Page 1

Gruppe III Anna Weiss Gabrielle Veyssiere Stephen Paris Johannes Gr端nberg Lennart H端bsch

Anna Weiss, Gabrielle Veyssiere, Stephen Paris, Johannes Gr端nberg, Lennart H端bsch // 1


Werte Vision & Mission Gestaltungsprinzip (alle) Naming Hausschrift Logo Farbwelt Keyvisual Bildwelt Gesch채ftsausstattung Drucksachen Website Interior Merchandise

Anna Weiss, Gabrielle Veyssiere, Stephen Paris, Johannes Gr체nberg, Lennart H체bsch // 2


Familiär

Engagement

nah direkt

nachhaltig

Begeisterung Tools

Offenheit authentisch mutig

interdisziplinär

Innovation vielfältig kritisch kompetent

Anna Weiss, Gabrielle Veyssiere, Stephen Paris, Johannes Grünberg, Lennart Hübsch // 3


»

Wir bilden Studenten in experimenteller und inspirender Umgebung zu kreativen und kompetenten Gestaltern aus, die mit ungewöhnlichen Lösungen erfolgreich sind. Ein familiäres Lernklima soll kritische Evaluationen fördern und somit authentische und mutige Arbeiten hervorbringen. Wir fordern von unseren Studenten soziale Verantwortung und Engagement. Interdisziplinäre Kollaborationen und praxisrelevante Projekte stellen ein zentrales Element des Studenplans dar. Bis zum Jahr 2020 zählen wir zu den 10 besten und anerkanntesten Gestaltungshochschulen in Europa. Gleichzeitig sollen auch Masterstudiengänge ausgearbeitet und den Bacheloranten angeboten werden. Unsere Absolventen gelten als Vorreiter in ihren Disziplinen und sind bei nationalen und internationalen renommierten Agenturen und Designbüros sehr gefragt.

»

Anna Weiss, Gabrielle Veyssiere, Stephen Paris, Johannes Grünberg, Lennart Hübsch // 4


exploration

ideen erden / auf die straße bringen verweben / wechselwirken einhauchen / füllen schmelztiegel / zusammentragen auswahl / optionen / wege andocken / zusammenpuzzeln ausbreiten / emittieren / explosion

Anna Weiss, Gabrielle Veyssiere, Stephen Paris, Johannes Grünberg, Lennart Hübsch // 5


auswahl

tangram

Anna Weiss, Gabrielle Veyssiere, Stephen Paris, Johannes Gr端nberg, Lennart H端bsch // 6


Form & Inhalt / Hochschule / für / gestaltung / Berlin

LOGE / KLASSE / AKTUELL / Innovation / KOLLEGIUM / inhalt / company / Text / wandel / international / Form / Stil / BIndeglied / Loge / aufmachung / Ausdruck / Akademie / School / Modern / Elite / Fortschrittlich / Mutter / College / Style / Institute / Advanced / Vereinigung / AvanTgarde / Union / Grafik / berlin / Community / Qualität / Imagination / Wert / Hochschule / Universität / Verein / WErkstatt / Motion / energie / Fantasie / interaction / Zentrum / Dynamik / Liga / Arche / Darstellung / Kreativität / Abbild / Ästhetik / Modell / Schmiede / Figur / gestaltung / Kern / Ring / Struktur / Design / Handwerkszeug / Entwurf / Form / Instrument / Technisch / Plan / Aktivität / Ausdruck / Aufmachung / Interessengemeinschaft / Schule / Laboratorium / Laboratory / LAB / Fab / Fabrik

Anna Weiss, Gabrielle Veyssiere, Stephen Paris, Johannes Grünberg, Lennart Hübsch // 7


exploration

Typetest

ANNA WEISS, GABRIELLE VEYSSIERE, STEPHEN PARIS, JOHANNES GRÜNBERG, LENNART HÜBSCH ANNA WEISS, GABRIELLE VEYSSIERE, STEPHEN PARIS, JOHANNES GRÜNBERG, LENNART HÜBSCH // 1

