Page 1

NEWS ABOUT LIFE, STYLE & HOTELS ISSUE NO 03 / 2016

ALPS DELUXE


THE STYLE MATE / IN THIS ISSUE / 2 / VORWORT / 3

/ NEUERÖFFNUNG /

HOTEL PURADIES

4 / SUPERPOWER LUXUS / 6 / WINTERANGEBOTE /

ALFA HOTEL SERFAUS

HOTEL MATTERHORN FOCUS

6 / DER GANZ PRIVATE LUXUS / GEINBERG5 PRIVATE SPA VILLAS 7

/ FRANZOBEL /

DIE TÜPFELCHEN AUF DEM Ü

8

/ OSTTIROL /

URLAUB AN DER SPITZE

10 / LIFESTYLEHOTELS WITH A TWIST / Willkommen in der luxuriösen Wirklichkeit Luxus-Markenartikler müssen jetzt sehr tapfer sein: Viele der luxuriösen P ­ rodukte, die heute noch in spektakulären Flagship Stores und eleganten Shopping Malls über die Ladentische gehen, werden von den Kunden bald nur mehr online gekauft werden. Das Flair, das Shops besitzen, ins Internet zu übertragen ist eine der großen Herausforderungen. Wer letztendlich die richtige Strategie haben wird, muss sich erst herausstellen. Aber: Die guten Dinge selbst bleiben real. Luxus­ uhren und Prêt-à-porter-Mode lassen sich nicht als mp3-File aus dem Netz holen. Dom Pérignon schmeckt nur dann, wenn man ihn tatsächlich im Glas hat. Ganz besonders gilt das für Reiseerlebnisse: Das Bild einer luxurösen Suite in einem eleganten Hotel mit Blick auf ein spektakuläres Alpenpanorama ist nur ein müder Abklatsch der Wirklichkeit. Darum können wir Ihnen in diesem Stylemate auch nur Lust auf Luxus machen. Erleben und genießen können Sie ihn nur in der dritten Dimension. Bis holografische Versionen so echt werden, wie es sich die Star-TrekDrehbuchautoren ausgedacht haben, wird noch viel, viel Zeit vergehen. Bis dahin seien Sie willkommen in der luxurösen Wirklichkeit. www.lifestylehotels.net Viel Vergnügen!

RASANT RADELN MIT SPEEDBIKER MARKUS STÖCKL

12 / SKIHOTELS /

THE SOUND OF WINTER

TRENDIGE ALPSLODGE AM SONNENPLATEAU

14 / ENDLOSES WEISS /

SUSANNE POSEGGA FOTOGRAFIERT SCHNEE

16 / BERGLAND HOTEL SÖLDEN /

EIN ZUHAUSE IN DEN BERGEN

16 / ZERMATT BERGBAHNEN /

STAIRWAYS TO HEAVEN

17 / ZAI SKI /

EINFACH EDEL

18 / LAST LUXURY – DOES LUXURY LAST? /

FLORENTINA WELLEY

20 / NEW MEMBERS / 22 / STYLEMATE MUST HAVE / 24 / POET AUDIO /

POET AUDIO GOES HOTELS

25 / DESIGN /

KAPO – NWW DESIGN AWARD 2017

LuxuryTrees®

26 / HOTEL DIRECTORY / Thomas Holzleithner & Hardy Egger Herausgeber

IMPRESSUM: Erscheinungsweise: 3 x jährlich, Medieninhaber und Verleger: Prime Time ­Touristik & Marketing GmbH, Sitz: Schmiedgasse 38/1, 8010 Graz, Herausgeber: Thomas ­Holzleithner & Hardy Egger, Chefredakteur: Martin Novak, Chefin vom Dienst: Susanne Riegler, MA, Pia Unger, Redakteure: Mag. Ursula Jungmeier-Scholz, Dr. Walter Hoch, Gestaltung: Tomislav Bobinec, Bianca Höller (www.studiobleifrei.at), Druck: Medienfabrik Graz, Erscheinungsort: Graz

2 ⁄

⁄ LIFESTYLEHOTELS.NET ⁄

/ ISSUE NO 03 / 2016 /


/ NEUERÖFFNUNG / SALZBURG / LEOGANG

PURADIESISCH EINFACH MANCHMAL KOMMT DAS SPEKTAKULÄRE GANZ STILL DAHER. EIN MORGEN IN DEN SALZ­B URGER ALPEN RUND UM LEOGANG: WÄLDER. ALMEN. STEIN. FELS. EIN BERGSEE. DER HIMMEL KLAR. SONNIG. EIN PAAR MAL RUHIG PURADIES: Rückzugsort auf Premium-Niveau

DURCHATMEN. NATUR. STILLE. WOW! LUXUS PUR!!

Fotos: PURADIES, Peter Kühnl

2007 nahm die Familie Madreiter die ganz

Das Herzstück des puradiesischen Well-

Kenntnisse und Qualitäten auf höchstem

besondere Inspiration dieser Natur auf. Un-

nesskonzepts für Körper, Geist und ­Seele ist

Niveau. In der Greißlerei mit Erzeugnissen

aufdringlich, reduziert und pur entwickelt

das Badhaus „Innere Mitte“ mit dem H ­ eaven

des eigenen Biobauernhofs und in der

sie seither ihr PURADIES: 4-Sterne-Chalets

SPA und einem 360-Grad-Himmelsblick:

Pralinenmanu­faktur finden Feinspitze ein

vor der atemberaubenden Kulisse des Birn-

Vier ­luxuriöse Saunen (Kräuter, Zirben, Stol-

exquisites Angebot zum Mitnehmen oder

horns, im Zentrum der Embachhof, seit dem

len und Finnische) öffnen sich zur ­freien

-bringen.

17. Jahrhundert Heimstatt von Pinzgauer

Natur. Wen es dann, weil rundherum so

Bauern, mittlerweile mit 80 Zimmern und

unglaublich schön, hinauszieht: Der Außen-

Direkt vor der Haustür des Puradieses

Suiten sowie 14 Chalets ein puradiesischer

bereich mit dem Latschen- und Steingarten

spielt dann ein veritables Winterparadies

Rückzugsort auf Premiumniveau.

ist ebenso weitläufig wie uneinsehbar. Ein

seine Qualitäten aus: Eine romantische

großzügiger Beautybereich für Kosmetik,

PURADIES­-Pferde­schlitten­fahrt, unbe­

Das gesamte Areal spannt sich über

Fitness- und Yogaraum sowie Massagen

rührte Schnee­schuh-Wanderwege, per­fekt

500.000 m2 und bietet unendlich viel Frei-

runden das ­Angebot ab. Wer davon gar

präparierte Langlauf-Loipen, spiegel­glatte

raum, sämtliche Geister zum Leben zu

nicht genug be­kommen kann, lässt sich

Eislaufplätze, abgeschiedene Skitouren-

erwecken. Die Landschaft bildet nicht nur

– oder der Begleitung – in der hauseigenen

Pfade oder verwunschene Bergschlitten-

eine traumhafte Kulisse, sondern auch

Massageschule beibringen, wie’s geht.

Abfahrten – sanfte Winterhighlights ohne Ende. Und: Die private SKI-IN-SKI-OUT-

die perfekte Inspiration für alpine Chalets und Suiten: Holz aus dem eigenen Wald

Auch die Kulinarik ist natürlich, pur und

PURADIES-Hausabfahrt führt direkt zur

für Balken und Schindeln kombiniert mit

ex­quisit: Mit Andrè Stahl konnte einer der

Steinbergbahn – und damit zum formi-

rauem Gebirgsstein. I­nnen Kunst ver­

20 besten Köche Österreichs als Chef ge-

dablen Skicircus Saalbach Hinterglemm

schmolzen mit traditionellem Handwerk

wonnen werden. Stahl – „Koch des Jahres

Leogang Fieberbrunn, der grenzenloses

– etwa in der Bar und Lounge „Freiraum“:

2015“, zwei Hauben & 16 Punkte (Gault

Skivergnügen unter strahlender Winter-

Aus 16.000 Eichenholz-Würfeln gefertigt

Millau), 5* & 96 Punkte (À la Carte) und 3

sonne verspricht – und zwar auf 270 (!)

verbindet die 40 Meter lange Meisterleis-

Gabeln & 92 Punkte (Falstaff) – steht für

Pistenkilometern.

tung traditionelles bäuerliches ­ Wissen,

handwerkliche Perfektion, überzeugt durch

hohe

brillante

persönlichen Küchenstil und gestaltet die

Technik. Ob Genießerzimmer, Familien­

Handwerkskunst

und

kulinarische Linie im PURADIES ebenso

appartment, PRIVATE SPA CHALETS

regional wie international. Die Zutaten sei-

oder PURADIES PRIVATE SPA SUITEN

ner inspirierenden Kreationen kommen aus

„Wolke 7“: Dank der exponierten Allein­

der hauseigenen Bio-Landwirtschaft. Für

lage öffnet sich von überall der Blick auf

wissbegierige Kochaktivisten gibt die Koch-

die u ­ nverbaute Majestät der Salz­burger

schule „Madreiter Cooking“ unterhaltsa-

Alpen – Bergurlaub par excellence.

men Einblick in kulinarische Möglichkeiten,

Lounge & Bar „Freiraum“: Meisterleistung aus 16.000 Eichenholzwürfeln

Foto: PURADIES, Peter Kühnl

 STOP

www.lifestylehotels.net/puradies Zirbensauna in unberührter Natur

⁄ LIFESTYLEHOTELS.NET ⁄

⁄ 3


/ LUXUS /

SUPERPOWER VON MARTIN NOVAK

WIR LIEBEN LUXUS. WIR WOLLEN LUXUS LEBEN. WAS LUXUS TATSÄCHLICH IST, WIRD ABER IMMER UNKLARER. WOHL AUCH, WEIL WIR

DARUNTER

IMMER

MEHR

VER­STEHEN. NUR NICHT MEHR DAS GLEICHE. Oscar Wilde, der irische Schriftsteller und Meister scharfsinniger Aphorismen, widmete auch dem Luxus einen: „Lasst mich von Luxus umgeben sein, auf das Notwendige kann ich verzichten.“ Der amerikanische Journalist und Autor John Updike hat dagegen ein Luxus-Problem: „Besitz reduziert die Einschätzung des Wertes – und das sofort.“ Und der spanische Molekular-Meisterkoch Ferran Adrià relativiert den Luxus: „Die Nuss ist genauso wertvoll wie der Kaviar, Reis genauso wie Hummer.“ Der Kochkünstler hat wohl Recht. Zumindest stimmt ihm der deutsche Luxus-Forscher Klaus Heine von der TU Berlin zu: „Früher waren Luxus und Nicht-Luxus relativ klar getrennt. Luxus waren teure Autos und Schampus.“ Heute gelten individuellere Definitionen. „Eine teure Studienreise kann zum Beispiel auch Luxus sein.“ Es gehe eher darum, etwas zu erleben, sich etwas zu gönnen, als darum anzugeben. Luxus hat viele Gesichter, viele Facetten, die eines gemeinsam haben: Sie können sich erst entfalten, wenn das Überleben gesi-

Fotos: shutterstock.com

chert scheint.

4 ⁄

⁄ LIFESTYLEHOTELS.NET ⁄

Luxus Zeit

markt gibt, geht weiter zum „Aufsteiger-

Reisende machen Luxus möglich

Jana Scholze hat sich als Kuratorin einer

Luxus“, der von Statussymbolen geprägt

Womit wir trotz aller salbungsvollen Worte

großen Luxus-Ausstellung 2015 im Victoria

ist. ­„Nischen-Luxus“ leisten sich verschie-

beim Markt angekommen sind, der Luxus nun

& Albert Museum in London intensiv mit Lu-

denste Subkulturen, die in Zeiten der zuneh-

einmal auch ist. Oder vielleicht trotz allem vor

xus beschäftigt und ist zu diesem Schluss

menden Individualisierung an Bedeutung

allem. 850 Milliarden Dollar werden jährlich für

gekommen: „Wir haben wohl alle eine Be-

gewinnen. Dann erst kommt der „immate-

Luxus ausgegeben, hat das Beratungsunter-

ziehung zum Luxus. Luxus dürfte etwas

rielle Luxus“, dem vor allem das gestresste

nehmen Bain & Company in seiner „Luxury

Persönliches sein, das sich auf die Erfah-

Bildungsbürgertum huldigt, wenn es sich

Goods Worldwide Market Study 2014“ errech-

rungen mit dem Vergnügen außerhalb der

auf Werte, Tugenden und Nachhaltigkeit

net. Befeuert wird dieser Markt am stärksten

täglichen Routinen bezieht. Er dürfte die

besinnt. „Künstliche Verknappung“ ist ein

vom Luxus-Tourismus und von Luxus-Autos.

Idee von etwas Besserem sein … Für viele

Luxus-Segment, das kleine und exklusive

Menschen, die im privaten und beruflichen

„In-Groups“ begehren und gleichzeitig ein

Luxus und Tourismus sind, das bestätigen

Leben unter schwerem Druck stehen, ist

prominentes Marketinginstrument der so

mehrere Untersuchungen, eine Kombination,

Zeit der am häufigsten erwähnte Luxus.“

genannten Luxus-Branche. Dann gibt es

die immer mehr an Bedeutung gewonnen

noch den „Connaisseurs-Luxus“, bei dem

hat und weiter gewinnt. In den großen Luxus-

Der Luxus-Experte Björn Theis hat eine

es eine feste Beziehung zwischen den treu-

Metropolen New York, Hong Kong, Paris,

­Luxus-Pyramide entwickelt, die alle Dimen-

en Kennern und prestigeträchtigen Marken

London oder Mailand würden es die Luxus

sionen des Luxus erfassen soll. Sie beginnt

gibt. Ganz an der Spitze steht der „Über-­

Stores ohne die großzügigen Einkäufe der

mit dem „demokratisierten Luxus“, den es

Luxus“, erreichbar nur für das reichste

Gäste schwer haben. Laut der Studie „The

auch beim Discounter für den Massen-

Zehntelprozent der Weltbevölkerung.

