Issuu on Google+

Zugestellt durch Post.at • Amtliche Mitteilung

LOOSDORF bewegt Zeitung der Marktgemeinde Loosdorf und der Loosdorfer Wirtschaft

Gesund durch Bewegung Damit nicht nur das Nationalteam topfit ist

Aus der Gemeinde Betriebsansiedelungen und Arbeitsplatzschaffung

Branchenverzeichnis Loosdorfer Anbieter nach Produkten und Alphabet

Veranstaltungen Bildung, Kultur und Freizeit

Ausgabe – 06/2008


Editorial & Inhalt 3

Liebe Leserinnen und Leser!

Arbeitsplätze sichern Forderungskatalog Betriebsansiedelungen in der Gemeinde

4

Lärm – Töne, die krank machen Thema Allergie-Tests

5

Ihre Wohlfühloase mit Garten und Pool Die Bruckner&Fuchs OG macht Garten und Pool zu Ihrem individuellen Paradies und Erholungsort Mensch und Pferd in Einklang erleben

6

Gut versichert auf Rollen unterwegs

7

Willkommen in der Zukunft Neidhart präsentiert neue Perspektiven in der Bäderplanung und bietet Ihnen alles aus einer Hand

8

Branchenverzeichnis Finden Sie Loosdorfer Anbieter nach Produktkategorien in alphabetischer Reihenfolge Unternehmen von A–Z

Die fünfjährige Katja Reichör aus Loosdorf hat mit ihrem großartigen Bild mit Pajetten und Wolle den Zeichen- und Malwettbewerb der Loosdorfer Wirtschaft gewonnen. Unser Verein möchte aber die Aktion noch nicht für beendet wissen, und wir freuen uns weiterhin über Kunstwerke der jungen Talente zum Thema: „Wie stelle ich mir meinen Loosdorfer Betrieb vor – Wo möchte ich gerne arbeiten? Wo möchte ich einkaufen?“ Das Kunstwerk ist abzugeben bei Radio Plank, Wiener Str. 16, Loosdorf. Die Vorbereitungen zur FußballEM in Österreich und der Schweiz, vom 7. Juni bis 29. Juni 2008 tragen rege Blüten. Laut Wirtschaftskammer ist dies die drittgrößte Sport-Veranstaltung der Welt und hat sicher große wirtschaftliche Bedeutung. Die UEFA EURO 2008 schafft rund 5.400 Jahresbeschäftigungsplätze und bringt ein sattes Nächtigungsplus von knapp einer Million Menschen sowie einen Wertschöpfungseffekt von 321 Millionen Euro für Österreich – hoffentlich! Fußball finden wir zur Zeit immer und

12 Kurz geantwortet Helmut Mlcoch hat gefragt: „Kennen Sie die Zeitung Loosdorf bewegt? Wenn ja, gefällt Sie Ihnen? Haben Sie Änderungswünsche, Vorschläge, usw. ?” 13 Das ängstliche Schulgespenst – „Beweise” Fortsetzungsroman für Kinder, Teil 25 14 Optimale Ernährung in der Welt des Sports 15 Veranstaltungskalender Veranstaltungen bis Juli 2008

Foto: ZVG

11 Machen Sie Ihre Haut fit für die Sonne

Foto: ZVG

Aus dem Inhalt

LOOSDORF

bewegt – 06/2008

überall. Mir persönlich ist das Ganze schon etwas zuviel: Vom Sockenhalter bis zur Pizza, von der Kaisersemmel bis zur Versicherung, alles in Form eines Balles bzw. mit dem Logo der EURO darauf, es wird unendlich geworben. Ich bin gespannt wie groß die Euphorie nach dem ersten Anpfiff sein wird. Darum startet die Loosdorfer Wirtschaft ein Alternativprogramm! An etlichen Abenden, an denen Matches übertragen werden, bieten wir Kontrast-Veranstaltungen, wie etwa Kino, Theaterfahrt, Walking, Besuch der Konik-Pferde, Kuchenback-Wettbewerb, Beauty- und Styling Abend, uva. an. Das detaillierte Programm ergeht in Kürze an jeden Haushalt. Ich möchte hiermit aber schon alle Loosdorfer dazu einladen, recht rege an diesen Veranstaltungen teilzunehmen. Acht Milliarden Zuschauer aus 200 Ländern werden das Fußballhighlight des Jahres via Fernsehen verfolgen – Wir (Loosdorf) sind dabei – mit Alternativen! Toi, toi, toi, möge der Beste gewinnen. Eine schöne Zeit wünscht allen Lesern

Marion Plank, Obmann LWA

Die 5-jähirge Katja Reichör aus der Porschestraße 5 in Loosdorf ist die Gewinnerin des Mal- und Zeichenwettbewerbs, zu dem Thema: „Wie stelle ich mir meinen Loosdorfer Betrieb vor?“ Katja findet es großartig, färbige Haarsträhnen bei der Firma Struwwelpeter machen zu lassen, dies war auch das Motiv ihres Bildes. Tanja Lobinger, Teamleiterin der Filiale fand das Bild so toll, das Katja vom Friseursalon nun viele bunte Strähnen für ihr Haar ausgestattet wird. Die Loosdorfer Wirtschaft Aktiv gratuliert der Gewinnerin.

IMPRESSUM Herausgeber: Marktgemeinde Loosdorf, 3382 Loosdorf, Europaplatz 11; Medieninhaber (Verleger): Verein „Loosdorfer Wirtschaft aktiv“ 3382 Loosdorf, Wiener Str. 16; Für den Inhalt verantwortlich: Bürgermeister LAbg. Josef Jahrmann (T 02754/6384) und Frau Obmann Marion Plank (T 0 27 54/62 73); Anzeigen: Maria Raderer (T 0664/26 33 588) Erscheinungsweise: sechsmal im Jahr; Layout & Satz: ljm Werbeagentur Dkkfm. Laurentius J. Mayrhofer MMC, 3382 Loosdorf, Anton-Wildgansstraße 19, www.ljm.at; Logo „Loosdorf bewegt“: heindl design 3393 Matzleinsdorf 144; Hersteller: Ing. H. Gradwohl GmbH 3390 Melk, Spielberger Straße 28, www.gradwohl.co.at

2


LOOSDORF

Aus der Gemeinde

bewegt – 06/2008

Zugegeben, die nachfolgenden Gedanken sind sehr persönliche, aber in manchen Situationen drängen sie sich einfach auf. Etwa dann, wenn man gelegentlich die Leitlinien seiner Gemeindepolitik hinterfragt. Eine dieser Leitlinien war bisher: Wollen die Menschen in einem Ort, (der absolut nicht Loosdorf heißen muss!), dass man der Ansiedlung von Arbeitsplätzen auch weiterhin hohe Priorität einräumt? Vor allem jene Menschen, die – und das ist Gott sei es gedankt die Mehrheit in der Bevölkerung – ohnehin einen Arbeitsplatz haben, werden bei diesem Thema nur die Achsel zucken und ihre Forderungen an die Kommunalpolitik in anderen Bereichen ansiedeln: Bei Freizeiteinrichtungen, im Naherholungsbereich, bei der Straßengestaltung vor dem Haus und

Foto: www.joschi-jahrmann.at

Arbeitsplätze sichern Forderungskatalog wie sonst noch der hinlänglich bekannte Forderungskatalog lautet. Ähnlich wird auch so mancher reagieren, der bereits seinen wohlverdienten Ruhestand genießt. Aber bitte, lieber Mitbürger, fallen wir nicht einem weithin verbreiteten Denkfehler zum Opfer: All das, was ich da soeben aufgezählt habe, hängt zu einem guten Teil sehr direkt mit dem Thema „Arbeitsplätze in der Gemeinde“ zusammen! Denn mit den Abgaben, die jede Firma in der Gemeinde pro Arbeitsplatz abführt, finanzieren wir vieles! Und noch etwas: Es ist nun einmal zutiefst menschlich, mehr oder weniger Einrichtungen zur Kenntnis und als selbstverständlich zu nehmen, die allen zur Verfügung stehen: Der Kindergarten, der auch in den nächsten Jahren so gut wie alle Kinder ab dem Alter von 2½ Jahren aufnehmen kann, das Wasser, das auch in niederschlagsarmen Zeiten in ausreichender Menge und in hoher Qualität aus dem Wasserhahn fließt, die Einrichtungen, die

Naherholung und Freizeitgestaltung sicherstellen, und vieles mehr. Denken sie sich nur diese wenigen Dinge weg, weil die Gemeinde sie sich nur schwer oder vielleicht gar nicht leisten könnte: Um wie viel problematischer wäre dann wohl unser Alltag? Auch all das hängt zu einem guten Teil letztlich mit der Arbeitsplatzsituation und Betriebsansiedlungspolitik einer Gemeinde zusammen. Aus all diesen Gründen – aber nicht nur deshalb –, bin ich nach wie vor der Meinung, dass das Hereinholen von Betrieben mit ihren Arbeitsplätzen in die Region und in die Gemeinden eines der wichtigsten Anliegen der Kommunalpolitik bleiben muss. Daher werde ich auch in Zukunft an diesem Grundprinzip festhalten, weil ich von seiner Richtigkeit überzeugt bin.

