KITZBÜHEL Magazin

Page 1


2


Winter 2021/2022

Bild: © Kitzbühel Tourismus / Simon Weller

3


Bild: © Kitzbühel Tourismus / Axel Adolfsson


Wertvoll in Print

KITZBÜHEL Warum ist Kitzbühel so besonders? Eine Fra-

THE VALUE OF PRINT

ge, die uns immer wieder begleitet. Allein bei

KITZBÜHEL

den Recherchen für dieses Magazin entfloh uns immer wieder ein „jetzt verstehe ich“

Just why is Kitzbühel so special? It’s a ques-

oder ein „na eh klar“. Und das, obwohl wir

tion that taps us on the shoulder again and

hier alle wohnen und arbeiten. Wir meinen

again. Even during our researches for this

alles und jede*n hier zu kennen. Oberfläch-

magazine, we occasionally had to gasp,

lich – selbstverständlich. Genau so wollen

“Now I understand it!” or “Of course, I al-

wir aber eigentlich gar nicht sein. Wir lieben

ways knew that.” On the surface, it goes

den Tiefgang und den Weitblick. Wir spezia-

without saying. But superficial is something

lisieren uns und haben Freude daran. Damit

we don’t really want to be. We love delving

wir alle Kitzbühel in ihrem Facettenreichtum

deep into the heart of things, we love far-

sehen können, haben wir uns entschlossen

reaching, worldly horizons. We specialize in

dieses neue Magazin zu gestalten. Bewusst

certain things and take pleasure in doing so.

in Printversion. Denn Gedrucktes hat einen

So that all of us can see and savour Kitz-

Wert.

bühel in all its richly faceted nuances, we decided to devote this issue to precisely that.

Viel Freude beim Lesen und Entdecken der

Quite consciously in printed form. Why? Be-

Erstausgabe wünscht Ihr Team von Kitzbühel

cause the printed form lends value to things.

Tourismus Your team at Kitzbühel Tourism wishes you PS: Im Sommer folgt die Ausgabe No. 2

much pleasure in reading... and discovering... much in this first printed version. P.S. In summer, the second edition is scheduled to follow.

Dr. Viktoria Veider-Walser Geschäftsführung Kitzbühel Tourismus

Sascha Reitsma Redaktion Kitzbühel Tourismus

Winter 2021/2022

5


14 DIE STREIF •

Die viel porträtierte Streif aus einem neuen Blickwinkel: humoristisch illustriert und beschrieben. The legendary Streif from a new angle: described and illustrated with humour

6

WINTER 2021/2022

Inhalt CONTENT


08

16 20 26 32 50

WALDES EROTISCHE SCHAULUST WALDE’S EROTIC LOVE OF LOOKING

AVANTGARDISTEN AUS KITZ •

Franz Reisch und das Wunderteam Kitzbühel’s great sons and daughters: Toni Sailer, Paula von Lamberg, Franz Reisch and the “Wunderteam”

KITZBÜHEL IN DER TRENDWENDE KITZBÜHEL ON THE CUSP OF A NEW TREND

GAMSSTADT GOES GREEN CHAMOIS TOWN GOES GREEN

Toni Sailer, Paula von Lamberg, © ullstein bild

Bilder: © ullstein bild (Toni Sailer – Avantgardisten aus Kitzbühel); ORF / BEO-Film / Stella v. Saldern (Unter die Haube geguckt); A-Rosa Resorts & Hideaways (Das etwas andere Après-Ski); Hotel Kitzhof (Cosy Classics); Illustration: © Uli Thielemannn

Kitzbühels große Söhne und Töchter:

KITZBÜHELS BIG 5 KITZBÜHEL’S BIG 5

KITZSTYLE KITZ-STYLE

36

• UNTER DIE HAUBE GEGUCKT Gourmet-Tipps und philosophische Einblicke rund um das Thema Essen von und mit „Soko-Kitz-Koch“ Heinz Marecek Gourmet tips and philosophical insights revolving around food by and with “Soko-Kitz chef” Heinz Marecek

54

44

DAS ETWAS ANDERE APRÈS-SKI •

• COSY CLASSICS

In den Kitzbüheler Wellnesstempeln

Die Kitzbüheler Hotellerie in den

verabschieden wir uns vom Alltagsstress,

Augen des CEO von Best of the

Verspannungen und schlechter Laune.

Alps Sammy Salm

In Kitzbühel’s wellness temples, you

Kitzbühel’s hotel scene through

blissfully wave goodbye to your everyday

the eyes of Best of the Alps CEO,

stress, agitations and bad mood

Sammy Salm

Winter 2021/2022

7


Toni Sailer war der große Shootingstar der Nachkriegszeit. Neben seiner Skikarriere,

Bild: © ullstein bild

drehte er 15 Filme und besang 18 Schallplatten.

8


Avantgardisten

AUS KITZ

Viele fragen sich, warum die Gamsstadt seit jeher wie ein Magnet wirkt.

Wir könnten die wunderschöne Natur als Begründung wählen, die sportlichen Super-Events oder einfach sagen: „Den Fleißigen gehört das

THE AVANT-GARDE OF KITZ KITZBÜHELS GREATEST SONS AND DAUGHTERS

Glück.“ Machen wir doch eine kleine Reise in die Vergangenheit und wir werden sehen, dass hier ganz gewöhnliche Menschen ihren Traum leb(t)en

Why is Chamois Town such a magnet? And always has been?

und mit ihrem Mut, ihrer Willenskraft, Überzeugung, Freude, Team- und

To find out, let’s take a little journey to visit Kitzbühel’s

Entdeckergeist fesselten. Sie tun es bis heute. Sie bleiben Vorbilder. Sie

greatest sons and daughters.

sind Kitzbühels große Töchter und Söhne.

TONI SAILER Toni Sailer (geb. am 17.11.1935 in Kitzbühel) war Skirennläufer, Filmstar und Sänger. Er wuchs in einer Familie auf, die Skifahren liebte, aber stets die berufliche Ausbildung favorisierte. Trotzdem wurde Toni Sailer für die Olympischen Spiele 1956 in Cortina d‘Ampezzo berufen – und er gewann überlegen: Mit 6 Sekunden Vorsprung holte er sich Gold im Riesenslalom sowie Gold im Slalom und der Abfahrt. Die FIS (Internationaler Skiverband) wertete die alpinen Bewerbe plus Kombination gleichzeitig als Weltmeisterschaften. Somit gewann Sailer drei

Bild: © Stadtarchiv Kitzbühel

Mal olympisches Gold und vier Mal WM-Gold. Nach diesem Erfolg erhielt er zehn Filmangebote, die sein

Toni Sailer (born in Kitzbühel on 17.11.1935)

Vater alle ablehnte, denn die FIS hätte Toni Sailer

was a ski racer, movie star and singer. He

den Amateurstatus aberkannt, hätte er „Skifilme“

won Olympic Gold three times in 1956,

gedreht. Die Faszination „Film“ ließ den jungen Kitzbüheler aber nicht los, und so nahm er ein

and numerous World Championships in

Jahr später eine Rolle im Streifen „Ein Stück vom Himmel“ an, der nicht vom Skisport handelte.

the years 1956–1959. He accepted his first

Im selben Jahr holte er bei der Ski-WM in Bad Gastein Gold in der Abfahrt und im Riesenslalom

film role in 1957, and subsequently made 15

sowie Silber im Slalom. Sein zweiter Film „Der schwarze Blitz” beendete seine Skikarriere. Nach

further movies. Above and beyond that, he

endlosen Diskussionen mit der FIS zog Toni 1959 selbst die Konsequenz und erklärte offiziell

recorded 18 records as a singer. He retired

seinen Rücktritt vom alpinen Skirennsport. Nach seiner kurzen Skikarriere drehte er 15 Filme

from ski racing in 1959, but continued to

und besang 18 Schallplatten. Er blieb dem österreichischen Skirennsport aber bis 1976 eng

work in guiding positions of the Austrian Ski

verbunden. Von 1972 bis 1976 wirkte Sailer als Cheftrainer und technischer Direktor des Öster-

Association and at the Hahnenkamm race.

reichischen Skiverbandes und von 1986 bis 2003 war er Rennleiter der Hahnenkamm-Rennen.

Winter 2021/2022

9


PAULA VON LAMBERG Starke weibliche Akzente setzte die am 21. September 1887 auf Schloss Lebenberg in Kitzbühel geborene Paula von Lamberg. Sie galt als Pionierin des Damenskisprungs und wurde charmant „die fliegende Gräfin“ genannt. Denn im Jahr 1908 sprang sie „im langen Rock und tadelloser Haltung“ beachtliche 24 m auf der Kitzbüheler Skisprungschanze. Ein Jahr zuvor, bei der 1. Österreichischen Skimeisterschaft, die auch Wettbewerbe im Skisprung durchführte, lag die Siegesweite des Freiburgers Rudolf Biehler bei nur 20 m. Bis in die 1940er Jahre

Eine Pionierin ersten Grades:

Strong feminine accents were set by Paula

Paula Reichsgräfin von Lam-

von Lamberg, born at Schloss Lebenberg

berg, später Gräfin Schlick,

in Kitzbühel on 21 September 1887. She was

war bekannt als die „schwe-

considered a pioneer in women’s ski jumping,

bende Gräfin” aus Kitzbühel.

even lovingly dubbed “the flying countess”.

10

Bilder: © Stadtarchiv Kitzbühel

galt Kitzbühel als Hochburg des Skisprungs.


„ FRANZ REISCH Skipionier,

Sportler,

Tourismusförderer,

Kaufmann, Hotelier, Bürgermeister – Franz Reisch war wohl der Vater des touristischen Kitzbüheler Erfolgs. Er kam am 17. Oktober

Anke Reisch (Urenkelin von Franz Reisch, die zum 100. Todestag 2020 die erste Biografie veröffentlichte: Franz Reisch – die Legende von Kitzbühel)

1863 in Kufstein zur Welt, war aber als Kletterer und Wanderer eng mit der Kitzbüheler Bergwelt verbunden. Er erkannte die touristischen Chancen und bewarb Kitzbühel bei seinen internationalen Freunden. Folglich

Bild: © Fotograf: Josef Herold

Was mir neu gewesen ist: Dass er so ein guter Vater war, der sich mit seinen Kindern wirklich beschäftigt hat, was für diese Zeit atypisch war.

kamen im Winter 1897/98 die ersten fremden Skiläufer. Im Jahr 1898 errichtete er das heutige Alpenhaus am Kitzbüheler Horn und 1900 baute er den Hornweg zu diesem aus. Nur zwei Jahre später initiierte und förderte er den Bau des Grand Hotels sowie das Bad am Schwarzsee. 1904 erwarb Franz Reisch das Hinterbräu, und 1912 eröffnete er als eigenen Betrieb das Sporthotel Reisch. Außerdem begann man durch ihn Curling und Eishockey in Kitzbühel zu spielen. Im Jahr 1908 initiierte er den Bau einer eigenen Bahn für den Rodel- und Bobsport. In den Jahren 1903 bis 1913 leitete er zudem als Kitzbüheler Bürgermeister die Geschicke der Stadt.

Franz Reisch was the father of Kitzbühel’s tourism success story. He was born in Kufstein on 17 October 1863 and as a mountain climber and hiker was intimately linked with Kitzbühel. He spotted the opportunities of tourism very early on, which led to the first foreign skiers arriving in Chamois Town during the winter of 1897/98. He initiated and built the “Alpenhaus” on Kitzbüheler Horn, the Hornweg trail up to its summit, the Grand Hotel, the swimming oasis on Lake Schwarzsee, the Hinterbräu, Sporthotel Reisch, etc. He was mayor of Kitzbühel from 1903 until 1913.

Winter 2021/2022

11


12


Das Wunderteam stand für die österreichische Wiederaufbaugeneration. Sie wurden wie Nationalhelden verehrt. Wiener Sporthistoriker Rudolf Müllner

DAS WUNDERTEAM

In den Nachkriegsjahren sorgte das „Kitzbüheler Wunderteam“ für internationale Ski-Furore. Sie fuhren eine Reihe Siege für Österreich ein, gewannen Weltmeisterschaften und errangen Olympiasiege. Das Wunderteam bestand aus Ernst Hinterseer, Hias Leitner, Christian Pravda, Fritz Huber, Anderl Molterer und Toni Sailer. Die „weißen Zauberer“, wie sie auch genannt wurden, trafen sich bereits in Kinder- und Jugendtagen auf der Piste und brachten sich das Skifahren bei. Sie erlebten aber auch die Mühen der Nachkriegszeit. Die meist aus bäuerlichen Familien stammenden Nachwuchstalente halfen sich gegenseitig, um zu Austragungsorten der Skirennen zu gelangen und gingen nebenbei handwerklichen Berufen nach.

