Page 1

FERNIDEE

Ostern 2019

DAS REISE-MAGAZIN VON LERNIDEE ERLEBNISREISEN

AN DEN SCHÖNSTEN ENDEN DER WELT! DER FERNE OSTEN RUSSLANDS: REISEN BIS AN DEN PAZIFIK GRÖNLAND UND SPITZBERGEN: EXPEDITIONEN INS EWIGE EIS LEBENSTRAUM AUSTRALIEN: JETZT DOWN UNDER ENTDECKEN! PATAGONIEN UND FEUERLAND: TIEF IM SÜDEN SÜDAMERIKAS

UNENTDECKTES ASIEN

EXPEDITIONEN IN DIE ARKTIS

RIESENREICH RUSSLAND

Seidenstraße, Tibet und Mekong: Per Zug und Schiff geheime Schätze entdecken!

Grönland und Spitzbergen mit erfahrenen Experten-Teams zur idealen Reisezeit erkunden

Mehr Zarengold 2019, Wintermärchen auf der Transsib und die beste Russland-Reise der Welt


10

5

UNSER RENDEZVOUS MIT VÄTERCHEN FROST

8

EINMALIGE ORTE AN DER TRANSKAUKASISCHEN EISENBAHN

RUSSLAND, DIE MONGOLEI UND CHINA AUF DER SONDERZUGREISE ZARENGOLD ERLEBEN

INHALT 4

Die beste Russland-Reise der Welt

15 Auf Schienen durch Australien

5 Zarengold: Zusatz-Termine

16 Bericht: Mit dem E-Bike durch Südafrika

6 Schätze der Zaren in Moskau und St. Petersburg

16 Schienen-Safari: African Explorer

6 Altes Russland und Goldener Ring

17 Luxus pur: Sonderzugreise mit Rovos Rail

6 Tolstoi, Tschechow und Tschaikowski

18 Hausboot-Safari auf dem Sambesi

7 Sagenhafte Seidenstraße: Sonderzugreise Registan

18 Flug-Safari durch 5 Länder Afrikas

7 Auf der Tibet-Bahn zum Mount Everest

19 Flusskreuzfahrten auf dem Mekong

8 Kreuzfahrt an der Adria-Küste

20 Abonnieren Sie unseren Newsletter!

8 Transkaukasische Eisenbahn 9 Spitzbergen-Expedition 9 Per Zug und Schiff durch Schweden und Norwegen 10 Bericht: Wintermärchen auf der Transsib 12 Expeditions-Kreuzfahrt nach Grönland 12 Goldener Ahorn – Per Zug durch Kanada 13 Patagonien und Feuerland 13 Chile und Argentinien 14 Chile und die Osterinsel zum Tapati Rapa Nui-Fest 14 Stammesfeste und Paradiesvögel auf Neuguinea 2

15 Highlights in Down Under

4 Vom Baikalsee zum Pazifik


LIEBE REISEBEGEISTERTE, wissen Sie, was wir viel zu selten machen? Wir erzählen Ihnen zu selten von unseren Reisen. Jetzt werden Sie sich wahrscheinlich am Kopf kratzen und sagen, dass wir doch praktisch nichts anderes tun. Aber wir meinen gar nicht die Reisen, die Sie mit uns unternehmen können, sondern die Reisen, auf die unsere Mitarbeiter gehen. Und vielleicht fragen Sie sich nun, weshalb die für Sie von Interesse sein sollten. Ganz einfach: damit wir Sie immer lebendig zu unseren Reisezielen beraten und die Gestaltung unserer (und später Ihrer) Reisen auf der Grundlage eigener Erfahrungen vornehmen können. In dieser Ausgabe der Fernidee holen wir mit gleich zwei Berichten von Recherche-Reisen und einer Ankündigung das Versäumte nach. Erstens hat ein Teil unseres Teams im Februar ein Wintermärchen auf der Transsibirischen Eisenbahn erlebt. Und selbst eingefleischten Wintermuffeln hat die filmreife Darbietung von Väterchen Frost Bravo-Rufe entlockt. Unsere Foto-Love-Story (S. 10/11) zeigt Ihnen, wie sich unser Team in die weiße Eminenz verliebt hat! Zweitens hat unsere Kollegin Lisa von Bischopinck (und von Belvelo, unserer Marke für E-Bike-Reisen in aller Welt) es doch tatsächlich geschafft, mit dem E-Bike bis zum Kap der Guten Hoffnung zu radeln. Glauben Sie nicht? Gut, da liegen Sie in gewisser Weise nicht ganz falsch. Warum? Das lesen Sie auf S. 14. Und drittens sind zu dem Zeitpunkt, zu dem diese Fernidee in Ihrem Briefkasten landet, einige Kollegen für Sie in Peking unterwegs. Wenn Sie uns auf Facebook folgen, können Sie deren Abenteuer (fast) live miterleben. Von den Reisen, auf die wir gehen, nun zu den Reisen, die wir Ihnen für dieses Jahr empfehlen. In unserer Reihe Berühmte Züge stellen wir Ihnen den Canadian vor (S. 12), dessen Panoramawagen auf der Reise durch das weite Reich des goldenen Ahorns fantastische Bilder eines Landes zeigen, das zu mehr als 90 % aus unbesiedelter Natur besteht. Um Luxus pur geht es bei der Sonderzugreise mit dem König aller Züge, dem Pride of Africa von Rovos Rail (S. 17), der für Sie auf über 6.000 Kilometern durch 5 Länder Afrikas rollt, und Liebhaber von Superlativen reisen auf der höchsten Bahn der Welt, der Tibet-Bahn (S. 7), um zum Mount Everest und zum Dalai Lama aufzusehen. Wenn Sie Kreuzfahrten den Vorzug vor Zugfahrten geben, empfehlen wir Ihnen ein Reise auf den Spuren der Helden von Karl May im September. Mit der eleganten Motor-Yacht Callisto gleiten Sie entlang der Adria-Küste von Kroatien nach Montenegro und durch das Land der Skipetaren, in unserem Sprachraum eher unter dem Namen Albanien bekannt. Patagoniens Pampa und Feuerlands Fjorde (S. 13) stehen im Mittelpunkt unserer Reise mit der MS Stella Australis zum Kap Hoorn, wo Atlantik und Pazifik nicht nur aufeinander, sondern hoffentlich bald auch auf Sie treffen. Und, da wir vorhaben, in Zukunft noch mehr für Sie unterwegs zu sein, treffen Sie auf einer Ihrer nächsten Reisen vielleicht sogar auf einen von uns. Ihre Fernidee-Redaktion

KATALOGE BEQUEM ONLINE BESTELLEN Zur Bestellung von Broschüren und Katalogen können Sie die Karte auf der Rückseite des Hefts benutzen. Noch schneller erhalten Sie Ihre gewünschten Exemplare, wenn Sie online bestellen. www.lernidee.de/kataloge

FERNIDEE VERPASST? Ein Archiv aller bereits erschienenen Fernidee-Artikel finden Sie auf dem unterhaltsamen Fernidee-Blog. Übrigens sind hier auch alle in der Fernidee vorgestellten Reisen schnell auffindbar. www.fernidee.de

BEWEGTE UND BEWEGENDE BILDER Kennen Sie schon unsere ReiseFilme? Sie finden sie auf unserem Youtube-Kanal. www.youtube.com/lernidee

NEUIGKEITEN UND AKTIONEN Reise-Empfehlungen, Veranstaltungen und exklusive Gewinnspiele: Mit unserem kostenlosen Newsletter sind Sie immer zuerst informiert. www.lernidee.de/newsletter

EINBLICKE UND TIPPS Folgen Sie uns! Auf Facebook versorgen wir Sie mit aktuellen ReiseTipps und gestatten Ihnen einen exklusiven Blick hinter die Kulissen. www.facebook.com/lernidee.berlin

3


DIE BESTE RUSSLAND-REISE DER WELT IN 19 TAGEN GELÖST: DAS RÄTSEL UM DAS GRÖSSTE LAND DIESER ERDE 1986 kam alles ins Rollen ... Über diesen Satz schmunzeln wir bei Lernidee Erlebnisreisen oft und gerne. Er spricht von den wilden Zeiten, als wir begannen, Reisen in die UdSSR zu veranstalten. In den darauffolgenden 33 Jahren haben wir uns so ziemlich alles denkbare Wissen über das riesige Gebiet angeeignet und Menschen kennengelernt, die das rätselhafte Reich uns und unseren Gästen immer wieder mit viel Leidenschaft und größter Kenntnis erklären. Aus unserem Wissen und mit der Hilfe unserer Freunde vor Ort ist die Idee zu einer Reise entstanden, die Ihnen in gerade einmal 19 Tagen nahezu das gesamte Ausmaß Russlands bewusst macht. Alle bedeutenden Großstädte wie St. Petersburg, Moskau, Irkutsk und Wladiwostok sind dabei. Ebenso kleinere Örtchen mit großer Historie wie Jaroslawl, Susdal und Wladimir. Alle großen Ströme wie die Wolga, die Angara und der Amur. Auch die legendärste Bahnstrecke der Welt, die Transsibirische Eisenbahn, und der tiefste See der Welt, der Baikalsee, sind Teil der umfassenden Route. Und Kultur von der Elchfarm bis zum Sowjet-U-Boot, von den Riten der Ureinwohner bis zum Alltag der Kosmopoliten. „Russland ist ein Rätsel innerhalb eines Geheimnisses, umgeben von einem Mysterium.“ Das ist wohl der berühmteste Ausspruch eines Politikers über das größte Land dieser Erde. Aber wäre Churchill noch in der Lage, uns auf dieser Reise zu begleiten – er müsste sein pfiffiges Bonmot mit einiger Wahrscheinlichkeit stark revidieren.

