Issuu on Google+

Kurzgeschichte zum Training der Aufmerksamkeit 1. Der Trainer liest die original Geschichte vor, während das Kind aufmerksam zuhören soll. 2. Der Trainer liest die gefälschte Geschichte vor, und das Kind soll die Fehler finden. Natürlich kann die Geschichte auch vom Kind gelesen werden.

Text mit gekennzeichneten Stellen für den Trainer! 1. Geschichte:

Im Sachunterricht

Heute machen wir im Sachunterricht einen Obstsalat. Dazu brauchen wir viele Dinge. Natürlich brauchen wir verschiedenes Gemüse. Wir haben Erdbeeren, Trauben, Äpfel, Kiwis, Birnen, Orangen und Bananen und Gurken. Das Obst muss in kleine Stücke geschnitten werden. Dazu nehmen wir kleine Löffel. Als Unterlage verwenden wir Brettchen. Der Obstsalat kommt dann in eine große Schachtel. Er wird nun mit flüssiger Zitrone beträufelt, damit die Früchte nicht blau werden. Die Schalen des Obstes werfen wir in den Papiermüll. In der großen Pause lassen wir uns den Obstsalat schmecken.

Kathrin Dudek


Originaltext für den Trainer 1.Geschichte:

Im Sachunterricht

Heute machen wir im Sachunterricht einen Obstsalat. Dazu brauchen wir viele Dinge. Natürlich brauchen wir verschiedenes Obst. Wir haben Erdbeeren, Trauben, Äpfel, Kiwis, Birnen, Orangen und Bananen. Das Obst muss in kleine Stücke geschnitten werden. Dazu nehmen wir kleine Messer. Als Unterlage verwenden wir Brettchen. Der Obstsalat kommt dann in eine große Schüssel. Er wird nun mit flüssiger Zitrone beträufelt, damit die Früchte nicht braun werden. Die Schalen des Obstes werfen wir in den Bioabfall. In der großen Pause lassen wir uns den Obstsalat schmecken.

Originaltext für den Schüler

1.Geschichte:

Im Sachunterricht

Heute machen wir im Sachunterricht einen Obstsalat. Dazu brauchen wir viele Dinge. Natürlich brauchen wir verschiedenes Obst. Wir haben Erdbeeren, Trauben, Äpfel, Kiwis, Birnen, Orangen und Bananen. Das Obst muss in kleine Stücke geschnitten werden. Dazu nehmen wir kleine Messer. Als Unterlage verwenden wir Brettchen. Der Obstsalat kommt dann in eine große Schüssel. Er wird nun mit flüssiger Zitrone beträufelt, damit die Früchte nicht braun werden. Die Schalen des Obstes werfen wir in den Bioabfall. In der großen Pause lassen wir uns den Obstsalat schmecken.

Kathrin Dudek


Gefälschter Text für Schüler Im Sachunterricht Heute machen wir in der Mathestunde einen Obstsalat. Dazu brauchen wir viele Dinge. Natürlich brauchen wir verschiedenes Gemüse. Wir haben Erdbeeren, Trauben, Äpfel, Kiwis, Birnen, Orangen, Bananen und Gurken. Das Obst muss in kleine Stücke geschnitten werden. Dazu nehmen wir kleine Löffel. Als Unterlage verwenden wir Brettchen. Der Obstsalat kommt dann in eine große Schachtel. Er wird nun mit flüssiger Zitrone beträufelt, damit die Früchte nicht blau werden. Die Schalen des Obstes werfen wir in den Papiermüll. In der großen Pause lassen wir uns den Obstsalat schmecken.

Kathrin Dudek


Originaltext für Trainer 2. Geschichte:

Im Freibad

Heute Mittag gehe ich mit Mama und Papa ins Freibad. Was brauchen wir alles? Ich möchte meinen Badeanzug anziehen. Ich brauche auch Handtücher, damit ich nachher nicht friere. Meine Mama nimmt eine weiche Decke mit. Papa holt etwas zu trinken. Für Mama eine Flasche Wasser, für sich eine Flasche Cola und für mich Limo. Mein Bruder kommt natürlich auch mit. Der bekommt Tee, er ist nämlich noch sehr klein. Ich kann noch nicht schwimmen, deshalb brauche ich meine Schwimmflügel. Lecker, die Erwachsenen packen auch noch ein paar Süßigkeiten und belegte Brote ein. Das wird bestimmt ein toller Ausflug!

Originaltext für Schüler 2. Geschichte:

Im Freibad

Heute Mittag gehe ich mit Mama und Papa ins Freibad. Was brauchen wir alles? Ich möchte meinen Badeanzug anziehen. Ich brauche auch Handtücher, damit ich nachher nicht friere. Meine Mama nimmt eine weiche Decke mit. Papa holt etwas zu trinken. Für Mama eine Flasche Wasser, für sich eine Flasche Cola und für mich Limo. Mein Bruder kommt natürlich auch mit. Der bekommt Tee, er ist nämlich noch sehr klein. Ich kann noch nicht schwimmen, deshalb brauche ich meine Schwimmflügel. Lecker, die Erwachsenen packen auch noch ein paar Süßigkeiten und belegte Brote ein. Das wird bestimmt ein toller Ausflug! Kathrin Dudek


Text mit gekennzeichneten Stellen für den Trainer 2. Geschichte:

Im Freibad

Morgen Mittag gehe ich mit Oma und Opa ins Freibad. Was brauchen wir alles? Ich möchte meinen Bikini anziehen. Ich brauche auch Taschentücher, damit ich nachher nicht friere. Meine Mama nimmt eine Bettdecke mit. Papa holt etwas zu trinken. Für Mama eine Kanne Kaffee, für sich eine Flasche Cola und für mich Limo. Mein Bruder kommt natürlich auch mit. Der bekommt Saft, er ist nämlich noch sehr klein. Ich kann noch nicht fliegen, deshalb brauche ich meine Schwimmflügel. Igitt, die Erwachsenen packen auch noch ein paar Süßigkeiten und belegte Brezen ein. Das wird bestimmt ein toller Ausflug!

Gefälschter Text für den Schüler 2. Geschichte:

Im Freibad

Morgen Mittag gehe ich mit Oma und Opa ins Freibad. Was brauchen wir alles? Ich möchte einen Bikini anziehen. Ich brauche auch Taschentücher, damit ich nachher nicht friere. Meine Mama nimmt eine Bettdecke mit. Papa holt etwas zu trinken. Für Mama eine Kanne Kaffee, für sich eine Flasche Cola und für mich Limo. Mein Bruder kommt natürlich auch mit. Der bekommt Saft, er ist nämlich noch sehr klein. Ich kann noch nicht fliegen, deshalb brauche ich meine Schwimmflügel. Igitt, die Erwachsenen packen auch noch ein paar Süßigkeiten und belegte Brezen ein. Das wird bestimmt ein toller Ausflug!

Kathrin Dudek


http://www.legasthenieserver.com/AB/pdf/AB-5961-05-051