{' '} {' '}
Limited time offer
SAVE % on your upgrade.

Page 1

Ausgabe L

Jahresrückblick

2019 Ein bewegtes Jahr liegt hinter uns.

Die Lahrer Zeitung wünscht Ihnen einen guten Start ins neue Jahr.


Nummer 302

JAHRESRÜCKBLICK 2019

Dienstag, 31. Dezember 2019

n Januar n 1. Jair Bolsonaro wird als neuer Präsident Brasiliens vereidigt. n 1. Rumänien übernimmt den Vorsitz im Rat der Europäischen Union. In der zweiten Jahreshälfte folgt Finnland. n 4. Die Deutsche Bahn und die Lokführergewerkschaft GDL einigen sich auf stufenweise Lohnerhöhungen um 6,1 Prozent und Freizeitregelungen. Damit sind Streiks bis 2021 vom Tisch. n 4. Im nordpolnischen Koszalin sterben fünf Mädchen. In einem Haus für sogenannte Escape-Games war Feuer ausgebrochen. n 13. Ein vorbestrafter Bankräuber ersticht den Danziger Bürgermeister Pawel Adamowicz (53) auf offener Bühne während einer Spendenveranstaltung. Der Attentäter wollte sich für eine Haftstrafe rächen. n 15. Bei einem Terrorangriff auf eine Hotel- und Büroanlage in Kenias Hauptstadt Nairobi werden 21 Menschen getötet. n 15. Das britische Unterhaus lehnt das im November 2018 ausgehandelte Brexit-Abkommen über einen Austritt des Landes aus der Europäischen Union ab. n 15. »Anti-Abschiebe-Industrie« ist das »Unwort des Jahres«. n 16. Der Bundesgerichtshof in Karlsruhe bestätigt erstmals ein Mordurteil gegen einen Autoraser. 2017 hatte der betrunkene Mann in Hamburg einen tödlichen Unfall verursacht. n 16. Der salafistische Prediger Sami A. durfte 2016 in sein Heimatland Tunesien abgeschoben werden und muss nicht zurückgeholt werden, urteilt das Verwaltungsgericht Gelsenkirchen. Er hatte sich jahrelang seiner Ausweisung widersetzt. n 21. Auf dem Flug vom französischen Nantes ins britische Cardiff stürzt eine Propellermaschine in den Ärmelkanal. Der argentinische Fußballspieler Emiliano Sala an Bord und der Pilot kommen um. Sala war nach einem Millionentransfer auf dem Weg zu seinem neuen Verein. n 23. Berlins Abgeordnetenhaus erklärt den Internationalen Frauentag am 8. März zum gesetzlichen Feiertag. n 24. Winterstürme mit ungewöhnlich eisigen Temperaturen bis zu minus 33 Grad Celsius lähmen tagelang den Mittleren Westen der USA und den Osten Kanadas. Mehr als 20 Menschen erfrieren. n 25. Im Südosten Brasiliens bricht der Damm eines Rückhaltebeckens für Abfälle einer Eisenerzmine. Eine riesige Schlammlawine begräbt mehr als 250 Anwohner und viele Häuser unter sich. Der Münchner TÜV Süd hatte den Damm im Bundesstaat Minas Gerais 2018 überprüft und keine Mängel notiert.

Im Süden Bayerns und in Österreich werden am 9. Januar mehrere Orte durch ein Schneechaos von der Außenwelt abgeschnitten. In einigen Landkreisen wie Garmisch-Partenkirchen, Miesbach und Berchtesgadener Land wird der Katastrophenfall ausgerufen. Foto: Balk

Der bayerische Ministerpräsident Markus Söder wird am 19. Januar in München mit 87,4 Prozent zum neuen CSU-Vorsitzenden gewählt. Foto: Kneffel

Bei der Explosion einer Benzinpipeline in der mexikanischen Stadt Tlahuelilpan sterben am 18. Januar mindestens 109 Menschen. Hunderte Anwohner hatten versucht, Treibstoff zu stehlen.

Im Aachener Rathaus unterzeichnen Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und Staatspräsident Emmanuel Macron am 22. Januar einen neuen deutsch-französischen Freundschaftsvertrag. Er knüpft an den Élysée-Vertrag von 1963 an. Foto: Berg

Auf einer Ostseebrücke über den Großen Belt wird am 2. Januar ein Personenzug von der Ladung eines Güterzugs getroffen. Bei dem schwersten Eisenbahnunglück in Dänemark seit Jahrzehnten sterben acht Menschen. Foto: Oegendal

Die chinesische »Chang’e 4« landet am 3. Januar als erste Raumsonde auf der Rückseite des Mondes. Foto: CNSA/XinHua


Nummer 302

JAHRESRÜCKBLICK 2019

Dienstag, 31. Dezember 2019

n Februar n 1. Die US-Regierung steigt aus dem Abrüstungsabkommen INF von 1987 aus. Am Tag danach kündigt auch Russland den Vertrag über den Verzicht auf nukleare Mittelstreckenwaffen. Beide werfen sich vor, die Abmachung zu verletzen. n 2. Die Finanzminister von Bund und Ländern einigen sich auf Grundzüge einer Grundsteuer-Reform. Der Bundesrat stimmt am 8. November zu. n 5. Nach ihrem Insolvenzantrag stellt die Berliner Germania Fluggesellschaft ihren Betrieb ein. Germania war die viertgrößte Fluglinie Deutschlands. n 6. In der türkischen Metropole Istanbul stürzt ein mehrstöckiges Haus ein. 21 Menschen sterben. Die oberen Stockwerke waren ohne Genehmigung gebaut worden. n 6. Achteinhalb Jahre nach der Loveparade-Tragödie stellt das Landgericht Duisburg das Verfahren gegen die meisten Angeklagten ein. Bei dem Techno-Festival im Juli 2010 waren 21 junge Menschen zu Tode gedrückt und über 650 verletzt worden. n 6. Rosamunde Pilcher stirbt im Alter von 94 Jahren. Sie war eine der erfolgreichsten Schriftstellerinnen ihrer Zeit. n 9. Der scheidende Porsche-Gesamtbetriebsratschef Uwe Hück tritt für die Pforzheimer SPD als Spitzenkandidat für die Kommunalwahl am 26. Mai an. Er wird auf Listenplatz eins gewählt. n 10. Der Song »This Is America« des US-Rappers Childish Gambino wird in Los Angeles mit vier Grammys ausgezeichnet. Vier Mal geht der wichtigste US-Musikpreis auch an die Sängerin Kacey Musgraves. n 12. In Madrid beginnt der Prozess gegen zwölf katalanische Politiker. Wegen der Unabhängigkeitsbestrebungen im Jahr 2017 wird ihnen zunächst Rebellion vorgeworfen. Ihr Anführer Charles Puigdemont war ins Exil nach Belgien geflüchtet. n 16. Bruno Ganz ist tot. Der 77- Jährige spielte unter anderem Adolf Hitler in Bernd Eichingers Film »Der Untergang« (2004) und übernahm Rollen in Werner Herzogs »Nosferatu« (1978) und Wim Wenders »Der Himmel über Berlin« (1987). n 21. Der Bundestag reformiert Paragraf 219a des Abtreibungsrechts. Ärzte dürfen angeben, dass sie Abtreibungen vornehmen. n 25. Im Golfstaat Katar beginnen neue Friedensverhandlungen der USA und der afghanischen Taliban. Nach einem Taliban-Anschlag nahe der US-Botschaft in der Hauptstadt Kabul bricht US- Präsident Donald Trump die Gespräche im September schließlich ab.

In Baden-Baden ist am 5. Februar erstmals das während einer Auktion absichtlich geschredderte Werk »Girl with Balloon« des Street-Art-Künstlers Banksy zu sehen. Es sorgt im Museum Frieder Burda für großen Besucherandrang. Foto: Deck

Der französische Zeichner und Karikaturist Tomi Ungerer stirbt am 9. Februar im Alter von 87 Jahren. Er war vor allem für seine Kinderbücher bekannt.

Der gebürtige Hamburger Karl Lagerfeld bestimmte mehr als 50 Jahre lang die Mode mit. Der Wahlpariser prägte mit seinem Stil unter anderem die Modehäuser Chanel und Fendi. Seine Mode war elegant, minimalistisch und innovativ. Nach eigenen Angaben kam er 1935 zur Welt. Als Geburtsjahre kursieren aber auch 1933 und 1938. Lagerfeld stirbt am 19. Februar. Foto: Mori

Der Goldene Bär der Berliner Filmfestspiele geht am 16. Januar an das Filmdrama »Synonymes« von Regisseur Nadav Lapid. Dieter Kosslick (rechts) verabschiedet sich nach 18 Jahren als Leiter der Berlinale.

Die Polizistin Nadine Berneis aus Stuttgart ist die neue »Miss Germany«. Die damals 28-Jährige setzt sich am 23. Februar bei der Wahl in Rust gegen 15 Konkurrentinnen im Alter von 19 Jahren bis 28 Jahren durch. Foto: Deck

Der frühere Schalker Manager Rudi Assauer stirbt am 6. Februar im Alter von 74 Jahren.

Die neue Zentrale des Bundesnachrichtendienstes (BND) wird am 8. Februar in Berlin eröffnet. Der Umzug des Auslandsgeheimdienstes von Pullach bei München ist damit abgeschlossen. Der Neubau kostete etwa 1,1 Milliarden Euro. Foto: Heinl


Nummer 302

JAHRESRÜCKBLICK 2019

Dienstag, 31. Dezember 2019

n März n 3.

Die Beschäftigten des öffentlichen Dienstes der Länder erhalten mehrstufige Gehaltserhöhungen von acht Prozent bis 2021. n 3. Eine Serie verheerender Tornados wütet im Südosten der USA, besonders in den Bundesstaaten Alabama und Georgia. In Alabama kommen 23 Menschen ums Leben. n 4. Vier Monate nach dem Gewinn von 877,784 Millionen Dollar meldet sich der Glückspilz bei der USLotterie »Mega Millions« in South Carolina. Es ist der höchste Einzelgewinn in der Lottogeschichte. n 6. Venezuela weist den deutschen Botschafter Daniel Kriener aus. Er hatte sich auf die Seite des selbst ernannten Präsidenten Juan Guaidó und gegen Amtsinhaber Nicolás Maduro gestellt. n 8. Die finnische Regierung von Juha Sipilä tritt wegen gescheiterter Reformen zurück. Nach der Parlamentswahl im April wird Sozialdemokrat Antti Rinne neuer Regierungschef. n 12. Nach einem Brand sinkt der Frachter »Grande America« in der Biskaya vor Frankreich. Das Schiff hatte unter anderem 2200 Tonnen Schweröl geladen. Die 27 Besatzungsmitglieder werden gerettet. n 12. Wie bereits im Januar stimmt das britische Unterhaus erneut gegen den Brexit-Vertrag von Premierministerin Theresa May. n 13. Der australische Kardinal George Pell wird in Melbourne wegen sexuellen Missbrauchs von Jugendlichen zu sechs Jahren Haft verurteilt. Im August bestätigt ein Berufungsgericht das Urteil gegen den ehemaligen Finanzchef des Vatikans. n 14. Das Bundesverteidigungsministerium hebt den Zahlungsstopp für die Sanierung der »Gorch Fock« auf. Die Kosten waren von 10 auf 135 Millionen Euro gestiegen. n 15. Tropensturm »Idai« verwüstet große Gebiete der afrikanischen Länder Mosambik, Malawi und Simbabwe. Etwa 1300 Menschen sollen ums Leben gekommen sein. n 15. Die Bewegung »Fridays for Future« organisiert weltweite Schülerstreiks zur Rettung des Planeten vor dem Klimawandel. In Deutschland und etwa 100 anderen Ländern demonstrieren Hunderttausende. n 18. Ein 37-jähriger Islamist erschießt im niederländischen Utrecht vier Fahrgäste einer Straßenbahn. Der Mann wird nach einer Großfahndung festgenommen. n 23. Nach langem Streit im Umgang mit homosexuellen Paaren ringt sich die Evangelische Landeskirche in Württemberg zu einem Kompromiss durch: Künftig dürfen sich in manchen Gemeinden gleichgeschlechtliche Paare in öffentlichen Gottesdiensten segnen lassen.

Der frühere Bundesaußenminister, FDP-Chef und Vizekanzler Klaus Kinkel stirbt am 4. März im Alter von 82 Jahren. Der Politiker aus Hechingen (Zollernalbkreis) galt als politischer Ziehsohn von Hans-Dietrich Genscher. Foto: Fischer

Bei einem Raser-Unfall sterben am 6. März in Stuttgart zwei junge Menschen. Ein 21-jähriger Mann verliert bei hoher Geschwindigkeit die Kontrolle über einen gemieteten Sportwagen. Das Fahrzeug prallt gegen einen Kleinwagen, in dessen Trümmern eine 22 Jahre alte Frau und ihr 25-jähriger Freund aus Nordrhein-Westfalen ums Leben kommen.

Das EU-Parlament verlangt am 26. März mehrheitlich, dass die Zeitumstellung im Jahr 2021 abgeschafft wird. Bislang konnten sich die Mitgliedsstaaten jedoch nicht einigen. Foto: Gambarini

Bei der Explosion in einer Pestizidfabrik in Yancheng im Osten Chinas werden am 21. März 78 Menschen getötet. Die Druckwelle zerstört viele Häuser. Ursache ist ein Brand in der Anlage. Foto: Feng

Durch den Eifel-Ort Roetgen südlich von Aachen zieht am 13. März ein Tornado. Der Wirbelsturm beschädigt Dutzende Häuser und entwurzelt viele Bäume. Mehrere Einwohner werden verletzt. Foto: Tnn

Bei einem Terroranschlag auf zwei Moscheen in der neuseeländischen Stadt Christchurch erschießt am 15. März ein 28-jähriger australischer Rechtsextremist 51 Menschen. Die Attacke überträgt Brenton Tarrant im Internet. Die Regierung verschärft die Waffengesetze. Foto: Tsikas

Beim Absturz einer Boeing 737 Max 8 in Äthiopien kommen am 10. März alle 157 Insassen ums Leben. Ermittler gehen davon aus, dass die Steuerungssoftware MCAS das Unglück ausgelöst hat. In der Folge ergehen weltweit Flugverbote. Schon 2018 waren beim Absturz desselben Typs in Indonesien 189 Menschen gestorben. Foto: Ayene


Nummer 302

JAHRESRÜCKBLICK 2019

Dienstag, 31. Dezember 2019

n April n 2.

Reinhard Grindel tritt als Präsident des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) zurück. Sein Nachfolger an der DFB-Spitze wird der Freiburger Fritz Keller. n 2. In der US-Stadt Chicago wird Juristin Lori Lightfoot mit großer Mehrheit zur Bürgermeisterin gewählt. Sie ist die erste schwarze und lesbische Frau auf diesem Posten. n 4. Die AfD-Bundestagsabgeordnete Mariana Harder-Kühnel scheitert auch zum dritten Mal bei der Wahl als Vizepräsidentin des Bundestags. Nach ihr kandidieren auch die AfD-Politiker Gerold Otten und Paul Viktor Podolay erfolglos. n 5. Massenhaft sterben Fische in der Schozach bei Heilbronn. Die Behörden gehen davon aus, dass giftiger Stoff ins Gewässer gelangt ist. Ermittelt wird gegen zwei Mitarbeiter einer Speditionsfirma. n 5. In Weimar wird 100 Jahre nach der Bauhaus-Gründung ein neues Museum für die Künstlerbewegung eröffnet. Der Museumsbau kostete etwa 27 Millionen Euro. n 9. Das Likud-Lager um Israels Ministerpräsidenten Benjamin Netanjahu und das Bündnis Blau-Weiß des früheren Armeechefs Benny Gantz liegen bei der Parlamentswahl gleichauf. Es gelingt nicht, eine neue Regierung zu bilden. n 10. Die EU und Großbritannien einigen sich auf den 31. Oktober als neues Brexit-Datum. n 11. Baden-Württembergs Kultusministerin Susanne Eisenmann (CDU) erklärt, dass sie nach dem Scheitern der Bildungsplattform »ella« das Projekt völlig neu aufsetzen will. n 11. Wikileaks-Gründer Julian Assange wird von der britischen Polizei in der Londoner Botschaft Ecuadors festgenommen. Das südamerikanische Land hatte ihm nach sieben Jahren das Asylrecht entzogen. n 17. Beim Busunglück auf der portugiesischen Insel Madeira sterben 29 Deutsche. Der Bus war östlich der Inselhauptstadt Funchal eine Böschung hinunter gestürzt. n 19. Die nordirische Journalistin Lyra McKee (29) wird bei Unruhen in der Stadt Londonderry erschossen. Die militante Gruppe Neue IRA erklärt, ihr Tod sei ein Versehen gewesen. Der Fall löst große Bestürzung in Großbritannien aus. n 21. Der Komiker Wolodymyr Selenskyj wird mit deutlicher Mehrheit zum Präsidenten der Ukraine gewählt. n 30. Auf eigenen Wunsch dankt der japanische Kaiser Akihito aus gesundheitlichen Gründen ab. Er hatte das Amt 1989 übernommen und ist der erste Kaiser Japans, der zu Lebzeiten den Thron für seinen Nachfolger freimacht.

