Page 1

Die perfekte Kapverden-Kreuzfahrt Exklusiv-Charter: Mit dem Motor-Segelschiff MS Panorama auf idealer Route entspannt die 7 schönsten Kapverden-Inseln entdecken Einmaliger Termin:

24.11. – 05.12.17

Lissabon – Santiago – Fogo – Brava – São Nicolau – Santo Antão – São Vicente – Sal


kapverden

ab 5.540 €

Pico do Fogo

12-tägige Erlebnisreise mit 8-tägiger Kreuzfahrt zu den schönsten Inseln der Kapverden Ribeira Santo Antão Grande São Vicente Porto Novo Mindelo

Sal

nach

ab Liss

on

São Nicolau Boavista

Brava

Assomada Santiago Praia a

us L

São Filipe Fogo

Natur Bewegung

Musik & Kunst Komfort

issab on

Erholung Authentisch

Was macht diese Reise einzigartig? • Einziger deutschsprachiger Exklusiv-Charter des komfortablen Motor-Segelschiffs MS Panorama • Ständige Deutsch sprechende Lernidee-Reiseleitung • Außergewöhnliche Route zu den sieben schönsten Kapverden-Inseln • Kaum besuchte Geheimtipps: die Inseln Brava und São Nicolau • 2 Tage auf Santo Antão, der schönsten Insel im Atlantik • UNESCO-Weltkulturerbe Cidade Velha auf der Hauptinsel Santiago • Fogo, aktiver Vulkanismus auf der Insel des Feuers • Herrliche kleine Wanderungen mit Picknick auf Brava und Santo Antão

Exklusiv-Charter: Kapverden-Kreuzfahrt – Vergessenes Inselparadies im Atlantik Am Schnittpunkt dreier Kontinente, von Seefahrernationen geprägt und lange von der Welt vergessen, hat sich auf den Kapverdischen Inseln eine einzigartige, bunte Kultur erhalten. Farbenfrohe Dörfchen mit afrikanischem Flair, schroffe grüne Bergriesen, spektakuläre Vulkanlandschaften und endlose goldene Sandstrände – nie war das Ende der Welt schöner! An Bord des exklusiv für Sie gecharterten MotorSegelschiffs MS Panorama mit nur 24 Kabinen erkunden Sie genussvoll und mit Stil den malerischen Archipel – ohne zeitraubende Flüge von Insel zu Insel. Lissabon, die prunkvolle Hauptstadt der einstigen Kolonialmacht Portugal, bildet den würdevollen Auftakt für eine Reise auf einem Archipel jenseits unserer Zeit. 1. Tag Bem-vindo a Lisboa! Flug nach Lis-

Vorgesehene Hotels

sabon und Transfer zu Ihrem komfortablen Hotel in der Altstadt. Zur Einstimmung auf Ihre Reise genießen Sie portugiesische Spezialitäten in einem der vielen kleinen Restaurants der Altstadt, die mit ihren für die Region typischen Mosaikkacheln verzaubern. (A)

Ort

Übernachtungen Komfort

2. Tag In der Stadt des Lichts Heute ent-

Lissabon

1 • Hotel Marques De Pombal 2 • Hotel Praia Mar

• Kapverdische Musikgenüsse: Batuku-Tanz, Museum Cesária Évora • Außergewöhnlicher Reise-Auftakt in Lissabon mit Abendessen in Almada und Fahrt mit der historischen Straßenbahn

Praia

Sie fahren mit der MS Panorama.

„ Die weltberühmte Sängerin Cesária Évora (1941 – 2011) trat als barfüßige Diva traditionell ohne Schuhe und Strümpfe auf.“ Ellen Kuhn, Kapverden-Expertin

●●●● ●●●●

decken Sie Lissabon auf ganz besondere Weise: Vom Hauptplatz Rossio schlängelt sich die kleine historische Straßenbahn durch enge Gassen hinauf zur Burg Castelo de São Jorge in der Altstadt Alfama. Immer wieder bieten sich Ausblicke auf Paläste und Kirchen am Tejo. Beim Stadtbummel entdecken Sie überall Spuren einer glorreichen Vergangenheit, als das kleine Portugal sich aufmachte, ferne Kontinente zu erobern. Ein besonderes Erlebnis ist die Fahrt mit dem gusseisernen Fahrstuhl Elevador de Santa Justa zum höher gelegenen Stadtteil Chiado. Hier bleibt noch Zeit für einen Kaffee im berühmten Boheme-Café A Brasileira. Abends fliegen Sie von Lissabon auf die Kapverden, wo Sie nach Mitternacht eintreffen. In Praia auf der Insel Santiago beziehen Sie für zwei Nächte Ihr Zimmer im am Meer gelegenen Hotel. (F)