Anatomy of Travel Retail“ (Exane BNP Paribas)

/ ISSUE NO 03 / 2016 /


LUXUS / ISCHGL /

ERLEBNIS PUR DIE TIROLER „LIFESTYLE METROPOLE DER ALPEN“ HAT EINE NEUE QUALITÄT DES ERLEBENS ERFUNDEN. UND DAMIT EINEN INTERNATIONALEN TREND IM HANDELS- UND TOURISMUSMARKETING SEHR FRÜH ERKANNT. Das Zweckmäßige ist nicht genug. Man

so bezeichnet. Zuallererst ist Ischgl ein ful-

kann sich ein Auto kaufen oder dabei sein,

minantes Skigebiet, das bis nach Samnaun

wenn es entsteht. Man kann einfach nur

in der Schweiz reicht. Das könnte schon ge-

einkaufen oder einen gleichsam sakralen

nügen, muss es aber nicht. Die Journalistin

Raum betreten: „Der Flagship Store wird

Claudia Jörg-Brosche nannte Ischgl schon

zum begehbaren Lifestyle-­Magazin …“,

vor Jahren „Königin der Nacht“.

schreibt „Marketing-Dramaturg“ C ­ hristian Mikunda in seinem Buch „Marketing spü-

Die deutsche Popband „Pur“ liefert den

ren: Willkommen am dritten Ort“ (Redline

musikalischen Auftakt für die Saison

Verlag, 2015). Diese Orte dienen nicht mehr

2016/2017. Auch Elton John, Rihanna, Kylie

nur dem Kauf des Nötigen, sondern (auch)

Minogue, Roxette, Nickelback und James

der „Selbstfindung, emotionalen Aufladung

Blunt waren schon hier. Kulinarischen Luxus

in der Stadt, zum Stöbern, als Treffpunkt“.

liefert eine Top-Gastronomie, die in dieser Dichte nur selten zu finden ist. Fünf Restau-

Was für den Handel gilt, trifft ebenso für den

rants mit insgesamt zwölf von Gault Millau

Tourismus zu: Auch wenn Inszenierung und

2016 verliehenen Hauben sind die Spitze

Dramaturgie schon lange und fast überall mit

des Genusses. Zum Edel-Shopping carvt

dem Tourismus verbunden waren – selbst

man in Ischgl übrigens ins schon erwähnte

schlichte Dorfverschönerungs­vereine be-

Samnaun, wo sich die einzige Zollfreizone

mühten sich um die Behübschung der Rea-

der Schweiz befindet. Das Einzige, das dem

lität –, gilt Ischgl als bahnbrechend, wenn es

Luxus ungehemmter Kauflust entgegen-

um die moderne Inszenierung touristischer

steht, sind die Zollbestimmungen … STOP

Angebote geht. Das 1.600-Einwohner-­Dorf in Tirol nennt sich selbst „die Lifstyle Metropole der Alpen“ und wird auch von anderen

www.ischgl.com

Die Alpen Metropole in der Nacht

machen Reisende 40 Prozent der Umsätze für Luxusgüter am häufigsten an Flughäfen, aber auch auf Fähren oder Kreuzfahrtschiffen und in Innenstadt-Shops. Noch wichtiger aber ist aus touristischer Sicht ein anderes Phänomen: Das Geld reifer Luxus­konsumenten wandert zunehmend in exklusive Hotels und zu Reiseveranstaltern, aber auch in die Gesundheits- und Wellness-

Fotos: Dominic Steuer

branche, statt in Boutiquen. Luxus ist also vieles, wie die Luxus-Beraterin Petra-Anna Herhoffer (inlux) bei der Wiener Tourismuskonferenz 2014 erläuterte: Er ist die Idee des Schönen in uns, eine Haltung, ein Kulturgut, ein Innovationsmotor, er ist Wirtschaftskraft, individuelles Wunschkonzept und eine Strategie. Kurz: Luxus ist eine Superpower. STOP

Einen gelungenen Skitag darf man auch mit einem Glas Champagner feiern


ANGEBOTE

SKI WITH ME SHORT-STAY 3 NÄCHTE MIT 2 TAGES-SKIPASS

ALFA HOTEL

Das Haus definiert modernes alpines Hotelflair, eine ­Symbiose aus Gastlichkeit & Architektur, eingebettet in die wunderbare Berglandschaft von Serfaus. Die

09. Dezember – 22. Dezember 2016

ideale Lage in Seilbahn- und Zentrumsnähe bietet den

• 3 Nächte im DOUBLE sued für

perfekten Ausgangspunkt. LIFESTYLEHOTELS-Rabatt gültig bei Anreise am

2 Erwachsene

09. Dezember 2016.

• inkl. 2-Tages-Skipass • Frühstück & Nachmittagsjause • 5-Gänge-Gourmet-Dinner täglich

ALFA**** Hotel

• Indoor-Pool, Saunen & Dampfbäder

Dorfbahnstraße 63, A-6534 Serfaus

• Wi-Fi & Garage kostenlos

Tel.: +43 5476 6280, info@alfahotel.at

EUR 380,00 pro Person

www.alfahotel.at

Foto: Alfa Hotel Serfaus

HOTEL MATTERHORN FOCUS FOCUS WINTER-PACKAGE Gültig während der gesamten Wintersaison 2016/2017 (außer Weihnachten/Neujahr) • 7 Übernachtungen im Design-­Doppelzimmer

Das Hotel Matterhorn Focus liegt direkt an der Talstation

• 6-Tages-Skipass für Zermatt Matterhorn

„Matterhorn-Express“ im Skigebiet Matterhorn glacier

glacier paradise

paradise. Jung, charmant, speziell: Kunst und Architektur

• 1 entspannende Teilkörpermassage

des renommierten Zermatter Künstlers Heinz Julen schaffen eine starke Atmosphäre. Hier erleben Sie ehrliche Gast-

(25 Minuten) • Frühstücksbuffet und Nachmittags-Snack

freundschaft und erholsame Ferien in stilvollem Ambiente.

• Eintritt zum Indoor-Pool, Außen-Jacuzzi und Hotel Matterhorn Focus****

SPA-Bereich • Willkommensdrink

Schluhmattstrasse 131, CH-3920 Zermatt

• Kostenfreies WLAN

Tel.: +41 27 966 2424, info@matterhorn-focus.ch

ab CHF 1.255,00 pro Person

www.matterhorn-focus.ch

Foto: Joe / rockzermatt Privater Luxus pur in GEINBERG5

/ OBERÖSTERREICH / GEINBERG /

DER GANZ PRIVATE LUXUS

Exklusiv für Villengäste: der private SPA Außenpool

Fotos: GEINBERG5

SICH IN EINEN GANZ PRIVATEN URLAUBSLUXUS ZURÜCKZUZIEHEN – DIESEN TRAUM ERFÜLLEN DIE GEINBERG 5 PRIVATE SPA VILLAS. Absolute Diskretion in der eigenen Private

Die kulinarischen Köstlichkeiten kommen

SPA Villa mit eigenem Wellnessbereich, À-

vom Zwei-Hauben-Restaurant ­„ Aquarium“,

la-carte-Kulinarik zu jeder Tageszeit, Private

in dem Peter Reithmayr seine genuss­vollen

Butler Service, Massagen und Beauty-Treat-

Gerichte mit starkem regionalem Bezug

ments. Das bieten die 21 privaten SPA Villen,

und heimischen Produkten auf höchstem

jede zwischen 114 und 300 Quadratmeter

­Niveau kreiert.

groß in Geinberg. Jede ist mit frei stehender Bade­wanne, finnischer Sauna, Dampfdusche

Wem das private Glück aber nicht genug ist,

und Außen-Whirlpool mit 36 °C warmem

dem bietet das GEINBERG5 Alternativen:

Thermal-Wasser ausgestattet.

Der „Private SPA“ exklusiv für Villengäste mit großzügigem Indoor- und Outdoor-

Im Grunde braucht man die eigene Villa

Schwimmbereich mit Massagedüsen und

während des gesamten Aufenthalts nie zu

Ruhebereichen auf zwei Etagen. Und die

verlassen: Egal ob Aperitif anstatt in der

unberührte Natur rund um das Dorf Gein-

Lobby auf der Terrasse, 5-Gänge-Menü vor

berg, die im Winter zu Spaziergängen in der

offenem Kamin oder ein herrliches Früh-

verschneiten Landschaft einlädt. STOP

stück direkt in die Villa serviert – mit dem einzigartigen Butler Service kann via iPad oder Telefon alles innerhalb kürzester Zeit

www.lifestylehotels.net/geinberg5-

herbeigezaubert werden.

private-spa-villas

6 ⁄

⁄ LIFESTYLEHOTELS.NET ⁄

/ ISSUE N 03 / 2016 / O

Zum privaten Glück gehört auch das eigene Kaminfeuer

Foto: GEINBERG5


/ FRANZOBEL /

DIE TÜPFELCHEN AUF DEM Ü EIN KLEINES PLÄDOYER FÜR LUXUS, ABER RICHTIG In einem Vorort von Dakar, Senegal, hat mir

höchste Gut ist die Gelassenheit, eins zu sein

Autos wie Raumschiffe aus einer anderen

Mohammed stolz sein neues Domizil gezeigt:

mit sich und dem Universum. Jeder Luxus,

Galaxie, phantastische Geschmackserleb-

ein unverputztes Haus neben der Auto­bahn,

den wir uns anschaffen, um jemand anderen

nisse von Kochkünstlern, die mit der Präzisi-

mit einem Wasserhahn als Bade­zimmer, ei-

zu beeindrucken, wird uns nicht befriedigen,

on eines Apothekers arbeiten, märchenhafte

nem durchhängenden Bett mit Drahtnetz,

sondern nur Neid erregen und einen Ge-

Kleidung und so weiter. Dinge, die unser

Betonboden, einer viel zu kleinen Küche

schmack, bei dem es einem den Mund und

Herz erfreuen, weil sie wunderbar sind. Not-

und Plastikblumen auf dem Wohnzimmer-

das Hirn zusammenzieht.

wendig sind sie so wie das, was der Mann schöner ist als ein Aff. Man kann auch mit

tisch. Nach westlichen Maßstäben eine Bruch­ bude, für Mohammed ein langge-

Wie heißt es so schön bei Tante Jolesch:

Salzkartoffeln und Butter glücklich sein. Ein

hegter Traum. Demgegenüber ein W ­ iener

Alles, was der Mann schöner ist als ein Aff,

Glas Bier schmeckt oft besser als ein Fünf-

Anwalt mit dreistöckigem Dachausbau ­

ist Luxus. Luxus ist also das Überflüssige,

hundert-Euro-Wein und ein pralles Bank­

in der Innen­ stadt: Whirlpool unter freiem

das Nichtnotwendige. Trotzdem schlafen

konto bewahrt noch lange nicht vor schlaf-

Himmel, millionenschwere Bilder an den

wir nicht mehr auf dem Boden einer Höhle

losen Nächten. Es kommt immer darauf

Wänden, Chevrolet Equinox und Aston

und ernähren wir uns nicht mehr von Sauer­

an zu genießen und mit dem, was man hat,

Martin Vulcan in der Garage, ­massenweise

ampfer und ungewürztem Gerstenbrei. Dem

glücklich zu sein. Wenn man es schafft, sich

­Châteauneuf-du-Pape im Weinkeller, teure

Streben nach Luxus, den Tüpfelchen auf

etwas zu gönnen, wird man auch viel Schö-

Alarmanlage. Er hat immer Angst, ernährt

dem ü, verdanken wir unsere Zivilisation:

nes finden und das Leben, es ist herrlich,

sich von mikrowellisierten Luxushäppchen,

Kültür. Auch in der Fauna gibt es Tiere, die

lieben. Gelassenheit und Genießen-Können,

trinkt den teuersten Rotwein gekühlt und

mit changierenden Regenbogenfarben, raf-

das ist alles, was man braucht. Etwas Luxus

ist völlig unfähig, sein Leben zu genießen.

finierten Gesängen oder protzigen Nestern

kann dabei nicht schaden. Man muss sich

FRANZOBEL

Wer ist nun glücklicher? ­Mohammed oder

prahlen, aber das dient alles der Fortpflan-

ja nicht gleich zum Affen machen, dann ist

der Anwalt?

zung. Bei den Menschen? Für nicht wenige

Luxus recht s­ uperb, mit ü. STOP

Franzobel ist ein österreichischer

Was ist das höchste Gut im Leben? Das,

einem anderen Jahrtausend abgespielt, ist

Schriftsteller. Er veröffentlichte zahl-

wonach wir alle streben? Eine p ­ rächtige

Luxus allenfalls Ersatz für eine aus­ge­bleichte

reiche Theaterstücke, Prosa und L ­ yrik.

Villa auf Long Island? Eine Stretch-Limo

Erinnerung. Aber Luxus ist für alle da! Der

Seine Theaterstücke wurden unter

mit vergnügten Party-Menschen? Die

Mensch ist das einzige Geschöpf, das aus

anderem in Mexiko, Argentinien, Chile,

Yacht in der Karibik? Diamanten­colliers?

reinem l’art pour l’art nach Luxus (oder

­Dänemark, Frankreich, Polen, Rumä­

Eine Handtasche von Hermès? Das

Lüxüs?) strebt, aus Freude am Material, der

nien, der Ukraine, I­talien, Russland und

Smartphone aus Gold? Die ­ Nautilus

Form, der Schönheit. Es gibt genial designte

den USA gezeigt. Übersetzungen liegen

­Titanium von Patek Philippe? Nein, das

Möbel, Schmuck graziler als Insektenbeine,

Superreiche hat sich das Sexualleben in

bislang in 23 Sprachen vor.

