Page 1

w w w.g a l e r i e - o r t e n a u .d e

in: Jazzer Coole lt, S. 13 eA usann S in t is n l: Saxofo ektake p S t r o 4 sp Motor ce-Days, S. 4 a R nen Die Kro

08/17

it, S. 18 e : z r n e d ie r ie Fe Ăźr Kin Kunst f rkshops fĂźr d o : Tolle W ebens 4/5 L s e in me , S. mmer erview Der So Weiss im Int nt Wince


Freie Fahrt mit Bus & Bahn

Eintritt frei in 140 Attraktionen

ab 39,50,- € pro Person

KONUS-Gästekarte

SchwarzwaldCard

KONUS-Gästekarte als Freifahrschein: Wenn Sie bei uns übernachten, können Sie Busse und Bahnen, auch für längere Strecken, kostenfrei im Schwarzwald nutzen. Der optimale Gratis-Service für Ihre Wanderung, Ihren Ausflug oder Ihren Einkaufsbummel.

Erleben Sie mit der SchwarzwaldCard über 140 der attraktivsten Ausflugsziele und Attraktionen im gesamten Schwarzwald! Die Karte ist bei allen Attraktionen an drei frei wählbaren Tagen gültig. Zudem können zahlreiche ausgesuchte Attraktionen jeweils einmal kostenfrei auch außerhalb dieser drei Gültigkeitstage besucht werden.

Für Sparfüchse!

Busse und Bahnen gratis!

Karlsruhe Ettlingen

Pforzheim Rastatt

Bad Herrenalb

krei

ch

Baden-Baden

Fran

So einfach geht‘s: Mit Ihrer Anmeldung bei Ihrem Gastgeber in einem an KONUS teilnehmenden Urlaubsort erhalten Sie die KONUS-SchwarzwaldGästekarte. Sie ist im Zeitraum Ihres Aufenthaltes Ihr Freifahrschein im KONUS-Gebiet. Sie zahlen lediglich die übliche Kurtaxe.

Bad Liebenzell

Calw

Bad Wildbad

Kehl

Offenburg

Freudenstadt

Rottweil

Lörrach

VillingenSchwenningen

WaldshutTiengen

Basel SBB

Basel

ald

d r a C

ST CARD BLACK FORE

w w w. o r t e n a u l i n i e . d e

Freiburg

rzw a w Sch

Sch wei z

Weitere Informationen: Tel. +49 761.89646-93

Freier Eintritt oder freie Fahrt bei: Museen • Eislaufhallen • Erlebnis-, Spaß- und Thermalbädern • Freizeit- und Naturerlebnisparks • Skiliften • Bergbahnen und vielen anderen Attraktionen. Die SchwarzwaldCard ist in vielen örtlichen TouristInformationen, im Internet sowie in fast allen teilnehmenden Attraktionen erhältlich.

www.schwarzwald-tourismus.info


Inhalt

Liebe Leserinnen und Leser,

Moosenmättle Open Air: mit Marius Tilly 6

Iris Erbach; Redaktion galerie:ortenau

einmal im Jahr verwandelt sich das idyllische Hochplateau Moosenmättle oberhalb von Wolfach, Schramberg und Hornberg in einen Hot Spot für Rockfans. Seit 1983 findet dort das Moosenmättle Open Air statt – und auch 2017 haben die Veranstalter ein tolles Programm auf die Beine gestellt. Ein weiteres Kult-Festival ist das „Zeltival“ im Karlsruher Tollhaus, das sich durch ein vielseitiges und international ausgerichtetes musikalisches Angebot

Weltklasse am Saxofon: Susanne Alt in BadenBaden 13

Kindersommer: Tolle Tipps für die Ferien 18

auszeichnet. Schließlich sei noch das African Music Festival in Emmendingen ans Herz gelegt, das dort auf dem Schlossplatz stattfindet und die riesige

Exklusiv-Interview

Die Highlights der Kommunen

4  Der Sommer meines Lebens

23 Ausführliche Übersicht

Shootingstar Wincent Weiss im Gespräch

Hier erfahren Sie, was im August in den Städten und Gemeinden los ist

Bandbreite afrikanischer Musikrich-

Rock/Pop

tungen präsentiert. Und wer Klassik

6  Rock Highlights

Kalender

8 Große Sause im Europa-Park

36  Ausstellungen

liebt, der findet während der Staufener Musikwoche ein Programm der Spitzenklasse. Vom gefürchteten Sommerloch im August also keine Spur.

Das Moosenmättle Open Air

Music@Park mit Radio Regenbogen

Jazz/Rootsmusk/Schlager 10  Weltoffen!

Das Zeltival in Karlsruhe

12 Rhtythm and Blues

The Voyagers in Baden-Baden

Klassik 14  Staufener Musikwoche

www.galerieortenau.de

Erlesenes aus den Epochen

Theater 16  Aufreibender Roadtrip

Richy Müller in der Geschichte vom Regenmann

Kinder 18  Kinder, das wird ein Sommer! Freizeitideen für die Sommerferien

Comedy/Kabarett 20  Spaß unter freiem Himmel D  er Niederbühler Kultursommer

Rätsel 21  Überraschungsmenü zu gewinnen!

• Videos • Musik • Gewinnspiele

Gewinnspiel 22 Ihre Chance Gewinnen Sie Tickets für tolle Veranstaltungen

31  Veranstaltungen

Straßburg & Elsass 37  Wein trifft Rock‘n‘Roll

Die Foire aux Vins in Colmar

Ausstellungen 38 Witziger Provokateur Wim Delvoye in Basel

Freizeit 40 Feste in der Region 42  Magische Momente

Zirkusse in Freiburg und Karlsruhe

44  Kult-Event für Pferdefans

Die Große Woche in Iffezheim

Mein Lieblingsbuch 45 Und nach dem Spiel ein Krimi Volleyball-Teammanager Florian Scheuer

Hörgenuss 50  Schottisch-badische Connection Garry Shaw im Kurzportrait

Service 35 Impressum 51 Vorschau

galerie:ortenau · August 2017

3


Exklusiv-Interview

„Der Sommer mei Wincent Weiss gehört zu den aber ganz entspannt um und denke, dass aktuellen Senkrechtstartern im ich immer noch der gleiche Typ vom Dorf deutschsprachigen Musikbusi-

bin – wie vorher.

ness. Mit galerie:ortenau Werden Sie auch auf der Straße von sprach der 25-Jährige über Fans angesprochen?

■ Ab und zu schon. Gerade in meinem Hei-

Writing-Sessions, seine matort Eutin passiert das öfter. In großen Lieblingsmusik und das Leben Städten wie Berlin weniger. Da ist man eher im Hier und Jetzt anonym.

Geht im Herbst auf große Tour: Sänger Wincent Weiss

Zur Person Wincent Weiss wurde 1993 in Eutin in Schleswig-Holstein geboren. Seine musikalische Karriere begann 2013 in der Casting-Show „Deutschland sucht den Superstar“. Für das Finale reichte es damals allerdings nicht. Der Erfolg kam, als 2015 die Djs Koby Funk und Gestört aber Geil seinen Song „Unter meiner Haut“ remixten. Wenig später stand der Remix auf Platz sechs der Single-Charts und wurde mit Platin ausgezeichnet. In seinen Songs verarbeitet Weiss meist persönliche Gefühle und Eindrücke, in denen sich die junge Generation aber gut wiederfinden kann. Sein erstes Album „Irgendwas gegen die Stille“ erschien im April bei Vertigo.

4

galerie:ortenau · August 2017

Herr Weiss, Sie haben 165 000 Instagram-Fans, der „Unter meiner Haut“Remix hat 28 Millionen Hits auf youtube, Sie haben eine Gold- und eine Platinplatte. Was bedeutet für Sie dieser Erfolg und wie gehen Sie mit Erfolg um? ■ Ich freu‘ mich natürlich tierisch darüber – nehme das aber auf keinen Fall als selbstverständlich. Ich bin mega dankbar, dass die Leute meine Musik hören, zu den Konzerten kommen. Dank ihnen darf ich gerade den Sommer meines Lebens haben, auf vielen Festivals auftreten, ständig mit der Band im Tourbus unterwegs sein. Ich gehe damit

In Ihrem Song „Feuerwerk“ vom aktuellen Album besingen Sie das Leben im Augenblick („Die ganze Welt kann uns gehören“). Ist das auch Ihre persönliche Lebensphilosophie? ■ Ja, auf jeden Fall. Ich denke im Leben nicht viel über Sicherheit nach, sondern mache einfach das, auf was ich gerade Lust hab. Die Song-Idee zu „Feuerwerk“ ist mir übrigens bei einem Konzert gekommen, bei dem ich nur in eine Wand aus Handys gesungen habe. Die Leute vergessen oft, den Moment einfach zu genießen – jeder möchte alles für seine Social-Media-Kanäle aufnehmen. Dabei ist es manchmal einfach schöner, das Handy wegzupacken.


nes Lebens“ Wie entstehen Ihre Songs? ■ Die Songs entstehen meistens in WritingSessions mit Freunden und Kollegen. Wir sitzen zusammen und ich erzähle dann, über welche Erlebnisse ich schreiben möchte. Dann basteln wir gemeinsam an Melodien und Text. Und meistens entsteht dann am Ende des Tages ein fertiges Lied.

Sie haben mal mit Max Giesinger eine 1-Zimmer-Wohnung geteilt. Wie muss man sich das Zusammenleben der beiden Sänger vorstellen? ■ Chaotisch. Aufgeräumt hat keiner. Die Wohnung hatte keine Heizung, nur einen Ofen, der zwei Tage zum Warmwerden brauchte. Und die Dusche war direkt neben dem Herd in der Küche. Während der Zeit in der Wohnung hat Max mir schon sein Lied „80 Millionen“ gezeigt und ich ihm „Musik sein“. Was daraus werden wird, wusste da natürlich noch keiner. Aber wir haben natürlich beide gehofft, dass sich das mal jemand anhören wird.

Ich habe gelesen, dass Sie selten ohne Musik auskommen. Was läuft bei Ihnen so alles im Player? ■ Hauptsächlich Metal. Aktuell höre ich viel Bring Me The Horizon. Das Lied „Sleepwalking“ ist mein Lieblingslied. Ich mag aber auch die Songs der deutschen Musiker Olson und Teesy. Im April ist Ihr erstes Album erschienen und Sie sind erst mal viel auf Tour. Wo geht Ihre Reise als nächstes hin? ■ Im November geht es auf große Tour. Sechs Wochen durch Deutschland, Österreich und die Schweiz. Darauf freue ich mich mega. Eine neue Single ist in Planung und wir überlegen uns gerade das Musik-Video dazu. Und für 2018 gibt es auch

schon ein paar Pläne. Ich hoffe, dass ich auch im nächsten Jahr viel live spielen darf. Am 5. August stehen Sie im EuropaPark Rust auf der Bühne. Kennen Sie den Südwesten, den Schwarzwald, die Ortenau? Was sind da Ihre Eindrücke? ■ Es ist sehr schön bei euch im Südwesten. Im Europa-Park war ich vor Kurzem erst. Das war super! Ich liebe Achterbahnen und freu mich schon, wenn ich wieder eine Runde fahren darf.  Was erwartet Ihre Fans in Rust an dem Abend? ■ Die Leute bekommen die Songs von meinem Album und ein paar unveröffentlichte Lieder zu hören. Wir haben immer voll viel Spaß auf der Bühne und hoffen, dass die Leute mit uns feiern und singen. Fragen: Tina Thiel 

Wincent Weiss tritt am 5. August bei Music@Park im Europa-Park in Rust auf (Mehr Infos dazu siehe S. 8).

Große Geste: „Feuerwerk“ heißt seine Erfolgs-Single vom Frühjahr. Weiss besingt darin das Leben im Augenblick: Leute, genießt einfach und packt das Handy auch mal weg!

galerie:ortenau · August 2017

5


Rock/Pop

Rock-Highlights auf dem Mo  Das idyllische Hochplateau zwischen Wolfach, Hornberg Zum 35. Mal wird das Wald- und Wiesen- Songwriter-Fach kommen das deutsch-kanaund Schramberg ist ein beliebtes Ziel für Wanderfreunde. Event, das jährlich an die 1500 Musikfans dische Duo David Celia & Marla: Zwei Gitaranzieht, in diesem Jahr stattfinden. Schwer- ren, die Liebe zur Folkmusik und ein Klang, in

Und einmal in Jahr geht hier die Post ab. Dann steigt auf punktmäßig rockige Klänge – wenn auch dem tatsächlich die Weiten Kanadas wiederdem Moosenmättle das Ortenauer Kult-Open-Air nicht ausschließlich – treffen hier auf Lager- zuhallen scheinen. Die Frankfurter FormatiSind auf dem Moosenmättle für die sanfteren Töne zuständig: Deutsch-Kanadisches SongwriterDuo David Celia & Marla

feuerstimmung und Schwarzwald-Idyll. Wie jedes Jahr kann sich auch das Musikprogramm 2017 sehen lassen. Für BluesrockFreunde werden Marius Tilly und Band aufspielen. Der Bochumer veröffentlichte bereits zwei Alben und wurde damit zum „besten Newcomer Deutschlands“ gekürt. Spaß macht vor allem die Bandbreite der Band, die gekonnt zwischen Bluesrock, Hardrock, Funkrock und weiteren Strömungen oszilliert. Rein instrumentalen Groove-Rock gibt das Quartett My Sleeping Karma aus Aschaffenburg zum Besten. Einfache Songs, die mit umso mehr Emotion und Dynamik gespielt werden sind das, was die Fans dieser auch international tourenden Band lieben. Ebenfalls auf dem Programm steht der irisch-kanadische Songwriter Morgan Finlay, der eine Mischung aus Film und Livemusik präsentiert. Auch aus dem Singer-

on Lady Moustache kommt rau mit analoger Verstärkung und selbst gebauten Gitarreneffekten daher. Ihr energiegetriebenes Spiel wurde nicht umsonst mit dem Deutschan Hard Rock Preis 2014 ausgezeichnet. Weitere Acts wie Stereo Dynamite, Dominik Faitsch und Desaster Area runden das erlese Programm ab, das die Besucher garantiert bei bester Laune halten wird. 35. Moosenmättle Open-Air, 5. August, Kirnbach, Moosenmättle, Info: www.moosenmaettle-openair.de

Lady Moustache spielen energiegeladenen Rock und ihr Drummer sieht aus wie Ringo Starr

Buntes Sommerprogramm Zweieinhalb Wochen lang jeden Sommer bietet der Rottweiler Ferienzauber für einheimische aber auch zahlreiche Gäste aus dem Umland ein buntes Programm. Neben erstklassigen Musikdarbietungen von regional bis international stehen auch Spielt gefühlvollen Country-Rock: Die 19 Jahre junge SingerSongwriterin Jenny Bright

