Page 37

foto: © anne hornemann

foto: veranstalter

Mit Murmel im Ampelhaus

Wasser in allen Tonlagen

Andreas Kurtz hat viele Stars auf der Couch gehabt. Der Kolumnist der Berliner Zeitung plaudert gern. Jetzt hat er einen der erfolgreichsten Vertreter der ostdeutschen Musikszene am Haken. Kurtz fragt, Arnold „Murmel“ Fritzsch antwortet.

Der zeitlos prächtige Spiegelsaal im Schloss Köthen ist am 17. Mai Veranstaltungsort für ein besonderes Konzert. Zu Gast ist das Vokalensemble „Sequenz“ aus Halle. Der 2011 von Studenten und jungen Berufstätigen gegründete Chor hat sich in kürzester Zeit eine exzellenten Ruf in der Musikwelt erworben. Ihr Köthener Konzert steht unter dem nur scheinbar schlichten Titel „Wasser“.

Das Format „Lebenswege“ ist wie gemacht für Fritzsch. Denn zu erzählen hat der Mann jede Menge. Er schrieb Musikgeschichte, prägte die Gruppe Kreis und durfte, was zu DDR-Zeiten nur wenige durften. Sein Tonstudio Den vier Elementen will sich das Vokalensemble war eines der wenigen privaten im Arbeiter- und „Sequenz“ in seinen vier Jahresprogrammen widBauernstaat. Milva, Wolfgang Lippert, Olaf Berger oder men. Der Auftritt in Köthen stellt die Erstaufführung Arnulf Wenning gaben sich dort die Klinke in die Hand. dieser Konzerte dar. Wasser als Symbol des Lebens, Arnold Fritzsch nur mit eingängigen Pop-Titeln zu als Quelle zahlreicher Mythen, als lebensspendend beschreiben, ist jedoch zu wenig. Er ist der Mann hinter und lebensnehmend, als Bild ewiger Sehnsucht und erfolgreichen Filmmusiken und verpasste Serien wie Unendlichkeit – all diesen Facetten wollen „Sequenz“ „Um Himmels Willen“ oder „Polizeiruf 110“ das musi- gesanglich nachspüren. Und hofft, damit einen bleikalische Gewand. benden Eindruck zu hinterlassen: „Wenn Sie nach Erfolg ist die eine Seite. Fritzsch erzählt aber auch unserem Konzert nach Hause gehen, sich noch ein Glas über die andere. Über Depressionen und den Weg Leitungswasser gönnen und dieses bewusst genießen, daraus. Über neues Glück, Vaterfreuden und Musik. vielleicht noch einmal mit einer Melodie im Ohr, dann Im Oranienbaumer Ampelhaus wird Fritzsch natürlich wäre unser Ziel wahrlich erreicht.“ Karten für „Wasser“ auch singen. Wegbegleiter wie die Prinzen oder Jochen sind im Vorverkauf bei der Köthen-Information im Kowalski melden sich per Videobotschaft zu Wort. Schloss sowie der Veranstaltungskasse im Halleschen Turm sowie an der Abendkasse erhältlich. ȹȹ Lebenswege Arnold „Murmel“ Fritzsch Montag, 13. Mai, 19.30 Uhr Oranienbaum, Ampelhaus www.ampelhaus.com

ȹȹ Vokalensemble Sequenz: „Wasser“ Freitag, 17. Mai, 19.30 Uhr Köthen, Spiegelsaal im Schloss www.bachstadt-koethen.de

leo glücksmoment glücksmomente Wir verlosen Freikarten für das Konzert mit dem Vokalensemble „Sequenz“ im Spiegelsaal Schloss Köthen unter leo-magazin.com/gluecksmoment. einsendeschluss: 13. mai 2019

37

Profile for LEO – Das Anhalt Magazin

Mai 2019  

Zwei Jahrzehnte Ohrenschmaus – l’arc six mit Jubiläumskonzert; das Bauhausjubiläum kommt langsam ins Rollen – "Passagen", "Werkleitz-Festiva...

Mai 2019  

Zwei Jahrzehnte Ohrenschmaus – l’arc six mit Jubiläumskonzert; das Bauhausjubiläum kommt langsam ins Rollen – "Passagen", "Werkleitz-Festiva...

Profile for leomag