Page 1

2020 Kreuzfahrt durch Schottland Mit der MV Lord of the Glens ins Herz der Highlands

Schottland


Kreuzfahrt durch Schottland Mit der MV Lord of the Glens ins Herz der Highlands

Inhalt Von Edinburgh nach Glasgow

4

Von Glasgow nach Edinburgh

6

Ihr Schiff: MV Lord of the Glens

8

Cawdor Castle

Inverness

Portree

Loch Ness

SCHOTTLAND

Ka

led on

isc h

er

Ka

na

l

Ka

led

on

isc

he

rK

an a

l

Kyle of Lochalsh

Isle of Skye

Isle of Mull

Glasgow 2

Edinburgh


Ins Herz der Highlands – Schottland-Kreuzfahrt mit der MV Lord of the Glens Auf unserem deutsch geführten Exklusiv-Charter entdecken Sie Schottlands Schönheiten zur besten Reisezeit! Entscheiden Sie sich für den Mai, der als trockenerer Reisemonat gilt und bereits mit angenehmen Temperaturen locken kann, oder für den Juli, der unter erfahrenen Schottland-Reisenden ebenfalls als bevorzugter Reisemonat gilt und mit kurzen Nächten und sommerlichen 19° C mittlerer Tageshöchsttemperatur aufwarten kann. Die komfortable MV Lord of the Glens führt Sie durch die offenen Gewässer der schottischen Küste und durch den gesamten Kaledonischen Kanal, der nicht nur die berühmten Lochs von Schottland verbindet, sondern auch mitten durch die sagenumwobenen Highlands führt. Erleben Sie historische Burgen und Schlösser, malerische Küstenorte und zauberhafte Gärten!

3


Europa

ab 4.420 €

Isle of Mull

11-tägige Kreuzfahrt in Schottland von Edinburgh zum Loch Ness und zu den Highlights der schottischen Westküste Beginn Kaledonischer

Kyle of Kanal Cawdor Lochalsh Castle Inverness Portree Isle of Skye Loch Ness

Isle of Mull

Ende Kaledonischer Kanal

SCHOTTLAND Edinburgh

Glasgow

Natur Kulinarik

Tiere Komfort

Erholung Geschichte

Was macht diese Reise einzigartig? • Sie reisen mit dem einzigen Schiff, das entlang der schottischen Küsten und durch den gesamten Kaledonischen Kanal fahren kann • Wunderschöne Ausblicke auf die Inseln der Inneren Hebriden und Besuch ihrer bedeutendsten Sehenswürdigkeiten • Deutschsprachiger Exklusiv-Charter • Die sagenumwobenen schottischen Lochs • The Old Forge, der abgeschiedenste Pub in ganz Großbritannien

Vorgesehene Hotels Ort

Übernachtungen Komfort

Edinburgh

2 • Principal Edinburgh George Street 1 • Malmaison Glasgow

Glasgow

●●●● ●●●●

Schottland-Kreuzfahrt ins Herz der Highlands: Von Edinburgh nach Glasgow 1. Tag Flug nach Edinburgh Heute flie-

gen Sie von Frankfurt nach Edinburgh. Die zweitgrößte Stadt Schottlands wurde bereits zweifach zur UNESCO-Weltkulturerbe-Stätte ernannt und bezaubert mit ihrem mittelalterlichen Charme. Prachtplätze und elegante, breite Straßen im georgianischen Stil prägen die im 18. Jh. errichtete Neustadt (UNESCO-Weltkulturerbe). Direkt an der bekannten George Street logieren Sie für zwei Nächte im Komfort-Hotel. (A) 2. Tag Edinburgh Nach dem Frühstück

geht es zu einer geführten Besichtigung durch die Innenstadt. Die Royal Mile verbindet Holyrood Palace, den schottischen Sitz der britischen Königin, mit dem berühmten Edinburgh Castle, das Sie auch von innen bestaunen. Vierzig Jahre stand die königliche Yacht Britannia im Dienst Ihrer Majestät. Gehen Sie an Bord und entdecken Sie die royalen Gemächer und die deutlich engeren Kabinen der SchiffsCrew. (FM) 3. Tag Burgen der Highlands Nach dem

Sie fahren mit der MV Lord of the Glens. Details finden Sie auf der Rückseite.

