Page 1

03.2015 | www.port01.com

14 | Gr端ndernest 26 | Neues Projekt Leipziger Zeitung 46 | SPUTNIK LitPop 8 mit Sven Marquardt


im 1. Obergeschoss

D e in B e n ch .S to re

MediaDesign :: Ingo Wiederhold :: Magdeburg :: Fon: 01 72 . 4 12 13 58


6

INHALT

CITY & LIFE

18

12 KARRIERE: Bernd-Blindow-Schulen Leipzig 14 LOKALTERMIN: Gründernest 18 LOKALTERMIN: »Leipzig tanzt« in den Promenaden 20 LOKALTERMIN: Stadthafen jetzt mit Elektromotorboot 22 LOKALTERMIN: Buchmesse Leipzig 24 LOKALTERMIN: Große Wintergrill-Aktion von Wolf Wurstspezialitäten 24 LOKALTERMIN: Neue Leipziger Wochenzeitung steht in Startlöchern 28 SPORT: HCL - Zwischen Bundesliga, Champions League und Nationalmannschaft 30 SPORT: RBL - Klassischer Fehlstart und Aus für Zorniger 32 SPORT: SES-Jubiläums-Box-Gala in Magdeburg 34 GASTRO: Gaststätte Kollektiv 36 GASTRO: Sole Mio

Leipzig tanzt in den Promenaden

22

FASHION & BEAUTY 40 LAUFSTEG: MISS UNIVERSE Germany Josefin Donat

Leipziger Buchmesse

SERVICE

40

08 EDITORIAL 42 FILM: Filmstarts im März 76 JEDE WOCHE 80 KALENDER: Die besten Events des Monats 98 IMPRESSUM

MUSIK & EVENTS 43 KONZERTE: Highlights 44 EVENT: LEXER @ Täubchenthal 46 EVENT: LitPop 8 @ Neues Rathaus 48 TICKER: LE 54 & Exzessiva @ Club L1 52 TICKER: LAING & Bilderbuch @ Täubchenthal 53 TICKER: Fiddler´s Green @ Haus Auensee 54 TICKER: 6 Jahre Sky Club @ Sky Club I Alexa Feser @ Werk2 56 TICKER: »Family and Friends« & Black-Music @ Club VelVet

MISS UNIVERSE Germany Josefin Donat

44 House- und Techno-Künstler LEXER


8

EDITORIAL

Foto: Andreas Schmidt

MÄRZLICH WILLKOMMEN! Extrablatt, Extrablatt! Der Frühling möchte aus dem Spieleparadies abgeholt werden!

Langsam bahnen sich die ersten warmen Sonnenstrahlen ihren Weg auf unsere Gesichter, die Parks füllen sich, die Welt wird wieder bunt und Frühlingsgefühle liegen in der Luft. Deswegen sorgen wir in dieser Ausgabe für einen Blickfang und haben die schöne Leipzigerin Josefin Donat im Interview, die jüngst zur Miss Universe Deutschland gekürt wurde. Und um auch jedes Klischee gänzlich zu erfüllen und eure Hormone anzuregen, sei erwähnt: Sie ist Krankenschwester. Passend zur Balzzeit haben wir auch wieder coole Partys am Start. Zum Beispiel feiert der Sky Club sein sechsjähriges Bestehen und lädt zur heißen Geburtstagssause. Wer es lieber ein bisschen kultivierter angehen will, findet im Rahmen der Charity-Tanzparty »Leipzig tanzt in den Promenaden« ein buntes Programm zum Thema Gesellschafts-, Standard- und Lateintanz. Natürlich stehen auch wieder einige Konzerthighlights an, die euch mächtig ins Schwitzen bringen werden. So zum Beispiel die Jungs von Bilderbuch,

DEM österreichischen Exportschlager seit Falco. Ihrem Sound kann man sich ebenso wenig entziehen wie dem Bart von Conchita Wurst. Coole Jungs, krasse Mucke, ungewöhnlich außergewöhnlich. Also schwingt die Hufe! Im März steht natürlich auch die Buchmesse an, die scharenweise Literaturfans in die Messestadt zieht. Den krönenden Abschluss bildet in diesem Jahr ebenfalls wieder die LitPop-Party, die Musik, Literatur und Kunst verbindet. Wenn euch das zu schmalzig ist, haben wir noch ein bisschen Haue parat, denn am 7. März steigt der große SES-Jubiläumsboxkampf in Magdeburg. Habt ihr noch nicht in der Zeitung gelesen? Nee, wie auch. Die kommt ja erst noch! Mit der »Leipziger Zeitung« steht eine neue Wochenzeitung in den Startlöchern, die die Medienlandschaft aufmischen will. Wir sind gespannt und wünschen euch einen tollen März. _fd Euer port01-Team


Traumhochzeiten sind unsere Spezialität

Unser Ratskeller gehört ohne Zweifel zu den traditionsreichsten Lokalen im Herzen Leipzigs. Wir befi nden uns im Neuen Rathaus, nur wenige Meter neben dem Standesamt. Mit einzigartigen Konzepten, überdurchschnittlichem Engagement, hoher Flexibilität, Zuverlässigkeit sowie gastund serviceorientiertem Denken tragen wir dazu bei, dass Ihre Hochzeitsfeier zu einem traumhaften und unvergesslichen Erlebnis wird.

Unsere Hausphilosophie setzt auf herzlichen Service und höchste Qualität. Passend zum „Tag der Tage“ gestaltet unser Küchenteam ganz nach Ihren Wünschen kalt-warme Büfetts, auserlesene Fingerfood-Empfänge und Mehr-Gang-Menüs und geben Ihrem Event so den gewünschten individuellen, vollendeten Rahmen. Unser Team setzt Ihre Träume so in die Realität um, dass die Einzigartigkeit Ihrer Feier garantiert ist. Seien Sie versichert, dass Ihre Hochzeit somit auch gastronomisch zu einem unverwechselbaren Highlight wird.

Wir bieten Ihnen:

• mit 700 Plätzen in 7 unterschiedlich gestalteten Räumen eines der größten und interessantesten Raumangebote mit gastronomischer Ausstattung in Leipzig • die Vermittlung von z.B. Fotografen, Bands, Kinderbetreuung, Feuerwerken, Limousinen u.v.m. • einzigartige Angebote, die man in Leipzig kein zweites Mal fi ndet (u.a. Besichtigung des mit 114,7 m höchsten Rathausturms Deutschlands und der Kasematten der alten Pleißenburg) • ein Catering-Angebot vom Platten-und Partyservice bis zur exklusiven Gala-Hochzeit • Nähe zu vielen Sehenswürdigkeiten, Hotels und Parks • Hochzeitstorten, Kuchen und Torten aus der eigenen Ratskeller-Konditorei

Herzlich & Lecker.

Ratskeller der Stadt Leipzig GmbH Lotterstraße 1 · 04109 Leipzig Tel. 0341 123 45 67 · Fax 0341 123 62 02 info@ratskeller-leipzig.de www.ratskeller-leipzig.de


EIN PROJEKT VON

TEL: +49 (0) 341 98 99 84 00 / MAIL: INFO@THEPOSTLEIPZIG.COM / WEB: WWW.THEPOSTLEIPZIG.COM


WWW.THEPOSTLEIPZIG.COM


12

KARRIERE

DEINE CHANCE IST ORANGE Starte mit unserer Schule in deine Zukunft! Du möchtest deine Zukunft in die Hand nehmen und bist auf der Suche nach einem Beruf mit Zukunft? Dich interessieren soziale und medizinische Berufe? Oder möchtest du dich weiterentwickeln und dein nächster Schritt ist das Fachabitur?

in Sachsen und kannst anschließend an unserer gruppeneigenen Hochschule DIPLOMA studieren. Hier erwarten dich Studiengänge in Grafikdesign, Medizin, Pädagogik, Technik und Wirtschaft, die du in Vollzeit oder berufsbegleitend belegen kannst. Neu ist das Abendgymnasium/ Kolleg – hier kannst du das Abitur erlangen. Die Bernd-Blindow-Schulen Leipzig sind eine private Schule, offen für jeden. Wir bieten dir qualifizierte Lehrkräfte, einen grünen Campus, moderne Labors, medizinische Therapieräume und eine eigene Mensa. Besuch die Bernd-BlindowSchulen Leipzig und starte in deine Zukunft beim Tag der offenen Tür, am 21. März von 10 bis 14 Uhr, Comeniusstraße 17, 04315 Leipzig.

Du bist jetzt schon neugierig? /////////////// DAS BIETET UNSER PROFIL:

mm

» Altenpfleger/in » Erzieher/in » Sozialassistent/in » Logopäde/in » Ergotherapeut/in (WFOT anerkannt)

Dann besuch unsere Facebookseite (facebook. com/BBS.Leipzig) oder klick gleich heute auf www.blindow.de. Auch telefonisch kannst du Informationen erhalten unter 0341 . 64 90 80. Außerdem kannst du unsere Beratungstermine nutzen und den kostenfreien Probeunterricht besuchen. Die Termine stehen auf unserer Facebookseite.

» Physiotherapeut/in » Masseur/in und medizinische/r Bademeister/in » pharmazeutisch-technischer/r Assistent/in » Fachoberschule Gestaltung, Sozialwesen, Wirtschaft und Verwaltung » Abendgymnasium / Kolleg

Mit einem Fachabitur in den Richtungen Gestaltung, Sozialwesen, Wirtschaft und Verwaltung erlangst du die allgemeine Fachhochschulreife

Übrigens: Seit mehr als 20 Jahren stehen wir für Bildung – mit Erfolg! Eine Vermittlungsquote von bis zu 90% spricht für uns. Außerdem entsprechen alle Ausbildungen den staatlichen Anforderungen, sie sind TÜV-geprüft nach ISO und AZAV. s Bernd-Blindow-Schulen Leipzig g www.blindow.de w facebook.com/bbs.leipzig


en Tür Tag der offen -14 Uhr 21.03.2015, 10 .Leipzig /BBS

facebook.com

Keine Lust auf Bürojobs später?

Dann lern Notfallsanitäter!

Bei uns erlernst du Berufsbilder wie Physiotherapie, Ergotherapie, Logopädie, Pharmazie, Altenpflege, Erziehung und Sozialassistenz, erlangst Fachabitur und Abitur, studierst begleitend u.v.m.

Deine Chance ist orange.

Comeniusstraße 17 I 04315 Leipzig www.blindow.de


14

LOKALTERMIN

STARTUPS IN LEIPZIG WAS GRÜNDER BEWEGT WER EIN STARTUP GRÜNDET, kann sich oft nicht von Anfang an ein eigenes Büro leisten. Leipziger Jungunternehmer, die nicht vom heimischen Schreibtisch aus arbeiten möchten, suchen sich deshalb gern einen Arbeitsplatz in einem sogenannten Coworking Space. Dort bekommen sie je nach Bedarf einen Schreibtisch und alles, was es in einem normalen Büro gibt – aber zu besonders günstigen und flexiblen Konditionen.

»

UNTERNEHMER

DISKUTIEREN

COWORKING: JA ODER NEIN?

COWORKING SCHAFFT SYNERGIEN ERIC WEBER IST MITGRÜNDER UND CEO DES NEUEN LEIPZIGER SPINLAB - THE HHL-ACCELERATOR. ER ERLEBT TÄGLICH, WELCHE VORTEILE COWORKING FÜR STARTUPS BIETET. DAS SPINLAB WURDE auf Initiative der Handelshochschule Leipzig gegründet. Für einen Platz im Coworking Space müssen sich Startups hier zunächst bewerben. Mit etwas Glück erhalten sie dann nicht nur schicke Arbeitsräume, sondern auch die Unterstützung erfahrener Unternehmer und professioneller

ARBEITEN IM COWORKING SPACE

Coaches. Durch ein internationales Netzwerk und direkte Kontakte zu Investoren stehen die Erfolgschancen für Gründer im SpinLab besonders gut.

BEI CHAOS COWORKING können sich Kreative zum Beispiel für 10 Euro pro Tag einmieten. Im Social Impact Lab erhalten soziale Startups nach erfolgreicher Bewerbung sogar kostenlose Arbeitsplätze. Das SpinLab der Handelshochschule vergibt Stipendien an technisch orientierte Gründer. Raumstation, Studio Delta, BasisLager und Makerspace gehören ebenfalls zu den beliebten Leipziger Coworking Spaces. Neben der Infrastruktur bieten sie alle einzigartige Möglichkeiten, andere Unternehmer, Experten und Investoren zu treffen.

VON DEM KONZEPT COWORKING ist Eric absolut überzeugt: »Coworker können Teil einer Community werden, die weit über die Mietnachbarn hinausgeht. Im Coworking Space ist immer ein Experte da, der Dir mal eben helfen kann. Aber Achtung: Ein gesundes Maß ist gefragt, damit alle ihre eigenen Projekte schaffen.«

COWORKING – JA ODER NEIN? WIR MÖCHTEN MEHR ÜBER DEINE ERFAHRUNGEN UND DEINE MEINUNG WISSEN.


LOKALTERMIN

15

KEVIN TÄUBRECHT HAT GEMEINSAM MIT FREUNDEN DIE LEIPZIGER FIRMA VINETT GBR GEGRÜNDET. IHM IST KONZENTRIERTES ARBEITEN IM EIGENEN BÜRO WICHTIG. HINTER DER VINETT GBR stehen gleich zwei erfolgreiche Leipziger Unternehmen: ein Dienstleister zur Entwicklung individueller Software-Lösungen und ein Service zur günstigen Digitalisierung alter VHS-Kassetten. Familien aus ganz Deutschland nutzen Vinett-Video mit dem Ziel,  Erinnerungen zu sichern, bevor ihre Video-Bänder eines Tages kaputt gehen. Um die Anfragen zu bewältigen, haben Kevin und seine Mitgründer inzwischen acht Mitarbeiter eingestellt. OHNE KONZENTRIERTES ARBEITEN im eigenen Büro wäre dieser Erfolg für den Leipziger Unternehmer nicht denkbar: „Mir ist es wichtig, nicht permanent von Fragen abgelenkt zu werden, die nichts mit unserer Firma zu tun haben. Inspiration und Austausch suche ich lieber bewusst nach

SÖREN FROST

COWORKING LENKT AB

GRÜNDERCOACH LEIPZIG/DRESDEN

» MEIN BESTER RAT

DIE KOLUMNE VON GRÜNDERCOACH SÖREN FROST

»MACH DAS, was du tust, zu 100% und wenn du das nicht kannst, lass es andere zu 100% erledigen« – diesen Tipp gab mir vor 20Jahren ein erfahrener Unternehmer. Der Satz ist bis heute eine Leitlinie meiner Arbeit. Lass dich nicht aufhalten! Stecke all deine Energie in das, was dir wichtig ist! – sagt er mir. Er erinnert mich aber auch daran, dass es manchmal sinnvoller ist, Aufgaben abzugeben, an Menschen, die diese besser bewältigen können. WAS IST DEIN wichtigster Rat? Wir von Gründernest möchten mehr darüber erfahren und die Geschichten junger Unternehmer veröffentlichen. Schreibe an soeren.frost@gruendernest.com.

Feierabend oder auf Startup-Events, wie dem Gründerfrühstück im Riverboat.“

DISKUTIERE MIT UNS AUF: WWW.FACEBOOK.COM/GROUPS/ STARTUPSZENELEIPZIG

Sören Frost


16

LOKALTERMIN

» GRÜNDERCHANCEN

GRATIS MIT DEM BUS ZUR CEBIT KOSTENLOS ZUR CEBIT fahren und dabei auch noch jede Menge Startups kennenlernen? Für Gründer aus Dresden und Leipzig ist das am 18. März 2015 möglich! Auf Initiative von Ernest & Young organisiert Gründercoach Sören Frost die Busfahrt nach Hannover. Im Mittelpunkt steht die internationale Netzwerkplattform Code_n, die auf der CeBIT einen Startup-Wettbewerb ausrichtet. Schon auf der Fahrt haben die Teilnehmer die Chance, spannende Kontakte in die sächsische Startupszene zu knüpfen. Vor Ort bietet ein Rahmenprogramm dann die Möglichkeit, Unternehmen, Investoren sowie die 50 Finalisten des Wettbewerbs kennenzulernen. Alle Ereignisse werden von einem Fotografen begleitet und live über Facebook gepostet. Nach der Verleihung der Awards lassen sich die Leipziger und Dresdener natürlich auch die After-Show-Party nicht entgehen, bis der Bus nachts wieder Richtung Heimat fährt. Mehr Infos auf www.gruendernest.com

PRODUKT

DES MONATS MÄRZ

SUBSTANZ®

DEN GANZEN TAG VOLLER ENERGIE SEIN, UND ZWAR AUF GANZ NATÜRLICHEM WEGE – DAS WÜNSCHT SICH JEDER GRÜNDER. DAS LEIPZIGER STARTUP ACOFUNKTION BIETET DAFÜR JETZT DAS ENERGIE-GETRÄNK SUBSTANZ® AN. »NACHHALTIGE Ernährung und Energy-Drinks dürfen kein Widerspruch sein – deshalb haben wir substanz® entwickelt.«, berichten Maximilian May und Philipp Veit. Im vergangenen Jahr, noch während ihres Studiums an der Handelshochschule Leipzig, gelang es den beiden, mithilfe von Experten das Rezept für das neuartige, vegane Energie-Getränk zu entwerfen. DIE BASIS FÜR DESSEN WIRKSAMKEIT bildet eine Mischung aus Guaraná, Isomaltulose, Ginseng und dem sogenannten Rechtsregulat® Bio. Bei Letzterem handelt es sich um ein patentiertes, vita vitamin- und nährstoffreiches Ferment aus Früchten, Nüssen und Gemüsearten, das vom Körper be besonders gut aufgenommen werden kann und die Vitalität steigert. Inzwischen haben die Leip Leipziger Jungunternehmer die acofunktion GmbH gegründet und ihre Pläne in die Tat umgesetzt. Seit März 2015 kann das Getränk unter www. substanz-kaufen.de bestellt werden. Mit ihrem tollen Konzept und so viel Zielstrebigkeit haben sich die Gründer Philipp und Maximilian unseren Titel »Produkt des Monats« absolut verdient!

WWW.GRUENDERFRUEHSTUECK-LEIPZIG.DE


LOKALTERMIN

PITCH BEIM GRÜNDERFRÜHSTÜCK LEBENSMITTEL-STARTUPS STELLEN SICH VOR

BEIM GRÜNDERFRÜHSTÜCK IM RIVERBOAT AM 6. MÄRZ 2015 PRÄSENTIEREN SICH DREI LEIPZIGER STARTUPS AUS DEM FOOD-BEREICH UND DISKUTIEREN MIT BRANCHEN-EXPERTEN. NETWORKING MIT KOPF UND BAUCH – das Motto des Gründerfrühstücks gilt diesmal im doppelten Sinne, denn auch inhaltlich wird sich alles ums Essen drehen. Mit substanz, Paloneo und Heldenküche stellen sich drei Startups vor, die den Lebensmittelmarkt erobern wollen. Branchen-Experten, darunter Karsten Schaal, Gründer des Online-Supermarktes food.de, und Claudia Thaller-Birkigt, Beraterin für Hotellerie, Gastronomie und Lebensmittelhandwerk, werden die Konzepte anschließend kritisch unter die Lupe nehmen und von eigenen Erfahrungen berichten. Das kostenlose Gründerfrühstück beginnt 9.30 Uhr im Kulturhafen Riverboat. Die Teilnehmer sind gebeten, eine Kleinigkeit für das Frühstücksbuffet mitzubringen. Zur Planung ist zudem eine Anmeldung über die entsprechenden Veranstaltungsseiten auf Facebook, Xing oder direkt unter soeren.frost@gruendernest.com wichtig. G.DE K-LEIPZI EHSTUEC DERFRU EN RU .G WWW

LEIPZIGER STARTUP-EVENTS IM MÄRZ 2015 (AUSZUG) 3.3. 18.00 Uhr Gründerstammtisch im Plan B, www.facebook.com/groups/startupszeneleipzig 4.3.

Kostenfreie Gründer- und Fördermittelsprechstunde, bitte Termin vereinbaren, www.gruendernest.com/kostenfreie-gruender-und-foerdermittelsprechstunde

6.3.

9.30 Uhr

Startup-Frühstück im Riverboat, www.gruenderfruehstueck-leipzig.de

18.3.

