Page 1

2018 Reisen bis April 2019

Die Welt per Schiff entdecken! EXKLUSIVE SCHIFFE, GRANDIOSE ROUTEN

Asien • Lateinamerika • Russland • Europa • Afrika • Nordamerika • Südsee


Anlegen, wo andere vorbeifahren.

Willkommen an Bord! Weiterfahren, wo andere umkehren.

Liebe Reisefreunde, erneut haben wir für Sie unsere Auswahl an außergewöhnlichen Schiffsreisen erweitert. Freuen Sie sich auf das umfassendste und gleichzeitig vielseitigste Schiffsreisen-Programm unserer über 30-jährigen Geschichte. Wenn wir Reisen planen und verfeinern, legen wir besonderen Wert darauf, Komfort vor allem auch in bislang unerschlossene Regionen zu bringen – mit exklusiven Chartern, Boutique-Schiffen und ausgewählten Reisen in kleinen Gruppen, die intensive Entdeckungen und Begegnungen ermöglichen. Gehören Sie zu den entspannten Genießern? Dann gönnen Sie sich am besten eine unserer Kreuzfahrten mit einzigartigen Schiffen: Flusskreuzfahrten auf dem Mekong, dem Ganges und in Myanmar, auf dem Douro in Portugal, auf Schottlands Kaledonischem Kanal oder auf dem Göta-Kanal in Schweden. Auf Schiffsreisen in der Südsee, zu den Kapverden, den Kanaren und an der Adria finden Sie bei uns auch auf hoher See und in Küstennähe einmalige Erlebnisse. Natur- und Kultur-Liebhaber entdecken bei uns echte Perlen: die Wolga, die Lena und den Amur; Kuba, Mexiko, Costa Rica und den Panama-Kanal; den Mississippi, Alaska, die Großen Seen, den mächtigen Amazonas und die Karibik. Auch exotische Flüsse wie den Orinoco und den Sambesi und ungewöhnliche Ziele wie Papua-Neuguinea und Neuseeland finden Sie auf den folgenden Seiten. Abenteuerlustigen Gästen empfehlen wir Expeditions-Kreuzfahrten wie zum Beispiel unseren Exklusiv-Charter auf Spitzbergen, Reisen in der Antarktis oder gar bis zum Nordpol! Weitere Traumziele für Freunde außergewöhnlicher Routen: erstmalig die legendäre Nordwestpassage, Patagonien, die fantastischen Galápagos-Inseln und das Pantanal in Brasilien. Ob Sie sich für ein Boutique-Schiff oder eine Segel-Yacht, ein ExpeditionsSchiff oder ein Hausboot, einen Katamaran oder ein Postschiff entscheiden – wir freuen uns, Sie an Bord willkommen zu heißen!

Ihr Team von Lernidee Erlebnisreisen 3


Hier finden Sie Ihre Reise Inhaltsverzeichnis

ÜBER UNSERE REISEN

RUSSL AND

Die fabelhafte Welt der Schiffsreisen

6

Kreuzfahrten auf der Wolga

Gestalten Sie Ihre Reise individuell

8

Moskau – St. Petersburg klassisch Moskau – St. Petersburg luxuriös Moskau – Kaspisches Meer

Ihre Reiseleiter

10

Der große Reisekalender

11

Die Welt per Zug entdecken!

12

Unsere Reisen und die Idee dahinter 202 204

Individual-/Kleingruppenreisen

206

Allgemeine Informationen

208

Reich der Eisbären: Spitzbergen

124

Lotosblüte: Vietnam und Kambodscha 31 Lotosblüte: Silvester auf dem Mekong 35 Verlängerungs-Bausteine 34 Ihre Kreuzfahrtschiffe 36 Flusskreuzfahrten in Myanmar 40 44 46 48 43/52

134

Auf dem Douro durch Portugal

138

Kroatiens Adria-Küste

142

Von Lissabon auf die Kanaren

146

164 168

AFRIK A

166

Kapverden: Insel-Paradies im Atlantik 150 Seychellen – Inseln des Überflusses 154 Westafrika: Der Senegal-Fluss

156

Hausboot-Safari auf dem Sambesi

158

RD

16

A ME R

170

A

Flusskreuzfahrten auf dem südlichen Mekong

130

Abenteuer Nordpol

IK

Orchidee: Goldenes Dreieck – Laos 16 Orchidee: Laos – Goldenes Dreieck 18 Königsstädte und Wunder Indochinas 20 UNESCO-Welterbe in Südostasien 22 Laos und Kambodscha für Genießer 23 Asiens Zauber: Mekong und Irrawaddy 26 Verborgene Schätze: Vietnam, Laos, Thailand 30 Verlängerungs-Bausteine 28 Ihre Kreuzfahrtschiffe 38

2 – 1 81

172

NORDAMERIK A Alaska: Der Glacier Bay-Nationalpark 164 Alaska per Schiff, Kanada per Zug

166

Kanada: Kreuzfahrt auf Schienen

168

Kreuzfahrt auf den Großen Seen

170

Auf dem Mississippi durch die USA

172

Insel-Paradies Hawaii

176

Die legendäre Nordwestpassage

178

176

86

80 84 88

76 70

58 50 54

62

Das Südsee-Paradies per Postschiff

184

Fiji-Kreuzfahrt: Vulkane und Atolle

188

Expedition Papua-Neuguinea

194

Rund um Neuseeland

198

56

58

64

N A ME R EI

IK A

L ATEINAMERIK A

SÜDSEE/NEUSEEL AND

LAT

Weitere Schiffsreisen in Südostasien

Der Amazonas und Brasiliens große Naturparadiese

178

EUROPA Auf dem Göta-Kanal durch Schweden 127

Flusskreuzfahrten auf dem nördlichen Mekong

Auf dem Ganges durch Indien Inseltraum Indonesien

Auf der Lena bis zum Polarmeer 112 Entdecker-Kreuzfahrt auf dem Amur 114 Expedition nach Kamtschatka 116

Schottland: Edinburgh – Loch Ness

ASIEN

Magisches Myanmar Die Lebensader Myanmars Unentdeckter Chindwin Verlängerungs-Bausteine Ihre Kreuzfahrtschiffe

Kreuzfahrten in Sibirien

NO

Fair reisen und genießen

104 106 108

68

– 101

1.000 Meilen auf dem Amazonas: Aus dem tiefen Regenwald nach Manaus 62 1.000 Meilen auf dem Amazonas: Von Manaus bis tief in den Regenwald 64 Hausboot-Safari im Pantanal

92

68

Naturparadies Galápagos-Inseln

70

Costa Rica und Panama

76

Kuba mit Stil, Charme und Muße

80

Von Kuba bis nach Mexiko

84

Mexiko: Baja California

86

Die Karibik, der Orinoco und Französisch-Guayana

88

Chile und Argentinien: Atacama und Patagonien

92

Patagonien und Feuerland

94

Expedition in die Antarktis

98

94 98

4


134 130

112

RU 127 124

EU

12 138

104

ROPA

2 – 1 47

106

10

SSLAND

108

114

142

ASIEN

146

40

AF

RIK A

50

44 16

46 26

156

30

8 – 1 61

20 31

22

24

35

154

194 52

18

188

AND

158

NEUSE

EL

E

14

14 – 55

18

SÜ DS

150

116

2 – 1 21

2 – 2 01

198

5

184


Genuss und Muße. Natur und Kultur. Und eine Prise Abenteuer.

Die fabelhafte Vielfalt der Schiffsreisen Mit unserer Expertise als außergewöhnlicher Reise-Veranstalter entwickeln wir seit über 30 Jahren spannende Kreuzfahrten auf der ganzen Welt – auf faszinierenden Flüssen, spektakulären Strömen, sagenumwobenen Seen und mächtigen Meeren. Sie haben die Wahl, ob Sie auf einem Boutique-Schiff oder Katamaran, einer Segel-Yacht oder einem Postschiff, einem familiären Hausboot oder auf dem stärksten Eisbrecher der Welt reisen. Sie fragen sich, wie Sie angesichts dieser Vielfalt genau die Kreuzfahrt finden, die für Sie geschaffen ist? Diese Doppelseite mit ausgewählten Empfehlungen ermöglicht Ihnen eine erste Orientierung. Ganz gleich, ob Sie sich eher zu den entspannten Genießern, den Natur- und Kulturliebhabern oder zu den abenteuerlustigen Gästen zählen. Lassen Sie sich inspirieren – den Rest übernehmen wir.

6

So vielfältig unsere Schiffsreisen auch sind – alle zeichnen sich durch grandiose, sorgfältig komponierte Routen aus: Von Ihrem Sonnendeck aus bewundern Sie überwältigende Panoramen und Sehenswürdigkeiten. Das Leben an Bord ist angenehm entspannt: Sie genießen besten Service, machen kulinarische Entdeckungen, lauschen unterhaltsamen Vorträgen und haben Zeit für private und gesellige Stunden. Zahlreiche Ausflüge führen Sie zu UNESCO-WelterbeStätten und ermöglichen Begegnungen mit gastfreundlichen Einheimischen und exotischen Tieren. Genuss und Muße, aber auch Naturund Kultur-Erlebnisse spielen immer eine bedeutende Rolle. Und dabei darf eine Prise Abenteuer nicht fehlen – verantwortungsvoll begleitet von Ihrer kompetenten und sympathischen Reiseleitung. Zu welchem der drei Kreuzfahrt-Typen, nach denen wir auf der gegenüberliegenden Seite unterscheiden, gehören Sie?


Exklusive Reise-Erlebnisse

GE NIE SSE R-KREUZFAHR TEN • Flusskreuzfahrten mit Boutique-Schiffen auf dem Mekong und in Myanmar (S. 16 – 49) • Kreuzfahrten durch die Südsee-Paradiese Fiji, Tahiti und Französisch-Polynesien (S. 184 – 193) • Yacht-Kreuzfahrt zwischen den malerischen Inseln der Kapverden (S. 150) • Portugals UNESCO-Welterbe-Stätten mit Douro-Flusskreuzfahrt (S. 138) • Schottland-Kreuzfahrt durch den Kaledonischen Kanal und ins Herz der Highlands (S. 124) • Der Göta-Kanal – Mit der MS Diana durch Schweden (S. 127)

Natur und Kultur

ENT DECKER-KREUZFAHR TEN

Komfortable Abenteuer

EXPEDITIONS-KREUZ FA H R T EN

• Flusskreuzfahrten in Brasiliens Amazonas-Regenwald (S. 58 – 67)

• Exklusiv-Charter im Reich der Eisbären: Expedition Spitzbergen (S. 130)

• Per Schiff um Kuba, Costa Rica und Mexiko, Panama-Kanal (S. 76 – 87)

• Katamaran-Kreuzfahrt zu den Galápagos-Inseln (S. 70)

• Wolga, Lena, Amur und Kamtschatka: Russlands Schätze (S. 104 – 121)

• Die legendäre Nordwestpassage (S. 178)

• Kroatiens Adria-Küste, Von Lissabon auf die Kanaren – Entspannte Kreuzfahrten in Südeuropa (S. 142 – 147) • Inseltraum Indonesien, Auf dem Ganges durch Indien (S. 50 – 55) • Seychellen, Senegal-Fluss und der Sambesi: Kreuzfahrten in Afrika (S. 153 – 161) • Alaska, Große Seen, Hawaii, Mississippi – Kreuzfahrten in Amerika (S. 164 – 181) • Am Ende der Welt: Rund um Neuseeland (S. 198) 7

• Eisbrecher-Expedition zum Nordpol (S. 134) • Chile und Argentinien: Atacama-Wüste bis Feuerland und Patagonien (S. 92 – 97) • Expeditionsreise in die Antarktis (S. 98) • Expedition Papua Neuguinea (S. 194)


Mehr Komfort. Mehr vom Reise-Erlebnis. Mehr Individualität.

Darf ’s ein bisschen mehr sein? EINFACH KLASSE: UNSERE HOTELAUSWAHL  VON AUTHENTISCH BIS LUXURIÖS • •• ••• •••• ••••• ••••••

Sehr einfaches Hotel/Familienunterkunft Landestypisches, zweckmäßiges Hotel Mittelklasse-Hotel Komfort-Hotel De-luxe-Hotel Luxus-Hotel

Es zeichnet unsere Reisen aus, dass Sie nach einem erlebnisreichen Tag entweder an Bord oder jeweils in dem Hotel übernachten, das Ihnen den größtmöglichen Komfort bietet und ideal zu Ihrem Reiseverlauf passt. Wo und wie Sie logieren, sehen Sie auf einen Blick in unserer Hotel-Übersicht. Hier finden Sie zu jeder Reise die vorgesehenen Hotels, die Zahl der Übernachtungen und unsere Einschätzung des gebotenen Komforts – basierend auf der links abgebildeten 6-Punkte-Skala. Unsere Reisen sind harmonisch komponiert. Dennoch freuen wir uns, wenn wir für Sie eine persönliche Note hinzufügen dürfen. Sprechen Sie uns bitte an, wenn Sie ein besonders edles Hotel, Flüge in der Business Class oder eine individuelle Verlängerung wünschen. Sehr gern gestalten wir alle im Katalog vorgestellten Reisen nach Ihren Wünschen um oder schneidern für Sie eine Reise nach Maß. Und das bereits ab einem Reise-Teilnehmer! 8


SIE TR ÄUM E N VON EINER IND IVID UE LLEN REI SE?

Auch wenn Sie am liebsten allein oder mit Ihrem Partner reisen, sind Sie bei uns goldrichtig. Seit über 30 Jahren sind wir auch auf vollständig individuell ausgearbeitete Reisen spezialisiert. Wir nehmen uns gern Zeit, um Ihre Wünsche zu erfahren und zu erfüllen. Im persönlichen Gespräch finden wir gemeinsam mit Ihnen Antworten auf die folgenden Fragen: WOHIN SOLL D IE RE ISE GEHEN?

In diesem Katalog stellen wir Ihnen zahlreiche außergewöhnliche Reisen auf allen sieben Kontinenten vor. Wir freuen uns, wenn Sie eine unserer sorgfältig komponierten Reisen auswählen und so von den Überlegungen profitieren, die wir bei der Reise-Entwicklung angestellt haben. Wir laden Sie aber auch herzlich ein, kreativ zu werden: Sie können die vorgestellten Reisen gern individuell verlängern, z. B. mit spannenden Städtereisen oder entspannenden Strandaufenthalten – auch dann, wenn die Reiseziele nicht in diesem Katalog zu finden sind.

WANN MÖCHTEN SIE REISEN?

Wir geben Ihnen gern Hinweise, was die besten Reisezeiten für Ihr Reiseziel sind. In Verbindung mit der von Ihnen gewünschten Reisedauer, dem frühestmöglichen Abreisedatum und dem spätestmöglichen Rückreisedatum finden wir gemeinsam den idealen Reise-Termin. WO UND WIE MÖCHTEN SIE ÜBERNACHTEN?

Sie bestimmen selbst, wie viele Sterne Ihr Hotel oder Resort haben soll. Wenn Ihnen neben Komfort auch ein außergewöhnliches Ambiente am Herzen liegt: Wie wäre es mit einer Übernachtung in einer mongolischen Jurte, in einer stilvollen SafariLodge im südlichen Afrika oder in einem Baumhaus im chilenischen Urwald? BE TREUUNG UND REISELEITUNG

Möchten Sie an jedem Tag Ihrer Reise von einem privaten Guide betreut werden oder nur an einzelnen Tagen? Soll Ihr Reiseleiter Deutsch, Englisch oder eine andere Sprache sprechen? Benötigen Sie einen Chauffeur oder ärztliche Begleitung?

WA S M ÖC HTE N SI E ERLEBEN?

Haben Sie besondere Interessen, denen Sie auf Ihrer Reise nachgehen wollen? Hegen Sie Träume, die Sie endlich einmal verwirklichen möchten? Dank unserer Kompetenz und unseren Kontakten ermöglichen wir Ihnen einzigartige Erlebnisse auf allen Kontinenten: Zum Beispiel können Sie mit einem Schamanen die Heilkräfte des brasilianischen Regenwaldes entdecken, im Pazifik Walen in ihrem natürlichen Lebensraum begegnen und mit einem Mokoro-Einbaum die Flussarme des wildreichen Okavango-Deltas in Botswana erkunden. Diese Liste ließe sich endlos fortsetzen – mit Ihren eigenen Wünschen!

KULINARISCHES

Reicht Ihnen ein kräftiges Frühstück oder sollen weitere Mahlzeiten im Reisepreis enthalten sein? Kommen bei Ihnen bevorzugt vegetarische Gerichte auf den Tisch? Möchten Sie vor allem lokale Spezialitäten probieren? Nachdem wir Ihre persönlichen Vorlieben notiert und den Kostenrahmen geklärt haben, machen wir uns an die Arbeit und arrangieren für Sie eine individuelle Reise, die all Ihre Wünsche erfüllt!

9


Für Sie finden wir überall die idealen Reiseleiter.

Bestens betreut Profitieren Sie von der Kompetenz und vom Organisationstalent unserer Spezialisten, die Sie während Ihrer Reise ausgezeichnet betreuen. Auf die Qualität Ihrer Betreuung legen wir besonderen Wert – daher wählen wir unsere Reiseleiter sorgfältig aus und schulen sie fortlaufend. Angaben zu Ihrer Reiseleitung finden Sie in diesem Katalog bei den Leistungsbeschreibungen der einzelnen Reisen.

STÄNDIGER REISELEITER

Auch bei unseren Gruppen- und Individualreisen legen wir besonderen Wert auf die Orts- und Kulturkenntnisse unserer Reiseleiter. Daher setzen wir meist Reiseleiter ein, die in der bereisten Region ansässig sind und gut Deutsch sprechen. Chefreiseleitung, Gruppenreiseleiter und ständige Reiseleiter betreuen Sie von Ihrer Ankunft bis zum Rückflug und sind durchgängig für Sie da.

3- RE ISE LE ITE R-SYSTEM

Unser 3-Reiseleiter-System kommt bei vielen unserer Exklusiv-Charter zum Einsatz. Dabei werden Sie von einem Chefreiseleiter, einem Gruppenreiseleiter und Ihren örtlichen Reiseleitern bestens umsorgt und informiert. Chefreiseleiter: Ihr deutschsprachiger oder exzellent Deutsch sprechender Chefreiseleiter ist verantwortlich für die Gesamtorganisation und damit für den perfekten, reibungslosen Ablauf Ihrer Reise.

Gruppenreiseleiter: Deutsch sprechende

Reiseleiter kümmern sich darüber hinaus während der gesamten Reise um Gruppen zwischen 8 und 26 Teilnehmern mit unterschiedlichen Ausflugs-Programmen.

Örtliche Reiseleiter: Bei Besichtigungen

und Ausflügen sind außerdem lokale Reiseleiter für Sie zur Stelle, die vor Ort leben und Ihnen anschaulich und lebendig die Kultur nahebringen.

10

SO REISEN SIE SICHE R

Ihre Gesundheit liegt uns am Herzen! Deshalb ist bei vielen unserer Reisen ein Arzt mit an Bord. Damit Sie auch schon vor Ihrer Reise gegen alle Eventualitäten abgesichert sind, empfehlen wir Ihnen den Abschluss einer Reiseversicherung bei der ELVIA, einer Marke der Allianz. Der Reiseschutz unseres bewährten Partners enthält auch eine Stornoberatung durch erfahrene Reisemediziner. Einzelheiten finden Sie auf S. 208.


Für jede Reise stets die beste Reisezeit.

Wann möchten Sie reisen? Aus Erfahrung wissen wir, dass unsere Reiseziele zu bestimmten Jahreszeiten besonders reizvoll sind – dementsprechend haben wir jeweils die idealen Reise-Termine für Sie herausgesucht. Welche Schiffsreisen wir Ihnen im jeweiligen Monat besonders empfehlen, zeigt Ihnen diese Auswahl: Unsere Exklusiv-Charter für Sie Januar Nördl. Mekong (Laos, Thailand) Südl. Mekong (Vietnam, Kambodscha) Irrawaddy (Myanmar) Antarktis Senegal-Fluss Südsee

16 31 40 98 156 184

Februar Nördl. Mekong (Laos, Thailand) Südl. Mekong (Vietnam, Kambodscha) Irrawaddy (Myanmar) Ganges Amazonas-Regenwald (Brasilien) Chile/Argentinien Antarktis Seychellen Senegal-Fluss Südsee

16 31 40 50 58 92 98 154 156 184

März Nördl. Mekong (Laos, Vietnam) Südl. Mekong (Vietnam, Kambodscha) Irrawaddy (Myanmar) Indonesien Amazonas-Regenwald (Brasilien) Costa Rica/Panama Kuba Karibik/Orinoco/Frz. Guayana Antarktis Seychellen Mississippi Südsee Neuseeland

20 31 40 54 58 76 80 88 98 154 172 184 198

April Nördl. Mekong (Laos, Vietnam) Südl. Mekong (Vietnam, Kambodscha) Indonesien Amazonas-Regenwald (Brasilien) Ecuador/Galápagos Costa Rica/Panama Hausboot-Safari auf dem Sambesi Mississippi Südsee

20 31 54 60 70 76 158 172 184

Mai Amazonas-Regenwald (Brasilien) Wolga (Moskau – St. Petersburg) Douro (Portugal) Kroatiens Adria-Küste Hausboot-Safari auf dem Sambesi Kanada und Alaska Mississippi Südsee

58 104 138 142 158 164 172 184

Juni Pantanal (Brasilien) Wolga (Moskau – St. Petersburg) Wolga (Moskau – Kaspisches Meer) Ins Herz der Highlands (Schottland) Expedition zum Nordpol Mississippi

68 104 108 124 134 172

Juli Nördl. Mekong (Laos, Thailand) Amazonas-Regenwald (Brasilien) Wolga (Moskau – St. Petersburg) Wolga (Moskau – Kaspisches Meer) Sibirien (Lena, Amur) Göta-Kanal (Schweden) Expedition zum Nordpol Kanada und Alaska

16 58 104 108 112 127 134 164

August Nördl. Mekong (Laos, Thailand) Südl. Mekong (Vietnam, Kambodscha) Indonesien Pantanal (Brasilien) Wolga (Moskau – St. Petersburg) Sibirien (Lena, Amur) Göta-Kanal (Schweden) Spitzbergen Hausboot-Safari auf dem Sambesi Kanada und Alaska Nordwest-Passage Südsee

16 31 54 68 104 112 127 130 158 164 178 184

September Nördl. Mekong (Laos, Thailand) Südl. Mekong (Vietnam, Kambodscha) Irrawaddy (Myanmar) Indonesien

16 31 40 54

11

Amazonas-Regenwald (Brasilien) Pantanal (Brasilien) Wolga (Moskau – St. Petersburg) Sibirien (Lena, Amur) Kamtschatka Ins Herz der Highlands (Schottland) Spitzbergen Douro (Portugal) Seychellen Hausboot-Safari auf dem Sambesi Alaska Südsee

58 68 104 112 118 124 130 138 153 158 164 184

Oktober Nördl. Mekong (Laos, Thailand) Südl. Mekong (Vietnam, Kambodscha) Irrawaddy und Chindwin (Myanmar) Ganges Amazonas-Regenwald (Brasilien) Baja California (Mexiko) Wolga (Moskau – St. Petersburg) Wolga (Moskau – Kaspisches Meer) Douro (Portugal) Von Lissabon nach Teneriffa Seychellen Große Seen (USA) Fiji Papua-Neuguinea

16 31 40 50 58 86 104 108 138 146 154 170 188 194

November Nördl. Mekong (Laos, Thailand) Südl. Mekong (Vietnam, Kambodscha) Irrawaddy (Myanmar) Ganges Amazonas-Regenwald (Brasilien) Ecuador/Galápagos Costa Rica/Panama Kuba/Mexiko Chile/Argentinien Kapverden Seychellen Senegal-Fluss Hawaii Südsee Fiji Papua-Neuguinea

16 31 40 50 58 70 76 84 92 150 154 156 176 184 188 194

Dezember Nördl. Mekong (Laos, Thailand) Südl. Mekong (Vietnam, Kambodscha) Irrawaddy (Myanmar) Costa Rica/Panama Kuba/Mexiko Antarktis Kapverden Hawaii Südsee

16 31 40 76 84 98 150 176 184


Noch mehr Inspiration aus dem Programm von Lernidee Erlebnisreisen

Die Welt per Zug entdecken! In diesem Katalog finden Sie unsere Auswahl außergewöhnlicher Schiffsreisen auf allen Kontinenten. Aber wussten Sie schon, dass wir in den letzten 30 Jahren auch für Kreuzfahrten auf Schienen auf allen Kontinenten Erfahrung gesammelt haben? In unserem Katalog Die Welt per Zug entdecken! stellen wir Ihnen 94 außergewöhnliche Reisen vor. Freuen Sie sich auf legendäre Strecken, weltberühmte Züge und geheime Bahn-Juwele! TR ANSSIB · Sonderzugreise Zarengold zwischen Moskau und Peking · Die Nr. 1 für Reisen auf der berühmtesten Bahnstrecke der Welt · Varianten u. a. mit Mongolei-Rundreisen, Wladiwostok, Baikalsee-Kreuzfahrt und Japan · Russland, wenn es am typischsten ist: Wintermärchen auf der Transsib · Im Transsib-Linienzug zwischen Moskau, Wladiwostok und Peking · Individualreisen auf der Transsib, auch vollständig auf dem Landweg ASIEN · Auf der legendären Seidenstraße durch Usbekistan, Turkmenistan und Kasachstan

EUROPA · Legendäre Züge auf der Iberischen Halbinsel: El Transcantábrico und Al Andalús

· Sardinien mit dem Trenino Verde · Italien von Venedig bis Sizilien · Salon-Wagen-Reisen in Europas Osten · Im Classic Courier durch Polen · Durch Irland im Grand Hibernian · Im Royal Scotsman durch das Herz der schottischen Highlands · Schweden und Norwegen per Zug und mit Hurtigruten AFRIK A

Ecuador und Peru

· 1001 Nacht: Auf Schienen zu den Schätzen Persiens

· Juwel der Wüste – Im African Explorer von Kapstadt nach Namibia

· Die kulturellen Höhepunkte der Seidenstraße und Persiens

· African Explorer: Vom Indischen Ozean bis zu den Viktoriafällen

· Auf der Tibet-Bahn nach Lhasa

· Charmantes Marokko

· Japan für Liebhaber: Zugreise auf allen vier Hauptinseln · Eastern & Oriental Express: ZugLegende zwischen Bangkok und Singapur

USA Transkontinental

· Die Schweizer Alpen mit dem Bähnli

· Exklusiv-Charter mit Rovos Rail zwischen Kapstadt und Dar Es Salaam

· Sri Lanka privat: Mit Zügen über die heilige Insel des Buddhismus

Goldener Ahorn

· Im legendären Venice SimplonOrient-Express durch Europa

· Sonderzugreise im Orient Silk Road Express durch Usbekistan

· Exklusiv-Charter: Mit dem Deccan Odyssey durch Indien

NORDAMERIK A

Abenteuer Anden

NORDAMERIK A · Goldener Ahorn: Mit Rocky Mountaineer und Canadian quer durch Kanada · USA Transkontinental: Von New York nach Los Angeles und San Francisco L ATEINAMERIK A · Abenteuer Anden: Auf Schienen durch Argentinien, Bolivien und Peru · Ecuador und Peru per Zug AUSTR ALIEN · Auf Schienen durch Australien · Neuseelands schönste Bahnstrecken 12

L ATEINAMERI K A


Schweden/Norwegen

E UR O PA

Schottland mit dem Royal Scotsman

RU SSL AND Transsibirische Eisenbahn/Sonderzugreise Zarengold

Irland mit dem Grand Hibernian

Im Classic Courier durch Polen

Venice Simplon-Orient-Express

Osteuropa per Salon-Wagen

El Transcantábrico

ASIEN

Schweizer Bahnen

Al Andalús Sardinien/Italien per Zug

Seidenstraße/ Orient Silk Road Express Tibet-Bahn nach Lhasa

Das alte Persien

Charmantes Marokko

Japan für Liebhaber

Indien mit dem Deccan Odysey

Eastern & Oriental Express

A FR IK A

Sri Lanka per Zug

Mit Rovos Rail quer durch Afrika

AU ST R A LIEN Juwel der Wüste zwischen Kapstadt und Namibia

Vom Indischen Ozean zu den Viktoriafällen

Auf Schienen durch Australien

Fordern Sie jetzt unsere große Kollektion außergewöhnlicher Zugreisen weltweit an!

Neuseeland per Zug

13


14


Legendäre Ströme, goldene Pagoden und heilige Kühe

Asien Flüsse sind in Asien oft die bequemsten Straßen – und bieten Zugang zu sonst nahezu unerschlossenen Gebieten mit traumhaften Landschaften und Kulturschätzen. Mit den von unseren Reise-Experten sorgsam ausgewählten kleinen Flusskreuzfahrtschiffen im Kolonialstil entdecken Sie den Kontinent auf besonders komfortable Art und Weise.

Unsere Auswahl an Reisen auf dem Mekong bietet Ihnen die wohl schönsten Flusskreuzfahrten der Welt. Dabei reisen Sie mit Stil und Muße durch insgesamt fünf Länder Südostasiens: Laos, Thailand, Vietnam, Kambodscha und Myanmar. Unser Tipp für echte Entdecker: der abgelegene Norden von Laos rund um die ehemalige Königsstadt Luang Prabang – hier hat Ihre Mekong-Kreuzfahrt oft noch Expeditions-Charakter!

Auch Myanmar, das geheimnisvolle und aufstrebende Land der goldenen Pagoden, lernen Sie am besten vom Wasser aus kennen: Die größte Schönheit entfaltet das Land vor allem rund um seine Lebensader, den Irrawaddy-Fluss. Daher haben wir mehrere Reise-Varianten zwischen Yangon, Mandalay und Katha im Norden des Landes für Sie ausgearbeitet. Besonders authentisch erleben Sie das Land der goldenen Pagoden auf unserer neuen Flusskreuzfahrt auf dem geheimnisvollen Chindwin-Fluss.

Ein echter Klassiker unter den Flusskreuzfahrten in Asien ist schließlich eine Reise durch Indien: Auf dem Heiligen Ganges reisen Sie erstklassig durch von Besucherströmen weitgehend unberührte Regionen.

Wer es noch exotischer möchte, reist auf unserem Exklusiv-Charter durch die Inselwelt Indonesiens.

15


ASIEN

ab 3.480 €

Bestellen Sie unseren MekongSonderkatalog und unsere Film-DVD!

Mekong Pearl

15-tägige Schiffsreise in Laos und Thailand mit 11-tägiger Mekong-Flusskreuzfahrt zwischen dem Goldenen Dreieck und Vientiane

Chiang Saen Goldenes Dreieck

Luang Prabang

Chiang Rai

Vientiane

Bangkok

Natur Komfort

Erholung

Begegnungen

Authentisch

UNESCO

Was macht diese Reise einzigartig? • Die authentischste und gleichzeitig komfortabelste Art, Laos und das Leben seiner Einwohner entlang der Mutter aller Wasser zu erleben • Reisen auf angenehmste Weise auf dem Mekong an Bord Ihres stilvollen BoutiqueFlusskreuzfahrtschiffs • Entdecker-Route mit den Pionieren • Reisen in exklusiver, privater Atmosphäre mit höchstens 29 Gästen auf Ihrem Schiff • Unvergessliche Eindrücke einer ursprünglichen Flusslandschaft, die erst wenige Reisende entdecken konnten

Vorgesehene Hotels ORT

ÜBERNACHTUNGEN

KOMFORT

Chiang Rai Bangkok

●●●●○ 1 • Le Méridien 1 • Anantara Bangkok Riverside Resort & Spa ●●●●○

Mekong-Flusskreuzfahrt Orchidee: Vom Goldenen Dreieck nach Vientiane So wie die Reise mit dem Postschiff entlang der norwegischen Fjorde als schönste Seereise der Welt bezeichnet wird, dürfte diese Mekong-Fahrt mit Ihrem privaten Boutique-Schiff durch wildromantische Landschaften als schönste Flussreise der Welt gelten. Auf einem der zwei komfortablen Kabinenschiffe unserer Flotte reisen Sie bequem vom Goldenen Dreieck, wo Thailand, Myanmar und Laos aufeinandertreffen, in die laotische Hauptstadt Vientiane. 1. Tag Auf nach Asien Linienflug von

Deutschland nach Chiang Rai.

2. Tag Willkommen in Nordthailand

Ankunft in Chiang Rai und Transfer zu Ihrem Komfort-Hotel, wo Sie für eine Nacht logieren. Nach einer kurzen Erfrischungspause entdecken Sie Chiang Rai und seine Sehenswürdigkeiten. Hauptattraktion ist der Tempel Wat Phra Keo, in dem der Legende nach die Geschichte des sagenumwobenen Jade-Buddhas beginnt. Am Abend gemeinsames Willkommens-Dinner. (A) 3. und 4. Tag Das Goldene Dreieck Nach

dem Frühstück fahren Sie in die berühmtberüchtigte Region des Goldenen Dreiecks. Sie überblicken zusammen mit dem Goldenen Buddha am Fuße des Tempelbergs die Grenzregion zwischen Thailand, Myanmar und Laos und besuchen die Hall of Opium, die die Geschichte des heute verbotenen Opium-Anbaus erzählt. Am Abend beziehen Sie Ihre Kabine auf Ihrem Mekong-Flusskreuzfahrtschiff, in der Sie die kommenden Nächte komfortabel logieren. Am 4. Reisetag beginnt Ihre Kreuzfahrt mit der Abfahrt von Thailand gen Laos. Ihr erstes Tagesziel ist das Tor zu Indochina bei Huay Sai, wo Sie nach Laos einreisen. (FMA) Sie fahren mit der Mekong Pearl. Details finden Sie auf Seite 39.

„ Unvergessen: der Grillabend am Mekong-Ufer, wo wir mit den Bewohnern eines nahen Dorfes gemeinsam feierten.“ Oleg Zlatov, Südostasien-Experte

5. und 6. Tag Laos – Land der Millionen Elefanten Ihre Kreuzfahrt führt flussab durch

meist einsame Natur: an den Ufern immer wieder eine wilde Mondlandschaft aus Felsen und Sandbänken, darüber erheben sich tropische Wälder mit exotischen Flammen-, Regen- und Entenfußbäumen, Teak-Wäldern und Bambusdickichten. Unterwegs besuchen 16

Sie abgelegene Dörfer der Tiefland-Lao, aber auch Dörfer von Minoritäten, wie z. B. den Khmu und Hmong. Sie unternehmen eine Fahrt in kleinen Booten auf einem MekongNebenarm und beobachten mit etwas Glück Elefanten beim Holztransport. Nachts legt Ihr Flusskreuzfahrtschiff an Sandbänken in freier Natur an – eine ideale Gelegenheit für ein unvergessliches Dschungel-Picknick am Mekong-Ufer! Am nächsten Tag kehren Sie in einer gemütlichen Lodge mit schönem Mekong-Panorama ein und besuchen eine laotische Dorfschule. In einem kleinen Dorf beobachten Sie, wie auf traditionelle Weise Schnaps gebrannt wird. Am Nachmittag des 6. Reisetages erreichen Sie die berühmten Pak Ou-Höhlen mit ihren Tausenden von kleinen Buddha-Statuen. (FMA) 7. und 8. Tag Luang Prabang Heute legt Ihr

Flusskreuzfahrtschiff nahe der UNESCOgeschützten Altstadt von Luang Prabang an, die Sie zu Fuß erkunden. Der einstige Königspalast ist heute ein Museum, nicht weit entfernt steht das älteste Kloster der Stadt. Zum Sonnenuntergang werden Sie auf den Hausberg der Stadt geführt, früher eine Stätte der Geisterverehrung, heute buddhistische Tempel- und Schreinanlage. Vom Gipfel (ca. 10 Fußminuten) genießen Sie einen Panoramablick auf die Altstadt, den Mekong, den Khan-Fluss und die umliegenden Berge. Ein ganzer Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Erkunden Sie die Gegend zu Fuß, mit dem Miet-Fahrrad oder E-Bike. Sie können auch Einkaufsbummel unternehmen, das Flair der Stadt in einem der zahlreichen Cafés aufsaugen oder einen Ausflug in die Umgebung, z. B. zu einem Elefanten-


Der Mekong in Nord-Laos

Klosterleben in Luang Prabang

Camp, unternehmen (Wunsch-Ausflug, vor Ort buchbar). (2x F, 1x M, 1x A)

14. Tag Abschied von Südostasien Der heutige Tag in Bangkok steht Ihnen für eigene Erkundungen zur freien Verfügung. Auf Wunsch können Sie auch einige der Höhepunkte Bangkoks auf einer ganztägigen Stadtrundfahrt inklusive Mittagessen kennenlernen. Lassen Sie sich vom Königspalast und seinem beeindruckenden Areal verzaubern! Bestaunen Sie den filigranen Jade-Buddha und die Größe des liegenden Buddhas im Wat-Po-Tempel! Ihr WunschAusflug endet am Nachmittag mit der Besichtigung des Tempels der Morgenröte.

9. bis 11. Tag Laotische Ruhe Am Morgen

haben Sie Gelegenheit, Mönche beim traditionellen Almosengang zu beobachten. Nach diesem Erlebnis können Sie noch einen Besuch des Marktes wagen, auf dem alles Mögliche feilgeboten wird. Achtung, der Besuch ist nur etwas für starke Mägen! Im Laufe des Tages erreichen Sie einen bei den Einheimischen sehr beliebten Park mit den Kuang Si-Wasserfällen. Ihr Schiff schlängelt sich dann weiter südwärts. Es erwarten Sie grün bewachsene Uferhügel und kilometerlange Stromschnellen im Wechsel mit ruhigeren Abschnitten. Unterwegs besuchen Sie eine fast vergessene Buddha-Grotte, unternehmen kleinere Wanderungen und entdecken einige erstaunliche Fleckchen, die Ihre Reiseleitung bisher selbst noch nicht kennt. Sie passieren per Schleuse auch eines der größten Bauprojekte in Laos, den imposanten Staudamm bei Xayaburi. In Ihrer Freizeit können Sie auf dem Sonnendeck entspannen oder den kurzweiligen Bordvorträgen lauschen. Auf unterhaltsame Weise erfahren Sie auch Details zur Geschichte von Laos und seiner Bevölkerung. Vielleicht möchten Sie ja auch an einer Teeverkostung an Bord teilnehmen? Abends ankert Ihr Flusskreuzfahrtschiff an einer Sandbank oder am Ufer, wo Sie Ihr Abendessen inmitten ursprünglicher Natur genießen. (FMA) 12. Tag Ankunft in Vientiane Nach der

Ankunft präsentieren wir Ihnen bei einem geführten Stadtbummel die Höhepunkte der laotischen Hauptstadt, u. a. das Nationalheiligtum That Luang und den Arc de Triomphe. Beim Abendessen Abschied von Laos und Ihrer freundlichen Crew. (FMA) 13. Tag Weiterreise nach Bangkok Sie flie-

gen weiter nach Bangkok, wo Sie für eine Nacht im Komfort-Hotel logieren. Mit einer stilvollen Dinner-Fahrt auf dem Fluss der Könige entlang der eindrucksvollen abendlich beleuchteten Ufersilhouette Bangkoks beschließen Sie den Tag. (FA)

Am Abend genießen Sie Ihr Abschiedsessen, bevor Sie den Rückflug antreten. (FA) 15. Tag Ankunft in Deutschland

Unser Tipp Verlängern Sie Ihre Schiffsreise mit einem Besuch der beeindruckenden Tempel von Angkor oder an Thailands schönsten Stränden. Details finden Sie auf Seite 28.

Flusskreuzfahrt Orchidee (15 Tage) Termine und Preise p. P. (DZ/Zweibettkabine)

ab 3.480 € Classic

Superior

Deluxe

22.06. – 06.07.18*

14.09. – 28.09.18*

3.480 €

3.950 €

4.580 €

26.10. – 09.11.18

16.11. – 30.11.18

4.980 €

5.740 €

6.480 €

4.720 €

5.470 €

6.180 €

4.980 €

5.740 €

6.480 €

14.12. – 28.12.18 04.01. – 18.01.19

25.01. – 08.02.19

Aufpreis Einzelbelegung Classic-Kabine: 980 € (Es gibt eine Classic-Einzelkabine auf dem Schiff, für die dieser Aufpreis nicht anfällt.)

Aufpreis für Rail & Fly in der 2. Klasse:

Aufpreis Einzelbelegung Superior-Kabine:

1.480 €

Aufpreis Einzelbelegung Deluxe-Kabine:

1.730 €

Aufpreis für Interkontinental-Flüge in der Business Class:

Aufpreis für 2 Hotelübernachtungen im Einzelzimmer:

198 €

ab 80 €

Aufpreis für Flüge von/zu anderen deutschen Flughäfen: ab 255 € ab 2.790 €

Wunsch-Ausflug Bangkok inkl. Mittagessen (ab 2 Gästen):

125 €

* Vorteil für Alleinreisende: Termin ohne Aufpreis für Einzelbelegung einer Classic- oder Superior-Kabine.

Ihr Bonus: Wenn Sie vor dem 31.12.2017 buchen, ist der Wunsch-Ausflug in Bangkok für Sie kostenlos. Diese Reise findet auch in umgekehrter Richtung statt (flussaufwärts von Vientiane zum Goldenen Dreieck). Reiseausschreibung und Termine finden Sie auf den Seiten 18 und 19.

Leistungen • Linienflüge mit Thai Airways Frankfurt/München – Bangkok – Chiang Rai und Vientiane – Bangkok – Frankfurt/München in der Economy Class • 10 Übernachtungen an Bord Ihres komfortablen laotischen Flusskreuzfahrtschiffs Mekong Pearl

• Besuch der buddhistischen Pak Ou-Höhlen und einer laotischen Schnapsbrennerei • Gemeinsamer Abend mit laotischer Folklore und traditioneller Baci-Freundschafts-Zeremonie

• Laotischer Spezialitäten-Grillabend am Mekong• Je 1 Übernachtung im Komfort-Hotel in Chiang Rai Ufer und in Bangkok • Mahlzeiten laut Reiseverlauf (F = Frühstück, • Erfahrener und bewährter Deutsch sprechender M = Mittagessen, A = Abendessen) Kreuzfahrt-Direktor an Bord • Sämtliche Eintrittsgelder für die ausgeschriebenen • Alle Ausflüge, Vorträge und Besichtigungen in deutscher Sprache laut Reiseverlauf

Besichtigungsziele

• Umfassendes Informationsmaterial zur Reise

Nicht enthalten: Visum-Gebühr Laos (61 €), Trinkgelder und Wunsch-Ausflüge. Reisepapiere und Impfungen: Reisepass und Visum für Laos erforderlich. Keine Impfungen vorgeschrieben. Mindestteilnehmerzahl: 18 Gäste (vgl. 7.1 unserer Allgemeinen Reisebedingungen), Maximalteilnehmerzahl: 29 Gäste

17


ASIEN

ab 3.480 €

Bestellen Sie unseren MekongSonderkatalog und unsere Film-DVD!

Patuxai-Triumphbogen in Vientiane

15-tägige Schiffsreise in Laos und Thailand mit 11-tägiger Mekong-Flusskreuzfahrt zwischen Vientiane und dem Goldenen Dreieck

Chiang Saen Goldenes Dreieck

Luang Prabang

Chiang Rai

Vientiane

Bangkok

Natur Komfort

Erholung

Begegnungen

Authentisch

UNESCO

Was macht diese Reise einzigartig? • Die authentischste und gleichzeitig komfortabelste Art, Laos und das Leben seiner Einwohner entlang der Mutter aller Wasser zu erleben • Reisen auf angenehmste Weise auf dem Mekong an Bord Ihres stilvollen BoutiqueFlusskreuzfahrtschiffs • Entdecker-Route mit den Pionieren • Unvergessliche Eindrücke einer ursprünglichen Flusslandschaft, die erst wenige Reisende entdecken konnten • Das berühmt-berüchtigte Goldene Dreieck im Dreiländereck von Thailand, Myanmar und Laos

Vorgesehene Hotels ORT

ÜBERNACHTUNGEN

Bangkok

1 • Anantara Bangkok Riverside Resort & Spa ●●●●○ 1 • Le Méridien ●●●●○

Chiang Rai

KOMFORT

Mekong-Flusskreuzfahrt Orchidee: Von Vientiane ins Goldene Dreieck Lassen Sie sich auf unserer längsten Mekong-Route auf dem exklusiv gecharterten Boutique-Schiff Mekong Pearl verwöhnen! Sie reisen bequem von der laotischen Hauptstadt Vientiane durch wildromantische Landschaften zum berühmt-berüchtigten Goldenen Dreieck, wo Thailand, Myanmar und Laos aufeinandertreffen. 1. Tag Flug nach Bangkok 2. Tag Bangkok Am Morgen Ankunft in

Bangkok. Der heutige Tag steht Ihnen für eigene Erkundungen zur freien Verfügung. Auf Wunsch können Sie auch einige der Höhepunkte Bangkoks auf einer ganztägigen Stadtrundfahrt inklusive Mittagessen kennenlernen. Lassen Sie sich vom Königspalast und seinem beeindruckenden Areal verzaubern! Bestaunen Sie den filigranen Jade-Buddha und die Größe des liegenden Buddhas im Wat-Po-Tempel! Ihr Willkommens-Dinner genießen Sie auf einer stilvollen Dinner-Fahrt auf dem Fluss der Könige entlang der eindrucksvollen abendlich beleuchteten Ufersilhouette Bangkoks. Sie logieren für eine Nacht im Komfort-Hotel. (A)

6. und 7. Tag Wilde Mekong-Landschaften Die vorüberziehende Landschaft wird

3. Tag Die laotische Hauptstadt Vientiane

8. Tag Kuang Si-Wasserfälle Ein Ausflug

Nach dem Weiterflug nach Vientiane besichtigen Sie am Nachmittag auf einer Rundfahrt die Höhepunkte der Stadt, u. a. das Nationalheiligtum That Luang und den fotogenen Arc de Triomphe. An Bord Ihres komfortablen Boutique-Schiffes genießen Sie Ihr Willkommens-Dinner aus asiatischen Köstlichkeiten. Die kommenden zehn Nächte logieren Sie an Bord Ihres Mekong-Flusskreuzfahrtschiffes. (FA) 4. und 5. Tag Leinen los! Das Abenteuer Sie fahren mit der Mekong Pearl. Details finden Sie auf Seite 39.

„ Gegrillte Frösche auf dem Markt – eine Spezialität, die mit scharfer Chili-Soße richtig gut schmeckt!“ Oleg Zlatov, Südostasien-Experte

etwas über die hiesige Völkergruppe der Tiefland-Laoten lernen. (FMA)

kann beginnen! In ruhiger Atmosphäre mit nur wenigen Mitreisenden unternehmen Sie erlebnisreiche Ausflüge und lauschen spannenden Vorträgen. Auf unterhaltsame Weise erfahren Sie auch Details zur Geschichte von Laos und seiner Bevölkerung. Am Nachmittag besuchen Sie ein Minoritäten-Dorf am Flussufer, wo Sie 18

immer spektakulärer: Mit tropischem Regenwald bedeckte Berge, beeindruckende Felsformationen und der Wechsel zwischen langsamen und wilden Strömen bilden ein einzigartiges Naturschauspiel. Fühlen Sie sich wie auf einer richtigen Mekong-Expedition, jedoch mit allen komfortablen Vorteilen Ihres BoutiqueSchiffs. Nachdem Sie die Schleuse des Staudamms bei Xayaburi passiert haben, treffen Sie die Bewohner eines kleinen Dorfes, das regelmäßig von unseren Gästen besucht und mit Spenden unterstützt wird. (FMA) am Vormittag führt Sie zu den eindrucksvollen Kuang Si-Wasserfällen, bevor Sie am Nachmittag die alte Königsstadt Luang Prabang erreichen. Vom Phou Si, dem Stadtberg, erwartet Sie ein atemberaubender Ausblick auf die Altstadt, den Mekong, den Khan-Fluss und die umliegenden Berge. Am Abend haben Sie Gelegenheit, über die Mekong-Promenade zu spazieren oder den bunten Nachtmarkt der lokalen Bergvölker zu besuchen. (FMA) 9. Tag Die Königsstadt Luang Prabang

Genießen Sie Ihr Frühstück an Bord Ihres Schiffes, bevor Sie zu Ihrem Ganztagsausflug aufbrechen, um die Schönheiten der UNESCO-geschützen Altstadt zu entdecken. Der einstige Königspalast ist heute ein aufschlussreiches Museum, nicht weit entfernt steht das älteste Kloster der Stadt.


Almosengang in Luang Prabang

Ho Phra Bang-Tempel in Luang Prabang

Neben zahlreichen Tempeln bereichert auch die französische Kolonial-Architektur die Stadt. (FM)

Opium besichtigen, das die Geschichte des heute verbotenen Opium-Anbaus erzählt. Anschließend fahren Sie nach Chiang Rai, wo Sie eine Nacht im Komfort-Hotel logieren. (FMA)

10. Tag Mönche, Schnaps und BuddhaHöhlen Morgens haben Sie Gelegenheit,

Mönche beim traditionellen Almosensammeln zu beobachten. Nach diesem faszinierenden Erlebnis können Sie noch einen Besuch des Marktes wagen, auf dem alles Mögliche feilgeboten wird. Achtung, der Besuch ist nur etwas für starke Mägen! Sie reisen weiter nach Norden und besuchen ein laotisches Dorf, wo noch auf traditionelle Weise Schnaps gebrannt wird. Wer möchte, nimmt an einer kurzen Wanderung durch den Dschungel teil, bevor ein Landgang Sie zu den berühmten Pak Ou-Höhlen führt. Im Inneren der Höhlen finden Sie über tausend Buddha-Statuen! Umringt von der faszinierenden Natur am Mekong legen Sie an einer wunderschönen Sandbank zur Nacht an. (FMA) 11. und 12. Tag Entspannung und Elefanten am Mekong Lehnen Sie sich zurück

und genießen Sie den Ausblick auf die unvergessliche Landschaft entlang des Flussufers. Mit etwas Glück können Sie Elefanten beim Holztransport beobachten. Lauschen Sie der Ruhe des Mekong-Flusses, während Sie auf dem Deck, in Ihrer komfortablen Kabine oder in der gemütlichen Lounge entspannen. Beeindruckend ist die große Vielfalt der Landschaften, die nun langsam in tropische Bergwälder übergeht. Sie unternehmen einen Ausflug mit Kleinbooten auf dem Namtha-Fluss. Unterwegs besuchen Sie abgelegene Dörfer der Tiefland-Lao, aber auch Dörfer von Minoritäten, wie z. B. den Khmu und Hmong. Beim gemeinsamen Abendessen feiern Sie Abschied von Laos und Ihrer freundlichen Crew. (FMA) 13. Tag Das Goldene Dreieck Ein Ausflug

bringt Sie an das berühmt-berüchtigte Goldene Dreieck bei Chiang Saen, wo Sie den Goldenen Buddha von Sop Ruak und das multimediale Museum Hall of

Sie via Bangkok zurück in die Heimat. (FM) 15. Tag Ankunft in Deutschland

14. Tag Abschied von Südostasien

Heute entdecken Sie Chiang Rai und seine bedeutendsten Sehenswürdigkeiten. Hauptattraktion ist der berühmte Tempel Wat Phra Keo, in dem der Legende nach die Geschichte des sagenumwobenen Jade-Buddhas beginnt. Am Abend fliegen

Unser Tipp Verlängern Sie Ihre Schiffsreise mit einem Besuch der beeindruckenden Tempel von Angkor oder an Thailands schönsten Stränden. Details finden Sie auf Seite 28.

Flusskreuzfahrt Orchidee (15 Tage) Termine und Preise p. P. (DZ/Zweibettkabine)

ab 3.480 € Classic

Superior

Deluxe

14.01. – 28.01.18

4.980 €

5.740 €

6.480 €

14.08. – 28.08.18*

3.480 €

3.950 €

4.580 €

16.10. – 30.10.18

4.720 €

5.470 €

6.180 €

27.11. – 11.12.18

4.980 €

5.740 €

6.480 €

Aufpreis Einzelbelegung Classic-Kabine: 980 € (Es gibt eine Classic-Einzelkabine auf dem Schiff, für die dieser Aufpreis nicht anfällt.)

Aufpreis für Rail & Fly in der 2. Klasse:

Aufpreis Einzelbelegung Superior-Kabine:

1.480 €

Aufpreis Einzelbelegung Deluxe-Kabine:

1.730 €

Aufpreis für Interkontinental-Flüge in der Business Class:

Aufpreis für 2 Hotelübernachtungen im Einzelzimmer:

198 €

ab 80 €

Aufpreis für Flüge von/zu anderen deutschen Flughäfen: ab 255 € ab 2.790 €

Wunsch-Ausflug Bangkok inkl. Mittagessen (ab 2 Gästen):

125 €

* Vorteil für Alleinreisende: Termin ohne Aufpreis für Einzelbelegung einer Classic- oder Superior-Kabine.

Ihr Bonus: Wenn Sie vor dem 31.12.2017 buchen, ist der Wunsch-Ausflug in Bangkok für Sie kostenlos. Diese Reise findet auch in umgekehrter Richtung statt (flussabwärts vom Goldenen Dreieck nach Vientiane). Reiseausschreibung und Termine finden Sie auf den Seiten 16 und 17.

Leistungen • Linienflüge mit Thai Airways Frankfurt/München – Bangkok – Vientiane und Chiang Rai – Bangkok – Frankfurt/München in der Economy Class • 10 Übernachtungen an Bord Ihres komfortablen laotischen Flusskreuzfahrtschiffs Mekong Pearl • Je 1 Übernachtung im Komfort-Hotel in Bangkok und in Chiang Rai • Erfahrener und bewährter Deutsch sprechender Kreuzfahrt-Direktor an Bord • Alle Ausflüge, Vorträge und Besichtigungen in deutscher Sprache laut Reiseverlauf

• Besuch der buddhistischen Pak Ou-Höhlen und einer laotischen Schnapsbrennerei • Gemeinsamer Abend mit laotischer Folklore und traditioneller Baci-Freundschafts-Zeremonie • Laotischer Spezialitäten-Grillabend am MekongUfer • Mahlzeiten laut Reiseverlauf (F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen) • Sämtliche Eintrittsgelder für die ausgeschriebenen Besichtigungsziele • Umfassendes Informationsmaterial zur Reise

Nicht enthalten: Visum-Gebühr Laos (61 €), Trinkgelder und Wunsch-Ausflüge. Reisepapiere und Impfungen: Reisepass und Visum für Laos erforderlich. Keine Impfungen vorgeschrieben. Mindestteilnehmerzahl: 18 Gäste (vgl. 7.1 unserer Allgemeinen Reisebedingungen), Maximalteilnehmerzahl: 29 Gäste

19


ASIEN

ab 4.430 €

Halong-Bucht

16-tägige Schiffsreise in Laos und Vietnam mit 7-tägiger Mekong-Flusskreuzfahrt ab/ bis Luang Prabang Hanoi

Halong-Bucht

Luang Prabang Hue Danang/Hoi An

Saigon Mekong-Delta

Natur

Kultur

Begegnungen

Erholung

Expedition

UNESCO

Was macht diese Reise einzigartig? • Kombination der UNESCO-Welterbe-Stätten Vietnams mit einer 7-tägigen MekongFlusskreuzfahrt • UNESCO-Welterbe-Stadt Luang Prabang • Hanoi – Hauptstadt Vietnams mit ihrer lebhaften Altstadt und der UNESCO-geschützten Zitadelle • Besuch eines traditionellen Wasserpuppentheaters • Schiffsfahrt durch die faszinierende Inselwelt der Halong-Bucht (UNESCO-Welterbe) • Kaiserstadt Hue mit ihren Tempeln und Palästen • Traditionelle chinesische und koloniale Gebäude in der alten Handelsstadt Hoi An • Einführung in die UNESCO-Projekte in Hoi An • Kochkurs während der Dschunken-Fahrt in der Halong-Bucht

Vorgesehene Hotels ORT

ÜBERNACHTUNGEN

KOMFORT

Hanoi Hue Hoi An

2 • Silk Path Hotel 1 • Pilgrimage Village 2 • Almanity Hoi An

●●●● ●●●● ●●●●

Königsstädte und Naturwunder Indochinas Erleben Sie Laos und Vietnam auf einer beeindruckenden Reise! Gleich zu Beginn begrüßt Sie die UNESCO-Welterbe-Stadt Luang Prabang. Auf Ihrer Flusskreuzfahrt mit der Mekong Sun haben Sie Gelegenheit, die ursprünglichen Landschaften am nördlichen Mekong kennenzulernen. Von der laotischen Hauptstadt reisen Sie weiter nach Vietnam, in die faszinierende Halong-Bucht mit ihren bizarren Felsformationen, bevor Sie in Zentralvietnam die altehrwürdige Kaiserstadt Hue und das ehemalige Handelszentrum Hoi An besuchen. 1. Tag Abflug aus Deutschland 2. Tag Willkommen an Bord Am Nachmit-

tag begrüßen wir Sie auf Ihrem Flusskreuzfahrtschiff, Ihrem komfortablen Zuhause für die nächsten Tage. Heute ankern Sie noch in Luang Prabang, um die besondere Atmosphäre der Perle Asiens zu genießen. Erleben Sie einen geführten Stadtbummel durch das malerische Zentrum der ehemaligen Königsstadt. Abends erwartet Sie ein Willkommens-Dinner an Bord. (A) 3. Tag UNESCO-Welterbe-Stadt Luang Prabang Luang Prabang bezaubert durch bud-

dhistische Kulturmonumente von Weltruf und gut erhaltene Bauwerke aus der französischen Kolonialzeit. Besuchen Sie das Kloster der goldenen Königsstadt, das Museum im Königspalast und genießen Sie den Panoramablick von Phou Si, früher eine Stätte der Geisterverehrung, heute buddhistische Tempel- und Schrein-Anlage. (FMA) 4. Tag Abfahrt aus Luang Prabang Frühauf-

Sie fahren mit der Mekong Sun. Details finden Sie auf Seite 38.

„ Auch ein Drache kann sich mal vertun: Statt Feuer spuckte er riesige Juwelen ins Wasser, die sich der Sage nach zur Halong-Bucht formten.“ Julia Schönewald-Gläsel, Südostasien-Expertin

steher haben am Morgen Gelegenheit, Mönche bei ihrem traditionellen Almosengang zu erleben. Nach dem Frühstück beginnt Ihre spektakuläre Mekong-Flusskreuzfahrt mit der Abfahrt von Luang Prabang. Auf Ihrem komfortablen Boutique-Flusskreuzfahrtschiff können Sie die Ruhe der nun fast menschenleeren Landschaften genießen. (FMA) 5. Tag Mekong-Panoramen Die vorüber-

ziehende Landschaft ist spektakulär: Mit 20

tropischem Regenwald bedeckte Berge und beeindruckende Felsformationen bilden ein einzigartiges Naturschauspiel. Im Laufe des Tages besuchen Sie ein laotisches Dorf und seine Bewohner. (FMA) 6. Tag Kuang Si-Wasserfälle Ein Ausflug

führt Sie heute zu den bekannten Kuang Si-Wasserfällen. Sie fahren auf dem mächtigen Mekong nordwärts und begegnen am Abend dem wilden Fluss ganz unvermittelt und persönlich: Auf einer Sandbank lauschen Sie am Lagerfeuer den Märchen der Region. (FMA) 7. Tag Die Pak Ou-Höhlen Am Morgen

unternehmen Sie einen Ausflug zu den berühmten Pak Ou-Höhlen, in denen sich über tausend Buddha-Statuen befinden! Heute besuchen Sie auch ein Elefanten-Dorf und fahren weiter nach Luang Prabang, wo Sie ein weiteres Mal zentral ankern. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Sie bummeln noch einmal durch die Stadt und nehmen deren einzigartige Atmosphäre in sich auf. Gerne geben wir Ihnen Empfehlungen. Vor dem Abendessen können Sie zum Beispiel über den charmanten Nachtmarkt schlendern – sehr ansprechend illuminiert, bietet er ohne jede Aufdringlichkeit eine gute Auswahl an Kunstgewerbe und Textilien, von den oft farbenfroh gekleideten Bewohnern der Bergstämme angeboten. An Ihrem letzten Abend erleben Sie eine traditionelle Baci-Freundschafts-Zeremonie. (FMA)


Wat Xieng Thong-Tempel in Luang Prabang

Kaiserliche Zitadelle in Hue

8. Tag Abschied vom Schiff Heute verab-

lichem Ausblick über Vietnams malerische Küstenlandschaft. Ankunft in Hoi An. (FM)

schieden Sie sich von Ihrer laotischen Crew und fliegen in die vietnamesische Hauptstadt Hanoi. (F) 9. Tag Hanoi Ihre Besichtigung Hanois

führt u. a. zum Mausoleum Ho Chi Minhs, zur ersten Universität Vietnams, zur Zitadelle und zum Völkerkundemuseum. Anschließend besuchen Sie eine Aufführung des traditionellen Wasserpuppentheaters. (F)

10. Tag Bootsfahrt durch die UNESCOgeschützte Halong-Bucht Genießen Sie

auf dem Weg zur Halong-Bucht den Blick auf Reisfelder, Wasserbüffel und das alltägliche vietnamesische Dorfleben. Nach Ihrer Ankunft in Halong gehen Sie an Bord eines im traditionellen Stil erbauten vietnamesischen Schiffes. Sie erleben eines der großen Naturwunder der Erde! (FMA) 11. Tag Abseits des Trubels in der HalongBucht Verpassen Sie am frühen Morgen

nicht den Sonnenaufgang – der Nebel, der sich dabei bildet, verleiht der Bucht eine besonders zauberhafte und mystische Atmosphäre. Abseits der Besucherströme erkunden Sie heute diese Märchenwelt. Genießen Sie einen herrlichen Tag an Bord. (FMA) 12. Tag Von Nordvietnam in die Kaiserstadt Hue Am Vormittag geht es nach

einem Brunch zurück nach Hanoi. Von dort fliegen Sie nach Hue. Von 1802 bis 1945 war Hue die Hauptstadt der letzten Kaiser-Dynastie Nguyen. (Brunch) 13. Tag Hue und über den Wolkenpass

Besichtigen Sie heute die Sehenswürdigkeiten von Hue, die kaiserliche Zitadelle und die Altstadt, das Mausoleum von Tu Duc. Ebenso erwartet Sie eine kurze Cyclo-Tour. Nun geht es über den Wolkenpass mit herr-

14. Tag Alte Handelsstadt Hoi An Die gut

erhaltene Altstadt von Hoi An zählt zum UNESCO-Welterbe und zeigt auch heute noch, wie das Handelszentrum zu seiner Blütezeit aussah. Entdecken Sie die schmalen Gassen, chinesische Teak-Häuser und Tempel, französische Kolonial-Villen und den bunten Markt. Den Nachmittag haben Sie zur freien Verfügung. Sie können auch an einem Wunsch-Ausflug nach My Son

teilnehmen. Hier besuchen Sie die Tempel des Champa-Königreichs und im angeschlossenen Museum erfahren Sie mehr über diese faszinierende Kultur. (FMA) 15. Tag Abschied von Vietnam Nutzen Sie den Vormittag in Hoi An für letzte Erkundungen und Einkäufe, bevor Sie Abschied von Südostasien und Ihren Mitreisenden nehmen. (F) 16. Tag Ankunft in Deutschland

Königsstädte und Naturwunder Indochinas (16 Tage)

ab 4.430 €

Termine und Preise p. P. (DZ/Zweibettkabine) 28.09. – 13.10.18 16.11. – 01.12.18 15.03. – 30.03.19

15.02. – 02.03.19

05.04. – 20.04.19 Aufpreis für 5 Hotelübernachtungen im Einzelzimmer/2 Übernachtungen in der Einzelkabine auf dem Halong-Schiff: 310 €

Economy-Kabine

Classic-Kabine

Superior-Kabine

4.430 €

4.650 €

4.960 €

4.620 €

4.910 €

5.360 €

4.430 €

4.650 €

4.960 €

Aufpreis für Interkontinentalflüge in der Business Class mit Vietnam Airlines:

ab 2.270 €

540 €

Aufpreis für Interkontinentalflüge in der Deluxe Economy Class mit Vietnam Airlines:

ab 690 €

Aufpreis für Superior-Kabine zur Alleinbenutzung: 610 €

Aufpreis für innerdeutsche Zubringerflüge:

ab 255 €

Aufpreis für Deluxe-Kabine zur Alleinbenutzung:

Aufpreis An-/Abreise per Bahn nach/von Frankfurt:

Aufpreis für Classic-Kabine zur Alleinbenutzung:

890 €

Wunsch-Ausflug My Son (14. Tag):

ab 30 € 54 €

Leistungen • Linienflüge Frankfurt – Luang Prabang und Danang – Frankfurt in der Economy Class (Umsteigeverbindung)

• Qualifizierte Deutsch sprechende Reiseleitung

• Innerasiatische Flüge Luang Prabang – Hanoi, Hanoi – Hue in der Economy Class

• Alle Besichtigungen, Ausflüge und Transfers inkl. Eintrittsgeldern laut Reiseverlauf

• 7-tägige Kreuzfahrt an Bord Ihres laotischen Boutique-Schiffs

• Erfahrener Kreuzfahrt-Direktor an Bord der Mekong Sun

• Mahlzeiten laut Reiseverlauf (F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen)

• 2 Übernachtungen an Bord eines im traditionellen • Ausführliches Informationsmaterial Stil erbauten Kabinenschiffs in der Halong-Bucht • 2 Übernachtungen im Komfort-Hotel in Hanoi, 1 Übernachtung im Komfort-Hotel in Hue, 2 Übernachtungen im Komfort-Hotel in Hoi An Nicht enthalten: Visum-Gebühr für Laos (61 €), Trinkgelder, Wunsch-Ausflüge

Reisepapiere und Impfungen: Reisepass und Visum für Laos erforderlich. Keine Impfungen vorgeschrieben. Mindestteilnehmerzahl: 18 Gäste (vgl. 7.1 unserer Allgemeinen Reisebedingungen), Maximalteilnehmerzahl: 28 Gäste

21


ASIEN

ab 4.990 €

Mekong Sun

18-tägige Schiffsreise durch Südostasien mit 7-tägiger Mekong-Flusskreuzfahrt ab/ bis Luang Prabang VIETNAM Halong-Bucht Hanoi Luang Prabang LAOS Wat Phou 4000 Inseln

Angkor Wat KAMBODSCHA

Natur

Kultur

Begegnungen

Erholung

Expedition

UNESCO

Leistungen • Linienflüge mit Vietnam Airlines Frankfurt – Hanoi – Luang Prabang, Siem Reap – Hanoi – Frankfurt in der Economy Class • Innerasiatische Linienflüge Hanoi – Luang Prabang – Pakse – Siem Reap • 7-tägige Kreuzfahrt an Bord Ihres laotischen Boutique-Schiffes Mekong Sun • 3 Übernachtungen im Komfort-Hotel in Siem Reap, 2 Übernachtungen im Komfort-Hotel in Süd-Laos und Hanoi • 2 Übernachtungen an Bord eines Kabinenschiffes in der Halong-Bucht

UNESCO-Welterbe-Tour: Vietnam, MekongKreuzfahrt durch Laos und Angkor Wat Diese umfassende Route führt Sie zu gleich fünf beeindruckenden UNESCO-WelterbeStätten in Südostasien: Spektakulärer Auftakt sind die bizarren Karstformationen der Halong-Bucht. Weiter geht es nach Luang Prabang. Im Süden des Landes wandeln Sie auf den Spuren der Khmer. Höhepunkt Ihrer Reise: Angkor Wat. 1. und 2. Tag Flug nach Hanoi (A)

12. Tag Süd-Laos Flug nach Pakse. Hier

3. und 4. Tag Halong-Bucht Dschunken-

Fahrt in der Märchenwelt dieses Naturwunders. (FMA) 5. Tag Rückfahrt nach Hanoi Mausoleum

• Deutschsprachiger Kreuzfahrt-Direktor an Bord Ihres Mekong-Schiffes

Ho Chi Minhs, Zitadelle und Wasserpuppentheater. (Brunch)

• Alle Vorträge und Besichtigungen deutschsprachig laut Reiseverlauf

6. Tag Luang Prabang Flug nach Luang

• Transfers und Eintrittsgelder • Mahlzeiten laut Reiseverlauf (F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen)

Prabang. Zwei Nächte an Bord Ihres Boutique-Schiffes. (FA) 7. Tag Besichtigung von Luang Prabang

(FM)

Vorgesehene Hotels ORT

ÜBERNACHTUNGEN

KOMFORT

Hanoi Süd-Laos Siem Reap

2 • Silk Path Hotel 2 • River Resort 3 • Borei Angkor

●●●● ●●●● ●●●●○

8. und 9. Tag Den Mekong flussabwärts!

Gegen Mittag beginnt Ihre Flusskreuzfahrt. (FMA) 10. Tag Kuang Si-Wasserfälle (FMA) 11. Tag Pak Ou-Höhlen Besuch einer

Schnaps-Destillerie und Ausflug zu den Pak Ou-Höhlen. (FMA) Nicht enthalten: Visa-Gebühren für Laos und Kambodscha (insg. 121 €), Trinkgelder und Wunsch-Ausflüge. Reisepapiere und Impfungen: Reisepass sowie Visa für Laos und Kambodscha erforderlich. Keine Impfungen vorgeschrieben. Mindestteilnehmerzahl: 15 Gäste (vgl. 7.1 unserer Allgemeinen Reisebedingungen), Maximalteilnehmerzahl: 28 Gäste

Sie fahren mit der Mekong Sun. Details finden Sie auf Seite 38. „ Die Entschleunigung des Reisens erfahren Sie nirgends eindrücklicher als auf einer Flusskreuzfahrt durch Laos.“ Julia Schönewald-Gläsel, Südostasien-Expertin

wohnen Sie für zwei Nächte im FlussResort. (FA) 13. Tag Welt der 4.000 Inseln (FM) 14. Tag Wat Phou Besichtigung des Tem-

pels Wat Phou. Flug nach Siem Reap. (FA) 15. Tag Besichtigungen in Angkor Wat

Bei gutem Wetter: Ballonaufstieg. (FM)

16. Tag Tonle-See Freizeit oder Wunsch-

Ausflug zum Tonle-See. (FA)

17. Tag Abschied von Kambodscha Am

Vormittag erkunden Sie Tempelanlagen per Motor-Rikscha. Transfer zum Flughafen. Heimflug nach Frankfurt. (F) 18. Tag Ankunft in Deutschland

Die ausführliche Reisebeschreibung senden wir Ihnen auf Anfrage gerne zu.

Termine 26.01. – 12.02.18

08.02. – 25.02.18

02.03. – 19.03.18

Preise p. P. (DZ/Zweibettkabine)

Economy

Reisepreis: Aufpreis für Einzelkabine: Aufpreis für 7 Hotelübernachtungen im Einzelzimmer/2 Übernachtungen in der Einzelkabine auf dem Halong-Schiff:

4.990 € 580 €

820 €

Aufpreis für Interkontinental-Flüge (Vietnam Airlines) in der Premium Economy Class: ab 690 € in der Business Class: ab 2.270 € An-/Abreise per Bahn nach/von Frankfurt: Aufpreis für Interkontinental-Flüge mit Thai Airways via Bangkok:

22

ab 30 € ab 560 €

Classic

5.190 € 640 €

Superior

5.810 € 945 €

Aufpreis für innerdeutsche Anschlussflüge mit Thai Airways:

ab 255 €

An-/Abreise per Bahn nach/von Frankfurt (bei Flug mit Thai Airways):

ab 80 €

Wunsch-Ausflug Tonle-See (16. Tag, inkl. M):

59 €


SÜDOSTASIEN

Mönch wäscht Almosenschale

ab 4.450 €

16-tägige Schiffsreise durch Laos und Kambodscha mit 5-tägiger Mekong-Flusskreuzfahrt ab Luang Prabang bis Vientiane

Pak Ou Luang Prabang Vientiane Wat Phou/ Angkor Wat

Natur

Kultur

Begegnungen

4000 Inseln

Erholung

Expedition

Authentisch

UNESCO

Was macht diese Reise einzigartig? • Perfekte Kombination der Höhepunkte von Laos mit den Khmer-Tempeln in Kambodscha • Charmante Altstadt der spirituellen Hauptstadt von Laos: Luang Prabang (UNESCO-Welterbe) • 5-tägige Flusskreuzfahrt durch die atemberaubenden Landschaften des nördlichen Mekongs von Luang Prabang nach Vientiane • Süd-Laos mit der beeindruckenden Region der 4.000 Inseln • Besuch der Tempelanlagen des UNESCOWelterbes Angkor Wat

Mekong-Flusskreuzfahrt Jade-Buddha – Laos und Kambodscha für Genießer Erleben Sie die Höhepunkte der Länder Laos und Kambodscha auf dieser einzigartigen Reise. Genießen Sie einen Spaziergang durch die UNESCO-Welterbe-Stadt Luang Prabang und lassen Sie sich auf unseren Boutique-Schiffen durch die einzigartige Landschaft am Mekong auf der Strecke nach Vientiane bezaubern. Im ursprünglichen Süden des Landes sehen Sie die Ruinen eines der ältesten Khmer-Tempel, Wat Phou und die mystische Region der 4.000 Inseln. Den beeindruckenden Abschluss Ihrer Reise bilden die Tempelanlagen um Siem Reap, mit dem größten Sakralbau der Welt, Angkor Wat, der letzten Hauptstadt des Khmerreichs, Angkor Thom und dem überwachsenen Tempel Ta Prohm. 1. Tag Flug nach Asien Heute ist es end-

lich soweit! Sie steigen in den Flieger nach Laos, der Sie – mit einem Zwischenstopp – nach Luang Prabang bringt. 2. Tag Ankunft in Luang Prabang Nach

einer Verschnaufpause erkunden Sie heute die Perle Asiens. Eine Orientierungstour gibt Ihnen einen Einblick in die Geschichte und Kultur der UNESCOWelterbe-Stadt. Bummeln Sie über den allabendlichen Markt der Bergvölker in der Innenstadt Luang Prabangs, bevor Sie zum Abendessen bei einer laotischen Familie eingeladen sind. Dabei erhalten Sie einen Einblick in das Alltagsleben der Einheimischen und in die laotische Küche. Wer möchte, darf gerne selbst seine Kochkünste einbringen. (A)

• Authentische Begegnungen mit Einheimischen, zum Beispiel bei einem Abendessen in Luang Prabang und beim Besuch eines sozialen Projekts in Siem Reap

Vorgesehene Hotels ORT

ÜBERNACHTUNGEN

KOMFORT

Luang Prabang Vientiane Champasak Siem Reap

2 • Villa Maly 1 • Ansara Hotel 2 • The River Resort 3 • Borei Angkor Hotel

●●●● ●●●● ●●●● ●●●●○

3. Tag Pak Ou-Höhlen Am frühen Morgen

haben Sie Gelegenheit, die orange gekleideten Mönche bei ihrem morgendlichen Almosengang zu beobachten. Ein kleiner Exkurs zeigt Ihnen, wie Sie würdevoll Teil dieser buddhistischen Tradition werden. Im Anschluss an das Frühstück geht es an Bord eines privaten Longtail-Boots auf Fahrt zu den Pak Ou-Höhlen, wo Gläubige im Laufe der Jahrhunderte Tausende Buddha-Statuen spendeten. Am Nachmittag haben Sie die einmalige Gelegenheit, sich den vom Aussterben bedrohten asiatischen Elefanten auf einzigartige Art und Weise zu nähern. (FM) 4. Tag Willkommen an Bord Der Vormittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Am Nachmittag werden Sie an Bord 23

Sie fahren mit der Mekong Sun oder der Mekong Pearl. Details finden Sie auf den Seiten 38 und 39.

„Unter den Tausenden von ApsaraTänzerinnen auf den Mauern in Angkor sollen sich keine zwei gleichen befinden. Sie haben 3 Tage Zeit, um das Gegenteil zu beweisen.“ Alexandra Lysakowa, Südostasien-Expertin


Kuang-Si-Wasserfälle

Wat Xieng Thong-Tempel in Luang Prabang

Fischer auf dem Mekong

Ihres komfortablen Boutique-Schiffs, der Mekong Sun oder der Mekong Pearl, begrüßt. Anschließend machen Sie es sich in Ihrer Kabine bequem. Genießen Sie die geräumigen Decks, den Bar- und Restaurant-Bereich an Bord und das Willkommens-Dinner am Abend. Es erwartet Sie eine feine Auswahl an asiatischen und europäischen Speisen. (FA) Heute unternehmen Sie eine Exkursion zu den Kuang Si-Wasserfällen, den eindrucksvollsten Wasserfällen in Laos. Ihre Schiffsreise geht südwärts. Es erwarten Sie grün bewachsene Uferhügel und kilometerlange Stromschnellen im Wechsel mit ruhigeren Abschnitten. Unterwegs besuchen Sie eine fast vergessene Buddha-Grotte, unternehmen kleinere Wanderungen und entdecken mit Ihrem Reiseleiter unberührte Fleckchen Erde. In der Nacht liegt Ihr Schiff an einer wunderschönen Sandbank vor Anker, umgeben von nichts als unberührter Natur. (FMA) 5. Tag Kuang Si-Wasserfälle

6. und 7. Tag Laotische Ruhe Sie passieren

per Schleuse heute eines der größten Bauprojekte in Laos, den imposanten Staudamm bei Xayaburi. Entspannen Sie auf dem Sonnendeck oder lauschen Sie den kurzweiligen Bordvorträgen. Auf unterhaltsame Weise erfahren Sie Details zur Geschichte von Laos und seiner Bevölkerung. Vielleicht möchten Sie ja auch an einer Teeverkostung an Bord teilnehmen? In der unberührten natürlichen Landschaft lassen sich vereinzelt kleine Dörfer und

Viehherden entdecken. Abends ankert Ihr Flusskreuzfahrtschiff an einer Sandbank oder am Ufer. (FMA) 8. Tag Ankunft in Vientiane Heute errei-

chen Sie Vientiane, die Hauptstadt von Laos. Hier heißt es Abschiednehmen von Ihrer laotischen Crew. Nachdem Sie sich in Ihrem zentral gelegenen Hotel eingerichtet haben, geht es zu einem Ausflug in den Buddha-Park, auch als Xieng Khuan bekannt. Dieser Park umfasst mehr als 200 buddhistische und hinduistische Statuen, die auf bizarre Weise bezaubern. Am Abend haben Sie Gelegenheit, die laotische Küche auf den Märkten der Stadt besser kennenzulernen. (FMA)

Mekong die Grenze nach Kambodscha. (FM) 11. Tag Freizeit oder Tagesausflug in das Bolaven-Plateau Heute steht Ihnen der

Tag zur freien Verfügung. Auf Wunsch nehmen Sie an einem Ausflug in das Bolaven-Plateau teil, einst Sommerfrische der französischen Kolonialherren. Hier, auf gut 1.000 m über dem Meeresspiegel, finden sich heute viele Plantagen, es ist das größte Kaffee-Anbaugebiet in Laos. Das Bolaven-Plateau ist auch die Heimat mehrerer Bergstämme. (F) 12. Tag Ankunft in Siem Reap Heute

nach Pakse und reisen anschließend in einem langen Flussboot durch leichte Stromschnellen und vorüber an Sandbänken nach Champasak. Erleben Sie zum Sonnenuntergang den magischen Tempel Wat Phou in romantischem Licht. Der Tempel, der heute zum UNESCO-Weltkulturerbe zählt, stammt aus dem 10. Jh. und war einst das wirtschaftliche und politische Zentrum der Region. (FMA)

fliegen Sie weiter nach Kambodscha. Die kleine Stadt Siem Reap ist in den nächsten Tagen Ihr Ausgangspunkt, um den weltberühmten Angkor-Park mit mehr als 100 Tempeln aus dem 9. bis 13. Jh. zu erkunden. Am Abend sind Sie zu Gast bei Phare Ponleu Selpak, einer Schule für Musik, visuelle und darstellende Künste. Dieses Projekt ist eine Erfolgsgeschichte und zeigt, wie humanitäre Hilfe Lebensfreude, Wärme und Kreativität schaffen kann. Den Besuch einer Zirkusvorführung sollten Sie auf keinen Fall verpassen. (FA)

10. Tag 4.000 Inseln Eine kurze Bootsfahrt

13. Tag Angkor Wat Neben Angkor Wat,

9. Tag Süd-Laos Heute fliegen Sie zunächst

bringt Sie mitten ins Herz der 4.000 Inseln im Süden von Laos. Hier, an der Grenze zu Kambodscha, ist der Mekong-Fluss über 14 km breit und Tausende von Inseln prägen die tropische Flusslandschaft. An den Khon-Fällen, den wasserreichsten Fällen Südostasiens, überschreitet der 24

der größten Tempelanlage in Kambodscha, besuchen Sie auch Angkor Thom und Ta Prohm. Der Tempel Ta Prohm ist einzigartig, da er weitgehend so belassen wurde, wie man ihn vorfand: Viele Teile des Tempels sind zerbröckelt und von Dschungelbäumen und Kletterpflanzen überwuchert.


Khmer-Architektur in Siem Reap

Reis-Farmer in Laos

Büffel in der Region der 4.000 Inseln

Genießen Sie zur Stärkung ein Picknick inmitten der Tempelanlage. (F, Picknick)

Mekong-Flusskreuzfahrt Jade-Buddha (16 Tage)

14. Tag Auf Pionierpfaden Heute unter-

Mekong Pearl (Flüge: Vietnam Airlines)

nehmen Sie einen Ausflug nach Phnom Kulen, dem Ort der Ernennung des ersten Khmer-Gottkönigs im 9. Jh. Hier sind Sie Entdecker einer bisher kaum restaurierten Anlage, die erst seit Kurzem zugänglich ist. Der Banteay Srei-Tempel (auch Zitadelle der Frauen genannt) weist die schönsten Reliefs von ganz Angkor auf. Zum Abschieds-Dinner lassen Sie sich von Apsara-Tänzerinnen verzaubern. (FA) 15. Tag Abschied von Kambodscha Trans-

fer zum Flughafen und Rückflug nach Deutschland. 16. Tag Ankunft in Deutschland

ab 4.450 €

Termine und Preise p. P. (DZ/Zweibettkabine) 29.12.17 – 13.01.18 02.02.18 – 17.02.18, 26.02.18 – 13.03.18 Aufpreis für Kabine zur Alleinbenutzung*: Mekong Sun (Flüge: Thai Airways)

Classic

Superior

Deluxe

4.680 € 450 €

4.980 € 670 €

5.390 € 740 €

Economy

Classic

Superior

08.09. – 23.09.18 Aufpreis für Kabine zur Alleinbenutzung:

4.450 € 410 €

4.680 € 450 €

4.980 € 670 €

11.10. – 26.10.18 23.01. – 07.02.19 Aufpreis für Kabine zur Alleinbenutzung:

4.620 € 410 €

4.850 € 450 €

5.150 € 670 €

Classic

Superior

Deluxe

4.850 € 450 €

5.150 € 670 €

5.560 € 740 €

Mekong Pearl (Flüge: Thai Airways) 21.02. – 08.03.19 Aufpreis für Kabine zur Alleinbenutzung*: * Es gibt eine Classic-Einzelkabine auf der Mekong Pearl, für die kein Alleinbenutzungs-Aufpreis anfällt.

Aufpreis für Interkontinentalflüge in der Business Class mit Thai Airways:

Aufpreis für Hotelübernachtungen im Einzelzimmer:

Aufpreis An-/Abreise per Bahn nach/von Frankfurt (Thai Airways):

Aufpreis für Interkontinentalflüge in der Business Class mit Vietnam Airlines:

650 € ab 2.270 €

Aufpreis für Interkontinentalflüge in der Premium Economy Class mit Vietnam Airlines: ab 690 € Aufpreis An-/Abreise per Bahn nach/von Frankfurt (Vietnam Airlines):

Aufpreis für innerdeutsche Zubringerflüge (Thai Airways und Vietnam Airlines):

ab 2.790 € ab 80 € ab 255 €

Wunsch-Ausflug Bolaven-Plateau inkl. Mittagessen (ab 2 Gästen):

125 €

ab 30 €

Leistungen

Unser Tipp Ergänzen Sie Ihre Schiffsreise mit einer Badeverlängerung und lassen Sie sich von unseren Vorschlägen auf den Seiten 28 und 29 inspirieren.

• Linienflüge Frankfurt – Hanoi/Bangkok – Luang Prabang, Siem Reap – Hanoi/Bangkok – Frankfurt

• 3 Übernachtungen im Komfort-Hotel in Siem Reap

• Innerasiatische Linienflüge Vientiane – Pakse, Pakse – Siem Reap

• Erfahrener Kreuzfahrt-Direktor an Bord Ihres Schiffes

• Qualifizierte Deutsch sprechende Reiseleitung

• 5-tägige Kreuzfahrt an Bord Ihres Boutique-Schiffes • Alle Besichtigungen, Ausflüge und Transfers inkl. Mekong Sun oder Mekong Pearl Eintrittsgeldern laut Reiseverlauf • Je 2 Übernachtungen im Komfort-Hotel in Luang • Mahlzeiten laut Reiseverlauf (F = Frühstück, Prabang und Champasak M = Mittagessen, A = Abendessen) • 1 Übernachtung im Komfort-Hotel in Vientiane

• Ausführliches Informationsmaterial vor Abreise

Nicht enthalten: Visa-Gebühren für Laos und Kambodscha (121€), Trinkgelder und Wunsch-Ausflüge Reisepapiere und Impfungen: Reisepass und Visa erforderlich. Keine Impfungen vorgeschrieben. Mindestteilnehmerzahl: 18 Gäste (vgl. 7.1 unserer Allgemeinen Reisebedingungen), Maximalteilnehmerzahl: 29 Gäste

25


ASIEN

ab 3.990 €

Mönch in Bagan

19-tägige Schiffsreise durch Laos, Thailand und Myanmar mit 8-tägiger Mekong- und 3-tägiger Irrawaddy-Flusskreuzfahrt MYANMAR Mandalay Goldenes Dreieck Bagan Luang Prabang Chiang Mai Yangon

LAOS

THAILAND KAMBODSCHA

Natur

Komfort

Authentisch

Begegnungen

UNESCO

Geschichte

Was macht diese Reise einzigartig? • Golden glänzend: Die unvergleichliche Shwedagon-Pagode in Yangon

Asiens Ströme, Asiens Zauber – Unterwegs auf Mekong und Irrawaddy

• Flusskreuzfahrt von Mandalay nach Bagan mit der Irrawaddy Voyage

Weltkulturen und spektakuläre Landschaften an den großen Strömen Mekong und Irrawaddy erwarten Sie auf dieser Entdeckungsreise zur laotischen Perle Luang Prabang, ins Goldene Dreieck und ins farbenfrohe Myanmar. Hier, im Land der goldenen Pagoden, begeistern das königliche Mandalay, das zauberhafte Bagan mit seinem grandiosen Tempelfeld und der vergoldete Stupa der Shwedagon-Pagode in Yangon.

• Hüter der Geschichte: Der Goldene Buddha von Sop Ruak am Mekong

1. Tag Anreise nach Laos Flug via Bang-

• Eindrucksvolle Begegnungen mit Menschen in Laos, Thailand und Myanmar bei Besuchen typischer Dörfer und lebendiger Städte

2. Tag Ankunft in Luang Prabang Nach

• Authentisch und komfortabel: BoutiqueFlusskreuzfahrt in exklusiver KleingruppenAtmosphäre auf dem Mekong • Buddhistische Klöster und französischer Kolonialstil: Luang Prabang, die Perle von Laos

• Die bewegte Geschichte des Goldenen Dreiecks im Dreiländer-Eck Laos, Thailand und Myanmar

Vorgesehene Hotels ORT

ÜBERNACHTUNGEN

KOMFORT

Chiang Mai Mandalay Bagan Yangon

2 • Bodhi Serene 2 • Sedona Hotel 3 • Tharabar Gate 1 • Sule Shangri-La Hotel

●●●● ●●●● ●●●● ●●●●○

kok nach Luang Prabang

der Begrüßung am Flughafen erfolgt der Transfer zum Schiff. An Bord Ihres komfortablen Boutique-Schiffes genießen Sie Ihr Willkommens-Dinner mit asiatischen Köstlichkeiten. Die kommenden sieben Nächte logieren Sie an Bord. (A) 3. Tag Die Königsstadt Luang Prabang

Genießen Sie Ihr Frühstück an Bord, bevor Sie zu Ihrem Ganztagsausflug aufbrechen, um die Schönheiten der UNESCOgeschützen Altstadt zu entdecken. (FM) 4. Tag Mönche, Schnaps und BuddhaHöhlen Morgens haben Sie die Gelegen-

heit, Mönche beim traditionellen Almosensammeln zu beobachten. Sie reisen weiter nach Norden und besuchen ein laotisches Dorf, wo noch auf traditionelle Weise Schnaps gebrannt wird. Wer möchte, nimmt an einer kurzen Wanderung durch den Dschungel teil, bevor ein Landgang Sie zu den berühmten Pak OuHöhlen führt. (FMA) Sie fahren u. a. mit der Mekong Sun (Seite 38) und der Irrawaddy Voyage.

„ Kipling schrieb zu Recht: Dies ist Burma, und es wird ganz anders sein als jedes Land, das Sie bereits kennen.“ Tanja Grunau, Südostasien-Expertin

5. und 6. Tag Entspannung und Elefanten am Mekong Lehnen Sie sich zurück und

genießen Sie den Ausblick auf die unvergessliche Landschaft entlang der Flussufer. Mit etwas Glück sehen Sie heute vielleicht Elefanten in der Nähe des Marktfleckens Pak Beng. Genießen Sie die Ruhe auf dem 26

Fluss, während Sie an Deck, in Ihrer komfortablen Kabine oder in der Lounge relaxen. Beeindruckend ist die große Vielfalt der Landschaften, die nun langsam in tropische Bergwälder übergeht. Während Ihr Schiff an grünen Hügeln vorübergleitet, nähern Sie sich Ihrem heutigen Ziel Pak Tha. (FMA) 7. Tag Willkommen in Thailand Heute

unternehmen Sie einen Ausflug mit Kleinbooten auf dem Namtha-Fluss zu einem Khmu-Dorf. Während der Weiterfahrt mit der Mekong Sun schmückt sich die idyllische Landschaftsszenerie ab und zu mit vereinzelten Dörfern und Tierherden. Genießen Sie den Service an Bord: exklusiv, aber leger. Sie fahren heute an die Grenzregion von Thailand und Laos, auf der thailändischen Seite Chiang Khong, auf der laotischen Seite Huay Xay. Es ist Ihr letzter Abend in Laos. Sie übernachten noch einmal an Bord der Mekong Sun. (FMA) 8. Tag Das Goldene Dreieck Ein Ausflug

bringt Sie an das berühmt-berüchtigte Goldene Dreieck bei Chiang Saen, wo Sie den Goldenen Buddha von Sop Ruak und das multimediale Museum Hall of Opium besichtigen. Abschieds-Dinner an Bord. (FMA) 9. Tag Auf nach Chiang Mai Am Morgen

geht es direkt vom Pier in Richtung Chiang Mai. Auf dem Weg dorthin besichti-


Elefanten

Wat Xieng Thong-Tempel in Luang Prabang

gen Sie den beeindruckenden weißen Tempel Wat Rong Khun und heiße Quellen. Die kommenden zwei Nächte logieren Sie in Chiang Mai. (FMA)

Klöster und 100 Meditationszentren gruppieren sich um den Hügel von Sagaing. 6.000 Mönche, Novizen und Nonnen machen den Ort zu einem der bedeutendsten buddhistischen Zentren Myanmars. Am Nachmittag erreichen Sie Yandabo. Dieses pittoreske Dorf ist berühmt für seine vielen familiär geführten Töpfereien. (FMA)

10. Tag Chiang Mai und Umgebung Vor-

mittags geht es aufs Land, wo die ethnischen Minderheiten der Palong, Padong und Karen beheimatet sind. Bei einem Dorfbesuch erfahren Sie Ungewöhnliches über deren Handwerkskunst und Lebensweise. Nachmittags erkunden Sie Chiang Mai mit seinen zahllosen Sehenswürdigkeiten wie Wat Doi Sutep und Wat Phra Sing. (FA) 11. Tag Freizeit in Chiang Mai Der Vor-

mittag steht Ihnen für eigene Erkundungen zur freien Verfügung. Nachmittags verlassen Sie Thailand und fliegen nach Mandalay. Willkommen in Myanmar! In Mandalay beziehen Sie Ihr Hotelzimmer für die kommenden zwei Nächte. (FA) 12. Tag Königliches Mandalay Über 60

Prozent aller Mönche Myanmars leben in der Region Mandalays, das mit unzähligen goldenen Pagoden glänzt. Im Verlaufe Ihres Aufenthalts besuchen Sie u. a. die legendäre Mahamuni-Pagode, den ehemaligen Königspalast und erleben den zauberhaften Sonnenuntergang an der U Bein-Brücke. (FMA) 13. Tag Leinen los! Mittags werden Sie an

Bord der Irrawaddy Voyage begrüßt und beziehen Ihre komfortable Kabine für die kommenden zwei Nächte. In Mingun, dem Tagesziel, gab der leicht größenwahnsinnige König Bodawpaya die größte Pagode der Welt in Auftrag. Sie wurde nie vollendet. Heute sehen Sie hier den größten Ziegelhaufen der Welt. Abends genießen Sie eine stimmungsvolle Tanz- und Theateraufführung. (FMA) 14. Tag Religiöses Sagaing und handwerkliches Yandabo Mehr als 600 Stupas,

15. und 16. Tag Das größte Tempelareal Südostasiens Geführte Besichtigungen

bringen Sie zu den Wandmalereien des Gubyaukgyi-Tempels, zur ShwezigonPagode und zum Ananda-Tempel, den Sie ortstypisch per Pferdekutsche ansteuern.

Der Folgetag steht Ihnen zur freien Verfügung. (FA) 17. und 18. Tag Lebendiges Yangon Von

Bagan fliegen Sie nach Yangon. Am frühen Abend besichtigen Sie die berühmte Shwedagon-Pagode. Bei einem letzten Abendessen lassen Sie die gesammelten Eindrücke der Reise Revue passieren. Bevor am Abend des nächsten Tages Ihr Flugzeug in Richtung Heimat abhebt, geht es weiter auf Entdeckungstour in Yangon. Letzte Andenken können Sie auf dem beliebten BogyokeMarkt erstehen. (2x F, 2x M, 1x A) 19. Tag Ankunft in Deutschland

Asiens Ströme, Asiens Zauber (19 Tage) Termine und Preise p. P. (DZ/Zweibettkabine)

ab 3.990 €

Economy

Classic

Superior

17.08.18 – 04.09.18*

3.990 €

4.260 €

4.840 €

29.10.18 – 16.11.18

4.740 €

4.980 €

6.240 €

17.12.18 – 04.01.19

5.080 €

5.360 €

6.090 €

Aufpreis für 7 Hotelübernachtungen im Einzelzimmer:

Aufpreis für Flüge in der Business Class: 650 €

Aufpreis für Einzelbelegung Economy-Kabine: 1.220 €

ab 2.790 €

Aufpreis für innerdeutsche Zubringerflüge:

Aufpreis für Einzelbelegung Classic-Kabine:

1.330 €

Aufpreis An-/Abreise per Bahn nach/von Frankfurt:

Aufpreis für Einzelbelegung Superior-Kabine:

2.085 €

Wunsch-Ausflug (Ballonfahrt über Bagan):

ab 255 € ab 80 € ab 320 €

*Bei diesem Termin findet die Irrawaddy-Flusskreuzfahrt nicht statt. Stattdessen wird die Strecke geflogen. Zudem entfallen die Aufpreise für Economy- und Classic-Kabinen zur Einzelbelegung.

Leistungen • Linienflüge Frankfurt – Bangkok – Luang Prabang, Yangon – Bangkok – Frankfurt in der Economy Class

• Qualifizierte Deutsch sprechende Reiseleitung

• Innerasiatische Linienflüge Chiang Mai – Mandalay, Bagan – Yangon in der Economy Class

• Alle Besichtigungen, Ausflüge und Transfers inkl. Eintrittsgeldern laut Reiseverlauf

• Kreuzfahrt auf der Mekong Sun mit 7 Übernachtungen an Bord • Flusskreuzfahrt auf der Irrawaddy Voyage mit 2 Übernachtungen an Bord

• Erfahrener Kreuzfahrt-Direktor an Bord der Mekong Sun

• Mahlzeiten laut Reiseverlauf (F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen) • Ausführliches Informationsmaterial

• Je 2 Übernachtungen im Komfort-Hotels in Mandalay und Bagan und 1 Übernachtung im Komfort-Hotel in Yangon Nicht enthalten: Visa-Gebühren für Laos und Myanmar (zusammen: 121 €), Trinkgelder und Wunsch-Ausflüge. Reisepapiere und Impfungen: Reisepass und Visa für Laos und Myanmar erforderlich. Keine Impfungen vorgeschrieben. Mindestteilnehmerzahl: 8 Gäste (vgl. 7.1 unserer Allgemeinen Reisebedingungen), Maximalteilnehmerzahl: 28 Gäste

27


Langboote am Strand

5-tägige Badeverlängerung zu allen Mekong-Flusskreuzfahrten

Preise p. P. (DZ) Intercontinental Hua Hin Resort (Resort Classic) Reisepreis: Aufpreis für Einzelzimmer:

ab 705 € ab 705 €

Katathani Phuket Beach Resort (Deluxe) Reisepreis: Aufpreis für Einzelzimmer:

ab 590 € ab 590 €

Angsana Laguna Phuket (Laguna Grand Room) Reisepreis: Aufpreis für Einzelzimmer:

ab 610 € ab 610 €

The Sands Khao Lak by Katathani (Sands Room) Reisepreis: Aufpreis für Einzelzimmer:

ab 530 € ab 530 €

JW Marriott Khao Lak (Premium Lagoon Pool View) Reisepreis: Aufpreis für Einzelzimmer:

ab 740 € ab 740 €

Leistungen • 4 Übernachtungen im komfortablen StrandResort (inkl. Frühstück und Flughafentransfer) Nicht enthalten: Flüge, Trinkgelder Reisepapiere und Impfungen: Reisepass und Visum (kostenlos, Erteilung bei Einreise) erforderlich. Keine Impfungen vorgeschrieben. Mindestteilnehmerzahl: 2 Gäste (vgl. 7.1 unserer Allgemeinen Reisebedingungen)

Diese Reise ist kombinierbar mit allen Mekong-Flusskreuzfahrten.

Thailands Traumstrände Thailand ist für seine zahlreichen Traumstrände berühmt. Was liegt da näher, als Ihre Mekong-Reise mit einem entspannten Strandaufenthalt ausklingen zu lassen? Unsere erste Empfehlung, Hua Hin, erreichen Sie von Bangkok bequem mit dem Auto. Das einst verschlafene Fischerdorf gilt als Thailands erster Badeort. Wer keinen weiteren Flug scheut, dem empfehlen wir einen Aufenthalt auf der beliebten Insel Phuket, wo sich ein Traumstrand an den nächsten reiht. Viele Hotels verfügen über einen eigenen Strandabschnitt – Entspannung garantiert! Perfekt für Ruhe Suchende, abseits jeglichen Trubels, dafür ein Paradies mit kilometerlangen weißen Palmenstränden, ist die Region Khao Lak, etwas nördlich von Phuket auf dem Festland gelegen. Mönche in Angkor Wat

4-tägige Verlängerungsreise in Kambodscha: Siem Reap – Tor zu Angkor Wat

Preise p. P. (DZ) Reisepreis:

ab 730 €

Aufpreis für 3 Hotelübernachtungen im Einzelzimmer:

ab 440 €

Leistungen • Flughafentransfers in Siem Reap • 3 Übernachtungen im Komfort-Hotel in Siem Reap • Deutsch sprechende örtliche Reiseleitung • Transfers, Besichtigungen und Mahlzeiten laut Reiseverlauf (F = Frühstück)

Verlängerung: Siem Reap – Tor zu Angkor Wat

Vorgesehenes Hotel ORT

ÜBERNACHTUNGEN

KOMFORT

Siem Reap

3 • Victoria Angkor Resort ●●●●

Nicht enthalten: Visum-Gebühr für Kambodscha (60 €), Trinkgelder, Flüge bis/ab Siem Reap Reisepapiere und Impfungen: Reisepass und Visum für Kambodscha erforderlich. Keine Impfung vorgeschrieben. Mindestteilnehmerzahl: 2 Gäste (vgl. 7.1 unserer Allgemeinen Reisebedingungen)

Diese Reise ist kombinierbar mit allen Mekong-Flusskreuzfahrten.

1. Tag Siem Reap Ankunft in Siem Reap und Transfer zu Ihrem Komfort-Hotel, in dem Sie drei Nächte logieren. 2. Tag Königliches Khmer-Zentrum Angkor Heute besuchen Sie die faszinierenden

Sakralbauten von Angkor. Neben Angkor Wat, dem größten Tempelkomplex der Welt, begeistern auch die einstige KhmerStadt Angkor Thom und der Dschungel-Tempel Ta Prohm ihre Besucher. (F) 28

3. Tag Kabal Spean und Bantey Srei Sie beginnen den Tag mit dem Besuch des filigranen Banteay Srei, der auch Zitadelle der Frau genannt wird. Danach fahren Sie zur archäologischen Stätte Kbal Spean. Hier schlängelt sich der Fluss über zahlreiche ins steinerne Flussbett gemeißelte Lingas. (F) 4. Tag Beng Mealea Vormittags fahren Sie

zum Beng Mealea (ca. 65 km). Der Tempel blieb lange unentdeckt und wurde erst vor Kurzem zugänglich gemacht. Abends Transfer zum Flughafen. (F)


Reisfeld in Vietnam

4-tägige Verlängerungsreise in Vietnam: Saigon und das Mekong-Delta

Preise p. P. (DZ) Reisepreis:

ab 800 €

Aufpreis für Einzelzimmer/ Einzelkabine auf dem Schiff:

ab 310 €

Wunsch-Ausflug AO-Show:

Verlängerung: Saigon und das Mekong-Delta Entdecken Sie die vietnamesische Metropole Saigon, ein faszinierendes Nebeneinander von modernen Hochhäusern und Gebäuden der französischen Kolonialzeit! 1. Tag Willkommen in Saigon! Transfer zu

Ihrem ideal gelegenen Hotel.

2. Tag Stadtbesichtigung Heute unter-

nehmen Sie einen Ausflug zu den berühmten Partisanen-Tunneln von Cu Chi. Am Nachmittag erwartet Sie ein abwechslungsreiches Besichtigungsprogramm mit dem kolonialen Opernhaus, der Kathedrale Notre-Dame und dem Ben Than-Markt. Auf Wunsch haben Sie Gelegenheit, das Opernhaus und die fantastische AO-Show zu besuchen. Oder Sie rollen mit einer Vespa durch das abendliche Saigon, entdecken gemütliche Bars und genießen lokale Spezialitäten (mit Englisch sprechender Begleitung). (F)

3. Tag Ausflug in das Mekong-Delta In

der Kleinstadt Cai Be gehen Sie an Bord Ihres Mekong-Schiffes Bassac. Mit viel Muße entdecken Sie das Leben am Cho Loch-Kanal und Mang Thit-Fluss. Unterwegs besuchen Sie ein Dorf und spazieren durch die umliegenden Plantagen und Reisfelder. Übernachtung auf dem Schiff. (FMA) 4. Tag Schwimmender Markt und Rückreise Am frühen Morgen besuchen Sie

den schwimmenden Markt von Cai Rang. Wieder an Land, geht es zurück nach Saigon, von wo aus Sie Ihre Heimreise antreten. (F)

85 €

Wunsch-Ausflug Abendliche Vespa-Tour:

140 €

Vorgesehenes Hotel ORT

ÜBERNACHTUNGEN

KOMFORT

Saigon

2 • Liberty Central Saigon ●●●○ Riverside

Leistungen • 2 Übernachtungen im guten MittelklasseHotel in Saigon, 1 Übernachtung an Bord des Mekong-Schiffes Bassac • Mahlzeiten laut Reiseverlauf (F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen) • Alle Ausflüge, Transfers und Besichtigungen mit örtlicher Reiseleitung laut Reiseverlauf (in Saigon Deutsch sprechend, auf dem MekongSchiff Englisch sprechend) Nicht enthalten: Trinkgelder, Flüge, Wunsch-Ausflug Mindestteilnehmerzahl: 2 Gäste (vgl. 7.1 unserer Allgemeinen Reisebedingungen)

Diese Reise ist kombinierbar mit allen Mekong-Flusskreuzfahrten.

Bambusboot am Strand von Danang

4-tägige Badeverlängerung in Vietnam: Hoi An und Umgebung

Preise p. P. (DZ) Boutique Hoi An (Deluxe Room) Reisepreis:

ab 300 €

Aufpreis für Einzelzimmer:

ab 280 €

Pullman Resort Danang (Deluxe Room) Reisepreis:

ab 460 €

Aufpreis für Einzelzimmer:

ab 450 €

Fusion Maia Resort Danang (Pool Villa) Reisepreis:

ab 960 €

Aufpreis für Einzelzimmer:

ab 920 €

Leistungen

Verlängerung: Die Traumstrände von Hoi An

• 3 Übernachtungen inkl. Frühstück im gebuchten Hotel

Verlängern Sie Ihre Zeit in Vietnam mit einem entspannten Strandaufenthalt! In der malerischen Küstenstadt Hoi An, unweit von Danang gelegen, können Sie Ihre Südostasien-Reise auf die angenehmste Weise ausklingen lassen. Genießen Sie die relaxte Atmosphäre der Altstadt Hoi Ans, den hervorragenden Service in Ihrem Hotel und einige der schönsten Strände Vietnams!

• Transfer zu Beginn und Ende der Verlängerungsreise

Die UNESCO-geschützte Altstadt Hoi Ans bietet sich für weitere Erkundungen in Eigenregie an. Wenn Sie die herrliche Umgebung kennenlernen möchten, können Sie sich zum Beispiel ein Fahrrad ausleihen und die grünen Reisfelder und die Bilderbuch-Reisterrassen aktiv erfahren. Vielleicht finden Sie auf diesem Wege auch Ihr neues Lieblingsrestaurant? Eine weitere attraktive Aktivität ist ein Ausflug zu den paradiesischen Cham-Inseln, wo Sie hervorragende Möglichkeiten haben, schnorcheln zu gehen. 29

Nicht enthalten: Trinkgelder, Flüge Mindestteilnehmerzahl: 2 Gäste (vgl. 7.1 unserer Allgemeinen Reisebedingungen)

Diese Reise ist kombinierbar mit allen Mekong-Flusskreuzfahrten.


ASIEN

ab 3.650 €

Reisterrassen in Nordvietnam

15-tägige Schiffsreise in Vietnam, Laos und Thailand mit 8-tägiger Mekong-Flusskreuzfahrt von Luang Prabang ins Goldene Dreieck

Region der Bergvölker

Chiang Saen Goldenes Dreieck

Chiang Rai

Natur

Hanoi

Luang Prabang

Kultur

Begegnungen

Lao Cai

Sapa

Erholung

Authentisch

UNESCO

Termine 29.07. – 12.08.18

19.11. – 03.12.18

13.08. – 27.08.18

Leistungen • Linienflüge von Frankfurt via Bangkok nach Hanoi, von Hanoi nach Luang Prabang, von Chiang Rai via Bangkok nach Frankfurt in der Economy Class • 8-tägige Flusskreuzfahrt an Bord Ihres stilvollen Boutique-Schiffs Mekong Sun

Asiens verborgene Schätze – Vom Hochland Nordvietnams über Laos nach Nordthailand Auf dieser sorgfältig komponierten Reise sind Sie auf Pfaden abseits der Besucherströme unterwegs. Zwischen Bergketten, Reisterrassen und während Ihrer 8-tägigen Flusskreuzfahrt haben Sie Gelegenheit, dem Alltagsleben der sehr unterschiedlichen Minderheiten Südostasiens in drei Ländern näherzukommen. 1. Tag Flug nach Hanoi

8. Tag Mönche und Buddha-Höhlen

2. Tag Ankunft in Hanoi Sie erkunden

• 2 Übernachtungen im Schlafwagen-Abteil für 2 Gäste im Nachtzug auf der Fahrt von Hanoi nach Lao Cai (vor Sapa) und zurück

heute die Altstadt Hanois. (A)

• Je 1 Übernachtung im Komfort-Hotel in Hanoi, Chiang Rai und Sapa

Hanoi mit Street Food Tour. Nachtzug ins Hochland Vietnams. (FMA)

• Qualifizierte Deutsch sprechende Reiseleitung • Erfahrener und bewährter deutschsprachiger Kreuzfahrt-Direktor an Bord Ihres Schiffes • Alle Besichtigungen, Ausflüge und Transfers inkl. Eintrittsgeldern laut Reiseverlauf • Mahlzeiten laut Reiseverlauf (F = Frühstück, M = Mittagessen, P = Picknick, A = Abendessen)

Vorgesehene Hotels ORT

ÜBERNACHTUNGEN

KOMFORT

Hanoi Sapa Chiang Rai

1 • Silk Path 1 • U Sapa 1 • Legend Chiang Rai

●●●● ●●●● ●●●●○

Nicht enthalten: Visum-Gebühr für Laos (61 €), Trinkgelder Reisepapiere und Impfungen: Reisepass und Visum für Laos erforderlich. Keine Impfungen vorgeschrieben. Mindestteilnehmerzahl: 18 Gäste (vgl. 7.1 unserer Allgemeinen Reisebedingungen), Maximalteilnehmerzahl: 28 Gäste

Sie fahren mit der Mekong Sun. Details finden Sie auf Seite 38. „ Das Hill Tribe Museum in Chiang Rai bietet einen tieferen Einblick in das Leben der Minderheiten Nordthailands.“

3. Tag Hanoi und Nachtzug nach Sapa

4. Tag Vietnams Hochland Auf dem

Muong Hum-Markt erleben Sie die unterschiedlichen Ethnien und Minderheiten der Region. (FA) 5. Tag Reisterrassen und Einheimische Ihr Ausflug bringt Sie heute dem Alltagsleben näher. Zum Picknick-Mittagessen sind Sie bei einer Familie zu Gast. Mit dem Nachtzug geht es zurück nach Hanoi. (FPA)

Morgens haben Sie Gelegenheit, Mönche beim Almosensammeln zu beobachten. Sie besuchen ein laotisches Dorf, bevor ein Landgang Sie zu den berühmten Pak OuHöhlen führt. (FMA) 9. und 10. Tag Entspannung am Mekong

Genießen Sie das Leben an Bord. (FMA)

11. Tag Willkommen in Thailand Ein Aus-

flug mit Kleinbooten auf dem NamthaFluss bringt Sie heute zu einem Dorf der Khmu. (FMA) 12. Tag Das Goldene Dreieck Bei Chiang

Saen besichtigen Sie den Goldenen Buddha und das multimediale Museum Hall of Opium. (FMA)

6. Tag Von Vietnam nach Laos Weiterflug

13. Tag Abschied vom Schiff Transfer zu

7. Tag Königsstadt Luang Prabang

14. und 15. Tag Abschied von Südostasien Der heutige Tag in Chiang Rai steht

nach Luang Prabang in Laos. Hier liegt die Mekong Sun – für die kommenden acht Tage Ihr schwimmendes Zuhause. (FA)

Ganztagsausflug zu den Schönheiten der UNESCO-geschützen Altstadt. (FM)

Preise p. P. (DZ/Zweibettkabine)

Ihrem Hotel in Chiang Rai und Abschiedsessen am Abend. (FA)

Ihnen zur freien Verfügung. Am Abend fliegen Sie via Bangkok zurück in die Heimat, wo Sie am 15. Tag ankommen. (FA)

Economy

Reisepreis: Aufpreis für Einzelbelegung:

3.650 € 560 €*

Classic

3.890 € 670 €

Superior

4.750 € 860 €

Aufpreis für 3 Hotelübernachtungen im Einzelzimmer und 2 Zugübernachtungen zur Alleinbelegung: 420 €

Aufpreis An-/Abreise per Bahn nach/von Frankfurt:

Aufpreis für Flüge von/zu anderen deutschen Flughäfen:

* Für die August-Termine entfällt der Aufpreis zur Einzelbelegung in der Economy-Kabine.

Aufpreis für Flüge in der Business Class:

Mareike Valle, Südostasien-Expertin 30

255 €

ab 2.790 €

ab 80 €


ASIEN

Schwimmender Markt in Vietnam

ab 1.790 €

8- bzw. 9-tägige Mekong-Flusskreuzfahrt zwischen Saigon (Vietnam) und Siem Reap (Kambodscha)

Siem Reap/Angkor Wat Tonle Sap

Han Chey Kampong Cham Chong Koh Phnom Penh

Kampong Chhnang

Saigon Chau Doc

Sa Dec Cai Be My Tho

Natur Begegnungen

Mekong-Flusskreuzfahrt Lotosblüte zwischen Saigon und Siem Reap

2. Tag Leinen Los! Heute erhalten Sie beim Besuch des Historischen Museums in Saigon einen tieferen Einblick in die Geschichte Vietnams. Auf dem Ben ThanMarkt staunen Sie über die exotischen Waren und entdecken später Cholon, das chinesische Viertel mit seinen Tempeln und Kräuterläden. Dann startet Ihre Flusskreuzfahrt. (FMA) 3. Tag Mekong-Delta Auf dem Chao Gao-

Kanal erreichen Sie einen der vier MekongFlussarme, die das Delta mit seinen zahlreichen Inseln bilden. Sie besuchen eine Imkerei und Obstgärten. In der Nähe von Cai Be sehen Sie Handwerksbetriebe, die Kokosnuss-Süßigkeiten und Reispapier herstellen. (FMA) 4. Tag Sa Dec Im Garten Cochinchinas besu-

chen Sie das Haus des chinesischen Liebhabers von Marguerite Duras. Auf dem Weg zur kambodschanischen Grenze machen Sie Halt am Grenzort Chau Doc mit seinen Tempeln und Pilgerstätten und einem herrlich weiten Blick über das Delta. (FMA)

Authentisch

UNESCO

• Geruhsames Reisen auf einem Schiff Ihrer Wahl zu Ihrer Wunsch-Reisezeit • Authentische Begegnungen in Dörfern, Tempeln und auf Märkten • Spezialitätenessen der vietnamesischen und kambodschanischen Küche • Bootsfahrt zu schwimmenden Dörfern • Traditionelle Handwerkskunst

Saigon – Siem Reap (9-tägige Variante) Minh-Stadt, heute immer noch von den Einheimischen als Saigon bezeichnet, erwartet Sie mit einem Einblick in die koloniale Vergangenheit: Besichtigung u. a. der Kathedrale Notre Dame und des Hauptpostamts. Begrüßung an Bord der Indochine II im Hafen von Saigon, Übernachtung an Bord. (MA)

Kulinarik

Was macht diese Reise einzigartig?

Majestätische Landschaften, farbenfrohe Märkte, Einblicke in das Leben der vietnamesischen und kambodschanischen Bevölkerung: Das und vieles mehr erleben Sie im Rahmen einer individuellen Kreuzfahrt auf dem südlichen Mekong! Ihre maßgeschneiderte Reise können Sie mit einem erlebnisreichen Vor- und Verlängerungsprogramm kombinieren.

