Page 1

2018 Reisen bis April 2019

Flusskreuzfahrten auf dem Mekong Das umfangreichste Angebot an einzigartigen Reisen auf dem spektakulärsten Fluss Südostasiens

Laos • Thailand • Kambodscha • Vietnam • Myanmar


2


Die schönste Zeit Ihres Lebens erwartet Sie.

Willkommen an Bord! Liebe Reisefreunde, der Mekong ist nicht nur der größte Strom und die Lebensader Südostasiens, sondern auch einer der spektakulärsten Flüsse der Welt! Diesen wildromantischen Wasserweg erleben Sie am besten mit uns: Auf den Boutique-Schiffen Mekong Sun und Mekong Pearl erwarten Sie wahre Pionier-Kreuzfahrten. Es gibt kaum feste Anlegestellen oder -zeiten – je nach Laune des mächtigen Flusses hat jeder Tag ein anderes Programm, auf jeder Fahrt werden andere Dörfer besucht. Ihr Kapitän reagiert intuitiv – so ist jede Expedition in dieser unerschlossenen Region einzigartig! Ob Ihnen der Sinn nach Entspannung oder nach Abenteuer steht – auf unseren schwimmenden Boutique-Hotels aus Teak und Mahagoni reisen Sie mit höchstens 29 anderen Gästen in exklusiver Wohlfühl-Atmosphäre und genießen ungeahnte Freiheiten: Sie entscheiden nach Lust und Laune, ob Sie am Ausflug zur geheimnisvollen Buddha-Höhle teilnehmen oder lieber mit einer frischen Papaya und einem köstlichen Beerlao auf dem Sonnendeck relaxen möchten. Im weltweit vielfältigsten Angebot an Mekong-Flusskreuzfahrten finden auch Sie Ihre Traumreise: F  ür entspannte Genießer: Flusskreuzfahrt Orchidee – Die schönste Flussreise der Welt

❖  F ür Kulturliebhaber und Naturfreunde:

UNESCO-Welterbe-Tour: Noch im Frühjahr 2018 durch drei Länder sowie Königsstädte und Naturwunder in zwei Ländern

F ür Laos-Liebhaber: Flusskreuzfahrt Jade-Buddha mit einzigartiger Route

F ür Welt-Entdecker: Asiens Ströme, Asiens Zauber – Einzigartige Länder-Kombination in besonders ursprünglichen Regionen

❖  F ür Begegnungsfreudige und Wiederholer: Unsere Reise Asiens verborgene Schätze

❖  F ür Kambodscha-Fans: Kambodschas Vielfalt – Auf den Spuren der Khmer durch

Kambodscha mit Mekong-Delta-Flusskreuzfahrt

❖  D  ie bekannteste Route auf dem südlichen Mekong: Flusskreuzfahrt Lotosblüte durch

Vietnam und Kambodscha, wahlweise acht oder neun Tage auf Komfort-Schiffen Unsere Experten freuen sich darauf, Ihnen mit Leidenschaft und Informationen aus erster Hand zur Seite zu stehen.

Ihr Team von Lernidee Erlebnisreisen 3


Inhaltsverzeichnis

Hier finden Sie Ihre Reise Region der Bergvölker CHINA Sapa Hanoi Mandalay

Bagan

Pak Ou Goldenes Dreieck

MYANMAR

Halong-Bucht

VIETNAM Luang Prabang

Chiang Rai

Vientiane

Chiang Mai

LAOS Hue

Yangon Wat Phou

THAILAND

Region der 4.000 Inseln Bangkok

Angkor Wat VIETNAM Phnom Penh KAMBODSCHA Saigon

Mekong-Delta

Goldenes Dreieck – Vientiane (820 Flusskilometer) 0

250

500

750

Mekong-Delta – Angkor Wat (520 Flusskilometer) 0

250

500

4


Unsere 8 großen Flusskreuzfahrten auf dem Mekong haben wir für Sie mit unterschiedlichen Farben gekennzeichnet, um Ihnen eine leichtere Orientierung in diesem Katalog zu ermöglichen.

Orchidee 15-tägige Erlebnisreise mit 11-tägiger Flusskreuzfahrt zwischen dem Goldenen Dreieck und Vientiane

12

Königsstädte und Naturwunder Indochinas 16-tägige Schiffsreise in Laos und Vietnam mit 7-tägiger Mekong-Flusskreuzfahrt ab/bis Luang Prabang

18

Jade-Buddha 16-tägige Schiffsreise durch Laos und Kambodscha mit 5-tägiger Mekong-Flusskreuzfahrt ab Luang Prabang bis Vientiane 20

UNESCO-Welterbe-Tour 18-tägige Schiffsreise durch Südostasien mit 7-tägiger Mekong-Flusskreuzfahrt ab/bis Luang Prabang

23

Asiens Ströme, Asiens Zauber 19-tägige Schiffsreise durch Laos, Thailand und Myanmar mit 8-tägiger Mekong- und 3-tägiger Irrawaddy-Flusskreuzfahrt

24

Asiens verborgene Schätze 15-tägige Schiffsreise in Vietnam, Laos und Thailand mit 8-tägiger Mekong-Flusskreuzfahrt von Luang Prabang ins Goldene Dreieck

26

Ihre Flusskreuzfahrtschiffe auf dem oberen Mekong Mekong Sun Mekong Pearl

28 29

Kambodschas Vielfalt 14-tägige Erlebnisreise mit 5-tägiger Flusskreuzfahrt durch Kambodscha

30

Lotosblüte 8- bzw. 9-tägige Mekong-Flusskreuzfahrt zwischen Saigon (Vietnam) und Siem Reap (Kambodscha)

32

Ihre Flusskreuzfahrtschiffe auf dem südlichen Mekong Indochine II, Mekong Adventurer Jayavarman, Jahan

36 37

Ihr Flusskreuzfahrtschiff in Myanmar Irrawaddy Voyage

38

Verlängerungsreisen Badeverlängerung Myanmar Badeverlängerung Thailand Badeverlängerung Vietnam Saigon und das Mekong-Delta Siem Reap und Angkor Bangkok und Singapur

38 39 39 40 40 41

Allgemeines Wissenswertes/Gästestimmen Pressestimmen

42 43 5


Flusskreuzfahrten auf dem Mekong Einzigartige Reise-Erlebnisse in Laos, Thailand, Myanmar, Vietnam und Kambodscha

Außergewöhnliche Reise-Ideen seit über 25 Jahren. Entdecken Sie den mächtigsten Strom Südostasiens mit all seinen Facetten! Der Mekong, die Mutter aller Wasser, entspringt in 5.000 m Höhe im westchinesischen Hochland und mündet nach einer über 4.300 km langen Reise ins Südchinesische Meer. Auf seinem Weg durchfließt er für lange Zeit China und bildet dann eine natürliche Grenze zwischen Laos, Myanmar und Thailand. Anschließend durchquert er Kambodscha, wo er auf den Tonle Sap-Fluss trifft, bevor er schließlich in Vietnam in einem mächtigen Delta ins Meer mündet. Wählen Sie aus dem weltweit vielfältigsten Angebot an exklusiven Mekong-Flusskreuzfahrten Ihre ideale Reise!

6


Orchidee

Jade-Buddha – Laos und Kambodscha

Orchidee So wie die Reise mit dem Postschiff auf den norwegischen Fjorden als schönste Seereise der Welt bezeichnet wird, so dürfte diese Mekong-Fahrt mit Ihrem privaten Boutique-Schiff durch wildromantische Landschaften als schönste Flussreise der Welt gelten. Reisen Sie bequem vom Goldenen Dreieck, wo Thailand, Myanmar und Laos aufeinandertreffen, in die laotische Hauptstadt Vientiane.

Jade-Buddha Erleben Sie die Höhepunkte von Laos und Kambodscha auf dieser einzigartigen Reise! Genießen Sie einen Spaziergang durch die UNESCO-Welterbe-Stadt Luang Prabang und lassen Sie sich auf unseren Boutique-Schiffen von der einzigartigen Mekong-Landschaft bezaubern. Bestaunen Sie die Ruinen eines der ältesten Khmer-Tempel, Wat Phou, und die mystische Region der 4.000 Inseln. Den Abschluss Ihrer Reise bilden die Tempelanlagen von Angkor.

15-tägige Schiffsreise mit 11-tägiger Flusskreuzfahrt zwischen dem Goldenen Dreieck und Vientiane (Seiten 12 – 17)

16-tägige Schiffsreise durch Laos und Kambodscha mit 5-tägiger Mekong-Flusskreuzfahrt (Seiten 20 – 22)

Königsstädte und Naturwunder Indochinas

UNESCO-Welterbe-Tour durch Südostasien

Königsstädte und Naturwunder Indochinas Erleben Sie Laos und Vietnam auf einer beeindruckenden Reise! Gleich zu Beginn begrüßt Sie die UNESCO-Welterbe-Stadt Luang Prabang. Auf Ihrer Flusskreuzfahrt mit der Mekong Sun haben Sie Gelegenheit, die Landschaften am nördlichen Mekong kennenzulernen. Von der laotischen Hauptstadt reisen Sie weiter nach Vietnam, in die faszinierende Halong-Bucht, bevor Sie in Zentralvietnam die Kaiserstadt Hue und das ehemalige Handelszentrum Hoi An besuchen.

UNESCO-Welterbe-Tour Unsere umfassende, oft überraschende Route führt zu gleich 5 UNESCO-Welterbe-Stätten in Südostasien: Spektakulärer Auftakt sind die bizarren Karstformationen der Halong-Bucht, wo Sie eine zweitägige Kreuzfahrt erwartet, und die Altstadt von Luang Prabang. Nach Ihrer Mekong-Flusskreuzfahrt ent­decken Sie die faszinierenden Tempel von Wat Phou im verträumten Süden von Laos und lassen sich von den grandiosen Kulturzeugnissen der Khmer in Angkor Wat verzaubern!

16-tägige Schiffsreise in Laos und Vietnam mit 7-tägiger MekongFlusskreuzfahrt ab/bis Luang Prabang (Seiten 18 – 19)

18-/19-tägige Schiffsreise durch Süd­ost­­asien mit 7-tägiger Fluss­­ kreuz­­fahrt durch Nord-Laos (Seite 23) 7


Außergewöhnliche Reise-Ideen seit über 25 Jahren.

Asiens Ströme, Asiens Zauber

Kambodschas Vielfalt

Asiens Ströme, Asiens Zauber Weltkultur und spektakuläre Landschaften an den großen Strömen Tonle, Mekong und Irrawaddy erwarten Sie auf dieser Entdeckungsreise zum grandiosen Tempelareal von Angkor, zur laotischen Perle Luang Prabang und zu den Höhepunkten Myanmars. Erleben Sie authentische Weltregionen am kambodschanischen Tonle-Fluss und auf Ihrer Boutique-Flusskreuzfahrt mit höchstens 26 Mitreisenden an Bord der Mekong Sun!

Kambodschas Vielfalt Entdecken Sie Kambodscha! Von den lebendigen Straßen der Hauptstadt Phnom Penh am Tonle SapFluss bis hin zur gigantischen Anlage der Tempel von Angkor (UNESCO-Welterbe) werden Sie von diesem Land begeistert sein. Lassen Sie sich von der Ruhe des Lebens auf den Dörfern bezaubern, entspannen Sie auf Ihrem charmanten Flusskreuzfahrtschiff und lernen Sie die herzlichen Menschen und die zum Teil tragische, wechselvolle Geschichte ihres Landes kennen.

19-tägige Schiffsreise mit 7-tägiger Flusskreuzfahrt durch Nord-Laos (Seiten 24 – 25)

14-tägige Schiffsreise mit 5-tägiger Flusskreuzfahrt durch Kambodscha (Seiten 30 – 31)

Asiens verborgene Schätze

Lotosblüte

Asiens verborgene Schätze Auf dieser sorgfältig komponierten Reise erleben Sie den Norden dreier einzigartiger Länder besonders intensiv: Vom unberührten Hochland Nordvietnams geht es über Laos nach Thailand. Abseits der Besucherströme erwarten Sie herrliche Bergketten und Reisterrassen, authentische Begegnungen und eine exklusive Flusskreuzfahrt mit der Mekong Sun auf der Lebensader Südostasiens.

Lotosblüte Majestätische Landschaften, farbenfrohe Märkte, Einblicke in das Leben der vietnamesischen und kambodschanischen Bevölkerung: Das und vieles mehr erleben Sie im Rahmen einer individuellen Kreuzfahrt mit einem der Schiffe auf dem südlichen Mekong! Ihre maßgeschneiderte Reise können Sie mit einem erlebnisreichen Vor- und Verlängerungsprogramm kombinieren. Sprechen Sie uns an!

16-tägige Schiffsreise mit 8-tägiger Flusskreuzfahrt durch Thailand und Laos (Seiten 26 – 27)

8-/9-tägige Fluss­­­ kreuz­ fahrt zwischen Saigon und Angkor (Seiten 32 – 35)

8


Darf ’s ein bisschen mehr sein? Individuelle Hotelwünsche, Verlängerungsreisen und Strand-Aufenthalte

Wir freuen uns, wenn wir Ihrer Reise eine persönliche Note hinzufügen dürfen. Spannende Vorreisen oder Verlängerungen sind z. B. Kombinationen mit der chinesischen Provinz Yunnan, mit dem Mekong-Delta oder dem grandiosen Angkor Wat und der kambodschanischen Hauptstadt Phnom Penh! Sprechen Sie uns an, wenn Sie ein besonders edles Hotel, Flüge mit anderen Fluggesellschaften oder eine individuelle Badeverlängerung Ihrer Reise wünschen! Sehr gern gestalten wir alle vorgestellten Reisen nach Ihren Wünschen um oder arbeiten eine komplett maßgeschneiderte Reise für Sie aus. Auf den Seiten 38 und 39 finden Sie Vorschläge für entspannte Bade-Aufenthalte, zum Beispiel am NgapaliTraumstrand in Myanmar, in Hua Hin, Phuket oder Khao Lak in Thailand und in der Küstenstadt Hoi An in Vietnam. Wer noch mehr von der südostasiatischen Kultur kennenlernen möchte, dem empfehlen wir einen Aufenthalt in der vietnamesischen Hauptstadt Saigon und im Mekong-Delta mit einer Übernachtung auf einem kleinen Schiff oder eine ausführliche Besichtigung der grandiosen Tempelanlagen von Angkor in Kambodscha (Seite 40). Für Liebhaber von Städtereisen haben wir aufregende Verlängerungsaufenthalte in den Metropolen Bangkok und Singapur ausgearbeitet (Seite 41).

9


Den wahren Mekong mit Komfort erleben 39 gute Gründe, auf unseren Boutique-Schiffen zu reisen

Ko mf o rtabe l au f P i o n ierpfade n wa n de l n Unsere Schiffe Mekong Sun und Mekong Pearl (in Laos gebaut) sind die ersten BoutiqueSchiffe auf dem besonders spektakulären, wildromantischen oberen Mekong – dem wahren Mekong!

E x k lu si v e Wo h l f ü h l s c hiff E f ü r n i c h t mehr a l s 2 9 Gä s t e Schwimmende Boutique-Hotels aus Teak und Mahagoni – mit höchstens 29 Gästen. Freuen Sie sich auf eine entspannte Atmosphäre, die Sie auf anderen Kreuz­fahrtschiffen vergeblich suchen! ❖ Privatsphäre: gemütliche Kabinen im Kolonialstil mit französischem Balkon, privatem Bad mit Dusche/WC und Fön, Klimaanlage, Safe und dem bestem Bord-TV der Welt: Panoramafenster mit Mekong-Blick ❖ 



Einladendes Sonnendeck mit Blumen und frischen Früchten, Bar-Service, gemütlichen Liegen, Sesseln und Sofas ❖ Offenes Panorama-Restaurant ❖ Massagen an Bord/in Ihrer Kabine ❖ Bordbibliothek mit Klassikern und Büchern über die Region ❖ Ihnen stehen alle Türen offen – wo gibt es das sonst? Werfen Sie einen Blick hinter die Kulissen, plauschen Sie mit dem Personal und schauen Sie dem Steuermann über die Schulter ❖ 

E x t ras i n k lu si v e Flüge Ausflüge, Besichtigungen, Transfers ❖ Reiseleitung ❖ Mahlzeiten, Früchte und Snacks ❖ Kostenlos: Kaffee, Wasser und Tee ❖  ❖ 

10

Willkommens-Drink und Willkommens-Überraschung ❖ Bademantel und Pantoffeln ❖ Erfrischungstücher nach Exkursionen ❖ Informationsmaterial vorab ❖ 


E n t s c h l eu n igu n g u n d G e n u ss Sonnendeck: Sonne, milde Luft, Ruhe, keine Beschallung, Entspannung oder Geselligkeit je nach Wahl ❖ Zur Selbstbedienung: Bananenstauden und Schalen mit frischen Früchten wie Papaya und Drachenfrucht ❖ Tai-Chi oder Yoga: Haben Sie schon einmal am frühen Morgen den Sonnengruß vor prächtigem MekongPanorama praktiziert – auf dem leeren Sonnendeck, das Ihnen für diesen Moment ganz allein gehört? ❖ Traditionelle Massagen von Meistern mit magischen Händen ❖ 

Panorama-Restaurant mit offenen Seiten: Lust auf ein Dinner, bei dem die Mekong-Grillen zirpen? ❖ Mahlzeiten werden in der gut ausgestatteten Bordküche frisch zubereitet, Zutaten direkt bei lokalen Anbietern gekauft, auf Wunsch gibt es auch vegetarische Spezialitäten ❖ Betreuung durch das aufmerksame und herzliche Bordpersonal ❖ Täglicher Kabinen-Service ❖ Hoher Betreuungsschlüssel: pro Kabine mehr als ein Besatzungsmitglied ❖ 

Nat u r u n d K u lt u r Grandiose Mekong-Panoramen: Von Ihrem bequemen Liegestuhl auf dem Sonnendeck bestaunen Sie unberührte Uferlandschaften in Tausenden von Grüntönen, in die sich hin und wieder Tempel, Pagoden und goldene Buddhas einreihen ❖ Unterhaltsame Vorträge über Land und Leute ❖ Kochkurs an Bord: Laab, eine laotische Spezialität! ❖ 

Baci-Zeremonie Jeden Tag spontane Landgänge: Geheimer Garten von Onkel Ho, leichte Wanderungen durch Naturschutzgebiete, Dorfbesuche ❖ Unvergessliche Grillabende mit Dorfbewohnern am Flussufer und Besuche in kleinen Schulen ❖  ❖ 

E i n e P rise A be n t eu er Mekong Sun und Mekong Pearl: kleine, wendige Schiffe mit geringem Tiefgang – ideal, um entlegene Ecken anzusteuern, die man mit anderen Schiffen oder über Land nicht erreicht ❖ Jede Reise ist einzigartig: Oft weiß nicht einmal Ihr Kreuzfahrt-Direktor, an welcher Sandbank Sie heute anlegen ❖ 

Kulinarische Entdeckungen auf dem Nachtmarkt: Sind Sie mutig genug, um frittierte Heuschrecken, getrockneten Ochsenschwanz oder gekochte Hühnerfüße mit Chili und Zitronengras zu probieren? ❖ Gemeinsam mit den Einheimischen: Verkostung lokaler Schnäpse ❖ 

F reihei t, F rei z ei t, F reiraum – a l l es k a n n, n i c h t s m u ss Sie gestalten Ihren Tag selbst: Ausflüge inklusive, aber nicht obligatorisch ❖ Sie entscheiden nach Lust und Laune, ob Sie z. B. am Ausflug teilnehmen oder gemütlich auf dem Sonnendeck verweilen möchten, um ein köstliches Beerlao oder einen kühlen Cocktail zu trinken und nach dem Mekong-Wels Ausschau zu halten ❖ 

Legere Kleidung: Genießen Sie das Gefühl, barfuß auf Teakholz zu laufen! ❖ Wenn der Gong ertönt: Essen ist fertig! Es gibt keine feste Sitzordnung, suchen Sie sich Ihre Sitznachbarn nach Sympathie aus! ❖ 

Jeder Reisetyp wird glücklich – entspannte Genießer, Naturfreunde, Kulturliebhaber und Abenteuerlustige

11


Asien

ab 3.480 €

Die Mekong Pearl

15-tägige Schiffsreise in Laos und Thailand mit 11-tägiger Mekong-Flusskreuzfahrt zwischen dem Goldenen Dreieck und Vientiane

Chiang Saen Goldenes Dreieck

Luang Prabang

Chiang Rai

Vientiane

Bangkok

Natur Komfort

Erholung

Begegnungen

Authentisch

UNESCO

Was macht diese Reise einzigartig? • Die authentischste und gleichzeitig komfortabel­ste Art, Laos und das Leben seiner Ein­wohner entlang der Mutter aller Wasser zu erleben • Reisen auf angenehmste Weise auf dem Mekong an Bord Ihres stilvollen BoutiqueFlusskreuzfahrtschiffs • Entdecker-Route mit den Pionieren • Reisen in exklusiver, privater Atmosphäre mit höchstens 29 Gästen auf Ihrem Schiff • Unvergessliche Eindrücke einer ursprünglichen Flusslandschaft, die erst wenige Reisende entdecken konnten

Vorgesehene Hotels Ort

Übernachtungen Komfort

Chiang Rai Bangkok

●●●●○ 1 • Le Méridien 1 • Anantara Bangkok Riverside Resort & Spa ●●●●○

Mekong-Flusskreuzfahrt Orchidee: Vom Goldenen Dreieck nach Vientiane So wie die Reise mit dem Postschiff entlang der norwegischen Fjorde als schönste Seereise der Welt bezeichnet wird, dürfte diese Mekong-Fahrt mit Ihrem privaten Boutique-Schiff durch wildromantische Landschaften als schönste Flussreise der Welt gelten. Auf einem der zwei komfortablen Kabinenschiffe unserer Flotte reisen Sie bequem vom Goldenen Dreieck, wo Thailand, Myanmar und Laos aufeinandertreffen, in die laotische Hauptstadt Vientiane. 1. Tag Auf nach Asien Linienflug von

Deutschland nach Chiang Rai.