In der weltberühmten Kathedrale Notre Dame de Paris bricht am 15. April ein verheerendes Feuer aus. Der hölzerne Dachstuhl und das Bleidach werden zerstört, ein Turm in der Mitte stürzt ein. Die meisten Kunstschätze werden gerettet, darunter die Reliquie einer Dornenkrone. Foto: Mallet

Die Charakterdarstellerin galt als eine der großen Diven des deutschen Nachkriegsfilms. Sie wirkte in mehr als 200 Fernsehund Kinofilmen mit. Am 21. April stirbt Hannelore Elsner im Alter von 74 Jahren. Foto: Kneffel

Wissenschaftler präsentieren am 10. April erstmals ein Teleskop-Foto von einem sogenannten Schwarzen Loch. Das extrem massereiche Exemplar ist im Zentrum einer 55 Millionen Lichtjahre entfernten Galaxie. Bisher gab es nur Illustrationen von Schwarzen Löchern.

In Berlin und in anderen deutschen Städten gehen am 6. April Zehntausende gegen steigende Mieten auf die Straße. Zudem startet in Berlin ein Volksbegehren zur Enteignung großer Wohnungskonzerne. Der Vorstoß zielt vor allem auf den Konzern Deutsche Wohnen, der in der Hauptstadt rund 112 000 Wohnungen besitzt. Foto: Riedl

Der neue Großflughafen Istanbul ist das neue Drehkreuz des Luftverkehrs der Türkei. Er wird am 6. April eröffnet. Der Superflughafen ist im Endausbau für mehr als 200 Millionen Passagiere pro Jahr ausgelegt. Der Flughafen Atatürk wird geschlossen. Foto: Pitarakis


Nummer 302

JAHRESRÜCKBLICK 2019

Dienstag, 31. Dezember 2019

n Mai n 1. In der »Zeit« plädiert Juso-Vorsitzender Kevin Kühnert für eine Kollektivierung großer Unternehmen auf »demokratischem Wege«. Führende Politiker und die Wirtschaft kritisieren den Vorschlag. Vertreter des linken SPD-Flügels und der Partei Die Linke stimmen Kühnert zu. n 3. Die Situation an der GazaGrenze zu Israel eskaliert. Schießereien, Luftschläge und Hunderte auf Israel abgefeuerte Raketen verletzen viele Menschen. Vier Palästinenser werden getötet, darunter eine Schwangere und ihr 14 Monate altes Kind. Am 6. Mai vermittelt Ägypten eine Waffenruhe. n 3. In Berlin wird der Deutsche Filmpreis verliehen. Das Drama »Gundermann« von Andreas Dresen erhält als bester Film eine Goldene Lola. Auch der Film »Der Junge muss an die frische Luft« wird ausgezeichnet. Er erzählt die Jugend des Entertainers Hape Kerkeling. n 5. Beim Brand einer russischen Aeroflot-Maschine auf dem Moskauer Flughafen kommen 41 der 78 Insassen ums Leben. n 8. Ein Jahr nach dem Ausstieg der USA setzt der Iran das internationale Atomabkommen teilweise aus. Teheran fordert die Vertragsstaaten auf, dafür zu sorgen, dass die Sanktionen gegen das Land binnen 60 Tagen aufgehoben werden. Sonst wolle man wieder mit der Urananreicherung beginnen. n 26. Bei der Europawahl in Deutschland erleiden Union (28,9 Prozent/minus 6,5 Prozentpunkte) und SPD (15,8/minus 11,4) am 26. Mai schwere Verluste. Die Grünen steigern sich auf 20,5 Prozent, AfD auf 11,0 und FDP auf 5,4. Die Linke rutscht auf 5,5 Prozent. EU-weit wird die Europäische Volkspartei (EVP) trotz erheblicher Verluste erneut stärkste Kraft (24,2 Prozent) gefolgt von den Sozialdemokraten (S&D/20,5). n 27. CDU-Landeschef Thomas Strobl verzichtet auf die Spitzenkandidatur für die Landtagswahl 2021 und macht damit Platz für seine Konkurrentin, Kultusministerin Susanne Eisenmann. n 29. Auf der Donau bei Budapest stoßen das Ausflugsschiff »Hableany« und ein größerer Flusskreuzer zusammen. Das kleinere Schiff mit insgesamt 33 koreanischen Touristen an Bord kentert auf der Stelle. 28 Menschen ertrinken. n 30. Vier Menschen kommen bei einem Feiertagsausflug mit dem Boot auf dem Rhein im Elsass ums Leben – darunter ein sechsjähriges Mädchen und ein Helfer. Das Schlauchboot mit vier Menschen kentert in der deutsch-französischen Grenzregion.

Der Bundesrat billigt am 17. Mai die Zulassung von E- Scootern. Kritik kommt von Polizei und Ärzten.

Unter dem Künstlernamen Doris Day stürmte Doris Mary Ann Kappelhoff in den 1940er-Jahren mit Songs wie »Sentimental Journey« oder »Que Sera, Sera« die Hitparaden. Sie stirbt am 13. Mai im Alter von 97 Jahren.

Die Motorsportwelt trauert: Mit Niki Lauda stirbt am 20. Mai einer der ganz Großen in der Formel-1-Geschichte. Dreimal holte der Österreicher die Fahrer-WM, 1976 überstand er einen Horror-Unfall auf dem Nürburgring mit schweren Verbrennungen und einer verätzten Lunge. Lauda, hier mit Mercedes-Pilot Lewis Hamilton, war seit 2012 Aufsichtsratsboss des Formel-1-Teams von Mercedes und hatte großen Anteil an der Erfolgsgeschichte der Silberpfeile. Lauda wurde 70 Jahre alt. Foto: Davies

Ein heimlich 2017 auf Ibiza gedrehtes Video löst am 17. Mai in Österreich eine Regierungskrise aus. Es zeigt Vizekanzler und FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache (Bild), wie er einer angeblichen russischen Oligarchin öffentliche Aufträge gegen Wahlkampfhilfe verspricht. Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) verkündet daraufhin das Ende der Koalition.

Herzogin Meghan und Prinz Harry bekommen am 6. Mai ihr erstes Kind. Der Junge mit den Vornamen Archie Harrison ist der Siebte in der britischen Thronfolge. Foto: Lipinski

Beim Eurovision Song Contest im israelischen Tel Aviv landet der deutsche Beitrag »Sister« des Duos S!sters am 18. Mai auf dem vorletzten Platz.

Es ist sein letzter Auftritt an der Daimler-Spitze: Nach 13 Jahren und fünf Monaten endet am 22. Mai bei der Hauptversammlung des Autobauers in Berlin die Ära von Vorstandschef Dieter Zetsche (Bild). Als Nachfolger übernimmt Ola Källenius.


Nummer 302

JAHRESRÜCKBLICK 2019

Dienstag, 31. Dezember 2019

n Juni n 3. Österreichs Bundespräsident Alexander van der Bellen vereidigt die parteilose Verfassungsrichterin Brigitte Bierlein als Interims-Bundeskanzlerin. Sie folgt auf Sebastian Kurz, der am 27. Mai durch ein Misstrauensvotum gestürzt wurde. n 6. Serienmörder Niels Högel wird wegen 85-fachen Mordes zu lebenslanger Haft und besonderer Schwere der Schuld verurteilt. Der Ex-Pfleger hatte in Oldenburg und Delmenhorst Patienten mit Medikamenten zu Tode gespritzt. n 7. Im Brexit-Streit mit der eigenen Partei tritt Theresa May als Vorsitzende der britischen Konservativen zurück. Sie bleibt jedoch Premierministerin bis zur Übergabe des Amtes an ihren Nachfolger Boris Johnson am 24. Juli. n 8. In Wiesbaden wird ein Fehldruck der badischen Briefmarke »9 Kreuzer« für 1,26 Millionen Euro versteigert. Die Marke aus dem Jahr 1851 ist damit die teuerste deutsche Briefmarke. n 10. Die Warenhauskette Galeria Karstadt Kaufhof gehört jetzt komplett zur Signa-Holding des österreichischen Milliardärs René Benko. n 12. Am Ende der 5G-Mobilfunkauktion nimmt der deutsche Staat 6,55 Milliarden Euro ein. n 13. Im Golf von Oman werden ein norwegischer und ein japanischer Öltanker angegriffen. Das norwegische Schiff gerät in Brand. Die USA beschuldigen den Iran. Eine Woche später schießt der Iran eine US-Aufklärungsdrohne über dem Golf ab. n 16. Rolf von Sydow stirbt im Alter von 94 Jahren. Er galt als Grandseigneur der deutschen Unterhaltungsregisseure. n 18. Der Europäische Gerichtshof erklärt das 2017 beschlossene Gesetz zur Einführung einer deutschen Pkw-Maut für rechtswidrig. n 23. Oppositionskandidat Ekrem Imamoglu gewinnt auch die Wiederholungswahl für das Bürgermeisteramt Istanbuls. Auf Betreiben der AKP-Partei von Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan war die Wahl vom März annulliert worden. n 24. Beim Müritzsee in Mecklenburg-Vorpommern stoßen zwei Eurofighter der deutschen Luftwaffe zusammen. Einer der Piloten stirbt. n 26. Ein Prozess um eine Gruppenvergewaltigung beginnt in Freiburg. Elf Angeklagte stehen vor dem Landgericht. Die Beschuldigten – überwiegend Flüchtlinge – sollen 2018 eine 18-Jährige vergewaltigt oder ihr nicht geholfen haben. n 28. Bei der geplanten Forschungsfabrik für Batteriezellen hat Ulm das Nachsehen. Das Projekt kommt nach Münster. Aus dem Südwesten gibt es Kritik am Vergabeverfahren.

Donald Trump und der nordkoreanische Machthaber Kim Jong Un treffen sich am 30. Juni an der Demarkationslinie zwischen Nord- und Südkorea. Dort betritt Trump als erster US-Präsident nordkoreanischen Boden. Foto: KCNA

Trotz eines Verbots der Behörden legt das deutsche Rettungsschiff »Sea Watch 3« am 29. Juni mit 40 Migranten an Bord im Hafen der italienischen Insel Lampedusa an. Die Kapitänin Carola Rackete wird vorübergehend festgenommen und unter Hausarrest gestellt. Foto: Grodotzki

Der argentinische Zeichner Guillermo Mordillo stirbt am 29. Juni im Alter von 86 Jahren. Der Kasseler Regierungspräsident Walter Lübcke (65) wird am 2. Juni vor seinem Wohnhaus im hessischen Wolfhagen-Istha mit einem Kopfschuss aus nächster Nähe ermordet. Als mutmaßlicher Täter wird Rechtsextremist Stephan E. festgenommen. Der CDU-Politiker hatte sich für Flüchtlinge eingesetzt. Foto: Pförtner

Andrea Nahles tritt am 3. Juni nach nur gut 13 Monaten als Vorsitzende der SPD zurück und legt auch den Vorsitz der Bundestagsfraktion nieder. Foto: Koall

Auf dem munitionsbelasteten ehemaligen Truppenübungsplatz bei Lübtheen bricht am 30. Juni ein mehrtägiger Brand aus. 9,4 Quadratkilometer sind betroffen, mehrere Ortschaften müssen geräumt werden.

Im Rheinischen Braunkohlerevier bei Garzweiler beginnen am 21. Juni dreitägige Demonstrationen von etwa 6000 Klimaschützern gegen die Braunkohleförderung des Energieversorgers RWE. Unter dem Motto »Ende Gelände« blockieren sie den Tagebau und Bahnlinien zu zwei Kraftwerken.

Der deutsche Fußball-Weltmeister Mesut Özil heiratet am 7. Juni in Istanbul seine Verlobte Amine Gülse. Trauzeuge ist der türkische Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan.


Nummer 302

JAHRESRÜCKBLICK 2019

Dienstag, 31. Dezember 2019

n Juli n 1.

Der Fernsehhersteller Loewe im bayerischen Kronach ist insolvent. Die mehr als 400 Arbeitnehmer sind arbeitslos. n 1. Nach dem Rückzug aus der Internationalen Walfangkommission nimmt Japan den kommerziellen Fang von Walen wieder auf. n 1. Bei einer Forschungsfahrt in tiefen Gewässern bricht auf einem russischen U-Boot ein Feuer aus. 14 Seeleute sterben, fünf überleben das Unglück im Polarmeer. Der Atomreaktor des Schiffs wird offenbar nicht beschädigt. n 3. Das Europa-Parlament in Straßburg wählt den italienischen Sozialdemokraten David-Maria Sassoli zu seinem Präsidenten. In der zweiten Hälfte der fünfjährigen Wahlperiode soll er einem Vertreter der Europäischen Volkspartei Platz machen. n 4. Vor Gibraltar stoppt die britische Marine den unter der Flagge von Panama fahrenden Tanker »Grace 1« mit Öl für Syrien an Bord. Im Gegenzug kapern die iranischen Revolutionsgarden am 19. Juli den britischen Tanker »Stena Impero«. Das britische Schiff kommt am 15. August frei, die »Grace 1« am 27. September. n 7. Mit Artur Brauner stirbt einer der erfolgreichsten deutschen Filmproduzenten. Er arbeitete mit Stars wie Romy Schneider, Maria Schell, Curd Jürgens, O.W. Fischer und Heinz Rühmann zusammen. Er wird 100 Jahre alt. n 7. Die griechischen Konservativen von Kyriakos Mitsotakis gewinnen die Parlamentswahl. Mit knapp 40 Prozent erringen sie die absolute Mehrheit. Die linke Syriza Alexis Tsipras’ erleidet schwere Verluste. n 9. Nach dem jahrelangen Verschwinden der minderjährigen Maria aus Freiburg verurteilt das Landgericht ihren 58-jährigen Begleiter wegen schwerer Entziehung Minderjähriger und sexuellen Missbrauchs in mehr als 100 Fällen zu sechs Jahren Haft. n 20. Beim Landeanflug prallt ein Kleinflugzeug des französischen Typs Jodel im badischen Bruchsal gegen die Fassade eines Baumarktes. Die drei Insassen sterben. n 29. Ein Tourleiter und sein Kunde müssen aus der überschwemmten Falkensteiner Höhle auf der Schwäbischen Alb gerettet werden. Sie wurden vom rasant steigenden Wasser in der Höhle überrascht und saßen etwa 650 Meter vom Höhleneingang entfernt fest. n 31. Auf offener Straße ersticht ein Mann in Stuttgart seinen 36 Jahre alten ehemaligen Mitbewohner mit zahlreichen Schwert-Stichen – vor den Augen der Tochter des Opfers. Die Staatsanwaltschaft geht von einem persönlichen Motiv aus.

Der US-Multimillionär Jeffrey Epstein wird am 6. Juli verhaftet. Er soll für teils Prominente einen Sex-Ring mit minderjährigen Mädchen organisiert haben. Am 10. August begeht er in seiner Zelle Selbstmord.

Die Schlagerwelt trauert um Costa Cordalis: Der wohl berühmteste Grieche in Deutschland stirbt am 2. Juli im Alter von 75 Jahren. Foto: Stache

Im Frankfurter Hauptbahnhof stößt am 29. Juli ein Mann einen achtjährigen Jungen und seine Mutter vor einen einfahrenden ICE. Das Kind stirbt, die Mutter kann sich retten. Mutmaßlicher Täter ist ein 40- jähriger Flüchtling aus Eritrea, der seit 2006 in der Schweiz lebt. Dort war der Familienvater bereits in psychiatrischer Behandlung. Kunstsammler Frieder Burda stirbt am 14. Juli im Alter von 83 Jahren. Sein Museum in Baden-Baden ist weltbekannt.

Im niedersächsischen Lingen wird am 25. Juli mit 42,6 Grad Celsius ein neuer deutscher Hitzerekord gemessen.