RR Josef Jahrmann, Bürgermeister

Betriebsansiedelungen in der Gemeinde Rege Aktivität neuer und bestehender Betriebe: Loosdorf bleibt als Wirtschaftsstandort weiterhin attraktiv. Startschuss

Foto: ZVG

Am 16. Mai war Spatenstich für die neue Niederösterreich-Zentrale der Firma Held & Francke. Dieser gewichtige Bauunternehmer

mit geplanten 120 Arbeitsplätzen verlegt seinen Standort nach Loosdorf. Die Firma Held & Francke Bau GmbH wurde bereits 1961 mit Sitz in Linz gegründet. Im Jahr 2001 wurde Held & Francke BaugesmbH & CoKG in die HABAU Unternehmensgruppe eingegliedert. Die Aktivitäten umfassen alle Bausparten im Hoch-, Tief- und Ingenieurbau mit einem österreichweiten Filialnetz. Held & Francke verbaute 2007 ein Bauvolumen von ca. 180 Mio. Euro bei einem mittleren Personalstand von rund 1000 Mitarbeiter. Bereichsleiter Prok. Ing. Johann Knöll erwartet sich durch diese Standortgründung eine Verbesserung und Bündelung der Kompetenzen um noch flexibler für Bauherrn agieren zu können.

Umstrukturierung Spatenstichfeier für die NÖ-Zentrale von Held & Francke in Loosdorf: (v.l.n.r.) Standortleiter Knöll, Vbgm. Stutz, Bgm. Jahrmann, Architekt Ritter und Projektleiter Zehetner.

Eine andere, seit Jahren in Loosdorf angesiedelte Firma im Baubereich bereitet derzeit eine firmeninterne Umstrukturierung vor: Teilbereiche der Fa. STRABAG wer-

den im kommenden Jahr aus Loosdorf in die Landeshauptstadt übersiedeln, da dies aus organisatorischen und platzgründen notwendig geworden ist. Die so im Firmengebäude Loosdorf frei gewordenen „Schreibtische“ werden in der Folge aus anderen Firmenbereichen neu besetzt.

Zuzug Weiters hat sich die Fa. Laura aus Tirol (Baumaschinenverleih) im Betriebsgebiet ein Grundstück gesichert und wird noch heuer ihren Firmenstandort in Loosdorf eröffnen.

Betriebsgebiet 4 wächst Im Betriebsgebiet 4 (nördlich der alten Bahntrasse) hat seit einiger Zeit die Fa. Eichmeier (Schlosserei) ihren Betrieb aufgenommen. Bemerkenswert ist auch der Baufortschritt der Loosdorfer Entsorgungsfirma WALTER UNGER, die dort ihren neuen Firmenstandort errichtet.

3


Gesundheitsforum

LOOSDORF

bewegt – 06/2008

mit einer Infusiontherapie. Eine begleitende Therapie von Wirbelsäulenerkrankungen durch dementsprechende entspannende Medikamente, Infiltrationen, physikalische Therapie ist zu empfehlen. Die Psychotherapie gewinnt immer mehr an Bedeutung bei Stressmanagement, Angstlösung, Entspannungsmethoden. Das Ziel unserer Therapie ist immer, dem Patienten seinen erholsamen Schlaf, seine Konzentrationsfähigkeit und seine Lebensfreude wiederzugeben.

Allergie-Tests zeigen häufig Unverträglichkeiten gegen bestimmte Duftstoffe. Der dabei eingesetzte Duftstoff-Mix hat jedoch mit der Realität wenig zu tun, weil Duftstoffe in hoher Konzentration verwendet werden. Bei Pflegeprodukten haben einzelne Riechstoff-Bestandteile häufig jedoch Konzentrationen von nur 1/1000 Gramm der geprüften Konzentration, so dass HautIrritationen nahezu ausgeschlossen werden. Mittlerweile gibe es auch Düfte, die völlig frei von allergenen Riechstoffen sind. Eine derartige Parfümierung stellt außerdem sicher, dass die pflegende Wirkung des Produktes auf angenehme Weise unterstrichen wird. Fotos: ZVG

Richtiger Schutz kann eine Schädigung des Gehörs vermeiden und so Spätfolgen, wie den Tinnitus ausschließen.

Thema Allergie-Test

i Dr. Regina & Dr. Harald Waxenegger A-3382 Loosdorf, Raiffeisenstraße 2 T 027 54/68 28-0 www.dr-waxenegger.at

Bruckner & Fuchs OG

Allroundservice für Haus und Garten – vom Reinigungsdienst über Gartenpflege bis zur Poolreinigung.

Freie Sicht?

Tel.: 0676 / 934 55 56 oder 0664 / 525 77 84 E-Mail: martin.bruckner1@gmx.at

4

www.ljm.at, Foto: FOTOLIA

„Meine Ohren sausen und klingen bei Tag und Nacht“, diesen Satz hören wir in der Ordination sehr oft. Was ist die Ursache dieser häufigen, den Patienten stark beeinträchtigenden Erkrankung? Sehr oft liegt eine Schädigung des Gehörs durch Lärm z. B. durch Maschinenlärm, laute Musik oder einfach eine Altersschwerhörigkeit vor. Das Innenohr kann aber auch durch eine Mittelohrentzündung od. Gürtelrose geschädigt sein. Ohrgeräusche durch abweichende Blutdruckgeräusche verschwinden meistens wenn sich der Blutdruck normalisiert. Oft findet sich ein Ohrgeräusch bei Erkrankungen der Halswirbelsäule, Verspannungen der Muskulatur, Bandscheibenschäden usw., Stress und depressive Verstimmungen können ebenfalls Auslöser sein. Als Mediziner spricht man von Tinnitus. Die Diagnose steht fest, wenn ein Patient über Geräusche berichtet, die nur er selbst wahrnimmt. Laut Statistik leiden ungefähr 10% der Bevökerung an Tinnitus verschiedenen Schweregrades. Schon Ludwig van Beethoven oder Martin Luther klagten über Geräusche und Töne im Ohr. Gegen früher haben sich aber die Behandlungsmethoden und Heilungschancen dieser quälenden Erkrankung deutlich gebessert. Prinzipiell ist Tinnitus in jedem Stadium und Lebensalter zu behandeln. Im Akutstadium möglichst

Foto: Fotolia.de

Lärm – Töne, die krank machen können


LOOSDORF

Tipps & Informationen

bewegt – 06/2008

Ihre WohlfĂźhl-Oase mit Garten und Pool Foto: Fotolia.de

Die Bruckner&Fuchs OG macht Garten und Pool zu Ihrem individuellen Paradies und Erholungsort DrauĂ&#x;en lacht die Sonne vom Himmel und das Wetter beschert uns bereits angenehme Temperaturen. Jeder versucht, mĂśglichst viel Zeit an der frischen Luft zu verbringen, um wieder neue Energie und Kraft zu tanken. Auch Ihr Garten strotzt nun wieder voller Energie und will gepflegt und betreut werden. FĂźr viele ältere, aber auch berufstätige Menschen ist die Gartenarbeit aber oft mit Anstrengungen und einem Verlust der wertvollen Freizeit verbunden. Die umfangreichen Serviceleistungen der Bruckner&Fuchs OG unterstĂźtzen Sie bei der Betreuung Ihres Gartens oder Ihrer Terrasse. Gerne wird Ihr Rasen gemäht oder das Unkraut aus Ihren GemĂźsebeeten entfernt. Auch bei der fachgerechten Strauch-

und Baumbepflanzung oder der Neu- und Umgestaltung Ihres Gartens steht Ihnen das Team gerne zur VerfĂźgung. Vielleicht besitzen Sie auch einen Pool, der nach den langen Wintermonaten gereinigt und neu aufbereitet werden muss. Wäre es nicht besser, diese mĂźhevolle Arbeit in fachgerechte Hände zu legen, um gleich das kĂźhle Nass genieĂ&#x;en zu kĂśnnen? Nutzen Sie also das Service der Bruckner&Fuchs OG und schenken Sie sich und Ihrer Familie mehr Zeit zum Leben.

i HĂźpfen Sie ins kĂźhle Nass und sparen Sie sich die Arbeit: Bruckner&Fuchs erledigen die Poolreinigung und -befĂźllung fĂźr Sie.

Bruckner & Fuchs OG 3382 Mauer, Binderleiten 12, H 0676/934 55 56 F 0 27 54/56 587, E martin.bruckner1@gmx.at

len StÜrungen, geistiger Behinderung, oder Verhaltensauffälligkeiten. Im SPZ Loosdorf werden 31 Schßlerinnen und Schßler mit derartigen Beeinträchtigungen gefÜrdert und beschult. Das Voltigieren ist ein wichtiger HÜhepunkt im Jahresablauf. Der Kontakt mit den Pferden tut allen Kindern spßrbar

wohl, besonders aber unseren SchßlerInnen mit Verhaltensproblemen und sensorischen IntegrationsstÜrungen. Aufgrund einer Spende des ehemaligen Landesrates Emil Schabl und der Aktion Licht ins Dunkel kann dieses Angebot auch im nächsten Schuljahr fortgefßhrt werden. (SPZ Loosdorf) www.ljm.at, Foto: FOTOLIA

Foto: ZVG

Mensch und Pferd in Einklang erleben

i]dbVhLDA;`\ K:GH>8=:GJC<H"B6@A:G

Heilpädagogisches Voltigieren ist eine besondere psychologische MaĂ&#x;nahme, bei der mit Hilfe eines speziell ausgebildeten Pferdes eine individuelle FĂśrderung bei Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen stattfinden kann. Es werden alle Sinne angesprochen, wodurch die Eigenwahrnehmung geschult, das Selbstbewusstsein gesteigert und schwierige Lebenssituationen besser bewältigt werden. Die Freude an der Bewegung und am SpĂźren des eigenen KĂśrpers, der mit den Bewegungen des Pferdes harmoniert, setzt viele positive Emotionen frei. Voltigieren hilft bei Wahrnehmungsbeeinträchtigungen, Lern- und Sprachauffälligkeiten, psychisch-emotiona-

lll#i]dbVh"lda[#Vi

BAUMEISTERsZIMMERER DACHDECKERsALTBAUSANIERUNG PLANUNGsBAUAUFSICHT AUSFĂ&#x201C;HRUNG

higZ^iWVg 9ZgLda[kZgiZ^Y^\i >]gZcKZgh^X]Zgjc\hVchegjX]#

MELK sLOOSDORF  WWWSCHNABL BAUAT

s\ZWgVX]i

B^iH^X]Zg]Z^iVj[YZc

5


Tipps & Informationen

LOOSDORF

bewegt – 06/2008

Aber wie und wo darf man fahren ? In Österreich gilt grundsätzlich der Rechtsverkehr. Auf Fahrbahnen ist InlineSkaten verboten! Auf Radfahranlagen ist das Skaten erlaubt; nicht jedoch auf Radfahrstreifen außerhalb des Ortsgebietes. Das Benützen von Gehsteigen und Gehwegen ist erlaubt, dabei dürfen jedoch Fußgänger weder behindert noch gefährdet werden,