The Miracle Team In the years following World War Two, the “miracle team” generated a veritable ski furor, was all the rage internationally. They brought home a series of grand victories for Austria. The miracle team comprised Ernst Hinterseer, Hias Leitner, Christian Pravda, Fritz Huber, An-

Bild: © Fotohaus Lazzari

derl Molterer and Toni Sailer.

Winter 2021/2022

Das Wunderteam: v.r.n.l. Toni Sailer, Anderl Molterer, Fritz Huber, Christian Pravda, Hias Leitner, Ernst Hinterseer.

13


Die

Illustrationen: © Uli Thielemann

STREIF

NICHT MAL ZWEI MINUTEN ENTSCHEIDEN, WER ALS SCHNELLSTER DIE VIELEN SCHLÜSSELSTELLEN DER STREIF HINTER SICH LÄSST UND AM ENDE ALS STOLZER H A H N , Ä H , S I EG E R T R I U M P H I E R T.

14


Winter 2021/2022

15


„Lilly“ Bleistift auf Papier 1937 / Fotovorlage Aktdarstellung und Foto von Lilly Walde, 2. Frau

Bilder: © Kunstverlag Alfons Walde

von Alfons Walde

16


Waldes EROTISCHE S C H AU L U S T ALFONS WALDE. WIR KENNEN IHN ALLE. SEINE E XPRESSIVEN WINTERL A N DSC H A F T E N , A L M H Ü T T E N U N D S K I FA H R E R SC H M Ü C K E N V I E L E WÄNDE, NICHT NUR IN KITZBÜHEL. SEINE GEMÄLDE WERDEN ZU HÖCHSTPREISEN VERSTEIGERT UND ERFREUEN SICH HÖCHSTER B E L I E B T H E I T.

Winter 2021/2022

17


B I S H EU TE I S T SEI NE ARCH I TEK TO N I SCH E H ANDSCH R I F T I N KITZB ÜH EL PRÄ SENT. D E NK E N WI R ALLEI N AN D I E B U NT E N H AUSFA SSAD EN D ER VO R D E RUND H I NTER S TADT O D E R AN D I E TAL- SOWI E B ERGS TATI O N D ER H AH NENKAMM BAHN . DA SS D I E T Y PI SCH E KITZB Ü H E LE R G AM S M IT SCH R I F TZU G AU CH VO N I H M S TAMM T, I S T K E I N G EH EI MN I S . 18

U

nbekannter und sehr viel persönlicher war sein Wirken als Fotograf. Man erlebt dabei Alfons Walde in einer intimen Tiefendimension. Dass er sich bereits der Farbfotografie bediente, ist für unsere heutige Wahrnehmung auf den ersten Blick ungewohnt. Bei genauerem Betrachten jedenfalls schlüssig, denn alle bedeutenden Künstler des späten 19. Jahrhunderts sowie Anfang des 20. Jahrhunderts setzten sich mit der Fotografie auseinander. Walde schrieb jedenfalls mit seinen Werken Kunstgeschichte – und auch, wohl neu entdeckt, Fotogeschichte. Er befand sich im ständigen Wechsel der Fotografie und Malerei – malte basierend auf seinen Fotos, inszenierte im Innen- sowie im Außenraum.

Bilder: © Kunstverlag Alfons Walde

Winterträume, um 1925, Bleistift auf Papier


Alfons Walde vermochte es, seine typischen Landschaftsbilder und die weiblichen Formen zu vereinen. So erkennt man auf diesem winterlich-verschneiten Schlüsselbild lauter Frauenkörper. •

Seine große Leidenschaft galt dabei jedenfalls dem weiblichen Körper. Er liebte es, die lüsternen und initiativen Posen seiner Modelle wiederzugeben. Nicht selten entstanden gemalte und gezeichnete Aktdarstellungen, die im Anschluss an die Fotosessions stattfanden und deren Motive Walde aufgriff. Walde frönte in der Fotografie dem lustvollen Schauen, er zeigte sich als Augenmensch, der die Leica zum Festhalten des ansonsten flüchtigen Moments nutzt, bei dem es aber immer um die Erotik des Fotografierens selbst geht, um den Wechsel der Blicke, um das Spiel von Ansehen und Posieren.

WALDE’S EROTIC LOVE OF LOOKING Alfons Walde. Everyone knows him. His expressive winter landscapes decorate many walls and not only in Kitzbühel. His paintings fetch highest prices at art auctions, and continue to enjoy a dazzling popularity. Even today, his architectural signature is present in many places in Kitzbühel. What is less well known and far more personal is his work as a photographer. In this genre, viewers discover a different Walde, delving into deeper, more intimate dimen-

MICHAEL WALDE-BERGER ÜBER DIE ARBEITEN SEINES GROSSVATERS Mein Großvater war wohl berühmt für die bildliche Interpretation von Schnee und Winterlandschaf ten und die Darstellung der größten Genießer dieser Naturerlebnisse – der Wintersportler und Urlaubsgäste der Region Kitzbühel und Tirols. Einerseits hatte Waldes Wirken in Kitzbühel damals einen sehr offiziellen Charakter. So agierte er als Baureferent und war für die Gestaltung der Innenstadt zuständig. Weiters saß er im Aufsichtsrat der Hahnenkammbahn, als deren Pionier er anzusehen ist. Auf der anderen Seite war Alfons Walde ein Mensch, der sein Leben genoss und aus heutiger Sicht ein sehr modernes, offenes und idealistisches Weltbild hatte und auch lebte: Er war der liebende Vater einer Tochter, dreimal verheiratet und ein Verehrer der Frauen in vielen zahlenmäßig nicht erfassten Begegnungen. Seine Beziehung zu den Frauen war dennoch sehr respektvoll und bewundernd.

Was in der Kunstwelt bislang weniger bekannt ist, ist die Tatsache, dass die Aktmalerei eine entscheidende Rolle in Waldes künstlerischem Schaffen spielte und einen nicht unwesentlichen Anteil an seinem Hauptwerk hatte. Es entstanden mindestens so viele Akte wie Landschaftsdarstellungen. Aber warum darf man die Aktdarstellungen in seinem Oeuvre nicht vernachlässigen? In einigen Werken manifestiert sich das Spannungsverhältnis zwischen Akt und Landschaft: Mit ein wenig Fantasie kann man in Bergen und Schneehügeln wohlgeformte Elemente weiblicher Erotik finden und man wird verführt, die teils großzügig angelegten Umrisse und Modulationen seiner Modelle als harmonisierende Hügellandschaften zu interpretieren. Nicht zuletzt möchte ich die Bedeutung der Fotografie für Waldes Werk hervorheben. Die meisten Bilder, vor allem ab den 1920er-Jahren, entstanden nach fotografischen Vorlagen. Ein vor einigen Jahren veröffentlichtes Fotowerk (Leica Galerie, Westlicht 2015 und Museum Kitzbühel) belegt, dass es vorwiegend der weibliche Akt war, der das Interesse des Künstlers erregte. Es wurden etliche Fotos gefunden, die in Beziehung zu Aktdarstellungen stehen. Ich bin auch stolz auf meine Großmutter: Sie hat sich mit Freude der Kunst zur Verfügung gestellt!

Winter 2021/2022

sions. He switched ongoingly between photography and painting, frequently generated paintings based on his photos, which were orchestrated and enacted both in interior and exterior spaces. His greatest passion was inspired by a special genre: the Nude. He loved attempting to portray the voluptuous and often lascivious poses of his models. Not infrequently, nude works in both sketched and painted form resulted in the follow-up to photographic sessions, whose motifs Walde ardently took up and developed further, creating a bevy of impressions in different media. Walde indulged himself, wallowed even, in the excitement of looking beneath the surface and of just plain looking lustfully. He reveals himself as a true sight-oriented human being who uses his Leica to fasten in time those fleeting moments he was privy to. It is invariably the erotic sides of photography which lure him, the unique exchange of gazes between him and the model, the eternal game of posing, being looked at and doing the looking.

19


Wintereldorado

GRENZEN

LOSES WINTER

VERGNÜGEN

Sommer wie Winter findet man hier ein

Eis punktet. Nicht minder attraktiv prä-

Angebot an Aktivitäten, wie nirgendwo

sentiert sich das traumhafte Angebot an

sonst. Natürlich dreht sich gerade im

Winterwanderwegen und Langlaufloipen.

Winter sehr viel ums Skifahren. Es ist

Abseits vom Trubel und Glamour trifft

aber schon lange kein Geheimnis mehr,

man auf ein Skitourenparadies, das an

dass die Gamsstadt vor allem auch auf

Schönheit schwer zu überbieten ist.

20

Bild: © Kitzbühel Tourismus / Mathäus Gartner; Illustration: © Uli Thielemann

LEG ENDÄR – WIE WAHR . UNVERG LEICHBAR – EINZIG A R T I G . V I E L FÄ LT I G – I N A L L E N B E R E I C H E N . DA S I S T S I E – D I E S P O R T S TA D T D E R A L P E N : K I T Z B Ü H E L .


Kitzbühels

BIG 5

SKIFAHREN

1

Kein anderes Skigebiet erhielt so viele Auszeichnungen wie das Kitzbüheler: das beste Skigebiet in Österreich. Auf 233 Abfahrtskilometern werden sogar trainierte Oberschenkel müde, die sich gerne in einer der 60 Hütten und Bergrestaurants erholen. 57 hochmoderne Gondeln und Lifte sorgen für den bequemen Aufstieg.

„Ikon-Pass“ ab Winter 2021/22 Das internationale Skipublikum kennt die hohe Attraktivität des Kitzbüheler Skigebiets. So war es ein strategischer sowie wertschätzender Schritt zum „Ikon Pass“. KitzSki ist ab diesem Winter erster und (bisher) einziger österreichischer Partner des weltweit bekannten Skiverbunds. Mit dem „Ikon Pass“ erhält man weltweit Zutritt zu 47 Skigebieten. In Europa sind bisher Dolomiti Superski und Zermatt/ Matterhorn im Verbund.

Winter 2021/2022

21


WINTERWANDERN

2

Glitzernde Schneekristalle tanzen in der Wintersonne, der Ausblick ist weit und klar – Winterwanderungen tragen eine Magie des Zauberhaften in sich. Unzählige Wanderwege laden zum Sonne- und Energietanken ein und führen zu den schönsten Ecken der Region Kitzbühel, wie dem Hornköpflsee oder der Bichlalm.

SKITOUREN

3

Weit weg vom Trubel des Skigebietes und doch im Gelände, das wie für Skifahrer gemacht worden ist. Die Kitzbüheler Grasberge sind ein wahres Eldorado für Freerider und Skitourengeher. Von „gemütlich“ bis „anspruchsvoll“ reicht das Angebot. Aber auch „Pistengeher“ kommen hier voll auf ihre Kosten – untertags und abends. Die eigens ausgewiesenen Pisten, Zeiten und Regeln sind hier natürlich zu beachten.

22


WINTER IS EL DORADO WINTERTIME JOYS WITHOUT END Legendary... how true. Incomparable, utterly unique. Multi-faceted diversity in all areas. That’s it, pure and simple, the sports city of the Alps, Kitzbühel. Summer and winter, there are offerings of activities in a magnitude like nowhere else. In wintertime, of course, a great deal revolves around skiing. But it is certainly no longer a secret that Chamoix Town scores really big out on the ice. And no less attractive are the dream-come-true offerings of wintery hikes and cross-country ski trails. Apart from the buzz and the hum and the glamour, you can find a paradise of backcountry skiing tours which in beauty alone is pretty hard to beat. Kitzbühel’s BIG 5 1. Alpine skiing No other ski area has received as many awards and distinctions as the one in Kitzbühel: the best ski area in Austria. Over a panorama of 233 kilometres of downhill skiing slopes and trails, even the best-trained thighs get tired... but can then relax and recover in one of the 60 mountain huts and restaurants. There are no fewer than 57 state-of-the-art cablecar cabins and lifts to make sure your ascent to the top is experienced in the height of comfort. 2. Winter hiking Coruscating snow crystals dancing in the winter sunbeams, and the views into the distance are far-reaching and clear. Uncountable hiking trails entice you to tank up on sunshine and energy in the most beautiful corners of the Kitzbühel region. 3. Backcountry ski touring Kitzbühel’s fondly named “Grassy Mountains” are a veritable El Dorado for freeriders and backcountry ski tour fans. The choices range all the way from “easy going” to “sophisticated and demanding”. And no doubt about it: even lovers of

In Kitzbühel werden Sie gerne aufs glatte Eis geführt und Sie sind natürlich in bester Gesellschaft. Ein Besen steht Ihnen jedenfalls zur Seite. Scherz am Rande, der übrigens auch gerne mal das Eis bricht. Denn Sympathie und Teamgeist sind für ein erfolgreiches Curlingteam maßgebend. In Österreichs einziger CurlingHalle zeigen Ihnen Profis wie man diesen Präzisionssport richtig ausübt. Alles andere als unterkühlt geht es auch im Eishockey zu. Im Sportpark Kitzbühel finden regelmäßig Spiele statt – natürlich mit den Lokalhelden vom EC „Die Adler“. Klassische Eislaufmöglichkeiten sowie Eisstockbahnen stehen in Kitzbühel und den Fe-

4. Ice sports In Austria’s one and only curling hall, pros show you how this precision sport is Bild: © Kitzbühel Tourismus / Mathäus Gartner; Illustrationen: © Uli Thielemann

EISSPORT

4

the manicured ski slopes find gems to savour.

practiced the right way. At the Kitzbühel Sportpark, ice hockey games are played regularly - of course with the EC “Die Adler”. Classic ice skating opportunities and curling lanes are available for one and all in Kitzbühel and the surrounding holiday villages. 5. Cross-country skiing There are 70 kilometres of superbly groomed cross-country skiing trails ready to be enjoyed. Regardless whether you are a laid-back gourmet of the gorgeous landscape, a beginner or a pro – here you will savour crisp, fresh air and with relatively little effort rise to the demands of this modern cultural asset. And besides that, cross-country skiing reinforces your endurance and muscle mass while at the same time being very gentle to your joints. Tips from the pros are easy to come by at the Cross-Country Skiing Schools (Doris Ritter, Ski School Horn 2000, Ski School element3). And as far as the right equipment is concerned, the sports shops will give you terrific counsel and advice.

riendörfern zur Verfügung.

