Issuu on Google+

GRUPPENARRANGEMENTS 2011

Osterwaldweg 55  D - 29640 Schneverdin Schneverdingen Tel:

+49 (0) 51 93 - 80 8 - 0

Fax:

+49 (0) 51 93 - 80 8 - 404

Internet: www.landhotel-schnuck.de E- Mail:

gruppenreservierung@landhotel-schnuck.de


Sehr geehrte Reiseveranstalter und Reisegruppen, Für Ihren geplanten Aufenthalt in einer der schönsten Gegenden Deutschland sind Sie noch auf der Suche einem Urlaubs- und Feriendomizil mit Stil und Charme? Dann lassen Sie sich faszinieren von der Schönheit der Natur der Lüneburger Heide und entdecken Sie Schneverdingen von seiner schönsten Seite.

Das Landhotel Schnuck hat zum 01. Juli 2009 seinen neuen Namen erhalten und die Zimmer wurden gänzlich renoviert. Im Restaurantbereich wurden höhere Qualitätsstandards eingeführt, welche Sie bei Ihrem Besuch im

angenehme Stunden verbringen lassen.

Mit 131 modern und stilvoll eingerichteten Zimmern, 7 Veranstaltungsräumen, Beauty- und Wellnessabteilung, Sauna- und Poolbereich, eigene Tennishalle, 2 Kegelbahnen und der Tanzbar „allegro“ bietet das Landhotel Schnuck ein Freizeitangebot an, welches in der Region seines Gleichen sucht. Durch die unmittelbare Nähe zur Heide (Fußweg ca. 5 Minuten) bieten wir den optimalen Startpunkt für Rad- und Fußwanderungen. Genießen Sie und Ihre Gäste einen unvergleichlichen Aufenthalt in unserem Haus und lassen Sie sich davon überzeugen, dass die Heide immer eine Reise wert ist. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim durchstöbern dieser kurzweiligen Lektüre und hoffen das wir Sie für das ein oder andere Angebot begeistern können. Schon jetzt freuen wir uns Sie und Ihre Gäste in unserem Haus willkommen heißen zu dürfen. Mit freundlichen Grüßen

Peter Gummersbach Direktor Gastronomische Auszeichnungen:

Daniel Hiller stv. Empfangsleiter


SAISONPREISE 2011 Saison A: 01.01.2011 01.01.201 1 bis 31.07 31.07.20 07.201 .20 11 und 01.10.2011 bis 31.12.2011 31.12.201 1

Saison B: 01.08 01.08.201 08.2011 .201 1 bis 30. 30.09.201 09.2011 .201 1

Folgende Folgende Leistungen bieten wir Ihnen an: x Übernachtungen im stilvoll eingerichteten Doppel- oder Einzelzimmer x reichhaltiges „Heidjer“ Frühstücksbuffet –über 140 verschiedene Artikelx kostenfreie Nutzung von Sauna, Dampfbad und Ruhebereich x kostenfreie Poolnutzung x kostenfreier Busparkplatz

Preise Saison A 53,- € pro Person im Einzelzimmer 38,- € pro Person im Doppelzimmer 37,- € pro Person im Dreibettzimmer

Preise Saison B 63,- € pro Person im Einzelzimmer 48,- € pro Person im Doppelzimmer 47,- € pro Person im Dreibettzimmer

Halbpen 19,-- € pro Person und Tag Tag.. Halbpe nsion berechnen wir mit einem Aufschlag von 19,

Freiplatzregelung: Freiplatzregelung: Pro 20 vollzahlenden Personen gewähren wir den 1. Freiplatz im Einzelzimmer für Übernachtung inklusive Frühstück oder Halbpension! Jeder weitere Freiplatz wird im Doppelzimmer gewährt. Maximal gewähren wir pro Gruppe 3 Freiplätze.

Stornierungsbedingungen: Stornierungsbedingungen: Eine kostenfreie Stornierung der Buchung ist in der Nebensaison bis 56 Tage vor Anreise möglich und in der Hauptsaison bis 84 Tage vor Anreisetermin.

Weitere Informationen zu unseren Stornobedingungen finden Sie in unseren AGBs auf der letzten Seite.

Gruppen-Arrangements 2011 ©Landhotel Schnuck

Seite 1


„RUND UM DIE FEIERTAGE“ Osterspaziergang in der Lüneburger Heide Termin: 22.04.2011 bis 25.04.2011 Genießen Sie das Osterfest in der Heide!

-

3 x Übernachtungen im Einzel- oder Doppelzimmer inklusive Frühstücksbuffet 3 x Abendessen in Form eines Buffets 1 x Osterkörbchen auf dem Zimmer 1 x Osterbowle zur Anreise 1 x Kutschfahrt durch die Heide (ca. 1,5 Stunden) 1 x geführter Osterspaziergang am Ostersonntag (vormittags) freier Eintritt in die Tanzbar „Allegro“ (Freitag und Samstag) freie Nutzung von Sauna, Dampfbad und Pool kostenfreier Busparkplatz

221,- € pro Person im Einzelzimmer 191,- € pro Person im Doppelzimmer

Pfingsten im Landhotel Schnuck Buchbar: 10.06.2011 bis 13.06.2011 Erleben Sie den Frühsommer im Herzen der Lüneburger Heide.

