andere Vertrauensperson. Teilen Sie auch dem Veranstalter mit, wer wann unter welcher Telefonnummer erreichbar ist. Teilen Sie dem Veranstalter eventuelle Besonderheiten des Kindes mit, damit sich alle auf die Situation vorbereiten können. Wollen Sie körperliche Beeinträchtigungen Ihres Kindes, aus welchen Gründen auch immer, nicht schriftlich festhalten (z. B. in einem Fragebogen des Veranstalters), dann tun Sie es zumindest mündlich. Kommt zunächst nur der Verdacht auf, dass im Feriencamp etwas Unrechtes passiert, so sprechen Sie in Ruhe mit Ihrem Kind darüber! Nehmen Sie Kontakt mit den Betreuer_innen auf, mit den Verantwortlichen vor Ort bzw. mit den Verantwortlichen des Veranstalters. Erkundigen Sie sich, ob und wie Änderungen der Situation am Camp vorgenommen werden können, wenn sich Ihr Kind nicht wohl fühlt. Gewinnen Sie den Eindruck, dass tatsächlich etwas passiert ist, dann holen Sie Ihr Kind ab. Scheuen Sie sich notfalls nicht, professionelle Hilfe in Anspruch zu nehmen.

Wir hoffen, Ihnen mit diesen Anregungen eine Hilfestellung bei der Auswahl eines geeigneten Veranstalters gegeben zu haben. Veranstalter, die diese Qualitätskriterien erfüllen, bieten in der überwiegenden Mehrzahl jedes Jahr in den Ferien tausenden Kindern aus Mecklenburg-Vorpommern viele tausend schöne Erlebnisse und Erinnerungen. An dieser Stelle wollen wir den vielen hundert ehrenamtlichen Betreuerinnen und Betreuern für ihr großes Engagement ein recht herzliches DANKE sagen. Wir wünschen schöne und erholsame Ferien!


1. FERIENLAGER MIT ALLEM DRUM UND DRAN

9


1. FERIENLAGER MIT ALLEM DRUM UND DRAN Abenteuercamp mit der Landjugend am Mirower See

Action und Relaxen mit BORSTEL in Schwerin-Gallentin

Integrative Ferienfreizeit im Schullandheim Dreilützow

Die Natur hat uns einen wunderschönen Platz geschenkt. Und wenn wir nach ihrem Konzept leben, dann verwöhnt sie uns auch sonst nach Strich und Faden. Freude am Leben zählt nämlich zu unseren obersten Zielen. Alles was das Herz eines glücklichen Ferienkindes gegehrt, bieten wir in unserem Abenteuercamp an. Tage voller Erlebnisse wie z. B. eine Nachtwanderung, Lagerfeuer mit Stockbrot backen, geführte Erlebnistouren mit dem Förster sowie Fahrrad- und Kanutouren. Außerdem haben wir noch weitere Aktivitäten für euch geplant wie: Freiluftkino, kreatives Basteln und selbstverständlich täglicher Badespaß durch die direkte Lage am Mirower See und viele mehr. Ihr seht, ein tolles Programm wartet auf euch!

Action und Relaxen – das gibt’s bei uns im BORSTEL-Camp direkt am Schweriner See: Spaß und Action im Hansa-Park und relaxen am Lagerfeuer, Wasserbombenvolleyball und abkühlen beim Baden im See. Spannung und Mut beim Kistenklettern, danach entspannen und abtanzen bei der Disko oder Knüppelkuchen am Lagerfeuer, Nachtwanderung, Neptunfest, Grillabend, sind nur einige unserer zahlreichen kleinen und großen Highlights, die wir für euch vorbereitet haben. Alle Infos findet Ihr auf www.borstel-ev.de Wir freuen uns auf euch! Das ist euer BORSTEL-Sommer!

Integrative Ferienfreizeit mit Musik, Spiel, Sport und vielen inhaltlichen Angeboten für Kinder zwischen 7 und 14 Jahren. Dabei gibt es viel in kleinen Gruppen zu entdecken. Das Schlossgespenst Dieter hat schon für 2017 zugesagt.

Wann:

1. DG: 23.07.–29.07.2017 2. DG: 30.07.–05.08.2017 3. DG: 23.07.–05.08.2017

Wann: 06.08.–12.08.2017

Alter:

ab 1. Klasse

Alter:

Anzahl: 30–40

7–14 Jahre

Anzahl: 20 Preis:

250,00 € bei eigener Anreise

Leistungen: Unterbringung, Vollverpflegung, Programmgestaltung Anmeldung: • Landjugendverband M-V e. V., Alice Prang, Trockener Weg 1b, 17034 Neubrandenburg • T. 0395 4513607 und 4513608, F. 0395 4513609 • laju-mv@gmx.de, www.laju-mv.de Hinweise: eigene An- und Abreise, Mitnahme ab Neubrandenburg auf Anfrage gegen Aufpreis, Bettwäsche mitbringen oder 4,00 € Gebühr, Schwimmerlaubnis erforderlich 10

Preis:

1. und 2. DG: 260,00 € 3. DG: 450,00 €

Leistungen: Unterbringung, Vollverpflegung, Programmgestaltung, Versicherung, erfahrene und geschulte Betreuer Anmeldung: • BORSTEL e. V. - Förderverein für Jugendarbeit, Stephan Swientek, Auf der Tenne 1, 18059 Rostock • T. 0381 2744741, F. 0381 2744749 • mv@borstel-ev.de, www.borstel-ev.de Hinweise: Selbstanreise, Bettwäsche und Badeschuhe mitbringen.

Wann: 30.07.–04.08.2017 Alter:

7–14 Jahre

Preis:

155,00 €

Leistungen: Unterbringung, Vollverpflegung, Programmgestaltung Anmeldung: • Schullandheim Schloss Dreilützow, Stefan Baerens, Am Schlosspark 10, 19243 Dreilützow • T. 038852 50154 • schloss3l@t-online.de, www.schloss-dreiluetzow.de


Kinderferienlager im Gutshaus Thelkow in Tessin

Erstes Angelcamp mit Prüfungsbescheinigung für Fischereischein in Lübtheen OT Jessenitz

Hallo, kommt zu uns ins Gutshaus Thelkow, um spannende und erlebnisreiche Ferientage zu verbringen! Ein dickes Programm, wie unser Tagesausflug zum Natur- und Umweltpark Güstrow mit Grillen und anschließender Shoppingtour, oder unsere Kutschfahrt über Stock und Stein – ihr werdet euren Spaß haben. Das neue Highlight wird die Fahrradtour zum Badeparadies „Südsee“ nach Tessin sein oder nach Stassow zur Spaßinsel, das Ponyreiten, Lagerfeuer mit Knüppelkuchen und unsere legendäre Nachtwanderung – für jeden ist etwas dabei. Für den täglichen Badespaß und unsere Neptuntaufe sorgt der hausnahe Badesee. Auch die kleinen Bäckermeister kommen beim kreativen Kuchenbacken auf ihre Kosten. Unser Abschlussfest mit Pizza satt und Pommes, sowie der fetzigen Musik mit DJ Fashi, runden die Woche als unvergessen ab. Untergebracht werdet ihr in gemütlichen Mehrbettzimmern mit täglich vier Mahlzeiten und Trinkbar den ganzen Tag. Kino, Musikraum, Bastelräume, Tischkicker, Tischtennis sowie unsere Sporthalle lassen auch bei Regen keine Langeweile aufkommen. Also gute Laune mitbringen, es ist für jeden etwas dabei.

In Unterrichtseinheiten zu den Themen Fischkunde, Gewässerkunde, Gerätekunde, Rechtskunde und praktischen Übungen am See, erwerbt ihr das Rüstzeug zur Prüfung für den Fischereischein am letzten Tag. Angelausrüstung ist für jeden vorhanden, kann aber auch mitgebracht werden. Ein tolles Freizeitangebot im Indoor-Sportcenter, auf der Kegelbahn, einer Kanutour, ein Grillabend und vieles mehr runden das Programm ab. Mit den Anmeldeunterlagen erhaltet ihr eine Lern-CD zur Vorbereitung auf das Camp.

Wann:

1. DG: 30.07.–05.08.2017 2. DG: 06.08.–12.08.2017 3. DG: 13.08.–19.08.2017 4. DG: 20.08.–26.08.2017

Alter:

07–13 Jahre

Anzahl: max. 60 Preis:

220,00 € (bei Eigenanreise)

Leistungen: Unterbringung, Vollverpflegung, Programmgestaltung, Bustransfer möglich von/bis Rostock ab einer bestimmten Personenzahl

Wann: 09.04.–14.04.2017 Alter:

10–14 Jahre

Anzahl: max. 15 Personen Preis:

295,00 € (160,00 € ohne Übernachtung)

Leistungen: Unterbringung, Vollverpflegung, Programmgestaltung, Bettwäsche, Unterrichtsgebühren, Prüfungsgebühren, Lern-CD Anmeldung: • Jessenitzer Aus- und Weiterbildung e. V. Biber „Jesse“ Tour, Dirk Bretschneider, Schloßstraße 2, 19249 Lübtheen OT Jessenitz • T. 038855 7840, F. 03855 78425 • info@jawev.de, www.biber-jesse-tours.de Hinweise: Anmeldebescheinigung und Einverständniserklärung der Eltern erhalten Sie nach Anmeldung über Internet, Post, Telefon oder Fax. Mitzubringen sind Krankenkarte, Sportzeug und persönliche Sachen.

Anmeldung: • Jugendumweltbildungsstätte Gutshaus Thelkow, Herr Niekrentz, Dorfplatz 1, 18195 Thelkow • T. 038205 14947, M. 0173 9563228 • gutshaus-thelkow@gmx.de, www.schullandheim-thelkow.de

11


1. FERIENLAGER MIT ALLEM DRUM UND DRAN Volle Action im Kinder- und Jugendhotel Verchen

„Wie ein Indianer“ im AWO Feriendorf Muess

Techniklager in Hohen Historf

Frei unter dem Motto „In die Kanus, fertig los!“ gestalten wir unsere gemeinsame Freizeit. Wir werden zusammen Kanu fahren, Floß bauen und noch vielen Mehr. Auch die Suche nach dem berühmten Verchen-Schatz wird euch Spaß machen. Im weitläufigen Schlosspark könnt ihr Fußball, Handball, Tischtennis, Beachvolleyball, Minigolf oder Maxischach spielen. Abends werden wir grillen und auch mal ein Lagerfeuer mit Stockbrot machen. Die Disco im historischen Gemäuer verspricht Party- und Gruselspaß.

Wir wollen Tierspuren deuten, am Lagerfeuersitzen, eine Kanutour erleben und uns im Bogen schießen erproben. Ein Besuch des Kletterwaldes steht ebenfalls auf dem Programm.

Wir erkunden gemeinsam auf einem Pfadfinderlager Techniken wie Knoten, Feuer machen, draußen kochen und vielen mehr. Wann:

19.05.–21.05.2017

Wann:

1. DG: 30.07.–07.08.2017 2. DG: 06.08.–11.08.2017

Alter:

ab 6 Jahre

Alter:

8–12 Jahre

Wann:

1. DG: 23.07.–28.07.2017 2. DG: 30.07.–04.08.2017 3. DG: 06.08.–11.08.2017 4. DG: 13.08.–18.08.2017 5. DG: 20.08.–25.08.2017 6. DG: 27.08.–01.09.2017

Preis:

Alter:

8–12 Jahre

Anzahl: 30 pro Durchgang Preis:

299,00 €

Leistungen: Unterbringung in modernen Mehrbettzimmern mit Bad Dusche und WC, Vollverpflegung, Programmgestaltung, Versicherung Anmeldung: • Kinder- und Jugendhotel Verchen, Thomas Disterheft, Kirchstraße 16 a, 17111 Verchen • T. 039994 7930, F. 039994 79310 • info@freizeitspass-verchen.de, www.freizeitspass-verchen.de Hinweise: Eigene An- und Abreise 12

Anzahl: 20 190,00 €

Leistungen: Unterbringung, Vollverpflegung, Programmgestaltung, Versicherung Anmeldung: • Arbeiter-Samariter-Jugend M-V, AWO Feriendorf Muess, Tobias Relling, Alte Crivitzer Landstraße 6, 19063 Schwerin • T. 0385 208460, F. 0385 20846222 • info@feriendorf-muess.de, www.feriendorf-muess.de

Anzahl: max. 60 Preis:

Bitte erfragen!

Leistungen: Unterbringung, Vollverpflegung, Programmgestaltung, Versicherung für VCP-Mitglieder Anmeldung: • VCP Mecklenburg-Vorpommern, Maximilian Börst, Neue Str. 3, 19406 Dabel • T. 0174 8447123 • max.boerst@vcp-mv.de, www.vcp-mv.de


Abenteuer Orient in 17291 Gramzow (OT Neumeichow)

Auf in die Wildnis! Abenteuer in Wald und Flur in der Jugendherberge Güstrow

Der grüne Puma – Eine Freizeit der natürlichen Art in der Jugendherberge Barth

Bist du bereit für ein großes Abenteuer? Dann komm mit uns in den Orient und lerne Daniel und seine Freunde kennen! Gemeinsam zelten wir auf dem Gelände der alten Oberförsterei „Gutes Haus“ in der Uckermark. Zusammen entdecken wir spannende Geschichten aus der Bibel, singen, basteln, spielen, machen Ausflüge und genießen es, draußen zu sein!

Schluss mit dem Stubenhocken und raus in die Natur, den Sommer genießen! Die Wildnis ruft auch dort, wo man es nicht erwartet. Probiert euch im Bogenschießen, erkundet mit dem Boot den Inselsee und genießt ein kühlendes Bad, bevor euch eine spannende Schatzsuche quer durch den Güstrower Forst erwartet. Erfahrt Interessantes über Wald und Flur und wendet es gleich im Wildpark-MV an. Denn hier laden euch Abenteuerpfade, Höhlen und Freigehege zu ausgiebigen Erkundungstouren und Entdeckungen ein. Am knisternden Lagerfeuer bei brutzelnden Würstchen könnt ihr das Erlebte noch einmal Revue passieren lassen und euch für ein Erlebnis der besonderen Art stärken – eine Nachtwanderung. Mehr Abenteuer geht nicht.

