Page 1

Heartbroken? Unseren Ratgeber „Liebe, Sex und Vujo“ findest du auf Seite 16.

Ausgabe #13, 04/14, Zürich Edition

Wenn auch du wie Andrea von der Titelseite einer LikeMag Ausgabe strahlen willst, dann schicke uns dein Selfie. Mit etwas Glück und betörendem Augenaufschlag bist du dabei. Alle weiteren Infos dazu (und was dabei für dich rausspringt) erfährst du auf Seite 7. Also: Heft lesen, Handy nehmen, in den Spiegel lächeln und abknipsen!

Danke für 1 Million Website-Besucher!

15 Monate hat es gedauert, jetzt ist es geschafft. Zur Feier hier das aller-seltsam-witzig-abartig-beste von www.likemag.com. 1


«Früher wollte ich Gamedesigner werden, heute forsche ich für die Unterhaltung von morgen.» Thabo, MSc und Doktorat ETH Informatik, Disney Research, Zürich

Studiere Informatik – keine andere Branche bietet so grossartige Möglichkeiten! Mit Unterstützung der Stiftung IT-Berufsbildung Schweiz und der Hasler Stiftung

Goldsponsoren:

ab Medienpartner:

Silbersponsoren:

Der Online-Stellenmarkt für ICT Professionals

Bronzesponsoren:

2

Amt für Informatik des Kantons Bern, bbv Software Services AG, Doodle AG, EMC, emineo, FFHS Fernfachhochschule Schweiz, HSR Hochschule für Technik Rapperswil, IBM Schweiz, [ipt] Innovation Process Technology AG, Open Systems AG, Swico, Swisscom (Schweiz) AG, swissICT, ZHAW School of Engineering, Zürcher Kantonalbank


Timeline Update

Willkommen bei LikeMag. Zum Browsen einfach Blättern.

ZDF u Wetten, dass..? Du, das wird nichts mehr mit uns. Es ist wohl am besten für uns beide, wenn wir mal eine längere Pause machen. Es liegt nicht an dir. Es liegt an mir. Like Comment Share 6. April um 08:12 Tom Hanks and 29‘256 likes this.

ZDF

Ach, was rede ich da eigentlich. Es liegt einzig und allein an dir! 6. April um 08:15

Wetten, dass..?

Aber...aber...ich kann mich ändern!! Ich kann Dinge machen, die du dir schon immer gewünscht hast! Sag mir einfach, was du willst! 6. April um 08:49

ZDF

Vergiss es, dafür ist es jetzt zu spät! Ich meine...du hast Tom Hanks eine Katzenmütze aufgesetzt! TOM HANKS! 6. April um 09:12

Tom Hanks

I KNOW, RIGHT?? WORST! NIGHT! EVER!!!

6. April um 09:15

Wetten, dass..?

But we were just trying to have fun! 6. April um 09:19

Tom Hanks

I had more fun starving in „Cast Away“! TERRIBLE!! 6. April um 09:24

Markus Lanz u Deutschland sucht den Superstar Hey Leute, habt ihr schon alle Jurymitglieder für die nächste Staffel? Ich hab jetzt Samstag jeweils wieder Zeit. Like Comment Share 7. April um 21:02 Markus Lanz likes this.

Markus Lanz

Ich trag dem Dieter auch die Kessel mit dem Selbstbräuner, wenn es sein muss. 7. April um 23:02

3


PLAPPERAZZI Tweets LikeMag @LikeMagNews Kreml bestätigt Scheidung von Putin, der Präsident ist wieder auf dem Markt. Hat vielleicht jemand die Telefonnummer der „Bachelor“-Redaktion? 04/04/2013 11:39

Sarah Kuttner @KuttnerSarah Spinn ich, oder hat der Wendler sich den Bart nachgemalt? 23/03/2014 13:54

LikeMag @LikeMagNews @KuttnerSarah Wahrscheinlich mit demselben Stift, mit dem er sich jeweils auch diese ausladend engen Lederjacken aufträgt. 23/03/2013 14:07

Jason Biggs @JasonBiggs My housekeeper just walked in on me while I was taking a shit in the nude. Yes, you heard that rightI HAVE A HOUSEKEEPER. #baller #pimp 25/03/2014 18:21

LikeMag @LikeMagNews Wenn deine Putzkraft einen „American Pie“-Film gesehen hat, kennt er/sie dich bereits in weitaus peinlicheren Situationen, @JasonBiggs. 25/03/2014 18:39

Melissa Stetten @MelissaStetten Cats watch so much free porn. 19/03/2014 20:54

4

LikeMag Impressum

13

AUSGABE

04/14

DATUM

65‘000

AUFLAGE

Vermarktung Mediabox Eichstrasse 25 8045 Zürich Telefon 044 205 50 20 contact@mediabox.ch Verlag LikeMag AG Lindenhof 6 6060 Sarnen Telefon 043 960 70 50 welcome@likemag.com Redaktion Michael Rechsteiner Eichstrasse 25 8045 Zürich Telefon 044 205 50 20 michael@likemag.com Webseite Amazee Labs Technoparkstrasse 1 8005 Zürich Telefon 044 271 13 14 welcome@amazeelabs.com

Modelagentur LOOK Model Agency Rosenbergstrasse 10 9000 St. Gallen Telefon 071 245 45 66 info@lookmodels.ch


Tweets LikeMag christina applegate @1capplegate I just had cheese and crackers for dinner. And no I won‘t be instagraming a pic. Because nobody needs to see pics of your food 26/03/2014 18:47

LikeMag @LikeMagNews Wann kommt endlich ein Raumerfrischer mit Duftrichtung „Panini Fussballbildchen“ auf den Markt? Wir nähmten 10 davon! 07/04/2014 10:52

LikeMag @LikeMagNews Sponsored Story. Zum Ausschneiden und Einlösen.

20% RABATT

auf den regulären Eintritt für max. 4 Personen.

Manual

Web 2.0 zum Anfassen: LikeMag ist das erste interaktive Social Media Printmagazin. Seine Autoren? Die ganze Welt. Über die Website www.likemag.com kannst auch du deine Bilder, Gedanken und Storys hochladen und die Beiträge von anderen kommentieren. Die besten Eingänge werden täglich auf der Facebook-Fanpage und monatlich im Printmagazin veröffentlicht. Für jeden deiner abgedruckten Artikel drücken wir nochmals ab. Nämlich CHF 50.-- in deine Tasche. Auch Covergirls haben es selber in der Hand. Einfach dich mit dem Smartphone vor dem Spiegel abknipsen, uns einsenden und vielleicht findest du dich schon bald auf der Titelseite wieder und um CHF 200.-- reicher. Unter allen Einsendungen verlosen wir ausserdem gemeinsam mit der LOOK Model Agency ein professionelles Fotoshooting.

www.likemag.com www.facebook.com/likemag.ch www.twitter.com/LikeMagNews welcome@likemag.com

Ein LikeMag-Jahresabonnement für CHF 49.-- (10 Ausgaben) kann unter shop.likemag.ch abgeschlossen werden.

Umwandlung GSS-Nr. in Barcode Gegen Abgabe dieses Bons erhältst Du an der Alpamare der Kasse 20% Rabatt. Gültig bis 30.06.2014, ausgenommen 22.12.13 - 06.01.14 und 18. - 21.04.14. Nicht kumulierbar mit anderen Aktionen.

GSS Kunden-Nr.

Barcode

Alpamare Cobra: mag Gwattstrasse 12 1000913 8808 Pfäffikon 

www.alpamare.ch

04/04/2014 13:55

5


#Züri

Jetzt schlägts 13, äh, läutets 6!

Jan Hofer

Wer von euch hat in letzter Zeit auf Zürichs Strassen einen Kannengiesser gesehen? Ach, niemand? Trotzdem gibt‘s für die Herrschaften eine eigene Zunft, für die sie jedes Jahr zum Sechseläuten in die Strumpfhosen steigen dürfen. Dabei gibt es doch in dieser Stadt mittlerweile weitaus zeitgemässere Gruppen und Gepflogenheiten, die am Umzug repräsentiert werden sollten, damit auch ein wirklich aktuelles Bild der Limmatstadt nach aussen transportiert wird. Hier mal ein paar Vorschläge für Vereinigungen, die sich in den nächsten Jahren dringend mal organisieren sollten. -Zunft -Zunft -Zunft -Zunft -Zunft -Zunft -Zunft -Zunft -Zunft

eddylicious street art photography

Weise Worte an der Wand vom Cabaret Voltaire. 11. April um 19:23

zur Verrichtungsbox zu den vor der Türe rauchenden Bargästen zur Mascotte-Warteschlange zum verstrahlten Happy Beck Kunden um 05:30 Uhr zu den WG-Zimmer-Suchenden zum geknackten Veloschloss zu den Lettenbadi Brückenspringern zum Stadtblogger zur klebrigen Tramhaltestange

Hier nicht aufgeführt habe ich die Zunft zur Nachdemo, die ja bereits jährlich am 1. Mai einen Umzug an der Langstrasse abhält. Bin mir aber nicht ganz sicher, wie sie reagieren würde, wenn sie von alten Frauen Blumensträusse überreicht bekämen. Aber immerhin hätten sie schon eigenes Feuerwerk für den Böögg mit dabei. Und die Zunft zur Street Parade würde wohl grösstenteils aus wildpinkelnden Norditalienern bestehen. Aber sollte es nicht zu viel Dichtestress verursachen, könnte man da sicher auch über eine Teilnahme am Umgzug verhandeln. 7. April um 12:03 352 Personen gefällt das.

Ben Weber

„Mümümümümü, alles immer so teuer in Zürich, mümümümümü. Ich hab mein ganzes Konfirmationsgeld in den Ausgang mitgenommen und konnte mir davon nur einen Gin Tonic und das Billet für den Nachtbus kaufen, mümümümü. Mü! Mü! Mü!“ Es geht natürlich auch anders. In den kommenden Wochen finden in Zürich gleich zwei Festivals für lau statt. Heisst: viel grossartige Musik zum Preis eines Grashalms auf der Chinawiese. Zum einen steigt am 17. Mai im Stall 6, El Lokal und der Hafenkneipe die sechste Ausgabe vom Lauter Festival. 21 Bands laufen auf, unter anderem die Indie-Darlings Sizarr aus Deutschland und die belgischen Experimental Rocker BRNS. Weitere Infos zum Anlass gibt es auf www.lauter.ch. Zwei Wochen später erklingen dann die Vorstadt Sounds in Albisrieden. Dort mit von der Partie sind unter anderem Wolfman, Kummerbuben und, hier gerade am blitzlichtgewittern, Jeans For Jesus. Wer von den Bernern bis jetzt noch nichts mitgekriegt hat: unbedingt nachholen! Ihr some kind of Electro-Pop mit Mundartlyrics gibt es neu auch auf Albumlänge („Jeans For Jesus“) und die Single „Estavayeah“ empfiehlt sich auch ein knappes Jahr nach Erscheinen zum Sommerhit. Mehr zum Festival gibt‘s auf www.vorstadtsounds.ch. Und ich wünsche schon jetzt ein preiswertes Feiern! 11. April um 19:55 204 Personen gefällt das.

6

199 Personen gefällt das.


Böögg on Tour

365 Tage im Jahr bleiben wir dem Böögg bei seinen Abenteuern auf den weissen Fersen. Doch ausgerechnet jetzt, wo sein grosser Tag am Sechseläuten naht, droht ihm ein neues Wahrzeichen die Show zu stehlen. Hafenkran vs. Böögg, wen feuert ihr an? 5. April um 15:03

311 Personen gefällt das.

Marco Elias Gurtner

Also um einen Mangel von Anfeuerung braucht sich der Böögg oben auf dem Scheiterhaufen wohl kaum zu beklagen. 5. April um 15:09

Vanessa Gerber

Die beiden sollen sich doch zusammen tun. Der Böögg kann die Kranleine reiten wie Miley eine Abrissbirne. 5. April um 15:30

7


#FTW

For the win! Alles, was Applaus verdient.