6

galerie:ortenau · August 2017

Comedy und Kabarett, Musikkabarett sowie Familientage auf dem Programm. Unter den Highlights 2017 ist sicherlich das Konzert von Roger Hodgson, einstiger Frontman von Supertramp zu nennen, außerdem gastiert die brasilianische Sängerin Bê Ignacio mit ihrer energetischen Mischung aus brasilianischer Popmusik, amerikanischem Pop und Rock, Reggae und Jazz. La Brass Banda wiederum mixen bayrische Volksmusik mit Ska und Techno, während die erst

Einen brasilianisch-amerikanischen Stilmix zum Mittanzen serviert die Sängerin Bê Ignacio


osenmättle Großer Act aus dem Psychedelic Rock: My Sleeping Karma aus Aschaffenburg

Grimmig schauen gehört dazu: Die Metalrocker Cavalera

Death und Thrash

Das Bluesrock-Trio Marius Tilly und Band zeigt Vielfalt – mal etwas härter, mal funkig, mal lyrisch

Allein drei Millionen Platten verkauften die Cavalera-Brüder in den USA, knapp 30 Millionen waren es weltweit. In den 90er Jahren schrieben die beiden mit ihrer Band Sepultura und den Alben „Arise“ (1991), „Chaos A. D.“ (1993) und „Roots“ (1996) Metal-Geschichte. Die Band gehört mit zu den Wegbereitern des Nu Metal und öffneten ihr Repertoire für Neues: Nachdem die Wurzeln der Formation im Death- und Thrash-Metal liegen, verwoben sie nun Metal-Rock mit Punk wie auch – und das scheint wirklich überraschend – mit Elementen der brasilianischen Musik. Nachdem sich die Band 1996 nach einem Zerwürfnis trennte, folgte schließlich 2006 die Versöhnung und bald darauf das Album „Inflikted“. Die Cavalera-Brüder blicken also auf eine Karriere zurück, während der sie sich immer wieder neu erfunden haben. Das spiegelt sich auch in ihrem aktuellen Album „Pandemonium“ wider. Die Besucher des Freiburg-Konzerts dürfen gespannt sein. Max & Igor Cavalera, Return to the Roots Touer 2017, 9. August, 20 Uhr, Freiburg, Jazzhaus

Covern ein breites Spektrum aus Rock und Pop und legen Wert auf die Kommunikation mit dem Publikum: Die Band Attika

in Rottweil 19-jährige Jenny Bright leidenschaftlichen Country-Pop spielt. Unter den erlesenen Kabarett- und Comedy-Acts sind Oropax, Django Asül, Christoph Sonntag und andere. Ein Besuch im Hochsommerlichen Rottweil lohnt sich also auf jeden Fall! Rottweiler Ferienzauber, 27. Juli bis 13. August, Rottweil, Wasserturm und Kraftwerk, www.ferienzauber.de

Gastiert auch beim Rottweiler Ferienzauber: Ex-Supertramp-Frontman Roger Hodgson

Live-Rock im Biergarten Weil die Band ihren ersten Auftritt in einem Freiburger Penthouse hoch über der Stadt hatte – einer Attika – nannte sie sich einfach so. Sie spielen Covers aus einem breiten Spektrum: Balladen wechseln mit Blues-, Rock- und Popsongs ab, man spielt alles, von Eric Clapton bis Pink. Dabei ist der Band Freiraum für Improvisation, einfallsreiches Spiel und eine kommunikative Performance wichtig. Wenn die fünf Musiker im August im Biergarten der Dammenmühle spielen, darf das Publikum – sicher auch ohne Reservierung – nach Herzenslust mit- und abtanzen. „Live im Biergarten“ mit Attika, 25. August ab 20 Uhr, Lahr-Sulz, Hotel Dammenmühle galerie:ortenau · August 2017

7


Rock/Pop

Altmeister der Rockballade Seit mehr als drei Jahrzehnten begeistert Bryan Adams mit Rockhymnen und angenehm angerauter Stimme. Gemeinsam mit seinen langjährigen Bandmitgliedern Keith Scott und Mickey Curry wird er auch auf seiner aktuellen Tour die Fans mit Natürlichkeit und Spielfreude in seinen Bann ziehen. Achtung: Das Konzert findet in der Halle statt (ursprünglich als Open-Air geplant). Bryan Adams, 5. August, 20 Uhr, Offenburg, Baden-Arena – Messe Offenburg-Ortenau

Große Sause im Europa-Park Ein Sommerparty-Abend voller Highlights steht bevor, wenn im Europa-Park wieder zu Music@Park eingeladen wird

Im Zentrum des großen Events stehen zwei vielversprechende Acts aus dem deutschsprachigen Raum: ShootingStar Wincent Weiss, der gerade mit seiner neuen Single „Feuerwerk“ Erfolge feiert und im April sein Debütalbum „Irgendwas gegen die Stille“ herausgebracht hat, wird mit von der Partie sein (ein Exklusiv-Interview mit dem Sänger finden Sie auf Seite 4/5). Ebenfalls am 5.

Wincent Weiss, mit seinem ersten Album auf Erfolgskurs, ist am 5.8. Special Act

August dabei ist die österreichische Sängerin Christina Stürmer. Auch Ihre Karriere startete, wie die von Wincent Weiss, in einer CastingShow, wo sie den zweiten Platz belegte. Von ihr wird es unter anderem ihren aktuellen Top-10-Hit, die Ballade „Seite an Seite“ vom neuen Album zu hören geben. Last but not least beehrt der US-amerikanische Singer-Songwriter Matt Simons mit einigen seiner gefühlvollen Songs die Europa-Park-Bühne. Neben den musikalischen Top-Acts wird es im Foyer des Dome auch ein vielfältiges gastronomisches Angebot geben, eine Karaoke-Party mit DJ Ralf im Traumpalast sowie Grill & Chill mit weiteren Radio Regenbogen-DJs. Music@Park, 5. August, Einlass ab 17 Uhr, Partybeginn 20 Uhr, Rust, Europa-Park Confertainment Center

Kultur am Rheinufer Seit mittlerweile 28 Jahren zieht der Kehler Kultursommer in den heißen Monaten das Publikum an die idyllisch gelegene Seebühne am Altrhein. Musikacts, international wie auch aus der Region, sind dort genauso zu erleben und wie hochrangige Kabarett- und Musikcomedy-Events, in diesem Jahr außerdem ein Kindermusical. 2017 sind u. a. mit dabei: Fabrizio Consoli (IT), Cobario (AT), Stadtkapelle Hanau, die Kernölamazonen (AT), Sokan & Tambours du Rhin (FR) und weitere. Kehler Kultursommer, 22. Juli bis 9. September, Kehl, Rosengarten, Info: http://kultur.kehl.de

Sänger und Komponist Bryan Adams kommt am 5. August nach Offenburg

Die Band Sameday Records präsentiert am 12.8. in Kehl ihren Acoustic-FolkRock

8

galerie:ortenau · August 2017

document5044589898024918419.indd 8

21.07.17 12:15


Anzeige Auch auf der Bühne: die österreichische Sängerin Christina Stürmer

Gutes aus dem Norden Mit ihren rockigen Hymnen auf Deutsch, die zwar leicht klingen, aber immer auch Tiefgang haben, begeistert die Indierockband Kettcar aus Hamburg schon seit vielen Jahren die Musikliebhaber. Im Süden immer noch viel zu unbekannt gastieren die vier Musiker diesen Sommer auch wieder in Karlsruhe. Das Konzert im Substage gilt übrigens als Warm-up-Show für das große Open-Air-Event des Plattenlabels Grand Hotel van Cleef am Folgetag, bei dem Kettcar vor 10.000 Besuchern in Hamburg spielen wird. Kettcar mit Special Guest Thees Uhlmann & Band, 17. August, 20 Uhr, Karlsruhe, Substage

Brachte vier vielbeachtete Alben heraus: Die Hamburger Band Kettcar

GUTSCHEIN MIT DER 6ER KARTE 8X FAHREN GUT 114 galerie:ortenau · August 2017

document5044589898024918419.indd 9

9

21.07.17 12:16


Jazz/Weltmusik

Weltoffen: das Zeltival in Karlsr  Kulturelle Vielfalt bietet Das Zeltival des Tollhaus zeichnet sich durch ge New Yorker Blasorchester Lucky Chops: de des Jazz sei das Konzert des niederländidas Kult-Musikfestival ein Programm aus, das musikalisch vielsei- Die jungen Männer machten durch ihre schen Pianisten und Keyboarders Jasper tig und international ist. Seit vielen Jahren

regelmäßigen Auftritte im New Yorker U- van‘t Hof und seinem Projekt Pili Pili emp-

auch in diesem Sommer. zählt die Konzertreihe zu den Sommerhigh- Bahn-System schnell von sich reden und fohlen: Hier treffen afrikanische Musiker auf Künstler aus aller Welt lights in Karlsruhe – und das zu einer Zeit bestechen durch einen Sound, der irgend- europäische Jazzmusiker, dabei entsteht ein sind hier zu hören im Jahr, in der andere Clubs Sommerpause wo zwischen Rock und Electronic-Dance- völlig neuer Sound. Mit Lambchop ist ein

machen. Der gelungene Mix aus Stars und Music changiert und unbedingt zum Tanzen echtes Urgestein des Alternative Country Newcomern macht das Besondere des Fes- einlädt. Die Spaßmacher sorgen garantiert aus Nashville am Start, das sich längst von tivals aus. Da ist zum Beispiel das fünfköpfi- für beste Stimmung und reißen mit! Freun- allen Country-Zuschreibungen emanzipiert

Die Lucky Chops aus New York heizen dem Publikum am 3. August mit ihren BlechblasInstrumenten ein

Kubanische Klänge „Los 4 del Son“ nennen sich die vier Musiker aus Havanna, die kubanische Son- und Salsa-Lieder spielen und seit 16 Jahren regelmäßig auch zu Gast auf deutschen Bühnen sind. Das musikalische Repertoire der Gruppe umfasst neben kubanischem Salsa, Merengue und Bachata auch Son, den traditionellen kubanischen Musikstil, der 1999 durch Wim Wenders Film Buena Vist Social Club eine große Renaissance erlebte. Darüber hinaus spielen die vier Musiker regelmäßig auch eigene Stücke. Los 4 Del Son, 25. August, 20 Uhr, Kappelrodeck, Vaya Casa

10

galerie:ortenau · August 2017

Irischer Trommelspaß

Los 4 Del Son aus Havanna zu Gast in Kappelrodeck

Bodhrán nennt sich eine irische Rahmentrommel, die den Beat angibt während dieses Konzerts, das innerhalb des Tamburi-Mundi-RahmentrommelFestivals in Freiburg stattfindet. Das vierköpfige Ensemble Brú besteht aus den Musikern Dave Boyd, Siard De Jong, Dominic Crosbie und Isaac Muller und spielt vor allem wunderbare, neu arrangierte irisch-keltische Tanzmusik mit richtig viel Schwung und guter Laune. Ensemble Brú, im Rahmen des TamburiMundi-Rahmentrommel-Festivals 2017, 1. August, 20 Uhr, Freiburg, E-Werk


uhe

Die spanische Formation Fuel Fandango sind am 6. August um 20 Uhr zu hören

hat und Elemente von Jazz und Electronic aufgenommen hat. Schließlich spielen Fuel Fandango aus Spanien, eine Gruppe, die in ihrer Musik Elemente aus Jazz, Hip Hop, Afrobeat, Soul, Latin, Reggae und Dancemusic auf geniale Weise vereint. Zeltival – Sommerfestival des Tollhaus Karlsruhe, bis 6. August, weitere Infos zum Programm unter www.tollhaus.de Alternative Country: Lambchop spielen am 5. August um 20 Uhr

Afrikanische Musik meets Jazz: Am 4. August um 20.30 Uhr sind Jasper van‘t Hofs Pili Pili zu Gast beim Zeltival

Sehnsuchtsort Kuba?

Irisch-kelitsche Volksmusik präsentiert das Ensembel Brú beim Tamburi Mundi in Freiburg

Die Schauspielerin Johanna Wokalek macht sich gemeinsam mit dem Quintett Caribe Nostrum auf eine Reise durch ein Land voller Widersprüche: Kuba. Dazu präsentieren die fünf kubanischen Musiker gemeinsam mit der deutschen Schauspielerin unbekannte alte und neue kubanische Musik, rare Gedichte und Geschichten – und nähern sich so aus verschiedenen Perspektiven einem Land, das sich einfachen Zuschreibungen entzieht. Kuba – eine Spurensuche, 12. August, 20 Uhr, Merzhausen, Forum

Johanna Wokalek kommt nach Merzhausen

galerie:ortenau · August 2017

11


Jazz, Weltmusik

Rhythm and Blues

Soul- und Gospelgröße Ingrid Arthur wurde mit den Weather Girls weltberühmt

Im August besuchen zwei hochkarätige Gäste die Rhythmand-Blues-Reihe im Kurhaus Baden-Baden: Ingrid Arthur und Susanne Alt werden zu Gast bei den Voyagers sein The Voyagers feat. Ingrid Arthur – die Rhythm & Blues Veranstaltungsreihe im Kurhaus Baden-Baden besteht nun schon seit zwölf Jahren und hat mittlerweile eine echte Fangemeinde. Der künstlerischer Leiter und Schlagzeuger der Band The Voyagers, Ralf Heinrich, lädt regelmäßig verschiedene Solisten zu den Konzerten der Band ein, um mit ihnen einen besonderen und einmaligen musikalischen Abend zu gestalten. Am dritten August werden die Sängerin Ingrid Arthur und die Saxofonistin Susanne Alt in Baden-Baden erwartet. Mit den legendären Weather Girls feierte die U.S.-Amerikanerin Ingrid Arthur riesige Erfolge. Das Soul-Pop-Duo erreichte mit „It‘s Raining Men“ einen internationalen Hit, doch Arthur ist auch als Solokünstlerin erfolgreich. Die Stimme der aus Gainesville, Georgia, stammenden Musikerin ist geprägt vom Gospel und

von Sängerinen wie Aretha Franklin. Sie war Background-Sängerin bei Bette Midler und stand mit den Gospelsängerinnen Tramaine Hawkins und Dorothy Norwood auf der Bühne. Jazz, Funk und House sind die Spezialitäten von Susanne Alt, Shootingstar unter den europäischen Saxofonistinnen. Nach zunächst klassischer Ausbildung wird der Jazz ihre Leidenschaft, im Jahr 1996 erhielt sie den Siemens-Jazz-Förderpreis. Susanne Alt tourte mit dem amerikanischen Posaunisten Fred Wesley und realisierte gemeinsame Projekte mit House-DJs wie Ronald Molendijk. Die Gastgeber des Abends, The Voyagers, sind eine professionelle Band, die in den verschiedensten musikalischen Bereichen zu Hause ist. The Voyagers feat. Ingrid Arthur und Susanne Alt, 3. August, 20 Uhr, Baden-Baden, Kurhaus

Saxofonistin Susanne Alt bewegt sich musikalisch zwischen Jazz, Funk und House

Das

Jet

Schlager unter freiem Himmel

Schlagersängerin Liane aus Stuttgart ist zu Gast in Ötigheim

12

Der ehemalige Ski-Weltcupsieger und Schauspieler Hansi Hinterseer gehört zu den Ikonen der Volksmusik. Nun lädt der prominente und mit Platinplatten überhäufte Star Musiker aus ganz BadenWürttemberg zu einer großen OpenAir-Schlager-Gala zur Freichlichtbühne Ötigheim ein. Unter den Gästen sind das Geschwisterpaar Anita und Alexandra Hofmann, die bekannten Gute-LauneBotschafter „Die Feldberger“ aus dem Schwarzwald und Schlagerstar Liane aus Stuttgart. Die große Schlager-Star-Gala, 17. August, 20 Uhr, Ötigheim, Freiluftbühne

Hansi Hinterseer führt durchs Programm bei der großen SchlagerStar-Gala

galerie:ortenau · August 2017

document3166069516462720589.indd 12

21.07.17 12:16

EP17


Jazzlegende meets Mutzke

Beim African Music Festival gibt es neben Akrobatik-Vorführungen (oben) Musik von den Soneros (unten li.) und Dellée, Ex-Sänger der Seeds (re.)

