Page 1

TIROL


Info Point

geöffnet von 18:00-22:30 vor der Spitalskirche Innsbruck (Maria-Theresienstraße 2)

18:15 Ökumenische Eröffnungsfeier

Innsbruck Spitalskirche ab 18:00 Musikalische Einstimmung, Begrüßung der eintreffenden Gäste vor der Kirche

Straßenkünstler/innen und Schüler/innen der Musikschule Innsbruck

bieten in Innsbruck vor einzelnen Kirchen sowie in der Maria-Theresien-Straße kleine musikalische Beiträge dar.

Nachtgebet zum Abschluss 23:30 Spitalskirche Innsbruck

Wir danken unseren Partner/innen für ihre Unterstützung!


Herzlich willkommen! GenieÃ&#x;en Sie die Lange Nacht der Kirchen 2018!

WWW.LANGENACHTDERKIRCHEN.AT


Impressum Herausgegeben im Auftrag von und für den Inhalt verantwortlich: Abteilung Öffentlichkeitsarbeit und Kommunikation und Abteilung Gemeinde im Seelsorgeamt Riedgasse 9, 6020 Innsbruck

Koordinationsteam Dr. Karin Bauer Öffentlichkeitsarbeit und Sponsoring Gerlinde Busse Ökumenischer Arbeitskreis Tirol Dr. Christine Drexler Programmkoordination Mag. Raimund Eberharter Programmkoordination Innsbruck-Stadt

Konzept und graphische Gestaltung Vera Rieder

Fotorechte Diözese Innsbruck/Vanessa Rachlé. Land Tirol/Bernhard Aichner. Fotowerk Aichner.

Druck Pinxit Druckerei GmbH, Absam

2

16


Inhaltsverzeichnis

GruĂ&#x;worte

zur Langen Nacht der Kirchen

4

Wichtiges kurz gefasst

Zur Orientierung im Programmheft

9

Stadt Innsbruck

Teilnehmende Kirchen

10

Routentipps

23

Bezirk Innsbruck-Land

32

Bezirke Imst, Landeck und Reutte

40

Bezirk Lienz

46

Bezirke Schwaz und Kufstein

50

Alphabetische Liste – nach Orten

56

17

3


Bischof Hermann Glettler Bischof der Diözese Innsbruck

Im Haus Gottes Bist Du besuchbar? Diese Frage ist für mich zu einem ganz wichtigen geistlichen Kriterium geworden. Sind wir innerlich frei genug, aufgeräumt und empfänglich, um jemanden aufzunehmen? Oder leben wir nur nebeneinander? Bist Du besuchbar? Sind wir bereit, uns von Gott stören zu lassen? Aufgeschlossen genug, um Gott aufzunehmen? Oder sind wir in uns selbst verschlossen oder mit allen möglichen und unmöglichen Dingen, Sorgen und Geschäften zugemüllt? Ich wünsche der „Langen Nacht der Kirchen“, dass sie durch die vielfältigen Angebote helfen möge, uns für innere und äußere Besuche zu öffnen.

4

16


Mag. Olivier Dantine Superintendent von Salzburg und Tirol

Begegnungen mit Gott lassen sich nicht planen, denn Gott hält sich nicht an Öffnungszeiten einer Kirche. Die Stiftshütte zur Zeit König Sauls war wohl auch darum Tag und Nacht durch Leviten besetzt. Wenn sich zur Langen Nacht der Kirchen viele Menschen aufmachen, werden sie Unterschiedliches suchen. Ob das, was gesucht wird, auch gefunden wird, lässt sich nicht planen. Aber was ich selbst immer wieder in der Langen Nacht der Kirche erlebe ist, dass diese besondere Zeit die Wahrnehmung auf das, was in den Kirchen geschieht, verändert. Ein neuer Blick auf Gewohntes eröffnet die Chance auf ganz neue Begegnungen. Dass Sie solche Begegnungen erleben, wünsche ich Ihnen für diese Lange Nacht der Kirchen.

17

5


Erzpriester Aleksandar Stolic Bischofsvikar für West Österreich, Serbisch-orthodoxe Kirchengemeinde Innsbruck Die „Lange Nacht der Kirchen“ ist ein besonderes abendliches Erlebnis, besinnlich und voller Spannungen zugleich. Auch heuer öffnet die Serb. orth. Kirche ihre Pforten und bietet den Menschen die Möglichkeit des Kennenlernens und des Austausches. Die nächtlichen Stunden, die nicht nur mit dem Gebet, sondern auch mit Dialog erfüllt werden, legen ein Zeugnis von gegenseitiger christlicher Liebe und Toleranz ab und ermutigenuns zugleich, friedlich und voller Zuversicht in die gemeinsame Zukunft zu schreiten. Mit dem orthodoxen Gesang und der leuchtenden Ausstrahlungskraft der Ikonen möchten wir Ihnen die Atmosphäre und die Schönheit des östlichen Christentums näherbringen und laden Sie ein, den Abend gemeinsam im Gebet zu beenden.

6

16


Dr. Beate Palfrader Landesrätin für Bildung, Familie und Kultur

Die Schönheit unserer Sakralräume erlebbar machen, die Ökumene fördern und spirituelle Orte einem breiten Publikum öffnen – dies ermöglicht alljährlich die „Lange Nacht der Kirchen“. Sie bietet Raum für spannende Begegnungen und lässt durch eine Vielfalt an musikalischen, künstlerischen und spirituellen Angeboten ganz besondere Erlebnisse entstehen. Auch am 25. Mai 2018 wird die Lange Nacht der Kirchen mit ihrem abwechslungsreichen Programm wieder tausende Besucherinnen und Besucher in ihren Bann ziehen und dazu anregen, über die Bedeutung der Kirche in unserer Zeit zu reflektieren. Möge die Lange Nacht der Kirchen 2018 die positive Wahrnehmung von Kirche und das Miteinander über Konfessionsgrenzen hinweg stärken!

17

7


Mag. Christine Oppitz-Plörer Bürgermeisterin der Landeshauptstadt Innsbruck

Miteinander durch die Nacht Die Lange Nacht der Kirchen ermöglicht nicht bloß das Entdecken verschiedener Glaubensräume und Kirchengebäude, sie lädt ein, hinter die Mauern und Fassaden zu blicken. Die Nacht des 25. Mai ist eine Nacht der Begegnungen und des aufeinander Zugehens. Umrahmt von einem ansprechenden Programm aus Musik, Tanz, Kunst, Vorträgen und Gebeten können Interessierte die unterschiedlichen Konfessionen kennenlernen und über den eigenen Horizont hinausblicken. Dieses Interesse füreinander ist ein Grundpfeiler unseres Miteinanders. Ich danke all jenen, die diese beeindruckende Nacht mitgestalten. Allen Teilnehmenden wünsche ich schöne Momente.

8

16


Wichtiges kurz gefasst. Zur Orientierung im Programmheft.

