Issuu on Google+

MESSEN MIT CASSY COMPUTERUNTERSTÜTZTES EXPERIMENTIEREN DAS CASSY-SYSTEM UMFASST: Basisgeräte für alle Schulformen und Ansprüche Umfangreiches Sensoren-Angebot zur Ermittlung vieler Messgrößen CASSY Lab 2: Die zu allen Geräten und Sensoren passende, intuitiv bedienbare Software zum Messen und Auswerten

Moderne Messgeräte und Messmittel erhalten einen immer höheren Stellenwert im Physikunterricht. Das LEYBOLD-Angebot bietet Ihnen vielfältige Möglichkeiten: Geräte für den Schülerunterricht oder zur Demonstration, das CASSY-System mit Computeranbindung und selbstverständlich diverse analoge Geräte.

NEU! KABELLOS MESSEN

Das modulare CASSY-System ermöglicht das computerunterstützte Messen und Auswerten für alle Ausbildungsniveaus – von der Sekundarstufe I bis zur Hochschule.

MIT DEM POCKET-CASSY 2 BLUETOOTH 16

www.ld-didactic.com


FÜR JEDE ANFORDERUNG DIE PASSENDE LÖSUNG SENSOR‐CASSY 2 Kaskadierbares Interface zur Messdatenaufnahme (mit und ohne Computer) für Demonstration und Praktikum

POWER‐CASSY Programmierbare Spannungs‐ und Stromquelle

MOBILE‐CASSY Universelles Handmessgerät für drinnen und draußen

MICRO‐CASSY

POCKET‐CASSY 2

Preiswertes Messdatenerfassungssystem im USB-Stick-Format

Einfaches, preiswertes und robustes Interface mit Bluetooth-Funk

UNIVERSELLE MESSINSTRUMENTE Messung vieler Größen durch auswechselbare Sensoren über USB-Port an einen Computer anschließbar

Universelles Messinstrument Physik

Universelles Messinstrument Chemie

Universelles Messinstrument Biologie

17


SENSOR-CASSY 2 INTERFACE ZUR MESSDATENAUFNAHME zum Anschluss an den USB-Port eines Computers, an ein weiteres CASSY-Modul oder an das CASSY-Display gleichzeitige Messung von Spannung, Stromstärke und zwei weiteren Sensoren möglich automatische Sensorerkennung variabel aufstellbar als Tisch-, Pult- oder Demogerät (auch im CPS-Experimentierrahmen)

PLUG & PLAY

KOMPATIBEL

automatische Erkennung und Einstellung von CASSY und Sensorboxen

zu allen CASSY Sensorboxen und Sensoren

Sensor-CASSY 2 (524 013) bietet zwei galvanisch getrennte Spannungseingänge, einen alternativen Stromeingang und parallel dazu zwei Sensorboxeingänge. Alle Eingänge haben umschaltbare Messbereiche.

Messung der Kraft auf einen stromdurchflossenen Leiter im Magnetfeld.

18

www.ld-didactic.com


POWER-CASSY PROGRAMMIERBARE SPANNUNGS- ODER STROMQUELLE mit integrierter Strom- oder Spannungsmessung variabel aufstellbar als Tisch-, Pult- oder Demogerät (auch im CPS/TPS-Experimentierrahmen) zum Anschluss an den USB-Port eines Computers, an ein weiteres CASSY-Modul oder an das CASSY-Display CASSYs mit USB-Port und CASSYs mit serieller Schnittstelle können gemischt kaskadiert werden

FLEXIBEL Bauform ermöglicht vielseitigen Einsatz im Unterricht. Verschiedene Neigungen als Tischgerät und der Einsatz im Experimentierrahmen sind möglich.

Power-CASSY kann einen Leistungsfunktionsgenerator ersetzen. Durch die integrierte Strommessung beim Betrieb als Spannungsquelle wird für die Messung kein weiterer Eingang eines zweiten CASSYModuls benötigt. Daher reicht beispielsweise für die Aufnahme der Kennlinie eines Zweipols ein einzelnes Power-CASSY aus.

CASSY-DISPLAY 2-KANALIGE MESSWERTANZEIGE OHNE COMPUTER variabel aufstellbar als Tisch-, Pult- oder Demogerät (auch im CPS/TPS-Experimentierrahmen) unterstützt bis zu 8 Sensor-CASSYs (entspricht 16 Messkanäle) Messung geschieht im Sensor-CASSY oder einer dort aufgesteckten Sensorbox (Messgrößen und -bereiche siehe dort) Messwerte einzeln umschaltbar und kalibrierbar, Messgröße und Einheit werden bei auf- oder umgesteckter Sensorbox automatisch umgeschaltet.

Das CASSY-Display zeigt die aktuellen Messwerte der angeschlossenen SensorCASSYs an. Dabei wird automatisch die zur aufgesteckten Sensorbox passende Messgröße gewählt. Somit ersetzt es bei einfachen Messaufgaben sowohl den Computer als auch zusammen mit einem Sensor-CASSY handelsübliche Demonstationsmessgeräte (z. B. Voltmeter, Amperemeter, Teslameter, Newtonmeter, Barometer). Außerdem bietet es einen Messwertspeicher, der später von CASSY Lab am Computer ausgelesen und ausgewertet werden kann.

19


0.1 CASSY

MOBILE-CASSY

HANDMESSGERÄT FÜR DIE NATURWISSENSCHAFTEN Durch Verwendung von Sensoren aus der CASSY-Familie kann Mobile-CASSY vielfältige Messaufgaben aus den Bereichen Physik, Chemie und Biologie ausführen, z.B. Messung von Temperatur, Leitfähigkeit, pH-Wert, Druck, Kraft, Herzfrequenz und vielen anderen Größen. Bis zu vier Messwerte können gleichzeitig am Gerät angezeigt werden, wahlweise in verschiedenen Schriftgrößen. Beim Einsatz mit CASSY Lab (524 220) ist der Einsatz des Rechners als Großanzeige und zur Messwertaufzeichnung möglich. Datenspeicher für bis zu 16.000 Messwerte bleibt beim Ausschalten erhalten und kann so später über den USB-Port von CASSY Lab ausgelesen werden.

Mobile-CASSY (524 009)

UIP-SENSOR S Zur gleichzeitigen potenzialgetrennten Erfassung von Spannung U und Strom I, sowie deren Effektivwerten mit Pocket-CASSY oder Mobile-CASSY. Er kann somit auch zur Leistungs- und Widerstands messung sowie zur Bestimmung von Kennlinien eingesetzt werden. In Wechselspannungskreisen ermittelt Pocket-CASSY zusätzlich den Cosinus Phi zwischen Spannung U und Strom I und ermöglicht damit auch die Messung der Wirkleistung.

SCHNELL UND EINFACH NEU 

DER NEUE AKKU ZUM POCKET-CASSY 2 BLUETOOTH Nach dem Messeinsatz im Klassenzimmer können alle Pocket-CASSY-Akkus innerhalb von Sekunden ineinander gesteckt (kaskadiert) und danach von nur einem Steckernetzteil wieder aufgeladen werden. Die Akkukaskade gibt jederzeit Aufschluss über den Ladefortschritt.

UIP-Sensor S (524 0621)

20

www.ld-didactic.com


0.1 CASSY

Mit dem Pocket-CASSY 2 können die Schüler Messwerte auch per USB-Kabel an den PC übertragen.

SCHÜLERINTERFACE ZUR MESSDATENAUFNAHME die ideale Lösung für das computerunterstützte Messen mit dem SVN-System unterstützt alle Sensoren und Sensorboxen der CASSY-Familie Datenübertragung wahlweise über USB oder Bluetooth (drahtlos)

POCKET-CASSY 2

Spannungsversorgung wahlweise über USB, Steckernetzteil (drahtlos zum Computer) oder optionalen Akku (völlig drahtlos) Abtastrate bis 100 kHz (auch drahtlos)

KABELLOS MESSEN POCKET-CASSY 2 BLUETOOTH

NEU 

Mit dem neuen Pocket-CASSY experimentieren Sie freier und flexibler als je zuvor!

Durch die neue Bluetooth-Funktion können die Messwerte ohne Kabel an den Rechner übertragen werden.

21


MICRO-CASSY EINFACHE MESSDATENERFASSUNG FÜR SCHÜLERVERSUCHE MIT SCIENCE KITS Das neue LEYBOLD Micro-CASSY ist ein preiswertes Messdatenerfassungssystem im USB-Stick-Format. Das System umfasst mehrere robuste Sensoren für Schülerversuche in den Fächern Physik, Chemie und Biologie der Sekundarstufe 1.

Micro-CASSY ist speziell für die einfache Durchführung von Standard-Messungen, wie beispielsweise die Ermittlung von Spannungen oder pH-Wert in Hauptschulen, Realschulen und Gymnasien entwickelt. Denn Micro-CASSY lässt sich leicht und intuitiv bedienen:

NEU

1. Die Software CASSY Lab 2 starten 2. Die Sensoren an einen USB-Port des Computers anschließen 3. CASSY Lab 2 liefert Messdaten und Diagramme

SENSOREN Micro-CASSY Spannung 528 11 Messbereiche: ±3/±30 V

Auf YouTube zeigen wir Ihnen, wie einfach Messen mit Micro-CASSY ist! WWW.YOUTUBE.COM/USER/LDDIDACTIC

Micro-CASSY Stromstärke 528 12 Messbereiche: ±0,3/±3 A

MICRO-CASSY AUF EINEN BLICK robust, einfach, preiswert

Micro-CASSY Temperatur 528 15 Messbereich: -50 ... 1100 °C

Micro-CASSY pH-Wert 528 18 Messbereich: 0 ... 14 pH pH-Elektrode: BNC (wechselbar)

22

mit USB-Port, kein separates Interface erforderlich auch für den mobilen Einsatz mit Netbooks und Laptops geeignet (komplette Micro-CASSYAusstattungen) inklusive Netbooks auf Anfrage automatische Erkennung des Sensors (Plug & Play) mehrkanaliger Einsatz mit verschiedenen Micro-CASSYs oder Pocket-CASSYs möglich

www.ld-didactic.com


CASSY LAB 2 SOFTWARE ZUR MESSDATENERFASSUNG UND -AUSWERTUNG

AUCH FÜR WHITEBOARDS

Software zur Aufnahme und Auswertung der Messdaten aller CASSY-Geräte mit ausführlicher integrierter Hilfe und vielen vorbereiteten Versuchsbeispielen unterstützt - bis zu 8 Sensor-CASSY 2, Sensor-CASSYs und Power- CASSYs an einem USB-Port bzw. einer seriellen Schnittstelle - Pocket-CASSYs oder Mobile-CASSYs an verschiedenen USB-Ports - das Joule- und Wattmeter und die Universellen Messinstrumente Physik, Chemie und Biologie. - alle CASSY-Sensorboxen - zusätzlich zahlreiche Geräte an der seriellen Schnitt- stelle (z. B. VideoCom, IRPD, Waage) einfache Bedienung durch „Plug & Play“, d. h. angeschlossene CASSYs und Sensorboxen werden automatisch erkannt und grafisch dargestellt, Ein- und Ausgänge durch Anklicken angeschaltet und versuchsbezogene typische Einstellungen automatisch durchgeführt (abhängig von aufgesteckter Sensorbox) Anzeige der Messdaten in Analog/Digitalinstrumenten, Tabellen und/oder Diagrammen (auch gleichzeitig, Achsenbelegungen frei wählbar) Messwertaufnahme manuell (Tastendruck) oder automatisch (Zeitintervall, Messzeit, Vorlauf, Trigger, zusätzliche Messbedingung einstellbar) Auswertungen, wie z. B. verschiedene Anpassungen (Gerade, Parabel, Hyperbel, Exponentialfunktion, freie Anpassung), Integrale, Diagrammbeschriftung, beliebige Formelberechnungen, Differentiation, Integration, Fouriertransformation Export der Messdaten und Diagramme bequem über Zwischenablage über 150 Versuchsbeispiele aus den Bereichen Physik, Chemie und Biologie mit ausführlicher Beschreibung inklusive grafische Darstellung der CASSY-, Sensorbox- und Anschlussbelegung beim Laden einer Versuchsdatei

CASSY Lab 2 ist auch einfach mit einem Whiteboard einsetzbar. Dort haben Sie eine Großanzeige für Ihre Messwerte und werten die Diagramme mit dem Finger aus.

DIE SOFTWARE FÜR ALLE… für alle Basisgeräte für alle Sensoren für alle Arbeitsplätze Ihrer Schule (Einzelplatzlizenz = Schullizenz)

CASSY Lab 2 (524 220) Software auf CD. Kostenlose Udpates und Demoversionen sind unter www.ld-didactic.com erhältlich.

23


UNIVERSELLES MESSINSTRUMENT Die Universellen Messinstrumente von LEYBOLD zeichnen sich aus durch:

PHYSIK

die einfache Handhabung die automatische Sensorerkennung (Plug & Play) das große Display Ideal für Messungen, die keinen PC erfordern. Durch den optionalen Anschluss an einen PC sind aber auch grafische Messungen und Auswertungen leicht möglich.

UNTERSTÜTZTE SENSOREN (nicht im Lieferumfang): Kraftsensor S, ±50 N Kraftsensor S, ±1 N Kraftplatte S Drucksensor S, ±2000 hPa Drucksensor S, ±70 hPa Absolutdrucksensor S, 1500 hPa Laser-Bewegungssensor S Drehbewegungssensor S 3D-Beschleunigungssensor S Fliehkraftgerät S Temperatursensor S, NTC NiCr-Ni-Adapter S UIP-Sensor S Elektrofeldmeter S Axiale B-Sonde S, ±0,3 mT Axiale B-Sonde S, ±1000 mT Kombi B-Sonde S GM-Zählrohr S

24

www.ld-didactic.com


SENSOREN IM ÜBERBLICK Mess- und Anschlussmöglichkeiten für CASSY und Universelle Messinstrumente SensorCASSY 2 524 013

PocketCASSY 524 006 u. 524 018

MobileCASSY 524 009

Universelles Messgerät

Katalog-Nr.

Bezeichnung

Messgröße

524 031

Stromquellen-Box

Widerstand

X

X

X

524 033

GM-Box

Impulse, Zählraten

X

X

X

524 0331

GM-Zählrohr S

Impulse, Zählraten

X

X

X

X

524 034

Timer-Box

Impulse, Zählraten, Zeiten

X

X

524 0381

Kombi B-Sonde S

magnetische Flussdichte

X

X

X

X

524 0382

Axiale B-Sonde, ±1000 mT

magnetische Flussdichte

X

X

X

X

524 0383

Axiale B-Sonde, ±0,3 mT

magnetische Flussdichte

X

X

X

X

524 040

μV-Box

Spannung

X

X

X

524 042

Kraftsensor S, ±50 N

Kraft

X

X

X

X

524 0421

Kraftplatte S

Kraft

X

X

X

X

524 0422

3D-Beschleunigungssensor S

Beschleunigung

X

X

X

X

524 043

30 A-Box

Strom

X

X

X

524 044

Temperatursensor S, NTC

Temperatur

X

X

X

524 045

Temperatur-Box NiCr-Ni/NTC

Temperatur

X

X

X

524 0461

Reaktionstest-Adapter

Reaktionszeit

X

X

524 0471

Puls-Sensor S

Puls

X

X

X

X

524 0481

Hautwiderstands-Sensor S

Hautwiderstand

X

X

X

X

524 049

EKG/EMG-Box

EKG/EMG

X

X

524 0491

EKG/EMG-Sensor S

EKG/EMG einkanalig

X

X

524 0501

Blutdruck-Sensor S

Blutdruck

X

X

524 0511

Lux-Adapter S

Beleuchtungsstärke

524 0521

Sauerstoff-Adapter S

Sauerstoffkonzentration, Sauerststoffsättigung

X X

X X

X X

524 054

Elektrometer-Box

Spannung

X

X

X

524 056

Spirometer-Box

Atemvolumen

524 057

Klima-Box

Luftfeuchtigkeit, Temperatur, Beleuchtungsstärke

X X

X X

X X

524 0572

Feuchtesensor S

Luftfeuchtigkeit, Lufttemperatur

X

X

X

524 058

VKA-Box

Energiespektren

524 059

Mikrofon S

Spannung, Frequenz, Laufzeit, Schallpegel

X X

X X

524 060

Kraftsensor S, ±1 N

Kraft

524 0621

UIP-Sensor S

Strom, Spannung

524 064

Drucksensor S, ±2000 hPa

524 065 524 066

Physik 531 835

Chemie 531 836

Biologie 531 837

Sensor erforderlich

X X

X

X

X X X

X

X X X

X X

X X

X X

X X

X

X

X

X

integriert

X

X

X

X

X

Druck

X

X

X

X

X

X

Absolutdrucksensor S, 1500 hPa

Druck

X

X

X

X

X

X

Drucksensor S, ±70 hPa

Druck

X

pH/Potenzial, Leitfähigkeit, Temperatur

X X

X

Chemie-Box

X X

X

524 067

X X

524 0671

Leitfähigkeits-Adapter S

Leitfähigkeit

X

X

X

524 0672

pH-Adapter S

pH/Potenzial

X

X

X

524 0673

NiCr-Ni-Adapter

Temperatur

X

X

X

X

524 068

Fliehkraftgerät S

Kraft

Eintauchphotometer S

Transmission, Extinktion, Konzentration

X X

X X

X

524 069

X X

524 070

Ultraschall-Bewegungssensor

Weg

X

X

524 073

Laser-Bewegungssensor S

Weg, Laufzeit (Licht)