3. Tag Santiago – Zwischen Afrika, Brasilien und Europa Nach dem Ausschla-

fen startet Ihre Rundfahrt auf der größten Kapverden-Insel. Seefahrer verschiedenster Nationen hinterließen hier auf dem Weg von der Alten zur Neuen Welt ihre Spuren. Europäische, brasilianische und afrikanische Einflüsse verschmolzen zu einer ganz eigenen Identität. Auf der Fahrt ins grüne Inselinnere erschließt sich Ihnen bald der Zauber am grünen Kap! Besonders die wildromantische Berglandschaft der himmelhohen Orgelpfeifen ist spektakulär. Schmale Straßen schlängeln sich an steilen Hängen, bizarren Felsformationen und durch sanfte grüne Täler bis zum Pico da Antonia, dem höchsten Gipfel der Insel. In den winzigen Dörfern erhalten Sie einen ersten Einblick in die Kultur der Kapverden. Während der Mittagspause in der wunderschönen Quinta im Dorf Rui Vaz genießen Sie das atemberaubende GebirgsPanorama. Dann fahren Sie zurück zum Hafen von Praia. (FMA) 4. Tag Kirchen und Klöster im Dschungel Der Vormittag führt Sie tief in die

Vergangenheit. Cidade Velha am Fuße des gewaltigen Forte Real de São Felipe wurde 1462 gegründet und ist die älteste


Ribeira Grande de Santiago

Krater auf Santo Antão

Siedlung des Landes. Die alte Hauptstadt der portugiesischen Kolonialmacht zählt zum UNESCO-Welterbe. Vom Dschungel überwucherte Ruinen von Klöstern und Kirchen und der Pranger Pelourinho zeugen von den beschwerlichen Anfängen und vom florierenden Sklavenhandel. Nachmittags erkunden Sie Praia, den afrikanischsten Ort der Kapverden, dessen Altstadt auf einem Fels-Plateau über dem Ozean liegt. Das Völkerkundemuseum in einer herrlichen Kolonialvilla entführt Sie in die Zeit der Entdecker und ersten Siedler. Auf dem Gemüsemarkt und dem bunten afrikanischen Sucupira-Markt erleben Sie kapverdischen Alltag hautnah. Am späten Nachmittag begrüßt Sie Ihre Crew herzlich an Bord der MS Panorama, Ihrem komfortablen Zuhause für die kommenden 7 Nächte. Dann heißt es Leinen los und Kurs gen Westen nach Fogo! (FA)

São Filipe. Da Ihr Schiff hier über Nacht ankert, können Sie in aller Ruhe dem Altstadt-Charme erliegen und mit Einheimischen ein Schwätzchen halten. (FMA)

5. Tag Fogo – Tanz auf dem Vulkan Früh-

aufsteher sehen heute schon von Weitem den majestätischen Vulkanriesen, der hoch über dem azurblauen Meer schwebt. Welch spektakulärer Anblick! Der 2.829 m hohe Pico do Fogo ist Fluch und Segen der kreisrunden Feuerinsel zugleich. Die letzte Eruption erfolgte erst Ende 2014. Im malerischen Hauptort São Filipe sehen Sie pastellfarbene Kaufmannshäuser, Sobradas genannt, die Kirche Nossa Senhora da Conceição und eine traditionelle Bäckerei. Ein Ausflug führt Sie in die bizarre Mondlandschaft und abhängig von der Aktivität des Vulkans hinein in die gigantische Caldera. Und dann eine kleine Überraschung: Hinter grauen Kraterrändern erscheinen plötzlich Weinreben, deren Trauben Sie als kräftigen Rotwein gern probieren können. Nach dem Besuch eines Weinbauern geht es durch Fogos tropische Natur, in der Kaffee und Papayas gedeihen, zurück nach

