Lesachtaler Frühlingserwachen 2023

Page 1

NATUR. WANDERN. 20 MAI | JUNI Frühlingserwachen

LANDSCHAFT HEILSAME

Die über Jahrhunderte von Menschen geprägte Kulturlandschaft des Lesachtales hat sowohl körperlich (physisch) wie seelisch (psychisch) eine gesundheitsfördernde Wirkung auf uns Menschen. Die kleinen Kirchen, die Bildstöcke, die Wälder, Wiesen, Almen und Gewässer ergeben einen psychischen Wirkungsraum besonderer Art. Die Farben der Natur, der Klang der Natur wie das Rauschen und Plätschern der Gewässer, das Windsausen und das Regenprasseln (ohne Lärmverschmutzung) verstärken vor allem positive Gefühle Vogelzwitschern hat bspw. zusätzlich

eine angstlösende Wirkung und hilft auch bei Stress und Ärgernissen. Bist du in Balance?

Unser Alltag ist herausfordernd und beeinflusst das Wohlbefinden vieler Menschen...

Alltragsstress, Schlafstörungen, Konzentrationsschwierigkeiten etc. sind oft die Folge mentaler und körperlicher Unausgewogenheit.

Dr. Alm, Dr. Wald, Dr. Wiese, Dr. Wasser

Die positiven Faktoren der „4 Doktoren wirken sich nachweislich gesundheitsfördernd auf uns aus. (Mehr dazu auf den nächsten Seiten)

LANDSCHAFT

NEU: Pflanzenmusik

Durch neue Techniken kann

das „Musizieren“ der Pflanzen hörbar gemacht werden. Pflanzenschwingungen bringen einzigartige musikalische Effekte zutage und wirken besonders meditativ!

Überzeuge dich selbst!

„Für deine Gesundheit

empfehle ich dir die vier Spezialisten: Dr. Alm, Dr. Wald, Dr. Wiese und Dr. Wasser“

Dr. Georg Lexer, Chirurg

Literaturhinweis: Der Auszeithof / Brilli, das Brillenschaf Ein Buch über Natur, Gesunheit und Lebensfreude > erhältlich in der regionalen Buch handlung

(einfach QR-Code scannen)

ALM Dr.

Zahlreiche Lesachtaler Almen in verschiedenen Höhenlagen, laden zum Wandern im milden Reizklima ein. Abschalten, zur Ruhe kommen, spüren wie die Natur erwacht, das Erblühen der ersten Almblumen entdecken, die Stille hören, das beruhigende Rauschen der Bergwasser spüren. Abschalten, zur Ruhe kommen und achtsames Entdecken – sind nicht nur besonders entspannend, sondern NACHWEISLICH GESUND. Probier es aus !

Positive Wirkungen - Dr. Alm

> Verbesserter Sauerstofftransport im Blut

> Stärkung des Immunsystems

> Thermoregulationstraining durch Reizklima (Kühle, Hitze, Regen, Sonne, Wind)

> Steigerung des geistigen Leistungsvermögens

WALD Dr.

Holz aus den Lesachtaler Wäldern hat offenbar eine besondere Qualität, so wurden die venezianischen Gondeln und Pfähle u.a. mit Holz aus dem Lesachtal gefertigt. Und das Holz der Haselfichte, wurde oft als hochwertiges Klangholz für den Geigenbau verwendet.

Doch für uns noch bedeutender:

Wandern im Wald hat POSITIVE, GESUNDHEITSFÖRDERNDE EFFEKTE für das körperliche und seelische Wohlbefinden. Der Duft des Holzes erzeugt angenehme, beruhigende Wirkung durch tau-

sende Inhaltsstoffe wie ätherische Öle oder Terpene. Wissenschaftlich bestätigt ist auch der positive Einfluss auf unser vegetatives Nervensystem, wodurch man förmlich den Wechsel von der Anspannung zur Entspannung spürt.

Positive Wirkungen - Dr. Wald

> Erhöhung der Schlafqualität

> Blutdrucksenkend

> Pulssenkend

> Entzündungshemmend

> Hemmende Wirkdung auf schlechte Bakterien

> Luststeigernd

WIESE Dr.