Eve Brunner

Krim-Krise, nordkoreanische Raketenstarts, der Wendler beim „perfekten Promi-Dinner“: Die Welt braucht dringend mal wieder ein paar gute Nachrichten. Zum Beispiel die von 24-Stunden-Cupcake-Automaten. Vor zwei Jahren testete Sprinkles, eine Bäckerei aus Los Angeles, in Beverly Hills den ersten dieser Cupcake ATMs aus. Scheinbar mit Erfolg. Jetzt gibt es elf weitere in den USA und demnächst hoffentlich auch auf der ganzen Welt. Die Automaten haben eine Kapazität von 760 Küchlein in 20 verschiedenen Sorten. Wer seinen nächsten USA-Trip also entlang der Cupcake Automaten planen will: Auf www.sprinkles.com/locations gibt es sämtliche Standorte. 27. März um 19:24 411 Personen gefällt das.

LikeMag (Sponsored Story)

Eine Friedensdemo, für die wir nicht mal aus unserem Pyjama schlüpfen müssen? AXE macht‘s möglich und ruft auf zum Peace Bed-In. In Zusammenarbeit mit der Organisation Peace One Day und prominenter Unterstützung von Cro, Gronkh & Sarazar und DieAussenseiter heisst es am 4. Mai: #liegenbleiben. Dein Bett wird zur Strasse und dein Kissen zum Protestplakat. Denn was die Hippies konnten, können wir schon lange und erst noch besser frisiert. Um Teil der Bewegung zu werden, knipse am 4. Mai ein Foto deines friedlichen Bed-Ins und verbreite es mit #liegenbleiben in den sozialen Medien. Mitmachen kannst du auf www.axe.ch. Also raus mit deiner besten Bettwäsche und rein mit dir unter die Decke. 4. April um 17:29

245 Personen gefällt das.

8


Miriam Weiss

Hätte man doch früher im Handarbeitsunterricht besser aufgepasst! So wie Flickr-Userin Hiroko Fukatsu, die ihrem Hundchen einen Einhorn-Überstülper gehäkelt hat. Ob es auf dessen ausdrücklichen Wunsch geschah, werden wir wohl nie erfahren. Wer aber noch mehr von Hirokos Arbeiten sehen will (unter anderem auch eine Drachenkapuze für den Wauwau!), findet diese auf www.ravelry.com/projects/roko. Und jetzt entschuldigt mich, ich muss noch etwas Wolle kaufen und

den Staub von den Stricknadeln pusten. 25. März um 09:52

Jen Bauer

Nach dem letzten Umtrunk in einem fremden Bett aufgewacht? Kann ja mal vorkommen und trotzdem braucht auf dem anschliessenden Heimweg nicht jeder an deinem zerknitterten Cocktailkleid zu erkennen, dass du vergangene Nacht

sexy Wohnungsbesichtigung betrieben hast. Für diesen Fall gibt

407 Personen gefällt das.

LikeMag

Du! Leg mal kurz das Heft beiseite und mach ein Foto von dir vor dem Spiegel. Schick es uns an welcome@likemag.com und vielleicht strahlst du dann schon bald von einem LikeMag Cover. Dafür gibt‘s dann nicht nur CHF 200.-- aufs Konto, sondern auch ein professionelles Fotoshooting in Zusammenarbeit mit der LOOK Model Agency. Super Sache? You betcha! 4. April um 11:04

es nun das „Walk of Shame Kit“. In der umhängetaschenfreundlichen Dose enthalten sind unter anderem ein frisches Kleid, Flip Flops, Sonnenbrille, Zahnbürste und ein „Ruf mich an/Ruf mich bloss nicht an“-Kärtchen. Das Kit gibt’s für 35 Dollar auf www.walkofshamekit.com und ein Teil vom Erlös wird für den Kampf gegen den Brustkrebs gespendet. Da dient das verkaterte Nachhauseschleichen also gleich noch einer guten Tat. 19. März um 10:46 286 Personen gefällt das.

Manuel Sanchez

Mit One Night Stands gegen Brustkrebs! Das sind doch mal Massnahmen. 19. März um 10:57

Steven Zaugg

Dann weiss aber jeder, der den Inhalt dieser Dose kennt, erst so richtig, was du letzte Nacht getrieben hast. 19. März um 11:08

Jen Bauer

229 Personen gefällt das.

Und wenn schon. Hauptsache nicht in hohen Absätzen in die nächste Bäckerei, an allen vorbei, die auf dem Weg zum Büro noch ihr Brötchen holen. 19. März um 11:19

9


#FTW

Kann man Puddles auch für Kindergeburtstage buchen?

Ben Weber

Er ist der wahrscheinlich seltsamste Coversänger, der sich momentan im Netz einen Namen macht: Puddles, ein über zwei Meter grosser Clown mit einer Stimme, um die ihn so mancher ESC-Teilnehmer beneiden dürfte. Seine Interpretationen von Lordes „Royals“ und „Team“ (feat. zwei adretten Backgroundsängerinnen und der Begleitband Postmodern Jukebox) pendeln irgendwo zwischen Cabaret und Plüschlounge und Puddles‘ Krönchen verrutscht bei der Performance keinen Zentimeter. Und weil die Geschichte des traurigen Clowns mit einer goldenen Stimme so schön ist, enthüllen wir jetzt auch gar nicht seine wahre Identität, sondern lassen Puddles schön geheimnisvoll weiter an seiner Weltkarriere werkeln. Mehr über das weiss gepuderte Goldkehlchen gibt‘s auf www.puddlespityparty.com. 4. April um 19:23 255 Personen gefällt das.

Kerstin Amann

Gerade als ich glaubte, mal wieder ohne Alpträume durchzuschlafen. Aber ja, singen tut er ganz hinreissend. 4. April um 19:56

LikeMag (Sponsored Story)

Frühling stimuliert. Da trifft es sich ausgezeichnet, dass ok.eine Seasonal Edition zu seinem Energy Drink lanciert. Die springbreak Variante mit Holunderblüte und einem Kuss Zitrone gibt es ab sofort am k kiosk, in den Shops von avec. und bei Press&Books zu kaufen, wir wünschen dir schon jetzt einen ordentlichen Energieschub. Doch damit nicht genug der Frühlingsgefühle: ok.- verlost ausserdem drei spring-

break city-trips nach Reykjavik, Budapest und Tel Aviv (wir hoffen jetzt mal,

ihr habt alle gut genug in Geografie aufgepasst um zu wissen, welche der drei Städte auf dem Foto abgebildet ist). Zur Wettbewerbsteilnahme logge dich ein auf www.facebook.com/okPunktStrich und klicke die Gewinn-App. Für jeden Teilnehmer gibt es ausserdem einen Gutschein für eine Gratisdose vom ok.- Energy Drink. Na, so loben wir uns den Frühlingsanfang. 7. April um 14:46 301 Personen gefällt das.

10


LikeMag (Sponsored Story)

Wer sein Notebook ständig bei sich haben will, hat entweder eine starke Schulter zum schleppen oder hat einen besonders gutmütigen Hinterhertrager in der Friendzone. Dabei geht es doch so viel einfacher: Das ASUS

Transformer Book T100 hat die ganze Power eines Notebooks (unter anderem

mit Intel Atom Prozessor, 7“ IPS Display mit Wide View Funktion), lässt sich aber mit einem Handgriff in ein praktisches Tablet umwandeln. Dazu kommt der Micro-SD Slot für eine 32 GB Speichererweiterung, damit du alle deine Fotos, Videos und Songs immer dabei hast, wo du willst, wann du willst. Also: Genug geschleppt, hol dir das kompakte Transformer Book auf www.asus.com. 10. April um 11:03

253 Personen gefällt das. 20 Minuten Friday_T100 Q214 IIP.pdf 1 13/03/2014 11:50:40

ASUS empfiehlt Windows 8.

Macht aus Fähigkeiten Möglichkeiten 2 in 1: Ultramobiles Notebook und 10“ HD-Tablet Das neue ASUS Transformer Book T100 bewegt erst Sie und dann Ihren gesamten digitalen Lifestyle. Es ist zwei Geräte in einem und 1000 Möglichkeiten auf einmal. Es ist ein ultramobiles Notebook, das wie dafür geschaffen ist, alles aus Windows 8.1 herauszuholen. Und es ist ein 10" Tablet-Entertainer mit neuestem Intel® Atom™ Prozessor, ASUS SonicMaster-Stereoklang, SSD-Speicher und unglaublicher Akkulaufzeit.

Besuchen Sie ASUS Switzerland auf Facebook Intel, das Intel Logo, Intel Inside, Intel Core, und Core Inside sind Marken der Intel Corporation in den USA und anderen Ländern.

ch.asus.com 11


#WTF

What the fuck? Alles, was ein Kopfschütteln verdient.

Alex Walker

Was zum Teufel, Amazon?! Da sucht man nichtsahnend nach dem neusten Buch von Bridget Jones und stolpert dann rein zufällig (ich schwör!) auf das hier: „Moby’s Dick: Anatomically Correct Whale Member Animal Dildo“. Also entweder zählen seit neustem sexuell ausgehungerte Walfische zum Kundenstamm des Onlinehändlers oder die Menschheit sollte sich dringend mal zusammenreissen. 18. März um 19:22

Kris Ott

Schlechte Nachrichten für Fans von seltsamen Nachrichten: Die Meldung, wonach sich nordkoreanische Männer den gleichen Haarschnitt schneiden lassen müssen, wie Kim Jong-un (hier zu sehen bei einem ungezwungenen Treffen mit der weltvernichtenden Endzeitbestie Cthullu), stellte sich als Hoax heraus. Die Nachricht wurde ursprünglich vom Nordkorea kritischen Radiosender Radio Free Asia verbreitet und danach von zahlreichen Medien aufgegriffen. Da aber scheinbar keiner die Nummer eines nordkoreanischen Coiffeurs auf der Kurzwahltaste hatte, wurde der Wahrheitsgehalt der Meldung nicht überprüft. Erst als einige Zeitungen wie die Washington Post genauer nachfragten, stellte sich heraus: Die Frisuren der Nordkoreaner sind noch intakt! Alle also bitte wieder aufatmen. 4. April um 14:02 312 Personen gefällt das.

Kris Ott

Trotzdem witzig anzusehen: die Bildergallerie www.kimjonguncut.tumblr.com, wo verschiedenen Promis der Kim Jong-un Schnitt verpasst wird. 4. April um 14:11

Miriam Weiss

Und bei www.firebox.com gibt‘s jetzt auch das „Trim Jong-Un“-Kit mit Rasierapparat, Kamm und Schüssel zum Aufsetzen und drumrum schneiden. Für alle, die sich solidarisch mitfrisieren wollen. 5. April um 11:52

Dave Hansen

Norwegen scheint auch nach dem Abgang der Wikinger ein hartes Pflaster zu bleiben: Weil der 18-jährige Stian Ytterdahl zu gut bei den Frauen ankam, zwangen ihn seine Kumpels zu einem Tattoo. Die Wahl hatte Stian zwischen einer Barbie auf seinem Arsch oder einer Quittung von McDonald’s auf seinem Arm. Seine Entscheidung sehen wir hier. Schön blöd, dass er seinen McFlurry gleich mit zwei Toppings bestellt hat, sonst wäre die Tätowierung wesentlich kleiner ausgefallen. 27. März um 09:52 401 Personen gefällt das.