Von Soul bis Reggae „Fremde in der Fremde“ lautet das Motto des diesjährigen African Music Festival in Emmendingen, das bereits zum 17. Mal auf dem Schlossplatz im Stadtzentrum gefeiert wird. Die vielfältigen Musikstile des Kontinents stehen im Mittelpunkt des Open-Air-Events – von Salsa über Latin und Reggae bis hin zu Afro Cuban Music, Soul und Dancehall. Stargast des Festivals ist in diesem Jahr der Reggaesänger Dellée. Begleitet werden die Konzerte von einem umfangreichen Rahmenprogramm: Neben Workshops, Modenschauen und After-Show-Partys wird es auch einen dreitägigen Afrika- und Welt-Basar, eine Straßenparade sowie einen ökumenisch-interkulturellen Gottesdienst am Sonntagmorgen geben. African Music Festival, 4. bis 6. August, Emmendingen, Schlossplatz

Der weltberühmte Saxofonist und Komponist Klaus Doldinger steht seit über sechzig Jahren auf der Bühne. Und er scheint kein bisschen müde. Im April dieses Jahres hat der nunmehr Achtzigjährige sein neues Album „Doldinger“ herausgebracht, auf dem er eigene Songs – covert! Zum Open Air im Park in Bad Krozingen haben Doldinger und seine Band Passport einen Gast mitgebracht: Der vielseitige deutsche Sänger und Songwriter Max Mutzke wird gemeinsam mit den Jazzern auf der Bühne stehen. Man darf gespannt sein, was sich da musikalisch auf der Bühne entwickeln wird. Klaus Doldingers Passport feat. Max Mutzke, 4. August, 20 Uhr, Bad Krozingen, Kurpark

Klaus Doldinger (oben) und Sänger Max Mutzke (unten) treten gemeinsam beim Open Air im Park in Bad Krozingen auf. Jazzig wird das allemal!

Anzeige

ig

-H iesn

W

ern!

ich ts s

ke

t Tic Jetz

7

201

08.09. - 07.10.

! rößer g h c no Jetzt ! rmine e T r h ... me di! r Gau h e m ...

Oktoberfest in der neuen

Infos & Tickets: 07822 77-6697 · europapark.de/oktoberfest

19.07. – 27.08.2017 ab 18.00 Uhr außer montags LANDESTYPISCHE SPEZIALITÄTEN DER AFRIKANISCHEN KÜCHE SÜDAFRIKANISCHE GASTKÖCHINNEN: ANITA ROUX UND MAGGIE SEKEPANE AUSWAHL AN AFRIKANISCHEN WEINEN

BUFFETPREISE (inkl. Aperitif): Erwachsene: 35,00 ¤ | Kinder 6 – 14 Jahre: 15,50 | ¤ Kinder bis 5 Jahre: gratis

SAFARI-GETRÄNKE-PAUSCHALE (zusätzlich buchbar): · ausgewählte südafrikanische Weine, Bier, Softdrinks, Kaffee · nur tischweise buchbar (gültig für 2 Stunden)

Erwachsene: 17,00 ¤ | Kinder 6 – 15 Jahre: 8,50 ¤ | Kinder bis 5 Jahre: gratis

INFORMATIONEN UND BUCHUNGEN UNTER: +49 7822 77-6697 · gaesteservice@europapark.de

galerie:ortenau · August 2017

www.europapark.de document3166069516462720589.indd 13 EP17_AI_083_Galerie_Ortenau_Ausgabe_August_OF17_AFF.indd 1

Änderungen vorbehalten!

Das

ht hlig

13

21.07.17 12:16 13.07.17 14:07


Veranstaltungen Orgelmusik und Kräuterduft Anlässlich des traditionellen „Kräuterbüscheltags“ an Mariä Himmelfahrt – am Morgen werden Kräutergebinde in der Kirche geweiht – wird in Gengenbach am späten Nachmittag zu einem Orgelkonzert in der Stadtkirche eingeladen. Es spielt der Organist Matthias Degott, seit 1989 Bezirkskantor in der Region. Orgelkonzert zu Mariä Himmelfahrt – Orgelklang im Kräuterduft, 15. August, 17 Uhr, Gengenbach, kath. Stadtkirche St. Marien

Vielfach preisgekrönte, junge A-cappella-Formation aus Slowenien: das Ingenium Ensemble

Erlesenes aus vielen Musikepochen Mit Aufführungen von Musik aus dem Mittelalter bis hinein ins späte 19. Jahrhundert geht die Staufener Musikwoche fünf Konzertabende lang in die 69. Runde. Wie gewohnt wird ein Programm der Spitzenklasse geboten

Matthias Degott, Ortenauer Bezirkskantor

Festlicher Klang in Ettenheimmünster Der Wohlklang der Silbermann-Orgel in Ettenheimmünster übt seit über 250 Jahren einen besonderen Reiz auf Musikfreunde aus. Am 6. August bieten der Organist Paul Theis, gemeinsam mit Bernhard Kratzer an der Trompete, mit Werken von Gabrielli, Händel, Bach und einigen mehr eine Gelegenheit für dieses einmalige musikalische Erlebnis. Festliche Konzerte an der SilbermannOrgel, 6. August, Ettenheimmünster, Wallfahrtskirche St. Landelin

Paul Theis und Bernhard Kratzer

14

galerie:ortenau · August 2017

69. Staufener Musikwoche – moment mal, 69 Jahre? Ganz richtig, das einwöchige Event ist eines der ältesten Musikfestivals in Deutschland überhaupt und zieht auch ein überregionales Klassikpublikum an. In diesem Jahr konnten, unter der künstlerischen Leitung von Wolfgang Schäfer, wieder hochrangige internationale Ensembles gewonnen werden. Den Auftakt macht am 29. Juli das preisgekrönte Notos Quartett mit Klavier-

quartetten von Mahler, Mozart und Brahms. Am Tag darauf gastiert das Bremer Barockorchester, das aus internationalen Spezialisten für Alte Musik besteht, mit Werken von Telemann und Bach. Mit Ani und Nia Sulkhanishvili kommt ein junges georgisches Klavierduo nach Staufen. Ihr Programm umfasst Werke von Mendelssohn Bartholdy, Dvorak, Smetana, Schubert und Ravel. Einen kleinen Exkurs unternimmt die Musikwoche mit dem Kon-

Setzt sich aus internationalen Spezialisten für Alte Musik zusammen: Das Bremer Barockorchester

zert der Early Folk Band: In ihren mittelalterlichen Balladen und Tänzen wird geflirtet, gelacht und geweint. Das Abschlusskonzert des Traditionsevents wird schließlich von den A-cappella-Sängerinnen des slowenischen Ingenium Ensembles und der Organistin Deborah Hödtke bestritten. 69. Staufener Musikwoche, 29. Juli bis 5. August, jeweils 20 Uhr, Staufen, Belchenhalle, am 5. August in der Stadtpfarrkirche St. Martin


Anzeige

Gesangskunst „Ascending Voices“ ist eine Klangreise, die das Münchner Vokalensemble Chrismos unter der Leitung von Alexander Hermann unternimmt. Das Konzert verfolgt die Ausdruckskraft des menschlichen Gesangs durch älteste und neueste Epochen, vom Obertongesang bis hin zu John Cage. Dabei wird auch die Architektur der Klosterkirche als Bestandteil der Klangkulisse mit einbezogen. Ein Höhepunkt des Konzerts wird das eigens für das Ensemble Chrismos komponierte Werk „Unborn“ der jungen Münchner Komponistin Verena Maris sein, deren Schaffen zwischen Avantgarde und Filmmusik der Chormusik einen neuen Ausdruck verleiht und neue Möglichkeiten eröffnet. Ascending Voices – Eine Klangreise für Stimmen, Orgel, Elektronik, Licht und Raum, 5. August, 18 Uhr, Alpirsbach, Klosterkirche

die nutzfahrzeug messe

| d A u fb a u te n n u r e g n ä h n b ehör p o r te r | A L K W | Tr a n s , Teile und Zu tt ta s rk e | W eifen Telematik | R

www.nufam.de

28.09. – 01.10.2017

messe karlsruhe Ein eindrückliches Klangerlebnis verspricht das Konzert des Münchner Chrismos Ensembles

Glanzvolle Trompetengala Die Trompete ist ein wunderbares Instrument, „wenn ein guter Meister, der es wol und künstlich zwingen und regieren kann, drüber kömpt“, wusste vor 300 Jahren bereits der Gelehrte Michael Praetorius. Dass die Mitglieder des Trompetenensembles Stuttgart ihre Instrumente sehr gut „regieren“, davon kann sich das Publikum bei dieser festlichen Gala überzeugen. In der alten Kirche als exquisitem Klangraum und einer erlesenen Auswahl an Stücken darf es sich auf ein Hörerlebnis freuen, das in Erinnerung bleibt. Festliche Bach-Trompetengala – Im Glanz von Trompeten, Pauken und Orgel, 13. August, 18 Uhr, Rheinmünster, Münster Schwarzach Das Trompetenensemble Stuttgart

G R AN D P R I X BA L L DAS GESELLSCHAFTLICHE EREIGNIS DES JAHRES IN BADEN-BADEN

Samstag, 02. September 2017 · 19 Uhr Kurhaus Baden-Baden Philharmonie Baden-Baden Thilo Wolf Big Band Casino Band Baden-Baden Gastgeberin: Judith Rakers Tickets: Tourist-Information Baden-Baden, Schwarzwaldstraße 52, Telefon: 07221/275 233, i-Punkt in der Trinkhalle, Kaiserallee 3/Kurpark, Telefon: 07221/ 93 27 00 und Baden-Baden Events GmbH, Telefon: 07221/275 275, www.badenbadenevents.de

galerie:ortenau · August 2017

15


Theater

Aufreibender Road-Trip Einst verfilmt mit Tom Cruise und Dustin Hoffman, kommt die „Geschichte vom Regenmann“ jetzt in Karlsruhe auf die Bühne. Auch hier lockt ein Star: Richy Müller spielt den Raymond Charlie Babbit ist ein Autohändler kurz vor der Pleite. Der einst so erfolgreiche Unternehmer war für eher zwielichtigen Geschäfte bekannt und auch mit der Moral, insbesondere gegenüber seinen Angestellten, nimmt es Babbit nicht so genau. Als sein vermögender Vater stirbt, den er wegen eines Streits seit 10 Jahren nicht mehr gesehen hatte, muss der Bankrotteur Babbit feststellen, dass er keinen Cent erbt. Stattdessen fließt das Erbe an einen zunächst anonymen, autistischen Heiminsassen, der sich als sein älterer Bruder Raymond entpuppt. Da Charlie um alles in der Welt an das Geld kommen will, entführt er Raymond und begibt sich mit ihm auf einen Road-Trip von Cincinnati nach Los Angeles. Unterwegs entspannt sich nun eine Geschichte zwischen Komik und Drama. Zunächst geht Babbit die kauzige und weltabgewandte Art Raymonds mächtig auf die

Nerven, doch langsam wird deutlich, dass Raymond zwar nicht mit seiner Umwelt kommunizieren kann, jedoch ein sensibler Mensch mit besonderen – vor allem rechnerischen – Fähigkeiten ist. Langsam bahnt sich eine Annäherung zwischen den beiden an, die schließlich zur Läuterung des kleinen Bruders führt und das Leben beider nachhaltig verändert. Ursprünglich ist „Rain Man“, auf dem das Stück basiert, ein US-amerikanischer Film von 1988, damals mit der Starbesetzung Tom Cruise (Charlie) und Dustin Hoffman (Raymond). Aber auch die Theaterversion, die nun in Karlsruhe zu sehen ist, hat einen echten Star aufzubieten: Richy Müller, Tatort-Kommissar und einer der bekanntesten Film- und Theaterschauspieler des Landes, verkörpert die Rolle des Raymond. Der gebürtige Mannheimer sorgt nicht nur für Einschaltquoten, sondern auch immer wieder

Schöner Katzenjammer Die Erfolgsgeschichte des Musicals „Cats“, das auf den Kindergedichten „Old Possum’s Book Of Practical Cats“ von T. S. Elliots basiert und von Andrew Lloyd Webber komponiert wurde, begann 1981 mit der Premiere in London. Nach mehrjähriger Pause tourt jetzt das Original aus dem Londoner Westend wieder durch Europa und macht auch im Festspielhaus in Baden-Baden halt. Fans dürfen sich auf ein Wiedersehen mit OldDeuteronomy, dem bösen Kater Macavity und Katze Grizabella freuen. Cats. The Original is Back, ab 29. August, 20 Uhr, Baden-Baden, Festspielhaus Es ist eines der erfolgreichsten Musicals: „Cats“ gastiert in Baden-Baden

16

galerie:ortenau · August 2017

für aufsehenerregende Theaterinszenierungen und bringt großes Kino auf die kleine Bühne des Kammertheaters. Dessen Ränge werden für die zehn geplanten Aufführungen des Stücks wohl ausverkauft sein, wes-

halb sich eine schnelle Reservierung mit Sicherheit empfiehlt. Richy Müller in der Geschichte vom Regenmann, 24. Juli bis 10. August, 19.30 Uhr, Karlsruhe, Kammertheater

Verwirrspiel im dunklen Wald Im Spessart ist wieder einmal eine gefürchtete Räuberbande unterwegs. Trotzdem begibt sich der Goldschmied Felix auf Gesellenreise, begleitet von einem Gaukler. In Gegenrichtung ist eine junge Gräfin mit ihrer Zofe unterwegs. Das Schicksal führt schließlich alle in ein Wirtshaus, wo die Räuber nur darauf warten, die Gräfin zu entführen und Lösegeld zu erpressen. Es folgen Verwechslungen und komödiantische Verwicklungen, die sich gewaschen haben. „Das Wirtshaus im Spessart“ nach Wilhelm Hauffs drittem Märchenalmanach wird in der Hornberger Aufführung humorvoll und mit clownesken Elementen in Szene gesetzt, und das mit Musik von Apokalyptica! Ein kurzweiliger, amüsanter Theaterabend. Das Wirtshaus im Spessart, 4., 5., Als noch Räuberbanden in den Wäldern 11., 12., und 18. August, jeweils 20 Uhr, ihr Unwesen trieben: Szene aus „Das Wirtshaus im Spessart“ Freilichtbühne Hornberg


Anzeige

Sorgen des Frauenverstehers Sebastian Busch ist der perfekte Mann, oder das, was man sich darunter vorstellen mag: Er wurde von Frauen erzogen, hat keinerlei Macho-Allüren und ist jederzeit dazu bereit, an sich selbst zu arbeiten. Lange Zeit versucht er, den lockeren Lebenswandel seiner Frau zu tolerieren und will verständnisvoller Partner sein, bis er dahinterkommt, was sich hinter seinem Rücken tatsächlich abspielt. Der perfekte Mann, 18., 19., 25. und 26. August, jeweils 20 Uhr, Freiburg, Cala Theater

SAMMELN & ENTSPANNEN Sammeln Sie bis 10. September 2017 Ihre Bonus-Stempel und genießen Sie beim vierten Mal einen Gratis-Aufenthalt* in der Caracalla Therme! *Einzulösen bis 31. Oktober 2017

3x bezahle n 4x genieße n!