X

Timer S

Impulse, Frequenz, Zeiten, Weg, Winkel

X X

X

524 074

X X

524 080

Elektrofeldmeter S

elektrische Feldstärke

Drehbewegungssensor S

Winkel, Weg, Amplitude, Schwingungsdauer, Drehfrequenz

X X

X X

X

524 082

524 083

CO2-Sensor S

CO2-Konzentration

X

X

X

524 085

Hörschwellenadapter S

Hörschwelle

X

X

X

X X

X X

X

X

X

X

X

X

X X X

X

X X

25


0.1 CASSY

0.1.1 Basisgeräte

0.1.1 Basisgeräte

SYSTEME

Sensor-CASSY 2 Kaskadierbares Interface zur Messdatenaufnahme. • zum Anschluss an den USB-Port eines Computers, an ein weiteres CASSY-Modul oder an das CASSY-Display (524 020USB) • Sensor-CASSY (524 010), Sensor-CASSY 2 und Power-CASSY (524 011USB) können gemischt kaskadiert werden • 3-fach galvanisch getrennt (4-mm-Eingänge A und B, Relais R) • Messung parallel an 4-mm-Eingängen und Sensorbox-Steckplätzen möglich (4-kanalig) • bis zu 8 CASSY-Module kaskadierbar (dadurch Vervielfachung der Ein- und Ausgänge) • bis zu 8 Analogeingänge pro Sensor-CASSY über Sensorbox nachrüstbar • automatische Sensorboxerkennung (Plug and Play) durch CASSY Lab 2 (524 220) • mikrocontrollergesteuert mit CASSY-Betriebssystem (jederzeit bequem über Software für Leistungserweiterungen aktualisierbar) • variabel aufstellbar als Tisch-, Pult- oder Demogerät (auch im CPS/TPS-Experimentierrahmen) • Spannungsversorgung 12 V AC/DC über Hohlstecker oder ein benachbartes CASSY-Modul • Developer Information und LabVIEWTM-Treiber im Internet verfügbar   Technische Daten: • 5 analoge Eingänge 2 analoge Spannungseingänge A und B auf 4-mm-Sicherheitsbuchsen (galvanisch getrennt) Auflösung: 12 Bit Messbereiche: ±0,1/±0,3/±1/±3/±10/±30/±100/±250 V Messfehler: ±1 % zuzüglich 0,5 % vom Bereichsendwert Eingangswiderstand: 1 MW Abtastrate: bis 1 MHz pro Eingang Anzahl Messwerte: praktisch unbegrenzt (PC-abhängig) bis 10.000 Werte/s, bei höherer Messrate max. 200.000 Werte Pretrigger: bis 50.000 Werte pro Eingang 1 analoger Stromeingang A auf 4-mm-Sicherheitsbuchsen (alternativ zum Spannungseingang A verwendbar) Messbereiche: ±0,03/±0,1/±0,3/±1/±3 A Messfehler: Spannungsmessfehler zuzüglich 1 % Eingangswiderstand: < 0,5 W Abtastrate: bis 1 MHz pro Eingang weitere Daten siehe Spannungseingänge 2 analoge Eingänge auf Sensorbox-Steckplätzen A und B (Anschluss aller CASSY-Sensorboxen und Sensoren möglich) Messbereiche: ±0,003/±0,01/±0,03/±0,1/±0,3/±1 V Eingangswiderstand: 10 kW Abtastrate: bis 500 kHz pro Eingang Weitere Daten siehe Spannungseingänge. Technische Daten ändern sich entsprechend einer aufgesteckten Sensorbox. Erkennung der dann möglichen Messgrößen und Bereiche automatisch durch CASSY Lab 2 nach Aufstecken einer Sensorbox. • 4 Timer-Eingänge mit 32-Bit-Zählern auf Sensorbox-Steckplatz (z. B. für GM-Box, Timer-Box oder Timer S) Zählfrequenz: max. 1 MHz Zeitauflösung: 20 ns • 5 LED-Zustandsanzeigen für die analogen Eingänge und den USB-Port Farben: rot und grün, je nach Zustand Helligkeit: einstellbar • 1 Umschaltrelais (Schaltanzeige mit LED) Bereich: max. 250 V/2 A • 1 analoger Ausgang (Schaltanzeige mit LED, z. B. für Haltemagnet oder Experimentversorgung) Spannung einstellbar: max. 16 V/200 mA (Last ≥ 80 W) • 12 digitale Eingänge (TTL) auf Sensorbox-Steckplätzen A und B (z. Zt. nur für automatische Sensorbox-Erkennung verwendet) • 6 digitale Ausgänge (TTL) auf Sensorbox-Steckplätzen A und B (z. Zt. nur für automatische Messbereichsumschaltung einer Sensorbox verwendet) • 1 USB-Port zum Anschluss eines Computers • 1 CASSY-Bus zum Anschluss weiterer CASSY-Module • Abmessungen: 115 mm x 295 mm x 45 mm • Masse: 1,0 kg Lieferumfang: • Sensor-CASSY 2 • Software CASSY Lab 2 ohne Freischaltcode mit ausführlicher Hilfe (16 Nutzungen frei, dann als Demoversion nutzbar) • USB-Kabel • Steckernetzgerät 230 V, 12 V/1,6 A 524 013

26

Sensor-CASSY 2

www.ld-didactic.com


0.1 CASSY

0.1.1 Basisgeräte

SYSTEME

Sensor-CASSY 2 Starter Spannungs- und Stromeingang sind in Sensor-CASSY bereits integriert, daher sind folgende Experimente ohne zusätzliche Sensoren durchführbar: - Spannungs- und Strommessung - Ohmsches Gesetz - elektrische Schwingungen - Kennlinien - Wechselstromkreis - Wirkleistung Lieferumfang: Menge

Kat.-Nr.

Bezeichnung

1

524 013

Sensor-CASSY 2

1

524 220

CASSY Lab 2

524 013S

Sensor-CASSY 2 Starter

Power-CASSY USB Kaskadierbares Interface als programmierbare Spannungs- oder Stromquelle (Leistungsfunktionsgenerator) mit integrierter Strom- oder Spannungsmessung. • zum Anschluss an den USB-Port eines Computers, an ein weiteres CASSY-Modul oder an das CASSY-Display • galvanisch getrennt • mikrocontrollergesteuert mit CASSY-Betriebssystem (jederzeit bequem über Software für Leistungserweiterungen aktualisierbar) • variabel aufstellbar als Tisch-, Pult- oder Demogerät (auch im CPS/TPS-Experimentierrahmen) • Spannungsversorgung 12 V AC über Hohlstecker   Technische Daten: • 1 programmierbare Spannungsquelle mit gleichzeitiger Strommessung (z. B. für Kennlinienaufnahme) Auflösung: 12 Bit Aussteuerbereich: ±10 V Messbereiche: ±0,1/±0,3/±1 A Fehler: ±1 % zuzüglich 0,5 % vom Bereichsendwert Abtastrate: 200.000 Werte/s (= 100.000 Werte/s Spannung und Strom) Anzahl Messwerte: praktisch unbegrenzt (PC-abhängig) bis 100 Werte/s, bei höherer Messrate max. 32.000 Werte (= 16.000 Werte pro Eingang) • 1 programmierbare Stromquelle mit gleichzeitiger Spannungsmessung (alternativ zur Spannungsquelle wählbar) Aussteuerbereich: ±1 A Messbereiche: ±1/±3/±10 V weitere Daten siehe Spannungsquelle • 1 USB-Port zum Anschluss eines Computers • 1 CASSY-Bus zum Anschluss weiterer CASSY-Module • Abmessungen: 115 mm x 295 mm x 45 mm • Masse: ca. 1 kg Lieferumfang: • Power-CASSY • Software CASSY Lab 2 ohne Freischaltcode mit ausführlicher Hilfe (16 Nutzungen frei, dann als Demoversion nutzbar) • Installationsanleitung • USB-Kabel • Steckernetzgerät 230 V, 12 V/1,6 A 524 011USB

Power-CASSY USB

27


0.1 CASSY

0.1.1 Basisgeräte

NEU

Pocket-CASSY 2 Bluetooth Interface zur Messdatenaufnahme.

SYSTEME

• Gebrauchsmuster geschützt • zum Anschluss an den USB-Port eines Computers oder Verbindung über Bluetooth (Funk) • mit Taster zum Starten und Stoppen der Messwertaufnahme direkt am Gerät • unterstützt alle Sensoren und Sensorboxen der CASSY-Familie   Technische Daten: • Analogeingang auf Sensorsteckplatz Auflösung: 12 Bit Abtastrate: max. 100.000 Werte/s Anzahl Messgrößen: max. 8 (sensorboxabhängig) pro Pocket-CASSY Messgrößen und Messbereiche ändern sich automatisch nach Aufstecken einer Sensorbox (automatische Sensorboxerkennung). Nähere Angaben zu den möglichen Messbereichen finden Sie bei den Sensoren. • 2 Timereingänge auf Sensorsteckplatz (z. B. für GM-Box oder Timer S) Zählfrequenz: max. 1 MHz Zeitauflösung: 20 ns • Taster zum Start und Stopp der Messwertaufnahme • Anschlüsse: CASSY-Sensorsteckplatz (15-polig) Bluetooth (Reichweite 20 m im freien Raum) USB-Port (Micro-USB) • 3 LEDs: grün (USB-Verbindung) blau (Bluetooth-Verbindung) rot (Akkuwarnung) • Spannungsversorgung: über USB-Port (500 mA) oder mitgeliefertes Steckernetzteil • Abmessungen: 50 mm x 25 mm x 60 mm • Masse: 0,1 kg Lieferumfang: • Pocket-CASSY 2 Bluetooth • USB-Kabel • Steckernetzgerät • Software CASSY Lab 2 ohne Freischaltcode mit ausführlicher Hilfe (16 Nutzungen frei, dann als Demoversion nutzbar) 524 018

NEU

Pocket-CASSY 2 Bluetooth

Pocket-CASSY 2 Bluetooth Starter Pocket-CASSY 2 Bluetooth mit UIP-Sensor S, Software CASSY Lab und Bluetooth-Dongle als Einstieg in die Messwerterfassung mit CASSY (USB und Bluetooth). Der UIP-Sensor S bietet einen Spannungs- und einen Stromeingang. Daher sind folgende Experimente ohne weitere Sensoren durchführbar: - Spannungs- und Strommessung - Ohmsches Gesetz - elektrische Schwingungen - Kennlinien - Wechselstromkreis - Wirkleistung Lieferumfang: Menge

Kat.-Nr.

Bezeichnung

1

524 0031

Bluetooth-Dongle

1

524 018

Pocket-CASSY 2 Bluetooth

1

524 0621

UIP-Sensor S

1

524 220

CASSY Lab 2

524 018S

28

Pocket-CASSY 2 Bluetooth Starter

www.ld-didactic.com


0.1 CASSY

0.1.1 Basisgeräte

Kaskadierbarer Akku zur mobilen Spannungsversorgung von Pocket-CASSY 2 Bluetooth (524 018).   Technische Daten:

NEU SYSTEME

Akku für Pocket-CASSY 2 Bluetooth

• Gebrauchsmuster geschützt • Eingang: Micro-USB, 5 V/500 mA (für Steckernetzteil oder weiteren Akku) • Ausgang: Micro-USB, 5 V/500 mA (für Pocket-CASSY 2 oder weiteren Akku) • Kaskadierbarkeit: Akkus können in Serie geladen oder entladen werden • Kapazität: 4 Wh • 2 LEDs: gelb (Ladevorgang), grün (vollständig geladen) Steckernetzgerät zum Laden des Akkus ist im Lieferumfang von Pocket-CASSY 2 Bluetooth (524 018) enthalten. 524 019

Akku für Pocket-CASSY 2 Bluetooth

Bluetooth-Dongle USB Bluetooth-Dongle für PC.   Technische Daten: • Reichweite: 20 m (im freien Raum) • Geeignet für Windows XP/Vista/7 524 0031

Bluetooth-Dongle

Pocket-CASSY Interface zur Messdatenaufnahme • zum Anschluss an den USB-Port eines Computers • unterstützt alle Sensoren und Sensorboxen der CASSY-Familie • bis zu 8 Pocket-CASSYs können gleichzeitig über USB-Hubs an einem Computer betrieben werden.   Technische Daten: • Analogeingang auf Sensorsteckplatz Auflösung: 12 Bit Abtastrate: max. 7.800 Werte/s Anzahl Messgrößen: max. 8 (sensorboxabhängig) pro Pocket-CASSY Messgrößen und Messbereiche ändern sich automatisch nach Aufstecken einer Sensorbox (automatische Sensorboxerkennung). Nähere Angaben zu den möglichen Messbereichen finden Sie bei den Sensoren. • 2 Timereingänge auf Sensorsteckplatz (z. B. für GM-Box oder Timer S) Zählfrequenz: max. 10 kHz Zeitauflösung: 1 µs • Anschlüsse: CASSY-Sensorsteckplatz (15-polig) USB-Port (USB 1.x und 2.0 kompatibel, Full speed) Spannungsversorgung: über USB-Port (500 mA) • Abmessungen: 50 mm x 25 mm x 60 mm • Masse: 0,1 kg Lieferumfang: • Pocket-CASSY • USB-Kabel • Software CASSY Lab 2 ohne Freischaltcode mit ausführlicher Hilfe (16 Nutzungen frei, dann als Demoversion nutzbar) 524 006

Pocket-CASSY

29


0.1 CASSY

0.1.1 Basisgeräte

Mobile-CASSY Universelles Handmessgerät für die Naturwissenschaften.

SYSTEME

• Durch Verwendung von Sensoren aus der CASSY-Familie kann Mobile-CASSY vielfältige Messaufgaben aus den Bereichen Physik, Chemie und Biologie ausführen, z.B. Messung von Temperatur, Leitfähigkeit, pH-Wert, Druck, Kraft, Herzfrequenz und vielen anderen Größen. • Bis zu vier Messwerte können gleichzeitig am Gerät angezeigt werden, wahlweise in verschiedenen Schriftgrößen. • Beim Einsatz mit CASSY Lab (524 220) ist der Einsatz des Rechners als Großanzeige und zur Messwertaufzeichnung möglich. • Mit integrierter Echtzeituhr und Datenlogger. Datenspeicher für bis zu 16.000 Messwerte bleibt beim Ausschalten erhalten und kann so später über den USBPort von CASSY Lab ausgelesen werden. • Jederzeit bequem über CASSY Lab für Leistungserweiterung aktualisierbar.   Technische Daten: • Sensorsteckplatz: Anschluss der meisten CASSY-Sensoren möglich Auflösung: 12 Bit Abtastrate: max. 5 Werte/s Anzahl Messgrößen: max. 8 parallel (sensorboxabhängig) pro Mobile-CASSY Messgrößen und Bereiche ändern sich automatisch nach Aufstecken einer Sensorbox (automatische Sensorboxerkennung). Nähere Angaben zu den möglichen Messbereichen finden Sie bei den Sensoren. • Datenlogger: Maximal 16.000 Messwerte Abtastintervall einstellbar von 5 Werte/s bis 1 Wert/h • Anschlüsse: CASSY-Sensorsteckplatz (15-polig) USB (1.x und 2.0 kompatibel, galvanisch getrennt) Hohlstecker für Steckernetzteil 12 V AC/DC Batterien oder Akkus (NiCd, NiMH): 4 Stück, Größe Mignon / AA / LR06 • Abmessungen: 87 mm x 215 mm x 30 mm • Masse: 250 g (ohne Batterien) Lieferumfang: • Mobile-CASSY • Batterien • USB-Kabel • Software CASSY Lab 2 ohne Freischaltcode mit ausführlicher Hilfe (16 Nutzungen frei, dann als Demoversion nutzbar) 524 009

Mobile-CASSY

Koffer für Mobile-CASSYs und Sensoren Mit 2-teiligem gerätegeformtem Schaumstoffbett zum sicheren Transport und zur Aufbewahrung von bis zu 4 Mobile-CASSYs, 5 Sensoren mit Steckadaptern, einem USB-Kabel und 4er Mignon-Batteriepack. Farbe: grau, mit blauen Verschlüssen.   Technische Daten: • Abmessungen (B x H x T): 445 mm x 100 mm x 360 mm • Masse: 1,5 kg 666 389

Koffer für Mobile-CASSYs und Sensoren

CASSY-Display USB 2-kanalige Anzeige für die Messwertanzeige für Sensor-CASSY (524 013) ohne Computer. • mikrocontrollergesteuert mit CASSY-Betriebssystem (jederzeit bequem über Software für Leistungserweiterungen aktualisierbar) • variabel aufstellbar als Tisch-, Pult- oder Demogerät (auch im CPS/TPS-Experimentierrahmen) • unterstützt bis zu 8 Sensor-CASSYs (entspricht 16 Messkanäle) • Messung geschieht im Sensor-CASSY oder einer dort aufgesteckten Sensorbox (Messgrößen und -bereiche siehe dort) • Messwerte einzeln umschaltbar und kalibrierbar. Messgröße und Einheit werden bei auf- oder umgesteckter Sensorbox automatisch umgeschaltet • mit integrierter Echtzeituhr und Datenlogger Datenspeicher für bis zu 32.000 Messwerte bleibt beim Ausschalten erhalten und kann so später über den USBPort von CASSY Lab (524 220) ausgelesen werden • Sensor-CASSY und Sensor-CASSY USB können gemischt kaskadiert angeschlossen werden • Spannungsversorgung 12 V AC/DC über Hohlstecker • Messwertaufnahme mit tragbarer Spannungsquelle (12 V) auch netzunabhängig möglich   Technische Daten: • Abmessungen: 215 mm x 295 mm x 45 mm • Masse: ca. 1,8 kg

30

www.ld-didactic.com CASSY-Display USB

524 020USB


0.1 CASSY

0.1.1 Basisgeräte

CASSY Lab 2 Weiterentwicklung der bewährten CASSY Lab-Software zur Aufnahme und Auswertung der Messdaten der CASSYFamilie mit ausführlicher integrierter Hilfe und vielen vorbereiteten Versuchsbeispielen.