1. Tag Saigon Die Metropole Ho-Chi-

Kultur

• Geschichtsträchtiges Phnom Penh

5. Tag Grenzübergang Genießen Sie die

Annehmlichkeiten Ihres Schiffes, während Ihre Crew die Einreiseformalitäten nach Kambodscha für Sie erledigt. Am Abend erreichen Sie Phnom Penh und erhalten auf einer Rikscha-Fahrt einen ersten Einblick in die charmante Hauptstadt. (FMA) 6. Tag Phnom Penh Besichtigung der Stadt

mit ihrem kolonialen Charme. Es erwarten Sie der Königspalast, die Silberpagode und das Nationalmuseum. Der Nachmittag ist der dunklen Vergangenheit Kambodschas gewidmet: Sie besuchen das berüchtigte Gefängnis S-21, das in einer ehemaligen Schule eingerichtet wurde. (FMA)

Leistungen • 7 Übernachtungen auf Ihrem ausgewählten Schiff, Kabine mit Dusche/WC und Klimaanlage in gewählter Kategorie (8 Übernachtungen auf der Indochine II) • Deutsch sprechende Betreuung an Bord und Deutsch geführte Gruppenausflüge mit lokaler Reiseleitung • Vollpension an Bord • Alle Gruppentransfers und Besichtigungen laut Reiseverlauf inklusive Eintrittsgeldern • Mahlzeiten laut Reiseverlauf (F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen) • Traditionelle Musik- und Tanz-Shows in Vietnam und Kambodscha

7. Tag Tempel und Landleben Heute

besuchen Sie das Dorf Koh Chen, bekannt für seine Silberarbeiten. Angekommen in Kampong Tralach sehen Sie die budhistische Tempelanlage und ihre Vihara mit bedeutsamen Wandmalereien aus der Gründungszeit. (FMA) 8. Tag Tonle Sap-See Sie besichtigen

das Töpfer- und Fischerdorf Kampong Chhnang und eines der schwimmenden Dörfer im Tonle Sap-See. (FMA) 9. Tag Ankunft in Siem Reap Heute neh-

men Sie Abschied von Ihrem schwimmenden Hotel. Transfer zum zentral gelegenen Hotel in Siem Reap. (F) 31

Sie fahren mit diversen Schiffen, wie z. B. der Indochine II (9-tägige Variante) und Mekong Adventurer, Jayavarman sowie Jahan (8-tägige Variante) zwischen Saigon und Siem Reap. Details finden Sie auf den Seiten 36/37. „ Lesen Sie unbedingt Marguerite Duras’ Roman Der Liebhaber, in Sa Dec besuchen Sie sein Haus.“ Julia Schönewald-Gläsel, Südostasien-Expertin


Silberpagode in Phnom Penh

Schwimmendes Dorf im Tonle Sap-See

Siem Reap – Saigon (8-tägige Variante) 1. Tag Herzlich willkommen an Bord! In

Siem Reap registrieren Sie sich in Ihrem zentralen Hotel für Ihre Kreuzfahrt mit Ihrem komfortablen Flusskreuzfahrtschiff, zum Beispiel der Mekong Adventurer. Danach erfolgt der Transfer zu Ihrem Schiff. An Bord genießen Sie einen Begrüßungs-Cocktail, bevor Ihr schwimmendes Hotel am Nachmittag mit einer Fahrt über den Tonle Sap-See Kurs in Richtung Kampong Chhnang am Tonle Sap-Fluss nimmt. (A) 2. Tag Kampong Chhnang – Kampong Tralach In den kommenden Tagen ent-

decken Sie das faszinierende Landleben Kambodschas, das eng mit dem Fluss verbunden ist. Der Tonle Sap-Fluss windet sich durch herrliche Naturlandschaften. Sie unternehmen Ausflüge zu schwimmenden Dörfern und Handwerksbetrieben. Es geht nach Oudong mit seinen spektakulären Stupas sowie nach Kampong Tralach

mit seiner Vihara und deren seltenen Wandmalereien. (FMA) 3. Tag Chong Koh – Phnom Penh Besuch

eines Seidenweber-Dorfs und einer Grundschule. Rundfahrt per Rikscha. Ankunft in der kambodschanischen Hauptstadt Phnom Penh – hier erwarten Sie kolonialer Charme und Spuren der Vergangenheit. Freuen Sie sich auf Wat Phnom, dem die Stadt ihren Namen verdankt. (FMA)

4. Tag Phnom Penh Heute besichtigen Sie den Königspalast, die Silberpagode und das Nationalmuseum. Am Nachmittag Fortsetzung der Stadtbesichtigung mit einem Ausflug zum berüchtigten S-21, dem ehemaligen Inhaftierungs- und Folter-Zentrum des kambodschanischen Bürgerkriegs in den 1970er Jahren. Nutzen Sie die Gelegenheit, über den Zentralmarkt zu bummeln. (FMA)

5. Tag Einreise nach Vietnam Während

Sie entspannte Stunden an Bord genießen, passieren Sie die kambodschanisch-vietnamesische Grenze. (FMA) 6. Tag Tan Chau In Tan Chau besuchen Sie

Handwerksbetriebe, die Rattanmatten und Seide herstellen, und erkunden das Dorf stilecht per Fahrrad-Rikscha. (FMA) 7. Tag Sa Dec – Cai Be Auf Kanälen und an

Mangrovenwäldern vorüberfahrend, erreichen Sie Sa Dec. Marguerite Duras, die mit ihrem Roman Der Liebhaber bekannt geworden ist, verbrachte hier einen Teil ihrer Jugend. Sie besuchen das Haus des Chinesen, das heute ein kleines Museum ist. In Cai Be besichtigen Sie die katholische Kathedrale und einige kleine Manufakturen. (FMA) 8. Tag Abschied vom Mekong Transfer zu

Ihrem zentralen Hotel in Saigon. (F)

Saigon – Siem Reap (8-tägige Variante) 1. Tag Herzlich willkommen an Bord! Am

Vormittag registrieren Sie sich in Ihrem zentralen Hotel in Saigon für Ihre Kreuzfahrt mit Ihrem komfortablen Flusskreuzfahrtschiff, zum Beispiel der Jayavarman. Busfahrt nach My Tho. Flinke Hände bringen Ihr Gepäck in Ihre Kabine. Begrüßungs-Cocktail und Abendessen an Bord. (A) 2. Tag Cai Be – Sa Dec Sie können an einer

Tai-Chi-Übung an Deck teilnehmen – nicht nur für Einheimische der perfekte Start in den Tag! Per Boot erkunden Sie den schwimmenden Markt. An Land besuchen Sie Handwerksbetriebe, die Kokosnuss-Süßigkeiten und Reispapier herstellen. Mit einem Sampan-Boot geht es am Nachmittag zur Insel Binh Thanh und zu einer Wasserhyazinthen-Farm. (FMA) 3. Tag Tan Chau – Kambodscha Später

nähert sich Ihr Schiff der Grenze zu Kambodscha. Im kleinen Städtchen Tan Chau sind Sie per Fahrrad-Rikscha unterwegs und schauen sich eine Fischfarm an. Am Nachmittag genießen Sie die Annehmlichkeiten Ihres Schiffes, während die Crew für Sie die Einreiseformalitäten erledigt. (FMA)

4. Tag Kolonial-Flair und Khmer-Architektur Ankunft in der kambodschanischen

Hauptstadt Phnom Penh, die ihren französisch-kolonialen Charme bewahren konnte. Sie besuchen den Königspalast aus dem 19. Jh., die Silberpagode und das Nationalmuseum mit der bedeutendsten Sammlung von Khmer-Kunst. Ausflug zum berüchtigten S-21, dem ehemaligen Inhaftierungsund Folter-Zentrum während des kambodschanischen Bürgerkrieges. (FMA) 5. Tag Prä-angkorianische Tempel Im Dorf

Angkor Ban scheint die Zeit stillzustehen. Sie bestaunen hier zahlreiche traditionelle Häuser und schauen in der Dorfschule vorbei. Dann begeistert Sie der prä-angkorianische Tempel Wat Hanchey – nach 303 Stufen genießen Sie einen unvergesslichen Ausblick auf den Mekong! Ihr Schiff fährt weiter nach Kampong Cham, wo der spektakuläre Tempel Wat Nokor beeindruckt. Dieser wurde doch tatsächlich auf den Ruinen eines anderen Tempels errichtet! (FMA) 6. Tag Landleben Wirklich faszinierend: das Landleben Kambodschas. Überzeugen Sie sich selbst und besuchen Sie ein Seiden32

weber-Dorf. Ihr Schiff erreicht dann den immer schmaler werdenden Tonle Sap-Fluss, an dem das Dorf Kampong Chhnang liegt – bekannt als Zentrum der Fischzucht und für seine archaische Keramik. (FMA) 7. Tag Kampong Chhnang Ankunft in

Kampong Chhnang in den Morgenstunden. Weil sich der Tonle Sap-Fluss hier so bemerkenswert windet, können Sie das nahe Ufer und das hiesige Alltagsleben gut beobachten. Kurzer Ausflug zu einer Khmer-Töpferei. (FMA) 8. Tag Ankunft in Siem Reap Nach dem

Frühstück nehmen Sie Abschied von Ihrem schwimmenden Hotel und der freundlichen Crew. Fahrt in Ihr zentral gelegenes Hotel in Siem Reap. (F)

Hinweis Bei niedrigem Wasserstand kann es vorkommen, dass die Teilstrecke über den TonleSap-See nicht per Schiff durchführbar ist. In diesem Fall fahren Sie per Bus zu Ihrem nächsten Ausflugsziel.


Lotosblüte zwischen Saigon und Siem Reap (8/9 Tage)

ab 1.790 €

Termine und Preise p. P. (DZ/Zweibett-Standard-Kabine Hauptdeck) Ihr Flusskreuzfahrtschiff Indochine II (s. Seite 36): Saigon – Siem Reap (9 Tage) 11.12. – 19.12.17

02.04. – 10.04.18

18.04. – 26.04.18

09.11. – 17.11.17 12.01. – 20.01.18 01.03. – 09.03.18

25.11. – 03.12.17 28.01. – 05.02.18 17.03. – 25.03.18

27.12.17 – 04.01.18* 13.02. – 21.02.18

05.08. – 13.08.18

21.08. – 29.08.18

02.04. – 10.04.18

18.04. – 26.04.18

06.09. – 14.09.18 11.12. – 19.12.18

22.09. – 30.09.18

08.10. – 16.10.18

24.10. – 01.11.18

09.11. – 17.11.18 28.01. – 05.02.19

25.11. – 03.12.18 13.02. – 21.02.19

27.12.18. – 04.01.19* 01.03. – 09.03.19

12.01. – 20.01.19 17.03. – 25.03.19

Siem Reap – Saigon (9 Tage) 03.12. – 11.12.17

10.04. – 18.04.18

19.12. – 27.12.17

Hauptdeck

Oberdeck

2.100 €

2.320 €

2.540 €

2.770 €

2.190 €

2.410 €

2.410 €

2.630 €

2.630 €

2.850 €

Hauptdeck

Oberdeck

2.100 €

2.320 €

2.320 €

2.540 €

04.01. – 12.01.18 09.03. – 17.03.18

20.01. – 28.01.18 25.03. – 02.04.18

05.02. – 13.02.18

21.02. – 01.03.18 2.540 €

2.770 €

28.07. – 05.08.18

13.08. – 21.08.18

29.08. – 06.09.18

10.04. – 18.04.18

2.190 €

2.410 €

14.09. – 22.09.18

30.09. – 08.10.18

16.10. – 24.10.18

19.12. – 27.12.18

2.410 €

2.630 €

01.11. – 09.11.18 20.01. – 28.01.19 25.03. – 02.04.19

17.11. – 25.11.18 05.02. – 13.02.19

03.12. – 11.12.18 21.02. – 01.03.19

04.01. – 12.01.19 09.03. – 17.03.19 2.630 €

2.850 €

Einzelbelegung der Schiffskabine auf Anfrage.

* Feiertagsaufpreis Weihnachten/Silvester p. P.:

Ihr Flusskreuzfahrtschiff Mekong Adventurer (s. Seite 36): Saigon – Siem Reap (8 Tage) 23.10. – 30.10.18 16.01. – 23.01.18 12.02. – 19.02.19

06.11. – 13.11.18 12.03. – 19.03.19

04.12. – 11.12.18 26.03. – 02.04.19

02.04. – 09.04.19

23.01. – 30.01.18 22.01. – 29.01.19

06.03. – 13.03.18 19.02. – 26.02.19

30.10. – 06.11.18 05.03. – 12.03.19

Hauptdeck

Oberdeck

1.790 €

1.950 €

15.01. – 22.01.19

Siem Reap – Saigon (8 Tage) 11.12. – 18.12.18

180 €

27.11. – 04.12.18 19.03. – 26.03.19

1.970 €

2.160 €

Hauptdeck

Oberdeck

1.790 €

1.950 €

1.970 €

2.160 €

Einzelbelegung der Schiffskabine auf Anfrage.

Ihr Flusskreuzfahrtschiff Jayavarman (s. Seite 37): Saigon – Siem Reap (8 Tage) 25.11. – 02.12.17 03.03. – 10.03.18

23.12. – 30.12.17* 16.03. – 23.03.19

Superior Deluxe Signature (Hauptdeck) (Oberdeck) (Oberdeck)

20.01. – 27.01.18 2.820 €

Siem Reap – Saigon (8 Tage) 20.10. – 27.10.18

17.11. – 24.11.18

Einzelbelegung der Schiffskabine auf Anfrage.

3.340 €

3.610 €

Superior Deluxe Signature (Hauptdeck) (Oberdeck) (Oberdeck)

12.01. – 19.01.19

2.820 €

3.340 €

* Feiertagsaufpreis Weihnachten/Silvester p. P.:

3.610 € 150 €

Nicht enthalten: Visum-Gebühr für Kambodscha (60 €), Flüge, Getränke, Trinkgelder, Wunsch-Ausflüge Reisepapiere und Impfungen: Reisepass und Visum für Kambodscha erforderlich. Keine Impfungen vorgeschrieben. Mindestteilnehmerzahl: 2 Gäste (vgl. 7.1 unserer Allgemeinen Reisebedingungen)

33


3-tägige Vor- bzw. Verlängerungsreise zur Mekong-Flusskreuzfahrt Lotosblüte

Vor- und Verlängerungsreise zu den Flusskreuzfahrten zwischen Saigon und Siem Reap auf den Seiten 31 bis 33.

Leistungen • Je 2 Übernachtungen im Hotel der ausgewählten Kategorie in Saigon und Siem Reap • Besichtigungen in Saigon und Siem Reap mit qualifizierter Deutsch sprechender Reiseleitung individuell für Sie • Mahlzeiten laut Reiseverlauf (F = Frühstück) • Eintrittsgelder und Transfers laut Reiseverlauf

Vorgesehene Hotels ORT

ÜBERNACHTUNGEN

KOMFORT

Saigon

2 • Liberty Central 2 • Renaissance 2 • Borei Angkor 2 • Victoria Angkor

●●●●

Siem Reap

Saigon und Angkor Wat: Vor- und Verlängerungsreise zur Flusskreuzfahrt Lotosblüte

●●●●● ●●●●○ ●●●●●

Vorreise Saigon 1. Tag Ankunft in Saigon Die Metropole

Ho-Chi-Minh-Stadt – heute noch von den Einheimischen als Saigon bezeichnet, ist mit einer Einwohnerzahl von etwa 7 Millionen Vietnams größte Stadt. Nach Ankunft in Saigon werden Sie von Ihrer Deutsch sprechenden Reiseleitung begrüßt. Transfer zu Ihrem Hotel, wo Sie zwei Nächte logieren. 2. Tag Saigon und Umgebung Heute erwar-

tet Sie ein abwechslungsreiches Besichtigungs- und Erlebnisprogramm. Am Vormittag Ausflug zu den Tunneln von Cu Chi. Sie sehen u. a. das koloniale Opernhaus, den Ben Tanh-Markt und das Hauptpostamt. Wunsch-Ausflüge: abendliche Street FoodSafari oder Besuch der fantastischen AOShow. (F) 3. Tag Beginn Ihrer Flusskreuzfahrt Früh-

stück im Hotel und Transfer zum Treffpunkt für Ihre Flusskreuzfahrt. (F)

Verlängerungsreise Siem Reap 10. Tag Ende Ihrer Flusskreuzfahrt Nach

Ihrer Ankunft in Siem Reap, dem Tor zu den faszinierenden Tempeln von Angkor, werden Sie von Ihrer Reiseleitung begrüßt und zum Hotel begleitet. Die kleine Stadt Siem Reap ist Ihr Ausgangspunkt für die Erkundung des weltberühmten AngkorParks auf etwa 40 km2 und mit mehr als 100 Tempeln aus dem 9. bis 13. Jh. Zwei Übernachtungen im ausgewählten Hotel in Siem Reap. 11. Tag Angkor Wat Heute lernen Sie die

bekanntesten Tempel wie den Angkor Wat, den Bayon-Tempel und Angkor Thom kennen. Sie sehen Schätze wie den mystischen Dschungel-Tempel Ta Prohm, in Stein gemeißelte Apsaras und Gesichtertürme. (F) 12. Tag Abschied Frühstück im Hotel und Transfer zum Flughafen. (F)

Vor- und Verlängerungsreise zur Flusskreuzfahrt von Siem Reap nach Saigon auf Seite 32. Vorreise Siem Reap Verlängerungsreise Saigon 1. Tag Ankunft in Siem Reap 10. Tag Ende Ihrer Flusskreuzfahrt 2. Tag Besichtigung Angkor Wat 11. Tag Saigon und Umgebung 3. Tag Beginn Ihrer Flusskreuzfahrt 12. Tag Abschied von Vietnam Preise p. P. (DZ)

DZ

Aufpreis für EZ

Kategorie ●●●●/●●●●○

ab 690 €

ab 300 €

Kategorie ●●●●●

ab 850 €

ab 400 €

Wunsch-Ausflug Street Food-Safari mit Englisch sprechender Begleitung: 140 €

Wunsch-Ausflug AO-Show:

85 €

Angebote für Alleinreisende auf Anfrage.

Nicht enthalten: Visum-Gebühr für Kambodscha (60 €), Trinkgelder und Wunsch-Ausflüge. Reisepapiere und Impfungen: Reisepass sowie Visum für Kambodscha erforderlich. Keine Impfungen vorgeschrieben. Koloniales Saigon

Mindestteilnehmerzahl: 2 Gäste (vgl. 7.1 unserer Allgemeinen Reisebedingungen)

34


Bestellen Sie unseren MekongSonderkatalog und unsere Film-DVD!

Unabhängigkeitsmonument in Phnom Penh

ASIEN

ab 2.470 €

12-tägige Schiffsreise von Vietnam nach Kambodscha mit 8-tägiger MekongFlusskreuzfahrt

Siem Reap/Angkor Wat Tonle Sap

Han Chey Kampong Cham Chong Koh Phnom Penh

Kampong Chhnang

Saigon Chau Doc

Sa Dec Cai Be My Tho

Lotosblüte: Jahreswechsel auf dem Mekong Erleben Sie die sonnige Exotik Vietnams und Kambodschas zur schönsten Jahreszeit bei einer Flusskreuzfahrt auf dem Mekong. An Bord der Mekong Prestige genießen Sie wunderbare Ausblicke auf die Landschaften des Mekong-Deltas. Während der deutschsprachig geführten Ausflüge entdecken Sie kleine Dörfer, besuchen traditionelle Manufakturen und erhalten Einblicke in den Alltag der Einheimischen.

Natur

Kultur

Begegnungen

2 • Liberty Central Saigon ●●●● 2 • Borei Angkor ●●●●○

Saigon Siem Reap

8. Tag Oudong – Kampong Tralach Ihr

Leistungen

2. Tag Besichtigungen in Saigon (F)

Schiff fährt flussaufwärts nach Oudong. Hier bewundern Sie zahlreiche Stupas aus der Zeit der letzten Khmer-Könige sowie ein buddhistisches Kloster. In Kampong Tralach besuchen Sie den Wat Kampong Leu. (FMA)

4. Tag Cai Be – Sa Dec In kleinen Booten

fahren Sie an den schwimmenden Märkten von Cai Be vorbei, wo Sie einen Spaziergang unternehmen. In Sa Dec besichtigen Sie das Haus des Chinesen, das im Roman Der Liebhaber von Marguerite Duras beschrieben wird. (FMA) 5. Tag Tan Chau – Grenzübergang Heute

fahren Sie zu einer Fischfarm und statten kleinen Handwerksbetrieben einen Besuch ab. Nachmittags geht es weiter in Richtung der kambodschanischen Grenze. (FMA) 6. Tag Phnom Penh Sie besichtigen den Königspalast aus dem 19. Jh., das Nationalmuseum und unternehmen einen Ausflug zum berüchtigten S-21. Am Abend erleben Sie eine traditionelle Khmer-Tanz-Show an Bord. (FMA)

UNESCO

ÜBERNACHTUNGEN

(FMA)

9. Tag Kampong Chhnang Hier befindet

Authentisch

ORT

7. Tag Seidenweber-Dorf Chong Koh

fahren Sie nach My Tho, wo Sie an Bord der Mekong Prestige gehen. Am Nachmittag nimmt Ihr Kreuzfahrtschiff Kurs auf Cai Be. (FA)

Kulinarik

Vorgesehene Hotels

1. Tag Ankunft in Saigon Transfer und Begrüßung Ihrer Deutsch sprechenden Reiseleitung.

3. Tag Beginn der Flusskreuzfahrt Per Bus

Erholung

KOMFORT

• 8-tägige Flusskreuzfahrt auf stilvollem Kreuzfahrtschiff, Kabine mit Dusche/WC und Klimaanlage in gewählter Kategorie • Während der Kreuzfahrt: Deutschsprachig geführte Gruppenausflüge mit lokaler Reiseleitung • Je 2 Übernachtungen in Saigon und Siem Reap

sich einer der größten Fischereihäfen am Tonle-See. Mit Booten fahren Sie zu einem schwimmenden Dorf. (FMA)

• Je 1 ganztägige geführte Besichtigung in Saigon und Siem Reap mit Deutsch sprechender lokaler Reiseleitung

10. Tag Tonle-See Der größte Süßwasser-

• Mahlzeiten laut Reiseverlauf (F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen), Vollpension an Bord des Schiffes

see Asiens ist die Heimat unzähliger Vogelarten. Hier nehmen Sie Abschied von Ihrem schwimmenden Hotel und der freundlichen Besatzung. Danach erfolgt ein Transfer zu Ihrem Komfort-Hotel in Siem Reap, wo Sie von Ihrer privaten Deutsch sprechenden Reiseleitung begrüßt werden. Zeit zur freien Verfügung. (FA)

• Eintrittsgelder und Transfers laut Reiseverlauf

11. Tag Siem Reap Heute besichtigen Sie

Angkor Wat. Anschließend geht es zum Ta Prohm-Tempel. Den Nachmittag verbringen Sie in Angkor Thom. (F) 12. Tag Transfer zum Flughafen (F)

Termine und Preise p. P. (DZ/Zweibettkabine)

Hauptdeck-Kabine

Oberdeck-Kabine

26.12.17 – 06.01.18

2.470 €

2.620 €

25.12.18 – 05.01.19

2.630 €

2.810 €

Aufpreis für 4 Hotelübernachtungen im EZ und 7 Übernachtungen auf dem Schiff in einer Kabine zur Alleinbenutzung:

1.500 €

Nicht enthalten: Flüge, Visum-Gebühr für Kambodscha (60 €), Trinkgelder und Wunsch-Ausflüge. Reisepapiere und Impfungen: Reisepass und Visum für Kambodscha erforderlich. Keine Impfungen vorgeschrieben. Mindestteilnehmerzahl: 10 Gäste (vgl. 7.1 unserer Allgemeinen Reisebedingungen), Maximalteilnehmerzahl: 18 Gäste

Ihr Flusskreuzfahrtschiff Mekong Prestige Auf der Mekong Prestige gibt es 32 Kabinen, verteilt auf Haupt- und Oberdeck. Die 20 m² großen Kabinen verfügen über Klimaanlage, Dusche/WC und französischen Balkon. Auf dem Sonnendeck stehen Ihnen Sonnenliegen zum Entspannen zur Verfügung. An Bord erwarten Sie ein Restaurant, eine Lounge-Bar und ein Spa mit Massage-Salon.

„ Tipp: Genießen Sie einen atemberaubenden Ausblick auf Saigon in der höchsten Bar Vietnams, der Chill-Bar.“ Julia Schönewald-Gläsel, Südostasien-Expertin

35


Salon, darunter: Restaurant, Kabine

Indochine II

D A S S C H I F F Z U D E N R E I S E N AU F D E N S E I T E N 3 1 B I S 3 3

Indochine II

Sonnendeck Bar

Lounge Bar

Oberdeck 221 219 217 215 213

211 209 207 205 203 201

222 220 218 216 214 SPA 212 210 208 206 204 202

Hauptdeck 107 105 103 101 Restaurant

Reception 108 106 104 102

Kabine Adventurer, darunter: Restaurant

Im September 2017 wurde das Schiff Indochine II auf dem Mekong in Dienst gestellt. Es wurde umgebaut und an moderne Ansprüche angepasst, wobei der koloniale Charme bewahrt wurde. Während Ihrer Flusskreuzfahrt betreut Sie zu den ausgeschriebenen Terminen eine Deutsch sprechende Reiseleitung. Das stilvolle Schiff bietet Komfort auf drei Decks. Im Restaurant und im Barbereich wird in angenehmer Atmosphäre für Ihr Wohl gesorgt. Entspannen können Sie bei einer Massage, am Pool oder auf dem Sonnendeck, während Sie den Blick auf die vorüberziehenden Landschaften Vietnams

und Kambodschas genießen. Alle 30 Kabinen, 22 auf dem Oberdeck und 8 auf dem Hauptdeck, sind Außenkabinen und bieten Ihnen zahlreiche Annehmlichkeiten. Jede Kabine verfügt über einen privaten Balkon, ein Badezimmer und eine Klimaanlage. Die zwei Einzelbetten können nach Bedarf zu einem Doppelbett zusammengestellt werden. Oberdeck • 22 Standard-Kabinen (ca. 22 m2) Hauptdeck • 8 Standard-Kabinen (ca. 22 m2)

Mekong Adventurer

D A S S C H I F F Z U D E N R E I S E N AU F D E N S E I T E N 3 1 B I S 3 3

Mekong Adventurer

SPA

SONNENDECK

Lounge

Pool

SPA SPA

Gym

Bar

Reception

Restaurant

OBERDECK 202 204 206 208 210 212 214

216

201 203 205 207 209 211 213

215

HAUPTDECK

Standard-Kabinen Junior-Suite Deluxe-Suiten

102 104 106 108 110 112

114

101 103 105 107 109 111

113

Die R/V Mekong Adventurer ist das Schwesterschiff der Prestige II und wurde speziell auf die Ansprüche europäischer Gäste zugeschnitten. Eine Besonderheit auf diesem Schiff ist die ständige Begleitung durch eine Deutsch sprechende Reiseleitung. Im öffentlichen Bereich des Schiffes befinden sich ein Sonnendeck mit zahlreichen Liegestühlen, ein Whirlpool, 2 MassageSalons sowie eine Lounge-Bar. An Bord werden unter anderem ein Kochkurs, Filme und Vorträge angeboten. Alle 30 Kabinen liegen alle außen und sind auf zwei Decks (Haupt- und Oberdeck) verteilt. 36

Hauptdeck • 12 Standard-Kabinen (ca. 20 m2, Klimaanlage, Panorama-Fenster, Balkon) • 2 Deluxe-Suiten (ca. 47 m2, Schlafzimmer und separater Wohnbereich, Klimaanlage, zwei Bäder) Oberdeck • 14 Standard-Kabinen (ca. 20 m2, Klimaanlage, Panorama-Fenster, Balkon) • 2 Junior-Suiten (ca. 27 m2, großzügiger Balkon, Klimaanlage, Lounge-Ecke, Dusche und Badewanne)


Jayavarman

Deluxe-Kabine, darunter: Superior-Kabine

D A S S C H I F F Z U R R E I S E AU F D E R S E I T E 3 2

Jayavarman Das 2009 fertiggestellte Schiff ist das erste Boutique-Schiff der Region. Französischer Art déco-Stil der 30er Jahre und indochinesische Stilelemente schaffen eine behaglichromantische Atmosphäre. Der Schiffsname kommt vom verehrten Angkor-König Jayavarman – er beaufsichtigte einige der berühmten Tempelbauten in Angkor, z. B. beim Ta Prohm- und Bayon-Tempel. An Bord stehen mehrere Passagierdecks zur Verfügung. Auf dem Sonnendeck finden Sie beschattete Sonnenliegen und einen Pool zur Entspannung. Genießen Sie Ihre Mahlzeiten in der Indochina Dining Hall. Die gemütliche Bar-Lounge und die Henry MouhotLounge laden zum Verweilen ein, sei es bei einem Drink oder einem guten Buch. Auf dem Hauptdeck steht Ihnen ein Spa-Bereich zur Verfügung, hier genießen Sie u. a. traditionelle asiatische Behandlungen.

Es gibt drei verschiedene Kabinenkategorien auf zwei Ebenen. Alle Kabinen sind in Außenlage, mit privatem Balkon und komfortablen Sitzgelegenheiten. Auf Wunsch wird Ihr Frühstück auf dem Balkon serviert. Bei den Signature-Kabinen sind Butler-Service und Spa-Behandlungen inklusive. Englisch sprechende Betreuung, zu ausgewählten Terminen Deutsch sprechend. Hauptdeck • 14 Superior-Kabinen (21 m²) mit zwei Einzelbetten oder einem King-Size-Bett Oberdeck • 11 Deluxe-Kabinen (24 m²) mit zwei Einzelbetten oder einem King-Size-Bett • 2 Signature-Kabinen (27 m²) mit einem King-Size-Bett

Jahan

Sonnendeck

Terrassendeck Aussichts- Restaurant Indochina plattform

Oberdeck 214

Lounge / Bar

Signature-Kabinen 212 210 208

206 204

213 211 209 207

205 203

201

Hauptdeck Wellness Wellness

114 112 110 108

106 104 102

113 111 109 107

105 103 101 Personalbereich

Kabine auf der Jahan, darunter: Pool

D A S S C H I F F Z U R R E I S E AU F D E R S E I T E 3 2

Jahan Dieses einmalige, luxuriöse BoutiqueSchiff ist das jüngere Schwesterschiff der RV Jayavarman. Es vereint den Komfort moderner Kreuzfahrtschiffe mit britischkolonialen und indischen Stilelementen. Der Mogulherrscher Shah Jahan ist Namensgeber und war legendärer Bauherr des Taj Mahal. Auf dem Sonnendeck finden Sie Liegestühle, eine Bar und den Spa-Bereich. Jeden Morgen findet ein Tai Chi-Kurs statt. Das Boutique-Schiff verfügt über 2 Kabinendecks mit insgesamt 26 Kabinen in 4 unterschiedlichen Kategorien. Bei den Signature-Kategorien und den Suiten sind diverse Service-Leistungen inklusive, wie Butler-Service, kostenlose Spa-Behandlungen und privates Abendessen in der Panorama-Lounge (Suite). Englisch sprechende Betreuung.

Hauptdeck • 12 Superior-Kabinen (30 m²) mit zwei Einzelbetten oder einem King-Size-Bett, Badezimmer mit Dusche/WC und privatem Balkon • 2 Signature-Kabinen (36 m²) mit einem King-Size-Bett, mit Dusche/WC und privatem Balkon Oberdeck • 8 Deluxe-Kabinen (30 m2) mit zwei Einzelbetten oder einem King-Size-Bett, großzügigem Badezimmer mit Dusche/ WC und großzügigem Balkon • 2 Signature-Kabinen (32 m2) mit einem King-Size-Bett, Dusche/WC und privatem Balkon • 2 Suiten (51 m2) mit King-Size-Bett, Dusche/WC und großzügigem Balkon mit Jacuzzi 37

Terrassendeck Aussichtsplattform

Lounge/Sonnendeck Bar, Pool

Oberdeck Suite (211, 212) 212

Restaurant

Signature (209, 210)

210 208

211 209 207

206 204

202

205

201

203

Lounge / Bibliothek

Hauptdeck Wellness Wellness

114 111

109 107

105 103 101

113 112

110 108

106 104 102

Signature (113, 114)

Personalbereich


Deck, darunter: Baci-Zeremonie, Bibliothek, Superior-Kabine Mekong Sun

D A S S C H I F F Z U D E N R E I S E N AU F D E N S E I T E N 2 0 B I S 2 7

Mekong Sun Das charmante Boutique-Flusskreuzfahrtschiff Mekong Sun wurde 2005 in Laos gebaut und 2016 komplett renoviert. Es bietet 14 Kabinen auf 2 Decks, alle in Außenlage und in hochwertigem Teakund Mahagoni-Holz gehalten, klimatisiert und mit privater Dusche und Toilette. Auf dem gemütlichen Sonnendeck mit Getränke-Service befindet sich ein Restaurant- und Barbereich. Die maximal 28 Gäste werden von 16 Mitarbeitern der Schiffs-Crew betreut. Auf dem Hauptdeck befindet sich eine kleine offene Bibliothek.

Oberdeck Küche Kapitän

Sonnendeck Sonnendeck (überdacht)

Restaurant

1 2

Hauptdeck

3

5

7

9

11

4

6

8

10

Crew

15 Crew

12 14

Classic-Kabinen (4 – 11, 14, 15) Economy-Kabine (12) Superior-Kabinen (1, 2: mit Einzelbetten und privatem Balkon, 3: mit Doppelbett und Panoramablick)

Classic-Kabine

38

Oberdeck • 2 Superior-Zweibettkabinen mit Privatbalkon (ca. 18 m2) Hauptdeck • 1 Superior-Kabine mit Doppelbett und französischem Balkon im Bug, die einzige Kabine mit Panoramablick nach vorn (ca. 16 m²) • 10 Classic-Zweibettkabinen mit französischem Balkon (ca. 12 m²) • 1 Economy-Zweibettkabine (ca. 12 m²) in Treppen- und Generatornähe


Deck, darunter: Bar, Classic-Kabine, Superior-Kabine

Mekong Pearl

D A S S C H I F F Z U D E N R E I S E N AU F D E N S E I T E N 1 6 B I S 1 9 U N D 2 3 B I S 2 5

Mekong Pearl Das neue Boutique-Schiff Mekong Pearl wird voraussichtlich im Herbst 2017 in Dienst gestellt und auf Jungfernfahrt gehen. Die Mekong Pearl bietet 15 Kabinen auf zwei Decks. Alle Kabinen befinden sich in Außenlage, sind klimatisiert und mit privater Dusche und Toilette ausgestattet. Auf dem Oberdeck befinden sich das geschlossene Restaurant und der Barbereich sowie ein separates Sonnendeck mit ausfahrbarer Überdachung und GetränkeService. Auf dem Hauptdeck lädt das kleine Spa zum Relaxen ein. Die maximal 29 Gäste werden von den 18 Mitarbeitern der Schiffs-Crew bestens betreut.

Oberdeck • 2 Deluxe-Kabinen mit Privatbalkon (22 m²) • 2 Superior-Kabinen mit französischem Balkon (16 m²) Hauptdeck • 4 Superior-Kabinen mit französischem Balkon (16 m²) • 6 Classic-Kabinen mit französischem Balkon (12 m²) • 1 Classic-Einzelkabine mit französischem Balkon

Deluxe-Kabine mit privatem Balkon

Kapitän

Oberdeck

2

4

1

3

Sonnendeck

Restaurant, Bar

Hauptdeck

8

10

12

14

5

7

9

11

15

Personalbereich

Spa

6

Classic-Kabinen (9 – 12, 14 – 16) Classic-Kabine (17) Superior-Kabinen (3 – 8) Deluxe-Kabinen mit privatem Balkon (1, 2)

Privater Balkon

Ihr freundliches Personal

39

17

Personalbereich

Personalbereich


ASIEN

ab 5.420 €

Shwedagon-Pagode in Yangon

18-tägige Schiffsreise in Myanmar mit 15-tägiger Irrawaddy-Flusskreuzfahrt

Bestellen Sie auch unsere Detailbroschüre zu Flussreisen in Myanmar und Indien!

Katha Tagaung Kyauk Myaung

Minhla Thayet

y-Fluss Ir ra wadd

Sagaing Mingun Mandalay Ava Amarapura Bagan Tan Kyi Sale Magwe

Pyay/Sri Ksetra

Yangon

Natur

Kultur

Begegnungen

Erholung

Komfort

Authentisch

UNESCO

Was macht diese Reise einzigartig? • Deutschsprachiger Exklusiv-Charter auf dem spannendsten Irrawaddy-Flussabschnitt • 15 Tage auf einzigartiger Route an Bord des komfortablen Boutique-Schiffes RV Paukan 2012 – Muße garantiert • Shwedagon-Pagode bei Sonnenuntergang • Zwei Tage im atemberaubenden Bagan, Asiens größter archäologischer Stätte • Zu Besuch im Nonnenkloster von Sagaing • Authentische Alltagserlebnisse und Begegnungen an Myanmars großem Strom • Kulturgenuss: Traditionelles Puppentheater und Tanztheater • Mit dem Schiff durch die beeindruckenden Irrawaddy-Schluchten im unbekannten Norden

Vorgesehenes Hotel ORT

ÜBERNACHTUNGEN

KOMFORT

Yangon

1 • Sule Shangri-La

●●●●○

Magisches Myanmar – Exklusiv-Charter auf dem Irrawaddy im Herzen des goldenen Landes Entdecken Sie an ganzen 15 Kreuzfahrt-Tagen die Entschleunigung des Reisens! An Bord Ihres komfortablen Boutique-Schiffes Paukan 2012 fahren Sie mit Muße bis tief in das Herz des goldenen Landes. Wie in alten Zeiten, den Burmese Days, lassen sich Myanmars verborgene Schätze, die sich wie Perlen am mächtigen Strom aneinanderreihen, am besten mit dem Schiff entdecken. Begegnen Sie Fischern, Mönchen, Puppenspielern und Handwerkern. Tauchen Sie ein in das Leben an Myanmars Lebensader, dem Irrawaddy. Als Ergänzung bieten wir Ihnen eine Vorreise zum legendären Goldenen Felsen, Myanmars heiliger Pilgerstätte, sowie eine erholsame Verlängerung am zauberhaften Inle-See bzw. am traumhaften Ngapali-Strand an. 1. Tag Auf nach Asien! Linienflug von

Deutschland über Bangkok nach Yangon.

2. Tag Willkommen im Land der goldenen Pagoden! Nach der Landung in Yangon am

Morgen lernen Sie auf einer Stadtrundfahrt Myanmars quirlige Metropole kennen. Am Abend erwartet Sie ein wundervoller Auftakt Ihrer Reise: Wie eine Fata Morgana erhebt sich der goldene Stupa der Shwedagon-Pagode über der Stadt. Diamanten, Rubine, Saphire funkeln im letzten Sonnenlicht um die Wette. Das leise Klirren goldener Glöckchen, der monotone Gesang der Mönche, die Umrundung des Stupas im Uhrzeigersinn – einfach magisch. Derart eingestimmt übernachten Sie in Ihrem Komfort-Hotel. (A) 3. Tag Leinen los auf dem Irrawaddy!

Sie fahren mit der RV Paukan 2012. Details finden Sie auf Seite 43.

„Der 2.170 km lange Irrawaddy ist auf einer Länge von 1.337 km schiffbar. Sie erleben fast die gesamte Strecke!“ Oleg Zlatov, Südostasien-Experte

Heute geht es auf einer längeren Fahrtstrecke von Yangon durch die fruchtbare Tiefebene des Irrawaddy-Flusses an leuchtend grünen Reisfeldern vorüber nach Pyay. Unweit befinden sich die eindrucksvollen Ruinen von Sri Ksetra, seit 2014 UNESCO-Weltkulturerbe. Sri Ksetra war vom 5. bis 9. Jh. Hauptstadt des Königreiches der Pyu. Ihre Pagoden, Stupas und Tempel gelten als Vorbild für Bagan. Nach 40

dem Besuch der Shwesandaw-Pagode heißt Sie die Crew an Bord der RV Paukan 2012 herzlich willkommen. Sie beziehen Ihr komfortables schwimmendes Zuhause für die folgenden vierzehn Nächte. Leinen los – das Abenteuer beginnt! (FMA) 4. Tag Ein Golfplatz im Dschungel Man

traut sich kaum, das Sonnendeck zu verlassen, so faszinierend ist Myanmars Alltag, der gemächlich an Ihnen vorüberzieht. Bunte Pagoden, kleine Fischerboote, mit Obst und Gemüse beladene Kähne – der Irrawaddy ist die Lebensader des Landes. Sie machen Halt in Thayet, einem verschlafenen Kolonialort mit dem ältesten Golfplatz des Landes aus dem Jahre 1855. Beim Bummel über den Markt fühlen Sie sich zurückversetzt in die Zeit des British Empire. Weiter geht Ihre Flussreise stromaufwärts immer tiefer hinein ins Herz von Myanmar. (FMA) 5. Tag Festungen am Irrawaddy Mit

einem lokalen Boot erreichen Sie heute Minhla und besichtigen die Festungen, die mit der Unterstützung Italiens errichtet wurden, um die Briten aus dem königlichen Birma fernzuhalten – letztlich ein vergebliches Unterfangen. Nachmittags


Am Ufer des Irrawaddy-Flusses

Faszinierendes Bagan

Dorfbewohnerin

erreicht Ihr Schiff Magwe. In der über und über mit Gold bedeckten Mya Tha LunPagode werden Sie Zeuge der tiefen Religiosität, die Myanmar so einzigartig macht. Doch auch der Blick auf den breiten Irrawaddy ist atemberaubend. (FMA) 6. Tag Von Dichtern und Holzschnitzern

Die Landschaft, durch die Sie reisen, wird nun zunehmend bergiger. Zu Ihrer Linken erheben sich die bewaldeten Gipfel des Arakan-Gebirges – Grün in allen Nuancen. Ihr Tagesziel ist die Kleinstadt Sale, Heimat des größten Dichters von Myanmar, U Ponnya. Ein Ort wie eine Zeitreise – alte Kolonialvillen säumen Ihren Weg zum Yoke-SonKyaung-Kloster. Diesmal ist kein Gold zu sehen, doch machen die überaus kunstvollen Holzschnitzereien das Kloster zu einem der schönsten des Landes. Von hier führt Sie Ihre Reise weiter stromaufwärts, dem nächsten Höhepunkt entgegen. (FMA) 7. Tag Tempel und Pagoden bis zum Horizont Am Morgen ankert Ihr Schiff

am Fuße des Tan Kyi Taung-Berges. Hier erwartet Sie ein Panorama, das Sie nie vergessen werden: Bagan, ein Meer von Tempeln und Pagoden mit roten Ziegeln, ragt aus der weiten tropischen Ebene. Sind es 2.000, 3.000 oder noch mehr? Egal, die schönsten davon besuchen Sie und erfahren, warum dieses Weltwunder, Asiens größte archäologische Stätte, erschaffen wurde. Am Tagesende beobachten Sie, wie der glutrote Sonnenball Bagans magische Silhouette nach und nach in violette Schatten taucht. (FMA) 8. Tag Bagan mit allen Sinnen Doch Bagan hat auch weltliche Seiten, die Sie heute entdecken. Auf dem kunterbunten Markt werden Gemüse, Obst, Fisch,

Fleisch, Getreide und einfach alles angeboten, was die Birmanen für ihren Alltag benötigen. Ein Souvenir gefällig? Besuchen Sie eine Werkstatt für Lackkunst, dafür ist Bagan berühmt. Oder Sie mieten ein Fahrrad oder vielleicht eine Pferdekutsche und erkunden Tempel und Pagoden noch einmal in Eigenregie. Am Abend erwartet Sie eine traditionelle Puppentheater-Vorführung. (FMA) 9. Tag Königsstadt Ava und Amarapura Friedlich und abgeschieden liegt die

alte Königsstadt Ava in der Landschaft. In einfachen Pferdewagen erkunden Sie die von üppiger tropischer Vegetation überwucherten Ruinen, steinerne Zeugen einer großen Vergangenheit. Vom schiefen Turm gelangen Sie zu dem aus dunklem Teakholz geschnitzten BagayaKloster inmitten grüner Reisfelder. Seine Fundamente ruhen auf 267 gewaltigen Teakholz-Stämmen. In Amarapura, der Stadt der Unsterblichen, spazieren Sie bei Sonnenuntergang über die 1,2 km lange U Bein-Brücke, die längste TeakholzBrücke der Welt. (FMA)

10. Tag Hügel von Sagaing und Mandalay Mehr als 600 Stupas, Klöster und 100

Meditationszentren gruppieren sich um den Hügel von Sagaing. 6.000 Mönche, Novizen und Nonnen machen den Ort zu einem der bedeutendsten buddhistischen Zentren Myanmars. Die Luft ist erfüllt vom Klang goldener Glöckchen und monotoner Gebete. Das Weinrot der Roben ist die dominierende Farbe. Was liegt da näher, als ein Nonnenkloster zu besuchen? Beim Gespräch mit der Äbtissin erhalten Sie einen Einblick in den religiösen Alltag. Welch ein Kontrast im Anschluss: das lebendige Mandalay, 41

Myanmars zweitgrößte Stadt, mit seiner berühmten Mahamuni-Pagode und dem wiederaufgebauten Königspalast. (FMA) 11. Tag Kyauk Myaung, Dorf der Töpfer Während Ihr Schiff Kurs gen Norden

nimmt, werden die Berge höher, die Landschaft einsamer und die Natur undurchdringlicher. Kein Wunder, dass im Töpferdorf Kyauk Myaung alle Uhren langsamer ticken. Beim Ortsbummel erleben Sie Myanmars Alltag auf dem Lande hautnah. Und die Dorfbewohner finden Sie genau so spannend wie umgekehrt. Berühmt ist Kyauk Myaung für seine Töpferkunst. Die riesigen Martaban-Krüge fassen unglaubliche 190 Liter! (FMA) 12. Tag An der Wiege Myanmars Morgens

ankert Ihr Schiff vor Tagaung, dem uralten Mythen zufolge ältesten Ort Myanmars. Hier sollen indische Prinzen die erste Königsstadt des Landes gegründet haben. Zu Fuß erkunden Sie das Ruinenfeld mit der alten Stadtmauer und dem mystischen Geisterschrein. Bei einem kleinen Spaziergang durch die Stadt werden Sie Zeuge eines marktähnlichen Treibens. (FMA) 13. Tag Burmese Days Das malerische

Kolonialstädtchen Katha versetzt Sie zurück in die Welt des berühmten Romans Burmese Days von George Orwell. In der tropisch-trägen Atmosphäre der tiefsten Provinz im untergehenden Empire wechselten Langeweile und Intrigen einander ab. Mit der Rikscha begeben Sie sich auf Zeitreise entlang kolonialer Gebäude inmitten einer weiten Savannen-Landschaft mit heiligen Bobäumen. In einem Elefanten-Camp erfahren Sie Aufschlussreiches über die traditionelle Holzgewinnung in den umliegenden Urwäldern. (FMA)


Mönche

U Bein-Brücke

Auf dem Markt

14. Tag In den Schluchten am IrrawaddyFluss Heute erwartet Sie ein landschaft-

licher Höhepunkt Ihrer Flussreise: Ihr Schiff durchquert die zweite Schlucht des Irrawaddy-Flusses, die größte der vier Schluchten. Bewaldete Felsnasen ragen turmhoch über dem Irrawaddy auf und bilden eine fantastische Kulisse. Angesichts dieser unberührten und überwältigenden Natur versteht man leicht, warum der Irrawaddy die Lebensader des Landes ist. Im kleinen Dorf Kyun Daw auf einer Insel mitten im großen Strom erleben Sie den beschwerlichen, aber auch fröhlichen Dorfalltag hautnah. (FMA) 15. Tag Flussgenuss an Bord Ein Tag zum

Genießen und Entspannen auf dem Sonnendeck Ihres komfortablen Schiffes. Die vorüberziehenden Landschaften am großen Strom laden dazu ein, die Seele baumeln zu lassen. Abwechslung gefällig? Ihre Reiseleitung unterhält Sie mit spannenden Vorträgen zu Land und Leuten. (FMA) 16. Tag Größenwahn eines Königs In

Mingun gab der leicht größenwahnsinnige König Bodawpaya die größte Pagode der Welt in Auftrag. Das gigantische Bauwerk aus Ziegeln sollte 150 m hoch in den Himmel ragen, wurde jedoch nach dem Tod des Königs nie vollendet. Das Erdbeben von 1838 tat ein Übriges. Immerhin erreicht der Sockel des größten Ziegelhaufens der Welt 50 m Höhe. Doch der Superlative nicht genug: Bringen Sie anschließend die mit 90 Tonnen größte funktionstüchtige Glocke der Welt zum Klingen! Abends genießen Sie die stimmungsvolle Tanz- und Theateraufführung der Kunsthochschule Mandalay. Beim gemeinsamen Abschieds-Dinner lassen Sie Ihre faszinierende Reise durch das Land der goldenen Pagoden Revue passieren. (FMA)

17. Tag Abschied von Südostasien Nach

dem Frühstück heißt es Abschied nehmen von Ihrer freundlichen Crew und Ihrem Schiff. In Mandalay haben Sie Gelegenheit, die letzten Souvenirs zu besorgen, bevor Sie am Nachmittag Ihren Rückflug über Bangkok nach Deutschland antreten. (F) 18. Tag Ankunft in Deutschland

Unser Tipp Verlängern Sie Ihre Reise mit einem Besuch beim legendären Goldenen Felsen oder einem Ausflug zum zauberhaften Inle-See bzw. zu den unbekannten Schätzen der Shan. Gönnen Sie sich zur Entspannung einen Bade-Aufenthalt am traumhaften Ngapali-Strand. Details finden Sie auf den Seiten 48 und 49.

Magisches Myanmar (18 Tage)

ab 5.420 €

Termine 27.10. – 13.11.18

20.11. – 07.12.18

21.12.18 – 07.01.19 *

18.01. – 04.02.19

05.02. – 22.02.19 ** Zweibettkabine Hauptdeck

Einzelkabine Oberdeck

Reisepreis:

5.420 €

6.280 €

6.280 €

6.940 €

Aufpreis für Einzelbelegung:

2.370 €

2.760 €

auf Anfrage

Preise p. P. (DZ/Zweibettkabine)

Aufpreis für 1 Übernachtung im Einzelzimmer: Aufpreis für innerdeutsche Anschlussflüge in der Economy Class: Aufpreis für Interkontinentalflüge in der Business Class:

95 € ab 255 €

Doppelbettkabine Premier-DoppelbettOberdeck kabine/Oberdeck

Aufpreis für Rail & Fly in der 2. Klasse:

Wunsch-Ausflug Ballonfahrt in Bagan: ab 2.790 €

ab 80 €

Aufpreis für Interkontinentalflüge mit Singapore Airlines bzw. Emirates auf Anfrage. ab 320 €

* Saisonaufpreis:

350 €

* Feiern Sie Silvester auf einer Sandbank mitten auf dem Irrawaddy! Ein großes Lagerfeuer, köstliche Speisen, LiveMusik und die traditionellen Ballon-Lichter sorgen für ein unvergessliches Ambiente. ** Zu diesem Termin findet die Flusskreuzfahrt in umgekehrter Richtung statt (von Mandalay über Katha und Bagan nach Pyay). Die ausführliche Reiseausschreibung senden wir Ihnen gern zu.

Leistungen • Linienflüge mit Thai Airways Frankfurt/München – Bangkok – Yangon und Mandalay – Bangkok – Frankfurt/München in der Economy Class

• Spezialitätenessen mit Kulturprogramm

• 14 Übernachtungen an Bord der komfortablen RV Paukan 2012

• Alle Ausflüge und Besichtigungen rein deutschsprachig laut Reiseverlauf

• 1 Übernachtung im zentral gelegenen KomfortHotel in Yangon • Mahlzeiten laut Reiseverlauf (F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen) • Vollpension an Bord Ihres Schiffes inkl. lokaler nichtalkoholischer Getränke sowie Bier und einem Glas Wein während der Mahlzeiten

• Erfahrene und bewährte deutschsprachige Lernidee-Reiseleitung ab Yangon/bis Mandalay

• Alle Eintrittsgelder und Gruppentransfers im Zielgebiet laut Reiseverlauf • Filme und Vorträge zu Land und Leuten an Bord • Ausführliche Reise-Informationen vor Abreise

Nicht enthalten: Visum-Gebühr für Myanmar (60 €), Trinkgelder und Wunsch-Ausflüge. Reisepapiere und Impfungen: Reisepass und Visum für Myanmar erforderlich. Keine Impfungen vorgeschrieben. Mindestteilnehmerzahl: 20 Gäste (vgl. 7.1 unserer Allgemeinen Reisebedingungen), Maximalteilnehmerzahl: 34 Gäste

42


Paukan 2012

Sonnendeck, darunter: Restaurant, Außenbereich, Lounge

D A S S C H I F F Z U D E N R E I S E N AU F D E N S E I T E N 4 0 B I S 4 2 U N D 4 6 B I S 4 7

RV Paukan 2012 Ihr kleines Kreuzfahrtschiff Paukan 2012 verbindet in perfekter Weise birmanische Stilelemente mit modernem Komfort. Großzügige Kabinen, edles Design und eine hochwertige Verarbeitung garantieren ein erstklassiges Kreuzfahrt-Erlebnis. Maximal 34 Gäste residieren in den Einzel-, Doppelbett- und Zweibettkabinen auf zwei Decks. Alle Kabinen sind Außenkabinen mit Klimaanlage und verfügen über Dusche/WC und teilweise Balkon bzw. ein großes Fenster. Eine zum Teil überdachte Lounge/Bar mit Getränke-Service befindet sich auf dem Oberdeck, von wo Sie auch die wunderbare Aussicht genießen können. Die Mitglieder der Schiffsbesatzung sind rund um die Uhr um Ihr Wohlbe-

finden bemüht. Alle geben ihr Bestes, um Ihren Aufenthalt an Bord so angenehm und komfortabel wie möglich zu gestalten. Die Mannschaft spricht teilweise Englisch. Alle Ausflüge, Besichtigungen und Vorträge sind deutschsprachig geführt. Hauptdeck • 8 Zweibettkabinen (ca. 23 m2) mit französischem Balkon Oberdeck • 2 Einzelkabinen (ca. 10 m2) mit Fenster • 6 Doppelbettkabinen (ca. 25 m2) mit privatem Balkon • 2 Premier-Doppelbettkabinen (im Bug, ca. 25 m2) mit privatem Balkon

Premier-Doppelbettkabine mit privatem Balkon

Doppelbettkabine mit privatem Balkon

Einzelkabine

43


ASIEN

ab 3.040 €

Bestellen Sie auch unsere Detailbroschüre zu Flussreisen in Myanmar und Indien!

Bagan

14-tägige Schiffsreise in Myanmar mit 11-tägiger Irrawaddy-Flusskreuzfahrt zwischen Yangon und Mandalay Sagaing Yandabo Bagan Sale Magwe Shwe Daung

y-Fluss Ir ra wadd

Minhla

Mandalay

Pyay

Nyaung Don

Kultur Begegnungen

Yangon

Komfort Authentisch

Was macht diese Reise einzigartig? • Kreuzfahrt pur: 11 Tage lang bereisen Sie den Irrawaddy intensiv • Eine umfassende und abwechslungsreiche Reise – Perfekt sowohl für Myanmar-Neulinge als auch für Wiederholer • Komfortables Reisen auf der neuen charmanten Exotic III (Baujahr 2016) • Deutschsprachige Betreuung während der gesamten Reise

Lebensader Myanmars: Irrawaddy-Flusskreuzfahrt zwischen Yangon und Mandalay Auf dieser einzigartigen Reise entdecken Sie das geheimnisvolle und faszinierende Myanmar abseits der Besucherströme. Sie reisen im Verlauf von 11 Tagen stilvoll auf dem neuen und komfortablen Schiff RV Thurgau Exotic III zwischen Yangon und Mandalay. Dabei besichtigen Sie neben den bedeutendsten Heiligtümern des Landes authentische Dörfer am Fluss – hier scheint die Zeit stehen geblieben zu sein. Lassen Sie sich von Ihrer freundlichen Mannschaft verwöhnen und von der Herzlichkeit der Birmanen verzaubern! Verlängern können Sie Ihre Reise mit einem Aufenthalt am Goldenen Felsen, am Inle-See oder am weißen Sandstrand von Ngapali.

• Einzigartige Erlebnisse fernab der Besucherströme

1. Tag Flug von Frankfurt nach Yangon via Bangkok

• Authentische Begegnungen mit Einheimischen in traditionellen Dörfern

2. Tag Yangon Morgens treffen Sie in Yan-

• Besuch der goldenen Shwedagon-Pagode und des beeindruckenden Pagodenfelds von Bagan • Sonnenuntergang an der berühmten U BeinBrücke

Vorgesehene Hotels ORT

ÜBERNACHTUNGEN

Yangon – Mandalay Yangon 1 • Chatrium Hotel Mandalay – Yangon Yangon 1 • Sule Shangri-La

KOMFORT ●●●● ●●●●○

gon ein und unternehmen eine erste Besichtigung am Königlichen See mit seinen wunderschönen Parkanlagen. Nach dem Mittagessen im Restaurant beziehen Sie Ihr Zimmer im Hotel und haben Gelegenheit zum Entspannen. Am späteren Nachmittag besichtigen Sie das Wahrzeichen von Yangon, die berühmte Shwedagon-Pagode. Ihr Abendessen genießen Sie wieder im Restaurant. Sie übernachten heute in Yangon im Hotel. (MA) 3. Tag Yangon – Nyaung Don Am Morgen

erkunden Sie den berühmten BogyokeMarkt mit seinen unzähligen Einkaufsmöglichkeiten. Nach dem Mittagessen im Restaurant bringt Sie ein Bustransfer zum Anleger in Nyaung Don. Der kleine Ort liegt ca. 75 km westlich von Yangon – inmitten des Irrawaddy-Deltas! Nachdem Sie an Bord gegangen sind, heißt es: Leinen los! Die Exotic III nimmt Fahrt in Richtung Norden auf. Am Abend lernen Sie beim Begrüßungs-Cocktail an Bord Ihre Mitreisenden kennen. (FMA) Schwesterschiff RV Thurgau Exotic II. Sie fahren mit der RV Thurgau Exotic III. Details finden Sie auf Seite 52.

„Die Ballonfahrt über Bagan zum Sonnenaufgang bleibt ein unvergessliches Erlebnis!“ Tanja Grunau, Südostasien-Expertin

4. Tag Irrawaddy-Delta Morgens unterneh-

men Sie einen gemütlichen Spaziergang in einem vom Schiffskapitän spontan ausgewählten Dorf irgendwo am Irrawaddy. Am Nachmittag können Sie an einer Präsentation zum Thema Traditionen und Bräuche in Myanmar teilnehmen. (FMA) 44

5. Tag A Kauk Taung – Pyay – Shwe Daung

Heue passiert Ihr Schiff die berühmten Klippen von A Kauk Taung mit ihren beeindruckenden Steinbildhauereien. Am Nachmittag besichtigen Sie in Shwe Daung die Shwemyetman-Pagode mit der einzigen Buddha-Statue Myanmars, die eine Brille trägt. Anschließend unternehmen Sie in der benachbarten Handelsstadt Prome eine Stadtrundfahrt und erkunden die Shwe San Daw- und Phaya Gyi-Pagode sowie die lokale Bibliothek mit ihrem kleinen angrenzenden Museum. (FMA) 6. Tag Thayet Myo Thayet Myo war einst

die Grenzstadt zwischen dem königlichen Norden und dem britischen Süden Burmas. Zahlreiche Gebäude aus der Kolonialzeit, darunter der Markt, sind noch erhalten geblieben. Während der Schiffsfahrt am Nachmittag erfahren Sie bei einem Vortrag mehr über Land, Leben und Leute. (FMA) 7. Tag Minhla – Magwe Am Morgen besichtigen Sie die Festung von Minhla, die von italienischen Architekten zur Abwehr der Briten gebaut wurde. Am Nachmittag folgt ein Busausflug in die Umgebung von Magwe zu einem Naturspektakel: Aus einem ehemaligen Vulkanhügel sickert Lehm und formt ständig wachsende Zapfen. Zum Abschluss des Ausfluges besichtigen Sie die Myat ThalonPagode. (FMA) 8. Tag Sale Am Vormittag können Sie bei

einer Präsentation exotische Früchte- und


Mönche in Myanmar

Shwedagon-Pagode

Gemüsesorten kosten und kennenlernen, während Ihr Schiff langsam in Richtung Sale gleitet. Nach Ankunft in der kleinen Stadt am Irrawaddy steht ein Spaziergang auf dem Programm. Sale glänzt mit herrschaftlichen Häusern aus der Kolonialzeit und einem aus Teakholz gebauten Kloster mit spektakulären Schnitzereien. (FMA)

ches. Bei einer Stadtrundfahrt besichtigen Sie die berühmte Mahamuni-Pagode, das Teakholz-Kloster Shwenandaw Kyaung, kleine Handwerksbetriebe und ein Atelier zur Blattgold-Herstellung. Mittags fährt Ihr Schiff weiter in Richtung Mingun, wo Sie den berühmten Mingun-Tempel besuchen, dessen Fassade mit einem markanten Riss versehen ist. Hier befindet sich eine der größten intakten Hängeglocken der Welt! Abends genießen Sie einen Abschieds-

9. Tag Bagan Die ehemalige königliche Hauptstadt Bagan mit ihren über 3.000 buddhistischen Sakralgebäuden aus Ziegelstein ist eine der größten archäologischen Stätten Südostasiens. Ein ganztägiger Busausflug bringt Sie zu einigen der bedeutendsten Tempeln und Pagoden. Abwechslung zu den Pagoden bietet die Besichtigung einer Lackwaren-Manufaktur, bevor Sie per Pferdekutsche das Pagodenfeld weiter erkunden. Abends: traditionelles Puppentheater an Bord. (FMA)

Cocktail und eine traditionelle birmanische Tanzaufführung an Bord. (FMA) 13. Tag Mandalay – Frankfurt Morgens gehen Sie von Bord und unternehmen weitere Besichtigungen in Mandalay. Mittags bringt ein Transfer Sie zum Flughafen, von wo aus Sie via Bangkok nach Frankfurt fliegen. (F) 14. Tag Ankunft in Frankfurt

Unterwegs auf der Lebensader Myanmars (14 Tage)

ab 3.040 €

Termine und Preise p. P. (DZ/Zweibett-Standard-Kabine Hauptdeck) Von Yangon nach Mandalay 27.09. – 10.10.18

3.230 €

17.10. – 30.10.18

3.810 €

06.11. – 19.11.18

14.02. – 27.02.19

26.11. – 09.12.18

16.12. – 29.12.18

3.990 € 05.01. – 18.01.19

25.01. – 07.02.19

06.03. – 19.03.19

10. Tag Yandabo, ein Dörfchen am Flussufer Morgenspaziergang in einer typisch

birmanischen Dorfgemeinde am Flussufer. Weiterfahrt flussaufwärts nach Yandabo. Am Nachmittag Besuch einer weiteren kleinen Gemeinde, die vor allem für ihre zahlreichen Töpfereien bekannt ist, die von einheimischen Familien betrieben werden. (FMA) 11. Tag Sagaing – Amarapura Genießen

Sie den heutigen Morgen an Bord, während Ihr Schiff an idyllischen Landschaften vorübergleitet. Nach einem Vortrag an Bord führt ein Busausflug Sie in die wunderschönen Sagaing-Hügel mit ihren über 1.000 Heiligtümern und Einsiedeleien. Besichtigung der Sun U Ponnya Shin-Pagode aus dem 14. Jh. und Besuch eines Nonnenklosters. Weiter geht es nach Amarapura, wo Sie eine Seiden- und Baumwollweberei besuchen. Den Sonnenuntergang erleben Sie an der längsten Teakholz-Brücke der Welt, der U Bein-Brücke. (FMA) 12. Tag Mandalay – Mingun Am Morgen

Ankunft in Mandalay, der legendären letzten Hauptstadt des birmanischen Königrei-

4.190 € 3.520 €

Von Mandalay nach Yangon* 18.09. – 01.10.18

3.040 €

08.10. – 21.10.18

3.520 €

28.10. – 10.11.18 17.11. – 30.11.18 05.02. – 18.02.19

3.990 € 07.12. – 20.12.18

27.12.18 – 09.01.19

16.01. – 29.01.19

4.190 €

25.02. – 10.03.19

3.810 €

17.03. – 30.03.19

3.230 €

Aufpreis Suite Hauptdeck:

290 €

Aufpreis Suite Oberdeck Mitte:

670 €

Aufpreis für Flüge von/zu anderen deutschen Flughäfen

Aufpreis Suite Oberdeck vorn:

860 €

Aufpreis für Flüge in der Business Class:

ab 255 € ab 2.790 €

Aufpreis Frontsuite:

1.240 €

Aufpreis für Einzelbelegung Zweibett-Standard-Kabine (Hauptdeck): Suite (Hauptdeck):

Aufpreis für Rail & Fly in der 2. Klasse: Wunsch-Ausflug Ballonfahrt über Bagan:

ab 80 € ab 320 €

180 € 1.235 €

* Die detaillierte Ausschreibung mit dem Reiseverlauf Mandalay – Yangon senden wir Ihnen auf Wunsch gern zu. Sprechen Sie uns dazu an!

Leistungen • Linienflüge Frankfurt – Yangon und Mandalay – Frankfurt in der Economy Class

• Mahlzeiten laut Reiseverlauf (F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen)

• 11-tägige Flusskreuzfahrt in der gebuchten Kabinenkategorie

• Alle Ausflüge und Besichtigungen rein deutschsprachig laut Reiseverlauf

• 1 Übernachtung im Komfort-Hotel in Yangon

• Eintrittsgelder und Transfers im Zielgebiet • Lernidee-Infopaket mit Reiseliteratur

Nicht enthalten: Visum-Gebühr für Myanmar (60 €), Trinkgelder und Wunsch-Ausflüge. Reisepapiere und Impfungen: Reisepass und Visum für Myanmar erforderlich. Keine Impfungen vorgeschrieben. Mindestteilnehmerzahl: 15 Gäste (vgl. 7.1 unserer Allgemeinen Reisebedingungen), Maximalteilnehmerzahl: 32 Gäste

45


ASIEN

ab 4.790 €

Thanboddhay-Pagode in Monywa

Fluss Irrawaddy -

Mawlaik

ss -Flu win d n i Ch

16-tägige Schiffsreise in Myanmar mit 11-tägiger Flusskreuzfahrt auf Chindwin und Irrawaddy

Masein Kalewa Kyidaw Mingin Kani Kin Mandalay Monywa Yandabo Pakkoku Bagan von Yangon

Begegnungen Natur

Kultur

Authentisch

Erholung Pionierpfade

Was macht diese Reise einzigartig? • Erster und einziger deutschsprachiger ExklusivCharter auf dem Chindwin • Ideale Route sowohl für MyanmarEinsteiger als auch für Kenner des Landes, die das authentische Myanmar abseits der Besucherströme erleben möchten • 10 Übernachtungen an Bord des komfortablen Boutique-Schiffs RV Paukan 2012 • Flusskreuzfahrt auf dem unbekannten und kaum bereisten Chindwin in das geheimnisvolle Herz von Myanmar • Sie erkunden das ursprüngliche Myanmar sehr umfassend, mit viel Muße und Komfort • Authentischer Alltag am Fluss: Besuch von Schulen, Klöstern und Märkten • Einmaliges Erlebnis: Shwedagon-Pagode bei Sonnenuntergang • Zwei Tage im atemberaubenden Bagan, Asiens größter archäologischer Stätte

Vorgesehene Hotels ORT

ÜBERNACHTUNGEN

KOMFORT

Yangon Bagan

1 • Sule Shangri-La 2 • Tharabar Gate

●●●●○ ●●●●

Unentdeckter Chindwin – Exklusiv-Charter auf Myanmars geheimnisvollstem Wasserweg Wenn das Abendrot Myanmars Pagoden und Tempeln eine violette Aura verleiht, wenn lachende Kinder und freundliche Dorfbewohner am Flussufer winken und Mönche in weinroten Roben Sie in kaum besuchte Teakholz-Klöster bitten, wenn vor Ihren Augen beschauliche Alltagsszenen vorüberziehen, die aus jeglicher Zeit gefallen scheinen, dann sind Sie unterwegs auf dem Chindwin, dem geheimnisvollsten Fluss Myanmars! 1. Tag Auf nach Asien! Flug via Bangkok

nach Yangon.

2. Tag Im Land der goldenen Pagoden

Nach der Landung in Yangon am Morgen lernen Sie auf einer Stadtrundfahrt Myanmars quirlige Metropole kennen. Welch ein Auftakt am Abend: Wie eine Fata Morgana erhebt sich der goldene Stupa der Shwedagon-Pagode über der Stadt. Diamanten, Rubine, Saphire funkeln im letzten Sonnenlicht um die Wette. Das leise Klirren goldener Glöckchen, der monotone Gesang der Mönche, die Umrundung des Stupas im Uhrzeigersinn – einfach magisch. (A) 3. Tag Ein Meer von Tempeln Kurzer Flug

von Yangon nach Bagan. Hier erwartet Sie ein Panorama, das Sie nie vergessen: Tempel und Pagoden ragen aus der tropischen Ebene. Sind es 2.000, gar 3.000 oder sogar noch mehr? Sicher ist: Sie besuchen die faszinierendsten Heiligtümer und erfahren, unter welchen Umständen dieses Weltwunder erschaffen wurde. Am Abend beobachten Sie, wie der glutrote Sonnenball Bagans magischen Silhouetten eine violette Aura verleiht. (FMA) 4. Tag Bagan hautnah! Ein ganzer Tag

Sie fahren mit der RV Paukan 2012. Details finden Sie auf Seite 43.

„Liebhaber außergewöhnlicher Reisen durch beeindruckende Landschaften und zu Klöstern und Dörfern fernab der üblichen Besucherpfade kommen bei dieser Schiffsreise voll auf ihre Kosten." Oleg Zlatov, Südostasien-Experte

steht Ihnen für eigene Streifzüge zur Verfügung. Erleben Sie Bagans Zauber noch intensiver aus ungewöhnlicher Perspektive. Sie haben die Wahl: Fahrrad, E-Bike oder Pferdekutsche? Ihr Reiseleiter gibt Ihnen wertvolle Tipps. Auf Wunsch unternehmen Sie einen Ausflug zum heiligen Tempelfelsen Mount Popa, der hochverehrten Heimstätte von 37 Nats (Schutzgeistern). (FA) 46

5. Tag Leinen los am Irrawaddy Heute

gehen Sie an Bord Ihres komfortablen Flussschiffes, wo die Crew Sie herzlich begrüßt. Machen Sie sich in Ruhe mit Ihrem schwimmenden Zuhause für die nächsten 11 Tage vertraut. Die Reise in Myanmars unbekanntes und kaum bereistes Herz beginnt. In Pakkoku besichtigen Sie ein faszinierendes Kloster und schauen Zigarrendrehern und Webern über die Schulter. Schließlich erreicht Ihr Schiff den Zusammenfluss des Irrawaddy-Flusses mit dem mächtigen Nebenfluss Chindwin. (FMA) 6. Tag Auf dem Chindwin In der Provinz-

hauptstadt Pakhan-gyi bestaunen Sie die alten Stadtmauern, das Museum und eines der ältesten Teakholz-Klöster des Landes. Der Markt im Dorf Ahmyint ist ein Erlebnis für alle Sinne. Auch die traditionellen Häuser und der Stupa Min Kyaw Swa ziehen Sie in den Bann. Am Abend ankern Sie in Monywa, dem größten Hafen am Chindwin. Schon von Weitem grüßt Sie die weltweit zweithöchste goldene Buddha-Statue. (FMA) 7. Tag Buddhas Höhlen Ein Ausflug führt

nach Hpowindaung und Shwebadaung. Hunderte Höhlen und Nischen sind über und über mit Buddha-Statuen und Malereien geschmückt – ein überwältigender Anblick! Ist der jadegrüne Twin DaungSee, der seine Farbe der Spirulina-Alge verdankt, ein Kratersee oder das Ergebnis eines Meteoriteneinschlags? (FMA) 8. Tag Alltag am Fluss Im Dorf Kani scheint die Zeit stillzustehen. Von der Hillock-Pagode auf dem Pagodenberg


Mönch

Faszinierendes Bagan

genießen Sie die Aussicht über den Fluss. Anschließend fahren Sie weiter stromaufwärts und lassen Myanmars Alltag an sich vorüberziehen. (FMA)

flussabwärts. Während am Ufer Szenen des Alltags und herrliche tropische Naturlandschaften vorüberziehen, können Sie wunderbar relaxen oder den spannenden Vorträgen Ihrer Reiseleitung lauschen. In einem Flussdorf, das in der Region für sein versteinertes Holz bekannt ist, besuchen Sie die Dorfschule und typische Wohnhäuser. (FMA)

9. Tag Alles aus Holz Morgens erkunden Sie Kin mit seinen hübschen Holzhäuschen und dem reich verzierten Kloster. In Mingin erwartet Sie ein ähnliches Panorama – über hundert Jahre alte Holzhäuser und das Kloster Min Kyaung mit uralten Buddha-Malereien. (FMA) 10. Tag Blattgold und Teakholz In Kyidaw gewährt Ihnen der Abt des ältesten und besterhaltenen Klosters des Landes, dessen Schnitzereien reichhaltig mit Blattgold verziert sind, Einblicke in das Leben in seinem Stift. Ein Spaziergang durch leuchtend grüne Reisfelder führt Sie zum Dorf Kan, dessen Bewohner Sie mit etwas Glück für eine Laien-Vorführung der traditionellen Chin-Tänze gewinnen können. (FMA) 11. Tag An der Grenze zu Indien Am Vor-

mittag erkunden Sie Kalewa, Haupthafen für den Handel mit Indien. Auf dem farbenfrohen Markt feilschen Händler lautstark um die Wette. Im ruhigen Kontrast dazu steht der traumhafte Ausblick vom Stupa Shwe Moat Htaw. Bei einer kleinen exklusiven Präsentation verrät Ihnen Ihr Chefkoch einige Geheimnisse der birmanischen Küche, während Ihr Schiff flussaufwärts vorüber an Masein mit seinen kleinen Pagoden auf dem Hügel weiterfährt. (FMA) 12. Tag Burmese Days Mawlaik, nur 35 km

von Indiens Grenze entfernt, ist eine Kolonialstadt inmitten von Teak-Wäldern. Der Golfplatz, prächtige Häuser der Bombay Burma Trading Corporation und die kleine indische Gemeinschaft zeugen vom Glanz des British Empire. Mawlaik ist der Wendepunkt Ihrer Flussreise, von hier geht es wieder flussabwärts nach Monywa. (FMA) 13. Tag Panoramen am großen Strom

Den ganzen Tag über gleitet Ihr Schiff

14. Tag Im Dorf der Töpfer Vom Chind-

win biegt Ihr Schiff wieder ein auf den Irrawaddy. Im Dorf Yandabo wurde 1826 der Friedensvertrag zwischen Burma und Großbritannien unterzeichnet. Die Bewohner leben von dem, was der Fluss bietet, und das ist hauptsächlich Ton. In den Werkstätten gibt es Töpferwaren aller Art zu bestaunen. (FMA)

15. Tag Mandalay und Abschied von Südostasien Am Morgen verabschieden

Sie sich von Ihrer freundlichen Crew und gehen in Mandalay von Bord. Eine kurze Rundfahrt zeigt Ihnen Myanmars zweitgrößte Stadt mit ihrer berühmten Mahamuni-Pagode, bevor Sie am Nachmittag Ihren Rückflug via Bangkok antreten. (F) 16. Tag Ankunft in Deutschland

Unser Tipp Wenn Sie Myanmar noch von einer anderen zauberhaften Seite kennenlernen möchten, können Sie Ihre Reise z. B. mit einem Besuch im geheimnisvollen Land der Shan oder mit einem entspannten Strandaufenthalt am Ngapali Beach verlängern. Details finden Sie auf den Seiten 48 und 49.

Unentdeckter Chindwin (16 Tage)

ab 4.790 €

Termin 10.10. – 25.10.18 Zweibettkabine Hauptdeck

Einzelkabine Oberdeck

Reisepreis:

4.790 €

5.620 €

5.620 €

6.280 €

Aufpreis für Einzelbelegung:

1.880 €

2.100 €

auf Anfrage

Preise p. P. (DZ/Zweibettkabine)

Doppelbettkabine Premier-DoppelbettOberdeck kabine/Oberdeck

Aufpreis für 3 Übernachtungen im Einzelzimmer: 290 €

Aufpreis für Rail & Fly in der 2. Klasse:

Aufpreis für innerdeutsche Anschlussflüge in der Economy Class:

Aufpreis für Interkontinentalflüge mit Singapore Airlines bzw. Emirates auf Anfrage.

Aufpreis für Interkontinentalflüge in der Business Class:

ab 255 €

Wunsch-Ausflug Ballonfahrt in Bagan: ab 2.790 €

ab 80 €

ab 320 €

Wunsch-Ausflug Heiliger Mount Popa inkl. Mittagessen (ab 2 Gästen):

58 €

Leistungen • Linienflüge mit Thai Airways Frankfurt/München – Bangkok – Yangon und Mandalay – Bangkok – Frankfurt/München in der Economy Class

• Vollpension an Bord Ihres Schiffes inkl. lokaler nichtalkoholischer Getränke sowie Bier und einem Glas Wein während der Mahlzeiten

• Inlandsflug Yangon – Bagan in der Economy Class

• Erfahrene und bewährte deutschsprachige Lernidee-Reiseleitung ab Yangon/bis Mandalay

• 10 Übernachtungen an Bord der komfortablen RV Paukan 2012 • 1 Übernachtung im Komfort-Hotel in Yangon • 2 Übernachtungen im Komfort-Hotel in Bagan • Mahlzeiten laut Reiseverlauf (F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen)

• Alle Besichtigungen und Ausflüge inkl. Eintrittsgeldern laut Reiseverlauf • Alle Gruppentransfers im Zielgebiet laut Reiseverlauf • Filme und Vorträge zu Land und Leuten an Bord • Ausführliche Reise-Informationen vor Abreise

Nicht enthalten: Visum-Gebühr für Myanmar (60 €), Trinkgelder und Wunsch-Ausflüge. Reisepapiere und Impfungen: Reisepass und Visum für Myanmar erforderlich. Keine Impfungen vorgeschrieben. Mindestteilnehmerzahl: 20 Gäste (vgl. 7.1 unserer Allgemeinen Reisebedingungen), Maximalteilnehmerzahl: 34 Gäste

47


Der Goldene Felsen

3-tägige Vorreise zum Goldenen Felsen, der heiligen Pilgerstätte der Birmanen

Preise p. P. (DZ) Reisepreis:

620 €

Aufpreis für 2 Nächte im Einzelzimmer:

160 €

Leistungen • Je 1 Übernachtung im zentral gelegenen Komfort-Hotel in Yangon und im Mittelklasse-Hotel am Goldenen Felsen • Alle Ausflüge, Transfers und Besichtigungen mit örtlicher Deutsch sprechender Reiseleitung laut Reiseverlauf inkl. Eintrittsgeldern • Mahlzeiten laut Reiseverlauf (F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen)

Vorgesehene Hotels ORT

ÜBERNACHTUNGEN

Yangon 1 • Sule Shangri-La Kyaikhtiyo (Goldener Felsen) 1 • Mountain Top

KOMFORT ●●●●○ ●●●○

Nicht enthalten: Visum-Gebühr für Myanmar (60 €), Trinkgelder Mindestteilnehmerzahl: 2 Gäste (vgl. 7.1 unserer Allgemeinen Reisebedingungen)

Diese Reise ist kombinierbar mit allen Kreuzfahrten in Myanmar.

Vorreise: Legendärer Goldener Felsen Bei dieser Vorreise können Sie sich besonders geruhsam auf Ihren Aufenthalt in Myanmar einstimmen und entdecken eines der heiligsten Pilgerziele des Landes! 1. Tag Willkommen in Yangon Nach dem Bezug Ihres Zimmers im zentral gelegenen Hotel in Yangon steht der Rest des Tages Ihnen zur freien Verfügung – zur Erholung oder für eigene Erkundungen. Abendessen im Hotel. (A) 2. Tag Heiliger Goldener Felsen Ihre Fahrt führt heute durch malerische Landschaften, an weiten Reisfeldern vorüber und durch kleine Dörfchen (ca. 5 h). Zwei weitere Strecken legen Sie anschließend mit einfachen Pick-ups und zu Fuß zurück. Am Ziel angekommen, erwarten Sie ein herrliches Panorama und der prachtvolle Goldene Felsen.

Der Legende nach wird er nur durch ein Haar Buddhas am Abstürzen gehindert. Ein ganz besonderes Licht und eine einzigartige Stimmung legen sich zum Sonnenuntergang über das Heiligtum. Genießen Sie die authentische Atmosphäre inmitten einheimischer Pilger. (FMA) 3. Tag Alte Mon-Hauptstadt Bago Auf der

Rückfahrt nach Yangon unternehmen Sie einen Abstecher in die alte Mon-Hauptstadt Bago. Besonders sehenswert sind hier der riesige, vom birmanischen Volk außerordentlich verehrte Liegende Buddha und die über 1.000 Jahre alte Shwemawdaw-Pagode. (FM)

Beinruderer auf dem Inle-See

4-tägige Verlängerungsreise zum Inle-See

Preise p. P. (DZ) Reisepreis:

990 €

Aufpreis für 3 Nächte im Einzelzimmer:

270 €

Leistungen • Inlandsflüge in der Economy Class • 3 Übernachtungen im Komfort-Resort am Inle-See • Alle Ausflüge, Transfers und Besichtigungen mit örtlicher Deutsch sprechender Reiseleitung laut Reiseverlauf inkl. Eintrittsgeldern • Mahlzeiten laut Reiseverlauf (F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen)

Vorgesehenes Hotel ORT

ÜBERNACHTUNGEN

KOMFORT

Inle-See

3 • Pristine Lotus SPA Resort ●●●●

Nicht enthalten: Visum-Gebühr für Myanmar (60 €), Trinkgelder Mindestteilnehmerzahl: 2 Gäste (vgl. 7.1 unserer Allgemeinen Reisebedingungen)

Diese Reise ist kombinierbar mit allen Kreuzfahrten in Myanmar.

Verlängerung: Zauberhafter Inle-See 2015 erklärte die UNESCO den Inle-See zum Biosphärenreservat. Tauchen Sie ein in die bezaubernde, einzigartige Idylle des Inle-Sees und entdecken Sie die Welt der Intha, wie die Seebewohner genannt werden, hautnah! 1. Tag Willkommen am Inle-See Flug zum Inle-See, wo Sie für drei Nächte Ihr charmantes Resort am Ufer beziehen. (A) 2. Tag Die schwimmenden Gärten Bei einem Bootsausflug erleben Sie den See in seiner ganzen Pracht – mit schwimmenden Blumen- und Gemüsegärten, einer kleinen Seidenweberei und den einzigartigen Beinruderern. Besuchen Sie Phaung Daw U, die bekannteste Pagode am Inle-See. Berühmt und hoch verehrt sind ihre fünf BuddhaFiguren, die durch die von Pilgern aufgeklebten Goldblättchen kaum mehr als solche 48

erkennbar sind. Außerdem sehen Sie das älteste Holzkloster im See: Das Kloster der Springenden Katzen ist mit prächtigen Altären ausgestattet. (FMA) 3. Tag Indein Mit dem Boot fahren Sie heute

nach Indein, einem Dorf des Pao-Stammes, wo Sie das historische Pagodenfeld mit Hunderten von Stupas besichtigen. Herrliche Ausblicke auf das Panorama und Einblicke in das Alltagsleben der Einheimischen erwarten Sie unterwegs. (FMA) 4. Tag Flug nach Yangon (F)


Zugfahrt über die Goteik-Brücke

5-tägige Verlängerungsreise zu den unbekannten Schätzen der Shan

Preise p. P. (DZ) Reisepreis:

970 €

Aufpreis für 4 Nächte im Einzelzimmer:

190 €

Leistungen

Verlängerung: Shans unbekannte Schätze Mit Muße begeben Sie sich zu Fuß, mit dem Boot bzw. per Zug auf Zeitreise in das geheimnisvolle Land der Shan. Erleben Sie in einer üppig grünen Bergwelt authentischen Dorfalltag und den Zauber uralter Geisterhäuser, Tempel und Pagoden. 1. Tag Im Land der Shan Fahrt von Manda-

lay durch grüne Berge nordostwärts. In Pyin Oo Lwin genießen Sie das Kolonial-Flair auf dem Markt und im Botanischen Garten. Stopp an den Pwe Kauk-Wasserfällen. Drei Übernachtungen in Hsipaw. (MA) 2. Tag Goldene Pagoden Eine leichte Wan-

derung (ca. 4,5 h) führt Sie entlang des Dotthawaddy-Flusses. In Dörfern erleben Sie den Alltag der Shan hautnah und schauen Korbflechtern über die Schulter. (FLA) 3. Tag Alltag am Fluss Bootsausflug in das

Bergland mit Obstgärten. Durch Ananas-

Plantagen erklimmen Sie einen Hügel, den ein uraltes Shan-Kloster krönt. Mit dem Boot geht es weiter zu einem Shan-Dorf mit typischen Holzhäusern. (FLA) 4. Tag Per Zug über den Goteik-Viadukt

Die Zugfahrt nach Pyin Oo Lwin ist ein wahres Erlebnis! Die atemberaubende Goteik-Brücke und zahlreiche Serpentinen eröffnen herrliche Ausblicke auf Myanmars Bergwelt. Fahrt über Land nach Mandalay, wo Sie für eine Nacht im Komfort-Hotel logieren. (FLA) 5. Tag Rückreise (F)

• 3 Übernachtungen im Mittelklasse-Resort in Hsipaw • 1 Übernachtung im Komfort-Hotel in Mandalay • Alle Ausflüge, Transfers und Besichtigungen mit örtlicher Deutsch sprechender Reiseleitung laut Reiseverlauf inkl. Eintrittsgeldern • Mahlzeiten laut Reiseverlauf (F = Frühstück, M = Mittagessen, L = Lunchpaket, A = Abendessen)

Vorgesehene Hotels ORT

ÜBERNACHTUNGEN

KOMFORT

Hsipaw Mandalay

3 • Hsipaw Resort 1 • Sedona Hotel

●●● ●●●●

Nicht enthalten: Visum-Gebühr für Myanmar (60 €), Trinkgelder Mindestteilnehmerzahl: 2 Gäste (vgl. 7.1 unserer Allgemeinen Reisebedingungen)

Diese Reise ist kombinierbar mit allen Kreuzfahrten in Myanmar.

Ngapali-Strand

5-tägiger Bade-Aufenthalt am Ngapali Beach im Komfort-Strand-Resort

Preise p. P. (DZ)

Ngapali – Myanmars Traumstrand Von großen Besucherströmen verschont, bietet Ngapali Erholung pur! Lassen Sie sich in Ihrem Komfort-Strand-Resort mit hervorragenden Speisen und erstklassigem Service verwöhnen. Genießen Sie das kristallklare Wasser und atemberaubende Sonnenuntergänge. Entspannen Sie im Schatten der Palmen, wandern Sie am nahezu weißen Strand und beobachten Sie die Fischer am Abend bei der Ausfahrt aufs Meer. Unser Tipp: Mieten Sie ein Fahrrad und erkunden Sie den kleinen Ort in eigener Regie. Besuchen Sie den Fischmarkt und lokale Restaurants – hier können Sie hervorragende und liebevoll zubereitete Fischgerichte und Meeresfrüchte kosten!

Auch Bootsausflüge sind möglich – so erreichen Sie z. B. auf einer nahe liegenden Insel das Fischerdorf Maung Shwe Lay, wo Sie die freundlichen Einheimischen kennenlernen. Zu Fuß oder mit dem Fahrrad können Sie einen herrlichen Ausflug zur südlich gelegenen Andrew Bay mit ihren unzähligen Fischerbooten unternehmen und bei einem erfrischenden Drink den Fischern beim Umschlagen der Ware zusehen. Es gibt auch Boote, die Besucher über die Bucht fahren. Auf der anderen Seite können Sie z. B. einen Spaziergang zu einem nahe gelegenen Dorf unternehmen. In Ngapali stellen wir Ihnen vier der schönsten Resorts zur Auswahl und prüfen auf Anfrage gern die Verfügbarkeiten im Hotel Ihrer Wahl. 49

Bayview The Beach Resort ●●●● (Deluxe Garden View Bungalow):

ab 740 €

Aufpreis für Einzelzimmer:

ab 450 €

Thande Beach Hotel ●●●● (Thande Beach Front Bungalow):

ab 780 €

Aufpreis für Einzelzimmer:

ab 490 €

Ngapali Bay Villas & Spa ●●●●● (Sea View Villa mit Terrasse):

ab 990 €

Aufpreis für Einzelzimmer:

ab 690 €

Sandoway Resort ●●●●● (Beach Front Cottage):

ab 1.180 €

Aufpreis für Einzelzimmer:

ab 870 €

Leistungen • Inlandsflüge in der Economy Class • 4 Übernachtungen im komfortablen Strand-Resort Ihrer Wahl (inkl. Frühstück und Flughafentransfer)

Nicht enthalten: Visum-Gebühr für Myanmar (60 €), Trinkgelder, Saisonaufpreise

Diese Reise ist kombinierbar mit allen Kreuzfahrten in Myanmar.


ASIEN

ab 3.440 €

Bestellen Sie auch unsere Detailbroschüre zu Flussreisen in Südostasien!

Das Taj Mahal in Agra

9-tägige Schiffsreise in Indien mit 8-tägiger Ganges-Flusskreuzfahrt, auf Wunsch 4-tägige Verlängerung

Delhi Agra Gang

Varanasi

es

Murshidabad Mayapur

Kalna

Kalkutta

Sundarbans

Natur Komfort

Kultur

Begegnungen

Authentisch

Geschichte

Was macht diese Reise einzigartig? • 8 Tage an Bord des zauberhaften Flusskreuzfahrtschiffes RV Ganges Voyager • Flusskreuzfahrt durch das unbekannte und authentische West-Bengalen • Erstklassiger Komfort und Service an Bord • Erfahrene deutschsprachige Reiseleitung • Mutterhaus und Grab von Mutter Teresa • Unbekanntes Kalkutta, unser Geheimtipp • Erlebnis Varanasi – Indiens heilige Stadt am Ganges • Nicht von dieser Welt: Das grandiose Baukunstwerk Taj Mahal bei Sonnenaufund untergang (Wunsch-Ausflug)

Vorgesehene Hotels (Verlängerungsreise) ORT

ÜBERNACHTUNGEN

KOMFORT

Varanasi

1 • Taj Gateway Hotel Ganges 3 • Taj Mahal Hotel

●●●●

Delhi

●●●●

Der Ganges – Im Goldenen Dreieck und auf Indiens heiligen Wassern Welch wundervolle Kombination! Reisen Sie von Mutter Teresas Metropole Kalkutta aus auf dem Heiligen Ganges zu Bengalens Tempeln, Palästen und Kolonialbauten. Ihr komfortables Flussschiff RV Ganges Voyager bietet nicht nur erstklassigen Service, sondern führt Sie hautnah heran an Indiens Alltag auf dem Lande. Im Anschluss besuchen Sie Nordindiens große Glanzlichter: das magische Varanasi, die quirlige Hauptstadt Delhi und auf Wunsch das atemberaubende Taj Mahal. Willkommen zur Pracht des Sonnenaufganges über dem Ganges! 1. Tag Passage to India Flug von Deutsch-

land nach Kalkutta.

2. Tag Oh Kalkutta! Landung und Fahrt

zum Flussschiff RV Ganges Voyager, wo Sie Ihre Crew herzlich begrüßt. Am Nachmittag erkunden Sie Bengalens Metropole, die buntes Chaos mit spiritueller Schönheit vereint. Im Mutterhaus verweilen Sie an Mutter Teresas Grab. Am Abend genießen Sie Ihr Welcome Dinner. Für die kommenden sieben Nächte logieren Sie in Ihrer komfortablen Kabine an Bord. (A) 3. Tag Leinen los! Morgens unterneh-

men Sie eine Stadtrundfahrt durch Kalkutta. Zum Mittagessen sind Sie zurück an Bord und die Ganges Voyager fährt gemütlich stromaufwärts in Richtung Bandel. Vor dem Abendessen besichtigen Sie die Pilgerstätte Hooghly Imambara. (FMA) Sie fahren mit der RV Ganges Voyager. Details finden Sie auf Seite 52.

„ Ein Bad im Ganges soll von Sünden reinigen. Hindus wollen in Varanasi sterben und ihre Asche im Fluss verstreut wissen.“ Alexandra Lysakowa, Asien-Expertin

4. Tag Tempelzauber Heute erreicht Ihr

Schiff die Tempelstadt Kalna. Mit der Rikscha erkunden Sie das einzigartige Ensemble bengalischer Terrakotta-Tempel in tropischen Gärten, glanzvolle Zeugen der Maharadschas von Bardhaman. Ihr Tagesziel ist Matiari, berühmt für seine Kupferarbeiten. (FMA) 50

5. Tag Koloniales Erbe Der Spaziergang durch das Handwerkerdorf Matiari gibt Ihnen einen Einblick in den Alltag auf dem Lande. Anschließend passiert Ihr Schiff Plassey, 1757 Schauplatz einer erbitterten Schlacht zwischen den Fürsten von Bengalen und der Ostindien-Kompanie. Kaum vorstellbar angesichts des friedlichen Lebens, das am Ufer gemächlich vorüberzieht. Abends ankern Sie in Khushbagh. (FMA) 6. Tag Im Land der Moguln In Khushbagh,

dem idyllischen Glücksgarten, erhebt sich ein weißes Mausoleum, das Grab des Mogul-Fürsten Siraj ud-Daulah, der bei der Schlacht von Plassey ums Leben kam. Der nächste Halt, das Dorf Baranagar, ist Scheitelpunkt Ihrer Flussreise. In Murshidabad, im 18. Jh. Bengalens Hauptstadt, besuchen Sie den Hazarduari-Palast und die Ruinen der Katra-Moschee. (FMA) 7. Tag Welt der Hindus Der Pilgerort

Mayapur ist Sitz der Internationalen Gesellschaft für Krishna-Bewusstsein und Geburtsort von Caitanya Mahaprabhu, der seit dem 16. Jh. als Inkarnation Krishnas verehrt wird. Sein weißer Tempel am Ganges versetzt Sie in die Welt hinduistischer Spiritualität. Ihr Tagesziel ist Chandannagar. (FMA)


Traditioneller Handschmuck der Hindu

Varanasi

8. Tag La Petite France Chandannagar war

Uferpromade atmen Sie französisches Flair. Abends erreicht Ihr Schiff wieder Bengalens Metropole Kalkutta. (FMA)

bis zur Mitte des 19. Jh. eine französische Enklave. Beim Spaziergang entlang der

9. Tag Rückflug nach Deutschland oder Verlängerung

Verlängerungsreise Indiens Goldenes Dreieck 9. Tag Indiens heilige Stadt Morgens fliegen Sie von Kalkutta nach Varanasi. Indiens heilige Stadt am Ganges mit Worten zu beschreiben, ist unmöglich. Ein Ort wie aus einer anderen Welt – eine Symbiose von Geburt, Hochzeit und Tod. Abends werden Sie Zeuge der AartiZeremonie: ein Meer von Gläubigen am Heiligen Fluss, im Hintergrund unzählige bunte Tempeltürme und die Feuer der in Gold gewickelten Toten. Einfach atemberaubend! Sie übernachten heute in Varanasi im Hotel. (FM) 10. Tag Sonnenaufgang über dem Ganges Ganz früh fahren Sie mit Booten auf

12. Tag Indiens Herz Ihr Tag startet im

Humayun-Mausoleum, einer blühenden Oase (UNESCO-Welterbe). Mit der Rikscha geht es durch Alt-Delhi, vorüber an Silberschmieden und Zuckerbäckern, zur Moschee Jama Masjid. Im GandhiMuseum gedenken Sie Indiens großer Seele. In Neu-Delhi erwartet Sie viktori-

anischer Prunk: Triumphbogen, Gate of India und zum Abschluss das himmelhohe Minarett Qutb Minar (UNESCOWelterbe). (FM) 13. Tag Rückflug und Ankunft in Deutschland (F)

Ganges-Kreuzfahrt (9 Tage)

ab 3.440 €

Termine 29.10. – 06.11.18

18.02. – 26.02.19

Preise p. P. (DZ/Zweibettkabine) Signature-Suite (Hauptdeck, hinten):

3.440 €

Heritage-Suite (Oberdeck):

4.260 €

Signature-Suite (Hauptdeck, Mitte):

3.630 €

Viceroy-Suite (Oberdeck):

4.530 €

Colonial-Suite (Oberdeck):

3.990 €

Maharaja-Suite (Oberdeck):

4.810 €

den Ganges: unzählige Lotosblüten mit Kerzen auf dem silbern glitzernden Fluss, der sich allmählich rot färbt. Nach diesem Erlebnis führt ein Ausflug nach Sarnath, wo Buddha predigte und sich Kloster an Kloster reiht. Am Nachmittag fliegen Sie weiter nach Delhi, wo Sie die kommenden drei Nächte im Hotel logieren. (FM)

Leistungen

11. Tag Stein gewordene Liebe Der Tag

• Flüge von Deutschland bis/ab Kalkutta/bzw. ab Delhi • Mahlzeiten laut Reiseverlauf (F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen) (bei der Verlängerungsreise) in der Economy Class

steht Ihnen zur freien Verfügung. Oder Sie nehmen an unserem Wunsch-Ausflug zum Taj Mahal teil. In Agra öffnen sich die Eingangstore: Am Horizont erscheint ein schneeweißes Monument – diesen Augenblick vergisst man nie! Der MogulHerrscher Shah Jahan ließ das Taj Mahal (UNESCO-Welterbe) im Gedenken an seine Lieblingsfrau Mumtaz Mahal ganz aus weißem Marmor errichten und mit Halbedelsteinen verzieren. (FM)

Aufpreis für Einzelbelegung der Signature-Suiten:

Aufpreis für Flüge in der Business Class auf Anfrage. 900 €

Wunsch-Ausflug Taj Mahal auf Anfrage.

Verlängerungsreise: 06.11. – 10.11.18, 26.02. – 02.03.19. Preise p. P. (DZ) auf Anfrage.

• Inlandsflüge von Kalkutta nach Varanasi und von Varanasi nach Delhi in der Economy Class (nur Verlängerung) • 7 Übernachtungen an Bord des komfortablen Flusskreuzfahrtschiffes RV Ganges Voyager in der gebuchten Kabinenkategorie • 4 Übernachtungen in Komfort-Hotels in Varanasi und Delhi (nur bei Verlängerung)

• Erfahrene deutschsprachige Reiseleitung ab/bis Kalkutta • Alle Gruppentransfers und Ausflüge deutschsprachig laut Reiseverlauf • Transfers und Ausflüge in klimatisierten Reisebussen, Eintrittsgelder inklusive • Ausführliches Informationsmaterial vor Abreise

Nicht enthalten: Visum-Gebühr für Indien (150 €), Trinkgelder Reisepapiere und Impfungen: Reisepass und Visum für Indien erforderlich. Keine Impfungen vorgeschrieben. Mindestteilnehmerzahl: 20 Gäste (vgl. 7.1 unserer Allgemeinen Reisebedingungen), Maximalteilnehmerzahl: 56 Gäste

51


Schwesterschiff Thurgau Exotic II

Kabinenbeispiel Oberdeck, Exotic III

D A S S C H I F F Z U R R E I S E AU F D E N S E I T E N 4 4 U N D 4 5

RV Thurgau Exotic III Die RV Thurgau Exotic III ist das neuste Schiff in der Flotte. Es ist 2016 in Myanmar im Kolonialstil gebaut und mit regionalen Harthölzern, wertvollen Möbeln und landestypischen Bildern ausgestattet. Das Schiff überzeugt durch eine einzigartige, elegante Ausstattung. Die geringe Anzahl von maximal 32 Gästen sorgt für eine familiäre Atmosphäre.

Seiten auf das Promenadendeck. Auf dem Oberdeck befinden sich sieben Suiten, die zusätzlich mit einem privaten Balkon ausgestattet sind. Die beiden Front-Suiten sind ca. 30 m² groß.

Auf dem Hauptdeck befinden sich vier Zweibettkabinen mit einer Größe von ca. 16 m² sowie drei Suiten von ca. 24 m², die sich über die gesamte Breite des Schiffes erstrecken. Vom Schlaf- sowie vom Wohnraum der Suiten gelangt man von beiden

Restaurant Im Restaurant finden alle Gäste gleichzeitig Platz und können somit gemeinsam die abwechslungsreichen Speisen genießen. Eine kleine Salon-Bar befindet sich auf dem überdachten Sonnendeck.

RV Ganges Voyager

Colonial-Suite

Alle Kabinen verfügen über Dusche/WC, Safe und eine individuell regulierbare Klimaanlage.

Sonnendeck Bar

Oberdeck Restaurant

Hauptdeck

2-Bettkabine Standard Hauptdeck 2-Bett-Suite Hauptdeck 2-Bett Suite Oberdeck Mitte, Privatbalkon 2-Bett Suite Oberdeck vorn, Privatbalkon 2-Bett-Front-Suite Oberdeck, Privatbalkon

Restaurant

D A S S C H I F F Z U R R E I S E AU F D E N S E I T E N 5 0 U N D 5 1

RV Ganges Voyager Ihr komfortables Flusskreuzfahrtschiff RV Ganges Voyager (Baujahr 2015) bietet maximal 56 Gästen Platz. Die 28 modernen Kabinen sind mit indischen und britischen Stilelementen ausgestattet und verleihen den bis zu 37 m² großen Kabinen eine gemütliche Atmosphäre. Alle Kabinen sind in Außenlage, verfügen über einen französischen Balkon und bieten eine hervorragende Sicht auf die vorüberziehenden Flusslandschaften. Neben großzügigem Stauraum für Ihr Gepäck verfügen die Kabinen über ein voll ausgestattetes Bad, regulierbare Klimaanlage, Sitzgelegenheit und Schreibtisch. Im Restaurant, auf dem Sonnendeck und in der Bar können Sie sich von der freundli-

chen Schiffsbesatzung verwöhnen lassen. Die Crew besteht aus 30 Mitgliedern, die sich um Ihr Wohlergehen kümmern.

Sonnendeck Bar

Hauptdeck • 10 Signature-Suiten mit 24 m² und Queen-Size-Bett Oberdeck • 13 Colonial-Suiten mit 24 m² und Queen-Size-Bett • 2 Heritage-Suiten im Bug mit 26 m² und King-Size-Bett • 2 Viceroy-Suiten mit 33 m² und King-Size-Bett • 1 Maharaja-Suite mit 37 m² und King-Size-Bett 52

Aussichtsdeck

Lounge

Spa Fitnessraum

Oberdeck

Hauptdeck Restaurant

Maharaja-Suite Heritage-Suite Signature-Suite

Viceroy-Suite Colonial-Suite


MS Sea Safari VII

Kabine Unterdeck, darunter: Kabine Hauptdeck

D A S S C H I F F Z U R R E I S E AU F D E N S E I T E N 5 4 U N D 5 5

MS Sea Safari VII Das charmante Motorsegelschiff wurde im Jahr 2001 in traditioneller Bauweise aus Holz gefertigt. Die geringe Anzahl an Kabinen bietet Platz für höchstens 26 Gäste und sorgt so für eine entspannte und familiäre Atmosphäre an Bord.

Für das leibliche Wohl wird im Bordrestaurant mit köstlichen asiatischen Gerichten gesorgt. Für die Vorträge Ihrer Reiseleitung oder entspannte Lesestunden stehen Ihnen außerdem ein Sonnendeck und eine Lounge zur Verfügung.

Auf dem Unter- und Hauptdeck befinden sich die Gästekabinen, die alle über private Dusche/WC und Klimaanlage verfügen. Die 10 Kabinen auf dem Unterdeck haben eine Größe von ca. 11 m² und sind wahlweise mit Doppelbett oder getrennten Betten und Bullauge ausgestattet. Die ca. 14 m² großen Hauptdeck-Kabinen verfügen über Panoramafenster.

Hauptdeck • 4 Kabinen (14 m²) mit Dusche/WC, Klimaanlage, Panoramafenster Unterdeck • 10 Kabinen (11 m²) mit Dusche/WC, Klimaanlage, Bullauge

Hauptdeck Oberdeck

Restaurant

Bar

Lounge

Unterdeck Sonnendeck Doppelbettkabine

2-Bettkabine

Traumstrand auf Bali

5-tägige Badeverlängerung auf Bali im Komfort-Strandhotel

Termine 12.04. – 17.04.18

13.09. – 18.09.18

13.04. – 18.04.19

Preise p. P. (DZ) Griya Santrian Resort (Garden Wing Room) Reisepreis:

ab 420 €

Aufpreis für 4 Hotelübernachtungen im Einzelzimmer:

ab 400 €

Weitere Zimmerkategorien sowie Preise für kürzere und längere Aufenthalte auf Anfrage.

Leistungen • 4 Übernachtungen im komfortablen StrandResort inkl. Frühstück • Flughafentransfer

Vorgesehenes Hotel

Bali – Die Götterinsel Es ist diese friedliche, freundliche Atmosphäre, die Bali so einmalig macht. Die hinduistische Enklave im Inselstaat Indonesien ist neben Religion und zahllosen traditionellen Festen auch für ihre wunderschönen, feinsandigen Traumstrände und ihr kristallklares Wasser berühmt. Perfekte Voraussetzungen für malerische Sonnenuntergänge und einen entspannten und erholsamen Aufenthalt. Genießen Sie eine Auszeit beim Strandspaziergang entlang der Küste oder besuchen Sie die zahllosen Tempel, Reisterrassen oder Restaurants der Insel. Sie logieren auf Bali im ideal gelegenen Komfort-Strandhotel im Süden der Insel. 53

ORT

ÜBERNACHTUNGEN

KOMFORT

Bali

4 • Griya Santrian Resort

●●●●○

Nicht enthalten: Trinkgelder, Late Check-Out Reisepapiere und Impfungen: Reisepass und Visum für Indonesien (kostenlos, Erteilung bei Einreise) erforderlich. Keine Impfungen vorgeschrieben.

Diese Reise ist kombinierbar mit der Hauptreise Inseltraum Indonesien auf den Seiten 54 und 55.


ASIEN

ab 5.790 €

Pura Ulun Danu Bratan-Tempel auf Bali

15-tägige Schiffsreise in Indonesien mit 10-tägiger Kreuzfahrt zu den Kleinen Sunda-Inseln

Komodo Padar

Rinca

Bima Bali

Sumbawa

Aktiv Tiere

Natur

Labuan Bajo

Wera Lamboya

Flores

Anakalang Sumba

Baden & mehr

Authentisch

Pionierpfade

Was macht diese Reise einzigartig? • Einziger deutschsprachiger Exklusiv-Charter auf einer außergewöhnlichen Route • Kreuzfahrt mit Muße: Entspannung und Erholung an Bord der komfortablen MS Sea Safari VII • Besuch von 10 unterschiedlichen, aber in gleichem Maße faszinierenden Inseln • Zwei Tage auf der geheimnisvollen und kaum besuchten Steinzeit-Insel Sumba • Mit dem Ranger in das Reich der KomodoWarane auf Rinca • Baden am Pink Beach, einem der schönsten Strände der Erde • Traditionelle Tänze auf Sumbawa, Flores und Bali • Authentische Alltagserlebnisse: Besuch entlegener Inseln, Dörfer und einer Schule • Freizeit im wunderschönen Strandhotel auf Bali

Vorgesehenes Hotel ORT

ÜBERNACHTUNGEN

KOMFORT

Bali

3 • Griya Santrian

●●●●○

Sie fahren mit der Sea Safari VII. Details finden Sie auf Seite 53.

„ Wussten Sie, dass es auf Sumba bunt schillernde Ringelwürmer gibt, die nur zwei Mal im Jahr aus dem Meer kriechen?“ Tanja Grunau, Südostasien-Expertin

Exklusiv-Charter: Inseltraum Indonesien – Vulkane, Steinzeit-Inseln und Riesenechsen Expeditions-Feeling an Bord eines eleganten Segelschiffes: Auf dem abgelegen Archipel der Kleinen Sunda-Inseln haben sich archaische Riten und Gebräuche erhalten, die Sie auf einer faszinierenden Zeitreise entdecken. Hier erleben Sie zudem eine Tierwelt, die anderswo seit Urzeiten ausgestorben ist! Entdecken Sie gewaltige Vulkane, abgeschiedene Steinzeit-Inseln, Furcht einflößende Riesenechsen und eine in Türkisgrün und Rosarot schillernde Welt über und unter Wasser. Diese Reise ist ein Feuerwerk für alle Sinne! 1. Tag Flug von Deutschland nach Bali 2. Tag Willkommen auf der Götterinsel!

Landung auf Bali und Transfer zu Ihrem Strandhotel. Hier können Sie in aller Ruhe entspannen. 3. Tag Leinen los! Nach dem Frühstück im

Hotel fahren Sie zum Flughafen und fliegen nach Labuan Bajo. Hier werden Sie herzlich begrüßt und zur Anlegestelle Ihres komfortablen Motorsegelschiffs MS Sea Safari VII geführt. Majestätisch gleitet das elegante Schiff hinaus auf den tiefblauen Ozean. Ihr erstes Ziel ist die Vulkan-Insel Rinca, die für ihre äußerst vielfältige Tierwelt bekannt ist. Auf Rinca besichtigen Sie die Ranger-Station Loh Buaya und begeben sich dann auf einer leichten Wanderung mit einem Ranger auf die Suche nach Komodo-Waranen, den sagenumwobenen Riesenechsen. Mit etwas Glück treffen Sie auch auf Affen, wilde Büffel oder Rehe. Von den Hügeln bieten sich immer wieder faszinierende Ausblicke auf die zerklüftete Küste und einsame Buchten. Am Nachmittag erwartet Sie ein spektakuläres Naturschauspiel: Sie können Tausende von Flugfüchsen dabei beobachten, wie sie während der Dämmerung die Insel Kalong verlassen, um auf der Hauptinsel Nahrung zu suchen. (FMA) 4. Tag Trekking auf Gili Lawa Nach dem

Frühstück an Bord erwartet Sie heute ein Ausflug auf der Insel Gili Lawa. Sie wandern zu einer Hügelspitze mit einem faszinieren54

den Blick auf die umliegende Landschaft, weiße Sandstrände und das weite Meer. Die herrliche Lagune lädt am Nachmittag zum Baden und Schnorcheln ein. (FMA) 5. Tag Ursprüngliches Sumbawa An der Ostküste der dünn besiedelten Insel Sumbawa besuchen Sie das Dorf Bima, wo Sie ein traditionelles Wohnhaus und die Dorfschule besichtigen. Nach dem Besuch einer Tanzaufführung stärken Sie sich mit exotischen Früchten auf dem kunterbunten lokalen Markt. Am Nachmittag bleibt Ihnen noch Zeit zum Baden und Schnorcheln, bevor die MS Sea Safari VII weiter in Richtung Wera fährt. (FMA) 6. Tag Vulkane im Meer Die Region Wera an

Sumbawas Nordostküste ist die Heimat der Bugis, die von der Insel Sulawesi stammen. An den schwarzen Sandstränden beobachten Sie, wie die Männer elegante Holzboote zimmern, während sich die Frauen der traditionellen Webkunst widmen. Gegen Mittag fährt die Sea Safari VII weiter zur Insel Padar. (FMA) 7. Tag Unbewohntes Eiland Padar Heute besuchen Sie die unbewohnte Insel Padar. Nach einem Frühstück erwartet Sie eine zweistündige Wanderung, die Sie auch auf den herrlichsten Hügel der Insel führt. Von oben genießen Sie einen fantastischen Panoramablick. Am Nachmittag können Sie an Bord relaxen, während Ihr Schiff Kurs auf die malerische Insel Sumba nimmt. (FMA)


Waran

Strand auf Komodo

8. Tag Steinzeit-Insel Sumba Dank der abgeschiedenen Lage prägen archaische Riten, Magie und Ahnenkulte bis heute das Leben auf Sumba. Erst seit 1962 ist die Kopfjagd offiziell verboten. Marapu, der Glaube an Götter, Geister und Ahnen, schlägt sich sogar in der Architektur nieder: Die mit Gras gedeckten Bambushütten mit ihren hutähnlichen Dächern sind ein verkleinertes Abbild des Kosmos. Typisch sind auch die reich verzierten Megalithgräber. In der Region Anakalang besuchen Sie die Dörfer Pasunga und Galu Bakul und entdecken das Megalithgrab von König Anakalang. Durch entlegene Dörfer gelangen Sie zum bunten Markt von Waikabubak. (FMA)

Strände der Welt: am malerischen Pink Beach. Seinen Namen verdankt der Strand den kleinen Orgelpfeifen-Korallen, die den Sand rosa leuchten lassen. Doch der Strand ist nicht nur rosa, sondern auch nahezu menschenleer. Dazu das türkisgrüne Meer und eine Unterwasserwelt zum Träumen – das Paradies auf Erden! (FMA)

9. Tag Dschungel-Dörfer Heute fahren Sie

in die Region Lamboya an Sumbas Südküste. Vom Hobakalla-Hügel wandern Sie etwa 3 bis 4 Stunden durch Reisfelder zu den Dörfern Tokahale, Kahale und Dasang bis zum Strand Marosi. Megalithgräber, Hutdächer und Palmen säumen Ihren Weg durch die hügelige Tal-Landschaft Kadengar. Am tosenden Lapopu-Wasserfall belebt ein Bad in der smaragdgrünen Lagune die Sinne. (FMA) 10. Tag Schnorcheln mit Mantarochen

Bevor Sie die Insel Komodo entdecken, geht es zur sogenannten Manta Alley. Zwischen vielen kleinen Felsinseln haben Sie die Chance, mit etwas Glück Mantarochen aus der Nähe zu sehen. Rückkehr zum Schiff und Überfahrt nach Komodo. (FMA) 11. Tag Am Pink Beach Auf Komodo

haben Sie heute die Möglichkeit, die riesigen Komodo-Warane zu sehen. Zusammen mit einem Ranger entdecken Sie die Insel mitsamt ihrer vielfältigen Tierwelt. Den Nachmittag verbringen Sie in einer einsamen Bucht an einem der schönsten

12. Tag Flores und Bali Auf Flores nehmen

Sie Abschied von der MS Sea Safari VII. Im Dorf Melo erwartet Sie der traditionelle Peitschentanz Tari Caci des ManggaraiVolkes. Sie besuchen die Spiegelhöhle Batu Cermin und den farbenfrohen Markt. Am Nachmittag bringt ein kurzer Flug Sie von Flores nach Bali. Hier logieren Sie zwei Nächte in Ihrem bereits bekannten Strandhotel in Sanur. (FM)

13. Tag Bali – Tempel und Tropenzauber

Der heutige Tag auf Bali steht Ihnen zur freien Verfügung. Oder Sie nehmen an unserer geführten Inselbesichtigung teil. Dabei erleben Sie Balis berühmteste Tempel, einen faszinierenden lokalen Markt und die legendären Reisterrassen von Jatiluwih. Am Abend erleben Sie eine traditionelle Tanzaufführung und genießen ein köstliches Abschieds-Dinner. (FA) 14. Tag Rückreise Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Deutschland. (F) 15. Tag Ankunft in Deutschland oder individuelle Badeverlängerung

Inseltraum Indonesien (15 Tage)

ab 5.790 €

Termine 30.03. – 13.04.18

31.08. – 14.09.18

31.03. – 14.04.19

Preise p. P. (DZ/Zweibettkabine) Unterdeck:

5.790 €

Aufpreis für Einzelkabine (nur wenige verfügbar): 2.850 €

Hauptdeck:

6.270 €

Aufpreis für Flüge von/zu anderen deutschen Flughäfen

Aufpreis für 3 Hotelübernachtungen im Einzelzimmer:

240 €

Aufpreis für Rail & Fly in der 2. Klasse:

ab 80 €

Aufpreis für Flüge in der Business Class: Wunsch-Ausflug Inselrundfahrt Bali: inkl. Mittag- und Abendessen

ab 255 € ab 2.790 € ab 125 €

Leistungen • Linienflüge Deutschland – Bali und zurück in der Economy Class

• Deutschsprachige Chefreiseleitung ab/bis Bali

• Örtliche Deutsch sprechende Reiseleiter • Inlandsflug Bali – Flores – Bali in der Economy Class • Alle Gruppentransfers und Ausflüge laut • 3 Übernachtungen im Komfort-Strandhotel auf Bali Reiseverlauf inklusive Eintrittsgeldern • 9 Übernachtungen an Bord der MS Sea Safari VII in • Transfers und Ausflüge in klimatisierten der gebuchten Kategorie Fahrzeugen • Mahlzeiten laut Reiseverlauf (F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen) Nicht enthalten: Trinkgelder Reisepapiere und Impfungen: Reisepass und Visum (kostenlos, Erteilung bei Einreise) erforderlich. Keine Impfungen vorgeschrieben. Mindestteilnehmerzahl: 14 Gäste (vgl. 7.1 unserer Allgemeinen Reisebedingungen), Maximalteilnehmerzahl: 26 Gäste

55


56


Naturparadiese und unbekanntes Terrain

Lateinamerika Schiffsreisen und Expeditionen auf den Gewässern Lateinamerikas haben Forscher und Entdecker aller Zeiten fasziniert. Die auf Schritt und Tritt anzutreffende Evolutionsgeschichte in Gestalt einer einmaligen Artenvielfalt und spektakuläre Dschungel-Landschaften sowie wilde Vulkan- und Fjordlandschaften werden Sie begeistern!

Den weltgrößten Regenwald im Amazonas-Gebiet können Sie ideal bei unseren Reisen mit besonders kleinen, komfortablen Kreuzfahrtschiffen kennenlernen – ob intensiv bei einer 1.000-Meilen-Expedition bis an die peruanische Grenze oder besonders vielfältig in Kombination mit dem Naturparadies Pantanal und den Wasserfällen von Iguazú auf unserer Flusskreuzfahrt Amazónica. Brasilien-Liebhabern empfehlen wir unsere neue Hausboot-Safari auf den Spuren des Jaguars durch das einzigartige Biosphären-Reservat Pantanal.

Auf den Spuren von Charles Darwin und Alexander von Humboldt reisen Sie in Ecuador. Am außergewöhnlichsten hier: exklusive Kreuzfahrten um die Galápagos-Inseln.

In Mittelamerika und in der Karibik locken Costa Rica, der legendäre Panama-Kanal und das sich der Welt öffnende Kuba, das Sie mit dem komfortablen Motor-Segelschiff MS Panorama besonders entspannt entdecken können – auch in Kombination mit der traumhaften Riviera Maya auf der mexikanischen Halbinsel Yucatán. Mexikos Naturparadies Baja California erkunden Sie mit einer luxuriösen Yacht, eine ebenso komfortable Kreuzfahrt führt Sie von den Perlen der Karibik über den Orinoco-Fluss bis zu Papillons Teufelsinsel.

Wie die großen Forscher von einst, nur mit deutlich mehr Komfort, reisen Sie am südlichen Ende des amerikanischen Kontinents: bei einer Schiffsreise durch die Gletscherwelten und Fjorde von Chile, bei einer Expedition nach Feuerland und um Kap Hoorn oder auf unseren AntarktisKreuzfahrten, bei denen Sie die manchmal beschwerliche Drake-Passage auch bequem überfliegen können. 57


LATEINAMERIKA

ab 5.980 €

Bestellen Sie auch unsere Detailbroschüre zu Flusskreuzfahrten auf dem Amazonas!

Ihr Flussschiff Amazon Clipper Premium

18-tägige Schiffsreise in Brasilien mit 6-tägiger Amazonas-Kreuzfahrt

Manaus Amazonas

Salvador Pantanal

Brasilia Wasserfälle von Iguazú

Natur

Rio de Janeiro

Tiere

Abenteuer

Komfort UNESCO

Was macht diese Reise einzigartig? • 6-tägige Amazonas-Flusskreuzfahrt auf dem exklusiv gecharterten Schiff MV Amazon Clipper Premium für maximal 30 Gäste • Bestens betreut: Ständige Deutsch sprechende Lernidee-Reiseleitung und zusätzlich lokale Deutsch sprechende Reiseleiter für wunderbare Naturerlebnisse in kleinen Gruppen • Ideale Kombination der schönsten Naturparadiese Brasiliens: Amazonas, Pantanal und Iguazú • UNESCO-Welterbe Pantanal: Extrem üppige Artenvielfalt in einem der bedeutendsten Biosphären-Reservate der Welt • Die gigantischen Wasserfälle von Iguazú (UNESCO-Welterbe) • 3 pulsierende Metropolen Brasiliens: Rio de Janeiro, Manaus, Brasilia • Rio mit Muße: 3 Übernachtungen im Komfort-Hotel direkt an der Copacabana • Futuristische Hauptstadt Brasilia (UNESCO-Welterbe)

geht es von Frankfurt nach Rio de Janeiro.