Winter 2021/2022

23


LANGLAUF-LOIPEN-TIPPS

LANGLAUFEN

5

Sage und schreibe 70 km bestens präparierte Loipen stehen

Bichlachloipe – die Sportliche Schwierigkeit: schwer Strecke: 5,9 km Aufstieg: 240 m Höchster Punkt: 861 m

zur Auswahl. Ob Genuss-Langläufer, Anfänger oder Profi – hier finden Sie alle gewünschten Bedingungen für Ihr Training. Dass Langlaufen boomt, hat wohl viele Gründe: Das Bewegen zu jeder Zeit in der frischen Luft mit relativ wenig Aufwand kommt dem Zeitgeist entgegen. Hinzu kommen erfolgreiche Sportlerinnen, wie Lisa Hauser, die das Langlaufen populär machen. Es gehört jedenfalls zu den „gesunden“ Sportarten, die gelenksschonend Ihre Ausdauer und Muskulatur stärken. Tipps von Profis können Sie sich gerne bei einer der drei Langlaufschulen holen (Ritter Doris, Skischule Horn 2000, Skischule element3). Für die richtige Ausrüstung stehen zahlreiche Sportgeschäfte zur Verfügung. Mehr dazu finden Sie unter: winter.kitzbuehel.com

Bild: © Kitzbühel Tourismus /dieWEST.at; Illustration: © Uli Thielemann

Markus Gandler Loipe – die Erfolgskrönende Schwierigkeit: leicht Strecke: 3,5 km Aufstieg: 81 m Höchster Punkt: 800 m


Bilder: © photoguns - stock.adobe.com; Kitzbühel Tourismus – Montage: Streifzug Media

On my

WAY

OB AUF TOURENSKIERN ODER MIT (SCHNEE-)SCHUHEN, MIT ODER OHNE „STECKEN“ – DAS INTERAK TIVE TOURENP O R TA L M A P S . K I T Z B U E H E L . C O M B R I N G T S I E H O C H H I N A U S U N D Z U E I N S A M E N P L ÄT Z E N .

KITZBÜHEL INTERAKTIV AKTIV ERLEBEN Das Entdecken der schönsten Wege und Touren war noch nie so einfach. Mithilfe der interaktiven Karte maps.kitzbuehel.com finden Sie für Ihre Lieblingssportart, passend zu Ihrer Fitness und Zeit, die schönsten Tourentipps. Einfach reinklicken und wählen. Beschrieben werden hier die Wegbeschaffenheit, Streckenlänge, Gehzeit, Höhenprofil, Information zur idealen Jahreszeit, mögliche Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln, Parkplatzinfos usw.

maps.kitzbuehel.com

ON MY WAY Regardless whether on backcountry touring skis or on snowshoes, with or without sticks, the interactive backcountry-tours portal known as maps.kitzbuehel.com will get you out, get you there and get you back home again, even if your destination is a lone, secret spot. You will find descriptions of the route, length of the trail, time required, altitude profiles, ancillary information such as the ideal season, possible public transportation access to the start, parking info, etc. maps.kitzbuehel.com

Winter 2021/2022

25


Kitzbühel in der

DA S H OT E L I E R-T R I O G E R H A R D B O S S E , D R . C H R I S T I A N H A R I S C H U N D M AG . L U I G I VO N PA S Q U A L I I M G E S P R ÄC H Ü B E R D I E Z U K U N F T VO N K I T Z B Ü H E L U N D D E R H OT E L L E R I E . I N E I N E M R EG E N G E DA N K E N A U S TA U S C H P H I L O S O P H I E R E N D I E D R E I 5 - S T E R N E- H OT E L I E R S Ü B E R „ S T E A LT H L U X U RY “ , D E N WA N D E L D E R Z E I T U N D W I E S I C H K I T Z B Ü H E L E N T W I C K E L N B Z W. N I C H T E N T W I C K E L N S O L LT E .

26

Illustration: © Uli Thielemann

TRENDWENDE


Who is who? Gerhard Bosse: Ein international erfahrener Hotelier aus dem Bilderbuch. Nach vielen Jahren in China, Indonesien, Abu Dhabi, der Türkei und in Russland leitet er seit 2018 als General Manager das „Kempinski Hotel Das Tirol“. In Jochberg ist er außerdem der Obmann für den Ortsausschuss. A paramount example of a hotel director with international experience. After many years in China, Indonesia, Abu Dhabi, Turkey and Russia he has been running the “Kempinski Hotel Das Tirol” as General Manager since 2018. In Jochberg he is also chairman of the village council. Dr. Christian Harisch: Als Sohn einer Kitzbüheler Hoteliersfamilie wurde sein Weg in die Hotellerie früh vorgegeben. Er betreibt die Hotels „Weißes Rössl“, „Schwarzer Adler“ und „Greif“, den „Neuwirt, das „Sonnbühel“, das „Chizzo“, das Familienhotel „Lisi“ und die „Harisch Bar“. Seit 2020 ist er Obmann von Kitzbühel Tourismus. Zusätzlich ist er in Wien, Hamburg und London tätig. As son of a Kitzbühel hotel-managing family, he set out on a path into the hotel business at an early age. He runs the hotels “Weisses Rössl”, “Schwarzer Adler” and “Greif”, the “Neuwirt”, the “Sonnbühel”, the „Chizzo“, the family hotel „Lisi“ and the “Harisch Bar”. Since 2020 he is chairman of Kitzbühel Tourism. He is also active in Vienna, Hamburg and London. Mag. Luigi von Pasquali: Mag. Luigi von Pasquali ist Eigentümer und seit 1991 gesellschaftlicher Geschäftsführer vom familiengeführten 5-Sterne-Traditionshotel Tennerhof und Landsitz Römerhof in Kitzbühel. Er legt viel Wert auf die Bewahrung der Ursprünglichkeit des historisch gewachsenen Hauses. Mag. Luigi von Pasquali is owner and since 1991 CEO of the family-run 5-star traditional hotel Tennerhof and Landsitz Römerhof in Kitzbühel. He sets high store in keeping valuable old traditions alive in the historically well anchored hotel.

IN DEN GLOBALEN MEGATRENDS DER NÄCHSTEN JAHRZEHNTE ZEICHNET SICH EIN NEUES VERSTÄNDNIS VON UND EIN ANDERER UMGANG MIT LUXUS AB. MAN SPRICHT VON EINEM NEUEN, „POSTMATERIELLEN ZUGANG“ UND „STEALTH LUXURY“ – DEZENTES LUXUSVERHALTEN FÜR KENNER. WIE MANIFESTIERT SICH DIESER TREND IN DER KITZBÜHELER PREMIUM-HOTELLERIE UND WIE REAGIERT MAN DARAUF?

Die nächste Generation an Gästen ist weiter-

noch ein schöneres Auto kaufen. Die Spaß-

hin sehr anspruchsvoll, gleichzeitig sieht sie

kurve nimmt dabei ab. Was dann? Das Wun-

ihre Verantwortung für globale Entwicklun-

der Mensch entwickelt sich aus sich selbst he-

gen. Nachhaltiges Reisen und Konsumieren,

raus. Durch die Beschäftigung mit Kultur wird

regionale Kreisläufe und das Bewusstsein der

versucht, eine nächste Sinnstufe zu erlangen.

eigenen Verantwortung für die Welt von mor-

Die Wissenschaft versucht davon zu lernen.

gen prägen auch ihre Urlaubsentscheidun-

Auch reift in manchem die Erkenntnis, dass

gen. Diesem Umstand müssen wir in unseren

Geben wirklich seliger ist, denn Nehmen.

Produkten Rechnung tragen.

Ob sich dieser Trend in der Kitzbüheler Premium Hotellerie manifestiert? Um es geradehe-

Mag. Luigi von Pasquali: „Stealth luxury“

raus zu sagen: bis jetzt noch kaum. Kitzbühel

könnte man wohl am besten als „Tarnkap-

ist ein sehr dem Diesseits zugewandter Ort.

Gerhard Bosse: Im 5*-Segment bemerken wir

pen Luxus“ übersetzen. Abgeleitet von dem

Ein Ort, an dem man zeigt, was man hat. Es

schon seit geraumer Zeit den Trend nach In-

Tarnkappen-Bomber, der nicht mit dem Radar

wird wohl noch etwas dauern bis dieser Trend

dividualität, Privatsphäre und Erlebnissen an

zu erfassen ist. Luxus wird nicht offen gezeigt,

voll zur Geltung kommt.

Stelle von Einkäufen. Das Interesse von weni-

wahrscheinlich um Neid der Mitmenschen zu

ger greifbaren Formen von Luxus, wie Platz

vermeiden. Das gesellschaftliche Phänomen

und Zeit, steigt. Unsere Gäste möchten als

aber auf ein Verstecken des Reichtums zu re-

Individuum erkannt werden und von Urlaubs-

duzieren, wäre falsch. Es schwingt darin auch

erlebnissen lange zehren.

ein gewisser Snobismus mit. Der Wunsch,

Dr. Christian Harisch: Es ist unser Anspruch

lauter Manier, sondern in dezenter Art und

INWIEWEIT HAT SICH DAS ANSPRUCHSVERHALTEN DER GÄSTE IN DEN LETZTEN JAHREN ENTWICKELT UND WIE WIRD MAN DEN HOHEN ANSPRÜCHEN GERADE IM PREMIUM-SEGMENT GERECHT?

als Premiumdestination, in Kitzbühel eine

Weise. Eine elegante egoistische Form sozu-

Gerhard Bosse: Die Ansprüche wachsen

Vorreiter-Rolle einzunehmen. Somit müssen

sagen. Betrachtet man dieses Schlagwort

mit dem Lebensstandard. Da dieser unserer

wir offen für neue Trends sein, die gleichzeitig

positiv, so kommt der reiche Mensch zur Er-

Gäste im Allgemeinen bereits sehr hoch ist,

nicht unbedingt einen Widerspruch zu den

kenntnis, dass Konsum seine Endlichkeit be-

darf im Urlaub im 5*-Hotel eigentlich nichts

Bedürfnissen unserer aktuellen Gäste bilden.

sitzt. Auf ein schöneres Auto kann man sich

unmöglich sein. Konträr dazu entwickeln sich

sich über andere hinaus zu erhöhen. Nicht in

Winter 2021/2022

27


die Kosten, sodass die Schere des „finanziell Machbaren” auf der einen Seite und den „speziellen Wünschen“ auf der anderen Seite, manchmal auseinander klafft. Hier ist es wichtig, den „Beherbergungsvertrag“ immer mal wieder in den Mittelpunkt zu rücken, damit auch in Zukunft eine stabile Win-Win-Situation, sowohl auf der Seite des Gastes, aber auch auf unserer Seite bestehen bleibt. Dr. Christian Harisch: Das Anspruchsverhalten unserer Gäste befindet sich zweifelsfrei im Wandel. Es gibt viele Gäste, die das gewohnte Angebot der letzten Jahre erwarten: klassisches Speisenangebot, mit dem Auto überall hinfahren zu können, Klimaanlage, übliches Musik-Angebot usw. Die neue Generation, mittlerweile aber auch viele ältere Gäste, denken wesentlich differenzierter. Nennen wir nur zwei Stichworte: Klimaschutz und Mobilität. Die Innenstädte sollten autofrei werden, Taxis elektrisch betrieben. Außerdem wird der nachhaltige Umgang mit Ressourcen zum Thema sowie die Veränderung in der Ernährung: vegan, gesund, regional. Die Kunst wird darin bestehen, langjährige Gäste und Teile der Bevölkerung nicht vor den Kopf zu stoßen, Trends der Zukunft aber auch nicht zu versäumen. Eines ist sicher: Der Wandel lässt sich nicht aufhalten. Am Ende wird man mit der Zeit gehen müssen oder man geht mit der Zeit. Unsere Strategie sollte nicht das Hinter-

„ 28

herlaufen sein. Wir sollten die Zukunft aktiv mitgestalten. Gerhard Bosse

Mag. Luigi von Pasquali: Das Anspruchsverhalten der Gäste hat sich in den letzten Jahren stets in Richtung noch mehr Luxus und noch mehr Perfektion entwickelt. Lediglich beim Essen war ein absoluter Trend zu lokalen und

Um als Destination nicht ins Bedeutungslose abzurutschen, werden wir in Kitzbühel ein Mindestmaß an Nachhaltigkeit gewährleisten müssen.

bodenständigen Gerichten festzustellen. Fine

Gerhard Bosse

Gerhard Bosse: Wir sind mit einer sehr in-

Dining wird eher weniger als mehr.