Auf geht´s in eine spannende Woche in der Natur im Wildlife-Style. Hügel, Felder und Pfade wollen von euch entdeckt werden und leiten euch in verschiedene Himmelsrichtungen. Und dann geht es los: Der Grüne Puma ist eine Schleichkatze. Doch wie schleicht er sich richtig an? Und was ist überhaupt der Grüne Puma? Findet es zusammen mit den Erlebnispädagogen von SOKI heraus! Erfahrt dabei eine Menge über die Natur und wie ihr in der Wildnis überleben könnt. Lernt wie man einen Schlafplatz baut, sucht Essbares und stellt Heilsalben her. Um Essbares zu erlegen benötigt ihr Jagdwaffen. Die bastelt ihr zusammen mit SOKI und geht auf die fiktive Jagd. Am gemütlichen Lagerfeuer könnt ihr mit dem Grünen Puma tolle Wildnisgeschichten erzählen.

Wann: 12.08.–19.08.2017 Alter: Jahrgänge (2010*) 2009 – 2005 (2004*) * nur auf Anfrage und bei freien Plätzen Anzahl: 15–25 Preis:

100,- € (80,- € für Geschwisterkinder)

Leistungen: Unterbringung, Vollverpflegung, Programmgestaltung, Bastelmaterial, Ausflüge Anmeldung: • EC Vorpommern, Rebekka Neumann, Schusterstraße 39, 17438 Wolgast • T. 03836 2073129 • rebekka.neumann@ec-vorpommern.de, www.ec-vorpommern.de

Wann: 06.08.–12.08.2017 Alter:

8–12 Jahre

Anzahl: 16–24 Preis:

279,00 € pro Person

Leistungen: Sechs Übernachtungen inkl. Vollpension, Bettwäsche, Programmgestaltung, Eintritt Wildpark-MV, Versicherung, Vollzeitbetreuung, inkl. T-Shirt Anmeldung: • DJH-Landesverband M-V e. V., Jugendherberge Güstrow, Dagmar Hinrichs, Schabernack 70, 18273 Güstrow • T. 03843 840044, F. 03843 840045 • jh-guestrow@jugendherberge.de, www.guestrow.jugendherberge.de Hinweise: Eigene An- und Abreise

Wann: 06.08.–12.08.2017 Alter:

8–12 Jahre

Anzahl: 16–24 Preis:

299,00 € pro Person

Leistungen: Sechs Übernachtungen inkl. Vollpension, Bettwäsche, Programmgestaltung inkl. 2,5 Tage Wildnisschule, Versicherung, Vollzeitbetreuung, inkl. T-Shirt Anmeldung: • DJH-Landesverband M-V e. V., Jugendherberge Barth, Reiterhof mit Zeltplatz, Julia Baldauf, Glöwitz 1, 18356 Barth • T. 038231 2843, F. 038231 2090 • jh-barth@jugendherberge.de, www.barth.jugendherberge.de Hinweise: Eigene An- und Abreise 13


1. FERIENLAGER MIT ALLEM DRUM UND DRAN Wald life in Brückentin

Erlebnisferien im Jugendwaldheim Loppin/Jabel

Das ist mal ein Abenteuer pur! Mit unserem Wildnispädagogen Marco eine Woche durch die Wälder rund um Brückentin stromern! Waldhöhlen bauen und darin übernachten oder ein Floß bauen und damit auf dem Wasser unterwegs sein, Essen über dem offenen Feuer kochen, dafür die Schüsseln, Messer und Löffel selbst schnitzen. Zelte, Kochutensilien und Nahrungsmittel sind natürlich auch dabei. Ihr braucht einen guten Schlafsack, Isomatte, Rucksack und natürlich ein Taschenmesser. Hier gibt es nicht nur viel Wald, sondern auch viele Seen und kleine Flüsse. Darin könnt ihr nach Herzenslust baden gehen. Auch Tiere werdet ihr entdecken. Es gibt jede Menge Damwild, Rehe, Füchse, freche Waschbären, Hasen und sogar der Biber hat sich hier angesiedelt. Auch Wildschweine sind hier zu Hause, aber die halten sich von den Menschen fern. Einen Wolf hat hier noch niemand gesehen. Vielleicht begegnet ihr ja einem Isegrim? Übernachten werdet ihr in Zelten, in euren Waldhöhlen oder Baumhäusern. Vielleicht auch mal in einer Heuscheune, wenn der Weg daran vorbeiführt. Auf jeden Fall wird es für Euch eine neue tolle Erfahrung sein!

Freut euch auf eine Woche voller Spannung und Erlebnisse. Die forstlich geschulten Mitarbeiter des Jugendwaldheimes haben viele tolle Überraschungen für euch parat. So wird z. B. eine Waldläuferrallye für junge Waldschrate veranstaltet, ihr baut in Eigenregie ein Floß und mit Karte und Kompass geht es durch einen Waldwichtelparcours. Dann solltet ihr noch euren ganzen Mut zusammennehmen: unter Anleitung werdet ihr an das Baumklettern mit Schluchtüberquerung, Seilrutsche und Slakeline herangeführt. Natürlich kommt auch das Baden im Loppiner See nicht zu kurz. Eine geführte Kanusafari über den See, ein Lagerfeuer und Grillen stehen ebenfalls mit auf eurem Programm. Auf dem tollen Gelände findet ihr einen Basketball-, Volleyball- und Bolzplatz, sowie Tischtennisfelder und eine Köhlerhütte vor. Sicher habt ihr euren Freunden nach dieser tollen Woche ganz viel zu erzählen.

Wann: 07.08.-15.08.2017 Alter:

10-14 Jahre

Anzahl: mind. 15 Preis:

210,00 €

Leistungen: Unterbringung in Zelten, selbstgebauten Waldhöhlen, Baumhäusern oder Flößen, Vollverpflegung, Programmgestaltung, Umweltbildung, Rundumbetreuung Anmeldung: • Jugendnaturschutzakademie Brückentin e. V., Manuela Modes, Brückentin Nr.8, 17237 Wokuhl-Dabelow • T. 039825 20281 • jna.brueckentin@t-online.de, www.brueckentin.de Hinweise: Beachtet auch unsere weiteren Angebote unter www.brueckentin.de

14

Wann:

1. DG: 06.08.–12.08.2017 2. DG: 13.08.–19.08.2017

Alter:

7–13 Jahre

Anzahl: mind. 15 Preis:

269,00 €

Leistungen: Unterbringung in modernen Drei- bis Sechsbettzimmern, Vollverpflegung, täglich organisiertes Sport- und Freizeitprogramm, Spiel- und Sporttasche der AWO für die Gruppe, Betreuung durch geschultes AWO-Betreuerteam, Insolvenzversicherung, Reiseinformationen und Teilnehmerblatt Anmeldung: • Regionalverband der Arbeiterwohlfahrt Bad Doberan e. V., Reiseservice, Franziska Bielau, Hauptstraße 22, 18236 Kröpelin • T. 038292 826812, F. 038292 826813 • info@awo-reise.de, www.awo-jungesreisen.de


Feriencamp unter freiem Himmel im Bauspielplatz Schwerin e. V.

Jugendwaldheim in Dümmer bei Schwerin

„Ulis Kinderland“ in Gallentin/Bad Kleinen

Auf dem Außengelände des Schullandheimes Raben Steinfeld verbringt ihr Ferien unter freiem Himmel, schlaft in eigenen Zelten, im Spielbus oder in Hängematten. Gemeinsames Kochen in der Outdoorküche, verschiedene sportliche (wie Volleyball, Fußball, Basketball, Baden im Schweriner See u.a.) und handwerkliche (wie Kerzen ziehen, Glasperlen drehen u. a.) Aktivitäten sind auf dem Gelände möglich. Feuer und Wasser und Natur pur und viele andere spannende Aktivitäten. Die Beteiligung der Teilnehmenden an der Planung und Durchführung von Tagesausflügen oder auch der Abschlussveranstaltung ist Bestandteil der Freizeit. Ihr bestimmt mit und macht mit!

Willkommen in Ulis Kinderland! In eurer Freizeit kann könnt ihr auf dem ca. 4 ha großen Außengelände Tischtennis, Volleyball und Fußball spielen. Es gibt einen Streichelzoo und man kann auf den hauseigenen Pferden reiten, eine Kremserfahrt machen und zur Disco gehen. Baden kommt bei schönem Wetter natürlich auch nicht zu kurz, da das Kinderland direkt am Nordzipfel des Schweriner Sees liegt. Lagerfeuer, Basteln und eine Nachtwanderung werden ebenso zum Programm gehören wie auch ein Tagesausflug nach Schwerin. Der absolute Clou ist ein Ausflug mit dem Zug zum Hansa-Park.

Wann: 30.07.–06.08.2017

Im Jugendwaldheim Dümmer wartet eine spannende Woche auf euch! Ihr lernt euch auf einem selbstgebauten Sofa kennen. Spielend erkundet ihr dann den Wald beim Erlebnisklettern, Bogenschießen, einer Lichterwanderung oder auch andere Mutproben. Ihr entdeckt die Schätze des Waldes und veranstaltet einen Markt. Bei Knobelaufgaben für Walddetektive kommt ihr den Geheimnissen der Wälder auf die Spur. Bei einer Beschäftigung mit Kunstwerken in der Natur lernt ihr unsere „Landart“ kennen. Bei heißem Wetter bietet der Dümmer See euch eine super Möglichkeit zum Baden und Spielen. Viele Spiele und verschiedene Sportangebote, wie Volleyballcup und Tischtennismatch, warten ebenfalls auf euch. Also, worauf wartet ihr? Kommt ins Jugendwaldheim Dümmer.

Alter:

Wann: 12.08.–19.08.2017

10–17 Jahre

Anzahl: 20

Alter:

Preis:

Anzahl: mindestens 15

85,00 € (Ermäßigung erfragen, BuT möglich)

Leistungen: Unterbringung in mitgebrachten Zelten, Vollverpflegung, Programmgestaltung Anmeldung: • Bauspielplatz Schwerin e. V., Silke Brun, Am See 4, 19065 Raben Steinfeld • T. 03860 501218, M. 0177 7176107 • info@bauspielplatz-schwerin.de, www.bauspielplatz-schwerin.de Hinweise: Wir werden viele Unternehmungen mit dem Fahrrad durchführen. Wer ein verkehrssicheres Fahrrad hat, ist gebeten es mitzubringen. An- und Abreise sind individuell zu gestalten

Preis:

7–14 Jahre

269,00 €

Leistungen: Sieben Übernachtungen in Bungalows, Vollverpflegung, täglich organisiertes Freizeitprogramm, Spiel- und Sporttasche der AWO für die Gruppe, Betreuung durch geschultes AWO-Betreuerteam, Insolvenzversicherung, Reiseinformationen und Teilnehmerblatt Anmeldung: • Regionalverband der Arbeiterwohlfahrt Bad Doberan e. V., Reiseservice, Franziska Bielau, Hauptstraße 22, 18236 Kröpelin • T. 038292 826812, F. 038292 826813 • info@awo-reise.de, www.awo-jungesreisen.de

Wann:

1. DG: 29.07.–05.08.2017 2. DG: 05.08.–12.08.2017 3. DG: 12.08.–19.08.2017 4. DG: 19.08.–26.08.2017

Alter:

7–13 Jahre

Anzahl: mindestens 15 Preis:

279,00 €

Leistungen: Unterbringung in Bungalows, Vollverpflegung (Vier Mahlzeiten pro Tag), Betreuung durch geschultes AWO-Betreuerteam, Insolvenzversicherung, Reiseinformationen und Teilnehmerblatt Anmeldung: • Regionalverband der Arbeiterwohlfahrt Bad Doberan e. V., Reiseservice, Franziska Bielau, Hauptstraße 22, 18236 Kröpelin • T. 038292 826812, F. 038292 826813 • info@awo-reise.de, www.awo-jungesreisen.de 15


1. FERIENLAGER MIT ALLEM DRUM UND DRAN Sommerfreizeiten in der Jugendbegegnungsstätte Am Kutzow-See Plöwen

8 x Ferienspaß für verschiedene Altersgruppen mit dem ZEBEF e. V.

Willkommen in der Jugendbegegnungsstätte am Kutzow-See Plöwen. Bei uns genießt ihr unbeschwerte Ferientage mit verschiedenen Aktivitäten. Alle Wochendurchgänge stehen unter verschiedenen Themen und Schwerpunkten. Diese findet ihr auf unserer Internet-Seite www.kutzow-see.de unter der Rubrik Ferienlager beschrieben. Spiel, Spaß, Action und gute Laune kommen natürlich auch nicht zu kurz, denn es sind ja Ferien. Viel Spaß beim Stöbern und Erkunden wünscht das Team der Jugendbegegnungsstätte Plöwen Am Kutzow-See. Bis bald. Wir freuen uns auf euch!

In der Waldschule Alt Jabel Kirchweg 4 in Alt Jabel oder im MGH des Zebef e. V., Alexandrinenplatz 1 in Ludwigslust veranstaltet der ZEBEF e. V. auch dieses Jahr Sommerferienlager. Pro Woche finden ein bis zwei Camps statt, die thematisch verschieden gestaltet werden: • Schwimmstufe erwerben oder verbessern im Schwimmlager • Abenteuer erleben beim Baumklettern und Paddeln, • Fledermauspirsch und Wolfswanderung im Umweltcamp • Angelschein erwerben im Angelcamp • Künstlerische und kreative Camps mit Graffiti Workshops oder Zirkusakrobatik

Wann:

1. DG: 23.07.–29.07.2017 2. DG: 30.07.–05.08.2017 3. DG: 06.08.–12.08.2017 4. DG: 13.08.–19.08.2017 5. DG: 20.08.–26.08.2017 6. DG: 27.08.–02.09.2017

Alter:

7–16 Jahre

Preis:

195,00 €

Leistungen: Unterbringung, Vollverpflegung, Programmgestaltung, Bettwäsche, Versicherung Anmeldung: • Jugendbegegnungsstätte Am Kutzow Plöwen, Doreen Werth, Hohenfelder Weg 4, 17321 Plöwen • T. 039754 20430 • info@kutzow-see.de, www.kutzow-see.de Hinweise: Eigene An- und Abreise.

