Page 1

Jetzt tolle Sonderpreise sichern!

2 TAGE Mehr auf Seite 29

Riesen-Floh-, Antik- & Trödelmarkt

LAUSITZRING Sa./So.

7./8.04. 8 – 18 Uhr 58. Ausgabe · HY · 29. März 2012 · jeden letzten Donnerstag im Monat · kostenlos und unabhängig

Wirtschaft:

Spatenstich für Bärenanlage Seite 5

„Pit, der Lausee Junge“ ist neues Maskottchen

EN! TMACH 0179-7944191

NN MI ER KA

JED

www.schwarzmaerkte.de

Bundesverdienstkreuz

BauKompass:

Alles rund ums Bauen

er

r

be ison l sa e od

ginnt...

D ie

So mm

Seiten 13 - 20

www.sommerrodelbahn-teichland.de

Kultur:

Gut Geisendorf eröffnet Saison Seite 22 Sport:

Akrobaten fahren zur WM Seite 28

Aus den Händen von Henryk Kronengraf (re.) als Vertreter des Hauptsponsors, der Ostsächsischen Sparkasse Dresden, nahm Jörg Walczak nicht nur seinen Entwurf in Plakatgröße entgegen, sondern konnte sich auch über 200 Euro Preisgeld sowie einen Sachpreis durch die Hauptsponsoren Ostsächsische Sparkasse Dresden und Sparkasse Niederlausitz freuen. Auch Oberbürgermeister Stefan Skora (li) gratulierte. Mehr dazu auf Seite 7 Foto: Ulrike Herzger

Küchenstudio Fachgeschäft • Onlineshop • Servicecenter Elektroinstallationsbetrieb • Bosch Kochschule No.1 Inhaber Björn Matschke · Markt 3 · 01983 Großräschen Telefon 03 57 53 / 30 03

35 Jahre Elektro Matschke – Wir feiern auf Seite 17

www. elektro-matschke.de

NACHTFLOHMARKT

Potsdam. Ministerpräsident Matthias Platzek hat am 26. März dem Lausitzer Unternehmer Gerold Schellstede das vom Bundespräsidenten verliehene Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland überreicht. Er würdigte den 1991 aus Niedersachsen nach Großräschen gekommenen Unternehmer als jemanden, der sich „bei uns in Brandenburg für die Deutsche Einheit engagiert und gemeinsam mit den Menschen vor Ort etwas aufgebaut hat“. Für sein klares Bekenntnis als Unternehmer zu seiner Region sowie sein beispielhaftes Engagement in vielen Bereichen des gesellschaftlichen Lebens gehörte Schellstede 2005 zu den ersten mit dem Verdienstorden des Landes Brandenburg Geehrten. Am 24. August 2009 wurde ihm nach einstimmigem Beschluss der Stadtverordnetenversammlung die Ehrenbürgerschaft der Stadt Großräschen verliehen. PM/red.

Wir bringen sie in Fahrt!

SENFTENBERG Niederlausitzhalle

Ab 01. April am Pier 1

Sa. 14 – 22 Uhr

14.04. EN! TMACH 0179-7944191

NN MI ER KA

JED

www.schwarzmaerkte.de

Segtours Senftenberg Inh.: André Peter Felix- Spiro-Straße 13 · 01968 Senftenberg Tel.:03573 67 83 24 Mobil:0152 54 78 06 12 E-Mail: info@segtours-senftenberg.de Internet: www.segtours24.de


Jetzt tolle Sonderpreise sichern!

2 TAGE Riesen-Floh-, Antik- & Trödelmarkt

LAUSITZRING Sa./So.

7./8.04. 8 – 18 Uhr 58. Ausgabe · SPN · 29. März 2012 · jeden letzten Donnerstag im Monat · kostenlos und unabhängig

Tourismus:

Welzower bauen an Leitbild 2030 Seite 4

„Jetzt sind wir die Gejagten“

EN! TMACH 0179-7944191

NN MI ER KA

JED

www.schwarzmaerkte.de

Bundesverdienstkreuz

Lausitzer Seenland:

Pit ist neues Maskottchen

er

de ro

be ison l sa

ginnt...

D ie

So mm

Seite 7

www.sommerrodelbahn-teichland.de

BauKompass:

Alles rund ums Bauen Seiten 13 – 20 Kultur:

Gut Geisendorf eröffnet Saison Seite 22

Am 21. April beginnt für den KSC ASAHI Spremberg die neue Bundesliga-Saison. Der Lausitzer Sportverein möchte in seinem vierten Bundesligajahr seinen Titel verteidigen. Dazu beitragen sollen acht Neuzugänge und ein neu formiertes Trainerteam. Mehr dazu auf Seite 27 Foto: privat

Küchenstudio Fachgeschäft • Onlineshop • Servicecenter Elektroinstallationsbetrieb • Bosch Kochschule No.1 Inhaber Björn Matschke · Markt 3 · 01983 Großräschen Telefon 03 57 53 / 30 03

35 Jahre Elektro Matschke – Wir feiern auf Seite 17

www. elektro-matschke.de

NACHTFLOHMARKT

Potsdam. Ministerpräsident Matthias Platzek hat am 26. März dem Lausitzer Unternehmer Gerold Schellstede das vom Bundespräsidenten verliehene Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland überreicht. Er würdigte den 1991 aus Niedersachsen nach Großräschen gekommenen Unternehmer als jemanden, der sich „bei uns in Brandenburg für die Deutsche Einheit engagiert und gemeinsam mit den Menschen vor Ort etwas aufgebaut hat“. Für sein klares Bekenntnis als Unternehmer zu seiner Region sowie sein beispielhaftes Engagement in vielen Bereichen des gesellschaftlichen Lebens gehörte Schellstede 2005 zu den ersten mit dem Verdienstorden des Landes Brandenburg Geehrten. Am 24. August 2009 wurde ihm nach einstimmigem Beschluss der Stadtverordnetenversammlung die Ehrenbürgerschaft der Stadt Großräschen verliehen. PM/red.

Wir bringen sie in Fahrt!

SENFTENBERG Niederlausitzhalle

Ab 01. April am Pier 1

Sa. 14 – 22 Uhr

14.04. EN! TMACH 0179-7944191

NN MI ER KA

JED

www.schwarzmaerkte.de

Segtours Senftenberg Inh.: André Peter Felix- Spiro-Straße 13 · 01968 Senftenberg Tel.:03573 67 83 24 Mobil:0152 54 78 06 12 E-Mail: info@segtours-senftenberg.de Internet: www.segtours24.de


2

Nachrichten

März 2012

Stadt-Homepage bietet mehr zum Thema Bildung Hoyerswerda.Am 16. März 2012 hat Oberbürgermeister Stefan Skora einen neugeschaffenen Bildungsbereich auf der städtischen Internetseite (www. hoyerswerda.de) vorgestellt.Dem Stellenwert angemessen, der dem Thema Bildung gegenwärtig und auch künftig zukommt, findet sich dort – an exponierter Stelle und in neuer Qualität – vor allem eine breite Präsentation der in verschiedenster Hinsicht mit Bildung befassten Organisationen, Projekte und Unternehmen. Diese wird im Zusammenspiel aller Akteure kontinuierlich aktualisiert und den Gegeben-

heiten angepasst. Des Weiteren wird neben der grundsätzlichen Darstellung der städtischen Bildungsstrategie auch über die Aufgaben der entsprechenden Koordinierungsstelle informiert. Parallel zur Gestaltung des Bildungsbereiches erfolgte auch eine Weiterentwicklung der städtischen Homepage insgesamt. Design und Funktionalität der Internetseite wurden dabei verbessert, beispielsweise durch eine Optimierung der Gesamtnavigation. Auch die Startseite zeigt sich neu konzipiert, um noch mehr Inhalte hervorheben zu können. PM/red.

5 € Bowlinghr Mo–Do 13–17

ll

B

eater / Sc mphith hiff A san am

y t alnegestelle

Sc

S t rand s r e d i e ling & Resta id n h ow ur U

(1 Bahn 1h)

Senftenberger Str. 01968 Großkoschen

Tel.: 03573/65 84 77 Funk: 0172/ 3 73 26 64

www.strandidyll-senftenberger-see.de

Martha 2012 verliehen Engagierte „Katzenhilfe-Mutti“ erhält die Auszeichnung

Hoyerswerda. Schon seit frühester Kindheit liebt Christina Koch Tiere und möchte, dass es ihnen gut geht. Als die Katzenhilfe am 17.März 1992 gegründet wurde, übernahm sie die Leitung des Katzentierheimes und war seitdem schon für unzählige Samtpfötchen quasi Lebensretterin, indem sie sich aufopferungsvoll um gequälte, ausgesetzte und verletzte Katzen kümmerte sowie diese auch an neue Besitzer vermittelte. Ihrer konsequenten Initiative ist es auch zu danken, dass es das Katzentierheim überhaupt noch gibt, denn schon oft, jedoch besonders im Herbst vergangenen Jahres, stand es so schlecht um dieses, dass es fast hätte geschlossen werden müssen. Über das Internet holte sie sich verständnisvolle Hilfe. Zwar hat der Verein inzwischen 62 Mitglieder. Doch reichen die Mitgliedsbeiträge nicht, um die Probleme der oft herrenlosen Tiere in den Griff zu bekommen; auch fehlen hier im Heim Arbeitskräfte. Deshalb gab es von Christina Koch nicht nur Dankesworte für ihre Ehrung, sondern sie bat das Stadtoberhaupt dringend um Hilfe, vor allem in Sachen Arbeitskräfte. Deutlich verwies die eingeladene Frauenrunde auch darauf,

Preisträgerin Kristina Koch und Oberbürgermeister Stefan Skora. Foto: Ulrike Herzger

dass sie ihr Ehrenamt zwar alle aus Überzeugung ausüben, weil es wichtig ist und sie auch Spaß daran haben - es aber nicht so sein könne, dass viele Dinge inzwischen nur durch die Ehrenämter noch aufrecht erhalten bleiben. Kristina

Girlsday im NATZ Hoyerswerda. Am 26. April findet im Naturwissenschaftlich-Technischen Kinder- und Jugendzentrum NATZ e.V., L.Herrmann-Straße 78A, 02977 Hoyerswerda, in der Zeit von 9.00 bis 12.00 Uhr der MädchenZukunftstag statt. Hier erhalten die Teilnehmerinnen einen Einblick in verschie-

Koch als aktive Tierschützerin bekam die Martha 2012“. Kontakt aufnehmen können Interessenten unter: Katzentierheim, Industriegelände Straße A, Nr. 33,02977 Hoyerswerda, 03571/ 428180; e-mail: katzennot@gmx.deUlrike Herzger

Ski- & Wandertours

dene Berufsfelder: Landwirtschaft und Natur/Umwelt, Elektro, Mineralogie, Holz und Naturwissenschaften. Eine Voranmeldung ist zwingend notwendig! Telefon: 03571/915692 Email: natz@onlinehome.de Eig.Ber./red.

Wanderurlaub im Kleinwalsertal 21.06.–28.06.12

• Fahrt im modernen Reisebus • 7 x Ü/HP im Aparthotel • freie Nutzung von Hallenbad & Sauna • Betreuung durch Akv-Reisebegleiter • Allgäuer-Walser-Card

Preis pro Person im DZ: 495,- € Weitere Infos  035751-27712 www.skiundwandertours.de

IMPRESSUM

Doreen Tank diplomierte Legasthenie- & Dyskalkulietrainerin

Legasthenie und Dyskalkulie Probleme mit dem Rechnen und der Rechtschreibung können auf Dyskalkulie oder Legasthenie hindeuten. DIAGNOSTIK

BERATUNG

TRAINING

Öffnungszeiten: Mo-Do 8.00 – 17.00 Uhr Freitag 8.00 – 14.00 Uhr

Schipkauer Straße 12 Seeadlerstraße 2 01987 Schwarzheide 01968 Senenberg Tel.: 03 57 52 / 94 79 15 Tel.: 0 35 73 / 81 01 54

Herausgeber und Verlag: T&T Niederlausitzer Verlags UG (haftungsbeschränkt) Schulstraße 6a, 01968 Senftenberg Tel.: (03573) 8101255 Fax: (03573) 8101254 tank@lausitzecho.de www.lausitzecho.de www.lausitzecho.tv Geschäftsführer: Bernd Tank 58. Ausgabe (Jahrgang VI) Gesamtauflage: 181.510 Exemplare Nächster Erscheinungstermin: 26.04.2012, nächster Anzeigenannahmeschluss: 20.04.2012 Chefredakteur: Bernd Tank (V.i.S.d.P.) Redaktion: Daniela Schulze, motor report (AutoECHO) Anzeigenleiterin: Jutta Schollbach Anzeigenverkauf: Silke Fietzke, Gudrun Braunschweig, Silke Scholz, Kathleen Koschinsky, Petra Rebling, Günter Prescha

Am Krankenhaus 1 01998 Klettwitz Tel.: 0 35 754 / 640 940

www.ergotherapie-tank.de • info@ergotherapie-tank.de

Druck: LR Medienverlag und Druckerei GmbH, Straße der Jugend 54, 03050 Cottbus Vertrieb: LR Logistik GmbH Straße der Jugend 54, 03050 Cottbus Alle Inhalte sind urheberrechtlich geschützt. Für unverlangte Zusendungen übernehmen Verlag und Redaktion keine Gewähr.


Großräschen

März 2012

3


4

Hoyerswerda

März 2012 · HY

Spende für behindertengerechtes Pausengelände Cottbus.Am 12. März 2012 hat arvato in Cottbus eine Spende von 1.000 Euro an den „Verein der Freunde und Förderer der Schule für Körperbehinderte Hoyerswerda e. V.“ vergeben. Nancy Wildner, stellvertretende Standortleiterin von arvato, und der Betriebsratsvorsitzende Alexander Pohland überreichten den Scheck an B. Henkel, Schulleiterin des Förderzentrums. Im Rahmen der Aktion „Dein Projekt für die Lausitz“ spendet arvato seit September 2011 monatlich 1.000 Euro für gemeinnützige und soziale Einrichtungen. „Damit wollen wir der Region, die uns vor Jahren mit offenen Armen empfangen hat, etwas zurückgeben“, sagt Michael Jendges, Standortleiter von arvato in Cottbus. Im Februar fiel die Wahl der Mitarbeiter der arvato direct services Cottbus GmbH auf die Förderschule für Körperbehinderte in Hoyerswerda. In diesem sonderpädagogischen Förderzentrum werden Kinder und Jugendliche mit dem Förderschwerpunkt körperlich-motorische Entwicklung und autistisches Verhalten unterrichtet. Sie werden nach dem Lehrplan der Grundschule, der Mittelschule, der Schule zur

Lernförderung oder der Schule für geistig Behinderte unterrichtet. Die Spende soll dazu genutzt werden, das Pausengelände der Förderschule behindertengerecht neuzugestalten. „Grundprinzip unserer sonderpädagogischen Arbeit ist die lebenspraktische Befähigung unserer Schüler“, beschreibt B. Henkel, Schulleiterin der Schule für Körperbehinderte Hoyerswerda, ihr Aufgabenfeld. „Dabei arbeiten wir nach einem individuellen Förderplan. Differenziertes Unterrichten gehört genauso dazu wie außerunterrichtliche Angebote. Wir feiern gern, erleben im Schuljahr Höhepunkte wie ein Kulturevent, eine Projektwoche, Schwimm- und Sportfeste, Weihnachtsmärchen der Kollegen für die Schüler und vieles mehr. Auch die Gestaltung unseres Pausengeländes liegt uns sehr am Herzen. Deshalb sammeln wir auch fleißig Spenden, um aktiv daran mitzuwirken, dass es bald los geht und wir unseren Kindern behindertengerechte Angebote mit Anregungen zur Bewegung anbieten können. Selbstverständlich sollen Spaß und Erholung dabei nicht zu kurz kommen." PM/red.

1.000 Euro für die Pausengestaltung der Kinder.

Foto: arvato

Die Wahrheit ist ein Puzzle Schüler lernen an der Vergangenheit für ihre Zukunft Hoyerswerda. Das ist besonders an den ausländerfeindlichen Ausschreitungen von 1991 nachvollziehbar. Seit September 2011 beschäftigen sich damit der Neigungskurs der 1. Mittelschule und vier Hoyerswerdaer Gymnasiasten-Gruppen im Projekt „Mitwisser gesucht“. Die Schüler erarbeiten unter Anleitung verschiedener Dozenten den Ablauf der Ereignisse. Träger des Projekts sind die Kulturfabrik Hoyerswerda und die Regionale Arbeitsstelle für Bildung, Demokratie und Lebensperspektiven. Die Stiftung Lausitzer Braunkohle, der Fond Soziokultur, die Doris Wuppermann Stiftung und die Stiftung Kunst&Kultur der Ostsächsischen Sparkasse geben finanzielle Unterstützung. Theaterarbeit macht Verhalten bewusst Die Mittelschüler erarbeiten ein Hörspielprojekt. Sie sollen die unterschiedlichen Haltungen und Gefühle der damals beteiligten Asylbewerber, Gastarbeiter, Skinheads, Bürger, der Autonomen, der Medien, der Politiker und der Polizei nachvollziehen. „Die Schüler versuchen, herauszufinden, was zu den Ausschreitungen führte und wie sich eine Wiederholung verhindern lässt“, erklärte Christian Völker, der Leiter der Mittelschulgruppe. Um die Denkweisen der Beteiligten besser zu verstehen, werden einige rassistische Situationen mit der Methode des Forumtheaters dargestellt. Einige Schüler improvisieren eine Szene und die anderen versuchen, durch aktives Eingreifen die Situation zu verändern, erklärte Christian Völker. So wird nach Lösungsmöglichkeiten gesucht und gleichzeitig Zivilcoura-

Schüler der 1. Mittelschule zeigen ihre im Projekt angefertigten Plakate. Foto: Demczenko

ge im „geschützten“ Raum „erprobt“. Außerdem gestaltete jeder Teilnehmer zwei Plakate. Die Schüler fragten sich: Was will ich, wo liegen meine Ängste und Wünsche, thematisierten aber auch ihre Beziehung zur Stadt. Die Mittelschüler fotografierten Hoyerswerdaer Orte, die für sie bedeutsam sind. Bis zum Projektende im Sommer produzieren sie in Kleingruppen Radiobeiträge zu selbst gewählten kommunalen Themen, erläuterte Christian Völker. Der Neuntklässler Marcel Kießetz, „will alles wissen und die damalige Zeit analysieren“. Mit diesen Kenntnissen möchte er Hoyerswerda verteidigen, das nicht so rechtsradikal sei, wie es meist dargestellt werde. Sein Mitschüler Max Felix Müller „mag Geschichte“. Er sagte: „Ich will mitreden können, obwohl ich nicht dabei war.“ Zwei Mädchen aus der Gruppe überwanden sogar ihre Abneigung gegeneinander und arbeiten jetzt fair mit-

einander. Die Schüler haben durch gemeinsame Aktivitäten Respekt füreinander entwickelt. Die den Neigungskurs begleitende Lehrerin Berit Tzschöpe sagte: „Ich erlebe die Schüler hier ganz anders als in der Schule.“ Präsentation der Ergebnisse geplant Die Ergebnisse des gesamten Projekts „Mitwisser gesucht“ werden im Rahmen der Interkulturellen Woche im September 2012 präsentiert. Die Projektleiterin der Kulturellen Kinder- und Jugendarbeit in der Kulturfabrik, Katharina Elle, resümierte: „Die Schüler ziehen einen großen Erkenntnisgewinn aus der Arbeit. Wir legen großen Wert auf Gruppenprozesse und genügend Zeit für die Erarbeitung.“ „Die Jugendlichen erwerben Selbstvertrauen, jeder entdeckt seine Stärken und kann so konstruktiver mit seinen Schwächen umgehen“, ergänzte Christian Völker. Katrin Demczenko

Typoffene Meisterwerkstatt

Rolka & Co. GmbH – Ihr Spezialist in der Lausitz!

Gebrauchtwagen Werkstattservice Tuning Öffnungszeiten: Montag bis Freitag: 8 bis 18 Uhr Samstag nach Vereinbarung

Autohaus Rolka Rolka & Co. mbH Bautzener Str. 49 . 02977 Hoyerswerda Tel. 03571 - 404288


4

Welzow

März 2012 · SPN

Einbaum, Kreishaus, Feuerwehr Sechs Welzower Vereine laden zum Tag der offenen Tür

Roland Bartusch (l.) und René Patschan vom Welzower Feuerwehrmuseum freuen sich auf die neue Ausstellungshalle. Foto: T. Richter

Welzow. Premiere in Welzow: Zum ersten Mal haben sechs Vereine der Stadt zu einem Tag der offenen Tür eingeladen. An dieser Aktion beteiligten sich das Besucherzentrum „Excursio“, das Archäotechnische

Zentrum (ATZ), das Feuerwehrmuseum, der Miniaturenpark Lausitzer Seenland, das Begegnungszentrum Alte Dorfschule sowie die Heimatstube. Hunderte Menschen ließen sich diese Angebotsfülle

nicht entgehen. Und sie wurden nicht enttäuscht. Das Archäotechnische Zentrum, das seine Heimstätte in der alten Feuerwache hat, begeht im März seinen ersten Jahrestag. Stolz präsentierte ATZ-Leiter Dr. Hans-Joachim Behnke den von vielen Händen gefertigten Einbaum. Das sechs Meter lange Boot, das aus nur einem Eichenstamm gefertigt wurde, erlebt zum Geburtstag der Einrichtung seine Jungfernfahrt. Und zwar nicht irgendwo, sondern auf dem benachbarten Clara-See, einer früheren Braunkohlengrube. Technikfreunde kamen im Welzower Feuerwehrmuseum auf ihre Kosten. Derzeit zwängen sich 21 historische Fahrzeuge in die Ausstellungshalle im Gewerbepark am östlichen Stadtrand. Weitere Blaulicht-Autos sind noch in einem Hangar auf dem Welzower Flugplatz provisorisch untergebracht. Die Floriansjünger warten sehnlich auf ihre neue Halle, die gleich neben der jetzigen er-

richtet werden soll. Erst vor wenigen Jahren wurde der aufwendige Umzug aus dem ehemaligen Domizil in Alt-Haidemühl abgeschlossen. Dieser Ort muss dem Tagebau Welzow-Süd weichen. Museumschef Roland Bartusch hat im Jahr 2011 über 200 Besucher am neuen Standort gezählt. Für die kommende Saison gebe es bereits die ersten Anmeldungen von Reisegruppen. Kräftig gewerkelt wird im Themen- und Informationspark Lausitzer Seenland in der früheren Puschkinschule. Dort sind zahlreiche lausitztypische Gebäude originalgetreu nachgebaut worden. Inzwischen ist selbst das Forster Kreishaus fast vollendet, erklärte Clemens Brosig vom Verein. Bislang zwei Jahre Arbeitszeit würden in diesem Modell stecken. Gleich daneben befindet sich die Alte Wasserkunst, deren Original in Bautzen hoch über der Spree thront. Kreatives Arbeiten wurde in der Alten Dorfschule präsentiert.

Kreative Werke hielt auch die Welzower Heimatstube bereit. Dort präsentierte der städtische Malzirkel seine Werke. Zu sehen waren unter anderem die Katholische Kirche sowie die Dorfschule. Weitere Bilder aus der Heimat, allerdings als Fotografien, konnten die Interessenten im Besucherzentrum „Excursio“ bestaunen. Der Landkreis Spree-Neiße zeigte dort die besten Aufnahmen, die im Rahmen seines Fotowettbewerbes entstanden waren. Bürgermeisterin Birgit Zuchold lobte die Kraft der Welzower Vereine. „Sie machen unsere Stadt stark“, erklärte sie. Nicht zuletzt trügen die Vereine dazu bei, Welzow weit über die eigenen Grenzen hinaus bekanntzumachen und Gäste anzulocken. Im kommenden Jahr soll es eine Neuauflage des gemeinsamen Tages der offenen Türen geben. Dann könnten sich noch mehr Vereine daran beteiligen. Torsten Richter

Welzows Zukunft Berliner Büro will mit den Einwohnern Leitbild 2030 entwickeln

Nach 5 Jahren hat EXCURSIO laufen gelernt Welzow. In seiner Zeit als Projektmanager des Bergbautourismus-Vereins „Stadt Welzow“ e.V. ist aus dem jungen Interessenverein das Besucher-, Veranstaltungs- und Kompetenzzentrum EXCURSIO mit 8 festangestellten Mitarbeitern im ehemaligen Bahnhof Welzow geworden. Nach fünf Jahren gelungener Aufbauarbeit für EXCURSIO stellt sich Karsten Feucht nun neuen Herausforderungen und verlässt den Bergbautourismus-Verein. Als Karsten Feucht 2007 antrat, stand er allein in einem kleinen, leeren Vereinszimmer im Rathaus. Hier kreierte er sinnliche Erkundungstouren durch den Vattenfall-Tagebau WelzowSüd. Die steigenden Besucherzahlen waren Beweis für den Erfolg dieser Idee und ausschlaggebend für die Bewilligung der ministeriellen Fördermittel zum Umbau des alten Bahnhofes von Welzow zum Besucherzentrum, welches im Herbst 2010 eröffnet wurde. Für das erste Betriebsjahr 2011 konnte mit über 10.000 Besuchern auf Touren, auf Veranstaltungen und im Touristeninformationszentrum mit dem roten „i“ eine positive Bilanz gezogen werden. An der neu eröffneten

Tourismus-Schule haben bereits sechs Tourismus-SCOUTS die zertifizierte Ausbildung absolviert – fünf sind mittlerweile in einer festen Anstellung. Genauso wie die drei Welzower, die bei EXCURSIO zu Kaufmännern für Tourismus und Freizeit ausgebildet worden sind. Zum einjährigen Bestehen wurde EXCURSIO als „Ort im Land der Ideen 2011“ ausgezeichnet. „Tourismus machen, denken und lernen“ – so Feuchts Ansatz. Das innovative Konzept vereint Reiseveranstaltung, Tourismus-Schule und -Institut auf den rund 1.000 Quadratmetern des Besucherzentrums EXCURSIO, das zu einer stabilen Säule der touristischen Infrastruktur in der Region geworden ist. Herr Feucht wird sich nach diesem Erfolg neuen Projekten in der Regional- und Raumentwicklung widmen. „Wir sind dankbar für Herrn Feuchts Kreativität und Engagement und wünschen ihm für die Zukunft viel Erfolg bei den neuen Aufgaben und Herausforderungen. Bei dem einen oder anderen touristischen Projekt können wir uns gut vorstellen, auch weiterhin mit ihm in Verbindung zu bleiben“, so der Vereinsvorsitzende Horst Junge. PM

Welzow. Wie Welzow in 20 oder 30 Jahren aussehen könnte, wird derzeit in der Stadt am Tagebau diskutiert. Das Berliner Stadt- und Regionalplanungsbüro ContextPlan GmbH erarbeitet gemeinsam mit den Einwohnern ein entsprechendes Leitbild. Hintergrund bildet in erster Linie der anhaltende Bevölkerungsrückgang. ContextPlan-Geschäftsführer Ralf Hoppe rechnet vor, dass von den derzeit noch knapp 4.000 Welzowern im Jahr 2030 lediglich noch 2.915 Menschen übrig bleiben würden. Das entspricht einem Rückgang von 28 Prozent. Noch weit dramatischer stelle sich die Situation bei Kindern und Jugendlichen dar. Leben derzeit noch rund 400 unter 15-Jährige in der Stadt, sei es in zwei Jahrzehnten nur noch die Hälfte. Ähnlich zeigen sich die Zahlen bei der erwerbstätigen Bevölkerung. Lediglich bei den Senioren werde es einen Zuwachs geben. Bei diesen Prognosen sei die Tagebauentwicklung noch ausgeklammert. Werde im Herbst 2013 das Teilfeld II vom Land Brandenburg genehmigt, müssten rund 800 Menschen umgesiedelt werden. Nach dem Willen von Bürgermeisterin Birgit Zuchold sollten diese Leute in erster Linie in Welzow eine neue Heimstätte finden. Allerdings könne dies Jeder frei entscheiden. Ralf Hoppe erklärt, dass der Bevölkerungsschwund kein welzowspezifisches Problem sei. Auch in anderen Regionen Brandenburgs gebe es massive Einwohnerverlus-

te. So würden sich beispielsweise in der Prignitzregion um Kyritz die heutigen Zahlen um 50 Prozent reduzieren. Ziel des neuen Leitbildes 2030 für Welzow, das vom Land Brandenburg in Auftrag gegeben wurde, ist es, den Einheimischen aufzuzeigen, was mit den veränderten Bedingungen noch alles möglich ist und was nicht. So gelte es beispielsweise, Fragen zu klären, ob es in 20 Jahren in der Stadt noch einen Arzt gibt und wie viele Einkaufsmärkte noch existieren. Auch stelle sich die Frage nach der künftigen Anbindung des Ortes mittels öffentlicher Verkehrsmittel. Während der Auftaktveranstaltung zur Leitbildentwicklung hielt sich das Interesse der Welzower in engen Grenzen. Lediglich 35 Leute

waren gekommen, darunter mehrere Stadtverordnete. Parlamentarier Hilmar Mißbach (BFSW) erklärte, dass in Welzow besonders die eingeengte geografische Lage berücksichtigt werden müsse. Während sich von Osten der Tagebau immer weiter dem Ort annähere, bilden im Süden, Westen und Norden Landes- und Kreisgrenzen Barrieren. Die Welzowerin Christa Balkow forderte ein „Haus der 1.000 kleinen Dinge“, da die Menschen bislang für jede Schraube, jeden Nagel nach Senftenberg oder Spremberg fahren müssten. Die nächsten Veranstaltungen zur Leitbildentwicklung finden im April und im Juni statt. Das vollendete Papier könnte den Stadtverordneten zum Jahresende zur Abstimmung präsentiert werden.

Das Interesse der Welzower an ihrem neuen Leitbild hält sich bislang in engen Grenzen. Zur Auftaktveranstaltung kamen lediglich 35 Menschen. Foto: T. Richter


Sport

SPN · März 2012

5

Bautzen wird WM-Stadt Nach 1959 holen die Bautzener die Kegelweltmeisterschaft wieder in die Stadt

Bereits im Jahr 1959 fand eine Kegelweltmeisterschaft in Bautzen statt. Diese wurde auf der noch heutigen Achtbahn-Wettkampfanlage im Keglerheim „Brauhaus“ gespielt. Bautzen wird wieder WM-Stadt Die Kegler von Bautzen und Umgebung haben es wirklich geschafft, die Kegelweltmeisterschaft nach Bautzen zu holen. Im Jahr 1959 war dies schon einmal gelungen. Vom 18. Mai bis 26. Mai 2012 findet in Bautzen in der Schützenplatzhalle die Kegelweltmeisterschaft U23 und der Weltpokal U14 / U18 statt. Der Kegelverein KV Bautzen West e. V. unter der Leitung von Eberhard Nawroth ist der Organisator der Weltmeisterschaft. An seiner Seite arbeiten engagierte Kegler

aus verschiedenen Vereinen. Im Vorfeld haben die eifrigen Organisatoren eine kleine Schulweltmeisterschaft auf die Beine gestellt. Diese wird von jungen, inzwischen sehr begeisterten, nicht aktiven Keglern gespielt. Am Sonntag, dem 05.02.2012, traten die Spieler im Alter zwischen 10 uns 14 Jahren unter realen Kegelwettkampfbedingungen ihr erstes Wettkampspiel an. Hier zeigten sich erste Trainingsergebnisse und kleine Begabungen. Jetzt wird erst einmal weiter trainiert, damit am 16. Mai 2012, zum Start der Schul-WM, alle „Neune“ fallen. Das Training erfolgt im Keglerheim beim KV Bautzen 1951 e.V. in Bautzen. Durch die Beihilfe unseres Sponsors für die Schul-WM „EWB – Energie- und Wasserwerke Bautzen“ können die Kinder auch in einheitlicher Kleidung mit einer Länderkennung an den Start gehen. WM-Aus für Lucas Strauch Leider macht eine negative Nachricht das Organisationsteam der diesjährigen Kegel-WM sehr betroffen. Lucas Strauch darf leider nicht an der Kegelweltmeister-

So sahen 1959 die Kegler aus.

schaft teilnehmen. Das Zittern der Fans und des Trainers hat nun ein enttäuschendes Ende gefunden. Nach zwei Auswahltrainingslehrgängen im Kegeln, Schwimmen, Seilspringen und Laufen, kam nun die Mitteilung, dass Lucas nicht zur WM starten darf. Unverständis herrscht vor allem bei Rolf Gärtner, seinem Trainer. Denn beim

+ + w w w. l a u s i t z e c h o. t v + + + w w w. h e i s s e s t e - k i s t e - d e r- l a u s i t z . d e + +

Foto: privat

Auswahltraining war Lucas immer an vorderster Spitze und nachweislich der Beste. Rolf Gärtner ist über die Art und Weise des Rauswurfes sehr enttäuscht: „Ich verstehe nicht, wie Lucas rausfliegen konnte, obwohl er in allen Tests die Liste anführte. Das ergibt keinen Sinn. Ich bin auch nicht damit einverstanden, dass man mit mir

Fünf Siege beim Spreewaldpokal Spremberg/Lübben. Beim traditionellen Spreewaldpokal in Lübben stürmten die ASAHI – Mädels förmlich das Siegerpodest. Alle Acht angetretenen weiblichen Judoka konnten eine Medaille erkämpfen. In zwei Gewichtsklassen gab es sogar ein reines ASAHI – Finale. So besiegte Luisa Engelkind nach 3 vorzeitigen Siegen im Finale ihre bis dahin ebenfalls ungeschlagene Teamgefährtin Hannah Lindemann. Alina Völke setzte sich im zweiten ASAHI Finale gegen ihre Trainingspartnerin Lisa Plonka durch. Mit fünf verschiedenen Techniken in fünf Kämpfen

LE 03

als Trainer nicht über den Rauswurf von Lucas gesprochen hat. Ich denke, es sollte dem Trainer sowie Lucas erklärt werden, wieso eine WM-Teilnahme nicht möglich ist.“ Trainer und Fans werden nicht locker lassen und beim Bundestrainer noch eine Antwort für das WMAus suchen. Kerstin Kunath/Petra Wollf

zeigte Maria Blume einmal mehr ihre Klasse und stand verdient ganz oben. Nach 4 Siegen durfte sich Antonia Fiedler über Platz 1 und die Goldmedaille freuen. In der gleichen Gewichtsklasse kam Natalie Köcher zu Bronzeehren. Für Neuling Leonie Köhler gab es nach spannenden Kämpfen nicht unverdient aber etwas überraschend die Goldmedaille. Bei den Jungen verpassten Paul Plonka und Christian Hentschker mit Platz 2 nur knapp die Goldmedaille. Für Tom Niklisch gab es nach einem verschlafenen Auftakt immerhin noch Bronze. Eig.Ber.