Liebe Besucherinnen und Besucher der Langen Nacht der Kirchen 2018! Das vorliegende Programmheft bietet Ihnen einen Einblick in die große Palette von Angeboten und Veranstaltungen. Sie finden die teilnehmenden Kirchen in Tirol regional zugeordnet nach Bezirken. Für die Stadt Innsbruck gibt es neben den Angaben zu den einzelnen Veranstaltungsorten auch wieder einige Routenvorschläge für Ihren Weg durch die Lange Nacht der Kirchen. Detaillierte Informationen zum Programm sowie zu den teilnehmenden Kirchen, Kapellen und Einrichtungen finden Sie unter: www.langenachtderkirchen.at Bitte beachten Sie: Aufgrund von Änderungen nach der Drucklegung dieses Heftes kann es zu Abweichungen im Programm kommen. Die Angaben auf der Webseite werden gegebenenfalls aktualisiert. Da die Tiroler Landesgrenzen nicht mit den kirchlichen Regionen übereinstimmen, finden Sie im Internet die Angebote für den Bezirk Kufstein beim Programm für Salzburg: salzburg.langenachtderkirchen.at Ihr Koordinationsteam

17

9


10


Stadt Innsbruck

01 Allerheiligen Pfarrkirche 02 Arzl Kalvarienberg 03 Auferstehungskirche 04 Barmherzige Schwestern Mutterhauskirche 05 Caritas der Diözese Innsbruck – Zentrale 06 Caritas Integrationshaus Dinnerclub 07 Christuskirche 08 Dom St. Jakob 09 Dreiheiligen Pfarrkirche 10 Hofkirche/Franziskanerkloster 11 Jesuitenkirche Innsbruck 12 Kapuzinerkirche 13 Neue Universitätskirche St. Johannes am Innrain 15 Saggen Pfarrkirche 16 Serbisch orthodoxe Kirchengemeinde „Geburt des Hl. Johannes des Täufers“ 17 Servitenkirche 18 Spielbörse im Diözesanhaus 19 Spitalskirche 20 St. Paulus Pfarrkirche

11


Stadt Innsbruck

01 Allerheiligen Pfarrkirche röm.-kath.

St.-Georgs-Weg 15, 6020 Innsbruck IVB-Linien O und H .

20:00-22:00 Begegnungen mit Israel und dem Nahen Osten

Im Februar 2018 besuchten 28 Jugendliche der Pfarre Allerheiligen mit Pfarrer Franz Troyer das Heilige Land. Bei einem beeindruckenden Bildervortrag werden die Jugendlichen von der Reise erzählen. Pfarrer Franz Troyer wird einige Pilgerorte vom heiligen und zugleich unheiligen Land vorstellen. Zum Abschluss gibt es arabische Spezialitäten, zubereitet von Christen aus Damaskus. Herzliche Einladung zu einem Abend der Begegnung!

02 Arzl – Kalvarienberg röm.-kath.

22:00-23:00

Franz-Wach-Gasse, 6020 Innsbruck-Arzl IVB-Linien 501,502,503.

Taizé-Singen am Kalvarienberg

In dieser oft hektischen Zeit, wo ein Termin den anderen jagt, sind die meditativen Gesänge aus Taizé und die beruhigende Atmosphäre mit vielen Kerzen ein überzeugender Weg, um zur inneren Mitte, zu sich selbst zu finden. Anschließend Agape.

03 Auferstehungskirche evang. A.u.H.B.

Gutshofweg 8, 6020 Innsbruck IVB-Linien O, R, T.

19:00-23:00 Unterwegs sein – Lange Nacht der Religionen

Unterwegs-Sein ist ein Menschheitsthema. Wie auch in den vergangenen Jahren lädt die multireligiöse Plattform

12


Stadt Innsbruck Innsbruck in die Auferstehungskirche zu einer liturgischmusikalischen Reise ein, um verschiedene spirituelle Traditionen zu entdecken. Die Vertreterinnen und Vertreter von neun Religionsgemeinschaften gestalten miteinander einen Abend der gemeinsamen Feier: Aleviten, Altkatholiken, Buddhisten, Evangelische, Heilige der Letzten Tage (Mormonen), Juden, Katholiken, Muslime und Neuapostolische.

04 Barmherzige Schwestern Mutterhauskirche

röm.-kath. Sennstraße 3, 6020 Innsbruck Linien: 1, 504, 502 und 4123 Ausstiegsstelle Mühlauer Brücke.

Fortgehen und Ankommen 20:00-23:30 Vorträge, Gespräch, Bilder. Lichterprozession, Poetry Slam. Ökumenisches Gebet für verfolgte Christ/innen. Ein gemeinsames Projekt von Christuskirche, Pfarre Saggen und Mutterhaus der Barmherzigen Schwestern.

Christuskirche | Fortgehen und Ankommen 20:00-21:45 Details siehe Seite 15.

Christuskirche | Die lange Wanderung 21:00-21:45 unterwegs – Lichterprozession zum Mutterhaus der Barmherzigen Schwestern 22:00-22:30 Stille und Gebet beim Mutterhaus-Kreuz – weiter zur HERberge Saggen (Sennstraße 3)

HERberge für Menschen auf der Flucht | Poetry Slam im Wohnzimmer der HERberge. 22:30-22:55 Mutterhauskirche | Ökumenisches Gebet für verfolgte Christ/innen 23:00-23:30 Anschließend kleine Agape im Arkadenhof der Barmherzigen Schwestern.

13


Stadt Innsbruck

05 Caritas der Diözese Innsbruck – Zentrale röm.-kath.

Heiliggeiststraße 16, 6020 Innsbruck

19:00-21:30 Caritas Rundgang der Not

Nach einer kurzen Einführung in den Räumlichkeiten der Caritas geht es über den Tiroler Sozialmarkt, die Mentlvilla, am Bahnhof vorbei zur Wolfgangstube. Den Abschluss findet der Rundgang bei einem Caritas Nachtgebet in der Dreiheiligenkirche. 19:00 Treffpunkt Caritas-Zentrale, Heiliggeiststraße 16, Innsbruck. 21:00 Abschlussgebet in der Pfarrkirche Dreiheiligen (Details siehe dort – S. 17).

06 Caritas Integrationshaus Dinnerclub ökumenisch

Gumppstraße 67, 6020 Innsbruck Buslinien C und F

19:00-21:30 eat! play! dance! Nachts unterm Gotteshaus

„Bäckerei Mittagstisch“ und „Dinnerclub“ rocken die Lange Nacht der Kirchen. Austro-südamerikanischarabisches Buffet, Essen, Plaudern, Brettspiele, Tanz mit Ursula Zach, oder aber frei von Konsumzwang einfach da sein, stehen im Mittelpunkt. www.caritas-integrationshaus.at/dinnerclub

14


Stadt Innsbruck

07 Christuskirche

evang. A.u.H.B. Martin-Luther-Platz, 6020 Innsbruck IVB-Linien 1, A, H, R, T, HBB, TS, W, 502, 503, 504.

Komm, tanz mit! 19:00-19:45 In Schwung kommen beim gemeinsamen Tanzen, sich erfreuen an der Bewegung und der Musik und Spaß haben bei den Mitmachtänzen für alle. Mit Tanzleiterin Edeltraud Marschall.

Fortgehen und Ankommen – ein Kooperationsprojekt 20:00-23:30 Vorträge, Gespräch, Bilder. Lichterprozession, Poetry Slam. Ökumenisches Gebet für verfolgte Christ/innen. Ein gemeinsames Projekt von Christuskirche, Pfarre Saggen und Mutterhaus der Barmherzigen Schwestern.