8.00 Uhr

Kostenlose Busfahrt für Leipziger Gründer zum CODE_n-Contest auf der CeBIT in Hannover, www.gruendernest.com/cebitbus

17


18

LOKALTERMIN

DER BAHNHOF taktet sich ein Im Tanzschritt durch die Promenaden Tanzen beschwingt und verbindet. Tanzen macht fröhlich und hält jung. Tanzen kann man immer und überall. Warum also nicht auf dem Bahnhof? Platz genug, um das Tanzbein zu schwingen, ist allemal. Unter dem Motto »Aus Spaß am Tanzen« heißt es hier am 7. März: Eins, zwei, drei im Walzerschritt. Und nicht nur das! Mit Hip-Hop, Videocliptanzen, Tango, Jive oder auch Cha Cha Cha ist in der Osthalle des Hauptbahnhofs alles vertreten, was Hüften zum Kreisen oder Beine zum Wippen bringt. Nach der Premiere letztes Jahr verwandeln sich die Promenaden nun zum zweiten Mal in eine riesige Tanzfläche. Veranstalter sind die ADTV-Tanzschulen Seifert und Jörgens sowie das ADTVTanzcentrum Seidel & Seidel. Startschuss ist ab 10:30 Uhr mit einem tänzerisch-sportiven »Warm Up« aus Zumba® und BOKWA®. Danach führt das mitreißende Programm über Dance4Fans, Salsa, Paar- und Steptanz hin zum Kindertanz der Kleinsten am Nachmittag. Beim Swing-Simultantanzen zeigen sämtliche Paare der teilnehmenden Tanzschulen eine einheitliche Choreografie. Außerdem gibt es immer wieder Tanzshows, beispielsweise mit historischen Tänzen, oder auch

eine Piratenshow. Langeweile ist bei dieser Tanzparty ein Fremdwort, denn für Augen, Ohren und Seele wird eine kunterbunte Mischung an Kurzweil geboten. Als besonderes Highlight gibt es ab 15:30 Uhr exklusiv ein Live-Konzert des deutschlandweit bekannten Kinderliedermachers Volker Rosin. Danach ist natürlich ausgiebig Zeit für Autogrammwünsche und Fotos. Tanzen tut nicht nur gut, sondern in diesem Fall auch Gutes. »Leipzig tanzt« ist voller Schwung karitativ: Ab sofort können Silikonarmbänder mit dem Schriftzug »Leipzig tanzt in den Promenaden« für 2 Euro das Stück erworben werden. Damit wird das Leipziger Kinderheim Tabaluga unterstützt, dem die Gesamteinnahmen zu 100 Prozent als Spende zukommen. Na dann – geben Sie Ihrem Herzen einen Stoß und pfeifen Sie doch mal wieder im Dreivierteltakt. _st s »Leipzig tanzt« in den Promenaden c Samstag, 7. März, 10.30 bis 17 Uhr f Hauptbahnhof Osthalle g www.leipzig-tanzt.de/tanzveranstaltungen w www.facebook.com/Tanzcentrum


20

LOKALTERMIN

Neues Baby für den Stadthafen Leipzig Elektromotorboot auf »Johann Sebastian Bach« getauft

Die Messe »Beach & Boat« hat so manches Highlight in Sachen frischer Trends rund um Wassersport und Wassertourismus zu bieten. Zu erleben sind hier die aktuellen Neuheiten im Segelund Motorbootsport sowie im Paddeln, Tauchen und Surfen. Alles, was auf und im Wasser Spaß macht und Erholung bringt, steht im Fokus. Auch das Leipziger Neuseenland mit dem StadthafenTeam präsentierte sich. Und zwar von seiner besten Seite. Am Eröffnungstag der Beach & Boat wurde das erste von zwei neuen Elektromotorbooten des Stadthafens Leipzig feierlich auf den Namen »Johann Sebastian Bach« getauft. Die Taufzeremonie für das 8 Meter lange und 2,40 Meter breite Boot führten am 12. Februar gemeinsam mit dem Stadthafen-Geschäftsführer Jan Benzien die Abteilungsleiterin für Wasserwirtschaft/Flächenmanagement im Amt für Stadtgrün und Gewässer Leipzigs, Angela Zabojnik, der Geschäftsführer der Leipzig Tourismus und Marketing GmbH, Volker Bremer, sowie der Gastgeber der Beach & Boat und Sprecher der Geschäftsführung der Leipziger Messe GmbH, Martin Buhl-

Wagner, durch. Darauf, dass das Boot zu Wasser viele Jahre unfallfrei unterwegs sein werde, wurde standesgemäß mit Sekt angestoßen. Ökologisch ist der Bootsbau mit Elektroantrieb ganz weit vorn. Der Stadthafen hat das Konzept des nachhaltigen Tourismus verinnerlicht. Was für Mensch und Natur sehr zu begrüßen ist, denn gerade im wassertouristischen Bereich gibt es eine starke Zunahme der Nachfrage. Gebaut hat das Schiffchen die Markus Metallbau GmbH in Lübbenau. Angetrieben wird es mit einem Elektromotor des Herstellers Torqeedo. Auf dem Boot können ab dieser Saison täglich regelmäßig Rundfahrten auf den Leipziger Gewässern gestartet werden. Zudem ist die 20 Personen fassende »Johann Sebastian Bach« für Familienfeiern oder Firmen- und Teamevents komplett zu chartern. Wir wünschen dem »kleinen« Johann: Allzeit gute Fahrt und immer eine Handbreit Wasser unterm Kiel! _st g www.stadthafen-leipzig.com


Jeder kann mitmachen 0174-1861323

Sonntag

22.3. 10-15 Uhr

Sf端reKcindoern- &dBhabysaanchden

LEIPZIG

Kohlrabizirkus


22

LOKALTERMIN

Auf BUCHFÜHLUNG Die Leipziger Buchmesse öffnet ihre Pforten Ein Buch in der Hand halten, es fühlen, riechen, die Seiten umblättern und eintauchen in Geschichten, die in andere Welten führen, in andere Leben und Zeiten. Das ist die Faszination Buch, die Jahr für Jahr dafür sorgt, dass tausende Menschen zur Leipziger Buchmesse pilgern, um Autoren, Verlage und vor allem Bücher zu bestaunen. Vom 12. bis 15. März steht die Stadt wieder unter dem Motto »Leipzig liest«. Unzählige Veranstaltungen finden in diesem Rahmen statt, nicht nur auf dem Messegelände, sondern unter anderem auch in Buchhandlun-

gen, Cafés, Kulturzentren und Bibliotheken. Sage und schreibe 410 Orte verwandeln sich in diesem Jahr zur Lesebühne und präsentieren die Stadt und die Buchlandschaft so bunt und vielfältig wie nie. Die Leipziger Buchmesse ist eine Entdeckungsreise für Groß und Klein. Auch in diesem Jahr ist die LVZ Autorenarena wieder einer der Dreh- und Angelpunkte, um Autoren mitsamt ihren Werken live zu erleben. Darunter zum Beispiel auch Peer Steinbrück, Tom Pauls und Thore D. Hansen. Speziell an das junge Publikum richten sich mehr als 250 Autoren. Neben dem Unterhal-


LOKALTERMIN

tungscharakter bietet die Leipziger Buchmesse für Schüler, Auszubildende, Studierende, Volontäre und Young Professionals mit dem Karrieretag »Buch und Medien« auch einen spannenden Informations-Mix für Durchstarter und Neueinsteiger. Der Karrieretag bietet die Möglichkeit, sich in der Buch- und Medienbranche zu koordinieren, Kontakte zu knüpfen und Chancen zu nutzen. Einen ganzen Tag lang gibt es Informationen über die aktuellsten Branchentrends, Jobprofile und Aufstiegschancen. In Workshops oder bei Podiumsdiskussionen und Recruiting-Gesprächen lernen Interessierte ihre Karrieremöglichkeiten zu erkennen. Der Karrieretag »Buch und Medien« findet am 13. März von 10 bis 18 Uhr in den Fachforen 1 + 2 in Halle 5 statt. Die Buchmesse ist auch der jährliche Tummelplatz für Cosplayer und Mangafans aus aller Welt. Aus diesem Grund und dem damit verbundenen, wachsenden Interesse an der Thematik findet in diesem Jahr zum zweiten Mal die Manga-Comic-Convention (MCC) in Leipzig statt. In der kompletten Messehalle 1 werden die Neuheiten, Trends und Aktionen rund um Anime, Manga, Comic, Cosplay, Mode und Zeichenzubehör präsentiert. Die Veranstaltung findet so direkte Anbindung an die Leipziger Buchmesse, obwohl die Manga-ComicConvention als eigene Veranstaltung fungieren soll. Dennoch sind sowohl Laufzeit und Veranstaltungsort miteinander verbunden als auch der Übergang zwischen beiden Veranstaltungen, der durch ein kombiniertes Ticket problemlos möglich ist. Mit einem zusätzlichen eigenen Eingang und deutlich mehr Platz in der Halle für Chill-out-Bereiche und Fotohintergründe sowie einem breit gefächerten Programm sind Besucher eingeladen, in die Welt von Manga, Comic,

23

Cosplay & Co. einzutauchen. Geplant sind zudem vielfältige Veranstaltungen wie Zeichenworkshops, Teezeremonien, Vorführungen japanischer Sportarten wie dem traditionellen Bogenschießen Kyûdô, Unterhaltungsspiele sowie Conventions. Künstler der Manga-Szene stehen für Signierstunden bereit und geben einen Einblick in ihre Arbeit. Wie jedes Jahr findet auch wieder die Verleihung des nunmehr 11. Preises der Leipziger Buchmesse statt, für den sich im Jubiläumsjahr 115 Verlage mit insgesamt 405 Titel, die im Zeitraum bis zur Leipziger Buchmesse 2015 erscheinen werden, beworben haben. Die siebenköpfige Jury aus Literaturkritikern, Literaturwissenschaftlern, Journalisten und Autoren von DIE ZEIT, Deutschlandfunk und Deutschlandradio Kultur, taz, FAZ, der Süddeutschen Zeitung und der Uni Wien, unter der Leitung des Journalisten und Literaturkritikers Hubert Winkels, nominierte insgesamt 15 Autoren verteilt auf die drei Kategorien Belletristik, Sachbuch/Essayistik und Übersetzung. Der Preis der Leipziger Buchmesse wird am 12. März, um 16 Uhr in der Glashalle verliehen. Das komplette Programm der Leipziger Buchmesse gibt es online sowie als gedrucktes Programmheft in ortsansässigen Buchhandlungen. Wer noch kein Ticket hat, kann dieses online oder am Messetag vor Ort erwerben. Erwartet werden vier Tage voller Spannung, Lesespaß, Information und Kultur. Und sicher ist dabei auf jeden Fall: Ein Buch kommt selten allein. _fd s Buchmesse Leipzig c 13. bis 16. März f Messegelände Leipzig, Messeallee 1 g www.leipziger-buchmesse.de g www.leipzig-liest.de


24

LOKALTERMIN

»Zu HUNGRIG, um zu WARTEN?« Große Wintergrill-Aktion von Wolf Wurstspezialitäten war ein Riesenerfolg Das Familienunternehmen Wolf bietet mittlerweile schon seit 1925 Wurstspezialitäten aus Bayern und Thüringen an, die die Herzen von so manchem Feinschmecker höher schlagen lassen. Ursprüngliche, unverfälschte Rezepte, lebendiges Metzgerhandwerk und ehrliche Produkte sind das Markenzeichen und der Erfolgsgarant des Traditionsunternehmens mit Begeisterung für gute Wurst. Das bekannte Motto des erfolgreichen Unternehmens »Echt gute Wurst« wurde im Februar für eine einzigartige Aktion in der Leipziger Innenstadt gegen »Zu hungrig, um zu warten?« eingetauscht. Denn immer muss man auf irgendetwas warten: auf die Bahn, den Sommer, das Mittagessen. Und weil das den meisten Menschen so geht und Warten an sich ein unbeliebtes und zeitraubendes Übel ist, spendierte das Traditionsunternehmen ab dem 10. Februar eine knappe Woche lang an fünf Straßenbahnunterständen Thüringer Bratwürste für wartende Passanten. Aussteigen und mit Freunden und Fremden

gemeinsam genießen, anstatt hungrig und einsam auszuharren. An den Tram-Haltestellen Wilhelm-Leuschner-Platz, Tröndlinring, Wilhelm-Liebknecht-Platz, Willy-BrandtPlatz und Johannisplatz gab es zu diesem ungewöhnlichen Anlass den Publikumsliebling, mit dem Wolf nebenbei gesagt Marktführer in Deutschland ist, direkt vom heißen Rost auf die Hand. So war für das Mittagessen gesorgt, das Warten auf die nächste Bahn nicht mehr der Rede wert und sogar der herbeigesehnte Sommer mit Grillevents im Park rückte ein kleines Stückchen näher. Die kreative »Winteraktion« des bekannten Familienunternehmens ging auf. Unzählige Menschen nahmen das ungewöhnliche Angebot wahr und verspeisten die kostenlosen Thüringer mit Begeisterung. Es war ein großartiges Erlebnis für alle Beteiligten. Denn grillen bringt Menschen zusammen, besonders, wenn es draußen kalt ist. _elik g www.wolf-wurst.de wfacebook.com/derneuewolf


25. – . 22 0 15 I 2 MA

HA

L

E L ZI G S N B I EI P BE

I L

T : O FOR A U F A B SO R V E R K . D E / V NIK C K ET

K UT .S P BREA W G W W PRI N S TI

E R, I V H E NN G E L L O, , C S I S T ST E V E AE AVE N EPRA U L, A T FA NS I M O TO,SI GM A, TLZH, LEX Y & KE I D , M A R N ERO, I N SCH U C R O I C H KI N D, E R

L IV E

E N, ARB L, LE F , A L B E R G EI

A TI C A TÖ R T , XER GES , LE , U M L E F A HER 7 N R R C 5 E B N Ö 2 P B R E A M P E N , S A S C H A O E M , S U , F E L IX K R O S, K L A R L I, PA S ING CH ZK TZK L ST F RI T S T B L O C K SI V E R K O L E F E AT. T H A I R T Y D O E R B, M A R C A E N LU O ET A , D K OL K D K R … T A R A S R S WO MEH AKA A K FA BAS ODD ELE BRE TH E D VI N U …

DE

L IV E

O B N B O R, , RO MOO E RS E

,


26

LOKALTERMIN

Was die ZEITUNG bringt, wird die ZEIT noch zeigen Neue Leipziger Wochenzeitung steht in den Startlöchern Nichts ist so alt wie die Zeitung von gestern, deswegen fällt hier der Blick auf die Zeitung von morgen. Die neue Leipziger Zeitung, kurz LZ, will als Gemeinschaftsprojekt der Webangebote 3viertel, Leipziger Internetzeitung (L-IZ) und Weltnest die Leipziger Leselandschaft bereichern. Konkurrenz belebt bekanntlich das Geschäft. Neben der Leipziger Volkszeitung (LVZ) und der Bild Leipzig gleicht die hiesige Zeitungslandschaft eher einem kargen Ödland. Zeit also, für frischen Wind? Zumindest haben sich das die drei Geschäftsführer Cesare Stercken, Moritz Arand, Robert Dobschütz gedacht. Derzeit arbeiten 18 Redakteure an der inhaltlichen Gestaltung der Ausgabe Null. In den Rubriken Politik, Gesellschaft, Wirtschaft, Bildung & Wissenschaft, Sport und Unterhaltung soll ein reichhaltiges Angebot an aktuellen Informationen, Hintergründen und lokal relevanten Themen geboten werden. Die gedruckte Ausgabe der LZ soll jeden Freitag erscheinen. Der Ladenpreis wird 2,10 Euro betragen. Jahres-Abonnenten zahlen nur 1,33 Euro (brutto) pro Ausgabe. Ein riskantes Unterfangen? Der Printmarkt kämpft um Absatzzahlen, die Digitalisierung schreitet voran. Stellt sich die Frage: Wie sinnvoll ist eine neue, gedruckte Zeitung für Leipzig in Zeiten des voranschreitenden Zeitungssterbens? Ist die Verlagerung der Onlineangebote in eine gedruckte Wochenzeitung clever, wo doch Print tendenziell an Bedeutung verliert und Online gewinnt? Zu blauäugig oder tatsächlich eine Chance, die Leipziger Medienlandschaft entscheidend mitzuprägen? Die LZ hat sich das Ziel von 12.000 Abonnements bis Ende April

gesteckt. Gleichermaßen steht oder fällt damit auch das Projekt. Dabei ist der Vorverkauf als Startfinanzierung gedacht. Sollte die erwünschte Zahl an Abos nicht zustande kommen, erhalten Abonnenten ihr Geld zurück. Die Ausgabe Null der LZ wird als Testversion ab März auf dem Leipziger Markt präsentiert werden. Außerdem findet am 20. März eine Pressekonferenz statt. Danach werden vier Leserkonferenzen in den einzelnen Stadtteilen Plagwitz, Innenstadt, Süden und Osten veranstaltet. Die Ausgabe Null wird zudem im Rahmen eines freien Verkaufs an den wichtigsten Stellen in der Stadt, in Geschäften des täglichen Bedarfs und in einzelnen Zeitschriftengeschäften erhältlich sein. _fd g www.leipzigerzeitung.net

Die Wochenzeitun

15. MAI 2015 Lesetipp

Textteaser in drei Zeilen, drei Zeilen. Textteaser Textteaser in in drei Zeilen, Textteaser in drei. Seite 12

Seite 12

THEMENK

LEITTHEM ATEGORIE

Unterüberschrift. Von Autor

Name

g in Leipzig – lokal, fair und transparent.

Lesetipp

Textteaser in drei Zeilen, drei Zeilen. Textteaser Textteaser in in drei Zeilen, Textteaser in drei.

A1

Lesetipp

2,10 EURO

Textteaser in drei Zeilen, drei Zeilen. Textteaser Textteaser in in drei Zeilen, Textteaser in drei. Seite 12

Lesetipp

Textteaser in drei Zeilen, drei Zeilen. Textteaser Textteaser in in drei Zeilen, Textteaser in drei. Seite 12

THEMENK

MEINUNG 1 ATEGORIE

Unterüberschrift. Von Autor

THEMENK

LEITTHEM ATEGORIE

A2

Lesetipp

Textteaser in drei Zeilen, drei Zeilen. Textteaser Textteaser in in drei Zeilen, Textteaser in drei. Seite 12

Name

Velit alicilici dolor am volo tenitatiae et voluptur se etur, voluptia te nobisti cus et omnis aeceriant quidebis audi dolor sinis volupta tenimos eseceped quatem eat dit am exero tet serferum erciisquas enlaboriaes voloriae plitatis quatur? ut eriam que pedion re, vent. Aximet re, vel It aut volest omnim mo ent eture mod quae ped qui doluptatum molloriatus si nectam rescien apero vero venditatur, quae ta dolut apelliqui imporepuda sam, que non cupcon ped quas To verchita solum, que derunt exerem aspernatque con nimus pernatiatem volectur? ut optia si blam pre, quis utem custiatecto hil ilia dunt. que aut est aut am quat adipsuntibus et faccuptati Optur re plab ipsam landigni officimost lam esequid utassi tempos doloremque sam, ut odis quis volorio esequi omnihil landis ratiosti consedit eaquiae peditas as que ent volest, nis aribusae il illori eosto millupta nis aut volorit, in rem cusandam excest raes de- lis esto alit, eos voluptus, veliquias que excea volecumquam sum re, enda cupitatempe porum laudae ipsam que eum unto corem sit autatec tendae eat tem ipsae perat nistinum aut modit, cum iuri reic fuga. Itat. sunt, aliquaeces idebitistem dunt At ut litasint ad ut re volorrum tis ped ut voluptatenetdolupta quo tem dit voluptahario. Et quos modia as eost, faccustiunt. venim Re dolo ma velesentium ut idunt et volupta est laborias se nonserorit volor accum excea voluptis con resequo del aut adi re quaesseque nonse sin mi, si aceped ipid mossimos illatur aut simillam harut moluptu sanimus cius audipidus. exerum que quibus. Soluptatem licimolut Mentur, optae eosti officid et, ea saeped quatur? estiatem iumet asim eossece rumquamsinis et ium Ur magnatiosam quiasinto et facerfe fugia ne cus rehendus, ritium rerem. Ihil hicaborum pedia volorem poreic to et occum modi odicae- iisciis a pa dolorpore conetur? Aped qui utenisc sum im harisin vellabo. Comniae earcid molorpo Suntur anihil ist offic tem sam santibus. is volupicae sam, maximus. Ma quis et esecat quo et quae. Et quibusdam v

