Issuu on Google+

ls_no2-14_001.indd 1

19.05.14 14:41


ls_3-14_002 anz wp.indd 2

19.05.14 13:22


ls_3-14_003 anz muschi control.indd 3

19.05.14 13:24


n! Seite 28 Ballkünstlerinne

INHALT

Die Highlights dieser Ausgabe:

Hose runter: Hinter den Kulissen von Live-Strip.com!

7

Premium DVD Vol.8: 12 Sexy Clips und ein Musikvideo!

16

Mythos Fußerotik: Wieviel Bein muss sein?

24

WM-Special: Ballkünstlerinnen!

28

Poster Girl: RoxxyX!

44

Der Live-Strip Song: Logg dich bei Live-Strip ein!

64

Geiles Stellungspiel: Das Sex-Quartett, Folge 4!

76

Die 3. Halbzeit: Fußball & Sex!

89

Seite 90 Laurencia

Seite 16 Sexy Clips Vol.8 DVD

Seite 44irl Cover-G RoxxyX

Seite 08 Warm-up auf der Fanmeile ls_3-14_004-005 inhalt.indd 4

19.05.14 14:47


Seite 66 Abenteuer an der Ostsee

Seite 56 SchwarzRot-Gold!

rl

Seite 78 Desi Chocolate

ls_3-14_004-005 inhalt.indd 5

19.05.14 14:48


Pünktlich zur Fußballweltmeisterschaft schießen auch die WM-Songs wie Pilze aus dem Boden. Da sich die Welt aber nicht nur um Fußball dreht, handelt unser Song von etwas, von dem wir viel mehr Ahnung haben. „Logg Dich bei Live-Strip ein!“ ist unsere Hymne an den Livechat, unsere Girls und Erotik ganz allgemein. Und ganz ohne falsche Bescheidenheit: Hier ist uns ein echter Ohrwurm gelungen. Doch der Live-Strip Song ist auch ein echter Genuss für die Augen, denn für das heiße Musikvideo haben wir vier unserer schärfsten CamStars verpflichtet: DirtyAnja, TyraKadney, TyffanySweet und JessyStar. Sie können das Video unter www.Live-Strip.com/song ansehen und sich dort auch den Song direkt auf ihr Handy schicken lassen. Einen kleinen Blick hinter die Kulissen der Produktion dieses Songs zeigen wir Ihnen ab Seite 64 in diesem Magazin. Übrigens haben wir den Song auch auf die aktuelle DVD im Heft, Sexy Clips Vol. 8, gepackt. Sie haben ein Heft ohne DVD bekommen? Gehen Sie einfach online auf www.Live-Strip-Shop.com und lassen Sie sich die DVD für nur 1,- Euro nach Hause schicken.

In Deutschland haben wir ja bekanntlich ein echtes Luxusproblem: über 82.000.000 potentielle Bundestrainer jederzeit verfügbar. Da sich der DFB zu dieser WM wieder für den netten Herrn aus der Shampoo-Werbung entschiedenen hat, bieten wir bei Live-Strip.com den anderen 81.999.999 zu Hause gebliebenen Bundestrainern ein adäquates Betätigungsfeld. Beim großen Tipp-Spiel auf Live-Strip.com können Sie auf alle Partien der Fußballweltmeisterschaft tippen und dabei richtig gewinnen. Denn bei jedem richtigen Tipp können Sie Coins gewinnen, die Sie dann nutzen können um mit den sexy Girls über die Abseitsfalle zu diskutieren, oder über Trikottausch, oder wonach auch immer Ihnen gerade ist. Also nicht vergessen: Auf www.Live-Strip.com/ wmtipp alle Spiele tippen und weltmeisterlich Coins gewinnen.

TV goes future

6 Live-Strip.com

ls_3-14_006 news.indd 6

Seien wir ehrlich: Das klassische Fernsehen ist out. Heutzutage wollen wir sehen, was wir wollen, wann wir es wollen. Um diesem Wunsch entgegen zu kommen, bieten wir ab sofort Live-Strip-TV: Auf unserem eigenen Video-Kanal können Sie alle Filme und Videos, die von uns fürs Fernsehen produziert werden jederzeit anschauen. Und das Beste daran: Für unsere Live-Chat Kunden ist das Angebot völlig kostenlos. Sehen Sie also alle Ihre Lieblingsfolgen unserer sexy Hausbesuche oder die Reality-Doku-Comedy-Soap „Hüllenlos in Berlin“ oder unsere sexy Clips oder, oder, oder. Die Auswahl an Videos ist bereits zum Start von Live-Strip TV sehr umfangreich und ständig kommen neue Videos hinzu. Klicken Sie sich also auf www.LiveStrip.com/tv rein und genießen Sie das Erotik-Fernsehen der Zukunft.

20.05.14 11:04


Hallo ihr Lieben, ich bin’s, Euer Girl des Jahres. Puh, ich kann es immer noch nicht wirklich glauben, dass so viele von Euch Anfang des Jahres für mich gestimmt haben. Danke, danke, danke! Und dann durfte ich dafür auch noch einen Kurzurlaub in Berlin machen. Da hab ich natürlich extra für Euch auch eine Kamera mitgenommen. Auf www.Live-Strip.com/GirldesJahres könnt ihr Euch das anschauen. Und wer noch mehr sehen will, zusammen mit meiner süßen Freundin TyffanySweet hab ich in Berlin noch ein paar extraheiße Videos nur für Euch aufgenommen.

Schaut doch einfach mal bei meinen Premium-Videos nach. Und dann hab ich gesehen, dass es meine Titten sind, die auf dem Handy-Cleaner drauf sind. Absolut klasse! Wenn ich jetzt dran denke, wer da alles mit meinen Dingern rumrubbelt … Übrigens, im Fanshop (www.Live-Strip-Shop.com) gibt es noch ein paar davon, wenn Ihr also meine Möpse immer mit dabei haben wollt, schlagt zu. So, aber jetzt genug in Erinnerungen geschwelgt. Und nach vorne geguckt. Ganz bald startet ja schon die WM in Brasilien und ich bin schon ganz aus dem Häuschen. Endlich werden wir wieder Weltmeister. Am liebsten würde ich ja gleich mit Jogis Jungs mitfahren, mich an der Copacabana ein wenig bräunen, Caipirinhas trinken und vielleicht nach dem Spiel mit unseren Helden in der Umkleide feiern … Aber eigentlich habe ich ja eine noch viel bessere Idee, ich feiere einfach mit Euch zusammen im Live-Chat jede Menge weltmeisterliche Partys. Dann könnt ihr nach dem Spiel und vor dem Spiel mit meinen Bällen spielen. Wär das nichts? Und weil die Spiele ja alle so spät in der Nacht stattfinden, können wir uns gegenseitig dabei helfen wach zu bleiben. Dabei fällt mir ein, bei Live-Strip gibt es auch wieder ein Tippspiel, bei dem alle Fußballexperten an jedem Spieltag dick Coins gewinnen können. Ich drück Euch schon mal die Daumen, aber eigentlich ist es ja klar, immer schön auf Deutschland setzen und so auf direktem Weg ins Finale tippen. Natürlich bin ich auch nicht die einzige Fußballverrückte hier, wie ihr an den vielen superheißen Bilderstrecken hier im Heft ab Seite 28 sehen könnt. Da gibt es ein ganzes Special zum Thema sexy Fanfreundschaften. Richtig heiße Fotos sind das geworden und schließlich ist so eine WM ja ein super-Anlass um richtig viel zu feiern. Ich wünsche Euch also schon mal viel Spaß mit den sexy Girls hier im Heft und freu mich schon auf jede Menge heiße Livechats mit Euch! Küsschen,

Eure Caro n-Ohne-Wetter

Hurrah! Endlich wieder Obe

ls_3-14_007 Kolumne CARO.indd 7

7 Live-Strip.com

19.05.14 13:30


8 Live-Strip.com

ls_3-14_008 - 015 Jessy Star.indd 8

19.05.14 15:27


9 Live-Strip.com

ls_3-14_008 - 015 Jessy Star.indd 9

19.05.14 15:27


10 Live-Strip.com

ls_3-14_008 - 015 Jessy Star.indd 10

19.05.14 15:27


11 Live-Strip.com

ls_3-14_008 - 015 Jessy Star.indd 11

19.05.14 15:27


Hol Dir je tzt Dein k ostenlose Premium s -Video vo n Jessy S tar! exklus iv unter w w