Die beste Russland-Reise der Welt Termine 18.07. – 05.08.19 | 29.08. – 16.09.19 Preis

ab 5.780 € (Flüge ab/bis D inkl.) Kontakt: André Sudardjono Telefon: +49 (0)30 786 000-23 E-Mail: a.sudardjono@lernidee.de Internet: www.fernidee.de

VOM BAIKALSEE ZUM PAZIFIK

SIBIRIEN UND DER FERNE OSTEN RUSSLANDS Der Baikalsee ist sicherlich die berühmteste Attraktion in Russlands Osten. Und ohne Frage steht dem tiefsten und ältesten Süßwassersee der Welt völlig zu Recht eine solche Bedeutung zu. Aber bei aller Aufmerksamkeit, die dieses Naturwunder verdient, sollte man andere geschichtlich, kulturell und landschaftlich bedeutsame Stätten Sibiriens nicht vergessen. Und Russlands Ferner Osten (so heißt tatsächlich die Region des Landes, die zwischen Pazifik und Sibirien liegt) erfährt ebenfalls oft nicht die ihm gebührende Aufmerksamkeit, obwohl dieser größte russische Föderationskreis über 40 % der Fläche des Landes einnimmt. Auf dieser Reise lernen Sie nach einem Besuch am Baikalsee all das kennen, was der Osten des größten Landes der Welt darüber hinaus zu bieten hat. Hier gibt es städtebauliche Wunder wie die Pazifik-Metropole Wladiwostok, berühmt als Endpunkt der Transsibirischen Eisenbahn, und historische Denkwürdigkeiten wie die Insel Sachalin, berüchtigt als Verbannungsort aus Zarenzeiten und detailreich beschrieben von Anton Tschechow in seinem Standardwerk Die Insel Sachalin – übrigens der ideale Lektüre-Tipp für Ihre entspannte 3-tägige Fahrt auf der Transsib von Irkutsk nach Wladiwostok. Hier, auf der Insel Sachalin, steht allerdings nicht die Verbannung im Vordergrund, sondern die fantastische Natur. 4 | RUSSLAND

Insbesondere die idyllischen Buchten, die ungewöhnlichen Felsformationen und die reiche Vogelwelt bieten eine Fülle von Motiven, mit denen sich kinderleicht so mancher Fotowettbewerb gewinnen lässt. Und dank der Tatsache, dass Sie Sibirien und den Fernen Osten auf dieser Reise in einer kleinen Gruppe mit eigenem Reiseleiter so intensiv kennenlernen wie sonst kaum ein Besucher der Region, können Sie danach auch den Tschechow rechts liegen lassen und mit links ein eigenes Standardwerk verfassen. Vom Baikalsee zum Pazifik Termin

12.08. – 24.08.19

Preis

ab 4.690 € (Flüge ab/bis D inkl.) Kontakt: Elisabeth Heidrich Telefon: +49 (0)30 786 000-94 E-Mail: e.heidrich@lernidee.de Internet: www.fernidee.de


ZARENGOLD UND DIE SONDER-TERMINE In diesem Jahr ist es ja wirklich fast wie ein Lottogewinn, wenn man noch ein Abteil auf einer unserer ZarengoldSonderzugreisen bekommt. Man munkelte allerdings in den letzten Tagen, dass es jetzt doch noch vereinzelt freie Abteile für den einen oder anderen Termin gebe. Diesen Gerüchten gehen wir heute einmal nach und untersuchen im Detail, wie und wann Sie in diesem Jahr doch noch ein Zarengold-Abteil ergattern können. Zunächst einmal haben wir zusätzlich zu unseren Sonderzugreisen auf den beliebtesten Strecken SonderTermine in den Schönwettermonaten Juni und Juli organisiert, zu denen Sie noch 2019 in Zarengold-Wagen reisen können: zwischen Moskau und Peking oder als kürzere Variante zwischen Moskau und Irkutsk oder der Mongolei. Das Programm dieser Sonder-Termine unterscheidet sich nur unwesentlich von dem unserer Sonderzugreisen. Ein Unterschied: Sie reisen mit Zarengold-Abteilen und Zarengold-Speisewagen, die an einen Linienzug angekoppelt sind.

In unserer Termin-Übersicht können Sie sehen, wo wir zum jetzigen Zeitpunkt (Mitte April 2019) wahrscheinlich noch ein freies Abteil für Sie finden. Um immer tagesaktuell und genau unsere Verfügbarkeiten zu erfahren, rufen Sie am besten unser Zarengold-Team an oder Sie schreiben eine E-Mail. Wir versuchen unser Möglichstes, um Sie noch in diesem Jahr auf die Transsib zu bringen – versprochen!

Zarengold Termine Sonderzugreise Zarengold Moskau – Peking: 27.06. – 12.07.19 | 07.09. – 22.09.19 Peking – Moskau: 22.08. – 06.09.19 Sonder-Termine Zarengold Moskau – Peking: 27.06. – 12.07.19 | 20.07. – 04.08.19 Moskau – Mongolei: 27.06. – 08.07.19 | 20.07. – 31.07.19 Peking – Moskau: 04.07. – 19.07.19 | 27.07. – 11.08.19 Mongolei – Moskau: 08.07. – 19.07.19 | 31.07. – 11.08.19 Preis

Wie sieht es nun aber mit unseren Sonderzugreisen aus? Hier konnten wir für drei Termine im Juni/Juli und August/ September noch verstreut freie Abteile in einigen Kategorien finden.

ab 3.680 € (Flüge ab/bis D inkl.) Kontakt: Maria Wacker Telefon: +49 (0)30 786 000-101 E-Mail: zarengold@lernidee.de Buchbar auf www.zarengold.de

Sprech en Sie uns dazu a n!

TRANSSIB | 5


ST. PETERSBURG UND MOSKAU IKONEN, BERNSTEIN, FABERGÉ

Kennen Sie den sowjetischen Kultfilm Ironie des Schicksals? Nach einer feuchtfröhlichen Neujahrsfeier in einer Moskauer Banja landet der völlig betrunkene Protagonist in Leningrad (heute St. Petersburg) und merkt erst nach einer ganzen Weile, dass er nicht in Moskau ist. Damit Sie die beiden doch recht unterschiedlichen Metropolen besser auseinanderhalten, zeigen wir Ihnen die jeweiligen Highlights: In St. Petersburg erfahren Sie auf einer Bootsfahrt, dass die Stadt aus gutem Grunde den Beinamen Venedig des Nordens trägt. Sie besuchen die letzte Ruhestätte von Peter dem Großen, Katharina der Großen und Nikolaus dem … Zweiten und vorerst Letzten. Nicht nur für Kinder eine Überraschung:

Im Fabergé-Museum gibt es mehr als nur Eier und in der Eremitage geht es nicht so kontemplativ zu, wie es der Name vermuten lässt. Achtung, andere Stadt: In Moskau erhalten Sie Zutritt zu den schönsten Metro-Stationen, zu den KremlKathedralen mit den Ikonen von Andrei Rubljow und zum Diamantenfond mit dem riesigen Orlow-Diamanten, der natürlich nichts mit Peter Orloff zu tun hat. Auf dem Moskauer Prominenten-Friedhof erwarten Sie Persönlichkeiten wie Chruschtschow, Schostakowitsch und Bondartschuk – dessen oscarprämierter Spielfilm Krieg und Frieden übrigens ähnlich sehenswert ist wie Ironie des Schicksals.

ZU BESUCH BEI TOLSTOI, TSCHECHOW UND TSCHAIKOWSKI Apropos Krieg und Frieden: Der dicke Wälzer von Leo Tolstoi ist für russische Schüler Pflichtlektüre – auch deshalb dauern ihre Sommerferien drei Monate. Falls Sie sich innerhalb weniger Tage ein Bild von Tolstoi machen möchten, besuchen Sie mit uns das Moskauer Stadthaus, in dem der Dichter samt Familie die Wintermonate verbrachte. Hier sieht es heute noch so aus wie zu Tolstois Zeiten: Esszimmer, Arbeitszimmer und Salon vermitteln den Eindruck, die Mitglieder der Großfamilie gingen gerade kurz spazieren und müssten gleich zurückkehren. Auf dem Landgut Jasnaja Poljana, wo Tolstoi den Löwenanteil seiner Meisterwerke schuf, unternehmen Sie nach einer Tee-Zeremonie eine Kutschfahrt über das weitläufige Gelände. Ihre Reiseleitung

erzählt Ihnen Aufschlussreiches aus dem Leben des vielseitig interessierten Vegetariers. Wussten Sie, dass er mit seiner Ehefrau Sofia 13 Kinder in die Welt setzte und zudem zahlreiche außereheliche Beziehungen unterhielt? Auch Tolstois Schachpartner Anton Tschechow hat auf dieser Kultur-Erlebnisreise mehrere Auftritte: Sie besuchen unter anderem seinen Landsitz, wo Tschechow weltbekannte Dramen wie Die Möwe und Onkel Wanja schrieb. Ein enger Freund von Tschechow war übrigens Pjotr Tschaikowski. Auf Tschaikowskis Anwesen, wo der berühmte Komponist Werke wie Der Nussknacker und die Sinfonie Pathétique schuf, laden wir Sie zu einem exklusiven kleinen Konzert ein!