Stolz kann der ASAHI-Nachwuchs seine Medaillen vom Spreewaldpokal präsentieren. Foto: privat


Hoyerswerda

HY · März 2012

Spatenstich erfolgt

5

SALON DES JAHRES 2012 Hoyerswerda. Salon HaarSchneider aus Hoyerswerda gehört seit letztem Wochenende zu den drei besten Salons des Jahres 2012 Deutschlands. Das Team um Inhaber Heiko Schneider erhielt die renommierte Exzellenz-Auszeichnung für erfolgreiche Friseurunternehmer in der Kategorie „Salons über 10 Mitarbeiter“. Vergeben wurde das Prädikat als einer der Höhepunkte auf den Top Hair International Trend & Fashion Days am vergangenen Wochenende in Düsseldorf. „Diese Auszeichnung ist für uns besonders wertvoll, denn sie ist ein Qualitätssiegel, das ambitionierte Friseure würdigt und Kunden Sicherheit gibt“, sagt Heiko Schneider. Was macht einen Salonbesuch bei HaarSchneider zu

Zoo-Bären leben bald im neuen Zuhause

so etwas Besonderem? Der Friseurbesuch wird zum Lifestyle-Erlebnis. Heiko Schneider und sein 20 Mitarbeiter starkes Team bietet seinen Kunden eine Erlebniswelt rund um Hairfashion. Inspirationen für neue Schnitttechniken holen sich die VollblutFriseure nicht nur aus dem umfassenden Trend- und Weiterbildungsprogrammen der Partnerfirmen, sondern auch durch den Besuch internationaler Shows. Regelmäßig gibt es bei Haar Schneider Stylingabende und Fotoshootings auf Basis der aktuellsten Trends. Beraten wird an iPads, auf Wunsch gibt es Terminerinnerungen via Mail und SMS, um hier einen kleinen Einblick zu geben. PM/red.

+ www.lausitzecho.de +++ www.lausitzecho.tv + Vorsitzende des Vereins der Zoofreunde Karsten Bormann (li.) und Oberbürgermeister Stefan Skora (re.). Foto: Ulrike Herzger

Hoyerswerda. Einen historischen Augenblick in der Hoyerswerdaer Stadtgeschichte gab es jetzt mit dem Baubeginn der neuen Bärenanlage im Zoo. Diese soll bereits am 30. Juni diesen Jahres fertiggestellt sein, sodass die Tiere schon zum Zoofest in ihr neues Gehege umgesiedelt worden sind, das zwischen dem Schloss und dem Fischotterhaus angelegt sein wird und

besucherfreundlich einzusehen ist. Viele interessierte Gäste waren der Einladung zum 1. symbolischen Spatenstich gefolgt, den Oberbürgermeister Stefan Skora und der Vorsitzende des Vereins der Zoofreunde Karsten Bormann im schönsten Sonnenschein gemeinsam vollzogen. Besonderen Dank ist man dem langjährigen Zoomitglied Else Schulz verpflichtet, die

mit ihrer großzügigen Spende von 450.000 Euro diese neue Anlage für ihre Lieblingstiere erst ermöglichte, jedoch deren Umzug leider nicht mehr miterleben kann, da sie im vergangenen Jahr, weit über 90jährig, verstarb. Ihr zum Gedenken und in Anerkennung wird die Bärenanlage nach Fertigstellung auf „Else Schulz“ getauft . Ulrike Herzger

Actionheld 1

EUR

Ab

12.990,–

CO 1.2 Club

US

AUTOHA

tragshän SUZUKI-Ver

LE 03

GmbH & Co. KG

obile dler Autom

Autorisierte SUZUKI-Vertragswerkstatt

enbocka 01945 Hohr Str. 1 e Guteborn /700-0  0357s5c6hk.de www.ro

01945 Hohenbocka Guteborner Str. 1  035756/700-0 www.as-hohenbocka.de


6

Sport

März 2012 · HY

Bautzen wird WM-Stadt

Nach 1959 holen die Bautzener die Kegelweltmeisterschaft wieder in die Stadt

Bereits im Jahr 1959 fand eine Kegelweltmeisterschaft in Bautzen statt. Diese wurde auf der noch heutigen Achtbahn-Wettkampfanlage im Keglerheim „Brauhaus“ gespielt. Bautzen wird wieder WM-Stadt Die Kegler von Bautzen und Umgebung haben es wirklich geschafft, die Kegelweltmeisterschaft nach Bautzen zu holen. Im Jahr 1959 war dies schon einmal gelungen. Vom 18. Mai bis 26. Mai 2012 findet in Bautzen in der Schützenplatzhalle die Kegelweltmeisterschaft U23 und der Weltpokal U14 / U18 statt. Der Kegelverein KV Bautzen West e. V. unter der Leitung von Eberhard Nawroth ist der Organisator der Weltmeisterschaft. An seiner Seite arbeiten engagierte Kegler

aus verschiedenen Vereinen. Im Vorfeld haben die eifrigen Organisatoren eine kleine Schulweltmeisterschaft auf die Beine gestellt. Diese wird von jungen, inzwischen sehr begeisterten, nicht aktiven Keglern gespielt. Am Sonntag, dem 05.02.2012, traten die Spieler im Alter zwischen 10 uns 14 Jahren unter realen Kegelwettkampfbedingungen ihr erstes Wettkampspiel an. Hier zeigten sich erste Trainingsergebnisse und kleine Begabungen. Jetzt wird erst einmal weiter trainiert, damit am 16. Mai 2012, zum Start der Schul-WM, alle „Neune“ fallen. Das Training erfolgt im Keglerheim beim KV Bautzen 1951 e.V. in Bautzen. Durch die Beihilfe unseres Sponsors für die Schul-WM „EWB – Energie- und Wasserwerke Bautzen“ können die Kinder auch in einheitlicher Kleidung mit einer Länderkennung an den Start gehen. WM-Aus für Lucas Strauch Leider macht eine negative Nachricht das Organisationsteam der diesjährigen Kegel-WM sehr betroffen. Lucas Strauch darf leider nicht an der Kegelweltmeister-

Anzeige

Kurioses aus dem Gerichtssaal Nachthemden werden im Bett getragen Eigentlich darf jeder Leser dieses Beitrages ohne Furcht annehmen, dass die durch die Überschrift getroffene Feststellung jedem Laien und selbst den strengsten Nudisten einleuchtet. Leider hat er dabei seine Rechnung ohne die Spitzfindigkeit der Juristen, insbesondere im Bereich der Steuerfahndung, gemacht. Im Streit um das Klassifizieren von Nachthemden mußte sich der Bundesfinanzhof vor einiger Zeit mit einem Streit zwischen einem Importeur von "Kleidungsstücken aus Gewirken zur Bedeckung des Oberkörpers" und dem Hauptzollamt befassen. Der Importeur wollte lediglich den Einfuhrzoll für Nachthemden zahlen, das Hauptzollamt verlangte jedoch den höheren für Kleider. Da der Bundesfinanzhof mit der Entscheidung über die entsprechende Einordnung der importierten Gewirke überfordert schien, leitete dieser die Fragestellung kurzer Hand an den Europäischen Gerichtshof weiter,

auch deswegen, da es sich bei der entsprechenden Zollverordnung um eine solche der Europäischen Union handelte. Nach intensivster Recherche unter Abwägung aller widerstreitenden Interessen hat der Europäische Gerichtshof zum Erstaunen einiger Beteiligter dann doch tatsächlich entschieden: „Nachthemden sind Kleidungsstücke, die im Bett getragen werden". Trotz des vom Europäischen Gerichtshof gesprochenen Machtwortes ist weiterer Streit jedoch vorprogrammiert. Unabhängig von der nunmehr festgelegten Definition für Nachthemden ist man sich weiterhin nicht im Klaren darüber, was genau ein Nachthemd eigentlich sei. So schreibt eine weitere Verordnung der Europäischen Union vor, dass leichte oder weite Kleidungsstücke "zur Bedeckung des Oberkörpers, bis zur Mitte des Oberschenkels reichend" nicht als Nachthemden gelten... RA Wundke

Rechtsanwalt

Michael Wundke Rechtsanwälte Kuhlmey & Kaussen Elsterstraße 4 Calauer Straße 33 01968 Senftenberg 01983 Großräschen Tel.03573-2557 Tel. 035753-5914 http://rechtsanwaltwundke.de

So sahen 1959 die Kegler aus.

schaft teilnehmen. Das Zittern der Fans und des Trainers hat nun ein enttäuschendes Ende gefunden. Nach zwei Auswahltrainingslehrgängen im Kegeln, Schwimmen, Seilspringen und Laufen, kam nun die Mitteilung, dass Lucas nicht zur WM starten darf. Unverständis herrscht vor allem bei Rolf Gärtner, seinem Trainer. Denn beim

Foto: privat

Auswahltraining war Lucas immer an vorderster Spitze und nachweislich der Beste. Rolf Gärtner ist über die Art und Weise des Rauswurfes sehr enttäuscht: „Ich verstehe nicht, wie Lucas rausfliegen konnte, obwohl er in allen Tests die Liste anführte. Das ergibt keinen Sinn. Ich bin auch nicht damit einverstanden, dass man mit mir als Trainer nicht

über den Rauswurf von Lucas gesprochen hat. Ich denke, es sollte dem Trainer sowie Lucas erklärt werden, wieso eine WM-Teilnahme nicht möglich ist.“ Trainer und Fans werden nicht locker lassen und beim Bundestrainer noch eine Antwort für das WMAus suchen. Kerstin Kunath/Petra Wollf

Qualmende Köpfe 180 Denksportler kämpften beim Vattenfall-Schul-Cup um den Sieg

Schüler aus 29 Schulen waren vertreten.

Weißwasser. Mit viel Spannung nahmen jetzt rund 180 Mädchen und Jungen an langen Tischen in den Telux Sälen von Weißwasser Platz. Hier qualmten bei 36 Schachteams aus 29 Lausitzer Schulen regelrecht die Köpfe. Ausgetragen wurde das nunmehr sechste Vattenfall-Schul-Cup-Finale im Schach. "Insgesamt 143 Schach-Teams aus rund 78 Schulen der Region hatten seit November an diesem Turnier teilgenommen, womit die Zahl der Mannschaften seit Beginn des Vattenfall Schul-Cups Lausitz kontinuierlich gestiegen ist", freuten sich Michaela Seifert und Peter Fromm von Vattenfall. Schon vor dem eigentlichen Start begaben sich die

Foto: Sprem.

Spieler der fürs Finale qualifizierten Teams an die Bretter, um sich warm zu spielen. Auf dem einen Brett wurde eine Rochade gesetzt, auf einem anderen bedrohte ein Turm die Dame. Die Mädchen und Jungen waren hochkonzentriert. Sie kamen unter anderem aus Niesky, Hoyerswerda, Cottbus, Senftenberg oder Falkenberg. "Mir macht das Schachspielen sehr großen Spaß, man muss immer einige Züge vorausdenken", erklärt Lena Schubert aus Hoyerswerda. "Nach so einem Turnier glüht einem schon mächtig der Kopf, aber es macht auch großen Spaß", erklärte Kevin Noack. Jugend-Schachmeister und Bundesligaspieler Georg Kachi-

badze war extra aus Berlin angereist, um beim Vattenfall SchulCup Schachfinale auch in diesem Jahr wieder dabei zu sein. Er spielte gleichzeitig gegen mehrere Gegner. Zahlreiche Angehörige, wie Eltern, Freunde und Betreuer, waren mit angereist und drückten ihren Schützlingen ganz fest die Daumen. Am späten Nachmittag standen die Sieger des VattenfallSchachfinales in fest. "Wie die Teilnehmer bereits in jungen Jahren mit Strategie und Konzentration auf dem Schachbrett agieren, das ist eine tolle Leistung", so Bernd Bauer aus Hoyerswerda, der seinen Sohn Lars zum Finale begeleitete. Schirmherr des diesjährigen Schach-Wettbewerbs beim Vattenfall Schul-Cup war der Sächsische Staatsminister für Kultus und Sport, Prof. Dr. Roland Wöller. Im Finale der Wertungsklasse A siegte am Samstag die Mannschaft des Lessing-Gymnasiums aus Hoyerswerda. In der Wertungsklasse B hatte ebenfalls eine Mannschaft des Lessing-Gymnasiums Hoyerswerda die Nase vorn. In der Wertungsklasse C (Klassenstufen 1 bis 4) siegte ein Team der Astrid-Lindgren-Grundschule aus Falkenberg. Sprem./red.


6

Wirtschaft

März 2012 · SPN

Anzeige

Lesung

„Mord an der Rotbuche“ Kleines Schlaraffenland ‒ große Vielfalt Radduscher Hofladen-Areal begrüßt seine Gäste in neuem Ambiente

Spremberg. Zu einem besonderen Leseabend lädt das „Bergschlösschen“ am 30.03.2012 um 19.00 Uhr im Cafè des Hauses ein. Was wie ein Krimi klingt, entpuppt sich als ein heiter-besinnliches Buch über Entscheidungssituationen. „Weil das Leben dazwischen kam“ geriet eine schöpferische Seite der Cottbuserin und ehemaligen Lehrerin Monika Seelig beinahe in Vergessenheit – die Leidenschaft für das Schreiben. Monika Seelig erzählt in ihren Geschichten von entscheidenden Mo-

menten in zwischenmenschlichen Beziehungen und im gesellschaftlichen Leben: Ein Bergsteiger hat eine Entscheidung zu fällen, sie wird grausam. Ein Student fällt sie – aus Liebe. Ein Gericht fällt aus Angst ein ungerechtes Urteil. Doch manche Menschen zerbrechen an Entscheidungen, wie der Mensch, der zum Mörder für einen Baum wird . Die Besucher erwartet ein spannender Leseabend, musikalisch umrahmt von Paula Greschke. PM/red.

Olympiade der Vorschulkinder Spremberg. Bereits zum vierten Mal findet am 11.April von 9 bis 13 Uhr im Rahmen des Aktionsprogrammes „Immer in Bewegung mit Fritzi“ des Landessportbundes Brandenburg die KitaOlympiade der Vorschulkinder statt. Veranstaltungsort ist die Turnhalle Haidemühl. Initiator ist der Kreissportbund. Etwa 160 Mädchen und Jungen aus 14 Kin-

dertagesstätten werden daran teilnehmen und sich in 7 Disziplinen messen.Ziel des Aktionsprogrammes ist zum einen die Entwicklung von Spaß und Freude an der Bewegung bei Kindern und zum anderen die Entstehung einer Tradition. Zuschauer und Gäste, die die agierenden Kinder zu Höchstleistungen anspornen möchten, sind herzlich eingeladen. PM/red.

Raddusch. Raddusch scheint das Glück für sich gepachtet zu haben. Dem Titelgewinn beim Dorfwettbewerb 2011 auf Kreisebene folgt in diesem Jahr ein Frühjahrsauftakt, den es in dem idyllischen Spreewalddorf so noch nie gegeben hat: Die Rede ist vom 1. Spreewälder Eiermarkt, am Samstag, 31. März, in der Zeit von 10 bis 18 Uhr. Veranstaltet wird das kulinarisch-kulturelle Fest vom Spreewälder Hofladen, der in diesem Jahr mit seinem fünfjährigen Bestehen ein erstes kleines Jubiläum feiert. Gegenüber dem Vorjahr präsentiert sich das Hofladen-Areal in einem völlig neuen Gewand. So bekommen Interessierte ab sofort in einem Schau-Legehennen-Stall einen Eindruck davon vermittelt, wie eine Eierproduktion funktioniert und welche Gattung von Federtieren für diesen anspruchsvollen Job benötigt wird. Nur wenige Schritte davon entfernt zieht eine gläserne Eierlikör-Manufaktur die Blicke auf sich. Mittlerweile werden dort fünf Eierlikörsorten produziert, die puren Genuss versprechen und so manches Dessert, Eis oder Gebäck krönen. Möglicherweise auch die Leckereien, die im Hofladen-Eis-Café oder im nostalgischen Holzbackofen fabriziert und auf der einladenden Terrasse geschlemmt werden können. Das Hofladen-Team hat das Außenareal

Gudrun Fulde arbeitet im Spreewälder Hofladen. gekonnt aufgepeppt, damit Feinschmecker entspannt verweilen können aber auch der quirlige Nachwuchs beschäftigt ist. Ein Freigehege mit Streichelzoo lockt zu einer tierischen und kostenlosen Entdeckungstour. Ponys, Ziegen, Katzen, Kaninchen und Enten lassen nicht nur Kinderherzen höher schlagen. Einige tierische Hofbewohner tragen sogar einen Namen, wie Ganter „Charly“ und Hängebauchschwein „Sülze“. Bei aller Liebe zu Neuerungen setzen die Radduscher Genusshandwerker auch weiterhin auf Bewährtes. Etabliert hat sich der Mittagstisch von montags bis samstags, jeweils von 11 bis 15 Uhr. Die frisch zubereiteten Gerichte „für ei-

Foto: NA-UND

nen schmalen Taler“, können im klimatisierten Zelt verspeist oder bei Bedarf auch mitgenommen werden. Herzstück bleibt der Spreewälder Hofladen mit seinem reichhaltigen Angebot. Obst, Gemüse, Eier + Likör, Hausmacher-Nudeln, Säfte, Spreewälder Spezialitäten oder täglich frisches Geflügel stehen stellvertretend für die Fülle, die kaum Wünsche offen lässt. Übrigens: 13 weitere Filialen liefern den Beweis, die Radduscher HofladenPhilosophie als Erfolgsformel hervorzuheben. Ein Besuch lohnt ‒ zum 1. Spreewälder Eiermarkt, am 31. März, aber auch an allen anderen Wochen-, Sonn- und Feiertagen. NA-UND

www.lausitzecho.de +++ www.lausitzecho.tv +++ www.heisseste-kiste-der-lausitz.de Anzeige

Mit Erfolgsrezept zum eigenen Lokal Kleine Elster Stube mit neuem Gesicht und neuen Ideen

...selbstständig mit einer guten Idee

Montag, 12 – 13 Uhr Agentur für Arbeit Senftenberg Zimmer neben Anmeldung im 1. Stock Donnerstag, 15 – 16 Uhr Amtsverwaltung Ortrand, Rathaussaal

Dr i zu ngen erf den de A ord Ter n erl min meld ich en un g !

Termine Informationsgespräche

Weitere Termine nach telefonischer Absprache: 0172–35 24 706 oder 0355–288 90 790.

www.zukunft-lausitz.de gefördert aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds und des Landes Brandenburg

Lindthal. Man nehme eine Prise Traumsand, kiloweise Tatendrang und eine Messerspitze Gründerhilfe. Diese Zutaten kräftig verrühren und fertig gebacken ist die „Kleine Elster Stube“. Zugegeben: Ganz so einfach war ihr Weg dann doch nicht, aber geschafft hat ihn Jennifer Jakubaschk trotzdem. „Ich hatte schon immer den Traum, eine eigene Gaststätte zu eröffnen und als die „Kleine Elster Stube“ ausgeschrieben war, dachte ich: Jetzt oder nie“, erzählt Jennifer Jakubaschk mit strahlenden Augen. „Ich war kurzzeitig arbeitslos und ich habe meine Arbeitsvermittlerin gezielt auf die Selbstständigkeit angesprochen, dann bin ich mit meiner Idee auch schon ziemlich schnell in die Gründungsvorbereitung gestartet.“ Mit Zukunft Lausitz an ihrer Seite hat die Existenzgründerin ihre Vision Realität werden lassen. „Zukunft Lausitz hat mich gerade in all den Dingen rund um die Buchhaltung unterstützt und nicht zuletzt beim Business- und Rentabilitäts-

Jennifer Jakubaschk.Foto: Schulze plan.“ Nach nur zwei Monaten Vorbereitung eröffnete die gebürtige Sprembergerin in Lindthal im ElbeElster-Kreis ihre gemütliche Gaststätte. Schon zur Eröffnung war die „Kleine Elster Stube“ gut besucht, sicher aufgrund der liebevollen Kuchenaktion im Vorfeld. „Ich hatte vorher reichlich Kuchen gebacken, bin damit zu jedem Haus in Lindthal gegangen und habe den Kuchen verteilt.“ Die Menschen im Dorf und ihre Traditionen will Jennifer Jakubaschk an ihrem Traum teilhaben lassen. „Ich will mich natürlich auch aktiv am Dorfleben be-

teiligen und unsere Angebote auf Höhepunkte im Ort zuschneiden.“ 20 bis 40 Gäste finden in ihrem Lokal Platz. Ab Anfang April hat Jennifer Jakubaschk täglich, außer Mittwoch, geöffnet. Gerade auch für die Radfahrer, Skater oder Reiter, die entlang des Randwanderweges unterwegs sind, lohnt sich eine Rast in Lindthal. „Ich habe zwar eine kleine Speisekarte, aber sie wird saisonal wechseln. Je nach Jahreszeit kommen bei mir immer frische Gerichte auf den Tisch, die sich schon eher an der Hausmannskost orientieren.“ Außerdem wird es ein wechselndes Kuchenangebot, natürlich selbstgebacken, geben und einmal im Monat soll ein gemütlicher Brunch stattfinden. Um all ihre Ideen in die Tat umsetzen zu können, braucht die junge Gastwirtin noch tatkräftige Unterstützung. Darum sucht sie einen Koch oder eine Küchenhilfe, die mit genauso viel Leidenschaft bei der Arbeit sind, wie Jennifer Jakubaschk selbst. Daniela Schulze


Lausitz

März 2012

Maskottchen gefunden Das Lausitzer Seenland hat endlich sein Maskottchen!

Das ist „Pit“.

Grafik: Projektbüro

Hoyerswerda. Ein Maskottchen ist eine Art „Glücksbringer“. Und so ein Glücksbringer war mittels Ideenwettbewerb, der 2011vom Projektbüro Koordinierung Lausitzer

Seenland, der Touristischen Gebietsgemeinschaft Lausitzer Seenland und dem Tourismusverein Lausitzer Seen ausgelobt worden war, mehrere Monate lang auch für

das Lausitzer Seenland gesucht worden. Aus über 180 Teilnehmern und rund 150 Entwürfen darf nach einem 7-köpfigen Jury-Entscheid künftig der Lausee-Junge „Pit“ beim Imageaufbau der Lausitzer Region helfen. „Pit“ basiert auf dem englischen „open pit“ und steht für offene Grube - gut deutsch für „Tagebau“. Kreiert hat ihn der aus Großräschen stammende Jörg Walczak, der in Berlin Kommunikationsdesign studierte und inzwischen in der Bundeshauptstadt als selbstständiger Illustrator arbeitet. „Ich bin zwar überzeugter Wahlberliner, aber umso glücklicher, dass ich über das Motto „Maskottchen gesucht“ wieder unmittelbaren Kontakt in meine Heimat gefunden habe!“, unterstrich der 29-Jährige strahlend. Gern werde er auch weiterhin an der Vollendung mitarbeiten, denn so, wie er „Pit“ für`s Erste ins Rennen geschickt hatte, war es ja nur ein erster Vorschlag. Bereits am 2. und 3. Juni, zur Lausitzer Seenlandmesse, wird sich Maskottchen „Pit“ zum ersten Mal der Öffentlichkeit vorstellen. 16 Preise für die besten Teilnehmer waren von verschiedenen regionalen touristischen Unternehmen als Dankeschön für`s Mitmachen vergeben worden. Ulrike Herzger

Ihr Thema fehlt? e

i nn n beg aiso

t...

D ie

So m m

Anregungen, Beiträge, Vorschläge an redaktion@lausitzecho.de

s del r ro

www.sommerrodelbahn-teichland.de

Neuwagen + Gebrauchtwagen + Service

fast

aller

Marken

7

FERNLEHRGÄNGE - Qualifizierung neben dem Beruf Am 21. April 2012 können sich Interessierte von 09:30 bis 12:00 Uhr in der FAW gGmbH, Akademie Cottbus, Am Seegraben 21 c in Cottbus/OT Groß Gaglow über die Angebote der Fernakademie der Wirtschaft informieren. Sie erhalten u.a umfassende Informationen über die Inhalte, Abläufe, Präsenzphasen und Fördermöglichkeiten. Gern können Sie auch telefonisch Kontakt zu uns aufnehmen. Ansprechpartner: Fr. Slabik;  Tel:03 55/ 48 37 02 -41.

Unsere Fernkurse: Ausbildung der Ausbilder; Vorbereitungskurs auf IHK-Prüfung Beginn: 05.05.2012 in Lübben; 23.06.2012 in Cottbus; 15.09.2012 in Finsterwalde Dauer: 3 oder 6 Monate Fachwirt/in im Sozial- und Gesundheitswesen (IHK) Beginn: 05.05.2012 in Cottbus und Lübben Dauer: 18 Monate Geprüfte/r Wirtschaftsfachwirt/in (IHK) Beginn: 05.05.2012 in Cottbus und Lübben Dauer: 18 Monate

FAW gGmbH, Akademie Cottbus Am Seegraben 21 c, 03051 Cottbus Ansprechpartner: Frau Slabik  0 35 35/ 2 47 27-13 oder 03 55/ 48 37 02 -30 www.faw.de

Traut Euch Ihr Braut- und Festbekleidungshaus in der Lausitz

Alles für Jugendweihe, Konfirmation und Abiball! Auch bis Größe 56. Verleih möglich.

Autorisierter SUZUKI-Vertragspartner MEHRMARKEN-Werkstatt und Autohaus DIE MARKENWERKSTATT

FAIR UND GÜNSTIG AutoService Hohenbocka GmbH · Guteborner Str. 1 · 01945 Hohenbocka Tel. 035756/700-0 · info@as-hohenbocka.de · www.as-hohenbocka.de

€ 15.450 Opel Astra 1.6, 5türig EZ: 09/2010, 85kW, 10Tkm, Farbe: seegrasgrün, Airbag, Parkpilot, ESP, Klimaautomatik, Lenkradheizung, el. FH, Regensensor, Sitzhzg. vorn u.v.m.

€ 9.750 Opel Agila 1.0, 5türig EZ: 02/2010, 48kW, 3Tkm, Farbe: marokkoblau, 4x Airbag, ABS, ZV, ESP, Klimaanlage, Radio CD30 MP3, Fensterheber elektrisch vorn, DZM, NSW u.v.m.

€ 16.450 Opel Insignia 1.8, 4türig EZ: 12/2008, 103kW, 32Tkm, Farbe: seegrasgrün, 6xAirbag, Klimaautomatik, AHK schwenkbar, Sitzheizung vorn, Parkpilot, Regensensor, NSW, Tempomat

Terminvereinbarung erforderlich! Tel.: 0355/ 288 96 11 www.roxana-show.de www.traut-euch.info

€ 7.950 Opel Astra Caravan 1.9 CDTI EZ: 12/2004, 110kW, 92Tkm, Farbe: panacotta, Klimaautomatik, Parkpilot hinten, Regensensor, 6x Airbag, ABS, ESP, Tempomat, Navi CD70 u.v.m.

€ 7.450 Opel Corsa 1.0, 3türig EZ: 11/2007, 44kW, 47Tkm, Farbe: silber, 6x Airbag, ABS, ZV, Klimaanlage, Radio CD30, FH elektrisch vorn, Außenspiegel elektrisch u.v.m.

Autohaus Start GmbH · Berliner Straße 64 · 03130 Spremberg · Tel. 03563-2962 | Am Speicher 7 · 02977 Hoyerswerda · Tel. 03571-91020 · www.ah-start.de


8

Hoyerswerda / Wojerecy

März 2012

Wojerecy swjeća z Domowinu Po poradźenym nowolětnym přijeću wyšeho měšćanosty, Stefan Skora na spočatku jubilejneho lěta Domowiny přihotuja so tuchwilu za nalěćo dalšej wjerškaj składnostnje 100. róčnicy załoženja Domowiny. Tak nazwučuje so jako koprodukcija Noweje Łužiskeje filharmonije a Serbskeho ludoweho anasambla z Łužiskej halu zahajenski koncert 47. Wojerowskich swjedźenskich dnjow hudźby. Koncert skići k prěnjemu razej bjezwuwzaćnje twórby serbskich komponistow, štóž zmóžni jónkrótne dožiwjenje. Pod dirigenstwom generalneho hudźbneho direktora, Eckehard Stier zaklinča kompozicije Jan Rawpa, Alfonsa Jancy, Bjarnat Krawca a Jana Pawoła Nagla. Při tym hraje nošerka prěnjeho myta wubědźowanja "Młodźina hudźi", Hanna Schneider koncertowu sadźbu sobu. Wot 17.15 hodź. sem so poskići we wyšim foyeru zawod do koncerta. Tež lětuši muzejowy swjedźeń dnja 13. róžownika 2012 wěnuje so Domowinskemu jubilejej a steji pod

motom "Serbsja z hosćom na hrodźe". Mjez 11.00 a 18.00 hodźinami zawjesela na hrodowej žurli dźěćace skupiny ze swojimi serbskimi programami přihladowarjow. Zdobom pokazaja, zo matej serbska rěč a kultura perspektiwu. Dalši zajimawy poskitk budźe trikowy film, produkowany na zakładźe wutřihankow z titulom "Sedmy rapak" wo dóńće młynskeho z mjenom Krabat w němskorěčnej wersiji. Nimale hodźinski film je nastał w kooperaciji z Domowinu. A wězo prezentuje so film na hódnej městnosći, mjenujcy w Krabatowej pincy Wojerowskeho hrodu w dwěmaj předstajenjomaj w 13.30 a 16.00 hodźinach. Nic naposledk pak słuži muzejowy swjedźeń tež woterjenju wosebiteje wustajeńcy "Domowina - domizna Serbow: 1912 we Wojerecach załožena", kotraž je hač do 28.10.2012 přistupna. Za ćělne derjeměće su serbske kulinariske chłóšćenki w poskitku. Přejmy woběmaj zarjadowanjomaj dobre poradźenje a wosebje wjele zajimowanych wopytowarjow. Werner Sroka

Hoyerswerda als Vorreiter in Sachen Bildung Hoyerswerda.Hoyerswerda ist mit dem auf der diesjährigen Bildungskonferenz der Stadt vorgestellten Handlungskonzept Bildung, das aus dem bisherigen Konzept „Fit fürs Leben“ weiterentwickelt wurde, auf dem richtigen Weg. Dies wurde beispielsweise auf der Sitzung des Ausschusses für Wirtschaft und Europäischen Binnenmarkt des Deutschen Städtetages bestätigt. Heinrich Alt, Vorstandsmitglied der Bundesagentur für Arbeit, forderte eine verstärkte Ausbildungsbegleitung der Jugendlichen in und durch die Kommunen. Er erläuterte diesen Schwerpunkt

vor den Ausschussmitgliedern und machte unter anderem deutlich, dies könne auch durch die Kooperation zwischen kommunaler Wirtschaftsförderung und der Bundesagentur verstärkt passieren. Oberbürgermeister Stefan Skora unterstrich in den Gesprächen den innovativen Ansatz beim Übergang Schule/Arbeitswelt. Die kommunale Koordinierung soll künftig auf die gesamte Bildungsbiographie ausgedehnt werden und gerade die stärkere Verknüpfung von Schule und Wirtschaft ist ein wichtiges Ziel der städtischen Bildungsstrategie. PM/red.

Hoyerswerda feiert mit der Domowina

Die Domowina in Hoyerswerda wurde vor 100 Jahren gegründet.

Hoyerswerda. Nach dem gelungenen Neujahrsempfang des OB Stefan Skora am Beginn des Jubiläumsjahres der Domowina werden zurzeit weitere Höhepunkte anlässlich des 100. Gründungstages der Domowina für das Frühjahr vorbereitet. So wird in Koproduktion der Neuen Lausitzer Philharmonie und des Sorbischen Nationalensembles mit der Lausitzhalle das Eröffnungskonzert der 47. Hoyerswerdaer Musikfesttage einstudiert. Das Konzert wird erstmals nur mit Werken sorbischer Komponisten besetzt sein, wodurch es zum einmaligen Erlebnis wird. Unter der Leitung des Generalmusikdirektors Eckehard Stier erklingen Werke von Jan Rawp, Alfons Janze, Bjarnat

Dorfplatz 11, 02627 Radibor•Tel. 035935–2860•Fax –28631 www.schmidt-reisen-radibor.de

film "Der siebente Rabe" über das Schicksal des Müllerburschen Krabat in deutschsprachiger Version sein. Der fast einstündige Film entstand in Kooperation mit der Domowina. Und natürlich wird der Film am passenden Ort, und zwar im Krabatkeller des Schlosses, in zwei Vorstellungen um 13.30 Uhr und 16.00 Uhr präsentiert. Nicht zuletzt dient das Museumsfest aber auch der Eröffnung der Sonderausstellung "Domowina Heimat der Sorben: 1912 in Hoyerswerda gegründet", welche bis zum 28.10.2012 im Stadtmuseum zu sehen sein wird. Wünschen wir beiden Veranstaltungen ein gutes Gelingen und vor allem viele interessierte Besucher. Werner Srocka

Busreisen - Flugreisen - Schiffsreisen

Mehrtagesreisen - Auswahl:

Tagesfahrten:

06.04.-09.04. 06.04.-10.04. 13.04.-17.04. 07.05.-11.05. 11.05.-13.05. 17.05.-20.05. 24.05.-29.05. 02.06.-05.06. 10.06.-15.06. 24.06.-29.06. 07.07.-12.07. 13.07.-18.07. 14.07.-16.07. 24.07.-29.07. 31.07.-05.08. 05.08.-10.08. 06.08.-11.08. 12.08.-17.08. 20.08.-26.08. 21.08.-23.08. 28.08.-01.09.

29.03. 31.03. 07.04. 08.04. 09.04. 14.04. 14.04. 14.04. 15.04. 21.04. 22.04. 30.04. 01.05. 10.05.