6. Tag Brava – Die unberührte Blumeninsel Morgens segeln Sie eine kurze Stre-

cke hinüber zu Fogos kleiner Nachbarinsel Brava. Spätestens jetzt fühlen Sie sich am schönsten Ende der Welt! Auf der nur schwer erreichbaren Blumeninsel scheinen alle Uhren stillzustehen. Durch den Monte Fontainhas und die Lage im Windschatten Fogos bilden sich das ganze Jahr über Wolken, die dafür sorgen, dass auf der tropischen Insel Dattel- und Kokospalmen, farbenfrohe Oleanderbüsche, Hibiskus, Mandelbäume und Bougainvilleen gedeihen. Von einem Aussichtspunkt im Insel­ inneren blicken Sie auf Bravas Hauptort Vila Nova Sintra, der als schönster Ort der Kapverden gilt. Von hier führt eine kleine Wanderung durch tief abfallende Täler und grüne Terrassenfelder bis zu den erfrischenden Naturschwimmbecken Faia de Agua. Kurz vor Mitternacht lichtet Ihr Schiff die Anker und bricht auf gen Norden zu den Inseln über dem Wind. (FLA) 7. Tag São Nicolau – Die unbekannte Schöne Am Morgen erreichen Sie die Insel

São Nicolau, die nur selten besucht wird. Das Eiland gilt als Wiege kapverdischer Identität; viele berühmte Lieder, die Mornas, stammen von hier. Auf einer Inselrundfahrt erleben Sie den Wechsel von grünen Oasentälern und wüstenartigen Regionen. Hier fühlen sich die berühmten Drachenbäume pudelwohl. Nach einem Bummel durch den Hauptort Ribeira Brava, eingerahmt von malerischen Bergen in Zuckerhutform, besuchen Sie das älteste Priesterseminar in Westafrika, São Jose. Im Dörfchen Faja werden Sie vor

der Dorf­kirche mit einem traditionellen Batuku-Tanz begrüßt. Die Ausblicke auf der Rückfahrt zum Hafen sind herrlich! Nachts nimmt Ihr Schiff Kurs auf Santo Antão. (FA) 8. Tag Santo Antão – Schönste Insel im Atlantik Die dramatischen Vulkanland-

schaften von Santo Antão gehören zum Schönsten, was der Atlantische Ozean zu bieten hat. Von Porto Novo im trockenen Südosten fahren Sie durch dichte Kiefernwälder hinauf zum riesigen Cova-Krater, dessen Kessel inmitten steiler Felsen 1.000 m über dem Meeresspiegel liegt. Die Straße verläuft nun auf dem Rücken eines Gebirgszuges, links und rechts geht es fast senkrecht in die Tiefe. Die Aussicht von Delgadim über zwei tropisch-grüne Täler bis zur Nordküste ist atemberaubend. Sie glauben, schöner kann die Landschaft nicht werden? Dann warten Sie mal auf das Dörfchen Fontainhas. Diesen Anblick vergessen Sie nie! Wie Schwalbennester kleben pastellfarbene Häuschen, grün und silbern schimmernde Terrassen an pechschwarzen Steilwänden hoch über dem Meer. Ihr Tagesziel ist Ponta do Sol, der schönste Ort der Insel, mit seinem kolonialen Rathaus, bunten Fischerbooten und der Villa des Präsidenten in herrlichen Gärten. Auf kurvenreicher Strecke geht es zurück nach Porto Novo. Ein stimmungsvoller Themenabend an Bord verwöhnt Sie mit kapverdischen Klängen und Spezialitäten. (FMA) 9. Tag Santo Antão – Ein Fest für alle Sinne Heute erkunden Sie den tropischen

Nordosten der Insel. Eine zauberhafte Wanderung mit Picknick führt Sie durch das malerische Tal Ribeira do Paul, die grünste Region des gesamten Archipels. Hier gedeihen Yams, Maniok, Bananen,


Kapverdische Lebensfreude

Ponta do Sol

Mangos und Mais. Auch Zuckerrohrpflanzen sind allgegenwärtig. Und so schauen Sie in einer traditionellen Destillerie vorbei und kosten das Nationalgetränk Grogue, das dem Rum ähnlich ist – auch in der Wirkung! Nach dem Besuch einer Plantage und einem Spaziergang durch das Kolonialstädtchen Ribeira Grande fahren Sie auf aussichtsreicher Strecke entlang der Ostküste zurück nach Porto Novo. Am späten Nachmittag macht sich Ihr Schiff auf den kurzen Weg zur Nachbarinsel São Vicente. In der heimlichen Hauptstadt Mindelo können Sie sich nach einem Sundowner in das bunte Nachtleben stürzen. (FLA)