12

297 Personen gefällt das.

Steven Zaugg

Na, das Ding misst ja „nur“ um die 35 Zentimeter. Ich dachte schon, das wäre ein 2-Meter-Prügel mit dem man super „Das Geschenk für deine Mutter ist gekommen“-Witze hätte machen können. 18. März um 19:52

Beat Sommer

Die Sextoy-Abteilung von Amazon ist glaubs eine düstere Büchse der Pandora, die wir alle besser ungeöffnet lassen sollten. 18. März um 20:03

Vanessa Gerber

Und dazu hoffentlich eine CD mit den romantischsten Walgesängen. 18. März um 20:14


Jen Bauer

Diamanten? Rosen? Ein Hundebaby unter dem Eiffelturm? Boy, please! Kanye West, Man of Romance, hat ganz andere Pläne, wenn es um das Hochzeitsgeschenk für seine bald angetraute Kim geht. Scheinbar plant er den Kauf von 10 Burger King Filialen in England, Frankreich und Italien. Kanye selbst ist bereits im Fast-Food-Geschäft aktiv mit einigen Fatburger-Läden in Chicago und will nun offensichtlich Miss Kardashian ebenfalls auf den Geschmack bringen. Burger King gratulierte bereits per Twitter: „Vogue cover and 10 Buger Kings for a wedding present. #kimye #likeaking.“ Na, da wünsche ich doch schon jetzt schöne Flitterwochen, wenn Kimye gemeinsam den Sonnenuntergang in der Toscana geniessen. Mit einem süffigen Becher Cola in der einen und einem tropfenden Whopper in der anderen Hand. 26. März um 11:04

Miriam Weiss

Wer schon immer mal eine Bratpfanne mit Spiegelei als Hut tragen wollte, musste bis jetzt stets mit Fettspritzern rechnen (und eventuell auch

den Pflegern vom Heim, aus dem man gerade ausgebrochen ist). Jetzt gibt es aber die

absolut ungefährliche Filzvariante, welche vom Designer Maor Zabar über seinen EtsyShop (www.etsy.com/shop/ MaorZabarHats) vertickt wird. Ebenfalls erhältlich sind die Variationen Sushiplatte und Salatschüssel. Ob es eine dieser Kreationen aber demnächst auf einen Laufsteg in Paris oder Mailand schafft, darf durchaus bezweifelt werden. 24. März um 11:01

152 Personen gefällt das. 401 Personen gefällt das.

Kerstin Amann Luzia von Gunten

Warum nicht gleich die ganze Trauung in einem FastFood-Laden abhalten? Wenn die schon Kindergeburtstage auf die Beine kriegen, sollte das doch ein Klacks sein. 26. März um 11:23

James Rousseau

„Yo Kim Babe, zum schönsten Tag in deinem Leben habe ich dir 10 Burgerbuden gekauft.“, „10 Burgerbuden?! Kanye, was zur Hölle soll ich denn damit?!“, „Babe, es sind nicht einfach irgendwelche Burgerbuden. Sie sind welche, die in Europa stehen!“, „Europa?! Oh mein Gott, wie romantisch! Ich liebe dich Kanye!“, „Ich liebe mich auch, Babe“. 26. März um 11:49

Bin ich die einzige, die in den Augen des Models eine tiefe Traurigkeit erkennen kann? So von wegen „Ich wollte die Catwalks von Paris erobern und jetzt sitze ich hier mit einem Frühstück auf meinem Kopf“. 24. März um 11:42

Alex Walker

Könnte schlimmer sein. Immerhin braucht sie sich nicht mit Goldfarbe einzuschmieren um dann mit einem Waran Zungenküsse zu tauschen, damit Heidi Klum entscheiden kann, ob sie eine Runde weiterkommt. 24. März um 12:04

13


#FML

Fuck my life! Alles, was ein Aufstöhnen verdient.

Manuel Sanchez

Auch 2014 waren sie zum dritten Jahr in Folge die unbestrittenen Stars an der weltweit grössten Computermesse CeBit: Pole Dance Roboter! Die verruchten Droids wurden vom britischen Künstler Giles Walker aus alten Autoteilen zusammen gebastelt und wer sie für eine Veranstaltung buchen will, muss um die 4‘000 Dollar locker machen. Und dabei sind im Preis noch nicht mal all die 10er-Noten inbegriffen, die man den Tänzern in den Tanga steckt. 24. März um 16:20 275 Personen gefällt das.

Alex Walker

Das ist ja wie Telefonsex mit der elektronischen Zeitansage. 24. März um 16:31

Steven Zaugg

Daft Punk sollten sie dringend für ihr nächstes Video engangieren. Snoop Dogg kann dann Bitcoins auf die Robo-Babes regnen lassen oder so. 24. März um 16:49

James Rousseau

Miss Schweiz Wahlen 2014: Eine Zusammenfassung der bisherigen Berichterstattung auf Blick Online. 17. März: „Es wird nichts Billiges mehr geben“, verkünden die neuen Organisatoren der Wahl. 24. März: „Miss Po zeigt ihr Markenzeichen“, eine knallharte Berichterstattung über den Knackarsch von Anwärterin Samantha, die im Artikel einzig mit dem Satz „Mein Markenzeichen ist mein runder Po“ zitiert wird. 26. März: „Miss Busen!“, eine vorzeitige Verleihung des inoffiziellen Titels an Kandidatin Tatjana. Was uns als nächstes wohl erwartet? Mögliche Schlagzeilen für die kommenden Wochen: „Miss Vize-Busen: ‚Ich lasse mich deswegen nicht hängen‘“, „Miss Intimrasur lässt kein gutes Haar an der Konkurrenz“ und „Miss Schweiz Organisatoren: ‚Also gut, ein bisschen billig ist es dann halt leider doch geworden‘“. 26. März um 10:29

Alex Walker

Jede neue Komödie von Adam Sandler beweist uns, dass sich aus Scheisse Gold machen lässt. Und jetzt kann man sie sich auch noch mit Gold abwischen: Eine Firma aus Bayern (www.goldenesklopapier.de) produziert Toilettenpapier mit 24K-Gold-Aufdruck. Wählbare Motive sind unter anderem Kronen, Rosen oder „Happy Birthday“. Das ideale Geschenk für alle, die schon alles haben und sehen wollen, wie ihr Wohlstand das Klo runter geht. Eine Rolle mit Echtgoldprint kostet umgerechnet CHF 220.—. Immerhin hat’s auf der Packung keine Hundebabys wie bei Hakle. Die Assoziation von Welpen mit Toilettengang hat mich nämlich schon immer ziemlich irritiert. 3. April um 18:01 433 Personen gefällt das.

14

318 Personen gefällt das.


Michael Müller

Man reiche mir eine Kreditkarte und einen Flammenwerfer, damit ich diese scheusslichen Dinger erst aufkaufen und dann für immer vernichten kann! Ihr könnt mir dafür dann später irgendwann mal danken. 28. März um 19:43

Alex Walker

402 Personen gefällt das.

Dave Hansen

Bald wird wieder Farbkastenfeinstaub gehustet: In jeder Dorfturnhalle, die mit einem Wasserschlauch sauber gespritzt werden kann, feiert man demnächst wieder das Holi Festival. Und wie könnte man eines der ältesten Feste der indischen Kultur besser auf Facebook bewerben, als mit einem „Ostblockschlampen Remix“? Aber ich verstehe ja auch nicht viel von indischer Kultur. Vielleicht ist „Ostblockschlampe“ ja auch eine besonders schwierige Yoga-Position. 20. März um 12:02

Mal wieder Leute zu Gast, die selbst nach dem vierten „Oh, ist schon wieder so spät?“ nix checken und unbeirrt weiter die Sofakissen plattsitzen? Da nützt es auch nichts, nervös mit der leeren Salzbretzelpackung zu rascheln oder

schon mal damit anzufangen, die Katzenkiste auszumisten. Was

diese Weinkeller leersaufenden Besucher aber garantiert im Schnelltempo aus der Bude vertreibt, ist eine Duftkerze von www.stinkycandlecompany.com. Dort werden nämlich Aromen wie Zwiebeln, Körperschweiss und alter Fisch angeboten. Danach muss die Wohnung einfach für ein paar Tage gelüftet werden. Oder aber man kauft sich dazu auch gleich noch einige der wohlriechenderen Alternativen wie Zuckerwatte, gebratenes Huhn oder Geldscheine.

18. März um 11:04

210 Personen gefällt das.

Kurt Müller

352 Personen gefällt das.

Alex Walker

Ugh, ist der Holi-Hype noch nicht vorbei? Ich bin mir ja ziemlich sicher, dass der bei uns nur auf Druck von der Waschmittelindustrie eingeführt wurde, damit die wegen all den bunt versauten Kleidern mehr Produkte verkaufen können, wie bei den Floristen zum Valentinstag. 20. März um 12:19

Hm. Wäre vielleicht was für mein Büro, damit nicht ständig Leute reinkommen um neue Arbeit reinzutragen. 18. März um 11:24

Steven Zaugg

Ich soll für zwei Tage im Gestank eines Fischmarkts wohnen, nur damit mein Besuch schneller verschwindet? Da benutze ich doch lieber den Satz „Habt ihr eigentlich schon meine Urlaubsfotos gesehen?“ 18. März um 11:33

15


Liebe Sex&

Vujo Hi Vujo Der Alptraum ist wahr geworden: Ich hab vergessen, meinen Internetverlauf zu löschen. Als meine Freundin dann meinen Laptop benutzte, ist sie da auf ein paar Seiten gestossen, die sie nicht sonderlich prickelnd fand (aber nichts illegales!). Jetzt stellt sie unsere ganze Beziehung in Frage, dabei sind diese Videos doch einfach nur ein wenig „Starthilfe“, wenn ich mal einen Abend alleine bin. Trotzdem steht sie nun kurz vor dem Schlussmachen und ich kann die ganze Aufregung nicht wirklich nachvollziehen. Tipp? Merci, Kosta Lieber Kosta Nicht so tragisch wie es scheint. Jeder hat seine Bedürfnisse, auch wenn die Freundin mal nicht da ist. Sag ihr offen und ehrlich, dass du auch ab und zu mit dir selber Spass hast, und dass da wirklich nichts dran ist. Und ausserdem gib ihr zu verstehen, dass der Sex mit ihr super ist, und dass das für dich, wie du das selber gesagt hast, eine Art Starthilfe ist. Jeder von uns hat sich schon mal ein paar Videos angeschaut. Nichts Tragisches. Viel Glück, Vujo

Vujo! Hilfe dringend benötigt! Ich (17) wohne noch zu Hause und höre meine Eltern nachts beim Sex. Praktisch jeden Dienstag, das scheint bei denen so die Abmachung. Sie versuchen zwar, so leise wie möglich zu sein, doch das nützt nichts. Und es ist furchtbar, furchtbar, furchtbar. Es wäre uns glaubs allen extrem peinlich, die Sache anzusprechen, doch da ich für die nächsten drei Jahre wohl eh noch dort wohne, ist es wohl unumgänglich. Oder hast du noch eine andere Lösung? Und falls nicht, wie spreche ich es am besten an? Liebe Grüsse, Sereina Liebe Sereina Das ist keine einfache Situation und ich kann mir auch gut vorstellen, dass dir das peinlich ist. Trotzdem musst du das mit deinen Eltern besprechen sofern du dienstags wieder mal Ruhe haben willst :)). Besprich es mit deinen Eltern, sei offen und ehrlich und sag ihnen, dass dich das stört und ihr werdet bestimmt eine gemeinsame Lösung finden. Das Schöne daran ist doch, dass man mit den Eltern über alles reden kann. Gruss Vujo

Herzschmerz? Friendzoned? „Ist er schon drin?“ Vujo hilft auch dir aus der Liebespatsche. Sende deine Frage zu Sex und Beziehungen an vujo@likemag.com. Seinen Rat gibt es wöchentlich auf www.likemag.com und voll sinnlich auf Papier in der monatlichen Printausgabe. 16


LikeMag (Sponsored Story)

Und wie läufts in deiner Beziehung? Bestimmt gleich noch viel besser, wenn du den magischen Satz „Ich han da öppis vorbereitet!“ sprichst und dein Schätzchen dann zu einem exklusiven Candle-Light-Dinner ins Zürcher Restaurant Schmuklerski ausführst. Wir empfehlen das Club Sandwich, aber auch der Crevettenspiess mit Curry-Ingwersauce bringt seine/ihre Augen garantiert zum Strahlen wie ein Feuerwerk in Bangkok. Um also einen solch rundum romantischen Abend zu gewinnen, brauchst du lediglich am Wettbewerb von maybe-baby teilzunehmen und eine Mail mit dem Betreff „Candle Light Dinner“ an vujo@likemag.com zu schicken. Unser Doktor of Love zieht dann den Gewinnernamen und vielleicht hälst du dann schon bald deinem Herzblatt die Türe zum Schmuklerski auf, damit ihr euch im Wert von CHF 200.verköstigen könnt. 14. April um 12:06

inserat_maybebaby_vujo.pdf 233 Personen

1 14.03.14 gefällt das.

