Werdenberger Nr 6/20 Dezember 2020

Page 1

Die sympathische Monatszeitschrift Nr. 6/2020

Auto & Verkehr • Baureportagen • Beruf & Bildung • Digitalisierung • Essen & Trinken • Freizeit Freizeit it • Finanzen • Genuss • Gesundheit • Immobilien • Kunst & Kultur • Leute • Lifestyle • Live! • Spezialisten • Sport • Stadt & Gemeinde • Wirtschaft • Zuhause www.werdenberger.com

Gastbeit

Die Folge rag: n Covid-19von Persönli Nikolaj Hch: änni Zuhause Mehr als : Dach ...ein

Wir wünschen stressfreie Weihnachten und ein gesundes 2021 Ihr Experte rund um Zäune Zaunteam Werdenberg, 9470 Werdenberg, Telefon +41 81 740 30 06


Öffnungszeiten Mo bis Fr 10.00 – 22.00 Sa 18.00 – 23.00

Tischreservation +41 81 750 60 15 team@breezerestaurant.ch

Neu im Atrium an der Churerstrasse 35, 9470 Buchs SG

www.breezerestaurant.ch


Vorwort

Geschätzte Leserinnen und Leser Der Herbst ist da und mit ihm sein unangenehmer Begleiter «Covid-19». Die Thematik wird uns voraussichtlich noch einige Zeit beschäftigen, deshalb haben wir Dr. Michael Kalavritinos gebeten, einen Gastbeitrag für diese Ausgabe zu schreiben. Die Folgen von Covid-19 im Licht von Verschwörungstheorien und Realität neutral zu betrachten, scheint mir angesichts von steigenden Infektionszahlen wichtig. Dass diese Ausgabe die letzte im Jahr 2020 ist, hat ebenfalls mit Corona zu tun. Angesichts eines zu erwartenden Shutdown zeigen wir uns solidarisch mit all denen, die sich einschränken müssen. Im Februar starten wir wieder mit vollem Elan. Bleiben Sie alle gesund und halten Sie Abstand, tragen Sie Maske auch wenn es phasenweise unangenehm ist. So beweisen Sie Solidarität.

Konstruktive Kritik oder sinnvolle Anregungen werden gern entgegen genommen. Bitte Email an: wolfgang.altheide@werdenberger.com T +41 78 891 90 79

Viel Spass an unserer heutigen Ausgabe wünscht Ihnen Wolfgang Altheide Herausgeber/Chefredaktor

www.werdenberger.com

|

www.lie-monat.li

4 12 14 18 20 21 25 32 33 38 41 45

Stadt & Gemeinde Sport Weihnachten Genuss & Gastlichkeit Persönlich Titelthema Zuhause Rätsel Baureportage Wirtschaft Live! Auto & Verkehr

nen n i w e g

mi

en & nd 44 h c a u tm S e i te n

32

Wir wünschen stressfreie Weihnachten und ein gesundes 2021

Ihre Meinung ist gefragt!

....einfach nur sympathisch

Unsere Berater für Ihre Werbewünsche: Rudolf Kupfer Tel. +41 79 430 62 38 oder Tel. +423 230 19 48 rudolf.kupfer@bluewin.ch redaktion@werdenberger.com

Alex Hasler Tel. +41 76 329 33 93 oder Tel. +423 230 19 48 info@flash.li redaktion@lie-monat.li

www.lie-monat.li

ehrlich und sympathisch

Foto: Shutterstock Werdenberger | November/Dezember 2020 | 3


Stadt & Gemeinde

Für Sie in den Stadtrat

Elektrizitäts- und Wasserwerk der Stadt Buchs (EWB)

Ab 2021 tiefere Strompreise

Gegenüber dem laufenden Jahr verändern sich die einzelnen Komponenten des Strompreises per 1. Januar 2021 wie folgt:

Sinkende Energieliefertarife

Buchs / www.leuz-sg.ch

Werner Leuzinger verantwortungsbewusst zukunftsorientiert naturverbunden bodenständig sachlich

Dank der tieferen Produktionskosten der eigenen Anlagen und der günstigen Beschaffungskosten am Strommarkt sinken die Energieliefertarife 2021 um durchschnittlich 1,8 Prozent.

Aufhebung des Doppeltarifs Das EWB führt für alle Kundinnen und Kunden einen Einheitstarif ein. Dies vereinfacht die Tarifstruktur und reduziert den administrativen Aufwand. Ausserdem können die betroffenen Kundinnen und Kunden das Stromnetz künftig jederzeit in vollem Umfang und zum gleichen Tarif nutzen.

Abgaben an Bund und Gemeinwesen Der Netzzuschlag nach Artikel 35 des Energiegesetzes (SR 730.0; abgekürzt EnG) bleibt unverändert auf dem Maximalbetrag von 2,3 Rappen pro Kilowattstunde. Die Abgaben an die Stadt Buchs bleiben ebenfalls unverändert.

Auswirkungen auf die Stromkosten für Kundinnen und Kunden

Impressum Werdenberger

Herausgeber: V.i.S.d.P.: Redaktion: Kundenberatung: Layout und Satz: Druck: Vertrieb: Auflage: Erscheinungsweise:

Tel.: 078 891 90 79, Büro Tel.: +423 230 19 48 wolfgang.altheide@werdenberger.com www.werdenberger.com sports factory Sevelen AG Bahnweg Nord 42, Postfach 222, 9475 Sevelen Wolfgang Altheide Wolfgang Altheide, Alex Hasler redaktion@werdenberger.com Wolfgang Altheide, Rudolf Kupfer, Alex Hasler redaktion@werdenberger.com rn typografie e.U. BuLu, Buchdruckerei Lustenau Liechtensteinische Post, in die Haushaltungen Buchs, Sevelen, Grabs, Gams, Sennwald, Wartau. 15’200 Monatlich mit Ausnahme Januar und August (10 x p.a.)

4 | Werdenberger | November/Dezember 2020

In der Summe resultiert für das Jahr 2021 eine durchschnittliche Senkung der Strompreise um 4 Prozent. Die Anpassungen der einzelnen Tarifkomponenten wirken sich unterschiedlich auf die verschiedenen Kundensegmente aus.

Kulturpreisverleihung

Hanna Rauber und Flaggala-Holzer gewählt Die Stadt Buchs verlieh wie schon in den vergangenen Jahren den Buchser Kulturpreis. Der Kulturpreis ist ein Mittel zur Förderung und/oder Anerkennung des kulturellen Schaffens in oder für Buchs. Es werden damit Personen und Gruppen ausgezeichnet, die mit Innovation oder über längere Zeit herausragende Leistungen zur Aufwertung des Buchser Kulturschaffens erbracht haben. Die Kulturkommission hat Hanna Rauber (Einzelpreis) und den Verein Flaggala-Holzer Räfis-Burgerau (Gruppenpreis) zu Kulturpreisträgern 2020 gewählt. Aufgrund der aktuellen Lage und zum Schutz von uns allen konnte die Preisverleihung leider nicht im öffentlichen Rahmen durchgeführt werden. Die Kulturkommission wird die Preisträger deshalb an einer kleinen Feier, ohne Publikum, ehren.


Sozial + kompetent

PIA

die Frau fĂźr Buchs Pia ZurbrĂźgg

Die Stadt braucht eine soziale Stimme 29.11.2020 Zweiter Wahlgang Stadtrat Buchs Buchs Werdenberger | November/Dezember 2020 | 5


Stadtrat Buchs 29. November 2020 Ihre Stimme zählt

d Andreas Schwarz un at. tr d ta S r e s h c u B n e d Petra Näf-Rissi in

» . o u D e k r a t s s a d n e z t ü t s r e t n u r «Wi gler · Gallus Erne · En r te Pe · er gl En e nn Maria inger · Michael Eberli · ch rts Be s Ur · j ija Al s to fer · Luzia Hofer · Ursula Ho s ea dr An · Felix Akermann · Fa el ud ch -S er Graf sula idi Graf-Schudel · Hein He · k ic Fr rt nspeter Lapostolle · Ur Ku Ha · · k ic er Fr ez st Ko Katrin er in Ra · Kobelt rald Müntener · Walter Keller · Markus Ha · · r f lle or M Ke s se ea ui dr Lo · An · in ti te ar Hollens niel M Lutzi · Ursula Lutzi · Da rg jö ns Ha · tina Schlegel · Erwin er is un Cr · pp r Li le s nd ea hi dr Sc An · ko rk le Pi ol Lapost ndler · el Rutz · Hansheiri Schi ha · Heimo ic M · h ic Re itz Fr · r ini Senn · Pascal Senn He · i en ad m Se Christoph Müntene r te Pe · ner dener · Helen Schwende · Karl Vogt · Andreas en gt hw Vo a Sc r ik te Er · pe o ns ld To Ha · h t et Elisab Schmid ia Thöni · Alfred Toldo · lv Si · i ön Th ristian Lippuner · o Ch · un g Br · ug li Za üd s St ea us dr la An ik · N r · ngge Steriti ara Zangger · Manuel Za rb Ba · er m id itte Sprecher · Philipp W ig Br rti · Be er · ch er re ed Sp W el to ni Re · Da Rutz · Weder Sonderegger · Christian co ic N · to na to on M ia ie Rissi · Bruno Näf ar sm Ro · i ss Ri Thomas Toldo · Silv h ic Er · rnbull · Jessica Montonato-Tu er yn Rh ck Ja · r ne de Schwen Stadtrat team-buchs.ch in den


Interview mit den freisinnigen Kandidierenden Petra Näf-Rissi und Andreas Schwarz für die Wahlen zur Besetzung des Stadtrates in Buchs Petra Näf-Rissi und Andreas Schwarz, sie treten im 2. Wahlgang wieder an. Auf den Plakaten sind sie gemeinsam unterwegs. Gibt es sie nur im Doppelpack? Andreas Schwarz: Natürlich treten wir separat an. Unsere unterschiedlichen Profile ergänzen sich aber super. Die FDP ist in der glücklichen Lage, viele qualifizierte und gut vernetzte Persönlichkeiten für wichtige Ämter in ihren Reihen zu haben. Wir wollen Verantwortung übernehmen. Unser erklärtes Ziel sind zwei Stadtratssitze. Mit dem gemeinsamen Auftritt zeigen wir, dass wir lösungsorientierte Teamplayer sind, denen es um die Entwicklung von Buchs geht. Petra Näf-Rissi: Die FDP hat einfach gutes Personal…das ist doch toll. Wir sind vom Typ her tatsächlich verschieden und bringen unterschiedliche Erfahrungen mit. Dank unserem konstruktiven respektvollen Umgang im Team entsteht eine wertvolle Zusammenarbeit. Unser gemeinsames Ziel ist klar definiert: Mit vollem Einsatz für Buchs! Zufriedene Buchser/innen machen ein lebenswertes Buchs schliesslich aus! Nun sind auf den 2 Wahlgang nochmals Mitbewerber hinzugekommen. Sind sie überrascht? Petra Näf-Rissi: Jein. Dass gleich zwei Kandidaten erst im zweiten Wahlgang einsteigen war schon eine Überraschung – eine gute Auswahl gab es ja schon. Andere Gemeinden haben Schwierigkeiten, die Milizämter überhaupt zu besetzen. Wir sehen also, Buchs sprudelt nur so von Energie, das ist doch wunderbar! Andreas Schwarz: Genau. Die Auswahl an Kandidierenden zeigt, wie wichtig das Amt ist und wie sehr uns Buchs am Herzen liegt. Als Vertreter der Wirtschaftspartei konzentrieren uns auf unsere Stärken: Unser vielfältiges Engagement, die Vernetzung bei Jung und Alt sowie unsere breite Erfahrung aus den bisherigen Tätigkeiten. Wir haben und zeigen Profil… Ich bin überzeugt, dass die Wählerinnen und Wähler unser langes, konkretes und beherztes Engagement sehen. Im Stadtrat braucht es Leute mit einer klaren Linie, die anpacken.

Petra Näf, sie kommen ursprünglich aus der Hotel- und Touristikbranche. Später haben Sie in der Industrie und im Detailhandel gearbeitet. Wie in den Medien zu lesen war, haben sie vor kurzem das Betriebswirtschaftsstudium abgeschlossen. Welche Erfahrungen können sie davon in den Stadtrat einbringen? Petra Näf-Rissi: Durch den Mix aus Gastgewerbe, Industrie und Detailhandel kenne ich die Anliegen verschiedener Branchen. Im Studium waren die meisten Mitschüler deutlich jünger und die Interessen sehr unterschiedlich. Bei meiner Tätigkeit als Leiterin von Seniorenkursen wiederum sind die Teilnehmer deutlich älter als ich. Wir können enorm voneinander profitieren. Verfolgt man gemeinsam ein Ziel, spielt für mich weder Alter noch Herkunft eine Rolle. Es geht um eine Sache, um Ziele, die wir gemeinsam erreichen wollen. Aus diesen Erfahrungen heraus weiss ich, dass ich mit Menschen unterschiedlicher Interessen tragfähige Lösungen erarbeiten kann. Teamfähigkeit sehe ich als zentrale Kompetenz für den Stadtrat.

Was glauben sie, ist die wichtigste Aufgabe des Buchser Stadtrats in den kommenden 4 Jahren und wofür würden Sie sich speziell einsetzen? Andreas Schwarz: Im Zentrum steht das Wohl der Bürgerinnen und Bürger. Für dieses müssen wir einstehen und Buchs entsprechend entwickeln. Eine der aktuell wichtigsten Aufgaben ist die sorgfältige Umsetzung der Ortsplanung im Rahmen des neuen Planungs- und Baugesetzes (PBG). Buchs ist finanziell gut aufgestellt und muss die langfristigen Ziele im Auge behalten. Trotz der aktuellen Corona-Krise. Beim Campus braucht es meines Erachtens noch mehr Engagement der Stadt, um den Standort langfristig als «Cluster» für Start-Up-Ansiedelungen attraktiv zu machen. Wir müssen uns für die Bildung, Wirtschaft, Kultur und Vereine gleichermassen einsetzen. Der Mix macht es aus. Alle Generationen und Bevölkerungsschichten sollen sich in Buchs wohl fühlen. Dafür engagiere ich mich – schon lange. Petra Näf-Rissi: «Im Alter am liebsten gemütlich in den eigenen vier Wänden.» Selbstbestimmt im eigenen Zuhause leben, so der Wunsch der älteren Generation. Altersgerechtes Wohnen mit flexibler Betreuung in den Bereichen Pflege, Hauswirtschaft und Betreuung. Ein weiteres Thema, das es in der kommenden Legislatur anzupacken gilt.