Bei der Parlamentswahl in der Ukraine gewinnt die Partei »Diener des Volkes« von Präsident Wolodymyr Selenskyj am 21. Juli die absolute Mehrheit der Sitze. Foto: Lukatsky

Ursula von der Leyen (CDU, rechts) wird am 16. Juli im Europa-Parlament als erste Frau an die Spitze der EU-Kommission gewählt. Sie wird Nachfolgerin von Jean-Claude Juncker. Am 17. Juli übergibt sie das Verteidigungsministerium an Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU).

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) erleidet am 10. Juli in der Öffentlichkeit zum dritten Mal seit Juni einen Zitteranfall.

Am Tag nach seiner Wahl zum Chef der britischen Konservativen beauftragt Königin Elizabeth II. am 24. Juli Boris Johnson mit der Regierungsbildung. Der neue Premierminister verspricht dem Parlament einen EU-Austritt zum 31. Oktober.


Nummer 302

JAHRESRÜCKBLICK 2019

Dienstag, 31. Dezember 2019

n August n 2. Der Hamburger Zoll meldet den Rekordfund von 4,5 Tonnen Kokain in einem Schiffscontainer aus Uruguay. Der Stoff hat einen Straßenverkaufswert von einer Milliarde Euro. n 3. In einem Einkaufszentrum der US-Stadt El Paso erschießt ein 21- jähriger weißer Rassist 22 Menschen, darunter einen Deutschen. Danach ergibt er sich der Polizei. n 4. In einer Bar in Dayton (US-Bundesstaat Ohio) erschießt ein 24Jähriger neun Menschen, unter ihnen seine Schwester. Dann tötet ihn die Polizei. Der Mann soll Frauen gehasst haben. n 5. Per Sanktionsdekret friert US- Präsident Donald Trump alle Vermögen der venezolanischen Regierung in den USA ein. US-Firmen werden Finanzgeschäfte mit dem Krisenland verboten. n 10. Bei der größten Massendemonstration seit 2011 in Moskau protestieren etwa 50 000 Menschen gegen den Ausschluss von Kandidaten für die Wahl des Stadtparlaments und gegen die russische Regierung. n 10. In den Bergen der spanischen Ferieninsel Gran Canaria brechen Waldbrände aus, die 10 000 Hektar erfassen. Etwa 9000 Menschen werden in Sicherheit gebracht. Nach elf Tagen ist das Feuer unter Kontrolle. n 13. Acht Sängerinnen und eine Tänzerin beschuldigen den spanischen Opernstar Plácido Domingo, sie sexuell belästigt zu haben. Einige Konzerthäuser sagen seine Auftritte ab. Domingo bestreitet die Vorwürfe und tritt am 2. Oktober als Chef der Los Angeles Opera zurück. n 15. Baden-Württemberg rutscht in einem bundesweitem Bildungsranking ab. Das Land belegt nur Rang sechs im »INSM-Bildungsmonitor«. n 16. Als Motorradfreak »Captain America« wurde Peter Fonda 1969 in dem Film »Easy Rider« zum Idol der Hippie-Bewegung und zum Helden des Neuen Hollywoods. Er stirbt im Alter von 79 Jahren. n 17. In der afghanischen Hauptstadt Kabul sterben 90 Menschen. Inmitten einer Hochzeitsgesellschaft hatte sich ein Selbstmordattentäter der Terrormiliz Islamischer Staat in die Luft gesprengt. n 22. Das Landgericht Chemnitz verurteilt einen 24-jährigen Syrer wegen Totschlags und Körperverletzung zu neuneinhalb Jahren Haft. Beim Stadtfest in Chemnitz soll er einen 35-Jährigen erstochen haben. n 28. Die britische Königin Elizabeth II. verfügt auf Ersuchen von Premierminister Boris Johnson eine Zwangspause des Unterhauses bis Mitte Oktober.

Im Berliner Zoo werden am 31. August zwei Panda-Babys geboren. Die beiden Panda-Jungs heißen Meng Xiang (»Ersehnter Traum«) und Meng Yuan (»Erfüllter Traum«). Es ist die erste Panda-Geburt in Deutschland. PandaMutter Meng Meng und der Vater sind Leihgaben Chinas. Foto: Zoo Berlin

Heidi Klum (46), deutsch-amerikanische Fernsehmoderatorin und Model, heiratet am 3. August Tokio-Hotel-Sänger Tom Kaulitz (29). Schauplatz der Feier ist die vor Capri liegende Luxusjacht »Christina O«. Es ist Klums vierte Ehe. Foto: Strukic

Die schwedische Klimaaktivistin Greta Thunberg startet am 14. August in einer Segeljacht von England über den Atlantik Richtung New York. Vor der UN-Klimakonferenz am 23. September beschuldigt und beschimpft die 16-Jährige die angereisten Staats- und Regierungschefs: »Ihr habt meine Träume und meine Kindheit gestohlen.« Am 11. Dezember wird sie vom amerikanischen »Time«-Magazine zur Persönlichkeit des Jahres gewählt. Foto: Decrow

Dunkle Rauchschwaden über der brasilianischen Stadt Sao Paulo machen am 19. August weltweit auf verheerende Brände im Regenwald des Amazonas aufmerksam. Mehr als 80 000 Feuer vernichten in Brasilien, Bolivien, Peru und Paraguay Bäume auf Tausenden Quadratkilometern. Brandrodung, Trockenheit und Hitze sind die Ursache. Foto: Xinhua

Ferdinand Piëch prägte über Jahrzehnte Deutschlands größten Autokonzern Volkswagen. Er stirbt am 25. August im Alter von 82 Jahren. Foto: Stratenschulte

Matteo Salvini, italienischer Innenminister und Chef der rechtspopulistischen Lega, erklärt am 8. August die Koalition mit der Fünf-Sterne-Bewegung für gescheitert. Er fordert Neuwahlen. Foto: Cavicchi


Nummer 302

JAHRESRÜCKBLICK 2019

Dienstag, 31. Dezember 2019

n September n 1. Bei den Landtagswahlen in Sachsen und Brandenburg erleiden SPD, CDU und Linke schwere Verluste. Die AfD wird bei zweistelligen Gewinnen jeweils zweitstärkste Partei. In Sachsen hat die bisherige Koalition von CDU und SPD keine Mehrheit mehr, in Brandenburg (SPD/Linke) auch nicht. n 2. Nach einem Brand an Bord sinkt das US-Ausflugsschiff »Conception« vor der Küste des US-Bundesstaates Kalifornien. 34 Personen sterben, fünf Crew-Mitglieder überleben. n 4. Auf der ersten Regionalkonferenz in Saarbrücken präsentieren sich die Bewerber-Duos für den SPD-Vorsitz. Deutschlandweit finden 23 Auftritte statt. n 4. Das britische Unterhaus beschließt ein Gesetz, das einen ungeregelten EU-Austritt des Landes am 31. Oktober verhindern soll. Zwei Tage später stimmt auch das Oberhaus zu. n 5. In Rom wird der Parteilose Giuseppe Conte als italienischer Ministerpräsident einer Regierung von populistischer Fünf-Sterne-Bewegung und sozialdemokratischer PD vereidigt. n 5. Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan fordert von der EU mehr finanzielle Hilfe für die Millionen syrischen Flüchtlinge in seinem Land. Andernfalls werde er »die Tore öffnen« und den Weg nach Europa frei machen. n 12. Winfried Kretschmann (Grüne) will es noch mal wissen – und kündigt an, sich 2021 erneut für eine volle Amtszeit von fünf Jahren zur Wahl stellen zu wollen. Das Alter spiele dabei keine Rolle, sagt der baden-württembergische Ministerpräsident. n 17. Bei der zweiten Parlamentswahl des Jahres in Israel liegt das Mitte-Bündnis Blau-Weiß des ExMilitärchefs Benny Gantz knapp vor der Likud-Partei von Ministerpräsident Benjamin Netanjahu. Beide Politiker bringen keine Regierungsmehrheit zustande. n 20. Die große Koalition einigt sich auf ein Klimapaket, das 54 Milliarden Euro umfasst. n 24. Wegen manipulierter Abgaswerte verhängt die Staatsanwaltschaft Stuttgart ein Bußgeld von 870 Millionen Euro gegen den Autobauer Daimler. n 26. Der ehemalige französische Staatspräsident Jacques Chirac stirbt im Alter von 86 Jahren. n 29. Bei der Parlamentswahl in Österreich gewinnt die ÖVP von ExKanzler Sebastian Kurz klar mit 37,5 Prozent. Die sozialdemokratische SPÖ fällt auf 21,2 Prozent zurück, die FPÖ auf 16,2 Prozent. Für die Grünen stimmen 13,9 Prozent.

Luigi Colanis Markenzeichen war die Stromlinienform, der runde Schwung. Der Designer stirbt am 16. September im Alter von 91 Jahren. Foto: Deck

Königlicher Besuch am Bodensee: Silvia von Schweden feiert am 3. September in Konstanz und auf der Insel Mainau das 25-Jahre-Jubiläum der von ihr gegründeten »Mentor«-Stiftung. Foto: Gollnow Weltweit demonstrieren am 20. September Millionen Menschen für Klimaschutz, unter ihnen Hunderttausende in Deutschland. Die Jugendbewegung »Fridays for Future« hat erstmals auch Erwachsene aufgerufen, sich zu beteiligen. Bereits im März und im Mai hatte es globale Klimademos gegeben. Foto: Carstensen

Der britische Reisekonzern Thomas Cook mit 21 000 Beschäftigten ist pleite und stellt am 23. September den Betrieb ein. Ende November geht bei der insolventen deutschen Tochter das Licht aus. Den zum Konzern gehörenden deutschen Ferienflieger Condor rettet ein 380Millionen-Kredit vom Bund und Land Hessen. Foto: Findler

Die US-Amerikanerin Jessye Norman feierte als eine der ersten dunkelhäutigen Künstlerinnen in der Opernwelt Erfolge. Die Sopranistin stirbt am 30. September im Alter von 74 Jahren. Foto: Agostini

Drohnenangriffe auf zwei Ölraffinerien im Osten Saudi-Arabiens legen am 14. September die Hälfte der Produktion des Landes lahm und richten Millionenschäden an. Die jemenitischen Huthi-Rebellen bekennen sich zu der Aktion. Saudi-Arabien und die USA beschuldigen den Iran. Foto: Nabil

Im Prozess wegen jahrelangen Missbrauchs auf einem Campingplatz im nordrhein-westfälischen Lügde werden am 5. September zwei Männer in Detmold zu Haftstrafen von 12 und 13 Jahren und anschließender Sicherungsverwahrung verurteilt. In mehreren hundert Fällen hatten sie 34 Kinder sexuell missbraucht. Foto: Kirchner


Nummer 302

JAHRESRÜCKBLICK 2019

Dienstag, 31. Dezember 2019

n Oktober n 1.

Mit einer Militärparade in Peking feiert die Volksrepublik China ihre Gründung vor 70 Jahren. n 1. Die Bulgarin Kristalina Georgiewa tritt als Nachfolgerin von Christine Lagarde ihr Amt als Direktorin des Internationalen Währungsfonds an. n 7. Die USA beginnen mit ihrem Truppenabzug aus der syrisch-türkischen Grenzregion. n 8. Ex-Fußball-Weltmeister Sebastian Schweinsteiger beendet seine Karriere. n 9. Mit Luftangriffen beginnt die türkische »Operation Friedensquelle« gegen die kurdischen YPG-Milizen im Norden Syriens. Bis zu einer von den USA durchgesetzten Waffenruhe am 17. Oktober werden mehrere Hundert Kurden getötet. n 10. Bei Los Angeles brechen Brände aus, die binnen zwölf Tagen 35 Quadratkilometer Land verwüsten und mehr als 100 Häuser zum Teil zerstören. Etwa 100 000 Menschen flüchten vor den Flammen. n 11. Äthiopiens Ministerpräsident Abiy Ahmed erhält den Friedensnobelpreis. n 14. Das Oberste Gericht in der spanischen Hauptstadt Madrid verurteilt neun katalanische Separatistenführer wegen Aufruhrs zu Haftstrafen von neun bis 13 Jahren. n 19. Polizei und Bundeswehr üben den Kampf gegen den Terror in Stetten am kalten Markt (Kreis Sigmaringen) in bisher nie da gewesener Form. 2500 Teilnehmer spielen auf dem Truppenübungsplatz einen Anschlag am Bodensee durch. n 20. Sozialist Evo Morales lässt sich zum vierten Mal zum Präsidenten Boliviens wählen. Proteste wegen Wahlbetrugs zwingen ihn am 10. November zum Rücktritt. n 23. In einem Kühllaster werden im britischen Grays bei London die Leichen von 39 Vietnamesen entdeckt, vermutlich von Belgien aus eingeschleuste Flüchtlinge. In Großbritannien, Irland und Vietnam werden mehrere Verdächtige festgenommen. n 24. Die Leiche des 1975 gestorbenen spanischen Diktators Francisco Franco wird auf einen Friedhof nahe der Hauptstadt umgebettet. n 27. Bei der Landtagswahl Thüringen verliert die von Bodo Ramelow (Linke) geführte Koalition von Linken, SPD und Grünen ihre Mehrheit. Nach der Linkspartei (31,0 Prozent) wird die AfD (23,4) zweitstärkste Kraft vor der CDU (21,7). Die SPD stürzt auf 8,2 Prozent ab. Grüne (5,2) und FDP (5,0) schaffen knapp den Einzug in den Landtag. n 28. Nach der Einigung auf Änderungen des Brexit-Vertrags verschiebt die EU den Austritt Großbritanniens auf den 31. Januar.

Erhard Eppler gehörte zu den Vordenkern der Sozialdemokraten, war unter Kanzler Willy Brandt (SPD) Bundesminister für wirtschaftliche Zusammenarbeit. Er stirbt am 19. Oktober im Alter von 92 Jahren.

Iranische Frauen haben am 10. Oktober erstmals Zutritt in ein Fußballstadion. In Teheran bejubeln sie den 14:0-Sieg ihres Landes über Kambodscha.

Nach dem gescheiterten Versuch, eine Synagoge in Halle an der Saale (Sachsen-Anhalt) zu stürmen, erschießt am 9. Oktober ein 27-jähriger Rechtsextremist zwei Menschen. Auf der Flucht wird er festgenommen. Der Täter hatte seine antisemitischen Motive als Bekennerschreiben und seine Aktion per Livestream ins Netz gestellt. Foto: Pförtner

Die Bundesgartenschau Heilbronn übertrifft ihr Besucherziel knapp. Bis zum Ende der Veranstaltung am 6. Oktober besuchen etwa 2,3 Millionen Gäste das einstige Brachland.

Laut US-Präsident Donald Trump ist Diensthund Conan maßgeblich am Erfolg der Mission der US-Spezialtruppe »Delta Force« beteiligt, bei der Abu Bakr al-Bagdadi am 26. Oktober schlussendlich Selbstmord begeht. Der »Kalif« der Terrormiliz Islamischer Staat wurde in seinem Unterschlupf in der nordsyrischen Provinz Idlib aufgespürt.

Karel Gott stand fast sechs Jahrzehnte auf der Bühne und verkaufte geschätzt mehr als 50 Millionen Tonträger. Seine Schlager begeisterten Millionen. Der tschechische Tenor stirbt am 1. Oktober im Alter von 80 Jahren. Foto: Kalaene

Japans Kaiser Naruhito wird am 22. Oktober im Palast in Tokio nach altem Ritual feierlich inthronisiert. Der 59-Jährige hatte das Amt im Mai angetreten.

