Page 1

Ein Leitfaden zur Selbstinformation des Amtes für Ausbildungs- und Berufsberatung

2019 / 2020

www.provinz.bz.it/berufsberatung

Abschluss der Oberstufe: und dann…?

Amt für Ausbildungs- und Berufsberatung

AUTONOME PROVINZ BOZEN - SÜDTIROL Abteilung 40. Bildungsförderung

PROVINCIA AUTONOMA DI BOLZANO - ALTO ADIGE Ripartizione 40. Diritto allo Studio


01

Inhalt

Abschluss der Oberstufe: und dann…?

01. Abschluss der Oberstufe: und dann …?...................................3 02. Ausbildungs-, Studien- und Berufsinfos.................................4 Beratung .............................................................................................. 5

03. Mögliche Wege...................................................................................6 Hochschulstudium.......................................................7 Eintritt in die Arbeitswelt.......................................... 8 Berufsbildung..................................................................9 Kurzausbildung........................................................... 10 Zwischenlösung/Überbrückung......................... 10 04. Informationen...................................................................................11 05. Amt für Ausbildungs- und Berufsberatung........................ 14 06. Weitere Adressen............................................................................ 16

Die Vielfalt und Fülle der beruflichen Möglichkeiten und die Ungewissheit, wie die Zukunft sein wird, machen es ganz schön schwer, die „richtige“ Entscheidung zu treffen. Einige (wenige) kennen seit Kindertagen ihr Ziel und gehen darauf zu. Andere hingegen haben nur eine vage Vorstellung und fühlen sich orientierungslos. Die Auseinandersetzung mit den eigenen Interessen, Begabungen, Zielen und Wertevorstellungen auf der einen und systematische Erkundungen von Berufen und Ausbildungen auf der anderen Seite sind für eine Entscheidungsfindung hilfreich. Je mehr du über dich selbst weißt, umso gezielter kannst du dich auf die Suche nach deinem Studium, deinem Beruf machen. Und je mehr du über Berufe und die Arbeitswelt weißt, umso klarer wird dir, worauf es ankommt und was dein Weg sein könnte.

07. Nützliche Links.................................................................................20

Autonome Provinz Bozen-Südtirol Abteilung 40, Bildungsförderung Amt für Ausbildungs- und Berufsberatung Redaktion: Christa Neulichedl Grafik: www.artform.cc Druck: XXXXXXXXXXXX Juni 2019 2

Dieser Leitfaden zur Selbstinformation gibt einen Überblick über die möglichen Wege nach dem Abschluss der fünfjährigen Oberschule und zeigt auf, bei welchen Kontaktstellen du dich über die für deine Berufsund Ausbildungswahl relevanten Themen informieren kannst. Ergänzt wird das Angebot durch eine Liste von Adressen wichtiger Anlaufstellen und nützlicher Links. Die Broschüre soll dir als Leitfaden bei der Planung und Vorbereitung deines beruflichen Weges dienen und dich bei der selbständigen Informationseinholung unterstützen.

3


02

02 AUSBILDUNGS- STUDIEN- UND BERUFSINFOS

AUSBILDUNGS- STUDIEN- UND BERUFSINFOS

Ausbildungs- Studien- und Berufsinfos

Beratung

www.provinz.bz.it/berufsberatung

Ein persönliches Beratungsgespräch kann bei deiner Berufs- und Studienwahl hilfreich sein.

Auf dieser Homepage findest du zahlreiche nützliche Informationen für deine Studien- und Berufswahl:

Die Beratung verläuft in Form eines oder mehrerer Gespräche, bei denen  bei Bedarf verschiedene Arbeitsmittel (Fragebögen, Berufsfotos...) oder Tests eingesetzt werden können.

Mehr als 200 Berufsbeschreibungen aus den verschiedenen Berufsbereichen

Aktuelle Übersichten über Studienmöglichkeiten in Italien und Österreich mit Verlinkung der Universitäten und Fachhochschulen

Erkennen von Interessen, Wünschen, Fähigkeiten und Zielen

Ausbildungen im nicht-universitären Bereich

Orientierung zu Ausbildungs- und Studienfragen

und noch vieles mehr…..