ciam intiur as necea voloresed maionseni porro te voloreheniet eiurio sant que optatiisitis con eati quiae. Sae. Itatibu- THEMENKATEGORI E dunt ut a que Name tem eatendit ea por arumqui vid quiandenda quiae am, offici officim usciam, ilis nimus, sit sum sit ratustiunt dis milit odit quid vit quaspie ndelicitatem qui te modis desserspe et volupta voluptas eostem fuga. Imenitatur? doluptiam et eumquamepor mod Unterübe atatquodi non non- Repudan tibustrum catem as rschrift. Von Autor seca ectium ipsum nonseaut eosanis ad quam hillenimus fuga. Iducid quid et, odionse- quibus, maionse odi inctorit, cusanda Name quas a quam preptam nisiminvel ma quo volesed volore utemper uptatem simusame volupti- blabor fu- si rehenda ndaerum, utem giatur? Con eicipsam dolorem fu qui dio atum raecta qui quunt facea nam oremos ipsam nam que nes eatur? Lacesti tinia dolorae nos- et magnat es atiis harum alit ut volo berum vit, sum quam, dellaut omnima ex expe nus nim emporepudis sus idenet ea qui corpos qui te ipientisci sum sequid eturia nectam nessus aut excernam et fuga. fugia debis vitaspe Ex eos sitios aut consenis molendioremNemod estrum quidestiist, ibusc fugiat. lendusa pidunt ieturi cum utest, od quationem alest acerit, suntem voluptati blam tes alique ati ipit occus, ne volore ates re quid ma comnim lic doloribus non resed unt. hillaccust optatias placium dolest, que voluptur dolupide quam soluptaquis eatius velibus alic to a venis sae sedi res mint Debitae ipietur, mo dolut hictas volores adis anis arum ant que eatiore rempori est, illit pro odit, quiaturepre omni volupta ipsamus osant. omnitat urestem tiorum quodipsae Pis sumqui dolorit vit vitatum conem inctur maximol porestium rersped itiunt dis rem voluptatque orepel ipsantinis quaspeliquis hil prem nis doluptaqu os volut aut abo. et repuditas doluptaquet pratiundem llabore qui officae ctationet dolore, sero exerchi Nam dolupta in niscil ese tenisciderum voluptam quid pliqui to magnatet hillaccusda sit rate as as esti ut et mod quibus ihicimus. porions enitinv ipidign dolor aut et reperit ellabor endant, con everferionet issedig naturit quaerorae repedic reicien dandebitint qui corume ne corae ilitemquis que dent excere con Tur modipsam excepta is eati dand iaturit est si test, officientur pliquae cusnus. facipitiis pratiunt lorpor magnaturem Error sunt sus volut doerum veribus iminus alit quaecum at etur, aut es ipsam ipitasp danditatem que experch ernationsed ent, qui cor sitis similla borate porionsed nimod icipis alit, si acea venis doluptur? boratecus ipsam, conseca quia volla num qui con esto temporiorro Eque volorerum exces coilis dolorro omrum quia velendae ectur, co maximin nam, niend itasit qui et voluptatem ium rem ni qui fuga. Incillaut ditatestia num rest quide nestrum liquaec vel imagnis sa nonem es quam fugia quaspistiore pa usantemporro es id et evero voloruptaes expero sumenemperem cieturis exero bearesciis que blaboreped que molorro quoditatet, optatius, estibusam ceptae. Itasi dolor rest iume maio blaccup tassemagnatis magnim si rae pos comnimil comnime quae cum vel plit, conecatur? pro od expe venditatus eum voloreet quo volor aut Velit alicilici dolor quam estia dolorpo ribusam incilli gendit pro Nam volupta pratet, to mod am volo tenitatiae sequis et od que quos reperibus pliquodi cus et voluptur cum rem enimaios untur maximin etur, voluptia optia qu- pelites se cus et omnis endipide pratur eostrumquo qui volentio blate sequatq uiassi blam hil ilia aut fugit etus molupta audi dolor sinis sed maio. Oluptatur dunt. in pore sant. volupta tenimos volless imusam eat Optur re verume sit occum dolendae reritia serferum erciisquas recum fugia quis plitatis plab ipsam landigni nis de eatio. Uga. adigene doluptatum Sum, quis volut ut eriam que quatur? Aximet tempos doloremque gendae. Puda quam, iliquiae Onsequo eum quiandel eossedi volorio esequi quis expli re, vel mo ent expli- del iur sum qui simusa que quod omnihil landis eture mod quae caborenis solorep turiamet as que mos doluptaturi venihil ium ratecerent quae volesequasi cum et ped qui doluptatum molloriatus aribusae il illori et dit, sitio dictur, ea apeliat quaecae ne ea tionet magnam ta dolut apelliqui in rem cusandam excest raes que non cupsimus, cus es aligende ullectu ressimp saes- tatent facesequia rum cus alique con ped quas lis esto excea volecumquam veliquias que orrorpo- bea orrorpo fugita doloreri nobi- aspernatque vid qui offictibus. derunt exerem a sit plabori occuptaesquiate libus veniam qui Eroreri int. laudae ipsam que ut eum unto con pre, quis Enis que idem conem rerum es venimodi volorero utem que corem nistinum eat qui optatem restiaspel re ped ma quiate aut est aut am eic tem nonecest aut modit, idebitistem luptate corenti quat adipsuntibus et faccuptati sunt, aliquaeces quia pre eiciis dolum quo ium officimost vo- evenita volor mos moluptae nus, imo vo dunt dolupta quo esequid utassi volorem ipidendionnonseque nis estiaessimu quos resequi lam sam, ut odis acilicil il eturia lam nullorum nullani hicidernam quis ratiosti consedit tis ped ut voluptatenet faccustiunt.tem dit voluptaet re officiu mquatur? s sunt vel eaquiae doluptatiam reperci que lit at. quidem peditas ent volest, possi comnit velest, tiatur, cuptae nis eosto millupta nis ad et laborero Igendandae aut volorit, deomnihitas et doluptatquia quam vit intem alit, eos voluptus, por aut laboreicit Re dolo ma velesentium Uciis exersperae intem- hiciur dem sum re, enda cupitatempe porum quod qui ipsantiatis nimagni tibusdae mod quatemped volor accum et aliqui dolecaere re volor simus cuscimus nos excea voluptis sit autatec tendae iducips unmoluptur? Qui seque sum sequae aut adi re quaesseque nonse sin sumqui dolenis ped untius dollut tem ipsae perat cum iuri reic nam as et, verchil molut everem quatet coreseq uidissimus fuga. Itat. cius audipidus. omnis eum simillam harvidene et plia nis dolorep- laboresciis alicati blab is dolum tias dis solore re cus nia parum venis estrumquia maiorep erferum quis exceaqui vellorposa sim none la nem utem cum volorum lam, offic totata quam eici ium unda quia sundus, niet hilictio blabo. At ut litasint ad ut re volorrum arioreriam, consene ctibus is Borerit que et, eliquo molores Soluptatem licimolut con ita tiorecessed dit di dolupta consequi aut verem dolupta quodhario. Et quos modia as eost, eosti officid et, tiisquam rem utem. Et ut re nimaxim faccusapic venim est laborias simi, od quodi que voluptam estiatem iumet sinis experia et volorerest ium beate ma nust, sit faccus asim eossece rumquam ut idunt et volupta te di id mintis se nonserorit doluptatibus eserio el intore iaes quameni sciassit et andaeprem re si fugia ne cus rehendus, modis am sandis con resequo del hicaborum quuntin- mi, eumque laceptat cum quam ariorem vid mil inctium sitati blandi es cus sit et velest, ipid si aceped mos re, nam rerum solupta tibustibus ditiam invelec eariorem. Neque illatur aut ut moluptu mossi- iisciis a pa dolorpore conetur? Aped qui utenisc sim repu- exerum ullecullori toreptur, quam dit volorepedi minitatur? Mus et assitec eaearcid molorpo sanimus Suntur que quibus. dolut utas aboris rem volorep inist, occae dolum verecat eaqui sit quasperia dolorerci santibus. anihil ist maximus. abo des miliquam, ellabo. Net as laborum dolor omnia fugiand eaquid consedit maionet sum id mint, autem que ilis elluptam, que et omnisimos quam re dolorecto modio qui sum represtrum nihiliscipis ipsundit unt Mentur, optae ea saeped ip- qui blam as que quiame Quibusam, nates bearchictur? Ma quis et esecat quatur? Ur magn incil inullame que quiasin con pa qui s doluptate eliqui au quo e en

Unterüberschrift. Von Autor

H

„Das Zitat aus dem Text“

MEINUNG 2


SCHNELL  PREISWERT  ZUVERLÄSSIG

IHR UMZUGSSERVICE.DE

HOTLINE

 Umzüge ab 299 €  Verpackung & Material inkl.  Möbelmontage  Entrümpelung  Küchen Auf- / Abbau  Kleintransporte  Lagerung  Wohnungskleinarbeiten zur Übergabe

0341 - 3 30 52 37 0163 - 2 58 89 23 Hinrichsenstr. 29  04105 Leipzig www.ihr-umzugsservice.de  info@ ihr-umzugsservice.de Gültig bei Vorlage. ein Gutschein pro Rechnung.

50 €

GUTSCHEIN

KOSTENLOSER KOSTENVORANSCHLAG


28

SPORT

HC LEIPZIG: Zwischen Bundesliga, Champions League und Nationalmannschaft Auch der Monat März hat es für die BundesligaHandballerinnen des HC Leipzig richtig in sich. Schließlich kämpfen die Leipzigerinnen nicht nur in der Bundesliga um Punkte für den Anschluss an die Tabellenspitze. Das Team von Trainer Norman Rentsch hat in der Champions League auch noch das Viertelfinale im Blick. Um diesen großen Traum in der »Königsklasse« allerdings auch tatsächlich wahr werden zu lassen, muss in den verbleibenden beiden Spielen zu Hause gegen den Vorjahresfinalisten ŽRK Budućnost Podgorica (Montenegro) und beim mitteldeutschen Konkurrenten Thüringer HC mindestens ein Sieg her – ein unglaublich schweres Unterfangen. Während die Saison in allen Wettbewerben in die entscheidende Phase geht, sind in den vergangenen Wochen auch die Zukunftsplanungen

beim HCL weit vorangeschritten. Mit den Nationalspielerinnen Anne Hubinger, Saskia Lang und Luisa Schulze haben gleich drei Leistungsträgerinnen in kürzester Zeit ihre auslaufenden Verträge verlängert. Damit ist das Trio auch weiterhin im HCL-Trikot zu sehen. Zwischen Bundesliga und Champions League steht Mitte März auch noch ein wichtiger Nationalmannschafts-Lehrgang zur Vorbereitung auf die WM-Qualifikationsspiele Anfang Juni gegen Russland auf dem Programm. Auch hier werden sicher einige HCLSpielerinnen dabei sein. Allerdings steht derzeit der Nachfolger des nach der enttäuschend verlaufenen Europameisterschaft zu Beginn des Jahres beurlaubten Bundestrainers Heine Jensen noch nicht fest. _and

DIE SPIELE DES HC LEIPZIG IM MÄRZ: HSG Bad Wildungen – HC Leipzig (Bundesliga)

04.03., 19.30 Uhr

HC Leipzig – ŽRK Budućnost Podgorica (CL)

07.03., 14 Uhr, Arena Leipzig

Thüringer HC – HC Leipzig (CL)

15.03., 14 Uhr

Spreefüxxe Berlin – HC Leipzig (Bundesliga)

25.03., 19.30 Uhr

HC Leipzig – SVG Celle (Bundesliga)

29.03., 15 Uhr, Arena Leipzig


DEUTSCHER REKORDMEISTER

SPITZENHANDBALL IN LEIPZIG

DEUTSCHER POKALSIEGER 2014

WWW.HC-LEIPZIG.DE

DEUTSCHER POKALSIEGER 2014

DEUTSCHER REKORDMEISTER

DEN AKTUELLEN

SPIELPLAN FINDEST DU UNTER:

WWW.HC-LEIPZIG.DE FACEBOOK.COM/HCLEIPZIG


30

SPORT

Adele, Alex

Neuer Trainer: Achim Beierlorzer

Klassischer FEHLSTART und Aus für ZORNIGER Ratlosigkeit herrscht zurzeit ob der Ereignisse in Leipzig. Trotz Millioneninvestitionen noch kein Tor (Stand 22.02.2015) in diesem Jahr. Und dann noch der Abschied von Alexander Zorniger nach der Niederlage in Aue. Was bleibt nach 2 ½ Jahren mit dem schwäbischen Chefcoach? Zwei Aufstiege, also der maximale Erfolg in dieser Zeit. Zeitweise hochattraktiver, moderner Fußball, wie er so in Leipzig noch nicht zu sehen war. Konzeptfußball, der ein genaues Ziel verfolgte. Dieses Ziel wurde in den letzten Spielen 2014 und bei der Niederlage in Aue nicht mehr so deutlich gesehen. Doch lag das nur am Trainer? Letztendlich eine Überlegung ohne Sinn. Zorniger ist weg und somit auch sein Plan zur Entwicklung der ersten Mannschaft. Übereinstimmend soll die Trennung gewesen sein, nachdem man Zorniger mitgeteilt hatte, dass man ab diesem Sommer auf einen neuen Trainer setzt. Sein Rücktritt ist daher nachvollziehbar. Zu sehr hat es in den letzten Wochen zwischen ihm und Ralf Rangnick rumort. Dass der »Leipziger Weg« außer an Rangnick an keine andere Person im sportlichen Bereich gebunden ist, ist durch die Personalpolitik der letzten Jahre deutlich geworden. Doch Zornigers Verlust wiegt nicht nur sportlich, sondern auch menschlich schwer. Die von Zorniger geforderte Demut ist nun in den Köpfen der Verantwortli-

chen angekommen, der Aufstieg wurde sogar inzwischen von Ralf Rangnick abgehakt. Achim Beierlorzer ist wahrscheinlich nicht viel mehr als ein Platzhalter für … ja, für wen? Thomas Tuchel steht wohl ganz oben auf der Wunschliste. Aber ob es zwischen ihm und Ralf Rangnick menschlich passt, ist zumindest anzweifelbar. Beide sind sehr starke Charaktere. Über weitere Alternativen schweigen sich die Leipziger aus. Nicht ohne Grund, schließlich treiben Gerüchte gern die Preise hoch, beim Versuch einen Trainer aus einem gültigen Vertrag herauszukaufen. Der Mannschaft fehlte in den ersten beiden Spielen das Glück. Es waren enge Partien und beide wurden verloren. Ein unglücklicher Handelfmeter für Aue und der Fehler von Coltorti gegen Frankfurt bedeuten bisher 0 Punkte. Union Berlin (H), Karlsruher SC (A), Fortuna Düsseldorf (H) und 1. FC Heidenheim (A) heißen die Gegner im März. Gelingt dabei eine kleine Serie gegen die direkten Mitkonkurrenten, so kann die 1. Liga vielleicht doch noch anvisiert werden. Bleiben Erfolge aus, sollte man sich auf ein weiteres Jahr in der 2. Liga freuen – ohne Alexander Zorniger. Auf diesem Wege Danke für die sportlich erfolgreichen Jahre, den unfassbar spannenden Aufstiegskrimi in Lotte und Sachsens Nummer 1. _mars g www.dierotenbullen.com


Gute Vorsätze umsetzen! ur

mtl. ab n

* € 9 9 , 9 1

2015 - Fitter Gesünder Schlanker Attraktiver

UNBEZAHLBAR! + + + =

FITNESS ALLE KURSE MINERALGETRÄNKE ALLES INKLUSIVE!

*zzgl. Nebenkosten - siehe Homepage oder im Studio zu erfragen

04277 Leipzig • Karl-Liebknecht-Str. 143 Info-Hotline: 03 41 - 2 25 73 64 • www.no1-fitness-leipzig.de


32

SPORT

SES-JUBILÄUMS-BOX-GALA in Magdeburg Ein Box-Highlight jagt das nächste Pünktlich zum 15-jährigen Bestehen feiert das SES Boxing am 7. März die 100. Boxveranstaltung seiner Sportgeschichte im Maritim Hotel in Magdeburg. Das mit Spannung erwartete Event lässt die Herzen eingefleischter Box-Fans bereits jetzt schneller schlagen. Neben drei Kämpfen um internationale Titel wird das hochwertige Programm mit der Deutschen Meisterschaft im Schwergewicht gekrönt. Der Magdeburger »Team-Deutschland«-Boxer Felix Lamm wird an diesem spannungsgeladenen Abend gegen den Hallenser Philipp Schuster antreten. Dessen Trainer und Vater Uwe Schuster kündigte bereits im Vorfeld an: »Dem Lamm werden wir die Lämmchenbeine langziehen.« Ob dieser Kampfansage tatsächlich Taten folgen werden, davon können sich die Zuschauer an dem Abend selbst überzeugen. Neben diesem Duell der zwei Fighter aus Sachsen-Anhalt werden drei weitere Hauptkämpfe mit Spannung erwartet. WBO-InterConti-Champion Dominic Bösel tritt im Titelkampf gegen den aus Wien stammenden Boxer Timy Shala an. Beide Sportler sind bisher unge-

schlagen und garantieren damit einen Kampf der Extraklasse. Ein weiteres Highlight des Abends verspricht das Generationenduell zwischen dem jungen Dennis Ronert und dem erfahrenen Kai Kurzawa zu werden. Die Boxer treten im IBF International Championship im Cruisergewicht an. Das »Team Deutschland« ist vom Schwergewicht bis zum Weltergewicht vertreten. Mit dabei sind unter anderem Tom Schwarz (Schwergewicht), Tom Pahlmann (Cruisergewicht) und Moritz Stahl (Halb-Schwergewicht). Neben all dem Testosteron an diesem Abend wird auch die »Königin des Mittelgewichts« Kristina Hammer für beste Unterhaltung sorgen und antreten, um ihren WBO-Weltmeistertitel zu verteidigen. Sie trifft im Ring auf die Amerikanerin Kali Reis. _elik s SES-Jubiläums-Box-Gala r Felix Hammer, Philipp Schuster, Dominic Bösel, Timy Shala, Christina Hammer, Kali Reis uvm. c Samstag, 7. März, 18 Uhr f Maritim Hotel P Otto-von-Guericke-Straße 87, Magdeburg Foto: E. Popova


34

GASTRO

Fotos: M.Chwila/DEHOGA Leipzig

Chris Bärschneider und Holm Retsch vor der Gaststätte Kollektiv

KOLLEKTIV SCHLEMMEN Gaststätte in Südvorstadt spezialisiert sich auf DDR Küche In den Räumen des ehemaligen U Fleku lädt der junge Koch Chris Bärschneider seine Gäste auf eine nostalgische Zeitreise in die Zeit vor der Wende ein. Damit hat er vor knapp zwei Jahren die einzige Gaststätte mit Ost-Charme auf einer beliebten Leipziger Weggehmeile eröffnet. Die Idee, ein Stück Vergangenheit aufleben zu lassen, kam Chris Bärschneider in Berlin. »Dort gibt es zum Beispiel das Restaurant Domklause, das sich auf die Küche aus der DDR spezialisiert hat. Ich habe mich gefragt, warum es eigentlich sowas nicht in Leipzig gibt.« Als sein ehemaliger Arbeitgeber U Fleku den Gaststättenbetrieb aufgab, ergriff er die Chance, sich selbständig zu machen und sein Konzept mitten auf der beliebten Karl-Liebknecht-Straße zu realisieren. Die Gäste sollten die Möglichkeit erhalten, etwas Leipziger Vergangenheit sehen und auch schmecken zu können. Das Inventar besorgte er auf Flohmärkten, im Internet und bei Haushaltsauflösungen. »Es kommen auch immer wieder Gäste vorbei und bringen uns ihre alten Sachen«, freute er sich anfangs. Inzwischen kann er keine Möbel mehr annehmen, aber kleinere Gegenstände wie Sammeltassen nimmt er immer noch dankend

entgegen. Nach einer langen Zeit des Sammelns kann in der Gaststätte ein großer Fundus an originalen DDR Einrichtungsgegenständen und Produkten bestaunt werden. Das Sandmännchen darf da natürlich nicht fehlen. Die Küche ist auch auf die typische Kost aus der Vorwendezeit zugeschnitten. Gäste können im Kollektiv bodenständige Hausmannskost wie zum Beispiel Würzfleisch, Jägerschnitzel oder Szegediner Gulasch genießen. Selbst die Getränkekarte ist passend zum Konzept und setzt auf tschechisches Bier und Ostprodukte. »Wir wollen da nicht mit der Masse gehen, sondern unserem Gesamtbild treu bleiben. Daher gibt es bei uns auch keine Coca Cola, sondern zum Beispiel nur Vita Cola«, erläutert der Betreiber. _ mch

s Gaststätte Kollektiv f Karl-Liebknecht-Str. 72 q 306 70 04 E info@gaststaette-kollektiv.de g www.gaststaette-kollektiv.de T Montag bis Sonntag, täglich geöffnet von 11.00 Uhr bis open-end


36

GASTRO

LA DOLCE VITA AN DER COSTA COSPUDA Italien vor der Haustür im Restaurant »Sole Mio« Der Cospudener See am südlichen Stadtrand ist für viele Leipziger einer der beliebtesten Aufenthaltsorte im Frühjahr und Sommer. Kein Wunder, denn so gibt es den Urlaubsstrand nahezu vor der Haustür. Nicht nur zum Relaxen und Baden ist der »Cossi« perfekt, sondern auch optimal geeignet für Wassersport und durch die gut ausgebauten Wege rings um den See herum ist er ein beliebtes Örtchen zum Radfahren, Skaten, Spazierengehen und Joggen. Ein bisschen fühlt man sich hier schon wie an den Strandpromenaden Italiens. Klar, dass da ein italienisches Restaurant nicht fehlen darf. Das »Sole Mio« am Pier 1 ist aber viel mehr als das. Mit seiner wunderschönen Seeterrasse bietet es einen herrlichen Blick auf den See mitsamt dem Hafen. Ab 10 Uhr morgens kann man seinen Cappuccino genießen und den Tag ganz in Ruhe beginnen oder bei einem Glas Wein laue Sommerabende perfekt ausklingen lassen. Dabei kann man hier die schönsten Sonnenuntergänge beobachten und miterleben, wie die Sonne romantisch im See versinkt. Neben der herausragenden Lage besticht das »Sole Mio« aber auch durch eine moderne, frische Küche, bestehend aus raffinierten Salaten, Pizza, Pasta und mediterranen Fleisch- und Fischgerichten. Eine Auswahl bester Weine, leckerer Desserts und Kuchen sowie Kaffeespezialitäten runden das Angebot ab. Der Innenraum des Restaurants überzeugt durch ein helles, mediterranes Ambiente, gemütliche Holzstühle und den großen Pizzaofen. Hier finden Gäste bei Wind und Wetter Platz in einer wunderschönen Atmosphäre. Auch für Firmenfeiern und Hochzeiten ist das »Sole Mio« die perfekte Adresse und bietet Raum für bis zu 400 Personen. Die einmalige Kulisse macht jede Veranstaltung garantiert unvergesslich. Wer also das süße Leben Italiens kosten will, sollte einmal im »Sole Mio« vorbeischauen und sich davon überzeugen, dass man nicht immer weit fahren muss, um wahre Perlen zu entdecken. _fd s Sole Mio f Hafenstraße 23, Markkleeberg q 35 42 68 3 E reservierung@solemio-seeterrasse.de g www.solemio-leipzig.de w facebook.com/pages/Sole-Mio-Seeterrasse-CospudenPier-1/474935722559592


40

LAUFSTEG

SPIEGLEIN, SPIEGLEIN an der Wand … Josefin Donat ist die Schönste in unserem Land Mit Schönheitsköniginnen verbindet man oft auch Eitelkeit und Arroganz. Josefin Donat ist das genaue Gegenteil. 1994 in Oschatz geboren, macht sie momentan eine Ausbildung im St. Georg Krankenhaus in Leipzig. Mit ihren 1,65 m entspricht sie nicht gerade den geforderten typischen Modelnormen. Aber ihre positive Ausstrahlung lässt das vergessen.Ende 2014 gewann Josefin den MISS UNIVERSE Germany Wettbewerb. Dadurch konnte sie an der MISS UNIVERSE World Wahl im Januar in Miami teilnehmen.

h Hallo Josefin, hattest du eine schöne Zeit in Miami? Wie war das Wetter und hattest du ausreichend Möglichkeiten dir Miami anzuschauen? Leider hatte ich wenig Zeit die Stadt kennenzulernen, da wir die meiste Zeit in geschlossenen, klimatisierten Räumen verbracht haben. Dort war es dann auch immer sehr kalt. Die Vorbereitung für die Shows nahm die meiste Zeit in Anspruch. Viele Shootings, Promo für Sponsoren ließen keine Zeit für Shopping. h Wie sahen deine Vorbereitungen aus? Natürlich konnte ich zu Weihnachten nicht so zuschlagen, wie ich wollte. Viele Mädels bereiten sich ein halbes oder ganzes Jahr darauf vor. Eine Woche vor Start bin ich mit meinem Freund nach Abu Dhabi gereist und habe dort mein Sportprogramm durchgezogen. h Wie war die Stimmung unter den Teilnehmerinnen? 89 Mädels auf einem Haufen habe ich mir viel komplizierter vorgestellt, als es letztendlich war. Meine Zimmernachbarin und ich kannten uns vorher, daher war bei uns alles sehr gechillt. Natürlich hat man mit manchen mehr oder auch weniger zu tun. Das lässt sich bei einer so großen Veranstaltung nicht vermeiden. h Hast du etwas von der Selfie-Problematik zwischen MISS Libanon und MISS Israel mit-

bekommen (nach einem Selfie-Post auf Instagram von Miss Israel, Anm. der Red.)? Ich weiß nicht, inwiefern hier jemand gedrängt wurde, etwas zu entfernen. Ich war nicht dabei und weiß daher auch nicht, was wirklich gewesen ist. Eine MISS UNIVERSE soll die Schönheit eines Landes repräsentieren und keine Kriege oder Konflikte. h Wie hat sich dein Leben seit der Wahl verändert? Es hat sich schon verändert. Anfangs war es noch ruhig, da Misswahlen in Deutschland nicht so einen hohen Stellenwert haben. Inzwischen gebe ich regelmäßig Interviews oder bin in Beiträgen zu sehen. Viele Freunde und Verwandte rufen mich dann an und erzählen, dass sie mich gerade gesehen oder gehört haben. Das ist schon schön. h Vielen Dank für das Interview Josefin. Und noch ein kleiner Hinweis von Josefin Donat, dass sich bitte bei der nächsten Wahl ganz viele Mädels aus Leipzig bewerben sollen. _Interview: Martin Schmidt

g www.missuniversegermany.de w www.facebook.com/MissUniverseDE


SCHILLERSTRASSE 7 路 04109 LEIPZIG PHONE (0341) 99 99 14 41 路 WWW.KAMMPUS.DE OPEN MO-FR 8-21 路 SA 9-18


42

FILM

Bundesstarts im März: V

GUCK doch, was du WILLST /// Seventh Son ///

V 05.03. (Universal)

Fantasy-Abenteuer. Es war einmal ein Mann, der hatte sieben Söhne, die sieben Söhne sagten: »Vater, erzähl uns eine Geschichte«, da fing der Vater an – es war einmal ein Mann, der hatte sieben Söhne ... und der siebte Sohn fand sich in einem wirklich großartigen, glänzend besetzten Fantasy-Abenteuer wieder, welchem es gelingt, uns für zwei Stunden in eine völlig andere Welt zu entführen.