Nach wohl durch Listerien verursachten Todesfällen schließen die Behörden am 2. Oktober den nordhessischen Wurstproduzenten Wilke. In der Firma werden schwere Hygienemängel festgestellt. Foto: Zucchi

Mit einem Auftritt von Schlagersängerin Helene Fischer feiert die Unternehmerfamilie Grupp am 26. Oktober das 100-jährige Bestehen ihrer Textilfirma Trigema in Burladingen (Zollernalbkreis). Foto: von Ditfurth


Nummer 302

JAHRESRÜCKBLICK 2019

Dienstag, 31. Dezember 2019

n November n 5. Das Bundesverfassungsgericht erklärt Hartz-IV-Sanktionen teilweise für rechtswidrig. n 6. Mit einer Entdeckung sorgt ein Forscherteam um die Tübinger Expertin Madelaine Böhme für Aufsehen: Sie hat herausgefunden, dass sich der aufrechte Gang des heutigen Menschen in Europa und nicht in Afrika entwickelt haben könnte. Das Team hatte im Unterallgäu die versteinerten Fossilien einer bislang unbekannten Primatenart entdeckt. n 7. Die Flugbegleiter der Lufthansa beginnen einen zweitägigen Streik. Es fallen 1500 Flüge aus. n 7. In einem Interview nennt der französische Präsident Emmanuel Macron die Nato »hirntot«. n 8. Im Osten Australiens brechen verheerende Buschbrände aus. Allein im Bundesstaat New South Wales verbrennen 16 000 Quadratkilometer Land. n 10. Nach langem Streit einigt sich die große Koalition auf einen Kompromiss zur Grundrente. n 10. Bei der vierten spanischen Parlamentswahl in vier Jahren gibt es wieder keine eindeutigen Mehrheiten. n 12. Jeanine Añez erklärt sich zur Präsidentin von Bolivien. Der frühere Staatschef Evo Morales hatte sich am Vortag ins Exil nach Mexiko abgesetzt. n 13. Das Landgericht Karlsruhe verurteilt einen 30 Jahre alten Mann zu lebenslanger Haft. Das Schwurgericht sieht es als erwiesen an, dass er im August 2018 einen 50 Jahre alten Jäger und Waffensammler aus Birkenfeld im Enzkreis getötet hat, um Waffen zu rauben. n 13. Der Rechtsausschuss des Bundestages wählt den AfD-Bundestagsabgeordneten Stephan Brandner als seinen Vorsitzenden ab, ein einmaliger Vorgang in der Geschichte des Parlaments. n 14. Ein halbes Jahr nach seinem Antritt teilt Daimler-Chef Ola Källenius bittere Pillen aus. Allein beim Personal will er 1,4 Milliarden Euro einsparen. n 16. Prinz Andrew, Sohn von Queen Elizabeth II., bestreitet in einem BBC-Interview eine Freundschaft mit dem verstorbenen USMilliardär Jeffrey Epstein. Er habe auch keine Minderjährige aus dessen Callgirl-Ring missbraucht. Er lässt seine Aufgaben als Mitglied der Königsfamilie ruhen. n 23. Ibrahim Miri, illegal wieder eingereister Chef eines kriminellen Clans in Bremen, wird in sein Heimatland Libanon abgeschoben. n 25. Bei einem Einbruch in Dresdens berühmte Schatzkammer Grünes Gewölbe entwenden Unbekannte Juwelengarnituren von unschätzbarem Wert.

Venedig wird am 13. November vom schlimmsten Hochwasser seit über 50 Jahren heimgesucht. Auch der Markusplatz der Lagunenstadt ist überflutet. Starke Winde hatten das Wasser in die Kanäle gedrückt. Foto: Merola

In einer Berliner Klinik ersticht am 19. November ein 57-Jähriger aus Rheinland-Pfalz den Mediziner Fritz von Weizsäcker, Sohn von Ex-Bundespräsident Richard von Weizsäcker.

Die Französin Christine Lagarde tritt am 1. November ihr Amt als Präsidentin der Europäischen Zentralbank an. Die frühere Chefin des Internationalen Währungsfonds ist die erste Frau auf diesem Posten. Sie löst den Italiener Mario Draghi ab.

Nach 49 Jahren als Spieler, Manager und Präsident des FC Bayern München verabschiedet sich der 69-jährige Uli Hoeneß am 15. November. Unter ihm als Funktionär wurde der FC Bayern zum erfolgreichsten deutschen Fußballclub. Foto: Hoppe

Am 5. November liegen die Karten auf dem Tisch: Die Sanierung der Stuttgarter Oper könnte mehr als eine Milliarde Euro kosten und länger dauern als angenommen.

Walter Freiwald galt als Teleshopping-Urgestein. Bekannt wurde er vor allem durch die Spielshow »Der Preis ist heiß«. Am 16. November stirbt Freiwald im Alter von 65 Jahren.

Kinder und Mitarbeiter in Kitas und Schulen müssen ab März 2020 gegen Masern geimpft sein. Der Bundestag besiegelt am 14. November die Impfpflicht, um die gefährliche Infektion einzudämmen.


Nummer 302

JAHRESRÜCKBLICK 2019

Dienstag, 31. Dezember 2019

n Dezember n 2.

Die Weltklimakonferenz beginnt in Madrid mit Appellen zum schnellen Handeln. Bis zum 13. Dezember sollen Regeln für das Pariser Klimaabkommen von 2015 festgelegt werden. n 3. Deutschlands Schüler liegen in der Pisa-Studie der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung im Mittelfeld. Die Leistungen haben sich in Lesen, Mathematik und Naturwissenschaften leicht verschlechtert. n 3. Der von den Demokraten dominierte Geheimdienstausschuss des US-Parlaments legt seinen Bericht zur Ukraine-Affäre vor. Präsident Donald Trump habe sein Amt missbraucht, als er von der Ukraine Ermittlungen gegen seinen politischen Gegner Joe Biden verlangt habe. n 3. Der finnische Sozialdemokrat Antti Rinne tritt wegen eines Koalitionsstreits als Ministerpräsident zurück. Seine Nachfolgerin ist die 34-jährige Sanna Marin. Finnland hat aktuell die EU-Ratspräsidentschaft inne. n 4. Trotz mehrerer Streitthemen bekräftigt der Nato-Gipfel in London die gegenseitige Beistandspflicht und die transatlantischen Bindungen. China wird in der Abschlusserklärung als mögliche neue Bedrohung erwähnt. n 6. Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) besucht erstmals das frühere NS-Vernichtungslager Auschwitz in Polen. Sie empfinde tiefe Scham angesichts der von Deutschen begangenen Verbrechen, sagt Merkel. Vor ihr hatten die Kanzler Helmut Schmidt (SPD) und Helmut Kohl (CDU) Auschwitz besucht. n 6. Fünf vor 40 Jahren aus dem Schlossmuseum im thüringischen Gotha gestohlene Gemälde alter Meister seien wieder aufgetaucht, berichten Medien. Nach Geheimverhandlungen wurden sie bereits Ende September in Berlin übergeben. Die Echtheit wird geprüft. n 9. In Paris verständigen sich Russlands Präsident Wladimir Putin und sein ukrainischer Kollege Wolodymyr Selenskyj unter anderem auf eine Waffenruhe in der umkämpften Ostukraine bis Ende des Jahres. n 9. Bei einem Vulkanausbruch auf der Insel White Island vor Neuseeland sterben mindestens 16 Menschen. Insgesamt waren 47 Besucher auf der Insel, darunter vier Deutsche. 21 Menschen erleiden schwere Verbrennungen, viele sind in Lebensgefahr. n 12. Der Frust hat gesiegt: Die große Mehrheit der Briten schenkt bei den Parlamentswahlen Boris Johnson das Vertrauen. Damit kann Premier Johnson das Land Ende Januar aus der EU führen.

Die Sängerin des Pop-Duos Roxette, Marie Fredriksson, ist tot. Sie stirbt am 9. Dezember, nachdem sie 17 Jahre lang gegen Krebs gekämpft hatte. Fredriksson wurde 61 Jahre alt.

Norbert Walter-Borjans und Saskia Esken (Calw) werden am 6. Dezember beim SPD-Parteitag in Berlin als Vorsitzende der Partei gewählt. Die SPD verlangt eine grundlegende Reform des Sozialstaats. Sie fordert unter anderem staatliche Milliardeninvestitionen, eine Vermögenssteuer und eine Abkehr von Hartz IV. Ein schneller Ausstieg aus der großen Koalition ist vom Tisch. Foto: Nietfeld

Mit Ursula von der Leyen (CDU) als Präsidentin nimmt die neue EU-Kommission am 1. Dezember ihre Arbeit auf. Mit dem »Green Deal«, den von der Leyen am 11. Dezember vorstellt, will sie die EU bis 2050 klimaneutral und die Klimakrise beherrschbar machen. Das soll rund eine Billion Euro kosten.

In Frankreich beginnen am 5. Dezember tagelange Streiks, Blockaden und Massendemonstrationen gegen die Rentenpläne der Regierung. Es kommt zu Ausschreitungen.

Der Generalbundesanwalt übernimmt am 4. Dezember die Ermittlungen zum mutmaßlichen Auftragsmord an einem Georgier in Berlin. Hinter der Tat vom 23. August, hier Ermittlungen am Tatort im Berliner Tiergarten, könnten staatliche Stellen in Russland stehen. Deutschland weist zwei russische Diplomaten aus. Foto: Zinken

Trauer und Bestürzung nicht nur bei den Feuerwehrkameraden: In Augsburg stirbt am 7. Dezember ein 49-Jähriger Feuerwehrmann nach einer Auseinandersetzung mit sieben jungen Männern. Ein 17-Jähriger aus der Gruppe hatte ihn unvermittelt gegen den Kopf geschlagen. Die Täter kommen in U-Haft. Der 49-Jährige war mit seiner Partnerin und einem anderen Pärchen auf dem Heimweg vom Weihnachtsmarkt. Foto: Puchner


Nummer 302

JAHRESRÜCKBLICK 2019

Dienstag, 31. Dezember 2019

Malaika Mihambo behält die Nerven! Die deutsche Weitspringerin gewinnt bei der Leichtathletik-WM in Doha die Gold-Medaille. Das Sahnehäubchen: 7,30 Metern bedeuten Weltjahresbestleistung. In Baden-Baden wird sie zur »Sportlerin des Jahres« gekürt. Foto: Weiken

Pünktlich zum Saisonhöhepunkt topfit: Wettkampftyp Eric Frenzel schnappt sich bei der nordischen Ski-WM von Seefeld und Innsbruck die Goldmedaille. »Ich bin extrem happy, dass das heute so aufgegangen ist. Es war ein grandioser Tag, alles hat gepasst«, so der Sachse. Foto: Schmidt

Darts-Ass Michael van Gerwen holt in London seinen dritten WM-Titel. Foto: Paston

Trainer Jürgen Klopp wird von seinen Spielern gefeiert. Der FC Liverpool ist Champions-League-Sieger. Das Team des Glatteners (Kreis Freudenstadt) setzt sich im rein englischen Finale von Madrid mit 2:0 gegen Tottenham Hotspur durch. Foto: Woitas

Mit Startnummer eins zum niemals für möglich gehaltenen Triumph: Josef Ferstl sorgt beim Super G in Kitzbühel für eine Überraschung und genießt im Ski-Mekka der Österreicher seinen zweien Weltcup-Sieg.

Trotz einer durchwachsenen Saison doch wieder reichlich dekoriert: Fußball-Rekordmeister FC Bayern München feiert am Marienplatz die deutsche Fußball-Meisterschaft und den DFB-Pokalsieg. Fotos: Hoppe

Tolles Jahr für Niklas Kaul: Zehnkampf-Weltmeister und »Sportler des Jahres«

Europol lässt bei einem AntiDoping-Einsatz in 33 Ländern 234 Verdächtige festnehmen.

Mit nur 22 Jahren gewinnt der Kolumbianer Egan Bernal als erster Südamerikaner die Tour de France.


Nummer 302

JAHRESRÜCKBLICK 2019

Dienstag, 31. Dezember 2019

Der VfB Stuttgart tritt den bitteren Gang in Liga zwei des deutschen Fußballs an. Interimstrainer Nico Willig (Bild rechts) aus Balingen-Heselwangen (Zollernalbkreis) schafft es mit den Schwaben zwar in die Relegation, doch nach einem 2:2 im Hinspiel reicht das 0:0 an der Alten Försterei nicht zum Klassenerhalt für den Traditionsklub aus Cannstatt. Der Abstieg ist besiegelt. Fotos: Eibner/Vennenbernd

Arnd Peiffer strahlt – bei der Biathlon-WM in Östersund gibt’s Gold über 20 Kilometer.

Die Enttäuschung steht Bundestrainer Christian Prokop (vorne) und seinen Spieler ins Gesicht geschrieben. In einem dramatischen Spiel um WM-Bronze verliert die DHB-Auswahl gegen Frankreich in letzter Sekunde 25:26.

Vier Springen, viermal ganz vorne: Der Japaner Ryoyu Kobayashi (Mitte) ist nach Sven Hannawald und dem Polen Kamil Stoch erst der dritte Springer, der die Vierschanzentournee mit vier Siegen gewinnt.

Die »Mannschaft des Jahres«: Nach 18 Jahren Durststrecke steht das deutsche Skisprung-Team bei einer WM wieder ganz oben auf dem Podest. Am Bergisel in Innsbruck präsentieren Markus Eisenbichler, Stephan Leyhe, Richard Freitag und Karl Geiger (von links) die ersehnten Goldmedaillen. Foto: Schmidt


Nummer 302

LAHR UND REGION

Dienstag, 31. Dezember 2019

n Jahressplitter n Lautstark

protestieren am 15. Februar Lahrer Schüler für einen Wandel in der Klimapolitik. Rund 250 Schüler versammeln sich auf dem Rathausplatz. n 2,6 Millionen mehr kostet die Landesgartenschau. Das wird am 27. März bekannt. Einer der Gründe dafür war die Hitze 2018. n 225 Jahre feiert die Lahrer Zeitung. Dieses Jubiläum wird mit einer Sonderausstellung im Stadtmuseum am 30. März gewürdigt. n Zu früh vor der Kommunalwahl plakatiert haben die Grünen in Lahr. Anstatt wie erlaubt ab 14. April, haben sie bereits in der ersten Aprilwoche damit angefangen. n Das »Süße Löchle« soll bald zu einem Museum für Kaffeekultur werden. LZ-Leser blicken am 12. April auf einer exklusiven Tour durch das historische Café. n Vier Minuten und 47 Sekunden hat es Wolfgang G. Müller beim Anbaden am 12. April im LGS-See ausgehalten. Mit ihm gingen weitere 50 Bürger schwimmen. n Ein Müllproblem hat das LGSGelände. Über die Ostertage tummeln sich viele Spaziergänger und hinterlassen ihre Abfälle. Darüber berichtet die LZ am 24. April. n Der Weg ist am 7. Mai frei für Thomas Phillips im Lahrer Fachmarktzentrum. Nach zähen Gesprächen stimmt am Ende eine große Mehrheit für die Ansiedlung des Restpostlers. n Unbekannte klauen nach dem 1. Mai die Bronze-Panoramatafel auf der Kuppe des Schutterlindenbergs. Die Stadtverwaltung bittet die Bürger um Mithilfe. n Guido Messmer präsentiert in der Lahrer Innenstadt Kunstwerke. Bis zum 15. September sind Arbeiten auf dem Urteilsplatz, Sonnen-

Markus Ibert, hier im Kreis seiner Familie, gewinnt am 6. Oktober mit 55,1 Prozent die OB-Wahl und wird damit neuer Rathauschef in Lahr. Fotos: Schabel platz, Museumsplatz, Rathausplatz und vor dem Neuen Rathaus zu sehen. n Hohe Verluste für CDU und SPD sind nach der Europawahl am 26. Mai auch in Lahr spürbar. Die Wahlbeteiligung in Lahr lag mit 48,5 Prozent höher als noch vor fünf Jahren (37,7 Prozent). n Nach 86 Jahren löst sich die Katholische Frauengemeinschaft Reichenbach am 21. Mai auf. Der Grund: Es fehlen Mitglieder. n Die neue Messe erlebt einen gelungenen Start. Bei der »Trendy und Cool« präsentieren mehr als 200 Aussteller zu Beginn ein vielfältiges Angebot. Am 30. Mai ging es los. n Das Kinderfest der Lahrer Wer-

Rund 7000 Menschen feiern am 6. Juli das von der Stadtkapelle und der Lahrer Zeitung organisierte Lichterfest im Stadtpark.

begemeinschaft feiert am 1. Juni zum Weltkindertag sein 25-jähriges Bestehen. Bei den Besuchern kommt das kunterbunte Programm gut an. n Ein ehemaliger Mosolf-Mitarbeiter zündet sich am 5. Juni auf dem Betriebsgelände an. Die Hintergründe sind völlig unklar. n Wolfgang Pieles ist neuer Betriebsleiter auf dem Lahrer Flughafen. Am 14. Juni spricht er über seine täglichen Aufgaben und die Verantwortung, die ihm zuteil wird. Täglich nutzen Geschäftskunden aus aller Welt den Flugplatz. n Hansjakob Schweickhardt ist nach 27 Jahren als Ortsvorsteher von Hugsweier bei der diesjähri-

gen Kommunalwahl nicht mehr angetreten (15. Juni). n Heiß her geht es beim »FeierAbend« am 27. Juni auf dem Museumsplatz. Eingeladen zu diesem abendlichen Hock haben Stadt, Volksbank und die Lahrer Zeitung. n Viele Gäste nehmen am 6. und 7. Juli Abschied vom Café Edelweiß in Hugsweier. Seit 1967 hatte es die Gastronomie im Ort bereichert. n Die Sporthalle plus im Bürgerpark ist seit dem 9. Juli offiziell eröffnet. Zukünftig sollen Lahrer Vereine darin ihre sportliche Heimat finden. n Mehr als 1800 Läufer nehmen am ersten Lahrer Firmenlauf teil. Statt um Bestzeiten und Medaillen geht es dabei um den Spaß.