ALTES RUSSLAND UND GOLDENER RING Dies ist die perfekte Reise für alle, die sich intensiver mit dem UNESCO-Welterbe Russlands beschäftigen möchten. Neben Moskau und St. Petersburg, wo Sie Bolschoi-Theater bzw. Bernsteinzimmer besichtigen, entdecken Sie auch die Glanzlichter des legendären Goldenen Rings: Wladimir ist nicht nur ein typischer Name für Kreml-Herrscher, sondern auch eine der schönsten russischen Städte. Hier bewundern Sie das Goldene Tor und die Uspenski-Kathedrale, die mit ihren weißen Mauern und fünf goldenen Kuppeln über Jahrhunderte als Vorbild für zahllose orthodoxe Kathedralen in Russland diente. In Susdal erwartet Sie eine Märchenkulisse mit Dutzenden Kirchen und traditionellen Holzhäusern inmitten blühender Auen. Jaroslawl, über 1.000 Jahre alt und malerisch am Ufer von Mütterchen Wolga gelegen, begeistert mit einer Altstadt, die noch lange nicht zum alten Eisen gehört. Und um das Erlebnis Goldener Ring stilvoll abzurunden, kredenzen wir Ihnen eine rustikale Zarentafel inklusive zünftiger Wodka-Probe. 6 | RUSSLAND

St. Petersburg und Moskau: Ikonen, Bernstein, Fabergé Termine 7 Termine zwischen Mai 2019 und Januar 2020 Preis

ab 2.390 € (Flüge ab/bis D inkl.)

Zu Besuch bei Tolstoi, Tschechow und Tschaikowski Termine 26.07. – 04.08.19 | 23.08. – 01.09.19 Preis

ab 2.020 € (Flüge ab/bis D inkl.)

Altes Russland und Goldener Ring Termine 10.05. – 23.05.19 | 05.07. – 18.07.19 13.09. – 26.09.19 Preis

ab 3.020 € (Flüge ab/bis D inkl.) Kontakt: Anke Pelz Telefon: +49 (0)30 786 000-70 E-Mail: a.pelz@lernidee.de Internet: www.fernidee.de


ES IST ANGERICHTET!

AUF DER KARTE EXKLUSIV FÜR SIE: DIE SEIDENSTRASSE Eines haben all unsere unterschiedlichen Reisen auf der sagenhaften Seidenstraße gemeinsam: Das ist der Streckenabschnitt durch Usbekistan, der Sie zu den märchenhaften Städten Samarkand, Chiwa und Buchara führt. Und ganz ähnlich wie beim usbekischen Nationalgericht Plow werden durch unterschiedliche Zutaten auch unsere ZugErlebnisreisen mit dem exklusiv gecharterten Orient Silk Road Express in unterschiedlichen Varianten zusammengestellt. Sind beim Plow die Grundzutaten Reis und Fisch, Hammeloder Rindfleisch, dann ist das bei unseren SeidenstraßenReisen die Fahrt durch Usbekistan mit seinen Städten aus 1001 Nacht. Beim Plow werden noch Zwiebeln, diverse Gemüsesorten, Rosinen, Berberitzen und frische Früchte hinzugefügt – bei uns kommen mit Turkmenistan und Kasachstan jeweils zwei landschaftlich und kulturell kontrastreiche Länder hinzu, die sich zu einem ganz eigenen Geschmackserlebnis verbinden. Vom Plow soll es bis zu 200 unterschiedliche Variationen geben, die sich nach Region und Jahreszeit ändern! Ganz so groß ist unser Angebot dann doch nicht – in unserer Terminübersicht sehen Sie, was wir für Sie aufgetischt haben.

Usbekistan per Zug Termin

18.09. – 29.09.19

Registan: Aschgabat – Almaty Termine 15.10. – 28.10.19 | 14.04. – 27.04.20

Registan: Almaty – Aschgabat Termin

02.04. – 15.04.20

Preis

ab 2.860 € (Flüge ab/bis D inkl.) Kontakt: Susann Bridgewater Telefon: +49 (0)30 786 000-101 E-Mail: registan@lernidee.de Internet: www.fernidee.de

PS: Ein Plow können Sie bei jeder dieser Touren selbstredend verkosten!

HOCH, HÖHER, AM HÖCHSTEN

AUF DER TIBET-BAHN ZUM MOUNT EVEREST 5.250 – das sind die beeindruckenden Meter, die Sie auf dieser Reise dem Himmel näher kommen. Und das am 13. Tag Ihrer insgesamt 18-tägigen Erlebnisreise von China über Tibet bis nach Nepal. Vom Rongbuk-Kloster haben Sie bei klarem Wetter einen unvergesslichen Blick auf den von hier nur noch 3.594 Höhenmeter entfernten Mount Everest! Von hier aus haben Sie die Möglichkeit, nach einem typisch tibetischen Frühstück sich auf die Spuren von Sir Edmund Hillary und Tenzing Norgay zu begeben. Oder einfach nur die majestätische Bergwelt des Himalaya-Hochgebirges zu bestaunen. Höchst interessant beginnt diese Reise aber bereits in Shanghai – der Mega-City, in der das mit 632 m zweithöchste Gebäude der Welt, der Shanghai Tower, Ihnen aus der Skyline entgegenleuchtet. Von hier reiht sich ein Höhepunkt dieser Reise an den nächsten: Chinas alte Hauptstadt Xi’an mit ihrer beeindruckenden Terrakotta-Armee und die spektakuläre

Zugreise auf der Tibet-Bahn von Xining bis nach Tibet auf der am höchsten gelegenen Bahn der Erde. Gehen Sie hier auf die Suche nach Spuren des Dalai Lama, der den Titel des höchsten Trülku innerhalb des tibetischen Buddhismus trägt, bevor Sie durch Tibets Hochland bis zu Nepals Königsstädten Kathmandu, Patan und Bhaktapur reisen – jede für sich höchst eindrucksvolle UNESCO-Welterbe-Stätten! Tibet-Bahn Termine 11.06. – 28.06.19 | 27.08. – 13.09.19 Preis

ab 4.650 € (Flüge ab/bis D inkl.) Kontakt: Natalia Meisheit Telefon: +49 (0)30 786 000-57 E-Mail: n.meisheit@lernidee.de Internet: www.fernidee.de

SEIDENSTRASSE UND TIBET | 7


GROSSES KINO IN KROATIEN, MONTENEGRO UND ALBANIEN: EXKLUSIVE ADRIA-KREUZFAHRT Kennen Sie Winnetous Filmheimat? Die wildromantische Landschaft mit den weißen Bergen und den malerischen Schluchten? Dann wissen Sie auch, dass es sich bei dem Drehort nicht um die amerikanische Prärie handelt, sondern um Aufnahmen aus der wunderschönen Landschaft des damaligen Jugoslawiens. Was Sie im Kino nicht sehen, können Sie auf unserer exklusiven Adria-Kreuzfahrt zwischen Dubrovnik und Butrint erleben. Mit der kleinen, eleganten Motor-Yacht Callisto für höchstens 34 Gäste wird Ihre Spurensuche zum Genuss, denn zwischen Hafen und Besichtigungsort liegen meist nur kurze Fahrten: Freuen Sie sich auf Ausflüge in die archäologische Stätte von Butrint, die Ruinenstadt Apollonia und die historische Hauptstadt Cetinje. Lassen Sie sich in der Altstadt von Korcula den vermeintlichen Geburtsort Marco Polos zeigen oder in der Festungsstadt Berat in die Zeit osmanischer Herrschaft zurückversetzen. Die 30 km lange Bucht von Kotor, die idyllisch gelegene Badestelle nahe der Insel Korcula und das Vogelparadies rund um den Skutari-See sind weitere Höhepunkte dieser Reise. Eines ist Ihnen jedenfalls sicher: ganz großes Kino. Und: Mit der komfortablen Motor-Yacht Callisto sind Sie immer auf der richtigen Fährte – Indianer-Ehrenwort!