Auswanderung der evangelischen Zillertaler von Tirol – Teil 1 20:00-21:00 Fortgehen und Ankommen: Annegret Waldner und Sonja Fankhauser beleuchten die Hintergründe der letzten Ausweisung aus konfessionellen Gründen in Mitteleuropa. Der Vortrag wird von Maria Ma am Hackbrett musikalisch mitgestaltet.

Auswanderung der evangelischen Zillertaler von Tirol – Teil 2 21:00-22:00 Die lange Wanderung: Annegret Waldner und Sonja Fankhauser zeichnen anhand von historischem Bildmaterial und Fotografien der Gegenwart die Reisestrecke der Auswanderer nach. Der Vortrag wird von Maria Ma am Hackbrett musikalisch mitgestaltet.

15


Stadt Innsbruck

08 Dom St. Jakob röm.-kath.

Domplatz, 6020 Innsbruck IVB-Linien mit den Haltestellen: Museumstraße, Maria-Theresien-Straße, Marktplatz/ Terminal Marktplatz, Congress.

19:00-20:00 Bildervortrag „Der spanische Jakobsweg – Via de la Plata“

Mag. Werner Kräutler pilgerte im Jahr 2000 erstmals den Camino Francés von Roncesvalles nach Santiago de Compostela. Städte wie Caceres, Merida oder Salamanca, Zamora und Ourense machen die Via de la Plata zu einem ungewöhnlichen Erlebnis. Findet im Pfarrsaal statt (Domplatz 7). 20:00-21:00 Orgelführung für Groß und Klein Domorganist Prof. Reinhard Jaud erklärt die Domorgel. Eine einmalige Gelegenheit, dieses besondere Instrument aus nächster Nähe zu erleben. 21:00-22:00 Domführung  Führung durch Dom und Sakristei mit Generalvikar Propst Dr. Florian Huber. 22:00-23:00 Meditationen zur Nacht „Te lucis ante terminum“  Kompositionen von Johann Sebastian Bach. Improvisationen. Florian Bramböck/Saxophon, Konrad Zeller/Oboe, Robert Zorn/Percusssion, Christoph Klemm/Orgel und Leitung.

16


Stadt Innsbruck

09 Dreiheiligen Pfarrkirche röm.-kath.

Dreiheiligenstraße 10, 6020 Innsbruck IVB-Linien 1, 3, C, F, J, O, R.

Streichquartett Intresanti der Kirchenmusik Dreiheiligen 20:00-20:45 Rupert I. Mayr 1646-1712 – Suite Nr. 6 in D, „Pythagorische Schids-Fünklein“ • Joseph Haydn 1732-1809 – Streichquartett nr. 3, Laus Deo • Johann S. Bach 1685-1750 – Kunst der Fuge in d und Choral.

Caritas Nachtgebet in der Dreiheiligenkirche – Abschluss des Rundgangs der Not 21:00-21:30 Zum Abschluss des Rundganges der Not, der um 19:00 bei der Caritaszentrale beginnt, trifft man sich in der Dreiheiligenkirche, um den Abend in einer kurzen gottesdienstlichen Feier ausklingen zu lassen.

10 Hofkirche/Franziskanerkloster röm.-kath.

Universitätsstraße, 6020 Innsbruck im Zentrum Innsbrucks, am Rande der Altstadt

Gebet für den Frieden in der Welt 19:00-19:45 Gestaltet von der Gemeinschaft Sant’Egidio, zusammen mit Menschen auf der Flucht. www.santegidio.org

Nachhaltiger Klang – Psalmen und Laudato si’ 20:00-20:45 Lesung mit Musik. Wir laden ein, thematisch passende Zitate aus Papst Franziskus’ Umweltenzyklika Laudato si’ sowie ausgewählte Psalmverse zu hören und bei stimmungsvoller Instrumentalmusik nachklingen zu lassen. Musik: Quer3 (Florica Zehm/Querflötenensemble) Texte: Mag. Daniela Soier, Haus der Begegnung, Fachreferat Schöpfungsverantwortung, Umweltbeauftragte der Diözese Innsbruck

17


Stadt Innsbruck

11 Jesuitenkirche Innsbruck röm.-kath.

Karl-Rahner-Platz, 6020 Innsbruck IVB-Linien mit den Haltestellen: Museumstraße, Landesmuseum, Universitätsstraße, Polizeidirektion.

20:00-21:00 A-capella-Musik des 16. Jhs. mit der „Capella Claudiana“

Die Capella Claudiana, professionelles Vokalensemble der Jesuitenkirche, bietet in einer knappen Stunde Ausschnitte und Highlights aus den Musikprogrammen des vergangenen Kirchenjahres. A-capella-Musik von Palestrina, Victoria, Byrd, Lasso, Amon u.v.m. 21:15-22:15 Tanzperformance „ZukunftsGrenzeWir?“ Interkulturelle, interreligiöse und generationenübergreifende Tanzperformance vor der Jesuitenkirche auf dem Karl-Rahner-Platz, organisiert von der mk – das Jugendzentrum am Jesuitenkolleg. 22:15-23:15 Nachtstunde  Herzlich willkommen! Die unverwechselbare Raumatmosphäre der Jesuitenkirche erleben … bei Kerzenlicht und in Stille … das Aussprachezimmer steht offen.

12 Kapuzinerkirche Innsbruck röm.-kath.

Kaiserjägerstraße 6, 6020 Innsbruck IVB-Linien 504, A, R.

19:00-22:00 FarbTöne – Ikonenausstellung

Gesanglich/musikalisch umrahmt von der „Soatn KAG“ (Volksmusik). Freie Besichtigung. Zugang über die Kirche.

18


Stadt Innsbruck

13 Neue Universitätskirche St. Johannes am Innrain röm.-kath.

Reinhold-Stecher-Platz, 6020 Innsbruck IVB-Linien 3, C, H, F, J, LK, M, O, R, STB, TS, 501, 502.

Gospels & Spirituals 20:30-22:00 Es singt der Chor der Unipfarre.

Orgelmusik modern 22:15-23:00 Johannes Hittorf spielt Werke der folgenden Komponisten: Alexandar Jovanovic, Pierre Cochereau, Jean-Pierre Leguay … und je nach Zeit, Lust und Laune: Michael Leitner, György Ligeti, Jeanne Demessieux, Liselotte Kunkel. Lassen Sie sich betören!

19


Stadt Innsbruck

15 Saggen Pfarrkirche röm.-kath.

Sennstraße 5, 6020 Innsbruck IVB-Linien 1, A, H, T, 501, 502, 504.

20:00-23:30 Fortgehen und Ankommen

Vorträge, Gespräch, Bilder. Lichterprozession, Poetry Slam. Ökumenisches Gebet für verfolgte Christ/innen. Ein gemeinsames Projekt von Christuskirche, Pfarre Saggen und Mutterhaus der Barmherzigen Schwestern. Details siehe: Barmherzige Schwestern Mutterhauskirche – S. 13

16 Serbisch-orthodoxe Kirche Geburt des Hl. Johannes des Täufers serb.-orth.

Siebererstraße 7, 6020 Innsbruck IVB-Linien 1, A, H, R, T, 504.