6

ihnen ist grundsätzlich Vorrang zu gewähren! Das Fahren mit Inline-Skates in Wohnstraßen, Fußgängerzonen und für den Verkehr gesperrten Spielstraßen ist gestattet. Auf öffentlichen Verkehrsflächen ist das Skaten ab zwölf Jahren erlaubt, mit Radfahrausweis schon ab zehn Jahren. In Wohnstraßen besteht kein Mindestalter. Werden Fußgänger oder Radfahrer überholt, so sollte dies immer links erfolgen. Das Benützen öffentlicher Verkehrsmittel mit Inline-Skates ist nicht gestattet. Trotz strenger Regeln und Befolgen der Sicherheitshinweise rollten allein im Jahr 2006 rund 4.300 Inline-Skater österreichweit in unsere Krankenhäuser. 25% der Inline-Skater, die im Spital landeten waren unter 15 Jahren. Trotzdem erfreut sich der Ausdauersport großer Beliebtheit. Unfallursache Nummer eins war der Sturz. Von Blessuren am meisten betroffen waren die oberen Extremitäten, gefolgt von den unteren und dem Kopf. Auf Platz eins lag mit 50% der Knochenbruch, dahinter Sehnen- und Muskelverletzungen. 63% gaben an, dass sie zum Unfallzeitpunkt leider ohne Schutzausrüstung unterwegs waren, das heißt sie trugen weder Helm noch ArmEllbogen- oder Knieschützer. Um diese Sportart möglichst verletzungsfrei zu überstehen, ist eine Schutzausrüstung aber auf jeden Fall empfehlenswert. Anfänger sollten einen Kurs besuchen, um das richtige Bremsen und Stürzen zu lernen. Zwei Drittel der Verletzungen können durch entsprechende Schutzausrüstung vermieden werden. Eine Unfall- und oder Krankenversicherung kann nach einem Unfall zumindest die finanziellen Folgen abdecken. Fragen Sie

Inline-Skaten erfreut sich bei Jung und Alt seit Jahren großer Beliebtheit. Ihren Versicherungsmakler, wenn Sie unabhängige Beratung und Kontrolle der Verträge durchführen möchten. Wir bringen Ihren Versicherungsschutz mit Sicherheit auf den Punkt. Ihr Akad. Vkfm. Thomas Wolf. Foto: ZVG

Der Boom den das Inline-Skaten zwischen 2000 und 2007 erfahren hat, ist nicht überraschend: Inline-Skaten bietet vorzügliche Trainingsmöglichkeiten für Ausdauer, Schnelligkeit, Kraft und koordinative Fähigkeiten – und das auf jedem ebenen Weg.

Foto: Fotolia.de

Gut versichert auf Rollen unterwegs!

i

Akad. Vkfm. Thomas Wolf 3382 Loosdorf Waagstraße 1 T 027 54/565 65 F-15 E office@pcv.at www.thomas-wolf.at


LOOSDORF

bewegt â&#x20AC;&#x201C; 06/2008

Tipps & Informationen

Willkommen in der Zukunft! In ihrem neuen Schauraum hat die Firma Neidhart ihre Vision von einer zeitgemäĂ&#x;en Bäderwelt verwirklicht. Besucher des neuen Schauraumes finden in dem futuristisch anmutenden Gebäude ein Mehr an Ausstellungsfläche, ein Mehr an Beratungsqualität und last but not least â&#x20AC;&#x201C; ein Mehr an Ideen aus der Welt des Wassers und des Wohlbefindens. Das Bad gehĂśrt zu jenen Orten, die Ruhe und Erholung bieten. Wo man loslassen und auch wieder ein wenig zu sich selbst finden kann. Damit der tägliche Kurzurlaub in den eigenen vier Wänden die ersehnte Wirkung zeigen kann, will das Badezimmer gut geplant sein. Denn auch hier gilt: Weniger ist mehr. Lieber eine Produktlinie eines Markenherstellers, als ein Sammelsurium verschiedenster Stile und Qualitäten. Apropos: Gerade bei Sanitärausstattung ist der qualitative Unterschied oft am eigenen Leib fĂźhlbar. Der Aufpreis fĂźr das bessere Produkt rentiert sich meist schon nach kurzer Zeit.

Wanne oder Wellnesskabine oder beides? Die Badewanne ist das zentrale Element des klassischen Badezimmers. Neuerdings erleben elegante solitär stehende Wannen wie-

Stellenmarkt â&#x20AC;˘ 1 Spengler/in fĂźr ein Lehrverhältnis gesucht. Die Ausbildungsdauer fĂźr diese Lehre beträgt drei Jahre. Wir sind zum Teil mit Arbeiten rund ums Dach und mit Schwimmbad- und Bioteichbau beschäftigt. Lanzenlechner GmbH Spenglerei - Dachdeckerei - Flachdach - Biotop& Schwimmbadabdichtung A-3382 Loosdorf, RaiffeisenstraĂ&#x;e 13 Vorstellung bitte nur nach tel. Vereinbarung mit Herrn oder Frau Lanzenlechner Tel.: 0664/45 44 176, 0664/256 44 40 oder unter 02754/6951

Hausverkauf

Foto: ZVG

Neidhart präsentiert neue Perspektiven in der Bäderplanung und bietet Ihnen alles aus einer Hand und FarbtĂśne sorgen fĂźr Abwechslung. Ob Neubau oder Sanierung, die Grundlage jeder Planung ist die zur VerfĂźgung stehende Fläche. Das heiĂ&#x;t: Alles ist mĂśglich, solange der Platz dafĂźr vorhanden ist. Aber keine Sorge â&#x20AC;&#x201C; moderne Duschkabinen bringen auch auf kleinstem Raum echtes Wellness-Feeling.

Alles aus einer Hand fĂźr eine stressfreie Realisierung

Im stilvollen Ambiente präsentiert die Firma Neidhart Trendiges, Innovatives und Bewährtes fĂźr Ihr neues Bad. der eine Renaissance. FormschĂśn und doch unaufdringlich geben sie jedem groĂ&#x;zĂźgigen Badezimmer eine ganz besondere Note. Andererseits hat sich die Dusche zum perfekten Wellness-Erlebnis fĂźr Zwischendurch entwickelt. Moderne Duschsysteme begeistern mit vielen entspannenden und animierenden Funktionen, wie z.B. MassagedĂźsen. Aber auch gezielt gesteuerte Lichtakzente

Nicht nur die Frage ob Dusche oder Wanne ist vorab zu klären, auch Fragen nach der optimalen Beheizung und einer entsprechenden Durchlßftung werden beim Beratungsgespräch erÜrtert. Wenn es um die Umsetzung geht, kann das Neidhart-Team seine ganze Stärke ausspielen. Alles aus einer Hand, lautet das Motto. Alle Arbeiten werden nach einem genauen Zeitplan koordiniert und fachmännisch erledigt. Und das sorgt wiederum fßr entspannte Gesichter, noch bevor das eigene Traumbad fertig ist.

i

Neidhart GesmbH â&#x20AC;&#x201C; Heizung, Elektro, Gas 3382 Loosdorf, Linzer StraĂ&#x;e 23, T 0 27 54/62 54 E fa.neidhart@aon.at www.neidhart.at

"ADEURLAUBIN 5MAG+ROATIEN xNUREINEN +ATZENSPRUNGENTFERNT n*ULI n*ULI n*ULI 2EISEIM+OMFORTBUS &ERIENANLAGENZUR !USWAHLUND3TERNE .Ă&#x160;CHTIGUNGEN INKL(ALBPENSION /RTSTAXE "ETREUUNGVOR/RT

 n

AB

0REISPRO0ERSONFĂ R7OCHE +INDERBIS*AHREAB n+INDERBIS*AHREGRATIS 6ERLĂ&#x160;NGERUNGSWOCHEMĂ&#x161;GLICH

â&#x20AC;˘ Einfamilienhaus in Mauer, Waldrandlage, Garten, 134 m² Wohnnutzfläche, sofort beziehbar zu verkaufen. Tel.: 0664/51 581 77

7


Branchenverzeichnis Finden Sie Loosdorfer Anbieter nach Produktkategorien in alphabetischer Reihenfolge ALARMANLAGEN