Foto: Lukas Beck / Paul Zsolnay Verlag

⁄ LIFESTYLEHOTELS.NET ⁄

⁄ 7


... da soll‘s schön sein!

Imposant! 3 Nächte inkl. geführter Skitour um 405 Euro.

Foto: Seebacher

Lienzer Dolomiten

Stadt Lienz sonnenverwöhnt und alpin

Veranstaltungstipp: 4. Austria Skitouren Festival von 8. - 11. Dezember 2016 3 Übernachtungen inkl. geführter Skitour im Defereggental und 1 Buch „Skitouren in Osttirol“ von Thomas Mariacher ab EUR 405,00 Gratis Gastgeberverzeichnis, Winterinfo und Skitoureninfo erhältlich bei: Osttirol Information, Tel. +43 (0)50 212 212, info@osttirol.com, skitouren.osttirol.com


Foto: TVB Osttirol

Foto: TVB Osttirol / Seebacher

/ OSTTIROL /

URLAUB AN DER SPITZE AN DER SPITZE IST ES JA OFT EHER KRASS. ETWA IM JOB: BEINHARTE ARBEIT. VIEL EINSATZ. EXTREMER STRESS. LANDSCHAFTLICH UND URLAUBSTECHNISCH IST DAS ZUM GLÜCK GANZ ANDERS. VOR ALLEM IN OSTTIROL. DA BEDEUTET „AN DER S ­ PITZE“ 266 GIPFEL AUF 3.000 METERN. ETWAS KLEINERE, DOCH NICHT MINDER SCHÖNE NACHBARBERGE. VON UNTEN ZU BEWUNDERN. MIT UND OHNE SCHNEESCHUH ODER TOURENSKI ZU BEWANDERN. DOWNHILL GEHT’S DANN AUF RODELN, BOARDS ODER ALPIN: GENÜSSLICH. ODER RASANT. ABER: IMMER SPITZENMÄSSIG!

Foto: TVB Osttirol / Zloebl

Dem Himmel ganz nah auf der Weisssteinalm

ANGEBOTE SkiHit Osttirol 03.12.2016 – 21.04.2017

Unten dann märchenhafte Täler und Ort-

Begleitung von Nationalpark-­Rangern zwar

kaum Tagestouristen gibt, gibt es auch ­keine

schaften. Und als perfekte Homebase für den

sicher ein unglaubliches Erlebnis. Aber eben

Warteschlangen. Also: Im wahrsten Sinne

Skivergnügen mit 65 Liften und ­Seilbahnen auf

Winter in der naturbelassensten Alpen­region

auch durchaus wahrscheinlich, weil die Ran-

zügig rauf und dann gemächlich, genüsslich,

rund 180 km Pisten bis auf 3.122 m ­inklusive

die Osttiroler Spitzical-Hotels. Die Marke steht

ger wissen, wann sich wo welche Tiere zeigen

elegant klassisch oder Full-Speed runter.

dem Mölltaler Gletscher. Absolute Schnee­

für „SPITZen Qualität mit s­ peCIAL Service“. 17

können. Abenteuerlustige können auch mal

Ob im Großglockner-Resort Kals-Matrei,

sicherheit, keine Wartezeiten, b ­ estens präpa-

renommierte O ­ sttiroler Hotels stehen als ganz

ihr kuscheliges Hotelbett gegen eine Nacht

im Defreggental oder im Hochpustertal ( …

rierte und markierte Pisten und die m ­ eisten

besondere Orte der Geborgenheit für eben

im selbstgebauten Schneeiglu eintauschen.

ganz besonders interessant für Carver und

Sonnenstunden südlich der Alpen: Winterspaß

dieses Versprechen ein. Mit wunderschönen

Oder in der Heimat der Skitouren­geher – Ost-

Freerider). Ideal für Familien, weil ruhig und

für die ganze Familie.

Wellnessbereichen zur Regeneration – falls

tirol wird dieser Bezeichnung absolut gerecht

beschaulich, sind die Skigebiete Ober­

man sich draußen so richtig ausgepowert

– wunderschöne Touren machen. Wenn es

tilliach-Golzentipp, Kartitsch sowie Virgen

Inklusivleistungen:

hat. Oder es in diesem Urlaub überhaupt nur

gänzlich unberührt sein soll, dann vielleicht

und Prägraten am Großvenediger. Lienz

• 7 x Nächtigung inkl. Verpflegung

ganz relaxt angehen möchte. Mit Gastgebern,

im ­ Villgratental. Dort gibt es buchstäblich

mit seinen 2.000 Sonnenstunden pro Jahr

die für ihre Gäste buchstäblich rund um die

keinen einzigen Skilift. Wer damit beginnen

verbindet unter dem Motto Ski and the City

• 6 Tage Skipass „SkiHit Osttirol“

Uhr erreichbar sind. Mit Rat, Tat und vollem

möchte oder Lust auf Anspruchsvolles hat,

südliches Altstadtflair mit Pistenspaß: Der

Einsatz. Mit spitzenmäßiger Kulinarik. Aus

sollte jedenfalls auf die Begleitung erfahrener

Hochstein ist für seine alpine Weltcup-

ab EUR 369,00 pro Person

der Gegend und aus aller Herren Länder. Mit

Bergführer setzen. Osttirol ist naturbelas-

strecke bekannt, im Zettersfeld locken

speziellem Know-how, was Berg-, Alpin- oder

sen – bewusst auf Sicherheit zu gehen, ist

weitläufige Pisten mit flacheren Ab­fahrten

Radsport anlangt. Oder Pferdesport. Oder

wirklich anzuraten. Auch wunderschön: Auf

– und fünf Sonnenlounges für Chill-out-

Golf. Und für alle gilt: Die Qualität wird nicht

insgesamt 400 Kilometern Loipen zwischen

Sessions: Dolce Vita inmitten der Ost­

nur versprochen, sie wird auch geprüft. Der

Großglockner und Großvenediger sanft und

tiroler Dreitausender. Zum Abschluss

Effekt: Eine Kombination von Geborgenheit,

ruhig durch die sonnendurchflutete Winter-

vielleicht eine Shoppingtour durch Lienz

­Genuss und Wellness – kurz: spitzen­mäßiger

landschaft langzulaufen – zwischen 600 und

gefällig? STOP

Luxus!

2.200 Metern Höhenlage sind die Loipen

laut gebuchter Kategorie

Auch heuer wieder: Kindertarif bis 18 Jahre – für den besonderen Familienurlaub.

variantenreich und in höheren Lagen absoDazu trägt natürlich auch die Osttiroler N ­ atur

lut schneesicher. Vollprofis können vielleicht

bei – kleinteilig, ursprünglich, ­naturbelassen

im Biathlonzentrum ihre Kompetenzen noch

bedeutet auch: nicht überlaufen. Etwa im

etwas vertiefen. Geschwindigkeitsfans leiden

Nationalpark Hohe Tauern: Steinbock, Gams

ganz besonders unter Stillstand – auch am

oder Adler in freier Natur sehen zu können,

Lift. Aber nicht in Osttirol. Sieben Skigebiete

etwa beim Schneeschuhwandern, ist eine

warten mit insgesamt 150 Pistenkilometern

Begegnung der ganz besonderen Art. In

auf – von ganz sanft bis echt steil. Und: Weil es

Das Wolkenmeer über dem Hochpustertal

Foto: TVB Osttirol


DAS ULTIMATIVE SPÄTSOMMER-EVENT:

Foto: Max Klein / Hotel Eder

RASANT RADELN MIT SPEEDBIKER

MARKUS STÖCKL WAS AUF EINEM FAHRRAD SO ALLES MÖGLICH IST, ERFUHR EINE GRUPPE VON GÄSTEN DES HOTEL EDER IN ­MARIA ALM AN EINEM DER LETZTEN TRAUMHAFTEN SOMMERTAGE: AUF IHRER TOUR MIT MARKUS STÖCKL, DEM MEHRFACHEN WELTREKORDGEWINNER IM HOCH-

Fotos: Max Klein / Hotel Eder

GESCHWINDIGKEITS-DOWNHILL AUF DEM MOUNTAINBIKE.

Kiwi, Limone, grüner Apfel – und das alles

Markus Stöckl als Koch ­waren die passio-

des Hotel Eder um den Hochkönig über

Orte unvergesslicher Sport-Erfahrung

versetzt mit purer Energie. Wer den ­speziell

nierten Hobby-Biker nicht so interessiert; ihre

Stock und Stein, sondern ist selbst sieben-

Die weiteren ausgewählten Orte für unver-

für den Sommer kreierten Red Bull Kiwi Twist

Fragen drehten sich um Rad und Kette – und

facher Bayrischer Meister auf Straße, Bahn

gessliche Sport-Erfahrungen und entspan-

genießt, denkt dabei an Sonnen­strahlen, ge-

wie man damit zum ­Champion wird.

und im Zeitfahren sowie zweifacher Deut-

nende Gesprächsrunden bei einem Red Bull

scher Meister im Vierer-Mannschaftsfahren

Twist verteilen sich über malerische Gegen-

filtert durch hohe Baumkronen, flirrende Luft über dem Sandstrand und das unbeschreib-

Mit frischen Kräften ging es dann abwärts,

auf der Straße. Sogar für ihn als Profi waren

den Österreichs: Den am kraftschonends-

liche Gefühl, gerade nichts tun zu müssen.

zurück nach Maria Alm, ein bisschen lang-

inspirierende Tipps dabei.

ten erreichbaren 3.000er, das Kitzstein-

Für eine kleine, feine Gruppe von Gästen

samer und definitiv weniger direkt als sonst

des Mountainbike-Hotels Eder in Maria Alm

bei Stöckls Abfahrten. Doch nach dem Berg

Après-Bike with a Twist

besten vom Design-Hotel Lederer’s Living

am Hochkönig ruft der Geschmack des

ist bloß vor dem Berg – von Maria Alm ­führte

Für echte Sportler gehört auch das Après-

in Kaprun aus; für (angehende) Bogen­

sommerlichen Energiespenders ganz spe-

die Tour gleich wieder bergauf, auf den

Bike zur Tour. „Wir haben uns die Videos von

schützen bietet das Wildkogel ­ Resort in

zielle Erinnerungen wach: an einen Tag mit

Hausberg Natrun zum Techniktraining am

Markus Stöckls Rekordfahrten angesehen

Bramberg optimale Bedingungen und zum

Speedbike-Weltmeister Markus Stöckl, an

Flowtrail FlowOne. Dieser Single Trail be-

und sind dann noch beisammen gesessen

Stand-Up-Paddling trifft man sich im Ho-

unvergessliche Aus­sichten und Einsichten –

ginnt bei der Bergstation der Kabinenbahn

und haben gefachsimpelt“, erzählt ein Teil-

tel DAS KRONTHALER in Achenkirch. Wer

und das Gefühl, etwas Großes geschafft zu

und schlängelt sich auf mehr als zwei Kilo-

nehmer. Mit am Tisch war natürlich der Red

den Bikepark Serfaus-Fiss-Ladis erkunden

haben. Die Tour war zusammen mit einem

metern Strecke rund 285 Höhenmeter ab-

Bull Twist, ideal temperiert und verfeinert mit

möchte, dem ist das Hotel alpslodge zu

Wochenend­ aufenthalt im Hotel Eder der

wärts durch Wälder und über Wiesen ins Tal.

frischen Früchten.

empfehlen; Sonnenaufgangswanderungen

Hauptpreis des Sommergewinnspiels von

Das Feine daran: Er lässt sich von Mountain-

Red Bull und den Lifestylehotels.

Bike-Anfängern ebenso freudig erkunden

Zu den Hotels with a Twist – also jenen, in de-

Mellau aus angeboten, während es sich

wie von Könnern.

nen der ultimative Sommerdrink serviert wird,

nächst dem Mondsee am besten vom Iris

ebenso wie dort außergewöhnliche sport-

Porsche Hotel aus golfen lässt. Die 5-BIKE

Doppelter Experte

horn, besteigen a ­ mbitionierte Wanderer am

werden vom Sonne Lifestyle Resort von

Unter fachkundiger Anleitung des Red Bull

Den Profi erstaunt

liche Erfahrungen zu machen sind – zählt

Challenge mit ihren Snapshot-­ Stationen

Athleten Stöckl, der auf Schotter, Schnee

An der Fahrtechnik feilen lässt es sich am

nicht nur das Eder in Maria Alm. Zwar ist es

starten Biker bevorzugt vom Thomsn. ­

und Vulkansteingeröll schon die waghal­

besten unter individueller Anleitung, und ge-

eine der Top-Adressen für leiden­schaftliche

Rock.Hotel in Hinterglemm aus, während

sigsten Abfahrten gemeistert hat, ging es

nau das hat Markus Stöckl seiner ­Gruppe

Mountainbiker, beherbergt es doch eines von

die trickreichsten Wasserski-Touren vom

direkt von Maria Alm los. Weiter nach Saal-

geboten. „Für mich war die Tour super,

nur sechs europäischen Rose-­Bike-Centern.

Boutique­hotel Cortisen am Wolfgangsee

felden, in den Kalmbachgraben über den

­Markus hat sich wirklich viel Zeit genommen,

Wer hier urlaubt, kann auf den besten Rädern

aus starten. Der Abenteuerlust sind keine

Hochreith zur Kronreithhütte – zur Mittagsrast

ist auf alle Fragen eingegangen und hat zwi-

probefahren, an sechs Tagen pro Woche mit

Grenzen gesetzt.

mit P ­ anorama. Beim Tischgespräch ­konnte

schendurch immer wieder beeindruckend

einem Bike Guide des Hotels die Gegend

Markus Stöckl gleich zweierlei Expertise

gezeigt, was auf einem Fahrrad so möglich

erkunden oder auf eigene Faust losziehen.