Plateaus und verwitterte Vulkanschlote, einsame Oasen mit windzerzausten Dattelpalmen. Der verlassene Ort Pedra Lume, eine Westernkulisse wie aus dem Bilderbuch, war einst Zentrum des Salzabbaus. Seine schneeweiße Kirche versinkt allmählich im Sand. In der kreisrunden Caldera baden Sie im warmen Salzwasser – Totes Meer-Feeling pur! Der freie Nachmittag im komfortablen Strandhotel in Santa Maria gehört Ihnen! Ihr Zimmer steht Ihnen bis zur Abreise zur Verfügung. Nach dem Abendessen fahren Sie zum Flughafen

10. Tag São Vicente – Heimat von Cesária Évora Mindelo ist das kulturelle Zentrum

des Landes. Hier ankern Schiffe aus aller Welt auf der Atlantik-Passage. Nirgendwo sonst liegt so viel kapverdische Musik in der Luft – mal wehmütig schwer, mal feurig und mitreißend. Dank der berühmtesten Tochter der Stadt, Cesária Évora, gelangten die Klänge der Morna oder Coladeira zu Weltruhm. Auf einem Stadtrundgang sehen Sie den hübschen Pavillon auf der Praça Nova und schlendern am Hafen entlang zum Wachturm Torre de Belém. Ein Muss: der Besuch des Cesária Évora-Museums in der Altstadt. Gegen Mittag beginnt die etwas längere Schiffspassage von São Vicente nach Sal, gekrönt vom rauschenden Captain’s Dinner unter dem funkelnden Sternenhimmel der Kapverden. (FMA) 11. Tag Wüsteninsel Sal Nach dem Früh-

stück heißt es Abschied nehmen von der MS Panorama und ihrer herzlichen Crew. Heute erkunden Sie Sal, goldgelbe Sandperle im türkisblauen Meer, Wiege des Tourismus auf den Kapverden. Weite Trockentäler, unterbrochen durch Kalk-

und fliegen kurz nach Mitternacht zurück nach Deutschland. (FA) 12. Tag Willkommen zu Hause! Morgens Ankunft in Lissabon und Weiterflug zu Ihrem Heimatflughafen.

Vorreise Lissabon Entdecken Sie die zauberhafte Umgebung der portugiesischen Hauptstadt auf einer 4-tägigen Vorreise. Den Reiseverlauf senden wir Ihnen gerne zu!

Kapverden-Kreuzfahrt (12 Tage)

ab 5.540 €

Termin 24.11. – 05.12.17

Preise p. P. (DZ/Zweibettkabine) Reisepreis: Aufpreis für Einzelkabine/-zimmer: Aufpreis für innerdeutsche Anschlussflüge und für Flüge in der Business Class auf Anfrage.

Kategorie C

Kategorie B

Kategorie A

 5.540 €  1.970 €

 5.920 €  2.240 €

 6.290 €  2.500 €

4-tägige Vorreise Lissabon (Reiseverlauf auf Anfrage, Mindestteilnehmerzahl 6 Gäste): 21.11. – 24.11.17 Preis p. P. im DZ: Aufpreis für Einzelzimmer:

630 € 150 €

Leistungen • Linienflüge mit TAP Portugal ab/bis Frankfurt via • Deutsch sprechende Chefreiseleitung ab/bis Lissabon bis Santiago/ab Sal in der Economy Class Lissabon, zusätzlich Deutsch sprechende lokale Reiseleitung in Lissabon sowie durchgehend auf • 8-tägige Schiffsreise ab Santiago/bis Sal in der den Kapverden gebuchten Kabinenkategorie • 1 Übernachtung im zentral gelegenen KomfortHotel in Lissabon • 2 Übernachtungen im Komfort-Hotel auf Santiago • Tageszimmer im Komfort-Hotel auf Sal

• Alle Ausflüge lt. Reiseverlauf

• Transfers und Ausflüge (auf den Kapverden in landestypischen Kleinbussen ohne Klimaanlage) • Alle Eintrittsgelder lt. Reiseverlauf

• Gepäck-Service • Alle Mahlzeiten lt. Reiseverlauf (F = Frühstück, M = Mittagessen, L = Lunchpaket, A = Abendessen) • Informative  Reiseliteratur und detaillierte • Welcome-Cocktail, Themenabend, Captain’s Dinner, Reiseunterlagen Kaffee/Tee und Wasser an Bord des Schiffes