/// Still Alice ///

V 05.03. (Polyband)

Drama. Alle wollen alt werden, niemand will alt sein. Schon gar

nicht, wenn die Erscheinungen des Alters viel zu früh kommen. Eindrucksvoll und schonungslos zeigt »Still Alice« das Portrait einer erfolgreichen Frau und glücklichen Mutter, die mitten im Leben an Alzheimer erkrankt. Julianne Moore und Alec Baldwin spielen grandios in einem der mutigsten und ehrlichsten Filmen des Jahres.

V 05.03. (Sony)

/// Chappie ///

Science-Fiction. Hat die Welt auf einen weiteren Roboter(-Film), der inmitten einer bösen Endzeit-Story unser Herz durch einen Roboter, der selbst denken und fühlen kann berührt, wirklich gewartet? »Chappie« wird es zeigen und sicher einige Herzen erobern, allerdings ist er für Kritiker, die betend und bettelnd nach neuen, frischen Inhalten schreien, ein gefundenes Fressen. Solide, aber leider auch nicht mehr.

/// Verstehen Sie die Béliers? ///

Komödie. Die Familie Béliers kennenzulernen, lohnt sich. Versprochen. Sie entspringt nicht nur dem formstarken französischen Arthouse-Kino, sondern ist einfach zum Knutschen. Mutter, Vater, Sohn sind taubstumm. Reden kann und muss daher für die gesamte Familie die ausgerechnet gesangstalentierte Tochter der Béliers. V 05.03. (Concorde) Für den Vater im Wahlkampf (!), für die Mutter bei der Therapie – CineStar Leipzig grandioalso letztlich in allen Lebenslagen, was zu urkomischen, Petersbogen | Petersstraße 36-44 | 04109 Leipzig sen Szenen führt.

Telefon: 0341 / 3 36 63 00 | www.cinestar.de


KONZERTE

43

HIGHLIGHTS

Abba The Show

Archive

Der Mythos ABBA ist ungebrochen – und wird von jeder Generation neu entdeckt! Auch Jahrzehnte nach ihrer Auflösung ist die erfolgreichste Pop-Gruppe seit den Beatles allgegenwärtig: ob als Film, als Musical oder im ABBA-Museum in Stockholm. Mit ABBA THE SHOW lebt dieses Pop-Phänomen auch auf der Bühne weiter: für alle Fans die Gelegenheit, die größten Hits von ABBA noch einmal »live in concert« zu erleben – ganz so, als stünden ABBA selbst auf der Bühne!

ARCHIVE gehen immer wieder einen Schritt weiter. Seit die Londoner Band rund um Mastermind Darius Keeler ihr düsteres und schweres TripHop-Debüt »Londinium« veröffentlicht hat, hat sie immer wieder die Perspektive verändert. Symphonischer Pop, Electronica, psychedelischer Post-Rock, eine Tour mit einem Kammerorchester. Stets waren das Dutzend Musiker, die den Kern ausmachen und ihre vielen Gäste für eine Überraschung gut.

c Dienstag, 17. März 2015, 20 Uhr f Arena Leipzig

c Montag, 23. März 2015, 20 Uhr f Werk 2, Halle A

Rock Meets Classic 2015

James Taylor & Band

Dieses musikalische Crossover-Projekt bietet in seinem dreistündigen Liveprogramm eine Symbiose weltbekannter Rock-Hits mit gefühlvoller Klassik an - live dargeboten von legendären Rocksängern und unterstützt von einem erstklassigen Orchester und einer großartigen Rockband! Insgesamt werden rund 60 hochkarätige Künstler ein grandioses Feuerwerk an Hits zünden. Ein speziell auf die Show abgestimmtes, aufwendiges Lichtkonzept macht es auch visuell zu einem Erlebnis der besonderen Art.

James Taylor verkörpert die Kunst des Songschreibers in seiner vollendeten Form. Seit Jahrzehnten überträgt er Gefühle, Beobachtungen und Reflexionen in Folkrock-Poesien. Er gilt als Inbegriff des Singer/Songwriter, sein warmer Bariton zählt zu den vertrautesten, erkennbaren Stimmen der populären Musik, mit seinem Gitarrenstil hat er einen eigenen Standard etabliert.

c Dienstag, 25. März 2015, 20 Uhr f Arena Leipzig

c Dienstag, 30. März 2015, 20 Uhr f Gewandhaus zu Leipzig


44

EVENT

Einer von den JUNGEN WILDEN House- und Techno-Künstler LEXER zu Gast im Täubchenthal Alex aka LEXER ist einer von den jungen Wilden. Einer, der nicht schon seit zehn Jahren oder länger die House- und Technoakademie durchläuft und sich dabei von der Geschmackspolizei in seine Musik reinreden lässt. LEXER macht sein eigenes Ding, frei von Dogmen und Schubladendenken. So beschreibt ihn zumindest Markus Kavka. Ja, der Kavka, der als einer der letzten ernst zu nehmenden Musik-Journalisten und Moderatoren MTV zu dem gemacht hat, was es mal war. Und wenn dieser Mann Lobeshymnen auf einen aufstrebenden Musiker anstimmt, dann kann man seinem Geschmack durchaus ruhig auch mal blind vertrauen. Wenn es um LEXER geht, reicht streng genommen sowieso Lauschen aus. Und die Clubgänger unter uns, die seine Musik bereits live erleben durften, werden Kavka, ohne zu zögern, zustimmen – LEXER ist ein talentierter und leidenschaftlicher Musiker, der noch in jedem Zuhörer den Tänzer herauskitzeln konnte. Mit seinem Debutalbum »Nowhere Else« verschlägt es den stets hochgelobten Künstler nun auch nach Leipzig, wo

er am 21. März im Täubchenthal zu hören sein wird. Gemeinsam mit Panik Pop und Traumfänger avanciert dieser Abend mit Sicherheit zu einem musikalischen Highlight. Denn trotz seines fast schon kometenhaft voranschreitenden Erfolges ist dieser Musiker, der sich der Richtung »Ballsaal Elektro Highlight Party« verschrieben hat, er selbst geblieben. Dabei geht es LEXER weniger darum, als großer Held in die Musikgeschichte einzugehen. Vielmehr will er seine Leidenschaft für die Musik mit seinen Zuhörern teilen. Sein Geheimrezept ist so einfach wie genial: Es gibt keine künstlerischen Grenzen. Four to the Floor, Vocals, Piano, Trompeten, Streicher, Gitarren – alles kann, nichts muss. Wer diesen Abend nicht im Täubchenthal verbringt, ist selbst schuld. _elik

s Nowhere Else Album Tour r Lexer (Kittball / Der Turnbeutel), Panik Pop (Parquet Rec., Beatbrothers), Traumfänger c Samstag, 21. März, 23.30 Uhr f Täubchenthal, Wachsmuthstraße 1


Kaufen & Verkaufen

Vintage & Designer Mode, Schuhe, Taschen, Schmuck, Accessoires. Auch gewerbliche Anbieter mit Neuware zum Schn채ppchenpreis.

Jetzt Standplatz sichern!

Info 0174-1861323

19.4. LEIPZIG KOHLRABIZIRKUS SONNTAG 11-16 Uhr

Ladyfashion-Flohmarkt.de


46

EVENT

Auf RAT des HAUSES Die Sputnik LitPop bittet zum Behördengang

Wenn Literatur und Musik aufeinandertreffen, dann ist es wieder soweit: Die 8. BuchmesseParty Sputnik LitPop steigt. Sie findet traditionell immer am Messesamstag statt, dieses Jahr am 14. März. Die Hallen des neuen Rathauses verwandeln sich dann in Lese-Lounges und Tanzflächen, die von jungen Menschen belagert werden. Mit mehr als 30 Autoren, PoetrySlammern, DJs und Konzert-Acts sowie Tanzmusik bis in die frühen Morgenstunden wird so das nahende Ende der Leipziger Buchmesse gebührend eingeläutet. Aufgrund der hohen Nachfrage wurde die Zahl der Autoren in diesem Jahr nochmals erhöht. So können Besucher zahlreichen Lesungen im Ratsplenarsaal, Festsaal, Stadtverordnetensaal und sogar auf den oberen Emporen der Säle beiwohnen. Das bedeutet also viel Platz mit entspannten und hervorragenden akustischen Rahmenbedingungen für Lesungen, Shows und Konzerte. Auf den Bühnen begeistern Bestseller-Autoren wie Stefan Verra, Ulrike Almut Sandig und Tomáš Sedláček genauso wie junge Talente mit ihren Erstlingswerken, darunter ZDFneo-Redakteur Manuel Möglich, der aus seinem Debüt »Deutschland überall« liest. Mit dabei ist auch Sven Marquardt, der Türsteher im Berghain stellt seinen Bildband »Wild verschlossen«

vor. Auch dieses Jahr ist der Festsaal bis in die Nacht hinein ganz und gar der deutschen Slammer-Szene gewidmet. Nach über fünf Stunden literarischer Unterhaltung werden die Bücher dann gegen Tanzschuhe eingetauscht. Mit dabei zum Beispiel LOT und Sizarr. Wackeln werden die Rathaushallen dann im Anschluss, wenn DJ-Acts wie Sergej Klang & Mr. Olson und Dead Disco die Plattenteller anschmeißen. Die Sputnik LitPop hat sich mittlerweile wegen des außergewöhnlichen Programm-Mixes als größte Indoor-Party der Stadt etabliert. Der Zuspruch in den letzten Jahren war groß und die Tickets schnell ausverkauft, deswegen heißt es auch in diesem Jahr: Nicht lang fackeln! Die Highlights und Interviews der Litpop gibt es am Sonntag, dem 15. März ab 23.05 Uhr noch mal im MDR Fernsehen zu bestaunen. _fd s Sputnik LitPop – die Party zur Leipziger Buchmesse r Friedrich Liechtenstein, Sven Marquardt, Dounia, Lamiya & Sami Slimani, Manuel Möglich, Stefan Verra u.v.a. c Samstag, 14. März, ab 18.30 Uhr f Neues Rathaus, Martin-Luther-Ring 4–6 g www.litpop.de w www.facebook.com/litpop.leipzig


REGINA HALMICH BRÜLLT

FÜR MEHR MENSCHLICHKEIT

FÜR TIERE.

eren eine Geben auch Sie Tirstützen Sie Stimme und unteganisation die Tierschutzor auf vier-pfoten.de

Mehr Menschlichkeit für Tiere


48

TICKER

LE54 - A tribute to STUDIO54

EXZESSIVA @ Club L1 Zwischen 23 - 1 Uhr haben Frauen freien Eintritt! Wie kommen du und deine Freundinnen da drauf? 1. Freundschaftsanfrage/Adden: @Sebastian Exzessiva www.facebook.com/exzessiva1 2. Persönliche Nachricht schreiben an: Sebastian Exzessiva mit deinem echten kompletten Namen (Achtung: Ohne vorheriges Adden ist keine Antwort/Bestätigung möglich) Anmeldeschluss ist am Freitag dem 27. März um 20 Uhr 3. Die Bestätigung erhaltet ihr dann von Sebastian per PN. Nur dann seid seid ihr auch sicher auf der Gästeliste.

Am 14. März ist es endlich mal wieder soweit. Vorhang auf und hinein in eine unvergessliche Nacht zur nächsten Auflage der legendären LE 54-Reihe im CLUB L1. Auch dieses Mal gibt das Team rund um 54events und des CLUB L1 alles. Wir zelebrieren das Original für Leipzig mit allem was das Studio 54 verkörperte. Lass Dich an diesem Abend vom Charme des Clubs verzaubern, welcher in New York an der 54th Street die damalige Music Branche wie keine andere prägte und veränderte. Frei nach Steve Rubell´s Lebensmotto: »Wir erfinden jede Nacht neu« erwarten Dich an diesem Abend eine Menge Überraschungen. Gelangt über den roten Teppich in den Club, taucht ein in eine Traumwelt, die den CLUB L1 an diesem Abend in das Studio 54 verwandelt. Taucht ein in eine Welt wie Ihr sie verdient habt. s LE54 - A tribute to Studio54 r Disco Dice, Le Tompe, Paddy Deluxe c Samstag, 14. März, 23 Uhr f Club L1, Königshauspassage g www.club-l1.de

s Exzessiva r Patrick Hofmann & Jason Amador, Paddy Deluxe Show by 360 Grad Event c Samstag, 28. März, 23 Uhr f Club L1, Königshauspassage g www.club-l1.de VIP Reservierung unter www.club-l1.de/club/vip-reservierung/


Die Literaturparty zur Leipziger Buchmesse 2015

8


LESUNG

www.LitPop.de

Tickets im VVK: 17 € unter www.LitPop.de, www.TixforGigs.com

Rebecca Martin, Dounia, Lamiya und Sami Slimani, Thorsten Lindemann, Friedrich Liechtenstein, Sascha Bisley, Philipp Möller, Anne Philippi, Dimitrij Wall, Matthias Zimmermann, Sven Marquardt, Ulrike Almut Sandig, Manuel Möglich, Stefan Verra, Anne Krüger, Jens Westerbeck, Berni Mayer, Tomáš Sedlácˇek, Anat Talshir, Christian Ankowitsch, Victor Witte, Paul David Bühre u.v.m. KONZERT Sizarr, LOT SHOW Grüne Wiese mit Christoph Graebel & Claudius Nießen, Poetry Slam Show mit Christian Meyer, Jan Philipp Zymny, Florian Wintels, Katinka Buddenkotte, Maik Martschinkowsky PARTY Preller, Mr. Olsen & Sergej Klang, Dead Disco

Untere & Obere Wandelhalle, Festsaal, Ratsplenarsaal, Stadtverordnetensaal, Einlass ab 18 Uhr

Sa, 14.03.2015, Neues Rathaus

8


52

TICKER

HEISSER Scheiß Berliner Schnauze aus ÖSTERREICH SOULIG serviert Bilderbuch auf PRÄSENTIERT

Deutschland-Tour

Was sich anhört wie ein im romantischen Garten Eden arrangierter japanischer Stargeiger, ist ein Elektropop-Konzert in einer der angesagtesten Location in Leipzig. Laing im Täubchenthal sind Leadsängerin, Songwriterin und Produzentin Nicola Rost, die Sängerinnen Johanna Marschall und Larissa Pesch sowie die Tänzerin Marisa Akeny. Die toughen Berlinerinnen trällerten 2013 aus allen Radios, dass sie »Morgens immer müde« seien, und katapultierten sich nicht nur in die Top Ten, sondern auch in die Herzen der elektronischen Minimalfans. Innerhalb eines Jahres schaffte die Band es dank harter Arbeit, 80 Konzerten, mehrstimmigem Gesang, einer einzigartigen Choreographie sowie dem markanten minimalistischem Elektrosound zu einer goldenen Schallplatte. Nach »Paradies Naiv« wird sich »Wechselt die Beleuchtung« in die Erfolgsspur einreihen und das Liveprogramm der Berliner Powerfrauen bereichern. Wer etwas vom kreativen Kuchen von Laing abhaben möchte und einen Stil fernab des poppigen Einerleis sucht, ist im Täubchenthal richtig. Ganz besonders, wenn vier Frauen daraus ihr »Paradies naiv« machen. _mwo s Laing c Montag, 23. März, 20 Uhr f Täubchenthal, Wachsmuthsstraße 1 g www.taeubchenthal.com

»Wenn du Angst vor der Zukunft hast, dann kauf dir einen Pool«. Weise Worte einer heißen Band, deren neues Album »Schick Schock« vom Musikexpress schon vor dem Erscheinen zum Album des Monats gekürt wurde. Mit »falcoeskem« Sprechgesang, einer Mischung aus HipHop, Clubsound, Rock und Elektro schaffen Bilderbuch ein ganz eigenes Profil. Die Hitsingle »Maschin« lief im Radio rauf und runter, erntete auf YouTube Millionen Klicks. In Österreich sind die Jungs in aller Munde und wurden jüngst mit dem Amadeus Austrian Music Award ausgezeichnet. Im vergangenen Jahr spielten sie als Support der Beatsteaks, nun wollen sie deutsche Clubs unsicher machen. Ihr Stil? Gewöhnungsbedürftig beim ersten Hören, fesselnd beim zweiten und absolut mitreißend nach einem »Spliff«. Wer die Band und ihre musikalischen Klangexperimente gepaart mit der Stimme und dem abgehackten Sprechgesang von Sänger Maurice Ernst live erleben will, sollte sich den 21. März vormerken, denn dann planschen die Bilderbücher im Täubchenthal. _fd s Bilderbuch c Samstag, 21. März, 20 Uhr f Täubchenthal, Wachsmuthsstraße 1 g www.taeubchenthal.com


TICKER VERLOST

GUINNESS in den Adern... ... Punk im Herzen, Folk zwischen den Seiten Seit 25 Jahren hat sich in der internationalen Musikszene eine Band ihre ganz persönliche Nische geschaffen. Die Fiddler’s Green mit einer explosiven Mischung aus Folk, Ska, Punk, Rock und Reggae haben der einstigen irischen Volksmusik einen neuen Kilt angezogen. Mittlerweile ist die sechsköpfige Band auf den Bühnen Europas zu Hause und verkauft ihre Alben sogar nach Japan.