Adria-Kreuzfahrt Termin

12.09. – 20.09.19

Preis

ab 3.720 € (Flüge ab/bis D inkl.) Kontakt: Frank Niggemann Telefon: +49 (0)30 786 000-35 E-Mail: f.niggemann@lernidee.de Internet: www.fernidee.de

GEHEIMTIPP GEORGIEN … Gerade hat die New York Times das kleine georgische Hafenstädtchen Batumi in die Liste der sehenswertesten Orte 2019 aufgenommen. Und schon 2015 wurde Baku in Aserbaidschan als place to visit empfohlen. Möchten Sie wissen, weshalb? Dann empfehlen wir Ihnen unsere exklusive 9-tägige Sonderzugreise: Sie führt von Batumi nach Baku, von der sonnenverwöhnten Steppe am Kaspischen Meer durch den Hohen Kaukasus bis zur subtropischen SchwarzmeerKüste. Es erwartet Sie eine spektakuläre Zugstrecke mit überwältigender Natur, die Sie unter anderem von Ihrem Flair-Hotel mit Blick auf den 5.003 m hohen Kazbegi genießen können. Vorüber an schneebedeckten Gipfeln und sattgrünen Hängen reisen Sie durch den Kleinen und Großen Kaukasus – mit Ausflügen in die farbenfrohe Metropole Tiflis, zum märchenhaften Khan-Palast in Sheki und in die gigantische Höhlenstadt Wardsia, die im 12. Jh. am Felshang des Berges 8 | ADRIA UND KAUKASUS

Eruscheti angelegt wurde. Auch die Küche werden Sie zu schätzen wissen: Genießen Sie gefüllte Teigtaschen, Stör in Granatapfel und lassen Sie sich Hühnchen mit grünen Walnüssen schmecken. Nicht zu vergessen: Georgiens Weine! Mehr verraten wir erst einmal nicht, doch vielleicht ahnen Sie, dass auch wir Ihnen Georgien als Top-Ziel 2019 empfehlen möchten. Transkaukasische Eisenbahn Termin

04.10. – 12.10.19

Preis

ab 3.900 € (Flüge ab/bis D inkl.) Kontakt: Anke Pelz Telefon: +49 (0)30 786 000-70 E-Mail: a.pelz@lernidee.de Internet: www.fernidee.de


SPITZBERGEN

EXPEDITION IN EINE UNERWARTET REICHE TIERWELT Bei aller oftmals unterstellten Kargheit des hohen Nordens ist die Fauna Spitzbergens unerwartet vielfältig: Wale, Walrosse, Weißschnauzendelfine, Rentiere, Robben, Polarfüchse und natürlich Eisbären tummeln sich in diesen Breitengraden ebenso wie zahllose außergewöhnliche Vogelarten mit wenig schmeichelhaften Namen wie Trottellumme und Schmarotzerraubmöwe. Wir haben für Sie die perfekte Expedition in diese unbekannte größte Wildnis Europas organisiert. Mit der MS Ortelius erleben Sie die Wunder Spitzbergens auf einer einzigartigen Schiffsreise. Ihr Schiff kann dank Eisklasse 1A bis zum 81. Breitengrad ins Packeis vordringen und ermöglicht mit nur 53 Kabinen eine sehr persönliche Atmosphäre. Alle Ausflüge in die Natur, ob zu Fuß oder mit dem Zodiac-Boot, sind bereits im Reisepreis enthalten. Und damit Ihnen aber auch wirklich nichts vor Ort entgeht, haben wir das beste Experten-Team der Region für Sie engagiert. So bleibt Ihnen keine noch so versteckte Attraktion verborgen und Sie kehren selbst als Arktis-Experte zurück.

BESSER ALS IN DER FANTASIE: SOMMER IN SKANDINAVIEN

PER ZUG UND MIT HURTIGRUTEN DURCH SCHWEDEN UND NORWEGEN Helge Schneider hat einmal ein Plädoyer für Reisen in der Fantasie gehalten – und dabei ausgerechnet Schweden und Norwegen als Reiseländer angeführt! Reisen in der Fantasie seien viel schöner. Zugegeben, es gibt Jahreszeiten, in denen man den hohen Norden Europas vielleicht lieber in der Fantasie besucht. Aber im Sommer fährt man besser in der Realität hin. Da kann Schneider sagen, was er will. Deshalb lassen wir unsere umfassende Skandinavien-Reise durch Schweden und Norwegen nicht nur in der Wirklichkeit, sondern auch zum perfekten Zeitpunkt stattfinden: während des Übergangs vom Juli zum August. Anders als Schneider, der behauptet, dass man bestimmt eine Stunde braucht, wenn man in der Fantasie zu Fuß durch Norwegen will, brauchen Sie für Ihre Durchquerung des wirklichen Norwegens mit Zug und Schiff zwar 8 Tage (und für Schweden noch einmal weitere 6), dafür bekommen Sie während Ihrer 14-tägigen Entdeckungsreise auch

Spitzbergen-Expedition Termin

25.08. – 03.09.19

Preis

4.390 € (Flüge ab/bis D inkl.)

Schweden und Norwegen Termin

20.07. – 02.08.19

Preis

4.440 € (Flüge ab/bis D inkl.) Kontakt: Ramona Schröder Telefon: +49 (0)30 786 000-793 E-Mail: r.schroeder@lernidee.de Internet: www.fernidee.de

viel mehr von den beiden Ländern mit. Dafür haben wir wirklich alle Register gezogen. Wir haben die schönsten Bahnstrecken Skandinaviens kombiniert: die Botnia-Bahn an der schwedischen Ostküste, die Erzbahn in Lappland, die Nordlandbahn bis Trondheim, die Bergen-Bahn und die Flåmsbahn in Fjord-Norwegen. Und als ob das noch nicht genug wäre, reisen Sie nicht nur mit dem Zug, sondern auch noch auf dem spektakulärsten Abschnitt der Hurtigruten-Linie mit dem Postschiff zu den Inseln der Vesterålen und Lofoten. Dabei erleben Sie die ganze Bandbreite der Naturschönheiten im Norden: ausgedehnte Wälder, Schärenküsten, einsame Fjäll-Tundra, Gebirge und natürlich die Fjorde, die Fjorde! Nichts für ungut, Herr Schneider, aber das wirkliche Skandinavien kann man auch mit der lebendigsten Fantasie nicht toppen.

SKANDINAVIEN | 9


WINTERMÄRCHEN AUF DER TRANSSIBIRISCHEN EISENBAHN

UNSER TEAM HAT SICH IN VÄTERCHEN FROST VERLIEBT. EINE FOTO-LOVE-STORY. Ein paar Mitgliedern aus unserem Team war es diesen Winter in Berlin einfach nicht kalt genug. Darum sind sie auf der Transsib durch Sibirien gereist, um ein echtes Wintermärchen auf der Transsibirischen Eisenbahn zu erleben ...

komitee: grüßungs s Unser Be , der un r Sergej e n f ... f a t h l c ä Ur-S tange h ig die S schon ew

Grüße vom zugefroren en Baikal see bei -3 6 °C!

... und e tümierte in traditionell r k eine Sta Herr, der ebenf osnge hält alls .

Fahrten mit Hundeschlitten und Luftkissenbooten, Verkostungen ungewohnter WodkaGeschmacksrichtungen und ein gemütliches Abendessen bei einer sibirischen Familie gehörten zu den Höhepunkten unserer Reise. Da fällt die Wahl des Verkehrsmittels doppel t schwer: Per Luftkissenboot ode r ...

10 | TRANSSIB IM WINTER

... doch lieber per Hundeschlitten über den zugefrorenen Baikalsee ?


Mehr Bilder

finden Sie übrigens unter lernidee.de/unte rwegs

Talzy chtmuseum Im Freili °C der 9 -3 r bei trotzen wi erung ... Winterwitt

... um dann gut beheizte gemütlich in den unserer Nost n Zarengold-Wagen Kategorie zu algie-Komfortchillen.

Und noch eine Lehre, die wir aus dem Winterwetter gezogen haben: Bei -40 ° gibt es am wenigsten Missverständnisse zwischen Europäern und Amerikanern. Warum? Ganz einfach: Hier treffen sich die Celsius- und die Fahrenheit-Skalen.

Abenteuer des Tages: Besuch des Freilichtmuseums Talzy und des Dekabristen-Museums. Außerdem Fahrt mit einer PferdeschlittenTroika und einer Seilbahn. Von Sehnsucht nach dem verregneten Berlin keine Spur.

-40 °C = -40 °F. Völkerverständigungstemperatur.

WeihnachtsDa lacht selbst der ffel, die sta att Rab e mann: ein orientiert. sich an Minusgraden

a Moment mal, sollte es etw hen ärc rnm Zarengold-Wimpe heißen?

Möchten Sie Ihr eigenes Wintermärchen auf der Transsibirischen Eisenbahn erleben? Einen Winter, der anders als bei uns nicht nur nasskalt und grau ist, sondern für den sich Väterchen Frost richtig ins Zeug legen muss? Kein Problem! Für unsere nächsten drei Winterreisen auf der Transsib sind noch Abteile frei!

Unser So nd winterli erzug am chen Bai kalsee.

Zarengold-Wintermärchen Termine 22.02. – 05.03.20 | 01.03. – 13.03.20

Silvester auf der Transsib Termin

28.12.19 – 09.01.20

Preis

ab 3.980 € (Flüge ab/bis D inkl.) Kontakt: Anna Pietsch Telefon: +49 (0)30 786 000-40 E-Mail: a.pietsch@lernidee.de Internet: www.fernidee.de

Sprech en Sie uns dazu a n!

TRANSSIB IM WINTER | 11


DAS PERFEKTE LICHT EXPEDITION VON ISLAND ZU UNBEKANNTEN KÜSTEN GRÖNLANDS

Dass man zypressenbewachsene Hügel am besten in der Toskana auf die Leinwand pinselt und Mannequins möglichst am Strand von Santa Monica auf Zelluloid bannt, ist seit Erfindung der jeweiligen Kunstformen hinlänglich bekannt. Das simple Geheimnis dieser Orte ist das Licht – es ist hier nichts weniger als ... perfekt. Nach Eisbergen und -schollen sucht man an beiden genannten Orten allerdings vergeblich; auch was Fjorde und Nordlichter angeht: Fehlanzeige. Doch wir haben einen Ort gefunden, an dem Sie zu einem bestimmten Zeitpunkt im Jahr die perfekten Lichtverhältnisse vorfinden, um die besten Aufnahmen von alledem in den Kasten zu kriegen. Es gibt jedoch einen kleinen Haken: Sie benötigen ein Expeditions-Team und ein ebensolches -Schiff, um dorthin zu gelangen. Das ist zugegebenermaßen eine Hürde. Aber jetzt kommts: Wir haben all das schon parat! Mit der komfortablen MS Plancius, einem Expeditionsschiff für höchstens 110 Gäste, starten Sie im September Ihre Entdeckungsreise an die unbekannte Seite Grönlands. Hier ist jeder Sonnenuntergang hollywoodreif und das Spektakel der Aurora Borealis, im Volksmund auch Nordlicht genannt,

schlägt jedes Feuerwerk in Disneyland. Die Suche nach urigen Fabeltieren wie den zauseligen Moschusochsen, das Spähen nach den putzigen Polarfüchsen, niedlicher als jede Zeichentrick-Figur, und das Ausschauhalten nach mythisch wirkenden Walen machen Ihre Expedition zu einem Ausflug in ein Wirklichkeit gewordenes Fantasy-Reich. Und als ob all das noch nicht fotogen genug wäre, bekommen Sie zu Beginn Ihrer Reise noch Islands Geysire und Wasserfälle oder Gletscher und Vulkane vor die hoffentlich gut gewienerte Linse.