15:27

? r e g n a Schw

st Vujo zu Ga bei Dr. Wianbteyr.ch

-b www.maybe

17


#LMAO

Laughing my ass off! Alles, was einen Lacher verdient.

Manuel Sanchez

Er springt zwar nicht mehr aus brennenden Helikoptern,

klaut splitternackt den Rockern die Lederjacke und schlachtet mit seinem Schwert die Armeen von

Thulsa Doom. Aber immerhin ein kleines bisschen Badassness hat sich Arnold Schwarzenegger bewahrt, als er sich bei seinem Besuch auf dem rauchfreien Facebook-Campus eine Zigarre gönnte und das Beweisfoto auf seinem FB-Account veröffentlichte. 24. März um 11:20

Marco Elias Gurtner

Wie schön, da kann man sich ja gleich für den gemeinsamen Haushalt eindecken. 19. März um 16:03

311 Personen gefällt das.

Katja Franke

So many likes! Hat LikeMag für Roxy nicht vielleicht eine Praktikantinnenstelle offen? 2. April um 22:03 201 Personen gefällt das.

Kurt Müller

Wäre er wirklich auf Ärger aus gewesen, hätte er das Foto twittern sollen. 24. März um 11:42

Aaron Klauser

Zwelfellos die niedlichsten 25. März um 21:53

Putzlappen der Welt.

355 Personen gefällt das.

LikeMag 404 Personen gefällt das.

18

Warum eigentlich nicht, solange sie im Büro nicht ihren iPod an den Lautsprecher anstöpselt. 3. April um 09:12


VOLLE DOSIS. ENERGY TV, DAS NEUE MUSIKFERNSEHEN MIT 100% MUSIK.

ENERGY TV IN HD-QUALITÄT EXKLUSIV AUF SWISSCOM TV. ENERGY.CH 19


#LMAO

Endlich wieder Baguette-Wetter!

Alex Walker

Erhältlich auf Amazon und besser nicht gut sichtbar im Buchregal aufbewahren: der Gewinner des „Diagram Prizes“ für seltsamsten Buchtitel des Jahres. 8. April um 12:52

Steven Zaugg

Und prompt kam darauf der Schnee zurück. Das war dann also etwa so, als würde dein Date nach dem Sex sagen „Ui,

hoffentlich erfährt das meine Freundin nicht.“ 24. März um 11:03

256 Personen gefällt das. 365 Personen gefällt das.

Vanessa Gerber

Also überlegt euch die nächsten Schritte besser genau, gentlemen. 7. April um 19:49

Michael Müller

Oder: „Und übrigens, ich glaube das Kondom war abgelaufen.“ 24. März um 11:21

Kerstin Amann

„Du musst jetzt gehen. Meine Mutter kommt jetzt dann gleich vorbei um mein Zimmer aufzuräumen.“ 24. März um 11:24

Vanessa Gerber

„Gratuliere, du bist Nummer 500!“ 24. März um 11:42

Michael Müller

„Juckt es dich auch plötzlich, äh, du weisst schon wo?“ 24. März um 12:05

Michael Müller 301 Personen gefällt das.

20

„Du, ich befürchte, ich habe dich angelogen. Wir sind doch miteinander verwandt.“ 24. März um 12:06


Das freche, andere Newsportal der Schweiz EX-«TITANIC»-CHEF MARTIN SONNEBORN IM INTERVIEW

«Die Schweizer nehmen den Deutschen in der Schweiz viel mehr Arbeitsplätze weg»

Martin Sonneborn war bis 2005 Chefredaktor bei Titanic. Seit 2004 engagiert sich der 48-Jährige auch als Politiker für Die Partei. watson hat bei ihm nachgefragt, wie er das deutsch-schweizer Verhältnis sieht. Hier die bissig-satirischen Antworten.

Stimmt Ihrer Ansicht nach der in der Schweiz oft gehörte Satz: Deutsche kommen her und nehmen uns die Arbeitsplätze weg? Wir haben da bereits die präzise Entgegnung gefunden: Die Schweizer nehmen den Deutschen in der Schweiz viel mehr Arbeitsplätze weg. Es gab ja mal den Vorwurf, es gebe an Universitäten und Krankenhäusern deutschen Klüngel: Wir haben festgestellt, dass es einen viel grösseren Schweizer Klüngel gibt. Fänden Sie es denn fair, wenn die Deutschen in Züri noch ein paar Landsleute dazu holen und dort abstimmen lassen würden, ob die Stadt zu Deutschland gehören sollte? Ich bedanke mich für diese Anregung, wir werden das auf jeden Fall aufnehmen.

Diese kreuzfalschen Prüfungsantworten sind so lustig, dass sie die Bestnote verdienen Von Anna Rothenfluh Es handelt sich um Akte grenzenloser Ratlosigkeit und solche können Sie besser nachvollziehen, wenn Ihnen dieser Gedanke nicht ganz fremd ist: «Ich weiss die blöde Antwort nicht, Herrgottzack!» Da bleibt nur noch, das Beste aus dieser verzwickten Situation zu machen.

Hier ein paar Beispiele:

Sie haben im Februar in der «Zeit» gesagt, sie wollten die Schweiz einmauern. Warum? Nach den Volksentscheidungen verkaufen wir die Stimmung in der Schweiz als ausländerfeindlich. Das bringt uns Sympathien in Europa. Wir haben uns gefragt, wer das verhassteste Volk in Europa ist, und uns ist sofort die Schweiz eingefallen. Insofern ist es eine rein populistische Massnahme. Mauern zu bauen ist bei uns beliebt.

Klischeeschleuder: Die Schweiz aus Zürcher Sicht (böse, böse!) Von Patrick Toggweiler «Wie sieht die Schweiz Europa?», haben wir uns gefragt und mit enorm viel Taktgefühl eine Karte erstellt. Taktgefühl, das den Zürchern in der watson-Redaktion quasi in die Wiege gelegt worden ist. Und weil wir bescheidenen Zürcher einfach wissen, was Sache ist, haben wir uns gleich an die nächste Karte gesetzt. Ihr dürft nun applaudieren. Oder einfach die Story liken. Mindestens aber eines von beidem.

@watson_news facebook.com/watson.news

www.watson.ch 21


HAB DICH GESEHEN 6. April 2014, Irchelpark Du hast die Ratte fasziniert beobachtet und mich dann begrüsst... Das war echt ein Aufsteller... Trifft man sich wieder im park? :)

DEIN AUTO IST MEIN AUTO? von stiflersmom Es gibt drei Sachen,die ein Mann NIE teilt. Das sind: -Auto -Frau -Unterwäsche..

ZÜRIPHOTOTRIP

DACHTERRASSEN DAY 2014

von RON ORP Am 28. Juni geht es hoch hinaus am Dachterrassen Day! Ob Konzert, Ausstellung, Modeschau, Filmvorführung, gemütliches Sit-In oder Party, der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Dein Terassen-Bijou in der Stadt ist herzlich willkommen! Neu ist auch Heineken mit an Bord. Jeder, der seine Terrasse anmeldet kann gratis Bier beziehen und ein schickes Velo gewinnen. Wer dabei sein will, sendet Programm oder Angebot, Öffnungszeiten und genaue Adresse seiner Dachterasse per E-Mail an dachterrassen@ronorp.net Die Dachterrassen werden vor dem Event auf Ron Orp publiziert und medial begleitet.

GDS.FM RADIO GEGEN DEN STROM GDS.FM bildet sich hauptsächlich aus den beiden Moderatoren Gamp und Rosi. Seit mittlerweile zwei Jahren setzten wir uns für eine breitere und bessere Radiolandschaft ein. Statt über den angebotenem Einheitsbrei zu maulen, haben wir beschlossen mit GDS.FM etwas dagegen zu unternehmen und selbst Radio zu machen.

BOOSTE DIESES PROJEKT! 100-DAYS.NET

RON ORP inspiriert dein Stadtleben. Melde dich kostenlos an auf ronorp.net und wähle deine Stadt: Basel, Bern, Luzern, St.Gallen, Winterthur und Zürich 22

Du willst ein Projekt realisieren? Genug geredet! Starte dein Projekt mit Ron Orp auf 100-Days.net


23


Meanwhile Beyond the Sea Underwater Love

Badehose optional.

Wie sagte schon das Baby auf dem Cover von Nirvanas „Nevermind“: Blubb! Denn die Schönheit der Unterwasserwelt ist nur schwer in Worte zu fassen, erst recht wenn der Sauerstoff in der Tauchflasche langsam leer wird. Wir versuchen es trotzdem und tauchen nach den faszinierendsten Eindrücken, die sich in den tiefen Gewässern verbergen. Also noch einmal tief Luft holen und weiterlesen. 10. April um 08:00

24


Underwater Love

Was haben Unterwasserluxushotels und Nacktbilder von Jennifer Lawrence gemeinsam? Das Internet ist voll davon, doch echt sind sie alle nicht. Die Nobelbleibe Conrad Maldives Rangali Island hat immerhin ein Unterwasserrestaurant, das 2010 zum 5-jährigen Jubiläum des Hotels für einige Wochen zu einer buchbaren Suite umgewandelt wurde. Doch wer diesen Sommer auf Tauchstation gehen will, hat eine beschränkte Auswahl. Das weltweit noch immer einzige Hotel unter dem Meeresspiegel steht in Key Largo, Florida. Jules Undersea Lodge heisst es und wurde 1986 eröffnet. Viel Luxus gibt es darin aber nicht zu finden, davor dienten die Einrichtungen nämlich als Forschungsstation. Damit es aber doch noch etwas wird mit Fünf Sternen in 50 Metern Tiefe, dafür sorgen momentan gleich zwei Grossprojekte. Das Poseidon Resort Mystery Island soll bei den Fidschi Inseln entstehen. Ursprünglich war die Eröffnung für 2008 geplant. 2012 hiess es dann, man hätte nun alle Pläne fertig und suche noch nach Investoren. Wir rechnen also nicht damit, in diesem Jahr unsere Weihnachtsfeier dort abhalten zu können. Etwas schneller voran geht es beim Water Discus Hotel in Dubai. Im Januar 2013 begannen die Bauarbeiten, doch wird es wohl noch bis zum Frühling 2015 dauern, bis man sich dort in den Betten ausstrecken kann. 10. April um 08:00

25


Meanwhile Beyond the Sea The horror, the Underwater Lovehorror!