-

3 x Übernachtungen im Einzel- oder Doppelzimmer inklusive Frühstücksbuffet 3 x Abendbuffet 1 x gemütliche Heidestunde (mit Kaffee und Kuchen und Präsentation des Heidefilms (Dauer ca. 30 Min.) 1 x Kutschfahrt durch die Heide (ca. 1,5 Stunden) freier Eintritt in die Tanzbar „Allegro“ (Freitag und Samstag) kostenfreie Nutzung von Sauna, Dampfbad und Pool kostenfreier Busparkplatz

210,- € pro Person im Einzelzimmer 179,50 € pro Person im Doppelzimmer

Gruppen-Arrangements 2011 Seite 2 ©Landhotel Schnuck


„RUND UM DIE FEIERTAGE“ Heidjer Weihnacht Buchbar: 23.12.2011 bis 27.12.2011 Verbringen Sie Weihnachten auf ruhige Weise in der winterlichen Heide

-

4 x Übernachtung im Einzel- oder Doppelzimmer inklusive Frühstücksbuffet 2 x Abendbuffet 2 x Festtagsbuffet 1 x Weihnachtspunch zur Begrüßung 1 x Kaffeegedeck (1 Kännchen Kaffee / Tee, 1 St. Torte) 1 x Lesung unterm Christbaum 1 x kleines Weihnachtsgeschenk Feuerzangenbowle freier Eintritt in die Tanzbar „Allegro“ (Freitag und Samstag) kostenfreie Nutzung des Pool- und Saunabereiches kostenfreier Busparkplatz

290,- € pro Person im Einzelzimmer 250,- € pro Person im Doppelzimmer

Silvester in der Heide Buchbar: 30.12.2011 bis 02.01.2012 Feiern Sie mit uns gemeinsam den Jahreswechsel 2011/2012 in der Lüneburger Heide.

-

4 x Übernachtung im Einzel- oder Doppelzimmer inklusive reichhaltigen Frühstücksbuffet 3 x Abendbuffet 1 x Silvesterfeier mit Musik und Tanz (inklusive Buffet und Mitternachtsbuffet) 1 x Neujahrsbrunch inkl. Neujahrs-Sekt geführte Neujahrswanderung freier Eintritt in die Tanzbar „Allegro“ kostenfreie Nutzung des Sauna- und Poolbereiches kostenfreier Busparkplatz

350,- € pro Person im Einzelzimmer 310,- € pro Person im Doppelzimmer

Gruppen-Arrangements 2011 Seite 3 ©Landhotel Schnuck


„SPEZIELLE ANLÄSSE“ Heideblütenfest in Schneverdingen Buchbar: 26.08.2011 – 29.08.2011 Haben Sie teil am Jahreshighlight von Schneverdingen. Seien Sie dabei, wenn die neue Heidekönigin in einer pompösen Zeremonie Ihr Amt antritt.

-

-

3 x Übernachtungen im Doppel- oder Einzelzimmer inklusive reichhaltigen Heidjer Frühstücksbuffet 3 x Abendbuffet Kutschfahrt durch die Heide am Samstag (ca. 1,5 Stunden) Lampionumzug mit Musik (in Eigenregie) Plakette für den Festumzug inkl. Festspiel und Krönung der Heideblütenkönigin Heidekörbchen zur Abreise freier Eintritt in die Tanzbar „allegro“ (Freitag und Samstag) kostenfreie Nutzung des Sauna- und Poolbereiches kostenfreier Busparkplatz

279- € pro Person im Einzelzimmer 230,- € pro Person im Doppelzimmer

Heidekönigin 2010 – Sakia Schutter

Gruppen-Arrangements 2011 Seite 4 ©Landhotel Schnuck


RAHMENPROGRAMMVORSCHLÄGE - REISEGRUPPEN Für die Freizeitgestaltung Ihrer Reisegruppe bieten wir Ihnen folgende Möglichkeiten an: Begrüßungscocktail mit Heidefilm

2,50 € pro Person Geführte Wanderung durch das Pietzmoor oder die Ostheide

3,3,- € pro Person Stadtführung in Celle oder Lüneburg Dauer ca. 1,5 Stunden

4,50 € pro Person Stadtrundfahrt in Hamburg im eigenen Bus Dauer 1,5 Stunden

4,50 € pro Person Führung durch die Jagd-Villa und den Landschaftspark ISERHATSCHE

10, 10 ,- € pro Person Kutschfahrt durch die Lüneburger Heide Dauer ca. 2 Stunden

1 1 ,- € pro Person Kutschfahrt durch die Lüneburger Heide mit Erbsenessen Dauer ca. 3 Stunden

1 6,- € pro Person Geselliger Abend mit Live-Musik (min. 3 Stunden) z.B. mit dem Duo Blue-Orange und den bekanntesten Stimmungshits

Ab 70, 70 ,- € pro Stunde (Mindestbuchungsdauer 3 Stunden) Heiderundfahrt mit Gästeführerin Dauer von 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr

1 40,0,- € Pauschalpreis, ohne Eintritt und Verpflegung Heidjer Schäferabend inklusive Live-Musik und Besuch vom Heideschäfer (mit echten Heidschnucken) (Dauer 3 Stunden)

Ab 280 € pro Abend Wir sind Ihnen auch gern bei der Gestaltung von individuellen Tages- und Abendprogrammen behilflich (z.B. Heimatabend mit Musik und Tanz …).