Osterurlaub in der Igelstadt Fürstenberg, Waldecker Land 299,- € Ostern in Südtirol, Konzert „Belsy und Florian Fesl“, Meran, Ötzi 409,- € Überraschungsfahrt ins Blaue, schöne Rundfahrten, Musikabend 339,- € Fahrt für Alleinreisende - Oberbayern, München, Kristallschiff 369,- € Muttertag im Harz mit „Vincent und Fernando“, Quedlinburg, Goslar 269,- € Himmelfahrt im Allgäu - Kleinwalsertal, Schloss Neuschwanstein 299,- € Pfingsten Pitztal und Tiroler Berge, Zugspitze, Ammergauer Alpen 465,- € Landesgartenschau Bamberg - Therme Staffelstein, Veste Coburg 335,- € Almrosenblüte im Großarltal - Großglockner, auch für Wanderfreunde 469,- € Blütenpracht am Großvenediger für Alleinstehende, Alpenrundfahrt 459,- € Urlaub Kärnten mit Wörthersee, Gurktaler Alpen, Hohe Tauern, Bled 479,- € Den Norden erleben - Insel Helgoland, Bremerhafen, Wattenmeer 499,- € Hamburg - mit Musicalbesuch, Queen Mary 2 - Queen Elisabeth ab 249,- € Sommer im Mariazeller Land, Krems, Melk, Gesäuse, Kloster Admont 498,- € Bergwelt der Schweiz, Glacier-/Berninaexpress, Vierwaldstädter See 579,- € Elsass - Vogesen - Schwarzwald, Colmar, Titisee, Triberger Wasserfälle 439,- € Floriade Holland - weltgrößte Ausstellung des Gartenbaus, Amsterdam 529,- € Insel Rügen - Insel Hiddensee, „Störtebeker - Festspiele“, Königsstuhl 488,- € Südtirol - Dolomiten, Rosengarten, Seiseralm, Wandermöglichkeit 549,- € Schnupperreise Böhm. Bäderdreieck Franzensbad, Bademöglichkeit 209,- € Edle Steine - Edle Weine, Pfälzische Toskana mit Geysir in Andernach 409,- €

Krawc und Jan Paul Nagel. Dabei wird die 1. Preisträgerin des Wettbewerbs "Jugend musiziert", Hanna Schneider, einen Konzertsatz mitspielen. Ab 17.15 Uhr wird im Oberen Foyer der Lausitzhalle eine Konzerteinführung angeboten. Auch das diesjährige Museumsfest am 13. Mai 2012 widmet sich dem Domowina-Jubiläum und steht unter dem Motto "Sorben zu Gast auf dem Schloss". Zwischen 11.00 und 18.00 Uhr werden an diesem Tag im Schlosssaal Kindergruppen mit ihren sorbischen Programmen die Zuschauer erfreuen und zugleich zeigen, dass sorbische Sprache und Kultur eine Perspektive haben. Ein weiteres interessantes Angebot wird der Scherenschnitt-Trick-

Foto: privat

Dresdner Ostern- und Orchideenwelt, nur Busfahrt Tropical Islands, tropische Bade-/Saunawelt Goldenes Prag, Moldauschifffahrt, Mittagessen, Stadtführung Osterüberraschungsfahrt, Mittagessen, Kaffee Fränkische Schweiz - Osterbrunnenfahrt, die schönsten Osterbrunnen Annaberg Internationaler Klöppelkongress Annaberg oder Manufaktur der Träume Dampfzugfahrt ins Suppenland, Bahnfahrt, Mittagessen Breslau - Hauptstadt Schlesiens, Mittagessen, Stadtführung Potsdam Tulpenfest, Schifffahrt oder Schlossführung Landpartie in den Frühling, Panoramarundfahrt, Mittagessen Tanz in den Mai bei „Vera“ CZ, Kaffee, Musik, Abendessen Dampfschiffparade/Panometer Dresden, Kaffeegedeck Lustige Seniorenkutsche, Kaffee, Musik, Abendessen

23,- € 24,- € 52,- € 42,- € 40,- € 26,- € 26,- € 45,- € 49,- € 41,- € 33,- € 37,- € 30,- € 37,- €

Monatliche Fahrten für Alleinstehende und Wanderfreunde!

Flugreisen - Kreuzfahrten: 15.07.-25.07. Luxuskreuzfahrt Queen Mary 2 - Norwegische Fjorde, Nordkap ab 1940,- € 25.07.-27.07. Mit der Queen Mary 2 auf Schnupperkurs nach Southampton ab 520,- € 28.08.-04.09. Blumeninsel Madeira - Weinfest in Funchal, Wandermöglichkeiten ab 1279,- € Unser komplettes Angebot finden Sie in unserem Reisekatalog „Urlaubsträume“ oder im Internet, gerne auf Anfrage per Post!


Kultur

Sorbisches National-Ensemble

Foto: Sorbisches Nationaltheater

Dwě wuznamnej twórbje Kocora a Bacha w Hodźiju

Na duchownym koncerće Serbskeho ludoweho ansambla pod nawodom chóroweho direktora Gabriele Donà předstaja 1. apryla w 17.00 hodź. w Hodźijskej cyrkwi Serbski rekwiem Korle Awgusta Kocora a orchestrowu suitu čo. 2 h-moll (BWV 1067) Johanna Sebastiana Bacha. Serbski rekwiem kaž tež Bachowa suitu stej sej w duchowno-nabožnym wuprajenju bliskej. K. A. Kocor stwori mjenowanu wokalnocyklisku kompoziciju wot 12. januara do 3. měrca 1894. Tola prapremjernje předstajichu ju hakle 20. měrca 1988 w

Budyšinje, po tym zo běchu 122stronsku rukopisnu partituru w Serbskim kulturnym archiwje wuhrjebali.Twórba njehodźi so tak bjeze wšeho z Kocorowymi druhimi kompozicijemi přirunować. Wona nima žadyn liturgiski pozadk a njepoćahuje pak so tež na žanu wosobinu abo podawk. Jako přikład słužeše Kocorej “Němski rekwiem” (1869) Johannesa Brahmsa, po teksće kaž tež po formje. Zdźěla je wón pasaže z Brahmsoweho rekwiema direktnje přewzał, po potrěbnosći pak tež teksty ze Swjateho pisma wupy-

tał. Z wida hudźbneje družiny stej mjenowanej kompoziciji skerje oratorijej hač tradicionalny rekwiem. Přiwšěm wuklinča tež z tuteje twórby Kocora klasiska orientacija ze serbskoromantiskim narodnym duktusom, wustojne sadźbowe wuměłstwo a harmoniska dokonjanosć. Po lońšim wulkim zajimje přihladowarstwa je so Serbski ludowy ansambl rozsudźił Serbski rekwiem lětsa k jutram znowa předstajić. Jako spěwnych solistow dožiwiće Lianu Sass, Tanju Donatec, Ondřeja Koplíka a Geralda Schöna. Eig.Ber.

März 2012

9

Mercedes Benz Reiterforum in Cottbus Cottbus. Ein besonderer Höhepunkt für Reiter und Pferdefreunde im ersten Quartal dieses Jahres war das Mercedes-Benz Reiterforum im AH Cottbus. Das Interesse an diesem Treffen war so groß, dass zusätzliche Sitzplätze geschaffen werden mussten. Frank Henning, Dressurreiter, moderierte und würdigte 20 Jahre Reiterforum mit über 700 Veranstaltungen und dankte Mercedes-Benz als größtem Partner im Pferdesport. Ziel dieser Foren sei es, das Pferd als Partner zu sehen, das geduldig seinen Reiter trägt. Fehler mache nie das Pferd, sondern immer der, der obenauf sitzt. Heike Kemmer, Bronzemedaillengewinnerin im Dressurreiten bei den Olympischen Spielen 2008 und Alois Pollmann-Schweckhors, erfolgreicher Springreiter, berichteten von ihren Erfahrungen im Umgang mit Pferden, wie es möglich ist, solch große Leistungen zu erzielen. Interessanterweise zog sich ein Gedanke wie ein roter Faden durch die Vorträge. Jeder will Erfolg, Jeder will bessere Leistungen erbringen, Jeder setzt sich

B GL

ständig höhere Ziele – und trotzdem kommt man an eine Grenze, wo es nicht vorwärts gehen will. Und dann bringt ein Schritt zurück plötzlich bessere Ergebnisse, als stur weiter zu machen. Alois Pollmann-Schweckhorst verglich sogar den doch sehr individuellen Reitstil in Deutschland mit dem einheitlichen, auf Leichtigkeit und Harmonie basierenden Reitstil in den USA. Er stellte eine einfache Methode für das Training von Reiter und Pferd vor. Sicher war es überraschend, vor erfahrenen Reitern von den kleinen Anfangsschritten zu sprechen, doch wie oft im Leben vergisst man das „Kleine 1 x 1“ wenn man die große Mathematik begriffen zu haben scheint. Einfache, verständliche Schritte führen zu Erfolgserlebnissen, Erfolgserlebnisse bringen Selbst vertrauen und Selbstvertrauen bringt dann neuen Erfolg, und das nicht nur im Reiterleben. Die Redner dankten dem AHC für die Liebe und Hingabe zum Pferdesport und der Ausrichtung des Reiterforums. Jutta Schollbach

Industrie- und Gewerbegebiet Lauta Straße A8 • 02991 Lauta

BAUSTOFF-GmbH Lauta Wieder im Angebot: Kulturfähiger Oberboden

• Transport beton • Kies und Sand • Baustoffe Telefon • Transporte Baustoffhandel + Büro (035722) 32507

Pflaster, Borde, Rohrmat. KG und Beton… Transportbetonmischanlage + Kieswerk (035722) 24099

RENAULT

RENAULT LAGUNA GRANDTOUR Inkl.

5.000 € SIEGERPRÄMIE*

SCHON AB 19.400,- €1

5

*

SIEGERPRÄMIE RENAULT SCÉNIC Inkl.

3.500 € SIEGERPRÄMIE**

SCHON AB 15.400,- €1

RENAULT CLIO

RENAULT MÉGANE Inkl.

3.000 € SIEGERPRÄMIE***

SCHON AB 12.990,- €1

Inkl.

2.000 € SIEGERPRÄMIE****

SCHON AB 10.300,- €1

Der Formel-1-Weltmeister vertraut auf Renault Qualität und siegt mit einem Renault Motor. Setzen auch Sie auf Renault Qualität und sichern Sie sich bis zu 5.000 Euro Siegerprämie beim Kauf eines neuen Renault Modells. Besuchen Sie uns im Autohaus. Wir beraten Sie gerne. Gesamtverbrauch (l/100 km) kombiniert: 7,6 - 5,8; CO2-Emissionen kombiniert: 175 - 135 g/km (Werte nach VO (EG) 715/2007).

AUTOHAUS MOSIG GMBH AUTOHAUS MOSIG GMBH AUTOHAUS MOSIG GMBH Autopark 2, 02977 Hoyerswerda Tel.: 03571 - 98020 www.ah-mosig.de

Muskauer Str. 66, 03130 Spremberg Tel.: 03563 - 39750 www.ah-mosig.de

Laugkfeld 30, 01968 Senftenberg Tel.: 03573 - 14770 www.ah-mosig.de

*Z.B. 5.000 Euro Preisvorteil für einen Renault Laguna Grandtour Expression 2.0 16V 140 gegenüber der UPE desselben Modells. **3.500 Euro Preisvorteil für einen Renault Scénic Expression 1.6 16V 110 gegenüber der UPE desselben Modells. ***3.000 Euro Preisvorteil für einen Renault Mégane 5-Türer Authentique 1.6 16V 100 gegenüber der UPE desselben Modells. ****2.000 Euro Preisvorteil für einen Renault Clio 3-Türer Expression 1.2 16V 75 gegenüber der UPE desselben Modells. Gültig bis 30.04.2012, nur für Privatkunden. Gilt nur für ausgewählte Modelle. Abbildungen zeigen Sonderausstattung. 1 zzgl. 490,- Euro Überführungskosten


10

Gesundheit

März 2012

Anzeige Compens®

Harmonie statt Schmerzen

Bioenergetic

Bioenergetische Gesundheitsberatung

Gisela Koerner

Gisela Koerner setzt auf die Kraft der Bioenergetik

Compens®-Bioenergetikerin Birkenweg 3 02997 Wittichenau Mobil: 0170–5 55 77 63

!

41,95 € 39,95 €

S

GE ...IMMER IM DIENST IHRER

Wittichenau. Gisela Koerner arbeitet seit 10 Jahren mit der Compens® Bioenergetik und die Erfolge geben ihr Recht. Selbst bei der Behandlung alter Narben gibt es überraschende Erfolge, denn diese behindern den Energiefluß und müssen entstört werden. K.D. hatte mit 4 Jahren Verbrühungen an den Beinen erlitten und wulstige Narben davongetragen. Nach einigen Sitzungen hat sich das nunmehr 14-jährige Mädchen sehr positiv entwickelt, sie hat eine völlig andere Ausstrahlung und es geht ihr auch in körperlicher Hinsicht wesentlich besser. Frau I. G. aus Hoyerswerda litt noch mit 88 Jahren unter ihrer Neurodermitis. Nach der 4. Sitzung bereits wies die Haut eine deutliche Besserung auf. Auch M. Müller aus Drebkau ist erleichtert, den Weg zur Bioenergetik gefunden zu haben. Ihre Gelenkversteifungen und ‒verdickungen auf Grund ihres Rheumas sind deutlich zurückgegangen, ih-

90 Kapseln

EIT DH UN

Compens® mit überzeugenden Ergebnissen

Gisela Koerner arbeitet erfolgreich mit Compens®. Foto:Jutta Schollbach re Lebensqualität hat sich auch durch die Reduktion der Medikamente wunderbar verbessert. Leider kommen viele Menschen erst zur Bioenergetik, wenn die Schulmedizin sie als austherapiert betrachtet. Durch die Einspielung mit dem Compens® werden die Selbstheilungskräfte des Körpers

angeregt, und ohne Nebenwirkungen oder Chemie kann der Organismus arbeiten. Der Compens® ist für jedes Krankheitsbild geeignet, die Wirkung ist bewiesen und die Klienten bemerken körperlich und psychisch eine deutliche Verbesserung ihres Zustandes. Jutta Schollbach

Anzeige

Liselotte-Hermann-Str. 13 02977 Hoyerswerda Telefon: 03571/ 40 67 89 Telefax: 03571/ 41 00 44 jahnapo@gmx.de • www.apoamjahnstadion.de Öffnungszeiten: Montag – Freitag 7.30 – 18.45 Samstag 8.00 – 12.00

Wenn es knackt und knirscht im Gelenk - Volkskrankheit Arthrose 84 Filmtabl.

54,99 € 39,95 €

&

ERGOTHERAPIE Lerntraining

anerkannte Ergotherapeutin Doreen Tank staatlich diplomierte Legasthenie & Dyskalkulie-Trainerin

Behandlungsschwerpunkte der Praxis

• Kinderheilkunde • Orthopädie/Rheumatologie/ • Neurologie Traumatologie • Handtherapie • Neurofeedback • Geriatrie • Biofeedback • Psychiatrie • Behandlung nach Bobath Neu: Ultraschall- und Elektrotherapie in Senftenberg und Schwarzheide

Öffnungszeiten: Mo – Do 8.00 –17.00 Uhr Freitag 8.00 –14.00 Uhr und nach Vereinbarung • alle Kassen und Privat • Hausbesuche Schipkauer Straße 12 01987 Schwarzheide Tel.: 035752 / 947915

Seeadlerstraße 2 Am Krankenhaus 1 01968 Senftenberg 01998 Klettwitz Tel.: 03573 / 810154 Tel.: 0 35 754 / 640940 Fax: 03573 / 810158

www.ergotherapie-tank.de • info@ergotherapie-tank.de

An den Folgen einer Arthrose leidet etwa jeder 10. Mensch über 35 Jahren und von den über 60-jährigen praktisch jeder. Beginnende Arthrose macht sich zunächst nicht bemerkbar, später treten Knacken und Knirschen auf. Die Knorpelmasse im Gelenk wird porös und bildet sich zurück. An ihre Stelle tritt eine Knorpelfaserschicht minderer Qua-

lität. Durch die Unebenheiten der Oberflächen verbunden mit kleinen Partikeln entsteht Reibung, die im fortgeschrittenen Stadium Schmerzen verursacht. Arthrose ist unheilbar und ein Fortschreiten der Erkrankung lässt sich nur hinauszögern. Um die Gelenke zu trainieren ist „Bewegung ohne Belastung“ wichtig, also hauptsächlich

Schwimmen und Radfahren. Die Knorpelmasse lässt sich mit rezeptfreien und nebenwirkungsarmen Medikamenten aufbauen. Wir laden Sie hiermit herzlich zu einem Vortrag des Referenten Herrn O. Dutschke zu diesem Thema ein. Wir freuen uns auf Ihr Kommen am 04.04. um 16 Uhr in der Apotheke am Jahnstadion.

Anzeige

Urlaub für Körper, Geist und Seele Was bedeutet eigentlich Entspannung? Genau ‒ Ruhe, Abschalten vom Alltagsstress. Gönnen Sie sich doch ab und zu eine Auszeit in unserem Sauna- und Wellnessbereich, vielleicht sogar ein ausführliches Verwöhnprogramm für Geist und Gaumen. Auf keine andere Weise kann man in so kurzer Zeit so wirkungsvoll etwas für sein eigenes Wohlbefinden tun. Das Lausitzbad bietet verschiedene Möglichkeiten, um ins Schwitzen zu kommen. Im Saunabereich befinden sich eine finnische Sauna, ein Dampfbad und eine Niedrigtemperatursauna mit Farblichttherapie. Im Saunagarten stehen vier rustikale Blockhaussaunen. Das ist einmal unsere heißeste Sauna, die Erdsauna mit Kamin, eine Doppel-

Foto: Lausitzbad Hoyerswerda

niedrigtemperatursauna mit Aquaviva oder mit Duftaromen und zwei finnische Aufgusssaunen. Heiß her gehtʼs bei den stündlich durchgeführten Saunaaufgüssen, werden sie doch von unseren Gästen gern angenommen. Gesundheitliche Gründe sprechen neben dem Entspannungsfaktor für regelmäßiges Schwitzen. Die enormen Temperaturunterschiede stärken unser Abwehrsystem und tun

dem Herz-Kreislaufsystem gut. Kaltheiße Rituale verhelfen uns zu einer frischeren, festen Haut. Besonders nach aktiver Betätigung kommt bei einem duftenden Saunagang Körper und Geist zur Ruhe, Muskelkater kann nicht entstehen, negative Umwelteinflüsse werden ausgeglichen. Ruheliegen oder ein Spaziergang im Saunagarten, am Teich vorbei, lassen auch die letzten Alltagssorgen verfliegen. Zwischen zwei Saunagängen kann natürlich auch unser erweitertes Wellnessangebot genutzt werden. Kulinarisch verwöhnt werden Sie bei uns durch eine reichhaltige und vor allen Dingen gesunde Küche. Treffen Sie eine wohlig-warme Entscheidung ‒ gehen Sie mal wieder in die Sauna. Eig.Ber.


Tierseite

März 2012

11

Wer kennt diesen Hund? Anfragen bitte an m.berg-tsvhoyerswerda@web.de

Hoyerswerda. Sie wurde am Freitag im Gebiet Terra Nova gefunden. Sie hatte weder ein Halsband gehabt noch einen Chip. Eine Familie aus Bergen hat sie aufgenom-

men und bietet ihr eine tolle Pflegestelle.Die Hündin ist ca. 1 Jahr alt und hört schon auf Grundkommandos. Sie ist gegenüber Menschen und Hunden sehr freundlich.

Nun kann man sich bei der Beschreibung nicht vorstellen, dass sie nicht vermisst wird. Anfragen bitte an m.berg-tsvhoyerswerda@web.de Eig.Ber.

Zierfischbörse in Hoyerswerda Aquarianer die nächsten Zierfisch.- Wasserpflanzen.- und Terrarientierbörse veranstaltet der Verein der Aquarienfreunde "aquarica" Hoyerswerda e. V. am 14. April 2012 von 10 Uhr bis 12 Uhr im Foyer der Lausitzhalle Hoyerswerda. Mit Beratung und Informationen helfen wir gern. Der Eintritt ist frei ! Ansprechpartner: Harald Wukasch Bautzener Allee 83b, 02977 Hoyerswerda, Telefon: 0 35 71‒40 56 88.

Anzeige

Nur am 20.04.2012

15 20.04.2012 rs Hoye werda

den Tierschutzverein Hoyerswerda

Nur gültig bis 20.04.2012 im Fressnapf Hoyerswerda.

Fressnapf Hoyerswerda, Kamenzer Bogen 14, 02977 Hoyerswerda, Tel. 03571 60 82 86, Inh. Steve Scharf

Gute Zeiten für Fressnapf Kunden Hoyerswerda. Der Fressnapf-Markt am Kamenzer Bogen 14 steht am 20.04.2012 ganz im Zeichen der bekanntesten wöchentlichen AbendSoap „Gute Zeiten, Schlechte Zeiten“. Der Schauspieler Jörn Schlönvoigt, der in der RTL -Serie die Rolle des Philip Höfer spielt, geht für den guten Zweck als Kassierer an die Marktkasse. Ab 15.00 Uhr wird er kassieren, was die Fressnapf-Kunden zur Kasse bringen. Marktleiter Steve Scharf und Jörn Schlönvoigt selbst übergeben die in der Zeit kassierte Summe an den Tierschutzverein Hoyerswerda. Geschäftsführer Steve Scharf freut sich über die gemeinsame Aktion mit dem GZSZ-Star, "Wir hoffen natürlich auf großen Andrang und viele Kunden, damit eine möglichst hohe Spendensumme für den Tierschutzverein Hoyerswerda zusammenkommt. Wir von Fressnapf sind alle selbst Tierfans und freuen uns deshalb, dem Tierheim mit dem Geld helfen zu können." Natürlich wird Jörn Schlönvoigt auch für Autogramme zur Verfügung stehen. Aber auch sonst bietet der Fressnapf-Markt als Fachgeschäft für

Tiernahrung- und -zubehör allen Herrchen und Frauchen eine riesige Auswahl an tierisch günstigen Produkten. Ob für Hunde, Katzen, Nager, Vögel oder Fische - in dem hellen und freundlichen Markt werden Tierfreunde ganz gewiss das Richtige aus rund 10.000 Artikeln für ihren kleinen Liebling finden und so auch etwas zu der Spendenaktion beitragen können. Das Angebot reicht von Spielzeug über Futter bis hin zu Nahrungsergänzungsmitteln und Pflegeprodukten rund ums Tier. Dabei müssen Auswahl und Qualität gar nicht teuer sein. Bei allen Artikeln legt Fressnapf großen Wert auf ein optimales Preis-Leistungs-Verhältnis. Deshalb gibt es in jedem FressnapfMarkt die exklusiven Eigenmarken, z.B. "fit+fun", "MultiFit" oder "real nature". Die Preisvorteile, die der europaweit agierenden FressnapfKette durch ihren gebündelten Einkauf für alle Märkte entstehen, werden dabei an die Kunden weitergegeben. Fressnapf hat eben einfach „Alles für mein Tier“. Pfote drauf! Eig.Ber.


12

Ostern

März 2012

Frohe Ostern! Ostern im Spreewald Mit frischem Schwung ins Frühjahr

Buntes Programm zum Schauen, Staunen und Mitmachen gramm im Kurort Burg (Spreewald) und in den Gemeinden des Amtes bietet für Einwohner und Gäste noch jede Menge weitere Erlebnisse und die Möglichkeit, sich mit den Bräuchen vertraut zu machen.

Grafik: ambrosio/sxc.hu

Osterbasteln im NATZ Hoyerswerda.Am Samstag, dem 31. März 2012, findet in der Zeit von 14.00 bis 17.00 Uhr der mittlerweile traditionelle vorösterliche Bastelnachmittag für Groß und Klein im Naturwissenschaftlich Technischen Kinder- und Jugendzentrum NATZ statt. Ein Nachmittag für die ganze Familie mit Ostercafe, Tierstreichelecke mit Kaninchen und Co., Spielspaß

und vor allem mit vielen Bastelund Malangeboten. Bastelangebote, wie Osterbäumchen, Eierhalter, Mineralienblüten, viele Holzdekofiguren, anhängliches Schmuckwerk, sorbische Wachstechnik und noch vieles mehr gibt es an diesem Nachmittag im NATZ Hoyerswerda in der L.-HerrmannStraße (Kreuzung Feuerwehr/ Rettungsleitstelle). Eig.Ber./red.

Die aufwendig verzierten Ostereier sind mit dem heidnischen Glauben verbunden und sollen Wünsche übermitteln. Foto: Archivfoto/Gregor

Burg/Spreewald. Rund um das Osterfest sind bei den Sorben /Wenden der Lausitz zahlreiche Bräuche und Sitten lebendig, die bis in die vorchristliche Zeit zurückreichen. Im Mittelpunkt steht das Ei, das bei den Menschen seit jeher als Symbol des Lebens, der Fruchtbarkeit und Stärke angesehen wird. Am Sonntag nach dem ersten Frühlingsvollmond feiern wir Ostern in diesem Jahr am 8. April. Für das Christentum ist es neben Pfingsten das älteste und höchste Fest. Rund um Ostern sind in unserer Region jedoch auch viele Frühlingsbräuche verankert, die auf den heidnischen Glauben der Slawen zurückzuführen sind. Dies alles spiegelt sich im reich gefüllten Veranstaltungskalender des Amtes Burg (Spreewald) wider.

Wir wünschen unseren Gästen Frohe Ostern! Öffnungszeiten: Osterfeiertage Ostersamstag

14.00 - 18.00 Uhr geschlossen

HdM

Herrenmode

Sorbische Ostereier Berühmt und weit über die Grenzen der Lausitz bekannt sind die wunderbar verzierten Ostereier. Die aufgebrachten Symbole und Ver-

Haus der Mode

Telefon 03 57 52-24 33

Foto: H. Lange

FESTMODE:

Ruhland

Inh.: G. & M. Allewohl

Ruhland · Berliner Straße 18

in

Wendischer Kirchgang Am Ostersonntag, dem 8. April, heißt es, früh auf den Beinen zu sein, um den wendischen Kirchgang nicht zu verpassen: Die Burger Frauen ziehen in ihren erhabenen schwarzen Kirchgangstrachten, die zum Teil seit mehreren Generationen in den Familien gehütet werden, in das Gotteshaus ein. Die Chorgemeinschaft Concordia leitet das Auferstehungsfest bereits um 9.30 Uhr mit dem Ostersingen an der Kirche ein. Anschließend wird zum Familiengottesdienst eingeladen. PM/red.

Neue Kollektion eingetroffen!

Inh.: M. Allewohl

hrsrabatt 10% Frühja Sakkos e, auf Anzüg en und Hemd

zierungen dienen nicht nur der Schönheit, sondern sind mit dem heidnischen Glauben verbunden und sollen Wünsche übermitteln. Wie diese kleinen Kunstwerke entstehen, kann man rund um die Ostertage nicht nur sehen, sondern gerne selbst einmal ausprobieren. Zum Beispiel in einem der Kurse für Jedermann im Heimatmuseum Dissen am 31. März sowie am 7. April, von 14 bis 17 Uhr, oder in der Osterwerkstatt, zu der am 6. und 7. April ins Haus der Begegnung eingeladen wird. Daneben sind traditionelles Handwerk, wie Trachtenstickerei und das Spinnen, zu erleben. Für die Kinder gibt es eine Mal- und Bastelstraße. Bei den „Spreewaldplaudereien“ erfährt der Besucher Vieles über Land und Leute. Tipps und Tricks zum Os-tereierverzieren werden bei den Schauvorführungen in der Heimatstube Burg am Ostersonntag und Ostermontag verraten. Doch das österliche Familienpro-

Ostersingen Am Karfreitag, dem „Stillen Freitag“ wie er im Sorbischen / Wendischen heißt, findet ein besonderes Konzert in der Dissener Kirche statt. Angelehnt an den alten, eindrucksvollen Brauch des Ostersingens wird der Chor „Łužyca“ („Lausitz“) alte sorbische Trauerlieder und Osterchoräle singen. Diese Lieder wurden früher in der Spinnstube gelernt und über viele Generationen weiter gegeben. Diese alten Osterlieder sind nur hier in der Niederlausitz zu finden und in keinem Kirchengesangbuch verzeichnet. Bis in die 50er Jahre lebte der Brauch in unseren sorbisch / wendischen Dörfern. Die Frauen und Mädchen zogen singend an den Passionssonntagen sowie am Karfreitag durch das Dorf, welches in andächtige Stille versunken war. Dabei trugen und tragen die Frauen und Mädchen auch beim diesjährigen Ostersingen die Halbtrauertracht. Wer sich auf den Karfreitag und auf Ostern musikalisch einstimmen möchte, ist herzlich am Karfreitag um 16 Uhr in die Kirche zu Dissen eingeladen.

HERMANN L ANGE

Ruhland · Berliner Str. 18 Tel. (035752) 24 33

Collection

Fest- & Sommermode bis Größe 52

· Altmarkt 18 Telefon (035755) 5 17 28

Festmode


B A U K ompass Beilage zum Herausnehmen

Verlagssonderveröffentlichung der T&T Niederlausitzer Verlags UG

Treppen: Seite 16 Dach: Seite 17

Ausgabe März 2012

Ratgeber: Seite 19 Umbau: Seite 20

Der Traum vom Haus wird in Großkoschen Wirklichkeit

er

de ro

nt... begin son i a ls

D ie

Nordisches Holz erobert die Lausitz

So mm

Anzeige

www.sommerrodelbahn-teichland.de

Mit den Experten der Großkoschener Holzblockhäuser wird der Traum vom Haus schnell Realität. Foto: privat Großkoschen. Als Thomas Reibsch nicht das Ferienhaus fand, das seinen Wünschen entsprach, war die Idee geboren, selbst welche zu bauen. Gesagt, getan: Im August 2005 fing er an, Gartenhäuser zu verkaufen. Heute umfasst das Sortiment

auch Freizeithäuser, Kinderspielhäuser, Gartenpavillons, Grill- und Saunakotas. „Spezialisiert haben wir uns inzwischen auf den Bereich Ferienhäuser. Wir haben zum Beispiel die Reinert-Ranch in Trebendorf montiert oder die Ferienhaus-

siedlung Ittmann in Klein Partwitz“, so der Geschäftsführer, Thomas Reibsch. Mittlerweile ist das Team fünf Mann stark und arbeitet eng mit Firmen aus der Region zusammen. Unter ihnen die Gartenbaufirma Frischmuth aus Elsterwerda und

Elektriker Rothe aus Großkoschen. Deutschland-, sogar europaweit sind die Experten der Großkoschener Holzblockhäuser im Einsatz und können alles von der Bodenplatte, über die Isolierung, die Elektrik, Klempnerarbeiten, Pflasterflächen bis zum Dach anbieten. Und weil Thomas Reibsch aus Erfahrung spricht, nimmt er sich viel Zeit, um mit seinen Kunden ein ganz individuelles Haus zu planen. „Das Schönste ist einfach nach wie vor, zu sehen, wie so ein Projekt reift: Angefangen von den ersten Visionen, über die ersten Teile, bis zum kompletten Bauwerk.“ Die Häuser werden aus getrockneter, feinjähriger Polar-Fichte oder LapplandKiefer, mit einer Wandstärke zwischen 28 und 120 Millimetern Bohlenstärke, hergestellt und ab Werk direkt zum gewünschten Standort geliefert. Das nächste Großprojekt steht bereits in den Startlöchern. „Im März bauen wir für Roland Reschke die Ferienhaussiedlung Seeblick direkt neben dem Amphitheater in Großkoschen“, verrät Thomas Reibsch. Daniela Schulze

e hr

a 2J

2

GE

TIF

IX

Die neuen Beläge zum Wohlfühlen aus Naturstein und Marmorkristallen

Kurt-Hein-Str. 21 . 01662 Meißen Tel. (0 35 21) 73 06 54 getifix.puls@t-online.de • Terrassensanierung mit Klick • Untersuchung von Feuchtschäden/Thermografie • Abdichtung/Vergelung gegen drückendes Wasser • Wandsanierung – Salze/Risse

Elektro Schmidtgen & Mieth GmbH • Elektroinstallation • Baustrom • Blitzschutz

• Brunnenbohrungen • Wärmepumpen • Tiefenbohrungen

Gewerbegebiet Nardt • Nardter Weg 21 • 02977 Hoyerswerda Tel.: 03571 42270 • Fax: 03571 422714 Niederlassung: Schadendorfer Straße 52 • 02943 Kringelsdorf Tel.: 035774 72548 • Mobil: 0174 3076615 E-Mail: info@schmidtgen-mieth.de

Wir sind Servicepartner von Vattenfall.


14

BauKOMPASS Sonderveröffentlichung März 2012

Lausitzer Haustechnik

Thomas Reuß Heizung · Sanitär · Gas • Solarheizungen • Ihr Bad zum Wohlfühlen • Gas- und Wasserinstallation

• Heizungsanlagen: Öl, Gas, Holz, Kohle Wartung, Umrüstung, Neubau

02999 Groß Särchen · Haupstr. 15a · Tel. 035726/5 16-0 · Fax 51615 e-mail: Reuss-Riedel@t-online.de www. lausitzer-haustechnik.de

VALLANDO ZAUN-SYSTEME

Z au nsys teme au s Polen

Zäune . Tore . Geländer

N. Böhme . 03238 Rückersdorf . www.vallando.de . 0174/9771064

Dämmung

Dämmung um Rohre spart Heizkosten Berlin. Das leuchtet ein: Laufen warme Heizungs- oder Wasserrohre durch ungeheizte Keller, verlieren sie Wärme und damit verschwenden sie Energie. „Ein zehn Meter langes Rohr mit 32 Millimetern Durchmesser hat eine Oberfläche von etwa einem Quadratmeter“, sagt Henning Discher von der Deutschen Energie-Agentur. Bei einer Temperatur des Heizwassers von 70 bis 90 Grad gingen so je laufendem Meter jährlich bis zu zehn Liter Heizöl verloren. Dagegen hilft die Dämmung der Rohre – und das können Heimwerker selbst machen. In Baumärkten gibt es für diesen Zweck vorgefertigte Rohrummantelungen, die man leicht selbst anbringen kann. Eva Reinhold-Postina vom Verband Privater Bauherren rät zudem, Pumpen, Armaturen und Ventile zu isolieren. Die Kosten dafür halten sich in Grenzen: Für eine Rohrummantelung müsse der Heimwerker je nach Rohrdicke 2,50 bis 3 Euro ausgeben, weiß Michael Pommer von der DIY-Academy in Köln. Schläuche aus Weichschaum und Moosgummi werden am besten mit der Schere bearbeitet, sagt Pommer. Sie eignen sich besonders für flexibel verlegte Rohre. Für starre Verbindungen sollte man zu ummantelten Rohrdämmungen mit ei-

nem Kern aus Stein oder Glaswolle greifen. Anschlüsse müssten hier genau herausgeschnitten werden. Beim Arbeiten mit Mineralwolle sollten sich Heimwerker gut schützen, denn diese kann bei empfindlichen Menschen die Haut und Schleimhäute reizen. Pommer empfiehlt, einen Overall, Schutzbrille, Atemschutz und Handschuhe zu tragen. Schläuche aus Weichschaum sind vergleichsweise einfach zu verlegen. Sie werden bei neuen Isolationen meist vor dem Verlegen auf die Rohre geschoben. Wer nachträglich dämmt, sollte die Schläuche mit einem Cuttermesser der

Länge nach aufschlitzen, rät die Stiftung Warentest. Die Schläuche werden über die Rohre gestülpt und die Schnittkante mit Spezialklebstoff oder mit Bandagen verschlossen. Wie dick die Dämmung sein muss, legt die Heizanlagenverordnung fest. Discher rät: “Nach einer Faustregel sollte sie mindestens etwa so dick sein wie der Rohrdurchmesser.“ Besser sei jedoch der doppelte Durchmesser. Auch Kaltwasserrohre sollten isoliert werden, damit sich in der warmen Jahreszeit kein Kondenswasser an der Außenseite bildet, empfiehlt Pommer. azin

Der Dämmschlauch aus Weichschaum wird der Länge nach aufgeschlitzt und über das Heizungsrohr gestülpt – anschließend wird die Schnittkante mit Spezialklebstoff wieder geschlossen. Foto: Kai Remmers


14

BauKOMPASS Sonderveröffentlichung März 2012

Bad

ƒ

Alte Fliesen neu lackieren oder bekleben Kostengünstige Alternativen im Badezimmer

Abb. enthält Sonderausstattung.

