Page 1

SCREEN —— DESIGN

HANNA PIETRYKA

PORTFOLIO 2014


04 — Miksit 06 — Christopher Zepezauer 08 — Soeren Herschel 10 — Seeb Design 12 — Hiko Systems 14 — Cabinet 206 16 — Elliott Smith


MIKSIT Corporate Design, Konzept, Screen Design Entstanden im Mai 2013 bei der Agentur Dreimorgen

Miksit ist eine 2013 neu eröffnete Salatbar in Frankfurt am Main. Mit einem vielfältigen Angebot an Salaten, Suppen und Panini, welche individuell zusammengestellt werden können, richtet sich Miksit insbesondere an Eilige, die trotz Zeitdrucks auf einen gesunden Snack nicht verzichten möchten. Bei Dreimorgen habe ich das Logo und Corporate Design entwickelt, woraus ich unterschiedliche Anwendungsbeispiele wie Printprodukte, Screendesign und Interior abgeleitet habe.

4


5


CHRISTOPHER ZEPEZAUER Corporate Design, Print, Screen Design Entstanden im April 2012 bei der Agentur Dreimorgen

Der Heilpraktiker Christopher Zepezauer hat sich vier Fachrichtungen verschrieben: Der strukturellen Osteopathie, dem Yoga, der amerikanischen Chiropraktik und dem Ayurveda. Bei Dreimorgen entwickelte ich anhand der inhaltlichen Hauptmotive seiner Arbeit (Aufrichtung, die Lehre der Elemente, die Aspekte von Struktur und Funktion) ein Erscheinungsbild.

6


7


SOEREN HERSCHEL Konzept, Screen Design, Programmierung Entstanden im Oktober 2013

Für den Kommunikations-Designer Soeren Herschel habe ich ein Portfolio in Form eines One-Pagers erstellt. Ich habe in Zusammenarbeit mit Soeren sein Portfolio strukturiert, ein Konzept für die Darstellung der unterschiedlichen Medien, die sich in seinem Portfolio befinden, erarbeitet, ein Screen Design gestaltet und dieses anschließend programmiert.

8


9


SEEB DESIGN Screen Design, Programmierung Entstanden im Januar 2012

Für den Industriedesigner Sebastian Glotzbach habe ich ein Online-Portfolio gestaltet. In Zusammenarbeit mit Sebastian habe ich sein Portfolio strukturiert, das bestehende Logo überarbeitet, ein Screendesign erarbeitet und dieses anschließend in HTML und CSS umgesetzt.

10


11


HIKO SYSTEMS Screen Design Entstanden im Juni 2012

Hiko Systems ist ein IT-Dienstleister aus Darmstadt für kleine und mittelständige Unternehmen. Für das Screendesign habe ich eine zurückgenommene, saubere Gestaltung gewählt, die sich an den Farben des Corporate Design orientiert. Für den vollflächigen Hintergrund habe ich unterschiedliche Fassaden in Darmstadt fotografiert.

12


13


CABINET 206 Teaser, Grafische Elemente Entstanden von März - November 2011 bei Sunst. Studio

Der Departmentstore Quartier 206 verkauft exklusive Designer- und Luxusmarken in seinen Räumlichkeiten in Berlin als über den eigenen OnlineShop. Im Rahmen meines Praktikums bei Sunst. Studio in Berlin habe ich wöchentlich die Teaser der Startseite nach Kundenwünschen gestaltet.

14


15


ELLIOTT SMITH Konzept, Illustrationen, Screen Design Entstanden im Februar 2010

Elliott Smith ist ein amerikanischer Singer/Songwriter, der sich 2004 das Leben genommen hat. Ich habe eine Website erarbeitet, die das digitale Vermächtnis von Elliott Smith darstellen soll. Unterschiedliche Medien sollten ihren Platz auf einer Website finden, die sich vom Erscheinungsbild her an das Artwork des Künstlers anlehnt. So entschied ich mich die oftmals simpel gestrickten, wie in Handarbeit hergestellten Artworks der Alben als Vorlage zu nehmen und eine Serie von Objekten zu zeichnen, die, stellvertretend für die Inhalte, auf einem virtuellen Bartisch angeordnet sind. Über einen Touchscreen können die Objekte auf dem Tisch verschoben und angeklickt werden, wodurch sich eine Unterebene öffnet. Auf dieser befindet sich dann eine Bibliothek mit den beinhaltenden Medien.

16


17


Hanna Pietryka. Screendesign. Portfolio 2014  

Das aktuelle Portfolio (Schwerpunkt: Screendesign) von Kommunikations-Designerin Hanna Pietryka.