ORT

ÜBERNACHTUNGEN

KOMFORT

Igua Pantanal

2 • Mabu Thermas 3 • Araras Lodge oder Posada do Rio Mutum 1 • Manhattan 1 • Tropical 3 • Portobay Rio International

●●●● ●●● ●●●○ ●●●○ ●●●●

Sie fahren mit der MV Amazon Clipper Premium. Details finden Sie auf Seite 61. „ Extrem üppige Artenvielfalt – drei Wörter, die den Superlativ des Pantanals am besten beschreiben!“ Michael Lange, Lateinamerika-Experte

Entdecken Sie auf dieser spannenden Reise die schönsten Naturparadiese Brasiliens! Während Ihres 6-tägigen Exklusiv-Charters auf der Amazon Clipper Premium dringen Sie tief in den Amazonas-Regenwald ein. Eine extrem üppige Artenvielfalt erwartet Sie zudem im Pantanal (UNESCO-Welterbe), einem der bedeutendsten Biosphären-Reservate der Welt mit optimalen Bedingungen für die Tierbeobachtung. Zehntausende Kaimane suchen ebenso Zuflucht an den Seen und Tümpeln wie prächtige Riesen-Tukane, diverse Affenarten und farbenprächtige Papageien. Auf die gewaltigsten Wasserfälle unseres Planeten treffen Sie im Nationalpark Iguazú. Zum Abschluss erwartet Sie Ihr Komfort-Hotel in Rio de Janeiro direkt an der Copacabana. 1. Tag Flug nach Rio de Janeiro Am Abend

Vorgesehene Hotels

Brasilia Manaus Rio de aneiro

Flusskreuzfahrt Amazónica: Brasiliens große Naturparadiese

2. Tag Willkommen in Brasilien Begrüßung

Ihrer Reiseleitung am Flughafen Rio de Janeiro und Flug nach Iguazú. Breiter als die Viktoriafälle, höher als die Niagara-Fälle und zweifelsohne beeindruckender als alle beide, stürzen über 270 Kaskaden auf einer Breite von fast 3 km in die Tiefe. Tropische Vögel und riesige bunte Schmetterlinge sorgen für exotische Farbtupfer inmitten der einzigartigen Urwaldlandschaft des 2.000 km2 großen Parque National de Iguaçu, den die UNESCO 1986 zum Weltnaturerbe erklärte. Am Nachmittag zeigen sich Ihnen auf der brasilianischen Seite die Wasserfälle in ihrem gewaltigen Ausmaß. Die kommenden zwei Nächte logieren Sie im KomfortHotel in der Nähe des Nationalparks. 3. Tag Wasserfälle von Iguazú: UNESCOWeltnaturerbe Heute besichtigen Sie die

argentinische Seite der Wasserfälle. Ihr Rundgang windet sich entlang der Felsen 58

um den riesigen Talkessel, sodass Sie dieses ungezähmte Naturschauspiel hautnah miterleben. Durch den dichten Regenwald streifen Tapire und Ameisenbären, Nasenbären, Ozelote, Fischotter und sogar Jaguare. (F) 4. Tag Ankunft im Pantanal Flug nach

Cuiabá und Fahrt zu Ihrer Lodge (ca. 2 h), in der Sie die folgenden drei Nächte verbringen. Extrem üppige Artenvielfalt: drei Wörter, die den Superlativ des Pantanals am besten beschreiben. Im Jahr 2000 erklärte die UNESCO das Pantanal zu einer der bedeutendsten Biosphären der Welt mit optimalen Bedingungen für die Tierbeobachtung. Kein Wunder, dass die Pantaneiros ihr Land als Garten Eden bezeichnen. Das Pantanal ist das größte Naturreservat Südamerikas. Täglich unternehmen Sie variierende Exkursionen, die kurzfristig und der Witterung entsprechend terminiert werden. Sämtliche Exkursionen wie Ausflüge zu Pferd, JeepTouren, Flussfahrten, Wanderungen und Foto-Safaris sind im Reisepreis enthalten


Jaguar im Pantanal

Die beeindruckenden Wasserfälle von Iguazú

und werden von Ihrer Deutsch sprechenden Reiseleitung begleitet. (FA)

Ihnen einige sehenswürdige Orte und Baujuwele aus der Blütezeit des KautschukBooms. Die Dschungelmetropole mit der berühmten Oper ist die einzige Millionenstadt der Welt, zu der kein Landweg führt. Hier übernachten Sie heute im Kolonialstil-Hotel direkt am Amazonas. (F)

5. und 6. Tag Exkursionen im Pantanal

Zwei volle Tage genießen Sie dieses außerordentlich spannende Naturschutzgebiet. Es beherbergt zahlreiche Säugetierarten, darunter Raubkatzen wie Jaguar und Ozelot. Brillenkaimane, Anakondas, Tapire, Ameisenbären und Capybaras, die größten Nagetiere der Welt. Der Bestand von Vögeln gehört zu den faszinierendsten unseres Planeten, mehr als 650 Spezies sind katalogisiert. (FMA) 7. Tag Futuristisches Brasilia: UNESCOWeltkulturerbe Morgens Flug nach Bra-

silia, der postmodernen Hauptstadt Brasiliens. Auf einer Stadtrundfahrt erleben Sie Brasilia mit seiner futuristischen Architektur, die wie aus einem Science-Fiction-Film wirkt. Im Jahr 1987 wurde die in Form eines Flugzeugs erbaute Stadt von der UNESCO zum modernen Weltkulturerbe ernannt. Insbesondere die Handschrift des weltbekannten Architekten Oscar Niemeyer hat der brasilianischen Hauptstadt ein avantgardistisches Antlitz mit sehr sehenswerten Denkmälern, Palästen und Monumenten verliehen. Hier übernachten Sie im zentral gelegenen Hotel der gehobenen Mittelklasse. (F) 8. Tag Manaus – Extravaganz im tropischen Regenwald Transfer zum Flug-

hafen. Flug nach Manaus und Fahrt zu Ihrem Hotel. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung. Manaus ist eine Extravaganz des Städtebaus und bietet

9. Tag Amazonas-Kreuzfahrt Am Vormittag unternehmen Sie eine Rundfahrt durch die Opernstadt am Rio Negro. Sie besichtigen u. a. das prachtvolle Teatro Amazonas, das den einstigen Reichtum der Stadt aus der Blütezeit des KautschukBooms widerspiegelt. Am frühen Nachmittag gehen Sie am Pier Ihres Hotels an Bord der MV Amazon Clipper Premium, die für die kommenden fünf Nächte zu Ihrem komfortablen Zuhause wird. Nach einem Willkommens-Drink stellt Ihnen Ihr Reiseleiter die Reiseroute vor. Ihr Schiff fährt flussabwärts zum Encontro das Aguas, dem Zusammenfluss von Rio Negro und Rio Solimões, wie der Amazonas bis hierher genannt wird. Der Rio Negro, schwarz wie Espresso, und der Amazonas, braun wie Latte macchiato, brauchen über zehn Kilometer, um ihre Wasser zu vereinigen. So lange fließen sie fast unvermischt nebeneinanderher, im selben Bett – der eine rechts, der andere links. Baumriesen und Uferböschung schimmern in den Farben des Regenwaldes. (FA) 10. Tag Amazonas-Kreuzfahrt Der längste

Fluss der Erde ist eine unberechenbare Diva. Sein Einzugsgebiet ist fast zwanzigmal so groß wie die Fläche Deutschlands. Heute erwachen Sie am Janauaca-See. Das 59

A und O jeder Flusskreuzfahrt in Amazonien sind die Ausflüge in den Regenwald. Möglich sind diese auf kleinen Schiffen wie der Amazon Clipper Premium. Mit ihrem geringen Tiefgang kann sie auch in flachere Seitenarme fahren und sogar am Ufer anlegen. Noch vor dem Frühstück unternehmen Sie eine Exkursion, denn zum Sonnenaufgang beobachtet man die Vogelwelt des Amazonas am besten. Mit etwas Glück fliegen Papageien aller Größen und Farben laut kreischend vorbei. Vielleicht sitzen Tukane hoch oben in den Bäumen und Sie entdecken die urzeitlichen HoatzinHühner im Dickicht. Das Gebiet ist auch Heimat des Amazonas-Flussdelfins. Nach einem ausgiebigen Frühstück erkunden Sie auf einer Dschungelwanderung die heimische Flora und Fauna. Am Nachmittag erwartet Sie ein Ausflug mit motorisierten Kanus. Sie können Piranhas fischen und einen Blick auf deren Gebiss werfen. Nach Einbruch der Dunkelheit begeben Sie sich noch einmal auf Erkundungsfahrt. (FMA) 11. Tag Amazonas-Kreuzfahrt Bei einem Landgang am frühen Morgen haben Sie Gelegenheit, die große Wasserseerose Victoria regia aus nächster Nähe zu betrachten. Oft sind in dieser Gegend auch kleine Kapuziner-Äffchen zu beobachten. Weiterfahrt stromaufwärts. Sie passieren Manaus und haben vom Wasser aus einen hervorragenden Blick auf das geschäftige Treiben der Dschungelstadt. Am Nachmittag besuchen Sie das Dorf Terra Preta. Der Besuch der Indianer in dieser Region gewährt Ihnen einen Einblick in den Dorfalltag. Am frühen Abend unternehmen Sie


Kaimane auf einer Sandbank

eine Bootsfahrt zur Beobachtung der Tierwelt. Unvergesslich sind die akustischen Eindrücke der Tierstimmen, die mit der hereinbrechenden Dämmerung den Tag verabschieden! (FMA) 12. Tag Amazonas-Kreuzfahrt Auf einer

morgendlichen Dschungelwanderung erhalten Sie nach Ihrem Frühstück einen Überblick über das sensible Ökosystem mit seiner grandiosen Vielfalt. 1.500 Vogel-, 6.000 Baum-, 2,5 Millionen Insektenarten – und niemand weiß, wie viele noch auf ihre Entdeckung warten. Gegen Mittag kehren Sie zum Schiff zurück. Während Ihres Mittagessens an Bord setzt das Schiff die Reise zum größten Süßwasserarchipel der Welt fort. Die Anavilhanas-Gruppe ist mit ihren über 400 Eilanden ein wahres Labyrinth! (FMA) 13. Tag Amazonas-Kreuzfahrt Dieser Tag

steht ganz im Zeichen des AnavilhanasNationalparks. Vor dem Frühstück unternehmen Sie eine Bootsfahrt, um mit etwas Glück eine Fischotter-Familie zu beobachten. Im Anschluss steht ein Vortrag über die Problematik der Regenwaldzerstörung auf dem Programm, bevor Sie in fröhlicher Runde ein Caipirinha-Kurs erwartet. Ja, die vielen neuen Eindrücke machen durstig. Es ist Eddis großer Auftritt. Der Brasilianer gehört zur neunköpfigen Crew des Schiffes. Er sorgt dafür, dass die Tische im Speisesaal des Oberdecks tipptopp arrangiert sind, er serviert Getränke, er räumt auf. Aber vor allem mixt er mit Ihrem Reiseleiter Falko die göttlichen Limonen-Drinks, ohne die keine BrasilienReise perfekt wäre. Nachmittags erreichen Sie den nördlichen Rio Negro. Die kleinen Flussläufe führen besonders dunkles Wasser und bieten am späten Nachmittag wunderschöne Spiegelbilder. (FMA) 14. Tag Vom Dschungel an die Copacabana Ihr letzter Tag an Bord der Ama-

zon Clipper Premium beginnt mit einer besonders spannenden Exkursion am Rio Ariaú. Am späten Vormittag erreichen Sie

Abendstimmung im Amazonas-Gebiet

Manaus, wo Ihre Flusskreuzfahrt endet. Transfer zum Flughafen und Flug nach Rio. Nach Ankunft in Rio fahren Sie zu Ihrem Hotel an der Copacabana. (F) 15. Tag Rio de Janeiro Am Vormittag unternehmen Sie eine Stadtrundfahrt. Mit der Seilbahn begeben Sie sich auf den berühmten Zuckerhut. Heute und die folgenden zwei Nächte residieren Sie im Komfort-Hotel direkt an der Copacabana. (F) 16. Tag Rio de Janeiro Am Vormittag

besuchen Sie den Corcovado mit der

berühmten Erlöserstatue. Eine 3,7 km lange Zahnradbahn befördert Sie auf den Gipfel. Von dem 710 m hohen Berg genießen Sie einen atemberaubenden Ausblick. (FA) 17. Tag Rückflug nach Deutschland Wenn

Sie noch etwas mehr Zeit zur Verfügung haben, empfehlen wir Ihnen die Verlängerungsreisen nach Salvador da Bahia und Praia do Forte (Details finden Sie auf Seite 67). 18. Tag Ankunft in Deutschland

Flusskreuzfahrt Amazónica (18 Tage)

ab 5.980 €

Termine 01.07. – 18.07.18

16.09. – 03.10.18

28.10. – 14.11.18

14.04. – 01.05.19

07.10. – 24.10.18

Preise p. P. (DZ/Zweibettkabine) Classic-Kabine Hauptdeck (Nr. 15 und 16): Aufpreis für 15 Übernachtungen in Einzelzimmer/Einzelkabine:

5.980 € 1.750 €

Classic-Kabine Hauptdeck: Aufpreis für 15 Übernachtungen in Einzelzimmer/Einzelkabine:

6.580 € 1.950 €

Superior-Kabine Hauptdeck: Aufpreis für 15 Übernachtungen in Einzelzimmer/Einzelkabine:

6.880 € 2.150 €

Classic-Kabine Oberdeck: Aufpreis für 15 Übernachtungen in Einzelzimmer/Einzelkabine:

6.880 € 2.150 €

Superior-Kabine Oberdeck: Aufpreis für 15 Übernachtungen in Einzelzimmer/Einzelkabine:

7.280 € 2.500 €

Aufpreis für Flüge von/zu anderen deutschen Flughäfen:

170 €

Leistungen • Flüge Frankfurt – Rio de Janeiro und Rio de Janeiro – Frankfurt in der Economy Class • Innerbrasilianische Flüge in der Economy Class

• Ständige Deutsch sprechende Reiseleitung ab/bis Rio de Janeiro (zusätzlich: lokale Deutsch sprechende Reiseleitung)

• 6-tägige Kreuzfahrt mit der exklusiv gecharterten • Ausflüge, Vorträge und Besichtigungen MV Amazon Clipper Premium für maximal 30 Gäste deutschsprachig laut Reiseverlauf mit 5 Übernachtungen an Bord • Sämtliche Transfers und Landausflüge in komfortablen landestypischen Reisebussen • 5 Übernachtungen in Komfort-Hotels in Foz do Iguaçu und Rio de Janeiro sowie 2 Übernachtungen in Hotels der gehobenen Mittelklasse in Brasilia und Manaus

• 3 Übernachtungen in einer landestypischen komfortablen Lodge im Pantanal

• Mahlzeiten laut Reiseverlauf (F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen) • Koffer-Service in Hotels und an Flughäfen • Eintrittsgelder • Lernidee-Infopaket mit Reiseliteratur

Nicht enthalten: Trinkgelder, Wunsch-Ausflüge Reisepapiere und Impfungen: Reisepass erforderlich. Keine Impfungen vorgeschrieben. Mindestteilnehmerzahl: 20 Gäste (vgl. 7.1 unserer Allgemeinen Reisebedingungen), Maximalteilnehmerzahl: 30 Gäste

60


Amazon Clipper Premium

Deck 4 DAS SCHIFF ZUR REISE AUF DEN SEITEN 58 BIS 60

Ihr Flussschiff Amazon Clipper Premium Bei dem 32 m langen Schiff mit seinen 15 buchbaren Außenkabinen, das im Jahr 2005 speziell für diese Route gebaut wurde, handelt es sich um die KomfortAusführung der kleinen Amazonas-Kreuzfahrtschiffe. Der Tiefgang des Bootes ist sehr gering und macht somit die Fahrten in kleinere Seitenarme von Amazonas und Rio Negro möglich. Das Boot besteht aus vier Decks, darunter ein Sonnen- und ein Aussichtsdeck, von dem Sie einen überwältigenden Panoramablick auf die umliegende Landschaft genießen. Im Bordrestaurant wird eine exzellente Küche in Büfettform serviert. Eine auf die Amazonas-Biologie spezialisierte Deutsch sprechende Reiseleitung begleitet Ihre

Kabine mit Einzelbetten

Sonnendeck

Exkursionen. Die Amazon Clipper Premium steht während der Reise exklusiv Ihrer Reisegruppe zur Verfügung.

Deck 3 Aussichtssdeck

Hauptdeck (Deck 1) • 6 Classic-Kabinen mit Klimaanlage, Bad mit Dusche/WC (ca. 11 m2) • 2 Superior-Kabinen, Klimaanlage, Bad mit Dusche/WC (ca. 13 m2)

Deck 2

Oberdeck (Deck 2) • 6 Classic-Kabinen mit Klimaanlage, Bad mit Dusche/WC (ca. 11 m2) • 2 Superior-Kabinen mit Balkon, Klimaanlage, Bad mit Dusche/WC (ca. 13 m2, zuzüglich Balkon, ca. 3,5 m2)

Lounge

61

Bar/ Lounge

Restaurant

8

6

4

2

7

5

3

1

16

14

12

10

15

13

11

9

Deck 1 Küche

Bar


LATEINAMERIKA

ab 5.260 €

Ihr Expeditionsschiff auf dem Amazonas

Jutai Lago Camatiã

Tabatinga

Natur Abenteuer

Badája s-Fluss

Juruá-F luss

17-/18-tägige Schiffsreise in Brasilien mit 13-tägiger Flusskreuzfahrt auf dem oberen Amazonas bis Manaus

Tefé

Tefé-See Coari Coari-See

Tiere

Manaus

Anori

Begegnungen

Expedition

Bestellen Sie auch unsere Detailbroschüre zu Flusskreuzfahrten auf dem Amazonas!

Pionierpfade

Was macht diese Reise einzigartig? • Außergewöhnliche Flusskreuzfahrt im Amazonas-Regenwald auf einer 1.600 km langen Route • Deutschsprachige Reiseleitung • Entspanntes Reisen dank Exklusiv-Charter • Entdeckung der Pflanzen- und Tierwelt am Amazonas mit fachkundiger Begleitung • Naturspektakel Encontro das Aguas • Besuch indigener Völker

Vorgesehene Hotels

1.000 Meilen auf dem Amazonas durch Brasilien – Aus dem Herzen des Regenwalds nach Manaus Der Amazonas hat ein Einzugsgebiet, das fast zwanzigmal so groß ist wie Deutschland. Sie erkunden einen besonders großartigen Teil des Amazonas-Regenwalds auf dieser außergewöhnlichen, 1.600 km langen und exklusiv angebotenen Route zwischen Tabatinga und Manaus. Warum der Amazonas mitunter als unberechenbare Diva gilt, verstehen Sie spätestens beim Zusammentreffen von Rio Negro und Rio Solimões. Aber keine Scheu: Sie reisen mit dem extra für den Amazonas konzipierten Expeditionsschiff Iracema und werden von Ihrer kompetenten Reiseleitung bestens betreut. Ein Weltmeistertitel, den Brasilien hoffentlich noch lange innehaben wird: Das Amazonas-Gebiet beheimatet mehr Pflanzen und Tiere als jeder andere Lebensraum unseres Planeten. Authentische und aufschlussreiche Einblicke in das sensible Ökosystem Regenwald gewinnen Sie durch Landgänge und Kanutouren, die mit großer Rücksicht und zu verschiedenen Tages- und Nachtzeiten durchgeführt werden.

ORT

ÜBERNACHTUNGEN

KOMFORT

Manaus Rio de aneiro

2 • Tropical 1 • Portobay Rio International

●●●○

1. Tag Flug nach Manaus

●●●●

2. Tag Ankunft in Manaus Mittags Ankunft

in Manaus und Fahrt zu Ihrem zentral gelegenen Komfort-Hotel.

erkunden Sie mit lokalen indianischen Führern den Wald per Kanu und haben somit gute Chancen, viele der hier heimischen Tiere, vor allem Vögel, aus nächster Nähe zu sehen. (FMA)

3. Tag Dreiländereck im Amazonas-Gebiet

6. Tag Lago Camatiã Am Morgen erreichen

Fahrt zum Flughafen und Flug nach Tabatinga, einer abgelegenen Stadt im Dreiländereck von Brasilien, Kolumbien und Peru. Sie begeben sich an Bord Ihres charmanten Expeditionsschiffs Iracema und besuchen Leticia auf der kolumbianischen Seite und Santa Rosa in Peru. (FM) 4. Tag Indianisches Dorfleben Heute star-

Sie fahren mit dem Expeditionsschiff Iracema. Details finden Sie auf Seite 66.

„ Ihre Kreuzfahrt steht unter einem guten Stern: Iracema ist die Göttin des Wassers, der Flüsse – und auch der Liebe.“ Lara Liesenfeld, Lateinamerika-Expertin

tet Ihre über 1.000 Meilen lange Schiffsreise flussabwärts. Der erste Landgang steht schon am Vormittag an: Sie besuchen ein traditionelles indianisches Dorf. Weitere für diese Region typische Dörfer sehen Sie auf der weiteren Fahrt von Ihrem Schiff aus. Beim nächsten Stopp unternehmen Sie eine Wanderung durch den Regenwald und erfahren mehr über die hiesige Flora und Fauna. (FMA) 5. Tag Indigene Völker Gemütlich fahren Sie weiter durch das Gebiet der Tikunas. Dieses indigene Volk lebt verteilt auf 25 Territorien am Oberlauf des Rio Solimões, wie dieser Abschnitt des Amazonas-Flusses hier genannt wird. In der Gemeinde Ribeiro 62

Sie den Lago Camatiã und erkunden mit dem Kanu dessen Seitenarme, die meist von hohen Bäumen umgeben sind. Am Nachmittag können Sie an einer geführten Wanderung durch das Gebiet um Camisa Preta teilnehmen. Am Lago Camatiã haben Sie bei Dunkelheit Gelegenheit, zahlreiche Tiere zu sehen, die sich bei Tageslicht nicht zeigen. (FMA) 7. Tag Riesenseerosen um die PanelasInseln Die Gegend um die Panelas-Inseln

ist bekannt für ihre beeindruckenden Riesenseerosen. Die Pflanzen mit ihren charakteristischen, im Durchmesser fast 2 m großen Blättern mit nach oben gewölbtem Rand findet man nur im AmazonasGebiet. Später erreichen Sie das Städtchen Jutai an der Mündung des gleichnamigen Flusses. Hier haben Sie die Möglichkeit, im schwarzen Wasser des Flusses zu schwimmen. (FMA) 8. Tag Naturschutzgebiet Mamirauá In den

nächsten Tagen streifen Sie immer wieder das Naturschutzgebiet Mamirauá, ein lang


Begegnungen am Wegesrand

Kanutour durch ein noch ursprüngliches Ökosystem

gezogenes und artenreiches Gebiet, dessen Grenze der Amazonas bildet. Am CampinasSee unternehmen Sie eine spannende Kanutour und haben dabei wahrscheinlich die seltene Möglichkeit, Kaimane und bizarre Hoatzin-Hornwehrvögel in freier Wildbahn zu sehen. (FMA)

aktiven Tieren, die tagsüber nur sehr selten wahrnehmbar sind. (FMA)

9. Tag Tropischer Tieflandregenwald

Sie erkunden den Terra firme-Wald – den immergrünen tropischen Tieflandregenwald, der auf festem, nicht überschwemmtem Boden wächst – in der Nähe der Mündung des Juruá-Flusses. (FMA) 10. Tag Land der Affen Sehr früh am Mor-

gen haben Sie die Möglichkeit, die Brüllaffen rund um den Uaca-Fluss zu hören und vielleicht auch zu sehen. Mit etwas Glück entdecken Sie die nur hier vorkommenden weißen Kurzschwanzaffen, die an ihrem unbehaarten Gesicht und kurzen Schwanz erkennbar sind. Den restlichen Tag verbringen Sie auf dem Fluss Capatana, einem Nebenfluss des Uarini. (FMA) 11. Tag Urwaldstädtchen Tefé Sie besuchen

das Städtchen Tefé, das ursprünglich ein Dorf der Ureinwohner war und bis heute nur auf dem Wasserweg oder per Flugzeug erreichbar ist. Die erste Variante wählten u. a. Padre Samuel Fritz, der hier 1708 eine Jesuiten-Mission gründete, und der englische Natur- und Insektenforscher Henry Bates, der hier um 1850 lebte und arbeitete. Am Nachmittag erwartet Sie eine Kanufahrt auf dem Jutica-See. (FMA) 12. Tag Der großartige Coari-See Heute

Morgen passieren Sie die Stadt Coari, von Papst Franziskus 2013 zum Bistumssitz erklärt, und fahren über den überwältigenden Coari-See, einen der größten Seen im Amazonas-Gebiet. (FMA) 13. Tag Badajos-Flusssystem Sie verlassen

den Hauptfluss Amazonas und erkunden die Seen und Bäche des Badajos-Flusssystems, das für seine fantastische Tierwelt bekannt ist. Am Abend geht es per Kanu auf Entdeckungstour – ruhig nähern Sie sich nacht-

14. Tag Wasserlabyrinth um Anori Heute

staates Amazonas. Die einstige KautschukMetropole erkunden Sie am Nachmittag auf einer Stadtrundfahrt. (F)

Morgen besuchen Sie in der Gegend um Anori ein Labyrinth von Kanälen und Seitenarmen, in dem viele Affen und Piranhas zu Hause sind. Später besuchen Sie die Stadt Anama, eine wegen der häufigen Überschwemmungen komplett auf Stelzen errichtete Stadt. (FMA)

16. Tag Manaus und Rio de Janeiro bzw. Rückflug Vormittag in Manaus zur freien

15. Tag Naturspektakel Encontro das Aguas

A: Ankunft zu Hause. Saison B: Stadtrundfahrt, mit der Seilbahn auf den berühmten Zuckerhut, nachmittags Transfer zum Flughafen und Heimflug. (FM)

Sie fahren auf dem kleinen Kanal Xiboreninha zu einem der erstaunlichsten Phänomene im Amazonas-Gebiet: dem Encontro das Aguas, dem Zusammenfluss von Rio Negro und Rio Solimões, wie die Brasilianer den Amazonas bis hierher nennen. Die verschiedenfarbigen Flüsse brauchen über zehn Kilometer, um ihre Wasser zu vereinigen. Danach heißt es Abschied nehmen von der Crew und der Iracema. Sie erreichen Manaus, die Hauptstadt des Bundes-

Verfügung, bevor Sie Ihren Rückflug antreten (Saison A) bzw. nach Rio de Janeiro fliegen (Saison B). Hier geht es zu Ihrem Hotel direkt an der Copacabana. (F) 17. Tag Rio de Janeiro und Heimflug Saison

18. Tag Ankunft zu Hause

Hinweis Damit Sie diese Expeditions-Reise optimal genießen können, ist eine gute körperliche Verfassung empfehlenswert.

1.000 Meilen auf dem Amazonas (17/18 Tage)

ab 5.260 €

Termine Saison A 19.02. – 07.03.18 17 Tage

21.03. – 06.04.18

Saison B 18 Tage

18.03. – 04.04.19

Preise p. P. (DZ/Zweibettkabine)

17.04. – 04.05.19

Saison A

Saison B

Außenkabine Oberdeck: Aufpreis für 15/16 Übernachtungen in Einzelzimmer/Einzelkabine:

5.440 € 2.650 €

5.690 € 2.750 €

Außenkabine Hauptdeck: Aufpreis für 15/16 Übernachtungen in Einzelzimmer/Einzelkabine:

5.260 € 2.450 €

5.490 € 2.550 €

Aufpreis für Flüge von/zu anderen deutschen Flughäfen:

170 €

Leistungen • Flüge ab/bis Frankfurt in der Economy Class • Innerbrasilianische Flüge in der Economy Class

• Ausflüge, Vorträge und Besichtigungen deutschsprachig mit einem auf das AmazonasGebiet spezialisierten Fachreiseleiter laut Reiseverlauf

• 13-tägige Kreuzfahrt auf dem Amazonas mit dem exklusiv gecharterten Expeditionsschiff Iracema für maximal 22 Gäste mit 12 Übernachtungen an Bord • Mahlzeiten laut Reiseverlauf (F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen) • 2 Übernachtungen im Hotel der gehobenen • Sämtliche Transfers und Landausflüge Mittelklasse in Manaus, in Saison B zusätzlich 1 Übernachtung im Komfort-Hotel in Rio de Janeiro laut Reiseverlauf • Koffer-Service in Hotels und an Flughäfen

Nicht enthalten: Trinkgelder

• Lernidee-Infopaket mit Reiseliteratur

Reisepapiere und Impfungen: Reisepass erforderlich. Keine Impfungen vorgeschrieben. Mindestteilnehmerzahl: 16 Gäste (vgl. 7.1 unserer Allgemeinen Reisebedingungen), Maximalteilnehmerzahl: 22 Gäste

63


LATEINAMERIKA

ab 5.740 €

Unterwegs im Amazonas-Becken

Jutai Lago Camatiã

Tabatinga

Natur Abenteuer

Badája s-Fluss

Juruá-F luss

19-/20-tägige Schiffsreise mit 16-tägiger Flusskreuzfahrt auf dem oberen Amazonas flussaufwärts ab Manaus

Tefé

Tefé-See Coari Coari-See

Tiere

Bestellen Sie auch unsere Detailbroschüre zu Flusskreuzfahrten auf dem Amazonas!

Manaus

Anori

Begegnungen

Expedition

Pionierpfade

Was macht diese Reise einzigartig? • Geruhsame 16-tägige Flusskreuzfahrt mit der Iracema (Exklusiv-Charter) durch den Amazonas-Regenwald

1.000 Meilen auf dem Amazonas durch Brasilien – Die geruhsame Variante flussaufwärts ab Manaus

• Sie erleben die 1.600 km lange AmazonasRoute flussaufwärts – Ihr Vorteil: 3 zusätzliche Tage voller Genuss und Muße auf dem Amazonas

Erkunden Sie diesen faszinierenden Teil des Amazonas-Gebietes flussaufwärts auf der 1.600 km langen und exklusiv angebotenen Strecke von Manaus nach Tabatinga – mit dem eigens für Expeditionsfahrten auf dem Amazonas gebauten Schiff Iracema!

• Sie besuchen indigene Völker und entdecken die unglaublich vielfältige Flora und Fauna mit fachkundiger Begleitung

1. Tag Flug nach Sao Paulo Am späten

• Stopp im Dreiländereck von Brasilien, Kolumbien und Peru

Nachmittag fliegen Sie nach Sao Paulo, wo Sie am nächsten Morgen Ihren Anschlussflug nach Manaus nehmen.

• Erkundung des schwer zugänglichen Urwaldstädtchens Tefé

2. Tag Manaus Heute erreichen Sie

Vorgesehene Hotels ORT

ÜBERNACHTUNGEN

KOMFORT

Manaus Rio de aneiro

1 • Tropical 1 • Portobay Rio International

●●●○ ●●●●

Manaus, Hauptstadt des Bundesstaates Amazonas, wo Sie auf Ihrem schwimmenden Hotel, dem charmanten Expeditionsschiff Iracema, für die kommenden 15 Nächte Ihre Kabine beziehen. (A) 3. Tag Naturspektakel Encontro das Aguas Ihre über 1.000 Meilen lange

Schiffsreise flussaufwärts beginnt. Sie fahren auf dem kleinen Kanal Xiboreninha zu einem der erstaunlichsten Phänomene im Amazonas-Gebiet: dem Encontro das Aguas, dem Zusammenfluss von Rio Negro und Rio Solimões, wie die Brasilianer den Fluss bis hier nennen. Die verschiedenfarbigen Flüsse brauchen über zehn Kilometer, um ihre Wasser zu vereinigen. Ein wahres Naturspektakel! (FMA)

Sie fahren mit dem Expeditionsschiff Iracema. Details finden Sie auf Seite 66.

„ Spitzen Sie Ihre Ohren: Der im Regenwald beheimatete Vogel Uirapuru singt nur ein einziges Mal im Jahr – beim Nestbau.“ Lara Liesenfeld, Lateinamerika-Expertin

4. Tag Wasserlabyrinth um Anori Heute Morgen besuchen Sie die Stadt Anama, eine wegen der häufigen Überschwemmungen komplett auf Stelzen errichtete Stadt. Später besuchen Sie in der Gegend um Anori ein Labyrinth aus Kanälen und Seitenarmen, wo zahllose Affen und Piranhas zu Hause sind. (FMA) 5. Tag Badajos-Flusssystem Sie verlassen

den Hauptfluss Amazonas und erkunden die Seen und Bäche des Badajos-Flusssystems, das für seine fantastische Tierwelt bekannt ist. Am Abend geht es per Kanu 64

auf Entdeckungstour – ruhig nähern Sie sich den nachtaktiven Tieren. (FMA) 6. Tag Ajura-See und Coari Der Morgen steht im Zeichen einer kleinen Wanderung rund um den Ajura-See. Im weiteren Tagesverlauf passieren Sie die Stadt Coari, von Papst Franziskus 2013 zum Bistumssitz erklärt, und fahren über den überwältigenden Coari-See, einen der größten Seen im Amazonas-Gebiet. (FMA) 7. Tag Lago Apaura Je nach Witterungsbe-

dingungen erkunden Sie heute mit etwas Glück den schwer zugänglichen ApauraSee. (FMA) 8. Tag Urwaldstädtchen Tefé Sie besuchen

heute das Städtchen Tefé, das ursprünglich ein Dorf der Ureinwohner war und nur auf dem Wasserweg oder per Flugzeug erreichbar ist. Die erste Variante wählten u. a. Padre Samuel Fritz, der hier 1708 eine Jesuiten-Mission gründete, und der englische Natur- und Insektenforscher Henry Bates, der um 1850 hier lebte und arbeitete. (FMA) 9. Tag Fluss Uarini und Capatana Heute

erkunden Sie eine selten besuchte Gegend, die bekannt ist für ihre zahlreichen Vogelarten. (FMA) 10. Tag Uaca-Fluss Sehr früh am Morgen haben Sie die Möglichkeit, die Brüllaffen rund um den Uaca-Fluss zu hören und vielleicht auch zu sehen. Mit etwas Glück entdecken Sie die nur hier vorkommenden weißen Kurzschwanzaffen, die an ihrem


Der Amazonas

Totenkopfaffe

unbehaarten Gesicht und kurzen Schwanz zu erkennen sind. Dann fahren Sie mit der Iracema weiter flussaufwärts. (FMA)

16. Tag Indianisches Dorfleben Ein letztes

11. Tag Juruá-Fluss Sie streifen das Natur-

schutzgebiet Mamirauá, ein lang gezogenes und artenreiches Gebiet, dessen Grenze der Amazonas bildet. Am Campinas-See unternehmen Sie eine spannende Kanutour und haben dabei wahrscheinlich die Möglichkeit, Kaimane und bizarre Hoatzin-Hornwehrvögel in freier Wildbahn zu sehen. (FMA) 12. Tag Foz Do Jutai Im Laufe des Tages erreichen Sie das Städtchen Jutai an der Mündung des gleichnamigen Flusses. Hier haben Sie die Möglichkeit, im schwarzen Wasser des Flusses zu schwimmen. Die Gegend um die Panelas-Inseln ist bekannt für ihre beeindruckenden Riesenseerosen. Die Pflanzen mit ihren charakteristischen, im Durchmesser fast zwei Meter großen Blättern mit nach oben gewölbtem Rand findet man nur im Amazonas-Gebiet. (FMA) 13. Tag Vila Nova Heute erkunden Sie Vila

Nova, das geprägt ist von Häusern aus der Zeit des Gummi-Booms. (FMA) 14. Tag Flussaufwärts Weiter geht es den

Juruá-Fluss hinauf. Unterwegs stoppen Sie, um Wanderungen durch den Dschungel zu unternehmen. (FMA) 15. Tag Camatiã-See Den Lago Cama-

tiã mit seinen zahlreichen Seitenarmen können Sie ausgezeichnet mit dem Kanu erkunden. Dabei sind die meisten Seitenarme von hohen Bäumen umgeben. Außerdem haben Sie die Möglichkeit, an einer geführten Wanderung durch das Gebiet um Camisa Preta teilzunehmen. Der Lago Camitiã bietet sich ganz hervorragend als Stopp an, um bei Einbruch der Dunkelheit all die Tiere zu sehen, die sich bei Tageslicht nicht zeigen. (FMA)

Mal besuchen Sie ein traditionelles indianisches Dorf und unternehmen eine Wanderung durch den Regenwald, bei der Ihnen Ihre Reiseleitung noch einmal die hiesige Flora und Fauna näherbringt. (FMA) 17. Tag Tabatinga und Flug nach Manaus

Heute erreichen Sie Tabatinga, eine abgelegene Stadt im Dreiländereck von Brasilien, Kolumbien und Peru. Sie besuchen Leticia auf der kolumbianischen Seite und Santa Rosa in Peru. Danach heißt es Abschied nehmen von der Crew und der Iracema. Sie fliegen zurück nach Manaus und erkunden am Nachmittag die einstige Kautschuk-Metropole auf einer Stadtrundfahrt. (FM) 18. Tag Manaus und Rio de Janeiro bzw. Rückflug Vormittag in Manaus zur freien

Verfügung, bevor Sie Ihren Rückflug antreten (Saison A) bzw. nach Rio de Janeiro fliegen (Saison B). Hier geht es zu Ihrem Hotel direkt an der Copacabana. (F) 19. Tag Rio de Janeiro und Heimflug Saison

A: Ankunft zu Hause. Saison B: Stadtrundfahrt, mit der Seilbahn auf den berühmten Zuckerhut, nachmittags Transfer zum Flughafen und Heimflug. (FM) 20. Tag Ankunft zu Hause

Hinweis Damit Sie diese Expeditions-Reise optimal genießen können, ist eine gute körperliche Verfassung empfehlenswert.

1.000 Meilen auf dem Amazonas (19/20 Tage)

ab 5.740 €

Termine Saison A 03.02. – 21.02.18 19 Tage

05.03. – 23.03.18

Saison B 20 Tage

02.03. – 21.03.19

Preise p. P. (DZ/Zweibettkabine)

01.04. – 20.04.19

Saison A

Saison B

Außenkabine Oberdeck: Aufpreis für 16/17 Übernachtungen in Einzelzimmer/Einzelkabine:

5.920 € 2.950 €

6.170 € 3.050 €

Außenkabine Hauptdeck: Aufpreis für 16/17 Übernachtungen in Einzelzimmer/Einzelkabine:

5.740 € 2.650 €

5.990 € 2.750 €

Aufpreis für Flüge von/zu anderen deutschen Flughäfen:

170 €

Leistungen • Flüge ab/bis Frankfurt in der Economy Class (Anschlussflüge auf Anfrage) • Innerbrasilianische Flüge in der Economy Class

• Ausflüge, Vorträge und Besichtigungen mit einem auf das Amazonas-Gebiet spezialisierten Fachreiseleiter laut Reiseverlauf

• 16-tägige Kreuzfahrt auf dem Amazonas mit dem • Mahlzeiten laut Reiseverlauf (F = Frühstück, exklusiv gecharterten Expeditionsschiff Iracema für M = Mittagessen, A = Abendessen) maximal 22 Gäste mit 15 Übernachtungen an Bord • Sämtliche Transfers und Landausflüge laut Reiseverlauf • 1 Übernachtung im Hotel der gehobenen Mittelklasse in Manaus, in Saison B zusätzlich • Koffer-Service in Hotels und an Flughäfen 1 Übernachtung im Komfort-Hotel in Rio de Janeiro • Lernidee-Infopaket mit Reiseliteratur

Nicht enthalten: Trinkgelder Reisepapiere und Impfungen: Reisepass erforderlich. Keine Impfungen vorgeschrieben. Mindestteilnehmerzahl: 16 Gäste (vgl. 7.1 unserer Allgemeinen Reisebedingungen), Maximalteilnehmerzahl: 22 Gäste

65


Ihr Expeditionsschiff Iracema DAS SCHIFF ZU DEN REISEN AUF DEN SEITEN 62 BIS 65

Ihr Expeditionsschiff Iracema

Oberdeck

12

10

01

03

05

02

04

06

Brücke

09

Als gut ausgerüstetes Expeditionsschiff führt die Iracema auch robuste Beiboote aus Holz mit sich, mit denen Sie Ihre Exkursionen auf dem Amazonas und seinen Nebenflüssen unternehmen.

Das 27 m lange Schiff – benannt nach der bis heute hochverehrten Göttin des Wassers, der Flüsse und der Liebe – wurde mit wertvollen einheimischen Hölzern gebaut und mit viel Liebe zum Detail eingerichtet.

Die Kabinen Die zwölf identischen Außenkabinen auf zwei Decks, die insgesamt maximal 22 Gästen Platz bieten, verfügen über ein Etagenbett mit Leiter, Dusche/WC, Klimaanlage (zentral reguliert) und ein Fenster mit Mückenschutz. Die Kabinenreinigung findet täglich statt, der Handtuch- und Bettwäschewechsel wird auf Wunsch vorgenommen.

Reisegäste schätzen an der Iracema ihre familiäre und ungezwungene Atmosphäre. Ihre freundliche und erfahrene Besatzung überzeugt mit persönlichem Service und verwöhnt Sie gern mit ausgezeichnetem, authentischem Essen.

Aussichtsdeck

11

Charakter des Schiffes Ihr komfortables Expeditionsschiff Iracema wurde 2011 eigens für EntdeckerKreuzfahrten im Amazonas-Regenwald konzipiert.

Restaurant Bar

Hauptdeck

07

Küche

Mutum Expeditions

08

Ausstattung Die Iracema verfügt über ein Restaurant, in dem alle an Bord servierten Mahlzeiten eingenommen werden, eine gemütliche Bar, ein Sonnendeck mit Hängematten, die zum Verweilen und Entspannen einladen, eine Schwimmplattform sowie eine kleine Bibliothek, in der Sie vielleicht auch den 1865 von José de Alencar veröffentlichten Roman Iracema finden. Kabine

Hauptdeck

Einschätzung Die Iracema bietet für ein kleines Schiff erstaunlichen Komfort und Service, eine angenehme Atmosphäre und an Bord genügend Möglichkeiten, freie Zeit in Eigenregie zu gestalten. Dank ihrer Bauweise und den mitgeführten Beibooten ist die Iracema ideal dafür geeignet, den Amazonas und auch kleinere Wasserwege der Region zu erkunden.

Bad

D A S S C H I F F Z U R R E I S E AU F D E N S E I T E N 6 8 U N D 6 9

6

5

4

3

2

1

Ihr Hausboot Mutum Expeditions

Oberdeck 8 Restaurant

Das Hausboot Mutum Expeditions ist eine der komfortabelsten Möglichkeiten, das Naturparadies Pantanal zu erkunden. An Bord genießen Sie eine familiäre Atmosphäre mit maximal 14 Gästen. Die komfortablen 6 m² großen Kabinen sind mit Klimaanlage, Mini-Kühlschrank, privatem Badezimmer mit Dusche, getrennten Bet-

ten, Stauraum für Gepäck, Kommode, Nachttisch und Leselicht ausgestattet. Ihr 2016 gebautes Hausboot verfügt zudem über eine Lounge und einen RestaurantBereich (beides klimatisiert) sowie zwei Ausflugsboote für jeweils bis zu 8 Gäste. In der bordeigenen Küche werden für Sie regionaltypische Gerichte kreiert.

7

Brückendeck WC Capitan‘s Cabin

Lounge WC

Restaurant

Lounge

66


LATEINAMERIKA

In den bunten Gassen von Salvador da Bahias Pelourinho (UNESCO-Welterbe)

ab 1.320 €

5- oder 8-tägige Verlängerungsreise zu Flusskreuzfahrten auf dem Amazonas nach Salvador da Bahia und Praia do Forte

Praia do Forte Salvador da Bahia

Rio de Janeiro

Bahia: UNESCO-Welterbe und Traumstrände

Kultur

Salvador da Bahia – die exotischste Stadt Brasiliens bezaubert mit ihrer einzigartigen Mischung aus europäischen, indigenen und afrikanischen Mythen und Kulturen sowie der wunderbaren kolonialen Atmosphäre. Die historische Altstadt ist ein barockes Juwel und wurde von der UNESCO zum Weltkulturerbe der Menschheit ernannt. Gelebte Tradition und pure Lebensfreude erwarten Sie in der einstigen Hauptstadt Brasiliens. Spontane Trommeleinlagen und Menschen, die mitten auf der Straße tanzen: keine Seltenheit in Salvador da Bahia. Damit Sie sich zum Abschluss Ihrer Reise noch einmal richtig erholen, können Sie einen der malerischen Traumstrände Brasiliens ansteuern. Auf der Straße der Kokosnüsse erreichen Sie Praia do Forte, wo Sie in Ihrem KomfortHotel das Paradies unter Palmen finden. 1. Tag Flug nach Salvador In Salvador

begrüßt Sie Ihre Reiseleitung und fährt mit Ihnen zu Ihrem Komfort-Hotel in der Altstadt. (F) 2. Tag Salvador: UNESCO-Welterbe Vormit-

tags besichtigen Sie Salvador, das sich durch ein ganz besonderes Flair auszeichnet. In der Altstadt, einem Schmelztiegel europäischer, indigener und afrikanischer Traditionen und Kulturen, erleben Sie die quirlige Atmosphäre hautnah. Überall sehen Sie fröhliche musizierende oder tanzende Menschen. Auf dem bunten Modelo-Markt finden Sie das typische afro-brasilianische Kunsthandwerk. Mit etwas Glück schauen Sie hier den Capoeira-Tänzern bei ihren akrobatischen Kunststücken zu. (F) 3. Tag Das Hinterland Salvadors Heute

besuchen Sie Cachoeira, ein barockes Kleinstadt-Juwel mit einer langen und sehr präsenten Geschichte. Ein wichtiger Teil davon war lange Zeit der Export von Zuckerrohr und Tabak, dem Cachoeira seinen Reichtum verdankt. Am späten Nachmittag kehren Sie nach Salvador zurück. (FM)

4. Tag Rückflug oder nach Praia do Forte

Fahrt zum Flughafen und Rückflug oder Sie gelangen auf der Straße der Kokosnüsse an die Traumstrände Brasiliens. Im Badeort Praia do Forte erwartet Sie ein kleines Paradies unter Palmen – mit wenig Autoverkehr und charmanten Restaurants. Freuen Sie sich auf unendlichen weißen Sandstrand, Kokospalmen und auf Ihr Komfort-Strandhotel! (FA) 5. Tag Ankunft in Deutschland oder Sonne und Meer Genießen Sie die Annehmlichkei-

Erholung

Baden & mehr

Komfort UNESCO

Termine 20.02. – 24./27.02.18

06.03. – 10./13.03.18

22.03. – 26./29.03.18

05.04. – 09./12.04.18

22.05. – 26./29.05.18

17.07. – 21./24.07.18

02.10. – 06./09.10.18

23.10. – 27./30.10.18

13.11. – 17./20.11.18

20.03. – 24./27.03.19

03.04. – 07./10.04.19

19.04. – 23./26.04.19

30.04. – 04./07.05.19

03.05. – 07./10.05.19

Was macht diese Reise einzigartig? • Salvador da Bahia: UNESCO-Weltkulturerbe und eine der schönsten Kolonialstädte Brasiliens • Praia do Forte: Traumstrände unter Palmen – Erholung mit Stil, Charme und Muße! • Cachoeira: Kolonialstadt-Juwel in der TabakRegion im Hinterland Salvadors

Leistungen • Innerbrasilianische Flüge in der Economy Class • Jeweils 3 Übernachtungen in Komfort-Hotels in Salvador da Bahia und Praia do Forte

ten Ihres Komfort-Hotels und die traumhaften Strände Brasiliens! (FA)

• Ausflüge und Besichtigungen laut Reiseverlauf mit Deutsch sprechender lokaler Reiseleitung und inkl. Eintrittsgeldern

6. Tag Noch mehr Sonne und Meer Ein wei-

• Sämtliche Transfers und Ausflüge in komfortablen landestypischen Fahrzeugen

terer Tag zu Ihrer freien Verfügung. (FA)

7. Tag Rückflug Im Laufe des Tages fahren

• Mahlzeiten laut Reiseverlauf (F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen)

Sie zum Flughafen und treten Ihren Heimflug an. (F)

• Koffer-Service in Hotels und an Flughäfen

8. Tag Ankunft in Deutschland

ORT

ÜBERNACHTUNGEN

Salvador Praia do Forte

●●●● 3 • Villa Bahia 3 • Tivoli coresort oder Iberostar Praia do Forte ●●●●○

Diese Reise ist kombinierbar mit unseren Amazonas-Flusskreuzfahrten auf den Seiten 58 – 65.

Vorgesehene Hotels

Preise p. P. (DZ) Reisepreis 5-tägige Verlängerung Salvador:

1.320 €

Reisepreis 8-tägige Verlängerung Salvador/Praia do Forte:

2.110 €

Aufpreis für 3 Übernachtungen im Einzelzimmer:

310 €

Aufpreis für 6 Übernachtungen im Einzelzimmer:

870 €

Nicht enthalten: Trinkgelder Reisepapiere und Impfungen: Reisepass erforderlich. Keine Impfungen vorgeschrieben. Mindestteilnehmerzahl: 4 Gäste (vgl. 7.1 unserer Allgemeinen Reisebedingungen)

„ Genießen Sie auf komfortable Weise die einzigartige Atmosphäre Salvadors und die wunderschönen Strände in Praia do Forte!“ Michael Lange, Lateinamerika-Experte

67

KOMFORT


LATEINAMERIKA

ab 7.240 €

Auf den Spuren des Jaguars

16-tägige Schiffsreise in Brasilien mit 8-tägiger Hausboot-Safari im Pantanal

Salvador

Chapada dos Guimarães Pantanal

Cuiabá Porto Jofre

Natur Komfort

Kultur

Tiere

Abenteuer

UNESCO

Was macht diese Reise einzigartig? • Hausboot-Safari im Pantanal (UNESCOWelterbe): 8-tägiger Exklusiv-Charter auf den Spuren des Jaguars in einem der bedeutendsten Biosphären-Reservate der Welt

Exklusiv-Charter: Auf den Spuren des Jaguars – Hausboot-Safari im Pantanal

ORT

ÜBERNACHTUNGEN

KOMFORT

Der Jaguar ist der König des Regenwaldes! Wenn es eine Gegend gibt, in der sich die majestätische Raubkatze mit hoher Wahrscheinlichkeit bestaunen lässt, dann ist es das UNESCO-geschützte Biosphären-Reservat Pantanal im Herzen Brasiliens – weltweit der beste Ort, um Jaguare in freier Wildbahn zu erleben. Im Reich des Jaguars unternehmen Sie zur besten Beobachtungszeit eine komfortable 8-tägige HausbootSafari mit der exklusiv gecharterten Mutum Expeditions. In angenehm familiärer Atmosphäre und bestens betreut von Ihrer spezialisierten Reiseleitung erkunden Sie die unglaublich vielfältigen Ökosysteme des Pantanals. Freuen Sie sich auf abwechslungsreiche Exkursionen zu verschiedenen Tages- und Nachtzeiten und beste Bedingungen, neben Jaguaren auch Kaimane, Brüllaffen, Ameisenbären und mehr als 650 Vogelarten zu sichten. Zudem erwartet Sie in Salvador da Bahia eine einzigartige Mischung aus indigener und afrikanischer Kultur sowie die wunderbare Atmosphäre in der barocken Altstadt (UNESCO-Welterbe). Ein echter Geheimtipp ist die Chapada dos Guimarães – das Land der Tafelberge!

Cuiab Chapada dos Guimar es Salvador

1 • Deville Prime

●●●●

1. Tag Flug über Rio nach Cuiabá

2 • Park co Lodge 3 • Villa Bahia

●●●

2. Tag Willkommen in Brasilien! Ankunft

• Salvador da Bahia: UNESCO-Weltkulturerbe und eine der schönsten Kolonialstädte Brasiliens • Nationalpark Chapada dos Guimarães: Land der Tafelberge, Schluchten, Wasserfälle und Höhlen • Cachoeira: Kolonialstadt-Juwel in der TabakRegion im Hinterland von Salvador da Bahia • Bestens betreut: Auf das Pantanal und auf Salvador da Bahia spezialisierte Deutsch sprechende Lernidee-Reiseleitung für wunderbare Erlebnisse in einer kleinen Gruppe

Vorgesehene Hotels

●●●●

in Cuiabá, dem Startpunkt für Ihr bevorstehendes Abenteuer im Pantanal (UNESCO-Welterbe). Am Flughafen begrüßt Sie Ihre Deutsch sprechende Reiseleitung und fährt mit Ihnen zu Ihrem zentral gelegenen Komfort-Hotel. Nachmittags können Sie die Hauptstadt der Provinz Mato Grosso bei einem Spaziergang erkunden. 3. bis 9. Tag Hausboot-Safari im Pantanal

Sie fahren mit der Mutum Expeditions. Details finden Sie auf Seite 66.

„ Nirgendwo sonst gibt es so viele Jaguare wie in den Feuchtgebieten im Südwesten Brasiliens.“ Michael Lange, Lateinamerika-Experte

Über die Transpantaneira fahren Sie nach Porto Jofre, dem Hotspot für Jaguare, wo Sie für 8 Tage und 7 Nächte Ihre Außenkabine auf dem komfortablen und mit lediglich 8 Kabinen ausgestatteten Hausboot MV Mutum Expeditions beziehen (Exklusiv-Charter). Extrem üppige Artenvielfalt: drei Wörter, die den Superlativ des Pantanals am besten beschreiben. Im Jahr 2000 erklärte die UNESCO das Pantanal zu einer der bedeutendsten Biosphären der Welt mit optimalen Bedingungen für die Tierbeob68

achtung. Die Szenerie ist einzigartig auf der Welt – eine unglaubliche Mischung diverser Ökosysteme, die die unterschiedlichsten Landschaften in sich vereint: Savannen, überschwemmte Ebenen, Wälder mit amazonischem Charakter, Dschungel und Steppengebiete. Kein Wunder, dass die Pantaneiros ihr Land als Garten Eden bezeichnen. Das Pantanal ist das größte Naturreservat Südamerikas. Es beherbergt zahlreiche Säugetierarten, darunter Raubkatzen wie Jaguar und Ozelot. Außerdem Brillenkaimane, Anakondas, Tapire, Ameisenbären, Riesenotter und Capybaras, die größten Nagetiere der Welt. Oft trifft man auf Kapuziner- und Brüllaffen. Der Bestand an Vögeln gehört mit mehr als 650 Spezies zu den faszinierendsten unseres Planeten. Großen und kleinen, bunten und lärmenden Vertretern der Vogelwelt kann man hier begegnen – ein herrliches Spektakel! Die Hyazinth-Aras zum Beispiel sind in anderen Gegenden Brasiliens fast ausgestorben, können aber im Pantanal regelmäßig beobachtet werden.


Jabirú – Spannweite: 2,60 m

Das Pantanal: UNESCO-Welterbe

Täglich unternehmen Sie variierende Exkursionen. Das Hauptaugenmerk liegt auf der Beobachtung von Jaguaren, die auf der Jagd nach ihrer Lieblingsbeute, den Wasserschweinen und Kaimanen, gerne das Flussufer absuchen. Wenn es sehr heiß ist, ruhen sich die Großkatzen oft im Schatten der Bäume aus oder gehen im kühlen Nass baden. Für eine erfolgreiche Sichtung stehen die Chancen zu den ausgewählten Reise-Terminen im Juni und im September besonders gut, aber natürlich entdecken Sie auch eine Vielzahl anderer im Pantanal ansässiger Tierarten. Ein scharfes Auge, eine Taschenlampe für die nächtlichen Abenteuer und ein Fernglas für die Beobachtungen bei Tag – das ist alles, was man braucht, um unwahrscheinlich aufregende Eindrücke aus diesem Tierparadies einzufangen. (7x F, 1x L, 6x M, 7x A)

sich der geografische Mittelpunkt Südamerikas. Zahlreiche Wanderwege führen durch die nahezu unberührte Landschaft. Höhepunkt Ihrer einfachen Wanderung ist der Wasserfall Véu da Noiva. Vom Punkt seiner Fallhöhe (86 m) genießen Sie einen einzigartigen Panoramablick! (FA)

tanzende Menschen. Auf dem bunten Modelo-Markt finden Sie das typische afro-brasilianische Kunsthandwerk. Mit etwas Glück schauen Sie hier den Capoeira-Tänzern bei ihren akrobatischen Kunststücken zu. (F)

12. Tag Von Mato Grosso nach Bahia

besuchen Sie Cachoeira, ein barockes Kleinstadt-Juwel mit einer langen und sehr präsenten Geschichte. Ein bedeutender Teil davon war lange Zeit der Export von Zuckerrohr und Tabak, dem Cachoeira seinen Reichtum verdankt. Am späten Nachmittag kehren Sie nach Salvador zurück. (FM)

10. Tag Vom Pantanal ins Land der Tafelberge Nach einem gemütlichen Frühstück

ist es Zeit, langsam von den Tieren des Pantanals Abschied zu nehmen. Fahrt von Porto Jofre zu Ihrer komfortablen Lodge in der Chapada dos Guimarães. Neben der grandiosen Landschaft mit zerklüfteten Schluchten, Tafelbergen, imposanten Wasserfällen, bizarren Felsformationen und geheimnisvollen Höhlen überraschen die archäologischen Fundstätten, in denen Sie jahrtausendealte Höhlenmalereien bewundern können. Am Nachmittag erkunden Sie gemeinsam mit Ihrer Reiseleitung oder in eigener Regie die Umgebung Ihrer wunderschön gelegenen Lodge. (FA) 11. Tag Nationalpark Chapada dos Guimarães Der ganze Tag steht Ihnen für

spannende Erkundungen in der Chapada dos Guimarães an der Seite Ihrer erfahrenen Reiseleitung zur Verfügung. In der Luft liegt das edle Aroma der Cerrado-Blüten und eine angenehme Brise umweht Sie in einer Höhe von 860 m über dem Meeresspiegel. Auf dieser Hochebene befindet

Heute nehmen Sie Abschied von der beeindruckenden Chapada dos Guimarães. Flug nach Salvador da Bahia und Fahrt zu Ihrem Komfort-Hotel in der Altstadt Pelourinho. (F) 13. Tag Salvador: UNESCO-Welterbe Vor-

mittags besichtigen Sie Salvador, das sich durch ein ganz besonderes Flair auszeichnet. In der Altstadt, einem Schmelztiegel europäischer, indigener und afrikanischer Traditionen und Kulturen, erleben Sie die quirlige Atmosphäre hautnah. Überall sehen Sie fröhliche musizierende oder

14. Tag Das Hinterland Salvadors Heute

15. Tag Rückflug Im Laufe des Tages fah-

ren Sie zum Flughafen und treten Ihren Heimflug an. Oder Sie verlängern Ihre Reise individuell an den Traumstränden Brasiliens. (F) 16. Tag Ankunft in Deutschland

Hausboot-Safari im Pantanal (16 Tage)

ab 7.240€

Termine und Preise p. P. (DZ/Zweibettkabine) 04.06. – 19.06.18

27.08. – 11.09.18

7.240 €

Aufpreis für 13 Übernachtungen in Einzelzimmer/Einzelkabine:

1.500 €

Aufpreis für Flüge von/zu anderen deutschen Flughäfen:

170 €

Leistungen • Flüge Frankfurt – Rio und Rio – Frankfurt in der Economy Class • Innerbrasilianische Flüge in der Economy Class

• Lokale Deutsch sprechende Reiseleitung • Ausflüge und Besichtigungen laut Reiseverlauf

• Sämtliche Transfers und Landausflüge in • 8-tägige Hausboot-Safari mit der komfortablen MV komfortablen landestypischen Reisebussen laut Reiseverlauf Mutum Expeditions für maximal 14 Gäste mit 7 Übernachtungen an Bord • Eintrittsgelder • 4 Übernachtungen in Komfort-Hotels in Cuiabá • Mahlzeiten laut Reiseverlauf (F = Frühstück, und Salvador da Bahia L = Lunchbox, M = Mittagessen, A = Abendessen) • 2 Übernachtungen in einer komfortablen • Koffer-Service in Hotels und an Flughäfen landestypischen Lodge in Chapada dos Guimarães • Lernidee-Infopaket mit Reiseliteratur Nicht enthalten: Trinkgelder, Wunsch-Ausflüge Reisepapiere und Impfungen: Reisepass erforderlich. Keine Impfungen vorgeschrieben. Mindestteilnehmerzahl: 10 Gäste (vgl. 7.1 unserer Allgemeinen Reisebedingungen), Maximalteilnehmerzahl: 14 Gäste

69


LATEINAMERIKA

ab 10.470 €

Flamingos am Strand auf Galápagos

14-tägige Schiffsreise in Ecuador mit 11-tägiger Galápagos-Kreuzfahrt

Santiago

Fernandina Isabela

Bartolomé Nord Seymor Rábida Baltra Santa Cruz San Cristóbal

Floreana Española

Natur

Tiere

Abenteuer

Komfort UNESCO

Was macht diese Reise einzigartig? • 11 fantastische Tage auf den einzigartigen Galápagos-Inseln (UNESCO-Weltnaturerbe) mit dem exklusiv gecharterten KomfortKatamaran Anahí • Umfassende und außergewöhnliche Kreuzfahrt-Route: Sie besuchen 11 verschiedene Inseln • Lebenstraum Galápagos: Hier erleben Sie die zum Teil endemische Tierwelt so nah wie an keinem anderen Ort der Welt • Intensives Naturerlebnis in einer Gruppe mit höchstens 16 Gästen • Deutsch sprechende Reiseleitung in Quito und während der Galápagos-Kreuzfahrt • Quito: Barockes Juwel in den Anden (UNESCO-Weltkulturerbe) • Mitte der Welt: Das Äquator-Denkmal

Vorgesehenes Hotel ORT uito

ÜBERNACHTUNGEN

KOMFORT

2 • Swiss tel

●●●●○

Die Reise ist kombinierbar mit einer Vorreise in Peru nach Cusco und Machu Picchu sowie mit einer Verlängerung in Ecuador auf der Straße der Vulkane durch die Anden (Seite 73 bzw. 74).

Sie fahren mit dem Katamaran Anahí. Details finden Sie auf Seite 75.

„ Auf Galápagos entdecken Sie die faszinierende Tierwelt so authentisch wie an keinem anderen Ort der Welt.“ Michael Lange, Lateinamerika-Experte

Naturparadies Galápagos-Inseln – Eine exklusive Kreuzfahrt auf den Spuren von Charles Darwin Freuen Sie sich auf ein intensives Naturerlebnis in einer kleinen Gruppe mit maximal 16 Gästen und erfüllen Sie sich einen Lebenstraum! Auf den Spuren von Charles Darwin entdecken Sie mit dem komfortablen Katamaran Anahí (Exklusiv-Charter) auf einer umfassenden und außergewöhnlichen Route in ganzen elf Tagen elf einzigartige Inseln des geheimnisvollen Galápagos-Archipels. Kaum eine Region lässt das Herz eines Naturliebhabers höher schlagen, denn an keinem anderen Ort der Welt können Sie die einzigartige Tierwelt so nah und authentisch erleben. „In Raum und Zeit scheinen wir so jenem Geheimnis aller Geheimnisse – dem Erscheinen neuer Lebewesen auf dieser Erde – immer näher zu kommen.“ (Charles Darwin, Die Fahrt der Beagle, 1839) 1. Tag Willkommen in Ecuador Flug nach

Quito und Ankunft am Abend. Fahrt zu Ihrem zentral gelegenen Komfort-Hotel. 2. Tag Koloniales Quito und die Mitte der Welt Neben der Besichtigung der wun-

derschönen Altstadt Quitos (UNESCOWelterbe) stehen in der ehemaligen Kulturhauptstadt Amerikas weitere Highlights auf dem Programm: Von verschiedenen Aussichtspunkten erleben Sie das umwerfende Panorama mit zahlreichen Vulkanen, die eine majestätische Kulisse bilden. Am Äquator-Denkmal können Sie anschließend gleichzeitig mit einem Fuß auf der nördlichen und mit dem anderen Fuß auf der südlichen Halbkugel stehen. Im Museo del Sol lernen Sie die Kultur der Ureinwohner kennen. In verblüffenden Experimenten werden Ihnen die Besonderheiten des Äquators veranschaulicht. Am Abend genießen Sie Ihr Willkommens-Dinner. (FA) 3. Tag Galápagos – Arche Noah im Pazifik

Flug von Quito zu den Galápagos-Inseln. 70

Auf der Insel San Cristóbal gehen Sie an Bord Ihres komfortablen Katamarans Anahí. Nach Ihrem Mittagessen an Bord besuchen Sie das moderne Informationszentrum der Insel, wo Sie erste spannende Eindrücke von der Natur- und Siedlungsgeschichte des Archipels gewinnen. Am Cerro Tijeretas statten Sie anschließend den prachtvollen Fregattvögeln einen Besuch ab und genießen von hier oben eine wundervolle Aussicht über die Insel. (FMA) 4. Tag Insel Española Española ist die

südlichste der Galápagos-Inseln. Durch ihre isolierte Lage ist ein großer Teil der heimischen Tierwelt endemisch. An der Punta Suarez, dem westlichen Zipfel der Insel, offenbart sich eine spektakuläre Vogelwelt mit Nazca- und Blaufußtölpelkolonien. Rote Meerechsen lassen sich beim Sonnenbaden beobachten. Der Höhepunkt Ihrer kleinen Wanderung ist die Kolonie der Galápagos-Albatrosse, die mit einer Flügelspannweite von etwa


Blaufußtölpel

Seelöwen

240 cm gigantisch erscheinen. Im türkisfarbenen Wasser der paradiesisch anmutenden Gardner-Bucht können Sie anschließend mit Seelöwen baden und beim Schnorcheln die bunten Meeresbewohner beobachten. (FMA)

und genießen während Ihres Spaziergangs inmitten der Scalesien-Wälder die atemberaubende Aussicht. (FMA)

5. Tag Insel Floreana Die Insel Floreana

gilt als das exotischste Eiland der Galápagos-Inseln. An den nebelfeuchten Hängen der Kraterreste wächst üppige Regenwald-Vegetation. Ihr erster Besuchspunkt ist die Punta Cormoránt. Ein kurzer Pfad führt Sie zu einer Lagune, die zahlreiche Flamingos beheimatet. Am Korallenriff eines erodierten Vulkankegels – an der Teufelskrone – können Sie dann an einem der schönsten Schnorchelplätze des Archipels zwischen Seelöwen, Meeresschildkröten und zahlreichen tropischen Fischarten umherschwimmen. Ein unvergessliches Erlebnis! Senden Sie in der Post Office Bay, die bereits den Walfängern im 18. Jh. als Postamt diente, Ihren Lieben daheim eine Nachricht aus der Ferne! (FMA) 6. Tag Insel Santa Cruz Heute gehen Sie

im Yacht-Hafen Puerto Ayora auf der Insel Santa Cruz vor Anker. Neben Seelöwen und Pelikanen ist der Hafen auch bei Weltumseglern ein beliebter Anlaufpunkt. Morgens besuchen Sie die Charles Darwin-Forschungsstation. Während Ihres Rundgangs lernen Sie unterschiedliche Arten der Galápagos-Schildkröten kennen, beobachten gelbe Landleguane und erfahren spannende Details über Flora und Fauna der Inselwelt. Nachmittags fahren Sie in das Hochland von Santa Cruz

7. Tag Insel Isabela Der heutige Tag führt

Sie zur größten Galápagos-Insel. Mit einer Fläche von 4.588 km² nimmt die Insel Isabela mehr als die Hälfte der Landfläche des gesamten Archipels ein. Eine leichte Wanderung führt Sie am Vormittag durch bizarre Lavafelder zum Vulkan Sierra Negra, einem der weltgrößten Vulkankrater mit einem atemberaubenden Panorama. Auf Ihrem Weg vorbei an der kleinen Insel Las Tintoreras sollten Sie Ausschau nach Seelöwen, Pelikanen und Pinguinen halten. Anschließend spazieren Sie zur Aufzuchtstation für Riesenschildkröten. Hier können Sie die Kolosse hautnah erleben. (FMA) 8. Tag Insel Isabela Im Südwesten der

Insel Isabela liegt die Bucht Punta Moreno. Die vielfältige Vogelwelt, die während der Fahrt entlang der eindrucksvollen Felsenküste oder während einer kleinen Wanderung durch die Lavafelsen beobachtet werden kann, ist für Naturliebhaber das reine Paradies. In den Gezeiten-Pools halten sich grüne Meeresschildkröten und Weißspitzenhaie auf, die man im klaren Wasser sichten kann. Am Nachmittag besuchen Sie die Elizabeth-Bucht an der Westküste Isabelas. Halten Sie in den Mangroven Ausschau nach Manta-Rochen und Pinguinen, die hier ebenso wie Meeresschildkröten auf ihrer Futtersuche vorbeiziehen und diesen Tag zu einem unvergesslichen Erlebnis werden lassen. Die Mangrovenwälder sind 71

darüber hinaus Heimat von Blaufußtölpeln, Pelikanen und Reihern. (FMA) 9. Tag Insel Isabela Morgens Besuch der Urbina-Bucht auf der Westseite der Insel. Dieses Küstenstück tauchte erst im Jahr 1954 aus dem Meer auf, als das Land während eines Vulkanausbruchs um bis zu 5 m angehoben wurde. Überall auf dem neu gewonnenen Land findet man Reste versteinerter Meeresorganismen. Ein Pfad führt Sie durch diese ungewöhnliche Landschaft, in der u. a. Schildkröten und die größten Landleguane von Galápagos leben. Anschließend unternehmen Sie einen Ausflug zur TagusBucht, einem über Jahrhunderte hinweg beliebten Ankerplatz von Piraten und Walfängern, die sich hier mit Felszeichnungen verewigten. In der tiefblauen Bucht brüten Pinguine, flugunfähige Kormorane und Blaufußtölpel. Ein Pfad durch die PaloSanto-Wälder führt Sie zur Darwin-Lagune mit wundervollen Ausblicken. (FMA) 10. Tag Insel Fernandina und Insel Isabela Die Insel Fernandina wurde bisher

von keiner fremden Spezies erreicht und ist daher eines der wenigen völlig unberührten Ökosysteme der Welt. Der Vulkan La Cumbre dominiert das Landschaftsbild mit Lavafeldern, die bis zum Meer reichen. An der Punta Espinoza können Sie die faszinierende Unterwasserwelt bei einem Schnorchelausflug erkunden. Nach einer kleinen Wanderung gelangen Sie zu den Bewohnern der Insel. Es erwarten Sie Pinguine, flugunfähige Kormorane, Seelöwen und die größten Meerechsen von


Faszinierende Tierwelt auf Galápagos

Galápagos, die sich dicht gedrängt auf den Felsen sonnen. Die skurrile Felsformation Punta Vicente Roca an der Nordwestküste Isabelas zeichnet sich besonders durch ihr spektakuläres Meeresleben aus. Seepferdchen, Meeresschildkröten und äußerst faszinierende Mondfische können Sie beim Schnorcheln entdecken. (FMA) 11. Tag Insel Santiago und Insel Rábida

Eine Nasslandung an den dunklen Stränden von Puerto Egas auf der Insel Santiago leitet einen weiteren hochinteressanten Ausflug ein. Auf den ausgedehnten schwarzen Lavaflächen der Insel lässt sich eine Vielzahl unterschiedlicher Tiere entdecken. Ziel Ihres etwa 2 km langen Spaziergangs ist die zerklüftete Küste mit zahlreichen Natur-Pools, in denen Seelöwen baden und sich die wunderbare Gelegenheit bietet, die seltenen Seebären zu sehen, die einzig auf Santiago heimisch sind. Nachmittags landen Sie am dunkelroten Sandstrand der bunten Vulkaninsel Rábida und können mit den verspielten Seelöwen auf Tuchfühlung gehen. Der Strand gilt zudem als exzellenter Schnorchelplatz. Flamingos suchen gelegentlich landeinwärts in der Lagune nach Nahrung. Während Ihrer kleinen Wanderung dorthin lassen sich in den umliegenden Salzbüschen Braunpelikane beobachten. (FMA) 12. Tag Insel Sombrero Chino und Insel Bartolomé Nach Ihrem Frühstück erkun-

den Sie die winzige Insel Sombrero Chino. Nasslandung am weißen Korallenstrand. Der relativ junge Vulkankegel hat die Form eines chinesischen Hutes, daher auch der anschauliche Name der Insel. Ein kurzer Weg führt Sie durch die hiesige SeelöwenKolonie. Unterwegs können Sie überall sonnenbadende Meerechsen erspähen. Die Aussicht auf die vulkanische Landschaft ist

Vulkan-Landschaft auf Galápagos

beeindruckend. Gegenüber der Insel kann man an den Felsufern der Insel Santiago oft Galápagos-Pinguine entdecken. Klein – aber außerordentlich schön – ist auch die Insel Bartolomé. Auf dem höchsten Punkt der Insel, 114 m über dem Meer, liegt Ihnen ein außergewöhnliches Panorama zu Füßen: der Pinnacle Rock mit den schwarzen Lavafeldern Santiagos im Hintergrund. Die Szenerie erinnert an eine Mondlandschaft. (FMA) 13. Tag Insel Nord-Seymor und Rückflug

Der heutige Vormittag führt Sie zur Insel Nord-Seymour. Hier unternehmen Sie eine Wanderung entlang der Küste. Die Insel ist vor allem wegen ihrer vielen Prachtfre-

gattvögel mit ihren intensiven Balzritualen bekannt und wird neben anderen Fregattvogelarten auch noch von Blaufußtölpeln, endemischen schwarzen Meerechsen und im Uferbereich von Klippenkrabben, gelben Landleguanen und Seelöwen bewohnt. Anschließend fahren Sie nach Baltra, um von dort über Guayaquil nach Hause zu fliegen oder während einer Verlängerungsreise auch das facettenreiche Festland Ecuadors zu erkunden. Genießen Sie einen letzten Blick aus der Vogelperspektive auf diese zauberhaften Inseln, die ein einzigartiges Naturparadies bilden. (F) 14. Tag Ankunft in Deutschland

Ecuador und die Galápagos-Inseln (14 Tage)

ab 10.470 €

Termine 08.04. – 21.04.18

04.11. – 17.11.18

Preise p. P. (DZ/Zweibettkabine) Classic-Kabine (Hauptdeck): Aufpreis für 12 Übernachtungen in Einzelzimmer/Einzelkabine:

10.470 € 3.200 €

Suite (Oberdeck): Aufpreis für 12 Übernachtungen in Einzelzimmer/Einzelkabine:

11.470 € 3.700 €

Leistungen • Flüge ab/bis Frankfurt in der Economy Class (Anschlussflüge auf Anfrage)

• Lokale Deutsch sprechende Reiseleitung in Quito und auf Galápagos

• Innerecuadorianische Flüge Quito – Galápagos – Guayaquil in der Economy Class

• Transfers und Ausflüge (Quito) in komfortablen landestypischen Reisebussen

• 11-tägige Galápagos-Kreuzfahrt inkl. sämtlicher • Mahlzeiten laut Reiseverlauf (F = Frühstück, Exkursionen mit dem komfortablen Katamaran Anahí M = Mittagessen, A = Abendessen) sowie Wasser, mit 10 Übernachtungen an Bord (Exklusiv-Charter) Kaffee und Tee während der Galápagos-Kreuzfahrt • 2 Übernachtungen im Komfort-Hotel in Quito

• Eintrittsgelder während der Besichtigungen in Quito • Lernidee-Infopaket mit Reiseliteratur

Nicht enthalten: Nationalparkgebühr Galápagos (100 US-$), Transitkarte Galápagos (10 US-$), Trinkgelder, WunschAusflüge Reisepapiere und Impfungen: Reisepass erforderlich. Keine Impfungen vorgeschrieben. Mindestteilnehmerzahl: 12 Gäste (vgl. 7.1 unserer Allgemeinen Reisebedingungen), Maximalteilnehmerzahl: 16 Gäste

72


LATEINAMERIKA

Machu Picchu

ab 1.990 €

7-tägige Vorreise durch Peru nach Lima, Cusco und Machu Picchu

Lima

Machu Picchu Cusco

Kultur

Komfort UNESCO

Begegnungen Geschichte

Peru: Lima, Cusco und Machu Picchu

Termine

In Peru erwarten Sie großartige Landschaften auf einer der schönsten Zugstrecken der Welt und faszinierende Einblicke in das legendäre Reich der Inka. Höhepunkt Ihrer Reise ist das geheimnisvolle Machu Picchu, UNESCO-Weltkulturerbe der Menschheit.

Was macht diese Reise einzigartig?

1. Tag Flug nach Lima 2. Tag Ankunft in Lima Morgens Ankunft

in Lima und Fahrt zu Ihrem KomfortHotel. Nach einer Erholungspause besuchen Sie am Nachmittag das Larco Herrera-Museum mit der weltweit größten Privatsammlung präkolumbischer Keramiken und Artefakte aus Gold und Silber. Im tropischen Garten des Museums genießen Sie Ihr Abendessen. (FA) 3. Tag Koloniales Lima Heute besichti-

gen Sie die Altstadt Limas (UNESCOWeltkulturerbe) mit ihren prächtigen kolonialen Baudenkmälern, bevor Sie das pittoreske Künstlerviertel Barranco kennenlernen. (F) 4. Tag Cusco Flug nach Cusco und Stadt-

rundgang durch die ehemalige Hauptstadt der Inka (UNESCO-Weltkulturerbe). In keiner anderen Stadt der Welt vermischen sich indianischer und kolonialer Baustil

02.04. – 08.04.18

auf so eindrucksvolle Weise. Von der InkaFestung Sacsayhuaman genießen Sie einen wundervollen Ausblick über die roten Ziegeldächer Cuscos. (F) 5. Tag Machu Picchu Zugfahrt durch das subtropische Urubamba-Tal, ein unvergessliches Erlebnis auf einer der schönsten Bahnstrecken der Welt! Dann erkunden Sie ausführlich Machu Picchu, UNESCOWeltkulturerbe und die wohl faszinierendste archäologische Stätte Südamerikas. (F) 6. Tag Heiliges Tal Im subtropischen

Urubamba-Tal erwarten Sie die gewaltige Inka-Festung Ollantaytambo und der indianische Anden-Markt in Pisac. Nach einem erlebnisreichen Tag kehren Sie nach Cusco zurück. (F) 7. Tag Flug nach Quito Flug über Lima

29.10. – 04.11.18

• Reise in kleiner Gruppe mit Deutsch sprechender Reiseleitung und höchstens 16 Gästen für optimale Reise-Erlebnisse • 3 UNESCO-Welterbe-Stätten: Machu Picchu, Cusco und die Altstadt von Lima • Zugfahrt auf einer der schönsten Strecken der Welt durch das Heilige Tal der Inka • Pisac: Authentischer Anden-Markt • Larco Herrera-Museum: Die weltweit größte Privatsammlung präkolumbischen Kunsthandwerks • Barranco: Das pittoreske Künstlerviertel Limas • Sacsayhuaman und Ollantaytambo: Gewaltige Bauten der Inka

Vorgesehene Hotels ORT

ÜBERNACHTUNGEN

Lima

2 • Casa Andina Private Collection 2 • Casa Cartagena 1 • Libertador Tambo del Inka

Cusco Urubamba

KOMFORT ●●●●○ ●●●●○ ●●●●○

nach Quito und Beginn der Hauptreise. (F)

Preise p. P. (DZ) Reisepreis:

1.990 €

Aufpreis für 5 Übernachtungen im Einzelzimmer:

880 €

Leistungen • Innersüdamerikanische Flüge in der Economy Class • Sämtliche Transfers und Ausflüge in komfortablen landestypischen Fahrzeugen • 5 Übernachtungen in Komfort-Hotels in Lima, Cusco und Urubamba

• Ausflüge und Besichtigungen laut Reiseverlauf mit Deutsch sprechender lokaler Reiseleitung und inkl. Eintrittsgeldern

• Mahlzeiten laut Reiseverlauf (F = Frühstück, A = Abendessen)

Ihr Zug nach Machu Picchu

Diese Reise ist kombinierbar mit der Hauptreise Naturparadies Galápagos-Inseln auf den Seiten 70 bis 72.

Nicht enthalten: Trinkgelder, Wunsch-Ausflüge Reisepapiere und Impfungen: Reisepass erforderlich. Keine Impfungen vorgeschrieben. Mindestteilnehmerzahl: 6 Gäste (vgl. 7.1 unserer Allgemeinen Reisebedingungen), Maximalteilnehmerzahl: 16 Gäste

73


LATEINAMERIKA

ab 1.490 €

Nationalpark Cotopaxi

7-tägige Verlängerungsreise zu den Höhepunkten der ecuadorianischen Anden Quito Nationalpark Cotopaxi

Vulkan Chimborazo

Riobamba

Guayaquil

Cuenca

Natur

Kultur

Abenteuer

Komfort

Authentisch

Ecuador – Auf der Straße der Vulkane

Termine

Was macht diese Reise einzigartig?

Entdecken Sie die imposanten Vulkane der Anden, erklimmen Sie auf einer der schönsten Eisenbahnstrecken der Welt die spektakuläre Teufelsnase und atmen Sie auf kolonialen Haciendas am prasselnden Kaminfeuer die Geschichte vergangener Jahrhunderte.

• Cuenca – UNESCO-Welterbe und eine der schönsten Kolonialstädte Südamerikas

1. Tag Vom Pazifik in die Anden Begrü-

20.04. – 26.04.18

16.11. – 22.11.18

• Spektakuläre Teufelsnase: Zugfahrt auf einer der steilsten Bahnstrecken der Welt • Ingapirca – Einstige Zeremonie-Stätte der Inka • 6.310 m hoher Anden-Riese Chimborazo, der höchste Berg Ecuadors • Schneebedeckter Bilderbuch-Vulkan im Nationalpark Cotopaxi • Fahrt über die Traumstraße Panamericana entlang der Straße der Vulkane • Übernachtungen auf authentischen und komfortablen Anden-Haciendas

Vorgesehene Hotels ORT

ÜBERNACHTUNGEN

KOMFORT

Cuenca Riobamba Lasso uito

2 • Santa Luc a 1 • Hacienda Abraspungo 1 • Hacienda La Cienega 1 • Swiss tel

●●●● ●●●○ ●●●○ ●●●●○

Diese Reise ist kombinierbar mit der Hauptreise Naturparadies Galápagos-Inseln auf den Seiten 70 bis 72.

ßung am Flughafen in Guayaquil und Fahrt durch die tropische Küstenregion ins andine Hochland nach Cuenca, einer der schönsten Kolonialstädte Südamerikas. (F) 2. Tag UNESCO-Welterbe Cuenca Heute

besichtigen Sie die koloniale Altstadt mit ihrer prachtvollen Kathedrale. Die gepflasterten Gassen und die weiß getünchten Häuser mit großen alten Holztüren und blumengeschmückten Balkonen sind ein Augenschmaus. Das stimmungsvolle historische Zentrum wurde als Gesamt-Ensemble zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt. (F) 3. Tag Inka und Teufelsnase In Ingapirca bestaunen Sie die einstige ZeremonieStätte der Inka, bevor Sie in Alausí den Zug besteigen und im Zick-Zack-Kurs die spektakuläre Teufelsnase auf einer der steilsten Bahnstrecken der Welt bewältigen. Anschließend setzen Sie Ihre Reise mit dem Bus nach Riobamba fort. Die indianische Bevölkerung sieht man häufig

in der typischen Tracht aus buntem Poncho und Filzhut. (FL) 4. Tag Chimborazo – Ecuadors höchster Berg Ausflug zum höchsten Berg Ecua-

dors, dem 6.310 m hohen Chimborazo. Aber keine Sorge, es geht nicht bis zum Gipfel, sondern durch eine malerische Landschaft ganz bequem per Bus bis auf etwa 4.800 m Höhe. Oft sieht man Lamas und Alpacas, die hier als Nutztiere gehalten werden. (FM) 5. Tag Nationalpark Cotopaxi Fahrt über

die Traumstraße Panamericana und Besuch des atemberaubenden Nationalparks Cotopaxi mit seinem schneebedeckten Bilderbuch-Vulkan. Andenkolibris sind hier sehr verbreitet und mit etwas Glück sehen Sie auch den majestätischen Kondor. (FM) 6. und 7. Tag Heimreise Nach dem Früh-

stück fahren Sie zum Flughafen und treten Ihren Heimflug an. Am Folgetag kommen Sie in Deutschland an. (1x F)

Preise p. P. (DZ) Reisepreis:

1.490 €

Aufpreis für 5 Übernachtungen im Einzelzimmer:

340 €

Leistungen

Freuen Sie sich auf die Zugfahrt zur Teufelsnase.

„ Verpassen Sie im Anschluss an Ihre Galápagos-Reise (Seite 70) nicht das Festland Ecuadors – für mich eines der schönsten Länder Lateinamerikas!“ Michael Lange, Lateinamerika-Experte

• 2 Übernachtungen im komfortablen Kolonial-Hotel in Cuenca, 2 Übernachtungen auf charmanten Haciendas in den Anden und 1 Übernachtung im Komfort-Hotel in Quito • Ausflüge und Besichtigungen mit ständiger Deutsch sprechender Reiseleitung laut Reiseverlauf inkl. Eintrittsgeldern

• Sämtliche Transfers und Ausflüge in komfortablen landestypischen Fahrzeugen • Mahlzeiten laut Reiseverlauf (F = Frühstück, L = Lunchbox, M = Mittagessen)

Nicht enthalten: Trinkgelder, Wunsch-Ausflüge Reisepapiere und Impfungen: Reisepass erforderlich. Keine Impfungen vorgeschrieben. Mindestteilnehmerzahl: 4 Gäste (vgl. 7.1 unserer Allgemeinen Reisebedingungen)

74


Suite, darunter: Bar, Classic-Kabine, Classic-Kabine mit Einzelbetten

Ihr Katamaran Anahí

DAS SCHIFF ZUR REISE AUF DEN SEITEN 70 BIS 72

Ihr Katamaran Anahí Der im Jahr 2006 erbaute Katamaran Anahí ist voll klimatisiert und entspricht der komfortablen Galápagos-Schiffskategorie First Class. Ihr Katamaran bietet gegenüber anderen Schiffen seiner Größe den großen Vorteil einer sehr stabilen Lage im Wasser. In den 6 Zweibettkabinen (14 m²) auf dem Hauptdeck und den zwei Suiten (25 m²) auf dem Oberdeck finden maximal 16 Gäste Platz. Alle Kabinen sind mit einem privaten Badezimmer ausgestattet und verfügen über große Fenster, ein Schließfach für Wertsachen, einen Schrank und eine Klimaanlage. Entspannung finden Sie zudem in den großzügigen Gemeinschaftsbereichen. Im Whirlpool auf dem Oberdeck können Sie köstliche Cocktails genießen, während Sie nach einem ereignisreichen Tag zur nächsten Insel aufbrechen. 9 Crew-Mitglieder sorgen für Ihr leibliches

Wohl und Ihre Deutsch sprechende Reiseleitung steht Ihnen während der gesamten Reise zur Seite. Das Schiff läuft 11 der schönsten Inseln des Archipels an, die Sie bei aufregenden Landgängen erkunden. Hervorragende Schnorchel- und Bademöglichkeiten sind ein weiterer Grund zu ankern (Schnorchelausrüstung kann an Bord ausgeliehen werden). Der Katamaran Anahí steht während der Reise exklusiv Ihrer Reisegruppe zur Verfügung. Hauptdeck • 6 Classic-Zweibettkabinen (ca. 14 m²) mit Klimaanlage, privatem Bad mit Dusche und WC, Panoramafenster

Sonnendeck

Oberdeck • 2 Suiten (ca. 25 m²) mit Klimaanlage, privatem Bad mit Dusche und WC, Sofa, Panoramafenster

Oberdeck

Suite Jacuzzi-Bereich 8 7 Suite Bar-Bereich

Hauptdeck

Lounge-Bereich

6

4

2

5

3

1

Classic-Kabinen Restaurant

Bar und Jacuzzi-Bereich

75

Essbereich


LATEINAMERIKA

ab 7.480 €

Ihr Katamaran Discovery

19-tägige Schiffsreise in Costa Rica und Panama mit 7-tägiger Kreuzfahrt

Sarapiquí

Vulkan Arenal

Nationalpark Tortuguero Nationalpark Braulio Carrillo

Colón

San José

Panama City

Vulkan Irazú

Perlen-Inseln Nationalpark Darién

Nationalpark Monteverde

Natur

PanamaKanal

Tiere

Begegnungen

Komfort Abenteuer

Was macht diese Reise einzigartig? • Kreuzfahrt mit dem komfortablen Katamaran MV Discovery mit kompletter Durchquerung des Panama-Kanals, Fahrt zu den Perlen-Inseln im Golf von Panama und zum Nationalpark Darién (UNESCO-Welterbe) • Besonderheit des Katamarans: Sie gehen im Gatún-See vor Anker und übernachten ganz in der Nähe der Fahrrinne des Panama-Kanals. Dies ist großen Kreuzfahrtschiffen nicht gestattet! • Perfekte 2-Länder-Kombination aus Natur, Kultur und dem Wunderwerk Panama-Kanal • Kleine Gruppe mit maximal 16 Gästen und Deutsch sprechender Reiseleitung • Besuch der Forschungsstation des Smithsonian Tropical Research Institute auf der Insel Barro Colorado • Besuch der Emberá-Indianer im Nationalpark Darién • Zugfahrt direkt entlang des Panama-Kanals auf historischer Strecke durch Regenwald-Gebiet

Vorgesehene Hotels ORT

ÜBERNACHTUNGEN

KOMFORT

Santa Ana Tortuguero Sarapi u

2 • Studio Hotel 2 • Aninga Lodge 1 • Sarapi u s Rain orest Lodge 2 • Hotel Casa Luna 1 • Hotel Ficus Sunset Suites 1 • Hotel Grano de ro 2 • Central Hotel Panam

●●●○

La Fortuna Monteverde San osé Panama City

●●●● ●●● ●●● ●●● ●●●● ●●●●

Sie fahren mit dem Katamaran Discovery. Details finden Sie auf Seite 79.

Costa Rica und Panama – Naturparadiese zwischen Karibik und Pazifik Extrem vielfältig präsentieren sich die tropischen Landschaften und der Artenreichtum Costa Ricas. Freuen Sie sich auf dampfende Dschungel, mächtige Vulkane und eine bunte Tierwelt! Ein Drittel der Landesfläche steht unter Naturschutz. Das ist Weltrekord! Und auch Panama bietet Ihnen neben einem Wunderwerk der Technik paradiesisch anmutende Naturschönheiten: herrliche Strände auf den Perlen-Inseln, unberührte Regenwälder, die dem Volk der Emberá-Indianer als Heimat dienen, und wertvolle Kulturdenkmäler, die von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt wurden. In einer Gruppe mit maximal 16 Gästen entdecken Sie einige der schönsten Nationalparks Mittelamerikas und während Ihrer Katamaran-Kreuzfahrt durchqueren Sie u. a. den legendären, über 100 Jahre alten Panama-Kanal. 1. Tag Willkommen in Costa Rica! Flug nach San José. Begrüßung am Flughafen durch Ihre Reiseleitung, Fahrt zu Ihrem Hotel der gehobenen Mittelklasse in Santa Ana und Willkommensabendessen. (A) 2. Tag Ein tropischer Vulkan Vorbei an

Kaffee- und Obstplantagen fahren Sie zum 3.432 m hohen Vulkan Irazú, dem höchsten Vulkan Costa Ricas. Während einer kurzen Wanderung durch den mit Moosen und Flechten bewachsenen Nebelwald zu einer malerisch gelegenen Lagune erleben Sie den faszinierenden Kontrast zwischen tropischer Vegetation und bizarrer Vulkanlandschaft. Am Nachmittag spazieren Sie durch die Innenstadt vorbei am Nationaltheater und trinken in der zentralen Markthalle einen Perlenkaffee. (F) 3. Tag Nationalpark Tortuguero Früh

„ Der Panama-Kanal gilt als das achte Weltwunder. Die komplette Durchfahrt ist ein unvergleichliches Erlebnis!“ Paulina Ziaja, Lateinamerika-Expertin

am Morgen fahren Sie durch den Nationalpark Braulio Carrillo an die KaribikKüste in den Nationalpark Tortuguero, der u. a. einen bedeutenden Eiablage- und Geburtsstrand der Grünen Meeresschild76

kröte schützt. Ihre gemütliche Lodge erreichen Sie nach 120 km Busfahrt und einer einstündigen Bootsfahrt über die tropischen Kanäle und Lagunen, die u. a. sieben Arten von Fluss-Schildkröten sowie Kaimanen, Flussottern und Seekühen eine Heimat bieten. Der Nachmittag gehört Ihnen! Erkunden Sie die tropischen Gärten Ihrer Lodge oder genießen Sie das karibische Lebensgefühl mit einem kühlen Cocktail in Ihrer Hängematte. (FMA) 4. Tag Regenwald und Palmenstrand In

der Morgendämmerung begeben Sie sich zur Tierbeobachtung auf die Flüsse und zu den Lagunen des Nationalparks Tortuguero. Das dichte Grün des Dschungels beherbergt Brüllaffen, Klammeraffen, Faultiere und unzählige Vogelarten. Umgeben von den einzigartigen Geräuschen des Urwalds in einem kleinen Boot durch das ruhige Wasser zu gleiten und die artenreiche Tierwelt zu erspähen, ist wirklich ein ganz besonderes Erlebnis. Am Nachmittag entdecken Sie während Ihrer zweiten Bootstour die eher abendaktiven Tiere,


Der Tukan

Ausflug auf dem Chagres-Fluss

Ozeanriesen im Nadelöhr Panama-Kanal

danach genießen Sie einfach den karibischen Palmenstrand. (FMA)

Glück sehen Sie Taranteln, Faultiere, Wickelbären, Frösche und schlafende Vögel. (F)

5. Tag Eine Hacienda im Dschungel Wäh-

9. Tag Steigen Sie dem Regenwald aufs Dach! Heute erleben Sie den Urwald aus

rend Ihrer Bootsfahrt durch die faszinierende Flusslandschaft können Sie noch einmal Ihre wunderbaren Erlebnisse Revue passieren lassen, bevor Sie in den Bus umsteigen und auf der landschaftlich reizvollen Route in die Region Sarapiquí fahren. Am Nachmittag erreichen Sie Ihr Hotel in Sarapiquí. (FM) 6. Tag Öko-Finca, Fairtrade-Kaffee und ein rauchender Berg Am Morgen besuchen Sie

die Finca Sura. Hier werden typische costaricanische Produkte angebaut: Zuckerrohr, Kakao und Ananas, die Sie gerne auch selbst ernten können. Anschließend entführen wir Sie in die Welt der Kaffeebohne. Hier erfahren Sie, wie Ihr Lieblingsgetränk vom Strauch auf den Küchentisch gelangt, bevor Sie am Nachmittag die Ortschaft La Fortuna am Vulkan Arenal erreichen. (FM) 7. Tag Vulkan Arenal und Thermalquellen

Heute steht Ihnen eine kleine Wanderung zu den Lavafeldern am Nationalpark Arenal bevor – genießen Sie die fantastischen Ausblicke! Auf dem fruchtbaren Boden gedeihen exotische Gewächse. Und auf den Bäumen lassen sich gerne Tukane nieder. Am Abend entspannen Sie in natürlichen Thermalquellen – ein unvergessliches Erlebnis inmitten herrlicher Natur. (F) 8. Tag Nächtliche Tierwelt des Nebelwaldes

Heute führt Sie die Reise entlang des malerischen Arenal-Stausees zu Ihrer komfortablen Lodge im Naturreservat Monteverde. Auf einer Nacht-Tour sehen Sie das spannende Leben von nachtaktiven Tieren. Mit etwas

einer ungewohnten Perspektive: Nach Ihrer erlebnisreichen Wanderung mit spannenden Begegnungen im Nebelwald Monteverde streifen Sie auf einem System sicherer Hängebrücken durch die Baumwipfel des Waldes. Vielleicht entdecken Sie sogar den Göttervogel der Maya und Azteken, den prächtigen Quetzal. Am Nachmittag fahren Sie nach San José weiter. Ihr Abendessen genießen Sie in einem typischen costaricanischen Restaurant. (FA) 10. Tag Oh, wie schön ist Panama Flug nach

Panama City. Begrüßung am Flughafen durch Ihre Deutsch sprechende Reiseleitung und Fahrt zu Ihrem zentral gelegenen Hotel im Kolonialstil. Während Ihres Abendessens am Causeway Amador genießen Sie einen ausgezeichneten Blick auf die Skyline von Panama City. (FA) 11. Tag Zugfahrt entlang des PanamaKanals Am Morgen fahren Sie auf der his-

torischen Zugstrecke von Panama City nach Colón. Die Fahrt dauert eine Stunde und führt Sie direkt am Panama-Kanal entlang. An der karibischen Seite besichtigen Sie Portobelo. Der Hafen war im 15. Jh. Sammelpunkt für Schätze, die nach Spanien verschifft wurden. Während Sie die imposante Festungsanlage besichtigen, erfahren Sie von Ihrer Reiseleitung spannende Geschichten rund um die Historie des Ortes. Am Nachmittag gehen Sie an Bord Ihres komfortablen Katamarans, der in den kommenden Tagen Ihr Zuhause sein wird. (FMA) 77

12. Tag Auf den Spuren der Piraten Am

Morgen besuchen Sie die mitten im tropischen Urwald gelegene Festung San Lorenzo (Weltkulturerbe der UNESCO), mit der die Spanier die Zufahrt zum Río Chagres gegen die Piraten sicherten, bis der berüchtigte Pirat Henry Morgan die Festung zerstörte. Vor Ihrer Einfahrt in den Kanal durchfahren Sie die GatúnSchleuse. (FMA) 13. Tag Schatztruhe Barro Colorado Ein Mitarbeiter der Forschungsstation des Smithsonian Tropical Research Institute begleitet Sie während der leichten Wanderung auf der Insel Barro Colorado. Die Tierwelt Panamas ist hier mit fast jeder Gattung vertreten – auf der Insel herrscht deshalb eine einmalige Artenvielfalt. Hier eröffnen sich faszinierende Einblicke in das komplexe Ökosystem mit exzellenten Möglichkeiten zur Tierbeobachtung. Am Nachmittag können Sie mit dem Kajak den wunderschönen Gatún-See erkunden. Zur facettenreichen Fauna gehören Affen auf den kleinen Inseln im See, Tapire, Krokodile, Schildkröten sowie das vielfältige Leben unter Wasser. Übernachtung auf dem Gatún-See. (FMA) 14. Tag Weltwunder Panama-Kanal und Perlen-Inseln Sie erwachen an der Ausfahrt

des Panama-Kanals, des achten Weltwunders, dessen Erbauung als eine der größten menschlichen Leistungen aller Zeiten gilt. Heute passieren Sie die Pedro Miguel- und die Miraflores-Schleusen und bestaunen die riesigen Schiffe, die das maritime Nadelöhr durchfahren. Am Nachmittag erreichen Sie die wunderschönen Perlen-Inseln, ein Paradies im Golf von Panama, das karibi-


Kinder des Emberá-Stammes

sche Träume wahr werden lässt! Die Farbe der unzähligen Strände reicht von feinstem weißem Korallensand bis zu schwarzen Stränden vulkanischen Ursprungs. Sie haben ausreichend Zeit, sich zu erholen, im kristallklaren Wasser zu schwimmen oder beim Schnorcheln die bunte Unterwasserwelt zu erkunden. Die Inseln dienten auch Piraten und Freibeutern wie Henry Morgan und Sir Francis Drake als Unterschlupf und beliebtes Versteck für erbeutete Schätze. Vielleicht möchten Sie sich mit Hacke und Schaufel selbst auf die Suche begeben? (FMA)

Quetzal

sichtlichen Kontrast zur Altstadt bietet. Nach einer ausführlichen Besichtigung von Panama City mit seinem von spanischer und französischer Kolonialarchitektur geprägten historischen Stadtkern freuen Sie sich auf Ihr Mittagessen an den MirafloresSchleusen. Nachmittag zur freien Verfügung und Abschiedsessen in der Altstadt. (FMA)

von Panama Viejo. Die älteste spanische Stadt an der Pazifik-Küste wurde 1671 durch den Piraten Henry Morgan zerstört und 1997 von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt. Am Nachmittag heißt es Koffer packen und Sie werden zum Flughafen gefahren, um Ihren Rückflug nach Deutschland anzutreten. (F)

18. Tag Rückflug nach Deutschland

19. Tag Ankunft in Deutschland

Am Morgen besichtigen Sie die Ruinen

Costa Rica und Panama (19 Tage)

ab 7.480 €

Termine

15. Tag Nationalpark Darién Im Laufe des Tages erreichen Sie den unberührten Dschungel des Nationalparks Darién, Weltnaturerbe der UNESCO. Während eines Ausfluges erhalten Sie einen informativen Überblick über das sensible Ökosystem. (FMA)

17.11. – 05.12.18

16. Tag Emberá-Indianer Im Dorf der

• Flüge Frankfurt – San José und Panama City – Frankfurt in der Economy Class

• Sämtliche Transfers und Ausflüge in komfortablen landestypischen Reisebussen

• Inneramerikanischer Flug San José – Panama City in der Economy Class

• Mahlzeiten laut Reiseverlauf (F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen) sowie alle Getränke während Ihrer Kreuzfahrt mit dem Katamaran MV Discovery

Emberá-Indianer erhalten Sie einen authentischen Einblick in die jahrtausendealte Kultur dieser freundlichen Menschen. Dabei entstehen unvergessliche Kontakte zur indigenen Bevölkerung. Die Fahrt über den Dschungel-Fluss zum Dorf der Indianer bietet eine hervorragende Möglichkeit, wild lebende Tiere zu beobachten. (FMA) 17. Tag Altstadt Panama Nach dem Frühstück gehen Sie am Causeway von Bord. Von hier aus bietet sich ein beeindruckender Blick auf die moderne Skyline, die mit ihrer Kulisse aus Wolkenkratzern durchaus an New York City erinnert und einen

20.03. – 07.04.19 *

Preise p. P. (DZ/Zweibettkabine) Reisepreis:

7.480 €

Aufpreis für Schiffskabine zur Alleinbenutzung/Einzelzimmer:

2.980 €

* Verlauf der Kreuzfahrt (11. – 17. Tag) in umgekehrter Richtung

Leistungen

• 7-tägige Kreuzfahrt mit kompletter Durchquerung des Panama-Kanals auf dem komfortablen Katamaran MV Discovery mit 6 Übernachtungen an Bord

• Sämtliche Eintrittsgelder und Nationalparkgebühren bei den ausgeschriebenen • 5 Übernachtungen im Komfort-Hotel in Tortuguero, Besichtigungszielen • Koffer-Service in den Hotels, an Häfen und San José und Panama City Flughäfen • 6 Übernachtungen in Hotels der Mittelklasse in Santa Ana, Sarapiquí, La Fortuna und Monteverde

• Lernidee-Infopaket mit Reiseliteratur

• Ständige Deutsch sprechende Reiseleitung in Costa Rica und in Panama (Reiseleitung wechselt pro Land) Nicht enthalten: Abflugsteuer Costa Rica (29 US-$), Trinkgelder, Wunsch-Ausflüge Reisepapiere und Impfungen: Reisepass erforderlich. Keine Impfungen vorgeschrieben. Mindestteilnehmerzahl: 10 Gäste (vgl. 7.1 unserer Allgemeinen Reisebedingungen), Maximalteilnehmerzahl: 16 Gäste

78


Kathedrale in Granada

6-tägige Vorreise nach Nicaragua

Termine 12.11. – 17.11.18

15.03. – 20.03.19

Preise p. P. (DZ) Reisepreis:

Nicaragua – Koloniale Juwele im Land der Seen und Vulkane Sandinisten und Bürgerkrieg – das war gestern. Heute sind in Nicaragua Ruhe und Frieden eingekehrt. Vom Tourismus noch nahezu unentdeckt, findet man hier herzliche Gastfreundschaft, bezaubernde Kolonialstädte und eine grandiose Natur.

begrüßen Sie Ihre Reiseleitung und fahren zu Ihrem Hotel. 2.

Tag

Weltkulturerbe

León

Viejo

Besichtigung der Ruinen von León Viejo (UNESCO-Weltkulturerbe). Anschließend spazieren Sie im historischen Zentrum des im Jahr 1610 erbauten León. (F) 3. Tag Nationalpark Masaya und Granada Besuch des Nationalparks Vulkan

Masaya. Feine Kunstgegenstände finden Sie anschließend auf dem indianischen Markt, bevor Sie Granadas kolonialen Charme erleben. (FM)

4. Tag Vulkan Mombacho und Isletas

310 €

Leistungen • Flüge Frankfurt – Managua und Managua – San José in der Economy Class (Anschlussflüge auf Anfrage) • 4 Übernachtungen in Komfort-Hotels in Managua und Granada sowie 1 Übernachtung im Hotel der gehobenen Mittelklasse in León

Während einer kleinen Wanderung genießen Sie die herrliche Natur am Vulkan Mombacho mit fantastischen Ausblicken. Am Nachmittag wird Sie eine Bootsfahrt durch den aus 365 Inseln bestehenden Archipel der Isletas begeistern, ein tropisches Paradies im Nicaragua-See. (F)

• Ständige Deutsch sprechende Reiseleitung ab/bis Managua

5. Tag Insel Ometepe Besuch der vulka-

Reisepapiere und Impfungen: Reisepass erforderlich. Keine Impfungen vorgeschrieben.

nischen Insel Ometepe. Schmetterlinge, Orchideen, Kolibris und Affen bevölkern die ursprünglichen Landschaften. (FM) 6. Tag Flug nach San José (F)

DAS SCHIFF ZUR REISE AUF DEN SEITEN 76 BIS 78

Ihr Katamaran Discovery Der 33 m lange Katamaran Discovery für maximal 24 Gäste wurde im Jahr 2004 gebaut. Eine Besonderheit Ihres Katamarans ist es, dass er im Gatún-See vor Anker gehen kann und Sie somit ganz in der Nähe der Fahrrinne des Panama-Kanals übernachten. Das ist großen Kreuzfahrtschiffen, die den Kanal durchfahren, nicht gestattet und ein Erlebnis der besonderen Art. Der Katamaran besteht aus drei Decks. Vom Sonnen- und Aussichtsdeck haben Sie einen fantastischen Panoramablick auf die umliegende Landschaft. Auf dem Mitteldeck befinden sich der Aufenthaltsraum, die Bar und das Bordrestaurant, wo Ihnen exzellente einheimische und internationale Köstlichkeiten serviert werden. Hauptdeck: 12 Außenkabinen mit einer Größe von etwa 11 m², jeweils mit Bad, individu-

ell regulierbarer Klimaanlage und großen Fenstern, sodass Sie einen fantastischen Blick auf die vorüberziehende Landschaft genießen. Der Katamaran verfügt zudem über 2 Motor-Schlauchboote und Kajaks, mit denen Sie verschiedene Ausflüge unternehmen können. Während Ihrer Reise werden Sie von Ihrer fachkundigen Deutsch sprechenden Reiseleitung und zusätzlichen Englisch sprechenden lokalen Naturführern begleitet.

Ihr Katamaran Discovery

Bar/Lounge

Die Kabinen Ihr Katamaran verfügt über 12 Kabinen, davon 8 mit Queen-Size-Bett und 4 mit Twin-Betten. Alle Kabinen sind ca. 11 m2 groß und mit Dusche/WC, Panoramafenster und Klimaanlage ausgestattet.

• Transfers und Ausflüge in komfortablen landestypischen Reisebussen • Eintrittsgelder Nicht enthalten: Einreisekarte Nicaragua (10 US-$, zahlbar vor Ort), Trinkgelder, Wunsch-Ausflüge

Mindestteilnehmerzahl: 4 Gäste (vgl. 7.1 unserer Allgemeinen Reisebedingungen)

Diese Reise ist kombinierbar mit der Hauptreise Costa Rica und Panama auf den Seiten 76 bis 78.

Oberdeck Brücke

1. Tag Flug nach Managua Am Flughafen

1.290 €

Aufpreis für Einzelzimmer:

Sonnendeck

Mitteldeck Café

Restaurant Lounge Bar

Hauptdeck 11

9

12 10

7 8

Kabine mit Queen-Size-Bett

79

5 6

3

1

4

2


LATEINAMERIKA

ab 8.970 €

Altstadt von Trinidad (UNESCO-Welterbe)

18-tägige Schiffsreise mit komfortabler 11-tägiger Kuba-Kreuzfahrt

Havanna Hershey Viñales-Tal

Cienfuegos Trinidad

Cayo Largo Maria la Gorda Isla Juventud Manzanillo

Natur Komfort

Kultur

Santiago de Cuba

Musik & Kunst

Begegnungen

UNESCO

Was macht diese Reise einzigartig? • Einziger deutschsprachiger Exklusiv-Charter auf einzigartiger Kuba-Route • Mit nur 24 Kabinen bietet Ihr komfortables Motor-Segelschiff ein sehr individuelles Kreuzfahrt-Erlebnis • Entspanntes Reisen ohne Hotelwechsel: 6 Übernachtungen im Hotel in Havanna und 10 Übernachtungen an Bord Ihres Schiffs • Exklusives Lernidee-Ausflugsprogramm, begleitet von Ihrer erfahrenen LernideeReiseleitung und zusätzlich von ständiger lokaler Deutsch sprechender Reiseleitung • Außergewöhnliche Begegnungen hinter den Kulissen, z. B. Treffen mit einem Mitglied der legendären Gruppe Buena Vista Social Club • 6 UNESCO-Welterbe-Stätten: Havanna, Trinidad und das Tal der Zuckermühlen, Viñales-Tal, Santiago de Cuba mit der Festung Castillo del Morro und Cienfuegos • Fahrt durch Havanna mit amerikanischen Oldtimern der 1950er und 1960er Jahre • Hinter den Kulissen – Besuch kubanischer Künstler und des Tanz-Ensembles Havana Queens • Kulinarische Streifzüge in privaten Restaurants und Musik im Kreise der Kubaner

Vorgesehene Hotels ORT

ÜBERNACHTUNGEN

e nach gebuchter Kategorie Havanna • Saratoga Havanna • Palacio del Margues de San Felipe

Sie fahren mit der MS Panorama I. Details finden Sie auf Seite 83. „ Ein Besuch der abendlichen Show im Tropicana ist ein absolutes Muss für Nostalgiker und Liebhaber kubanischer Musik.“ Michael Lange, Lateinamerika-Experte

KOMFORT ●●●●● ●●●●

Exklusiv-Charter: Kuba per Schiff entdecken – Auf den Spuren von Hemingway und Che Guevara Entdecken Sie Kuba mit umfassender deutschsprachiger Betreuung ganz entspannt und ohne Stress im Rahmen eines Lernidee-Exklusiv-Charters! Die Besonderheit dieser 18-tägigen Reise: Sie sparen sich lange Fahrten mit dem Bus und ständige Hotelwechsel. Sie erleben die Faszination Kubas mit Stil, Charme und Muße während Ihrer 11-tägigen Kreuzfahrt mit dem komfortablen Motor-Segelschiff MS Panorama I, das Ihnen eine sehr persönliche Atmosphäre bietet. Zudem logieren Sie sechs Nächte in einem Komfortoder sogar De-luxe-Hotel in der spannenden Altstadt Havannas (UNESCO-Welterbe). Restaurants mit einzigartiger Atmosphäre, musikalische Streifzüge und ungewöhnliche Begegnungen, wie mit Amadito Valdez, einem der letzten lebenden Mitglieder des legendären Buena Vista Social Club, machen Ihre Reise zu einem besonderen Erlebnis. 1. Tag Bienvenidos a Cuba Flug nach

Havanna. Begrüßung am Flughafen und Fahrt zu Ihrem Hotel in der Altstadt. (A) 2. Tag Havanna und der Buena Vista Social Club Ihr Tag beginnt mit einem

gemütlichen Spaziergang in Havannas kolonialer Altstadt. Nach einem erfrischenden Daiquiri in Ernest Hemingways Lieblingsbar erleben Sie einen ganz besonderen Moment: Sie treffen ein Mitglied des Buena Vista Social Club. Lauschen Sie Amaditos Anekdoten rund um die legendärste Musikgruppe Kubas und probieren Sie in der Fundación Havana Club guten kubanischen Rum. Abends holen amerikanische Oldtimer der 1950er und 1960er Jahre Sie ab und Sie genießen Ihr Abendessen in besonderer Atmosphäre. Auf Wunsch haben Sie die Möglichkeit zu einem Besuch der Tropicana-Show – ein Muss für Nostalgiker und Liebhaber kubanischer Rhythmen! (FMA) 3. Tag Tabak, Erdbeer und Schokolade

Morgens besuchen Sie in der Provinz Pinar del Río das legendäre Tabak-Dreieck Vuelta Abajo, berühmt für den besten Tabak der Welt. Auf einer Plantage erhalten Sie Einblicke in die Geheimnisse des Anbaus und genießen dann den herrlichen Ausblick über die imposanten Kalksteinfelsen im Viñales-Tal (UNESCO-Welt80

erbe). Abends sind Sie zu Gast im KultRestaurant La Guardia, Drehort für den Film Erdbeer und Schokolade. Hier speisten schon Robert Redford und die Königin von Spanien. (FMA) 4. Tag Kunst, Revolution und tanzende Königinnen Erleben Sie am Morgen die

geschickten Hände der Tabakdreher in einer der berühmten kubanischen Manufakturen. Panorama-Fahrt durch Havanna bis zum Revolutionsplatz mit dem überdimensionalen Konterfei Che Guevaras. Im Stadtteil Marianao lernen Sie eines der besten Tanz-Ensembles Kubas hinter den Kulissen kennen und haben die Möglichkeit zu einem persönlichen Austausch mit den Havana Queens. Im Anschluss besuchen Sie die Werkstätte des Künstlers Fuster, der einen ganzen Straßenzug in sein Projekt einbezieht. Mit etwas Glück treffen Sie den Künstler persönlich. Nach dem Mittagessen setzen Sie Ihre Stadtbesichtigung fort. Im AlmendaresPark treffen sich die Habaneros zu ihren geheimnisvollen afro-kubanischen Ritualen, die auch in der künstlerisch gestalteten Straße Hamel eine bedeutende Rolle spielen. Am späten Nachmittag genießen Sie Ihre Freizeit oder Sie besuchen auf Wunsch das Museo de Bellas Artes mit den Werken kubanischer Meister. (FMA)


Viva Cubra Libre

Ihr Motor-Segelschiff MS Panorama I

5. Tag Willkommen an Bord Nachdem Sie am Morgen der UNESCO-WelterbeFestung El Morro aus dem 16. Jh. einen Besuch abgestattet und der Christus-Statue mit herrlichem Blick auf die Bucht von Havanna Ihre Aufwartung gemacht haben, gehen Sie an Bord der MS Panorama I, Ihres komfortablen Domizils für die kommenden 10 Nächte. (FMA)

Sie die Insel Cayo Largo im Karibischen Meer. Zum Entspannen sind Sie hier bestens aufgehoben. Die endlosen Puderzucker-Strände sind blendend weiß, umgeben von türkisfarbenen Lagunen und dem kristallklaren Meer. Am Abend setzt das Schiff seine Fahrt in Richtung Cienfuegos fort. (FMA)

6. Tag Maria La Gorda: Die Dicke Maria

Morgens erreicht Ihr Schiff Cienfuegos (UNESCO-Welterbe). Bevor Sie die bezaubernde Küstenstadt mit dem nostalgischen Terry-Theater besichtigen, in dem einst Caruso sang, erwartet Sie ein Ausflug mit russischen Lastwagen in die wilde Natur der Sierra Escambray. Über Nacht fährt Ihr Schiff entlang der Südküste Kubas in Richtung Trinidad. (FMA)

Vor der Südwest-Spitze Kubas gehen Sie auf der Insel Maria La Gorda an Land, früher Treffpunkt für Korsaren und Piraten. Am paradiesischen Sandstrand können Sie nach Herzenslust schwimmen und schnorcheln. Nachmittags erwartet Sie eine kleine Exkursion in den Nationalpark Guanahacabibes (UNESCO-Biosphären-Reservat). Die Kalksteinformationen bestechen durch bizarre Formen und die Mangrovenwälder beheimaten eine große Anzahl verschiedenster Vogelarten: Papageien jedweder Couleur und auch den Hummelkolibri, den kleinsten Vogel der Welt. (FMA) 7. Tag Die Insel der Jugend Morgens erreichen Sie Singuanea Bay vor der Insel der Jugend (Isla Juventud). Entspannen Sie an Strand und Pool im nahegelegenen Hotel. Oder nehmen Sie an einer Exkursion ins Inselinnere teil: mit einer Fahrt in die Hauptstadt Nueva Gerona und einem Spaziergang durch den Ort mit Besuch der örtlichen Universität. Etwas außerhalb befindet sich das durch seine spannende Geschichte und die imposanten Ruinen beeindruckende, ehemalige Gefängnis Presidio Modelo, wo Fidel Castro und sein Bruder Raúl während der Zeit des Diktators Batista als prominente Gefangene einsaßen (1953 – 1956). Anschließend Rückfahrt zum Strand des Hotels mit Möglichkeit zum Baden und Entspannen. Am Abend Weiterfahrt mit dem Schiff. (FMA) 8. Tag Entspannung pur: Korallenriffe, Sand und Meer Gegen Mittag erreichen

9. Tag Perle des Südens: Cienfuegos

10. Tag UNESCO-Welterbe: Trinidad Mor-

gens erreicht Ihr Schiff den kleinen Hafen Casilda. Kurze Busfahrt nach Trinidad. Während Ihrer Entdeckungstour durch die im Jahr 1514 gegründete Kolonialstadt sehen Sie u. a. den Hauptplatz, umsäumt von den Herrenhäusern der Zuckerbarone, und probieren in der urigen Canchancharra-Bar den typischen Honig-Likör. Wenn dieser Ihnen die Beine gelockert hat, dürfen Sie sich gerne in einem der romantischen Innenhöfe mit Live-Musik und kubanischen Tanzlehrern zu Salsa-Klängen bewegen. Nach Ihrem Abendessen an Bord haben Sie die Möglichkeit zu einem Streifzug durch das romantisch-musikalische Nachtleben von Trinidad. (FMA) 11. Tag Per Dampfzug ins Tal der Zuckermühlen Heute erwartet Sie eine nos-

talgische Dampfzug-Fahrt auf einer wunderschönen Strecke in das Tal der Zuckermühlen (UNESCO-Welterbe). Auf der Hacienda der ehemaligen Zuckerbarone Iznaga können Sie Ihren eigenen Zuckerrohrsaft pressen. Mittags kehren Sie auf Ihr Schiff zurück und fahren weiter gen Osten. (FMA) 81

12. Tag Manzanillo Genießen Sie am Vor-

mittag Ihre Freizeit an Bord bei einem guten Buch oder lauschen Sie dem spannenden Vortrag Ihrer Reiseleitung. Am Nachmittag erreicht die MS Panorama die von ausländischen Gästen kaum besuchte Hafenstadt Manzanillo am Golf von Guacanayabo. Am Nachmittag erkunden Sie die Stadt per pedes. Manzanillo beeindruckt durch seine exotische Architektur, deren sichtbarstes Gebäude der im maurischen Stil gehaltene Pavillon in Zentralpark Parque Céspedes ist. Rings um den Park stehen die schönsten Gebäude der Stadt, deren arabisch beeinflusster Stil den speziellen Charme von Manzanillo ausmacht. (FMA) 13. Tag Bayamo – Ursprüngliches Kuba Sie befinden sich heute in der Pro-

vinz Granma. Mit ihrer faszinierenden Geschichte ist sie ein Symbol für den Kubanischen Kommunismus. Granma – das sind karibische Strände und die Bergkette der Sierra Maestra mit ihrem üppigen Grün und atemberaubenden Ausblicken. Morgens besichtigen Sie die Provinzhauptstadt Bayamo. Obwohl Bayamo einige historische Bedeutung zukommt, findet man in der Stadt kaum Reisegäste. Die Straßen rund um den Parque Céspedes sind für den Autoverkehr gesperrt. So kann man rund um den Platz auf Marmorbänken gemütlich verweilen und das Treiben der Einwohner beobachten. Gegen Mittag kehren Sie auf Ihr Schiff zurück, das Kurs auf Santiago de Cuba nimmt. (FMA) 14. Tag Der Rhythmus Kubas: Santiago

Am frühen Morgen legt Ihr Schiff in Santiago de Cuba an. Sie erkunden ausführlich die Stadt mit ihrer bunten Mischung aus karibischen Farben und Kulturen. Von der Festung El Morro (UNESCO-Welterbe) öffnet sich ein grandioser Blick über das Meer! Nach dem Mittagessen Besuch des Friedhofs Santa Ifigenia mit den Gräbern der Bacardi-Dynastie und dem Mausoleum des Nationalhelden José Martí, an dem alle halbe Stunde eine Wachablösung


Hinter den Kulissen einer Zigarrenfabrik

Oldtimer in Havanna

stattfindet. Spätnachmittags Rückkehr zum Schiff. Später unternehmen Sie einen kleinen Spaziergang und erleben im Kreise der Einheimischen einen musikalischen Abend mit kubanischen Rhythmen im legendären Casa de la Trova, wo zahllose bekannte kubanische Künstler ihre Karriere begannen. (FMA)

derer Atmosphäre. Ihr versteckt liegendes Restaurant-Juwel begeistert Sie nicht nur mit köstlichem Essen, sondern auch mit seinem einzigartigen Dekor. Lassen Sie sich überraschen! Den Nachmittag lassen Sie bei einem kühlen Mojito im Garten

15. Tag Heilige Jungfrau und afrokubanische Götter Heute gehen Sie

von Bord und besuchen in der wilden Berglandschaft der Sierra Maestra die idyllisch gelegene Basilika El Cobre, die heiligste Pilgerstätte Kubas, einen Schmelztiegel afro-kubanischer und katholischer Religion. Nach Ihrem Mittagessen haben Sie etwas Zeit zur freien Verfügung, bevor Sie nach Havanna fliegen, wo Sie zwei weitere Nächte in Ihrem komfortablen Hotel logieren. (FM) 16. Tag Nostalgie auf Schienen An der

Bahnstation erwartet Sie der Hershey-Zug, mit dem Sie zauberhafte Landschaften durchqueren. Bei Ihrem Spaziergang durch den gleichnamigen Ort erleben Sie ein Stück kubanisch-amerikanischer Geschichte und genießen ein kreolisches Mittagessen. Auf Ihrer Rückfahrt nach Havanna besuchen Sie den Fischerort Cojimar, Kulisse für Hemingways Novelle Der alte Mann und das Meer. Abends können Sie die Show der Havana Queens besuchen, deren Darstellerinnen Sie schon im ersten Teil Ihrer Reise hinter den Kulissen kennenlernen konnten. (FMA) 17. Tag Rückflug Der Vormittag steht

Ihnen zur freien Verfügung. Mittags erwartet Sie Ihr Abschiedsessen in ganz beson-

des legendären Hotel Nacional mit seiner schillernden Geschichte aus der Blütezeit der amerikanischen Mafia ausklingen, bevor Sie zum Flughafen fahren. (FM) 18. Tag Ankunft in Deutschland

Kuba-Kreuzfahrt (18 Tage)

ab 8.970 €

Termine Saison A 06.03. – 23.03.18

18.03. – 04.04.18 *

Saison B

25.03. – 11.04.19

Preise p. P. (DZ/Zweibettkabine)

06.04. – 23.04.19 * Saison A

Saison B

Kategorie C mit 6 Hotelübernachtungen im Palacio del Margues de San Felipe: Aufpreis für 16 Übernachtungen in Einzelzimmer/Einzelkabine:

8.970 € 2.500 €

9.270 € 2.600 €

Kategorie B mit 6 Hotelübernachtungen im Palacio del Margues de San Felipe: Aufpreis für 16 Übernachtungen in Einzelzimmer/Einzelkabine:

9.670 € 3.000 €

9.970 € 3.100 €

Kategorie A mit 6 Hotelübernachtungen im Saratoga: Aufpreis für 16 Übernachtungen in Einzelzimmer/Einzelkabine:

9.970 € 3.500 €

10.270 € 3.600 €

Aufpreis für Kategorie B und C mit De-luxe-Hotel in Havanna Saison A: Saison B:

950 € 1.150 €

Wunsch-Ausflug Havana Queens, p. P.:

70 €

Wunsch-Ausflug Tropicana Show, p. P.:

140 €

* Verlauf in umgekehrter Richtung: Santiago – Havanna

Leistungen • Flüge ab/bis Deutschland in der Economy Class

• Besichtigungen und Ausflüge laut Reiseverlauf

• Innerkubanischer Flug Santiago – Havanna in der Economy Class

• Sämtliche Transfers und Landausflüge in komfortablen landestypischen Reisebussen mit Klimaanlage

• 11-tägige Kreuzfahrt ab Havanna/bis Santiago de Cuba mit 10 Übernachtungen an Bord der MS Panorama I

• Mahlzeiten laut Reiseverlauf (F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen)

• 6 Übernachtungen in Havanna (Altstadt) im De-luxe- • Eintrittsgelder Hotel (Kat. A) oder im Komfort-Hotel (Kat. B und C) • Koffer-Service in Hotels, Häfen und Flughäfen • Ständige Deutsch sprechende Lernidee-Reise• Lernidee-Infopaket mit Reiseliteratur leitung ab/bis Deutschland und zusätzliche Deutsch sprechende Reiseleitung während der Landausflüge • Hafengebühren (425 €) Nicht enthalten: Einreisekarte Kuba (25 €), Trinkgelder, Wunsch-Ausflüge Reisepapiere und Impfungen: Reisepass und Kuba-Einreisekarte (wird von Lernidee Erlebnisreisen organisiert) erforderlich. Keine Impfungen vorgeschrieben. Mindestteilnehmerzahl: 36 Gäste (vgl. 7.1 unserer Allgemeinen Reisebedingungen), Maximalteilnehmerzahl: 48 Gäste

82


Deck, darunter: Restaurant, Kategorie A Doppelbett, Kategorie A Einzelbetten

Ihr Schiff MS Panorama I

DAS SCHIFF ZU DEN REISEN AUF DEN SEITEN 80 BIS 82 SOWIE 84 UND 85

Ihr Motor-Segelschiff MS Panorama I Ihr elegantes Dreimast-Motor-Segelschiff Panorama wurde 1993 gebaut und 2014 umfassend renoviert. Das 54 m lange und 12 m breite Schmuckstück verbindet Komfort mit modernster Technik und bietet maximal 48 Gästen Platz. Die MS Panorama verfügt über 24 komfortable Kabinen, die sich auf drei Decks verteilen. Alle Kabinen sind Außenkabinen. Die Kabinen auf dem Unterdeck (Kategorie B und C) haben Bullaugen, die Kabinen auf dem Haupt- und Oberdeck (Kategorie A) haben Fenster. Alle Kabinen sind in eleganten Farben gehalten und verfügen über ein privates Bad mit Dusche und WC. Zur weiteren Ausstattung gehören die individuell einstellbare Klimaanlage, Telefon für Bordgespräche, Haartrockner, Safe sowie ein kleiner Kühlschrank. Ihr motorisiertes Segelschiff bietet Ihnen eine großzügige, teilweise überdachte Lounge mit Bar, eine kleine Bibliothek

und gemütliche Sitzgelegenheiten. Im Restaurant auf dem Hauptdeck genießen Sie internationale Gerichte mit lokaler Note. Sie haben freie Platzwahl. Alle Mahlzeiten werden in einer Sitzung eingenommen. Auf dem Sonnendeck mit einer gut ausgestatteten Bar stehen bequeme Liegestühle für Sie bereit. Sie haben die Wahl zwischen drei Kabinen-Kategorien. Kategorie A (8 Kabinen) • Größe: etwa 12 – 13 m2, Doppelbett oder 2 Einzelbetten, große Aussichtsfenster, Lage: Oberdeck (2 Kabinen) oder Hauptdeck (6 Kabinen) Kategorie B (12 Kabinen) • Größe: etwa 12 m2, Doppelbett oder 2 Einzelbetten, Bullauge, Lage: Unterdeck Kategorie C (4 Kabinen) • Größe: etwa 11 m2, Doppelbett, Bullauge, Lage: Unterdeck Kategorie A

Kategorie B

Kategorie C

Oberdeck Sonnendeck

A1 A2

Bar

Hauptdeck Restaurant

5

3

1

6 4

Unterdeck 25 23 21 19 17 15 11 9 24 22 20 18 16 14 12 10

Lounge

83

2


LATEINAMERIKA

ab 9.370 €

Tulum – Maya-Stätte am Karibischen Meer

16-tägige Schiffsreise mit 11-tägiger Kreuzfahrt von Kuba nach Mexiko Havanna Cayo Largo

Cienfuegos

Maria La Gorda Isla Juventud

Playa del Carmen Tulum

Cozumel

Mahahual

Natur

Erholung

Baden & mehr

Begegnungen

UNESCO

Geschichte

Was macht diese Reise einzigartig? • Einziger deutschsprachiger Exklusiv-Charter auf außergewöhnlicher Route • Individuelles Kreuzfahrt-Erlebnis an Bord der MS Panorama (nur 24 Kabinen) • Havanna mit Übernachtungen im De-luxe-Hotel und außergewöhnlichen Restaurantbesuchen • Unvergessliche Begegnungen hinter den Kulissen, z. B. Treffen mit einem Mitglied des legendären Buena Vista Social Club und Besuch des Tanz-Ensembles Havana Queens • 4 UNESCO-Welterbe-Stätten: Havanna, Trinidad, Cienfuegos, Sian Ka’an • Grandiose Maya-Städte im Dschungel: Muyil, Coba, Chacchoben und Tulum • Yucatáns geheimnisvolle Unterwelt: Der Río Secreto und die mit Süßwasser gefüllten Kalksteinhöhlen (Cenotes) Choo-Ha, TankachHá und Multum-Ha • Schwimmen mit Stachelrochen und bunten Fischen auf der Insel Cozumel • Viva la Revolución! – Auf den Spuren von Fidel und Raúl Castro im Gefängnis der Isla Juventud • Baden und schnorcheln auf den schönsten Inseln Kubas und Mexikos: Cayo Largo, Maria la Gorda, Isla Juventud, Cozumel

Vorgesehenes Hotel ORT

ÜBERNACHTUNGEN

KOMFORT

Havanna

4 • Saratoga

●●●●●

Sie fahren mit der MS Panorama I. Details finden Sie auf Seite 83.