Anna Weiss, Gabrielle Veyssiere, Stephen Paris, Johannes Grünberg, Lennart Hübsch // 8


exploration A N a n 1

CONDUIT ITC STD TYPETEST • Stabiles Schriftbild durch gleiche Strich- wie Schaftstärke • elliptische Punzen bei geraden Symmetrieachsen vermitteln Dynamik • schräge Abstriche tragen zum geöffneten Erscheinungsbild der Binnenformen bei

B O b o 2

C P c p

D Q d q 3

E R e r 4

F S f s 5

G T g t

H U h u 6

I V i v 7

J K L W X Y j k l w x y 8 9

M Z m z 0

aph KG Versalhöhe und h-Höhe Stimmen überein

schräge Abstriche

elliptische Punze mit gerader Symmetrieachse

Grundstrich- Schaft- und Bogenstärke annähernd gleich hoher Bauchansatz und geschwungene Binnenform vermitteln Dynamik

form& inhalt 

form& inhalt 

form& inhalt 

form& inhalt

form& inhalt

form& inhalt

HOCHSCHULE FÜR GESTALTUNG

HOCHSCHULE FÜR GESTALTUNG

HOCHSCHULE FÜR GESTALTUNG

HOCHSCHULE FÜR GESTALTUNG

HOCHSCHULE FÜR GESTALTUNG

HOCHSCHULE FÜR GESTALTUNG

ANNA WEISS, GABRIELLE VEYSSIERE, STEPHEN PARIS, JOHANNES GRÜNBERG, LENNART HÜBSCH // 5

Anna Weiss, Gabrielle Veyssiere, Stephen Paris, Johannes Grünberg, Lennart Hübsch // 9


exploration FORM& INHALT

HOCHSCHULE FÜR GESTALTUNG

(REGULAR) BODONI XT

FORM& INHALT HOCHSCHULE FÜR GESTALTUNG

(REGULAR) CASLON ITALIC WITH SWASHES STD

FORM& INHALT

HOCHSCHULE FÜR GESTALTUNG

CONDUIT ITC STD COMBINATIONS Pit, ommod que nonetur autem quaecerchic tenditassunt accab ipit magni quia videlitatis autam into volum doluptur audi ut omnis porectios nonsequ atestotam lam esecte debit voluptata veres aut poreptatem quo del idi blacea peria voluptionse doloresequi doluptia de dolupta voluptatiis magnatatiore andis alibearciene et omni bernate non reptatiis apit rempos ipsant assi voluptatia si occum aut lam eos est, sit laborep ratquaspis rene mo eroriam nimus.Officiisit omnia des id eum aperumquis molluptas eum incit omnistem etur, comniendit, autatistibus ullab ipsande id essequa tecabo. Nemolorem aliquiaes res maio. Facimi, si ditium unt que re volupic iumque nimin rerum, expere, tem voluptur, et aut anihil magnate por autem voluptat maximodia verum quo cus se aut excearia imusciur? Si ut es mod quidellest, consequ amenis intia duscimin nectur rem quam sam idissita sunt volum harchit, antium et porem il inciur sitatium fuga. Onecto vel ilitiis imendam doluptat fugiae dolliberit offictur ma sunt, inctat. Nesseni simolupta solecea cor sitiscimus, qui ne eatur, simus sequatem et ut endit pro consequo delibus.

(REGULAR) CALCITE PRO

FORM& INHALT

HOCHSCHULE FÜR GESTALTUNG

(LIGHT ITALIC) ITC AMERICAN TYPEWRITER STD

FORM& INHALT

HOCHSCHULE FÜR GESTALTUNG

(ITALIC) COURIER NEW

FORM+ INHALT

HOCHSCHULE FÜR GESTALTUNG

(BOOK ITALIC) ITC OFFICINA SERIF STD

FORM& INHALT

HOCHSCHULE FÜR GESTALTUNG

(CONDENSED) BRIEM AKADEMIE STD

FORM& INHALT

HOCHSCHULE FÜR GESTALTUNG

(THIN) DAGNY OT

ANNA WEISS, GABRIELLE VEYSSIERE, STEPHEN PARIS, JOHANNES GRÜNBERG, LENNART HÜBSCH // 11

Anna Weiss, Gabrielle Veyssiere, Stephen Paris, Johannes Grünberg, Lennart Hübsch // 10