Aktivieru

w.live-str ip

ngs-Code

-magazin

: J S 4 RT 9

.com

12 Live-Strip.com

ls_3-14_008 - 015 Jessy Star.indd 12

19.05.14 15:28


13 Live-Strip.com

ls_3-14_008 - 015 Jessy Star.indd 13

19.05.14 15:28


14 Live-Strip.com

ls_3-14_008 - 015 Jessy Star.indd 14

19.05.14 15:28


15 Live-Strip.com

ls_3-14_008 - 015 Jessy Star.indd 15

19.05.14 15:28


! 8 . l o V D V D e i D s p i l C y Sex

s p i l C y x Se ! 8 . l o V , D V D e i –D

nsierten e z n u m e d , X y x x n Girls! overgirl Ro fe C r a it h m c s n n te e u r e in it e M w e 60 geil g und 12 n o S ip tr -S e iv L m Musikvideo zu

r r a t S y Am

Caro

16 Live-Strip.com

ls_3-14_016 - 023 DVD.indd 16

19.05.14 15:25


hte DVD r präsentieren die ac sives Musikvideo: Wi klu ex ein soluten d ab un ps die Cli i, smal mit dabe 12 superheiße r Live-Strip-Girls! Die de s clip y Star, eo ss Vid Je , n ue he Hot Moniq mit softerotisc vil, Caro, Dirty Anja, De lla tuelles Be , ak r arr se St un y , Pina Popp TOP-Girls Am 90 dieser Ausgabe), ite Se ab Sweet ch ny au ffa e Ty eh Laurencia (si Sun Aurora, 44), Sexy Vivian, ite Se ! ey (ab dn yX Ka xx ra 66) und Ty Covergirl Ro Geschichte, ab Seite en ch tis ersion ero “-V rer ne se Oh un n (Protagonistin gesuchte „Obe sich außerdem die t t auf de mi fin )“ be ng e So tur ea rip (Der Live St Als Bonus-F h bei Live-Strip ein“ dic ten g hin og r „L ite its we erh es t unseres Somm und Video gib grundinfos zu Song ter Hin d un n kte Fa e der DVD. All ! im Heft, ab Seite 64

Jessy Star

17 Live-Strip.com

ls_3-14_016 - 023 DVD.indd 17

19.05.14 15:25


! 8 . l o V D V D e i D s p i l C y Sex RoxxyX

Pina Popp

18 Live-Strip.com

ls_3-14_016 - 023 DVD.indd 18

19.05.14 15:26


Sun Aurora

Live-Strip.com Sexy Clips Die DVD - Vol.8!

p

Ohje, DVD schon weg?

Da war wohl jemand schneller! Aber kein Problem: Die DVD Live-Strip.com – Sexy Clips Vol.8 kannst Du jederzeit im LiveStrip-Fanshop unter www.Live-Strip-Shop.com nachbestellen.

19 Live-Strip.com

ls_3-14_016 - 023 DVD.indd 19

19.05.14 15:26


! 8 . l o V D V D e i D s p i l C y Sex

a i c n e r u La

Hot Monique

20 Live-Strip.com

ls_3-14_016 - 023 DVD.indd 20

Dirty Anja 19.05.14 15:26


Bella Devil

21 Live-Strip.com

ls_3-14_016 - 023 DVD.indd 21

19.05.14 15:27


! 8 . l o V D V D e i D s p i l C y Sex

S

Tyffany Sweet

22 Live-Strip.com

ls_3-14_016 - 023 DVD.indd 22

19.05.14 15:27


n a i v i V y Sex

Tyra Kadn ey

23 Live-Strip.com

ls_3-14_016 - 023 DVD.indd 23

19.05.14 15:27


Mythos Fußerotik Sie tragen uns durchs Leben, wir misshandeln sie, wir nehmen sie als völlig selbstverständlich hin und manchen von uns machen sie schier wahnsinnig. Füße begleiten uns wohin auch immer wir gehen und wenn die Herzdame Bein zeigt, schmelzen wir dahin. Und doch umgeben den Fuß Gerüchte, Leidenschaften und Phantasien wie kaum ein anderes Körperteil. Beschäftigen wir uns also mit dem

Mythos Fußerotik – Wie viel Bein muss sein? Welcher ist wohl der häufigste Fetisch, dem wir so erliegen? Gut, das Thema dieses Artikels gibt die Antwort gewis­ sermaßen vor. Übrigens auch weltweit. AOL hatte schon, damals als sie noch eine große Nummer im Internetgeschäft waren, versucht herauszufinden, wonach die Menschen so suchen im Internet. Der Fußfetisch war die klare Nummer 1. Männer schauen nach Eigenaussage beim Anblick einer heißen Frau zuerst auf die Augen, den Po oder die Titten. Somit spielen die Beine beim Erstkontakt eigent­ lich eine eher untergeordnete Rolle, bei Sex und Phantasie aber rangieren die Stelzen immer ganz oben. Was aber steckt dahinter? Versuchen wir sys­

Alles eine Fragen des richtigen Fokus.

tematisch an diese Frage heranzuge­ hen und unterscheiden erst mal drei wesentliche Gelüste rund um den Fuß. • Der Reiz am Fuß als solchen • Der Reiz an Strümpfen und anderen Beinkleidern • Der Reiz am Schuh (üblicherweise mit innenliegender Dame) Alle drei Bereiche spielen beim Fuß­ fetischismus eine Rolle, nicht jeder aber findet alle Bereiche gleich oder nur überhaupt wichtig. So ist zum Beispiel der Nacktfußfetischist eher abgetörnt, wenn er ein bestrumpftes Bein, am Ende gar noch in waffen­ scheinpflichtigen Stilettos, erblickt und hätte es viel lieber, wenn die Dame sich des unnötigen Ballasts entledi­ gen würde, um mit ihm gemeinsam ein wenig im Schlamm zu hüpfen. Wir erkennen sofort, die Bandbreite an erotischen Assoziationen ist äußerst breit gefächert. Zeit also, das alles in handliche (bzw. füßliche) Bro­ cken zu zerlegen: Wer sich für Füße ganz allgemein übermäßig interessiert, der neigt der sogenannten Podophilie zu. Also ganz allgemein gespro­ chen dem erotischen Hang zu Füßen. Hier sei nebenbei bemerkt, dass der Autor die­ ser Zeilen die süddeutsche Definition des Wortes „Fuß“ wählt, die das komplette Bein bis zur Hüfte umfasst. Der Podophile befindet sich dabei in bester Gesellschaft.

24 Live-Strip.com

ls_3­14_024­027_Mythos Fusserotik.indd 24

19.05.14 13:40


Nicht nur weil es der mit weitem Abstand am weitesten verbreitete Fetisch ist, son­ dern auch weil viele durchweg berühmte Personen öffentlich zu dieser Neigung stehen und sie ausleben. So ist es bei­ spielsweise geradezu unmöglich einen Film von Quentin Tarantino anzusehen, ohne viel Zeit damit zuzubringen, auf Uma Thurmans wirklich bezaubernde Füße zu starren. Ein anderes prominentes Beispiel: Der bayerische König Ludwig I. etwa verfiel den Beinen der Tänzerin Lola Montez der­ art, dass er einem Bildhauer die Aufgabe übertrug, sie in Marmor zu meißeln – die Füße, nicht die ganze Tänzerin, schließ­ lich hatte der König einen Blick für das Wesentliche. Natürlich ist es nicht allein der Reiz des Anblicks der Füße sondern auch diverse erotische Handlungen, die mit oder am Fuß verübt werden, die den Podophilen reizt. Deren wichtigster ist naturgemäß der Footjob, also jemandem mittels des Fußes einen runterzuholen. Aber nicht nur Handlungen mit, sondern auch Handlun­ gen an den Füßen sind wichtig; riechen, küssen, lecken oder kitzeln etwa. Die rus­ sische Zarin Anna Leopoldowna zum Bei­ spiel hatte sich an ihrem Hof sechs junge Männer gehalten, die als Fußkitzler an­ gestellt waren. Damit ließe

sich ein durchgehender Dreischichtbe­ trieb eine ganze Weile aufrecht erhalten. Auch der Alleskönner Goethe war dem Frauenbein verfallen. Es ist aber durchaus nicht nur der Fe­ tischist, der sich an Damenfüßen be­ rauscht; wer noch nie schönen Beinen, die unter einem kurzen Rock herausra­ gen nachgesehen hat, werfe den ersten Stein. Und so ist es auch kein Wunder, dass sexuell repressive Institutionen und Gesellschaften das Zeigen von Bein stets unter Strafe stellen. Dazu muss man gar nicht nach Dubai blicken, auch beispiels­ weise im viktorianischen England, war es geradezu skandalös, wenn frau auch nur die Fessel entblößte. Andere gingen da sogar noch weiter, als etwa 1649 die gerade 15-jährige Habs­ burgerprinzessin Maria Anna anläss­ lich ihrer Hochzeit mit dem spanischen König mit Seidenstrümpfen beschenkt werden sollte, lehnt der spanische Ge­ sandte diese sofort mit den legendär­ en Worten, „Die Königin von Spanien hat keine Beine!“, ab. Dass die junge

­österreichische Prinzessin daraufhin in Trä­ nen ausbrach, da sie befürchtete gleich nach der Hochzeit die Beine amputiert zu bekommen, wirft ein bezeichnendes Licht auf die Völkerverständigung dieser Zeit. Kommen wir damit zum zweiten großen Fußfetisch-Bereich: Dem Strumpffetisch, wir sprechen hier allerdings von echten Strümpfen, halterlos oder mit Strumpf­ band oder Strumpfhalter gehalten, also ein Kleidungsstück, dass weniger prakti­ schen Erwägungen folgt sondern eindeu­ tig dem Bereich der Ästhetik zuzuordnen ist. Zu Socken kommen wir im Anschluss. Woher der Reiz kommt, lässt sich schwerlich sagen, aber es gibt drei wesentliche Ansätze. Erstens, die Beinform, ein Strumpf macht erst mal einen schlankeren Fuß, der da­ durch automatisch auch länger wirkt. In wissenschaftlichen Studien konnte man empirisch nachweisen, dass längere Bei­ ne erotisch anziehender auf Männer wir­ ken als kürzere. So gesehen wäre, neben­ bei bemerkt, die erotischste Frau der Welt eine Engländerin namens Lisa Hall, die bei 1,80 Metern Gesamtlänge über Beine von gewaltigen 1,24 Metern Länge verfügt. Zweitens verändert sich die Materialität und Optik des Fußes, wer von Haus aus einen Hang zu feinen Stoffen hat, wird das zu schätzen wissen, besonders da die Tempe­ ratur des Stoffes sich durch das Tragen verändert.