16

Immer eine ganze Woche Ferienspaß pur mit alten und neuen Freunden, einem abwechslungsreichen Programm zur Erholung und vielen Erinnerungen für die Zeit danach. Die Unterbringung erfolgt in Bungalows und Blockhäusern mit durchschnittlich fünf Personen pro Zimmer oder in der Gästeetage unseres MGH. Anreise ist immer sonntags. Abreise ist sonnabends, in der letzten Ferienwoche Freitagnachmittag. Wann: in den ersten fünf Ferienwochen in MV Alter:

8–16 Jahre

Anzahl: 15–20 Preis:

175,00–195,00 €

Leistungen: Unterbringung, Vollverpflegung, Programmgestaltung

Anmeldung: • ZEBEF e. V., Fabian Vogel, Alexandrinenplatz 1, 19288 Ludwigslust • T. 03874 571800, F. 03874 571809 • zebef@zebef.de, www.zebef.de Hinweise: Die Betreuung in den Camps erfolgt durch eine pädagogische Fachkraft unserer Einrichtung, die durch Jugendgruppenleiter_innen und angehende Erzieher_innen im Praktikum unterstützt wird.


2. STRAND, SONNE UND MEER

17


2. STRAND, SONNE UND MEER Ferienlager für Kinder direkt am Strand in Pepelow

Jugenddorf Wieck in Wieck an der Ostsee

Die Teilnehmer*innen sind in Bungalows und Zelten untergebracht. Auf dem Gelände befindet sich ein Volleyballfeld und ganz in der Nähe ein Fußballfeld. Das Grundstück ist direkt am Strand gelegen, am schönen Salzhaff, so dass die Teilnehmer*innen jeden Tag baden gehen können. Geplant ist ein Ausflug in den Indoor-Spielpark „Mumpitz“ in Wismar sowie eine Bananenbootstour auf dem Haff. Es werden vielseitige Aktivitäten wie Lagerfeuer mit Knüppelteig, Discoveranstaltungen, zahlreiche Bastel- und Spiele-Aktionen, ein Ulksportfest, Geländespiel und die Neptuntaufe stattfinden. An den Abenden besteht die Möglichkeit sich kreativ in Arbeitsgemeinschaften zu beschäftigen oder sich Filme anzuschauen.

Das Maritime Jugenddorf Wieck liegt genau zwischen den Inseln Rügen und Usedom am Greifswalder Bodden. Direkt am Hafen des alten Fischerdorf Wieck, fast auf dem Molenkopf befindet sich das mit vier Sternen ausgezeichnete Jugenddorf Wieck. Auf euch wartet eine Woche mit viel Spiel und Spaß und einem vollen Beachprogramm. Auf dem Majuwi-Gelände habt ihr viele Möglichkeiten euch auszutoben. Fußball, Volleyball, Basketball, Tischtennis, Badminton und vieles mehr. Auch Lagerfeuer, Disco, ein Tagesausflug nach Stralsund mit einem Besuch des Meeresmuseums sowie der Besuch des Indoor-Spielplatzes „Kunti-Bunt“ warten auf euch. Also auf nach Wieck.

Wann: Alter:

1. DG: 09.08.–17.08.2017 2. DG: 19.08.–27.08.2017

Wann: 30.07.–05.08.2017 Alter:

8–14 Jahre

7–13 Jahre, Junghelfer*innen ab 14, Anzahl: mindestens 15 Betreuer*innen ab 18 Jahre Preis: 289,00 € Anzahl: 80 Leistungen: Preis: im Zelt: 170,00 € für Mitglieder, Unterbringung in Mehrbettzimmern mit 180,00 für Nichtmitglieder; Dusche und WC, Vollverpflegung, täglich im Bungalow: 200,00 € organisiertes Sport- und Freizeitprogramm, für Mitglieder, Spiel- und Sporttasche der AWO für die Grup 210,00 € für Nichtmitglieder pe, Betreuung durch geschultes AWO-Betreuerteam, Insolvenzversicherung, ReiseinforLeistungen: mationen und Teilnehmerblatt Unterbringung, Vollverpflegung, Programmgestaltung, Gruppenhaftpflichtversicherung, Anmeldung: Eintrittsgelder für Veranstaltungen • Regionalverband der Arbeiterwohlfahrt Bad Doberan e. V., Reiseservice, Anmeldung: Franziska Bielau, Hauptstraße 22, • SJD – Die Falken KV Bad Doberan, 18236 Kröpelin Frau Reincke, Seestraße 13, • T. 038292 826812, F. 038292 826813 18209 Bad Doberan • info@awo-reise.de, • T. 038203 62622, F. 038203 63664 www.awo-jungesreisen.de • buero@sjd-falken.de, www.sjd-falken.de 18


Ostsee-Erlebniscamp – Abenteuer, Spaß und Action in der Jugendherberge Beckerwitz

Enddeckungsurlaub für Kids Born auf dem Darß

In dieser Woche erwartet euch ein buntes Ferienprogramm im, am und auf dem Meer. Ihr entdeckt tolle Schätze im Wasser und an Land, ihr brutzelt Stockbrot am Lagerfeuer, paddelt mit dem Drachenboot über die Ostsee, erobert die Gassen der Hansestadt Wismar und klönt wie zu Störtebekers Zeiten beim Hansemahl. Neben viel Abenteuer, Spaß und Action kommt das Faulenzen nicht zu kurz. Am Strand liegen, Eis schlecken und gemeinsam Strandburgen bauen, Kennenlern- und Teamspiele, Bastelworkshop mit Strandgut, Nachtwanderung, Lagerfeuer mit Stockbrot, Grillen, geführte Strandwanderung, Drachenbootfahren: in diesem Ostsee-Sommer werden eure Ferienträume wahr!

Die mit vier Sternen ausgezeichnete Jugendherberge Born-Ibenhorst liegt im Darßer Urwald zwischen Bodden und Ostsee. Auf dem großzügigen Gelände der Jugendherberge habt ihr viel Platz zum Spielen und Toben. Es gibt eine Minigolfanlage, ein Bolzplatz, ein Basketballund Volleyballfeld, Tischtennisplätze, sowie ein Kinderspielplatz mit Klettergerüsten, Schaukeln und ein Karussell. Hier ist einfach für jeden was dabei! Die Ostsee ist ca. zwei Kilometer entfernt, sodass ihr nach einer kleinen Wanderung durchs Grüne einen schönen Tag am Strand verbringen könnt. Das Highlight eurer Woche wird der Tagesausflug nach Rövershagen zu Karls Erlebnis-Dorf sein. Bei einer Wanderung mit einem Ranger werdet ihr bestimmt Spannendes erfahren und euch danach viel zu erzählen haben. Zu einer richtigen Ferienfreizeit gehören natürlich auch ein Grillabend und ein Lagerfeuer, Baden und Wasseranimationsspiele, Minigolfturnier und ein Bastelnachmittag. Bei uns gibt es so viele Abenteuer zu erleben, da vergeht die Ferienwoche wie im Fluge.

Wann:

1. DG: 23.07.–29.07.2017 2. DG: 20.08.–26.08.2017

Alter:

8–12 Jahre

Anzahl: 16–24

Wann:

1. DG: 12.08.–19.08.2017 2. DG: 19.08.–26.08.2017

Preis:

Alter:

7–12 Jahre

249,00 €

Leistungen: Sechs Übernachtungen im Zelt inkl. Vollpension, Trinkflasche und Tagesgetränk, Programmgestaltung, Vollzeitbetreuung, Versicherung, inkl. T-Shirt Anmeldung: • DJH Landesverband M-V e. V., Jugendherberge Beckerwitz mit design|Baumhausdorf und Zeltplatz, Eva Jörhs, Zur Wiek 4, 23968 Hohenkirchen, OT Beckerwitz • T. 038428 60362, F. 038428 61986 • jh-beckerwitz@jugendherberge.de, www.beckerwitz.jugendherberge.de Hinweise: Bitte Schlafsack, Isomatte, Taschenlampe, Badesachen mitbringen. Eigene An- und Abreise.

Anzahl: mind. 15 Preis:

299,00 €

Leistungen: Unterbringung Mehrbettzimmer mit Dusche/WC bzw. Waschgelegenheiten, Übernachtungen mit Vollverpflegung (mittags Lunchpaket), täglich organisiertes Freizeitprogramm, Betreuung durch geschultes AWO-Betreuerteam, Spiel- und Sporttasche der AWO für jede Gruppe, Insolvenzversicherung, Reiseinformationen und Teilnehmerblatt Anmeldung: Anmeldung: • Regionalverband der Arbeiterwohlfahrt Bad Doberan e. V., Reiseservice, Franziska Bielau, Hauptstraße 22, 18236 Kröpelin • T. 038292 826812, F. 038292 826813 • info@awo-reise.de, www.awo-jungesreisen.de

19


2. STRAND, SONNE UND MEER Traumferien in Kühlungsborn am Ostseestrand

Schnupperfreizeit mit 3 Übernachtungen in Kühlungsborn

Das Ostseebad Kühlungsborn ist eines der größten Touristikzentren der Ostseeküste. Bei uns erwartet euch das absolute Beachprogramm. Ob Sonnenbaden, Beachvolleyball oder einfach nur Chillen am Strand, für jeden ist etwas dabei. Mit einer Tagestour nach Rostock oder Warnemünde steht einem Sightseeing- und Shoppingtrip in Rostock nichts im Wege oder ihr genießt in Warnemünde das maritime Flair des ehemaligen Fischerdorfes. Lernt die Umgebung von Kühlungsborn bei einer Wanderung nach Bastorf kennen. Bei einem Zwischenstopp am Leuchtturm Buk genießt ihr bei einem Picknick den faszinierenden Blick über die Ostsee. Das Highlight des Tages ist der Besuch im Traumland-Erlebnisgolf. Dort erlebt ihr Minigolf in einem bunten fantastischen Traum und lasst euch von den fluoreszierenden Farben im Schwarzlicht und den technischen Effekten verzaubern. Ein garantiertes Vergnügen werden auch die Beachvolleyballspiele und die Wasseranimationen sein. Lasst einen Strandtag mit einem Lagerfeuer ausklingen. Am letzten Tag eurer Ferienwoche erwartet euch dann noch ein schöner gemeinsamer Abschlussabend.

Ein kilometerlanger, feinsandiger Strand, weites, blaues Meer, Sonne ohne Ende – Kühlungsborn ist mit vielen Freizeitangebote und Sehenswürdigkeiten bunt und lebendig. Wer noch nie alleine verreist ist, der ist bei uns in Kühlungsborn genau richtig! Bei uns könnt ihr ausprobieren, wie es ist, das erste Mal alleine oder mit Freunden zu verreisen. Die Tage werde so schnell vergehen … Am ersten Tag werdet ihr Kennlernspiele und einen gemeinsamen Spaziergang durch Kühlungsborn durchführen. Die Ostsee ist nur wenige Minuten entfernt, so dass ihr jederzeit am Strand spielen und baden könnt. Vielfältige Sport- und Spielangebote, Beachvolleyballcup oder Tischtennismatch stehen auf dem Programm. Das Highlight ist die Sommerrodelbahn in Bad Doberan. Bei einem Tagesausflug nach Bad Doberan werdet ihr das Münster kennenlernen und zur Sommerrodelbahn wandern. Ihr werdet neue Freunde kennen lernen und jede Menge Spaß haben.

Wann:

1. DG: 22.07.–29.07.2017 2. DG: 29.07.–05.08.2017 3. DG: 05.08.–12.08.2017 4. DG: 12.08.–19.08.2017 auf Anfrage (19.08.-26.08.2017 und 26.08.-02.09.2017)

Alter:

12–17 Jahre

Anzahl: mindestens 15 Preis:

289,00 €

Leistungen: Unterbringung in modernen Zimmern mit DU/WC, Übernachtungen mit Vollverpflegung (mittags Lunchpaket), täglich organisiertes Freizeitprogramm, Betreuung durch geschultes AWO-Betreuerteam, Kurtaxe, Insolvenzversicherung, Reiseinformationen und Teilnehmerblatt Anmeldung: • Regionalverband der Arbeiterwohlfahrt Bad Doberan e. V., Reiseservice, Franziska Bielau, Hauptstraße 22, 18236 Kröpelin • T. 038292 826812, F. 038292 826813 • info@awo-reise.de, www.awo-jungesreisen.de 20

Wann:

1. DG: 29.07.–01.08.2017 2. DG: 02.08.–05.08.2017

Alter:

6–10 Jahre

Anzahl: mindestens 15 Preis:

149,00 €

Leistungen: Unterbringung in modernen Zimmern mit DU/WC, 3 Übernachtungen, Vollverpflegung (mittags Lunchpaket), täglich organisiertes Freizeitprogramm, Nutzung der Angebote der Kurverwaltung, Betreuung durch geschultes AWO-Betreuerteam, Kurtaxe, Insolvenzversicherung, Reiseinformationen und Teilnehmerblatt Anmeldung: • Regionalverband der Arbeiterwohlfahrt Bad Doberan e. V., Reiseservice, Franziska Bielau, Hauptstraße 22, 18236 Kröpelin • T. 038292 826812, F. 038292 826813 • info@awo-reise.de, www.awo-jungesreisen.de


Meerabenteuer - Von Krabben und großen Pötten in der Jugendherberge Wismar Los geht es mit abenteuerlichen Erkundungstouren durch die Hansestadt und einer Rundfahrt in Wismars Hafen. Wandelt auf den Spuren von 800 Jahren Stadtgeschichte und findet heraus, wie der bekannteste Einwohner Wismars hieß und was seinen zweifelhaften Ruf als Seeräuber begründete. „Alle Mann an Bord und kräftig mitangepackt“, heißt es, wenn es mit einem Fischer raus auf die See geht. Zusammen holt ihr Reusen ein und untersucht gemeinsam den Fang. Natürlich habt ihr noch genug Zeit zum Chillen und Relaxen am Strand. Dann ist Teamgeist gefragt – taucht ein in die Welt des Wassersports und testet Eure Fähigkeiten beim Drachenbootfahren und Segeln um die alte Festungsinsel „Walfisch“. Spaß und Entspannung gibt es im Freizeitbad Wonnemar und im Tierpark. Beim gemütlichen Barbecue könnt ihr euch coole Seefahrergeschichten erzählen. Wann: 30.07.–05.08.2017 Alter:

08–12 Jahre

Anzahl: 16–24 Preis:

289,00 €

Leistungen: Sechs Übernachtungen, Vollpension, Bettwäsche, Eintrittspreise, Programmgestaltung, Vollzeitbetreuung, Versicherung, inkl. T-Shirt Anmeldung: • DJH-Landesverband M-V e. V. • Jugendherberge Wismar, Wolfgang Gnadt, Juri-Gagarin-Ring 30 a, 23966 Wismar • T. 03841 32680, F. 03841 326868 • jh-wismar@jugendherberge.de, www.wismar.jugendherberge.de Hinweise: Eigene An- und Abreise.