Andreas Schwarz, sie arbeiteten bei einer Grossbank, sind jetzt stellvertretender Amtsleiter in der Verwaltung. Daneben sind sie Verwaltungsratspräsident (VRP) der Schlössli Sax AG und waren Geschäftsführer des Kulturunternehmens Krempel. Welche Erfahrungen können sie davon in den Stadtrat einbringen? Andreas Schwarz: Die Erfahrungen und die Vernetzung aus diesen verschiedenen «Welten» sind ein perfekter Mix für meine Tätigkeit im Buchser Stadtrat. Ich kenne die verschiedenen Sichten und Bedürfnisse: Jene als Bürger, als Geschäftsführer, bzw. Verwaltungsratspräsident und jene der Verwaltung. Ich kenne die Herausforderungen von grossen Organisationen genauso wie die Anliegen des Bürgers. Um Projekte zum Ziel führen zu können, müssen die Bürgerinnen und Bürger miteinbezogen werden. In vielen Projekten durfte ich mein strategisches Geschick beweisen. Beim Krempel – wenn man so will – mit über 100 Beschäftigten. Dank dieser Tätigkeit konnte ich früh Verantwortung übernehmen und weiss, was es braucht, um Leute für Ziele zu begeistern. Diese Erfahrung und der Leistungsausweis sind ein klares Alleinstellungsmerkmal im Kandidatenfeld. petra-naef.ch andreas-schwarz.ch

Werdenberger | November/Dezember 2020 | 7


EINKAUFSZENTRUM BUCHS „NOVEMBER AKTION“

Der schlaue Fuchs kauft in Buchs 10x 10x 10x 10x 10x

8

9

10

4

7

3

6

2

5

1

19

20

15

18

11

14

17

13

16

12

28

29

24

27

23

26

22

25

21 31 41

32 42

33 43

34 44

35 45

36 46

37 47

38 48

39 49

30 40 50

Mit der „Sparfuchskarte“ einkaufen, Punkte sammeln, und tolle Preise gewinnen. www.marketingbuchs.ch/fuchs

Hauptpreis:

MINI Cooper Cabrio für 3 Monate gesponsert von

Teilnehmende Geschäfte

mister grigo Schuh- und Schlüsselserrvice

8 | Werdenberger | November/Dezember 2020


Stadt & Gemeinde «The Breeze» und Living & more neu im Atrium

Durchs Atrium weht eine neue Brise Es wurde viel gearbeitet in den letzten Monaten im Atrium an der Churerstrasse 35. Mit dem bekannten Einrichtungsgeschäft Living & more bietet das markante Geschäftsgebäude eine attraktive Einkaufsadresse und auch durch das runderneuerte Restaurant «The Breeze» weht ein frischer Wind. Das Interieur im neu gestalteten Restaurant ist warm, einladend und stilvoll gehalten. Es trägt die persönliche Handschrift von Living & more. Und auch die Küche vom «The Breeze» bietet eine neue Speisekarte.

Neue klassische Gerichte Ob zum Lunch oder zum Dinner, das Team vom «The Breeze» verwöhnt seine Gäste mit inspirierenden, neuen und auch klassischen Gerichten mit regionalen Produkten. Steaks und Scampi vom Grill, aber auch Vegetarier kommen nicht zu kurz. Genussvolle Zeit, gutes Essen, ein edler Tropfen Wein oder ein Schlummertrunk in der gemütlichen ZigarrenLounge. «The Breeze» ist wie Balsam für die Seele. Ein frischer Wind, oder wie der Name des neuen Restaurants schon sagt, eine neue «Brise» weht durchs Atrium. Das Restaurant und Einrichtungsgeschäft sind nicht die einzigen Veränderungen im Atrium. Der Golf Shop wurde erweitert ebenso wie die Stonak AG und die Werbetechnikfirma Grandmedia. Mit dem unique dental center befindet sich eine Zahnarztpraxis und ab 2021 ist auch die letzte freie Mietfläche mit einem Küchenstudio belegt. Dann befinden sich insgesamt 24 Firmen unter dem Atrium-Dach.

Atrium, Churerstrasse 35, 9470 Buchs

Fotos: Maurice Shourot

Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 10 bis 22 Uhr Samstag von 18 bis 23 Uhr Tischreservationen unter Tel. 081 750 60 15 E-Mail: team@breezerestaurant.ch www.breezerestaurant.ch Einladend und stilvoll ist das neue «The Breeze» eingerichtet.

Werdenberger | November/Dezember 2020 | 9


Stadtratskandidat Michel Bokstaller (SVP) umfasst einen umfangreichen Leistungsnachweis und hat bereits in Buchs sogenannte «Leuchtturmprojekte» umgesetzt. Mit meinem erweiterten Leistungsnachweis Bau-Energie-Umwelt als Nachdiplomstudium und deren Erfahrung und Praxisbezug in den einzelnen Fachgebieten biete ich eine ausgewogene Gesamtbetrachtung für die Stadt Buchs. In der Vergangenheit erarbeitete ich zahlreiche umgesetzte «Leuchtturmprojekte» für die Stadt Buchs sowie für das Elektrizitätsund Wasserwerk der Stadt Buchs. Als künftiger Stadtrat möchte ich die Kombination von Bau-Energie-Umwelt für künftige nachhaltige Visionen entwickeln. Dazu äussere ich mich zu zwei Standpunkten in Buchs.

Eingangstor zu Buchs – Langfristiges Bestreben Die Buchser Bahnhofstrasse sowie der Bahnhofplatz sind die Visitenkarte der Stadt Buchs. Jedoch ist heute das Eingangstor zu Buchs leider nicht einladend. Was ein Automobilhändler in einer Kernzone des Zentrums verloren

hat, ist für mich fraglich. Des Weiteren ist das Chez Fritz Areal heute kein attraktiver Anblick für die Einkaufsmeile Buchs. Sicherlich würde das bekannte Hochhaus Projekt ein markantes Eingangstor sowie eine neue Flughöhe für die Stadt Buchs präsentieren. Dazu besitzen oder bemühen viele umliegende Städte sich um städtische Grünflächen. Solch grüne Infrastrukturen zum nahegelegenen Oberflächengewässer (Giessen) und einem nützlichen Projekt sind an diesem Standort zu bestreben. Ein attraktives Eingangstor würde einen besonderen Mehrwert zum Branchenmix des Open-Air-Einkaufszentrums bieten. Für eine Neugestaltung des Chez Fritz Areals setze ich mich bei erfolgreicher Wahl als Stadtrat ein.

autofreie Bahnhofstrasse Die autofreien Zonen sind in vielen Städten zum Trend geworden. Beim diesjährigen Buchser Wahlkampf lag die Vision einer auto-

freien Bahnhofstrasse in verschiedenem Munde. Die heutige Begegnungszone hat bereits eine deutliche Verbesserung erzielt. Jedoch ist bei einer solchen autofreien Vision zu beachten, dass beim Neubau Blickpunkt die Tiefgaragenausfahrt in die Bahnhofsstrasse führt und ein grosser Anteil der Geschäfte auf eine Anlieferung über die Bahnhofstrasse angewiesen ist. Einen Anlieferungstrouble zeichnet sich bereits auf den Nebenstrassen der Bahnhofstrasse ab. Für einen solchen autofreien Trend müssten mehrere und übergreifende Aspekte betrachtet werden. Viele Städte, welche den autofreien Trend bereits umgesetzt haben, zeigen Pro und Kontras auf, welche spezifisch für die Buchser Bahnhofstrasse beurteilt werden müssen. Persönlich sehe ich eine dauernd autofreie Bahnhofstrasse als wenig sinnvoll, sofern kein gemeinsamer Vorstoss von den Betroffenen aus der Bahnhofstrasse angestrebt wird.

„ „

10 | Werdenberger | November/Dezember 2020


Stadt & Gemeinde Wegen Corona

Credit Suisse Bahnhofstrasse

St. Niklaus nur per Video

Filiale geschlossen

Besuche ab sofort nur in Ausnahmefällen erlaubt

Besuchsverbot im Spital Grabs Auf Anordnung des Kantons gilt in allen St. Galler Spitälern vorläufig ein Besuchsverbot. Dies gilt auch für die Spitäler Altstätten, Grabs und Walenstadt.

Zum Schutz der Patienten und Mitarbeitenden sind grundsätzlich keine Besucher zugelassen. Ausgenommen sind z.B. Eltern von Kindern, Besuchende von dementen oder besonders unterstützungsbedürftigen Personen sowie Besuchende von palliativen Patienten. Auch für Patienten mit einer sehr langen Aufenthaltsdauer gibt es Ausnahmen.

Foto ZVG

Foto: Maka

Der traditionelle St.Niklauseinzug in der Bahnhofstrasse in Buchs findet dieses Jahr nicht statt. Grund ist die aktuelle Corona-Situation. Auch die Besuche bei Familien und Vereinen sagt die St.Niklausvereinigung Buchs/Grabs ab. Als kleiner Ersatz soll demnächst eine Videobotschaft auf der Webseite samichlaus.info aufgeschaltet werden. In diesen schwierigen Zeiten muss also auch der St.Niklaus die modernen Kommunikationsmittel nutzen, um mit den Kindern in Verbindung zu bleiben.

Relativ still hat sich die Credit Suisse aus der Buchser Bahnhofstrasse zurückgezogen. Kunden, die persönlich am Schalter etwas zu erledigen haben, müssen sich nach Altstätten begeben. Was bleibt ist ein Geldautomat, die Digitalisierung fordert ein weiteres Opfer.

Ausnahmeregelungen gibt es ausserdem für werdende Eltern. Väter dürfen während der Geburt ihre Partnerin begleiten und im Verlauf des Wochenbetts ihre Frau und das Neugeborene im

BADMÖBEL? WERNER!

Spital besuchen. Voraussetzung ist, sie fühlen sich gesund und tragen für diese Besuche eine Maske.

Schutz von Patienten und Mitarbeitenden im Focus «Natürlich haben wir Verständnis dafür, dass Familien ihre Angehörigen im Spital besuchen möchten», so Stefan Lichtensteiger, CEO der Spitalregion Rheintal Werdenberg Sarganserland. «Der Schutz der Patienten und Mitarbeitenden ist uns jedoch ein wichtiges Anliegen. Deshalb begrüssen wir die Entscheidung für das Besuchsverbot.»

Garderoben? WERNER!

Werdenberger | November/Dezember 2020 | 11


Sport Tabellenende und Spiel- und Trainingsverbot

Covid-19 spielt beim FCV mit Der Aufstieg in die Super League war ebenso überraschend wie der Liga-Start mit einem Punktgewinn beim FC Basel. Doch danach stürzte das Frick-Team an das Tabellenende und wurde zudem vom Covid-19 Virus gestoppt. Von Wolfgang Altheide Noch behält Mario Frick angesichts der Tabellensituation die nötige Ruhe. Seine Einschätzung zur sportlichen Lage, den Neuzugängen und zum weiteren Verlauf unter Coronabedingungen erklärte er uns im folgenden Interview: Mario, dem überraschenden Punktgewinn zum Meisterschaftsauftakt in Basel folgten ernüchternde Ergebnisse, ab dem 5. Spieltag befindet sich der FCV am Tabellenende. Worin siehst du die Gründe? Also wenn ein 0:1 gegen Meister YB und Vizemeister SG, dazu ein 1:1 in der 92. gegen Lugano ernüchternd sind, dann verliert man die Realität aus den Augen. Wir hatten ein happiges Auftaktprogramm und auch das 1:4 gegen Zürich war nicht so schlecht, wie es das Resultat scheinen lässt.

Wie haben sich aus Trainersicht die Neuverpflichtungen bisher präsentiert? Joel Schmied ist von Beginn an die erwünschte Verstärkung. Di Giusto und Hug brauchen noch Zeit. Sie kommen aus der Regionalliga bzw. Promotionsleague. Von Obexer verspreche ich mir sehr viel. Er wird viel Schwung über die linke Seite bringen. Mit Santin haben wir eine valable Alternative für Dorn verpflichtet, der sehr schnell ist und österreichische Bundesliga-Erfahrung mitbringt. Covid-19 hat den Spiel- und Trainingsbetrieb ab dem 5. Spieltag zunächst für zehn Tage verboten. Drei Spiele muss deine Mannschaft bereits nachholen. Wie schwer ist es, wieder in den normalen Rhythmus zu kommen? Die jetzige 10-tägige Quarantäne wird uns kurzfristig den Rhythmus kosten. Dennoch bin ich überzeugt, dass wir physisch mit allen Teams in der Super-

Die nächste Ausgabe ist geplant für den

10. Februar 2021 Redaktionsschluss 17. Januar 2021 redaktion@werdenberger.com

Fotos: Maurice Shourot

Neun Gegentore in fünf Meisterschaftsspielen, dazu das 0:4 im Test gegen Winterthur. Ist die Defensive noch nicht eingespielt oder woran liegt das? Die Defensive war bis zum 1:4 gegen Zürich der Garant für die guten Resultate. Wir sind eingespielt und verteidigen bisher sehr gut. Das Testspiel gegen Winterthur blende ich da aus, da wir 21 Spieler eingesetzt haben. Die fehlende Durchschlagskraft in der Offensive sehe ich als grössere Herausforderung.

League mithalten können. Für unser Selbstvertrauen ist aber ein zeitnaher Dreier extrem wichtig. Die massive Zunahme der Infektionszahlen lassen ja befürchten, dass auch diese Saison nur mit Unterbrechungen gespielt werden kann. Wie ist deine Einschätzung zur Corona-Situation im Zusammenhang mit dem Profifussball? Das Schutzkonzept der SFL ist sehr gut, aber die Spieler können sich auch im privaten Bereich anstecken. Meine persönliche Meinung ist, dass wir lernen müssen mit dem Virus zu leben. Es wird nicht einfach so verschwinden, nur weil wir die Kontakte einschränken. Ich sehe auch eine komplizierte Saison mit vielen Verschiebungen, trotzdem wollen wir alles dransetzen den Ligaerhalt zu schaffen.

Aktuelle Ausgabe auch auf:

com r. e rg e b n e d r e w . w ww mpathisch ...einfach nur sy

Unvorhersehbare Ereignisse wie Covid-19 können den geplanten Termin verschieben oder ausfallen lassen. Informieren Sie sich deshalb auf unserer Homepage werdenberger.com 12 | Werdenberger | November/Dezember 2020


Sport Auch Loose-Club Winterthur in Quarantäne

Corona verhindert Tabellenführung Der ehemalige Liechtensteiner Nationaltrainer Ralf Loose hat mit seinem Club FC Winterthur ebenfalls nicht nur mit dem sportlichen Gegner zu kämpfen sondern wie der FC Vaduz auch mit dem Coronavirus. Von Wolfgang Altheide bereits nachholen. Wie schwer fällt das? Zum Glück stehen wir erst am Anfang der Meisterschaft. Die Challenge League ist sehr ausgeglichen, zwischen Platz 2 und Platz 9 kann jeder jeden schlagen. Zwischen Ende der Quarantäne und dem nächsten Spiel bleibt nicht viel Zeit. Ohne Vorbereitung wird es sehr schwer, schnell den nötigen Rhythmus zu finden.

Aufgrund drei infizierter Spieler und eines Mitglieds aus dem Staff musste das gesamte Team nach dem 5. Spieltag in Quarantäne. Bis dahin hatte sich «Winti» auf den Barrageplatz vorgearbeitet und hätte mit einem Sieg über Chiasso die Tabellenführung übernehmen können. Dann schlug das Virus zu, die Mannschaft muss drei Spiele im Laufe der nächsten Wochen aufholen. Ralf Loose beantwortete uns dazu die folgenden Fragen: Ralf, der FC Winterthur verkauft mit Sliskovic und Doumbia zwei seiner Leistungsträger. Trotzdem habt ihr den Kontakt zur Tabellenspitze behalten. Wie ist das zu erklären? Winterthur ist seit Jahren dafür bekannt, sich immer wieder talentierte Spieler von Super League Clubs auszuleihen und sie weiter zu entwickeln. Unser Sportchef hat dafür ein gutes Auge. Zudem habe ich mit Davide Calla und Roman Buess zwei

Führungsspieler, die auf dem Platz sozusagen als meine «rechte Hand» fungieren. Covid-19 hat auch bei euch den Spiel- und Trainingsbetrieb ab dem 5. Spieltag zunächst für zehn Tage verboten. Drei Spiele muss deine Mannschaft

Welche Auswirkungen auf den Profifussball durch Corona sind noch zu befürchten? Ich gehe davon aus, dass es auch in dieser Saison keinen Absteiger geben wird. Mir tut es für unsere Fans leid. Winterthur hat die meisten Zuschauer in dieser Liga. Geisterspiele und Unterbrechungen schaden dem Fussball insgesamt. Aber da es alle gesellschaftlichen Gruppen trifft, müssen auch wir uns solidarisch verhalten und mit der Situation klar kommen.

