Page 34

EFFIZIENTES LICHT

Der einzigartige online Shop mit dem vollen Service des Fachnhandels vor Ort. LichtShop.de

Mit unserem online Angebot auf LichtShop.de verbinden wir die komfortablen Bestellmöglichkeiten via Internet mit dem einzigartigen Service des stationären Fachhandels vor Ort. So können Sie sich bequem von zu Hause über unser qualitativ hochwertiges Angebot an Leuchten und Leuchtmitteln informieren ohne auf die qualifizierte Beratung eines Lichtspezialisten zu verzichten.

Expertenwissen © Effizientes Licht Die Expertenbeiträge dieser Ausgabe sind in enger Kooperation mit licht.de, der Fördergemeinschaft Gutes Licht, entstanden. Aktuelle Infos zu Licht und Beleuchtung, Effizienz und Komfort finden Sie auch online unter www.licht.de.

Energieeffizientes Licht

34

Effiziente Beleuchtung Fünf Energiespartipps zur Kostensenkung

Die Energiepreise steigen und der sparsame Umgang mit unseren Ressourcen wird immer wichtiger. Auch im Privatbereich lässt sich bei der Beleuchtung viel Energie einsparen, ohne dabei auf Komfort verzichten zu müssen. Spüren Sie unnötige Stromfresser auf und sparen Sie viel Energie und Kosten. Wie das funktioniert, verraten die nachfolgenden fünf Tipps von licht.de, der Fördergemeinschaft Gutes Licht.

2. Nutzen Sie elektronische Betriebsgeräte Moderne Elektronik spart zusätzlich Energie. Achten Sie zum Beispiel beim Betrieb von Leuchtstofflampen darauf, dass diese mit elektronischen Vorschaltgeräten (EVG) arbeiten. Für Niedervolt-Halogenlampen sind elektronische Transformatoren die richtige Wahl. Sie verbrauchen rund zwei Drittel weniger Strom als konventionelle Trafos – und erhöhen durch konstante Leistung zugleich die Lebensdauer der Lampen.

4. Standby-Modus umgehen Vermeiden Sie einen unnötigen StandbyModus: Trafos von Halogenlampen können in Betrieb bleiben, obwohl die Lampe ausgeschaltet ist. Ob der Trafo noch arbeitet, erkennen Sie meist an einem leichten Summen oder daran, dass der Trafo auch einige Zeit nach dem Ausschalten der Lampe noch warm ist. Abhilfe schaffen Funksteckdosen oder einfache Steckdosenleisten mit Einund Ausschalter.

1. Nutzen Sie energieeffiziente Lampen Die alte Glühlampe wandelt nur fünf Prozent der aufgenommenen Energie in Licht um, der Rest wird in Wärme umgesetzt. Moderne energieeffiziente Leuchtmittel verbrauchen bis zu 90 Prozent weniger Energie und halten deutlich länger. Alternativen sind Leuchtstofflampen, Energiesparlampen und vor allem LEDs. Energiesparlampen und LEDs gibt es mit Schraub- und Stecksockel, so dass alte Glühlampen einfach ausgetauscht werden können. Mit moderner LED Technik macht sich ein Austausch schnell bezahlt.

3. Dimmer statt volle Leistung Vermeiden Sie eine durchgängige „Festbeleuchtung“ in der ganzen Wohnung. Deutlich besser ist es, die Beleuchtungsstärke nach Bedarf regeln zu können. Nutzen Sie Dimmer für Ihre Lampen und drosseln Sie die Helligkeit überall dort, wo kein helles oder gerichtetes Licht benötigt wird. Das spart viel Strom und sorgt für eine angenehme Atmosphäre. Zum Lesen bietet sich zum Beispiel folgende Kombination an: gedimmte Allgemeinbeleuchtung und gerichtetes, helles Licht auf der Lektüre.

5. Solar- und Sensortechnik spart Energie Modernes Lichtmanagement spart auch auch zuhause maximal Energie – und steigert zugleich den Licht- und Sehkomfort. Das Spektrum reicht von einfachen Bewegungsmeldern bis zum Einsatz von Solarleuchten für den Außenbereich (sh. Abbildung oben). Schon einfache Bewegungsmelder mit Präsenzkontrolle – praktisch zum Beispiel für Keller, Nebenräume oder Garage – sparen bis zu 50 Prozent Energie gegenüber einer Beleuchtung ohne Steuerung.

IDEE LICHT

Profile for LICHT MARKETING KG

Das Magazin für Licht & Design - idee licht 2016  

Das Magazin für Licht & Design - idee licht 2016