Page 48

Nutztiere

Toro-Mobile im Praxiseinsatz

Mit wenigen Klicks Behandlungen erfassen Felix Tenger nützt das Toro-Mobile täglich im Stall. Die Funktionen in der Smartphone-Applikation bieten dem Munimäster die Möglichkeit, alle Tierdaten der rund 220 Muni aktuell im Stall einzusehen. Weiter können Behandlungen und Umstallungen bequem und schnell im Stall erfasst werden.

Sarah Hirsbrunner

Oliver Schmidt

Der Betriebsleiter Felix Tenger setzt das Toro-Mobile aktiv ein und schätzt die Arbeitserleichterung. Bild: Sarah Hirsbrunner

D

as Toro-Mobile bietet eine passende Ergänzung zum Toro-Kundenportal. Die WebApplikation, welche in einfachen Schritten als Favorit auf dem Mobiltelefon gespeichert werden kann und einen schnellen Zugriff auf die Tierdaten erlaubt, ist ein gutes Hilfsmittel für den täglichen Gebrauch im Stall. Neue Funktion «Umstallen» Mit der neuen Funktion «Umstallen» können die Tiere bei effektivem Buchtenwechsel in die entsprechende Bucht umgeteilt werden. Dies kann durch das Markieren der gesamten Bucht über die Filterfunktion erfolgen oder über das Kennzeichnen einzelner Tiere. Mit dem Anpassen der Bucht sind die Tiere im Toro-Mobile immer am richtigen Ort, Behandlungen können in der korrekten Bucht erfasst werden und die schlachtreifen Tiere befinden sich in der vorangekündigten Box. «Durch das Umstallen habe ich die Möglichkeit , im Programm eigenständig

Buchtenwechsel vorzunehmen. Die Tiere sind dadurch immer in der korrekten Bucht und ich muss nicht den nächsten Wägetermin abwarten», sieht Felix Tenger die Vorteile in der neuen Funktion. Behandlungen schnell und korrekt erfasst Die Behandlungen können mit dem Toro-Mobile schnell, einfach und korrekt erfasst werden. Direkt im Stall, mit der Ohrmarkennummer des Tieres, kann die getätigte Behandlung registriert werden. Gruppenbehandlungen können ebenfalls in wenigen Schritten für alle Tiere erfasst werden. Durch das regelmässige und vollständige Erfassen der Behandlungen kann ein komplettes Behandlungsjournal aus dem Toro-Kundenportal am PC ausgedruckt werden. Krankengeschichte der Tiere schnell überprüft «Mit dem Toro-Mobile habe ich die gesamte Behandlungsgeschichte der Tiere dabei und kann auf einfachem

Neuheiten Toro-Kundenportal Erfahren Sie mehr zu den Neuheiten des Toro-Kundenportals an der Tier & Technik vom 23. bis 26. Februar in St. Gallen. Am Stand 3.1.13 der Halle 3.1 finden Sie die UFA-Toro-Spezialisten.

48

Die Umstallung der Muni kann bequem mit wenigen Klicks erfasst werden. Bild: Sarah Hirsbrunner

Weg kontrollieren, ob bereits eine Behandlung stattgefunden hat und wenn ja mit welchem Medikament», erklärt Felix Tenger den Gebrauch vom Toro-Mobile. Aktuelle Tiergewichte einsehen Basierend auf den letzten Wägedaten wird für jedes Tier im Toro-Mobile ein aktuelles, berechnetes Gewicht zum heutigen Zeitpunkt ausgewiesen. Das «Gewicht heute» dient lediglich als Anhaltspunkt und ist durchaus nicht in Stein gemeisselt. «Wenn ich durch den Stall gehe, kann ich die aktuellen Tiergewichte auf dem Mobile mit den Tieren vergleichen. Das «Gewicht heute» ist berechnet aus den letzten Wägeergebnissen. Trotzdem hilft diese Kennzahl bei der Gewichtsbeurteilung der Tiere», erläutert Tenger. Tiere im Stall für Schlachtung markieren Mit der Funktion «Schlachtplanung» steht ein Tool zur Verfügung, mit welchem die schlachtreifen Tiere vorgemerkt und ein Anmeldedokument für Händler und Schlachthof erstellt werden kann. Das Toro-Mobile ist praktisch aufgebaut und bietet Support in der täglichen Arbeit mit den Masttieren. In engem Zusammenspiel mit dem Toro-Kundenportal am PC steht dem Mäster ein vollständiges und praktisches Programm zur Verfügung.  n

Autoren Sarah Hirsbrunner, UFA-Marketing, 3360 Herzogenbuchsee Oliver Schmidt, Toro-Spezialist im UFA-Beratungsdienst, 9501 Wil UFA-REVUE  2 | 2017

UFA-Revue 02/17  

UFA-Revue 02/17

Advertisement