Beste Aquariumdeko aller Zeiten?

Müssen wir etwa unsere übersteigerten Vorstellungen von der ästhetischen Lebensweise der Bewo Sageninsel, sondern um eine der zahlreichen Unterwasserskulpturen von Jason deCaires Taylor. D Taylor vor der Küste Cancúns im Unterwassermuseum MUSA (Museo Subaquàtico de Arte): Über 5 tung erkundet werden. Dabei werden die Kunstwerke nicht nur aus umweltverträglichen Material h Weitere Bilder und Informationen zu Taylors Werk findet sich auf www.underwatersculpture.com. 10. April um 08:00

26


ohner von Atlantis korrigieren? Nein. Hier handelt es sich nicht um die Überbleibsel der versunkenen Der Engländer begann 2006 seine Statuen im Meer zu versenken. Seine grösste Installation unterhält 500 Figuren verharren dort in bis zu acht Meter Tiefe und können von Besuchern per Tauchausrüshergestellt, sondern dienen auch als Wachstumsoberfläche für Korallen und Unterwasserpflanzen.

27


Meanwhile Beyond the Sea Underwater Love

Die Schönen und die Biester.

Wir würden ja gerne behaupten, das Leben tief unter dem Meeresspiegel sei ausschliesslich voller Anmut und Schönheit. Aber ernsthaft, schau dir bloss diese Biester an. Wenn du ganz still bist, hörst du noch immer die Angstschreie der Fotografen, die diese Aufnahmen geschossen haben. Tut uns leid, solltest du bei diesem Anblick heute Nacht aus dem Schlaf aufschrecken und „Fischzähne! So viele Fischzähne!“ stammeln. Immerhin: Die Natur hält ihre gröbsten Ausrutscher gut versteckt und eher wird dich David Hasselhoff in einer roten Badehose vor dem Ertrinken retten, als dass du jemals einer solchen Tiefseekreatur über den Weg schwimmst. Doch denke daran, wenn du das nächste Mal im Meer planschst: Sie sind im selben Wasser. Und vielleicht schauen sie in diesem Moment gerade hoch. Zum Beispiel (im Uhrzeigersinn): der Tiefsee-Anglerfisch. Dank ihm wurde „Findet Nemo“ für einige Sekunden zum Horrorfilm. Zu finden ist er zwischen 1000 und 4000 Meter Tiefe, um die 160 Arten gibt es in den Ozeanen. Aus dem Kopf wächst ihnen eine „Angel“, deren Ende hell leuchtet. Damit lockt der Fisch sein Futter an. Ähnlich entspannt macht sich der Himmelsgucker auf die Jagd: Er vergräbt sich im Sand und wartet, bis sein potentieller Frass nichtsahnend vorbeischwimmt. Einige Arten kommen dabei auch in flachen Meeresgewässern vor und schaffen es bis zu 14 Metern Tiefe. Den Viperfisch wiederum könnte man auch als Taschenlampe benutzen. Sein ganzer Körper ist mit Leuchtorganen ausgestattet, die bei Berührung aufglühen. Doch wer will auf 1000 Meter Tiefe schon allzu viel erkennen, wenn dort auch Geschöpfe wie der Koboldhai zu finden sind. Dieser äusserst seltene Meeresbewohner wird um die zwei Meter lang und sollte dringend mal in einem dieser „Supershark vs. Megasaurus“-Filmen mitspielen. Der Tieefsee-Beilfisch hat zumindest schon mal die Hauptrolle in unseren nächsten Alpträumen. Um sich vor Feinden zu schützen, sondert sein Bauch ein blaues Licht ab, damit er für Angreifer aus der Tiefe schlecht zu erkennen ist. Uns reicht schon ein Blick in diese...Augen...um für die nächsten paar Jahre nur noch Ferien in den Bergen zu machen. 10. April um 08:00

28


Underwater Love

Nicht alles, was tief im Wasser schwimmt, sieht aus, als hätte es der Teufel persönlich bei einem langweiligen Telefongespräch aufs Papier gekritzelt. Stichwort: Meerjungfrauen! Wahrscheinlich zum ersten Mal erwähnt wurden die Fabelgestalten im Jahr 3000 vor Arielle. Der Sage nach verliebte sich die semitische Göttin Atargatis in einen Sterblichen und wurde von ihm schwanger. Beschämt wollte sie darauf im Meer ertrinken und begann sich in einen Fisch zu verwandeln, doch aufgrund ihrer Schönheit blieb ihr Gesicht von menschlicher Gestalt. Seither sind Geschichten von den beflossten Halbwesen in praktisch allen Kulturen vertreten, von thailändischer Folklore bis zum Werbespot mit Derek Zoolander. Und obwohl die israelische Küstenstadt Kiryat Yam im Jahr 2009 eine Belohnung von 1 Million Dollar aussetzte für den Beweis der Existenz einer Meerjungfrau, die kurz zuvor dort gesichtet worden war, müssen wir wohl davon ausgehen: Es gibt sie nicht. Sorry, Seefahrer. Kleines Trostpflaster: Mittlerweile gibt es weltweit Schwimmschulen, wo man sich zur voll funktionsfähigen Meerjungfrau ausbilden lassen kann. Beispielsweise die hier abgebildete Philippine Mermaid Swimming Academy. Zwei Stunden Unterricht kosten 30 Franken. Flossenmiete inklusive! 10. April um 08:00

29


#Lookbook Ste Blanc

Futter für den Kleiderschrank.

Ihr habt hoffentlich alle bereits die alten T-Shirts brav in den Kleidersack für eine bessere Welt gestopft und braucht für die kommende Kurzärmelsaison dringend Nachschub. Den findet ihr möglicherweise bei www.valfre.com. Dort sind die neuen Prints der mexikanischen Illustratorin Ilse Valfré auf Shirts, Taschen und Smartphone Cases erhältlich. Mein persönlicher Favorit: Zahnspangenkussmund! Da kommen Teenie-Erinnerungen auf, seufz. 26. März um 19:22

204 Personen gefällt das.

30


Manuel Sanchez

In einer Zeit lange vor Android vs. iOs tobte ein Krieg zwischen Nintendo und SEGA. Und, bei aller Liebe zu blauen Igeln auf Speed, am Ende war es Super Marios Armee, die den Sieg davon trug. Das Kleiderlabel Drop Dead (www.dropdead.co) gedenkt nun einigen schon fast vergessenen SEGA Klassikern und lanciert fesche Retro-Shirts für die Spiele „Golden Axe“, „Streets of Rage“ und „Ecco the Dolphin“. Ach, Ecco, die Welt hast du vielleicht nicht gerettet. Aber wir werden dich diesen Sommer trtozdem stolz auf der Brust tragen. 4. April um 15:40

Kerstin Amann

Nur weil’s bei McD jetzt neu auch einen Nobelburger gibt, ist das noch lange kein Grund, dort im Abendkleid aufzutauchen. Den passenden Dress zum Fünf-Sterne-Fast-Food findest du eher bei www.mrgugumissgo.bigcartel.com, wo es sowohl Frittenleggings, als auch Burgersweater gibt. Fehlen dann eigentlich nur noch die Cola-Light-Sneaker und ein Mantel aus dem Fritierüberschuss von Chicken Nuggets. 25. März um 09:33

241 Personen gefällt das.

Jen Bauer

Das Dasein einer Gummiente ist doch eigentlich ein ziemlich trauriges. Kaum wird sie je über den Badewannenrand hinaussehen und schwimmt so lange in unseren abgestorbenen Hautschuppen, bis sie beim nächsten Wohnungsumzug verloren geht. Doch dank diesen Plattform Sandalen haben auch die kleinen Quackies endlich eine Chance darauf, hinaus in die grosse Welt zu kommen und mit dir die Nächte durchzutanzen. „Duckii“ nennt sich das Modell, käuflich für 225 Dollar bei www.y-r-u.com 24. März um 10:19

259 Personen gefällt das.

Steven Zaugg

Aber nicht vergessen: Wer zu viele Pommes isst, sieht dann auch in einer Frittenleggins nicht unbedingt sehr gut aus. 25. März um 10:01

Luzia von Gunten 255 Personen gefällt das.

Na endlich mal ein passender Dress, den ich im Fitnessstudio tragen kann. 25. März um 10:12

31


#Lookbook The horror, the horror! Schnee, Schweiss & Tränen LikeMag (Sponsored Story)

Michael Edwards aus ChelZX FLUX klingt eigentlich tenham, England, hatte nach etwas, in das Docvon klein auf einen Traum: die Brown und Marty McFly Teilnahme an den Olympisteigen, kurz bevor sie schen Spielen. Und so ritt er zurück in die Zukunft Pferde, rasen. schlug StimmtVolleybälle schon: und band Judogürtel Auch dersich ZX FLUX macht um, doch nichts davon beordentlich Tempo. Doch herrschte er sich gut genug, handelt es dabei um esnicht im Schatten derKernreOlympium ein per schen Ringe zu tun. Auch als aktor betriebenes Auto, Skirennfahrer blieb ihm die sondern um das neuste Qualifikation für dasOrigiTeam Modell der adidas von bei den nalsGrossbritanien Reihe. 1985 feierSpielen Jahr 1984 knapp te das im ZX-Modell seine versagt. Doch Edwards Markteinführung und wollte Bretter in brachdie prompt beimnicht Rotterden bringen und seidamKeller Marathon den Weltrenen begraben. Also (an den Füssen des kordTraum wechselte er in eine DisziPortugiesen Carlos Lopes). plin, die zählt er in seiner HeiSeither der adidas mat gänzlich konkurenzlos ZX zu den bekanntesten ausüben konnte: Skisprung. Turnschuhen überhaupt Trotz Übergewicht und exund ist bei professioneltrem schlechtem Sehverlen Langstreckenläufer mögen, dass ihn auch zum genauso beliebt, wie bei Tragen einer Brille während uns damals im Turnunterseiner Sprünge zwang, bericht der dritten Grundreitete sich der Engländer schulklasse. Kein Wunder:im amerikanischen Placid Einerseits trägt Lake sich der auf die Spiele in Calgary Sneaker so bequem, als vor. Und tatsächlich: Bei den hätte man ihn aus einer Weltmeisterschaften im Jahr Wolke geknetet. Anderer1987 zwar auf seitslandete sind dieerknallbunten stellte dem letzten Platz, Designs ein Markenzeiaber den britischen Rekord chen der ZX-Familie undauf, der bis dahin wohl von ein paar machten die 90er Jahre Kindern mit ihren Schlitten um einige Prozentpunkte . Nichtsdesgehalten wurde bunter. So verhält es sich totrotz: 1988 Edwards auch mit demging ZX FLUX, als „Eddie the Eagle“ in Jubidie der zum 25-jährigen Olympischen läum des ZX Geschichts8000 lanciert bücher ein. Zwar belegte wird. So gibt es das Mo-er auch aufinbeiden dell in wieCalgary gewohnt allen Schanzen denein letzten Platz, Farben, die Regendoch dieauf Herzen des Pubbogen Überstunden likums flogen sympahergibt. Dazudem kommt das thischen Underdog zuin wie Black Elements Pack Rosen einemSchwarz siegreichen schlichtem und Matador. Trotzdem erdie hier abgebildete Photo schwerte das Internationale Print Variante. Sämtliche Olympische Komittee aufModelle sind ab sofort grund von Eddies sportlicher erhältlich im adidas OriDarbietung die ginals Store anTeilnahmeder Marktbedingungen fürZürich. künftige gasse in 8001 Und Spiele. Und so ganz egal, obverpasste du damit der bebrillte Adler die oder QualifikaBestzeiten läufst tion die folgenden Wintereinfach nur verschlafen spiele. Immerhin: 2010 war durch die Stadt latschst: erGut einer der Läufer, aussehen wirstwelche du die Olympische Fackel nach darin so oder so. 8. April um 19:42 Vancouver trug. Mit festem Boden unter den Füssen. Zum 286Glück. Personen gefällt das. 20. Februar um 06:30

32

Die flinkesten Farben des Frühlings.