exploration

TYPETEST FLIESSTEXT

DEKAR

ROTIS SEMI SANS

SQUARE SERIF

STONE SERIF

Equia num et omnissin ped que rerciamenist ut et prae sumqui berrorr

Equia num et omnissin ped que rerciamenist ut et prae sumqui ber-

Equia num et omnissin ped que rerciamenist ut et prae

rorr uptatur? Qui od et aut volupta turitiatium, sequi doluptas nustis

sumqui berrorr uptaturE Eui od et aut volupta turitiatium,

dellam quate essum incil ex et quod qui occum ne ex evenissequi

sequi doluptas nustis dellam quate essum incil ex et quod

dolupta sseris ent que odipsae sequatet aturita et quatem estintintia

qui occum ne ex evenissequi dolupta sseris ent que odip-

magnamus moluptaAximint, eum voloris delecusda si ditatin imendaecum

Equia num et omnissin ped que rerciamenist ut et prae sumqui berrorr uptatur? Qui od et aut volupta turitiatium, sequi doluptas nustis dellam quate essum incil ex et quod qui occum ne ex evenissequi dolupta sseris ent que odipsae sequatet aturita et quatem estintintia ape optat exped magnamus moluptaAximint, eum voloris delecusda si ditatin imendaecum restinulpa duntius con pores quate atem re ne moluptaecae porruptatqui di ande earis reni aut aut optam, sae recum quistrum excero

ape optat exped magnamus moluptaAximint, eum voloris delecusda

sae sequatet aturita et quatem estintintia ape optat exped

CONDUIT ITC ST

AACHEN STD

DYADIS ITC STD

DEKAR

Equia num et omnissin ped que rerciamenist ut et prae sumqui berrorr uptatur? Qui od et aut volupta turitiatium, sequi doluptas nustis dellam quate essum incil ex et quod qui occum ne ex evenissequi dolupta sseris ent que ODIPSAE SEQUATET ATURITA ET QUATEM ESTINTINTIA APE OPTAT EXPED MAGNAMUS moluptaAximint, eum voloris delecusda si ditatin imendaecum restinulpa duntius con pores quate atem re ne moluptaecae porruptatqui di ande earis reni aut aut optam, sae recum quistrum excero doloreic tem volest

Equia num et omnissin ped que rerciamenist ut et prae sumqui berrorr uptatur? Qui od et aut volupta turitiatium, sequi doluptas nustis dellam quate essum incil ex et quod qui occum ne ex evenissequi dolupta sseris ent que odipsae sequatet aturita et quatem estintintia ape optat exped magnamus moluptaAximint, eum voloris delecusda si ditatin imendaecum restinulpa duntius con pores quate atem re ne moluptaecae porruptatqui di ande earis reni aut aut optam, sae recum quist-

Equia num et omnissin ped que rerciamenist ut et prae sumqui berrorr

Equia num et omnissin ped que rerciamenist ut et prae sumqui berrorr

uptatur? Qui od et aut volupta turitiatium, sequi doluptas nustis dellam quate

uptatur? Qui od et aut volupta turitiatium, sequi doluptas nustis dellam

essum incil ex et quod qui occum ne ex evenissequi dolupta sseris ent que

quate essum incil ex et quod qui occum ne ex evenissequi dolupta sseris

odipsae sequatet aturita et quatem estintintia ape optat exped magnamus

ent que odipsae sequatet aturita et quatem estintintia ape optat exped

moluptaAximint, eum voloris delecusda si ditatin imendaecum restinulpa

magnamus moluptaAximint, eum voloris delecusda si ditatin imendaecum

uptatur? Qui od et aut volupta turitiatium, sequi doluptas nustis dellam quate essum incil ex et quod qui occum ne ex evenissequi dolupta sseris ent que odipsae sequatet aturita et quatem estintintia ape optat exped