Bei mehr als 40 Grad kämpfen die Lahrer am 25. Juni gegen die Hitze und kommen dabei auf coole Ideen.


Nummer 302

LAHR UND REGION

Dienstag, 31. Dezember 2019

n Jahressplitter n Beim Familiensportfest am 13. Juli stehen die Kinder im Fokus. Insgesamt knapp 30 Sportvereine und Organisationen sind vor Ort. n Mit Michaela Dold übernimmt eine neue Pächterin am 10. August das Lahrer Traditionscafé »Süßes Löchle«. n Der Gründer der Lahrer Ortsgruppe »Hells Angels« wird am 20. Juli beerdigt. Hunderte Biker sind teilweise aus ganz Deutschland angerollt. n Das Lahrer Stadtfest zieht am 20. Juli Menschen in die Innenstadt. Drei Feste, fünf Plätze und etwa 20 Bands sorgen für tolle Momente. n Die Sanierung der B 415 startet am 30. Juli. Bis zu einem Jahr sollen die Arbeiten an der Reichenbacher Hauptstraße dauern. n Das Badeverbot für den LGS-See wird am 30. Juli aufgehoben. Zuvor waren bei einer Wasserprobe erhöhte Werte bei Kolibakterien festgestellt worden. n Ein besonderer Fund ist Archäologen in Lahr am 1. August gelungen: Eine etwa 1900 Jahre alte massive, gut erhaltene Steinmauer. n Viele Eindrücke aus Lahr von vor 80 Jahren zu Kriegszeiten sehen Millionen von Fernsehzuschauern am 6. August in einer 45-minütigen Dokumentation im ZDF. n Gerade erst in Betrieb genommen und schon kaputt: die neue Doppelhalle auf dem LGS-Gelände. Darüber berichtet die LZ am 20. August. n Vom eigenen Müllwagen eingeklemmt und getötet wird ein 51Jähriger am 19. August in der Emil-Gött-Straße. Der Vierachser rollt auf abschüssiger Straße los, als der 51-Jährige aussteigt. n »Chinesen wollen den Flughafen« titelt die Lahrer Zeitung am 21. Au-

900 Gäste und 1800 Online-Nutzer erleben am 29. August bei der Podiumsdiskussion die OB-Kandidaten in der Mehrzweckhalle auf dem LGS-Gelände. Archivfoto: Baublies gust. Nach LZ-Informationen gibt es bereits Gespräche und ein konkretes Angebot. n Die »Dammenmühle« stellt zum 31. August ihren Restaurant-Betrieb ein. Der Grund: Es fehlen Mitarbeiter. n Der finale Schlagabtausch der OB-Kandidaten findet am 1. Oktober in der LZ-Redaktion statt. n 770 Besucher sind am 18. Oktober bei der Multimedia-Schau »100 % Lahr« in der neuen Mehrzweckhalle. Dabei werden neue Perspektiven aus Lahr und der Umgebung gezeigt. n Der Startschuss für die Blumenschau fällt am 19. Oktober mit der neuen Chrysanthemenkönigin Lorena I.

Die Stadt Lahr zeichnet am 29. November Alt-OB Wolfgang G. Müller in der LGS-Halle als Ehrenbürger aus. Foto: Baublies

n Als

Stadtoberhaupt verabschiedet wird Wolfgang G. Müller am 25. Oktober im Partktheater. n Zahlreiche Besucher werden am 26. Oktober bei »Chrysanthema bei Nacht« in die Innenstadt gelockt. n Wenn alles klappt, öffnet Thomas Philipps im Sommer 2020 im Fachmarktzentrum. Darüber berichtet die LZ am 30. Oktober. n Der neue Lahrer OB Markus Ibert tritt am 31. Oktober sein Amt im Parktheater im Rahmen einer Gemeinderatssitzung an. n Ein flüchtender Einbrecher hält in Sulz in der Nacht auf den 4. November die Polizei in Atem. Nach einer Verfolgungsfahrt entkommt er. Sein Komplize wird gefasst.

n Beste Laune beim großen LZ-Jubiläumsabend haben rund 100 Gäste am 21. November im Stadtmuseum n Anstelle der früheren »Marktschenke« und dem »Marktstüble« sind 13 Wohnungen und Gewerbeflächen am Lahrer Marktplatz geplant, wie die LZ am 23. November schreibt. n Warum verliert der Stegmattensee im Seepark Wasser? Darüber berichtet die LZ am 26. November. Im Januar soll der See saniert werden. n Wieder aktuell ist am 27. November das Thema der bahnparallelen B 3-Umfahrung von Ringsheim über Ettenheim und Mahlberg bis zum Sulzer Kreuz zur B 3.

Eine marokkanische Regierungsmaschine Boeing 747 sorgt am 18. September für Wirbel über Lahr. Archivfoto: Sadowski


Nummer 302

SCHUTTERTAL

Dienstag, 31. Dezember 2019

n Jahressplitter n Die Sanierung der evangelischen Kirche in Seelbach beginnt Ende Januar. Das berichtet die LZ am 12. Januar. n Gerhard Juchheim wird am 12. Januar überraschend zum Ehrenbürger der Gemeinde Seelbach ernannt. n In der SWR-Sendung »Stadt, Land, Quiz« rätselt am 24. Januar Schweighausen gegen die rheinland-pfälzische Ortschaft Schweigen-Rechtenbach. n Der Rathausumbau ist am 28. Januar das größte Projekt, das sich die Gemeinde Seelbach für das aktuelle Jahr vornimmt. n Der Start für das Mitfahrbänkle ist Anfang Feburar. Am 31. Januar stellt die LZ das neue Projekt vor. n Eine neue E-Ladestation wird am 6. Februar in Schuttertal gegenüber dem Dorfladen festlich eingeweiht. n Die Eulenzunft Seelbach eröffnet am 23. Februar ihre Fasent mit einem unterhaltsamen Zunftabend und einem großen Umzug. n Die Verwaltung macht bei dem Projekt des Mitfahrbänkles aufgrund von Sicherheitsbedenken nicht mit. Die LZ berichtet am 27. Februar darüber. n Silke Lecher ist neue Jugendleiterin beim FSV Seelbach. Die LZ stellt sie am 7. März vor. n Nach zehn Jahren als Feuerwehr-Abteilungskommandant der Einsatzabteilung Dörlinbach gibt Achim Zehnle das Amt in jüngere Hände. n Die Seelbacher Kulturtage starten am 22. März. Zwei Wochen lang können sich Zuschauer auf ein volles Programm freuen. n Die Feierlichkeiten zum 800. Geburtstag Schweighausens sind gestartet. Die LZ berichtet darüber

Erzbischof Stephan Burger weiht den 32-Jährigen Christian Schätzle aus Schuttertal am 12. Mai zum Priester. Gut eine Woche später feiert Schätzle in seiner Heimatkirche St. Antonius seine Primiz. Foto: Erzdiözese am 1. April. Mit einem großen Fest feiert Schweighausen am 8. Juni das Ortsjubiläum. Der Chef-Koordinator Ludwig Göppert zieht am 14. Juni eine positive Bilanz des Jubiläums. n Die Jungmusiker des Musikvereins Kuhbach müssen ihre OsterDeko abhängen, da es im Vorfeld keine Absprachen mit der Gemeinde gegeben hatte. Die LZ berichtet am 25. April darüber. n Wieder mit Ratten zu kämpfen, hat die Gemeinde Seelbach im Frühjahr des Jahres. Die genauen Details und Hintergründe erklärt die LZ am 27. April. n Nach 35 Jahren als Ortsvorsteher von Wittelbach hört Franz Griesbaum nach 35 Jahren auf. Die

Eine Vielzahl von Oldtimern rollt am 18. Mai ab 8.30 Uhr morgens durch das Schuttertal. Das Bergdorf ist Start und Ziel für die Oldtimer-Rally ADAC Südbaden Historik. Foto: Rohr

LZ porträtiert ihn am 4. Mai. n In Seelbach können jetzt die ersten 1300 Haushalte schneller im Netz surfen. Die Telekom verlegt Glasfaserkabel. Darüber berichtet die LZ am 6. Mai. n 1300 Besucher lassen es am 1. Juni bei der »22. Mallorca-Party« in Schuttertal krachen. n Eine böse Panne gibt es bei der Gemeinderatswahl in Seelbach. Viele Stimmen sind nicht im Gesamtergebnis mitgezählt worden. Die LZ berichtet darüber am 6. Juni. n Der Dörlinbacher Ewald Billharz feiert am 23. Juni sein 25-jähriges Priesterjubiläum in Schuttertal. n Der Dachstuhl im Nordflügel des

Seelbacher Rathauses muss komplett saniert werden. Der Grund: ein Pilzbefall. Die Kosten belaufen sich auf etwa 104 000 Euro, berichtet die LZ am 22. Juni. n Die LZ berichtet am 26. Juni über die beiden Baustellen »Löffler-Areal« und »Rathausumbau« in der Hauptstraße. Diese sorgen für knifflige Situationen in der Dorfmitte. n Matsch, Schlamm und viel Adrenalin bekommen die Zuschauer beim Motocross am 13. und 14. Juli in Schweighausen geboten. n Die Elite der Sportholzfäller aus sechs europäischen Nationen tritt am 28. Juli bei den Schwarzwälder Holzfällermeisterschaften in Schuttertal gegeneinander an.

Erfolgreich gestartet ist das Projekt Kohlemeiler in Schweighausen am 11. Mai. Das Öffnen des Kohlemeilers wird zwei Wochen später am 27. Mai zu einem Spektakel. Foto: Fischer


Silvester 2019

SCHUTTERTAL

Neujahr 2020

Nummer 302

n Jahressplitter

Neben dem 800-Jährigen Schweighausens feiert auch der Schützenverein Schutterbund sein 90-jähriges Bestehen. Die LZ berichtet darüber 13. August. n Seelbach trauert um Bruno Thost, den Initiatoren der Freilichtspiele. Er ist im Alter von 83 Jahren verstorben, wie die LZ am 30. August berichtet. n Shakespeares »Der Sturm« begeistert am 7. September die Zuschauer im Klostergarten in Seelbach. n Der Ortsteil Schuttertal ist jetzt an die Datenautobahn angeschlossen und haben ab sofort viel schnelleres Internet zur Verfügung, wie die LZ am 18. September schreibt. n Beim traditionellen Oktoberfest ist die Festhalle in Dörlinbach am 21. September mal wieder gut besetzt. Bei Blasmusik und mit DJ JoJo feiern die Besucher. n Die »Ossy Fahrner Big-Band« kehrt nach Dörlinbach in die Festhalle zurück. Bekannte Musiker aus der Region sind wieder dabei. Am 10. November präsentieren sie den Zuhörern ein abwechslungsreiches Programm. n Vandalismus macht dem Tennisclub Seelbach zu schaffen. Die LZ berichtet am 10. Oktober über Lärm, kaputte Stühle und Scherben beim TC-Gelände. n Der Förderverein des Geroldsecker Bildungszentrums feiert am 10. Oktober sein 25-jähriges Bestehen. n Sellbachs Bürgermeister spricht am 12. Oktober in einem Interview über sein verändertes Äußeres. Er trägt inzwischen einen Bart. n Carsten Gabbert, Bürgermeister von Schuttertal, tritt nach 16 Jahren bei der nächsten Wahl im April

Dienstag, 31. Dezember 2019

n

Tausende besuchen den Seelbacher Katharinenmarkt in der Zeit vom 23. bis 25. November. Auch die neue Katharina steht fest: Die 17-jährige Seelbacherin Laura Fehrenbach ist die neue Amtsträgerin. Foto: Axel Dach 2020 nicht mehr an, wie die LZ am 18. Oktober berichtet. n Der gebürtige Seelbacher Jochen Burkart startet am 12. Oktober beim Ironman auf Hawaii. In der LZ-Ausgabe am 19. Oktober erzählt er über seine gesammelten Eindrücke. n Ein spektakulärer Fahndungserfolg ist der Kripo Offenburg am 24. Oktober gelungen: Die Ermittler schnappen einen mutmaßlichen Serieneinbrecher auf frischer Tat. n 39 Gruppen ziehen bei den 39. internationalen Wandertagen des Radfahrvereins Dörlinbach die Wanderschuhe an. Die LZ berich-

Der Seelbach-Schwarzwald-Sonnenwendlauf verzaubert am 28. Juni die Gemeinde. 3000 Zuschauer schaffen für die 982 Läufer eine stimmungsvolle Atmosphäre. Foto: Kiryakova

tet darüber in der Ausgabe vom 30. Oktober. n Die Grundschule Schuttertal wird als erste »Philosophierende Grundschule« in Baden-Württemberg zertifiziert, wie die LZ am 8. November berichtet. n Die Ergebnisse des Schutter-Monitorings fallen ernüchternd aus. Am 9. November präsentiert die LZ die Resultate: Demnach bietet die Schutter eine nur unzureichende Lebensgrundlage für Fische. n Die Sanierung der evangelischen Kirche in Seelbach ist pünktlich zum Katharinenmarkt fertig gestellt, wie die LZ am 21. November berichtet. Sie heißt ab sofort: »Ka-

tharinen Kirche. Angefangen hatte die Sanierung am 12. Januar. n Beim Handwerker-Weihnachtsmarkt im Schuttertal übergibt der Nikolaus talentierten Nachwuchsmusikern am 30. November ein besonderes Geschenk: ein Tenorsaxofon. n Zum 26. Mal findet am 7. und 8. Dezember der Weihnachtsmarkt auf dem Geisberg in Schweighausen statt. n Schuttertal reagiert auf den angespannten Wohnungsmarkt. Am 12. Dezember berichtet die LZ von der Erschließung von vier neuen Baugebieten, mit der die Gemeinde entgegenwirken dem möchte.

2500 Besucher sind es, die beim Burgfest auf der Hohengeroldseck am 1. September dabei sind. Das mittelalterliche Spektakel stellt sich wieder als Publikumsmagnet heraus. Foto: Baublies


Nummer 302

FRIESENHEIM · RIED & RHEIN

Dienstag, 31. Dezember 2019

n Jahressplitter n Beim Dreikönigsturnier des FC Ottenheim bricht ein Spieler am Rand des Spielfelds zusammen und stirbt. Die Kripo stellt eine »medizinische Ursache« fest. n Oberweierer Ortsvorsteher Richard Haas legt bereits im Januar – vor den Kommunalwahlen – sein Amt nieder. Seinen Platz nimmt Andreas Bix ein. n Pfarrerin Renate Malter startet im Januar bei den »German Open« im Eisschwimmen. n Schwanau trauert um Alt-Ortsvorsteher von Wittenweier. Wilhelm Schlager stirbt am 12. Januar im Alter von 85 Jahren. n Die Narrenzunft Kruttstumpe feiert Ende Januar ihr 66-jähriges Bestehen mit einem großen Festwochenende. 2700 Hästräger kommen nach Schuttern. n Die Neurieder beschließen 4,3 Millionen Euro in einen Kindergarten in Altenheim zu investieren. Im Mai wird der Grundstein gelegt, im Sommer 2020 soll er fertig sein. n Der Gesangverein Concordia Ottenheim feiert Ende Januar mit einem Konzert sein 150-jähriges Bestehen. n Die Friesenheimer Kolpingfamilie steht vor dem Aus. Das wird im Januar bekanntgegeben. Zu wenige Mitglieder wollen sich im Vorstand engagieren. Im Mai wird mit Silvia Schmied, Isolde Scholl und Lothar Scholl die Auflösung abgewendet. n Pfarrerin Anna Schimmel bringt ab Februar Gottesdienste in Neurieder Kneipen. n In einer Feierstunde wird das neue Seniorenheim »Emmaus« in Oberweier im Februar eröffnet. 9,5 Millionen Euro hat der Neubau gekostet.