Grönland-Expedition Termin

13.09. – 24.09.19

Preis

ab 5.950 € (Flüge ab/bis D inkl.) Kontakt: Ramona Schröder Telefon: +49 (0)30 786 000-793 E-Mail: r.schroeder@lernidee.de Internet: www.fernidee.de

KANADAS BERÜHMTESTE ZÜGE HEUTE: DER CANADIAN

Auf unserer First Class Zug-Erlebnisreise Goldener Ahorn legen Sie den Löwenanteil Ihrer Reise mit dem Traditionszug Canadian zurück: Die Strecke von der Union Station in Toronto bis zum Bahnhof von Jasper ist gute 3.800 Kilometer lang! Drei Nächte und zweieinhalb Tage rollen Sie mit dem komfortablen Zug durch das weite Land des Goldenen Ahorns – wir empfehlen, für diese Zeit ein Schlafwagen-Abteil zu reservieren oder, wenn Sie sich etwas ganz Besonderes gönnen möchten, in der Prestige Sleeper Class zu logieren, die erst im Jahr 2015 eingeführt wurde. Seitdem haben Sie auf dem Canadian erstmals die Möglichkeit, in Abteilen mit privater Dusche und WC zu reisen. Noch mehr Vorteile im Vergleich zum traditionellen Schlafwagen: die über 50 % größeren Abteile, ein um 60 % größeres Panoramafenster und der Minibar-Service. Im Abteil werden Ihnen übrigens auf Bestellung kostenfreie Getränke serviert. Darauf kann man schon einmal (oder einmal mehr) anstoßen. Für welche Kategorie Sie sich auch entscheiden: Zweierlei ist Ihnen auf dem Zug mit den charakteristischen Wagen im nostalgisch-futuristischen Design der 50er Jahre sicher: die exzellente Bewirtung mit den köstlichsten Speisen des Landes und die fantastische Aussicht aus dem Panoramawagen mit der gläsernen Kuppel, die Ihnen die unendlich scheinende Natur Kanadas auf bequemste Weise nahebringt. Übrigens ist der Canadian nicht der einzige Zug, den Sie auf dieser Reise kennenlernen: Zwei Tage reisen Sie auch mit dem Rocky Mountaineer – von Banff nach Vancouver. Doch von diesem Zug erzählen wir Ihnen ein anderes Mal ... 12 | GRÖNLAND UND KANADA

Per Zug von Toronto nach Vancouver Termine 14.05. – 27.05.19 | 04.08. – 19.08.19 08.09. – 23.09.19 | 15.09. – 30.09.19 24.09. – 07.10.19 Preis

ab 5.490 € (Flüge ab/bis D inkl.) Kontakt: Frank Niggemann Telefon: +49 (0)30 786 000-35 E-Mail: f.niggemann@lernidee.de Internet: www.fernidee.de


PATAGONIEN UND FEUERLAND

MIT GUTEM ENDE, TOLLEM ANFANG UND AUFREGENDER MITTE Wenn die maximal 14 Teilnehmer nach der knapp zweiwöchigen Erlebnisreise durch Patagonien und Feuerland langsam die Aufmerksamkeit in Richtung Heimat wenden müssen, dann wartet mit Buenos Aires noch ein Höhepunkt zum Abschluss. Denn wie ein argentinisches Sprichwort besagt, ist Gott zwar überall – aber sein Büro hat er in Buenos Aires. Ob Sie dieses dort finden, überlassen wir Ihnen. Was Sie aber garantiert zu sehen bekommen, sind das pittoreske Hafenviertel La Boca, das Teatro Colón, eines der berühmtesten Opernhäuser der Welt, und eine spektakuläre Tango-Show. Bereits als Auftakt der Reise wartet Santiago de Chile, die lebendige Hauptstadt dieses kontrastreichen Landes, deren Sehenswürdigkeiten so zahl- und abwechslungsreich sind wie die Weine des Valle Central, die Sie auf einem Ausflug verkosten. Anschließend geht es in Punta Arenas, dem Tor zur Antarktis, mit der komfortablen MV Stella Australis

auf eine 5-tägige Kreuzfahrt mit Deutsch sprechender Expeditionsleitung durch die Fjorde Feuerlands bis zum legendären Kap Hoorn. Erleben Sie majestätische Gletscher und gehen Sie auf Tuchfühlung mit der Tier- und Pflanzenwelt Patagoniens und des UNESCO-Welterbes Valdés, bevor – wie anfangs beschrieben – zum Ende Buenos Aires wartet.

Patagonien und Feuerland Termine 13.11. – 26.11.19 | 09.02. – 22.02.20 Preis

ab 6.280 € (Flüge ab/bis D inkl.)

Chile und Argentinien Termine 10.11. – 28.11.19 | 09.02. – 27.02.20 Preis

ab 6.980 € (Flüge ab/bis D inkl.) Kontakt: Marlene Kadikowski Tel.: +49 (0)30 786 000-794 E-Mail: m.kadikowski@lernidee.de Internet: www.fernidee.de

CHILE UND ARGENTINIEN

VON HEISS INS EIS – GEGENSÄTZE ZIEHEN SICH AN! Wer sich im November oder Februar – in Deutschland Monate mit eher wechselhaften Witterungen und Stimmungen – auf ein ganz gegensätzliches Klima und komplett unterschiedliche Landschaften einlassen möchte, der ist auf unserer 19-tägigen Erlebnisreise durch Chile und Argentinien mit 6-tägiger Patagonien-Kreuzfahrt genau richtig. Hier geht es mit maximal 14 Reisenden zuerst in eine der trockensten Regionen der Welt, gefolgt von Tagen auf dem Wasser und entlang von Schnee und Eis: Via Santiago de Chile reisen Sie gen Norden in die Atacama-Wüste, die als trockenste der Welt gilt. Sie besuchen wunderschön gelegene Lagunen, kleine Oasenstädtchen, urtümliche Dörfer, den beeindruckenden Salzsee Salar de Atacama und das Tal des Todes, in dem es ziemlich heiß hergeht. Deutlich kühler und feuchter wird dann der zweite Teil der Reise: In Patagonien führt die Tour von der magischen Inselwelt Chiloés bis zu den mächtigen Gletschern und Gipfeln einzigartiger Nationalparks, die Sie sich an Bord des Expeditionsschiffes MS Skorpios II auf Ihrer über 1.300 km langen Kreuzfahrt erschließen. Anschließend geht es noch bis ganz in den Süden des Kontinents zum Nationalpark Torres del Paine und zum kalbenden Gletscher Perito Moreno. Um den Titel einer Reise der Gegensätze zu verdienen, wartet auf dem Heimweg noch die Metropole Buenos Aires darauf, ihrem Ruf als Paris Südamerikas gerecht zu werden. SÜDAMERIKA | 13


CHILE UND DIE OSTERINSEL ZUM TAPATI RAPA NUI-FESAT WIE VERHEXT TROTZ GOTTES BEISTAND – CHILES MYTHEN UND LEGENDEN Auf der chilenischen Pazifik-Insel Chiloé findet man ganze 150 Holzkirchen, die im Jahr 2000 von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt wurden – und doch hat es nichts genützt: In der mystischen Inselwelt Chiloés bewahren sich seit Jahrhunderten die Legenden und Sagen um Hexen, Zauberer und Fabelwesen, die nach wie vor das Leben der Insulaner bestimmen. Daran konnten zum Glück auch die Jesuiten und Franziskaner mit ihren zahlreichen Missionen nichts ändern. Denn heute verzaubern die zahllosen mystischen Orte und Erzählungen Besucher genauso wie die wundervolle Flora und Fauna, die malerischen Dörfer und die legendären Pfahlbauten, die Sie auf Ihrer Erlebnisreise in kleiner Gruppe durch Chile und zur Osterinsel besuchen. Erfahren Sie mehr über die Legenden von Trauco und das Geisterschiff Caleuche, bevor es via Patagonien, dem mit seinen schillernden Gletschern und schroffen Gipfeln ein ganz eigener Zauber innewohnt, auf die entlegene Osterinsel weitergeht. Einmal im Jahr – Anfang Februar – findet hier eine Art polynesische Mini-Olympiade statt. Beim Tapati-Fest treten junge Einheimische in abenteuerlichen Wettkämpfen wie Bananenschlittenfahren oder Bambusfloßsurfen tagelang gegeneinander an – begleitet von exotischen Tänzen und stimmungsvollen Gesängen bis tief in die Nacht. Und das alles vor den steinernen Augen der legendären Moai!