FARBENFACHHANDEL

LOOSDORF

bewegt – 06/2008

LANDESPRODUKTENHANDEL

Schedlmayer Heinrich

Raiffeisen-Lagerhaus Mostviertel Mitte

FENSTER, TÜREN

LEBENSMITTEL/NATURKOST

Raiffeisen-Lagerhaus Mostviertel Mitte

FERTIGHÄUSER

ADEG aktiv, Zeitlhofer Renate Sparmarkt Heinzl

Raiffeisen-Lagerhaus Mostviertel Mitte

MASCHINENHANDEL

FINANZBERATER

Raiffeisen-Lagerhaus Mostviertel Mitte

AWD

MALERBETRIEB

Janda GesmbH & CoKG Raiffeisen-Lagerhaus Mostviertel Mitte

FLEISCHEREI/PARTYSERVICE

Oswald Bischof Ges.m.b.H

ALLROUNDSERVICE für Haus und Garten

Fleischerei Putz Hörlesberger

MENTALCOACHING

FLIESENLEGER

METALLWARENFABRIK

Humer GesmbH & CoKG

Raiffeisen-Lagerhaus Mostviertel Mitte Trixner GmbH

ARCHITEKTURBÜRO, BAUMEISTER

MOBILTELEFONE

FOTOSTUDIO

Radio Plank

Fotostudio Macher KEG

MODE/TEXTIL

FREMDENZIMMER

Raiffeisen-Lagerhaus Mostviertel Mitte

Kern Monika Lackner Rudi Struwwelpeter

Alfery Charly – The fashion store Don Camillo – Grünn Anita Mittelstrasser GesmbH NKD Herz Handelsges.m.b.H. & CoKG Raiffeisen-Lagerhaus Mostviertel Mitte

AUTOWASCHANLAGE

FUSSPFLEGE

ÖFEN/HERDE

Bruckner&Fuchs OG

ANHÄNGER

BM Ing. M. Kreutzer GmbH

AUTOHAUS Autohaus Tappeiner Ges.m.b.H. Autohaus Gastecker GmbH Raiffeisen-Lagerhaus Mostviertel Mitte

AUTO-/LANDMASCHINENWERKSTÄTTE

Raiffeisen-Lagerhaus Mostviertel Mitte

BÄCKEREI Jürgen Schwinn GmbH

BANKEN, SPARKASSEN Raiffeisenkasse Loosdorf Sparkasse Loosdorf Volksbank Loosdorf

BAUMEISTERFACHBETRIEB Raiffeisen-Lagerhaus Mostviertel Mitte

BAUSTOFFE Raiffeisen-Lagerhaus Mostviertel Mitte

BAUSTOFFINDUSTRIE Ardex Baustoff GmbH Ytong, Xella Porenbeton Österreich GmbH

BAUUNTERNEHMEN Lang und Menhofer BaugesmbH & CO KG Schnabl Bauhandwerk

BLUMEN Blumen Schlögl

BRENNSTOFFE Schedlmayer Heinrich Raiffeisen-Lagerhaus Mostviertel Mitte

BÜCHEREI Marktgemeinde 3382 Loosdorf

Gasthof Gugerell

FRISEURE

Ries Monika Raubal GmbH

Huber Anita

Schedlmayer Heinrich

GARTENGERÄTE/RASENMÄHERSERVICE

OPTIKER

Schedlmayer Heinrich

GASTRONOMIE Anni's Cafe, Anna Hiegesberger Cafe Central Elfis Restaurant & Partyservice, Elfi Hiesberger Gasthaus Hofmann Gasthof Gugerell Heuriger im Putzhof Lindenstub'n Mc Donalds – Heindl GmbH Pizzeria Toscana WOK Asia-Cuisine

GASTRONOMIEMASCHINENHANDEL Großküchentechnik Austria

GETRÄNKEFACHHANDEL Leitner Friederike Raiffeisen-Lagerhaus Mostviertel Mitte

GLASEREI

Optik Bacik Optica

QUELLE SHOP Quelle Shop, Petra Aigner

REIFENHANDEL Raiffeisen-Lagerhaus Mostviertel Mitte Seidl GesmbH

REISEBÜRO Erwin Edtbrustner GmbH

SCHREIBWAREN/SCHULARTIKEL Alfery Mittelstrasser GesmbH

SCHUHE/LEDERWAREN Eichhorn

SCHWIMMBÄDER/BIOTEICHE Lanzenlechner GmbH

SERVICEWERKSTÄTTE

Heiss Andreas

Schedlmayer Heinrich

HACKSTOCKERZEUGUNG

SOLARANLAGEN

Otto Legerer

Neidhart GesmbH

HAFNERMEISTER/OFENBAUER

SOLARIUM

Raiffeisen-Lagerhaus Mostviertel Mitte

Sun's Solarien GmbH

Hans Drascher GmbH Lanzenlechner GmbH Raiffeisen-Lagerhaus Mostv. Mitte Schnabl Bauhandwerk

HAFNERTECHNIK

SPENGLEREI

EDV, COMPUTER, HARD- SOFTWARE

HERBALIFE-BERATER

VENDOR, Franz Gruber

Rainer & Rita Edtbrustner

EISENHANDEL, ENTSORGUNGEN

INSTALLATIONEN/BÄDER/SANITÄR

Entsorgungen Unger GmbH

DACHDECKER/GEBÄUDEABDICHTER

Ortner GmbH

HAUSHALTSWAREN, GESCHIRR Schedlmayer Heinrich

Hans Drascher GmbH Lanzenlechner GmbH Raiffeisen-Lagerhaus Mostviertel Mitte

SPIELWAREN Mittelstrasser GesmbH

STEUERBERATUNG Stefanie Gundacker

EISENWAREN, WERKZEUGE

Neidhart GesmbH Raiffeisen-Lagerhaus Mostviertel Mitte

Schedlmayer Heinrich

KABELFERNSEHEN

ELEKTROINSTALLATIONEN,E-GERÄTE

Bauer CATV

Janda GesmbH & Co KG Neidhart GesmbH

KOSMETIKINSTITUT Kosmetik Silvia, Fachinstitut Silvia Hieber

Steindl Siegfried Wohnstudio Thennemayer GmbH Thennemayer GmbH Tischlerei

EISDIELE

LAGERHAUSMARKT

Pizzeria Toscana

Raiffeisen-Lagerhaus Mostviertel Mitte

TRANSPORTE/ERDBEWEGUNG

8

TANKSTELLEN Raiffeisen-Lagerhaus Mostviertel Mitte

TISCHLEREI/RAUMAUSSTATTER

Ing. Herbert Haunlieb


LOOSDORF

Branchenverzeichnis

bewegt – 06/2008

TREIBSTOFFE Raiffeisen-Lagerhaus Mostviertel Mitte

TRANSPORTE INTERNATIONAL Alois Maierhofer GmbH

UHREN/SCHMUCK Berger Renate

UNTERHALTUNGSELEKTRONIK Radio Plank

UNTERNEHMENSBERATUNG Wolfgang Grabmann Wirtschaftsberatung KG

VEREINE ASK Ardex Loosdorf

Baumgartner, Josef E. Baumgartner Wiener Staße 27, 3382 Loosdorf Tel.: 0 27 54/61 21, Fax-DW 75 E-Mail: jebv@utanet.at Bischof, Oswald Bischof Ges.m.b.H Prandtauer Straße 34, 3382 Loosdorf Telefon: 0 27 54/62 47, Fax-DW 14 E-Mail: office@malerbischof.at Bruckner & Fuchs OG, Binderleiten 12 3382 Mauer, Mobil: 0676/93 45 556 oder 0664/52 57 784, E-Mail: smirre@catv-bauer.at oder martin.bruckner1@gmx.at Cafe Central, Wachaustraße 2 3382 Loosdorf, Telefon: 0 27 54/24 79

VERSICHERUNGSMAKLER

Charly – The fashion store

Josef E. Baumgartner Thomas Wolf KG

Wiener Str. 21 / Top 5, 3382 Loosdorf Mobil: 0676/62 58 622, E-Mail: michipal@gmx.at Geöffnet: Mo.–Fr. 8:30–12:30 Uhr u. 14–18 Uhr Sa. 8:30–17 Uhr Don Camillo - Grünn Anita , Linzer Straße 12, 3382 Loosdorf, Tel.: 0 27 54/28 09, Fax: 30 172 Drascher, Hans Drascher GmbH, Parkstraße 1 3382 Loosdorf,Tel.: 0 27 54/64 35, Fax-DW 8 E-Mail: loosdorf-hs@drascher.com Edtbrustner, Erwin Edtbrustner GmbH Otto-Glöckelstr. 2, 3382 Loosdorf Tel.: 0 27 54/64 04, Fax-DW 20 E-Mail: office@edtbrustner-reisen.at Edtbrustner, Rainer & Rita Edtbrustner Otto-Glöckelstr. 2a, 3382 Loosdorf Telefon: 0 27 54/25 49 E-Mail: rainer@edtbrustner-reisen.at Eichhorn, Europaplatz 10, 3382 Loosdorf Tel.: 0 27 54/63 79, Fax-DW 20 E-Mail: Brigitta.Sattler@gmx.at

WAAGEN Batsch Waagen & EDV Systeme

WÄSCHE/NÄHZUBEHÖR Alfery

WERBEGRAFIK-/WEBDESIGN ljm design, Laurentius J. Mayrhofer

WIRTSCHAFTSTREUHÄNDLER Stefanie Gundacker

ZIMMEREI Hans Drascher GmbH. Raiffeisen-Lagerhaus Mostviertel Mitte Schnabl Bauhandwerk

ZIVILTECHNIKERBÜRO Ingenieurkonsulent für Bauingenieurwesen DI Othmar Kral Ingenieurkonsulent für Raumplanung und Raumordnung, DI Dr. Herbert Schedlmayer