21


3. FERIEN MIT TIEREN

22


3. FERIEN MIT TIEREN Den Pferden ganz nah! Reiterferien auf dem Landgut Lischow Wir bieten unvergessliche Tage bei den Pferden mit allem was dazu gehört in Theorie und Praxis vom Anfänger bis zum Fortgeschrittenen. Streicheltiere und Ponys sowie viele Trakehner Pferde freuen sich auf euren Besuch. Jedes Kind bekommt sein Pferd. Ein buntes Rahmenprogramm mit Park- und Gutshofrallye, Nachtwanderung, Lagerfeuer, Kremser- und Planwagenfahrt machen die Ferien zu einem unvergesslichen Erlebnis. Es finden Kurse zum Reitabzeichen 10 – 8 von der FN (Deutsche Reiterliche Vereinigung) statt. Auf dem Gut Lischow ist eine von der FN anerkannte Reitschule für Breitensport. Wann: Ostern: 08.04.–14.04.2017 15.04.–21.04.2017 Sommerferien: 1. DG: 22.07.–28.07.2017 2. DG: 29.07.–04.08.2017 3. DG: 05.08.–11.08.2017 4. DG: 12.08.–18.08.2017 5. DG: 19.08.–25.08.2017 6. DG: 26.08.–01.09.2017 Alter:

8–18 Jahre

Anzahl: 30 Preis:

399,00 €

Leistungen: Unterbringung, Vollverpflegung, Programmgestaltung, Versicherung, zehn Reitstunden, Abholung vom Bahnhof Hagebök (zwei Kilometer) Anmeldung: • Ferien- und Reiterhof Landgut Lischow, Margot und Christian Schröder, Lischow 19, 23974 Lischow-Neuburg • T. 038426 21974, F. 038426 20316, M. 0172 6006134 • reiterhof.schroeder.lischow@t-online.de, www.landgut-lischow.de Hinweise: Reit- oder Fahrradhelm ist Pflicht! Bitte mitbringen. Die Reiterferien sind auch für Anfänger geeignet. Bettwäsche kann gegen Gebühr ausgeliehen werden. Besondere Reitkleidung ist nicht erforderlich.

23


3. FERIEN MIT TIEREN Sommer-Reiterferien für Kids in der Jugendherberge Burg Stargard

Sommerreiterfreizeit – Reiterspaß und Badeabenteuer in der Jugendherberge Barth

Ferienlager auf dem Eselhof Schlage

An die Zügel, fertig, los! Von der Hufe auf lernt ihr alles rund um die Pferdepflege: Putzen, Streicheln, Satteln machen ganz viel Spaß, wenn man in treue Pferdeaugen blickt. Action erlebt ihr beim Reiten auf dem Platz, beim Voltigieren und bei spannenden Reiterspielen. Sollte das Wetter mal nicht mitspielen, wartet auf euch eine moderne Reithalle. Ihr wollt noch mehr? Bei eurem Pferde-Ferien-Spaß in Burg Stargard ist auch noch Zeit für die Sommerrodelbahn, eine Burgbesteigung, Baden, Disco und neue Freunde.

Herrlichster Sonnenschein begleitet euch bei den Reitstunden auf dem hauseigenen Reiterhof. Die Pferde schnauben entspannt und der Badestrand lockt am Nachmittag. Mit viel Spaß reiten lernen, das ist Klasse! Wusstet ihr, dass man sich auch ohne Stimme mit Pferden unterhalten kann? Wir zeigen‘s euch!

Kinder von sechs bis zwölf Jahren können wochenweise, jeweils von Sonntag bis Sonnabend, das Ferienlager auf dem Eselhof besuchen. Spiel, Spaß, Erholung und Gemeinschaftserlebnis sind garantiert, das tägliche Zusammensein mit Tieren ein besonderes Ereignis. Esel putzen, Reiten und Kutschfahrt gehören zum Tagesprogramm. Für Wasserschlachten steht ein Pool zur Verfügung. Am Lagerfeuer wird gesungen, Nachtwanderung ist selbstverständlich, Disco, Zimmerparty und ein Tagesausflug gehören auch dazu.

Wann:

1. DG: 30.07.–05.08.2017 2. DG: 06.08.–12.08.2017 3. DG: 13.08.–19.08.2017 4. DG: 20.08.–26.08.2017 5. DG: 27.08.–02.09.2017

Alter:

8–12 Jahre

Wann:

1. DG: 23.07.–29.07.2017 (8–12 Jahre) 2. DG: 30.07.–05.08.2017 (12–16 Jahre) 3. DG: 13.08.–19.08.2017 (8–12 Jahre) 4. DG: 20.08.–26.08.2017 (8–12 Jahre)

Alter:

8–16 Jahre

Wann:

1. DG: 23.07.–29.07.2017 2. DG: 30.07.–05.08.2017 3. DG: 06.08.–12.08.2017 4. DG: 13.08.–19.08.2017 5. DG: 20.08.–26.08.2017

Anzahl: 16–24

Alter:

6–10 Jahre

Anzahl: 12–24

Preis:

Anzahl: 45 je Durchgang

Preis:

Leistungen: Sechs Übernachtungen, Vollverpflegung, Bettwäsche, Tagesgetränke und Trinkflasche, Programmgestaltung, tägliches Reiten und Pferdepflege (ca. 2 Stunden), T-Shirt, Vollzeitbetreuung, Versicherung

289,00 €

Leistungen: 6 Übernachtungen, Vollpension, Bettwäsche, Trinkflasche und Tagesgetränke, T-Shirt, tägliches Reitprogramm, Programmgestaltung, Vollzeitbetreuung, Versicherung Anmeldung: • DJH Landesverband M-V e. V. Jugendherberge Burg Stargard, Martina Behrendt, Dewitzer Chaussee 7, 17094 Burg Stargard • T. 039603 20207, F. 039603 20255 • jh-burg-stargard@jugendherberge.de, www.burg-stargard.jugendherberge.de Hinweise: Eigene An- und Abreise. 24

289,00 €

Anmeldung: • DJH Landesverband M-V e. V. Jugendherberge Barth, Reiterhof mit Zeltplatz, Julia Baldauf, Glöwitz 1, 18356 Barth • T. 038231 2843, F. 038231 2090 • jh-barth@jugendherberge.de, www.barth.jugendherberge.de Hinweise: Eigene An- und Abreise. Das Reiten erfolgt als Gruppenunterricht.

Preis:

280,00 €

Leistungen: Unterbringung, Vollverpflegung, Programmgestaltung, Tagesausflug Anmeldung: • Eselhof Schlage e. V., Ute Stempnakowski, Am Obstgarten 1a, 18196 Schlage • T. 038208 60180, M. 0171 4745189, F. 038208 60730 • kontakt@eselhof-schlage.de, www.eselhof-schlage.de Hinweise: keine Handys , keine Besuche


4. SPORTLICH AKTIV

25


4. SPORTLICH AKTIV Fit und Fun – Camp in Lübtheen OT Jessenitz

Kanu-Aktiv-Camp in der Jugendherberge Mirow

Motorsportcamp im Motorsport- und Freizeitzentrum Kemnitz OT Neuendorf

Mit Sport, gesunder Ernährung, Spiel und Spaß erlebt ihr die kleine Paddelschule am See und eine Paddeltour. Ihr stellt selber Salate her, backt Vollkornbrötchen und Brot sowie Pizza im Steinbackofen. Den Höhepunkt bildet die „verrückte Olympiade“. Die verbleibende Zeit nutzt ihr für Lagerfeuer, Grillabend, Mitternachtskino, Klettern und anderer Funsportarten in unserer Spiel- und Bewegungshalle sowie Lasergewehrschießen, Minigolf und noch viel mehr.

Auf euch warten Cross-Kart, Sport und Spiel, Radwanderungen, Badeausflüge (Seebad Lubmin oder Strandbad Eldena), ein Ausflug ins Phänomenta nach Peenemünde, grenzübergreifender Jugendhandwerkerhof Mölschow, Grillabende und vieles mehr.

Wann: 28.08.–01.09.2017

Action pur ist angesagt. Erlebt eine aufregende Woche am und auf dem Wasser. Taucht ein in die Welt des Wassersports und erobert euch mit dem Kanu den Mirower See bei Tage und bei Nacht. Wer erlebt die spannendsten Abenteuer? Am knisternden Lagerfeuer, bei leckerem Stockbrot und beim Grillen habt ihr genug Zeit zum Schnacken. Und wer ist der beste Schatzjäger unter euch? Findet es heraus – folgt den Hinweisen beim Geocaching bis ihr euer Ziel erreicht habt. Weiterhin erwartet euch eine Fahrradtour und auch dann ist noch lange nicht Schluss.

Alter:

Wann: 06.08.–12.08.2017

Anzahl: 14

Anzahl: maximal 30

Alter:

Preis:

Preis:

Anzahl: 16–24

10–14 Jahre

220,00 € 112,00 € ohne Übernachtung

Leistungen: Unterbringung, Vollverpflegung, Programmgestaltung, Bettwäsche, Foto-CD, Urkunden Anmeldung: • Jessenitzer Aus- und Weiterbildung e. V. Biber „Jesse“ Tour, Dirk Bretschneider, Schloßstraße 2, 19249 Lübtheen OT Jessenitz • T. 038855 7840, F. 03855 78425 • info@jawev.de, www.biber-jesse-tours.de Hinweise: Anmeldebescheinigung und Einverständniserklärung der Eltern erhalten Sie nach Anmeldung über Internet, Post, Telefon oder Fax. Mitzubringen sind Krankenkarte, Sportzeug und persönliche Sachen.

26

Preis:

12–16 Jahre

299,00 €

Wann:

1. DG: 24.07.–29.07.2017 2. DG: 31.07.–05.08.2017 3. DG: 07.08.–12.08.2017 4. DG: 14.08.–19.08.2017

Alter:

7–12 Jahre

165,00 €

Leistungen: Unterbringung, Vollverpflegung, Programmgestaltung

Leistungen: Sechs Übernachtungen mit Vollpension im eigenen Zelt, Ausleihe von Kanus inkl. Zubehör, Anleitung und Tourenbegleitung, Programmgestaltung, Vollzeitbetreuung, Versicherung, T-Shirt

Anmeldung: • IGM Ostvorpommern e. V., Frau Barnekow, Mittelweg 1, 17509 Kemnitz OT Neuendorf • T. 038352 204, F. 038352 693031 • igm-ovp@gmx.de

Anmeldung: • DJH-Landesverband M-V e. V. • Jugendherberge Mirow mit Zeltplatz, Kathrin Höckelmann, An der Clön 2, 17252 Mirow • T. 039833 26100, F. 039833 261030 • jh-mirow@jugendherberge.de, www.mirow.jugendherberge.de

Hinweise: Bettwäsche und Handtücher bitte selbst mitbringen, Fahrrad wenn möglich. Anreise: Montag bis 9.00 Uhr, Abreise: Samstag bis 9.00 Uhr.

Hinweise: Zelt, Schlafsack und Isomatte, Taschenlampe und Badesachen bitte mitbringen. Eigene An- und Abreise.


Auf dem Amazonas des Nordens: Kanutour auf der Peene

Erlebniswoche mit Floßbau und Klettern in Neukloster

Das wolltest du schon immer: ab ins Indianerboot, Sonne auf den Bauch, baden im Fluss, Nächte im Zelt, grillen, am Lagerfeuer sitzen und quatschen? Dann ist eine Kanutour genau das Richtige! Die Reise beginnt in Verchen am Kummerower See und findet nach ca. 70 Kilometern ihren Abschluss im schönsten Dorf an der Peene – in Stolpe. Zum Einsatz kommen Wanderkanadier. Paddelerfahrungen sind nicht nötig, dafür aber Freude daran, mit Gleichgesinnten ein Stück Natur zu erobern. Alle sechs Teilstrecken sind problemlos zu bewältigen. Übernachtet wird in Zelten auf Wasserwanderrastplätzen.

Im Schullandheim Neukloster erwartet euch eine spannende Woche mit viel Action und Spaß. Am ersten Tag lernt ihr neue Freunde bei unseren Begrüßungsspielen kennen. Auf dem Gelände des Schullandheims ist Spielen und Toben ausdrücklich erwünscht. Ob Streetball, Fußball, Volleyball oder Tischtennis – hier ist für jeden was dabei. Erlernt in einem Kurs die traditionelle Art des instinktiven Bogenschießens (zusätzlich buchbar). In einem spannenden Wettstreit wird der beste Schütze ermittelt. Beim Floßbau am Neuklostersee ist dagegen der Einsatz der ganzen Gruppe gefordert. Mit den verschiedensten Materialien baut ihr im Team ein echtes Floß, welches im Anschluss natürlich einer anständigen Wassertaufe standhalten muss. Bei uns seid ihr die Akteure. Erlebt ein Abenteuer in großer Höhe und meistert jede Herausforderung. Das Highlight eurer Woche ist der klassische Hochseilgarten. Mit der besten Sicherheitsausrüstung steigt ihr in zehn Meter Höhe hinauf und geht über schwingende Reifen und schaukelnde Brücken. Der topaktuelle Hochseilgarten bietet euch noch mehr.

Wann:

1. DG: 23.07.–29.07.2017 2. DG: 30.07.–05.08.2017 3. DG: 20.08.–26.08.2017

Alter:

12–16 Jahre oder als Familie auch mit jüngeren Kindern

Anzahl: 20 Preis:

235,00 €

Leistungen: Unterbringung in Zelten auf Wasserwanderrastplätzen, Vollverpflegung, Programmgestaltung, Versicherung, geführte Kanutour mit ausgebildeten Betreuern, Stellen der Kanus (3-sitzige Kanadier), Zubehör, Schwimmwesten, Stellen der Zelte bei Bedarf Anmeldung: • Kanuhof Spandowerhagen, Ingo Gudusch, Dorfstraße 46, 17440 Spandowerhagen • T./F. 038370 20665 • kanuhof@gmx.de, www.kanuhof-spandowerhagen.de Hinweis: Nur für Schwimmer! Auch als Familientour möglich. Kanuerfahrung ist nicht erforderlich! Schlafsack und Isomatte sind mitzubringen.