Gruppen-Arrangements 2011 Seite 5 ©Landhotel Schnuck


RAHMENPROGRAMMVORSCHLÄGE - REISEGRUPPEN Natürlich können wir Ihnen zu jeder Veranstaltung auch das richtige Rahmenprog Rahmenprogramm bieten, egal ob Teambuilding, Spannung, Spaß, Action, Gourmet, Kultur oder Wellness – wir haben was Sie suchen!

Pistengaudi vom Feinsten Besuch des Snow Dome Bispingen, ob Anfänger oder Fortgeschrittene, ob ein guter Wein in der Ötztaler Stube oder Après-Ski-Atmosphäre beim Dorfwirt hier findet sich für jeden das Richtige. (Gern organisieren wir Ihnen einen Shuttle)

Moorgeflüster Machen Sie eine Fackelwanderung durch das 8.000 Jahre alte zauberdunkle, zeitenstille Pietzmoor und lassen sie sich von einem echten Heidjer Geschichten um die Entstehung des Moores mit seinen gespenstischen Gestalten erklären. (nur in der „dunklen Jahreszeit“ buchbar, festes Schuhwerk erforderlich!)

Ein Abend im Schafstall Mit Kutschen fahren Sie vom Hotel zu einem ehemaligen Schafstall. Dort wird Ihnen ein rustikales Schäfer-Menü serviert. (Aufpreis zum Abendessen)

Tauchen Sie ein in die Welt vergangener Zeiten bei der Besichtigung der Jagdvilla, entdecken Sie die Schönheiten des Philosophisch-Barocken-Eisengartens und staunen Sie über den Montagnetto mit seinen verschiedenen Räumen. (Gern organisieren wir Ihnen einen Shuttle)

Heidjer Diplom Kutschfahrt durch die Lüneburger Heide mit lustigen Zwischenstopps wie z.B. Teebeutelweitwurf, Heide-Kartoffel-Wettschälen oder Eimerwerfen. Am Ende werden die Leistungen mit einem „Diplom“ belohnt.

Viel PS und scharfe Kurven Fahrspaß auf Ralf Schumachers Kartbahn. Einlenken, Bremsen, Driften – Sie halten die Geschwindigkeit direkt in der Hand. (Gern organisieren wir Ihnen einen Shuttle) Gruppen-Arrangements 2011 Seite 6 ©Landhotel Schnuck


Alle Neune auf der Kegelbahn Kegeln Sie auf der hauseigenen Kegelbahn um die Wette und machen Sie den Pudelkönig ausfindig. Weitere Vorschläge für die „große Pause“ oder einen erlebnisreichen Tag: • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • •

Ballonfahren Bingo Bogenbau und Bogenschießen Boßeln durch die Heide Bridge Cocktailkurs für Anfänger Drachensteigen Fahrradtouren Fitness Freizeitparks Geführte Wanderungen Geselliges Lagerfeuer Golfturnier oder Schnupperkurs Heideblütenfest Heidjers Wohl Hochseilgarten Kosmetikbehandlungen Massagen Nordic Walking Schach Schießen Schwimmen Segelfliegen Skat Soltau Therme Spinning Squash Tennisturnier Theater Metronom

und und und …

Für Gruppen ab 50 Personen öffnen wir gerne unsere Tanzbar „allegro“

(DJ auf Nachfrage) Bei allen EVENTualitäten oder mit weiteren Vorschlägen helfen wir Ihnen gern. • • • •

Leihfahrrad für Ihre eigene Heidetour (pro Rad und Tag) Tennis pro Platz und Stunde Ein Abend auf unserer Kegelbahn (zweiläufige Bahn pro Stunde) Sauna, Dampfbad und Pool für unsere Übernachtungsgäste

9,00 € 15,00 € 12,00 € kostenfrei

Gruppen-Arrangements 2011 Seite 7 ©Landhotel Schnuck


KOOPERATIONSPARTNER Wir haben für Sie einige Kooperationspartner gewinnen können, welche attraktive Angebote offerieren:

G OLFANLAGE HOF LOH Greenfee-Rabatt in Höhe von

3300% % an Wochenenden und Feiertagen 4400% % an Wochentagen

Einfache Abwicklung: • • •

Sie buchen Ihre tee-Time in unserem Hause an der Rezeption. Sie bezahlen Ihre rabattierte Greenfee in unserem Hause an der Rezeption. Sie erhalten von unserer Rezeption einen Gutschein, welchen Sie bitte im Pro Shop vorzeigen.

H E I D J E R S WO H L Eintrittsrabatt in Höhe von

3300% % von Dienstag bis Sonntag

Öffnungszeiten: Dienstag – Freitag: Samstag und Sonntag: • • • •

06:30 - 13:30 Uhr und 15:00 - 21:00 Uhr 08:00 - 17:00 Uhr durchgehend

Schwimmbecken 25 m, Sprudelbecken, Kleinstkinderbecken, Sprungbecken, Riesenrutsche Blockhaus-Sauna (Aufguss-Sauna) 95°C, Finnische Sauna 80°C, Warmluftsauna 50°C, Dampfsauna 45°C großer Saunagarten mit Teichanlage und beheiztem Außenschwimmbecken tägliche Aufgüsse; freitags zusätzlich ein Event-Aufguss um 22.15 Uhr

