Page 1

Rīga

Vidzeme

Kurland

Veranstaltungen

Nützliche Informationen über Lettland • Allgemeines: Lage: im Nordosten Europas an der Ostseeküste Landesfläche: 64 589 km2 Es grenzt an: Estland, Litauen, Russland, Weißrussland Einwohner: 2 239 800 Gründungsjahr des Lettischen Staates: 18. November 1918 Staatsform: Parlamentarische Republik Mitgliedstaat der EU: seit 1. Mai 2004 Amtssprache: Lettisch Ethnische Gruppen: 60% Letten, 27,3% Russen, 3,7% Weißrussen, 2,4% Polen, 6,3% andere Hauptstadt: Rīga Größten Städte: Rīga, Daugavpils, Ventspils, Jūrmala, Jelgava, Liepāja, Rēzekne Zeitzone: GMT + 2 Stunden, von April bis November: GMT + 3 Stunden Währung: Lats, Kurs zum Euro: 1 EUR = ~0,70 LVL Strom: 220 W Internet Domain: .lv Vorwahl: + 371

Jahrhundertelange Kulturtraditionen, multikulturelles Ambiente, aktiv und erfinderisch – das ist die lettische Hauptstadt Rīga.

Die Region Vidzeme beeindruckt mit schönen Kleinstädten, romantischen Herrenhausanlagen, Sandsteinfelsen und schönen Flusslandschaften.

Das Reichtum der Kurland sind ihre Seen und das Meer. Sie haben die Geschichte, die Traditionen und den wilden Charakter der Menschen hier geprägt.

Riga ist Dreh- und Angelpunkt des Geschehens in Lettland. Im Jahr 2014 wird Riga die Kulturhauptstadt Europas sein.

Das Herz von Rīga ist Vecrīga – die Altstadt von Riga. Wegen der herausragenden hanseatischen Architektur wurde sie in die UNESCOListe des Weltkulturerbes aufgenommen. Schon seit fast 800 Jahren bilden die Kirchentürme der Altstadt die bekannte Skyline von Riga. Der Dom von Rīga ist durch die weltälteste und größte Orgel bekannt. Die St. Petri-Kirche hat den höchsten Kirchturm in Riga, von dem aus Sie einen wunderschönen Panoramablick auf die Altstadt haben. Die St. Jakobs-Kathedrale war die erste ev.-luth. Kirche in Rīga. Neben ihr befindet sich der bekannte Innenhof „Jāņa sēta”, der seinerzeit als Befestigungsmauer der Stadt und auch als Kloster gedient hat. Das Geschichts- und Seefahrtsmuseum in Rīga ist eines der ältesten in Europa. Im Okkupationsmuseum von Lettland erfahren Sie mehr über die totalitären Regime. Eines der Prunkstücke der Altstadt ist das wiedergebaute Schwarzhäupterhaus, das vor 700 Jahren von reichen Seefahrern und Händlern für feierliche Anlässe und Handelssitzungen gebaut wurde.In der Nähe der Altstadt befindet sich der Zentralmarkt von Rīga mit seinen beeindruckenden Hallen, die seinerzeit für militärische Zwecke gebaut wurden. Auf dem Stadtkanal können Sie schöne Bootsausflüge unternehmen. Am Kanal liegt das berühmte Opernhaus, genannt das Weiße Haus, sowie die 42 Meter hohe Lettische Freiheitsstatue. Wegen der dichte an gut erhaltenen Jugendstilbauten wird Rīga auch die europäische Jugendstilmetropole genannt. Am besten sehen Sie dies in der Alberta iela. Hier befindet sich auch das Jugendstilmuseum. In 30 Minuten Busfahrt vom Stadtzentrum befindet sich das ethnografische Freilichtmuseum Lettlands.