WAS SIND DIE KÜNFTIGEN ERFOLGSFAK TO REN , UM I M PREM IUM BEREICH DIE NASE VORN ZU HABEN? dividuellen Herangehensweise gegenüber der weit verbreiteten „Über-Standardisierung“ sehr erfolgreich. Allerdings setzt dies top-ausgebildete Fachkräfte voraus, welche


dieses Handwerk wirklich nach jahrelanger Erfahrung beherrschen. Wir berufen uns hier auf die Tradition der in Europa tief verwurzelten Handwerkskunst, zu der das „Gastgeben“ definitiv zählt.

litätsanspruch. Häuser mit umfangreichem

Der wohlhabende Gast lässt sich nicht mehr in irgendeine elegante RetortenHotellerie verbannen. Er möchte den ursprünglichen Ort mit seiner typischen Lebensweise kennenlernen.

Angebot werden wesentlich besser gebucht

Mag. Luigi von Pasquali

Dr. Christian Harisch: An der Nachhaltigkeit und Regionalität führt meines Erachtens kein Weg vorbei. Dazu kommt ein enormer Qua-

als die klassische Hotellerie. Ein umfassendes Angebot setzt allerdings Grund und Boden voraus. Dieser Anspruch ist wiederum in Kitzbühel annähernd unmöglich, zumal die Bodenpreise natürlich wesentlich über jenen in Going, Großarl, Kleinarl, Leogang usw. liegen. Dort, in diesen eher unbekannten Regi-

Mag. Luigi von Pasquali

onen, befinden sich aber die aktuell erfolgreichsten Hotels im Alpenraum. Wir müssen daher darüber nachdenken, wie wir auf diese Entwicklung reagieren können. Mag. Luigi von Pasquali: Die Zeiten sind vorbei, da man mit einem großen Wellnessbereich mit allen Raffinessen als Hotelier ausgesorgt hatte. Die zukünftigen Erfolgsfaktoren werden der persönliche Service und eine möglichst ehrliche Leistung des Gastgebers sein: Individualität ist Trumpf. Außerdem wird eine starke Beziehung zur jeweiligen ursprünglichen Lebensform des Gastgeberortes wichtig sein. Der wohlhabende Gast

Bilder: © Kitzbühel Tourismus (Mag. Luigi von Pasquali); Kempinski Marketing (Gerhard Bosse)

lässt sich nicht mehr in irgendeine elegante Retorten-Hotellerie verbannen. Er möchte den ursprünglichen Ort mit seiner typischen Lebensweise kennenlernen. Der Gast versucht wieder etwas von dem Paradies am Urlaubsort sowie im Hotel wiederzufinden, von dem er genau weiß, dass es auf immer und ewig verloren ist. So wird es in Zukunft unsere Aufgabe sein, die beiden Faktoren Individualität und Ursprünglichkeit mehr in unsere Angebote einzubauen.

WIE SCHAFFT ES KITZBÜHEL DEN WANDEL IM TOURISMUS VORBILDHAFT MITZUGESTALTEN UND DAMIT BEWUSSTE AKZENTE ZU SETZEN? Gerhard Bosse: Dadurch, dass Kitzbühel sich überhaupt diese Frage stellt, haben wir bereits einen großen Schritt getan. Die breite

Winter 2021/2022

29


Dr. Christian Harisch

30

Bild: © Harisch Hotels Kitzbühel


Initiative rund um unser Zukunftsbild hat

Dr. Christian Harisch: Wir können das nicht

Mag. Luigi von Pasquali: Der natürliche Le-

Menschen aus allen Bereichen der Gesell-

wirklich bestimmen, sondern lediglich an-

bensraum muss so weit wie möglich erhalten

schaft bewegt und überzeugt. Die jetzt nö-

regen. Es ist eine Entscheidung der Politik.

bleiben. Anstatt moderner Bauten, welche in

tigen Aktionen und deren Ergebnisse wird

Sollte es nach meiner persönlichen Über-

den letzten Jahren in Kitzbühel errichtet wur-

man erst zu einem späteren Zeitpunkt beur-

zeugung gehen, dann wird Kitzbühel ein

den, sehen die Gäste lieber den traditionel-

teilen können.

Vorreiter und Beispiel für die Verbindung

len Baustil. Nehmen wir uns für die nächsten

von Natur und Tourismus sein. Wir werden

20 Jahre an Saint Tropez ein Beispiel. Es

Dr. Christian Harisch: Mit dem Markenbil-

zwar weiter die künstliche Beschneiung im

hat sich sehr positiv entwickelt, indem es

dungsprozess haben wir bereits einen wich-

Skigebiet benötigen, aber alles andere ist in

sich eben nicht entwickelt hat. Noch heute

tigen Grundstein für die künftige Entwick-

Frage zu stellen. Zum Beispiel sollte am Golf-

glaubt man, Louis de Funès könnte plötzlich

lung der Destination gelegt. Es ist ein kol-

platz ein Konzept umgesetzt sein, welches

um die Ecke biegen. Der alte Charme ist ge-

lektiver Entscheidungsprozess, der auch die

klimaneutral ist. Der Verkehr sollte rein elek-

blieben. Die Baulichkeit ist einem strengen

junge Generation – jene Leute, die in einigen

trisch gestaltet sein, Verbrennungsmotoren

Regiment unterworfen. Die Häuser verstec-

Jahren die Geschicke steuern werden – aktiv

müssen bis dahin in Kitzbühel längst der

ken sich unter und hinter den Bäumen. Der

in die Diskussion integriert. Besonders freut

Vergangenheit angehören. Allerdings hal-

Ort ist ursprünglich geblieben. Man ist nicht

mich, dass wir bereits ein halbes Jahr nach

te ich nichts von dem „Photovoltaik-Wahn“

sinnlos laut! Viele (sehr) wohlhabende Tou-

Beginn mit ersten Ergebnissen aus dem

auf jedem Dach. Das passt ebenso wenig

risten danken es dem Ort, indem sie nach

Prozess aufwarten können. Auch das Modell

auf Bauernhäuser, wie Windräder in unsere

wie vor ihren Urlaub dort verbringen. Genau

Kitzbühel – die Steuerung der touristischen

Landschaft. Wir müssen am Verbrauch die

das wollen wir in Kitzbühel erreichen. Kitz-

Arbeit über Management anstatt Funktionä-

Schrauben drehen. Bei uns benötigt man

bühel muss grün und bodenständig bleiben.

ren – ist ein zentraler Pfeiler für die weitere

bspw. keine Klimaanlage in Wohnräumen.

Hier muss es weiterhin lustig sein. Es darf

Professionalisierung.

nicht exzessiv werden, denn genau das will eben „stealth luxury“ nicht.

Mag. Luigi von Pasquali: Sehr einfach: Je mehr sich Kitzbühel hin zur City und weg vom Dorf entwickelt, desto schlechter wird es für den Tourismus.

KITZBÜHEL EN CHANGE The 5*-hotel manager trio Gerhard Bosse, Dr. Christian Harisch and Mag. Luigi von Pasquali

WIE „GRÜN“ WIRD KITZBÜHEL IN ZEHN JAHREN SEIN?

recently got together for a leisurely brainstorming session on the subject of stealth luxury, the changing times and how Kitzbühel should and should not continue its ongoing development.

Gerhard Bosse: Die Akzeptanz von allem “nicht Grünen” schwindet auch bei unserer

Gerhard Bosse sees a distinct trend towards individuality, the private sphere and tasting new

Klientel. Allein um als Destination nicht ins

adventures in place of going shopping. At the same time, he notes rising demands for clients’

Bedeutungslose abzurutschen, werden wir in

“special wishes”. In his eyes, experts with superior education are the key factor in a successful

Kitzbühel ein Mindestmaß an Nachhaltigkeit

hotel. Above and beyond that, he sees non-green attitudes and actions as rapidly disappea-

gewährleisten müssen. Gerade das alpine

ring.

Skifahren wird in die Schusslinie geraten und deshalb werden wir auch hier nicht an Alter-

Dr. Christian Harisch perceives the changing times quite clearly, he believes there is no stop-

nativen vorbeikommen.

ping or slowing them. He appeals for climate change measures, e-mobility, regionality and working hard to save natural resources. Simultaneously he poses the question how one can walk the thin line between having a wide-ranging set of offerings, which presupposes land ownership, and the difficulty of acquiring property lots in Kitzbühel. Mag. Luigi von Pasquali shows himself to be a philosopher, both in defining the tricky term

Eines ist sicher: Der Wandel lässt sich nicht aufhalten. Am Ende wird man mit der Zeit gehen müssen oder man geht mit der Zeit. Dr. Christian Harisch

“stealth luxury” and in his plea for keeping our towns anchored in traditions. He speaks of the guests who want - and expect - to experience a vacation place resembling paradise. As positive example, he points out St. Tropez: this town has developed positively by not evolving at all. The old-style charm has persisted, remains palpable. In his opinion, Kitzbühel needs to stay green and keep its feet on the ground. It needs to stay a fun-filled place as it has always been. It must not overdo things or become excessive, it is precisely that which “stealth luxury” does not want.

Winter 2021/2022

31


Gamsstadt

GOES GREEN

Bild: © Kitzbühel Tourismus

KITZBÜHELER*INNEN MACHEN ES VOR. SIE HABEN DEN „ G RÜ N E N L I F E S T Y L E “ V E R I N N E R L I C H T, S E T Z E N M A SS NAHMEN UND DAS BESTE: JEDE*R KANN MITMACHEN.

32


KLEIN, ABER OHO

scher Energie selbst. Auf selbstgewonnen

Viele kleine Bausteine bilden das große Gan-

Strom setzt auch die Bergbahn Kitzbühel.

ze. So setzt die Bergbahn Kitzbühel auf das

Sie erzeugen mit ihren Photovoltaik-Anlagen

weltweit erste Liftticket aus Holz – einem

eine Leistung von 251.000 kWh pro Jahr.

nachwachsenden Rohstoff. Jedes Ticket ist

KITZBÜHEL GOES GREEN The “Bergbahn AG Kitzbühel” places its bets on a worldwide novelty: the first lift

zeit von zu Hause im Webshop aufgeladen

UMWELTZERTIFIZIERTE BETRIEBE

werden. Eine andere Initiative versorgt die

Um eine der begehrten Eco-Zertifizierungen

initiative is supplying local restaurants

Gastronomie mit „let’sGOGLAS“. Dabei han-

erhalten zu können, muss man wirklich sehr

with “let’sGOGLAS” – in other words,

delt es sich um wiederverwendbare Gläser

viel umsetzen. Geschafft haben dies bereits

reusable glasses. The utility company

für Getränke, Eis oder Suppen.

der Bichlhof (Green Hotel, Umweltzeichen),

Kitzbüheler Stadtwerke itself generates

das Bio- und Seminarhotel Pointner (Bio-

part of the power it supplies customers

und Umweltzeichen), der K3 KitzKongress

with. Also the Bergbahn AG Kitzbühel

Die Kitzbüheler Stadtwerke erzeugen einen

(Umweltzeichen „Green Events / Meetings“)

sets high store in energy it generates

Teil des verkauften Stroms mittels kineti-

und viele weitere Kitzbüheler Betriebe.

itself. Through its photovoltaic system

ein Unikat, kann personalisiert sowie jeder-

STROM MADE IN KITZ

ticket made of wood – a raw material that keeps growing back. Still another

it produces an output of 251,000 kWh annually. In order to achieve and receive one of the hotly desired Eco Certificates, a great deal is necessary. Some few Kitzbühel companies have already accomplished this feat, their number is growing further and further. Become a part of Green Kitzbühel – use public transportation or a bike – use towels for a spell before changing them – drink Kitzbühel’s spring water

Werden Sie Teil des grünen Kitzbühels

– consume regional products – stick to approved paths, trails, roads

Damit Kitzbühel so bleibt wie wir es kennen und lieben, kann jede*r seinen Teil dazu beitragen:

– dispose properly your trash, garbage and cigarette stubs

– Öffentliche Verkehrsmittel, Fahrgemeinschaften oder Fahrrad nützen – Handtücher mehrmals verwenden – Kitzbüheler Quellwasser trinken – Regionale Produkte konsumieren – Auf ausgewiesenen Wegen bleiben – Müll und Zigarettenstummel ordentlich entsorgen

Unsere Bitte: „Bitte nehmen Sie Ihre Papierln und Verpackungen wieder mit hinunter ins Tal und entsorgen Sie diese ordentlich im Müll. Herzlichen Dank.“ Winter 2021/2022

33



Bild: © Markus Mitterer


36

Bild: © ORF / BEO-Film / Stella v. Saldern


Unter die

HAUBE GEGUCKT HEINZ MARECEKS GOURMET-TIPPS

Fast könnte man meinen, Heinz Marecek

Philosophie. Das Endprodukt, eine Erinne-

verdankt seinen Ruf als Gourmet der Se-

rung an Schweinsbraten mit Fettrandl und

rie „Soko-Kitz“. In Wahrheit wurde sein

Kruste, ein Gedicht. Heinz Marecek liebt

ausgeprägter Sinn für gutes, nicht über-

die österreichisch-böhmische Küche, ist auf

kandideltes, aber leckeres, echtes Essen in

der ständigen Suche nach Gasthäusern, die

seiner Kindheit geprägt. Seine Großmutter

das Kochen zelebrieren und zeigt sich dann,

und Mutter waren göttliche Köchinnen, die

wenn er fündig geworden ist, als treue Seele.

alle Zutaten mit Akribie in die Pfanne ga-

Da kann es schon passieren, dass man den

ben. Schon das Aufschneiden der Kräuter

charmanten Genießer zum täglichen Mit-

mit einhergehendem Duft war eine eigene

tagstisch im selben Stammbeisl trifft.