Ein ungleiches Paar: Der autistische Raymond (Richy Müller), und sein Bruder Charlie

Jürgen Weber als „Der perfekte Mann“ im gleichnamigen Stück von Morten Feldmann

Es war einmal ... Ein besonderer Termin für Theaterliebhaber und vor allen Fans des guten alten Märchens. Das Stück folgt dem Lebensweg der Gebrüder Grimm und begleitet die beiden Märchensammler auf ihrer Suche nach Geschichten, Wörtern und Sinn. Die Brüder müssen dabei einige Prüfungen bestehen und so manchem ungerechten Fürsten standhalten – schließlich hatte die „gute alte Zeit“ auch ihre Tücken. Letztendlich bekommen sie aber Hilfe von einer guten Fee. Grimm und Gretel, Gastspiel des Chawwerusch-Theaters, 18. August, 19 Uhr, Renchen, Grimmelshausenpark

www.caracalla.de Auf den Spuren der Märchensammler: Szene aus „Grimm und Gretel“

galerie:ortenau · August 2017

17

CARASANA Bäderbetriebe GmbH · Römerplatz 1 · 76530 Baden-Baden · Tel. 07221/27 59-40


Veranstaltungen für Kinder

Kinder, das wird ein Som  In den Sommerferien locken tolle Freizeitangebote für Kinder und Jugendliche in der Region. Hier unsere Tipps für alle, die daheim bleiben und trotzdem was erleben wollen

Museum im Ritterhaus

„Auf leisen Pfoten“ heißt der Kurs zum Thema Großkatzen im Ritterhaus

Unter dem Motto „Ferienspaß“ bietet das Museum im Ritterhaus in Offenburg während der Schulferien gleich mehrere spannende Workshops und Kurse für Kinder an. z.B. zum Thema Mittelalter oder zur Schönheitspflege im Lauf der Jahrtausende. Darüber hinaus gibt es einen zweitägigen ArchäologieWorkshop, einen Kurs rund um die Kokosnuss, eine Reise durch die Welt, eine Druckwerkstatt und die Lebensweise der Amphibien unter dem Motto „Küss mich, ich bin ein Frosch“. Ferienspaß für Kinder im Museum im Ritterhaus Offenburg. Weitere Infos zu den Kursen samt Terminen finden Sie unter www.museum-offenburg.de, dort unter Veranstaltungen, Anmeldungen für die Kurse unter Tel. 0781/822577

Der Schwarzwald bietet Kindern unzählige Möglichkeiten, die Natur zu entdecken. Wandertipps speziell für Familien finden Sie z.B. unter www. hochschwarzwald.de/Wandern/ Wandern-mit-Kindern

Vogtsbauernhof In den Sommerferien öffnet das Freilichtmuseum Vogtsbauernhof in Gutach seine Pforten täglich von 11 bis 16 Uhr. Alle Kinder können hier nach Herzenslust werkeln, spielen und alte Handwerkstechniken ausprobieren. Es gibt Angebote wie Seile selbst drehen, Kräuterbüschel binden oder Steckenpferde bauen. Ein Höhepunkt des Sommerferienprogramms ist das Sommer- und Willkommensfest am 27. August. Alle Kinder und Familien sind an diesem Tag von 11 bis 17 Uhr zu vielerlei Vorführungen und Mitmachaktionen eingeladen. Sommerferienprogramm im Freilichtmuseum Vogtsbauernhof in Gutach, tägliche Mitmachaktionen für Kinder und Familien vom 30. Juli bis 10. September; Infos zu den einzelnen Aktionen unter www.vogtsbauernhof.de

18

galerie:ortenau · August 2017

Die Kunstschule Offenburg bietet im „Kunstsommer“ fast 100 Kurse an

Alte Kinderspiele neu entdecken steht auf dem Programm in Gutach


mer!

Ziege, Kuh und Schwein

Kunstschule Offenburg Von Tanztheater bis Töpfern: Nahezu 100 Kurse, Projekte und Workshops bietet die Kunstschule Offenburg in diesem Jahr wieder unter dem Motto „Kunstsommer“ im Zeitraum vom 30. Juli bis 14. September an. Eine bunte Palette an künstlerischen Ak­ tivitäten wie Malen, Zeichnen, Arbeiten mit Holz, Fotografieren, Kurzfilme drehen, Computerspiele selber machen, Tricklfime erstellen, Theater, Hip-Hop, Tanz und vieles, vieles mehr wird hier professionell für Kinder und Jugendliche verschiedener Altersgruppen angeboten. Kinder- und Jugendkunstsommer 2017 der Kunstschule Offenburg, Infos und Kontakt unter Tel: 0781/9364-320; mehr zu den Kursen im Internet unter www.kunstschule-offenburg.de/ programm/schulkinder/ferienworkshops/Sommerferienworkshops.php

Am Zeller Bachsteig kann man 1,6 km lang am und im Bach durchs Dorf stapfen, ein Riesenspaß für Kinder und Erwachsene, auch bei heißen Temperaturen. Der Einstieg in den Bachsteig ist am Ortseingang von Zell und führt bis zum Ortsteil Unterharmersbach. Achtung: Bei Niedgrigwasser nicht begehbar

Mitmachmuseum Le Vaisseau

Für alle Sinne: Das Le Vaisseau lädt zum Schnuppern und Entdecken ein

Auch das Straßburger Mitmachmuseum Le Vaisseau bietet in den Sommerferien Angebote für Kinder. Bei „Live aus dem Gärtnerhaus“ etwa gilt es, versteckte Pflanzen zu suchen, die Kompostbewohner zu be­ obachten, Heilpflanzen zu „erriechen“ und vieles mehr. Für Kinder kann dadurch ein völlig neuer Blick auf den Garten entstehen. Sommer- und Ferienporgramm des Mitmach­ museums Le Vaisseau, Programmdetails unter www.levaisseau.com

Haus- und Nutztierrassen aus aller Welt auf 38 Hektar Fläche: Der Mundenhof in Freiburg Lehen ist ein ideales Ausflugsziel für Familien – samt Bambuswald, mehreren Spielplätzen, tollem Biergarten, witzigen Affen und riesigen Kamelen. Mundenhof, Freiburg Lehen, Infos unter www.mundenhof.de Eine Attraktion: Die Erdmännchen zählen zu den Publikumslieblingen auf dem Mundenhof

Tier- und Erlebnispark Der Steinwasenpark in Oberried ist Erlebnis- und Tierpark zugleich. Schön gelegen lädt er zu Spaziergängen ein, zusätzlich gibt es auch Action mit Berg-Rodelbahn, Gletscherblitz und Coaster. Steinwasenpark, Oberried, in der Hauptsaison von 9 bis 18 Uhr geöffnet, www.steinwasen-park.de Schöne Abkühlung: Eine rasante Wildwasserfahrt im Park macht Eltern und Kindern gleichermaßen Spaß

Bären und Wölfe Der Alternative Wolf- und Bärenpark in Bad Rippoldsau-Schapbach bietet vor allem Bären, die früher in Gefangenschaft lebten oder ausgesetzt wurden ein neues und artgerechtes Zuhause. Hier kann man ein bis zwei Stunden auf einem Erlebnisweg durch den Park streifen. Alternativer Wolf- und Bärenpark Schwarzwald, Bad Rippoldsau-Schapbach, täglich von 10 bis 18 Uhr Spezielle BärenparkTouren nur für Kids stehen auch auf dem Programm des Parks, mehr Infos unter www. baer.de galerie:ortenau · August 2017

19


Comedy/Kabarett

Die drei Damen von dreist veranstalten eine aberwitzige Flugshow

Spaß unter freiem Himmel Der Niederbühler Kultursommer bietet im August vier Kabarett- und Comedy-Veranstaltungen. Das Besondere: Alle Events finden im Biergarten statt Den Auftakt zu diesem abwechslungsreichen Biergartensommerprogramm bildet dreist – die Comedy Flugshow mit himmlischem Gesangstrio. Die drei musikaffinen Flugbegleiterinnen von reiherair starten mit ihren Gästen zu einem Kreuz- und Querflug um die Erde und beeindrucken mit ihrem komödiantischen Dreisatzgesang. Plättsogg, die am neunten August zu Gast im Biergarten sind ist das Derivat der SchwabenrockBand „Grauers Rock“ des Reutlinger Kabarettisten Eckhard Grauer. Plättsogg präsentiert Lieder aus Grauers Feder als Kammermusik. Musik, die hemdsärmelig und leidenschaftlich vom täglichen Leben erzählt. Ob Schönheitswahn oder schwäbischer Minderwertigkeitskomplex, alles ist dabei! Murzarella wird am 16. August ihre Bauchrednershow darbieten. Im Gepäck ei-

Sicher keine seichte Nummer: Kabarett mit Gunzi Heil

Intelligenter Tausendsassa Kleinkunstpreisträger Gunzi Heil ist Musiker, Liedermacher, Literat, Kabarettist, Parodist und Puppenspieler – und am liebsten alles gleichzeitig. Die kabarettistische Allzweckwaffe aus Karlsruhe wildert auf erfrischend intelligente Art und Weise durch Musik, Literatur, Film, Fernsehen. Dabei schont der Mann mit der blonden Mähne niemanden, schon gar nicht sich selbst. Gunzi Heil, 13. August, 20.30 Uhr, Baden-Baden, Rantastic

20

galerie:ortenau · August 2017

ne Kanalratte, die Heavy Metal röhrt, ein verrückter Kakadu, der Schlager singt und eine kapriziöse Buchhalterin, die Opernarien schmettert: Sabine Murza alias Murzarella lässt die Puppen singen. Am 23. August wird Peter Vollmer mit „Er hat die Hosen an – sie sagt ihm, welche“ zu Gast sein. Er setzt sich darin mit den Leiden des Mannes im 21. Jahrhundert auseinander. 19. Niederbühler Kultursommer, dreist 2. August 21 Uhr; Plättsogg 9. August 21 Uhr; Murzarella 16. August 21 Uhr; Peter Vollmer 23. August 21 Uhr; Rastatt-Niederbühl, Schnick-Schnack

Murzarella präsentiert eine komödiantische Bauchrednershow

Plättsogg machen rotzige, schwäbische Musik, die Alltagssorgen thematisiert

Heimat – Fluch und Segen Fidelius Waldvogel – so heißt die Kunstfigur des Schau- „Nächste Ausfahrt Heimat“. Darin setzt sich der Kleinspielers und Kabarettisten Martin Wangler. Noch bis kunst-Preisträger Baden-Württembergs mit dem strazum 13. August geht Wangler mit Fidelius auf Heimat pazierten Begriff „Heimat“ im Blick auf den SchwarzTour 2017. Er fährt mit seinem Oldtimer-Traktor Marke wald auseinander. An diesem Abend wird philosophiert, Eicher und einem zur Bühne umgebauten Waldarbei- diskutiert, musiziert und sogar degustiert. terwagen durch den Schwarzwald. Am 6. August macht Fidelius Waldvogel, Nächste Ausfahrt Heimat, er Station in Wolfach und präsentiert sein Programm 6. August, 19 Uhr, Wolfach, Schornhof

Mit dem Eicher Baujahr 1968 tourt Martin Wangler durch den Schwarzwald


Rätsel

Anzeige

PasWeltSohn des sionshilfsspielort Onkels sprache in Tirol

Skelettstützsubstanz

2

ll, ng

deges ad

er

14

9

Dauerteilnahme am Glücksspiel (Kf.)

Sitz ohne Lehne

Lehrgang

Wo genießen Gäste feine Spezialitäten?

HöhenSitz lage, ohne LehrgangStufe Lehne Niederung körperl.-in Brandenburg seelische Belas- und Polen tung

Stadt im Kanton Bern

Ostseeinsel in Ostholstein

10

AlarmGewässer gerät

2

körperl.seelische Belastung

Skelettstützsubstanz Höhenlage, Stufe

1

Meereskrebs

Ausruf d. Freude, 6 Lustigkeit gute Laune, Heiterkeit

ugs.: Meeres- ohne krebs Erwerb

unverheiratet

Niederung in Brandenburg und Polen

in den Wind gehen (seem.)

Kurort in Graubünden (Schweiz)

Stadt im OstseeKanton insel in OstBern holstein

15

Streichinstrument

plötz-

vulkanisches Magma

Riese

17Gewinnen römi-

Sie ein Ergebnis; Brenn-, scher Stadt engl. Liebesmit dem Überraschungsmenü für3zwei Erfolg Personen! Treibgas Biergott Schiefen

mit demStatue Schiefen Turm

cher eine saisonale und regionale Küche auf hohem scherzFrau Niveau. haft: Adams (A. T.)