Nicht enthalten: Visum-Gebühr für Kapverden (35 €), Trinkgelder, sonstige Getränke Reisepapiere und Impfungen: Reisepass und Visum erforderlich. Keine Impfungen vorgeschrieben. Mindestteilnehmerzahl: 24 Gäste (vgl. 7.1 unserer Allgemeinen Reisebedingungen), Maximalteilnehmerzahl: 38 Gäste


MS Panorama, darunter: Frühstück

Ihr Kapitän, darunter: Kategorie A Einzelbetten

Bar, darunter: Kategorie A Doppelbett

Sonnendeck

Kategorie B und C

Badezimmer Lounge, darunter: Kategorie A

D a s Sc h i f f z u I h r e r R e i s e

Ihr Motor-Segelschiff MS Panorama Ihr elegantes Dreimast-Motor-Segelschiff Panorama wurde 1993 gebaut und 2014 umfassend renoviert. Das 54 m lange und 12 m breite Schmuckstück verbindet Komfort mit modernster Technik und bietet maximal 49 Gästen Platz. Die MS Panorama verfügt über 24 komfortable Kabinen, die sich auf drei Decks verteilen. Alle Kabinen sind Außenkabinen. Die Kabinen auf dem Unterdeck (Kategorie B und C) haben Bullaugen, die Kabinen auf dem Haupt- und Oberdeck (Kategorie A) haben Fenster. Alle Kabinen sind in eleganten Farben gehalten und sehr gemütlich. Sie verfügen über ein Badezimmer mit Dusche und WC. Zur weiteren Ausstattung gehören die individuell einstellbare Klimaanlage, ein Fernseher, Telefon für Bordgespräche, Haartrockner, Safe, ein kleiner Kühlschrank und 2 Thermoskannen zum Wiederauffüllen. Ihr motorisiertes Segelschiff bietet Ihnen eine großzügige, teilweise überdachte Lounge mit Bar, eine kleine Bibliothek und gemütliche Sitzgelegenheiten. In der Lounge stehen Ihnen ganztägig eine kleine Selbstbedienungsbar mit Kaffee und Tee sowie ein Trinkwasserspender zur Verfügung. Im Restaurant auf dem Hauptdeck genießen Sie internationale Gerichte mit lokaler Note. Sie haben freie Platzwahl. Alle Mahlzeiten werden in einer Sitzung

eingenommen. Auf dem teilweise überdachten Sonnendeck mit gut ausgestatteter Bar stehen bequeme Liegestühle für Sie bereit. Bei gutem Wetter können Sie von der Badeplattform im hinteren Bereich des Schiffs ein erfrischendes Bad im Meer genießen. Größere Distanzen legt Ihr Schiff motorbetrieben zurück. Bei passenden Wetterbedingungen genießen Sie die Fahrt unter Segeln. Bei Landgängen auf den kleineren Inseln erfolgt die Ein- und Ausschiffung zum Teil durch Tenderboote, die über Stegleitern erreicht werden. Mobilitätseingeschränkten Personen ist diese Reise daher nur bedingt zu empfehlen. Sie haben die Wahl zwischen drei Kabinen-Kategorien.

Kategorie A

Kategorie B

Kategorie C

Kategorie A

Kategorie B

Kategorie C

Oberdeck

Kategorie A (8 Kabinen) •G  röße: etwa 12 – 13 m2, Doppelbett oder 2 Einzelbetten, große Aussichtsfenster, Lage: Oberdeck (2 Kabinen) oder Hauptdeck (6 Kabinen) Kategorie B (12 Kabinen) • Größe: etwa 12 m2, Doppelbett oder 2 Einzelbetten, Bullauge, Lage: Unterdeck Kategorie C (4 Kabinen) • Größe: etwa 11 m2, Doppelbett oder 2 Einzelbetten, Bullauge, Lage: Unterdeck

Sonnendeck

Oberdeck

Hauptdeck Restaurant

Hauptdeck

Unterdeck

Unterdeck

Bar


Bildnachweis: Bildarchiv Lernidee Erlebnisreisen, Ellen Kuhn, Fotolia.com (Samuel Borges, SanGero), Variety Cruises; VerĂśffentlichung dieses Kataloges: Januar 2017

Bestellungen, Beratung und Buchung in Ihrem ReisebĂźro oder unter www.lernidee.de

Die perfekte Kapverden-Kreuzfahrt 2017  

Exklusiv-Charter: Mit dem Motor-Segelschiff MS Panorama auf idealer Route entspannt die 7 schönsten Kapverden-Inseln entdecken

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you