Alter Brenner raus – saubere Wärmepumpe rein Wärmepumpe. FEUZ Gebäudetechnik GmbH führt die beliebte «Wärmepumpen-Aktion» fort – optimale Systeme für jede Situation zum Wohlige Wärme mit gutem Gewissen und zu massiv tieferen Kosten. Wärmepumpen gelten als idealer Ersatzz für Heizungen mit Öl- oder Gasbrenner. Nicht ohne Grund unterstützt der Kantton St.Gallen im Förderungsprogramm Energie den Wechsel von fossilen System men auf Wärmepumpen mit Finanzbeiträgen. FEUZ Gebäudetechnik Gmb bH als führender Partner für umfassende Gebäudetechnik-Dienstleistu ungen empfiehlt, in die Jahre gekommene Heizungen jetzt zu ersetzen. All-Inclusive-Angebot: – Demontage und Entsorgun ng bestehender Heizkessel – Lieferung Luft-Wasserwärm mepumpe – Viessmann Vitocal 201.A/D D10 bei A-2/W35 4,4 – 10,5 kW/COP 4.1 – Wassererwärmer 400 lt. un nd Pufferspeicher 300 lt. – Armaturen und Leitungsma aterial – Transport und fachgerechtte Montage – Leitungsdämmungen gemäss Energiegesetz – Inbetriebnahme und Instru uktion – Elektroinstallation inkl. Sicherheitsnachweis – Planung, Beratung und Ba aueingabe Haben Sie Interesse oder Fragen – melden Sie sich! Gerne beraten wir Sie unverbindlich und bieten Ihnen ein Gesamtkonzept zum Festpreis an. FEUZ Gebäudetechnik Gm mbH, Fährhüttenstrasse 21a, 9477 Trübbach www.feuz-gmbh.ch / info@ @feuz-gmbh.ch Angebot gültig bis auf Widerruf.

Wärmepumpe All-Inclusive

CHF 25'000.–* * Richtpreis p s exk xkl. MwSt. w

Tel. 081

3

756 24 8

www.cta.ch

Werdenberger | November/Dezember 2020 | 13


Weihnachten 2020 Abenteuer- und actionreiche Weihnachtsgeschenke

Nervenkitzel in Eis und Schnee

Fotos: djd/jochen-schweizer.de

Ein Fallschirm-Tandemsprung, Rennbob fahren, Indoor-Surfen oder Rafting-Touren: Manchmal tut es gut, aus dem Alltagstrott auszubrechen, etwas Neues zu erleben und unbekannte Sportarten auszuprobieren.

Originelle Geschenkidee für Abenteuerlustige: eine Stand-up-Paddeln-Tour durch das ewige Eis.

Wer dem Partner, Freunden oder Geschwistern zu Weihnachten eine aussergewöhnliche Freude machen möchte, kann dies mit abenteuer- und actionreichen Erlebnissen tun - und die gibt es auch passend zur kalten Jahreszeit. Diese und weitere aufregende Erlebnisgeschenke für Adrenalinjunkies gibt es unter www.jochenschweizer.de, sie sind drei Jahre gültig und flexibel einlösbar.

Stand-up-Paddeln im Natureispalast

Eine PS-reiche Schneemobil-Tour als Weihnachtsgeschenk sorgt für Action unterm Baum. 14 | Werdenberger | November/Dezember 2020

Eine grosse Portion Nervenkitzel, aber auch aussergewöhnliche Naturerlebnisse, verspricht eine Stand-up-Paddeln-Tour durch das ewige Eis. Dabei paddeln die Teilnehmer in Eiseskälte auf 3.250 Metern über dem Meeresspiegel durch den Natureispalast Hintertuxer Gletscher. Zunächst passieren sie einen engen Felsspalt, bevor sie das Highlight der Tour, eine imposante Eishöhle mit einem verborgenen Gletschersee, bestaunen können. Der be-


Weihnachten 2020 eindruckende Gletscher im Tiroler Zillertal wurde erst 2007 entdeckt. Neben der Trendsportart SUP können Besucher dort Eisschwimmen oder Bootfahren.

Schnelle Fahrten mit dem Schneemobil

Außergewöhnliche Geschenkideen sorgen für Abwechslung: Das Richtige für alle, die gerne Gas geben, ist ein IceDrift-Training.

ww

Das richtige Geschenk unterm Baum für alle, die gerne Gas geben, ist ein Ice-Drift-Training. Auf bis zu zehn Kilometer langen, spiegelglatten Eisflächen können sich Drift-Fans von der Geschwindigkeit mitreissen lassen und Rallye-Feeling mit Allradantrieb und 300 PS erleben. Etwas weniger PS aber mindestens genauso viel Motorspass bietet eine Fahrt mit dem Schneemobil. Durch verschneite Wege lässt sich die Natur erleben und in die Winterlandschaften eintauchen. Wer lieber die eigenen Muskeln in Bewegung bringt, für den ist eine Schneeschuhwanderung oder eine Skitour die passende sportliche Herausforderung. Hier geht es durch herrlich verschneite Bilderbuch-Landschaften - eindrucksvolle Panorama-Ausblicke auf die Bergwelt inklusive. Erlebnisgeschenke gibt es für beinahe jeden Winterspass, leuchtende Augen beim Beschenkten sind vorprogrammiert. (djd)

w

.b

uon

sapore

.c

h

RRESSSÖE NLICH E P N R E F IE L IR W AN DIE GEWÜNSCHTE AD Freuen Sie sich auf eine grosse Auswahl liebevoll gestalteter Geschenkkörbe und Geschenkideen ab 15.- Franken, gleich zum Mitnehmen. Schenken Sie italienische Lebensfreude. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

gra

tis ab Sfr.

50

.-

Buonsapore AG, Churerstrasse 99 CH-9470 Buchs www.buonsapore.ch - Tel. 081 785 34 69

Werdenberger | November/Dezember 2020 | 15


Weihnachten 2020 Hausgemachte Räfiserli (Macarons) –

Gutschein TAK-Theaterbesuch

Die kleine süsse Versuchung mit grossem Geschmack

Ein Gutschein vom TAK bereitet nicht nur Freude zu Weihnachten. Zudem hilft das Geschenk, das Theater in dieser schwierigen Zeit zu unterstützen.

ab CHF 15.–

w

Mit schöner Präsentschachtel und individueller Beschriftung

fesapore.c

h

RSÖNLICH WIR LIEANFDIEEGERWÜNNSCHPTEEADRESSE 0.-

Ab

.5

Churerstrasse 97, 9470 Buchs Tel. 081 756 74 70, www.cafesapore.ch

. ca

w

Cafesapore

w

ein

er Bestellung

Sf von

r

Reberastrasse 10/12, 9494 Schaan

Sie können alle unsere Grappas bei uns im Geschäft degustieren. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

ww

Eine grosse Auswahl an Möbeln und Wohnaccessoires der Marke Rivièra Maison bietet das Geschäft Living&more im Atrium Buchs und Online auf www.wohnboutique-online.ch.

TAK Theater am Kirchplatz

Living&more

Buonsapore AG

Churerstrasse 35, 9470 Buchs Tel. 081 250 02 23

Churerstrasse 97, 9470 Buchs Tel. 081 756 74 70, www.cafesapore.ch

16 | Werdenberger | November/Dezember 2020

w

.b

uon

sapore

.c

h

RSÖNLICH WIR LIEANFDIEEGERWÜNNSCHPTEEADRESSE gra

tis ab Sfr.

50

.-


Weihnachten 2020 Gold und Silber als Geschenkidee und sichere Anlage

Hochwertige Uhren und Schmuck bei Sutti Gold und Silber als Geschenk zu Weihnachten sind nicht nur eine gute Idee, sondern auch eine gute Geldanlage. Das Uhrenund Schmuckgeschäft Sutti in der Buchser Bahnhofstrasse ist eine Topadresse für eine hochwertige Markenauswahl. Sutti besteht seit drei Jahren und gilt als eine gute Adresse mit einer breiten Auswahl für Fashionund hochwertigen Schmuck sowie Uhren für jedes Portemonnaie. Handgearbeiteter Schmuck wie Coeur De Lion aus Deutschland sind bei Sutti ebenso zu finden wie Goldschmuck mit Diamanten, Farbsteinen, Perlen und vieles mehr von verschiedenen Herstellern aus der Schweiz. Für den Alltag und jeden schönen Anlass ist auch die Auswahl an Quarzuhren und hochwertigen mechanischen Uhren sehr umfangreich.

Hochwertiger Schmuck ideale Geldanlage

Foto: Maurice Shourot

Produkte von hochwertigen Marken empfehlen sich in der Weihnachtszeit nicht nur als edle Geschenkidee, sie bieten auch eine sichere Geldanlage in Krisenzeiten. Gold und Silber ist eine gute Alternative zu den Nullzinsen der Geldinstitute.

Sutti Uhren und Schmuck Bahnhofstrasse 54, 9470 Buchs, Tel: 081 735 22 22

Exclusive Herren Armbanduhr Aerowatch Renaissance skeleton

Sutti Uhren und Schmuck Bahnhofstrasse 54, 9470 Buchs, T 081 735 22 22

Luxuriöse Kette CHF 2'650.00

Rotgold mit lupenreinen Diamanten Im Cabochon-Schliff, 18 Karat

CHF 2'650.00

Sutti Uhren und Schmuck Bahnhofstrasse 54, 9470 Buchs, T 081 735 22 22 Werdenberger | November/Dezember 2020 | 17


Genuss & Gastlichkeit Cafésapore hat ein Herz für Kinder

In Räfis gibt es jetzt ein «piccolo»-Café

Fotos: Maurice Shourot

Im Cafésapore sind Familien nicht nur willkommen sondern sie gehören zu den liebsten Gästen. Hier gibt es für die Kinder jetzt mehr als die gewohnte Box voller Spielsachen und Kinderbücher.

Während sich die Eltern im «grossen» Cafésapore verwöhnen lassen wird es den Kleinen nebenan nicht langweilig.

Ab sofort gibt es einen wunderschönen Spielplatz gleich neben der Terrasse. Hier erfreuen sich die Kinder zum Beispiel über das komplett aus Holz gebaute Wasserspiel oder den Federwippen. Das Highlight ist aber definitiv das «piccolo» Cafésapore, das jedes Herz ob Gross oder Klein dahinschmelzen lässt. Spätestens, wenn die Kleinen von der Spielküche aus Kaffee und Torten servieren. Natürlich genau wie beim Service im grossen Cafésapore mit einem breitem Lächeln im Gesicht. Der Spielplatz wurde von den lokalen Anbietern Werner Rohrer Schreinerei, Buchs und Auhof – Pflanzen.Garten.Blumen, Vaduz gebaut.

INNENAUSBAU? WERNER! www.auhof.li

18 | Werdenberger | November/Dezember 2020


Genuss & Gastlichkeit REZEPT des Monats Roland Schmid, Restaurant PINOT, Klinik GUT in Fläsch

Zander, Paprika-Ingwersauce, Apfelsauerkraut, Albulataler BIO Bergkartoffeln Zutaten für 4 Personen

Zanderschnitzel 4 St. Zanderschnitzel evtl. mit Haut à ca. 100g Salz und Pfeffer aus der Mühle 5 g Erdnussöl 5 g Butter Zubereitung Bei Gebrauch die Zanderschnitzel beidseitig würzen und in einer Bratpfanne in Fettstoff vorsichtig braten.

Paprika-Ingwersauce 5 g Butter 1 St. Schalotte gehackt ¼ St. Knoblauchzehe 1 EL Paprikapulver edel süss ½ dl Weisswein ½ dl Fischfumet oder helle Gemüsebouillon ½ dl Geflügelfond oder helle Gemüsebouillon 1 dl Rahm, wenig davon steif schlagen Etwas Sambal Olek Etwas frisch geriebener Ingwer Wenig Cognac 1 Tropfen Weissweinessig Salz und Pfeffer aus der Mühle Zubereitung Butter schmelzen, gehackte Schalotten und Knoblauch andünsten. Mit dem Paprikapulver stäuben und mit dem Weisswein ablöschen und einkochen. Die Fonds beigeben und zur Hälfte einkochen, den Rahm, Sambal und Ingwer nach Geschmack hinzufügen und zur gewünschten Dicke einkochen. Mixen, durch ein feines Sieb passieren, mit Cognac, Essig, Salz und Pfeffer nach Belieben würzen.

Sauerkraut

Albulataler BIO Bergkartoffeln

10 g 1 St. 500 g 1 dl 1 dl 1

8 – 12 BIO Corne de Gatte Bergkartoffeln in der Schale gekocht und geschält Salz und Pfeffer aus der Mühle Bratbutter Kartoffelchips als Garnitur

Butter oder Schweinefett Zwiebel klein, fein gehackt Sauerkraut roh Weisswein helle Bouillon Gewürzbeutel mit ½ Lorbeerblatt, 1 Nelke, 4 zerdrückte Wacholder und 6 Pfefferkörner schwarz Salz 1 St. Kartoffel mittel gross 1 St. Apfel geschält Zubereitung Die gehackte Zwiebel in Fettstoff langsam andünsten, das Sauerkraut hinzufügen und ebenfalls kurz mit dünsten. Mit Weisswein ablöschen und mit Bouillon auffüllen, Gewürzsäcklein hinzufügen und auf kleinem Feuer zugedeckt ca. 1 Stunde weich schmoren. Die geschälte Kartoffel und Apfel mit der Bircherraffel reiben, hinzufügen und nochmals ca. 15 Minuten weiter garen damit das Sauerkraut etwas gebunden ist. Den Gewürzbeutel entfernen und mit Salz und Pfeffer gut würzen.

Zubereitung Die geschälten Geschwellti Kartoffeln braten und würzen

Anrichten Sauerkraut in die Mitte des Tellers, mit der Sauce umgiessen, Zander darauf setzen, mit Bratkartoffeln und Kartoffelchips garnieren.