ANNA WEISS, GABRIELLE VEYSSIERE, STEPHEN PARIS, JOHANNES GRÜNBERG, LENNART HÜBSCH // 17

Anna Weiss, Gabrielle Veyssiere, Stephen Paris, Johannes Grünberg, Lennart Hübsch // 11


exploration fi fi fi fi fi fi π i &

fi fi f

Form und Inhalt Hochschule für Gestaltung Berlin

f

Form und Inhalt Hochschule für Gestaltung Berlin

fi fi f

f f

Form und Inhalt Hochschule für Gestaltung Berlin

Form und Inhalt Hochschule für Gestaltung Berlin

f

Form und Inhalt Hochschule für Gestaltung Berlin

Form und Inhalt Hochschule für Gestaltung Berlin

Anna Weiss, Gabrielle Veyssiere, Stephen Paris, Johannes Grünberg, Lennart Hübsch // 12


exploration

Form und Inhalt Hochschule für Gestaltung Berlin Form und Inhalt Hochschule für Gestaltung Berlin

Form und Inhalt Hochschule für Gestaltung Berlin

Form und Inhalt Hochschule für Gestaltung Berlin

Form und Inhalt Hochschule für Gestaltung Berlin

Fi Fi Fi

Form und Inhalt Hochschule für Gestaltung Berlin

Form und Inhalt Hochschule für Gestaltung Berlin

für

Form und Inhalt Hochschule für Gestaltung Berlin

ha

lt

Gestaltung Berlin

Fo r

m

In

&

Form und Inhalt Hochschule

Hochschule

Berlin

Fi

Form Inhalt Hochschule Berlin

&

Fi

Form Inhalt Hochschule Berlin

&

Fi

Form Inhalt Hochschule Berlin

&

FORM

Ho

ch

m

&

Fo r

Fo r

m

In

Be sch In rlin ule ha lt

ha

lt

&

Fi

Form Inhalt

&

Hochschule

Berlin

F i

Form Inhalt

&

Hochschule

Berlin

F i

Form Inhalt

&

Hochschule

Berlin

FORMund INHALT HOCHSCHULE für GESTALTUNG

Fi

Form Inhalt Hochschule Berlin

F i

Form Inhalt

FORMundINHALT

Berlin

BERLIN

&

&

Hochschule

BERLIN

UND

INHALT

für HOCHSCHULE

GESTALTUNG

BERLIN

Fi Fi FFii FFi Fi

Fi F i Fi Fi Fi Fi Fi

Fi

HOCHSCHULE

GESTALTUNG

Anna Weiss, Gabrielle Veyssiere, Stephen Paris, Johannes Grünberg, Lennart Hübsch // 13


exploration form &

inhalt Hochschule für Gestaltung Berlin

form &

inhalt Hochschule für Gestaltung Berlin

formund inhalt Hochschulefür Gestaltung Berlin

form und inhalt Hochschule für Gestaltung Berlin

formund inhalt Hochschulefür Gestaltung Berlin

form und inhalt Hochschule für Gestaltung Berlin form und inhalt Hochschule für Gestaltung Berlin

form und inhalt Hochschule für Gestaltung Berlin

form und inhalt Hochschule für Gestaltung Berlin

form und inhalt Hochschule für Gestaltung Berlin form und inhalt Hochschule für Gestaltung Berlin

Anna Weiss, Gabrielle Veyssiere, Stephen Paris, Johannes Grünberg, Lennart Hübsch // 14


auswahl Für sehr kleine Anwendungen (2 cm - 1.2 cm Höhe)

Normale Anwendungsgröße 3 cm Höhe

0.5x

Wir besinnen uns auf die Kernidee Tangram, durch das Parallelogram und Dreiecke wird eine Dreidimensioniltät angedeutet. Das Lockup steht kompakt Der Schriftzug beruht auf Conduit Bold, der Querstrich des fs wurde rechts weggekürzt um mit dem darunterstehenden i eine Linie zu bilden.