2. Tag Willkommen in Nordthailand

Sie fahren mit der Mekong Pearl. Details finden Sie auf Seite 29.

„ Unvergessen: der Grillabend am Mekong-Ufer, wo wir mit den Bewohnern eines nahen Dorfes gemeinsam feierten.“ Oleg Zlatov, Südostasien-Experte

Ankunft in Chiang Rai und Transfer zu Ihrem Komfort-Hotel, wo Sie für eine Nacht logieren. Nach einer kurzen Erfrischungspause entdecken Sie Chiang Rai und seine Sehenswürdigkeiten. Hauptattraktion ist der Tempel Wat Phra Keo, in dem der Legende nach die Geschichte des sagen­umwobenen Jade-Buddhas beginnt. Am Abend ge­mein­ sames Willkommens-Dinner. (A) 3. und 4. Tag Das Goldene Dreieck

Nach dem Frühstück fahren Sie in die 12

berühmt-berüchtigte Region des Goldenen Dreiecks. Sie überblicken zusammen mit dem Goldenen Buddha am Fuße des Tempelbergs die Grenzregion zwischen Thailand, Myanmar und Laos und besuchen die Hall of Opium, die die Geschichte des heute verbotenen OpiumAnbaus erzählt. Am Abend beziehen Sie Ihre Kabine auf Ihrem Mekong-Flusskreuzfahrtschiff, in der Sie die kommenden Nächte komfortabel logieren. Am 4. Reisetag beginnt Ihre Kreuzfahrt mit der Abfahrt von Thailand gen Laos. Ihr erstes Tagesziel ist das Tor zu Indochina bei Huay Sai, wo Sie nach Laos einreisen. (FMA)


Reisfarmer

Ho Phra Bang-Tempel in Luang Prabang

Goldenes Dreieck

5. und 6. Tag Laos – Land der Millionen Elefanten Ihre Kreuzfahrt führt flussab durch

geschützten Altstadt von Luang Prabang an, die Sie zu Fuß erkunden. Der einstige Königspalast ist heute ein Museum, nicht weit entfernt steht das älteste Kloster der Stadt. Zum Sonnenuntergang werden Sie auf den Hausberg der Stadt geführt, früher eine Stätte der Geisterverehrung, heute buddhistische Tempel- und Schreinanlage. Vom Gipfel (ca. 10 Fußminuten) genießen Sie einen Panoramablick auf die Altstadt, den Mekong, den Khan-Fluss und die umliegenden Berge. Ein ganzer Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Erkunden Sie die Gegend zu Fuß, mit dem Miet-Fahrrad oder E-Bike. Sie können auch Einkaufsbummel unternehmen, das Flair der Stadt in einem der zahlreichen Cafés aufsaugen oder einen Ausflug in die Umgebung, z. B. zu einem ElefantenCamp, unternehmen (Wunsch-Ausflug, vor Ort buchbar). (2x F, 1x M, 1x A)

Orchidee

Laos – Land der Millionen Elefanten

meist einsame Natur: an den Ufern immer wieder eine wilde Mondlandschaft aus Felsen und Sandbänken, darüber erheben sich tropische Wälder mit exotischen Flammen-, Regen- und Entenfußbäumen, Teak-Wäldern und Bambusdickichten. Unterwegs besuchen Sie abgelegene Dörfer der Tiefland-Lao, aber auch Dörfer von Minoritäten, wie z. B. den Khmu und Hmong. Sie unternehmen eine Fahrt in kleinen Booten auf einem MekongNebenarm und beobachten mit etwas Glück Elefanten beim Holztransport. Nachts legt Ihr Flusskreuzfahrtschiff an Sandbänken in freier Natur an – eine ideale Gelegenheit für ein unvergessliches Dschungel-Picknick am Mekong-Ufer! Am nächsten Tag kehren Sie in einer gemütlichen Lodge mit schönem Mekong-Panorama ein und besuchen eine laotische Dorfschule. In einem kleinen Dorf beobachten Sie, wie auf traditionelle Weise Schnaps gebrannt wird. Am Nachmittag des 6. Reise­tages erreichen Sie die berühmten Pak Ou-Höhlen mit ihren Tausenden von kleinen Buddha-Statuen. (FMA) 7. und 8. Tag Luang Prabang Heute legt Ihr

Flusskreuzfahrtschiff nahe der UNESCO-

9. bis 11. Tag Laotische Ruhe Am Morgen

haben Sie Gelegenheit, Mönche beim traditionellen Almosengang zu beobachten. Nach diesem Erlebnis können Sie noch einen Besuch des Marktes wagen, auf dem alles Mögliche feilgeboten wird. Achtung, der Besuch ist nur etwas für starke Mägen! Im Laufe des Tages erreichen Sie einen bei den 13

Einheimischen sehr beliebten Park mit den Kuang Si-Wasserfällen. Ihr Schiff schlängelt sich dann weiter südwärts. Es erwarten Sie grün bewachsene Uferhügel und kilometerlange Stromschnellen im Wechsel mit ruhigeren Abschnitten. Unterwegs besuchen Sie eine fast vergessene Buddha-Grotte, unternehmen kleinere Wanderungen und entdecken einige erstaunliche Fleckchen, die Ihre Reiseleitung bisher selbst noch nicht kennt. Sie passieren per Schleuse auch eines der größten Bauprojekte in Laos, den imposanten Staudamm bei Xayaburi. In Ihrer Freizeit können Sie auf dem Sonnendeck entspannen oder den kurzweiligen Bordvorträgen lauschen. Auf unterhaltsame Weise erfahren Sie auch Details zur Geschichte von Laos und seiner Bevölkerung. Vielleicht möchten Sie ja auch an einer Teeverkostung an Bord teilnehmen? Abends ankert Ihr Flusskreuzfahrtschiff an einer Sandbank oder am Ufer, wo Sie Ihr Abendessen inmitten ursprünglicher Natur genießen. (FMA) 12. Tag Ankunft in Vientiane Nach der Ankunft präsentieren wir Ihnen bei einem geführten Stadtbummel die Höhepunkte der laotischen Hauptstadt, u. a. das Nati-


Haw Phra Kaew-Tempel in Vientiane

Orchidee

Abendstimmung in Bangkok

Novizen studieren das Gebetsbuch

onalheiligtum That Luang und den Arc de Triomphe. Beim Abendessen Abschied von Laos und Ihrer freundlichen Crew. (FMA)

Flusskreuzfahrt Orchidee (15 Tage) Termine und Preise p. P. (DZ/Zweibettkabine)

ab 3.480 € Classic

Superior

Deluxe

22.06. – 06.07.18 *

14.09. – 28.09.18 *

3.480 €

3.950 €

4.580 €

gen weiter nach Bangkok, wo Sie für eine Nacht im Komfort-Hotel logieren. Mit einer stilvollen Dinner-Fahrt auf dem Fluss der Könige entlang der eindrucksvollen abendlich beleuchteten Ufersilhouette Bangkoks beschließen Sie den Tag. (FA)

26.10. – 09.11.18

16.11. – 30.11.18

4.980 €

5.740 €

6.480 €

4.720 €

5.470 €

6.180 €

4.980 €

5.740 €

6.480 €

14. Tag Abschied von Südostasien Der

13. Tag Weiterreise nach Bangkok Sie flie-

heutige Tag in Bangkok steht Ihnen für eigene Erkundungen zur freien Verfügung. Auf Wunsch können Sie auch einige der Höhepunkte Bangkoks auf einer ganztägigen Stadtrundfahrt inklusive Mittagessen kennenlernen. Lassen Sie sich vom Königspalast und seinem beeindruckenden Areal verzaubern! Bestaunen Sie den filigranen Jade-Buddha und die Größe des liegenden Buddhas im Wat-Po-Tempel! Ihr WunschAusflug endet am Nachmittag mit der Besichtigung des Tempels der Morgenröte. Am Abend genießen Sie Ihr Abschiedsessen, bevor Sie den Rückflug antreten. (FA) 15. Tag Ankunft in Deutschland

Unser Tipp Verlängern Sie Ihre Schiffsreise mit einem Besuch der beeindruckenden Tempel von Angkor oder an Thailands schönsten Stränden. Details finden Sie ab Seite 38.

14.12. – 28.12.18 04.01. – 18.01.19

25.01. – 08.02.19

Aufpreis Einzelbelegung Classic-Kabine: 980 € (Es gibt eine Classic-Einzelkabine auf dem Schiff, für die dieser Aufpreis nicht anfällt.)

Aufpreis für Rail & Fly in der 2. Klasse:

Aufpreis Einzelbelegung Superior-Kabine:

1.480 €

Aufpreis Einzelbelegung Deluxe-Kabine:

1.730 €

Aufpreis für Interkontinental-Flüge in der Business Class: 

Aufpreis für 2 Hotelübernachtungen im Einzelzimmer:

198 €

ab 80 €

Aufpreis für Flüge von/zu anderen deutschen Flughäfen:  ab 255 € ab 2.790 €

Wunsch-Ausflug Bangkok inkl. Mittagessen (ab 2 Gästen):

125 €

* Vorteil für Alleinreisende: Termin ohne Aufpreis für Einzelbelegung einer Classic- oder Superior-Kabine.

Ihr Bonus: Wenn Sie vor dem 31.12.2017 buchen, ist der Wunsch-Ausflug in Bangkok für Sie kostenlos. Diese Reise findet auch in umgekehrter Richtung statt (flussaufwärts von Vientiane zum Goldenen Dreieck). Reiseausschreibung und Termine finden Sie auf den Seiten 15 bis 17.

Leistungen • F lüge mit Thai Airways Frankfurt/München – Bangkok – Chiang Rai und Vientiane – Bangkok – Frankfurt/München in der Economy Class • 10 Übernachtungen an Bord Ihres komfortablen laotischen Flusskreuzfahrtschiffs Mekong Pearl

• Besuch der buddhistischen Pak Ou-Höhlen und einer laotischen Schnapsbrennerei • Gemeinsamer Abend mit laotischer Folklore und traditioneller Baci-Freundschafts-Zeremonie

• Laotischer Spezialitäten-Grillabend am Mekong• Je 1 Übernachtung im Komfort-Hotel in Chiang Rai Ufer und in Bangkok • Mahlzeiten laut Reiseverlauf (F = Frühstück, • Erfahrener und bewährter Deutsch sprechender M = Mittagessen, A = Abendessen) Kreuzfahrt-Direktor an Bord • Sämtliche Eintrittsgelder für die ausgeschriebenen • Alle Ausflüge, Vorträge und Besichtigungen in deutscher Sprache laut Reiseverlauf

Besichtigungsziele

• Umfassendes Informationsmaterial zur Reise

Nicht enthalten: Visum-Gebühr Laos (61 €), Trinkgelder und Wunsch-Ausflüge. Reisepapiere und Impfungen: Reisepass und Visum für Laos erforderlich. Keine Impfungen vorgeschrieben. Mindestteilnehmerzahl: 18 Gäste (vgl. 7.1 unserer Allgemeinen Reisebedingungen), Maximalteilnehmerzahl: 29 Gäste

14


Asien

Das Prinzip Entschleunigung

ab 3.480 €

15-tägige Schiffsreise in Laos und Thailand mit 11-tägiger Mekong-Flusskreuzfahrt zwischen Vientiane und dem Goldenen Dreieck

Chiang Saen Goldenes Dreieck

Luang Prabang

Chiang Rai

Vientiane

Bangkok

Natur Komfort

Erholung

Begegnungen

Authentisch

UNESCO

Was macht diese Reise einzigartig? • Die authentischste und gleichzeitig komfortabel­ste Art, Laos und das Leben seiner Ein­wohner entlang der Mutter aller Wasser zu erleben • Reisen auf angenehmste Weise auf dem Mekong an Bord Ihres stilvollen BoutiqueFlusskreuzfahrtschiffs • Entdecker-Route mit den Pionieren • Unvergessliche Eindrücke einer ursprünglichen Flusslandschaft, die erst wenige Reisende entdecken konnten • Das berühmt-berüchtigte Goldene Dreieck im Dreiländereck von Thailand, Myanmar und Laos

Vorgesehene Hotels

Mekong-Flusskreuzfahrt Orchidee: Von Vientiane ins Goldene Dreieck

Ort

Übernachtungen Komfort

Bangkok

1 • Anantara Bangkok Riverside Resort & Spa ●●●●○ 1 • Le Méridien ●●●●○

Chiang Rai

Lassen Sie sich auf unserer längsten Mekong-Route auf dem exklusiv gecharterten Boutique-Schiff Mekong Pearl verwöhnen! Sie reisen bequem von der laotischen Hauptstadt Vientiane durch wildromantische Landschaften zum berühmt-berüchtigten Goldenen Dreieck, wo Thailand, Myanmar und Laos aufeinandertreffen. 1. Tag Flug nach Bangkok 2. Tag Bangkok Am Morgen Ankunft in

Bangkok. Der heutige Tag steht Ihnen für eigene Erkundungen zur freien Verfügung. Auf Wunsch können Sie auch einige der Höhepunkte Bangkoks auf einer ganztägigen Stadtrundfahrt inklusive Mittagessen kennenlernen. Lassen Sie sich vom Königspalast und seinem beeindruckenden Areal verzaubern! Bestaunen Sie den filigranen Jade-Buddha und die Größe des liegenden Buddhas im Wat-Po-Tempel! Ihr Willkommens-Dinner genießen Sie auf einer stilvollen Dinner-Fahrt auf dem Fluss der Könige entlang der eindrucksvollen abendlich beleuchteten Ufersilhouette Bangkoks. Sie logieren für eine Nacht im Komfort-Hotel. (A)

3. Tag Die laotische Hauptstadt Vientiane

Nach dem Weiterflug nach Vientiane besichtigen Sie am Nachmittag auf einer Rundfahrt die Höhepunkte der Stadt, u. a. das Nationalheiligtum That Luang und den fotogenen Arc de Triomphe. An Bord Ihres komfortablen Boutique-Schiffes genießen Sie Ihr Willkommens-Dinner aus asiatischen Köstlichkeiten. Die kommenden zehn Nächte logieren Sie an Bord Ihres Mekong-Flusskreuzfahrtschiffes. (FA) 4. und 5. Tag Leinen los! Das Abenteuer

kann beginnen! In ruhiger Atmosphäre mit nur wenigen Mitreisenden unternehmen Sie erlebnisreiche Ausflüge und lauschen spannenden Vorträgen. Auf unterhaltsame Weise erfahren Sie auch Details zur Geschichte von Laos und seiner Bevöl15

Sie fahren mit der Mekong Pearl. Details finden Sie auf Seite 29.

„ Gegrillte Frösche auf dem Markt – eine Spezialität, die mit scharfer Chili-Soße richtig gut schmeckt!“ Oleg Zlatov, Südostasien-Experte


Sonnenuntergang in Luang Prabang

Almosen-Gang in Luang Prabang

Millionenmetropole Bangkok

kerung. Am Nachmittag besuchen Sie ein Minoritäten-Dorf am Flussufer, wo Sie Aufschlussreiches über die hiesige Völkergruppe der Tiefland-Laoten erfahren. (FMA)

Stadtberg, erwartet Sie ein atemberaubender Ausblick auf die Altstadt, den Mekong, den Khan-Fluss und die umliegenden Berge. Am Abend haben Sie Gelegenheit, über die Mekong-Promenade zu spazieren oder den bunten Nachtmarkt der lokalen Bergvölker zu besuchen. (FMA)

Orchidee

Kuang Si-Wasserfälle

6. und 7. Tag Wilde Mekong-Landschaften Die vorüberziehende Landschaft wird

immer spektakulärer: Mit tropischem Regenwald bedeckte Berge, beeindruckende Felsformationen und der Wechsel zwischen langsamen und wilden Strömen bilden ein einzigartiges Naturschauspiel. Fühlen Sie sich wie auf einer richtigen Mekong-Expedition, jedoch mit allen komfortablen Vorteilen Ihres BoutiqueSchiffs. Nachdem Sie die Schleuse des Staudamms bei Xayaburi passiert haben, treffen Sie die Bewohner eines kleinen Dorfes, das regelmäßig von unseren Gästen besucht und mit Spenden unterstützt wird. (FMA) 8. Tag Kuang Si-Wasserfälle Ein Ausflug

am Vormittag führt Sie zu den eindrucksvollen Kuang Si-Wasserfällen, bevor Sie am Nachmittag die alte Königsstadt Luang Prabang erreichen. Vom Phou Si, dem

9. Tag Die Königsstadt Luang Prabang

Genießen Sie Ihr Frühstück an Bord Ihres Schiffes, bevor Sie zu Ihrem Ganztagsausflug aufbrechen, um die Schönheiten der UNESCO-geschützen Altstadt zu entdecken. Der einstige Königspalast ist heute ein aufschlussreiches Museum, nicht weit entfernt steht das älteste Kloster der Stadt. Neben zahlreichen Tempeln bereichert auch die französische Kolonial-Architektur die Stadt. (FM) 10. Tag Mönche, Schnaps und BuddhaHöhlen Morgens haben Sie Gelegenheit,

Mönche beim traditionellen Almosensammeln zu beobachten. Nach diesem faszinierenden Erlebnis können Sie noch einen Besuch des Marktes wagen, auf dem alles Mögliche feilgeboten wird. Achtung, der Besuch ist nur etwas für starke Mägen! Sie 16

reisen weiter nach Norden und besuchen ein laotisches Dorf, wo noch auf traditionelle Weise Schnaps gebrannt wird. Wer möchte, nimmt an einer kurzen Wanderung durch den Dschungel teil, bevor ein Landgang Sie zu den berühmten Pak Ou-Höhlen führt. Im Inneren der Höhlen finden Sie über tausend Buddha-Statuen! Umringt von der faszinierenden Natur am Mekong legen Sie an einer wunderschönen Sandbank zur Nacht an. (FMA) 11. und 12. Tag Entspannung und Elefanten am Mekong Lehnen Sie sich zurück

und genießen Sie den Ausblick auf die unvergessliche Landschaft entlang des Flussufers. Mit etwas Glück können Sie Elefanten beim Holztransport beobachten. Lauschen Sie der Ruhe des Mekong-Flusses, während Sie auf dem Deck, in Ihrer komfortablen Kabine oder in der gemütlichen Lounge entspannen. Beeindruckend ist die große Vielfalt der Landschaften, die nun langsam in tropische Bergwälder übergeht. Sie unternehmen einen Ausflug mit Kleinbooten auf dem Namtha-Fluss. Unterwegs besuchen Sie abgelegene Dörfer der Tiefland-Lao, aber auch Dörfer


Buddha-Statuen in den Höhlen von Pak Ou

Orchidee

Ihr freundliches Personal

Flusskreuzfahrt Orchidee (15 Tage) Termine und Preise p. P. (DZ/Zweibettkabine)

Schule in Laos

von Minoritäten, wie z. B. den Khmu und Hmong. Beim gemeinsamen Abendessen feiern Sie Abschied von Laos und Ihrer freundlichen Crew. (FMA) 13. Tag Das Goldene Dreieck Ein Ausflug

bringt Sie an das berühmt-berüchtigte Goldene Dreieck bei Chiang Saen, wo Sie den Goldenen Buddha von Sop Ruak und das multimediale Museum Hall of Opium besichtigen, das die Geschichte des heute verbotenen Opium-Anbaus erzählt. Anschließend fahren Sie nach Chiang Rai, wo Sie eine Nacht im Komfort-Hotel logieren. (FMA) 14. Tag Abschied von Südostasien

Heute entdecken Sie Chiang Rai und seine bedeutendsten Sehenswürdigkeiten. Hauptattraktion ist der berühmte Tempel Wat Phra Keo, in dem der Legende nach die Geschichte des sagenumwobenen Jade-Buddhas beginnt. Am Abend fliegen Sie via Bangkok zurück in die Heimat. (FM) 15. Tag Ankunft in Deutschland

ab 3.480 € Classic

Superior

Deluxe

14.01. – 28.01.18

4.980 €

5.740 €

6.480 €

14.08. – 28.08.18 *

3.480 €

3.950 €

4.580 €

16.10. – 30.10.18

4.720 €

5.470 €

6.180 €

27.11. – 11.12.18

4.980 €

5.740 €

6.480 €

Aufpreis Einzelbelegung Classic-Kabine: 980 € (Es gibt eine Classic-Einzelkabine auf dem Schiff, für die dieser Aufpreis nicht anfällt.)