19:00-23:00 Akathistos an Maria – Ikonenausstellung, Gespräch und Begegnung Ikonenausstellung, Kirchen-Chor Lieder.

17 Servitenkirche röm.-kath.

Maria-Theresien-Str. 42, 6020 Innsbruck IVB-Linien mit den Haltestellen: Anichstraße, Maria-Theresien-Straße, Triumphpforte.

19:30-22:00 Abend der Barmherzigkeit mit dem Lorettogebetskreis 20:00-21:30

20

Nehmen Sie sich Zeit und lassen Sie sich vom barmherzigen Jesus ansprechen. Besichtigung der Kunstkammer An diesem Abend wird die Kunstkammer für Besucher und Besucherinnen geöffnet. Die Schönheit der sakralen Kunst wird Sie bezaubern!


Stadt Innsbruck

18 Spielbörse im Diözesanhaus ökumen.

Riedgasse 9, 6020 Innsbruck IVB-Linien J, H.

Lange Nacht der Spiele 19:00-04:00 Rund 1.400 Spiele stehen bereit – wählen Sie aus und spielen Sie die ganze Nacht lang! Unsere Spielpädagog/innen präsentieren Ihnen gerne die neuesten Spiele. Spiel und Spaß für alle Generationen mit Open End. Und außerdem großer Spieleflohmarkt!

19 Spitalskirche röm.-kath.

Maria-Theresien-Straße, 6020 Innsbruck Haltestellen der Öffentlichen Verkehrmittel in unmittelbarer Nähe.

Ökumenische Eröffnung 18:00-18:45 Ab 18:00 Begrüßung durch die Vertreter/innen der verschiedenen Konfessionen und musikalische Einstimmung vor der Spitalskirche in der Maria-TheresienStraße. 18:15 ökumenisches Gebet, Segen und gute Wünsche für die Lange Nacht der Kirchen.

Findling-Konzert 19:00-20:30 Konzert der Dialektgruppe Findling. www.findling.at

Im Anfang war das Wort 20:30-23:30 Der Leiter der Arche Tirol, Mag. Gottfried Lamprecht, liest das Johannesevangelium.

Nachtgebet zum Abschluss der Langen Nacht der Kirchen in Innsbruck 23:30-24:00 Gestaltung: Studierende der Theologischen Fakultät Innsbruck.

21


Stadt Innsbruck

20 St. Paulus Pfarrkirche röm.-kath.

Reichenauer Straße 72, 6020 Innsbruck IVB-Linien O, R, T.

20:00-23:00 NOT in der KIRCHE

Einsamkeit.mensch.ware – ein Projekt der youngCaritas und K[uns]T. 20:00-20:30 welcoming.eröffnung. mit Julia Rhomberg.

20:30-21:00 jugendliche.theaterperformance. Kein Mensch ist gleich

Theaterperformance von Jugendlichen zum Thema Einsamkeit. 21:15-22:30 welt.klagen. Eine lyrisch-musikalische Weltreise mit Angelika Polak-Pollhammer, Christof Heinz, Christiana Pucher, Armagan Uludag und Ensemble, Daniel Riccabona und Annina Wachter.

22:30-23:30 welt.konsum. Das große Essen

Nach einer kurzen szenischen Darstellung kann der Abend bei einem gemeinsamen Essen ausklingen. 22:45-23:00 kirchturm.führung.

22


Auf dem Weg durch die Lange Nacht ...

Auf dem Weg durch die Lange Nacht der Kirchen 2018 Im folgenden Abschnitt finden Sie Routenvorschläge für Ihren Weg durch die Lange Nacht der Kirchen in Innsbruck. Unsere Tipps sind als Impuls und Anregung gedacht, ohne Anspruch auf Vollständigkeit! Vielleicht finden Sie für sich eine noch spannendere Alternative. Dann lassen Sie es uns wissen! Route 1: Pendelbewegung Route 2: Gestärkt in den Osten! Route 3: beten.lauschen.tanzen.schauen Route 4: Per pedes in die Innenstadt Route 5: Erkundungen im Stadtzentrum Route 6: Caritas Rundgang der Not Route 7: Fortgehen und Ankommen Rückmeldungen und Erfahrungsberichte nehmen wir gerne entgegen unter: LNK@dibk.at

23


Routentipps für Innsbruck

Route 1: Pendelbewegung

Spitalskirche <–> Dom

18:00 Spitalskirche

Ökumenische Eröffnung

19:00 Spitalskirche

Findling-Konzert

zu Fuß (ca. 5 Min) durch die Altstadt/ Herzog-Friedrich-Straße – Pfarrgasse

21:00 Dom St. Jakob Domführung

22:00 Dom St. Jakob

Meditationen zur Nacht „Te lucis ante terminum“

23:30 Spitalskirche

Nachtgebet zum Abschluss der Langen Nacht der Kirchen

24


Routentipps für Innsbruck

Route 2: Gestärkt in den Osten!

Dinnerclub (Schutzengelkirche) – Pauluskirche – Auferstehungskirche

Dinnerclub/Schutzengelkirche

19:00

eat! play! dance! Nachts unterm Gotteshaus

zu Fuß Richtung Norden über Thüringstraße – Amthorstraße – Reichenauerstraße (ca. 15 Min)

St. Paulus Pfarrkirche

20:30-21:30

jugendliche.theaterperformance. Kein Mensch ist gleich

zu Fuß (2 Min) Richtung Westen

Auferstehungskirche

21:30

St. Paulus Pfarrkirche

22:45

Lange Nacht der Religionen

kirchturm.führung.

25


Routentipps für Innsbruck

Route 3: beten.lauschen.tanzen.schauen

Hofkirche – Dreiheiligen – Jesuitenkirche – Kapuzinerkirche – Spitalskirche

19:00 Hofkirche

Gebet für den Frieden in der Welt

zu Fuß (5 Min Richtung Osten): Universitätsstaße – Dreiheiligenstraße

20:00 Dreiheiligen Pfarrkirche Streichquartett Intresanti

zu Fuß zurück in die Universitätsstraße

21:15 Jesuitenkirche

Tanzperformance „ZukunftsGrenzeWir?“ zu Fuß (5 Min): Universitätsstaße Richtung Osten – Kaiserjägerstraße

22:30 Kapuzinerkirche

FarbTöne – Ikonenausstellung gesanglich/musikalisch umrahmt von der „Soatn KAG“ (Volksmusik) zu Fuß zurück in die Altstadt (Kaiserjägerstraße – Universitätsstraße – Franziskanerplatz – Burggraben – Maria-Theresien-Str.)

23:30 Spitalskirche

Nachtgebet zum Abschluss der Langen Nacht der Kirchen

26


Routentipps für Innsbruck

Route 4: Per pedes in die Innenstadt

Christuskirche – Neue Universitätskirche – Jesuitenkirche – Spitalskirche

Christuskirche

19:00

Komm, tanz mit!

zu Fuß (ca. 30 Min): Spaziergang am Inn entlang bis Terminal/Marktplatz oder: Kaiserjägerstraße – Universitätsstraße – Franziskanerplatz – Marktgraben – Ursulinenpassage – Terminal/Marktplatz

Neue Universitätskirche Gospels & Spirituals

20:30

zu Fuß zurück in die Universitätsstraße/ Karl-Rahner-Platz

Jesuitenkirche 20:00-20:45 22:15 Nachtstunde – die Raumatmosphäre der Jesuitenkirche erleben.

zu Fuß: Franziskanerplatz – Marktgaben –Maria-Theresien-Str.