DER NEUE PEUGEOT 208 – JETZT SCHON VORBESTELLEN.

€ 12.990,–

Barpreis für den PEUGEOT 208 Active 1,0l 68 VTi 3Türer zzgl. Überführung

ab 21.04. bei uns im Autohaus Basismodell ab € 11600,-

Kraftstoffverbrauch in l/100 km: innerorts 5,2; außerorts 3,7; kombiniert 4,3; CO2-Emission in g/km: kombiniert 99; gemäß RL 80/1268/EWG Z.B. DER PEUGEOT 208 ACTIVE

• Multifunkt. Touchscreen • Audioanlage WIP Sound • Klimaanlage

• Geschwindigkeitsregelanlage • Lederlenkrad • WIP Bluetooth

AUTOHAUS

JACOBI & RICHTER GMBH

Alte Fliesen lassen sich schon mit einfachen Mitteln verschönern: Sticker zum Beispiel können Farbe ins Bad bringen. Foto: Kai Remmers/dpa/mag

Berlin. Ein altes Badezimmer ersetzt man nicht so leicht, denn das ist teuer. Eine kostengünstige Alternative ist das übermalen oder bekleben der alten Fliesen. Das funktioniert allerdings nur, wenn diese intakt sind. Das findet man durch das Abklopfen der Fliesen heraus, rät Rudolf Voos vom Fachverband Fliesen und Naturstein. Dabei gefundene angeknackste Kacheln müssen ausgetauscht werden, alte Bohrlöcher und brüchige Fugen sollten ausgebessert werden. Wenn es nur darum geht, einzelne Akzente zu setzen, sind farbenfrohe Sticker die schnellste Lösung. Vor dem Bekleben muss die Platte

mit Spiritus gründlich gesäubert werden. Beim Aufbringen sollte man Luftblasen vermeiden. Überklebt man die Fliesen sogar mit deckenden Folien, sollte das nur für eine begrenzte Zeit gedacht sein, rät Voos. Im Spritzwasserbereich lösen sich bald die Ränder, und einer gründlichen Reinigung halten die Bilder auch nicht stand. Ihr Vorteil ist, dass sie leicht entfernbar sind und eine Genehmigung vom Vermieter daher nicht notwendig ist. Einzelne dieser Produkte werden allerdings ähnlich wie eine Tapete fest fixiert, so dass sich der Urzustand nicht mehr herstellen lässt.

Dann ist eine Genehmigung notwendig. Gute fünf bis sieben Jahre hält ein Fliesenlack. Vorsichtig muss man bei Silikonfugen sein, denn Silikon und Lack mögen sich nicht, erläutert Lorenz Vogt, FliesenlackExperte im Verband der deutschen Lack- und Druckfarbenindustrie. Die Fugen sollten daher penibel abgeklebt oder das Silikon entfernt werden. Vor dem Lackieren werden auch die Fliesen von Fett- und Kalkrückständen gereinigt. Dafür gibt es spezielle Lösungen, die auf die spätere Beschichtung abgestimmt sind. Danach bringt man den Lack exakt nach Herstellerangaben mit einem Pinsel oder einer Rolle auf. Rund fünf Tage dauert es nach Angaben der meisten Hersteller, bis der Lack gehärtet ist. „Dann kann mit Hilfe von selbstklebenden Fugenbändern das alte Fugenbild nachgezeichnet werden“, rät Mareike Hermann von der DIY-Academy. Eine Alternative ist das Verputzen der alten Fliesen, was jedoch sehr aufwendig ist. Nach der Reinigung der Wand werden die Fugen und tiefe Löcher gefüllt, dann Haftgrund auf die gesamte Fläche aufgetragen. Anschließend folgt der Putz. Er kann glatt sein oder grob gespachtelt, weiß oder getönt. Zuletzt versiegelt man den Nassbereich. azin

PEUGEOT VERTRAGSPARTNER Senftenberg · Bahnhofstr. 51 · Tel.: 0 35 73/23 44 Ruhland · Elsterbogen 5 · Tel.: 03 57 52/3 04 61

Das hinterlässt Eindruck

Gäste-WCs puristisch einrichten + www.lausitzecho.de +++ www.lausitzecho.tv +

Haustechnik

Großräschen

Heizung – Sanitär – Lüftung – Klima – Solar – Photovoltaik GmbH

Moderne Heizungen Individuelle Bäder

Heizungswartung Aller FABRIKATE Rudolf-Breitscheid-Str. 9 01983 Großräschen Tel. 035753 - 69656 Mail: info@haustechnik-grossraeschen.de www.haustechnik-grossraeschen.de

Bonn/Berlin. Manchem Gast graut es vor dem Anblick: Gäste-WC sind die Einrichtungshöllen deutscher Haushalte. Wenig liebevoll ausgewählte Möbel oder abgestellte Putzutensilien sind ein noch erträglicher Anblick. Schlimmer sind allerdings Schilder mit Sprüchen, zerfledderte Zeitungen oder ein Toilettendeckel mit Gesicht, meint Agnes Jarosch, Leiterin des Deutschen Knigge-Rats in Bonn. Sie rät, auf solche Accessoires zu verzichten, wenn man kein Student mehr ist. Doch, was kommt beim Gast nun gut an? Haken mit der Aufschrift „Gäste-Handtuch“ sind es nicht, sagt Patricia Marquez, Fachberaterin beim Unternehmen Die Badprofis in Berlin. Diese seien nicht mehr zeitgemäß. Stattdessen sollte man auf Dekorationen fast verzichten. Und Jarosch ergänzt: Wenn dekoriert wird, dann passend zu dem Image, das man von sich vermitteln möchte. Eine Geschäftsfrau sollte etwa ihren nach Hause geladenen Geschäftspartnern keine Klobrille mit Zeichentrickfigur zumuten. Gäste-WCs werden aktuell dezent

Lektüre darf dem Gast am Örtchen bereit gelegt werden, diese sollte aber nicht zerfleddert oder alt sein. Foto: Andrea Warnecke/dpa/mag

eingerichtet, bunte Fliesen und Keramik finde man kaum noch bei den Herstellern. Stattdessen gebe es mehrheitlich schlichte, weiße Waschtische, erläutert Marquez. „Weiß hat den Vorteil, dass das Gäste-WC größer wirkt.“ Angesagt sind auch Becken aus Edelstahl oder Glas mit kühler, reduzierter Optik.

Eine wärmere Atmosphäre ergibt sich durch Fronten und Regale aus Holz. Sie hat noch einen Tipp: Die Wände sollen nicht komplett gefliest werden, denn das Gittermuster wirke beengend. Auch auf Bordüren sollte man verzichten. Statt auffälliger Muster und zu viel Deko sollten in dem kleinen Raum Akzente mit Licht gesetzt werden: „Statt Spots oder Strahler symmetrisch auszurichten, sorgen indirekte Lichtquellen oder das Anstrahlen bestimmter Objekte im Raum für tolle Effekte“, sagt Marquez. In den häufig nur drei bis vier Quadratmeter großen Räumen muss viel hinein: Einen Waschtisch mit geringer Tiefe, eine Ablage oder einen kleinen Schrank darunter, einen Spiegel, Handtuchhalter und das WC. Mehr sollte es den Experten zufolge aber auch nicht sein, sonst sei der Raum zu vollgestellt. Diverse Anbieter bieten daher platzsparende Lösungen an, wie etwa kleinere Einhandarmaturen oder kleinere Waschtisch-Wandbatterien. azin


Anzeige

Anzeige

* Bei Abgabe dieser Anzeigenseite erhalten sie Pulti activa 28-B

* 2.299,00 €

Bohlenaußenmaß BxT 380x260 cm Bohlenstärke 28 mm

Pulti kompakta 28

* 1.199,00 €

Bohlenaußenmaß BxT 220x220 cm Bohlenstärke 28 mm

8 % Rabatt auf unsere Hauspreise

Pulti activa 28-XS

* 1.649,00 €

Bohlenaußenmaß BxT 260x260 cm Bohlenstärke 28 mm

Florenz

* 5.979,00 €

Bohlenaußenmaß BxT 341x300 cm Firsthöhe 330 cm

Milano 3.0

* 5.699,00 €

Bohlenaußenmaß BxT 300,3x300,3cm Firsthöhe 330 cm

MASSANFERTIGUNG NACH IHREN WÜNSCHEN! Madeira 10

* 1.999,00 €

Bohlenaußenmaß BxT 378x327 cm Firsthöhe 308 cm

Sauerland 70-A

Kreta 8: Grundbauset

* 1.899,00 €

Bohlenaußenmaß BxT 327x327 cm Firsthöhe 303 cm

Ibiza A

* 2.799,00 €

Bohlenaußenmaß BxT332,4x332,4cm Bohlenstärke 21 mm

Großkoschener Holzblockhäuser www.Grosskoschener-Holzblockhaeuser.de

Palma

* 1.999,00 € Bohlenaußenmaß BxT 286,8x286,8 cm

Bohlenstärke

21 mm

Grillkota 9-A

Spessart 70-A

* 17.490,00 €

Bohlenaußenmaß BxT 595x797 cm Bohlenstärke 70 mm

Janice 44

Beratung und Verkauf Gartenhäuser • Ferienhäuser Pavillons • Carports Treppen • Türen Maßanfertigungen aller Art

* 13.989,00 €

Bohlenaußenmaß BxT 537x417 cm Bohlenstärke 70 mm

Großkoschener Holzblockhäuser Senftenberger Straße 24 • 01968 Großkoschen Tel.: 03573 / 369937 • Mobil: 0176 / 12704349

* 2.699,00 € Grillkota 9-A Grundbauset

Bohlenaußenmaß BxT 380x380 cm Bohlenstärke 44 mm

Inklusive:

Kim 44-A

Bergen 44-A

Malaga 40

. schwarze Dachschindeln . 5 Sitzbänke davon . 3 Klappbänke (mit Sitzverbreiterung) . Fußboden geschlossen . Tür mit Glaseinsatz und Zylinderschloss

Caro 34

Zusätzliche Ausstattung (zum Sonderpreis): + Grill + Rauchabzugshaube + Lappland-Paket* (mit Rentierfellen)

* 3.799,00 €

Bohlenaußenmaß BxT 500x410 cm Bohlenstärke 44 mm

* 1.999,00 €

Bohlenaußenmaß BxT 320x265 cm Bohlenstärke 44 mm

* 3.799,00 €

Bohlenaußenmaß BxT 505x320 cm Bohlenstärke 40 mm

Gesamtpreis

2.999,00 € 5.999,00 € *Bohlenaußenmaß BxT 500x320 cm

Bohlenaußenmaß BxT 376x325,6 cm Bohlenstärke 45 mm

Bohlenstärke

34 mm

Fordern Sie unseren umfangreichen KATALOG an: Darin sind weitere 200 Modelle zu sehen!

Monika 34-A

* 1.799,00 €

Bohlenaußenmaß BxT 320x260 cm Bohlenstärke 34 mm

Sylt B

* 999,00 €

Bohlenaußenmaß BxT 225x185 cm Bohlenstärke 21 mm

Jana 28-A

* 1.989,00 €

Bohlenaußenmaß BxT 380x320 cm Bohlenstärke 28 mm

Lisa 44-A

* 2.499,00 €

Bohlenaußenmaß BxT 380x320 cm Bohlenstärke 44 mm

Bergen 28-B

* 1.599,00 €

Bohlenaußenmaß BxT 320x320 cm Bohlenstärke 28 mm

Julia 28-A

* 1.699,00 €

Bohlenaußenmaß BxT 260x260 cm Bohlenstärke 28 mm

Katharina 28

* 1.899,00 €

Bohlenaußenmaß BxT 360x260 cm Bohlenstärke 28 mm

Pulti 28-A

* 1.399,00 €

Bohlenaußenmaß BxT 260x260 cm Bohlenstärke 28mm

Maria 50-A

* 3.499,00 €

Bohlenaußenmaß BxT 320x320 cm Bohlenstärke 50 mm

Bornholm 28

* 1.899,00 €

Bohlenaußenmaß BxT 290x290 cm Bohlenstärke 28mm


16

BauKOMPASS Sonderveröffentlichung März 2012

Treppe Anzeige

www.rimpel-treppenbau.de

Ein gut geplanter Aufgang Eine Freude fürs Leben

Besuchen Sie unsere

Treppenstudios in Finsterwalde, Geltow und Schönefeld

Rimpel Treppenbau GmbH Grenzstraße 61 · 03238 Finsterwalde Tel. 03531/730130 · info@rimpel-treppenbau.de Chausseestraße 23 · 14542 Geltow Tel. 03327/56642 · studio-geltow@rimpel-treppenbau.de Lilienthalstraße 1c · 12529 Schönefeld / OT Waltersdorf Tel. 030/63313020 · studio-waltersdorf@rimpel-treppenbau.de Die individuelle Bauweise von Treppen in Wohnräumen ‒ hier in Kombination mit Regalen. Foto: Treppenmeister

+ www.lausitzecho.de +++ www.lausitzecho.tv +

Wer ein Haus kauft oder neu baut, hat zahlreiche Barrieren zu überwinden. Familiengerecht ist dabei die vorrangigste Sache. Heute sind es die Kinder, denen die volle Aufmerksamkeit gilt ‒ morgen ist es das eigene Alter, denn schließlich will jeder die eigenen vier Wände so lange wie möglich genießen können. Nicht nur der Hauskauf selbst, sondern auch die baulichen Details im Haus sollten daher mit Voraussicht für die Zukunft geplant werden. Die Treppe als langlebiges Inventar spielt dabei eine besondere Rolle. Denn ob gerade oder gewendelt, mit Spindel oder Podest geplant ‒ sie sollte vor allem eines sein: für lange Zeit bequem und sicher zu begehen! Die meisten Treppen werden heute einviertel- oder halbgewendelt

eingebaut. Damit lässt sich platzsparend und dennoch in gewisser Großzügigkeit planen. Bei nachträglichen Anbauten - insbesondere bei Wintergärten - werden oftmals Spindeltreppen bevorzugt. Besondere Konstruktionen wie Bogen- oder Polygonaltreppen zählen zu den Ausnahmen, nicht zuletzt auch wegen des größeren Platzbedarfs und dem entsprechend hohen Preis. Eine weitere wesentliche Forderung an den Treppenbau lautet: Die Treppe soll dem individuellen Bauund Wohnstil gerecht werden. Aufgang und Einrichtung sollen harmonieren, deshalb spielt die Umgebung eine ebenso maßgebende Rolle wie die Grundrissart selbst. Wenn Treppenhersteller dabei von Trends sprechen, so zählt der klas-

siche Landhausstil nach wie vor zu den Favoriten. Gefragt sind leichte, offen wirkende Bauweisen. Bei der Holzauswahl besonders beliebt sind vor allem Kernbuche, amerikanischer Nussbaum und Ahorn. Sichtbare Jahresringe, eine ausgeprägte Maserung und lebhafte Strukturen prägen den eigenständigen Charakter dieser Holzarten. Kontrastreich setzt sich inzwischen auch die deutsche Eiche wieder in Szene. Einen besonderen Hauch von Exotik entfalten dunkle Hölzer wie Ovengkol (Amazakoé). Gestaltungsfreiheit bieten bei Treppenanlagen vor allem unterschiedliche Geländerausführungen. Hier wird viel mit Edelstahl variiert, in diagonaler, vertikaler oder horizontaler Anordnung. Naturbelassene Holztöne sind nach wie vor die Favoriten. Anstriche auf ökologischer Basis (ölen, wachsen) kommen daher immer häufiger zum Zuge. Gerade bei den Ölen haben neue Produktentwicklungen gezeigt, dass sie in Bezug auf Beanspruchung den herkömmlichen Lacken durchaus gleichwertig sind. Interessante Informationen zur Planung und zur Auswahl von Holztreppen sind im Ratgeber „Treppen-ABC“ enthalten, der kostenlos angefordert werden kann bei Rimpel Treppennbau GmbH, Grenzstr. 61, 03238 Finsterwalde. (wwwtreppen-abc.com). Anita Rehm

Anzeige

Motortechnik über Generationen Firma Lischke hält über harte Zeiten hinweg an Familientradition fest Zu den Traditionsunternehmen von Spremberg gehört in jedem Falle die Firma Lischke, die sich seit 1886 mit Motortechnik befasst. Das Familienunternehmen wurde von Wilhelm Lischke gegründet. Er widmete sich vor allem der Stellmacherei und dem Wagenbau,es wurden Wagenräder produziert, Dreschmaschinen, Häcksler und Pflüge repariert.Seine Söhne Arthur und Alfred erweiterten die Geschäftstätigkeit in den 20er Jahren und waren im Bereich Landmaschinen bzw. Kraftfahrzeuge und Fahrräder tätig. Die Weltwirtschaftskrise und die Weltkriege forderten viel Flexibilität und Erfindungsgabe von Familie Lischke, um das Unternehmen am Laufen zu halten. Zeitweilig übernahm Erna Lischke die Firma. ln den Zeiten der DDR-Planwirtschaft musste der Bereich Handel eingestellt werden, doch als Artur Lischke junior die Geschäfte übernahm, konnte er ab 1962 den handwerklichen Teil weiterführen. Er führte den letzten privatwirtschaftlichen Betrieb in der Gartenstraße, nachdem in den 70er Jahren alle anderen Handwerks-

betriebe hier verstaatlicht waren. Es war vor allem die Vertragswerkstatt für Kleindieselmotoren des VEB Motorenwerkes Cunewalde sowie Roburwerke Zittau,die den Bestand des Unternehmens sicherten. Diese gute Beziehung sollte viele Jahre andauern und es wurden vor allem Motoren der Fahrzeuge „Dieselameise“, Kleinschlepper „Pomßen“, Geräteträger „GT 124“ und „Multicar“ instandgesetzt. Nach der politischen Wende war eine erneute Umorientierung von Nöten. Die vierte Familiengeneration kam mit Dipl.-lng.Gerd Lischke ins Spiel,der den Handel- und Werkstattbetrieb 1990 wiederbelebte. Neben dem alten Standort der Gartenstraße entstand 1998 ein neuer Firmensitz am Ortsausgang Spremberg, Richtung Hoyerswerda. Nach der Wende ging es um neue Marktorientierung Heute steht die Firma Lischke vor allem für Handel, Verleih und Service von Gartengeräten, Land-, Bau-, Forst- und Kommunaltechnik. Namhafte Vertragspartner sind die

Firmen STIHL, VlKlNG, ISEKl, Agria und Hatz. Dafür steht in der Hoyerswerdaer Straße eine große Halle zur Verfügung. Der Neubau bietet nicht nur eine große Ausstellungsfläche und großräumigen Parkplatz, sondern genug Gelände für die Erprobung der Geräte. Die Firma ist in der Interessengemeinschaft Motorgeräte Spezialwerkstätten (IRMS) organisiert, zu der bundesweite 250 Betriebe gehören. Gerd Lischke ist Mitglied im City-Werbering und beteiligt sich bei Spremberger Stadtfesten mit eigenen Präsentationen. In der Firma sind derzeit acht Mitarbeiter beschäftigt und auch Ausbildung findet hier statt. Der historische Standort in der Gartenstraße besteht noch immer und beherbergt eine Werkstatt für Reparaturen an Kleindieselmotoren. Stillstand gibt es bei Lischke nicht, denn die 5. Generation bereitet sich vor. Martin Lischke ist Industriemechaniker und studiert Maschinenbau. Er wäre ein möglicher Nachfolger im traditionsreichen Familienunternehmen Lischke.


BauKOMPASS Sonderveröffentlichung März 2012

Dach

17

Im Wohnraum wird’s natürlich Neuheiten von der Möbelmesse IMM Cologne Köln. Die Möbelbranche versucht das Bedürfnis der Menschen nach dem Ursprünglichem zu befriedigen. Doch dafür reicht viel Holz und Leder nicht mehr aus. Das Natürliche muss möglichst ungewöhnlich sein, wie auf der Möbelmesse IMM Cologne im Januar zu sehen war. Die Freund GmbH etwa stellte auf der Trendmesse einen Wandteppich aus immer grünbleibendem, echtem Moos vor. Das Gut werde im Wald gesammelt, getrocknet, dann konserviert und eingefärbt. Gegossen werden müsse die Flechte nicht – und sie halte mehrere Jahre. Im wahrsten Sinne federleicht sind die Pendelleuchten „Kugel k twisted“ von pluma cubic aus Berlin. Die 75 Zentimeter durchmessenden Schirme sind gegenläufig mit weißen Gänsekielfedern besteckt. Wem solche tieri-

Kleinkläranlagen mit Zukunft ITH-II

NEU: MONOL

• Zuverlässige SBR-Klärtechnik mit geringem Stromverbrauch • Druckluft und Pumpenanlagen • Einbaufreundliche PE-Tanks

Einen Wandteppich aus echtem Moos hat das Unternehmen Freund auf der Möbelmesse IMM Cologne vorgestellt. Foto: Simone A. Mayer

sche Beleuchtung nicht zusagt, greift zu den Furnierleuchten des Designduos dreizehngrad aus Dresden. Sie zeigten Lampen aus Holzfurnier vom Ahorn, der Kirsche oder Nussbäumen. Bei Wohnaccessoires und Möbeln wird vermehrt

unbehandeltes oder schon benutztes Holz verwendet. Thielemeyer hat etwa eine mannshohe Lampe aus alten Schiffsplanken im Programm, Riva 1920 einen Tisch, dessen Holz vorher in der Lagune von Venedig stand. dpa

• SOLIDO ‒ flüsterleise im Betrieb

AWS Landtechnik Klausch Ströbitzer Hauptstraße 29 · 03046 Cottbus Tel. 0355 - 70 21 71 · Fax. 0355 - 70 21 77 klausch-landtechnik@t-online.de · www.landtechnik-klausch.de

+ www.lausitzecho.de +++ www.lausitzecho.tv +

Anzeige

ƒ

Dacheindeckung aus Metall Kostengünstige, robuste und attraktive Alternative zu Tonziegeln

Ein Referenzobjekt der Firma O-METALL. Dacheindeckung aus Metall: Der Werkstoff Stahl wird seit langem von der Menschheit genutzt, da er durch seine Handhabung und Eigenschaften viele Vorteile vereint: Festigkeit, Korrosionsverhalten, Verformbarkeit, Schweißeignung sowie hohe Stabilität und Widerstandfähigkeit. Moderne Metalleindeckungen aus Stahl sind zu 100 % wasserdicht. Temperaturschwankungen durch Frost, Eis und Sonneneinstrahlung können dem Material keinen Schaden zufügen. Visuell können die heutigen Metalleindeckungen absolut mit den herkömmlichen Ziegeleindeckungen mithalten. Farben und Formen sind in einer großen Vielzahl erhältlich und lassen sich somit passend zum Baustil des Hauses auswählen. Insbesondere das geringe Gewicht bei gleichzeitig hoher Stabilität bietet Vorteile bei der Sta-

Foto: Erich Aspetzberger

tik von Unterkonstruktionen. Ein Spezialist für isolierte und nichtisolierte Dach- und Wandverkleidungen ist die Firma O-METALL in Dahme. Sie bietet ein umfangreiches Produktspektrum. Als Anbieter von qualitativ hochwertigen Bauelementen ist die Firma O-METALL regionaler Marktführer und seit Jahren national und international bekannt. Zahlreiche Sonderposten-Pakete und individuelle Maßanfertigungen bieten dem Privatkäufer als auch dem Dachdecker umfangreiche Möglichkeiten für Dach und Wand vom Privathaus über landwirtschaftliche Gebäude bis zur Industriehalle. Mit dem Umstellen der Uhren auf Sommerzeit ändert sich auch der Bedarf der Kunden. Aus diesem Grund hat die Firma O-METALL in den Sommermonaten verlängerte Öffnungszeiten: Ab dem 26. März ist das O-Metall-

Team von 7 bis 12 Uhr und von 13 bis 18 Uhr am Standort in der Herzberger Chaussee 10 in 15936 Dahme für die Kunden da. Die Kunden erwartet auf über 30.0000 m² Lagerfläche 1. WahlLagerware und viele tolle Sonderangebote für Kleinmengen. Am 31. März findet der beliebte Lagerverkauf und Schnäppchenmarkt statt. Diesen Termin sollten Interessenten unbedingt einplanen. Mehr Infos unter: www.o-metall.com ‒ Ihre Adresse für kostengünstige und moderne Dach- und Wandeindeckungen: O-METALL DEUTSCHLAND Gmbh Herzberger Chaussee 10 15936 Dahme Tel.: +49 35451 8940-0 Fax.: +49 35451 8940-10 www.o-metall.com Eig.Ber.

Abb. enthält Sonderausstattung.

DER NEUE PEUGEOT 208 – JETZT SCHON VORBESTELLEN.

€ 12.990,–

Barpreis für den PEUGEOT 208 Active 1,0l 68 VTi 3Türer zzgl. Überführung

ab 21.04. bei uns im Autohaus Basismodell ab € 11600,-

Kraftstoffverbrauch in l/100 km: innerorts 5,2; außerorts 3,7; kombiniert 4,3; CO2-Emission in g/km: kombiniert 99; gemäß RL 80/1268/EWG Z.B. DER PEUGEOT 208 ACTIVE

• Multifunkt. Touchscreen • Audioanlage WIP Sound • Klimaanlage

• Geschwindigkeitsregelanlage • Lederlenkrad • WIP Bluetooth

AUTOHAUS

JACOBI & RICHTER GMBH PEUGEOT VERTRAGSPARTNER

Senftenberg · Bahnhofstr. 51 · Tel.: 0 35 73/23 44 Ruhland · Elsterbogen 5 · Tel.: 03 57 52/3 04 61


18

BauKOMPASS Sonderveröffentlichung März 2012

Ratgeber

Hausratversicherung

schmiedeeisern • feuerverzinkt • pulverbeschichtet

Lieferung und Montage

www.Alcatraz-Zaunanlagen.de Preiswerte polnische Zäune mit deutscher Garantie Schiebetor

Top ot freitragend, manuell, B. 6m/H. 1,40m, eb Ang Füllung DSM, feuerverzinkt,

anthrazit, pulverbeschichtet

nur 2.990,-

Auch Aluminium- und Edelstahlzäune

HAGAL-Geländermarkt

- Ausstellung vor Ort Tel./Fax: 0 35 63/9 56 29 Funk: 01 71/1 77 46 24

Berliner Str. 14, 03130 Spremberg hagal-jannack@web.de

H

ildebrandt

Bauunternehmen GmbH & Co. KG

NEUBAU • UMBAU • SANIERUNG

• schlüsselfertiges Bauen • Wärmedämmung • Sanierung von Putz- u. Klinkerfassaden • Kellertrockenlegung • Maurer- und Betonarbeiten

RUICK

Hildebrandt Bauunternehmen Liesker Dorfstraße 10 03103 Neu-Seeland Telefon: 035751 – 20669 Funk: 0172 – 3514152 hildebrandt_bau@gmx.de

T NEU! H C A M T L Klaus Ruick AUS A Tischlermeister Der Renovierungsspezialist

ZEICHEN FÜR QUALITÄT

• Türen, Treppen & Küchen • Fußböden, Decken & Wände Am Priorgraben 2 03048 Cobus Tel. (03 55) 2 02 04

Rahnisdorf 6 04916 Herzberg Tel. (0 35 35) 58 50 Fax (0 35 35) 2 38 97 www.schler-ruick.de | E-Mail: info@schler-ruick.de

Versicherungssumme richtig ansetzen Hamburg. Schönes Sofa, teure Technik, edle Einrichtung: In jedem Haushalt sammeln sich im Laufe der Zeit Werte an. Brennt es aber zum Beispiel, ist der Hausrat schnell zerstört. Mit einer Hausratversicherung kann das Hab und Gut aber abgesichert werden. Eine Hausratversicherung sei allerdings nicht existenziell, sagt Hajo Köster vom Bund der Versicherten (BdV) in Henstedt-Ulzburg bei Hamburg: „Wenn man nur einen kleinen bescheidenen Haushalt hat, als Student etwa, sehen wir eher keinen Bedarf.“ Bei einer größeren Wohnung oder gar einem Haus mit Inventar von einigem Wert hingegen könne sich der Abschluss durchaus lohnen. Wer eine solche Versicherung abschließen möchte, sollte die Tarife vergleichen. Die Versicherer haben Deutschland nach Risiko-Zonen eingeteilt. In Großstädten ist eine Versicherung teurer als auf dem Land. Aber auch innerhalb der Risikoklassen sind die Unterschiede beträchtlich, wie eine Analyse der Stiftung Warentest ergeben hat. Neben dem Preis kommt es auch auf die Versicherungsbedingungen an.Wichtig ist dabei, welche Schäden mitversichert sind. Besitzer eines teuren Fahrrads etwa sollten darauf achten, dass dieses bei Diebstahl ersetzt wird. „Eine spezifische

Fahrradversicherung ist sehr viel teurer“, erklärt Köster. Schäden durch grobe Fahrlässigkeit waren früher bei Hausratversicherungen grundsätzlich ausgeschlossen. Inzwischen müssen die Versicherer laut Gesetz zumindest einen Teil des Schadens bezahlen, wenn etwa der Kochtopf auf dem Herd stehen gelassen wurde. Wichtig ist, die Versicherungssumme richtig anzusetzen. Hier gibt es für den Versicherungskunden zwei Methoden: Entweder er schätzt selbst den Wert seines Inventars und lässt diese Summe versichern oder er zahlt eine Pauschalsumme pro Quadratmeter. Wenn man die Versicherungssumme individuell angibt, sollte man den Wert möglichst genau ausrechnen. Eine zu niedrig angesetzte Versicherungssumme kann nämlich dazu führen, dass man im Schadensfall deutlich weniger Geld ausgezahlt bekommt. Um das zu vermeiden, kann man die Pauschalvariante wählen. Diese liegt bei den meisten Versicherungsgesellschaften bei 650 Euro pro Quadratmeter. Im Gegenzug erklären die Versicherer dann einen Unterversicherungsverzicht. Im Versicherungsfall wird also der komplette Schaden bezahlt – maximal bis zur vereinbarten Versicherungssumme. dpa

 modernisierte Wohnungen mit Wohnküche, Küche und Bad gefliest / mit Fenster, Balkon Wohnräume mit Laminat, Pkw-Stellplatz

Düsseldorf. Das richtige Anschüren des Ofens kann die Feinstaubbelastung in der Wohnung verringern. Brennt das Holz am Anfang zu langsam ab, gibt es viele unverbrannte Kleinstoffe in die Luft ab. Statt den Ofen vollzupacken, sollte man daher immer erst eine kleine Menge ausreichend getrockneten Holzes anzünden und erst nachlegen, wenn es gut brennt. Darauf weist Udo Peters, Leiter des Bereichs Versorgungstechnik bei der Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen, hin. Gerade alte Öfen tragen zu einem hohen Feinstaubausstoß bei. Deshalb hat der Gesetzgeber 2010 Grenzwerte für Heizungsanlagen erlassen, die mit Festbrennstoffen wie Holzscheiten, Kohle, Pellets oder Hackschnitzel befüllt werden. Anlagen, die für Feinstaub einen Emissionsgrenzwert von 150 Milligramm pro Kubikmeter und für Kohlenmonoxid von 4 Gramm pro Kubikmeter nicht einhalten, müssen schrittweise ausgetauscht oder mit Staubfiltern nachgerüstet werden. dpa

www.lausitzecho.de

Ski- & Wandertours Wanderregion Dachstein West 07.07.–16.07.12 • Fahrt im modernen Reisebus • 9 x Ü/HP im Hotel Kerschbaumer • Betreuung durch Akv-Reisebegleiter • Salzburger-Land-Card

Herzlich Willkommen in Schwarze Pumpe  ruhiges, grünes und familienfreundliches Umfeld

Richtiges Anschüren

Preis pro Person im DZ: 595,- € Weitere Infos  035751-27712 www.skiundwandertours.de

Rungestraße 2

 möblierte Wohnungen  Arztpraxen, Frisöre, Kosmetikstudio und weitere Dienstleistungsanbieter

Lausitzer Bergarbeiter-Wohnungsgenossenschaft Brandenburg eG Straße des Kindes 2 03130 Spremberg OT Schwarze Pumpe

Tel. 03564-39740 www.lausitzer-bewoge.de

Mit einer Hausratversicherung können die finanziellen Folgen eines Brandes abgefedert werden. Foto: Fabian Weisser/dpa/mag

Bauhandwerk Altmann • Maurer- und Putzarbeiten

Kamine

Herde

Kachelöfen

1400 Modelle - Kamine mit Ofenspeicherwärme

Über 40% mehr Energie Kaminöfen, Pelletöfen, Elektroöfen, Küchenherde, Wassertechnik, Speckstein Ausstellung geöffnet: freitags 14.00 –18.00 Uhr 02977 Hoyerswerda - Bröthen | Dresdener Str. 157 Kundenberatung vor Ort: Herr Kappler | Tel. 01 75 / 5 60 66 80

• Um- und Ausbau • Erd- und Pflasterarbeiten • Kellerabdichtung • Fassadendämmung • Fassadengestaltung

02977 Hoyerswerda OT Schwarzkollm Sandwäsche 23

Tel: (035722) 9 61 20 Funk: (0171) 5 46 12 23 altmann-bau-gmbh@t-online.de www.altmann-bau-gmbh.de


BauKOMPASS Sonderveröffentlichung März 2012

Frankfurt/Main. Es ist brandgefährlich: Eine unzureichende oder defekte Elektroinstallation im Haus kann überlasten, daraus wird ein unbemerkter Schwelbrand, und schon steht alles in Flammen. Gerade in älteren Wohngebäuden sei oft noch die ursprüngliche Elektroinstallation in Betrieb, sagt Klaus Jung, Geschäftsführer des Fachverbands Installationsgeräte und -systeme beim Zentralverband Elektrotechnik- und Elektronikindustrie in Frankfurt. Diese Installationen entsprechen häufig nur den Anforderungen der Entstehungszeit – und diese ist lange her. Jahrzehnte alte Leitungen sind etwa nicht für den gleichzeitigen Betrieb mehrerer moderner Haushaltsgeräte ausgelegt. Für den heute üblichen gleichzeitigen Gebrauch von Computer, Wasserkocher, DVDPlayer, Fernseher, Kühlschrank oder Gefriertruhe fehle es neben Steckdosen auch an leistungsfähigen Leitungen, erklärt Susanne Woelk von der Aktion Das sichere Haus

in Hamburg. Die Bekönnten die Gefahwohner behelfen ren durch einen nicht sich dann vielfach ordnungsgemäßen mit MehrfachsteckZustand oftmals dosen – und diese nicht selbst erkenüberlasten leicht, nen. Daher sollte ein warnt Jung. Fachmann die AnlaDie Folge ist ein gen von Zeit zu Zeit ständiges Herausprüfen. Bei Mängeln springen der Sichedürfe der Hausbesitrung. Oder schlimzer zudem auf keinen mer: Unter UmstänFall selbst Hand anden springe selbst legen. bei dauerhafter, Defekte elektrische Anlagen Wer alte Leitungen leichter Überlastung sind im wahrsten Sinne des erneuert, muss mitdiese nicht heraus, Wortes brandgefährlich. denken: Bauherren Foto: Andrea Warnecke/ und Modernisierer wodurch sich das dpa/ mag sollten die elektriIsolationsmaterial der Leitungen imsche Anlage und mer wieder erhitzt, bis es schließ- Ausstattung mit Steckdosen so lich brüchig werde, erläutert Jung. großzügig planen, dass sie nicht nur Dies verursache einen Schwel- für die heute benötigten Geräte ausbrand. reicht, sondern auch für die Anfor„Steckdosenleisten sollten kein derungen in der Zukunft. Neben ausDauerzustand sein und bei Bedarf reichend vielen Steckdosen und durch fest installierte neue Steck- Schaltern empfiehlt Jung für alle dosen nachgerüstet werden“, rät Räume einen Antennen- und TeleWoelk. Doch Wohnungsbesitzer fonanschluss. dpa-mag

Handwerkerbörsen Komplexe Handwerker-Arbeiten nicht per Internet-Börse vergeben

Elektro

tro lek

installa ti

E - KU Ul r

19

on

Marode Hausinstallationen können Brand auslösen

E

Ratgeber

Kuhlee

i c h K uh l e e

ELEKTROINSTALLATIONSBETRIEB  Elektroinstallation

Wiesenweg 60 03130 Spremberg

 Baustromversorgung  Reparatur und Revision

Tel.: (0 35 63) 60 14 33 Fax: (0 35 63) 60 14 34  Elektr. Heizsysteme Mobil: 0160/2 836 211

 Hauskommunikation

e-mail: elektro-kuhlee@t-online.de · Internet: www.elektro-kuhlee.de

+ www.lausitzecho.de +++ www.lausitzecho.tv +

Zinsationell!