0.3x

2.775x

Schutzraum Clear Space

x

0.5x

x

Anna Weiss, Gabrielle Veyssiere, Stephen Paris, Johannes Grünberg, Lennart Hübsch // 15


exploration

Anna Weiss, Gabrielle Veyssiere, Stephen Paris, Johannes Gr端nberg, Lennart H端bsch // 16


auswahl Für flächige Farbanwendungen

Interaction

C M Y K

5 0 75 0

C M Y K

5 0 85 0

C M Y K C M Y K

Fotografie

50 7 15 0

C M Y K

55 70 0 0

C M Y K

0 65 85 0

65 10 25 0

C M Y K

70 90 0 0

C M Y K

0 75 90 0

Motion Design

Akzentfarbe

Kommunikations-design

Jeder Studiengang hat bei uns eine eigene Farbe um zusammenhalt und indentifikation innerhalb der gruppe zu fördern. Die Farbe der dachmarke form und inhalt ist silber (dass alle farben enthält), in den anwendungen grau. wir verzichten auf reinschwarz weil es in kombination mit den kräftigen akzentfarben zu aggressiv wirkt. Anna Weiss, Gabrielle Veyssiere, Stephen Paris, Johannes Grünberg, Lennart Hübsch // 17


Das Keyvisual ist der Inbegriff unseres Gestaltungsprinzips des Tangramspiels. aus einem Satz ähnlicher Teile kann eine Vielzahl an Möglichkeiten zusammen gefügt werden. es stellt eine chance aber auch eine Herausforderung dar, denn es gibt für uns nicht die eine Lösung, sondern viele Wege. es ist meist angeschnitten um eine unendliche Fortführung anzudeuten. es kann aber auch flexibel in verschiedenen Größen und Formen eingesetzt werden.

Anna Weiss, Gabrielle Veyssiere, Stephen Paris, Johannes Grünberg, Lennart Hübsch // 18


allgemein

Anna Weiss, Gabrielle Veyssiere, Stephen Paris, Johannes Gr端nberg, Lennart H端bsch // 19


studiengänge Wir stellen uns gerne tatkräftig dar und zeigen was wir gemacht haben. Unsere Studenten stehen im wahrsten Sinne des Wortes hinter ihren Arbeiten. Prinzipiell betonen wir Hände im Arbeitsprozess. Wir legen keinen Wert auf die Darstellung von Gesichtern, denn das Einzelkämpfertum ist an unserer Hochschule nicht die übliche Umgangsform. Stattdessen wird agenturnahes Teamwork von uns angestrebt und propagiert. Die einzelen Studiengänge werden nicht durch Arbeitsbeispiele vertreten, sondern durch Gesten und Analogien, wie zum Beispiel Finger drückt Luftballon.

fotografie

interactiondesign

komm.- & motiondesign Anna Weiss, Gabrielle Veyssiere, Stephen Paris, Johannes Grünberg, Lennart Hübsch // 20


Anna Weiss, Gabrielle Veyssiere, Stephen Paris, Johannes Gr端nberg, Lennart H端bsch // 21


FOTOGRAFIE »wir fangen den moment«

MOTION DESIGN

Briefumschlag Außen

»wir bewegen die welt«

Mit freundlichen Empfehlungen

Bernburgerstr. 24-25 / Berlin 10963 T 030 1234 567 / F 030 1234 568 info@fundi.de www.fundi.de

Bernburgerstr. 24-25 / Berlin 10963

Angela Merkel Klingelhöferstraße 8 10785 Berlin

INTERACTION DESIGN »wir finden neue pfade«

Bernburgerstr. 24-25 / Berlin 10963 T 030 1234 567 / F 030 1234 568 info@fundi.de www.fundi.de Kontodaten Kontodaten 120384762984

BETREFF: STUDIENVERTRAG

Sehr geehrte Frau Merkel, vielen Dank für die Rückgabe Ihres Studienvertrages.