Aufpreis für Rail & Fly in der 2. Klasse:

Aufpreis Einzelbelegung Superior-Kabine:

1.480 €

Aufpreis Einzelbelegung Deluxe-Kabine:

1.730 €

Aufpreis für Interkontinental-Flüge in der Business Class: 

Aufpreis für 2 Hotelübernachtungen im Einzelzimmer:

198 €

ab 80 €

Aufpreis für Flüge von/zu anderen deutschen Flughäfen:  ab 255 € ab 2.790 €

Wunsch-Ausflug Bangkok inkl. Mittagessen (ab 2 Gästen):

125 €

* Vorteil für Alleinreisende: Termin ohne Aufpreis für Einzelbelegung einer Classic- oder Superior-Kabine.

Ihr Bonus: Wenn Sie vor dem 31.12.2017 buchen, ist der Wunsch-Ausflug in Bangkok für Sie kostenlos. Diese Reise findet auch in umgekehrter Richtung statt (flussabwärts vom Goldenen Dreieck nach Vientiane). Reiseausschreibung und Termine finden Sie auf den Seiten 12 bis 14.

Leistungen • F lüge mit Thai Airways Frankfurt/München – Bangkok – Vientiane und Chiang Rai – Bangkok – Frankfurt/München in der Economy Class • 10 Übernachtungen an Bord Ihres komfortablen laotischen Flusskreuzfahrtschiffs Mekong Pearl • Je 1 Übernachtung im Komfort-Hotel in Bangkok und in Chiang Rai • Erfahrener und bewährter Deutsch sprechender Kreuzfahrt-Direktor an Bord • Alle Ausflüge, Vorträge und Besichtigungen in deutscher Sprache laut Reiseverlauf

• Besuch der buddhistischen Pak Ou-Höhlen und einer laotischen Schnapsbrennerei • Gemeinsamer Abend mit laotischer Folklore und traditioneller Baci-Freundschafts-Zeremonie • Laotischer Spezialitäten-Grillabend am MekongUfer • Mahlzeiten laut Reiseverlauf (F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen) • Sämtliche Eintrittsgelder für die ausgeschriebenen Besichtigungsziele • Umfassendes Informationsmaterial zur Reise

Nicht enthalten: Visum-Gebühr Laos (61 €), Trinkgelder und Wunsch-Ausflüge. Reisepapiere und Impfungen: Reisepass und Visum für Laos erforderlich. Keine Impfungen vorgeschrieben. Mindestteilnehmerzahl: 18 Gäste (vgl. 7.1 unserer Allgemeinen Reisebedingungen), Maximalteilnehmerzahl: 29 Gäste

17


Asien

ab 4.430 €

Halong-Bucht

16-tägige Schiffsreise in Laos und Vietnam mit 7-tägiger Mekong-Flusskreuzfahrt ab/ bis Luang Prabang Hanoi

Halong-Bucht

Luang Prabang Hue Danang/Hoi An

Saigon Mekong-Delta

Natur

Kultur

Begegnungen

Erholung

Expedition

UNESCO

Was macht diese Reise einzigartig? • Kombination der UNESCO-Welterbe-Stätten Vietnams mit einer 7-tägigen MekongFlusskreuzfahrt • UNESCO-Welterbe-Stadt Luang Prabang

Königsstädte und Naturwunder Indochinas

• Schiffsfahrt durch die faszinierende Inselwelt der Halong-Bucht (UNESCO-Welterbe)

Erleben Sie Laos und Vietnam auf einer beeindruckenden Reise! Gleich zu Beginn begrüßt Sie die UNESCO-Welterbe-Stadt Luang Prabang. Auf Ihrer Flusskreuzfahrt mit der Mekong Sun haben Sie Gelegenheit, die ursprünglichen Landschaften am nörd­ lichen Mekong kennenzulernen. Von der laotischen Hauptstadt reisen Sie weiter nach Vietnam, in die faszinierende Halong-Bucht mit ihren bizarren Felsformationen, bevor Sie in Zentralvietnam die altehrwürdige Kaiserstadt Hue und das ehemalige Handelszentrum Hoi An besuchen.

• Kaiserstadt Hue mit ihren Tempeln und Palästen

1. Tag Abflug aus Deutschland

• Traditionelle chinesische und koloniale Gebäude in der alten Handelsstadt Hoi An

2. Tag Willkommen an Bord Am Nachmit-

• Hanoi – Hauptstadt Vietnams mit ihrer lebhaften Altstadt und der UNESCO-geschützten Zitadelle • Besuch eines traditionellen Wasserpuppentheaters

• Einführung in die UNESCO-Projekte in Hoi An • Kochkurs während der Dschunken-Fahrt in der Halong-Bucht

Vorgesehene Hotels Ort

Übernachtungen Komfort

Hanoi Hue Hoi An

2 • Silk Path Hotel 1 • Pilgrimage Village 2 • Almanity Hoi An

●●●● ●●●● ●●●●

tag begrüßen wir Sie auf Ihrem Flusskreuzfahrtschiff, Ihrem komfortablen Zuhause für die nächsten Tage. Heute ankern Sie noch in Luang Prabang, um die besondere Atmosphäre der Perle Asiens zu genießen. Erleben Sie einen geführten Stadtbummel durch das malerische Zentrum der ehemaligen Königsstadt. Abends erwartet Sie ein Willkommens-Dinner an Bord. (A) 3. Tag UNESCO-Welterbe-Stadt Luang Prabang Luang Prabang bezaubert durch

buddhistische Kulturmonumente von Weltruf und gut erhaltene Bauwerke aus der französischen Kolonialzeit. Besuchen Sie das Kloster der goldenen Königsstadt, das Museum im Königspalast und genießen Sie den Panoramablick von Phou Si, früher eine Stätte der Geisterverehrung, heute buddhistische Tempel- und SchreinAnlage. (FMA) 4. Tag Abfahrt aus Luang Prabang FrühSie fahren mit der Mekong Sun. Details finden Sie auf Seite 28.

„ Auch ein Drache kann sich mal ver­ tun: Statt Feuer spuckte er riesige Juwelen ins Wasser, die sich der Sage nach zur Halong-Bucht formten.“ Julia Schönewald-Gläsel, Südostasien-Expertin

aufsteher haben am Morgen Gelegenheit, Mönche bei ihrem traditionellen Almosengang zu erleben. Nach dem Frühstück beginnt Ihre spektakuläre Mekong-Flusskreuzfahrt mit der Abfahrt von Luang Prabang. Auf Ihrem komfortablen BoutiqueFlusskreuzfahrtschiff können Sie die Ruhe der nun fast menschenleeren Landschaften genießen. (FMA) 18

5. Tag Mekong-Panoramen Die vorüber-

ziehende Landschaft ist spektakulär: Mit tropischem Regenwald bedeckte Berge und beeindruckende Felsformationen bilden ein einzigartiges Naturschauspiel. Im Laufe des Tages besuchen Sie ein laotisches Dorf und seine Bewohner. (FMA) 6. Tag Kuang Si-Wasserfälle Ein Ausflug

führt Sie heute zu den bekannten Kuang Si-Wasserfällen. Sie fahren auf dem mächtigen Mekong nordwärts und begegnen am Abend dem wilden Fluss ganz unvermittelt und persönlich: Auf einer Sandbank lauschen Sie am Lagerfeuer den Märchen der Region. (FMA) 7. Tag Die Pak Ou-Höhlen Am Morgen unternehmen Sie einen Ausflug zu den berühmten Pak Ou-Höhlen, in denen sich über tausend Buddha-Statuen befinden! Heute besuchen Sie auch ein ElefantenDorf und fahren weiter nach Luang Prabang, wo Sie ein weiteres Mal zentral ankern. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Sie bummeln noch einmal durch die Stadt und nehmen deren einzigartige Atmosphäre in sich auf. Gerne geben wir Ihnen Empfehlungen. Vor dem Abendessen können Sie zum Beispiel über den charmanten Nachtmarkt schlendern – sehr ansprechend illuminiert, bietet er ohne jede Aufdringlichkeit eine gute Auswahl an Kunstgewerbe und Textilien, von den oft farbenfroh gekleideten Bewohnern


Kaiserliche Zitadelle in Hue

der Bergstämme angeboten. An Ihrem letzten Abend erleben Sie eine traditionelle Baci-Freundschafts-Zeremonie. (FMA)

Ebenso erwartet Sie eine kurze Cyclo-Tour. Nun geht es über den Wolkenpass mit herrlichem Ausblick über Vietnams malerische Küstenlandschaft. Ankunft in Hoi An. (FM)

Königsstädte

Wat Xieng Thong-Tempel in Luang Prabang

8. Tag Abschied vom Schiff Heute ver-

abschieden Sie sich von Ihrer laotischen Crew und fliegen in die vietnamesische Hauptstadt Hanoi. (F) 9. Tag Hanoi Ihre Besichtigung Hanois

führt Sie u. a. zum Mausoleum Ho Chi Minhs, zur ersten Universität Vietnams, zur Zitadelle und zum Völkerkundemuseum. Anschließend besuchen Sie eine Aufführung des traditionellen Wasserpuppentheaters. (F) 10. Tag Bootsfahrt durch die UNESCOgeschützte Halong-Bucht Genießen Sie

auf dem Weg zur Halong-Bucht den Blick auf Reisfelder, Wasserbüffel und das alltägliche vietnamesische Dorfleben. Nach Ihrer Ankunft in Halong gehen Sie an Bord eines im traditionellen Stil erbauten vietnamesischen Schiffes. Sie erleben eines der großen Naturwunder der Erde! (FMA) 11. Tag Abseits des Trubels in der Halong-Bucht Verpassen Sie am frühen

Morgen nicht den Sonnenaufgang – der Nebel, der sich dabei bildet, verleiht der Bucht eine besonders zauberhafte und mystische Atmos­phäre. Abseits der Besucherströme erkunden Sie heute diese Märchenwelt. Genießen Sie einen herrlichen Tag an Bord. (FMA) 12. Tag Von Nordvietnam in die Kaiserstadt Hue Am Vormittag geht es nach

einem Brunch zurück nach Hanoi. Von dort fliegen Sie nach Hue. Von 1802 bis 1945 war Hue die Hauptstadt der letzten Kaiser-Dynastie Nguyen. (Brunch) 13. Tag Hue und über den Wolkenpass

Besichtigen Sie heute die Sehenswürdigkeiten von Hue, die kaiserliche Zitadelle und die Altstadt, das Mausoleum von Tu Duc.

14. Tag Alte Handelsstadt Hoi An Die gut erhaltene Altstadt von Hoi An zählt zum UNESCO-Welterbe und zeigt auch heute noch, wie das Handelszentrum zu seiner Blütezeit aussah. Entdecken Sie die schmalen Gassen, chinesische Teak-Häuser und Tempel, französische Kolonial-Villen und den bunten Markt. Den Nachmittag haben Sie zur freien Verfügung. Sie kön-

nen auch an einem Wunsch-Ausflug nach My Son teilnehmen. Hier besuchen Sie die Tempel des Champa-Königreichs und im angeschlossenen Museum erfahren Sie mehr über diese faszinierende Kultur. (FMA) 15. Tag Abschied von Vietnam Nutzen Sie

den Vormittag in Hoi An für letzte Erkundungen und Einkäufe, bevor Sie Abschied von Südostasien und Ihren Mitreisenden nehmen. (F) 16. Tag Ankunft in Deutschland

Königsstädte und Naturwunder Indochinas (16 Tage) Termine und Preise p. P. (DZ/Zweibettkabine) 28.09. – 13.10.18 16.11. – 01.12.18 15.03. – 30.03.19

15.02. – 02.03.19

05.04. – 20.04.19 Aufpreis für 5 Hotelübernachtungen im Einzel­ zimmer/2 Übernachtungen in der Einzelkabine auf dem Halong-Schiff:  310 €

ab 4.430 €

Economy

Classic

Superior

4.430 €

4.650 €

4.960 €

4.620 €

4.910 €

5.360 €

4.430 €

4.650 €

4.960 €

Aufpreis für Interkontinentalflüge in der Business Class mit Vietnam Airlines:  ab 2.270 €

540 €

Aufpreis für Interkontinentalflüge in der Premium Economy Class mit Vietnam Airlines: ab 690 €

Aufpreis für Superior-Kabine zur Alleinbenutzung:  610 €

Aufpreis für innerdeutsche Zubringerflüge:  ab 255 €

Aufpreis für Deluxe-Kabine zur Alleinbenutzung:  890 €

Aufpreis An-/Abreise per Bahn nach/von Frankfurt:

Aufpreis für Classic-Kabine zur Alleinbenutzung: 

Wunsch-Ausflug My Son (14. Tag): 

ab 30 € 54 €

Leistungen • Flüge Frankfurt – Luang Prabang und Danang – Frankfurt in der Economy Class (Umsteigeverbindung)

• Qualifizierte Deutsch sprechende Reiseleitung

• Innerasiatische Flüge Luang Prabang – Hanoi, Hanoi – Hue in der Economy Class

• Alle Besichtigungen, Ausflüge und Transfers inkl. Eintrittsgeldern laut Reiseverlauf

• 7-tägige Kreuzfahrt an Bord Ihres laotischen Boutique-Schiffs

• Erfahrener Kreuzfahrt-Direktor an Bord der Mekong Sun

• Mahlzeiten laut Reiseverlauf (F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen)

• 2 Übernachtungen an Bord eines im traditionellen • Ausführliches Informationsmaterial Stil erbauten Kabinenschiffs in der Halong-Bucht • 2 Übernachtungen im Komfort-Hotel in Hanoi, 1 Übernachtung im Komfort-Hotel in Hue, 2 Übernachtungen im Komfort-Hotel in Hoi An Nicht enthalten: Visum-Gebühr für Laos (61 €), Trinkgelder, Wunsch-Ausflüge

Reisepapiere und Impfungen: Reisepass und Visum für Laos erforderlich. Keine Impfungen vorgeschrieben. Mindestteilnehmerzahl: 18 Gäste (vgl. 7.1 unserer Allgemeinen Reisebedingungen), Maximalteilnehmerzahl: 28 Gäste

19


asien

ab 4.450 €

Akha-Frau in Laos

16-tägige Schiffsreise durch Laos und Kambodscha mit 5-tägiger Mekong-Flusskreuzfahrt ab Luang Prabang bis Vientiane

Pak Ou Luang Prabang Vientiane Wat Phou/ Angkor Wat

Natur

Kultur

Begegnungen

4000 Inseln

Erholung

Expedition

Authentisch

UNESCO

Was macht diese Reise einzigartig? • Perfekte Kombination der Höhepunkte von Laos mit den Khmer-Tempeln in Kambodscha • Charmante Altstadt der spirituellen Hauptstadt von Laos: Luang Prabang (UNESCO-Welterbe) • 5-tägige Flusskreuzfahrt von Luang Prabang nach Vientiane durch die atem­beraubenden Landschaften am nördlichen Mekong • Süd-Laos mit der beeindruckenden Region der 4.000 Inseln • Besuch der Tempelanlagen des UNESCOWelterbes Angkor Wat • Authentische Begegnungen mit Einheimischen, zum Beispiel bei einem Abendessen in Luang Prabang und beim Besuch eines sozialen Projekts in Siem Reap

Vorgesehene Hotels Ort

Übernachtungen Komfort

Luang Prabang Vientiane Champasak Siem Reap

2 • Villa Maly 1 • Ansara Hotel 3 • The River Resort 3 • Borei Angkor Hotel

●●●● ●●●● ●●●● ●●●●○

Mekong-Flusskreuzfahrt Jade-Buddha – Laos und Kambodscha für Genießer Erleben Sie die Höhepunkte der Länder Laos und Kambodscha auf dieser einzigartigen Reise. Genießen Sie einen Spaziergang durch die UNESCO-Welterbe-Stadt Luang Prabang und lassen Sie sich auf unseren Boutique-Schiffen durch die einzigartige Landschaft am Mekong auf der Strecke nach Vientiane bezaubern. Im ursprünglichen Süden des Landes sehen Sie die Ruinen eines der ältesten Khmer-Tempel, Wat Phou, und die mystische Region der 4.000 Inseln. Den beeindruckenden Abschluss Ihrer Reise bilden die Tempelanlagen um Siem Reap mit dem größten Sakralbau der Welt, Angkor Wat, der letzten Hauptstadt des Khmerreichs, Angkor Thom und dem überwachsenen Tempel Ta Prohm. 1. Tag Flug nach Asien Heute ist es end-

lich so weit! Mit einem Zwischenstopp geht es in Richtung Laos. 2. Tag Ankunft in Luang Prabang Nach

Sie fahren mit der Mekong Sun oder der Mekong Pearl. Details finden Sie auf den Seiten 28 und 29.

„Unter den Tausenden von ApsaraTänzerinnen auf den Mauern in Angkor sollen sich keine zwei gleichen befinden. Sie haben 3 Tage Zeit, um das Gegenteil zu beweisen.“ Alexandra Lysakowa, Südostasien-Expertin

einer Verschnaufpause erkunden Sie heute die Perle Asiens. Eine Orientierungstour gibt Ihnen einen Einblick in die Geschichte und Kultur der UNESCOWelterbe-Stadt. Bummeln Sie über den allabendlichen Markt der Bergvölker in der Innenstadt Luang Prabangs, bevor Sie zum Abendessen bei einer laotischen Familie eingeladen sind. Dabei erhalten Sie einen Einblick in das Alltagsleben der Einheimischen und in die laotische Küche. Wer möchte, darf gerne selbst seine Kochkünste einbringen. (A) 20

3. Tag Pak Ou-Höhlen Am frühen Morgen

haben Sie Gelegenheit, die orange gekleideten Mönche bei ihrem morgendlichen Almosengang zu beobachten. Ein kleiner Exkurs zeigt Ihnen, wie Sie würdevoll Teil dieser buddhistischen Tradition werden. Im Anschluss an das Frühstück geht es an Bord eines privaten Longtail-Boots auf Fahrt zu den Pak Ou-Höhlen, wo Gläubige im Laufe der Jahrhunderte Tausende Buddha-Statuen spendeten. Am Nachmittag haben Sie die einmalige Gelegenheit, sich den vom Aussterben bedrohten asiatischen Elefanten auf einzigartige Art und Weise zu nähern. (FM) 4. Tag Willkommen an Bord Der Vor-

mittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Am Nachmittag werden Sie an Bord


Wat Xieng Thong-Tempel in Luang Prabang

Jade-Buddha

Kuang-Si-Wasserfälle

Fischer auf dem Mekong

Ihres komfortablen Boutique-Schiffs, der Mekong Sun oder der Mekong Pearl, begrüßt. Anschließend machen Sie es sich in Ihrer Kabine bequem. Genießen Sie die geräumigen Decks, den Bar- und Restaurant-Bereich an Bord und das Willkommens-Dinner am Abend. Es erwartet Sie eine feine Auswahl an asiatischen und europäischen Speisen. (FA) Heute unternehmen Sie eine Exkursion zu den Kuang Si-Wasserfällen, den eindrucksvolls­ ten Wasser­ fällen in Laos. Ihre Schiffsreise geht südwärts. Es erwarten Sie grün bewachsene Uferhügel und kilometerlange Stromschnellen im Wechsel mit ruhigeren Abschnitten. Unterwegs besuchen Sie eine fast vergessene Buddha-Grotte, unternehmen kleinere Wanderungen und entdecken mit Ihrem Reiseleiter unberührte Fleckchen Erde. In der Nacht liegt Ihr Schiff an einer wunderschönen Sandbank vor Anker, umgeben von nichts als unberührter Natur. (FMA) 5. Tag Kuang Si-Wasserfälle

6. und 7. Tag Laotische Ruhe Sie passie-

ren heute eines der größten Bauprojekte in Laos, den imposanten Staudamm bei Xayaburi. Entspannen Sie auf dem Sonnendeck oder lauschen Sie den kurzweiligen Bordvorträgen. Auf unterhaltsame Weise erfahren Sie Details zur Geschichte von Laos und seiner Bevölkerung. Vielleicht möchten Sie ja auch an einer Teever-

kostung an Bord teilnehmen? In der unberührten natürlichen Landschaft lassen sich vereinzelt kleine Dörfer und Viehherden entdecken. Abends ankert Ihr Flusskreuzfahrtschiff an einer Sandbank oder am Ufer. (FMA) 8. Tag Ankunft in Vientiane Heute errei-

im Süden von Laos. Hier, an der Grenze zu Kambodscha, ist der Mekong-Fluss über 14 km breit und Tausende von Inseln prägen die tropische Flusslandschaft. An den Khon-Fällen, den wasserreichsten Fällen Südostasiens, überschreitet der Mekong die Grenze nach Kambodscha. (FM)

chen Sie Vientiane, die Hauptstadt von Laos. Hier heißt es Abschied nehmen von Ihrer laotischen Crew. Nachdem Sie sich in Ihrem zentral gelegenen Hotel eingerichtet haben, geht es zu einem Ausflug in den Buddha-Park, auch als Xieng Khuan bekannt. Dieser Park umfasst mehr als 200 buddhistische und hinduistische Statuen, die auf bizarre Weise bezaubern. Am Abend haben Sie Gelegenheit, die laotische Küche auf den Märkten der Stadt besser kennenzulernen. (FMA)

Tag zur freien Verfügung. Auf Wunsch nehmen Sie an einem Ausflug in das Bolaven-Plateau teil, einst Sommerfrische der französischen Kolonialherren. Hier, auf gut 1.000 m über dem Meeresspiegel, finden sich heute viele Plantagen, es ist das größte Kaffee-Anbaugebiet in Laos. Das Bolaven-Plateau ist auch die Heimat mehrerer Bergstämme. (F)