Brandmeldetechnik

53

Zur Feier eines Vierteljahrhunderts Bandgeschichte erscheint nicht nur ein Best-of-Album mit den beliebtesten und erfolgreichsten Songs, auch zwei neue Tracks schmücken »25 Blarney Roses«. Produziert von den Erfolgsproduzenten der Deutschrock-Ikonen »Die Toten Hosen« oder »In Extremo« gehen die neuen Kompositionen sicher in die Erfolgsgeschichte von Klassikern wie »Rocky Road To Dublin« oder »Blarney Roses« ein. Auch wenn die beiden Garanten im Repertoire erstmals auf einem Studioalbum zu hören sind: Für Fans, aber auch für solche die denken, Bouzouki oder Bodhrán sind Hauptgerichte in einem polnischen Restaurant, ist diese Tour ein Muss! Pints high für die irische Geburtstagsparty des Jahres! _mwo s Fiddler’s Green präsentieren »25 Blarney Roses« live c Freitag, 27. März, 20 Uhr f Haus Auensee g www.fiddlers.de

Einbruchmeldetechnik

Videotechnik

garantiert preiswert sauber montiert rundum sicher

Sicherheit für Jedermann Home Security Systems|Grassistraße 20|04107 Leipzig Tel.: 03 41 - 2 15 40 - 0|Fax: 03 41 - 2 15 40 - 19|info@hss-leipzig.de

www.hss-leipzig.de


54

TICKER

6 Jahre Sky Club 6 Jahre Sky Club

HANDGEMACHTE Musik Alexa Feser auf Tournee

2190 Tage oder kurz gesagt 6 Jahre gibt es den Leipziger Sky Club bereits. Und dieses Jubiläum schreit förmlich nach einer fulminanten Sause! Am 21. März lädt Leipzigs Mekka für elektronische Musik aus diesem Anlass zur großen Jubiläumsparty nach Paunsdorf ein. Auf vier Floors wird euch an diesem Abend das Beste aus House, Electro, Techno und Hardcore um die Ohren gehauen. Zuständig dafür sind unter anderem die Special Guests Tai, TBASS, Alfred Heinrichs, Reche & Recall und Detest, die euch die Partynacht mit bester elektronischer Musik versüßen werden. Aber damit nicht genug: Sage und schreibe 22 weitere Acts sorgen zum Jubiläum für musikalische Unterhaltung der Extraklasse. Also, nichts wie ran an die begehrten Karten! s 6 Jahre Sky Club r TAI, TBASS aka Minupren & Stormtrooper, Alfred Heinrichs, Reche & Recall, Detest u.v.m. c Samstag, 21. März, 23 Uhr f Sky Club, Riesaer Straße 56–64

Alexa Feser macht Songs, die Mut zur ganz großen Geste haben. Ihre Texte sind bestechend präzise formulierte Kurzgeschichten über die Liebe und das Leben, das Scheitern und wieder Aufstehen, ihre Songs sind getragen von großartigen Melodien. Geboren in Wiesbaden, nahm Alexa schon früh so Einiges in Kauf, ohne jedoch den großen Traum einer Musikkarriere aus den Augen zu verlieren. Dieser Zielstrebigkeit verdankt die sympathische Singer/Songwriterin heute auch ihren bereits beachtenswerten Werdegang. Als Support von Maxim und von Adel Tawil, begeisterte die Wahl-Berlinerin bereits ihr Publikum. Ihr DebütAlbum »Gold von Morgen« ist September 2014 bei Warner Music erschienen. s Alexa Feser – Gold von morgen live c Dienstag, 17. März, 20 Uhr f Werk2 – Halle D g www.semmel-concerts.de g www.warnermusic.de/alexa-feser


56

TICKER

»FAMILY AND FRIENDS” im Club VelVet

Die beste BLACKMUSIC im HERZEN Leipzigs

Deine »Local Heroes« im Leipziger Szeneclub

Eure März-Veranstaltungen im Club VelVet

Für eingefleischte House- und Elektrofans sind die Auftritte der DJs von »Dusted Decks« schon längst kein Geheimtipp mehr, sondern vielmehr ungeduldig herbeigesehnte Pflichtveranstaltungen, die unter keinen Umständen verpasst werden dürfen. Im März ist es nun endlich wieder soweit. Janosh, Nick D-light und Compact Grey, allesamt Musiker der gefeierten DJ-Truppe, geben sich im Club VelVet die Ehre und feiern gemeinsam mit euch, bis die Sonne über den Dächern der Stadt aufgeht. An diesem Abend wird Freitag, dem 13. jeder Schrecken genommen, stattdessen wird die Nacht bei mitreißenden Beats und eingängigen Rhythmen zum Tag gemacht. Ab 23 Uhr öffnen sich die Türen des Club VelVet. Bis einschließlich 1 Uhr ist der Eintritt für Frauen kostenlos. Gerade einmal 4 Euro kostet der Eintritt mit Studentenausweis, für alle anderen 6 Euro an der Abendkasse. _ elik s»Family and Friends” r Janosh, Nick D-Light und Compact Grey (Dusted Decks) c Freitag, 13. März, 23 Uhr f Club VelVet, Körnerstraße 68

Im März erwarten euch auf dem Blackfloor des Club VelVet wieder allerhand Partyabende der Extraklasse. Am Freitag, 7. März wird die Nacht bei OCN@ Black VelVet zum Tag. Benz 82 und DJ Paddy Deluxe sorgen unter Garantie für lodernde Stimmung. Das Beste: Die ersten 100 weiblichen Gäste werden mit einem Prosecco begrüßt. Zur VelVet Clubnight am Samstag, den 14. März erwarten euch DJ Delorryen und DJ Don P. »Young and Wild« lautet das Partymotto am 21. März. August de Lyska und DJ Some1 lassen an diesem Abend kein Tanzbein stillstehen. Den krönenden Abschluss des Partymonats verspricht der »Beatbrothers Sunday« am 28. März, bei dem sich DJ Fake und DJ So Fly die Ehre geben. _ elik s OCN@ Black VelVet, VelVet Clubnight, Young and Wild, Beatbrothers Sunday r Benz 82 (Nachtcafe/Leipzig), DJ Delorryen (New Def Leipzig), DJ So Fly (Club VelVet) u.v.m. f Club VelVet, Körnerstraße 68


58

MUSIK

Von Klugness, Space Jazz

»What’s goes«

»The Ecology«

Deutschrap | Universal Music | 20.03.2015

HipHop | Mass Appeal Records | 27.02.2015

Auf ihrem 4. Album ändern Tua, Kaas, Maeckes und Bartek nichts an den polarisierenden, aber aus dem klischeebehafteten Hiphop-Universum erfrischend herausstechenden Zutaten. Während sich die rappenden Schwaben musikalisch wie in Interviews ständig blödelnd geben, geht es inhaltlich kreativ über 1 bis 3 Ecken gedacht durchaus um Themen und Fragen des Alltags, Freundschaft, Individualismus, Klugness, außerdem natürlich ganz viel Spaß am Leben. Die Instrumentalisierung gestaltet sich aus trockenen Basslines, sattem Clubsound, modernen Synthies, kitschiger Pop-Nummer, einem 90er-TrashTechno-Flitzer, der dann doch Geschmackssache ist, oder singend zum Gitarrensolo ebenso abwechslungsreich. Redebeiträge stammen von Biene Maja und Willi, Features vom Sänger Maxim und der Mainzer Sängerin Mine. Gesamtprädikat: locker machen.

Die Kindheit des 26-jährigen Kaliforniers Fashawn war nicht die Beste, wie so oft kanalisiert sich diese Erfahrung in der Stimmung und den Texten seiner Songs. Als zweites Soloalbum nach 2009 erschien dies nun auf dem Label von Nas, dessen Funktion als Mentor im positivsten Sinn kaum abgestritten werden kann. Die Arrangements von The Alchemist, Exile sowie DJ Khalil in klassisch-melodischer West-Coast-Atmosphäre, begleitet von vielen Liveinstrumenten und absolut unhektisch gehalten, werden ergänzt durch Produktionen von Nas persönlich, BJ The Chicago Kid, Dom Kennedy und Aloe Blacc, welche neben Choosey auch allesamt zu Wort kommen und so Fashawns Rapstil und Inhalte ergänzen. Einzig »Out the Trunk« mit Busta Rhymes bricht in Richtung Radio und Club aus. Der Rest des Albums gehört zweifelsohne zu jenen Werken, die auch von Nicht-Rap-Fans entspannt gehört werden möchten.

Die Orsons

Fashawn


MUSIK

59

und Psychosen

»Chasing Yesterday«

»Bird Inside A Cage«

Rock’n’Roll | Sour Mash/Indigo | 27.02.2015

Singer/Songwriter | Shaktu Records | 27.03.2015

Schon der Erfolg seines Solo-Debüts 2011 kam überraschend – immerhin galt der einstige OasisChefkomponist längst als jenseits seines Zenits angekommen. Und mit »Chasing Yesterday« zeigt Noel nun (wieder), was an musikalischer Bandbreite alles so in ihm steckt. Da sind natürlich wieder die Hymnen, die ihm nach wie vor aus dem Handgelenk fließen, aber auch Momente der Besinnung, die man einem Gallagherschen Hitzkopf gar nicht immer so recht zutrauen will. Der sich aber, gottlob, auch jetzt noch nicht selbst vollständig ernst nimmt. Stattdessen traut er sich in der Eigenproduktion (»es war ein ganz schöner Krampf«) jetzt sogar an Saxophone heran und unternimmt einen Ausflug in den Space Jazz, der ihm früher nur für Witzeleien gut genug war. Noel hat sich von allen Fesseln befreit und auf einem intergalaktischen Streifzug den Sound seiner persönlichen Freiheit gefunden.

Vielleicht wäre sie eine klassische Cellistin geworden, doch das Schicksal meinte es anders mit Emily Maguire und prüfte sie hart: starke Depressionen mit 16, Autounfall, Rheuma. Im Krankenbett lernt die Britin Gitarre spielen, bezeichnet Bach, Bob Marley und Buddha als ihre größten Einflüsse. Und erleidet kurz nach ihren ersten öffentlichen Auftritten eine starke Psychose. Als es ihr gesundheitlich besser geht, verlässt sie London und geht ins australische Hinterland. 2010 schreibt sie in ihrer Biografie »Start Over Again« erstmals über ihre manisch-depressive Erkrankung, die sie zugleich als ihre künstlerische Triebfeder nutzt. Und so sind es vor allem Zuversicht und Hoffnung, die aus den Songs und ihrer klaren, warmen Stimme sprechen. »Bird Inside A Cage« ist bereits das vierte Studioalbum – brillant pointiert, feinfühlig und inspirierend – und zugleich das Debüt der sympathischen Sängerin in Deutschland. _bay

Noel Gallagher’s High Flying Birds

Emily Maguire


60

I

Kommse rein, könnse rausgucken g www.port01.com/leipzig

Weit über die Grenzen Leipzigs hinaus bekannt.

DHFK Fasching 2015

Dieses Jahr unter dem Motto »Die roten Zwanziger«.


I

61


62

I

Kommse rein, kĂśnnse rausgucken g www.port01.com/leipzig

Das Beste aus House-Electro-Minimal, da blieb sogar der Kronleuchter, auch im Februar, an der Decke nicht mehr still. Die lachenden Gesichter dazu findet ihr hier.

Ihr habt es so gewollt | Alpenmax

Bei All you can dance ist fĂźr alle was dabei. Ausgelassenen Stimmung inklusive. Alle Bilder findet ihr unter www.port01.com


I

63

Das Beste aus House Electro Minimal | Backroomclub


64

I

Kommse rein, kรถnnse rausgucken g www.port01.com/leipzig

Im Club L1 wird exklusiv und exzessiv gefeiert. Mehr Infos unter www.club-l1.de

EXZESSIVA | Club L1


I

65


66

I

Kommse rein, kรถnnse rausgucken g www.port01.com/leipzig


I

67

Medifasching | Werk 2

Um dem Vergessen am nächsten vorzubeugen, begangen die Mediziner ihren Fasching unter dem Motto: »Die fabelhafte Welt der Amnesie«


68

I

Kommse rein, k旦nnse rausgucken g www.port01.com/leipzig

Bei All you can dance ist f端r alle was dabei. Ausgelassenen Stimmung inklusive.

All you can dance | Moritzbastei

Es kommt ja alles wieder. Die 90er sind end端gltig zur端ck und bringen die 80er mit.


I

Die »Große 80er & 90er Party« | Altes Landratsamt & TK Club im Tresorkeller

69


70

I

Kommse rein, könnse rausgucken g www.port01.com/leipzig

Perry‘s BDay & Zehnvierzig | Sky Club

Geburtstage sind immer ein willkommener Anlass zum Feiern.


I

Das neue Chocolate im Barfußgäßchen. Gastronomie und Musik auf höchstem Niveau!

Saturday Night Live | Chocolate

71


72

I

Kommse rein, kรถnnse rausgucken g www.port01.com/leipzig

ENERGY Glory Night | Nachtcafe


I

Die neuesten Beats, schärfsten Rhythmen und eine ordentliche Portion gut gelaunter Gäste findet man jede Woche aufs Neue im Nachtcafé. Schaut doch mal vorbei.

73


74

JEDE WOCHE

You want more? g www.port01.com/leipzig Goerdelerring: 1, 3, 4, 7, 9, 12,

SCHMODLY NIGHT

Montag

13, 14, 15, N1, N2, N3, N4, N5

FRÜHSTÜCKS-BÜFETT

FRÜHSTÜCKS-BÜFETT

21 Uhr | Staubsauger| Karl-

9 Uhr | Zuckerhut | Reichsstraße 13

9 Uhr | Milchbar Pinguin |

Liebknecht-Str. 95 | Leipzig

| Leipzig

Katharinenstraße 4 | Leipzig

Bar-Ikone Schmo lädt zu derbem Liedgut handgemachter Art.

Goerdelerring: 1, 3, 4, 7, 9, 12,

Thomaskirche: 9, N3, N10

Karl-Liebknecht-/ Kurt-EisnerStr.: N9, N10

13, 14, 15, N1, N2, N3, N4, N5

FRÜHSTÜCKS-BÜFETT 9 Uhr | Milchbar Pinguin | Katharinenstraße 4 | Leipzig

BUSINESS-LUNCH

SCHÖNER DIENSTAG

11 Uhr | Barfusz | Markt 9 | Leipzig

Pop, Black und Indie.

Goerdelerring: 1, 3, 4, 7, 9, 12,

23 Uhr | Café Waldi |

13, 14, 15, N1, N2, N3, N4, N5

Peterssteinweg 10 | Leipzig

SALSA-ANFÄNGER-KURS

10, 11, N9, N10

Thomaskirche: 9, N3, N10

Wilhelm-Leuschner-Platz: 2, 8, 9,

BUSINESS-LUNCH

Anmeldung: info@papa-hemingway.de

11 Uhr | Barfusz | Markt 9 | Leipzig

17 Uhr | Papa Hemingway |

Goerdelerring: 1, 3, 4, 7, 9, 12,

Peterssteinweg 10 | Leipzig

13, 14, 15, N1, N2, N3, N4, N5

Mittwoch

Hohe Straße: 10, 11, N9, N10

FRÜHSTÜCKS-BÜFETT STUDENTENPARTY

WURLITZER-JUKEBOX-PARTY

9 Uhr | Zuckerhut | Reichsstraße 13

21 Uhr | Zum Kakadu | Roßplatz 4 |

Bestimme selbst, was im FloPo läuft!

| Leipzig

Leipzig

19 Uhr | Flowerpower | Riemannstr.

Wilhelm-Leuschner-Platz: 2,8,9,10,11,14, N9, N10

42 | Leipzig

Goerdelerring: 1, 3, 4, 7, 9, 12, 13, 14, 15, N1, N2, N3, N4, N5

Hohe Str.: 10,11,N9, N10

FRÜHSTÜCKS-BÜFETT NACHTSEMINAR + DU BIST NICHT ALLEIN

KNEIPE LIVE

9 Uhr | Milchbar Pinguin |

Wöchentlich wechselndes Live-

Katharinenstraße 4 | Leipzig

1€ Single Party im Alpenmax!

Programm

22 Uhr | Alpenmax | Große

20 Uhr | Am Anker | Renftstraße 1 |

Fleischergasse 12 | Leipzig

Leipzig

Goerdelerring: 1, 3, 4, 7, 9, 12,

Dantestraße: 10, 11

13, 14, 15, N1, N2, N3

MONTAGS-KARAOKE-PARTY

21 Uhr | Zum Kakadu | Roßplatz 4

21 Uhr | Flowerpower | Riemannstr.

| Leipzig

Hohe Str.: 10,11,N9, N10

BUSINESS-LUNCH 11 Uhr | Barfusz | Markt 9 | Leipzig Goerdelerring: 1, 3, 4, 7, 9, 12,

TEQUILA-NIGHT

42 | Leipzig

Thomaskirche: 9, N3, N10

Wilhelm-Leuschner-Platz: 2, 8, 9, 10, 11, 14, N9, N10

13, 14, 15, N1, N2, N3, N4, N5

BRETTSPIELTAG 14 Uhr | Ludothek | Klingenthaler Str. 14 | 04349 Leipzig Thekla: 9

Dienstag

STUK – KELLERPARTY 21 Uhr | Studentenkeller | Nürnberger Str. 42 | Leipzig

FRÜHSTÜCKS-BÜFETT 9 Uhr | Zuckerhut | Reichsstraße 13 | Leipzig

Bayrischer Platz: 2, 9, 16

SALSA-FORTGESCHRITTENENKURS Anmeldung: info@papa-hemingway.de


JEDE WOCHE 10 Uhr | Papa Hemingway |

SWING DELIKATESSEN

LIVEMUSIK

Peterssteinweg 10 | Leipzig

Live-Musik

21 Uhr | Bellini's | Barfuß-

22 Uhr | Chocolate |

gässchen 3 | Leipzig

Hohe Straße: 10, 11, N9, N10

Barfußgässchen 12 | Leipzig

SALSA-FIEBER Ab 18 Uhr Tanzkurs, ab 21 Uhr

Goerdelerring: 1, 3, 4, 7, 9, 12,

75

Goerdelerring: 1, 3, 4, 7, 9, 12, 13, 14, 15, N1, N2, N3, N4, N5

13, 14, 15, N1, N2, N3, N4, N5

ROCK’N’ROLL -TONIGHT

Salsa-Party 18 Uhr | Barfusz | Markt 9 | Leipzig

CLUBNIGHT

RnR- und Rockabilly- Fraktion mit DJ

Goerdelerring: 1, 3, 4, 7, 9, 12,

Black, House

SICK & DJ STAGEDIVER

22 Uhr | Nachtcafe | Petersstr. 39

21 Uhr | Flowerpower | Riemannstr.

- 41 |Leipzig

42 | Leipzig

13, 14, 15, N1, N2, N3, N4, N5

PIANO BOOGIE NIGHT Der Eintritt ist immer frei

Wilhelm-Leuschner- Platz: 2, 8,

CAIPIRINHA-NIGHT

20 Uhr | Spizz Musikkeller | Markt 9 | Leipzig Goerdelerring: 1, 3, 4, 7, 9, 12,

Donnerstag

13, 14, 15, N1, N2, N3, N4, N5

DIE ILSES ERIKA RADIO-BAR

9 Uhr | Zuckerhut | Reichsstraße 13

20 Uhr | Ilses Erika | Bernhard-

| Leipzig

Connewitz, Kreuz: 9, 10, 11, N9

Jeder Caipi 4,00 Euro 21 Uhr | Zum Kakadu | Roßplatz 4 | Leipzig

FRÜHSTÜCKS-BÜFETT

Göring-Str. 152 | Leipzig

Hohe Str.: 10, 11, N9, N10

9, 10, 11, 14, N9, N10

Goerdelerring: 1, 3, 4, 7, 9, 12, 13, 14, 15, N1, N2, N3, N4, N5

Wilhelm-Leuschner-Platz: 2, 8, 9, 10, 11, 14, N9, N10

80‘S CLUB NIGHT Die Kult-Party mit Wave, Pop, Alternative ist zurück

STAUBI PRES. WELLEWELT

FRÜHSTÜCKS-BÜFETT

21 Uhr | Darkflower | Hainstr. 12 –

Beat und Tischtennis

9 Uhr | Milchbar Pinguin |

14 | Leipzig

21 Uhr | Staubsauger| Karl-

Katharinenstraße 4 | Leipzig

Liebknecht-Str. 95 | Leipzig

Thomaskirche: 9, N3, N10

Goerdelerring: 1, 3, 4, 7, 9, 12, 13, 14, 15, N1, N2, N3, N4, N5

Karl-Liebknecht-/ Kurt-EisnerStr.: N9, N10

BUSINESS-LUNCH 11 Uhr | Barfusz | Markt 9 | Leipzig

MIX DAY Sing was das Zeug hält!

Goerdelerring: 1, 3, 4, 7, 9, 12, 13, 14, 15, N1, N2, N3, N4, N5

21 Uhr | Zum Kakadu | Roßplatz 4 | Leipzig Wilhelm-Leuschner-Platz: 2, 8, 9, 10, 11, 14, N9, N10

STUDENTEN- ROCK- PARTY BACK TO THE ROOTS

22 Uhr | TV Club Leipzig | Chausseehaus: 10, 11, 16, N10

Anmeldung: info@papa-hemingway.de 17 Uhr | Papa Hemingway |

AFTER WORK PARTY

Peterssteinweg 10 | Leipzig

Jeden 1.+3. Donnerstag im Monat

Hohe Straße: 10, 11, N9, N10

22 Uhr | Sol y Mar | Gottschedstraße 4 | Leipzig

COCKTAILLOUNGE

Rock-DJs Ostdeutschlands

21 Uhr | Staubsauger| Karl-

21 Uhr| Flowerpower | Riemannstr.

Liebknecht-Str. 95 | Leipzig

Hohe Str.: 10, 11, N9, N10

mit wechselnden DJs Theresienstr. 2 | Leipzig

SALSA-ANFÄNGER-KURS

Back to the roots mit den besten

42 | Leipzig

ULTIMATIVE DONNERSTAGSPARTY

Karl-Liebknecht-/ Kurt-EisnerStr.: N9, N10

Gottschedstraße: 1, 14, N1


76

JEDE WOCHE

You want more? g www.port01.com/leipzig

KUGELBLITZ DONNERSTAG

21 Uhr | Darkflower | Hainstraße 12

The hottest Party in Town ist zurück ...