33


#Lookbook

Peitschen und Poulets! Aww yeahh..

Eve Brunner

Die meisten Büroarbeitsplätze haben zwei Dinge gemeinsam: Mousepads und Kaffeeflecken. Warum also nicht beides miteinander kombinieren. Das „Spilled Coffee Mug Mousepad“ wird gleich noch mit einer Tasse als Stifthalter ausgeliefert und bringt so zumindest wieder ein bisschen Ordnung in den Büroalltag. Also gleich während der nächsten Kaffeepause bestellen auf www.stupid.com. 27. März um 20:53

Miriam Weiss

Ist es mal wieder eine dieser einsamen Nächte, in denen du dir wünschst, dich an deine grosse Liebe zu kuscheln? Nicht eine solche, die dir die Decke im Schlaf wegzerrt und schnarcht wie eine angeschossene Wildschweinhorde. Nein, es geht natürlich um den köstlichen, köstlichen Pouletschenkel. Warm und weich liegt er neben dir, ohne auch nur einen einzigen Fettfleck zu hinterlassen. Denn bei www.belovedshirts.com gibt es ihn jetzt als fotorealistisches Kissen für 25 Dollar. Yummie! 17. März um 15:52 202 Personen gefällt das.

Kris Ott

Awwww, sie sind süss. Sie sind so knuddelig. Und sie sind so geil auf Schmerzen. Sechs Mitglieder umfasst die Bondage Bearz Familie, allesamt in Leder und Ketten. Wer also noch Platz hat in der eigenen FSK-18-Ecke vom Bett, der adoptiert einen davon aus dem Shop von www.dollskill.com.

125 Personen gefällt das.

8. April um 13:10

Manuel Sanchez

Wähle deinen Thronfolger: Zur vierten Staffel von „Game of Thrones“ gibt jetzt jetzt drei Siegelringe als offiziellen Merchandise. Wessen Haus gehören deine Sympathien? Zur Auswahl stehen die Wappen von Targaryen, Baratheon und Stark. Ich rate jedoch davon ab, die Schmuckstücke an Red Weddings zu tragen. Käuflich bei www.thinkgeek.com. 9. April um 12:31 233 Personen gefällt das.

34

189 Personen gefällt das.


Europa an einem Tag erleben. Vergessen Sie den Alltag und reisen Sie im Europa-Park durch 13 europäische Themenbereiche. Buchen Sie noch heute Ihren Tagesausflug oder Ihre Übernachtung in einem der Europa-Park Erlebnishotels in Ihrem SBB Reisebüro oder unter sbb.ch/europa-park. Angebot gültig: 5. April bis 2. November 2014.

35


#ComingSoon

Ben Weber

Please update your iPod with the following.

Jung? Check. Britisch? Check. Mit einer Soulstimme zum Niederknien? Check. Und auch noch nicht in der CD-Sammlung deiner Eltern? Doppelcheck. Elli Ingram, 20 und aus Brighton, hat letztes Jahr mit einer Coverversion von Kendrick Lamars „Poetic Justice“ für erstes Aufhorchen gesorgt. Seither sind einige grossartige Songs nachgekommen, wovon es einige auf die neue EP „The Doghouse“ geschafft haben. Fans von Retro-Soul-Diven wie Adele und Amy Winehouse dürften eh Gefallen daran finden. Und weil Miss Ingram auch liebäugelt mit einem etwas raueren Vokabular und Samples, die so manchem Hip Hop Track gut anstünden, sollten auch all jene mal einen Klick auf www.ellingram.com riskieren, die ihren R&B trotz allen Pop-Appeals etwas kantiger und knalliger mögen. 28. März um 12:01 299 Personen gefällt das.

36


Ben Weber

Wer sich am neuen Album von Warpaint bereits satt gehört hat, für den gibt’s hier mindestens eine ebenso betörende Alternative: Hockeysmith besteht aus dem Schwesternpaar Annie und Georgie, die momentan in einem Wohnwagen in der südenglischen Pampa hausen und dort Songs schreiben, für die sie hoffentlich schon bald die ganze Welt lieben wird. Oder zumindest jener Teil, der Gefallen findet an einer Musik, die den

Verbindungsstrich zwischen atmosphärischem Shoegaze und düsterem Electro-Pop zieht. Eine

Debüt-EP ist bereits in Arbeit, „But Blood“ auf dem Weg zum ersten kleinen Indie-Hit der Band und alles weitere gibt‘s auf der Website www.hockeysmith.co.uk. 4. April um 14:32

Ben Weber

Ein Name, den man sich merken sollte (aber wahrscheinlich notieren muss): Jaakko Eino Kalevi. Der Teilzeit-Tramfahrer aus Helsinki hat hoffentlich demnächst keine Zeit mehr für Durchsagen wie „Next stop: Katajanokka!“. Dafür ist sein musikalischer Output nämlich mittlerweile zu umfangreich und vor allem: zu gut. Zwischen dem Weird Funk von Ariel Pink und Devendra Banhart und der kühlen 80s-Eleganz von Destroyer und Metronomy (plötzlich so: Saxophonsolo!) meistert der 29-jährige Songwriter seine Songs, mit denen er sich in der Heimatstadt bereits einen Namen gemacht hat und hoffentlich schon bald auch darüber hinaus. Die EP „The Dreamzone“ gibt‘s bereits bei iTunes, auf Facebook folgt man ihm www.facebook.com/pages/Jaakko-Eino-Kalevi. 20. März um 12:32 182 Personen gefällt das.

147 Personen gefällt das.

Von welcher App träumst du? Gewinne deine DreamApp Schick deine Idee ein und gewinne die Programmierung deiner DreamApp sowie tolle Preise wie ein iPad Air oder eine PS4 von melectronics. Weitere Informationen und Teilnahme auf it-dreamjobs.ch/dreamapp

Sponsor:

37


#ComingSoon

Arielle? Hercules? Takeshi? Party like it‘s 1999!

Jen Bauer

Arielle die Meerjungfrau soll erneut über die Leinwand schwimmen und Universal Pictures hat nun scheinbar Sofia Coppola („Lost in Translation“, „The Bling Ring“) als Regisseurin für das Projekt an Bord geholt. Diesmal wird die Geschichte mit echten Schauspielern erzählt und ich spreche wohl aus dem Herzen einer ganzen Generation wenn ich jetzt sage: Setzen Sie das bloss nicht in den Sand, Miss Coppola! Der Disney-Film ist nämlich einer der Nägel, an dem meine Kindheitserinnerungen hängen. 19. März um 11:02

Manuel Sanchez

Sorry, die Damen. In Michael Fassbenders nächstem Film gibt es nicht viel vom Gesicht des Schauspielers zu sehen. Dieses steckt nämlich unter einem überdimensionalen Pappkopf, der selbst zum Duschen nicht abgenommen wird. „Frank“ heisst der Film und beruht auf der wahren Geschichte von Chris Sievey aka Frank Sidebottom, der als

dauermaskierter Sänger in den 80ern für Aufsehen sorgte und

2010 im Alter von 54 Jahren an Krebs verstarb. In England startet die Tragikomödie im Mai und Fans von musikhistorischen Indie Filmen à la „24 Hour Party People“ und „Control“ drücken hoffentlich die Daumen, dass es der Streifen auch bei uns in die Kinos schafft.

18. März um 11:23 241 Personen gefällt das.

Manuel Sanchez

103 Personen gefällt das.

Wer braucht schon „300“, wenn ein einziger genauso viel Schaden anrichten kann: Hollywood hat sich neuerdings dermassen in „Hercules“ verschossen, dass es gleich zwei Filme über den griechischen Halbgott gedreht hat. Der erste mit Kellan Lutz in der Hauptrolle floppte in den USA bereits im Januar härter als ein Veganer beim Spareribs-Wettessen. Nun soll es aber Dwayne „The Rock“ Johnson richten in einem 3-D-Blockbuster, der bei uns im August anlaufen soll. Der erste Trailer schaut schon mal recht anständig aus, auch wenn The Rock darin scheinbar mehr Tiere abmurkst als ein dänischer Zoo. Doch was wurde eigentlich aus dem RTL-Sonntagnachmittag-Hercules, mit dem unsereiner aufgewachsen ist? Kevin Sorbo feiert aktuell in den USA tatsächlich auch einen Boxoffice-Erfolg. Der christliche Blockbuster „God’s Not Dead“ schaffte es auf Platz 5 der Charts. Sorbo mimt darin einen Philosophie -Professor, der sich mit einem strenggläubigen Studenten anlegt. Vom Halbgott zum Atheisten, wär hätte gedacht, dass Kevin Sorbo als Schauspieler so wandelbar ist. 27. März um 16:02 221 Personen gefällt das.

Alex Walker

Der bestestesteste Hollywood Hercules fehlt hier aber: Ryan Gosling schlüpfte Ende der neunziger Jahre auch in die Rolle des Halbgottes. „Young Hercules“ war eine Spin-Off-Serie von Kevin Sorbos Show und der damals 17-jährige Gosling mimte 50 Folgen lang den Teenie-Herc. Dabei glich er aber eher einem Sechstplatzierten beim N*SYNC-Casting statt dem stärksten Mann der Welt. 27. März um 16:24

38


LikeMag (Sponsored Story)

Was mag wohl in der Burg von Fürst Takeshi gelagert haben, dass Hunderte Kandidaten versuchten, sie zu stürmen? Gold? Diamanten? Eine warme Dusche? Die hatte man nämlich dringend nötig, falls man sich durch den Parcours kämpfen konnte, der zur fürstlichen Residenz führte. 133 Folgen gab es von „Takeshi‘s Castle“, jener Kultgameshow aus Japan, die wir so sehr mit unserer Jugend verbinden, wie die erste Knutscherei im Klassenlager. Und jetzt, E-N-D-L-I-C-H, gibt es die Möglichkeit, sich selber der Herausforderung zu stellen. Die Kollegen von www.toasted.ch lassen die Serie wieder auferstehen und bitten vom 7. bis 8. Juni auf der Sportanlage Schluefweg in Kloten zur Toasted Challenge. Auf dem 25‘000 Quadratmeter grossen Gelände erwartet die Teams ein Hindernislauf, bei dem selbst Fürst Takeshi persönlich die Spucke wegbleiben würde. Doch auch allen, die sich nicht ins Rennen stürzen wollen, wird Unterhaltung geboten: Konzerte von nationalen und internationalen Bands sowie DJ-Gigs runden das Programm ab. Weitere Infos zum Anlass gibt es auf www.toastedchallenge.ch. Dort geht es auch zur Team-Anmeldung für die besonders Furchtlosen unter euch. Wir verneigen uns schon jetzt vor eurem Mut! 9. April um 16:59 255 Personen gefällt das.

JETZT WÄHLEN!

