Page 1

Ausgabe 6/2013

WE LOVE LIQUI MOLY!


Editorial

Liebe Leserinnen und Leser, verehrte Kunden, Stillstand ist gleichbedeutend mit Rückschritt und deshalb gehen wir voran und wachsen weiter auf dem Weg zur Weltmarktführerschaft. Diese Erfolge erreichen wir nicht durch 180 °-Drehungen, falsche Versprechungen oder Größenwahn, sondern weil wir unseren Weg unbeirrt weiter gehen. Kreativ, kundenorientiert und vor allem mit Liebe und Respekt! Als Marke mit hohen Sympathiewerten suchen wir uns stets Aushängeschilder, die diese Sympathie und den Charme glaubhaft weitertransportieren. Deshalb war die türkische Rallye-Fahrerin Burcu Erenkul bei LIQUI MOLY in Ulm zu Besuch. Sie wird in ihrem Sport von uns unterstützt. Dabei lernte sie die Produktion, das Lager sowie die Bereiche Export sowie Forschung und Entwicklung kennen und war begeistert von der LIQUI MOLY family worldwide. Werte wie Anstand, Respekt und Geradlinigkeit spielten bei der Wahl zum „Automarkt-Manager 2012“ eine große Rolle. LIQUI MOLY-Chef Ernst Prost überzeugte mit seiner Glaubwürdigkeit den Auto-Fachhandel und gewann diese Wahl. Weitere Highlights waren einmal mehr die vielen Veranstaltungen rund um den Globus: Schulungen in China, ein „LIQUI MOLY-Tag“ in Rumänien, Messen in den USA, die WTCC in Ungarn, Pressekonferenzen in Südamerika, eine “Umbeschilderung“ in Kanada, Megawerbung in Russland, neue Kunden in Turkmenistan, Lybien und Afrika, ein Meilenstein in Thailand, Rennerfolge in Tschechien, der Türkei und Peru und ein Hattrick in den USA sind da nur einige Beispiele von vielen. Lassen Sie sich inspirieren, ich wünsche Ihnen viel Freude dabei!

Konstantin Buhr


Marek Rybnicek, langj채hriger Gesch채ftsfreund und erfolgreicher Rennfahrer in Tschechien, zusammen mit seinem Sohn.

3


Südamerika-Meeting und Pressekonferenz in Buenos Aires, Argentinien

Unsere coolen “Südamerika-Gauchos“ von LIQUI MOLY

4


5


6


“Umbeschilderung“ in Kanada: LIQUI MOLY kommt - Castrol geht

Vorher

Nachher

7


Sie ist, flott unterwegs, clever und auch noch attraktiv. Die Rede ist von Burcu Burkut Erenkul. Die türkische Rallye-Fahrerin besuchte LIQUI MOLY. Seit zwei Jahren fördert der Schmierstoff-Spezialist die 24-Jährige im Rennsport. Am Stammsitz in Ulm lernte Erenkul die Produktion, das Lager sowie die Bereiche Export sowie Forschung und Entwicklung kennen. LIQUI MOLY behauptet sich als mittelständisches Unternehmen gegenüber Weltkonzernen im Mineralölgeschäft. Und Erenkul musste sich lange als einzige Frau überhaupt in einer absoluten Männerdomäne behaupten und alles aus eigener Tasche finanzieren. Das Rallye-Sponsoring ist ein wichtiges Marketing-Instrument der Zusammenarbeit mit AutOn, dem exklusiven Vertriebspartner in der Türkei. Gemeinsam wollen sie in der Türkei expandieren und die Marke aus Ulm am Bosporus etablieren.

8

Burcu Erenkul zusammen mit Export Area Manager Thomas Schmid


Michael Bock (stellv. Produktionsleiter) erkl채rt unsere Additive.

9


Automarkt-Manager des Jahres Preise hat Ernst Prost schon viele gewonnen. Ein ganz wichtiger kommt dazu: Der Auto-Fachhandel hat den geschäftsführenden Gesellschafter der LIQUI MOLY GmbH aus Ulm zum besten Automarkt-Manager 2012 gewählt. Initiiert wurde die Umfrage von Europas größtem Brancheninformationsdienst „markt intern“. Prost konnte dabei Unternehmer in der Automobilbranche bekannte Größen auf die Plätze verweisen: der BMW-Vorstandsvorsitzende Dr. Norbert Reithofer belegt mit der Note 1,93 Rang vier. VW-Vorstandschef Dr. Martin Winterkorn (2,41) wird Vierzehnter, Dr. Dieter Zetsche, Vorstandsvorsitzender der Daimler AG erhält eine 3,09 und kommt auf Platz 29. Bereits seit 2005 unternimmt „markt intern“ diesen Test, mit dem die Leistungen der Führungs-Elite des Kfz-Marktes geprüft und gegenübergestellt werden. Die Essenz dieses Wettbewerbs sind herausragende Personen, die großen persönlichen Anteil an der Entwicklung des Autohandels haben. Nicht die Verkaufsergebnisse bilden den Maßstab für die Bewertung des Kfz-Handels, sondern händlernahes Agieren, die vorbildliche Zusammenarbeit mit Autohäusern und ein fairer wie motivierender Umgang mit den Handelspartnern.