Wissenschaftliche Messungen an selbst erzeugten Lebensmitteln mehrerer Lesachtaler Bauernhöfe haben ergeben, dass unsere Umwelt im Allgemeinen und unsere Wiesen im Besonderen, frei von Pestizidrückständen sind. Die Wiesen bis in die Almregionen sind reich an Wildkräutern, Wildbeeren und Wildgemüse und enthalten viele Mineralien, Spurenelemente, Vitamine und Antioxidantien. Ebenso viele Bitterstoffe, die besondere Wirkung haben - zum Teil sogar eine Antikrebswirkung.

Positive Wirkungen - Dr. Wiese

> Appetitanregend

> Verdauungsfördernd

> Bitter macht lustig, schlank und schön - Zucker nicht!

Wo begegne ich „Dr. Wiese“ und ihren Schätzen?

> Wildkräuter-Themenweg (Slow Food Travel) in St. Lorenzen, Exkursionen mit Kräuterexpertin Klara Obernosterer

> Heilklimatischer Wanderweg in Niedergail

> Kräutergarten in Obergail

> Historische Klostergartenanlage in Maria Luggau

WASSER Dr.

Wenn du in der Natur, zum Zwecke gesundheitsfördernder Bewegung unterwegs bist, empfiehlt es sich besonders, Wege zu Wasserstellen und vorallem zu Wasserfällen einzuschlagen. Herrscht hier doch eine besonders hohe Ionendichte, die einen positiven Einfluss auf das vegetative Nervensystem hat. (Untersuchung Univ. Prof. Dr. Maximilian Moser, Inst. Human Research, Med.Uni Graz). Wandern am Was- entlang der Gail und ihren Seitenbächen sowie zu Wasserfällen - bringt positive Effekte mit sich: kühle und angenehme

Luftbewegung und klare Luft zum Freiatmen. Schon einmal probiert: Kneippanwendungen wie „KaltArmbäder im Brunn’trog“, Wassertreten im Bach oder barfüßiges Tautreten in der grünen Wiese.

Positive Wirkungen - Dr. Wasser

> Entspannend

> Kühlend und erfrischend

> Heilsame Wirkung auf die Lunge

> Stärkung des Immunsystems

> Reizklima

> Entzündungshemmend

HEILKLIMATISCHER

WANDERWEG

In der Heilsamen Landschaft des Lesachtales gibt es eine Vielzahl an heilklimatischen Wanderwegen.

In einem ersten Schritt wurde auf Initiative von Dr. med. univ.

Georg Lexer im Bereich NiedergailNiedergailer Alm ein spezieller heilklimatischer Wanderweg mit allen gesundheitsfördernden Komponenten von Dr. Alm, Dr. Wiese, Dr. Wald und Dr. Wasser zugänglich gemacht. Hier sind vielfältige Themen, wie Waldklima, Höhenklima, Heilklima, Naturblick, Agrarökologie, Kulinarik (Slow Food), integriert.

Gerne wird auch das entsprechende Hintergrundwissen von Dr. Georg Lexer in Seminaren vermittelt. Von Niedergail aus wandert man in verschiedenen Höhenlagen

Richtung Niedergailer AlmSchautafeln und eigene Hinweisschilder zeigen und erklären den Weg und die Themen.

Gehzeit: ca. 3,5 h

Länge: ca 8,2km

Höhenmeter: ca. 500

BEWEGUNG

Bewegung, besonders Wandern, ist gesundheitsfördernd - dies ist seit vielen Jahren erwiesen - vor allem in

einer intakten, naturnahen Kulturlandschaft, welche die heilsame Landschaft des Lesachtales bietet.

Bereits ein einwöchiger, besser zweiwöchiger Wanderurlaub hat nachhaltige Wirkung auf die körperliche sowie seelische Verfassung und steigert obendrein die Gedächtnisleistung. Aufgrund unserer veränderten Lebensbedingungen, wie Stress oder Arbeitsbelastung sowie eines ungesunden Lebensstils und damit erhöhten Krankheitsraten, ist Wandern in naturnahen Kulturlandschaften zunehmend unverzichtbar, um gesund und aktiv zu bleiben. Bei richtiger Anwendung und positiver Vermittlung von „Wandern im Heilklima“ macht es Spaß und fördert einen „gesüntlichen*“ Lebensstil.