Bemerkung Bei diesem Rezept kann alles sehr gut vorbereitet werden. Die BIO Bergkartoffeln stammen von Sabina & Marcel Heinrich, Filisur Werdenberger | November/Dezember 2020 | 19


Persönlich: Nikolaj Hänni

Der in Gams wohnhafte Nikolaj Hänni ist im Hauptberuf Projektmanager bei der ITW in Balzers und im «Nebenberuf» Ex-FIFA-Schiedsrichter. Er beantwortet heute unseren Fragebogen:

Zuhause Ribel, Härdöpfel oder frisches Brot? Härdöpfel und/oder frisches Brot Singen, moderieren oder musizieren? Eigentlich keines von den dreien, wenn schon Singen – aber nur mit meiner Tochter Hund oder Katze? Ganz KLAR Katze, mit Hunden hatte ich bisher nur negative Erfahrungen gemacht. Da ist mir unser Hauskatze Lucky bedeutend lieber Was sollte Gästen in Liechtenstein unbedingt gezeigt werden? Das wunderschöne/heimelige Rheinparkstadion Dieser Liechtensteiner/in sollte unbedingt bekannter werden? Eigentlich alle Liechtensteiner! Was wäre für Sie die grösste Herausforderung? Denke die kommt noch

Persönlich Wann haben Sie sich zuletzt riesig gefreut? Jeden Tag gesund aufzustehen Wann haben Sie zuletzt geweint? Vor meiner Operation am 04.03.2020, als ich meiner schlafenden Tochter um 05:15 Uhr «Tschüss» gesagt habe (Anmerkung: Am 04.03.2020 wurde bei mir der Darmkrebs operiert) Unerbittlich sind Sie, wenn... Auf dem Fussballfeld. Wenn ein Spieler versucht mich zu «bescheissen» Was verzeihen Sie anderen sofort? Eigentlich alles (ausser er versucht mich zu «bescheissen», das ist wahrscheinlich eine Eigenschaft die Mann/ Frau als Schiedsrichter haben sollte Ihr bisher unentdecktes Talent? Eventuell Singen mit meiner Tochter Ihre heimlichen Fehler? Die mache ich jede Woche auf dem Fussballfeld, diese sind aber LEIDER nicht heimlich Ihre Lieblingsfarbe(n)? Gelb

Was mögen Sie an Liechtenstein am liebsten? Die Natur und die Berge und selbstverständlich das Rheinparkstadion Was lieben Sie an ihrem Beruf am meisten? Das «Kribbeln» vor dem Spiel, sowie die Zufriedenheit nach einem guten Spiel Was nervt Sie an Ihrem Beruf manchmal? Als Schiedsrichter hat man oft lange Wege, die manchmal etwas mühsam sind

Vertraulich Unter der Dusche... ...dusche ich Auf Ihrem Nachttisch liegen? Mein Wecker und das Memory meiner Tochter Wenn Sie noch einmal 16 wären... Lieber nicht, aber wenn schon würde ich es in etwa gleich machen Wofür sonst noch ausser Geld ist in Ihrer Geldbörse Platz? ID, Halbtaxabo, Krankenkassenausweis und Schiedsrichterausweis

Sinn des Lebens Haus bauen, Apfelbäumchen pflanzen oder Kind zeugen? Alle drei Punkte erfüllt. Wobei das Apfelbäumchen etwas mickrig aussieht Wenn morgen die Welt untergehen würde, würden Sie? Den Abend mit meiner Frau und meiner Tochter geniessen und dazu ein gutes Glas Rotwein – oder zwei Was ist auf Ihrer To-do-Liste noch nicht abgehakt? Die Erziehung meiner 2,5 Jahre alten Tochter Was nehmen Sie überall mit hin? Schuhe, Hosen, T-Shirt und je nach Witterung noch eine Jacke. Der Rest wird, je nachdem was zu tun ist, eingepackt Die Rettung der Welt beginnt mit? Wenn man das wüsste …

Als Schiedsrichter bin ich nun seit 2002 in der Oberliga (1. Liga – Super League). Während dieser Zeit durfte ich in der gesamten Schweiz und Liechtenstein interessante und schöne Spiele leiten. In den Jahren 2011–2017 bin ich als Schweizer FIFA-Schiedsrichter auch im Ausland aktiv gewesen. Unvergesslich bleiben Spiele in Saudi Arabien oder das Testspiel Frankreich vs. Spanien, welches ich als 4. Offizieller begleiten durfte. Mein Höhepunkt als Schiedsrichter war der Cupfinal im Jahr 2015 zwischen dem FC Sion und dem FC Basel. Meine Aktivzeit endet nächsten Sommer altersbedingt mit 45 Jahren. Im Anschluss werde ich weiterhin Spiele in der Region als Ü30 oder als Ü40 Schiedsrichter leiten. Warum, werde ich oft gefragt, die Antwort ist einfach: ich bin einfach gerne Schiedsrichter!


Titelthema Im Licht von Verschwörungstheorien und Realität

Die Folgen von Covid-19

Manche behaupten und argumentieren sogar, dass die Zahl der Todesfälle, die der saisonalen Grippetoten nicht übersteigt, und ignorieren selektiv das Präventionsparadox (die Quarantäneregeln, die für die COVID-19-Epidemie gelten, waren wirksam und notwendig). Unabhängig von der politischen Richtung glaubt jeder Kategorie von Verschwörungstheoretikern, dass jegliche Eliten versuchen, weltweit die Gesellschaften zu manipulieren: a) Die Ultra-Linken: Manipulation, um Massnahmen gegen Arbeit zu ergreifen und die Ausbeutung von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern durch das Kapital zu erhöhen. b) Die Ultra-Rechten: Manipulation, um die Aufmerksamkeit von der Einreise illegaler Immigranten im Sinne der Islamisierung des christlichen Westens abzulenken. c) Die religiösen Fanatiker: Manipulation, um die Menschen jeder Glaubensgemeinschaft von den religiös-existenziellen Wurzeln abzuschneiden. d) Die Ultraliberalen: Manipulation, um die Stärkung der Rolle des Staates in der Wirtschaft und im Privatleben der Menschen zu bekräftigen. Jede Art von -ismus ist normalerweise eine eindimensionale Interpretation dessen, was tatsächlich geschieht, wenn versucht wird, eine komplexe Realität in einer einfachen Erklärung des Verstehens zu integrieren. Aber tatsächlich gilt, dass zum Teil jede der oben genannten Aspekte einen fairen Anteil an der Wahrheit darstellen könnte. Dies bedeutet, dass die oben genannten Annahmen und Behauptungen dafür geeignet sind, dass sie sich als Folge der Pandemie und des damit verursachten wirtschaftlichen Zusammenbruchs der Weltwirtschaft, bewahrheiten. Es ist auch üblich, dass Verschwörungstheorien auf der Umdrehung von Ursache und Wirkung beruhen. Mit anderen Worten: Sie deklarieren ein mögliches Ergebnis, als Ursache des Geschehens.

Mögliche wirtschaftliche globale Auswirkungen. Die Situation ist so prekär, dass ein globaler ökonomischer Zusammenbruch denkbar wäre. Welche sind die Gründe? A. Eine der möglichen Folgen der Epidemie könnte eine globale Senkung der Löhne und Renten sein.

Foto: Archiv

Zu den paradoxen Ansichten, die in letzter Zeit in Umlauf gebracht wurden, gehört auch, dass die Pandemie eine Version der üblichen saisonalen Grippe sei, mit der einige politische und wirtschaftliche Eliten, die die Welt verschwörerisch regieren, ihre Absichten durchsetzen. Gastbeitrag von Dr. Michael Kalavritinos

Die Folgen von Covid-19: Realität und Verschwörungstheorien

Wenn in einigen Volkswirtschaften in den nächsten zwei Jahren das BIP um 10 bis 20% sinkt, ist es höchst unwahrscheinlich, dass dies nicht zu ähnlichen Anpassungen des Lebensstandards führen wird. B. Immigranten, insbesondere diejenigen, die illegal leben, haben aufgrund der Lebensbedingungen wahrscheinlich eine höhere Rate an unkontrollierten Infektionen. Man muss sich darüber im Klaren sein, dass dies ein zusätzlicher Anlass für eine gezielte Diffamierung sein kann. Man sollte nicht behaupten, dass eine unkontrollierte Einwanderung kein Problem sei, welches nicht reguliert werden müsse. Dennoch sollte das uns nicht zu einem Klima der Fremdenfeindlichkeit und der Wiederbelebung der mittelalterlichen christlichen Kreuzzugsmentalität und Ideologie führen. C. Die Weigerung einiger fanatischer-religiöser Gruppen, die Regeln der Quarantäne einzuhalten, kann ihre Mitglieder für die Epidemie anfälliger machen, was zu mehr Infektion und Todesfällen unter ihren Reihen führen kann. So etwas wäre ein Zeichen für das Fehlen eines übernatürlichen Schutzschildes, der die Gläubigen schützt. Dies könnte den Glauben der wenigen Fanatiker erschüttern. D. Die ausserordentlichen Befugnisse, die sich die Staaten während der Zeit der Epidemie als Kontrolle über das persönliche Leben und die wirt-

schaftliche Tätigkeit aneignen, bleiben in vielen Fällen erhalten, auch wenn die Epidemie vorüber ist. Die politischen und wirtschaftlichen Eliten geben selten Privilegien auf, die einmal in ihren «Besitz» gelangt sind. Das Ausmass der Aufgabe der erlangten Privilegien hängt nur davon ab, inwieweit die demokratischen Strukturen in der Gesellschaft verankert sind und dies eingefordert werden. Aber die Tatsache, dass die Pandemie uns einige aus-

Dr. Michael Kalavritinos Werdenberger | November/Dezember 2020 | 21


Titelthema sergewöhnliche Konsequenzen hinterlassen wird, die den Eliten möglicherweise nicht unrecht sind, bedeutet nicht unbedingt, dass Pandemie und Folgewirkungen bewusst angestrebt wurden. Nach diversen Theorien ist denkbar, dass jemand diese verursacht hat, indem er das Virus in einem Labor erzeugte oder dass die Massenmedien schlicht eine einfache saisonale Grippe als eine Pest darstellen. Die Geschichte zeigt uns, dass zufällige soziale, politische und wirtschaftliche Auswirkungen manchmal versehentlich durch nicht spezifizierte Kettenreaktionen ausgelöst werden.

Was sind diese Bedingungen? In der Wirtschaft, z.B. in den letzten Jahrzehnten ist die weltweite Verschuldung um mehr als 300% des BIP in die Höhe geschnellt. In logischer Folge wird dies irgendwann zu einer Umschuldung führen, die für alle Schuldner hohe Abschreibungen bedeutet. Hinzu käme als wahrscheinliche Folge eine Senkung des Lebensstandards durch die staatlich gesteuerten Sparmassnahmen.

Die Auswirkung in der Politik Die Entwicklung von Telekommunikations- und Social-Media-Technologien hat die politische und wirtschaftliche Autorität viel transparenter gemacht, so dass sie zum Beispiel nicht mehr über die erforderliche Distanz und das erforderliche Prestige verfügen, um ihre Befugnisse nach dem alten Muster durchzusetzen, das ohne Weiteres durch die Bürger akzeptiert worden wäre. Diese Situation ist destabilisierend für die Eliten und es gibt bereits eine Zunahme von Regimen (nicht unbedingt nur Autoritär), die Hindernisse für freie und möglicherweise «autoritär» Informationsverbreitung auferlegen.

In Fragen des Glaubens Im Zeitalter der digitalen Technologie, in das wir eintreten, ist es für die IT-Giganten zweifelsohne offensichtlich und selbstverständlich, dass sie wachsen werden. Diejenigen, die mit Technik zu tun haben, gehen in derselben teleologischen Herangehensweise (über das eigene Wachstum und Entwicklung) wie andere mit einer Religion oder einer politischen Ideologie um. Noah Harari erwähnt in seinem Buch «Homo Deus», dass, wenn das Christentum die Religion der Feudalzeit und der Sozialismus die Religion der industriellen Revolution in Europa war, der «Data-ismus» die globale Religion des Zeitalters der künstlichen Intelligenz sein werde. Es ist also kein Zufall, dass im Laufe des Jahres 2020 und in der Mitte der ersten Phase der Epidemie immer häufiger verschiedene Denker behaupten, dass die Welt des nächsten Tages nicht die gleiche sein werde wie die, die wir 2019 zurückgelassen haben. 22 | Werdenberger | November/Dezember 2020

Dies hat nichts mit einer Verschwörung zu tun, sondern mit einer Mischung aus zufälligen Entwicklungen, lange gereiften Ursachen und Absichten mächtiger Individuen oder vieler Individuen, die normalerweise die grössten wirtschaftlichen und politischen Figuren in einem globalen wirtschaftlichen und politischen Machtsystem bilden und der demokratischen Kontrolle ausweichen können. Das Jahr 2020 hat eine ernsthafte Opportunität gestellt, um die Bedingungen, unter denen sich die Welt in den kommenden Jahrzehnten bewegen wird, radikal umzugestalten. Vieles von dem, was wir alle als unerschütterliche Wahrheiten angesehen haben, wird vom Grund aus revidiert werden müssen. Viele glauben trotzdem, dass die Pandemie nur ein «böser Traum» sei, der zwei oder drei Monate andauern werde und dann kehren wir zu dem zurück, was wir kürzlich als normal angesehen haben. Die Wahrheit ist, dass die Auswirkungen der Pandemie auf die Weltwirtschaft und besonders für die Volkswirtschaften Europas und der USA immens und nur mit denen des letzten Weltkrieges zu vergleichen sein werden. Grund dafür ist die globale Hochverschuldung, die direkte staatliche Intervention und die extrem niedrigen Zinssätze. Wenn die Verschuldung gering ist und die Zinssätze in einer Rezession auf einem normalen Niveau liegen, kann ein Land mit einer Erhöhung der Verschuldung und einer Senkung der Zinssätze reagieren. Wenn im Gegenteil die Verschuldung hoch ist und die Zinssätze bereits null oder negativ sind, dann sind die Reaktionsspannen sehr begrenzt.

Der historische Wendepunkt ... Wir sind nach dem Kollaps der Märkte nach der dotcom-Blase 2000 und insbesondere der Finanzkrise 2008 in einer neuen Phase des wirtschaftlichen und historischen Wendepunkts angelangt. Interessant ist hierzu die Analyse von Ray Dalio, Gründer und Administrator eines der grössten Hedgefonds der Welt (Bridgewater Associates): Dalio vergleicht die Zeit, in der wir uns befinden, mit der der 1930er Jahre, als die Verschuldung in die Höhe schoss und die Zinssätze wie heute bei Null waren. In ähnlicher Weise hatte die gesellschaftliche Ungleichheit oder relative Ungleichheit bis dahin erheblich zugenommen, und die Gesellschaften waren politisch tief gespalten. Aus geopolitischer Sicht neue Mächte (Deutschland und Japan) erstarkten, die einen grösseren Anteil an der Weltmacht und an Ressourcen zur Schaffung von Wohlstand beanspruchten. Heute ist China die aufstrebende Supermacht, und wir haben bereits die ersten Feindseligkeiten mit dem sogenannten Westen erlebt. Der Crash wird also kommen und er sieht nicht nach einem solchen aus, wie wir in den letzten Jahrzehnten erlebt haben. Es handelt sich nicht um einen Ab-

sturz des Konjunkturzyklus, der fast alle zehn Jahre reibungslos wiederkehrt, sondern um einen Crash, der ein- oder zweimal im Jahrhundert eintritt und sowohl die geopolitischen Gleichgewichte wie das dominante politische und wirtschaftliche Paradigma (Modell) auf dem Planeten ändert.