9. Tag Süd-Laos Heute fliegen Sie zunächst

12. Tag Ankunft in Siem Reap Heute

nach Pakse und reisen anschließend in einem langen Flussboot durch leichte Stromschnellen und vorüber an Sandbänken nach Champasak. Erleben Sie zum Sonnenuntergang den magischen Tempel Wat Phou in romantischem Licht. Der Tempel, der heute zum UNESCO-Weltkulturerbe zählt, stammt aus dem 10. Jh. und war einst das wirtschaftliche und politische Zentrum der Region. (FMA) 10. Tag 4.000 Inseln Eine kurze Bootsfahrt bringt Sie mitten ins Herz der 4.000 Inseln 21

11. Tag Freizeit oder Tagesausflug in das Bolaven-Plateau Heute steht Ihnen der

fliegen Sie weiter nach Kambodscha. Die kleine Stadt Siem Reap ist in den nächsten Tagen Ihr Ausgangspunkt, um den weltberühmten Angkor-Park mit mehr als 100 Tempeln aus dem 9. bis 13. Jh. zu erkunden. Am Abend sind Sie zu Gast bei Phare Ponleu Selpak, einer Schule für Musik, visuelle und darstellende Künste. Dieses Projekt ist eine Erfolgsgeschichte und zeigt, wie humanitäre Hilfe Lebensfreude, Wärme und Kreativität schaffen kann. Den Besuch einer Zirkusvorführung sollten Sie auf keinen Fall verpassen. (FA)


Reis-Farmer in Laos

Jade-Buddha

Khmer-Architektur in Siem Reap

Büffel in der Region der 4.000 Inseln

13. Tag Angkor Wat Neben Angkor Wat,

der größten Tempelanlage in Kambodscha, besuchen Sie auch Angkor Thom und Ta Prohm. Der Tempel Ta Prohm ist einzigartig, da er weitgehend so belassen wurde, wie man ihn vorfand: Viele Teile des Tempels sind zerbröckelt und von Dschungelbäumen und Kletterpflanzen überwuchert. Genießen Sie zur Stärkung ein Picknick inmitten der Tempelanlage. (F, Picknick) 14. Tag Auf Pionierpfaden Heute unternehmen Sie einen Ausflug nach Phnom Kulen, dem Ort der Ernennung des ersten Khmer-Gottkönigs im 9. Jh. Hier sind Sie Entdecker einer bisher kaum restaurierten Anlage, die erst seit Kurzem zugänglich ist. Der Banteay Srei-Tempel (auch Zitadelle der Frauen genannt) weist die schönsten Reliefs von ganz Angkor auf. Zum Abschieds-Dinner lassen Sie sich von Apsara-Tänzerinnen verzaubern. (FA) 15. Tag Abschied von Kambodscha Trans-

fer zum Flughafen und Rückflug nach Deutschland. 16. Tag Ankunft in Deutschland

Mekong-Flusskreuzfahrt Jade-Buddha (16 Tage)

ab 4.450 €

Termine und Preise p. P. (DZ/Zweibettkabine) Mekong Pearl (Flüge: Vietnam Airlines) 29.12.17 – 13.01.18 26.02.18 – 13.03.18

02.02.18 – 17.02.18

Aufpreis für Kabine zur Alleinbenutzung *: Mekong Sun (Flüge: Thai Airways) 08.09. – 23.09.18

Garantie-Termin

Aufpreis für Kabine zur Alleinbenutzung: 23.01. – 07.02.19 Aufpreis für Kabine zur Alleinbenutzung: Mekong Pearl (Flüge: Thai Airways) 11.10. – 26.10.18

21.02. – 08.03.19

Garantie-Termin

Aufpreis für Kabine zur Alleinbenutzung *: Aufpreis für Hotelübernachtungen im Einzelzimmer:  Aufpreis für Interkontinentalflüge in der Business Class mit Vietnam Airlines:

650 € ab 2.270 €

Classic

Superior

Deluxe

4.680 €

4.980 €

5.390 €

450 €

670 €

740 €

Economy

Classic

Superior

4.450 €

4.680 €

4.980 €

410 €

450 €

670 €

4.620 €

4.850 €

5.150 €

410 €

450 €

670 €

Classic

Superior

Deluxe

4.850 €

5.150 €

450 €

670 €

5.560 € 740 €

Aufpreis für Interkontinentalflüge in der Business Class mit Thai Airways:  Aufpreis für innerdeutsche Zubringerflüge (Thai Airways und Vietnam Airlines): 

ab 2.790 € ab 255 €

Aufpreis für Interkontinentalflüge in der Premium Economy Class mit Vietnam Airlines: ab 690 €

Aufpreis An-/Abreise per Bahn nach/von Frankfurt (Thai Airways):

Aufpreis An-/Abreise per Bahn nach/von Frankfurt (Vietnam Airlines):

* Es gibt eine Classic-Einzelkabine auf der Mekong Pearl, für die kein Alleinbenutzungs-Aufpreis anfällt.

Wunsch-Ausflug Bolaven-Plateau inkl. Mittagessen (ab 2 Gästen):

ab 30 €

ab 80 €

125 €

Leistungen • Flüge Frankfurt – Hanoi/Bangkok – Luang Prabang, Siem Reap – Hanoi/Bangkok – Frankfurt

•2  Übernachtungen im Komfort-Hotel in Luang Prabang

• I nnerasiatische Flüge Vientiane – Pakse, Pakse – Siem Reap

• Qualifizierte Deutsch sprechende Reiseleitung

• Erfahrener Kreuzfahrt-Direktor an Bord Ihres •5  -tägige Kreuzfahrt an Bord Ihres Boutique-Schiffes Schiffes Mekong Sun oder Mekong Pearl •A  lle Besichtigungen, Ausflüge und Transfers inkl. • J e 3 Übernachtungen im Komfort-Hotel in Siem Eintrittsgeldern laut Reiseverlauf Reap und Champasak •M  ahlzeiten laut Reiseverlauf (F = Frühstück,

Unser Tipp Ergänzen Sie Ihre Schiffsreise mit einer Badeverlängerung und lassen Sie sich von unseren Vorschlägen ab Seite 38 inspirieren.

•1  Übernachtung im Komfort-Hotel in Vientiane

M = Mittagessen, A = Abendessen)

•A  usführliches Informationsmaterial vor Abreise Nicht enthalten: Visa-Gebühren für Laos und Kambodscha (121 €), Trinkgelder und Wunsch-Ausflüge Reisepapiere und Impfungen: Reisepass und Visa erforderlich. Keine Impfungen vorgeschrieben. Mindestteilnehmerzahl: 18 Gäste (vgl. 7.1 unserer Allgemeinen Reisebedingungen), Maximalteilnehmerzahl: 29 Gäste

22


UNESCO-Welterbe-Tour

Asien

Goldener Buddha in Pakse

ab 4.990 €

18-tägige Schiffsreise durch Südostasien mit 7-tägiger Mekong-Flusskreuzfahrt ab/ bis Luang Prabang VIETNAM Halong-Bucht Hanoi Luang Prabang LAOS Wat Phou 4000 Inseln

Angkor Wat KAMBODSCHA

UNESCO-Welterbe-Tour: Vietnam, MekongKreuzfahrt durch Laos und Angkor Wat

Natur Begegnungen

Diese umfassende Route führt Sie zu gleich fünf beeindruckenden UNESCO-WelterbeStätten in Südostasien: Spektakulärer Auftakt sind die bizarren Karstformationen der Halong-Bucht. Weiter geht es nach Luang Prabang. Im Süden des Landes wandeln Sie auf den Spuren der Khmer. Höhepunkt Ihrer Reise: Angkor Wat. 1. und 2. Tag Flug nach Hanoi (A)

12. Tag Süd-Laos Flug nach Pakse. Hier

3. und 4. Tag Halong-Bucht Dschunken-

Fahrt in der Märchenwelt dieses Naturwunders. (FMA)

5. Tag Rückfahrt nach Hanoi Mausoleum

Ho Chi Minhs, Zitadelle und Wasserpuppentheater. (Brunch) 6. Tag Luang Prabang Flug nach Luang

Prabang. Zwei Nächte an Bord Ihres Boutique-Schiffes. (FA) 7. Tag Besichtigung von Luang Prabang

(FM)

8. und 9. Tag Den Mekong flussabwärts!

Gegen Mittag beginnt Ihre Flusskreuzfahrt. (FMA) 10. Tag Kuang Si-Wasserfälle (FMA) 11. Tag Pak Ou-Höhlen Besuch einer

Schnaps-Destillerie und Ausflug zu den Pak Ou-Höhlen. (FMA)

wohnen Sie für zwei Nächte im FlussResort. (FA)

Erholung

Expedition

UNESCO

Leistungen • Flüge mit Vietnam Airlines Frankfurt – Hanoi – Luang Prabang, Siem Reap – Hanoi – Frankfurt in der Economy Class • Innerasiatische Flüge Hanoi – Luang Prabang – Pakse – Siem Reap • 7-tägige Kreuzfahrt an Bord Ihres laotischen Boutique-Schiffes Mekong Sun

13. Tag Welt der 4.000 Inseln (FM)

• 3 Übernachtungen im Komfort-Hotel in Siem Reap, 2 Übernachtungen im Komfort-Hotel in Süd-Laos und Hanoi

14. Tag Wat Phou Besichtigung des Tem-

• 2 Übernachtungen an Bord eines Kabinenschiffes in der Halong-Bucht

pels Wat Phou. Flug nach Siem Reap. (FA) 15. Tag Besichtigungen in Angkor Wat

Bei gutem Wetter: Ballonaufstieg. (FM)

16. Tag Tonle-See Freizeit oder Wunsch-

Ausflug zum Tonle-See. (FA)

17. Tag Abschied von Kambodscha Am

Vormittag erkunden Sie Tempelanlagen per Motor-Rikscha. Transfer zum Flughafen. Heimflug nach Frankfurt. (F) 18. Tag Ankunft in Deutschland

• Deutschsprachiger Kreuzfahrt-Direktor an Bord Ihres Mekong-Schiffes • Alle Vorträge und Besichtigungen deutschsprachig laut Reiseverlauf • Transfers und Eintrittsgelder • Mahlzeiten laut Reiseverlauf (F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen)

Vorgesehene Hotels Ort

Übernachtungen Komfort

Hanoi Süd-Laos Siem Reap

2 • Silk Path Hotel 2 • River Resort 3 • Borei Angkor

●●●● ●●●● ●●●●○

Die ausführliche Reisebeschreibung senden wir Ihnen gerne zu. Nicht enthalten: Visa-Gebühren für Laos und Kambodscha (insg. 121 €), Trinkgelder und Wunsch-Ausflüge.

Termine 26.01. – 12.02.18

Kultur

08.02. – 25.02.18

Preise p. P. (DZ/Zweibettkabine)

Economy

Reisepreis: Aufpreis für Einzelkabine: Aufpreis für 7 Hotelübernachtungen im Einzelzimmer/2 Übernachtungen in der Einzelkabine auf dem Halong-Schiff: 

4.990 € 580 €

820 €

Aufpreis für Interkontinental-Flüge (Vietnam Airlines) in der Premium Economy Class:  ab 690 € in der Business Class: ab 2.270 € An-/Abreise per Bahn nach/von Frankfurt: Aufpreis für Interkontinental-Flüge mit Thai Airways via Bangkok:

Reisepapiere und Impfungen: Reisepass sowie Visa für Laos und Kambodscha erforderlich. Keine Impfungen vorgeschrieben.

02.03. – 19.03.18

ab 30 €

Classic

5.190 € 640 €

Superior

5.810 € 945 €

Aufpreis für innerdeutsche Anschlussflüge mit Thai Airways:

ab 255 €

An-/Abreise per Bahn nach/von Frankfurt (bei Flug mit Thai Airways):

ab 80 €

Wunsch-Ausflug Tonle-See (16. Tag, inkl. M): 

59 €

ab 560 €

Mindestteilnehmerzahl: 15 Gäste (vgl. 7.1 unserer Allgemeinen Reisebedingungen), Maximalteilnehmerzahl: 28 Gäste

Sie fahren mit der Mekong Sun. Details finden Sie auf Seite 28. „ Die Entschleunigung des Reisens erfahren Sie nirgends eindrücklicher als auf einer Flusskreuzfahrt durch Laos.“ Julia Schönewald-Gläsel, Südostasien-Expertin

23


asien

ab 3.990 €

Mönch in Bagan

19-tägige Schiffsreise durch Laos, Thailand und Myanmar mit 8-tägiger Mekong- und 3-tägiger Irrawaddy-Flusskreuzfahrt MYANMAR Mandalay Goldenes Dreieck Bagan Luang Prabang Chiang Mai Yangon

LAOS

THAILAND KAMBODSCHA

Natur

Komfort

Authentisch

Begegnungen

UNESCO

Geschichte

Was macht diese Reise einzigartig? • Golden glänzend: Die unvergleichliche Shwedagon-Pagode in Yangon • Authentisch und komfortabel: BoutiqueFlusskreuzfahrt in exklusiver KleingruppenAtmosphäre auf dem Mekong • Buddhistische Klöster und französischer Kolonialstil: Luang Prabang, die Perle von Laos • Flusskreuzfahrt von Mandalay nach Bagan mit der Irrawaddy Voyage • Hüter der Geschichte: Der Goldene Buddha von Sop Ruak am Mekong • Eindrucksvolle Begegnungen mit Menschen in Laos, Thailand und Myanmar bei Besuchen typischer Dörfer und lebendiger Städte • Die bewegte Geschichte des Goldenen Dreiecks im Dreiländer-Eck Laos, Thailand und Myanmar

Vorgesehene Hotels Ort

Übernachtungen Komfort

Chiang Mai Mandalay Bagan Yangon

2 • Bodhi Serene 2 • Sedona Hotel 3 • Tharabar Gate 1 • Sule Shangri-La Hotel

●●●● ●●●● ●●●● ●●●●○

Asiens Ströme, Asiens Zauber – Unterwegs auf Mekong und Irrawaddy Weltkulturen und spektakuläre Landschaften an den großen Strömen Mekong und Irrawaddy erwarten Sie auf dieser Entdeckungsreise zur laotischen Perle Luang Prabang, ins Goldene Dreieck und ins farbenfrohe Myanmar. Hier, im Land der goldenen Pagoden, begeistern das königliche Mandalay, das zauberhafte Bagan mit seinem grandiosen Tempelfeld und der vergoldete Stupa der Shwedagon-Pagode in Yangon. 1. Tag Anreise nach Laos Flug via Bang-

kok nach Luang Prabang.

2. Tag Ankunft in Luang Prabang Nach

der Begrüßung am Flughafen erfolgt der Transfer zum Schiff. An Bord Ihres komfortablen Boutique-Schiffes genießen Sie Ihr Willkommens-Dinner mit asiatischen Köstlichkeiten. Die kommenden sieben Nächte logieren Sie an Bord. (A) 3. Tag Die Königsstadt Luang Prabang

Genießen Sie Ihr Frühstück an Bord, bevor Sie zu Ihrem Ganztagsausflug aufbrechen, um die Schönheiten der UNESCOgeschützen Altstadt zu entdecken. (FM) 4. Tag Mönche, Schnaps und BuddhaHöhlen Morgens haben Sie die Gelegen-

Sie fahren u. a. mit der Mekong Sun (Seite 28) und der Irrawaddy Voyage (Seite 38).

„ Kipling schrieb zu Recht: Dies ist Burma, und es wird ganz anders sein als jedes Land, das Sie bereits kennen.“ Tanja Grunau, Südostasien-Expertin

heit, Mönche beim traditionellen Almosensammeln zu beobachten. Sie reisen weiter nach Norden und besuchen ein laotisches Dorf, wo noch auf traditionelle Weise Schnaps gebrannt wird. Wer möchte, nimmt an einer kurzen Wanderung durch den Dschungel teil, bevor ein Landgang Sie zu den berühmten Pak OuHöhlen führt. (FMA) 5. und 6. Tag Entspannung und Elefanten am Mekong Lehnen Sie sich zurück und

genießen Sie den Ausblick auf die unvergessliche Landschaft entlang der Flussufer. Mit etwas Glück sehen Sie heute vielleicht Elefanten in der Nähe des Marktfleckens 24

Pak Beng. Genießen Sie die Ruhe auf dem Fluss, während Sie an Deck, in Ihrer komfortablen Kabine oder in der Lounge relaxen. Beeindruckend ist die große Vielfalt der Landschaften, die nun langsam in tropische Bergwälder übergeht. Während Ihr Schiff an grünen Hügeln vorübergleitet, nähern Sie sich Ihrem heutigen Ziel Pak Tha. (FMA) 7. Tag Willkommen in Thailand Heute

unternehmen Sie einen Ausflug mit Kleinbooten auf dem Namtha-Fluss zu einem Khmu-Dorf. Während der Weiterfahrt mit der Mekong Sun schmückt sich die idyllische Landschaftsszenerie ab und zu mit vereinzelten Dörfern und Tierherden. Genießen Sie den Service an Bord: exklusiv, aber leger. Sie fahren heute an die Grenzregion von Thailand und Laos, auf der thailändischen Seite Chiang Khong, auf der laotischen Seite Huay Xay. Es ist Ihr letzter Abend in Laos. Sie übernachten noch einmal an Bord der Mekong Sun. (FMA) 8. Tag Das Goldene Dreieck Ein Ausflug

bringt Sie an das berühmt-berüchtigte Goldene Dreieck bei Chiang Saen, wo Sie den Goldenen Buddha von Sop Ruak und das multimediale Museum Hall of Opium besichtigen. Abschieds-Dinner an Bord. (FMA) 9. Tag Auf nach Chiang Mai Am Morgen

geht es direkt vom Pier in Richtung Chi-


Wat Xieng Thong-Tempel in Luang Prabang

ang Mai. Auf dem Weg dorthin besichtigen Sie den beeindruckenden weißen Tempel Wat Rong Khun und heiße Quellen. Die kommenden zwei Nächte logieren Sie in Chiang Mai. (FMA)

Klöster und 100 Meditationszentren gruppieren sich um den Hügel von Sagaing. 6.000 Mönche, Novizen und Nonnen machen den Ort zu einem der bedeutendsten buddhistischen Zentren Myanmars. Am Nachmittag erreichen Sie Yandabo. Dieses pittoreske Dorf ist berühmt für seine vielen familiär geführten Töpfereien. (FMA)

Asiens Ströme

Elefanten

10. Tag Chiang Mai und Umgebung Vor-

mittags geht es aufs Land, wo die ethnischen Minderheiten der Palong, Padong und Karen beheimatet sind. Bei einem Dorfbesuch erfahren Sie Ungewöhnliches über deren Handwerkskunst und Lebensweise. Nachmittags erkunden Sie Chiang Mai mit seinen zahllosen Sehenswürdigkeiten wie Wat Doi Sutep und Wat Phra Sing. (FA) 11. Tag Freizeit in Chiang Mai Der Vor-

mittag steht Ihnen für eigene Erkundungen zur freien Verfügung. Nachmittags verlassen Sie Thailand und fliegen nach Mandalay. Willkommen in Myanmar! In Mandalay beziehen Sie Ihr Hotelzimmer für die kommenden zwei Nächte. (FA) 12. Tag Königliches Mandalay Über 60

Prozent aller Mönche Myanmars leben in der Region Mandalays, das mit unzähligen goldenen Pagoden glänzt. Im Verlaufe Ihres Aufenthalts besuchen Sie u. a. die legendäre Mahamuni-Pagode, den ehemaligen Königspalast und erleben den zauberhaften Sonnenuntergang an der U Bein-Brücke. (FMA) 13. Tag Leinen los! Mittags werden Sie an

Bord der Irrawaddy Voyage begrüßt und beziehen Ihre komfortable Kabine für die kommenden zwei Nächte. In Mingun, dem Tagesziel, gab der leicht größenwahnsinnige König Bodawpaya die größte Pagode der Welt in Auftrag. Sie wurde nie vollendet. Heute sehen Sie hier den größten Ziegelhaufen der Welt. Abends genießen Sie eine stimmungsvolle Tanz- und Theateraufführung. (FMA) 14. Tag Religiöses Sagaing und handwerkliches Yandabo Mehr als 600 Stupas,

15. und 16. Tag Das größte Tempelareal Südostasiens Geführte Besichtigungen

bringen Sie zu den Wandmalereien des Gubyaukgyi-Tempels, zur ShwezigonPagode und zum Ananda-Tempel, den Sie ortstypisch per Pferdekutsche ansteuern. Der Folgetag steht Ihnen zur freien Verfügung. (FA)

17. und 18. Tag Lebendiges Yangon Von

Bagan fliegen Sie nach Yangon. Am frühen Abend besichtigen Sie die berühmte Shwedagon-Pagode. Bei einem letzten Abendessen lassen Sie die gesammelten Eindrücke der Reise Revue passieren. Bevor am Abend des nächsten Tages Ihr Flugzeug in Richtung Heimat abhebt, geht es weiter auf Entdeckungstour in Yangon. Letzte Andenken können Sie auf dem beliebten BogyokeMarkt erstehen. (2x F, 2x M, 1x A) 19. Tag Ankunft in Deutschland

Asiens Ströme, Asiens Zauber (19 Tage) Termine und Preise p. P. (DZ/Zweibettkabine)

ab 3.990 €

Economy

Classic

Superior

17.08.18 – 04.09.18 *

3.990 €

4.260 €

4.840 €

29.10.18 – 16.11.18

4.740 €

4.980 €

6.240 €

17.12.18 – 04.01.19

5.080 €

5.360 €

6.090 €

Aufpreis für 7 Hotelübernachtungen im Einzelzimmer:

Aufpreis für Flüge in der Business Class:  650 €

Aufpreis für Einzelbelegung Economy-Kabine: 1.220 € Aufpreis für Einzelbelegung Classic-Kabine:

1.330 €

Aufpreis für Einzelbelegung Superior-Kabine:  2.085 €

ab 2.790 €

Aufpreis für innerdeutsche Zubringerflüge: 

ab 255 €

Aufpreis An-/Abreise per Bahn nach/von Frankfurt: Wunsch-Ausflug (Ballonfahrt über Bagan):

ab 80 € ab 320 €

* Bei diesem Termin findet die Irrawaddy-Flusskreuzfahrt nicht statt. Stattdessen wird die Strecke geflogen. Zudem entfallen die Aufpreise für Economy- und Classic-Kabinen zur Einzelbelegung.

