Page 1

Alle News zu jeder Zeit www.SonnenNews.de

SONNENNews SONNENNews vom 28. Januar 2010 Wann ist ein Mann ein Mann? Wenn er sonnt! Dass Sonne, gebräunte Haut und Männlichkeit sich gut vertragen, wurde ja nie bezweifelt. Dass die Sonne dabei den Umweg über die männlichen Hormone nutzt, ist neu.

Männliche Hormone (Androgene) richten sich nach der Sonne. Männer mit einem normalen Vitamin DSpiegel im Blut haben deutlich höhere Testosteron-Werte (insbesondere an nicht gebundenem, verfügbarem und daher wirksamen Testosteron) als Männer mit niedrigeren Vitamin DWerten. Dese Werte sind – genau wie die Vitamin D-Werte – von der Sonneneinstrahlung abhängig. Ende März – am Ende des “Vitamin DWinters” - ist der Testosteron-Spiegel am niedrigsten, Ende August am höchsten. Flapsig gesprochen:

Je höher die Sonne steigt, desto männlicher der Mann! Ganz so drücken es zwar die Forscher an der Medizinischen Universität Graz nicht aus, die diesen Zusammenhang erforscht haben. Ihre Untersuchungen von 2299 Männern über einen Zeitraum von vier Jahren bestätigen aber einen eindeutigen Zusammenhang zwischen der Versorgung mit dem “Sonnenschein-Vitamin D”, saisonalen Einflüssen und der Höhe des männlichen Hormon-Pegels.

Studie: E. Wehr, S. Pilz, B.O. Boehm , W. März, B. Obermayer-Pietsch, Association of vitamin D status with serum androgen levels in men, Clinical Endocrinology , online vorab veröffentlicht

Wann-ist-ein-Mann-ein-Mann  

SONNEN SONNEN SONNEN SONNENNews News News News vom 28. Januar 2010 Ganz so drücken es zwar die Forscher an der Medizinischen Universität Gra...