S N O W D OM E Eintrittsrabatt in Höhe von

110 0% %

Der SNOW DOME Bispingen bietet 365 Tage Schneespaß für alle. Ob Einsteiger, Fortgeschrittener oder Pistencrack, in Europas modernster und breitester Skihalle findet jeder perfekte Bedingungen. Auf 300 Meter Länge und bis zu 100 Meter Breite ist genügend Platz für rasante Schwünge, Tricks im Funpark oder sicheres Lernen der ersten Schritte. Das Gefälle liegt zwischen 9 und 20 Prozent, ideale Bedingungen für Anfänger wie Fortgeschrittene. Mit den Schneekanonen neuester Generation wird jede Nacht feinster Pulverschnee produziert, so dass ideale Bedingungen herrschen. Snowboarder und Freeskier können sich im Burton-Funpark mit Kicker, Box und Rails austoben. Eine separate Anfängerpiste ist ideal für alle, die noch nie auf Ski oder Snowboard gestanden haben und nun die ersten Schritte im Schnee wagen möchten. Auf der Rodelstrecke können sich kleine und große Schneefreunde mit Zipflbobs, Schlitten oder Tubes vergnügen. Modernste Liftanlagen ermöglichen im SNOW DOME Bispingen einen entspannten Aufstieg. Ein koppelbarer Sechser-Sessellift bringt bis zu 3.000 Personen pro Stunde schnell und komfortabel zum Ausstiegspunkt mit Panoramaverglasung in 32 Metern Höhe. Der Schlepplift an der anderen Hallenseite führt bei hohem Pistenbetrieb ebenso zum Ausstiegspunkt an der „Bergstation“. Sessel- und Schlepplift sind direkt unter der Hallendecke montiert, so dass es auf der Piste keine störenden Stützpfeiler gibt. Im Anfängerbereich steht der „Zauberteppich“, ein bequemes Förderband, für Kinder und Anfänger zur Verfügung. Alle Lifte zusammen haben eine Gesamt-Beförderungskapazität von ca. 4.600 Personen pro Stunde.

Öffnungszeiten Detaillierte Öffnungszeiten erfragen Sie bitte an der Rezeption

Einfache Abwicklung: • •

Sie bezahlen Ihren rabattierten Eintritt in unserem Hause an der Rezeption. Sie erhalten von unserer Rezeption einen Gutschein, welchen Sie bitte an der Kasse des Snow Dome Bispingen vorzeigen.

• Gruppen-Arrangements 2011 Seite 8 ©Landhotel Schnuck


INFORMATION VON A - Z Anfahrt: A 7 (Hannover/Hamburg) Abfahrt Soltau Süd, Richtung Soltau auf B3 Richtung Hamburg, Heber – Kreisel Richtung Schneverdingen, Schneverdingen Ausschilderung Landhotel Schnuck (Filiale Kreissparkasse rechts) A 1 (Hamburg/Bremen) Abfahrt Rade auf B3 Richtung Soltau, Hinter Welle rechts Richtung Schneverdingen, Schneverdingen Ausschilderung Landhotel Schnuck

Diät Diät / Ernährungsformen: In Absprache mit unserem Küchenchef möglich. Wir können folgende spezielle Ernährungsformen -nach Voranmeldung (mind. 1 Woche)- realisieren: Glutenfreie Kost, Reduktionskost, Vollwertkost, Makrobiotik, Purinarme Kost Diät bei Gicht, Natriumarme Diät, Ovo lacto vegetarisch, Veganer Kost, Hay´sche Trennkost, Lipidarme Kost

Fahrräder: Fahrräder können Sie über unseren Hotelempfang leihen, wir bitten auch hier um rechtzeitige Buchung. Der Preis pro Tag und Rad wird mit 8,50 € berechnet.

Frühstück: Unser tägliches Heidjer Frühstücksbuffet –mehr als 140 Frühstücksartikel!- ist in seiner Größe in der hiesigen Region unerreicht.

Gruppen-Arrangements 2011 Seite 9 ©Landhotel Schnuck


Gastronomie:

Frühstück: Brunch: Mittagessen: Abendessen:

06.30 Uhr bis 10.30 Uhr 10.30 Uhr bis 14.00 Uhr 12.00 Uhr bis 14.00 Uhr 18.00 Uhr bis 22.30 Uhr

täglich sonntags

10.00 Uhr bis 12.00 Uhr 12.00 Uhr bis 22.30 Uhr

á la carte Bistrokarte

10.30 Uhr bis 12.00 Uhr 12.00 Uhr bis 22.30 Uhr

á la carte Terrassenkarte

Bistro „Schneverdinger“ Spätfrühstück: Mittag- und Abendessen:

Terrasse „Schäfers“ Spätfrühstück: Mittag- und Abendessen

Golf: Die Golfanlage Hof Loh befindet sich direkt vor den Toren Soltaus. Inmitten der landschaftlich reizvollen Lüneburger Heide erstrecken sich ein 18-Loch Championship-Course und ein öffentlicher McDonald´s 9-Loch-Platz durch leicht hügeliges Gelände. Zahlreiche Wasserhindernisse, sowie vielfältige Flora und Fauna vervollständigen das Naturerlebnis auf der Golfanlage Hof Loh. Großzügig angelegte Fairways und kleine, meist erhöhte Grüns erfordern sowohl vom Anfänger als auch vom Fortgeschrittenen ein präzises Spiel. Überdachte Abschlagsplätze machen das Spiel auf der Driving Range witterungsunabhängig. Greenfee-Ermäßigung für Hausgäste. Bitte reservieren Sie Ihre Kurse und Startzeiten rechtzeitig.