Sigulda ist das bekannteste Reiseziel in Vidzeme. Es befindet sich nur 40 km von Rīga entfernt und ist durch die malerischen Landschaften des Gauja-Urstromtals bekannt geworden. Auf 41 ha großem Gebiet erstreckt sich der Museumsreservat Turaida, wo Sie unter anderem eine Ordensburg aus dem 13. Jh. besichtigen können. In der Umgebung von Sigulda gibt es viele Sport- und Erholungsmöglichkeiten z.B. können Sie in einem Aerodium – einem vertikalen Windtunnel - das Fliegen erlernen. In der an der Gauja liegenden Stadt Cēsis mit ihren kleinen verwinkelten Gassen können Sie eine gut erhaltene mittelalterliche Ordensburg sowie die Neue Burg von Cēsis besichtigen. In der Nähe von Cēsis befindet sich die Wasserburg Āraiši – eine nach archeologischen Ausgrabungen rekonstruierte lettische Siedlung aus dem 9. Jh. Der steinige Strand von Vidzeme von Tūja bis Dzeņi (14 Km) ist ein Naturschutzgebiet mit vielen Findlinge und Klippen aus der Eiszeit. Nicht weit von der Küste entfernt befindet sich das Museum von Münchhausen im Gut Dunte, das dem Fantasiekönig und Geschichtenerzähler Hieronymus von Münchhausen gewidmet ist. Die schönsten Naturlandschaften von Vidzeme finden Sie im GaujaNationalpark, insbesondere in der Umgebung von Līgatne. Hier gibt es Naturpfade sowie einen Freilichttierpark. In dieser Gegend sehen Sie auch viele Sandsteinhöhlen und -klippen - eines der schönsten ist „Zvārtes iezis”. Vergangene Sowjetromantik erleben Sie im Sanatorium von Līgatne, wo im Keller ein ehemals geheimer Bunker aus der Sowjetzeit zu besichtigen ist.

Besonders schön ist die Ostsee an der Steilküste von Jūrkalne und in der Umgebung von Pāvilosta. Entlang der malerischen Küste vom Rigaer Meerbusen können Sie traditionelle Fischerdörfer besuchen. Der Kap Kolka ist der weiteste Punkt im Nordwesten von Lettland. Hier treffen das offene Meer und die Bucht von Riga, der Sonnenaufgang und Sonnenuntergang sowie alle vier Winde aufeinander. In Kurland können Sie sich auf den Spuren der sowjetischen Zeit begeben. In Irbene befindet sich der 8-grösste Radioteleskop, der während der Sowjetzeit für Spionagezwecke verwendet wurde. Im ehemaligen Gefängnis des Kriegshafens in Liepāja kann man in die Rolle eines Gefangenen schlüpfen. In der lettischen Wind- und Rockmusik-Haupstadt Liepāja werden Sie gute Restaurants, charmante Hotels und beeindrucken Kulturperlen vorfinden: In der Dreifaltigkeitskirche befindet sich die größte mechanische Orgel der Welt, im Handwerkerhaus die längste Bernsteinkette. Die Hafenstadt Ventspils wird Hauptstadt der Blumen und Springbrunnen in Lettland genannt. Die Erholung für Familien bieten das Kinderstädtchen, der Strand der „Blauen Flagge” mit einem separaten Ort für Surfer und einem FKK-Strand. Das KüstenFreilichtmuseum ist den Fischertraditionen gewidmet und hat eine Ankersammlung, die man während der Fahrt mit der Schmalspurbahn besichtigen kann. Die Perle von Kurland ist Kuldīga, die mit ihren romantischen Gassen und Höfen jeden Besucher begeistern wird. Hier sind auch die alte Ziegelbrücke über die Venta und die in Europa breiteste Wasserschnelle „Ventas Rumba” zu sehen.