Leistungen • Flüge Frankfurt – Bangkok – Luang Prabang, Yangon – Bangkok – Frankfurt in der Economy Class

• Qualifizierte Deutsch sprechende Reiseleitung

• Innerasiatische Flüge Chiang Mai – Mandalay, Bagan – Yangon in der Economy Class

• Alle Besichtigungen, Ausflüge und Transfers inkl. Eintrittsgeldern laut Reiseverlauf

• Kreuzfahrt auf der Mekong Sun mit 7 Übernachtungen an Bord • Flusskreuzfahrt auf der Irrawaddy Voyage mit 2 Übernachtungen an Bord

• Erfahrener Kreuzfahrt-Direktor an Bord der Mekong Sun

• Mahlzeiten laut Reiseverlauf (F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen) • Ausführliches Informationsmaterial

• Je 2 Übernachtungen in Komfort-Hotels in Mandalay und Bagan und 1 Übernachtung im Komfort-Hotel in Yangon Nicht enthalten: Visa-Gebühren für Laos und Myanmar (zusammen: 121 €), Trinkgelder und Wunsch-Ausflüge. Reisepapiere und Impfungen: Reisepass und Visa für Laos und Myanmar erforderlich. Keine Impfungen vorgeschrieben. Mindestteilnehmerzahl: 8 Gäste (vgl. 7.1 unserer Allgemeinen Reisebedingungen), Maximalteilnehmerzahl: 28 Gäste

25


Asien

ab 3.650 €

Reisterrassen in Nordvietnam

15-tägige Schiffsreise in Vietnam, Laos und Thailand mit 8-tägiger Mekong-Flusskreuzfahrt von Luang Prabang ins Goldene Dreieck

Region der Bergvölker

Chiang Saen Goldenes Dreieck

Chiang Rai

Natur

Hanoi

Luang Prabang

Kultur

Begegnungen

Lao Cai

Sapa

Erholung

Authentisch

UNESCO

Was macht diese Reise einzigartig? • Beeindruckende Flusskreuzfahrt auf dem nördlichen Mekong von Luang Prabang ins Goldene Dreieck • Unvergessliche Begegnungen mit den unterschiedlichen ethnischen Minderheiten in Vietnam und Laos • Traumhafte Landschaften im Hochland Nordvietnams und am Mekong-Fluss • Luang Prabang: UNESCO-Weltkulturerbe und Perle von Laos • Hanoi und seine kulturellen Höhepunkte • Goldenes Dreieck – Ehemals berühmtberüchtigte Grenzregion zwischen Laos, Thailand und Myanmar • Chiang Rai mit dem faszinierenden weißen Tempel • Optimale Nutzung Ihrer Reisezeit durch wenige Inlandsflüge und komfortables Reisen im Nachtzug

Vorgesehene Hotels Ort

Übernachtungen Komfort

Hanoi Sapa Chiang Rai

1 • Silk Path 1 • U Sapa 1 • Legend Chiang Rai

Sie fahren mit der Mekong Sun. Details finden Sie auf Seite 28. „ Das Hill Tribe Museum in Chiang Rai bietet einen tieferen Einblick in das Leben der Minderheiten Nordthailands.“ Mareike Valle, Südostasien-Expertin

●●●● ●●●● ●●●●○

Asiens verborgene Schätze – Vom Hochland Nordvietnams über Laos nach Nordthailand Auf dieser sorgfältig komponierten Reise sind Sie auf Pfaden abseits der Besucher­ ströme im unberührten Hochland Nordvietnams unterwegs. Kombiniert mit wunder­ schönen Landschaftsbildern zwischen Bergketten und Reisterrassen haben Sie die Gelegenheit, dem Alltagsleben der sehr unterschiedlichen Minderheitenethnien näherzukommen. Anschließend erfahren Sie auf Ihrer gemächlichen Flusskreuzfahrt von Laos nach Thailand im Verlauf von acht Tagen die Wunder an den Ufern des Mekong-Flusses, der Lebensader Südostasiens. 1. und 2. Tag Flug nach und Ankunft in Hanoi Am Morgen des zweiten Tages

landen Sie in Hanoi und erkunden am Nachmittag dessen verwinkelte Altstadt. Anschließend besuchen Sie das traditionelle Wasserpuppentheater. (A) 3. Tag Hanoi und Nachtzug nach Sapa

Ihre Besichtigungen führen Sie heute u. a. zum Haus von Ho Chi Minh und zum Tempel der Literatur. Genießen Sie die Vielfalt der vietnamesischen Küche auf einer Streetfood-Tour, bevor Sie zum Nachtzug nach Sapa geleitet werden. (FMA) 4. Tag Ankunft in Sapa Ankunft in Lao Cai und erholsame Pause in einem Hotel. Danach geht es auf Entdeckungstour durch das Hochland Nordvietnams. Heutzutage leben hier noch sechs unterschiedliche Minderheitenstämme, die auf 1.000 m über dem Meeresspiegel während des ganzen Jahres ein kühles Klima genießen. Auf einem der bedeutendsten Märkte der Region erleben Sie zum ersten Mal die unterschiedlichen Ausprägungen der farbenprächtig gekleideten Minderheiten. Weiterfahrt nach Sapa, einst Bergstation der Franzosen in der Kolonialstadt. Abendessen und Übernachtung in Ihrem Hotel. (FA) 26

5. Tag Berge, Reisterrassen und Einheimische Genießen Sie auf der kurzen Fahrt

gen Süden zunächst den traumhaften Ausblick über die Gebirgskette des Fansipan, mit 3.143 m die höchste Erhebung Vietnams, und über die malerischen Reis­ terrassen des Muong Hoa-Tals, die für die Region so typisch sind. Ihr Ausflug bringt Sie zudem dem Alltagsleben der unterschiedlichen Ethnien näher. Abseits der üblichen Besucherpfade machen Sie u. a. noch einmal Bekanntschaft mit der Ethnie der Schwarzen Hmong, der Thai-Ethnie und der Xa Pho-Ethnie. Zum Mittagessen sind Sie bei einer Familie zu Gast. Danach erfrischen Sie sich in einem Hotel, wo Sie auch zu Abend essen. Dann geht es mit dem Nachtzug zurück nach Hanoi. (FPA) 6. Tag Von Vietnam nach Laos Frühmor-

gens treffen Sie in Hanoi ein. Auf Ihrem Tageszimmer können Sie entspannen und noch einmal gemütlich frühstücken, bevor Sie ein Weiterflug nach Luang Prabang in Laos bringt. Hier liegt die Mekong Sun – für die kommenden acht Tage Ihr schwimmendes Zuhause. An Bord Ihres komfortablen Boutique-Schiffes genießen Sie zunächst ein leckeres WillkommensDinner. (FA)


Traditioneller Kopfschmuck der Hmong

7. Tag Die Königsstadt Luang Prabang

geschmückt. Sie fahren heute in die Grenzregion von Thailand und Laos: auf der thailändischen Seite Chiang Khong, auf der laotischen Seite Huay Xay. Genießen Sie Ihren letzten Abend in Laos, bevor es nach Thailand geht. (FMA)

8. Tag Mönche, Schnaps und BuddhaHöhlen Morgens haben Sie Gelegenheit,

12. Tag Das Goldene Dreieck Ein Ausflug bringt Sie heute in das berühmt-berüchtigte Goldene Dreieck bei Chiang Saen, wo Sie den Goldenen Buddha von Sop Ruak und das multimediale Museum Hall of Opium besichtigen. (FMA)

Asiens Schätze

Goldenes Dreieck

Genießen Sie Ihr Frühstück an Bord Ihres Schiffes, bevor Sie zu Ihrem Ganztagsausflug aufbrechen, um die Schönheiten der UNESCO-geschützen Altstadt zu entdecken. (FM)

Mönche beim traditionellen Almosensammeln zu beobachten. Sie reisen weiter nach Norden und besuchen ein laotisches Dorf, wo noch auf traditionelle Weise Schnaps gebrannt wird. Wer möchte, nimmt an einer kurzen Wanderung durch den Dschungel teil, bevor ein Landgang Sie zu den berühmten Pak Ou-Höhlen führt. (FMA) 9. und 10. Tag Entspannung und Elefanten am Mekong Lehnen Sie sich zurück

und genießen Sie den Ausblick auf die unvergessliche Landschaft entlang des Flussufers. Mit etwas Glück sehen Sie heute vielleicht in der Nähe des Marktfleckens Pakbeng sogar Elefanten! Genießen Sie die Ruhe auf dem Mekong, während Sie an Deck, in Ihrer komfortablen Kabine oder in der Lounge relaxen. Beeindruckend ist die große Wandlungsfähigkeit der Landschaft, die nun langsam in tropische Bergwälder übergeht. Während Ihr Schiff an den grünen Hügeln vorüber­ gleitet, nähern Sie sich Ihrem heutigen Ziel: Pak Tha. (FMA) 11. Tag Willkommen in Thailand Wäh-

rend der Flusskreuzfahrt lernen Sie die unterschiedlichen laotischen Völker kennen, z. B. Hochland-, Flachland- und Tieflandlaoten. Ein Ausflug mit Kleinbooten auf dem Namtha-Fluss bringt Sie heute zu einem Dorf der Khmu. Während der Weiterfahrt mit der Mekong Sun wird die idyllische Landschaftsszenerie ab und zu von vereinzelten Dörfern oder Tierherden

13. Tag Abschied vom Schiff Nach dem

Frühstück bringt ein Transfer Sie zu Ihrem

Hotel in Chiang Rai. Nach einer kurzen Erfrischungspause entdecken Sie Chiang Rai und seine Sehenswürdigkeiten wie z. B. den berühmten Tempel Wat Rong Khun. Beim Abschieds-Dinner können Sie mit Ihren Mitreisenden Pläne für die nächste Reise schmieden. (FA) 14. und 15. Tag Abschied von Südostasien Der heutige Tag in Chiang Rai steht

Ihnen für eigene Erkundungen oder ausgiebige Shopping-Touren zur Verfügung. Am Abend fliegen Sie via Bangkok zurück in die Heimat, wo Sie am 15. Tag ankommen. (F)

Asiens verborgene Schätze (15 Tage)

ab 3.650 €

Termine 29.07. – 12.08.18

13.08. – 27.08.18

19.11. – 03.12.18

Preise p. P. (DZ/Zweibettkabine)

Economy

Reisepreis: Aufpreis für Einzelbelegung:

3.650 € 560 € *

Classic

Superior

3.890 € 670 €

4.750 € 860 €

Aufpreis für 3 Hotelübernachtungen im Einzelzimmer und 2 Zugübernachtungen zur Alleinbelegung: 420 €

Aufpreis An-/Abreise per Bahn nach/von Frankfurt:

Aufpreis für Flüge von/zu anderen deutschen Flughäfen:

* Für die August-Termine entfällt der Aufpreis zur Einzelbelegung in der Economy-Kabine.

Aufpreis für Flüge in der Business Class:

255 €

ab 80 €

ab 2.790 €

Leistungen • Flüge in der Economy Class von Frankfurt via Bangkok nach Hanoi, von Hanoi nach Luang Prabang, von Chiang Rai via Bangkok nach Frankfurt • 8-tägige Flusskreuzfahrt an Bord Ihres stilvollen Boutique-Schiffs Mekong Sun

• Erfahrener und bewährter deutschsprachiger Kreuzfahrt-Direktor an Bord Ihres Schiffes • Sämtliche Ausflüge, Landgänge, Transfers und Besichtigungen laut Reiseverlauf inkl. Eintrittsgeldern

• Qualifizierte Deutsch sprechende Reiseleitung • 2 Übernachtungen im Schlafwagen-Abteil für • Mahlzeiten laut Reiseverlauf (F = Frühstück, 2 Gäste im Nachtzug auf der Fahrt von Hanoi nach M = Mittagessen, P = Picknick, A = Abendessen) Lao Cai (vor Sapa) und zurück • Je 1 Übernachtung im Komfort-Hotel in Hanoi, Chiang Rai und Sapa Nicht enthalten: Visum-Gebühr für Laos (61 €), Trinkgelder Reisepapiere und Impfungen: Reisepass und Visum für Laos erforderlich. Keine Impfungen vorgeschrieben. Mindestteilnehmerzahl: 18 Gäste (vgl. 7.1 unserer All­ge­mei­nen Reisebedingungen), Maximalteilnehmerzahl: 28 Gäste

27


Mekong Sun

Deck, darunter: Baci-Zeremonie, Bibliothek, Superior-Kabine Mekong Sun

D a s Sc h i f f z u d e n R e i s e n au f d e n s e i t e n 1 8 b i s 2 7

Mekong Sun Das charmante Boutique-Flusskreuz­fahrt­ schiff Mekong Sun wurde 2005 in Laos gebaut und 2016 komplett renoviert. Es bietet 14 Kabinen auf 2 Decks, alle in Außenlage und in hochwertigem Teakund Mahagoni-Holz gehalten, klimatisiert und mit privater Dusche und Toilette. Auf dem gemütlichen Sonnendeck mit Getränke-Service befindet sich ein Restaurant- und Barbereich. Die maximal 28 Gäste werden von 16 Mitarbeitern der Schiffs-Crew betreut. Auf dem Hauptdeck befindet sich eine kleine offene Bibliothek.

Oberdeck Küche Kapitän

Sonnendeck Sonnendeck (überdacht)

Restaurant

1 2

Hauptdeck

3

5

7

9

11

4

6

8

10

Crew

15 Crew

12 14

Classic-Kabinen (4 – 11, 14, 15) Economy-Kabine (12) Superior-Kabinen (1, 2: mit Einzelbetten und privatem Balkon, 3: mit Doppelbett und Panoramablick)

Classic-Kabine

28

Oberdeck • 2 Superior-Zweibettkabinen mit Privat­ balkon (ca. 18 m2) Hauptdeck • 1 Superior-Kabine mit Doppelbett und französischem Balkon im Bug, die einzige Kabine mit Panoramablick nach vorn (ca. 16 m²) • 10 Classic-Zweibettkabinen mit franzö­ sischem Balkon (ca. 12 m²) • 1 Economy-Zweibettkabine (ca. 12 m²) in Treppen- und Generatornähe


Deck, darunter: Lounge, Classic-Kabine, Superior-Kabine

Mekong Pearl

Mekong Pearl

D a s Sc h i f f z u d e n R e i s e n au f d e n S e i t e n 1 2 b i s 1 7 u n d 2 0 b i s 2 2

Mekong Pearl Das neue Boutique-Schiff Mekong Pearl bietet 15 Kabinen auf zwei Decks. Alle Kabinen befinden sich in Außenlage, sind klimatisiert und mit privater Dusche und Toilette ausgestattet. Auf dem Oberdeck befinden sich das geschlossene Restaurant und der Barbereich sowie ein separates Sonnendeck mit ausfahrbarer Überdachung und GetränkeService. Auf dem Hauptdeck lädt das kleine Spa zum Relaxen ein. Die maximal 29 Gäste werden von den 18 Mitarbeitern der Schiffs-Crew bestens betreut.

Oberdeck • 2 Deluxe-Kabinen mit Privatbalkon (22 m²) • 2 Superior-Kabinen mit französischem Balkon (16 m²) Hauptdeck • 4 Superior-Kabinen mit französischem Balkon (16 m²) • 6 Classic-Kabinen mit französischem Balkon (12 m²) • 1 Classic-Einzelkabine mit französischem Balkon Deluxe-Kabine mit privatem Balkon

Kapitän

Oberdeck

2

4

1

3

Sonnendeck

Restaurant, Bar

Hauptdeck

8

10

12

14

5

7

9

11

15

Personalbereich

Spa

6

Classic-Kabinen (9 – 12, 14 – 16) Classic-Kabine (17) Superior-Kabinen (3 – 8) Deluxe-Kabinen mit privatem Balkon (1, 2)

Privater Balkon

Ihr freundliches Personal

29

17

Personalbereich

Personalbereich


asien

ab 2.880 €

Silberpagode in Phnom Penh

14-tägige Schiffsreise mit 5-tägiger Flusskreuzfahrt durch Kambodscha

Siem Reap / Angkor Wat Battambang

Kampong Chhnang Kampong Cham

Oudong

Phnom Penh

Natur

Kultur

Begegnungen

Erholung

Authentisch

UNESCO

Was macht diese Reise einzigartig? • Spannendes Phnom Penh – Stadt im Aufbruch • Rückblick auf die Geschichte der 70er Jahre • Angkor Wat, Ta Prohm und Angkor Thom – Architektur im Khmer-Reich (UNESCOWelterbe) • Entspannte Tage an Bord der Jayavarman • Einblicke in das Alltagsleben der kambodschanischen Bevölkerung • Authentisch: Besuch entlegener Dörfer • Tonle Sap – Größter See Südostasiens • Für Architektur-Fans: Französisches Kolonialerbe

Kambodschas Vielfalt: Stadt, Land, Fluss Entdecken Sie Kambodscha! Von den Straßen Phnom Penhs bis hin zu den beeindruckenden UNESCO-Welterbe-Tempeln von Angkor werden Sie von diesem Land begeistert sein. Lassen Sie sich von der Ruhe der Dörfer bezaubern, entspannen Sie auf Ihrem Flusskreuzfahrtschiff und lernen Sie die Menschen und die wechselvolle Geschichte ihres Landes kennen. 1. Tag Abreise aus Deutschland

Vorgesehene Hotels Ort

Übernachtungen Komfort

Phnom Penh Siem Reap Battambang

2 • Iroha Garden 3 • Borei Angkor 2 • Bambu

●●●● ●●●● ●●●●

2. Tag Ankunft in Kambodscha Am Vor-

mittag landen Sie in Phnom Penh. Während eines Spaziergangs lernen Sie die versteckten Seiten der kambodschanischen Hauptstadt kennen. Enge Gassen und lebhafte Plätze führen Sie zu Wat Lanka, einer der ältesten Pagoden Phnom Penhs und zum White Building aus den 1960er Jahren, entworfen vom Architekten Vann Molyvann. Ein Einblick in ein faszinierendes Projekt, das einst weiß strahlend aus dem Grün Phnom Penhs herausragte und sowohl für Künstler als auch für ärmere Familien gebaut wurde. Hinter den Fassaden pulsiert heute wieder das Leben. Bei einem Ausflug zum berüchtigten ehemaligen Gefängnis S21 erhalten Sie einen Einblick in die Schreckensherrschaft der Roten Khmer. (A) 3. Tag Stadtbesichtigung in Phnom Penh

Sie fahren mit dem Flusskreuzfahrtschiff Jayavarman. Details finden Sie auf Seite 37.