Eine Tragödie ereignet sich bei einer Bootstour am 30. Mai auf dem Altrhein bei Ottenheim: Das Boot kenterte an einer Wehrwalze. Drei Insassen, darunter zwei Mädchen, wurden unter Wasser gezogen. Nur ein 27-Jähriger konnte sich mit schweren Verletzungen retten. Ein 29-Jähriger und seine Nichten starben. Foto: Kamera24 Das Ehepaar Fuchs übergibt ihr Autohaus an jüngere Hände. Das Heiligenzeller Unternehmen öffnet im März wieder. n Dominik Kässinger wird Anfang Februar zum neuen Feuerwehrkommandanten von Meißenheim gewählt. Fred Brandenburger legte das Amt nieder. n Die Friesenheimer vergeben ab diesem Jahr die Bürgermedaille. n Die Tennisabteilung des TV Friesenheim trennt sich vom Mutterverein und fusioniert mit dem Tennisclub Oberweier. n Die Friesenheimer Narrenzunft feiert 50-jähriges Bestehen. Am 24. Februar wird dies gemeinsam mit 2000 Hästrägern gefeiert. n Römerfunde legen seit Februar die Bauarbeiten im Gebiet »Bei der Kirche« in Müllen lahm. Die Ausn

Unter den vielen Verabschiedungen von ausscheidenden Kommunalpolitikern reiht sich auch Hans Spengler ein. Er verlässt nach 40 Jahren den Meißenheimer Ratstisch. In einer Feierstunde im Juli wird er von Bürgermeister Alexander Schröder verabschiedet. Foto: privat

grabung übernimmt eine Firma aus Landau für 145 000 Euro. n Martin Nierlin geht im Februar in den Ruhestand. Er war mehr als 48 Jahre Schwanauer Rathausmitarbeiter. n Das neue Schutterner Klostermuseum wird im Februar eröffnet. n Reiner Graupe gibt im März seinen Vorsitz als Feuerwehrkommandant von Friesenheim ab. Thomas Manach wird zu seinem Nachfolger. n Der TV Oberschopfheim feiert in diesem Jahr sein 100-jähriges Bestehen. n Irene Zimmer erhält die Landesehrennadel. Die Heiligenzellerin engagiert sich bei der Nachbarschaftshilfe. n Ein Dreifamilienhaus geht Ende März in Flammen auf. Das Haus brennt vollends aus. Die Gemeinde eröffnet ein Spendenkonto für die Betroffenen. n Der Friesenheimer Jugendclub trifft sich im März zur ersten Sitzung. n Der Musikverein Schuttern feiert mit einem Frühlingskonzert sein 110-jähriges Bestehen. n Vandalen wüten im April im Gemeindehaus in Oberschopfheim. Die Toilettenanlage wird komplett zerstört. n Die neue Dorfbrücke von Meißenheim wird im April eröffnet. n Der Wolle-Laden in Friesenheim schließt im Juni nach 23 Jahren. n Dirigent Johannes Büttner verlässt im Mai nach 13 Jahren den Musikverein Ichenheim. n Im Kloster in Heiligenzell entsteht eine neue Kindertageseinrichtung. Das entscheidet der Gemeinderat im Mai.

n Ein Aussteller lässt seinen Sohn im Mai auf dem Ichenheimer Frühlingsmarkt taufen. n Edith Schaub entscheidet sich im Mai spontan für den Vorsitz und rettet damit die Feuerhexen Heiligenzell vor dem Aus. n Erik Weide wird im Mai zum Vorsitzenden der Nachbarschaftshilfe gewählt. Eugen Götz gibt nach 30 Jahren das Amt ab. n Die Laienspielgruppe Dundenheim feiert in diesem Jahr ihr 30jähriges Bestehen. n Ein 42-Jähriger muss für zwei Jahre und sieben Monate ins Gefängnis. Er hat versucht, seine Ehefrau bei ihrer Arbeitsstelle in Friesenheim sexuell zu nötigen. n Die WG Oberschopfheim pflanzt ab Mai am Ortseingang direkt an der B3 einen »Rebhügel«. Im November ist das Wappen fertiggestellt. n Bei den Kommunalwahlen am 26. Mai haben sich die Gemeindeund Ortschaftsräte von Schwanau, Meißenheim, Neuried und Friesenheim neu zusammengesetzt. Groß war vor allem die Freude bei der Ein-Mann-Fraktion »Liste Hartmut Läßle«. Die CDU verliert in Schwanau einen Sitz, der nun der Wittenweierer Hartmut Läßle besetzt. n Zu Deutschlands besten Jungköchen 2019 wird Anna Stocker aus Müllen ausgezeichnet. n Ein 49-jähriger Friesenheimer muss ab Juni in die Psychiatrie. Er hatte zwei Brände gelegt. n Zum letzten Mal gestaltet im Juni die Frauengemeinschaft die Blumenteppiche zu Fronleichnam. Der Ruf nach Unterstützung bleibt unerhört.


Nummer 302

FRIESENHEIM · RIED & RHEIN

Dienstag, 31. Dezember 2019

n Jahressplitter n Land

unter in Altenheim und Heiligenzell: Starkregen flutet im Juni Keller und überschwemmt die Straßen. n Kein Hauzsarzt mehr in Meißenheim: Allgemeinmedizinerin Anke Markones schließt ihre Praxis Ende Juni. n Der »La Taverna«-Pächter Roberto Bove verlässt nach 50 Jahren Friesenheim. n Helena Borchard aus Kürzell eröffnet im Sommer ihren OnlineShop für Spielwaren und im Dezember ein Ladengeschäft. n Die Gemeinden Schwanau, Meißenheim und Neuried organisieren bei den »Ried-Wochen« von Juli bis August 49 Angebote, um die Heimat näher kennenzulernen. n Der Friesenheimer Gärtnerbetrieb Rosen Bähr meldet im Juli Insolvenz an. n Ungewöhnliche Tauffeier: Pfarrerin Anna Schimmel nimmt im Juli sechs Kinder im Dundenheimer Stockfeldsee in die Emmausgemeinde Neuried auf. n Freie Fahrt zum Schutterner See heißt es ab 11. Juli. Der Ausbau der Straße »In der Kruttenau« ist nach zwei Jahren beendet. n Die Firma Albea in Schuttern will expandieren. Die Gemeinde hat im Juli das Einverständnis für das Zehn-Millionen-Euro-Projekt erteilt. n Das Festival »Löwen-Art« in Ichenheim feiert in diesem Jahr sein zehnjähriges Bestehen. n Verheerender Brand: Eine Scheune und rund 300 Rundballen in Ottenheim gehen am 9. August in Flammen auf. n Die ehemalige Sparkassen-Filiale in Ichenheim wird zum Hofladen umfunktioniert. Christine Karakurt eröffnet ihren Laden Ende August. n Das Dekorationsgeschäft »Gom-

Maßnahme gegen den Lärm: Seit Ende August gilt auf der B3 auf der Strecke durch Friesenheim Tempo 30. Foto: cbs

Das 14 Millionen Euro teure Europäische Forum am Rhein in Altenheim wird am 28. September eröffnet. Neben Restaurants und Büroräumen für das Architektenbüro Grossmann findet dort auch das Eurodistikt-Theater »Baden Alsace« ihre Spielstätte. Foto: Bode mel« in Nonnenweier schließt zum Ende des Jahres. n Ein 17-Jähriger begibt sich am 1. September auf eine »Spritztour« mit einem Linienbus der SWEG. Gestohlen hat er das Fahrzeug in Altenheim. n Sowohl das Oktoberfest in Schuttern als auch in Friesenheim können Besucherrekorde verzeichnen: Zu beiden Veranstaltungen kommen rund 1000 Besucher. n Die Gemeinde Friesenheim startet in diesem Jahr ihr Gemeindeentwicklungskonzept. n Die Edelbrennerei Markus Wurth in Altenheim feiert in diesem Jahr ihr 100-jähriges Bestehen. Gefeiert wird dies auch bei der Neurieder Hofladentour, zu der Tausende Besucher kommen. n Stiller Protest: Auch die Landwirte aus Friesenheim und Neuried bringen mit grünen Kreuzen ihren Zorn gegenüber dem Agrarpaket zum Ausdruck. n Die Seelsorgeeinheit Schutterwald-Hohberg-Neuried hat mit Verena Sester ab September eine neue Patoralreferentin. n Die Landwirtsfamilie Frenk aus Nonnenweier nimmt am Wettbewerb »Agrarfamilie 2019« teil und wird Zweiter. n Der Leiter des Polizeipostens Schwanau, Fred Snella, geht Ende September in den Ruhestand. Die Nachfolge bleibt zunächst offen. n Beim vierten Schutterner Klosterlauf gehen 400 Sportler an den Start. n Sowohl die Postfilialen in Dundenheim und in Ottenheim schließen im November. n Das Schwanauer Gemeindeent-

wicklungskonzept ist nach drei Jahren im Oktober vollendet. n Die Machbarheitsstudie für eine Brücke bei Ottenheim über den Rhein erhitzt Ende Oktober die Gemüter. Der Bürgermeister beendet die Veranstaltung frühzeitig. n Emanuel Engel ist neuer Vorsitzender des CDU-Ortsverbands Friesenheim/Heiligenzell. Die Mitglieder wählen den 23-Jährigen im Oktober an die Spitze. n Die Gemeinde Meißenheim startet im Oktober das Projekt »Effizienz macht Schule«. Unter anderem soll die Sanierung der Friederike-Brion-Schule dabei realisiert werden. n Der stellvertretende Bürgermeister von Neuried, Peter Heuken, feiert am 14. November seinen 70. Geburtstag. n Die »Ried-Rallye« in Altenheim

lockt in diesem Jahr 600 Zuschauer an die Rennstrecke. n Trauer um Alt-Ortsvorsteher: Nonnenweierer Rudolf Häs stirbt am 18. November im Alter von 87 Jahren. n Schwanauer Landwirte beteiligen sich Ende November an der Protestaktion »Land schafft Verbindung«. Hunderte Traktoren parken bei der Firma Herrenknecht in Allmannsweier. n Der TV Oberschopfheim wählt mit Ingrid Weidler erstmals eine Frau an die Spitze des Vereins. n Der Kehler Architekt Jürgen Grossmann kauft Ende November das denkmalgeschützte Heimburger-Haus in Meißenheim. n Dirigent Roland Gutbrod verlässt nach zwei Jahrzehnten den MV Ottenheim. Über die Gründe schweigen Verein und Dirigent.

Die Oberschopfheimer Motorradfreunde veranstalten Anfang August ihr letztes Motorradtreffen. 50 Motorradclubs aus ganz Deutschland kommen zum großen Finale. Foto: privat


Nummer 302

ETTENHEIM UND UMLAND

n Jahressplitter n Nach einem halben Jahr Vakanz, einigem Hin und Her beim Bewerbungsverfahren und einer deutlich verbesserten Bezahlung hat die Ettenheimer VHS-Außenstelle eine neue Leiterin: Carola Goetsch tritt zum 1. Januar die Nachfolge von Susanne Dippel-Mietz an. n 55 Jahre Hexenzunft Grafenhausen: Dieses Jubiläum wird am 16. Februar mit einem mehr als fünfstündigen Programm in der voll besetzten Festhalle gefeiert. Ein großer Geburtstagsumzug folgt am Fasentdienstag. n Die Zeit der Ladebalken und sich ewig drehender Sanduhren ist vorbei: Die Telekom sorgt nach jahrelangem Schneckentempo auf der Datenautobahn in Ettenheimmünster für schnelles Internet. Ab dem 11. März kann im Ettenheimer Stadtteil mit bis zu 250 Megabit pro Sekunde gesurft werden. n Trauer um Herbert Wasmer: Der Rechtsanwalt stirbt nach längerer, schwerer Krankheit am 27. März im Alter von 71 Jahren. Mit ihm verliert Ettenheim einen vielfach engagierten und hilfsbereiten Bürger, der in vielen Bereichen des öffentlichen Lebens gewirkt hat. n Glückwunsch, Bruno Metz: Ettenheims Bürgermeister feiert am 5. April seinen 60. Geburtstag. Zwei Tage später gratulieren zahlreiche Vertreter aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft bei einem Empfang in der Stadthalle. n Jubiläum in Ettenheimmünster: Die berühmte Silbermann-Orgel in der Wallfahrtskirche St. Landelin wird 2019 stolze 250 Jahre alt. Gefeiert wird – wie könnte es anders sein – mit einer Konzertreihe. Auftakt ist am Ostermontag. n Ettenheim ist um einen Verein reicher: Die »Kulturschmiede Südbaden«, die sich zum Ziel gesetzt hat, Kunst und Kultur – vor allem

Dienstag, 31. Dezember 2019

n Mahlbergs

Am Ende war es wohl nichts als eine große Schweinerei: Nach dem Ermittlungsergebnis, das die Polizei am 9. Juli veröffentlicht, geht das tausendfache Verschwinden seltener Orchideen-Knollen im Taubergießen bei Kappel-Grafenhausen auf das Konto von Wildschweinen. Anfang Mai waren aus dem Naturschutzgebiet 3000 Pflanzen ausgebuddelt worden, in den Wochen danach wurden immer neue Fälle entdeckt. Nicht wenige Naturschützer indes zweifeln an der Theorie der tierischen Verursacher, halten weiterhin Menschen für die Diebe. Fotos: Simmer/Vichra die Musik zu fördern –, übernimmt Ende April das Rockcafé in Altdorf. n Die Frage, ob Ettenheimweiler einen Funkmast erhalten soll, beantworten die Bürger am 30. April eindeutig: Bei einer Befragung

In Ettenheim gibt es ein Auto für alle: Im April geht das erste CarsharingFahrzeug an den Start – ein E-Mobil. Zweieinhalb Jahre Vorlauf hatte das gemeinsame Projekt von Bürgerenergiegenossenschaft, Verkehrsclub und Stadt. So war die Freude bei der Präsentation des Autos groß. Foto: dec

stimmen 78,3 Prozent für den Bau – und damit für das Ende des Handyfunklochs, in dem das Dorf seit Jahren liegt. Vor der Abstimmung hatte sich eine Initiative gebildet, die den Sendemast gerne außerhalb der Ortschaft gesehen hätte.

Bürgermeister Dietmar Benz hat 2019 viele Gründe zu feiern: Am 25. Mai wird der Rathauschef 60, im August für 40 Jahre im öffentlichen Dienst ausgezeichnet und im Dezember für ein Vierteljahrhundert auf dem Mahlberger Chefsessel. »Ich arbeite immer noch gerne«, sagt Benz. n Die Kommunalwahlen am 26. Mai verpassen auch den Gremien in der südlichen Ortenau ein neues Antlitz: In Ettenheim schrumpft der Gemeinderat von 27 auf 26 Sitze – auf Kosten der CDU, die zwar stärkste Kraft bleibt, aber ein Mandat verliert (jetzt neun Sitze). Es folgen Freie Wähler (sieben), SPD und Freie Liste (je fünf). In Rust gibt es einen Patt zwischen CDU, SPD, Freien Wählern und Aktiven Bürgern mit je drei Sitzen, während in Kappel-Grafenhausen die CDU (acht Sitze) die Freien Wähler (sieben) überflügelt – der unechten Teilortswahl sei Dank. Wenig Grund zur Freude haben die Christdemokraten in Mahlberg. Sie verlieren zwei Sitze und haben nur noch vier Mandate, genauso wie Bürgerforum und Freie Wähler. Die SPD bleibt bei zwei Sitzen. Die beiden Mandate, die durch den Rückzug der Bürgerliste in Kippenheim frei wurden, teilen sich CDU und SPD, die nun sechs beziehungsweise vier Vertreter in den Gemeinderat entsenden. Für die Freien Wähler bleibt’s bei vier Sitzen. Gleichauf sind ab sofort Freie Wähler (ein Sitz mehr) und CDU (ein Sitz weniger) in Ringsheim mit je vier Mandaten, die SPD hat zwei. n Was man im Dorf seit geraumer Zeit munkelte, betätigt sich bei der konstituierenden Sitzung des Altdorfer Ortschaftsrats am 15. Juli: Im zweiten Wahlgang wird Andreas Kremer (SPD) mit 7:4 Stimmen als neuer Ortsvorsteher vorgeschlagen. Er löst damit Michael Biehler (FW) ab, der das Amt zehn Jahre bekleidet hat.