Die grossen Wendepunkte Solche historischen Wendepunkte im letzten Jahrhundert waren unter anderem der Crash von 1929 und zum Beispiel die «Stagflations-Krise» mit stagnierender Inflation in den 70er Jahren. Wenn die Börse das «Thermometer» der Bemessung der Wirtschaftslage ist, muss man erwähnen, dass der Dow Jones zu deflationierten Preisen in beiden Phasen mehr als 70% seines Wertes verlor. Besonders bemerkenswert waren die Folgen des Crashs von 1929, nach der fast überall das Modell der freien Markwirtschaft aufgegeben wurde und eine Stärkung der Rolle des Staates in der Wirtschaft sogar in den Vereinigten Staaten und die Machtergreifung durch populistische Diktatoren in einer Reihe europäischer Länder (Italien, Deutschland, Spanien, Rumänien, Ungarn, Griechenland) festzustellen war. Die Folgen dieser Krise endeten, wie bekannt, mit dem Zweiten Weltkrieg und der Aufteilung der Welt in zwei Einflussbereiche zwischen den westlichen Verbündeten (unter Führung der USA) und der UdSSR. Das keynesianische Wirtschaftsmodell, das mit Roosevelts Wahl in den frühen 1930er Jahren begann, wurde bis Ende der 1970er Jahre beibehalten, bis es inmitten einer «stagnierenden Inflation» zusammenbrach. Seit den frühen 80er Jahren hat sich das Modell wieder geändert, nun mit der Dominanz des Neoliberalismus, einer milden Version des Wirtschaftsliberalismus1. Nach den 1980er Jahren wurden staatliche Monopole privatisiert, das System von festen Wechselkursen abgeschafft und die Kapital- und Rohstoffmärkte geöffnet. Diese Entwicklungen führten (a) zum Austritt Chinas aus einer wirtschaftlichen «Steinzeit», (b) zum Zusammenbruch der UdSSR und (c) zur intensiven Rückkehr zu einer Globalisierung, die mit dem Crash von 1929 zusammengebrochen war. Wie zu Beginn des letzten Jahrhunderts, war die Zeit des Neoliberalismus und der neuen Globalisierung eine Zeit vom grossen wirtschaftlichen Wohlstand, technologischer Innovation und rasanter kultureller Entwicklungen. Heute gibt es klare Anzeichen dafür, dass diese Zeit zu Ende geht. Sowohl die bisherigen quantitativen Lockerungsprogramme als auch die vorbereiteten Programme zur Bewältigung der Auswirkungen der Pandemie verändern das globale politische und wirtschaftliche System radikal. Der Economist schrieb in der August-Ausgabe: «In diesem Jahr werden die Regierungen in beispiellosem Aus-


Titelthema mass in das Geschäft eingreifen. Wir werden viel Glück brauchen, um uns nicht an dieses Jahr als das Jahr zu erinnern, in dem die freien Märkte starben.»

Die neue Periode Mit der Einschätzung von Ray Dalio, dass die Periode, die wir durchlaufen, ähnlich, wie vor dem Zweiten Weltkrieg ist, stimmt Richard Haass (Diplomat und ehemaliger Vorsitzender des US Foreign Policy Council) überein. Richard Haass glaubt, dass «ein Merkmal der gegenwärtigen Krise, der schwerwiegende Mangel an Führung in den Vereinigten Staaten ist. Die Vereinigten Staaten haben die Welt nicht in gemeinsamen Anstrengungen mobilisiert, um entweder das Virus oder seine wirtschaftlichen Auswirkungen zu bekämpfen.» Vor ungefähr drei Jahren veröffentlichte er ein Buch mit dem Titel «A World In Disarray». Dort beschrieb er die globale Landschaft von (a) einer wachsenden Rivalität zwischen den Grossmächten (USA, China, Russland), (b) der Verbreitung von Atomwaffen, (c) der Vermehrung von unkontrollierten Konflikten und von schwachen Staaten, (d) zunehmenden Flüchtlingsströmen und (e) wachsendem Nationalismus. Er listete auch die schwächere Rolle der Vereinigten Staaten in der Welt auf. Was Haass bezüglich

der Unordnung und des internationalen Chaos behauptet, hat sich aufgrund der Epidemie nicht abgeschwächt, sondern ist an Grösse und Ausmass gewachsen. Hinzu glaubt er in einem Interview, dass die Pandemie sowohl die wirtschaftliche als auch die politische Entwicklung beschleunigt. «Aber es gibt keinen Grund zu der Annahme, dass sich die Vergangenheit nach dieser letzten globalen Katastrophe wiederholen wird. Die heutige Welt befürwortet einfach keine Zusammenarbeit. Die Macht wird in mehr Händen verteilt, sowohl staatlich als auch nichtstaatlich und wirtschaftlich, wie nie zuvor. Die neuen Technologien und Herausforderungen schreiten die kollektive Fähigkeit zur Bewältigung über. Kein Land geniesst die Position, die die Vereinigten Staaten im Jahre 1945 hatten.» Haass kommt zu der Schlussfolgerung, dass die Zeit, die wir durchmachen, nicht der Zeit nach dem Zweiten Weltkrieg entspricht, sondern der Zeit nach dem Ersten Weltkrieg, einer Zeit des Rückzugs der amerikanischen Macht und wachsender internationaler Deregulierung und Unruhe. An dieser Stelle stimmt die Ansicht eines Diplomaten mit Erfahrung und Wissen über internationale Entwicklungen mit der eines Spekulanten und eines

guten Kenners der Wirtschaftsgeschichte und den entscheidenden Auswirkungen auf die politischen Entwicklungen überein. Zur Erinnerung: Die 1930er Jahre folgten der Zeit nach dem Ersten Weltkrieg und dauerte bis zum Ausbruch des zweiten Weltkriegs.

Schlussfolgerung: Die Epidemie erzeugt nicht, sondern beschleunigt eher die seit Jahrzehnten bereits vorhandenen Prozesse und Entwicklungen in Politik und Wirtschaft. Es bleibt abzuwarten ob die Zukunft tatsächlich so düster sein wird.

1 der Neoliberalismus ist trotz seines umstrittenen Ansehens, eine mildere Version davon, da er die Umsetzung antizyklischer Massnahmen durch Bankenzinskontrollen und durch die Zentral Banken vorsieht. Quellen/Referenzlektüre: 1. Richard N. Haass: «A World in Disarray: American Foreign Policy and the Crisis of the Old» (Penguin Press, 2017) 2. Raymond Thomas Dalio: «A Template for Understanding Big Debt Crises» (2018) 3. Raymond Thomas Dalio: «Why and How Capitalism Needs to be Re-Formed» (2019) Why and How Capitalism... by Ray Dalio Other edition 4. Yuval Noah Harari: «Homo Deus: A Brief History of Tomorrow»

Neu:

ab sofort auch professionelles BuchScanning möglich!

Dokument gefunden in 0.328 Sek.* *effektive Zeit der Suchabfrage abhängig von Ihrer IT

www.post.li/digitalisieren Mit unserem Scan-Service wird Ihr gesamtes Aktenarchiv auf die Grösse eines Speichersticks reduziert. Das schafft Platz, Übersicht und macht jedes Dokument in Sekundenbruchteilen verfügbar.

Werdenberger | November/Dezember 2020 | 23


Wir suchen Baugrundstücke und Einfamilienhäuser Im Auftrag eines Kunden suchen wir erschlossene Baugrundstücke oder Einfamilienhäuser in Werdenberg, Sarganserland oder SG Rheintal. Jetzt ist der richtige Zeitpunkt für den Bestpreis!

Bad Ragaz / Pizol (SG) Berggasthaus an fantastischer Panoramalage im Ski- und Wandergebiet Direkt neben der Bergstation der Bergbahnen Pizol Bad Ragaz auf 1630 m.ü.M., Restaurant, Arvenstube und Saal, 9 Gästezimmer und 2 Schlafräume mit je 14 Schlafplätzen. Kaufpreis: CHF 980’000.-

Savognin (GR) Einzigartiges Romantikhotel mit Tradition 2081 m2 Grundstück, 2 Restaurants, ca. 20 Parkplätze, 29 Hotelzimmer, romantischer Garten mit Aussenterrasse, Aussenpool, kleiner Wellnessbereich, historischer Ballsaal uvm. Kaufpreis: auf Anfrage

Trübbach (SG) Freistehendes Einfamilienhaus mit Einliegerwohnung an zentraler Lage 316 m2 Grundstücksfläche, ca. 220 m2 Wohnfläche, diverse Räume bereits renoviert, Einliegerwohnung im EG, genügend Parkplätze, verkehrsgünstige Lage. Kaufpreis: CHF 680’000.-

Sevelen (SG) Grundstück an bester Aussichtslage 1044 m2 Grundstücksfläche, Wohnzone WE, herrlicher Weitblick über das Rheintal, verschiedene Überbauungsmöglichkeiten mit spannender Architektur. Kaufpreis: ab CHF 701’000.-

Sevelen (SG) Attraktive 3.5-Zimmerwohnung 3.5-Zimmer, ca. 71 m2 Wohnfläche, moderne Ausstattung, Deckenspots, Gäste-WC, Südbalkon, Keller, Garagenparkplatz, Lift, Veloraum. Kaufpreis: CHF 430’000.-

zu vermieten Sevelen (SG) Büro-/Praxisfläche im 1. Obergeschoss Ca. 163 m2 Bürofläche, 5 Einzelbüros und zusätzlich ein grosser Empfangsbereich mit Empfangstresen, mit Teeküche, Lift vorhanden. Miete: CHF 1600.- inkl. NK

zu vermieten Sevelen (SG) Grosse Gewerbefläche (Teilflächen möglich) Flächen von 300–900 m2, Personen- und Autolift vorhanden, 1. oder 2. Obergeschoss, verschiedene Nutzungsmöglichkeiten. Miete: Auf Anfrage

zu vermieten:

Grabs (SG) 3.5-Ziwhg. mit hohem Ausbaustandard Ca. 94 m2 Wohnfläche, 1. OG, Parkett- und Steinboden, Loggia mit Glasschiebetüre, WA/TU in Wohnung, per sofort oder nach Vereinbarung. Miete: CHF 1790.- inkl. NK

Ihr persönlicher Kontakt: Axalo Immobilien AG · Grünaustrasse 29 · CH-9470 Buchs www.axalo-immobilien.com Natascha Sigg · immobilien@axalo.com T +423 388 29 37 · M +423 781 02 02 24 | Werdenberger | November/Dezember 2020

ERSTBEZUG


SPEZIALT

HEMA:

Yö ]öß

. . . me h r a e i n Da c h l s n u r ü ber d em Kopf

Beispielhafte Architektur in der Region

«Das Haus entspricht uns – es sind wir» Für das Architektenppaar Marrtin Ott undd seiner Frrau Sylvia stellt der Bau eines Eigenhheimes berufsbedingt kein grosses Problem dar. Aber obligaatorissch war der Wunscch dannach nichht. Erst als die Geburt von zwei Töchtern die Familie kom mplettiierte, änderte sich ihre Ansicht. Sie fanden am Südhang des Eschhneerbergs anngrenzeend an das Weinggut Casttelllum, einen wundderrschönen Bauplatzz, passten ihre Erffahrungenn an die Bedürfnissee des Familienleebenss dem Enntwurf an und setzten das Proojekt zusam mmen mitt dem ArchitekktuurAttelier um.


Zuhause Tagsüber erhabener Blickfang

Kurze Wege auf sieben Ebenen Das dreigeschossige Einfamilienhaus wurde als «double-split» konzipiert und gliedert sich in sieben Ebenen. Dadurch sind alle Wohnräume über wenige Trittstufen miteinander verbunden und bilden ein sich nach oben öffnendes Raumkontinuum.

Auf der untersten Ebene befinden sich die Kinderzimmer, auf der mittleren Ebene ist der Hauszugang und den Abschluss bildet auf der obersten Ebene der Masterbedroom. Zwischen der gedeckten Terrasse und dem Wohnhof eingespannten, zweizeiligen Küchenbereich entstand ein überhohes Esszimmer mit Galerie. Hier befindet sich das Zentrum des Hauses. Ist das der Platz, wo sich die Familie gerne und am häufigsten aufhält? «Unser Haus bietet eine Variation an Plätzen, an denen wir uns gerne aufhalten. Das kann an der Bar, in der Küche oder auf der Galerie mit Blick in die Landschaft sein sein. Unsere Wohnküche funktioniert in vielerlei Hinsicht als der zentrale Ort» erklärt Martin Ott.

Eine prominente und wunderschöne Aussicht, die durch den Einbau von Panoramafenstern das Gefühl vermittelt, sich mitten in der Berglandschaft zu befinden.

Die Materialien Der Baukörper wurde in Massivbauweise erstellt und mit einer schwarz lasierten Lärchenschalung verkleidet. Tagsüber ein erhabener Blickfang, bei

Panoramablick vermittelt Gipfelgefühl Der Blick richtet sich nach Süden in das obere Rheintal auf Schaan, Richtung Osten zum «Drei Schwesternmassiv» und im Westen auf die Schweizer Bergkette mit Alvier und Gonzen.

BAUHERRSCHAFT Martin und Sylvia Ott – Eschen Kubatur: 1'185m3 BGF: 278m2 Bauzeit: September 2018 – Juli 2019 Architektur: ArchitekturAtelier, Vaduz | Gams Panoramafenster mit Blick ins Rheintal 26 | Werdenberger | November/Dezember 2020

einsetzender Dämmerung zieht sich das Haus ins Dunkle zurück. Im Innern wurden alle Wände und Decken mit Lehmputz ausgeführt, was den Vorteil hat, dass das Haus im Sommer nicht überhitzt und ohne kontrollierte Lüftung auskommt. Die Fenster und Einbauten sind hauptsächlich in schwarz gebeizter Esche ausgeführt. Als Bodenbelag wurde eine weiss lasierte und geseifte Douglasie aus dem Schwarzwald verwendet.


Zuhause

Ich bin WERNER!

Holz ist meine Leidenschaft Blick auf den zweizeiligen Küchenblock

WERNER ROHRER HOLZWERKSTATT · DRECHSLEREI BAU- UND MÖBELSCHREINEREI 9470 Buchs · Telefon +41 78 711 08 24

Sitznische mit Feuerstelle im Zentrum des Hauses

ArchitekturAtelier www.architektur-atelier.com

Wuhrstrasse 13 LI-9490 Vaduz vaduz@architektur-atelier.com Karmaad 27 CH-9473 Gams gams@architektur-atelier.com Masterbedroom ganz in schwarz gehalten Werdenberger | November/Dezember 2020 | 27


Zuhause Einrichten, Renovieren, Ausbauen

Alles in einem Haus

Fotos: ZVG

15 Zimmer auf drei Etagen voller voller Wohnideen, Inspiration und Geschenkartikeln. Das «House of Allure» an der Landstrasse 98 in Vaduz ist immer wieder ein Besuch wert, um auf Entdeckungsreise zu gehen. Hier findet sich immer etwas, um die Weihnachtswünsche zu erfüllen.

Das House of Allure an der Landstrasse 98 in Vaduz verbreitet bereits weihnachtliche Stimmung.

HOUSE of ALLURE ALLURE Home & Lifestyle Landstrasse 98 LI-9490 Vaduz, Liechtenstein Tel.: 00423 370 1367 · info@allure.li · www.allure.li ÖFFNUNGSZEITEN: MI, DO, FR 09.00-12.00 13.30-18.00 SA 10.00-14.00

Esstisch Riviera Maison 28 | Werdenberger | November/Dezember 2020

Viele Deko Artikel

Zusätzliche Öffnungzeiten im Dezember: SO, 20.12.: 12.00-17.00 MO 21.12., DI 22.12., MI 23.12.: 10.00-18.00 Uhr


Zuhause Top Marken wie «Rivièra Maison», «Neptune» und «Eichholtz» sprechen eine Klientel an, die Einrichten mit Stil, Charakter und Charme bevorzugen. Aber nicht nur Einrichtungen im Landhausstil können gekauft werden, sondern Annemiek und Jürgen Gstöhl führen mit ihrer Firma ALLURE komplette Um- und Ausbauten durch.