* „gesüntlich“ kommt aus dem Mittelhochdeutschen und heißt gesundheitsbringend. (Mittelhochdeutsches Wörterbuch von Matthias von Lexer)

Niedergail

1108m

WANDERWEG

Seminare am Peintnerhof

Dr. Wald

NiedergailerBach

Dr. Wasser

Wasserfall Kneippen

Niedergailer Bach

Alplhütte

Quelle, Buche,Schirmfichte, Spekulierstein

Niedergailer Alm

1798m

Dr. Alm

Gossenhütte

Dr. Wiese

Niedergailer Bach

im Tal der SCHMETTERLINGE

FALTER &

Das Lesachtal zählt zu den schmetterlingsreichsten Tälern im Alpenraum.

Allein auf der Mussen wurden 670 Schmetterlingsarten registriert, darunter viele Erstnachweise für Kärnten und auch für die Wissenschaft neue Arten.

In einer Exkursion wird Ihnen vom Schmetterlingsexperten

Goueset Valerian Axel von der Universität Innsbruck die Vielfalt und Schönheit der flatternden Gesellen näher gebracht.

Sie erfahren alles über die schönen Flattergesellen, vom Ei bis zum prachtvoll fertig entwickelten Schmetterling.

Mit etwas Glück gelingt uns vielleicht sogar die Sichtung des am Foto dargestellten Apollofalters und des Fetthennen - Bläulings.

Das Beobachten von Schmetterlingen ist ganz leicht und kann in kürzester Zeit erlernt werden. Werde auch Du Unterstützer der Natur und Wissenschaft und hilf uns beim Beobachten, es braucht dazu keine Vorkenntnisse. Mach auch Du mit und melde Dich unter folgendem Link an: www.viel-falter.at Tagfalter eignen sich aus verschiedensten Gründen ausgezeichnet als Indikatoren zum Erkennen von Veränderungen in der Natur- und Kulturlandschaft.

Termin

SA, 17. Juni 2023

Info / Treffpunkt / Anmeldung

Tel.: 04716 242-12

Mail: info@lesachtal.com

ERWACHEN FRÜHLINGS

Seit bereits 23 Jahren wird die Kärntner Wandersaison offiziell im Lesachtal im Rahmen des Frühlingserwachens eröffnet. Von der ersten Stunde an mit dabei war ORF-Moderator und Lesachtal-Freund Mike Diwald.

Er wird auch heuer wieder im Lesachtal unterwegs sein und seine Lieblungsplätze und Highlights vorstellen.

Radio-Tipp:

Am Freitag, 12. Mai sendet Radio Kärnten live aus dem naturbelassensten Tal Europas.

Sei via Radio live dabei und erfahre wissenswertes, Neuigkeiten und interessante Infos für Ihren Lesachtal-Urlaub!

PROGRAMM WANDEROPENING

Donnerstag, 08. Juni

10 Uhr kostenlos geführte Wanderung auf die Lackenalm

Freitag, 09. Juni 10 Uhr Mühlenführung in Maria Luggau

19 Uhr Genusskulinarium im Alpenhotel Wanderniki

Samstag, 10. Juni

10 Uhr Gemeinsame Wandertour mit Mike Diwald und Dr. Georg Lexer am Heilklimatischen Wanderweg in Niedergail. (Treffpunkt: Peintnerhof)

Alle Infos und Anmeldung unter Tel.: 0043 (0) 4716 242-12 oder info@lesachtal.com

wöchentlich geführte TOUREN

Das Lesachtal bietet ein buntes, umfangreiches Wochenprogramm mit wöchentlichen Führungen zB am Mühlenweg Maria Luggau, im historischen Klostergarten, diverse Abenteuer- und Outdoorprogramme, kulinarische Führungen, Slow Food Travel Erlebnisse sowie kulturelle Programme etc. Auch ein wöchtentlich kostenlos geführtes Tourenprogramm (Wanderführungen, E-Bike Touren ...) mit professioneller Begleitung wird vor Ort angeboten.