Die PEUGEOT Gebrauchtwagen-Wochen vom 10.03. bis 30.04.2012.**

PEUGEOT 207 SW

PEUGEOT 207 5-türig

1,6 16V VTi 120 Outdoor • EZ 11/10 • 88 kW • 11.800 km

1,4 16V VTi 95 Urban Move • EZ 11/10 • 70 kW • 21.500 km

• Teilleder, Regensensor • zweizonen Klimaautom. Finanzierungsrate: € 155,– mtl.* Nettodarlehensbetrag: € 6.990,Sollzins (gebunden): 1,49 %

• Klimaanlage, schwarz-met. • ZV, Audioanlage mit CD, LM Finanzierungsrate: € 166,– mtl.* Nettodarlehensbetrag: € 7.490,Sollzins (gebunden): 1,49 %

Barzahlungspreis: Anzahlung: Gesamtbetrag der Teilzahlungen: Laufzeit:

Barzahlungspreis: Anzahlung: Gesamtbetrag der Teilzahlungen: Laufzeit:

€ 14.490,€ 7.500,€ 7.418,88 48 Monate

€ 12.990,€ 5.500,€ 7.949,76 48 Monate

Abb. enthält Sonderausstattung.

Bei einfachen Arbeiten kann man auf Handwerker-Börsen im Internet ordentlich Geld sparen. Foto: Kai Remmers/dpa/mag

Stuttgart/Hamburg.Wände streichen, Fliesen im Badezimmer legen oder einfach nur die neue Lampe anbringen. Handwerker übernehmen solche Aufträge gerne und das inzwischen auch online. „Ganz pauschal kann man sagen, dass kleine, leichte und nicht allzu komplexe Arbeiten für Handwerkerbörsen geeignet sind“, sagt „Computer-Bild“-Redakteur Jan Bruns. Wer hingegen sein Dach komplett ausbauen oder den Garten neu gestalten lassen will, stößt bei den Börsen schnell an die Grenzen. Denn bei solchen komplexen Arbeiten sei es für den Laien schwierig, die unterschiedlichen Gewerke präzise zu beschreiben, sagt Bruns. Und eine solche unzureichende Beschreibung kann für den Auftrag-

nehmer fatale Folgen haben, erklärt Bruns. „Das kann dazu führen, dass es deutlich teurer wird.“ Wichtig sind auch die Angaben, die die Handwerker in ihrem Angebot machen. Skeptisch werden sollte man immer dann, wenn bei der Beschreibung von Flächen etwa für das Verlegen von Fliesen ungenaue Angaben gemacht werden. „Die Flächen-Angabe ist dann offen“, erklärt Christian Michaelis, von der Verbraucherzentrale Baden-Württemberg. Wenn die tatsächliche Zahl der Quadratmeter dann größer ist, steigt auch die Endabrechnung. Die „Computer-Bild“ hat die Handwerkerbörsen vor Kurzem unter die Lupe genommen und mit den Angeboten von Handwerkern vor Ort verglichen. Dabei ergab sich, dass

Verbraucher im Internet durchaus deutlich sparen können. So verlangte ein örtlicher Betrieb für Umzugsarbeiten mehr als 1.500 Euro. Bei dem Portal Blauarbeit hätte der Auftraggeber dafür nur 650 Euro bezahlt – immerhin 58 Prozent weniger. Sogar 79 Prozent hätte der Auftragnehmer bei der Installation von Steckdosen und Schaltern gespart. Allerdings sollte man nicht nur auf den Preis schauen: „Egal, ob realer oder virtueller Markt, es sollte nicht am falschen Ende gespart werden“, so Alexander Legowski, Sprecher des Zentralverbands des Deutschen Handwerks (ZDH) in Berlin. „Vermeintliche Preisschnäppchen stellen sich hinterher oft als teuer heraus.“ Etwa, wenn aufwendige Nacharbeiten durchgeführt werden müssten. azin

PEUGEOT 207 CC

PEUGEOT 207 SW

1,6 16V THP 155 Premium • EZ 03/11 • 115 kW • 16.700 km

1,4 16V VTi 95 Premium • EZ 04/11 • 70 kW • 21.800 km

• Klimaautom., vollautom. Verdeck • LM, Audioanlage, met Finanzierungsrate: € 188,– mtl.* Nettodarlehensbetrag: € 8.490,Sollzins (gebunden): 1,49 %

• Klima, Panoramadach • manitoba-met, Audioanlage Finanzierungsrate: € 199,– mtl.* Nettodarlehensbetrag: € 8.990,00 Sollzins (gebunden): 1,49 %

Barzahlungspreis: Anzahlung: Gesamtbetrag der Teilzahlungen: Laufzeit:

Barzahlungspreis: Anzahlung: Gesamtbetrag der Teilzahlungen: Laufzeit:

€ 15.990,€ 7.500,€ 9.011,04 48 Monate

€ 13.990,€ 5.000,€ 9.541,92 48 Monate

*Ein Finanzierungsangebot der PEUGEOT BANK, Geschäftsbereich der Banque PSA Finance S.A. Niederlassung Deutschland, Neu-Isenburg, für die o.g. Aktionsmodelle, gültig bis 30.04.2012. **Probefahrt, Beratung und Verkauf nur während der gesetzlichen Ladenöffnungszeiten.

Kraftstoffverbrauch (kombiniert) in l/100 km: 5,9–7,4; CO2-Emission (kombiniert) in g/km: 137–170. Nach Messverfahren RL 80/1268/EWG.

AUTOHAUS

JACOBI & RICHTER GMBH PEUGEOT VERTRAGSPARTNER

Senftenberg · Bahnhofstr. 51 · Tel.: 0 35 73/23 44 Ruhland · Elsterbogen 5 · Tel.: 03 57 52/3 04 61


BauKOMPASS Sonderveröffentlichung März 2012

Ratgeber Anzeige

Wenn Bauunternehmer nachberechnen Der Auftragnehmer ist nicht an die Schlussrechnung gebunden! Die Schlussrechnung eines Werkunternehmers entfaltet in der Regel keine Bindungswirkung zu Lasten des Auftragnehmers. Der Auftragnehmer ist deshalb nicht gehindert, auch noch nach Stellung der Schlussrechnung solche Forderungen geltend zu machen, die nicht in die Schlussrechnung aufgenommen worden sind, aber in ihr hätten enthalten sein können. Derartige Ansprüche werden allerdings gemeinsam mit den in der Schlussrechnung enthaltenen Forderungen fällig und verjähren innerhalb der regelmäßigen Verjährungsfrist von drei Jahren. So hat es das OLG Hamm mit Urteil vom 21.02.2012 (21 U 93/11) entschieden. Der entscheidende Sachverhalt: Der Auftragnehmer erhielt im Jahr 2000 den Auftrag zur Ausführung von MSR-Technik. Die VOB/B ist vereinbart. Als es zu Verzögerung im Bauablauf kommt, führte der AN auf Anordnung des Auftraggebers Beschleunigungsmaßnahmen durch. Nach Abnahme der Leistung stellte er im April 2004 seine Schlussrechnung, mit der er Beschleunigungskosten in Höhe von 540.000 Euro geltend machte. Die Rechnung wurde vom Bauherren zwar kurzfristig geprüft, aber nicht bezahlt, woraufhin der Auftragnehmer Mitte 2005 Klage erhob. Im Verlauf des Prozesses stellt sich heraus, dass die tatsächlichen Beschleunigungskosten über 830.000 Euro betrugen. Während

der Bauherr insoweit die Einrede der Verjährung erhob, beantragte der Auftragnehmer am 05.03.2010, ihm weitere 290.000 Euro zuzusprechen. Ohne Erfolg! Zwar entfaltet die Schlussrechnung hier keine Bindungswirkung zu Lasten des Auftragnehmers, so dass der AN nicht gehindert ist, auch nach Stellung der Schlussrechnung noch Ansprüche aus dem betreffenden Bauvorhaben geltend zu machen. Allerdings ist der weitergehende Vergütungsanspruch verjährt. Nach Prüfung der Schlussrechnung bzw. dem Ablauf der zweimonatigen

Yvonne Sergon

Foto: Privat

Prüffrist des § 16 Nr. 3 Abs. 1 VOB/B werden nicht nur diejenigen Forderungen fällig, die in der Rechnung enthalten sind, sondern zudem solche, die in die Schlussrechnung nicht aufgenommen worden sind, aber in ihr hätten enthalten sein können. Insoweit gilt eine einheitliche Fälligkeit für alle Ansprü-

che aus einem einheitlichen Auftrag. Die Verjährung begann vorliegend gemäß §§ 195, 199 Abs. 1 Nr. 1 BGB am 31.12.2004 und endete am 31.12.2007. Die im Jahr 2005 erhobene Klage hat nicht zu einer Hemmung der Verjährung in Bezug auf erst später geltend gemachten 290.000 Euro geführt. Wird nur ein Teil eines einheitlichen Anspruchs eingeklagt, wird die Verjährung auch nur insoweit gehemmt. Hinweis für Bauunternehmer: Der Grundsatz, dass der Auftragnehmer nicht an seine Schlussrechnung gebunden ist, wird lediglich von § 16 Abs. 3 Nr. 2 VOB/B durchbrochen. Danach schließt die vorbehaltlose Annahme der Schlusszahlung etwaige Nachforderungen aus, wenn der Auftragnehmer über die Schlusszahlung schriftlich unterrichtet und auf die Ausschlusswirkung hingewiesen wurde. Diese Regelung ist allerdings AGBwidrig und unwirksam, wenn man - wie dies der Praxis üblich ist - die VOB/B nicht "als Ganzes" vereinbart hat Zudem muss der Hinweis auf den mit einer vorbehaltlosen Annahme der Schlusszahlung verbundene Ausschluss etwaiger Nachforderungen ausdrücklich erfolgen. Die Erklärung, dass "diese Mitteilung unter Hinweis auf die Ausschlusswirkung gemäß § 16 Nr. 3 Abs. 2 VOB/B erfolgt", genügt dieser Anforderung nicht. Rechtsanwältin Yvonne Sergon www.paragraf.info

+ + w w w. l a u s i t z e c h o. t v + + + w w w. h e i s s e s t e - k i s t e - d e r- l a u s i t z . d e + +

19

TISCHLEREI Schwarzkollm GmbH

Dorfstraße 59, 02977 Hoyerswerda OT Schwarzkollm, Tel. (03 57 22) 3 26 75

Unsere Leistung für Sie innerhalb kurzer Zeit von A–Z für Haus und Garten • Neubau • Reparatur • Renovierung • Wartung • kreatives Gestalten von Innenräumen

Ihr Finanzbüro Klauck & Stephan

Thomas Schreiber

Petra Krull

Andreas Jurczyk

Finanzkaufmann

Dipl. Betriebswirtin

Dipl. Betriebswirt

t.schreiber@finanzbuero.de

p.krull@finanzbuero.de

a.jurczyk@finanzbuero.de

Tel. 03573/36 32 45 Fax 03573/36 75 909

Tel. 03573/36 32 43 Fax 03573/36 96 78

Tel. 03573/36 76 532 Fax 03573/3657 953

J.-Gottschalk-Str. 11 • 01968 Senftenberg www.finanzbuero.de Anzeige

Bau / Finanzierung! Viele Anbieter veröffentlichen ihre Baufinanzierungskonditionen in Übersichten mit verschiedenen Zinsbindungen. Diese pauschalen Darstellungen sind wenig aussagekräftig und damit auch nicht sinnvoll. Gemäß „Basel II-Richtlinien“ werden Zinskonditionen nicht mehr pauschal vergeben, sondern von jedem Kreditgeber und für jeden Kunden individuell, in Abhängigkeit von verschiedensten Kriterien, so z.B. seinen Einkommensund Vermögensverhältnissen sowie der Art, dem Zustand und der Lage des Beleihungsobjektes. Die Unternehmensgruppe Finanzbüro bietet seinen Kunden allumfassenden Finanzdienstleistungsservice, wozu selbstverständlich auch der Bereich Finanzierungen zählt. Da nach unserer Erfahrung kreditgebende Institute nur ihre eigenen Produkte (Darlehen, Bausparverträge etc.) verkaufen, ist eine unabhängige Beratung eher unwahrscheinlich. Wir verstehen uns als Ihr Partner und sind daher auch nur Ihnen, unseren Kunden, verpflichtet. Auf der Grundlage einer ganz individuellen Datenanalyse und unter Berücksichtigung Ihrer eigenen Zukunftspläne erarbeiten wir das zu Ihnen passende Finanzierungskonzept. Hierfür arbeiten wir mit einer

Vielzahl von Kreditgebern zusammen und können so auch hervorragende Konditionen an unsere Kunden vermitteln. Ein optimales Preis-/ Leistungsverhältnis ist für uns selbstverständlich. Wir erarbeiten mit Ihnen für jede Konstellation Ihre individuelle Finanzierungslösung. Gern prüfen wir Ihr Baufinanzierungsvorhaben und generieren aus der Fülle am Markt existierenden Darlehensgebern Ihr ganz individuelles Angebot. Wie wichtig ist es, aus 300 Banken den niedrigsten Zins herauszufinden? Viel sinnvoller ist doch ein günstiges Gesamtkonzept zu gestalten! Wir stehen für eine betriebswirtschaftlich sinnvolle Finanzierung unter Berücksichtigung nahezu aller Förderprogramme. Unsere Prämissen sind schnelle Tilgung und geringe Zinszahlungen. Ein Darlehensvertrag ist Verhandlungssache. Wenn der Banker für sein Unternehmen verhandelt, wer verhandelt dann für Sie? Das Team der Unternehmensgruppe Finanzbüro steht seinen Kunden jederzeit als Ansprechpartner in jeglichen Finanzierungsfragen zur Verfügung. Ihr Finanzbüro in Senftenberg TS


BauKOMPASS Sonderveröffentlichung März 2012

20

Aus Alt mach Neu

Scheunenumbau Aus der alten Scheune kann ein modernes Loft werden Dipl.-Bauingenieur (FH)

Heike Schulze Senftenberger Str. 4 • 02977 Hoyerswerda Tel. 035 71/43 39 44 • Funk: 0172/35 18 435 E-Mail: BauIdee@web.de

ENTWURF / GENEHMIGUNG / BAULEITUNG

www.

Biokläranlagen aus Kunststoff * 25 Jahre Garantie auf Behälter! * keine Pumpen oder Motoren im Abwasser

 03574 / 460 19 31 T E C H N I K und Umweltsanierung GmbH

01979 Lauchhammer-Süd Schwarzheider Straße 22 * zertifizierter Fachbetrieb für Biokläranlagen * Vertrieb+Lieferung+Einbau+Montage+Wartung+Service

w w w. b a u - f r e n z e l . d e * i n f o @ b a u - f r e n z e l . d e

Zeugnis der Vergangenheit: Offenes Tragwerk und Holzkonstruktionen sollten erhalten bleiben, denn sie tragen zum Charme des Gebäudes bei. Foto: DVA/Faszination Bauernhaus/dpa/mag

Friedberg. Alte Häuser haben Charme, Zeitgeist und sind authentisch. Allerdings sind große bauliche Veränderungen oftmals nicht möglich. Anders ist das bei ehemaligen Scheunen: So ein großzügiges Gebäude kann in ein lichtdurchflutetes, modernes Loft umgebaut werden.„In einer Scheune kann man toll Atmosphäre mit räumlicher Quali-

tät kombinieren, und man ist etwas freier in der Gestaltung als bei stark denkmalgeschützten Gebäuden, wie etwa alten Bauernhäusern“, sagt der Architekt Thomas Drexel aus dem bayerischen Friedberg. Allerdings hängen die gestalterischen Möglichkeiten auch hier vom Grad des Denkmalschutzes ab. Architekten raten aber sowieso dazu, die räumlichen

Qualitäten des Gebäudes, wie das offene Tragwerk und die Holzkonstruktionen, zu erhalten. Das gelingt etwa, indem man nur auf einer Seite des Gebäudes Geschosse übereinander baut und nur dort geschlossene Räume, etwa das Schlafzimmer, schafft. Der Rest, Arbeitszimmer, Wohnzimmer und Küchen, können offen bleiben. Auch Galerien können hierfür extra gebaut werden, die leicht auf dem bestehenden Tragwerk gezogen werden können, erläutert Drexel. Solche Veränderungen plant man am besten mit einem erfahrenen Architekten. Ein Nichtfachmann bekomme zudem oftmals keine Baugenehmigung – oder er komme nur schlecht mit den Behörden klar, sagt Drexel. Das ist aber notwendig, denn etwa zusätzliche Öffnungen für Fenster müssten mit diesen besprochen werden. „Man muss auch darauf achten, dass die Fenster mit dem Fassadenbild übereinstimmen“, sagt der Experte, der ein Buch über den Ausbau von Scheunen geschrieben hat. Passende Architekten mit entsprechendem Profil können die örtlichen Denkmalschutzbehörden vermitteln. Ein Aus- oder Umbau einer Scheune ist teuer. Zwischen 1.000 und 1.500 Euro pro Quadratmeter muss man Experten zufolge rechnen. Die Baunebenkosten betragen je nach Intensität der Betreuung bis zu 20 Prozent der Gesamtkosten. azin

www.buder.multiraum.de

MultiraumModell in den neuen Ausstellungsräumen

Eingangsbereich

„Was erwarten wir selbst von einem Handwerker?“ – so lautet der Leitspruch für die tägliche Arbeit bei „Multiraumzentrum Südbrandenburg“. Seit Herbst 2011 befinden sich der Firmensitz und die neuen Ausstellungsräume in der Schulstraße 17 in Sedlitz. Dort können sich Interessierte während der regelmäßig stattfindenden Hausmessen oder nach Terminvereinabrung über die umfangreichen Möglichkeiten der Terrassengestaltung informieren. Der Kunde entscheidet, wie er die Wintergarten

neuen Räumlichkeiten nutzen möchte: entweder – z.B. im Sommer – als Terrassendach oder – längerfristig – als Wintergarten. „Multiraumzentrum Südbrandenburg“ arbeitet ausschließlich mit Aluminiumprofilen, dadurch ist fast jede Sonderform für den Kunden realisierbar. Wer gleich mehr erfahren möchte, der googelt im Internet „Multiraumzentrum Südbrandenburg“ und kommt auf die City-Map-Seite des Landkreises Oberspreewald Lausitz.

Befestigung am Sparren

Leistungsangebot Schiebe-Elemente für • Terrassen • Balkone • Innenräume Terrassendächer Wintergärten Markisen Insektenschutz NEU: Relazzo Der Terrassenbelag

Betriebsferien: 28.03. – 10.04.

Multiraumzentrum Südbrandenburg Ronny Buder · Schulstraße 17 · 01968 Senftenberg OT Sedlitz ·  03573-369423


Region

März 2012

21

Anzeige

REK-Region auf der Messe in Cottbus Regionales Entwicklungskonzept wird weiter zielstrebig umgesetzt

Termin

HÜr zu, mach mit! 3. April um 19 Uhr im Steinitzhof Ein Informationsabend besonders fßr GehÜrlose und SchwerhÜrige – aber interessant fßr Alle.

Pritzen. Am 16. März trafen sich kommunale Vertreter und Akteure am Ort der Unterzeichnung der „Pritzener Erklärung“ zur Umsetzung des Regionalen Entwicklungskonzeptes fĂźr die Achse AltdĂśbern-DrebkauWelzow-Spremberg mit Vertretern der Gemeinsamen Landesplanungsabteilung Berlin –Brandenburg und des Energieunternehmens Vattenfall zur Abstimmung weiterer Aktivitäten. Text & Foto: BLT

Cottbus. Neben Informationen zur Umsetzung des Regionalen Entwicklungskonzeptes wurden auf der „Bau-Energie-Leben“ am letzten Wochenende interessante Neuigkeiten zu Aktivitäten im entstehenden Kulturpark Steinitz – einem Gemeinschaftsprojekt der Interessengemeinschaft Sozial-kulturelles Integrationsprojekt Steinitzhof, dem Dorfclub Steinitzer Alpen e. V. und der BergbauLandschaftTours Drebkau - vorgestellt. Text & Foto: BLT

Ostersonntag auf dem Steinitzhof Traditionelle Osterwanderung ab 14 Uhr

Ein Projekt der „Interessengemeinschaft Sozial-kulturelles Integrationsprojekt Steinitzhof“ in Zusammenarbeit mit dem Dorfclub Steinitzer Alpen e.V. und der BergbauLandschaftTours GbR

Auch in diesem Jahr ist wieder eine Osterwanderung in Steinitz unter dem Motto: Es gibt ihn doch – den Osterhasen. Foto: Bernd Kleinichen

Drebkau/Steinitz. Mit groĂ&#x;er Aufmerksamkeit verfolgten Jung und Alt im vorigen Jahr die Stressgeschichte des geplagten Langohrs. Nach der sehr originellen Story ging es fĂźr die Kleinen zur Eierund SĂźĂ&#x;igkeitensuche, die GroĂ&#x;en probierten EierlikĂśr und Steinitzer Alpenbitter. Unter altbewährter FĂźhrung durch den Ortschronisten Klaus Duve und getarnter Mitarbeit von Dieter Klante geht es auch in diesem Jahr wieder auf einen Rundkurs durch die sicher schon frĂźhlingshafte Endmoränenlandschaft. Festes Schuhwerk ist Voraussetzung fĂźr die Bewältigung des ca. 3,5 km langen Rundwan-

derweges. Wo und wie sich der Osterhase präsentiert, ist natĂźrlich mehr die Ăœberraschung fĂźr die jĂźngeren Wanderer. Beste Unterhaltung inklusive einer zĂźnftigen Teilnahmeurkunde gibt es zu einem Obolus von 3 â‚Ź fĂźr Erwachsene bzw. 1,50 â‚Ź fĂźr Kinder und Jugendliche. Start und Ziel der Osterwanderung ist der Steinitzhof. Dort wird es bereits ab 10 Uhr eine Ăśsterliche gastronomische Versorgung und viele SpielmĂśglichkeiten fĂźr Kinder geben. Anmeldungen fĂźr die Wanderung bitte rechtzeitig unter Telefon 035602-527394. B. Kleinichen

Randvoll mit Erlebnissen ...

Kultur, Sport und Erholung am Tagebaurand Sozial-kulturelles Integrationsprojekt Steinitzhof 3TEINITZER$ORFSTRAÂśE $REBKAU'43TEINITZ 4EL  WWWKULTURPARK STEINITZDE

Hans Joachim Dietrich vom Integrationsfachdienst ßbersetzte die Rede des Bßrgermeisters zur ErÜffnung des Sozial-kulturellen Integrationsprojektes in die Gebärdensprache. Foto: SKIP

Vorgestellt wird die technische Ausstattung der Inklusiven Information im Steinitzhof, die GehĂśrlosen und SchwerhĂśrigen eine Teilhabe an Veranstaltungen aller Art bieten soll. Mit den Betroffenen wĂźrden wir gern dieses Projekt diskutieren und zielfĂźhrend weiterentwickeln. Es läuft der Film „Die Feldsteinkirche zu Steinitz“. Einige interessante Filmausschnitte sind schon mit einer Gebärdensprachdolmetschung untersetzt. Zu technischen AusrĂźstungen – auch fĂźr den häuslichen Gebrauch – wird ein Vertreter der HUMANTECHNIK GmbH informieren. Betroffene BĂźrger aus der Umgebung sowie Vertreter von Verbänden und sozialen Einrichtungen sind herzlich eingeladen. Das gilt natĂźrlich fĂźr alle BĂźrger, die akustisch problemlos hĂśren, ebenso. Freier Eintritt! Bernd Kleinichen


22

Kultur

März 2012

"Rückbau" Saison 2012 auf Gut Geisendorf mit neuer Ausstellung gestartet Neupetershain. "Rückbau" lautet der Titel einer neuen Ausstellung auf Gut Geisendorf, mit der gleichzeitig die diesjährige Veranstaltungssaison eröffnet wurde. Zu sehen sind Fotografien von Vattenfall-Mitarbeitern. Eine Milliarde Kubikmeter Abraum wurden in mehr als drei Jahrzehnten über den sogenannten Zubringer der Abraumförderbrücke Welzow-Süd transportiert. Eine Zahl, hinter der sich Arbeitsleben verbergen. Erinnerungen an gemeinsame Arbeit, den Arbeitsalltag und schwierige Situationen. Genau am 2. November 2011 endete die Erfolgsgeschichte des Zubringers. Im Südfeld des Tagebaus wird er nicht mehr benötigt. "Wenn ein Bergbau-

gerät mehr als 30 Jahre lief und dann außer Betrieb genommen wird, ist dies neben dem technischen Aspekt auch eine sehr emotionale Angelegenheit. Und so war es auch nicht verwunderlich, dass viele Mitarbeiter, die Gelegenheit dazu hatten, das Ereignis als Zuschauer verfolgten und mit der Kamera dokumentierten", so Uwe Grosser, Leiter Technischer Service Tagebaue bei Vattenfall. Eine kleine Auswahl der Bilder der Hobbyfotografen Michael Klug, Andreas Neuthe, Rocco Schäfer und Stefan Schulz finden Besucher in der neuen Ausstellung. "Sicherlich war der Anlass ein sehr konkreter, aber wenn man die Fotografien betrachtet, wird man sehr

Die Ausstellung ist noch bis zum 29. April zu sehen.

Foto: Sprem.

schnell erkennen, dass der Titel auch Mensch und Technik lauten könnte. Der Grund sind die Dimensionen unserer Fördertechnik, vor denen auch ich größten Respekt habe", so Uwe Grosser. Zu sehen ist die Ausstellung auf Gut Geisendorf noch bis zum 29. April. "In den vergangenen Jahren war das Gutshaus in den Sommermonaten geschlossen. Inzwischen hat sich die Situation jedoch verändert, dass wir auch an diesem Ort spüren, dass der Tourismus in der Region um den Tagebau zunimmt. So wird das Gutshaus in diesem Jahr auch in den Monaten Juli und August geöffnet sein.“ In den nächsten Wochen werde es im Haus noch einige notwendige Bauarbeiten geben. Dies ist auch der Grund, warum die obere Etage für kurze Zeit beräumt wird. Ein 400 Jahre altes Haus macht gelegentlich auch kleine bauliche Maßnahmen erforderlich. Im Aussenbereich werden die Archäologen voraussichtlich in der zweiten Jahreshälfte tätig sein. Ungeachtet dieser Maßnahmen wird der Veranstaltungsbetrieb auf Gut Geisendorf jedoch nicht beeinträchtigt sein. Öffnungszeiten während der Veranstaltungssaison bis 2. November: Mittwoch und Donnerstag von 14 bis 18 Uhr, Freitag von 10 bis 16 Uhr, Sonntag von 14 bis 17 Uhr. Sprem./red.

Auch im 15. Jahr seines Bestehens lädt Sie Gut Geisendorf als Kulturforum der Lausitzer Braunkohle zu interessanten und abwechslungsreichen Veranstaltungen ein. Besuchen Sie die Konzerte des Geisendorfer Musiksalons, Ausstellungen, die Zwischentraumzeit im Sommer oder das Literaturforum und den Geisendorfer Kunstmarkt im Herbst.

Wiederentdeckung der Natur in prallen Farben

„Das Kohlekraftwerk“ von Jan-Peter Aurich.

Cottbus. Mit Gemälden des sächsischen Künstlers Jan-Peter Aurich hat Vattenfall die erste Kunstpräsentation dieses Jahres in der traditionellen Reihe der Foyerausstellungen in der Cottbuser Hauptverwaltung eröffnet. Sie ist eine zumeist in intensiven, lebendigen Farben gehaltene Wanderung durch Natur- und Landschaftsimpressionen, eine Reminiszenz an unbeschwerte Kindertage, in denen fast alles überraschend neu und wie eine große Entdeckung wirkt.Die Bilderauswahl zeigt ein Resümee der Schaffensvielfalt des 47-jährigen Jan-Peter Aurich. Bewundernswert sei, so hob Laudatorin Dagmar Richter hervor, wie es dem Künstler gelinge, in allen seinen Moti-

Foto:Bernd Tank

ven den Betrachter auf sympathische, sensible und ausdrucksstarke Weise zu erreichen. „Jan-Peter Aurich spricht eine facettenreiche furiose Bildsprache, die dem Betrachter unter anderem Vertrauen, Harmonie, Begeisterung und Heiterkeit entlocken. Mit seinen Bildern will der Künstler wieder den Blick für die Schönheiten der Natur schärfen, Stimmungen und Assoziationen wecken, den Betrachter für kurze Zeit aus der Hektik des Alltags entführen“, so Dagmar Richter. Die Gemälde von Jan-Peter Aurich sind bis Ende Juni wochentags während der Geschäftszeiten im Foyer der VattenfallHauptverwaltung, Vom-Stein-Straße 39, in Cottbus zu sehen. PM/red.