Wann: 06.08.–12.08.2017 Alter:

9–14 Jahre

Anzahl: mindestens 15 Preis:

289,00 €

Leistungen: Übernachtungen in Bungalows mit Vollverpflegung, Spiel- und Sporttasche der AWO für die Gruppe, Betreuung durch geschultes AWO-Betreuerteam, Insolvenzversicherung, Reiseinformationen und Teilnehmerblatt Anmeldung: • Regionalverband der Arbeiterwohlfahrt Bad Doberan e. V., Reiseservice, Franziska Bielau, Hauptstraße 22, 18236 Kröpelin • T. 038292 826812, F. 038292 826813 • info@awo-reise.de, www.awo-jungesreisen.de Hinweis: Bogenschießen buchbar 10,00 € pro Person zusätzlich (mindestens 10 Teilnehmende erforderlich) 27


4. SPORTLICH AKTIV Fußballcamp – werde Fußballstar der Griesen Gegend in Lübtheen OT Jessenitz

Fahrradtour zur Ostsee mit der Jugendnaturschutzakademie Brückentin

In fünf Tagen absolviert ihr sieben Trainingseinheiten: dazu gehören Stationstraining, Technik, Koordination, Ausdauer, Kondition, Ballannahme, Dribbelschule, Kopfball- und Torschusstraining sowie Taktik und Regelkunde. Euch erwartet ein Fußballturnier und die Prüfung für das Fußballabzeichen des DFB. In der verbleibenden Zeit gibt es ein interessantes Freizeitprogramm. Dazu zählen Klettern im Indoor-Sportcenter in Jessenitz, Minigolf, eine Kanutour auf der Sude, ein Grillabend und vieles mehr.

Start wird in Brückentin sein. Das Gepäck wird im Transporter mitfahren, im Anhänger sind die Zelte, Ersatzräder und Kochgerümpel. Für die Tour, solltest du dein eigenes Rad mitbringen. Hast du kein eigenes Rad, oder ist dein Rad nicht tourentauglich, können wir dir gern eins zur Verfügung stellen. Da wir zur Ostsee fahren, ist die Fahrtrichtung klar. Also rauf aufs Fahrrad und losgeradelt, immer Richtung Norden. Die Tagesetappen werden zwischen 30 und 60 km liegen, es kommt ganz auf euer Durchhaltevermögen an. Am Ende jeder Etappe heißt es dann: Zelte aufbauen, Krimskrams sortieren und vor allem Essen kochen. An manchen Abenden wird es Lagerfeuer geben, auch könnt ihr in den regenfreien Nächten auf der Plane am Feuer schlafen, die Sterne begucken, träumen. Unterwegs gibt es bestimmt eine Menge zu entdecken und bei aller Radelei, soll natürlich der Spaß auch nicht zu kurz kommen. An der Ostsee werdet ihr die letzten Tage verweilen, im Meer baden, Ultimate Frisbee und Volleyball spielen. Zurück fahren wir mit der Bahn.

Wann: 28.08.–01.09.2017 Alter:

8–14 Jahre

Anzahl: maximal 30 Preis:

220,00 € (112,00 € ohne Übernachtung)

Leistungen: Unterbringung, Vollverpflegung, Programmgestaltung, Bettwäsche, Foto-CD Anmeldung: • Jessenitzer Aus- und Weiterbildung e. V. Biber „Jesse“ Tours, Dirk Bretschneider, Schlossstr. 2, 19249 Lübtheen OT Jessenitz • T. 038855 784-0, F. 038855 784-25 • info@jawev.de, www.biber-jesse-tours.de Hinweise: Anmeldebescheinigung und Einverständniserklärung der Eltern erhalten Sie nach Anmeldung über Internet, Post, Telefon oder Fax. Mitzubringen sind Krankenkarte, Sportzeug, Badeerlaubnis, Schwimmstufe und persönliche Sachen. 28

Wann: 07.08.–15.08.2017 Alter:

11–14 Jahre

Anzahl: mindestens 15 Preis:

250,00 €

Leistungen: Unterbringung in Zelten, Vollverpflegung, Programmgestaltung, Bahnticket hin und zurück ab Neustrelitz, Kanu, Paddel und Schwimmwesten, Gepäcktransfer während der gesamten Tour Anmeldung: • Jugendnaturschutzakademie Brückentin e. V., Manuela Modes, Brückentin 8, 17237 Wokuhl-Dabelow • T. 039825 20281 oder 20274 • jna.brueckentin@t-online.de, www.brueckentin.de Hinweise: Beachtet auch unsere weiteren Angebote unter www.brueckentin.de


5. HART AM WIND

29


5. HART AM WIND Summersurf am Darßer Bodden in der Jugendherberge Born-Ibenhorst mit Zeltplatz

Jugendtörn auf der Ostsee Mecklenburger Bucht

Sommer, Sonne, Spaß und Surfen – erlebt mit uns eine Woche voller Action. Bei einem viertägigen Surfkurs in Zusammenarbeit mit KITESURF & KANU Born könnt ihr euch unter Anleitung ausprobieren. Nach kurzer theoretischer Einweisung geht es aufs Wasser. Die nächsten Tage könnt ihr zeigen was in euch steckt. Für diejenigen, die am Ende des Kurses gerne den VDWS-Grundschein erwerben möchten, heißt es zum Abschluss noch mal pauken. Jede Menge Spaß erlebt ihr natürlich nicht nur auf dem Wasser, sondern auch bei unseren Aktivitäten an Land. Also, worauf wartet ihr?

Jugendsegeltörn mit einem Segelschoner und zwei Jugendbooten. Auf dem dreiwöchigen Törn segeln wir von Wismar beginnend auf der Ostsee.

Wann: 23.07.–29.07.2017

Leistungen: Unterbringung, Vollverpflegung, Programmgestaltung

Alter:

12–16 Jahre

Anzahl: 12–16 Preis:

419,00 € zuzüglich Kurtaxe

Leistungen: Sechs Übernachtungen inkl. Vollverpflegung im eigenen Zelt, Programmgestaltung, Trinkflasche und Tagesgetränke, Surfausrüstung, Vollzeitbetreuung, Versicherung, inkl. T-Shirt Anmeldung: • DJH Landesverband M-V e. V. Jugendherberge Born-Ibenhorst mit Zeltplatz, (kommissarisch) Thorsten Guse, Ibenhorst 1, 18375 Born-Ibenhorst • T. 038234 229, F. 038234 231 • jh-born@jugendherberge.de www.born-ibenhorst.jugendherberge.de Hinweise: Bitte Zelt, Schlafsack, Isomatte, Badesachen und Taschenlampe mitbringen. Eigene Anund Abreise. 30

Wann:

1. DG: 22.07.–29.07.2017 2. DG: 29.07.–05.08.2017 3. DG: 28.08.–01.09.2017

Alter:

12–18 Jahre

Anzahl: 16 je Durchgang Preis:

170,00 €

Anmeldung: • Kreisjugendring Nordwestmecklenburg e. V., Dirk Menzel, Friedrich-Techen-Str. 20, 23966 Wismar • T. 03841 734893, F. 03841 734894 • sjr@jugend-ev.de oder jugendringe@gmx.de, www.jugend-von-hier.de Hinweise: Mitzubringen sind: wetterfeste Kleidung, Turnschuhe (Bordschuhe) mit heller Sohle, Schlafsack, Bettwäsche, Ausweis und Versicherungskarte (inklusive Auslandsversicherung)


6. KREATIV IM SOMMER

31


6. KREATIV IM SOMMER Mädchencamp 2016 der Kulturwerkstatt/ Jugendkunstschule KreativzentrumEggesin

Ferienprogramm im Bischof-Theissing-Haus in Teterow

TeteRock im Bischof-Theissing-Haus in Teterow

Das Ferienangebot ist eine Kombination aus Erholung und Selbstfindung. Es wird dafür ein abwechslungsreiches Programm gestaltet mit Ernährungs- und Typenberatung, Ausflügen, Kino, Sport, Wanderungen und vielem mehr. Die künstlerisch-kreative Betätigung ist ein weiterer Inhalt des Angebotes.

Das Ferienprogramm geht in die zweite Runde. Kinder und Jugendliche im Alter von 8 bis 14 Jahren haben wieder die Möglichkeit, am Ferienprogramm im BischofTheissing-Haus teilzunehmen. Gemeinschaft erfahren – mit neuen und alten Bekannten. Die Tage bewusst erleben und ausleben. Neues wagen und ausprobieren. Eigene Talente entdecken und einsetzen. Zeit zum Durchatmen und zum Innehalten – die Ferien genießen.

Zweit Tage Festivalfeeling pur. Musik zum Genießen, Musik zum Tanzen, Musik zum Rocken. Triff alte Bekannte, mach neue Bekanntschaften! Das Festival ist die Gelegenheit für gute Gespräche in einer entspannten und dennoch aufregenden Atmosphäre. Auf dem Gelände stehen dir neben fulminanten Rockbands auch ein Volleyball- und ein Fußballfeld zum Austoben zur Verfügung. Tanze, lache, sei ganz du selbst und triff dabei auf andere nette Mecklenburger*innen, die dein Leben bereichern.

Wann:

1. DG: 20.08.–25.08.2016 2. DG: 27.08.–01.09.2016

Alter:

10–13 Jahre

Anzahl: maximal 10 je Durchgang Preis:

120,00 €

Leistungen: Unterbringung, Vollverpflegung, Programmgestaltung, Bettwäsche, Versicherung Anmeldung: • Jugendkunstschule/Kreativzentrum Heike Hirsch, Axel Speck, Luckower Straße 6 a, 17367 Eggesin • T. 039779 29599 • kunstschule@kulturwerk-vorpommern.de, www.kulturwerk-vorpommern.de Hinweise: Die Teilnahme an den Tagesangeboten ist auch ohne Übernachtung möglich. Der Tagessatz beträgt 10,00 €.

32

Wann: 05.08.–11.08.2017 Alter:

8–14 Jahre

Anzahl: 40 Preis:

maximal 65,00 €

Leistungen: Unterbringung, Vollverpflegung, Programmgestaltung, Versicherung Anmeldung: • Katholische Jugend Mecklenburg, Michael Feller, Koppelbergstr. 15, 17166 Teterow • T. 03996 153715, F. 03996 153737 • info@bth-kjm.de, www.katholische-jugend-mecklenburg.de Hinweise: Es ist möglich, auch nur tagsüber (09–17 Uhr) am Ferienprogramm teilzunehmen. Genauere Details erhältst du nach der Anmeldung.

Wann: 01.09.–03.09.2017 Alter:

ab 16 Jahre

Anzahl: 750 Preis:

5,00 € je Nacht

Leistungen: Unterbringung (vor Ort im eigenen Zelt), Programmgestaltung, Versicherung Anmeldung: • Katholische Jugend Mecklenburg, Michael Feller, Koppelbergstr. 15, 17166 Teterow • T. 03996 153715, F. 03996 153737 • info@bth-kjm.de, www.katholische-jugend-mecklenburg.de Hinweise: Es ist möglich, auch nur tageweise zum TeteRock zu kommen. Es ist keine Anmeldung nötig.


Medienaktiv in den Ferien Medienwerkstatt Wismar im Filmbüro MV

Sommer-Ferien-Kunst-Aktion Haus Acht in Waren(Müritz)

Du wolltest schon immer mal deinen eigenen Film machen? Ob Spielfilm, Trickfilm, Fotografieren oder ein Hörspiel – es geht ganz leicht! Hier kannst du dich in allen Bereichen ausprobieren. Für die entsprechende Technik sowie die professionelle Anleitung ist natürlich gesorgt. Dir steht frei, was du inhaltlich umsetzen willst. Nachdem wir tagsüber kreativ waren, entspannen wir uns abends bei verschiedenen Freizeitaktivitäten wie Filme schauen, Spielen, am Feuer sitzen und Stockbrot essen. Mehr Infos findest du unter www.medienwerkstatt-wismar.de

In der Kunstschule werden alle Werkstätten offen sein: Keramik, Malen und Zeichnen, Tanzen, Fotografieren und vieles mehr.

Wann: 24.07.–28.07.2017 Alter:

7–18 Jahre

Anzahl: flexibel Preis:

steht in Abhängigkeit des gewählten Angebotes

Leistungen: Unterbringung, Vollverpflegung, Programmgestaltung, Bettwäsche, Bereitstellung von Technik und Arbeitsmaterialien

Wann: 28.08.–31.08.2017 (10:00–15:00 Uhr) Alter:

ab 7 Jahre

Anzahl: mindestens 15 Preis:

15,00 € pro Tag oder 50,00 € für vier Tage

Leistungen: Kleiner Imbis Anmeldung: • Kultur- und Kunstverein Waren e. V., Christiane Bastian, Papenbergstraße 8, Eingang Feldstraße, 17192 Waren (Müritz) • T.03991 668192, F. 03991 649525 • info@kulturverein-waren.de, www.kulturverein-waren.de

Anmeldung: • Medienwerkstatt Wismar im Filmbüro MV, Andros Schakau, Bürgermeister-Haupt-Str. 51–53, 23966 Wismar • T. 03841 618400 • andros.schakau@filmbuero-mv.de, www.filmbuero-mv.de Hinweise: Die Kinder sind in festen Unterkünften im Filmhostel (DZ/EZ) untergebracht. Während der Woche achten wir auf eine ausgewogene Ernährung. 33


6. KREATIV IM SOMMER Vorhang auf – Manege frei! Unser Zirkuscamp im Jugendwaldheim Dümmer bei Schwerin Auf euch warten Tage voller Erlebnisse und Aktivitäten - eine Zirkuswelt, die ihr selbst mitgestalten werdet. Euer Zirkusdirektor Daniel arbeitet schon viele Jahre in einer Rostocker Zirkusgruppe. Vorkenntnisse und eine sportliche Figur sind nicht erforderich. Lediglich die Bereitschaft sich zu bewegen und täglich zu proben, sollte vorhanden sein. Habt ihr vielleicht Lust auf Akrobatik? Ihr baut mit zwei, drei oder noch mehr Personen Pyramiden oder andere Figuren. Oder wie wäre es mit dem Firestick (Feuerstock)? Ihr erlernt Drehkenntnisse und Figuren mit Feuer. Bodenständiger ist die Dreiballjonglage mit vielen verschiedenen Variationen. Geprobt wird jeden Tag. An welchen Kursen ihr teilnehmen wollt, entscheidet ihr selbst. Und dann kommt am Ende euer großer Auftritt. Die Zirkusveranstaltung für eure Eltern, Großeltern, Geschwister und Freunde: Vorhang auf – Manege frei! Natürlich kommen aber auch Sport und Spiel nicht zu kurz. Bei einer Chaosrallye, einer Neptuntaufe und den täglichen Spielrunden gibt es viel zu lachen. Spielend erkundet ihr den Wald beim Erlebnisklettern, Bogenschießen, einer Lichterwanderung oder auch andere Mutproben. Bei Knobelaufgaben für Walddetektive kommt ihr den Geheimnissen der Wälder auf die Spur. Bei heißem Wetter bietet der Dümmer See euch eine super Möglichkeit zum Baden und Spielen. Wann: 12.08.–19.08.2017 Alter:

8–15 Jahre

Anzahl: mindestens 10 Preis:

269,00 €

Leistungen: Übernachtungen in Bungalows, Vollverpflegung, T-Shirt batiken (eigenes T-Shirt bitte mitbringen), Betreuung durch geschultes AWO-Betreuerteam, Spiel- und Sporttasche der AWO für die Gruppe, Insolvenzversicherung, Reiseinformationen und Teilnehmerblatt Anmeldung: • Regionalverband der Arbeiterwohlfahrt Bad Doberan e. V., Reiseservice, Franziska Bielau, Hauptstraße 22, 18236 Kröpelin • T. 038292 826812, F. 038292 826813 • info@awo-reise.de, www.awo-jungesreisen.de

34

Hinweise: Feuerstock zusätzlich buchbar für 30,00 €


7. INTERNATIONALE FERIEN

35


Osterfahrt mit den Pfadfindern Tschechien

Auf Großfahrt mit den Pfadfindern in Europa

Friesland 2017 Niederlande

Mit den Osterferien beginnt die Zeit, in der wir wieder mit Rucksack und Zelt unterwegs sind. Dieses Jahr wollen wir mit allen Pfadfindern und Pfadfinderinnen aus Mecklenburg-Vorpommern nach Tschechien fahren. In kleinen Gruppen werden wir wandern, gemeinsam kochen, spielen und Spaß haben. Für jeden, der Lust hat ein Abenteuer zu erleben und unterwegs zu sein, ist eine Fahrt mit uns genau das Richtige, um raus zu kommen und Neues zu entdecken.