Winter 2021/2022

37


So ein Wiener Schnitzel, eine geröstete Leber und bei den Mehlspeisen die böhmisch-österreichischen Varianten, einfach himmlisch. Heinz Marecek

FASCHIERTER BRATEN MIT ANSTÄNDIGEM PÜREE AUS KARTOFFELN

Für Heinz Marecek ist eines ganz klar: Er beschränkt sich auf das Wesentliche. Am liebsten hat er es, wenn kein Firlefanz am Teller ist. Und so gehört der Faschierte Braten mit anständigem Kartoffelpüree zu seinen Lieblingsspeisen. Als Soko-KitzKoch galt er 20 Jahre lang als Galionsfigur für gutes Essen. In dieser Zeit lernte er die hiesige Gastronomie sehr gut kennen – vorwiegend aus privaten Motiven. Und er fand viele Restaurants, die ganz nach seinem Geschmack kochen: schlicht, reduziert

Mit italienischem Schmäh und einem „molto bene“ fürs Essen haben die lustigen Gastgeber Heinz Marecek vollends überzeugt: Italienisch isst er am liebsten in der Hosteria.

Der Mittagstisch ist schon reserviert: Das 3-Gänge-Mittags-Menü im Das Reisch gehört zu Heinz Marecek‘s fixen Terminen.

38

Bilder: © Uli Thielemannn (Dewalds Weinladen); Hostaria; Mocking / Attila Sólyom; Das Reisch

und doch besonders.


Entzückend und einfach gemütlich ist das Café Ecking beim Pfarrau-Parkplatz. Bei einer Tasse Kaffee und einem Stück hausgemachten Kuchen genieße ich den Blick auf den Hahnenkamm. Heinz Marecek

Heinz‘ erste Wahl für sich selbst und zum Ausführen seiner Frau: das Mocking. Hier stimmt einfach alles: Das Essen ist lecker, die Inhaber und das Team supernett.

PEEKING BENEATH THE TOQUE HEINZ MARECEK’S GOURMET TIPS You might almost be forgiven for thinking Heinz Marecek has the TV series “Soko-Kitz” to thank for his reputation as a gourmet. In truth, it was his extraordinary sense of what is good, not overdone but fabulously delicious, genuine food way back in his childhood that laid its early imprint on him. His grandmother and mother were divine cooks who planned and executed all the ingredients that go into the pan with exquisite feeling. Even the way herbs should be chopped in order to ideally release their scents was a special philosophy. The final product (memories of a roast pork framed in beautiful crust and rim of fat) was a dream come In Dewald’s Weinladen kann man wunderbar plaudern – und nebenbei hervorragenden Wein und kleine Speisen genießen.

true. Heinz Marecek adores Austrian-Bohemian cuisine, is constantly on the lookout for restaurants and inns where they celebrate great cooking. He loyally unfurls a flag whenever he discovers one, as a soul-relative, in Goethe’s words an “elective affinity”.

HEINZ’ TIPPS

Die Kitzbüheler Gastronomie hat Heinz Marecek vollstens überzeugt. Am liebsten genießt er im Mocking, Café Ecking, Jodlbühel, Das Reisch, Villa Licht, Dewald’s Weinladen, Luca & Sandra, Hosteria, Lobster Dock, Auwirt by Grobeis und im Berggericht. Kitzbühel’s own restaurant scene has convinced Heinz Marecek down to the tips of his toes. What he loves best is to dine at Mocking, Café Ecking, Jodlbühel, Das Reisch, Villa Licht, Dewald’s Weinladen, Luca & Sandra, Hostaria, Lobster Dock, Auwirt by Grobeis and at Berggericht.

Winter 2021/2022

As chef for Soko-Kitz he was a catwalk celebrity for 20 years: good food was his calling card. During this period he got to know the local restaurant scene exceedingly well, mostly for private motives, of course. And he found a slew of restaurants that cooked according to his tastes: simple, reduced and yet, quite extraordinary.

39


Hier ist das Runde

IN ALLER MUNDE

SO ECKIG UND KANTIG DIE TIROLER SELBST SIND, SO „RUND“ ISST MAN HIER. D ENN VI ELE S , WA S H I ERZULAND E AUF D EN TELLER G ELEG T WI RD, I S T RUND. FÜNF D I E S E R S P E Z I A L I TÄT E N W O L L E N W I R E U C H H I E R A U F T I S C H E N U N D D E N B E R I C H T ZU EINER DURCH UND DURCH RUNDEN SACHE MACHEN …

TIROLER SPECKKNÖDEL Genauso markant wie das gesprochene „K“, ist auch sein Geschmack. Überhaupt haben‘s uns die Knödel hier in Tirol angetan, die essen wir nämlich in allen möglichen Varianten. Die klassischste aber, ist die mit dem Speck – eingelegt in Rindssuppe. Mmmhh!

TIROLER SCHLUTZKRAPFEN Nicht ganz rund, eigentlich nur halb. Sind sie ja ursprünglich aus Südtirol. Was auch erklärt, warum es kein (süßer) Krapfen, sondern eine Nudelspezialität ist. Wir lieben sie trotzdem. Pasta. Und füllen sie traditionell mit Spinat und Topfen.

REZEPT SCHLUTZKRAPFEN Zutaten für den Teig: 400 g Roggenmehl, 100 g Weizenmehl, 1 Ei, 3 EL Öl, Salz, 50 g Bergkäse gerieben, Butter Zutaten für die Fülle: 500 g Spinat passiert, 40 g Butter, 1 Zwiebel, 1 EL Mehl, 1 EL Milch, Muskatnuss, Salz, Pfeffer, Petersilie Zubereitung: Mehl mit Ei, Öl, Salz und ca. 500 ml Wasser zu einem glatten Teig verarbeiten. Rasten lassen. Dann auf einer bemehlten Arbeitsfläche dünn ausrollen und mit einem runden Ausstecher (ca. 8 cm ø) ausstechen. Zwiebel fein hacken und in Butter goldbraun anrösten. Gehackte Petersilie dazu geben, Mehl einrühren und mit Milch aufgießen. Passierten Spinat untermengen und mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Auf jede Teigscheibe etwas Fülle geben, die Ränder mit Wasser bestreichen und den Teig halbmondförmig zusammenklappen, Rand gut festdrücken. In einem großen Topf mit ausreichend Salzwasser aufkochen lassen und die Schlutzkrapfen ca. 10 Minuten darin köcheln. Mit einem Lochschöpfer herausheben, abtropfen lassen und anrichten. Mit geriebenem Käse bestreuen und mit brauner Butter beträufeln.

40


APFELRADL Noch so ein „Einwanderer“, der uns das Leben versüßt. Der Kindheitsklassiker kommt eigentlich aus Süddeutschland – die g’schmackigen Apfelscheiben, die in dickflüssigen Teig getaucht und anschließend in Fett herausgebacken sowie mit Zimt und Zucker bestreut werden.

BRETTLJAUSE Auf dieses (meist runde!) Brettl kommt nur das Beste aus Tirol: würziger Bergkäse, Tiroler Speck, Wurzen, hausgemachtes Bauernbrot, Senf und frisch geriebener Kren, dazu Essiggurkerl, Pfefferoni und natürlich ein selbstgebranntes Schnapserl.

OBST-BLECHKUCHEN Da kommt das runde (Obst) auf’s Eckige. Denn ein Nachmittagskaffee ohne saftigen Blechkuchen, wär’ wie Kitzbühel, ohne die Gams. Im Sommer mit Marillen, Illustrationen: © Uli Thielemannn /  Céline Liebie

Zwetschken, Moosbeeren oder Kirschen; im Winter mit Äpfeln oder Birnen. Garniert mit Staubzucker und einem Tüpfelchen Sahne. Die Sachertorte der Tiroler.

WER’S NACHKOCHEN WILL FINDET DIE REZEPTE HIER: REZEPTE.KITZBUEHEL.COM Winter 2021/2022

41


Frisch GEDECKT VIEL BEWEGUNG IN DER KITZBÜHELER GASTRONOMIE

In der Kitzbüheler Gastronomie scheint kein

Im „Zum Tischlerwirt“ in Reith schwingen

Stein auf dem anderen geblieben zu sein.

neue Besitzer Kochlöffel und Zepter. Das

Neue Konzepte, neue Gourmetadressen, neue

Wirtshaus

Gastgeber – das Rad der Veränderungen hat

neu: „Hutschpferd Palais“. An der Hahnen-

sich ordentlich gedreht. Damit Sie den Durch-

kamm-Talstation empfängt ein neues Wine

blick behalten, haben wir die Neuerungen für

Gourmet Food Bistro – „LaMonte“.

„Landhäusl“

präsentiert

sich

Sie zusammengefasst: Und Martin Ho bereichert mit der ÜbernahDas ehemalige „Stamperl“ wurde komplett

me des „Take Five“ die Kitzbüheler Nachtgas-

renoviert und ist nun die „Harisch Bar“. Ein

tronomie. Und den Abend sportlich-gemüt-

neues Naming bekam auch das Casino Roya-

lich ausklingen lassen Sie am besten in der

le: „Greif“.

neuen „Time Out Sportsbar“.

Im „Jimmy's Dinner & Club“ kann man nun

Große Veränderungen fanden auch in diesen

auch tagsüber edle Weine und feine Spezia-

Hotels statt – am besten buchen Sie sich hier

litäten genießen. Sternekoch Heinz Hanner

einfach ein und erleben Verwöhn-Momente

eröffnete im alten Finanzamt ein neues Fein-

auf höchstem Niveau:

schmecker-Restaurant: „Berggericht“. Hoch

– Erika Boutiquehotel

über Kitzbühel, im „Berghaus Tirol“, verwöh-

– Lebenberg Schlosshotel

nen nun Alois Sieberer und sein Team ihre

– Hotel Schwarzer Adler Kitzbühel

Gäste. Im neuen „The Grill House“ in Jochberg

– Alpenhotel Kitzbühel

wird für Fleischliebhaber und Vegetarier auf-

– Hotel Zur Tenne

getischt.

– Grand Tirolia Kitzbühel

YOUR TABLE IS READY LOTS OF ACTION IN KITZBÜHEL’S RESTAURANT SCENE HERE’S THE LATEST FROM KITZBÜHEL’S EATERIES: What was formerly “Stamperl” is now the “Harisch Bar.” The Casino Royale has been renamed, as “Greif.” At “Jimmy's Dinner & Club” you can now enjoy your meals also during the daytime. Star-decorated chef Heinz Hanner has opened a new restaurant: “Berggericht”. At “Berghaus Tirol”, Alois Sieberer and his team at now navigating your culinary enjoyments. New in Jochberg: “The Grill House”. New owner of “Zum Tischlerwirt” in Reith. The inn known as “Landhäusl” is being re-christened to “Hutschpferd Palais.” At the Hahnenkamm valley station, there’s a new bistro – “LaMonte”. Martin Ho enlivens and enriches Kitzbühel’s nocturnal restaurant scene through the takeover of “Take Five”. And the best way to round out a fine evening is at the new “Time Out Sportsbar.” NEWS FROM THE HOTEL SCENE: – Erika Boutiquehotel – Hotel Schwarzer Adler Kitzbühel – Alpenhotel Kitzbühel – Hotel Zur Tenne – Grand Tirolia Kitzbühel

42

Bild: © annavaczi - stock.adobe.com

– Lebenberg Schlosshotel


1.