Auf den Gusto gekommen? Nach dem Som-

einbringen: die eine als Top-Mountai­ nbiker

ist.“ Dieses Staunen darüber, was denn auf

Aber auch diejenigen, die einfach nur den

mer ist vor dem Sommer: Der Urlaub 2017

und die andere als gelernter Koch, der einst

einem Fahrrad alles möglich ist, löste Markus

Blick auf die Berge, das Wohlfühlprogramm

beginnt ohnehin mit der Vorfreude … STOP

das Red Bull Athleten-Kochbuch um seinen

Stöckl nicht etwa bei einem Mountainbike-

im Wellnessbereich und die feine, regio-

kara­mellisierten Apfelschmarrn à la Oma be-

Neuling aus, ganz im Gegenteil. Der Über-

nal verwurzelte und international inspirierte

Mehr auf:

reichert hat. Auch auf der Bike-Tour wurde

raschte war Fahrrad-Guide Max Klein. Der

Küche des Hotel Eder genießen möchten, ­

www.lifestylehotels.net/

Schmarrn serviert – mit Apfelmus. Aber an

begleitet nicht nur üblicherweise die Gäste

sind hier bestens aufgehoben.

redbulltwist

10 ⁄

⁄ LIFESTYLEHOTELS.NET ⁄

/ ISSUE NO 03 / 2016 /


FONTANA – eine goldglänzende Insel im unruhigen Fahrwasser des Alltags, ein luxuriöser Ruhepol in einer stressigen Zeit, die richtige Portion Abwechslung im Ambiente der Extraklasse. FONTANA – ein Lebensstil.

Unterhaltung

k

ar p n h o W

t Restauran

Golf

FONTANA-Wohnpark vermittelt einen luxuriösen Lebensstil und erfüllt Wohnträume. FONTANA-Restaurant bietet Genuss vom Feinsten mit regional und saisonal abgestimmten Gaumenfreuden. FONTANA-Unterhaltung bei professionell organisierten und individuell abgestimmten Feierlichkeiten aller Art. FONTANA-Golf steht für ein Golferlebnis, das österreichweit einzigartig ist.

www.fontana.at


/ SKIHOTELS /

THE SOUND

WINTER IN DEN ALPEN: ALLES FUNKELT, DIE LUFT IST SO KLAR, DASS URBANE LUNGEN FAST SCHOCKEN. SONNE TOTAL – OHNE SHADES KAUM AUSHALTBAR. UND DANN DER SOUND: SONORES KNIRSCHEN MIT EINEM HAUCH HELLEN KLIRRENS – AUF SCHRITT UND TRITT. WER DARAUF NICHT MIT EINER ANSTÄNDIGEN ENDORPHIN-AUSSCHÜTTUNG REAGIERT, DEM WIRD WOHL AUCH DER WELTBESTE THERAPEUT NICHT HELFEN KÖNNEN. ABER: AUCH FÜR GANZ SCHWERE FÄLLE GIBT ES HOFFNUNG. ERSTENS: DOSIS ERHÖHEN: BESSER VIELE BERGE ALS WENIGE; BESSER LÄNGERER AUFENTHALT ALS KÜRZERER. ZWEITENS: DIE KOMBINATION VON BEWEGUNG UND BERG STEIGERT DIE EFFEKTE. BEISPIELE GEFÄLLIG?

Komisch, dieses Geräusch: Der Wind pfeift

70 Liftanlagen). Sein Motto „Home of läs-

Aber auch weiter westlich ist der ­ Winter

Alle Hotels & weitere Informationen zu

ganz schön. Aber dieses Rauschen im Ohr

sig“ kommt nicht von ungefähr: Der Rave on

durchaus erträglich. Zum Beispiel im Ötz-

den Skigebieten finden Sie hier:

… hey, das ist ja mein Puls! Jetzt wird auch

Snow (das größte Winterevent der Club­szene

tal, Tirols höchstgelegenem und damit

www.lifestylehotels.net/skihotels-angebote

der Mund trocken, der Hals ein wenig eng.

vom 8.–11. Dezember) hebt dort ebenso ab,

schneesicherem Skigebiet. Zwischen 250

Schluck. Nur keine Panik! Ich pack das. Hof-

wie Boarder mit ihren gefinkelten Moves

3.000er-Gipfeln lässt sich nicht nur trefflich

fentlich. Nein: sicher. Schau ma mal. Also

in drei echt fetten Snowparks und dem

schwingen, sondern auch ganz besonders

hoppauf! Swoosh … Klack. Swoosh … Klack.

Boarder­cross. Übrigens: Für Nacht­eulen un-

schön gleiten, gehen und klettern. Letzteres

Schön steil – swooshklack swooshklack!

ter den Boards (und ihre Halter) gibt es mit

im Winter natürlich auf Eis. Abenteuer­lustige

Geht ja. Gut sogar. Wooow! Ich pack das!

dem Nightpark Saalbach ein eigenes Habi-

Stadtmenschen vertrauen sich dabei der An-

Jetzt über die Kante und: SPRUNG! Klack …

tat. Wenn es Mensch und Brett dann doch

leitung erfahrener Profiguides an. Oder sie

Swoosh. Hey, staubt so schön! Geht doch

ins Bett zieht: Die Nachtruhe in den Power-

machen es sich einfach und tun das, was

nichts über tiefen Pulverschnee … und hallo,

Sleeping-Rooms im Alpin Juwel in Saalbach-

sie nach längerer Einwirkung ihres geschätz-

ich ziehe ja die erste Spur: Wahnsinn!!!

Hinterglemm ist sehr erholsam – übrigens

ten Therapeuten von daheim auch gewohnt

auch völlig strahlungsfrei. Umfassende Well-

sind: laufen. In dieser unglaublichen Win-

Durch makellos pulverigen Tiefschnee –

ness ist ohnehin die Domäne des Hauses:

terlandschaft ist eine Strecke von sage und

etwa am Kitzsteinhorn in Kaprun – talwärts

das AJ-Veda Spa mit Pools, Saunen, Yoga

schreibe 40 Kilometern für Winter-Running

zu schwingen, ist für Fans des freien Stils

und Fitness-Facilities schafft ebenso körper-

ausgeschildert. Wer dabei nicht den wahren

einfach nur himmlisch. Dass man dabei den-

liches und seelisches Wohl wie die bewusst

Winter spürt, versucht es vielleicht auf den

noch dem Irdischen sicher verhaftet bleibt,

österreichisch gehaltene gesunde Küche mit

variantenreichen Pisten: 110 Kilometer gibt

dafür sorgt das Infosystem des Skigebiets

regionalen Produkten.

es, davon 35 leichte und 20 schwere – eine

Zell am See-­Kaprun – und die Vernunft der

der schwersten ist die von der Hohen Mut.

Freerider, die es benützen. Denn im Back-

Wie öd das immer war: Rein in die harten,

Und den kann man ja mal auch fassen, oder?

country so richtig abzufahren, ist nur unter

eiskalten Skischuhe. Whomp. Whomp.

Der Anlauf dazu findet am besten im „The

einer Bedingung wirklich anzuraten: Top

Whomp. Schnauf. Der erste Schweißaus-

Spa“ des Hotels „The Crystal“ in Obergurgl

vorbereitet – auch über die Gegebenheiten

bruch nach drei Schritten. Und noch zehn

statt: Private-Spa-Suiten, The Gym, Pools

im freien Gelände. Für gute Bodenhaftung

Minuten bis zum Lift – Whomp. Whomp.

und Saunen sorgen für einen perfekt vor-

sorgen aber nicht nur Technik, Können und

Whomp. Aaargh! Und jetzt? Schlupf. Klack.

bereiteten Körper und eine tiefenentspannte

Wissen, sondern auch Begegnung: Zum

Schlupf. Klack. Knarr. Knarr. Klack. Klack.

Seele. Alpine ­Cuisine & Wein verwöhnen den

Beispiel im Lederer’s Living, dem smarten

Und dann: Swoosh! Ski-in-Ski-out hat schon

anspruchs­vollen Gaumen – The Crystal-

kleinen Skihotel direkt im Zentrum von Ka-

was: An der Haustür rein in die Bindung

Lifestyle. Alles natürlich direkt an den Pisten

prun. Als echte Gastgeber nehmen sich die

und ganz relaxed losfahren – am besten

Obergurgls, die sich von diesen grandiosen

Lederers freundschaftlich um das Wohl ihrer

direkt auf die Piste. Zum Beispiel im Hotel

Dreitausendern ins Tal schwingen.

Gäste an. Vom Frühstück der Extraklasse

­PURADIES in Leogang auf die Hausabfahrt

über die Lounge am knisternden Kamin bis

zur Steinbergbahn. Und dann grenzenloses

zur Penthouse-­ Sauna mit Blick aufs Kitz-

alpines Skivergnügen auf den perfekt präpa-

steinhorn, das man sich ­morgen wieder ge-

rierten Pisten im Skicircus Saalbach-Hinter-

ben wird.

glemm-Leogang-Fieberbrunn. Nach einem

Foto: The Crystal

wunderschönen Tag vielleicht ins puradiesiAndere Mütter haben auch schöne Töchter.

sche Badhaus „Innere Mitte“ und aus einer

Übertragen gilt das auch für Skigebiete. Saal-

von vier Saunen nochmal das unglaubliche

bach-Hinterglemm-Leogang-Fieberbrunn

Berg-Panorama genießen, bevor man nach

klingt ausgedehnt – und ist es auch. Das

einem ausgezeichneten Dinner von Starkoch

größte Skigebiet Österreichs spielt natürlich

Andrè Stahl im luxuriösen PURADIES-Chalet

auch alle Stückeln (270! Pistenkilometer und

der wohlverdienten Ruhe frönt.

Foto: Lederer’s Living

Foto: Alpin Juwel

Foto: Hotel PURADIES


OF WINTER Wintervergnügungen auf tatsächlich höchs-

Aber auch das höchstgelegene Schweizer

tem Niveau kommen natürlich zum Schluss:

Skigebiet darf – last but not least – nicht un-

Kals liegt am Großglockner. Das ist nicht

erwähnt bleiben, wenn es gilt, winterlich Heil-

nur Österreichs höchster Berg, sondern

sames und Ausgleichendes aufs Tapet zu

auch einer in einer ganz besonderen Ge-

bringen: Das Matterhorn Glacier Paradise ist

gend: dem Nationalpark Hohe Tauern. Das

genau das, was sein Name sagt. Und es ist

bedeutet im Winter nicht nur unendliches

das höchstgelegene im gesamten Alpenraum.

Skivergnügen im Großglockner Resort

Rund um Zermatt kann sich der überstrapa-

Kals-Matrei, sondern auch stille – und damit

zierte oder jedenfalls erholungsbedürftige

kostbar rare – Möglichkeiten, sich auf die

Mensch auf insgesamt 360 (!) Pistenkilome-

Natur einzulassen: etwa auf einer Schnee-

tern so richtig austoben: schneesicher an 365

schuhwanderung mit Nationalpark-Rangern

Tagen im Jahr – das gibt’s auch nicht überall.

Steinbock, Gams oder Adler in freier Natur

Und ehrlich gesagt: Der Blick aufs Matter-

zu beobachten. Als perfekte Basis für alle

horn und seine ­ wunderschönen Nachbarn

möglichen (und auch das ist wörtlich zu ver-

ist immer eine blanke Wohltat – auch wenn

stehen) Wintersportvergnügen bietet sich

man sich gar nicht bewegt. Im Hotel Matter-

das Gradonna Mountain Resort Châlets

horn Focus kommt diese Schönheit nicht nur

& Hotel an: Ski-in-Ski-out ist hier genauso

zum Fenster herein, das Designhotel besticht

selbstverständlich wie ein riesiges Spa mit

auch selbst mit seiner vom bekannten Küns­

Pools, Saunen, Massagen & Co. Wem die

tler Heinz Julen geschaffenen Architektur und

Natur draußen mal reicht, der macht seine

Kunst. Der Spa-Bereich hat ein ausgespro-

(vielleicht ersten) Griffe und Züge im Boul-

chen mystisches Flair – und natürlich Pools,

der- und Kletterraum.

Solebad, Caldarium und Sauna. STOP

Foto: Gradonna Mountain Resort Châlets & Hotel

Foto: Hotel Matterhorn Focus

/ TIROL / SERFAUS-FISS-LADIS /

TRENDIGE ALPSLODGE AM SONNENPLATEAU SERFAUS-FISS-LADIS IST EIN SYNONYM FÜR URLAUB MIT HÖCHSTER QUALITÄT: MITTEN IN DER ATEMBERAUBENDEN TIROLER BERGWELT LIEGT DER SKIORT FISS, INFRASTRUKTUR VOM FEINSTEN UND EINES DER GRÖSSTEN SKIGEBIETE TIROLS. MITTENDRIN DIE TRENDIGE ALPSLODGE MIT STYLISCHER BAR, SCHÖNEN PANORAMASUITEN UND BESTEM BLICK AUF DIE UMLIEGENDEN SCHNEEVERZAUBERTEN BERGGIPFEL. Weil es davon in dieser schönen Region Foto: Igor Socha

ganz besonders viele gibt, hat sich die alpslodge schon bei der Ausrichtung der Suiten & Zimmer speziell auf diese einzigartigen Panoramen konzentriert.