21. April, 19 Uhr - Geisendorfer Musiksalon, »Frühling in Wien«, romantisch-heitere Operettenmelodien und Chansons mit dem Ensemble »Giocoso« O 5. Mai, 11 Uhr - Eröffnung »Verlorene Geschichte(n)«, gemeinsame Ausstellung der Kommunen rund um den Tagebau O 13. Mai, 15 Uhr - Geisendorfer Musiksalon, »Epiphany project«, Weltmusik mit Bet Williams & John Hodian O 2. Juni, 19 Uhr - Geisendorfer Musiksalon, Vanessa Maurischat mit ihrem Soloprogramm »Intim« O 9./10. Juni, »Die Kunst der Raku-Keramik«, ein Workshop mit Rita Grafe O


Freizeit

März 2012

23

Anzeige

Freizeit-Oase in einer Hand Ab April sind die Sommerrodelbahn-Betreiber für den Erlebnispark Teichland verantwortlich Teichland. Seit seiner Eröffnung vor vier Jahren ist der auf einer renaturierten Tagebaufolgelandschaft errichtete Erlebnispark Teichland eine Attraktion in der Region. Gerade wurde gemeldet, dass diese Freizeit-Oase unweit von Cottbus den diesjährigen mit 1.500 Euro dotierten zweiten Platz des Brandenburger Tourismuspreises gewonnen hat. Rund 175.000 Besucher wurden im vergangenen Jahr gezählt. Die über 600 Meter lange Sommerrodelbahn ist ein Teil des Erlebnisparks und bislang der mit Abstand Erfolgreichste. Was Außenstehende wohl kaum wissen und was sie eigentlich auch nicht wissen müssen: Bislang gab es zwei BetreiberGemeinschaften. Für die Sommerrodelbahn sind seit 2008 Steffen Dubrau und Dirk Stockmann verantwortlich. Die anderen Attraktionen, wie Kletterfelsen, Tubingbahn, RadCross und die MinigolfAnlage wurden 2010 errichtet, und die Gemeinde Teichland hat für diesen Teil des Erlebnisparks einen weiteren Pächter gefunden. Doch immer wieder gab es nach Angaben der Gemeindevertreter

Probleme ‒ Besucher waren ebenso unzufrieden, wie die dort Beschäftigten. Der Pächter sei schließlich nicht nur mit den Lohnzahlungen im Rückstand gewesen, sondern auch mit der Pacht. Eine Klage gegen den Pächter gewann die Gemeinde und konnte nun neue Entscheidungen treffen. Schnell waren neue Pächter gefunden: Steffen Dubrau und Dirk Stockmann übernehmen ab 1. April den gesamten Erlebnispark Teichland als Geschäftsführer ‒ nur der Aussichtsturm wird weiterhin von der Gemeinde verwaltet. Neben den Bisherigen planen Steffen Dubrau und Dirk Stockmann auch neue Attraktionen ‒ so werden große Walking-Bälle mit zwei Metern Durchmesser angeschafft, in denen Kinder, aber auch Erwachsene toben und im Wasser herumrollen können. Und beim Skydiving kann man ab Mai über dem Irrgarten schweben, so Steffen Dubrau. Ein weiterer Versorgungspunkt sei geplant und solle bis Mai stehen, so dass auch das gastronomische Angebot weiter verbessert werden könne. „Und die Preise werden nicht steigen. Im Gegenteil:

Jetzt können die bisher nur für die Rodelbahn gültigen Chips auch für die anderen Attraktionen eingesetzt werden. Damit werden wir deutlich preiswerter. Und auch weiterhin ist kein Eintrittspreis für den Erlebnispark geplant“, versichert Steffen Dubrau. Ein besonderes Programm ist für das Osterfest geplant: Am 8. und 9. April können die Kinder Ostereier bemalen und auch welche suchen. Die Osterhasen-Familie wird durch den Park hoppeln und mit den Kindern Sackhüpfen und Eierlaufen veranstalten. Auch die Segway-Roller sollen zum Einsatz kommen, und schließlich ist eine Kinderdisko geplant. Los geht es um 10 Uhr. Auch anlässlich des Kindertages ‒ allerdings ist der große Tag nicht am 1. Juni, sondern am Samstag, dem 2. Juni, geplant ‒ haben sich die neuen Betreiber der GesamtAnlage eine Menge einfallen lassen. „Wir werden eine große Adventure-Hüpfburg mit verschiedenen Hindernissen aufbauen, Kinderschminken und Kinderdisko sind angesagt, und mit Clown Rolli soll es auf Schatzsuche durch den Park gehen“, informiert Steffen Dubrau. red

DIENSTLEISTUNGEN für private Haushalte und Gewerbe

Sie suchen eine Haushaltshilfe? Unsere Leistungen: - Hausputz - Fensterputzen - Praxis- und Büroreinigung Agentur picobello Martina Seiger Mobil: 0170/ 122 67 41 Email: info@agentur-picobello.de www.agentur-picobello.de ... das bisschen Haushalt … machen wir für Sie! + www.lausitzecho.de +++ www.lausitzecho.tv +

Mit 40 Sachen

durch die Stei

lkurven

An der Sommerr odelbahn stehe n 25 Doppelschlitten bereit. Es kann bei fast jedem Wett er gefahren we rden. 903 Meter • 6 St eilkurven • 2 Ju mps Weitere Highlig hts: • Talstation mit Kinderspielplatz • Rodelklause un d Biergarten • Pension mit Fr ühstücksraum • Waldteich, Irr garten u. Aussich tsturm • Götterhain, ge ologische Uhr

Einzigartige Attraktionen r – 112m Spaß pu • Reifentubing strecke er oll rr ste on •M olin • Bungee-Tramp golf Anlage • 18-Loch Mini -Bälle • Wasser-Walking • Zauberteppich mit Klettergiraffe • Klettergarten en mit Wasserfall els erf und Klett und Getränke en eis • Leckere Sp

10.990

Guben

Lieberose u. Frankfurt/ O.

Turnow

RE11

B 168

Willmersdorf B 168

Neuendorf Forst (Lausitz)

Cottbus

A15 / A13

Senftenberg u. Dresden

Spremberg u. Hoyerswerda

Autobahn Dresden - Berlin Bad Muskau u. Görlitz

Waa W ss

B 97

Peitz

ahren... Er f Kontakt m zu Erlebnispark Teichland Zum Erlebnispark 1 03185 Teichland OT Neuendorf Anfragen/ Buchungen: 0151 - 58 85 91 43 www.erlebnisparkteichland.de

Autopark 2 Tel. 03571/98020

Laugkfeld 30 Tel. 03573/14770

Muskauer Str. 66 Tel. 03563/39750

zzgl. 655,- € Überführungskosten.


24

Freizeit

März 2012

Viele indirekte Lichtquellen für Ältere Darmstadt. Dunkle Ecken in der Wohnung können für Senioren zur Stolperfalle werden. Auch zu helle Stellen, etwa durch falsch ausgerichtete Lampen seien eine Gefahr, erläutert das Branchenportal Licht.de in Darmstadt. Die Augen älterer Menschen werden leicht geblen-

det. Beides lasse sich vermeiden durch indirekte Lichtquellen oder diffus streuende Leuchten. Helle Decken und Wände tragen zu einer guten Ausleuchtung bei, da sie Licht gut reflektieren. Matte Bodenoberflächen schützen vor störenden Reflexen. dpa

Entdecken Sie landschaftliche und kulturelle Vielfalt Faszination Baltikum

Estland/ Lettland/ Litauen

...Busrundreise Baltische Impressionen

10-tägige Rundreise mit garantierter Durchführung, 9 Hotelübernachtungen mit FR, umfassendes Besichtigungsprogramm inkl. Eintritte, Gepäckservice, deutsch sprechende Reiseleitung und Fahrt im modernen Reisebus ab/bis Tallinn Fluganreise z. Bsp. ab Berlin am 01.06.2012 p.P.: ab 1179,-€

REISEBÜRO Heidrun Ruhla Dr.WilhelmKülzStr. 1 rbhr@tonline.de 02977 Hoyerswerda

Tel. 0357160 93 00 Fax: 0357160 93 33

Lausitzer Seenland Messe Endspurt für die Anmeldung als Aussteller

Hoyerswerda. In etwa zwölf Wochen ist es soweit, dann beginnen die Aufbauarbeiten für die 3. Lausitzer Seenland-Messe Hoyerswerda. Zahlreiche Aussteller haben sich bis jetzt bei der Messeleitung angemeldet und werden am 02. und 03. Juni 2012 ein vielfältiges Angebot präsentieren. Viele weitere Unternehmen werden noch erwartet. Bis zum 11.04.2012 besteht die Gelegenheit, sich registrieren zu lassen. Die Zeit drängt, denn ein Großteil der Ausstellungsflächen in den Messezelten ist bereits vergeben. Auf dem umfangreichen Außengelände stehen für interessierte Firmen ebenfalls noch ansprechende Standplätze zur Verfügung. So bunt, wie der Ausstellermix der Lausitzer Seenland-Messe ist, so vielfältig ist auch das Kulturprogramm. Künstler, Ver-

Seenlandmesse.

Foto: LH

eine und Musiker der Region sorgen für Spaß und gute Unterhaltung. Besondere Gäste sind in diesem Jahr Uwe Jensen, Gojko Mitic und Nicole Freytag. Sie präsentieren ihr Programm „Musik am Lagerfeuer“. Am zweiten Messetag wird das bekannte Duo „Cora“ mit seinen schönsten Schlagern und aktuellsten Hits die Messebesucher erfreuen. Ergänzend zum Bühnenpro-

gramm können im Rahmen der Messe erneut Kurzausflüge ins Lausitzer Seenland gebucht werden. Jeweils Samstag und Sonntag starten die geführten Touren. Unternehmer sind an dieser Stelle aufgerufen, sich aktiv an der Seenlandmesse zu beteiligen. Sie ist die Chance der Unternehmenspräsentation, eine ideale Plattform, um ins Gespräch zu kommen und neue Kontakte zu knüpfen. Wer die dritte Auflage der Lausitzer Seenland-Messe mit gestalten möchte, reicht bitte innerhalb der nächsten drei Wochen die Anmeldeunterlagen bei der Lausitzhalle Hoyerswerda GmbH ein. Diese und weitere Informationen sind im Internet unter www. seenlandmesse.de zu finden. Hier gibt es auch die Möglichkeit der Online-Anmeldung für Aussteller. PM/red.

Stadt im Wandel – Lebenswert für ältere Generationen

2012 Vor- und Nachsaison ab 6. April bis 6. Mai nur am Wochenende Tour II und III vom 12. Mai bis 6. Juli täglich vom 3. September bis 16. September täglich

Hoyerswerda. „Stadt im Wandel“ war das Motto einer gemeinsamen Pressekonferenz der Wohnungsgesellschaft mbH Hoyerswerda und des Lausitzer Seenland Klinikums. Dabei ging es um den Gebäudekomplex Heinrich-Mann-Straße, der in einem Gemeinschaftsprojekt mit einer Investitionssumme von circa fünf Mio. Euro saniert wird. Das Gebäude umfasst derzeit ein Wohnungsvolumen von 120 separaten Wohnungen. Der kleinere Teil, etwa zehn Wohnungen, soll für Ärzte und Studenten des LSK bereitgestellt werden. Durch die Partnerschaft mit der Wohnungsgesellschaft mbH Hoyerswerda und der

weitere Fahrten bis 7. Okt. lt. Aushang (nur ab Großkoschen)

Keine Anlegestelle in Senftenberg wegen Bau des Stadthafens 2012! Tour I

Tour II

Tour III

Großkoschen ab

10.30 Uhr 13.00 Uhr 15.00 Uhr

Niemtsch

11.00 Uhr 13.30 Uhr 15.30 Uhr

Großkoschen an

11.35 Uhr 14.05 Uhr 16.05 Uhr

zusätzliche Fahrten auf Vorbestellung

Hauptsaison vom 7. Juli bis 2. September täglich Tour I

Tour II

Tour III

Tour IV

Großkoschen ab

10.30 Uhr 13.00 Uhr 15.00 Uhr 16.20 Uhr

Niemtsch

11.00 Uhr 13.30 Uhr ------------- 16.50 Uhr

Großkoschen an

11.35 Uhr 14.05 Uhr 16.05 Uhr 17.25 Uhr

Änderungen vorbehalten, bitte beachten Sie die Aushänge. Platzkapazität: • 2 Salons unter Deck mit 20 und 50 Plätzen • Oberdeck mit 40 Plätzen

Heiraten auf See Wir bieten das besondere Ambiente für Ihre Hochzeit!

direkt an der Anlegestelle Großkoschen:

Schneiders Strandidyll

B

owling & Restaurant am Amphitheater

Gewinnen Sie! Wendin? Sorbin?, Lusizerin! Geschichte der Wenden und Sorben: Wenn über die Sorben, über ihre Sprache und Kultur gesprochen wird, dann werden oft im gleichen Atemzug auch die Wenden genannt. Viele Fragen und Meinungen gibt es zu dieser Thematik, nicht nur bei den Besuchern der Lausitz, sondern auch bei den hier Wohnenden. Wer spricht sorbisch, wer aber wendisch?Woher kommen diese Namen, wie entstanden die Volksgruppen - eine geschichtliche Abhandlung -toll erzählt. Marianne Buckwar-Raak Liebe Leser, der REGIA-Verlag verlost in diesem Monat fünf dieser Bücher. Bitte senden Sie bis zum 5. April eine Karte mit dem Lösungswort „Wendin“ an: LausitzECHO Schulstraße 6a 01968 Senftenberg Unter den eingegangenen Karten wird der Gewinner gezogen. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

unmittelbaren Nähe zum Klinikum ist es dem Klinikum möglich, weitere Wohnungen anzumieten. Sie sollen in altersgerechte Wohnungen – barrierefrei und rollatorgerecht umgebaut werden. Den zukünftigen Bewohnern kann so ein weitestgehend selbstständiges Leben nach schweren Operationen und im hohen Alter ermöglicht werden. Damit ist der Gebäudekomplex ein Angebot an all diejenigen, die trotz gesundheitlicher Einschränkungen bis ins hohe Lebensalter ein selbstbestimmtes Leben in den eigenen vier Wänden führen möchten. Das Erdgeschoss kann durch verschiedene Einrichtungen den Bedürfnis-

sen der künftigen Bewohner entsprechen. Denkbar wären Praxen niedergelassener Ärzte, Sanitätsfachgeschäfte, Physiotherapeuten, Logopäden, Ergotherapeuten sowie Sozialdienste. Möglich wären aber auch ein Bäcker mit Café, ein kleines Lebensmittelgeschäft, ein Frisör und ähnliche Dienstleistungsangebote. Das Lausitzer Seenland Klinikum und ihre Lausitz Catering GmbH könnten durch die Versorgung der Bewohner mit warmen Mahlzeiten für noch mehr Komfort sorgen. Das gesamte Projekt soll 2013 realisiert werden und die Nutzung ab Frühjahr 2014 möglich sein. PM/red.

Busreisen mit

LAUSITZ TOURISTIK TAGESFAHRTEN ** 12.04.

DIE GOLDENE STADT PRAG

35,-

* Stadtrundgang

13.04.

GÖRLITZ MIT LANDESKRONE

56,-

* Stadtrundgang * Miagessen * Fahrt mit Landeskronexpress zur Landeskrone * Kaffeegedeck

17.04.

BERLIN - PERGAMON & OLYMPIASTADION

51,-

* Kombicket für Panorama & Ausstellung im Pergamonmuseum * Miagessen * Führung im Olympiastadion

22.04.

TULPENFEST IN POTSDAM

01.05./02.05.

BAUMBLÜTENFEST IN WERDER

29,-

08.05.

LIBEREC

09.05.

MÄRKISCHE SCHWEIZ & SCHARMÜTZELSEE

* Eintri

41,-

* Schifffahrt von Potsdam nach Werder

48,-

* Miagessen * Stadtbummel * Auffahrt auf den Jeschken

54,-

* Spaziergang zur Wurzelfichte * Miagessen in Buckow * Schifffahrt auf dem Scharmützelsee

MEHRTAGESFAHRTEN ** 13.04.-15.04.

(Abholung an ihrer Haustür inklusive!)

BRESLAU & NIEDERSCHLESIEN

285,-

* 2x Ü/HP im Hotel Radisson Blu in Breslau * Führung Schloss Kliczkow mit Miagsimbiss * Besuch Klosterkirche Wahlsta, Friedenskirche Jauer & Blücherschloss * Stadührung Breslau * Schifffahrt u.v.m.

21.04.-29.04.

FRÜHLING AN DER KROATISCHEN ADRIA

513,-

* 2x ZÜ/HP in Österreich * 6x Ü/HP in Rabac * Stopps in Postojna & Bled * Ausflüge vor Ort buchbar

07.05.-11.05.

BAUMBLÜTE IM ALTEN LAND

405,-

* 4x Ü/HP im Hotel in Bremervörde * Besuch Stade mit Stadtrundgang * Ausflug Bremerhafen * Schifffahrt nach Helgoland u.v.m.

09.05.-18.05.

KORSIKA - INSEL DER KONTRASTE

11.05.-13.05.

HAMBURGER HAFENGEBURTSTAG

1115,-

* 2x ZÜ/HP * 5x Ü/HP auf Korsika * Rundreise * Fährüberfahrten u.v.m.

251,-

* 2x Ü/FR * Stadtrundfahrt * Besuch Fischmarkt * Möglichkeit zum Musicalbesuch (Karten ab 83,-)

13.05.-17.05.

WIEN & WACHAU

375,-

* 4x Ü/HP * Stadtrundfahrt Wien * Ausflug nach Melk * Eintri Schloss Schönbrunn * Besuch beim Heurigen inkl. Wein & Brotzeit

20.05.-29.05.

KROATIEN MIT DUBROVNIK

665,-

* 2x ZÜ/HP * 7x Ü/HP * Besuch Dubrovnik & Mostar * Bootsfahrt mit Imbiss

** Busfahrt und Reiseleitung in allen Preisen inklusive

Weitere Informaonen erhalten sie hier: S & S Bustourisk S & S Bustourisk Ferienparadies

Welzow, Spremberger Str. 63 Großräschen, Calauer Str. 3 Senenberg, Schmiedestr. 15

Tel. 035751-13310 Tel. 035753-15888 Tel. 03573-793973


AutoECHO

März 2012

25

Kompakter Lademeister in neuen Versionen

Opel hat den Combo neu aufgelegt / Auch als Siebensitzer und mit Hochdach

Auch den neuen Combo gibt es in zwei Karosserieversionen. Im Bild die Pkw-Version.

In diesen Tagen tritt ein ganz neuer Opel Combo an. Er ist gemeinsam mit dem Fiat-Modell Doblò entwickelt worden und kommt jetzt in zwei Pkw-Versionen auf den Markt – als Van mit fßnf oder sieben Sitzen. Neu ist, dass die Fahrzeuge nun

auch mit zwei Radständen und zwei DachhĂśhen angeboten werden. Die Vans verfĂźgen serienmäĂ&#x;ig Ăźber zwei SchiebetĂźren und eine oben angeschlagene Heckklappe. Wahlweise ist auch eine asymmetrische DoppelflĂźgeltĂźr erhältlich. Daneben tritt

Foto: Opel

die Kastenwagen-Version an, die es auch mit verglastem Aufbau gibt. Die beiden seitlichen Schiebetßren der Transporter-Versionen sind optional erhältlich. Mit bis zu 3.800 Litern bei kurzem Radstand beziehungsweise 4.600 Litern bei langem

Radstand bietet der neue Combo jeweils das grĂśĂ&#x;te Ladevolumen seiner Klasse. Eine Zuladung von bis zu einer Tonne ist erlaubt. Als Antriebe stehen vier Dieselmotoren, ein Benziner und ein Erdgasmotor mit Leistungen von 66 kW/90 PS bis 99 kW/135 PS zur Wahl. Alle Motoren sind auch in der besonders Kraftstoff sparenden ecoFlex-Version mit Start-Stopp-System zu haben. Damit verbraucht der kleinste SelbstzĂźnder im Normverbrauch nur knapp fĂźnf Liter Kraftstoff auf 100 Kilometern. Schon die Basisversion ist serienmäĂ&#x;ig mit Zentralverriegelung, elektrischen Fensterhebern, Servolenkung, einer hĂśhenund längsverstellbaren Lenksäule, einem vierfach verstellbaren Fahrersitz – optional auch mit HĂśhenverstellung – sowie Fahrer-Airbag und ABS ausgestattet. Der Van ist in den Ausstattungsniveaus Selection und Edition lieferbar; der elektronische Schleuderschutz ESP ist serienmäĂ&#x;ig an Bord. Was Kastenwagen und Kombi gemeinsam haben: Sie bieten zum gĂźnstigen Preis viel Platz auf kleiner Fläche und damit sowohl fĂźr Gewerbetreibende,

1

Sondermodell mit Preisvorteil 1

â‚Ź1.850

5

Handwerker und Händler als auch fĂźr Familien eine durchaus Ăźberlegenswerte Alternative. So ist der Basis-Kastenwagen mit dem 70 kW/95 PS starken Benziner fĂźr 13.750 Euro – ohne Mehrwertsteuer – zu haben. Die Vans gibt es inklusive Mehrwertsteuer ab 17.650 Euro. In jedem Falle haben Fahrer und Beifahrer jede Menge Platz. Der Fahrer selbst hat auf seinem straffen, aber dennoch komfortablen GestĂźhl dank der erhĂśhten Sitzposition eine sehr gute Ăœbersicht. GegenĂźber den Vorgänger-Versionen gefällt der neue Combo durch besseres Handling und mehr Fahrkomfort.Zahlreiche Ablagen in den TĂźren oder unter dem Beifahrersitz, ein sehr groĂ&#x;er RĂźckspiegel und zahlreiche weitere pfiffige Details vervollständigen den guten Eindruck vom Innenraum. Im Kombi sitzen auch die Fondpassagiere sehr kommod – zudem kĂśnnen sie durch die praktischen SchiebetĂźren auch bei engen Parkverhältnissen sehr bequem ein- und aussteigen. Der Kastenwagen bietet hingegen eine Menge Platz fĂźr Transportgut oder auch fĂźr Handwerker-Einbauten. motor-report

Inspektionen gratis 2

0

Zinsen und Anzahlung

Jetzt kÜnnen Sie sich freuen: Den 150. Geburtstag feiert Opel mit attraktiven Jubiläumsmodellen und noch attraktiveren Angeboten!

Unser Finanzierungsangebot fĂźr den Opel Meriva "150 Jahre Opel" mit 1.4, 74 kW effekt. Jahreszins

0,00 %

Monatsrate

240,- â‚Ź

Zu leistende Anzahlung: 0,- ₏, Gesamtbetrag der Finanzierung: 17.850,- ₏, Laufzeit: 37 Monate, Monatsraten: 36 à 240,- ₏, Schlussrate: 9.185,- ₏, Netto-Darlehensbetrag: 17.850,- ₏, Effektiver Jahreszins: 0,00 %, Sollzinssatz, gebunden: 0,00 %, Bearbeitungsgebßhr: 0,- ₏, Kaufpreis bei Finanzierung: 17.850,- ₏ Ein Angebot der GMAC Bank GmbH, fßr die das Autohaus Start GmbH als ungebundener Vertreter tätig ist.

JETZT PROBE FAHREN!

Das

OPEL JUBILĂ„UMSANGEBOT

'$6 *,%7 6 185 $//(  -$+5(

Abb. zeigt Sonderausstattungen.

Kraftstoffverbrauch in l/100 km Opel Meriva "150 Jahre Opel" 1.4, 74 kW, innerorts: 7,8, auĂ&#x;erorts: 5,1, kombiniert: 6,1; CO2-Emissionen, kombiniert: 143 g/km; (IĂš]LHQ]NODVVH C (gemäĂ&#x; 1999/100/EG). 1

Kundenpreisvorteil des Sondermodells Opel Meriva „150 Jahre“ gegenĂźber der unverbindlichen Preisempfehlung fĂźr ein entsprechend ausgestattetes Basismodell.

2

Beinhaltet die ersten fĂźnf Inspektionen nach Opel Serviceplan, bis max. fĂźnf Jahre Lauf]eit oder 150.000 km LDXĂşHLVWXQJ ohne ZusaW]arbeiten, ohne VerschleiĂ&#x;reparaturen. Auch bei BaU]ahlung. Mehr Informationen unter www.opel.de/gratisinspektionen.

Das Angebot gilt fĂźr Privatkunden bis ]XP 31.03.2012.

Autohaus Start GmbH www.ah-start.de

03130 Spremberg Tel. 03563 / 2962

02977 Hoyerswerda Tel. 03571 / 91020


26

AutoECHO

März 2012

Hohe Akzeptanz fĂźr neuartige StraĂ&#x;enbeleuchtung Hoyerswerda. Im Auftrag der Stadt beschäftigt sich derzeit die Energie Erzeugungsgesellschaft Hoyerswerda mbH (EEH), die zum Unternehmensverbund der Städtischen Wirtschaftsbetriebe gehĂśrt, auch mit MĂśglichkeiten zur Optimierung von Beleuchtungen im Ăśffentlichen Raum. Ein Ansatzpunkt dabei ist beispielsweise der Einsatz von LEDLampen, zu dem es seit Dezember 2010 in Hoyerswerda eigene Erfahrungen gibt. Als im Zuge des grundhaften Ausbaus der August-Bebel-StraĂ&#x;e auch die StraĂ&#x;enbeleuchtung erneuert wurde, fanden erstmals Mastleuchten in LED-Technik Verwendung. Nach dem ersten Betriebsjahr der neu installierten Lampen fĂźhrte die EEH eine Anwohnerbefragung zur Akzeptanz von LEDStraĂ&#x;enbeleuchtungsanlagen durch. Dabei wurden 520 Haushalte in der August-Bebel-StraĂ&#x;e befragt. Zusätzlich erstreckte sich

das Befragungsgebiet auf die angrenzende Gerhart-HauptmannStraĂ&#x;e sowie den Bahnhofsvorplatz. 61 Haushalte bewerteten die Lichtverhältnisse der neuen LED-Beleuchtung im Vergleich zu StraĂ&#x;en mit Natriumdampflampen als „etwas besser“ bis „viel besser“, was einer Akzeptanz von 80 % entspricht. Auf die Frage nach dem Lichtverlauf und der Lichtfarbe antworteten Ăźber 75% der abstimmenden Haushalte mit „gut“ bis „sehr gut“. Insgesamt wurden von den Anwohnern die Helligkeit und der gleichmäĂ&#x;ige Lichtverlauf als besonders wichtig eingestuft. AbschlieĂ&#x;end kann festgehalten werden, dass der Einsatz der LED-Technologie als Leuchtmittel bei den befragten Haushalten auf groĂ&#x;e Zustimmung trifft. Dies wird sicherlich in kĂźnftige Ăœberlegungen und Entscheidungen zu dieser Thematik einflieĂ&#x;en. PM/red.

Auf individuelle Art tief und erholsam schlafen Bereits in der zweiten Generation werden im westfälischen Familienunternehmen Lowolf hochwertige Bettwaren und Matratzen hergestellt. Ein qualifiziertes Spezialistenteam fertigt langlebige Spitzenqualität „Made in Germany“ Ăźberwiegend in Handarbeit an. SondermaĂ&#x;e und individuelle KundenwĂźnsche werden in kĂźrzester Zeit erfĂźllt. Liegekomfort ‒ DERMAPURÂŽ Matratzen lassen sich ganz auf Ihre persĂśnlichen SchlafbedĂźrfnisse abstimmen. Verschiedene Härtegrade der viskoelastischen Schaumstoffe ‒ normal, weich und extraweich ‒ unterstĂźtzt durch flexible Mehrzonenrahmen mit einzelnen einstellbaren Tellern in drei Härtegraden - bilden ein perfekt abgestimmtes Schlafsystem und

sind die Basis fßr einen tiefen und erholsamen Schlaf. Thermoaktivität ‒ Die Liegeflächen der DERMAPURŽ -Matratzen bestehen aus einem viskoelastischen Schaumstoff, der gleichzeitig auf Wärme und Gewicht reagiert und dadurch die verschiedenen KÜrperpartien unterschiedlich stark unterstßtzt. Das fÜrdert eine optimale Entlastung der Bandscheiben und Gelenke. Durch die Optimierung der Thermoaktivität des viskoelastischen Schaumstoffes bleiben DERMAPURŽ-Matratzen auch bei Schlafzimmertemperaturen unter 16°C angenehm weich. Druckverteilung ‒ DERMAPURŽ Matratzen bieten eine hohe Druckverteilung. Der Belastungsdruck wird auf die gesamte Liegefläche verteilt. Dies zei-

gen auch die Vergleichsgrafiken des Belastungstests: DERMAPURŽ Matratzen haben eine hÜhere Druckverteilung als herkÜmmliche Kaltschaummatratzen. Individuelle LÜsungen ‒ Optional kann die DERMAPURŽ Premium 22 mit einer Schulter- oder Schulter-Beckenzone ganz nach persÜnlichem Bedarf ausgestattet werden. Ein reduzierter Gegendruck der besonders belasteten Schulter- und Beckenpartie bietet speziell Seitenschläfern hohen Liegekomfort. Mobilität ‒ garantieren das schnelle Rßckstellverhalten des Schaumes und die auf Wunsch integrierte ein- oder beidseitige Randzone. Diese 10 cm breite Sitzkante erleichtert das Hinsetzen und Aufstehen.

EINER AUS UNSEREM

DREAM-TEAM!

Calau ¡ Otto-Nuschke-Str. 47 Mo ‒ Fr 10 ‒18 Uhr und Sa 9‒13 Uhr

Cee’d startet im Juni Kia Rio 1.2 DREAM-TEAM jetzt schon fßr ₏ 12.800,-

Jetzt ₏ 1.595,–** sparen!

#FHFJTUFSOEF"VTTUBUUVOHĂ€CFS[FVHFOEFS1SFJTWPSUFJM4JDIFSO4JF TJDIKFU[U*ISFO'BWPSJUFOBVTEFN,JB%3&".5&". t7-Jahre-Kia-Herstellergarantie* ti-FJDIUNFUBMM,PNQMFUUSÇEFS t,MJNBBOMBHF t.VMUJGVOLUJPOTMFOLSBE t$%3BEJP 3%4 .1V W N Kraftstoffverbrauch in l/100 km: kombiniert 5,1; innerorts 6,3; auĂ&#x;erorts 4,4. CO2-Emission: kombiniert 119 g/km. Gerne unterbreiten wir Ihnen Ihr ganz persĂśnliches Angebot. Besuchen Sie uns und erleben Sie den Kia Rio bei einer Probefahrt.

* Max. 150.000 km. GemäĂ&#x; den gĂźltigen Garantiebedingungen. Einzelheiten erfahren Sie bei uns. ** Preisvorteil gegenĂźber der UVP der Kia Motors Deutschland GmbH fĂźr einen vergleichbar ausgestatteten Kia Rio 1.2 ATTRACT. Das Angebot gilt solange der Vorrat reicht.

Kia bietet den Kompakten mit mehr Komfort und sparsameren Motoren Kia hat seinen kompakten cee’d neu aufgelegt. Im Juni soll er als fĂźnftĂźriger FlieĂ&#x;heckler und als Kombi SW auf den deutschen Markt kommen. Auf dem 82. Genfer Automobilsalon feierte er vor wenigen Tagen Weltpremiere. Seine Front wird vom aktuellen Kia-KĂźhlergrill in Doppeltrapez-Struktur und Scheinwerfern mit integriertem LED-Tagfahrlicht dominiert. Die Seitenansicht gefällt mit der stark geneigten A-Säule und einer schwungvollen Dachlinie. Das Fahrzeug wurde im Windkanal aerodynamisch optimiert – es ist mit 4,31 Metern um fĂźnf Zentimeter länger als sein Vorgänger und zudem etwas flacher und breiter. Der Innenraum ist durch Verarbeitungsqualität und Materialauswahl sowie neue technische Features weiter aufgewertet worden. In Layout und Design soll das Armaturenbrett und die zum Fahrer geneigte Zentralkonsole an ein Flugzeug-Cockpit erinnern. Die Serienausstattung, einschlieĂ&#x;lich ESP und sechs Airbags, ist umfangreich – damit will der Koreaner in der so genannten und heiĂ&#x; umkämpften Golfklasse auf Kun-

Der cee’d kommt zunächst als Fßnftßrer und als Kombi.

denfang gehen. Die Preise sind allerdings noch nicht bekannt. Zunächst sollen fßr den neuen cee’d vier Motorisierungen – zwei Benziner und zwei Diesel – mit einem Leistungsspektrum von 66 kW/90 PS bis 99 kW/135 PS angeboten werden. Die Motoren sind ßberarbeitet worden, und so konnte der Verbrauch aller Modellversionen im Durchschnitt um vier Prozent gesenkt werden. Sparmeister ist der 94 kW/128 PS starke 1.6 CRDi. In der Eco-Dynamics-Ausfßhrung mit Start-Stopp-System soll er nach Angaben des Herstellers durchschnittlich 3,7 Liter pro 100 Kilometer ver-

Foto: Kia

brauchen. Das entspricht einer Kohlendioxid-Emission von 97 Gramm pro Kilometer. Wie bisher, soll auch fĂźr den neuen cee’d sicherlich eine lange Neuwagengarantie gelten. Kia gewährt fĂźr den cee’d bislang die Garantie Ăźber sieben Jahre oder 150.000 Kilometer. Sie bezieht sich fĂźnf Jahre lang auf das gesamte Fahrzeug und zwei weitere auf den Antriebsstrang inklusive Motor und Getriebe. Beim Verkauf ist die Garantie auf den neuen Besitzer Ăźbertragbar – vorausgesetzt, alle Wartungsarbeiten wurden gemäĂ&#x; Scheckheft durchgefĂźhrt. motor-report


AutoECHO

HY • März 2012

27

Crossover CX-5 startet im April Mazda hat wegweisende Technologien und neue Designsprache umgesetzt

Mazda CX-5 im neuen Kodo-Design – präsentiert vor wenigen Tagen auf dem Genfer Autosalon. Foto: motor-report

Vor 40 Jahren startete Mazda in Hilden bei Düsseldorf mit dem Vertrieb von Fahrzeugen in Deutschland – als einer der ersten japanischen Hersteller. Zum 40. Geburtstag von Mazda in Deutschland wird in Kürze der neue CX-5 im Frühjahr anrollen. Als erstes Mazda-Modell ist es nach den Skyactiv-Technologien entwickelt worden, mit denen der

Hersteller in allen Fahrzeugbereichen von der Karosserie über den Motor bis zu Getriebe und Fahrwerk die Kraftstoffeffizienz in den Fokus rückt. Der Crossover ist ab April zu Preisen ab 23.490 Euro erhältlich. Der CX-5 gefällt mit seinem neuen Mazda-Design „Kodo“, das zugleich Kraft und Geschmeidigkeit vermitteln will. Das Fahrzeug bie-

tet unter anderem aufgrund seines langen Radstandes von 2,70 Metern eine Menge Platz – auch für die Fondspassagiere. Die bequemen Sitze sowie die üppige Kopf- und Kniefreiheit bieten auch Erwachsenen hohen Reisekomfort. In den Gepäckraum passen 500 Liter. Großzügige Ablagen im Innenraum helfen dabei, Ordnung im CX-5 zu halten. Mazda bietet für den CX-5 drei komplett neu entwickelte Motoren an: einen 2,0-Liter-Skyactiv-G-Benzinmotor und einen 2,2-Liter-SkyactivD-Dieselmotor in zwei Leistungsstufen. Während die meisten Hersteller bei herkömmlichen Verbrennungsmotoren Turbotechnik und möglichst kleine Hubräume wählen, optimiert Mazda die Verdichtung. Der Verzicht auf die Turboaufladung hat beim Benziner noch einen weiteren Vorteil: Die Produktionskosten fallen geringer aus. Die Japaner setzen bei ihren neuen Benzindirekteinspritzern auf variable Steuerzeiten für Ein- und Auslassventile sowie auf eine sehr hohe Verdichtung. Bei einem „normalen“ Benzinmo-

tor ist das Verhältnis 10:1. Der neue Skyactiv-G- Benzindirekteinspritzer arbeitet mit einem Verdichtungsverhältnis von 14:1 – das ist die derzeit höchsten Verdichtung, die ein Benzinmotor eines Großserienfahrzeugs weltweit erreicht und dabei mit 95er Super-Kraftstoff betrieben werden kann. Dadurch kommt er auf Verbrauchswerte, die bislang Fahrzeugen mit Hybridantrieb vorbehalten schienen. Sowohl die Kraftstoffeffizienz als auch das Drehmoment steigen um 15 Prozent. Das höhere Drehmoment im unteren und mittleren Drehzahlbereich erhöht zudem den Durchzug. Bei den Skyactiv-DDieselmotoren mit zweistufigem Turbolader hat Mazda dagegen die für einen Selbstzünder typische hohe Verdichtung reduziert – er hat mit 14:1 das weltweit niedrigste Verdichtungsverhältnis eines Dieselmotors. Dadurch werden Temperatur und Druck im Zylinder reduziert, der Verbrauch wird um 20 Prozent gesenkt, und es entstehen weniger Stickoxide und Rußpartikel bei der Verbrennung. Ohne eine aufwendi-

Damit Sie den Dur chblick behalten:

nnn%+'AX_i\DXq[X%[\

OHLGHQVFKDIWOLFKDQGHUV

ge und teure Abgasnachbehandlung zur Reduzierung der Stickoxide erfüllt der neue Dieselmotor bereits die strengen Grenzwerte der künftigen Abgasnorm Euro 6. Auch Skyactiv-Getriebe sind entwickelt worden – so ein besonders leichtes und kompaktes manuelles SechsgangGetriebe, das laut Hersteller durch verringerten inneren Reibungswiderstand ebenfalls zur Senkung des Kraftstoffverbrauchs beiträgt. Die neue Skyactiv-Drive-SechsstufenAutomatik soll die Vorteile konventioneller Automatikgetriebe, stufenloser Getriebe und Doppelkupplungsgetriebe kombinieren. Sie bietet im Vergleich zum aktuellen Getriebe eine Effizienzsteigerung um bis zu sieben Prozent. Die SkyactivMotoren werden zusammen mit einem komplett neuen LeichtbauChassis und einer neuen Karosseriestruktur erstmals im Mazda CX5 eingesetzt, der als Dieselversion mit Frontantrieb und Schaltgetriebe einen Kohlendioxid-Ausstoß von unter 120 Gramm pro Kilometer erreichen soll. motor-report

• Steinschlag-Reparaturen • Einbau und Handel sämtlicher Scheiben für Fahrzeuge aller Art • Tönungsfolien und Scheibenzuschnitt

Inh. Birgit Förster Dresdener Str.73 02977 Hoyerswerda • B 97 Tel. 0 35 71 - 60 59 80

0^]G^VFKHQNW,KQHQGLH0HKUZHUWVWHXHU(  0^]G^

›Dlck`$@e]fidXk`fej$;`jgcXp ›8l[`f$Jpjk\dd`k:;$GcXp\iDG*$]€_`^  ›<c\bki`jZ_\=\ejk\i_\Y\i#mfie\

›<c\bki`jZ_\=\ejk\i_\Y\i#mfie\ ›;peXd`jZ_\JkXY`c`k€kjbfekifcc\;J:  ›Q\ekiXcm\ii`\^\cle^d`k=leb]\ieY\[`\ele^

Wir laden sie ein! Frühlingsfest im www.wohnmobilcenter-sachsen.de WOHNMOBILCENTER SACHSEN GMBH

9Xigi\`jõ

(+%00. .0

f[\idfeXkc`Z_c\Xj\eõ

)

+

9Xigi\`jõ

('%,+* ,0

*

f[\idfeXkc`Z_c\Xj\eõ

+

Es

BiX]kjkf]]m\iYiXlZ_`dbfdY`e`\ik\eK\jkqpbclj1-#+Å,#(c&(''bd% :F)$<d`jj`fe\e`dbfdY`e`\ik\eK\jkqpbclj1(+.Å((0^&bd%

se Hü ! n pf !! un bu d rg Tr , in ke n

!

