Issuu on Google+

Fachgeschäft des Monats

Lebenslust, Brühl

Mediterrane Marktatmosphäre Leckeres, Frisches, Herzliches, aber auch Außergewöhnliches, Farbenfrohes und Prickelndes sowie Prozentiges, Lebenslustiges und Ideenreiches: Die Produkte, die man im Fachgeschäft Lebenslust in Brühl findet, sollen vor allem positive Gefühle wecken. Dieses Ziel verfolgen Michaela und Ingo Rex seit mittlerweile zehn Jahren.

Seit mittlerweile zehn Jahren führen Ingo und Michaela Rex gemeinsam ihr Fachgeschäft und feierten diesen Erfolg mit einer großen Geburtstagsparty im Juni.

Mit ihrer Mexus Agentur GmbH gründete Michaela Rex im Mai 2003 das Geschäft Lebenslust Schenken + Genießen und meldete den zweigeteilten Schriftzug auch als Wort-/ Bildmarke an. «Unter dieser Eigenmarke bieten wir Sekt, Wein, Sprituosen, Süßwaren so-

Zunächst mietete Michaela Rex einen 90 m² großen Laden in der Brühler Wallstraße, dessen Einrichtung in Eigenregie geplant wurde. Aufgrund der Nachfrage wurde dieser jedoch bald zu klein, sodass nach einem Jahr in der Nähe ein weiteres Geschäft

wie Kaffee und Tee mit individuellen Sprüchen an», erklärt Ingo Rex. Diese Feinkostprodukte waren auch mit ein Grund, warum das Geschäft von Anfang an gut lief: «Bei der Kundschaft waren wir der ,Anstatt-Blumen-Laden‘, bei dem man immer etwas fand», so Rex weiter.

«Mit allen Sinnen genießen und sich am Leben erfreuen»: Unter dieser Philosophie bietet Lebenslust in Brühl eine breite Auswahl an Koch- und Küchenutensilien, Feinkost, Geschenkartikel und Wohnaccessoires an.

24

Handel

7/2013


mit 120 m² Fläche hinzukam. «Dort entstand unser ‚bunter‘ Laden zum Thema Schenken mit Produkten von Boltze, reisenthel, Ritzenhoff, Garnier Thiebaut, Dibbern, räder, Koziol oder der Grafik Werkstatt Bielefeld», erläutert die Lebenslust-Gründerin. Nachdem sich die beiden Geschäfte dann von 2005 bis 2010 direkt nebeneinander in der Carl-Schurz-Straße befanden — der in der Wallstraße ansässige Laden zog um und es gab zu dieser Zeit Ware von etwa 135 Lieferanten —, wurden 2010 weitere 180 m² große Räume direkt in der Innenstadt angemietet. Eines der bestehenden Geschäfte wurde dafür einige Zeit später geschlossen. Mit allen Sinnen genießen Zunächst als «Frauen»-Laden mit Schmuck, Lederwaren, Uhren und Accessoires geplant, entwickelte sich das neue Haus am Markt 22 jedoch ebenfalls zu einem Genießerladen. Große Holztische mit Schokolade, Körbe mit Gewürzen sowie kleine Dächer über Regalen mit Essig und Öl schaffen eine mediterrane Marktatmosphäre, die Kunden mit allen Sinnen genießen lässt. «Jeder darf bei uns aus kleinen Schüsseln u.a. Aufstriche, Dips und andere Köstlichkeiten probieren oder Liköre aus den Glasballons testen», so Ingo Rex. Im Sortiment befindet sich Feinkost von Marken wie Laux, Viani, Hussel, All Australian, Deligreece oder IMV. «Zur Erinnerung an Kindheitstage finden Kunden bei uns von der ersten Stunde an Himbeerbonbons, die ich persönlich mit einem ,Tante Emma‘-Laden verbinde», erklärt die Inhaberin. Darüber hinaus kaufen wir auf Messen wie der Ambiente, Christmasworld, Tendence oder Maison&Objet Koch- und Küchenutensilien sowie Geschirr und Wohnaccessoires ein. Diese werden in Regalen und auf Tischen im hinteren Teil des Geschäftes

Entscheiden Sie mit! Nutzen Sie die Möglichkeit, die stil & markt«Fachgeschäfte des Monats» im Internet zu bewerten. Auf www.stilundmarkt.de können Sie an unserem Voting teilnehmen und für das Shop­ design, die Warenpräsentation und das Gesamtkonzept Noten von 1 bis 6 vergeben. Diese Bewertungen werden am Ende des Jahres in die Wahl zum stil & markt-«Fachgeschäft des Jahres» einfließen. Deshalb: Besuchen Sie unsere Web­ site und entscheiden Sie mit! 7/2013