Foto: praxmarer.net

Wem der Sinn nach ausgeprägter Entspannung steht, der wird sich zunächst einmal in die Sky Relax Zone begeben:

alpslodge mit einem perfekten Frühstück er-

Altholz-Sauna und Dampfbad ergänzt von

neut ihre Qualitäten als trendiges Hotel-Garni

einer Skylounge mit exquisitem Pano­rama

sehr überzeugend aus. Frontcooking und ein

sind mit Sicherheit ein guter Ausgleich.

ausgiebig regionales Frühstücksbuffet faszi-

Direkt mit den Skiern von der Piste in

nieren die geschätzten Gäste. Für die ist das

den hauseigenen Skiraum: bequemer als

Beste gerade gut genug. Wen es danach auf

in der alpslodge – direkt an der Piste lie-

den Berg zieht – für den sind die Talstationen

gend – geht’s nicht! Das Verweilen an der

der Bergbahnen Serfaus-Fiss-Ladis nur ein

stylischen Life Style Bar & Kaminlounge ist

paar Schritte entfernt: Und los geht’s – hinein

dringend anzuraten. Irgendwann geht auch

in ein traumhaftes Skivergnügen! Übrigens:

der beste Urlaubstag zur Neige. Die Suiten

Die hauseigene Carlounge besticht ebenso

und Zimmer bestechen durch angenehme

luxuriös-trendig wie das gesamte Haus. STOP

Geradlinigkeit und authentisch alpine Materialien. Nach einer erholsamen Nacht spielt die

www.lifestylehotels.net/alpslodge

⁄ LIFESTYLEHOTELS.NET ⁄

⁄ 13


/ BILDER /

ENDLOSES WEISS Fotografin­ Susanne Posegga


„Weiße, kalte Sahara. Meterhohe Schnee­

welche Hänge mit Schnee überladen sind.

dünen wiegen sich in einer eigenwilligen

Manchmal wandle ich im Nebel über das

Dünen­landschaft. Wächten bauen sich lee-

Plateau und übe mich im Wächten-Erkennen,

seitig von Kuppen und Graten auf, hängen

Zirben-Benennen und Weg-Finden. Das geht

über, kragen aus und rollen sich wie gigan-

gut, solange kein Wind weht. Der Sturm ver-

tische Süß­warenprodukte aus Eischnee und

wischt die eigenen Spuren, er raubt dir erst

Zucker ein, bis sie im Frühjahr herunter-

die Sicht, dann die Orientierung und nach

brechen. Erfahrenen Schneelesern zeigen

und nach den Verstand. Dann bist du ver­

die Kolke, Gangeln und Kometenschweife,

loren im kalten, endlosen Weiß.“ STOP

aus welcher Richtung der Wind wehte und

Susanne Posegga

⁄ LIFESTYLEHOTELS.NET ⁄

⁄ 15


/ TIROL / ÖTZTAL /

EIN ZUHAUSE IN DEN BERGEN … IST IM GRUNDE RELATIV WENIGEN MENSCHEN VERGÖNNT – IM BERGFotos: Bergland Sölden

LAND SÖLDEN ABER JEDEM, DER ALS GAST EINEN TRAUM­U RLAUB IN DIESEM VIERSTERNE-SUPERIOR-HAUS VERBRINGT. Dafür sorgen einerseits Elisabeth und

Lammgerichte und aller weiteren regionalen

lädt am Morgen die geballte Kraft des Söl-

Sigi Grüner: Gastgeber zum Anfassen,

Köstlichkeiten mit ein, die im Bergland Sölden

dener Winters ein: Traumpisten und Touren

die sich gemeinsam mit ihrem Team dem

Tag für Tag auf den Tisch kommen. Hochge-

ohne Ende, Schneeschuhwanderungen oder

Wohl ihrer Gäste mit Leib und Seele ver-

nuss am Teller will ebenso begleitet sein: Das

Eisklettern im Skigebiet Sölden-Hochsölden

schreiben. Mit ihrem 2010 komplett neu

ist die Leidenschaft von Sommelier Johannes

sind mit dem Zentrum-Shuttle direkt vom

erbauten Bergland Hotel Sölden haben

Hochschwarzer, der als Basis für seine Emp-

Hotel aus erreichbar. Und wer auf alpine Ge-

sie aber auch ein rundum komfortables

fehlungen auf einen Keller mit mehr als 200

heimtipps aus ist: Einfach Sigi Grüner fragen

Haus geschaffen, das als erstes Design-

Spitzenweinen mit österreichischem Schwer-

– er kennt die Gegend wahrscheinlich besser

hotel im Ötztal die Verbindung von Na-

punkt zurückgreifen kann – nicht zu reden von

als seine eigene Westentasche. STOP

tur und Architektur authentisch umsetzt.

den köstlichen Cocktails davor und den edlen

Regionale Materialien wie Stein, Holz und

Bränden aus aller Welt danach. Letztere wie-

Wolle machen den natürlich-angenehmen

derum gerne begleitet von feinen Zigarillos

Charme des Hauses ebenso aus wie die

und Zigarren im puristisch edlen Ambiente

Philosophie der Küche: Heimische Produk-

der Cigarlounge. Für körperlichen Genuss

te absolut frisch, vom „Bewusst-Tirol“-Früh-

und seelische Entspannung sorgt aber natür-

stück bis zum 6-Gang-Menü am Abend.

lich auch der SKY-Spa – ein 1.700 m2 großes

Dass Gastgeber Sigi Grüner – x-facher Syn-

Wellness-, Beauty- und Spa-Refugium mit

chro-Ski- und Tiefschnee-Weltmeister – jetzt

In- und Outdoorpools (Granderwasser!), Sau-

auch leidenschaftlicher Landwirt und Schaf-

nen, Dampfbädern und Treatments aller Art.

züchter ist, fließt in die Spitzenqualität der

Solcherart rundum entspannt und gekräftigt

www.lifestylehotels.net/bergland-soelden

/ SCHWEIZ / ZERMATT /

STAIRWAYS TO HEAVEN

Peak Matterhorn glacier paradise

ROTE NASE, BLAUHERD, SCHWARZSEE – SO MALERISCH KÖNNEN ENDSTATIONEN KLINGEN: UND ZWAR JENE DER ZERMATT BERGBAHNEN, DIE DAS MATTERHORN SKI PARADISE MIT 36 ANLAGEN – VON STANDSEIL- ÜBER PENDEL- UND GONDEL- BIS ZU SESSELBAHNEN UND SKILIFTEN – PERFEKT ERSCHLIESSEN. AUFSTIEGSHILFEN NENNT DAS DIE NÜCHTERNE SPRACHE DER TECHNIK. STAIRWAYS TO HEAVEN NENNT ES WOHL JEDER, DER SCHON EINMAL IN ZERMATT WAR UND SICH AUF DIESE HIMMLISCHEN GIPFEL BRINGEN LIESS.

Fotos: Zermatt Bergbahnen

Ohne das größte Seilbahnunterneh-

lassen sich vielleicht von den eiskünstle-

men der Schweiz wäre das höchste

risch gestalteten Eisskulpturen verzaubern

Skigebiet der Alpen mit seiner wahrhaft

oder gönnen sich ein bisschen Ruhe auf

fantastischen Bergkulisse wohl nur für

bequemen Bänken aus Eis – dank kusche-

extrem fitte Bergfexe erreichbar. Matter-

liger Felle völlig ohne zu bibbern. Insgesamt

horn, Rothorn und Testa Grigia sind nur

überwinden die Zermatter Bergbahnen

einige der schönsten Gipfel, die sich rund

über 13.000 Höhenmeter auf einer Länge

um Zermatt erheben – und in einer der

von 51 Kilometern. Dass es sich auf diesen

bestausgebauten, größten Skiarenen der

gigantischen Bergen und Hängen nicht nur

Welt für schneesicheres Wintervergnü-

perfekt winter­wandern, wedeln und carven,

gen auf buchstäblich höchstem Niveau

sondern in formidablen Mountain-Ressorts,

sorgen. Am Plateau Rosa etwa gilt das

Restaurants und Hütten auch vortrefflich

dank Gletscher übrigens 365 Tage im

schmausen lässt, versteht sich von selbst.

Jahr – daher nutzen Nationalteams das

Letzteres gilt natürlich ebenso für den Welt-

traumhafte Sommerskigebiet auch gern

kur- und Wintersportort Zermatt: Internati-

für ihre Trainings. Apropos Gletscher: Im

onales Flair, Schweizer Gastfreundschaft

Gletscher Palast am Kleinen Matterhorn

und italienischer Lifestyle ergeben eine ab-

funkeln Eiskristalle mit schillernden Eis-

solut charmante Ménage-à-trois und damit

skulpturen um die Wette. Ein Personenlift

ein Urlaubsvergnügen der ganz besonders

führt 15 Meter tief unter die Eisoberfläche

­luxuriösen Art. STOP

in einen märchenhaften Palast aus ewigem

Matterhorn ski paradise

Eis. Dort führt der Weg durch Eistunnels in eine Gletscher­ spalte oder zur Eisrutschbahn. ­Romantischer veranlagte Gemüter

16 ⁄

⁄ LIFESTYLEHOTELS.NET ⁄

/ ISSUE NO 03 / 2016 /

www.zermatt.ch


/ ZAI /

EINFACH EDEL

IN DEN SCHWEIZER ALPEN, DIREKT AM SCHNEE UND DAMIT DEM ULTIMATIVEN TESTGELÄNDE, ENTSTEHEN

JENE SKIER, DIE INNOVATION UND REDUKTION AUF DAS WESENTLICHE AUSZEICHNET. HOLZ WIE HIGH-TECHMATERIAL VERBINDEN SICH DABEI ZUR BESTMÖGLICHEN GRUNDLAGE FÜR STABILITÄT UND AGILITÄT. zai Ski sind anders. Den anderen in der Ent-

… zai Skier werden schon während ihrer

Luxus Zeit

wicklung immer um eine Skilänge voraus

Entwicklungsphase am Hang getestet. Aus

Selbst dann noch, wenn ein Modell bereits

– oder gar um einen ganzen Berghang …

der Nähe des Produktes zu seinem Bestim-

in Serie erzeugt wird, widmen die zai Mit-

Jedes neue Modell wurzelt in hauseigener

mungsort resultiert eine ungeahnte Flexibili-

arbeiter jedem einzelnen Ski das Luxusgut

Forschung und Innovation. „Nicht selten sind

tät: in jedem Entwicklungsstadium und unter

Zeit: Je nach Modell dauert es 7 bis 15

wir die Ersten, die ein bestimmtes Material im

jeder Bedingung wird der Ski probegefahren.

Stunden, bis ein Paar zai Skier pistenfertig

Skibau einsetzen“, erklärt Simon ­Jacomet,

Besteht Verbesserungsbedarf, wird er neu

ist, während ein Paar Standard-Skier oft in

Erfinder und Designer der Schweizer Edel-

justiert, von einheimischen Handwerkern,

30 Minuten vom Band läuft. Doch die in-

ski-Schmiede. „zai“ müssen die Produkte

die jeden zai zur Hälfte von Hand fertigen.

vestierten Stunden lohnen sich und schen-

sein, also zäh im Sinne von langlebig und

Wer hier mitarbeitet, fährt selbst Ski, seitdem

ken den zai Fahrern unzählige Momente an

den härtesten Bedingungen trotzend. Aber

er das Wort „Schnee“ sagen kann.

Pistengenuss. Verliert ein üblicher Ski nach

Duri kontrolliert den Steinkern

30 Gebrauchstagen bereits ein Viertel sei-

auch unvergleichlich wendig und flexibel, um dem Fahrer die größtmögliche Gestaltungs-

Wirtschaftlich gesehen mag Disentis nicht

ner Spannung, verfügt ein zai nach 100

möglichkeit zu bieten.

der günstigste Produktionsort sein, aber er

Gebrauchstagen noch über 95 Prozent.

Fotos: zai / Urs Bigler

bietet unvergleichlich günstige TestbedinEin zai Ski ist zwar enorm vielschichtig im

gungen. In sich vereinen zai Skier die Vor-

Für Menschen, die das Beste wollen,

wahrsten Sinne des Wortes, aber gleich-

teile der echten Manufaktur mit dem Einsatz

aber nur eine Woche pro Winter am Ski

zeitig auf das Wesentliche reduziert. Jedes

von High-Tech-Geräten, aber auch einem

stehen, gibt es ein besonderes Service:

eingesetzte Material – vom Zedernholz über

Labor, in dem so mancher Werkstoff auf

zai Skier kann man auch ausleihen. Ein

Naturstein bis hin zu einzigartigen Carbonfa-

einen vollkommen neuartigen Einsatz vor-

persönliches Lieferservice bringt den ge-

sern – erfüllt eine Funktion, nichts am Ski ist

bereitet wurde.

wünschten zai in jeden Schweizer Skiort und holt ihn dort wieder ab; Beratung und

unnützer Ballast. Das gilt auch für die Optik der zai Skier: Klare Linien, klassische Farben

Wem es gelingt, einen zai Ski auseinander-

Service inklusive. Die einzige Schwierig-

und nichts, was nicht drauf sein muss. Eine

zuschneiden – das heißt, wer die Kraft und

keit besteht in der Auswahl des individuell

harmonische Verbindung von fernöstlicher

Ausdauer hat und wem dabei nicht das Herz

passenden Modells, ansonsten läuft al-

Zen-Philosophie und Skidesign.

bricht –, der findet im Innenleben Natur in

les ohne eigene Anstrengung. Alle Kraft

Form von Granit, Zedernholz, D ­ yneema ®­-

bleibt für die Performance auf der Piste.

Natur & High Tech

Fasern und vulkanisiertem Kautschuk eben-

So fernöstlich angehaucht das Design des

so wie High-Tech-Produkte, welche auch in

Aber Vorsicht: Wer einmal einen zai ge-

Skis, so bodenständig erfolgt seine Ent-

der Luft- und Raumfahrt Anwendung finden.

fahren ist, kann sich möglicherweise

wicklung. Im wahrsten Sinne in ständiger

Dyneema ®-Fasern sind an Zugkraft kaum

nicht mehr vorstellen, auf einen anderen

Verbindung mit dem Boden: „Unsere Skier

zu übertreffen und beispielsweise auch im

Ski umzusteigen … STOP

werden von A bis Z in Disentis, mitten in den

Einsatz, um Cockpit-Türen von Flugzeugen

Schweizer Alpen produziert“, erzählt Jacomet.

schusssicher zu machen. Was von Grund

Direkt am Berg, dort wo sich der Ski dann

auf richtig „zai“ ist, findet sich in den Skiern

bewähren muss – im Schnee, am Eis, im Firn

dieses Namens. Marc schleift die Stahl-Oberkante

Simon testet den spada 188

Foto: zai / Urs Bigler

⁄ LIFESTYLEHOTELS.NET ⁄

⁄ 17


/ FLORENTINA WELLEY /

VON FLORENTINA WELLEY

DIESE ULTIMATIVEN IT-TEILE MACHEN DAS LEBEN ZWISCHEN SCHNEE UND CHALET NOCH SCHÖNER.