„ Zerklüftete Bergketten, mittelalterliche Schlösser und idyllische Meeresbuchten werden Sie auf dieser Reise verzaubern.“ Frank Niggemann, Schottland-Experte

Frühstück fahren Sie per Bus durch die romantischen Highlands nach Inverness an die Ostküste Schottlands. Zwei der berühmtesten Burgen Schottlands besuchen Sie auf dem Weg dorthin. Das repräsentative, weiß verputzte, zinnen- und zimmerreiche Schloss Blair Castle, einst Sitz des Herzogs von Atholl, ist ein wahrer Publikumsmagnet. Sie werden schnell verstehen, warum das so ist. Den Schauplatz des Todes von Duncan aus William Shakespeares Tragödie Macbeth sehen Sie während Ihrer Besichtigung von Cawdor Castle. Auch weniger literaturbegeis4

terte Gäste werden sich an der wertvollen Inneneinrichtung und der prächtigen Gartenanlage erfreuen. Am späten Nachmittag treffen Sie im Küstenort Inverness ein und beziehen Ihre Kabine auf der MV Lord of the Glens, Ihrem schwimmenden Zuhause für die nächsten 7 Tage. Regionale Spezialitäten genießen Sie beim BegrüßungsDinner an Bord. (FMA) 4. Tag Von Inverness zum Loch Ness Die

letzte große Schlacht zwischen Schotten und Engländern ist im nationalen Gedächtnis tief verankert. Im Jahr 1745 standen sich auf dem Schlachtfeld von Culloden letztmalig Jakobiten und englische Truppen gegenüber. Am Ort des Geschehens erfahren Sie zahlreiche spannende Details, bevor Ihr Schiff in Inverness ablegt und gegen Mittag Ihre Kreuzfahrt durch den Kaledonischen Kanal beginnt, und zwar mit einem echten Höhepunkt: Die MV Lord of the Glens überquert den sagenumwobenen Loch Ness, dessen bekanntester Bewohner, Nessie, allerdings seltener aus dem See als in den Schlagzeilen auftaucht. Für herrliche Erinnerungsfotos kreuzt Ihr Schiff vor der malerischen Burgruine Urquhart Castle. (FMA) 5. Tag Neptun’s Staircase und Glenfinnan-Viadukt Entlang der von Bäumen

gesäumten Laggan Avenue folgen Sie dem Kaledonischen Kanal nach Loch Lochy, bevor Sie über die beeindruckende Schleusenanlage Neptun’s Staircase auf Meereshöhe hinuntergeschleust werden. Sie bestaunen die vorüberziehende malerische Landschaft und darüber den GlenfinnanViadukt, auf dem bereits Harry Potter mit dem Hogwarts Express fuhr. (FMA)


Auerhahn im Cairngorms-Nationalpark

Edinburgh mit Edinburgh Castle im Hintergrund

6. Tag Seafood Capitol Oban Ihr Schiff

die Meerenge von Armadale. Sie besuchen das McDonald-Clan-Zentrum und eine Reihe reizender Gärten. In Kyle of Lochalsh erreichen Sie den letzten Hafen Ihrer Kreuzfahrt. Vor hier starten Sie zu einem Ausflug in das reizende Dörfchen Plockton und nach Eilean Donan Castle, das als Drehort zahlreicher Filme (u. a. James Bond 007 – Die Welt ist nicht genug) weltbekannt wurde. (FMA)