524 220

SYSTEME

• unterstützt bis zu 8 Sensor-CASSY 2, Sensor-CASSYs und Power-CASSYs an einem USB-Port bzw. einer seriellen Schnittstelle • unterstützt Pocket-CASSYs oder Mobile-CASSYs an verschiedenen USB-Ports • unterstützt das Joule- und Wattmeter und die Universellen Messinstrumente Physik, Chemie und Biologie. • unterstützt alle CASSY-Sensorboxen • unterstützt zusätzlich zahlreiche Geräte an der seriellen Schnittstelle (z. B. VideoCom, IRPD, Waage) • einfache Bedienung durch „Plug and Play“, d. h. angeschlossene CASSYs und Sensorboxen werden automatisch erkannt und grafisch dargestellt, Ein- und Ausgänge durch Anklicken angeschaltet und versuchsbezogene typische Einstellungen automatisch durchgeführt (abhängig von aufgesteckter Sensorbox) • Anzeige der Messdaten in Analog/Digitalinstrumenten, Tabellen und/oder Diagrammen (auch gleichzeitig, Achsenbelegungen frei wählbar) • Messwertaufnahme manuell (Tastendruck) oder automatisch (Zeitintervall, Messzeit, Vorlauf, Trigger, zusätzliche Messbedingung einstellbar) • mächtige Auswertungen, wie z. B. verschiedene Anpassungen (Gerade, Parabel, Hyperbel, Exponentialfunktion, freie Anpassung), Integrale, Diagrammbeschriftung, beliebige Formelberechnungen, Differentiation, Integration, Fouriertransformation • XML-Datenformat der Versuchsdateien (importiert auch Versuchsdateien, die mit CASSY Lab 1 erstellt worden sind) • Export der Messdaten und Diagramme bequem über Zwischenablage möglich • kurze Dokumentationen eigener Versuche werden innerhalb der Versuchsdatei mit abgelegt • über 150 Versuchsbeispiele aus den Bereichen Physik, Chemie und Biologie mit ausführlicher Beschreibung inklusive • grafische Darstellung der CASSY-, Sensorbox- und Anschlussbelegung beim Laden einer Versuchsdatei • kostenlose Updates und Demoversionen im Internet verfügbar • Systemvoraussetzungen: Windows XP/Vista/7 (32+64 bit), freier USB-Port (USB-Geräte) bzw. freie Schnittstelle (serielle Geräte), Mehrkernprozessoren werden unterstützt CASSY Lab 2

CASSY Lab 2 Home 3 Jahre nutzbare Version der bewährten CASSY Lab-Software zur Aufnahme und Auswertung der Messdaten der CASSY-Familie mit ausführlicher integrierter Hilfe und vielen vorbereiteten Versuchsbeispielen. Für die reine Auswertung von Daten an Schüler-PCs genügt die kostenfreie Demoversion von CASSY Lab. Die Home-Version ist für Messungen mit PCs gedacht, die nicht der Schule gehören. • 3-jährige Lizenz für Schüler-PCs, die nicht der Schule gehören • unterstützt bis zu 8 Sensor-CASSY 2, Sensor-CASSYs und Power-CASSYs an einem USB-Port bzw. einer seriellen Schnittstelle • unterstützt Pocket-CASSYs oder Mobile-CASSYs an verschiedenen USB-Ports • unterstützt das Joule- und Wattmeter und die Universellen Messinstrumente Physik, Chemie und Biologie. • unterstützt alle CASSY-Sensorboxen • unterstützt zusätzlich zahlreiche Geräte an der seriellen Schnittstelle (z. B. VideoCom, IRPD, Waage) • einfache Bedienung durch „Plug and Play“, d. h. angeschlossene CASSYs und Sensorboxen werden automatisch erkannt und grafisch dargestellt, Ein- und Ausgänge durch Anklicken angeschaltet und versuchsbezogene typische Einstellungen automatisch durchgeführt (abhängig von aufgesteckter Sensorbox) • Anzeige der Messdaten in Analog/Digitalinstrumenten, Tabellen und/oder Diagrammen (auch gleichzeitig, Achsenbelegungen frei wählbar) • Messwertaufnahme manuell (Tastendruck) oder automatisch (Zeitintervall, Messzeit, Vorlauf, Trigger, zusätzliche Messbedingung einstellbar) • vielfältige Auswertungen, wie z. B. verschiedene Anpassungen (Gerade, Parabel, Hyperbel, Exponentialfunktion, freie Anpassung), Integrale, Diagrammbeschriftung, beliebige Formelberechnungen, Differentiation, Integration, Fouriertransformation • XML-Datenformat der Versuchsdateien (importiert auch Versuchsdateien, die mit CASSY Lab 1 erstellt worden sind) • Export der Messdaten und Diagramme bequem über Zwischenablage möglich • kurze Dokumentationen eigener Versuche werden innerhalb der Versuchsdatei mit abgelegt • über 150 Versuchsbeispiele aus den Bereichen Physik, Chemie und Biologie mit ausführlicher Beschreibung inklusive • grafische Darstellung der CASSY-, Sensorbox- und Anschlussbelegung beim Laden einer Versuchsdatei • kostenlose Updates und Demoversionen im Internet verfügbar • Systemvoraussetzungen: Windows XP/Vista/7 (32+64 bit), freier USB-Port (USB-Geräte) bzw. freie Schnittstelle (serielle Geräte), Mehrkernprozessoren werden unterstützt 524 220H

CASSY Lab 2 ist auch einfach mit einem Whiteboard einsetzbar. Dort haben Sie eine Großanzeige für Ihre Messwerte und werten die Diagramme mit dem Finger aus.

CASSY Lab 2 Home

31


0.1 CASSY

0.1.1 Basisgeräte

Universelles Messinstrument Physik Zur Messung vieler verschiedener physikalischer Größen, z.B.

SYSTEME

• Kraft • Beschleunigung • Drehwinkel • Druck • Temperatur • Spannung • Stromstärke • elektrische Feldstärke • magnetische Flussdichte • Impulse • Zählraten durch auswechselbare CASSY-Sensoren. Die Sensoren werden automatisch erkannt und die entsprechende Messgröße wird automatisch in der großen digitalen Anzeige dargestellt. Zusätzlich kann das Messinstrument über seinen USB-Port an einen Computer angeschlossen werden. Inklusive Software zur Aufnahme und Auswertung von Messungen.   Technische Daten: • Messbereiche: siehe Sensoren • Messbereichswahl: automatisch oder manuell • Anzeige: 5-stellige 7-Segment-Anzeige für Zahlenwerte und 7x15 LEDs für Einheitenanzeige • Ziffernhöhe: 25 mm • Akustisches Signal bei Zählratenmessungen • USB-Port: kompatibel zu USB 1.1 und 2.0, full speed, galvanisch getrennt (USB-Kabel im Lieferumfang) • Anschluss: 230 V, 50/60 Hz • Abmessungen: 20 cm x 21 cm x 23 cm • Updates: kostenlos im Internet erhältlich 531 835

Universelles Messinstrument Physik

Zusätzlich empfohlen:

32

Menge

Kat.-Nr.

Bezeichnung

1

524 0331

GM-Zählrohr S

1

524 0381

Kombi B-Sonde S

1

524 0382

Axiale B-Sonde S, ±1000 mT

1

524 0383

Axiale B-Sonde S, ±0,3 mT

1

524 042

Kraftsensor S, ±50 N

1

524 0421

Kraftplatte S

1

524 0422

3D-Beschleunigungssensor S

1

524 044

Temperatursensor S, NTC

1

524 060

Kraftsensor S, ±1 N

1

524 0621

UIP-Sensor S

1

524 064

Drucksensor S, ±2000 hPa

1

524 065

Absolutdrucksensor S, 0...1500 hPa

1

524 066

Drucksensor S, ±70 hPa

1

524 0673

NiCr-Ni-Adapter S, Typ K

1

524 068

Fliehkraftgerät S

1

524 073

Laser-Bewegungssensor S

1

524 080

Elektrofeldmeter S

1

524 082

Drehbewegungssensor S

www.ld-didactic.com


0.1 CASSY

0.1.1 Basisgeräte

Universelles Messinstrument Chemie Zur Messung vieler verschiedener chemischer Größen, z.B.

SYSTEME

• pH-Wert • Leitfähigkeit • Druck • Temperatur • Transmission • Beleuchtungsstärke • Spannung • Stromstärke • O2 und CO2-Konzentration • Relative Luftfeuchte durch auswechselbare Sensoren. Die Sensoren werden automatisch erkannt und die entsprechende Messgröße wird automatisch in der großen digitalen Anzeige dargestellt. Der Anschluss eines NiCr-Ni-Thermoelements (Type K) ist zusätzlich möglich. Die Kalibrierung von pH, Leitfähigkeit, O2- und CO2-Konzentration wird intern gespeichert und muss daher nur von Zeit zu Zeit überprüft werden. Zusätzlich kann das Messinstrument über seinen USB-Port an einen Computer angeschlossen werden. Inklusive Software zur Aufnahme und Auswertung von Messungen.   Technische Daten: • Messbereiche: abhängig vom Sensor • Messbereichswahl: automatisch oder manuell • Typ K-Buchse: für den zusätzlichen Anschluss eines NiCr-Ni-Thermoelements (nicht im Lieferumfang) • Kalibrierung: durch 1 oder 2 Punkte (speichert intern für pH, Leitfähigkeit, O2- und CO2-Konzentration) • Anzeige: 5-stellige 7-Segment-Anzeige für Zahlenwerte und 7x25 LEDs für Einheitenanzeige • Ziffernhöhe: 25 mm • USB-Port: kompatibel zu USB 1.1 und 2.0, full speed, galvanisch getrennt (USB-Kabel im Lieferumfang) • Anschluss: 230 V, 50/60 Hz • Abmessungen: 20 cm x 21 cm x 23 cm • Updates: kostenlos im Internet erhältlich 531 836

Universelles Messinstrument Chemie

Zusätzlich empfohlen: Menge

Kat.-Nr.

Bezeichnung

1

524 044

Temperatursensor S, NTC

1

524 0511

Lux-Adapter S

1

524 0521

Sauerstoff-Adapter S

1

524 0572

Feuchtesensor S

1

524 0621

UIP-Sensor S

1

524 064

Drucksensor S, ±2000 hPa

1

524 065

Absolutdrucksensor S, 0...1500 hPa

1

524 066

Drucksensor S, ±70 hPa

1

524 0671

Leitfähigkeits-Adapter S

1

524 0672

pH-Adapter S

1

524 0673

NiCr-Ni-Adapter S, Typ K

1

524 069

Eintauchphotometer S

1

524 083

CO2-Sensor S

33


0.1 CASSY

0.1.1 Basisgeräte

Universelles Messinstrument Biologie Zur Messung verschiedener biologischer Größen, z.B.

SYSTEME

• Puls • Hautwiderstand • Blutdruck • Reaktionszeit • Hörschwelle • pH-Wert • Druck • Temperatur • O2- und CO2-Konzentration • Spannung • Stromstärke durch auswechselbare CASSY-Sensoren. Die Sensoren werden automatisch erkannt und die entsprechende Messgröße wird automatisch in der großen digitalen Anzeige dargestellt. Die Kalibrierung von pH, O2- und CO2-Konzentration wird intern gespeichert und muss daher nur von Zeit zu Zeit überprüft werden. Zusätzlich kann das Messinstrument über seinen USB-Port an einen Computer angeschlossen werden. Inklusive Software zur Aufnahme und Auswertung von Messungen.   Technische Daten: • Messbereiche: siehe Sensoren • Messbereichswahl: automatisch oder manuell • Kalibrierung: durch 1 oder 2 Punkte (speichert intern für pH, O2- und CO2-Konzentration) • Anzeige: 5-stellige 7-Segment-Anzeige für Zahlenwerte und 7x25 LEDs für Einheitenanzeige • Ziffernhöhe: 25 mm • USB-Port: kompatibel zu USB 1.1 und 2.0, full speed, galvanisch getrennt (USB-Kabel im Lieferumfang) Anschluss: 230 V, 50/60 Hz • Abmessungen: 20 cm x 21 cm x 23 cm • Updates: kostenlos im Internet erhältlich 531 837

Universelles Messinstrument Biologie

Zusätzlich empfohlen:

34

Menge

Kat.-Nr.

Bezeichnung

1

524 044

Temperatursensor S, NTC

1

524 0461

Reaktionstest-Adapter S

1

524 0471

Puls-Sensor S

1

524 0481

Hautwiderstands-Sensor S

1

524 0501

Blutdruck-Sensor S

1

524 0511

Lux-Adapter S

1

524 0521

Sauerstoff-Adapter S

1

524 0572

Feuchtesensor S

1

524 0621

UIP-Sensor S

1

524 064

Drucksensor S, ±2000 hPa

1

524 065

Absolutdrucksensor S, 0...1500 hPa

1

524 066

Drucksensor S, ±70 hPa

1

524 0672

pH-Adapter S

1

524 0673

NiCr-Ni-Adapter S, Typ K

1

524 083

CO2-Sensor S

1

524 085

Hörschwellen-Adapter S

www.ld-didactic.com


0.1 CASSY

0.1.1 Basisgeräte

Micro-CASSY Spannung

NEU SYSTEME

Preiswertes, robustes und kompaktes Messinterface zur Spannungsmessung. Anschluss an PC, Laptop oder Netbook über USB Schnittstelle. Zur Verwendung mit der Software CASSY Lab 2 (524 220).   Technische Daten: • Messeingang: Buchsen für 4-mm-Sicherheitsstecker • Messbereiche: ±3/±30 V • Abtastrate 100 kHz • Eingang: Differentiell • Eingangswiderstand: 2 MΩ • Widerstand von einem Eingang zur USB-Masse: 1 MΩ • Gehäusefarbe: blau • Gehäuseabmessungen: 85 mm x 22 mm x 14 mm • Länge der Anschlusskabel: 15 cm 528 11

Micro-CASSY Spannung

Micro-CASSY Stromstärke

NEU

Preiswertes, robustes und kompaktes Messinterface zur Strommessung. Anschluss an PC, Laptop oder Netbook über USB Schnittstelle. Zur Verwendung mit der Software CASSY Lab 2 (524 220).   Technische Daten: • Messeingang: Buchsen für 4-mm-Sicherheitsstecker. • Messbereiche: ±0,3/±3 A • Überlastschutz: Eingebaute selbstrückstellende Sicherung • Abtastrate 10 kHz • Eingang: Differentiell • Eingangswiderstand: 0,1 Ω • Widerstand von einem Eingang zur USB-Masse: 1 MΩ • Gehäusefarbe: rot • Gehäuseabmessungen: 85 mm x 22 mm x 14 mm • Länge der Anschlusskabel: 15 cm 528 12

Micro-CASSY Stromstärke

NEU

Micro-CASSY Temperatur Preiswertes, robustes und kompaktes Messinterface mit fest verbundenem NiCr-Ni Fühler zur Temperaturmessung. Anschluss an PC, Laptop oder Netbook über USB Schnittstelle. Zur Verwendung mit der Software CASSY Lab 2 (524 220).   Technische Daten: • Messbereich: -50 ... 1100 °C • Gehäusefarbe: gelb • Gehäuseabmessungen: 85 mm x 22 mm x 14 mm • Länge des Anschlusskabels: 70 cm • Messspitzendurchmesser: 1,5 mm 528 15