ZOOHANDEL Zoo Swoboda

Unternehmen von A–Z ADEG aktiv, Zeitlhofer Renate, Europapl.13 3382 Loosdorf, Tel.: 0 27 54/70 70, Fax-DW 70 Geöff.:Mo.–Fr. 7:30–18:30 Uhr, Sa. 7:30–12:30 Uhr Alfery, Wachaustraße 1, 3382 Loosdorf, Tel.: 0 27 54/62 74, E-Mail: carina.schreiber@gmx.at Anni‘s Cafe, Anna Hiegesberger, Wiener Str. 21/10, 3382 Loosdorf, Tel. 0664/39 52 088 E-Mail: cafe.anni@aon.at Ardex Baustoff GmbH, Hürmer Straße 40 3382 Loosdorf, Tel.: 0 27 54/70 21 Fax: 0 27 54/24 90, E-Mail: office@ardex.at ASK Ardex Loosdorf, Kirchenweg 2 3382 Loosdorf, Tel.: 0676/93 89 685 E-Mail: leimer.thomas@aon.at AWD, Ing. Josef Steigenberger, Gewerbestr. 12, 3382 Loosdorf, Tel.: 0 27 54/200 49, Fax-DW 25, Mobil: 0676/30 62 052 E-Mail:josef.steigenberger@awd.at

Batsch Waagen & EDV Systeme Wachaustr. 61, 3382 Loosdorf, Tel.: 0 27 54/70 00 Fax-DW 3, E-Mail: office@batsch.at Bauer CATV, Linzerstraße 8, 3382 Loosdorf, Tel.:02754/6249, Fax-DW:18 E-Mail:office@catv-bauer.at Berger Renate, Linzer Straße 3, 3382 Loosdorf Tel.: 0 27 54/61 01, Fax: 23 68, Geöff.: Mo.–Di. u. Do.–Fr.9–12 u. 14:30–18 Uhr,Mi. geschl., Sa. 9–12

Elfis Restaurant & Partyservice Elfi Hiesberger, Anton-Wildgansstraße 5 3382 Loosdorf, Tel.: 0 27 54/63 49 E-Mail: elfis.restaurant@gmx.at, Geöffnet: Jederzeit nach Voranmeldung für Gruppen ab 6 Pers. Gastecker GmbH, Gewerbestraße 12 3382 Loosdorf, Tel.: 02754/62 52-12, Fax-DW 14, E-Mail: toyota@gastecker.at Grabmann, Wolfgang Grabmann, Wirtschaftsberatung KG, Robert-Stolz-Gasse 17 3382 Loosdorf, Tel./Fax: 0 27 54/60 41 E-Mail: wolfgang@grabmann.at Großküchentechnik Austria, Krefftstraße 1 3382 Loosdorf,Telefon: 0 27 54/70 01, Fax- DW 39 E-Mail: office@gt-austria.com Gugerell, Gasthof Gugerell, Linzer Str. 16 3382 Loosdorf, Telefon: 0 27 54/62 06, Fax-DW 24 E-Mail: goldschiff@gmx.at; Mittwoch Ruhetag Gundacker, Stefanie Gundacker Bahnhofstraße 21, 3382 Loosdorf Telefon: 0 27 54/64 33, Fax-DW 9 E-Mail: st.gundacker@gundacker.info Haunlieb, Ing. Herbert Haunlieb Linzer Straße 40, 3382 Loosdorf, Tel.: 0 27 54/63 46, Fax-DW 40, Mobil: 0676 / 549 42 80 E-Mail: haunlieb@catv-bauer.at Heiss Andreas, Schallaburg 37, 3382 Loosdorf Telefon: 0 27 54/30 101, Mobil: 0664/10 10 920 E-Mail: glass1@A1.net Hörlesberger, Fleischhauerei Hörlesberger Europaplatz 4, 3382 Loosdorf, Tel.: 0 27 54 / 62 16, Fax-DW 15, E-Mail: hoerles@inode.at Hofmann, Gasthaus Hofmann,Waagstraße 10 3382 Loosdorf, Telefon: 0 27 54/62 71, Fax-DW 14 E-Mail: gasthaus-hofmann@catv-bauer.at

Huber Anita, Europaplatz 11, 3382 Loosdorf Mobil: 0676/30 15 140, E-Mail:anita.huber@kabsi.at Humer GesmbH & CoKG, Südstraße 1 3382 Loosdorf,Telefon: 0 27 54/30 130, Fax-DW 22 E-Mail: info@humer.com, Homepage: www.humer.com

Janda GesmbH & Co

KG

Wiener Str. 33, 3382 Loosdorf, Tel.: 0 27 54 / 62 42 Fax-DW 4, E-Mail: firma.janda@aon.at Öffnungszeiten: Mo.–Fr. 7:30–12 Uhr 14:30–18 Uhr, Mi. Nachm. geschl., Sa. 8–12 Uhr Kern Monika, Waagstraße 10, 3382 Loosdorf Telefon: 0 27 54/64 61 Öffnungszeiten: Di.–Fr. 8–17 Uhr, Sa. 7–12 Uhr Kosmetik Silvia, Fachinstitut, Silvia Hieber Beethovenstraße 18, 3382 Loosdorf Mobil: 0650/680 41 44, E-Mail: silvia.hieber@aon.at Kral, Ingenieurkonsulent für Bauingenieurwesen DI Othmar Kral, Wachaustr. 59, 3382 Loosdorf, Tel.: 0 27 54/26 21-2, Fax-DW 4 E-Mail: zt.kral@catv-bauer.at Kreutzer, BM Ing. M. Kreutzer GmbH Sebastianistr. 4, 3382 Loosdorf, Tel.: 0 27 54/69 14 Fax-DW 3, E-Mail: buero@bm-kreutzer.at Lackner Rudi, Bahnhofstraße 8, 3382 Loosdorf Tel.: 0 27 54/62 86, E-Mail: rudi.lackner@aon.at

Lang und Menhofer BaugesmbH & CO KG Wiener Str. 24, 3382 Loosdorf,Tel.: 0 27 54/64 73, Fax-DW 69, E-Mail sabrina.horn@bauholding.com Lanzenlechner GmbH, Raiffeisenstraße 13, 3382 Loosdorf,Tel.: 0 27 54/69 51, Fax-DW 4 E-Mail: office@lanzenlechner.at Legerer, Otto Legerer, Linzer Straße 44–46 3382 Loosdorf, Tel: 0 27 54/63 63, Fax: 0 27 54/62 14, Mobil: 0664/21 00 855 E-Mail: legerer@hackstockerzeugung.at Leitner, Friederike Leitner, Linzer Str. 14 3382 Loosdorf, Telefon & Fax: 0 27 54 / 62 85 Öffnungszeiten: Nov.–April: Mo.–Fr. 7:30–12:30 Uhr u. 14–17 Uhr, Mi.14–16 Uhr, Sa. 9–12 Uhr; Mai–Okt.: Mo.–Fr. 7:30–12:30 Uhr u. 14–18 Uhr Mi.14–16 Uhr, Sa. 9–12 Uhr Lindenstub‘n, Lindengasse 3 3382 Albrechtsberg Tel.: 0 27 54/26 80, Fax-DW 4 ljm design, Laurentius J. Mayrhofer Anton-Wildgansstraße 19, 3382 Loosdorf Telefon: 0 27 54/30 177, Fax: 0 27 54/30 176 E-Mail: office@ljm.at, Homepage: www.ljm.at McDonald´s, Heindl GmbH 3382 Loosdorf, Telefon: 0 27 54/56 781 Fax: 0 27 54756 792, Geöffnet: täglich 7–24 Uhr ab Juni 2008 Fr. u. Sa bis 02:00 Uhr Macher, Fotostudio Macher KEG Gewerbestr. 1, 3382 Loosdorf, Tel.: 0 27 54/63 51 Fax-DW 4, E-Mail: office@foto-macher.at

Marktgemeinde, 3382 Loosdorf/Bücherei Europaplatz 11, Tel.: 0 27 54/63 84-20 Öffnungszeiten: Mo. 10–12 Uhr u. 15–18 Uhr, Di. 15–18 Uhr, Fr. 14–19 Uhr Maierhofer, Alois Maierhofer GmbH, Int. Transporte, Krefftstr. 3, 3382 Loosdorf, Tel.: 0 27 54/62 25 Fax-DW 25, E-Mail: office.maierhofer@aon.at Mittelstrasser GesmbH, Wiener Straße 25 3382 Loosdorf,Tel.: 0 27 54/62 43 E-Mail: mittelstrasser@utanet.at, Öffnungszeiten: Mo.–Fr. 7:30–12 Uhr, 14–18 Uhr, Sa. 7:30–12 Uhr Neidhart GesmbH, Linzer Str. 49 3382 Loosdorf, Tel.: 02754/62 54, Fax-DW 21 E-Mail: fa.neidhart@aon.at Homepage: www.neidhart.at