Informationen zu Berufen und Ausbildungswegen

Erarbeiten von individuellen Entscheidungskriterien

Dabei kann es u.a. um folgende Themen gehen:  

Außerdem kannst du dich mit dem Online-Formular zu einem Beratungsgespräch anmelden.

Beratung mit Potenzialanalyse Die Potenzialanalyse stellt eine Kombination aus verschiedenen Testverfahren dar. Mit Hilfe der erzielten Ergebnisse wird ein Profil über die individuellen Interessen, Stärken, Begabungen und Persönlichkeitsmerkmale erstellt..

Die Beratungen sind vertraulich und kostenlos. Eine Terminvereinbarung ist erforderlich – online oder telefonisch.

4

5


03

03 MÖGLICHE WEGE

Mögliche Wege

MÖGLICHE WEGE

Hochschulstudium Es folgt eine Liste von Punkten, welche bei einer Studienwahl zu beachten sind:

HOCHSCHULSTUDIUM

Allgemeines....................................................................................................................................... • Überblick über Studienmöglichkeiten • Studienorte • Studiendauer • Studiengebühren • Lebenskosten allgemein • Informationen über den gewählten Studienort

EINTRITT IN DIE ARBEITSWELT

BERUFSBILDUNG

Ausbildungsinhalte/-organisation........................................................................................... • Studienplan und Fächer • Theorie/Praxisbezug • Organisationsform (Vollzeit, berufsbegleitend, Fernstudium usw.) • Mobilität (Auslandsaufenthalte, Doppelabschlüsse usw.) Zulassungsbedingungen.............................................................................................................. • Zulassungsbeschränkung/Aufnahmeprüfung • Bewerbungsfristen und –unterlagen • Besondere Voraussetzungen für die Zulassung (z.B. Praktikum)

ZWISCHENLÖSUNG/ ÜBERBRÜCKUNG

ABSCHLUSS DER OBERSTUFE

KURZAUSBILDUNG

Fördermöglichkeiten..................................................................................................................... • Studienbeihilfen (z.B. nach wirtschaftlicher Bedürftigkeit, Leistungsstipendien) • Unterkunft während des Studiums (z.B. Heimplätze) • Weitere Begünstigungen, z.B. Rückerstattung der Studiengebühren Abschluss............................................................................................................................................ • Erreichter Studienabschluss • Studientitelanerkennung in Südtirol bzw. in Italien (Aufgrund der ständigen Änderungen der Studientitelanerkennung ist es ratsam, sich auch während des Studiums zu informieren.) • Anerkennung von Berufsqualifikationen Beschäftigungs- und Arbeitssituation................................................................................... • Berufliche Beschäftigungsmöglichkeiten • Derzeitige Arbeitsmarktlage .................................................................................................................................................................

Infos erhältlich bei den im Mittelteil angeführten Kontaktstellen. 6

7


03

03 MÖGLICHE WEGE

MÖGLICHE WEGE

Eintritt in die Arbeitswelt

Berufsbildung

Wichtige Aspekte beim Eintritt in die Arbeitswelt:

Lehrgänge für Absolventinnen und Absolventen der Oberschule.......................... Es werden Ausbildungen in verschiedenen Berufsbereichen angeboten (z.B. Ausbildung zur Kinderbetreuerin/ zum Kinderbetreuer, im Bereich Informatik). Dauer: 1 bis 2 Jahre

Was ist zu beachten?..................................................................................................................... • Tätigkeit und Aufgaben einer Arbeitsstelle/eines Berufes • Voraussetzungen (Ausbildungs- bzw. Studienabschluss, spezielle Kenntnisse wie z.B. Sprachen, Eintragung in ein Berufsalbum) • Arbeitsbedingungen • Arbeitszeiten • Verdienstmöglichkeiten • Weiterbildungs- und Aufstiegsmöglichkeiten • Arbeitsvertrag Arbeitssuche...................................................................................................................................... Privatwirtschaft: • Inserate in Zeitungen • Jobbörsen im Internet • Bewerbungen (auch unaufgefordert, sog. Initiativbewerbungen) • Arbeitsvermittlungszentrum • Private Arbeitsvermittlungsagenturen (Vermittlung von Arbeitsstellen auf befristete und unbefristete Zeit, Leiharbeit etc.) Öffentlicher Dienst: • Wettbewerbe • Zum Teil Eintragung in Ranglisten (für die zeitlich begrenzte Aufnahme) • Zwei- bzw. Dreisprachigkeitsnachweis oder anerkannte Sprachzertifikate erforderlich! .................................................................................................................................................................