Friseur

8 Burg Hotel Feldberg

großer scherzFluss in Grafenmattweg 2 eine haft: Ägypten Farbe Friseur79868 Feldberg

12

ugs.: www.burg-feldberg.de leichter Betrug

Ruhe-, Polstermöbel

Firmenzeichen, Schriftzug Am

Ausruf Stadt des in Staunens Algerien kaltes Vorspeisenbuffet

höchstgelegenen Ort Deutschlands liegt das Burg Hotel 14 Feldberg und lädt Epoche zum entspannten Genießen ein.

4

franz.: Salz neg. geladen. Elementarteilchen

Lösung: ® 1

2

3

4

5

6

7

8

11

aufgeschichteter Haufen

12

13

14

15

16

17

1

4

11

geländegängiges Motorrad Ichmensch

3

Ergebnis; Erfolg

Währung in Indien

8

Firmenzeichen, Schriftzug

4 14

15

16

17

Epoche ®

neg. geladen. Elementarteilchen

1

2

s1420-22

3

4

5

6

7

8

11

9

Frau Adams (A. T.)

eine Farbe

Stadt in Algerien

Kellner

5

14

engl. Biersorte

Brenn-, Treibgas

Ruhe-, Polstermöbel

13

7 vulkanisches Magma

scherzhaft: Friseur

11franz.: 12

Ort am Nürburgring

17

kaltes Vors1420-22 speisenbuffet

10

aufgeschichteter Haufen

spanisch: Küste

Stadt mit dem Schiefen Turm

12

plötzlich auftretend

13

französischer Apfelwein

Riese

Ausruf des Staunens

AlarmGewässer gerät

Einfall, Überlegung

Magma

ugs.: leichter Betrug ®

Kurzform für daran

Name7 Attilas vulka(dt. nisches Sage)

großer Fluss in Ägypten

10

Kurort in Graubünden (Schweiz)

15 Streichinstrument

eine Tonart

Vorname von Schumacher

Ostseeinsel in Ostholstein

Meereskrebs

Ort am Nürburgring

Eingangsbereich e. Reiseunterkunft

Stadt im Kanton Bern

körperl.seelische Belastung

in den Wind gehen (seem.)

Salz

s1420-22

10

9

gute Laune, Heiterkeit

Sitz ohne Lehne

Ausruf d. Freude, Lustigkeit

Stadt in Algerien

Kellner

5

8

römischer eine LiebesFarbe gott griech. Göttin d. Ackerbaus

Frau Adams (A. T.)

Lehrgang

6

Biersorte

Fußballtreffer

Dauerteilnahme am Glücksspiel (Kf.)

plötzlich auftretend

16

sorte 11 Turm griech. Das Burghotel Vorname Feldberg ist der ideale Ausgangspunkt Währung Göttin von Brenn-,für d. AckerSchuIndien Hier genießen BesuUnternehmungen in der inNatur. macher Treibgasbaus

Passionsspielort in Tirol

2

Kurort in Graubünden (Schweiz)

Kurzform für ugs.: daran

AlarmGewässer gerät

WeltSohn des hilfsOnkels sprache

Ausruf d. Freude, Lustigkeit

auf13 Das 15 Lösungswort finden lich Sie, indem Sie dieses ohne tretend Erwerb Einfall, eine lösen. Rufen Sie dann Streich-Kreuzworträtsel KurzÜber- einfach Tonart instruform9für legung unveran 01  3 7 / 8 37 34 43 ment unser Glückstelefon daran 13 Name franzöheiratet Diele,Cent/Anruf GemüseAttilas sischer (50 aus dem Festnetz der DTAG) (dt. ApfelKorridor tunke wein und nennen Sie dieSage) Lösung. Anrufe sind nur unvollgeländespafranzöaufge9 Ort am ständige gängiges aus Deutschland möglich. Unter allen richtigen nisch: sischer schichNürburg-Motorrad Statue Küste Apfelteter ring Diele, GemüseAnrufen wein entscheidet das Los. Teilnahme ab Haufen EingangsKorridor tunke Ichbereich 18 spaJahren. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. e. Reisemensch nisch: 16 unterkunft 17 unvollKüste 7 Teilnahmeschluss: 15. August 2017 Stadt ständige engl. Fußballtreffer

10

10

11

S A SK LU K A S T LU WA S T T WA E KE L BO L KN LN BO MO L T NT MO N I GN EN I L GEN M LI DM ON I HN E DO AR E H AI R OR I F OR F

12

D B ABB A D VBH A AD ND VI R H TI R N H I T VO HN I AE FN F VO S F R AE F LU A SNR VNR LI U A SI V V O R TRA T S VO E T T TRA E L TI L NE L I L S EC NE L S EN A EC A L EO NR A B O R N A OR E OM I B RN E M I

(1-8) Freiburg (1-8) Freiburg s1420-21 12 s1420-21 13 14

K PK A U PR A F R U I F R F EI ER E U E ER RE U RS KA S K AI S TI SI E T C I E H S C HC S TC H E O TH F EO E F

S S E E I I H I H EI B E B R R

15

S AMT P EU T SN AM T PI M NU EU N UU T E T I M T E L NU T E E TR N E L R EUN RG E RM UNG LM BS E T U L A T L B SR K LI N R U AO A C K S K I NO SC KK AS T A SKA T

16

17

t

galerie:ortenau · August 2017

21


TICKETS GEWINNEN

Schon gewusst?

Rubrik

Tickets für Veranstaltu ngen aller Art kaufen Sie sic her und bequem auf

www.galerieortenau.de

Sie wollen Tickets für eine dieser Veranstaltungen gewinnen? Dann schreiben Sie eine Karte an galerie:ortenau, c/o Lahrer Zeitung GmbH, Kreuzstraße 9, 77933 Lahr und nennen Sie den Namen Ihrer Wunsch-Veranstaltung. Geben Sie Ihre vollständige Adresse, Telefonnummer und E-Mail-Adresse an. Sie können natürlich auch über unsere Website www.galerie-ortenau.de an der Verlosung teilnehmen. Einsendeschluss für das Wirtshaus im Spessart und ORSO ist der 6. August 2017, für alle anderen der 12. August. Unter allen Einsendungen entscheidet das Los. Wir wünschen viel Glück! Teilnahme ab 18 Jahren. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

3 x 2 Tickets

3 x 2 Tickets

Rodelbahn

Wirtshaus i. Spessart

Kronen Race Days

Tage frei wählbar, gültig 2017 Gutach

18. August, 20 Uhr Hornberg

27. August, 13 Uhr Rennbeginn Berghaupten

3x 2 Tickets

3 x 2 Tickets

3 x 1 Familienpass

Martin Luther

ORSO

Le Vaisseau

13. September, 18 Uhr Seelbach

16. August, 20 Uhr Ötigheim

Familientagespass, gültig 2017, Straßburg

3x 2 Tickets

3 x 2 Tickets

3x 2 Tickets

Nufam Messe

Cats

Caracalla Therme

Tage frei wählbar, Karlsruhe

29. August, 20 Uhr, Baden-Baden

Eintrittskartren gültig 2017 Baden-Baden

Auf den folgenden Seiten präsentieren unsere Kooperationspartner ihre Veranstaltungs-Highlights*. Im anschließenden Terminkalender finden Sie alle wichtigen Veranstaltungen aus dem Galerie-Ortenau-Land.

Fotos: Presse/ohne Hinweis (4), Alessando Pinna, houpiz theatre, Gemeinde Seelbach, Messe Karlsruhe, Freilichtbühne Hornberg Hornberg Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Tickets sind nicht übertragbar und nicht verkäuflich. Bei Ausfall der Veranstaltung und höherer Gewalt besteht kein Anspruch auf Ersatz.

3 x 1 Familienticket

Die Highlights der Kommunen

Appenweier, Rust

23

Kulturregion Geroldseckerland

24

Ettenheim

25

Kehl

26

Gengenbach, Bühl, Oppenau

27

Offenburg

28

Hornberg, Oberkirch

29

Freudenstadt, Zell a. H.

30

* Für Inhalt und Bilder dieser Seiten sind die Kommunen verantwortlich. Bei allen Terminen: Änderungen vorbehalten.

Die Gewinner der Verlosungen aus GO 7/2017: Babylon Circus: Noémie Levet/Offenburg, Barbara Fels/Renchen, Armin Beck/Karlsruhe; Anastacia: Brigitte Seel/March, Daniel Schmitt/Schwanau-Wittenweier; Classic meets Cuba: Barbara Graß/Offenburg, Sabine Schutter/Kehl, Torsten Briese/Neuried; Marshall & Alexander: Eleonore Weschenfelder/Graben-Neudorf, Wingolf Baumann/Ötigheim, Karlheinz Egg/Offenburg; Vocalensemble Rastatt: Verena Grams/ Ortenberg, Hannelore Dresel/Bühl, Peter Wersig/Bad Bergzabern; Meret Becker: Antonie Dugrillon/Achern, Ursula Wernet/Haslach, Robert Slager/Offenburg; The Black Rider: Irmi Schmieder/Gundelfingen, Bettina Bernhard/Appenweier, Eduard Pirker/Wolfach; Hornberger Schießen: Karin Lebeda/Lahr, Getrund Kienzler/ Haslach, Horst Belgardt/Appenweier; Circus Paletti: Melanie Leonhardt/Malterdingen, Waltraud Lindenmeier/Hohberg, Anette Greber/Ettenheim; Rätsel „Freiburger Wunder“: Annerose Walter/Sinzheim, Heinz Deiser/Fellbach, Karl Herp/Ortenberg.

22

galerie:ortenau · August 2017

document820847625739737568.indd 22

24.07.17 09:29


Appenweier Auf der Festmeile ist richtig was los!

Sa., 12. +. So., 13. August Nesselried, Ortskern rund um das Rathaus unter Beteiligung mehrerer Höfe, Vereine und der Gemeinde

„Nesselried brennt” – Genuss & Kultur, Weinwanderung Das Nesselrieder Dorffest hat sich zu einem der größten und bekanntesten Dorffeste in der Ortenau entwickelt und lockt zwischenzeitlich Besucher aus ganz Deutschland, der Schweiz, Österreich, Holland und Belgien in die Ortenau. Es besticht mit einem einmaligen Ambiente, das über zwei Wochen in Handarbeit liebevoll zusammengestellt wird. Rund um das Thema Schnaps wird im elften Jahr von „Nesselried brennt“ für jeden etwas geboten: Schaubrennen und Darbietungen in verschiedenen Höfen, Musik- und Gesangsvorführungen im ganzen Dorf, Köstliches aus der Genussregion in den Höfen, Gaststätten und rund ums Rathaus mit der längsten Schnapstheke Badens.

Einmaliges Ambiente erwartet die Gäste am Schulhaus

Foto: Gemeinde Appenweier

Erwartet werden mehr als 10.000 Besucher. Musikgruppen unterhalten in den Höfen und am Rathausplatz, dazu gibt es ein breit gefächertes Essensangebot. Weinkenner finden an mehreren Weinständen erlesene Köstlichkeiten aus den Weinkellern der Region, Schnäpse und Liköre. Am Samstagnachmittag wird rund um Nesselried gewandert (Anmeldungen über die Ortsverwaltung). Die Wanderungen sind in drei Etappen eingeteilt, bei jedem Halt werden Weine aus der Gegend angeboten, außerdem erfährt man viel Wissenswertes über Wein und die Region. Am Sonntag findet der Markt „Genuss & Kultur“ mit regionalen Produkten statt.

Foto: Gemeinde Appenweier

Samstag: Beginn der Weinwanderungen ca. 13.30 Uhr, mehrere Gruppen im Halbstundentakt, Eröffnung der Festmeile und der Höfe ca. 18 Uhr Sonntag: Ab 10 Uhr Markteröffnung „Kunst & Genuss“ und längste Schnapstheke Badens. Musikalisches Unterhaltungsprogramm in allen Höfen und am Rathaus. Tombola zu Gunsten des Fördervereins krebskranke Kinder Freiburg e. V. mit Haupttrefferziehung um 18 Uhr.

Liebevoll gestaltete Sitzecken zum Verweilen Foto: Gemeinde Appenweier

Infos

Ortsverwaltung Nesselried (v.i.S.d.P.), Dorfstraße 46 Tel.: 0 7805/910 885 www.appenweier.de, ortsverwaltung@nesselried.de

Rust Do., 3. August 17 Uhr, Sonnenplatz, Rust

Richtig was los beim „Summer“ in Rust

„Summer“ in Rust mit den Wieberbuabe Man kennt sie, denn sie waren bereits 2013 gefeierter Haupt-Act auf dem Sonnenplatz. Nun kehren die „Wieberbuabe“ zurück. Handgemachte Musik lädt Liebhaber, Ruster wie auch Gäste, ein, mitzuschunkeln, zu tanzen und beim einen oder anderen Lied mitzusingen. Wenn Musik mitreißt und Musiker hautnah erlebbar werden, dann ist ganz klar: Hier findet ein weiterer musikalischer „Summer“-Höhepunkt statt. Und das inmitten der Zuschauerreihen – denn die Wieberbuabe brauchen keine Bühne, sondern präsentieren ihren unverwechselbaren Sound unmittelbar und authentisch.