KOMMUNIKATIONSDESIGN »wir machen den plan«

Wir freuen uns, Sie zum Studienbeginn im Oktober 2011 begrüßen zu können. Über den genauen Ausbildungsbeginn werden wir Sie gesondert informieren. Bitte geben Sie bei allen Übeweisungen im Verwendungszweck Ihren Namen und die Matrikelnummer an. Die Einschreibegebühr und die Gebühr für das Semesterticket sind bis zum 05.04.2011 zu bezahlen, damit wir Ihnen die Immatrikulationsbescheinigungen sowie das Semesterticket zusenden können. Wir bitten zu beachten, dass Sie uns immer Ihre aktuelle Anschrift mitteilen müssen, da wir Sie ansonsten postalisch nicht erreichen können und somit eventuell wichtige Informationen verloren gehen. Falls Sie noch Fragen zum Studium haben sollten, stehen wir Ihnen jederzeit gern zur Verfügung. Mit freundlichen Grüßen,

Gabrielle Veyssiere

Bernburgerstr. 24-25 / Berlin 10963 T 030 1234 567 / F 030 1234 568 gabrielle.veyssiere@fundi.de / www.fundi.de

INFOMATERIAL

Anna Weiss, Gabrielle Veyssiere, Stephen Paris, Johannes Grünberg, Lennart Hübsch // 22


briefbogen

Anna Weiss, Gabrielle Veyssiere, Stephen Paris, Johannes Gr端nberg, Lennart H端bsch // 23


briefbogen FOTOGRAFIE »wir fangen den moment«

MOTION DESIGN

»wir bewegen die welt«

Bernburgerstr. 24-25 / Berlin 10963

Angela Merkel Klingelhöferstraße 8 10785 Berlin

Bernburgerstr. 24-25 / Berlin 10963 T 030 1234 567 / F 030 1234 568 info@fundi.de www.fundi.de Kontodaten Kontodaten 120384762984

BETREFF: STUDIENVERTRAG

INTERACTION DESIGN

Sehr geehrte Frau Merkel,

»wir finden neue pfade«

vielen Dank für die Rückgabe Ihres Studienvertrages. Wir freuen uns, Sie zum Studienbeginn im Oktober 2011 begrüßen zu können. Über den genauen Ausbildungsbeginn werden wir Sie gesondert informieren. Bitte geben Sie bei allen Übeweisungen im Verwendungszweck Ihren Namen und die Matrikelnummer an. Die Einschreibegebühr und die Gebühr für das Semesterticket sind bis zum 05.04.2011 zu bezahlen, damit wir Ihnen die Immatrikulationsbescheinigungen sowie das Semesterticket zusenden können. Wir bitten zu beachten, dass Sie uns immer Ihre aktuelle Anschrift mitteilen müssen, da wir Sie ansonsten postalisch nicht erreichen können und somit eventuell wichtige Informationen verloren gehen. Falls Sie noch Fragen zum Studium haben sollten, stehen wir Ihnen jederzeit gern zur Verfügung. Mit freundlichen Grüßen,

KOMMUNIKATIONSDESIGN »wir machen den plan«

vorderseite

rückseite Anna Weiss, Gabrielle Veyssiere, Stephen Paris, Johannes Grünberg, Lennart Hübsch // 24


umschlag

Anna Weiss, Gabrielle Veyssiere, Stephen Paris, Johannes Gr端nberg, Lennart H端bsch // 25


Mit freundlichen Empfehlungen

Bernburgerstr. 24-25 / Berlin 10963 T 030 1234 567 / F 030 1234 568 info@fundi.de www.fundi.de

Gabrielle Veyssiere

compliments card

Bernburgerstr. 24-25 / Berlin 10963 T 030 1234 567 / F 030 1234 568 gabrielle.veyssiere@fundi.de / www.fundi.de

INFOMATERIAL

visitenkarte cd aufdruck

Anna Weiss, Gabrielle Veyssiere, Stephen Paris, Johannes Gr端nberg, Lennart H端bsch // 26