7. Tag Isle of Iona und Tobermory Von Oban setzen Sie zur Isle of Mull über. Vor Duart Castle kreuzt Ihr Schiff für Erinnerungsfotos, bevor Sie in Craignure an Land gehen und Ihr Ausflug zur Isle of Iona beginnt. Auf über 1.000 Jahre Geschichte kann Ihr heutiges Ziel zurückblicken. Im Jahr 563 gründete der irische Heilige Columban ein Männerkloster, das die Insel zu einem der Ausgangspunkte der Christianisierung Großbritanniens machte. Sie besuchen das mittelalterliche Kloster, Grabstätte von nicht weniger als 48 schottischen Königen. Am Nachmittag kreuzen Sie durch den Sound of Mull nach Tobermory. In der für ihre bemalten Häuser bekannten Stadt können Sie in eigener Regie auf Entdeckungstour gehen. (FMA)

10. Tag Glen Coe und Glasgow Nach

nimmt heute Kurs auf den Nord-Atlantik, passiert geheimnisvolle Lochs und malerische Inseln und steuert Oban an. Das Tagesziel verspricht dem Fischfreund besondere Gaumenfreuden und vom Aussichtspunkt McCraig’s Tower eröffnet sich Ihnen ein großartiger Fernblick über den Sund und auf die Berge der Insel Mull. (FMA)

8. Tag Isle of Eigg Mit einer herrlichen

Sicht auf die Inseln der Inneren Hebriden gelangen Sie zur winzigen Isle of Eigg, die ganze 90 Einwohner zählt. Unterwegs können Sie Ausschau halten nach Seevögeln, die es hier in großer Vielfalt gibt; mit etwas Glück sehen Sie auch Delfine, Robben und Wale. Abends kommen Sie in Inverie am malerischen Loch Nevis an. Der Ort, in den keine Straßen führen, schmückt sich mit dem abgeschiedensten Pub Großbritanniens: The Old Forge. (FMA) 9. Tag Isle of Skye und Kyle of Lochalsh

Am Morgen fährt Ihr Schiff weiter durch

dem Frühstück verabschieden Sie sich von Ihrer Crew und reisen nach Glasgow weiter. Grandiose Berg-Einsamkeit und eine schaurige Geschichte zum Machtkampf zwischen Engländern und Schotten erwarten Sie im Glen Coe, das auch als Tal der

Tränen gilt. Mit einem gepflegten Mittagsmahl haben Sie die Grundlage geschaffen, um in den südlichen Highlands in der Glengoyne-Destillerie das schottische Lebenswasser zu kosten und den Produktionsprozess zu erkunden. Ihr Tagesziel Glasgow war einst das industrielle Herz Schottlands, heute präsentiert es sich als pulsierende Kulturmetropole. Während Ihrer Stadtrundfahrt entdecken Sie die beiden Seiten dieser faszinierenden Stadt, bevor Sie im komfortablen BoutiqueHotel Ihr Zimmer beziehen. Genießen Sie noch einmal ein festliches Menü in vertrauter Runde! (FMA) 11. Tag Rückflug Rückflug von Edinburgh

nach Frankfurt. (F)

Von Edinburgh nach Glasgow (11 Tage)

ab 4.420 €

Termin Standard-Kabine Standard-Kabine Standard-Kabine Superior-Kabine (Alexander (David Roberts(James Watt-Deck) (David RobertsGraham Bell-Deck) Deck) Deck)

09.05. – 19.05.20 Reisepreis Aufpreis Einzelzimmer/-kabine:

4.420 € 2.490 €

4.980 € 2.980 €

5.550 € –

5.550 € –

Aufpreis für Flüge von/zu anderen deutschen Flughäfen:

170 €

Leistungen  esichtigung der Schlösser Blair Castle und • Flüge in der Economy Class: Frankfurt – Edinburgh • B Cawdor Castle und zurück • S chiffsreise mit 7 Übernachtungen in der gebuchten • S tadtrundfahrt durch Glasgow Kabinenkategorie inkl. Vollpension an Bord • S ämtliche Ausflüge während der Schiffsreise • 2 Übernachtungen im Komfort-Hotel in Edinburgh • F ührung durch eine Whisky-Destillerie mit und 1 Übernachtung im Komfort-Hotel in Glasgow Kostprobe • Komfortable Busfahrten von Edinburgh nach Inverness und von Kyle of Lochalsh nach Glasgow • Stadtrundgang in Edinburgh mit Besuch des Edinburgh Castle und des Holyrood Palace • Besichtigung der königlichen Yacht Britannia