Infos erhältlich bei den im Mittelteil angeführten Kontaktstellen.

Lehre - Qualifizierung in bestimmten Handwerks- und Dienstleistungsberufen..... • Traditionelle Lehre (duale Ausbildung im Betrieb und in der Berufsschule) Dauer: je nach Lehrberuf 3 oder 4 Jahre Höchstalter für den Beginn: 24 Jahre und 364 Tage Abschluss: dreijährige Lehre: Berufsbefähigungszeugnis vierjährige Lehre: Berufsbildungsdiplom Mit dem Abschluss der Oberschule ist es nach Absprache mit dem Arbeitgeber oder der Arbeitgeberin und dem Berufsschuldirektor oder der Berufsschuldirektorin möglich, die Lehrzeit bzw. die Berufsschuldauer zu verkürzen. Unter bestimmten Voraussetzungen kann die Lehrabschlussprüfung auch als Privatist oder Privatistin abgelegt werden. •

Berufsspezialisierende Lehre Ziel ist der erste Einstieg in den Arbeitsmarkt und eine Vorbereitung auf die Anforderungen des jeweiligen Arbeitsplatzes und Betriebes. Die Auszubildenden legen keine Lehrabschlussprüfung ab und erhalten folglich auch kein Diplom. Die Kollektivverträge legen die Lehrdauer (3 – 5 Jahre) und die Art der Umsetzung der Ausbildung fest. Eine fachübergreifende Ausbildung von insgesamt 120 Stunden ist vorgesehen. Alter: 18 - 29 Berufsspezialisierende Lehre mit Bildungsordnung Für einige wenige Berufsbilder (z.B. Bankkaufmann/-frau, Pharmazeutischkaufmännischer Assistent/Assistentin) wird eine duale Ausbildung nach dem Modell der traditionellen Lehre angeboten. Der theoretische Unterricht umfasst 200 Stunden pro Jahr.

Fachschule - Vollzeitausbildung............................................................................................... • Dauer: 3 oder 4 Jahre Abschluss: dreijährige Fachschule: Berufsbefähigungszeugnis vierjährige Fachschule: Berufsbildungsdiplom Mit dem Abschluss der Oberschule ist es nach Absprache mit dem Berufsschuldirektor oder der Berufsschuldirektorin möglich in das 2. Fachschuljahr einzusteigen. ................................................................................................................................................................. 8

Infos erhältlich bei den im Mittelteil angeführten Kontaktstellen.

9


03

04 MÖGLICHE WEGE

Kurzausbildung Nicht universitäre Ausbildungen nach der Oberschule................................................ 1 – 3jährige Kurse in verschiedenen Bereichen wie z.B. Grafik und Design, Mode, Schauspiel, Fotografie. Viele Ausbildungen sind privat und haben meist hohe Besuchsgebühren! ESF - Kurse.......................................................................................................................................... Meist einjährige Lehrgänge, fast immer mit integriertem Praktikum, in verschiedenen Bereichen, v.a. Informatik und Verwaltung. Kurse zur Erlangung verschiedener Berufsberechtigungen....................................... z.B. Immobilienmakler/in, Barkeeper/in, Seilbahnmaschinist/in. Sehr unterschiedlich geregelt! .................................................................................................................................................................

Informationen WAS WO ................................................................................................... Arbeiten im öffentlichen Dienst z.B. Gemeinden, Bezirksgemeinschaften, Sanitäts- und Sozialwesen ................................................................................................... Arbeiten in der Landesverwaltung ................................................................................................... Arbeitsvermittlung

Infos erhältlich bei den im Mittelteil angeführten Kontaktstellen.

................................................................................................... Arbeitsvermittlung Ausland ................................................................................................... Aufnahmeprüfungen

Zwischenlösung/Überbrückung

................................................................................................... Ausbildung des Lehrpersonals

• • • • • • •

Sprachaufenthalte Au-pair Freiwilliges soziales Jahr Freiwilliger Zivildienst Praktika Jobs im In- und Ausland ...