Anna Weiss, Gabrielle Veyssiere, Stephen Paris, Johannes Gr端nberg, Lennart H端bsch // 27


plakate

Anna Weiss, Gabrielle Veyssiere, Stephen Paris, Johannes Gr端nberg, Lennart H端bsch // 28


banner INTERACTION DESIGN »wir finden neue pfade«

FOTOGRAFIE »wir fangen den moment«

KOMMUNIKATIONSDESIGN MOTION DESIGN

»wir machen den plan«

»wir bewegen die welt«

INTERACTION DESIGN »wir finden neue pfade«

FOTOGRAFIE »wir fangen den moment«

KOMMUNIKATIONSDESIGN MOTION DESIGN

»wir machen den plan«

»wir bewegen die welt«

Anna Weiss, Gabrielle Veyssiere, Stephen Paris, Johannes Grünberg, Lennart Hübsch // 29


flyer

Flyer zusammengefaltet

Anna Weiss, Gabrielle Veyssiere, Stephen Paris, Johannes Gr端nberg, Lennart H端bsch // 30


flyer vorderseite Auf der Vorderseite sind neben zwei Fotos aus der für den jeweiligen Studiengang festgelegten Bildwelt Informationen zur Hochschule, zum Kreativem Umfeld des Berliner Campus, und zur Hochschulmission und -vision. Dem Interessenten werden also Vorzüge und Unterscheidungserkmale der Hochschule von anderen Institutionen in kurzer und einprägsamer Form vermittelt.

rückseite Im farblich hervorgehobenen Abschnitt finden sich ein Kurzüberblick aller relevanten Informationen zum Studiengangang (in diesem Beispiel Fotografie). Unterteilt in die Abschnitte „wir beobachten“, „wir inszenieren“, und „wir fotografieren“ werden Anforderungen, Charakteristika und Lehransätze beschrieben. Anna Weiss, Gabrielle Veyssiere, Stephen Paris, Johannes Grünberg, Lennart Hübsch // 31


cover

Anna Weiss, Gabrielle Veyssiere, Stephen Paris, Johannes Gr端nberg, Lennart H端bsch // 32


cover

fotografie

kommunikationsdesign

motiondesign

interactiondesign Anna Weiss, Gabrielle Veyssiere, Stephen Paris, Johannes Gr端nberg, Lennart H端bsch // 33


inhaltsVZ

01_________________________________________________________________________________________________________Über die Hochschule 01_______________________________________________________________________________________________________________________Ausstattung 01__________________________________________________________________________Kurzbeschreibung des Studiengangs 08_____________________________________________________________________________________________Grundstudium: G1 – G3_4 12__________________________________________________________________________________________Hauptstudium: KD1–KD4 14_____________________________________________________________________________________________________________________KD1_9 – T1_3 16_____________________________________________________________________________________________________________T2–T4_4 09___________________________________________________________________________________________________________Studentenarbeiten 10________________________________________________________________________________________________Bewerbungsbogen

01_________________________________________________________________________________________________________Über die Hochschule 01_______________________________________________________________________________________________________________________Ausstattung 01__________________________________________________________________________Kurzbeschreibung des Studiengangs 08_____________________________________________________________________________________________Grundstudium: G1 – G3_4 12__________________________________________________________________________________________Hauptstudium: KD1–KD4 14_____________________________________________________________________________________________________________________KD1_9 – T1_3 16_____________________________________________________________________________________________________________T2–T4_4 09___________________________________________________________________________________________________________Studentenarbeiten 10________________________________________________________________________________________________Bewerbungsbogen

Fotografie

inhalt table of content

/

Kommunikationsdesign

inhalt table of content

Motiondesign

inhalt table of content

01_________________________________________________________________________________________________________Über die Hochschule 01_______________________________________________________________________________________________________________________Ausstattung 01__________________________________________________________________________Kurzbeschreibung des Studiengangs 08_____________________________________________________________________________________________Grundstudium: G1 – G3_4 12__________________________________________________________________________________________Hauptstudium: KD1–KD4 14_____________________________________________________________________________________________________________________KD1_9 – T1_3 16_____________________________________________________________________________________________________________T2–T4_4 09___________________________________________________________________________________________________________Studentenarbeiten 10________________________________________________________________________________________________Bewerbungsbogen

inhalt table of content

/

01_________________________________________________________________________________________________________Über die Hochschule 01_______________________________________________________________________________________________________________________Ausstattung 01__________________________________________________________________________Kurzbeschreibung des Studiengangs 08_____________________________________________________________________________________________Grundstudium: G1 – G3_4 12__________________________________________________________________________________________Hauptstudium: KD1–KD4 14_____________________________________________________________________________________________________________________KD1_9 – T1_3 16_____________________________________________________________________________________________________________T2–T4_4 09___________________________________________________________________________________________________________Studentenarbeiten 10________________________________________________________________________________________________Bewerbungsbogen