Ein echter Fußball.

25 Live-Strip.com

ls_3­14_024­027_Mythos Fusserotik.indd 25

19.05.14 13:41


Mythos Fußerotik

Fußerotik

Außerdem täuscht der Stoff über even­ tuelle Makel der Haut hinweg, macht das Bein also ganz objektiv schöner. Drittens der Reiz des Endes. Oberhalb des Strumpfes blitzt nackte Haut auf, si­ gnalisiert also erotische Verfügbarkeit. Die Nähe zum Zentrum männlicher Lust und Begierde tut hier ein Übriges. Genau umgekehrt verhält es sich da mit Strumpf­ hosen, hier wirkt der Reiz des optisch klar sichtbaren, aber dem direkten Zugriff ent­ zogenen. Wahrscheinlich ist bei Strümp­ fen alles drei zusammen wichtig. Durch das von Medien verbreitete Bild, das die Strümpfe entweder dem erotischen oder dem elegant-reichen Milieu zuordnet, wird ein hocherotisches Gesamtpaket daraus. Die Geschmäcker sind dabei so verschie­

den, wie die Strumpfformen: Ob Spitzen­ besatz, Netzoptik, Muster oder blickdicht, lang oder kürzer, mit Halter oder ohne, hier gibt es wirklich für jeden Liebhaber alles, was das Herz begehrt. Selbst La­ texstoffe sind kein Problem. Wir müssen aber noch kurz über ein ähn­ lich gelagertes Feld sprechen. Die Socke! Ein besorgniserregender Trend in der Pornoindustrie zeigt den männlichen Dar­ steller gerne bis auf die Socke entkleidet. Und genau hier beginnt auch schon das Problem, denn nichts ist unattraktiver als ein Kerl nur in Socken. Kenner britischer Comedyserien sprechen hier von der ver­ passten „Sock Gap“. Vielleicht haben die Herren aber auch eine Meldung aus den Niederlanden missverstanden. Dort hieß

Hot Legs

26 Live-Strip.com

ls_3­14_024­027_Mythos Fusserotik.indd 26

19.05.14 13:41


Der Kaiser lebte schon immer auf großem Fuß.

es kürzlich, 80% der Frauen hätten leich­ ter Orgasmen mit Socken im Bett. Bitte liebe Männer, bis ganz zum Ende lesen: Das gilt nur dann, wenn Frauen die So­ cken tragen. Denn allen Klischeeurteilen zum Trotz ist es tatsächlich so: Kalte Füße hemmen bei Frauen die Libido; sind die Füße hingegen mollig warm, kommen die Damen viel leichter zum Höhepunkt. Unser kleiner Exkurs in die erotische Welt der Füße wäre natürlich nicht komplett ohne den Schuhfetisch, als auch Retifis­ mus bekannt, benannt nach dem französi­ schen Autor Nicolas Rétif de la Bretonne, der als erster bekannter Schuhfetischist seinen festen Platz in der Geschichte hat. Wobei: Streng genommen ist ein ge­ wisser, namenloser Prinz noch älter, der nur die Frau heiraten wollte, die in einen Schuh aus Glas gepasst hatte. Neben diesem ganz besonders offensichtlichen Schuhfetischismus wird in Aschenputtel auch noch das Hohelied auf die kleinen Füße gesungen, ein Trend, der mit den ja­ panischen Lotosfüßen seinen medizinisch und vor allem ethisch höchst bedenkli­ chen Höhepunkt gefunden hat. Aber zurück zu den Schuhen. Der beken­ nenden Retifist hat ganz unterschiedliche Möglichkeiten: Sammeln, tragen, tragen lassen oder daran riechen; der Vollstän­ digkeit halber sei darauf hingewiesen,

dass natürlich das Trinken von Vodka oder Champa­ gner aus Da­ menschuhen durchaus ei­ nen Platz hat. Formen, Far­ ben und Mate­ rialien sind bei Schuhen kei­ ne Grenzen gesetzt, von den mit 22,5 cm höchsten Standard-Ab­ sätzen der Welt bis zu superflachen Balle­ rinas, von Overknees zu Sandalen, Stilet­ tos, Pumps, Schnürstiefeln und, und, und. So kann jede Frau genau den oder die Schuhe finden, die zu ihr passen. Wie schon Bette Midler richtig bemerkte: „Gib einem Mädchen die richtigen Schuhe und sie wird die Welt erobern.“ An uns Männern liegt es dann nur noch,

wie der Prinz bei Aschenputtel, das rich­ tige Girl für die Schuhe zu finden, die uns gefallen. Eine Auswahl von über 6.000 heißen Girls (also weit über 12.000 sexy Beinen) mit grob geschätzt 6.000.000 Schuhen in ihren gemeinsamen Schränken, erwartet Sie jederzeit rund um die Uhr bei Live-Strip.com. Und so können Sie es mit dem alten Sprichwort halten: Die richtige Frau ist wie ein paar Schuhe; man muss eine Menge ausprobieren, bis sie passt. Probieren Sie sich doch bei uns durch.

Man zeigt wieder Bein

Schlammpackung

27 Live-Strip.com

ls_3­14_024­027_Mythos Fusserotik.indd 27

19.05.14 13:41


ne t s n 端 k l l a B

n e n n i r le

28 Live-Strip.com

ls_3-14_028-041_wm special_.indd 28

19.05.14 17:54


ls_3-14_028-041_wm special_.indd 29

19.05.14 17:54


端 k l l Ba

e l t ns

n e n rin

30 Live-Strip.com

ls_3-14_028-041_wm special_.indd 30

19.05.14 17:55


31 Live-Strip.com

ls_3-14_028-041_wm special_.indd 31

19.05.14 17:55


端 k l l Ba

e l t ns

n e n rin

32 Live-Strip.com

ls_3-14_028-041_wm special_.indd 32

19.05.14 17:55


ls_3-14_028-041_wm special_.indd 33

19.05.14 17:56


端 k l l a B

e l t ns

n e n rin

34 Live-Strip.com

ls_3-14_028-041_wm special_.indd 34

19.05.14 17:56


ls_3-14_028-041_wm special_.indd 35

19.05.14 17:56


端 k l l Ba

e l t ns

n e n rin

36 Live-Strip.com

ls_3-14_028-041_wm special_.indd 36

19.05.14 17:57


ls_3-14_028-041_wm special_.indd 37

19.05.14 17:57


端 k l l Ba

e l t ns

n e n rin

38 Live-Strip.com

ls_3-14_028-041_wm special_.indd 38

19.05.14 17:57


ls_3-14_028-041_wm special_.indd 39

19.05.14 17:58


端 k l l Ba

e l t ns

n e n rin

40 Live-Strip.com

ls_3-14_028-041_wm special_.indd 40

19.05.14 17:58


ls_3-14_028-041_wm special_.indd 41

19.05.14 17:59


ls_3-14_042 Anzeige Sofort%FCberweisung_.indd 42

19.05.14 14:17


ls_3-14_043_Einklebegutschein.indd 43

21.05.14 09:13


„Ich kriege gern mal “ einen

rein! RoxxyX (24)

44 Live-Strip.com

Is_3-14_044-053 RoxxyX.indd 44

20.05.14 12:05


45 Live-Strip.com

Is_3-14_044-053 RoxxyX.indd 45

19.05.14 14:24


n e g a r F f n Fü X y x x o R n a

am meisten? beim Chatten ir D llt fä ge keit wie bei Live RoxxyX, was el Aufmerksam vi so , r, en la m K m ... ko so vieles nicht be Hm, da gibt es en Leben noch nz h ga lic m em ne zi ei h dass ic wohl in m ell feststellen, Strip habe ich ziemlich schn ch au nem Körper zu e ei st m f us aber ich m se Blicke au ie D g! n! bi t ag veranl nz wahnsinni exhibitionistisch g aufs Neue ga Ta n de je h ic acht m spüren, das m ll finbesonders to ure, was Du at tfe ha C s ezielle Gibt es ein sp ll, sein Gedest? ht. Einfach to ac m ge h ic m trol ist eine am ist wie für die Dildo-Con nd U Oh ja! Cam2C . en nn ark es einem sehen zu kö e weiß, wie st ni genüber auch ja an m cherung, da absolute Berei t wird, hehe! gleich besorg nders andie Dich beso e, ch Sa lle ie icht eine spez Gibt es vielle bin hen Sex: Ich macht? orliebe in Sac V e zu er nd et ht so beobac ganz be es, beim Sex t Ich habe eine iz re h ic m devot und nämlich sehr werden.