Spitalskirche

Nachtgebet zum Abschluss der Langen Nacht der Kirchen

23:30

27


Routentipps für Innsbruck

Route 5: Erkundungen im Stadtzentrum

Spitalskirche – Dom – Hofkirche – Universitätskirche

18:00 Spitalskirche

Ökumenische Eröffnungsfeier

zu Fuß (ca. 5 Min) durch die Altstadt/ Herzog-Friedrich-Straße – Pfarrgasse

19:00 Dom St. Jakob/Pfarrsaal

Bildervortrag: Der spanische Jakobsweg – Via de la Plata Eingang Pfarrsaal: Pfarrplatz 7

zu Fuß (ca. 5 Min) durch die Altstadt/ Pfarrgasse – Hofgasse

20:00 Hofkirche

Nachhaltiger Klang – Psalmen und Laudato si’.

21:00 Zeit für eine Pause!

Gönnen Sie sich einen Imbiss gemeinsam mit Freund/ innen oder schlendern Sie gemütlich durch die Straßen – vielleicht entdecken Sie auch dort Spuren der Langen Nacht der Kirchen …

22:15 Neue Universitätskirche Orgelmusik modern

zu Fuß über Ursulinen-Passage – Marktgraben

28

23:30 Spitalskirche

Nachtgebet zum Abschluss der Langen Nacht der Kirchen


Routentipps für Innsbruck

Route 6: Caritas Rundgang der Not

Caritas Innsbruck – Dreiheiligen

Caritas Innsbruck

19:00

Begrüßung und Einführung Tiroler Sozialmarkt Mentlvilla Bahnhof Wolfgangstube geführter Rundgang

Dreiheiligen Pfarrkirche Abschluss: Caritas-Nachtgebet

21:00

Details zum Programm siehe S. 14

29


Routentipps für Innsbruck

Route 7: Fortgehen und Ankommen

Christuskirche – Unterwegs-Sein – HERberge für Menschen auf der Flucht – Mutterhauskirche der Barmherzigen Schwestern

20:00 Christuskirche

Fortgehen und Ankommen (Auswanderung der evangelischen Zillertaler von Tirol – Teil 1).

21:00 Christuskirche

Die lange Wanderung (Auswanderung der evangelischen Zillertaler von Tirol – Teil 2).

22:00 Unterwegs-Sein

Lichterprozession zum Mutterhaus der Barmherzigen Schwestern Stille und Gebet beim Mutterhaus-Kreuz weiter zur HERberge Saggen (Sennstraße 3)

22:30 HERberge für Menschen auf der Flucht

Poetry Slam im Wohnzimmer der HERberge.

30

23:00 Mutterhauskirche der Barmherzigen Schwestern Ökumenisches Gebet für verfolgte Christ/innen Anschließend kleine Agape im Arkadenhof der Barmherzigen Schwestern.


Routentipps für Innsbruck

Kulturgüter beflügeln die Fantasie. Aber nicht ohne unsere Unterstützung. Kultur, Kunst, Bildung und soziales Engagement machen unsere Welt um vieles reicher. Die Zuwendung durch Unterstützer ermöglicht die Verwirklichung und Fortführung zahlreicher gesellschaftlicher Anliegen und trägt zur Vielfalt des Lebens bei. Die Erhaltung gesellschaftlicher Werte hat bei uns eine lange Tradition – eine Tradition, die sich auch in der Förderung der „Langen Nacht der Kirchen“ widerspiegelt. www.wst-versicherungsverein.at

31


32

Foto: Sigl


Bezirk Innsbruck-Land 01 Absam Basilika St. Michael 02 Aldrans Pfarrkirche St. Martin 03 Fulpmes Pfarrkirche Hl. Vitus 04 Hall in Tirol Heilig-Geist-Kirche 05 Hall-Schรถnegg Pfarrkirche St. Franziskus 06 Inzing Pfarrkirche zum Hl. Petrus 07 Scharnitz Pfarrkirche Maria Hilf 08 Sistrans Pfarrkirche zur Hl. Gertrud 09 Vรถls Pfarrkirche Zu Ehren Jesu Christi in Emmaus 10 Wattens Laurentiuskirche 11 Wattens Marienkirche/Magnificatkapelle 12 Zirl Pfarrkirche zum Heiligen Kreuz

33


Bezirk Innsbruck-Land

01 Absam Basilika St. Michael

6067 Absam, W.-Schindl-Straße 20

19:00-21:30 Wer glaubt ist nicht allein

Glauben leben – Glauben zeigen – Glauben erfahren. Unsere Ministrant/innen thematisieren den Halt der Gemeinschaft im Glauben. 19:00 Gottesdienst – musikalische Gestaltung durch den Chor Laudate. 20:00 Performance.

02 Aldrans Pfarrkirche St. Martin

6071 Aldrans, Senderweg

20:15-21:00 Mariens Traum. Chor Allegro Aldrans

03 Fulpmes Pfarrkirche zum Hl. Vitus

6166 Fulpmes, Bahnstraße 7

19:30-21:00 „Happy Glachter 2 mit Happy Voices“

Humor darf/soll in der Kirche nicht zu kurz kommen. Aufgelockert durch den Chor „Happy Voices“ werden geistliche Witze rund um den Kirchturm erzählt und laden zum Schmunzeln ein.

34


Bezirk Innsbruck-Land

04 Hall in Tirol Heilig-Geist-Kirche

6060 Hall in Tirol, Unterer Stadtplatz 14

Mariensingen des Schwesternchors 19:30-20:30 Der Chor der Tertiarschwestern singt unter der Leitung von Gertrud Bergmeister Marienlieder, die sich auf die verschiedenen Marienfeste im Kirchenjahr beziehen. Dazwischen werden Texte gelesen, die diese alten Glaubensgeheimnisse mit unserem heutigen Leben verbinden.

05 Hall-Schönegg Pfarrkirche St. Franziskus

6060 Hall in Tirol, Bei der Säule 2

Pop- & Gospelkonzert/stimm_ein.komm 20:00-21:00 Ein stimmungsvolles Konzert mit Chor ConVoce & Band, Saxophonquartett Quattro Saxoni und … mit dir!

Taizé-Gebet 21:30-22:15 Taizé + Gebet + Schönegg + St. Franziskus + Lied + Gemeinschaft + Atemholen + Gesang + Psalm + Stille + zuwenden + Puls + Geheimnis + vor dem Kreuz + sein + Lange Nacht + Kapelle

35


Bezirk Innsbruck-Land

06 Inzing Pfarrkirche zum Hl. Petrus

6401 Inzing, Kirchgasse 5

Das Programm war zum Zeitpunkt der Drucklegung (noch) nicht bekannt. Aktuelle Infos finden Sie auf www.langenachtderkirchen.at bzw. in den regionalen Medien.