Das Zentrum des Kulturlebens von Rīga ist die Lettische Nationaloper. Jedes Jahr treten hier einheimische und weltberühmte Opern- und Ballettstars auf. Das Neue Theater Riga und sein Regisseur Alvis Hermanis begeistern sowohl Rigenser als auch viele Herzen der Theaterliebhaber in ganz Europa. Im Russischen Theater von Rīga werden Werke sowohl russischer Klassiker als auch moderner russischer Schriftsteller aufgeführt. Das Staatliche Kammerorchester „Sinfonietta Rīga” gibt wunderbare Konzerte der Kammermusik im Konzertsaal der alten Speicher (Spīķeru koncertzāle). Hier treffen sich auch Zuhörer und Teilnehmer der Festivale der neuen Musik „Arēna” und des Festivals für experimentelle Musik „Skaņu mežs”. Ein besonderes Herbstereignis ist das Festival „Erleuchte Riga!”. Die Stadt erleuchtet dann in tausend Lichtern. Danach folgt dann die Adventszeit mit einem Weihnachtsmärkten in der Altstadt. Die Tradition des WeihnachtsbaumSchmückens führten vor 500 Jahren Kaufleute aus Riga ein. Opernmusikliebhaber werden von dem Opernfestival in den Burgruinen von Sigulda begeistert sein. Im Konzertsaal „Baltais Flīģelis” in Sigulda findet auch das Festival „Kremerata Baltica” unter der Leitung von Gidon Kremer statt. Für Barockmusikliebhaber bietet sich das Festival der alten Musik im Schloss Rundāle und in der Burgruine von Bauska an. In der Ordensburg von Cēsis findet jährlich das mittelalterliche Ritterfestival statt. An der Ostseeküste bei Salacgrīva findet das größte Event der Rock- und Pospmusik in Lettland statt – das Festival „Positivus”.

• Telefondienst für Touristen 1188 - 24-Stunden-Auskunft, 7 Tage pro Woche, hier bekommen Sie touristische Information, Ratschläge und Unterstützung in jeder Situation auf Ihrer Reise durch Lettland. Sie können uns sowohl vom Handy aus als auch aus dem Festnetz erreichen. Preis pro Minute: LVL 0,40 aus dem Festnetz LVL 0,45* vom Handy aus Der Minutenpreis kann sich ohne vorherige Ankündigung ändern. *Zzgl, andere eventuel von Ihrem Mobilfunk-Anbieter festgelegte Tarife. • Visa, Zoll Lettland ist Mitglied der Europäischen Union und des Schengener Raumes. Wer aus einem EU-Land nach Lettland reist, braucht künftig seine Ausweisdokumente nicht mehr vorzuzeigen. Zur Einreise benötigen Staatsbürger der Europäischen Union(EU), sowie des Europäischen Wirtschaftsraums(EWR) lediglich einen Personalausweis oder Reisepass mit ausreichender Gültigkeit. Bei Aufenthalt länger als 90 Tage pro Halbjahr benötigen Sie eine Aufenthaltsgenehmigung. Weitere Informationen zur Einreise- und Aufenthaltsbedingungen finden Sie unter: www.am.gov.lv, Information zur Zollbedingungen siehe unter: www.vid.gov.lv

©Fremdenverkehrsamt Lettland 2010 Fotos: Archive der Touristeninformationszentrums von Zemgale, Kurland,Vidzeme und Latgale. www.latvia.travel Kostenlos Lettland ist ein grünes Land mit sandigen Ostseestränden, weiten Wäldern und unberührter Natur, mit alten historischen und kulturellen Traditionen, interessanter Architektur und beeindruckenden Sehenswürdigkeiten, mit einem ruhigen ländlichen Lebensrhythmus, mit modernen Städten und modernem Komfort, mit bescheidenen, aber gastfreundlichen Menschen. Die Perle der baltischen Staaten Lettland gehört zur Europäischen Union und liegt im Nordostenen Europas – an der Ostsee. Schon seit langem ist Lettland die europäische Kreuzung zwischen West und Ost, zwischen Süd und Nord. Deshalb ist Lettland ein multikulturelles Land, in dem Traditionen aus vielen Ländern zusammengeflossen sind. Hierdurch entstand eine einzigartige Gesellschaft, die so sonst nirgendwo auf der Welt zu finden ist. In Lettland fühlen sich sowohl Gäste aus Westeuropa als auch aus den östlicheren Staaten wohl. Jeder wird hier für sich etwas Interessantes entdecken. Lettland verfügt über eine tiefe historische Verbindung mit Deutschland, deshalb findet man z.B. in der lettischen Kultur viele deutsche Einflüsse. Wie andere europäische Länder hat aber auch Lettland ein reiches und einzigartig lettisches kulturhistorisches Erbe. Durch aufmerksames Beobachten werden Sie hier Traditionen entdecken, die Ihr Herz schneller schlagen lassen.