Hotelbar: Unsere Hotelbar hat für Sie täglich von 11.00 Uhr bis 23.00 Uhr geöffnet.

Hund: Wir haben spezielle Zimmer für Gäste, welche ihren Hund mit auf Reisen nehmen. Die Unterbringung wird mit 6,00 € pro Tag berechnet und versteht sich exklusive Verpflegung. In unserem Restaurant, sowie im Pool- und Saunabereich sind keine Haustiere gestattet.

Kegelbahn: Wir besitzen im Hotel eine Doppel-Scherenbahn und eine Doppel-Bohlebahn. Gebühr 12,00 € pro Stunde.

Kreditkarten: Sie haben die Möglichkeit im Haus mit den Kreditkarten American Express, Eurocard und Visa zu zahlen. Eine Barauszahlung auf Kreditkarte kann nicht erfolgen.

Landhotel Schnuck: Osterwaldweg 55, D - 29640 Schneverdingen, Telefon +49 (0) 51 93 / 8 08 - 0, Telefax +49 (0) 51 93 / 8 08 – 0, www.landhotel-schnuck.de, gruppenreservierung@landhotel-schnuck.de.

Gruppen-Arrangements 2011 Seite 10 ©Landhotel Schnuck


Pool: Pool: Unser Pool mit Gegenstromanlage hat eine Grundfläche von ca. 25 qm und ist in der Zeit von 07.00 Uhr bis 23.00 Uhr für Sie geöffnet.

Sauna: auna: Unser Saunabereich verfügt über Dampfbad sowie eine Trockensauna und einen direkt angrenzenden Freiluftbereich. Dieser Bereich steht Ihnen in der Zeit von 14.00 Uhr bis 23.00 Uhr zur Verfügung.

Sport: In erreichbarer Nähe befindet sich: Spazier- und Wanderwege, Tennisplätze des TC Schneverdingen, Golfanlage Hof Loh, Soltau. Des Weiteren haben Sie die Möglichkeit an der Rezeption Fahrräder zu mieten, welche mit 8,50 € pro Fahrrad und Tag berechnet werden.

Tanzbar „Allegro“ Die Tanzbar „Allegro“ ist jeweils am Freitag und Samstag in der Zeit von 20.00 Uhr bis 02.00 Uhr geöffnet. Die musikalische Unterhaltung an den Öffnungstagen besitzt jeweils ein separates Motto. An jedem ersten Mittwoch im Monat findet eine After Work-Party statt.

Tennis: Wir besitzen 4 Indoor-Hallenplätze mit Teppichbelag.

Terrasse: Direkt im Anschluss an unser Bistro befindet sich in grüner Lage unsere Terrasse, welche wie folgt geöffnet hat: Spätfrühstück: 10.30 Uhr bis 12.00 Uhr á la carte Mittag- und Abendessen 12.00 Uhr bis 22.30 Uhr Terrassenkarte

Wellness Oase: Das Kosmetikstudio Urte Bartens ist von Montag bis Freitag, in der Zeit von 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr geöffnet.An Samstagen und Sonntagen ist die Wellness Oase je nach Absprache geöffnet.

Bitte reservieren Sie Ihre Termine rechtzeitig. Das Kosmetikstudio verwendet Pflegeprodukte der Marken Dr. Grandel, Elisabeth Braukmann, sowie Arabesque und Phytobase.

Zimmer: Zimmer: Die 131 Zimmer und Suiten sind komfortabel für einen erholsamen Aufenthalt ausgestattet. Bad/WC oder Dusche/WC, TV, Radio, Sitzecke, Schreibtisch, Selbstwahltelefon und Minibar sind selbstverständlich. Alle Zimmer wurden 2009 renoviert und den technischen Gegebenheiten angepasst.