07 Scharnitz Pfarrkirche Maria Hilf

6108 Scharnitz, Pfarrkirche Maria Hilf

18:30-19:30 Musik quer Beet

FrĂźhlingskonzert der Scharnitzer Kinder

19:45-20:15 Schnitzeljagd

Entdecke bei einer Schnitzeljagd im Dunkeln die geheimnisvollen Ecken unserer Pfarrkirche

20:30-20:45 KirchenfĂźhrung

mit Begehung Glockenturm

36


Bezirk Innsbruck-Land

08 Sistrans Pfarrkirche zur Hl. Gertraud

6073 Sistrans, Tiglsweg 48

Wer war Moses? Was ist ein Fresko? 17:00-18:30 Komm mit auf eine Zeitreise in die Vergangenheit und werde selbst zum Künstler/zur Künstlerin! Workshop der mobilen Kinderuniversität „Schatztruhe“ unter der Leitung von Mag. Elisabeth Rastbichler.

Einzigartig: Mosesfresken in der Pfarrkirche von Sistrans 21:21-22:22 Kirchenführung mit Univ.-Prof. Dr. Roman Siebenrock (Institut f. Systematische Theologie, Universität Innsbruck)

09 Völs Pfarrkirche Zu Ehren Jesu Christi in Emmaus

6176 Völs, Werth 5

Rauf auf den Kirchturm 18:30-20:30 Klettern Sie über Stiegen und Leitern in den Kirchturm der Alten Völser Kirche und genießen Sie die aufregende Aussicht aus 30 m luftiger Höhe. Aufstieg für Kinder in Begleitung Erwachsener möglich.

Orgelklang mit Hannes Christian Hadwiger 20:30-21:30 Hannes Christian Hadwiger, Organist der Pfarre St. Nikolaus in Hall, spielt Werke der klassischen Orgelliteratur und überrascht Sie mit modernen Klängen. Ein genussreicher Abend für Freund/innen der Orgelmusik und alle, die es noch werden wollen.

Die Kraft der Farben 21:45-22:15 Patricia Kargs beeindruckendes Leuchtbild stellt uns mit kraftvollen und suggestiven Farben das Emmaus-Geschehen vor Augen. Es lädt ein zum Verweilen und Betrachten. Wir schließen mit einem Nachtgebet ab.

37


Bezirk Innsbruck-Land

10 Wattens Laurentiuskirche

6112 Wattens, Kirchplatz

19:00-20:15 „Unsere Kirchen leben“ – das Jubiläum in Wattens anlässlich 700 Jahre Laurentiuskirche und 60 Jahre Marienkirche Genau 700 Jahre steht schon die Laurentiuskirche. Wir spannen den Bogen der Jahre mit Orgelmusik zu verschiedenen Epochen und historischen Texten. Wir freuen uns auf regen Besuch zum Jubiläumsjahr unserer Kirche!

11 Wattens Marienkirche/Magnificatkapelle

6112 Wattens, Höraltstr. 2

18:00-22:30 „Unsere Kirchen leben“ – das Jubiläum in Wattens anlässlich 700 Jahre Laurentiuskirche und 60 Jahre Marienkirche

Genau 60 Jahre steht unsere Marienkirche. Wir spannen den Bogen der Jahre mit Kirchengeschichte in Bildern und musikalischem Leben in der Gegenwart, Glockenturmbesuch sowie Live-Escape-Games mit Bibelbezug für junge Menschen! Anschließend Agape!

38


Bezirk Innsbruck-Land

12 Zirl Pfarrkirche zum Heiligen Kreuz

6166 Zirl, BahnstraĂ&#x;e 7

Das Programm war zum Zeitpunkt der Drucklegung (noch) nicht bekannt. Aktuelle Infos finden Sie auf www.langenachtderkirchen.at bzw. in den regionalen Medien.

39


40


Bezirke Imst, Landeck und Reutte 01 Imst Johanneskirche 02 Nassereith Wallfahrtskirche Dormitz – St. Nikolaus 03 Silz Pfarrkirche zu den Aposteln Petrus und Paulus 04 Sölden Pfarrkirche Lb. Frau Mariä Heimsuchung 05 Feichten Pfarrkirche Allerheiligste Dreifaltigkeit 06 Landeck Pfarrkirche Maria Himmelfahrt 07 Zams Klösterle Kronburg 08 Zams Pfarrkirche zum Hl. Andreas 09 Breitenwang Pfarrkirche Hll. Petrus und Paulus 10 Pinswang Pfarrkirche St. Ulrich von Augsburg

41


Bezirke Imst, Landeck und Reutte

01 Imst Johanneskirche

6460 Imst, Johannesplatz

19:30-20:30 Mariensingen

Mit verschiedenen Gruppen und gesprochenen Texten. Mitwirkende: Imster Doppelquartett • Bläser der Sonnenplateau Musi • Übern Inn Dreigsang • Oberländer Soatnmusi • Florian Siegele, Steirische Sprecher: Nikolaus Köll

02 Nassereith Wallfahrtskirche Dormitz – St. Nikolaus

6465 Nassereith, Dormitz

Das Programm war zum Zeitpunkt der Drucklegung noch nicht bekannt. Aktuelle Infos finden Sie in den regionalen Medien bzw. auf www.langenachtderkirchen.at

03 Silz Pfarrkirche zu den Aposteln Petrus und Paulus

18:00-22:00 BeGEGNEN & BeEINDRUCKEN

6424 Silz, Schulstraße 2

17:55-18:00 BeGINNEN: Die große Glocke lädt zur Langen Nacht der Kirchen 18:00 BeSTAUEN: Die Orgelmaus erklärt den Kindern unsere Kirchenorgel 19:00 BeTEN: Gottesdienst mit dem Kirchenchor anschließend BeGEGNEN: Brot & Wein in der Pfarrkirche – Die Kirche als Begegnungsraum, um mit anderen ins Gespräch zu kommen.

42


Bezirke Imst, Landeck und Reutte [Fortsetzung Silz Pfarrkirche]

ab 20:30 BeEINDRUCKEN: Führungen durch die Pfarrkirche 21:30 BeSINNEN:Orgelmediation 21:45 BeDANKEN: Dankgebet und Segen 22:00 BeGLEITEN: Die große Glocke erklingt zum Abschied.

04 Sölden Pfarrkirche Lb. Frau Mariä Heimsuchung

6450 Sölden, Dorfstraße 86

Kommt und stimmt mit ein! 19:30-20:00 Musikalische Einstimmung auf den Gottesdienst: Wir singen neue Lieder.

Kommt, lasst uns singen und beten! 20:00-20:40 Wort-Gottes-Feier mit Liedern aus Taizé und Gebet um Frieden

Kommt, esst und trinkt! 20:30-22:00 Agape im Schulgebäude – Zeit für Begegnung und „Hoangart“

Kommt und hört! 21:00-21:45 Meine Bibelstelle – nicht nur für mich! Wir lesen und hören biblische Texte.

Komm und freu dich! 22:00-22:45 Kirchenkonzert und Lichtmeditation.