„ Nur 210 Kilometer Wasser trennen Kuba und Mexiko – und dennoch könnten die Länder unterschiedlicher nicht sein.“ Michael Lange, Lateinamerika-Experte

Exklusiv-Charter: Von der Karibik-Insel Kuba an Mexikos Riviera Maya Welch faszinierende Gegensätze auf einer Reise: Kolonial-Flair, Salsa-Rhythmen und Revolution auf der einen Seite – auf der anderen Seite versunkene Maya-Welten, unterirdische Höhlen und Mariachi-Klänge. Werfen Sie einen Blick hinter glanzvolle Kulissen. Begegnen Sie Tabakdrehern, Tänzern und Malern, Zuckerrohr- und Kautschukbauern und den Nachfahren der stolzen Maya. Unvergesslich: ein Treffen mit Amadito Valdez, Mitglied des legendären Buena Vista Social Club. Was beide Länder eint? Karibisches Flair und Lebensgefühl! 1. Tag Flug nach Kuba Heute genießen

Sie ein Welcome-Dinner in Havannas Altstadt. Die kommenden drei Nächte logieren Sie im Boutique-Hotel. (A) 2. Tag Buena Vista Social Club Morgens

verzaubert Sie das charmante koloniale Havanna (UNESCO-Welterbe). Von der Plaza de Armas geht es zum Gouverneurspalast und zur Kathedrale. Zur Siesta: ein Aperitif in Hemingways Bodeguita und eine Zigarre im Tabak-Hostal Conde de Villanueva. Dann ein magischer Moment: Amadito Valdez, Mitglied des Buena Vista Social Club, führt Sie ein in die Geheimnisse von Son, Danzon und Cha-Cha-Cha. Nach einem Rum in der Fundacion Havana Club fahren Sie mit amerikanischen Oldtimern zum Abendessen. Auf Wunsch: Besuch der Tropicana-Show. (FMA) 3. Tag Havannas Farben und Klänge In einer Tabakfabrik schauen Sie Tabakdrehern über die Schulter. Dann fahren Sie über die Uferpromenade Malecon zum Revolutionsplatz mit dem Denkmal Che Guevaras. Nachmittags blicken Sie hinter die Kulissen des berühmten Tanz-Ensembles Havana Queens und tauchen ein in die bunte Welt des Künstlers Fuster. Mit etwas Glück treffen Sie den Gaudí der Karibik selbst. Im Almendares-Park und in der Graffiti-Straße Hamel beobachten Sie geheimnisvolle afro-kubanische Rituale. Ihr Abendessen genießen Sie in einem Restaurant, in dem bereits die Königin von 84

Spanien, Robert Redford und Beyoncé speisten. (FMA) 4. Tag Im Land der Zuckerbarone Heute können Sie wählen: Entweder Sie begeben sich im nostalgischen Hershey-Zug bei einer fiesta cubana auf Zeitreise zu alten Herrenhäusern und Zuckermühlen. Oder Sie entdecken das koloniale Juwel Trinidad (UNESCO-Welterbe). Anschließend fahren Sie zur Halbinsel Punta Gorda und spazieren in Cienfuegos zum Terry-Theater, wo einst Caruso sang. Abends begrüßt Sie Ihr schwimmendes Zuhause für die kommenden 10 Nächte. Leinen los! (FMA) 5. Tag Cayo Largo Morgens erreichen Sie die weißen Strände der Insel Cayo Largo. Stürzen Sie sich in die warmen KaribikFluten! Oder unternehmen Sie auf Wunsch einen Yacht- und Schnorchel-Ausflug zur Insel der Iguanas. Mittags fährt Ihr Schiff gen Westen. (FMA) 6. Tag Fluch der Karibik An Kubas Südwest-Spitze begrüßt Sie die Insel Maria la Gorda, einst berüchtigtes Piratennest, mit Traumstränden und Karibik-Flair. Nach einem Barbecue unter Palmen lassen Sie Kuba hinter sich und fahren hinaus auf die Straße von Yucatán. (FMA) 7. Tag An der Riviera Maya Land in Sicht!

Morgens ankern Sie im Badeort Playa del Carmen auf der mexikanischen Halbinsel Yucatán. Die Quinta Avenida ist ein Shop-


Cenote im Regenwald Yucatáns

In den Straßen Havannas

ping-Paradies zwischen Kunsthandwerk und Luxus. Nach einem Drink am Strand geht es hinunter in das fantastische Höhlensystem des Río Secreto mit Flussläufen, Stalagmiten, Stalaktiten und eigener Fauna und Flora. Dann fahren Sie nach Tulum, um den perfekten Sonnenuntergang am Traumstrand zu erleben. (FMA)

einer Einweisung durch erfahrene Trainer. Nach einem Abstecher nach San Gervasio, der größten archäologischen Stätte der Insel, beobachten Sie auf einer Bootsfahrt durch die Mangroven des Punta Sur Eco Beach-Parks Krokodile und andere Reptilien. (FMA)

8. Tag Tempel am Meer Aus dem grünen

auf See. Genießen Sie Ihre freie Zeit oder informieren Sie sich bei einem spannenden Vortrag. (FMA)

Dschungel im Biosphären-Reservat Sian Ka’an (UNESCO-Welterbe) ragen die Ruinen der Maya-Stadt Muyil. Ein besonderes Erlebnis ist die Bootsfahrt über die türkisblauen Muyil-Lagunen und uralte Kanäle bis in die Mangroven. Im Urwald sehen Sie die traditionelle Kautschukgewinnung der Maya. Am Nachmittag erwartet Sie die Maya-Felsenfestung Tulum: Das Zusammenspiel von weißem Sand, türkisblauem Meer und Tempeln ist einmalig! (FMA) 9. Tag In Yucatáns Unterwelt Die vom

Dschungel überwucherten Ruinen der grandiosen Maya-Stadt Coba entführen Sie in die Zeit der Konquistadoren. Faszinierend ist das Schwimmen in den Kalksteinhöhlen (Cenotes) Choo-Ha, TankachHá und Multum-Ha. Freuen Sie sich auf eine Wunderwelt aus Stalaktiten, Stalagmiten und kristallklarem Süßwasser. (FMA) 10. Tag Mythen, Mais und Mayas Staunend

verharren Sie vor der Inschriften-Stele der großen Pyramide von Chacchoben, das erst 1972 bei einem Helikopterflug entdeckt wurde. Im Maya-Dorf El Señor erfahren Sie mehr über Landwirtschaft und Schöpfungsmythos der Mayas. Abends erwartet Sie Ihr Schiff im idyllischen Badeort Mahahual. (FMA) 11. Tag Ein Bad mit Stachelrochen Mor-

gens erreichen Sie die Insel Cozumel, von deren Geschichte und Ökologie das Museum zeugt. Am Stingray Beach schwimmen Sie in einer blauen Lagune mit Stachelrochen und bunten Fischen – nach

12. Tag Von Mexiko nach Kuba Ein Tag

13. Tag Viva la Revolución! Morgens errei-

chen Sie Kubas größte Insel, die Isla Juventud. Entweder Sie genießen Sonne, Sand und Meer, oder Sie sehen auf einer Inselrundfahrt die Hauptstadt Nueva Gerona und das Gefängnis Presidio Modelo, wo unter Batista Fidel und Raúl Castro ein-

saßen. Mittags sticht Ihr Schiff wieder in See. (FMA) 14. Tag Zurück in Havanna Mittags verab-

schieden Sie sich in Cienfuegos von Ihrer Crew und fahren nach Havanna. Zum Abschied erwartet Sie ein Dinner im Paladar San Christobal, in dem 2015 Familie Obama speiste. (FA) 15. Tag Adiós, Kuba! Vormittags besuchen

Sie die Festung El Morro y La Cabaña, UNESCO-Welterbe, und genießen von der Christus-Statue aus Havannas Panorama. Ein Abstecher führt Sie zum Souvenir-Markt am Hafen, dann haben Sie noch etwas Freizeit. Abends Rückflug von Havanna nach Deutschland. (FMA) 16. Tag Ankunft in Deutschland

Kuba und Mexiko (16 Tage)

ab 9.370 €

Termin 17.11. – 02.12.18

Preise p. P. (DZ/Zweibettkabine) Kategorie C: Aufpreis für 14 Übernachtungen in Einzelzimmer/Einzelkabine:

9.370 € 2.500 €

Kategorie B: Aufpreis für 14 Übernachtungen in Einzelzimmer/Einzelkabine:

9.670 € 3.000 €

Kategorie A: Aufpreis für 14 Übernachtungen in Einzelzimmer/Einzelkabine:

9.970 € 3.500 €

Wunsch-Ausflug Tropicana Show, p. P.:

140 €

Leistungen • Flüge von Frankfurt bis/ab Havanna in der Economy Class

• Mahlzeiten laut Reiseverlauf (F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen)

• 11-tägige Kreuzfahrt ab/bis Cienfuegos mit 10 Übernachtungen an Bord der MS Panorama I

• Alle Transfers und Ausflüge in komfortablen landestypischen Reisebussen mit Klimaanlage

• 4 Übernachtungen in Havanna im De-luxe-Hotel

• Alle Besichtigungen und Ausflüge inkl. Eintrittsgeldern laut Reiseverlauf

• Ständige deutschsprachige Reiseleitung ab/bis Havanna, zusätzlich Deutsch sprechende lokale Reiseleitung während der Landausflüge

• Koffer-Service in Hotels, Häfen und Flughäfen • Lernidee-Infopaket mit Reiseliteratur

Nicht enthalten: Einreisekarte Kuba (25 €), Trinkgelder, Wunsch-Ausflüge Reisepapiere und Impfungen: Reisepass und Kuba-Einreisekarte (wird von Lernidee Erlebnisreisen organisiert) erforderlich. Keine Impfungen vorgeschrieben. Mindestteilnehmerzahl: 36 Gäste (vgl. 7.1 unserer Allgemeinen Reisebedingungen), Maximalteilnehmerzahl: 48 Gäste

85


LATEINAMERIKA

ab 8.640 €

Le Soléal

16-tägige Schiffsreise in Mexiko mit 8-tägiger luxuriöser Yacht-Kreuzfahrt zu den Highlights von Baja California Baja

Coronado

fo Cali

Isla Danzante

rnia

Los Islotes

Cabo San Lucas

Mexiko City Oaxaca Huatulco

Natur Luxus

Erholung

Kulinarik

Baden & mehr

Pionierpfade

Baja California – Mexikos Naturparadies

Was macht diese Reise einzigartig? • Entspannte Kreuzfahrt an Bord des luxuriösen Kreuzfahrtschiffes Le Soléal • Qualifizierte und erfahrene deutschsprachige Reiseleitung während der gesamten Reise • Umfassendes Ausflugsprogramm bereits im Reisepreis enthalten • Einsame Wüsteninseln entlang der Küste Baja Californias im Nationalpark Bahía de Loreto (UNESCO-Weltnaturerbe) • Schnorcheln mit Seelöwen vor Los Islotes • Mexikos schönster Strand: Ensenada Grande auf der Isla Partida • Schnorcheln, Baden und Erholen an traumhaften Buchten und Lagunen • Unterhaltsame und informative Bordvorträge vom Expertenteam (französisch, englisch, deutsch) • Attraktiver Auftakt: Mexico City und Teotihuacán, faszinierendes Finale: Oaxaca und Monte Albán

Vorgesehene Hotels ORT

ÜBERNACHTUNGEN

KOMFORT

Me ico City Cabo San Lucas a aca

2 • calo Central 1 • Holiday Inn press 3 • uinta Real a aca

●●●● ●●● ●●●●

Reisen Sie von den präkolumbischen Glanzlichtern im grünen mexikanischen Hochland auf die riesige sonnenverwöhnte Halbinsel Baja California! Erkunden Sie an Bord eines Kreuzfahrtschiffes, das keine Wünsche offen lässt, in aller Ruhe eine der entlegensten und schönsten Regionen unserer Erde. Wie Perlen reihen sich hier unbewohnte Wüsteninseln mit einer faszinierenden Flora und Fauna aneinander. Schnorcheln Sie in türkisblauen Lagunen mit Seelöwen um die Wette! 1. Tag Auf nach Mexiko Sie fliegen nach

tigen Felsen Los Arcos. Mittags erwartet Sie Ihr wunderschönes Kreuzfahrtschiff Le Soléal, Ihr Zuhause für die kommenden 8 Nächte. (FMA)

2. Tag Teotihuacán und Mexico City Die gewaltige Sonnenpyramide und die sogenannte Straße der Toten lassen Sie die Dimensionen von Teotihuacán erahnen, wo vor 2.000 Jahren über 200.000 Menschen lebten. Nach einem traditionell mexikanischen Mittagessen im historischen Restaurant El Cardenal erkunden Sie die dynamisch-bunte Innenstadt einer der größten Metropolen der Welt, über der die schneebedeckten Vulkane Popocatépetl und Iztaccíhuatl thronen. Ein Rundgang führt zum Präsidentenpalast, durch den Trubel des Zócalo bis zur Kathedrale, und weiter zum Bildungsministerium mit Diego Riveras Wandgemälden. (FM)

5. Tag Baja California Entlang der Ost-

Mexico City. Hier beziehen Sie für zwei Nächte Ihr Zimmer im komfortablen Altstadt-Hotel am Zócalo.

3. Tag Mayas und Frida Kahlo Im über-

Sie fahren mit der Le Soléal. Details finden Sie auf Seite 90.

„ Die 1.200 km lange Halbinsel Baja California ist größer als Italiens Apenninen-Halbinsel, hat aber nur 3,8 Millionen Einwohner.“ Paulina Ziaja, Lateinamerika-Expertin

wältigenden Nationalmuseum erwarten Sie alle präkolumbischen Kulturen unter einem Dach: Olmeken, Tolteken, Azteken, Maya, ... Am Nachmittag lernen Sie die neuere Geschichte Mexikos um Frida Kahlo kennen. Am Abend erfolgt der Transfer zum Flughafen und Sie fliegen von Mexico City nach Cabo San Lucas in Baja California. Übernachtung im Komfort-Hotel. (FM)

4. Tag Cabo San Lucas Spazieren Sie

auf den Spuren des Freibeuters Thomas Cavendish am südlichsten Punkt von Baja California. Anschließend genießen Sie bei einer Bootsfahrt den Blick auf die gewal86

küste Baja Californias gleitet die Le Soléal gen Norden. Am Horizont kahle Felsspitzen und Berge – die einzigen Farbtupfer sind leuchtend grüne Kakteen. Ihr Schiff ankert heute in einer herrlichen Lagune vor der einsamen Wüsteninsel Coronado. Am Nachmittag setzen Sie zur unbewohnten, bergigen Isla Danzante über, die Teil des Nationalparks Bahía de Loreto (UNESCOWelterbe) ist. Steile Felsen mit riesigen Kakteen fallen fast senkrecht in eine blau und grün schimmernde Lagune. Zu Fuß erkunden Sie Flora und Fauna. (FMA) 6. Tag Wildwest-Feeling Am Morgen erwachen Sie mit Blick auf die Insel Montserrat. Am Nachmittag ankert Ihr Schiff im herrlichen Naturhafen von Agua Verde. Hier lernen Sie das harte Leben der Rancheros kennen, das sich in dieser wilden Region aus Canyons und Bergen seit Jahrhunderten kaum verändert hat. (FMA) 7. Tag Bunte Klippen Die große Insel San

José weist eine üppige Tier- und Pflanzenwelt auf. Maultierhirsche, Känguru- und Buschratten, Leguane, Klapperschlangen und Bullennattern bevölkern die von Wüstenbäumen geprägte Insel. Sie ankern an der Punta Colorada, die ihren Namen dem Wechsel roter, brauner und weißer Gesteinsschichten verdankt. Ein nicht min-


Kirche von Santo Domingo in Oaxaca

Felsformation El Arco – Das Wahrzeichen von Cabo San Lucas

der faszinierendes Bild bietet sich auf der anderen Inselseite. Die weite Bahia Amortajada säumen leuchtend grüne Mangrovenwälder. Einsame Sandstrände und kristallklares Wasser laden zum Baden ein. (FMA)

von Ihrer Crew verabschieden. Die Fahrt von Huatulco 1.500 m hinauf durch tropische Regenwälder und bergige Nadelwälder, vorbei an Canyons und weiten Tälern ist eine Augenweide! Am Ende der kurvigen Straße erwartet Sie mit Oaxaca ein wahres mexikanisches Juwel. Hier logieren Sie drei Nächte im Komfort-Hotel. (F)

8. Tag Ein Bad mit Seelöwen am schönsten Strand Mexikos Am Horizont tauchen

die steilen rötlich-weißen Bergspitzen von Los Islotes aus dem Meer, wo eine große Seelöwenkolonie zu Hause ist. Ein besonderes Erlebnis ist das Schnorcheln inmitten neugieriger junger Seelöwen. Weiter erkunden Sie die Welt der Schwesterinseln Partida und Espíritu Santo: versteckte Felshöhlen, weiße Sandbuchten und türkisfarbene Lagunen. Wanderungen entlang der Küste und durch felsige Täler eröffnen immer neue Ausblicke. Der schneeweiße Strand von Ensenada Grande gilt als der schönste Strand von Mexiko. Für den Sonnenuntergang setzen Sie nach Espíritu Santo über. Die zerklüftete Insel vulkanischen Ursprungs bietet Traumbuchten und eine einzigartige Vegetation. Vor dem Archipel befindet sich Mexikos erstes Meeresschutzgebiet mit Seelöwen, Meeresschildkröten und Hammerhaien. (FMA) 9. Tag Auf der südlichsten Wüsteninsel

Wie der gezackte Rücken eines Drachen ragt die Isla Cerralvo aus dem Ozean, 2009 umbenannt in Isla Jacques Cousteau. Den ganzen Vormittag erkunden Sie die südlichste Insel im Golf von Kalifornien. (FMA) 10. und 11. Tag Auf hoher See Traum-

hafter Komfort an Bord Ihres luxuriösen Schiffes – traumhafte Erinnerungen an einsame Wüsteninseln in Ihrem Kopf. Spannende Bordvorträge sorgen für Kurzweil. (FMA) 12. Tag Wilde Sierra Land in Sicht! Mit-

tags läuft Ihr Schiff in Huatulco an Mexikos südlicher Pazifik-Küste ein, wo Sie sich

nahen Monte Albán und den herrlichen botanischen Garten mit Herbarium. (F) 14. Tag Das Gold des Monte Albán Die

Stufenpyramiden, Tempel und Gräber von Monte Albán, UNESCO-Welterbe, entführen Sie in die Zeit der Zapoteken und Mixteken. Im kleinen Ort San Antonio Arrazola bewundern Sie die in ganz Mexiko berühmten, fantasievollen Fabelwesen aus Holz und Pappmaché. (F)

Oaxaca, UNESCO-Welterbe, gilt als schönste Stadt Mexikos. Ein Spaziergang durch die koloniale Altstadt endet in der prachtvollen Kirche Santo Domingo. Mutige probieren auf dem bunten Markt des Zócalo geröstete Heuschrecken. Im alten Dominikanerkloster bewundern Sie die Schätze des 13. Tag Kolonialer Zauber

15. Tag Adiós, México! Flug von Oaxaca

über Mexico City nach Deutschland. (F) 16. Tag Ankunft in Frankfurt

Baja California – Mexikos Naturparadies (16 Tage)

ab 8.640 €

Termin 09.10. – 24.10.18

Preise p. P. (DZ/Zweibettkabine)

Superior (Deck 3)

Reisepreis:

8.640 €

Aufpreis für 14 Übernachtungen in Einzelzimmer/Einzelkabine

Aufpreis für Flüge von/zu anderen deutschen Flughäfen:

170 €

Deluxe (Deck 3)

Prestige (Deck 4)

Prestige (Deck 5)

8.980 €

9.680 €

9.980 €

3.800 €

4.200 €

4.350 €

Aufpreis für Flüge in der Business Class auf Anfrage.

Leistungen • Flüge Frankfurt – Mexico City und zurück in der Economy Class

• Begrüßungs-Cocktail mit dem Kapitän und Gala-Dinner

• Inlandsflüge Mexico City – Los Cabos und Oaxaca – • Deutschsprachige Reiseleitung ab Mexico City bis Mexico City in der Economy Class Oaxaca • 8 Übernachtungen an Bord des Kreuzfahrtschiffes Le Soléal in der gebuchten Kabinenkategorie

• Alle Transfers und Landausflüge in landestypischen Bussen

• 6 Übernachtungen in Komfort-Hotels in Mexico City, Cabo San Lucas und Oaxaca

• Alle Besichtigungen und Ausflüge laut Reiseverlauf inkl. Eintrittsgeldern

• Mahlzeiten laut Reiseverlauf (F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen)

• Koffer-Service beim Ein- und Ausschiffen

• Vollpension an Bord, große Auswahl an Getränken zu den Mahlzeiten sowie 24-StundenZimmerservice mit ausgewählten Snacks

• Hafengebühren

Nicht enthalten: Trinkgelder, Wunsch-Ausflüge Reisepapiere und Impfungen: Reisepass erforderlich. Keine Impfungen vorgeschrieben. Mindestteilnehmerzahl: 15 Gäste (vgl. 7.1 unserer Allgemeinen Reisebedingungen), Maximalteilnehmerzahl: 20 Gäste

87


LATEINAMERIKA

ab 7.980 €

Sonnenuntergang über St. Lucia

16-tägige Schiffsreise mit 13-tägiger luxuriöser Expeditions-Kreuzfahrt durch die Karibik bis nach Französisch-Guayana Martinique St. Vincent

St. Lucia Grenada

Orino

co

Paramaribo Cayenne

Natur Komfort

Erholung Expedition

Baden & mehr Pionierpfade

Was macht diese Reise einzigartig? • Entspannte Kreuzfahrt an Bord der luxuriösen Expeditions-Yacht Le Champlain • Qualifizierte und erfahrene deutschsprachige Reiseleitung während der gesamten Reise • Umfassendes Ausflugsprogramm bereits im Reisepreis enthalten • Perlen der Karibik: St. Lucia und Grenada • Schnorcheln und Baden in den schönsten karibischen Lagunen, z. B. vor den traumhaften Tobago Cayes-Insel • 3-tägige Expedition auf dem geheimnisvollen Orinoco-Fluss • Suriname und Französisch-Guayana – Kolonialer Charme und Multikulti-Flair • In der Strafkolonie Îles du Salut – Auf den Spuren des Papillon • Unterhaltsame und informative Bordvorträge vom Expertenteam (französisch-, englisch- und deutschsprachig) • Attraktives Vorprogramm auf Martinique

Vorgesehenes Hotel ORT

ÜBERNACHTUNGEN

KOMFORT

Martini ue

2 • La Pagerie

●●●○

Von den Perlen der Karibik über den Orinoco zu Papillons Teufelsinsel Wer Henri Charrières weltberühmten Roman Papillon gelesen hat, kennt sie, die Gegensätze dieser außergewöhnlichen Expeditions-Kreuzfahrt. Karibische Inselträume unter Palmen, die geheimnisvolle Welt der Indianer im undurchdringlichen Grün des Orinoco, multikulturelles Flair europäischer Kolonialstädte und die Hoffnungslosigkeit geplatzter Lebensträume in einer Strafkolonie am Ende der Welt. Welch eine Reise – welch ein Abenteuer! 1. Tag Auf in die Karibik! Sie fliegen von

Frankfurt über Paris nach Martinique. Für zwei Nächte logieren Sie im ideal gelegenen Hotel. Vom nahe gelegenen Strand eröffnet sich ein wunderbarer Blick auf die Inselhauptstadt Fort-de-France an einer der bezauberndsten Buchten der Erde. (A) 2. Tag Inseltraum Martinique Die Insel

Martinique gehört zu Frankreich und ist somit das ideale Eingangstor in die exotische Welt der Karibik. Auf einer Rundfahrt über die bergige, grüne Insel besuchen Sie das Geburtshaus von Josephine de Beauharnais, Napoleons Ehefrau und Kaiserin der Franzosen. Weiter erfahren Sie Aufschlussreiches über das Leben der einstigen Sklaven und sehen das Herrenhaus einer Zuckerrohrplantage. (FM) 3. Tag Willkommen an Bord! Bestaunen

Sie die Blütenpracht im Balata-Garten und kosten Sie zur freien Mittagszeit frische Kokosnüsse auf dem farbenfrohen Grand Marché. Nachmittags begrüßt man Sie herzlich an Bord Ihrer luxuriösen Expeditions-Yacht Le Champlain. Erkunden Sie Ihr schwimmendes Zuhause für die kommenden 12 Nächte! (FA) Sie reisen mit der Le Champlain. Details finden Sie auf Seite 91.

„Das Orinoco-Delta ist Heimat der Warao-Indianer. In ihrer Sprache bedeutet Orinoco in etwa Platz zum Paddeln.“ Paulina Ziaja, Lateinamerika-Expertin

4. Tag Eine Insel mit zwei Bergen Ganz im

Norden von St. Lucia liegt Pigeon Island, das über einen Damm mit dem Festland verbunden ist. Die türkisblaue Lagune ist ein idealer Ort zum Baden und Schnorcheln. An St. Lucias Südwestküste schmiegen sich im Schatten spitzer Vulkankegel 88

bunte Kolonialhäuser an eine bewaldete Bucht. Dem kreolischen Charme der alten Inselhauptstadt erliegt einfach jeder. Im botanischen Garten speisen Schwefelquellen den Diamond Fall und Mineralbäder, die einst Ludwig XVI erbaute. Ein besonderes Erlebnis ist die Seilbahnfahrt hoch durch das Grün des tropischen Regenwaldes (auf Wunsch). (FMA) 5. Tag St. Vincent und die Grenadinen

Das Leben auf der abgelegenen Insel Bequia mit ihren weißen Palmenstränden ist karibisch fröhlich und spontan. Kleine Yachten ankern im beschaulichen Hafen von Port Elizabeth. Dass der Walfang untrennbar mit der Inseltradition verbunden ist, beweist das Museum des letzten Walfängers Athneal Ollivierre. (FMA) 6. Tag Tobago Cayes Die fünf kleinen

unbewohnten Inseln sind ein Eldorado für Tauch- und Schnorchelfans. Das den türkisfarbenen Lagunen vorgelagerte Horse Shoe Reef bietet die ganze Farbpalette karibischer Meeresflora und -fauna. (FMA) 7. Tag Grenada Die Gewürzinsel Grenada mit ihrem Regenwald, den Kraterseen, Wasserfällen und pastellfarbenen Dörfern ist eine einzige Augenweide und eine der schönsten Inseln der Karibik. Vom Hauptort Saint George’s mit seinem Kolonial-Flair geht es auf Inselrundfahrt in herrliche tropische Naturlandschaften mit besonderer Gewürznote. (FMA)


Grenada

Geheimnisvoller Orinoco-Fluss

8. Tag Auf hoher See Auf der Reise über das tiefe Blau der Karibik bis zum üppig grünen Orinoco-Delta sorgen spannende Bordvorträge für Kurzweil. (FMA)

Welterbe, ist eine bunte Mischung aus Kirchen, Tempeln, Moscheen und Synagogen. Den ganzen Vormittag genießen Sie das koloniale Flair und spazieren vorbei an holzgeschnitzten Villen und Handelshäusern. (FMA)

9. Tag Im Orinoco-Delta Am Horizont

zeichnet sich eine dunkelgrüne Küstenlinie ab. Heute erreicht Ihr Schiff das gewaltige Labyrinth des Orinoco-Deltas mit seinen 300 Flussarmen. Die Fahrt über den legendären Strom entführt Sie in eine andere Welt: grüne Baumriesen, Pfahldörfer der Indianer und die Geräusche des Urwaldes. In der Dämmerung kehren zahlreiche Vögel zu ihren Schlafplätzen zurück. Hier leben weiße Reiher, schwarze Kormorane, rote Ibisse und bunte Aras. (FMA) 10. Tag Indianerdörfer am großen Fluss

Heute erreichen Sie die Großstadt Puerto Ordaz am Zusammenfluss von Orinoco und Rio Caroní, den Wendepunkt auf dem großen Strom. Mit Booten erkunden Sie die verzweigten Flussarme des Orinoco und erhalten einen Einblick in die Kultur der Einheimischen. Mit etwas Glück erspähen Sie einen der seltenen Flussdelfine oder angeln einen Piranha. (FMA) Heute haben Sie den ganzen Tag Gelegenheit, das faszinierende Alltagsleben und die abwechslungsreiche Flora und Fauna des Orinoco-Flusses auf sich wirken zu lassen. Informative Bordvorträge ergänzen auf unterhaltsame Art, was Sie auf dieser Kreuzfahrt erleben und neu entdecken. (FMA) 11. Tag Alltag am Orinoco

12. Tag Auf hoher See Genießen Sie auf der Fahrt entlang der südamerikanischen Küste die Annehmlichkeiten an Bord Ihrer komfortablen Expeditions-Yacht. (FMA) 13. Tag Multikulti in Suriname Paramaribo, die Hauptstadt von Suriname, liegt am Fluss Suriname, 23 km landeinwärts vom Atlantik. Ihre Altstadt, UNESCO-

Leguane und Kaimane dösen faul in der Tropensonne. (FMA) 15. Tag Wo der Pfeffer wächst Morgens erreichen Sie Cayenne, die Hauptstadt von Französisch-Guayana. Hier verlassen Sie Ihr komfortables Expeditionsschiff und seine herzliche Crew. Auf den ersten Blick offenbart sich der Charme einer französischen Kleinstadt zwischen der Avenue Général de Gaulle, dem Hôtel de Ville und der Kathedrale. Die Menschen aber vereinen kreolische, europäische, asiatische, haitianische und brasilianische Einflüsse. Am Abend endet Ihre erlebnisreiche Reise und Sie fliegen von Cayenne über Paris zurück nach Deutschland. (FM)

14. Tag Französisch-Guayana – Zu Besuch auf der Teufelsinsel Auf den Îles du

Salut unterhielt Frankreich bis 1951 eine berüchtigte Strafkolonie für bis zu 2.000 Gefangene – mit zum Teil unmenschlichen Haftbedingungen. Durch den Roman Papillon und den gleichnamigen Film wurde der Archipel um die Teufelsinsel, die größte der drei Inseln, weltberühmt. Heute geht es hier ganz friedlich zu: In den Ruinen der Gefängnisbauten fressen Ihnen Totenkopfäffchen und Aras aus der Hand.

16. Tag Ankunft in Deutschland

Von der Karibik über den Orinoco zur Teufelsinsel (16 Tage) ab 7.980 € Termin 03.03. – 18.03.19

Preise p. P. (DZ/Zweibettkabine)

Deluxe (Deck 3)

Prestige (Deck 4)

Prestige (Deck 5)

Prestige (Deck 6)

Reisepreis:

7.980 €

8.330 €

8.450 €

8.650 €

Aufpreis für 14 Übernachtungen in Einzelzimmer/Einzelkabine

3.400 €

3.550 €

3.650 €

3.750 €

Aufpreis für Flüge von/zu anderen deutschen Flughäfen:

Aufpreis für Flüge in der Business Class auf Anfrage. 170 €

Wunsch-Ausflug St. Lucia auf Anfrage.

Leistungen • Flüge Frankfurt – Martinique und Cayenne – Frankfurt jeweils via Paris in der Economy Class

• Begrüßungs-Cocktail mit dem Kapitän und Gala-Dinner

• 12 Übernachtungen an Bord des luxuriösen • Deutschsprachige Reiseleitung ab/bis Deutschland Expeditionsschiffes Le Champlain in der gebuchten • Alle Transfers und Landausflüge in landestypischen Kabinenkategorie Bussen • 2 Übernachtungen im Hotel der gehobenen • Alle Besichtigungen und Ausflüge laut Reiseverlauf Mittelklasse auf Martinique inkl. Eintrittsgeldern • Mahlzeiten laut Reiseverlauf (F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen)

• Vollpension an Bord, große Auswahl an Getränken zu den Mahlzeiten sowie 24-StundenZimmerservice mit ausgewählten Snacks

• Koffer-Service beim Ein- und Ausschiffen • Hafengebühren

Nicht enthalten: Trinkgelder, Wunsch-Ausflüge Reisepapiere und Impfungen: Reisepass erforderlich. Eine Gelbfieberimpfung ist notwendig. Mindestteilnehmerzahl: 15 Gäste (vgl. 7.1 unserer Allgemeinen Reisebedingungen), Maximalteilnehmerzahl: 20 Gäste

89


Le Soléal

Rezeption, Restaurant, Lounge, Kabine

DAS SCHIFF ZUR REISE AUF DEN SEITEN 86 UND 87

Le Soléal Die Ponant-Schiffe bestechen seit nahezu 30 Jahren durch ihre klassische Eleganz in modernen Grau- und Blautönen, erwärmt durch naturbelassene hölzerne Elemente und fließende Linien. Die Le Soléal bewährt sich seit 2013 mit diesem Konzept und erobert immer mehr Gewässer – von wärmeren Regionen bis hin zu Polargebieten (Eisklasse). Mit nur 132 Kabinen bietet die Le Soléal eine angenehm familiäre Atmosphäre. Auf insgesamt fünf Decks laden zwei Restaurants, mehrere Lounges, ein Sonnendeck mit Bar und die 255 m² große Main Lounge zum Verweilen ein. Mit 250 Sitzplätzen steht der Theatersaal der Yacht für informative Vorträge und ein vielseitiges Abendprogramm zur Verfügung. Für luxuriösen Service und ein entspanntes Ambiente an Bord sorgt die 139 Personen starke Besatzung. Das Verhältnis Crew zu Gast beträgt 1:2. Besonderen Wert legt die Reederei auf ihre exquisite Küche, damit auch das kulinarische Erlebnis ein Höhepunkt Ihrer Reise ist. Wählen Sie selbst, ob es heute die legere Atmosphäre mit gegrillten AmuseBouches sein soll oder Sie den Tag doch in gediegener à la carte-Variante mit adäquaten Weinen ausklingen lassen möchten. Für die Landgänge werden die ZodiacSchlauchboote von Deck 7 auf Meeresniveau herabgelassen und Sie besteigen diese bequem auf Deck 2. So erhält jeder Landgang wahren Expeditions-Charakter, wenn Sie vor Anker liegen und die unberührte Küste Mexikos in kleinen Gruppen erkunden.

Ihre Kabinen Die Kabineneinrichtung ist wie das Design des gesamten Schiffes in modernen Grautönen gehalten. Die Kabinen verfügen über eine individuell einstellbare Klimaanlage, eine täglich aufgefüllte Minibar, Flachbildfernseher mit Satelliten-TV und Video on Demand. Ein Safe, Schreibtisch und Satellitentelefon sind selbstverständlicher Bestandteil und werden durch eine Ipod(TM)-Docking Station und WLANInternetanschluss ergänzt. Ihre Fotokamera laden Sie an 110/220 Volt-Steckdosen. Im Badezimmer stehen Ihnen hochwertige Pflegeprodukte einer französischen Marke, Bademäntel und Fön zur Verfügung. Für den privaten Luxus kann der 24-Stunden-Zimmerservice in Anspruch genommen werden. Deck 3 (Hauptdeck) • Superior-Kabinen: Die Superior-Kabine ist eine Außenkabine mit Panoramafenster. Auf 20 m² können Sie zwischen einem Doppelbett oder zwei Einzelbetten wählen. • Deluxe-Kabinen: Die Kabinen der Kategorie Deluxe bieten auf 19 m² Platz für wahlweise ein Doppelbett oder zwei Einzelbetten. Der 4 m² große Balkon lädt zum ungestörten Entspannen ein. Die Balkonkabine verfügt über ein Panoramafenster mit getrennter Balkontür. Deck 4 und 5 (Oberdeck/Bootsdeck) • Prestige-Kabinen: Die Kabinen der Kategorie Prestige unterscheiden sich von den Deluxe-Kabinen durch eine lichtdurchflutete Balkonschiebetür-Fensterfront. Sie befinden sich auf dem Ober- und Bootsdeck. 90

SONNENDECK GRILL RESTAURANT

SWIMMINGPOOL

PANORAMA - PANORAMA TERRASSE LOUNGE BIBLIOTHEK

BOOTSDECK HAMAM

508 506 504 502

536 534 532 530 528 526 524 522 520 518 516 514 512 510 FREIZEITBEREICH

BRÜCKE 539 537 535 533 531 529 527 525 523 521 519 517 515 511

509

507 505 503 501

OBERDECK 434 432 430 428 426 424 422 420 418 416 414 412 410 408

406 404 402

437 435 433 431 429 427 425 423 421 419 417 415 411 409

407 405 403 401

334 332 330 328 326 324 322 320 318 316 314 312 310 308

306 304 302

THEATER

HAUPTDECK AUSFLUGSSCHALTER

MAIN LOUNGE

BOUTIQUE REZEPTION

337 335 333 331 329 327 325 323 321 319 317 315 311 309 307 305 303 301 300

UNTERDECK MARINA

GOURMET RESTAURANT

Owner’s Suite

Prestige-Kabinen

Prestige-Suiten

Deluxe-Kabinen

Deluxe-Suiten

Superior-Kabinen

Deckplan zu klein? Unter www.lernidee.de/soleal finden Sie eine größere Abbildung.


Pool, darunter: Außenbereich, Theater, Prestige-Kabine, Restaurant

Le Champlain

DAS SCHIFF ZUR REISE AUF DEN SEITEN 88 UND 89

Le Champlain Mit der Le Champlain wird ein weiteres Prachtexemplar der neuen Bauserie der Ponant-Schiffe zu Wasser gelassen. Sowohl die nur 92 Kabinen als auch die weit geöffneten Lounges versprühen Eleganz und zugleich Intimität. Modern gestaltet und mit umweltfreundlicher Technik ausgestattet, bietet das Design-Schiff neben dem 140 m² großen Empfangsbereich genügend Rückzugsmöglichkeiten in privater Atmosphäre. Auf insgesamt 8 Decks laden zwei Restaurants, ein Infinity Pool, ein Sonnendeck mit Bar, Lounge und Wellness- und Fitness-Bereich, die 200 m² große Main Lounge und sogar eine Unterwasser-Lounge zum Verweilen ein. Mit 188 Sitzplätzen wird der Theatersaal der Yacht für informative Vorträge und ein vielseitiges Abendprogramm genutzt. Für luxuriösen Service und ein entspanntes Ambiente an Bord sorgt die 110 Personen starke Besatzung. Das Verhältnis Crew zu Gast beträgt 1:1,6. Die exquisite Küche lässt das kulinarische Erlebnis ebenfalls zu einem Höhepunkt Ihrer Reise werden. Wählen Sie selbst, ob es heute die legere Atmosphäre mit gegrillten Amuse-Bouches sein soll oder Sie den Tag doch in gediegener à la carte-Variante mit adäquaten Weinen ausklingen lassen möchten. Den Expeditions-Charakter dieser Reise spüren Sie an der außergewöhnlichen Route und den versteckten und einzigartigen Anlaufstellen, die teilweise nur mit Schlauchbooten angefahren werden können. Passend dazu verfügt die Le Champlain über eine hydraulisch ausfahrbare Marina, die den Zugang zu Zodiacs und damit den Landgängen wesentlich erleichtert.

Ihre Kabinen Die Kabineneinrichtung ist wie das Design des gesamten Schiffes in modernen Meeresblautönen gehalten. Die Kabinen verfügen über eine individuell einstellbare Klimaanlage, eine täglich aufgefüllte Minibar, Wasserkocher und NespressoKaffeemaschine, Flachbildfernseher mit Satelliten-TV und Video on Demand. Ein Safe, Schreibtisch und Satellitentelefon sind selbstverständlicher Bestandteil und werden durch eine Ipod(TM)-Docking Station und WLAN-Internetanschluss ergänzt. Ihre Fotokamera laden Sie an 110/220 Volt-Steckdosen. Die Badezimmer verfügen über hochwertige Pflegeprodukte von Hèrmes, Bademäntel, Frisiertisch und Fön. Für den privaten Luxus kann der 24-Stunden-Zimmerservice in Anspruch genommen werden.

SONNENDECK SPA

FITNESS

PANORAMADECK ART GALLERY / PHOTO VIDEO

PANORAMA LOUNGE

BOOTSDECK BRÜCKE

WC

OBERDECK

Deck 3 (Hauptdeck) • Deluxe-Kabinen: Die Kabinen der Deluxe-Kategorie bieten auf 19 m² Platz für wahlweise ein Doppelbett oder zwei Einzelbetten. Der 4 m² große Balkon lädt zum ungestörten Entspannen ein. Sie verfügen über ein Panoramafenster mit getrennter Balkontür. Deck 4, 5 und 6 • Prestige-Kabinen: Die Kabinen der Kategorie Prestige unterscheiden sich von den Deluxe-Kabinen durch eine lichtdurchflutete Balkonschiebetür-Fensterfront. Sie befinden sich auf dem Ober-, Boots- oder Panorama-Deck. 91

RESTAURANT

HAUPTDECK GRILL SHOP POOL

AUSFLUGSSCHALTER

MAIN LOUNGE

THEATER REZEPTION

WC

UNTERDECK MARINA

Deluxe-Kabinen

Privilege-Suiten

Prestige-Kabinen

Grand-Deluxe Suiten

Deluxe-Suiten

Owner’s Suite

Prestige-Suiten

Deckplan zu klein? Unter www.lernidee.de/champlain finden Sie eine größere Abbildung.


LATEINAMERIKA

ab 6.980 €

MV Skorpios in der Laguna San Rafael (UNESCO-Welterbe)

19-tägige Schiffsreise durch Chile und Argentinien mit 6-tägiger PatagonienKreuzfahrt San Pedro de Atacama

Buenos Aires Santiago de Chile

Puerto Montt Insel Chiloé

Chile und Argentinien: Atacama-Wüste und Patagonien-Kreuzfahrt

Nationalpark Torres del Paine

Natur

El Calafate Punta Arenas

Kultur

Begegnungen

Komfort Abenteuer

1. Tag Flug nach Santiago de Chile

Was macht diese Reise einzigartig? • Kleine Gruppe mit höchstens 14 Gästen und Deutsch sprechender Reiseleitung • 1.300 km lange Patagonien-Kreuzfahrt an Bord des komfortablen Expeditionsschiffes MV Scorpios II • Besuch des 30.000 Jahre alten Gletschers in der Laguna San Rafael • Nationalpark Torres del Paine und kalbender Gletscher Perito Moreno

Vorgesehene Hotels ORT

ÜBERNACHTUNGEN

Santiago de Chile San Pedro de Atacama Punta Arenas Torres del Paine l Cala ate Buenos Aires

●●●● 1 • Hotel Galerias 3 • Hotel Altiplanico ●●●● San Pedro 1 • Hotel Rey Don Felipe ●●●● 2 • Hotel Lago Grey ●●●● 2 • Hotel Posada Los Alamos ●●●● 1 • The Brick by MGallery ●●●●

Sie fahren mit der MV Skorpios II. Details finden Sie auf Seite 96. „ Hören Sie aufmerksam einem kalbenden Gletscher zu. Das Geräusch am Perito MorenoGletscher ist einzigartig.“ Alexandra Schneider, Lateinamerika-Expertin

Patagonien – von der mystischen Inselwelt Chiloés bis zu den mächtigen Gletschern und Gipfeln der einzigartigen Nationalparks finden Sie hier eine der letzten ursprünglich erhaltenen Regionen der Erde. Genießen Sie eine komfortable Kreuzfahrt an Bord des Expeditionsschiffes MV Scorpios II durch die zerklüftete Fjordwelt Chiles in einer kleinen Gruppe mit höchstens 14 Gästen. Und entdecken Sie versteckte Lagunen, mächtige Vulkane und schneeweiße Salzseen in der trockensten Wüste der Welt!

KOMFORT

2. Tag Santiago de Chile Ankunft am Morgen. Nachmittags Stadtrundfahrt mit Besichtigung der historischen Innenstadt, des Präsidentenpalasts, der Kathedrale und des Bergs San Cristóbal mit einer herrlichen Aussicht auf die Stadt und die Anden. (M) 3. Tag Atacama-Wüste Transfer zum Flug-

hafen und Weiterreise nach Calama. Transfer zum Hotel in San Pedro de Atacama, wo Ihnen der Rest des Tages zur freien Verfügung steht. (F)

4. Tag Lagunen des Altiplano und der Salar de Atacama Frühmorgens brechen

Sie zu zwei wunderschön gelegenen Lagunen auf. Unterwegs stoppen Sie an kleinen Oasenstädtchen und urtümlichen Dörfern. Die beiden Lagunen Miscanti und Miñiques leuchten in tiefdunklem Blau, umrahmt von schneeweißen Salzrändern. Am Nachmittag fahren Sie zum Salar de Atacama mit seiner gigantischen Fläche von über 3.000 km². (FM) 5. Tag Geysire, Tal des Todes und MondTal Sehr früh starten Sie heute zu den Gey-

siren von El Tatio – doch das frühe Sonnenlicht, das die auf einer Höhe von über 4.300 m gelegenen Fontänen der Geysire in vielen Farben leuchten lässt, belohnt Sie für das frühe Aufstehen. Im Anschluss fahren Sie zurück in das beeindruckende 92

Tal des Todes, das einst ein See war. Am Abend unternehmen Sie einen Ausflug in das Mond-Tal. (F) 6. Tag Willkommen an Bord! Heute ver-

lassen Sie die trockenste Wüste der Welt und fliegen in die Seenregion nach Puerto Montt. Am Nachmittag gehen Sie an Bord Ihres komfortablen Schiffes Skorpios II. (FA) 7. Tag Patagonische Fjorde Ihre 1.300 km

lange Schiffsreise zwischen Puerto Montt und dem Nationalpark Laguna San Rafael beginnt. Malerische Siedlungen, zerklüftete Fjorde, hoch aufragende Berge und dichte Urwälder begleiten Sie auf Ihrem Weg durch die Archipele Llanquihue und Chiloé und den Golf von Ancud. (FMA) 8. Tag Unberührte Wildnis Genießen Sie

die raue Schönheit der nahezu unberührten Wildnis! Sie fahren auf den Kanälen Moraleda und Ferronave zum wunderschön gelegenen Fischerdorf Puerto Aguirre, wo Sie an Land gehen können. Gegen Mittag Weiterfahrt durch die Kanäle Ferronave, Pilcomayo und Costa. Mit ein bisschen Glück können Sie Delfine sehen oder Seelöwen beobachten. (FMA) 9. Tag Ewiges Eis in der Laguna San Rafael

Frühmorgens geht es durch den Elefanten-Kanal zum Nationalpark Laguna San Rafael, der eines der ganz großen Natur-


Flamingos in der Atacama-Wüste

Torres del Paine-Nationalpark

schauspiele Chiles bietet. Wenn die klimatischen Verhältnisse günstig sind, fahren Sie mit Motorbooten zwischen den vielfarbigen Eisformationen umher. (FMA)

14. Tag Nationalpark Torres del Paine

10. Tag Feuerwasser im Quitralco-Fjord

Im Naturschutzgebiet Quitralco-Fjord quillt warmes Thermalwasser aus den schroffen Felsen. Abseits jeglicher Zivilisation haben Sie in dieser wundervollen Umgebung die Möglichkeit, in den angenehm warmen Becken zu entspannen. (FMA) 11. Tag Mystische Inselwelt Chiloé Heute

erkunden Sie den Leucayec-Kanal und fahren durch den Chonos-Archipel mit seinen zahlreichen Inseln. Vorbei am Golf von Corcovado und dem Chiloé-Archipel erreichen Sie schließlich die Hafenstädtchen Quellón und Castro. Hundertjährige Pfahlbauten und Holzkirchen, Fischerhäfen, traditionelles Handwerk, Fjorde und Strände prägen das hügelige Inselreich Chiloé. (FMA) 12. Tag Die Stadt am Ende der Welt Bereits

am frühen Morgen legt die MV Skorpios II in Puerto Montt an und Sie fliegen nach Punta Arenas. Durch ihre günstige Lage an der Magellan-Straße ist die Stadt bis heute Anlaufstelle für Handelsschiffe aus aller Welt. Sie besichtigen die bedeutendsten Sehenswürdigkeiten, z. B. die Herrenhäuser der ehemaligen Schafsbarone. (F) 13. Tag Pinguine auf der Isla Santa Marta und Santa Magdalena Am Vormittag fah-

ren Sie mit dem Zodiac nach Santa Marta und Santa Magdalena, wo Sie die kleinen Magellan-Pinguine in ihrem natürlichen Lebensraum beobachten. Nachmittags erreichen Sie den Nationalpark Torres del Paine. Die weite Landschaft mit ihren Gletschern, tiefblauen Seen, reißenden Bächen und schroffen Felsen ist schlichtweg einzigartig. (FA)

Perito Moreno. Dieser gehört zum argentinischen Teil Patagoniens und bedeckt mit seiner enormen Eismasse eine gigantische Fläche. (F)

Heute besichtigen Sie ausgiebig den Nationalpark Torres del Paine. Eine Rundfahrt und einige kurze Wanderungen führen Sie durch den Nationalpark – mit herrlichen Aussichten. (FA)

17. Tag Buenos Aires Flug nach Buenos Aires. Nachmittags erwartet Sie eine Stadtrundfahrt, Sie besichtigen u. a. das Tango-Quartier San Telmo und das wohl berühmteste Stadtviertel La Boca. (F)

15. Tag Patagonische Welten Während der etwa fünfstündigen Fahrt nach El Calafate durchqueren Sie die unendlich weite patagonische Steppe. Auf einer der großen Estancias genießen Sie ein Asado, ein typisch argentinisches Grillfest. (FM)

18. Tag Rückflug nach Deutschland Im

Laufe des Tages fahren Sie zum Flughafen und fliegen zurück nach Deutschland. (F)

16. Tag Perito Moreno-Gletscher – Welterbe der UNESCO Im Nationalpark Los

19. Tag Ankunft in Deutschland

Glaciares erwartet Sie ein majestätisches Naturschauspiel – der kalbende Gletscher

Atacama-Wüste und Patagonien-Kreuzfahrt (19 Tage)

ab 6.980 €

Termine Saison A 11.11. – 29.11.18

Saison B

11.02. – 01.03.18

10.02. – 28.02.19

Preise p. P. (DZ/Zweibettkabine)

Saison A

Saison B

Außenkabine (Parthenon-Deck):

6.980 €

7.180 €

Außenkabine (Olympo-Deck):

7.080 €

7.280 €

Junior-Suite (Olympo-Deck):

7.230 €

7.430 €

Master-Suite (Olympo-Deck):

7.380 €

7.580 €

Aufpreis Einzelkabine Atenas-Deck/Einzelzimmer:

2.100 €

2.200 €

Aufpreis Einzelkabine Parthenon-Deck/Einzelzimmer:

3.250 €

3.450 €

Leistungen • Flüge Frankfurt – Santiago de Chile und Buenos Aires – Frankfurt in der Economy Class (Anschlussflüge auf Anfrage) • Innerchilenische und innerargentinische Flüge in der Economy Class • 6-tägige Kreuzfahrt durch die chilenischen Fjorde an Bord der MV Skorpios II inklusive Vollpension und allen Getränken • 10 Übernachtungen in Komfort-Hotels

• Mahlzeiten laut Reiseverlauf (F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen) • Ständige Deutsch sprechende Reiseleitung ab Santiago de Chile bis Buenos Aires • Transfers und Ausflüge laut Reiseverlauf in komfortablen Reisebussen • Eintrittsgelder • Lernidee-Infopaket mit Reiseliteratur

Nicht enthalten: Trinkgelder, Wunsch-Ausflüge Reisepapiere und Impfungen: Reisepass erforderlich. Keine Impfungen vorgeschrieben. Mindestteilnehmerzahl: 10 Gäste (vgl. 7.1 unserer Allgemeinen Reisebedingungen), Maximalteilnehmerzahl: 14 Gäste

93


LATEINAMERIKA

ab 6.280 €

Die Stella Australis am Pia-Gletscher

14-tägige Schiffsreise durch Chile und Argentinien mit 5-tägiger PatagonienKreuzfahrt zum Kap Hoorn Buenos Aires

Santiago de Chile

Puerto Madryn Valdés Trelew

Punta Arenas Ushuaia Kap Hoorn

Natur

Tiere

Begegnungen

Komfort

Abenteuer

UNESCO

Was macht diese Reise einzigartig? • Kleine Gruppe mit höchstens 14 Gästen • 5-tägige Kreuzfahrt mit der komfortablen MV Stella Australis von Punta Arenas bis zum Kap Hoorn mit Deutsch sprechender Expeditionsleitung an Bord • Santiago de Chile: Lebendige Hauptstadt eines kontrastreichen Landes • Valle Central: Erstklassiges Weingut und herzliche chilenische Gastfreundschaft • Überquerung der Magellan-Straße • Auf den Spuren der patagonischen Yámana-Indianer • Punta Arenas: Tor zur Antarktis • UNESCO-Welterbe Halbinsel Valdés: SeeElefanten-Kolonie am Strand von Punta Delgada • Buenos Aires: Pulsierende Metropole

Vorgesehene Hotels ORT

ÜBERNACHTUNGEN

Santiago de Chile 2 • Le Reve Puerto Madryn 2 • Territorio Buenos Aires 3 • The Brick

Sie reisen mit der MV Stella Australis. Details finden Sie auf Seite 97.

„Punta Tombo: Brutplatz Tausender Magellan-Pinguine – erleben Sie hautnah, wie zutraulich die Tiere vorbeiwatscheln!“ Alexandra Schneider, Lateinamerika-Expertin

KOMFORT ●●●● ●●●●○ ●●●●

Patagonien und Feuerland: See-Elefanten, Pinguine und Kap Hoorn Viel Raum für Abenteuer hält eine der wildesten Regionen unseres Planeten für Sie bereit: Patagonien. In einer kleinen Gruppe mit höchstens 14 Gästen genießen Sie eine komfortable Kreuzfahrt durch die Fjorde Feuerlands zum legendären Kap Hoorn, erleben majestätische Gletscher und gehen auf Tuchfühlung mit der Tier- und Pflanzenwelt. Santiago de Chile, der hervorragende chilenische Wein, die Metropole Buenos Aires und das argentinische Tierparadies, die Halbinsel Valdés, erwarten Sie mit weiteren Überraschungen.

Morgen. Am Nachmittag begeben Sie sich auf den Hausberg Cerro San Cristóbal. Von hier haben Sie den schönsten Ausblick auf Santiago und die Anden. Ein Schrägaufzug aus dem Jahre 1925 bringt Sie ins Künstlerviertel Bellavista, wo Sie einen Spaziergang unternehmen und Ihr Willkommens-Dinner genießen. (A)

Arenas. Nach Ankunft erfolgt der Transfer zum Hafen. Der Kapitän und seine herzliche Crew heißen Sie bei einem Cocktail an Bord der MV Stella Australis willkommen. Ihre atemberaubende Kreuzfahrt durch Patagonien und Feuerland bis zu einem der südlichsten Punkte der Erde beginnt mit der abendlichen Überquerung der Magellan-Straße in Richtung WhitesideKanal, während Sie die Lichter von Punta Arenas hinter sich lassen. (FA)

3. Tag Chilenischer Edeltropfen Auf einer

5. Tag Ainsworth-Bucht und Tucker-Eilande

1. Tag Flug nach Santiago de Chile 2. Tag Santiago de Chile Ankunft am

Stadtrundfahrt entdecken Sie sowohl den historischen Kern als auch die moderne Seite Santiagos. Sie besichtigen die Innenstadt, den Präsidentenpalast, die prächtige Kathedrale und die modernen Geschäftsviertel. Anschließend erfahren Sie Aufschlussreiches über die chilenische Weinkultur. Das Weingut Santa Rita, gegründet 1880, liegt unweit der Hauptstadt, nur eine kurze Fahrt entfernt. Bei den französischen Rebstöcken handelt es sich um harmonische, innovative und frische Qualitätsweine. Kosten Sie ein Glas von den edlen Tropfen des Weinguts, das bereits zehn Mal den begehrten Titel Winery of the Year des renommierten Wine & Spirits Magazine verliehen bekam und speisen Sie im urigen Restaurant Doña Paula. (FM) 4. Tag Kreuzfahrt am Ende der Welt

Heute fliegen Sie gen Süden nach Punta 94

Im Morgengrauen fährt Ihr Schiff bis zur Ainsworth-Bucht mit dem Marinelli-Gletscher im Hintergrund. Sie gehen an Land und unternehmen eine Wanderung zum subantarktischen Urwald. Später gelangt Ihr Schiff zu den Tucker-Eilanden, wo Sie vom Zodiac aus Magellan-Pinguine und Kormorane beobachten können. (FMA) 6. Tag Allee der Gletscher Am Morgen

durchqueren Sie den Beagle-Kanal und erreichen den Pia-Gletscher. Ihr Landgang führt Sie zu einem Aussichtspunkt mit spektakulärem Blick auf die Gletscherzunge, die sich von den Bergen bis zur See erstreckt. Zurück an Bord genießen Sie ein weiteres Naturschauspiel in der Allee der Gletscher. Wie Perlen reihen sich die weißen Gipfel aneinander, einst von Auswanderern nach ihren europäischen Heimatländern benannt. (FMA)


See-Elefanten und Pinguine auf der Halbinsel Valdés

Anlandung am Kap Hoorn

7. Tag Nationalpark Kap Hoorn Fahrt durch den Murray-Kanal. In der WulaiaBucht gehen Sie an Land. Hier befand sich einst eine der größten Ansiedlungen der Yámana-Indianer. Charles Darwin ging hier während seiner Weltreise mit der MS Beagle 1833 ebenfalls an Land. Sie wandern durch den Magellanschen Urwald mit seinen Lenga-, Coihue- und Canelo-Bäumen zu einem Aussichtspunkt – der Blick ist einfach umwerfend! Am Nachmittag geht die Fahrt weiter durch die NassauBucht. Wenn es die klimatischen Verhältnisse erlauben, gehen Sie im Nationalpark Kap Hoorn an Land. Das sagenumwobene Kap Hoorn ist ein 425 m hoher, fast senkrechter Felsabbruch, an dem der Pazifische und der Atlantische Ozean aufeinandertreffen. 2005 wurde es von der UNESCO zum besonders schutzwürdigen Biosphären-Reservat deklariert. (FMA)

flug nach Punta Tombo. Das Tierschutzreservat ist die weltgrößte Brutstätte der Magellan-Pinguine. Zwischen September und April schützen eine halbe Million Pinguine ihre Nester direkt am Meer vor Beutetieren. Sie erfüllen die Luft mit einem ohrenbetäubenden Geschnatter und färben die Landschaft schwarz-weiß. Von Trelew aus fliegen Sie in die Metropole Buenos Aires, wo Sie drei Nächte im Komfort-Hotel logieren. (FL)

8. Tag Willkommen in Argentinien! Am

Morgen endet Ihre Kreuzfahrt in Ushuaia und Sie gehen von Bord, um gen Norden nach Trelew zu fliegen. Hier erwartet Sie bereits Ihre lokale Reiseleitung für die Weiterfahrt nach Puerto Madryn. Ein gemeinsames Abendessen stimmt Sie auf die folgenden Tage ein, die ganz im Zeichen der Natur- und Tierbeobachtung stehen. (FA) 9. Tag Naturparadies Halbinsel Valdés

Heute fahren Sie auf die Halbinsel Valdés. Die etwa 3.625 km² große Península Valdés liegt in der argentinischen Provinz Chubut an der Atlantik-Küste. Das vielfältige Naturreservat zählt zum UNESCOWeltnaturerbe. Hier besuchen Sie die beeindruckende See-Elefanten-Kolonie am Strand von Punta Delgada. Nachmittags geht es zurück nach Puerto Madryn. (FM) 10. Tag Punta Tombo Nach dem Früh-

stück unternehmen Sie einen Ganztagsaus-

tionellen Steakhaus. Hier haben Sie die Möglichkeit, einer spektakulären TangoShow beizuwohnen. (FA) 12. Tag Buenos Aires Morgens setzen Sie

Ihre Stadtbesichtigung fort und besuchen zum krönenden Abschluss das Teatro Colón, eines der berühmtesten Opernhäuser der Welt. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Am Abend erwartet Sie ein gemeinsames Abschiedsessen. (FA)

11. Tag Buenos Aires Auf Ihrer Stadtbe-

sichtigung besuchen Sie u. a. das pittoreske Hafenviertel La Boca, das für seine bunt gestrichenen Häuser berühmt ist. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Abends speisen Sie in einem tradi-

13. Tag Rückflug (F) 14. Tag Ankunft in Deutschland

Patagonien und Feuerland (14 Tage)

ab 6.280 €

Termine 07.02. – 20.02.18

14.11. – 27.11.18

Preise p. P. (DZ/Zweibettkabine)

10.02. – 23.02.19 Kat. A

Kat. AA

Kat. AAA

Reisepreis:

6.280 €

6.480 €

6.680 €

Aufpreis für 11 Übernachtungen in Einzelzimmer/ Einzelkabine:

1.990 €

2.090 €

2.190 €

Leistungen • Flüge Frankfurt – Santiago de Chile und Buenos Aires – Frankfurt in der Economy Class (Anschlussflüge auf Anfrage)

• Mahlzeiten laut Reiseverlauf (F = Frühstück, M = Mittagessen, L = Lunchbox, A = Abendessen)

• Jeweils Deutsch sprechende örtliche Reiseleitung • Innersüdamerikanische Flüge in der Economy Class • Deutsch sprechende Expeditionsleitung an Bord • 5-tägige Kreuzfahrt ab Punta Arenas bis Ushuaia an der MV Stella Australis Bord der MV Stella Australis mit 4 Übernachtungen • Transfers und Ausflüge laut Reiseverlauf in an Bord inkl. Vollpension und kostenfreien modernen landestypischen Reisebussen Erfrischungsgetränken sowie ausgewählten • Koffer-Service in Hotels, Häfen und Flughäfen Weinen und Spirituosen an der Bar während der • Eintrittsgelder

Öffnungszeiten

• 7 Übernachtungen in Komfort-Hotels in Santiago de Chile, Puerto Madryn und Buenos Aires

• Lernidee-Infopaket mit Reiseliteratur

Nicht enthalten: Trinkgelder, Wunsch-Ausflüge Reisepapiere und Impfungen: Reisepass erforderlich. Keine Impfungen vorgeschrieben. Mindestteilnehmerzahl: 10 Gäste (vgl. 7.1 unserer Allgemeinen Reisebedingungen), Maximalteilnehmerzahl: 14 Gäste

95


DAS SCHIFF ZUR REISE AUF DEN SEITEN 92 UND 93

Ihr Expeditionsschiff MV Skorpios II Das 70 m lange und 10 m breite Schiff wurde speziell konstruiert, um in den Gewässern der chilenischen Fjord-Landschaft des Südpazifiks zu kreuzen. Die MV Skorpios II bietet auf 5 Decks Platz für maximal 106 Gäste und verfügt über offene Panoramadecks, sodass Sie die Aussicht auf die zauberhaften Landschaften unverstellt genießen können. Wir haben für Sie gemütliche Außenkabinen auf dem Parthenon-Deck (Deck 3) reserviert. Gerne reservieren wir Ihnen auf Anfrage auch eine Außenkabine auf dem Olympo-Deck (Deck 4) oder in den Kategorien Junior-Suite und Master-Suite, die sich ebenfalls auf dem Olympo-Deck (Deck 4) befinden. Neben Ihrer Deutsch sprechenden Reiseleitung werden Sie von spezialisierten Englisch sprechenden Naturführern begleitet. Im Bordrestaurant werden Sie mit chilenischen und internationalen Köstlichkeiten verwöhnt und in den Bars Quitralco und San Rafael kön-

nen Sie nach erlebnisreichen Tagen bei erstklassigen chilenischen Weinen entspannen. Während der Kreuzfahrt sind alle Getränke bereits im Reisepreis enthalten. Ein Bordarzt kümmert sich um Ihr gesundheitliches Wohlbefinden und ein Wäsche-Service steht Ihnen ebenfalls zur Verfügung. Olympo-Deck (Deck 4) • 6 Außenkabinen (ca. 13 m²) mit Dusche und WC, Plasma-TV • 2 Junior-Suiten (ca. 17 m²) mit Sitzecke, Dusche und WC, Plasma-TV • 2 Master-Suiten (ca. 18 m²) mit Sitzecke, Dusche und WC, Plasma-TV Parthenon-Deck (Deck 3) • 16 Außenkabinen (14 m²) mit Dusche und WC, Plasma-TV Weitere Kabinenkategorien und Decks auf Anfrage. Athos-Deck

501, 502 Brücke

Atenas-Deck

Acropolis-Deck

105 - 118

106 - 116

203 - 215

Restaurant Bar

204 - 216 Parthenon-Deck

301 - 315

Bar

Bar 302 - 316

Olympo-Deck

401 - 409

Sonnendeck 402 - 410 Suite Olympo-Deck

96

Deckplan, darüber: Restaurant, Parthenon-Deck


Kabine der Kategorie A, darunter: Kategorie AA, Kategorie AAA, Restaurant

Ihr Schiff MV Stella Australis

DAS SCHIFF ZUR REISE AUF DEN SEITEN 94 UND 95

Ihr Expeditionsschiff MV Stella Australis Das Schiff wurde 2010 erbaut und verfügt auf 5 Decks über insgesamt 100 Kabinen, die maximal 210 Gäste beherbergen. Die Bordsprachen sind Spanisch und Englisch. Während unserer Gruppen-Termine werden Sie durch eine Deutsch sprechende Reiseleitung betreut. Tagsüber werden an Bord spannende audiovisuelle Vorträge über die Tier- und Pflanzenwelt, Geografie, Gletscherkunde, Ethnografie und Geschichte Patagoniens gehalten. Das Restaurant an Bord bietet kontinentale Küche mit patagonischen Spezialitäten. Ihre Mahlzeiten nehmen Sie zu festgelegten Zeiten ein. Das Mittagessen wird als Buffet serviert. Das Abendessen besteht aus 4 Gängen, bei denen Sie aus zwei Menüs wählen können. In den zwei PanoramaLounges können Sie aus gemütlichen Sitzgelegenheiten die spektakuläre Landschaft

beobachten. Ein kleiner Fitness-Raum ist ebenfalls an Bord vorhanden. Kategorie A – Magallanes-Deck • 34 Außenkabinen (ca. 16 m²) mit Doppelbett oder 2 Einzelbetten, einem großen Fenster, Bad mit Dusche/WC, Heizung/Klimaanlage, Bordtelefon Kategorie AA – Tierra del Fuego-Deck • 36 Außenkabinen (ca. 16 m²) mit Doppelbett oder 2 Einzelbetten, einem großen Fenster, Bad mit Dusche/WC, Heizung/Klimaanlage, Bordtelefon Kategorie AAA – Cabo de Hornos-Deck • 21 Außenkabinen (ca. 15 m²) mit Doppelbett oder 2 Einzelbetten, einem großen Fenster, Bad mit Dusche/WC, Heizung/Klimaanlage, Bordtelefon

Darwin-Deck Lounge Fitnessraum

Cabo De Hornos-Deck

Brücke

Lounge

Tierra Del Fuego-Deck

Lounge

Magallanes-Deck

Patagonia-Deck Restaurant

Bordküche

Kategorie A Kategorie B Kategorie AAA Kategorie AAA Sup Auf Landgang

97

Kategorie AA Kategorie AA Sup


LATEINAMERIKA

ab 10.840 €

Unterwegs in der Antarktis mit der MS Plancius

17-tägige Schiffsreise mit 12-tägiger Expeditions-Kreuzfahrt in die Antarktis Buenos Aires

Ushuaia

Antarktis

Natur Abenteuer

Tiere

Bewegung

Expedition

Pionierpfade

Was macht diese Reise einzigartig? • 12-tägige Kreuzfahrt mit dem Expeditionsschiff MS Plancius mit 11 Übernachtungen an Bord in komfortabler Außenkabine • Qualifizierte und erfahrene deutschsprachige Lernidee-Reiseleitung ab/bis Buenos Aires • Workshops, Exkursionen und Vorträge von sehr qualifiziertem Expeditions-Team • Foto-Experte für Foto-Workshop für Anfänger und Fortgeschrittene an Bord • Einzigartige Tierwelt: Beobachtung von Walen, See-Elefanten, Pinguinen und Seevögeln • Zodiac-Exkursionen in überwältigender Natur: Kalbende Gletscher und Eisberge • Vielseitige Aktivitäten: Schneeschuhwandern, Bergsteigen und Kajakfahren • Zeltübernachtung im Antarktis-Camp möglich • Attraktives Vorprogramm in Buenos Aires

Vorgesehenes Hotel ORT

ÜBERNACHTUNGEN

KOMFORT

Buenos Aires

2 • The Brick by MGallery

●●●●

Expeditions-Kreuzfahrt in die Antarktis Der Weiße Kontinent, eines der letzten Geheimnisse der Erde – unberührt, einsam, wild und faszinierend zugleich. Zodiac-Exkursionen führen Sie hautnah zu riesigen Walen, Pinguin-Kolonien und See-Elefanten. Spüren Sie die Macht der Elemente zwischen majestätischen Fjorden, kalbenden Gletschern und glitzernden Eisbergen. Überwältigende Natur – fast gänzlich ohne den Faktor Mensch. Entdecken Sie ein noch intaktes Ökosystem am anderen Ende unserer Welt, das es unbedingt zu bewahren gilt. 1. Tag Flug nach Buenos Aires 2. Tag Willkommen in Argentinien! Begrü-

ßung am Flughafen und Fahrt zu Ihrem zentral gelegenen Komfort-Hotel. Mittags beginnt Ihr Spaziergang durch Buenos Aires mit seinen malerischen Stadtvierteln und urigen Tango-Kneipen. WillkommensAbendessen in einem traditionellen Steakhaus. Zwei Übernachtungen in Buenos Aires. (A) 3. Tag Tango am Rio de la Plata Vormittags setzen Sie Ihre Stadtbesichtigung in Buenos Aires fort. Nach einer Fahrt mit der ältesten Metro Südamerikas spazieren Sie durch das pittoreske Hafenviertel La Boca mit seinen legendären bunten Häusern. Der Nachmittag steht Ihnen für eigene Entdeckungen zur freien Verfügung. Abends haben Sie auf Wunsch die Möglichkeit, eine Tango-Show zu besuchen. (FA) 4. Tag In der südlichsten Stadt der Erde

Sie fahren mit der MS Plancius. Details finden Sie auf Seite 101.

„ Der Freibeuter Francis Drake entdeckte 1578 auf seiner Weltumseglung zufällig die nach ihm benannte Drake-Passage.“ Michael Lange, Antarktis-Experte

Morgens Flug von Buenos Aires nach Ushuaia auf Feuerland, dem Tor zur Antarktis im Schatten schneebedeckter Gebirgsketten. Hier erwartet Sie Ihr Expeditionsschiff MS Plancius, dessen Crew Sie herzlich begrüßt. Nachmittags heißt es: Leinen los! Von der südlichsten Stadt der Erde fahren Sie durch den wildzerklüfteten und malerischen Beagle-Kanal gen Süden. Die letzten klei98

nen Siedlungen verschwinden hinter Ihnen am Horizont. Das große Abenteuer kann beginnen! Freuen Sie sich auf elf Übernachtungen an Bord der MS Plancius! (FA) 5. und 6. Tag Legendäre Drake-Passage

An diesen beiden Tagen überqueren Sie von Kap Hoorn aus die gefürchtete Drake-Passage. Bis zur Spitze der Antarktischen Halbinsel sind es ca. 1.050 Seemeilen. In diesem Gebiet trifft wärmeres Wasser von der Küste Südamerikas auf das polare Wasser der Antarktis und sorgt so für ein besonders reichhaltiges Nahrungsangebot. So ist es nicht verwunderlich, dass Wander-, Graukopf-, Schwarzbrauen- und Ruß-Albatros sowie diverse Sturmschwalbenarten zu Ihren ständigen Begleitern zählen. Unweit der Südlichen Shetland-Inseln tauchen sie dann wie aus dem Nichts auf – die ersten majestätischen Eisberge. (FMA) 7. bis 12. Tag Mythos Antarktis Auf der

Fahrt zum antarktischen Kontinent passieren Sie die Melchior-Inseln und den Schollaert-Kanal zwischen Brabant und Anvers Island. An besonders beeindruckenden Orten wie dem Neumayer-Kanal oder Wiencke Island ankern Sie und erkunden die Umgebung zu Fuß, mit Zodiacs oder Kajaks. Auch Schneeschuhwanderer und Bergsteiger kommen entlang dieser wunderschönen Küste auf ihre Kosten. Bei günsti-


Mit dem Kajak im ewigen Eis

Antarktische Halbinsel

gen Witterungsverhältnissen besuchen Sie die historische britische Forschungsstation in Port Lockroy auf Goudier Island, heute Museum und Poststation. Unweit halten Sie bei Jougla Point Ausschau nach Eselspinguinen, Blauaugenkormoranen, Seeleoparden, Krabbenfresserrobben und Walen. Wenn es die Eisverhältnisse erlauben, passieren Sie die enge Lemaire-Straße und gelangen nach Petermann Island, dem südlichsten Punkt Ihrer Reise, Heimat von Adelie-Pinguinen und Kormoranen. Auf Pleneau Island aalen sich gewaltige See-Elefanten am Strand. In den tiefblauen Gewässern sichtet man oft Buckel-, Zwergund Finnwale. Das Gebiet ist ideal für Kajak-Ausflüge, Schneeschuhwanderungen und Bergbesteigungen. In Neko Harbour gehen Sie in einem atemberaubenden Gletschergebiet mit kalbenden Eisbergen und tief eingeschnittenen Fjorden an Land. Wer Lust hat, kann die Welt der glitzernden Eisberge am Fjord mit Kajaks, Zodiacs oder zu Fuß erkunden. Über Nacht ankern Sie in Paradise Bay, wo an Land ein Zelt-Camp errichtet wird, in dem Sie auch übernachten können – ein einmaliges und unvergessliches Erlebnis. Das Gebiet rund um den Errera-Kanal ist von erhabener Schönheit, eine bizarre Welt aus schneebedeckten schwarzen Felsen und Eisbergen in allen Schattierungen. Je nach Witterung gehen Sie auf Danco Island, Cuverville Island, Orne Island und Rongé Island an Land. Schließlich erreichen Sie wieder die malerische Inselgruppe Melchior Islands, wo Sie mit etwas Glück noch einmal auf Seeleoparden, Krabbenfresserrobben und Wale treffen. Von hier geht es hinaus auf die offene See. Buckelwale begleiten Ihre Fahrt zu den Südlichen Shetland-Inseln, wo Sie die letzten Eisberge sichten. (FMA)

13. und 14. Tag Auf hoher See Auf der

Fahrt gen Norden überqueren Sie noch einmal die Drake-Passage, begleitet von einer Vielzahl von Seevögeln. Unterhaltsame Vorträge sorgen für Kurzweil an Bord. (FMA) 15. Tag Wieder auf Feuerland Morgens

läuft Ihr Expeditionsschiff in Ushuaia ein. Hier heißt es Abschied nehmen von Ihrem schwimmenden Zuhause und seiner liebenswerten Crew. Sie fahren zum Flugha-

fen und fliegen zurück nach Buenos Aires. (F) 16. Tag Buenos Aires und Rückflug Der

Vormittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Nachmittags fahren wir Sie zum Flughafen, von wo Sie Ihren Rückflug antreten. (F) 17. Tag Ankunft in Deutschland

Antarktis-Kreuzfahrt (17 Tage)

ab 10.840 €

Termin 14.02. – 02.03.19

Preise p. P. (DZ/Zweibettkabine) Reisepreis: Aufpreis für 14 Übernachtungen in Einzelzimmer/Einzelkabine Aufpreis für Flüge von/zu anderen deutschen Flughäfen:

Kabine mit Bullauge

Kabine mit Fenster

DeluxeKabine

SuperiorKabine

10.840 €

11.140 €

11.740 €

12.340 €

5.750 €

5.950 €

6.400 €

6.800 €

170 €

Wunsch-Ausflug Tango-Show in Buenos Aires:

ab 105 €

Leistungen • Alle Ausflüge und Besichtigungen laut Reiseverlauf • Flüge Frankfurt – Buenos Aires – Ushuaia und Ushuaia – Buenos Aires – Frankfurt mit • Alle Zodiac-Exkursionen laut Reiseverlauf renommierter Fluggesellschaft in der Economy Class • Attraktives Landprogramm inkl. • 11 Übernachtungen an Bord des ExpeditionsSchneeschuhwandern, Bergsteigen, Fotoschiffes MS Plancius in einer Außenkabine Ihrer Workshops und Kajakfahren gewählten Kategorie • Zeltübernachtung im Antarktis-Camp möglich • 3 Übernachtungen im Komfort-Hotel • Verleih von Gummistiefeln und Schneeschuhen in Buenos Aires • Mahlzeiten laut Reiseverlauf (F = Frühstück, • Qualifizierte und erfahrene deutschsprachige M = Mittagessen, A = Abendessen) Lernidee-Reiseleitung ab/bis Buenos Aires • Erfahrenes englisch- und deutschsprachiges Expeditions-Team für Vorträge und Exkursionen

• Snacks, Tee und Kaffee an Bord

• Foto-Experte an Bord

• Informationsmaterial vor Abreise

• Alle Bustransfers laut Reiseverlauf

Nicht enthalten: Trinkgelder, Wunsch-Ausflüge Reisepapiere und Impfungen: Reisepass erforderlich. Keine Impfungen vorgeschrieben. Mindestteilnehmerzahl: 10 Gäste (vgl. 7.1 unserer Allgemeinen Reisebedingungen), Maximalteilnehmerzahl: 20 Gäste

99


LATEINAMERIKA

ab 4.230 €

Expedition ins Eis

6-/8-/10-tägige Antarktis-Kreuzfahrt mit Überflug der Drake-Passage

Punta Arenas

King George-Insel

Antarktis

Natur

Tiere

Expedition

Komfort Abenteuer

Was macht diese Reise einzigartig? • Einzige Antarktis-Kreuzfahrt mit Überflug von Kap Hoorn und Drake-Passage – Sie ersparen sich die mühsame Überfahrt durch das oft stürmische Gebiet • Kleines und komfortables Expeditionsschiff mit höchstens 68 Gästen, alle Kabinen sind Außenkabinen • Besuch antarktischer Forschungsstationen • In etwas weniger als 2 Flugstunden von Punta Arenas in Chile zur King George-Insel der Südlichen Shetland-Inseln – Und schon stehen Sie vor den Toren des Weißen Kontinents! • Berge, Eisberge und Gletscher, Pinguine, Robben und Wale, unglaubliche Lichtverhältnisse in unvergesslichen Landschaften • Tägliche Aktivitäten wie z. B. Landausflüge, kurze Wanderungen, Erkundungen per Zodiac und Vorträge

Vorgesehenes Hotel ORT

ÜBERNACHTUNGEN

KOMFORT

Punta Arenas

2 • Cabo de Hornos

●●●●

Antarktis-Kreuzfahrt mit Überflug von Kap Hoorn und Drake-Passage Die Besonderheit dieser Antarktis-Kreuzfahrt: Anders als bei den meisten anderen Kreuzfahrten überfliegen Sie die für Mägen und Nerven schwierige Drake-Passage. Ganz bequem geht es per Flugzeug zur King George-Insel und erst dort an Bord Ihres komfortablen Expeditionsschiffs. Mit der Ocean Nova oder Hebridean Sky tauchen Sie in den kommenden Tagen in die dramatische Welt des ewigen Eises ein. Majestätische Tafeleisberge und eine faszinierende Tierwelt bestimmen das Bild. Beobachten Sie SeeElefanten, Wale und Pinguine! Wetter- und Eisverhältnisse sowie örtliche Bedingungen sind maßgeblich für die genaue Route und mögliche Anlandungen. Ihr Englisch sprechendes Expeditions-Team arrangiert die tägliche Route, um ein Höchstmaß an Erlebnissen zu ermöglichen. Drei Varianten bieten wir Ihnen für diesen Reise-Baustein an. Klassische Antarktis 8-tägige Kreuzfahrt ab/bis Punta Arenas

Die Reise beinhaltet den Flug zur Antarktis und zurück sowie die Kreuzfahrt entlang der antarktischen Halbinsel nach Süden bis zum Lemaire-Kanal. Antarktis mit Polarkreis 10-tägige Kreuzfahrt ab/bis Punta Arenas

Die Reise beinhaltet den Flug zur Antarktis und zurück sowie die Kreuzfahrt

entlang der antarktischen Halbinsel nach Süden bis zum Polarkreis. Antarktis Express 6-tägige Kreuzfahrt ab Ushuaia/bis Punta Arenas

Die Reise beinhaltet die Kreuzfahrt von Ushuaia in die Antarktis, den Besuch der Südlichen Shetland-Inseln und den Flug zurück nach Punta Arenas.

Natürlich können Sie Ihre Antarktis-Kreuzfahrt mit einer Reise in Südamerika kombinieren. Besonders Chile und Argentinien bieten sich als Rahmenprogramm an. Sprechen Sie uns an, sehr gerne unterbreiten wir Ihnen einen individuellen Vorschlag, der Ihren Wünschen entspricht. Termine 28 Termine zwischen November 2018 und Februar 2019

Preise p. P. (DZ) Zweibett-Kabine:

ab 5.130 €

Dreibett-Kabine:

ab 4.230 €

Leistungen

Sie fahren z. B. mit dem Expeditionsschiff Hebridean Sky.

„ Sie sparen sich die mühsame Überfahrt durch die Drake-Passage und gelangen bequem per Flug in die Antarktis.“ Michael Lange, Antarktis-Experte

• Flug von Punta Arenas in die Antarktis und zurück in der Economy Class

• 1 bzw. 2 Übernachtungen (je nach Programm) im Komfort-Hotel in Punta Arenas

• Antarktis-Kreuzfahrt auf der MS Ocean Nova oder der MS Hebridean Sky inkl. Landausflügen, Vollpension und Getränken während der Mahlzeiten sowie Kaffee, Tee, Wasser und Snacks während der gesamten Kreuzfahrt

• Englisch sprechendes Expeditions-Team und Bordarzt • Wasserdichte Gummistiefel für die AntarktisLandausflüge

Nicht enthalten: Trinkgelder, Wunsch-Ausflüge Reisepapiere und Impfungen: Reisepass erforderlich. Keine Impfungen vorgeschrieben. Mindestteilnehmerzahl: 1 Gast (vgl. 7.1 unserer Allgemeinen Reisebedingungen), Maximalteilnehmerzahl: 71 Gäste

100


Kabine mit Bullauge, darunter: Restaurant, SuperiorKabine, Deluxe-Kabine

Die MS Plancius

DAS SCHIFF ZUR REISE AUF DEN SEITEN 98 UND 99

MS Plancius Kabinen mit Bullauge • Die Kabinen mit Bullauge liegen auf Deck 3 und sind ca. 12,5 m² groß. Sie verfügen über ein Bullauge sowie zwei untere Betten. Zur Ausstattung gehören außerdem private Dusche und Toilette, Haartrockner, Tisch und Stuhl, Flachbild-TV, Telefon- und Internetanschluss sowie reichlich Stauraum für Ihr Gepäck. Kabinen mit Fenster • Die Kabinen mit Fenster liegen auf Deck 4 und sind ca. 12,5 m² groß. Sie verfügen über ein Fenster sowie zwei untere Betten. Zur Ausstattung gehören außerdem private Dusche und Toilette, Haartrockner, Tisch und Stuhl, Flachbild-TV, Telefon- und Internetanschluss sowie reichlich Stauraum für Ihr Gepäck.

602 604 606

502 504

Bar

Observation Lounge

Capitan‘s Cabin

Oberdeck (Deck 4) 401 403 405 407 409 402 404 406 408 410

411 413 415 WC 412 414

428 426 424 422 420 418 416

Hauptdeck (Deck 3) 311 309 307 305 303 301

Restaurant

WC

Superior-Kabine Deluxe-Kabine Kabine mit Fenster

306 304 302

101

501 503

601 603

206 204 202

Superior-Kabinen • Die Superior-Kabinen liegen auf Deck 4 und Deck 5 und sind ca. 21 m² groß. Sie verfügen über zwei Fenster sowie ein Doppelbett. Zur Ausstattung gehören außerdem private Dusche und Toilette, Haartrockner, Sofa, Tisch und Stuhl, Flachbild-TV, Telefon- und Internetanschluss, Kühlschrank sowie reichlich Stauraum für Ihr Gepäck.

Library

Brückendeck (Deck 5)

429 427 425 423 421 419 417

Deluxe-Kabinen • Die Deluxe-Kabinen liegen als Eckkabinen im Heck auf Deck 4 und sind ca. 15 m² groß. Sie verfügen über zwei Fenster sowie zwei untere Betten. Zur Ausstattung gehören außerdem private Dusche und Toilette, Haartrockner, Tisch und Stuhl, Flachbild-TV, Telefon- und Internetanschluss sowie reichlich Stauraum für Ihr Gepäck.

205 203 201

Die MS Plancius wurde 1976 als Meeresforschungsschiff für die Königliche Marine der Niederlande gebaut und von dieser bis 2004 eingesetzt. 2009 wurde das Schiff zu einem modernen Passagier-Schiff mit 53 Kabinen, großzügigen Gemeinschaftsflächen und Beobachtungsplätzen an Deck umgebaut. Das Schiff ist mit einem speziellen Antrieb ausgestattet, der den Geräuschpegel und die Vibration des Schiffes erheblich verringert. Es besitzt die hohe Eisklasse 1B und eignet sich damit perfekt für Fahrten in der Antarktis. Maximal 116 Gäste befinden sich an Bord und werden von erfahrenen mehrsprachigen Antarktis-Experten, der Service-Crew und einem Arzt betreut. Ihrer Lernidee-Gruppe, die maximal 20 Gäste umfasst, steht zudem exklusiv der erfahrene deutschsprachige Lernidee-Reiseleiter zur Verfügung. Neben der für die Gäste offenen Brücke gibt es ein Restaurant/Vortragsraum und eine geräumige Aussichts-Lounge (inkl. Bar) mit großen Fenstern, die eine wunderbare PanoramaAussicht erlauben. Das Schiff bietet außerdem große freie Flächen an Deck mit exzellenter Möglichkeit zur Landschaftsund Tierbeobachtung. Auf Show- und Unterhaltungsprogramm wird bewusst verzichtet, denn die Reise in die Antarktis ist außergewöhnlichen Erkundungen und Entdeckungen gewidmet, wobei unsere Gäste möglichst viel Zeit an Land verbringen. Abendkleidung benötigen Sie für diese Reise nicht. Bringen Sie bequeme Freizeitkleidung für alle Aktivitäten mit. Für die zahlreichen Ausflüge und Landgänge stehen 10 Zodiacs zur Verfügung.

Kabine mit Bullauge


102


Roter Platz und Weiße Nächte, wilde Bären und Schamanen

Russland Das größte Land der Erde bietet zahlreiche einmalig schöne Wasserwege, weite Horizonte, unglaubliche Naturwunder und kulturelle Schätze von Weltrang. Mit unserer Auswahl außergewöhnlicher Schiffsreisen entdecken Sie die gigantischen Ströme und spektakulären Küsten Russlands besonders komfortabel.

Unsere Kreuzfahrten auf der Wolga zeigen Ihnen die volle Vielfalt dieses faszinierenden Flusses. Auf der besonders beliebten Strecke zwischen Moskau und St. Petersburg erleben Sie die Metropolen des europäischen Landesteils sowie die prächtigen Städte des berühmten Goldenen Rings – entweder klassisch oder besonders exklusiv an Bord der MS Volga Dream. Den längsten Strom Europas können Sie aber auch auf seinem eher unbekannten Unterlauf entdecken – auf unserer Kreuzfahrt von Moskau über Kasan und Wolgograd bis zur Mündung ins Kaspische Meer!

Die Seele Sibiriens ergründen Sie bei unseren Kreuzfahrten im Osten Russlands, zum Beispiel bei einer echten Entdecker-Kreuzfahrt, die unsere Russland-Experten für Gäste mit Pioniergeist entwickelt haben: Nach einer kurzen Zugfahrt auf der Ur-Trasse der Transsib reisen Sie auf dem abenteuerlichen Amur durch Russlands Fernen Osten durch die Welt der Schamanen bis ans Japanische Meer!

Bei der Flussreise auf der mächtigen Lena im äußersten Nordosten Sibiriens überqueren Sie kurz vor der Mündung ins Eismeer sogar den Polarkreis. Ganz neu in unserem Programm: eine Expeditions-Kreuzfahrt zu den Naturparadiesen auf und rund um Kamtschatka – gehen Sie auf Tuchfühlung mit Seelöwen, Walen und Braunbären! 103


RUSSLAND

ab 2.490 €

Ihr Komfort-Schiff MS Mstislaw Rostropowitsch

12-tägige Schiffsreise durch Russland mit 6-tägiger Flusskreuzfahrt Ladoga-See

Onega-See

St. Petersburg

Kischi

Mandrogy

Goritzy Rybinsker Stausee

Uglitsch Moskau

Natur

Kultur

UNESCO

Erholung

Geschichte

Was macht diese Reise einzigartig? • Abwechslungsreiche Reiseroute: Beeindruckende Metropolen, historische Städte, ursprüngliche Naturlandschaften • Neues Komfort-Schiff mit Balkonkabinen • Entspannte Aufenthalte in Moskau und St. Petersburg mit Übernachtungen in zentral gelegenen Komfort-Hotels • Exklusive Betreuung: Erfahrene LernideeReiseleitung für höchstens 26 Gäste

Die klassische Wolga-Kreuzfahrt zwischen Moskau und St. Petersburg Erleben Sie eine faszinierende Flusskreuzfahrt in einer eigenen Gruppe von höchstens 26 Gästen mit qualifizierter Lernidee-Reiseleitung. Auf Ihrer Flusskreuzfahrt genießen Sie wunderschöne Uferlandschaften und sehen die goldenen Kuppeln der altrussischen Kirchen und Klöster. Die beiden ungleichen Metropolen im europäischen Teil Russlands, Moskau und St. Petersburg, bilden Anfang und Ende Ihrer Reise. In den beiden weltberühmten Städten logieren Sie je drei Nächte in zentral gelegenen Komfort-Hotels. 1. Tag Anreise Nach der Ankunft in Moskau

• Umfangreiche Landeskundevorträge an Bord

werden Sie am Flughafen von Ihrer Reiseleitung begrüßt und in Ihr zentral gelegenes Komfort-Hotel gefahren. WillkommensCocktail und Abendessen im Hotel. (A)

Vorgesehene Hotels

2. Tag Moskau Heute unternehmen Sie eine

• Begrüßungs- und Abschiedsabendessen in ausgewählten Spezialitätenrestaurants

ORT

ÜBERNACHTUNGEN

KOMFORT

Moskau St Petersburg

3 • Marriott Aurora 3 • Crown Pla a

●●●● ●●●●

Führung durch den Moskauer Kreml. Neben den Kathedralen besichtigen Sie auch die prachtvolle Rüstkammer, wo wertvolle Waffen und Juwelen ausgestellt sind. Anschließend haben Sie Gelegenheit zu einem Bummel über den Roten Platz und durch das berühmte Kaufhaus GUM. Am Nachmittag haben Sie genügend Zeit, um die russische Hauptstadt in eigener Regie zu erkunden. Besuchen Sie zum Beispiel das Kaufhaus Jelissejew, das eine ungeheure Vielfalt an Feinkost-Artikeln in einem sowohl außen als auch innen wunderbar prunkvollen Bauwerk vereint. (F) 3. Tag Moskau Tag zur freien Verfügung.

Sie fahren mit der MS Mstislaw Rostropowitsch. Details finden Sie auf Seite 110.

„ Die märchenhafte Naturlandschaft auf der Insel Kischi ist nur eines Ihrer 10 Ausflugsziele.“ André Sudardjono, Russland-Experte

Wenn Sie das Ausflugspaket buchen, besuchen Sie heute die Tretjakow-Galerie mit ihrer weltweit größten Sammlung berühmter russischer Kunstwerke. Nach dem Mittagessen besichtigen Sie das Neujungfrauen-Kloster, das südlich des Zentrums malerisch an einem See liegt. Nach einer Führung durch die Klosteranlage schlendern Sie auch über den Prominenten-Friedhof. Abendessen in einem Spezialitätenrestaurant, anschließend unternehmen Sie eine abendliche Stadtrundfahrt durch die Metropole. Sie besuchen den Roten Platz und sehen die schönsten Stationen der Moskauer Metro. (FA) 4. Tag Moskau Die Zarenherrschaft, die

russisch-orthodoxe Kirche und die sozialisti104

sche Revolution haben Moskaus Gesicht im Laufe eines Jahrtausends geprägt. Aufwendig restaurierte Gebäude mit neuen architektonischen Akzenten machen die Hauptstadt zu einem einzigartigen Erlebnis. Davon können Sie sich bei der Stadtrundfahrt überzeugen. Am Kreml, dem imposantesten Gebäudekomplex der Stadt, ist Geschichte hautnah zu spüren. Mit dem Bau dieser alten Festungsanlage begann die Stadtgeschichte Moskaus. Dann geht es zum Flusshafen, wo Sie Ihre Kabine auf der komfortablen MS Rostropowitsch beziehen. Am Abend begrüßt Sie der Kapitän beim traditionellen Cocktail, ehe es heißt: Leinen los! (FA) 5. Tag Uglitsch Nach der Passage des Moskau-Wolga-Kanals kreuzt Ihr Schiff flussabwärts auf der oberen Wolga. Hier ist sie noch so schmal, dass Sie das Leben am Ufer beobachten können. Uglitsch, eine der ältesten Städte Russlands, empfängt seine Gäste mit dem Geläut der Kreml-Glocken und lädt zu einem Rundgang ein. Dazu gehört auch ein Besuch der Dimitri-Blut-Kirche, die dort errichtet wurde, wo einst der Sohn Iwans des Schrecklichen ermordet wurde. (FMA) 6. Tag Goritzy Sobald der gewaltige Rybins-

ker Stausee in nördlicher Richtung durchquert ist, geht die Fahrt über viele kleine Flüsse und Seen zum Wolga-BaltischenKanal. Inmitten der tiefsten Provinz, bei Goritzy, liegt eines der ehemals bedeutendsten Klöster Russlands, das Kirilow-Beloserski-Kloster. (FMA) 7. Tag Kischi Nach der Fahrt über den

Onega-See erreicht Ihr Schiff am Nachmittag mit der Insel Kischi den nördlichsten


Dimitri-Blut-Kirche am Uglitscher Stausee

Isaaks-Kathedrale in St. Petersburg

Punkt der Kreuzfahrt. Auf der Insel befindet sich ein zum UNESCO-Weltkulturerbe zählendes Freilichtmuseum mit Denkmälern nordrussischer Holzarchitektur, eingebettet in eine märchenhafte Naturlandschaft. (FMA)

wieder zurück nach St. Petersburg. Eine Bootsfahrt durch die Kanäle der Stadt und ein gemeinsames Abschiedsabendessen im Restaurant beschließen Ihre Reise durch das

8. Tag Mandrogy Heute manövriert Ihr Kapitän das Schiff über den malerischen Fluss Swir. Dieser verbindet den OnegaSee mit dem Ladoga-See und ist an einigen Stellen so schmal, dass immer nur ein Schiff passieren kann. Beim grünen Stopp in Mandrogy werden Flora und Fauna zum hautnahen Erlebnis. Vor der Einfahrt in den Ladoga-See, den größten Süßwassersee Europas, lädt der Kapitän am Abend zum Kapitäns-Cocktail ein. (FMA) 9. Tag St. Petersburg Heute erreichen Sie

das 300 Jahre alte St. Petersburg. Auch als Venedig des Nordens bekannt, zählt Piter sicher zu den schönsten Städten dieser Welt. Sie verlassen nun Ihr schwimmendes Hotel. Eine Stadtrundfahrt erschließt Ihnen die bedeutendsten Sehenswürdigkeiten wie die Peter-und-Paul-Festung und den Winterpalast. Nach dem Mittagessen in der Stadt besuchen Sie die Eremitage, ein Kunstmuseum, das wohl zu den berühmtesten der Erde zählt. Übernachtung in Ihrem zentral gelegenen Komfort-Hotel. (FM) 10. Tag St. Petersburg Heute haben Sie

Gelegenheit, das Venedig des Nordens in eigener Regie zu erkunden. Wenn Sie das Ausflugspaket gebucht haben, besuchen Sie heute Peterhof, das russische Versailles, mit seinen wunderbaren Parkanlagen. Auf der Rückfahrt nach St. Petersburg nehmen Sie Ihr Mittagessen in einem Stadtrestaurant ein. Heute Abend haben Sie unter anderem Gelegenheit zu einem Theaterbesuch. (F) 11. Tag St. Petersburg Wenn Sie das Aus-

flugspaket gebucht haben, fahren Sie heute nach Puschkin und besichtigen den Katharinen-Palast. Die Hauptzierde ist das 2003 mit deutscher Unterstützung rekonstruierte Bernsteinzimmer. Nach einem rustikalen Mittagessen mit Wein und Wodka geht es

Reich der Zaren. Ausflugspaket: Abendliche Bootsfahrt auf den Kanälen der Stadt. (FA) 12. Tag Flug zurück in die Heimat (F)

Klassische Wolga-Kreuzfahrt (12 Tage)

ab 2.490 €

Termine Moskau – St. Petersburg Saison B

St. Petersburg – Moskau

19.06. – 30.06.18 *

Saison A 10.05. – 21.05.18

09.08. – 20.08.18

Saison B

23.08. – 03.09.18

19.07. – 30.07.18 13.09. – 24.09.18

Preise p. P. (DZ/Zweibettkabine)

Saison A

Saison B

Standard-Zweibettkabine, Hauptdeck:

2.490 €

2.590 €

Balkonkabine, Mittel-/Bootsdeck:

2.750 €

2.850 €

Junior-Suite, Haupt-/Mitteldeck:

2.890 €

2.990 €

Deluxe-Balkonkabine, Mittel-/Bootsdeck:

3.150 €

3.290 €

Deluxe-Balkonkabine, Sonnendeck:

3.250 €

3.390 €

Bolschoi-Suite (mit Balkon), Mittel-/Bootsdeck:

3.490 €

3.590 €

Mariinskij-Suite (mit Balkon), Mittel-/Bootsdeck:

3.690 €

3.850 €

Eremitage-Suite (mit Balkon), Sonnendeck:

3.890 €

3.950 €

Einzelkabine:

3.150 €

3.290 €

Aufpreis für Standard-Zweibettkabine zur Alleinbenutzung:

650 €

Aufpreis für innerdeutsche Anschlussflüge:

170 €

* Zu diesem Termin genießen Sie ganze 6 Nächte mehr auf Ihrem komfortablen Kreuzfahrtschiff, da in Moskau und St. Petersburg nicht im Hotel übernachtet wird. Saisonaufpreis: 100 €

Ausflugspaket: Abendliche Bootsfahrt durch St. Petersburg, Katharinen-Palast mit Bernsteinzimmer, Peterhof, Tretjakow-Galerie, Neujungfrauen-Kloster mit Prominenten-Friedhof 5 Ausflüge und 3x Mittagessen:

310 €

Wolga-Kreuzfahrt pur: 8-tägige Wolga-Kreuzfahrt mit 7 Übernachtungen an Bord (StandardZweibettkabine, Hauptdeck) – davon jeweils 1 Übernachtung in St. Petersburg und Moskau, sodass ausreichend Zeit für Besichtigungen bleibt. Flüge und Transfers inklusive. Weitere Kabinenkategorien auf Anfrage. ab 1.890 € Leistungen • Flüge mit Aeroflot oder Lufthansa ab/bis Berlin, Frankfurt, München, Düsseldorf in der Economy Class, andere Flughäfen auf Anfrage • 5 Übernachtungen in der gebuchten Kabine an Bord der MS Rostropowitsch

• Erfahrene Lernidee-Reiseleitung für maximal 26 Gäste an Bord • Deutsch sprechende Reiseleitung bei den Ausflügen sowie in Moskau und St. Petersburg

• 3 Übernachtungen im zentral gelegenen Komfort-Hotel in Moskau

• Willkommens-Cocktail an Bord

• 3 Übernachtungen im zentral gelegenen Komfort-Hotel in St. Petersburg

• Unterhaltsame Bordvorträge, gehalten von Ihrer Lernidee-Reiseleitung

• Mahlzeiten laut Reiseverlauf (F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen) • Besichtigungsprogramm laut Reiseverlauf

• Kapitäns-Cocktail

• Wodka- und Plinsenprobe • Schaschlik-Mittagessen in Mandrogy

Nicht enthalten: Visum-Gebühr (Russland: 82 €), Trinkgelder, Ausflugspaket Reisepapiere und Impfungen: Visum für Russland und Reisepass erforderlich. Keine Impfungen vorgeschrieben. Mindestteilnehmerzahl: 10 Gäste (vgl. 7.1 unserer Allgemeinen Reisebedingungen), Maximalteilnehmerzahl: 26 Gäste

105


RUSSLAND

ab 3.350 €

Ihr Boutique-Schiff Volga Dream

13-tägige Schiffsreise in Russland mit 7-tägiger Flusskreuzfahrt an Bord der MS Volga Dream Ladoga-See

St. Petersburg

Bestellen Sie auch unsere Detailbroschüre zu Flusskreuzfahrten mit der Volga Dream!

Onega-See

Kischi

Mandrogy

Goritzy Rybinsker Stausee

Uglitsch

Jaroslawl

Moskau

Kultur

Musik und Kunst

Kulinarik

Komfort

Erholung UNESCO

Was macht diese Reise einzigartig?

Wolga-Sinfonie – Komfort-Kreuzfahrt zwischen Moskau und St. Petersburg auf der Volga Dream

• Mehrtägige Aufenthalte in den pulsierenden Metropolen Moskau und St. Petersburg, dort Übernachtungen in zentral gelegenen Komfort-Hotels

Erleben Sie diese exklusive Wolga-Kreuzfahrt für Genießer – an Bord des PremiumSchiffes MS Volga Dream lässt sich der längste Fluss Europas am komfortabelsten bereisen! Ihre Reise verläuft zwischen den ungleichen Metropolen Moskau und St. Petersburg, wo Sie jeweils drei Nächte stilvoll in zentral gelegenen Komfort-Hotels logieren. An Bord erwarten Sie ausgesuchte russische und internationale Spezialitäten sowie ein exquisites Unterhaltungsprogramm. Fügen Sie Ihrer Wolga-Sinfonie eine persönliche Note hinzu: Wählen Sie aus einem der zahlreichen Termine, entscheiden Sie sich für Ihre bevorzugte Reiserichtung und sprechen Sie uns zu Ihren Sonderwünschen an!

• Abwechslungsreiches Unterhaltungsprogramm an Bord

1. Tag Anreise Heute fliegen Sie nach

• Entspanntes Reisen auf dem kleinen Boutique-Schiff MS Volga Dream in Begleitung Deutsch sprechender Reiseleitung • Exzellente europäische Küche an Bord • Höchste Service-Qualität auf Russlands Flüssen

• Vielfältige Reiseroute mit zahlreichen Besichtigungen

Vorgesehene Hotels (Gold-Variante) ORT

ÜBERNACHTUNGEN

KOMFORT

Moskau St Petersburg

3 • Marriott Royal Aurora 3 • Kempinski Moika 22

●●●● ●●●●

Vorgesehene Hotels (Platinum-Variante) ORT

ÜBERNACHTUNGEN

KOMFORT

Moskau

3 • St Regis ikolskoje oder 3 • Ararat Park Hyatt 3 • Grand Hotel urope

●●●●●

St Petersburg

Sie fahren mit der MS Volga Dream. Details finden Sie auf Seite 111.

„Genießen Sie eine exklusive Kreuzfahrt auf dem komfortabelsten Schiff auf der Wolga!“ André Sudardjono, Russland-Experte

●●●●● ●●●●●

Moskau! Hier begrüßt Sie Ihre Reiseleitung am Flughafen und Sie fahren zu Ihrem zentral gelegenen Komfort-Hotel, das nur wenige Fußminuten vom Kreml und vom Roten Platz entfernt liegt. 2. Tag Moskau Nach einem reichhaltigen Frühstücksbüfett unternehmen Sie eine orientierende Stadtrundfahrt. Dabei besuchen Sie die imposante Erlöser-Kathedrale sowie den Prominenten-Friedhof beim Neujungfrauen-Kloster, wo viele berühmte Persönlichkeiten wie Raissa Gorbatschowa und Nikita Chruschtschow beigesetzt sind. Der Nachmittag steht Ihnen für eigene Unternehmungen zur freien Verfügung. (F) 3. Tag Moskau Am Morgen spazieren Sie bequem zum Kreml, dem Machtzentrum Russlands. Auf dem Kreml-Gelände besichtigen Sie die Mariä-EntschlafensKathedrale mit ihren prächtigen Fresken und unternehmen eine Führung durch die Rüstkammer. Der Nachmittag steht für eigene Erkundungen zur freien Verfügung. Wir empfehlen einen Bummel durch das Kaufhaus GUM oder einen Besuch des wunderschönen Jugendstilkaufhauses Jelissejew an der Twerskaja. (F) 4. Tag Moskau Heute besuchen Sie die

Tretjakow-Galerie, die mit über 100.000 Exponaten die weltweit größte Sammlung berühmter russischer Kunst präsentiert. Danach unternehmen Sie eine Metro106

führung und besichtigen die schönsten Stationen. Anschließend fahren Sie zum nördlichen Flusshafen und beziehen Ihre Kabine auf der Volga Dream. An Bord begrüßt Sie Ihr Kapitän beim traditionellen Cocktail mit Sekt und Häppchen, ehe es heißt: Leinen los! (FA) 5. Tag Uglitsch Durch den Moskau-

Wolga-Kanal fahren Sie jetzt nordwärts zu den Städten des Goldenen Rings, Uglitsch und Jaroslawl. Uglitsch, eine der ältesten Städte Russlands, empfängt Sie mit dem Geläut der Kreml-Glocken und lädt zu einem Rundgang ein. Dazu gehört ein Besuch der Dimitri-Blut-Kirche, die an der Stelle errichtet wurde, wo einst der Sohn Iwans des Schrecklichen ermordet wurde. Eigens für Sie haben wir in der Kirche ein exklusives Chorkonzert organisiert. (FMA) 6. Tag Jaroslawl An der Mündung des

Flusses Kotorosl liegt Jaroslawl, eine der malerischsten Städte des Goldenen Rings. Jaroslawl feierte 2010 seinen 1.000. Geburtstag! Den historischen Stadtkern bildet das mit dicken Mauern und Türmen umgebene Christi-Verklärungs-Kloster. Hier besichtigen Sie auch das Erlöser-Kloster aus dem 12. Jh. und die Prophet-EliasKirche. (FMA) 7. Tag Goritzy Durch den gewaltigen

Rybinsker Stausee geht Ihre Fahrt über viele kleine Flüsse und Seen zum WolgaBaltischen-Kanal. Inmitten der tiefsten


Peter-und-Paul-Festung in St. Petersburg

UNESCO-Weltkulturerbe: Freilichtmuseum auf der Insel Kischi

Provinz, bei Goritzy, liegt eines der ehemals bedeutendsten Klöster Russlands, das Kirillow-Beloserski-Kloster. Heute kann hier ein Ikonen-Museum besichtigt werden. (FMA)

12. Tag St. Petersburg Heute besichtigen Sie in Puschkin den Katharinen-Palast mit dem 2003 vollständig rekonstruierten Bernsteinzimmer. Ihr Mittagessen nehmen Sie zünftig – mit Folklore und Wodka – in einem typisch russischen Gasthof ein. Am Nachmit-

8. Tag Kischi Nach der Fahrt über den Onega-See erreicht Ihr Schiff am Nachmittag mit der Insel Kischi den nördlichsten Punkt der Kreuzfahrt. Auf der Insel befindet sich ein zum UNESCO-Weltkulturerbe zählendes Freilichtmuseum mit Denkmälern nordrussischer Holzarchitektur, eingebettet in eine märchenhafte Naturlandschaft! Nach einem Spaziergang über die Insel nimmt Ihr Schiff jetzt wieder Kurs in Richtung Süden. Vom OnegaSee fahren Sie jetzt in den malerischen Fluss Swir ein. (FMA) 9. Tag Mandrogy Ihr Schiff fährt auf dem

Fluss Swir bis zum kleinen Dörfchen Mandrogy, das im Zweiten Weltkrieg komplett zerstört, aber in den 90er Jahren im traditionellen karelischen Stil als Musterdorf vollständig wieder aufgebaut wurde. (FMA) 10. Tag St. Petersburg Heute erreichen Sie

das Venedig des Nordens, St. Petersburg. Sie verabschieden sich von Ihrem schwimmenden Hotel und unternehmen eine orientierende Stadtrundfahrt mit Innenbesichtigung der Peter-und-Paul-Festung. Nach dem Mittagessen besuchen Sie die Eremitage, eines der angesehensten Kunstmuseen der Welt. Es beherbergt eine Fülle an Meisterwerken und Kunstschätzen, die schlicht und ergreifend überwältigend ist! Im Herzen der Stadt beziehen Sie Ihr Zimmer im Komfort-Hotel. (FM) 11. Tag St. Petersburg Heute unterneh-

men Sie einen Ausflug nach Peterhof, der ältesten und wohl schönsten Zarenresidenz, auch als Versailles des Ostens bekannt. Sie besichtigen den herrlichen Park mit seinem englischen Landschaftsgarten und den in aller Welt bekannten Brunnen und Wasserspielen. (F)

tag besuchen Sie das Fabergé-Museum. (FM) 13. Tag St. Petersburg und Heimreise

Heute feiern Sie Abschied von Russland! Nach dem Transfer zum Flughafen geht es in Richtung Heimat. (F)

Wolga-Sinfonie (13 Tage)

ab 3.350 €

Termine Moskau – St. Petersburg Saison B

18.05. – 30.05.18

St. Petersburg – Moskau 16.07. – 28.07.18 *

Saison A 15.08. – 27.08.18

26.09. – 08.10.18 *

28.07. – 09.08.18 * 21.08. – 02.09.18 *

Saison B

12.06. – 24.06.18 **

02.09. – 14.09.18

** 12 Übernachtungen an Bord

20.09. – 02.10.18 *

24.05. – 05.06.18

Preise p. P. (DZ/Zweibettkabine, Gold-Variante)

Saison A

Saison B

Standard-Kabine, Kabinendeck:

3.350 €

3.850 €

Superior-Kabine, Hauptdeck:

3.850 €

4.350 €

Deluxe-Kabine, Promenadendeck:

4.350 €

4.850 €

Deluxe-Kabine, Sonnendeck:

4.550 €

5.050 €

Junior-Suite, Promenaden-/Sonnendeck:

5.250 €

5.750 €

Deluxe-Junior-Suite, Sonnendeck:

5.950 €

6.450 €

Owner’s Suite, Promenadendeck:

7.150 €

7.650 €

Einzelkabine, Promenadendeck und Einzelzimmer in Hotels:

5.150 €

5.650 €

Deluxe-Einzelkabine, Sonnendeck und Einzelzimmer in Hotels:

5.850 €

6.350 €

* Zu diesen Terminen bieten wir eine Platinum-Variante mit kleineren Gruppen und noch edleren Hotels an. Aufpreis: 1.500 €

Zweibettkabine zur Alleinbenutzung und Einzelzimmer in Hotels auf Anfrage. Aufpreis für innerdeutsche Anschlussflüge:

170 €

Leistungen • Linienflüge ab/bis Frankfurt, Berlin, München, Düsseldorf mit Lufthansa in der Economy Class

• Besichtigungsprogramm mit Deutsch sprechender Reiseleitung

• 6 Übernachtungen in der gebuchten Kategorie

• Vollpension an Bord: Frühstücksbüfett, Mittagessen, Nachmittagstee, Abendessen

• Gold 3 Übernachtungen im Komfort-Hotel in Moskau (Marriott Royal Aurora oder gleichwertig)

• Tischgetränke zu den Mahlzeiten an Bord

• Gold 3 Übernachtungen in St. Petersburg im zentral (Hauswein, Bier, Erfrischungsgetränke) • Weitere Mahlzeiten laut Reiseverlauf (F = Frühgelegenen Komfort-Hotel Kempinski Moika 22 stück, M = Mittagessen, A = Abendessen) • Gold Maximale Gruppengröße: 25 Gäste • Platinum 3 Übernachtungen im De-luxe-Hotel in Moskau (St. Regis Nikolskoje oder Ararat Park Hyatt)

• Russische Begrüßungszeremonie, Wodkaprobe

• Platinum 3 Übernachtungen in St. Petersburg im De-luxe-Hotel Belmond Grand Hotel Europe

• Tägliche Cocktail-Stunde mit Pianomusik

• Platinum Maximale Gruppengröße: 15 Gäste

• Willkommens-Cocktail mit dem Kapitän • Fruchtkorb in jeder Kabine bei Ankunft • Klassische Konzerte an Bord • Unterhaltsame Bordvorträge

Nicht enthalten: Visum-Gebühr (Russland: 82 €), Trinkgelder, Wunsch-Ausflüge Reisepapiere und Impfungen: Visum für Russland und Reisepass erforderlich. Keine Impfungen vorgeschrieben. Mindestteilnehmerzahl: 1 Gast für Deutsch sprechende Reiseleitung, 80 Gäste für das gesamte Schiff (vgl. 7.1 unserer Allgemeinen Reisebedingungen)

107


RUSSLAND

ab 3.670 €

Basilius-Kathedrale in Moskau

13-/14-tägige Flusskreuzfahrt durch Russland auf der Wolga von Moskau bis Astrachan

Bestellen Sie auch unsere Detailbroschüre zu Flusskreuzfahrten mit der Volga Dream!