.................................................................................................................................................................

Infos erhältlich bei den im Mittelteil angeführten Kontaktstellen.

10

INFORMATIONEN

................................................................................................... Berufsberatung: Orientierung und Information ................................................................................................... Bewerbungstipps ................................................................................................... Entwicklungshilfe, Arbeitseinsätze ................................................................................................... Ferienjobs ................................................................................................... Fernstudien

................................................................................................... Entsprechende Personalämter

................................................................................................... Amt für Personalaufnahme ................................................................................................... Arbeitsvermittlungszentren, Arbeitsvermittlungsagenturen ................................................................................................... EURES (European Employment Services) ................................................................................................... Amt für Ausbildungs- und Berufsberatung, SH (Südtiroler HochschülerInnenschaft), MUA (Movimento Universitario Altoatesino) ................................................................................................... Deutsche Bildungsdirektion, Italienische Bildungsdirektion ................................................................................................... Amt für Ausbildungs- und Berufsberatung ................................................................................................... Arbeitsvermittlungszentren, Amt für Ausbildungs- und Berufsberatung ................................................................................................... OEW (Organisation für eine solidarische Welt) ................................................................................................... Arbeitsvermittlungszentren, Jobbörsen bei Jugendorganisationen ................................................................................................... Amt für Ausbildungs- und Berufsberatung, jeweilige Bildungsträger

11


04

04 INFORMATIONEN

................................................................................................... Freiwilliger Zivildienst Freiwilligendienst ................................................................................................... Heime ................................................................................................... Hochschulstudium

................................................................................................... Informationen für Studierende ................................................................................................... Kurzausbildungen (Alternativen zum Studium, nicht universitäre Ausbildungen) ................................................................................................... Lehre ................................................................................................... Potenzialanalyse ................................................................................................... Praktika

................................................................................................... Rückvergütung Spesen Sprachaufenthalte ................................................................................................... Studienbeihilfen ................................................................................................... Studieren in Südtirol

12

................................................................................................... Freiwillige Dienste, Caritas, Amt für Jugendarbeit ................................................................................................... Amt für Hochschulförderung, SH (Südtiroler HochschülerInnenschaft) ................................................................................................... Amt für Ausbildungs- und Berufsberatung, SH (Südtiroler HochschülerInnenschaft), MUA (Movimento Universitario Altoatesino), jeweilige Hochschule ................................................................................................... Studieninformation Südtirol ................................................................................................... Amt für Ausbildungs- und Berufsberatung ................................................................................................... Amt für Lehrlingswesen und Meisterausbildung, Amt für Ausbildungs- und Berufsberatung ................................................................................................... Amt für Ausbildungs- und Berufsberatung ................................................................................................... Personalämter der öffentlichen Körperschaften, Arbeitsvermittlungszentren, einschlägige Betriebe, Berufsverbände, Deutsche Berufsbildung ................................................................................................... Amt für Hochschulförderung ................................................................................................... Amt für Hochschulförderung, SH (Südtiroler HochschülerInnenschaft) ................................................................................................... Freie Universität Bozen, Landesfachhochschule für Gesundheitsberufe Claudiana, Philosophisch-Theologische Hochschule Brixen, Konservatorium, Amt für Ausbildung und Berufsberatung, SH (Südtiroler HochschülerInnenschaft), MUA (Movimento Universitario Altoatesino)

INFORMATIONEN

................................................................................................... Studientitelanerkennung Berufstitelanerkennung ................................................................................................... Studien- und Berufstitelanerkennung im Bereich Gesundheitswesen ................................................................................................... Sprachaufenthalte ................................................................................................... Vorbereitungskurse für die Zulassung zum Medizinstudium und für sanitäre Berufe in Italien und Österreich ................................................................................................... Weiterbildungskurse

................................................................................................... Wettbewerbe für öffentliche Stellen

................................................................................................... Zulassung zu Berufsalben und Berufskammern ................................................................................................... Zulassung zum Studium an Universitäten

................................................................................................... Zwei- und Dreisprachigkeitsprüfung