Gruppen-Arrangements 2011 Seite 11 ©Landhotel Schnuck


HOTELIMPRESSIONEN

Gruppen-Arrangements 2011 Seite 12 ©Landhotel Schnuck


ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN FÜR DEN HOTELAUFNAHMEVERTRAG (INKL. GRUPPEN) I. Geltungsbereich 1. Diese Geschäftsbedingungen gelten für Verträge über die Mietweise Überlassung von Hotelzimmern zur Beherbergung, sowie alle für den Kunden erbrachten weiteren Leistungen und Lieferungen des Hotels. 2. Die Unter- und Weitervermietung der überlassenen Zimmer, sowie deren Nutzung zu anderen als Beherbergungszwecken bedürfen der vorherigen schriftlichen Zustimmung des Hotels, wobei § 540 Abs. 1 Satz 1 BGB abbedungen wird, soweit der Kunde nicht Verbraucher ist. 3. Geschäftsbedingungen des Kunden finden nur Anwendung, wenn dies vorher ausdrücklich schriftlich vereinbart wurde. II. Vertragsabschluß, -Partner; Verjährung 1. Der Vertrag kommt durch die Annahme des Antrages des Kunden durch das Hotel zustande. Dem Hotel steht es frei, die Zimmerbuchung schriftlich zu bestätigen. 2. Vertragspartner sind das Hotel und der Kunde. Hat ein Dritter für den Kunden bestellt, haftet der dem Hotel gegenüber zusammen mit dem Kunden als Gesamtschuldner für alle Verpflichtungen aus dem Hotelaufnahmevertrag, sofern dem Hotel eine entsprechende Erklärung des Dritten vorliegt. 3. Alle Ansprüche gegen das Hotel verjähren grundsätzlich in einem Jahr ab Beginn der kenntnisabhängigen regelmäßigen Verjährungsfrist des § 199 Abs. 1 BGB. Schadensersatzansprüche verjähren kenntnisunabhängig in fünf Jahren. Die Verjährungskürzungen gelten nicht bei Ansprüchen, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung des Hotels beruhen. III. Leistungen, Leistungen, Preise, Aufrechnung 1. Der Kunde erwirbt keinen Anspruch auf Bereitstellung bestimmter Zimmer oder Räumlichkeiten. Sollten vereinbarte Räume nicht verfügbar sein, so ist das Hotel verpflichtet, sich um einen gleichwertigen Ersatz im Hause oder in anderen Objekten zu bemühen. 2. Der Kunde ist verpflichtet, die für die Zimmerüberlassung und die von ihm in Anspruch genommenen weiteren Leistungen geltenden bzw. vereinbarten Preise des Hotels zu zahlen. Dies gilt auch für vom Kunden veranlasste Leistungen und Auslagen des Hotels an Dritte. 3. Die vereinbarten Preise schließen die jeweilige gesetzliche Mehrwertsteuer ein. Überschreitet der Zeitraum zwischen Vertragsabschluß und Vertragserfüllung vier Monate und erhöht sich der vom Hotel allgemein für derartige Leistungen berechnete Preis, so kann dieses den vertraglich vereinbarten Preis angemessen, höchstens jedoch um 5% anheben. 4. Die Preise können vom Hotel ferner geändert werden, wenn der Kunde nachträglich Änderungen der Anzahl der gebuchten Zimmer, der Leistung des Hotels oder der Aufenthaltsdauer der Gäste wünscht und das Hotel dem zustimmt. 5. Rechnungen des Hotels ohne Fälligkeitsdatum sind binnen 10 Tagen ab Zugang der Rechnung ohne Abzug zahlbar. Das Hotel ist berechtigt, auflaufende Forderungen jederzeit fällig zu stellen und unverzüglich Zahlung zu verlangen. Bei Zahlungsverzug ist das Hotel berechtigt, die jeweils geltenden gesetzlichen Verzugszinsen in Höhe von derzeit 8% bzw. bei Rechtsgeschäften, an denen ein Verbraucher beteiligt ist, in Höhe von 5% über dem Basiszinssatz zu verlangen. Dem Hotel bleibt der Nachweis eines höheren Schadensvorbehalten. 6. Das Hotel ist berechtigt, bei Vertragsabschluß oder danach, unter Berücksichtigung der rechtlichen Bedingungen für Pauschalreisen, eine angemessene Vorauszahlung oder Sicherheitsleistung zu verlangen. Die Höhe der Vorauszahlung und die Zahlungstermine können im Vertrag schriftlich vereinbart werden. 7. Der Kunde kann nur mit einer unstreitigen oder rechtskräftigen Forderung gegenüber einer Forderung des Hotels aufrechnen oder mindern. IV. Rücktritt des Kunden (i.e. Abbestellung, Stornierung)/ Nichtinanspruchnahme der Leistungen des Hotels 1. Der Rücktritt des Kunden von dem mit dem Hotel geschlossenen Vertrag bedarf der schriftlichen Zustimmung des Hotels. Erfolgt diese nicht, so ist der vereinbarte Preis aus dem Vertrag auch dann zu zahlen, wenn der Kunde vertragliche Leistungen nicht in Anspruch nimmt. Dies gilt nicht bei der Verletzung der Verpflichtung des Hotels zur Rücksichtnahme auf Rechte, Rechtsgüter und Interessen des Kunden, wenn diesem dadurch ein Festhalten am Vertrag nicht mehr zuzumuten ist oder ein sonstiges gesetzliches oder vertragliches Rücktrittsrecht zusteht. 2. Sofern zwischen dem Hotel und dem Kunden ein Termin zum kostenfreien Rücktritt vom Vertrag schriftlich vereinbart wurde, kann der Kunde bis dahin vom Vertrag zurücktreten ohne Zahlungsoder Schadensersatzansprüche des Hotels auszulösen. Das Rücktrittsrecht des Kunden erlischt, wenn er nicht bis zum vereinbarten Termin sein Recht zum Rücktritt schriftlich gegenüber dem Hotel ausübt, sofern nicht ein Fall des Rücktritts des Kunden gemäß Nummer 1 Satz 3 vorliegt. 3. Bei vom Kunden nicht in Anspruch genommenen Zimmern hat das Hotel die Einnahmen aus anderweitiger Vermietung der Zimmer sowie die eingesparten Aufwendungen anzurechnen. 4. Dem Hotel steht es frei, die vertraglich vereinbarte Vergütung zu erlangen und den Abzug für ersparte Aufwendungen zu pauschalisieren. Bei Stornierungen werden folgende Kosten berechnet: • für eine Stornierung zwischen dem 56. und dem 15. Kalendertag vor dem vereinbarten Leistungszeitraum werden 15 % (bis 30 %) der bestellten Leistungen berechnet. • für eine Stornierung zwischen dem 15. und dem 8. Kalendertag vor dem vereinbarten Leistungszeitraum werden 30 % (bis 60 %) der bestellten Leistungen berechnet. • für eine Stornierung zwischen dem 8. und dem 3. Kalendertag vor dem vereinbarten Leistungszeitraum werden 60 % (bis 80 %) der bestellten Leistungen berechnet. • für eine Stornierung innerhalb von 72 Stunden vor dem vereinbarten Leistungszeitraum werden 100 % der bestellten Leistungen berechnet. • bezogen auf den vereinbarten Preis der bestellten Leistungen. • Dem Kunden steht der Nachweis frei, dass der oben genannte Anspruch nicht oder nicht in der geforderten Höhe entstanden ist. V. Rücktritt Rüc ktritt des Hotels 1. Sofern ein kostenfreies Rücktrittsrecht des Kunden innerhalb einer bestimmten Frist schriftlich vereinbart wurde, ist das Hotel in diesem Zeitraum seinerseits berechtigt vom Vertrag zurückzutreten, wenn Anfragen anderer Kunden nach den vertraglich gebuchten Zimmern vorliegen und der Kunde auf Rückfrage des Hotels auf sein Recht zum Rücktritt nicht verzichtet. 2. Wird eine vereinbarte oder oben gemäß Klausel III Nr. 6 verlangte Vorauszahlung auch nach Verstreichen einer vom Hotel gesetzten angemessenen Nachfrist nicht geleistet, so ist das Hotel ebenfalls zum Rücktritt vom Vertrag berechtigt. 3. Ferner ist das Hotel berechtigt, aus sachlich gerechtfertigtem Grund von Vertrag außerordentlich zurückzutreten, beispielsweise falls • Höhere Gewalt oder andere vom Hotel nicht zu vertretende Umstände die Erfüllung des Vertrages unmöglich machen; • Zimmer unter irreführender oder falscher Angabe wesentlicher Tatsachen, z.B. in der Person des Kunden oder des Zwecks, gebucht werden; • Das Hotel begründeten Anlass zu der Annahme hat, dass die Inanspruchnahme der Hotelleistung den reibungslosen Geschäftsbetrieb, die Sicherheit oder das Ansehen des Hotels in