Micro-CASSY Temperatur

Micro-CASSY pH-Wert

NEU

Preiswertes, robustes und kompaktes Messinterface inklusive wechselbarer Elektrode (BNC) zur pH-Wert Messung. Anschluss an PC, Laptop oder Netbook über USB Schnittstelle. Zur Verwendung mit der Software CASSY Lab 2 (524 220).   Technische Daten: • Messbereich: 0 ... 14 pH • Gehäusefarbe: grau • Gehäuseabmessungen: 85 mm x 22 mm x 14 mm • Anschluss: BNC-Buchse • Länge des Anschlusskabels: 10 cm • Länge des Elektrodenkabels: mind. 50 cm 528 18

Micro-CASSY pH-Wert

Auf YouTube zeigen wir Ihnen, wie einfach Messen mit Micro-CASSY ist! WWW.YOUTUBE.COM/USER/LDDIDACTIC

35


0.1 CASSY

0.1.1 Basisgeräte

Intel Classmate PC (Netbook)

SYSTEME

Intel Classmate PC (Netbook). Kostenloser Live-Support für den Classmate PC unter 0800-57646000 (Mo-Fr 10-18 Uhr). Lieferbar nur innerhalb Deutschlands.   Technische Daten: • Betriebssystem: Windows 7 Home Premium • Prozessor: Intel Atom N2600 1,6 GHz Dual Core • Hauptspeicher: 2 GB DDR3 • Festplatte: 320 GB • Bluetooth: ja • Anschlüsse: 2 x USB 2.0 / 1 x HDMI / 1 x VGA / 2 x Kopfhöhrer / 1 x Mikrofon • Abmessungen: 269 mm x 213 mm x 38 mm 528 101

Intel Classmate PC (Netbook)

0.1.2 Sensorboxen / Sensoren 0.1.2.1 Physik UIP-Sensor S Zur gleichzeitigen potenzialgetrennten Erfassung von Spannung U und Strom I sowie deren Effektivwerten mit Pocket-CASSY (524 006, 524 018), Mobile-CASSY (524 009), dem Universellen Messinstrument Physik (531 835) oder dem Universellen Messinstrument Chemie (531 836). Er kann somit auch zur Leistungs- und Widerstandsmessung sowie zur Bestimmung von Kennlinien eingesetzt werden. In Wechselspannungskreisen ermittelt Pocket-CASSY zusätzlich den cosj zwischen Spannung U und Strom I und ermöglicht damit auch die Messung der Wirkleistung.   Technische Daten: • Spannungsmessung: Messbereiche: ±0,1/±0,3/±1/±3/±10/±30 V Messfehler: ±1 % zuzüglich 0,5 % vom Bereichsendwert Eingangswiderstand: 0,8 MΩ • Strommessung: Messbereiche: ±0,1/±0,3/±1/±3 A Messfehler: ±2 % zuzüglich 0,5 % vom Bereichsendwert Eingangswiderstand: <0,5 Ω (außer bei Überlast) • Überlastschutz: automatisch zurücksetzende Sicherung • Potenzialdifferenz: max. 40 V (zwischen U und I) • Abtastrate: mit Pocket-CASSY: ca. 8000 Werte/s (einkanalig), ca. 2000 Werte/s pro Kanal (zweikanalig) mit Mobile-CASSY: ca. 5 Werte/s • Abmessungen: 50 mm x 25 mm x 60 mm • Masse: 0,1 kg 524 0621

UIP-Sensor S

Timer S Ermöglicht den Anschluss von zwei Lichtschranken (337 46, 337 462, 337 468, 337 4681) oder einer Kombi-Lichtschranke mit einem Kombi-Speichenrad (337 462 mit 337 464) an CASSY.   Technische Daten: • Zeitauflösung: 1 µs (bei Verwendung von Lichtschranken) • Wegauflösung: 1 cm oder ±1 mm mit Drehrichtungserkennung (bei Verwendung des Kombispeichenrades • Anschlüsse: zwei 6-polige Buchsen (für 501 16) • Abmessungen: 50 mm x 25 mm x 60 mm • Masse: 0,1 kg 524 074

36

Timer S

www.ld-didactic.com


0.1 CASSY

0.1.2 Sensorboxen / Sensoren

Timer-Box Sensorbox mit zwei TTL- und Lichtschrankeneingängen für CASSY.

SYSTEME

• Eingang E als Zähl-, Raten- und Frequenzeingang nutzbar • beide Eingänge E und F als Timer-Eingänge zur Zeitmessung zwischen wählbaren Flanken nutzbar (z. B. Laufzeitmessung von E nach F, Dunkelzeitmessung an E und/oder F)   Technische Daten: • Zeitauflösung: 1 µs • Anschlüsse: zwei 6-polige Buchsen (für 501 16) und drei 4-mm-Buchsen • Abmessungen: 42 mm x 92 mm x 30 mm • Masse: 0,1 kg 524 034

Timer-Box

Aufnahme von Weg-Zeit-Diagrammen geradliniger Bewegungen Aufzeichnung und Auswertung mit CASSY Im Versuch P1.3.2.2 werden Bewegungsabläufe auf der Rollenfahrbahn untersucht, die über einen dünnen Faden auf das Kombi-Speichenrad übertragen werden können. Das Kombi-Speichenrad dient als leichtlaufende Umlenkrolle. Die Signale der Kombi-Lichtschranke werden mit dem computerunterstützten Messwerterfassungssystem CASSY aufgenommen und in ein Weg-Zeit-Diagramm umgerechnet. Da dieses Diagramm gleichzeitig mit dem Ablauf des Experiments entsteht, wird eine anschauliche Verknüpfung zwischen Bewegungsablauf und Diagramm hergestellt.

Kombi-Lichtschranke Kann entweder mit üblichen Unterbrecherfähnchen „klassisch“ oder zusammen mit dem Kombi-Speichenrad (337 464) als Bewegungsmesswandler benutzt werden. Sie ist besonders für die Verwendung mit der Rollenfahrbahn (337 130) geeignet, in deren seitliche Nutschiene sie eingeschoben oder auf deren Fronten sie aufgesteckt werden kann. Eine Benutzung im freien Aufbau mit einem Stiel ist möglich. Zum Anschluss an die Timer-Box (524 034) oder den Timer S (524 074).   Technische Daten: • Mechanische Anschlüsse: 4-mm-Steckerstifte 19 mm Abstand; Gewinde M6 • Anschluss: 6-polige Buchse (für 501 16) • Unterbrecherfahne Breite: 5 mm • Abmessungen: 4 cm x 3 cm x 7,5 cm • Masse: 150 g 337 462

Kombi-Lichtschranke

Kombi-Speichenrad Das kugelgelagerte Rad wird mit dem Halter für Kombi-Speichenrad (337 463) als Umlenkrolle oder mit der KombiLichtschranke (337 462) als Umlenkrolle und Bewegungsmesswandler benutzt.   Technische Daten: • Wegauflösung: Timer-Box (524 034): 1 cm Timer S (524 074): 1 cm oder ±1 mm mit Drehrichtungserkennung • Durchmesser: 52 mm • Innere Teilung: 16 Schlitze • Äußere Teilung: 40 Schlitze • Maximale Tragkraft: 20 N (≈2 kg) 337 464

Kombi-Speichenrad

37


0.1 CASSY

0.1.2 Sensorboxen / Sensoren

Energie und Impuls beim elastischen Stoß Messung mit zwei Gabellichtschranken

SYSTEME

In den Versuche P1.3.4.1 und P1.3.4.2 werden die Verdunklungszeiten Δti zweier Lichtschranken gemessen, die z. B. durch zwei Körper auf der Fahrbahn vor und nach einem elastischen bzw. einem inelastischen Stoß hervorgerufen wurden. Es werden Stöße zwischen einem bewegten und einem ruhenden Körper sowie Stöße zwischen zwei bewegten Körpern untersucht. Das Auswerteprogramm berechnet und vergleicht auf Anforderung die Geschwindigkeiten vi =

d Δti

d : Breite der Unterbrecherfahnen

die Impulse pi = mi ⋅ v i mi : Massen der Körper

und Energien Ei =

1 ⋅ mi ⋅ v i2 2

der Körper vor und nach dem Stoß.

Gabellichtschranke Präzisionslichtschranke mit Infrarot-Lichtquelle zur Ansteuerung von Zeitmess- und Zählgeräten bei Experimenten mit bewegten Körpern, z. B. Fahrbahnversuchen, Pendelschwingungen, freier Fall, Schwingungen von Saiten oder Blattfedern. Anschluss an CASSY über die Timer-Box (524 034) oder an den Timer S (524 074). Halterung durch Muffe oder Haltemagnet. Anschlag für rechtwinklige Befestigung an Vierkantprofilen. Betriebsanzeige (LED).   Technische Daten: • Messgenauigkeit (Ortsauflösung): 0,1 mm • Schaltfrequenz: max. 5 kHz • Signalausgang und Spannungsversorgung: über Vielfachbuchse • Lichte Gabelweite: 110 mm • Effektive Gabeltiefe: 160 mm • Anschluss: 9 ... 25 V DC oder 6 ... 15 V AC über Vielfachbuchse (für 501 16) • Stromaufnahme: 110 mA 337 46

Gabellichtschranke

Zusätzlich erforderlich: Menge

Kat.-Nr.

Bezeichnung

1

501 16

Verbindungskabel, 6-polig, 1,50 m

Freier Fall: Vielfach-Zeitmessung mit der g-Leiter Im Versuch P1.3.5.3 fällt eine Leiter mit mehreren Sprossen durch eine Gabel-Lichtschranke, die zur Messung der Verdunklungszeiten an das Computerinterface CASSY angeschlossen ist. Die Messung ist äquivalent zu einer Messung, bei der ein Körper durch mehrere äquidistante Lichtschranken fällt. Die Höhe des Fallkörpers entspricht der Sprossenbreite. Die Messdaten werden mit CASSY Lab aufgezeichnet und ausgewertet. Aus den Verschlusszeiten und der Sprossenbreite werden die Momentangeschwindigkeiten v berechnet und in einem Geschwindigkeits-ZeitDiagramm v(t) dargestellt. Die Messpunkte können durch eine Gerade v (t ) = v 0 + g ⋅ t

g: Fallbeschleunigung

beschrieben werden, wobei v0 die Anfangsgeschwindigkeit ist, die die Leiter beim Passieren der Lichtschranke mit der ersten Sprosse hat.

g-Leiter Fallkörper zur Bestimmung der Erdbeschleunigung g durch Messung der Fallzeiten aller Leitersprossen simultan während des Falls durch eine Lichtschranke. Zwei Löcher gestatten die Aufnahme von Zusatzgewichten, um die Unabhängigkeit der Fallbeschleunigung von der Masse zu demonstrieren.   Technische Daten: • Sprossenanzahl: 21 • Sprossenabstand: 1 cm • Abmessungen: 75 mm x 205 mm 529 034

38

g-Leiter

www.ld-didactic.com


0.1 CASSY

0.1.2 Sensorboxen / Sensoren

Aufnahme von Weg-Zeit-Diagrammen geradliniger Bewegungen Aufzeichnung mit einer Lichtschranke

SYSTEME

Im Versuch P1.3.1.2 wird die Zeit zwischen Start des Fahrwagens durch Loslassen am Haltemagnet und Stopp durch Unterbrechen einer Lichtschranke gemessen. Die Fahrstrecke wird durch Verschieben der Lichtschranke variiert. Die Zeitmessung erfolgt durch das Pocket-CASSY, so dass ein s(t)-Diagramm direkt auf dem Bildschirm entsteht. Das v(t)- und a(t)-Diagramm kann daraus berechnet werden.

Haltemagnetadapter mit Auslöser Adapterkabel zur Versorgung und Auslösung eines Haltemagneten (336 21 oder 683 41) am Zählgerät S (575 471), Zählgerät P (575 451) oder Timer S (524 074, mit CASSY).   Technische Daten: • Spannungsversorgung: durch Zähler oder CASSY • Serienwiderstand: 100 Ω  • Auslöser: Taster • Haltekraft: ca. 1 N mit Haltemagnet (336 21 oder 683 41) • Anschluss: 6-pol. DIN 336 25

Haltemagnetadapter mit Auslöser

Adapter für Kombi-Lichtschranke Adapter zur Verwendung der Kombi-Lichtschranke (337 462) mit Kombi-Speichenrad (337 464) an der PräzisionsMetallschiene (Fahrbahn). Der Adapter kann auf eine Seite der Fahrbahn (460 81) aufgesteckt und fixiert werden. Er hat Buchsen, in die die Kombi-Lichtschranke gesteckt werden kann. 337 465

Adapter für Kombi-Lichtschranke

Zubehör für elektronische Zeitmessung Zur Verwendung mit der Präzisions-Metallschiene (460 81), dem Messwagen (337 00) und der Kombi-Lichtschranke (337 462). Lieferumfang: 1 Paar Schienenfüße (460 88) 2 Reiter für Kombilichtschranke 2 Unterbrecherfahnen für Messwagen 337 466

Zubehör für elektronische Zeitmessung

Reflexionslichtschranke Zum Einsatz mit Zählgeräten, CASSY (524 013, 524 006, 524 018) oder dem Universellen Messinstrument Physik (531 835). Mit nebeneinanderliegendem Lichtsender und Empfänger. Ein weißes oder reflektierendes Objekt vor der Lichtschranke wird detektiert. Umgebungslichtunabhängig durch moduliertes Licht. Einsatz z.B. für die Messung von Drehfrequenzen, beispielsweise am Kreisel, auch in Experimenten, bei denen eine Gabellichtschranke schlecht zu montieren ist.   Technische Daten: • Durchmesser: 12 mm • Länge: 10 cm • Anschluss: 6-polig DIN • Maximale Zählrate: > 1000/s • Detektionsabstand: 5 ... 40 mm 337 468

Reflexionslichtschranke

Zusätzlich erforderlich: Menge

Kat.-Nr.

Bezeichnung

1

524 034

Timer-Box

1 524 074* * alternativ

Timer S

39


0.1 CASSY

0.1.2 Sensorboxen / Sensoren

3D-Beschleunigungssensor S

SYSTEME

Sehr kleiner und leichter Sensor zur Aufnahme der auf den Sensor wirkenden g-Kräfte (Beschleunigung und Massenanziehung der Erde) mit CASSY (524 013, 524 006, 524 009, 524 018) oder dem Universellen Messinstrument Physik (531 835), mit 4-mm-Buchse für Adapter (529 422) zur verdrehsicheren Montage auf Fahrbahnwagen (z.B. 337 110 oder 337 00).   Technische Daten: • Messbereiche: ±3/±10 g • Anschlusskabel: 2 m • Grenzfrequenz: 20 Hz • Masse des bewegten Sensors: 9 g • Abmessungen: 12 mm x 12 mm x 45 mm 524 0422

3D-Beschleunigungssensor S

Beschleunigungssensor-Halterung Zur Befestigung des 3D-Beschleunigungssensors S (524 0422) auf dem Fahrbahnwagen (337 110) der Rollenfahrbahn oder dem Messwagen 1 (337 00) aus SVN Mechanik 3 (588 813S) bzw. Mechanik 4 (588 814S). Kunststoffkörper mit 4-mm-Stiften.   Technische Daten: • Abmessungen (BxHxL): 56 mm x 41 mm x 20 mm • Masse: 17 g 529 422

Beschleunigungssensor-Halterung

Definition der Krafteinheit Newton - Aufzeichnung und Auswertung mit CASSY Im Versuch P1.3.2.3 übt ein kalibriertes Massestück eine beschleunigende Kraft von 1 N auf einen Wagen der Masse 1 kg aus. Das computerunterstützte Messwerterfassungssystem CASSY zeigt für die Beschleunigung erwartungsgemäß den Wert a =1

m s2

an. Gleichzeitig wird nachgewiesen, dass der Wagen in 1 s auf die Geschwindigkeit v =1

m s

beschleunigt wird.