U SCHLOSS SCHÖNBRUNN FÜR DAHEIM. Die chinesischen Lacktafeln

„Wir bieten nicht Luxus an, sondern Auszei-

im „Vieux-Laque-Zimmer“ am Pen of the

ten“, sagt Vittorio Radice, italienischer Ma-

Year 2016 aus dem Hause Faber-Castell

nager der Luxus-Warenhaus-Kette KaDeWe.

sind eine Reminiszenz an Österreichs

Besser kann man es heute kaum machen

W SCHWARZE ORCHIDEE. Die neue

– wir haben schon alles, was wir brauchen.

Kaiserin Maria Theresia und das Schloss

Orchidée Impériale Black Gesichtscreme

­Schönbrunn in Wien. Füllfederhalter aus

von Guerlain verspricht eine noch höhere

Gold, limitiert auf 120 Exemplare, 6.500 €, www.graf-von-faber-castell.com

Deshalb ist Finden und Entdecken der wahre

W FÜR ECHTE LADIES. Die Uhr aus

Luxus. Das kann für manchen ein tolles Ac-

­Rotgold hat 39,5 mm Durchmesser

Langlebigkeit der Zellen und sorgt für

cessoire sein, für den anderen Abenteuer und

und ist in Gehäusen aus Edelstahl,

jugendliches Strahlen. Tiegel 50 ml,

Bergwild in unberührter Natur. Dass Luxus-

Edelstahl/18 Karat Sedna Gold oder

980 €. Erhältlich exklusiv bei Nägele &

produkte auch immer ökologischer werden,

18 Karat ­Sedna Gold erhältlich. Planet

Strubell ab Oktober 2016.

ist genauso ein Trend wie genderneutrale

Ocean Ladies, 18 Karat Sedna Gold,

Mode. Alles nur eine Frage des Stils. STOP

18.700 €, www.omegawatches.com

U FÜR STYLISCHE GIPFELSTÜRMER. Anorak Colmar Active, 699 €, von ­Colmar Active, www.colmar.it

W GOLDEN GIRL. Daunen-Skianorak für Bond-Girls, 1.899 €, Steghose, 369 €, von Bogner Sport, www.bogner.com

FLORENTINA WELLEY W EYE-CATCHER. Kostbare Handtasche aus Pythonleder mit Applikationen aus Edelsteinen. Von Bulgari, www.bulgari.com

W WINDKANAL-TAUGLICH. U GLAM&GLITTER. Plateausandale aus W DER NASE NACH. Seit 70 Jahren gibt

Goldglitter mit Nerzeinsatz von Dolce &

Slimfit-­Ski­overall Speedy-T, 2.299 €, von Bogner Sport

Mag. Florentina Welley ist seit 2006 bei der freizeit und schreibt über ihre

es jetzt wieder „Les Parfums Louis

Gabbana, um 995 €, bei Dolce&Gabbana,

Lieblingsthemen: Mode und Reise ge-

Vuitton“ gleich mit 7 Düften: ROSE

Kohlmarkt 8–10, 1010 Wien

mischt mit einer Prise Lifestyle im Zeitalter web 2.0 und Social Responsibility.

DES VENTS, TURBULENCES, DANS LA PEAU, APOGÉE, CONTRE MOI, ­MATIÈRE NOIRE und MILLE FEUX, kreiert von P ­ arfümeur Jacques Cavallier Belletrud. Eau de Parfum 100 ml, 200 €, www.louisvuitton.com

18 ⁄

⁄ LIFESTYLEHOTELS.NET ⁄

/ ISSUE NO 03 / 2016 /


U 5-UHR-TEE. Die Duftkerze „Eau ­Parfumée Au Thé Noir“ von Bulgari riecht angenehm nach würzig-holzigem Yunann Schwarztee. 85 €, www.bulgari.com

U KNOCHENARBEIT. Brosche mit ­Korallen, Gold und Diamanten von A. E. Köchert. Preis auf Anfrage, www.koechert.com

W REIFEPRÜFUNG. Der Champagner P2 – Plénitude Deuxième – von Dom Pérignon braucht 16 Jahre, um sich voll zu ent­ wickeln. Special Guest Christoph Waltz lädt mit 3 Sujets und einem youtube-Video dazu ein, die Geschmacksexplosionen des Champagners zu verkosten, www.domperignon.com

W NEO-LEO. Echte Trendsetter tragen heuer ein Stück Leo mit sich. Egal ob

W FÜR SCHNEEMÄNNER. Keypiece

echt oder fake fur, Leo-Prints sind in.

der Kollektion, Bergboots mit Lammfell­

Mantel mit Animal-Print, 1.800 € von

einsatz, 790 €, von Louis Vuitton

Longchamp, at.longchamp.com

W FÜR APERITIFS AN DER EISBAR. WF  ÜR PARAGLEITER & SNOWDIVER.

Donatella Versace hüllt coole Jungs heuer in XL-Bikerjacken aus dickem Lammfell.

Mit dem neuen Breitling Chronomat 44

Preis auf Anfrage, www.versace.com

Blacksteel Special Edition haben nicht

W THE CIGAR WORLD. Der Bildband U FAKE FUR. Die stylische „Pelz“-Jacke

nur Luftfahrtpros ein wasser­dichtes

von Cosima M. Aichholzer ist bei

robustes Instrument. Um 8.990 €,

teNeues e ­ rschienen. Im ersten Teil geht

www.breitling.com

gibt es auch in Schwarz-Kombi. Von Col-

es um TOP CIGAR BRANDS und ihre

mar, 579 €, www.colmar.it

Geschichte. Dann folgen FAMOUS CIGAR SHOPS. Und im Kapitel CIGAR

W FÜR EISIGE NÄCHTE. Mit diesem

LIFESTYLE dreht sich alles ums Exqui-

­Fellmantel von Giorgio Armani werden

site und die Themen Luxus, Exklusivität,

Nächte im Schneeiglu gemütlicher.

Status. 200 Farb- und Schwarz-Weiß-

Peis auf Anfrage, www.armani.com

Fotografien, Text in Englisch, Deutsch und Spanisch, 79,90 €, www.teneues.com

W APERITIF TO GO. Kim Jones, der

W TRITTSICHER. Der Ankle Boot in RotSchwarz-Silber von Louis Vuitton ist ein

­künstlerische Leiter der Louis Vuitton

Mix aus Sneaker und Bergschuh und

Herren-Kollektionen, ließ sich für den

sorgt für trittfestes Auftreten auch nach

Cocktail-Trunk von dem französischen Bon-Vivant Alexis von Rosenberg, Baron

dem Apero. Um 1.280 €, www.louisvuitton.com

W SEVENTIES-CHIC. Jacke aus LammfellPatchwork, 1.500 €, von Longchamp

de Redé und seinem „Dandy Style“ während der Art-Déco-Periode in Paris

Knielanger Rock aus Lammfell mit Patch-

inspirieren. Von Louis Vuitton, Preis auf

work-Streifen, 1.200 €, von Longchamp

Anfrage, www.louisvuitton.com

⁄ LIFESTYLEHOTELS.NET ⁄

⁄ 19


NEW MEMBERS NE / SCHWEIZ / ADELBODEN /

GEMÜTLICHE GRANDEZZA: PARKHOTEL BELLEVUE & SPA BONVIVANTS UND GOURMETS AUS ALLER WELT LOGIEREN SEIT ÜBER 100 JAHREN IM PARKHOTEL BELLEVUE & SPA ADELBODEN IM BERNER OBERLAND. Leicht erhöht über der Dorfmitte von Adel­

Mitten im Garten stimmt das Spa «pour»

boden thront das „Bellevue“. Rundum

mit Saunas, Dampfbädern, einem ­ warmen

schweift der Blick in die Bergwelt. Das Haus,

Außen­ solebad und einem Hallenbad den

ein klassisch moderner, schneeweißer Bau

Körper auf Entspannung ein. Exklusive ­

aus den 1930er-Jahren, ist ein typischer Ver-

Beauty- und Wellness-Treatments gibt es

treter des Neuen Bauens und versprüht in-

für Sie und für Ihn: Thalasso-Behandlungen

nen und außen gleichermaßen eine zeitlose,

entschlacken und straffen den Körper; das

behagliche Eleganz. In allen drei Stillinien der

Spektrum der Massagen reicht von klas-

Zimmer und Suiten findet sich eine Balance

sisch über Kräuterstempel bis zu Lomi-­

zwischen Tradition und Moderne: „Nature“

Lomi-Nui. Für erlesene Sinnlichkeit steht

steht für helles ­ Eichenholz und skandina­

auch die Küche des Hauses: Kreative

visches Möbeldesign. In „Classic“ erfüllen

Ideen mit französischem Flair garantieren

Vintage-Möbel höchste nostalgische An-

Gaumenfreuden auf höchstem Niveau: bei

sprüche an die Ästhetik. Südlage, Ruhe und

Gault Millau führt das Haus 14 Punkte. STOP

Foto: Parkhotel Bellevue & Spa

Komfort sowie charmante Möbelklassiker – in „Privilege“ fühlt sich der Gast auch für längere Zeit bestens aufgehoben. Riesige Fenster eröffnen einen traumhaften Panoramablick: Vor der Adel­ bodener Bergwelt breitet sich der schönste Talschluss der Schweiz aus.

www.lifestylehotels.net/parkhotel-bellevue

/ NAUDERS / TIROL / AM DREILÄNDERECK A-I-CH /

UNGEZWUNGEN FREI: DAS APARTHOTEL ARABELLA SICH SELBST, DEM PARTNER UND DER NATUR GANZ NAH SEIN. DAS ECHTE UND EHRLICHE SPÜREN, KLEINE ABENTEUER UND GROSSE GEFÜHLE ERLEBEN. IN EINE SICHERE IDYLLE EINTAUCHEN, ENTSPANNEN UND SICH IM LEGER-PRIVATEN AMBIENTE FREI, OFFEN UND GEMEINSAM GLÜCKLICH FÜHLEN. DAS WOHL TRENDIGSTE HOTEL AM DREILÄNDERECK VERBINDET DEN KOMFORT EINES VOLLHOTELS MIT DEN VORZÜGEN STYLISHER APARTMENTS. DAS INNOVATIVE KONZEPT DER BAR & LOUNGE UND DER 800 M 2 GROSSE SPA SIND SO WIE ­V IELES IM ARABELLA EINZIGARTIG.

Foto: Aparthotel Arabella****

Wahre Exklusivität liegt im Persönlichen.

Spa mit der Saunalandschaft AraVita, dem

Echter Charme in Natürlichkeit und Wohl-

Relax-Room, der Sky-Sauna, dem Whirlpool,

befinden in einem Erlebnis, dem nichts

dem großen Pool, dem Massage-Studio und

mehr hinzugefügt werden muss. Die neuen

der einzigartigen Dach-Lounge. Auch hier ist

Apartments sind geprägt von gemütlichem

der Stil des Hauses tonangebend, die Atmos­

und vor allem nachhaltigem Alpine Lifestyle:

phäre verbindend. Die individuell entworfe-

Heimisches Holz aus den umliegenden Wäl-

nen Apartments, die innovative Lounge & Bar

dern, Zirbenmöbel in den Schlafzimmern,

und der Wellnessbereich zeigen Nauders am

StoCalce-Putze für perfektes Raumklima,

Dreiländereck Österreich, Italien und Schweiz

hochwertige Eichenböden der Firma Weit-

von seiner reizvollsten Seite: Ein malerisches

zer, stromsparende LED-Beleuchtungen und

Panorama, Naturmaterialien sowie die Nähe

Tischlermöbel, die laut Handwerksmeister

zum Ortszentrum, den Pisten am Reschen-

„neue Maßstäbe in der Hotellerie“ setzen.

pass und Wanderwegen vervollständigen das

Das stimmige Farbkonzept, die großen

prickelnde Gefühl, im Arabella angekommen

Fenster, die die Natur ins Haus bringen, die

zu sein. Im Arabella ist die Welt klein und fein.