So soll der neue Schlossgarten in Schmieheim aussehen: Nach jahrelangen Diskussionen ist ein Konzept gefunden, das Bürger, Gemeinde- und Ortschaftsrat gutheißen, und am 6. Mai beschlossen wird. 2020 sollen die Arbeiten zur Umgestaltung beginnen. Grafik: Büro Kappis


Nummer 302

ETTENHEIM UND UMLAND

Dienstag, 31. Dezember 2019

800 Jahre Kappel – und alle feiern mit: Schon der Neujahrsempfang steht unter den Zeichen des Dorfjubiläums. Es folgen ein Festabend im April und ein Open-Air-Konzert Anfang September. Doch zum großen Höhepunkt avanciert das Jubiläumswochenende am 20. und 21. Juli, bei dem 10 000 Menschen den Ort bevölkern. Besonders hängen bleibt vor allem das riesige ehrenamtliche Engagement der Kappeler, die mithelfen, ihr Dorf von seiner besten Seite zu zeigen. Fotos: Decoux-Kone

n Jahressplitter n Weil ihnen der Tourismus und seine Folgen zu viel geworden sind, gründen Ruster und Einwohner von Nachbargemeinden eine Bürgerinitiative. Der Start von »Jetzt langt’s!« erfolgt unter Ausschluss der Öffentlichkeit. Die anschließende Medienresonanz ist dafür umso größer. n Wirbel um die Vorsitzende des Deutsch-Israelischen Arbeitskreises mit Sitz in Ettenheim: Simone Schermann spricht am 4. Oktober in Lahr bei einer Kundgebung des rechtspopulistischen Vereins Pax Europa. Viele (ehemalige) Mitglieder sind erbost, fordern Scher-

Impressum Verlag und Herausgeber Lahrer Zeitung GmbH Kreuzstraße 9, 77933 Lahr Geschäftsführung und Anzeigenleitung Kirsten Wolf Redaktion Jörg Braun (V.i.S.d.P.), Thomas Kroll Druck Druckzentrum Südwest GmbH Villingen-Schwenningen Erscheinungsdatum Dienstag, 31. Dezember 2019

manns Rücktritt. Der Vorstand sieht jedoch keinen Grund zu handeln. n 25 Jahre deutsch-französische Freundschaft: Ringsheim und seine Partnergemeinde Albigny-surSaône feiern am 5. und 6. Oktober ihr Partnerschaftsjubiläum. Mehr als 120 Bürger aus Albigny kommen dafür nach Ringsheim, wo sie größtenteils von Gastfamilien aufgenommen werden. n Hoher Besuch in Ettenheim: Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble hält am 11. Oktober in der Heimschule St. Landolin eine Rede zum Mauerfall. Bei dieser Gelegenheit trägt sich Schäuble ins goldene Buch der Stadt ein. n Spektakuläre Wende im Fall der getöteten Künstlerin Alla K., deren Leiche im Mai im Ruster Altrhein: Der Ex-Freund, der bisher als dringend tatverdächtig galt, ist wieder auf freiem Fuß. Das Landgericht Freiburg gibt am 11. Oktober bekannt, die Anklage wegen Totschlags nicht zuzulassen. n Die Firma Neugart erweitert ihre Betriebsfläche in Kippenheim. Wie der Geschäftsführer Bernd Neugart am 17. Oktober mitteilt, plant der Getriebespezialist ein weiteres 9000 Quadratmeter großes Werk, in dem einmal 180 Mitarbeiter tätig sein sollen. Die Gesamtkosten werden auf 20 Millionen Euro geschätzt. Der Baubeginn steht noch nicht fest. n Neuer Polizeichef in Ettenheim: Nachdem die Postenleitung meh-

rere Monate vakant war, wird der 57-jährige Peter Scholz am 14. November offiziell in sein Amt eingeführt. Sein Vorgänger Joachim Ohnemus war bereits zum 1. April als stellvertretender Revierleiter nach Lahr gewechselt. n Bauherren können endlich loslegen: Nach einigen Pannen und einer mehrwöchigen Verzögerung wird am 15. November das Baugebiet Orschweier-Nord offiziell freigegeben. 41 Bauplätze sind entstanden, der Großteil soll von jungen Familien bebaut werden – 89 Bewohner mit 46 Kinder werden erwartet.

n Die

Volksbank verlässt die Ettenheimer Innenstadt. Am 18. Oktober verkündet das Geldinstitut seine Neubaupläne im Gewerbegebiet Radackern. Das bisherige Voba-Gebäude will die Stadt zur Mediathek umbauen. n Brand mit Folgen: Bei einem Feuer am 27. November in Altdorf verliert eine vierköpfige Familie ihr Zuhause. Ein Feuerwehrmann wird bei dem Löscheinsatz verletzt. Brandursache war ein Defekt an einem Kompressor in einer ans Wohnhaus angebauten Scheune. Der Schaden wird auf mehrere Hunderttausend Euro geschätzt.

Zum Geburtstag eine eigene Straße: Europa-Park-Chef Roland Mack (Mitte) wird am 12. Oktober 70. Grund genug für die Gemeinde Rust, den Äußeren Ring in Roland-Mack-Ring umzubenennen. Mit dabei bei der feierlichen Enthüllung des Straßenschilds waren die Bürgermeister Kai-Achim Klare (Rust, rechts) und Pascal Weber (Ringsheim). Foto: Europa-Park


Nummer 302

ORTENAUKREIS

Dienstag, 31. Dezember 2019

n Jahressplitter n Schwanaus Bürgermeister Wolfgang Brucker übernimmt überraschend den CDU-Fraktionsvorsitz im Kreistag von Ettenheims Rathauschef Bruno Metz. n Offenburg will es Lahr gleichtun: Die Stadt gibt am 18. Januar die Bewerbung für die Landesgartenschauen 2032 und 2034 bekannt – Anfang Dezember reicht die Stadtverwaltung die Unterlagen ein. n Das Land bestätigt Anfang Februar einen Wolfsriss in Wolfach. Damit steht fest, dass mindestens eines der Tiere nun auch im Ortenaukreis aktiv ist. n Rund 30 000 Gäste tummeln sich am Sonntag, 17. Februar, beim großen Umzug des Landschaftstreffens der Vereinigung SchwäbischAllemannischer Narrenzünfte in Offenburg. n Die Stadt Offenburg und der Landkreis geben Mitte Februar den Fahrplan für die Standortentscheidung des Klinikneubaus bekannt. Die Teilgemeinden Bühl und Windschläg stehen zur Auswahl. Nach Bedenken durch die Deutsche Bahn, Bauarbeiten nahe der Bahngleise in Windschläg könnten den Ausbau der Rheintalbahn verzögern, legt sich die Stadtverwaltung Anfang April auf das Gebiet »Holderstock« bei Bühl fest. Der Kreistag spricht sich daraufhin am 7. Mai ebenfalls für Bühl aus. n Waldbesitzer befürchten im März bis zum Jahresende rund sechs Millionen Euro Verlust aufgrund der Dürre 2018. n Polizeibeamte im Einsatz tragen seit Mitte April auch in der Ortenau sogenannte Körperkameras. n Anfang Mai sorgt die Verhandlung eines Bankraubs in Kehl für Aufsehen. Der unter Drogeneinfluss stehende Räuber gerät bei seinem Überfall an einen Bankkunden, der mehrmaliger Kampfsport-

Der Riesen-Wasserpark Rulantica in Rust öffnet am 28. November seine Tore für Besucher – Mitarbeiter und Anwohner dürfen das Spaßbad bereits zuvor ausprobieren. Am 24. Mai hatte der Europa-Park nach zwei Jahren Bauzeit bereits das dazugehörige Hotel Krønasår eröffnet. Foto: Europa-Park weltmeister ist – dieser kann ihn abwehren. n Die SPD und CDU verlieren bei der Europawahl viele Stimmen im Kreis. Die Grünen legen um mehr als zehn Prozent zu. Die vorläufigen Ergebnisse der Kreistagswahl stehen am 28. Mai fest: Die CDU bleibt mit 33,6 Prozent stärkste Kraft vor den Freien Wählern, die 22 Prozent der Stimmen holen. n In einem Gengenbacher Tötungsdelikt gelingt der Polizei nach 23 Jahren ein Durchbruch: Beamte nehmen den mutmaßlichen Täter bei der Wiedereinreise nach Deutschland fest. Das Landgericht geht von Totschlag aus und spricht den Täter Ende November frei – die Tat ist mittlerweile verjährt. n Mitte Juni kommt es in Kehler Freibädern zu Tumulten, ausgelöst durch französische Besucher. Die Vorfälle sorgen bundesweit für

Das Landgericht spricht den Angeklagten im Offenburger Arztmordprozess wegen Schuldunfähigkeit frei und ordnet die Unterbringung in einer Psychiatrie an. Der aus Dschibuti stammende Flüchtling hatte im Sommer 2018 einen Hausarzt mit Messerstichen getötet. Foto: Armbruster

Aufsehen. Die Bäderverwaltung behilft sich schlussendlich mit dem Verbot langer Badehosen und passt sich damit an die französische Regelung an – die Freibäder werden so für viele französische Badegäste weniger attraktiv. n Vor der Sommerpause lässt Landrat Frank Scherer die Kostenbombe platzen: Die Klinik-Reform im Ortenaukreis, in deren Zuge vier Kliniken im Kreis erhalten bleiben und in Offenburg ein Neubau entstehen soll, könnte insgesamt bis zu 1,3 Milliarden Euro kosten – anstatt der ursprünglich 500 Millionen Euro. Unter anderem einen steigenden Baukostenindex nennt Scherer als Grund. n Wo ist es für Touristen am schönsten im Land? »Im Schwarzwald!«, soll künftig die einhellige Antworten der Deutschen lauten, meint die Schwarzwald Tourismus Gesellschaft und stellt im Juli seine Pläne vor, wie die Region zum deutschen Reiseziel Nummer eins werden soll. n Das im Kreiselmord-Prozess angeklagte Ehepaar wird am 22. Juli zu langen Haftstrafen verurteilt. Der Haupttäter bekommt lebenslänglich, seine Ehefrau sieben Jahre für Beihilfe zum Mord. Den beiden wird vorgeworfen, im Mai 2018 einen 43-jährigen Mann aus Lahr erschossen zu haben. n Feuerteufel ist selbst Feuerwehrmann: Ein 20-jähriger Herbolzheimer gesteht, seit Mitte Mai acht Scheunen in Herbolzheim und der südlichen Ortenau angezündet zu haben. Der Brandstifter half als Feuerwehrmann beim Löschen. n Zwischen Wolfach und Hornberg stürzt Mitte August ein 60-

Tonner 40 Meter in die Tiefe. Bei dem Unfall werden zwei Männer schwer verletzt. Ziel des Schwertransporters war der Windpark auf der Schondelhöhe bei Hornberg. n Verkehrsminister Winfried Hermann macht auf seiner Sommertour in Kehl Station. Dort lobt er die grenzüberschreitenden Tramverbindung als beispielhaft. n Kreisräte an den Pranger gestellt: Unbekannte Gegner der Klinikreform Agenda 2030 hängen Anfang September unter anderem in Offenburg Plakate mit Bildern von Reform-Befürwortern aus Kreistag und Klinik-Verwaltung auf. Darauf werden sie als »Klinikschließer« bezeichnet. Die Staatsanwaltschaft sieht die Plakataktion von der Meinungsfreiheit gedeckt. n Die Industrie- und Handelskammer (IHK) sieht eine anhaltende Wirtschaftsflaute für die Region kommen. Auslöser sollen unter anderem der Handelsstreit der USA mit China sowie der Brexit sein. n Mehrere leichte Erdbeben beunruhigen Mitte November die Menschen in Straßburg und Umgebung – darunter auch Kehl. Experten gehen von »menschlichen Aktivitäten« als Ursache aus – so zum Beispiel Geothermie-Probebohrungen nördlich der Eurometropole. Behörden untersagen vorerst eine Fortsetzung der Arbeiten. n Ein Jahr nach dem Anschlag auf den Weihnachtsmarkt vom 11. Dezember 2018 ist in Straßburg beinahe Normalität eingekehrt. Hunderttausende Strömen in die »Hauptstadt der Weihnacht«. Mehr als 400 Kameras und schwerbewaffnete Polizei sowie Soldaten sollen für Sicherheit sorgen.


Nummer 302

225 JAHRE LAHRER ZEITUNG

Dienstag, 31. Dezember 2019

Die Multimedia-Schau »100 % Lahr« lockte im Oktober rund 800 Besucher in die Mehrzweckhalle im Bürgerpark. Foto: Hagen

n Viel

los im 225. Geburtstagsjahr

Die Lahrer Zeitung hat ihr Jubiläumsjahr vielfach gefeiert, mit zahlreichen Aktionen für Leser und Bürger der Stadt: n Sonderbeilage: Im März erschien eine umfangreiche Dokumentation über die LZ-Historie. n Ausstellung: Bei der Schau zur Lahrer Zeitungsgeschichte stand die LZ im Fokus. n Feier-Abend: Im Juni feierte die LZ mit vielen Bürgern auf dem Museumsplatz.

n Firmenlauf: Sportlich engagierte sich die LZ als Förderer der Firmenlauf-Premiere und des neuen Familien-Sporttags. n Multimedia-Schau: 800 Besucher begeisterte im Oktober die Schau »100 % Lahr« in der neuen Mehrzweckhalle im Bürgerpark. n Jubiläumsempfang: Zum krönenden Abschluss des Geburtstagsjahres lud die LZ prominente Gäste zum Empfang ins Stadtmuseum.

Livemusik und jede Menge gut gelaunte Gäste sorgten dafür, dass der Feier-Abend im Juli zum vollen Erfolg wurde. Foto: Braun

Im März startete im Stadtmuseum eine Ausstellung zur Historie der LZ (von links: Gabriele Bohnert, Wolfgang G. Müller und Kirsten Wolf). Foto: Braun

Der Jubiläumsempfang im Stadtmuseum Ende November bildete den Abschluss der Feierlichkeiten. Viele Prominenten kamen. Foto: Wendling

Tausende nahmen am von der LZ geförderten Firmenlauf auf dem LGS-Gelände teil– und zeigten dabei sportliche Höchstleistungen. Foto: Braun


Nummer 302

LOKALSPORT

Dienstag, 31. Dezember 2019

n Jahressplitter n Der FV Langenwinkel verteidigt beim Hans-Peter-Oberle-Gedächtnisturnier in Ottenheim seinen Titel aus dem Vorjahr. Im Finale des Hallenfußball-Turniers am 6. Januar besiegt der FVL den SC Lahr knapp mit 3:2. n Beim Bernhard-Weber-Gedächtnisturnier am 6. Januar in Kippenheim darf der FV Herbolzheim jubeln. Das Endspiel gewinnen die Herbolzheimer mit 3:2 gegen den SC Orschweier. n Der HC Lahr feiert nach einem 9:4 gegen den Heidenheimer SB am 12. Januar den vorzeitigen Klassenerhalt in der 1. Hockey-Verbandsliga (Hallenrunde). n Böse Überraschung für die Volleyball-Fans der Region: Der VC Offenburg, Spitzenreiter der zweiten Frauen-Bundesliga, gibt am 22. Januar den Rückzug aus der Zweiten Liga zur neuen Saison bekannt. Als Gründe werden die fehlende Unterstützung durch heimische Firmen, aber auch der hohe organisatorische Aufwand, der auf wenige Schultern im Verein verteilt ist, genannt. n Bei der RG Lahr gibt es zahlreiche Ringer-Talente. Einmal mehr zu sehen ist das bei den Bezirksmeisterschaften am 26. Januar in Mühlenbach, wo die 17 Teilnehmer der RG 16 Medaillen erobern. n Der Große Preis der Baden-Classics ist das prestigeträchtigste Reitturnier der Region. Siegerin am 3. Februar in Offenburg wird eine Springreiter-Amazone – die Fürtherin Jörne Sprehe. n Jörg Scheiderbauer aus Offenburg erreicht am 3. Februar beim Ironman in Dubai einen starken zweiten Platz in der AK 40. n Ein Turnier voller Spaß: Am 16. Februar wird in der Lahrer Großmarkthalle ein Weltcupturnier im Kopfballtischtennis ausgetragen – das »Headis«-Turnier lockt viele Zuschauer an. n Luca Munz, Ringer-Talent des RSV Schuttertal, wird am 15. Februar südbadischer Jugendmeister in der Klasse bis 60 Kilogramm. n Der SC Lahr trumpft am 15. Februar bei der Lahrer Fußball-Stadtmeisterschaft auf: Gleich vier Titel gehen an Jugendteams des Gastgebers. n Mike Köln von der RG Lahr wird bei der südbadischen Ringer-Meisterschaft am 17. Februar in Zell im Wiesental Zweiter in der 63-KiloKlasse, klassischer Stil. Ebenfalls auf dem Silber-Platz landet Bastian Frank vom RSV Schuttertal in der Klasse bis 130 Kilogramm. n Grund zum Jubeln haben die Schützen des SV Oberschopfheim am 17. Februar – in der Aufstiegsre-

Das Team des VC Offenburg bejubelt am 2. März den Gewinn der Meisterschaft in der 2. Frauen-Bundesliga. In der neuen Saison tritt der Verein dann aber freiwillig in der Dritten Liga an. Foto: Künstle legation schaffen sie den Sprung in die Zweite Liga, ein Novum in der Geschichte des Schützenvereins. n Auch die Volleyballfrauen des VCO Offenburg dürfen feiern – sie sichern sich am 2. März durch einen Sieg gegen MTV Stuttgart II vorzeitig die Meisterschaft der

Zweiten Frauen-Bundesliga. Doch es ist ein bittersüßer Erfolg, denn der Verein hatte bereits Wochen vorher den freiwilligen Rückzug in die Dritte Liga zur neuen Saison bekanntgegeben. In der Sommerpause verlassen viele Spielerinnen den Verein, der als Meister nicht

Die Fürtherin Jörne Sprehe und ihre Stute Lena setzen sich beim Großen Preis der Baden-Classics am 3. Februar die Krone auf. Foto: Fissler

einen Neuanfang in einer tieferen Klasse macht. n Zu einem bitteren Erlebnis wird der Rückrunden-Auftakt für Fußball-Verbandsligist SC Lahr: Die Mannschaft unterliegt am 9. März nicht nur mit 1:4 in Kuppenheim, sondern verliert auch Ousman Bojan. Der Neuzugang aus Sulz erhält einen Schlag mit dem Ellenbogen an die Schläfe, ist daraufhin bewusstlos und muss mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus gebracht werden. Die Diagnose: schwere Gehirnerschütterung. n Bastian Frank vom RSV Schuttertal wird am 10. März Dritter bei den südbadischen Ringer-Meisterschaften in der Klasse bis 125 Kilogramm (Freier Stil). n Die Nachwuchsringer der RG Lahr schaffen bei den südbadischen Mannschafts-Meisterschaften am 11. März in Haslach den zweiten Rang. Für Lahr ringen Sascha Herbertshagen, Eugen Schell, Calvin Keil, Roman Schell, Toni Oldak und Sanzhar Torekhanuly. n Sila-Asena Öztürk vom TV Lahr wird am 17. März in Karlsruhe badische Meisterin der Rhythmischen Sportgymnastik in der AK 15. Zweite wird ihre Vereinskameradin Katrin Wilhelm. n Walter Caroli vom TV Lahr wird bei den baden-württembergischen Tischtennis-Meisterschaften der Senioren Vizemeister. Am Abwehrspiel des Lahrers beißen sich die meisten Gegner die Zähne aus. Die Titelkämpfe werden Ende März in Friesenheim ausgetragen.


