Page 2

Holzbauten im Einklang mit der Natur Das Holzbulletin der Lignum dokumentiert seit 1979 Bauwerke, die mit Holz und seinen Werkstoffen ausgeführt sind. Dabei werden Tendenzen zu neuen oder wiederentdeckten Bauaufgaben sowie Materialentwicklungen für Gestaltung und Konstruktion ebenso aufgegriffen wie aktuelle Trends in der formalen Umsetzung des Holzbaus oder der Anwendung von Holz. Diese Sammlung an professionell aufbereiteten Referenzen ist in gedruckter Form als Hefte sowie in digitaler Form als Blätterkataloge (siehe www.lignum.ch/shop/holzbulletin/) oder geografisch verortete Objektinformationen (siehe www.lignum.ch/tools/holzbulletin_online) verfügbar. Die besten Referenzen sind jedoch immer diejenigen, welche man in natura besichtigen kann. Ganz einfach, ohne Vorabklärungen und Anmeldeprozeduren geht das meist bei Bauten, die der Öffentlichkeit zur Verfügung stehen. Einige davon, welche im Einklang mit der Natur realisiert wurden, haben wir diesmal mit Blick auf die aktuelle Jahreszeit ausgewählt und dokumentiert. Sie sollen sozusagen als Anregung zur Besichtigung dienen. Aber Achtung, es sind nicht die einzigen sechs Projekte zu diesem Thema. Weitere sind im oben erwähnten Holzbulletin-online zu finden. Wir wünschen anregende Begegnungen mit Holz in den Sommermonaten.

Roland Brunner Technische Kommunikation Lignum

Im Zoo La Garenne führt eine Passerelle von 150 m Länge über die Gehege der Wölfe, Luchse und Wildschweine hinweg. Aus lokalem Holz erstellt, ergänzt der Übergang den neuen Empfangspavillon, der fast zu 100 % aus Schweizer Holz entstanden ist und dafür eine Gesamtobjektauszeichnung mit dem ‹Herkunftszeichen Schweizer Holz› erhalten hat. Fotografin: Delphin Schacher, Begnins

2762

Holzbulletin 119/2016  

Sommerziele

Holzbulletin 119/2016  

Sommerziele