/

Interactiondesign

inhalt table of content

Anna Weiss, Gabrielle Veyssiere, Stephen Paris, Johannes Grünberg, Lennart Hübsch // 34


innenseiten

Module des Grundstudiums

Back cover

Kapiteltrenner

Studentenarbeiten

Anna Weiss, Gabrielle Veyssiere, Stephen Paris, Johannes Gr端nberg, Lennart H端bsch // 35


innenseiten

Allgemeine Informationen zur Hochschule, Ausstattung und der Kurzbeschreibung des jeweiligen Studienganges

Anna Weiss, Gabrielle Veyssiere, Stephen Paris, Johannes Gr端nberg, Lennart H端bsch // 36


startseite

Anna Weiss, Gabrielle Veyssiere, Stephen Paris, Johannes Gr端nberg, Lennart H端bsch // 37


galerie

Anna Weiss, Gabrielle Veyssiere, Stephen Paris, Johannes Gr端nberg, Lennart H端bsch // 38


studium

Anna Weiss, Gabrielle Veyssiere, Stephen Paris, Johannes Gr端nberg, Lennart H端bsch // 39


Das Banner zeigt unser Keyvisual mit Logo und kommt dem Besucher wie ein roter Teppich entgegen. Der Thresen scheint wie aus den Tangramteilen des Bodens herausextrudiert. Darüber schweben einzelene Tangramformen wie aus dem Banner heraus gelöst. Sie fordern dazu auf ein Teil in die Hand zu nehmen und neu anzuordnen. Die Sitzecke kann von einem waagerechten Banner begleitet werden. Hier bietet sich die Möglichkeit Informationsblätter anzupinnen (Schwarzes Brett).

Anna Weiss, Gabrielle Veyssiere, Stephen Paris, Johannes Grünberg, Lennart Hübsch // 40


möbel

Neben einem gemütlichen individuell arrangierbaren Tangramsofa haben wir uns für die "Munken Cube" Hocker entschieden. Die Studenten haben somit jederzeit Papier zum Skizzieren zur Hand.

Anna Weiss, Gabrielle Veyssiere, Stephen Paris, Johannes Grünberg, Lennart Hübsch // 41


ANNA WEISS, GABRIELLE VEYSSIERE, STEPHEN PARIS, JOHANNES GRÜNBERG, LENNART HÜBSCH // 23 Anna Weiss, Gabrielle Veyssiere, Stephen Paris, Johannes Grünberg, Lennart Hübsch // 42


schlüsselanhänger

Der Schlüsselanhänger basiert auf der Form unseres Logo und ist ein nützlicher Alltagsgegenstand. Er vereint Schlüsselkarte, Studentenausweis und Semesterticket.

Studentenausweis Vorname: Johannes Sascha Nachname: Grünberg Geburtsdatum: 24.03.1985 Martikelnr SDFJG30090901

Studiengang: KD Fachsemester: 4. Gültigkeit: 30.09.2011 bis 01.04.2012

Okt 11 - Mrz 12 WS 11-12

Berlin ABC

Anna ANNAWeiss, WEISS,Gabrielle GABRIELLEVeyssiere, VEYSSIERE,Stephen STEPHENParis, PARIS,Johannes JOHANNESGrünberg, GRÜNBERG,Lennart LENNARTHübsch HÜBSCH////4322


Anna Weiss, Gabrielle Veyssiere, Stephen Paris, Johannes Gr端nberg, Lennart H端bsch // 44


Projektdokumentation Form und Inhalt  

Projektdokumentation Form und Inhalt, 3. Semester, Kurs Corporate Design

Advertisement
Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you