der Öffentlichkeit gefährden kann, ohne dass dies dem Herrschafts- bzw. Organisationsbereich des Hotels zuzurechnen ist. • Ein Verstoß gegen oben Klausel I Nr. 2 vorliegt. 4. Bei berechtigtem Rücktritt des Hotels entsteht kein Anspruch des Kunden auf Schadensersatz. VI. Zimmerbereitstellung, - übergabe und –rückgabe 1. Der Kunde erwirbt keinen Anspruch auf die Bereitstellung bestimmter Zimmer. 2. Gebuchte Zimmer stehen dem Kunden ab 15.00 Uhr des vereinbarten Anreisetages zur Verfügung. Der Kunde hat keinen Anspruch auf frühere Bereitstellung. 3. Am Abreisetag sind die Zimmer dem Hotel bis spätestens um 10.00 Uhr geräumt zur Verfügung zu stellen. Danach kann das Hotel aufgrund der verspäteten Räumung des Zimmers für diesen Vertragsüberschreitende Nutzung bis 18.00 Uhr 50% des vollen Logispreises in Rechnung stellen, ab 18.00 Uhr 100%. Vertragliche Ansprüche des Kunden werden hierdurch nicht begründet. Ihm steht es frei, nachzuweisen, dass dem Hotel kein oder ein wesentlich niedriger Anspruch auf Nutzungsentgelt entstanden ist. 4. Sofern nicht ausdrücklich eine spätere Ankunftszeit vereinbart wurde, behält sich das Hotel das Recht vor, bestellte Zimmer nach 18.00 Uhr weiter zu geben. VII. Haftung des Hotels 1. Das Hotel haftet mit der Sorgfalt eines ordentlichen Kaufmanns für seine Verpflichtungen aus dem Vertrag. Ansprüche des Kunden aus Schadensersatz sind ausgeschlossen. Hiervon ausgenommen sind Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, wenn das Hotel die Pflichtverletzung zu vertreten hat, sonstige Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung des Hotels beruhen und Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder fahrlässigen Verletzung von vertragstypischen Pflichten des Hotels beruhen. Einer Pflichtverletzung des Hotels steht die eines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen gleich. Sollten Störungen oder Mängel an den Leistungen des Hotels auftreten, wird das Hotel bei Kenntnis oder auf unverzügliche Rüge des Kunden bemüht sein, für Abhilfe zu sorgen. Der Kunde ist verpflichtet, das ihm Zumutbare beizutragen, um die Störung zu beheben und einen möglichen Schaden gering zu halten. 2. Für eingebrachte Sachen auf den Hotelzimmern haftet das Hotel nicht. 3. Für eingebrachte Sache, die im Hotelsafe verwahrt werden, haftet das Hotel dem Kunden nach den gesetzlichen Bestimmungen, das ist bis zum Hundertfachen des Zimmerpreises, höchstens € 3500,00, sowie für Geld, Wertpapiere und Kostbarkeiten bis zu € 800,00. Das Hotel empfiehlt, von der Möglichkeit der Nutzung des Hotelsafes Gebrauch zu machen. Die Haftungsansprüche erlöschen, wenn nicht der Kunde nach Erlangen der Kenntnis von Verlust, Zerstörung oder Beschädigung unverzüglich dem Hotel Anzeige macht ( § 703 BGB). Für eine weitergehende Haftung des Hotels gelten vorstehende Nummer 1 Sätze 2 bis 4 entsprechend. 4. Soweit dem Kunden ein Stellplatz auf einem Hotelparkplatz, auch gegen Entgelt, zur Verfügung gestellt wird, kommt dadurch kein Verwahrungsvertrag zustande. Bei Abhandenkommen oder Beschädigung auf dem Hotelgrundstück abgestellter oder rangierter Kraftfahrzeuge oder deren Inhalte haftet das Hotel nicht, außer bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Vorstehende Nummer 1 Sätze 2 bis 4 entsprechend. 5. Weckaufträge werden vom Hotel mit größter Sorgfalt ausgeführt. Nachrichten, Post und Warensendungen für die Gäste werden mit Sorgfalt behandelt. Das Hotel übernimmt die Zustellung, Aufbewahrung und – auf Wunsch- gegen Entgelt die Nachsendung derselben. Vorstehende Nummer 1 Sätze 2 bis 4 gelten entsprechend. VIII. VIII. Zusätzliche Geschäftsbedingungen für Gruppen 1. Gruppen im Sinne dieser AGB sind Reisegruppen mit einer Mindestzahl von gebuchten 20 Personen, es erfolgt die gemeinsame An- und Abreise. Es wird nur eine Gesamtrechung erstellt und gegebenenfalls dem Reiseleiter übergeben. Für eine Gruppe mit weniger als 20 Personen gelten die Preisliste für Einzelreisende. Ein Anspruch auf Gewährung von Gruppenpreisen besteht nicht. Aufgrund individueller Vereinbarungen können je nach Verfügbarkeit und Nachfrage Gruppenpreise gewährt werden. 2. Reservierungen sind schriftlich zu bestätigen: Seriengruppen werden mit Unterschrift des Vertrages bestätigt. Punktuelle Gruppen werden 56 Kalendertage vor Ankunft der jeweiligen Gruppe bestätigt. Die endgültige Namensliste der Mitglieder der jeweiligen Gruppe muss dem Hotel bis 14 Kalendertage vor Ankunft mitgeteilt werden. 3. Das Hotel übersendet dem Veranstalter eine Reservierungsbestätigung mit den wesentlichen Bestandteilen der aufgenommenen Reservierung und Angaben zum Check – in sowie den Zahlungsbedingungen. 4. Anzahl und Stornierung