................................................................................................... Studieninformation Südtirol, Amt für Ausbildungs- und Berufsberatung, SH (Südtiroler HochschülerInnenschaft) ................................................................................................... Amt für Gesundheitsordnung ................................................................................................... Amt für Weiterbildung, jeweilige Bildungsträger ................................................................................................... MUA (Movimento Universitario Altoatesino) Studieninformation Südtirol Amt für Ausbildungs- und Berufsberatung ................................................................................................... Amt für Weiterbildung, jeweilige Bildungsträger, Amt für Ausbildungs- und Berufsberatung ................................................................................................... Jeweilige öffentliche Körperschaft (z.B. Landesverwaltung, Gemeinden), Arbeitsvermittlungszentren, Amt für Ausbildungs- und Berufsberatung ................................................................................................... Jeweilige Berufskammern, Amt für Ausbildungsund Berufsberatung, Studieninformation Südtirol ................................................................................................... Amt für Ausbildungs- und Berufsberatung, SH (Südtiroler HochschülerInnenschaft), MUA (Movimento Universitario Altoatesino) ................................................................................................... Dienststelle für Zwei- und Dreisprachigkeitsprüfungen

13


05

05 AMT FÜR AUSBILDUNGS- UND BERUFSBERATUNG

AMT FÜR AUSBILDUNGS- UND BERUFSBERATUNG

Amt für Ausbildungs- und Berufsberatung Für Beratungsgespräche ist eine Terminvereinbarung erforderlich! www.provinz.bz.it/berufsberatung ................................................................................................................................................................. Bozen Andreas-Hofer-Straße 18 Tel. 0471 / 41 33 50 / 51 Montag bis Mittwoch: 9.00 – 12.00 Uhr, 14.30 – 16.00 Uhr Langer Donnerstag: 8.30 – 13.00 Uhr, 14.00 – 17.30 Uhr Freitag: 9.00 - 12.00 Uhr E-mail: berufsberatung.bozen@provinz.bz.it ................................................................................................................................................................. Brixen Villa Adele, Regensburger Allee 18 Tel. 0472 / 82 12 81 Mittwoch: 9.00 – 12.00 Uhr, 14.30 – 16.30 Uhr E-mail: berufsberatung.brixen@provinz.bz.it ................................................................................................................................................................. Bruneck Rathausplatz 10 Tel. 0474 / 58 23 81 Montag und Donnerstag: 9.00 – 12.00 Uhr, 14.30 – 16.30 Uhr E-mail: berufsberatung.bruneck@provinz.bz.it ................................................................................................................................................................. Mals Marktgasse 4 (Sprengelsitz) Tel. 0473 / 83 02 46 Montag: 10.00 – 12.00 Uhr E-mail: berufsberatung.mals@provinz.bz.it ................................................................................................................................................................. Meran Sandplatz 10 Tel. 0473 / 25 22 70 Mittwoch: 9.00 – 12.00 Uhr, 14.30 – 16.15 Uhr E-mail: berufsberatung.meran@provinz.bz.it .................................................................................................................................................................

14

................................................................................................................................................................. Neumarkt Franz - Bonatti - Platz 2/3 Tel. 0471 / 82 41 50 oder 0471 / 41 33 51 Mittwoch: 9.00 – 12.00 Uhr E-mail: berufsberatung.neumarkt@provinz.bz.it ................................................................................................................................................................. San Martin de Tor/St. Martin in Thurn Picolin/Pikolein 22 Tel. 0474 / 52 40 87 Mittwoch: 9.00 – 12.00 Uhr E-mail: berufsberatung.pikolein@provinz.bz.it ................................................................................................................................................................. Schlanders Schlandersburg Tel. 0473 / 73 61 80 Mittwoch: 9.00 – 12.00 Uhr, 14.30 – 16.30 Uhr E-mail: berufsberatung.schlanders@provinz.bz.it ................................................................................................................................................................. Sëlva/Wolkenstein Nivesstraße 14 Tel. 0471 / 79 41 92 Montag: 10.00 – 12.00 Uhr E-mail: berufsberatung.wolkenstein@provinz.bz.it ................................................................................................................................................................. Sterzing Bahnhofstraße 2/E Tel. 0472 / 72 91 80 Montag: 9.00 – 11.00 Uhr E-mail: berufsberatung.sterzing@provinz.bz.it .................................................................................................................................................................