Drei Wochen in den Sommerferien gehen wir auf Großfahrt. Wir wollen gemeinsam in einem europäischen Land, wie zum Beispiel Schweden, Österreich, Frankreich oder Irland, wandern gehen und dabei Natur, Mensch und Kultur erleben. Wir sind in kleinen Gruppen von ungefähr acht Personen mit Rucksack und Zelt unterwegs. Dabei kochen wir selbst, spielen und singen zusammen. Wenn du Lust hast, mal etwas Neues zu entdecken und jede Menge Spaß haben willst, fahr mit uns in die weite Welt.

In der 5. Woche der Sommerferien werden rund 180 Kinder und Jugendliche mit 45 ehrenamtlichen Mitarbeitern sieben Tage in den Niederlanden per Rad und Schiff auf Tour sein. Wir stellen Gruppen in drei Altersklassen mit jeweils zehn Teilnehmern und zwei Gruppenleitern zusammen. Nach der Fahrt in Reisebussen sind alle dann für eine Woche mit Rädern und Gepäck von Zeltplatz zu Zeltplatz unterwegs. Einen Tag und eine Nacht verbringt jede Gruppe auf einem Segelschiff und packt auch beim Segeln mit an.

Wann: 22.07.–13.08.2017

Wann: 18.08.–25.08.2017

Alter:

Alter:

Wann: 07.04.–15.04.2017 Alter:

11–16 Jahre

Preis:

50,00 €

Leistungen: Unterbringung im Zelt, Vollverpflegung, Programmgestaltung, Versicherung, An- und Abreise Anmeldung: • Pfadfinderbund Mecklenburg-Vorpommern, Olaf Klotsch, Lange Str. 14 a, 17489 Greifswald • T. 03834 7721072, F. 03834 7721075 • anmeldung@pbmv.de, www.pbmv.de Hinweise: Alle Teilnehmer_innen brauchen Rucksack, Wanderschuhe und einen warmen Schlafsack.

36

11–16 Jahre

10–17 Jahre

Anzahl: unbegrenzt

Anzahl: 180

Preis:

Preis: 230,00 €, zwei Geschwister: 400,00 € Leistungen: Unterbringung, Vollverpflegung, Programmgestaltung, Versicherung

300,00 €

Leistungen: Unterbringung im Zelt, Vollverpflegung, Programmgestaltung, Versicherung, An- und Abreise Anmeldung: • Pfadfinderbund Mecklenburg-Vorpommern, Olaf Klotsch, Lange Str. 14 a, 17489 Greifswald • T. 03834 7721072, F. 03834 7721075 • anmeldung@pbmv.de, www.pbmv.de Hinweise: Alle Teilnehmer_innen brauchen Rucksack, Wanderschuhe und einen warmen Schlafsack.

Anmeldung: • Evangelische Jugend Propstei Wismar, Dieter Rusche, Bischofstraße 4, 19055 Schwerin • T. 0385 5810650, F. 0385 5810651 • ejm-propstei-wismar@elkm.de, www.ast-wismar.de


Rad-Kanutour in Polen mit der Jugendnaturschutzakademie Brückentin Los geht’s in Neustrelitz, aber halt, natürlich nicht mit dem Boot, sondern erst einmal mit dem Zug. Zusammen mit den polnischen Jugendlichen geht es für die nächsten drei Tage mit dem Fahrrad weiter. Insgesamt werdet ihr etwa 40 Teilnehmer und sechs Betreuer sein. Seit 17 Jahren arbeiten wir erfolgreich mit unserem polnischen Kooperationspartner zusammen. Flüsse, wie die Drawa, Brda, Gwda, Pilawa, Stara Korytnica und Dobrzyca haben wir gemeinsam in den vergangenen Jahren befahren. Sie führten uns durch unterschiedliche Landschaften und zeigten sich von ihrer schönsten und abwechslungsreichsten Seite. Viele Flussbiegungen entlang bewaldeter Ufer oder seichte Abschnitte entlang an Schilf- und Wasserpflanzen sind wir gepaddelt. In manchen Flussverläufen befanden sich immer wieder umgestürzte Bäume im Wasser. Diese konnten wir manchmal unterfahren oder umfahren. Oft mussten wir die Kanus auch übertragen. Immer zwei in einem Boot, werden bis zum nächsten Biwak- oder Zeltplatz paddeln. Zur Ausrüstung gehört auch eine Schwimmweste. Dort angekommen gibt es noch eine Menge zu tun: Boote trockenlegen, Zelte aufbauen, Feuerholz sammeln, Essen kochen, abwaschen. Aber keine Angst, genug Zeit zum Baden, Angeln, Sportspielen und Chillen bleibt trotzdem noch. Wann: 16.08.–26.08.2017 Alter:

13–17 Jahre

Anzahl: 20 Deutsche, 20 Polen Preis:

260,00 €

Leistungen: Unterbringung in Zelten, Vollverpflegung, Programmgestaltung, Bahnticket hin und zurück ab Neustrelitz, Kanu, Paddel und Schwimmwesten, Gepäcktransfer während der gesamten Tour Anmeldung: • Jugendnaturschutzakademie Brückentin e. V., Manuela Modes, Brückentin 8, 17237 Wokuhl-Dabelow • T. 039825 20281 oder 20274 • jna.brueckentin@t-online.de, www.brueckentin.de Hinweise: Beachtet auch unsere weiteren Angebote unter www.brueckentin.de 37


8. PLATFORM NETWORK

38


Für alle, die sich in den Ferien auf internationalem Parkett versuchen wollen: People Language Adventure Team Fun Organization Remember Member PLATFORM bietet Freizeiten für fast alle Ansprüche: interkulturelles Lernen live, persönliche Kontakte im Ausland, professionelle Teams mit verbindlichen Standards zu Qualität und Bedingungen. Der Landesjugendring Mecklenburg-Vorpommern ist ein anerkannter Partner in der PLATFORM, die 28 Partnerregionen aus 22 Ländern von Nord bis Süd koordiniert. Die Angebote sind offen für alle, die Barrieren überwinden wollen – bei Bedarf auch Sprachbarrieren. Fast alle Angebote sind national oder europäisch gefördert, also auch finanzierbar. PLATFORM ermöglicht auch den Einsatz im Europäischen Freiwilligendienst, in den Partnerländern (unabhängig von Schulabschluss, Noten, Ausbildung). Auf den Weg bringt euch: Landesjugendring M-V, Karin Baresel T. 0385 76076-16, k.baresel@ljrmv.de

Empowerment for Inclusion in Turin / Italien

EUROJAZZ in Kryoneri Korinth / Griechenland

Im Fokus stehen hier Frauen- und LGBT-Rechte und eine sensible Herangehensweise an diese Thematik. Reflexionen persönlicher Einstellungen bleiben nicht außen vor. Das erfolgt in einem geschützten und professionellen Rahmen. Die Organisatoren vom italienischen „Enzimistudio“ sind sehr erfahren in internationalen Projekten mit Jugendlichen. Klassische Highlights einer internationalen Jugendbegegnung können natürlich auch erwartet werden.

Hier erwarten euch jazzbebeisterte Profis aus mehreren Ländern zum gemeinsamen Performen und Feilen an instrumentalen Fähigkeiten. Ob als Band oder solo bleibt jedem selbst überlassen. Die griechischen Gastgeber ermöglichen allabendliche open Jam sessions. Beim Abschlusskonzert erprobt ihr dann das Gelernte. In der traumhaften Natur bieten sich klassische Freizeitaktivitäten an.

Wann: 23.07.–30.07.2017 Alter:

17–23 Jahre

Anzahl: 38, davon 6 aus Deutschland/MV Preis:

50,00 € (vorbehaltlich der EU-Förderung, zuzüglich individueller Reisekosten )

Leistungen: Unterbringung in Youth Hostel, Vollverpflegung, Programmgestaltung, Exkursionen, Versicherung Anmeldung: • Landesjugendring MV e. V., Karin Baresel, Goethestraße 73, 19053 Schwerin • T. 0385 76076-16, F. 0385 76076-20 • k.baresel@ljrmv.de, www.ljrmv.de Hinweise: Bei EU Förderung werden individuelle Reisekosten im Rahmen der zulässigen Höhe rückerstattet. Die Koordinatorin unterstützt bei der Reiseplanung.

Wann: 01.08.–08.08.2017 Alter:

ab 17 Jahre

Anzahl: 26 Preis:

120,00 € (vorbehaltlich der EU-Förderung, zuzüglich individueller Reisekosten)

Leistungen: Unterbringung in Youth Hostel „Elisson“, Vollverpflegung, Programmgestaltung, Versicherung Anmeldung: • Landesjugendring MV e. V., Karin Baresel, Goethestraße 73, 19053 Schwerin • T. 0385 76076-16, F. 0385 76076-20 • k.baresel@ljrmv.de, www.ljrmv.de Hinweise: Bitte eigene Instrumente und Zubehör (z. B. Mikrofone, Kabel usw.) mitbringen!

39


8. PLATFORM NETWORK Freizeit kreativ gestalten in der Jugendburg Neuerburg (Eifel/Ardennen)

ENOWES – East – North – West - South in Kosice- Kysak/Slowakei

EURO-GIG in Kokkola im Youth Centre Villa Elba/Finnland

In der alten Burg mit modernem Ambiente werden professionell angeleitete Workshops in Geocaching, digitales Video, Radio sowie Fotografie, Theater, Pantomime, Tanz, Malerei & Töpferei angeboten. Die Kurse sind wählbar. Das Team vor Ort ist sehr versiert und motiviert. Tagesexkursionen in die Region nach Luxembourg, Belgien, Frankreich und weitere typische Ferienhighlights gehören zum Programm. Die Burg steht Jugendlichen aus allen Ländern offen. Kreative Sprachanimation ergibt sich bei dieser Mischung von selbst.

Musikalisch Begeisterte mit und ohne Instrument finden hier diverse Inspirationen und Möglichkeiten für experimentelle Performance. Unter professioneller Anleitung formieren sich Bands, Solisten und Kreative anderer Künste und bereiten einen EURO-Gig mit Finale per Livestream in allen beteiligten Ländern vor. Das Medienteam wird auch professionell angeleitet. Im wunderschönen Jugendzentrum Villa Elba, direkt am See, findet ihr optimale Bedingungen. Highlights einer internationalen Jugendbegegnung können erwartet werden. Zur guten Atmosphäre tragt ihr selbst mit bei.

Wann:

23.07.–29.07. 2017

Wer sich für Fotografie und alle damit verbundenen Facetten interessiert, ist hier genau richtig. In einer international gemischten Gruppe werden Impressionen aus dem Leben in der jeweiligen Heimatregion ausgetauscht und aus unterschiedlichen Perspektiven betrachtet. Bitte vor Reisebeginn Fotos machen und mitbringen! Beim Austausch geht es nicht nur um Einblicke in unterschiedliche Lebenswelten, sondern auch um neue Perspektiven. Das erfolgt lebendig und praktisch unter professioneller Anleitung. Interkulturell wird voll durchgestartet mit klassischen Highlights einer internationalen Jugendbegegnung.

Alter:

13–15 Jahre

Wann: 05.08.–12.08.2017

Anzahl: 60

Alter:

Preis:

Anzahl: 32

180,00 € (vorbehaltlich der EU-Förderung, zuzüglich ca. 30 Prozent individueller Reisekosten )

Leistungen: Unterbringung, Vollverpflegung, Programmgestaltung, Versicherung Anmeldung: • Landesjugendring M-V e. V., Karin Baresel, Goethestraße 73, 19053 Schwerin • T. 0385 76076-16, F. 0385 76076-20 • k.baresel@ljrmv.de, www.ljrmv.de Hinweise: Englisch ist von Vorteil. Bei EU-Förderung werden individuelle Reisekosten im Rahmen der zulässigen Höhe rückerstattet. Die Koordinatorin unterstützt bei der Reiseplanung.