Vor dem Eingang zum Verkaufsraum wird die Ware wie z.B. Koch- und Küchenaccessoires in großen Schaufenstern auf zwei Seiten ausgestellt. So können sich Kunden auch beim Sonntagsspaziergang durch Brühl über Neuheiten informieren.

p­ räsentiert: farbige Filzuntersetzer von daff, bunte Teller und Tassen von Dibbern, PiP und Rice, moderne Küchenaccessoires von ASA Selection und Kochzubehör von joseph­ joseph und zak!. Weitere Produkte rund um die Bereiche Küche und Gedeckter Tisch sind Geschirrtücher, Gläser, Etageren, Besteckgarnituren, Thermoskannen von Stelton oder Wasserkaraffen von Menu.

Casa­blanca, Salonloewe oder Boltze: Kerzen und Windlichter, Bilderrahmen und Keramik­ figuren oder Gartenstecker, die schon in den großen Schaufenstern und auf Rollelementen vor dem Lebenslust-Eingang zu sehen sind. Die Beratung in den beiden Geschäften übernehmen derzeit zehn Mitarbeiter, die >

Geschenkideen für jeden Anlass «Unsere Affinität zum Thema Essen und Trinken ist nicht zu übersehen, denn wir führen auch zahlreiche Artikel von Kai, Epicurean, Micro­ plane, Lékué oder Royal VKB», erklärt Ingo Rex die Lebenslust-Auswahl. Neben den Tischkultur-Produkten werden aber auch Wohnaccessoires für unterschiedliche Stilwelten angeboten, z.B. von Fink, Auf einer Fläche von 180 m² präsentiert Lebenslust direkt in der Brühler Innenstadt eine vielfältige Produktauswahl.

Handel 25


Fachgeschäft des Monats

Holztische mit Schokolade, Körbe mit Gewürzen und kleine Dächer über Regalen mit Essig und Öl schaffen eine mediterrane Marktatmosphäre.

Probieren, verschenken oder selbst behalten: Bei Lebenslust finden Kunden zahlreiche Genussgeschenke.

26

Handel

> auch Präsente für Firmen und Privatpersonen verpacken und sich um den Versand in ganz Europa kümmern. «Anfang Juni ist zudem unser Online-Shop an den Start gegangen, sodass Kunden bequem von zu Hause aus bestellen können», so Ingo Rex. Darüber hinaus beteiligt sich das LebenslustTeam immer wieder an besonderen Aktionen für die Einwohner und Touristen in Brühl. Nach einer großen Feier anlässlich der Eröffnung der Filiale am Markt gab es dieses Jahr im Juni eine Geburtstagsparty zum zehnjährigen Bestehen mit Kinderschminken, Stelzenläufern und einer Tanzschule sowie besonderen Angeboten. Seit Dezember 2012 unterstützt Lebenslust auch den Verein breakfast4kids: «Wir haben eine Spendenbox unter dem Motto ,Wir verpacken — Sie spenden!‘ aufgestellt und geben das Geld weiter, damit rund 40 Grundschulkinder in Brühl jeden Schultag ein kostenloses Pausenbrot bekommen», erklärt Michaela Rex. Um das Konzept von Lebenslust auch in anderen deutschen Städten zu etablieren, freut sich die Lebenslust über Franchise-Partner:

«Bei ernsthaftem Interesse stehen wir jederzeit zur Verfügung, um das positive Lebensgefühl von Brühl aus in andere Orte zu tragen.»

Lebenslust, Brühl  Gegründet 2003.  Inhaber: Michaela Rex.  Verkaufsfläche: 290 m².  S ortiment: Postkarten, Feinkost, Geschirr, Gläser, Koch- und Küchenzubehör, Textilien, Schmuck, Wohnaccessoires.  L adenbau und Warenpräsentation: Planung Ingo Rex, Umsetzung Ulrich Piosek, Johannesberg.  B esonderheit: Lebenslust in Brühl bietet vom Besteck bis zur Zartbitterschokolade eine breite Auswahl an Produkten rund ums Schenken und Genießen an.  T op-Ten-Lieferanten: 2CA, Altes Gewürzamt, Coeur de Lion, daff, Fink, Gilde, Hussel, Jähn Handelsgesellschaft, Laux, Viani.

http://www.lebenslust-bruehl.de 7/2013


Stil und Markt Ausgabe 7/2013