15


06

06 WEITERE ADRESSEN

WEITERE ADRESSEN

Weitere Adressen ................................................................................................................................................................. Amt für Gesundheitsordnung Bozen, Kanonikus-Michael-Gamper-Straße 1, Tel. 0471 / 418140 gesundheitsordnung@provinz.bz.it http://www.provinz.bz.it/gesundheit-leben/gesundheit/gesundheitspersonal ................................................................................................................................................................. Amt für Hochschulförderung Bozen, Andreas-Hofer-Straße 18, Tel. 0471 / 412940 hochschulfoerderung@provinz.bz.it www.provinz.bz.it/bildung-sprache/bildungsfoerderung/ ................................................................................................................................................................. Amt für Jugendarbeit Abteilung Deutsche Kultur Bozen, Andreas-Hofer-Straße 18, Tel. 0471 / 413378 franca.depasquale@provinz.bz.it, www.provinz.bz.it/kunst-kultur/jugendarbeit ................................................................................................................................................................. Amt für Lehrlingswesen und Meisterausbildung Bozen, Dantestraße 11, Tel. 0471 / 416980 lehrlingswesen@provinz.bz.it, www.provinz.bz.it/bildung-sprache/berufsbildung ................................................................................................................................................................. Amt für Personalaufnahme (Landesverwaltung) Bozen, Rittnerstraße 13, Tel. 0471 / 412100 personalaufnahme@provinz.bz.it, www.provinz.bz.it/verwaltung/personal ................................................................................................................................................................. Amt für Weiterbildung Abteilung Deutsche Kultur Bozen, Andreas-Hofer-Straße 18, Tel. 0471 / 413390 amt.weiterbildung@provinz.bz.it, www.provinz.bz.it/bildung-sprache/weiterbildung/ ................................................................................................................................................................. Amt für Weiterbildung, Bibliotheken und audiovisuelle Medien Abteilung Italienische Kultur Bozen, Neubruchweg 2, Tel. 0471 / 411240 educazione.permanente@provincia.bz.it www.provincia.bz.it/arte-cultura/cultura ................................................................................................................................................................. Arbeitsvermittlungszentrum Bozen, Kanonikus-Michael-Gamper-Straße 1, Tel. 0471 / 418620 avz-bozen@provinz.bz.it, www.provinz.bz.it/arbeit-wirtschaft/arbeit mit Außenstellen in: Brixen/Sterzing, Bruneck, Meran, Neumarkt, Schlanders ................................................................................................................................................................. 16

................................................................................................................................................................. Caritas Bozen, Sparkassenstraße 1, Tel. 0471 / 304300 info@caritas.bz.it, www.caritas.bz.it ................................................................................................................................................................. Deutsche Bildungsdirektion Amt für das Lehrpersonal Bozen, Amba-Alagi-Straße 10, Tel. 0471/417570 bildungsverwaltung@provinz.bz.it www.provinz.bz.it/bildung-sprache/deutschsprachige-schule ................................................................................................................................................................. Dienststelle für die Zwei- und Dreisprachigkeitsprüfungen Bozen, Dr.- Julius- Perathoner- Straße 10, Tel. 0471 / 413900 zdp@provinz.bz.it, www.provinz.bz.it/bildung-sprache/zweisprachigkeit ................................................................................................................................................................. EURES (European Employment Services) Bozen, Kanonikus-Michael-Gamper-Straße 1, Tel. 0471 / 418620 avz-bozen@provinz.bz.it www.provinz.bz.it/arbeit-wirtschaft/arbeit/jobsuche/eures ................................................................................................................................................................. Freie Universität Bozen, Studienberatung Bozen, Universitätsplatz 1, Tel. 0471 / 012100 study@unibz.it, www.unibz.it ................................................................................................................................................................. Freiwillige Dienste Bozen, Silvius-Magnago-Platz 1, Tel. 0471 / 412136 kabinett@provinz.bz.it, www.provinz.bz.it/freiwillige-dienste ................................................................................................................................................................. ISAS-Interessensgemeinschaft Südtiroler Auszubildender und Studierender info@isas-muenchen.de, www.isas-muenchen.de ................................................................................................................................................................. Istituto di Scienze Religiose Bozen, Südtiroler Straße 28, Tel. 0471 / 977405, isrbz@dnet.it ................................................................................................................................................................. Italienische Bildungsdirektion Amt für Aufnahme und Laufbahn des Lehrpersonals Bozen, „Plaza-Gebäude“, Neubruchweg 2, Tel. 0471/411380 is.dir-rip@scuola.alto-adige.it www.provincia.bz.it/formazione-lingue/scuola-italiana ................................................................................................................................................................. 17