Souvenirs SOUVENIRS

3.

2.

4. 5.

6.

10. 8. 7.

Bilder: © Kitzbühel Tourismus

9.

Winter 2021/2022

1. RIEDEL-WEINGLÄSER mit Gams, 2er Pack € 52,00 2. KISSLINGER GLASKRUG-SET mit Gams € 59,00 3. KITZBÜHEL-TASSE mit Skifahrern € 20,00 4. KISSENHÜLLE mit Kitzbühel-Gams € 29,00 5. KUSCHELDECKE mit Kitzbühel-Gams € 65,00 6. FILZTASCHE groß € 49,00 7. FLAUSCHIGE WOLLHANDSCHUHE € 49,00 8. FILZUNTERSETZER mit Gams, 2er Pack € 8,00 9. KITZBÜHEL BEANIE € 29,00 10. FILZPATSCHEN mit Gams-Logo ab € 21,00 43


DIE KITZBÜHELER HOTELLERIE IN DEN AUGEN DES CEO VON BEST OF THE ALPS

44

SAM

BY

CLASSICS

MY

SAL

M

Cosy


BETRIEBSBLIND ODER ROSAROTE BRILLE? GUTE FRAGE. WIR, DIE WIR HIER IN KITZBÜHEL LEBEN UND ARBEITEN, SIND N AT Ü R L I C H S T O L Z A U F U N S E R E G A M S S TA D T. A B E R J A , E S M E N S C H E LT N AT Ü R L I C H A U C H BEI UNS UND DARUM SIND INPUTS VON AUSSEN EXTREM WICHTIG. AUS DIESEM GRUND HABEN WIR NIEMAND GERINGEREN ALS DEN TOURISMUSPROFI UND CEO VON BEST OF THE ALPS, SAMMY SALM, UM SEINE MEINUNG GEBETEN:

WIE BEURTEILT SAMMY SALM DIE KITZBÜHELER HOTELLERIE? Fallen wir mit der Tür gleich ins Haus: Sammy Salm beschreibt die breitgefächerte Vielfalt an

Bilder: © Hotel Kitzhof; Best of the Alps (Portrait)

Unterkunftsmöglichkeiten als die große Stärke der Gamsstadt. Wer hätte das gedacht. Denn gerade von außen betrachtet, liegt der Fokus oft auf dem Glamour der Stadt. Die Top-Hotellerie, wie das A-ROSA, der Schwarze Adler, der Kitzhof, das Kempinski und der Rasmushof, hob der Experte besonders hervor, aber auch die liebevoll geführten Familienbetriebe, wie beispielsweise Das Reisch, der Tennerhof und das Hotel Seebichl. Es gefällt ihm, dass die Restaurants der vorwiegend familiengeführten Hotels besonders gerne

Winter 2021/2022

45


Die familiengeführten Betriebe bilden das Rückgrat der Kitzbüheler Hotellerie. Sammy Salm

von Einheimischen besucht werden. Schöne Worte fand Sammy Salm auch für die

A-Rosa Kitzbühel

Frühstückspensionen und Hostels. Denn gerade sie sind Türöffner für junge Menschen und mittelständische Familien, die ihren Urlaub in Kitzbühel verbringen möchten. Repräsentative Beispiele für die Kategorie sind das stylische Roomie Alps, der Eggerwirt oder die fast schon legendäre Villa Licht. Final betonte der Tourismusprofi noch: „Kategorie und Qualität sind stimmig. Es gibt hier keine ‚faulen Eier‘.“ Gerne nehmen wir diese Beurteilung als Lob und Motivationsbooster an und setzen unsere Brille wieder auf. Ein bisschen rosarot darf sie schon sein, aber jedenfalls gereinigt, damit wir den Durchblick behalten.

Sammy Salm – Skilehrer / Reiseleiter – Tourismusausbildung FH – 2 Jahre Tourismusverein Bern – 10 Jahre Verkaufs- und Promotionsleiter Kurverein St. Moritz – 4 Jahre Tourismusdirektor Grindelwald – 2 Jahre CEO Jungfrau Region Destinationsmanagement – 9 Jahre Präsident Best of the Alps – 15 Jahre Geschäftsführer / CEO Best of the Alps – Passionierter Skifahrer – Faszination Abfahrt seit der Ski-WM 1970 in Gröden. Bewunderung für die Streif seit Kind. Bleibende Begegnun gen mit Toni Sailer, Hansi Hinterseer (erster Best of the Alps Award Gewin ner) und Peter Obernauer (inkl. Befah rung der rennfertigen Strecke)

46

Kitzhof

Eggerwirt


COSY CLASSICS BY SAMMY SALM KITZBÜHEL’S HOTEL SCENE IN THE EYES OF THE BEST OF THE ALPS’ CEO A favourable prejudice, perhaps? Rosecoloured glasses? Good question. We, all of us who live and work here in Kitzbühel, are undoubtedly proud of our Chamois Town. But it must be admitted, people will be people even here, and for that reason we have dire need of input from external sources. Schwarzer Adler

Precisely in that vein, we embrace no lesser a figure than tourism professional non-plusultra, the CEO of Best of the Alps, Sammy Salm, of whom we requested his honest opinion. To cut right to the quick: Sammy Salm describes the wide-ranging diversity of accommodations as the greatest strength of Chamois Town. Who woulda thought it? After all, especially when viewed from beyond our portals, the focus is usually on the glamour of the city. The top-class hotels, such as A-ROSA, Schwarzer Adler, Kitzhof and Rasmushof have been thrust particularly into the limelight by tourism experts, alongside the lovingly run family opera-

Bilder: © A-Rosa Resorts & Hideaways /A-Rosa); Harisch Hotels (Schwarzer Adler); Hotel Kitzhof (Kitzhof) ; Markus Mitterer (Eggerwirt); Elisabeth Pöll (Roomie Alps); Defrancesco Photography, www.rolart-images.com (Rasmushof)

Rasmushof

tions such as Das Reisch, Tennerhof and Hotel Seebichl. What pleases him is that the restaurants of the mostly family-run hotels are visited with particular pleasure by the locals. Sammy Salm also found soothing words of balsam for the breakfast pensions, the B&Bs, the hostels. For they are the operations that beckon to one and all, they open the doors to young people and middle-class families who want to spend a vacation in Kitzbühel. Examples representative of this category are the stylish Roomie Alps, the Eggerwirt and the now almost legendary Villa Licht. In the final analysis, this tourism pro places enormous emphasis on something else: “Category and Quality are firmly joined in lock-step. There are no exceptions, no ‘rotten eggs’.”

Roomie Alps

Winter 2021/2022

47


#LocalHeroes Seit über 60 Jahren ist der Grandseigneur Franz

Franz Prader

EIN LEBEN FÜR DEN STIL

Prader mit Kitzbühel treu verbunden: „Kitzbühel ist die beste Stadt, in der man leben kann.“

Kleider machen Leute. Dabei sind es die Leu-

Hannelore, die Kessler-Zwillinge und viele

te, die die Kleider machen. Demnach müsste

mehr – sie alle zählen zu seinen Stammkun-

es eigentlich anders heißen: Leute machen

den. Sie schätzen seit Jahrzehnten seinen

Leute. Wobei, die Leute, die sich von Franz

ausgeprägten Sinn für Schönes, seinen un-

Prader einkleiden lassen – sind ja schon Leu-

vergleichlichen Charme und natürlich sein

te. Schluss mit der Wortklauberei. Wir wid-

Talent: Menschen zu kleiden – mit erstklassi-

men diese Doppelseite voll und ganz dem

gen Designs in exzellenter Verarbeitung und

Grandseigneur, dem Schneidermeister Franz

edlen Stoffen.

Prader, der nicht nur eine Fotowand voller prominenter Kunden in seinem Geschäft

Respektvoll und philosophisch – so kennen

hat. Chapeau – wir ziehen den Hut, denn

wir Franz Prader. Er könnte wohl Bände von

man stelle sich vor – seit 60 Jahren schnei-

Erlebnissen mit seinen Kunden füllen, aber

dert er für Berühmtheiten aus der ganzen

das käme seinem diskret-noblen Naturel-

Welt: Robert Redford, Nathalie Wood, Kirk

le nicht gerecht. Er strahlt Ruhe und Kraft

Douglas, Rock Hudson, Omar Sharif, Sean

gleichermaßen aus und wenn man so vor

Connery, Arnold Schwarzenegger, Brooke

ihm steht, so möchte man sein Credo sofort

Shields, Franz Beckenbauer, Hetty von Boh-

übernehmen: „Werde nicht alt, egal wie lan-

len und Halbach, Udo Jürgens, Heino und

ge du lebst.“

48


Bilder: © Kitzbühel Tourismus

Das internationale Publikum findet sich an den Wänden von Franz Prader wieder. Sie wollten alle seine berühm-

FRANZ PRADER

ten maßgeschneiderten Skihosen tragen.

A LIFE DEVOTED TO STYLE This two-page spread is dedicated solely to the grand seigneur Franz Prader, master tailor, who boasts much more than a pinboard full of celebrity photos who are clients of his shop. We tip our hats to him, for sixty years he has been tailoring to the needs of celebrities from all over the world: Robert Redford, Nathalie Wood, Kirk Douglas, Rock Hudson, Franz Praders Markenzeichen sind seit jeher edle

Omar Sharif, Sean Connery, Brooke Shields,

Stoffe, erstklassiges Design und exzellente Verar-

Arnold Schwarzenegger, Franz Becken-

beitung. Jede Hose, jedes Sakko und jeder Blazer

bauer, Hetty von Bohlen and Halbach, Udo

wird höchstpersönlich vom Schneidermeister zu-

Jürgens, Heino and Hannelore, the Kessler

geschnitten.

twins and many more besides. They treasure his exquisite sense of what is beautiful, his incomparable charm and, it goes without saying, his professional talents. His express aim: to drape human beings in outstanding

MEHR #LOCALHEROES UNTER L O C A L- H E R O E S . K I T Z B U E H E L . C O M Winter 2021/2022

cloth with first-class designs, custom-tailored to each individual.

49


Kitzstyle BRANDS, STYLES & FASHION

E I N SC HAUFE N S TERB UMM EL D URCH KIT Z B ÜHE L Z E I G T WI E MAN SI CH AM B E S T E N G EG E N KALTE WI NTERTAG E RÜS T E T. WI R HA B EN FÜR SI E EI N PA AR S T YL I SC H -KUSC H ELI G -WARME MUS THAV E S HE RAUSG EPI CK T.

EIN ZEITLOSER WINTER-KLASSIKER Mit diesem eleganten Stiefel von Haderer bekommen Sie ganz bestimmt keine kalten Füße. Store: Vorderstadt 29 Foto: © Haderer Schuhe

50


FLAUSCHIG, FLAUSCHIGER, FRAUENSCHUH Hier sorgt höchstens die Schönheit für einen Gänsehautmoment: Mit der Lambskin Vest „Anela Mulit long“ und dem Pullover „Billie“ gehen Sie mit Stil und Wärme durch den Winter. www.frauenschuh.com Store: Josef-Herold-Straße 13–15 Foto: © Frauenschuh

(K)EINEN KÜHLEN KOPF BEWAHREN

NATUR SPÜREN, NATUR TRAGEN Der Cardigan „Mirella“ und die dazu passende Pants „Daphne“ by Frauenschuh sind ein echtes Mode-Statement. www.frauenschuh.com Store: Josef-Herold-Straße 13-15 Foto: © Frauenschuh

„Die bedruckte Grobstrickmütze mit Strasssteinmotiv und Fleecefütterung von Sportalm wärmt und passt zu jedem Outfit. www.sportalm.at Store: Josef-Pirchl-Straße 13 Foto: © Sportalm

SCHICK UMMANTELT Der wattierte Outdoor-Mantel mit Kapuze aus Metallic-Nylon mit FakeFur-Einsätzen von Sportalm heizt dem Winter so richtig ein. www.sportalm.at Store: Josef-Pirchl-Straße 13 Foto: © Sportalm

Winter 2021/2022

51


ECHTE HINGUCKER Bei Sabine Sommeregger trägt Stil einen Namen: Die Wintermäntel „Naomi“ und „Nelson“ stehen für lässigen Chic. www.sabine-sommeregger.at Store: Schulgasse 7 Foto: © Oscar Sommeregger

DER HINTERLÄSST SPUREN Der Pullover „Kaprun“ von Frauenschuh nimmt das Motto Winter in jeder Hinsicht perfekt auf. www.frauenschuh.com Store: Josef-Herold-Straße 13-15 Foto: © Frauenschuh