Infos

Tourist-Information (v.i.S.d.P.) der Gemeinde Rust Karl-Friedrich-Straße 6 Tel. 07 8 22/86 45-20 www.rust.de, tourist-info@rust.de Foto: Gemeinde Rust

galerie:ortenau · August 2017

23


Kulturregion Geroldseckerland Treffpunkt für Jung und Alt: Biberacher Tavernenabende auf dem Rathausplatz in der Neuen Ortsmitte

Foto: Tourist-Information

Musikliebhaber mit Humor und alle, die diesen erleben wollen, können sich auf eiAb 19.30 Uhr, Biberach, Rathausnen lustigen Abend gefasst machen. Neplatz in der Neuen Ortsmitte ben Mundartklassikern gibt es Songs von Gary Moore, den Rolling Stones, den BeaTavernenabende in Biberach tles u. a. zu hören – Musik zum Mitsingen, Die vier Biberacher Tavernenabende – Mittanzen und Schmunzeln. mittwochs im August – locken mittlerwei- Bewirtung: Landfrauen Prinzbach-Schönle Besucher von weit her in die charman- berg te Gemeinde der Ferienlandschaft Mittlerer Schwarzwald – Gengenbach, ■ Mi., 9.8. Harmersbachtal. Die Veranstaltungsreihe Ramonas steht für außergewöhnliche Abende in Die nicht nur in der Ortenau bekannte besonderer Atmosphäre. Genießen Sie Band ist erstmals bei einem Tavernenabwechslungsreiche Live-Musik von abend dabei. Ihr Programm reicht vom Künstlern aus der Umgebung und regio- Schlager bis hin zur Rockmusik. Schon die nale Gaumenfreuden. Nutzen Sie die Ankündigung klingt vielversprechend: Chance auf eine Erholung vom Alltag! Die »Ihre Ohren werden Augen machen! BeMusik beginnt in diesem Jahr bereits ab kanntlich geht unterhaltsame Musik in die 19.30 Uhr. Der Eintritt ist frei. Es werden kei- Beine, so dass in diesem Jahr erstmals ein ne Reservierungen entgegen genommen. Tavernen-Tanz-Abend stattfinden könnte.« Bewirtung: Fußballverein Biberach e. V. Das vielversprechende Programm 2017: ■ Mi., 16.8. ■ Mi., 2.8. Try Tomorrow Badisches Stummfilm Orchester Zum Repertoire der Kinzigtäler Band zählen Acoustic Rock, Folk und Country. Mit Gitarre, (BSO) Bei BSO steht der Spaß im Vordergrund. Cajon und Mundharmonika gestalten die

2., 9., 16. und 23. August

vier Musiker Lieder von den 70er Jahren bis heute neu und begeistern damit ihr Publikum. Titel von Jimi Hendrix oder Neil Young, aber auch eigene Songs werden dargeboten. Freuen Sie sich auf einen unterhaltsamen Abend und lassen Sie sich von Lisa’s Stimme mitreißen. Bewirtung: Bläserjugend Biberach e. V. ■ Mi., 23.8.

Jochen und seine Freunde »Musik verbindet und hält jung« – so der Leitsatz der vierköpfigen Gruppe, die zusammen über 150 Jahre Bühnenerfah-

rung mitbringt: Gisela & Karl-Heinz von Blue Sky, Jochen von den Ramonas und Frontman Bert von den El Dorados präsentieren nochmals die schönsten Lieder aus den 60er- und 70er-Jahren. Bewirtung: Fußballverein Biberach e. V.

Infos

Gemeinden der Kulturregion Geroldseckerland (v.i.S.d.P.): Biberach: Tourist-Info, Hauptstr. 27, 77781 Biberach, Tel. 07835/6365-11, E-Mail: tourist-info@biberach-baden.de

Freilichtspiele Seelbach 2017 „Martin Luther“ im Seelbacher Klostergarten Der junge Bettelmönch Martinus forderte vor 500 Jahren den Papst und damit eine der mächtigsten Figuren seiner Zeit heraus: Er stellte die unbestrittene Macht der Kirche radikal in Frage und ist mit seiner Reformation in die Geschichtsbücher eingegangen. Doch wer war dieser Luther, der einen gnädigen Gott predigte, den Ablass abschaffte, die Bibel übersetzte, sich gegen die Demokratisierung stellte und antisemitische Thesen vertrat? Lassen Sie sich auf eine ganz eigene Interpretation ein, die weder belehren, noch eine Aussage darüber treffen möchte, welche Religion die Bessere ist. Erleben sie, was diesen Mann zu seinen Taten und Aussagen bewegt und welche Auswirkungen sein Handeln für das gesamte Christentum gehabt hat und bis heute hat.

Foto: Gemeinde Seelbach

24

galerie:ortenau · August 2017

Vor 500 Jahren veröffentlichte Martin Luther seine 95 Thesen. Zum Lutherjahr wird in Seelbach mit einem Theaterstück an ihn erinnert

Spieltermine: ■ 9. bis 17. September im Klostergarten Seelbach ■ Karten: 15,-, 19,- und 23,- Euro (VVK) in der Kultur- und Tourist-Info Seelbach

Infos

Gemeinden der Kulturregion Geroldseckerland (v.i.S.d.P.): Seelbach: Kultur- und Tourist-Info, Tel. 0 78 23/ 94 94 52, tourismus@seelbach-online.de


Fr.–So., 11.–13. August

43. Motorradtreffen Seit Jahren ist das Motorradtreffen ein fester Bestandteil im Terminkalender zahlreicher Biker aus Deutschland und den Nachbarländern. Ab Freitag, 11. August, laden Weinlaube, Weizenstand und Festzelt zum Verweilen ein. Am Samstagabend sorgt die Live-Band Check Daniel’s für gute Stimmung bei den Besuchern. Auch das leibliche Wohl kommt hierbei nicht zu kurz. Jedes Jahr feiern am Oberschopfheimer Waldrand Motorradfreunde aus Deutschland aber auch den Nachbarländern

Foto: Motorradfreunde

Termine ■ So., 6. August, 11–18 Uhr, Weinwanderweg Oberschopfheim

Weinwandertag

Winzergenossenschaft Oberschopfheim ■ Sa., 26. August, 11 Uhr, Feuerwehrhaus Heiligenzell

Foto: Gemeinde Kippenheim

Fr. 19 Uhr, Waldrand Oberschopfheim

Hock am Feuerwehrhaus Freiwillige Feuerwehr Friesenheim, Abteilung Heiligenzell

Infos

Gemeinden der Kulturregion Geroldseckerland (v.i.S.d.P.): Friesenheim: Tourist-Info Tel. 0 78 21/6 33 72 02, Anna Fehrenbach, www.friesenheim.de, afehrenbach@friesenheim.de

Mittelaltermarkt, Schwertkämpfe, Gaukler und mehr: Hieronymus-Schlossfestspiele

erwartet die ganze Familie. Für musikalische Unterhaltung sorgt die Gruppe HeiKippenheim-Schmieheim, denspaß und auch für das leibliche Wohl Schlossgarten ist bestens gesorgt. Höhepunkt des Programms ist die atemberaubende FeuerHieronymusshow mit Odins Fire und Chandra WitchfiSchlossfestspiele re Feuerakrobatik. Am Samstag finden um Die Gemeinde Kippenheim-Schmieheim 16 Uhr der Umzug und der Fassanstich mit ihrem reizvollen Renaissanceschloss statt. Der Eintritt ist frei. lädt zum 15. großen Mittelalterspektakel „Hieronymus-Schlossfestspiele“ ein. Erle- Infos ben Sie atemberaubende Schwertkämpfe, Gemeinden der Kulturregion Ritter, Edelleute, Gaukler und Hexen haut- Geroldseckerland (v.i.S.d.P.): Gemeinde Kippenheim, nah. Zudem finden ein großes Lagerleben Tel. 0 78 25/ 90 30 und ein Markt statt. Ein buntes Programm

Sa., 12. – So., 13. Aug. 2017

Ettenheim Der renommierte Klassiktrompeter Bernhard Kratzer und der Organist Paul Theis 17 Uhr, Wallfahrtskirche begehen in diesem Jahr ihr 20-jähriges Ettenheimmünster Konzertjubiläum und präsentieren im Rahmen einer festlichen Trompetengala Festliche Trompetengala die Höhepunkte aus ihrem KonzertreperFoto: Stadt Ettenheim Seit über 20 Jahren lockt die Reihe „Kon- toire, glanzvolle Trompetenkonzerte und zerte an der Silbermann-Orgel“ mit re- virtuose Orgelwerke, u. a. von Torelli, Ga- Sa., 26. und So., 27. August nommierten Instrumentalsolisten zahlrei- brielli, Händel, Bach und Haydn. Erleben Flugplatz Altdorf, Sa: 12–19 Uhr, che Musikfreunde in die Wallfahrtskirche Sie an der Silbermann-Orgel eine SternSo: 10.30–19 Uhr St. Landelin. Sie zählt zu den schönsten stunde festlicher Trompeten- und OrgelBarockkirchen am Oberrhein und birgt musik. Flugtage in Altdorf wertvolle Kunstschätze, so eine der seltenen Orgeln von Johann Andreas Silber- Ettenheim, Tourist-Information: Großes Fest rund um das Segel- und Momann aus dem Jahr 1769. In einzigartiger 07822/432-210 torfliegen mit Flugvorführungen, GastflüWeise verbinden sich hier vollendeter Or- BZ-Kartenservice: 0761/496-8888 gen und Bewirtung. gelklang und barocke Architektur zu einer Lahrer Zeitung Kartenservice: 078212783-0 Organisiert von der Fliegergruppe Lahraußergewöhnlichen Atmosphäre. Publi- Tageskasse und Einlass ab 16 Uhr Ettenheim e.V. kum und Kritiker schwärmen einhellig von Internet: www.reservix.de; www.ettenheim.de; www.heroicmusic.de diesen Konzerterlebnissen. Mi., 30. August

So., 6. August

Foto: Stadt Ettenheim

Organist Paul Theis und Klassiktrompeter Bernhard Kratzer

ab 17 Uhr, Rohanhof Ettenheim

After-Work-Party Unterhaltung und Genuss nach der Arbeit bei Live-Musik mit Ive & T.Bo. Treffen Sie sich mit Freunden und Familie zum Feierabend. Unternehmen Ettenheim e.V.

Schaufliegen und vieles mehr gibt es bei den Flugtagen in Altdorf zu erleben

Termine ■ Freitag, 4., 11. u. 18. August jeweils 19 Uhr, am Freitag, 25. August um 20 Uhr, Ettenheimer Innenstadt

Freitagsführungen

■ Freitag, 4. u. 18. August 18–19 Uhr, Vereinshaus

Museum geöffnet

■ Sa., 19. August, 14–18 Uhr, Innenstadt

Flohmarkt

Infos

Stadt Ettenheim (v.i.S.d.P.), Tel. 0 78 22/4 32 210, www.ettenheim.de, tourist-info@ettenheim.de galerie:ortenau · August 2017

25


Kehl Kultursommer im Rosengarten

Mit seiner Stimme zwischen Honig und Schotter erobert der Mailänder Sänger Fabrizio Consoli jedes Publikum

Sa., 5. August

seine Musik stilistisch breiter gefächert: Hier seufzt das Akkordeon, die Gitarre träumt, eine Bluesharp klagt. Fetzige Folklore verleiht den Songs ihren Rhythmus. Oder er bedient sich beim Latinjazz: Rumba, Salsa, Samba, Swing!

19.30 Uhr, Seebühne im Rosengarten, bei schlechtem Wetter in der Stadthalle

Kernölamazonen Die Kernölamazonen kommen – der Name verrät es – aus der Steiermark, und sie gehören zu den kabarettistischen Spitzenkräften unseres Nachbarlandes. Wie sie in Austria-Englisch „Sex Bomb“ von Tom Jones interpretieren, ist eine parodistische Sternstunde. In ihrem „Best-of“-

Foto: Presse/ohne Hinweis

Programm zeigen sie die Highlights aus allen aktuellen Programmen der Kernölamazonen. Vermixt zu einer rasanten Kabarett-Show – Vergnügen garantiert!

Sa., 12. August 19.30 Uhr, Seebühne im Rosengarten, bei schlechtem Wetter in der Stadthalle

Sameday Records

Foto: Presse/ohne Hinweis

Sa., 5. August ab 11 Uhr, Marktplatz Kehl

Durch seine Teilnahme an „The Voice of Germany“ wurde das badische Akustik-Trio Sameday Records einem größeren Publikum bekannt

Highlight der romantischen Abendführungen: Münster-Illumination

Immer wieder samstags …

19 Uhr, Straßburger Innenstadt

So romantisch ist Straßburg am Abend Feierabendausflug zu Monumenten und in versteckte Winkel der Kehler Nachbarstadt; anschließend Schlemmerpause im „Le Gruber“ (optional). Höhepunkt der Tour: Ton- und Lichtshow am Münster. Dauer ca. drei Stunden + Lichtshow, Treffpunkt: Bahnhofsvorplatz Kehl, Anmeldung: Tourist-Information Kehl, Tel. 07851-88 1555, kostenpflichtig. Weitere Termine: 8., 17., 22. und 31. August

Fr., 4. August 20 Uhr, Golfgelände des Birkenhofs

26

galerie:ortenau · August 2017

Sa., 19. August

Cobario

Sie kommen aus Wien, aber getroffen haben sich die drei in Barcelona – bei der Straßenmusik: Zwei akustische Gitarren und eine Geige. Der Erfolg kam rasch. Kein Wunder bei so viel musikalischer Fabrizio Consoli Qualität. Cobario pendelt zwischen SpaIn seiner Heimat gehört Fabrizio Consoli nischem und Irish Folk, zwischen slawizu den Großen der Singer-Songwriter- scher Musik, und Orient, zwischen Wiener Gilde, in einer Liga mit Paolo Conte, Gian- Kaffeehaus und Wiener Klassik. Eine maria Testa, Adriano Celentano. Doch ist wichtige Zutat: Humor!

19.30 Uhr, Seebühne im Rosengarten, bei schlechtem Wetter in der Stadthalle

Buddy Hills ist mit seiner One-Man-Show bei „Immer wieder samstags“ zu erleben

So., 20. August

„Immer wieder samstags“ gibt es den kleinen, aber feinen Bauernmarkt rund um die Mutter-Kinzig mit Musikprogramm und Marktfrühstück in den umliegenden Cafés! Infos unter www.marketing.kehl.de.

Do., 3. August

Drei Akustik-Gitarren, Percussion, drei- Sa., 26. August stimmiger Harmoniegesang und tolle 19.30 Uhr, Seebühne im RosenSongs, mal eher rockig, mal mehr folky, garten, bei schlechtem Wetter mal fetzig, mal verträumt. Definitiv ein in der Stadthalle Glanzlicht des Kultursommers.