Laser-Bewegungssensor S Zur Bestimmung des Abstands oder der Laufzeit von Licht zwischen Laserbewegungssensor und einem Reflektor mit CASSY (524 013, 524 006, 524 009, 524 018) oder dem Universellen Messinstrument Physik (531 835). Die zeitabhängige Messung des Abstands ermöglicht die hochauflösende und berührungslose Aufnahme einer Bewegung (z.B. auf einer Fahrbahn oder beim freien Fall). Aus der Laufzeitmessung zwischen Laserbewegungssensor und Reflektor kann z.B. die Lichtgeschwindigkeit in verschiedenen Medien (Luft, Glas, etc.) bestimmt werden. Als Reflektor wird ein Stück der mitgelieferten retroreflektierenden Folie auf ein Objekt (z.B. Fahrbahnwagen, Reiter) aufgeklebt.   Technische Daten: • Laser: Klasse 2, moduliert (6,0 oder 60,0 MHz), auf 0,2 mW mittlere optische Leistung begrenzt • Messbereiche (Weg): 1/2/10/20 m Auflösung: 0,5 mm im kleinsten Messbereich • Messbereiche (Laufzeit): 5/10/50/100 ns Auflösung: 3,3 ps im kleinsten Messbereich • Selbstklebende retroreflektierende Folie: DIN A5 • Abmessungen: 50 mm x 70 mm x 150 mm • Masse: 0,5 kg 524 073

40

Laser-Bewegungssensor S

www.ld-didactic.com


0.1 CASSY

0.1.2 Sensorboxen / Sensoren

Ultraschall-Bewegungssensor S

SYSTEME

Zur Entfernungsmessung mit CASSY. Aus der Laufzeit eines Ultraschallimpulses wird die Entfernung bestimmt. Durch Ableitung auch Geschwindigkeitsmessung möglich. Untersuchung von Stößen auf der Fahrbahn durch Anschluss von zwei Ultraschall-Sensoren an ein Sensor-CASSY. Synchroner Start der Messwertaufnahme durch mechanische Auslösevorrichtung möglich. Einsetzbar als Tischgerät und in Stativmaterial.   Technische Daten: • Messbare Entfernung: 0,15 m ... 10 m • Messbereiche: 1/2/5/10 m (Δt = 20/40/100/200 ms) • Auflösung: ±1 mm • Systembedingte Messwertsprünge (Jitter): ±1 Wellenlänge (8 mm) • Anzeige-LEDs für schmales oder weites Sichtfeld und „Reflexion erkannt“ • Maximale Last der Auslösevorrichtung: 1 kg • Anschluss: Kabel ca. 1,5 m lang mit SubD15-Stecker • Abmessungen: 120 mm x 100 mm x 60 mm • Masse: 0,3 kg 524 070

Ultraschall-Bewegungssensor S

Schwingungen eines Stabpendels Im Versuch P1.5.1.3 wird die Schwingung eines Stabpendels untersucht, das ein einfaches physikalisches Pendel darstellt. Mit dem Drehbewegungssensor S wird die Schwingung des Pendels zeitabhängig aufgenommen. Winkel α(t), Geschwindigkeit ω(t) und Beschleunigung a(t) werden miteinander verglichen. Zudem wird die reduzierte Pendellänge aus der gemessenen Schwingungsdauer T bestimmt.

Drehbewegungssensor S Zur reibungsarmen Messung von Drehbewegungen, linearen Verschiebungen, Amplituden, Periodendauern und Dreh­frequenzen mit Sensor-CASSY (524 013), Pocket-CASSY (524 006, 524 018) oder dem Universellen Messinstrument Physik (531 835).   Technische Daten: • Messgrößen: Winkel, Weg, Schwingungsamplitude und -dauer, Drehfrequenz • Abgeleitete Größen: Geschwindigkeit, Beschleunigung (mit CASSY Lab) • Messbereich: ohne mechanischen Anschlag (Inkrementalgeber) • Winkelauflösung: 0,18° • Wegauflösung: 0,08 mm • Zeitauflösung: 0,001 s • Frequenzauflösung: 0,001 Hz • Achse: zweifach kugelgelagert Lieferumfang: • Drehbewegungssensor • Rad für Messung linearer Verschiebungen • Stativstange zur Befestigung des Sensors mit Stativmaterial • Kupplungsstecker zur Montage auf Rastersteckplatte oder am Heißluftmotor 524 082

Drehbewegungssensor S

41


0.1 CASSY

0.1.2 Sensorboxen / Sensoren

Zentrifugalkraft auf einen umlaufenden Körper Messung mit dem Fliehkraftgerät und CASSY Im Experiment P1.4.3.3 wird der Zusammenhang

SYSTEME

F ∝ ω2

direkt aus der Parabelform der Messkurve F(ω) abgeleitet. Um die Abhängigkeiten F ∝ r, F ∝ m

zu bestätigen, werden Kurven für verschiedene Bahnradien r und verschiedene Massen m aufgenommen und ausgewertet.

Fliehkraftgerät S Zur Untersuchung der Radialkraft eines umlaufenden Körpers in Abhängigkeit von Masse, Bahnradius und Winkelgeschwindigkeit mit CASSY (524 013, 524 006, 524 009, 524 018) oder dem Universelle Messinstrument Physik (531 835). Kraftübertragung durch Winkelhebel und Spitzenlager längs der vertikalen Drehachse auf eine Blattfeder mit Dehnungsmessstreifen. Günstiges Übersetzungsverhältnis des Hebelsystems, so dass die Abstandsänderung des umlaufenden Körpers bei der Kraftmessung vernachlässigbar ist. Komplett mit elektrischem Antriebsmotor, Reibradgetriebe; auf Haltestab, mit Anschluss für CASSY.   Technische Daten: • Dreharm (Bahnradius): Länge: max. 250 mm, Abstufung: 50 mm • Massen der Probekörper: 50 g, 75 g und 100 g Motoranschluss: 12 V- über 4-mm-Buchsen Untersetzungsverhältnis des Getriebes: ca. 1 : 15 • Messbereiche: ±5/±15/±50 N • Auflösung: 0,1 % des Messbereiches • Länge des Kabels: 1,5 m • Stababmessungen: 20 cm x 12 mm Ø • Gesamtabmessungen: 37 cm x 32 cm x 8 cm • Masse: ca. 0,8 kg 524 068

Fliehkraftgerät S

Fliehkraft-Dreharm Der Fliehkraft-Dreharm ist geeignet, um zusammen mit dem Kraftsensor S, ±50 N (524 042) die Zentrifugalkraft in Abhängigkeit von der Winkelgeschwindigkeit, der Masse und des Abstandes der Masse vom Drehpunkt quantitativ zu erarbeiten. Er ermöglicht damit eines der seltenen Experimente, bei denen ein Gesetz mit drei Parametern erarbeitet werden kann. Drei zum Lieferumfang gehörende, festschraubbare Massestücke (2 à 100 g, 1 à 50 g) und die beliebige Variation des Abstandes der Massen zum Drehpunkt erlauben eine weite Änderung der Parameter.   Technische Daten: • Länge: 40 cm • Breite: 3 cm • Masse: 350 g 347 211

Fliehkraft-Dreharm

Zusätzlich erforderlich:

42

Menge

Kat.-Nr.

Bezeichnung

1

300 01

Stativfuß V-förmig, groß

1

300 40

Stativstange 10 cm, 12 mm Ø

1

524 013

Sensor-CASSY 2

1

524 042

Kraftsensor S, ±50 N

1

524 220

CASSY Lab 2

www.ld-didactic.com


0.1 CASSY

0.1.2 Sensorboxen / Sensoren

Kraftsensor S, ±50 N

524 042

SYSTEME

Zum Anschluss an CASSY (524 013, 524 006, 524 009, 524 018) oder an das Universelle Messinstrument Physik (531 835) zur Messung von Kraftkomponenten bis ±50 N (z.B. Federpendel oder Fliehkraftkomponenten) oder Beschleunigungen bis 1000 m/s2. Der Kraftsensor S besteht aus einem Parallelogramm mit zwei Biegelementen, wobei eines davon mit einer DMS-Vollbrücke versehen ist. Das ergibt eine steife Konstruktion mit der Möglichkeit, Kraftkomponenten bei beliebiger Lage des Kraftsensors zu messen. Mehrere senkreht zueinander angeordnete Kraftsensoren messen daher z.B. die Kraftvektoren eines starren Drehpendels oder eines kreisförmig schwingenden Fadenpendels.   Technische Daten: • Messbereiche Kraft: ±0,5/±1,5/±5/±15/±50 N • Messbereiche Beschleunigung: ±10/±30/±100/±300/±1000 m/s2 • Auflösung: 0,1 % des Messbereichs • Kompensation (Tara): ±50 N in jedem Messbereich • Befestigung: mit Feststellschraube an Stativmaterial • Anschluss: SubD15-Stecker • Länge des Kabels: 2 m • Abmessungen: 58 mm x 43 mm x 20 mm • Masse: 130 g Kraftsensor S, ±50 N

Bestätigung des Coulombschen Gesetzes Aufzeichnung und Auswertung mit CASSY Im Versuch P3.1.2.3 wird die Software CASSY Lab zur Aufzeichnung und Auswertung der Messwerte eingesetzt. Gemessen wird die Coulombkraft für verschiedene Ladungen Q1 und Q2 der beiden Kugeln in Abhängigkeit vom Abstand r. Die Ladungen der Kugeln werden mit einem als Coulombmeter beschalteten Elektrometerverstärker gemessen. Ziel der Auswertung ist die Bestätigung der Proportionalität F∝

1 r2

und die Berechnung der elektrischen Feldkonstanten ε0.

Kraftsensor S, ±1 N Zur Messung von Kräften (z.B. elektrostatischen) von ±1 N mit CASSY (524 013, 524 006, 524 009, 524 018) oder dem Universellen Messinstrument Physik (531 835). Zwei parallel geführte Biegelemente mit vier Dehnungsmessstreifen (DMS) in Brückenschaltung.   Technische Daten: • Messbereiche: ±10/±30/±100/±300 mN, ±1 N • Kompensation: ±2,5 N in jedem Messbereich • Auflösung: 0,1 % vom Messbereich (abhängig vom Aufstellort) • Anschluss: SubD15-Stecker • Länge des Kabels: 1 m • Abmessungen: 14,4 cm x 4 cm x 4 cm • Masse: 360 g 524 060

Kraftsensor S, ±1 N

Kraftplatte S Stabile Kraftmessplatte zur Messung der auftretenden Kräfte bei Sprüngen der Schüler auf der Platte, allgemein als robuster Kraftsensor zu verwenden. Einsatz mit CASSY (524 013, 524 006, 524 009, 524 018) oder dem Universellen Messinstrument Physik (531 835).   Technische Daten: • Fläche: 30 cm x 30 cm • Messbereich: +10 kN (= 1 Tonne Gewichtskraft) • Grenzfrequenz: 1 kHz • Messgenauigkeit: 10 % vom Endwert • Abmessungen: 30 cm x 30 cm x 7 cm • Masse: 4 kg 524 0421

Kraftplatte S

43


0.1 CASSY

0.1.2 Sensorboxen / Sensoren

Akustische Schwebungen - Aufzeichnung mit CASSY Im Versuch P1.7.1.3 werden die akustischen Schwebungen über das Computerinterface CASSY mit einem Computer aufgezeichnet und ausgewertet. Die Einzelfrequenzen f1 und f2 , die Schwingungsfrequenz f und die Schwebungsfrequenz fS werden automatisch ermittelt und mit den berechneten Werten

SYSTEME

f1 + f2 2 fs = f2 − f1 f =

verglichen.

Universalmikrofon Für alle Versuche im Tonfrequenz- und Ultraschallbereich. Mit stufenlos einstellbarer Verstärkung, umschaltbarem Ausgangssignal (analog, Pegel, TTL) und automatischer Batterieabschaltung. Einschließlich Batterie und abschraubbarem Stativstab.   Technische Daten: • Frequenzbereich: 30 ... 20.000 Hz, 15 ... 40.000 Hz (bei vermind. Empfindlichkeit) • Verstärkung: bis 16-fach • Ausgangssignal: „Signal“, „Pegel“, „Trigger“ • Anschluss-Kabel mit 4-mm-Steckern: l = 2 m • Sondenabmessungen: 25 cm x 8 mm Ø • Stativstab: 10 mm Ø • Gesamtlänge (ohne Kabel): 45 cm • Masse: 250 g 586 26

Universalmikrofon

Mikrofon S Mit eingebauter, sehr empfindlicher Mikrofonkapsel mit Kugelcharakteristik zum unmittelbaren Anschluss an CASSY, mit Schaltbuchse zum Anschluss handelsüblicher Mikrofone mit 3,5-mm-Klinkenstecker.   Technische Daten: • Frequenzbereich: 50 ... 20.000 Hz • Messgrößen: Spannung: internes/externes Mikrofon Frequenz: internes/externes Mikrofon Laufzeit: vom externen zum internen Mikrofon Schallpegel: internes Mikrofon (nicht kalibriert) • Abmessungen: 70 mm x 50 mm x 25 mm • Masse: 75 g 524 059

Mikrofon S

Verlängerungskabel, 15-polig Zur Verbindung der Sensoren S mit CASSY.   Technische Daten: • Länge: 2 m 501 11

Verlängerungskabel, 15-polig

Universalmikrofon PC Zur Schall-Laufzeitmessung mit dem Mikofon S (524 059) oder zum Anschluss an den Digitalzähler (575 48). 586 281

44

Universalmikrofon PC

www.ld-didactic.com


0.1 CASSY

0.1.2 Sensorboxen / Sensoren

pV-Diagramm des Heißluftmotors als Wärmekraftmaschine Aufzeichnung und Auswertung mit CASSY

SYSTEME

Im Versuch P2.6.2.4 wird das pV-Diagramm des Heißluftmotors als Wärmekraftmaschine mit dem computerunterstützen Messwerterfassungssystem CASSY aufgezeichnet: In Abhängigkeit von der Zeit t misst ein Drucksensor den Druck p im Zylinder und ein Wegaufnehmer die Position s des Arbeitskolbens, aus der das eingeschlossene Volumen V berechnet wird. Die Messwerte werden auf dem Bildschirm direkt in einem pV-Diagramm dargestellt. Zur weiteren Auswertung wird die als Kolbenreibung verrichtete mechanische Arbeit pro Umlauf W = − ∫ p ⋅ dV

und daraus die mechanische Leistung P =W ⋅f

f : Leerlauf-Drehzahl

berechnet und in einem Diagramm gegen die Leerlauf-Drehzahl aufgetragen.

Drucksensor S, ±2000 hPa Zur Messung von Relativdrücken mit CASSY (524 013, 524 006, 524 009, 524 018) oder den Universellen Messinstrumenten (531 835, 531 836, 531 837). Anschluss über zwei Schlauchwellen (4 mm Ø). Lieferung einschließlich PVC-Schlauch (667 192) und zwei Verbindungsstücken mit Schlaucholive (604 520).   Technische Daten: • Messbereiche: ±20/±60/±200/±600/±2000 hPa • Auflösung: 0,05 % des Messbereiches • Abmessungen: 70 mm x 50 mm x 25 mm • Masse: 75 g 524 064

Drucksensor S, ±2000 hPa

Drucksensor S, ±70 hPa Zur Messung sehr kleiner Druckdifferenzen mit CASSY (524 013, 524 006, 524 018, 524 009), dem Universellen Messinstrument Physik (531 835) oder dem Universellen Messinstrument Chemie (531 836), z.B. bei Strömungsexperimenten im Windkanal (373 12) oder dem Venturiohr (aus 373 091). Anschluss ans Experiment über zwei Schlauchwellen (4 mm Ø). Lieferung einschließlich PVC-Schlauch (667 192) und zwei Verbindungsstücken mit Schlaucholive (604 520).   Technische Daten: • Messbereiche: ±0,7/±2,1/±7/±21/±70 hPa • Auflösung: 0,05 % des Messbereiches • Abmessungen: 70 mm x 50 mm x 25 mm • Masse: 75 g 524 066

Drucksensor S, ±70 hPa

Absolutdrucksensor S, 0...1500 hPa Zur Messung des Absolutdruckes mit CASSY (524 013, 524 006, 524 009, 524 018) oder den Universellen Messinstrumenten (531 835, 531 836, 531 837). Er kann damit zum Aufzeichnen des Luftdruckes oder des Unterdrucks in einer Vakuumapparatur verwendet werden. Anschluss über Kleinflansch DN 16 KF.   Technische Daten: • Messbereiche: 15/45/150/450/1500 hPa • Auflösung: 0,05 % des Messbereiches • Abmessungen: 85 mm x 50 mm x 35 mm • Masse: 90 g 524 065

Absolutdrucksensor S, 0...1500 hPa

Zusätzlich empfohlen: Menge

Kat.-Nr.

Bezeichnung

1

501 11

Verlängerungskabel, 15-polig

45


0.1 CASSY

0.1.2 Sensorboxen / Sensoren

Messung der Feldstärke in einem Plattenkondensator

SYSTEME

Im Versuch P3.1.7.4 wird die Abhängigkeit der elektrischen Feldstärke E von der angelegten Spannung U und vom Plattenabstand d bestimmt. Hierzu wird zuerst bei festem Plattenabstand d die Größe der angelegten Spannung U verändert und jeweils die elektrische Feldstärke gemessen. Anschließend wird die Spannung U festgehalten und die elektrische Feldstärke E in Abhängigkeit vom Plattenabstand d bestimmt.

Elektrofeldmeter S Zur Messung des statischen elektrischen Feldes mit CASSY (524 013, 524 006, 524 009, 524 018) oder dem Universellen Messinstrument Physik (531 835). Das Feld wird vorzeichenrichtig erfasst. Einsatz beispielsweise bei Experimenten zur Feldstärke im Kondensator, auch mit Dielektrikum, oder zur Feldstärke von geladenen Körpern. Zur Untersuchung des erdelektrischen Feldes der Ionosphäre (ca. +100 V/m) und der elektrischen Ladung von Wolken (einige kV/m). Mittels Spannungsmessplatte 1 cm (im Lieferumfang) auch als extrem hochohmiges Voltmeter zu verwenden, z.B. zur Potentialmessung im freien Raum mittels Flammensonde oder am Faradaybecher.   Technische Daten: • Messbereiche: Feldstärke: ±1/±10/±100 kV/m, ±1 MV/m Spannung: ±10/±100 V, ±1/±10 kV • Grenzfrequenz: 10 Hz • Eingangswiderstand: 1015 Ω (unter Normalbedingungen) • Eingangskapazität: 4 pF • Spannungsversorgung: ±12 V aus CASSY • Durchmesser: Aufnahme für Kondensator: 58,3 mm Rückseitig: 60 mm • Länge: 96 mm • Länge der Stativstange: 190 mm ohne Gewinde Lieferumfang: • Elektrofeldmeter S • Stativstab mit Gewinde • Spannungsmessplatte, 1 cm Abstand 524 080

Elektrofeldmeter S

Zusätzlich empfohlen: Menge

Kat.-Nr.