•A  lle erforderlichen Transfers •D  eutsch sprechende Reiseleitung •M  ahlzeiten laut Reiseverlauf (F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen)

Nicht enthalten: Trinkgelder Reisepapiere und Impfungen: Reisepass erforderlich. Keine Impfungen vorgeschrieben. Mindestteilnehmerzahl: 40 Gäste (vgl. 7.1 unserer Allgemeinen Reisebedingungen), Maximalteilnehmerzahl: 52 Gäste Diese Reise ist allgemein nicht für Personen mit eingeschränkter Mobilität geeignet. Bitte kontaktieren Sie uns, um hierzu genauere Informationen unter Berücksichtigung Ihrer persönlichen Bedürfnisse zu erhalten.

5


Europa

ab 4.420 €

Cawdor Castle

11-tägige Kreuzfahrt von Glasgow zu den Highlights der schottischen Westküste, zum Loch Ness und nach Edinburgh Beginn Kaledonischer

Kyle of Kanal Cawdor Lochalsh Castle Inverness Portree Isle of Skye Loch Ness

Isle of Mull

Ende Kaledonischer Kanal

SCHOTTLAND Edinburgh

Glasgow

Natur Kulinarik

Tiere Komfort

Erholung Geschichte

Was macht diese Reise einzigartig? • Unterwegs mit dem einzigen Schiff, das entlang der schottischen Küsten und durch den gesamten Kaledonischen Kanal fahren kann • Deutschsprachiger Exklusiv-Charter • Wunderschöne Ausblicke auf die Inseln der Inneren Hebriden und Besuch ihrer Sehenswürdigkeiten • Die schottischen Lochs • The Old Forge, der abgeschiedenste Pub in ganz Großbritannien

Vorgesehene Hotels Ort

Übernachtungen Komfort

Glasgow Edinburgh

1 • Malmaison Glasgow 2 • Principal Edinburgh George Street

●●●● ●●●●

Schottland-Kreuzfahrt ins Herz der Highlands: Von Glasgow nach Edinburgh 1. Tag Auf nach Schottland! Heute fliegen

Sie von Frankfurt nach Edinburgh. Ein einstündiger Transfer bringt Sie zu Ihrem Tagesziel Glasgow. Die einst als das indus­ trielle Herz Schottlands geltende Stadt präsentiert sich heute als pulsierende Kulturmetropole. Während einer Stadtrundfahrt entdecken Sie diese beiden faszinierenden Seiten, bevor Sie im komfortablen Boutique-Hotel Ihr Zimmer beziehen. Bei einem festlichen Willkommens-Dinner lernen Sie Ihre Mitreisenden kennen. (A) 2. Tag Glen Coe Per Bus geht es heute in die grandiose Berg-Einsamkeit der Highlands. Als erster Besichtigungspunkt erwartet Sie ein Rundgang durch das Märchenschloss Inverary Castle, Stammsitz der Herzöge von Argyll, hinter dessen neogotischer Fassade sich ein nicht minder prächtiges, französisch anmutendes Interieur vor Ihnen entfaltet. Eine malerische Bergwelt und schaurige Geschichten zum Machtkampf zwischen Engländern und Schotten erwarten Sie im Glen Coe, das auch das Tal der Tränen genannt wird. Nach einem erlebnisreichen Tag treffen Sie in Kyle of Lochalsh ein und beziehen Ihre Kabine auf der MV Lord of the Glens, Ihrem schwimmenden Zuhause für die kommenden 7 Nächte. Kosten Sie regionale Spezialitäten beim Begrüßungs-Dinner an Bord. (FMA) 3. Tag Isle of Skye Ein Busausflug führt Sie

Sie fahren mit der MV Lord of the Glens. Details finden Sie auf der Rückseite.

