Page 53

MOUNTAINS OF ROCK

FEAT. RAW KING RATS, MELANIE, PAPATABO, FLEX, FUMP, HARMATTAN, APE SHIFTER, DIE FABELHAFTEN, NOTSTAND, SUB-ZERO, CHRISTIAN BLANZ 14.10.2017 - FESTHALLE/HINTERSTEIN

Melanie

Raw King Rats

Ape Shifter

Dieses Jahr erfüllt sich Veranstalter Markus Kögel den Traum zum zweiten Mal, ein Festival in seinem Heimatdorf zu veranstalten. Damit sorgt er mit vielen engagierten Helfern für eine bunte Alternative zu den gewohnten Heimatabenden und Kurkonzerten in Hinterstein. Es werden doppelt so viele Gäste wie letztes Jahr erwartet und es stehen wieder die erlesensten Bands aus dem Oberallgäu auf der Bühne. Pünktlich um 14 Uhr beginnt Christian Blanz, der sein Publikum mit akustischem Gitarrenspiel, einer außergewöhnlichen Stimme

FUMP

und seinen witzigen Texten zu begeistern vermag. Neben Eigenkompositionen wird es auch das ein oder andere Cover von zum Beispiel Johnny Cash geben. Weiter geht es mit den Raw King Rats, die sich einen Namen als beste Rockabilly-Band des Allgäus gemacht hat. Danach stehen die Punk-Urgesteine von Melanie mit einer sehensund hörenswerten Punk'n'RollShow auf der Bühne. Tanzbar wird es auch mit Flex, die eine Mischung aus Old School-Punkrock, Blues und Psychedelic-Rock spielen. Mit intelligentem, ausschweifendem Post-Rock lässt Harmattan das Publikum in tiefere musikalische Sphä-

Christian Blanz

Die Fabelhaften

ren abtauchen, woraufhin die Zuhörer von Papatabo mit humorvollem Rocksound der 70er unterhalten. Dann heizen Die Fabelhaften die Stimmung mit ihren Coverversionen altbewärter Punkklassiker, von Deadboys bis The Blitz, auf. Es folgt Notstand, eine klassische Deutschpunkband, die gleichermaßen spaßige wie kritische Themen zur Lage der Nation fokussieren und diese in ein pogotaugliches Gewand kleiden. Mit Ape Shifter um den Gitarristen Jeff Aug steht eine wahre Allgäuer Ausnahmeband auf der Bühne, die atmosphärischen, aber stets nach-vorn gehenden Instrumental-Rock in ihren Bann ziehen.

PAPATABO

Auch Fump bringen die Halle zum Kochen, mit einem sehr wütenden und virtuosen Crossover-Gebräu aus Hardcore, Funk, Jazz, Punk und Metal. Den Abschluss machen SubZero, die sich dem Schweinerock und Punkrock verschrieben haben. Mit diesem fulminanten Lineup verspricht der Abend zu einem ausgelassenen Fest im beschaulichen Hinterstein zu werden, wie man es dort wohl erst wieder beim nächsten Mountains of Rock erleben wird.

R.I.P. 14.09.17

Grant Hart Poet, Songwriter & Drummer HÜSKER DÜ

WIR TRAUERN

Kulturetage

10.2017

... a man has two reasons for things that he does The first one is pride and the second one is love All understandings must come by this way..

E

www.LIVE-IN.D

53

Allgäu LiveIn (10.2017)  

Die Oktoberausgabe des Allgäu Live In, deinem Magazin für Kultur und Freizeit im gesamten Allgäu