a) Seriengruppen: Die Vorauszahlung beläuft sich auf den Betrag, der den Übernachtungskosten eines durchschnittlichen Aufenthaltes entspricht. Dieser Betrag ist 14 Kalendertage vor der ersten Anreise fällig und wird mit dem letzten Aufenthalt der Serie verrechnet.

b) Punktuelle Gruppen: Reservierungen sind für das Landhotel Schnuck erst nach Anzahlung von 50 % und 56 Kalendertage vor Ankunft der Gruppe, wenn der Veranstalter seinen Wohn- und Firmensitz im Ausland hat, nach Anzahlungseingang von 100 % und 56 Kalendertage vor Ankunft der Gruppe, verbindlich. Diese Anzahlung wird vom Hotel im Falle einer Stornierung einbehalten, wenn die Stornierung innerhalb von 56 Kalendertagen vor Ankunft der Gruppe erfolgt. Bei Stornierungen für Gruppen gilt ansonsten Punkt IV. 1. dieser AGB entsprechend. 5. Rechnungsstellung für Punktuelle Gruppen Die Rechnungen sind in Euro sechs Kalendertage vor Anreise der Gruppe per Bankeinzahlung bzw. durch gedeckten Verrechnungsscheck oder in bar bei Anreise der Gruppe zahlbar, sofern nicht eine andere Vereinbarung getroffen wurde. 6. Alle neben den üblichen Vertragsleistungen bestehenden Kosten wie Telefon, Getränke, etc., sowie es im Vertrag nicht anders geregelt, sind bei Abreise von jedem Teilnehmer selbst zu bezahlen. Im Falle der Nichtzahlung durch die einzelnen Teilnehmer haftet der Veranstalter IX. IX . Schlussbestimmungen Schlussbestimmungen 1. Änderungen oder Ergänzungen des Vertrages, der Antragsannahme oder dieser Geschäftsbedingungen für die Hotelaufnahme sollen schriftlich erfolgen. Einseitige Änderungen oder Ergänzungen durch den Kunden sind unwirksam. 2. Erfüllungs- und Zahlungsort ist der Sitz des Hotels. 3. Ausschließlicher Gerichtstand – auch für Scheck- und Wechselstreitigkeiten- ist im kaufmännischen Verkehr der Sitz des Hotels. Sofern ein Vertragspartner die Voraussetzung des § 38 Abs. 2 ZPO erfüllt und keinen allgemeinen Gerichtsstand im Inland hat, gilt als Gerichtsstand der Sitz des Hotels. 4. Es gilt deutsches Recht. Die Anwendung des UN-Kaufrechts und des Kollisionsrechts ist ausgeschlossen. 5. Sollten einzelne Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen für die Hotelaufnahme unwirksam oder nichtig sein oder werden, so wird dadurch die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. Im Übrigen gelten die gesetzlichen Vorschriften

Landhotel Schnuck  Osterwaldweg 55  D - 29640 Schneverdingen



Gruppenarrangements 2011