LOKALSPORT

Nummer 302

Dienstag, 31. Dezember 2019

n Jahressplitter n Großer Erfolg für Annika Wendle: Die 21-jährige Ringerin des ASV Altenheim gewinnt am 18. März bei der U23-EM in Serbien die Goldmedaille in der Klasse bis 53 Kilogramm. n Zwei Athleten der RG Lahr trumpfen bei den deutschen Ringer-Meisterschaften der Junioren am 23. März in Plauen auf: Sowohl Patrick Allgeier (72 Kilogramm) als auch Mike Köln (63 Kilogramm) sichern sich in ihrer jeweiligen Gewichtsklasse den zweiten Platz. n Jubel bei den Turnerinnen des TV Ichenheim: Im Rückkampf der Kunstturn-Landesliga am 24. Maärz verteidigt der TVI seinen ersten Platz aus der Vorrunde und steigt damit in die Verbandsliga auf. n Große Freude auch im Elsass: Racing Straßburg gewinnt am 30. März den Coupe de la Ligue, den französischen Fußballpokal, durch einen 4:1-Sieg im Elfmeterschießen gegen Favoritenschreck FA Guincamp. Nach 120 Minuten hat es noch 0:0 gestanden. n Bereits vier Spieltage vor Saisonende kann der HTV Meißenheim die Meisterschaft in der HandballLandesliga feiern. Die Mannschaft von Trainer Frank Ehrhardt gewinnt ihr Heimspiel gegen Kehl überlegen mit 41:25 – danach stehen der Titelgewinn des Riedvereins und sein Aufstieg in die Südbadenliga fest. In der Handballhochburg Meißenheim wird die Nacht zum Tag gemacht.

Trainer Frank Ehrhardt feiert die Meisterschaft des HTV Meißenheim in der Handball-Landesliga Nord. Foto: Wendling

Die Turnerinnen des TV Ichenheim feiern den Aufstieg in die Verbandsliga (von links): Annika Drescher, Paula Hildenbrand, Leonie Ness, Julia Ziser, Goneta Dervisholli und Jennifer Illenseer. Foto: Rudolf Ringer Luca Munz beweist bei den deutschen A-Jugendmeisterschaften der Junioren am 7. April in Ladenburg seine sportliche Klasse: Der Athlet des RSV Schuttertal gewinnt in der Gewichtsklasse bis 60 Kilogramm die Bronzemedaille. n Susanne Reibel-Oberle ist ein Phänomen: Die Schwimmerin des SSV Lahr ist die erfolgreichste Teilnehmerin der Internationalen deutschen Meisterschaften der Masters am 7. April in Halle/Saale. Reibel-Oberle holt in der AK 50 vier Titel und stellt über 400 Meter Lagen und 400 Meter Freistil neue Masters-Europarekorde auf. n Bei den baden-württembergischen Meisterschaften der Rhythmischen Sportgymnastik am 7. April in Meersburg gehen sechs Starterinnen des TV Lahr an den Start. Sila-Asena Öztürk wird souverän mit allen vier Handgeräten Landesmeisterin bei den Vierzehnjährigen. Ihre Vereinskameradin Katrin Wilhelm folgt jeweils auf dem dritten Platz. n Die Volleyballfrauen des VC Offenburg verabschieden sich ungschlagen aus der Zweiten Liga, am letzten Spieltag am 13. April siegen sie 3:1 gegen Vilsiburg II. In der neuen Sason macht der VCO dann freiwillig einen Neuanfang in der Dritten Liga. n Jubel beim SKC Hugsweier, die Sportkegler schaffen den Aufstieg in die Zweiten Liga. Hugsweier gewinnt am 13. April das Aufstiegsn

turnier in Ettlingen und darf damit in der neuen Saison zweitklassig spielen. n Bei den offenen südbadischen Jugendmeisterschaften im Florettfechten am 14. April in Villingen trumpfen die Starter des TV Lahr auf: Ferdinand Santl, Mika Sarutzki und Myléne Leier holen jeweils die Silbermedaille. n Medaillenregen für die Lahrer Schwimmer: Bei den baden-württembergischen Jugendeisterschaf-

ten am 14. April in Neckarsulm holen sie neunmal Edelmetall. Erfolggreichste Starterin des SSV Lahr ist Kathrin Ermantraut, die einmal Silber und dreimal Bronze holt. n Das Stadion Dammenmühle in Lahr ist am 13. April Austragungsort der Ortenauer Langstreckenmeisterschaften. Zwei Starter des TV Lahr holen den Titel in ihrer Altersklasse: Finn Huck (14) über 3000 Meter und Mamadou Bobo Barry (19) über 5000 Meter.

Annika Wendle aus Altenheim freut sich über ihren Europameister-Titel im Ringen. Foto: Jörger


Nummer 302

LOKALSPORT

Dienstag, 31. Dezember 2019

n Jahressplitter Der SV Oberschopfheim gewinnt am Ostermontag, 22. April, durch einen 4:2-Finalsieg gegen Oberharmersbach den Fußball-Bezirkspokal. Zahlreiche Fans in Gelb und Schwarz feiern den Triumph, lassen vor allem Trainer Sebastian Bruch hochleben, der den Bezirksligisten nach der Saison in Richtung Durbachtal verlassen wird. n Die Schüler-Tischtennis-Mannschaft des TV Lahr wird im April mit der überragenden Bilanz von 28:0 Punkten Meister der Jungen U15-Bezirksklasse. Die erfolgreichen Spieler heißen Tim Spelsberg, Liam Lepoittevin und Matis Wißner. n Mit der stolzen Bilanz von 27:3 Punkten sichern sich die D-Mädchen der HSG Ortenau Süd im April die Meisterschaft in der Handball-Bezirksklasse. n Der HTV Meißenheim spielt eine glänzende Saison in der HandballLandesliga und wird überlegen Meister. Nach dem letzten Spiel am 27. April – ein 34:26-Heimsieg n

Oberschopfheims Trainer Sebastian Bruch wird nach dem Gewinn des Bezirkspokals auf Schultern getragen. Foto: fx

Der Offenburger Speerwerfer Johannes Vetter gewinnt bei der Leichtathletik-WM in Doha Bronze. Foto: Kappeler gegen die HSG Hardt – wird in Meißenheim groß gefeiert. n Roman Schell, Ringertalent der RG Lahr, wird am 27. April bei den deutschen Meisterschaften der BJugend in Hösbach Dritter in der Gewichtsklasse bis 44 Kilogramm. Mit ihm freut sich sein Trainer Toni Oldak. n Der SV Oberweier feiert bereits am 5. Mai die Meisterschaft in der Fußball-Kreisliga B, Staffel 4. Am fünftletzten Spieltag wird der SV Kippenheimweiler mit 8:1 besiegt, danach ist dem Team aus Oberweier der erste Platz rechnerisch nicht mehr zu nehmen – und der Jubel kennt keine Grenzen mehr. n Was für ein Saisonfinale in der Handball-Südbadenliga! Da der Tabellenführer HGW Hofweier völlig unerwartet bei der SG Kappelwindeck/Steinbach verliert und der TuS Schutterwald gleichzeitig in Altenheim gewinnt, ist der TuS Meister. Nichts zu feiern hat dagegen die HSG Ortenau Süd am

letzten Spieltag am 4. Mai: Nach nur einem Jahr in der Südbadenliga muss der Aufsteiger den bitteren Gang in die Landesliga antreten. n Die Frauen der DJK Offenburg machen mit einem Sieg am letzten Spieltag der Dritten TischtennisBundesliga die Vizemeisterschaft perfekt. Damit steigt das Team in die Zweite Liga auf. n Bereits vor dem letzten Saisonspiel am 8. Mai steht die B-Jugend der HSG Ortenau Süd als Meister der Handball-Bezirksklasse fest. n Dank zweier Siege in den Entscheidungsspielen darf der TV Willstätt am 11. Mai über den Klassenerhalt in der Dritten HandballBundesliga jubeln. n Der TuS Altenheim gewinnt am 18. Mai das Rückspiel in der Abstiegsrelegation und bleibt damit in der Handball-Landesliga der Frauen. Nach dem 24:17 gegen Ehingen dürfen die Altenheimerinnen aufatmen.

Die Spieler des SV Oberweier lassen ihren Meistertrainer Andreas Bix nach dem Titelgewinn in der Fußball-Kreisliga B hochleben. Foto: Fissler

Wechselbad der Gefühle am letzten Spieltag der Handball-Südbadenliga: Der TuS Schutterwald feiert unverhofft die Meisterschaft (links), während beim HGW Hofweier Riesenfrust angesagt ist. Die Grün-Weißen verlieren völlig überraschend und geben so die Tabellenführung noch aus der Hand. Fotos: wen


LOKALSPORT

Nummer 302

Dienstag, 31. Dezember 2019

Dem Traum vom Fliegen ganz nah kommen die Lahrer Wingsuit-Piloten Sandro Böhme (links) und Patrick Kramer – das Duo gewinnt am 8. September in Kassel die deutsche Meisterschaft in der Disziplin Wingsuit-Akrobatik. Der Stoff ihrer Anzüge wird vom Flugwind gefüllt und formt sich zu einem Tragflächenprofil, das ein Gleiten ermöglicht. So führen sie Figuren vor, die von der Jury mit Bestnoten bewertet werden. Foto: Reichel

n Jahressplitter n Die Landesliga-Handballerinnen der HSG Meißenheim/Nonnenweier verpassen am 29. Mai den Aufstieg in die Südbadenliga. Nach dem 30:26 im Hinspiel in Sandweier verliert das Team auch in eigener Halle mit 29:30. n Die neugegründete SG Dörlinbach/Schweighausen sichert sich Ende Mai die Meisterschaft in der Fußball-Kreisliga B, Staffel 3. n Der SV Rust steigt am 2. Juni nach einem 2:1-Auswärtssieg in Steinach in die Fußball-Bezirksliga auf. Zu verdanken ist das auch Nachbar SV Grafenhausen, der am letzten Spieltag überraschend bei Spitzenreiter SV Mühlenbach gewinnt und den Rustern so Schützenhilfe leistet. n Lokalmatador Alexander Schill gewinnt am 23. Juni überlegen den Großen Preis von Neuried beim

Reitturnier »Ichenheim Classics«. Katrin Ermantraut, Schwimmtalent des SSV Lahr, überragt am 14. Juli bei den badischen Meisterschaften in Freiburg – die Zwölfjährige holt gleich vier Titel. n Nächster Titelgewinn für Ausnahmeschwimmerin Susanne Reibel-Oberle: Die 55-jährige Athletin des SSV Lahr wird am 18. August im südkoreanischen Gwangju über gleich fünf Strecken Masters-Weltmeisterin ihrer Altersklasse. Dabei stellt sie »nebenbei« auch noch fünf Europarekorde dieser Altersklasse auf. n Dominik Oswald klettert im August erstmals auf Rang eins der Weltrangliste im Fahrradtrial. Für diesen Riesenerfolg genügt dem 22-Jährigen von der Trial- und Mountainbikegruppe des MSC Münstertal ein zweiter Platz beim n

Fabian Gänshirt (rechts) vom RFV Ottenheim – hier mit »David L« sowie Philipp Faißt – wird mit dem deutschen Team in Ungarn Mannschaftsweltmeister. Foto: Mühl

Weltcup in Val di Sole in Südtirol. Am 9. November gewinnt Oswald im chinesischen Chengu dann auch den Titel des Trial-Weltmeisters. n EM-Titel für Matthias Laube: Der Zehnkämpfer des TV Lahr gewinnt bei den Europameisterschaften in Caorle bei Venedig am 8. September die Goldmedaille in der Altersklasse M35. n Das Wingsuit-Team »Bad Birds« der Lahrer Fallschirmspringer wird am 8. September in Kassel deutscher Meister in der Disziplin Wingsuit-Akrobatik. Dabei springen Fallschirmspringer in einem Flügelanzug in etwa 4000 Metern Höhe aus einem Flugzeug. Je nach Bewegung und Körperhaltung zeigen sie Figuren, die bewertet werden. Ein Team besteht aus zwei Flugakrobaten und einer dritten Person, die das Geschehen filmt – bei Lahr sind das Patrick Kramer, Sandro Böhme und Andre Reichel. n Aufsteiger HTV Meißenheim gelingt am 21. September ein Traumstart in der Handball-Südbadenliga: Der HTV gewinnt bei Nachbar TuS Altenheim mit 24:32. n Riesenerleichterung beim TC Oberweier: Nach eineinhalb Monaten Ungewissheit steht am 25. September fest, dass die sportlich eigentlich abgestiegene Mannschaft in der Zweiten Tennis-Bundesliga bleiben darf. Zu verdanken ist das dem Aufstiegsverzicht des TC Landshut. n Als Teil des deutschen Ponyfahrer-Kaders gewinnt Fabian Gänshirt vom Reit- und Fahrverein Ottenheim am 29. September in Kisber (Ungarn) den Titel des Mannschafts-Weltmeisters.

Dominik Oswald aus Münchweier wird in China Weltmeister im Fahrrad-Trial. Foto: Privat Sensation im Fußball-Verbandspokal: Verbandsligist SC Lahr wirft im Achtelfinale am 3. Oktober den Oberligisten FC Villingen raus – und das mit 4:0. n Der Offenburger Speerwerfer Johannes Vetter gewinnt bei der Leichtathletik-WM am 7. Oktober in Doha die Bronzemedaille. n In Lahr wird am 5. November erstmals ein Badminton-Länderspiel ausgetragen. Das deutsche Juniorenteam siegt gegen Frankreich mit 7:0. n Insgesamt 37 Nachwuchsmannschaften gehen beim 37. JugendCup der Lahrer Zeitung am 23. und 24. November im Hallensportzentrum an den Start. Die Kinder haben viel Spaß am Spiel.

n


Ihre digitale Zeitung mit so vielen Vorteilen! Inkl. der Vorabendausgabe ab 20.00 Uhr

Mit redaktionellen Beilagen und ausgewählten Prospekten

Einfache Navigation

Jetzt testen oder gleich online bestellen:

www.lahrer-zeitung.de/e-abo 0800 2783 - 333 epaper@lahrer-zeitung.de

Ab

6,90 €

monatlich Geräteübergreifend gleiche Darstellung

Unser ePaper – die digitale Zeitung

Hier zu Hause.


Profile for Lahrer Zeitung GmbH

Jahresrückblick 2019  

Jahresrückblick 2019  

Advertisement