„ Mein wichtigster Eindruck aus Kambodscha: Der unfassliche Kontrast zwischen den traumhaft idyllischen Landschaften und der bestürzenden Geschichte unter den Khmer Rouge.“ Julia Schönewald-Gläsel, Südostasien-Expertin

Heute beziehen Sie Ihre Kabine auf dem Mekong-Schiff Jayavarman. Nach dem Mittagessen entdecken Sie das kulturelle Erbe der Stadt und besuchen u. a. den Königspalast, die Silberpagode und das Nationalmuseum mit seinen Artefakten aus der Khmer-Zeit. Das Museumsgebäude selbst ist von der Architektur der Khmer-Tempel inspiriert. Abendliche Apsara-Tanzvorführung an Bord. (FMA) 4. Tag Landleben Heute fahren Sie durch die

unberührte Natur des Landes. An den Ufern 30

sehen Sie traditionelle Dörfer, in denen die Zeit stehen geblieben zu sein scheint und die Landbevölkerung ihrer Arbeit nachgeht. Besuch einer Schule des Wat Hanchey aus dem 7. Jh. und des Wat Nokor, einem Angkor-Tempel aus dem 11. Jh., wo Sie das Leben der Mönche kennenlernen. (FMA) 5. Tag Kampong Cham Freuen Sie sich heute

auf einen tieferen Einblick in das Leben der Bevölkerung: Auf der Insel Koh Oknha Tey besuchen Sie eine Seidenmanufaktur und kommen der buddhistischen Religion bei einer Segnung durch einen Mönch näher. Ihr Schiff kreuzt heute den Zusammenfluss von Mekong und Tonle. (FMA) 6. Tag Großer See – Tonle Sap Heute

besichtigen Sie das Töpfer- und Fischerdorf Kampong Chhnang. Auf dem größten See Südostasiens begegnen Ihnen einige der berühmten schwimmenden Dörfer. (FMA) 7. Tag Weltkulturerbe Angkor Nach dem

Frühstück nehmen Sie Abschied von Ihrem schwimmenden Hotel und der freundlichen Besatzung. Sie erreichen Siem Reap, Ausgangspunkt für die Erkundung des weltberühmten Angkor-Parks mit seinen 40 km² Fläche und mehr als 100 Tempeln aus dem 9. bis 13. Jh., viele davon UNESCO-Welterbe. Nach einem kurzen Stopp im Hotel besuchen Sie am Nachmittag den Haupttempel Angkor Wat, den größten Sakralbau der Welt. Himmlische


Farm bei Battambang

Kambodscha

Fischer in Kambodscha

Apsara-Tänzerinnen schmücken die Tempelwände. (F) 8. Tag Tempel und Dschungel Der

Dschungel-Tempel Ta Prohm ist einzigartig, viele Teile sind zerbröckelt, von Bäumen und Kletterpflanzen überwuchert und schaffen eine mystische Atmosphäre. Angkor Thom, die letzte Hauptstadt des Khmer-Reiches unter König Jayavarman und Bayon, mit seinen Türmen mit meterhohen aus Stein gemeißelten Gesichtern, geben einen umfassenden Einblick in die Kultur und Architektur der Khmer. (FM) 9. Tag Dorfleben Abseits der Besucher-

ströme erhalten Sie heute Einblicke in das Alltagsleben der Bevölkerung. Nach dem Frühstück geht es per Ochsenkarren zum Markt, wo die Einheimischen einkaufen – Kräuter, Gemüse, Obst, kaum verpackte Güter. Je nach Jahreszeit können Sie zuschauen, wie Reis gepflanzt wird oder die Häuser gedeckt werden. Auf Ihrem Weg wiederum ein Tempel, Bakong, der Staatstempel von Indravarman I. Je nachdem, wie viel Zeit Ihnen noch bleibt, haben Sie Gelegenheit, die Pyramide zu ersteigen und einen wunderbaren Panoramablick auf die Umgebung zu genießen. (FM) 10. Tag Battambang Auf Ihrem Weg in

Kambodschas zweitgrößte Stadt besuchen Sie die UNESCO-geschützte Tempelanlage von Banteay Chhmar. Dieser wenig besuchte Tempel zeigt faszinierende Steinarbeiten der Khmer. Nach Ihrer Ankunft in Battambang haben Sie Gelegenheit, die charmante Stadt bei einem Spaziergang zu erkunden. Insbesondere am Fluss Sangker ist herrliche französische Kolonial-Architektur zu bestaunen. (F) 11. Tag Geschichte und Gegenwart in Battambang Ein Ausflug führt Sie heute

zum Berg Phnom Sampeau mit einer beeindruckenden Aussicht auf die Reisfel-

der und Dörfer der Umgebung. Hier liegen die Schönheit der kambodschanischen Landschaft und die Schrecken des Regimes der Khmer Rouge nahe beisammen. Am Nachmittag besuchen Sie den Tempel Wat Banan aus dem 11. Jh. und einige Dörfer, in denen Sie traditionelle Handwerkskünste sehen. (F) 12. Tag Oudong Heute verabschieden Sie

sich von Battambang und besuchen die ehemalige Hauptstadt und Königsstadt Oudong mit ihren zahlreichen Stupas und Tempeln. Vom Phnom Oudong aus bietet sich ein einzigartiger Blick! Eine Stupa im Khmer-Baustil krönt den Berg und Ihr Reiseleiter erzählt von der religiösen Bedeutung des Ortes. Zwischen den Bäumen sehen Sie unzählige Buddha-Statuen. Stärken Sie sich bei einem Picknick am Fuße des Berges. Weiterfahrt und Halt

im Dorf Koh Chen, wo man sich auf Silberarbeiten spezialisiert hat. Nach Ihrer Rückkehr erwartet Sie in Phnom Penh ein Abschiedsessen mit kambodschanischen Köstlichkeiten. (FMA) 13. Tag Abschied von Stupas, Tempeln und Ursprünglichkeit Die Zeit bis zu

Ihrem Flug steht Ihnen heute zur freien Verfügung. (F) 14. Tag Ankunft in Deutschland

Verlängerung Genießen Sie ein paar erholsame Tage am Strand von Sihanoukville. Hier haben Sie die Möglichkeit zu Ausflügen in Mangrovenwälder und auf vorgelagerte Inseln. Sprechen Sie uns dazu an!

Kambodschas Vielfalt

ab 2.880 €

Termine und Preise p. P. (DZ)

Reise-Variante Reise-Variante mit Flügen ohne Flüge

19.08. – 01.09.18 16.09. – 29.09.18

Garantie-Termin

Aufpreis für 7 Hotelübernachtungen im Einzelzimmer:

3.160 €

3.780 €

2.880 €

Aufpreis für Flüge in der Business Class: 420 €

Aufpreis für Schiffskabine zur Alleinbelegung: Aufpreis für innerdeutsche Zubringerflüge:

4.060 €

400 €

ab 2.790 €

Aufpreis für An-/Abreise per Bahn nach/von Frankfurt:

ab 80 €

ab 255 €

Reisen nach Ihren Wünschen

 Diese Reise können Sie auch nach Ihren Vorstellungen gestalten und zu Ihrem Wunsch-Termin buchen. Gern arbeiten wir Ihnen ein maßgeschneidertes Angebot aus.

Leistungen • Flüge Frankfurt – Phnom Penh – Frankfurt (Umsteigeverbindung) in der Economy Class • Flussfahrt auf dem Mekong von Phnom Penh nach Siem Reap mit der Jayavarman mit 4 Übernachtungen in einer Superior-Kabine • 7 Übernachtungen in Komfort-Hotels

• Deutsch sprechende Reiseleitung • Alle Besichtigungen und Transfers inkl. Eintrittsgeldern laut Reiseverlauf • Mahlzeiten laut Reiseverlauf (F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen) • Informationsmaterial

Nicht enthalten: Visum-Gebühr für Kambodscha (60 €), Trinkgelder Reisepapiere und Impfungen: Reisepass und Visum erforderlich. Keine Impfungen vorgeschrieben. Mindestteilnehmerzahl: 6 Gäste (vgl. 7.1 unserer Allgemeinen Reisebedingungen), Maximalteilnehmerzahl: 12 Gäste

31


Asien

ab 1.790 €

Schwimmender Markt in Vietnam

8- bzw. 9-tägige Mekong-Flusskreuzfahrt zwischen Saigon (Vietnam) und Siem Reap (Kambodscha)

Siem Reap/Angkor Wat Tonle Sap

Han Chey Kampong Cham Chong Koh Phnom Penh

Kampong Chhnang

Saigon Chau Doc

Sa Dec Cai Be My Tho

Natur Begegnungen

Kultur

Kulinarik

Authentisch

UNESCO

Was macht diese Reise einzigartig? • Geruhsames Reisen auf einem Schiff Ihrer Wahl zu Ihrer Wunsch-Reisezeit • Authentische Begegnungen in Dörfern, Tempeln und auf Märkten • Spezialitätenessen der vietnamesischen und kambodschanischen Küche

Mekong-Flusskreuzfahrt Lotosblüte zwischen Saigon und Siem Reap Majestätische Landschaften, farbenfrohe Märkte, Einblicke in das Leben der vietnamesischen und kambodschanischen Bevölkerung: Das und vieles mehr erleben Sie im Rahmen einer individuellen Kreuzfahrt mit einem der Schiffe auf dem südlichen Mekong! Ihre maßgeschneiderte Reise können Sie mit einem erlebnisreichen Vor- und Verlängerungsprogramm kombinieren.

• Bootsfahrt zu schwimmenden Dörfern • Traditionelle Handwerkskunst

Saigon – Siem Reap (9-tägige Variante)

• Geschichtsträchtiges Phnom Penh

Leistungen • 7 Übernachtungen auf Ihrem ausgewählten Schiff, Kabine mit Dusche/WC und Klimaanlage in gewählter Kategorie (8 Übernachtungen auf der Indochine II) • Deutsch sprechende Betreuung an Bord und Deutsch geführte Gruppenausflüge mit lokaler Reiseleitung • Vollpension an Bord • Alle Gruppentransfers und Besichtigungen laut Reiseverlauf inklusive Eintrittsgeldern • Mahlzeiten laut Reiseverlauf (F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen) • Traditionelle Musik- und Tanz-Shows in Vietnam und Kambodscha

1. Tag Saigon Die Metropole Ho-ChiMinh-Stadt, heute immer noch von den Einheimischen als Saigon bezeichnet, erwartet Sie mit einem Einblick in die koloniale Vergangenheit: Besichtigung u. a. der Kathedrale Notre Dame und des Hauptpostamts. Begrüßung an Bord der Indochine II im Hafen von Saigon, Übernachtung an Bord. (MA)

5. Tag Grenzübergang Genießen Sie die

2. Tag Leinen Los! Heute erhalten Sie

mit ihrem kolonialen Charme. Es erwarten Sie der Königspalast, die Silberpagode und das Nationalmuseum. Der Nachmittag ist der dunklen Vergangenheit Kambodschas gewidmet: Sie besuchen das berüchtigte Gefängnis S-21, das in einer ehemaligen Schule eingerichtet wurde. (FMA)

beim Besuch des Historischen Museums in Saigon einen tieferen Einblick in die Geschichte Vietnams. Auf dem Ben ThanMarkt staunen Sie über die exotischen Waren und entdecken später Cholon, das chinesische Viertel mit seinen Tempeln und Kräuterläden. Dann startet Ihre Flusskreuzfahrt. (FMA) 3. Tag Mekong-Delta Auf dem Chao Gao-

Sie fahren mit diversen Schiffen, wie z. B. der Indochine II (9-tägige Variante) und Mekong Adventurer, Jayavarman sowie Jahan (8-tägige Variante) zwischen Saigon und Siem Reap. Details finden Sie auf den Seiten 36/37. „ Lesen Sie unbedingt Marguerite Duras’ Roman Der Liebhaber, in Sa Dec besuchen Sie sein Haus.“ Julia Schönewald-Gläsel, Südostasien-Expertin

Kanal erreichen Sie einen der vier MekongFlussarme, die das Delta mit seinen zahlreichen Inseln bilden. Sie besuchen eine Imkerei und Obstgärten. In der Nähe von Cai Be sehen Sie Handwerksbetriebe, die Kokosnuss-Süßigkeiten und Reispapier herstellen. (FMA) 4. Tag Sa Dec Im Garten Cochinchinas besu-

chen Sie das Haus des chinesischen Liebhabers von Marguerite Duras. Auf dem Weg zur kambodschanischen Grenze machen Sie Halt am Grenzort Chau Doc mit seinen Tempeln und Pilgerstätten und einem herrlich weiten Blick über das Delta. (FMA) 32

Annehmlichkeiten Ihres Schiffes, während Ihre Crew die Einreiseformalitäten nach Kambodscha für Sie erledigt. Am Abend erreichen Sie Phnom Penh und erhalten auf einer Rikscha-Fahrt einen ersten Einblick in die charmante Hauptstadt. (FMA) 6. Tag Phnom Penh Besichtigung der Stadt

7. Tag Tempel und Landleben Heute

besuchen Sie das Dorf Koh Chen, bekannt für seine Silberarbeiten. Angekommen in Kampong Tralach sehen Sie die budhistische Tempelanlage und ihre Vihara mit bedeutsamen Wandmalereien aus der Gründungszeit. (FMA) 8. Tag Tonle Sap-See Sie besichtigen das Töpfer- und Fischerdorf Kampong Chhnang und eines der schwimmenden Dörfer im Tonle Sap-See. (FMA) 9. Tag Ankunft in Siem Reap Heute neh-

men Sie Abschied von Ihrem schwimmenden Hotel. Transfer zum zentral gelegenen Hotel in Siem Reap. (F)


Lotosblüte

Silberpagode in Phnom Penh

Siem Reap – Saigon (8-tägige Variante) 1. Tag Herzlich willkommen an Bord! In

Siem Reap registrieren Sie sich in Ihrem zentralen Hotel für Ihre Kreuzfahrt mit Ihrem komfortablen Flusskreuzfahrtschiff, zum Beispiel der Mekong Adventurer. Danach erfolgt der Transfer zu Ihrem Schiff. An Bord genießen Sie einen Begrüßungs-Cocktail, bevor Ihr schwimmendes Hotel am Nachmittag mit einer Fahrt über den Tonle Sap-See Kurs in Richtung Kampong Chhnang am Tonle Sap-Fluss nimmt. (A) 2. Tag Kampong Chhnang – Kampong Tralach In den kommenden Tagen ent-

decken Sie das faszinierende Landleben Kambod­schas, das eng mit dem Fluss verbunden ist. Der Tonle Sap-Fluss windet sich durch herrliche Naturlandschaften. Sie unternehmen Ausflüge zu schwimmenden Dörfern und Handwerksbetrieben. Es geht nach Oudong mit seinen spektakulären Stupas sowie nach Kampong Tralach mit seiner Vihara und deren seltenen Wandmalereien. (FMA) 3. Tag Chong Koh – Phnom Penh Besuch

eines Seidenweber-Dorfs und einer Grundschule. Rundfahrt per Rikscha. Ankunft in der kambodschanischen Hauptstadt Phnom Penh – hier erwarten Sie kolonialer Charme und Spuren der Vergangenheit. Freuen Sie sich auf Wat Phnom, dem die Stadt ihren Namen verdankt. (FMA)

4. Tag Phnom Penh Heute besichtigen Sie den Königspalast, die Silberpagode und das Nationalmuseum. Am Nachmittag Fortsetzung der Stadtbesichtigung mit einem Ausflug zum berüchtigten S-21, dem ehemaligen Inhaftierungs- und Folter-Zentrum des kambodschanischen Bürgerkriegs in den 1970er Jahren. Nutzen Sie die Gelegenheit, über den Zentralmarkt zu bummeln. (FMA) 5. Tag Einreise nach Vietnam Während

Sie entspannte Stunden an Bord genießen, passieren Sie die kambodschanisch-vietnamesische Grenze. (FMA) 6. Tag Tan Chau In Tan Chau besuchen Sie

Handwerksbetriebe, die Rattanmatten und Seide herstellen, und erkunden das Dorf stilecht per Fahrrad-Rikscha. (FMA) 7. Tag Sa Dec – Cai Be Auf Kanälen und an

Mangrovenwäldern vorüberfahrend, erreichen Sie Sa Dec. Marguerite Duras, die mit ihrem Roman Der Liebhaber bekannt geworden ist, verbrachte hier einen Teil ihrer Jugend. Sie besuchen das Haus des Chinesen, das heute ein kleines Museum ist. In Cai Be besichtigen Sie die katholische Kathedrale und einige kleine Manufakturen. (FMA) 8. Tag Abschied vom Mekong Transfer zu

Ihrem zentralen Hotel in Saigon. (F) 33


Lotosblüte

Angkor Wat

Saigon – Siem Reap (8-tägige Variante) 1. Tag Herzlich willkommen an Bord! Am

Vormittag registrieren Sie sich in Ihrem zentralen Hotel in Saigon für Ihre Kreuzfahrt mit Ihrem komfortablen Flusskreuzfahrtschiff, zum Beispiel der Jayavarman. Busfahrt nach My Tho. Flinke Hände bringen Ihr Gepäck in Ihre Kabine. Begrüßungs-Cocktail und Abendessen an Bord. (A) 2. Tag Cai Be – Sa Dec Sie können an einer

Tai-Chi-Übung an Deck teilnehmen – nicht nur für Einheimische der perfekte Start in den Tag! Per Boot erkunden Sie den schwimmenden Markt. An Land besuchen Sie Handwerksbetriebe, die Kokosnuss-Süßigkeiten und Reispapier herstellen. Mit einem Sampan-Boot geht es am Nachmittag zur Insel Binh Thanh und zu einer Wasserhyazinthen-Farm. (FMA) 3. Tag Tan Chau – Kambodscha Später

nähert sich Ihr Schiff der Grenze zu Kambodscha. Im kleinen Städtchen Tan Chau sind Sie per Fahrrad-Rikscha unterwegs und schauen sich eine Fischfarm an. Am Nachmittag genießen Sie die Annehmlichkeiten Ihres Schiffes, während die Crew für Sie die Einreiseformalitäten erledigt. (FMA) 4. Tag Kolonial-Flair und Khmer-Architektur Ankunft in der kambodschanischen

Hauptstadt Phnom Penh, die ihren französisch-kolonialen Charme bewahren konnte. Sie besuchen den Königspalast aus dem 19. Jh., die Silberpagode und das Nationalmuseum mit der bedeutendsten Sammlung von Khmer-Kunst. Ausflug zum berüchtigten S-21, dem ehemaligen Inhaftierungsund Folter-Zentrum während des kambodschanischen Bürgerkrieges. (FMA) 5. Tag Prä-angkorianische Tempel Im Dorf Apsara-Tänzerin, darüber: Mann trainiert seinen Hahn

Angkor Ban scheint die Zeit stillzustehen. 34

Sie bestaunen hier zahlreiche traditionelle Häuser und schauen in der Dorfschule vorbei. Dann begeistert Sie der prä-angkorianische Tempel Wat Hanchey – nach 303 Stufen genießen Sie einen unvergesslichen Ausblick auf den Mekong! Ihr Schiff fährt weiter nach Kampong Cham, wo der spektakuläre Tempel Wat Nokor beeindruckt. Dieser wurde doch tatsächlich auf den Ruinen eines anderen Tempels errichtet! (FMA) 6. Tag Landleben Wirklich faszinierend: das Landleben Kambodschas. Überzeugen Sie sich selbst und besuchen Sie ein Seidenweber-Dorf. Ihr Schiff erreicht dann den immer schmaler werdenden Tonle Sap-Fluss, an dem das Dorf Kampong Chhnang liegt – bekannt als Zentrum der Fischzucht und für seine archaische Keramik. (FMA) 7. Tag Kampong Chhnang Ankunft in

Kampong Chhnang in den Morgenstunden. Weil sich der Tonle Sap-Fluss hier so bemerkenswert windet, können Sie das nahe Ufer und das hiesige Alltagsleben gut beobachten. Kurzer Ausflug zu einer Khmer-Töpferei. (FMA) 8. Tag Ankunft in Siem Reap Nach dem

Frühstück nehmen Sie Abschied von Ihrem schwimmenden Hotel und der freundlichen Crew. Fahrt in Ihr zentral gelegenes Hotel in Siem Reap. (F)

Ersatzverkehr Bei niedrigem Wasserstand kann es vor­ kommen, dass die Teilstrecke über den TonleSap-See nicht per Schiff durchführbar ist. In diesem Fall fahren Sie per Bus zu Ihrem nächsten Ausflugsziel.


Lotosblüte Lotosblüte zwischen Saigon und Siem Reap (8/9 Tage)

ab 1.790 €

Termine und Preise p. P. (DZ/Zweibett-Standard-Kabine Hauptdeck) Ihr Flusskreuzfahrtschiff Indochine II (s. Seite 36): Saigon – Siem Reap (9 Tage) 11.12. – 19.12.17

02.04. – 10.04.18

18.04. – 26.04.18

09.11. – 17.11.17 12.01. – 20.01.18 01.03. – 09.03.18

25.11. – 03.12.17 28.01. – 05.02.18 17.03. – 25.03.18

27.12.17 – 04.01.18* 13.02. – 21.02.18

05.08. – 13.08.18

21.08. – 29.08.18

02.04. – 10.04.19

18.04. – 26.04.19

06.09. – 14.09.18 11.12. – 19.12.18

22.09. – 30.09.18

08.10. – 16.10.18

24.10. – 01.11.18

09.11. – 17.11.18 28.01. – 05.02.19

25.11. – 03.12.18 13.02. – 21.02.19

27.12.18. – 04.01.19* 12.01. – 20.01.19 01.03. – 09.03.19 17.03. – 25.03.19

Siem Reap – Saigon (9 Tage) 03.12. – 11.12.17

10.04. – 18.04.18

19.12. – 27.12.17

Hauptdeck

Oberdeck

2.100 €

2.320 €

2.540 €

2.770 €

2.190 €

2.410 €

2.410 €

2.630 €

2.630 €

2.850 €

Hauptdeck

Oberdeck

2.100 €

2.320 €

2.320 €

2.540 €

04.01. – 12.01.18 09.03. – 17.03.18

20.01. – 28.01.18 25.03. – 02.04.18

05.02. – 13.02.18

21.02. – 01.03.18 2.540 €

2.770 €

28.07. – 05.08.18

13.08. – 21.08.18

29.08. – 06.09.18

10.04. – 18.04.18

2.190 €

2.410 €

14.09. – 22.09.18

30.09. – 08.10.18

16.10. – 24.10.18

19.12. – 27.12.18

2.410 €

2.630 €

01.11. – 09.11.18 20.01. – 28.01.19 25.03. – 02.04.19

17.11. – 25.11.18 05.02. – 13.02.19

03.12. – 11.12.18 21.02. – 01.03.19

04.01. – 12.01.19 09.03. – 17.03.19 2.630 €

2.850 €

Einzelbelegung der Schiffskabine auf Anfrage.