06

06 WEITERE ADRESSEN

................................................................................................................................................................. Konservatorium „Claudio Monteverdi“ Bozen, Dominikanerplatz 19, Tel. 0471 / 978764 info@cons.bz.it, www.cons.bz.it ................................................................................................................................................................. Landesdirektion deutschsprachige Berufsbildung Bozen, Dantestraße 3, Tel. 0471/416900 ld.berufsbildung@provinz.bz.it www.provinz.bz.it/bildung-sprache/berufsbildung ................................................................................................................................................................. Landesdirektion italienischsprache Berufsbildung Bozen, St. Gertraudweg 3, Tel. 0471/414400 fp@provincia.bz.it www.provincia.bz.it/formazione-lingue/formazione-professionale ................................................................................................................................................................. Landesfachhochschule für Gesundheitsberufe „Claudiana“ Bozen, Lorenz-Böhler-Straße 13, Tel. 0471 / 067300 info@claudiana.bz.it, www.claudiana.bz.it ................................................................................................................................................................. MUA-Südtiroler Universitätsbewegung Bozen, Florenzstr. 51, Tel. 0471 / 933197 mua@upad.it, www.upad.it/mua ................................................................................................................................................................. OEW-Organisation für Eine solidarische Welt Brixen, Vintlerweg 34, Haus der Solidarität, Tel. 0472 / 833950 info@oew.org, www.oew.org ................................................................................................................................................................. Philosophisch-Theologische Hochschule Brixen, Seminarplatz 4, Tel. 0472 / 271120 info@hs-itb.it, www.hochschulebrixen.it ................................................................................................................................................................. SH-Südtiroler HochschülerInnenschaft Bozen, Kapuzinergasse 2/A, Tel. 0471 / 974614 bz@asus.sh, www.asus.sh .................................................................................................................................................................

18

WEITERE ADRESSEN

................................................................................................................................................................. Studieninformation Südtirol Bozen, Andreas-Hofer-Straße 18 Tel. 0471 / 413307 cristina.pellini@provinz.bz.it www.provinz.bz.it/bildung-sprache/ausbildungs-studien-berufsberatung/ beratung/studieninfo.asp Die Mitarbeiter/-innen der „Studieninformation Südtirol“ in Österreich Elisabeth Rottensteiner Universität Innsbruck, Büro für Südtirolagenden Innsbruck, Herzog-Friedrich-Straße 3 Tel. 0043 / 512 / 50738501 elisabeth.rottensteiner@uibk.ac.at Daniela Mühlberger Universität Innsbruck, Studieninformation und Koordination Italienisches Recht Innsbruck, Innrain 52 Tel. 0043 / 512 / 50780209 daniela.muehlberger@uibk.ac.at Johann Pinezits Universität Salzburg, Studienabteilung Salzburg, Kapitelgasse 4 Tel. 0043 / 662 / 80442250 johann.pinezits@sbg.ac.at Christian Dobnik Technische Universität Graz, Studienservice Graz, Rechbauerstraße 12 Tel. 0043 / 316 / 8736128 christian.dobnik@tugraz.at Ingrid Wadsack-Koechl Bundesministerium für Wissenschaft und Forschung, Abt. IV/13 Wien, Teinfaltstraße 8 Tel. 0043 / 1 / 531205925 ingrid.wadsack-koechl@bmwf.gv.at .................................................................................................................................................................