05 Feichten Pfarrkirche Allerheiligste Dreifaltigkeit

6524 Kaunertal, Feichten 153

Schatzsuche 18:00-19:30 Die Kaunertaler Jungscharleiterinnen bereiten eine Schatzsuche durch und um die Kirche vor. Für eine Schatzsuche ist man nie zu alt!

43


Bezirke Imst, Landeck und Reutte [Fortsetzung Feichten Pfarrkirche] 18:00-19:30 Wir ziehen alle Register!

19:30-20:00

Wer wollte nicht schon einmal auf einer Orgel spielen? Dieser Abend bietet die Gelegenheit, die Orgel besser kennen zu lernen, selber die Register zu ziehen und in die Tasten zu greifen. Abendlob mit Luzernar Mit Gebet und Gesang loben wir die Heiligste Dreifaltigkeit. Dabei entzünden wir die selbstgemachten Kerzen der Jungscharkinder.

06 Landeck Pfarrkirche Maria Himmelfahrt

6500 Landeck, Schulhausplatz 4

19:00-22:00 Praise The Lord

Mit „Music and Lyrics“ zu jeder vollen Stunde ein Programm zum Nachdenken und Genießen!

07 Zams Klösterle Kronburg

6511 Zams, Kronburg 105

19:00-20:00 Die „Burgfräulein“ laden ein ins „Drei-Kronen-Cafe“ 20:00-21:00 Konzert in der Wallfahrtskirche  21:00-21:30 Besuch der Galerie Kronburg 

21:30-22:30 44

Möglichkeit zum Besuch der Ausstellung „Kunstschätze aus dem Mutterhaus“ mit Bildern und Werken verschiedener Schwestern. Taizégebet und -gesang am Lagerfeuer Bei Schlechtwetter am Horeb.


Bezirke Imst, Landeck und Reutte

08 Zams Pfarrkirche zum Hl. Andreas

6511 Zams, Pfarrgasse 1

Neuland 20:00-22:00 20:00 Einblicke in die geschichtliche Entwicklung der Pfarre Zams. Ausstellung von Dokumenten und sakralen Kunstgegenständen. 21:00 Gesangliche Darbietung der Eigenkompositionen von Lini Fontana mit Klavierbegleitung.

09 Breitenwang Pfarrkirche Hll. Petrus und Paulus

6600 Breitenwang, Planseestraße 49

u n c u t _ Live. Music. Band 21:30-24:00 Konzert auf dem Parkplatz vor der Kirche.

10 Pinswang Pfarrkirche St. Ulrich von Augsburg

6600 Pinswang

Mariensingen 19:00-20:00 Mitwirkende: Blechbläserensemble der Musikkapelle Pflach, Lechtaler Viergesang, Gitarrenduo HitzelbergerSauerwein, Blockflötenensemble der Landsmusikschule Reutte-Außerfern und Museumsmusig Reutte.

45


Bezirk Innsbruck-Land

46


Bezirk Lienz 01 Dรถlsach Pfarrkirche Hl. Martin 02 Innervillgraten Pfarrkirche Hl. Martin 03 Kals Pfarrkirche Hl. Rupert 04 Lienz Pfarrkirche Hl. Familie

47


Bezirk Lienz

01 Dölsach Pfarrkirche Hl. Martin

9991 Dölsach

18:00-22:00 Kunst trifft Kirche

18:00-18:30 Konzert des Schüler/innen-Chors 19:00-19:30 Wenn ich Gott wäre, würde ich … 20:00-20:30 Vorstellung der Männerorden Österreichs 21:00-22:00 Konzert eines Kärntner Chors

02 Innervillgraten Pfarrkirche Hl. Martin

18:00-19:00

9932 Innervillgraten, Gasse 72

60 Minuten mit und für Gott

Kinderprogramm

19:00-20:00 Maiandacht

gestaltet vom Frauensingkreis

20:00-21:00 Gottesloblieder singen

gemeinsam mit dem Kirchenchor

21:00-22:00 Worship-Gruppe

Texte und rhythmische Lieder für die Jugend

48


Bezirk Lienz

03 Kals Pfarrkirche Hl. Rupert

9981 Kals am Großglockner, Ködnitz 8

Programm zum Zeitpunkt der Drucklegung noch nicht bekannt – Details werden zeitnah auf www.langenachtderkirchen.at angekündigt.

04 Lienz Pfarrkirche Hl. Familie

9900 Lienz, Andreas-Hofer-Straße 42

Glaube – gestern, heute und in Zukunft 20:00-24:00 20:00 Andacht 20:30 „Zwischen Tradition und Veränderung“ – Zeitzeugen von gestern und heute im Gespräch 21:30 Musikalische Beiträge verschiedener Gruppen und Chöre • Ausstellung Buffet 23:30 Abschluss & Segen

Mitwirkende Musikprogramm: Geschwister Hopfgartner, Geschwister Walder, Debanter Viergesang, 55-ger Musig (Saitenmusik), Klarinettenquartett „Windwurf “ sowie Schülerinnen und Schüler der Musikschule Lienzer Talboden unter der Leitung von Alois Wendlinger.

49


50


Bezirke Schwaz und Kufstein 01 Jenbach Pfarrkirche Hll. Wolfgang und Leonhard 02 Pill Pfarrkirche Hl. Mutter Anna 03 Ried-Kaltenbach Pfarrkirche St. Johannes d. Täufer 04 Schwaz Pfarrkirche Maria Himmelfahrt 05 Schwaz Veitskapelle – Pfarre Maria Himmelfahrt 06 Wörgl Stadtpfarrkirche St. Laurentius

51


Bezirke Schwaz und Kufstein

01 Jenbach Pfarrkirche Hll. Wolfgang und Leonhard

6200 Jenbach, Tratzbergstraße 9

20:00-23:00 „Glaubensstationen – Kirche unterwegs – Begegnung mit Bischof Hermann“

Treffpunkt: Lourdeskapelle bei der Pfarrkirche Wanderung zu ausgewählten Kapellen im Ortsgebiet, die wir als historische und spirituelle Orte erfahren. Abschlussandacht in der Pfarrkirche. Anschließend Möglichkeit zur Begegnung im Pfarrhaus. www.dibk.at/sr-jenbach

02 Pill Pfarrkirche Hl. Mutter Anna

6136 Pill, Auweg 1

20:00-22:30 500-Jahr-Jubiläum unserer Pfarrkirche St. Anna 20:00 Maiandacht 20:30 Pfarrer Mag. Rudolf Silberberger zeigt Kostbarkeiten unserer Kirche 21:15 Kirchenmusik 22:00 Ausklang mit einer Agape Wir laden alle PillerInnen sowie alle Interessierten aus nah und fern sehr herzlich ein.

52


Bezirke Schwaz und Kufstein

03 Ried-Kaltenbach Pfarrkirche St. Johannes d. Täufer

6273 Ried-Kaltenbach, Kirchweg 1

Heilung und Befreiung durch die Sakramente 19:00-22:00 19:00 Vortrag von DDDr. Peter Egger zum Thema „Heilung und Befreiung durch die Sakramente“ 20:30 Messe mit Pfarrer Erwin Gerst, musikalische Gestaltung „Gloria Pax“ ca. 21:30 Agape im Pfarrhof, bei Schlechtwetter im Pfarrsaal.