9


Branchenverzeichnis

LOOSDORF

bewegt – 06/2008

NKD Herz Handelsges.m.b.H. & CoKG

Tankstelle, Genol Tankstelle, Tel.: 027 54/64 56 36

Wiener Straße 21, 3382 Loosdorf Telefon: 0 27 54/699 41 E-Mail: nkd@nkd.at, Homepage: www.nkd.com Optica, Bahnhofstraße 6, 3382 Loosdorf Tel.: 02754/30 156, Fax: 0 27 54/20 035 E-Mail: optica-loosdorf@aon.at Optik Bacik, Wiener Straße 21/7, 3382 Loosdorf Telefon: 0 27 54/733 11, Fax-DW 4 Öffnungszeiten: Mo.–Fr. 8:30–12:30, 13–18 Uhr Sa. 8:30–12 Uhr, E-Mail: optik.bacik@kstp.at Ortner GmbH, Hürmer Straße 36, 3382 Loosdorf Telefon: 0 27 54/27 07, Fax: 0 27 54/27 08 E-Mail: office@ortner-cc.at Homepage: www.ortner-cc.at Pizzeria Toscana, Alter Rathauspl. 12 3382 Loosdorf,Telefon: 0 27 54/699 43 Mittwoch Ruhetag Plank, Radio Plank, Wiener Straße 16 3382 Loosdorf, Tel.: 0 27 54/62 73, Fax-DW 4 E-Mail: office@radio-plank.com Geöffnet: Mo.–Fr. 8–12 Uhr, 15–18 Uhr Sa. 8–12 Uhr Putz, Fleischerei Putz, Parkstraße 9 3382 Loosdorf, Telefon: 0 27 54/63 91, Fax-DW 15 E-Mail: fleischerei.putz@aon.at Putz, Heuriger im Putzhof, Öffnungszeiten: Mai–Ende September, jeden Mittwoch ab 17 Uhr oder nach Voranmeldung Quelle Shop, Petra Aigner Wiener Str. 21/Top 11, 3382 Loosdorf Tel.: 0 27 54 / 73 362, E-Mail: shop397@quelle.at Raiffeisenkasse Loosdorf, Linzer Straße 6 3382 Loosdorf,Telefon: 0 27 54/62 95, Fax-DW 33 E-Mail: info.32455@rb-32455.raiffeisen.at Homepage: www.raiffeisen.at/loosdorf Öffnungszeiten: Mo.–Do. 7.45–12.30 u. 14–16 Uhr Fr. 7.45–12.30 Uhr, 14–17.45 Uhr

Raiffeisen-Lagerhaus Mostviertel Mitte

Tel/Fax: 02754/62 80, E-Mail: sigi.steindl@gmx.at

Landesproduktenhandel,Treib- und Brennstoffhandel, Hürmerstraße 1 Tel.: 027 54 / 63 01, Fax-DW 30 E-Mail: rhl_loosdorf@mostvmitte.rlh.at

Struwwelpeter, Wiener Str. 21 3382 Loosdorf, Tel.: 0 27 54/200 30 E-Mail:loosdorf@struwwelpeter.at Homepage: www.struwwelpeter.at

Raiffeisen-Lagerhaus Mostviertel Mitte

Sun‘s Solarien GmbH

Maschinenhandel, Raiffeisenstraße 16 Tel.: 027 54/63 02, Fax-DW 28 E-Mail: idornstauder@mostvmitte.rlh.at Reifenhandel,Tel.: 027 54/64 56 47, Fax-DW 46 Raubal GmbH, Bräuhausweg 1, 3382 Loosdorf Telefon: 0 27 54/63 23, Fax-DW 19 E-Mail: office@raubal-metallwarenfabrik.at Ries Monika, Albrechtsbergerstr. 8, 3382 Loosdorf, E-Mail: office@mentalescoaching.at

Wiener Straße 21,Top 6, 3382 Loosdorf Tappeiner Ges.m.b.H., Linzer Straße 58 3382 Loosdorf,Telefon: 0 27 54/26 60, Fax-DW 20 E-Mail: office.firma@tappeiner.at Homepage: www.tappeiner.at

Raiffeisen-Lagerhaus Mostviertel Mitte Lagerhausmarkt, Baumeisterfachbetrieb, Cleverhaus Fertighäuser, Getränkehandel Dorfstraße 45, Roggendorf, 3382 Loosdorf Tel.: 027 54/64 56, Fax-DW 40 E-Mail: baustoffe@mostvmitte.rlh.at Alarmanlagen,Videoüberwachung; Tel.: 027 54/64 56, Fax-DW 42 Autohandel,Telefon: 027 54/64 56 47, Fax-DW 46 E-Mail: autocenter_loosdorf@mostvmitte.rlh.at Autowaschanlage,Tel.: 027 54/64 56 36 Hafnermeister und Ofenbauer,Tel.: 027 54/64 56 Fax-DW 41, E-Mail: sneumayer@mostvmitte.rlh.at Mode/Textil, E-mail: markt_ roggendorf@mostvmitte.rlh.at

10

Schedlmayer Heinrich Inh. Helmut Schedlmayer, Europaplatz 8 3382 Loosdorf, Tel.: 0 27 54/6315, Fax-DW 20 E-Mail: office@schedlmayer.at Homepage: www.schedlmayer.at Geöff.: Mo.–Fr. 8–12 Uhr, 13–18 Uhr, Sa. 8–12 Uhr

Schedlmayer Herbert DI Dr. Ingenieurkonsulent für Raumplanung und Raumordnung DI Dr. Herbert Schedlmayer, Parkstraße 5, 3382 Loosdorf Tel.: 0 27 54 / 68 03, Fax-DW 4 E-Mail: office@raumordnung.at Homepage: www.raumordnung.at Schlögl, Blumen Schlögl, Eva Schlögl Bahnhofstraße 2, 3382 Loosdorf Tel.: 0 27 54/62 84, Fax: 0 27 54/699 49 Schnabl Bauhandwerk, Linzer Straße 40a 3382 Loosdorf, Tel. & Fax: 0 27 54/699 03 E-Mail: geppel.schnabl-bau@aon.at Schwinn, Jürgen Schwinn GmbH Alter Rathausplatz 11, 3382 Loosdorf Telefon: 0 27 54/63 44 , Fax-DW 4 E-Mail: schwinn@catv-bauer.at, Geöffnet: Mo.–Fr. 6–18 Uhr, Sa. 6–12.15 Uhr und So. 7–10 Uhr Seidl GesmbH, Wiener Straße 18 3382 Loosdorf, Telefon: 0 27 54 / 62 36 Sparkasse Loosdorf, Europapl. 9 3382 Loosdorf,Telefon: 0 50 100/250 52 Fax: 0 50 100/92 50 52, E-Mail: office@spknoe.at Homepage: www.spknoe.at Kassenzeiten: Mo. 8–12 u. 14–16.30 Uhr Di., Mi., Do., 8–12 Uhr, Fr. 8–12 und 14–17 Uhr, Beratungszeiten: Mo. - Fr. 7–19 Uhr Sparmarkt Heinzl, Wiener Str. 29/2, 3382 Loosdorf,Tel.: 0 27 54/69 925, Fax: 0 27 54/99 92 517, E-Mail: spar-heinzl@aon.at, Öffnungszeiten: Mo.–Fr. 7:30–18:30 Uhr, Sa. 7:30–17 Uhr

Steindl Siegfried, Linzer Str. 56, 3382 Loosdorf,

Thennemayer GmbH Tischlerei 3383 Hürm 32,Telefon: 0 27 54/82 05-14 Fax-DW 20, E-Mail: thennemayer.tischlerei@aon.at Homepage: www.thennemayer.at Trixner GmbH, Hürmer Strasse 17 3382 Loosdorf, Tel.: 0 27 54/73363, Fax-DW 75 E-Mail: fliesen@trixner.co.at Unger Walter, Entsorgungen Unger GmbH Mozartstraße 30, 3382 Loosdorf Tel.: 0 27 54/62 29, E-Mail:w.unger@catv-bauer.at VENDOR, Franz Gruber, Linzerstr. 9 3382 Loosdorf,Tel. & Fax: 0 27 54/63 81 E-Mail: office@vendor.at Volksbank Loosdorf, Europapl. 2 3382 Loosdorf, Telefon 0 27 54/62 22, Fax-DW 27 E-Mail: franz-eduard_holzapfel@noemitte.volksbank.at, Homepage: www.noemitte.volksbank.at Öffnungszeiten: Mo.–Do. 8–12 Uhr, 14–16 Uhr Fr. 8–12 Uhr, 14–17 Uhr,

Wohnstudio Thennemayer GmbH Gewerbestraße 12, 3382 Loosdorf Tel.: 0 27 54/30 190, Fax-DW 20 E-Mail:wohnstudio@thennemayer.at Homepage: www.thennemayer.at

WOK Asia-Cuisine, Zheng XI GesmbH Wienerstraße 21, 3382 Loosdorf Tel. 0 27 54/69 942 Wolf Thomas KG, Waagstraße 1 3382 Loosdorf, Tel.: 0 27 54/56 565-0, Fax-DW 15 E-Mail: wolfversichert@loosdorf.com oder thomas.wolf@loosdorf.com Homepage: www.thomas-wolf.at

Ytong, Xella Porenbeton Österreich GmbH Wachaustr. 69, 3382 Loosdorf, Tel.: 0 27 54/63 33 Fax: 0 27 54/63 72, E-Mail: ytong-at@xella.com Zoo Swoboda, Alter Rathausplatz 13 3382 Loosdorf, Tel.: 0 27 54/20 48 Fax: 0 27 54/30 153, E-Mail: zoo-swoboda@aon.at Homepage: www.zoo-swoboda.at Öffnungszeiten: Mo-Fr 9–12 Uhr, 14–18 Uhr Sa 9–12 Uhr


LOOSDORF

Tipps & Informationen

bewegt – 06/2008

Machen Sie Ihre Haut fit für die Sonne

„Sonne tanken” ohne Reue. überwiegend aus Ultraviolettstrahlen (kurz UV), den langwelligen UV-A-Strahlen und den kurzwelligen UV-B-Strahlen, wobei die energiereichen UV-B-Strahlen als Mitursache für Hautkrebs gelten.