19


07

07 NÜTZLICHE LINKS

Nützliche Links Berufskundliche Informationen ................................................................................................................................................................. www.provinz.bz.it/beruf Datenbank des Amtes für Ausbildungs- und Berufsberatung http://professionioccupazione.isfol.it/ Datenbank ISFOL, Italien www.berufslexikon.at Datenbank des Arbeitsmarktservice Österreich www.bic.at Datenbank der Wirtschaftskammer Österreichs www.berufenet.arbeitsagentur.de Datenbank der Bundesanstalt für Arbeit, Deutschland www.berufsberatung.ch/Dyn/Show/1470 Datenbank der Berufsberatung Schweiz www.youkando.it Berufsvideos ................................................................................................................................................................. Hochschulstudium ................................................................................................................................................................. Studieren in Südtirol www.unibz.it Freie Universität Bozen www.claudiana.bz.it Landesfachhochschule für Gesundheitsberufe www.hochschulebrixen.it Philosophisch-Theologische Hochschule www.cons.bz.it Musikkonservatorium ................................................................................................................................................................. Studieren in Italien www.provinz.bz.it/ausbildung Studienmöglichkeiten in Italien www.universitaly.it Studium in Italien und Voreinschreibungen in Studiengänge mit nationaler Zulassungsbeschränkung http://unitelematiche.it Fernstudien in Italien www.miur.it Homepage: Ministero dell’Istruzione, dell’Università e della Ricerca ................................................................................................................................................................. 20

NÜTZLICHE LINKS

................................................................................................................................................................. Studieren in Österreich www.provinz.bz.it/ausbildung Studienmöglichkeiten in Österreich www.studienwahl.at Studienangebote an Universitäten und Fachhochschulen www.studiversum.at Studium in Österreich www.fachhochschulen.at Studienangebot an Fachhochschulen www.bmwf.gv.at Homepage: Bundesministerium für Wissenschaft und Forschung www.heimdatenbank.at Heimplatzsuchmaschine ................................................................................................................................................................. Studieren in Deutschland www.studienwahl.de Informationen zum Thema Studien- und Berufswahl www.bachelor-vergleich.com Studienangebot an Universitäten und Fachhochschulen www.studieren.de Studienangebot an Universitäten und Fachhochschulen www.hochschulstart.de Numerus-Clausus-Studien ................................................................................................................................................................. Studieren in der Schweiz www.berufsberatung.ch/Dyn/Show/3926 Studienangebote an Universitäten und Fachhochschulen ................................................................................................................................................................. Studieren weltweit univ.cc www.globaled.us/wwcu Universitäten weltweit www.daad.de DAAD – Deutscher Akademischer Austauschdienst ................................................................................................................................................................. Südtiroler Studentenorganisationen www.asus.sh SH-ASUS - Südtiroler HochschülerInnenschaft www.upad.it/mua MUA - Movimento Universitario Altoatesino www.isas-muenchen.de ISAS München - Interessensgemeinschaft Südtiroler Auszubildender & Studierender .................................................................................................................................................................

21


07 NÜTZLICHE LINKS

................................................................................................................................................................. Hochschulförderung www.provinz.bz.it/studienbeihilfe Förderungsmöglichkeiten für Studierende ................................................................................................................................................................. Arbeit ................................................................................................................................................................. www.provinz.bz.it/arbeit-wirtschaft/arbeit Arbeit in Südtirol ec.europa.eu/eures EURES – das europäische Portal zur beruflichen Mobilität ................................................................................................................................................................. Aus- und Weiterbildung ................................................................................................................................................................. www.provinz.bz.it/beruf Datenbank des Amtes für Ausbildungs- und Berufsberatung www.provinz.bz.it/bildung-sprache/weiterbildung Datenbank Weiterbildungskurse Provinz Bozen www.provinz.bz.it/bildung-sprache/berufsbildung Aus- und Weiterbildungen der Deutschen Berufsbildung ................................................................................................................................................................. Andere ................................................................................................................................................................. www.informagiovani-italia.com Informagiovani d’Italia

Sämtliche Informationen findest du auch auf www.provinz.bz.it/berufsberatung

22

Profile for Land Südtirol - Provincia Bolzano

Abschlussdiplom der Oberschule: und dann...?  

Dieser Leitfaden zur Selbstinformation gibt einen Überblick über die möglichen Wege nach dem Abschluss der fünfjährigen Oberschule und zeit...

Abschlussdiplom der Oberschule: und dann...?  

Dieser Leitfaden zur Selbstinformation gibt einen Überblick über die möglichen Wege nach dem Abschluss der fünfjährigen Oberschule und zeit...