sen unbedi ei Dinge müs

ngt mit auf di

e berühmte

Welche dr rtan die Büche sel“? ürde ich spon „einsame In w l“ se d In un e e m chokolad te „einsa , ganz viel S Auf die berühm en m eh itn m s of Grey“ serie „Shade atratze. ftm eine XXL-Lu r stehst Du? as für Männe w f au h: ten Typ ic rl nen bestimm Mal ganz eh Vorliebe für ei ne ei wissen s nn us de age, ig ist: Er m Schwierige Fr lerdings wicht al ir m sein! t as et W B t. h nich Mann im Mann habe ic d ein richtiger un ch rli eh g, rgeizi was er will, eh

46 Live-Strip.com

Is_3-14_044-053 RoxxyX.indd 46

19.05.14 14:24


47 Live-Strip.com

Is_3-14_044-053 RoxxyX.indd 47

19.05.14 14:24


Hol Dir je tzt Dein k ostenlose Premium s -Video vo n RoxxyX ! exklu siv unter ww

Aktivieru

w.live-str ip

ngs-Code

-magazin

: RX8BK 3

.com

48 Live-Strip.com

Is_3-14_044-053 RoxxyX.indd 48

19.05.14 14:24


.1989 01.08 m 1,70 90 : g a – 58 – rtst 2 u 9 b e G : 70 F Größe : Blond zthelferin Maße engröße:  r h Zahna pflegt e g Körbc be: , n ar Löwe oll, sponta stehlen Haarf e rv : Humo t zum Pferd Beruf ichen: berei ze Stern Date: & lin Ber Dream 2 69 ember 201 : g : n n i t llu Dez Wohn gte Sexste it:   u e z s Bevor der Cam r o v Live

49 Live-Strip.com

Is_3-14_044-053 RoxxyX.indd 49

19.05.14 14:24


X y x x Ro

Is_3-14_044-053 RoxxyX.indd 50

19.05.14 14:24


Is_3-14_044-053 RoxxyX.indd 51

19.05.14 14:24


52 Live-Strip.com

Is_3-14_044-053 RoxxyX.indd 52

19.05.14 14:24


53 Live-Strip.com

Is_3-14_044-053 RoxxyX.indd 53

19.05.14 14:25


ls_3-14_054-055 Anzeige Abo.indd 54

19.05.14 14:22


ls_3-14_054-055 Anzeige Abo.indd 55

19.05.14 14:22


56 Live-Strip.com

ls_3-14_056-063_SugarX.indd 56

19.05.14 14:24


57 Live-Strip.com

ls_3-14_056-063_SugarX.indd 57

19.05.14 14:24


58 Live-Strip.com

ls_3-14_056-063_SugarX.indd 58

19.05.14 14:25


59 Live-Strip.com

ls_3-14_056-063_SugarX.indd 59

19.05.14 14:25


Geburtstag: 04.11.1985 Größe: 1,80 m Maße: 105 - 75 - 95 75 F Körbchengröße: Haarfarbe: Schwarz Beruf: Webcam-Girl Sternzeichen: Skorpion Dream Date: Entspannt, gutaussehend, charmant, lustig Wohnt in: Hamburg Bevorzugte Sexstellung: Doggy-Style Live vor der Cam seit: April 2013

60 Live-Strip.com

ls_3-14_056-063_SugarX.indd 60

19.05.14 14:25


loses Hol Dir jetzt Dein kosten rX! Premium-Video von Suga agazin.com

-strip-m exklusiv unter www.live

5N T9 Aktivierungs-Code: SX

61 Live-Strip.com

ls_3-14_056-063_SugarX.indd 61

19.05.14 14:25


62 Live-Strip.com

ls_3-14_056-063_SugarX.indd 62

19.05.14 14:26


63 Live-Strip.com

ls_3-14_056-063_SugarX.indd 63

19.05.14 14:26


Der Sommerhit 2 Darauf hat die Welt gewartet: Der offizielle Live-Strip Song! Ab sofort hat Europas bestes Chatportal (wenn nicht des Universums) eine eigene Hymne. Und wir können Ihnen garantieren: Dieser Knallersong ist der perfekte Sommerohrwurm, dem sich niemand entziehen kann. Natürlich haben wir die Gelegenheit beim Schopf ergriffen und gleich ein besonders heißes Musikvideo zu unserer Hymne produziert. Unsere TOPCam-Girls Dirty Anja, Tyra Kadney, Jessy Star, und Tyffany Sweet machen so den Ohrwurm zum echten Augenschmaus. Wir von Live-Strip.com – Das Magazin waren exklusiv beim Dreh hinter den Kulissen vor Ort, um für Sie einige Eindrücke von der Produktion festzuhalten. Genießen Sie also einen kleinen Blick hinter die Kulissen der Videoproduktion zu „Logg Dich bei Live-Strip ein!“ Das fertige Video können Sie sich auf der DVD zum Heft ganz in Ruhe ansehen, so oft Sie wollen. Und wenn Sie gar nicht genug bekommen können von den singenden Cam-Girls, unter www.Livestrip.com/song können Sie sich den Song sowohl in der Instrumental-Version als auch in voller Länge mit Vocals als Klingelton herunterladen. Selbstverständlich völlig kostenlos.

64 Live-Strip.com

ls_3-14_064 - 065 Live-Strip Song.indd 64

19.05.14 14:27


t 2014!

„Logg Dich bei Live-Strip ein!“

Das offizielle Musikvideo ist kostenlos unter www.Live-Strip. com/song verfügbar. Kaufen können Sie den Song auch auf den großen MP3-DownloadPortalen iTunes, Amazon, Spotify und im Playstore.

65 Live-Strip.com

ls_3-14_064 - 065 Live-Strip Song.indd 65

19.05.14 14:27


Die Erotische Geschichte:

Abenteuer an d

Monza, das ist eine Formel-1 Grand Prix Jahr sehr wechselhafte Bedingungen an. Strecke, die im Laufe der Geschichte Regelmäßige Schauer, mit wenig oder mal vielen großen Helden des Motorsports mehr Regen. Keine günstigen Vorausals Bühne endgültigen DurchIch hatte fürdieihren Nase gestrichen voll.setzungen. Es war Ganz besonders nicht für die bruch diente. Aber in Monza wurden auch Ingenieure und Techniker eines jeden Rennfahrers. schwarze Kapitelund dieses Sports geschrieHochsommer ganz Berlin schien sich samt Was sollen die Ingenieuben. Legendäre Rennfahrer wie Graf re bei einem solchen Hin und Her einstellen?verabAbstimmwerte für nasse Bahn, oder Berge vonFreundeskreises Trips, Jochen Rindtinoder meines denRonUrlaub ni Peterson verloren dort ihr Leben. Ein trocknet es doch schnell wieder ab? Dazu die Entscheidung für den richtigen geschichtsträchtiger Ort, Eine wie geschaffen schiedet zu haben. Hitzewelledann machte für das Saisonfinale 2012 in der Formel-2. Reifen. Alles muss am Ende stimmen, damit der Fahrer eine Topzeit liefern kann. Das Final-Wochenende in diesem zusätzlich das Leben bot in der Großstadt schier

In Monza brauchte man diesmal mehr als anderswo über das gesamte Wochenende

unerträglich und als „Krönung“ blieben dann auch noch in meinem ansonsten gutbesuchten Live-Chat die Besucher aus. Ich arbeite als Webcamgirl; ein Beruf, der mir normalerweise sehr viel Spaß macht und mir schon unzählige geile Erlebnisse beschert hat. Aber in diesen Tagen herrschte auch online einfach nur Tote Hose. Ich hatte es so satt. Dann, nach einem weiteren, endlos staubig-schwülen Juli-Tag war meine Frustrationstoleranz endgültig ausgereizt: Ich packte kurzentschlossen meine Reisetasche, setzte mich in mein kleines Auto und fuhr noch am selben Abend an die Ostsee.