WELCHES PÄCKLI FINDEST DU SUPER? PARISIENNE.CH

Rauchen fügt Ihnen und den Menschen in Ihrer Umgebung erheblichen Schaden zu. Fumer nuit gravement à votre santé et à celle de votre entourage. Il fumo danneggia gravemente te e chi ti sta intorno.39


#Omnomnom

Knurrt der Magen schon?

Alex Walker

„Und dazu bitte noch eine Cola Light.“, man will ja schliesslich diesen Sommer in der Badehose was hermachen. Hierbei handelt es sich übrigens um einen Weltrekordkandidaten. 57 Kilo bringt

dieser Hot Dog auf die Waage

und ist damit der wahrscheinlich grösste kommerziell erhältliche seiner Art. Serviert wurde der XXXL-Hot-Dog von Juicy’s Outlaw Grill an einem Volksfest in Miami. In Zukunft kann er aber auch auf Vorbestellung für 1‘000 Dollar geordert werden. Die 10 Kessel Ketchup, die fürs würzen nötig sind, gibt’s hoffentlich gratis mit geliefert. 26. März um 19:32

Manuel Sanchez

Erst der Tod deiner Lieblingsfigur in „The Walking Dead“ und jetzt auch noch das: Angriff der Zombie Schokohasen! Die Biester lassen sich zum Glück mit einem gezielten Biss in den Kopf unschädlich machen. Und keine Bange: Trotz unappetitlicher Farbgebung besteht das süsse Monstrum aus 100% weisser Schokolade und ist käuflich, solange der Vorrat reicht, bei www.thinkgeek.com.

342 Personen gefällt das.

Alex Walker

Juicy’s Outlaw Grill hält übrigens bereits den Weltrekord für den grössten käuflichen Hamburger der Welt: 350 Kilo für 5‘000 Dollar! 26. März um 19:40

28. März um 15:21

311 Personen gefällt das.

Miriam Weiss

Bang, Maki auf dem Teller! Mit der Sushi Bazooka kein Problem mehr. Einfach das Gerät mit Reis und anderen Zutaten füllen und dann, um es in den Worten jeder Hebamme zu sagen: pressen, pressen, pressen! Das Resultat: professionell und lecker, ohne dass die Küche danach aussieht wie ein Gemälde von Pollock. Wer in Zukunft auch Sushi Portionen im Sekundentakt aus dem Rohr böllern möchte: Erhältlich für CHF 25.— bei www.coolstuff.de/Sushi-Bazooka. 19. März um 18:32 201 Personen gefällt das.

Steven Zaugg

Also das Ding sieht eher aus wie etwas, mit dem man eine Zuchtstute künstlich befruchtet. 19. März um 19:03

Dave Hansen

Wahrscheinlich lässt sich die Bazooka dafür auch verwenden. Einfach nach der Nutzung immer gut ausspülen, bevor man es wieder zum Sushibasteln verwendet. 19. März um 19:12

40


Kerstin Amann

Die ganze Welt weiss um das Talent der Italiener, wenn es um die Zubereitung von Spaghetti und Eiscrème geht. Doch erst den Japanern kam scheinbar die Idee, beides in denselben Kochtopf zu schmeissen und damit das, äh, irgendwie italienischste Gericht der Welt zu kreieren: Eis am Stiel mit Spaghettigeschmack! Spaghetti Napoli um genau zu sein, Tomatengeleestückchen inklusive. Hersteller Gari-Gari Kun lancierte bereits in der Vergangenheit reichlich exotische Geschmacksrichtungen wie Reiswaffeln mit Bohnenpaste oder Maissuppe. Habt auch ihr also irgendwelche Essensreste im Kühlschrank rumliegen: Einfach einen Holzstiel reinstecken und ab damit in den Tiefkühler. Vielleicht landet ihr ja so den nächsten grossen Verkaufshit für Gari-Gari Kun. 18. März um 14:02

Alex Walker

Kekse sind Geschmackssache, Keksförmchen ebenso. Wer also mal ein wenig vom Stern-/Herz-/Halbmond-Einerlei wegkommen und was dramatischeres in den Ofen schieben will, soll es doch mal mit dem Shark Attack Förmchen Sett versuchen. Die gibt es neu auf www.perpetualkid.com für knapp 11 Stutz. Und aus dem Restteig dann bitte noch ein zweites Bein nachbacken, damit es auch mit dem Happy End was wird. 24. März um 10:21 198 Personen gefällt das.

Kurt Müller

Konzentrat

Äh, ja. Wirklich was zum Anbeissen. 24. März um 10:30

301 Personen gefällt das.

jede 11. Pizza* GRATIS ar te k e u e r T deine pp A s l a u e jetzt n

0844 333 333 / www.pizza-blitz.ch * bei Take Away

41


WOBISCHWASMACHSCH Nachricht 09.04.2014 16:55

Schiiss Heuschnuppe!! Ah, drum gsehnd all so verhüült us. Han gmeint, das säg wegem Finale vo „How I Met Your Mother.“ Nüüt isch! Blödi Dreckspolle flüüget, als hättets d‘Arbetsschichte vo de streikende Lufthansapilote grad au no überno. Bösi, bösi, bööösi Blüemli! Ich verstah ja nöd grad viel vo dem, aber ich chan scho verstah, dass die Polle zimli apisst sind. Oh nei, nöd scho wieder eini vo dine Theorie.. Simmer doch ehrlich. All die Polle sind nume am umeflüüge, wiils keis Bienli abkrieg händ. Öppe nöd? Äh. Ok. Das isch wie im Usgang. Stell der vor, du stahsch am 5 immer no im Club und häsch no niemert abbecho. Da lahsch diini Schiisluune denn au ufem Heiweg am Taxifahrer us. Aha. Und die Polle sind jetzt also die sexlose Usgänger und ich ihre arm Taxifahrer, wo das muess usbade? So isches. Ich sött glaubs Lehrer für Naturkund werde oder so. Ähä. Ich schnüütze denn scho mal miini Ufzgi is Nastuech und gib sie dir bi Glegeheit zum Korrigiere ab.

42


Sponsored Content

Phoster Im Handumdrehen zum Partyflyer: Mit Phoster erstellst du mittels Vorlagen und eigenen Bildern professionelle Einladungen.

Boldomatic NSA‘s most favorite account. Express yourself with words. Discover craft and share bold statements. iOS App & Webversion available!

Easy Spender Mit dieser übersichtlichen App zur Erstellung von Budgets behälst du deine Finanzen im Griff.

Watson What’s on? Mit der kostenlosen App von watson bist du jederzeit informiert, was in der Schweiz und auf der Welt wichtig ist.

dealbunny Egal ob Elektronik oder Kleider: dealbunny versammelt täglich aktuell die besten Shoppingsonderangebote im WWW.

Game of Thrones Rechtzeitig zur vierten Staffel der HBO-Serie gibt es jetzt auch das neue Spiel „Game of Thrones: Ascent“. Pflicht für Fans!

Split Pic

AutoRap

Klone dich auf Bildern oder lege zwei Fotos übereinander mit diesem Bildbearbeitungsprogramm. Viele stylische Effekte inklusive.

Ch-ch-check it: AutoRap macht auch dich zum Wortakkrobaten und untermalt deine Stimmaufnahmen mit Beats und Effekten.

Tengami

Jimi Guitar

Wunderschön gestaltetes Adventure Game vor japanischer Kulisse mit origineller Grafik und stimmungsvollem Soundtrack.

Üben, jammen, den Lieblingssong spielen: mit der Gitarren-App Jimi Guitar kein Problem. Ein Muss für alle angehenden Saitenzauberer.

Cup of Sugar

Pacemaker

Wem hast du was gerade mal wieder ausgeliehen? Cup of Sugar behält für dich die Übersicht.

DJ-Apps gibt es viele, doch nur Pacemaker lässt sich mit Spotify verbinden und dich somit 20 Mio. Songs mixen.

43


#Jöööh!

Ein grosses JÖÖÖÖÖH zum Schluss.

Eve Brunner

Nein, hier brodelt kein bizarrer Modetrend unter Pinguinen.

Die Pullis dienen tatsächlich dem Tierschutz.

Die „Penguin Foundation“ auf Phillip Island (Australien) kümmert sich nämlich unter anderem auch um Pinguine, die Opfer einer Ölpest wurden. Hat sich das Öl erst in ihrem Gefieder verklebt, wärmt dieses die Pinguine nicht mehr ausreichend. Deshalb beginnen die Tiere damit, das Öl mit dem Schnabel wegzuputzen und vergiften sich dabei. Die Lösung: So lange die Pfleger noch nicht dazu gekommen sind, die Pinguinfedern eigenhändig zu säubern, sorgen massgefertigte Pullover für Wärme. Und keiner sagt schliesslich, dass die Dinger nicht in schicken Mustern daher kommen dürfen. 30. März um 19:22

Michael Müller

Na endlich: So kann man sich auch mit dem Schäferhund an der Cocktailparty zeigen, wenn dessen Kopf in einer Halskrause steckt. 4. April um 11:21

9,295 Personen gefällt das. 8,126 Personen gefällt das.

Chris Ernst

„Human, what are you doing? Is my misery amusing you?!“ 4. April um 11:35

Gabriela Fessler

Reddit-User Brovanz erklärte sich mit diesem Bild zum Besitzer des wütendsten Fisches der Welt. Und tatsächlich schaut er aus, als könnte er der neue

beste Freund von Grumpy Cat werden, statt als ihre Mahlzeit zu enden. 2. April um 19:32

Kerstin Amann

Schon klar, bei einem solchen Hund kriegt man eine Menge Fell für sein Geld. Aber gleich 1,5 Millionen Dollar dafür ausgeben? Diesen Preis bezahlte nämlich ein chinesischer Geschäftsmann bei einer Hundeauktion für eine rote Tibetdogge namens Big Splash. Damit dürfte dem Rotschopf der Titel des teuersten Hundes der Welt sicher sein. In China gilt die Rasse als Glücksbringer. Also immer schön die Lottoscheine von Big Splash ablecken lassen, dann holt er seinen Kaufpreis vielleicht wieder rein. 25. März um 09:36 6,332 Personen gefällt das.

Steven Zaugg

Muss ja echt eine Ehre sein, seine Haufen aufzuheben. 25. März um 10:11

44

6,229 Personen gefällt das.


45


So da, fertigluschtig. Die nächste LikeMag Nummer erscheint am 15. Mai. Du willst sofort noch mehr? Weiter geht es im Web auf www.likemag.com. Bis gleich! Dir hat ein Beitrag in dieser Ausgabe besonders gut gefallen? Reiss ihn raus um ihn mit deinen Freunden zu teilen. #FTW

#LMAO

For the win! Alles, was Applaus verdient.

Liebe Sex&

Heartbroken? Unseren Ratgeber „Liebe, Sex und Vujo“ findest du auf Seite 16.

Endlich wieder Baguette-Wetter!

Alex Walker

Erhältlich auf Amazon und besser nicht gut sichtbar im Buchregal aufbewahren: der Gewinner des „Diagram Prizes“ für seltsamsten Buchtitel des Jahres. 8. April um 12:52

hoffentlich erfährt das meine Freundin nicht.“

Vujo Hi Vujo Der Alptraum ist wahr geworden:

Ich hab vergessen, meinen Internetverlauf zu löschen. Als meine Freundin dann meinen Laptop benutzte, ist sie da auf ein paar Seiten gestossen, die sie nicht sonderlich prickelnd fand (aber nichts illegales!). Jetzt stellt sie unsere ganze Beziehung in Frage, dabei sind diese Videos doch einfach nur ein wenig „Starthilfe“, wenn ich mal einen Abend alleine bin. Trotzdem steht sie nun kurz vor dem Schlussmachen und ich kann die ganze Aufregung nicht wirklich nachvollziehen. Tipp?