Spezialisiert auf Farbberatung Stefanie Mautner führt das Hause of Allure, ist als gelernte Malerin zudem spezialisiert auf die Farbberatung. «Wir empfehlen Farben von «Painting the Past», die wirklich aussergewöhnlich sind. Die matten Wandfarben mit hohem Kreideanteil erinnern an vergangene Zeiten, an klassische Einrichtungen in englischen Landsitzen und Schlössern. Gar nicht «von gestern» sondern absolut zeitgemäss sind dagegen die Eigenschaften und die leichte Handhabung dieser Farben, die sich leicht auftragen oder überstreichen lassen», erklärt sie.

Kleine Boutique Auch die kleine Boutique bietet vor allem der Damenwelt immer wieder etwas Neues. Schmuck von «Clara» Manuela Ritter, Schuhe von Pretty Ballerinas, Ponchos und Schals aus Cashmere und eine Auswahl an Handtaschen vervollständigen das Einkaufserlebnis im «House of Allure», das so viel mehr bietet als man von aussen vermutet und immer wieder einen Besuch wert ist.

Wohnzimmer komplett mit Neptune eingerichtet

Verschiedene Tischaccessoires und Geschirr

Gemütliches Schlafzimmer, Wandfarbe: Oliv Painting the Past

Grosse Kollektion an Bildern, Wandfarbe: Dining Room Red Painting the Past Werdenberger | November/Dezember 2020 | 29


Zuhause Nachhaltiger Holzbau schafft Gemütlichkeit

Wohn- und Lebensqualität in Sennwald Im idyllischen Sennwald ist ein Einfamilienhaus in nachhaltiger Holzbauweise geplant.

Nicht nur die unverbaute Umgebung mit Blick auf die wunderschöne, nahegelegene Bergkette verspricht eine hohe Lebensqualität. Die Gemeinde im St. Galler Rheintal besticht zudem durch die ausgeglichene Kombination von kostbarer Ruhe und vorteilhafter Nähe zu Einkaufs- sowie Unterhaltungsmöglichkeiten.

Das geplante und bereits bewilligte Einfamilienhaus zeichnet sich durch eine offene und raffinierte Architektur aus. Für die Gemütlichkeit und eine behagliche Wärme sorgen ein nachhaltiger Holzbau sowie fachmännisch ausgeführte Schreinerarbeiten. Ideal für eine Familie, die ihre eigenen Ausbauwünsche einbringen und sich für oder gegen ein Untergeschoss entscheiden kann. Da das Bauvorhaben bereits bewilligt wurde, kann mit dem Bau per sofort oder nach Vereinbarung begonnen werden. Mit rund 160 m2 Hauptnutzfläche sowie fast 58 m2 Nebennutz- und Funktionsfläche bietet das Einfamilienhaus ausreichend Platz. Weitere Infos: Alpiger Living AG Thomas Lehmann t.lehmann@alpiger-living.ch +41 81 750 44 58 alpiger-living.ch

PARKETT? WERNER!

30 | Werdenberger | November/Dezember 2020

KÜCHE? WERNER!


Zuhause

NDEN

M

IL

T P L E T- OD

G

D

98% KU

TE

VI

JAHRE

RMA-PRO

F R IE D E N

ER

AUF

10

TE

ZU

N

R A NTIE

E

GA

KO

Rustikales, naturgeöltes Massivholz in Kombination mit exzellentem Design – das ist die Tischgruppenkollektion Zweigl.

TE

Charaktervolle Unikate

VITERMA ZAUBERT AUS IHREM ALTEN BAD IHR NEUES WOHLFÜHLBAD!

UK

Holztisch Zweigl

SANIERU

Viterma AG – Ihr Ansprechpartner Infos & Beratungstermin: Tel. 079 837 81 70 www.viterma.ch

Foto: ZVG

Jetzt Termin vereinbaren!

Zweigl Holztische charaktervolle Unikate!

Jeder Baum mit seinen Zweigen hat einen eigenen Charakter. So gehören bei Zweigl offenen Risse in der Tischplatte, natürliche Baumkanten und ausgeschliffene Äste zu den Markenzeichen. Des Weiteren bestimmen auch vielfältige Variationsmöglichkeiten diese Kollektion. Kreieren Sie Ihren individuellen Zweigl-Tisch, kombinieren diesen mit einem Zweigl-Stuhl oder einer ZweiglBank und erfahren Sie die perfekte Symbiose aus Ursprünglichkeit, Design und Lifestyle. Die Zweigl Tische bietet Ihnen bei der Auswahl Ihres Tisches vielfältige Möglichkeiten. Jedes Modell ist wie Sie einzigartig! Deshalb haben auch Sie das letzte Wort und bestimmen: Lieblingsmodell, Holzart, Kantenprofil und Plattentyp. Das Design liegt in Ihrer Hand.

Rattan Center Grünaustrasse 9 / 9470 Buchs 081 740 14 14 / www.rattan-center.ch

RATTAN CENTER GMBH, 9470 BUCHS SG Tel: 081 740 14 14 / Internet: www.rattan-center.ch Werdenberger | November/Dezember 2020 | 31


3

2

DONNERSTAG-DINNER IM PINOT: DIE KUNST DES GUTEN ESSENS ZEITGEMÄSSE, SAISONALE KÜCHE

8

9

Spitzenkoch Roland Schmid in der Küche des PINOT

10

RESTAURANT PINOT IN DER KLINIK GUT FLÄSCH | STEIGSTRASSE 12 7306 FLÄSCH | TEL +41 81 595 55 57 | WWW.RESTAURANT–PINOT.CH TÄGLICH 08.30 BIS 18.00 UHR | DO. AB 18.00 UHR GOURMETABEND 1

4

mitmachen & gewinnen 5

7

1 Verzehr-Gutschein über 100 Franken im Restaurant PINOT in der Klinik Gut, Fläsch Das Lösungswort enthält 10 Buchstaben. 6

32 | Werdenberger | November/Dezember 2020

Bis zum 30. November 2020 mit kompletter Adresse einsenden per Mail an: gewinnen@lie-monat.li


Baureportage Mehrfamilienhaus Churerstrasse 41 fertig

Leuchtturmprojekt der Ortsgemeinde Buchs

Fotos: Maurice Shourot

Die Ortsgemeinde Buchs verbindet traditionelle Werte mit den Herausforderungen unserer Zeit. Dank ihrer politischen Unabhängigkeit können wichtige gesellschaftliche und gemeinnützige Leistungen erbracht werden, ohne dass der Steuerzahler belastet wird.

Mit dem Bau des Mehrfamilienhauses an der Churerstrasse 41 hat die Ortsgemeinde Buchs nicht nur in ein nachhaltiges Projekt investiert. Sie ist ihrem obersten Ziel, auch ohne Steuereinnahmen

langfristig wirtschaftlich erfolgreich bestehen zu können, nachgekommen. Elf Familien haben in dem markanten Gebäude ihr neues Zuhause bezogen. Das mit der Planung be-

auftragte Buchser Architekturbüro Märk, Ingenieure und regionale Bauunternehmen benötigten 22 Monate und hielten durch excellente Arbeit den Bauzeitplan ein.

Werdenberger | November/Dezember 2020 | 33


Baureportage Gutes Besispiel situationsbezogener Planung für hohe Wohnqualität

Vom «Alten Försterhaus» zum spannenden Baukörper Vor knapp drei Jahren wurde durch die Ortsgemeinde Buchs ein Architekturwettbewerb durchgeführt. Der Abbruch des «Alten Försterhaus» soll einen Neubau mit mehreren Wohneinheiten ermöglichen. Von Märk Architektur AG, Buchs

Maximale Ausnützung einer ungewöhnlichen Parzelle.

9470 Buchs

10

e

Jahr

EN

CH 3D KÜ

Wir Wi W iirr d danken da anken a nken n e der der Bauherrschaft Ba Ba au uh herrsc errschaf chaft he herzlich herzlic h erz e rrz zlich für für den gesc geschätzt geschätzten geschätz geschä chät c hätzten en Auftra Auftrag. Auftr A uftrag g.

Herzlichen Dank für die Auftragserteilung der keramischen Plattenarbeiten.

GRAF

PLATTENBELÄGE & OFENBAU

Eidg. dipl. Plattenlegermeister Eidg. dipl. Hafnermeister Bleiche 3, 9478 Azmoos Das ausgewiesene Fachgeschäft seit 1984 34 | Werdenberger | November/Dezember 2020

Wir danken der Ortsgemeinde Buchs für den Auftrag!

marty-gruppe.ch


Baureportage Die ungewÜhnliche und anspruchsvolle Geometrie des Grundstßcks, sowie der angrenzende vielbefahrene Strassenverlauf erforderten eine kreative LÜsung. Das Projekt vom Architekturbßro Märk Architektur AG ging als Sieger hervor. Die ungßnstig gelegene Einfahrt der Zufahrtsstrasse zu den Nachbarparzellen wurde verlegt. Dadurch konnte die Ein- und Ausfahrt ßbersichtlicher und damit sicherer angeordnet werden. Diese Optimierung ermÜglichte es ausserdem, einen wirtschaftlichen und kompakten BaukÜrper zu gestalten, der mit einer maximalen Ausnßtzung der ungewÜhnlichen Parzelle gerecht wird.

Spannende Gestaltung Städtebaulich markiert das Gebäude den Knotenpunkt ÂŤRheinaustrasse-ChurerstrasseÂť, Ăźbernimmt den Strassenverlauf und fungiert als verbindendes Element der bestehenden Nachbargebäuden und der zu erwartenden zukĂźnftigen Entwicklung der Umgebung. Der aus den Gegebenheiten resultierende, dreieckige BaukĂśrper zeigt sich auf der Strassenseite geschlossen. Die minimierten Ă–ffnungen, im Zusammenspiel mit Material und Farbe ergeben eine

Moderne und komfortable EinbaukĂźchen.

Eggenberger Haustechnik AG Heizung • Sanitär

BĂźhlstrasse 15, 9470 Buchs Telefon 081 / 756 21 73

Erfolge bauen auf Vertrauen Herzlichen Dank fĂźr das in uns gesetzte Vertrauen. Wir sind sicher, dass Sie mit unserer Heizungsanlage noch lange zufrieden sein werden.

.PWZLY \UK 4HSLYNLZJOpM[ Wir danken der Bauherrschaft fßr den geschätzten Auftrag der verputzten Aussenwärmedämmung.

:HULY 7L[LY (.

5L\IH\[LU ‹ (S[IH\ZHUPLY\UNLU ;LS 5H[ ZHULY'YOLPU[HS JO ^^^ ZHULY YOLPU[HS JO

>PKUH\

Wir danken der Bauherrschaft fßr den geschätzten Auftrag. Werdenberger | November/Dezember 2020 | 35


Baureportage spannende Gestaltung. In Verbindung mit der Platzierung von Alleebäumen wird die Anonymität einer ausdruckslosen Strassenfassade vermieden.

Abseits vom Strassenlärm Die Abschirmung gegen die Strasse – und somit dem Verkehrslärm – wird durch die Zonierung der Wohnungsgrundrisse komplettiert. Die vertikale Erschliessung mit Haupteingang und den angrenzenden Nebenräumen der Wohnungen bilden eine Barriere und wirken so als Filter, der Lärmimmissionen auf das ganze Gebäude entscheidend verringert. Gegen Süden und Osten hingegen öffnen sich die attraktiven, ruhigen Bereiche für die Wohnräume und Terrassen. Die grossen Fensterflächen sorgen für einen attraktiven Ausblick und optimale Tageslichtverhältnisse. Die Fassade ist auf diesen Wohnseiten zurückversetzt, dadurch ist der sommerliche Wärmeschutz gewährleistet und es entstehen grosszügige, windgeschützte und überdachte Terrassenbereiche.

Rollstuhlgerechte Erreichbarkeit Alle Geschosse sind rollstuhlgerecht erreichbar und werden über einen Personenlift erschlossen. Von der Parkierung in der Tiefgarage mit zwölf

Wir danken für den geschätzten Auftrag.

Energiekompetenz mit System.

Photovoltaik Wärmepumpe Stromspeicher

Felsbachriet 4 Ã 9473 Gams 081 756 66 12 Ã www.rothzaunag.ch 36 | Werdenberger | November/Dezember 2020

Ladestation

Vielen Dank für den interessanten Auftrag und die wiederum angenehme Zusammenarbeit.

edion.ch


Baureportage Abstellplätzen besteht eine direkte Verbindung zu Lift und Treppenhaus. Die elf Wohnungen (drei 4,5- und acht 3,5-Zimmer-Wohnungen) sind auf drei Vollgeschosse und ein Attikageschoss aufgeteilt. Die zwei Wohnungen im Attikageschoss

verfügen über grosszügige Dachterrassen. Durch die östliche und südliche Orientierung ist eine optimale Besonnung gewährleistet. Bei der Planung wurde auf eine optimale Gestaltung der Wohnungen mit viel individuellem Spielraum für

die Möblierung wertgelegt. Der grosszügige Ausbau umfasst bei allen Wohnungen zwei Nasszellen mit je Dusche / WC und Bad / WC und einem separatem Hauswirtschaftsraum mit Waschmaschine und Tumbler. Um die Nebenkosten bewusst tief zu halten, wurde im Sinne der Nachhaltigkeit auf eine gute Wärmedämmung gesetzt.

Strombedarf über eigene Photovoltaikanlage abdecken Zudem kann der Hauptanteil des Strombedarfs aller Nutzer über die eigene Photovoltaikanlage abgedeckt werden. Der Neubau ist ein gutes Beispiel dafür, dass auch an lärmbelasteten Standorten dank optimaler, situationsbezogener Planung eine hohe Wohnqualität erreicht werden kann. Die Richtung Süden aufgeständerte Photovoltaikanlage hat eine Gesamtleistung von 23 kWp und produziert im Jahr rund 25’000 kWh Strom. Dieser wird primär direkt im Gebäude durch die Mieter verbraucht. Dazu wurde ein Zusammenschluss zum Eigenverbrauch (ZEV) umgesetzt. Zur Maximierung des Eigenverbrauchs wird ein allfälliger Überschuss durch ein Energiemanagement dem Warmwassersystem zugeführt. Erst danach erfolgt die Rücklieferung ins öffentliche Stromnetz.

Ausführung der Baumeisterarbeiten durch Zindel & Co. AG. Wir danken der Ortsgemeinde Buchs für den geschätzten Auftrag. Wir schaffen Werte.

Zindel+Co. AG 7304 Maienfeld www.zindel.swiss

B A U T W E R T E Werdenberger | November/Dezember 2020 | 37


Wirtschaft Tanner Werbetechnik feiert Jubiläum

20 Jahre Qualität und Innovation Tanner Werbetechnik aus Grabs feiert sein 20-jähriges Jubiläum. Eine Erfolgsgeschichte, die sich sehen lassen kann.

Das Team von Tanner Werbetechnik.

«Wir können mit Stolz auf viele gute Begegnungen, Erfahrungen und Lösungen von anspruchsvollen Aufträgen zurück blicken. Unsere Stärken

sind die professionelle Beratung und optimale Erfüllung von Kommunikationszielen. Dabei achten wir besonders auf wirtschaftliche, ökologische

und sicherheitstechnische Aspekte», sagt Inhaber Florian Tanner.

