Page 7

2 Wochen lang gratis testen

LEIBNITZ

„Hilfe zur Selbsthilfe“

„P

edra – was?“ dürfte sich so mancher Leibnitzer Anfang der 1980er Jahre gefragt haben, als plötzlich von Pedra Badejo die Rede war. Kein Wunder, das Städtchen auf der Kap-Verde-Insel Santiago zählt ja wirklich nicht

A1 Internet Box 3G Formschöner WLAN Hotspot • Bis zu 42 Mbit/s Download • Bis zu 5,76 Mbit/s Upload • Wi-Fi 802.11b/g/n Die Leibnitzer Partnerschaft Pedra Badejo ist mit ca. 10.000 Einwohnern die viertgrößte Stadt der Kap Verden.

zu den mondänen Metropolen der Welt, die man, wenn auch nur dem Namen nach, ganz einfach kennt. In den letzten 30 Jahren hat sich das grundlegend geändert. Mittlerweile ist Pedra Badejo in Leibnitz ein Fixbestandteil des örtlichen öf-

fentlichen Lebens – so erst vor wenigen Tagen, als auf dem Hauptplatz zum „Tag der Begegnung mit Kap Verde“ geladen wurde. Umgekehrt führt in Pedra Badejo die „Avenida Leibnitz“, also die „Leibnitz-Straße“, zum Rathaus. Hauptverantwortlich für all die Bemühungen rund um die Stadt am Atlantik ist der „Verein Städtefreundschaft Pedra Badejo – Leibnitz“. Ausgangspunkt für die Städtepartnerschaft war ursprünglich die hohe Emigrationsrate in Pedra Badejo. Dass man dieser Entwicklung nur durch die Schaffung von Arbeitsplätzen vor Ort gegensteuern konnte, war dem damaligen Leibnitzer Bürgermeister Hans Stoisser klar, unter dessen Ägide die Städtepartnerschaft begonnen hatte. Dementsprechend liest sich die Liste der in den dreißig Jahren des Bestehens der Städtepartnerschaft verwirklichten Projekte: Neben „Vorzeigeschulen“, Straßen, Kanälen, Strom- und Wasserversorgung wurde immer wieder die Gründung von Handwerksbetrieben „angestoßen“. Die „Tischlerei Leibnitz“, das Pilotprojekt der Städtepartnerschaft, besteht sogar heute noch und produziert hochwertige Möbel. „Beinahe dreißig Projekte haben Spuren hinterlassen, auf die Pedra Badejo und Leibnitz stolz sind“, erklärt Obmann Karl Wabscheg. Auf die nächsten dreißig Jahre! „Feliz aniversário!“  Reinhard Czar

SIM-Pauschale € 19,90/Jahr. Vertragsbindung 24 Monate. Gerätepreis bei Erstanmeldung zu A1 Mobil-Internet S. Aktion „2 Wochen testen“ in Kombination mit der A1 Internet Box 3G und A1 Mobil-Internet Tarifen bis 31.07. gültig. „Kein Aktivierungsentgelt“ gültig bis auf Widerruf sonst € 49,90. A1 Mobil-Internet S um € 19,90 pro Monat: bis zu 21 Mbit/s Download und 5 Mbit/s Upload; Datenvolumen wird nach Erreichen von 10 GB innerhalb eines Rechnungsmonats gesperrt. Übertragungsgeschwindigkeiten können nicht zugesichert werden. Bei vorzeitiger Vertragsbeendigung erhöht sich der Gerätepreis um € 79,-. Detail auf A1.net. Satz- Druckfehler vorbehalten, nur solange der Vorrat reicht.

Rössl Telekom Service und Multimedia GmbH Wasserwerkstraße 30d | 8430 Leibnitz fon 0664-3077000 | fax 03452-8275114 email office@roessl.co.at | www.roessl.co.at | mo-fr: 9 -19 | sa: 9 -18

Rund 5000 Kilometer Luftlinie liegen zwischen der Südsteiermark und der Kap-Verde-Insel Santiago. Trotzdem sind sich die beiden in etwa gleich großen Städte Leibnitz und Pedra Badejo inzwischen sehr, sehr nahe gekommen.

06.2013  

Leibnitz Aktuell Ausgabe Juni 2013

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you