Eve Brunner

Krim-Krise, nordkoreanische Raketenstarts, der Wendler beim „perfekten Promi-Dinner“: Die Welt braucht dringend mal wieder ein paar gute Nachrichten. Zum Beispiel die von 24-Stunden-Cupcake-Automaten. Vor zwei Jahren testete Sprinkles, eine Bäckerei aus Los Angeles, in Beverly Hills den ersten dieser Cupcake ATMs aus. Scheinbar mit Erfolg. Jetzt gibt es elf weitere in den USA und demnächst hoffentlich auch auf der ganzen Welt. Die Automaten haben eine Kapazität von 760 Küchlein in 20 verschiedenen Sorten. Wer seinen nächsten USA-Trip also entlang der Cupcake Automaten planen will: Auf www.sprinkles.com/locations gibt es sämtliche Standorte. 27. März um 19:24 411 Personen gefällt das.

LikeMag (Sponsored Story)

Eine Friedensdemo, für die wir nicht mal aus unserem Pyjama schlüpfen müssen? AXE macht‘s möglich und ruft auf zum Peace Bed-In. In Zusammenarbeit mit der Organisation Peace One Day und prominenter Unterstützung von Cro, Gronkh & Sarazar und DieAussenseiter heisst es am 4. Mai: #liegenbleiben. Dein Bett wird zur Strasse und dein Kissen zum Protestplakat. Denn was die Hippies konnten, können wir schon lange und erst noch besser frisiert. Um Teil der Bewegung zu werden, knipse am 4. Mai ein Foto deines friedlichen Bed-Ins und verbreite es mit #liegenbleiben in den sozialen Medien. Mitmachen kannst du auf www.axe.ch. Also raus mit deiner besten Bettwäsche und rein mit dir unter die Decke.

Merci, Kosta Lieber Kosta Nicht so tragisch wie es scheint. Jeder hat seine Bedürfnisse, auch wenn die Freundin mal nicht da ist. Sag ihr offen und ehrlich, dass du auch ab und zu mit dir selber Spass hast, und dass da wirklich nichts dran ist. Und ausserdem gib ihr zu verstehen, dass der Sex mit ihr super ist, und dass das für dich, wie du das selber gesagt hast, eine Art Starthilfe ist. Jeder von uns hat sich schon mal ein paar Videos angeschaut. Nichts Tragisches. Viel Glück, Vujo

Vujo! Hilfe dringend benötigt! Ich (17) wohne noch zu Hause und höre meine Eltern nachts beim Sex. Praktisch jeden Dienstag, das scheint bei denen so die Abmachung. Sie versuchen zwar, so leise wie möglich zu sein, doch das nützt nichts. Und es ist furchtbar, furchtbar, furchtbar. Es wäre uns glaubs allen extrem peinlich, die Sache anzusprechen, doch da ich für die nächsten drei Jahre wohl eh noch dort wohne, ist es wohl unumgänglich. Oder hast du noch eine andere Lösung? Und falls nicht, wie spreche ich es am besten an?

Vanessa Gerber

Also überlegt euch die nächsten Schritte besser genau, gentlemen. 7. April um 19:49

Liebe Grüsse, Sereina Liebe Sereina Das ist keine einfache Situation und ich kann mir auch gut vorstellen, dass dir das peinlich ist. Trotzdem musst du das mit deinen Eltern besprechen sofern du dienstags wieder mal Ruhe haben willst :)). Besprich es mit deinen Eltern, sei offen und ehrlich und sag ihnen, dass dich das stört und ihr werdet bestimmt eine gemeinsame Lösung finden. Das Schöne daran ist doch, dass man mit den Eltern über alles reden kann.

Erst der Tod deiner Lieblingsfigur in „The Walking Dead“ und jetzt auch noch das: Angriff der Zombie Schokohasen! Die Biester lassen sich zum Glück mit einem gezielten Biss in den Kopf unschädlich machen. Und keine Bange: Trotz unappetitlicher Farbgebung besteht das süsse Monstrum aus 100% weisser Schokolade und ist käuflich, solange der Vorrat reicht, bei www.thinkgeek.com.

Michael Müller

Oder: „Und übrigens, ich glaube das Kondom war abgelaufen.“ 24. März um 11:21

342 Personen gefällt das.

Alex Walker

Juicy’s Outlaw Grill hält übrigens bereits den Weltrekord für den grössten käuflichen Hamburger der Welt: 350 Kilo für 5‘000 Dollar! 26. März um 19:40

28. März um 15:21

311 Personen gefällt das.

„Du musst jetzt gehen. Meine Mutter kommt jetzt dann gleich vorbei um mein Zimmer aufzuräumen.“ 24. März um 11:24

Miriam Weiss

Bang, Maki auf dem Teller! Mit der Sushi Bazooka kein Problem mehr. Einfach das Gerät mit Reis und anderen Zutaten füllen und dann, um es in den Worten jeder Hebamme zu sagen: pressen, pressen, pressen! Das Resultat: professionell und lecker, ohne dass die Küche danach aussieht wie ein Gemälde von Pollock. Wer in Zukunft auch Sushi Portionen im Sekundentakt aus dem Rohr böllern möchte: Erhältlich für CHF 25.— bei www.coolstuff.de/Sushi-Bazooka. 19. März um 18:32

Vanessa Gerber

„Gratuliere, du bist Nummer 500!“ 24. März um 11:42

Michael Müller

„Juckt es dich auch plötzlich, äh, du weisst schon wo?“ 24. März um 12:05

Michael Müller 301 Personen gefällt das.

„Du, ich befürchte, ich habe dich angelogen. Wir sind doch miteinander verwandt.“ 24. März um 12:06

201 Personen gefällt das.

Danke für 1 Million Website-Besucher!

Ben Weber

Jung? Check. Britisch? Check. Mit einer Soulstimme zum Niederknien? Check. Und auch noch nicht in der CD-Sammlung deiner Eltern? Doppelcheck. Elli Ingram, 20 und aus Brighton, hat letztes Jahr mit einer Coverversion von Kendrick Lamars „Poetic Justice“ für erstes Aufhorchen gesorgt. Seither sind einige grossartige Songs nachgekommen, wovon es einige auf die neue EP „The Doghouse“ geschafft haben. Fans von Retro-Soul-Diven wie Adele und Amy Winehouse dürften eh Gefallen daran finden. Und weil Miss Ingram auch liebäugelt mit einem etwas raueren Vokabular und Samples, die so manchem Hip Hop Track gut anstünden, sollten auch all jene mal einen Klick auf www.ellingram.com riskieren, die ihren R&B trotz allen Pop-Appeals etwas kantiger und knalliger mögen. 28. März um 12:01

Steven Zaugg

Also das Ding sieht eher aus wie etwas, mit dem man eine Zuchtstute künstlich befruchtet. 19. März um 19:03

Dave Hansen

15 Monate hat es gedauert, jetzt ist es geschafft. Zur Feier hier das aller-seltsam-witzig-abartig-beste von www.likemag.com.

20

Wahrscheinlich lässt sich die Bazooka dafür auch verwenden. Einfach nach der Nutzung immer gut ausspülen, bevor man es wieder zum Sushibasteln verwendet. 19. März um 19:12

204 Personen gefällt das.

40

30

299 Personen gefällt das.

36

Luegsch! LikeMag: 10 mal jährlich als Heftli und 24/7 auf www.likemag.com

Luegsch! LikeMag: 10 mal jährlich als Heftli und 24/7 auf www.likemag.com

Luegsch! LikeMag: 10 mal jährlich als Heftli und 24/7 auf www.likemag.com

Luegsch! LikeMag: 10 mal jährlich als Heftli und 24/7 auf www.likemag.com

Luegsch! LikeMag: 10 mal jährlich als Heftli und 24/7 auf www.likemag.com

Luegsch! LikeMag: 10 mal jährlich als Heftli und 24/7 auf www.likemag.com

Luegsch! LikeMag: 10 mal jährlich als Heftli und 24/7 auf www.likemag.com 46

Please update your iPod with the following.

dieser Hot Dog auf die Waage

Kerstin Amann

Gruss Vujo

16

#ComingSoon Alex Walker

„Und dazu bitte noch eine Cola Light.“, man will ja schliesslich diesen Sommer in der Badehose was hermachen. Hierbei handelt es sich übrigens um einen Weltrekordkandidaten. 57 Kilo bringt

Manuel Sanchez

1 6

Knurrt der Magen schon?

und ist damit der wahrscheinlich grösste kommerziell erhältliche seiner Art. Serviert wurde der XXXL-Hot-Dog von Juicy’s Outlaw Grill an einem Volksfest in Miami. In Zukunft kann er aber auch auf Vorbestellung für 1‘000 Dollar geordert werden. Die 10 Kessel Ketchup, die fürs würzen nötig sind, gibt’s hoffentlich gratis mit geliefert. 26. März um 19:32

365 Personen gefällt das.

Vujo hilft auch dir aus der Liebespatsche. Sende deine Frage zu Sex und Beziehungen an vujo@likemag.com. Seinen Rat gibt es wöchentlich auf www.likemag.com und voll sinnlich auf Papier in der monatlichen Printausgabe.

245 Personen gefällt das.

#Omnomnom

Futter für den Kleiderschrank.

Ste Blanc

Ihr habt hoffentlich alle bereits die alten T-Shirts brav in den Kleidersack für eine bessere Welt gestopft und braucht für die kommende Kurzärmelsaison dringend Nachschub. Den findet ihr möglicherweise bei www.valfre.com. Dort sind die neuen Prints der mexikanischen Illustratorin Ilse Valfré auf Shirts, Taschen und Smartphone Cases erhältlich. Mein persönlicher Favorit: Zahnspangenkussmund! Da kommen Teenie-Erinnerungen auf, seufz. 26. März um 19:22

Wenn auch du wie Andrea von der Titelseite einer LikeMag Ausgabe strahlen willst, dann schicke uns dein Selfie. Mit etwas Glück und betörendem Augenaufschlag bist du dabei. Alle weiteren Infos dazu (und was dabei für dich rausspringt) erfährst du auf Seite 7. Also: Heft lesen, Handy nehmen, in den Spiegel lächeln und abknipsen!

256 Personen gefällt das.

Herzschmerz? Friendzoned? „Ist er schon drin?“

4. April um 17:29

#Lookbook

Ausgabe #13, 04/14

Steven Zaugg

Und prompt kam darauf der Schnee zurück. Das war dann also etwa so, als würde dein Date nach dem Sex sagen „Ui, 24. März um 11:03


Schatz, ich suche nur noch schnell einen Parkplatz!

www.facebook.com/zvvnews

47


ERLEBE DIE UEFA CHAMPIONS LEAGUE MIT HEINEKEN WIE NIE ZUVOR!

FINALE IN LISSABON LIVE!

HEINEKEN IBIZA FINAL!

HEINEKEN FINAL PARTY HB ZÜRICH!

EXKLUSIVES VIP TREATMENT FÜR DICH & DEINE FREUNDE!

GEWINNE TICKETS AUF WWW.HEINEKEN-LIVE.CH

Komm am 26. April ins Einkaufszentrum Sihlcity in Zürich, nimm an den Heineken-Games teil und nutze deine Chance, Tickets für das Finale in Lissabon zu gewinnen!

www.heineken-live.ch 48

Bildquelle: debora zeyrek / www.diamondphoto.ch

Likemag #13 Zürich I April 2014  

LikeMag.com, das ist Popkultur.