Chile und die Osterinsel Termin

28.01. – 13.02.20

Preis

ab 7.320 € (Flüge ab/bis D inkl.) Kontakt: Michael Lange Telefon: +49 (0)30 786 000-34 E-Mail: m.lange@lernidee.de Internet: www.fernidee.de

STAMMESFESTE UND PARADIESVÖGEL AUF NEUGUINEA NEUGIERIG AUF NEUGUINEA

Neuguinea ist einer dieser letzten Orte, die von Besuchern fast noch gar nicht entdeckt sind. Freuen Sie sich auf ein verstecktes Juwel – mit zahlreichen Superlativen! • Neuguinea besitzt den größten Tropenwald Australasiens

und weist mit Abstand die reichste Biodiversität außerhalb des Amazonas auf. • Einzigartig ist die Anzahl von über 1.000 indigenen Sprachen. • Mit einer Fläche von 786.000 km² ist Neuguinea die zweitgrößte Insel der Erde. Wenn wir Sie jetzt neugierig auf Neuguinea gemacht haben, dann geben wir Ihnen hier noch die Höhepunkte unserer außergewöhnlichen 17-tägigen Expeditionsreise mit vollständiger Durchquerung West-Papuas mit auf den Weg: • Exkursionen mit dem renommierten Ornithologen Jamil zu

den Paradiesvögeln im Vogelschutzgebiet Nimbokrang • Tiefe Einblicke in die althergebrachten Sitten und Gebräuche der Dani und Teilnahme am traditionellen SchweinekochFest 14 | CHILE, OSTERINSEL UND NEUGUINEA

• Aufenthalt in Asmat, einer der bedeutendsten

Kulturregionen Neuguineas • 2 Tage auf dem grandiosen, aber noch kaum von Besuchern erlebten Asmat-Festival • 2 ganztägige Boots-Touren in der Region Asmat zu entlegenen Dörfern mit authentischem Stammesfest und Kunsthandwerk • Leichte Wanderungen in unberührter Natur sowie Badefreuden und Erholung im komfortablen Strandhotel auf Bali

Expedition Neuguinea Termin

28.09. – 14.10.19

Preis

ab 6.990 € (Flüge ab/bis D inkl.) Kontakt: Paulina Miranda Telefon: +49 (0)30 786 000-49 E-Mail: p.miranda@lernidee.de Internet: www.fernidee.de


HIGHLIGHTS IN DOWN UNDER Unsere Highlights-Reise lässt wahrlich kein Highlight Australiens aus. Im unbekannten Westen entdecken Sie die Großstadt Perth, wo Sie durch den wunderschönen Botanischen Garten wandeln. Von hier geht es in die faszinierende Wüstenlandschaft des Roten Zentrums. Am Kings Canyon können Sie eine Wanderung bei den hundert Meter hohen Felswänden unternehmen. Richten Sie Ihren Blick bei Anbruch der Dunkelheit zum Himmel und suchen Sie das Southern Cross – die Sternenkonstellation, die nur von der Südhalbkugel sichtbar ist. Die Metropolen im Osten, Sydney und Melbourne, entdecken Sie in Eigenregie oder

mit einem Insider an Ihrer Seite. Ihre deutschsprachigen Reiseleiter kennen sich perfekt in der jeweiligen Region aus und zeigen Ihnen gern den Naturhafen Port Jackson und das Parlament des Bundesstaates Victoria. Fotomotive am laufenden Band erwarten Sie dann im NambungNationalpark mit seinen mysteriösen, bis zu fünf Meter hohen Kalksteinsäulen (Pinnacles), in den Blue Mountains und rund um den Uluru. Erfahren Sie, welche Rolle dieser magische Monolith für die Aborigines spielt und genießen Sie einen besonders prickelnden Sundowner, den wir Ihnen zum Sonnenuntergang am Uluru kredenzen.

AUSTRALIEN KOMFORTABEL PER ZUG ENTDECKEN! Können Sie auf Anhieb die drei legendärsten Attraktionen Australiens benennen? Unsere Tipps: Uluru, The Ghan, Indian Pacific. Auf unserer Zug-Erlebnisreise durch die Weiten Australiens lernen Sie alle drei Wahrzeichen kennen. Den sagenumwobenen Uluru (auch als Ayers Rock bekannt) bewundern Sie im sensationellen Licht des Sonnenuntergangs. Mit den Zug-Legenden The Ghan und Indian Pacific reisen Sie über den gesamten Kontinent: erst von Alice Springs nach Darwin, dann von Perth nach Sydney. Schauen Sie sich die Strecke mal auf der Landkarte an! Imposant, oder? Insgesamt legen Sie 7.331 km per Zug zurück – zum Glück herrlich komfortabel, da Sie einmal bzw. gleich dreimal im gemütlichen Zweibett-Abteil der Gold Class übernachten. Die Mahlzeiten und Getränke an Bord sind für Sie übrigens inklusive. Mit Ihrer deutschsprachigen Reiseleitung besuchen Sie fantastische Nationalparks mit klingenden Namen wie Kata Tjuta, Watarrka, Kakadu, Nambung und Nitmiluk. Apropos klingend … Wenn Sie

jetzt denken: „Moment mal, was ist eigentlich mit dem Opernhaus von Sydney?“, dann haben wir das perfekte Finale für Sie: Inspizieren Sie Jørn Utzons architektonisches Meisterwerk von innen und von außen – das Opera House verzückt aus jedem Blickwinkel! Highlights in Down Under Termine 15.11. – 06.12.19 | 07.02. – 28.02.20 Preis

ab 6.670 € (Flüge ab/bis D inkl.)

Auf Schienen durch die Weiten Australiens Termin

09.03. – 28.03.20

Preis

ab 9.980 € (Flüge ab/bis D inkl.) Kontakt: Paulina Miranda Telefon: +49 (0)30 786 000-49 E-Mail: p.miranda@lernidee.de Internet: www.fernidee.de

AUSTRALIEN | 15


SÜDAFRIKA PER E-BIKE Unsere Belvelo-Mitarbeiterin Lisa von Bischopinck hat in Südafrika gerade die schönste Dienstreise ihres Lebens unternommen und uns nun diese Reisetagebuchnotizen zukommen lassen: „Mit dem E-Bike bis zum Kap der Guten Hoffnung, dem südwestlichsten Punkt Afrikas – das haben meine elf Mitreisenden und ich tatsächlich geschafft. Zugegeben, wir sind nicht in Europa gestartet, sondern etwa 20 km entfernt bei einer Pinguin-Kolonie. Nachdem ich die putzigen Pinguine aus wenigen Metern Entfernung beobachten konnte, habe ich mich bestens gelaunt auf mein E-Bike geschwungen. Und los ging es durch den weitläufigen Nationalpark in der Nähe von Kapstadt … durch die einzigartige Fynbos-Vegetation bis hinunter ans Kap! Wahrlich überwältigend, wenn man diesem legendären Ort entgegenrollt. Nachdem wir die Aussicht genossen haben, ging es mit den Rädern auf abgelegenen Wegen zu einem herrlichen Sandstrand … Auch in städtischen Ecken war ich per Fahrrad unterwegs und erlebte so noch ein bisschen mehr: Von der Gartenstadt Pinelands, einer idyllischen Vorstadtsiedlung mit reetgedeckten Häusern und hübschen Vorgärten, ist es nicht weit zur Township Langa. Durch Langa führte uns ein Reiseleiter, der direkt vor Ort aufgewachsen ist und uns die Lebensrealitäten in der Township deshalb besonders anschaulich erklären konnte. Kurz darauf waren wir schon

in Stellenbosch, in der Weinregion, wo uns eine lebendige Fußgängerzone und bunte Straßencafés erwarteten – und natürlich einige namhafte Weingüter …“ Wie es ab hier weitergeht, erfahren Sie am besten selbst. Schwingen Sie sich auf ein Marken-E-Bike von Belvelo und lassen Sie sich in Südafrika den Fahrtwind um die Nase wehen!

Belvelo: Südafrika per E-Bike Termine 9 Termine zwischen September 2019 und März 2020 Preis

ab 3.990 € (Flüge ab/bis D inkl.) Kontakt: Lisa von Bischopinck Telefon: +49 (0)30 786 000-72 E-Mail: l.bischopinck@belvelo.de Internet: www.belvelo.de

JUWEL DER WÜSTE

VERRÜCKT NACH ZUG? DA SIND SIE NICHT ALLEIN. Nach der Ausstrahlung der Fernsehserie Verrückt nach Zug, in der unser Sonderzug African Explorer die Hauptrolle übernahm, sind wir von Buchungen für unsere Safari auf Schienen nahezu überrollt worden. Kein Wunder, denn nirgendwo konnte man besser als hier sehen, wie viel Freude das Reisen auf unserem Zug unseren Gästen bereitet und wie viel Spannendes es auf der einzigartigen Route durch das südliche Afrika zu erleben gibt. In diesem Jahr gibt es nur noch vereinzelt Abteile auf drei Reise-Terminen im Juli und August. Bei angenehmen Temperaturen und zur besten Reisezeit, um die sich an den Wasserlöchern tummelnden Tiere zu beobachten, geht es von Windhoek auf über 3.000 km zu den Naturwundern Namibias bis zur Hauptstadt Südafrikas, Pretoria. Unendliche Weiten, faszinierende Landschaften, die höchsten Dünen der Welt, wilde Tiere im Etosha-Nationalpark und zahlreiche Spuren deutscher Kolonialgeschichte in Lüderitz, Swakopmund und Windhoek warten auf Sie. An Bord Ihres Sonderzuges reisen Sie sicher und komfortabel. Während der Reise sind Sie besonders gut betreut – übrigens nicht nur von Ihrem Reiseleiter-Team, von dem Sie Spannendes über Land und Leute erfahren, sondern auch von einem deutschsprachigen Bordarzt. Sie haben die 14-teilige Serie rund um unsere Zugreise noch gar nicht gesehen? Dann schauen Sie doch einmal im Internet in die ARD-Mediathek. Dort ist die Serie zwar bis November verfügbar, aber wenn Sie noch in diesem Jahr reisen möchten, sollten Sie am besten gleich alle Folgen schauen und bald buchen, um noch ein Abteil zu erwischen. Viel Glück! 16 | AFRIKA PER E-BIKE ODER SONDERZUG

African Explorer – Juwel der Wüste Termine 23.07. – 07.08.19 | 30.07. – 14.08.19 13.08. – 28.08.19 und viele weitere Preis

ab 6.340 € (Flüge ab/bis D inkl.)