0^]G^

Sandwäsche Nr. 5 02977 Hoyerswerda OT Schwarzkollm • B 96 Tel. 03 57 22 - 9 45 56 • Funk 01 60 - 92 37 75 71

( <ijgXie`j`e?_\[\j`e[\iLMG\ek_Xck\e\eD\_in\ikjk\l\iY\kiX^\jY\`d<in\iY\`e\jDXq[X)#DXq[X*#DXq[X, le[ DXq[X-% )  <e[gi\`j eXZ_ 8Yql^ [\i <ijgXie`j ]•i [\e DXq[X* ,$K•i\i Gi`d\$C`e\ (%- c DQI .. bN (', GJ % *  <e[gi\`jeXZ_8Yql^[\i<ijgXie`j]•i[\eDXq[X)*$K•i\iGi`d\$C`e\(%*cDQI,,bN.,GJ %+ <`eGi`mXk$C\Xj`e^$ 8e^\Yfk [\i DXq[X =`eXeZ\ Å \`e J\im`Z\$:\ek\i [\i JXekXe[\i :fejld\i C\Xj`e^ >dY?# JXekXe[\i$GcXkq (# +('-( DeZ_\e^cX[YXZ_Y\`(,%'''bdCXlÔ\`jkle^gifAX_ile[+/DfeXk\eCXl]q\`k]•i[\eDXq[X*,$K•i\iGi`d\$C`e\(%-c DQI..bN(',GJ Y\`õ,%,+-#/-C\Xj`e^$Jfe[\iqX_cle^#]•i[\eDXq[X)*$K•i\iGi`d\$C`e\(%*cDQI,,bN.,GJ  Y\` õ *%')-#*+ C\Xj`e^$Jfe[\iqX_cle^% 8cc\ 8e^\Yfk\ m\ijk\_\e j`Z_ `ebc% |Y\i]•_ile^j$ le[ qq^c% QlcXjjle^jbfjk\e% 8YY`c[le^q\`^k=X_iq\l^\d`k__\in\ik`^\i8ljjkXkkle^%>•ck`^Y\`QlcXjjle^Y`jqld*(%'*%)'()%

Autohaus Hellwig KG

Autohaus Flack GmbH

AH Lehmann GmbH

Nardter Weg 3 02977 Hoyerswerda 03571 / 48820

Jahnstr. 87-97 August-Bebel-Str. 1 02943 Weißwasser 02625 Bautzen 03576 / 205900 03591 / 485868

Laugkfeld 7 01968 Senftenberg 03573 / 798171

Neufahrzeuge z.B. : • Einzellängstbettenwagen • Hubbettenwagen von Sunliving aus dem Hause Adria ab 34.900 • Plus Top gepflegte Gebrauchte • Plus Reisemobilvermietung Dresdener Straße 106a (direkt an der B97) • 02994 Bernsdorf • Tel. 035723-92821


Spremberg

SPN · März 2012

„Wir sind jetzt die Gejagten“ Am 21. April beginnt für den KSC ASAHI die neue Bundesliga-Saison

Das ist der Kader 2012. Das junge Team vom KSC ASAHI Spremberg startet am 21. April in die Bundesliga-Saison.

Spremberg. Der Sportverein möchte in seinem vierten Bundesligajahr seinen Titel verteidigen. Dazu beitragen sollen acht Neuzugänge und ein neu formiertes Trainerteam. Für André Korb und Mike Göpfert stellt die neue Bundesliga-Saison eine ganz besondere Herausforderung dar. Beide Athleten werden zusammen die sportliche Leitung der Bundesligamannschaft übernehmen und als eine Art Kämpfer-Trainer fungieren. „Den einen oder anderen Kampf werden wir noch selbst bestreiten, aber hauptsächlich werden wir am Mattenrand das Team unterstützen“, beschreibt Neu-Trainer André Korb ihr zukünftiges Aufgabenfeld. Das neue Team wird Dirk Meyer als ASAHI-Coach ablösen. Der ehemalige Trainer, der das Team innerhalb von fünf Jahren von der Landesliga zum Meistertitel der zweiten Bundesliga führte, wird sich verstärkt um das Management und den eigenen JudoNachwuchs kümmern. „Wir haben zurzeit mehr als eine Handvoll Talente bei uns am Landesstützpunkt und die brauchen meine ganze Aufmerksamkeit“, begründete Meyer seinen Rückzug bei der Mannschaftsvorstellung vor zwei Wochen. 4.200 Kilometer Der Deutsche Judobund hat eine Reform der Bundesliga beschlossen und die Liga auf neun Teams aufgestockt. Das bedeutet vier Heimkämpfe für die Lausitzer, aber

auch drei Auswärtskämpfe. Die Spremberger Mannschaft muss in Köln, Leverkusen und Aachen antreten. Das sind fast 4.200 Kilometer, die zu bewältigen sind. Für die Athleten ist das auch eine enorme terminliche Belastung. „Die Jungs sind alle keine Profis, müssen arbeiten, studieren oder ihren Wehrdienst leisten. Es wäre schwer, immer die gleiche Mannschaft aufzustellen. Deshalb mussten wir den Kader weiter vergrößern“, begründete Meyer bei der Pressekonferenz den rund 40 anwesenden Sponsoren und Medienvertretern die acht Neuverpflichtungen. ASAHI konnte trotz des nicht vollzogenen Aufstieges im vergangenen Jahr alle Kämpfer in Spremberg halten und dies trotz zahlreicher Angebote verschiedener Erstligisten. Die Lausitzer sind deutschlandweit für die lautstarken Fans und die professionelle Arbeit bekannt. Somit konnten auch einige Erstligakämpfer von einem Wechsel in die zweite Liga überzeugt werden – wie Daniel Lenk (Hamburger Judo-Team) und Hans Martin Kühn (SUA Witten). Auch der 21-jährige Danni Tempel (JCLeipzig), Dritter bei den Deutschen Meisterschaften (DM) im Januar, wechselte aus der Sachsenmetropole zum KSC ASAHI Spremberg. Jung und erfolgreich Mit Toni Grohn (17 Jahre, JC 90 FF/O) und Michel Daue (19 Jahre, PSV Bernau) konnten noch zwei

Bronzemedaillengewinner bei den Deutschen Meisterschaften der Junioren für die Lausitzer verpflichtet werden. Den Sprung in den Bundesligakader schaffte auch ein hoffnungsvolles ASAHI-Eigengewächs: Der erst 17-jährige Erik Friehmann wird in diesem Jahr zusammen mit seinem älteren Bruder Sebastian für ASAHI auf der Matte stehen. Besonders stolz zeigte sich Meyer über die Verpflichtungen von Leichtgewichtler Kevin Schuchardt vom PSV Olympia Berlin und dem Österreicher Daniel Allerstdorfer vom UJZ Mühlviertel. Der erst 20-jährige Schuchardt war 2011 Deutscher Meister der Junioren und holte Bronze bei der Europameisterschaft im belgischen Lommel im vergangenen Jahr. Den Europameistertitel erkämpfte sich in Lommel der 19jährige Allerstdorfer, der das Team im Schwergewicht unterstützen wird. Mit den Neuverpflichtungen geht der KSC ASAHI Spremberg konsequent den Weg der Verjüngung. Mit einem Altersdurchschnitt von nur 24 Jahren gehört das Team von André Korb und Mike Göpfert zu den jüngsten Bundesliga-Teams. „Wir sind in der Breite sehr gut aufgestellt und haben in jeder Gewichtsklasse Topathleten, daher ist die Zielstellung ganz klar eine Medaille“, gibt sich André Korb selbstbewusst. Auch Trainer Mike Göpfert sieht das Team gut gerüstet, um oben mitzumischen, warnt aber vor verfrüh-

Foto: KSC

ter Euphorie: „Wir sind jetzt die Gejagten! Gegen uns sind alle Mannschaften ganz besonders motiviert.“ Eine Herausforderung, die das junge Team vom KSC ASAHI Spremberg gern annimmt. Kampfmodus Insgesamt 14 Kämpfe werden bei jedem Mannschaftskampf in der Judo-Bundesliga ausgetragen. Sieben Kämpfe vor und sieben nach der Pause. Hin- und Rückkampf werden sozusagen an einem Tag durchgeführt. Sieben Kämpfe in jeder Runde, da es auch sieben Gewichtsklassen gibt: -60kg; -66kg; -73kg; -81kg; -90kg; -100kg; +100kg. Die Mannschaften nehmen Aufstellung - Sieben gegen Sieben. Die Reihenfolge der Gewichtsklassen bestimmt das Los. Jedes Team darf nur vier ausländische Sportler an den Start schicken. Spannend wird es besonders nach der Pause, da jede Mannschaft mindestens drei Kämpfer auswechseln muss. Das lässt Raum zum Taktieren: Wen stellt die andere Mannschaft wohl auf und wer käme dann mit dem vermeintlichen Gegner am besten zurecht? Für jeden einzelnen Sieg erhält die Mannschaft einen Punkt. Endet ein Kampf unentschieden, so werden keine Punkte vergeben. Die Gewinnermannschaft erhält am Ende zwei Punkte für die Bundesligatabelle. Trennen sich beide Teams unentschieden, gibt es für beide einen Punkt. PM/red.

27

„Seven Angels“ Spremberg. Das Niederlausitzer Orgelfestival „Mixtur im Bass“ bietet höchste musikalische Qualität und verbindet das Kennenlernen einer einzigartigen Region mit außergewöhnlichen Musikerlebnissen. Entdeckungsreisen und Kunstgenuss werden wörtlich genommen. Neben den traditionellen fünf Konzertwochenenden im Sommer mit Orgel-Veranstaltungen zwischen Schwarzer Elster und Spree, Dahme und Oder bietet zum Beispiel ein Wandelkonzert, bei dem man an nur einem Tag Kirchen und Orgeln einer ganzen Stadt hören, sehen und genießen kann, besonderes Ambiente. Die vielen historischen Instrumente haben einen besonderen Klang und ziehen jährlich viele Besucher aus der Niederlausitz, aber auch weit darüber hinaus an. Am Ostermontag (9.4.2012) laden die Kirchengemeinden der Stadt Spremberg zu einem „Großen Wandelkonzert für Orgel und Cello“ ein. In vier Stunden ist die Orgellandschaft dieser Stadt an der Spree zu erleben. Der polnische Meisterorganist Marek Toporowski wird die Instrumente mit interessanten Programmen zum Klingen bringen. Er hat eine Professur an der Musikhochschule in Kattowitz inne und ist nach verschiedenartigen Konzerten in Großräschen und bei „Mixtur im Bass“ und mehreren CD-Einspielungen ein profunder Kenner Niederlausitzer Orgeln. Die Weltklasse-Cellistin Teresa Kaminska aus Warschau ist mit von der Partie. Nach ihrem Studium in Krakau und Amsterdam konzertiert sie mit international bekannten Orchestern, so der Kölner Akademie, und ist Dozentin an mehreren polnischen Hochschulen. Das Konzert beginnt um 14 Uhr in der Auferstehungskirche auf dem Schomberg. Dort erklingt Orgelmusik aus England, darunter eine Cello-Sonate von Georg Friedrich Händel. Um 15 Uhr wird das Konzert an der Sauer-Orgel in der katholischen Kirche St. Benno (Bergstraße) fortgesetzt. Unter dem Titel „Auferstehung“ stehen dort geistliche Werke zum Osterfest auf dem Programm, darunter ein Stück des ehemals in Cottbus lebenden Komponisten und Kirchenmusikdirektor Lothar Graap. Kaffee und Kuchen stehen für das leibliche Wohl bereit, bevor es zum Abschlusskonzert in die unweite Kreuzkirche geht. Karten sind in der Touristinformation in Spremberg Am Markt 1 (Tel. 03563-2032) und im Gemeindebüro der evangelischen Kreuzgemeinde (Tel. 035634530) erhältlich. Diese können auch im Internet über www.orgelklang.de bestellt werden. PM/red.


28

AutoECHO

März 2012 ¡ SPN

Sponsorenteam besiegt Bundesligakader Spremberg. Mit einer Niederlage startet der KSC ASAHI Spremberg in die neue Saison. Beim Aufeinandertreffen der Sponsoren und dem Bundesligakader des KSC ASAHI in der Sporthalle Finkenweg ging es im HallenfuĂ&#x;ball erstmalig um die von der Fahrschule Georg Meyer gestifteten Pokale. Ziel des Vereins war natĂźrlich nicht der Sieg, sondern die Bindung zwischen den Athleten und Sponsoren. Die insgesamt zehn Partien (Jeder gegen Jeden) liefen auch dementsprechend fair ab. Am Ende siegte das Sponsorenteam 1 um Erik Weber, Uwe Grosser, Bernd Manthei, Michael Kuffel und Mike Ernst mit deutlichem

Vorsprung vor dem Bundesligateam 1 und der zweiten Sponsorenvertretung. â&#x20AC;&#x17E;Diese Niederlage werden wir verkraften kĂśnnen. Ich bin froh, dass sich so kurz vor der Saison niemand verletzt hat.â&#x20AC;&#x153; so Vereinschef D. Meyer â&#x20AC;&#x17E;In jeder Bundesligasaison haben wir bis jetzt einmal verloren, fĂźr dieses Jahr haben wir damit unser Negativerlebnis bereits wegâ&#x20AC;&#x153; schmunzelte Torwart und Schwergewichtler Marcel Schaarschmidt. Mannschaft und Sponsoren waren jedenfalls begeistert und werden diese Veranstaltung gemeinsam zur Tradition werden lassen, waren sich alle Beteiligten einig. Eig.Ber.

Erfolgreiche Vierradler Mitsubishi bietet aktuell vier Modelle mit Allradantrieb

Der Outlander ist der groĂ&#x;e Crossover â&#x20AC;&#x201C; eine Kreuzung von Sports-Utility-Vehicle (SUV) und sportlichem Kombi. Foto: Mitsubishi

Mit einer zu verschmerzenden Niederlage startet der KSC ASAHI in die neue Saison. Foto: Yvonne Berger

MITSUBISHI ASX â&#x20AC;&#x201C; â&#x20AC;˘ Xenon-Scheinwerfer1 â&#x20AC;˘ Klimaautomatik1 â&#x20AC;˘ Panorama-Glasdach1 â&#x20AC;˘ Radio-CD-/MP3-Kombination â&#x20AC;Ś und vieles mehr.

Abb.: ASX â&#x20AC;&#x17E;35 Jahreâ&#x20AC;&#x153;

.*546#*4)* "49  Ă? +BISFĂ? %*% 8% "#  ç %FS .JUTVCJTIJ "49 Ă&#x2030; LFOOU XJSLMJDI BMMF 5SJDLT *O EFS 4UBEU HFOBV TP XJF JN (FMÂ&#x192;OEF (FSÂ&#x192;VNJH GÂ&#x17D;S EFO (SPÂ&#x20AC;FJOLBVG 4QPSUMJDI BVG KFEFS 4USFDLF .JU TBVCFSFN 4UBSU4UPQQ4ZTUFN 8BIMXFJTF "MMSBE %*%

 6OE NJU USBVNIBGU FMFHBOUFN %FTJHO %FS .JUTVCJTIJ "49 Ă&#x2030; VOE TPOTU HBS OJY 8*3 '3&6&/ 6/4 "6' *)3&/ #&46$)

"VUPIBVT /FVNBOO #FSMJOFS 4US   4QSFNCFSH 5FMFGPO  'BY  NJUTVOFVNBOO!UPOMJOFEF XXXNJUTVOFVNBOOEF "VTTUBUUVOHTBCIÂ&#x192;OHJH  "49  %*% $MFBS5FD 8%  +BISF  L8  14 7FSCSBVDI LPNCJOJFSU   M LN JOOFSPSUT   M  BVÂ&#x20AC;FSPSUT   M $0&NJTTJPO  HLN HFNÂ&#x192;Â&#x20AC; 3JDIUMJOJF 3- &( &VSP  &GGJ[JFO[LMBTTF $

Zunächst der Klassiker: Der Pajero ist der lang bewährte Geländewagen des japanischen Herstellers und Allrad-Experten Mitsubishi, der erstmals im Jahre 1982 auf den Markt kam und aktuell in seiner vierten Generation verkauft wird. Im Laufe der Jahre hielt eine Vielzahl technischer Neuerungen Einzug in den Allradler. Dabei wurde der Charakter des Geländewagens aber konsequent beibehalten â&#x20AC;&#x201C; der Pajero ist nie zum SpaĂ&#x;mobil avanciert. Er wird in zwei Karosserieversionen angeboten: Der DreitĂźrer kostet ab 31.990 Euro, der FĂźnftĂźrer mit langem Radstand ist 4.000 Euro teurer. Als Motor kommt jeweils ein moderner 3,2Liter-SelbstzĂźnder zum Einsatz, der 147 kW/200 PS leistet, ein maximales Drehmoment von 441 Nm bietet und je nach Version um die acht Liter DieselĂśl pro 100 Kilometer verbraucht. Im Jahre 1993 hat Mitsubishi die Pickup-Reihe L200 aufgelegt â&#x20AC;&#x201C; und damit ist der japanische Hersteller immer noch einer der MarktfĂźhrer. Das Fahrzeug ist speziell auf die Belange europäischer Kunden zugeschnitten. In punkto Design und Charakter hat sich eine Menge im Laufe der Jahre getan: Die Mutation vom reinen Arbeitstier zum Lifestyle-Allradler ist vollzogen. Das aktuelle Fahrzeug sieht richtig chic aus, wirkt modern und sportlich, weniger wie ein Transportgerät. Vor allem die Front erinnert an den Rallye-Dakar-Pajero. Das Fahrzeug ist in drei Karosserieversionen fĂźr zwei bis fĂźnf Insassen lieferbar: als zweisitziger Single-Cab, als 2+2-sitziger ClubCab und mit vollwertiger fĂźnfsitziger Doppelkabine. FĂźr bis zu einer Tonne Nutzlast ist das Fahrzeug ausgelegt, die Anhängelast

beträgt maximal 2,7 Tonnen. Die Ladefläche ist je nach KarosserieVersion zwischen 1,30 und 2,22 Meter lang. Angetrieben wird der L200 von einem modernen 2,5Liter-Turbodiesel mit CommonRail-Direkteinspritzung, der in den Leistungsstufen 100 kW/136 PS und 131 kW/178 PS erhältlich ist. Der L200 verfĂźgt Ăźber permanenten Allradantrieb und eine Geländeuntersetzung und ist ab 24.290 Euro zu haben. Seit zwei Jahren ist der kompakte Crossover ASX auf dem Markt und wird zu Preisen ab 18.990 Euro verkauft. Das Fahrzeug ist mit Allradoder mit Frontantrieb lieferbar und eine Alternative fĂźr Kombi-Kunden, deren AnsprĂźche sich etwas gewandelt haben â&#x20AC;&#x201C; die ein unkonventionelleres Design bevorzugen

se verteilt. Drei Fahrprogramme und zudem der 2WD-Modus ohne Hinterradantrieb sind wählbar. Im Praxistest Ăźberzeugte der Diesel-ASX mit seinem kräftigen Drehmoment von 300 Nm am besten. Ruhig und kultiviert im Lauf, legt er vom Start weg ordentlich los und hat beim Beschleunigen und bei Ă&#x153;berholvorgängen genĂźgend Reserven, ohne durch die Gänge getrieben zu werden.

und eine etwas hĂśhere Sitzposition mĂśgen. Als Antriebe fĂźr den ASX stehen ein 1,6-Liter-Benziner mit einer Leistung von 86 kW/117 PS sowie ein neu entwickelter 1,8-Liter-Diesel mit 110 kW/150 PS zur Wahl. Als Allradsystem kommt das von Mitsubishi entwickelte AWC zum Einsatz, das das Drehmoment je nach Fahrund StraĂ&#x;ensituation stets optimal zwischen Vorder- und Hinterach-

radlers einen Fonttriebler. Auf dem diesjährigen Genfer Automobilsalon feierte nun der neue Mitsubishi Outlander seine Weltpremiere. Er kommt im Spätsommer in Deutschland auf den Markt und zeichnet sich durch noch effizientere Motoren, einen noch hÜheren Sicherheitsstandard und mehr Komfort aus. 2013 soll der Outlander auch als Plug-In-Hybrid erhältlich sein. motor-report

Der Outlander ist der groĂ&#x;e Crossover â&#x20AC;&#x201C; einer Kreuzung von SportsUtility-Vehicle (SUV) und sportlichem Kombi â&#x20AC;&#x201C; aus dem Hause Mitsubishi. Vor zwei Jahren ist das Modell Ăźberarbeitet worden; es wird zu Preisen ab 24.490 Euro verkauft. Zu diesem Einstiegspreis gibt es allerdings statt eines All-


28

Sport

März 2012 · HY

SC-Akrobaten fahren zur Weltmeisterschaft

VBH-Grundschulliga 2. Spieltag der Saison 2011/2012 war ein voller Erfolg

Die Akrobaten des SC Hoyerswerda bereiten sich auf die Teilnahme an der Weltmeisterschaft der Akrobaten in Orlando in Florida in den USA vor. Die Weltmeisterschaft findet vom 16. April 2012 - 23.April 2012 statt. Auf dem Foto: Dreiergruppe (links) unten links Merry-Anne Laurich, unten rechts Nancy Deger, oben Lilly Radeck. Diese Sportlerinnen sind am vergangenen Wochenende Sachsenmeister geworden. ZweierPaar; Alex Dik und Justice Niesar. Foto: Werner Mueller

5. Spieltag Volleyball Kreisklasse

Foto: W. Müller

Hoyerswerda. Beim 5. Spieltag sicherte sich die Mannschaft der Volleyballfreunde III den vorzeitigen Staffelsieg und liegt jetzt mit 32:2 Punkten absolut in Führung und ist nicht mehr zu stoppen. Am 5. Spieltag konnten sie alle Spiele mit Bra-

vour gewinnen. Die Mannschaft des SC Hoyerswerda gratulierte ihrem Mitspieler Frank Krause zum 20. Geburtstag. Der letzte Spieltag der Volleyball-Kreisklasse Männer Staffel Nord, Landkreis Bautzen findet am 21.04.2012 statt. Werner Müller

Hoyerswerda. Deutlich konnten die Trainer, Eltern und Großeltern die Leistungssteigerung ihrer Schützlinge am 2. Spieltag der VBH- Grundschulliga in der Sporthalle des BSZ von Hoyerswerda am Sonnabend, dem 24.März, sehen. Zur Vorbereitung auf die Turniertage der Grundschulliga trainieren die Kinder der verschiedenen Grundschulen aus Hoyerswerda und Lauta aus den HandballAGs der Klassen 1+2 sowie 3+4 einmal in der Woche mit den Trainern des LHV, die gleichzeitig Spieler der 1. Männer des LHV sind, direkt nach dem Unterricht, um das Ballgefühl vermittelt zu bekommen und den Teamgeist zu entwickeln. Tragend für die Verwirklichung der Idee der Grundschulliga sind die Versorgungsbetriebe der Stadt Hoyerswerda. Sie haben die Patenschaft für das Projekt übernommen und unterstützen es nach Kräften. Und die Kinder danken es ihnen beim Training und an den Turniertagen mit Leidenschaft und Einsatzwillen. Dank der Unterstützung der VBH und des Einsatzwillens aller beteiligten Trainer und der Leitung von Chefcoach Matthias Allonge wächst an den Grundschulen von Hoyerswerda und Lauta eine begeisterte Handballjugend heran, die den Nachwuchs des LHV bei den Jungen und den Nachwuchs des SC Hoyerswerda bei den Mädchen auf lange Sicht sichern werden. Einige Grundschüler sind heute schon von über die Grundschulliga im Verein integriert und spielen

bereits in der E+F-Jugend. So hob Matthias Allonge, Trainer der 1. Männermannschaft, beim zweiten Spieltag der Grundschulliga auch den Qualitätssprung heraus, den die Schulauswahlen im spielerischen Bereich erzielt haben. „Wir konnten heute sehen, unsere zielgerichtete Arbeit trägt Früchte und das stimmt froh.“ Der Präsident des LHV, Uwe Blazejczyk, sagte uns: „Wir können ein wahnsinnig gutes Resümee ziehen. Wir hatten in der ersten Saison 2009/2010 vier Mannschaften am Start. In diesem Jahr waren es neun Mannschaften mit fast 150 Kindern, die in der Grundschulliga die Grundbegriffe des HandballABCs erlernt haben. Sie alle trainieren jetzt regelmäßig. Beim 2. Spieltag der Grundschulliga konnten wir vor allen Dingen den deutlichen Leistungsschub besonders der Kinder der 3.+ 4. Klasse be-

merken. Wir konnten sehen, wie talentiert und begeistert die Kinder zu Werke gehen. Beide Mannschaften stehen in den Ligen an der Tabellenspitze. Nicht umsonst schauen andere Verbände und Vereine aus ganz Sachsen mit neugierigen Augen auf die Arbeit des LHV. Der LHV ist zum Aushängeschild in Sachsen und darüber hinaus geworden. Denn der LHV leistet hier in Hoyerswerda eine ganz tolle Arbeit. Bei der Liga der 1+2 Klasse siegte das Team der Grundschule am Adler (1) vor der Spielgemeinschaft Lindenschule/ Lauta (2), Grundschule am Park (3) und Grundschule an der Elster (4). Bei der Liga der Klasse 3+4 siegte die Grundschule am Park (1) vor der Grundschule an der Elster (2), Grundschule am Adler (3), HansCoppi- Grundschule Lauta (4) und Lindenschule ( 5). Werner Müller

Die VBH-Minis kämpfen wie die Großen.

Foto: Werner Müller

fast

ständig über 60 Gebrauchtwagen

aller

Handel + Reparatur + Service von Gebrauchtwagen (fast) aller Marken

Marken in Bautzen + Hohenbocka auf Lager Von uns für Sie – mit Zufriedenheits-Garantie

 An allen unseren Fahrzeugen werden vor Auslieferung eine große Inspektion und die notwendigen Reparaturen der Verschleißteile durch unsere Mehrmarken-Meisterwerkstatt durchgeführt. Karosserie + Lack + Innenraum sind zeitwertgerecht aufgearbeitet.  HU + AU = NEU bzw. mindestens noch 1 Jahr gültig.

3x CHEVROLET Aveo

(privater) AUTOVERKAUF leicht gemacht

4x 4 x SUZUKI New Swift 1,3

EZ 2011

Wir zeigen Ihnen wie!

EZ 2005 – 2010

6.990 € – 8.990 € 5x CHEVROLET Cruze Limousine EZ 2011

13.990 € – 15.990 €

bar € 5.970 SUZUKI Liana 1,6 Comfort, 5türig, blaugraumet. 78 KW (106 PS), EZ 07 / 05, 78 Tkm. grüne Pl. 4 x Airbag, Klima, ABS, Servo, ZV mit Fernb., R / CD > > > großräumiger Kombi < < <

77 €

.7 is 3€ rpre bar 3.870

Aktionsba

MITSUBISHI Carisma 1,8 GDI, 5türig, silber 90 KW (120 PS), EZ 10 / 02, 118 Tkm. grüne Pl. 4 x Airbag, Klimaautom, ABS, Servo, ZV, R / CD . . . > > > sportlich . . . komfortabel ! < < <

5.990 € – 9.990 €

• faire Bewertung • inkl. Kostenschätzung (für Aufbereitung und evtl. Reparaturen)

bar € 5.590 SUZUKI Ignis X25 Comfort, 5türig, grünmet. 69 KW (94 PS), EZ 12 / 04, 68 Tkm, grüne Plak. 4 x Airbag, Klima, ABS, Servo, fernb. ZV, R/CD . . . > > > angenehm hohe Sitzposition ! < < <

A L L E P R E I S E S I N D B A H R Z A H LU N G S P R E I S E .

Aktions-Angebot nur

29 €

bar € 1.230 SUZUKI Swift 1,0 GL, 5türig, blau 39 KW (53 PS), EZ 03 / 96, 209 Tkm, grüne Plak. Fahrerairbag, elek. Wegfahrsp., ZV, Rücksitzb. geteilt > > > günstiges Einsteigerauto! < < <

bar € 2.870 SUZUKI Baleno 1,6 GLX Kombi, 5türig, blaumet. 71 KW (96 PS), EZ 03 / 01, 106 Tkm, grüne Plak 2 x Airbag, Klima, ABS, Servo, ZV, Dachreling >>> günstiger und zuverlässiger Familienkombi <<<

bar € 1.997 FORD Fiesta 1,3 Futura, 3türig, grünmet. 44 KW (60 PS), EZ 09 / 00, 141 Tkm, grüne Plak. 4 x Airbag, Klima, ABS, AHK abnehmbar, Servo . . . > > > zuverlässiges Einsteigerauto ! < < <

5x SUZUKI Splash EZ 2009 – 2010

6.490 € – 9.590 €

€ eis 3.333 Aktionsbarprbar € 3.450 MAZDA Demio 1,5 Exclusive, 5türig, silber 55 KW (75 PS), EZ 11 / 01, 101 Tkm, grüne Plak. 4 x Airbag, Klima, ABS, Servo, ZV, R / CD, Dachreling > > > hohe Sitzposition ! < < <

F I N A N Z I E R U N G AU C H O H N E A N Z A H LU N G M Ö G L I C H !

AutoService Hohenbocka GmbH · Guteborner Str. 1 · 01945 Hohenbocka · Tel. 035756/700-0 · www.as-hohenbocka.de · www.roschk.de


AutoECHO

Mit dem Pick-up von der Baustelle zum Shoppen

Völlig neu entwickelt: Der Pick-Up Ranger.

Ford hat seine Ranger-PickupReihe erneuert. Der Hersteller ist dabei speziell auch auf die Belange europäischer Kunden in punkto Fahrkomfort eingegangen. Im Hinblick auf Design und Charakter mutet der Ranger aber schon wie ein Ami an: Viel Chrom ringsum, ein Respekt einflößender Kühlergrill, mächtige Schluppen unter ebensolchen Radkästen – damit hat das Fahrzeug, das zu Preisen ab 24.978 Euro – dafür gibt es den Ranger XL mit Zweirad-Antrieb und dem 92 kW/125 PS starken 2,2-Liter-Basis-Diesel – verkauft wird, schon einen kraftvollen Auftritt. Schon mit dem Einstiegsmotor geht es dank des kraftvollen Drehmoments von 330 Nm zwischen 1.500 und 2.500 U/min zügig, aber auch recht geräuschvoll voran. Für einen noch kräftigeren Vortrieb sorgen die beiden stärkeren Diesel mit Leistungen von 110 kW/150 PS beziehungsweise 147 kW/200 PS. Der Topp-Motor bietet ein maximales Drehmoment von 470 Nm im breiten Band von 1.500 bis 3.000 U/min und ermöglicht einen ebenso ordentlichen Antritt wie Durchzug. Mit einem Durchschnittsverbrauch von 10,0 Litern auf 100 Kilometern bleibt der Zweitonner noch recht genügsam. Topp-Modell der Baureihe ist der besonders hochwertig ausgestattete und auffällig lackierte Ranger Wildtrak, der 39.674 Euro kostet. Der Ranger ist in jeder Hinsicht gewachsen und bietet damit auch mehr Platz im Innenraum. Er wird in drei KarosserieVersionen angeboten – als Einzelkabine, als 2+2sitzige Extrakabi-

SPN · März 2012

29

Ingrid Bachér liest am 23. April aus ihrem neuen Roman »Die Grube« Spremberg. Seit 20 Jahren beschäftigt sich die Düsseldorfer Autorin Ingrid Bachér mit dem Braunkohleabbaugebiet Garzweiler. In ihrem Roman »Die Grube« blickt sie konzentriert und ohne Larmoyanz zurück auf den ohnmächtigen Protest der Bewohner und die gnadenlose Durchsetzung des Tagebaus. Im Zentrum des Romans steht Simon Aschoff, der dem Vater am Sterbebett verspricht, den Hof in Garzweiler nicht zu verkaufen. Die

Umsiedlungen im Dorf stehen unmittelbar bevor, die Verhandlungen über den Verkauf der Häuser laufen. Doch wer die eigenen vier Wände nicht veräußern will, wird enteignet. Erinnerungen und Geschichte lassen sich mit Geld ohnehin nicht aufwiegen, weshalb Simon den Widerstand gegen die Ausweitung des Abbaugebietes zu seiner Sache macht. In diesem aufwühlenden Zeit-, Lebens- und Empörungsroman zeigt die 81-jährige

Autorin, wie Geschichte, wie Lebensspuren zum Verschwinden gebracht werden. Ein authentischer Roman über die Zerstörung heimatlichen Bodens und eine Parabel über die Zerstörung der Erde durch den Menschen. Auf Einladung der Evangelischen Michaelkirchengemeinde in Spremberg liest Ingrid Bachér am 23.04.2012, um 19.30 Uhr in der Ev. St. Michael-Kirche, Karl-Marx-Str. 47, 03130 Spremberg. Eintritt frei. PM/red.