„ Dudelsack, Whisky, ehrwürdige Herrensitze und viele Lochs – all das macht für mich Schottland aus.“ Frank Niggemann, Schottland-Experte

in das hübsche Dorf Plockton und nach Eilean Donan Castle, das als Drehort zahlreicher Filme (u. a. James Bond 007 – Die Welt ist nicht genug) weltbekannt wurde. Während Sie das Mittagessen genießen, nimmt Ihr Schiff Kurs auf den Sound of Sleat und steuert den Hafen von Armadale auf der Isle of Skye an. Hier besuchen Sie das McDonald-Clan-Zentrum und rei6

zende Gärten. In völliger Abgeschiedenheit legt Ihr Schiff im nur per Boot oder mit einer 18 Meilen langen Wanderung erreichbaren Ort Inverie am malerischen Loch Nevis an. Kosten Sie hier im entlegensten Pub Großbritanniens ein Bier! Sie werden erstaunt sein, welch reichhaltige Auswahl man Ihnen anbietet. (FMA) 4. Tag Isle of Eigg Am Morgen passieren

Sie den westlichsten Punkt des britischen Festlands und gelangen mit herrlichen Ausblicken über die Inseln der Inneren Hebriden zur winzigen Isle of Eigg. Hier bekommen Sie einen Eindruck vom Leben in der kleinen Gemeinde, die ganze 90 Einwohner zählt. Unterwegs zur Isle of Mull können Sie Ausschau halten nach Seevögeln, mit etwas Glück sehen Sie auch Delfine, Robben und Wale. Am Nachmittag können Sie in Tobermory, bekannt für seine bemalten Häuser, in eigener Regie auf Entdeckungstour gehen. (FMA) 5. Tag Isle of Iona Durch den Sound of

Mull schippern Sie nach Craignure, wo Sie an Land gehen und Ihren Ausflug zur Isle of Iona beginnen. Auf über 1.000 Jahre Geschichte kann Ihr heutiges Ziel zurückblicken. Im Jahr 563 gründete der irische Heilige Columban hier ein Männerkloster, das die Insel zu einem der Ausgangspunkte der Christianisierung Großbritanniens machte. Sie besuchen dieses mittelalterliche Kloster, Grabstätte von nicht weniger als 48 schottischen Königen. Von der Isle of Mull setzt Ihr Schiff nach Oban über – nicht ohne zuvor noch vor Duart Castle für Erinnerungsfotos zu kreuzen. Ihr Tagesziel ist nicht nur besonders reizvoll gelegen, sein Ruf als Seafood Capital Schottlands verheißt dem Fischfreund dazu noch besondere Gaumenfreuden. (FMA)


So klingt Schottland

Urquhart Castle am Loch Ness

6. Tag Schleusentreppe Neptune’s Staircase Über die beeindruckende Neptune’s

sehen Sie während Ihrer Besichtigung von Cawdor Castle. Auch weniger literaturbegeisterte Gäste werden sich an der wertvollen Inneneinrichtung und der prächtigen Gartenanlage erfreuen. In der EradourDestillerie tauchen Sie anschließend tief in den Prozess der Whisky-Herstellung ein und kosten vom schottischen Lebenswasser. Nach einem erlebnisreichen Tag erreichen Sie die zweitgrößte Stadt Schottlands, die bereits zweifach zur UNESCOWeltkulturerbe-Stätte ernannt wurde und mit ihrem mittelalterlichen Charme bezaubert. Prachtplätze und elegante, breite Straßen im georgianischen Stil prägen die im 18. Jh. errichtete Neustadt (UNESCOWeltkulturerbe). Direkt an der bekannten George Street logieren Sie für zwei Nächte im Komfort-Hotel. (FM)

Staircase, acht miteinander verbundene Schleusen, fährt die Lord of the Glens in den Kaledonischen Kanal ein. Von Banavie am Fuße von Großbritanniens höchster Erhebung, dem Ben Nevis, unternehmen Sie einen Ausflug zum Glenfinnan-Viadukt, auf dem bereits Harry Potter mit dem Hogwarts Express fuhr. (FMA)