13.30 Uhr, Treffpunkt: Bahnhofsvorplatz Kehl

Straßburger Münster – 1000 Jahre Europäisches Steinhandwerk“ Gästeführung durch Dietmar Wolf im Innen- und Außenbereich des Straßburger Münsters zu dessen Geschichte, eingeordnet in Tradition und Brauchtum des Foto: Stadt Kehl Foto: Presse/ohne Hinweis Steinhandwerks. Es werden handwerkliOpen-Air „Rock die Berta“ Freimaurer: Woher kommen sie, wer sind che Rituale sowie Aspekte der der ReligiBeim Festival, organisiert vom Stadt-Ju- sie? Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ons-, und Architekturgeschichte erläutert. gendring Kehl e.V. werden regionale der Führung besichtigen zwei originale Dauer ca. vier Stunden, Treffpunkt BahnNewcomer-Bands und Profis auf eine Ritual- und Zeremonien-Säle: den der hofsvorplatz Kehl, Anmeldung: Tourist-InBühne gebracht. Ein abwechslungsrei- Steinmetz-Brüderschaft zu Straßburg im formation Kehl, Tel. 07851 - 88 1555, kosMuseum Oeuvre Notre-Dame und den tenpflichtig ches Programm! Der Eintritt ist frei. der kaiserlichen Loge Wilhelms I. im LoInfos: www.rockdieberta.de genhaus. Die Logenhausführung erfolgt Infos & Tickets: mit freundlicher Unterstützung des Grand So., 13. August Tourist-Information Kehl (v.i.S.d.P.) Orient de France (GOdF) Rheinstr. 77 13 Uhr, Treffpunkt: BahnhofsvorDauer ca. vier Stunden, Treffpunkt Bahn- Tel. 0 78 51/88-15 55 platz Kehl hofsvorplatz Kehl. Anmeldung: Tourist-In- www.kultur.kehl.de formation Kehl, Tel. 07851-88 1555, kos- Veranstalter: Kulturbüro Kehl (v.i.S.d.P.) „1717–2017: 300 Jahre Veranstaltungen der Mediathek: tenpflichtig

internationale Freimaurerei“

Tel. 0 78 51/88-12 88


Stadt Bühl Ein schöner Brauch, der Besucher von nah und fern anzieht: Die traditionelle Kräuterbüschelweihe mit Festgottesdienst in Gengenbach

Foto: Stadt Gengenbach

Di., 15. August kath. Stadtkirche St. Marien und Marktplatz

Maria Himmelfahrt mit Kräuterbüschelweihe und Orgelkonzert in Gengenbach Das Kirchenfest Maria Himmelfahrt – der traditionelle Kräuterbüscheltag in Gengenbach – ist seit Jahren ein Anziehungspunkt für Besucher. Um 09 Uhr beginnt der Festgottesdienst in der katholischen Stadtkirche St. Marien, in dem die gebundenen Kunstwerke geweiht werden. Nach der Feier werden die Kräuterbüschel auf dem Marktplatz aufgestellt und von einer fachkundigen Jury prämiert.

Am Nachmittag um 17 Uhr gibt Bezirkskantor Matthias Degott auf der historischen Schwarz-Orgel in der Stadtkirche St. Marien sein Orgelkonzert. Die prächtigsten Kräuterbüschel schmücken dann den Altarraum, der sich mit der Orgelmusik zu einem reizvollen Erlebnis verbindet. Tickets zum Orgelkonzert gibt es im VVK für 8/5.-EUR bei der Kultur- und Tourismus GmbH, Im Winzerhof, Tel. 07803/ 930143. Am Sonntag, 20. August, wird das Orgelkonzert um 19 Uhr, ebenfalls in der Stadtkirche St. Marien, dargeboten.

Infos Gengenbach Kultur-

und Tourismus GmbH (v.i.S.d.P.), Tel. 0 78 03/93 01 43, www.gengenbach.info

Vorschau: Bürgerhaus Neuer Markt ■ Fr., 25. August, 19 Uhr

Saisoneröffnung

Die Cris Cosmo Band gastiert im Bürgerhaus Neuer Markt

Foto: Ivo Kljuce

Gengenbach

Vorstellung der Highlights der Saison 2017/2018 – humorvoll gewürzt durch Jörg Kräuter Wir beraten Sie gerne: Bürgerhaus Neuer Markt, Europaplatz, Bühl Telefon (0 72 23) 93 16 16

4. bis 25. August

Kultursommer

4.8., 21 Uhr, Stadtmuseum: „Erinnern Sie sich? – damals in Bühl“ 5.8., 20 Uhr, Europaplatz: ASBANDA – Big Band bis So., 13. August 11.8., 20 Uhr, Terrasse Mediathek: BITZ – Bühler Innovations„Höllsteig“ – ein Schwarzwaldkrimi und TechnologieZentrum, 12.8., 20 Uhr, Europaplatz: Am Froschbächle 21 Moritz & The Horny Horns 19.8., 20 Uhr, Europaplatz: Kunstausstellung: Cris Cosmo Band FotoExperimente im BITZ 25.8., 19 Uhr, Bürgerhaus Neuer Markt: Öffnungszeiten: Montag bis Donnerstag Saisoneröffnung (s.o.) von 8.30 bis 12.30 Uhr

Infos Stadt Bühl, Öffentlichkeits-

arbeit (v.i.S.d.P.), Hauptstraße 47, 77815 Bühl, Tel. 07223/935 282, Fax 07223/935 77282, www.buehl.de, s.schindler.stadt@buehl.de

Mo., 7. August 9–18 Uhr, Europa-/Sparkassenplatz

Jahrmarkt in Bühl

Oppenau Sa., 26. – Mo., 28. August Oppenau, Innenstadt

32. Oppenauer Stadtfest Das Oppenauer Stadtfest gehört zu den schönsten Festen in der Region und ist mit seinem abwechslungsreichen Programm ein Besuchermagnet für Jung und Alt. Traditionell findet die Open-Air-Veranstaltung am letzten August-Wochenende statt. In diesem Jahr wird vom 26. bis zum 28. August bereits das 32. Stadtfest gefeiert. Viele Besucher aus der Ortenau, dem angrenzenden Württembergischen, dem Elsass und selbstverständlich auch die Einheimischen haben dieses Wochenende für das große Fest reserviert. Auch für Foto: Stadt Oppenau

Auch für Kinder wird auf dem Oppenauer Stadtfest viel geboten

Spielen Songs der Beatles und anderer Bands aus der Ära der 60er-Jahre: Die Freiburger Band Liverpool Beats

Feriengäste aus der gesamten Region ist es eine gelungene Abwechslung in ihrem Ferienprogramm. Neben dem Unterhaltungsprogramm über alle drei Tage bieten die beteiligten gastronomischen Betriebe und Vereine ein breites Spektrum an kulinarischen Genüssen. Das Angebot reicht von traditionellen Gerichten wie Schwarzkrut, Striebli und natürlich auch der „roten Wurst“, Gyros, Pommes, Crêpes, Salat usw. bis hin zu Gerichten aus der Gourmet-Küche. Mit etwas Glück kann man bei der Tombola einen VW take up!, eine Traumreise im Wert von 1.500 Euro, ein iPad oder einen von weiteren tollen Preisen gewinnen. Wie üblich werden an allen drei Festabenden Konzerte stattfinden. So steht

Foto: Stadt Oppenau

sondere Attraktion bildet am Sonntag wie üblich das große Feuerwerk am Abend. Am Samstag findet ein Flohmarkt statt und am Sonntag schließlich der Kinderflohmarkt. Für Kinder lassen unter anderem verschiedene Geschicklichkeitsspiele der Handballer, Ponyreiten, Fassbootfahren und Kinderschminken einen Stadtfesttag zum tollen Erlebnis werden. Auf der „Blaulichtstraße“ bieten Feuerwehr, Polizei und das Jugendrotkreuz am Montagnachmittag tolle AufgaAm Sonntag können Sie dann beim „ver- ben und Spiele für Kinder an. kaufsoffenen Sonntag“ gemütlich durch Infos Kulturbüro Oppenau (v.i.S.d.P.) die Geschäfte der Werbegemeinschaft Oppenau schlendern und bei einem Seg- Rathausplatz 1, Tel. 0 78 04/48 37 www.oppenau.de, info@oppenau.de way-Parcours Ihr Können testen. Eine be-

am Samstagabend die „Alex Kunz Band“ auf der Bühne; am Sonntag spielen „The Liverpool Beats“ für Sie und am Montag zeigen „Die Achertäler“, was Sie können! Auch tagsüber ist viel geboten: Am Samstag- und Sonntagnachmittag gibt es auf dem Festplatz verschiedene Aufführungen, unter anderem vom Acoustic Swing Trio. Für den Unterhaltungsfaktor auf der Straße sorgen die One-Man-Bands Pit Pete und de Fux Deiwels Wilde.

galerie:ortenau · August 2017

27


Offenburg Das neue Programmheft Herbst | Winter 2017 ist da! Druckfrisch im Bürgerbüro Offenburg erhältlich oder auch als Download unter www.kulturbuero.offenburg.de

Die SingerSongwriterin aus OffenburgGriesbach ist mit dem neuen Album „Still“ auf Erfolgskurs: Madeline Juno

Ihr Spiel und vor allem ihre Harmony-Vocals gehen unter die Haut: The Henry Girls Foto: Philipp Gladsome

Foto: Lisa Byrne

eine erstaunliche Gelassenheit einge- Do., 19. Oktober stellt. Mit unerhört modernen Pop-Beats 13–17 Uhr, Vinzentiusgarten 20 Uhr, Salmen und durchdachter Architektur schließt Clown Otsch & die Flausen- „Still“ klar an die Soundwelt der Jazzclub 32 „Waldbrand“-EP an, hat aber die wütende fabrik Ohnmacht hinter sich gelassen. Jazz-Session mit Ack van Rooyen (Flügelhorn), Thilo Wagner (Klavier), Jean-PhilipGroßes Kinderprogramm auf dem Weinpe Wadle (Kontrabass) und Daniel Schay fest. Zusätzlich spielt die Theaterkiste das Fr., 13. Oktober (Schlagzeug) Stück „Schwimm Socke schwimm“ mit 20 Uhr, Oberrheinhalle Figuren für Kinder ab 3 Jahren.

So., 1. Oktober

Do., 12. Oktober

Dinner für Spinner

Komödie von Francis Veber. Mit Tom Gerhardt, Moritz Lindbergh, Tina Seydel und anderen. Tom Gerhard – bekannt als Madeline Juno – „Hausmeister Krause“ – und Moritz LindDNA-Tour „Still“ bergh sind ein irre gutes Team. Sie wirMit dem Wechsel in ihre Muttersprache beln durch diese Komödie wie weiland haben sich nicht nur Gesangstechnik und Jack Lemmon und Walter Matthau. Da lyrische Unmittelbarkeit verändert, son- bleibt kein Auge trocken. dern, ganz unabsichtlich, hat sich auch

20 Uhr, Reithalle

Sa., 21. Oktober 20 Uhr, Salmen

galerie:ortenau · August 2017

1. Konzert der OberrheinKonzertreihe

Talich Streichquartett & Dinis Schemann ■ Freitag, 27. Oktober, 20 Uhr, Reithalle

Irish-American Folk vom Feinsten. Karen (Fiddle, Vocals), Lorna (Vocals, Accordeon) und Joleen McLaughlin (Harfe, Piano, Vocals) sind in ihrer Heimat Malin, einem malerischen Städtchen auf der Inish Eoghain in Nord Donegal, schon von jeher als „The Henry Girls“ bekannt.

■ Samstag, 4. November, 20 Uhr, Salmen

Lesung Jan Weiler: „Und ewig schläft das Pubertier“

28

■ Samstag,14. Oktober, 20 Uhr, Oberrheinhalle

Spot the Drop: „Stehfleisch und Sitzvermögen“

20 Uhr, Reithalle

Foto: Nicole Bruehl

Herbst | Winter 2017

The Henry Girls

Di., 24. Oktober

Szene aus der Komödie „Dinner für Spinner“

Highlights

Natürlich spielt im dritten Teil der Pubertier-Saga die Liebe eine immer größere Rolle, ebenso Hautunreinheiten. Im Pubertier-Labor werden über einen möglichen Zusammenhang beider Phänomene Mutmaßungen angestellt, aber auch über all die anderen großen und kleinen Hervorbringungen der Pubertät.

Filipa Cardoso & Ensemble

■ Mittwoch, 8. November, 20 Uhr, Oberheinhalle

Martinus Luther

■ Donnerstag, 23. November, 20 Uhr, Oberheinhalle

Willy Astor „Reim Time“ ■ Freitag, 24. November, 20 Uhr, Oberheinhalle

Die Känguru-Chroniken

Infos + Tickets

Bürgerbüro Offenburg (v.i.S.d.P.), Fischmarkt 2 Tel 07 81 / 82 28 00 www.kulturbuero.offenburg.de www.ortenaukultur.de www.reservix.de Geschäftsstellen der Badischen Zeitung und der Mittelbadischen Presse


Messe Offenburg-Ortenau Baden Arena, Messe OffenburgOrtenau, 20 Uhr, Einlass 18 Uhr

Bryan Adams

Rockpionier zwischen härterer Spielart und sanfter Ballade: Bryan Adams

Foto: Messe Offenburg

Sa, 5. August

Songs wie „Summer of 69“, „Somebody“ und „Here I Am“ ließen Bryan Adams zu einem Rock-Pionier werden. Mit vielen weiteren Hymnen im Gepäck begibt er sich ein weiteres Mal auf Tour – ein Must See! Tickets gibt es im Vorverkauf ab 77,40 EUR unter www.reservix.de.

Fr., 15. bis Sa., 16. Sept.

Das Riesenrad dreht sich bald wieder – auf der 79. Oberrhein Messe

Oberrhein Messe – Erleben, entdecken, einkaufen

Foto: Presse/ohne Hinweis

Messegelände, täglich ab 18 Uhr

Tickets im Vorverkauf ab 10 EUR unter der Street Food Tour begeistern Gastronowww.badisches-oktoberfest.de men, mobile Garküchen und Foodtrucks und bilden zusammen einen bunten Badisches Oktoberfest Marktplatz wundervoller Genüsse. Auch Sa., 23. u. So., 24. Sept. die kleinen Gäste kommen auf ihre KosBereits zum dritten Mal geht das Badische Messegelände, Sa., 11–21 Uhr, ten – mit Kinderschminken, Hüpfburg Oktoberfest auf Tour durch Südbaden und So., 11–19 Uhr und Ständen mit leckeren Eiskreationen. den Schwarzwald. Geboten werden badiDer Eintritt ist kostenfrei! sche Küche, Bier von der Badischen Street Food Tour – mobile Staatsbrauerei Rothaus sowie badische Kochkünste aus aller Welt Weine. „Regionalität“ steht auch beim Sa., 30. Sep. – So., 8. Okt. Bühnenprogramm mit herausragenden Besucher können sich auf geballte kulinaMessegelände, tgl. 10–18 Uhr Bands aus dem Umkreis im Vordergrund. rische Vielfalt aus aller Welt freuen! Auf

Hornberg Fr., 28. Juli 2017 20 Uhr, Freilichtbühne Hornberg

Das Wirtshaus im Spessart nach Wilhelm Hauff Was geschieht, wenn eine Gräfin nebst Gefolge mitten im Wald in einem heruntergekommenen Gasthaus stranden? Und wenn dann noch eine Räuberbande auftaucht, um für die Gräfin bei deren Gemahl Lösegeld zu verlangen, dieser aber ein Geizkragen ist? Die Geschichte von Wilhelm Hauff erlangte große Bekanntheit durch die Verfilmung von 1958 mit Liselotte Pulver, die für die Rolle mit dem Deutschen Filmpreis ausgezeichnet wurde. Ein altes Stück deutsche Literatur neu in Szene gesetzt. Freche, humorvolle und clowneske Elemente und die auf die Szenen abgestimmte Musik von Apocalyptica verwandeln das Stück in einen kurzweiligen Theaterspaß für alle Generationen. Weitere Termine: ■ 4.8, 11.8 u. 18.8.2017 um 20 Uhr ■ 5.8. u. 12.8.2017 um 20 Uhr Preis: Erwachsene ab 9 €

Szene aus „das Wirtshaus im Spessart“ nach Wilhelm Hauff

Foto: Freilichtbühne Hornberg

Bei schlechter Witterung fällt die Aufführung aus. Sie können jedoch ca. zwei Stunden vor Spielbeginn über eine Tendenz bei der Freilichtbühne Hornberg nachfragen. Vorbestellte Karten sind an der Tageskasse bis spätestens 45 Minuten vor Beginn der Aufführungen abzuholen.