– 14 | Leipzig

in einer neuen Location! 22:30 Uhr | Absturz | Karl-

13, 14, 15, N1, N2, N3, N4, N5

Liebknecht-Straße 36 | Leipzig Südplatz: 10, 11, N9, N10

Samstag

Goerdelerring: 1, 3, 4, 7, 9, 12,

FRÜHSTÜCKS-BÜFETT 9 Uhr | Milchbar Pinguin |

»NA JETZT GEHT´S ABER RICHTIG LOS!«

Katharinenstraße 4 | Leipzig Thomaskirche: 9, N3, N10

FRIDAY ON MY MIND

Feiern, trinken und singen

Indie, Pop, Alltime-Favourites

21 Uhr | Zum Kakadu | Roßplatz 4 |

FRÜHSTÜCKS-BÜFETT

23 Uhr | Ilses Erika | Bernhard-

Leipzig

9 Uhr | Barfusz | Markt 9 | Leipzig

Göring-Str. 152 | Leipzig Connewitz, Kreuz: 9, 10, 11, N9

Freitag FRÜHSTÜCKS-BÜFETT

Wilhelm-Leuschner-Platz: 2, 8, 9,

13, 14, 15, N1, N2, N3, N4, N5

YOUR FRIDAY NIGHT FEVER

ZWISCHEN ROCK UND ELECTRO

22 Uhr | Night Fever |

21 Uhr | Darkflower | Hainstraße 12

Gottschedstr. 4 | Leipzig

– 14 | Leipzig

Gottschedstr.: 1, 14, N1

9 Uhr | Zuckerhut | Reichsstraße 13 | Leipzig Goerdelerring: 1, 3, 4, 7, 9, 12,

Goerdelerring: 1, 3, 4, 7, 9, 12,

10, 11, 14, N9, N10

Goerdelerring: 1, 3, 4, 7, 9, 12, 13, 14, 15, N1, N2, N3, N4, N5

SPIZZ BEATS 22 Uhr | Spizz Musikkeller |

»NA JETZT GEHT´S ABER RICHTIG LOS!«

13, 14, 15, N1, N2, N3, N4, N5

Markt 9 |Leipzig

FRÜHSTÜCKS-BÜFETT

13, 14, 15, N1, N2, N3, N4, N5

| Leipzig

13/33

10, 11, 14, N9, N10

Goerdelerring: 1, 3, 4, 7, 9, 12, 9 Uhr | Milchbar Pinguin | Katharinenstraße 4 | Leipzig Thomaskirche: 9, N3, N10

21 Uhr | Zum Kakadu | Roßplatz 4 Wilhelm-Leuschner-Platz: 2, 8, 9,

13 Euro bezahlen und für 33 Euro trinken.

PARTY

BUSINESS-LUNCH

22 Uhr | Alpenmax | Große

22 Uhr | Chocolate |

11 Uhr | Barfusz | Markt 9 | Leipzig

Fleischergasse 12 | Leipzig

Barfußgässchen 12 | Leipzig

Goerdelerring: 1, 3, 4, 7, 9, 12,

Goerdelerring: 1, 3, 4, 7, 9, 12,

Goerdelerring: 1, 3, 4, 7, 9, 12,

13, 14, 15, N1, N2, N3, N4, N5

13, 14, 15, N1, N2, N3, N4, N5

13, 14, 15, N1, N2, N3, N4, N5

BRETTSPIELTAG

PANIK

ENERGY GLORY NIGHT

14 Uhr | Ludothek | Klingenthaler

Techno, House, Indie, Pop, Synth,

22 Uhr | Nachtcafe |

Str. 14 | Leipzig

80s – und das jeden Freitag im Thal!

Petersstr.39–41 |Leipzig

Thekla: 9

23 Uhr | Täubchenthal | Wachsmuthstr. 3 | Leipzig

LOUNGE

Markranstädter Str.: 3, 13, N1

SPIZZ BEATS

19 Uhr | Chocolate | Barfußgässchen 12 | Leipzig Goerdelerring: 1, 3, 4, 7, 9, 12, 13, 14, 15, N1, N2, N3, N4, N5

INDIE

22 Uhr | Spizz Musikkeller |

23 Uhr | Café Waldi |

Markt 9 |Leipzig

Peterssteinweg 10 | Leipzig Wilhelm-Leuschner-Platz: 2, 8, 9,

DER SCHWARZE FREITAG Wöchentliche Specials

Wilhelm-Leuschner-Platz: 2, 8, 9, 10, 11, N9, N10

10, 11, N9, N10

Goerdelerring: 1, 3, 4, 7, 9, 12, 13, 14, 15, N1, N2, N3, N4, N5


JEDE WOCHE SATURDAY NIGHTLIFE 22 Uhr | TwentyOne|

Goerdelerring: 1, 3, 4, 7, 9, 12, 13, 14, 15, N1, N2, N3, N4, N5

Gottschedstr. 2 | Leipzig Thomaskirche: 9, N3, N10

FRÜHSTÜCKS-BÜFETT 9 Uhr | Milchbar Pinguin |

IHR HABT ES SO GEWOLLT! Männer zahlen 9 Euro, Frauen 7 Euro

Katharinenstraße 4 | Leipzig Thomaskirche: 9, N3, N10

und alle trinken für 20 Euro. 22 Uhr | Alpenmax | Große

SCHLEMMER-BRUNCH

Fleischergasse 12 | Leipzig

10 Uhr | Barfusz | Markt 9 | Leipzig

Goerdelerring: 1, 3, 4, 7, 9, 12,

Goerdelerring: 1, 3, 4, 7, 9, 12,

13, 14, 15, N1, N2, N3

13, 14, 15, N1, N2, N3, N4, N5

SATURDAY NIGHT FEVER

SONNTAGSBRUNCH

22 Uhr | Night Fever |

11 Uhr | Ratskeller Leipzig |

Gottschedstr. 4 | Leipzig

Lotterstraße 1 | 04109 Leipzig

Gottschedstraße: 1, 14, N1

Wilhelm-Leuschner-Pl.: 2, 8, 9, 10, 11

DAS BESTE AUS HOUSE/ELECTRO/ MINIMAL

TATORT: LEICHENSCHMAUS

22 Uhr | Backroomclub | Große

18:30 Uhr | Horns Erben |

Fleischergasse 12 | Leipzig

Arndtstr. 33| Leipzig

Goerdelerring: 1, 3, 4, 7, 9, 12,

Südplatz: 10, 11, N9, N10

13, 14, 15, N1, N2, N3, N4, N5

DISCO & COCKTAIL-HAPPY HOUR ALL YOU CAN DANCE

Ostdeutschlands beste 70er & 80er

22 Uhr | Moritzbastei |

Jahre DJs , 19–22 Uhr Cocktail-

Universitätsstr. 9 | Leipzig

Happy-Hour 2 für 1

Wilhelm-Leuschner-Platz: 2, 8, 9, 10, 11, 14, N9, N10

21 Uhr | Flowerpower | Riemannstr. 42 | Leipzig Hohe Str.: 10, 11, N9, N10

CLASSIC HIPHOP & NEW SHIT 23 Uhr | Café Waldi |

COCKTAIL PARTY IM KAKADU!

Peterssteinweg 10 | Leipzig

Cocktails nur 4 Euro.

Wilhelm-Leuschner-Platz: 2, 8, 9,

21 Uhr | Zum Kakadu | Roßplatz 4

10, 11, 14, N9, N10

| Leipzig

Sonntag

10, 11, 14, N9, N10

Wilhelm-Leuschner-Platz: 2, 8, 9,

SONNTAGS-BRUNCH 9 Uhr | Zuckerhut | Reichsstraße 13 | Leipzig

77


78

KALENDER

You want more? g www.port01.com/leipzig

MACH doch, was du WILLST Termine im März

Goerdelerring: 1, 3, 4, 7, 9, 12,

So 01.03.

Mo 02.03.

13, 14, 15,

COMEDY BRUNCH - DER GIPFEL DER GENÜSSE

LASERGAMES NACHTTURNIER

THE HIGH KINGS

18 Uhr | Lasergame Arena

20 Uhr | Moritzbastei

Da heißt es schnabulieren und amü-

Chausseehaus: 10, 11, 16

sieren!

Wilhelm-Leuschner-Pl.: 2, 8, 9, 10, 11, N9, N10

10 Uhr | Im Blauen Salon des

DER DURSTIGE PEGASUS

Central Kabaretts

20 Uhr | Moritzbastei

FREIES TRAINING

10, 11, N9, N10

Wilhelm-Leuschner-Pl.: 2, 8, 9,

Mi 04.03. »ALOHA« HULATANZKURS

11 Uhr | Lasergame Arena

1€ SINGLE PARTY & NACHTSEMINAR

18:30 Uhr | Halle 5

RB LEIPZIG VS. 1. FC UNION BERLIN

22 Uhr | Alpenmax

N9, N10

13:30 Uhr | Red Bull Arena

13, 14, 15, N1, N2, N3, N4, N5

Chausseehaus: 10, 11, 16

Goerdelerring: 1, 3, 4, 7, 9, 12,

Sportforum: 3, 7, 8, 13, 15, N1, N2, N3, N5

Di 03.03. ABENDLAND & TELLERRAND

Musikalisches Koch-Kabarett mit

19 Uhr | Werk 2

18 Uhr | Central-Kabarett

Connewitz, Kreuz: 9, 10, 11, N9, N10

MC FITTI LOVE PEACE ´N ABRISS TOUR 2015 20 Uhr | Werk 2

GEMMA RAY, SUPP. NED COLLETTE

GEHT'S NOCH?! ODER LÄUFT`S SCHON? Ein Frontalangriff auf den gesunden Menschenverstand. Goerdelerring: 1, 3, 4, 7, 9, 12, 13, 14, 15,

20 Uhr | Neues Schauspiel Leipzig e.V. Lützner-/Merseburger Str.: 8, 15, N2, N3, N5

Connewitz, Kreuz: 9, 10, 11, N9, N10

Connewitz, Kreuz: 9, 10, 11, N9, N10

20 Uhr | Central-Kabarett

Goerdelerring: 1, 3, 4, 7, 9, 12, 13, 14, 15,

ALEXA FESER 20 Uhr | Werk 2

DIE LUSTIGE LENE-VOIGTKOCHSHOW Jürgen Fliegel als De Biedsch´n

Connewitz, Kreuz: 9, 10, 11,

ADOLF SÜDKNECHT - LICHTER DER GROSSSTADT 20 Uhr | Horns Erben

GEHT'S NOCH?! ODER LÄUFT`S SCHON?

Südpl.: 10, 11, N9, N10

Ein Frontalangriff auf den gesunden Menschenverstand. 20 Uhr | Central-Kabarett

I


LVB-NIGHTLINER

Sicher durch die Nacht

t채glich ab Hauptbahnhof 1:11 2:22 3:33 www.lvb.de


80

KALENDER

Deine Chance ist orange. www.blindow.de facebook.com/ BBS.Leipzig

You want more? g www.port01.com/leipzig

KRAFTKLUB »IN SCHWARZ« TOUR 2015

Wilhelm-Leuschner-Pl.: 8, 9, 10, 11

19:30 Uhr | Arena Leipzig Waldpl./Arena Tram: 3, 4, 7, 8, 13, 15

SACHSENTAXI:S GLADDSCHD GLEI! Meigl Hoffmann alias Rolli Euling-

SACHSENTAXI:S GLADDSCHD GLEI!

Masalsky wieder im Taxi durch

Meigl Hoffmann alias Rolli Euling-

20 Uhr | Central-Kabarett

Masalsky wieder im Taxi durch Leipzig unterwegs.

Leipzig unterwegs. Goerdelerring: 1, 3, 4, 7, 9, 12, 13, 14, 15,

20 Uhr | Central-Kabarett

TOM BECK 20 Uhr | Moritzbastei

Goerdelerring: 1, 3, 4, 7, 9, 12,

20 Uhr | Moritzbastei

SONG SLAM

10, 11, N9, N10

Wilhelm-Leuschner-Pl.: 2, 8, 9, 10, 11, N9, N10

STAHLFEST VI

13, 14, 15,

Wilhelm-Leuschner-Pl.: 2, 8, 9, 20 Uhr | Musikalische Komödie

ECHTE KERLE: KINGSMAN: THE SECRET SERVICE

Angerbrücke, Straßenbahnhof: 3, 7, 8, 13, 15

20 Uhr | Cineplex Leipzig Stuttgarter Alle: 1,2

CLUBNIGHT

20 Uhr | Conne Island

Fr 06.03.

Believe

CASINO-EXCLUSIV: VIEL GLÜCK FÜR IHN

22 Uhr | Nachtcafe

13 Uhr | Casino Petersbogen

Rawley, L.A., Some1, Benz82, Klaf

Wilhelm-Leuschner-Pl.: 2, 8, 9,

THE FEEL TRIP EUROPEAN TOUR 2015

Wilhelm-Leuschner-Pl.: 2, 8, 9,

Koburger Brücke: 9, N9

JAMES HERSEY 20 Uhr | UT Connewitz Connewitz, Kreuz: 9, 10, 11

DIE APOKALYPTISCHEN REITER

10, 11, N9, N10

10, 11, 14; Neues Rathaus: 2, 8 ,9, 14

20:30 Uhr | Werk 2

Do 05.03.

EMERGENZA OST LEIPZIG VORRUNDE NR. 3

N9, N10

19 Uhr | Halle 5

LIVELYRIX POETRY SLAM

Connewitz, Kreuz: 9, 10, 11,

BUNDESSTARTS: STILL ALICE, PROJECT ALMANAC, AFRIKA DAS MAGISCHE KÖNIGREICH 3D, FOCUS, SEVENTH SON 3D 15 Uhr | CineStar im Petersbogen Wilhelm-Leuschner-Pl.: 8, 9, 10, 11

BONGO BOTRAKO 19 Uhr | Täubchenthal Markranstädter Straße: 3, 13, N1

Connewitz, Kreuz: 9, 10, 11, N9, N10

ABENDTOUREN DURCH DEN NÄCHTLICHEN ZOO 19:30 Uhr | Zoo Zoo: 4

BERLINER PHILHARMONIKER LUDWIG VAN BEETHOVEN 19:30 Uhr | CineStar im Petersbogen

21 Uhr | Distillery K. Eisner/ A. Hoffmann Str.: 9, N9

SAUGPUMPE: RON DEACON 22 Uhr | Staubsauger K.-Liebknecht-/K.-Eisner-Straße: 10, 11, N9, N10

13/33 22 Uhr | Alpenmax Goerdelerring: 1, 3, 4, 7, 9, 12, 13, 14, 15, N1, N2, N3, N4, N5


KALENDER LUFTLINIE 147 23 Uhr | Ilses Erika Wiedebachpl.: 10

81

EMERGENZA OST LEIPZIG VORRUNDE NR. 4 19 Uhr | Halle 5 Connewitz, Kreuz: 9, 10, 11,

GAY THING

N9, N10

23 Uhr | CLUB L1 Wilhelm-Leuschner-Pl.: 2, 8, 9, 10, 11, N9, N10

WILLIAM SHAKESPEARE'S ROMEO & JULIET 19:30 Uhr | Neues Schauspiel

FRIDAY BLACK BEATZ MONACO BASS, DJANE YO-C 23 Uhr | VelVet

Leipzig e.V. Lützner-/Merseburger Str.: 8, 15, N2, N3, N5

Körnerstraße: 9, K.-Eisner-/A.Hoffmann-Str: N9

ABENDTOUREN DURCH DEN NÄCHTLICHEN ZOO

Sa 07.03.

19:30 Uhr | Zoo

LEIPZIG TANZT IN DEN PROMENADEN

ZIEGEN DIE AUF MÄNNER STARREN

10:30 Uhr | Promenaden

Besuchen Sie diesen humoristi-

Hauptbahnhof Leipzig

schen »Männerabend« in einer

Hauptbahnhof: 1, 3, 4, 7, 9, 10,

Zoo: 12

»Welt der Weiber«!

POLYESTER CLUB - WE LOVE THE SIXTIES SOUND

11, 12, 13, 14, 15, 16

20 Uhr | Central-Kabarett

22 Uhr | Absturz

HC LEIPZIG - ŽRK BUDUCNOST PODGORICA

13, 14, 15,

14 Uhr | Arena Leipzig

FEINSESAHNEFISCHFILET BLEIBEN ODER GEHEN TOUR 2015

Südpl.: 10, 11, N9, N10

MISCHWALD 22 Uhr | Elipamanoke

Goerdelerring: 1, 3, 4, 7, 9, 12,

Waldpl./Arena Tram: 3, 4, 7, 8, 13, 15

Markranstädter Straße: 3, 13, N1

20 Uhr | Täubchenthal Markranstädter Straße: 3, 13, N1

SECRET SATURDAY 16 PLUS: SHAKE IT!

15 Uhr | Infos unter www.

IHR HABT ES SO GEWOLLT

HOUSEKASPER, Glowing Boys, DJ

lasergames-leipzig.de

22 Uhr | Alpenmax

ZIEGEN DIE AUF MÄNNER STARREN

13, 14, 15, N1, N2, N3, N4, N5

Besuchen Sie diesen humoristischen »Männerabend« in einer

DAS BESTE AUS HOUSE/ELECTRO/ MINIMAL

HOUSE CLASSICS

»Welt der Weiber«!

22 Uhr | Backroomclub

23 Uhr | Täubchenthal

16 Uhr | Central-Kabarett

DAROXX 22 Uhr | Nachtcafe Wilhelm-Leuschner-Pl.: 2, 8, 9, 10, 11, N9, N10

Markranstädter Straße: 3, 13, N1

Goerdelerring: 1, 3, 4, 7, 9, 12,

Goerdelerring: 1, 3, 4, 7, 9, 12,

Goerdelerring: 1, 3, 4, 7, 9, 12, 13, 14, 15, N1, N2, N3, N4, N5

13, 14, 15,

I


82

KALENDER

You want more? g www.port01.com/leipzig

DISCO 2015 22 Uhr | Werk 2 Connewitz, Kreuz: 9, 10, 11, N9, N10

RWA ! NOIZE MICCA 22 Uhr | Staubsauger K.-Liebknecht-/K.-Eisner-Straße: 10, 11, N9, N10

BADABOOM BOOM TOUR 22 Uhr | Elipamanoke Markranstädter Straße: 3, 13, N1

OUR THANG & G-EDIT PRESENTS 23 Uhr | Conne Island

FUCK THE CLUB UP

Koburger Brücke: 9, N9

KitKut, 666OPS, Alex The Kit 22 Uhr | TK Club im Tresorkeller Goerdelerring: 1, 3, 4, 7, 9, 12, 13, 14, 15, N1, N2, N3, N4, N5

CAN´T GET YOU OUT OF MY HEAD 23 Uhr | Ilses Erika Wiedebachpl.: 10

ENERGY GLORY NIGHT

GETNAKED.

P.I.P., Loveman, Choc'n'Cream,

Stephano Pechero, Tom Glombik,

Tomby

Jake Dile

22 Uhr | Nachtcafe

23 Uhr | CLUB L1

Wilhelm-Leuschner-Pl.: 2, 8, 9,

Wilhelm-Leuschner-Pl.: 2, 8, 9,

10, 11, N9, N10

10, 11, N9, N10

SOUL PATROL FT. MARK SYSTEM

OLDSCHOOL CLASSIC NIGHT

22:30 Uhr | Four Rooms

DJ MILK, COMANDER, BENZ 82, DJ

So 08.03. FREIES TRAINING

Reudnitz, Koehlerstraße: 4, 7, N7

23 Uhr | Absturz

Chausseehaus: 10, 11, 16

PADDY DELUXE 23 Uhr | VelVet

INDIE KÜCHE

11 Uhr | Lasergame Arena

Körnerstraße: 9, K.-Eisner-/A.Hoffmann-Str: N9

SWING´IN TEATIME 15 Uhr | Horns Erben Südpl.: 10, 11, N9, N10

Südpl.: 10, 11, N9, N10

SATURDAY NIGHT LIVE 23 Uhr | Chocolate

ANYTHING ELSE?

(TRAUM)FRAUENTAG

23:30 Uhr | Distillery

17:15 Uhr | Cineding

K. Eisner/ A. Hoffmann Str.: 9, N9

13, 14, 15, N1, N2, N3, N4, N5

INFUSION THEATRE 23:59 Uhr | Elipamanoke

FEINSESAHNEFISCHFILET AFTERSHOW PARTY 23 Uhr | Täubchenthal Markranstädter Straße: 3, 13, N1

K.-Heine-/Merseburger Straße: 14

Goerdelerring: 1, 3, 4, 7, 9, 12,

Markranstädter Straße: 3, 13, N1

ZIEGEN DIE AUF MÄNNER STARREN Besuchen Sie diesen humoristischen »Männerabend« in einer »Welt der Weiber«!


KALENDER 18 Uhr | Central-Kabarett Goerdelerring: 1, 3, 4, 7, 9, 12, 13, 14, 15,

1€ SINGLE PARTY & NACHTSEMINAR

WARM UP FÜR´S BURNOUT

22 Uhr | Alpenmax

Warm up ins Burnout.

Goerdelerring: 1, 3, 4, 7, 9, 12,

UP IN SMOKE - VOL.5 PSYCHEDELIC ROADFESTIVAL

13, 14, 15, N1, N2, N3, N4, N5

18 Uhr | Täubchenthal

Di 10.03.

Markranstädter Straße: 3, 13, N1

WILLIAM SHAKESPEARE'S ROMEO & JULIET 19:30 Uhr | Neues Schauspiel Leipzig e.V. Lützner-/Merseburger Str.: 8, 15,

83

Übergangslos gleiten wir direkt vom 20 Uhr | Central-Kabarett Goerdelerring: 1, 3, 4, 7, 9, 12, 13, 14, 15,

MORD-OST - DIE GROSSE OSTDEUTSCHE KRIMINACHT!

SASCHA LANGE: »MEUTEN, SWINGS & EDELWEISSPIRATEN. JUGENDKULTUR UND OPPOSITION IM NATIONALSOZIALISMUS«

20 Uhr | theater.FACT

19:30 Uhr | Conne Island

SCHAFE & WÖLFE

N2, N3, N5

Koburger Brücke: 9, N9

Goerdelerring: 1, 3, 4, 7, 9, 12, 13, 14, 15,

20:30 Uhr | Werk 2 Connewitz, Kreuz: 9, 10, 11,

Mo 09.03. FILM DES MONATS

WARM UP FÜR´S BURNOUT Übergangslos gleiten wir direkt vom Warm up ins Burnout.