Zusatzinformation zur Reisemöglichkeiten in Lettland unter: www.latvia.travel

TOURISMUSKARTE

Jūrmala

Zemgale

Latgale

Naturparks

Jūrmala ist mit ihren weißen Sandstränden und faszinierender Bäderarchitektur das bekannteste und beliebteste Badeort in Baltikum.

Fruchtbarer Boden und fleißige Menschen sind die Werte der Region Zemgale, die durch die mittelalterlichen und barocken Architekturdenkmälern bekannt ist.

Die Region Latgale - das Land der Blauen Seen - begeistert mit der Seenlandschaft, mit alten Burghügeln, zahlreichen Gotteshäusern und herzlichen sowie gastfreundlichen Leuten.

Fast die Hälfte des Territoriums in Lettland ist von Wäldern bedeckt. Lettland ist eines der grünsten Ländern in Europa, dessen Reichtum an Naturparks jeden Naturliebhaber begeistert.

Das Zentrum von Jūrmala ist Majori. Die Hauptflaniermeile von Majori - die Jomas iela - ist mit ihren Souvenirshops, Cafés und Restaurants sehr beliebt. Am Strand in Majori wird jeden Sommer die „Blaue Flagge” gehisst. Der Stolz von Jūrmala bleiben jedoch ihre sandigen Strände, die sich auch für Beachvolleyball und Fußball eignen. In Majori befindet sich der Konzertsaal von Dzintari, wo jeden Sommer weltberühmte Ballett-, Opern und Popstars zu Gast sind. Im Stadtmuseum von Jūrmala in Majori erfahren Sie mehr über die Geschichte des Kurortes. Für Jūrmala ist die Jugendstil- und Romantik-Bäderarchitektur des 19. und 20. Jahrhunderts typisch. Im Freilichtmuseum von Jūrmala in Lielupe können Sie ein typisches traditionelles Fischerdorf aus dem 19. Jahrhundert besichtigen. Für Familien mit Kindern empfiehlt sich der größte Freizeitwasserpark in Osteuropa - das „Līvu akvaparks” in Lielupe. In den SPA-Hotels von Jurmala fühlen Sie sich zu jeder Jahreszeit wohl. Hier können Sie sich sowohl mit modernen als auch mit traditionellen Spa-Behandlungen verwöhnen lassen wie z.B. Balneo-, Klima-, Helio-, Aero- oder Thalassotherapie. Ķemeri ist der Ort, wo die Geschichte von Jūrmala als Badeort begann. Hier finden Sie die heilenden Schwefelquellen sowie auch malerische Parks aus dem 19. Jh. Das ehemalige Gebäude des Ķemeri-Sanatoriums ist auch zu besichtigen.

Eines der schönsten Schlösser in Lettland ist das Schloss Rundāle mit seinem Rosengarten, das im 18. Jh. vom Herzog Biron gebaut wurde. In der Nähe befindet sich das im klassizistischen Stil gebaute Schloss Mežotne. In Bauska könenn Sie eine mittelalterliche Burg des Livländischen Ordens besichtigen. Im Schloss Jelgava befindet sich die Gruft der Kurländischen Herzogsfamilien. Vom Turm der Dreifaltigkeitskirche in Jelgava haben Sie einen Panoramablick auf die Stadt Jelgava. Das war die erste Kirche, die für eine lutherische Gemeinde in Europa gebaut wurde. Die Burgruine von Koknese war seinerzeit eine Ordensburg, heute bietet sie eine der romantischsten Landschaften in Lettland. Von bedeutenden Ereignissen aus dem ersten Weltkrieg erzählt das Museum für Weihnachtskämpfe in Tīreļpurvs. Eine Einführung in die Kunst des Brotbackens bietet Ihnen die Bäckerei „Lāči” an. Eine der schmackhaftesten Biersorten können Sie in der Bierbrauerei von Bauska kosten. Die populärste Biersorte werden Sie jedoch in Tērvete kosten können. Hier befindet sich auch der Märchen-Naturpark Tērvete.