t e e w S Tyffany 66 Live-Strip.com

ls_3-14_066 - 073 Die erotische Geschichte (Tyffany Sweet).indd 66

19.05.14 15:15


der Ostsee

67 Live-Strip.com

ls_3-14_066 - 073 Die erotische Geschichte (Tyffany Sweet).indd 67

19.05.14 15:15


Die Erotische Geschichte

Einige Stunden und rund 250 Kilometer später kam ich total müde und verschwitzt in dem kleinen Badeort an, in dem ich schon so manch schönen Urlaub verlebt hatte. Ich checkte an der Rezeption meines Hotels ein und ging dann hinauf in mein Zimmer. Ich duschte ziemlich lange und ging dann wieder hinunter, um etwas zu essen. Im gutgefüllten Speiseraum musste ich ziemlich lange auf meine Bestellung warten. Gelangweilt ließ ich meine Blicke schweifen - und dann sah ich ihn. Was für

ein Mann. Perfekter Body, braungebrannt, dunkle Haare, dunkle Augen und nicht gerade klein. Er saß am Nachbartisch und prostete mir zu, als ich an meinem Wein nippte. Holla, dachte ich, das geht ja schon gut los. Kaum bist du hier und schon ein Flirt. Und tatsächlich, er stand auf, kam zu meinem Tisch herüber und fragte, ob er sich zu mir setzen dürfe. Ich bejahte dies mit einem Kopfnicken und schon saß er mir gegenüber. „Hallo, ich heiße Timo und komme aus Berlin und wie heißt du?“ fragte er mich mit einer Stimme, die mich erzittern ließ. „Ich bin

t e e w S ffany

Ty

68 Live-Strip.com

ls_3-14_066 - 073 Die erotische Geschichte (Tyffany Sweet).indd 68

19.05.14 15:15


Tyffany und komme auch aus Berlin“. „Was für ein netter Zufall“, meinte er daraufhin. In diesem Moment kam endlich mein Essen. Timo machte Small Talk und unterhielt mich, während ich es mir schmecken ließ. Danach bestellten wir beide noch ein Gläschen Rotwein und beschlossen ziemlich schnell, nach dem Essen noch einen Spaziergang zu machen. Es war schon kurz vor Mitternacht, als wir uns erhoben und in Richtung Strand gingen, der um diese Zeit eigentlich hätte ziemlich verlassen daliegen müssen. Aber, da hatte ich mich wohl geirrt. An einigen Stellen hörte man leises Stöhnen und Kichern. Wir gingen vor bis zum Wasser und unterhielten uns blendend, zogen unsere Schuhe aus und wateten am Rand des Meeres entlang. Timo nahm mich an der Hand und mein Körper fing augenblicklich an zu kribbeln. Wir liefen eine ganze Weile am Strand entlang, bis wir in der schwachen Beleuchtung der Hotelanlage einen freien Strandkorb sahen, den jemand unverschlossen gelassen hatte. Wir setzten uns schüchtern nebeneinander. Timo meinte mit verhaltener Stimme: „Ich würde Dich jetzt zu gerne küssen, darf ich?“ Mein Blick war wohl genug, und ich beugte mich sanft zu ihm und er gab mir erst einen zaghaften Kuss auf meine Lippen und schob dann langsam seine Zunge in meinen Mund. Er schmeckte nach Wein. Ein leises Stöhnen entschlüpfte meiner Kehle. Unser Kuss wurde immer intensiver, fordernder. Ganz sanft spürte ich seine Hände in meinem Nacken. Er massierte ihn immer wieder ganz leicht mit den Fingerspitzen. Er strich über den Verschluss meines Nackentops und öffnete ihn, sodass dieses über meine Brüste zu meinem Bauch rutschte. Ich ließ es geschehen, wollte diesen Augenblick nicht zerstören. Timo fing an meine Knospen zu streicheln, die schon ziemlich hart und steil nach oben standen, was aber auch nicht anders zu erwarten war, denn ich spürte eine wahnsinnige Geilheit in mir, seitdem ich Timo das erste mal gesehen hatte - und das war kaum drei Stunden her.

dachte einen Moment darüber nach, ob er es wohl so schon mit mehreren Frauen hier am Strand gemacht hatte, was aber letztendlich egal war, weil meine Geilheit siegte. Er sog meine harten Nippel tief in seinen Mund und mit der anderen Hand streichelte er meinen Nacken und meinen Rücken. Ich hatte Gänsehaut, wie schon lange nicht mehr. Timo rutschte von der Liege runter und kniete sich vor mich. Erst nahm er wieder meinen Nippel in den

Mund, bevor er sachte mit einer Hand unter meinen Rock glitt. Er streichelte meine Oberschenkel, ganz liebevoll und zärtlich tastete er sich immer weiter zu meiner Lustgrotte. ich war schon ziemlich feucht und heiß, was Timo auch gemerkt haben muss: „Oh Tyffany, sag mir, dass du es auch willst! Dein Duft ist betörend und du machst mich so geil. Darf ich dich streicheln, darf ich weiter machen?“

Er ließ von meiner Zunge ab und begann sanft, an meiner Halsbeuge zu saugen. Seine Zunge zog eine feuchte Spur über mein Brustbein, bis hin zu meinen Brüsten. Er umrundete immer wieder gekonnt meine Nippel und ich fing nun auch an leise zu Stöhnen. Es war wunderschön und ich

69 Live-Strip.com

ls_3-14_066 - 073 Die erotische Geschichte (Tyffany Sweet).indd 69

19.05.14 15:16


Die Erotische Geschichte

Tyffany Sweet

Natürlich durfte er, was für eine Frage, aber ob ich es heute bis zum Ende kommen lassen würde, das konnte ich trotz meiner Geilheit noch nicht sagen. Er schob meinen Rock hoch und meinen Slip einfach an die Seite. Meine feuchte Scheide glänzte im Mondlicht. Timo näherte sich meiner Lotusblüte mit seinem Mund und zog ganz leicht an den Lippen. Seine Zunge fing an mich zu erforschen. Er strich ganz leicht mit ihr hoch bis zu meiner Lustperle, saugte an ihr, ließ wieder von ihr ab und drang mit seiner Zunge in mich ein. Mein Stöhnen muss ihn noch geiler gemacht haben, als er ohnehin schon war, denn er stand auf und öffnete seine Jeans, zog sie hinunter und ich konnte deutlich den feuchten Fleck vorne in seinem Slip sehen. Ich fasste an den Bund und zog ihn über seine Hüften. Was mir da entgegensprang, war weiß Gott nicht zu verachten. Ich beugte

70 Live-Strip.com

ls_3-14_066 - 073 Die erotische Geschichte (Tyffany Sweet).indd 70

19.05.14 15:16


mich ein wenig vor und nahm ihn in meinen Mund. Er schmeckte leicht salzig, aber nicht unangenehm. Er beugte sich zu mir herunter und flüsterte mir ins Ohr: „Ich möchte gerne mit Dir schlafen!“ Ich flunkerte, dass ich noch nicht allzu viel Erfahrung hätte und das es mir doch ein wenig zu schnell ging und ich lieber noch ein wenig warten wolle. Schlagartig war nämlich meine Geilheit verflogen und ich begann an mir zu zweifeln, wie ich einen wildfremden Mann so schnell so nah an mich heranlassen konnte. Jedenfalls fand er es gar nicht schlimm. Wir zogen uns wieder an und schlenderten zurück zum Hotel, tranken noch ein Glas Wein und unterhielten uns eine Weile, bis jeder in sein eigenes Zimmer ging. Für den nächsten Tag verabredeten wir uns am Strand. Als ich morgens gefrühstückt hatte und mich fertig machte um an den Strand zu gehen, klopfte es an meiner Tür. Ich öffnete. Es war Timo. „Ich hab uns zwei Quads gemietet. Ich hoffe es ist dir Recht? Ich kenne eine kleine Bucht mit Naturstrand,

in der es viel angenehmer ist, als mit so vielen Menschen hier am Hotelstrand zu liegen. Außerdem hab ich uns Lunchpakete packen lassen. Hast du Lust, oder möchtest du lieber hierbleiben?“ Bei seinem Anblick entschied ich mich mit ihm zu fahren, denn ich hatte schon wieder eine Gänsehaut, obwohl er mich noch nicht einmal berührt hatte. Wir fuhren etwa eine halbe Stunde immer an der Küste entlang bis zu einem kleinen Dorf. Dort bog Timo in einen Feldweg ein, der direkt an einem kleinen Strand endete. Wir nahmen die Lunchpakete, die Decke und alles, was wir sonst noch brauchten und machten uns auf den Weg, ein geeignetes Plätzchen zu suchen. Er breitete die Decke aus und zog sich seine Shorts langsam herunter. Er hatte nur einen kleinen, schwarzen String an. Normalerweise finde ich Männer in Tangas eher lächerlich, aber hier machte es mich geil. Nun stellte ich mich vor ihn hin und begann die Knöpfe meiner Bluse langsam zu öffnen, bis sie ganz geöffnet

war und langsam von meinen Schultern glitt. Ich beugte mich etwas nach vorne und zog meine Hotpants und das Bikinihöschen aus. „Kommste mit ins Wasser?“ rief ich ihm zu und rannte auf das kühle Nass zu. Er folgte mir schnellen Schrittes und war noch eher im Wasser, als ich. Wir alberten ziemlich lange im Wasser herum. Immer wieder nahm er mich in seine Arme und küsste mich sanft auf meinen Mund. Ich umschlang ihn mit meinen Armen und meine Beine wickelten sich um seine Hüften. Ich spürte, wie mich sein mittlerweile hartes Ding immer wieder streifte. Es war ein erregendes Gefühl. Ich ließ es zu, dass er ein wenig in mich eindrang und zog mich dann wieder geschickt zurück. So ging es eine ganze Zeit, bis Timo sagte: „Ich halte es nicht mehr lange aus, wenn du mich weiterhin so verrückt machst!“ Ich rutschte von ihm runter und nahm ihn an der Hand, um mit ihm zurück zu unserer Decke zu gehen. Wir ließen uns auf die Decke fallen und er schaute mich an: „Genieß es einfach!“