Jaroslawl

Uglitsch Moskau

Nischni Nowgorod Kasan

Samara

Saratow

Auf der mächtigen Wolga vom Roten Platz ans Kaspische Meer

Wolgograd

Astrachan Kaspisches Meer

Natur

Kultur

UNESCO

Komfort

Geschichte

Was macht diese Reise einzigartig? • Entspanntes Reisen auf der MS Volga Dream, dem komfortabelsten Kreuzfahrtschiff auf der Wolga • Außergewöhnliche und abwechslungsreiche Route von Moskau nach Astrachan • Exzellente Küche und hervorragender Service an Bord der Volga Dream • Begegnung mit der tatarischen Kultur in Kasan • Auf den Spuren der Wolga-Deutschen in Saratow • Wolgograd: Monumentalstatue Mutter Heimat • Aller guten Dinge sind drei: UNESCO-Weltkulturerbe-Stätten in Moskau (Kreml und Roter Platz), Jaroslawl (Altstadt) und Kasan (Kreml)

Diese einzigartige Wolga-Flusskreuzfahrt für Genießer führt Sie auf außergewöhnlicher und abwechslungsreicher Route von Moskau in Richtung Süden bis nach Astrachan. Sie bereisen den längsten Fluss Europas mit der stilvollen Volga Dream, einem der besten Schiffe in Russland. Unterwegs lernen Sie die bedeutendsten Städte an der Wolga kennen: die alte Handelsstadt Nischni Nowgorod, die Tataren-Metropole Kasan sowie die geschichtsträchtigen Städte Samara, Saratow und Wolgograd. Krönender Abschluss Ihrer Wolga-Flusskreuzfahrt ist die Stadt des Kaviars: Astrachan. An Bord der Volga Dream erwarten Sie ausgesuchte Spezialitäten und ein exquisites Unterhaltungsprogramm. Die zahlreichen Ausflüge sind bereits im Reisepreis enthalten. 1. Tag Flug nach Moskau Sie fliegen heute nach Moskau. Vom Flughafen erfolgt der Transfer zum Flusshafen, wo Sie Ihre komfortable Kabine auf dem Boutique-Schiff Volga Dream beziehen. Vor dem Abendessen an Bord haben Sie je nach Ankunftszeit noch Gelegenheit zu Ausflügen in die Stadt. (A) 2. Tag Moskau Nach dem Frühstück starten

Sie zu einer Stadtführung durch die russische Hauptstadt. Eine Fahrt mit der berühmten Moskauer Metro zu den prachtvollsten Stationen wird Sie in Erstaunen versetzen. Nach Ihrem Mittagessen in der Stadt besuchen Sie am Nachmittag die berühmte TretjakowGalerie mit der weltweit größten Sammlung russischer Kunst. (FMA) 3. Tag Moskauer Kreml und Leinen los!

Sie fahren mit der MS Volga Dream. Details finden Sie auf Seite 111.

Heute steht ein Besuch des Moskauer Kremls auf Ihrem Programm. Nach einem Blick in die Rüstkammer mit den Kronjuwelen der Zaren besuchen Sie die mit Ikonen und Fresken geschmückte Auferstehungs-Kathedrale sowie die Erzengel-Kathedrale. Zum Mittagessen fahren Sie zu Ihrem Flusskreuzfahrtschiff und es heißt: Leinen los! Am Abend lädt der Kapitän der MS Volga Dream Sie zum Begrüßungs-Cocktail ein. (FMA) 4. Tag Uglitsch Uglitsch, eine der ältes-

„Entdecken Sie beim Bummel durch Kasan den faszinierenden Architektur-Mix aus Orient und Okzident!“ Anke Pelz, Russland-Expertin

ten Städte Russlands, empfängt Sie mit dem Geläut der Kreml-Glocken und lädt zu einem Rundgang ein. Sie besuchen die Dimitri-Blut-Kirche, die dort steht, wo einst der Sohn Iwans des Schrecklichen ermordet 108

wurde. Eigens für Sie haben wir ein exklusives Chorkonzert organisiert. (FMA) 5. Tag Jaroslawl Zunächst hält Ihr Schiff in Jaroslawl, das 2010 sein 1.000-jähriges Jubiläum feierte. Den historischen Stadtkern bildet das festungsartige Christi-Verklärungs-Kloster. Seit 2005 gehört Jaroslawl zum UNESCO-Weltkulturerbe. Sie besichtigen auch die reich mit Fresken verzierte Prophet-Elias-Kirche aus dem 17. Jh., ein besonders eindrucksvolles Beispiel für den Jaroslawler Baustil. (FMA) 6. Tag Nischni Nowgorod Nischni Now-

gorod war schon im 19. Jh. ein bedeutendes Handelszentrum an der Wolga. Zur Sowjet-Zeit hieß die Stadt Gorki, nach dem dort geborenen Schriftsteller Maxim Gorki, und war für Ausländer gesperrt. Der Physiker und Dissident Andrej Sacharow wurde hierher verbannt. Sie besichtigen den imposanten, die Stadt überragenden Kreml. Besonders sehenswert ist auch die charmante Fußgängerzone. (FMA) 7. Tag Kasan Kasan, die Hauptstadt der

Tatarischen Autonomen Republik, war ursprünglich ein Tataren-Khanat; Mitte des 16. Jh. wurde es von Iwan dem Schrecklichen erobert. Heute erhebt sich im Weißen Kreml von Kasan in direkter Nachbarschaft zu einer christlichen Kathedrale eine neue Moschee. Am Nachmittag besichtigen Sie den Kreml mit der Moschee sowie die alte Kasaner Universität und die Peter-und-


Mariä-Geburt-Kathedrale in Nischni Nowgorod

Kasan

Paul-Kathedrale. Gegen Abend legt Ihr schwimmendes Hotel in Richtung Süden ab. Genießen Sie das vielfältige Unterhaltungsprogramm an Bord! (FMA)

12. Tag Astrachan Astrachan, einst ein

8. Tag Samara Sie erreichen Samara gegen

Mittag. Schon von Weitem grüßt eines der gigantischsten Denkmäler an der Wolga. Das Monument des Ruhms ist der Luftfahrtindustrie gewidmet, die hier eine große Rolle spielt. Bis 1990 war die Stadt daher für Ausländer gesperrt. Sie unternehmen eine Stadtrundfahrt und besichtigen das Museum für Raumfahrt. (FMA) 9. Tag Saratow Am Morgen erreicht Ihr

Schiff Saratow. Die Stadt gehörte einst zum Siedlungsgebiet der Wolga-Deutschen. Der russische Kosmonaut Juri Gagarin, der als erster Mensch in den Weltraum flog, ist wohl der berühmteste Sohn der Stadt. Nach einer Stadtrundfahrt und dem Besuch im Radischew-Kunstmuseum legt Ihr Schiff am frühen Abend wieder ab. (FMA) 10. Tag Wolgograd Heute erreichen Sie

Wolgograd. Gegründet 1590 als Festung Zarizyn, entwickelte sich die Stadt rasch zu einem bedeutenden Hafen und Handelszentrum. 1943 wurde die Stadt komplett zerstört und anschließend im Stil des Sowjetischen Realismus neu aufgebaut. Im Rahmen Ihrer Stadtrundfahrt besuchen Sie u. a. den Memorial-Komplex auf dem Mamajew-Hügel. Hier befindet sich eine der höchsten Statuen der Welt: Mutter Heimat ragt mit erhobenem Schwert stolze 85 m in die Höhe. Am Abend fahren Sie flussabwärts weiter in Richtung Süden. An der Stelle, wo der Wolga-DonKanal in die Wolga mündet, bestaunen Sie die größte Lenin-Statue Russlands. (FMA) 11. Tag Auf dem Weg nach Astrachan

Durch die scheinbar endlose Steppe fahren Sie weiter in Richtung Süden. Lassen Sie sich von den spannenden Vorträgen Ihrer Reiseleitung unterhalten oder entspannen Sie auf dem Sonnendeck. Am Abend erreichen Sie Astrachan. (FMA)

Khanat der Tataren, liegt im äußersten Südosten Russlands, kurz vor der WolgaMündung ins Kaspische Meer. Astrachan war und ist Zentrum der Kaviar-Produktion. Während einer Stadtrundfahrt besichtigen Sie den imposanten weißen Astrachaner Kreml mit der Mariä-Entschlafens-Kathedrale und der Dreifaltigkeits-Kathedrale. (FMA)

13. Tag Astrachan – Moskau – Deutschland

Frühmorgens fahren Sie zum Flughafen und fliegen über Moskau gen Heimat. (F)

St. Petersburg Sie können auf Wunsch eine 3-tägige individuelle Vorreise bzw. Verlängerung nach St. Petersburg buchen. Gerne senden wir Ihnen unser detailliertes Angebot zu.

Wolga-Flusskreuzfahrt ans Kaspische Meer (13/14 Tage)

ab 3.670 €

Termine Saison A (14 Tage)

Saison B (13 Tage)

06.07. – 19.07.18

Astrachan – Moskau

05.10. – 18.10.18

Moskau – Astrachan

24.06. – 06.07.18

Preise p. P. (Zweibettkabine)

Moskau – Astrachan

Saison A

Saison B

Standard-Kabine, Kabinendeck:

3.670 €

4.170 €

Superior-Kabine, Hauptdeck:

4.130 €

4.630 €

Deluxe-Kabine, Promenadendeck:

4.480 €

4.980 €

Deluxe-Kabine, Sonnendeck:

4.620 €

5.120 €

Junior-Suite, Promenaden-/Sonnendeck:

5.150 €

5.650 €

Deluxe-Junior-Suite, Sonnendeck:

5.810 €

6.310 €

Owner’s Suite, Promenadendeck:

6.950 €

7.450 €

Einzelkabine, Promenadendeck:

5.150 €

5.650 €

Deluxe-Einzelkabine, Sonnendeck:

5.790 €

6.290 €

Zweibettkabine zur Alleinbenutzung auf Anfrage.

Aufpreis für Flüge mit Lufthansa und Flughafentransfer in Moskau auf Anfrage.

Leistungen • Internationale Flüge nach/von Moskau mit Aeroflot in der Economy Class von/nach Frankfurt, Berlin, Düsseldorf oder München (andere Flughäfen auf Anfrage, Flüge mit Lufthansa gegen Aufpreis möglich)

• Tischgetränke zu den Mahlzeiten an Bord (Hauswein, Bier, Erfrischungsgetränke) • Fruchtkorb in jeder Kabine bei Ankunft • Russische Begrüßungszeremonie mit Brot, Salz und Wodka

• Flug Astrachan – Moskau bzw. Moskau – Astrachan • Besichtigungsprogramm mit Deutsch sprechender mit Aeroflot in der Economy Class Reiseleitung bei einer Gruppengröße von • 12/13 Übernachtungen in der gebuchten höchstens 25 Gästen Kabinenkategorie an Bord des Premium-Schiffes • Konzerte an Bord MS Volga Dream • Begrüßungs-Cocktail mit dem Kapitän • Alle Transfers laut Reiseverlauf in guten landestypischen Reisebussen

• Mahlzeiten laut Reiseverlauf (F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen)

• Unterhaltsame Bordvorträge über Land und Leute

Nicht enthalten: Visum-Gebühr (Russland: 82 €), Trinkgelder, Wunsch-Ausflüge Reisepapiere und Impfungen: Visum für Russland und Reisepass erforderlich. Keine Impfungen vorgeschrieben. Mindestteilnehmerzahl: 1 Gast für Deutsch sprechende Reiseleitung, 80 Gäste für das gesamte Schiff (vgl. 7.1 unserer Allgemeinen Reisebedingungen)

109


Salon, darunter: Restaurants, Sonnendeck, Rezeption

Ihr Komfort-Schiff MS Mstislaw Rostropowitsch

D A S S C H I F F Z U R R E I S E AU F D E N S E I T E N 1 0 4 U N D 1 0 5

MS Mstislaw Rostropowitsch Die MS Rostropowitsch, 1980 in der CSSR gebaut und zwischen 2009 und 2011 komplett renoviert, verfügt als eines der wenigen Schiffe auf seiner Route über private Balkonkabinen. Die höchstens 212 Gäste verteilen sich auf 4 Decks und 106 Außenkabinen. Neben zwei Bordrestaurants bietet das Schiff mehrere Bars, Kinosaal, Solarium, Fitness-Raum, Fahrstuhl, Erste-Hilfe-Station sowie eine Tee- und Kaffeestation. Die Mahlzeiten nehmen Sie in einer Tischzeit ein. Zum Frühstück und Mittagessen können Sie sich am reichhaltigen Büfett bedienen, zum Abendessen wählen Sie aus mehreren Menüvorschlägen – zur Auswahl stehen verschiedene Fleisch-, Fisch- und auch vegetarische Gerichte. Tafelwasser sowie ein Glas Hauswein sind zu den Mahlzeiten inklusive.

Sonnendeck

Bootsdeck

400

408

409

417

300

312

313

325

Mitteldeck 201

219

220 Hauptdeck

238 115

115

112

123

Standard-Kabinen

Deluxe-Kabinen/Balkon

Standard-Kabinen/Balkon

Bolschoi-Suite

Deluxe-Kabinen

Mariinskij-Suite

Junior-Suite

Eremitage-Suite

Balkonkabine

110

Hauptdeck, 22 Kabinen • Standard-Kabine (11,7 – 13 m2) • Deluxe-Kabine (18,7 – 19,6 m2) • Junior-Suite (22,6 m2) Mitteldeck, 39 Kabinen • Balkonkabine (12,4 – 13,4 m2) • Deluxe-Balkonkabine (15,3 – 17,3 m2) • Junior-Suite (21,7 m2) • Bolschoi-Suite (mit Balkon, 19 m2) • Mariinskij-Suite (mit Balkon, 21,6 m2) • Imperial-Suite (mit Balkon, 30 m2) Bootsdeck, 26 Kabinen • Balkonkabine (12,7 m2) • Deluxe-Balkonkabine (16 m2) • Bolschoi-Suite (mit Balkon, 19 m2) • Mariinskij-Suite (mit Balkon, 21,6 m2) Sonnendeck, 18 Kabinen • Deluxe-Balkonkabine (15,7 m2) • Eremitage-Suite (mit Balkon, 19 m2)


Bestellen Sie auch unsere Detailbroschüre zu Flusskreuzfahrten mit der Volga Dream!

D A S S C H I F F Z U D E N R E I S E N AU F D E N S E I T E N 1 0 6 B I S 1 0 9

MS Volga Dream Die edle MS Volga Dream, ein angenehm kleines Boutique-Schiff in Familienbesitz, ist das beste Schiff auf Russlands Flüssen! Es wurde 2007 komplett umgebaut und stilvoll eingerichtet. Die Volga Dream ist mit modernster Navigation ausgestattet. Die komfortablen 56 NichtraucherKabinen und Suiten sind ausgestattet mit Dusche/WC, Telefon, Safe, Minibar, einer individuell regulierbaren Klimaanlage, Flachbild-TV mit SAT-Anschluss, Radio mit Musikkanal sowie großen Panoramafenstern, die man öffnen kann (außer bei den Unterdeck-Kabinen, hier gibt es Bullaugen, die nicht geöffnet werden können). An Bord werden Sie kulinarisch mit exzellenter europäischer Küche verwöhnt, zum Mittag- und Abendessen sind Tischgetränke (Bier, Hausweine, Erfrischungsgetränke) bereits inklusive. Für Ihr Wohlbefinden an Bord ist auch gesorgt: Im Unterdeck gibt es eine Sauna und einen Massageraum, auf dem Hauptdeck ein

Bar

Fitnessstudio. Es gibt verschiedene Kabinenkategorien und Suiten, eine Sanitätsstation, einen Kiosk, eine Wäscherei, ein Nichtraucherrestaurant, eine Lounge, eine Bar. Eine Kaffee- und Teestation ist 24 Stunden am Tag für alle Gäste kostenlos nutzbar. Sonnendeck • Junior-Suite (13,1 m²) • Deluxe-Kabine (11,7 m²) • Deluxe-Junior-Suite (15,8 m²) Promenadendeck • Junior-Suite (14,7 m²) • Einzelkabine (6,4 m²) • Deluxe-Kabine (11,3 m²) • Owner’s Suite (24 m2) Hauptdeck • Superior-Kabine (10,6 m²) Kabinendeck • Standard-Kabine (9,4 m²)

Restaurant

Sonnendeck

411

403

Bar

Bar

412

402

Promenadendeck

301 300

326 Hauptdeck

201 Restaurant 210

Superior-Kabine

Junior-Suite

Einzelkabine

Deluxe-Einzelkabine

Deluxe-Kabine

Deluxe-Junior-Suite Owner’s Suite

Deluxe-Kabine, darüber Deckplan, Salon

111


RUSSLAND

ab 5.690 €

Naturwunder Lena-Felsen

16-tägige Flusskreuzfahrt in Russland von Jakutsk über den Polarkreis bis zum Lena-Delta

Lena-Delta

Tiksi

Küssur

Siktjach Sottintsy Schigansk Jakutsk

Moskau

Lena-Felsen

Natur

Kultur

Begegnungen

Erholung Authentisch

Was macht diese Reise einzigartig? • Erfüllen Sie sich einen Lebenstraum: Per Kreuzfahrtschiff ganz bequem über den Polarkreis bis zum Polarmeer • Entdeckungen in einer kaum besuchten Region mit wunderschönen Landschaften und unberührter Natur • Mystische Schamanenzeremonie • Authentische Folklore-Darbietungen jakutischer Künstler • Exklusive Betreuung durch Ihre erfahrene Lernidee-Reiseleitung • Teilnahme am Neptunfest • Unterhaltsame und informative Vorträge an Bord

Vorgesehenes Hotel ORT

ÜBERNACHTUNGEN

KOMFORT

akutsk

1 • A imut Polar Stern

●●●

Auf der mächtigen Lena – Flussreise über den Polarkreis bis zum Polarmeer Erleben Sie auf dieser einzigartigen Route an Bord Ihres schwimmenden Hotels während der Weißen Nächte den langsamen Übergang von der Taiga in die Tundra am Polarkreis! Die Lena, einer der mächtigsten Ströme der Russischen Föderation, durchfließt auf ihrem 4.265 km langen Weg die Republik Jakutien im Nordosten Sibiriens bis zum Eismeer. Vorbei an unberührter Natur schiffen Sie nach einem Abstecher zum Nationalpark LenaFelsen flussabwärts bis zur Mündung im Eismeer, zum Polarhafen Tiksi und wieder zurück. 1. Tag Deutschland – Jakutsk Flug von

Deutschland nach Moskau, am Abend Weiterflug nach Jakutsk.

2. Tag Ankunft in Jakutsk Am Morgen

Sie fahren mit der MS Michail Svetlov. Details finden Sie auf Seite 115.

„ Probieren Sie die leckere Fischsuppe Ucha – am besten bei einem Stopp im Grünen.“ André Sudardjono, Russland-Experte

treffen Sie in Jakutsk ein. Hier werden Sie von Ihrer Reiseleitung begrüßt und beziehen für eine Übernachtung Ihr Zimmer im zentral gelegenen Hotel, während Ihr Gepäck schon für Sie auf die MS Michail Svetlov gebracht wird. Nach dem Frühstück unternehmen Sie eine Stadtrundfahrt und besichtigen das sehr sehenswerte Mammutmuseum sowie das Museum Reichtum Frostboden. Bei einem leckeren Begrüßungsabendessen mit jakutischer Folklore stellen wir Ihnen Ihr ReiseleiterTeam vor. (FMA) 3. Tag Jakutsk – Leinen los! Heute besu-

chen Sie Museen mit sprechenden Namen: 112

Schätze von Jakutien und das Landeskundemuseum. Anschließend geht es zum Flusshafen, wo Sie Ihre Kabine an Bord Ihres schwimmenden Hotels beziehen. Am Abend heißt es: Leinen los! Die Michail Svetlov fährt flussaufwärts in Richtung Süden zu den Lena-Felsen. (FMA) 4. Tag Lena-Felsen Am Morgen errei-

chen Sie den Nationalpark Lena-Felsen mit seinen beeindruckenden, bis zu 200 m hoch aufragenden Felssäulen, die den Fluss auf einer Länge von 40 km säumen. Sie nehmen an einer schamanischen Empfangszeremonie mit rituellen Tänzen und am traditionellen Reinigungsritual teil. Ihr Schiff nimmt wieder Kurs in Richtung Norden und Sie fahren nun flussabwärts. Am Abend laden wir Sie zu einem Kapitäns-Cocktail ein. (FMA)


Schamanin in Küssür

Jakutisches Feuer der Freundschaft

Spaziergang an der Wiljuj-Mündung

5. Tag Pause im Grünen am Buotama-Fluss

Heute erreichen Sie die zentral-jakutische Ebene mit ihren vielen Seen und Sümpfen. Besuch des Bisonparks. Das Flussbett ist weit verzweigt, die Lena teilweise bis zu 20 m tief. Schon von Weitem haben Sie vom Deck Ihres Schiffs einen herrlichen Ausblick auf die Werchojansker Berge. Genießen Sie heute den Tag an Bord und lauschen Sie den abwechslungsreichen Bordvorträgen, z. B. über die Geschichte Jakutiens. (FMA) 6. Tag Picknick am Ufer Heute erreichen Sie die Wiljuj-Mündung. Der Wiljuj ist der größte Zufluss der Lena an der linken Uferseite. Bei einem Picknick am Ufer können Sie die leckere Fischsuppe Ucha probieren. (FMA) 7. Tag Schigansk am Polarkreis Heute pas-

sieren Sie den Polarkreis. Sie besuchen Schigansk, den ersten Ort hinter dem Polarkreis. Hier leben über 3.000 Menschen, die Jagd, Fischerei und Viehzucht betreiben. Sie besuchen das Landeskundemuseum und sehen einige typisch jakutische Holzhütten. (FMA) 8. Tag Küssür Am Nachmittag erreichen

Sie Küssür, eine kleine Siedlung hinter dem Polarkreis. Ein Großteil der Männer

betreibt hier Rentierzucht, viele Frauen nähen schöne, mit Pelz und Perlen verzierte traditionelle Kleidung. In dieser Idylle erwartet Sie eine musikalische Darbietung einheimischer Künstler. (FMA) 9. Tag Tiksi Die ersten Eisschollen kündigen das nahe Eismeer an. Am Vormittag erfahren Sie Aufschlussreiches zu Sitten und Traditionen der Völker des Nordens. Vormittags fahren Sie langsam in die Nejelov-Bucht ein. Nach dem Mittagessen fahren Sie mit dem Bus in die Hafenstadt Tiksi, Wendepunkt Ihrer Kreuzfahrt. In Tiksi besichtigen Sie das Polarmuseum. Anschließend Rückfahrt zu Ihrem Schiff und Abfahrt in Richtung Süden. (FMA) 10. Tag Lena-Delta und Lena-Rohr Heute

passieren Sie das Lena-Delta mit seinen unzähligen Zuflüssen, Kanälen und Seen und mehr als 1.500 Inseln unterschiedlicher Größe. Die Lena ist einer der größten Flüsse der Welt! Sie sehen auch das sogenannte Lena-Rohr: Senkrechte, felsige, bis zu 400 m hohe Uferabschnitte, teilweise über dem Wasser hängend, engen den Fluss hier auf eine Breite von nur zwei Kilometern ein. Am Nachmittag erwarten Sie ein Vortrag über Permafrost und Russisch-Unterricht. (FMA) 113

11. Tag Siktjach – Das Leben in der polaren Natur Am späten Nachmittag erreichen

Sie die Mündung des Flusses Siktjach. Sie besuchen die kleine Siedlung und lernen das einfache Leben der Fischer und Jäger in der polaren Natur kennen. Am Nachmittag können Sie den Legenden und Märchen der Völker des Nordens lauschen. (FMA) 12. Tag Über den Polarkreis Heute passieren Sie den Polarkreis. Der nördliche Polarkreis liegt bei 66°33‘38“ nördlicher Breite. Am Nachmittag feiern Sie das Neptunfest. (FMA) 13. Tag Vorbei an 40 Inseln Nachdem Sie

die endlos weite Flusslandschaft hinter dem nördlichen Polarkreis hinter sich gelassen haben, passieren Sie die Mündungen des Wiljuj- und des Aldan-Flusses. Zwischen Schigansk und der Mündung des WiljujFlusses liegt eine natürliche Grenze, die 40 Inseln. In Wahrheit sind es weit mehr – ein wunderbarer Anblick! Ihr Bordprogramm unterhält Sie mit Russisch-Unterricht und einem Vortrag über Schamanismus. (FMA) 14. Tag Grillabend am Lena-Ufer An einem

der schönsten unberührten Plätze an der Lena erwartet Sie eine Pause im Grünen. Freuen Sie sich auf einen Spaziergang am


Schamanenzeremonie

Weiße Nächte in der Taiga

Ethnografisches Museum

wilden Lena-Ufer! Und am Abend, zu Ehren des nahen Endes Ihrer Kreuzfahrt, wird am Ufer das symbolische Feuer der Freundschaft entzündet und es werden Lieder in verschiedenen Sprachen gesungen. Es erwartet Sie ein typisch jakutischer Grillabend! (FMA) 15. Tag Sottintsy Gegen Mittag erreichen Sie

die Anlegestelle Sottintsy. Sie unternehmen eine Exkursion zum ethnografischen Freilichtmuseum Druschba (Freundschaft). Am Abend lädt der Kapitän Sie zu einem Cocktail ein. (FMA) 16. Tag Heimreise Nach dem Frühstück

heißt es jetzt Abschied nehmen von Jakutien. Transfer zum Flughafen und Rückflug über Moskau nach Deutschland. (F)

Vorreise Moskau Wer die russische Hauptstadt noch nicht kennt oder gern wieder einmal besuchen möchte, dem empfehlen wir diese Vorreise:

Auf der mächtigen Lena (16 Tage)

ab 5.690 €

Termine 05.07. – 20.07.18

21.07. – 05.08.18

06.08. – 21.08.18

20.08. – 04.09.18

Preise p. P. (DZ) Zweibettkabine, Hauptdeck:

5.690 €

Vorreise Moskau

Zweibettkabine, Oberdeck:

5.890 €

19.07. – 21.07.18

Einzelkabine, Hauptdeck:

6.190 €

18.08. – 20.08.18

Superior-Einzelkabine, Hauptdeck:

6.650 €

Suite, Oberdeck:

6.950 €

Reisepreis p. P. im DZ:

480 €

Aufpreis für Einzelzimmer:

240 €

Aufpreis Zweibettkabine zur Alleinbenutzung und EZ im Hotel (nur auf dem Oberdeck möglich): 1.250 € Aufpreis für Flüge von/zu anderen deutschen Flughäfen:

04.08. – 06.08.18

Mindestteilnehmerzahl: 10 Gäste (vgl. 7.1 unserer Allgemeinen Reisebedingungen), Maximalteilnehmerzahl: 16 Gäste

170 €

Leistungen • Internationale Flüge ab/bis Berlin, Frankfurt, Düsseldorf und München nach Moskau und zurück mit Lufthansa oder gleichwertig in der Economy Class • Innerrussische Flüge in der Economy Class • 1 Übernachtung im zentral gelegenen Mittelklasse-Hotel in Jakutsk • 13 Übernachtungen auf der Michail Svetlov in der gebuchten Kabinenkategorie

1. Tag Flug nach Moskau Transfer zu Ihrem zentral gelegenen KomfortHotel, Willkommensabendessen und abendliche Stadtrundfahrt mit Besichtigung der schönsten Stationen der Moskauer Metro. (A)

• Mahlzeiten laut Reiseverlauf (F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen)

2. Tag Moskau Besichtigung von Kreml

• Plinsen-Probe mit exotischen Varianten

• Umfangreiches Ausflugs- und Besichtigungsprogramm • Informative Bordvorträge • Russisch-Unterricht an Bord • Grillpicknick am Lena-Ufer

• Authentische Folklore-Darbietungen • Erfahrener Lernidee-Kreuzfahrtdirektor • Sehr gut Deutsch sprechende Reiseleiter an Bord • Deutsch sprechende Assistenz am Flughafen in Moskau Zusatzleistungen Vorreise Moskau • 2 Übernachtungen im zentral gelegenen Komfort-Hotel Marriott Royal Aurora oder gleichwertig • Besichtigungsprogramm inkl. Eintrittsgeldern laut Reiseverlauf • Vollverpflegung beginnend mit Abendessen am Ankunftstag und endend mit Frühstück am Abreisetag • Qualifizierte Deutsch sprechende Reiseleitung • Alle Transfers

und Tretjakow-Galerie. (FMA)

Nicht enthalten: Visum-Gebühr (Russland: 82 €), Trinkgelder

3. Tag Moskau Transfer zum Flughafen,

Flug nach Jakutsk. (F)

Reisepapiere und Impfungen: Visum für Russland und Reisepass erforderlich. Keine Impfungen vorgeschrieben. Mindestteilnehmerzahl: 10 Gäste (vgl. 7.1 unserer Allgemeinen Reisebedingungen), Maximalteilnehmerzahl: 26 Gäste

114


Ihr Schiff: MS Michail Svetlov

D A S S C H I F F Z U R R E I S E AU F D E N S E I T E N 1 1 2 B I S 1 1 4

MS Michail Svetlov Die MS Michail Svetlov wurde 1985 in Korneuburg/Österreich gebaut und in einer zeitaufwendigen Operation, die eineinhalb Jahre dauerte, nach Jakutien überführt. Ihr Kreuzfahrtschiff ist stolze 90 m lang, 15 m breit und 11 m hoch. Da es über drei leistungsstarke Motoren mit insgesamt 1.300 PS und über lediglich 1,61 m Tiefgang verfügt, kann es auch durch flache Gewässer mit Gegenströmung sicher manövrieren. Zur modernen technischen Ausstattung der MS Michail Svetlov zählen eine automatische Steuerung, ein Bugstrahlruder, ein Satellitentelefon sowie eine stabile Eisverstärkung. Die MS Michail Svetlov bietet 57 geräumige Zweibettkabinen und 2 SuperiorEinzelkabinen mit jeweils 10,7 m² sowie 6 Einzelkabinen mit jeweils 6,8 m². Alle Kabinen sind gemütlich eingerichtet und mit Dusche/WC ausgestattet. In den 2 Suiten, die 19,8 m² groß sind, finden Sie weitere Annehmlichkeiten wie

eine Minibar und ein TV-Gerät. Die MS Michail Svetlov verfügt über ein stilvoll gestaltetes Restaurant und eine behagliche Bar, wo sich kulinarische Genüsse mit geselligem Beisammensein kombinieren lassen. Wer Unterhaltung sucht, kommt im Kinosaal und im Musiksalon auf seine Kosten. Entspannende Stunden erwarten Sie in der bordeigenen Sauna und auf dem Sonnendeck. Um Ihre gesundheitliche Betreuung kümmert sich ein erfahrener Bordarzt, der auf eine gut ausgerüstete Sanitätsstation zurückgreifen kann. Oberdeck • 29 Zweibettkabinen (10,7 m²) • 2 Suiten (19,8 m²) Hauptdeck • 28 Zweibettkabinen (10,7 m²) • 6 Einzelkabinen (6,8 m²) • 2 Superior-Einzelkabinen (10,7 m²)

Sonnendeck Sonnendeck

Oberdeck

Kinosaal

202 - 234

200 - 201

106 - 137

100 - 105

Konzertsaal Hauptdeck Restaurant

Kabine in Tageskonfiguration

Kabine in Nachtkonfiguration

115


RUSSLAND

ab 5.980 €

Der Amur

16-tägige Kreuzfahrt auf dem Amur durch Russlands Fernen Osten Nikolajewsk Susanino

Bogorodskoje

Zimmermanowka Komsomolsk Troitskoje

Amur-Säulen

Chabarowsk

Wladiwostok

Natur Erholung

Kultur

Tiere

Authentisch

Pionierpfade

Was macht diese Reise einzigartig? • Eine Rarität: Deutsch geführte Amur-Kreuzfahrt durch Russlands Fernen Osten • Fahrt auf der Transsibirischen Eisenbahn von Wladiwostok nach Chabarowsk • Zwei Tage in Wladiwostok mit U-Boot-Besuch und Bootsfahrt am Goldenen Horn • Aug in Aug mit dem Amur-Tiger: Besuch des Priamurski-Zoos in Chabarowsk • Authentische Erlebnisse nah an Land und Leuten • Spannendes deutschsprachiges Vortragsprogramm an Bord • Tiefe Einblicke in die schamanischen Kulturen der Nanai und Ultschen • Sibirische Folklore in Chabarowsk und Troitskoje • Amur-Romantik pur beim stimmungsvollen Schaschlik-Abend

Vorgesehene Hotels ÜBERNACHTUNGEN

KOMFORT

ladiwostok Chabarowsk

1 • Versailles 2 • Parus

●●● ●●●

Ihr Schiff MS Tajeschni Das familiäre, einfache Mittelklasse-Schiff, gebaut 1965, renoviert 2015, ist das einzige Passagierschiff, das diesen Abschnitt des Amur-Flusses befahren kann. Es verfügt über 8 Kabinen mit Dusche, WC, Klimaanlage und Fenster. Öffentliche Bereiche: Sonnendeck, Sauna und ein Restaurant, das abends zur Bar umfunktioniert wird.

André Sudardjono, Russland-Experte

Der Fluss des schwarzen Drachen, wie die Chinesen ihn nennen, fließt durch die spektakulären Naturlandschaften des russischen Fernen Ostens. Reisen Sie mit Muße an Bord der MS Tajeschni auf einer spannenden Pionier-Route von der Grenze zu China bis zum Japanischen Meer. Erleben Sie hautnah und unverstellt den Alltag der Menschen, seit unzähligen Generationen geprägt vom großen Amur-Strom. Lassen Sie sich ein auf die geheimnisvolle Welt der Schamanen, Nanai, Ultschen und Kosaken. 1. Tag Auf nach Fernost! Flug von Deutsch-

land via Moskau nach Wladiwostok.

2. Tag Pazifik-Metropole Wladiwostok

ORT

„Angeln Sie sich einen Fisch. Unser Koch bereitet ihn gerne für Sie zu!“

Sibirien, mon Amur – Flusskreuzfahrt im Fernen Osten Russlands (Exklusiv-Charter)

Ankunft in Wladiwostok. Im Stadthotel haben Sie Zeit, sich in Ruhe zu akklimatisieren. Nachmittags fahren Sie mit der Seilbahn auf eine Aussichtsplattform und genießen das Panorama der Pazifik-Metropole – 9.288 km östlich von Moskau. Sie logieren für eine Nacht im zentral gelegenen Mittelklasse-Hotel. (FA)

Im Priamurski-Zoo beobachten Sie seltene Amur-Tiger, Bären und Leoparden. Anschließend begrüßt Sie die Crew herzlich an Bord der MS Tajeschni und stellt Ihnen Ihr schwimmendes Zuhause für die kommenden 10 Nächte vor. (FMA) 5. Tag Heilige Felsmalereien Im Dorf

Sikachi Alian leben die Nanai wie vor Urzeiten von Jagd und Fischerei. Unweit des Dorfes bewundern Sie Petroglyphen aus der Jungsteinzeit. (FMA)

3. Tag Wladiwostok und Mythos Transsib Auf einer Stadtrundfahrt sehen Sie

6. Tag Leinen los im Land der Schamanen

den Grundstein der Transsib aus dem Jahr 1891, besichtigen eines der besten sowjetischen U-Boote und fahren über die spektakuläre neue Russki-Brücke auf die gleichnamige Insel. Eine Bootsfahrt am Goldenen Horn krönt den Tag. Am Abend geht es auf die Transsibirische Eisenbahn: Sie steigen in Ihren Schlafwagen der 1. Klasse und schaukeln bequem in Richtung Chabarowsk am Amur. (FM)

Sie reisen auf dem Amur-Fluss durch die unendlich grüne Taiga, die sich hier und da mit bunten Holzhäuschen schmückt, und lauschen spannenden Bordvorträgen. Nachmittags erreichen Sie Troitskoje, Heimat der Nanai-Ureinwohner. Das örtliche Museum zeugt von uraltem schamanischen Erbe, die Dreifaltigkeitskirche vom Miteinander von Europa und Asien. Eine Folklore-Gruppe der Nanai entführt Sie in eine fremde Welt. (FMA)

4. Tag The Eye of the Tiger Chabarowsk

7. Tag Blütenzauber Heute erreichen Sie

wurde mehrfach zur lebenswertesten Stadt Russlands gekürt – auf einer Stadtrundfahrt mit Bummel an der Amur-Promenade werden Sie das schnell verstehen. 116

die Stadt Amursk. Nach einer Stadtrundfahrt erwarten Sie ein Blütenmeer und 1.500 Pflanzenarten im Botanischen Garten der Stadt Amursk. (FMA)


Amur-Tiger

Kathedrale des Heiligen Propheten Elias in Komsomolsk

8. Tag Archipel Gulag Auf dem Sonnendeck

14. Tag An der Amur-Mündung Nach

werde Sie Zeuge, wie der Amur allmählich zum mächtigen Strom wird. Nachmittags ankern Sie vor Komsomolsk inmitten steiler grüner Hügel. Das Denkmal für die Opfer des Gulags erinnert Sie an ein düsteres Kapitel des Fernen Ostens. (FMA) 9. Tag Auf den Spuren der Nanai Heute

erreichen Sie Nischnie Chalby und erleben dort die Nanai-Kultur bei einem Stadtrundgang. (FMA) 10. Tag Naturwunder Amur-Säulen Ein

besonderes Erlebnis ist die Passage durch das bizzare Fels-Ensemble der Amur-Säulen. Sibirische Eichen, Lärchen und Tannen spiegeln sich im Fluss. Beim Spaziergang durch das Dorf Zimmermanowka ergibt sich das eine oder andere Schwätzchen mit Einheimischen, die seit Generationen vom Fang diverser Stör-Arten leben. (FMA) 11. Tag Schamanenkult Ihr nächster Halt

ist das Dorf Bulava, dessen Namen auf einen Schamanen zurückgeht. Und tatsächlich ist das Schamanentum hier noch weit verbreitet. Im Freilichtmuseum der Ultschen erfahren Sie so einiges über uralte Schamanenkulte und über das heilige Bärenfest. (FMA) 12. Tag Bogorodskoje Weiter geht die Reise

flussaufwärts bis zum Dorf Bogorodskoje, einem Mikrokosmos Sibiriens – neben Russen leben hier auch viele Ultschen. Sie besuchen das Ultschen-Museum und die orthodoxe Kirche des Heiligen Nikolaus. (FMA) 13. Tag Tyr Heute erreichen Sie das maleri-

sche Dörfchen Tyr, dessen herrliche Natur Sie auf einem Spaziergang bewundern. (FMA)

1.000 km Fahrt erreichen Sie heute Nikolajewsk am Amur, den Endpunkt Ihrer Flussfahrt. Hier scheint der Strom so breit wie der Pazifik, in den er kurz darauf mündet. Beim Spaziergang durch den Stadtpark mit Amur-Blick erahnen Sie, dass der 1850 gegründete Ort einer der bedeutendsten Häfen in Fernost war. Ein Flug bringt Sie nach Chabarowsk, wo Sie zwei Nächte im zentral gelegenen Hotel logieren. (FMA)

15. Tag Chabarowsk Heute besuchen Sie

das sehr sehenswerte Naturkundemuseum, wo Sie Aufschlussreiches über Flora, Fauna und Völker der Region erfahren. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung. Am Abend laden wir Sie zu einem Abschieds-Dinner mit traditioneller Folklore ein. (FA) 16. Tag Rückreise Transfer zum Flughafen

und Rückflug über Moskau nach Deutschland. (F)

Amur-Flusskreuzfahrt (16 Tage)

ab 5.980 €

Termine Chabarowsk bis Nikolajewsk

Nikolajewsk bis Chabarowsk

12.07. – 27.07.18

Saison B

23.07. – 07.08.18

Saison B

06.08. – 21.08.18

Saison B

17.08. – 01.09.18

Saison A

Preise p. P. (DZ/Zweibettkabine) Saison A

Saison B

Kabine Kategorie I:

5.980 €

6.250 €

Kabine Kategorie II:

6.380 €

6.650 €

Aufpreis für 3 Hotelübernachtungen im Einzelzimmer:

165 €

Aufpreis für Kabine der Kategorie I zur Alleinbelegung und Einzelzimmer im Hotel: 2.450 € Weil nur ein begrenztes Kontingent an Kabinen zur Alleinbelegung zur Verfügung steht, empfehlen wir eine frühzeitige Buchung. Aufpreis für innerdeutsche Anschlussflüge:

ab 170 €

Leistungen • Linienflüge von Frankfurt, München, Düsseldorf, Berlin bis Wladiwostok/ab Chabarowsk in der Economy Class • Linienflüge von Chabarowsk bis Nikolajewsk oder umgekehrt in der Economy Class • 10 Übernachtungen an Bord der MS Tajeschni in der gebuchten Kategorie • 1 Übernachtung in Wladiwostok in einem zentral gelegenen Mittelklasse-Hotel

• 2 Übernachtungen in Chabarowsk in einem zentral gelegenen Mittelklasse-Hotel • Mahlzeiten laut Reiseverlauf (F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen) • Alle Besichtigungen und Ausflüge inkl. Eintrittsgeldern laut Reiseverlauf • Lernidee-Reiseleitung an Bord • Deutsch sprechende Reiseleiter bei den Ausflügen

• Nachtzugfahrt im Schlafwagen der 1. Klasse bzw. Vierbett-Abteil für 2 Gäste Nicht enthalten: Visum-Gebühr (Russland: 82 €), Trinkgelder, Wunsch-Ausflüge Reisepapiere und Impfungen: Visum für Russland und Reisepass erforderlich. Keine Impfungen vorgeschrieben. Mindestteilnehmerzahl: 10 Gäste (vgl. 7.1 unserer Allgemeinen Reisebedingungen), Maximalteilnehmerzahl: 16 Gäste

117


RUSSLAND

ab 9.530 €

UNESCO-Weltnaturerbe Kamtschatka

16-tägige Schiffsreise in Russland mit 13-tägiger Expeditions-Kreuzfahrt nach Kamtschatka

Egwekinot Anadyr Buchta Natali Tintikun-Lagune Karaginski-Insel

Kamtschatka Zhupanova-Fluss

Kommandeur-Inseln

Petropawlowsk-Kamtschatskij

Natur Expedition

Tiere

Abenteuer

Authentisch

Pionierpfade

Was macht diese Reise einzigartig? • Expeditions-Kreuzfahrt auf einer absolut außergewöhnlichen Route • Pioniergeist pur: Entdeckungen an kaum besuchten und noch unberührten Küsten • Familiäres Ambiente an Bord des Expeditionsschiffs Spirit of Enderby • Ständige deutschsprachige Reiseleitung, ergänzt durch ein exzellentes englischsprachiges Expertenteam an Bord • Ausflug mit dem Gelände-LKW durch die Tundra bis über den Nordpolarkreis • Auf dem Zhupanova-Fluss zu Kamtschatkas riesigen Vulkanen • Möglichkeiten zu spektakulären Tierbeobachtungen: Braunbären, Walrosse, Seeadler und Wale • Eldorado für Liebhaber seltener See- und Zugvögel • Alle Zodiac-Ausflüge im Reisepreis inklusive • Besuch der Kommandeur-Inseln

Vorgesehenes Hotel ORT

ÜBERNACHTUNGEN

KOMFORT

Moskau

2 • Holiday Inn Lesnaja

●●●●

Kamtschatkas wilde Küsten – Im Reich der Braunbären, Wale und Seelöwen Entdecken Sie an Bord des Expeditionsschiffes Spirit of Enderby die sagenumwobene Halbinsel Kamtschatka, das wilde Land der feuerspeienden Vulkane. Kaum ein Mensch hat je einen Fuß auf die Inseln und Küsten dieses entlegenen Teils der Erde gesetzt. Es erwartet Sie eine Wildnis von überwältigender Schönheit: Seeadler ziehen majestätisch ihre Kreise, Scharen von Alken bevölkern bizarre Steilklippen, Seelöwen und Walrosse dösen in der Sonne, Wale und Orcas tauchen aus den Tiefen des Ozeans auf und riesige Kamtschatka-Braunbären fischen im Wasser. Mehr Natur gibt es nirgendwo sonst! 1. Tag Flug nach Moskau Heute flie-

gen Sie nach Moskau. Ihr komfortables Hotel liegt im Zentrum der russischen Metropole. Hier logieren Sie eine Nacht. (A) 2. Tag Vom Kreml in den Fernen Osten

Am Vormittag unternehmen Sie eine Stadtrundfahrt. Nach einem Mittagsimbiss fahren Sie zum Flughafen und fliegen an das östliche Ende des asiatischen Kontinents nach Anadyr. (FM) 3. Tag Hafenstadt Anadyr Morgens lanSie fahren mit der Spirit of Enderby. Details finden Sie auf Seite 121.

„Übersehen Sie nicht die kleinen Tiere der Region: Auch Polarfüchse und Ziesel können sehr fotogen sein!“ Anke Pelz, Russland-Expertin

den Sie am östlichen Ende der Welt in der Hafenstadt Anadyr. Die Hauptstadt des autonomen Kreises der Tschuktschen liegt an der Küste des Beringmeeres an der Mündung des gleichnamigen Flusses in den Pazifik. Im Pazifik-Hafen erwartet Sie Ihr Expeditionsschiff Spirit of Enderby, Ihr schwimmendes Zuhause für die nächsten zwölf Nächte. (A) 118

4. Tag Über den Polarkreis Nach der See-

reise gen Norden gehen Sie im Ort Egwekinot, den einst Gulag-Strafgefangene errichteten, an Land. Das kleine Museum kündet vom Archipel Gulag und vom Goldrausch in Fernost. Ein Ausflug mit einem Gelände-LKW führt Sie in die weite Einsamkeit der Tundra. Dabei überqueren Sie den Polarkreis. (FMA) 5. Tag Wale voraus! Heute befährt Ihr

Expeditionsschiff die unberührte Küstenlinie südlich von Anadyr. Am Kap Nawarin sichtet man häufig riesige Grauwale – welch ein erhabenes Erlebnis! Weiter südlich sieht man auf Felsen und Sandbänken vor der Küste oft Walrosskolonien. An einer Lagune in der Gawriila-Bucht, benannt nach dem Schiff von Vitus Bering, beobachten Sie mit etwas Glück seltene Seevögel und besuchen die verlassene Wetterstation. (FMA)


Braunbären

Largha-Robben

Kamtschatka-Murmeltier

Anadyr

6. Tag Zu Gast bei den Tschuktschen Am

Glück, wie riesige Walrosse auf der Insel Bogoslova in der Sonne dösen. (FMA)

Strand im Delta des Flusses Pika tummeln sich häufig riesige Walrosse und Robben. In der Fischersiedlung Meinypil‘gyno, die auf einer 40 km langen Nehrung liegt, gehen Sie an Land. Herzlich begrüßen die Tschuktschen Sie mit Musik und Folklore. In der weiten Tundra befindet sich eine bedeutende Brutstätte für Zugvögel, darunter der vom Aussterben bedrohte Löffelstrandläufer. Als Gäste der lokalen Naturschutzinitiative dürfen Sie vielleicht sogar eines der äußerst seltenen Nester besuchen. Doch auch Kaisergänse, Pazifiktaucher, Gelbschnabeltaucher und der Kanadakranich sind hier zu Hause. In der Lagune sichtet man häufig Largha-Robben, Grauund Belugawale. (FMA) 7. Tag Im Land der Fjorde Ab jetzt ist echter Pioniergeist gefragt, denn die korjakische Küste, die Sie jetzt befahren, ist fast gänzlich unberührt – ein Eldorado für Fotografen, Wanderer und Naturliebhaber. Dunkelgrüne, dichtbewaldete Fjorde sind Refugium für Braunbären und Rotfüchse. Im schönsten Fjord mit dem Namen Buchta Natali gehen Sie an Land. Auf einer Wanderung erleben Sie die wundervolle Bergwelt der Tundra. Mit etwas Glück erspähen Sie die seltenen Schneeschafe mit ihrem eindrucksvollen Gehörn oder das scheue Kamtschatka-Murmeltier. Ihr Schiff nimmt Sie im Nachbar-Fjord wieder an Bord. Hier sehen Sie mit etwas

8. Tag Die Lagune der Bären Heute pas-

sieren Sie die Fjorde und Moränen im Naturreservat Govena-Halbinsel im Norden Kamtschatkas. Mit Zodiacs befahren Sie einen Gletscherfluss und erreichen die Tintikun-Lagune, eine der faszinierendsten Naturlandschaften der Erde. Vor der Kulisse schneebedeckter Bergspitzen beobachten Sie mit etwas Glück Braunbären beim Fischen. Doch auch viele seltene Vogelarten sind hier zu Hause. (FMA) 9. Tag Im Land der Braunbären und Seelöwen Morgens geht es mit Zodiacs

entlang der kaum besuchten Küste des korjakischen Reservates auf BraunbärExkursion. Am Nachmittag erklimmen Sie die Steilklippe der entlegenen Insel Verkhoturova. Die Mühe lohnt sich, denn von hier bietet sich ein spektakulärer Ausblick auf riesige Kolonien von Lunden, Lummen, Kormoranen und Möwen. Davor sind auf Felsplateaus im Ozean häufig gigantische Stellersche Seelöwen zu sehen, deren Bullen mehr als eine Tonne wiegen können! (FMA) 10. Tag Von der Tundra in die Taiga Einige

Seemeilen südlich befindet sich die viel größere Insel Karaginski. Hier stoßen Sie auf die ersten größeren Wälder. Die Sumpfgebiete und Weiher der Insel sind 119

Brutgebiet seltener Wattvögel, deren Nester ein Schlaraffenland für Rotfüchse sind. (FMA) 11. und 12. Tag Auf den Spuren von Vitus Bering Die Kommandeur-Inseln wurden

vom dänischen Marineoffizier Vitus Bering entdeckt, der hier im Jahre 1741 strandete und im folgenden Winter starb. Im Dörfchen Nikolskoje gehen Sie an Land und besuchen das Naturkundemuseum. Die Tierwelt der Inseln, die Sie zu Fuß und mit Zodiacs erkunden, ist fantastisch: Robbenkolonien am Nordwestkap, Seevögel rund um die Insel Arij Kamen, dazu kommt noch die Insel Mednuj mit dem Vogelfelsen und zahlreichen Seeottern. Auch ein Besuch der Grabstätte von Vitus Bering steht auf dem Programm. (FMA)

13. Tag Feuer und Eis Die Olga-Bucht ist Teil des riesigen Kronotskij-Naturschutzgebietes mit dem berühmten Tal der Geysire. Wieder einmal wechselt die Landschaft. Vor der spektakulären Kulisse riesiger Vulkankegel reichen Kamtschatkas saftig grüne Wälder bis an die Küste. Die Chancen, Kamtschatka-Braunbären zu sehen, sind groß. Wenn die Bedingungen es zulassen, beobachten Sie vom Zodiac aus majestätische Grauwale. (FMA) 14. Tag Im Land der Vulkane Mit Zodi-

acs geht es auf dem Zhupanova-Fluss hinein in eine andere Welt. Bei gutem Wet-


Löffelstrandläufer

Tal der Geysire

Walross

Awatscha-Bucht

ter kreisen häufig Riesenseeadler vor der beeindruckenden Kulisse schneebedeckter Vulkane. Häufig sichten Sie faulenzende Largha-Robben auf den Sandbänken. Halten Sie Ausschau nach riesigen Braunbären, Rotfüchsen und Bisamratten. Beim Abschiedsabendessen an Bord schwelgen Sie in Erinnerungen an eine unglaubliche Expeditionsreise. (FMA) 15. Tag Zurück in der Zivilisation Heute

fährt Ihr Schiff ein in die Awatscha-Bucht, einen der größten Naturhäfen der Erde. Hier liegt Kamtschatkas Hauptstadt Petropawlowsk-Kamtschatskij, die Vitus Bering im 18. Jh. gründete. Nach einer kleinen Stadtrundfahrt fahren Sie zum Flughafen und fliegen zurück nach Moskau. Hier bleibt noch Zeit für letzte Einkäufe in der quirligen Fußgängerzone Arbat und für ein stimmungsvolles Abschiedsessen. (FA) 16. Tag Do swidanija, Russland! Heute

geht es zurück nach Deutschland. (F)

Kamtschatkas wilde Küsten (16 Tage)

ab 9.530 €

Termin 01.09. – 16.09.18

Preise p. P. (DZ/Zweibettkabine) Standard-Zweibettkabine (Hauptdeck):

9.530 €

Superior-Zweibettkabine (Mitteldeck):

10.910 €

Superior Plus-Zweibettkabine (Mitteldeck):

11.610 €

Superior Plus-Zweibettkabine (Oberdeck):

11.810 €

Mini-Suite (Oberdeck):

12.660 €

Aufpreis für Einzelzimmer/Einzelbelegung Standard (Hauptdeck):

5.140 €

Superior (Mitteldeck):

5.570 €

Superior Plus (Mitteldeck):

6.040 €

Superior Plus (Oberdeck):

6.140 €

Mini-Suite (Oberdeck):

7.790 €

Leistungen • Linienflüge von Deutschland – Moskau – Anadyr und Petropawlowsk-Kamtschatskij – Moskau – Deutschland in der Economy Class

• Ständige deutschsprachige Reiseleitung

• 13-tägige Expeditions-Kreuzfahrt ab Anadyr bis Petropawlowsk in der gebuchten KabinenKategorie

• Ausflug mit russischem Gelände-LKW von Egwekinot über den Polarkreis

• 2 Übernachtungen im zentral gelegenen Komfort-Hotel in Moskau

• Englischsprachiges Expertenteam an Bord des Schiffes für Fachvorträge und Exkursionen

• Alle (Zodiac-)Ausflüge laut Reiseverlauf • Transfers in landestypischen Bussen

• Mahlzeiten laut Reiseverlauf (F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen)

• Gepäck-Service

• Vollpension an Bord des Schiffes

• Expeditions-Rucksack

• Reiseliteratur und Reiseunterlagen

Nicht enthalten: Visum-Gebühr für Russland (82 €), Trinkgelder, sonstige Getränke Reisepapiere und Impfungen: Reisepass und Visum für Russland erforderlich. Keine Impfungen vorgeschrieben. Mindestteilnehmerzahl: 10 Gäste (vgl. 7.1 unserer Allgemeinen Reisebedingungen), Maximalteilnehmerzahl: 20 Gäste

120


Spirit of Enderby

Aussichtsplattform, darunter: Bibliothek, Restaurant, Bar

D A S S C H I F F Z U R R E I S E AU F D E N S E I T E N 1 1 8 B I S 1 2 0

Spirit of Enderby Die MS Spirit of Enderby ist ein komplett ausgestattetes Expeditionsschiff mit eisverstärktem Rumpf, das 1984 für die Polarund Meeresforschung gebaut wurde. Die Spirit of Enderby wurde 2012 aufwendig renoviert und ist nun als kleines und wendiges Expeditionsschiff in besonders abgelegenen Regionen der Welt unterwegs. Die höchstens 57 Gäste verteilen sich auf 28 Außenkabinen auf 3 Decks. Es reisen Gäste unterschiedlicher Nationalitäten mit, an Bord herrscht eine familiäre Atmosphäre. Die Kabinen auf dem Hauptdeck sind mit Bullaugen ausgestattet, die Kabinen auf den oberen Decks haben Fenster. Auf dem Hauptdeck sind die Kabinen mit einem Waschbecken ausgestattet, Gemeinschaftsduschen und -toiletten finden Sie gleich auf dem Deck. Auf dem Mittel- und Oberdeck verfügen die Kabinen über ein privates Bad mit Dusche und WC. An Bord können Sie unterhaltsame Stunden in der Bar oder der BibliotheksLounge verbringen. Es gibt eine Sauna zum Entspannen und einen Vortragsraum für spannende Präsentationen über die bereisten Regionen. In der Küche bereiten Spitzenköche aus Australien und Neuseeland internationale Spezialitäten zu, die Sie im gemütlichen Restaurant genießen. Bei dieser Expeditionsreise können Sie, abhängig von Seegang und Witterung, Ausfahrten und Anlandungen mit den schiffsei-

genen Zodiacs unternehmen. Die erfahrenen Expeditionsleiter, Ihre Reiseleitung sowie der Kapitän und die gesamte Crew geben ihr Bestes, damit Ihre Expeditions-Kreuzfahrt zu einem unvergesslichen Erlebnis wird. Hauptdeck • 12 Zweibettkabinen mit Waschbecken (11,25 m2) • 1 Dreibettkabine mit Waschbecken (11,25 m2) • Gemeinschaftsduschen und -WC Mitteldeck • 4 Superior-Zweibettkabinen mit Etagenbetten und privater Dusche/WC (12 m2) • 4 Superior Plus-Zweibettkabinen mit unten stehenden Betten und privater Dusche/WC (12 m2) Oberdeck • 4 Superior Plus-Zweibettkabinen mit unten stehenden Betten und privater Dusche/WC (12 m2) • 2 Mini-Suites mit kleinem Schlafzimmer mit Doppelbett und Einzelbett/Schlafsofa im Wohnbereich sowie privater Dusche/ WC (18 m2) • 1 Heritage-Suite mit Schlafzimmer mit Doppelbett und Einzelbett/Schlafsofa im geräumigen Wohnbereich sowie privater Dusche/WC (27,5 m2)

Sonnendeck

Oberdeck Brücke

Mitteldeck Bar Lounge

Hauptdeck Restaurant Restaurant

Unterdeck Sauna

Theater

Heritage-Suite Mini-Suite Superior Plus-Kabine Superior-Kabine Hauptdeck-Zweibettkabine Hauptdeck-Dreibettkabine Ausflug im Zodiac

121


122


Mediterraner Genuss und ewiges Eis

Europa Bei all den großen und fernen Reisezielen rund um den Globus vergisst man oft, mit welcher Vielfalt an Klima- und Vegetationszonen unser Heimatkontinent aufwarten kann: von den sonnenverwöhnten Hängen des Douro-Tals über die sattgrünen schottischen Highlands bis hin zum ewigen Eis auf Spitzbergen im äußersten Norden des Kontinents!

Besonders gut betreut fühlen sich Freunde von Natur und entspannter Lebensart bei unseren Exklusiv-Chartern in Portugal, Schottland und Schweden: ob auf einer romantischen Kreuzfahrt durch das Douro-Tal oder auf der Fahrt durch den Kaledonischen Kanal ins Herz der Highlands. Den Göta-Kanal bereisen Sie auf der legendären MS Diana zwischen Göteborg und Stockholm.

Unsere Empfehlung für Entdecker: Kreuzfahrten im hohen Norden Europas! Das Expeditionsschiff MS Ortelius haben wir für Sie gechartert: Der außergewöhnliche Reiseverlauf auf exklusiver Route bietet Erkundungen rund um Spitzbergen bis ins Packeis am 82. Breitengrad! Noch weiter nördlich, nämlich bis zum 90. Breitengrad, geht es bei unserer Expeditions-Kreuzfahrt zum Nordpol – hier können Sie sich den Lebenstraum erfüllen, einmal am nördlichsten Punkt unseres Planeten zu stehen!

Wer milde Temperaturen und entspanntes Lebensgefühl vorzieht, wird auch fündig: Im Süden Europas bieten wir Kreuzfahrten entlang der kroatischen Adria-Küste oder von Lissabon über Andalusien und Marokko bis zu den Inseln des ewigen Frühlings, den Kanaren an!

123


EUROPA

ab 4.420 €

Bestellen Sie auch unsere Detailbroschüre zu ausgewählten Schiffsreisen in Europa!

Edinburgh

11-tägige Kreuzfahrt von Edinburgh zum Loch Ness und zu den Highlights der schottischen Westküste

Kyle of Lochalsh

Ende Kaledonischer Kanal Cawdor Castle Inverness

Isle of Skye

Aberdeen

Loch Ness

Isle of Mull

Beginn Kaledonischer Kanal

Natur Kulinarik

Tiere Komfort

Edinburgh

Erholung Geschichte

Was macht diese Reise einzigartig? • Unterwegs mit dem einzigen Schiff, das entlang der schottischen Küsten und durch den gesamten Kaledonischen Kanal fahren kann • Deutschsprachiger Exklusiv-Charter • Wunderschöne Ausblicke auf die Inseln der Inneren Hebriden und Besuch ihrer Sehenswürdigkeiten • Die schottischen Lochs • The Old Forge, der abgeschiedenste Pub in ganz Großbritannien • Übernachtung im Schlosshotel

Vorgesehene Hotels ORT

ÜBERNACHTUNGEN

KOMFORT

dinburgh Inverurie

2 • The Principal Hotel 1 • Macdonald Pittodrie House

●●●● ●●●●

Schottland-Kreuzfahrt ins Herz der Highlands: Von Edinburgh nach Aberdeen 1. Tag Flug nach Edinburgh Heute flie-

gen Sie von Frankfurt nach Edinburgh. Die zweitgrößte Stadt Schottlands wurde bereits zweifach zur UNESCO-Weltkulturerbe-Stätte ernannt und bezaubert mit ihrem mittelalterlichen Charme. In der Neustadt von Edinburgh, die im 18. Jh. zwischen den prachtvollen Plätzen St. Andrew Square und Charlotte Square entstand, logieren Sie für zwei Nächte im Komfort-Hotel. Bei einem schmackhaften Willkommens-Dinner lernen Sie Ihre Mitreisenden kennen. (A) 2. Tag Edinburgh Nach dem Frühstück

unternehmen Sie eine geführte Besichtigung durch die Innenstadt. Die Royal Mile verbindet Holyrood Palace, den schottischen Sitz der britischen Königin, mit dem berühmten Edinburgh Castle, das Sie auch von innen bestaunen. Später gehen Sie an Bord der königlichen Yacht Britannia – vierzig Jahre stand sie im Dienst Ihrer Majestät. Entdecken Sie die royalen Gemächer und die deutlich engeren Kabinen der Schiffs-Crew. (FMA) 3. Tag Auf in die Highlands! Nach dem

Sie fahren mit der MV Lord of the Glens. Details finden Sie auf Seite 126.

„ Dudelsack, Whisky, ehrwürdige Herrensitze und viele Lochs – all das macht für mich Schottland aus.“ Frank Niggemann, Schottland-Experte

Frühstück fahren Sie per Bus in die romantischen Highlands in Richtung Inverness an Schottlands Ostküste. Eine der berühmtesten Burgen Schottlands besuchen Sie auf dem Weg dorthin. Das repräsentative, weiß verputzte, zinnen- und zimmerreiche Schloss Blair Castle, einst Sitz des Herzogs von Atholl, ist ein wahrer Publikumsmagnet – Sie werden schnell verstehen, warum. Nach dem Mittagessen unternehmen Sie eine der schönsten Zugfahrten, die das Land zu bieten hat: Am blumengeschmückten Bahnhof von Pitlochry steigen Sie ein in den Zug, der durch das Hochland nach Inverness rollt. 124

Am späten Nachmittag treffen Sie in dem Küstenort ein und beziehen Ihre Kabine auf der MV Lord of the Glens, Ihrem komfortablen schwimmenden Zuhause für die nächsten sieben Tage. Regionale Spezialitäten genießen Sie beim BegrüßungsDinner an Bord. (FMA) 4. Tag Von Inverness zum Loch Ness Die

letzte große Schlacht zwischen Schotten und Engländern ist im nationalen Gedächtnis tief verankert. Im Jahr 1745 standen sich auf dem Schlachtfeld von Culloden ein letztes Mal Jakobiten und englische Truppen gegenüber. Am Ort des Geschehens erfahren Sie zahlreiche spannende Details, bevor Ihr Schiff in Inverness ablegt und gegen Mittag Ihre Kreuzfahrt durch den Kaledonischen Kanal beginnt, und zwar mit einem echten Höhepunkt: Die MV Lord of the Glens überquert den sagenumwobenen Loch Ness, dessen bekanntester Bewohner, Nessie, allerdings seltener aus dem See als in den Schlagzeilen auftaucht. Für herrliche Erinnerungsfotos kreuzt Ihr Schiff vor der malerischen Burgruine Urquhart Castle. In Fort Augustus legt Ihr Schiff für die Nacht an. (FMA) 5. Tag Ben Nevis und Glenfinnan-Viadukt

Entlang der von Bäumen gesäumten Laggan Avenue geht es weiter durch den Kanal nach Banavie, einem Dörfchen am Fuße von Großbritanniens höchster Erhebung, dem Ben Nevis. Sie bestaunen die vorüberziehende malerische Landschaft und darüber den Glenfinnan-Viadukt, den bereits Harry Potter mit dem Hogwarts Express passierte. (FMA) 6. Tag Schleusentreppe Neptune’s Staircase Über die beeindruckende Neptune’s

Staircase, acht miteinander verbundene


Besuch einer Whisky-Destillerie

Duart Castle

Schleusen, fährt die Lord of the Glens in den Sound of Mull ein und erreicht den Hafen von Oban. Ihr Tagesziel ist nicht nur besonders reizvoll gelegen, sein Ruf als Seafood Capital Schottlands verheißt dem Fischfreund besondere Gaumenfreuden. (FMA)

einem Ausflug in das hübsche Dorf Plockton und nach Eilean Donan Castle, das als Drehort zahlreicher Filme (u. a. James Bond 007 – Die Welt ist nicht genug) weltbekannt wurde. (FMA)

7. Tag Isle of Iona und Tobermory Von Oban setzen Sie zur Isle of Mull über. Vor Duart Castle kreuzt Ihr Schiff für Erinnerungsfotos, bevor Sie in Craignure an Land gehen und Ihr Ausflug zur Isle of Iona beginnt. Auf über 1.000 Jahre Geschichte kann Ihr heutiges Ziel zurückblicken. Im Jahr 563 gründete der irische Heilige Columban ein Männerkloster, das die Insel zu einem der Ausgangspunkte der Christianisierung Großbritanniens machte. Sie besuchen das mittelalterliche Kloster, Grabstätte von nicht weniger als 48 schottischen Königen. Am Nachmittag kreuzen Sie durch den Sound of Mull nach Tobermory. In der für ihre bemalten Häuser bekannten Stadt können Sie in eigener Regie auf Entdeckungstour gehen. (FMA)

den Sie sich von Ihrer Crew und reisen nach Inverurie weiter. Das schottische Hochland mit seinen Bergrücken und Lochs begleitet Sie und bietet Ihnen nochmals beste Panoramablicke. Den Schauplatz des Todes von Duncan aus William Shakespeares Tragödie Macbeth sehen Sie während Ihrer Besichtigung von Cawdor Castle. Auch weniger literaturbegeisterte Gäste werden sich an der wertvollen Inneneinrichtung und der prächtigen Gartenanlage erfreuen. In der urigen Burgschänke wird heute zum Mittag bestens für

8. Tag Isle of Eigg Mit einer herrlichen

Sicht auf die Inseln der Inneren Hebriden gelangen Sie zur winzigen Isle of Eigg, die ganze 90 Einwohner zählt. Unterwegs können Sie Ausschau halten nach Seevögeln, die es hier in großer Vielfalt gibt; mit etwas Glück sehen Sie auch Delfine, Robben und Wale. Abends kommen Sie in Inverie am malerischen Loch Nevis an. Der Ort, in den keine Straßen führen, schmückt sich mit dem abgeschiedensten Pub Großbritanniens: The Old Forge. (FMA) 9. Tag Isle of Skye und Kyle of Lochalsh

Am Morgen fährt Ihr Schiff weiter durch die Meerenge von Armadale. Sie besuchen das McDonald-Clan-Zentrum und eine Reihe reizender Gärten. In Kyle of Lochalsh erreichen Sie den letzten Hafen Ihrer Kreuzfahrt. Vor hier starten Sie zu

10. Tag Cawdor Castle und SpeysideWhisky Nach dem Frühstück verabschie-

Sie aufgetischt. Mit diesem Mahl sind Sie gut gestärkt für die nachfolgende Besichtigung einer der berühmten Whisky-Destillerien des Speyside. In einem historischen Landsitz in der Umgebung Aberdeens beziehen Sie Ihr Zimmer im KomfortHotel. Heute heißt es Abschied nehmen von Ihren Mitreisenden. Genießen Sie noch einmal ein festliches Menü in vertrauter Runde! (FMA) 11. Tag Rückflug von Aberdeen Mit einer

Stadtrundfahrt durch Aberdeen verabschieden Sie sich von Schottland. Entdecken Sie die historischen Seiten der Stadt aus Granit, wie z. B. die Colleges aus dem 19. Jh. und den mittelalterlichen Marktplatz, der sich fast unverändert mit dem Antlitz des 13. Jh. präsentiert. Vom Flughafen der Stadt treten Sie am Mittag Ihre Heimreise an. (F)

Schottland-Kreuzfahrt ins Herz der Highlands (11 Tage)

ab 4.420 €

Termine 03.06. – 13.06.18 *

15.09. – 25.09.18

Preise p. P. (DZ/Zweibettkabine) Reisepreis: Aufpreis Einzelzimmer/-kabine:

Standard-Kabine Standard-Kabine (David RobertsDeck) (James Watt-Deck)

4.420 € 2.490 €

4.980 € 2.980 €

Standard-Kabine (Alexander Graham BellDeck):

5.550 € –

Superior-Kabine (David RobertsDeck)

5.550 € –

Aufpreis für Flüge von/zu anderen deutschen Flughäfen:

170 €

* Zu diesem Termin findet die Reise mit Reiseverlauf von Glasgow nach Edinburgh statt. Die detaillierte Reisebeschreibung senden wir Ihnen auf Wunsch gern zu.

Leistungen • Linienflüge Frankfurt – Edinburgh und Aberdeen – • Alle Transfers im Zielgebiet laut Reiseverlauf Frankfurt in der Economy Class • Sämtliche Ausflüge und Besichtigungen laut • Schiffsreise in der gebuchten Kabinenkategorie Reiseverlauf inkl. Vollpension an Bord • Führung durch eine Whisky-Destillerie mit • 2 Übernachtungen im Komfort-Hotel in Edinburgh Kostprobe und 1 Übernachtung im Traditionshotel in Inverurie • Deutsch sprechende Reiseleitung • Komfortable Busfahrten von Edinburgh nach • Mahlzeiten laut Reiseverlauf (F = Frühstück, Pitlochry und von Kyle of Lochalsh nach Aberdeen M = Mittagessen, A = Abendessen) Nicht enthalten: Trinkgelder Reisepapiere und Impfungen: Personalausweis oder Reisepass erforderlich. Keine Impfungen vorgeschrieben. Mindestteilnehmerzahl: 40 Gäste (vgl. 7.1 unserer Allgemeinen Reisebedingungen), Maximalteilnehmerzahl: 52 Gäste

125


Ihr Schiff MV Lord of the Glens

D A S S C H I F F Z U D E N R E I S E N AU F D E N S E I T E N 1 2 4 U N D 1 2 5

MV Lord of the Glens Die 1998 gebaute MV Lord of the Glens ist im Stil einer großen Yacht gestaltet. Für ein Schiff ihrer Klasse verfügt sie über großzügig bemessene Decks mit viel Platz für das gesellige Beisammensein der Gäste. Je nach Tageszeit stehen in der Lounge Kaffee, Tee und Gebäck für Sie bereit oder Sie nutzen das Getränkeangebot der Bar. Im vorderen Teil der Lounge haben Sie zudem einen hervorragenden Panoramablick in Fahrtrichtung. Bei gutem Wetter stehen Ihnen zwei Terrassen mit Stühlen für den Aufenthalt an der frischen Luft zur Verfügung. Mittag- und Abendessen werden als exquisite 3-Gänge-Menüs serviert. Mehrere Hauptgerichte, die gerne auch als halbe Portion serviert werden, stehen für Sie zur Wahl. Köstliche Drinks begleiten diese kulinarischen Spezialitäten zu den Mahlzeiten im Restaurant des Schiffes, das dem Stil eines Grandhotels nachempfunden ist. In einem vergleichbaren Stil präsentieren sich die 27 mahagonigetäfelten Außenkabinen für maximal 52 Gäste, die mit allen Annehmlichkeiten ausgestattet sind:

Aussichtsfenster (Bullauge im Unterdeck), Frisiertisch und Stuhl, Fön, SatellitenTV, individuell regulierbare Heizung und Klimaanlage, Safe, Musikanlage, Haustelefon, geräumiger Kleiderschrank und Bad mit Dusche. James Watt-Deck • 4 Standard-Kabinen mit Bullauge, Klimaanlage, privater Dusche und WC (ca. 9 m²) David Roberts-Deck • 14 Standard-Kabinen mit Fenster, Klimaanlage, privater Dusche und WC (ca. 10 m²) • 3 Superior-Kabinen mit Fenster, Klimaanlage, privater Dusche und WC (ca. 12 m²) Alexander Graham Bell-Deck • 6 Standard-Kabinen mit Fenster, Klimaanlage, privater Dusche und WC (ca. 9 m²)

Thomas Telford-Deck Terrasse Lounge/ Bar Bibliothek

Lounge

Terrasse

Alexander Graham Bell-Deck 301303 305

Restaurant

302304 306

David Roberts-Deck

201 203 205 207 209211

217 219

202 204206 208 210212 214216 218

James Watt-Deck

103 105 104 106

Superior-Kabine

Standard-Kabine David Roberts-Deck

126

Deckplan, darüber: Piano-Lounge, Lounge


Die MS Diana auf dem Göta-Kanal

Bestellen Sie auch unsere Detailbroschüre zu ausgewählten Schiffsreisen in Europa!

EUROPA

ab 4.390 €

12-tägige Schiffsreise durch Schweden mit 6-tägigem Exklusiv-Charter des historischen Göta-Kanal-Schiffs MS Diana Stockholm Birka

Väner-See Schloss Läckö

Tjörn

Schloss Gripsholm

Motala

Berg

Schloss Stegeborg Trollhättan Vadstena Vättern-See

Göteborg

Natur Kulinarik

Kultur Geschichte

Was macht diese Reise einzigartig?

Der Göta-Kanal – Eine nostalgische Flussreise durch Schweden

• Eine einzigartige Schiffsreise: Zwei Meere, ein Fluss, kleine und große Seen, Tausende Schäreninseln, Kanäle, Aquädukte, 47 Brücken und 66 Schleusen

Flusskreuzfahrten an Bord kleiner Boutique-Schiffe werden weltweit immer beliebter – in Schweden kennt man das wunderbar langsame und entspannte Reisen schon seit 130 Jahren. Ein Wasserweg durch Schären, Kanäle und Seen zieht sich quer durch das Land vom Kattegat bis zur Ostsee: der Göta-Kanal. An Bord eines der historischen Kanalschiffe tauchen Sie hier in eine nostalgische Art des Reisens ein und genießen Entschleunigung in ihrer schönsten Form. Bereits im sechsten Jahr haben wir die liebevoll restaurierte MS Diana exklusiv für Sie gechartert. Es erwartet Sie ein echter Reiseklassiker, den wir um Ausflüge rund um Göteborg und Stockholm und zum Tucholsky-Schloss Gripsholm bereichern.

• Exklusiv für Ihre Reisegruppe gechartert und mit nostalgischem Ambiente: Das historische Göta-Kanal-Schiff MS Diana

1. Tag Flug nach Göteborg Transfer zu

Ihrem Hotel und geführter Stadtspaziergang vor dem Begrüßungsabendessen. (A) 2. Tag Gustav II Adolfs Stadt Bei einer

Stadtrundfahrt erkunden Sie Göteborg, zwar nur die zweitgrößte, dafür aber weltläufigste Stadt Schwedens. Anschließend Freizeit, bevor Sie per Fähre zur Festung Älvsborg übersetzen. Nach einer unterhaltsamen Führung durch die Anlage, die an eine Theaterinszenierung erinnert, genießen Sie Ihr Abendessen in einem erstklassigen Fischspezialitäten-Restaurant. (FA) 3. Tag Im Inselreich der schwedischen Westküste Rundgeschliffene Schärenklip-

pen, Möwengeschrei, salzige Meeresluft und kleine Küstenorte mit kupferroten, weißen und gelben Holzvillen – die Westküste Schwedens ist ein Idyll, das Sie heute auf den Inseln Marstrand und Tjörn nördlich von Göteborg erleben. Zum Mittagessen können Sie frisch gefangene Krabben probieren. (FM) 4. Tag Vom Kattegat zum Wasserfall von Trollhättan Am Packhuskai, zwischen

Speicherhäusern und historischen Frachtschiffen, steht Ihr Schiff MS Diana am Vormittag zur Abfahrt bereit. Die erste Etappe

führt auf dem Göta-Fluss landeinwärts bis zum Väner-See. Der 33 m hohe Wasserfall bei Trollhättan spielt in der schwedischen Industriegeschichte eine wichtige Rolle: Neben dem Energiekonzern Vattenfall siedelten sich hier auch die Unternehmen Saab und Volvo an. Die Geschichte des Trollhätte-Kanals wird beim Besuch des Kanalmuseums lebendig. (FMA) 5. Tag Auf dem Väner-See Zum Sonnenaufgang nimmt die MS Diana Kurs auf offenes Gewässer: Im Väner-See, rund zehnmal so groß wie der Bodensee, liegt auf einer Insel das prächtige Barockschloss Läckö, das Sie besichtigen. Mit der Einfahrt in die erste von 58 (!) Schleusen beginnt Ihre Reise auf dem Göta-Kanal eigentlich erst richtig. Rund 23 Jahre wurden benötigt, um fünf Seen zu verbinden und damit einen Wasserweg zwischen Kattegat und Ostsee zu schaffen. Wer möchte, kann ein Stück neben dem Schiff von Schleuse zu Schleuse spazieren. (FMA) 6. Tag Über den Vätter-See zum Kloster der Heiligen Birgitta Nach der Fahrt über

den Viken-See, ganze 91 m über dem Meeresspiegel, steuert Ihr Kapitän durch enge Kanalpassagen, die kaum eine Handbreit Platz auf jeder Seite lassen. Kurz vor der 127

• Umfangreiches Besichtigungsprogramm und jeweils 3 Übernachtungen im Komfort-Hotel in Göteborg und Stockholm • Skandinavisches Sommeridyll: Die Inseln der Westküste • Schauspiel für Fotografen: Die faszinierende Schleusentreppe von Berg • Auf Kurt Tucholskys Spuren: Schloss Gripsholm

Vorgesehene Hotels ORT

ÜBERNACHTUNGEN

KOMFORT

G teborg Stockholm

3 • Clarion Hotel Post 3 • Scandic Continental

●●●● ●●●●

Sollten Sie eine Reise komplett ohne Flüge bevorzugen, unterbreiten wir Ihnen gern ein persönliches Angebot für die An- und Abreise per Schiff und Zug. Anreise z. B. mit Stena Line von Kiel nach Göteborg und Abreise z. B. per Bahn von Stockholm über Kopenhagen nach Deutschland.

Sie fahren mit der MS Diana. Details finden Sie auf Seite 129.

„Als Bordlektüre empfehle ich die Kommissar Beck-Krimis. Schauplatz des ersten Falls ist Ihr Schiff – die MS Diana.“ Susanne Willeke, Skandinavien-Expertin


Schäreninsel in Westschweden

Stockholm

Einfahrt in den Vätter-See passiert das Schiff die mächtige Karlsborg. Am Nachmittag erwartet Sie ein Ausflug in das Städtchen Vadstena. Neben dem Schloss, das König Gustav Vasa im 16. Jh. errichten ließ, besuchen Sie auch die Klosterkirche, deren Bau auf Visionen der Heiligen Birgitta zurückgeht. (FMA)

Mälaren-See besuchen Sie die WikingerStätte Birka (UNESCO-Weltkulturerbe). Vor über 1.200 Jahren erlebte sie ihre Blütezeit als bedeutendster Handelsplatz Skandinaviens, z. B. für Bernstein, Pelze, Geweih und Eisen. Stockholm kündigt sich an mit dem Blick auf Drottningholm, Wohnsitz der schwedischen Königsfamilie. Am Kai mitten im Zentrum Stockholms heißt es dann Abschied nehmen von der Schiffsmannschaft. Nach einer ersten Orientierungsfahrt per Bus beziehen Sie Ihr Zimmer im zentral gelegenen Hotel. (FMA)

7. Tag Über Aquädukte und Schleusentreppen „Die Leiche wurde am 8. Juli kurz nach

15 Uhr geborgen.“ So beginnt ein bekannter Kriminalroman der Autoren Sjöwall/Wahlöö aus dem Jahr 1965. Das Geschehen im Roman ereignet sich an der Schleusentreppe am Boren-See, die Sie am Morgen passieren. Ihr Schiff quert einen Aquädukt über einer Landstraße und wird anschließend ganze 40 m hinabgeschleust. (FMA) 8. Tag Im Schärengarten der Ostsee

Spaziergang durch das Städtchen Söderköping, dann nimmt die MS Diana Kurs auf die Ostsee und passiert zahlreiche Schäreninseln mit den typischen rotbraunen Holzhäusern. Nach dem Besuch der Schlossruine Stegeborg legt Ihr Schiff zur Nachtruhe an. (FMA) 9. Tag Wikingerstadt Birka und königliches Stockholm Nach der Fahrt über den

Der Göta-Kanal Ihre Schiffsreise führt über einen 600 km langen Wasserweg aus Kanälen, Seen, dem Göta-Fluss und offener Schärenlandschaft der Ostsee. Sie passieren insgesamt 66 Schleusen und werden dabei ganze 90 Höhenmeter hinauf- und auch wieder hinabgeschleust. Von 1810 bis 1832 wurde an den 87 Kanalkilometern und den Schleusen gebaut. Bis zu 60.000 Soldaten gruben dabei unter der Leitung des deutsch-schwedischen Grafen Baltzar von Platen rund 300.000 Kubikmeter Erde aus und schufen damit eine schiffbare Verbindung zwischen den beiden größten schwedischen Städten Göteborg und Stockholm.

10. Tag Stockholm – Die Schöne auf dem Wasser Bei einer Stadtbesichtigung sehen

Sie das Königliche Schloss und besuchen das Vasa-Museum. Es stellt nur ein einziges Exponat aus, das dafür umso eindrucksvoller ist: die Vasa, das prächtige Kriegsschiff

Gustavs II Adolf, das 1629 auf seiner ersten Fahrt sank. Am Nachmittag WunschAusflug zum Schloss Drottningholm mit seinem barocken Schlosstheater. (F) 11. Tag Und so dicke Mauern hatte das Schloss – Auf Tucholskys Spuren Im idyl-

lischen Städtchen Mariefred verbrachte Kurt Tucholsky 1929 seine Ferien und setzte dem Schloss Gripsholm mit seiner gleichnamigen Liebesgeschichte ein literarisches Denkmal. Nach der Schlossbesichtigung besuchen Sie auch Millesgården, einen Skulpturengarten auf der Insel Lidingö mit herrlicher Aussicht. Abschiedsabendessen im Spezialitätenrestaurant. (FMA) 12. Tag Hej då! Abschied von Schweden

Rückflug nach Deutschland.

Göta-Kanal (12 Tage)

ab 4.390 €

Termin 27.07. – 07.08.18

Preise p. P. (DZ/Zweibettkabine) Kategorie Göta (Shelter-Deck): Aufpreis für Kabine zur Alleinbenutzung/Einzelzimmer:

4.390 € 1.370 €

Kategorie Birka (Hauptdeck): Aufpreis für Kabine zur Alleinbenutzung/Einzelzimmer:

4.590 € 1.530 €

Kategorie Vasa (Brückendeck): Aufpreis für Kabine zur Alleinbenutzung/Einzelzimmer:

5.430 € auf Anfrage

Aufpreis für andere Abflughäfen auf Anfrage.

Wunsch-Ausflug Drottningholm: (mindest. 10 Gäste)

87 €

Leistungen • Linienflüge ab Frankfurt, München und Berlin nach Göteborg und zurück von Stockholm in der Economy Class • 6-tägige Schiffsreise mit der MS Diana mit 5 Übernachtungen in einer Außenkabine der gebuchten Kategorie • 6 Übernachtungen in zentral gelegenen Komfort-Hotels in Göteborg und Stockholm • Ständige deutsche Lernidee-Reiseleitung ab Göteborg/bis Stockholm

• Auf allen Bus-Ausflügen ein Deutsch sprechender Reiseleiter • Sämtliche Transfers, Ausflüge und Besichtigungen laut Reiseverlauf inklusive Eintrittsgeldern • Mahlzeiten laut Reiseverlauf (F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen), an Bord des Schiffes Vollpension • Unterhaltsame Vorträge, Lesung und kleines Konzert

Nicht enthalten: Trinkgelder, Wunsch-Ausflug Reisepapiere und Impfungen: Personalausweis oder Reisepass erforderlich. Keine Impfungen vorgeschrieben. Mindestteilnehmerzahl: 32 Gäste (vgl. 7.1 unserer Allgemeinen Reisebedingungen), Maximalteilnehmerzahl: 45 Gäste

128


Schleusen des Göta-Kanals, darunter: Kabine auf dem Hauptdeck, Restaurant, Querung eines Aquädukts

Bordrestaurant

D A S S C H I F F Z U R R E I S E AU F D E N S E I T E N 1 2 7 U N D 1 2 8

MS Diana Wenn Sie an Bord Ihres Schiffes gehen, betreten Sie historischen Boden: 1931 erbaut und erst 2012 umfassend und mit viel Liebe zum Detail restauriert, erinnern die dunklen Hölzer, Messingverzierungen und Textilien an das Reisen vergangener Tage. Um auch die kleinste der Schleusen passieren zu können, sind die Kabinen nicht größer als historische Schlafwagenabteile. Tagsüber werden sie von den meisten Gästen wenig genutzt. Viel lieber genießt man die Aussicht vom überdachten Achterdeck oder die Gesellschaft der Mitreisenden im gemütlichen Salon. Anders als bei einer klassischen Flusskreuzfahrt ist der Kanal stellenweise kaum breiter als Ihr Schiff. Wer möchte, kann an Land gehen und ein Stück zu Fuß laufen oder längs des Kanals radeln. Nachts legt Ihr Schiff an, damit Sie Ihre Nachtruhe genießen können. Der Fokus einer Fahrt auf dem Göta-Kanal ist nicht das Ziel, sondern das genussvolle Reisen. Und so werden Sie an Bord mit einer ausgezeichneten skandinavischen Küche verwöhnt. Neben dem Frühstücksbüfett werden mittags ein 2-Gänge-Menü und abends ein 3-Gänge-Menü in jeweils einer Sitzung serviert. Nach den Mahlzeiten laden der mit dem Restaurant verbundene kleine Salon mit Bibliothek und die Korbstühle auf dem offenen Achterdeck zum Austausch mit den anderen Gästen ein. Um das nostalgische Ambiente des Schiffes zu wahren, gibt es an Bord weder Fernseher noch Radio.

Die insgesamt 25 Außenkabinen für höchstens 45 Gäste verteilen sich auf drei Decks und sind mit einem Waschbecken (Heiß- und Kaltwasser), Steckdosen, einem winzigen Unterschrank und Kleiderhaken ausgestattet. Dem Komfort früherer Tage entsprechend, werden die Duschen und Toiletten mit den Mitreisenden geteilt. Die Duschen befinden sich auf Brücken- und Hauptdeck, die Toiletten auf allen drei Decks. Sie sind gepflegt und werden von den aufmerksamen Stewards mehrmals täglich gereinigt. Das Schiff ist nicht für Gäste mit Mobilitätseinschränkung geeignet. Kategorie Göta (Shelter-Deck) • 6 Kabinen mit je zwei Etagenbetten (1,85 m x 70 cm) und Fenster, vom Außendeck zugänglich. Kategorie Birka (Hauptdeck) • 10 Kabinen mit je zwei unteren Einzelbetten (2 m x 65 cm) oder einem Doppelbett (2 m x 1,40 m, in den Kabinen 1 und 10) und mit Bullaugen-Fenstern, die geöffnet werden können. Kategorie Vasa (Brückendeck) • 9 Kabinen mit je zwei Etagenbetten (1,85 m x 70 cm) und Fenster, vom Außendeck zugänglich. Zur Begrüßung erhalten die Gäste der Kategorie Vasa Sekt, Obstkorb und Bademantel.

Brückendeck A A A A 11 15 17 19 A A A A 12 14 16 18

Shelter-Deck A A A 5A 7 Restaurant Lounge 1 3 A2A4

Hauptdeck 3

1 Küche

129

A 21 Kapitän

2

5 4

7 6

9 8

10

Bar


ARKTIS

ab 4.990 €

Bestellen Sie auch unsere Detailbroschüre zu dieser exklusiven Spitzbergen-Kreuzfahrt

Ihr Expeditionsschiff MS Ortelius

11-tägige Expeditions-Kreuzfahrt im Nordpolarmeer zu den Eisbären des Spitzbergen-Archipels Seven Islands Moffen

Haudegen

Fugle sangen Raudfjord Krossfjord

Longyearbyen Van Keulenfjorden Hornsund

Natur

Tiere

Expedition

Abenteuer Geschichte

Was macht diese Reise einzigartig? • Exklusiv-Charter des kleinen Expeditionsschiffs MS Ortelius • Gute Chancen für die Beobachtung von Walen und Eisbären • Exklusive Lernidee-Route bis ins Packeis am 82. Breitengrad • Kleines Schiff für höchstens 110 Gäste ohne Innenkabinen: Alle Kabinen sind Außenkabinen mit 2 Bullaugen oder 2 – 4 Fenstern • Tief stehende Sonne mit herrlicher Lichtstimmung im Spätsommer, ideal für Fotografen • Expeditionsschiff der höchsten Eisklasse für das Erlebnis Packeis • Erfahrenes Reiseleiter- und Lektoren-Team • Reisen fernab der Betriebsamkeit und ohne die Unterhaltungsprogramme großer Kreuzfahrtschiffe • Alle Ausflüge (Zodiac-Fahrten, Wanderungen) bereits im Reisepreis enthalten • Auf den Spuren der deutschen Kriegsmarine: Operation Haudegen • Bequeme Anreise mit Zwischenübernachtung in Oslo und Besichtigung von Longyearbyen

Vorgesehenes Hotel ORT slo

ÜBERNACHTUNGEN

KOMFORT

2 • Radisson BLU Airport Hotel

●●●●

Exklusiv-Charter: Im Reich der Eisbären – Spitzbergen-Expedition ins Packeis Spitzbergen – so groß wie Holland und Belgien zusammen – ist mit Abstand die größte Wildnis Europas. Es ist die Heimat von Walen, Robben und nicht zuletzt Eisbären, die hier in größerer Zahl vertreten sind als Menschen. Begleiten Sie uns auf eine einzigartige Expeditions-Kreuzfahrt in den Westen und Norden des Archipels. Auf den Spuren großer Polar-Forscher reisen Sie entlang eindrucksvoller Gletscherkanten, durch Treibeis und treffen mit etwas Glück auf Walrosse, Polarfüchse und Rentiere. Das exklusiv von Lernidee Erlebnisreisen gecharterte Expeditionsschiff MS Ortelius verfügt über die höchste Eisklasse und erreicht als kleines Schiff mit nur 53 Kabinen auch enge Fjorde und entlegene Buchten. Tauchen Sie ein in eine andere Welt: eisig, still, unendlich! 1. Tag Auf nach Norwegen! Heute fliegen

Sie von Ihrem Abflughafen in Deutschland nach Oslo. Sie übernachten im KomfortHotel Radisson BLU am Flughafen.

2. Tag Von Walfängern und Pelztierjägern

Sie fahren mit der MS Ortelius. Details finden Sie auf Seite 133. „Wussten Sie, dass die Hautfarbe der strahlend weißen Eisbären überraschenderweise pechschwarz ist, damit sie Wärme besser speichern können?“ Susanne Willeke, Expertin für nordische Länder

Vormittags fliegen Sie von Oslo immer nordwärts quer über Skandinavien bis zum nördlichsten Verkehrsflughafen der Welt auf dem Spitzbergen-Archipel. Von hier sind es nur noch 1.300 km bis zum Nordpol! Bunte Holzhäuschen vor dunklen, schneebedeckten Bergriesen, dahinter das weite, geheimnisvolle Eisbärenland – im kleinen Hauptort Longyearbyen fühlen Sie sich am Ende der Welt und am Anfang eines großen Abenteuers. Ein erster Spa130

ziergang mit Ihrer Reiseleitung führt Sie durch den Ort, der vom amerikanischen Minenbesitzer John Longyear gegründet wurde. Unter den heute knapp 2.000 Einwohnern sind zahlreiche Klima- und PolarForscher, die Spitzbergen inzwischen zum weltweit größten Labor der Arktis-Forschung gemacht haben. Am Nachmittag erreichen Sie die MS Ortelius, Ihr schwimmendes Zuhause für die kommenden acht Nächte. Bald schon heißt es: Leinen los! Ihr Expeditionsschiff fährt hinaus auf den Isfjorden, zu Deutsch: Eis-Fjord. (FMA) 3. Tag Im Eisbärenland Nordspitzbergen

Heute bewundern Sie die faszinierende arktische Naturvielfalt auf der Fahrt entlang


Bartrobbe

Unterwegs im Zodiac

Polarfuchs

Longyearbyen

der Westküste immer gen Norden. Einsame Sandstrände vor dem Grün der Tundra, dahinter weiße Bergspitzen. Erstes Ziel ist der Raudfjord an der Nordküste Westspitzbergens. Spektakuläre Gletscher dominieren die wunderschöne Szenerie, Ringel- und Bartrobben sind hier zu Hause, und auch Eisbären werden oft gesichtet. Abends geht Ihre Reise weiter nach Moffen Island – hier können Sie mit etwas Glück Walrosse beobachten. Das tief stehende Sonnenlicht im Spätsommer lässt alle Farben in warmen Tönen erstrahlen. (FMA)

zur zweitgrößten Insel des SpitzbergenArchipels, nach Nordaustlandet (Nordostland), das sich landschaftlich von den anderen Inseln unterscheidet. Auf der unbewohnten Insel dominiert weites Hügelland mit Plateaubergen. Ihre Fahrt gen Osten führt Sie bei Scoresby Island in den Rijp-Fjord. In der Wordiebukta wartet eine echte historische Kuriosität: die ehemals deutsche Wetterstation Haudegen. Ihre Soldaten wurden erst am 4. September 1945 durch das norwegische Robbenfangschiff Blaasel evakuiert. Der Wettertrupp Haudegen war somit die letzte Einheit der Wehrmacht im Zweiten Weltkrieg, die von alliierter Seite entwaffnet wurde. Die Station selbst steht unter Denkmalschutz und darf nicht betreten werden. Doch die Umgebung am Ende des Fjordes ist wunderschön. Zwei Wanderungen stehen Ihnen hier zur Auswahl: Entweder gehen Sie im Zorgdrager-Fjord am östlichen Ufer an Land oder Sie wandern an der Nordseite von Arkvatnet durch Havsdalen bis zum Eingang des DuveFjords. (FMA)

4. Tag Liefdefjord und Monaco-Gletscher Heute gehen Sie im Liefdefjord an

Land und wandern durch die Tundra von Reindyrsflya. Wie erstaunlich ist doch die Artenvielfalt der Flora in diesen nördlichen Gefilden! Bei Einfahrt in den Fjord kreuzen Sie sehr nahe an der Stirn des beeindruckenden Monaco-Gletschers. Das Wasser an der Gletscherfront ist ein beliebter Futterplatz für Tausende von Dreizehenmöwen (Kittiwakes). Gelegentlich sind auch Eisbären auf dem Gletscher zu sehen. (FMA) 5. und 6. Tag Insel Nordaustlandet – Auf den Spuren der deutschen Marine Ihre

Reise geht weiter durch den Beverleysund

7. und 8. Tag Erlebnis Packeis – Fahrt zum nördlichsten Punkt der Reise! Heute

steuern Sie Phippsøya an, die sogenannten Sieben Inseln nördlich von Nordaustlan131

det, knapp über dem 80. nördlichen Breitengrad gelegen. Eisbären bewohnen diese Region, ebenso Elfenbeinmöwen und Walrosse. Am Nachmittag wagen Sie sich bei passenden Bedingungen immer tiefer ins Packeis vor, um den nördlichsten Punkt Ihrer Reise zu erreichen. Sie nähern sich voraussichtlich dem 82. Breitengrad, bis das Eis die MS Ortelius stoppt. Von hier aus ist der Nordpol nur ca. 500 nautische Meilen entfernt. Spätestens jetzt fühlen Sie sich wie in einer vollkommen anderen Welt – still, weiß, unendlich! Sehen Sie Eisbären auf einer Eisscholle am Horizont? Dieses eindrucksvolle Erlebnis ist der buchstäbliche Höhepunkt Ihrer Spitzbergen-Expedition. Nun geht es weiter mit Kurs nach Westen, immer entlang des Packeises nördlich von Spitzbergen. Halten Sie Ausschau nach Eisbären und dem seltenen Grönlandwal! Etwa 40 nautische Meilen westlich von Spitzbergen führt Ihre Reise zum Kontinentalschelf, wo Sie auf Begegnungen mit Finnwalen hoffen können, die diese Gewässer im Spätsommer zur Futterzeit aufsuchen. Kolosse von bis zu 20 m Länge machen Jagd auf 1,5 cm große Winzlinge, kleine Garnelen, die unter dem Namen Krill bekannt sind. Am Eingang des Kongs-Fjords kreuzen mit etwas Glück Zwergwale Ihren Weg. (FMA)


Auf Wanderung

Eisbären

Zwergwal

Nasse Anlandung

9. Tag Walrosse, Seevögel, Polarfüchse und Rentiere Ihr Expeditionsschiff steuert

heute entweder Forlandsundet an, wo sich ein Ruheplatz von Walrossen befindet, oder Sie fahren weiter in den St. Johns-Fjord, wo Spitzbergen-Rentiere auf den saftig-grünen Weiden grasen. In der Nacht erreichen Sie dann wieder Longyearbyen. (FMA) 10. Tag Bye bye, Longyearbyen! Heute

heißt es Abschied nehmen von Ihrem Expeditionsschiff MS Ortelius und seiner liebenswerten Crew. Nach dem Frühstück verlassen Sie das Schiff. Ein Besuch im Svalbard-Museum zeigt Ihnen die Welt der Walfänger, Pelztierjäger und Trapper. Auch das arktische Meer mit seiner einzigartigen Flora und Fauna und die Geologie des Archipels kommen nicht zu kurz. Über 100 Pflanzenarten wurden hier nachgewiesen. Nach einer unvergesslichen Kreuzfahrt fliegen Sie zurück nach Oslo. Hier übernachten Sie im Komfort-Hotel Radisson BLU am Flughafen. (F) 11. Tag Heimreise Flug von Oslo zu Ihrem

gebuchten Abflughafen in Deutschland. Oder Sie verlängern Ihre Reise mit einem Aufenthalt in der norwegischen Hauptstadt, den wir gern für Sie buchen. (F)

Exklusiv-Charter Spitzbergen (11 Tage)

ab 4.990 €

Termine 19.08. – 29.08.18

27.08. – 06.09.18

Preise p. P. (DZ) 4-Bett-Kabine: 3er-Belegung in einer 4-Bett-Kabine:

4.990 € 5.930 €

2-Bett-Kabine: Aufpreis für Einzelbelegung:

6.970 € 3.970 €

2-Bett-Superior-Kabine: Aufpreis für Einzelbelegung:

7.570 € 4.350 €

2-Bett-Deluxe-Kabine:

8.550 €

Leistungen • Ortsbesichtigung in Longyearbyen • Linienflüge mit SAS oder Norwegian ab diversen Flughäfen in Deutschland via Oslo nach Spitzbergen • Mahlzeiten laut Reiseverlauf (F = Frühstück, • 8 Übernachtungen an Bord der MS Ortelius M = Mittagessen, A = Abendessen) in einer Außenkabine der gebuchten Kategorie • Flughafen-Transfers in Longyearbyen mit Dusche/WC • Umweltgebühr Spitzbergen • 2 Übernachtungen im Komfort-Hotel in Oslo • Informative Bordvorträge zu Flora, Fauna und • Deutsch sprechende Expeditions-Reiseleitung Geschichte Spitzbergens sowie Deutsch und Englisch sprechendes • Reiseführer Spitzbergen und nach der Reise Experten-Team an Bord Expeditions-Logbuch (digital) • Alle Zodiac-Ausflüge und Landgänge (wetterabhängig) Nicht enthalten: Trinkgelder Reisepapiere und Impfungen: Reisepass erforderlich. Keine Impfungen vorgeschrieben. Eine Reiseversicherung ist erforderlich. Mindestteilnehmerzahl: 70 Gäste (vgl. 7.1 unserer Allgemeinen Reisebedingungen), Maximalteilnehmerzahl: 110 Gäste

132


Auf Deck, darunter: Hubschrauberlandeplatz, Restaurant, Rezeption, Brücke

Die MS Ortelius im Packeis

D A S S C H I F F Z U R R E I S E AU F D E N S E I T E N 1 3 0 B I S 1 3 2

Ihr Schiff MS Ortelius Die MS Ortelius wurde 1989 als Spezialschiff der Russischen Akademie der Wissenschaften gebaut. Sie besitzt die höchste Eisklasse (1A) und eignet sich perfekt für Fahrten ins Packeis. Heute verkehrt sie als Expeditionsschiff mit 53 Kabinen. Höchstens 110 Gäste werden von erfahrenen Guide-Lektoren, einem Lernidee-Reiseleiter, der Service-Crew und einem Arzt betreut. Den Gästen stehen an Bord ein Restaurant, eine Bar und ein Vortragsraum sowie für die Landgänge 10 Zodiacs zur Verfügung. Das Schiff ist nicht für Gäste mit Mobilitätseinschränkung geeignet. Auf Show-Programme oder Gala-Dinner wird bewusst verzichtet, im Mittelpunkt steht das Natur-Erlebnis. Abendkleidung benötigen Sie deshalb für diese Reise nicht. Bei den Landgängen haben Sie die Wahl zwischen Wanderungen und kürzeren Spaziergängen.

Alle Kabinen sind Außenkabinen und verfügen über private Dusche und WC, Tisch und Stuhl sowie Stauraum für Ihr Gepäck.

4-Bett-Kabine

2-Bett-Kabine

• 3-/4-Bett-Kabine (Deck 3) 12,5 – 14 m2, 2 Bullaugen-Fenster, 2 untere und 2 obere Einzelbetten • 2-Bett-Kabine (Decks 3 und 4) 12 – 15 m2, 2 Bullaugen-Fenster, 2 untere Einzelbetten • 2-Bett-Kabine Superior (Deck 5) 17,5 m2, 2 Fenster, 2 untere Einzelbetten

Deck 5

Deck 6

Brücke

Lounge/ Bar

Kapitän

• 2-Bett-Kabine Deluxe (Deck 5) 17,7 – 20 m2, 2 – 4 Fenster, 2 untere Einzelbetten oder Doppelbett, TV, Kühlschrank, Tee-/Kaffee-Station

Deck 7

Restaurant

Deck 4 Aussichtsdeck

Küche

B

Deck 3

Superior-Kabine

Deluxe-Kabine

2-Bett-Kabine Deluxe

2-Bett-Kabine

2-Bett-Kabine Superior

3-/4-Bett-Kabine

Superior-Kabine, darüber: Zweibett-Kabine

133


NORDPOL

ab 29.990 €

Entdecken Sie beeindruckende Panoramen aus Wasser und Eis

14-tägige Expeditions-Kreuzfahrt mit dem stärksten Eisbrecher der Welt zum Nordpol

Nordpol Franz-Josef-Land

Spitzbergen Grönland Barentssee

Murmansk

Natur Abenteuer

Tiere Expedition

Was macht diese Reise einzigartig? • Sie fahren mit dem stärksten Eisbrecher der Welt • Zodiac-Expeditionen mit der Möglichkeit, Wildtiere zu beobachten • Flüge mit dem bordeigenen Helikopter • Beeindruckende Eiswelten • Erlebnis der nicht untergehenden Polarsonne • Außergewöhnlich: Logieren auf dem Eisbrecher IB 50 Let Pobedy mit Bordbibliothek, Sauna und Schwimmbad • Spannende Vorträge über die Arktis, ihre Bewohner und die Geschichte ihrer Entdeckung

Vorgesehene Hotels ORT

ÜBERNACHTUNGEN

KOMFORT

Helsinki Helsinki

1 • Hilton Hotel Airport 1 • Hilton Strand Hotel

●●●● ●●●●

Abenteuer Nordpol: Expedition zum 90. Breitengrad Über eine Distanz von mehr als zwanzig Breitengraden durch die Barentssee bis zum Nordpol zu fahren, ist eine der ungewöhnlichsten Reisen, die Sie unternehmen können. Ein einmaliges Erlebnis, für das es im Jahr 2018 nur einen einzigen Reise-Termin gibt. Mit dem leistungsstärksten Eisbrecher der Welt, IB 50 Let Pobedy (50 Years of Victory), fahren Sie etwa 1.000 km durch das Packeis ins Reich des Königs der Arktis, des Eisbären. Folgen Sie sicher und komfortabel den Spuren berühmter Polar-Forscher und entdecken Sie zauberhafte Landschaftspanoramen aus Wasser und Eis im ewigen Schein der Polarsonne! 1. Tag Anreise Sie fliegen heute nach Hel-

sinki, wo Sie Ihr Zimmer im KomfortHotel beziehen. (A) 2. Tag An Bord der IB 50 Let Pobedy Mit Sie fahren mit dem Eisbrecher IB 50 Let Pobedy. Details finden Sie auf Seite 137.

„ Lassen Sie sich von den ständig neuen Formationen aus Wasser und Eis im ewigen Schein der Polarsonne faszinieren!“ Anke Pelz, Nordpol-Expertin

einem Charter-Flug geht es von Helsinki nach Murmansk, dem Heimathafen der russischen Eisbrecherflotte. Nach den Einreiseformalitäten werden Sie von Ihrem Expeditions-Team begrüßt. Anschließend beziehen Sie Ihre Kabine auf der IB 50 Let Pobedy. Mit dem Hochwasser verlässt Ihr Schiff voraussichtlich am Abend den Hafen – Ihre Expedition beginnt! (FA) 134

3. Tag Barentssee Die ersten zehn Breiten-

grade, also gut eintausend Kilometer, führen durch die meist eisfreie Barentssee, benannt nach dem holländischen Seefahrer Willem Barents. Die Logbücher der vergangenen Jahre verzeichnen hier Begegnungen mit der arktischen Vogelwelt und diversen Walen. An Bord machen Sie sich mit den Einrichtungen des gewaltigen Eisbrechers vertraut. (FMA) 4. und 5. Tag Eisbären in Sicht? Sie pas-

sieren den 80. Breitengrad Nord, etwa die Hälfte der vollen Distanz bis zum Nord-


Beluga

Eisbären

Walross-Herde

Die Region um die Barentssee ist ganzjährig eisfrei

pol. Ab hier können Sie jederzeit mit dem Erreichen der Packeisgrenze rechnen. Hier beginnt ebenfalls der Lebensraum der Eisbären, denen Sie hoffentlich begegnen. Die IB 50 Let Pobedy passt ihre Geschwindigkeit den Eisverhältnissen an. Allerdings haben die Erfahrungen der letzten Jahre gezeigt, dass es immer weniger Eis in den unteren Breitengraden gibt. (FMA)

7. Tag Weiter nordwärts Im Schein der

6. Tag Durch das Packeis Vom berüchtigten Packeisgürtel um den 83. und 86. Breitengrad Nord hängt in diesen Tagen Ihr Vorwärtskommen ab. Die IB 50 Let Pobedy durchpflügt die mächtigen Eismassen – Eisschollen türmen sich entlang ihrer Fahrrinne und Bugwand auf. Experten informieren Sie in unterhaltsamen Vorträgen über aufschlussreiche Themen zur Reise, wie z. B. über das Klima und die arktische Flora und Fauna. Sie erfahren viel Wissenswertes über die spannende Entdeckungsgeschichte des Nordpols. (FMA)

nicht untergehenden Mitternachtssonne kommen Sie dem nördlichsten Punkt der Erde immer näher. Der Nordpol liegt auf der nordamerikanischen Platte, jedoch nicht auf dem Festland. Es gibt an dieser Stelle nur Eis und Wasser. Das Nordpolarmeer ist hier 4.087 m tief. Die tiefste Stelle des Meeresgrundes wurde erstmals im Jahr 2007 von einer russischen Forschungs-Expedition erreicht. (FMA) 8. Tag Am Nordpol Abhängig von den bis-

herigen Eisverhältnissen sollten Sie heute den Nordpol erreichen. Wenn es soweit ist, zeigen die Navigationsgeräte auf der Brücke genau 90° N an. Ein unbeschreibliches Gefühl! Wenn das Wetter und die Eisbedingungen mitspielen, genießen Sie auf dem Nordpol ein Barbecue auf dem Eis. Ganz Mutige nutzen die Gelegenheit zu einem Bad im offenen Wasser der Fahrrinne! Die Wassertemperatur beträgt hier etwa -1,5 Grad Celsius. (FMA) 135

9. Tag Kurs auf Franz-Josef-Land Aber-

mals bahnt sich die IB 50 Let Pobedy einen Weg durch das Packeis, das sich zuweilen meterdick an der Bordwand auftürmt. Nun fahren Sie in Richtung Süden. Solange Sie noch im Packeis unterwegs sind, können Sie nach Eisbären Ausschau halten. (FMA) 10. Tag Steinkugeln und Walrosse Wenn

Sie den Archipel von Franz-Josef-Land erreicht haben und es die Wetter- und Eisbedingungen zulassen, können Sie hier an Land gehen. Das Kap Fligely ist der nördlichste Landpunkt Eurasiens. In einigen geografischen Abhandlungen wird Franz-Josef-Land sogar Asien zugeordnet. Bei gutem Wetter besuchen Sie die zentrale Champ-Insel, die mit ihrer majestätischen Landschaft aus gewaltigen Felsklippen und schneebedeckten Bergen die höchste der Inselgruppen ist. Am Kap Fium führt Sie ein Landgang zu den geheimnisvollen Steinkugeln, die einen Durchmesser von bis zu 3 m aufweisen. Die perfekte Kugelform gibt Rätsel auf, die Ihr mitfahrender


Ihr Eisbrecher IB 50 Let Pobedy

Eiswüste

Am Nordpol

Nordpol-Experte während eines Vortrags an Bord vielleicht zu lösen vermag. (FMA) 11. Tag Barentssee Die durchschnittliche

Tiefe der Barentssee erscheint mit 230 m eher gering. Der Nordatlantikstrom, ein Ausläufer des Golfstroms, sorgt dafür, dass die Häfen an der Barentssee ganzjährig eisfrei bleiben. Sie verlassen nun die Region des ewigen Eises und werden erstaunt feststellen, wie ruhig es ohne die omnipräsenten Geräusche des Eisbrechens ist. Durch die hoffentlich friedliche See fährt die IB 50 Let Pobedy nun in Richtung Murmansk. (FMA) 12. Tag Nachbereitung Der letzte Tag auf

See und an Bord des gewaltigen Eisbrechers ist angebrochen. Die Nordpol-Experten unterhalten Sie noch einmal mit spannenden Vorträgen zu den Themen Ihrer Expedition. Nutzen Sie die Gelegenheit, die letzten Tage Revue passieren zu lassen und sich mit den internationalen Mitreisenden auszutauschen! (FMA) 13. Tag Murmansk Mit dem Hochwasser sind Sie wieder in den Hafen von Murmansk eingelaufen. Sie verabschieden sich vom Expeditions-Team und der freundlichen Schiffsbesatzung. Charter-Flug nach Helsinki und Übernachtung im KomfortHotel. (F)

Abenteuer Nordpol-Expedition (14 Tage)

ab 29.990 €

Termin 24.06. – 07.07.18

Preise p. P. (DZ/Zweibettkabine) Zweibett-Standard-Kabine:

29.990 €

Zweibett-Mini-Suite:

33.890 €

Zweibett-Suite:

38.690 €

Arktika-Suite:

43.490 €

Aufpreis für Einzelbelegung in der Zweibett-Standard-Kabine: 23.700 € Einzelkabinen sind nur auf Anfrage verfügbar. Verfügbarkeiten für die Suiten ebenfalls auf Anfrage.

Gerne machen wir Ihnen Vorschläge für eine Verlängerung in Helsinki mit Übernachtung im Komfort-Hotel. Anschlussflüge mit Lufthansa von/zu verschiedenen deutschen Flughäfen auf Anfrage. Anschlussflüge ab/bis Zürich, Wien:

290 €

Diese Reise wird in Kooperation mit anderen deutschen Reiseveranstaltern durchgeführt.

Ihr Bonus: Bei Buchung dieser Reise bis zum 31.12.2017 können Sie sich über eine Ermäßigung von 1.000 € p. P. freuen. Leistungen • Linienflüge mit Lufthansa ab/bis Frankfurt in der Economy Class

• Deutschsprachige Reiseleitung

• Gruppentransfer Flughafen – Hotel – Flughafen in Helsinki

• Tischgetränke zu den Mahlzeiten an Bord (Hauswein, Bier)

• Tee, Kaffee, Wasser zu jeder Tageszeit

• Charter-Flug nach/von Murmansk in der Economy • Alle Landgänge und Helikopterflüge während der Class Schiffsreise • Schiffsreise mit 13 Übernachtungen in der gebuch- • Erfahrenes Expeditions-Team an Bord ten Kabinenkategorie inkl. Vollpension an Bord (F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen) • Informative und unterhaltsame Vorträge zu Flora, Fauna und Region • Kabinen-Service, Bademantel und Fön • Wetterfeste Expeditionsjacke • Je eine Übernachtung im Komfort-Hotel in • Gummistiefel für die Dauer der Expedition Helsinki vor und nach der Schiffsreise • Reisehandbuch nach Wahl Nicht enthalten: Visum-Gebühr für Russland (145 €), Trinkgelder Reisepapiere und Impfungen: Reisepass und Visum für Russland erforderlich. Keine Impfungen vorgeschrieben. Mindestteilnehmerzahl: 50 Gäste für das gesamte Schiff (vgl. 7.1 unserer Allgemeinen Reisebedingungen)

14. Tag Rückflug Heute geht es zurück

nach Deutschland. (F)

Stornobedingungen: Für diese Kreuzfahrt gelten abweichende Stornobedingungen: bis 180 Tage vor Reisebeginn: 10 %, 179 – 120 Tage vor Reisebeginn: 20 %, ab 119 Tage vor Reisebeginn: 95 % des Reisepreises zzgl. Kosten für bereits ausgestellte Visa. Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktrittskostenversicherung.

136


D A S S C H I F F Z U R R E I S E AU F D E N S E I T E N 1 3 4 B I S 1 3 6

IB 50 Let Pobedy Der Eisbrecher IB 50 Let Pobedy (50 Years of Victory) mit einer stolzen SchiffsCrew von 140 Personen wurde 2006 in St. Petersburg fertiggestellt. Er ist bis heute der weltweit größte, leistungsstärkste und modernste Eisbrecher. Aufgrund seiner speziellen Bugform kann das Expeditionsschiff bis zu 3 m starkes Eis brechen und durchfahren. Der Eisbrecher IB 50 Let Pobedy entspricht allen internationalen Standards und ökologischen Anforderungen, die sowohl an Schiffe dieser Kategorie als auch an Passagierschiffe gestellt werden. Den maximal 128 Gästen stehen 67 großzügig geschnittene Außenkabinen und Suiten zur Verfügung. Diese sind allesamt komfortabel eingerichtet und mit Dusche und WC sowie TV ausgestattet. Die Mahlzeiten werden im gemütlichen Restaurant in einer Tischzeit serviert. Entspannte und anregende Stunden verbringen Sie in der gut sortierten Bar, in der Bordbibliothek mit Literatur über die bereiste Region und im Salon, in dem auch Filmvorführungen und Vorträge angeboten werden. Für Sport und Wellness stehen Ihnen ein kleines Schwimmbad, ein FitnessRaum und eine Sauna zur Verfügung.