04 Schwaz Pfarrkirche Maria Himmelfahrt

6130 Schwaz, Franz-Josef-Straße

Im besonderen Blickwinkel – dein Foto ist gefragt! 19:00-20:00 Machen Sie sich mit Kamera oder Smartphone auf die Suche und fotografieren Sie besondere Motive aus verschiedenen Blickwinkeln! Auf eine Leinwand projiziert geben die Bilder den Besucher/innen besondere Einblicke in unsere Kirche.

Pfarrcafé – Ort der Begegnung 20:00-23:00 Das Pfarrcafé im Pfarrhaus (Tannenberggasse 15) ist wieder geöffnet und lädt zum Gespräch, zum Austausch, zur Begegnung und zur Stärkung ein.

Junge Musik an besonderen Orten 20:00-20:45 Musikgruppen der Stadtmusikkapelle und die PaulinumBand spielen auf ausgewählten Plätzen im Kirchenraum und füllen diesen mit ihren Stimmen und Instrumenten. Sie lassen uns neue Klangerfahrungen machen!

53


Bezirke Schwaz und Kufstein

[Fortsetzung Schwaz Pfarrkirche Maria Himmelfahrt]

21:00-22:00 Orte der Kirche als Orte der Begegnung

22:00-23:00

Mit mir – mit dir – mit Gott Mit Texten, Impulsen und Symbolen laden wir ein, Orte in der Kirche (z.B. Kanzel, Altarraum, Beichtstuhl etc.) bewusster und aus einem anderen Blickwinkel wahrzunehmen und auf sich wirken zu lassen. Besondere Orte unserer Pfarrkirche Jede Zeit hat in unserer Pfarrkirche ihre Spuren hinterlassen: Gotik, Renaissance, Barock, Nazarener, Neugotik. Lassen Sie sich auf eine Entdeckungstour zu speziellen Orten führen! Treffpunkt: unter der Orgelempore. www.dibk.at/m.himmelfahrt

05 Schwaz Maria Himmelfahrt – Veitskapelle

6130 Schwaz, Franz-Josef-Straße

20:00-23:00 Zeit für Dich vor Gott

In der Veitskapelle besteht die Möglichkeit, sich in der Stille eine ganz persönliche Zeit zu gönnen zum Gebet zum Ruhig-Werden zum Auftanken. www.dibk.at/m.himmelfahrt

54


Bezirke Schwaz und Kufstein

06 Wörgl Stadtpfarrkirche St. Laurentius

6300 Wörgl, Salzburger Straße

Programm zum Zeitpunkt der Drucklegung noch nicht bekannt – Details werden zeitnah auf www.langenachtderkirchen.at (bei Salzburg) angekündigt.

55


Alphabetische Liste – nach Orten Absam – Basilika St. Michael

34

Aldrans – Pfarrkirche St. Martin

34

Breitenwang – Pfarrkirche Hll. Petrus und Paulus

45

Dölsach – Pfarrkirche Hl. Martin

48

Feichten – Pfarrkirche Allerheiligste Dreifaltigkeit

43

Fulpmes – Pfarrkirche Hl. Vitus

34

Hall – Heilig-Geist-Kirche

35

Hall-Schönegg – Pfarrkirche St. Franziskus

35

Imst – Johanneskirche

42

Innervillgraten – Pfarrkirche Hl. Martin

48

Innsbruck Allerheiligen

12

12

Arzl Kalvarienberg

Auferstehungskirche

56

12

Barmherzige Schwestern Mutterhauskirche

13

Caritas der Diözese Innsbruck – Zentrale

14

Caritas Integrationshaus Dinnerclub

14

Christuskirche

15

16

Dom St. Jakob


Alphabetische Liste – nach Orten Innsbruck (Fortsetzung)

Dreiheiligen Pfarrkirche

17

Hofkirche/Franziskanerkloster

17

18

Jesuitenkirche Innsbruck

Kapuzinerkirche

18

Neue Universitätskirche St. Johannes am Innrain

19

Saggen Pfarrkirche

20

Serbisch orthodoxe Kirchengemeinde „Geburt des Hl. Johannes des Täufers“

20

Servitenkirche

20

21

Spielbörse im Diözesanhaus

Spitalskirche

21

22

St. Paulus Pfarrkirche

Inzing – Pfarrkirche zum Hl. Petrus

36

Jenbach – Pfarrkirche Hll. Wolfgang und Leonhard

52

Kals – Pfarrkirche Hl. Rupert

49

Landeck – Pfarrkirche Maria Himmelfahrt

44

Lienz – Pfarrkirche Hl. Familie

49

Nassereith – Wallfahrtskirche Dormitz – St. Nikolaus

42

57


Alphabetische Liste – nach Orten Pill – Pfarrkirche Hl. Mutter Anna

52

Pinswang – Pfarrkirche St. Ulrich von Augsburg

45

Ried-Kaltenbach – Pfarrkirche St. Johannes d. Täufer

53

Scharnitz – Pfarrkirche Maria Hilf

36

Schwaz Pfarrkirche Maria Himmelfahrt

53

Veitskapelle

54

Silz – Pfarrkirche zu den Aposteln Petrus und Paulus

42

Sistrans – Pfarrkirche zur Hl. Gertrud

37

Sölden – Pfarrkirche Lb. Frau Mariä Heimsuchung

43

Völs – Pfarrkirche Zu Ehren Jesu Christi in Emmaus

37

Wattens Laurentiuskirche 38 Marienkirche/Magnificatkapelle 38

58

Wörgl – Stadtpfarrkirche St. Laurentius

55

Zams Klösterle Kronburg Pfarrkirche zum Hl. Andreas

44 45

Zirl – Pfarrkirche zum Heiligen Kreuz

39


Raum fĂźr Ihre Notizen


Raum fĂźr Ihre Notizen


pilgern + reisen

TIROLER

sonntag

Kultur erleben Erholung finden Gemeinschaft erfahren

mit den Reisen der Kirchenzeitung Tiroler Sonntag

22.-24. 6. | GRAZ mit Bischof Hermann 1.-6. 7. | Pater Pio â&#x20AC;&#x201C; Apulien 10.-14.9 | Assisi 19.9. | Maria Birkenstein 30.9.-6.10. | Sizilien 27.-28.10. | AltĂśtting 3.-10.11. | Israel 28.-30.11. | Mariazell im Advent www.dibk.at/pilgerfahrten | Tel. 0512 / 2230 2228


TIROLER

sonntag Die Wochenzeitung der Diözese Innsbruck

n Lebendiges aus der Welt des Christentums. n Bewegendes über Menschen, die ihren Glauben leben. n Hintergründiges zur Bildung einer fundierten Meinung.

Jetzt zu jedem Jahresabo das neue Buch von Bischof Hermann Glettler und Michael Lehofer: „Die fremde Gestalt – Gespräche über den unbequemen Jesus“

Ihre Hotline zum Abo: www.tirolersonntag.at/abo | Tel. 0512 2230 2213

Profile for Lange Nacht der Kirchen

Lange Nacht der Kirchen Programmheft 25. Mai 2018 I Tirol  

Lange Nacht der Kirchen Programmheft 25. Mai 2018 I Tirol