Wie schütze ich mich nun vor dieser Strahlung? Der Lichtschutzfaktor (LSF/engl. SPF) ist eine numerische Bewertung, die auf Sonneschutz-Cremebehältern angezeigt wird. Wenn Sie ungeschützt 10 Minuten in der Sonne verbleiben können, bevor Sie eine leichte Rötung der Haut verspüren, dann sind Sie mit einer guten Sonnencreme des Lichtschutzfaktors 15 in der Lage 150 Minuten in der Sonne zu bleiben. Doch sehr wichtig ist eine ausreichende Menge des Produktes

zu verwenden und alle Bereiche wie auch Ohren, Nacken und Zehen gut einzucremen. Mindestens 15 Minuten bevor Sie in die Sonne gehen. Und, ein Nachcremen verlängert die Verweildauer in der Sonne NICHT. Nein, nein und nochmals nein: Vorbräunen im Solarium ist kein Hautschutz, dafür ist die UVB Strahlung aus der künstlichen Sonne zu niedrig, um eine schützende Hornschicht aufzubauen. Allerdings führen auch sie zu früherer Hautalterung, Muttermalen, Falten und Pigmentflecken. Benützen Sie keine bereits geöffneten Produkte vom Vorjahr. In der Packung befindet sich Sauerstoff und dieser beeinträchtigt die Haltbarkeit und den Schutzfaktor. Achten Sie bei Ihren Produkten auf die Angabe UVA, denn dann haben Sie wirklich „rundum“ Schutz. Zu diesem Thema gibt es noch viel mehr wichtige Informationen! Ich berate Sie gerne.

i

Foto: ZVG

Foto: Fotolia.de

Dass man sich seiner Gesundheit zu liebe gezielt vor Sonne schützen muss, weiß und bejaht eigentlich jeder. Aber längst nicht jeder tut das dann auch, wie die zahlreichen, teils schweren Fälle von Sonnenbrand zeigen, die man im Freibad, am Strand oder nach sportlichen Aktivitäten z.B. Radfahren zu sehen bekommt. Die natürliche Strahlung des Sonnenlichts besteht neben dem sichtbaren Licht und dem Infrarotanteil (Wärmestrahlen)

Silvia Hieber: Fachlich ausgebildete Schönheitspflegerin, Meisterbrief im Gewerbe Schönheitspflege (Kosmetik); 3382 Loosdorf, Beethovenstraße 18 M 0650 / 6804144

„Mittagsbüffet“ Mittwoch–Freitag ab 11.30 Uhr nur E 5,90 Öffnungszeiten Mittwoch–Sonntag von 10.00–23.00 Uhr, Dienstag ab 18.00 Uhr geöffnet. Montag Ruhetag

11


Befragung

LOOSDORF

Kurz geantwortet

Michaela Zuser, Hürm Ja. Mir gefällt die Zeitung. Ich würde nichts daran ändern. Der Farbdruck ist sehr ansprechend, die Beiträge sind immer interessant. Der Veranstaltungskalender ist für mich weniger von Interesse, da ich nicht aus Loosdorf bin. Was man ändern oder verbessern könnte, dazu fällt mir nichts ein. Grundsätzlich ist es ist eine gute Zeitung. Thomas Köchl, Aggsbach Markt Ja, ich kenne die Zeitung. Eine sehr gut gemachte Gemeindezeitung. Ich bin aus Aggsbach Markt, dort gibt es auch eine gute Gemeindezeitung, aber die Loosdorfer Zeitung gefällt mir besser. Speziell als Auswärtiger finde ich, dass sehr interessante Artikel drinnen stehen. Den Veranstaltungskalender finde ich gut.

schieht sehr viel. Ich bin zufrieden, die Artikel sind oft sehr informativ. Ich habe mir schon oft gedacht, Markersdorf sollte auch so eine Zeitung machen. Wir werden lange nicht so gut informiert wie die Loosdorfer. Hubert Froschauer, Loosdorf Ja, die kenne ich. Mir gefällt die Zeitung eigentlich sehr gut. Es stehen oft sehr gut gemachte Beiträge drinnen. Was mir besonders gut gefällt, sind die Ratschläge und Tipps vom Arzt, aber auch die Interviews mit den verschiedenen Leuten. Ich bin eigentlich sehr zufrieden. Der Veranstaltungskalender ist auch sehr gut. Ich schlage oft Termine nach, die ich im Hinterkopf habe, aber das genaue Datum nicht mehr weiß. Bei uns wird die Zeitung auf jeden Fall nicht gleich weggeschmissen. Sylvia Danner, Loosdorf Ja, ich kenne die Zeitung. Ich finde sie sehr übersichtlich und gut aufgeteilt. Es ist für jeden etwas drinnen, ob für Kinder oder für Erwachsene, Anzeigen der Wirtschaft, Sport, Veranstaltungskalender oder Tipps vom Arzt. Dass die Apotheke mehr einbezogen wird,

würde ich mir wünschen, speziell mit saisonbedingten Informationen. Sonst finde ich die Zeitung gut. Arnold Kadanka, Loosdorf Ja. Ich glaube die Zeitung passt so wie sie ist. Ich bin damit sehr zufrieden. Inhalt, Aufmachung – ich glaube alles stimmt. Den Veranstaltungskalender lese ich durch, viele Termine sind mir aber schon vorher bekannt. Ich habe also keine Änderungswünsche. Elfriede Zuser, Hürm: Ja, ich kenne die Zeitung. Ich lese sie auch immer mit Interesse durch, obwohl ich nicht aus Loosdorf bin, aber sehr wohl öfter zum einkaufen hierher komme. Ich schaue auch immer wieder im Veranstaltungskalender nach passenden Veranstaltungen und Terminen. Eva Peichl, Loosdorf Ja, ich kenne die Zeitung. Mir gefällt sie recht gut. Aufmachung und Aktualität, soweit das bei zweimonatigem Erscheinen möglich ist, sind sehr ansprechend. Weiters werde ich an Dinge erinnert, neue Geschäfte und Dienstleistungen, die ich nicht gekannt habe. Zum Beispiel „Erika’s Oase“, bei der ich seither gerne einkaufe. Den Veranstaltungskalender könnte man ausbauen. An alle Leser: Falls Sie neue Vorschläge oder Änderungswünsche haben, sind wir dafür sehr dankbar: lwaktiv@gmx.at

www.ljm.at, Fotos: FOTOLIA, ZVG

Edeltraud Heimberger, Markersdorf Ja, ich kenne die Zeitung. Die Zeitung ist sehr gut, ich bin aus Markersdorf und wir bekommen die Zeitung regelmäßig. Ich muss sagen, in Loosdorf ge-

Fotos: H. Mlcoch

Helmut Mlcoch hat gefragt: „Kennen Sie die Zeitung „Loosdorf bewegt“? Wenn ja, wie gefällt sie Ihnen? Haben Sie Änderungswünsche, Vorschläge usw.? Was sollte unbedingt drinnen stehen?“

bewegt – 06/2008

12


LOOSDORF

Kinderforum

bewegt – 06/2008

s u i b e s u E

Das ängstliche Schulgespenst – „Beweise“ Fortsetzungsroman für Kinder von Petra Matejschek – Teil 25

Eusebius klebte wie ein hellblauer Fleck am Steinboden des Schlosskellers. Um ihn herum standen Bastian, Sissi und die „Prinzessin“, ein rosa gekleidetes, recht hochmütiges kleines Mädchen. Über Eusebius schwebte ungeduldig Penelope, die deutlich wenig Verständnis für die Unpässlichkeit eines Mini-Gespenstes in Ohnmacht aufbrachte. „So, Schluss mit lustig!“, keifte sie mit süßer Stimme. „Steh auf, Eusebius und hör auf mit dem Theater!“ Tatsächlich! Eusebius zuckte ein wenig und hustete leise, dann öffnete er ein Auge. Vorsichtig bewegte er sich und schließlich blieb sein Blick an dem kleinen Mädchen hängen, das sich neugierig über das kleine hellblaue Gespenst gebeugt hatte. Langsam öffnete Eusebius nun auch sein anderes Auge und schnellte plötzlich hoch. Vor dem Mädchen hielt er schwebend inne. „Wie war noch einmal dein Name?“, wollte er nun wissen. „Ich verstehe zwar nicht ganz, was das alles soll“, zuckte sie mit den Achseln, „aber wenn es dich so brennend interessiert: mein Name ist Eusebia Fernandez Konrad.“ „Ich habe nämlich spani-

sche Vorfahren, königliche Vorfahren“, fügte sie überheblich lächelnd hinzu. Eusebius wurde immer aufgeregter und begann deutlich heller zu leuchten. „Ist euch klar, was das bedeutet?“, flüsterte er heiser und schaute bedeutungsvoll in die Runde. „Nein, eigentlich nicht. Und es ist uns auch ganz egal!“ Penelope wandte sich wieder ihrem Portrait zu. Nur Bastian und Sissi sahen ihn überrascht an. „Soll das etwa heißen, du denkst, ihr seid verwandt?“, wollte Sissi es nun ganz genau wissen. „Nun, ich denke, dass es ganz genau so ist. Was wiederum bedeutet, dass auch ich ein Teil der Geschichte dieser Burg bin und damit ein möglicher Besitzer dieses wunderschönen Anwesens.“ Entzückt blickte sich Eusebius um. Es war ihm anzusehen, dass er in Gedanken die langen Gänge und großen Hallen des Schlosses bereits mit seinen eigenen Bildern zu schmücken begann. Penelope machte diesen Träumen ein schnelles Ende. „Du denkst doch nicht, dass ich dich hier so einfach in die Burg einziehen lasse?“ Doch so weit ließ es die Prinzessin gar nicht kommen. Sie stellte sich

entschlossen vor Eusebius und verschränkte die Arme vor ihrer Brust. Angriffslustig reckte sie ihr kleines Kinn vor und sah zu dem Riesengespenst auf. „Vielleicht hat er ja Recht“, meinte sie. „Vielleicht ist er ja wirklich einer meiner Vorfahren.“ Penelope richtete sich zu voller Größe auf und starrte aus dunklen Augenhöhlen auf die versammelte Schar zu ihren Füßen. „Gut, meinetwegen. Alles ist möglich, aber dazu braucht es einen Beweis, ein Wappen oder eine Urkunde oder sonst was. Da könnte ja jedes dahergelaufene Gespenst behaupten Besitzer eines Schlosses zu sein. Ha!“ „Ja, ja“, grinste die Prinzessin bedeutungsvoll. „Das könnte wirklich jeder behaupten. Sogar du, Penelope.“ Bevor das Riesengespenst aber auf diese Bemerkung eingehen konnte, unterbrach Eusebius das Streitgespräch. Fast verwundert klang seine Stimme als er behauptete: „Ich denke, ich habe sogar einen Beweis, falls es sich wirklich um dieses Schloss handelt. Ich denke, ich habe sogar ein Wappen UND eine Urkunde. Aber dazu muss ich in die Schule zurück.“ (Fortsetzung im nächsten Loosdorf bewegt)