71 Live-Strip.com

ls_3-14_066 - 073 Die erotische Geschichte (Tyffany Sweet).indd 71

19.05.14 15:16


Die Erotische Geschichte

Ich spürte seine Hand zwischen meinen Schenkeln und zuckte ein wenig zusammen. Seine Zunge umspielte meine Brustwarzen. Er nahm sie abwechselnd zwischen seine Zähne und biss leicht hinein. Sie versteiften sich noch mehr. Danach wanderte seine Zunge weiter nach unten. Timo öffnete meine Beine und legte sich dazwischen. Seine Zunge schien überall zu sein. Er begann an meinem rechten Knie und leckte hoch bis zum Oberschenkel und dann auf der anderen Seite vom Oberschenkel bis hin zum linken Knie. Er arbeitete sich zu den Innenseiten meiner Schenkel vor und hörte diesmal auch nicht auf, sondern schob seine Zunge ein paar Mal tief in meine nasse Grotte und suchte dann meine Perle. Er fand sie, und leckte und saugte solange daran, bis ich kurze Zeit später einen wahnsinnig heftigen Orgasmus bekam. Er leckte mich noch eine Zeit lang weiter und ich spürte, wie mich ein zweiter Orgasmus überwältigte. Schließlich legte er sich auf mich und sein knüppelhartes Teil streifte zuerst meinen Bauch. Er rutschte tiefer und kniete sich zwischen meine Beine. Sein Stab berührte nun meine Pforte und er rieb sich immer wieder an ihr. Dann drang er langsam in mich ein und zog sich wieder zurück. Dieses Spiel schien er zu lieben, denn er wiederholte es einige Male, bis er schließlich ganz in mir verschwand. Seine Bewegungen wurden immer schneller und ich spürte, wie es ihm kam. Timo schaute mir in die Augen und er muss gemerkt haben, dass ich selbst kurz vor einem weiteren Höhepunkt stand, denn er machte weiter. Ich ließ mich fallen und die Wellen der Lust schlugen erneut über mir zusammen. Er kniete sich wieder vor mich hin und fragte leise: „Hast Du noch Lust? Ich bin immer noch so geil auf dich.“ Ich nickte nur und er meinte, ich solle mich auf den Bauch drehen. Ich kniete mich vor ihn und er zog meine Pobacken ein wenig auseinander. Mit einem kräftigen Stoß drang er erneut in mich ein und es dauerte nicht lange, und es kam ihm erneut. Wir waren beide von dem Liebesspiel ziemlich erschöpft. Ich sagte ihm, dass ich es so noch nie erlebt hätte und dass es wunderschön gewesen wäre. Was der Wahrheit sogar ziemlich nahe kam, denn so guten Sex hatte ich schon lange nicht mehr erleben dürfen. Wir legten uns nebeneinander und genossen einfach die Ruhe und die Wärme.

72 Live-Strip.com

ls_3-14_066 - 073 Die erotische Geschichte (Tyffany Sweet).indd 72

19.05.14 15:16


Ich hörte neben mir ein leises Schnarchen und schaute zu Timo hinüber, der eingeschlummert war. Ich richtete mich auf und trank einen Schluck von dem mitgebrachten Wein. Es war ein geiles Bild, wie Timo so auf dem Rücken neben mir lag und ich konnte der Versuchung nicht wiederstehen. Ich wollte ihn unbedingt wieder zum Leben erwecken. Ich kniete mich hin und begann sein Ding in meinen Mund zu schieben. Ich blies und leckte schon eine ganze Weile, als ich plötzlich seine Hand in meinen Haaren spürte. Ich nahm ihn ganz in meinen Mund und spürte, wie er mit seiner Hand den Rhythmus bestimmen wollte und ließ es geschehen „Ich komme gleich, mach bitte weiter, ja, hör nicht auf, du bist so gut!“ hörte ich ihn noch sagen und dann schoss mir schon sein Liebestrank in meinen Mund. Ich konnte

beim besten Willen nicht alles schlucken und ließ kurz von ihm ab, um den Rest aus meinem Mund laufen zu lassen; nahm ihn dann wieder in meinen Mund und leckte ihn sauber … Wir kuschelten noch eine Weile und verzehrten dann die mitgebrachten Lebensmittel. Gegen Mittag gingen wir noch einmal schwimmen und danach fuhren wir wieder ins Hotel. Diesmal kam er mit zu mir aufs Zimmer und wir gingen gemeinsam duschen. Und dort … war das denn zu fassen? Dieser Mann konnte schon wieder! Das Wasser prasselte an uns herunter. Er fasste mich an den Hüften und hob mich auf seinen harten... Aber das ist nun wirklich eine andere Geschichte, die ich gerne mal in meinem Chat erzählen werde. ENDE

Tyffany Sweet

73 Live-Strip.com

ls_3-14_066 - 073 Die erotische Geschichte (Tyffany Sweet).indd 73

19.05.14 15:16


ls_3-14_074 - 075 Anzeige Fanshop.indd 74

19.05.14 14:34


ls_3-14_074 - 075 Anzeige Fanshop.indd 75

19.05.14 14:34


ern l) rud gir ck Cow ü r Zu rse 8 ve r: 7 2 kto tät: 1 (Re i -Fa

squartett g n u l l e t S große s a D x 4 x Se l 4 ua in el: erq l/m ev kca s-l 11 mu h: uc a r O rb ve en ori n

Fu

er

gg -Ba hle ) o nk au rau geb r B (Ta 3

ab

bh

Lie

s rga

l

Ka

dern r: 8 De 6 Zurückru kto tät: 2 -Fa li owgirl) un ua in erse C : 4 (Rmev F q n l r r e e e l/ v n l)kohle-Baggeirebhab mus-le 41 kca kkrud gun ir c a ü : r L B w s ra : 78 B Das Überha ch Zue DerCo ga Fun-Faktor ) ngmand Or atrbrau che Bank ch erse Die Deu t: 12he Ban tsc (Tagebau e ualitä Die Deuts k nv uts(Rev Liebhaberq rie 8 De ) ktor: 7 at alo -level: 4 2a us , K sm e ga 1 2 i Or (+n-F ,01) lität: 1n-Faktor: 83 u r D F 1 kcal/min e 11 0 a g : 61 (+1,2) r: g 43 r: 6 4a6b(e- rqu 2) Fu4 Fun-Fakto rbrauch: ve a o tor ien 26 ak t: t lor B Fun-Faktor: 61 (+1,2 l:1) erqualitä Ka eve0bh , ab l/maberq ) in hleFu-n-F ualität:46 (-0,01) un-Fak uaLlieitäbth: ,s5m(+u0s,-lLie ualität: 87 + Liebh a 3 nko abhuab Liebhaberqualität:46 F in ( 11 kcsmus-level: 4 ) erq rg rq l: a (-0,01) l/much:OrgaOrga be vOe smus-level:l/m Brau geLie b cara 2 in l: 3,5 (+0,2) ha -le Orgasmus-level: 3,5 Der us rie: n3v2ekrb ch: 41 kca ieb au (Ta dOratgasmus-leve kcal/min (+0L,1) rbr Kalo (+0,2 m ve rienv ) erbrauch: 51 kcal/m loch s Kalorien 32 in ga Ka u Kalorienverbrauch: anlorienr:ver8bra 3 uch: Or 32 kcal/min (+0,1) bra kto ver gmuKa 26 n n-Fa ien t: r a F tä lo ali min rh Ka erqu 4 hab be vel: in Lieb s-le al/m sÜ 3smu 1 kc : 4a Orrg 7uch: 4 Da 8 : ra kto t a etärb n-F rieunavli 2 in Fu Kalo el: erq l/m ev ab kca s-l bh 51 mu s h: ga uc a Or r erb nv rie alo

Lie K

4 x SEX Der Braunkohle-B agger (Tagebau) Fun-Faktor: 83 Liebhaberqualität:

26 Orgasmus-level: 4

Kalorienverbrauch:

41 kcal/min

Zurückrudern (Reverse Cowgirl) Fun-Faktor: 78 Liebhaberqualität:

12

Orgasmus-level: 4 Kalorienverbrauch: 11 kcal/min

Teil 4

Die schönste Nebensache der Welt ist auch ein Musterbeispiel für menschliche Kreativität. Über nur weniges hat sich der homo sapiens mehr Gedanken gemacht, als über die Frage, wie kann man ES noch tun. Mit unserem sexy Stellungsspiel können Sie immer die richtige Karte zücken, wenn im Bett eine Verlängerung fällig ist. Zwar bietet auch der Fußballplatz jede Menge erotischer Anregungen, man denke nur an den Freistoß, den Schuss in die Mauer oder an die Doppelfaust. Doch um sie nicht übermäßig vom Geschehen auf dem Rasen abzulenken, zeigen wir Ihnen diesmal in unserem heißen StellungsQuartett lieber vier Stellungen, die den Teil der Nachrichten, der nicht mit Fußballergebnissen beschäftigt ist, wesentlich interessanter gestalten. Das Überhangmandat

gmandat

Das Überhan

43 Fun-Faktor: alität: 87 Liebhaberqu vel: 2 Orgasmus-le /min rauch: 51 kcal Kalorienverb

Alle vier Jahre, erklärt man uns im Fernsehen das Geheimnis des Überhangmandats. Vereinfacht gesagt tritt das immer dann auf, wenn eine Partei die andere bei der korrekten Anzahl an Plätzen im Parlament fi**t. Bei der Sexstellung „Überhangmandat“ ist das ähnlich: Sie hängt kopfüber von der Bettkannte (hat also keinen korrekten Platz im Bett mehr), er packt sie an den Schenkeln, zieht sie in bequemer Position hoch und nimmt sie richtig ran. Das erfordert von ihm etwas Kraft und von ihr ein wenig Körperspannung. Da ihr bei dieser Position das Blut stark in den Kopf steigt, nimmt sie die Lust und Ekstase deutlich stärker wahr, somit sorgt diese Stellung für wahrhaft atemberaubende Orgasmen. Übertreiben sie es dabei aber nicht. Nicht dass die Gute am Ende noch ohnmächtig wird und sich nicht mehr angemessen revanchieren kann. Wichtig ist bei dieser Stellung, dass sie ihrem Partner vertraut, denn eines darf der Mann hier keinesfalls machen – einfach mal loslassen.

Die Deutsche Bank Das Deutsch im Namen bezieht sich hier nicht auf die Tatsache, dass sie zum korrekten ausführen dieser Stellung Uniform tragen müssen, obwohl Sie natürlich dürfen, sondern spielt auf die optische Ähnlichkeit dieser Stellung (im Profil) auf das Logo des Kreditinstituts an. Ihre Arme und sein Körper bilden den Rahmen, während ihr Körper den Schrägstrich nach oben bildet. Er kniet mit leicht gespreizten Beinen auf dem Bett, sie setzt sich auf ihn und bringt den Rücken in Schräglage. Im Original sind es 45°, aber sie können die Aktienkurse natürlich weiter steigen lassen. Nach dem Orgasmus kommt es bei dieser Stellung gelegentlich zum großen Börsencrash, wenn sie sich erschöpft nach hinten fallen lässt. Da hilft dann nur: Mund abputzen und weitermachen.

76 Live-Strip.com

ls_3-14_076-077 Sexquartett.indd 76

19.05.14 14:36


Zurückrudern (Reverse Cowgirl) Sie kennen das sicher, manchmal hat man sich einfach vergaloppiert und dann gilt, es, die Pferde zurück zu pfeifen. Das gilt beim Sex genauso wie in der Politik. Zum Glück ist es beim Sex einfacher nach dem Reiten in die ZurückrudernPosition zu wechseln. Sie dreht sich einfach um. Die Position erlaubt ihm einen herrlichen Ausblick auf ihren Arsch und ermöglicht ihr die volle Kontrolle. Zudem werden verschiedene besonders empfindliche Stellen am Penis bei dieser Position nicht so sehr gereizt, so dass er üblicherweise länger durchhält. Hier noch eine kleine kulturhistorische Zusatzinformation: Diese Stellung heißt manchmal auch parthisch, nach einer Angriffstechnik der Parther, die im Kampf gegen römische Legionen auf Pferden gleich zweimal schossen: einmal ganz normal beim Zureiten auf den Gegner und danach gleich nochmal. Beim Zurückreiten drehten sie sich einfach um und ließen einen zweiten Pfeilhagel los. Zum Glück ist es da im Bett weit weniger gefährlich.

rudern k c ü r u Z owgirl) C e s r (Reve 8 ktor: 7 Fun-Fa lität: 12 berqua Liebha l: 4 us-leve Orgasm cal/min h: 11 k c u a r b nver Kalorie

Der Braunkohle-Bagger (Tagebau)

e Bank

Die Deutsch

61 (+1,2) Fun-Faktor: ) alität: 46 (-0,01 Liebhaberqu vel: 3,5 (+0,2) Orgasmus-le /min (+0,1) auch: 32 kcal Kalorienverbr

Der BraunkohleBagger (Tagebau)

In der Vorbereitung oft von Protesten begleitet, ist dies eine Stellung für anales Vergnügen. Fun-Faktor: 83 Sie liegt kurvenreich Liebhaberqualität: 26 und zauberhaft wie Orgasmus-level: 4 die Landschaft vor ihm, die erotischen Kalorienverbrauch: 41 kcal/min Schätze noch nicht völlig preisgebend, aber er darf nun mit seinem großen Bagger ran. Zunächst müssen Höschen und andere Beinkleider, die einer erfolgreichen Schürfung im Weg sein könnten, zwangsumgesiesdelt werden. Anschließend schiebt er alles, was im Weg ist, in dem Fall also die Beine, zur Seite, um dann sein Gerät in Stellung zu bringen. Tiefer und tiefer bohrt er sich hinein. Den Assoziationen können bei dieser Stellung freien Lauf gelassen werden, denken Sie aber immer daran, beim Braunkohletagebau geht es gewaltig mächtig zu Sache. Übrigens ist diese Stellung selbstverständlich auch vaginal denkbar, dann handelt es sich aber um eine Schrägbohrung nach Öl.

77 Live-Strip.com

ls_3-14_076-077 Sexquartett.indd 77

20.05.14 10:53


V s e Ă&#x; Ăź S

78 Live-Strip.com

ls_3-14_078 - 087 Desi Chocolate.indd 78

o c o h C i Des 19.05.14 15:14


b i e w l l o sV ) 7 2 ( e t cola 79 Live-Strip.com

ls_3-14_078 - 087 Desi Chocolate.indd 79

19.05.14 15:14


e t a l o c o h

80 Live-Strip.com

ls_3-14_078 - 087 Desi Chocolate.indd 80

C i s De

19.05.14 15:14


e 81 Live-Strip.com

ls_3-14_078 - 087 Desi Chocolate.indd 81

19.05.14 15:15


Geburtstag: 10.09.1986 Größe: 1,63 m Maße: 85 - 60 - 85 Körbchengröße: 75 C Haarfarbe: Naturblond Beruf: TV-Moderatorin und Model Sternzeichen: Jungfrau Dream Date: Intelligent, sportlich, humorvoll, gepflegt, romantisch, sozial Wohnt in: München Bevorzugte Sexstellung: Missionarstellung Live vor der Cam seit: Januar 2014

82 Live-Strip.com

ls_3-14_078 - 087 Desi Chocolate.indd 82

19.05.14 15:15


83 Live-Strip.com

ls_3-14_078 - 087 Desi Chocolate.indd 83

19.05.14 15:15


Hol Dir

jetzt D ein kos Premiu tenlose m-Vide s o von D e s i Choco exklus iv unte late! r www A ktivier

ungs-C

.live-st

rip

-maga ode: D z S 3 F T 8 in.com

84 Live-Strip.com

ls_3-14_078 - 087 Desi Chocolate.indd 84

19.05.14 15:15


e t a l o c o h C i s e D ls_3-14_078 - 087 Desi Chocolate.indd 85

85 Live-Strip.com

19.05.14 15:15


86 Live-Strip.com

ls_3-14_078 - 087 Desi Chocolate.indd 86

19.05.14 15:16


87 Live-Strip.com

ls_3-14_078 - 087 Desi Chocolate.indd 87

19.05.14 15:16


ACHTUNG HUMOR!

ACHTUNG HUMOR!

ACHTUNG HUMOR!

Beim Arzt. Patient: „Herr Doktor, nach dem Sex habe ich immer so ein Pfeifen im Ohr!“ Arzt: „Wie alt sind Sie denn, wenn ich fragen darf?“ Patient: „68!“ Arzt: „Ja, dann sollten Sie auch keinen Applaus mehr erwarten!“ * „Doppelten Scotch mit Eis, bitte.“ „Sie sind hier bei Starbucks.“ „Okay, einen Iced Highland Single Malt grande to drink here und ich heiße Udo.“

* „Mama, kann man eigentlich durch Analverkehr schwanger werden?“ „Natürlich, wo kämen denn sonst die ganzen Arschlöcher her?“ * Mut ist … … wenn du um 4 Uhr morgens knallvoll nach hause kommst, deine Frau mit dem Besen in der Hand auf dich wartet und du fragst: „Bist du am Putzen oder fliegst du noch weg?“

Kommt ein 80 Jahre alter Opa ins Krankenhaus und soll an der Prostata operiert werden. Als die Krankenschwester kommt, um den alten Herren die Genitalien zu rasieren, bemerkt sie so nebenbei: „Meine Güte, ist ja ein ganz schönes Kaliber, was Sie da haben!“ „Ja!“, sagt der Opa, „Früher hab ich mir da einen vollen 10-Liter-Eimer Wasser drangehängt.“ „Und“, sagt die Schwester, „das geht heut aber nicht mehr, was?“ „Nein“, meint der Opa, „das machen die Knie heute leider nicht mehr mit.“ * Merke: Eine gesunde Verdorbenheit ist eindeutig besser als eine verdorbene Gesundheit.