40

Preis:

16–19 Jahre

50,00 € (vorbehaltlich EU-Förderung) zuzüglich 30 Prozent der individuellen Reisekosten

Wann: 28.07.–03.08.2017 Alter:

15–17 Jahre

Anzahl: 60, davon zehn aus MV Preis: 50,00 € (vorbehaltlich EU-Förderung) zuzüglich Versicherung und individueller Reisekosten

Leistungen: Vollverpflegung, Programmgestaltung, Exkursionen

Leistungen: Unterbringung, Vollverpflegung, Programmgestaltung

Anmeldung: • Landesjugendring M-V e. V., Karin Baresel, Goethestraße 73, 19053 Schwerin • T. 0385 76076-16, F. 0385 76076-20 • k.baresel@ljrmv.de, www.ljrmv.de

Anmeldung: • Landesjugendring M-V e. V., Karin Baresel, Goethestraße 73, 19053 Schwerin • T. 0385 76076-16, F. 0385 76076-20 • k.baresel@ljrmv.de, www.ljrmv.de

Hinweise: Verständigung hautsächlich in Englisch. Bei EU-Förderung werden individuelle Reisekosten im Rahmen der zulässigen Höhe rückerstattet. Die Koordinatorin unterstützt bei der Reiseplanung.

Hinweise: Bitte eigene Instrumente (falls vorhanden), Sportschuhe und Badezeug mitbringen. Die Koordinatorin unterstützt bei der Reiseplanung.


Wandering Star in Rostock/Mecklenburg-Vorpommern

HUMAN RIGHTS im Gutshaus Glashagen/Mecklenburg-Vorpommern

Outdoor+ 2017 in Colmar-Berg/Luxemburg

Gemeinsam mit Jugendlichen aus Italien, Irland, Spanien und Polen könnt ihr verschiedenen Kreativworkshop ausprobieren. Zur Wahl stehen: Get up! Get down! Break Dance, Spot on! Theater, Beautiful Concrete! Street Art, Stencel & Graffiti, In & Out! Video, Beats and Rhymes! Music Production, Sampling, Sounds & Digital Processing. Die Jugendbegegnung findet zentral im Herzen Rostocks statt, die Workshops auf Sportplätzen, am Stadthafen, am Strand oder auch im Jugendalternativzentrum. Erwarten könnt ihr ein erfahrenes Team. Für die Highlights einer internationalen Jugendbegegnung sorgt ihr auch mit euren Ideen. Wer sich darauf einlässt, wird mit absolut wertvollem Know How, Kontakten und erlebter Selbsterfahrung abreisen.

Im Pfadfinder-Gutshaus ist internationale Jugendbegegnung Tradition. Zum Thema Menschenrechte geht es jedoch nicht traditionell zu. Dafür sorgt das erfahrene Team vom Pfadfinderbund M-V gemeinsam mit Partnern aus ganz Europa vom platform network for european youth activities. Ihr seid eingeladen zu Diskussionen und Exkursionen, unter anderem zum Demokratiebahnhof Anklam. Der rote Faden: europäische Staatsbürgerschaft und zivilgesellschaftliches Engagement. Dafür steht der Pfadfinderbund M-V.

Im Outdoor Camp erwarten euch diverse Möglichkeiten zum Ausprobieren wie zum Beispiel Stand Up Paddling, Wandern, Hochseilgartenkurse, Tandem Mountain Biking, Übernachten und Kochen in der Wildnis. Städtetrips und Sommerspecials inklusive. Auch der Übergang ins Erwachsensein spielt eine Rolle. Wer diese Erfahrungen mit Jugendlichen anderer Länder und Eindrücken von Luxemburg verbinden möchte, sollte sich rechtzeitig zur Anmeldung entschließen.

Wann: 31.07.–09.08.2017

Preis: 100,00 € (vorbehaltlich EU-Förderung)

Alter:

16–21 Jahre

Anzahl: 50 Preis:

30 € (Teilnahmebeitrag vorbehaltlich EU-Förderung) zuzüglich individueller Resiekosten

Leistungen: Unterbringung im Peter-Weiss-Haus, Vollverpflegung, Programmgestaltung, Versicherung Anmeldung: • Soziale Bildung e. V., Stephan Kurth, Offene Kinder und Jugendarbeit • T. 0381 4615878 • s.kurth@soziale-bildung.de

Wann: 18.08.–27.08.2017 Alter:

16–20 Jahre

Anzahl: 40

Leistungen: Unterbringung, Vollverpflegung, Programmgestaltung, Versicherung Anmeldung: • Landesjugendring M-V e. V., Karin Baresel, Goethestraße 73, 19053 Schwerin • T. 0385 76076-16, F. 0385 76076-20 • k.baresel@ljrmv.de, www.ljrmv.de Hinweise: Verständigung in Englisch. Bei EU Förderung werden individuelle Reisekosten im Rahmen der zulässigen Höhe rückerstattet.

Wann: 22.07.–30.07.2017 Alter:

16–18 Jahre

Anzahl: 25 Preis:

100,00 € (vorbehaltlich EU-Förderung) zuzüglich Versicherung und individueller Reisekosten

Leistungen: Unterbringung, Vollverpflegung, Programmgestaltung, Versicherung Anmeldung: • Landesjugendring M-V e. V., Karin Baresel, Goethestraße 73, 19053 Schwerin • T. 0385 76076-16, F. 0385 76076-20 • k.baresel@ljrmv.de, www.ljrmv.de Hinweise: Verständigung in Englisch.

Hinweise: Verständigung erfolgt in Englisch. 41


8. PLATFORM NETWORK Respect Across Borders in Luxemburg, Belgien, Deutschland und Frankreich Ein mobiles Medienprojekt auf dem Fahrrad. Eine grenzenlose Entdeckungstour per Rad durch das Herz von Europa. Ihr werdet im wahrsten Sinne des Wortes erfahren, wie es ist, ohne Probleme im Schengen-Europa Grenzen zu passieren. Unterstützt von einem Mediateam nutzt ihr dabei in Kleingruppen mobile Technik und Tools. Ihr lernt mit i-Movie, Storymaps, Snapchat-Stories, Slideshows oder travel diary zu dokumentieren – ganz nach euren Ideen, Wünschen und eurem Know-how. Interkulturell wird voll durchgestartet mit klassischen Highlights einer internationalen Jugendbegegnung. Kreative Sprachanimation ergibt sich bei dieser Mischung von selbst. Wann: 06.08.–12.08.2017 Alter:

14–17 Jahre

Anzahl: 40 Preis: 150,00 € (vorbehaltlich EU-Förderung) Leistungen: Unterbringung in youth hostels, Vollverpflegung, Programmgestaltung, Versicherung Anmeldung: • Landesjugendring M-V e. V., Karin Baresel, Goethestraße 73, 19053 Schwerin • T. 0385 76076-16, F. 0385 76076-20 • k.baresel@ljrmv.de, www.ljrmv.de Hinweise: Verständigung erfolgt in Englisch, Französisch, Deutsch. Die Koordinatorin unterstützt bei der Reiseplanung. 42


9. KEINE LANGEWEILE IM HERBST

43


9. KEINE LANGEWEILE IM HERBST Herbstfahrt mit den Pfadfindern in Deutschland

Herbst-Reiterferien für Kids in der Jugendherberge Burg Stargard

Stadtspiel Mister X in Rostock

Die Herbstferien sind noch einmal eine gute Gelegenheit mit Zelt und Rucksack unterwegs zu sein. Wir wollen in kleinen Gruppen von ungefähr acht Personen in verschiedenen Regionen Deutschlands wandern und dabei gemeinsam Abenteuer erleben. Dabei wollen wir gemeinsam kochen, spielen und Spaß haben. Für jeden, der Lust hat unterwegs zu sein, ist eine Fahrt mit uns genau das Richtige, um raus zu kommen und Neues zu entdecken.

Wir wollen in Gruppen gemeinsam durch die Stadt fahren und laufen, immer auf der Suche nach dem ominösen Mister X.

Wann: 21.10.–28.10.2017

An die Zügel, fertig, los! Von der Hufe auf lernt ihr alles rund um die Pferdepflege: Putzen, Streicheln und Satteln machen ganz viel Spaß, wenn man in treue Pferdeaugen blickt. Action erlebt ihr beim Reiten auf dem Platz, beim Voltigieren und bei spannenden Reiterspielen. Sollte das Wetter einmal nicht mitspielen, wartet auf euch eine moderne Reithalle. Ihr wollt noch mehr? Bei eurem Pferde-Ferien-Spaß in Burg Stargard ist auch noch Zeit für die Sommerrodelbahn, Halloween-Basteln, eine Burgbesteigung, Disco und neue Freunde.

Alter:

11–16 Jahre

Wann: 22.10.–28.10.2017

Preis:

50,00 €

Alter:

Leistungen: Vollverpflegung, Programmgestaltung, Versicherung für VCP-Mitglieder

Leistungen: Unterbringung im Zelt, Vollverpflegung, Programmgestaltung, Versicherung, An- und Abreise Anmeldung: • Pfadfinderbund Mecklenburg-Vorpommern, Olaf Klotsch, Lange Str. 14 a, 17489 Greifswald • T. 03834 7721072, F. 03834 7721075 • anmeldung@pbmv.de, www.pbmv.de Hinweise: Alle Teilnehmer_innen brauchen Rucksack, Wanderschuhe und einen warmen Schlafsack.

8–12 Jahre

Anzahl: 12–24 Preis:

289,00 €

Leistungen: Sechs Übernachtungen, Vollpension, Bettwäsche, Programmgestaltung, inkl. T-Shirt, tägliches Reitprogramm, Trinkflasche und Tagesgetränke, Vollzeitbetreuung, Versicherung Anmeldung: • DJH Landesverband M-V e. V., Jugendherberge Burg Stargard, Martina Behrendt, Dewitzer Chaussee 7, 17094 Burg Stargard • T. 039603 20207, F. 039603 20255 • jh-burg-stargard@jugendherberge.de, www.burg-stargard.jugendherberge.de Hinweise: Eigene An- und Abreise.

44

Wann: 30.09.2017 Alter:

ab 10 Jahre

Anzahl: unbegrenzt Preis:

5,00 € für VCP-Mitglieder, 7,00 € für Nichtmitglieder Bitte erfragen!

Anmeldung: • VCP Mecklenburg-Vorpommern, Lara Brockmöller, Schiffbauerring 9, 18109 Rostock • T. 0174 4004063 • lara.brockmoeller@vcp-mv.de, www.vcp-mv.de


Medienaktiv in den Ferien mit der Medienwerkstatt Wismar im Filmbüro MV

Pferdeduft liegt in der Luft! Reiterferien auf dem Landgut Lischow

Wangeliner Workcamp „Obstmanufaktur – Selbstversorgung aus der Streuobstwiese“

Du wolltest schon immer mal deinen eigenen Film machen? Ob Spielfilm, Trickfilm, Fotografieren oder ein Hörspiel – es geht ganz leicht! Hier kannst du dich in allen Bereichen ausprobieren. Für die entsprechende Technik sowie die professionelle Anleitung ist gesorgt. Dir steht frei, was du inhaltlich umsetzen willst. Nachdem wir tagsüber kreativ waren, entspannen wir uns abends bei verschiedenen Freizeitaktivitäten wie Filme schauen, Spielen, am Feuer sitzen und Stockbrot essen. Mehr Infos findest du unter www.medienwerkstatt-wismar.de

Herbstferien bei Pferden, Ziegen und Gänsen. Den Pferden ganz nah. Jeder bekommt „sein Pferd“ zum Schmusen und Verwöhnen. Fachlicher Unterricht für Reitanfänger und Fortgeschrittene. Trakehner, Haflinger, Friesen und Ponys freuen sich auf euch. Für schlechteres Wetter steht eine Reithalle zur Verfügung. Ein buntes Rahmenprogramm lässt keine Langeweile aufkommen. Kartoffelfeuer, Nachtwanderung, Kremserfahrt und vieles mehr stehen auf dem Programm.

Wann: 23.10.–27.10.2017

Alter:

Auf dem Gelände der Europäischen Bildungsstätte für Lehmbau/Wangeliner Garten: Entdecke die Vielfalt an regionalen Obstsorten und Verwendungs- und Verarbeitungsmöglichkeiten der Ernte einer Streuobstwiese. Wir folgen dem Kreislauf vom Baum bis auf den Teller: Von der Wanderung zur Streuobstwiese und der Obsternte, der Mitarbeit in einer Mosterei und dem Ausprobieren eigener Rezeptideen und sowie auch natürlicher Konservierungsmethoden ist alles dabei. In unseren Workcamps bieten wir praktische Berufsorientierung und Einblicke in eine Vielfalt an nachhaltigen Berufsfeldern und Lebensmöglichkeiten.

Alter:

Anzahl: 30

7–18 Jahre

Wann: 21.10.–27.10.2017 8–18 Jahre

Anzahl: flexibel

Preis:

Preis:

Leistungen: Unterbringung, Vollverpflegung, Programmgestaltung, Versicherung, zehn Reitstunden, Abholung vom Bahnhof Hagebök (zwei Kilometer)

steht in Abhängigkeit des gewählten Angebotes

Leistungen: Unterbringung, Vollverpflegung, Programmgestaltung, Bettwäsche, Bereitstellung von Technik und Arbeitsmaterialien Anmeldung: • Medienwerkstatt Wismar im Filmbüro MV, Andros Schakau, Bürgermeister-HauptStr. 51–53, 23966 Wismar • T. 03841 618400 • andros.schakau@filmbuero-mv.de, www.filmbuero-mv.de Hinweise: Die Kinder sind in festen Unterkünften im Filmhostel (DZ/EZ) untergebracht. Während der Woche achten wir auf eine ausgewogene Ernährung.

399,00 €

Anmeldung: • Ferien- und Reiterhof Landgut Lischow, Margot und Christian Schröder, Lischow 19, 23974 Lischow • T. 038426 21974, F. 038426 20316, M. 0172 6006134 • reiterhof.schroeder.lischow@t-online.de, www.landgut-lischow.de Hinweise: Reit- oder Fahrradhelm ist Pflicht, bitte mitbringen. Besondere Reitkleidung ist nicht erforderlich. Die Reiterferien sind auch für Anfänger geeignet. Bettwäsche kann gegen Gebühr ausgeliehen werden.