Für Ausflüge führt die IB 50 Let Pobedy mehrere Zodiac-Boote und einen geräumigen Hubschrauber mit. Eine Sanitätsstation an Bord und ein erfahrener Schiffsarzt ermöglichen eine hervorragende gesundheitliche Betreuung der Gäste. Bordsprachen sind Russisch, Englisch und Deutsch. Als Zahlungsmittel an Bord werden USDollar und alle gängigen Kreditkarten akzeptiert. Erstes Brückendeck • 4 Zweibett-Mini-Suiten (ca. 21 m²) • 8 Zweibett-Standard-Kabinen (13,8 m²) • 2 Zweibett-Junior-Suiten (ca. 25 m²) • 2 Arktika-Suiten (ca. 33 m²) Zweites Brückendeck • 2 Zweibett-Junior-Suiten (ca. 25 m²) • 17 Zweibett-Standard-Kabinen (13,8 m²) • 2 Arktika-Suiten (ca. 33 m²) Drittes Brückendeck • 2 Zweibett-Mini-Suiten (ca. 21 m²) • 5 Zweibett-Standard-Kabinen (13,8 m²) • 1 Arktika-Suite (ca. 33 m²)

Drittes Brückendeck

Zweites Brückendeck

Erstes Brückendeck

Zweibett-Standard-Kabine Mini-Suite Junior-Suite

Zweibett-Standard-Kabine

Arktika-Suite

137

Grand-Suite Victory-Suite Arktika-Suite


EUROPA

ab 4.850 €

Bestellen Sie auch unsere Detailbroschüre zu ausgewählten Schiffsreisen in Europa!

Die Spirit of Chartwell im Hafen von Porto

12-tägige Schiffsreise mit 8-tägiger Flusskreuzfahrt im portugiesischen Douro-Tal

Pinhão

Porto

Régua

Aveiro

Vega Terron Barca d‘Alva

Salamanca

Coimbra

SPANIEN

Nazaré Óbidos Sintra PORTUGAL Lissabon

Natur Kulinarik

Kultur

Komfort

UNESCO

Was macht diese Reise einzigartig? • 8-tägige Flusskreuzfahrt für Genießer mit Exklusiv-Charter im Douro-Tal zur schönsten Reisezeit • Kleine Gruppe mit max. 30 Gästen auf dem sehr komfortablen Boutique-Schiff Spirit of Chartwell im edlen Stil der 1920er Jahre • Durchgehende Deutsch sprechende Reiseleitung • 7 UNESCO-Welterbe-Stätten in Lissabon, Porto, Salamanca, Sintra, Belém und der Weinregion Alto Douro • Paläste, Burgen und mittelalterliche Atmosphäre: Queluz, Óbidos und Coimbra • Cabo de Roca, der westlichste Punkt des europäischen Festlands • Edle Weine und kulinarische Höhepunkte in einem der schönsten Weinanbaugebiete der Welt • Portugiesische Kultur: Authentischer Fado in Lissabon und Coimbra

Vorgesehene Hotels ORT

ÜBERNACHTUNGEN

KOMFORT

Lissabon Coimbra

3 • Mar ués de Pombal 1 • Vila Galé

●●●● ●●●●

Portugals UNESCO-Welterbe-Stätten mit Exklusiv-Charter im Douro-Tal Zur schönsten Reisezeit erleben Sie auf einer zauberhaften Route durch Portugal zahlreiche Höhepunkte wie die romantische Hauptstadt Lissabon, die UNESCOWelterbe-Stätten in Belém und Sintra mit ihren imposanten Klöstern und Palästen, die nostalgische Kulturmetropole Porto und als krönenden Abschluss eine 8-tägige Flusskreuzfahrt im überwältigend schönen Douro-Tal (UNESCO-Weltnaturerbe). Die exklusiv für Sie gecharterte Spirit of Chartwell ist eines der komfortabelsten Schiffe auf dem Douro-Fluss und bietet Ihnen den großen Vorteil, dass Sie mit maximal 30 Gästen an Bord reisen. Wo ansonsten nur große und unpersönliche Kreuzfahrtschiffe verkehren, ist Ihnen auf der Spirit of Chartwell eine besonders private Atmosphäre in edlem Ambiente sicher! 1. Tag Willkommen in Portugal Flug

nach Lissabon. Der Nachmittag widmet sich Lissabons historischem Zentrum (UNESCO-Welterbe). Am Rossio-Platz pulsiert das Leben, von der Burg Castelo de Sao Jorge genießen Sie einen wundervollen Ausblick über die Stadt und in der Alfama fühlen Sie sich zurückversetzt in maurische Zeiten. (A) 2. Tag Lissabon, die Stadt auf sieben Hügeln Am Vormittag erwarten Sie mit

Sie fahren mit der Spirit of Chartwell. Details finden Sie auf Seite 141.

„ Mit einer edlen Yacht im Stil der 1920er Jahre entdecken Sie in sehr privater Atmosphäre das Douro-Tal.“ Michael Lange, Portugal-Experte

dem prachtvollen Hieronymiten-Kloster und dem Turm von Belém gleich zwei UNESCO-Welterbe-Stätten. Hier probieren Sie auch die berühmtesten Sahnetörtchen Portugals. Am Nachmittag besuchen Sie das einzige Kachelmuseum der Welt, bevor Sie das moderne Expo-Gelände kennenlernen. Am Abend genießen Sie in einem traditionellen Fado-Restaurant köstliche Spezialitäten der portugiesischen Küche. (FA) 3. Tag Paläste und Burgen in Sintra und Queluz Besuch des Königspalasts in

Queluz. Über den mondänen Küstenort 138

Estoril erreichen Sie die verträumte Burgenstadt Sintra (UNESCO-Welterbe) mit ihren märchenhaften Palästen und verwunschenen Gärten. Nach einer ausführlichen Besichtigung gelangen Sie am Cabo da Roca zum westlichsten Punkt Europas. Der Leuchtturm weist den Weg dorthin, wo das Land endet und das Meer beginnt. (FM) 4. Tag Mittelalterliche Gassen und Atlantischer Ozean Heute spazieren Sie durch

die mittelalterlichen Gassen von Óbidos mit ihrer zinnenbewehrten Burg und kosten den typischen Kirschlikör, bevor Sie im Fischerort Nazaré Ihr Mittagessen direkt am Atlantik genießen. Nachmittags erreichen Sie das ehrwürdige Coimbra, die Stadt der Wissenschaft und der Kunst, wo Sie am Abend einem traditionellen Studenten-Fado lauschen. (FM) 5. Tag Coimbra und Aveiro Sie lernen die

historische Altstadt Coimbras mit ihrer wuchtigen Kathedrale, den schmalen Gassen und ihren romantischen Plätzen kennen und besuchen die imposante Universität mit der grandiosen barocken Bib-


Palácio da Pena in Sintra

Weinberge im Douro-Tal

Ihr Schiff Spirit of Chartwell

liothek, bevor Sie während einer Fahrt mit den bunt bemalten Fischerbooten über die Kanäle des charmanten Städtchens Aveiro entspannen. Im Hafen von Porto erwartet Sie am Nachmittag Ihr schwimmendes Hotel für die nächsten Tage, die komfortable Spirit of Chartwell. (FA) 6. Tag Porto – Peso da Régua Ihr Schiff

nimmt Kurs den Douro hinauf, der unter den historischen Eisenbahnbrücken Portos sanft dahinströmt. In Entre-os-Rios erwartet Sie Ihr Mittagessen in der besonderen Atmosphäre eines Klosters, und nachdem Sie bei einem Gläschen Portwein die fantastische Natur mit den weinbestandenen, steil in die Höhe ragenden Schieferbergen genossen haben, erreichen Sie Peso da Régua und besuchen das sehr sehenswerte Douro-Museum. (FMA) 7. Tag Peso da Régua – Pinhao Morgens

besichtigen Sie das königliche Städtchen Vila Real mit seinen wappenverzierten Adelspalästen und Portugals bedeutendstem Barockbau, der luxuriösen Casa de Mateus. Edle Verzierungen und die reizende Gartenanlage spiegeln den Zeitgeist des Adels im 18. Jh. wider. Zurück an Bord fahren Sie durch die sanft geschwungenen Hügel des Douro-Tals nach Pinhao. (FMA) 8. Tag Pinhao – Barca d’Alva Während

die herrliche Landschaft an Ihnen vorüberzieht, können Sie einem Bordvortrag lauschen oder auf dem Sonnendeck die Ruhe genießen. Nachmittags besuchen Sie das Dorf Figueira de Castelo Rodrigo. Die kleinen Gassen beherbergen viele historische Gebäude mit Verzierungen im berühmten Manuelino-Stil. Kapitäns-Dinner am Abend. (FMA)

9. Tag Ausflug nach Salamanca Der heutige

Tag steht im Zeichen der spanischen Stadt Salamanca (UNESCO-Welterbe). Als Wirkungsstätte von Künstlern und Würdenträgern atmet man mittelalterliche Geschichte auf Schritt und Tritt. Spanische Kultur erleben Sie während einer Flamenco-Darbietung. Zum Tagesausklang erwarten Sie kulinarische Genüsse auf dem Sonnendeck bei einem portugiesischen Grillabend. (FMA) 10. Tag Barca d’Alva – Peso da Régua

Besuch der malerischen Bischofsstadt Lamego mit atemberaubenden Aussichtsplätzen und der stolzen Wallfahrtskirche hoch über der Stadt. Die Bedeutung der

Rebe für diese Region erfahren Sie bei einer Verkostung in einer Sektkellerei und am Abend bei einer Portwein-Probe. (FMA) 11. Tag Peso da Régua – Porto Heute

erreichen Sie wieder Porto und erkunden die mediterrane Stadt (UNESCO-Welterbe). Ein unvergleichliches Miteinander von nostalgischen Geschäften, mittelalterlichen Gassen und liebenswerten Menschen erwartet Sie rund um das bunte Hafenviertel. (FMA) 12. Tag Adeus! Rückflug nach Deutschland

Im Laufe des Tages fahren Sie zum Flughafen und treten Ihren Heimflug an. (F)

Flusskreuzfahrt auf dem Douro (12 Tage)

ab 4.850 €

Termine 07.05. – 18.05.18

24.09. – 05.10.18

Preise p. P. (DZ) Superior-Kabine:

4.850 €

Deluxe-Kabine:

4.950 €

Suite:

5.350 €

Aufpreis für Einzelzimmer/-kabine - Superior-Kabine: - Deluxe-Kabine: - Suite:

1.950 € 2.050 € 2.450 €

Aufpreis für Flug ab anderen Abflughäfen auf Anfrage.

Leistungen • Flüge Frankfurt – Lissabon und Porto – Frankfurt in der Economy Class

• Mahlzeiten laut Reiseverlauf (F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen)

• 8-tägige Flusskreuzfahrt mit der Spirit of Chartwell • Sämtliche Transfers und Landausflüge in inkl. 7 Übernachtungen an Bord (Exklusiv-Charter) komfortablen landestypischen Reisebussen • 4 Übernachtungen in Komfort-Hotels in Lissabon und Coimbra

• Ausflüge und Besichtigungen laut Reiseverlauf inkl. Eintrittsgeldern

• Ständige Deutsch sprechende Reiseleitung ab Lissabon/bis Porto

• Koffer-Service an Flughäfen, Häfen und Hotels • Lernidee-Infopaket mit Reiseliteratur

Nicht enthalten: Trinkgelder, Wunsch-Ausflüge Reisepapiere und Impfungen: Personalausweis oder Reisepass erforderlich. Keine Impfungen vorgeschrieben. Mindestteilnehmerzahl: 20 Gäste (vgl. 7.1 unserer Allgemeinen Reisebedingungen), Maximalteilnehmerzahl: 30 Gäste

139


EUROPA

ab 990 €

Steilküste bei Lagos

6-tägige Verlängerungsreise an die Algarve

Alte São Brás de Alportel

Loulé Albufeira

Faro

Natur

Erholung

Baden & mehr

Komfort

Authentisch

Was macht diese Reise einzigartig? • Urwüchsige Landschaften und einsame Strände

Verlängerung: Algarve

• Faro: Hauptstadt der Algarve

Die südlichste Region Portugals, die Algarve, besitzt ein reiches historisches und kulturelles Erbe. Sagen und Mythen, traditionelle Architektur und eine wunderschöne Küstenlandschaft erwarten Sie auf Ihrer Reise ans Ende Europas!

• Bootsfahrt auf der Ria Formosa: Größtes Lagunengebiet Portugals

1. Tag Anreise Flug nach Faro und Fahrt

• Aljezur: Authentischer Markt und eine imposante Burg

• Unbewohnte Insel Ilha Deserta: Südlichster Punkt Portugals • Alte – Eines der schönsten Dörfer an der Algarve • Bauernmarkt in Loulé • Sao Bras de Alportel: Traditionelle Korkverarbeitung

Vorgesehenes Hotel ORT Albu eira

ÜBERNACHTUNGEN • Hotel Falesia

KOMFORT ●●●●

nach Albufeira zu Ihrem Hotel. (F)

2. Tag Die Vicentinische Küste Die Costa Vicentina ist ein Landschaftsschutzgebiet mit wilden Stränden inmitten fast unberührter Natur. Sie besichtigen die kleine Marktstadt Aljezur und haben von der Burg einen wunderschönen Blick auf die Umgebung. (F) 3. Tag Entspannung pur Genießen Sie

diesen Tag zur freien Verfügung! (F)

4. Tag Faro – Hauptstadt der Algarve Das

geschäftige Faro liegt am Naturparadies Ria Formosa. Hier unternehmen Sie eine faszinierende Bootstour – auf der einen Seite das Meer, auf der anderen das Haff,

dazwischen stille Inseln, Sandbänke und Kanäle. Anschließend Besuch der vorgelagerten Ilha Deserta, der unbewohnten Insel. (F) 5. Tag Silves Heute besuchen Sie Silves, über Jahrhunderte unter arabischer Herrschaft und Kulturzentrum der Mauren. Die alte Marktstadt wird von einer mächtigen Festungsanlage überragt. Anschließend geht es landeinwärts ins MonchiqueGebirge. Korkeichen, Pinien und Ölbäume prägen die grüne Landschaft. Nach einer kleinen Erholungspause in den Thermalbädern genießen Sie vom höchsten Punkt der Algarve, dem Gipfel Fóia (902 m), den fantastischen Blick über die Küste. (F) 6. Tag Rückreise nach Deutschland (F)

Verlängerung: Algarve (6 Tage)

ab 990 €

Termine 18.05. – 23.05.18

05.10. – 10.10.18

Preise p. P. (DZ) Reisepreis:

990 €

Aufpreis für Einzelzimmer:

220 €

Leistungen

Festungsanlage in Silves

Diese Reise ist kombinierbar mit der Hauptreise Portugals UNESCO-WelterbeStätten auf Seite 138.

• Flüge Porto – Faro und Faro – Frankfurt in der Economy Class

• Sämtliche Transfers und Ausflüge im komfortablen Reisebus

• 5 Übernachtungen im Komfort-Hotel mit Frühstück

• Eintrittsgelder für die ausgeschriebenen Besichtigungsziele

• Lokale Deutsch sprechende Reiseleitung

• Tagesausflug an die Vicentinische Küste

• Alle Transfers, Ausflüge und Besichtigungen laut Reiseverlauf

• Tagesausflug nach Faro • Halbtagsausflug ins südliche Hinterland

Nicht enthalten: Trinkgelder, Wunsch-Ausflüge Reisepapiere und Impfungen: Personalausweis oder Reisepass erforderlich. Keine Impfungen vorgeschrieben. Mindestteilnehmerzahl: 6 Gäste (vgl. 7.1 unserer Allgemeinen Reisebedingungen)

140


Ihr Schiff Spirit of Chartwell

Restaurant, darunter: Piano-Bar, Lounge

D A S S C H I F F Z U R R E I S E AU F D E N S E I T E N 1 3 8 U N D 1 3 9

Spirit of Chartwell Ein Hauch von Monarchie umgibt die 3 Decks des 78 m langen Boutique-Schiffs Spirit of Chartwell, das im Jahr 2012 vollständig renoviert und für die Festlichkeiten zum diamantenen Thronjubiläum von Königin Elizabeth II. von England eingesetzt wurde. Im Stil einer edlen Yacht der 1920er Jahre entdecken Sie in königlichem Ambiente und in sehr privater Atmosphäre die unvergleichliche Schönheit des portugiesischen Douro-Tals, das von der UNESCO zum Weltnaturerbe der Menschheit gekürt wurde. Die 14 Außenkabinen mit einer Größe von 12 m² und die Suite mit einer Größe von 19 m² sind elegant mit Teakholz ausgestattet und verfügen über ein privates Bad mit Dusche/WC, Klimaanlage, Flachbild-TV, Safe und Telefon. Auf dem einladenden Sonnendeck mit Glasveranda und Sonnensegel können Sie sich von der 15-köpfigen Besatzung und Ihrer ständigen Deutsch sprechenden Reiseleitung verwöhnen lassen und auf ideale Art und Weise die

traumhafte Landschaft genießen. Zudem laden das Restaurant und die Lounge/Bar zum Verweilen ein. Mit der Spirit of Chartwell ist die Flusskreuzfahrt im Douro-Tal in einer persönlichen und gleichwohl exklusiven Atmosphäre ein ganz besonderes Erlebnis. Das Schiff steht Ihrer Lernidee-Reisegruppe mit maximal 30 Gästen während der Reise exklusiv zur Verfügung. • 2 Superior-Kabinen auf dem Hauptdeck (Vorschiff ) mit ca. 12 m², zwei getrennten Betten und kleinem Fenster • 12 Deluxe-Kabinen auf dem Hauptdeck mit ca. 12 m², zwei getrennten Betten und Fenster • 1 Suite auf dem Oberdeck (Vorschiff ) mit ca. 19 m² Größe und zwei großen Panoramafenstern

Sonnendeck Terrasse

Oberdeck Restaurant Lounge/Bar

Hauptdeck 14 12 10 15 13 11

8 6 9 7

Deluxe-Kabinen Superior-Kabinen Suite Treppe Kabine

Badezimmer

141

4 2 5 3


EUROPA

ab 2.790 €

Blick über Zadar

10-tägige Schiffsreise mit 8-tägiger Kreuzfahrt von Venedig bis Dubrovnik

Triest Rijeka

Venedig

Rab Zadar Kornaten

Šibenik

Nationalpark Krka

Split Hvar Mjilet Dubrovnik

Natur Komfort

Kultur

Erholung

Baden & mehr

Geschichte

Was macht diese Reise einzigartig? • Einziger deutschsprachiger Exklusiv-Charter auf dieser ungewöhnlichen Route • 7 Übernachtungen an Bord des komfortablen Motorsegelschiffes MS Aria • Höhepunkte der gesamten kroatischen Küste auf der Kreuzfahrt von Rijeka bis Dubrovnik • Per Schiff durch die Inselwelt der Kornaten • Einfahrt in den Fluss Krka und Besuch der berühmten Wasserfälle im gleichnamigen Nationalpark • Altstädte wie aus dem Bilderbuch: Zadar, Split und Dubrovnik • Inseltrilogie: Idyllisches Rab, mondänes Hvar, wildes Mljet • Exklusiver Reise-Auftakt in Venedig und exklusiver Reise-Ausklang in Dubrovnik • Zwei außergewöhnliche Hotels: Starhotel Splendid (Venedig) und Hotel Valamar President (Dubrovnik) • Baden und entspannen an Kroatiens schönsten Küsten

Vorgesehene Hotels ORT

ÜBERNACHTUNGEN

KOMFORT

Venedig Dubrovnik

1 • Starhotel Splendid 1 • Valamar President

●●●● ●●●●●

Mit dem Motorsegelschiff von Rijeka bis Dubrovnik – Kroatiens gesamte Adria-Küste Wie bunte Farbtupfer verlieren sich Kroatiens einzigartige Inseln im Blau der Adria. Auf dieser exklusiven deutschsprachigen Segelreise an Bord der eleganten MS Aria mit höchstens 34 Gästen erleben Sie Robinson Crusoe-Feeling pur und entdecken nicht nur mit der Insel Mljet einen echten Geheimtipp. Am Anfang und Ende der Reise zwei Perlen, untrennbar durch große Geschichte verbunden: Venedig und Dubrovnik! Und jeden Abend derselbe Gedanke: Malerischer kann es nicht werden – doch warten Sie mal auf den nächsten Tag! 1. Tag Venezia, la Serenissima Vormittags

Sie fahren mit der MS Aria. Details finden Sie auf Seite 145.

„ Wussten Sie, dass von den 1.246 kroatischen Inseln und Inselchen lediglich 47 Inseln bewohnt sind?“ Anke Pelz, Kroatien-Expertin

kurzer Flug von Deutschland nach Venedig und Begrüßung durch Ihren Reiseleiter. Ihr elegantes Hotel mit venezianischem Charme liegt nur 5 Gehminuten vom Markus-Platz entfernt an einem Kanal inmitten der Altstadt. Nachmittags lassen Sie auf einer Gondelfahrt die Märchenkulisse der viel besungenen Stadt an sich vorüberziehen. Sie genießen die Aussicht vom Campanile und bewundern venezianische Kunst in der Galerie und in der Basilika San Marco. 2. Tag Leinen los in der Kvarner Bucht!

Vormittags fahren Sie von Venedig um die Adria herum nach Rijaka – und bummeln durch die wunderbare Altstadt von Triest. 142

Am Nachmittag gehen Sie an Bord Ihres eleganten Motorsegelschiffes MS Aria. Ihr erstes Ziel in der Kvarner Bucht ist die bewaldete Insel Rab, deren mittelalterlicher Hauptort mit seinen Glockentürmen auf einer Landzunge hoch über der Adria thront. Sieben Übernachtungen an Bord. (FA) 3. Tag Stolze Hafenstadt Zadar Von Rab

aus geht es heute südwärts – vorüber an lang gestreckten Inseln. Nach einer idyllischen Badepause erkunden Sie nachmittags Zadar, dessen Altstadt von mächtigen Stadtmauern bewacht wird. Das römische Forum, der 5-Brunnen-Platz, die Domkirche Sveti Donat und die Kathedrale St. Anastasia künden von einer glanzvol-


Wasserfall im Krka-Nationalpark

Hafen von Split

Gondola in Venedig

Hafen von Hvar

len Vergangenheit. Eine Kuriosität zum Schluss: die auf der Welt einmalige Meeresorgel, deren Klänge einzig die Wellen der Adria bestimmen. Über Nacht verweilt Ihr Schiff in Zadar. (FM)

netou-Filme der 60er Jahre. Badesachen nicht vergessen, ein Bad im glasklaren Wasser ist ein Erlebnis! Nach diesem Spektakel fährt die MS Aria majestätisch hinaus auf die weite Adria. Ihr Ziel ist die traditionsreiche Hafenstadt Split. (FM)

tung sich die ganze Pracht der kroatischen Adria erschließt. Einige Seemeilen südlich erwartet Sie eine weitere Schönheit, abgelegen, wild und geheimnisvoll zugleich, die Insel Mljet. Sie ankern in der malerischen Bucht von Pomena. (FM)

6. Tag Split, ein Palast für die Ewigkeit

8. Tag Wildromantisches Mljet Vormit-

4. Tag Inseltraum Kornaten Am letzten

Schöpfungstag wollte Gott sein Werk krönen. Und so schuf er aus Tränen, Sternen und Atem die Kornaten, schrieb G. B. Shaw. Fata Morgana oder Realität? Im Tiefblau der Adria verteilen sich Farbtupfern gleich 147 verkarstete Inselchen, Riffe und Felsen. Die Kornaten – eine Landschaft wie aus einem impressionistischen Gemälde und seit 1980 streng geschützter Nationalpark. Natürlich kommen hier Bade- und Schnorchelpausen nicht zu kurz. Dann verlässt Ihr Schiff die Adria und biegt ein in die Mündung des Flusses Krka. Sie passieren die alte Stadt Sibenik und ankern in herrlicher Fjordlandschaft in Skradin. (FM) 5. Tag Naturschauspiel Krka-Wasserfälle

Mit Booten fahren Sie hinein in den Nationalpark Krka und bestaunen schon bald bis zu 100 m breite Wasserfälle, die tosend in 50 m tiefe Schluchten stürzen. Eine wahrhaft würdige Kulisse für die Win-

Die Altstadt von Split ist spektakulär – auch, weil sie inmitten einer einzigen gigantischen Palast-Anlage liegt. Es verwundert nicht, dass der weltberühmte römische Diokletianpalast zum UNESCOWelterbe zählt. Sie steigen hinab in seine Katakomben und besichtigen anschließend die prunkvolle Kathedrale Sveti Duje. Nachmittags heißt es: Leinen los! Es wartet die mondänste aller kroatischen Inseln, Hvar. (FM) 7. Tag Hvar, Kroatiens St. Tropez Die Insel

Hvar – mit ihrem lieblich-mediterranen Flair und dem Duft von Thymian, Rosmarin und Lavendel – hat sich in den vergangenen Jahren zu einem angesagten Reiseziel internationaler Jetsetter entwickelt. Wer ihre Schönheit erblickt, weiß warum. Genießen Sie den Bummel durch den gleichnamigen Hauptort, von dessen Fes143

tags erobern Sie die üppig-grüne, gebirgige Insel Mljet in eigener Regie. Von der Anlegestelle ist es nur ein Katzensprung bis zum Nationalpark mit den zwei Salzwasserseen. Auf dem größeren See ruht ein Inselchen mit einem verlassenen Kloster. Lust auf ein Bad im warmen Salzwasser? Nachmittags nimmt Ihr Schiff Kurs gen Süden. Was Sie dann am Horizont erwartet, ist einfach atemberaubend. Denn wie kann man sich den goldgelben Bastionen der prunkvollen Hafenstadt Dubrovnik spektakulärer nähern als vom Meer aus? Das Captain’s Dinner vor der funkelnden Altstadtkulisse krönt den Tag. (FA) 9. Tag Dubrovnik, Perle der Adria Nach

dem Frühstück nehmen Sie Abschied von der MS Aria und Ihrer herzlichen Crew. Doch Dubrovniks Altstadt (UNESCOWelterbe) auf einer Halbinsel in der Adria


Idyllisches Rab

Dubrovnik – Perle der Adria

Nationalpark Kornaten

Kloster auf Mljet

tröstet. Durch mächtige Bastionen betreten Sie die alte Hauptstraße Stradun. Beim geführten Rundgang auf den Stadtmauern erleben Sie dieses einzigartige Freilichtmuseum von oben – mit Palästen, Klöstern und versteckten Gärten auf der einen und dem tiefen Blau der Adria auf der anderen Seite. Ihr elegantes Hotel liegt an einer malerischen Bucht nahe der Altstadt, wo Sie am Abend ein festliches Abschiedsessen genießen. (FA)

Kroatische Adria-Küste (10 Tage)

ab 2.790 €

Termine und Preise p. P. (DZ/Zweibettkabine)

Unterdeck

Hauptdeck

Oberdeck

11.05. – 20.05.18 Venedig – Dubrovnik: Aufpreis für 2 Übernachtungen in Einzelzimmer/Einzelkabine:

2.790 € 1.170 €

3.120 € 1.310 €

3.350 € 1.430 €

18.05. – 27.05.18 Dubrovnik – Venedig: Aufpreis für 2 Übernachtungen in Einzelzimmer/Einzelkabine:

2.990 € 1.390 €

3.340 € 1.530 €

3.570 € 1.650 €

Aufpreis für Flug ab anderen Abflughäfen auf Anfrage.

Leistungen • Flüge ab/bis München mit renommierter Fluggesellschaft in der Economy Class

• Alle Eintrittsgelder und Besichtigungen laut Programm

• 2 Übernachtungen in ausgezeichneten KomfortHotels in Venedig und Dubrovnik

• Eintritt in die Nationalparks Kornaten und Krka-Wasserfälle

• 7 Übernachtungen an Bord der MS Aria

• Ausflüge in klimatisierten Reisebussen

• Mahlzeiten laut Reiseverlauf (F = Frühstück, M = Mittag, A = Abendessen)

• Durchgehende deutschsprachige Reiseleitung zwischen Venedig und Dubrovnik

Route Dubrovnik – Venedig

• Festliches Abschiedsessen am letzten Abend in Dubrovnik bzw. Venedig

• Örtliche Deutsch sprechende Stadtführer in Venedig, Zadar, Split und Dubrovnik

Sie möchten lieber in Dubrovnik starten? Wir bieten Ihnen diese Reise auch mit umgekehrtem Verlauf an, Höhepunkte und Leistungen sind identisch. Sprechen Sie uns dazu an!

• Begrüßungs-Cocktail an Bord

10. Tag Rückreise Transfer zum Flug-

hafen und Rückflug von Dubrovnik nach Deutschland. (F)

Nicht enthalten: Trinkgelder, Getränke Reisepapiere und Impfungen: Personalausweis oder Reisepass erforderlich. Keine Impfungen vorgeschrieben. Mindestteilnehmerzahl: 15 Gäste (vgl. 7.1 unserer Allgemeinen Reisebedingungen), Maximalteilnehmerzahl: 34 Gäste

144


Prestige-Kabine mit Balkon, darunter: Restaurant D A S S C H I F F Z U R R E I S E AU F D E N S E I T E N 1 4 6 U N D 1 4 7

Le Lyrial Die Le Lyrial besticht seit 2015 mit klassischer Eleganz in modernen grau-blauen Farbtönen, in Kombination mit naturbelassenen hölzernen Elementen. Auf dem kleinen Kreuzfahrtschiff mit nur 122 Kabinen genießen Sie auch in den offenen Bereichen eine private Atmosphäre. Zwei Restaurants, mehrere kleine Lounges, ein Sonnendeck mit Bar sowie die 255 m² große Main Lounge laden zum Verweilen ein. Im Theatersaal mit 250 Sitzen erwarten Sie zudem informative Vorträge und ein vielseitiges Abendprogramm. Für exzellenten Service und ein entspanntes Ambiente an Bord sorgt die 139 Personen starke erfahrene Besatzung. Das Schiff verfügt über 5 Decks mit einem Sonnendeck zum Entspannen und einer Open-Air-Bar. Großen Wert legt die Reederei auf ihre exquisite Küche, damit auch das kulinarische Erlebnis zum Höhepunkt Ihrer Reise wird. Die Kabineneinrichtung ist wie das Design des gesamten Schiffes in modernen Meeresblautönen gehalten. Die Kabinen verfügen über Klimaanlage, Minibar, Flachbildfernseher mit Satelliten-TV, Video on Demand, Safe, Schreibtisch, Satelliten-Telefon, WLAN, 110/220 Volt-Steckdosen.

Im privaten Bad stehen Ihnen hochwertige Pflegeprodukte, Bademäntel und Fön zur Verfügung. Auch ein Zimmer-Service steht Ihnen rund um die Uhr zur Verfügung. Deluxe (Deck 3 – Hauptdeck) • Balkonkabine (19 m²), Doppelbett oder zwei Einzelbetten und 4 m² großer Balkon mit getrenntem Panoramafenster und Balkontür

SONNENDECK 614

Prestige (Deck 4 – Oberdeck und 5 – Bootsdeck) • Balkonkabine (19 m²), Doppelbett oder zwei Einzelbetten und 4 m² großer Balkon mit lichtdurchfluteter Balkonschiebetür-Fensterfront

612

610

608

611

609

607

GRILL RESTAURANT

SWIMMINGPOOL

539

615

HAMAM

602

INTERNET

PANORAMA - PANORAMA TERRASSE LOUNGE

BIBLIOTHEK

508 506 504 502

536 534 532 530 528 526 524 522 520 518 516 514 512 510 FREIZEITBEREICH

BRÜCKE 539 537 535 533 531 529 527 525 523 521 519 517 515 511

509

507 505 503 501

OBERDECK 434 432 430 428 426 424 422 420 418 416 414 412 410 408

406 404 402

437 435 433 431 429 427 425 423 421 419 417 415 411 409

407 405 403 401

334 332 330 328 326 324 322 320 318 316 314 312 310 308

306 304 302

THEATER

HAUPTDECK AUSFLUGSSCHALTER

MAIN LOUNGE

BOUTIQUE REZEPTION

337 335 333 331 329 327 325 323 321 319 317 315 311 309 307 305 303 301 300

UNTERDECK GOURMET RESTAURANT

MARINA

Deckplan zu klein? Unter www.lernidee.de/lyrial finden Sie eine größere Abbildung.

Owner’s Suite

Deluxe Suiten

Privilege Suiten

Prestige Kabinen

Grand Privilege Suiten

Deluxe Kabinen

Grand Deluxe Suiten

Superior Kabinen

MS Aria

MS Aria Unterdeck • 2 Dreibettkabinen (ca. 12 m2) • 2 Zweibettkabinen mit Einzelbetten, die zum Doppelbett zusammengestellt werden können (ca. 12 m2) • 4 Doppelbettkabinen mit französischem Bett (ca. 12 m2) Hauptdeck • 6 Doppelbettkabinen mit französischem Bett (ca. 12 m2) Oberdeck • 4 Zweibettkabinen mit Einzelbetten, die zum Doppelbett zusammengestellt werden können (ca. 12 m2)

Oberdeck Sonnendeck

Hauptdeck Salon / Restaurant

Unterdeck Crew

Restaurant

604

Grand Deluxe Deluxe Suite Suite

BOOTSDECK

D A S S C H I F F Z U R R E I S E AU F D E N S E I T E N 1 4 2 B I S 1 4 4

Im Juni 2016 ging die majestätische MS Aria auf Jungfernfahrt. Mit je zwei Fock- und Großsegeln kann das Schiff auch wirklich segeln! Ein 675 PS starker Motor verhilft auch bei Windstille zu einer Spitzengeschwindigkeit von bis zu 12 Knoten. Die 18 Außenkabinen verteilen sich auf 3 Decks und sind mit Dusche/WC und individuell regulierbarer Klimaanlage ausgestattet. Auf dem Sonnendeck stehen für alle Gäste ausreichend Liegestühle zur Verfügung. Auf dem überdachten Hauptdeck befinden sich Tische mit Bänken und Stühlen und es gibt einen klimatisierten Salon. Ferner verfügt die MS Aria über eine Badeplattform mit Duschen am Heck.

606

605 603 601 Owner’s Suite Deluxe Deluxe Suite Suite

Doppelbettkabine mit französischem Bett

145


europa • afrika

ab 5.640 €

Ihr Schiff Le Lyrial

13-tägige Schiffsreise von Portugal mit 9-tägiger luxuriöser Kreuzfahrt bis zu den Kanaren Lissabon Malaga Cadiz

Motril

Tanger Casablanca

Santa Cruz de Teneriffe

Natur Luxus

Kultur UNESCO

Erholung Geschichte

Was macht diese Reise einzigartig? • Entspannte Reise an Bord des luxuriösen Kreuzfahrtschiffes Le Lyrial • Qualifizierte und erfahrene deutschsprachige Reiseleitung während der gesamten Reise • Umfassendes Ausflugsprogramm bereits im Reisepreis enthalten • Attraktiver Reise-Auftakt in Lissabon, u. a. Fahrt mit der historischen Straßenbahn durch die Altstadt • Traumhaftes Südspanien: Bunte Küstenstadt Cádiz und ehrwürdige Sherry-Hauptstadt Jerez de la Frontera, imposante Alhambra in Granada • Marokko zwischen Tradition und Moderne: Tanger, Casablanca und Marrakesch • Attraktiver Reise-Ausklang auf Teneriffa: Rundfahrt durch den Norden bis hinauf zum Vulkan Teide • Kulinarische Genüsse in der Lissabonner Alfama, im Riad in Marrakesch und im Parador am Fuße des Vulkans Teide

Vorgesehene Hotels ORT

ÜBERNACHTUNGEN

KOMFORT

Lissabon Teneri a

2 • Altis Avenida Hotel 2 • Hotel Laguna ivaria

●●●● ●●●●

Von Lissabon bis Teneriffa: Maurisches Erbe zwischen den Kontinenten Begeben Sie sich an Bord der eleganten Le Lyrial auf eine Reise entlang der Gestade von Orient und Okzident. Wie Perlen reihen sich Höhepunkte aneinander, wenn Sie von Lissabon entlang der Küste zu den schönsten Städten Südspaniens und Afrikas Nordküste aufbrechen. Bestaunen Sie die Maurenbastion Alhambra, spüren Sie den Zauber der vom Atlantik umschlungenen Stadt Cádiz, erleben Sie Casablanca zwischen Gestern und Morgen und entdecken Sie den Sehnsuchtsort Marrakesch, bevor der Vulkanriese Teide auf der schönsten aller Kanaren-Inseln majestätisch vor Ihnen in den Himmel ragt. Eine Reise der Kontraste, wie man sie nur zwischen zwei Kontinenten erleben kann! 1. Tag Anreise Heute fliegen Sie nach Lissa-

bon, wo Sie für zwei Nächte Ihr Zimmer im zentral gelegenen Komfort-Hotel beziehen.

2. Tag In der Stadt des Lichts Beim Stadt-

bummel durch die Unterstadt Baixa zum grandiosen Praca do Comercio entdecken Sie überall Spuren einer glorreichen Vergangenheit, einer Zeit, in der das kleine Portugal sich aufmachte, ferne Kontinente zu erobern. Davon zeugen der Torre de Belem und das Hieronymus-Kloster, UNESCO-Weltkulturerbe. Nachmittags entdecken Sie Lissabon auf ganz besondere Weise: Vom Rossio-Platz schlängelt sich die kleine historische Straßenbahn durch enge Gassen hinauf zur Burg Castelo de São Jorge in der Altstadt Alfama. Immer wieder bieten sich Ausblicke auf Paläste und Kirchen am Tejo. Am Abend genießen Sie portugiesische Gaumenfreuden und sehnsüchtige Fado-Musik. (FA) 3. Tag Leinen los auf dem Tejo! Vormittags

Sie fahren mit der Le Lyrial. Details finden Sie auf Seite 145.

„ Probieren Sie in Lissabons berühmtem Boheme-Café À Brasileira die leckeren warmen Blätterteigtörtchen Pasteis de Nata!“ Paulina Ziaja, Südeuropa-Expertin

genießen Sie Freizeit in Lissabon, bevor Sie am Nachmittag Ihr luxuriöses Kreuzfahrtschiff Le Lyrial erwartet. Lissabons Lichtermeer verschwindet am Horizont bei der Fahrt über die Tejo-Mündung hinaus auf den Atlantik. Machen Sie es sich an Bord bequem! Das komfortable Schiff ist Ihr Zuhause für die kommenden acht Nächte. (FA) 146

4. Tag Cádiz, die älteste Stadt Europas

Am Horizont gehen die bizarren Felsen der Algarve über in weite weiße Sandstrände. Abends erreichen Sie das spanische Cádiz. Die Atlantik-Schönheit liegt auf einer Insel mitten im blauen Meer, die nur durch einen Damm erreichbar ist. (FMA) 5. Tag Im Land des Sherry Cádiz ist

authentisch, zauberhaft und immer noch ein Geheimtipp. Auf einem Rundgang passieren Sie subtropische Plätze, das BalkonEnsemble der Altstadtgassen und die Kathedrale mit ihrer leuchtend gelben Kuppel. Im Wachturm Torre de Tavira begeistert die camera obscura (Dunkelkammer). Das Museum führt Sie durch die Geschichte der ältesten Stadt Europas. Nachmittags führt Sie ein Ausflug in den Alcázar von Jerez de la Frontera. Den Besuch der GemäldeGalerie Joaquin Rivero mit spanischen Meistern von Goya bis Picasso krönt eine Sherry-Probe in einer Bodega. (FMA) 6. Tag Alhambra, Zauber des Orients

Heute ankern Sie in Málaga. Die Fahrt hoch hinauf in die Ausläufer der Sierra Nevada ist spektakulär. Doch die maurische Alhambra mit ihren Königshöfen, Brunnen und Paradies-Gärten übertrifft alles. Sie besichtigen die berühmte Capilla Real mit den Gräbern der katholischen Könige und lassen sich im wunderschönen


Hassan-II-Moschee in Casablanca

Stadtburg Alhambra in Granada

Altstadtviertel Albaicín bis in die vormaurische Zeit entführen. (FMA)

Fahrt entlang der marokkanischen Küste für Kurzweil. (FMA)

7. Tag Tanger, Marokkos Tor zur Welt Ara-

11. Tag Vulkaninsel Teneriffa Frühmorgens taucht er am Horizont auf – der gewaltige Vulkankegel des Teide. Im Hafen von Santa Cruz nehmen Sie Abschied von Ihrem schwimmenden Zuhause und fahren nach La Laguna. Ihr komfortables Hotel, in dem Sie zwei Nächte logieren, liegt inmitten der zauberhaften Altstadt (UNESCO-Welterbe), die Sie auf einem Rundgang erkunden. (FA)

ber, Spanier, Portugiesen, Deutsche und Franzosen prägten die Geschichte von Tanger. Vom Leuchtturm am Cape Spartel blicken Sie auf das Rendezvous von Mittelmeer und Atlantik. Von der Herkulesgrotte geht es in die idyllischen Mendoubia-Gärten und in den Sultanspalast. Zurück im Hier und Jetzt empfangen Sie Medina und Grand SoccoMarkt mit Farben und Gerüchen des Orients. Nach einem Erfrischungsdrink in einer Kasbah mit Panoramablick legt Ihr Schiff nachmittags gen Süden ab. (FMA) 8. Tag Es war einmal … in Marrakesch

Von Casablanca führt ein Ausflug in die Wüste. Marrakesch ist eine Fata Morgana, eine Oase, ein Lebensgefühl. Menara-Gärten, Koutoubia-Moschee, Bahia-Palast und das Si Said-Museum entführen Sie in die Märchen aus 1001 Nacht. Nach dem Mittagessen in einem Riad, einem alten Handelshaus in der Medina, stürzen Sie sich in den kunterbunten Trubel des Souks. Der Platz der Gaukler mit seinen Märchenerzählern, Marktschreiern und Händlern ist ein Fest für alle Sinne! (FMA) 9. Tag Casablanca – Play it again, Sam

Heute erkunden Sie Marokkos Metropole zwischen Tradition und Moderne. Von außen bewundern Sie den Königspalast und die gewaltige Moschee Hassan II, eines der größten islamischen Gotteshäuser der Welt für 25.000 Gläubige. Sie besuchen die Kathedrale, diverse Märkte und das elegante Bade- und Villenviertel Anfa Hill im Süden der Stadt. (FMA) 10. Tag Auf hoher See Genießen Sie einen

sonnigen Tag an Bord Ihres luxuriösen Schiffes, das keine Wünsche offenlässt. Spannende Bordvorträge sorgen auf der

Charco. Durch grüne Bananen-Plantagen geht es hinauf nach La Orotava (UNESCOWelterbe), dessen Adelshäuser, Paläste und Kirchen sich an dunkle Hänge schmiegen. Die Casa de los Balcones erinnert stark an Havanna. Blumenmeer und nebelverhangene Lorbeerwälder gehen über in eine bizarre Lava- und Wüstenlandschaft. Am Krater des 3.718 m hohen Teide ist es meist sonnig. Beim Mittagessen im Parador mit Blick auf den Vulkan fühlen Sie sich wie auf einem anderen Planeten! Zurück geht es durch den Märchenwald von La Esperanza vor der Kulisse des wild zerklüfteten AnagaGebirges. (FMA)

12. Tag Nebelwälder und Lava-Wüste

Puerto de la Cruz liegt am Fuße des Teide auf einer Landzunge im Ozean. Hier genießen Sie charmantes Flair und einen café con leche auf der palmengesäumten Plaza del

13. Tag Rückreise Eine wunderbare Reise

geht zu Ende. Von Teneriffa fliegen Sie nach Frankfurt. (F)

Von Lissabon bis Teneriffa (13 Tage)

ab 5.640 €

Termin 09.10. – 21.10.18

Preise p. P. (DZ/Zweibettkabine)

Deluxe (Deck 3)

Prestige (Deck 4)

Prestige (Deck 5)

Reisepreis:

5.640 €

5.840 €

5.940 €

Aufpreis für 12 Übernachtungen in EZ/Einzelkabine:

2.550 €

2.700 €

2.800 €

Aufpreis für Flüge von/zu anderen deutschen Flughäfen auf Anfrage.

Leistungen • Flüge Frankfurt – Lissabon und Teneriffa – Frankfurt • Begrüßungs-Cocktail mit dem Kapitän und in der Economy Class Gala-Dinner • 8 Übernachtungen an Bord der luxuriösen Yacht Le Lyrial in der gebuchten Kabinenkategorie

• Deutschsprachige Reiseleitung ab Lissabon bis Teneriffa

• Je 2 Übernachtungen im Komfort-Hotel in Lissabon • Alle Transfers und Landausflüge in landestypischen und auf Teneriffa Bussen • Mahlzeiten laut Reiseverlauf (F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen)

• Alle Besichtigungen und Ausflüge laut Reiseverlauf inkl. Eintrittsgelder

• Vollpension an Bord, große Auswahl an Getränken • Koffer-Service beim Gang an Bord/von Bord zu den Mahlzeiten sowie 24-Stunden-ZimmerService mit ausgewählten Snacks Nicht enthalten: Trinkgelder und Wunsch-Ausflüge Reisepapiere und Impfungen: Reisepass erforderlich. Keine Impfungen vorgeschrieben. Mindestteilnehmerzahl: 15 Gäste (vgl. 7.1 unserer Allgemeinen Reisebedingungen), Maximalteilnehmerzahl: 20 Gäste

147


148


Wüstenschiffe und Inselwelten

Afrika Afrika, der Kontinent der unendlichen Wüsten, üppigen Dschungelwelten und exotischen Inselparadiese ist sicherlich der Erdteil, den man am wenigsten mit Schiffsreisen verbindet. Doch auch rund um die paradiesischen Kapverden und Seychellen sowie auf den faszinierenden Flüssen Senegal und Sambesi haben wir Reisen für Sie ausgearbeitet!

Vor der Küste erwarten Sie mit dem Kapverden-Archipel außergewöhnlich grüne und malerische Inseln: Hier hat sich in den vergangenen Jahrhunderten eine einzigartig bunte afrikanische Kultur erhalten, die einen spannenden Kontrast zu den schroffen Bergriesen und kargen Vulkanlandschaften bietet – als Gast unseres ExklusivCharters erleben Sie den Zauber der Kapverden mit dem größtmöglichen Komfort! In Westafrika schicken wir Sie auf eine echte Flusskreuzfahrt in die Wüste. Ihr charmantes Schiff fährt auf dem Senegal-Fluss bis an den Rand der Sahara. Pure westafrikanische Lebensfreude und geheimnisvolle Mangrovenwälder warten darauf, von Ihrem Wüstenschiff aus entdeckt zu werden.

Einige Tausend Kilometer weiter, vor der östlichen Küste des Kontinents, erwartet Sie mit den Seychellen ein Inselparadies wie aus dem Bilderbuch. Genießen Sie auf einer Yacht-Kreuzfahrt die Mischung aus kreolischer Exotik und französischem Lebensgefühl! Und allen, die tief ins Herz Afrikas reisen und dabei nicht auf die Annehmlichkeiten einer Kreuzfahrt verzichten möchten, empfehlen wir unsere exklusive Hausboot-Safari auf dem Sambesi, die Ihnen die unentdeckten Schätze zwischen Sambia und Simbabwe nahebringt.

149


AFRIKA

ab 5.080 €

Pico do Fogo

11-tägige Schiffsreise mit 8-tägiger Kreuzfahrt zu den schönsten Inseln der Kapverden Ribeira Santo Antão Grande São Vicente Porto Novo Mindelo

Sal

nach

ab Liss

on

São Nicolau Boavista

Brava

Assomada Santiago Praia a

us L

São Filipe Fogo

Natur Bewegung

Musik & Kunst Komfort

issab on

Erholung Authentisch

Was macht diese Reise einzigartig? • Einziger deutschsprachiger Exklusiv-Charter der komfortablen Motor-Yacht Harmony G • Deutsch sprechende Lernidee-Reiseleitung • Außergewöhnliche Route zu den sieben schönsten Kapverden-Inseln • Kaum besuchte Geheimtipps: Die Inseln Brava und São Nicolau • 2 Tage auf Santo Antão, der schönsten Insel im Atlantik • UNESCO-Weltkulturerbe Cidade Velha auf der Hauptinsel Santiago • Fogo – Aktiver Vulkanismus auf der Insel des Feuers • Herrliche kleine Wanderungen mit Picknick auf Brava und Santo Antão • Kapverdische Musikgenüsse: Batuku-Tanz, Museum Cesária Évora • Außergewöhnlicher Reise-Auftakt in Lissabon mit Abendessen in Almada und Fahrt mit der historischen Straßenbahn

Vorgesehene Hotels ORT

ÜBERNACHTUNGEN

KOMFORT

Lissabon

1 • Hotel Mar ues de Pombal 2 • Hotel Praia Mar

●●●●

Praia

Sie fahren mit der MY Harmony G. Details finden Sie auf Seite 152.

„ Die weltberühmte Sängerin Cesária Évora (1941 – 2011) trat als barfüßige Diva traditionell ohne Schuhe und Strümpfe auf.“ Ellen Kuhn, Afrika-Expertin

●●●●

Exklusiv-Charter: Kapverden-Kreuzfahrt – Vergessenes Insel-Paradies im Atlantik Farbenfrohe Dörfchen mit afrikanischem Flair, schroffe grüne Bergriesen, spektakuläre Vulkanlandschaften und endlose goldene Sandstrände – nie war das Ende der Welt schöner! An Bord der exklusiv für Sie gecharterten Motor-Yacht Harmony G mit nur 21 Kabinen erkunden Sie genussvoll und mit Stil den malerischen Archipel – ohne zeitraubende Flüge von Insel zu Insel. 1. Tag Bem-vindo a Lisboa! Flug nach Lissabon und Erkundung der Altstadt. (A) 2. Tag Kirchen und Klöster im Dschungel

Am Morgen fliegen Sie von Lissabon auf die Kapverden-Insel Santiago. Nach einer herzlichen Begrüßung durch Ihre örtliche Reiseleitung erhalten Sie im Völkerkundemuseum einen Überblick zur Geschichte der Inseln. Cidade Velha mit vom Dschungel überwucherten Ruinen zeugt von den beschwerlichen Anfängen. (FMA)

3. Tag Santiago Auf der Fahrt ins grüne Herz der größten Kapverden-Insel erschließt sich Ihnen bald der Zauber am grünen Kap! Schmale Straßen schlängeln sich an steilen Hängen, bizarren Felsformationen und durch sanfte grüne Täler. Während der Mittagspause in der wunderschönen Quinta im Dorf Rui Vaz genießen Sie das atemberaubende Gebirgspanorama. Zurück in Praia begrüßt Sie Ihre Crew am späten Nachmittag herzlich an Bord der MY Harmony G, Ihres komfortablen Zuhauses für acht Tage. (FA) 4. Tag Fogo – Tanz auf dem Vulkan Früh-

aufsteher sehen heute schon von Weitem den majestätischen Vulkanriesen, der hoch über dem azurblauen Meer schwebt, den 2.829 m hohen Pico do Fogo. Im malerischen Hauptort São Filipe sehen Sie pastellfarbene Kaufmannshäuser, Sobradas genannt, die Kirche Nossa Senhora da 150

Conceição und eine traditionelle Bäckerei. Ein Ausflug führt Sie in die bizarre Mondlandschaft und abhängig von der Aktivität des Vulkans hinein in die gigantische Caldera. Und dann eine kleine Überraschung: Weinreben und ein schwerer Rotwein zum Kosten. Nach dem Besuch eines Weingutes geht es zurück nach São Filipe. (FMA) 5. Tag Brava Morgens segeln Sie zu Fogos

kleiner Nachbarinsel Brava. Durch den Monte Fontainhas und die Lage im Windschatten Fogos bilden sich das ganze Jahr über Wolken, die dafür sorgen, dass auf der tropischen Insel Dattel- und Kokospalmen, Mandelbäume und Bougainvilleen gedeihen. Von einem Aussichtspunkt blicken Sie auf Vila Nova Sintra, das als schönster Ort der Kapverden gilt. Von hier führt eine kleine Wanderung durch grüne Terrassenfelder bis zu den erfrischenden Naturschwimmbecken Faia de Agua. (FLA) 6. Tag São Nicolau Am Morgen erreichen

Sie die Insel São Nicolau. Auf einer Inselrundfahrt erleben Sie den Wechsel von grünen Oasentälern und wüstenartigen Regionen. Nach einem Bummel durch Ribeira Brava besuchen Sie das älteste Priesterseminar in Westafrika, São Jose. Im Dörfchen Faja werden Sie vor der Dorfkirche mit einem traditionellen BatukuTanz begrüßt. (FA)


Ribeira Grande de Santiago

Krater auf Santo Antão

7. Tag Santo Antão Von Porto Novo im

in der Altstadt. Gegen Mittag beginnt die etwas längere Schiffspassage von São Vicente nach Sal, gekrönt vom rauschenden Captain’s Dinner. (FMA)

trockenen Südosten fahren Sie durch dichte Kiefernwälder hinauf zum riesigen Cova-Krater, dessen Kessel inmitten steiler Felsen 1.000 m über dem Meeresspiegel liegt. Die Aussicht von Delgadim über zwei tropisch-grüne Täler bis zur Nordküste ist atemberaubend! Im Dörfchen Fontainhas kleben pastellfarbene Häuschen an pechschwarzen Steilwänden hoch über dem Meer. Ihr Tagesziel ist Ponta do Sol mit seinem kolonialen Rathaus, bunten Fischerbooten und der Villa des Präsidenten in herrlichen Gärten. Auf kurvenreicher Strecke geht es zurück nach Porto Novo. (FMA) 8. Tag Santo Antão Heute erkunden

Sie den tropischen Nordosten der Insel. Eine zauberhafte Wanderung mit Picknick führt Sie durch das malerische Tal Ribeira do Paul, die grünste Region des gesamten Archipels. Hier gedeihen Yams, Maniok, Bananen, Mangos und Mais. Sie schauen in einer traditionellen Destillerie vorbei und kosten das Nationalgetränk Grogue. Nach dem Besuch einer Plantage und einem Spaziergang durch das Kolonialstädtchen Ribeira Grande fahren Sie zurück nach Porto Novo. Am späten Nachmittag macht sich Ihr Schiff auf den kurzen Weg zur Nachbarinsel São Vicente. In Mindelo können Sie sich nach einem Sundowner in das bunte Nachtleben stürzen. (FLA) 9. Tag São Vicente Mindelo ist das kul-

turelle Zentrum des Landes. Dank der berühmtesten Tochter der Stadt, Cesária Évora, gelangten die Klänge der Morna oder Coladeira zu Weltruhm. Auf einem Stadtrundgang sehen Sie den Pavillon auf der Praça Nova und schlendern zum Wachturm Torre de Belém. Ein Muss: der Besuch des Cesária Évora-Museums

Flughafen und fliegen kurz nach Mitternacht zurück. (FA) 11. Tag Willkommen zu Hause! Morgens Ankunft in Lissabon und Weiterflug zu Ihrem Heimatflughafen.

10. Tag Wüsteninsel Sal Nach dem Früh-

stück heißt es Abschied nehmen von der MY Harmony G und ihrer herzlichen Crew. Heute erkunden Sie Sal, baden im warmen Salzwasser und genießen einen freien Nachmittag im komfortablen Strandhotel in Santa Maria. Ihr Zimmer steht Ihnen bis zur Abreise zur Verfügung. Nach dem Abendessen fahren Sie zum

Vorreise Lissabon Entdecken Sie Lissabon und die zauberhafte Umgebung der portugiesischen Hauptstadt auf einer 4-tägigen Vorreise. Den Reiseverlauf senden wir Ihnen gerne zu!

Kapverden-Kreuzfahrt (11 Tage)

ab 5.080 €

Termin 24.11. – 04.12.18

Preise p. P. (DZ/Zweibettkabine)

Kategorie C

Kategorie B

Kategorie A

Kategorie P

Reisepreis: Aufpreis für Einzelkabine/-zimmer:

5.080 € 2.080 €

5.530 € 2.320 €

5.860 € 2.510 €

6.500 € auf Anfrage

Aufpreis für Flüge ab/zu anderen deutschen Flughäfen nach/von Lissabon auf Anfrage.

4-tägige Vorreise Lissabon (Reiseverlauf auf Anfrage, Mindestteilnehmerzahl 6 Gäste) 21.11. – 24.11.18 Preis p. P. im DZ: Aufpreis für Einzelzimmer:

630 € 150 €

Leistungen • Linienflüge mit TAP Portugal ab/bis Frankfurt via • Erfahrene Deutsch sprechende Reiseleitung in Lissabon bis Santiago/ab Sal in der Economy Class Lissabon sowie durchgehend auf den Kapverden, zusätzliche lokale Führer auf einigen Inseln • 8-tägige Schiffsreise ab Santiago/bis Sal in der gebuchten Kabinenkategorie

• Alle Ausflüge laut Reiseverlauf

• 1 Übernachtung im zentral gelegenen KomfortHotel in Lissabon

• Transfers und Ausflüge (auf den Kapverden in landestypischen Kleinbussen ohne Klimaanlage)

• 1 Übernachtung im Komfort-Hotel auf Santiago

• Alle Eintrittsgelder laut Reiseverlauf

• Tageszimmer im Komfort-Hotel auf Sal

• Gepäck-Service

• Mahlzeiten laut Reiseverlauf (F = Frühstück, • Informative Reiseliteratur und detaillierte M = Mittagessen, L = Lunchpaket, A = Abendessen) Reiseunterlagen • Welcome-Cocktail, Themenabend, Captain’s Dinner, Kaffee/Tee und Wasser an Bord des Schiffes Nicht enthalten: Visum-Gebühr für Kapverden (35 €), Trinkgelder, sonstige Getränke Reisepapiere und Impfungen: Reisepass und Visum erforderlich. Keine Impfungen vorgeschrieben. Mindestteilnehmerzahl: 24 Gäste (vgl. 7.1 unserer Allgemeinen Reisebedingungen), Maximalteilnehmerzahl: 36 Gäste

151


MY Harmony G

Lounge, darunter: Kategorien A, B, C, P

DAS SCHIFF ZUR REISE AUF DEN SEITEN 150 UND 151

MY Harmony G MY Harmony G Ihr elegantes Kreuzfahrtschiff Harmony G im Stil einer privaten Yacht wurde 2001 gebaut und 2013 umfangreich renoviert. Insgesamt 21 komfortable Außenkabinen auf drei Decks bieten maximal 42 Gästen Platz und ermöglichen mit individuell einstellbarer Klimaanlage, Fernseher, CD/ DVD-Player, Haartrockner sowie kleinem Kühlschrank und Safe einen angenehmen Aufenthalt. Alle Kabinen verfügen über ein Badezimmer mit Dusche und WC.

Kategorie C • 6 Kabinen auf dem Unterdeck, ca. 10 m², Doppelbett, großes Bullauge Kategorie B • 3 Kabinen auf dem Hauptdeck, ca. 10 m², Doppel- oder Einzelbett, kleines Aussichtsfenster Kategorie A • 8 Kabinen auf dem Hauptdeck, ca. 11 m², Doppel- oder Einzelbett, Aussichtsfenster Kategorie P • 4 Kabinen auf dem Oberdeck, ca. 15 m², Doppelbett, zwei große Fenster

Die Harmony G verfügt über eine großzügige Lounge mit Bar und gemütlichen Sitzgelegenheiten. Im Restaurant werden internationale Gerichte mit lokaler Note serviert. Zusätzlich besteht die Möglichkeit, bei gutem Wetter die Mahlzeiten im Freien einzunehmen. Auf dem teilweise überdachten Sonnendeck mit Bar stehen bequeme Liegestühle bereit. Ihre Deutsch sprechende Reiseleitung begleitet Sie während der gesamten Kreuzfahrt und kümmert sich rund um die Uhr um Ihr Wohl. Zusätzlich werden Sie von Ihrem mehrsprachigen (u. a. Englisch sprechenden) Service-Personal betreut. MY Harmony G Sonnendeck

Oberdeck Bar

Hauptdeck Restaurant

Unterdeck

Kategorie A Kategorie B Restaurant

152

Kategorie C Kategorie P


Restaurant auf dem Hauptdeck, darunter: Lounge, Kabine Kategorie A, Kabine Kategorie B, Kabine Kategorie C

Ihre Motor-Yacht Pegasus

DAS SCHIFF ZUR REISE AUF DEN SEITEN 154 UND 155

Ihre Motor-Yacht Pegasus Ihre Motor-Yacht Pegasus wurde 1990 gebaut, im Jahr 1997 komplett umgebaut und im Winter 2014 und 2015 umfassend renoviert. Auf dem eleganten Katamaran mit den Maßen 45 m (Länge), 11 m (Breite) und 3 m (Tiefgang) reisen und logieren maximal 44 Gäste. Die MY Pegasus verfügt über 21 Außenkabinen, die ausnahmslos über Fenster, nicht Bullaugen, verfügen. Freuen Sie sich auf herrliche Ausblicke! Die Kabinen, die sich auf drei Decks verteilen, sind zwischen etwa 12 und 14 m² groß und so raffiniert geschnitten, dass Sie Ihnen viel Platz bieten. Alle Kabinen sind geschmackvoll und komfortabel eingerichtet und mit zwei Einzelbetten oder einem Doppelbett ausgestattet. Sie verfügen über ein eigenes Badezimmer mit Dusche/WC und zahlreiche Annehmlichkeiten wie Haartrockner, individuell regulierbare Klimaanlage, Satelliten-TV, Radio, Bord-Telefon, einen Safe und sogar einen kleinen Kühlschrank. Gegen eine Gebühr können Sie auch WLAN nutzen. Die Atmosphäre an Bord der MY Pegasus ist angenehm entspannt und leger. Die herzliche Besatzung sorgt für eine familiäre Stimmung an Bord und geht gerne auf individuelle Wünsche ein. Auf dem 240 m² großen Sonnendeck können Sie flanieren und fantastische Ausblicke auf das Meer genießen, auf den komfortablen Stühlen und Liegesesseln relaxen oder einen Cocktail an der Bar genießen. Bei guten Wetter- und Ankerbedingungen

können Sie die Badeplattform für ein erfrischendes Bad im Meer nutzen. Sie möchten Kajak fahren, angeln oder schnorcheln? Die jeweilige Ausrüstung ist an Bord der MY Pegasus vorhanden und kann von Ihnen genutzt werden. Kulinarisch können Sie sich im FreiluftRestaurant verwöhnen lassen – oder im großzügig bemessenen, gemütlichen Innenrestaurant. Genießen Sie den unverstellten Blick auf das Meer, während Sie sich die kredenzten Spezialitäten schmecken lassen! Die beiden gut ausgestatteten Bars – eine in der stilvoll eingerichteten Lounge, die andere an der frischen Luft auf dem Sonnendeck – laden zum geselligen Beisammensein mit den anderen Gästen ein.

Sonnendeck

In der Lounge können Sie Bordvorträgen Ihrer Reiseleitung lauschen, sich Ihrer Bordlektüre widmen und anregende Gespräche mit Ihren Mitreisenden führen.

Oberdeck

Kategorie A Kategorie B Kategorie C

Auf der MY Pegasus haben Sie die Wahl zwischen drei Kabinen-Kategorien: Kategorie A • 12 Kabinen auf dem Hauptdeck • 2 Kabinen auf dem Oberdeck Kategorie B • 4 Kabinen auf dem Hauptdeck • 1 Kabine auf dem Sonnendeck Kategorie C • 2 Kabinen auf dem Sonnendeck 153

Restaurant / Bar

Hauptdeck

Unterdeck

Mini Spa


AFRIKA

ab 4.470 €

Traumstrand Anse Source d’Argent

14-tägige Schiffsreise mit 8-tägiger Seychellen-Kreuzfahrt

Aride

Cousin-Insel

Curieuse Félicité St. Pierre

Praslin

Anse Lazio Baie St. Anne La Digue

St. Anne-Insel

Victoria

Moyenne-Insel

Mahé-Insel

Natur Komfort

Tiere

Erholung

Baden & mehr

Aktiv

Was macht diese Reise einzigartig? • Entspannte Seychellen-Kreuzfahrt mit 7 Übernachtungen an Bord der komfortablen Motor-Yacht Pegasus • 10 Seychellen-Inseln auf einer Reise • Viel Freizeit zum Erholen, Baden, Schnorcheln und Tauchen • Riesenschildkröten auf Curieuse • Die schönsten Strände der Welt: Anse Lazio, Cote d’Or und Anse Source d’Argent • Geheimtipp Aride: Die Seychellen wie vor 250 Jahren! • Coco-de-Mer-Palmen im Vallée de Mai (UNESCO-Welterbe) • Kreolische Nacht und Kapitäns-Dinner an Bord • 4 Übernachtungen im Komfort-Hotel Crown Beach auf Mahé • Moderne und traditionelle kreolische Küche

Vorgesehenes Hotel ORT

ÜBERNACHTUNGEN

KOMFORT

Mahé

4 • Crown Beach Hotel

●●●●

Seychellen – Reise zu den Inseln des Überflusses Schon der Name Seychellen weckt paradiesische Assoziationen. Doch die Realität ist noch schöner! Es erwartet Sie eine Reise in einen immergrünen tropischen Archipel. Hier verschmelzen kreolische Exotik und französisches Lebensgefühl. Jede Bucht wartet mit Traumstränden auf – eingebettet zwischen kristallklarem Wasser und dunklen Granitfelsen. Und die Seychellen bieten noch mehr: Riesenschildkröten, die riesigen Coco-de-Mer-Palmen, Papageien, Seevögel, fleischfressende Pflanzen, Orchideen … Entdecken Sie die großen und kleinen Inseln des Gartens Eden auf Erden von ihrer schönsten Seite – vom Meer aus! 1. Tag Anreise Sie fliegen via Addis Abeba

auf die Seychellen.

2. Tag Willkommen im Paradies! Sie lan-

den auf der Hauptinsel Mahé und fahren zu Ihrem Strandhotel. Heute können Sie sich in aller Ruhe akklimatisieren und die Annehmlichkeiten Ihres charmanten Komfort-Hotels genießen. Am Abend lernen Sie beim Begrüßungsabendessen Ihre Mitreisenden kennen und genießen im Restaurant La Grande Maison die moderne Küche der Seychellen. (A) 3. Tag Mahé – Ein Fest für alle Sinne Ihre

Sie fahren mit der MY Pegasus. Details finden Sie auf Seite 153.

„Kennen Sie das Geheimnis der Hochzeit von Frau und Herrn Coco de Mer? Nein? Dann fragen Sie uns!“ Jakob Rastetter, Afrika-Experte

Rundfahrt auf der größten Seychellen-Insel Mahé, wo 90 % der Bevölkerung leben, startet in der kleinen Hauptstadt Victoria. Auf dem Sir-Selwyn-Clarke-Markt ist es laut und bunt; in der Luft liegt der Duft von frischem Fisch und exotischen Gewürzen. Vom Clocktower gelangen Sie in den Botanischen Garten, in dem auch die berühmten Coco-de-Mer-Palmen zu finden sind. Auf dem Bel Air-Friedhof begegnen Ihnen Gräber aus der Gründerzeit. Auf der Panoramastraße geht es hinauf in die Nebelwälder des Mourne SeychelloisNationalparks. Von der alten Missionarsstation auf dem Gipfel genießen Sie einen einmaligen Blick über den gesamten Archipel. Anschließend tauchen Sie im Jardin du Roi in die Welt der Gewürze ein und genießen beim Mittagessen lokale Küche. Beim Besuch einer Handwerksstätte können Sie nach lokalen Souvenirs stöbern. (FMA) 154

4. Tag Leinen los! Am Vormittag stürzen Sie sich noch einmal in die türkisblauen Fluten des Indischen Ozeans. Nachmittags fahren Sie zum Hafen von Victoria und gehen an Bord Ihrer komfortablen MotorYacht Pegasus. Nach einem WillkommensCocktail verlassen Sie den Hafen und segeln zum kleinen Eiland St. Anne. Ein herrlicher Badestopp beschließt den Tag. Über Nacht ankern Sie vor St. Anne. Die kommenden sieben Nächte logieren Sie an Bord. (FA) 5. Tag Robinson Crusoe-Feeling Morgens

segeln Sie von St. Anne zur Insel Curieuse. Mit einem Ranger erkunden Sie die Mangroven-Wälder der unbewohnten Insel. Sie ist nicht nur Heimat der Coco-de-Mer, sondern auch von etwa 250 Riesenschildkröten. Naturpfade führen Sie vorbei an den Ruinen einer Lepra-Kolonie und der Kolonialvilla des verantwortlichen Arztes, die heute als Museum dient. Mit einem romantischen Barbecue am Strand und Zeit zum Schwimmen lassen Sie den Tag ausklingen. (FMA) 6. Tag Am schönsten Strand der Welt Am

Morgen erreicht Ihr Schiff Cousin Island. Hier erkunden Sie das berühmte Vogelschutzgebiet mit einer Viertelmillion Seevögeln. Viele der hier lebenden Arten sind vom Aussterben bedroht. Auch Karettschildkröten legen hier ihre Eier ab. Nachmittags erreichen Sie einen der schönsten Strände weltweit: Anse Lazio auf der Insel Praslin. Hier ankert Ihr Schiff über Nacht.


Riesenschildkröte auf Curieuse

Suchspiel: Wo hat sich der Papagei versteckt?

Lust auf Schnorcheln oder Tauchen? (FMA)

Traumstrand Anse Source d’Argent entspannen Sie inmitten bizarrer Granitfelsen im kristallklaren Wasser. Nach einem Einkaufsbummel im Hauptort La Passe segeln Sie weiter zur Insel Moyenne, wo Sie die Nacht verbringen. (FMA)

handgemachte Skulpturen aus Glasstückchen. Im historischen Restaurant MarieAntoinette genießen Sie ein schmackhaftes Mittagessen, bevor Sie in Ihr KomfortHotel zurückkehren. (FMA)

10. Tag Kapitäns-Dinner Eine Exkursion

noch einmal den Paradiesstrand. (F)

7. Tag Alle Vögel sind schon da! Mor-

gens setzen Sie über auf die Insel Aride, deren unberührte Schönheit Ihnen einen Eindruck der Seychellen vor 250 Jahren vermittelt. Vom höchsten Berg der Insel eröffnet sich ein traumhaftes Panorama. Die Insel beherbergt eine der größten Seevögel-Kolonien des Indischen Ozeans: Sturmtaucher, Fregattvögel, Rohrsänger und Schlankschnabelnoddis, so weit das Auge reicht! Nach einem Badestopp auf der winzigen Insel St. Pierre segeln Sie bei Sonnenuntergang in die Baie St. Anne auf Praslin. Eine kreolische Nacht an Bord lädt zum Träumen ein. (FMA) 8. Tag Im Reich der Coco-de-Mer Heute

geht es auf Praslin hoch hinauf in die tropische Bergwelt mit herrlichen Ausblicken auf pittoreske Fischerdörfer, zauberhafte Buchten und immergrüne Wälder. Ziel ist das Naturreservat Vallée de Mai (UNESCO-Welterbe). Wie Kathedralen erheben sich über Ihnen majestätisch die riesigen Coco-de-Mer-Palmen. Halten Sie Ausschau nach dem Schwarzen Papagei, einem der seltensten Vögel der Erde! Badestopp am Traumstrand Cote d’Or – das muss das Paradies sein! Nachmittags segeln Sie zur unbewohnten Insel Félicité, einem El Dorado für Unterwasser-Fans. Rückfahrt nach La Digue, wo Sie über Nacht ankern. (FMA) 9. Tag Granitfelsen am Meer Heute

erkunden Sie La Digue, die kleinste der drei bewohnten Hauptinseln, ganz rustikal mit einem traditionellen Ochsenkarren. Im Vogelschutzgebiet Veuve Nature Reserve nistet der seltene Paradiesschnäpper. Im Nationaldenkmal L’Union Estate Plantage sehen Sie ein altes Siedlerhaus mit Kopra- und Kokosölmühle, Schiffswerft und Schildkrötengehege. Und dann alle Seychellen-Klischees auf einen Streich: Am

führt Sie über die private Insel Moyenne, auf der sich der Legende nach ein Piratenschatz verstecken soll. Nach einem Barbecue am Strand segeln Sie nachmittags zurück nach Victoria auf der Hauptinsel Mahé. Beim Kapitäns-Dinner zum Abschied lassen Sie Ihre Traumreise Revue passieren. (FMA) 11. Tag Tropenzauber Am Morgen verab-

schieden Sie sich von Ihrer freundlichen Crew. Beim Besuch einer Galerie sehen Sie

12. Tag Strand-Idylle Genießen Sie heute 13. und 14. Tag Rückreise Sie fahren zum

Flughafen und fliegen via Addis Abeba über Nacht zurück in die Heimat. (1x F)

Englischsprachige Termine Fragen Sie uns auch nach englischsprachig geführten Kreuzfahrten. Zahlreiche Termine in der Saison 2018/19 sind verfügbar. Sprechen Sie uns an!

Seychellen – Reise zu den Inseln des Überflusses (14 Tage) ab 4.470 € Termine und Preise p. P. (DZ/Zweibettkabine)

Kategorie C

Kategorie B

Kategorie A

14.03. – 27.03.18 Aufpreis für Einzelkabine:

4.680 € 1.270 €

4.940 € 1.450 €

5.360 € 1.720 €

26.09. – 09.10.18 Aufpreis für Einzelkabine:

4.470 € 1.270 €

4.730 € 1.450 €

5.150 € 1.720 €

31.10. – 13.11.18 27.02. – 12.03.19 Aufpreis für Einzelkabine:

4.860 € 1.630 €

5.140 € 1.750 €

5.580 € 1.980 €

Innerdeutsche Anschlussflüge mit Lufthansa: Aufpreis für Flüge in der Business Class:

200 €

Aufpreis für Rail & Fly innerhalb Deutschlands:

60 €

ab 1.700 €

Leistungen • Flüge mit Ethiopian Airlines in der Economy Class • 4 Übernachtungen im Komfort-Hotel auf Mahé • 7 Übernachtungen an Bord der Motor-Yacht Pegasus

• Angel- und Schnorchel-Ausrüstung (nach Verfügbarkeit) • Alle Eintrittsgelder und Besichtigungen laut Reiseverlauf

• Mahlzeiten laut Reiseverlauf (F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen)

• Ausflüge in klimatisierten landestypischen Reisebussen

• Vollpension an Bord des Schiffs inklusive Willkommens-Cocktail, Kreolischer Nacht und Kapitäns-Dinner

• Reiseführer Seychellen

• Qualifizierte lokale Deutsch sprechende Reiseleitung vom 2. bis zum 13. Tag

• Kaffee, Tee und Wasser an Bord des Schiffs Nicht enthalten: Trinkgelder, Getränke Reisepapiere und Impfungen: Reisepass erforderlich. Keine Impfungen vorgeschrieben. Mindestteilnehmerzahl: 12 Gäste (vgl. 7.1 unserer Allgemeinen Reisebedingungen), Maximalteilnehmerzahl: 20 Gäste

155


AFRIKA

ab 3.630 €

Ihr Flussschiff Bou El Mogdad

16-tägige Schiffsreise mit 7-tägiger Fahrt auf dem Senegal-Fluss

Naturpark Djoudj Rosso

Dagana Podor

Saint-Louis

Se s lus l-F ga

ne

Dakar

Lac Rose

Insel Gorée

Saly Joal-Fadiouth

Saloum-Delta

luss mance-F

Ziguinchor Casa

Natur

Kultur

Begegnungen

Bewegung

Authentisch

UNESCO

Was macht diese Reise einzigartig? • 7-tägige Flussfahrt mit der charmanten Bou El Mogdad auf dem Senegal-Fluss, deutsch geführt • Unterwegs in kleiner Gruppe • Besuch traditioneller, abgelegener Dörfer in noch authentischen Regionen • Bootsfahrten in artenreichen Vogel- und Naturparadiesen • Geschichte hautnah: Von kolonialem Flair in Saint-Louis bis zum Endpunkt der Rallye Paris – Dakar • Herrlich afrikanisch: Bunte Märkte und pulsierendes Fischerleben am Strand von Mbour • Besuch der Insel Gorée (UNESCO-Weltkulturerbe) • Natur pur: Schildkrötenaufzuchtstation nahe Lac Rose und Tierreservat Bandia

Vorgesehene Hotels ORT

ÜBERNACHTUNGEN

Dakar 2 • Hotel ardins Savana Kayar 1 • Landhotel Che Salim Saloum-Delta 2 • Le Pélican du Saloum Mbour 1 • La Lamantin Saint-Louis 1 • Residence ationalpark céan et Savane Langue de Barbarie 1 • Lodge & Camp

Sie fahren mit der Bou El Mogdad. Details finden Sie auf Seite 161. „ Beim Gedanken an den fröhlichen Begrüßungsgesang der Dorfbewohner am Flussufer bekomme ich heute noch Gänsehaut.“ Ellen Kuhn, Afrika-Expertin

KOMFORT ●●●● ●●● ●●●○ ●●●●○ ●●●● ●●●○

Westafrikanischer Flusszauber – Der Senegal Genießen Sie an Bord der charmanten Bou El Mogdad den Senegal! Sie besuchen traditionelle Dörfer verschiedenster Ethnien und bestaunen die pure westafrikanische Lebensfreude. Erholung bieten Ihnen die ruhigen Mittagsstunden auf dem gemütlichen Sonnendeck Ihres Schiffes und Bootsfahrten in den Fluss-Deltas mit Mangrovenwäldern, Pelikan-Kolonien und Palmeninseln im Licht des Sonnenuntergangs. Vielfältiger kann eine Reise kaum sein: Neben dem Senegal-Fluss besuchen Sie auf einer Rundreise französisch-koloniale Städte, sehen historische Zeugnisse der Sklavengeschichte und schauen den eifrigen Fischern bei der Arbeit zu, wenn sie mit Hunderten bunter Pirogen am Strandhafen ihren Fang übergeben. Traumhafte tropische Strände und die Erkundung der Fluss-Deltas bieten sowohl Entspannung als auch spannende Aktivitäten. 1. Tag Flug nach Afrika Tagesflug via Brüs-

sel nach Dakar, wo Sie herzlich von Ihrer Deutsch sprechenden Reiseleitung begrüßt werden. Den Abend lassen Sie auf der Restaurant-Terrasse Ihres Komfort-Hotels am Meer ausklingen. (A) 2. Tag Dakars vielfältige Facetten Der

Besuch im Museum Theodore und ein anschließender Bummel durch das Ursprungsdorf der Stadt, Ngor, mit seinen engen Wegen, Palaver-Häusern und heiligen Baobab-Bäumen vermitteln einen ersten Einblick in die Geschichte und Kultur des Senegals. (FA) 3. Tag UNESCO-Weltkulturerbe Gorée und Lac Rose Per Fähre gelangen Sie vom

Trubel der Großstadt zur ehemaligen Sklaveninsel Gorée. Nach dem Besuch des Museums lässt sich die schmerzliche Erinnerung an 300 Jahre Sklavenhandel in Westafrika beim Spaziergang durch die ruhigen Gassen leichter verarbeiten. Auf dem Weg zum Lac Rose besuchen Sie eine Schildkröten-Aufzuchtstation. Dann begeben Sie sich auf die Spuren der Rallye Paris – Dakar, deren Endpunkt noch bis zum Jahr 2007 an diesem Ort lag. Mit offenen Allradfahrzeugen fahren Sie zum Seeufer mit seinen aufgetürmten Salzbergen und gelangen durch die Dünen und am herrlichen Strand entlang zum Fischerdorf Kayar. (FA) 156

4. Tag Tierreservat Bandia Am Morgen beobachten Sie im Tierreservat Bandia diverse Wildtiere, Affenarten und Reptilien und sehen auch die beeindruckenden Baobabs (Affenbrotbäume). Weiter südlich wird es immer grüner und Palmenwälder kündigen das Saloum-Delta an, wo Ihr Mittelklasse-Hotel direkt am Wasser liegt. (FA) 5. Tag Inseln des Saloum-Deltas In einer

Piroge gleiten Sie heute durch das faszinierende Naturparadies des Saloum-Deltas mit seinen Mangroven und Palmen zu den Dörfern der Serrér. (FA) 6. Tag Muschelinsel Fadiouth Joal Fadiouth,

eine komplett aus Muscheln bestehende Insel mit idyllischen Gässchen und einem kleinen Hafen wartet heute darauf, von Ihnen per Piroge und zu Fuß entdeckt zu werden. Am Nachmittag beobachten Sie Fischer am Strandhafen von Mbour, die in Hunderten von bunten Pirogen vom Meer zurückkehren und ihren Fang präsentieren. Wie eine Oase empfängt Sie danach Ihr komfortables und direkt am Meer gelegenes Hotel. (FA) 7. Tag An Bord in Saint-Louis Ihre Fahrt

führt Sie weiter zur Hafenstadt Saint-Louis. Allein die Fahrt über die noch aus Kolonialzeiten stammende Brücke ist beeindruckend! Nach dem Mittagessen begrüßt Sie am Hafen die Besatzung des Flussschiffes Bou El Mogdad. (FMA)


Westafrikanische Lebensfreude

Saint-Louis

8. bis 12. Tag Schiffs-Abenteuer auf dem Senegal-Fluss Während Ihr Schiff sich

Zugvögel zu beobachten. Ihre direkt am Sandstrand gelegene Lodge lädt dazu ein, einfach mal die Seele baumeln zu lassen. (FMA)

langsam stromaufwärts bewegt, laden die Sitzgruppen und Liegen auf dem Sonnendeck zum Entspannen ein. Überall können Sie Händler und Fischer in ihren kleinen Pirogen beobachten. Morgens und nachmittags stehen spannende Ausflüge auf dem Programm. In kleinen Booten erkunden Sie das drittgrößte Vogelschutzgebiet der Welt, Djoudj, wo Zugvögel unserer nördlichen Hemisphäre überwintern und große Pelikan-Kolonien zu bestaunen sind. Mit Ihrem Reiseleiter besuchen Sie sehr authentische Dörfer der Pheul, Fulbe und Toucouleur und beschauliche Städtchen, sehen den Menschen bei der Ausübung ihres Handwerks zu, besuchen eine Schule und erfahren überraschende Hintergründe zum Leben am Fluss. Auch kulinarisch gehen Sie u. a. bei einem senegalesischen Kochkurs auf Entdeckungsreise: Am Ufer probieren Sie unter Mangobäumen Tiep Bou Djen, ein typisch senegalesisches Reisgericht, oder Mischoui, ein afrikanisches Barbecue mit verschiedenen Grillspezialitäten. Auf dem Schiff genießen Sie während des romantischen Sonnenuntergangs einen kühlen Drink (Sundowner) an der Lounge-Bar des Sonnendecks, bevor Sie der Koch wie jeden Abend mit einem leckeren 3-Gänge-Menü der überwiegend afrikanischen Küche verzaubert. (FMA) 13. Tag Koloniales Erbe: Saint-Louis Am Morgen verlassen Sie Ihr Schiff und fahren mit dem Bus von Podor zurück in das etwa 4 Stunden entfernte Saint-Louis. Nach dem Mittagessen erkunden Sie die Stadt mit ihrer originalen kolonialen Architektur zu Fuß und per Pferdekutsche. (FMA) 14. Tag Entspannen im Nationalpark Langue de Barbarie Nach dem Frühstück

fahren Sie in den ca. 18 km südlich von Saint-Louis gelegenen Nationalpark Langue de Barbarie. In dem ca. 20 km² großen Vogelschutzgebiet sind u. a. Kormorane, Pelikane und im Winter auch zahlreiche

Abschied vom Senegal nehmen. Rückflug über Nacht nach Brüssel und Weiterflug am Morgen zum Heimatflughafen. (1x FMA)

15. und 16. Tag Strand und Heimflug Ein

Weitere Informationen

Strandspaziergang am Morgen, eine Kanufahrt in die Mangroven – Sie entscheiden heute, wonach Ihnen der Sinn steht. Nachmittags geht es zurück nach Dakar, wo Sie bei einem außergewöhnlichen Abendessen

Eine ausführlichere Reisebeschreibung sowie Informationen zum Schiff und zum Verlängerungsprogramm in der Casamance senden wir Ihnen gerne zu.

Westafrikanischer Flusszauber (16 Tage)

ab 3.630 €

Termine 28.01. – 12.02.18

04.11. – 19.11.18 *

03.02. – 18.02.19 *

Preise p. P. (DZ/Zweibett-Außenkabine) Standard-Kabine:

3.630 €

* Saisonaufpreis:

110 €

Flüge von/zu von Brussels Airlines angeflogenen deutschen Flughäfen inklusive. Aufpreis für Flüge in der Business Class:

ab 880 €

Aufpreis für Einzelzimmer/Standard-Einzelkabine: 640 € Aufpreis Komfortkabine:

450 €

Aufpreis Panoramakabine:

740 €

Aufpreis Suite:

810 €

Aufpreis für Einzelzimmer/ Komfort-Einzelkabine:

6-tägige Verlängerung Casamance: (Mindestteilnehmerzahl: 6 Gäste) Aufpreis für Einzelzimmer (Verlängerung Casamance):

1.500 €

250 €

1.200 €

Leistungen • Linienflüge Deutschland – Brüssel – Dakar und zurück mit Brussels Airlines (Star Alliance) in der Economy Class

• Verschiedene Spezialitätenessen und ein afrikanisches Barbecue

• Kochkurs an Bord der Bou El Mogdad • 7-tägige Flussreise mit 6 Übernachtungen an Bord • Ständige erfahrene Deutsch sprechende des Flussschiffes Bou El Mogdad in Komfort- und Lernidee-Reiseleitung ab/bis Dakar, zusätzliche Panoramakabinen bzw. Suiten (jeweils außen) mit lokale Reiseleiter bei einigen Ausflügen Dusche/WC und Klimaanlage oder gemütlichen • Bootsausflüge auf dem Senegal-Fluss und im Standardaußenkabinen mit Waschbecken Saloum-Delta (Duschen und Toiletten zur gemeinschaftlichen • Rundreise in landestypischen Nutzung) klimatisierten Fahrzeugen • 5 Übernachtungen in Komfort-Hotels in Dakar, Mbour, Saint-Louis und im Nationalpark Langue de Barbarie

• Stadtführungen in Dakar und Saint-Louis • Diverse Dorfbesichtigungen

• 3 Übernachtungen in Mittelklasse-Hotels am Lac Rose und am Saloum-Delta

• Außergewöhnliche Begegnungen mit senegalesischen Künstlern

• Mahlzeiten laut Reiseverlauf (F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen)

• Eintrittsgelder für Naturreservate und Museen

• Vollpension, Getränke zu den Mahlzeiten (außer Spirituosen) an Bord der Bou El Mogdad

• Reiseliteratur und Informationsmaterial

Nicht enthalten: Trinkgelder, Getränke während der Rundreise Reisepapiere und Impfungen: Reisepass erforderlich. Keine Impfungen vorgeschrieben. Mindestteilnehmerzahl: 9 Gäste (vgl. 7.1 unserer Allgemeinen Reisebedingungen), Maximalteilnehmerzahl: 14 Gäste

157


AFRIKA

ab 3.870 €

Bestellen Sie unsere Detailbroschüre Hausboot-Safari auf dem Sambesi!

Viktoriafälle

13-tägige Schiffsreise in Simbabwe mit 5-tägiger Hausbootfahrt auf Sambesi und Kariba-See

Mana PoolsNationalpark

SAMBIA i

es mb

Viktoriafälle

Kariba

Sa

Binga

MatusadonaNationalpark

Harare SIMBABWE

Natur

Tiere UNESCO

Abenteuer Pionier

Was macht diese Reise einzigartig? • Mythos Sambesi: Der mächtigste Fluss des südlichen Afrikas • Einzigartige und exklusive Route auf dem Kariba-See, einem der größten Stauseen der Erde • Komfortables Reisen auf einem Hausboot mit 9 Außenkabinen mit Panoramafenstern • Der donnernde Rauch: Die Viktoriafälle • UNESCO-Weltnaturerbe: Der Mana PoolsNationalpark

Exklusiv-Charter: Hausboot-Safari auf dem Sambesi Diese Reise auf dem Sambesi zwischen Sambia und Simbabwe kombiniert KreuzfahrtGenuss mit Safari-Abenteuer! Bestaunen Sie zunächst die berühmten Viktoriafälle, bevor Sie an Bord Ihres Hausbootes gehen und einen der größten von Menschenhand geschaffenen Seen der Welt, den Kariba-Stausee, erkunden. Auf zahlreichen Landgängen unternehmen Sie Pirschfahrten und kommen Elefanten, Löwen, Giraffen und vielen anderen Tieren ganz nah. An Bord Ihres Hausboots für maximal 18 Gäste genießen Sie alle Annehmlichkeiten einer Kreuzfahrt und beobachten vom Deck aus wilde Tiere an Land und im Wasser. Mit kleinen Booten erkunden Sie abgelegene Orte und haben auch die Möglichkeit zu Begegnungen mit der einheimischen Bevölkerung. Den Abschluss Ihrer Reise bildet ein Besuch der zauberhaften Chinhoyi-Höhlen.

• Unberührter Matusadona-Nationalpark – Heimat der Big Five

1. Tag Flug nach Afrika!

• Beste Betreuung durch Ihre Deutsch sprechende Reiseleitung

2. Tag Ankunft Am Morgen landen Sie in

Vorgesehene Lodges ORT

ÜBERNACHTUNGEN

Viktoria lle

2 • Victoria Falls ●●●● Sa ari Lodge 2 • Greater Mana Pools Camp ●●●

Mana Poolsationalpark Harare

KOMFORT

2 • Pamu inda Sa ari Lodge ●●●

Johannesburg und fliegen anschließend weiter nach Victoria Falls, wo Sie am Flughafen begrüßt und zu Ihrer Lodge gefahren werden. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Entspannen Sie in Ihrer Safari-Lodge und genießen Sie den Ausblick von Ihrem privaten Balkon auf ein nahe gelegenes Wasserloch, das wilde Tiere anlockt. Am Abend erkunden Sie bei Sonnenuntergang den Sambesi-Fluss per Boot – mit der Möglichkeit, Elefanten und Flusspferde in ihrem natürlichen Lebensraum zu beobachten. Ihr Abendessen nehmen Sie stilvoll während der Bootsfahrt ein. (FMA) 3. Tag An den Viktoriafällen Am Vormit-

Sie fahren mit dem Hausboot Umbozha. Details finden Sie auf Seite 160.

„ Lauschen Sie dem Grunzen der Flusspferde und beobachten Sie das tierische Treiben am Ufer bequem aus den gepolsterten Sesseln auf dem Oberdeck.“ Jakob Rastetter, Afrika-Experte

tag bringt Sie ein geführter Ausflug zu den berühmten Wasserfällen. Nach dem Mittagessen können Sie wahlweise mit einem Helikopter über die Viktoriafälle fliegen (Wunsch-Ausflug) oder den Wassermassen bei einem Spaziergang über die Victoria Falls-Brücke ganz nahe kommen. Am Abend erwartet Sie als Willkommensessen ein traditionelles Boma. (FMA) 4. Tag Willkommen an Bord Nach einem frühen Frühstück in der Lodge reisen Sie ca. fünf Stunden weiter nach Binga und gehen an Bord des Hausboots, das für die kommenden fünf Tage Ihr Zuhause 158

ist. Auf Ihrer Fahrt durchqueren Sie das Gebiet des Tonga-Stammes, der sich nach dem Bau der Kariba-Talsperre am Ufer des Sees angesiedelt hat. Während die Fahrt beginnt, können Sie sich in Ihrer Kabine einrichten und Ihr Mittagessen genießen. Am frühen Abend legen Sie vor der Mündung des Sengwe-Flusses an, die Sie auf einer ersten Exkursion mit den Beibooten erkunden. Zum Abendessen erwartet Sie auf einer nahe gelegenen Sandbank ein romantisches Braai (Grillfest). (FMA) 5. Tag Auf dem See Das Hausboot hat

bereits seine Fahrt fortgesetzt, wenn Sie Ihr Frühstück einnehmen. Bei spannenden Vorträgen an Bord erfahren Sie mehr über Simbabwe und den Bau der KaribaTalsperre, die einen der größten von Menschenhand geschaffenen Seen erzeugt hat. Am Nachmittag erreichen Sie die BumiHügel, Ihren Ankerplatz für die heutige Nacht. In den Beibooten geht es auf Pirschfahrt an das Ufer des MatusadonaNationalparks. (FMA) 6. Tag Auf Pirschfahrt zu den Big Five

Am Morgen unternehmen Sie in offenen Safari-Fahrzeugen eine ausgedehnte Pirschfahrt durch den unberührten MatusadonaNationalpark mit guten Möglichkeiten zur Sichtung der Big Five. Gemeinsam mit Ihrem Reiseleiter begeben Sie sich auch auf die Suche nach Dinosaurier-Fossilien und erhalten Informationen zu den archäologi-


Beiboot der Umbozha

Flusspferde in der Abendsonne

schen Funden. Nach dem Mittagessen in einer Safari-Lodge setzen Sie Ihre Kreuzfahrt nach Gordons Bay fort. Bei einer Fahrt mit den Beibooten genießen Sie den Sonnenuntergang. (FMA)

den Mana Pools-Nationalpark. Auf der ca. fünfstündigen Fahrt mit dem Bus zu den Chinhoyi-Höhlen machen Sie Halt in Karoi und erleben den Alltag der lokalen Bevölkerung. Nach dem Mittagessen besuchen Sie die mit kristallklarem, blau leuchtendem Wasser gefüllten Höhlen. Nach einer weiteren ca. zweistündigen Busfahrt erreichen Sie Ihre Safari-Lodge. Mit einem köstlichen Abendessen lassen Sie den Tag ausklingen. (FMA)

7. Tag Die einheimische Bevölkerung am Kariba-See Nach dem Frühstück lernen

Sie das traditionelle Leben der einheimischen Stämme kennen, die sich rund um den See angesiedelt haben. Bis heute leben die Stämme größtenteils isoliert. Nach dem Mittagessen fahren Sie weiter zur Antilopen-Insel. Hier haben Sie die Wahl: Möchten Sie eine Safari per Beiboot unternehmen oder Ihr Glück beim Angeln versuchen? (FMA) 8. Tag Kariba Nach dem Frühstück macht

Ihr Hausboot in Kariba fest Nachdem Sie sich von der Besatzung verabschiedet haben, beginnt Ihre Fahrt zum Mana Pools-Nationalpark (UNESCO-Welterbe). Zuerst besuchen Sie die Staumauer, die in den 60er Jahren erbaut wurde. Anschließend reisen Sie per Bus in ca. drei Stunden in die Nähe des Mana Pools-Nationalparks. Die letzten Kilometer zu Ihrem Zelt-Chalet legen Sie in offenen SafariFahrzeugen zurück. Am Nachmittag wartet eine Pirschfahrt auf Sie – oder Sie entscheiden sich für Entspannung auf der Terrasse mit Blick auf den Sambesi. Heute haben Sie die Möglichkeit zu einer nächtlichen Pirschfahrt! (FMA) 9. Tag Mana Pools-Nationalpark Ihr Tag

beginnt mit einer Schnellbootfahrt stromabwärts ins Herz des UNESCO-Welterbes Mana Pools-Nationalpark. An Land geht es in Geländefahrzeugen auf eine ganztägige Pirschfahrt durch das größtenteils unberührte Gebiet des Nationalparks. Das Mittagessen genießen Sie im Park. Auf Ponton-Booten gleiten Sie gemächlich auf dem Sambesi zu Ihrem Zelt-Chalet zurück und beobachten dabei das Tierleben am Ufer. (FMA) 10. Tag Chinhoyi-Höhlen Nach dem

Frühstück verlassen Sie das Gebiet um

11. Tag Harare und Umgebung Am Mor-

gen besichtigen Sie die nahe gelegene Chengeta-Grund- und Sekundarschule für 750 Kinder, die von den Betreibern der Safari-Lodge errichtet wurde. Die Kinder freuen sich über kleine Mitbringsel, insbesondere Schul-Utensilien. Sowohl am

Vormittag als auch am Nachmittag können Sie aus mehreren Aktivitäten wählen – möchten Sie die auf dem Grundstück der Lodge lebenden wilden Tiere bei einem Ausritt zu Pferd oder lieber bei einen Spaziergang erleben? Das Mittagessen nehmen Sie inmitten der Natur unter einem großen Feigenbaum ein. Am Abend erwartet Sie ein Abschiedsabendessen mit einer Vorführung traditioneller lokaler Tänze. (FMA) 12. Tag Auf Wiedersehen, Afrika! Nach dem Frühstück haben Sie die Möglichkeit zu einer letzten Pirschfahrt auf dem Gelände der Safari-Lodge. Anschließend Transfer zum Flughafen und Flug über Johannesburg nach Deutschland. (F) 13. Tag Ankunft zu Hause

Hausboot-Safari auf dem Sambesi (13 Tage)

ab 3.870 €

Termine 17.04. – 29.04.18

08.05. – 20.05.18

11.09. – 23.09.18 *

27.04. – 09.05.19 *

16.08. – 28.08.18 *

30.08. – 11.09.18 *

Reise-Variante Reise-Variante mit Flügen ohne Flüge

Preise p. P. (DZ) Standard-Kabine 2-Bett-Belegung: Aufpreis für Alleinbelegung: Master-Kabine 2-Bett-Belegung:

4.970 € 2.330 € 5.550 €

3.870 € 2.330 € 4.640 €

* Saisonaufpreis:

190 €

Aufpreis für Flüge von/zu anderen deutschen Flughäfen: Aufpreis für Flüge in der Business Class:

200 €

ab 2.730 €

Aufpreis für Rail & Fly innerhalb Deutschlands: Vorreise Chobe-Nationalpark, p. P.: Vorreise Chobe-Nationalpark und Okavango-Delta, p. P.:

70 € 830 €

ab 2.350 €

Leistungen • Flüge ab/bis Frankfurt oder München in der Economy Class • Hausbootfahrt mit 4 Übernachtungen in der gebuchten Kategorie • 2 Übernachtungen in einer stilvollen Safari-Lodge nahe den Viktoriafällen • 2 Übernachtungen im Safari-Camp nahe dem Mana Pools-Nationalpark • 2 Übernachtungen in einer Lodge bei Harare • Mahlzeiten laut Reiseverlauf (F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen)

• Spezialitätenessen und Biltong-Probe • Ständige Deutsch sprechende Reiseleitung ab Victoria Falls bis Harare • Safaris, Ausflüge, geführte Spaziergänge, Bootsfahrten und Besichtigungen laut Reiseverlauf • Transfers in klimatisierten Kleinbussen • Gepäckträger-Service ab/bis zu den Flughäfen Victoria Falls/Harare • Unterhaltsame Kurzvorträge an Bord • Reiseführer Südliches Afrika

Nicht enthalten: Visum-Gebühr Simbabwe (30 US-$, vor Ort), Trinkgelder Reisepapiere und Impfungen: Reisepass und Visum für Simbabwe erforderlich. Keine Impfungen vorgeschrieben. Malaria-Prophylaxe empfohlen. Mindestteilnehmerzahl: 14 Gäste (vgl. 7.1 unserer Allgemeinen Reisebedingungen), Maximalteilnehmerzahl: 18 Gäste

159


Ihr Hausboot Umbozha

Beiboot, darunter: Heckdeck, Mitteldeck, Bar

D A S S C H I F F Z U R R E I S E AU F D E N S E I T E N 1 5 8 U N D 1 5 9

Ihr Hausboot Umbozha Die Umbozha ist eines der komfortabelsten Schiffe, die auf dem Sambesi bzw. dem Kariba-See kreuzen und bietet die beste Möglichkeit, den See zu erkunden. Auf der Umbozha genießen Sie eine familiäre Atmosphäre mit höchstens 18 Mitreisenden. Neben den 9 geräumigen Kabinen verfügt das Hausboot über eine großzügige Lounge mit gemütlichem Restaurant-Bereich und einer Bar, drei großen Außendeckbereichen zum Sonnen und Entspannen sowie einem kleinen Swimmingpool. Alle Kabinen sind Außenkabinen mit Seeblick und jeweils mit eigener Dusche, WC und Klimaanlage ausgestattet. In der bordeigenen Küche werden für

Sie regionaltypische Gerichte kreiert. Zudem verfügt die Umbozha über kleine Beiboote, mit denen Sie für das Hausboot unbefahrbare Gebiete erkunden.

Standard-Kabine mit Einzelbetten

Standard-Kabine mit Doppelbett

Master-Kabine

Pool-Bereich

Standard-Kabine • Kabine mit Doppelbett oder zwei Einzelbetten auf dem Hauptdeck Master-Kabine • Ausstattung wie Standard-Kabine, auf dem Oberdeck ohne Umlauf gelegen, Übernachtung an den Viktoriafällen in einem Deluxe-Zimmer mit bevorzugtem Blick auf das Wasserloch, in der SafariLodge bei Harare in der Royal-Suite

Restaurant-Bereich, darüber: Lounge

160


Fischer grüßen die Bou El Mogdad

DAS SCHIFF ZUR REISE AUF DEN SEITEN 156 UND 157

Bou El Mogdad Die Bou El Mogdad wurde zwischen 2005 und 2016 technisch überholt, z. B. durch Neugestaltung des Sonnendecks und des Restaurants und Erneuerung aller sanitären Einrichtungen. An Bord befinden sich ein kleiner Swimmingpool mit Liegen und ein Massage-Salon zur Entspannung. Das freundliche Personal sorgt für eine sehr persönliche Atmosphäre an Bord. Ihr sehr guter Koch bereitet überwiegend regionale, aber auch viele internationale Gaumenfreuden zu. Das einladende Sonnendeck mit gemütlichen Liegen, Sitzgruppen und Hängematten sowie Bar und Lounge bietet Entspannung pur. An Bord des Schiffes gibt es kein Treppenportal, sondern klassische Schiffsleitern mit Geländer und ca. 15 – 20 cm tiefen Stufen. Gästen mit starken Mobilitätseinschränkungen ist diese Reise daher nicht zu empfehlen.

Kabinen • 12 einfache Standard-Kabinen (ca. 7 – 9 m²) mit Waschbecken, ohne Dusche/ WC, 2 Einzelbetten oder einem Doppelbett bzw. bei Einzelkabine (ca. 5 – 6 m²) Grand Lit • 11 Komfortkabinen (ca. 9 – 10 m² zzgl. Bad) mit Klimaanlage und schmalem Bad mit Dusche/WC/Western-Pendeltür • 1 Panoramakabine (ca. 12 m² zzgl. Bad) im hinteren Teil des 3. Decks. Zwei große Schiebetüren und privater Balkon • 1 Suite (ca. 16,5 m² zzgl. Bad), sehr großzügig in hellen Farben gestaltet. Doppelbett, sehr geräumiges Bad mit Dusche/ WC, zusätzlich ein Wohnbereich mit Couch und Sitzecke

Standard-Kabine mit Grand Lit

Standard-Kabine mit Doppelbett

Sonnendeck

Liegen Brücke Bar

3. Deck

2. Deck

Bad

3

4

5

6

2

1

8

7

Schornstein

Suite

Panorama

Kapitänsbrücke

Standard- (5, 8), Komfortkabinen (1 – 4, 6, 7), Panoramakabine und Suite

15 14 12 11 10

1. Deck

WC WC

16 17 18 19 20

Dusche Dusche

Standardkabinen (14-19, 21, 24) und Komfortkabinen (10, 20, 22, 23) 21

22

24

23

Restaurant - Pool, Komfortkabine (25)

Pool

Duschen Bar

25

Restaurant

Toiletten

Liegen

Unterdeck Bar Sitzecken Massage

Master-Suite

Komfortkabine

Shop

Deckplan, darüber: Komfortkabine, Standard-Kabine

161


162


Gletscher, Seen und große Ströme

Nordamerika

Der nordamerikanische Kontinent hat mit den Großen Seen, dem Mississippi, der legendären Inside Passage vor Alaska, den Fjorden der Kanadischen Arktis und dem hawaiianischen Archipel einige der spektakulärsten und berühmtesten Gewässer der Erde zu bieten!

Auf den Spuren Sir John Franklins begeben Sie sich von Grönland auf Expedition entlang der Packeisgrenze durch die sagenumwobene Nordwestpassage. Wilde Tiere und spektakuläre Natur-Panoramen stehen im Mittelpunkt einer Kreuzfahrt in den Glacier Bay-Nationalpark an der Pazifik-Küste Alaskas, bei der Sie mit etwas Glück Begegnungen mit Bären, Bibern und Buckelwalen erwarten. Wen es vom Schiff auf die Schiene zieht, der kombiniert seine Reise mit einer Fahrt durch die fantastischen Rocky Mountains im Rocky Mountaineer.

Als Amerikas Binnenmeer sind die Großen Seen auch bekannt – zwischen den glitzernden Skylines von Toronto und Chicago und der unendlichen Weite dieser Seen tauchen Sie tief ein in die Geschichte der Neuen Welt und erleben Amerikas einmalige Kultur- und Naturlandschaft von ihrer schönsten Seite.

Einen der berühmtesten Flüsse der Welt erleben Sie schließlich mit dem Mississippi – lassen auch Sie sich vom Winde verwehen und folgen Sie uns auf einer nostalgischen Schaufelraddampfer-Reise durch die Südstaaten der USA!

Die exotischen Gewässer Nordamerikas erkunden Sie mit dem ersten deutschen Exklusiv-Charter zu fünf hawaiianischen Inseln. Genießen Sie eine traumhaft schöne Kreuzfahrt im Reich der Surfer und Vulkane! 163


NORDAMERIKA

ab 7.170 €

Ihr Kreuzfahrtschiff MS Wilderness Discoverer

13-tägige Schiffsreise in Alaska mit 8-tägiger Kreuzfahrt in den Glacier BayNationalpark Bären-Lodge

Anchorage

Sitka

Juneau

Seattle

Natur Komfort

Erholung Expedition

Bewegung Pionierpfade

Was macht diese Reise einzigartig? • Spektakuläre Inside Passage: Acht Tage unterwegs auf kleinem Schiff vor Alaskas zerklüfteter Küstenlandschaft • Aufenthalt im Glacier Bay-Nationalpark mit Landgang in abgeschiedenen Buchten • Während der Kreuzfahrt: Möglichkeit zu Landgängen, Kajak-Fahrten und anderen Aktivitäten inmitten einsamer und ursprünglicher Natur • Natur, vom Fachmann erklärt: Ranger und Kreuzfahrt-Reiseleiter freuen sich darauf, mit Ihnen Flora und Fauna zu entdecken • Hautnahe Tierbeobachtungen: Exzellente Chancen auf Sichtung von Walen, Orcas, Bären, Ottern, Elchen, Seeadlern, Austernfischern und Papageitauchern • Spektakulärer Ausflug zur Bären-Lodge: Beobachten Sie Bären beim Lachsfischen • Gleiten Sie im Wasserflugzeug durch die Lüfte

Vorgesehene Hotels ORT

ÜBERNACHTUNGEN

KOMFORT

Anchorage Seattle

2 • Captain Cook 2 • May lower Park Hotel

●●●●○ ●●●○

Bären, Biber, Buckelwale – Kreuzfahrt durch den Glacier Bay-Nationalpark in Alaska Buckelwale, Orcas und Bären, ins Meer kalbende Gletscher und imposante Wasserfälle – die zerklüftete Inselwelt der Inside Passage bietet unvergessliche Natur-Eindrücke am laufenden Band! Die wendige Wilderness Discoverer bringt Sie in entlegene Winkel und enge Fjorde mit erlebnisreichen Bootsausflügen und Landgängen im Kreis von maximal 76 Gästen. Je nach persönlicher Fitness und Interesse gestalten Sie Ihr Aktiv-Programm, das Ihnen u. a. eine Kajak-Tour und naturkundliche Wanderungen bietet. 1. Tag Anreise nach Anchorage Heute fliegen Sie nach Alaska! Am Flughafen Anchorage begrüßt Sie Ihr Chauffeur und geleitet Sie zu dem für Sie gebuchten Komfort-Hotel, wo Sie die kommenden zwei Nächte logieren.

entdeckt zu werden. Die Crew weist Ihnen bei der Sichtung die Richtung. Aber auch direkt am Boot haben Sie gute Chancen, Schweinswale und Delfine zu sichten. (FMA)

2. Tag Tagesausflug zur Bären-Lodge Mit

UNESCO-Weltnaturerbe, Biosphärenreservat – der Glacier Bay-Nationalpark trägt viele Ehrentitel. Die ins Meer kalbenden Gletscher gaben dem Park seinen Namen. Seien Sie gespannt auf die Entdeckung dieses fantastischen Parks in Begleitung eines Rangers, der Sie in abgeschiedene Buchten führt, die den allermeisten Parkbesuchern verborgen bleiben. Er weist Ihnen den Blick auf die Vogelwelt des Nationalparks mit Austernfischern, Papageitauchern und Adlern und leitet Sie an zu Kajak-Touren im Angesicht der Gletscher oder nimmt Sie mit auf naturkundliche Wanderungen. Halten Sie die Augen offen, um Seelöwen, Otter, Bergziegen, Elche und Bären zu erspähen – sie alle haben hier im Nationalpark ihre Heimat. (FMA)

einem Wasserflugzeug starten Sie zu Ihrem heutigen Tagesausflug. Eine einsam gelegene Lodge, die nur per Boot und Flugzeug erreichbar ist, ist das Ziel Ihres Fluges. Je nach Saisonzeit beobachten Sie die Bären beim Lachsfischen während eines Bootsausflugs (Redoubt Bay Lodge) oder von einem Beobachtungsturm (Brooks Falls). Bei letzterer Lodge springen die Lachse über einen Wasserfall – und den auf der Lauer liegenden Bären direkt in die Tatzen! (F) 3. Tag Juneau Am späten Vormittag flie-

Sie fahren mit der MS Wilderness Discoverer. Details finden Sie auf Seite 174.

„ Kennzeichen dieser Kreuzfahrt: familiäre Atmosphäre, naturkundliche Landgänge und sportliches Aktiv-Programm.“ Frank Niggemann, Nordamerika-Experte

gen Sie von Anchorage nach Juneau. In der Hauptstadt Alaskas gehen Sie an Bord der MS Wilderness Discoverer. Ein CocktailEmpfang vor dem Abendessen bietet Gelegenheit, Ihre Mitreisenden auf dem Schiff kennenzulernen. Währenddessen schippert Ihr Dampfer durch die romantische Inselwelt der Inside Passage. (FA) 4. Tag Icy Strait In der an den offenen

Pazifik angrenzenden Meerenge gehen Sie auf Beobachtungstour: Wale und andere Meeresbewohner warten darauf, von Ihnen 164

5. Tag Im Glacier Bay-Nationalpark

6. Tag Icy Strait: Das walreichste Gebiet im südöstlichen Alaska Nehmen Sie

neben dem Kapitän auf der Brücke Platz oder leisten Sie dem Expeditionsleiter auf dem Deck Gesellschaft, wenn Ihr Schiff die Icy Strait durchfährt. Dieses Gebiet gilt als die Region mit dem größten WalVorkommen im südöstlichen Alaska! Halten Sie die Kamera parat und scheuen Sie


Expedition in die Wildnis

Wale aus nächster Nähe erleben

sich nicht, ins Beiboot umzusteigen, um die wilde Küste in Augenschein zu nehmen und nach Bären Ausschau zu halten. (FMA)

fehlung: Versäumen Sie nicht die großartige Aussicht von der Space Needle, einst Höhepunkt der Weltausstellung von 1962 und bis heute markantes Wahrzeichen der Stadt.

7. Tag Chichagof Island Bewundern Sie

die von Gletschern geschaffene Fjordküste und die Wasserfälle von Chichagof Island. Entdecken Sie den Lebensraum der von den Gezeiten beeinflussten Küste und die Wälder auf einer naturkundlichen Führung. Auf dieser Insel befindet sich eine der größten Bärenpopulationen. Halten Sie die Augen offen! (FMA) 8. Tag Sergius Narrows und Neva Strait

Die nur 90 m breite Meerenge der Sergius Narrows eröffnet den Zugang zu einem einsamen, abgelegenen Naturschauspiel. Hier haben Sie gute Chancen, Otter auf dem Rücken schwimmend beim MittagsSnack zu beobachten. Ihre naturkundlichen Führer nehmen Sie mit zu einer Wanderung. (FMA) 9. Tag Krestof und Nakwasina Sounds

Die Westküste von Baranof Island ist geprägt von abgeschiedenen Buchten und unbewohnten, baumbestandenen Inseln. In dieser verträumten Natur können Sie im Kajak Seelöwen und Walen folgen – oder Sie suchen sich im Regenwald im Stil von John Muir Ihren eigenen Weg. (FMA) 10. Tag Sitka In der von russischen Kolo-

nisten gegründeten Hafenstadt Sitka geht Ihre Kreuzfahrt zu Ende. Es heißt Abschied nehmen von Alaska. Ein Linienflug bringt Sie nach Seattle, wo Sie für zwei Übernachtungen Ihr Zimmer im sehr guten Mittelklasse-Hotel in zentraler Lage beziehen. (F) 11. Tag Seattle Genießen Sie einen Tag zur

freien Verfügung in Seattle. Unsere Emp-

12. Tag Rückflug Mit Lufthansa fliegen Sie

von Seattle nach Frankfurt zurück. 13. Tag Landung in Frankfurt

Alaska-Kreuzfahrt (13 Tage)

ab 7.170 € Preis DZ/Zweibettkabine

Termine und Preise p. P. (DZ/Zweibettkabine)

Preis EZ/Einzelkabine ab

05.07. – 17.07.18 Kategorie Navigator:

7.450 €

9.970 €

Kategorie Trailblazer:

8.070 €

11.040 €

Kategorie Pathfinder:

8.390 €

11.610 €

Kategorie Explorer:

9.950 €

09.08. – 21.08.18* Kategorie Navigator:

7.740 €

10.390 €

Kategorie Trailblazer:

8.410 €

11.430 €

Kategorie Pathfinder:

8.740 €

11.920 €

10.240 €

Kategorie Explorer:

06.09. – 18.09.18* Kategorie Navigator:

7.170 €

9.670 €

Kategorie Trailblazer:

7.840 €

10.680 €

Kategorie Pathfinder:

8.180 €

11.170 €

Kategorie Explorer:

9.680 €

Aufpreis für Flüge von/zu anderen deutschen Flughäfen:

170 €

* Reise mit der MS Wilderness Explorer (1976 erbaut, 2012 renoviert, höchstens 74 Gäste)

Leistungen • Linienflüge Frankfurt – Anchorage, Anchorage – Juneau, Sitka – Seattle und Seattle – Frankfurt in der Economy Class

• Englischsprachige Betreuung durch Ranger an der Bären-Lodge und während des Aufenthalts im Glacier Bay-Nationalpark

• Ganztagsausflug zur Bären-Lodge inkl. Fluganreise • Englischsprachige Betreuung durch naturkundlich mit dem Wasserflugzeug geschulten Kreuzfahrt-Reiseleiter • 7 Übernachtungen an Bord der MS Wilderness Discoverer in der gewählten Kabinenkategorie

• Nutzung der Bordeinrichtungen inkl. Kajaks und Fahrten mit Beibooten

• 2 Übernachtungen im Komfort-Hotel in Anchorage • Teilnahme an naturkundlichen Führungen • 2 Übernachtungen im sehr guten MittelklasseHotel in Seattle

• Alle Transfers zwischen Flughafen und Hotel bzw. Schiff

• Mahlzeiten laut Reiseverlauf (F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen) Nicht enthalten: Einreisegebühr USA (14 US-$), Trinkgelder, Wunsch-Ausflüge Reisepapiere und Impfungen: Reisepass und ESTA-Genehmigung für die USA erforderlich. Keine Impfungen vorgeschrieben. Mindestteilnehmerzahl: 2 Gäste (vgl. 7.1 unserer Allgemeinen Reisebedingungen)

165


NORDAMERIKA

ab 5.270 €

Moraine Lake im Banff-Nationalpark

14-tägige Kreuzfahrt per Zug und Schiff durch Kanada und Alaska Glacier BayNationalpark

Skagway Juneau

Ketchikan

Banff Calgary

Vancouver

Natur

Tiere

Kulinarik

Erholung Komfort

Was macht diese Reise einzigartig? • Zugfahrt durch die Rocky Mountains auf den Spuren der kanadischen Eisenbahn-Pioniere • Spektakuläre Alaska-Route: Von atemberaubenden Gebirgspässen in die Inselwelt der Inside Passage und zu den Gletschern des Glacier Bay-Nationalparks • Tierwelt erleben im Banff-Nationalpark, im Yoho-Nationalpark und an der Küste Alaskas • Fantastische Farbspiele in den Berg-Idyllen von Moraine Lake, Lake Louise und Emerald Lake • Vancouver von oben erleben mit dem Blick vom Grouse Mountain • Frühstück und zahlreiche weitere Mahlzeiten bereits im Reisepreis enthalten • Ausschließlich in deutscher Sprache geführte Gruppenreise

Vorgesehene Hotels ORT

ÜBERNACHTUNGEN

Ban

2 • Moose Hotel & Suites 1 • The Thompson Hotel 2 • Fairmont ater ront Hotel

Kamloops Vancouver

KOMFORT ●●●● ●●●○ ●●●●●

Das Beste aus zwei Welten: Kanada per Zug und Alaska per Schiff Eindrucksvolle Gebirgslandschaften, unberührte Natur und eine Tierwelt, die staunen lässt – all das erleben Sie während dieser Reise, die eine Zugfahrt mit dem berühmten Rocky Mountaineer auf dem schönsten Streckenabschnitt der ersten transkontinentalen Eisenbahn Kanadas mit einer Alaska-Kreuzfahrt kombiniert. Stunden der Muße an Deck und im Zug, kulinarische Genüsse und erlebnisreiche Ausflüge und Landgänge in einer kleinen Gruppe sind Ihnen gewiss! Unterwegs zeigt Ihnen Ihr Reiseleiter die schönsten Orte in den Rocky Mountains und an der Pazifik-Küste. 1. Tag Flug über den Atlantik Heute fliegen Sie nach Calgary! Hier, am Fuße der Rocky Mountains, heißt Sie Ihre Reiseleitung willkommen und geleitet Sie zu Ihrem Komfort-Hotel in Banff. In dem 2016 neu eröffneten Hotel logieren Sie wunderbar zentral. Sie können die ebenso idyllische wie geschäftige Main Street mit dem einzigartigen Bergpanorama im Hintergrund, aber auch die Bars des Ferienorts bequem zu Fuß erreichen. 2. Tag Banff- und Yoho-Nationalpark Zu

den idyllischen Bergseen des Banff- und des Yoho-Nationalparks führt Sie Ihr heutiger Tagesausflug. Den berühmten Lake Louise mit dem dahinter aufragenden Victoria-Gletscher besuchen Sie genauso wie die weniger bekannten, aber nicht minder attraktiven Seen Moraine Lake und Emerald Lake. Mit etwas Glück können Sie spannende Wildbeobachtungen erleben und die tosende Gischt der TakakkawWasserfälle bestaunen. (FM) Sie fahren mit dem Rocky Mountaineer und der MS Nieuw Amsterdam. Details finden Sie auf Seite 169.