ARD

www.daserste.de/verruecktnachzug Kontakt: Julia Nieratschker Tel.: +49 (0)30 786 000-95 E-Mail: j.nieratschker@lernidee.de Internet: www.fernidee.de


NgorongoroKrater

ROVOS RAIL

Serengeti Selous

LUXURIÖSER SIND SIE NOCH NIE IN EINEM ZUG GEREIST. Wenn Sie mit Rovos Rail reisen, erleben Sie Afrika auf die komfortabelste Art und Weise, die man sich vorstellen kann. Eine gleichermaßen abenteuerliche wie luxuriöse Zugreise mit unvergesslichen Eindrücken! Die Reise führt auf über 6.100 km durch Südafrika, Botswana, Simbabwe, Sambia und Tansania. Sie fahren zu einzigartigen Naturwundern wie den imposanten Viktoriafällen mit Halt auf der spektakulären Victoria Falls-Brücke, durch die unerschlossene Wildnis Nordsambias und über atemberaubende Passstrecken bis hin zur tropischen Küste Ostafrikas. Unser Exklusiv-Charter mit Rovos Rail ist voller aufregender Safaris: Lernen Sie mit Ihren erfahrenen Rangern bei Wildbeobachtungen im elefantenreichen ChobeNationalpark, im riesigen Selous- und im malariafreien Madikwe-Wildreservat, einem wahren Juwel unter den Wildparks des südlichen Afrikas, die Lebensräume zahlreicher Tierarten kennen. Hier logieren Sie zwei Nächte in einer wunderbaren Safari-Lodge. Gehen Sie auf Tuchfühlung mit Löwen, Nashörnern, Leoparden, Flusspferden und Antilopen! Unser Chefreiseleiter und zwei weitere Reiseleiter betreuen maximal 68 Gäste und versorgen Sie stets mit spannenden Informationen über Land und Leute. Zudem ist ein deutscher Arzt an Bord. Genießen Sie exquisite Menüs, hervorragende Weine und den erstklassigen Service unseres Bordpersonals, während Sie sich im luxuriös-nostalgischen Ambiente von Rovos Rail zurücklehnen. Entspanntes Reisen – das stand bereits im Jahr 2007 für uns im Mittelpunkt, ganz am Beginn unserer Idee, als einziger Anbieter eine Reise mit Rovos Rail für die große Fahrt zwischen Kapstadt und Dar Es Salaam als deutschsprachigen Exklusiv-Charter zu entwickeln. Also haben wir die Bekleidungsvorschriften an Bord abgeschafft. Der Rovos-Zug

Mbeya

Chisimba-Fälle

Lusaka

Arusha Sansibar Dar Es Salaam

Kapiri Mposhi

Livingstone Chobe-Nationalpark Viktoriafälle Gaborone

Madikwe-Wildreservat

Bulawayo

Pretoria

Kimberley Stellenbosch Matjiesfontain Kapstadt Hermanus

Der Film zur Reise: lernidee.de/rovosfilm

mit Deutsch sprechender Reiseleitung und ohne Smokingoder Cocktailkleid-Pflicht wurde sofort zum Renner. Jedes Jahr haben wir seitdem mehrere Termine im Angebot, zu denen wir den Zug komplett für Sie chartern. Unser eigenes ausgewogenes Ausflugsprogramm abseits des Üblichen – und dazu ein ganzer Zug voller Leute, die ohne Fliegen, Krawatten, Schmuck-Kollektion und das kleine Schwarze auf SchienenSafari gehen. Wo sonst hat schon jedes Abteil eines Zuges eigene Toiletten und Duschen? Und wo sonst muss man sich während der Fahrt kein bisschen mit Scheinen, Münzen, Kreditkarten oder Kopfrechnen herumplagen, weil vom mehrgängigen Menü bis zur Mini-Bar alles bereits im Reisepreis enthalten ist? Übrigens sogar der Wäsche-Service – für Ihre bequeme Kleidung.

Luxus auf Schienen: Rovos Rail Termine 18.08. – 05.09.19 | 27.02. – 16.03.20 Preis

ab 15.800 € (Flüge ab/bis D inkl.) Kontakt: Jakob Rastetter Telefon: +49 (0)30 786 000-24 E-Mail: j.rastetter@lernidee.de Internet: www.fernidee.de

AFRIKA MIT ROVOS RAIL | 17


DER SAMBESI UND DIE VIKTORIAFÄLLE HAUSBOOT-SAFARI AUF DEM DONNERNDEN FLUSS Sollten Sie durch das Panorama-Fenster Ihrer Kabine auf dem komfortablen Hausboot Umbozha plötzlich ein schlangenartiges Wesen mit Fischkopf erspähen, so können Sie sich glücklich schätzen – denn in diesem Fall sind Sie Zeuge der lang ersehnten Heimkehr von Nyami Nyami, dem Sambesi-Schlangengeist bzw. -Flussgott. Als eine der bedeutendsten Gottheiten des Volkes der Tonga soll es ihm zu verdanken sein, dass dieses Volk jahrhundertelang von der Welt abgeschlossen und vollkommen unbehelligt am Ufer des Sambesi-Flusses leben konnte. Seit ihrer Umsiedlung infolge des Baus der Kariba-Talsperre sind die Tonga der Meinung, dass sich Nyami Nyami aus der Welt der Menschen zurückgezogen habe. Dies ist nur einer der spannenden Mythen, die sich um den sagenumwobenen Sambesi ranken – während Ihrer 13-tägigen Schiffsreise in Simbabwe mit 5-tägiger Hausboot-Fahrt auf Sambesi und Kariba-See erzählt Ihnen Ihre deutschsprachige Reiseleitung noch zahlreiche andere Geschichten über den Fluss, der gleichzeitig auch mit dem mächtigsten Wasserfall Afrikas aufwartet: den Viktoriafällen. Gleich zu Beginn Ihrer Reise werden Sie vom Tosen der 100 m in die Tiefe stürzenden Fälle begrüßt – und Sie werden schnell verstehen, warum das hier heimische Volk der Kololo die Viktoriafälle Mosi-Oa-Tunja oder auch den Rauch, der donnert, nennt ...

Hausboot-Fahrt auf dem Sambesi Termine 21.06. – 03.07.19 | 23.08. – 04.09.19 11.09. – 23.09.19 | 20.09. – 02.10.19 Preis

ab 5.160 € (Flüge ab/bis D inkl.) Kontakt: Jakob Rastetter Telefon: +49 (0)30 786 000-24 E-Mail: j.rastetter@lernidee.de Internet: www.fernidee.de

ANSCHNALLEN, BITTE!

FLUG-SAFARI ZU DEN UNBEKANNTEN NATURWUNDERN ZWISCHEN NAMIBIA UND MALAWI 19 Tage, die wie im Flug vergehen – und das liegt nicht nur an dem exklusiven Charter-Kleinflugzeug, mit dem Sie komfortabel und direkt zu den abgelegenen Naturparadiesen im südlichen Afrika gelangen. Treffen Sie in Namibia das Volk der Himbas, lauschen Sie in Botswanas wildreichem Norden dem Grunzen der Flusspferde, unternehmen Sie eine SegelTour auf dem Malawi-See und bestaunen Sie in Simbabwe die donnernden Viktoriafälle – bei einem Panorama-Flug sogar aus der Vogelperspektive. Ein Blick, den nur Engel im Flug erhaschen können, wie David Livingstone, der Entdecker der berühmten Wasserfälle, vor gut 150 Jahren philosophierte. Übrigens gilt Simbabwe als aktuelle Top-Destination und darf sich über einen Spitzenplatz in dem von Lonely Planet publizierten Ranking Best of Travel 2019 freuen. Nicht aus der Vogelperspektive, sondern aus nächster Nähe erleben Sie die faszinierende Tierwelt Afrikas: Insbesondere in der Trockenzeit 18 | AFRIKA

zwischen Mai und Oktober tummeln sich im South LuangwaNationalpark in Sambia unglaublich viele Wildtiere: Elefanten, Wildhunde, Giraffen, Leoparden, Ginsterkatzen und Eulen. In Begleitung eines erfahrenen Wildhüters haben Sie die Chance, den Tieren erstaunlich nahe zu kommen. Machen Sie sich auf unvergessliche Begegnungen und einzigartige Fotomotive gefasst! Große Flug-Safari in 5 Ländern Afrikas Termin