Wann: 1. DG: 08.10.–14.10.2017 2. DG: 22.10.–28.10.2017 Alter:

16–24 Jahre

Preis:

kostenfreie Teilnahme

Leistungen: Unterbringung, Vollverpflegung, Programmgestaltung durch Fachanleitung, Versicherung, An- und Abreise Anmeldung: • Wangeliner Workcamps – eine grüne Idee von Zukunft, Eva Greischel, Dorfstraße 27, 19395 Ganzlin OT Wangelin • e.greischel@wangeliner-workcamp.de, www.wangeliner-workcamp.de

45


10. WORKCAMPS/BERUFSORIENTIERUNG

46


Wangeliner Workcamp „Die Strohbrücke – Architektur aus dem Kornfeld“

„Dem Original auf der Spur – Ökologische Restaurierung eines alten Hauses“

„Tattoos an der Wand - Kreative Gestaltung mit Lehm und Farbe“

Auf dem Gelände der Europäischen Bildungsstätte für Lehmbau/Wangeliner Garten: Stroh ist einer der nachhaltigsten Baustoffe überhaupt, er ist regional verfügbar, nachwachsend und kostengünstig. Seine traditionelle Verwendung spricht dafür. Wir planen und bauen eine Brücke aus Strohballen. So erhaltet ihr Einblicke in Architektur und Bauplanung, innovatives Bauen und künstlerische Gestaltung vermischt mit traditionellen Techniken. In unseren Workcamps bieten wir praktische Berufsorientierung und Einblicke in eine Vielfalt an nachhaltigen Berufsfeldern und Lebensmöglichkeiten.

Auf dem Gelände der Europäischen Bildungsstätte für Lehmbau/Wangeliner Garten: Ein altes Fachwerkhaus – einst Ort eines Selbstversorgerlebens und Forstgut mitten in der Natur – wartet auf euren Einsatz. Schritt für Schritt restaurieren wir dieses Haus ökologisch unter Berücksichtigung moderner Erkenntnisse und Ideen der Nachhaltigkeit. Schwerpunkt unserer praktischen Arbeiten ist die Restaurierung von Wänden und Decken mit traditionellen Techniken. In unseren Workcamps bieten wir praktische Berufsorientierung und Einblicke in eine Vielfalt an nachhaltigen Berufsfeldern und Lebensmöglichkeiten.

Auf dem Gelände der Europäischen Bildungsstätte für Lehmbau/Wangeliner Garten: Ein ehemaliger Bauwagen soll zu einer Wohlfühlherberge werden und ihr habt die Möglichkeit, den Innenraum mit Lehm und Farbe nach eigenen Ideen zu gestalten – vom Entwurf bis zur handwerklichen Ausführung. Lernt das Material Lehm experimentell kennen, erforscht seine vielfältigen Möglichkeiten und erfahrt die wertvollen Qualitäten ökologischer Baustoffe. In unseren Workcamps bieten wir praktische Berufsorientierung und Einblicke in eine Vielfalt an nachhaltigen Berufsfeldern und Lebensmöglichkeiten.

Wann: 1. DG: 23.07.–29.07.2017 2. DG: 27.08.–02.09.2017 3. DG: 17.09.–23.09.2017

Wann: 1. DG: 09.07.–15.07.2017 2. DG: 06.08.–12.08.2017

Wann: 30.07.–10.08.2017 Alter:

16–24 Jahre

Preis:

kostenfreie Teilnahme

Leistungen: Unterbringung, Vollverpflegung, Programmgestaltung durch Fachanleitung, Versicherung, An- und Abreise Anmeldung: • Wangeliner Workcamps – eine grüne Idee von Zukunft, Eva Greischel, Dorfstraße 27, 19395 Ganzlin OT Wangelin • e.greischel@wangeliner-workcamp.de, www.wangeliner-workcamp.de

Alter:

16–24 Jahre

Preis:

kostenfreie Teilnahme

Leistungen: Unterbringung, Vollverpflegung, Programmgestaltung durch Fachanleitung, Versicherung, An- und Abreise Anmeldung: • Wangeliner Workcamps – eine grüne Idee von Zukunft, Eva Greischel, Dorfstraße 27, 19395 Ganzlin OT Wangelin • e.greischel@wangeliner-workcamp.de, www.wangeliner-workcamp.de

Alter:

16–24 Jahre

Preis:

kostenfreie Teilnahme

Leistungen: Unterbringung, Vollverpflegung, Programmgestaltung durch Fachanleitung, Versicherung, An- und Abreise Anmeldung: • Wangeliner Workcamps – eine grüne Idee von Zukunft, Eva Greischel, Dorfstraße 27, 19395 Ganzlin OT Wangelin • e.greischel@wangeliner-workcamp.de, www.wangeliner-workcamp.de

47


10. WORKCAMPS/BERUFSORIENTIERUNG Wangeliner Workcamp „Erde, Feuer & Brot – Baustelle Lehmbackofen“

Wangeliner Workcamp „Upcycling - Baukunst aus gebrauchtem Material“

„Sonnenexperimente – Wie sich mit Fruchtsaft Strom erzeugen lässt“

Auf dem Gelände der Europäischen Bildungsstätte für Lehmbau/Wangeliner Garten: Mit Natur- und Schamottesteinen, Lehm und historischem Wissen bauen wir einen Ofen. Dabei lernt ihr das notwendige Know-how zu verschiedenen Ofenbautechniken, Gewölbebau, Wärmeisolierung und Schornsteinbau und gestaltet selbst. Dass ein solcher Lehmbackofen nicht nur ein optischer Leckerbissen ist, sondern auch kulinarische Leckerbissen erzeugt, davon könnt ihr euch überzeugen, wenn wir selbstgebackenes Brot und Pizza in großer Runde genießen. In unseren Workcamps bieten wir praktische Berufsorientierung und Einblicke in eine Vielfalt an nachhaltigen Berufsfeldern und Lebensmöglichkeiten.

Auf dem Gelände der Europäischen Bildungsstätte für Lehmbau/Wangeliner Garten: Beim experimentellen Arbeiten mit gebrauchten Bauteilen werdet ihr Materialien, im wahrsten Sinne des Wortes aufwerten. Die kleinen aber feinen Bauwerke entstehen als Solardusche, Komposttoilette, Umkleidemobil oder Sommerküche in ungewöhnlich-innovativem Gewand. Sie überraschen als Ensemble durch Kreativität, Multifunktionalität und Ästhetik. In unseren Workcamps bieten wir praktische Berufsorientierung und Einblicke in eine Vielfalt an nachhaltigen Berufsfeldern und Lebensmöglichkeiten.

Auf dem Gelände der Europäischen Bildungsstätte für Lehmbau/Wangeliner Garten: Mit Himbeersaft, Tesafilm und Zahnpasta kreieren wir funktionstüchtige Solarzellen im Selbstbauverfahren. Mit diesen sogenannten Farbstoffsolarzellen lässt sich nach Prinzip der Photosynthese Energie gewinnen. Durch diese sind wir energieautark und gewinnen einen neuen Blick auf Nutzung erneuerbarer Energietechniken. Diese bauen wir in unsere Sommerküche ein und können die gewonnene Energie anschließend selbst testen. In unseren Workcamps bieten wir praktische Berufsorientierung und Einblicke in eine Vielfalt an nachhaltigen Berufsfeldern und Lebensmöglichkeiten.

Wann: 1. DG: 25.06.–01.07.2017 2. DG: 20.08.–26.08.2017

Alter:

16–24 Jahre

Preis:

kostenfreie Teilnahme

Alter:

16–24 Jahre

Preis:

kostenfreie Teilnahme

Leistungen: Unterbringung, Vollverpflegung, Programmgestaltung durch Fachanleitung, Versicherung, An- und Abreise Anmeldung: • Wangeliner Workcamps – eine grüne Idee von Zukunft, Eva Greischel, Dorfstraße 27, 19395 Ganzlin OT Wangelin • e.greischel@wangeliner-workcamp.de, www.wangeliner-workcamp.de

48

Wann: 1. DG: 02.07.–08.07.2017 2. DG: 13.08.–19.08.2017

Leistungen: Unterbringung, Vollverpflegung, Programmgestaltung durch Fachanleitung, Versicherung, An- und Abreise Anmeldung: • Wangeliner Workcamps – eine grüne Idee von Zukunft, Eva Greischel, Dorfstraße 27, 19395 Ganzlin OT Wangelin • e.greischel@wangeliner-workcamp.de, www.wangeliner-workcamp.de

Wann: 16.07.–22.07.2017 Alter:

16–24 Jahre

Preis:

kostenfreie Teilnahme

Leistungen: Unterbringung, Vollverpflegung, Programmgestaltung durch Fachanleitung, Versicherung, An- und Abreise Anmeldung: • Wangeliner Workcamps – eine grüne Idee von Zukunft, Eva Greischel, Dorfstraße 27, 19395 Ganzlin OT Wangelin • e.greischel@wangeliner-workcamp.de, www.wangeliner-workcamp.de


11. JUGENDVERBÄNDE IM LANDESJUGENDRING MV AEJ Mecklenburg-Vorpommern im Zentrum Kirchlicher Dienste Alter Markt 19 in 18055 Rostock T. 0381 37798-32 info@evjume.de, www.aej-mv.de Arbeiter-Samariter-Jugend Schleswiger Str. 6 in 18109 Rostock T. 0381 67071-33 info@asj-mv.de, www.asj-mv.de BDKJ Regionalbüro Vorpommern Frankenwall 7 in 18439 Stralsund T. 03831 299527 jessica.kock@bdkj-berlin.de, www.bdkj-berlin.de

Gemeindejugendwerk MV Töpferberg 3 in 17235 Neustrelitz T. 03981 239570 buero@gjw-mv.de, www.gjw-mv.de

Landjugendverband M-V Trockener Weg 1 b in 17034 Neubrandenburg T. 0395 45136-07/-08 laju-mv@gmx.de, www.laju-mv.de

djo – Deutsche Jugend in Europa Landesverband MV Am Wasserwerk 1 in 18311 Ribnitz-Damgarten T. 03821 4502 kontakt@djo-mv.de, www.djo-regenbogen-mv.de

Pfadfinderbund M-V Lange Str. 14 a in 17489 Greifswald T. 03834 77210-72 info@pbmv.de, www.pbmv.de

Jugendmedienverband M-V Friedrichstraße 23 in 18057 Rostock T. 0381 4923254 info@jmmv.de, www.jmmv.de

Bläserjugend MV im Bläserverband MV Reitbahnweg 27 in 17034 Neubrandenburg T. 0395 455504-64 m.zamarowski@web.de

Jugendrotkreuz M-V Wismarsche Str. 298 in 19055 Schwerin T. 0385 59147-14 s.lutherdt@drk-mv.de, www.jrk-mv.de

Bund Deutscher PfadfinderInnen Landesverband M-V e. V. Doberaner Straße 21 in 18057 Rostock T. 0151 28047482 lv.mv@bdp.org, www.bdpmv.de

Landesjugendwerk AWO M-V e. V. Dierkower Damm 29 in 18146 Rostock T. 0381 3777-871 ljw.m-v@t-online.de, www.jugendwerk-mv.de

BUNDjugend M-V Wismarsche Straße 152 in 19053 Schwerin T. 0385 521339-16 info@bundjugend-mv.de, www.bundjugend-mv.de

LSVD-Landesverband der Lesben und Schwulen in MV „Gaymeinsam“ e. V. Lübecker Str. 43 in 19053 Schwerin T. 0385 557554 info@gaymeinsam-mv.de, www.gaymeinsam-mv.de

DLRG-Jugend M-V Bürgermeister-Haupt-Str. 48 in 23966 Wismar T. 03841 703143 dlrg-jugend.mv@web.de, mecklenburg-vorpommern.dlrg-jugend.de

Katholische Jugend Mecklenburg Koppelbergstr. 15 in 17166 Teterow Tel. 03996 153715 info@bth-kjm.de, www.bth-kjm.de

DGB-Jugend Nord Landesbüro M-V August-Bebel-Str. 89 in 18055 Rostock T. 0381 4977913 fabian.scheller@dgb.de, www.dgb-jugend-mv.de

Landesjugendfeuerwehr M-V Bertha-von-Suttner-Straße 11 in 19061 Schwerin T. 0385 3031-800 info@ljf-mv.de, www.ljf-mv.de

SJD-Die Falken Landesverband M-V Dierkower Damm 29 in 18146 Rostock Tel. 0381 66635-365 bildung@falken-mv.de, www.falken-mv.de Sportjugend M-V Wittenburger Str. 116 in 19059 Schwerin T. 0385 76176-40 h.stoeckmann@lsb-mv.de, www.sportjugend-mv.de THW-Jugend Mecklenburg-Vorpommern Am Alten Marinehafen 1 in 18439 Stralsund T. 03831 280178 m.quaas@thw-jugend-mv.de, www.thw-jugend-mv.de Ver.di Jugend Nord Dr.-Külz-Str. 18 in 19053 Schwerin T. 0385 6383-204 tobias.packhaeuser@verdi.de, www.verdi-nord.de Landesrat der kommunalen Jugendringe MV c/o Schweriner Stadtjugendring Dr.-Külz-Str. 3, 19053 Schwerin T. 0385 5509985 info@schwerinerjugendring.de, www.schweriner-jugendring.de ANSCHLUSSVERBAND IM LJR M-V: DJH-Landesverband M-V Konrad-Zuse-Str. 2 in 18057 Rostock T. 0381 77667-0 service-mv@jugendherberge.de, www.jugendherbergen-mv.de 49


IMPRESSUM Herausgeber: Landesjugendring Mecklenburg-Vorpommern e. V. Goethestr. 73, 19053 Schwerin T. 0385 76076-0, F. 0385 76076-20 info@ljrmv.de, www.ljrmv.de Redaktion: Claudia Heibrock Friedhelm Heibrock (V.i.S.d.P.) Andreas Beck Danke für die Fotos aus den Verbänden Pfadfinderbund, DJH, bdp, BUNDjugend und anderen sowie der Platform. Auflage: Februar 2017, 5.000 Exemplare Wir danken dem Ministerin für Soziales, Integration und Gleichstellung Mecklenburg-Vorpommern für die Unterstützung zur Finanzierung unserer Arbeit. Der Ferienkalender darf weder von Parteien noch von Wahlwerbern oder Wahlhelfern während eines Wahlkampfes zur Wahlwerbung verwendet werden. Alle Angaben erfolgen ohne Gewähr und ohne Anspruch auf Vollständigkeit.

50


zeitenspruenge.ljrmv.de

Ferienkalender ferien.ljrmv.de

beteiligungswerkstatt.de

Gute Infos der Jugendverbände in MV

Landesjugendring Mecklenburg-Vorpommern

jil.ljrmv.de

aktuell.ljrmv.de

juleica.ljrmv.de

51


ferien.ljrmv.de

Ferienkalender 2017

Ferienkalender 2017 Landesjugendring Mecklenburg-Vorpommern  

Der Landesjugendringe sammelt jedes Jahr Feirenangebote der Jugendverbände und Angebote der öffentlichen und freien Träger von Kinder- und J...

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you