10


markt intern, 07.05.13

11


Thailand: Pr채sentation der LIQUI MOLY-Partnerschaft mit dem bekannten Rennfahrer Kiki Sak Nana (2.v.l.) mit Export Manager Roland Braun (2.v.r.)

12


Podiumsplatz von Mario Hart bei einer Rennveranstaltung in Peru

13


Export Area Manager Manfred Fischer (Mitte) nahm zusammen mit unseren US-Kollegen Chris Luessen (rechts) und Vinny Russo den Preis für den „Lieferanten des Jahres“ unseres Kunden ALTROM entgegen. Zum zweiten Mal in drei Jahren wurden wir mit dieser Auszeichnung geehrt.

14

Riesen-Werbeplakat an einer Hauptverkehrsstraße in Russland


AuĂ&#x;enwerbung im Hagebaumarkt Heide, Deutschland

Rallye in Portugal

15


AuĂ&#x;endekorationen in Turkmenistan

16

Die B-Jugend von Sparta GĂśttingen, Deutschland


Ghana: MÉGUIN-Relaunch mit unserem neuen Partner und Exportleiter Gerhard Riedmßller (2.v.r.), Tony Sekyere (Exportkollege Ghana, rechts) und Export Area Manager Tim Braun (2.v.l.).

17


A & P Motorradshop in der Türkei

18

LIQUI MOLY verschönert Smartphones: Aufkleber aus Russland


LIQUI MOLY-Fuhrpark in Lybien

Die deutsche Nachwuchshoffnung Philipp Bachor f채hrt mit LIQUI MOLY.

19


Lebensle

78 Jahre in

Fast ein halbes Jahrhundert lang hat Nikolaus Wilke (4.v.l.) bei Nun geht er zusammen mit seinem Kollegen Reinhard Massonne V.l.n.r.: Roman Purper, Dr. Uli Weller, Roman Antz, Christian Te 20


eistung

einer Firma

i MÉGUIN gearbeitet und die Geschichte der Firma mitgeprägt. e (4.v.r.), der 31 Jahre lang in Saarlouis wirkte, in den Ruhestand. exter, Ingrid Theobald, Michael Scholer und Thomas Helmgens 21


Neue Mitun

22

Fünf starke Männer für LIQUI MOLY: V.l.n.r. Enver Saric (Logistik) Schreiber produzieren und transportieren fleißig


nternehmer

), Andreas T端rk, Nesad Iljazagic, Tobias Plappert und Alexander Waren f端r unsere Kunden rund um den Globus.

23


Neue Mitun

24

Neuzugang in Asien: Kanyada Wiriyaphaiboon (beiges Top, Mitt Sie ist zust채ndig f체r das Marke


nternehmer

te) verst채rkt die Verk채ufermannschaft in Phnom Penh, Thailand. eting & Business Development.

25


Neue Mitun

Yamei Zhan unterst端tzt die Anwendungstechnik der LIQUI MOLY. 2014 geht sie nach Shanghai (China).

Vincent Prinzing ist der erste ExportTrainee bei LIQUI MOLY. Sein Schwerpunkt: S端dostasien

26


nternehmer

Christian Kloß ist neu in der Produktion der MÉGUIN und packt dort kräftig mit an. Rechts: Roman Antz (Produktions-Meister)

Rolf Boncori (links, Anwendungstechniker) und Selina Ewen (Labor) verstärken die Forschungsabteilung bei MÉGUIN. 27 Rechts: Michael Scholer (Leiter Forschung)


Jubil

Kurt Lindemann von LIQUI MOLY (2.v.r.) feiert anl채sslich seines Firmenjubil채ums. Er arbeitet seit 15 Jahren in der Produktion. Mit ihm freuen sich v.l.n.r. Michael Bock (stellvertretender Produktionsleiter), Susanne Keim (Betriebsrat) und Hannah Friedrich (Personalabteilung).

28


lare

Export Area Manager Thomas Schmid (Mitte) feiert ebenfalls anl채sslich seines Firmenjubil채ums. Er arbeitet seit 10 Jahren bei LIQUI MOLY. Gratulationen gibt es von v.l.n.r. Sabrina Kupferer, Sandra Winkler (beide Export), Hannah Friedrich und Susanne Keim.