Eine wunderbarer Aussichtspunkt auf die Region ist der Berg Mākoņkalns. Ohne die zahlreichen Kirchen ist Latgale gar nicht zu denken: Katholische oder russisch-orthodoxe Kirchen sowie Gotteshäuser der Altgläubigen sind echte Perlen der Architektur. Prachtvolle barocke Meisterstücke sind die Kirche in Pasiene und die katholische Kirche in Indrica. Die bekannteste und eindrucksvollste Kirche von Latgale ist die Basilika in Aglona. Jedes Jahr zu Mariä Himmelfahrt kommen tausende Pilger hierher. Die besonderen Essenstraditionen der Region lernen Sie im Brotmuseum von Aglona sowie im ethnographischen Museum im Andrupene kennen. Im Zentrum für Handwerkerkunst und Kunst von Latgale in Līvāni erfahren Sie mehr über die Traditionen und Handwerk der Töpfereikunst der Region. Im Handwerkerzentrum von Ludza finden traditionelle Feste und kleine Ökomärkte statt. In der Metropole von Ostlettland, der zweitgrößten Stadt von Lettland Daugavpils steht die Festung von Daugavpils. Sie ist der in Osteuropa einzige unveränderte Befestigungsbau aus dem 19. Jahrhundert. Nach umfangreichen Rekonstruktionsarbeiten hat hier das Kunstzentrum des weltberühmten und in Daugavpils geborenen Künstlers Mark Rothko seine Tore eröffnet. In den naheliegenden Städten Rēzekne, Ludza und Krāslava sind schöne Holzbauten und alte Kirchen zu sehen.

Der Gauja-Nationalpark ist der von einheimischen Touristen am besten besuchte Naturpark. Die Parkgegend ist reich an Landschaften des Gauja-Urstromtals sowie beeindruckenden kulturhistorischen Denkmälern wie Gutshöfen, Burgruinen, Landkirchen. An vielen Flussufern sind Eiszeit-Klippen zu sehen. Der Nationalpark Ķemeri zeichnet sich durch seine großen Hochmoorlandschaften aus. Durch Holzstegpfade können Sie hier das vielfältige Ökosystem, Stille des Moores und verschiedene Volgel- und Pflanzenarten entdecken. Der Naturpark des Engures-See und der Naturpark von Pape sind beliebte Vogelbeobachtungsorte. Unter den Reichtümern des Nationalparks von Slītere sind die unberührte Ostseeküste, die Küstenwälder, Fischerdörfer, in denen die livischen Traditionen noch lebendig sind sowie Kap Kolka. Im Naturpark von Tērvete finden Sie Märchenpfade, Spielplätze und jede Menge Unterhaltung für die ganze Familie. Der Nationalpark von Rāzna ist am Rāznas-See angelegt. Neben diesem großen See befindet sich der kleine See Ežezers. Auf ihm befinden sich 30 Insel, die Sie mit Boot besichtigen können. Der Naturpark „Daugavas loki” („Daugava-Mäander”) umfasst acht große Flussschlingen, deren Länge vier bis sechs Kilometer erreichen. Im Park befinden sich viele Natur- und kulturhistorischen Denkmäler sowie die ethnographische Siedlung der Altgläubigen „Slutišķi”, die einzige ihrer Art in Lettland.

Lettland 52 Sehenswürdigkeiten. Naturparks. Touristische Informationen über die Regionen, Riga und Jurmala. Touristen-Informations-Zentren.

