Page 77

AUSSENLEUCHTEN

Licht für die Terrasse

Qualitativ hochwertige Leuchten für Ihren Garten und den Außenbereich finden Sie im Premium Licht Fachhandel und auf premiumlicht-shop.de. Der neue online Shop verbindet die Vorteile des qualifizierten Fachhandels vor Ort mit dem Komfort des online Einkaufs.

EXPERTENWISSEN Übergänge von hell nach dunkel erschaffen im Außenbereich eine gelungene Lichtinszenierung, da erst Dunkelzonen die angestrahlten Bereiche richtig zur Geltung bringen. Außenleuchten solten dabei möglichst in Blickrichtung ausgerichtet werden, damit störende Blendung vermieden wird. Eine Kombination aus ortsfesten und mobilen Leuchten liefert angenehme Farbund Helligkeitskontraste. Ortsveränderliche Leuchten für den Außenbereich lassen sich außerdem, je nach Jahreszeit, flexibel einsetzen.

Der spezialisierte Fachhandel bietet Außenleuchten, die sich perfekt für die Terrassenbeleuchtung eignen und sich dekorativ in Architektur und Landschaft integrieren. Für die Grundhelligkeit können beispielsweise Außenleuchten in einen vorhandenen Dachüberstand integriert werden, aber auch Einbauleuchten, in die Wand oder die Terrasse eingelassen, zeichnen die Architektur nach und dienen der Grundbeleuchtung.

Foto: Catellani & Smith, Leuchte: Fil de Fer outdoor

5

Bild oben: Die Lichtskulptur Fil de Fer von Catellani & Smith besticht durch ihre Einzigartigkeit - hier zu sehen bei einem Outdoor Event während der Filmfestspiele in Cannes. Ein Geflecht aus poliertem Aluminiumdraht mit vielen kleinen Lichtern, die von innen heraus leuchten. Mit der Fil de Fer Außenleuchte zeigen Catellani & Smith, wie sich mit handwerklicher Fertigungstechnik der Werkstoff Aluminium zu einem filigranen, optisch schwerelosen Drahtgeflecht verarbeiten lässt. Bild unten: Die hier gezeigten Pendelleuchten sind ideal für halbgeschlossene Räume, Terrassen und überdachte Veranden. Die Leuchten sollten höhenverstellbar sein.

Für die Akzentbeleuchtung eignen sich mobile Leuchten (Tisch- und Stehleuchten für den Außenbereich) sowie Strahler, die als Spießleuchten in Bodennähe positioniert werden. Auch hier gilt: Außenleuchten müssen mindestens die Schutzart IP 44 haben. Die Schutzart regelt die Einstufung der Betriebssicherheit von Leuchten. Sie wird mit zwei Kennziffern im IP-Code (Ingress Protection) angegeben. Die erste Kennziffer bezieht sich auf die Widerstandsfähigkeit gegen Festkörper und Staub. Die zweite Kennziffer beschreibt die Dichtigkeit gegenüber Wasser und Feuchtigkeit. Eine durchdachte Terrassenbeleuchtung schafft echten Mehrwert: Optisch erweitert sich dadurch der eigentliche Wohnraum, da der Außenbereich mit der richtigen Beleuchtung zusätzlich wahrgenommen wird.

Foto: Bover, Leuchte: Syra

LICHT KULT

77

Profile for LICHT MARKETING KG

Licht Kult Nr. 5  

Design Magazin für Licht & Architektur, Ausgabe 2016

Licht Kult Nr. 5  

Design Magazin für Licht & Architektur, Ausgabe 2016