7. Tag Kaledonischer Kanal Über Loch Lochy und entlang der von Bäumen gesäumten Laggan Avenue passieren Sie den Kaledonischen Kanal auf dem Weg nach Fort Augustus, wo Ihnen noch etwas Zeit für einen nachmittäglichen Landgang verbleibt. (FMA) 8. Tag Loch Ness – Wo ist Nessi? Ihre

Kreuzfahrt durch den Kaledonischen Kanal beschließen Sie mit einem echten Höhepunkt: Die MV Lord of the Glens überquert den sagenumwobenen Loch Ness, dessen bekanntester Bewohner, Nessie, allerdings seltener aus dem See als in den Schlagzeilen auftaucht. Für beeindruckende Erinnerungsfotos kreuzt Ihr Schiff vor der malerischen Burgruine Urquhart Castle und erreicht Inverness, die Hauptstadt der Highlands. Die letzte große Schlacht zwischen Schotten und Engländern ist tief im nationalen Gedächtnis verankert. Im Jahr 1745 standen sich auf dem Schlachtfeld von Culloden ein letztes Mal Jakobiten und englische Truppen gegenüber. Am Ort des Geschehens erfahren Sie zahlreiche spannende Details, bevor Sie sich an Bord der MV Lord of the Glens zum Captain’s Dinner feinmachen. (FMA) 9. Tag Cawdor Castle Nach dem Früh-

stück verabschieden Sie sich von Ihrer Crew und reisen weiter nach Edinburgh. Zwei der berühmtesten Burgen Schottlands besuchen Sie auf dem Weg dorthin: Den Schauplatz des Todes von Duncan aus William Shakespeares Tragödie Macbeth

10. Tag Edinburgh Nach dem Frühstück geht es zu einer geführten Besichtigung durch die Innenstadt. Die Royal Mile verbindet Holyrood Palace, den schottischen Sitz der britischen Königin, mit dem berühmten Edinburgh Castle, das Sie auch von innen bestaunen. Vierzig Jahre stand die königliche Yacht Britannia im Dienst Ihrer Majestät. Gehen Sie an Bord und entdecken Sie die royalen Gemächer und die deutlich engeren Kabinen der SchiffsCrew! (FMA) 11. Tag Heimreise Je nach gebuchter Flug-

zeit haben Sie noch den Morgen und Mittag für individuelle Entdeckungen in Edinburgh zur freien Verfügung, bevor Sie den Rückflug nach Frankfurt antreten. (F)

Von Glasgow nach Edinburgh (11 Tage)

ab 4.420 €

Termin 12.07. – 22.07.20

Preise p. P. (DZ/Zweibettkabine)

Standard-Kabine Standard-Kabine Standard-Kabine Superior-Kabine (Alexander (David Roberts(James Watt-Deck) (David RobertsGraham Bell-Deck) Deck) Deck)

Reisepreis: Aufpreis für Einzelzimmer/-kabine:

4.420 € 2.490 €

4.980 € 2.980 €

5.550 € –

5.550 € –

Aufpreis für Flüge von/zu anderen deutschen Flughäfen:

170 €

Leistungen • F lüge Frankfurt – Edinburgh und zurück in der Economy Class • S chiffsreise mit 7 Übernachtungen in der gebuchten Kategorie inkl. Vollpension an Bord

• Stadtrundfahrt durch Glasgow • Führung durch eine Whisky-Destillerie mit Kostprobe

• Ausflüge laut Reiseverlauf •1  Übernachtung im Komfort-Hotel in Glasgow und • Besichtigung der Schlösser Inverary Castle und 2 Übernachtungen im Komfort-Hotel in Edinburgh Cawdor Castle •D  eutsch sprechende Reiseleitung • Stadtrundgang in Edinburgh mit Besuch des •M  ahlzeiten laut Reiseverlauf (F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen)

•K  omfortable Busfahrten von Glasgow nach Kyle of Lochalsh und von Inverness nach Edinburgh