Wichtigsten Touristen-Informations-Zentren 1. Rīga +371 67181534, www.rigatourism.lv 2. Jūrmala +371 67147900, www.tourism.jurmala.lv 3. Aglona +371 65322100, www.aglona.lv 4. Bauska +371 63923797, www.tourism.bauska.lv 5. Cēsis +371 64121815, www.tourism.cesis.lv 6. Daugavpils +371 65422818, www.visitdaugavpils.lv 7. Dobele +371 63723074, www.dobele.lv 8. Jēkabpils +371 65233822, www.jekabpils.lv 9. Jelgava +371 63005445, www.jelgava.lv 10. Koknese +371 65161296, www.koknese.lv 11. Krāslava +371 65622201, www.kraslava.lv 12. Kuldīga +371 63322259, www.visit.kuldiga.lv 13. Liepāja +371 63480808, www.liepajaturisms.lv 14. Līgatne +371 64153169, www.visitligatne.lv 15. Limbaži +371 64070608, www.visitlimbazi.lv 16. Līvāni +371 65381856, www.livani.lv 17. Ludza +371 65707203, www.ludza.lv 18. Madona +371 64860573, www.madona.lv 19. Pļaviņas +371 22000981, www.plavinunovads.lv 20. Preiļi +371 65322041, www.preili.lv 21. Rēzekne +371 64605005, www.rezekne.lv 22. Saldus +371 63807443, www.saldus.lv 23. Saulkrasti +371 67952641, www.saulkrasti.lv 24. Sigulda +371 67971335, www.tourism.sigulda.lv 25. Talsi +371 63224165, www.talsitourism.lv 26. Tērvete +371 63726212, www.zemgaletourism.lv 27. Tukums +371 63124451, www.visittukums.lv 28. Valmiera +371 64207177, www.valmiera.lv 29. Ventspils +371 63622263, www.tourism.ventspils.lv Tourismusverband Kurland. Baznīcas iela 5, Kuldīga, +371 63322259, kta@kuldiga.lv, www.kurzeme.lv Tourismusverband Latgale "Ezerzeme" Daugavpils iela 2-1, Aglona, +371 28661925, info@latgaletourism.lv, www.latgaletourism.lv Tourismusverband Vidzeme. Pils laukums 1, Cēsis, +371 64122011, info@vidzeme.com, www.vidzeme.com Tourismusverband Zemgale. Rātslaukums 1, Bauska, +371 63923797, info@travelzemgale.lv, www.travelzemgale.lv


SEHENSWÜRDIGKEITEN 1. Altstadt von Rīga 2. LIDO Erholungszentrum 3. Riga Zoo 4. Zentralmarkt in Riga 5. Lettische Nationaloper 6. Riga Motormuseum 7. Ethnographisches Freilichtmuseum in Riga 8. Rigaer Jugendstilmuseum 9. Brüderfriedhof in Riga 10. Konzertsaal Dzintari 11. Aquapark “Līvu akvaparks” 12. Stadtmuseum von Jūrmala 13. Laumu–Naturpark 14. Gefängnis des Kriegshafens 15. Spazierroute “Liepaja wie nach Noten!” 16. Schmalspurbahn “Mazbānītis” in Ventspils 17. Livländische Ordensburg in Ventspils 18. Freilicht– und Kunstmuseum von Pedvāle 19. Süßigkeiten–Tour in Saldus 20. Altstadt von Kuldīga und Wasserschnelle “Ventas rumba” 21. Kinostädtchen Cinevilla Studio 22. Schloss Jaunmoku 23. Lettgalisches kulturhistorisches Museum 24. Glasmuseum von Līvāni 25. Museum “Andrupenes Landhof” 26. Handwerkerzentrum von Ludza 27. “Kristus karaļa“ (dt. Christi–Königs–) Berg 28. Brotmuseum in Aglona 29. Basilika von Aglona mit Heilwasserquelle 30. “Teirumnieku purva“– Moorpfad 31. Puppenkönigreich und Puppen–Galerie 32. Altgläubigen–Dorfmuseum Slutišķi 33. Ozolkalns und Žagarkalns – Aktive Erholung 34. Inselsiedlung Āraiši 35. Schloss Cēsis samt Burgkomplex 36. Münchhausen–Museum 37. Valmiermuižas–Bier Brauerei 38. Naturpfade von Līgatne 39. Unterirdischer Bunker in Līgatne 40. Schmalspurbahn Gulbene–Alūksne 41. Museumsreservat in Turaida 42. Aerodium – der Windkanal 43. Schloss Rundāle 44. Turm der zerstörten Dreifaltigkeitskirche in Jelgava 45. Schloss Jelgava mit Gruft des Herzogs von Kurland 46. Naturpark in Tērvete 47. Mežmalas Vikings – Wikingerboot und Schlitten 48. Burgruine von Koknese 49. Garten und Museum von Schriftsteller P.Upītis 50. Historisches Museum von Jēkabpils – Schloss Krustpils 51. Museum der Weihnachtsgefechte 52. Ordensburg von Bauska