Herbalife: Optimale Ernährung in der Welt des Sports! Betreuung und Beratung: Herbalifeberaterin Otto-Glöckelstraße 2a 3382 Loosdorf Tel.: 0676/87837002

13


Tipps & Informationen

LOOSDORF

bewegt â&#x20AC;&#x201C; 06/2008

Herbalife hilft Ihnen bei der ausgewogenen und gesunden Ernährung.

i

cher Betätigung steigt der Energieverbrauch immens an, was die Verbrennung von Kraftstoffen erforderlich macht, die sich in den Reserven des Organismus befinden. Da diese

Herbalife-Beraterin Rita Edtbrustner 3382 Loosdorf Otto-GlĂśckelstr. 2a M 0664/878 370

www.ljm.at, Fotos: FOTOLIA

Sporternährung stellt den Eckstein fßr die Leistungsentwicklung eines Sportlers dar, ganz gleich auf welchem Niveau und in welcher Menge er Sport betreibt. Bei kÜrperli-

Reserven nicht endlos vorhanden sind, muss der Organismus regelmäĂ&#x;ig neue Vorräte erhalten. Der Muskel verwendet hauptsächlich Kohlenhydrate und Fette während einer Kraftanstrengung, muss jedoch nach der Anstrengung Ăźber EiweiĂ&#x;stoffe in ihrer aufbauenden und reparierenden Eigenschaft verfĂźgen. Die Grundregel fĂźr alle heiĂ&#x;t: Eine ausgeglichene, abwechslungsreiche Ernährung mit Energiesubstraten in optimaler Menge und von bester Qualität. Somit solllte dem SportvergnĂźgen nichts mehr im Wege stehen. FĂźr weiteren Fragen und stehe ich gerne zur VerfĂźgung.

Foto: ZVG

Foto: Fotolia.de

Optimale Ernährung in der Welt des Sports

'ARANTIERTKEIN3CHWINNDL ZUM&UÂ&#x201D;BALLEREIGNIS DES*AHRES 3OMMERAKTION -ISCHBROT 7OCHENAKTIONNURD KG 6OLLKORNBROT 7OCHENAKTIONNURD KG

!KTIONGĂ LTIGVON*UNIBIS!UGUST AUCHINDEN&ILIALEN-ELK 0Ă&#x161;CHLARN 9BBS !BBILDUNGENSIND3YMBOLFOTOS

14

&Ă R.ASCHKATZEN 7UCHTLNUND-UFFINS

FĂ RDIE(ALBZEITPAUSE "ROTUND7ECKERLIM&UÂ&#x201D;BALLDESIGN ,OOSDORF !LTER2ATHAUSPLATZ 4EL  WWWBAECKEREI SCHWINNAT


LOOSDORF

Veranstaltungskalender

bewegt – 06/2008

Bildung, Kultur, Freizeit bis Juli 2008 Regelmäßig

Mai ab Heuriger im Putzhof 21.05 Jeden Mittwoch, ab 17 Uhr Heurigenjause

Kinder Volleyball – jeden Dienstag von 18.30 bis 19.30 Uhr in der Losensteinhalle Loosdorf (Hintereingang), Einstieg jederzeit möglich für Kinder von 8 bis ca. 15 Jahren; bis Ende Juni Veranstalter Naturfreunde Loosdorf.

Foto: Fotolia.de

30.05 „Lange Nacht der Kirchen”

Erwachsenen Volleyball – jeden Dienstag von 19.45 bis 21 Uhr in der Losensteinhalle (Hintereingang), Einstieg jederzeit möglich für Jugendliche ab ca. 15 Jahren; bis Ende Juni Veranstalter Naturfreunde Loosdorf.

Radler Treff – jeden Donnerstag

19 Uhr Spezialführung in der Stiftskirche Melk mit Altabt Dr. Burkhard Ellegast, 20 Uhr: Spezialführung in der Benediktuskapelle mit P. Martin Rotheneder; 21 Uhr: Spezialführung in der Sommersakristei mit Altabt Dr. Burkhard Ellegast; 19–23 Uhr verschiedene musikalische Ereignisse; um 23 Uhr Lucenarium (Nachtgottesdienst) in der Stiftskirche Melk

von 18 bis ca. 19.30 Uhr vom Parkplatz Katprax, Einstieg jederzeit möglich; bis Ende Juni Eigene Gruppe für Rennräder. Veranstalter Naturfreunde Loosdorf

Fototreff – jeden 1. und 3. Mittwoch von 19.30 bis 21 Uhr in der Volksschule Loosdorf, neben dem Gymnastikraum im Keller, Einstieg jederzeit möglich! Bis Ende Juni; Veranstalter Naturfreunde Loosdorf.

31.05 Klavierabend der Musikschule Fortgeschrittene Schüler und auch Anfänger bringen Darbietungen sämtlicher Stilrichtungen. ab 17:00 Uhr in der Losensteinhalle Kontakt: Musikschule Loosdorf, 0664/5418226; musikschule@loosdorf.at

Spielenachmittag Jeden 2. Donnerstag bei Elfi Hiesberger mit Herta Weissinger. Veranstalter Seniorenbund Loosdorf Information: Helga Penz, 02754/6283

Nordic walken – jeden Freitag Gemeinsam unterwegs sein, in der frischen Luft, zur Erhaltung und Verbesserung ihrer Gesundheit und Vitalität. Kostenlos! Einstieg jederzeit möglich. Jeden Freitag um 16.30 Uhr Treffpunkt: Oberer Spar-Parkplatz

Juni ab Workshop Mentales Training 05.06 Zur Überwindung „des inneren Schweinehunds“, von Monika Ries Termine: jeden Donnerstag im Juni 2008, 19.30–21 Uhr, Ort: Volksbank Loosdorf Kosten: EUR 46,--; Anmeldung bis spätestens 03.06. unter der Tel.: 0676/53 58 191

Gemeinsames Mittagessen – jeden 1. Sonntag in einem Gasthaus in der Nähe. Veranstalter: Seniorenbund Loosdorf Information: Helga Penz, 02754/6283

Foto: Mloch

Geschenk für jeden Anlass Statt Blumen ein Wurststrauß – eine gute Idee! Er duftet und regt den Appetit an, er ist bunt und hat ein tollles Aroma. Die Fleischerei Putz bringt aber auch Aufschnittplatten und warme/kalte Buffets zu allen Feiern.

i

07.06 Gitarrenkonzert Die 3-6-jährigen Kinder des NÖ Landeskindergartens Loosdorf II präsentieren ihr Können auf der Gitarre 15–16 Uhr im BUK Pfarrsaal Kontakt: NÖ Landeskindergarten Loosdorf II, 02754 6122; kg2@loosdorf.at 09.06 Wie werden wir in Zukunft leben Vortrag von Alois Guggi im Rahmen der Mitgliederversammlung der Volksbank NÖ-Mitte. Ab 19 Uhr im GH Falkensteiner, Roggendorf 14.06 „Lange Nacht der Klostergärten” Ab 19.30 Uhr mit Lagerfeuer sowie Musik und Literarischem im stimmungsvoll beleuchteten Gartenpavillon und Stiftspark Melk. Eintritt frei! 14.06 Sonnwendfeuer 2008 Sonnwendfeuer im „Matzki“ beim Sportzentrum Kontakt: Perchtengruppe Loosdorf; Tel.: 0664 / 413 01 04 ernst_modlik@catv-bauer.at 14.06 Zwei-Tages Radausflug bis am Traun-Radweg 15.06 Vom Traunsee bis zum Donauradweg entlang der Traun; Anreise und Rückreise mit ÖBB. Route: Gmunden – Lambach – Wels (Burg) – Puching – Traun – Enns Länge der Strecke: ca. 120 Kilometer. Veranstalter: Naturfreunde Loosdorf; Planung: Renate Kölch, Anmeldung unter 0676/957 92 13 bis spätestens 6. Juni 15.06 Schlusskonzert der Musikschule Das Schlusskonzert bildet den Höhepunkt des Musikschuljahres. Verschiedenste Ensembles und einige solistische Darbietungen bieten Musik für jeden Geschmack. 17–18:30 Uhr in der Losensteinhalle Kontakt: Musikschule Loosdorf; 0664/5418226; musikschule@loosdorf.at 21.06 ASKÖ-U15 bis Fußball-Bundesmeisterschaft 22.06 auf der ASK-Sportanlage, 10–22 Uhr Kontakt: ASK Ardex Loodorf Informationen unter der Tel.: 0676/93 89 685 leimer.thomas@aon.at 26.06 Besichtigung von

Schloss Albrechtsberg Fleischerei Putz und Heuriger im Putzhof 3382 Loosdorf, Parkstr. 9, T 027 54/63 91

Führung: Dr. Gerhard Floßmann Treffpunkt: 14 Uhr vor dem Schloss Veranstalter: Seniorenbund Loosdorf

15



Loosdorf_bewegt_06_08