Moderne Gestaltung, Produktion und Dienstleistungen

Verrucano Mels – Kultur und Kongresshaus. Leuchtreklame, die begeistert. 38 | Werdenberger | November/Dezember 2020

Das Angebot des Kreativ-Unternehmens ist der Vollservice für Werbe- und Kommunikationslösungen, Beschriftungen, Reklameanlagen sowie verschiedenste Werbemittel. In der grossen Erfahrung, der Kompetenz und einer umfangreichen Fertigungskapazität der Tanner Werbetechnik liegen die Vorteile für die Kundschaft. Schilder aller Art, Fahrzeuge, Fassaden und Pylone werden ebenso professionell beschriftet wie animierte Informations- und Werbeanlagen mit Spezialausrüstungen. Die Palette bietet auch Kleber, Etiketten, Plakate und Leuchtreklamen sowie Spezialitäten wie Glasbeschichtungen mit dekorativer Wirkung oder funktionalem Nutzen.


Wirtschaft

Auf rund 800 m² werden in modernen Räumlichkeiten in Grabs die Werbeprodukte produziert und ergänzt mit einem Angebot für die Visualisierung von Konzepten und Gestaltungen in 3D und Animationen. «Die Visualisierung der Vorstellungen der Kundschaft bildet die Entscheidungsgrundlage für eine zielgerichtete Umsetzung. Voraussetzung für die erfolgreiche Realisierung ist die kreative Gestaltung, Arbeitsvorbereitung, detaillierte Planung sowie die Terminsicherheit», erklärt Florian Tanner.

Jahren in der Beschriftungs- und Werbetechnikbranche arbeitet. Als Unternehmer und Lehrperson der Grund- und Weiterbildung an der Schule für Gestaltung Zürich prägt er die WerbetechnikBranche ebenso wie als Präsident des Verbands Werbetechnik+Print. «Unser Dank gilt unserer geschätzten Kundschaft für das Vertrauen und die jahrelange Zusammenarbeit», ziehen Marlies und Florian Tanner eine zufriedene Bilanz ihrer Erfolgsgeschichte, die sie gern noch einige Zeit fortsetzen wollen.

Ein motiviertes und qualifiziertes Team

Pylon Oberstufenzentrum Flös, Buchs. Design und Information.

Unter der Leitung von Florian und Marlies Tanner erarbeiten die gut ausgebildeten Fachpersonen die Umsetzung von Projekten für einen repräsentativen Werbeauftritt. Das Bestreben zu einer optimalen Entwicklung wird geleitet durch soziale Verantwortung und die Unternehmens-Philosophie «Zeitgemässe Werbegestaltung ist der Garant für Erfolg». «Die Ausbildung von über 20 Lernenden zu Gestalter/innen Werbetechnik sowie die kontinuierliche Weiterbildung der Angestellten sichert unsere Visionen zum Nutzen der Kundschaft» erklärt Florian Tanner, der bereits seit 40

Tanner Werbetechnik AG | Werdenstrasse 70 9472 Grabs | +41 81 750 35 80 Webseite mit tollen Referenzbildern: tannerweb.ch

Qualität | Innovation | tannerweb.ch Werdenberger | November/Dezember 2020 | 39


Wirtschaft Liechtensteinische Post AG digitalisiert Dokumente, Bücher und die Tagespost

Dienstleistungen im Bereich der Digitalisierung Mit Dienstleistungen im Bereich der Digitalisierung schlägt die Liechtensteinische Post AG die Brücke zwischen der realen und der virtuellen Welt im Bereich der Kommunikation und des Informationsaustauschs. Dazu gehört auch das Dienstleistungsangebot Scanning und Archivierung. Kunden sparen damit Platz, finden ihre Inhalte sehr schnell und sparen durch die Durchsuchbarkeit Zeit und Geld. Ergänzt wird das Angebot mit dem Posteingangsscanning, welches dem Kunden die Möglichkeit eröffnet, seine Briefpostsendungen in digitaler Form zu empfangen.

Durch die grösstenteils physischen Archive und die ständige Zunahme von Papierbergen bei Projekten und Abläufen trotz digitalem Zeitalter sind immer mehr Mitarbeitende mit der Suche nach bestimmten Dokumenten statt mit deren Bearbeitung beschäftigt. Nicht selten übersteigt die Papierflut die räumlichen Kapazitäten im Unternehmen. Die Lösung für dieses Problem bietet ein elektronisches Archivsystem und die Digitalisierung von Papierdokumenten. Im eigenen Scan-Center digitalisiert die Post sämtliche Akten, Dokumentationen, Bücher, Konstruktions- und Baupläne unterschiedlichster Grösse, Belege und Unterlagen, die bisher in Ordnern, Heftern oder Archivschachteln abgelegt wurden und stellt diese dem Auftraggeber elektronisch wieder zur Verfügung. Somit hat dieser stets einen einfachen und schnellen Zugriff.

Buchscanning – schafft Zugang zu wertvollen Inhalten In der heutigen digitalen Welt, werden immer weniger Bücher gedruckt, sondern immer mehr als eBook publiziert. Der Vorteil darin ist, dass deren Inhalt auf verschiedensten Devices gelesen und genutzt werden können. Trotzdem stehen in vielen Regalen immer noch Bücher aus der alten guten Zeit des Buchdrucks oder es handelt sich um Bücher, die heute bereits vergriffen sind aber trotzdem einen Wert darstellen. Um auch Bücher jederzeit und überall verfügbar zu machen, können mittlerweile auch Bücher bei der Liechtensteinischen Post AG eingescannt werden. Dies kann gerade für alte und seltene Buchexemplare von Bedeutung sein, um deren Inhalt auch einem erweiterten Kreis zugänglich machen zu können und somit die Raritäten für allfällige zusätzliche Beanspruchung zu schützen. 40 | Werdenberger | November/Dezember 2020

Foto: Archiv

Digitalisierung von Archiven schafft Platz

Bücher: jederzeit und überall verfügbar

Posteingangsscanning Digitalisierung, mobile Arbeitsplätze, Homeoffice und die meist geforderte Flexibilität bringen stets neue Ansprüche hervor. Dies kann zur Folge haben, dass Postempfänger zwar eine feste Anschrift haben aber nicht immer gerade vor Ort sind. Um trotzdem die Tagespost früh am Morgen zu erhalten, effizient abzuarbeiten und jederzeit darauf Zugriff zu haben, bietet die Liechtensteinische Post AG mit ihrem Posteingangsscanning den richtigen Service dazu. Dabei wird die Tagespost des Kunden täglich in unserem Betriebszentrum entgegengenommen, sortiert, eingescannt und anschliessend dem Kunden in ein elektronisches Postfach gelegt. Auf dieses Postfach kann der Kunde überall auf der Welt direkt zugreifen und somit seine Tagespost einfach und rasch erledigen.

Das Postgeheimnis – Höchstmass an Diskretion und Sicherheit Sicherheit und Vertrauen stehen für die Liechtensteinische Post AG an oberster Stelle: Alle Daten

und Informationen, die im Rahmen des Digitalisierungsangebots verarbeitet werden, unterliegen dem Postgeheimnis sowie den allgemeingültigen Datenschutzbestimmungen. Darüber hinaus schaffen spezifische Vereinbarungen mit unseren Mitarbeitenden und mehrfache Sicherungsmassnahmen in den Arbeits- und Archivräumen ein Höchstmass an Diskretion und Sicherheit.

Beratung und Information Die Kundenberater der Liechtensteinischen Post AG unterbreiten gerne massgeschneiderte Lösungen für die Digitalisierung und Archivierung von Geschäftsdokumenten und stehen für weitere Abklärungen oder Fragen unter Tel. +423 399 44 44 oder per E-Mail an info@post.li gerne zur Verfügung. Weitere Informationen erhalten sie unter www.post.li/digitalisieren


«Dahei»

Konzert

Schönholzer & Schönholzer

SINA – im kleinFORMAT

Donnerstag, 26. November 2020, 20 Uhr

Freitag, 11. Dezember 2020, 20.30 Uhr

Ein unvergleichlich musikalischer Abend voller ernsthafter Komik. Liebevoll bissig ermutigt Markus Schönholzer sein Publikum immer wieder die Perspektive zu wechseln. Lustvolles Lachen und bittersüsse Erkenntnisse inbegriffen.

2019 war das Jahr von Sina. Erst das wundersame Nummer-1-Album Emma, dann erhielt die Walliser Ausnahmekünstlerin als erste Frau den Swiss Music Award für aussergewöhnliche Verdienste, und dann sorgte sie für ausverkaufte Häuser. Landauf landab.

Schönholzer denkt über Schönholzer nach. Dabei entdeckt er zwei Stimmen in seiner Brust. Die eine will die Welt retten. Die andere will lieber ausschlafen. Es beginnt ein Streit um die Sicht der Dinge und um die Gunst des Publikums. Wer gewinnt? Nach 90 Minuten Showdown ist nur eines klar: So zwei wie den Schönholzer gibts nur einmal. Markus Schönholzer bringt sein erstes abendfüllendes Solo-Programm auf die Bühne. Der Liedermacher geizt dabei nicht mit schönen Songs und wilden Gedankengängen. Immer ehrlich, stets humorvoll und äusserst musikalisch. www.markus-schoenholzer.ch

Nun startet die Walliserin bereits das nächste Projekt. SINA im kleinFORMAT mit dem Programm «Mondnacht». Und dieses kleinFORMAT wird GROSSartig. Sina reduziert auf das Maximum, auf den Kern, auf die Essenz ihrer Musik, ihrer Geschichten, ihres Witzes. Sie wird wild und geistreich fabulieren, lustvoll musizieren, getragen stets vom bewährten Duo Michael Chylewski und Peter Wagner. Neues wird so zu hören sein und Altbekanntes wird musikalisch neu gewandet. Hinten auf der Leinwand flimmern Kurzfilme aus der Heimat und von anderswo, vorne erklingt diese warmvertraute Stimme, die uns seit eh und je zu begleiten scheint. Das ist SINA – im kleinFORMAT. Wo sie ist, geht der Mond auf. Am 11. Dezember 2020 auf der fabriggli-Bühne – ob’s hagelt, schneit oder stürmt!

fabriggli, werdenberger kleintheater Schulhausstrasse 12a 9470 Buchs, T+41 81 756 66 04

fabriggli, werdenberger kleintheater Schulhausstrasse 12a 9470 Buchs, T+41 81 756 66 04

Eine szenische Lesung mit Gesang und Musik

Der Teufel in der Weihnachtsnacht Samstag, 19. Dezember 2020, 20 Uhr Ein adventlicher Abend mit einer Geschichte, geschrieben von Charles Lewinsky, voller Gesang und Musik von Dodo Hug und ihrem Ensemble – und wenn es nicht immer weihnachtlich klingt, ist nur der Teufel daran schuld. Ausgerechnet in der Weihnachtsnacht bekommt der Papst Besuch vom Teufel persönlich. Dieser hat den satanischen Plan ausgeheckt, den Papst zu allerlei Neuerungen zu überreden, mit denen er die Kirche von innen heraus zerstören will. Aber der Papst bleibt standhaft. Er will weder den vollautomatischen Beichtstuhl einführen noch eine Modeschau mit leichtgeschürzten Nonnen veranstalten. Der Teufel scheint aufzugeben – bis ihm dann doch noch ein hinterhältiger Trick einfällt …

Dodo Hug: Sprache, Gesang, Gitarre, Percussion, Akkordeon; Efisio Contini: Sprache, Gesang, Gitarren; Yvonne Baumer: Sprache, Gesang, Percussion; Hans Ruchti: Sprache, Gesang. www.dodohug.ch fabriggli, werdenberger kleintheater Schulhausstrasse 12a 9470 Buchs, T+41 81 756 66 04 Werdenberger | November/Dezember 2020 | 41


Gesundheit 24.11.

dienstag

JAZZ Rebekka Bakken – December Nights Mit ihrer eindrücklichen Stimme und ihrem persönlichen Songwriting hat sich Rebekka Bakken als aussergewöhnliche Sängerin weltweit eine treue und breite Fangemeinde erschaffen. Der typische Rebekka Bakken Sound hat seine Wurzeln ebenso im Modern European Jazz wie im norwegisch-malerischen Singer-Songwriting, dann und wann erweitert um Pop, Rock und Chanson. Ihre Stimme führt eine herausragende Band, die mit raffinierten und reduzierten Arrangements das intime Klangbett für ein Konzert voll tief-empfundener Gefühle bereitet. 20.00 SAL, Schaan

25.11.

mittwoch

SCHAUSPIEL Untitled 2020 Die Inszenierung stammt vom queerfeministischen Theaterkollektiv Henrike Inglesias. Thema ist das Bild der Frau. Lächelnd, hübsch, lasziv. Oder eben: Endlich einmal ehrlich. (auch am 26.11.) 19.00 TAK, Schaan 26.11.

donnerstag

KOMIK / MUSIK Schönholzer & Schönholzer – Dahei Ein unvergleichlich musikalischer Abend voller ernsthafter Komik. Liebevoll bissig ermutigt Markus Schönholzer sein Publikum immer wieder die Perspektive zu wechseln. Lustvolles Lachen und bittersüsse Erkenntnisse inbegriffen. 20.00 fabriggli, Buchs 42 | Werdenberger | November/Dezember 2020

28.11.

samstag

GEDANKENLESER Tobias Heinemann – Journey

Journey das neue und sechste abendfüllende Soloprogramm von Gedankenleser Tobias Heinemann. In dieser extrem interaktiven Show spielt der MINDREADER mit den Wahrnehmungen der Zuschauer, analysiert sein Gegenüber messerscharf und hypnotisiert wie ein moderner Sherlock Holmes. Lügen werden mit Leichtigkeit aufgedeckt, Gedanken werden gelesen, bevor sie zu Ende gedacht sind und mit noch nie dagewesenen Experimenten sorgt Tobias für Spannung, Staunen und grenzenlose Begeisterung – und die eine oder andere Atemnot! 20.00 Alte Mühle, Gams KONZERT Kirchenkonzert Der Musikverein Harmonie Oberriet musiziert für die Öffentlichkeit in der Pfarrkirche Oberriet. 19.00 Pfarrkirche, Oberriet

03.12.

THEATER / TANZ Rigolo Swiss Nouveau Cirque Sospiri – das Seufzerchen – ist der kleinste Atem, der durch unseren Körper weht. Wer kennt ihn nicht, diesen Moment zwischen Anspannung und Entspannung nach einem feinen Essen, nach einem gelungenen Tag beim genüsslichen Zurücklehnen? Dieser Seufzer des Ankommens in der Entspannung gibt dem Stück der 13 Atem den Namen Sospiri. 20.00 fabriggli, Buchs 04.12.

sonntag

ADVENT Adventsapéro im Städtli Werdenberg 18.00 Städtli Werdenberg 01.12.

freitag

KABARETT Berni Wagner – Babylon! Sieben Jahre in der Grossstadt. Und je länger Berni hier wohnt, desto mehr leidet er am Gegenteil von Fremdenhass: Er mag niemanden mehr, den er kennt. Deshalb geht er auch mit Leuten, die er nicht kennt, an Orte, zu denen er nicht eingeladen ist und unterhält sich dort in Sprachen, die er nicht spricht, über Themen, von denen er nichts versteht. Sicher, er hat eine Reihe von Problemen – aber Berührungsängste gehören nicht dazu! 20.00 Alte Mühle, Gams 05.12.

29.11.

donnerstag

samstag

KINDER Caroline Capiaghi & Beat Weyeneth – Himmelstier & Drachenkampf

SCHAUSPIEL Der Fremde Meursault, ein junger Franzose von der algerischen Mittelmeerküste, scheint fremd in seinem eigenen Leben zu sein. Ohne innere Anteilnahme erfüllt er seinen Job, beerdigt seine verstorbene Mutter und geht mit Bekannten zum Feiern an den Strand. Dort eskaliert ein Streit der Franzosen mit algerischen Arabern. Später am Abend wird Meursault einen der Araber am Strand mit einem Revolver erschiessen. Er wird verhaftet. (diverse Aufführungen) 20.09 TAK, Schaan 06.12.