* Feiertagsaufpreis Weihnachten/Silvester p. P.: 180 €

Ihr Flusskreuzfahrtschiff Mekong Adventurer (s. Seite 36): Saigon – Siem Reap (8 Tage) 23.10. – 30.10.18 16.01. – 23.01.18 12.02. – 19.02.19

06.11. – 13.11.18 12.03. – 19.03.19

04.12. – 11.12.18 26.03. – 02.04.19

02.04. – 09.04.19

23.01. – 30.01.18 22.01. – 29.01.19

06.03. – 13.03.18 19.02. – 26.02.19

30.10. – 06.11.18 05.03. – 12.03.19

Oberdeck

1.790 €

1.950 €

15.01. – 22.01.19

Siem Reap – Saigon (8 Tage) 11.12. – 18.12.18

Hauptdeck

27.11. – 04.12.18 19.03. – 26.03.19

1.970 €

2.160 €

Hauptdeck

Oberdeck

1.790 €

1.950 €

1.970 €

2.160 €

Einzelbelegung der Schiffskabine auf Anfrage.

Ihr Flusskreuzfahrtschiff Jayavarman (s. Seite 37): Saigon – Siem Reap (8 Tage) 25.11. – 02.12.17 03.03. – 10.03.18

23.12. – 30.12.17* 16.03. – 23.03.19

Superior Deluxe Signature (Hauptdeck) (Oberdeck) (Oberdeck)

20.01. – 27.01.18 2.820 €

Siem Reap – Saigon (8 Tage) 20.10. – 27.10.18

17.11. – 24.11.18

Einzelbelegung der Schiffskabine auf Anfrage.

3.340 €

3.610 €

Superior Deluxe Signature (Hauptdeck) (Oberdeck) (Oberdeck)

12.01. – 19.01.19

2.820 €

3.340 €

3.610 €

* Feiertagsaufpreis Weihnachten/Silvester p. P.: 150 €

Nicht enthalten: Visum-Gebühr für Kambodscha (60 €), Flüge, Getränke, Trinkgelder, Wunsch-Ausflüge Reisepapiere und Impfungen: Reisepass und Visum für Kambodscha erforderlich. Keine Impfungen vorgeschrieben. Mindestteilnehmerzahl: 2 Gäste (vgl. 7.1 unserer Allgemeinen Reisebedingungen)

35


RV Indochine II

Lotosblüte

Kabine, darunter: Salon

D a s Sc h i f f z u d e n R e i s e n au f d e n s e i t e n 3 2 b i s 3 5

Indochine II

Sonnendeck Bar

Lounge Bar

Oberdeck 221 219 217 215 213

211 209 207 205 203 201

222 220 218 216 214 SPA 212 210 208 206 204 202

Hauptdeck 107 105 103 101 Restaurant

Reception 108 106 104 102

Kabine Adventurer, darunter: Restaurant

Im September 2017 wurde das Schiff Indochine II auf dem Mekong in Dienst gestellt. Es wurde umgebaut und an moderne Ansprüche angepasst, wobei der koloniale Charme bewahrt wurde. Während Ihrer Flusskreuzfahrt betreut Sie zu den ausgeschriebenen Terminen eine Deutsch sprechende Reiseleitung. Das stilvolle Schiff bietet Komfort auf drei Decks. Im Restaurant und im Barbereich wird in angenehmer Atmosphäre für Ihr Wohl gesorgt. Entspannen können Sie bei einer Massage, am Pool oder auf dem Sonnendeck, während Sie den Blick auf die vorüberziehenden Landschaften Vietnams

und Kambodschas genießen. Alle 30 Kabinen, 22 auf dem Oberdeck und 8 auf dem Hauptdeck, sind Außenkabinen und bieten Ihnen zahlreiche Annehmlichkeiten. Jede Kabine verfügt über einen privaten Balkon, ein Badezimmer und eine Klimaanlage. Die zwei Einzelbetten können nach Bedarf zu einem Doppelbett zusammengestellt werden. Oberdeck • 22 Standard-Kabinen (ca. 22 m2) Hauptdeck • 8 Standard-Kabinen (ca. 22 m2)

Mekong Adventurer

D a s Sc h i f f z u d e n R e i s e n au f d e n s e i t e n 3 2 b i s 3 5

Mekong Adventurer

SPA

SONNENDECK

Lounge

Pool

SPA SPA

Gym

Bar

Reception

Restaurant

OBERDECK 202 204 206 208 210 212 214

216

201 203 205 207 209 211 213

215

HAUPTDECK

Standard-Kabinen Junior-Suite Deluxe-Suiten

102 104 106 108 110 112

114

101 103 105 107 109 111

113

Die R/V Mekong Adventurer ist das Schwesterschiff der Prestige II und wurde speziell auf die Ansprüche europäischer Gäste zugeschnitten. Eine Besonderheit auf diesem Schiff ist die ständige Begleitung durch eine Deutsch sprechende Reiseleitung. Im öffentlichen Bereich des Schiffes befinden sich ein Sonnendeck mit zahlreichen Liegestühlen, ein Whirlpool, 2 MassageSalons sowie eine Lounge-Bar. An Bord werden unter anderem ein Kochkurs, Filme und Vorträge angeboten. Alle 30 Kabinen liegen alle außen und sind auf zwei Decks (Haupt- und Oberdeck) verteilt. 36

Hauptdeck • 1 2 Standard-Kabinen (ca. 20 m2, Klimaanlage, Panorama-Fenster, Balkon) • 2 Deluxe-Suiten (ca. 47 m2, Schlafzimmer und separater Wohnbereich, Klimaanlage, zwei Bäder) Oberdeck • 14 Standard-Kabinen (ca. 20 m2, Klimaanlage, Panorama-Fenster, Balkon) • 2 Junior-Suiten (ca. 27 m2, großzügiger Balkon, Klimaanlage, Lounge-Ecke, Dusche und Badewanne)


Deluxe-Kabine, darunter: Superior-Kabine

Lotosblüte

Jayavarman

D a s s c h i f f z u r R e i s e au f d e r S e i t e 3 2

Jayavarman Das 2009 fertiggestellte Schiff ist das erste Boutique-Schiff der Region. Französischer Art déco-Stil der 30er Jahre und indochinesische Stilelemente schaffen eine behaglichromantische Atmosphäre. Der Schiffsname kommt vom verehrten Angkor-König Jayavarman – er beaufsichtigte einige der berühmten Tempelbauten in Angkor, z. B. beim Ta Prohm- und Bayon-Tempel. An Bord stehen mehrere Passagierdecks zur Verfügung. Auf dem Sonnendeck finden Sie beschattete Sonnenliegen und einen Pool zur Entspannung. Genießen Sie Ihre Mahlzeiten in der Indochina Dining Hall. Die gemütliche Bar-Lounge und die Henry MouhotLounge laden zum Verweilen ein, sei es bei einem Drink oder einem guten Buch. Auf dem Hauptdeck steht Ihnen ein Spa-Bereich zur Verfügung, hier genießen Sie u. a. traditionelle asiatische Behandlungen.

Es gibt drei verschiedene Kabinenkategorien auf zwei Ebenen. Alle Kabinen sind in Außenlage, mit privatem Balkon und komfortablen Sitzgelegenheiten. Auf Wunsch wird Ihr Frühstück auf dem Balkon serviert. Bei den Signature-Kabinen sind Butler-Service und Spa-Behandlungen inklusive. Englisch sprechende Betreuung, zu ausgewählten Terminen Deutsch sprechend. Hauptdeck • 14 Superior-Kabinen (21 m²) mit zwei Einzelbetten oder einem King-Size-Bett Oberdeck • 11 Deluxe-Kabinen (24 m²) mit zwei Einzelbetten oder einem King-Size-Bett • 2 Signature-Kabinen (27 m²) mit einem King-Size-Bett

Jahan

Sonnendeck

Terrassendeck Aussichts- Restaurant Indochina plattform

Oberdeck 214

Lounge / Bar

Signature-Kabinen 212 210 208

206 204

213 211 209 207

205 203

201

Hauptdeck Wellness Wellness

114 112 110 108

106 104 102

113 111 109 107

105 103 101 Personalbereich

Kabine auf der Jahan, darunter: Pool

D a s s c h i f f z u r R e i s e au f d e r S e i t e 3 2

Jahan Dieses einmalige, luxuriöse BoutiqueSchiff ist das jüngere Schwesterschiff der RV Jayavarman. Es vereint den Komfort moderner Kreuzfahrtschiffe mit britischkolonialen und indischen Stilelementen. Der Mogulherrscher Shah Jahan ist Namensgeber und war legendärer Bauherr des Taj Mahal. Auf dem Sonnendeck finden Sie Liegestühle, eine Bar und den Spa-Bereich. Jeden Morgen findet ein Tai Chi-Kurs statt. Das Boutique-Schiff verfügt über 2 Kabinendecks mit insgesamt 26 Kabinen in 4 unterschiedlichen Kategorien. Bei den Signature-Kategorien und den Suiten sind diverse Service-Leistungen inklusive, wie Butler-Service, kostenlose Spa-Behandlungen und privates Abendessen in der Panorama-Lounge (Suite). Englisch sprechende Betreuung.

Hauptdeck • 12 Superior-Kabinen (30 m²) mit zwei Einzelbetten oder einem King-Size-Bett, Badezimmer mit Dusche/WC und privatem Balkon • 2 Signature-Kabinen (36 m²) mit einem King-Size-Bett, mit Dusche/WC und privatem Balkon Oberdeck • 8 Deluxe-Kabinen (30 m2) mit zwei Einzelbetten oder einem King-Size-Bett, großzügigem Badezimmer mit Dusche/ WC und großzügigem Balkon • 2 Signature-Kabinen (32 m2) mit einem King-Size-Bett, Dusche/WC und privatem Balkon • 2 Suiten (51 m2) mit King-Size-Bett, Dusche/WC und großzügigem Balkon mit Jacuzzi 37

Terrassendeck Aussichtsplattform

Lounge/Sonnendeck Bar, Pool

Oberdeck Suite (211, 212) 212

Restaurant

Signature (209, 210)

210 208

211 209 207

206 204

202

205

201

203

Lounge / Bibliothek

Hauptdeck Wellness Wellness

114 111

109 107

105 103 101

113 112

110 108

106 104 102

Signature (113, 114)

Personalbereich


Irrawaddy Voyage I, darunter: Bow-Suite

Irrawaddy Voyage II

Sonnendeck D i e Sc h i f f e z u r R e i s e au f d e n s e i t e n 2 4 u n d 2 5

Irrawaddy Voyage I und II Oberdeck 317

315 313

311 309 307 305 303 301

318

316 314

312 310 308 306 304 302

Hauptdeck 209 207 205 203 201 210 208 206 204 202

Unterdeck

State-Kabinen mit Balkon und einem Doppelbett Bow-Suiten mit Balkon und einem Doppelbett Aft-Suiten mit Balkon und einem Doppelbett State-Kabinen mit französischem Balkon und einem Doppelbett

Die beiden Schiffe der Irrawaddy VoyageFlotte wurden 2014 in Myanmar gebaut. Es gibt vier verschiedene Kabinenkategorien auf zwei Ebenen. Alle Kabinen sind in Außenlage, klimatisiert und mit privater Dusche/WC ausgestattet. Des Weiteren verfügen die Kabinen über komfortable Sitzgelegenheiten. Das Oberdeck lädt zum Entspannen auf den Sonnenliegen ein. Hier finden Sie Ihren perfekten Platz, um die vorüberziehende Landschaft zu beobachten. Ihre Mahlzeiten genießen Sie im gemütlichen Restaurant auf dem Hauptdeck. Die Bar-Lounge lädt

zum Verweilen ein – sei es bei einem Drink oder einem guten Buch. Oberdeck • 14 State-Kabinen mit Balkon (26 m²) und einem Doppelbett • 2 Bow-Suiten mit Balkon (25,4 m²) und einem Doppelbett • 2 Aft-Suiten mit Balkon (38 m²) und einem Doppelbett Hauptdeck • 10 State-Kabinen mit französischem Balkon (26 m²) und einem Doppelbett

Ngapali-Strand

5-tägiger Bade-Aufenthalt am Ngapali Beach im Komfort-Strand-Resort

Preise p. P. (DZ) Bayview The Beach Resort ●●●● (Deluxe Garden View Bungalow):

ab 740 €

Aufpreis für Einzelzimmer:

ab 450 €

Thande Beach Hotel ●●●● (Thande Beach Front Bungalow):

ab 780 €

Aufpreis für Einzelzimmer:

ab 490 €

Ngapali Bay Villas & Spa ●●●●● (Sea View Villa mit Terrasse):

ab 990 €

Aufpreis für Einzelzimmer:

ab 690 €

Sandoway Resort ●●●●● (Beach Front Cottage):

ab 1.180 €

Aufpreis für Einzelzimmer:

ab 870 €

Leistungen • Inlandsflüge in der Economy Class • 4 Übernachtungen im komfortablen Strand-Resort Ihrer Wahl (inkl. Frühstück und Flughafentransfer)

Nicht enthalten: Visum-Gebühr für Myanmar (60 €), Trinkgelder, Saisonaufpreise

Diese Reise ist kombinierbar mit allen Kreuzfahrten in Myanmar.

Ngapali – Myanmars Traumstrand Von großen Besucherströmen verschont, bietet Ngapali Erholung pur! Lassen Sie sich in Ihrem Komfort-Strand-Resort mit hervorragenden Speisen und erstklassigem Service verwöhnen. Genießen Sie das kristallklare Wasser und atemberaubende Sonnenuntergänge. Entspannen Sie im Schatten der Palmen, wandern Sie am nahezu weißen Strand und beobachten Sie die Fischer am Abend bei der Ausfahrt aufs Meer. Unser Tipp: Mieten Sie ein Fahrrad und erkunden Sie den kleinen Ort in eigener Regie. Besuchen Sie den Fischmarkt und lokale Restaurants – hier können Sie hervorragende und liebevoll zubereitete Fischgerichte und Meeresfrüchte kosten! 38

Auch Bootsausflüge sind möglich – so erreichen Sie z. B. auf einer nahe liegenden Insel das Fischerdorf Maung Shwe Lay, wo Sie die freundlichen Einheimischen kennenlernen. Zu Fuß oder mit dem Fahrrad können Sie einen herrlichen Ausflug zur südlich gelegenen Andrew Bay mit ihren unzähligen Fischerbooten unternehmen und bei einem erfrischenden Drink den Fischern beim Umschlagen der Ware zusehen. Es gibt auch Boote, die Besucher über die Bucht fahren. Auf der anderen Seite können Sie z. B. einen Spaziergang zu einem nahe gelegenen Dorf unternehmen. In Ngapali stellen wir Ihnen vier der schönsten Resorts zur Auswahl und prüfen auf Anfrage gern die Verfügbarkeiten im Hotel Ihrer Wahl.


Langboote am Strand

5-tägige Badeverlängerung zu allen Mekong-Flusskreuzfahrten

Preise p. P. (DZ) Intercontinental Hua Hin Resort (Resort Classic) Reisepreis: Aufpreis für Einzelzimmer:

ab 705 € ab 705 €

Katathani Phuket Beach Resort (Deluxe) Reisepreis: Aufpreis für Einzelzimmer:

ab 590 € ab 590 €

Angsana Laguna Phuket (Laguna Grand Room) Reisepreis: Aufpreis für Einzelzimmer:

ab 610 € ab 610 €

The Sands Khao Lak by Katathani (Sands Room) Reisepreis: Aufpreis für Einzelzimmer:

ab 530 € ab 530 €

JW Marriott Khao Lak (Premium Lagoon Pool View)

Thailands Traumstrände

Reisepreis: Aufpreis für Einzelzimmer:

Thailand ist für seine zahlreichen Traumstrände berühmt. Was liegt da näher, als Ihre Mekong-Reise mit einem entspannten Strandaufenthalt ausklingen zu lassen? Unsere erste Empfehlung, Hua Hin, erreichen Sie von Bangkok bequem mit dem Auto. Das einst verschlafene Fischerdorf gilt als Thailands erster Badeort. Wer keinen weiteren Flug scheut, dem empfehlen wir einen Aufenthalt auf der beliebten Insel Phuket, wo sich ein Traumstrand an den nächsten reiht. Viele Hotels verfügen über einen eigenen Strandabschnitt – Entspannung garantiert! Perfekt für Ruhe Suchende, abseits jeglichen Trubels, dafür ein Paradies mit kilometerlangen weißen Palmenstränden, ist die Region Khao Lak, etwas nördlich von Phuket auf dem Festland gelegen.

ab 740 € ab 740 €

Leistungen • 4 Übernachtungen im komfortablen StrandResort (inkl. Frühstück und Flughafentransfer) Nicht enthalten: Flüge, Trinkgelder Reisepapiere und Impfungen: Reisepass und Visum (kostenlos, Erteilung bei Einreise) erforderlich. Keine Impfungen vorgeschrieben. Mindestteilnehmerzahl: 2 Gäste (vgl. 7.1 unserer Allgemeinen Reisebedingungen)

Diese Reise ist kombinierbar mit allen Mekong-Flusskreuzfahrten.

Bambusboot am Strand von Danang

4-tägige Badeverlängerung in Vietnam: Hoi An und Umgebung

Preise p. P. (DZ) Boutique Hoi An (Deluxe Room) Reisepreis:

ab 300 €

Aufpreis für Einzelzimmer:

ab 280 €

Pullman Resort Danang (Deluxe Room) Reisepreis:

ab 460 €

Aufpreis für Einzelzimmer:

ab 450 €

Fusion Maia Resort Danang (Pool Villa) Reisepreis:

ab 960 €

Aufpreis für Einzelzimmer:

ab 920 €

Leistungen

Verlängerung: Die Traumstrände von Hoi An

• 3 Übernachtungen inkl. Frühstück im gebuchten Hotel

Verlängern Sie Ihre Zeit in Vietnam mit einem entspannten Strandaufenthalt! In der malerischen Küstenstadt Hoi An, unweit von Danang gelegen, können Sie Ihre Südostasien-Reise auf die angenehmste Weise ausklingen lassen. Genießen Sie die relaxte Atmosphäre der Altstadt Hoi Ans, den hervorragenden Service in Ihrem Hotel und einige der schönsten Strände Vietnams!

• Transfer zu Beginn und Ende der Verlängerungsreise

Die UNESCO-geschützte Altstadt Hoi Ans bietet sich für weitere Erkundungen in Eigenregie an. Wenn Sie die herrliche Umgebung kennenlernen möchten, können Sie sich zum Beispiel ein Fahrrad ausleihen und die grünen Reisfelder und die Bilderbuch-Reisterrassen aktiv erfahren. Vielleicht finden Sie auf diesem Wege auch Ihr neues Lieblingsrestaurant? Eine weitere attraktive Aktivität ist ein Ausflug zu den paradiesischen Cham-Inseln, wo Sie hervorragende Möglichkeiten haben, schnorcheln zu gehen. 39

Nicht enthalten: Trinkgelder, Flüge Mindestteilnehmerzahl: 2 Gäste (vgl. 7.1 unserer Allgemeinen Reisebedingungen)

Diese Reise ist kombinierbar mit allen Mekong-Flusskreuzfahrten.


Reisfeld in Vietnam

4-tägige Verlängerungsreise in Vietnam: Saigon und das Mekong-Delta

Preise p. P. (DZ) Reisepreis:

ab 800 €

Aufpreis für Einzelzimmer/ Einzelkabine auf dem Schiff:

ab 310 €

Wunsch-Ausflug AO-Show: 

85 €

Wunsch-Ausflug Abendliche Vespa-Tour: 

140 €

Vorgesehenes Hotel Ort

Übernachtungen Komfort

Saigon

2 • Liberty Central Saigon ●●●○ Riverside

Verlängerung: Saigon und das Mekong-Delta Entdecken Sie die vietnamesische Metropole Saigon, ein faszinierendes Nebeneinander von modernen Hochhäusern und Gebäuden der französischen Kolonialzeit! 1. Tag Willkommen in Saigon! Transfer zu

Leistungen

Ihrem ideal gelegenen Hotel.

• 2 Übernachtungen im guten MittelklasseHotel in Saigon, 1 Übernachtung an Bord des Mekong-Schiffes Bassac

2. Tag Stadtbesichtigung Heute unter-

• Mahlzeiten laut Reiseverlauf (F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen) • Alle Ausflüge, Transfers und Besichtigungen mit örtlicher Reiseleitung laut Reiseverlauf (in Saigon Deutsch sprechend, auf dem MekongSchiff Englisch sprechend) Nicht enthalten: Trinkgelder, Flüge, Wunsch-Ausflug Mindestteilnehmerzahl: 2 Gäste (vgl. 7.1 unserer Allgemeinen Reisebedingungen)

Diese Reise ist kombinierbar mit allen Mekong-Flusskreuzfahrten.

nehmen Sie einen Ausflug zu den berühmten Partisanen-Tunneln von Cu Chi. Am Nachmittag erwartet Sie ein abwechslungsreiches Besichtigungsprogramm mit dem kolonialen Opernhaus, der Kathedrale Notre-Dame und dem Ben Than-Markt. Auf Wunsch haben Sie Gelegenheit, das Opernhaus und die fantastische AO-Show zu besuchen. Oder Sie rollen mit einer Vespa durch das abendliche Saigon, entdecken gemütliche Bars und genießen lokale Spezialitäten (mit Englisch sprechender Begleitung). (F)

3. Tag Ausflug in das Mekong-Delta In

der Kleinstadt Cai Be gehen Sie an Bord Ihres Mekong-Schiffes Bassac. Mit viel Muße entdecken Sie das Leben am Cho Loch-Kanal und Mang Thit-Fluss. Unterwegs besuchen Sie ein Dorf und spazieren durch die umliegenden Plantagen und Reisfelder. Übernachtung auf dem Schiff. (FMA) 4. Tag Schwimmender Markt und Rückreise Am frühen Morgen besuchen Sie

den schwimmenden Markt von Cai Rang. Wieder an Land, geht es zurück nach Saigon, von wo aus Sie Ihre Heimreise antreten. (F)

Mönche in Angkor Wat

4-tägige Verlängerungsreise in Kambodscha: Siem Reap – Tor zu Angkor Wat

Preise p. P. (DZ) Reisepreis:

ab 730 €

Aufpreis für 3 Hotelübernachtungen im Einzelzimmer:

ab 440 €

Leistungen • Flughafentransfers in Siem Reap • 3 Übernachtungen im Komfort-Hotel in Siem Reap • Deutsch sprechende örtliche Reiseleitung • Transfers, Besichtigungen und Mahlzeiten laut Reiseverlauf (F = Frühstück)

Vorgesehenes Hotel

Verlängerung: Siem Reap – Tor zu Angkor Wat

Ort

Übernachtungen Komfort

Siem Reap

3 • Victoria Angkor Resort ●●●●

1. Tag Siem Reap Ankunft in Siem Reap und Transfer zu Ihrem Komfort-Hotel, in dem Sie drei Nächte logieren.

Nicht enthalten: Visum-Gebühr für Kambodscha (60 €), Trinkgelder, Flüge bis/ab Siem Reap Reisepapiere und Impfungen: Reisepass und Visum für Kambodscha erforderlich. Keine Impfung vorgeschrieben. Mindestteilnehmerzahl: 2 Gäste (vgl. 7.1 unserer Allgemeinen Reisebedingungen)

Diese Reise ist kombinierbar mit allen Mekong-Flusskreuzfahrten.