„ Auf dieser Reise lernen Sie den Unterschied zwischen einem Totempfahl und den Marterpfählen aus Karl Mays Romanen.“ Frank Niggemann, Nordamerika-Experte

3. Tag Im Zug durch die Rocky Mountains

Im berühmten Rocky Mountaineer überqueren Sie heute die Rocky Mountains. Während Sie an Ihrem Sitzplatz mit Mahlzeiten verwöhnt werden, präsentieren sich spektakuläre Ausblicke auf die zu überwindenden Gebirgspässe Kicking Horse und Roger 166

Pass sowie die Seenlandschaft des Shushwap Lake. Am späten Nachmittag erreichen Sie Ihr Mittelklasse-Hotel in Kamloops. (FM) 4. Tag Mit dem Rocky Mountaineer den Fraser-Fluss entlang An Thompson- und

Fraser-Fluss entlang fahren Sie heute im Rocky Mountaineer durch eindrucksvolle Schluchten mit fast noch eindrucksvoller klingenden Namen wie Rainbow Canyon oder Hell’s Gate. Am späten Nachmittag erreicht Ihr Zug Vancouver, wo Sie in Ihrem zentral gelegenen De-luxe-Hotel zwei Nächte logieren. (FM) 5. Tag Vancouver: Natur und Architektur

Auf einer Busrundfahrt lernen Sie die für ihre hohe Lebensqualität bekannte Stadt kennen. Eine Panoramafahrt führt Sie in den Stanley-Park, von wo Sie einen herrlichen Panoramablick auf die gläserne Skyline von Downtown Vancouver werfen können. Sie spazieren zu den im Park aufgestellten Totempfählen, die Ihnen faszinierende Einblicke in die Indianer-Kultur der Pazifik-Küste verschaffen. Anschließend besuchen Sie die atemberaubende Capilano-Hängebrücke und fahren mit der Seilbahn auf den Grouse Mountain, Vancouvers Hausberg, der einen Rundumblick auf die Halbinsel und die sie umschließenden Meeresarme ermöglicht. Zurück in der


Wal im Glacier Bay-Nationalpark

Der Rocky Mountaineer

Stadt haben Sie noch etwas Zeit zur freien Verfügung, bevor Sie Ihr Abendessen im Harbour View Tower einnehmen, von dem sich diese moderne Stadt noch einmal aus ganz anderer Perspektive zeigt. (FA)

Zugfahrt auf der White Pass & Yukon Route Railroad. (FMA)

Bordell, heute Museum, das an die wilden Zeiten des Goldrauschs erinnert. (FMA)

10. Tag Glacier Bay-Nationalpark Heute kreuzen Sie in einem der spektakulärsten Gletschergebiete der Welt! Vor der einmaligen Kulisse einer alpinen Bergwelt beobachten Sie, wie die tauenden Eismassen ins Meer stürzen und Robben sich auf in der Sonne glitzernden Eisschollen rekeln. (FMA)

12. Tag Inside Passage Relaxen Sie an

6. Tag Willkommen an Bord! Nutzen Sie

die zentrale Lage Ihres Hotels zu einem Bummel nach Gastown, der Altstadt Vancouvers, mit ihren liebevoll restaurierten Gebäuden aus viktorianischer Zeit. Dieses Viertel aus Backsteinhäusern des ehemaligen Hafens ist heute ein attraktives Vergnügungsviertel mit Restaurants, Bars, Kunstgalerien, zahlreichen Boutiquen und der Steam Clock, einer dampfbetriebenen Uhr. Am Nachmittag beziehen Sie Ihre komfortable Kabine auf Ihrem Kreuzfahrtschiff im Hafen von Vancouver. (FA) 7. Tag Inside Passage Genießen Sie eine

der schönsten Wasserstraßen der Welt, Labyrinthe gebirgiger Inseln, Kanäle und Fjorde! Mit etwas Glück wird Ihr Schiff von Delfinen und Orcas begleitet. (FMA) 8. Tag Tracy Arm und Juneau Mit der

Fahrt zu den Gletschern des Tracy Arms beginnen Sie Ihren Tag mit einem Naturschauspiel, bevor Ihr Schiff in der Hauptstadt Alaskas anlegt. In Juneau erwartet Sie eine bunte Mischung von malerischen Gebäuden aus der Zeit des Goldrauschs, viktorianischen Villen und moderner Architektur. Ein besonders lohnendes Ziel in der Umgebung ist der MendenhallGletscher mit seiner schimmernden Eisfläche, der wahlweise per Ausflugsbus oder Helikopter erreicht werden kann. (FMA) 9. Tag Skagway Gut erhaltene Western-

fassaden, hölzerne Bürgersteige, Hotels und Saloons erinnern hier an die Zeit des Goldrauschs. Unser besonderer Tipp: eine

11. Tag Ketchikan Heute legt Ihr Schiff in

Ketchikan an. In der historischen Creek Street bewundern Sie Dolly’s House, einst

Bord, während Ihr Schiff noch einmal das fantastische Labyrinth der Inside Passage passiert. (FMA) 13. und 14. Tag Rückreise in die Heimat

In Vancouver gehen Sie von Bord. Ein Transfer bringt Sie zum Flughafen, von wo es zurück in die Heimat geht. Den Flughafen Frankfurt erreichen Sie am Morgen des Folgetages. (1x F)

Kanada per Zug und Alaska per Schiff (14 Tage)

ab 5.270 €

Termine und Preise p. P. (DZ/Zweibettkabine)

Außenkabine

Balkonkabine (20 m2)

EZ/Alleinbelegung Außenkabine

14.05. – 27.05.18

5.270 €

5.620 €

7.220 €

09.07. – 22.07.18

6.210 €

6.720 €

8.500 €

27.08. – 09.09.18

5.920 €

6.430 €

8.010 €

Aufpreis für Balkonkabine zur Alleinbelegung auf Anfrage. Aufpreis für Fahrt im Panoramawagen der GoldLeaf Class im Rocky Mountaineer:

Aufpreis für Zimmer mit Hafenblick in Vancouver: 36 € Aufpreis für Flug von/zu anderen deutschen Flughäfen:

170 €

450 €

Leistungen • Linienflüge mit renommierter Fluggesellschaft von Frankfurt nach Calgary und von Vancouver nach Frankfurt in der Economy Class • Fahrt mit dem Rocky Mountaineer von Banff nach Vancouver in der SilverLeaf Class • Kreuzfahrt mit dem Komfort-Schiff MS Nieuw Amsterdam • 7 Übernachtungen in einer großen Außenkabine • 2 Übernachtungen im zentral gelegenen De-Luxe-Hotel in Vancouver • 2 Übernachtungen im Komfort-Hotel in Banff • 1 Übernachtung im sehr guten Mittelklasse-Hotel in Kamloops

• Mahlzeiten laut Reiseverlauf (F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen) • Ganztägiger Ausflug in den Banff- und den Yoho-Nationalpark • Stadtrundfahrt durch Vancouver inkl. Capilano-Hängebrücke und Grouse Mountain • Transfers vom Flughafen Calgary zum Hotel in Banff, zwischen Hotel und Bahnhof in Banff, Kamloops und Vancouver, sowie vom Kreuzfahrtschiff zum Flughafen Vancouver • Deutsch sprechende Reiseleitung (1. bis 5. Tag) • Deutsch sprechende Betreuung an der Schiffsrezeption

Nicht enthalten: Trinkgelder, Landausflüge, Einreisegebühr Kanada (7 CA-$) und Einreisegebühr USA (14 US-$) Reisepapiere und Impfungen: Reisepass mit ETA-Genehmigung für Kanada und ESTA-Genehmigung für die USA erforderlich. Keine Impfungen vorgeschrieben. Mindestteilnehmerzahl: 12 Gäste (vgl. 7.1 unserer Allgemeinen Reisebedingungen), Maximalteilnehmerzahl: 18 Gäste

167


NORDAMERIKA

ab 4.920 €

Bestellen Sie unsere Detailbroschüre Nordamerika per Zug entdecken!

Der Rocky Mountaineer am Fraser Canyon

14-/16-tägige First Class Zug-Erlebnisreise durch Kanada

Jasper Vancouver

Banff

Winnipeg Toronto

Goldener Ahorn – Kanada per Zug entdecken Kultur Weltstädte

Natur

Tiere

Geschichte

Komfort Abenteuer

Was macht diese Reise einzigartig? • Durchquerung Kanadas im Traditionszug Canadian und Panoramazugfahrt durch die Rocky Mountains mit dem Rocky Mountaineer • Über 3.500 Schienenkilometer: Von den Seen Ontarios in die Bergwelt des Jasper-Nationalparks • Speisen in fürstlichem Ambiente im schlossartigen Traditionshotel • Ein Spaziergang, der staunen lässt: Glacier Skywalk • Tierwelt erleben in den Nationalparks von Jasper und Banff • Reisen auf die kanadische Art – Per Wasserflugzeug (Wunsch-Ausflug) • Britisches Flair in Victoria • Frühstück und zahlreiche weitere Mahlzeiten bereits im Reisepreis enthalten • Ausschließlich in deutscher Sprache geführte Gruppenreise

Vorgesehene Hotels ORT

ÜBERNACHTUNGEN

KOMFORT

Toronto asper Ban Kamloops Vancouver

2 • estin Harbour Castle 1 • Pyramid Lake Resort 2 • Moose Hotel & Suites 1 • The Thompson Hotel 3 • Sheraton all Centre

●●●● ●●● ●●●●○ ●●●○ ●●●●○

Jetzt den Film zur Reise anschauen: QR-Code scannen oder www.fern.tips/ahornfilm besuchen!

Sie fahren im Canadian und im Rocky Mountaineer. Details finden Sie in unserem Katalog Die Welt per Zug entdecken! „ Die Zugreise über 4.575 km ist für mich die bequemste Art, Kanada in seiner ganzen Vielfalt zu erfahren.“ Marcus Thäsler, Nordamerika-Experte

Mit diesem Katalog halten Sie noch lange nicht unser komplettes Angebot an Kreuzfahrten in den Händen. Neben den hier vorgestellten Kreuzfahrten per Schiff bieten wir auch zahlreiche Kreuzfahrten auf Schienen weltweit an. Die First Class Zug-Erlebnisreise Goldener Ahorn führt Sie mit den beiden berühmtesten Zügen Kanadas einmal quer über den nordamerikanischen Kontinent: Mit dem für seinen exquisiten Service bekannten Canadian durchqueren Sie Kanada – von Toronto und den Seen Ontarios bis hin zu den Rocky Mountains. Im Rocky Mountaineer rollen Sie zwei Tage durch die spektakulären Rockies, vorüber an tiefen Schluchten und Seen bis in die glitzernde Metropole Vancouver. Ein Tagesausflug, der Sie ins Naturparadies Vancouver Island und in dessen britisch geprägte Hauptstadt Victoria führt und von einem stilvollen Fünf-Uhr-Tee gekrönt wird, macht Ihre erlebnisreiche Kanada-Reise vollends unvergesslich! 10. Tag Den Fraser-Fluss entlang (FM) 11. Tag Vancouver: Tradition und Moderne (F) 12. Tag Victoria und Butchart Gardens (FA) 13. Tag Abschied von Vancouver (F) 14. Tag Ankunft in Frankfurt

1. Tag Flug über den Atlantik 2. Tag Toronto (FM) 3. Tag Niagara-Fälle (F) 4. Tag Seen und Wälder (FMA) 5. Tag Mit dem Canadian durch die Prärie (FMA) 6. Tag Jasper-Nationalpark (FMA) 7. Tag Icefields Parkway (F) 8. Tag Banff-Nationalpark (FA) 9. Tag Im Zug durch die Rocky Mountains (FM)

Den ausführlichen Reiseverlauf und alle im Preis enthaltenen Leistungen finden Sie in unserem Katalog Die Welt per Zug entdecken!

Goldener Ahorn – Kanada per Zug entdecken (14/16 Tage) ab 4.920 € Reisepreis im DZ/ Kajüt-Liegewagen mit Flügen

Reisepreis im DZ/ Kajüt-Liegewagen ohne Flüge

Aufpreis für Hotelübernachtungen im Einzelzimmer

08.05. – 21.05.18

5.490 €

4.920 €

1.080 €

26.06. – 09.07.18

6.520 €

5.910 €

1.080 €

15.07. – 30.07.18*

7.640 €

6.670 €

1.540 €

05.08. – 20.08.18*

7.640 €

6.670 €

1.540 €

09.09. – 24.09.18*

7.220 €

6.460 €

1.420 €

16.09. – 01.10.18*

7.220 €

6.460 €

1.420 €

25.09. – 08.10.18

6.310 €

5.700 €

1.080 €

Termine und Preise p. P.

* 16-tägige Reise mit je einer Zusatznacht in Jasper und am Lake Louise Aufpreis für Schlafwagen Canadian:

435 €

Aufpreis für Schlafwagen Canadian (Termin 08.05.18):

Aufpreis für Flüge ab/zu anderen deutschen Flughäfen:

350 €

Ausflugspaket Niagara: Tagesausflug zu den Niagara-Fällen (inkl. Mittagessen), Bootsfahrt bis unter die Niagara-Fälle, Bootstour auf dem Maligne Lake, Hubschrauberflug in Banff (inkl. Mittagessen), Tee im Fairmont Empress-Hotel in Victoria: 480 €

Aufpreis Prestige Sleeper Class im Canadian bei Belegung mit zwei Gästen p. P.: Aufpreis GoldLeaf Class im Rocky Mountaineer:

1.430 € 450 €

Wasserflugzeug von Vancouver nach Victoria:

Nicht enthalten: Einreisegebühr Kanada (7 CA-$), Trinkgelder, Wunsch-Ausflüge Reisepapiere und Impfungen: Reisepass und ETA-Genehmigung für Kanada erforderlich. Keine Impfungen vorgeschrieben. Mindestteilnehmerzahl: 25 Gäste (vgl. 7.1 unserer Allgemeinen Reisebedingungen) Für diese Reise gelten die Stornobedingungen nach §6.1B unserer Allgemeinen Reisebedingungen.

168

170 €

167 €


Außenkabine

Balkonkabine

Restaurant

D A S S C H I F F Z U R R E I S E AU F D E N S E I T E N 1 6 6 U N D 1 6 7

MS Nieuw Amsterdam Die im Jahr 2010 vom Stapel gelaufene MS Nieuw Amsterdam ist eines der modernsten und größten Schiffe des Premium-Anbieters Holland America Line. Sie bietet Platz für 2.106 Gäste. 929 Crew-Mitglieder kümmern sich um deren Wohl. Auf dem Oberen Veranda-Deck liegen die ca. 16 m2 großen Außenkabinen mit Sichteinschränkung. Sie verfügen über ein Queensize-Bett (trennbar) und sind mit Dusche/WC ausgestattet. Auf Wunsch können Sie auch in einer ca. 20 m2 großen Balkonkabine mit privater Veranda logieren. Zu den Mahlzei-

ten stehen mehrere Restaurants zur Wahl. Weitere Einrichtungen: exklusive Lounges, Bar, Internet-Café, zwei Swimmingpools, Spa, Fitness-Center; Basketball- und Tennisfeld sowie ein Nachtclub mit PanoramaLounge. Einen ausführlichen Deckplan mit Kabinennummern finden Sie hier: QR-Code scannen oder www.fern.tips/nieuw besuchen! MS Nieuw Amsterdam SilverLeaf Class, darunter: Speisewagen der GoldLeaf Class

Der Rocky Mountaineer

DER ZUG ZU DEN REISEN AUF DEN SEITEN 166 BIS 168

Rocky Mountaineer Banff – Vancouver: Durchs Gebirge mit dem Rocky Mountaineer Mit dem Rocky

Mountaineer durchfahren Sie die einmalige Gebirgswelt der Rocky Mountains ausschließlich bei Tag, sodass sich alle landschaftlichen Höhepunkte im besten Licht präsentieren. Auf halber Strecke übernachten Sie in Kamloops im Hotel. An Bord des Zuges haben Sie die Wahl zwischen zwei Klassen. Aufgrund der Zugkonfiguration ist ein Übergang zwischen den beiden Klassen nicht möglich. In der Silver Leaf Class reisen Sie im klimatisierten Großraumwagen. Besonders große Fensterscheiben bis unter das Dach ermöglichen Ihnen einen fantastischen Panoramablick zu beiden Seiten der Strecke. Die Sitze befinden sich in Fahrtrichtung; Frühstück und Mittagessen wer-

den Ihnen am Platz serviert; ein kostenloses alkoholisches und nichtalkoholisches Getränk zum Mittagessen und die freie Wahl zwischen zwei Hauptgerichten zeichnen diese Service-Klasse aus. Mit der GoldLeaf Class entscheiden Sie sich für erstklassigen Service. Als Gäste dieser Klasse erfahren Sie eine besondere Betreuung. Sie betreten den Zug zuerst und werden direkt zu Ihrem reservierten Platz im sogenannten Dome Car geleitet. Hier sitzen Sie in der klimatisierten oberen Etage auf komfortablen Sesseln unter einer durchgehenden Glaskuppel, die Ihnen einen faszinierenden Rundumblick gewährt. Im Speisewagen in der unteren Etage werden Ihnen frisch zubereitete Köstlichkeiten serviert. Am Zugende befindet sich eine offene Aussichtsplattform. 169

Panoramawagen der GoldLeaf Class


NORDAMERIKA

ab 7.590 €

Navy Pier in Chicago

20-tägige Schiffsreise in Kanada und den USA mit 17-tägiger Kreuzfahrt auf den Großen Seen

Montreal Mackinac Island

Little Current

Traverse City Milwaukee

Kingston Toronto Niagara-Fälle

Windsor Chicago

Natur

Erholung

Authentisch

Begegnungen Pionierpfade

Was macht diese Reise einzigartig?

Amerikas Binnenmeer: Kreuzfahrt auf den Großen Seen

• Begegnung mit einem deutschen Auswanderer

Welche Gegensätze: Von den glitzernden Skylines in Toronto und Chicago zur unendlichen Weite der Großen Seen. Tauchen Sie tief ein in die Geschichte der Neuen Welt, wandeln Sie auf den Spuren der First Nations, der ersten Siedler und einiger risikofreudiger Wirtschaftsbarone. Erleben Sie Amerikas einmalige Kultur- und Naturlandschaft vom Wasser aus und freuen Sie sich auf spannende Vorträge erfahrener Lektoren und Begegnungen mit in die Neue Welt ausgewanderten Landsleuten.

• Autorenlesung mit dem Reiseführer-Autor Kai Blum

1. Tag Flug nach Montreal Heute fliegen

• Vier der Großen Seen auf einer Reise • 17 Tage und 16 Übernachtungen an Bord des Kreuzfahrtschiffs MS Hamburg (Bordsprache: Deutsch)

• Besuch eines Deutsch sprechenden Winzers • Weltmetropolen Montreal, Toronto, Detroit und Chicago • Naturwunder Niagara-Fälle • Auf den Spuren der Brauerei-Barone durch Milwaukee

Sie von Frankfurt nach Montreal, wo Ihr Reiseleiter Sie am Flughafen begrüßt und Sie zu dem für Sie gebuchten komfortablen Boutique-Hotel in zentraler Lage geleitet. 2. Tag Montreal Ihr Stadtführer nimmt Sie

• Pferdekutsche und viktorianischer Charme auf Mackinac Island • Informative Unterhaltung mit Bordvorträgen deutschsprachiger Lektoren

Vorgesehenes Hotel ORT

ÜBERNACHTUNGEN

KOMFORT

Montreal

2 • Le Saint Sulpice

●●●●○

mit auf eine vierstündige Erkundungstour durch die moderne Wirtschaftsmetropole und zeigt Ihnen auch Vieux-Montreal, das historische Herz der Stadt, mit der Basilique Notre Dame, die mit ihrem geheimnisvollen blauen Licht bezaubert. Die Provinz Québec ist nicht nur das frankophone Herz des Landes, auch die Küche der Region ist französisch inspiriert. Kosten Sie selbst – und lassen Sie dabei auf keinen Fall die Spezialität Poutine aus! (FM) 3. Tag Montreal Nach einem Tag zur freien

Verfügung, den Sie vielleicht für einen Spaziergang auf dem wunderbaren Mont Royal nutzen, gehen Sie am späten Nachmittag an Bord der MS Hamburg und beziehen Ihre Kabine, Ihr trautes Heim für die kommenden 16 Nächte. (FA)

„ Lesen Sie während der Fahrt über den Erie-See Theodor Fontanes Gedicht John Maynard!“ Marcus Thäsler, Nordamerika-Experte

6. Tag Welland-Kanal Mit der Passage

durch den Welland-Kanal wechseln Sie vom Ontario-See in den Erie-See. (FMA)

7. Tag Autostadt Detroit Von Windsor, Ontario aus unternehmen Sie einen ganztägigen Ausflug über die Grenze in die USA. Die Autostadt Detroit ist Ihr Ziel. Ihre Stadtrundfahrt führt Sie zu den Stätten nationalen Stolzes aus den ersten Jahrzehnten des 20. Jh. (Henry Ford!) und thematisiert gleichermaßen urbane Entwicklungsprojekte der letzten 30 Jahre, mit denen der Stadt neues Leben eingehaucht werden soll. (FLA) 8. Tag Tobermory, Ontario Heute legen Sie

und machen Sie sich mit den Annehmlichkeiten an Bord vertraut, während Ihr Schiff die malerische Inselwelt der Thousand Islands passiert und Sie den Ontario-See erreichen. (FMA)

in Tobermory an. Auf Wunsch können Sie an einem Ausflug mit dem Glasbodenboot in den Fathom Five National Marine Park teilnehmen. Steil aufragende Kliffs, tausendjährige Zedernbäume und das glasklare Wasser der Georgian Bay, in deren Tiefe sage und schreibe 22 Schiffswracks verborgen sind, erwarten Sie. (FMA)

5. Tag Niagara-Fälle Ein Tagesausflug führt

9. Tag Little Current Auf der im Huron-See

4. Tag Kreuzen auf dem Sankt-LorenzStrom Genießen Sie einen Erholungstag

Sie fahren mit der MS Hamburg. Details finden Sie auf Seite 175.

1.000 m breite und 55 m tiefe Felsstufe, vor der Sie sicher und bequem in einem Boot kreuzen – ordentliche Gischtspritzer inklusive. Ein Spaziergang durch den von viktorianischen Häuschen geprägten Ort Niagara-on-the-Lake und eine Seilbahnfahrt über die Strudel des Niagara-Flusses runden den Tag ab. (FMA)

Sie heute per Bus von Toronto zu einem der imposantesten Naturwunder der Welt: zu den Niagara-Fällen. Mit donnerndem Getöse stürzt der Niagara-Fluss über die fast 170

gelegenen Insel Manitoulin Island gehen Sie heute an Land. Hier haben Sie die Gelegenheit zur Teilnahme an einem Pow-Wow, einem traditionellen Treffen nordameri-


Mackinac Island

Niagara-Fälle

kanischer Indianer mit Musik und Tanz (Wunsch-Ausflug, buchbar an Bord). (FMA) 10. Tag Auf dem Michigan-See (FMA)

kutsche prunkvolle Villen und Hotels und erreichen schließlich das Fort Mackinac, dessen Garnison Sie auf eine Zeitreise ins 18. Jh. mitnimmt. (FMA)

11. Tag Brauereistadt Milwaukee Deut-

15. Tag Auf Huron- und Erie-See (FMA)

sche Einwanderer prägten Milwaukee im 19. Jh. Eine Stadtrundfahrt zeigt Ihnen das Rathaus und die Uferpromenade der Stadt. Auch die gigantischen Brise-Soleil-Flügel des Milwaukee Art-Museums erleben Sie (wetterabhängig). Im deutschen Restaurant Maderer nehmen Sie Ihr Mittagessen ein und tauschen sich mit einem deutschstämmigen Einwohner über das Leben in der Neuen Welt aus, bevor Sie sich bei einer Brauereiführung dem erfrischenden kühlen Blonden der Stadt widmen. (FMA) 12. Tag Weltstadt Chicago Morgens

begrüßt Sie die atemberaubende Skyline der Metropole Chicago. Lassen Sie sich verzaubern von der unvergleichlichen Wolkenkratzer-Architektur der Stadt, insbesondere vom 527 m hohen Willis Tower. Vom Aussichtsdeck genießen Sie einen traumhaften Rundblick auf die Stadt und den nahen Michigan-See. Am Nachmittag erleben Sie vom Boot auf dem Chicago River die Wolkenkratzer der Stadt aus einer ganz besonderen Perspektive. Heute treffen Sie auch den Autor des Fettnäpfchen-Führers USA, der Sie mit seiner Sicht auf Ihr Gastland unterhält. (FMA) 13. Tag Sleeping Bear-Dünen und Glen Arbor Die größte Dünenlandschaft außer-

halb der Sahara ist Ihr heutiges Tagesziel. Bis zu 150 m Höhe erreichen die Dünen des 1970 zum Nationalpark erklärten Sleeping Bear Dunes National Lakeshore, die Sie auf einer kleinen Wanderung erkunden. Anschließend laden die Galerien und Läden der Künstler-Enklave Glen Arbor zu einem Bummel ein, bevor Sie wieder an Bord gehen. (FMA) 14. Tag Mit der Pferdekutsche unterwegs auf Mackinac Island Viktorianisches Flair

erwartet Sie auf der autofreien Insel Mackinac. Stilvoll passieren Sie mit der Pferde-

16. Tag Passage Port Colborne (FMA) 17. Tag Thousand Islands Heute unterneh-

men Sie Ausflüge im Gebiet der Thousand Islands. Die genau 1.865 Inseln und Felsriffe gehören zum Schönsten, was Ontario zu bieten hat! Mal dicht mit Kiefern und Tannen bewaldet, mal vollkommen kahl, bieten sie Platz für ein einziges buntes Holzhäuschen oder ermöglichen sogar den Bau einer luxuriösen Villa. Auf einer Bootsfahrt erkunden Sie diese einzigartige Inselwelt. Ein weiterer Besichtigungspunkt Ihres ganztägigen Ausflugs ist das Fort Henry (nicht zu verwechseln mit Henry Ford),

dessen Wehranlage einen traumhaften Ausblick auf Kingston ermöglicht. (FMA) 18. Tag Auf dem Sankt-Lorenz-Strom

(FMA)

19. Tag Kanadas Hauptstadt Ottawa In

Montreal gehen Sie von Bord. Am Kai erwartet Sie Ihr örtlicher Reiseleiter und begleitet Sie in die 2,5 Fahrstunden entfernte Hauptstadt Ottawa, die nicht nur mit dem im Stil der englischen Neugotik gehaltenen Parlamentsgebäude glänzt. Weit vom Trubel der Stadt wähnt man sich bei der Schleusung der Boote am Rideau Canal. Im traditionsreichen Fairmont Hotel Chateau Laurier genießen Sie einen üppigen englischen High Tea, bevor Sie vom Flughafen der Stadt Ihren Heimflug nach Deutschland antreten. (FT) 20. Tag Landung in Frankfurt

Kreuzfahrt auf den Großen Seen (20 Tage)

ab 7.590 €

Termin 04.10. – 23.10.18

Preise p. P. (DZ/Zweibettkabine)

Reisepreis bei Reisepreis bei Buchung bis 30.11.17 Buchung ab 01.12.17

Aufpreis EZ/Alleinbelegung Kabine

Zweibett-Außenkabine zum TOP-Preis:

7.590 €

Zweibett-Außenkabine Kategorie 5 (Deck 1):

8.120 €

8.260 €

Zweibett-Außenkabine Kategorie 7 (Deck 2):

9.130 €

9.330 €

ab 4.680 €

Zweibett-Außenkabine Kategorie 9 (Deck 4):

9.610 €

9.830 €

auf Anfrage

Zweibett-Außenkabine Kategorie 10 (Deck 5):

9.810 €

10.030 €

auf Anfrage

Leistungen • Linienflüge Frankfurt – Montreal und Ottawa – Frankfurt in der Economy Class

• Deutsch geführter Ausflug zu den Sleeping BearDünen und nach Glen Arbor

• 16 Übernachtungen an Bord der MS Hamburg

• Deutsch geführter Ausflug auf Mackinac Island

• 2 Übernachtungen im komfortablen Boutique-Hotel in Montreal

• Deutsch geführter Ausflug in die Inselwelt der Thousand Islands

• Mahlzeiten lt. Reiseverlauf (F = Frühstück, M = Mittag- • Alle Transfers zwischen Flughafen, Hotel und Schiff essen, L = Lunchpaket, A = Abendessen, T = Tea Time) • Spannende Bordvorträge • Deutsch geführte Stadtrundfahrten in Montreal, • Begegnung mit einem deutschen Auswanderer Detroit, Milwaukee, Chicago und Ottawa • Lesung mit dem Reiseführer-Autor Kai Blum • Deutsch geführter Ausflug zu den Niagara-Fällen • Lernidee-Reiseleiter ab 25 Gästen mit Bootsfahrt in die Gischt der Fälle Nicht enthalten: Einreisegebühr Kanada (7 CA-$) und USA (14 US-$), Trinkgelder, Wunsch-Ausflüge Reisepapiere und Impfungen: Reisepass, ETA-Genehmigung für Kanada und ESTA-Genehmigung für die USA erforderlich. Keine Impfungen vorgeschrieben. Mindestteilnehmerzahl: 12 Gäste (vgl. 7.1 unserer Allgemeinen Reisebedingungen), Maximalteilnehmerzahl: 32 Gäste

171


NORDAMERIKA

ab 7.290 €

New York City

15-tägige Schiffsreise durch die USA mit 8-tägiger Mississippi-Dampferfahrt

New York

Memphis New Orleans Miami

Weltstädte

Kulinarik

Erholung

Komfort

Geschichte

Was macht diese Reise einzigartig? • Reisen wie zu Zeiten Mark Twains! • 8 Tage an Bord des größten je gebauten Raddampfers, der American Queen, mit 7 Übernachtungen an Bord des im Stil einer Südstaaten-Villa eingerichteten Schiffes • Stunden der Muße an Deck während der Fahrt auf dem Mississippi • Kulinarische Köstlichkeiten aus der Küche von Regina Charboneau – Weltberühmt in Amerika! • Südstaaten-Villen – So traumhaft wie in Vom Winde verweht • New Orleans und Memphis: Heimat von Jazz, Blues, Soul und Rock ’n’ Roll

Vorgesehene Hotels ORT ew York City Memphis ew rleans Miami Beach

ÜBERNACHTUNGEN 2 • estin ew York Grand Central 1 • Sheraton Hotel 1 • Hilton Riverside 2 • Grand Miami Beach

KOMFORT ●●●● ●●●● ●●●● ●●●●

Manhattan, Mississippi und Miami Vice Der Film Vom Winde verweht prägte das Bild der Südstaaten in aller Welt für Jahrzehnte. Spüren Sie diesem Epos nach und begeben Sie sich in Begleitung Ihres Deutsch sprechenden Reiseleiters auf Entdeckungstour in den Süden der Vereinigten Staaten von Amerika. Südstaaten-Villen wie aus dem Bilderbuch erwecken Scarlett O’Hara wieder zum Leben! Das Filmepos spielt mitten im amerikanischen Bürgerkrieg – mit Vicksburg lernen Sie den Schauplatz einer der bedeutendsten Schlachten dieses Krieges kennen. Passend zum Flair dieser Zeit gehen Sie mit einem gemütlichen Schaufelraddampfer auf die Reise von Memphis, der Stadt Elvis Presleys, in die Jazz- und Blues-Metropole New Orleans. Mit New York City und Miami lernen Sie zwei wunderbare und sehr unterschiedliche Großstädte kennen und komplettieren Ihr Reise-Erlebnis mit Eindrücken vom heutigen Leben in den USA. 1. Tag Flug nach New York Mit Swiss fliegen Sie heute nach New York City, wo Sie freundlich begrüßt und zu Ihrem Komfort-Hotel geleitet werden. 2. Tag New York – The Greatest City of Them All Nach dem Frühstück starten Sie

Ihren Tag mit einer Stadtrundfahrt zu den bedeutendsten Sehenswürdigkeiten. Die pulsierende Metropole zwischen Hudson River und East River verfügt über eine magnetische Anziehungskraft: Die Skyline Manhattans ist zweifellos eines der schönsten von Menschenhand geschaffenen Panoramen der Welt! Eine weitere Nacht betten Sie sich in Ihrem New Yorker Hotel zur Ruhe. (F) 3. Tag Von New York City nach Tennessee Mit einem Linienflug nach Memphis

starten Sie in den Süden der Vereinigten Staaten. Am Ausgangspunkt Ihrer Mississippi-Kreuzfahrt beziehen Sie Ihr Zimmer im sehr guten Mittelklasse-Hotel für eine Nacht. (F) Sie fahren mit der American Queen. Details finden Sie auf Seite 174.

„ Beste Reisevorbereitung: Noch mal Vom Winde verweht, ein paar Folgen Miami Vice und die Golden Girls anschauen.“ Marion Graham, Nordamerika-Expertin

4. Tag Memphis Die Stadt Elvis Presleys

lernen Sie während einer Stadtrundfahrt kennen. Der Name der Stadt ist Musik in den Ohren der Amerikaner: Er steht für Blues, Soul und Rock ’n’ Roll. Inspiriert von Elvis, begannen viele Größen der Rockmusik ihre Karriere hier. Im Laufe des Nachmittags gehen Sie an Bord 172

Ihres Schaufelraddampfers. In zahlreichen Details des Schiffes spiegelt sich die Pracht der alten Tage. Schauen Sie doch mal genau hin, ob sich nicht eine Scarlett O’Hara unter Ihren Mitreisenden befindet. Um 21 Uhr heißt es zum ersten Mal: Leinen los! (FA) 5. Tag Greenville In Greenville am Lake

Ferguson gehen Sie auf Landgang in der für ihre Gartenpracht berühmten Stadt. Den Erzählungen nach lassen die Wasser des Mississippi hier Schriftsteller groß werden. Neben dem Erfinder der Muppets ist der Blues-Sänger B. B. King ein Sohn der Stadt. (FMA) 6. Tag Vicksburg Ein Städtename, den

jedes amerikanische Schulkind kennt – die Schlacht von Vicksburg im Jahr 1863 läutete das Ende der konföderierten (südlichen) Staaten ein, die sich vom restlichen Amerika abgespalten hatten. Besuchen Sie das Old Court House Museum, das Tausende Kunstwerke von der präkolumbischen bis zur heutigen Zeit beheimatet und stoßen Sie im Coca-Cola-Museum an, wo 1894 die erste Flasche des süßen Welthits befüllt wurde. (FMA) 7. Tag Natchez In der ersten Hälfte des 19. Jh. entwickelte sich die Stadt dank ihres Hafens und der Baumwolle dem Umland zu einer der reichsten Städte der USA. Hier


Jazz-Musiker in New Orleans

Miami Beach

lebte einst die Hälfte aller Millionäre des Landes. Vom Bürgerkrieg unberührt, sind die Antebellum-Villen in und um Natchez die Schmuckstücke der Stadt. Auf Ihrer Stadtrundfahrt besichtigen Sie die 1857 vom Baumwollpflanzer Frederic Stanton erbaute Stanton Hall – das eindrucksvollste Greek Revival-Haus der Stadt. (FMA)

sich während eines geführten Rundgangs selbst davon. (FA)

8. Tag St. Francisville Diese quirlige Stadt

… blue skies, sunshine, white sand by the mile“, sangen einst die Golden Girls, deren Heimatstadt Miami tatsächlich für ewig strahlende Sonne und endlose weiße Strände steht. Ein Linienflug bringt Sie heute in die Art déco-Stadt Miami Beach, wo Sie Ihr

am Ufer des Mississippi-Flusses öffnet Ihnen ein Fenster in die Vergangenheit. Bestaunen Sie auf Ihrer Stadtrundfahrt die mehr als 140 Südstaaten-Häuser und die alte Markthalle, wo Kunst, Schmuck und Musik an- und dargeboten werden. (FMA) 9. Tag Baton Rouge Eine Stadtrundfahrt

zeigt Ihnen die Hauptstadt Louisianas. Die beiden State Capitols beherrschen die Stadt. Das festungsartige Louisiana Castle diente bis 1932 als Regierungssitz. In den 1930er Jahren im Art déco-Stil erbaut, gilt das Louisiana State Capitol als das höchste Regierungsgebäude Amerikas. (FMA) 10. Tag Nottoway Plantation Heute führt

Sie Ihr Landgang zu einem prachtvollen Herrenhaus aus der Blütezeit des Sklaven- und Baumwollhandels. Das heute als Museum geführte Haus aus dem Jahr 1859 überblickt den Mississippi und ist der Inbegriff der glorreichen Zeit der Südstaaten und ihrer Kultur und Gastfreundschaft. Eine perfekte Kulisse, um mit den Dreharbeiten für Ihren eigenen Hollywood-Klassiker zu beginnen! (FMA) 11. Tag New Orleans Die Anziehung, die

die Stadt am Mississippi ausübt, liegt wohl an dem fantastischen Südstaaten-Flair. New Orleans bezaubert durch die enorme Durchmischung der Kulturen, die Musik und ein einzigartiges Flair! Ob man sich nun für Geschichte interessiert oder sich einfach nur amüsieren will – New Orleans bietet eine Atmosphäre, die in keiner anderen Stadt zu finden ist! Überzeugen Sie

12. Tag New Orleans Ihren erlebnisreichen

Tag zur freien Verfügung in dieser faszinierenden Stadt starten Sie mit einem köstlichen Brunch in einem Jazz-Lokal. (F) 13. Tag „Miami, Miami, you got style ...

Zimmer im Komfort-Hotel beziehen. Hohe Palmen säumen die Boulevards, zahlreiche Luxus-Inseln mit prachtvollen Villen befinden sich rund um Miami City und Miami Beach, wo Don Johnson in den 80er Jahren einst Ganoven in Miami Vice jagte. Eine Stadtrundfahrt zeigt Ihnen die Stadt, die von bösen Zungen gern als schönstes Seniorenheim der Welt bezeichnet wird, da Miami Menschen vom gesamten Erdball anzieht, die ihren Lebensabend im angenehmen Klima der Region verbringen möchten. (F) 14. und 15. Tag Miami – Frankfurt (1x F)

Manhattan, Mississippi und Miami Vice (15 Tage)

ab 7.290 €

Termine 29.03. – 12.04.18

01.11. – 15.11.18 *

18.05. – 01.06.18 *1

Preise p. P. (DZ/Zweibettkabine) Zweibett-Innenkabine, Kategorie E:

7.290 €

* Saisonaufpreis:

Zweibett-Außenkabine, Kategorie C:

9.670 €

1

Zweibett-Außenkabine, Kategorie B:

9.970 €

Deluxe-Zweibett-Außenkabine, Kategorie A:

10.170 €

Superior-Zweibett-Außenkabine, Kategorie AA:

10.360 €

280 €

Termin mit Kreuzfahrt New Orleans – Memphis

Aufpreis für Flug von/zu anderen deutschen Flughäfen:

170 €

Gerne nennen wir Ihnen den Preis für Übernachtungen in einer Einzelkabine bzw. einer Zweibett-Kabine zur Alleinbenutzung. Sprechen Sie uns darauf an.

Leistungen • Linienflüge Frankfurt – New York City und Miami – Frankfurt in der Economy Class • Linienflüge New York City – Memphis und New Orleans – Miami in der Economy Class • 8-tägige Flusskreuzfahrt an Bord des Schaufelraddampfers American Queen in der gebuchten Kabinenkategorie • 6 Übernachtungen in Komfort-Hotels in New York City, Memphis, New Orleans und Miami Beach • Mahlzeiten laut Reiseverlauf (F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen) • Brunch in einen Jazz-Lokal in New Orleans • Cappuccino, Espresso, Wasser und Softdrinks an Bord

• Wein und Bier während der Abendessen an Bord • Obligatorische Trinkgelder für die Schiffsbesatzung in Höhe von 16,50 US-$ p. P./Tag • Ständige deutschsprachige Reiseleitung von New York City bis Miami • Deutsch geführte Stadtrundfahrten in New York City, Memphis, New Orleans und Miami • Alle weiteren Besichtigungen laut Reiseverlauf mit Führung in englischer Sprache • Eintrittsgelder für die im Reiseverlauf genannten Innenbesichtigungen • Alle erforderlichen Transfers • Umfangreiche Reisedokumentation

Nicht enthalten: Einreisegebühr USA (14 US-$), Trinkgelder, Wunsch-Ausflüge Reisepapiere und Impfungen: Reisepass und ESTA-Genehmigung für die USA erforderlich. Keine Impfungen vorgeschrieben. Mindestteilnehmerzahl: 18 Gäste (vgl. 7.1 unserer Allgemeinen Reisebedingungen)

173


Kategorie Explorer D A S S C H I F F Z U R R E I S E AU F D E N S E I T E N 1 6 4 U N D 1 6 5

MS Wilderness Discoverer Die 1992 gebaute und 2011 umfangreich renovierte Wilderness Discoverer verfügt über drei Passagierdecks und beherbergt maximal 76 Gäste, die von 26 Crew-Mitgliedern umsorgt werden. Trailblazer Pathfinder

Navigator Explorer

Sonnendeck

400 - 403

Aussichtsdeck 310 - 324 300 - 308

311 - 325 301 - 309 Hauptdeck 204 - 210 Lounge Restaurant 201 - 207 Unterdeck Crew

Crew

Für Ausflüge und Aktivitäten befinden sich Kajaks, Ausflugsboote, Yoga-Matten und Wanderstöcke an Bord. Ein Unterwasserschallgerät und eine Unterwasserkamera, die Bilder auch direkt auf Ihr Kabinen-TV sendet, sorgen für eine Rundum-Versorgung mit Natur-Erlebnissen. Außerdem bieten eine Sauna und zwei kleine Whirlpools Entspannungsmöglichkeiten. Ein Safe steht bei Bedarf für Ihre Wertsachen zur Verfügung. Das große Sonnendeck bietet ausreichend Platz für ausgiebige Naturbeobachtungen. Im Restaurant werden frische lokale Speisen gereicht; die Lounge/Bar erwartet Sie zum gemütlichen Beisammensein. Alle 38 Kabinen verfügen über ein eigenes kleines Bad mit Dusche/WC und Waschbecken, ein Fernsehgerät mit DVD sowie ein Aussichtsfenster. Die kleinen Kabinen der Kategorie Navigator befinden

sich auf dem Hauptdeck, während die etwas größeren Trailblazer- und Pathfinder-Kabinen auf dem Aussichtsdeck zu finden sind. Die Pathfinder-Kabinen sind z. T. zusätzlich mit einem kleinen Sofa ausgestattet. Die geräumigen Kabinen der Kategorie Explorer liegen ganz oben auf dem Sonnendeck und verfügen über eine kleine Sitzgruppe. Sonnendeck • 4 Kabinen der Kategorie Explorer mit großem Aussichtsfenster, einer kleinen Sitzgruppe mit Sofa, Queensize- oder Twin-Bett Aussichtsdeck • 10 Kabinen der Kategorie Pathfinder mit Aussichtsfenster, Außen-Eingang, z. T. kleinem Sofa, Queensize-Bett • 16 Kabinen der Kategorie Trailblazer mit Aussichtsfenster, Queensize- oder TwinBett Hauptdeck • 8 Kabinen der Kategorie Navigator mit Aussichtsfenster, Queensize- oder TwinBett

Kabine der Kategorie B D A S S C H I F F Z U R R E I S E AU F D E N S E I T E N 1 7 2 U N D 1 7 3

American Queen

SONNENDECK

PROMENADE-DECK

OBSERVATION DECK

OBERDECK

HAUPTDECK

UNTERDECK

Der größte je gebaute Schaufelraddampfer, die American Queen aus dem Jahr 1995, ist gleichermaßen eine graziöse Erscheinung und ein Triumph des amerikanischen Erfindergeists. Auf Ihren Landausflügen sehen Sie Villen, die als Kulisse für Vom Winde verweht dienen könnten – das auf dem Mississippi schwimmende Gegenstück zu dieser Zeit verkörpert die American Queen. An Bord stöbern Sie in der Mark Twain-Bibliothek, genießen die Aussicht vom Deck, lauschen den englischsprachigen Lektoren oder beschließen den Tag mit einem Showprogramm im doppelstöckigen Grand Saloon. Mit Swing und Big Band-Musik wird allabendlich zum Tanz aufgespielt. Zu den Mahlzeiten haben Sie die Wahl zwischen mehreren Spezialitätenrestaurants. Die landesweit bekannte Köchin Regina Charboneau freut sich darauf, Ihnen erlesene Spezialitäten zu kredenzen. Auch ein Fitness-Studio und ein SpaBereich stehen Ihnen zur Verfügung. Die American Queen bietet in 222 edlen Kabinen Platz für 436 Gäste, die von einer Besatzung von 172 Personen umsorgt werden. Die Bordsprache ist Englisch. Zahlen können Sie mit US-$ oder Kreditkarte. 174

Kategorie E • Die Zweibett-Innenkabinen mit ca. 12 m2 befinden sich auf dem Cabin Deck und dem Texas Deck (Oberdeck) Kategorie C • Die Zweibett-Außenkabinen mit ca. 13 m2 und Veranda befinden sich auf dem Cabin Deck, dem Texas Deck (Oberdeck) und dem als Promenadendeck gestalteten Observation Deck Kategorie B • Die Zweibett-Außenkabinen mit ca. 18 m2 und Veranda befinden sich auf dem als Promenadendeck gestalteten Observation Deck Kategorie A • Die Deluxe-Zweibett-Außenkabinen mit ca. 18 m2 und privater Veranda befinden sich auf dem Texas Deck (Oberdeck) Kategorie AA • Die Superior-Zweibett-Außenkabinen mit ca. 19 m2 und Veranda befinden sich auf dem Promenadendeck


MS Hamburg

Kategorie 5, darunter: Kategorien 7, 9 und 10, Bar

D A S S C H I F F Z U R R E I S E AU F D E N S E I T E N 1 7 0 U N D 1 7 1

MS Hamburg Die 1997 gebaute MS Hamburg bietet auf 6 Passagierdecks viel Platz für 400 Gäste und 170 Besatzungsmitglieder. Diese vergleichsweise kleine Schiffsgröße ermöglicht Ihnen die Reise in Regionen, die für größere Schiffe nicht erreichbar sind. Die MS Hamburg ist eines der wenigen Passagierschiffe, die die Großen Seen befahren können. Die Bordsprache ist Deutsch. Erfahrene Lektoren stimmen Sie auf die angelaufenen Häfen ein. Ein großer beheizbarer Süßwasser-Außenpool, ein Wellnessbereich mit Sauna und ein Fitnessbereich mit Panoramablick bilden das Sport- und Wohlfühlangebot des Schiffes, zu dem auch Kosmetiker und Friseur zählen. Eine Bord-Boutique, die Bibliothek und eine Internet-/Computer-Ecke ergänzen das Service-Angebot an Bord. Zu den in einer Tischzeit eingenommenen Mahlzeiten haben Sie die Wahl zwischen dem Menü-Service im Restaurant und dem im Palmgarten auf dem Sonnendeck angerichteten Buffet. Ein Nachmittagstee, ein kleiner Mitternachtssnack und die Würstchenstation sind perfekt für den kleinen Hunger zwischendurch. Alle Kabinen sind mit zwei einzelnen Betten ausgestattet, die auf Wunsch auch gerne zusammengestellt werden können (außer in Innenkabinen, barrierefreien Kabinen, Kategorie 6 und den Kabinen

305 und 306). Duschbad mit WC, Bademantel und Fön, Minibar, Kleiderschrank, Sitzgruppe, Safe, Telefon und TV-Gerät für bordeigene Videokanäle und Bugkamera zählen ebenfalls zu den Ausstattungsmerkmalen aller Kabinen. Zweibett-Außenkabine, Kategorie 5 • Die auf Deck 1 gelegenen Kabinen sind ca. 15 m2 groß und verfügen über ein Bullauge Zweibett-Außenkabine, Kategorie 7 • Die auf Deck 2 gelegenen Kabinen sind ca. 15 m2 groß und verfügen über ein großes rundes Fenster Zweibett-Außenkabine, Kategorie 9 • Über ein klassisches Fenster verfügen die auf Deck 4 gelegenen Kabinen, die in Maßen und Ausstattung der Kategorie 7 entsprechen Zweibett-Außenkabine, Kategorie 10 • Auf dem am höchsten gelegenen Kabinendeck sind die Kabinen der Kategorie 10 platziert Auf Wunsch bieten wir Ihnen gerne auch Innenkabinen oder Suiten an. Bitte kontaktieren Sie uns.

Sonnendeck Deck 5 Deck 4 Deck 3 Deck 2 Deck 1

Pool

Restaurant

175


NORDAMERIKA

ab 9.950 €

Maui

17-tägige Schiffsreise mit 8-tägiger HawaiiKreuzfahrt Moloka‘i Kaunakakai Lahaina Maui Lana‘i Kaho‘olawe Kohala Coast

Kawaihae

Kailua-Kona

Hawai‘i

Kealakekua Bay

Natur Erholung

Kultur Komfort

Tiere Baden & mehr

Was macht diese Reise einzigartig? • Erster und bisher einziger deutschsprachiger Exklusiv-Charter in Hawaii • 7 Nächte an Bord der komfortablen Yacht Safari Explorer mit nur 18 Kabinen • Fünf hawaiianische Inseln auf einer Reise: Oahu, Molokai’i, Lana’i, Maui und Big Island • Ursprüngliche Traditionen und Legenden auf der selten besuchten Insel Molokai’i • Pa’ina-Fest mit Einheimischen und hawaiianischer Musik auf Molokai’i • Schnorcheln und schwimmen in den schönsten und entlegensten Buchten von Hawaii • Beobachtung von Walen und Delfinen im Naturschutzgebiet Humpback National Marine • Schwimmen mit den pazifischen Riesenmantas bei Nacht • Aktiver Vulkanismus im Volcanoes National Park auf Big Island • Besuch der Traumstädte Kaliforniens vor Ihrer Kreuzfahrt: Los Angeles, Palm Springs und San Diego

Vorgesehene Hotels ORT

ÜBERNACHTUNGEN

Los Angeles

1 • InterContinental Los Angeles Century City ●●●● 1 • mni Rancho Las Palmas Resort & Spa ●●●● 2 • Coronado Island Marriott ●●●● Resort & Spa 4 • Hilton Hawaiian ●●●● Village aikiki

Palm Springs San Diego Honolulu

Sie fahren mit der Safari Explorer. Details finden Sie auf Seite 181. „Maui Mugging: So nennt man es, wenn sich Buckelwale Ihrem Schiff nähern und das Boot aus Rücksicht auf die empfindlichen Tiere seine Motoren abstellen muss.“ Marcus Thäsler, Nordamerika-Experte

KOMFORT

Himmlisches Hawaii – Erster deutscher ExklusivCharter im fantastischen Insel-Paradies Hawaii – allein der Name weckt Bilder von Südsee-Zauber, Surfern und Vulkanen. Und wer hat nicht die Klänge der Ukulele und Israel Kamakawiwo’ole’s Over The Rainbow im Ohr? Sie entdecken den einsamsten Archipel inmitten des Pazifiks auf außergewöhnliche Art und von seiner schönsten Seite: an Bord einer komfortablen Yacht. Nur so können Sie entlegene Buchten anlaufen, mit Riesenmantas schwimmen, Meeresschildkröten und Delfine beobachten. Die selten besuchte Insel Molokai’i entführt Sie in das ursprüngliche Hawaii. Und vor Ihrer Kreuzfahrt lernen Sie die Traumstädte Südkaliforniens kennen. 1. Tag Anreise Flug von Deutschland nach

Los Angeles. Welcome Dinner in einem zauberhaften Restaurant in Beverly Hills. Sie logieren heute Nacht in Los Angeles im Komfort-Hotel. (A) 2. Tag Hooray for Hollywood! Am Vormit-

tag lernen Sie Los Angeles und seine Stars, die den Hollywood Boulevard pflastern, kennen. Auch ein Abstecher ins HippieIdyll Venice Beach und zum Surfer-Paradies Santa Monica stehen auf dem Programm. Dann geht es durch die Mojave-Wüste in die surreale Welt des Joshua Tree-Nationalparks. Tagesziel ist die Künstler-Oase Palm Springs, wo Sie heute übernachten. (F) 3. Tag Wüste und Berge Ein atemberaubendes Erlebnis ist die Auffahrt mit der Seilbahn Aerial Tramway auf den 2.597 m hohen Mt. San Jacinto. Sie schweben aus der Wüste hinauf in eine herrlich grüne Berglandschaft. Der Ausblick auf Bergkämme, Schluchten und Wasserfälle ist unvergesslich. Nachmittags fahren Sie nach San Diego, wo Sie die kommenden zwei Nächte logieren. (F) 4. Tag Surfin’ USA Den ganzen Tag über entdecken Sie die Metropole am Pazifik: Coronado Island mit einem der schönsten Strände der USA und dem berühmten Hotel aus Manche mögen’s heiß, den idyllischen Balboa Park, den historischen Gaslamp District und Seaport Village mit der USS Midway. Zum Abschluss ein Bummel 176

durch das Villenviertel La Jolla mit seinen Galerien und Edelboutiquen. (F) 5. Tag Aloha Hawaii! Flug von San Diego

nach Honolulu auf der Insel Oahu. Hier werden Sie mit Leis, den traditionellen Blumenketten, begrüßt. Die Skyline der hawaiianischen Hauptstadt schmiegt sich an eine von Kokospalmen gesäumte türkisblaue Bucht. Die kommenden zwei Nächte logieren Sie am berühmten Waikiki Beach. (F) 6. Tag Insel Oahu Entdecken Sie Oahu während Ihres heutigen Wunsch-Ausflugs. Vom Aussichtsfelsen Diamond Head, dem Wahrzeichen der Insel, geht es zur traumhaften Hanauma Bay und zum bizarren Halona Blowhole. Vorüber am Sandy Beach und Makapuu Point erreichen Sie den Byodo-In Temple und Chinaman’s Hat. Von den berühmten Surf-Stränden im Norden geht es durch die ländliche Inselmitte mit einem Besuch der Dole AnanasPlantage zurück nach Honolulu. (F) 7. Tag Leinen los! Kurzer Flug von Hono-

lulu nach Moloka’i. An Bord Ihrer komfortablen Motor-Yacht Safari Explorer begrüßt Sie der Kapitän mit Champagner. Abends stellt Ihnen Ihr Reiseleiter das Programm der Kreuzfahrt vor. (FA) 8. Tag Insel Moloka’i Selten besucht, natur-

nah und traditionell ist die dünn besiedelte Insel Molokai’i. Fern des hektischen Alltags haben sich hier hawaiianische Traditionen


Surfer am Waikiki Beach

Willkommen auf Hawaii

und Legenden am besten bewahrt. In kleinen Dörfern erfahren Sie von der Zubereitung von Taro und Poi. An der Ostspitze der Insel besuchen Sie das üppig-grüne Halawa Valley mit seinen versteckten Tempeln und gewaltigen Wasserfällen. Auch das Moloka’i-Museum gibt einen Einblick in hawaiianische Kultur. Abends verzaubern Sie Südsee-Klänge beim traditionellen Pa’ina-Fest. (FMA)

13. Tag Big Island Heute ankert Ihr Schiff

9. Tag Insel Lana’i Die kleine Insel Lana’i

erreicht Ihr Schiff Kawaihae Harbor, den Endpunkt Ihrer Kreuzfahrt. Von hier führt ein Ausflug zum Volcanoes National Park mit dem aktivsten Vulkan der Erde, dem

mit ihren bizarren Klippen und Vulkanfelsen bietet eine überwältigende Unterwasserwelt! Ein perfekter Tag zum Schnorcheln, Paddeln und Kajakfahren. Oder Sie wandern auf den Spuren der Prinzessin Puu Pehe zur spektakulären Felsklippe Sweetheart Rock. Das Lana’i Culture Center entführt Sie in die Vergangenheit der Insel. (FMA) 10. Tag Insel Maui Heute schnorcheln und

schwimmen Sie in den Korallengärten von Olowalu an Mauis Westküste, Heimat zahlreicher Meeresschildkröten. Im Naturschutzgebiet Humpback National Marine zwischen den Inseln Lana’i, Moloka’i und Maui halten Sie Ausschau nach Delfinen und Walen. (FMA) 11. Tag Captain’s Choice Lassen Sie heute

in Kealakekua Bay, wo Captain Cook 1779 an Land ging und kurz darauf getötet wurde. Ein Spaziergang durch den historischen Ort Kailua-Kona führt Sie zum Hulihee-Palast und zur alten Kirche. Das Captain’s Dinner unter den funkelnden Sternen der Südsee ist ein Fest für alle Sinne. (FMA) 14. Tag Tanz auf dem Vulkan Heute

Kilauea. Das bezeugen vulkanische Aktivitäten an den Kratern Halemaumau und Kilauea Iki. Abends kurzer Flug zurück nach Oahu. Sie übernachten wieder am Waikiki Beach. (F) 15. Tag Waikiki Beach Genießen Sie einen

Tag zur freien Verfügung am traumhaften Waikiki Beach. (F) 16. Tag Rückflug nach Deutschland 17. Tag Ankunft in Deutschland

Himmlisches Hawaii (17 Tage)

ab 9.950 € Preis DZ/Zweibettkabine

Termin und Preise p. P. (DZ/Zweibettkabine)

Aufpreis EZ/Einzelkabine

18.11. – 04.12.18 9.950 €

14.040 €

Commander’s Cabin:

10.410 €

14.820 €

Captain’s Cabin:

10.950 €

15.700 €

Admiral’s Cabin:

11.890 €

17.210 €

Commodore Suite:

13.320 €

19.530 €

Master’s Cabin:

Aufpreis für Flüge von/zu anderen deutschen Flughäfen:

170 €

Aufpreis für Transatlantik-Flüge in der Business Class: Wunsch-Ausflug Oahu:

ab 2.710 € 105 €

Leistungen

Ihren Kapitän über die Ankerplätze entscheiden. Er kennt die schönsten entlegenen Buchten zwischen Vulkankegeln, Korallenriffen und palmengesäumten Stränden – Südsee-Flair garantiert! (FMA)

• Linienflüge von Frankfurt nach Los Angeles und • Vollpension an Bord Ihres Schiffes inkl. von Honolulu nach Frankfurt in der Economy Class hochwertiger alkoholischer Getränke, Wein, Bier, alkoholfreier Getränke • Inlandsflüge von San Diego nach Honolulu, von

12. Tag Im Reich des Riesenmantas Der

• 7 Übernachtungen an Bord der komfortablen Motor-Yacht Sea Explorer

• Alle Besichtigungen und Ausflüge inkl. Eintrittsgeldern laut Reiseverlauf

• 8 Übernachtungen in Komfort-Hotels in Los Angeles, Palm Springs, San Diego und Honolulu

• Alle Gruppentransfers im Zielgebiet laut Reiseverlauf

dunkle Palmenstrand von Honomalino Bay an der Westküste von Big Island ist ein El Dorado zum Baden und Schnorcheln. Korallen und tropische Fische in allen erdenklichen Farben sind hier zu Hause. Sogar Delfine kann man hier sichten. Ein außergewöhnliches Erlebnis erwartet Sie aber heute Nacht, wenn Sie im Mondlicht mit pazifischen Riesenmantas schwimmen und schnorcheln. (FMA)

Honolulu nach Molokai’i und von Big Island nach Honolulu in der Economy Class

• Erfahrene und bewährte deutschsprachige Lernidee-Reiseleitung

• Mahlzeiten laut Reiseverlauf (F = Frühstück, • Sport-Equipment an Bord, z. B. Schnorchel, Kajaks M = Mittagessen, L = Lunchpaket, A = Abendessen) • Kostenlose Nutzung des Wellness- und • Welcome Dinner in Beverly Hills und Captain’s Fitnessbereichs inkl. einer Massage Dinner am Ende der Kreuzfahrt • Ausführliche Reise- und Länderinformationen vor Abreise

Nicht enthalten: Einreisegebühr USA (14 US-$), Trinkgelder und Wunsch-Ausflüge Reisepapiere und Impfungen: Reisepass und ESTA-Genehmigung für die USA erforderlich. Keine Impfungen vorgeschrieben. Mindestteilnehmerzahl: 26 Gäste (vgl. 7.1 unserer Allgemeinen Reisebedingungen), Maximalteilnehmerzahl: 36 Gäste

177


ARKTIS

ab 12.530 €

Walrosse

17-tägige Expeditionskreuzfahrt auf der Nordwestpassage durch Kanada

Beechey Island Devon Island Prince Leopold Island

Cambridge Bay

Ilulissat

Mittimatalik

Prince of Wales King William Island Island

Baffin Island Sisimiut

Kangerlussuaq

Natur Expedition

Tiere

Abenteuer

Authentisch

Pionierpfade

Was macht diese Reise einzigartig? • 12 Nächte an Bord des Expeditionsschiffes One Ocean Voyager mit der höchsten Eisklasse • Ausschließlich Außenkabinen mit Bullaugen oder Fenstern • Erfahrenes englischsprachiges Expeditions-Team • Tägliche Zodiac-Ausflüge für spannende Naturbeobachtungen • Westgrönlands malerische Fjorde mit dem Eisfjord Jacobshavn, UNESCO-Welterbe • Auf der legendären Nordwestpassage durch die kanadische Arktis • Die größte Seevogelkolonie der kanadischen Arktis auf Prince Leopold Island • Eisbären und Wale an der Küste von Prince of Wales Island • Victory Point – Tragischer Endpunkt der Franklin-Expedition • Begegnungen mit den Inuit in Grönland und der kanadischen Arktis

Vorgesehene Hotels ORT ttawa dmonton

ÜBERNACHTUNGEN

KOMFORT

2 • Fairmont Chateau Laurier ●●●●● 2 • Fairmont Macdonald ●●●●○

Von Grönland in die kanadische Arktis: Die legendäre Nordwestpassage Auf der Suche nach einem kürzeren Seeweg von Europa nach Asien durchquerte 1845 Sir John Franklin die Nordwestpassage. Das mysteriöse Verschwinden seiner Expeditionsschiffe löste die umfangreichste Rettungsaktion des 19. Jh. aus – vergeblich. Erst 2014 wurde das Rätsel gelöst. Reisen Sie von Westgrönlands spektakulären Fjorden entlang der Packeisgrenze durch die Einsamkeit der kanadischen Arktis! Eisbären, Wale, Moschusochsen und das Leben der Inuit in einer feindlichen, aber überwältigenden Natur erwarten Sie. 1. Tag Anreise Sie fliegen nach Ottawa.

Nach der Ankunft genießen Sie Freizeit in ihrem De-luxe-Traditionshotel in zentraler Lage. 2. Tag Willkommen in Kanadas Hauptstadt! Im Rahmen Ihrer Stadtrundfahrt

durch Ottawa (englisch geführt) verfolgen Sie u. a. vor dem Parlamentsgebäude die britisch anmutende Wachablösung und besuchen die eindrucksvolle Schleusentreppe am Rideau Canal. (F) 3. Tag Auf nach Grönland! Ein Charter-

Flug bringt Sie von Ottawa nach Kangerlussuaq an Grönlands Westküste. Nach einem Ortsrundgang begeben Sie sich nachmittags an Bord Ihres Expeditionsschiffes One Ocean Voyager. Leinen los – das große Abenteuer beginnt! Beim Welcome Cocktail passieren Sie den majestätischen Sondre Stromfjord, das Tor zur legendären Nordwestpassage. (FA) 4. Tag Westgrönlands Fjorde Durch einen

Sie fahren mit der Akademik Sergej Vavilov. Details finden Sie auf Seite 180.

„Ihr Expeditionsschiff transportierte Ausrüstung und Wissenschaftler in das Gebiet, in dem man 2014 Franklins Wrack fand!“ Frank Niggemann, Nordamerika-Experte

malerischen Fjord erreichen Sie den kleinen Ort Sisimiut, dessen bunte Holzhäuser sich vor gewaltigen Granitfelsen verlieren. Mit etwas Glück treffen Sie auf Kajakfahrer, die Ihnen die berühmte Eskimorolle demonstrieren. In einem kleinen Museum erhalten Sie Einblicke in den harten Alltag in der Arktis. (FMA) 5. Tag Welt aus Eis Der heutige Tag steht

ganz im Zeichen des ewigen Eises. Gigantische Eisskulpturen säumen den Weg 178

Ihres Schiffes auf allen Seiten – selbst für erfahrene Arktis-Fahrer ein erhabener Anblick. Der spektakuläre Gletscher am Eisfjord Jacobshavn, UNESCO-Weltnaturerbe, speit unablässig riesige Eisberge hinaus in die Disko-Bucht. Wenn das Eis am Fjordeingang es zulässt, gehen Sie in Ilulissat, Heimatort des Grönland-Forschers Knud Rasmussen, an Land. Hier dümpeln bunte Fischerboote vor kleinen Holzhäusern. (FMA) 6. und 7. Tag Auf der Baffin Bay Heute verlassen Sie Grönlands Felsenküste und fahren entlang der Packeisgrenze auf die Baffin Bay. Bei der Überfahrt nach Baffin Island halten Sie Ausschau nach Finn-, Pott- und Buckelwalen. Doch auch Robben und Seevögel sind hier zu Hause. Spannende Bordvorträge bringen Ihnen Natur und Kultur der Arktis näher. (FMA) 8. Tag Kultur der Inuit An der entlegenen

Nordküste von Baffin Island passiert Ihr Schiff einen breiten Kanal, Heimat der Inuit-Gemeinde von Pond Inlet. Höhepunkt Ihres Besuches ist ein Abstecher in das Natinnak Centre mit Schnitzereien, Schmuck und Kunsthandwerk der Inuit. Kinder zeigen Ihnen spielerisch die traditionellen Sportarten der Region, im Alltag überlebensnotwendig in der rauen arktischen Natur. (FMA) 9. und 10. Tag Am Ende der Welt Die wilde Küste der Baffin-Insel bleibt hinter Ihnen zurück. Sie überqueren den


Kirche in Sisimiut

Disko-Bucht

Lancaster-Kanal, auf dem atlantische auf pazifische Wassermassen treffen. In den nährstoffreichen Gewässern entfaltet sich an Land und im Meer eine reiche Tierwelt. An der Südküste von Devon Island auf 75° nördlicher Breite besuchen Sie den Außenposten der Royal Canadian Mounted Police. Auf kleinen Wanderungen erspähen Sie mit etwas Glück riesige Moschusochsen und arktische Hasen. (FMA)

zen der Nordwestpassage ist ein Eldorado für riesige Eisbären, die in der flachen Bucht Belugawale jagen – wovon zahlreiche Walskelette zeugen. (FMA)

11. Tag Auf Franklins Spuren In Beechey

Island überwinterte Sir John Franklin 1845 auf seiner legendären Nordwestpassagen-Expedition ein letztes Mal, bevor sich seine Spuren im unendlichen Weiß der Arktis verloren. An einer einsamen, windgepeitschten Bucht verweilen Sie an den Gräbern – ein ergreifender Moment. Volle drei Jahrzehnte suchten diverse Teams vergeblich nach dem Forscher. Das Rätsel wurde erst 2014 gelöst, als eine Expedition der Royal Canadian Geographic Society das Wrack der HMS Erebus in der Victoria-Straße fand. Übrigens war Ihr Expeditionsschiff maßgeblich an der Entdeckung beteiligt. Auf der Weiterreise halten Sie an den Steilklippen von Prince Leopold Island, dem größten Vogelschutzgebiet der kanadischen Arktis. Hunderttausend Dickschnabellummen, Teiste, Eissturmvögel und Dreizehenmöwen bieten ein großes Spektakel. In der Bucht tummeln sich Beluga-, Nar- und Buckelwale, an Land dösen Robben und Eisbären. (FMA) 12. Tag Fort Ross Auf Somerset Island

ankert Ihr Schiff im historischen Fort Ross, dem äußersten Handelsposten der Hudson’s Bay Company. Archäologische Ausgrabungen belegen die 1.000-jährige Siedlungsgeschichte der Region. Halten Sie in der Bellot-Straße Ausschau nach Bart- und Sattelrobben! Sogar Eisbären sichtet man hier. (FMA) 13. Tag Im Land der Eisbären Heute

erreicht Ihr Schiff die Coningham Bay vor Prince of Wales Island. Die Insel im Her-

14. Tag Am Ende der Nordwestpassage

Langsam nähern Sie sich dem Ort, an dem Franklins Expedition ihr mysteriöses Ende nahm. Am Victory Point zeugen ein verlassenes Rettungsboot, Besteck, Knöpfe und ein Skelett von der verzweifelten Suche nach Rettung, die niemals kam. Sie passieren das Gebiet, in dem das Wrack der HMS Erebus entdeckt wurde. Beim festlichen Captain’s Dinner lassen Sie die Abenteuer Ihrer Expeditionsreise Revue passieren. (FMA)

15. Tag Von der Arktis nach Alberta In Cambridge Bay, einem Außenposten der Jäger und Fischer, heißt es Abschied nehmen von Ihrem Schiff und der herzlichen Crew. Amundsen verbrachte hier zwei Winter, um sich auf seine Südpol-Expedition vorzubereiten. Ein Charter-Flug bringt Sie dann nach Edmonton in der Provinz Alberta. Hier bleibt noch etwas Zeit für letzte Einkäufe. Sie logieren im reizvollen Traditionshotel Fairmont Macdonald. (F) 16. und 17. Tag Rückflug nach Deutschland

Sagenumwobende Nordwestpassage (17 Tage) Termin und Preise p. P. (DZ/Zweibettkabine)

ab 12.530 €

Preis DZ/Zweibettkabine

Preis EZ/Einzelkabine

10.08. – 26.08.18 Kategorie Main Deck Triple:

12.530 €

Kategorie Twin Semi Private Cabin:

14.120 €

19.750 €

Kategorie Twin Private Cabin:

16.140 €

22.800 €

Kategorie Superior Cabin:

17.020 €

24.570 €

Kategorie Shackleton Suite:

18.230 €

33.040 €

Kategorie One Ocean Suite:

19.130 €

34.860 €

Aufpreis für Flüge von/zu anderen deutschen Flughäfen:

Aufpreis für Flüge in der Business Class:

ab 1.620 €

170 €

Leistungen • Flüge Frankfurt – Ottawa und Edmonton – • Erfahrenes englischsprachiges Expeditions-Team Frankfurt mit renommierter Fluggesellschaft in der für alle Exkursionen und Bordvorträge Economy Class • Foto-Experte an Bord, zum Abschied USB-Stick mit • Charter-Flüge Ottawa – Kangerlussuaq und Videos und Fotos Cambridge Bay – Edmonton • Alle Ausflüge und Besichtigungen laut Programm • 1 Übernachtung im De-luxe-Hotel in Ottawa

• 1 Übernachtung im De-luxe-Hotel in Edmonton

• Tägliche Zodiac-Exkursionen

• Mahlzeiten laut Reiseverlauf (F = Frühstück, • 12 Übernachtungen an Bord des ExpeditionsM = Mittagessen, A = Abendessen) schiffes Akademik Sergey Vavilov in der gebuchten • 24 Stunden Tee- und Kaffee-Service an Bord Kabinenkategorie • Alle Bustransfers laut Reiseverlauf • Englischsprachig geführte Stadtrundfahrt in Ottawa • Reiseinformationen vor Abreise Nicht enthalten: Einreisegebühr Kanada (7 CA-$), Trinkgelder und Wunsch-Ausflüge Reisepapiere und Impfungen: Reisepass und ETA-Genehmigung für Kanada erforderlich. Keine Impfungen vorgeschrieben. Mindestteilnehmerzahl: 2 Gäste (vgl. 7.1 unserer Allgemeinen Reisebedingungen)

179


Main Deck Triple, darunter: Twin Semi Private Cabin, Twin Private Cabin, Superior Cabin, One Ocean Suite

Die MS Akademik Sergey Vavilov

D A S S C H I F F Z U R R E I S E AU F D E N S E I T E N 1 7 8 U N D 1 7 9

MS Akademik Sergey Vavilov Die 1988 in Rama, Finnland gebaute MS Akademik Sergey Vavilov diente lange Jahre als Forschungsschiff für die Russische Akademie der Wissenschaften. Das eisverstärkte Schiff wurde speziell für den Dienst in arktischen Gewässern konstruiert und ist mit der höchsten Eisklasse (1A) zertifiziert. Dies ermöglicht das Vordringen in die Packeisgrenze, eine Region, die für ihren Reichtum an Robben, Eisbären, Vögeln und anderen Tieren bekannt ist. Das Schiff ist für nur 92 Gäste ausgelegt, sodass Sie die Landgänge in vergleichsweise kleinem Kreis unternehmen und alle Gäste zeitgleich mit den 10 Zodiacs auf Tour gehen können. Auch bei Landgängen in kleinen Siedlungen ermöglicht diese Gästezahl sehr viel persönlichere Begegnungen mit den Bewohnern. Alle Kabinen sind Außenkabinen. Als öffentliche Räume stehen Ihnen ein Restaurant, ein Vortragsraum für Bordvorträge (auf Englisch) und eine Lounge/Bar zur Verfügung. Die Bordbibliothek ist mit Büchern zur Polar-Region bestückt. Fitnessraum, Sauna und eine Krankenstation mit Bordarzt sind ebenfalls Teil der Ausstattung.

Bibliothek Klinik

Deck 4 Rettungsboot

427 Aussichtsplattform 430 434 437 440 441 443 444 446 447 449 450 452

Deck 3 329

WC WC 327

Aussichtsplattform

332

306

331330

328

180

Pool Sauna

422 419 415 414 411 410 407 406 404 403 401

One Ocean Suite • Die auf Deck 5 gelegene Kabine verfügt über zwei Räume. Eine geräumige Lounge lädt zum Entspannen ein und ein großes Fenster eröffnet Ihnen einen freien Blick auf den Bug. Das getrennte Schlafzimmer verfügt über ein seitlich platziertes Fenster. Weitere Ausstattung: ein privates Bad mit Badewanne und Dusche, ein iPad mit Informationen zur Region, eine hochwertige Kaffeemaschine, eine Minibar und ein iPod-Wecker.

Deck 5

529 531 532 535 536 538

Shackleton Suite • Die auf Deck 4 und 5 gelegenen Kabinen verfügen über zwei Räume: eine geräumige Lounge und ein separates Schlafzimmer. Weitere Ausstattung: ein privates Bad mit Badewanne und Dusche, ein iPad mit Informationen zur Region, eine hochwertige Kaffeemaschine, eine Minibar und ein iPod-Wecker.

521 516 514 513 510 509 506

Twin Semi Private Cabin • Die auf Deck 4 gelegenen Kabinen sind mit zwei unteren Betten, einem großen Kleiderschrank und einem zu öffnenden Fenster ausgestattet. Ein voll ausgestattetes Bad (Waschbecken, Dusche, Toilette und Badezimmerschrank) wird mit der Nachbarkabine geteilt.

Superior Cabin • Auf Deck 3 liegen die drei Superior Cabins. Die geräumigen Kabinen verfügen über zwei untere Betten und großzügigen Stauraum. Bad und WC sind privat. Ein Bullauge ermöglicht den Blick nach draußen und kann auf Wunsch geöffnet werden. Diese Kabinen ermöglichen leichten Zugang zum Restaurant, zum Deck und zur Gangway.

501

Main Deck Triple • Auf Deck 3 liegen diese mit einem Stockbett und einem Sofabett ausgestatteten Kabinen, die über zwei Bullaugen verfügen (eins davon kann geöffnet werden). Ein Waschbecken befindet sich in der Kabine, Dusche und Toilette werden als Gemeinschaftseinrichtung mit Mitreisenden geteilt.

Twin Private Cabin • In dieser Kategorie stehen Ihnen auf den Decks 3, 4 und 5 Kabinen mit zwei unteren Betten und einem voll ausgestatteten Bad (Waschbecken, Dusche, Toilette und Badezimmerschrank) zur Verfügung. Ein großer Kleiderschrank bietet viel Platz. Je nach Deck verfügen Kabinen dieses Typs über zu öffnende Fenster (Decks 4 und 5) bzw. ein Bullauge (Deck 3).

Twin Private Cabin Twin Semi Private Cabin Shackleton Suite Superior Cabin Main Deck Triple One Ocean Suite

Bar Esszimmer


Safari Explorer

Restaurant, darunter: Salon, Bar, Bibliothek, Captain’s Cabin

D A S S C H I F F Z U R R E I S E AU F D E N S E I T E N 1 7 6 U N D 1 7 7

MV Safari Explorer Die für 34 Gäste ausgelegte Safari Explorer ist ein Boutique-Schiff, das eine elegante Atmosphäre und Abenteurergeist gleichermaßen in sich vereint. Drei öffentliche Decks bieten Ihnen großzügigen Platz zum Relaxen, zur Beobachtung von Walen und Vögeln. Eine kleine Wein-Bibliothek, ein Salon und der Restaurant-Bereich laden zum geselligen Beisammensein mit Ihren Mitreisenden ein. 15 Crew-Mitglieder kümmern sich um Ihr Wohl. Für erlebnisreiche Tage auf See ist das Schiff mit Kajaks und 2 Zodiacs ausgestattet, die Ihnen unmittelbare Natur-Erlebnisse ermöglichen. Schwimmfreunde steigen über eine Leiter direkt ins erfrischende Nass.

Über ein Hydrophon können Sie dem Leben unter Wasser lauschen und eine im Bug eingebaute Kamera überträgt Ihnen Bilder der farbenprächtigen Unterwasserwelt direkt auf den Kabinenmonitor. Fünf Kabinenkategorien stehen Ihnen zur Auswahl, die sich durch Größe und Lage unterscheiden. Alle Kabinen verfügen über richtige Fenster bzw. Türen mit Fenster – keine Bullaugen. Ein privates Bad mit Dusche und Fußbodenheizung, Klimaanlage und Flachbildschirm zählen zu den Ausstattungsmerkmalen aller Kabinen. In den Kategorien Captain’s Cabin, Admiral’s Cabin und Commodore Suite steht Ihnen zudem ein Jacuzzi zur Verfügung.

Admiral’s Cabin

Commander’s Cabin

Brückendeck A2

Sun Lounge

A1

Oberdeck B16 B14 B12 B10 B8 B6 B15 B13 B11 B9 B7

B2 B3

B1

Aussichtsplattform

Hauptdeck

C1

Commodore Suite Admiral Capitan Commander Master Single Master’s Cabin

Commodore Suite

181

Dinning Room Salon

Crew Bar

C2 Crew WC

Wine Library


182


Postschiffe und Postkartenmotive

Ozeanien und die Südsee Kaum eine Weltregion lässt sich besser vom Wasser aus entdecken als die Südsee mit ihrer atemberaubenden Schönheit!

Quer durch die Inselwelt der Tuamotus und Marquesas führt Sie die wohl exotischste Postschiff-Reise der Welt: Entdecken Sie das Südsee-Paradies mit seinen spektakulären Landschaften und stolzen Kulturen mit der neu erbauten Aranui 5! Sie werden schnell verstehen, warum Paul Gauguin und Jacques Brel die Marquesas-Inseln so liebten!

Ganz neu in unserem Programm ist der einzige deutschsprachige Exklusiv-Charter auf Fiji. Das Paradies der Vulkane und Atolle entdecken Sie mit der komfortablen Fiji Princess – auf einer exklusiven Route, die Fijis Hauptinseln und den YasawaArchipel perfekt kombiniert. Freuen Sie sich auf die schönsten Strände der Südsee und Robinson Crusoe-Feeling pur.

Durch geradezu mythische Welten mit archaischen Bräuchen, wilden Maskentänzen und schwarzer Magie fahren Sie an Bord der exzellenten Coral Discoverer. Entlang der Nordküste Papua-Neuguineas geht es zum BismarckArchipel und dann zurück nach Cairns – über Ihnen schillernde Paradiesvögel und bunte Kakadus, unter Ihnen die schönste Unterwasserwelt des Pazifiks.

Unser Schiffsreisen-Katalog endet buchstäblich am Ende der Welt: Eine Kreuzfahrt auf Abel Tasmans Spuren lässt nun auch Sie Neuseeland entdecken – und zwar auf einer nahezu vollständigen Umrundung der Hauptinseln! Und anders als Tasman, der nie einen Fuß auf neuseeländischen Boden setzte, genießen Sie bei zahlreichen Landgängen die unvergleichliche Vielfalt im Land der Kiwis.

183


SÜDSEE

ab 13.950 €

Bestellen Sie auch unsere Detailbroschüre zu ausgewählten Reisen in der Südsee!

Aranui 5

31-tägige Schiffsreise durch Polynesien mit Kreuzfahrt zu den Tuamotus und Marquesas auf der Aranui 5 Nuku Hiva Ua Pou

Rangiroa

Gesellschaftsinseln Bora Bora

Fakarava

Ua Huka Hiva Oa Tahuata Fatu Hiva

MarquesasInseln

Huahine Aitutaki Moorea Tahiti Rarotonga Cook-Inseln

Natur Abenteuer

Kultur

Begegnungen

Baden & mehr

Geschichte

Was macht diese Reise einzigartig? • Deutschsprachige Südsee-Gruppenreise auf der modernen Aranui 5 zu den entlegenen Tuamotu- und Marquesas-Inseln • Schönheiten Französisch-Polynesiens und der Cook-Inseln mit Bora Bora und Aitutaki • Traumhafte Lagunen und vulkanische Inseln • Außergewöhnliche Kombination aus Metropolen und Südsee-Landschaften in einer Reise • Authentische Begegnungen mit der einheimischen Bevölkerung

Vorgesehene Hotels ORT

ÜBERNACHTUNGEN

KOMFORT

Hongkong Auckland Rarotonga Aitutaki

1 • aton Hotel 1 • M Social 2 • Sanctuary Resort 3 • The Aitutaki Lagoon Resort & Spa 3 • Le Méridien 3 • Maitai Lapita Village 1 • InterContinental Century City

●●●●

Papeete Huahine Los Angeles

●●●● ●●●● ●●●● ●●●● ●●● ●●●●

Ihre Reiseleitung Unsere langjährige Reiseleiterin Heidy Baumgartner-Lesage begleitet Sie im April auf dem gesamten Reiseabschnitt in der Südsee. Auf den Reisen im August und November 2018 begleitet Sie unser erfahrener Reiseleiter Michael Brillat ab/bis Deutschland.

Sie fahren mit dem Postschiff Aranui 5. Details finden Sie auf Seite 187. „ Genießen Sie die Unberührtheit der Marquesas und die Herzlichkeit ihrer Bewohner.“ Alexandra Schneider, Südsee-Expertin

Per Postschiff durch das Südsee-Paradies Das neue und moderne Postschiff Aranui 5 versorgt auf seinen Fahrten durch die Inselwelt der Tuamotus und Marquesas die dortigen Bewohner mit Waren und stellt somit die Verbindung zum Rest der Welt dar. Kommen Sie mit an Bord und erleben Sie spannende Landausflüge, die Ihnen einzigartige Einblicke in die sehr unterschiedlichen Kulturen, Künste und Bräuche der Südsee erlauben. Vulkanische Inseln, smaragdgrüne Gewässer, gewaltige Berge, spektakuläre Landschaften und stolze Kulturen erwarten Sie. Sie werden schnell verstehen, warum Paul Gauguin und Jacques Brel die Marquesas so liebten. Durch den Besuch auf den Gesellschafts- und den Cook-Inseln lernen Sie noch weitere farbenprächtige Facetten der Südsee kennen. 1. Tag Flug nach Hongkong 2. Tag Hongkong Nach Ankunft in Hong-

kong Begrüßung am Flughafen und Transfer zu Ihrem Hotel. 3. Tag Hongkong – Auckland Hongkong,

eine überwältigende Stadt! Vormittags erwartet Sie eine Stadtrundfahrt, bei der Ihnen Ihr Reiseleiter diese vielschichtige Metropole näherbringt. Anschließend Zeit zur freien Verfügung, bevor Sie nach Auckland weiterfliegen. (FM) 4. Tag Auckland – City of Sails Vormittags Ankunft in Auckland und geführte Erkundung der einzigen Millionenstadt Neuseelands. Am Abend haben wir für Sie ein Dinner im höchsten Fernsehturm der südlichen Hemisphäre organisiert – Sie speisen stilvoll in der Spitze des 328 m hohen Sky Tower. Das Restaurant Orbit bietet Ihnen einzigartige Panoramen von Auckland und dazu kulinarische Genüsse in einer entspannten Atmosphäre. (A) 5. Tag Von Neuseeland in die Südsee

Heute geht es per Boot zur Insel Rangitoto, einer der jüngsten vulkanischen 184

Inseln der Erde. Sie nehmen hier an einer spannenden Führung teil und werden dabei von einem Maori in die Geheimnisse der lokalen Flora und Fauna eingeweiht. Anschließend Transfer zum Flughafen von Auckland. Auf Ihrem abendlichen Flug nach Rarotonga überschreiten Sie die Datumsgrenze. In Rarotonga werden Sie in der Nacht herzlich begrüßt und zu Ihrem Komfort-Resort geleitet. Nach einem ausgiebigen Frühstück sind Sie gestärkt für die besondere Führung mit Pa, der Ihnen sein Rarotonga zeigt. (FMA) 6. Tag Aitutaki Ein ca. 50 minütiger Flug

bringt Sie heute ins Paradies, das hier unter dem Namen Aitutaki bekannt ist. Genießen Sie die einzigartige Lage und alle Annehmlichkeiten Ihres Komfort-Resorts. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung. (F) 7. Tag Aitutaki Sie kreuzen heute vor

Aitutaki und erforschen die herrlichsten Ecken der schönsten Lagune der Welt. Im kleinsten Postamt der Welt, auf One Foot Island, erhalten Sie auf Wunsch einen Stempel in Ihren Reisepass. Ein köstliches Grill-Picknick erwartet Sie zum Mittag. (FM)


Schneeweiße Strände

Lächeln der Südsee

Tänzer auf den Marquesas

8. Tag Aitutaki Heute Vormittag unterneh-

men Sie eine Tour zum Thema Geschichte und Kultur der Insel Aitutaki und genießen ein Umukai-Mittagessen aus dem Erdofen. Entspannen Sie am Nachmittag mit Blick auf die schönste Lagune der Welt. (FM) 9. Tag Von den Cook-Inseln nach Tahiti

Heute fliegen Sie zurück nach Rarotonga, von wo aus Sie in ca. 3 Stunden weiter nach Tahiti fliegen. Den Abend lassen Sie bei einem gemeinsamen Abendessen ausklingen, begleitet von einer farbenprächtigen polynesischen Tanz-Show. (FA) 10. Tag Tahiti Sie besuchen heute das

Museum von Tahiti und die faszinierende Kultstätte Marae Arahurahu. Freuen Sie sich auf eine Vielzahl außergewöhnlicher Eindrücke vom Leben in der Südsee. (F) 11. Tag Moorea Mit der Fähre setzen Sie heute nach Moorea über. Hier dominieren die Buchten Baie de Cook und Baie d’Opunohum – mit Lagunen, deren Wasser in allen erdenklichen Farben schillert. Auf einer Inseltour lernen Sie die Besonderheiten von Moorea kennen. Im Anschluss erwartet Sie ein Barbecue auf einer kleinen vorgelagerten Insel. Nach einem ereignisreichen Tag nehmen Sie die Fähre zurück nach Tahiti. (FM) 12. Tag An Bord der Aranui 5 Heute

beginnt Ihre 14-tägige Kreuzfahrt an Bord des Postschiffs Aranui 5 zum TuamotuArchipel und zu den Marquesas-Inseln. (FMA) 13. Tag Im Tuamotu-Archipel Die Tua-

motu-Inseln bilden eine eigene Welt zwischen Himmel und weitem Ozean. Am

Vormittag haben Sie Zeit, auf Fakarava an Land zu gehen und in der glasklaren Lagune zu schwimmen. (FMA) 14. Tag Auf offener See Während die Ara-

nui ihren Weg in Richtung MarquesasInseln verfolgt, entspannen Sie auf dem Sonnendeck, schwimmen im Pool und lassen Ihre Augen über die unendliche Weite des Südpazifiks wandern. Stöbern Sie in der Bordbibliothek, diskutieren Sie mit Ihrer Reiseleitung über marquesanische Kultur und Archäologie und lauschen Sie den spannenden Vorträgen an Bord. (FMA) 15. Tag Die archäologische Hochburg Nuku Hiva Heute erreichen Sie die Insel

Nuku Hiva, und wie überall, wo die Aranui einläuft, kommen die fröhlichen Bewohner herbeigelaufen, um Sie willkommen zu heißen. Genießen Sie bei der Einfahrt in die Bucht von Taiohae den Blick auf ein gigantisches Amphitheater aus Vulkangestein. Großartige archäologische Fundstätten, steinerne Gottheiten, Stätten heiliger Rituale und rätselhafte Felszeichnungen von Fischen und Schildkröten begleiten Ihren Weg über diese imposante Insel. (FMA) 16. Tag Ua Pou – Vulkanische Schönheit

Während die Seeleute die mitgebrachten Waren abladen, haben Sie die Möglichkeit, das Dorf Hakahau mit seiner charmanten Kirche zu besuchen und zum Aussichtspunkt zu wandern, der Ihnen einen traumhaften Ausblick über die wolkenverhangene Vulkanlandschaft bietet. Zum Mittagessen genießen Sie polynesische Spezialitäten. (FMA) 17. Tag Hiva Oa und Insel Tahuata – Wahlheimat von Paul Gauguin Paul Gauguin 185

war wohl der berühmteste Bewohner von Atuona, dem Hauptort der zweitgrößten Insel der Marquesas. Hier ließ er sich inspirieren, malte einige seiner berühmtesten Bilder, und hier ist er auch begraben. Ebenso fand der belgische Sänger und Komponist Jacques Brel unweit von Gauguins Grab seine letzte Ruhestätte. Auf Tahuata ist die Luft angefüllt mit dem betörenden Duft von Tiare und Frangipani. Nirgends auf den Marquesas sind Sie der europäischen Geschichte näher als hier, wo spanische Entdecker und Missionare ihre Spuren hinterließen. (FMA) 18. Tag Die grüne Insel Fatu Hiva Heute

besuchen Sie die entlegenste und wohl geheimnisvollste sowie landschaftlich schönste Insel des Marquesas-Archipels: Fatu Hiva ist bekannt für seine handwerklich brillanten Bewohner, denen Sie bei der Arbeit über die Schulter schauen können. Sie haben auch die Möglichkeit, eine ausgiebige Wanderung zu einer der weltweit schönsten Buchten, der Jungfrauenbucht, zu unternehmen. (FMA) 19. Tag Hiva Oa Heute legen Sie nochmals

auf Hiva Oa an und suchen die eindrucksvollen Tikis im Nordosten der Insel auf. Es sind die größten polynesischen Steinfiguren nach den Moais auf der Osterinsel. Sie zeugen von einer bedeutenden Zivilisation, die vor Ankunft der Europäer ihre Blütezeit erlebte. (FMA) 20. Tag Ua Huka Hier befinden sich einige

der ältesten archäologischen Überreste der Marquesas. Die Landschaft Ua Hukas hat im Gegensatz zu den anderen Inseln ein flacheres Relief mit Hochplateaus und dazwischen fast wüstenartige Gebiete. (FMA)


Aitutaki

21. Tag Nuku Hiva und Ua Pou – Die Aranui wird beladen Bei Ihren letzten Stopps auf

den Marquesas wird die Aranui mit getrockneten Kokosnüssen und Früchten beladen, die sie nach Tahiti transportiert. Nutzen Sie die Möglichkeit, hier noch lokales Kunsthandwerk zu erstehen. (FMA) 22. Tag Auf offener See – Ruhetag an Bord

Genießen Sie am heutigen Tag die Vorzüge Ihres modernen Postschiffs und relaxen Sie auf dem Sonnendeck. (FMA)

23. Tag Rangiroa Heute haben Sie Gelegen-

heit, in einem der größten Atolle der Welt zu schwimmen oder zu schnorcheln und eine Perlenfarm zu besichtigen. (FMA) 24. Tag Südsee-Traum Bora Bora Das kris-

tallklare Wasser der türkisfarbenen Lagune auf Bora Bora, einem der bekanntesten Atolle der Welt, lädt zum Schwimmen, Schnorcheln und Tauchen ein. Genießen Sie den Inbegriff europäischer Südsee-Romantik bei einem leckeren Picknick am weißen Korallenstrand. (FMA) 25. Tag Von Tahiti nach Huahine Am Mor-

gen erreichen Sie den Hafen von Papeete. Im Anschluss fliegen Sie nach Huahine, einem Atoll aus zwei zentralen Vulkaninseln, die lediglich durch einen sehr schmalen und seichten Kanal voneinander getrennt sind. Dort beziehen Sie Ihre gemütlichen GartenBungalows und haben den Rest des Tages zur freien Verfügung. (F) 26. Tag Lagunenfahrt Huahine Heute

Kabine der Standard-Kategorie

tion. Während Ihrer Tour besuchen Sie unter anderem das Dorf Maeva, eine Vanilleplantage, sehen die traditionellen steinernen Fischfallen und genießen den traumhaften Blick auf die Lagune Huahine. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung. (FA)

Verfügung. Vielleicht schauen Sie sich einige der legendären Kinos an – neben Chinese Theatre, Egyptian Theatre und Disneys El Capitan beeindruckt vor allem das Dolby Theatre, wo jedes Jahr die Oscars vergeben werden. Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Europa. (F)

28. Tag Abschied von der Südsee Heute heißt es leider Abschied nehmen. Im Laufe des Tages fliegen Sie via Papeete nach Los Angeles. (F)

31. Tag Ankunft in Deutschland

Vorschau-Termine

29. Tag Los Angeles Gegen Mittag kommen

Lassen Sie sich bereits jetzt für die voraussichtlichen Reise-Termine 2019 vormerken:

Sie in Los Angeles an. Nach einer kleinen Stadtrundfahrt geht es zu Ihrem KomfortHotel.

18.01. – 17.02.19

30. Tag Rückflug Der Vormittag steht Ihnen

zur Erkundung von Los Angeles zur freien

Per Postschiff durch das Südsee-Paradies (31 Tage) Termine und Preise p. P. (DZ/Zweibettkabine) 06.04. – 06.05.18 18.08. – 17.09.18 *

16.11. – 16.12.18

DeluxeKabine

Superior Deluxe

PremiumSuite

Royal-Suite

13.950 €

14.550 €

14.950 €

15.350 €

15.850 €

14.350 €

14.950 €

15.350 €

15.750 €

16.250 €

4.360 €

4.690 €

4.870 €

5.070 €

5.520 €

ab 3.900 €

* Reise mit abweichendem Verlauf. Sprechen Sie uns an.

Leistungen • Flüge Frankfurt – Rarotonga/Papeete – Frankfurt mit • 1 Übernachtung im Komfort-Hotel in Los Angeles Lufthansa, Cathay Pacific und Air New Zealand in der • Deutsch sprechende örtliche Reiseleiter in Hongkong, Economy Class Auckland und Los Angeles • Innerpazifische Flüge in der Economy Class • Stadtrundfahrten in Hongkong, Auckland • 14-tägige Kreuzfahrt auf der Aranui 5 in einer Doppelbettkabine mit privatem Duschbad

und Los Angeles

• Deutschsprachige erfahrene und durchgehende Lernidee-Reiseleitung vor Ort

unternehmen Sie eine ganztägige Lagunenfahrt. Sie erfahren Wissenswertes über die Insel und deren Legenden und Meerestiere, bevor Sie zum Korallengarten fahren. Ein Picknick auf einem der vorgelagerten Inselchen, den sogenannten Motus, und die Gelegenheit zum Schwimmen und Schnorcheln runden diesen perfekten Tag ab. (FM)

• 1 Übernachtung im Komfort-Hotel in Hongkong

27. Tag Polynesische Geschichte und Tradition auf Huahine Ihre halbtägige Tour über

Nicht enthalten: Trinkgelder, Wunsch-Ausflüge, ESTA-Genehmigung für die USA (14 US-$).

die Insel Huahine steht heute im Zeichen der polynesischen Geschichte und Tradi-

ab 13.950 €

StandardKabine

Aufpreis für 27 Übernachtungen in Einzelzimmer/Einzelkabine: Aufpreis für Flüge in der Business Class:

15.02. – 17.03.19

Weitere Termine und aktuelle Verfügbarkeiten unter www.lernidee.de/suedsee

• 1 Übernachtung im Komfort-Hotel in Auckland • 2 Übernachtungen im Komfort-Hotel auf Rarotonga (Beachfront Suite)

• Ausflüge, Vorträge, Besichtigungen, Eintrittsgelder und Transfers laut Reiseverlauf • Kurzweilige Vorträge an Bord

• 3 Übernachtungen im Komfort-Hotel auf Aitutaki (Beachfront Bungalow)

• Mahlzeiten laut Reiseverlauf (F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen)

• 3 Übernachtungen im Komfort-Hotel auf Tahiti

• Reiseliteratur und Informationsmaterial

• 3 Übernachtungen im guten Mittelklasse-Hotel auf Huahine Reisepapiere und Impfungen: Reisepass und ESTA-Genehmigung für die USA erforderlich. Keine Impfungen vorgeschrieben. Mindestteilnehmerzahl: 15 Gäste (vgl. 7.1 unserer Allgemeinen Reisebedingungen), Maximalteilnehmerzahl: 20 Gäste

186


SÜDSEE

Ihr Schiff Aranui 5

ab 4.090 €

14-tägige Schiffsreise auf der Aranui 5 zu den Tuamotu- und Marquesas-Inseln

Nuku Hiva Ua Pou Rangiroa

Gesellschaftsinseln Bora Bora

Natur

(FMA)

3. Tag Entspannung auf hoher See (FMA) 4. Tag Archäologische Hochburg Nuku Hiva (FMA) 5. Tag Ua Pou – Vulkanische Schönheit

(FMA)

6. Tag Tahutata und Hiva Oa (FMA) 7. Tag Fatu Hiva (FMA) 8. Tag Hiva Oa (FMA)

9. Tag Ua Huka (FMA) 10. Tag Nuku Hiva und Ua Pou (FMA) 11. Tag Entspannung auf See (FMA) 12. Tag Rangiroa (FMA) 13. Tag Südsee-Traum Bora Bora (FMA) 14. Tag Abschied von der Aranui 5 (F)

Den ausführlichen Reiseverlauf entnehmen Sie dem 12. bis 25. Tag der Reise Per Postschiff durch das Südsee-Paradies ab Seite 185.

Standard

Deluxe

Superior Deluxe

PremiumSuite

Royal-Suite

Reisepreis:

4.090 €

4.790 €

5.175 €

5.580 €

6.100 €

Aufpreis Kabine zur Einzelnutzung:

1.975 €

2.320 €

2.515 €

2.720 €

2.980 €

Preise p. P. (DZ)

Die Aranui 5 verkehrt regelmäßig alle zwei bis drei Wochen. Die Abfahrt erfolgt dienstags, donnerstags oder samstags. Gerne stellen wir Ihnen ein individuelles Angebot mit Hotelübernachtungen und Fluganreise nach Ihren Wünschen zusammen.

Marquesas-Inseln

Kultur

Authentisch

1. Tag Willkommen an Bord (MA) 2. Tag Im Tuamotu-Archipel – Fakarava

Hiva Oa Tahuata Fatu Hiva

Tahiti

Aranui 5 – Individuell durch das Südsee-Paradies Reisen Sie mit dem modernen und komfortablen Postschiff Aranui 5 zu Ihrem WunschTermin zu den abgelegenen Tuamotu- und Marquesas-Archipelen im Südpazifik. Lassen Sie sich von der Schönheit der Inseln und der Freundlichkeit der Bewohner verzaubern.

Fakarava

Begegnungen Geschichte

Leistungen • 13 Übernachtungen in gebuchter Kategorie • Vollpension inkl. Wasser und einem Glas Wein zum Mittag- und Abendessen • Betreuung durch das Bordpersonal • Geführte Ausflüge durch die Reederei (Englisch, Französisch, Deutsch)

Aranui 5 – Deckplan SKY BAR-DECK

SONNENDECK

Nicht enthalten: Trinkgelder und Wunsch-Ausflüge Reisepapiere und Impfungen: Reisepass erforderlich. Keine Impfungen vorgeschrieben. Keine Mindestteilnehmerzahl

POOL-DECK

D A S S C H I F F Z U D E N R E I S E N AU F D E N S E I T E N 1 8 4 B I S 1 8 7

Das Postschiff Aranui 5 Die Passagierschiffe der Aranui-Flotte stellen seit Jahrzehnten die Versorgung der Inselbewohner in der Südsee sicher. Die im Jahr 2015 gebaute Aranui 5 führt diese Tradition eindrucksvoll fort: Auf acht Decks finden bis zu 254 Gäste in 103 stilvoll gestalteten Außenkabinen und Suiten mit privatem Bad, Klimaanlage, Safe, Flachbild-TV und Fön ein komfortables Zuhause. Darüber hinaus gibt es fünf Schlafsäle für vier bis acht Personen. Zur Bordausstattung gehören ferner ein Swimmingpool, eine Bibliothek, eine BordBoutique, ein Fitness- und Massageraum, ein Restaurant und mehrere Bars. WLAN kann gegen Gebühr genutzt werden. Ihre Kabinen • 40 Standard-Außenkabinen (11 m², Decks 2, 3 oder 5) mit Bullauge, zwei Einzelbetten oder einem Doppelbett

VERANDA-DECK

• 7 Deluxe-Außenkabinen mit Balkon (13 m² + 4 m², Decks 7 – 9) und Doppelbett • 24 Superior Deluxe-Kabinen mit Balkon (14,5 m² + 4 m², Decks 3, 4, 8, 9) und zwei Einzelbetten oder einem Doppelbett • 21 Premium-Suiten mit Balkon (18 m² + 4 m², Decks 6 und 7) und Doppelbett, dekorative Trennwand zwischen Wohnund Schlafzimmer • 8 Royal-Suiten mit Balkon (22 m² + 9,5 m²; Decks 5 – 8) und Doppelbett, dekorative Trennwand zwischen Wohnund Schlafzimmer

BOOTSDECK

OBERDECK

HAUPTDECK

UNTERDECK

Präsidenten-Suite

Superior Deluxe-Suite

Royal-Suite

Deluxe-Außenkabine

Premium-Suite

Standard-Außenkabine

Suite ohne Balkon

187

Ua Huka


SÜDSEE

ab 6.380 €

MS Fiji Princess

15-tägige Schiffsreise mit 8-tägiger Fiji-Kreuzfahrt

Vanua Yasawas

Savusavu Kiba Wainunu Bay

Nanuya

Rabi

Taveuni Volivolt

Sleeping Ovalau Giant Namosi Highlands Sigatoka Viti Levu

Denarau

Natur Komfort

Erholung

Begegnungen

Baden & mehr

Authentisch

Was macht diese Reise einzigartig? • Einziger deutschsprachiger Exklusiv-Charter auf Fiji • Exklusive Route: Kombination aus Fijis Hauptinseln und dem Yasawa-Archipel • 7 Nächte an Bord der komfortablen Fiji Princess mit nur 34 Kabinen • UNESCO-Welterbe Levuka auf der Insel Ovalau • Tropen-Insel Taveuni und Hidden Paradise Vanua Levu • Robinson Crusoe-Feeling: Faszinierende Inselwelt der Yasawas • Hauptinsel Viti Levu: Ausflug in das unberührte Bergland im Herzen der Insel • Alltag der Inselbewohner hautnah erleben: Besuch von Schulen, Märkten und KavaZeremonien • Baden und relaxen an den schönsten Stränden der Südsee • Vorreise Neuseeland und Verlängerung Samoa buchbar

Vorgesehene Hotels ORT atadola Denarau

ÜBERNACHTUNGEN

KOMFORT

3 • Intercontinental Resort ●●●●● Gol & Spa 1 • The estin Fiji ●●●●● Resort & Spa

Exklusive Fiji-Kreuzfahrt – Im Paradies der Vulkane und Atolle Die Südsee – seit Generationen sprichwörtlich gewordener Sehnsuchtsort. Türkisblaue Lagunen, dunkel schimmernde Perlen, smaragdgrüne Vulkan-Hänge, schneeweiße Sandstrände, zartgelbe Frangipani-Blüten und scharlachroter Hibiskus. Die Farben der Südsee vergisst man nie! Doch es sind die heitere Gelassenheit und die fröhlichen Lieder der Fijianer, die den Farben Wärme verleihen. Hier fühlt man sich wirklich von Herzen willkommen. Bula (willkommen) in Fiji! 1. und 2. Tag Flug in die Südsee 3. Tag Bula in Fiji! Heute landen Sie auf Fijis Hauptinsel Viti Levu und fahren entlang der Südküste in Ihr komfortables Hotel direkt am schönsten Inselstrand. Hier erholen Sie sich in aller Ruhe, genießen die Farben der Südsee und ein stimmungsvolles Welcome Dinner. (A) 4. Tag Geheimnisvolle Namosi Highlands

Sie fahren mit der MS Fiji Princess. Details finden Sie auf Seite 193.

„ Das Zeremonialgetränk Kava wird aus den Wurzeln des Pfefferstrauches gebraut. Probieren Sie es, sonst waren Sie nicht in Fiji.“ Alexandra Schneider, Südsee-Expertin

Heute fahren Sie von der Korallenküste tief ins Gebirge im kaum besuchten Herzen der Insel. Abgelegene Dörfchen mit Bure-Hütten und Plantagen verbergen sich in üppig-grünem Dschungel. Hier begrüßt man Sie herzlich mit einer traditionellen Kava-Zeremonie und dem Erdofen-Fest Lovo mit fangfrischen Meeresfrüchten, 188

Fleisch und Gemüse. Nachmittags erleben Sie beim Bambus-Rafting und Bad unterm Wasserfall Tropenzauber hautnah. (FMA) 5. Tag An der Korallenküste Eine kleine

Wanderung durch die bizarren Sanddünen von Sigatoka eröffnet herrliche Ausblicke auf den Ozean. Das Töpferdorf Nakabuta und der farbenfrohe Markt in Sigatoka bieten Südsee-Alltag pur. Beim Mittagessen werden Sie Zeuge eines zeremoniellen Feuerlaufs. Ein besonderes Erlebnis ist nachmittags die Rückfahrt mit Fijis nostalgischem Zuckerrohrzug durch Tropenlandschaft zum Natadola-Strand. (FMA) 6. Tag Willkommen an Bord! Im Hafen

von Denarau erwartet Sie die elegante Fiji Princess, Ihr Zuhause für die kommenden


Eldorado für Schnorchler

Verstecktes Paradies Savusavu

Dschungelmaina auf Taveuni

Spaziergang im Bouma Forest Park

sieben Nächte. Mit einer traditionellen Salusalu-Zeremonie heißt Sie Ihre Crew stimmgewaltig willkommen. Leinen los – Ihr Südsee-Abenteuer beginnt! Erster Badestopp ist die winzige Insel Savala. Von hier aus umrundet die Fiji Princess Viti Levus Nordküste und erreicht die Insel Tavuca. Beim Captain’s Dinner verzaubern Sie Südsee-Klänge unter funkelnden Sternen. (FA)

schönste des gesamten Archipels. Vor der Kulisse eines mächtigen Schildvulkans machen Regenwälder, Palmenhaine und tropische Blumen in allen Farben Ihre Wanderung durch den Bouma Forest Park zu einem Erlebnis für alle Sinne. Und am Ende erwartet Sie ein spektakulärer Wasserfall. (FMA)

7. Tag UNESCO-Welterbe Levuka Weiter

fühlen Sie sich wie Captain Cook: zwei Inseln – zwei Welten. Die Bewohner der abgelegenen Insel Rabi haben ihre Wurzeln im mikronesischen Kiribati, während die Insel Kioa von Polynesiern aus Tuvalu besiedelt wurde. In den Dörfchen zwischen türkisgrünen Lagunen und üppig-grünen Berghängen scheinen alle Uhren stillzustehen. Tagesziel ist das verträumte Städtchen Savusavu auf Fijis zweitgrößter Insel Vanua Levu. (FMA)

geht es entlang der Nordküste von Viti Levu zur Insel Ovalau. Die alte Hauptstadt Levuka ist Fijis einziges UNESCO-Welterbe. Im Zentrum der britischen Kolonialverwaltung mit seinen Hotels und Bars ging es einst in Wildwest-Manier drunter und drüber. Segler aus aller Welt gaben sich ein Stelldichein – kaum vorstellbar, wenn man heute durch die beschauliche koloniale Altstadt aus dem 19. Jh. bummelt. Ein besonderes Erlebnis ist ein Schulbesuch, wo Fijis Nachwuchs Sie mit Südsee-Klängen begrüßt. Nachmittags erkunden Sie das spektakuläre vulkanische Inselinnere. (FMA) 8. Tag Garteninsel Taveuni Die Insel

Taveuni, vor der Sie heute ankern, gilt als

9. Tag Alle Facetten der Südsee Heute

10. Tag Vanua Levu – Verstecktes Paradies Savusavu ist zweifellos einer der

schönsten Orte Fijis. Hier ankern Yachten aus aller Welt. Vormittags genießen Sie das Flair der kleinen Einkaufsstraße an der malerischen Bucht. Nach dem Besuch einer Perlenfarm ankern Sie nachmittags 189

in der Wainunu Bay, einem Eldorado für Schnorchler und Sonnenanbeter. (FMA) 11. Tag Magische Inselwelt der Yasawas

Heute erreicht Ihr Schiff die Yasawas. Sieben dünn besiedelte Inseln und zahllose unbewohnte Eilande reihen sich wie Perlen aneinander und übertreffen alle Südsee-Klischees. Sie ankern am Traumstrand der mystischen Insel Sawa-I-Lau. Von hier führen Stufen hinunter zu einem Höhlensee. Beim Bad im glasklaren Wasser schweift der Blick hinauf zur majestätischen Kathedrale. Wer mag, gelangt durch ein Unterwassertor in einen weiteren Höhlensee. Nachmittags erholen Sie sich am Privatstrand von Nanuya Island. (FMA) 12. Tag Blaue Lagune, grüne Mangroven Eine leichte Wanderung führt über

Nanuyas grüne Hügel mit herrlichem Ausblick auf die Lagune hinab in bizarre Mangrovenwälder. In Lo’s Tea Shop kosten Sie einheimischen Kuchen, dann besuchen Sie den Muschelmarkt und schauen Korbflechtern über die Schulter. Ein Schnorchel-Ausflug am Nachmittag entführt Sie an einen einsamen Palmenstrand. Das Captain’s Dinner aus dem Lovo-Erdofen


Traditionelle Kava-Zeremonie

Bouma Forest Park

Inselparadies Yasawa

Hafen von Denarau

unter Sternen am Strand, untermalt von Tänzen und Klängen der Südsee, ist ein Fest für alle Sinne! (FMA) 13. Tag Der Duft von Frangipani Im

Hafen von Denarau heißt es heute Abschied nehmen von der Fiji Princess – aber nicht ohne ein Ständchen Ihrer herzlichen Crew. Der Garden of the Sleeping Giant verzaubert Sie mit einem Feuerwerk an Orchideen der Südsee. Im gepflegten Dorf Viseisei begeben Sie sich auf die 3.000 Jahre alten Spuren der ersten Siedler. Beim Abschiedsessen in der eleganten Marina von Denarau genießen Sie erlesene Meeresfrüchte – prägen Sie sich diesen Augenblick genau ein, er wird Ihnen später immer wieder ein Lächeln aufs Gesicht zaubern. Sie übernachten im komfortablen Hotel in Denarau. (FA) 14. Tag Abschied von der Südsee Transfer

Fiji – Im Paradies der Vulkane und Atolle (15 Tage)

ab 6.380 €

Termin 21.10. – 04.11.18 HibiscusDeck

Preise p. P. (DZ/Zweibettkabine) Reisepreis: Aufpreis für 11 Übernachtungen in Einzelzimmer/Einzelkabine:

FrangipaniDeck

OrchidDeck

6.380 €

6.530 €

6.780 €

790 €

940 €

1.190 €

Leistungen • Flüge von Frankfurt nach Nadi und zurück in der Economy Class mit renommierter Airline

• Willkommensessen und Abschiedsessen mit Meeresfrüchten auf Viti Levu

• 4 Übernachtungen in ausgezeichneten De-luxeHotels auf Viti Levu

• Welcome Dinner und Farewell Dinner an Bord der Fiji Princess mit Musik und Tanz

• 7 Übernachtungen an Bord der Fiji Princess

• Schnorchel-Ausrüstung während der Kreuzfahrt (nach Verfügbarkeit)

• Mahlzeiten laut Reiseverlauf (F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen)

• Wassersportausrüstung (Spyboards, Kajaks, etc.)

• An Bord der Fiji Princess: Tee, Barista-Kaffee, Wasser am Privatstrand auf Nanuya Island und Saft • Alle Eintrittsgelder und Besichtigungen laut Programm • Zusätzlich in den Kabinen der Kategorie Orchid:

Obst zur Begrüßung, täglich aufgefüllte Minibar • Ausflüge in klimatisierten Reisebussen (Softdrinks, Mineralwasser), Fiji-Sonnenschutz-Set, • Durchgehende deutschsprachige Reiseleitung ab/ Kaffeemaschine und Teekocher bis Viti Levu

zum Flughafen Nadi und Rückflug. (F)

Nicht enthalten: Trinkgelder

15. Tag Ankunft in Deutschland

Mindestteilnehmerzahl: 50 Gäste (vgl. 7.1 unserer Allgemeinen Reisebedingungen), Maximalteilnehmerzahl: 68 Gäste

Reisepapiere und Impfungen: Reisepass erforderlich. Keine Impfungen vorgeschrieben.

190


NEUSEELAND

Milford Sound

ab 3.190 €

12-tägige Vorreise zur Fiji-Kreuzfahrt nach Neuseeland Auckland Rotoura

Fiji

Mokitika Franz Josef Mt.Aspiring NP Fjordland NP

Christchurch

Queenstown

Vorreise Neuseeland: Am schönsten Ende der Erde

Te Anau

Auf Neuseelands Nord- und Südinsel erwarten Sie nicht nur heiße Quellen, MaoriKultur, Gletscher, Fjorde und Spuren des Goldrausches, sondern auch magische Landschaften – weltberühmt dank Peter Jacksons Herr der Ringe-Trilogie. Welch ein hollywoodreifer Auftakt zu Ihrer Traumreise in die Südsee! 1. und 2. Tag Flug von Deutschland nach Neuseeland 3. Tag Auckland Stadtrundfahrt. 4. Tag Rotorua Fahrt zum Te Puia Thermal

Reserve – Vulkanismus pur mit Schlammlöchern und Geysiren. Danach Besuch eines Maori-Dorfs. (FMA) 5. Tag Queenstown Flug nach Queens-

town auf der Südinsel. Dampfschiff-Fahrt über den Wakatipu-See. Ihr Mittagessen genießen Sie auf einer Schaf-Farm. (FMA) 6. Tag Te Anau Fahrt nach Te Anau und

Besuch des Bird Wildlife Center. (F)

7. Tag Milford Sound Besuch des Lake

Manapouri im Fjordland-Nationalpark. Bootsfahrt im herrlichen Milford-Sound. (F)

8. Tag Herr der Ringe Fahrt nach Queens-

town mit Besuch einer Goldgräberstadt und weiter über Otago nach Wanaka, dem Tor zum Mount Aspiring-Nationalpark. (F)

9. Tag Süd-Alpen Fahrt entlang der Gletscherseen Wanaka und Hawea durch den Mount Aspiring-Nationalpark, weiter zur Gletscher-Region der Süd-Alpen. Übernachtung am Fuß des Franz Josef-Gletschers, auf Wunsch Helikopterflug. (F) 10. Tag Hokitika Besuch der Goldgräber-

städtchen Hari Hari und Ross sowie einer Jade-Manufaktur. (F) 11. Tag Christchurch Weiterfahrt nach

Christchurch und Abendessen in einer historischen Straßenbahn. (FA) 12. Tag Beginn Ihrer Fiji-Traumreise!

Transfer zum Flughafen und Flug von Neuseeland nach Fiji. (F)

3.190 €

Aufpreis für 9 Hotelübernachtungen im EZ:

970 €

• Flüge Rotorua – Queenstown und Christchurch – Fiji mit Fiji Airways/Air New Zealand in der Economy Class

• Mahlzeiten laut Reiseverlauf (F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen)

• Alle Ausflüge und Rundfahrten im komfortablen klimatisierten Reisebus

• Mittagessen auf einer Schaf-Farm

• Deutschsprachiger Reiseleiter ab Auckland/bis Christchurch

• Hangi-Erdofen-Fest und Maori-Konzert

Authentisch

• Die bedeutendsten Höhepunkte der Nord- und der Südinsel Neuseelands vor Ihrer großen Südsee-Reise erleben • Metropole Auckland und neu erblühendes Juwel Christchurch • Besuch im höchst aktiven Thermalgebiet: Te Puia • Begegnungen auf Augenhöhe mit den Einheimischen: Besuch eines Maori-Dorfs und Mittagessen auf einer Schaf-Farm • Bootsfahrt durch den Milford Sound im unerschlossensten Nationalpark des Landes • Fantastische Natur zwischen Gletschern und Fjorden: Franz-Josef-Gletscher, Fox-Gletscher und Milford Sound • Nostalgie pur: Besuch einer Goldgräber-Stadt, Dampfer-Fahrt mit der TSS Earnslaw von 1912 und Dinner in einer historischen Straßenbahn

Vorgesehene Hotels ORT

ÜBERNACHTUNGEN

KOMFORT

Auckland Rotorua

1 • Grand Millenium 1 • ovotel Rotorua Lakeside 1 • Scenic Suites ueenstown 2 • Distinction Te Anau Hotel & Villas 1 • anaka Hotel 1 • Scenic Hotel Fran ose Glacier 1 • Beach ront Hotel 1 • Rende vous Hotel

●●●●○

Te Anau

Leistungen • Flüge Frankfurt – Auckland und Nadi – Frankfurt mit • 8 Übernachtungen in Komfort-Hotels, 1 Übernachtung im Mittelklasse-Hotel renommierter Airline in der Economy Class

Begegnungen

Was macht diese Reise einzigartig?

ueenstown

Termin und Preise p. P. (DZ) 12.10. – 23.10.18

Natur Komfort

anaka Fran ose Hokitika Christchurch

• Weinprobe in Otago • Christchurch: Farewell-Dinner in einer historischen Straßenbahn • Bootsfahrt mit der TSS Earnslaw

Nicht enthalten: Trinkgelder, Wunsch-Ausflüge Reisepapiere und Impfungen: Reisepass erforderlich. Keine Impfungen vorgeschrieben. Mindestteilnehmerzahl: 10 Gäste (vgl. 7.1 unserer Allgemeinen Reisebedingungen)

191

„ Wenn man schon die weite Reise in die Südsee antritt, sollte man auf jeden Fall eine Rundreise durch das fantastische und nur ein Stückchen weiter südlich gelegene Neuseeland einplanen!“ Alexandra Schneider, Südsee-Expertin

●●●●○ ●●●● ●●●● ●●● ●●●● ●●●● ●●●●


SÜDSEE

ab 1.680 €

Traumstrand in Samoa

7-tägige Verlängerungsreise zur Fiji-Kreuzfahrt auf den Samoa-Inseln

Lava-Fields Ru‘apu‘a Sheraton Resort Samoa Savai‘i Airport Salelologa Vailima Upolu Blowholes Manomo Lotofaga

Natur Komfort

Erholung

Begegnungen

Baden & mehr

Authentisch

Was macht diese Reise einzigartig? • Durchgehende deutschsprachige Reiseleitung • Perfekte Mixtur aus Erholung und Kultur im traumhaften Sheraton Samoa Aggie Grey’s Resort, wo bereits Hollywood-Stars wie Marlon Brando nächtigten • Geschichte erleben auf Upolu Island • Willkommen zuhause: Lernen Sie eine Familie auf Manono Island kennen • Natur pur auf Savaii Island

Verlängerungsreise Samoa: Die Wiege Polynesiens Entdecken Sie die Ur-Heimat der Polynesier! Fa’a Samoa, die tief verwurzelte traditionelle Lebensweise, prägt das Insel-Leben seit Jahrhunderten. Ein faszinierender Gegensatz zum melanesisch geprägten Fiji!