SPORTLICH IN SPORTALM

52

Die sportlich-elegante Sweatjacke mit tonalem Metallicdruck und schimmernden Tapes an den Ärmeln lässt Sie auch beim Schwitzen gut aussehen. www.sportalm.at Store: Josef-Pirchl-Straße 13 Foto: © Sportalm

GUT BETUCHT Dieser schicke Schal von Sportalm vollendet wirklich jedes Winter-Outfit. www.sportalm.at Store: Josef-Pirchl-Straße 13 Foto: © Sportalm


FUSS-... ÄHH... AUGENWEIDE Haderer ist DIE Werkstätte für erstklassige Maßschuhe und hat für jeden Fuß etwas Passendes im Sortiment. Store: Vorderstadt 29 Foto: © Haderer Schuhe

LÄSSIGER MIX Die Kombi aus Lammfell und Timeless Performance verleiht „Alvin Multi – LL“ von Frauenschuh einen besonders angesagten Look. www.frauenschuh.com Store: Josef-Herold-Straße 13–15 Foto: © Frauenschuh

KONTRASTFARBEN Der Winter muss keinesfalls nur weiß-in-weiß sein. Das beweist Sabine Sommeregger auch mit ihrem Mantel „Malena“. www.sabine-sommeregger.at Store: Schulgasse 7 Foto: © Oscar Sommeregger www

DIE MACHT DER TRACHT Bei Trachten Couture Eder dreht sich alles um Dirndl, Lederhosen und alles was dazu gehört. www.trachten-eder.at Store: Rathausplatz 3 Foto: © Eder Trachten, Fotograf Andreas Obernauer

53


Das etwas andere

APRÈS

SKI Bild: © A-Rosa Resorts & Hideaways

AG G R EG AT Z U S TA N D : F L Ü S S I G – G E M Ü T S Z U S TA N D : T I E F E N E N TS PA N N T. W E R G L A U B T, D I E S E Z W E I AT T R I B U T E W Ü R D E N N I C H T Z U S A M M E N PA S S E N , H AT D I E K I T Z B Ü H E L E R W E L L N E S S T E M P E L NOCH NICHT VON INNEN GESEHEN. DENN GANZ EGAL, OB ALS SCHLECHT WE T TER-, ANTI -SPORT- ODER AF TER-SPORT-PRO G R A M M , „ A B TA U C H E N “ I S T I N J E D E M FA L L E I N E G U T E I D E E .

54


Winter 2021/2022

55


FÜR GARANTIERTES ABTAUCHEN IN DEN DAY-SPAS EMPFIEHLT SICH EINE VORANMELDUNG. KEIN DAY-SPA ANGEBOT IN DEN HAUPTZEITEN WIE WEIHNACHTEN UND SILVESTER. FOR GUARANTEED DUNKING INTO THE DAYTIME SPAS, RESERVATIONS ARE RECOMMENDED.

Bilder: © Kempinski Hotel; Lebenberg Schlosshotel; A-Rosa Resorts & Hideaways (2); Hotel Kitzhof

NO DAY-SPA VISITORS DURING PEAK SEASON, E.G. CHRISTMAS AND NEW YEAR’S.

56


WIR ZEIGEN IHNEN H I E R V I E R DAY- S PA HOTSPOTS, DIE DIESER BEZEICHNUNG AUCH WIRKLICH ALLE EHRE M AC H E N U N D D E M A L LTAG S S T R E S S G E N AU S O EINHEIZEN, WIE VERSPANNUNGEN ODER SCHLECHTER LAUNE …

Wenn Raum und Zeit schmelzen, wie der Schnee in der gleißenden Frühlingssonne, ist man vermutlich mitten drin im Kempinski The Spa. Während man im 20 Meter langen Außenpool genüsslich seine Bahnen zieht, zieht die umliegende Bergwelt alle Blicke auf sich.

Leere Akkus lassen sich im Kitz Spa im Hotel Kitzhof blitzschnell wieder aufladen. Das sanfte Plätschern des Indoorpools und der Blick auf den spektakulären Wasserfall im Ruheraum machen das Nichtstun im Handumdrehen zur schönsten Sache der Welt.

THE SOMEWHAT DIFFERENT APRÈS-SKI We present to you here four different day-spa hotspots which truly do honour this moniker and succeed in injecting a soothingly heated atmosphere into any routine everyday stress.

Externe Gäste genießen die Wellness-Vorzüge des Lebenberg Schlosshotel und stürzen sich über den Dächern der Stadt in die Fluten des neuen Panoramapools.

1. While smooth-and-refreshingly you swim your lengths in the 20-metre outdoor pool at Kempinski The Spa in full-stretch enjoyment, the surrounding mountain world draws your gaze like a magnet. 2. The gentle splashing of the indoor pool at Kitz Spa in Hotel Kitzhof and all-inclusive view of the spectacular waterfalls in the tranquility room turn this dolce-far-niente experience into one of the most beautiful things on earth. 3. The exquisite benefits of wellness at Lebenberg Schlosshotel is enjoyed to the full by out-of-house guests, who plunge into the waves far above the rooftops of the city.

Hier perlt der Stress ab, wie die glänzenden Schweißtropfen auf der Stirn: Die sechs verschiedenen Themensaunen und Dampfbäder mit täglich wechselnden Aufgüssen im Hotel A-Rosa Resort Kitzbühel versprechen ein Wohlgefühl auf allen Ebenen und in jeder Körperzelle.

4. The six different saunas, each based on a distinct theme, plus steam baths each day with varying effusions and extractions at Hotel A-ROSA promise a deep down feel-good experience at every level.

Winter 2021/2022

57


Feedback ALS GESCHENK K I T Z B Ü H E L I S T I M M E R W I E D E R E I N B E L I E B T E R S C H A U P L AT Z F Ü R D E N A U D I TA L K . B E I M L E T Z T E N TA L K D I S K U T I E R T E E I N E H O C H K A R ÄT I G E E X P E R T E N R U N D E Ü B E R D I E ZUSA M M E N S E T ZU N G U N D F Ü H RU N G VO N H I G H - PE R FO R M A N C E-T E A M S .

58


Florian Gschwandtner und Martin Sander lieferten inspirierende Insights zum Thema High-Performance-Teams.

Mag. Vera Steinhäuser bereicherte den Audi Talk mit ihrem Expertenwissen.

W

Karina Toth moderierte die Diskussionsrunde in Kitzbühel.

as macht ein

Dr. Rainer Buchner bekräftigte in einer Zu-

H i g h - Pe r f o r-

spielung die Bedeutung der psycholo-

m a n c e -Te a m

gischen Sicherheit, was von Mag. Vera

aus? Wie sollte

Steinhäuser

die Führungs-

der

untermauert

psychologischen

wurde.

„Dank

Sicherheit

haben

kraft das Arbeitsumfeld gestalten? Und was

Fehler des Einzelnen keine persönlichen

ist in der Zusammenarbeit entscheidend?

Konsequenzen, sondern sind Teil des Pro-

Diese und weitere Fragen wurden von Lea-

zesses. Das ist für mich auch die Basis

dership-Trainer Prof. Dr. Wolfgang Jenewein,

für Innovationen.“ Florian Gschwandtner

Business-Coach Mag. Vera Steinhäuser, Run-

plädierte in Folge für eine intensive Feed-

tastic Co-Founder Florian Gschwandtner so-

backkultur. „Feedback wird leider viel zu oft

wie Martin Sander, Leiter Vertrieb Europa bei

negativ assoziiert, dabei ist es in meinen Au-

der AUDI AG, gemeinsam mit Moderatorin

gen ein absolutes Geschenk.“ Hans Knauß,

Karina Toth erörtert und beantwortet.

als erfolgreicher Skisportler lange Jahre Teil

Bilder: © Audi / Simon Rainer

eines High-Performance-Teams, verriet in

Prof. Dr. Wolfgang Jenewein überzeugte mit seinen praxisnahen Empfehlungen.

AUDI TALK: FEEDBACK AS A GIFT

„Meine Erfahrung ist die, dass Menschen

einem Videocall: „Wir waren alle Egoisten,

dann Hochleistung entwickeln, wenn sie ei-

aber das Klima hat einfach gepasst, da war

Kitzbühel is regularly the stage for a so-called

nen Sinn in der Arbeit sehen“, betonte Prof.

viel Respekt dabei. Wir haben uns gegensei-

Audi Talk. At the last talk, a high-calibre

Dr. Jenewein. Für Martin Sander ist im Zusam-

tig vertraut und nach oben gearbeitet.“

round of experts discussed the composition and the leadership of a high-performance

menhang mit High-Performance-Teams der Begriff Vertrauen besonders wichtig. „Es muss

Sie haben den letzten Audi Talk verpasst?

team. You missed the last Audi Talk? No

alles auf den Tisch, um sich verbessern zu

Kein Problem – die Expertenrunde kann in

problem, you can watch the panel discussion

können. Eine entsprechende Fehlerkultur ist

voller Länge über den Link experience.audi.

of experts in its full length via the link

essenziell, dafür muss seitens der Führungs-

at/auditalk angesehen werden.

experience.audi.at/auditalk

kraft das richtige Umfeld geschaffen werden.“

Winter 2021/2022

59


RÄTSEL Deutsch HERBST

Dialekt DIANEI

English COME IN!

KOMM HEREIN!

TAFIKLASSLER

BABBLER/CHATTERBOX

DORT DRÜBEN

BLITZGNEISSER

POUT/SULK

NASCHEN PLAUDERTASCHE SCHMOLLEN MÄDCHEN VIEL BART HABEN

GSCHAMIG O’SCHAUSCHEICH

TO REPRIMAND SOMEBODY HAVING A LONG BEARD

MANGGEI

CLUMSY

ADIAM

MARMOT

HEABOATN

MURMELTIER

VEASCHT

LETZTES JAHR

DE WADL VICHE RICHTN

GIRL ELEMENTARY SCHOOL STUDENT SOMEBODY, WHO UNDERSTANDS QUICKLY

JEMANDEN ZURECHTWEISEN

BOSCHTAT

SHY

TOLLPATSCHIG

POTSCHAT

NIBBLE

ANSTRENGEND

EASCHTEPFI

KARTOFFELN/ERDÄPFEL

ENTABEIG

TO BE AFRAID OF HEIGHTS SOMETIMES

MANCHMAL

HOSCHT

WAIT (FOR SOMEBODY)

(AUF JEM.) WARTEN

HEREST

LAST YEAR

VOLKSSCHÜLER JEMAND, DER SCHNELL VERSTEHT SCHÜCHTERN HÖHENANGST HABEN

60

W I T H O U R F U N - F I L L E D LO C A L PATO I S P U Z Z L E Y O U C A N N OT O N LY P I C K U P A BIT OF KITZBÜHEL T WANG, YOU MIGHT ALSO (PROVIDED YOU SPE AK ENGLISH O R G E R M A N ) F I N D T H E S U I TA B L E T R I O .

KIMM ACHA! NUASLN

THERE/ON THE OTHER SIDE EXHAUSTING

REDHAUS

AUTUMN

STEDLN

POTATOES

LÖSUNG AUF SEITE 67

Mundart

M IT UNSEREM LUSTI G EN MUNDARTR ÄT S E L L E R N E N S I E N I C H T N U R „ K I T ZBÜHELERISCH“, SONDERN AUCH „ENGLISCH“ BZW. „DEUTSCH“ – VORAUS G E S E T Z T N AT Ü R L I C H , S I E F I N D E N DA S PA SSENDE TRIO.


?

Wussten Sie,

DASS …? … die Kultfigur James Bond im Hotel Tennerhof in Kitzbühel von Ian Fleming erfunden wurde?

... the cult figure James Bond was “invented” by Ian Fleming at Hotel Tennerhof in Kitzbühel?

... man mit einem Schnapserl das „DU“ Wort für ein Leben lang besiegelt?

... with a shot of schnaps, the familiar “DU” form is sealed for a lifetime? In Kitzbühel, people are generally on such familiar terms anyway. At the mountain hut, in summer or in winter, aided by the clinking glasses of schnaps, that familiar form holds all your life.

In Kitzbühel ist man prinzipiell per „Du“. Auf der Berghütte, im Sommer oder im Winter, mit einem Schnapserl besiegelt, hält das „Du“ ein Leben lang.

... Kitzbühel über die größte Dichte an Premium-Hotellerie verfügt?

... Kitzbühel has the highest density of premium hotels?

... die größte Suite Österreichs 500 m2 hat und die teuerste Unterbringungs möglichkeit beim Hahnenkamm Rennen ist?

... the largest hotel suite in Austria is 500 m2 large and the most expensive accommo dations during the Hahnenkamm race? ... the office building of the Kitzbühel Ski Club is located in a prison in Hinterstadt?

... das Bürogebäude des Kitzbüheler Ski Clubs sich in einem Gefängnis in der Hinterstadt befindet? Bild: © Maksim Kostenko - stock.adobe.com; Illustrationen: © Uli Thielemannn

Did you know, that …?