2. Tag Königliches Khmer-Zentrum Angkor Heute besuchen Sie die faszinierenden

Sakralbauten von Angkor. Neben Angkor Wat, dem größten Tempelkomplex der Welt, begeistern auch die einstige KhmerStadt Angkor Thom und der Dschungel-Tempel Ta Prohm ihre Besucher. (F) 40

3. Tag Kabal Spean und Bantey Srei Sie

beginnen den Tag mit dem Besuch des filigranen Banteay Srei, der auch Zitadelle der Frau genannt wird. Danach fahren Sie zur archäologischen Stätte Kbal Spean. Hier schlängelt sich der Fluss über zahlreiche ins steinerne Flussbett gemeißelte Lingas. (F) 4. Tag Beng Mealea Vormittags fahren Sie

zum Beng Mealea (ca. 65 km). Der Tempel blieb lange unentdeckt und wurde erst vor Kurzem zugänglich gemacht. Abends Transfer zum Flughafen. (F)


Asien

Millionenmetropole Bangkok

ab 720 €

2-tägige Vor- bzw. Verlängerungsreise nach Bangkok oder Singapur

Leistungen • Je 1 Übernachtung im Hotel der ausgewählten Kategorie in Bangkok und Singapur • Besichtigungen in Bangkok und Singapur in englischer Sprache (gegen Aufpreis Deutsch sprechender Guide möglich) • Mahlzeiten laut Reiseverlauf (F = Frühstück, M = Mittagessen) • Eintrittsgelder und Transfers laut Reiseverlauf

Vorgesehene Hotels

Verlängerung: Bangkok 1. Tag Ankunft in Bangkok Am Flughafen

in Bangkok werden Sie begrüßt und zu Ihrem ausgewählten Hotel begleitet. Unser Vorschlag: Nach einer kurzen Verschnaufpause genießen Sie ein Abendessen besonderer Art. Wir empfehlen Ihnen das Vertigo auf der mondänen Dachterrasse des Banyon Tree Hotels mit einem atemberaubenden Blick auf die Skyline Bangkoks. Übernachtung in Bangkok. 2. Tag Bangkok, die Stadt der Engel Nach

dem Frühstück im Hotel geht es direkt zur Hauptattraktion Bangkoks: Der Königspalast wurde nach den originalen Plänen der zerstörten Anlage Ayut­thaya erbaut. Innerhalb des Großen Palastes ist der Tempelbe-

Ort

Übernachtungen Komfort

Bangkok oder Singapur oder

1 • Courtyard by Marriott 1 • Banyon Tree Hotel 1 • Jen Orchardgateway 1 • Swissôtel The Stamford

●●●● ●●●●● ●●●● ●●●●●

zirk Wat Phra Kheo der bekannteste. Hier befindet sich u. a. der berühmte SmaragdBuddha, auch Jade-Buddha genannt. Ihr Besuch führt Sie weiter zum nahe gelegenen Tempel Wat Pho mit dem berühmten liegenden Buddha. Eine kurze Flussfahrt über den Chao Phraya führt Sie zu einem Restaurant, wo Ihnen in charmantem Ambiente Ihr Mittagessen serviert wird. Am Nachmittag Transfer zum Flughafen (FM)

Eastern & Oriental

Courtyard by Marriott in Bangkok

Vor allem als Vor- und Verlängerungsreise in Kombination mit dem Eastern & Oriental Express zu empfehlen. Sprechen Sie uns an!

Verlängerung: Singapur 1. Tag Ankunft in der Stadt der Löwen

Nach der Ankunft am Flughafen begrüßen wir Sie und begleiten Sie zu Ihrem Hotel. Hier können Sie sich kurz erfrischen, bevor es auf Entdeckungstour durch Geschichte, Kultur und Lebensstil im multikulturellen Singapur geht. Bummeln Sie durch die bunten Straßen von Little India und bestaunen Sie die alten Kolonial­ gebäude am Connaught Drive. Fahren Sie an Singapurs Finanzbezirk vorüber bis nach Chinatown mit seinen vielen aufregenden Geschäften. Und besuchen Sie den

majestätischen Sri Mariamman-Tempel, bevor Sie schließlich in der Grünen Lunge von Singapur, dem 52 ha großen Botanischen Garten, die Orchideen bewundern. Übernachtung im ausgewählten Hotel in Singapur. 2. Tag Abschied von Singapur Frühstück im Hotel. Genießen Sie noch einmal die futuristische Stadt mit einem Bummel zu den Gardens by the Bay, bevor wir Sie zum Flughafen begleiten. Individuelle Abreise. (F)

Banyon Tree Hotel in Bangkok

Hotel Jen in Singapur

Preise p. P. (ab 2 Gästen, DZ) Komfort-Hotel: Aufpreis für 2 Übernachtungen im Einzelzimmer:

ab 720 € ab 210 €

De-luxe-Hotel: Aufpreis für 2 Übernachtungen im Einzelzimmer:

ab 790 € ab 290 €

Hotel The Stamford in Singapur

Nicht enthalten: Trinkgelder und Wunsch-Ausflüge Reisepapiere und Impfungen: Reisepass erforderlich. Keine Impfungen vorgeschrieben.

Diese Reise ist kombinierbar mit allen Reisen in diesem Katalog.

Mindestteilnehmerzahl: 2 Gäste (vgl. 7.1 unserer Allgemeinen Reisebedingungen)

41


Wissenswertes zu Flusskreuzfahrten auf dem Mekong Auf unseren Flusskreuzfahrten erschließen sich Ihnen bisher unerreichbare Abschnitte des Mekong-Flusses und wunderbare Weltregionen. Die von Ihnen am häufigsten gestellten Fragen zu unseren Flusskreuzfahrten auf dem Mekong haben wir hier für Sie zusammengetragen und beantwortet.

Welche Versicherungen soll ich abschließen? Wir empfehlen Ihnen auf jeden Fall eine Reiserücktrittskosten-Versicherung und evtl. eine Reiseabbruch-Versicherung. Bitte überprüfen Sie auch, ob Ihre Auslandskrankenversicherung einen eventuellen Krankenrücktransport nach Deutschland beinhaltet. Wann sollte ich buchen? Erfahrungsgemäß buchen viele unserer Kunden schon sehr früh, d. h., ca. 9 bis 12 Monate vor Reisebeginn. Je früher Sie buchen, desto wahrscheinlicher ist zu Ihrem WunschTermin noch eine Kabine verfügbar und desto eher können wir Ihre Wünsche bzgl. der Fluggesellschaft, der Lage der Kabine und vieles andere berücksichtigen. Mit welcher Fluggesellschaft fliegen wir? Wir buchen unsere Flugkontin­ gente für die Langstreckenflüge hauptsächlich bei Star Alliance und Vietnam Airlines ab/bis Frankfurt. Auch Flüge ab einem anderen Flughafen oder mit anderen Fluggesellschaften können gegen Auf-

preis bei frühzeitiger Buchung ermöglicht werden.

Zielflughafen nach der Zollkontrolle mit einem Schild.

Ist es möglich, auch eine halbe Zweibettkabine zu buchen? Ja. Sollte uns noch keine Buchung durch einen gleichgeschlechtlichen Mitreisenden vorliegen, bestätigen wir Ihnen zunächst eine Einzelkabine und ändern Ihre Bestätigung umgehend ab, sobald sich ein passender Reisepartner anmeldet.

Ist meine Schiffskabine klimatisiert? Jede Kabine verfügt über eine individuell regulierbare Klimaanlage. Öffentliche Räume sind in Asien in der Regel stark klimatisiert. Eine leichte Jacke zum Überziehen ist empfehlenswert.

Wo treffen wir uns mit der Gruppe? Ihre Reiseleitung begrüßt Sie an Ihrem

Weitere ausführliche Informationen finden Sie in Ihren Reiseunterlagen, die Ihnen rechtzeitig vor Antritt der Reise zugestellt werden.

Einreise- und Gesundheitshinweise Hinweise zu Pass und Visa: Für Vietnam, Kambodscha, Laos, Thailand und Myanmar benötigen Sie einen Reisepass, der 6 Monate über das Reiseende hinaus gültig sein muss. Für alle Länder (Ausnahmen: Thailand und Vietnam) ist die Einholung eines Visums erforderlich. Pro Visum wird eine freie Doppelseite

im Pass benötigt. Die Visa besorgen wir gerne für Sie. Gesundheitshinweise: Es sind keine Impfungen vorgeschrieben. Über den normalen Impfschutz hinaus informieren Sie sich bitte bei einem Arzt über Malaria-Prophylaxe.

Das schrieben uns begeisterte Gäste Prof. Dr. Winfried S. „Ruhige, freundliche, entspannte Atmosphäre, unkonventionelle, aber professionelle Reiseleitung – auch auf besondere Wünsche wird eingegangen!“ Jutta S. „Unsere Erwartungen wurden bei Weitem übertroffen. Liebenswert, freundlich, schön und spannend war die Reise! Man spürte, dass wir überall herzlich willkommen waren; insbesondere, wenn die notwendigen und mit Demut empfangenen Spenden, z. B. für Schulen, dankbar angenommen wurden. […] Vielen Dank für eine besondere Reise mit großer Nachhaltigkeit!“ Sabine und Reiner K. „Es war eine beeindruckende, wunderschöne Reise, die uns lange in Erinnerung bleiben wird! Auch gut organisiert und spannend gemacht. Viel gelernt! Wir haben den Zugang zu organisierten Reisen gefunden!“ Prof. Dr. Wolfgang M. „Hervorzuheben ist die äußerst sorgsame und großzügige Organisation der Reise. Für meine Frau

und mich wären noch wichtig: Rail & Fly.“ Anmerkung: Zug-zum-Flug-Tickets besorgen wir gern für Sie. Margret M. „Besonders gefallen haben uns die Besuche der Dörfer, die noch ziemlich ursprünglich sind und Einblicke in das ländliche Leben geben.“ Daniel M. „An einer Sandbank werden wir zur Attraktion: So sehen also diese Europäer in echt aus? Dunnerlittchen! Man fotografiert uns und lacht, lächelt, lacht. Mittlerweile lachen auch wir. Allerdings als Anfänger. Die Thailänder haben in Lebensfreude die besseren Noten. Aber wir lernen dazu …“ Ernst D. „Die Mekong-Flusskreuzfahrt war für uns ein einzigartiges Erlebnis. Wir haben die Reise sehr genossen und wir werden die gewonnenen Eindrücke lange behalten.“

Familie K. „Schön ist auch Ihre Flexibilität bezüglich Sonderwünschen (unsere kurzfristige Umbuchung des Fluges vom 23. auf den 22.11.) – das war absolut wichtig für uns im Nachhinein.“ Marion R. „Am liebsten würde ich morgen wieder losfahren! […] möchte ich auch für die Planung und Organisation der zusätzlichen Reisetage in Bangkok und Siem Reap danken, das war in jeder Hinsicht optimal!“ Birgitte und Alfons S. „Wir hatten immer sehr kompetente einheimische Führer, besonders in Vientiane hatten wir ein überaus freundliches ‚Allroundwissensgenie‘. Großen Eindruck hinterließen darüber hinaus die Obstverkostung und -erklärung, Dorfbesuche, kleine Wanderungen, die traditionelle Baci-Zeremonie und der Grill­abend auf der Sandbank.“

Weitere Bewertungen von Reisegästen finden Sie auf www.holidaycheck.de, wenn Sie nach „Mekong Sun (Schiff)“ suchen. 42


Noch mehr spannende Presseartikel über unsere Flusskreuzfahrten auf dem Mekong finden Sie unter fern.tips/mekong-presse oder einfach QR-Code scannen.

„Die wahrscheinlich spektakulärste Flusskreuzfahrt der Welt“ (Berliner Zeitung) – Die Presse über unsere Mekong-Kreuzfahrten „Der Mekong ist ein rätselhafter Strom. Niemand weiß, woher er kommt, niemand weiß, was aus ihm wird. Doch eines wird schnell klar: Eine Fahrt auf seinem Oberlauf ist ein einmaliges Erlebnis.“ Frankfurter Allgemeine Zeitung „Der Mekong, die „Mutter aller Wasser“, ist ein langer, stiller, aber auch tückischer Fluss. Er hat sich seinen Weg zwischen steilen Hängen hindurch gebahnt, flankiert von Urwald. Häufig ist kein Dorf, keine Hütte, kein Mensch zu sehen. Dieser Dschungel [...] ist so groß und unberührt, dass darin Wildrinder und Wildhunde umherstreifen, Kleideraffen über die Äste turnen und noch Leoparden und Tiger vorkommen. Wir sehen kleine Reisund Maisfelder, die auf gerodeten Flächen angelegt wurden. 22 deutsche Fahrgäste heften ihre Blicke auf das Grün, das sich am Ufer entlangzieht und Berge und Hügel bedeckt. Eine finstere Regenwand kommt auf uns zu, wir sind noch mitten im Monsun. Es blitzt und kracht, dann prasselt der Regen auf die „Mekong Sun“ herab. Wir stürmen hinter schützende Fenster unter dem Dach des Oberdecks. [...] Zehn Minuten vergehen, dann reißt der Himmel wieder auf, und die dicken

Wasserperlen auf dem Schiffsholz glitzern im Sonnenlicht. Es vergehen Stunden, in denen wir stumm und staunend durch das ursprüngliche, wilde Land gleiten.“ Geo Saison „Die beschauliche Reise auf dem Mekong führt durch eine Welt einzigartiger Natur und hoher, gelebter Spiritualität.“ Neue Zürcher Zeitung „Es ist ein Vorteil für Laos, sagen manche, dass es keinen Meerzugang gibt. Wer Laos vom Fluss aus bereist, zum Beispiel mit einem Kabinenschiff [...], das so aussieht wie ein Teak und Mahagoni gewordener Kolonialtraum, begibt sich auf eine Pionierfahrt, weil die Wege hier noch nicht so ausgetreten sind wie in Thailand oder Vietnam. Wenn das Schiff anlegt, weiß man nie, was passiert. Manchmal geschieht nichts. Manchmal versammelt sich aber auch das ganze Dorf inklusive Bürgermeister und tanzt und singt bis spät in die Nacht. Abends sitzt man dann auf den warmen Holzplanken an Deck, trinkt ein Laobeer und ist beseelt von den Ereignissen des Tages. [...] Nicht umsonst scherzt man in Laos, dass die Buchstaben PDR eigentlich nicht für „People’s Democratic

Angaben zu den Veröffentlichungen: Alexander Richter: So wild und so neu. In: Berliner Zeitung, 03.11.2007. Andreas Obst: Fahr mit mir den Fluss hinunter. In: Frankfurter Allgemeine Zeitung, 12.06.2007. Hans-Joachim Löwer: Mekong – Eine Flussfahrt durch die Zeit. In: Geo Saison, Ausgabe 07/2009.

Republic“ stehen, sondern für „please don’t rush“. Auf dem Mekong gilt das sowieso, mit Eile kommt man nicht weit.“ Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung „Eine Kreuzfahrt auf der Lebensader Südostasiens ist eine Reise in eine vergangene Zeit, die das Herz von Reisenden höher schlagen und die Seele zur Ruhe kommen lässt.“ Alexandra Dasch, Salzburger Nachrichten „Als Traumreise geplant, hat die Kreuzfahrt gehalten, was die Passagiere erhofft hatten. Am beeindruckendsten waren die Besuche in kleinen Dörfern am Rande des Flusses. Begegnungen mit Menschen, die ihr recht karges Leben mit Gelassenheit, Stolz und auch Freude, teilweise fernab der Zivilisation führen. Fließendes Wasser ist Luxus, Strom gibt es oft nicht. Für alle ist der Fluss Verkehrsweg und Lebensgrundlage zugleich. Nicht nur die Fischer, auch die Landwirtschaft lebt vom Wasser des Mekong. Ein Lächeln gehört zum Alltag, zurückhaltend und freundlich von den Erwachsenen, oft in schallendes, fröhliches Lachen übergehend von den vielen Kindern, die sich um die Langnasen geschart hatten.“ Rhein-Neckar-Zeitung

Franz Lerchenmüller: Entschleunigung auf dem Fluss. In: Neue Zürcher Zeitung, 09.08.2007. Anne-Dore Krohn: Jetzt oder Harmonie. In: Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung, 27.03.2011. Alexandra Dasch: Lange Lebensader von Laos. In: Salzburger Nachrichten, 07.01.2012. Axel Scheibe: Buddhas und Barbecue. In: Rhein-Neckar-Zeitung, 20.04.2013.

43


Erleben Sie mehr!

In diesen Katalogen und Sonderprospekten finden Sie Ihre nächste Reise:

Die Welt per Zug entdecken! Transsib/Zarengold · Seidenstraße Orient · Asien · Afrika · Europa Nord-/Südamerika · Ozeanien

Die Welt per Schiff entdecken! Südostasien · Nord- und Südamerika Arktis und Antarktis · Europa Afrika · Ozeanien · Russland

Lebensträume für Entdecker! Entdecker-Reisen für höchstens 12 Gäste. Jede Reise auch ab 2 Teilnehmern!

Bestellen Sie auch unsere Sonderbroschüren: Zugreisen • S onderzugreise Zarengold: Auf der Transsibirischen Eisenbahn durch Russland, die Mongolei und China • Exklusiv-Charter: Mit Rovos Rail von Kapstadt nach Dar Es Salaam • Zug-Erlebnisreisen mit dem African Explorer durch das südliche Afrika

Schiffsreisen

Unsere Empfehlungen

• Sagenhafte Seidenstraße und das alte Persien

• Flusskreuzfahrten in Südostasien und Indien

•H  ausboot-Safari auf dem Sambesi

• F lug-Safaris im südlichen Afrika

• First Class ZugErlebnisreisen durch Kanada und die USA

• Entdecker-Kreuzfahrten auf dem Amazonas

•K  omfort-Flusskreuz­ fahrten mit der Volga Dream in Russland

• L I Reisen – Günstig in den Neuen Osten

• S pitzbergen: ExklusivCharter im Reich der Eisbären

•B  elvelo – E-Bike-Reisen für Entdecker

• Spaniens königliche Züge: Al Andalús und El Transcantabrico

• Schiffsreisen auf Europas unentdeckten Wasserwegen

• Exklusiv-Charter: Mit dem Deccan Odyssey zu den Höhepunkten Nordindiens

• L ebensträume: Die Südsee und Down Under

Bildnachweis: Bildarchiv Lernidee Erlebnisreisen, Adobe Stock (ake1150, Alexander, birdiegal, Christopher Howey, Digitalpress, DPix Center, Em7, f11photo, gnomeandi, Halfpoint, imagesef, jakartatravel, Jumpot Tharungsri, minghaiyang, Natalia Schuchardt, newet, petcharapj, pipop_b, Rhombur, robnaw, Sasint, Sharoh, sirisakboakaew, skynetgame, southtownboy, TMAX, tong2530), Adri Berger, Aung Myo, CroisiEurope, Eva Bazalka, Fotolia (A.Jedynak, catwalkphotos, filmlandscape, Galyna Andrushko, jool-yan, karnnapus, luciano mortula, mathisa, murmakova, naihei, PerfectLazybones, planetjohnson, platongkoh55, Prachanart, R.M. Nunes, Rawpixel, saiko3p, saravut, Sasint, sirisakboakaew, sonha, sutiporn, tatomm, tong2530, torjrtrx, xuanhuongho, zaschnaus), Heritage Line, Jens Frank, Jochen Voigt, Klaus Hansen, Paukan Cruises, Ross Hillier, Tim Starke, Toni Bauer; Veröffentlichung dieses Kataloges: Oktober 2017

Bestellungen, Beratung und Buchung in Ihrem Reisebüro oder unter www.lernidee.de

Flusskreuzfahrten auf dem Mekong  
Flusskreuzfahrten auf dem Mekong  

Das umfangreichste Angebot an einzigartigen Reisen auf dem spektakulärsten Fluss Südostasiens