* „Warum lässt du es mich nie spüren, wenn du einen Orgasmus hast?“ „Weil du da nie zu Hause bist.“

* Dem Bauern ist der Traktor verreckt. Nun sitzt er in der Küche und grübelt, wie er einen neuen Traktor bezahlen kann. Da kommt sein ältester Sohn und sagt: „Papa, ich möchte den Autoführerschein machen!“ Darauf der Bauer: „Geht nicht, erst muss ein neuer Traktor her!“ Darauf kommt der mittlere Sohn und sagt: „Papa, ich möchte den RollerFührerschein machen!“ Der Bauer: „Geht nicht, erst muss ein neuer Traktor her!“ Schließlich fragt der jüngste Sohn: „Papa, ich möchte ein Dreirad“ Wieder sagt der Bauer: „Geht nicht, erst muss ein neuer Traktor her.“ Der Kleine geht traurig über den Hof und sieht, wie der Hahn auf der Henne hockt, und diese „vögelt“. Wütend scheucht er den Hahn von der Henne herunter und brüllt: „Und solange Papa keinen neuen Traktor hat, gehst du gefälligst auch zu Fuß!“

ls_3-14_088 Humor_.indd 88

19.05.14 15:00


Die 3. Halbzeit:

Fußball & Sex

„Sex vor einem Spiel? Das können meine Jungs halten, wie sie wollen. Nur in der “Ich werde nie Golf spielen. Erstens ist das Halbzeit, da geht nichts.“ für mich kein Sport, und zweitens habe ich Berti Vogts noch regelmäßig Sex.” Mehmet Scholl „Nicht selten wurde um 20.000 bis 30.000 DM gespielt. Andere bumsten bis zum Morgengrauen und kamen wie nasse Lappen zum Training gekrochen.“ Toni Schumacher (über das Trainingslager vor der WM 1982 in Spanien)

„Wir müssen jetzt endlich den Arsch hochkriegen und Eier zeigen.“ Martin Pieckenhagen

„Wenn es normaler Se x ist, in Ordnung. Aber bestimmte Form en, bestimmte Arten und andere Menschen, die Akrobatik vollführen - das geht nicht.“ Felipe Scolari (verbiete t seinen Spielern vor de r aktuellen WM „Akroba tik-Sex“)

mer noch nicht en Mal die Knie im „Wenn beim zweit laubt.“ wund sind, ist‘s er r dem Spiel) vo x Se er Max Merkel (üb

„Es ist immer ein schönes Gefühl, den Olli hinten drin zu haben.“ Sebastian Kehl (über Oliver Kahn)

„Ich halte nix von Sex vor dem Spiel, besonders weil ich mir das Zimmer mit Bachirou Salou teile.“ Jan-Åge Fjørtoft

„Mein rechter Fuß bedeutet mir mehr als Sex machen“. Bastian Schweinsteiger

„Wenn ich den Martin Schneider weiter aufst elle, glauben die Leute am Ende wirklich noch, ich sei schw ul.“ Friedel Rausch

habe, t vor einem Spiel Sex ch Na r de in ich n en „W ßen.“ Gefühl in meinen Fü verliere ich jegliches Freddie Ljungberg „Es war ein wunderschöner Augenblick, als der Bundestrainer sagte: ‘Komm, Steffen, zieh‘ Deine Sachen aus, jetzt geht‘s los!‘ “ Steffen Freund

ls_3-14_089 dritte halbzeit.indd 89

10 Fußballspieler, die bei der Namensvergabe gerade noch einmal Glück gehabt haben Eike Immel (VfB Stuttgart) Hansi Flick (DFB-Elf) Manfred Marsch (1. FC Nürnberg) Geza Rixer (Csepel SC) Alexander Schanz (FC Homburg) Davy Frick (FSV Zwickau) Dusan Tittel (Slovan Bratislava) Frank „Otze“ Ordenewitz (Werder Bremen) Lars Ricken (Borussia Dortmund) Tobias Sippel (1. FC Kaiserslautern)

20.05.14 10:51


Laurencia (26)

Auf dem roten Teppich!

90 Live-Strip.com

ls_3-14_090 - 097 Laurencia.indd 90

19.05.14 15:18


!

91 Live-Strip.com

ls_3-14_090 - 097 Laurencia.indd 91

19.05.14 15:18


Laurencia

92 Live-Strip.com

ls_3-14_090 - 097 Laurencia.indd 92

19.05.14 15:19


93 Live-Strip.com

ls_3-14_090 - 097 Laurencia.indd 93

19.05.14 15:19


94 Live-Strip.com

ls_3-14_090 - 097 Laurencia.indd 94

19.05.14 15:19


Geburtstag: 15.05.1988 Größe: 1,68 m Maße: 84 - 62 - 83 Körbchengröße: 70 B Haarfarbe: Braun Beruf: Kindergärtnerin Sternzeichen: Stier Dream Date: Intelligent, charmant, männlich Wohnt in: Berlin Bevorzugte Sexstellung: Reiten Live vor der Cam seit: August 2009

n kostenloses Hol Dir jetzt Dei von Laurencia! Premium-Video

in.com

agaz ww.live-strip-m exklusiv unter w 3

de: LA 4 B M

Aktivierungs-Co

95 Live-Strip.com

ls_3-14_090 - 097 Laurencia.indd 95

19.05.14 15:19


96 Live-Strip.com

ls_3-14_090 - 097 Laurencia.indd 96

19.05.14 15:19


97 Live-Strip.com

ls_3-14_090 - 097 Laurencia.indd 97

19.05.14 15:19


:

Im nachsten Heft Hinter den Kulissen: Live-Strip T V exklusiv!

IMPRESSUM Herausgeber W.P. Europresse Verlag GmbH Cliev 19 D-51515 Kürten E-Mail: info@eurotuner.de im Auftrag der Cam-Content S.L. C/Rossinyol 6 03730 Javea Spanien Chefredakteur Jörg Eggert eggert@live-strip-magazin.com Mitarbeiter dieser Ausgabe: Peter Herrmann, Jörg Elsen, Caro, Waltor Rübenthal, Rüdiger S. Huth, Jörg Eggert, Manuel Schmid (Back Office) Fotos Steven Ardallo, Live-Strip.com Organisation & Set-Design: Christian Thier Anzeigen W.P. Europresse Verlag GmbH Cliev 19 D-51515 Kürten Verantwortlich für den Inhalt Jörg Eggert

Latex-Special: e iv L n o v s y d a -L h Die Fetis Strip.com!

Sarah Karge, Grafik Jenny Birke, Grafik Kathrin Schulz, Grafik Jörg Elsen, Bildbearbeitung und Grafik-Design Göd, Zeichnungen DVD Christopher Jammrath Web: http://www.live-strip-magazin.com Social Web: http://www.facebook.com/pages/ LScom-Das-Magazin/117447855005094 Abonnement: 4 Ausgaben frei Haus zum Gesamtpreis von 7,50 Euro. Das Abonnement verlängert sich nicht automatisch. Leserbriefe, Bestellungen und Fragen zum Abonnement richten Sie bitte an: Live-Strip.com – Das Magazin - ABO- und Leser-Service – Wannenäckerstr. 25 74078 Heilbronn Telefon: 07131/2037443 E-Mail: abo@live-strip-magazin.com Postalische Abo-Bestellung: siehe S. 54/55 dieser Ausgabe Oder direkt online bestellen unter: http://www.live-strip-magazin.com/abo

Mythos FKK: Comeback der Nackedeis oder Trend von vorgestern?

Verlagsanschrift W.P. Europresse Verlag GmbH Cliev 19 D-51515 Kürten E-Mail: info@eurotuner.de Druck Die Wattenscheider Medien Vertriebs GmbH, Bochum Vertrieb IPS Pressevertrieb, Meckenheim Heftpreis 1,90 Euro. Das Copyright für alle Beiträge liegt beim Verlag. Für unverlangte Einsendungen übernimmt der Verlag keine Haftung. Namentlich gekennzeichnete Beiträge geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder.

:

Ab 3. September 2014 am Kiosk!

… und natürlich viele heiße TOP-Girls von Live- Strip.com! ls_3-14_98 vorschau impressum.indd 98

19.05.14 15:06


ls_3-14_099 anz spielerfrau.indd 99

19.05.14 15:07


ls_3-14_100_R端ckseite.indd 100

19.05.14 15:13


Live-Strip.com - Das Magazin - Ausgabe 17