Page 54

Konzerte

JAZZ GOES TO KUR 2017 17. BIS 22.10.2017 - FILMHAUS HUBER/BAD WÖRISHOFEN

Jazzfreunde aufgepasst! Vom 17. bis zum 22. Oktober findet in der Kneippstadt Bad Wörishofen wieder das beliebte Bluesund Jazzfestival "Jazz goes to Kur" statt. Das mit beinahe drei Jahrzehnten Festivalgeschichte längst etablierte Jazz-Event in Europas bekanntestem Kneipp- und Kurort, verspricht auch dieses Jahr einzigartigen Hörgenuss für alle Boogie-, Swing- und Bluesliebhaber und Freunde des klassischen Jazz. Das Festival begeisterte in den letzten Jahren mit großen Namen der Jazzszene und holt dieses Jahr wieder Weltklasse-Musiker ins Filmhaus Huber. Mit dabei ist unter anderem Jazz-Orgel-Star Barbara Dennerlein, die bereits 1991 auf dem Jazz goes to Kur spielte. Zusammen mit Ignaz Netzer und Thomas Scheytt begeistert sie nach wie vor ihr Publikum mit ihrer Hammond-B3. Neben weiteren Highlights wie z. B. Stephanie Lottermoser und Band, die ihre musikalische Ausdrucksweise im Wechsel zwischen Saxophon und Gesang gefunden hat und mit ihrer Band eine Mischung aus Jazz, Funk und Pop spielt, besticht das Festival mit dem Charme des "Jazzclubs" Filmhaus Huber und tollem Rahmenpro-

DIKNU SCHNEEBERGER TRIO 27.10.2017 - JAZZ POINT/WANGEN

gramm. Dieses Jahr mit dem traditionellen Jazz-Gottesdienst, "Jazz im Stadtwerk" mit der Dixie-Formation des Kurorchesters und Jazz-Matinée mit der JAZZKUR Big Band Bad Wörishofen sowie der Jugend Big Band ALLJJBABA. Programmüberblick: DIENSTAG, 17.10.2017

19.30 Uhr:

„Jazz im Stadtwerk“ mit der Dixie-Formation des Kurorchesters „Musica Hungarica“

DONNERSTAG, 19.10.2017

20.00 Uhr:

Barbara Dennerlein, Ignaz Netzer & Thomas Scheytt im Filmhaus Huber

FREITAG, 20.10.2017

20.00 Uhr: Stephanie Lottermoser & Band im Filmhaus Huber

SAMSTAG, 21.10.2017

20.00 Uhr:

Filmvorführung „Born to be Blue“ im Filmhaus Huber

SONNTAG, 22.10.2017

10.00 Uhr:

Jazz-Gottesdienst in der evangelischen Erlöserkirche

11:30 Uhr:

Jazz-Matinée mit Jugend Big Band „ALLJJBABA“ & der JAZZKUR Big Band Bad Wörishofen im Filmhaus Huber

20:00 Uhr:

Triosence im Filmhaus Huber

JAZZCHOR FREIBURG 28.10.2017 - STADTSAAL/KAUFBEUREN

Gemeinsam mit seinem Vater am Bass und einem ehemaligen Lehrer an der Rythmusgitarre spielt Diknu Schneeberger mittlerweile in den großen Jazzhäuser Europas und kommt am 27. Oktober nach Wangen in den Jazz Point. Mit gerade mal 17 Jahren erhielt der gebürtige Wiener bereits den Hans-Koller-Preis, die wohl wichtigste Jazz-Auszeichnung Österreichs. Schon bei seinem Debütalbum "Rubina" waren Gypsy-Fans und Kritiker von seiner Virtuosität begeistert. Diknu verbindet lockere Verspieltheit mit perfekter Technik, Virtuosität mit Musikalität und Gefühl und spielt einen, mit hier und da eingefügten Latin-orientierten Licks, wunderbar sympathischen Gypsy-Jazz der besser und spannender kaum sein könnte. Im Zusammenspiel begeistert das Trio durch Spontanität, Präzision und Spielfreude.

54

E

www.LIVE-IN.D

Mit Auftritten rund um die Welt und internationalen Auszeichnungen gilt der Jazzchor Freiburg hierzulande als Mutter der Pop/ Jazz-Chöre. Am 28. Oktober stellt das Ensemble in Kaufbeuren unter Beweis, warum der Titel völlig zurecht passt. Unter der Leitung von Bertrand Gröger 1990 gegründet, sang sich der Chor von Deutschland über ganz Europa bis nach Russland,

China, Japan und Korea und gewann unter anderem den deutschen Chorwettbewerb und die Chorolympiade in Korea. Ob mit Band oder rein a capella, der Jazzchor Freiburg liefert Jazzgesang vom Feinsten, in perfektem Zusammenspiel zwischen Chor und Soli-Sänger. Das Programm reicht von Swing bis Fusion – mit größtenteils von Gröger arrangierten Liedern singen sie Klassiker und Zeitgenössisches.

10.2017

Allgäu LiveIn (10.2017)  

Die Oktoberausgabe des Allgäu Live In, deinem Magazin für Kultur und Freizeit im gesamten Allgäu