Bezeichnung

1

540 540

Zubehör zum Elektrofeldmeter S

Stromquellen-Box Zum Betrieb beliebiger Sensoren mit CASSY, deren Widerstand sich mit einer physikalischen Größe ändert, z.B. LDR-, NTC- oder PTC-Widerstand.   Technische Daten: • Messbereiche: 100 Ω, 1/10/100 kΩ, 1 MΩ • Sättigungsspannung: 10 V • Anschlüsse: 4-mm-Buchsen 524 031

Stromquellen-Box

µV-Box Zur Messung kleiner Spannungen (z.B. Thermoelemente, Induktionsspulen) mit CASSY.   Technische Daten: • Messbereiche: ±1/±3/±10/±30/±100mV • Messgenauigkeit: 2 % • Offsetfehler: < 0,5 % • Eingangswiderstand: 100 kΩ • Grenzfrequenz: ca. 1 Hz • max. Überspannung: 100 V • Anschluss: 4-mm-Buchsen • Abmessungen: 42 mm x 92 mm x 30 mm • Masse: 0,1 kg 524 040

46

µV-Box

www.ld-didactic.com


0.1 CASSY

0.1.2 Sensorboxen / Sensoren

30 A-Box

SYSTEME

Zur galvanisch getrennten Strommessung in Kleinspannungsstromkreisen mit CASSY.   Technische Daten: • Durchgangswiderstand: < 0,01 Ω  • Messbereiche: ±1/±3/±10/±30 A • Messfehler: ±1,5 % • Anschluss: 4-mm-Buchsen • Abmessungen: 42 mm x 92 mm x 30 mm • Masse: 0,1 kg  524 043

30 A-Box

Elektrometer-Box Zur hochohmigen, massebezogenen Spannungsmessung bei elektrostatischen Experimenten mit CASSY; mit Kondensatoren und Widerständen beschaltbar.   Technische Daten: • Max. Eingangsspannung: 8 V • Überspannung: ≤ 300 V • Eingangswiderstand: ≥ 1011 Ω  • Messfehler: ±1,5 % • Frequenzbereich: 0 Hz … 1 kHz • Anschluss: 4-mm-Buchsen • Abmessungen: 42 mm x 92 mm x 30 mm • Masse: 0,1 kg  524 054

Elektrometer-Box

Magnetfeldmessung an einem Spulenpaar in Helmholtz-Anordnung Im Versuch P3.3.4.3 wird die Homogenität des Magnetfeldes in einem Helmholtz-Spulenpaar untersucht. Dazu wird in mehreren Messreihen das Magnetfeld längs der Achse durch die Spulenmitten aufgezeichnet, wobei der Abstand a zwischen den Spulen von einer Messreihe zur nächsten variiert. Stimmt a mit dem Spulenradius überein, so ist das Magnetfeld weitgehend unabhängig vom Ort x auf der Spulenachse.

Kombi B-Sonde S Zur Messung der tangentialen oder axialen magnetischen Flussdichte mit CASSY (524 013, 524 006, 524 009, 524 018) oder dem Universellen Messinstrument Physik (531 835). Einschließlich Stativstange mit Gewinde.   Technische Daten: • Messbereiche: ±10/±30/±100/±300/±1000 mT • Messrichtung: umschaltbar • Messfehler: ±2 % zuzüglich 0,5 % vom Bereichsendwert • Kompensation: bis 1000 mT in jedem Messbereich • Abmessungen: 50 mm x 25 mm x 190 mm • Masse: 0,15 kg 524 0381

Kombi B-Sonde S

Zusätzlich empfohlen: Menge

Kat.-Nr.

Bezeichnung

1

501 11

Verlängerungskabel, 15-polig

47


0.1 CASSY

0.1.2 Sensorboxen / Sensoren

Axiale B-Sonde S, ±1000 mT

SYSTEME

Zur Messung der axialen magnetischen Flussdichte mit CASSY (524 013, 524 006, 524 009, 524 018) oder dem Universellen Messinstrument Physik (531 835). Einschließlich Stativstange mit Gewinde.   Technische Daten: • Messbereiche: ±10/±30/±100/±300/±1000 mT • Messfehler: ±2 % zuzüglich 0,5 % vom Bereichsendwert • Kompensation: bis 1000 mT in jedem Messbereich • Abmessungen: 50 mm x 25 mm x 420 mm Masse: 0,15 kg 524 0382

Axiale B-Sonde S, ±1000 mT

Zusätzlich empfohlen: Menge

Kat.-Nr.

Bezeichnung

1

501 11

Verlängerungskabel, 15-polig

Axiale B-Sonde S, ±0,3 mT Zur Messung der magnetischen Flussdichte kleiner Felder in axialer Richtung mit CASSY (524 013, 524 006, 524 009, 524 018) oder dem Universellen Messinstrument Physik (531 835). Einsatz z.B. zur Messung von Größe und Richtung des Erdmagnetfeldes (40 ... 60 µT) oder zur Messung des Magnetfeldes stromdurchflossener Leiter bei Gleich- und Wechselströmen (Biot-Savart). Einschließlich nichtmagnetischer Stativstange mit Gewinde.   Technische Daten: • Messbereiche: ±30/±100/±300 µT • Kompensation: bis ±300 µT in jedem Messbereich • Grenzfrequenz: 100 Hz im 300-µT-Messbereich 524 0383

Axiale B-Sonde S, ±0,3 mT

Zusätzlich empfohlen: Menge

Kat.-Nr.

Bezeichnung

1

501 11

Verlängerungskabel, 15-polig

Bestimmung der Beleuchtungsstärke in Abhängigkeit vom Abstand der Lichtquelle Aufzeichnung und Auswertung mit CASSY Im Versuch P5.5.1.2 wird nachgewiesen, dass die Beleuchtungsstärke quadratisch vom Abstand zwischen einer punktförmigen Lichtquelle und der beleuchteten Fläche abhängt.

Lux-Adapter S Ermöglicht die Messung der Beleuchtungsstärke mit CASSY (524 013, 524 006, 524 009, 524 018) oder dem Universellen Messinstrument Chemie (531 836). Je nach Sensor kann die Beleuchtungsstärke in Lux oder die Bestrahlungsstärke in W/m² in verschiedenen Spektralbereichen (UV-A, UV-B, UV-C, Vis, IR, IR-CO2) gemessen werden.   Technische Daten: • Messbereiche: 100/300 lx, 1/3/10/30/100 klx 10/30/100/300/1000 W/m² • Anschluss: DIN-Buchse • Abmessungen: 50 mm x 25 mm x 60 mm • Masse: 0,1 kg 524 0511

48

Lux-Adapter S

www.ld-didactic.com


0.1 CASSY

0.1.2 Sensorboxen / Sensoren

Kat.-Nr.

Bezeichnung

Messbereich

666 243

Lux-Sensor

400 ... 750 nm

666 244

UV-A-Sensor

320 ... 400 nm

666 245

UV-B-Sensor

280 ... 320 nm

666 246

UV-C-Sensor

220 ... 280 nm

666 247

IR-Sensor

750 ... 1700 nm

666 248

IR-CO2-Sensor

4100 ... 4300 nm

SYSTEME

Sensoren zum Lux-Adapter S

Optischer Leistungssensor S Sensor zum Aufstecken auf CASSY (524 013, 524 006, 524 009, 524 018). Der optische Leistungssensor S ermöglicht die Messung der absoluten und relativen optischen Leistung in dBm/dB.   Technische Daten: • Sensor: Si (7 mm2) • Anschlüsse: FSMA, unkonfektionierte PMMA Fasern (2,2mm) über mitgelieferten Adapter • Wellenlängen: 665 nm, 820 nm • Messbereich absolut: -5 ... -55 dBm • Messbereich relativ: +50 ... –50 dB • Auflösung: 0,1 dB • Absolute Genauigkeit: 1 dB • Abmessungen: 50 mm x 25 mm x 60 mm • Masse: 0,1 kg 524 0512

Optischer Leistungssensor S

Statistische Schwankungen bei der Bestimmung von Zählraten Im Versuch P6.4.2.1 wird computerunterstützt mehrfach nacheinander die Zahl n der Impulse bestimmt, die radioaktive Strahlung in einem Geiger-Müller-Zählrohr während einer wählbaren Torzeit Δt auslöst. Nach insgesamt N Zählvorgängen werden die Häufigkeiten h(n) ermittelt, mit denen jeweils gerade n Impulse gezählt werden, und als Histogramm dargestellt. Zum Vergleich berechnet das Auswerteprogramm den Mittelwert µ und die Standardabweichung σ= µ

der gemessenen Häufigkeitsverteilung h(n) sowie die Poisson-Verteilung wµ(N).

GM-Zählrohr S Selbstlöschendes Geiger-Müller-Zählrohr mit sehr dünnem Glimmerfenster zur Messung radioaktiver Strahlung mit CASSY (524 013, 524 006, 524 009, 524 018) oder dem Universellen Messinstrument Physik (531 835).   Technische Daten: • Gasfüllung: Neon, Argon, Halogen • Mittlere Arbeitsspannung: 500 V • Totzeit: ca. 100 µs • Lebensdauer: > 1010 Imp. • Nulleffekt im Plateau: ca. 0,2 Imp./s (bei Abschirmung mit 50 mm Pb und 3 mm AI) • Ansprechvermögen für γ-Strahlung: ca. 1 % • Fenster: 9 mm Ø Massenbelegung: 1,5 ... 2 mg/cm2 • Abmessungen des Zählrohres: 75 mm x 24 mm Ø • Kabellänge: ca. 50 cm zwischen Zählrohr und CASSY-Adapter 524 0331

GM-Zählrohr S

49


0.1 CASSY

0.1.2 Sensorboxen / Sensoren

GM-Box

SYSTEME

Zur Messung radioaktiver Strahlung mit einem Geiger-Müller-Zählrohr (559 01). In der Sensorbox wird die Hochspannung für das Zählrohr erzeugt und die Zählrohrimpulse in geeignete Signale umgeformt.   Technische Daten: • Zählrohrspannung: 500 V über 1 MΩ • Anschluss: Koaxialbuchse • Abmessungen: 42 mm x 92 mm x 30 mm • Masse: 130 g  524 033

GM-Box

Fensterzählrohr für α-, β-, γ- und Röntgenstrahlen mit Kabel Selbstlöschendes Geiger-Müller-Zählrohr, in Kunststoffgehäuse, mit sehr dünnem Glimmerfenster, das auch die Registrierung weicher β-Strahlung ermöglicht. Mit fest installiertem Kabel. Einschließlich Schutzkappe für Glimmerfenster.   Technische Daten: • Gasfüllung: Neon, Argon, Halogen • Mittlere Arbeitsspannung: 450 V • Anschluss: abgeschirmtes Kabel, 55 cm lang, mit Koaxialstecker (Amphenol-Tuchel T 3162/1) • Plateaulänge: 200 V • Relative Plateausteilheit: < 0,05 %/V • Totzeit: ca. 100 µs • Lebensdauer: > 1010 Imp. • Nulleffekt im Plateau: ca. 0,2 Imp./s (bei Abschirmung mit 50 mm Pb und 3 mm AI) • Ansprechvermögen für γ-Strahlung: ca. 1 % • Fenster: 9 mm Ø • Massenbelegung: 1,5 ... 2 mg/cm2 • Abmessungen: 75 mm x 24 mm Ø 559 01

Fensterzählrohr für α-, β-, γ- und Röntgenstrahlen mit Kabel

Zusätzlich erforderlich: Impulsmessgerät mit integrierter Hochspannungsversorgung

Großflächenzählrohr Grossflächiges Geiger-Müller-Zählrohr zur hochempfindlichen Registrierung sehr schwacher radioaktiver Quellen, insbesondere zum Einsatz im Schülerversuch mit schwachen Quellen.   Technische Daten: • Arbeitsspannung: 500 V • Effektiver Durchmesser: 44 mm • Anschluss: Koaxialstecker • Massenbelegung: 1,5 ... 2 mg/cm² 559 012

Großflächenzählrohr

Zusätzlich erforderlich: Menge

Kat.-Nr.

Bezeichnung

1

575 471

Zählgerät S

1

524 018*

Pocket-CASSY 2 Bluetooth

1

524 033*

GM-Box

1 524 220* * alternativ

CASSY Lab 2

Zusätzlich empfohlen:

50

Menge

Kat.-Nr.

Bezeichnung

1

559 013

Zählrohrhalter

www.ld-didactic.com


0.1 CASSY

0.1.2 Sensorboxen / Sensoren

Nachweis von γ-Strahlung mit einem Szintillationszähler

SYSTEME

Im Versuch P6.5.5.1 werden die Ausgangsimpulse des Szintillationszählers mit dem Oszilloskop und der VKA-Box an einem CASSY untersucht. In der mit monoenergetischer γ-Strahlung erzeugten Impulshöhenverteilung werden der Gesamtabsorptions-Peak und die Compton-Verteilung identifiziert.

VKA-Box Die VKA-Box ist Bestandteil des CASSY-Systems und ergibt zusammen mit geeigneten Detektoren (z. B. NaJ(Tl)Szintillatoren, Si-Halbleiterdetektoren) und in Verbindung mit Sensor-CASSY (524 013) oder Pocket-CASSY (524 006, 524 018), CASSY Lab (524 220) und einem Computer einen Vielkanalimpulshöhen-Analysator zur schnellen und bequemen Aufnahme der Spektren radioaktiver Zerfallsprodukte. Der Wechselwirkungsmechanismus in den Detektoren erzeugt im Gegensatz zu Geiger-Müller-Zählrohren elektrische Impulse unterschiedlicher Höhe, proportional zum Energieverlust im Detektor. Diese Impulse werden in äquivalente Zahlenwerte umgesetzt und vom Sensor-CASSY in Kanälen, die dem Zahlenwert entsprechen, aufaddiert. Das so entstehende Energiespektrum stellt die Häufigkeitsverteilung der detektierten radioaktiven Strahlung in Abhängigkeit von der Energie dar. Damit unterscheidet sich ein Vielkanalanalysator erheblich von einem Einkanalanalysator, der mit einem schmalen Fenster (Kanal) das gesamte Spektrum nacheinander abfährt und daher für geringe Aktivitäten wenig geeignet ist. Die VKA-Box besitzt einen BNC-Eingang, an den externe Detektoren angeschlossen werden können, z. B. ein NaJ-Szintillationszähler (559 901) mit Detektor-Ausgangsstufe (559 912) oder ein Halbleiterdetektor (559 921) oder aus (559 56) mit DiskriminatorVorverstärker (559 931). Deren analoges Ausgangssignal kann zusätzlich über ein BNC-T-Stück (501 091) abgegriffen und auf einem Oszilloskop dargestellt werden. Für andere Detektoren können die Polarität des Eingangssignals und die Impulshöhe angepasst werden. Die Spannungsversorgung für den Diskriminator-Vorverstärker (559 931) und die Detektor-Ausgangsstufe (559 912) können über eine Vielfachbuchse der VKA-Box entnommen werden. Mit der Detektor-Ausgangsstufe (559 912) ist eine Messung der Hochspannungsversorgung am Detektor möglich. NaJ-Szintillationszähler sind besonders für γ- und β-Strahlung, Si-Halbleiterdetektoren für α- und β-Strahlung geeignet. Für Messungen an sehr schwachen radioaktiven Quellen (z. B. radioaktiv belastete Pilze, Cs-137) kann der Szintillationszähler (559 901) mit Detektorausgangsstufe (559 912) durch die Szintillator-(Blei-) Abschirmung (559 89) mit Sockel (559 891) vor der natürlichen Radioaktivität der Umgebung geschützt werden. Die Verwendung von zwei VKA-Boxen und zwei Detektoren ermöglicht Koinzidenz- und Antikoinzidenz-Messungen. Mit diesen kann beispielsweise die räumliche und zeitliche Korrelation der zwei γ-Teilchen bei Positronen-Vernichtung in einem Na-22-Präparat gezeigt werden. Die früheren Detektorausgangsstufen (559 91) und (559 911) können problemlos an der VKA-Box eingesetzt werden, erlauben aber keine Messung der Hochspannung und passen mechanisch nicht zum Sockel der Szintillator-Abschirmung (559 891). Die Software CASSY Lab (524 220) erlaubt die Messwertaufnahme (inkl. Hochspannungsmessung), Darstellung und Auswertung von beliebig vielen Spektren parallel. Die Energiekalibrierung erfolgt mit einer oder zwei bekannten Energien und kann für jede Kurve einzeln oder für mehrere Spektren gleich durchgeführt werden. Zur Auswertung ist unter anderem eine Integration von beliebigen Spektrenausschnitten (z. B. des Photopeaks), Anpassung von Gaußkurven, Addition und Subtraktion von Spektren möglich.   Technische Daten: • Auflösung: 256 ... 2048 Kanäle (8 ... 11 Bit) je Spektrum • Speichertiefe: 2·109 Ereignisse pro Kanal (31 Bit) • Totzeit: ca. 60 µs • Energielinearität: < 3 % vom Endwert • Koinzidenz-Fenster: 4 µs • Aussteuergrenze für externe Sensoren: 0,5 V bis 5 V je nach Abschwächereinstellung, positiv oder negativ. Interner Abschwächer und Polarität per Software einstellbar. • Hochspannungsmessung bis 1,5 kV in Verbindung mit Detektor-Ausgangsstufe (559 912) • Abmessungen: 92 mm x 92 mm x 30 mm 524 058

VKA-Box

51


0.1 CASSY

0.1.2 Sensorboxen / Sensoren

0.1.2.2 Chemie

SYSTEME

Temperatursensor S, NTC Zum unmittelbaren Anschluss an CASSY (524 013, 524 006, 524 009, 524 018) oder die Universellen Messinstrumente Physik, Chemie, Biologie (531 835, 531 836, 531 837) inkl. NTC-Fühler im Edelstahlrohr.   Technische Daten: • Messbereich: -20 ... 120 °C • Auflösung: 0,1 °C • Abmessungen (ohne Fühler): 70 mm x 50 mm x 25 mm • Masse: 100 g 524 044

Temperatursensor S, NTC

NiCr-Ni-Adapter S, Typ K Ermöglicht den Anschluss von zwei NiCr-Ni (Typ K) Thermoelementen zur Temperatur- und Differenztemperaturmessung mit CASSY (524 013, 524 006, 524 009, 524 018) oder den Universellen Messinstrumenten (531 835, 531 836, 531 837).   Technische Daten: • Max. Messbereiche (sensorabhängig): -200 ... +200 °C / -200 ... +2000 °C • Auflösung: 0,1 / 1 K • Differenztemperatur Messbereiche: -20 ... +20 °C / -200 ... +200 °C • Auflösung: 0,01 K / 0,1 K • Anschlüsse: Flachstecker, Typ K • Abmessungen: 50 mm x 25 mm x 60 mm • Masse: 0,1 kg 524 0673

NiCr-Ni-Adapter S, Typ K

Temperaturfühler zum NiCr-Ni-Adapter S Kat.-Nr.