05.09. – 23.09.19

Preis

ab 18.960 € (Flüge ab/bis D inkl.) Kontakt: Martina Heinz Telefon: +49 (0)30 786 000-56 E-Mail: m.heinz@lernidee.de Internet: www.fernidee.de


MAGISCHER MEKONG

ENTDECKUNGSTOUREN ZWISCHEN VIETNAM, LAOS UND THAILAND Mit einer Länge von etwa 4.900 km schlängelt sich die Lebensader Südostasiens durch sechs Länder – der mächtige Mekong ist die Lebensgrundlage von etwa 60 Millionen Menschen, die entlang des Flusses leben. Rund 800.000 m2 misst sein Einzugsgebiet, das somit mehr als doppelt so groß wie Deutschland ist. Dementsprechend groß ist in der Tat auch die Zahl der Highlights, die es auf unserer Reise durch Vietnam, Laos und Thailand zu erkunden gilt. In Hanoi lockt die Vielfalt der omnipräsenten Garküchen, die Sie stilecht im Rahmen einer Street-Food-Tour in den verschachtelten Gassen der Altstadt erkunden. Bevor Sie Ihr schwimmendes Zuhause, eines unserer komfortablen Boutique-Schiffe, auf dem Mekong erreichen, machen Sie im unberührten Hochland Nordvietnams mit dem Alltagsleben unterschiedlicher Minderheiten Bekanntschaft und genießen während Ihrer Zugfahrt den traumhaften Ausblick über die höchste Erhebung Vietnams. Auf einer Flusskreuzfahrt zwischen der laotischen Königsstadt Luang Prabang und dem sogenannten Goldenen Dreieck tauchen Sie schließlich tief in die Geschichte ein: In der berühmt-berüchtigten Grenzregion zwischen Laos, Thailand und Myanmar wurde einst Opium gegen Gold getauscht. Doch keine Sorge: Heute werden hier anstelle von Schlafmohn Tee und Kaffee angebaut. Über die Geschichte des Opiumanbaus können Sie sich allerdings trotzdem sehr anschaulich in der multimedialen Hall of Opium in der Provinz Chiang Rai informieren.

Asiens verborgene Schätze Termine 13.08. – 27.08.19 | 12.11. – 26.11.19 24.12.19 – 07.01.20 Preis

ab 3.650 € (Flüge ab/bis D inkl.) Kontakt: Grit Schielke Telefon: +49 (0)30 786 000-601 E-Mail: g.schielke@lernidee.de Internet: www.fernidee.de

NUTZEN SIE FÜR WEITERE INFORMATIONEN DIESE KATALOG-BESTELLKARTE.

Bitte freimachen, falls Marke zur Hand.

Bitte senden Sie diese Karte per Post an Lernidee ­E rlebnisreisen oder faxen Sie Vorder- und Rückseite an +49 (0)30 786 000-632. Bitte schicken Sie mir die gewünschten Informationen an folgende Adresse:

Vorname Name

Straße Hausnummer

PLZ Ort Land

Datenschutzhinweise: www.lernidee.de/datenschutz

Lernidee Erlebnisreisen GmbH Kurfürstenstraße 112 10787 Berlin Deutschland


LEBENSTRÄUME IM E-MAIL-POSTFACH Wer unseren E-Mail-Newsletter abonniert hat, kann mit etwas Losglück in unserem Club Lernidee EXPLORE! direkt ein Jahr lang vom begehrten Captain-Status profitieren.

Mit NewsletterAbo zum Captain!

Weitere Vorteile unseres kostenlosen E-Mail-Newsletters:

1. Persönliche Einladungen zu Veranstaltungen: Sie erfahren vor allen anderen von spannenden Ausstellungen, Reisemessen oder Vortragsabenden in Ihrer Nähe. 2. Besondere Angebote: Bei ausgewählten Reisen spendieren wir Ihnen den Aufpreis für Einzelzimmer, ein Bordguthaben oder einen Wunsch-Ausflug. 3. Exklusive Gewinnspiele mit attraktiven Preisen: Gewinnen Sie Tickets für kulturelle Highlights, Reise-Gutscheine, Bildbände oder auch eine Flasche unseres exklusiven Zarengold-Wodkas (nicht im Handel erhältlich). 4. Sie erfahren vor allen anderen von neuen Reisen: Es gibt Zusatz-Termine für ausgebuchte Klassiker oder komplett neue Reisen? Während Ihr Nachbar noch ahnungslos ist, haben Sie bereits Ihr Wunsch-Abteil gebucht. 5. Neuigkeiten aus Ihren Reise-Regionen Sie haben noch kein Newsletter-Abo? Melden Sie sich hier an: www.lernidee.de/newsletter

Lernidee Erlebnisreisen Kurfürstenstraße 112 • 10787 Berlin

Bildnachweis: Bildarchiv Lernidee Erlebnisreisen, Amy Nichole Harris – Adobe Stock: 14; Andrey Shevchenko – stock.adobe.com: 6; andriano_cz – stock.adobe.com: 1; Anna Pietsch: 10, 11; Anton Gvozdikov – Fotolia.com: 6; Australis: 13; bbbar – Fotolia.com: 7; blackspeed – Adobe Stock: 1; Boris Stroujko – stock.adobe.com: 2; Carolin Garten: 11; China Travel Navigator: 7; Christopher Schmid: 4, 16, 18, 19; Dana Allen: 18; David Thyberg – Fotolia.com: 14; Dennis Schmelz: 2, 5, 11; DmytroKos – stock.adobe.com: 8; eileen10 – Adobe Stock: 8; Elke Lindner – Oceanwide Expeditions: 9; Felix Willeke: 10, 16; Friday – Fotolia.com: 14; Galina Barskaya – stock. adobe.com: 6; Gargonia – stock.adobe.com: 1; Great Southern Rail: 15; hotshotsworldwide – Fotolia.com: 15; Hurtigruten: 9; Ig0rZh – Adobe Stock: 8; JFL Photography – Fotolia.com: 13; Jodie Johnson – Fotolia.com: 15; Joerg Ehrlich: 9; lic0001 – stock.adobe.com: 8; Maria Wacker: 10; Michi Lehr: 18; Mikael Damkier – Fotolia.com: 9; Morten Rakke: 9; mrallen – stock.adobe. com: 12; nutsiam – Fotolia.com: 7; ocon10 – Fotolia.com: 13; Paul Karnstedt: 18; Profile Namibia: 18; progat – Fotolia.com: 13; Richard Carey – Fotolia.com: 15; rogozinski – Adobe Stock: 8; Ross Hillier: 5; Rovos Rail Tours: 17; rudi1976 – stock.adobe.com: 15; Sarmad Khawaja: 11; serge – stock.adobe.com: 15; Sergey Belyshev – Adobe Stock: 4; shorty25 – Fotolia.com: 6; Simon Ratcliffe: 12; Skorpios Cruises: 13; stifos – Fotolia.com: 13; sunsinger – stock.adobe.com: 1; Tyler Olson – Fotolia.com: 14; Unser Sonderzug am winterlichen Baikalsee: 11; Uryadnikov Sergey – Fotolia.com: 14; Variety Cruises: 8; Vetshev Boris – stock.Adobe.com: 4; VIA Rail: 12; Windofchange64 – stock.adobe.com: 4; yulenochekk – Fotolia.com: 4, 6; YuliaB – stock.adobe. com: 7

team@lernidee.de • www.lernidee.de Tel.: +49 (0)30 786 00 00 • Fax: +49 (0)30 786 000-632

BITTE SENDEN SIE MIR DIE FOLGENDEN KATALOGE UND SONDERBROSCHÜREN FFKreuzfahrten auf dem Amazonas

FFDie Welt per Zug entdecken!

FFKreuzfahrten in Europa

FFDie Welt per Schiff entdecken!

FFKreuzfahrt durch Schottland

FFLebensträume für Entdecker!

FFAfrika: Hausboot-Safari auf dem Sambesi

Sonderbroschüren

FFLebensträume: Die Südsee und Down Under

FFSonderzugreise Zarengold auf der Transsib

FFWolga-Kreuzfahrten in Russland

FFAuf der Murmanbahn zum Polarkreis

FFArktis – Spitzbergen und Grönland

FFDie Seidenstraße per Zug entdecken!

FFFlug-Safari im südlichen Afrika

FFMit Rovos Rail durch Afrika

FFLI Reisen – Günstig durch Europa und Asien

FFAfrican Explorer – Sonderzugreisen in Afrika

FFBelvelo – E-Bike-Reisen für Entdecker

FFNordamerika per Zug entdecken! FFSpaniens königliche Züge FFMit dem Deccan Odyssey durch Indien FFFlusskreuzfahrten auf dem Mekong FFFlusskreuzfahrten in Südostasien und Indien

 Bitte senden Sie mir Ihren E-Mail-Newsletter mit aktuellen Angeboten!

E-Mail

Noch bequemer und schneller bestellen Sie online unter www.lernidee.de/kataloge

KARTE ZUM HERAUSTRENNEN

Haupt-Kataloge

Profile for Lernidee Erlebnisreisen GmbH

Fernidee Ostern 2019  

Das Reise-Magazin von Lernidee Erlebnisreisen

Fernidee Ostern 2019  

Das Reise-Magazin von Lernidee Erlebnisreisen

Profile for lernidee