... the only curling hall in Austria is located in Kitzbühel?

... Kitzbühel die einzige Curlinghalle Österreichs hat?

... skiing pioneer Franz Reisch was the first freerider and backcountry ski tourer, in 1893?

... Skipionier Franz Reisch der erste Freerider und Skitourengeher im Jahr 1893 war?

... one of the first ski jumpers came from Kitzbühel? – It was the “flying countess” Paula von Lamberg (1908).

... eine der ersten Skispringerinnen aus Kitzbühel kommt? – Die „fliegende Gräfin“ Paula von Lamberg (1908)

... beneath the Hahnenkamm, an old mine lies buried?

... unter dem Hahnenkamm eine alte Bergwerksstadt vergraben liegt?

... the alpine Ski World Cup was created in Kitzbühel on the Seidlalm in 1966?

... der alpine Skiweltcup 1966 in Kitzbühel auf der Seidlalm erfunden wurde?

Winter 2021/2022

61


Bild: © Kitzbühel Tourismus / Hansi Heckmair

62


Sweet Summer

DREAMS VORFREUDE IST DIE SCHÖNSTE FREUDE

OH JA, WIR LIEBEN DIE SONNE AUF UNSERER H AU T, D E N B L I C K I N D I E F E R N E U N D D I E U N G L AU B L I C H E V I E L FA LT A N A K T I V I TÄT E N . IN KITZBÜHEL SPRÜHT DAS LEBEN!

Winter 2021/2022

63


Wanderdestination ist sie weltweit bekannt.

Gipfel- und Höhenmetersammeln. Auch das

jede

Das Angebot ist aber viel umfangreicher:

Erlebnis hoch zu Rad ist mannigfach – mit

eine

Schwimmen im z.B. wärmsten Moorsee

dem Rennrad, Mountainbike oder E-Bike

wählen,

Tirols – dem Schwarzsee, Bogenschießen,

erkunden Sie Kitzbühel und seine Umge-

Sommer-

aktivität Blume

so könnte man

Laufen, Walken, Radfahren in allen Varian-

bung auf unvergessliche Art und haben

den bunten Strauß kaum in einer Hand

ten und Disziplinen, Klettern in der Halle,

viele Möglichkeiten für Zwischenstopps und

halten. Der Kitzbüheler Sommer ist reich

Kutschenfahren, Reiten usw.

Akkuaufladungen – für Sie oder Ihr Bike. Ab-

an alpinem Lifestyle, idyllischer Natur, uri-

kühlung finden Sie jedenfalls im Schwarz-

ger Tradition und modernem Lebensgefühl.

Da fällt es schwer die richtige Wahl zu tref-

see, bei Wasserfällen, im Schwimmbad oder

Hier verbringen Sie eine erholsame Auszeit

fen. Oder man sieht es so: Es ist für jede*n

bei den Bergseen. Golferherzen verlieben

genauso wie einen Abenteuerurlaub.

was dabei. Allein die Auswahl an Wanderun-

sich wieder und wieder, denn mit der For-

gen in den Kitzbüheler Süd- und Grasber-

mel „4 Golfplätze innerhalb von 5 Minuten

Die Sportstadt bietet neben dem unver-

gen ist beispielgebend – ob gemütlich oder

direkt vor Ort und 12 weiteren in nächster

gleichbaren Lebensgefühl einen Reigen an

fordernd – wandern kann man überall. Auf

Nähe“ wird der Golfurlaub zu einem wahren

Sportmöglichkeiten. Als Golf-, Tennis- und

gemütlichen Pfaden oder hoch oben beim

Erlebnis.

64

Bild: © Kitzbühel Tourismus  / Defrancesco-Photography

W

ürde man für


SWEET SUMMER DREAMS Oh yes, we do indeed love the sun caressing our skin, the views into the far distance and the downright unbelievable diversity of activities. In Kitzbühel, life bubbles with effervescence! The summer months are bursting with alpine lifestyle, idyllic nature, old-fashioned traditions and modern joie de vivre. Here you can spend rewarding and relaxing time off, just as if it were an adventure holiday. The sport city has other things on offer besides incomparable vitality and feeling for the good life, for example a plethora of sporting activities. All over the world it is known as a goto destination for golf, tennis and hiking. The offerings go far beyond that, however: swimming (e.g. in the warmest fen lake in the Alps, Lake Schwarzsee), archery, running, walking, biking in all its wild variations and disciplines, climbing up the indoor wall, coachrides, horseback riding, etc. We know, it is devilishly difficult to choose. The answer? Try looking at it this way: For anyone and everyone, there is something enticing on offer. The selection of hikes alone is mind-boggling in its variety, everything can be had, whether tough and demanding or laid-back and soothing. Hiking is possible on a galaxy of trails here, on easy-going paths or all the way to the summits (some people even ‘collect’ ascent-metres of altitude). Or experience riding high on a bike, either a racing bike, a mountain bike or an E-bike. You cover endless space in a jiffy, get to know the entire region with the summer breeze on your cheeks, can

HIGHLIGHTS IM SOMMER:

PURA VIDA

– Kitzbüheler Alpenrallye (01.–06.06 2022) – Golf Festival (20.–27.06.2022) – Klassik in den Alpen, Elina Garanca (09.07.2022) – Kitzbüheler Radmarathon (10.07.2022) – Generali Open (23.–30.07.2022) – Jahrmarkt (06.08.2022) – Andreas Gabalier Musikfestival (19.–20.08.2022) – Filmfestival Kitzbühel (22.–28.08.2022) – KITZ Kulinarik (02.–03.09.2022)

jeden Donnerstag im Juli und August 2022 Ein Gefühl, das jeder von uns kennt: Pure Lebensfreude, die ansteckt. In diesem Sinne werden die Kitzbüheler Sommernächte neu interpretiert und setzen den Fokus auf das Schöne im Leben – in Form von besonderen Abenden, die Raum für Kreativität, Kultur und Kulinarik schaffen.

Winter 2021/2022

stop over anywhere you choose and spend a bit of time with your feet up, even while you’re recharging your E-bike battery. Either way, you recharge! To cool off, cool down, the valley lakes and alpine lakes offer themselves, the waterfalls provide visual excitement, the pools give you gentle, calming water massage. Golfers fall in love over and over again, since the formula “Four golf courses within 5 minutes of town centre; twelve additional golf courses in the immediate vicinity” a golfing vacation is guaranteed to be a non-plus-ultra adventure.

65


So einfach geht

URLAUB K L I C K U N D S C H O N DA – S O S T E L L E N W I R U N S DA S VO R . I H R P E RS Ö N L I C H E R A U F WA N D, VO N D E R U R L A U B S B U C H U N G B I S Z U R H E I M REISE, SOLL MINIMAL SEIN. DENN SCHLIESSLICH MÖCHTEN WIR DEN E N D O R P H I N E N F R E I E N L A U F G E WÄ H R E N – F Ü R D I E VO R F R E U D E U N D DA S U N E N D L I C H G L Ü C K L I C H M AC H E N D E U R L A U B S F E E L I N G S E L B S T.

VACATIONING CAN BE THAT SIMPLE Click... and you’re there, that’s the way we imagine it to be. Your personal exertions from booking your vacation until your trip back home should be minimal. After all, the endorphins have to be given free run, starting with happy anticipation and rising to a full culmination in your holiday itself.

!

?

BERATUNG

UNTERKUNFT FINDEN

Legen Sie alles in unsere Hände. Wir schnüren Ihr ganz persönliches

Kitzbühel, Reith, Aurach und Jochberg bieten die breite Palette

Urlaubs-Package mit Insider-Tipps. E-Mail an:

vom Hostel bis zum 5-Sterne-Wellness-Refugium. Wir beraten

info@kitzbuehel.com oder Telefon: +43 5356 66660

Sie gerne persönlich unter +43 5356 66660 oder via E-Mail –

?

!

info@kitzbuehel.com

COUNSEL Simply place everything in our hands. We will put together your own

FINDING ACCOMMODATIONS

personalized vacation package full of insider tips. E-Mail us at:

Kitzbühel, Reith, Aurach and Jochberg have a wide range of accommo-

! ?

info@kitzbuehel.com or phone: +43 5356 66660

! ?

?

!

dations on offer, from a hostelry all the way to 5-star wellness palaces. We are happy to advise you personally. Just contact us at +43 5356 66660 or via E-Mail – info@kitzbuehel.com

ANREISE

IN KITZBÜHEL – AUTOLOS

Ob mit Bahn, Auto oder Flugzeug – Kitzbühel und seine Feriendörfer

In Kitzbühel selbst kann man getrost auf das Auto verzichten. Die

Reith, Aurach und Jochberg sind bestens erreichbar – dank dreier

Gamsstadt zeichnet sich durch ihre Fußläufigkeit aus. Genießen

Bahnhöfe, der guten Verkehrsinfrastruktur (A12 binnen 30 km) und der

Sie die Bergwelt entspannt und sorgenfrei, für Mobilität vor Ort ist

Nähe zu den Flughäfen Salzburg (ca. 73 km), Innsbruck (ca. 97 km)

bestens gesorgt.

und München (ca. 165 km).

IN KITZBÜHEL – CARLESS GETTING HERE

In Kitzbühel itself you can easily go without a car. Chamois Town is

Regardless whether by train, car or plane, Kitzbühel and its holiday villa-

distinguished by the ease of getting around on foot. Enjoy the moun-

ges Reith, Aurach and Jochberg are easily reached, eminently accessible

tain world in full relaxation, without worry: mobility here is child’s play,

thanks to three train stations, an outstanding traffic infrastructure (A12

everything is taken care of.

motorway is less than 30 km away) and the nearness of Airports in Salzburg (appx. 73 km), Innsbruck (appx. 97 km) and Munich (appx. 165 km).

66


LÖS U N G M U N DA R T- R ÄT S E L

Deutsch

MÄDCHEN VOLKSSCHÜLER JEMAND, DER SCHNELL VERSTEHT SCHÜCHTERN HÖHENANGST HABEN MURMELTIER MANCHMAL (AUF JEM.) WARTEN LETZTES JAHR JEMANDEN ZURECHTWEISEN VIEL BART HABEN TOLLPATSCHIG KARTOFFELN / ERDÄPFEL DORT DRÜBEN ANSTRENGEND HERBST KOMM HEREIN! NASCHEN PLAUDERTASCHE SCHMOLLEN

Dialekt

DIANEI TAFIKLASSLER BLITZGNEISSER GSCHAMIG O’SCHAUSCHEICH MANGGEI ADIAM HEABOATN VEASCHT DE WADL VICHE RICHTN BOSCHTAT POTSCHAT EASCHTEPFI ENTABEIG HOSCHT HEREST KIMM ACHA! NUASLN REDHAUS STEDLN

English

GIRL ELEMENTARY SCHOOL STUDENT SOMEBODY, WHO UNDERSTANDS QUICKLY SHY TO BE AFRAID OF HEIGHTS MARMOT SOMETIMES WAIT (FOR SOMEBODY) LAST YEAR TO REPRIMAND SOMEBODY HAVING A LONG BEARD CLUMSY POTATOES THERE / ON THE OTHER SIDE EXHAUSTING AUTUMN COME IN! NIBBLE BABBLER / CHATTERBOX POUT / SULK

IMPRESSUM Konzept: STREIFZUG Media GmbH Layout / Illustrationen / Art Direction: Uli Thielemannn Text: Barbara Schneeberger / www.schneefrau.at, Maria Sevignani Coverfoto: © Konzept: Alexander Kellas Creative Direction, Photografie: Jork Weismann, Produktion / Styling: Barbra Zach, Model: Adriana, Flair Models, Haare / Make-Up: Sophie Chudzikowski, Perfectprops Rückseite: © Gams-Logo-Design: Alfons Walde 1933 / Bildrecht GmbH Druck: hofmann infocom

Die nächste Ausgabe erscheint im Sommer 2022. Das Magazin erscheint zweimal jährlich. Der redaktionelle Inhalt wurde sorgfältig erarbeitet, dennoch wird für die Richtigkeit der Angaben sowie für Druckfehler keine Haftung übernommen. Kopieren von Texten und Bildern des Kitzbühel-Magazins ist ohne Genehmigung der Herausgeber nicht erlaubt. Erfüllungsort ist A-6370 Kitzbühel. Die Anwendung österreichischen Rechts sowie die ausschließlich sachliche und örtliche Zuständigkeit des Bezirksgerichts Kitzbühels wird ausdrücklich vereinbart.

Bild: © Kitzbühel Tourismus / dieWEST.at

Kitzbühel Tourismus Hinterstadt 18 6370 Kitzbühel Österreich T +43 5356 66660 info@kitzbuehel.com www.kitzbuehel.com



Millions discover their favorite reads on issuu every month.

Give your content the digital home it deserves. Get it to any device in seconds.