Edinburgh Castle und des Holyrood Palace

• Besichtigung der königlichen Yacht Britannia • Alle erforderlichen Transferfahrten

Nicht enthalten: Trinkgelder Reisepapiere und Impfungen: Reisepass erforderlich. Keine Impfungen vorgeschrieben. Mindestteilnehmerzahl: 40 Gäste (vgl. 7.1 unserer Allgemeinen Reisebedingungen), Maximalteilnehmerzahl: 52 Gäste Diese Reise ist allgemein nicht für Personen mit eingeschränkter Mobilität geeignet. Bitte kontaktieren Sie uns, um hierzu genauere Informationen unter Berücksichtigung Ihrer persönlichen Bedürfnisse zu erhalten.

7


Lounge, darunter: Piano-Lounge, Superior-Kabine, Standard-Kabine David Roberts-Deck

Ihr Schiff MV Lord of the Glens

d a s S c h i f f z u D e n Re i se n au f de n S e i t e n 4 b i s 7

MV Lord of the Glens Die 1998 gebaute MV Lord of the Glens ist im Stil einer großen Yacht gestaltet. Für ein Schiff ihrer Klasse verfügt sie über großzügig bemessene Decks mit viel Platz für das gesellige Beisammensein der Gäste. Je nach Tageszeit stehen in der Lounge Kaffee, Tee und Gebäck für Sie bereit oder Sie nutzen das Getränkeangebot der Bar. Im vorderen Teil der Lounge haben Sie zudem einen hervorragenden Panoramablick in Fahrtrichtung. Bei gutem Wetter stehen Ihnen zwei Terrassen mit Stühlen für den Aufenthalt an der frischen Luft zur Verfügung. Mittag- und Abendessen werden als exquisite 3-Gänge-Menüs serviert. Mehrere Hauptgerichte, die gerne auch als halbe Portion serviert werden, stehen für Sie zur Wahl. Köstliche Drinks begleiten diese kulinarischen Spezialitäten zu den Mahlzeiten im Restaurant des Schiffes, das stilis­tisch einem Grandhotel nachempfunden ist. In einem vergleichbaren Stil präsentieren sich die 27 mahagonigetäfelten Außen-

kabinen für maximal 52 Gäste, die mit allen Annehmlichkeiten ausgestattet sind: Aussichtsfenster (Bullauge im Unter­deck), Frisiertisch und Stuhl, Fön, Satelliten-TV, individuell regulierbarer Heizung und Klimaanlage, Safe, Musik­ anlage, Haus­ telefon, geräumigem Kleider­ schrank und Bad mit Dusche. Alexander Graham Bell-Deck • 6 Standard-Kabinen (ca. 9 m²) mit Fenster, privater Dusche und WC David Roberts-Deck • 12 Standard-Kabinen (ca. 10 m²) mit Fenster, pri­vater Dusche und WC • 5 Superior-Kabinen (ca. 12 m²) mit Fenster, privater Dusche und WC

Thomas Telford-Deck Terrasse Lounge/ Bar Bibliothek

Lounge

Terrasse

Alexander Graham Bell-Deck 301303 305

Restaurant

302304 306

David Roberts-Deck

201 203 205 207 209211

217 219

202 204206 208 210212 214216 218

James Watt-Deck

James Watt-Deck • 4 Standard-Kabinen (ca. 9 m²) mit Bullauge, pri­va­ter Dusche und WC

103 105 104 106

Deckplan

Bildnachweis: Bildarchiv Lernidee Erlebnisreisen, Adobe Stock – adrianpluskota, Fotolia (andrewsproule, Fun Altitude, Heartland Arts, Lukassek, marcusholzapfel, pitsch22, samott, spumador, steschum), Magna Carta Steamship Company Ltd.; Veröffentlichung dieses Kataloges: Dezember 2018

Bestellungen, Beratung und Buchung in Ihrem Reisebüro oder unter www.lernidee.de

Kreuzfahrt durch Schottland (2020)  
New