Page 8

Fast Fashion Fair-Fashion in Kempten: Mit modernen Labels zur Nachhaltigkeit

Ein Thema, das nicht nur in den Medien regelmäßig auftaucht, sondern auch in den Köpfen der Verbraucher: Wie setzte ich ein Zeichen für mehr Nachhaltigkeit? Ein Wort, das stark gewichtet wird und seit Jahren in aller Munde zu sein scheint. Doch was bedeutet es überhaupt? Laut Duden bezeichnet es eine längere Zeit anhaltende Wirkung und wird vor allem in der Ökologie verwendet, um ein Prinzip zu definieren, nach dem nicht mehr verbraucht werden darf, als jeweils nachwachsen, sich regenerieren oder künftig wieder bereitgestellt werden kann. Und was können wir als Verbraucher tun, um genau das zu gewährleisten ohne selbst zu viele Abstriche leisten zu müssen? Die Klamotten im HICE Ladies Store einkaufen, zum Beispiel.

8

E

www.LIVE-IN.D

Das Eckhaus an der Bahnhofstraße mitten im Herzen der ältesten Stadt Deutschlands mag auf den ersten Blick vielleicht etwas unscheinbar wirken, aber hat es faustdick hinter den Ohren: Hier stehen nämlich nicht nur ein sympathisches Team, Top-Beratung und stylische Klamotten im Vordergrund, sondern vor allem nachhaltige Mode. In Zeiten von Fastfashion, Kinderarbeit und unmenschlichen Arbeitsbedingungen möchte HICE nicht nur ein Zeichen gegen das denkwürdige Kaufverhalten der Konsumgesellschaft setzen, sondern sich eigentlich komplett davon distanzieren. Wie die Mädels das schaffen? Indem sie mit Marken wie Iriedaily, Blutsgeschwister, Ragwear oder Armedangels zusammenarbeiten und somit modische, zeitgemäße Streetwear für Frauen anbieten, die sich bewusst für Nachhaltigkeit aussprechen möchten.

/hice.ladies

hiceladiesstore

&

hice-ladies.de

10.2017

Allgäu LiveIn (10.2017)  

Die Oktoberausgabe des Allgäu Live In, deinem Magazin für Kultur und Freizeit im gesamten Allgäu