Strasse mit getrennten Fahrbahnen Hauptstrasse Andere Strassen

Me

e er

n

ge

vo

n

Ir

be

Eisenbahn

i

i i

i

i

i

ESTLAND

i

Ziemeļvidzemes biosfēras rezervāts

i

i

Rigaer Bucht

36

i

16-17

Gaujas nacionālais 35 parks i 5 33 i 34 38-39 i i 14

Talsu paugurienes dabas parks

i 23

i 25

i

i

i

13

i

41-42

i 24

i

i

i 18

20

i

22

Abavas senleja

i 12

i 27

i

i

10-12

i 2

1-9

i 1

21

i 18

i

51

i 30

i

i

19

i 22

i

49

44-45

i 7

i 9

48

i 10

i 21

i 13

46

i

i

i

i 26

i

43

i

52

i 4

24

i

i

i 16 31

i

Yachthafen

Auto–Reiserouten Aktivitäten für Kinder

Strand mit “Blauer Flagge”

Vogelbeobachtungsort

Badeort Kanufahrten

Aktive Erholung Wintersportmöglichkeiten

i

Touristen– Informations– Zentrum

i 20

Papes dabas parks

25 27-29

i

i

24 49

i 3

i

i i

Daugavas loki

Rīga

EUROPA: LETTLAND

i 17

i 8

50

Tērvetes dabas parks

LITAUEN

Campingplatz

26

23

14-15

Reitmöglichkeiten

Radwanderwege

i

i 19

47

i Wanderwege

i

40

i

i

i

RUSSLAND

i

i 28

37

i 15

i

i 29

i

Notdienste (Anruf kostenlos) 01, 112 - Feuerwehr 02, 112 - Polizei 03, 112, 113 - Notarzt, Rettungsdienst 04 - Gasausbruch 1888 - Pannenhilfe

Grenzen der Nationalparks und Reservate

32

Jūrmala

i 11

i 6

Jelgava

66

60 60 42

55

Tukums

67

87

59

109

Bauska

90

112

136

153

156

Cēsis

113

132

156

173

176

31

150

171

177

212

158

147

Valmiera 175

186

161

174

120

228

274

293

Jēkabpils 332

190

129

162

106

215

248

268

307

93

Kolka

202

248

265

268

358

Alūksne

172

227

326

157 358

383

184

122 307

115

219

224 203

121

217

418

Liepāja

238 247

260 269

267 275

301 310

207 276

236 182

264 210

94 103

420 428

395 403

213 123

446 455

Daugavpils

90

Rēzekne

293

313

276

335

226

182

402

261

453

447

386

395

174

263

Viļņa

310

333

357

374

376

301

259

435

492

467

324

526

524

446

602

Tallina

316 317

419 569

443 595

460 610

463 612

387 635

345 702

521 688

378 729

553 704

407 792

612 762

611 778

530 786

688 858

86 480

Helsinki

485

Stokholma

693

686

666

722

599

756

775

665

808

828

867

701

642

731

466

976

1060

937

Varšava

935

968

975

1009

975

937

931

792

1128

1131

811

1155

787

694

981

1048

1122

1379

1408

Maskava

1122

1270

1251

1307

1184

1341

1360

1250

1066

1413

1452

945

1227

1316

1051

1563

1568

1085

589

2033

Ventspils

WEISSRUSSLAND

Berlīne

Lettland - Tourismuskarte  

52 Sehenswürdigkeiten. Naturparks. Touristische Informationen über die Regionen, Riga und Jurmala. Touristen-Informations-Zentren.

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you