Programmauszug

Mo - kostenlose Wandertour zum Obergailer See

Di - Kräuterführung

Mi - kostenlose E-Bike Tour

Do - kostenlos geführte Wandertour

Fr - Mühlenführung

Sa - kostenlose Tour auf den Obergailer Berg

Genaue Infos zu den Treffpunkten/Anmeldung unter www.lesachtal.com

Alle Informationen sowie das weitere Wochenprogramm findet man hier (einfach QR-Code scannen)

ALPIN KULINARIK

„geamo morenden...“

... hieß es seit jeher im Lesachtal, wenn die Bauernfamilien zusammenkamen und ihre traditionellen, selbst hergestellten Gerichte speisten. Diese ursprünglichen Produkte der Morende kann man heute am Lesachtaler Brot- & Morendenweg erleben und genie-

Aufgetischt werden neben Lesachtaler Schlipfkrapfen und Stockplattlan auch hausgemachte Säfte, Bioheumilch- und Käsespezialitäten, sowie hausgemachter Speck und natürlich das mehrfach ausgezeichnete

Lesachtaler Brot Mahlzeit!

kulinarisches Lesachtal

Das Lesachtal ist nicht nur landschaftlich ein Genuss, auch kulinarisch hat unser Hochtal viel zu bieten. Angefangen vom knusprigen Lesachtaler Brot, welches schon seit Jahrhunderten auf den vielen Bauernhöfen gebacken wird und dessen Herstellung zum UNESCO Kulturerbe zählt, über diverse selbst-

produzierte Bauernspezialitäten bis hin zu köstlichen Süßspeisen. Im Rahmen der „AlpinKulinarik beim Wirt“Genusswochen servieren Ihnen die teilnehmende Betriebe gekonnt und mit viel Liebe veredelte regionale Spezialitäten.

ßen.
05. MAI - 14. MAI Gepaart mit regionalen Produkten und dem Flair unserer Nachbarn aus Bella Italia wird unsere selbstgemachte Pasta zu geschmackvollen Kreationen veredelt. Passend dazu servieren wir genussvolle Vorspeisen & verführerische Desserts, ausgesuchte Weine & andere hochwertige Drinks. Oder darf es ein passender Gin&Tonic sein? Wir freuen uns, Sie im stimmungsvollen Ambiente des Lesachtalerhofes zu begeistern. Lesachtalerhof Liesing 40, 9653 Liesing Tel.: 0043 (0) 664 8894 1994 www.lesachtalerhof.at
Pasta passt a!

Wildkräuterwochen

12. MAI - 28. MAI

Wildkräuter erfreuen mit einem ungewöhnlich hohen Mineralstoffund Vitalstoffgehalt. Zwar wurden bisher erst von wenigen Wildkräutern die entsprechenden Werte bestimmt, doch die vorhandenen zeigen: Wildkräuter lassen das Kulturgemüse weit hinter sich. Genießen Sie Köstlichkeiten und Spezialitäten und fördern Sie damit Ihr Wohlbefinden.

Das kleine Berghotel Klebas 7, 9653 Liesing Tel.: 0043 (0) 4716 265

www.berghotel-lesachtal.at

Spargelwoche

26. MAI - 04. JUNI

Die gesunden Spargelstangen wurden früher nur in Klöstern und Apothekergärten als wahre Allheilmittel angebaut und später als königliches Gemüse den Reichen und Mächtigen serviert. Heute verwöhnt unser Küchenchef Mattias mit neuen Kreationen vom frisch gestochenen Spargel aus dem Lavanttal und aus Osttirol euren Gaumen – von der Suppe bis zum Nachtisch. Passend dazu empfiehlt Martin leckere Weine.

Berggasthof-Pension

Lahnerhof

Obergail 8, 9653 Liesing

Tel.: 0043 (0) 4716 239

www.lahnerhof.info

Fischwochen 02. JUNI - 18. JUNI Genießen Sie eine Auswahl verschiedenster Fischvariationen von heimischen Fischen, die gekonnt in Kombination mit regionalen Produkten zu kulinarischen Spezialitäten veredelt werden. Dazu servieren wir hochwertige, eigens ausgesuchte Weinspezialitäten namhafter Winzer. Alpenhotel Wanderniki Obergail 3, 9653 Liesing Tel.: 0043 (0) 4716 294 www.wanderniki.at

WURZELN des guten

GESCHMACKS

Kommen Sie mit auf eine Reise zu den Ursprüngen des guten Geschmacks, schauen Sie den Produzenten nicht nur über die Schultern, sondern legen Sie auch selbst Hand an - bei den Slow Food Travel Erlebnisbausteinen im Lesachtal.

unsere SLOW FOOD ProduzentInnen:

Alpenhotel Wanderniki Lesachtaler Brot Fam. Unterweger Heumilchprodukte Fam. Lugger Korn Almwellness-Resort Tuffbad Lesachatler Brot
... zu den
Peintnerhof Mohn Klara Obernosterer Lesachaler Wildkräuter

FRÜHLING 2023

SLOW FOOD ERLEBNISSE
Kraft wilder Bergkräuter“
Kräuterpädagogin Klara Obernosterer sammelt ihre Kräuter in den entlegensten Ecken des Tales
überlieferte Kunst des Brotbackens im Lesachtal“ Lebendige Brotgeschichte und Natursauerteig als Geheimnis - im Alpenhotel Wanderniki
„Der Schatz im Ofen“ Backen des Slow Food Presidio „Lesachtaler Brot“ im Almwellness Resort Tuffbad****s 06.06. ----------------------------„Von der Tradition des Lesachtaler Brotes und der Musik“ Führung und Besichtigung des Brotbackhauses und des Johann Lexer Geigenbaumuseums 21.06 ----------------------------„Frischen Biokäse machen mit der Bergbäuerin“
Jörgishof wird Bioheumilch zum köstlichen Lesachtaler Bio-Berg- und Frischkäse veredelt
„Kornmahlen in Maria Luggau“ Wie in traditionelle Wassermühlen Weizen und Roggen zu Mehl für das Lesachtaler Brot vermahlen wird
Treffpunkte, Detailinfos und Anmeldung
weitere Erlebnisse unter  www.slowfood.travel
„Die
Die
17.05. | 07.06. ----------------------------„Die
01.06. -----------------------------
Am
28.06. -----------------------------
30.06.
Tel.: 0043 (0) 4282 3131

HÜTTEN & EINKEHR

Das Lesachtal ist ein Paradies für Wanderer, Naturliebhaber und Genießer. Was gibt es schöneres, als nach einer Wanderung Einkehr auf einer der bewirtschaf teten Hütten zu halten und eine Bret teljause oder sonstige Spezialitäten zu genießen? Ob auf den Hütten am Kar nischen Höhenweg, wie zB der Wolayer seehütte oder dem Hochweisssteinhaus, oder weiter unten im Tal an der leicht zu erreichenden Steineckenalm und auf weiteren kleinen Hütten in den Karni

schen Alpen und Lienzer Dolomiten... Erkundigen Sie sich über Öffnungszeiten und Ruhetage

Erlebnis LESACHTAL & Genuss mit der

Genießen Sie zahlreiche Vorteile und Ermäßigungen bei Ausflugszielen, Führungen, Aktivprogrammen uvm. mit der neuen LesachtalCard „GästeCard Basic“

Wir haben spannende Angebote zu einer Vorteilscard geschnürt, welche während Ihres gesamten Aufenthaltes im Lesachtal gültig ist und Ihnen kostenlos von den teilnehmenden Betrieben angeboten wird!

Neben dem saisonalen Gratis-Bus in der Region und bis nach Sillian bietet Ihnen die Card u.a. Vorteile und Ermäßigungen bei:

> Bergbahnen

> Führungen

> Erlebnis- und Abentuerangeboten

> Kulinarischen Angeboten

> u.v.m

Alle Infos sowie die aktuellen Ermäßigungen und die teilnehmenden Vermieter findet man auf www.lesachtal.com/card

Tourismusverband Lesachtal A-9653 Liesing 29  0043 (0) 4716 242-12  info@lesachtal.com  www.lesachtal.com facebook.com/lesachtal youtube.com/lesachtaltv Kontaktieren Sie uns! Wir beraten Sie gerne! INFORMATIONEN Impressum - Fotos: Daniel Zupanc, Franz Gerdl, www.tinefoto.com, Peter Podpera, Daniel Gollner, www.slowfood.travel, W. Hummer, Martin Hofmann, Nadin Sh - www.pexels.com, inserierende Betriebe, Archiv TVB Lesachtal Alle Angaben trotz sorgfältiger Bearbeitung ohne Gewähr! Änderungen, Druck- und Satzfehler vorbehalten! bis bald...!

Turn static files into dynamic content formats.

Create a flipbook
Issuu converts static files into: digital portfolios, online yearbooks, online catalogs, digital photo albums and more. Sign up and create your flipbook.