Bezeichnung

Messbereich

Ansprechzeit

529 676

Temperaturfühler NiCr-Ni, 1,5 mm, Typ K

-50 ... +1100 °C

0,9 s

666 1261

Temperaturfühler NiCr-Ni, schnell, Typ K

-50 ... +400 °C

0,3 s

666 1262

Temperaturfühler NiCr-Ni, zum Einstechen, Typ K

-50 ... +1000 °C

3,0 s

666 1263

Temperaturfühler NiCr-Ni, 3 mm, Typ K

-50 ... +1150 °C

5,0 s

666 1264

Temperaturfühler NiCr-Ni, für Oberflächenmessung, Typ K

-50 ... +650 °C

8,0 s

666 1265

Temperaturfühler NiCr-Ni, extralang, Typ K

-50 ... +250 °C

10 s

Temperatur-Box NiCr-Ni/NTC Für Temperaturmessungen mit max. 2 NiCrNi- oder 2 NTC-Temperatur-Fühlern mit CASSY.   Technische Daten: • Messbereiche: NiCr-Ni: -200 ... +1100 °C NTC: -20 ... +120 °C • Anschlüsse: Diodenstecker • Abmessungen: 42 mm x 92 mm x 30 mm • Masse: 0,1 kg 524 045

52

Temperatur-Box NiCr-Ni/NTC

www.ld-didactic.com


0.1 CASSY

0.1.2 Sensorboxen / Sensoren

Kat.-Nr.

Bezeichnung

Messbereich

666 193

Temperaturfühler NiCr-Ni, 1,5 mm

-200 ... +1100 °C

666 212

Temperaturfühler NTC, 3 mm

-20 ... +120 °C

666 2121

Temperaturfühler NTC, 3 mm, lang

-20 ... +120 °C

666 213

Temperaturfühler NiCr-Ni, für Oberflächenmessung

-200 ... +600 °C

666 217

Temperaturfühler NiCr-Ni, Paddel

-40 ... +400 °C

SYSTEME

Temperaturfühler zur Temperatur-Box

Micro-CASSY Temperatur Preiswertes, robustes und kompaktes Messinterface mit fest verbundenem NiCr-Ni Fühler zur Temperaturmessung. Anschluss an PC, Laptop oder Netbook über USB Schnittstelle. Zur Verwendung mit der Software CASSY Lab 2 (524 220).   Technische Daten: • Messbereich: -50 ... 1100 °C • Gehäusefarbe: gelb • Gehäuseabmessungen: 85 mm x 22 mm x 14 mm • Länge des Anschlusskabels: 70 cm • Messspitzendurchmesser: 1,5 mm 528 15

Micro-CASSY Temperatur

Chemie-Box Zur gleichzeitigen Messung von pH/Potenzial, Leitfähigkeit und vier verschiedenen Temperaturen mit CASSY. Differenzmessung zwischen zwei Thermoelement-Sensoren mit hoher Auflösung messbar.   Technische Daten: • pH / Potenzial: Messbereiche: 0 ... 14 pH / -2 V … +2 V Auflösung: 0,01 pH / 1 mV Eingangswiderstand: > 1013 Ω Anschluss: BNC • Leitfähigkeit (mit Sensor 529 670): Messbereiche: 10/30/100/300 µS/cm, 1/3/10/30/100/300 mS/cm, 1 S/cm Auflösung im kleinsten Messbereich: 0,005 µS/cm Temperatur: -25 °C … +100 °C Anschluss: 6-pol. DIN • Temperatur: Messbereiche: -200 °C ... +200 °C / -200 °C ... +2000 °C Auflösung: 0, 1 K / 1 K Anschlüsse: 3 Flachstecker, Typ K • Differenztemperatur: Messbereiche: -20 °C ... +20 °C / -200 °C ... +200 °C Auflösung: 0,01 K / 0,1 K Anschlüsse: Flachstecker, Typ K • Abmessungen: 91 mm x 91 mm x 60 mm • Masse: 100 g 524 067

Chemie-Box

53


0.1 CASSY

0.1.2 Sensorboxen / Sensoren

pH-Adapter S

SYSTEME

Ermöglicht den Anschluss einer pH-Elektrode an CASSY (524 013, 524 006, 524 009, 524 018) oder das Universelle Messinstrument Chemie (531 836). Zudem kann die Spannung an der BNC-Buchse sehr hochohmig gemessen werden, z.B. zur Messung elektrochemischer Potenziale.   Technische Daten: • Messbereich pH: 0 ... 14 pH • Auflösung pH: 0,01 pH • Messbereiche Potenzial: ±1/±2 V • Eingangswiderstand: > 1013 Ω • Anschluss: BNC-Buchse • Abmessungen: 50 mm x 25 mm x 60 mm • Masse: 0,1 kg 524 0672

pH-Adapter S

pH-Elektroden mit BNC-Anschluss • Messbereich: 0 ... 14 pH • Auflösung: 0,01 pH • geeignet für: 524 067 und 524 0672 Kat.-Nr.

Bezeichnung

529 672

pH-Sensor, BNC

667 4172

pH-Elektrode mit Kunststoffschaft, BNC

667 4182

pH-Elektrode mit Kegelmembran, BNC

667 4192

pH-Elektrode mit Flachmembran, BNC

667 4242

pH-Elektrode mit Glasschaft, BNC

Leitfähigkeits-Adapter S Ermöglicht zusammen mit dem Leitfähigkeits-Sensor (529 670) die Messung der Leitfähigkeit und der Temperatur mit CASSY (524 013, 524 006, 524 009, 524 018) oder dem Universellen Messinstrument Chemie (531 836);   Technische Daten: • Messbereiche: Leitfähigkeit (mit Sensor 529 670): 10/30/100/300 µS/cm, 1/3/10/30/100/300 mS/cm, 1 S/cm Auflösung im kleinsten Messbereich: 0,005 µS/cm • Temperaturmessung und -kompensation: -25 °C ... +100 °C • Anschluss: 6-polige DIN-Buchse für Leitfähigkeits-Sensor mit Temperaturmessung • Abmessungen: 50 mm x 25 mm x 60 mm • Masse: 0,1 kg 524 0671

Leitfähigkeits-Adapter S

Leitfähigkeits-Sensor Sensor in Vierleitertechnik mit integriertem Pt-Temperatursensor; zur Verwendung mit der Chemie-Box (524 067) oder dem Leitfähigkeits-Adaper S (524 0671) zusammen mit CASSY (524 013, 524 006, 524 009, 524 018) oder dem Universellen Messinstrument Chemie (531 836). Offener Aufbau für schnelle Reaktion auf Leitfähigkeitsänderungen. Bei Messungen ist ein Mindestabstand von der Behälterwand von 1 cm, sowie eine Mindesteintauchtiefe von 2 cm einzuhalten.   Technische Daten: • Zellkonstante: 0,58 cm-1 • Messbereich: 0 ... 1 S/cm • Temperaturmessbereich: -25 °C ... +100 °C • Anschlussstecker: 6-poliger DIN-Stecker • Abmessungen: 160 mm x 16 mm Ø • Masse: 75 g 529 670

54

Leitfähigkeits-Sensor

www.ld-didactic.com


0.1 CASSY

0.1.2 Sensorboxen / Sensoren

Eintauchphotometer S

SYSTEME

Mit dem Eintauchphotometer S können in Verbindung mit CASSY (524 013, 524 006, 524 009, 524 018) oder dem Universellen Messinstrument Chemie (531 836) und entsprechenden Reagenzien (666 2600, 666 2601, 666 2603, 666 2604) Schadstoffe und Trübung in Gewässerproben gemessen werden. In der Software sind bereits 17 Schadstoffbestimmungen und eine Trübungsmessung einprogrammiert. Weiterhin können beliebig viele eigene Bestimmungen erstellt und ebenfalls gespeichert werden. Neben der direkten Messung von Transmission, Extinktion und Konzentration ist auch eine zeitliche Verfolgung dieser Messgrößen möglich (kinetische Messung). Das Gerät kann auch zur Langzeitmessung (z.B. Trübungsmessung im Bioreaktor) eingesetzt werden.   Technische Daten: • Messgröße: Transmission, Extinktion und Konzentration • Wellenlänge: LEDs 455/520/558/612/696 nm • Detektor: Silizium-Photoelement • Messbare Schadstoffe: Ammonium, freies Chlor, gesamt Chlor, Chlorid, Eisen, Härte, Kalium, Kieselsäure, Kupfer, Mangan, Nickel, Nitrat, Nitrit, Phosphat, Sulfat, Sulfit, Trübung, Zink (eigene Bestimmungen sind ebenfalls möglich) • Kabellänge: 1 m • Material: Duran (Glas) • Probemenge: 10 ml • Abmessungen: 26 mm Ø x 200 mm lang • Masse: 200 g 524 069

Eintauchphotometer S

Halter für Eintauch-Photometer S Ersetzt ein Stativ bei der Durchführung der Kalibrierungen und Messungen; Halter aus Kunststoff mit Fuß aus lackiertem Metallblech.   Technische Daten: • Abmessungen: 80 mm x 80 mm x 140 mm • Masse: 0,15 kg 666 2605

Halter für Eintauch-Photometer S

Tropfenzähler Zum Einsatz mit CASSY (524 013, 524 006, 524 018) oder dem Universellen Messinstrument Physik (531 835). Sehr empfindliche Reflexionslichtschranke mit nebeneinanderliegendem Lichtsender und Empfänger. Umgebungslichtunabhängig durch moduliertes Licht. Einfacher Aufbau im Experiment, da nur einseitiger Zugang zur Bürette nötig. Mit Schutzring als Zielhilfe und gegen zu starke Lichteinstrahlung.   Technische Daten: • Durchmesser: 12 mm • Länge: 10 cm • Anschluss: 6-polig DIN 337 4681

Tropfenzähler

Zusätzlich erforderlich: Menge

Kat.-Nr.

Bezeichnung

1

524 034

Timer-Box

1 524 074* * alternativ

Timer S

55


0.1 CASSY

0.1.2 Sensorboxen / Sensoren

Sauerstoff-Adapter S

SYSTEME

Ermöglicht zusammen mit der Sauerstoffelektrode (667 458) die Messung des Sauerstoffgehaltes und der Temperatur in Flüssigkeiten und in Luft mit CASSY (524 013, 524 006, 524 009, 524 018) oder dem Universellen Messinstrument Chemie (531 836).   Technische Daten: • Messbereiche: Sauerstoffkonzentration: 0 ... 20 mg/l relative Sauerstoffsättigung: 0 ... 200% Temperatur: 0 ... 50 °C • Anschluss: DIN-Buchse • Abmessungen: 50 mm x 25 mm x 60 mm Masse: 0,1 kg 524 0521

Sauerstoff-Adapter S

Sauerstoffelektrode Die Sauerstoffelektrode nach Clark dient zur Messung des Sauerstoffgehaltes in Flüssigkeiten und in Luft. Zusätzlich kann mit dem in der Elektrode integrierten Temperaturfühler eine Temperaturmessung durchgeführt werden.   Technische Daten: • Messbereiche: Sauerstoffkonzentration in H2O: 0 ... 60 mg/l Temperatur: 0 ... 45 °C • Kabellänge: 1,5 m (mit 8-poligen Diodenstecker) • Abmessungen: 140 mm lang, 12 mm Ø Lieferumfang: 1 Ersatzkappe mit Membran zur O2-Elektrode 1 Ampulle Nullpunktlösung 50 ml Elektrolytlösung zur O2- Elektrode 667 458

Sauerstoffelektrode

Zubehörset zur Sauerstoffelektrode Lieferumfang: 5 Ersatz-Membranköpfe 50 ml Sauerstoff-Elektrolyt 6 Doppel-Spießampullen Nullpunktlösung 667 451

56

Zubehörset zur Sauerstoffelektrode

www.ld-didactic.com


0.1 CASSY

0.1.2 Sensorboxen / Sensoren

0.1.2.3 Biologie

SYSTEME

Lux-Adapter S Ermöglicht die Messung der Beleuchtungsstärke mit CASSY (524 013, 524 006, 524 009, 524 018) oder dem Universellen Messinstrument Chemie (531 836). Je nach Sensor kann die Beleuchtungsstärke in Lux oder die Bestrahlungsstärke in W/m² in verschiedenen Spektralbereichen (UV-A, UV-B, UV-C, Vis, IR, IR-CO2) gemessen werden.   Technische Daten: • Messbereiche: 100/300 lx, 1/3/10/30/100 klx 10/30/100/300/1000 W/m² • Anschluss: DIN-Buchse • Abmessungen: 50 mm x 25 mm x 60 mm • Masse: 0,1 kg 524 0511

Lux-Adapter S

Sensoren zum Lux-Adapter S Kat.-Nr.

Bezeichnung

Messbereich

666 243

Lux-Sensor

400 ... 750 nm

666 244

UV-A-Sensor

320 ... 400 nm

666 245

UV-B-Sensor

280 ... 320 nm

666 246

UV-C-Sensor

220 ... 280 nm

666 247

IR-Sensor

750 ... 1700 nm

666 248

IR-CO2-Sensor

4100 ... 4300 nm

Klima-Box Zur Messung der Luftfeuchte, Temperatur, Beleuchtungsstärke und des Luftdruckes mit CASSY (524 013, 524 006, 524 009, 524 018). Der Drucksensor ist in der Klima-Box integriert, für die übrigen Messgrößen sind externe Sensoren erforderlich.   Technische Daten: • Messbereiche: mit Feuchtesensor (529 057): Relative Luftfeuchte: 0 ... 100 % Temperatur: -40 ... +80 °C mit NTC-Fühler (666 212): Temperatur: -20 ... +120 °C mit Lux-Sensor (666 243): Beleuchtungsstärke: 0 ... 200 klx Intern: Luftdruck: 400 ... 1600 hPa • Schlauchwelle: 5 mm Ø • Anschlüsse: Diodenbuchsen • Abmessungen: 42 mm x 92 mm x 30 mm • Masse: 0,1 kg 524 057

Klima-Box

57


0.1 CASSY

0.1.2 Sensorboxen / Sensoren

SYSTEME

Sensoren zur Klima-Box Kat.-Nr.