Fünf Tierfreunde leben in einem Winterhaus mitten im Wald. In einer sternenklaren Nacht erzählt der Ochse ihnen die Geschichte vom Himmelstier und dem Drachenkampf. Gelingt es dem Jüngling die Königstocher aus den

sonntag

MUSIC Patric Scott & Rose Ann Dimalanta

Erleben Sie einen unvergesslichen Abend mit dem Sänger und Entertainer Patric Scott und der Meisterin am Flügel Rose Ann Dimalanta! Songs von Patric Scott begleitet nur von einem Flügel und seinen Background Sängerinnen. 18.00 TAK, Schaan 11.12.

dienstag

VORTRAG Antibiotikaresistenz – Gibt es einen Weg zurück? Vortrag von Prof. Dr. Andreas Kronenberg, Institut für Infektionskrankheiten IFIK, Universität Bern 15.30 – 16.30 Kirchgemeindehaus, Grabs

Fängen des zwölfköpfigen Drachens zu befreien? Ab 5 Jahren. 15.00 Alte Mühle, Gams

freitag

KONZERT Sina – im kleinFORMAT 2019 war das Jahr von Sina. Erst das wundersame Nummer-1-Album Emma, dann erhielt die Walliser Ausnahmekünstlerin als erste Frau den Swiss Music Award für aussergewöhnliche Verdienste, und dann sorgte sie für ausverkaufte Häuser. Landauf landab. 20.30 fabriggli, Buchs


13.12.

sonntag

KINDER Die weisse Katze

Wann endlich kommt das Christkind? Um die Wartezeit zu versüssen, präsentieren wir ein gespieltes Märchen. Märchen helfen immer. Sogar beim Warten. Drei Königssöhne möchten das väterliche Erbe antreten. Dafür müssen sie sich in der Welt bewähren.Der Jüngste, von seinen Brüdern nur Dummling genannt, geht mutig seines Weges, der ihn zu einem zauberhaftenSchloss führt. Dort lebt eine wunderliche Katze und deren Gänse. Der Dienst bei den Tieren bringt dem jüngsten Königssohn reichlich Lohn ein. Ob

er wohl am Ende auch seine Brüder ausstechen und das Erbe des Königs antreten kann? Für Kinder ab 4 Jahren. 16.00 fabriggli, Buchs KINDER Die Königin der Farben Ein Spiel für eine kleine Königin, mehrere Pinsel, viel Papier, ein Wasserglas, einige Farben, eine Geige, eine Gitarre, eine Hofmusikerin und eine Hofmalerin. Für Kinder ab 4 Jahren. (diverse Aufführungen) 16.00 TAK, Schaan 17.12.

donnerstag

ADVENT Ötischs apfentlix – enzatgei da nadal! Allergattig Adventliches und werdenbergisch Weihnachtliches: Lyrik, Poesie, Geschichten, Sprach- und Klangspiele-

reien in verschiedenen Mundarten, auf Romanisch und Hochdeutsch. 20.00 fabriggli, Buchs 19.12.

samstag

LESUNG Der Teufel in der Weihnachtsnacht Ein adventlicher Abend mit einer Geschichte, geschrieben von Charles Lewinsky, voller Gesang und Musik von Dodo Hug und ihrem Ensemble – und wenn es nicht immer weihnachtlich klingt, ist nur der Teufel daran schuld. 20.00 fabriggli, Buchs 20.12.

SCHAUSPIEL Hänsel und Gretel Das Sonus Brass Ensemble präsentiert charmant und einfühlsam seine Version des Märchenklassikers Hänsel und Gretel. Gemeinsam mit George Nussbaumer als Erzähler geleiten die spielfreudigen Musiker die beiden Geschwister durch den geheimnisvollen dunklen Wald und geraten in die Fänge der Knusperhexe. Den Soundtrack für die spannende Erzählung liefern Hits aus Engelbert Humperdincks Oper und Musik von John Dowland bis Werner Pirchner. (diverse Aufführungen 11.00 TAK, Schaan

sonntag

BRUNCH Langschläferfrühstück Brunch für Ausgeschlafene 11.00 Bistro im Schlosshof, Werdenberg

Theaterfreude schenken!

Werdenberger | November/Dezember 2020 | 43


Weihnachtskonzert der TAK Vaduzer Weltklassik Konzerte:

«Die Schöpfung» Oratorium in drei Teilen In der Vorweihnachtszeit präsentieren die TAK Vaduzer Weltklassik Konzerte am Dienstag, 15. Dezember 2020 einen feierlichen Abend: «Die Schöpfung», das Meisterwerk von Joseph Haydn, erzählt basierend auf den Erzählungen der «Genesis» die Schöpfungsgeschichte. Vom Chaos zu Adam und Eva Die grossangelegte Komposition für Gesangssolisten, Chor und Orchester ist in drei Teile gegliedert: Auf das Chaos des Urbeginns folgen im ersten Teil die Erschaffung des Lichts, der Erde, des Himmels und des Wassers. Mit Witz und grossem Effekt schildert Haydn im zweiten Teil die Erschaffung der Geschöpfe, von den Insekten bis hin zum brüllenden Löwen. Der dritte Teil thematisiert das Leben der ersten Menschen Adam und Eva.

Strahlende Barockmusik

Foto: ZVG

Dargeboten wird «Die Schöpfung» an diesem Abend vom Ensemble Corund und Corund Barockorchester unter der Leitung von Stephen Smith. Die Musiker/innen haben alle einen Namen als Solisten verschiedenster Stilrichtungen, als Ensemble haben sie sich einer historisch orientierten Werktreue verschrieben.

Musikalisches «Hänsel und Gretel» Auch beim Familientheater gibt es theatrale Weihnachtsstimmung: Das Sonus Brass Ensemble zeigt ihre charmante und einfühlsame Version vom musikalischen Märchenklassiker «Hänsel und Gretel» ab Sonntag, dem 20. Dezember um 11 Uhr im TAK (ab 6 Jahren).

Geschenke, Geschenke, Geschenke! Besonders zur Weihnachtszeit ist gemeinsame Zeit etwas Wertvolles. Und als TAK-Geschenkgutschein

Ensemble Corund Chor

kann diese gut unter den Weihnachtsbaum gelegt werden: Denn bei einem Besuch im Konzert oder Theater mit lieben Freunden oder der ganzen Familie ist das gemeinsame Erleben gleich mit dabei. Im TAK-Programm finden sich Veranstaltungen für alle Geschmäcker:

Für Schauspiel-Liebhaber und Fans des trockenen Humors

MITMACHEN & GEWINNEN Verlosung für 2x2 Karten «Die Schöpfung» Dienstag, 15.12.2020, 20 Uhr, Vaduzer-Saal, Vaduz Mail mit kompletter Adresse bis 1. Dezember 2020 an: gewinnen@lie-monat.li 44 | Werdenberger | November/Dezember 2020

Am 12. Januar ist die dritte Schauspiel-Eigenproduktion des TAK zu sehen. Mit «Der Fremde» widmet sich das Ensemble unter Regisseur Oliver Vorwerk der Philosophie und dem Existenzialismus. Ein weiteres Highlight im Schauspielprogramm ist das Gastspiel des Schauspiel Hannover: Die umwerfende Corinna Harfouch, designierte Tatort Kommissarin, glänzt im neuen «Orlando» (27.01.21). Gewohnt charmant bissig kommt Sarah Hakenberg (14.01.) nach Liechtenstein und mit dem Astor Piazolla Quintett (22.01.) kommen Tango-Fans voll auf ihre Kosten.

Alles Gute für das neue Jahr Übrigens: Zum Verschenken eignen sich auch Tickets oder ein Geschenkgutschein für das nächs-

te TAK Vaduzer Weltklassik Konzert am 30. Januar 2021, an dem der Ausnahmepianist Jan Lisiecki zu Gast in Vaduz ist. Der 25-jährige Kanadier polnischer Abstammung spielt Werke von Robert Schumann, Frédéric Chopin und Antonin Dvořák.

TAK Vaduzer Weltklassik Konzert

«Die Schöpfung» Oratorium in drei Teilen von Joseph Haydn Ensemble Corund und Corund Barockorchester Dienstag, 15.12.2020, 20 Uhr, Vaduzer-Saal, Vaduz Einführung um 19.15 mit Konzertdramaturg Martin Wettstein

Tickets und Infos: +423 237 59 69, vorverkauf@tak.li, www.tak.li


Auto & Verkehr Trockenübung vor dem nass-kalten Ernstfall

Umgang mit der Schneekette will geübt sein Nach den letzten milden Wintern könnte bei manchem Autofahrer die Frage aufkommen, ob man überhaupt noch Winterreifen aufziehen muss oder ob es beispielsweise auch Ganzjahresreifen tun. ben Millimetern und der komplette Schutz der Leichtmetallfelgen. Unter www.rud.com findet man weitere Infos. Die Plastikkoffer der meisten Schneeketten dieses Anbieters wurden auf komplett recycelbare Kartonagen umgestellt. Ein wasserdichter Leinensack ist dem Karton beigelegt, um die Kette nach dem Gebrauch zu verstauen.

Vorhandene Ketten prüfen

Fotos: djd/RUD Ketten

Wer bereits Schneeketten besitzt, sollte prüfen, ob diese noch auf das aktuelle Fahrzeug passen. Probleme können vor allem bei Ketten auftauchen, die älter als zehn Jahre sind. Sie sind auf die Verwendbarkeit bei aktuellen Rad-Reifen-Kombinationen nicht geprüft. Für frontgetriebene Autos sollten Autofahrer genauer hinschauen, was die Montagefreundlichkeit betrifft. Bei Fahrzeugen mit Heckantrieb sind generell alle Montagesysteme geeignet. (djd)

Wie geht das noch mal? Obwohl sich moderne Schneeketten grundsätzlich komfortabel montieren und demontieren lassen, sollte man das Aufziehen vor dem Urlaub mindestens einmal geübt haben.

Die Antwort: Bei einem richtigen Wintereinbruch, der speziell bei uns weiterhin vorkommen kann, sind uneingeschränkt Winterpneus zu empfehlen. Und selbst diese reichen nicht immer aus. Wer etwa mit dem Auto in der kalten Jahreszeit in alpinen Regionen unterwegs ist, sollte Schneeketten dabeihaben. Auf vielen Strecken sind sie bei winterlichen Straßenverhältnissen gar vorgeschrieben, Verstösse werden mit saftigen Bussgeldern geahndet. Schneeketten sind aber nur dann nützlich, wenn man sie auch aufziehen kann. Denn dieser Vorgang geschieht häufig unter widrigen Bedingungen und bei frostigen Temperaturen. Entsprechend gut sollten die dafür notwendigen Handgriffe sitzen.

Im Vorfeld das Anlegen üben Moderne Eis- und Schneeketten lassen sich generell innerhalb kürzester Zeit komfortabel montieren und demontieren. Den Ketten des baden-würt-

tembergischen Anbieters RUD beispielsweise liegt eine bebilderte, übersichtliche und verständliche Anleitung bei, zudem gibt es Montagevideos einzelner Modelle. Trotz des vereinfachten Aufziehens sollte man es dennoch vor der Abfahrt in der Garage geübt haben. Nach einer kurzen Fahrstrecke von 50 bis 100 Metern ist der Sitz der Ketten noch einmal zu überprüfen. Ein zu locker sitzendes Exemplar bietet nicht nur weniger Grip auf gefrorenem Untergrund, es besteht zudem die Gefahr einer Beschädigung an Reifen oder Radkasten.

Schneekette in recycelbaren Kartonagen verpackt Vom Anbieter aus Aalen gibt es die weiterentwickelte Schneekette innov8 Hybrid. Sie ermöglicht ein intuitives und daher noch schnelleres und einfacheres Anbringen. Ein weiteres Plus sind die geringe Freigängigkeit im Radhaus von nur sie-

Auf langen und steilen Steigungen mit Neuschnee oder festgefahrener Schneedecke kann man ohne Schneeketten schnell Probleme bekommen. Werdenberger | November/Dezember 2020 | 45


Auto & Verkehr Opel Combo Cargo und Opel Vivaro mit Allradantrieb

Ideal wenn der Gwerbler ins Gelände muss

Foto: Opel

Für Gewerbetreibende, die unter schwierigsten bedingungen ihren Job machen müssen sind Opel Combo Cargo und Opel Vivaro genau die richtigen Fahrzeuge. Robust, effizient, universell einsetzbar und mit Top-Technologien ausgestattet.

Verlässliche Partner nicht nur im normalen Strassenverkehr, auch abseits asphaltierter Wege bringen sie die Ladung sicher ans Ziel. Denn Combo Cargo und Vivaro fahren auf Wunsch mit hochmodernem Allradantrieb vor – der Vivaro gleich in

46 | Werdenberger | November/Dezember 2020

drei Fahrzeuglängen. Damit sind die beliebten Opel-LCVs (Light Commercial Vehicles) hart im Nehmen auch auf dem Weg zur abseits gelegenen Baustelle, beste Traktionseigenschaften inklusive. Dank perfekt abgestimmtem Allradsystem und erhöhter Bodenfreiheit verfügen sie so über echte Offroad-Qualitäten. Der Allradantrieb für Combo Cargo und Vivaro stammt vom elsässischen Spezialisten Dangel, der die Transporter zum Aufpreis jeweils mit dem 4x4System ausrüstet. Die Allradexperten waren von Anfang an bei der Entwicklung der Nutzfahrzeugmodelle im Boot. So wurden beispielsweise Lenkung und Federung auch für die 4x4-Version ausgelegt und werden bereits im Werk montiert. Der Allradantrieb ist also sowohl für den Combo Cargo als auch den Vivaro massgeschneidert und sorgt für jede Menge sicheren Fahrspass auf jedem Untergrund.

MIT ALLEN VIEREN: Massgeschneidertes 4x4-System vom Allradspezialisten Dangel FÜR ALLES: Opel-Allrad-LCVs mit bester Traktion auf Matsch, Schnee und Eis AB INS GELÄNDE: Mit viel Bodenfreiheit, Unterfahrschutz und Sperrdifferenzial KOMPAKTER LADEMEISTER: Combo Cargo 4x4 mit Bestwerten bei Ladelänge und Nutzlast FÜR GROSSE ANFORDERUNGEN: Vivaro 4x4 in drei Fahrzeuglängen


OPEL NUTZFAHRZEUGE

DIE BESTEN WERKZEUGE – ROBUST UND VIELSEITIG MIT 4x4.

Garage Sulser AG

St. Gallerstrasse 19 9470 Buchs Tel. 081 750 67 67 www.garagesulser.ch

AGENTEN

OPEL IN DER REGION 5 Persönlich 5 Nahbar 5 Preiswert 5 Fair

HÄNDLER

UNSER NEUES MODELLSORTIMENT WWW.OPEL.CH

Frickauto AG

Gewerbestrasse 8 9496 Balzers Tel. 00423 / 384 15 55 www.frickauto.li

Garage Ruedi Fäh AG

Karmaad 11 9473 Gams Tel. 081 771 24 21 www.opelgarage-faeh.ch


FROHE WEIHNACHTEN

ie S n e b i e l b d un esund ! g

Premium Dealer

Churerstrasse 35, 9470 Buchs, T. +41 81 250 02 23, info@living-and-more.ch

www.living-and-more.ch