29


Gratula

Glückwünsche gehen an Barbara Raber (15 Jahre bei MÉGUIN, Erol Akgün (50. Geburtstag, 4.v.r.). Gratulanten sind v.l.n.r. Alexandra Ingrid Theobald, Christian 30


ationen

4.v.l.), Bernd Bonenberger (20 Jahre bei MÉGUIN, 5.v.l.) und an a Holzwarth, Andreas Roden, Roger Pusse, Ernst Prost, Rainer Maass, n Texter und Roman Antz. 31


Besuc

Besuch unserer Gesch채ftsfreunde aus Turkmenistan. Sie wu Alena Beckert (F & E, 2.v.l.), Export Area Manager Jochen Riedm체ller 32


cher

urden empfangen von LIQUI MOLY-Chef Ernst Prost (5.v.l.), (3.v.l.) und Alexandra Holzwarth (Assistentin Gesch채ftsleitung 4.v.r.). 33


Besuc

Unsere Turkmenen in der テ僕fabrik Saarlouis mit Jochen 34


cher

Riedmüller (2.v.l.) und Juri Waigel von MÉGUIN (rechts). 35


Die „stillen Hel In dieser Ausgabe stellen wir Ihnen das Marketing-Team von LIQUI MOLY vor.

Egal ob deutsche und internationale Pressearbeit, weltweite Werbekampagnen oder Verkaufsförderungsmaßnahmen auf allen fünf Kontinenten: Das Marketing-Team sorgt für Markenbekanntheit. Zusätzlich kümmern sich die fleißigen Kollegen u.a. um Etiketten, Messen und das gesamte Produktmanagement.

36


lden“ der Arbeit

Das Marketing-Team von LIQUI MOLY, v.l.n.r.: Karin Oberneder, Oliver Tolksdorf, Stephanie Geiger, Uwe Duffke, Susanne Keim, Peter Baumann, Jens Klier, Tobias GĂśbbel, Sebastian Ott, Bruno Werndl, Simone Fetzer, Konstantin Buhr Untere Reihe: Carmen Bader und Peter Szarafinski Es fehlt: Matthias Moll

37


Deutschsprachige Presseberichte 端ber LIQUI MOLY ATG, 5/2013

38


39


A & W Schweiz, 5/2013

BRAWO am Sonntag, 5/2013

40


AMZ Klima Spezial 2013

41


A & W Schweiz, 5/2013

Krafthand, 9/2013

42


SWP, 25.04.13

43

Speed Magazin, 19.05.13


Akkudirekt, April 2013

44


45


46

Journal des TC R端ppurr, Mai 2013


47


48

Akkudirekt, April 2013


49


50


51


Messen & Veranstaltungen

WTCC in Ungarn und der Slowakei

52


53


54


Schulung bei DU-HOPE in Guizhou, China

55


Stahlgruber Chemnitz, Deutschland

56


57


BMW Open M端nchen, Deutschland

58


59


60


Expoactiva Uruguay

61


LIQUI MOLY-Tag in Rum채nien

62


63


Moto2 in Austin, USA

64


65


“Beerfest“ im Rahmen der Trade Show in Australien

66


Tankstellenmesse IFLEX Nashville, USA

67


Tuning World Bodensee, Deutschland

68


Roadshow Bosnien

69


Zeitreise mit LIQUI MOLY - 1999

70


71


72


73


Presseberichte aus dem Ausland

T端rkei

74


China

75


Tschechien

Thema: Li

76


iqui Moly – Sponsoring

77


Thailand Pagina 16

liqUi MOly PROliNE : DPF BESCHERMiNG VOOR BESTEl- EN VRACHTwAGENS Meer en meer vrachtwagens krijgen standaard een dieselpartikelfilter. Specifiek voor bestel- en vrachtwagens die korte afstanden rijden bv. bij stadsleveringen, kunnen kosten optreden na 20.000 km in plaats van de klassieke check-up of vervanging bij 100.000 kilometer, omdat vaak niet de bedrijfstemperatuur van de motor en uitstoot bereikt wordt. Het researchdepartement van Liqui Moly ontwikkelde het product Proline, een brandstofadditief specifiek voor de aftersales voor vrachtwagens en bestelwagens. Het brandstofadditief is universeel bruikbaar voor dieselmotoren, behalve bij voertuigen uitgerust met een elektronisch geregeld tankadditiefsysteem. Het Liqui Moly Proline product draagt bij tot de verlenging van de levensduur van de brandstofpartikelfilter in deze omstandigheden. 78

Belgien www.liqui-moly.be


Peru D채nemark

T체rkei

-1-

79


Tschechien

80


Moly – Sponsoring

81


82


83


Chile

84


85


Argentinien

86


87


USA

88

Estland

Philippinen

Bug 6 13 deutsch  
Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you