Fotos (2): Ford

ne mit gegenläufig öffnenden Doppelflügeltüren und als fünfsitzige Doppelkabine mit vier konventionellen Türen. Bis zu beachtlichen 3.350 Kilogramm kann dieses Fahrzeug an den Haken nehmen und bis zu 1.309 Kilogramm Nutzlast laden. Für Sicherheit und Komfort sind unter anderem sieben Airbags, der Schleuderschutz ESP, eine Anhänger-Stabilisierung, ein Berganfahrassistent, ein CD-Radio, elektrisch einstellbare Außenspiegel und ein höhenverstellbarer Fahrersitz an Bord. In den höherwertigeren Ausstattungen kommen unter anderem noch Klimaanlage, Tempomat und Regensensor hinzu.

Gegenüber dem Vorgänger hat der neue Ranger klar an Fahrkomfort gewonnen. Onroad gefällt er durch den reduzierten Geräuschpegel dank besserer Dämmung, festerer Stähle, optimierter Außenspiegel und einem niedrigen Luftwiderstand sowie durch ordentliche Federung und Dämpfung, so dass Unebenheiten nicht mehr so direkt von der Straße an die Passagiere weitergeleitet werden. So kann der Ranger einmal als klassisches Arbeitstier genutzt werde, aber durchaus auch als Freizeitfahrzeug mit Lifestyle-Charakter. motor-report

Ford Fiesta 1.25 Viva 5-türer

Ford Focus 1.6 16V Ghia

Ford Fiesta Viva 3-türer

EZ 06/2011, 13150 km, 5,6 l, 60 kW/81 PS

EZ 03/2009, 48200 km, 6,7 l, 74 kW/100 PS

EZ 07/2011, 11800 km, 5,6 l, 60 kW/81 PS

Metalliclackierung Cool& Sound-Paket II Komfort-Paket II Winter-Paket Seitenscheiben hinten dunkel getönt LM-felgen Ganzjahresreifen

Leichtmetallräder Park-Pilot-System hinten Audiosystem CD Klimaautomatik beh. Frontscheibe Metalliclackierung

Cool & Sound-Paket IV Styling-Paket Winter-Paket Klimaautomatik Dachspoiler groß Bosi Doppelrohrsportauspuff Leichtmetallräder schwarz

11.650,-

9.900,-

11.790,-

Ford Fusion 1.4 Ambiente

Ford Mondeo Turnier 2.0 Trend

Ford Transit FT 280 M TDCi Lkw Trend

EZ 07/2011, 16850 km, 6,6 l, 59 kW/80 PS

EZ 10/2010, 33000 km, 7,9 l, 107 kW/145 PS

EZ 06/2011, 20000 km, 7,4 l, 85 kW/115 PS

Cool & Sound-Paket Elektro-Paket Ganzjahresreifen Metalliclackierung FGS 3Jahr bis 80TKm

Klimaautomatik Tempomat Audiosystem CD + Freisprechanlage Trennnetz Sitzheizung Park-Pilot-System vorn + hinten Metalliclackierung

Klimaanlage ZV mit Fernbedienung Ganzjahresreifen Expressline-Paket beh. Frontscheibe Audiosystem CD Doppelflügelhecktür

10.490,-

17.490,-

22.500,-

Weitere geprüfte Ford Gebrauchtwagen finden Sie bei uns.

Autohaus Oder Dieter Oder

Hauptstr. 38 03116 Drebkau OT Leuthen Telefon 035602/5700

Hauptstraße 38 • 03116 Drebkau OT Leuthen Telefon: 0 3 56 02 - 5 70 00 • Telefax: 0 3 56 02 - 5 70 20 E-Mail: info@ford-oder.de


Sport

HY · März 2012

Ohne ihn sind Sportereignisse undenkbar

Gerechtes Remis LSV Neustadt - LSV Bergen trennen sich unentschieden

LSV Neustadt - LSV Bergen.

Foto: Werner Müller

Hoyerswerda. Bei tollem Fußballwetter und fast 200 Zuschauern wollten beide Teams an diesem Samstag natürlich gern gewinnen. Dementsprechend engagiert, versuchten zunächst die Neustädter, ihren Gegner unter Druck zu setzen. Doch mehr als optische Überlegenheit in den ersten 20 Minuten kam dabei nicht heraus. Nach knapp einer halben Stunde wurden auch die Gäste mutiger und konstruktiver in ihren Aktionen. Dabei hatten sie auch noch Pech, als sie in der 37. Minute gleich zweimal nur die Latte trafen. Die Neustädter arbeiteten weiter, kamen allerdings nicht so recht zwingend zum Abschluss. In der zwei-

ten Hälfte versuchte der Gastgeber, den Druck zu erhöhen, erarbeitete sich auch einige Möglichkeiten, die jedoch nichts Zählbares brachten. Auf der Gegenseite verlegte sich Bergen nun häufiger aufs Kontern, konnte seinerseits die Abwehr der Gastgeber aber auch nicht überwinden. So blieb es am Ende, auch nach Ansicht der verantwortlichen Trainer, bei einer gerechten Punkteteilung. Trotz der torlosen Begegnung sahen die Zuschauer viele schöne rassige Zweikämpfe und gute Techniken zweier Gegner, die sich auf Augenhöhe begegneten. „Keiner von uns hätte gedacht, dass heute die Partie so direkt, korrekt 0:0 ausgeht. Wir haben uns ei-

29

gentlich mehr erhofft als heimstarke Mannschaft. Aber es fehlte eben heute bei uns auch der Letzte Kick. Das Ergebnis der Partie ist leistungsgerecht und spiegelt den Spielverlauf wieder. Wir müssen mit dem Punkt zufrieden sein und schauen weiter nach vorn“, so Spielertrainer Karsten Haasler, LV Neustadt. „Wir haben das angestrebte Ziel, einen Punkt aus Neustadt zu entführen, erreicht. Der Ausgang der Partie ist gerecht. Wir hatten einige gute Gelegenheiten, die wir nicht realisieren konnten, um Tore zu schießen. So ist es zu einem leichten Unentschieden gekommen. Ich denke, wir können mit dem Ergebnis sichtlich zufrieden nach Hause fahren“, so Trainer Lutz Schmuck vom LSV Bergen. LSV Neustadt spielte mit: Dominik Kosel, Christoph Wilde, Maik Nowotnick, Karsten Haasler, Florian Franke, Paul Hausding, Toni Kubisch, Carsten Schneider, Felix Weichert (60. Danilo Römer), Mike Hänel, Falk Weichert LSV Bergen spielte mit: Tom Magdeburg, Andreas Jordan, Christoph Richter, Niels Perlitz, Tobias Passeck, Norbert Passeck, Patrick Scholz, David Schumacher (83. Guido Magdeburg), Alexander Marchl, Marcel Quander (75. Franco Wussow), Robert Moritz Werner Müller

Wittichenau. Ohne Stadion- & Hallensprecher Thomas Marschner wären Veranstaltungen des DJK BlauWeiß Wittichenau undenkbar. Thomas Marschner mit seinem Mikrofon ist immer dabei, wenn die Heimspiele, Turniere oder Festveranstaltungen moderiert werden. Thomas ist bei den Veranstaltungen wie das Salz in der Suppe. Schon seit über 14 Jahren begleitet er alle Veranstaltungen auf dem Platz und in der Sporthalle von Wittichenau. Thomas Marschner wurde am 10.03.62 in Oppach geboren. Er ist verheiratet und Vater von zwei erwachsenen Kindern. Bis 1989 war er aktiver Fußballer bei SG Weiß-Rot Schirgiswalde. Ab 1993 ist er Mitglied der Altliga beim DJK Blau-Weiß Wittichenau. 1998 begann er als Stadion- und Hallensprecher der DJK Blau-Weiß Wittichenau. Ob Sonne, Regen oder Schnee und Sturm - immer hat er die Heimspiele begleitet. Techniker Edmund Kisch hat ihn in all den Jahren unterstützt. Das Duo Thomas Marschner und Eddi Kisch waren das dafür verantwortliche Doppel, auf dem Fußballplatz sowie bei Hallenturnieren und Festveranstaltungen des DJK zu moderieren. Mit dem Bau des neuen Vereinshauses wurde die Tontechnikanlage im Haus integriert. Größtes Erlebnis war der Aufstieg der ersten Männer in die Bezirksliga im Jahr 2000. Nicht zu vergessen sind die Hallenturniere des DJK. Besonders hat ihm dabei die

Stimmung auf der Tribüne durch die zahlreichen Fans gefallen, denn in Wittichenau werden die Mannschaften immer von ihren Fans begleitet. Für die laufende Saison wünscht sich Thomas Marschner guten und erfolgreichen Fußball, damit alle Mannschaften Wittichenau in allen Ligen würdig vertreten. Möge auch weiterhin bei allen Veranstaltungen Superstimmung am Spielfeldrand und auf der Tribüne in der Halle und bei Finalspielen der Altliga mit großen Wittichenauer Fanblock herrschen. Thomas Marschner hat signalisiert, auch in den kommenden Jahren die Veranstaltungen der DJK Blau-Weiß Wittichenau zu begleiten. Kürzlich feierte er seinen 50. Geburtstag. Die Sportler und das Präsidium von DJK Blau-Weiß Wittichenau gratulieren Thomas Marschner und wünschen weiterhin eine gute Sportkameradschaft. Das LausitzECHO schließt sich dem an! Werner Müller

Thomas Marschner. Foto: Müller

für Girls

V3TEC Basketball Street

14.95*

7.99

Größenverstellbar

47% reduziert

für Boys HIGH COLORADO

HIGH COLORADO 79.95*

Damen Outdoorjacke Seeberg Größen: 36-44

49.95

Outdoorjacke Moosalp Mädchen und Jungen Größen: 128-164

38% reduziert

Leichte, funktionelle Outdoor-Jacken. Wasserdicht, winddicht und atmungsaktiv. Mit verschweißten Nähten und funktionellen Details.

59.95*

33.33 44% reduziert

FILA Kinder Inlineskate Wizy Pro

NIKE

SENFTENBERG SCHLOSSPARK-CENTER www.sportspoint.de

Unsere Kunden parken kostenlos im Parkhaus direkt am Geschäft!

Öffnungszeiten: Mo - Fr 9 - 19 Uhr Sa 9 - 14 Uhr

Rucksack Graphic North

27.95*

17.95 36% reduziert

Größenverstellbarer Kinder Inlineskate für Jungen und Mädchen, bei dem nicht nur der Schuh, sondern auch die Schiene 109.95* mitwächst! Q-Fit Schnellverschluss. 74mm Rollen/ABEC 5 Kugellager

69.95 36% reduziert


30

Kleinanzeigen

März 2012

NE

 SFB, Stadthaus, stark sanierungsbedürftig für 45.000€ zu verkaufen. Lichtenberger Immobilien Friedrichstr. 36, 02977 HY Tel. 03571-428989

Ankauf Von Firmen und privat!

METALLE

Ankauf von: •Buntmetallen und Schrott •Containerbereitstellung •Abholservice • Kabelschrott

SCHROTT & RECYCLING

Filialen: 03130 Spremberg • 03253 Doberlug-Kirchhain Tel.: 03563 / 34 50 60 • Fax: 03563 / 34 50 61 Funk: 0172 / 846 03 20 Verkauf Biete an: neuwertige V.Smile Motion Lernkonsole für Kinder ab 3 Jahren. Mit dabei sind 1Netzadapter, 1 kabelloser Joystick und 3 Lernspiele. Preis nach VB. Tel. 03573-662524 Spielconsole Ferrari-Lenkrad mit direkt am Lenkrad befindlichem Schalthebel, eingebautem Motor für reale Effekte, Tischbefestigung VB 20€. Tel. 03571-417924

Verkaufe Inlineskater neu, Gr.39 30€; die grosse Bertelsmannlexikothek, 14 Bände und Weltatlasanliebhaber. Preis nach Vereinbarung. Tel. 0174-7354101 Zaun- und Toranlagen nach Maß

aus Holz, Alu und Schmiedeeisen!

Info-Tel. 03533/161310

Massiver Stall für Nagetiere für Terasse, Balkon, Garten. Aus Echtholz mit Zinkschublade zum Reinigen LBH 135/45/70cm, Beine 37cm für 60€. Tel. 03571-417924 Verkaufe neuen Gussheizkessel, komplett, für Festbrennstoffe, Holz u. Kohle, Heizfläche 1,9m², Scheitlänge 42cm sowie 1 Mittelglied dazu, VHB 550€ Tel.035434-12205

30 Bände Karl May (neu) 90€. Tel. 03571-417924

Verkaufe 3 Futterkoben 30 Liter sowie Halbrundtröge 1m lang für die Kleintierhaltung mit passender Abdeckung dazu, aber auch als Bepflanzungsmöglichkeit zu nutzen VHB 140€ Tel.035434-12205

AH Jensch Blitzbarankauf alle PKW, Transporter, Firmenfahrz., Jeep, Busse, Traktoren, auch Unfall u. Defekt/Mängel, inkl. kostenlose Abholung

Kontakte „Ich bin bei meteor , weil ich hier einen sicheren Arbeitsplatz mit Perspektive bekomme!“

Immobilien  Junge Familie sucht EFH in und um HY, K M und SFB. Für Verkäufer provisionsfrei. Lichtenberger Immobilien Tel. 03571-428989  Wohn- und Geschäftshaus mit Nebengelaß in Lohsa: ca. 110 m² Wohnfläche, ca. 180 m² Gewerbefläche, sanierungsbedürftig, im DG ca. 70m² ausbaufähig, Grundstücksgröße: ca. 900 m² Bauland und 900 m² Gartenland. Preis: 39.500,- € (inkl. 5,95% Maklercourtage+MwSt.). SFB-Immobilien Tel. 03573- 378431 oder 0172-3598017

„ Industriemechaniker (alle Fachrichtungen) „ CNC Dreher/Fräser „ Schweißer MAG/WIG/E-Hand „ Schweißer autogen „ Rohrvorrichter nach Isometrie „ Elektroinstallateure „ HLS-Monteure „ Betriebsschlosser „ Stahlbauschlosser „ Tagebauschlosser „ Maschinen- u. Anlagenschlosser „ Maschinenbediener „ Gabelstaplerfahrer Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung: Mo-Fr. 8-17 Uhr unter 0355-3554180 oder per E-Mail. meteor Personaldienste AG & Co. KGaA Karl-Liebknecht-Str. 2 03046 Cottbus cottbus@meteor-ag.de meteor-ag.de

Reisebüro Schumann Sandwäsche 2 02977 Hoyerswerda An der B 96 Telefon: 035722 96903 Fax: 035722 96925 kontakt@reise-schumann.de

Flug-, Bus-, Bahn-, Auto- und Schiffsreisen verschiedener Veranstalter

Ski- & Wandertours 30.06.–07.07.12

• Fahrt im modernen Reisebus • 7 x Ü/HP im Hotel Alpenrose/Montal • freie Nutzung von Hallenbad & Sauna • Betreuung durch Akv-Reisebegleiter

 Schaffen Sie Platz auf Ihrem Hof/Garage! Kostenl. Abhol. Ihres Schrottfahrz. Autohandel Jensch Tel. 035600-7107 o. 0170-4854876

1,49€ 4,99€

Reisemarkt

Wanderurlaub in Südrol

Kfz-Markt

Preis pro Person im DZ: 465,- € Weitere Infos  035751-27712 www.skiundwandertours.de

Verschiedenes SPEZIALHOLZSPALTER Ablängen und Spalten gleichzeitig 5 Jahre Garantie und passende Transportbänder

Inh. Norman Lehmann

Kohle

Ab sofort Sommerpreise Tel.: 035455-3035 15926 15926 Heideblick OT Walddrehna

Tel. 035455 85737

KLEINANZEIGE

Netter ER (48/178) sucht nette SIE ledig od. verh. für Erotik und Freizeit. SMS/Tel. 0160-6725599

Mitarbeiter (m/w) gesucht!

BRENNSTOFFHANDEL Schmidt

ERSCHEINUNGSGEBIET

Verkaufe Kingtauben, versch. Farben sowie Hubbeltauben (Fleischtaube) weiß, rot, gelb. Tel. 0152-21728345

Stellenmark

Tel.: 035600-7107 o. 0170-4854876

TRAPEZBLECH

Tiermarkt

Kostenfrei 1 Kostenpflichtig 2 Chiffre 3

 Jetzt Pflegetermin sichern für Haus und Garten, Schnitt von Rasen, Hecken, Bäumen. Gestalten und Anlegen nach Wunsch. Fa. Reiner Hanisch Tel. 035751-10015 o.0170-9582526 Einzel-Nachhilfe in Physik oder Mathematik benötigt? Rufen Sie mich an. Tel. 0162-9387523

1

Max. 5 Zeilen, max. 1 Anzeige pro Ausgabe, stets mit Angabe der Telefonnummer. Abdruck nicht garantiert. ² Preis: Je Zeile 11 Euro zzgl. MwSt. Abdruck garantiert. ³ Preis: 5 Euro inkl. Zusendung Ihrer Zuschriften. Abdruck garantiert. ²,³ Kleinanzeige erscheint in der Gesamtausgabe.

Für eventuelle Druckfehler wird keine Haftung übernommen.

A13 Lübbenau

Burg

OSL 4

Luckau

Kolkwitz

Vetschau

HZ

A15

Crinitz

Falkenberg

Drebkau Altdöbern

FIN

Herzberg DoberlugKirchhain

OSL 3

SPN

Großräschen

Finsterwalde

Welzow

BALI

Elsterwerda

Lauchhammer Schwarzheide

Senftenberg

OSL 1

Name, Vorname

DER WEG IN DIE ZEITUNG:

Spremberg

OSL 2 Bad Liebenwerda

Cottbus

Calau

Schlieben

(jeweils mit vollständiger Adresse und Telefonnummer) Lauta

HY

Straße

Hoyerswerda Bernsdorf

Ortrand

Wittichenau

PLZ, Ort A13

T&T Niederlausitzer Verlags UG Schulstraße 6a • 01968 Senftenberg (182.050 Exemplare)

online: www.lausitzecho.de/de/kontakt.html E-Mail: satz@lausitzecho.de (Betreff: KAZ) Fax: 03573 - 810 12 54

Verkauf

Kfz-Markt

Ankauf

Tiermarkt

Wohnungen

Kontakte

Immobilien

Verschiedenes

PA-Nr. (bei Kontaktanzeigen Pflicht)

Stellenmarkt

HY/SPN

Anzeigenannahmeschluß für private Kleinanzeigen: Dienstag, 17.04.2012, 18 Uhr


Monatsauswertung â&#x20AC;&#x17E;HeiĂ&#x;este Kisteâ&#x20AC;&#x153; mit den Februar-Siegern

Und diese Car´s präsentierten sich auf der Leistungschau in GroĂ&#x;räschen!

Leider kein Gewinner? AMERICAN

NULL â&#x201A;Ź

Anzahlung zzgl. MwSt.

Ronny Sels, Ort: Falkenberg / OT Beyern Autotyp : VW Golf 1 Cabrio Bj.: 1988 Leistung: 110 KW

Olaf BĂśttcher, Ort: Cottbus Autotyp: Ford Granada Baujahr: 1979 Leistung: 66 KW

Janecek David, Ort: Arzberg Autotyp: Nissan Skyline R33 GTST Baujahr: 1996 Leistung: ca. 206 KW

Somit haben sich dieFebruargewinner fßr das Finale qualifiziert. Sie sind unter www. heisseste-kiste-der-lausitz.de/de /monatsgewinner. html gefßhrt. Natßrlich sind wir daran interessiert, weitere Teilnehmer auf dem Internetportal präsentieren zu kÜnnen. Also, wer Interesse

hat, am Wettbewerb teilzunehmen und den Regeln mit seinem Car entspricht, kann sich sofort anmelden. Dann sind auch Eure Fans gefragt, die auf der Internetseite: www.heisseste-kiste-der-lausitz.de fĂźr euch voten sollten, damit die Gewinnchancen sich

erhÜhen. Wie kann man teilehmen - ist kurz erklärt: Die richtige Kategorie auswählen, in der euer Fahrzeug am Wettbewerb teilnehmen soll und die notwendigen Daten eintragen, die Bedingungen bitte lesen und bestätigen. Bernd Tank

Lausitzring 2012 Auch 2012 mit vielen Motorsport-Angeboten am Start HĂśrlitz.Auch 2012 präsentiert der Lausitzring ein vielfältiges Motorsportangebot. In der DTM bricht in dieser Saison eine neue Ă&#x201E;ra an. Mit der RCN Langstrecken-Challenge Lausitzring vom 18. bis 19. August ist es der EuroSpeedway Verwaltungs GmbH gelungen, zum ersten Mal eine echte Zuschauerveranstaltung, die die komplette 11,3 km Langstrecke aus Grand-Prix-Kurs und Dekra-Testoval fĂźr einen GleichmäĂ&#x;igkeitswettbewerb nutzt, an den Lausitzring zu holen. Eine Premiere ist die Rallyeveranstaltung am 20. Oktober zwar nicht, aber eine schĂśne RĂźckkehr des Rallyesports pĂźnktlich zum zehnjährigen Jubiläum. Es wird so viele MĂśglichkeiten geben, selbst aktiv zu werden, wie noch nie: Neben der Lausitzring KTM X-BOW Academy gibt es in dieser Saison zu verschiedenen Ganztages-Terminen zudem die MĂśglichkeit, des Porsche-Selber-

Abb. zeigt Sonderausstattungen.

Das OPEL JUBILĂ&#x201E;UMSANGEBOT

DAS GIBTâ&#x20AC;&#x2122;S NUR ALLE 150 JAHRE. Den 150. Geburtstag feiert Opel mit attraktiven LeasingJubiläumsangeboten!

Unser SmartLease-Angebot fĂźr Gewerbekunden fĂźr den Opel Astra Sports Tourer Selection mit 1.4 ecoFLEX-Motor mit 74 kW (100 PS)

Monatsrate

(exkl. MwSt.)

150,â&#x20AC;&#x201C; â&#x201A;Ź

(inkl. MwSt.) 178,50 â&#x201A;Ź Leasingsonderzahlung (inkl. MwSt.): 0,â&#x20AC;&#x201C; â&#x201A;Ź, Laufzeit: 36 Monate, 10.000 km/Jahr. Angebot zzgl.  ,â&#x20AC;&#x201C; â&#x201A;Ź Ă&#x153;berfĂźhrungskosten. (LQ $QJHERW GHU *0$& /HDVLQJ *PE+ IÂ U GLH GDV $XWRKDXV +DQQXVFKND *PE+ DOV XQJH EXQGHQHU 9HUWUHWHU WlWLJ LVW

JETZT PROBE FAHREN! Kraftstoffverbrauch in l/100 km, innerorts: 7,6; auĂ&#x;erorts: 4,9; kombiniert: 5,9; CO2-Emission, kombiniert: 139 g/km (gemäĂ&#x; VO (EG) Nr. 715/2007). EfďŹ zienzklasse C Das Angebot gilt fĂźr Gewerbekunden bis zum 31.03.2012.

Vom 31. März bis 1. April: vcb Lausitz-Test.

fahrens. Alle Sport- und HobbyRennfahrer sollten sich auĂ&#x;erdem den 31. März und den 1. April rot im Kalender markieren. Dann feiert der vcb Lausitz-Test seine Premiere. Unter dem Motto â&#x20AC;&#x17E;Einfach kommen, anmelden, zahlen, fahrenâ&#x20AC;&#x153; sind direkt zum Saisonbeginn zwei Tage lang FahrspaĂ&#x; satt fĂźr

Foto: Lausitzring

alle PKW und Superracekarts garantiert. Allen Zweiradfans verspricht wiederum der LausitzringMotorradpokal die perfekte Kombination aus Fahrtraining und Rennerlebnis. Zudem ist geplant, noch in diesem FrĂźhjahr die Motocross-Strecke â&#x20AC;&#x17E;Lausitzring Sonnenhäuselâ&#x20AC;&#x153; zu erĂśffnen. PM/red.

$XWRKDXV+DQQXVFKND +DQQXVFKND*PE+ *PE+ $XWRKDXV *HZHUEHVWUDÂ&#x2030;H 

*HZHUEHVWUDÂ&#x2030;H   *URÂ&#x2030;UlVFKHQ  *URÂ&#x2030;UlVFKHQ 7HOHIRQ    01983 GroĂ&#x;räschen â&#x20AC;˘ Tel. (035753) 2070 7HOHIRQ    )D[    )D[    LQIR#RSHOKDQQXVFKNDGH LQIR#RSHOKDQQXVFKNDGH ZZZRSHOKDQQXVFKNDGH ZZZRSHOKDQQXVFKNDGH info@opel-hannuschka.de

www.opel-hannuschka.de


32

Journal

März 2012 · HY

AKTIONS - HALLE Couchtisch

399,-

129,-

Schwingstühle

99,-

39,Esstisch

599,-

Mitbewerber

249,-

und sogar der

... bis zu

70%

Osterhase sind sauer, denn...

billiger* * gültig bis Montag, den 02.04.2012

AKTIONS - HALLE Tätzschwitzer Str. 1 . Senftenberg - Großkoschen Tel. 03573 369966 Mo - Fr von 9.00 - 18.00 Uhr und Sa von 9.00 - 14.00 geöffnet +++

w w w. l a u s i t z e c h o . d e

+++

w w w. l a u s i t z e c h o . t v

+++

w w w. h e i s s e s t e - k i s t e - d e r - l a u s i t z . d e

+++

21.04.2012

Auf die

Enten

von 17.00 bis 01.00 Uhr

Ein Unternehmen der SWH-Gruppe

fertig los! Baden kommen · Spaß haben · Enten aussuchen Macht mit bei unserer Entensammelaktion für Kinder!

Öffnungszeiten: Bad Montag 14.00 – 21.30 Uhr Di. – Do. 10.00 – 21.30 Uhr Freitag 10.00 – 22.00 Uhr Samstag 10.00 – 21.30 Uhr So. + Feiert. 10.00 – 20.30 Uhr

Sauna 13.00 – 21.30 Uhr 09.30 – 21.30 Uhr 09.30 – 23.00 Uhr 09.30 – 23.00 Uhr 09.30 – 20.30 Uhr Frauensauna Mi. ab 14.30 Uhr

Tel. 03571 - 46 95 80 www.lausitzbad.com Am Gondelteich 1 02977 Hoyerswerda

Rustikale Saunanacht mit FKK Baden, Angrillen und Saunataufe und wundervollen Saunaufgüssen Eintritt:

15,00 €


32

Journal

März 2012 · SPN

Rezept des Monats Lammkeule mit Butterbohnen für 6 Personen 1 ½ kg 2 1 60g 250ml 250ml 125g 50g

Lammkeule Zwiebeln Bund Suppengemüse Butter, weich Fleischbrühe Wein, weiß saure Sahne Creme fraiche

1 EL Mehl Salz, Pfeffer 1 Bund Petersilie 800g Bohnen, grün 3 EL Zwiebeln, gewürfelt 30g Butter 1 EL Bohnenkraut etwas Wasser, kaltes

Zubereitung (ca. 60 min)

Aktuelle Angebote vom 6SUHHZlOGHU+RÀDGHQ5DGGXVFK Unsere aktuellen Angebote vom 29.03. bis 30.04.2012 · ein Bund Suppengrün 1,29 €/kg statt 1,59 €/kg · Hähnchen 3,85 €/kg statt 4,50 €

und jetzt wieder Spreewälder Salatgurken 0,99 €/Stück

Für Sie geöffnet von Mo-So von 8 - 18 Uhr Zahlung auch mit Eurocard.

Lammkeule kräftig würzen, in eine Bratkasserolle geben. Zwiebeln und Suppengemüse schälen bzw. putzen, in grobe Stücke schneiden, um das Fleisch legen. 40g Butter erhitzen, über die Keule gießen. Im vorgeheizten Backofen (180 Grad Umluft, 200 Grad E-Herd) ca. 120 Min. braten. Fleischbrühe und Wein mischen, Lammkeule nach und nach damit begießen. Petersilie waschen und trockenschütteln. Die Blätter abzupfen, hacken und mit 20g weiche Butter vermischen. Die Bohnen abputzen, Enden abschneiden und waschen, ca. 10-15 Min. blanchieren. Zwiebelwürfel bei milder Hitze in 30g zerlassener Butter glasig andünsten. Die heißen, blanchierten Bohnen zufügen und kurz durchmischen. Mit Salz, Pfeffer und Bohnenkraut würzen. Warm stellen. Braten aus dem Ofen nehmen, in Alufolie wickeln und warm halten. Das Gemüse mit dem Bratensaft pürieren. Mit Sahne und Creme fraiche verrühren und aufkochen. Das Mehl mit etwas kaltem Wasser anrühren und die Sauce damit binden. Zum Schluss mit Salz und Pfeffer abschmecken. Vor dem Servieren Kräuterbutter auf die heiße Lammkeule streichen und schmelzen lassen. Mit den grünen Bohnen servieren.

€ 6.900

€ 9.800

Honda Civic 1.4 Sport 90 PS, EZ 02.04 72Tkm schwarz 3trg. Klima., ZV m FB, el. FH, el. ASP - beh., R/CD, BC, ABS, SL, 4x Airbag, Garantie

Honda Civic 1.4 Comfort 83 PS EZ. 01.07 23Tkm, champ., 5trg. Klimaautomatik, el FH, el ASP - beh., BC, ZV mit FB, R/CD, ABS, ESP, 6x Airbag, SL, Garantie

Friedhofstraße 1 / Schulweg 2 03222 Vetschau OT Raddusch Tel. 035433 / 593369 ZZZVSUHHZDHOGHUKRÀDGHQGH

:HUIHQ6LHPLWXQVHUHU:HEFDPHLQHQ%OLFNDXIGDV*HVFKHKHQLP+RÀDGHQ

1. Spreewälder Eiermarkt



in Raddusch/Spreewald Datum: 31. März 2012, Uhrzeit: 10.00 - 18.00 Uhr :R6SUHHZlOGHU+RÀDGHQ5DGGXVFK Programmablauf:

10.00 Eröffnung des Markttreibens mit musikalischer Unterhaltung 11.00 Der Spreewälder Schau-Legehennen-Stall (Rundgang) 13.00 Kinderbastelstraße, Eier bemalen und backen im Holzbackofen 14.00 Osterwerkstatt…Bunte Sorbische Ostereier selbst gestaltet 15.00 Kinderbastelstraße und Waleien 16.00 Rundgang Streichelzoo und Gläserne Werkstatt 17.00 Kinderbastelstraße und Waleien 18.00 Verlosung unserer Gewinntombola Für den großen und kleinen Hunger hält der Chefkoch für sie bereit: Eierplinsen, Blechkuchen, Eisspezialitäten, gebratene Hähnchenschenkel, Eiervariationen, Suppen, Eiersülze, Holzbackofenspezialitäten

€ 10.490 Peugot 308 1.6 120 PS EZ10.08 31Tkm, 2Z.-Klimaaut. ABS, SL, Bordcomputer, ZV m FB, el. FHv, el. ASP - beh., R/CD, NS, WR, Garantie

€ 8.900 Seat Altea 2.0 TDi 140 PS EZ 10.05 102Tkmz, schwarz, Klimaaut. Sitzheizung, ESP, Tempomat, NS, AHZV, el. FH, els. ASP, ZV m. FB, R/CD, WR, Partikelf. Garantie

€ 8.450 Ford CMax 1.8 125PS, EZ 12.04, 67Tkm, weiß, Klimaanlage, AH, ZV, beh. FS, NS, Zentralverriegelung mit Fernbedienung, ABS, SL, el. FH, el. ASP, Garantie

Autohaus AH Herrmann • Schwarzheide • An der B 169 • Tel.035752/80381 • www.honda-herrmann.de

21.04.2012

Auf die

Enten

von 17.00 bis 01.00 Uhr

Ein Unternehmen der SWH-Gruppe

fertig los! Baden kommen · Spaß haben · Enten aussuchen Macht mit bei unserer Entensammelaktion für Kinder!

Öffnungszeiten: Bad Montag 14.00 – 21.30 Uhr Di. – Do. 10.00 – 21.30 Uhr Freitag 10.00 – 22.00 Uhr Samstag 10.00 – 21.30 Uhr So. + Feiert. 10.00 – 20.30 Uhr

Sauna 13.00 – 21.30 Uhr 09.30 – 21.30 Uhr 09.30 – 23.00 Uhr 09.30 – 23.00 Uhr 09.30 – 20.30 Uhr Frauensauna Mi. ab 14.30 Uhr

Tel. 03571 - 46 95 80 www.lausitzbad.com Am Gondelteich 1 02977 Hoyerswerda

Rustikale Saunanacht mit FKK Baden, Angrillen und Saunataufe und wundervollen Saunaufgüssen Eintritt:

15,00 €

LE_HY_SPN_03_2012  

MITMACHE N! 0179-7944191 MITMACHE N! 0179-7944191 Sa. BauKompass: Seiten 13 - 20 Seite 28 Seite 22 8 – 18 Uhr Seite 5 35 Jahre Elektro Matsc...

Advertisement