Bezeichnung

Messbereich

529 057

Feuchte-Sensor

0 ... 100 % / -40 ... 80 °C

666 212

Temperaturfühler NTC, 3 mm

-20 ... 120 °C

666 2121

Temperaturfühler NTC, 3 mm, lang

-20 ... 120 °C

666 243

Lux-Sensor

0 lx ... 200 klx

Feuchtesensor S Zur Messung der relativen Luftfeuchte und der Lufttemperatur mit CASSY (524 013, 524 006, 524 009, 524 018) oder dem Universellen Messinstrument Chemie (531 836).   Technische Daten: • Messbereiche: rel. Luftfeuchte: 0 ... 100% Lufttemperatur: -40 ... 80 °C 524 0572

Feuchtesensor S

CO2-Sensor S Zur Messung der Kohlendioxid-Konzentration in Luft oder anderen Gasen, z.B. zur Photosynthese und Atmung mit CASSY (524 013, 524 006, 524 009, 524 018) oder dem Universellen Messinstrument Chemie (531 836). Auch zur Messung der Luftgüte im Klassenzimmer.   Technische Daten: • Messprinzip: physikalisch, selektive Infrarotabsorption des CO2 • Messbereich: 0 ... 10 % • hohe Auflösung und Genauigkeit bei kleiner CO2-Konzentration (Raumluft, Atemluft) • bei hohen Konzentrationen > 4 % sind nur noch qualitative Aussagen möglich • Außendurchmesser: 16 mm z.B. passend für GL-Verschraubung 32/16 524 083

CO2-Sensor S

Zusätzlich empfohlen: Menge

Kat.-Nr.

Bezeichnung

1

501 11

Verlängerungskabel, 15-polig

Puls-Sensor S Zur Messung der Pulsfrequenz mittels Infrarot-Messzelle am Ohrläppchen oder der Fingerkuppe mit automatischer Empfindlichkeitseinstellung durch CASSY. Die einzelnen Pulsschläge werden durch eine LED angezeigt. Der Pulsaufnehmer ist galvanisch von CASSY getrennt. 524 0471

Puls-Sensor S

Hautwiderstands-Sensor S Zur Messung der elektrischen Leitfähigkeit der Haut mit CASSY. Die Höhe der Hautleitfähigkeit gibt Aufschluss über die „emotionale Erregung“ (Stress) der Versuchsperson und über die stereotypen Mechanismen der Stressreaktion. Die Elektroden werden mit Klettbändern an den Fingerkuppen befestigt und sind galvanisch von CASSY getrennt. 524 0481

58

Hautwiderstands-Sensor S

www.ld-didactic.com


0.1 CASSY

0.1.2 Sensorboxen / Sensoren

Blutdruck-Sensor S

SYSTEME

Zur Messung des Blutdrucks nach der oszillometrischen Methode mit Sensor-CASSY (524 013) oder Pocket-CASSY (524 006, 524 018) ohne Stethoskop und Mikrofon. Die durch die Pulswellen verursachten und von der BlutdruckManschette übertragenen Druckschwankungen werden gemessen; parallel dazu wird der abfallende Manschettendruck erfasst. Alternativ zur Verwendung mit Mobile-CASSY (524 009) nach der auskultatorischen Methode (nach Korotkow). Die charakteristischen Geräuschphänomene werden mit einem Stethoskop abgehört (zusätzlich erforderlich). Das Universelle Messinstrument Biologie (531 837) stellt die Druckschwankungen akustisch dar.   Technische Daten: • Druckmessbereich: 375 mmHg (500 hPa) 524 0501

Blutdruck-Sensor S

EKG/EMG-Box Zur Messung der elektrischen Vorgänge am Herzmuskel (EKG, Elektro-Kardiogramm) oder an der Skelettmuskulatur (EMG, Elektro-Myogramm) mit Sensor- oder Pocket-CASSY. Die Muskelspannungen werden mit selbstklebenden Silber/Silberchlodid-Elektroden aufgenommen. Beim EKG werden parallel die drei Standardableitungen nach EINTHOVEN erfasst. Die Aufnehmer sind galvanisch von CASSY getrennt.   Technische Daten: • Kabellänge: je 1 m (abgeschirmt) • Abmessungen: 92 mm x 92 mm x 30 mm • Masse: 0,3 kg Lieferumfang: Menge

Kat.-Nr.

Bezeichnung

1

524 049

EKG/EMG-Box

1

529 492

EKG/EMG-Einwegelektroden, 30 Stück

524 049

EKG/EMG-Box

Zusätzlich empfohlen: Menge

Kat.-Nr.

Bezeichnung

1

529 492

EKG/EMG-Einwegelektroden, 30 Stück

1

662 112*

Elektroden-Gel

1

662 113*

Desinfektions-Spray

1 529 493* * alternativ

EKG/EMG-Dauerelektroden

EKG/EMG-Adapter S Zur einkanaligen Messung der elektrischen Vorgänge am Herzmuskel (EKG, Elektro-Kardiogramm) oder an der Skelettmuskulatur (EMG, Elektro-Myogramm) mit Sensor- oder Pocket-CASSY. Die Muskelspannungen werden mit selbstklebenden Silber/Silberchlorid Elektroden aufgenommen. Die Aufnehmer sind galvanisch sicher vom CASSY getrennt. Anschluss für Reflexhammer mit Auslöser (529 491). Lieferumfang: Menge

Kat.-Nr.

Bezeichnung

1

524 0491

EKG/EMG-Adapter S

1

529 492

EKG/EMG-Einwegelektroden, 30 Stück

524 0491

EKG/EMG-Adapter S

Zusätzlich empfohlen: Menge

Kat.-Nr.

Bezeichnung

1

529 492

EKG/EMG-Einwegelektroden, 30 Stück

1

662 112*

Elektroden-Gel

1

662 113*

Desinfektions-Spray

1 529 493* * alternativ

EKG/EMG-Dauerelektroden

59


0.1 CASSY

0.1.2 Sensorboxen / Sensoren

Reflexhammer mit Auslöser Zur Auslösung von Reflexreaktionen. Mit eingebautem Geber zum Markieren des Startzeitpunktes Verwendung mit EKG/EMG-Adapter S (524 0491).

SYSTEME

529 491

Reflexhammer mit Auslöser

EKG/EMG-Einwegelektroden, 30 Stück Selbstklebende Einmalelektroden für EKG- und EMG-Untersuchungen.   Technische Daten: • Ag/AgCl Kontakt 529 492

EKG/EMG-Einwegelektroden, 30 Stück

EKG/EMG-Dauerelektroden Dauerelektroden zu der EKG/EMG-Box (524 049) und dem EKG/EMG-Adapter S (524 0491), einkanalig. Lieferumfang: 4 Dauerelektroden 4 Gummigurte 529 493

EKG/EMG-Dauerelektroden

Elektroden-Gel Zur Verbesserung der Leitfähigkeit der Haut bei EKG-, EMG- und Hautwiderstandsmessungen. Tube zu 250 g. 662 112

Elektroden-Gel

Spirometer-Box Zur pneumotachographischen Messung verschiedener Atemvolumina, der Fluss-Volumen-Kurve und der 1-Sekunden-Kapazität mit CASSY.   Technische Daten: • Messbereich: -14 ... 14 l/s • Messgenauigkeit: ±2,5 % Lieferumfang: 1 Spirometer-Box 1 Übergangsstück 30 Bakterienfilter 30 Mundstücke 524 056

Spirometer-Box

Mundstücke zum Spirometer, 40 Stück Zum Aufstecken auf den Bakterienfilter, der für die Spirometer-Box (524 056) bzw. für das Zubehör zum Spirometer (662 383) verwendet wird. 662 3812

Mundstücke zum Spirometer, 40 Stück

Bakterienfilter zum Spirometer, 30 Stück Zur hygenischen Verbindung zwischen Mundstück und Spirometer-Box (524 056) bzw. Zubehör zum Spirometer (662 383). 662 3813

60

Bakterienfilter zum Spirometer, 30 Stück

www.ld-didactic.com


0.1 CASSY

0.1.2 Sensorboxen / Sensoren

Zubehör zum Spirometer Zur Untersuchung des Sauerstoffverbrauches zusammen mit der Spirometer-Box (524 056), der O2-Box (524 052) und der Sauerstoffelektrode (667 458).

SYSTEME

Lieferumfang: • Zwei-Wege-Atemventil • Schlauch • Bakterienfilter • Mundstück 662 383

Zubehör zum Spirometer

Reaktionstest-Adapter S Zur Messung von Reaktionszeiten über Hand- oder Fußtaster und zur Bestimmung der Nervenleitungsgeschwindigkeit. Signalisierung wahlweise über drei farbige LEDs (Handtaster) oder ein akustisches Signal (Fußtaster) oder über Software. 524 0461

Reaktionstest-Adapter S

Zusätzlich erforderlich: Menge

Kat.-Nr.

Bezeichnung

1

662 148

Handtaster

1

662 149

Fußtaster

Handtaster Für Reaktionszeitmessung, mit 3 verschiedenfarbigen Tasten, zum Anschluss an die Reaktionstest-Box (524 046) oder den Reaktionstest-Adapter S (5240461).   Technische Daten: • Abmessungen: 65 x 50 x 25 mm • Masse: 0,10 kg 662 148

Handtaster

Fußtaster Zum Anschluss an die Reaktionstest-Box (524 046) oder den Reaktionstest-Adapter S (524 0461) zur näherungsweisen Bestimmung der Nervenleitungsgeschwindigkeit.   Technische Daten: • Abmessungen: 110 mm x 65 mm x 60 mm • Masse: 0,13 kg 662 149

Fußtaster

61


0.1 CASSY

0.1.2 Sensorboxen / Sensoren

Hörschwellen-Adapter S

SYSTEME

Zur Untersuchung der Hörfähigkeit des Menschen können die höchste hörbare Frequenz und die frequenzabhängige Hörschwelle mit CASSY (524 013, 524 006, 524 018) oder dem Universellen Messinstrument Biologie (531 837) untersucht werden. Der Hörschwellenadapter S enthält einen Tongenerator einstellbarer Frequenz und Amplitude. Das Signal wird auf einen Kopfhörer-Anschluss gegeben. Bei Verwendung des eingebauten Lautsprechers des Universellen Messinstrumentes Biologie kann der Hörschwellen-Adapter S auch bei größeren Gruppen eingesetzt werden.   Technische Daten: • Frequenz: 21 ... 29.834 Hz in Halbtonschritten • Lautstärke: -64 … 0 dB relativer Pegel, je nach Kopfhörer ergeben sich ca. -14 … 50 dB SPL • Kopfhöreranschluss: 3,5 mm Stereo-Klinke • Maximaler Pegel am Kopfhörer: 30 mVss • Klirrfaktor: < 0,5 % • Abmessungen: 65 mm x 51 mm x 27 mm • Masse: 43 g 524 085

Hörschwellen-Adapter S

Zusätzlich empfohlen: Menge

Kat.-Nr.

Bezeichnung

1

529 085

Kopfhörer

Kopfhörer Mit akustisch geschlossenem System zur Abschirmung von Außengeräuschen; Einsatz z.B. mit HörschwellenAdapter S (524 085).   Technische Daten: • Anschluss: 3,5 mm Klinkenstecker 529 085

Kopfhörer

Kunstkopf Zur Demonstration des binauralen Hörens und von Laufzeitunterschieden. Ausgestattet mit 2 Elektretmikrofonen in den Ohren, Kabel herausgeführt. 529 0591

Kunstkopf

Zusätzlich erforderlich:

62

Menge

Kat.-Nr.

Bezeichnung

1

524 013

Sensor-CASSY 2

2

524 059

Mikrofon S

www.ld-didactic.com


0.1 CASSY

0.1.3 Pakete und Klassensätze

0.1.3 Pakete und Klassensätze

SYSTEME

Sensor-CASSY 2 Starter Spannungs- und Stromeingang sind in Sensor-CASSY bereits integriert, daher sind folgende Experimente ohne zusätzliche Sensoren durchführbar: - Spannungs- und Strommessung - Ohmsches Gesetz - elektrische Schwingungen - Kennlinien - Wechselstromkreis - Wirkleistung Lieferumfang: Menge

Kat.-Nr.

Bezeichnung

1

524 013

Sensor-CASSY 2

1

524 220

CASSY Lab 2

524 013S

Sensor-CASSY 2 Starter

Pocket-CASSY 2 Bluetooth Starter Pocket-CASSY 2 Bluetooth mit UIP-Sensor S, Software CASSY Lab und Bluetooth-Dongle als Einstieg in die Messwerterfassung mit CASSY (USB und Bluetooth). Der UIP-Sensor S bietet einen Spannungs- und einen Stromeingang. Daher sind folgende Experimente ohne weitere Sensoren durchführbar: - Spannungs- und Strommessung - Ohmsches Gesetz - elektrische Schwingungen - Kennlinien - Wechselstromkreis - Wirkleistung Lieferumfang: Menge

Kat.-Nr.

Bezeichnung

1

524 0031

Bluetooth-Dongle

1

524 018

Pocket-CASSY 2 Bluetooth

1

524 0621

UIP-Sensor S

1

524 220

CASSY Lab 2

524 018S

Pocket-CASSY 2 Bluetooth Starter

Physik-Sensoren Grundausstattung Mit dem Sensor-Paket 524 010P1 zusätzlich durchführbare Experimente: - Gleichförmige und beschleunigte Bewegung - Mechanische Schwingungen und Kräfte Lieferumfang: Menge

Kat.-Nr.

Bezeichnung

1

337 462

Kombi-Lichtschranke

1

337 464

Kombi-Speichenrad

1

501 16

Verbindungskabel, 6-polig, 1,50 m

1

524 042

Kraftsensor S, ±50 N

1

524 074

Timer S

524 010P1

Physik-Sensoren Grundausstattung

63


0.1 CASSY

0.1.3 Pakete und Klassensätze

Zusätzlich erforderlich: Menge

Kat.-Nr.

Bezeichnung

1

524 013S

Sensor-CASSY 2 Starter

SYSTEME

1 524 018S* * alternativ

Pocket-CASSY 2 Bluetooth Starter

Physik-Sensoren Erweiterung Wenn Sensor-Paket 524 010P1 um 524 010P2 erweitert wird, dann sind zusätzlich folgende Experimente durchführbar: - Freier Fall - Ratenmessung - Poissonverteilung - Abstandgesetz Radioaktivität und Licht - Schallgeschwindigkeit - Tonfrequenz - Tonanalyse - Hydrostatischer Druck - Temperaturmessung - Axiales und tangentiales Magnetfeld Lieferumfang: Menge

Kat.-Nr.

Bezeichnung

1

337 46

Gabellichtschranke

1

501 11

Verlängerungskabel, 15-polig

1

524 0331

GM-Zählrohr S

1

524 0381

Kombi B-Sonde S

1

524 044

Temperatursensor S, NTC

1

524 0511

Lux-Adapter S

1

524 059

Mikrofon S

1

524 064

Drucksensor S, ±2000 hPa

1

529 034

g-Leiter

1

586 281

Universalmikrofon PC

1

666 243

Lux-Sensor

524 010P2

Physik-Sensoren Erweiterung

Zusätzlich erforderlich: Menge

Kat.-Nr.

Bezeichnung

1

524 010P1

Physik-Sensoren Grundausstattung

1

524 013S

Sensor-CASSY 2 Starter

1 524 018S* * alternativ

64

Pocket-CASSY 2 Bluetooth Starter

www.ld-didactic.com


0.1 CASSY

0.1.3 Pakete und Klassensätze

Klassensätze 4-fach Kat.-Nr.

Bezeichnung

524 006B4

Pocket-CASSY (4x)

524 009B4

Mobile-CASSY (4x)

524 0621B4

UIP-Sensor S (4x)

524 074B4

Timer S (4x)

524 059B4

Mikrofon S (4x)

524 0673B4

NiCr-Ni-Adapter S (4x)

524 044B4

Temperatursensor S, NTC (4x)

524 042B4

Kraftsensor S, ±50 N (4x)

524 082B4

Drehbewegungssensor S (4x)

524 0672B4

pH-Adapter S (4x)

524 0671B4

Leitfähigkeits-Adapter S (4x)

SYSTEME

Lieferung der Sensoren in einem Aufbewahrungsschub.

Klassensätze 8-fach Lieferung der Sensoren in einem Aufbewahrungsschub. Kat.-Nr.

Bezeichnung

524 006B8

Pocket-CASSY (8x)

524 009B8

Mobile-CASSY (8x)

524 0621B8

UIP-Sensor S (8x)

524 074B8

Timer S (8x)

524 059B8

Mikrofon S (8x)

524 0673B8

NiCr-Ni-Adapter S (8x)

524 044B8

Temperatursensor S, NTC (8x)

524 042B8

Kraftsensor S, ±50 N (8x)

524 082B8

Drehbewegungssensor S (8x)

524 0672B8

pH-Adapter S (8x)

524 0671B8

Leitfähigkeits-Adapter S (8x)

528 11B8

Micro-CASSY Spannung (8x)

528 12B8

Micro-CASSY Stromstärke (8x)

528 15B8

Micro-CASSY Temperatur (8x)

528 18B8

Micro-CASSY pH-Wert (8x)

0.1.4 Experimentierliteratur LIT: CASSY Lab 2 Handbuch Ringordner mit Informationen zur Software CASSY Lab mit Versuchsbeispielen und anschaulichen Abbildungen. 524 221DE

LIT: CASSY Lab 2 Handbuch

65


Physikkatalog - Computerunterstütztes Experimentieren