Balkone und Terrassen und die wunder­

Die Uhren gehen etwas langsamer. Niemand

baren Materialien, die sich anfühlen wie eine

fordert etwas von Ihnen. Und alles ist, wie Sie

zweite Haut, sind weitere Gründe, das neue

es sich wünschen. STOP

Arabella zu lieben. Schwimmen, saunieren,

www.lifestylehotels.net/hotel-

die Blicke schweifen lassen: im exklusiven

arabella-nauders


EW MEMBERS NEW / VORARLBERG / LECH AM ARLBERG /

BERGHOTEL SONNBLICK LECH: SKI-IN & SKI-OUT DASS DER ARLBERG IN SACHEN WINTERSPORT AUCH INTERNATIONAL ZU DEN ALLERERSTEN ADRESSEN GEHÖRT, IST NICHTS NEUES, DENN ER SPIELT ALLE STÜCKERL – UND ZWAR EBENSO WEITLÄUFIG WIE MONDÄN. SCHNEESICHER OHNEHIN. NEU IST ABER DAS BERGHOTEL SONNBLICK LECH – ­GENAU GENOMMEN BRANDNEU, DENN ES ERÖFFNET MITTE DEZEMBER. UND SPIELT IN SACHEN GEMÜTLICH-ANGENEHMER UNTERBRINGUNG AUCH ALLE ­STÜCKERL. WIE DER BERG, AN DEN ES SICH SCHMIEGT. Ob alpin, nordisch, am Board, auf der ­Rodel,

Detail. Wer den Körper tagsüber anständig

ganz altmodisch mit oder/ohne Schnee-

auf Touren gebracht hat, wird sich danach in

schuh zu Fuß oder bequem kuschelig einge-

der finnischen Sauna oder im Sole-Dampf-

packt in einer Pferdekutsche: Wintersport am

bad besonders wohl fühlen. Letzteres regt

Arlberg ist – an sonnigen Tagen (und davon

durch das naturnahe Klima sowohl die Atem-

gibt es sehr, sehr viele) – das Nonplusultra für

wege als auch die Haut sanft an. Dass alle

jene, die im Schnee erst so richtig aufleben:

Zimmer und Suiten – ebenso modern wie

350 absolut variantenreiche Pistenkilometer,

gemütlich gestaltet – Ausblick auf die Gip-

200 (!) TIEFSCHNEE-Kilometer, romantische

fel des Arlbergs eröffnen, versteht sich von

Loipen, rasante Rodelbahnen und gefinkelte

selbst: Denn auch Schönheit zu betrachten

Snowparks bieten Schneefans Pistenspaß

entspannt, insbesondere alpine Schönheit

ohne Ende.

auf höchstem Niveau. Damit man möglichst

Berghotel Sonnblick Lech

rasch – und schonend – hinaufkommt, auf Nach dem Rausch der Bewegung – ob full-

diese Traumberge, ist Technik sehr hilfreich

speed-downhill oder gleitend-sanft – braucht

– und nah: Vom Berghotel Sonnblick zur

der Mensch ein Refugium. Ein Haus, das ihn

­Station der Schlegelkopfbahn sind es nur

angenehm birgt, ohne zu erdrücken. Eines,

80–100 Meter. Und schon geht’s wieder los

das ihn freundlich empfängt, in dem man

mit dem endlosen Wintervergnügen – wäh-

sich perfekt um ihn annimmt. Damit sich

rend das tapfere Fahrzeug, das ja auch den

das einstellt, worum es im Urlaub eigentlich

Arlberg erklommen hat, noch einen Tag sanft

geht: ganz einfach entspannt und rundher-

und sicher in der Tiefgarage vor sich hin-

um wohl sein. Im Berghotel Sonnblick Lech ist das garantiert: Kulinarisch verwöhnt das

schlummern kann. STOP www.lifestylehotels.net/berghotel-

Restaurant mit viel Kreativität und Liebe zum

sonnblick-lech

/ DOLOMITEN / SAN CASSIANO / ST. KASSIAN /

EIN HAUS WIE EIN BERG: DAS TOFANA ALTA BADIA DIE DOLOMITEN IM WINTER LASSEN WOHL KAUM JEMANDEN KALT – FÜR DAS DESIGNHOTEL TOFANA ALTA ­BADIA BILDEN SIE ABER NICHT NUR DIE TRAUMKULISSE DIESES BRANDNEUEN HOTSPOTS IN SAN CASSIANO/ ST. K ­ ASSIAN, SONDERN AUCH DIE INSPIRATION FÜR SEINE GANZ BESONDERE ARCHITEKTUR.

Tofana Alta Badia

Die Silhouette des Tofana Alta Badia ist

nenlift auf den Piz Sorega – und von dort

einem Berg nachempfunden und auch

geht’s nahtlos weiter zu 500 km Skipisten,

innen übernehmen landschaftliche Analo-

weil man von Alta Badia mit einem Skipass

gien die tragende Rolle in Sachen Design:

problemlos auf die Hänge in Gröden, an der

Das Restaurant spielt mit den Themen

gigantischen Marmolada und nach ­Arabba

Almwiese und Berghöhle, die Bar gibt eine

wechseln kann. Dass auch Langläufer und

gemütliche Feuerstelle und Himmlisches

Freunde der sanften Bewegung in Alta

spiegelt sich im Sky Relax am Dach w ­ ider

­Badia bestens aufgehoben sind, versteht

– Whirlpool, Sonnenterrase, Finnische

sich ohnehin von selbst. STOP

und Bio-Sauna, Infrarotkabine, Pilates und Yoga inklusive. Go out and explore, ruft das brandneue Haus seinen Gästen ent­gegen. Ab Dezember 2016 sollten abenteuer­ hungrige Winterfans dieser Auf­ forderung

www.lifestylehotels.net/hotel-tofana-

folgen: Es sind nur 300 Meter zum Kabi-

alta-badia

⁄ LIFESTYLEHOTELS.NET ⁄

⁄ 21


Foto: zai

ZAI ONZA: STABILE AGILITÄT Schicht für Schicht ein Hochgenuss des Skifahrens: Der zai onza besteht im Kern aus ultraleichtem astlosem Zedernholz in verleimten Leisten. Darüber ziehen sich DU-Carbonfaser-Lagen in unterschiedlicher Laufrichtung sowie jeweils hauch­feiner Gummi (0,2 mm) im Ober- und Untergurt. Die Oberfläche besteht aus dem von zai speziell entwickelten zaiíra® Drucktransmitter und Naturkautschuk für eine starke Leistung und ein äußerst ruhiges Fahrgefühl. Abgeschlossen wird die Oberfläche mit den für zai typischen Oberkanten aus Edelstahl. Dieser ist extrem robust und korrosionsbeständig und schützt den Ski vor Stößen und Schlägen. Die Lauffläche wird durch den besten Nano-Highspeed-Rennbelag der Welt veredelt. 174 cm lang, in der Mitte 80 mm breit, gerade einmal 1550 g schwer. Erhältlich in Schwarz und Weiß. www.zai.ch STOP

ANTIKE SCHÖNHEIT Der neueste Bonsai im exklusiven Sortiment von LuxuryTrees® ist ein Juniperus chinensis – ein immergrüner Wacholder, 15.000 €. www.luxurytrees.com STOP

ARMREIF-SKULPTUR Georg Jensens Schmuck-Kollektion „Lamellae“ wurde von Architektin Zaha Hadid entworfen. Die skulpturalen Schmuckstücke aus Sterlingsilber erinnern an die fließenden Konturen ihrer Bau­ werke. Armreif, 3.350 €. www.heldwein.at STOP

Foto: LuxuryTrees ®

22 ⁄

⁄ LIFESTYLEHOTELS.NET ⁄

/ ISSUE NO 03 / 2016 /


FÜR FÄHRTENLEGER. Die ­Sneakers von Dolce & Gabbana ­haben eine perfekte Profilsohle und natürlich einen wärmenden Pelz­einsatz. Um ca 1.200 €. www.dolcegabbana.com STOP

BÄRENSTARK Kaschmirweste mit Waschbärfell, 1.200 €, von Falconeri. at.falconeri.com STOP

THE STYLEMATE

FORTUNA LÄSST GRÜSSEN. SHIEK taucht jeden Raum in goldenes Licht. Und das nicht nur am Morgen. Denn aus der minimalistischen Trichterform ergießt sich zu jeder Tageszeit sanftes Stimmungslicht (1800–2850 K) über Ihren Lieblingsplatz. Oder auch über Ihren Esstisch. Je nachdem, wo Sie dieses außergewöhnliche Schmuckstück platzieren möchten. Hört sich gut an? Dann wird es Sie freuen, dass SHIEK auch in anderen Farbtönen und Formen erhältlich ist. Sowohl innen (Gold oder Kupfer) als auch außen (Kupfer, Schwarz, Gold oder Weiß). So lassen sich mit dem edlen Teil – je nach Einsatzort – ganz unterschiedliche Wirkungen erzielen. www.weverducre.com STOP

Foto: Wever & Ducré

⁄ LIFESTYLEHOTELS.NET ⁄

⁄ 23


Foto: DAS KRONTHALER

/ POET AUDIO /

POET AUDIO GOES HOTELS

MUSIK BEWEGT. HUNDERTE – ZU FESTSPIELEN, GIGS ODER RAVES. EINZELNE ABER AUCH: EIN „MUSISCHER“ OHNE „SEINE“ MUSIK LEIDET – GERADE AUCH IM URLAUB. DER KNOPF IM OHR: NUR EINE KRÜCKE, WER IST DAMIT ZUFRIEDEN? MIT POET-ONE UND PANDORETTA MUSS ER DAS ABER AUCH NICHT SEIN. DENN ER GENIESST SEINEN URLAUB BUCHSTÄBLICH MIT ALLEN SINNEN – DA IST DAS OHR BEKANNTLICH EINER DER WICHTIGSTEN. Kabellos vom eigenen Handy oder Tablet

Präsentationsbereich. Dort sind poet-one,

weg erreicht der Sound, der süchtig macht,

­pandoretta und fonetta im Detail zu bewun-

die Poet-Audio-Soundsysteme – ganz ohne

dern und zu testen. Die Bedienung ist frap-

Installation und Gemurkse. Und dann: Extrem

pierend einfach: Wake up, Stand by, Signal.

guter Klang aus bis zu 360 Grad – die Musik

Der Klang ist extrem rein – auch in sehr ho-

ganz nach dem eigenen Geschmack. Und

hen Lautstärken. Das Design swingt zeitlos

weil die Soundsysteme auch noch extrem

und edel. In der Shopping-Meile des DAS

edel aussehen, freuen sich Auge und Ohr im

KRONTHALER verteilt sich die Musik aus

Duett.

der poet-one in mittlerer Lautstärkestellung über 300 Quadratmeter – dank des hoch-

Zum Beispiel im Hallstatt Hideaway: Dort

wertigen astreinen Mono-Sounds überall

schwebt etwa eine pandoretta weiß in weiß

gleich gut hörbar.

an der Decke einer private Suite – vor dem Fotos: Poet Audio

Fenster dieser unglaublich schöne See und

2016 konnten über ein Crowd-Funding-

im Raum nur dieser göttliche Klang: home

Projekt der G ­ razer Sound-Experten auch

away from home – wahrscheinlich nur noch

neue Kunden gewonnen werden. Schon

etwas besser … So variabel wie die Musik,

bald werden zwei neue Poet-Boutiquen in

die sie wiedergibt – ein Jodler hört sich ge-

Wien und Graz folgen. State of the art in

nauso gut an wie Nessun dorma oder der

technischer Hinsicht ist derzeit Version 4.0.

African Blues –, ist das Äußere der Sound-

Das ist eine Zwischenstation, denn: „Das

systeme. So wurden im Hallstatt Hideaway

Konzept der maxi­ malen Einfachheit ist

die Wünsche von Besitzerin Silke Seemann

unschlagbar und hat noch enormes Ent-

genauso perfekt umgesetzt wie Poet-

wicklungspotenzial“, so Poet-Audio-Chef

Audio-Mastermind Markus Platzer samt

Markus Platzer. Damit setzt er bewusst

Team weitere Customizing-Wünsche erfüllt.

auf einen Kontrapunkt zum sonst üblichen

Weil Seemann auch von Gästen oft auf die

Trend steigender ­ Komplexität und über-

Sound-Schatzkästlein angesprochen wird,

flüssiger Funk­tionen. Ob er wohl bei einem

stellt sie demnächst ein System zur Ansicht

so guten Geschäftsgang an eine Ver­

und zum Kauf auf.

größerung der Firma denkt? „Wir w ­ achsen organisch. Small is beautiful, sagten schon

In der LustBOXX des Hotels DAS KRON­

einige berühmte Leute“, so Platzer. Hört,

THALER im Tiroler Achenkirch glänzt Poet

hört! STOP

Audio bereits in einem eigenen stylishen

Foto: DAS KRONTHALER


/ KAPO /

NWW DESIGN AWARD 2017

Foto: NWW Design Award

NWW – DIE NEUE WIENER WERKSTÄTTE – STEHT FÜR EBENSO ZEITGEMÄSSE WIE EXKLUSIVE DESIGN-STÜCKE NATIONALER UND INTERNATIONALER DESIGNER. MIT IHREM NWW DESIGN AWARD – DER COUNTDOWN FÜR 2017 HAT EBEN BEGONNEN – NIMMT SIE SICH „DER NEUEN GASTLICHKEIT“ AN UND RUFT NATIONALE UND INTERNATIONALE KREATIVE AUF, ENTWÜRFE ZUM THEMA „ANKOMMEN UND DA-SEIN“ EINZUREICHEN.

zusätzlich mit einem Preisgeld in Höhe von

Wo früher klar ausdifferenziert wurde – etwa

Deshalb sucht der „NWW Design Award

zwischen Arbeit und Freizeit oder Wohnen

2017“ Möbel, die praktische Hilfestellung

EUR 5.000 dotiert. Die Einreichungen wer-

und Reisen –, sind heute kaum Grenzen zu

zum Verstauen, Anbringen, Ändern, Aus-

den u. a. auf ­w ww.­nww-designaward.org

erkennen. Projektarbeit an diversen Orten

ziehen, Personalisieren, Zusammenklappen

publiziert und gehen auf Wanderausstellun-

wird zur Normalität. Man ist in Bewegung, so

oder Arbeiten geben. Möbel, die helfen, je-

gen. Uploads von Einreichungen bitte auf

stark und vielschichtig wie nie zuvor, real und

der Patchwork-Situation gerecht zu werden,

­w ww.­nww-designaward.org – Einsende­

digital. Die andere Seite von alledem ist das

durch die nicht nur einfach mehr, sondern

schluss ist der 30. Juni 2017, 23.59 Uhr. STOP

Ankommen. Daher bekommt eine alte Tradi-

auch anders Platz gebraucht wird. Möbel,

tion – das Beherbergen – einen ganz neuen

die dabei gleichzeitig dem anspruchs­

Stellenwert in der „to-go“-Gesellschaft. Diese

vollen ästhetischen Blick von Globetrottern

„neue Gastlichkeit“ ermöglicht gemeinsames

standhalten.