KRIMI-NACHT

20 Uhr | Central-Kabarett

21 Uhr | Frauenkultur

19 Uhr | Zeitgeschichtliches Forum Leipzig

N9, N10

Goerdelerring: 1, 3, 4, 7, 9, 12,

Connewitz, Kreuz: 9, 10, 11,

13, 14, 15,

N9, N10

ADOLF SÜDKNECHT - LICHTER DER GROSSSTADT

CLUBNIGHT

BANFF MOUNTAIN FILM FESTIVAL 20 Uhr | Werk 2

20 Uhr | Horns Erben

Lacazz

Thomaskirche: 9, N3, N10

Connewitz, Kreuz: 9, 10, 11,

Südpl.: 10, 11, N9, N10

N9, N10

Kiss, Rawley, Soulfinger, Pete 22 Uhr | Nachtcafe Wilhelm-Leuschner-Pl.: 2, 8, 9, 10, 11, N9, N10

LINDA HESSE

»ÜBER BRÜCKEN« - DIE LATE SHOW

20 Uhr | Werk 2

21 Uhr | Neues Schauspiel Leipzig

Do 12.03.

Connewitz, Kreuz: 9, 10, 11, N9, N10

e.V. Lützner-/Merseburger Str.: 8, 15, N2, N3, N5

SUGAR MAN - DAS BITTERSÜSSE MÄRCHEN DES SIXTO RODRIGUEZ 20 Uhr | Krystallpalast Varieté

10 Uhr | Leipziger Messe

Mi 11.03.

Wilhelm-Leuschner-Pl.: 2, 8, 9, 10, 11, N9, N10

9. LANGE LEIPZIGER KRIMINACHT 18 Uhr | Café Waldi

RISKIER DEIN BIER!

LEIPZIGER BUCHMESSE Messegelände: 16

KINDERLESUNG 10:30 Uhr | Zoo Zoo: 12

Hohe Strasse: 10, 11, N9, N10

21 Uhr | Moritzbastei Wilhelm-Leuschner-Pl.: 2, 8, 9, 10, 11, N9, N10

I


84

KALENDER

BUNDESSTARTS: KINGSMAN: THE SECRET SERVICE, CINDERELLA

You want more? g www.port01.com/leipzig

Fr 13.03.

Goerdelerring: 1, 3, 4, 7, 9, 12, 13, 14, 15,

15 Uhr | CineStar im Petersbogen Wilhelm-Leuschner-Pl.: 8, 9, 10, 11

KINDERLESUNG 10 Uhr | Zoo Zoo: 12

L3 - LANGE LEIPZIGER LESENACHT 18 Uhr | Moritzbastei Wilhelm-Leuschner-Pl.: 2, 8, 9, 10, 11, N9, N10

LOVE BITES: DIE ERSTE EROTISCHE NACHT ZUR LEIPZIGER BUCHMESSE 21 Uhr | Im Blauen Salon des Central

LEIPZIGER BUCHMESSE 10 Uhr | Leipziger Messe Messegelände: 16

Kabaretts Goerdelerring: 1, 3, 4, 7, 9, 12, 13, 14, 15, N1, N2, N3, N4, N5

BUCHMESSE - HEINO: MEIN WEG - DER MANN HINTER DER SONNENBRILLE

VOLLTREFFER AM 13.

13/33

13 Uhr | Casino Petersbogen

22 Uhr | Alpenmax

19 Uhr | Im Blauen Salon des Central

10, 11, 14; Neues Rathaus: 2, 8 ,9, 14

13, 14, 15, N1, N2, N3, N4, N5

BUCHMESSE - FISCHER-KRIMIABEND

SOFEA : FUME

Wilhelm-Leuschner-Pl.: 2, 8, 9,

Goerdelerring: 1, 3, 4, 7, 9, 12,

Kabaretts Goerdelerring: 1, 3, 4, 7, 9, 12, 13, 14, 15, N1, N2, N3, N4, N5

Neueste Werke im Krimikeller

LESUNG IN DER HACIENDA LAS CASAS 19 Uhr | Zoo Zoo: 12

Barfusz

22 Uhr | Staubsauger K.-Liebknecht-/K.-Eisner-Straße: 10, 11, N9, N10

18:30 Uhr | Bar Barfusz Goerdelerring: 1, 3, 4, 7, 9, 12,

QUEER PARTY

13, 14, 15, N1, N2, N3, N4, N5

22:30 Uhr | Frauenkultur

GLASS´SCH, SÄK´SCH

THOMASIUS CLUB

N9, N10

20 Uhr | Gosenschenke »Ohne

18:30 Uhr | Horns Erben

Connewitz, Kreuz: 9, 10, 11,

Bedenken«

Südpl.: 10, 11, N9, N10

Fritz-Seger-Straße: 12

22:30 Uhr | Absturz

ARIEL PINK

LESUNG: BERNHARD KEGEL »DIE HERRSCHER DER WELT«

20 Uhr | Conne Island

19 Uhr | Zoo

Koburger Brücke: 9, N9

SWING ´N` BASS

Zoo: 12

Südpl.: 10, 11, N9, N10

CRYSTAL FIGHTERS DJ-SET & A DESIGN FOR LIFE DJ-TEAM 23 Uhr | Werk 2

SELAH SUE 20 Uhr | Täubchenthal Markranstädter Straße: 3, 13, N1

ANTILOPEN GANG - AVERSION TOUR 2015 20 Uhr | UT Connewitz Connewitz, Kreuz: 9, 10, 11

NERD NITE 20 Uhr | Beyerhaus Wilhelm-Leuschner-Pl.: 2, 8, 9, 10, 11, N9, N10

Connewitz, Kreuz: 9, 10, 11, N9, N10

DIGGIN THE BREAKS 23 Uhr | Täubchenthal

DES WAHNSINNS FETTER BEUTEL

Markranstädter Straße: 3, 13, N1

Die beiden Shopping-Strategen laden in das Einkaufsparadies ihres

FOREVER 16

Vertrauens ein.

23 Uhr | Elipamanoke

20 Uhr | Central-Kabarett

Markranstädter Straße: 3, 13, N1


KALENDER

85

LEIPZIGER BUCHMESSE

KONZERT VON DOCTORELLA + LESUNG MIT KERSTIN GRETHER & ANNE HAHN + INDIEDISCODJ-SET

10 Uhr | Leipziger Messe

21 Uhr | Ilses Erika

Sa 14.03. Messegelände: 16

APASSIONATA: DIE GOLDENE SPUR 15 Uhr | Arena Leipzig Waldpl./Arena Tram: 3, 4, 7,

Wiedebachpl.: 10

IHR HABT ES SO GEWOLLT 22 Uhr | Alpenmax Goerdelerring: 1, 3, 4, 7, 9, 12, 13, 14, 15, N1, N2, N3, N4, N5

8, 13, 15

SECRET SATURDAY

DAS BESTE AUS HOUSE/ELECTRO/ MINIMAL

15 Uhr | Infos unter www.

22 Uhr | Backroomclub

lasergames-leipzig.de

Goerdelerring: 1, 3, 4, 7, 9, 12, 13, 14, 15, N1, N2, N3, N4, N5

WARM UP FÜR´S BURNOUT Übergangslos gleiten wir direkt vom

BASS! KLARTEXT / BIG B.

Warm up ins Burnout.

22 Uhr | Staubsauger

16 Uhr | Central-Kabarett Goerdelerring: 1, 3, 4, 7, 9, 12,

K.-Liebknecht-/K.-Eisner-Straße: 10, 11, N9, N10

13, 14, 15,

DISCO 23 Uhr | Ilses Erika Wiedebachpl.: 10

KLUB BALKANSKA LESUNG 17 Uhr | Darkflower Alternative Club

22 Uhr | Elipamanoke Markranstädter Straße: 3, 13, N1

Goerdelerring: 1, 3, 4, 7, 9, 12,

CAMPUS UNITED

13, 14, 15, N1, N2, N3, N4, N5

DJ Ekki, DJ DaRoxx 23 Uhr | CLUB L1 Wilhelm-Leuschner-Pl.: 2, 8, 9, 10, 11, N9, N10

DIE GROSSE 80ER & 90ER PARTY DJ Stargate & The Disco Allstars

ROSSINI: LA DONNA DEL LAGO

22 Uhr | Altes Landratsamt & TK-

18 Uhr | CineStar im Petersbogen

Club im Tresorkeller

Wilhelm-Leuschner-Pl.: 8, 9,

Goerdelerring: 1, 3, 4, 7, 9, 12,

10, 11

13, 14, 15, N1, N2, N3, N4, N5

JANOSH, NICK D-LITE, COMPACT

SPUTNIK LITPOP 2015

SCHWERE KOST

GREY

18 Uhr | Neues Rathaus

22:30 Uhr | Absturz

FAMILY AND FRIENDS

23 Uhr | VelVet

Neues Rathaus: 2, 8, 9

Südpl.: 10, 11, N9, N10

Körnerstraße: 9, K.-Eisner-/A.Hoffmann-Str: N9

WARM UP FÜR´S BURNOUT

SATURDAY RAVE

Übergangslos gleiten wir direkt vom

22:30 Uhr | Distillery

PURPLE TEA

Warm up ins Burnout.

23:30 Uhr | Distillery

20 Uhr | Central-Kabarett

K. Eisner/ A. Hoffmann Str.: 9, N9

K. Eisner/ A. Hoffmann Str.: 9, N9

Goerdelerring: 1, 3, 4, 7, 9, 12, 13, 14, 15,

I


86

KALENDER

SATURDAY NIGHT LIVE 23 Uhr | Chocolate

You want more? g www.port01.com/leipzig

So 15.03.

Goerdelerring: 1, 3, 4, 7, 9, 12, 13, 14, 15, N1, N2, N3, N4, N5

LEIPZIGER BUCHMESSE 10 Uhr | Leipziger Messe

ENERGY GLORY NIGHT

Messegelände: 16

Steven Herbert, Loveman, Soulfinger, SicStyle, Jay Eff

FREIES TRAINING

22 Uhr | Nachtcafe

11 Uhr | Lasergame Arena

Wilhelm-Leuschner-Pl.: 2, 8, 9,

Chausseehaus: 10, 11, 16

10, 11, N9, N10

DISCO DELUXE

APASSIONATA: DIE GOLDENE SPUR

23 Uhr | Täubchenthal

14 Uhr | Arena Leipzig

Markranstädter Straße: 3, 13, N1

8, 13, 15

Deluxe 23 Uhr | CLUB L1 Wilhelm-Leuschner-Pl.: 2, 8, 9, 10, 11, N9, N10

20 Uhr | UT Connewitz Connewitz, Kreuz: 9, 10, 11

Waldpl./Arena Tram: 3, 4, 7,

LE54 - A TRIBUTE TO STUDIO54 DISCO DICE, Le Tompe, Paddy

NACHT DER LESEBÜHNEN

Mo 16.03.

BRASILIANISCHER SONNTAGNACHMITTAG MIT TIMBA D'ÁGUA

MARK FORSTER - BAUCH UND KOPF-TOUR 2015

15 Uhr | Horns Erben

20 Uhr | Täubchenthal

Südpl.: 10, 11, N9, N10

Markranstädter Straße: 3, 13, N1

VELVET CLUB NIGHT

WARM UP FÜR´S BURNOUT

TINO STANDHAFT & BAND

ELEKTROEURO, ANDY SAUER, DJ

Übergangslos gleiten wir direkt vom

20 Uhr | Krystallpalast Varieté

DELORRYEN, DJ DON

Warm up ins Burnout.

23 Uhr | VelVet

18 Uhr | Central-Kabarett

Körnerstraße: 9, K.-Eisner-/A.Hoffmann-Str: N9

Wilhelm-Leuschner-Pl.: 2, 8, 9, 10, 11, N9, N10

Goerdelerring: 1, 3, 4, 7, 9, 12, 13, 14, 15,

RB LEIPZIG VS. FORTUNA DÜSSELDORF 20:15 Uhr | Red Bull Arena


KALENDER Sportforum: 3, 7, 8, 13, 15, N1,

TINO STANDHAFT & BAND

LEIPJAZZIG-ORKESTER & TOBIAS MORGENSTERN

N2, N3, N5

20 Uhr | Krystallpalast Varieté

1€ SINGLE PARTY & NACHTSEMINAR

10, 11, N9, N10

22 Uhr | Alpenmax

BROT UND SPIELE

CLUBNIGHT

20:30 Uhr | Moritzbastei

Kiss, Rix Rax, P.I.P.

Wilhelm-Leuschner-Pl.: 2, 8, 9,

Goerdelerring: 1, 3, 4, 7, 9, 12, 13, 14, 15, N1, N2, N3, N4, N5

Wilhelm-Leuschner-Pl.: 2, 8, 9, 10, 11, N9, N10

Di 17.03. BABYKONZERT 10 Uhr | Oper Leipzig

20 Uhr | UT Connewitz Connewitz, Kreuz: 9, 10, 11

22 Uhr | Nachtcafe Wilhelm-Leuschner-Pl.: 2, 8, 9, 10, 11, N9, N10

Mi 18.03. KAFKA TAMURA

Do 19.03.

ABBA THE SHOW

PLAGWITZ CALLING

BUNDESSTARTS: DIE BESTIMMUNG - INSURGENT (DIGITAL + 3D), SHAUN - DAS SCHAF, BOY NEXT DOOR

20 Uhr | Arena Leipzig

20 Uhr | Neues Schauspiel Leipzig e.V.

15 Uhr | CineStar im Petersbogen

Augustuspl.: 4, 7, 8, 10, 11, 12, 15, 16

Waldpl./Arena Tram: 3, 4, 7,

19 Uhr | Täubchenthal Markranstädter Straße: 3, 13, N1

Lützner-/Merseburger Str.: 8, 15,

Wilhelm-Leuschner-Pl.: 8, 9,

8, 13, 15

N2, N3, N5

10, 11

DIE WACHE WACHE - WIR HABEN EINEN AN DER WAFFE!

DIE WACHE WACHE - WIR HABEN EINEN AN DER WAFFE!

WESTSLAM

Im ersten privatisierten Polizei-

Im ersten privatisierten Polizei-

Revier der Republik geht es tur-

Revier der Republik geht es tur-

bulent zu!

bulent zu!

20 Uhr | Central-Kabarett

20 Uhr | Central-Kabarett

Goerdelerring: 1, 3, 4, 7, 9, 12,

87

Goerdelerring: 1, 3, 4, 7, 9, 12,

13, 14, 15,

13, 14, 15,

ADOLF SÜDKNECHT: ANNO 1943/44: VOLKSSTURM ODER: PFEIFFER MIT DREI F.

MARCEL BRELL - ALLES GUT SOLANG MAN TUT

20 Uhr | Neues Schauspiel Leipzig e.V. Lützner-/Merseburger Str.: 8, 15, N2, N3, N5

DIE WACHE WACHE - WIR HABEN EINEN AN DER WAFFE! Im ersten privatisierten PolizeiRevier der Republik geht es tur-

20 Uhr | Horns Erben

20 Uhr | Horns Erben Südpl.: 10, 11, N9, N10

bulent zu! 20 Uhr | Central-Kabarett Goerdelerring: 1, 3, 4, 7, 9, 12, 13, 14, 15,

Südpl.: 10, 11, N9, N10

LEIPZIG BIG BAND & PASCAL VON WROBLEWSKY 20 Uhr | UT Connewitz Connewitz, Kreuz: 9, 10, 11

GURKE ODER BANANE - DER IMPROVISATIONSWETTSTREIT

Fr 20.03.

20 Uhr | Moritzbastei Wilhelm-Leuschner-Pl.: 2, 8, 9, 10, 11, N9, N10

JULI 19 Uhr | Täubchenthal Markranstädter Straße: 3, 13, N1

I


88

KALENDER

ABENDTOUREN DURCH DEN NÄCHTLICHEN ZOO 19:30 Uhr | Zoo Zoo: 12

You want more? g www.port01.com/leipzig

VIERVIERTEL CLUB - ELEKTRONISCHER BEWEGUNGSDRANG 22:30 Uhr | Absturz Südpl.: 10, 11, N9, N10

VORSICHT KABARETT! Stand-up-Kabarettprogramm

ELECTRIC ISLAND

20 Uhr | Central-Kabarett

23 Uhr | Conne Island

Goerdelerring: 1, 3, 4, 7, 9, 12,

Koburger Brücke: 9, N9

13, 14, 15,

POTHEAD

KLUB SLIVOVICE MIT GIMPELAKWA & BOURENI

20 Uhr | Werk 2

23 Uhr | Täubchenthal

Connewitz, Kreuz: 9, 10, 11,

Markranstädter Straße: 3, 13, N1

N9, N10

ELICONTROL 13/33 22 Uhr | Alpenmax

23 Uhr | Elipamanoke Markranstädter Straße: 3, 13, N1

Goerdelerring: 1, 3, 4, 7, 9, 12, 13, 14, 15, N1, N2, N3, N4, N5

DIE GOLDENE YVONNE 2014 23 Uhr | Ilses Erika

SOUNDS OF THE UNIVERSE

Wiedebachpl.: 10

22 Uhr | Moritzbastei Wilhelm-Leuschner-Pl.: 2, 8, 9, 10, 11, N9, N10

BLACK IN GOLD 23 Uhr | CLUB L1

Sa 21.03.

Wilhelm-Leuschner-Pl.: 2, 8, 9,

TURBINENACHTFLUG TT34: »HÖRSPIELNOIR«

10, 11, N9, N10

22 Uhr | Telegraph

TELL ME YOUR NAME?

Thomaskirche: 9

BASS!REM ASURI 22 Uhr | Staubsauger K.-Liebknecht-/K.-Eisner-Straße:

SAISONERÖFFNUNG 09 Uhr | Zoo Zoo: 12

THOMAS LIZZARA, TOM B., ELIZA FELIZ, CIRCUS LILA

WESTPAKET

23 Uhr | VelVet

11 Uhr | Karl-Liebknecht-Straße

Körnerstraße: 9, K.-Eisner-/A.-

K.-Liebknecht-/K.-Eisner-Straße:

Hoffmann-Str: N9

10, 11, N9, N10

DISCO ACADEMICA

OVERDUBCLUB RECORD RELEASE PARTY

FAHRRAD- UND FUNDSACHENVERSTEIGERUNG

22 Uhr | Nachtcafe

23:30 Uhr | Distillery

11 Uhr | Werk 2

10, 11, N9, N10

Wilhelm-Leuschner-Pl.: 2, 8, 9,

K. Eisner/ A. Hoffmann Str.: 9, N9

Connewitz, Kreuz: 9, 10, 11,

10, 11, N9, N10

N9, N10

AQUA CLUB GRAND OPENING

SECRET SATURDAY

22 Uhr | Aqua Club

15 Uhr | Infos unter www.

Thomaskirche: 9, N3, N10

lasergames-leipzig.de


KALENDER

89

VORSICHT KABARETT! Stand-up-Kabarettprogramm 16 Uhr | Central-Kabarett Goerdelerring: 1, 3, 4, 7, 9, 12, 13, 14, 15,

BILDERBUCH 19 Uhr | Täubchenthal Markranstädter Straße: 3, 13, N1

ABENDTOUREN DURCH DEN NÄCHTLICHEN ZOO 19:30 Uhr | Zoo Zoo: 12

IHR HABT ES SO GEWOLLT 22 Uhr | Alpenmax Goerdelerring: 1, 3, 4, 7, 9, 12,

LIKE A ROLLING STONE

13, 14, 15, N1, N2, N3, N4, N5

20 Uhr | Neues Schauspiel Leipzig e.V. Lützner-/Merseburger Str.: 8, 15,

DAS BESTE AUS HOUSE/ELECTRO/ MINIMAL

N2, N3, N5

22 Uhr | Backroomclub

VORSICHT KABARETT!

13, 14, 15, N1, N2, N3, N4, N5

Goerdelerring: 1, 3, 4, 7, 9, 12, Stand-up-Kabarettprogramm 20 Uhr | Central-Kabarett Goerdelerring: 1, 3, 4, 7, 9, 12, 13, 14, 15,

HYPER HYPER

DIE GROSSE Ü30 PARTY

22 Uhr | Eventpalast

22 Uhr | Altes Landratsamt & TK-

Altes Messegelände: 2, 15

Club im Tresorkeller Goerdelerring: 1, 3, 4, 7, 9, 12,

BAND CLASH LANDESFINALE 2015 20 Uhr | Werk 2 Connewitz, Kreuz: 9, 10, 11,

SAUGPUMPE DJ WALKER 22 Uhr | Staubsauger K.-Liebknecht-/K.-Eisner-Straße: 10, 11, N9, N10

21 Uhr | Haus Leipzig Gottschedstraße: 1, 4, N1

MARDI GRAS.BB 21 Uhr | Schaubühne Lindenfels K.-Heine-/Merseburger

AQUA CLUB GRAND OPENING 22 Uhr | Aqua Club Thomaskirche: 9, N3, N10

N9, N10

A TRIBUTE TO SIMON + GARFUNKEL: & LEIPZIG PHILHARMONIC ORCHESTRA LEIPZIG

13, 14, 15, N1, N2, N3, N4, N5

ROCKABILLYS SWING´N`ROLL NIGHT 22 Uhr | Elipamanoke Markranstädter Straße: 3, 13, N1

MASHUP.POP.INDIE. ELECTRONICS. 22:30 Uhr | Absturz Südpl.: 10, 11, N9, N10

ENERGY GLORY NIGHT P.I.P., Markus Brodowski, DJ MX,

6 JAHRE SKY CLUB

Rix Rax, Philyp

Tai, TBASS aka Minupren &

22 Uhr | Nachtcafe

Stormtrooper, Alfred Heinrichs,

Wilhelm-Leuschner-Pl.: 2, 8, 9, 10, 11, N9, N10

Reche & Recall, Detest uvm. 23 Uhr | Sky Club

Straße: 14

I


90

KALENDER

You want more? g www.port01.com/leipzig

YOUNG AND WILD RAWLEY, LARS FESTER, AUGUST

21 Uhr | UT Connewitz Connewitz, Kreuz: 9, 10, 11

DE LYSKA, DJ SOME1 23 Uhr | VelVet Körnerstraße: 9, K.-Eisner-/A.-

Mo 23.03.