• Flaschenteufel, Schatzinsel, Jekyll und Hyde: Das Landgut Vailima mit dem Grab des Literaten Robert Louis Stevenson

1. Tag Flug von Fiji nach Samoa Transfer

• Tapa-Demonstration: Staunen Sie über die aus Rindenbast hergestellten Stoffe

2. Tag Hauptinsel Upolu Heute erwartet

Hotelstrand

zu Ihrem traumhaften Strandhotel. (F)

Sie eine ganztägige Rundfahrt über Samoas Hauptinsel Upolu: Dorf Lotofaga, To SuaGraben, Landgut Vailima mit dem Grab des schottischen Missionars und Autors Robert Louis Stevenson, der u. a. mit dem Abenteuerroman Die Schatzinsel Literaturgeschichte schrieb. Nachmittags Rundgang durch Samoas Hauptstadt Apia zum Kunsthandwerks- und Obstmarkt. (FM) 3. Tag Insel Manono Per Boot fahren Sie zur

kleinen Insel Manono, wo Sie eine samoanische Familie besuchen. Alltagserlebnis pur! Spazieren Sie durch traditionelle Insel-Dörfer und baden Sie an einem der schönsten Strände. Rückkehr nach Upolu. (FM)

4. Tag Insel Savaii Heute erwartet Sie ein Ganztagsausflug per Fähre auf die zweite Hauptinsel Savaii. Sie unternehmen eine Inselrundfahrt zu Lavafeldern, weißen und schwarzen Sandstränden, Blowholes sowie eine leichte Wanderung durch üppigen Regenwald zu verträumten Dörfern. Bummel über den Markt und Besuch in einer traditionellen Tapa-Werkstatt, die Stoffe aus Rindenbast herstellt – danach Rückkehr nach Upolu. (F) 5. Tag Erholung Ein ganzer Tag zum

Baden und Erholen in Ihrem traumhaften Südsee-Resort! (F)

6. Tag Heimreise Transfer zum Flughafen

und Rückflug über Fiji nach Deutschland. (F) 7. Tag Ankunft in Deutschland

Termin und Preise p. P. (DZ) 03.11. – 09.11.18

1.680 €

Aufpreis für 5 Hotelübernachtungen im EZ:

520 €

Leistungen • Linienflüge von Fiji nach Samoa und zurück mit Fiji • Alle Ausflüge und Rundfahrten im klimatisierten Reisebus Airways in der Economy Class Ihr Hotelzimmer im Sheraton Samoa Aggie Grey’s

„ Beste Vorbereitung auf die mystischen Südsee-Riten: Robert Louis Stevensons Erzählung Der Flaschenteufel. Auf Upolo besuchen Sie übrigens sein Grab!“ Alexandra Schneider, Südsee-Expertin

• Flug Nadi – Frankfurt mit renommierter Airline in der Economy Class

• Deutschsprachiger Reiseleiter ab/bis Fiji

• 5 Übernachtungen im Komfort-Strand-Resort

• Mahlzeiten laut Reiseverlauf (F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen)

• Boots-/Fährfahrten nach Manono und Savaii

• Zusätzlich lokaler englischsprachiger Reiseleiter

Nicht enthalten: Trinkgelder, Wunsch-Ausflüge Reisepapiere und Impfungen: Reisepass erforderlich. Keine Impfungen vorgeschrieben. Mindestteilnehmerzahl: 10 Gäste (vgl. 7.1 unserer Allgemeinen Reisebedingungen)

192


MS Fiji Princess

Doppelbett-Kabine, darunter: Pool, Korbflechten

D A S S C H I F F Z U R R E I S E AU F D E N S E I T E N 1 8 8 B I S 1 9 0

MS Fiji Princess Frangipani-Deck), Bad mit Dusche/WC, Minibar, TV-/Video-/Audio-System, Bordtelefon, Klimaanlage. Hibiscus-Deck • 6 Kabinen, ca. 11 m2 Frangipani-Deck • 16 Kabinen, ca. 13 m2

Sky Deck

Orchid-Deck • 12 Kabinen, ca. 13 m2

193

Orchid Deck (12 Kabinen) 12 10 8 6 4 2 11 A 9 7 5 3 1

Brücke

Zu den Annehmlichkeiten des Schiffes gehören: • Ein Open Air-Restaurant mit herrlichem Panoramablick über die Südsee • Eine überdachte Sky Deck-Bar und eine Salon-Bar • Kleiner Swimmingpool • Sonnendeck mit Sonnenliegen • Bord-Shop • Senikai-Spa für Beauty- und Massageanwendungen • Kleine Bibliothek mit Büchern, Spielen und DVD-Verleih • Glasbodenboot für Exkursionen • Stand up-Paddelboards, Kajaks • Kostenloses WLAN in einigen Bereichen des Schiffs • SB-Waschsalon

Bar

Frangipani (16 Kabinen) 28 26 24 22 20 18

16 14

27 25 23 21 19 17

15 11 B

Hibiscus Deck (6 Kabinen) Restaurant

Ihr elegantes Kreuzfahrtschiff MS Fiji Princess mit nur 34 Außenkabinen bietet den idealen Rahmen, um auf Captain Cooks Spuren die Südsee zu entdecken. Das kleine Schiff kann abgelegene Riffe und Inselchen ansteuern, die größeren Schiffen verwehrt sind. Es kann sogar in flachen Buchten ankern – festgebunden an eine mächtige Kokospalme. Tenderboote bringen Sie zu abgelegenen Traumstränden. An Bord spüren Sie rund um die Uhr die für Fiji so typische herzliche Gastfreundschaft. Sie genießen Vollpension und werden mit nationaler und internationaler Küche verwöhnt. Nachmittags: Tea Time mit Kaffee und Kuchen. Das Abendessen folgt immer einem besonderen Motto (Gala-Dinner, Meeresfrüchte, Indien, Lovo-Erdofen, Barbecue am Strand) und wird z. T. mit Musik und Tanz untermalt. Die Kleidung an Bord ist leger und informell. Festliche Abendgarderobe ist nicht notwendig. Für den Besuch von Dörfern wird den Herren ein traditioneller Wickelrock (sulu) gestellt. Den Damen empfehlen wir moderate Kleidung mit bedeckten Schultern. Die 34 Außenkabinen für maximal 68 Gäste sind komfortabel und elegant eingerichtet und verteilen sich über drei Decks. Alle Kabinen verfügen über große PanoramaFenster oder zwei Bullaugen (Hibiscus- und

34

32 30

33

31 29


SÜDSEE

ab 11.640 €

Coral Discoverer

20-tägige Schiffsreise um PapuaNeuguinea mit 13-tägiger ExpeditionsKreuzfahrt Manam Island Crown Island

Sepik River

Rabaul Kimbe Bay

Madang

Tuam Island Tami Island

Lababia

Tufi

Trobriands Dobu

Cairns

Natur Erholung

Kultur

Abenteuer

Authentisch

Pionierpfade

Was macht diese Reise einzigartig? • Deutschsprachig geführte Gruppe auf einzigartiger Expeditionsroute • 13 Tage an Bord des komfortablen Expeditionsschiffes Coral Discoverer mit nur 39 Kabinen • Expeditionskreuzfahrt entlang der gesamten Nordküste Papua-Neuguineas • Melanesien und Polynesien: Von Neuguinea zu den Archipelen der Salomonensee • Pioniergeist pur: Zahlreiche Begegnungen mit Stämmen fernab der modernen Zivilisation • Auf dem Sepik-Fluss ins Innere von PapuaNeuguinea

Mythische Welten – Expedition Papua-Neuguinea Mythos Papua-Neuguinea! Begeben Sie sich an Bord der komfortablen Coral Discoverer auf eine einzigartige Expeditions-Kreuzfahrt entlang der Nordküste Papua-Neuguineas bis zum Bismarck-Archipel und zu den Inseln der Salomonensee. Archaische Sitten und Gebräuche, Maskentänze, schwarze Magie und wilde Trommelklänge erwarten Sie hier! Über Ihnen feuerspeiende Vulkanriesen, bunt schillernde Paradiesvögel und Papageien – unter Ihnen die schönste Unterwasserwelt des Pazifiks. Der Pioniergeist macht diese Reise zur Reise Ihres Lebens!

• Madang, einer der schönsten Naturhäfen in der Südsee

1. Tag Flug nach Hongkong

• Aktiver Vulkanismus auf den Inseln des Bismarck-Archipels

2. Tag Willkommen in Hongkong! In

• Faszinierende Kulturen: Traditionelles SingSing, schwarze Magie, ritueller Tauschhandel und Yams-Kult • Faszinierende Vogelwelt: Papageien, Kakadus und Paradiesvögel

Vorgesehene Hotels ORT

ÜBERNACHTUNGEN

Hongkong Palm Cove Cairns

●●●● 1 • Hotel aton 2 • Peppers Beach Club & Spa ●●●● 1 • ovotel Cairns ●●●●

Sie fahren mit der Coral Discoverer. Details finden Sie auf Seite 197.

„ Herbertshöhe, Neupommern, Bismarck-Archipel … Wussten Sie, dass Neuguinea von 1885 bis 1918 eine deutsche Kolonie war?“ Alexandra Schneider, Südsee-Expertin

KOMFORT

Hongkong begrüßt Sie Ihre Reiseleitung am Flughafen. Bei einer Stadtrundfahrt lernen Sie die vielschichtige Metropole kennen. (M) 3. Tag Skyline am Südchinesischen Meer Heute können Sie die aufregende

Handelsmetropole weiter in Eigenregie erkunden. Steile Straßenschluchten, futuristische Wolkenkratzer, bunte Tempel und Märkte und der quirlige Hafen bilden eine faszinierende Symbiose aus Tradition und Moderne. Ein Transfer bringt Sie am Abend zum Flughafen, von wo aus Sie nach Cairns an der Ostküste Australiens weiterfliegen. (F) 4. Tag Down Under Nach der Landung bringt Sie ein Transfer in den beliebten Reiseort Palm Cove, wo Sie sich in Ihrem Hotel akklimatisieren können. Am Abend genießen Sie inmitten des tropischen Regenwaldes ein Abendessen, das all Ihre Sinne verwöhnt. (A) 5. Tag Am Great Barrier Reef Die kleine

Upolu-Sandinsel stellt einen perfekten Ausgangspunkt dar, um die unglaubliche Unterwasserwelt des Great Barrier Reef 194

zu erkunden. Lassen Sie sich während des ganztägigen Ausflugs die frische Meerbrise um die Nase wehen und erkunden Sie schnorchelnd, schwimmend oder in einem Glasbodenboot die unglaubliche Unterwasserwelt des UNESCO-Weltnaturerbes. Meerestiere und Korallen in allen erdenklichen Farben und Formen erwarten Sie bereits! (FM) 6. Tag Abenteuer Papua-Neuguinea

Frühmorgens bringt Sie ein privater Charter-Flug von Cairns nach Madang an Papua-Neuguineas Nordküste. In einem der schönsten Häfen im Südpazifiks, eingerahmt von steilen Bergen und üppiggrünem Urwald, gehen Sie an Bord Ihres komfortablen Expeditionsschiffes Coral Discoverer. Ihr großes Abenteuer PapuaNeuguinea, eine Reise in eine unbekannte Welt, beginnt! Nachmittags auf See – am Horizont die steilen Vulkangipfel der Rieseninsel – stellt Ihnen Ihr Reiseleiter das aufregende Programm der kommenden Tage vor. (FMA) 7. Tag Am geheimnisvollen Sepik-Fluss

Früh aufstehen lohnt sich heute, denn im ersten Morgenlicht erreicht Ihr Schiff die Mündung des mächtigen Sepik-Flusses. Auf der Reise flussaufwärts durch weitverzweigte Mangrovenwälder begleiten Sie


Kirche auf Dobu

Papua-Stammesmann

Manam Island

die Boote der Einheimischen. An Land gehen Sie im Dorf Bien, wo man Sie zur Dorfschule begleitet und mit einem traditionellen Sing-Sing willkommen heißt. Farbenfrohe Kostüme, Körpermalereien, Masken und Holzschnitzereien auf dem quirligen Sepik-Markt – welch ein Spektakel! Fotografie-Fans kommen voll auf ihre Kosten. (FMA) 8. Tag Im Bismarck-Archipel Wie mit dem

Lineal gezogen, so thront der mächtige Vulkan Manam auf der gleichnamigen Insel vor Neuguineas Küste. Er gehört zu den aktivsten Vulkanen des gesamten Südpazifiks. Am Fuße des Feuer speienden Riesen genießen Sie ein Barbecue. Nachmittags erkunden Sie die Insel Tolokiwa – ein idealer Ort zum Baden, Schnorcheln und zum Beobachten der schillernden Vogelwelt Papua-Neuguineas. (FMA) 9. Tag Auf den Spuren deutscher Kolonialzeit Heute erreicht Ihr Schiff den

wunderschönen Dregerhafen, einst Vorposten der deutschen Neuguinea-Kompanie. Nach der stimmgewaltigen Begrüßungszeremonie spazieren Sie mit den Dorfbewohnern zum Markt, berühmt für die hier feilgebotenen geschnitzten Paddel und Holzschalen. Zahlreiche Relikte des Zweiten Weltkrieges künden von der Präsenz der Amerikaner in der Region. Auf Tuam Island verzaubern Sie am Nachmittag farbenprächtige Tänze. Nach einem Spaziergang über den Markt und durch fruchtbare Gärten baden und schnorcheln Sie am schönsten Inselstrand. (FMA) 10. Tag Südsee-Zauber Das Inselchen

Lababia liegt nur wenige Kilometer vor Neuguineas Südostküste. Die Inselbewoh-

ner begrüßen Sie gewohnt musikalisch und geleiten Sie zum Marktplatz. Wagen Sie auf dem Kanu eines Einheimischen einen Abstecher in den Regenwald? Oder stürzen Sie sich lieber zusammen mit der Dorfjugend ins Meer? Nach dem Mittagessen legt Ihr Schiff ab zu den wundervollen Fly Islands. Die Insel Biangatu ist ein Paradies für Schnorchler und Taucher. Bei ruhigem Seegang können Sie die farbenfrohe Unterwasserwelt auch mit dem Glasbodenboot erkunden. (FMA) 11. Tag Mit Zodiacs in den Urwald Heute

erreicht Ihr Expeditionsschiff den Hafen Morobe, einst Nachschubbasis der Amerikaner im Zweiten Weltkrieg. Eine ZodiacExkursion führt Sie auf dem Mou River tief hinein in den üppig-grünen Dschungel. Nach der besonders spektakulären Begrüßungszeremonie der Provinz Oro bummeln Sie durch das Dorf zum Markt. Mit etwas Glück und abhängig vom Wasserstand erreichen Sie per Boot über einen schmalen Fjord ein kleines Dorf an einer atemberaubend schönen Bucht. (FMA) 12. Tag Der Krieg und die Krokodile Mor-

gens ankern Sie in Buna Beach, Schauplatz einiger der schwersten Weltkriegsgefechte zwischen Amerikanern und Japanern. Davon zeugt auch das Weltkriegsmuseum im Dorf Sandanana, das die Einheimischen aufgebaut haben. Doch auch das Dorf selbst mit seinen Gärten und dem bunten Markttreiben ist sehenswert. Nur schwimmen sollte man heute nicht – Achtung: Salzwasserkrokodile! (FMA) 13. Tag Im Reich des Paradiesvogels

Frühmorgens erreicht Ihr Schiff Maclaren Harbour, das im Südosten Papua-Neu195

guineas an einem tropischen Fjord liegt, umgeben von unerforschten Korallenriffen. Mit ortskundigen Ruderern begeben Sie sich auf eine faszinierende Kanufahrt durch die ruhigen Gewässer. Die uralten Mangroven sind Lebensraum für farbenprächtige Vögel und Schmetterlinge. Am Ausgang des Fjordes begrüßen die Bewohner Sie mit dem traditionellen Sing-Sing. Während der Zeremonie tragen die Einheimischen das Tapa-Tuch, das aus der Rinde des Maulbeerbaumes hergestellt wird. Der mit Stolz getragene Kopfschmuck der Tänzer besteht aus den schillernden Federn des Paradiesvogels und anderer Vogelarten. Nach dem Mittagessen fährt Ihr Schiff in den malerischen Tufi-Fjord ein. Ob schnorcheln oder tauchen am Hausriff, Kajak fahren entlang der Steilküste oder ein entspannter Drink mit Ausblick auf die Küste – hier genießt jeder seine Zeit, wie er möchte. (FMA) 14. Tag Das Erbe Polynesiens Der Tro-

briand-Archipel ist eine Welt für sich, seit Urzeiten geprägt von polynesischer Tradition und Aberglaube. Am Strand der kleinen Insel Kuiawa begrüßen Sie Kinder nach Inselsitte. Willkommensreden, Tänze und Gesänge begleiten Sie beim Bummel durch das Dorf. Mittags setzen Sie über zur Insel Kitava. Hier erfahren Sie vom Kult um die Yams-Wurzel und sehen die traditionellen Yams-Häuser. Über einen Anstieg können Sie das Dorf erreichen, oder Sie erholen sich beim Baden und Schnorcheln am Meer. (FMA) 15. Tag Insel der schwarzen Magie Die

große, gebirgige Insel Fergusson an der Südostspitze Papua-Neuguineas gehört zum D’Entrecasteaux-Archipel. Er ist


Auf Kuiawa

Sepik-Fluss

Landgang

bekannt für seine Dei Dei-Geysire, natürliche Thermalquellen, die in regelmäßigen Abständen Wasserdampf ausstoßen. Begleitet von Einheimischen erreichen Sie die heißen Quellen und lauschen den Sagen und Legenden, die sich um das Naturschauspiel ranken. Auf Dobu Island erwartet Sie ein besonderes Erlebnis: ein Schulbesuch. Dabei sind die Dorfschüler genauso neugierig auf Sie wie umgekehrt. Das kleine Eiland spielte und spielt eine bedeutende Rolle im sogenannten Kula Ring, dem rituellen Tauschhandel. Mit etwas Glück erhaschen Sie einen Blick auf einige der rituellen Gegenstände. Die Einwohner der Nachbarinseln fürchten sich vor Dobu als Insel der Zauberei und Magie. Vogelkundler sollten Ausschau halten nach dem Gelbhauben-Kakadu, Papageien und dem Gelbschnabelliest. Mit etwas Glück erspähen Sie sogar einen Paradiesvogel. Zum Tagesabschluss ein Abstecher zum Hausriff an der tiefblauen Lagune. (FMA) 16. Tag Zurück auf Neuguinea Heute

erreicht Ihr Schiff Neuguineas äußerste Südostspitze und läuft in der Provinzhauptstadt Alotau ein. Es gibt keine Straße von oder nach Alotau – der Zugang ist einzig vom Meer her möglich. Nach der Begrüßung mit den typischen Tänzen der Region unternehmen Sie einen Ortsrundgang. Bei Alotau erlitt die japanische Invasionsarmee im Zweiten Weltkrieg ihre erste Niederlage an Land. Ein Gedenkpark im alten Schlachtgebiet erinnert an das Ereignis. (FMA)

17. Tag Ein Tag auf See Genießen Sie die

Annehmlichkeiten an Bord und lassen Sie auf dem Sonnendeck die unglaublichen Abenteuer Ihrer Reise Revue passieren! (FMA) 18. Tag An Australiens Ostküste Morgens

erreichen Sie den Hafen von Cairns. Nach dem Frühstück heißt es Abschied nehmen von Ihrem Expeditionsschiff und seiner herzlichen Crew. Ein Transfer bringt Sie zu Ihrem

zentral gelegenen Hotel in Cairns. Mit einem gemeinsamen Abendessen lassen Sie den letzten Abend ausklingen. (FA) 19. Tag Rückflug Am Vormittag bringt Sie

ein Transfer zum Flughafen von Cairns. Von hier aus treten Sie die Heimreise nach Deutschland an. (F) 20. Tag Ankunft in Deutschland

Mythische Welten – Papua-Neuguinea (20 Tage) Termin und Preise p. P. (DZ/Zweibettkabine) 31.10. – 19.11.18

ab 11.640 €

Main Deck B

Main Deck A

Prom Deck A

Brückendeck Balkon

11.640 €

11.940 €

12.540 €

13.340 €

Aufpreis für 16 Hotelübernachtungen in Einzelzimmer/Einzelkabine auf Anfrage.

Aufpreis für Flüge in der Premium Economy Class:

Aufpreis für Flüge von/zu anderen deutschen Flughäfen:

Aufpreis für Flüge in der Business Class: 180 €

ab 920 € ab 3.200 €

Aufpreis für Flüge in der First Class auf Anfrage.

Leistungen • Flüge Frankfurt – Hongkong – Cairns und zurück mit Cathay Pacific in der Economy Class

• Qualifizierte Deutsch sprechende Reiseleitung ab/ bis Deutschland

• Charter-Flug von Cairns nach Madang

• Qualifiziertes englischsprachiges Expeditions-Team und spannende Bordvorträge zu Marinegeschichte, Flora und Fauna, Kunst und Kultur

• 1 Übernachtung im Komfort-Hotel in Hongkong • 2 Übernachtungen im Komfort-Hotel in Palm Cove • 13-tägige Kreuzfahrt auf der MY Coral Discoverer mit 12 Übernachtungen an Bord inklusive Landausflügen, Vollpension und Getränken während der Mahlzeiten sowie Kaffee, Tee und Wasser während der gesamten Kreuzfahrt • 1 Übernachtung im Komfort-Hotel in Cairns

• Mahlzeiten laut Reiseverlauf (F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen) • Hauswein und Bier zu allen Mahlzeiten an Bord inklusive • Koffer-Service • Alle Eintrittsgelder laut Reiseverlauf • Reiseliteratur und Informationsmaterial

Nicht enthalten: Trinkgelder und Wunsch-Ausflüge. Reisepapiere und Impfungen: Reisepass und ETA-Genehmigung für Australien (kostenlos) erforderlich, keine Impfungen vorgeschrieben Mindestteilnehmerzahl: 15 Gäste (vgl. 7.1 unserer Allgemeinen Reisebedingungen), Maximalteilnehmerzahl: 20 Gäste

196


Badezimmer, darunter: Bar, Kabine Prom Deck, Lounge, Restaurant

Ihr Schiff Coral Discoverer mit Beiboot

D A S S C H I F F Z U R R E I S E AU F D E N S E I T E N 1 9 4 B I S 1 9 6

Coral Discoverer

Hauptdeck • 3 Kabinen der Kategorie Main B (ca. 16 m²) im Bugbereich mit zwei Bullaugen, Dusche/WC, Sofa, individuell regulierbarer Klimaanlage, Telefon, iPod-

Docking-Station, Doppelbett • 6 Kabinen der Kategorie Main A (ca. 18 m²) mit zwei großen Bullaugen, Dusche/WC, Sofa, individuell regulierbarer Klimaanlage, Telefon, iPodDocking-Station, wahlweise zwei Einzelbetten oder einem Doppelbett Promenadendeck • 2 Kabinen der Kategorie Prom B (ca. 15 m²) im Bugbereich mit Aussichtsfenster, Dusche/WC, individuell regulierbarer Klimaanlage, Telefon, iPod-DockingStation, Doppelbett • 19 Kabinen der Kategorie Prom A (ca. 18 m²) mit Aussichtsfenster, Sofa, Dusche/WC, individuell regulierbarer Klimaanlage, Telefon, iPod-Docking-Station, wahlweise zwei Einzelbetten oder einem Doppelbett Brückendeck • 6 Kabinen der Kategorie Bridge B (ca. 20 m²) mit privatem Balkon, Sofa, Dusche/WC, individuell regulierbarer Klimaanlage, Telefon, iPod-Docking-Station, wahlweise zwei Einzelbetten oder einem Doppelbett

Sonnendeck Workout Area

Sun Deck Bar

Brückendeck Bridge Deck Bar

Die 63 m lange Coral Discoverer für maximal 72 Gäste wurde erst 2016 vollständig renoviert. Der Tiefgang des Bootes ist sehr gering und ermöglicht somit auch das Erreichen abgelegener Orte, die größere Schiffe nicht ansteuern können. Darüber hinaus besitzt das Schiff ein aktives Stabilisationssystem. Über vier Decks verteilen sich ein Restaurant, drei Bars, eine kleine Bibliothek und ein Souvenir-Shop sowie ein großes Sonnenund Beobachtungsdeck, von dem Sie einen hervorragenden Blick auf die Landschaft genießen können. Ein WLAN-Zugang kann gegen Gebühr erworben werden. Zusätzlich sind ein komfortables Beiboot, ein Glasbodenboot, ein Zodiac und Kajaks an Bord. Zu den Mahlzeiten, die Sie in einer Sitzung einnehmen, genießen Sie die köstliche Vielfalt der pazifischen und internationalen Küche! Insgesamt verfügt die Coral Discoverer über 36 modern ausgestattete Außenkabinen.

A05 A03 A01 Lounge A06 A04 A02

Promenadendeck B21

B19 B17 B15

Captain‘s Cabin

B11 B09 B07 B05 B03

B01

B22 B20 B18 B16 B14 B12 B10 B08 B06 B04

B02

Hauptdeck Bar Xplorer Boarding

C09 C07 C05 C03 C01

Dining Room C08 C06 C04 C02

Kategorie A Kategorie B Brückendeck Kabine Hauptdeck

Kabine Brückendeck

197

Oberdeck Kategorie A Oberdeck Kategorie B


OZEANIEN

ab 9.870 €

Moke Lake bei Queenstown

21-tägige Schiffsreise mit 10-tägiger Expeditions-Kreuzfahrt rund um Neuseeland Bay of Islands

White Island

Auckland Tauranga Napier Wellington Picton

Mount Cook

Milford Sound Dusky Sound

Dunedin

Natur Komfort

Christchurch

Kultur

Erholung

Authentisch

Geschichte

Was macht diese Reise einzigartig? • Außergewöhnliche Route an Land und auf See mit allen Höhepunkten der Nord- und Südinsel • Entspannte Kreuzfahrt an Bord der luxuriösen Expeditions-Yacht Le Laperouse • Beeindruckende Naturschauspiele, die Kultur der Maoris und glitzernde Metropolen

Vorgesehene Hotels ORT

ÜBERNACHTUNGEN

Singapur Christchurch Mount Cook Dunedin

●●●● 1 • Swiss tel Merchant 1 • The George ●●●● 2 • The Hermitage Hotel ●●● 1 • Distinction Dunedin ●●●● Hotel 2 • Scenic Hotel Bay o Islands ●●● 1 • Hotel So itel Auckland ●●●●● Viaduct Harbour

Bay o Islands Auckland

KOMFORT

Ihre Reiseleitung Unser erfahrener Reiseleiter Michael Brillat begleitet Sie ab/bis Deutschland.

Sie fahren mit der Le Laperouse. Details finden Sie auf Seite 201.

Schatzinsel Neuseeland – Am schönsten Ende der Erde Nicht erst seit Hobbit und Herr der Ringe sind Neuseelands magische Landschaften weltberühmt. Mit uns haben Sie die Gelegenheit, das schönste Ende der Welt in einer ungewöhnlichen Kombination aus Land- und Seereise zu erkunden. Sie entdecken die Gletscher des imposanten Mount Cook, den Fjordland-Nationalpark, das thermale Wunderland von Rotorua und die Vulkaninsel White Island von ihren schönsten Seiten. Doch auch das Leben im modernen Neuseeland zwischen Rugby und Segeln sowie Einblicke in die faszinierende Kultur der Maori kommen auf dieser sorgsam komponierten Reise nicht zu kurz. 1. Tag Flug nach Singapur 2. Tag Stippvisite in Asien Nach der

Ankunft in Singapur werden Sie zu Ihrem komfortablen Hotel geleitet, wo Sie für eine Nacht logieren. 3. Tag Boomtown Singapur Auf einer

Stadtrundfahrt bestaunen Sie die Gegensätze der Mega-Metropole zwischen glitzernder Skyline und kolonialem Charme. Auch Freizeit für einen Einkaufsbummel bleibt Ihnen, bevor Sie am Abend Ihren Weiterflug nach Christchurch antreten. (F) 4. Tag Willkommen im Land der Kiwis

Nach der Landung auf der Südinsel genießen Sie Zeit zum Erholen in Ihrem Komfort-Hotel in Christchurch, oder Sie unternehmen einen Spaziergang durch den Botanischen Garten. Abends stimmt Sie Ihr Reiseleiter auf Ihre Traumreise ein. (F) 5. Tag Am Mount Cook Nach einer kleinen

„ Knapp 600.000 Neuseeländer, rund 15 % der Bevölkerung, zählen sich zu den Maori. “ Paulina Ziaja, Neuseeland-Expertin

Stadtrundfahrt geht es durch fruchtbares Farmland in Richtung Südalpen. Am Lake Tekapo besichtigen Sie die abgeschiedene Kirche zum Guten Hirten. Dann taucht der imposante Mount Cook, mit 3.724 m 198

höchster Berg Neuseelands, vor Ihnen auf. Bei gutem Wetter spiegeln sich die schneebedeckten Dreitausender der Südalpen im türkisfarbenen, spiegelglatten Gletschersee Pukaki. Inmitten dieser herrlichen Berglandschaft logieren Sie zwei Nächte im Hotel am Fuße des Mount Cook. Willkommensessen im Panorama-Restaurant. (FA) 6. Tag Gletscher und Moränen Auf

Wunsch beginnt Ihr Tag mit einem spektakulären Helikopterflug über die Gletscherwelt. Ab Mittag wandern Sie vor alpiner Kulisse über Hängebrücken durch das Hooker-Tal zum gleichnamigen Gletscher. Atemberaubende Ausblicke auf den Mount Cook und die Blütenpracht am Wegesrand belohnen jede Anstrengung. (F) 7. Tag Whiskey und Gold Heute erreichen

Sie die ehrwürdige Universitätsstadt Dunedin, die hoch über der malerischen OtagoBucht thront. Zahlreiche viktorianische Bauten künden von den schottischen Wurzeln und der Zeit des Goldrausches im 19. Jh. Auf einer Stadtrundfahrt sehen Sie u. a. den historischen Bahnhof und die steilste Straße der Welt. Sie übernachten im Komfort-Hotel in Dunedin. (F)


Basstölpel

Auckland – City of Sails

Milford Sound

8. Tag Auf der Halbinsel der Albatrosse

Ein faszinierender Abstecher führt Sie auf die Otago-Halbinsel zur Kolonie der Königs-Albatrosse. Ein örtlicher Ranger des Albatross Trust gewährt Ihnen einen Einblick in die Bemühungen Neuseelands, die eleganten Seevögel mit ihrer Flügelspannweite von bis zu 3 m zu schützen. Aber auch Kormorane, Pinguine und viele Meeressäuger sind hier zu Hause. Am Nachmittag werden Sie herzlich an Bord der komfortablen Expeditions-Yacht Le Laperouse begrüßt, Ihrem Zuhause für die kommenden neun Nächte. Dann heißt es: Leinen los! (FA) 9. Tag Im Fjordland-Nationalpark Ihr

Schiff gleitet heute entlang der Südküste der Südinsel und fährt ein in die Wunderwelt des Fjordland-Nationalparks. Vor der Kulisse schneebedeckter Berge stürzen spitze, bewaldete Felsen fast senkrecht ins tiefblaue Meer. Bei der Passage durch den Dusky Sound und Doubtful Sound kommen Sie aus dem Staunen gar nicht mehr heraus. (FMA) 10. Tag In den Tiefen des Milford Sound

Heute erkunden Sie mit dem Milford Sound Neuseelands spektakulärsten Fjord, UNESCO-Weltnaturerbe, in den sich mehrere hundert Meter hohe Wasserfälle ergießen – welch ein Spektakel! Um das Herz dieser atemberaubenden Wildnis zu erreichen, schippern Sie 15 km landeinwärts, vorüber an den 1.200 m hohen Felswänden des Fjords. (FMA) 11. Tag Auf hoher See Heute fährt Ihr

Schiff entlang der Westküste der Südinsel gen Norden. Genießen Sie einen ent-

spannten Tag an Bord mit den Annehmlichkeiten Ihres Schiffes! Informative Bordvorträge sorgen für Kurzweil. (FMA) 12. Tag Zwischen Süd- und Nordinsel Mor-

gens ankern Sie im Hafenstädtchen Picton, dem Tor zur Südinsel. Ihr heutiger Ausflug zeigt Ihnen die Vergangenheit der Walfänger von Picton. Seit 1964 ist dies nunmehr passé, weshalb es nur noch eine museale Walfangstation gibt. Am Abend durchqueren Sie den wildromantischen Marlborough Sound und die Cook-Straße und erreichen Neuseelands Nordinsel. (FMA) 13. Tag Hauptstadt Wellington Inmitten

grüner Hügel begrüßt Sie Neuseelands Hauptstadt Wellington. Sie besichtigen das Parlament, wunderschöne Aussichtspunkte und die Cable Car, die die Hügel mit dem Zentrum verbindet. Das Nationalmuseum Te Papa Tongarewa entführt Sie in die Zeit der Maori. (FMA) 14. Tag Im Urlaubsparadies Napier Das

angenehme mediterrane Klima, weite Strände und seine reizvolle Architektur, ein Mix aus Art déco und Maori-Kunst, machen Napier zu einem immer beliebteren Ferienort. Wir nehmen Sie mit auf eine Fahrt in eine bergige Umgebung mit atemberaubenden Ausblicken, die Nährboden für die bekannten Weine dieser Region ist. (FMA) 15. Tag Auf der Hölleninsel 48 km nörd-

lich der Küste, inmitten der Bay of Plenty, liegt Neuseelands einzige aktive Vulkaninsel – White Island. Eine Wanderung in den Krater erinnert an einen Gang auf dem Mars. Überall entweicht aus zischenden 199

Fumarolen schwefliger Dampf. Hellgelber Schwefel bedeckt die Oberfläche des Vulkans. Die Ruinen der alten Schwefelmine sind noch zu sehen. In dieser lebensfeindlichen Umgebung erfreut sich eine TölpelKolonie bester Gesundheit. (FMA) 16. Tag Geysire im Land der Maori Die

Hafenstadt Tauranga empfängt Sie mit entspanntem, lebendigem Flair und einem langen Sandstrand entlang der Bay of Plenty. Von hier führt ein Ausflug landeinwärts nach Rotorua, geprägt von heißen Quellen und Maori-Kultur. Im ThermalWunderland Te Puia zischen kochende Schlammtümpel und Geysire um die Wette. Sie erhalten aber auch einen Einblick in Kunst und Kultur der Ureinwohner Neuseelands und lernen den Nationalvogel Kiwi kennen. (FMA) 17. Tag Auckland, Stadt der Segel Mor-

gens erreichen Sie Auckland, Neuseelands größte und quirligste Stadt. Ihre Lage auf einer Halbinsel zwischen Tasman-See und Pazifik ist einfach traumhaft. Tausende Boote tummeln sich im Hauraki-Golf. Dieser Anblick tröstet hinweg über den Abschied von Ihrer Expeditions-Yacht. Nach einer Stadtrundfahrt fahren Sie in die Region Northland, die Wiege Neuseelands. Hier gingen sowohl die ersten polynesischen Siedler vor 1.000 Jahren als auch James Cook im Jahre 1769 an Land. Im Dorf Waitangi unterzeichneten 1840 Maori-Häuptlinge die Gründungsurkunde Neuseelands. Zwei Nächte logieren Sie im Hotel an der Bay of Islands. (F) 18. Tag Am schönsten Ende der Welt Auf

Ihrem Bootsausflug zum bizarren Hole in


Maori-Totem

Mount Cook

Art déco-Gebäude in Napier

Marlborough Sounds

the Rock begleiten Sie neugierige Delfine. Auf der Rückfahrt halten Sie in Russell, einem viktorianisch angehauchten Städtchen. Bummeln Sie am freien Nachmittag durch die erste Hauptstadt Neuseelands. (F) 19. Tag Waipoua und Auckland Kauri-

Bäume haben nicht nur einen beeindruckenden Stammumfang von bis zu 16 m, sie sind auch unmittelbar mit den lokalen Maori-Stämmen verbunden. Lassen Sie sich von einem Maori in die Mythenwelt entführen. Zurück in Auckland bleibt Ihnen noch Zeit für einen letzten Einkaufsbummel. Ihr Abschiedsessen genießen Sie bei einer unvergesslichen Aussicht vom 328 m hohen Skytower. Die letzte Nacht verbringen Sie im De-luxe-Hotel in Auckland. (FA) 20. Tag Rückreise Mit wunderbaren Erin-

nerungen im Gepäck geht es zum Flughafen und Sie fliegen von Auckland zurück nach Deutschland. (F)

Schatzinsel Neuseeland (21 Tage) Termin und Preise p. P. (DZ/Zweibettkabine)

ab 9.870 € Deluxe (Deck 3)

Prestige (Deck 4)

Prestige (Deck 5)

Prestige (Deck 6)

04.03.– 24.03.19

9.870 €

10.280 €

10.480 €

10.760 €

Aufpreis für 17 Hotelübernachtungen in Einzelzimmer/Einzelkabine:

3.700 €

3.850 €

3.950 €

4.050 €

Aufpreis für Flüge von/zu anderen deutschen Flughäfen:

170 €

Wunsch-Ausflug Helikopter-Flug am Mount Cook oder am Milford Sound auf Anfrage.

Aufpreis für Flüge in der Business Class auf Anfrage.

Leistungen • Flüge Frankfurt – Singapur – Christchurch und Auckland – Singapur – Frankfurt in der Economy Class

• Vollpension an Bord, große Auswahl an Getränken zu den Mahlzeiten sowie 24-Stunden-ZimmerService mit ausgewählten Snacks

• 9 Übernachtungen an Bord des luxuriösen • Begrüßungs-Cocktail mit dem Kapitän und Expeditionsschiffes Le Laperouse in der gebuchten Gala-Dinner Kabinenkategorie • Deutschsprachige Reiseleitung ab/bis Deutschland • 3 Übernachtungen in Komfort-Hotels in Singapur, • Alle Transfers und Landausflüge in landestypischen Christchurch und Dunedin Bussen • 4 Übernachtungen in Hotels der guten Mittelklasse • Alle Besichtigungen und Ausflüge laut Reiseverlauf am Mount Cook und an der Bay of Islands inkl. Eintrittsgeldern • 1 Übernachtung im De-luxe-Hotel in Auckland • Koffer-Service beim Gang an Bord/von Bord • Mahlzeiten laut Reiseverlauf (F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen)

Nicht enthalten: Trinkgelder und Wunsch-Ausflüge. Reisepapiere und Impfungen: Reisepass erforderlich. Keine Impfungen vorgeschrieben. Mindestteilnehmerzahl: 15 Gäste (vgl. 7.1 unserer Allgemeinen Reisebedingungen), Maximalteilnehmerzahl: 20 Gäste

21. Tag Ankunft in Deutschland 200


Le Laperouse

Pool, darunter: Lounge, Salon, Restaurant, Sauna

D A S S C H I F F Z U R R E I S E AU F D E N S E I T E N 1 9 8 B I S 2 0 0

Le Laperouse Mit der Le Laperouse wird ein weiteres Schiff der neuen Ponant-Bauserie zu Wasser gelassen. Sowohl die nur 92 Kabinen als auch die offen gestalteten Lounges versprühen Eleganz und zugleich Intimität. Modern und mit umweltfreundlicher Technik ausgestattet, bietet das Design-Schiff neben dem 140 m² großen Empfangsbereich zahlreiche Rückzugsmöglichkeiten in privater Atmosphäre. Auf insgesamt 8 Decks laden zwei Restaurants, Infinity Pool, Sonnendeck mit Bar, Lounge, Fitness- und Wellness-Bereich, eine Unterwasser-Lounge, eine Kunstgalerie sowie die 200 m² große Main Lounge zum Verweilen ein. Auch eine Boutique und ein medizinisches Zentrum befinden sich an Bord. Mit seinen 188 Sitzplätzen steht der Theatersaal der Yacht für informative Vorträge und ein vielseitiges Abendprogramm zur Verfügung. Für einen luxuriösen Service und ein entspanntes Ambiente an Bord sorgt Ihre 110 Personen starke erfahrene Crew. Die exquisite Küche lässt auch das kulinarische Erlebnis zum Höhepunkt Ihrer Reise werden. Wählen Sie selbst, ob es heute die legere Atmosphäre mit gegrillten Amuse-Bouche sein soll, oder Sie den Tag doch in gediegener à la carte-Variante mit adäquaten Weinen ausklingen lassen möchten. Den Expeditions-Charakter dieser Reise spüren Sie nicht nur an der ausgefallenen Route und den verstecken und einzigartigen Anlaufstellen, die teilweise nur mit Schlauchbooten angefahren werden können. Darüber hinaus verfügt die Le Laperouse über eine hydraulisch ausfahrbare Marina, die den Zugang zu Zodiacs

und damit die Landgänge wesentlich erleichtert. Ihre Kabinen Die Kabineneinrichtung ist wie das Design des gesamten Schiffes in modernen Meeresblautönen gehalten. Die Kabinen verfügen über eine individuell einstellbare Klimaanlage, eine täglich aufgefüllte Minibar, Wasserkocher und NespressoKaffeemaschine, Flachbildfernseher mit Satelliten-TV und Video on Demand. Ein Safe, Schreibtisch und Satelliten-Telefon sind selbstverständlicher Bestandteil und werden durch eine iPod-Docking-Station und WLAN ergänzt. Die Badezimmer verfügen über hochwertige Pflegeprodukte von Hermès, Bademäntel, Frisiertisch und Fön. Für den privaten Luxus kann der ZimmerService rund um die Uhr in Anspruch genommen werden. Deck 3 • Deluxe-Kabinen: Die Kabinen der Deluxe-Kategorie bieten auf 19 m² Platz für wahlweise ein Doppelbett oder zwei Einzelbetten. Der 4 m² große Balkon lädt zum intimen Entspannen ein. Sie verfügen über ein Panoramafenster mit getrennter Balkontür.

SONNENDECK SPA

FITNESS

PANORAMADECK ART GALLERY / PHOTO VIDEO

PANORAMA LOUNGE

BOOTSDECK

Decks 4, 5 und 6 • Prestige-Kabinen: Die Kabinen der Kategorie Prestige unterscheiden sich von den Deluxe-Kabinen durch eine lichtdurchflutete Balkonschiebetür-Fensterfront. Sie befinden sich auf dem Ober-, Boots- oder Panorama-Deck.

BRÜCKE

WC

OBERDECK

RESTAURANT

HAUPTDECK GRILL SHOP POOL

AUSFLUGSSCHALTER

MAIN LOUNGE

THEATER REZEPTION

WC

UNTERDECK MARINA

Deluxe-Kabinen

Privilege-Suiten

Prestige-Kabinen

Grand Deluxe-Suiten

Deluxe-Suiten

Owner-Suite

Prestige-Suiten

Deckplan zu klein? Unter www.lernidee.de/laperouse finden Sie eine größere Abbildung. Kabine

Bibliothek

201


Was Sie schon immer über Lernidee Erlebnisreisen wissen wollten …

Unsere Reisen und die Idee dahinter Sie haben bereits viel gesehen, sind aber bisher nicht oder erst selten mit einem Reiseveranstalter gereist? Sie buchen Konzertkarten online, vertrauen bei Ihren Reiseplanungen aber Ihrem Reisebüro vor Ort? Sie mögen es manchmal rustikal, legen hier und da aber auch Wert auf ein Mehr an Komfort oder auf außergewöhnliche Erlebnisse und Ihr persönliches Abenteuer? All das ist für uns kein Widerspruch, da Sie es sind, die bei uns bestimmen, wohin die Reise geht. Unser Anliegen ist es, Sie zu inspirieren. Und dann aus Ihrem Reisetraum Ihre Traumreise zu kreieren. Für die schönste Zeit Ihres Lebens.

202


IHRE BE GE I STERUNG

Normal ist das nicht: Sie finden bei uns außergewöhnliche Reisen in überraschende Zielgebiete auf der ganzen Erde. Jede Reise ist ein unverwechselbares Original – entstanden aus der Idee unseres Gründers Hans Engberding, (Kennen-)Lernen mit (Er-)Leben zu füllen und Reisen mit Erfahrungsgewinn zu veranstalten. Aus dieser Idee entwickelte sich in den mehr als 30 Jahren, seit denen Lernidee besteht, unsere spezielle Philosophie – mit 4 Grundsätzen, die auf die Begeisterung unserer Reisegäste ausgerichtet sind:

➊ Entdecken von Reisezielen und Routen abseits des Üblichen

➋ Authentische Erlebnisse und Begegnungen

➌ Organisation mit Erfahrung und Auge fürs Detail

➍ Individuelle Beratung und Betreuung vor, während und nach der Reise

F Ü R SIE IN D E R WELT UNTER WEGS

Unsere Reisegäste wissen es zu schätzen, dass wir als inhabergeführtes Unternehmen mit über 50 Mitarbeitern die Möglichkeit haben, Mut zum Außergewöhnlichen zu zeigen. Unsere Investitionen fließen vor allem in die Erkundung unbekannter Ziele und in die Entwicklung neuer Reisen – nicht in TV-Spots oder große Zeitungsanzeigen. Das funktioniert, weil Sie die beste Werbung für unsere Idee sind – Sie, die Sie von unseren Reisen mit Begeisterung zurückkehren und diese zu unserer Freude auch mit Ihren Freunden und Verwandten teilen.

Empfehlen Sie uns weiter und tun Sie Ihren reisebegeisterten Mitmenschen etwas Gutes. Gut für Sie und gut für uns: So können wir für Sie in der Welt unterwegs sein, um große Traumziele, versteckte Unikate und echte Raritäten zu finden. PERSÖNLICH, AUTHENTISCH, RESPEK T VOLL

Sie teilen mit unseren Kollegen im Berliner Büro und mit unseren Partnern und Reiseleitern vor allem eins: die Leidenschaft für die Entdeckung der Welt. Die großen, bekannten Sehenswürdigkeiten haben wir auch im Programm. Unser besonderes Augenmerk liegt jedoch auf den kleinen Attraktionen, auf persönlichen Erfahrungen, auf authentischen und respektvollen Begegnungen. Dass dazu auch die Förderung sozialer und ökologischer Projekte vor Ort gehört, ist für uns eine Selbstverständlichkeit. IHR DIREK TER DR AHT ZU DEN EXPER TEN

Die ungeteilte Freude am Reisen kann kein Call-Center so vermitteln, wie Sie es erwarten. Daher sprechen Sie bei uns immer mit dem Experten, der das Zielgebiet aus eigener Erfahrung kennt – und oft genug auch die zündende Idee für die jeweilige Reise hatte. Auch während Ihrer Reise haben Sie es mit echten Insidern zu tun, denn wir setzen ausschließlich von uns geprüfte und Deutsch sprechende Reiseleiter ein – oft verstärkt durch lokale Reiseleiter, die vor Ort leben und Ihnen anschaulich und lebendig die jeweilige Kultur nahebringen.

203

„Wir haben noch nie an einer so gut organisierten Reise teilgenommen!“ Edith und Dieter T. aus Berlin


Ihre Reiseziele liegen uns am Herzen!

Fair reisen und genießen Unsere Fernreisen machen es uns möglich, Verantwortung zu erkennen und auch zu übernehmen. Seit der Gründung von Lernidee Erlebnisreisen im Jahr 1986 legt unser Inhaber Hans Engberding – der keinen Dienstwagen, sondern nur ein Dienstrad fährt – größten Wert darauf, dass wir umweltfreundlich, sozial gerecht und nachhaltig agieren. Sie möchten uns Anregungen geben, wie wir unserer Verantwortung noch besser gerecht werden? Oder unsere Hilfsprojekte in unseren Reiseländern unterstützen? Hier sind Sie richtig: www.lernidee.de/verantwortung

204


E NGAGEMENT IN NA H UND FERN

RÜCKSICHTSVOLLES VERHALTEN VOR OR T

Unser ökologisches Engagement beginnt bereits in unserem Berliner Büro – so drucken wir unsere Kataloge und Broschüren ausschließlich auf Recycling-Papier, das mit dem Blauen Engel zertifiziert ist. Unsere Post verschicken wir schon seit Jahren zu einem großen Teil klimaneutral und unsere Website www.lernidee.de ist CO2neutral, weil wir den auf Betreiber- und Nutzerseite verursachten CO2-Ausstoß zu 100 % kompensieren. Mit Hilfe unserer Gäste unterstützen wir seit Jahren den Waldorf-Kindergarten Noluthando in Kapstadt, eine Dorfschule in Laos sowie Waisenhäuser im mongolischen Ulaan Baatar und im sibirischen Irkutsk. Zudem ist es bei Lernidee Erlebnisreisen gut gepflegte Tradition, soziale Projekte auch in Berlin zu unterstützen – z. B. kostenfreie Nachhilfe für Immigranten und Dampferfahrten für einkommensschwache Senioren und ihre Enkelkinder.

Damit wir unsere Reiseziele nicht übermäßig belasten, besuchen wir sie nur in kleinen Gruppen, respektieren Schutzgebiete und verlassen besuchte Naturräume wie den Strand am Baikalsee sauberer, als wir sie vorgefunden haben. Wir unterstützen regionale Wirtschaftskreisläufe, indem wir einheimische Arbeitnehmer beschäftigen, ihnen faire Löhne zahlen und sie regelmäßig schulen. Wir pflegen langfristige, verlässliche Geschäftsbeziehungen und zahlen Steuern vor Ort. AUTHENTISCH ÜBERNACHTEN

Wenn Sie wünschen, wählen wir für Sie Unterkünfte mit regionaltypischer Architektur und persönlicher Atmosphäre aus, z. B. eine Safari-Lodge im Madikwe-Wildreservat oder eine mongolische Jurte. REGIONALE GAUMENFREUDEN

GUT INFORM I ER TE GÄSTE

Mit unseren Reise-Unterlagen informieren wir unsere Gäste schon frühzeitig über die besuchte Region. Wir geben Tipps für die gelungene Kommunikation mit den Menschen vor Ort und Hinweise zum Zustand und Schutz der besuchten Naturlandschaften. RE SSOURCENSC HONE NDES REI SEN

Unsere Reisen per Zug und mit kleinen Schiffen sind überdurchschnittlich umweltfreundlich, da sie sich durch vergleichsweise geringe SchadstoffEmissionen auszeichnen. Unser MekongFlusskreuzfahrtschiff haben wir aus regionalen, nachwachsenden Naturmaterialien gebaut. Bei Langstreckenflügen bieten wir unseren Gästen an, die entstehenden Klimagase mit Atmosfair zu kompensieren. Wenn Sie bei der Buchung das Stichwort Atmosfair angeben, spendieren wir Ihnen die Kompensation von 1 Tonne CO2.

Wir erwerben – zu fairen Preisen – überwiegend regionale Lebensmittel, oft direkt vom Erzeuger, um die Wege kurz zu halten und die Lebensmittel frisch verarbeiten zu können. Transparenz wird bei uns auch in der Küche großgeschrieben: Unsere Köche lassen Sie gern in die Töpfe schauen und bieten auch mal einen Kochkurs an. GESUNDES NATUR-ERLEBNIS

Sie möchten exotische Naturlandschaften aktiv erleben? Je nach Reise ermöglichen wir Ihnen gern leichte Wanderungen, entspannte Kanu-Fahrten und Einführungen in Yoga oder Tai-Chi in authentischem Ambiente.

205


Individuell und in kleinen Gruppen – weltweit!

Unsere Erlebnisreisen im Überblick Lebenträume für Entdecker! In diesem Katalog erwartet Sie unsere komplette Kollektion maßgeschneiderter Individualreisen in außergewöhnlichen Regionen und origineller Erlebnisreisen in kleinen Gruppen. • Erlebnisse im kleinen Kreis:

Mexiko

Kuba

Höchstens 12 Gäste in einer Gruppe

Belize

Guatemala

• Nach Ihren Wünschen: Jede Reise

Nicaragua

Costa Rica

ab 2 Gästen zum Wunsch-Termin

Panama

Kolumbien

buchbar

Ecuador

• Garantie-Termine: Bei allen Gruppen-

Brasilien

Peru

reisen ist zu ausgewählten Terminen

Bolivien

die Durchführung garantiert – für Ihre Planungssicherheit

Chile

• Individuell reisen: Alle Reiseverläufe

L AT E I NAM E R I K A

können wir zu Ihrer persönlichen Traumreise umgestalten

Argentinien

• Qualifizierte Reiseleitung für intensive Einblicke und Begegnungen • Voller Genuss durch charmante Hotels und lokale Spezialitäten • Entspannung durch persönlichen Freiraum und harmonische Reisegestaltung Alle Reisen im Katalog Die Welt entdecken! können Sie zu Ihrem persönlichen Wunsch-Termin buchen!

Bildnachweis: Bildarchiv Lernidee Erlebnisreisen, Adobe Stock (AVTG, birdiegal, Christopher Howey, Digitalpress, DPix Center, filipefrazao, Frank Merfort, Halfpoint, happystock, jakartatravel, Jumpot Tharungsri, kantae, Mariano, minghaiyang, Natalia Schuchardt, Nataraj, newet, Olga Khoroshunova, PHB.cz, photlook, refresh PIX, Ruth P. Peterkin, Sasint, skynetgame, TMAX, XtravaganT), Adri Berger, Amazonia Expeditions, Andrea Pistolesi, Aranui Cruises, Aung Myo, Australis, Ayravata Cruises, Belmond, Blue Lagoon Cruises, Captain Cook Cruises, Christine Mathing, Coral Expeditions, David Kirkland, EXO Travel Indonesia, Exotissimo, fotolia.com (A. Karnholz, aaron90311, AlberM, Aleksandar Todorovic, Alexi Tauzin, amheruko, amskad, Angelo Giampiccolo, Arrlxx, aussieanouk, blagovest, Byelikova Oksana, Dan, Daniel Garcia, Desiree Caplas, Don Perucho, donyanedomam, DPStudio, drmgillan, EcoView, edan, efired, efired, EGOR, Evgeniya Moroz, feathercollector, filmlandscape, Frankix, Friedberg, Galyna Andrushko, gustavofrazao, Heartland Arts, irinabal18, jandeceuster, javarman, Jenny Sturm, Jens Hilberger,

206


Grönland

E U R O PA

Russland Estland

Lettland

R U S S L A ND

Litauen

Polen Portugal

Italien Montenegro Spanien

Rumänien Kroatien Bulgarien

Georgien

Mongolei

Kirgistan Usbekistan

Albanien Turkmenistan

ASIEN

Japan

China Südkorea

Iran Bhutan Oman

Myanmar

AF R I K A

Laos Thailand Vietnam

Indien Uganda

Borneo

Tansania Sambia

Indonesien

Malawi Madagaskar

Australien

Simbabwe Namibia

Südsee

Mosambik Botswana

O Z E A NI E N

Südafrika Neuseeland

Fordern Sie jetzt unser vollständiges Programm für Individualreisen und kleine Gruppen weltweit an.

Jiri Foltyn, Julia Mashkova, kajornyot, karnnapus, Kavita, Kjersti, ladysuzi, luciano mortula, Martin Valigursky, mathisa, Mikhail Markovskiy, mojolo, murmakova, naihei, nazmoo, newroadstore, Nikolai Sorokin, nikonomad, nine1405, noelbz, Nordreisender, outdoorsman, paylessimages, photoeverywhere, pkazmierczak, platongkoh55, praphab144, R.M. Nunes, radek94, Rafael Ben-Ari, RCH, Rich Lindie, Roberto Lusso, Ronnie, saiko3p, Samuel, SanGero, santosha57, saravut, sateda, siamphoto, Simon Dannhauer, skywalker_ll, small1, Sobolev Igor, sonha, sorincolac, spumador, stifos, sugar0607, Taiga, taro02, tong2530, vadim_ petrakov, vencav, voldemar992, Volokh Anatoliy, Waldteufel, wckiw, Wong Sze Fei, xbrchx, xuanhuongho, yulenochekk, zephyr_p, zhu difeng), Gapa Travel, Heritage Expeditions, Images of Portugal, InnerSea Discoveries Alaska, Jakob Rastetter, Jens Frank, Jochen Voigt,

Jörg Ehrlich www.diamir.de, Julia-Schönewald-Gläsel, Klaus-Peter Betz, Marcel Mayer, N. Savelyev, Oceanwide Expeditions (Arjen Drost, Dietmar Denger, Elke Lindner, Erwin Vermeulen, Hanneke Dallmeijer, Heiner Kubny, Josh Harrison, Monica Salmang, Rinie van Meurs, Troels Jacobsen), Jens Frank, Olaf Meinhardt, Pandaw Cruises, Peer Schmidt-Walther, Polar Latitudes, Ponant (Cabinet Nuel, Caroline Ozog-Orzegowski, François Lefebvre, Jacques Rougerie Architecte, Loic Cardon, Nathalie Michel, Philip Plisson, Sterling Design International, Studio Jean-Philippe Nuel), Pousada do Rio Mutum, Roland Jung, Sandra Walser, Sense of Africa, Sheraton Samoa Aggie Grey‘s Resort, Silver Sea, Stromma, Surtek, Thurgau Travel, Tren Crucero, Umbozha, Variety Cruises, Volga Dream

207


Gesund und sicher reisen – mit ELVIA Reiseschutz

Wir möchten, dass Ihnen Ihr Urlaub in bester Erinnerung bleibt. Mit ELVIA Reiseschutz sind Sie weltweit immer auf der sicheren Seite!

ELVIA Vollschutz-Paket

ELVIA Reiserücktritt-Vollschutz WELT

• Reiserücktritt-Versicherung • Gesundheits-Assistance • Reise-Assistance • Reiseabbruch-Versicherung • Reisegepäck-Versicherung • Reiseunfall-Versicherung • Reisehaftpflicht-Versicherung • Reise-Kranken-Versicherung inkl. Kranken-Rücktransport

WELT • Reiserücktritt-Versicherung • Gesundheits-Assistance • Reise-Assistance • Reiseabbruch-Versicherung

Reisepreis bis

je Person

Reisepreis bis

Reisepreis bis

1.000,–

L1

70,–

1.000,–

R1

40,–

1.500,–

L2

85,–

1.500,–

R2

51,–

2.000,–

L3

120,–

2.000,–

R3

66,–

2.500,–

L4

145,–

2.500,–

R4

92,–

3.000,–

L5

182,–

3.000,–

R5

109,–

3.500,–

L6

213,–

3.500,–

R6

130,–

4.000,–

L7

242,–

4.000,–

R7

151,–

5.000,–

L8

305,–

5.000,–

R8

188,–

6.000,–

L9

365,–

6.000,–

R9

230,–

8.000,–

L10

485,–

8.000,–

R10

310,–

10.000,–

L11

605,–

10.000,–

R11

399,–

auf Anfrage

ab 10.001,–

Krank vor der Reise? Die ELVIA Stornoberatung hilft!

WELT • Reiserücktritt-Versicherung • Gesundheits-Assistance • Reise-Assistance je Person

je Person

ab 10.001,–

ELVIA Reiserücktritt-Basisschutz

1.000,–

B1

1.500,–

B2

39,–

2.000,–

B3

49,–

2.500,–

B4

77,–

3.000,–

B5

95,–

3.500,–

B6

115,–

4.000,–

B7

132,–

5.000,–

B8

165,–

6.000,–

B9

198,–

8.000,–

B10

265,–

10.000,–

B11

330,–

ab 10.001,–

32,–

Die ELVIA Stornoberatung ist in jeder Reiserücktritt-Versicherung inklusive. Erfahrene Reisemediziner beraten, ob die Reise im Krankheitsfall sofort storniert werden muss oder abgewartet werden kann. Das Risiko von eventuell höheren Stornokosten übernehmen wir. Auch bei Notfällen während der Reise ist die Assistance zur Stelle. Unser 24-StundenNotfall-Service bietet rund um die Uhr schnelle und fachkundige Hilfe weltweit!

auf Anfrage

auf Anfrage

Alle Beträge in Euro.

Selbstbehalt Reiserücktritt- / Reiseabbruch-Versicherung: 20 % des erstattungsfähigen Schadens (mindestens  25,– je Person) Der Selbstbehalt ist für eine zusätzliche Prämie in Höhe von 1 % des Reisepreises (mindestens  5,– je Person) abwählbar! Reiseart: gültig für alle Reisearten Geltungsbereich: weltweit Versicherter Reisepreis: maximal sind  10.000,– je Person möglich (höhere Reiserpreise auf Anfrage) Versicherungssummen: Reisegepäck-Versicherung:  3.000,– je Person Reiseunfall-Versicherung: je Person bis zu  30.000,– bei Invalidität,  10.000,– bei Tod, bis  2.000,– Bergungskosten Reisehaftpflicht-Versicherung:  500.000,– je Person bei Personen- und Sachschäden

RZ 2016-1398 Anzeige Lernidee Einzelreisen_v1.indd 1

Versicherte Reisedauer: Die Versicherungen gelten für die Dauer einer Reise (vom Antritt der Reise bis zur Rückkehr); maximal sind 45 Tage möglich. Im Rahmen der Reiserücktritt- und ReiseabbruchVersicherung besteht Versicherungsschutz unabhängig von der Dauer der Reise. Abschlusshinweise: Jeder Reiseschutz mit inkludierter Reiserücktritt-Versicherung sollte bei Buchung der Reise abgeschlossen werden, ein späterer Abschluss ist bis 30 Tage vor Reiseantritt möglich. Bei Buchungen ab 29 Tagen vor Reiseantritt ist der Reiseschutz sofort, spätestens innerhalb der nächsten drei Werktage, abzuschließen. Wichtige Information: Maßgebend für den Versicherungsschutz sind die Versicherungsbedingungen von AWP P&C S.A. Die vollständigen Produkt- und Verbraucherinformationen und Versicherungsbedingungen können Sie unter www.lernidee.de/versicherung einsehen oder unter Telefon  +49.89.6 24 24-460 anfordern. Leistungs- und Prämienänderungen vorbehalten.

09.06.16 13:30


Reiseanmeldung Teilnehmer 1/Rechnungsempfänger (Bitte senden Sie eine Kopie der Fotoseite Ihres Reisepasses mit.)

Bitte senden Sie diese Reiseanmeldung per Fax oder per Post an die auf der Rückseite des Kataloges angegebene Faxnummer bzw. Kontaktadresse.

Vorname/Name lt. Pass

Geburtsdatum

Reisepass-Nr.

Staatsangehörigkeit lt. Pass

E-Mail-Adresse

Rechnungsanschrift

Straße/Hausnr.

PLZ/Ort

Telefon tagsüber

Teilnehmer 2 (Bitte senden Sie eine Kopie der Fotoseite Ihres Reisepasses mit.)

Vorname/Name lt. Pass

Geburtsdatum

Reisepass-Nr.

Staatsangehörigkeit lt. Pass

Rechnungsanschrift (nur falls abweichend von Teilnehmer 1 und falls eine gesonderte Rechnung gewünscht wird)

Straße/Hausnr.

PLZ/Ort

Telefon tagsüber

Bei folgender Reise möchte ich/möchten wir dabei sein:

Titel der Reise (laut Katalog)

Reisebeginn

Reiseende

Abflughafen

Alternativ-Abflughafen

Von Lernidee Erlebnisreisen habe ich erfahren durch Doppelzimmer (DZ)

Einzelzimmer (EZ)

Für Reisebüros: Stempel / Agenturnummer Halbes DZ (nur möglich, wenn sich ein passender Partner findet)

Im Hotel/Schlafwagen möchte ich mit folgender Person/folgenden Personen untergebracht werden Bei Bahnreise im:

4-Bett-Abteil

3-Bett-Abteil

2-Bett-Abteil

Einzelabteil

Bei Sonderzugreisen/Schiffsreisen: Kategorie/Deck

Zusatzleistungen lt. Reiseausschreibung oder Angebot: Verlängerung/Wunsch-Leistungen/Ausflugspakete

Individuelle Änderungswünsche/Bitte machen Sie mir ein Angebot Ich buche die Reiseversicherung/Reiserücktrittsversicherung mit der Produktnummer Ich möchte keine Reiseversicherung/Reiserücktrittsversicherung buchen. Eingeschränkte Mobilität: Ja, ich wünsche Beratung, ob diese Reise unter Berücksichtigung meiner individuellen Bedürfnisse geeignet ist. Die „Allgemeinen Reisebedingungen“ auf der Rückseite habe ich gelesen und bin mit diesen einverstanden, ebenso wie mit den Beförderungsbedingungen der beteiligten Verkehrsträger. Hiermit melde ich mich und alle genannten Teilnehmer verbindlich zur Reise an.

Ort/Datum/Unterschrift

Vielfliegernr. Teilnehmer 1

Vielfliegernr. Teilnehmer 2

Ich erkläre ausdrücklich, auch für die Verpflichtungen der von mir mitangemeldeten Reiseteilnehmer gegenüber Lernidee Erlebnisreisen GmbH wie für meine eigenen einzustehen.

Ort/Datum/Unterschrift Hinweis 1 Der Reisepass muss am vorgesehenen Rückreisetermin noch 6 Monate gültig sein. Weitere Teilnehmer bitte auf einem gesonderten Blatt oder einer Kopie

dieses Formulares angeben. Nähere Angaben finden Sie in Ihrer Anmeldebestätigung.

209

Hinweis 2 Die Anzahlung in Höhe von 20 % des Reisepreises überweisen Sie bitte erst nach Aufforderung und Erhalt eines Sicherungsscheins.


Allgemeine Reisebedingungen für bis 30.06.2018 abgeschlossene Reiseverträge (lesefreundlich unter www.lernidee.de/agb) 1. Anwendungsbereich der AGB, Anmeldung zur Reise, Buchungsbestätigung 1.1 Diese Allgemeinen Reisebedingungen gelten für alle Reiseverträge der Lernidee Erlebnisreisen GmbH gegenüber einem Verbraucher nach § 13 BGB („Kunde“), die bis zum 30.06.2018 abgeschlossen werden. 1.2 Mit der Anmeldung bietet der Kunde Lernidee Erlebnisreisen GmbH („Lernidee“) den Abschluss eines Reisevertrages auf der Grundlage der Reiseausschreibung, der Hinweise und Informationen im Prospekt und dieser Allgemeinen Reisebedingungen verbindlich an. Der Anmelder hat für alle Vertragsverpflichtungen von Mitreisenden, für die er die Buchung vornimmt, wie für seine eigenen einzustehen, sofern er diese Verpflichtung durch ausdrückliche und gesonderte Erklärung übernommen hat. 1.3 Mit der Annahme der Anmeldung des Kunden durch Lernidee, die keiner besonderen Form bedarf, kommt der Reisevertrag zustande. Über den Vertragsabschluss informiert Lernidee den Kunden mit der schriftlichen Buchungsbestätigung. Weicht der Inhalt der Buchungsbestätigung vom Inhalt der Anmeldung ab, so liegt ein neues Angebot von Lernidee vor und der Vertrag kommt mit dessen Inhalt zustande, wenn der Kunde es innerhalb von 10 Tagen durch ausdrückliche oder schlüssige Erklärung (z. B. Leistung der Anzahlung) annimmt. 2. Bezahlung, Reiseunterlagen 2.1 Nach Erhalt der Buchungsbestätigung / Rechnung und des Sicherungsscheins ist eine Anzahlung in Höhe von 20 % des Reisepreises sofort fällig. Der gesamte Restreisepreis muss 21 Tage vor Reiseantritt vollständig bei Lernidee eingegangen sein, wenn feststeht, dass die Reise durchgeführt wird, insbesondere nicht mehr nach Ziffer 7.1 abgesagt werden kann. Maßgeblich für die Rechtzeitigkeit einer Zahlung ist deren Gutschrift bei Lernidee. Die Fälligkeit der Restzahlung ergibt sich aus der Rechnung / Buchungsbestätigung. 2.2 Der Kunde hat Lernidee unverzüglich zu informieren, wenn er die erforderlichen Reiseunterlagen nicht in dem von Lernidee mitgeteilten Zeitraum erhält oder wenn diese falsche Angaben enthalten, vor allem zur Person des Kunden (Name, Geburtsdatum, Anschrift). 2.3 Wird der fällige Reisepreis trotz Mahnung und angemessener Fristsetzung zur Zahlung vom Kunden nicht bezahlt, kann Lernidee vom Vertrag zurücktreten und den Kunden mit Rücktrittskosten belasten, die sich an Ziffer 6.1 orientieren. 2.4 Der Kunde kann bei seiner Anmeldung zur Reise die Zahlung mit der Kreditkarte wählen und Lernidee die Ermächtigung zur Belastung seines Kreditkartenkontos erteilen. Lernidee behält sich vor, die Zahlung durch Kreditkarte mit der Buchungsbestätigung zu akzeptieren oder abzulehnen. Nach Bestätigung der Zahlungsart durch Lernidee gilt der über das Kreditkartenkonto gezahlte Betrag so lange als vorläufig erbracht, bis festgestellt wird, dass er nicht ganz oder teilweise rückbelastet wird. Kommt es zur Rückbelastung aus durch den Kunden zu vertretenden Gründen, und gerät der Kunde in Verzug, so kann Lernidee dem Kunden einen tatsächlich entstandenen Verzugsschaden in Rechnung stellen. An- und Restzahlungen auf den Reisepreis werden bei Zahlung mit der Kreditkarte entsprechend der Fälligkeiten und nach Erhalt des Sicherungsscheines durch den Kunden eingezogen. 3. Reiseformalitäten, Pass- und Visumerfordernisse, Verantwortlichkeit des Kunden 3.1 Lernidee informiert Bürger eines Staates der EU, in dem die Reise angeboten wird, über Pass- und Visumerfordernisse sowie gesundheitspolizeiliche Vorschriften (z. B. polizeilich vorgeschriebene Impfungen und Atteste), die für die Reise und den Aufenthalt erforderlich sind. Für Angehörige anderer Staaten gibt das zuständige Konsulat Auskunft. 3.2 Der Kunde ist selbst verantwortlich für das Beschaffen und Mitführen der notwendigen Reisedokumente und muss selbst darauf achten, dass sein Reisepass oder sein Personalausweis für die Reise eine ausreichende Gültigkeit besitzt. Sofern der Kunde Lernidee beauftragt hat, für ihn behördliche Dokumente / ein Visum zu beantragen, haftet Lernidee nicht für die rechtzeitige Erteilung und den Zugang notwendiger Visa durch die jeweilige diplomatische Vertretung, es sei denn, Lernidee hat gegen eigene Pflichten verstoßen und selbst die Verzögerung zu vertreten. Von den Konsulatsdienststellen erhobene Gebühren für die Bearbeitung der Visa-Anträge sind vom Kunden zu tragen. Die im Katalog angegebenen Gebühren für Visa-Anträge gelten für deutsche Teilnehmer. 4. Leistungen, Preisänderungen vor Vertragsschluss Art und Umfang der vertraglich geschuldeten Leistung ergeben sich aus der Programm- und Leistungsbeschreibung im Prospekt in Verbindung mit der individuellen Buchungsbestätigung für den Kunden. Lernidee behält sich ausdrücklich vor, vor Vertragsabschluss eine Änderung des Reisepreises aufgrund einer Erhöhung der Beförderungskosten, der Abgaben für bestimmte Leistungen, wie Hafen- oder Flughafengebühren, oder einer Änderung der für die betreffende Reise geltenden Wechselkurse nach Veröffentlichung des Prospektes zu erklären. Ebenso behält sich Lernidee vor, den Reisepreis vor Vertragsschluss anzupassen, wenn die vom Kunden gewünschte und im Prospekt ausgeschriebene Reise nur durch den Einkauf zusätzlicher Kontingente nach Veröffentlichung des Prospektes verfügbar ist. Der Kunde ist vor der Buchung auf die erklärten Änderungen rechtzeitig hinzuweisen. 5. Leistungs- und Preisänderungen nach Vertragsschluss, Rechte des Kunden 5.1 Nach Vertragsschluss notwendig werdende Änderungen wesentlicher Reiseleistungen, die von Lernidee nicht wider Treu und Glauben herbeigeführt werden, sind nur gestattet, soweit die Änderungen nicht erheblich sind und den Gesamtzuschnitt der gebuchten Reise nicht beeinträchtigen. Der Kunde ist über wesentliche Leistungsänderungen unverzüglich nach Kenntnis des Änderungsgrundes zu informieren. 5.2 Preisänderungen sind nach Abschluss des Reisevertrages lediglich im Falle der nachträglich eingetretenen und bei Vertragsabschluss nicht vorhersehbaren Erhöhung der Beförderungskosten oder Abgaben für bestimmte Leistungen, wie Hafen- oder Flughafengebühren, oder einer Änderung der für die betreffende Reise geltenden Wechselkurse in dem Umfang möglich, wie sich deren Erhöhung pro Person auf den Reisepreis auswirkt, wenn zwischen dem Vertragsabschluss und dem vereinbarten Reiseantritt mehr als vier Monate liegen. Sollte dies der Fall sein, wird der Kunde hiervon unverzüglich in Kenntnis gesetzt. Eine Preiserhöhung, die ab dem 20. Tage vor dem vereinbarten Abreisetermin verlangt wird, ist unwirksam. 5.3 Im Falle einer Preiserhöhung um mehr als 5 % des Reisepreises oder einer erheblichen Änderung einer wesentlichen Reiseleistung ist der Kunde berechtigt, kostenfrei vom Vertrag zurückzutreten oder die Teilnahme an einer mindestens gleichwertigen anderen Reise zu verlangen, wenn Lernidee in der Lage ist, diese ohne Mehrpreis aus ihrem Angebot anzubieten. Der Kunde hat diese Rechte unverzüglich nach der

Erklärung durch Lernidee über die Änderungen dieser gegenüber geltend zu machen. 6. Rücktritt durch den Kunden vor Reisebeginn, Stornierungsentschädigung 6.1 Der Kunde kann jederzeit vor Reisebeginn vom Reisevertrag zurücktreten. Tritt er von der Reise zurück, so verliert Lernidee den Anspruch auf den vereinbarten Reisepreis, kann jedoch vom Kunden eine angemessene Entschädigung verlangen. Die Höhe der Entschädigung bemisst sich nach dem Zeitraum zwischen der Rücktrittserklärung und dem Reisebeginn, der zu erwartenden Ersparnis von Aufwendungen des Reiseveranstalters und dem zu erwartenden Erwerb durch anderweitige Verwendung der Reiseleistungen. Pauschalisiert kann Lernidee eine Entschädigungspauschale in Prozent des Reisepreises je nach Rücktrittszeitpunkt des Kunden, wie folgt verlangen: A) Einzelbuchung auf Gruppenreisen (Katalogreisen), Individualreisen: Rücktritt bis zum 31. Tag vor Reisebeginn: 20 % des Reisepreises Vom 30. bis zum 22. Tag vor Reisebeginn: 30 % des Reisepreises Vom 21. bis zum 14. Tag vor Reisebeginn: 40 % des Reisepreises Vom 13. bis zum 8. Tag vor Reisebeginn: 50 % des Reisepreises Ab 7. Tag vor Reisebeginn: 90 % des Reisepreises B) Sonderzugreisen, Schiffsreisen, Flugsafaris: Rücktritt bis zum 92. Tag vor Reisebeginn: 15 % des Reisepreises Vom 91. bis zum 42. Tag vor Reisebeginn: 45 % des Reisepreises Vom 41. bis zum 11. Tag vor Reisebeginn: 80 % des Reisepreises Ab 10. Tag vor Reisebeginn: 90 % des Reisepreises Es steht dem Kunden stets frei, nachzuweisen, dass Lernidee ein Schaden überhaupt nicht oder nur in wesentlich niedrigerer Höhe als der berechneten Pauschalen entstanden ist. 6.2 Lernidee ist berechtigt, anstelle der jeweiligen Pauschalen eine höhere, konkret berechnete Entschädigung zu fordern, wenn sie nachweist, dass ihr wesentlich höhere Aufwendungen als die jeweils anzuwendende Pauschale entstanden sind und sie die geforderte Entschädigung dann unter Berücksichtigung der ersparten Aufwendungen und einer etwaigen, anderweitigen Verwendung der Reiseleistungen konkret beziffern und belegen kann. 6.3 Bis zum Reiseantritt kann der Kunde verlangen, dass statt seiner ein Dritter in die Rechte und Pflichten aus dem Vertrag eintritt. Lernidee kann dem Eintritt des Dritten widersprechen, wenn dieser den besonderen Reiseerfordernissen nicht genügt oder seiner Teilnahme gesetzliche Vorschriften oder behördliche Anordnungen entgegenstehen. Im Falle des Eintritts haften der Dritte und der Kunde als Gesamtschuldner für den Reisepreis und sämtliche durch den Eintritt der Ersatzperson entstehenden Mehrkosten. 7. Rücktritt und Kündigung durch den Reiseveranstalter 7.1 Lernidee kann bis 21 Tage vor Reiseantritt wegen Nichterreichens der Mindestteilnehmerzahl vom Vertrag zurücktreten, wenn sie die Mindestteilnehmerzahl im Prospekt ausdrücklich genannt und beziffert sowie den Zeitpunkt angegeben hat, bis zu welchem die Rücktrittserklärung dem Kunden vor dem vertraglich vereinbarten Reisebeginn spätestens zugegangen sein muss, und in der Buchungsbestätigung deutlich lesbar auf diese beiden Angaben hingewiesen hat. Tritt Lernidee zurück, so werden auf den Reisepreis geleistete Zahlungen dem Kunden umgehend erstattet. 7.2 Stört der Kunde trotz einer entsprechenden Abmahnung durch den Reiseveranstalter nachhaltig oder verhält er sich in solchem Maße vertragswidrig, dass eine Fortsetzung des Vertragsverhältnisses bis zur vereinbarten Beendigung oder zum Ablauf einer Kündigungsfrist mit ihm unzumutbar ist, oder sonst vertragswidrig, kann Lernidee ohne Einhaltung einer Frist den Reisevertrag kündigen. Dabei behält Lernidee den Anspruch auf den Reisepreis abzüglich des Wertes ersparter Aufwendungen und ggf. erfolgter Erstattungen durch Leistungsträger oder ähnliche Vorteile, die sie aus der anderweitigen Verwendung der nicht in Anspruch genommenen Leistung erlangt. Eventuelle Mehrkosten für die Rückbeförderung trägt der Störer selbst. 8. Kündigung wegen höherer Gewalt Wird die Reise infolge bei Vertragsschluss nicht voraussehbarer höherer Gewalt erheblich erschwert, gefährdet oder beeinträchtigt, können sowohl Lernidee als auch der Kunde den Vertrag kündigen. Die Rechtsfolgen ergeben sich aus dem Gesetz (§ 651j BGB, § 651e Abs. 3 Satz 1 und 2, Abs. 4 Satz 1 BGB). Danach kann Lernidee für erbrachte oder noch zu erbringende Reiseleistungen eine angemessene Entschädigung verlangen. Lernidee ist verpflichtet, die notwendigen Maßnahmen zu treffen, insbesondere, falls der Vertrag die Rückbeförderung umfasst, den Kunden zurückzubefördern. Die Mehrkosten für die Rückbeförderung sind von den Parteien je zur Hälfte zu tragen. Im Übrigen fallen die Mehrkosten dem Kunden zur Last. 9. Obliegenheiten des Kunden, Abhilfe, Fristsetzung vor Kündigung des Kunden 9.1 Der Kunde hat auftretende Mängel unverzüglich der örtlichen Reiseleitung oder gegenüber Lernidee anzuzeigen und dort innerhalb angemessener Frist um Abhilfe zu ersuchen. Lernidee kann die Abhilfe verweigern, wenn sie unverhältnismäßigen Aufwand erfordert. Lernidee kann in der Weise Abhilfe schaffen, dass Lernidee eine gleich- oder höherwertige Ersatzleistung erbringt. 9.2 Wird eine Reise infolge eines Mangels erheblich beeinträchtigt und leistet Lernidee innerhalb einer vom Kunden für die Abhilfe zu setzenden, angemessenen Frist keine Abhilfe, so kann der Kunde den Reisevertrag kündigen. Der Bestimmung einer Frist vor der Kündigung bedarf es nur dann nicht, wenn die Abhilfe unmöglich ist oder von Lernidee verweigert wird oder wenn die sofortige Kündigung des Vertrages durch ein besonderes Interesse des Kunden gerechtfertigt wird. 9.3 Der Kunde ist verpflichtet, bei aufgetretenen Leistungsstörungen im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen über die Schadensminderungspflicht mitzuwirken, eventuelle Schäden zu vermeiden oder gering zu halten. 10. Beschränkung der Haftung 10.1 Die vertragliche Haftung des Reiseveranstalters für Schäden, die nicht Körperschäden sind, ist pro Reise und Kunden auf den dreifachen Reisepreis beschränkt, soweit ein Schaden des Kunden weder vorsätzlich noch grob fahrlässig herbeigeführt wurde oder soweit Lernidee für einen dem Kunden entstehenden Schaden allein wegen eines Verschuldens eines Leistungsträgers verantwortlich ist. Für alle gegen den Veranstalter gerichteten Schadensersatzansprüche aus unerlaubter Handlung, die nicht auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruhen, ist die Haftung für Sachschäden auf die Höhe des dreifachen Reisepreises pro Reise und Kunden beschränkt. Die genannten Haftungsbeschränkungen gelten nicht für Ansprüche, die nach Montrealer Übereinkommen wegen des Verlustes von Reisegepäck gegeben sind. 10.2 Lernidee haftet nicht für Leistungsstörungen, Personen- und Sachschäden im Zusammenhang mit Leistungen, die als Fremdleistungen lediglich vermittelt werden

210

(z. B. Ausflüge, Führungen, Theaterbesuche, Sportveranstaltungen, Ausstellungen, Sonderveranstaltungen, fakultative Angebote örtlicher Veranstalter), wenn diese Leistungen in der Reiseausschreibung und der Buchungsbestätigung ausdrücklich und unter Angabe des vermittelten Vertragspartners als Fremdleistungen so eindeutig gekennzeichnet werden, dass sie für den Kunden erkennbar nicht Bestandteil der Reiseleistungen von Lernidee sind. Lernidee haftet jedoch für Leistungen, welche die Beförderung des Kunden vom ausgeschriebenen Ausgangsort der gebuchten Reise zum ausgeschriebenen Zielort, Zwischenbeförderungen während der Reise und die Unterbringung während der Reise beinhalten sowie dann, wenn und soweit für einen Schaden des Kunden die Verletzung von Hinweis-, Aufklärungs- oder Organisationspflichten der Lernidee ursächlich geworden ist. 10.3 Die internationale Seebeförderung unterliegt dem am 23.04.2014 in Kraft getretenen Athener Übereinkommen (AÜ) sowie der Verordnung (EG) Nr. 392/2009. Die Haftung des Beförderers für sämtliche Schadensersatzansprüche bei Schiffahrtsereignissen im Fall des Todes oder der Körperverletzung von Passagieren sowie des Verlusts oder der Beschädigung von Gepäck und Selbstbehalte (bei Verlust oder Beschädigung in Abzug zu bringende Beträge) ist stets auf die Haftungsbegrenzungen des AÜ in seiner jeweils geltenden Fassung nebst zugehörigen Protokollen beschränkt (derzeit Regelung des Art. 3, Art. 5, Art. 7 und Art. 8 AÜ). Der gem. Art. 8 Abs. 4 AÜ erlaubte Abzug findet Anwendung. Ein Mitverschulden des Passagiers ist stets zu berücksichtigen (Art. 6 AÜ). Der Beförderer haftet nicht für den Verlust oder die Beschädigung von Geld, begebbaren Wertpapieren oder anderen Wertgegenständen wie Gold, Silber, Juwelen, Schmuck, Kunstgegenständen, Elektronik oder sonstige Wertsachen, außer diese wurden bei dem Beförderer zur sicheren Aufbewahrung übergeben (in diesem Fall ist die Haftung nach Art. 8 Abs. 3 AÜ beschränkt). Der Kunde hat selbst dafür Sorge zu tragen, dass er solche Gegenstände in seinem Handgepäck sicher verwahrt. 11. Ausschluss von Ansprüchen, Anzeigefristen, Verjährung 11.1 Ansprüche wegen nicht vertragsgemäßer Erbringung der Reise hat der Kunde innerhalb eines Monats nach dem vertraglich vorgesehenen Zeitpunkt der Beendigung der Reise gegenüber Lernidee geltend zu machen. Die Geltendmachung kann fristwahrend nur gegenüber Lernidee als Reiseveranstalter erfolgen. Nach Ablauf der Frist kann der Kunde Ansprüche nur geltend machen, wenn er ohne Verschulden an der Einhaltung der Frist gehindert worden ist. Gepäckschäden, Zustellungsverzögerungen bei Gepäck oder Gepäckverlust im Zusammenhang mit Flügen sind unabhängig davon für die Geltendmachung von Schadensersatz nach internationalen Abkommen binnen 7 Tagen bei Gepäckverlust und binnen 21 Tagen bei Gepäckverspätung nach Aushändigung des Gepäcks anzuzeigen. Darüber hinaus ist der Verlust, die Beschädigung oder die Fehlleitung von Reisegepäck der örtlichen Reiseleitung oder Lernidee gegenüber anzuzeigen, wenn auch reisevertragliche Gewährleistungsansprüche geltend gemacht werden sollen. 11.2 Reisevertragliche Ansprüche des Kunden nach §§ 651c bis 651f BGB verjähren bei Sach- und Vermögensschäden in einem Jahr, soweit ein Schaden des Kunden weder auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung des Reiseveranstalters, seines gesetzlichen Vertreters oder eines seiner Erfüllungsgehilfen beruht. Die Verjährung beginnt an dem Tag, an dem die Reise nach dem Vertrag enden sollte. Ansprüche aus unerlaubter Handlung sowie alle Ansprüche auf Ersatz von Körperschäden unterliegen der gesetzlichen Verjährungsfrist. 12. Informationspflichten zur Identität des ausführenden Luftfahrtunternehmens Lernidee verpflichtet sich, den Kunden – entsprechend der EU-Verordnung zur Unterrichtung von Fluggästen über die Identität des ausführenden Luftfahrtunternehmens – über die Identität der ausführenden Fluggesellschaft sämtlicher im Rahmen der gebuchten Reise zu erbringenden Flugbeförderungsleistungen bei der Buchung zu informieren. Steht/stehen bei der Buchung die ausführende/n Fluggesellschaft/en noch nicht fest, so ist Lernidee verpflichtet, dem Kunden die Fluggesellschaft bzw. die Fluggesellschaften zu nennen, die wahrscheinlich den Flug durchführen wird bzw. werden und sicherstellen, dass der Kunde unverzüglich Kenntnis der Identität erhält, sobald diese feststeht/feststehen. Gleiches gilt, wenn die ausführende Fluggesellschaft wechselt. Lernidee muss den Kunden über den Wechsel informieren und unverzüglich alle angemessenen Schritte einleiten, um sicherzustellen, dass der Kunde so rasch wie möglich über den Wechsel unterrichtet wird. Die Schwarze Liste der Fluggesellschaften ist auf der Internetseite http:ec.europa.eu/transport/modes/ air/safety/air-ban/doc/list_de.pdf und auf der Internetseite von Lernidee abrufbar unter http://www.lernidee.de/schwarze-liste. 13. Anwendung deutschen Rechtes, Gerichtsstand, Datenschutz, Schlussbestimmungen 13.1 Auf das gesamte Vertrags- und Rechtsverhältnis zwischen dem Kunden und Lernidee findet ausschließlich deutsches Recht Anwendung. Soweit der Kunde Kaufmann oder juristische Person des privaten oder des öffentlichen Rechtes oder eine Person ist, die ihren Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthaltsort im Ausland hat, oder deren Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthalt im Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt ist, wird als Gerichtsstand der Sitz von Lernidee vereinbart. 13.2 Die personenbezogenen Daten, die der Kunde Lernidee zur Verfügung stellt, werden elektronisch verarbeitet und genutzt, soweit es für die Begründung, Durchführung oder Beendigung des Vertrages mit dem Kunden und für die Kundenbetreuung erforderlich ist. Lernidee hält bei der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten die Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes ein. Der Kunde kann jederzeit seine gespeicherten Daten abrufen, über sie Auskunft verlangen und sie ändern oder löschen lassen. Mit einer Nachricht an team@lernidee. de kann der Kunde der Nutzung oder Verarbeitung seiner Daten für Zwecke der Werbung, der Markt- oder der Meinungsforschung widersprechen. Eine Weitergabe der Daten von Kunden an unberechtigte Dritte erfolgt nicht. 13.3 Die Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen dieser Bedingungen hat nicht die Unwirksamkeit der übrigen Bedingungen zur Folge. 13.4 Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) zur außergerichtlichen Beilegung von verbraucherrechtlichen Streitigkeiten bereit, die der Verbraucher unter http://ec.europa.eu/consumers/odr findet. Der Veranstalter nimmt an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle nicht teil und ist auch nicht verpflichtet, an solchen Verfahren teilzunehmen. Ein internes Beschwerdeverfahren existiert nicht.


Allgemeine Reisebedingungen für ab 01.07.2018 abgeschlossene Reiseverträge (lesefreundlich unter www.lernidee.de/agb) 1. Anwendungsbereich der AGB, Anmeldung zur Reise, Buchungsbestätigung 1.1 Diese Allgemeinen Reisebedingungen gelten für alle Reiseverträge der Lernidee Erlebnisreisen GmbH gegenüber einem Verbraucher nach § 13 BGB („Kunde“), die ab 01.07.2018 abgeschlossen werden. Davor gelten ausdrücklich nur die oben stehenden Allgemeinen Reisebedingungen für die Reiseverträge von Lernidee. 1.2 Mit der Anmeldung bietet der Kunde Lernidee den Abschluss eines Reisevertrages auf der Grundlage der Reiseausschreibung, der Hinweise und Informationen im Prospekt und dieser Allgemeinen Reisebedingungen verbindlich an. Der Anmelder hat für alle Vertragsverpflichtungen von Mitreisenden, für die er die Buchung vornimmt, wie für seine eigenen einzustehen, sofern er diese Verpflichtung durch ausdrückliche und gesonderte Erklärung übernommen hat. 1.3 Mit der Annahme der Anmeldung des Kunden durch Lernidee kommt der Reisevertrag zustande. Über den Vertragsabschluss informiert Lernidee den Kunden mit der schriftlichen Buchungsbestätigung auf einem dauerhaften Datenträger als Bestätigung des Vertrages (z. B. als Anhang einer E-Mail). Weicht der Inhalt der Buchungsbestätigung vom Inhalt der Anmeldung ab, so liegt ein neues Angebot von Lernidee vor und der Vertrag kommt mit dessen Inhalt zustande, wenn der Kunde es innerhalb von 10 Tagen durch ausdrückliche oder schlüssige Erklärung (z. B. Leistung der Anzahlung) annimmt. 2. Bezahlung, Reiseunterlagen 2.1 Nach Erhalt der Buchungsbestätigung / Rechnung und des Sicherungsscheins ist eine Anzahlung in Höhe von 20 % des Reisepreises sofort fällig. Der gesamte Restreisepreis muss 21 Tage vor Reiseantritt vollständig bei Lernidee eingegangen sein, wenn feststeht, dass die Reise durchgeführt wird, insbesondere nicht mehr nach Ziffer 7.1 abgesagt werden kann. Maßgeblich für die Rechtzeitigkeit einer Zahlung ist deren Gutschrift bei Lernidee. Die Fälligkeit der Restzahlung ergibt sich aus der Rechnung / Buchungsbestätigung. 2.2 Der Kunde hat Lernidee unverzüglich zu informieren, wenn er die erforderlichen Reiseunterlagen nicht in dem von Lernidee mitgeteilten Zeitraum erhält oder wenn diese falsche Angaben enthalten, vor allem zur Person des Kunden (Name, Geburtsdatum, Anschrift). 2.3 Wird der fällige Reisepreis trotz Mahnung und angemessener Fristsetzung zur Zahlung vom Kunden nicht bezahlt, kann Lernidee vom Vertrag zurücktreten und den Kunden mit Rücktrittskosten belasten, die sich an Ziffer 6.1 orientieren. 2.4 Der Kunde kann bei seiner Anmeldung zur Reise die Zahlung mit der Kreditkarte wählen und Lernidee die Ermächtigung zur Belastung seines Kreditkartenkontos erteilen. Lernidee behält sich vor, die Zahlung durch Kreditkarte mit der Buchungsbestätigung zu akzeptieren oder abzulehnen. Nach Bestätigung der Zahlungsart durch Lernidee gilt der über das Kreditkartenkonto gezahlte Betrag so lange als vorläufig erbracht, bis festgestellt wird, dass er nicht ganz oder teilweise rückbelastet wird. Kommt es zur Rückbelastung aus durch den Kunden zu vertretenden Gründen, und gerät der Kunde in Verzug, so kann Lernidee dem Kunden einen tatsächlich entstandenen Verzugsschaden in Rechnung stellen. An- und Restzahlungen auf den Reisepreis werden bei Zahlung mit der Kreditkarte entsprechend der Fälligkeiten und nach Erhalt des Sicherungsscheines durch den Kunden eingezogen. 3. Reiseformalitäten, Pass- und Visumerfordernisse, Verantwortlichkeit des Kunden 3.1 Lernidee informiert den Kunden über allgemeine Pass- und Visumerfordernisse des Bestimmungslandes, einschließlich der ungefähren Fristen für die Erlangung von Visa sowie gesundheitspolizeiliche Formalitäten (z. B. polizeilich vorgeschriebene Impfungen und Atteste), die für die Reise und den Aufenthalt erforderlich sind. 3.2 Der Kunde ist selbst verantwortlich für das Beschaffen und Mitführen der notwendigen Reisedokumente und muss selbst darauf achten, dass sein Reisepass oder sein Personalausweis für die Reise eine ausreichende Gültigkeit besitzt. Sofern der Kunde Lernidee beauftragt hat, für ihn behördliche Dokumente / ein Visum zu beantragen, haftet Lernidee nicht für die rechtzeitige Erteilung und den Zugang notwendiger Visa durch die jeweilige diplomatische Vertretung, es sei denn, Lernidee hat gegen eigene Pflichten verstoßen und selbst die Verzögerung zu vertreten. Von den Konsulatsdienststellen erhobene Gebühren für die Bearbeitung der Visa-Anträge sind vom Kunden zu tragen. 4. Leistungen Art und Umfang der vertraglich geschuldeten Leistung ergeben sich aus der Programm- und Leistungsbeschreibung im Prospekt zur betreffenden Reise in Verbindung mit der individuellen Buchungsbestätigung für den Kunden. 5. Preis- und Leistungsänderungen nach Vertragsschluss, erhebliche Vertragsänderungen, Rechte des Kunden 5.1 Lernidee behält sich vor, den Reisepreis nachträglich einseitig zu erhöhen, wenn die Erhöhung des Reisepreises sich unmittelbar ergibt aus einer nach Vertragsschluss erfolgten und bei Abschluss des Vertrages nicht vorhersehbaren a) Erhöhung des Preises für die Beförderung von Personen aufgrund höherer Kosten für Treibstoff oder anderer Energieträger, b) einer Erhöhung der Steuern und sonstigen Abgaben für vereinbarte Reiseleistungen, wie Touristenabgaben, Hafen- oder Flughafengebühren, oder c) einer Änderung der für die betreffende Pauschalreise geltenden Wechselkurse. Der Reisepreis wird in den genannten Fällen in dem Umfang geändert, wie sich die Erhöhung der in a) bis c) genannten Preisfaktoren pro Person auf den Reisepreis auswirkt. Sollte dies der Fall sein, wird Lernidee den Kunden umgehend auf einem dauerhaften Datenträger (z. B. per E-Mail) klar und verständlich über die Preiserhöhung und deren Gründe unterrichten und hierbei die Berechnung der Preiserhöhung mitteilen. Eine Preiserhöhung ist nur wirksam, wenn sie den in diesem Absatz genannten Anforderungen entspricht und die Unterrichtung des Kunden nicht später als 20 Tage vor Reisebeginn erfolgt. Eine Preiserhöhung, die ab dem 20. Tage vor dem vereinbarten Abreisetermin verlangt wird, ist unwirksam. Auf die Verpflichtung des Reiseveranstalters zur Preissenkung nach 5.2 wird in diesem Zusammenhang ausdrücklich hingewiesen. 5.2 Da der Vertrag unter 5.1 die Möglichkeit einer Erhöhung des Reisepreises vorsieht, kann der Kunde eine Senkung des Reisepreises verlangen, wenn und soweit sich die in 5.1 unter a) bis c) genannten Preise, Abgaben oder Wechselkurse nach Vertragsschluss und vor Reisebeginn geändert haben und dies zu niedrigeren Kosten des Reiseveranstalters führt. Hat der Kunde mehr als den hiernach geschuldeten Betrag gezahlt, ist der Mehrbetrag vom Reiseveranstalter zu erstatten. Lernidee darf von dem zu erstattenden Mehrbetrag die ihr tatsächlich entstandenen Verwaltungskosten abziehen. Sie hat dem Kunden auf dessen Verlangen nachzuweisen, in welcher Höhe Verwaltungsausgaben entstanden sind. 5.3 Lernidee behält sich vor, nach Vertragsschluss andere Vertragsbedingungen als den Reisepreis einseitig zu ändern, wenn die Änderungen unerheblich sind, den Gesamtzuschnitt der gebuchten Reise nicht beeinträchtigen und nicht wider Treu und Glauben herbeigeführt werden. Lernidee hat den Kunden hierüber auf einem dauerhaften Datenträger (z. B. per E-Mail) klar, verständlich und in hervorgehobener Weise über die Änderung zu unterrichten. Die Änderung ist nur wirksam, wenn sie diesen Anforderungen entspricht und vor Reisebeginn erklärt wird. 5.4 Erhebliche Vertragsänderungen: Übersteigt die in 5.1 vorbehaltene Preiserhöhung 8 %, kann Lernidee sie nicht einseitig vornehmen. Sie kann dem Kunden eine entsprechende Preiserhöhung anbieten und verlangen, dass er innerhalb einer von Lernidee bestimmten Frist, die angemessen sein muss, (1) das Angebot zur Preiserhöhung annimmt oder (2) seinen Rücktritt vom Vertrag erklärt. Das Angebot zu einer Preiserhöhung kann nicht später als 20 Tage vor Reisebeginn unterbreitet werden. Kann der Veranstalter die Reise aus einem nach Vertragsschluss eingetretenen Umstand nur unter erheblicher Änderung einer der wesentlichen Eigenschaften

der Reiseleistungen (Art. 250 Nr. 1 EGBGB) oder nur unter Abweichung von besonderen Vorgaben des Kunden, die Inhalt der Vertrages geworden sind, verschaffen, so gilt Satz 2 dieser Ziffer 5.4 entsprechend, d. h. Lernidee kann dem Kunden die entsprechende andere Vertragsänderung anbieten und verlangen, dass der Kunde innerhalb einer von Lernidee bestimmten Frist, die angemessen sein muss, (1) das Angebot zur Leistungsänderung annimmt oder (2) seinen Rücktritt vom Vertrag erklärt. Das Angebot zu einer solchen sonstigen Vertragsänderung kann nicht nach Reisebeginn unterbreitet werden. 5.5 Der Veranstalter kann dem Kunden in seinem Angebot zu einer Preiserhöhung oder sonstigen Vertragsänderung nach 5.4 wahlweise auch die Teilnahme an einer anderen Pauschalreise (Ersatzreise) anbieten, über die der Veranstalter nach Art. 250 § 10 EGBGB den Kunden zu informieren hat. 5.6 Nach dem Ablauf einer vom Veranstalter nach 5.4 bestimmten Frist gilt das Angebot zur Preiserhöhung oder sonstigen Vertragsänderung als angenommen. 5.7 Tritt der Kunde nach 5.4 vom Vertrag zurück, findet § 651h Abs. 1 S. 2 und Abs. 5 BGB entsprechend Anwendung; Ansprüche des Reisenden nach § 651i Abs. 2 Nr. 7 BGB bleiben unberührt. Nimmt der Kunde das Angebot zur Vertragsänderung oder zur Teilnahme an einer Ersatzreise an und ist die Reise im Vergleich zur ursprünglich geschuldeten nicht von mindestens gleichwertiger Beschaffenheit, gilt § 651m BGB entsprechend; ist sie von gleichwertiger Beschaffenheit, aber für den Veranstalter mit geringeren Kosten verbunden, ist im Hinblick auf den Unterschiedsbetrag § 651m Abs. 2 BGB entsprechend anzuwenden. 6. Rücktritt durch den Kunden vor Reisebeginn, Stornierungsentschädigung, Vertragsübertragung des Kunden auf einen Dritten 6.1 Der Kunde kann jederzeit vor Reisebeginn vom Reisevertrag zurücktreten. Tritt er von der Reise zurück, so verliert Lernidee den Anspruch auf den vereinbarten Reisepreis, kann jedoch vom Kunden eine angemessene Entschädigung verlangen. Der Reiseveranstalter kann durch vorformulierte Vertragsbedingungen Entschädigungspauschalen bemessen, die sich nach dem Zeitraum zwischen der Rücktrittserklärung und dem Reisebeginn, der zu erwartenden Ersparnis von Aufwendungen des Reiseveranstalters und dem zu erwartenden Erwerb durch anderweitige Verwendung der Reiseleistungen bemessen. Pauschalisiert kann Lernidee eine Entschädigungspauschale in Prozent des Reisepreises je nach Rücktrittszeitpunkt des Kunden, wie folgt verlangen: A) Einzelbuchung auf Gruppenreisen (Katalogreisen), Individualreisen: Rücktritt bis zum 31. Tag vor Reisebeginn: 20 % des Reisepreises Vom 30. bis zum 22. Tag vor Reisebeginn: 30 % des Reisepreises Vom 21. bis zum 14. Tag vor Reisebeginn: 40 % des Reisepreises Vom 13. bis zum 8. Tag vor Reisebeginn: 50 % des Reisepreises Ab 7. Tag vor Reisebeginn: 90 % des Reisepreises B) Sonderzugreisen, Schiffsreisen, Flugsafaris: Rücktritt bis zum 92. Tag vor Reisebeginn: 15 % des Reisepreises Vom 91. bis zum 42. Tag vor Reisebeginn: 45 % des Reisepreises Vom 41. bis zum 11. Tag vor Reisebeginn: 80 % des Reisepreises Ab 10. Tag vor Reisebeginn: 90 % des Reisepreises Es steht dem Kunden stets frei, nachzuweisen, dass Lernidee ein Schaden überhaupt nicht oder nur in wesentlich niedrigerer Höhe als der berechneten Pauschalen entstanden ist. 6.2 Abweichend von 6.1 kann der Veranstalter keine Entschädigung verlangen, wenn am Bestimmungsort oder in dessen unmittelbarer Nähe unvermeidliche, außergewöhnliche Umstände auftreten, die die Durchführung der Reise oder die Beförderung von Personen an den Bestimmungsort erheblich beeinträchtigen. Umstände sind unvermeidbar und außergewöhnlich, wenn sie nicht der Kontrolle der Partei unterliegen, die sich hierauf beruft und ihre Folgen sich auch dann nicht hätten vermeiden lassen, wenn alle zumutbaren Vorkehrungen getroffen worden wären. 6.3 Sollte der Kunde die Reise nicht antreten können, kann er innerhalb einer angemessenen Frist vor Reisebeginn auf einem dauerhaften Datenträger (z. B. per E-Mail) erklären, dass statt seiner ein Dritter in die Rechte und Pflichten aus dem Reisevertrag eintritt. Die Erklärung ist in jedem Fall rechtzeitig, wenn sie Lernidee nicht später als sieben Tage vor Reisebeginn zugeht. Lernidee kann dem Eintritt des Dritten widersprechen, wenn dieser Dritte die vertraglichen Reiseerfordernisse nicht erfüllt. Tritt ein Dritter in den Vertrag ein, haften er und der Kunde Lernidee als Gesamtschuldner für den Reisepreis und die durch den Eintritt des Dritten entstehenden Mehrkosten. Lernidee darf eine Erstattung von Mehrkosten nur fordern, wenn und soweit diese angemessen und ihr tatsächlich entstanden sind. Sie hat dem Kunden einen Nachweis darüber zu erteilen, in welcher Höhe durch den Eintritt des Dritten Mehrkosten entstanden sind. 7. Rücktritt durch den Reiseveranstalter bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl und aufgrund unvermeidbarer, außergewöhnlicher Umstände 7.1 Lernidee kann bis 21 Tage vor Reiseantritt wegen Nichterreichens der im Vertrag angegebenen Mindestteilnehmerzahl vom Vertrag zurücktreten, wenn sie die Mindestteilnehmerzahl im Prospekt ausdrücklich genannt und beziffert sowie den Zeitpunkt angegeben hat, bis zu welchem die Rücktrittserklärung dem Kunden vor dem vertraglich vereinbarten Reisebeginn spätestens zugegangen sein muss, und in der Buchungsbestätigung deutlich lesbar auf diese beiden Angaben hingewiesen hat. 7.2 Lernidee ist berechtigt, vor Reisebeginn vom Vertrag zurückzutreten, wenn Lernidee aufgrund unvermeidbarer, außergewöhnlicher Umstände an der Erfüllung des Vertrags gehindert ist (siehe Definition in 6.2). Lernidee hat ihren Rücktritt in diesem Fall unverzüglich nach Kenntnis von dem Rücktrittsgrund zu erklären. 7.3 Tritt Lernidee nach 7.1 oder 7.2 zurück, so verliert sie den Anspruch auf den vereinbarten Reisepreis. Auf den Reisepreis geleistete Zahlungen werden dem Kunden unverzüglich, auf jeden Fall innerhalb von 14 Tagen nach dem Rücktritt von Lernidee zurückerstattet. 8. Obliegenheiten des Kunden, Abhilfe, Fristsetzung vor Kündigung des Kunden 8.1 Der Kunde hat auftretende Mängel unverzüglich der örtlichen Reiseleitung oder gegenüber Lernidee anzuzeigen und dort innerhalb angemessener Frist um Abhilfe zu ersuchen. Soweit Lernidee infolge einer schuldhaften Unterlassung der Anzeige nach Satz 1 nicht Abhilfe schaffen konnte, ist der Kunde nicht berechtigt, die in § 651m BGB bestimmten Rechte geltend zu machen oder nach § 651n BGB Schadensersatz zu verlangen. 8.2 Verlangt der Kunde Abhilfe, so hat Lernidee den Reisemangel zu beseitigen. Lernidee kann die Abhilfe nur verweigern, wenn sie unmöglich ist oder unter Berücksichtigung des Ausmaßes des Reisemangels und des Wertes der betroffenen Reiseleistung mit unverhältnismäßigen Kosten verbunden ist. 8.3 Kann Lernidee die Beseitigung des Mangels nach 8.2 verweigern und betrifft der Reisemangel einen erheblichen Teil der Reiseleistungen, hat Lernidee Abhilfe durch angemessene Ersatzleistungen anzubieten. Haben diese Ersatzleistungen zur Folge, dass die Reise im Vergleich zur ursprünglichen geschuldeten nicht von mindestens gleichwertiger Beschaffenheit ist, hat der Veranstalter dem Kunden eine angemessene Herabsetzung des Reisepreises zu gewähren; die Angemessenheit richtet sich nach § 651m Abs. 1 S. 2 BGB. Sind die Ersatzleistungen nicht mit den im Vertrag vereinbarten Leistungen vergleichbar oder ist die vom Veranstalter angebotene Herabsetzung des Reisepreises nicht angemessen, kann der Kunde die Ersatzleistungen ablehnen. In diesem Fall oder wenn der Veranstalter außerstande ist, Ersatzleistungen anzubieten, ist § 651l Abs. 2 und 3 BGB mit der Maßgabe anzuwenden, dass es auf eine Kündigung des Kunden nicht ankommt.

211

8.4 Ist die Beförderung des Kunden an den Ort der Abreise oder an einen anderen Ort, auf den sich die Parteien geeinigt haben (Rückbeförderung), vom Vertrag umfasst und aufgrund unvermeidbarer, außergewöhnlicher Umstände nicht möglich, hat Lernidee die Kosten für eine notwenige Beherbergung des Kunden für einen höchstens drei Nächte umfassenden Zeitraum zu tragen, und zwar möglichst in einer Unterkunft, die der im Vertrag vereinbarten gleichwertig ist. Auf diese Begrenzung von drei Nächten kann sich Lernidee nicht berufen, wenn (1) der Leistungserbringer nach unmittelbar anwendbaren Regelungen der EU dem Kunden die Beherbergung für einen längeren Zeitraum anzubieten oder die Kosten hierfür zu tragen hat, oder (2) der Kunde eine Person mit eingeschränkter Mobilität i. S. d. Art. 2 a) der Verordnung (EG) Nr. 1107/2006, eine Schwangere, ein/e unbegleitete/r Minderjährige/r oder eine Person, die eine besondere medizinische Betreuung benötigt, ist, und Lernidee mindestens 48 Stunden vor Reisebeginn von den besonderen Bedürfnissen des Kunden in Kenntnis gesetzt wurde. 8.5 Wird eine Reise durch einen Mangel erheblich beeinträchtigt, kann der Kunde den Vertrag kündigen. Die Kündigung ist erst zulässig, wenn Lernidee eine ihm vom Kunden bestimmte angemessene Frist hat verstreichen lassen, ohne Abhilfe zu leisten. Der Bestimmung einer Frist bedarf es nur dann nicht, wenn die Abhilfe von Lernidee verweigert wird oder wenn sofortige Abhilfe notwendig ist. Wird der Vertrag gekündigt, so hat Lernidee hinsichtlich der erbrachten und der zur Beendigung der Reise noch zu erbringenden Reiseleistungen den Anspruch auf den vereinbarten Reisepreis; Ansprüche des Reisenden nach § 651i Abs. 3 Nr. 6 und 7 BGB bleiben unberührt. Hinsichtlich der nicht mehr zu erbringenden Reiseleistungen entfällt der Anspruch von Lernidee auf den vereinbarten Reisepreis; insoweit bereits geleistete Zahlungen sind dem Kunden zu erstatten. Lernidee ist verpflichtet, die infolge der Aufhebung des Vertrages notwendigen Maßnahmen zu treffen, insbesondere, falls der Vertrag die Beförderung des Kunden umfasste, unverzüglich für dessen Rückbeförderung zu sorgen; das hierfür eingesetzte Beförderungsmittel muss dem im Vertrag vereinbarten gleichwertig sein. Die Mehrkosten für die Rückbeförderung fallen dem Veranstalter zur Last. 8.6 Bei auftretenden Mängeln ist der Kunde verpflichtet, im Rahmen der gesetzlichen Schadensminderungspflicht mitzuwirken, Schäden zu vermeiden oder gering zu halten. 9. Beschränkung der Haftung 9.1 Die vertragliche Haftung von Lernidee für Schäden, die keine Körperschäden sind und nicht schuldhaft herbeigeführt werden, ist pro Reise und Kunden auf den dreifachen Reisepreis beschränkt. Für alle gegen Lernidee gerichteten Schadensersatzansprüche aus unerlaubter Handlung für Schäden, die keine Körperschäden sind, und nicht schuldhaft herbeigeführt werden, ist die Haftung des Veranstalters ebenfalls auf die Höhe des dreifachen Reisepreises pro Reise und Kunden beschränkt. Die genannten Haftungsbeschränkungen gelten nicht für Ansprüche, die nach Montrealer Übereinkommen wegen des Verlustes von Reisegepäck gegeben sind. 9.2 Die internationale Seebeförderung unterliegt dem am 23.04.2014 in Kraft getretenen Athener Übereinkommen (AÜ) sowie der Verordnung (EG) Nr. 392/2009. Die Haftung des Beförderers für sämtliche Schadensersatzansprüche bei Schiffahrtsereignissen im Fall des Todes oder der Körperverletzung von Passagieren sowie des Verlusts oder der Beschädigung von Gepäck und Selbstbehalte (bei Verlust oder Beschädigung in Abzug zu bringende Beträge) ist stets auf die Haftungsbegrenzungen des AÜ in seiner jeweils geltenden Fassung nebst zugehörigen Protokollen beschränkt (derzeit Regelung des Art. 3, Art. 5, Art. 7 und Art. 8 AÜ). Der gem. Art. 8 Abs. 4 AÜ erlaubte Abzug findet Anwendung. Ein Mitverschulden des Passagiers ist stets zu berücksichtigen (Art. 6 AÜ). Der Beförderer haftet nicht für den Verlust oder die Beschädigung von Geld, begebbaren Wertpapieren oder anderen Wertgegenständen wie Gold, Silber, Juwelen, Schmuck, Kunstgegenständen, Elektronik oder sonstige Wertsachen, außer diese wurden bei dem Beförderer zur sicheren Aufbewahrung übergeben (in diesem Fall ist die Haftung nach Art. 8 Abs. 3 AÜ beschränkt). Der Kunde hat selbst dafür Sorge zu tragen, dass er solche Gegenstände in seinem Handgepäck sicher verwahrt. 10. Informationspflichten zur Identität des ausführenden Luftfahrtunternehmens Lernidee verpflichtet sich, den Kunden – entsprechend der EU-Verordnung zur Unterrichtung von Fluggästen über die Identität des ausführenden Luftfahrtunternehmens – über die Identität der ausführenden Fluggesellschaft sämtlicher im Rahmen der gebuchten Reise zu erbringenden Flugbeförderungsleistungen bei der Buchung zu informieren. Steht/stehen bei der Buchung die ausführende/n Fluggesellschaft/en noch nicht fest, so ist Lernidee verpflichtet, dem Kunden die Fluggesellschaft bzw. die Fluggesellschaften zu nennen, die wahrscheinlich den Flug durchführen wird bzw. werden und sicherstellen, dass der Kunde unverzüglich Kenntnis der Identität erhält, sobald diese feststeht/feststehen. Gleiches gilt, wenn die ausführende Fluggesellschaft wechselt. Lernidee muss den Kunden über den Wechsel informieren und unverzüglich alle angemessenen Schritte einleiten, um sicherzustellen, dass der Kunde so rasch wie möglich über den Wechsel unterrichtet wird. Die Schwarze Liste der Fluggesellschaften ist auf der Internetseite http:ec. europa.eu/transport/modes/air/safety/air-ban/doc/list_de.pdf und auf der Internetseite von Lernidee abrufbar unter http://www.lernidee.de/schwarze-liste. 11. Anwendung deutschen Rechtes, Gerichtsstand, Datenschutz, Schlussbestimmungen 11.1 Auf das gesamte Vertrags- und Rechtsverhältnis zwischen dem Kunden und Lernidee findet ausschließlich deutsches Recht Anwendung. Soweit der Kunde Kaufmann oder juristische Person des privaten oder des öffentlichen Rechtes oder eine Person ist, die ihren Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthaltsort im Ausland hat, oder deren Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthalt im Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt ist, wird als Gerichtsstand der Sitz von Lernidee vereinbart. 11.2 Die personenbezogenen Daten, die der Kunde Lernidee zur Verfügung stellt, werden elektronisch verarbeitet und genutzt, soweit es für die Begründung, Durchführung oder Beendigung des Vertrages mit dem Kunden und für die Kundenbetreuung erforderlich ist. Lernidee hält bei der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten die Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes ein. Der Kunde kann jederzeit seine gespeicherten Daten abrufen, über sie Auskunft verlangen und sie ändern oder löschen lassen. Mit einer Nachricht an team@lernidee. de kann der Kunde der Nutzung oder Verarbeitung seiner Daten für Zwecke der Werbung, der Markt- oder der Meinungsforschung widersprechen. Eine Weitergabe der Daten von Kunden an unberechtigte Dritte erfolgt nicht. 11.3 Die Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen dieser Bedingungen hat nicht die Unwirksamkeit der übrigen Bedingungen zur Folge. 11.4 Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) zur außergerichtlichen Beilegung von verbraucherrechtlichen Streitigkeiten bereit, die der Verbraucher unter http://ec.europa.eu/consumers/odr findet. Der Veranstalter nimmt an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle nicht teil und ist auch nicht verpflichtet, an solchen Verfahren teilzunehmen. Ein internes Beschwerdeverfahren existiert nicht. Reiseveranstalter: Lernidee Erlebnisreisen GmbH Kurfürstenstraße 112 | D-10787 Berlin, Geschäftsführer Hans Engberding und Thorsten Haferkamp Tel.: +49 (0) 30 786 000-28 Fax: +49 (0) 30 786 5596; team@lernidee.de, www.lernidee.com Umsatzsteuer-ID: DE-136733588 wesentliche Merkmale der Dienstleistung: Reiseveranstaltung Reiseveranstalter-Haftpflichtversicherung: Zurich Insurance plc, Niederlassung für Deutschland, Solmsstr. 27-37, 60486 Frankfurt a. M. Deren Geltungsbereich: weltweit. Auf den Reisevertrag wird deutsches Recht angewendet (siehe oben 13.1, ARB darunter: 11.1).


Veröffentlichung dieses Kataloges: September 2017

Erleben Sie mehr!

In diesen Katalogen und Sonderbroschüren finden Sie Ihre nächste Reise: 2018

2018

Die Welt per Zug entdecken! Transsib/Zarengold • Seidenstraße Orient • Asien • Afrika • Europa Nord- und Südamerika

2018

Lebensträume für Entdecker! Individuell oder in Kleingruppen mit höchstens 12 Gästen außergewöhnliche Orte weltweit entdecken

Flusskreuzfahrten auf dem Mekong Das umfangreichste Angebot einzigartiger Reisen auf dem spektakulärsten Fluss Südostasiens

Bestellen Sie auch unsere Sonderbroschüren: Zugreisen • Sonderzugreise Zarengold: Auf der Transsibirischen Eisenbahn durch Russland, die Mongolei und China • Exklusiv-Charter: Mit Rovos Rail von Kapstadt nach Dar Es Salaam • Die Schätze der Seidenstraße und des alten Persiens per Sonderzug entdecken

Schiffsreisen • Zug-Erlebnisreisen mit dem African Explorer durch das südliche Afrika • First Class ZugErlebnisreisen durch Kanada und die USA • Spaniens königliche Züge – Al Andalús und El Transcantábrico

• Flusskreuzfahrten in Myanmar und Indien • Entdecker-Kreuzfahrten auf dem Amazonas • Schiffsreisen auf Europas unentdeckten Wasserwegen

• Exklusiv-Charter: Mit dem Deccan Odyssey zu den Höhepunkten Nordindiens

Bestellungen, Beratung und Buchung in Ihrem Reisebüro oder unter www.lernidee.de

Unsere Empfehlungen • Spitzbergen: Exklusiv-Charter im Reich der Eisbären

• Flug-Safaris im südlichen Afrika

• Hausboot-Safari auf dem Sambesi

• LI Reisen – Günstig in den Neuen Osten

• Komfort-Flusskreuzfahrten mit der Volga Dream in Russland

• Belvelo – E-Bike-Reisen für Entdecker • Lebensträume: Die Südsee und Down Under

Auf 100 % Recycling-Papier gedruckt. Zertifiziert mit dem Blauen Engel.

Die Welt per Schiff entdecken!  
Die Welt per Schiff entdecken!  

Asien • Lateinamerika • Russland • Europa • Afrika • Nordamerika • Südsee