Issuu on Google+

http://www.humanempireshop.com/Posters/Poster/ Plakate/Artprints/ABC-Poster-J-Broadley-DIN-A1.html

Für fehlende Worte oder einzelne Buchstaben noch mehr Typographisches unter http://de.dawanda.com/s/trend

Komische Typen von John Broadly. http://de.dawanda.com/product/29598221-ABC-Plakat http://snug-online.blogspot.de/2011/12/diy-abc-poster.html

http://de.dawanda.com/product/5126870-ABC-Poster-von-enna-deu-eng-span

* Dieser Kuchen von ZuckerZimtundLiebe (drei Worte, die die Liste auf Seite 3 ergänzen dürfen :) – Jeanny zaubert dort Woche für Woche feines Süß! (zuckerzimtundliebe.wordpress.com)

http://de.dawanda.com/product/31989194-snugabc-poster

Nochmal snug, diesmal zum Kauf.

Schon ein Klassiker, Enna.

Mandelkuchen!

Aus dem Musenshop.

Mandelbaum. Mandeleis.

DIY Plakat von snug.

Mandelcreme. Mandelsplitter. http://www.landofnod.com/all-wall-art/kids-room-decor/ great-outdoors-alphabet-poster/f6954

Land of Nod – für süße Träume.

Ofen auf 170° vorheizen. Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen (mache ich immer zuerst mit dem ganz sauberen Mixer). Eigelb mit Zucker cremig rühren, dann Mandeln hinzufügen. Eiweiß vorsichtig nach und nach unterheben (nicht mixen!) – das geht am Anfang etwas zäh, dann aber immer besser. Ungefähr die Hälfte der Mandelblättchen unterheben, dann den Teig in kleine Gugelhupfformen füllen und ca. 30 Minuten backen. Restliche Mandelblättchen mit gesiebtem Puderzucker über die Hupfe rieseln lassen.

200 g Zucker, 100 g Mandelblättchen

MANDELTRAUM.

http://www.nicolekellmann.de/2011/12/von-fuchsen-im-wald-und-raben-im-schnee/

Vom Mädchen, hoffentelich bald zum Kauf.

KONVERSATION. Zum Schluss noch etwas zur Verbesserung der Konversation

#6

im Allgemeinen UND aktuell zur EM! Eines meiner Lieblingsbücher ist „Schotts Sammelsurium“ von Ben Schott. Allein der Name Sammelsurium gehört auch auf die Liste von Seite 3 (jaja, STÄNDIG persönlich ergänzt!), aber auch das dort gesammelte Wissen finde ich großartig. Für Listenmenschen

NUR MIT WORTEN

und Sachensucher aller Art sei dieses Buch wärmstens emp-

mag

ABC PLAKATE.

fohlen. Es gibt noch zwei weitere Bände sowie inzwischen

SCHWEIGEN IST SILBER, REDEN IST GOLD!

Manchmal zumindest. Wenn die Worte so schön sind, dass man nicht mehr weghören kann. Einfach dasitzen und lauschen. Den Klängen feinster Satzkompositionen. Auf einander abgestimmte Buchstaben, jeder einzelne an seinen richtigen Platz gerückt. Darauf gebracht wurde ich nach einer FrageFoto-Freitag-Aktion von Steffi (www.ohhhmhhh.de) und der

eine Vielzahl ähnlicher Werke ... hier nun ein Auszug:

schönen Antwort von Stepanini (stepanini.wordpress.com), die mich in ihrem Blog mit Bildern und Worten immer wieder trifft. Dazu kommt meine Heldin der schönsten Wendungen:

BC, ben, A chsta ie, Bu graph dung ... o p y T n , e Worte h, Redew ic Vergle

Seite 27, Fußballweltmeisterschaften

Å

(hier verkürzt auf die, wo Deutschland im Finale spielte): 1954 in der Schweiz: Deutschland–Ungarn 3:2 1966 in England: England–Deutschland 4:2

1974 in Deutschland: Deutschland–Holland 2:1 1982 in Spanien: Italien–Deutschland 3:1

1986 in Mexiko: Arentinien–Deutschland 3:2

1990 in Italien: Deutschland–Argentinien 1:0

EIN WORT,

...

das dem Namen alle Ehre machende Fräulein Text (fraeuleintext.blogspot.de). Und dieser Worte genug, es folgen Lieblinge der Buchstabenzusammenstellung, gefunden, gesucht und im täglichen Gebrauch ...

* alle entziffert? :)

2002 in Japan/Korea: Brasilien–Deutschland 2:0

SAG NUR

LINGONmag#3 | Juni 2012 © Bild und Text Katrin Gamerschlag (soweit nicht anders angegeben)

Mandelmilch. Mandelkern.

200 g gemahlene Mandeln, 5 Eier (getrennt)

ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ

Mandelblüte.

Lieblingsschrift: DIN schon immer – und ewig.

B R A U S E P U LV E R A PA R T F O R TA N L U F T I K U S M I NICHTENWUNDER GUGELHUPFSEIFENBLAS B L A U PA U S E S C H A R A D BONBONZUWEILE HERUMSTROLCHENSCHA BERNACKKOSENLIN MITTENMANGBUDEN ZAUBERSCHNUTETU LICHSTPAPPENSTI SOMMERFRISCHETINNEF STECKENPFERDWOH GEMUTZUWEILENBRO SAMENEINHOLENHEISS PIEKFEINSAPPALOT WAG E M U T WA N K E L M U T FLITSCHENHASENHERZ TA F E L N W E G Z E H R U N G ZUGETANKAMELLEN ... (BITTE PERSÖNLICH ERGÄNZEN)


... zum Sonntagssüß … Zuckerstufen Bezeichnung

Temperatur (°C)

Kulinarische Verwendung

Läuterzucker

100

Einmachen und Glasieren von Früchten

Schwacher Faden

103–105

Kandieren von Früchten

Starker Faden

106–113

Glasuren, Buttercreme

Schwacher Flug

112–116

Baiser, gebrannte Mandeln

Starker Flug

118–121

Karamellbonbons

Ballenprobe

121–130

Zuckerwaren, Marmelade

Schwacher Bruch

132–143

Bonbonherstellung

Starker Bruch

149–154

saure Bonbons, Zuckerwatte

Karamell

160–170

Pralinen, Krokant

Gebrannter Zucker 176–182

Zuckercouleur

(aus „Schotts Sammelsurium, Essen & Trinken, von Ben Schott)


LINGONmag#6