Hoffmann-Str: N9

LEXER - NOWHERE ELSE ALBUM TOUR 23:30 Uhr | Täubchenthal

LAING - WECHSELT DIE BELEUCHTUNG TOUR 19 Uhr | Täubchenthal Markranstädter Straße: 3, 13, N1

Markranstädter Straße: 3, 13, N1

ARCHIVE STUDIO BARNHUS 23:30 Uhr | Distillery K. Eisner/ A. Hoffmann Str.: 9, N9

So 22.03.

20 Uhr | Werk 2 Connewitz, Kreuz: 9, 10, 11, N9, N10

NEW GERMAN ART ORCHESTRA FEAT. LARS SENIUK 20 Uhr | naTo

HOSENSCHEISSER-FLOHMARKT

Südpl.: 10, 11, N9, N10

10 Uhr | Kohlrabizirkus Leipzig An den Tierkliniken: 16 Barbarastraße: 7, 8, TheodorHeuss-Straße: N7

FREIES TRAINING 11 Uhr | Lasergame Arena Chausseehaus: 10, 11, 16

MUSICALREVUE: BEST OF BROADWAY 20 Uhr | Krystallpalast Varieté Wilhelm-Leuschner-Pl.: 2, 8, 9, 10, 11, N9, N10

SATURDAY NIGHT LIVE 23 Uhr | Chocolate Goerdelerring: 1, 3, 4, 7, 9, 12, 13, 14, 15, N1, N2, N3, N4, N5

GEHT'S NOCH?! ODER LÄUFT`S SCHON?

1€ SINGLE PARTY & NACHTSEMINAR

Ein Frontalangriff auf den gesunden

22 Uhr | Alpenmax

Menschenverstand. 18 Uhr | Central-Kabarett

DANCEFLOOR GIANTS 23 Uhr | Ilses Erika

Goerdelerring: 1, 3, 4, 7, 9, 12, 13, 14, 15, N1, N2, N3, N4, N5

Goerdelerring: 1, 3, 4, 7, 9, 12, 13, 14, 15,

Wiedebachpl.: 10

LIKE A ROLLING STONE

Di 24.03.

YES IT´S A HOUSESESSION

20 Uhr | Neues Schauspiel Leipzig

MISTER & MISSISSIPPI

Tune Brothers, Chiefrokka

e.V.

19 Uhr | Täubchenthal

23 Uhr | CLUB L1 Wilhelm-Leuschner-Pl.: 2, 8, 9,

Lützner-/Merseburger Str.: 8, 15,

Markranstädter Straße: 3, 13, N1

N2, N3, N5

10, 11, N9, N10

DEAD MEADOW & SUNS OF THYME

KÜCHENSCHLUSS UND ZUM NACHTISCH MIGRÄNE Best-of-Programm mit Anke Geißler 20 Uhr | Central-Kabarett


KALENDER 13, 14, 15,

AUDIOVISUELLE SZENISCHE LESUNG »DASHIELL HAMMETT: DER MALTESER FALKE«

13, 14, 15,

TOM LÜNEBURGER

20 Uhr | Horns Erben

FIREBIRDS BURLESQUE SHOW

Goerdelerring: 1, 3, 4, 7, 9, 12,

20 Uhr | Haus Leipzig

Südpl.: 10, 11, N9, N10

91

Goerdelerring: 1, 3, 4, 7, 9, 12,

20 Uhr | Haus Leipzig

Gottschedstraße: 1, 4, N1

SONG SLAM

BEMBERS - ALLES MUSS RAUS!

IRISH SPRING - FESTIVAL OF IRISH FOLK MUSIC 2015

20 Uhr | Moritzbastei

20 Uhr | Im Blauen Salon des

20 Uhr | Werk 2

10, 11, N9, N10

Wilhelm-Leuschner-Pl.: 2, 8, 9,

Connewitz, Kreuz: 9, 10, 11, N9, N10

CLUBNIGHT

Central Kabaretts

Fr 27.03.

P.I.P., Rawley, Rix Rax, Kiss

DANKO JONES 20 Uhr | Conne Island Koburger Brücke: 9, N9

22 Uhr | Nachtcafe Wilhelm-Leuschner-Pl.: 2, 8, 9,

CASINO-EXCLUSIV: VIEL GLÜCK FÜR SIE

10, 11, N9, N10

13 Uhr | Casino Petersbogen

Do 26.03.

10, 11, 14; Neues Rathaus: 2, 8 ,9, 14

Wilhelm-Leuschner-Pl.: 2, 8, 9,

SALAD DAYS 20 Uhr | UT Connewitz Connewitz, Kreuz: 9, 10, 11

ANDREA KATHRIN LOEWIG SINGT JACQUES BREL 20 Uhr | Krystallpalast Varieté Wilhelm-Leuschner-Pl.: 2, 8, 9,

THE CLOWN WHO LOST HIS CIRCUS 11 Uhr | Krystallpalast Varieté

21 Uhr | Neues Schauspiel Leipzig e.V.

18 Uhr | Glashalle Leipziger Messe Messegelände: 16

Wilhelm-Leuschner-Pl.: 2, 8, 9, 10, 11, N9, N10

10, 11, N9, N10

»ÜBER BRÜCKEN« - DIE LATE SHOW

22. MITTELDEUTSCHE OLYMPIABALL

NILS PARKINSON 19 Uhr | Täubchenthal

BUNDESSTART: HOME (DIGITAL+3D) 15 Uhr | CineStar im Petersbogen Wilhelm-Leuschner-Pl.: 8, 9, 10, 11

Lützner-/Merseburger Str.: 8, 15,

Markranstädter Straße: 3, 13, N1

VERNISSAGE: INNENDIENST 19:30 Uhr | Alte Handelsschule Antonien/ Gießerstr. : 1, 2; Schwartzestr. : 3, 13

N2, N3, N5

FAVORITE - NEUES VON GOTT TOUR 2015

FIDDLER´S GREEN

Mi 25.03.

19 Uhr | Täubchenthal

20 Uhr | Haus Auensee

KÜCHENSCHLUSS UND ZUM NACHTISCH MIGRÄNE Best-of-Programm mit Anke Geißler

VOM WITZ GETROFFEN PATHOLOGEN MACHEN IMMER IHREN SCHNITT

VOM WITZ GETROFFEN PATHOLOGEN MACHEN IMMER IHREN SCHNITT

20 Uhr | Central-Kabarett

Meigl Hoffmanns neues Solo hat das

Meigl Hoffmanns neues Solo hat das

Potential zum »Kult-Programm«.

Potential zum »Kult-Programm«.

20 Uhr | Central-Kabarett

20 Uhr | Central-Kabarett

Goerdelerring: 1, 3, 4, 7, 9, 12, 13, 14, 15,

Markranstädter Straße: 3, 13, N1

Auensee: 80

I


92

KALENDER

You want more? g www.port01.com/leipzig

SECRET SATURDAY

Goerdelerring: 1, 3, 4, 7, 9, 12,

15 Uhr | Infos unter www.

13, 14, 15,

lasergames-leipzig.de

NICO SUAVE CONNE ISLAND LEIPZIG

VOM WITZ GETROFFEN PATHOLOGEN MACHEN IMMER IHREN SCHNITT

20 Uhr | Conne Island Koburger Brücke: 9, N9

Meigl Hoffmanns neues Solo hat das

13/33

Potential zum »Kult-Programm«.

22 Uhr | Alpenmax

16 Uhr | Central-Kabarett Goerdelerring: 1, 3, 4, 7, 9, 12,

Goerdelerring: 1, 3, 4, 7, 9, 12, 13, 14, 15, N1, N2, N3, N4, N5

13, 14, 15,

FREAK IN!

PREMIERE: LA CAGE AUX FOLLES

22 Uhr | Werk 2

19 Uhr | Musikalische Komödie Angerbrücke, Straßenbahnhof:

Connewitz, Kreuz: 9, 10, 11, N9, N10

3, 7, 8, 13, 15

RAW CUTZ : DJ SICSTYLE & MR. GREY

VOM WITZ GETROFFEN PATHOLOGEN MACHEN IMMER IHREN SCHNITT

22 Uhr | Staubsauger

Meigl Hoffmanns neues Solo hat das

K.-Liebknecht-/K.-Eisner-Straße:

Potential zum »Kult-Programm«.

10, 11, N9, N10 23 Uhr | Elipamanoke

COMPUTER SAYS NO, LIVE FROM LAS VEGAS UND RAAA 22 Uhr | Ilses Erika Wiedebachpl.: 10

MÄDELSABEND 22 Uhr | Aqua Club Thomaskirche: 9, N3, N10

Markranstädter Straße: 3, 13, N1

20 Uhr | Central-Kabarett Goerdelerring: 1, 3, 4, 7, 9, 12, 13, 14, 15,

FRIDAY IN LOVE ALEXANDER REMUS, THOMAS

PENTATONES - OUROBOROS TOUR

ACKERMANN

20 Uhr | Täubchenthal

23 Uhr | VelVet

Markranstädter Straße: 3, 13, N1

Körnerstraße: 9, K.-Eisner-/A.Hoffmann-Str: N9

IHR HABT ES SO GEWOLLT 22 Uhr | Alpenmax

!LIVE! TRALALKA

SOUNDS LIKE HAM IN THE PAN

22:30 Uhr | Absturz

23:30 Uhr | Distillery

Südpl.: 10, 11, N9, N10

KINGKONGKICKS 23 Uhr | Täubchenthal

K. Eisner/ A. Hoffmann Str.: 9, N9

Sa 28.03.

DAS BESTE AUS HOUSE/ELECTRO/ MINIMAL 22 Uhr | Backroomclub Goerdelerring: 1, 3, 4, 7, 9, 12,

Markranstädter Straße: 3, 13, N1

ROLLENSPIELWELTEN »HOPE« RECORD RELEASE PARTY LEBENSFREUDE BERLIN

Goerdelerring: 1, 3, 4, 7, 9, 12, 13, 14, 15, N1, N2, N3, N4, N5

10 Uhr | Stadtbibliothek Wilhelm-Leuschner-Pl.: 2, 8, 9, 10, 11, N9, N10

13, 14, 15, N1, N2, N3, N4, N5


KALENDER

93

GOLDEN HOURS 23:30 Uhr | Distillery K. Eisner/ A. Hoffmann Str.: 9, N9

So 29.03. COMEDY BRUNCH - DER GIPFEL DER GENÜSSE Da heißt es schnabulieren und amüsieren! 10 Uhr | Im Blauen Salon des Central

AQUA CLUB NIGHT

Kabaretts

22 Uhr | Aqua Club Thomaskirche: 9, N3, N10

FREIES TRAINING 11 Uhr | Lasergame Arena

BROOKLYN ZOOOO! # BASIC COLOR FESTIVAL 22:30 Uhr | Absturz Südpl.: 10, 11, N9, N10

Chausseehaus: 10, 11, 16

GROSSER FLOHMARKT 14 Uhr | Halle 5 Connewitz, Kreuz: 9, 10, 11,

SATURDAY NIGHT LIVE

N9, N10

23 Uhr | Chocolate

DEPECHE MODE & ELECTROPARTY

Goerdelerring: 1, 3, 4, 7, 9, 12,

15 Uhr | Arena Leipzig

PENTATONES AFTERSHOWPARTY

8, 13, 15

22 Uhr | TK Club im Tresorkeller Goerdelerring: 1, 3, 4, 7, 9, 12, 13, 14, 15, N1, N2, N3, N4, N5

Waldpl./Arena Tram: 3, 4, 7, 23 Uhr | Täubchenthal Markranstädter Straße: 3, 13, N1

HIPSHAKING PARTYMADNESS 22 Uhr | Staubsauger K.-Liebknecht-/K.-Eisner-Straße:

Emal Barikzay, Snoop 23 Uhr | CLUB L1

ENERGY GLORY NIGHT

10, 11, N9, N10

Wilhelm-Leuschner-Pl.: 2, 8, 9, Abdamon, Some1, Benz82, Kiss Wilhelm-Leuschner-Pl.: 2, 8, 9, 10, 11, N9, N10

22 Uhr | Ilses Erika Wiedebachpl.: 10

Connewitz, Kreuz: 9, 10, 11, N9, N10

MODERN MUSIC SCHOOL »A NIGHT IN HOLLYWOOD« 17 Uhr | Werk 2

BEATBROTHERS SATURDAY LUIS VAN BEATHOVEN, SINO

Connewitz, Kreuz: 9, 10, 11, N9, N10

SUN, THOMAS KNOLL, DJ FAKE, DJ SO FLY

KRAKOW BEAT

WILLIS WILDE WEGE 15 Uhr | Werk 2

EXZESSIVA

10, 11, N9, N10

22 Uhr | Nachtcafe

HC LEIPZIG - SVG CELLE

13, 14, 15, N1, N2, N3, N4, N5

23 Uhr | VelVet Körnerstraße: 9, K.-Eisner-/A.Hoffmann-Str: N9

BACHSPIELE PREISTRÄGERKONZERT 2014 20 Uhr | naTo Südpl.: 10, 11, N9, N10

I


94

KALENDER

Mo 30.03.

You want more? g www.port01.com/leipzig

HARRY KEATON UND DAS MAGISCHE KLASSENZIMMER 20 Uhr | Krystallpalast Varieté

ATARI TEENAGE RIOT - RESET TOUR 2015

Wilhelm-Leuschner-Pl.: 2, 8, 9, 10, 11, N9, N10

19 Uhr | Täubchenthal Markranstädter Straße: 3, 13, N1

HARRY KEATON UND DAS MAGISCHE KLASSENZIMMER 20 Uhr | Krystallpalast Varieté Wilhelm-Leuschner-Pl.: 2, 8, 9, 10, 11, N9, N10

Mi 01.04. ZIEGEN DIE AUF MÄNNER STARREN Besuchen Sie diesen humoristischen »Männerabend« in einer »Welt der Weiber«!

1€ SINGLE PARTY & NACHTSEMINAR

20 Uhr | Central-Kabarett

22 Uhr | Alpenmax

13, 14, 15,

Goerdelerring: 1, 3, 4, 7, 9, 12,

Goerdelerring: 1, 3, 4, 7, 9, 12, 13, 14, 15, N1, N2, N3, N4, N5

Di 31.03.

Do 02.04. SOY DE CUBA 20 Uhr | Gewandhaus zu Leipzig

ZIEGEN DIE AUF MÄNNER STARREN

Augustuspl.: 4, 7, 8, 10, 11, 12, 15, 16

Besuchen Sie diesen humoristi»Welt der Weiber«!

ZIEGEN DIE AUF MÄNNER STARREN

20 Uhr | Central-Kabarett

Humoristischer »Männerabend« in

schen »Männerabend« in einer

Goerdelerring: 1, 3, 4, 7, 9, 12,

einer »Welt der Weiber«!

13, 14, 15,

20 Uhr | Central-Kabarett

NÖRD

13, 14, 15,

Goerdelerring: 1, 3, 4, 7, 9, 12, 20 Uhr | Moritzbastei Wilhelm-Leuschner-Pl.: 2, 8, 9, 10, 11, N9, N10

STAY COOL.BE SEXY ELEKTROEURO, LARS FESTER, DJ DAROXX, T-COOL

LAGWAGON EUROPEAN TOUR 2015

23 Uhr | VelVet

20 Uhr | Conne Island

Hoffmann-Str: N9

Koburger Brücke: 9, N9

Körnerstraße: 9, K.-Eisner-/A.-


KOPFNUSS

95

「イースター祭り」 g Īsutā matsuri (Festival Ostern). Um ehrlich zu sein: das muss erst noch erfunden werden. Ostern spielt in Japan überhaupt keine Rolle, obwohl sich intime Kenner der Nation sicher sind, dass knuffige Knuddelhäschen, kunterbunte Eier und viel Bling-Bling mit Schokolade dort total gut hinpassen würden. Man müsste nur jegliche religiöse oder kulturelle Bedeutung herausstreichen, ein paar Partner aus der Industrie finden und das Datum des Fests willkürlich weit hinten in den April packen, damit es nicht zu sehr vom allgegenwärtigen Kirschblütenfest überstrahlt wird. Abwegig ist der Gedanke nicht, schließlich wurden Halloween, Valentinstag und Weihnachten auch schon erfolgreich importiert. Geschäftsidee? _kus


Annegret HerdA * 11.8.1983

†21.2.2015

Wir trAuern um unsere tocHter, scHWester, cousine und enkelin.


98

IMPRESSUM

port01 Leipzig Bitterfelder Str. 7-9 | 04129 Leipzig Telefon (0341) 90 98 64 60 | Telefax (0341) 90 98 64 69 E-Mail: leipzig@port01.com | Web: www.port01.com/leipzig

HERAUSGEBER Stefan Bach | bach@port01-leipzig.de | Fon (0341) 90 98 64 64 ANZEIGENLEITUNG André Behr | behr@port01-leipzig.de | Fon (0341) 90 98 64 66 REDAKTIONSLEITUNG Martin Schmidt | schmidt@port01-leipzig.de | Fon (0341) 90 98 64 60 MEDIABERATUNG Franziska Kruse | kruse@port01-leipzig.de | Fon (0341) 90 98 64 68

REDAKTIONSSCHLUSS 23.03.

PARTY- & EVENTFOTOS Benjamin Bodnar | bodnar@port01-leipzig.de, Johannes Waschke | waschke@port01-leipzig.de, Jörn Leonhardt LEKTORAT Textsalat I www.textsalat.de MITARBEIT AN DIESER AUSGABE Franziska Dohrmann (fd), Marcus Busch (mb), Marlene Woloszyn (mwo), Alexander Richter, Susanne Pollak & Christiane Semrau, Elisabeth Krafft (elik), Martin Schmidt (mars), Magdalena Chwila (mc), Andreas Neustadt (an), Susanne Triems (st) FOTOS / BILDER IN DIESER AUSGABE Benjamin Bodnar, Johannes Waschke, ARGO Konzerte, MAWI, Känguruh Productions, Krystallpalast, Club L1 I PR Masterplan, TNC Group, Club VelVet, Semmel Concerts, Nachtcafe Leipzig, Andreas Schmidt, GEPA, Tanzcentrum Seidel, DEHOGA Leipzig, Magdalena Chwila, Sebastian Brauner, Benjamin Bodnar, Johannes Waschke, BerndBlindow-Schulen, Gründernest, Tanzcentrum Seidel & Seidel, Marco Schulze, Wolf Wurstspezialitäten GmbH, SES Sport Events Steinforth GmbH, E. Popova, Leipziger Messe GmbH / Tom Schulze, Carsten Bunnemann, Niko Ostermann, Cover Lexer – Nowhere Else, emotion works COVER Sven Marquardt, © Ole Westermann TERMIN- UND ONLINE-REDAKTION Jessika Fichtel | eventle@port01.com SATZ/LAYOUT Magdeburger Medien Verlag UG (haftungsbeschränkt)

ANZEIGENSCHLUSS 24.03.

port01 Leipzig ist Mitglied im DJV Sachsen e.V., VG Wort/Bild und Medienklub Leipzig e.V., Dehoga, Mitglied der Informationsgemeinschaft zur Feststellung der Verbreitung von Werbeträgern e.V.

VERTEILUNG culturtraeger GmbH | 270 Auslagestellen in Leipzig, Direktversand an Kunden und Abonnenten sowie Direktverteilung durch Partner, Eventfotografen und Teammitglieder MONATLICHE GESAMTDRUCKAUFLAGE 130.000 Exemplare (Verlagsangabe) STÄDTE Chemnitz, Dortmund, Dresden, Krefeld, Leipzig, Magdeburg, Mainz, Mönchengladbach, Münster, Neuss, Plauen/ Zwickau, Regensburg, Wiesbaden. DRUCK Druckerei Vetters GmbH & Co.KG, Radeburg Alle port01 Regionalausgaben erscheinen monatlich im Gesamtverlag der appselect GmbH . port01 ist eine eingetragene Marke der appselect GmbH, Brucknerstr. 4, 01309 Dresden. Registergericht: Amtsgericht Dresden, HRB 18688. Geschäftsführung: Felix C.A. Wittig Der Abdruck von Veranstaltungshinweisen erfolgt ohne Gewähr. Die Urheberrechte für Annoncen, Entwürfe, Fotos und Vorlagen sowie der gesamten grafischen Gestaltung bleiben beim Verlag. Nachdruck, Speicherung, Vervielfältigung und Verbreitung in elektronischen und nichtelektronischen Medien – vollständig oder auszugsweise – nur mit vorheriger schriftlicher Genehmigung. Namentlich gekennzeichnete Beiträge geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Für unverlangte Einsendungen aller Art übernimmt der Verlag keine Haftung. Bei allen Gewinnspielen ist der Rechtsweg ausgeschlossen.

NÄCHSTE AUSGABE 31.03.


SCHNITZELSCHLEM

WILLST MEN SO VIEL DU

12,50 EURO PRO PERSON

t e f f u b s g a t n o M immer montags ab 18.30 Uhr GROSSE FLEISCHERGASSE 21 • LEIPZIG-CITY • FON 0341.224580 WWW.SCHNITZEL-CULTURE.DE • WWW.FACEBOOK.COM/SCHNITZELCULTURE


Profile for port01 Leipzig

port01 Leipzig März 2015  

Die März-Ausgabe von port01 Leipzig.

port01 Leipzig März 2015  

Die März-Ausgabe von port01 Leipzig.

Profile for leipzig
Advertisement