Leben – in allen Facetten, spontanen Besuchen oder geplanten Übernachtungen. Sie

Die Jury unter dem Vorsitz des US-­Desi­

gibt Freiräume zum Begegnen, aber auch

gners Karim Rashid ist ebenso inter­

genug Privatheit. Sie sorgt dafür, dass Gäs-

national wie hochkarätig. Die ersten drei

te sich wohl fühlen und gerne bleiben. Kraft

Gewinner erhalten eine Trophäe, Proto­

tanken, bevor es weitergeht. Einrichtung kann

typen ihrer Entwürfe werden von der

hier unterstützen.

NWW produziert. Der Sieger-Entwurf ist

/ LuxuryTrees® /

ZEN INSPIRIERT

Fotos: LuxuryTrees®

FÜR MENSCHEN MIT BESONDEREM BEDÜRFNIS NACH INNERER SAMMLUNG HAT DIE ALPSLODGE IN FISS EINEN ORT EXKLUSIVER RUHE GESCHAFFEN: IM NEUEN ZEN GARDEN ENTFALTEN FORMEN UND LINIEN EINE HARMONIE VON BESONDERS HOHER WIRKSAMKEIT. Kraft und Einfachheit spiegeln in der Tra-

Gartenplanung bedeutet nicht nur, die Wün-

dition des Zen Gartens Mutter Erde wider.

sche der Kunden an ihren neuen Garten,

Ausgesuchte Pflanzen, darunter die grazilen

sondern auch die Gegebenheiten vor Ort –

und luftigen japanischen Bonsai-Arten Ta-

Möglichkeiten und Grenzen – zu analysieren

xus Cuspidata und Pinus Parviflora, stehen

und mit sachkundiger Pflanzenauswahl eine

in einem ebenso stimmungs- wie wirkungs-

optimale Lösung für den jeweiligen Standort

vollen Verhältnis zu Kiesflächen, Steinen und

zu entwickeln. Damit wird die Pracht und die

kunstvoll geharkten Sandflächen. Hingezau-

Lebensdauer der edlen Gehölze erheblich

bert hat dieses inspirierende Refugium der

gesteigert. Das Service von LuxuryTrees®

Bonsai-Spezialist LuxuryTrees . Firmenchef

umfasst aber natürlich auch die Umsetzung

Thomas Ortner führt in St. Johann in Tirol bei

– den Import und die Pflanzung der teils

Kitzbühel eine ganz besondere Baumschule

jahrhundertealten Schönheiten und deren

®

mit Show Garden, die auf Bonsai, exklusi-

laufende Pflege beim Kunden. Übrigens:

ve Gartenbäume und Zen- bzw. japanische

LuxuryTrees® hat als einziges Unternehmen

Gärten spezialisiert ist. Neben einem Büro

in Europa die Konzession, all diese hoch-

in Innsbruck betreibt LuxuryTrees® in Japan

wertigen Pflanzen-Sorten zu importieren.

eine 200-Hektar-Baumschule mit den edels-

Damit realisiert sich der Kern von Ortner’s

ten Gehölzen Japans. Unter luxurytrees.com

Gartendesign-Philosophie „Die Bäume

bietet der Online Shop ein reiches Sortiment

machen den Garten. Wir bauen Gärten

exklusiver Bonsai und Gartenbäume auch

für Generationen“ tatsächlich: Japanische

in ausgewachsener Größe, Fachliteratur,

und Zen-Gärten sind ebenso pflegleicht

Werkzeuge, Schalen, Figuren und Steine

wie nachhaltig – sie erhöhen den Wert der

an. Darüber hinaus bietet LuxuryTrees® ihr

Immobilie, die sie einfassen, für Genera­

Signature-Gartendesign für Privatpersonen

tionen. STOP

oder Hoteliers an, die einen außergewöhnli-

Foto: LuxuryTrees®

chen modernen Garten wünschen. Optimale

⁄ LIFESTYLEHOTELS.NET ⁄

⁄ 25


HOTEL DIRECTORY TIROL / SERFAUS ALFA HOTEL Seite: 6

SALZBURG / LEOGANG PURADIES Seite: 3/12

R ÖSTERREICH ACHENKIRCH / DAS KRONTHALER BAD ERLACH / HOTEL & SPA LINSBERG ASIA BRAMBERG AM WILDKOGEL / WILDKOGEL RESORT FÜGEN / ALPINAHOTEL FAMILY LIFESTYLE GASCHURN / MONTAFON LODGE LUXURY LODGEHOTEL UND SPA

/ HOTELS IN THIS ISSUE /

GEINBERG / GEINBERG5 PRIVATE SPA VILLAS GRAZ / AUGARTENHOTEL ART & DESIGN GRAZ / ROOMZ GRAZ HALLSTATT / HALLSTATT HIDEAWAY INNSBRUCK / NALA INDIVIDUELLHOTEL KALS AM GROSSGLOCKNER / GRADONNA MOUNTAIN RESORT KALTENBACH / DAS KALTENBACH KAPPL / HOTEL ZHERO – KAPPL / ISCHGL KAPRUN / LEDERER’S LIVING LÄNGENFELD / NATURHOTEL WALDKLAUSE LECH AM ARLBERG / BERGHOTEL SONNBLICK LEOGANG / PURADIES LERMOOS / MOHR LIFE RESORT MARIA ALM AM HOCHKÖNIG / HOTEL EDER MELLAU-BREGENZERWALD / SONNE LIFESTYLE RESORT MONDSEE / IRIS PORSCHE HOTEL & RESTAURANT SCHWEIZ / ADELBODEN PARKHOTEL BELLEVUE Seite: 20

NAUDERS / APARTHOTEL ARABELLA OBERGURGL ÖTZTAL / HOTEL THE CRYSTAL

TIROL / SÖLDEN BERGLAND HOTEL SÖLDEN Seite: 16

SAALBACH HINTERGLEMM / ALPIN JUWEL

SCHWEIZ / ZERMATT HOTEL MATTERHORN FOCUS Seite: 13

SAALBACH HINTERGLEMM / ART & SKI-IN HOTEL HINTERHAG SAALBACH HINTERGLEMM / THOMSN-ROCK.HOTEL SALZBURG / ARTHOTEL BLAUE GANS SALZBURG / HOTEL & VILLA AUERSPERG SCHLADMING / STADTHOTEL BRUNNER SEE IN PAZNAUN / HOTEL WEISSES LAMM SERFAUS-FISS-LADIS / ALFA HOTEL SERFAUS-FISS-LADIS / ALPSLODGE – LIFE.STYLE.HOTEL.FISS SERFAUS-FISS-LADIS / HOTEL GEBHARD SÖLDEN / BERGLAND HOTEL SÖLDEN ST. ANTON AM ARLBERG / ANTHONY’S LIFE & STYLE HOTEL ST. WOLFGANG / CORTISEN AM SEE STEGERSBACH / FALKENSTEINER BALANCE RESORT UDERNS / SPORTRESIDENZ ZILLERTAL WIEN / HOLLMANN BELETAGE WIEN / HOTEL SCHANI WIEN WIEN / ROOMZ VIENNA R CHINA NANJING / KAYUMANIS NANJING PRIVATE VILLAS & SPA

ERG VORARLBERG / LECH AM ARLB BERGHOTEL SONNBLICK Seite: 21

R DEUTSCHLAND

SÜDTIROL / ST. KASSIAN ALTA BADIA HOTEL TOFANA Seite: 21

TIROL / ACHENKIRCH DAS KRONTHALER Seite: 10/24

BERLIN / H’OTELLO K’80 GARMISCH-PARTENKIRCHEN / DAS GRASECK HUSUM AN DER NORDSEE / THOMAS HOTEL SPA & LIFESTYLE MÜNCHEN / HOTEL COCOON SENDLINGER TOR MÜNCHEN / HOTEL COCOON STACHUS NÜRNBERG / ART & BUSINESS HOTEL SANKT ENGLMAR / BERGHOTEL MAIBRUNN ST. PETER ORDING / STRANDGUT RESORT STUTTGART / V8 HOTEL TIMMENDORFER STRAND / SAND TIMMENDORFER STRAND / NIENDORF / SEEHUUS R FRANKREICH PARIS / HÔTEL FÉLICIEN PARIS / HÔTEL ODYSSEY R GROSSBRITANNIEN

SALZBURG / BRAMBERG AM WILD KOGEL WILDKOGEL RESORT Seite: 10

LONDON / SANDERSON

26 ⁄

⁄ LIFESTYLEHOTELS.NET ⁄

/ ISSUE NO 03 / 2016 /

VORARLBERG / MELL AU-BREGEN ZERWALD SONNE LIFESTYLE RESORT Seite: 10

OBERÖSTERREICH / MONDSEE IRIS PORSCHE HOTEL & RESTAURANT Seite: 10


LONDON / ST MARTINS LANE R ITALIEN ALTA BADIA / HOTEL TOFANA AMALFI KÜSTE / CASA ANGELINA BRIXEN / HOTEL PUPP DORF TIROL BEI MERAN / HOTEL GARTNER DORF TIROL BEI MERAN / HOTEL DER KÜGLERHOF TIROL / FISS TEL.FISS ALPSLODGE – LIFE.STYLE.HO Seite: 10/13

KÖNIG SALZBURG / MARIA ALM AM HOCH HOTEL EDER Seite: 10

SALZBURG / KAPRUN LEDERER’S LIVING Seite: 10/12

FLORENZ / HOME HOTEL FLORENCE GSIESER TAL / LA CASIES KALTERN AM SEE / GIUS LA RESIDENZA LIVIGNO / HOTEL LARICE MERAN / ART & DESIGN HOTEL IMPERIAL ART RABLAND BEI MERAN / DESIGN HOTEL TYROL RIMINI / I-SUITE SARDINIEN / CALA CATERINA SARDINIEN / LA COLUCCIA ST. KASSIAN ALTA BADIA / HOTEL TOFANA VENEDIG / CA’SAGREDO HOTEL VENEDIG / PALAZZO BARBARIGO VINSCHGAU / ROMANTIK HOTEL WEISSES KREUZ R NIEDERLANDE AMSTERDAM / SIR ALBERT R PORTUGAL ALBUFEIRA / VILA JOYA LAGOS / VILA VALVERDE MADEIRA / QUINTA DA BELA VISTA R SCHWEIZ ADELBODEN / PARKHOTEL BELLEVUE ENGADIN SAMNAUN / ALPINLODGE & SPA

OSTTIROL / KALS AM GROSSGLO CKNER GRADONNA MOUNTAIN RESO RT Seite: 13

TIROL / OBERGURGL THE CRYSTAL Seite: 12

GRINDELWALD / ASPEN HOTEL TIROL / NAUDERS APARTHOTEL ARABELLA Seite: 20

LUZERN / HOTEL DES BALANCES ZERMATT / HOTEL FIREFLY ZERMATT / HOTEL MATTERHORN FOCUS ZÜRICH / HOTEL PLATTENHOF R SPANIEN IBIZA / HARD ROCK HOTEL IBIZA MALLORCA / HOTEL CONVENT DE LA MISSIÓ MALLORCA / FONT SANTA HOTEL MALLORCA / HOTEL CAN SIMONETA MALLORCA / HOTEL TRES MALLORCA / HOTEL ZHERO – PALMA TENERIFFA / BAOBAB SUITES R SRI LANKA DICKWELLA SOUTH / UTMT – UNDERNEATH THE MANGO TREE R TÜRKEI

OBERÖSTERREICH / GEINBERG S 5 GEINBERG PRIVATE SPA VILLA Seite: 25

OBERÖSTERREICH / HALLSTATT HALLSTAT T HIDE AWAY Seite: 24

SALZBURG / SAALBACH HINTERGLEMM ALPIN JUWEL Seite: 12

BODRUM / DORIA HOTEL BODRUM R TSCHECHISCHE REPUBLIK PRAG / HOTEL YASMIN R UNGARN BUDAPEST / LÁNCHÍD 19 DESIGN HOTEL

BOOKING BENEFITS R HANDVERLESENE HOTELAUSWAHL R BESTPREIS-GARANTIE R KEINE BUCHUNGSGEBÜHREN R EINFACHES BUCHEN R DATENSCHUTZ BOOKING INFORMATION: SALZBURG / SAALBACH HINTE RGLEMM THOMSN-ROCK.HOTEL Seite: 10

+43 316 83 88 88 / RESERVATION@LIFESTYLEHOTELS.NET OBERÖSTERREICH / ST. WOLFGANG CORTISEN AM SEE Seite: 10

⁄ LIFESTYLEHOTELS.NET ⁄

⁄ 27


BETTER WIRO THAN WEIRDO NEW BEST FRIENDS.

Visualisation

Wer meint: „Diamonds are a girls best friend“, kennt unsere WIROs noch nicht! Denn die stylishen Leuchten von Architekt und Designer Bernd Steinhuber werden Ihr Herz im Sturm erobern. Schließlich wirken sie wie eine in die Luft gezeichnete Skizze und lassen sich sowohl einzeln als auch im Verbund aufhängen. Und das sogar in unterschiedlichen Größen. Also gleich Lieblingsform aussuchen und loskombinieren. Mit Diamond, Globe und Industry sind Ihrer Phantasie keine Grenzen gesetzt. Auch, was die Lichtstimmung angeht. Denn die verrückten Leuchten sind auch in dieser Hinsicht ganz flexibel.

weverducre.com

LIFESTYLEHOTELS Magazin |THE STYLEMATE, Issue No 03/2016, Alps Deluxe, de  

Willkommen in der luxuriösen Wirklichkeit Luxus-Markenartikler müssen jetzt sehr tapfer sein: Viele der luxuriösen Produkte, die heute noch...

LIFESTYLEHOTELS Magazin |THE STYLEMATE, Issue No 03/2016, Alps Deluxe, de  

Willkommen in der luxuriösen Wirklichkeit Luxus-Markenartikler müssen jetzt sehr tapfer sein: Viele der luxuriösen Produkte, die heute noch...

Advertisement