Bald ist Herbstmesse-Zeit! Dann erwartet die 79. Oberrhein Messe wieder rund 500 Aussteller und 75.000 Besucher. Tägliche Modenschauen, ein Bauernmarkt, ein Riesenrad und der Themenbereich „Herbstzauber“ sind nur einige Highlights. Tickets gibt es bereits im Vorverkauf ab 5 EUR unter www.reservix.de

Infos + Tickets

Messe Offenburg-Ortenau (v.i.S.d.P.), Schutterwälder Str. 3 Fon +49 (0)7 81 / 92 26 0 www.messe-offenburg.de info@messe-offenburg.de

Oberkirch Vorschau

am Samstagabend. Sonntagnachmittag sorgen Stefanie Hertel und die DirndlFr.–Mo., 1.– 4. September RockBand für „Volksmusik pur“. Im AnFestplatz beim Renchtalstadion schluss spielt die Stadtkapelle Oberkirch. Der Montagnachmittag gehört den KinOberkircher Weinfest dern: Neben dem Festzelt-Programm mit Am ersten Septemberwochenende findet Hitradio Ohr, dem Clown Clip, den Tanztraditionell das Oberkircher Weinfest statt. gruppen des TVO und Bastelaktionen ist Um das Weindorf und das Festzelt herum auf dem Vergnügungspark „Happy Hour“ laden Gastronomie- und Weinstände so- angesagt: Von 13 bis 18 Uhr sind alle Fahrgeschäfte zum halben Preis geöffnet. wie ein großer Vergnügungspark ein. Am Freitagabend gibt es die „Nacht der Zum ersten Mal in Oberkirch ist die Band Legenden“ mit den Bands „Night Fever – „Surprise – Die Schneckenchecker“ aus The very best of the Bee Gees“ und der Bayern zu erleben, welche am Montag„Smokie Revival Band“. Weiterer Höhe- abend schließlich für einen stimmungspunkt ist die Kultband „Midnight Ladies“ vollen Festausklang sorgen wird. Mit dabei auf der Bühne des Oberkircher Weinfests: Stefanie Hertel mit ihrer angesagten DirndlRockBand

Infos Tourist-Information Hornberg (v.i.S.d.P.), Bahnhofstraße 3, 78132 Hornberg, Tel. 0 78 33 / 7 93 22 Fax. 0 78 33 / 7 93 29 tourist-info@hornberg.de www.freilichtbuehne-hornberg.de www.freilichtbuehne-hornberg.de

Infos + Tickets

Bürgerbüro (v.i.S.d.P.), Tel. 0 78 02/ 82 700, www.oberkirch.de, www.ortenaukultur.de Foto: Heinz Rautmann

galerie:ortenau · August 2017

29


Freudenstadt Atemberaubende Show aus Feuer, Licht und Artistik: Flammandra

Foto: Dicke Fische

Fr., 11. bis So., 13. August Oberer Marktplatz

3rd Streetfood Festival Mehr als 30 Foodtrucks aus Deutschland, Frankreich, Österreich und der Schweiz begeistern an diesem langen Gourmetwochenende mitten auf dem Marktplatz. Von Burgerspezialitäten vom Gründer der Streetfood-Szene „Ribwich“ über Alpenköstlichkeiten vom Spätzlemacher „Bergziege“ bis hin zu süßen Sünden wie Crêpes, Muffins und Iced Teas lässt das Angebot keine Wünsche offen. Ob vegan oder vegetarisch, saftig fleischig oder hochprozentig – hier kommt jeder noch so ausgefallene Geschmack auf seine Kosten. Schon mal eine Shepeard Pie probiert oder ein Original Langos? Wenn nicht, dann wird es höchste Zeit dafür – das Freudenstädter Streetfood Festival setzt neue Maßstäbe in Sachen Genuss! Der Eintritt ist frei.

Vor dem Feuerspektakel sorgt die Band Dicke Fische für gute Laune

Foto: Uta Rolland

Fr., 25. August Kurgarten

Flammandra – Passion des Feuers Erleben Sie eine spektakuläre ArtistikFeuershow mit einer Fülle faszinierender Bilder, komponiert aus Feuer, Licht und Artistik der Spitzenklasse. Unter der

um 21 Uhr die Flammandra-Show im Kurgarten beginnt. Für die Bewirtung sorgt an diesem Abend die Enchilada-Kurhausgastronomie. Eintritt: 15 € im VVK/18 € an der Abendkasse, Kinder bis 6 Jahre frei, Kinder von künstlerischen Leitung von Uta Rolland 7–13 Jahre zahlen 7 € im VVK und 8 € an produzierte der mehrfache Pyrotechnik- der Abendkasse/für Schwarzwald PlusWeltmeister Joachim Berner eine einzig- Gäste ist der Eintritt frei. Tickets sind buchbar unter www.reservix.de artige Show, die ihresgleichen sucht! Feuerschlucker, Trapezkünstler und Kontorsionisten liefern sich eine künstleri- Infos sche Schlacht mit Tänzerinnen und Akro- Freudenstadt Tourismus (v.i.S.d.P.), Marktplatz 64, Tel. 0 74 41/8 64-730, baten. Im Vorprogramm heizt die Band „Dicke Fische“ ab 19 Uhr die Stimmung an, www.freudenstadt.de, touristinfo@freudenstadt.de bevor dann nach Einbruch der Dunkelheit

Zell am Harmersbach

Do., 3., 10., 17. u. 24. Aug. jeweils ab 19 Uhr, Stadtpark

Nohocker-Party – das Kulturpicknick Im August sind Freunde der guten Unterhaltung immer donnerstags zum Kulturpicknick in den Stadtpark eingeladen. Eine offene Bühne bietet die Plattform für Amateure und Profis, die sich einem lockeren und interessierten Publikum präsentieren. Der Stadtpark vor dem Bühnenpavillon bietet viel Platz zum

30

galerie:ortenau · August 2017

Hinsetzen (badisch „Nohocke“). Und das ist wörtlich gemeint: Wer möchte, kann sich seine eigene, urgemütliche Sitzgelegenheit mitbringen – oder sich einfach auf eine der zahlreichen Stadtparkbänke hocken und von dort den Darbietungen lauschen. Künstlerisch hat das Programm eine bunte Vielfalt zu bieten: A-cappellaGesang, Akustik-Rock, Tanz, Poesie oder Comedy. Stände mit Snacks und Sommergetränken runden die Abende ab, die unter dem Motto „Locker vom (No)Hocker“ stehen – und das gilt für Künstler und Zuschauer gleichermaßen.

bis 3. Oktober Zell am Harmersbach, Innenstadt

Zeller Kunstwege Kunst, wo sie nicht erwartet wird: Im Alltag, in historischer Umgebung oder auf wunderbaren Plätzen. Das sind die Zeller Kunstwege – mitten im Zeller Städtle mit Großskulpturen von Axel Anklam, Lluis Cera, Giancarlo Lepore, Ren Rong und vielen weiteren Künstlern. Bei der Sonntags-Tour führen KunstwegeGuides jeden Sonntag um 11 Uhr durch die Kunstausstellung unter freiem Himmel. Treffpunkt ist auf dem Kanzleiplatz beim Eingang der Tourist-Info (Preis: 4 €). Kindgerechte Führungen für Kinder ab 6 Jahren gibt’s bei „Kunst für Kids“ für Gruppen bis 20 Personen. In der Galerie Arthus und der Villa Haiss, Museum für zeitgenössische Kunst, sowie im Storchenturm-Museum sind außerdem wechselnde Ausstellungen im Rahmen der Zeller Kunstwege zu bestaunen. Alle Infos auch unter www.zeller-kunstwege.de

Foto: Zeller Kunstwege

Foto: Zeller Kunstwege

Musik und Kleinkunst von Laien und Profis – aber immer „locker vom (No)Hocker”

Die Skulptur „Barca“ des italienischen Bildhauers Giancarlo Lepore ist eine von vielen, die in Zell gezeigt wird

Infos Tourist-Info Zell a.H. (v.i.S.d.P.), Alte Kanzlei, Tel. 0 78 35 / 63 69 47, www.zell.de, tourist-info@zell.de


➔ S.  Mehr über diesen Termin auf Seite 

Anzeige

MS-PowerPoint Grundkurs 13.09.2017 – 27.09.2017 Jetzt anmelden unter: Tel. 0781/793-111

Karlsruhe Baden-Baden Straßburg

Freudenstadt Offenburg

Ortenau Freiburg

Basel

Nach Rubriken geordnet; Veranstaltungen in der Ortenau sowie in der Region zwischen Karlsruhe, Basel, Freudenstadt und Straßburg

Di., 1. August Brauchtum / Fasnacht

Brauchtumsabend mit dem Historischen Verein Hornberg Wolfach, Marktplatz, 19.30 Uhr Führungen / Exkursionen

Zimmererhof im Hutmacherdobel Nordrach, Rathaus , 12.45 Uhr - ca. 17 Uhr Besichtigung der Museen beim Rathausplatz Eintritt frei! Oberharmersbach, Museen beim Rathausplatz, 16.30 bis 18 Uhr Tunnelfahrt mit der Schwarzwaldbahn nach Villingen Bahnfahrt - Besichtigung des Münsters - Stadtrundgang Wolfach, Marktplatz, 12.50 Uhr Jazz / Chanson / Weltmusik

ABDULLAH IBRAHIM & EKAYA Karlsruhe, Kulturzentrum Tollhaus, 20.30 Uhr Der Räuber Hotzenplotz Illenau-Theater im Eiskellerwald. Achern, Illenau Eiskellerwald, 17 Uhr Mittelalter Ferien(S)paß: Workshop für Kinder von 8-12 Jahren

Offenburg, Museum im Ritterhaus, 10 - 12 Stadtranderholung der AWO für Kinder im Grundschulalter Wolfach - Kinzigtal, Freizeitanlage Biesle, 10 Uhr Klassik

Internationale Kammermusik Akademie Gengenbach und verschiedene Orte in der Region, ganztags Lesungen / Vorträge / Kurse

OASE_Kunst – Malerei, Zeichnung, Skulptur Offenburg, Galerie im Artforum 09-12.30 Uhr (Sa/So 14-17) Fotografieren bei Nacht: Das Straßburger Lichterfest Kurzkurs Fotografie/Exkursion Offenburg, Strasbourg (Exkursion) - Treffpunkt: Medienraum Okentstr. 1c, 19.30 – 24 Uhr

Mi., 2. August Brauchtum / Fasnacht

Heimatabend Die Trachtengruppe des Historischen Vereins Hornberg, Bärenplatz, 19.30 Uhr Führungen / Exkursionen

Stadtparkführung - Farbenpracht das ganze Jahr Lahr, Stadtpark, 17 Uhr  Getreidemühle „Maile-Gießler-Mühle“ Nordrach, Maile-Gießler-Mühle, 19 Uhr Richtung Winkelwald - jüdischer Friedhof - Michelbach Wasserrad Nordrach, Rathaus , 12.45 Uhr - ca. 17 Uhr Jazz / Chanson / Weltmusik

Kultursommer i. Rosengarten Kehl, Seebühne im Rosengarten, bei schlechtem Wetter in der Stadthalle, 19.30 Uhr Kinder

Der Räuber Hotzenplotz Achern, Illenau Eiskellerwald, 17 Uhr Ferien-Malkurs Sommerferienworkshop für Kinder von 8 bis 12 Jahren KUNSTSCHULE Offenburg, 14 17 Uhr (3 Termine) Holz-Werkstatt Sommerferienworkshop für Kinder von 7 bis 12 Jahren KUNSTSCHULE Offenburg, 09.30 - 12.30 Uhr (2 Termine) Mittelalter Ferien(S)paß: Workshop für Kinder von 8-12 Jahren Offenburg, Museum im Ritterhaus, 10 - 12 Uhr Klassik

Internationale Kammermusik Akademie Gengenbach und verschiedene Orte in der Region, ganztags Zellkultur - Zeller Sommermusik Zell am Harmersbach, Evangelische Kirche, 20 Uhr Lesungen / Vorträge / Kurse

Graffiti - Kunst aus der Sprühdose Sommerferienworkshop für Jugendliche ab 13 Jahre KUNSTSCHULE Offenburg, 14 18 Uhr (3 Termine) ock / Pop Tavernenabend in Biberach Badisches Stummfilm Orchester (BSO) Biberach, Neue Ortsmitte, 19.30 Uhr DIE HÖCHSTE EISENBAHN Karlsruhe, Kulturzentrum Tollhaus, 20.30 Uhr Vereine

Grillfest auf der Klingelhalde Der Verkehrsverein lädt ein! Berghaupten, Naherholungsanlage Klingelhalde mit Mühlenstube, 18.30 Uhr Saisonabschluss der Sommerabendkonzerte Trachtenkapelle Oberwolfach Oberwolfach, Neben der Festhalle, 20 Uhr

Do., 3. August Feste und Märkte

Summer in Rust: Wieberbuabe Rust, Am Sonnenplatz, 17 bis 22 Uhr Alde Gott Wein-FEIER-Abend Sasbachwalden, Alde Gott Winzer Schwarzwald eG, 19 Uhr  Führungen / Exkursionen

„Geschichte, Geschichten und Genüsse“ - Kulinarischer Streifzug durch Gengenbach Eingang bei der ehem. Benediktinerabtei, 18 Uhr Wandern auf d. Energiepfad Treffpunkt: Wanderparkplatz am Höhengasthaus Landwassereck, Landwasserstraße 35, 79215 Elzach, 14 - 17 Uhr Sagenhaftes Hausach - Fabelhafte Burg Hausach, Klosterplatzbrunnen, 19 Uhr Schlossbergführung Hornberg, Hotel Schloss Hornberg, 17 Uhr „So romantisch ist Straßburg am Abend“ mit Dr. Stefan Woltersdorff Kehl, Kehl/Straßburg, 19 Uhr  Geführte Wanderung zur steinernen Sitzbank - Sandquelle Nordrach, Rathaus , 12.45 Uhr - ca. 17 Uhr Nachtwächter und Nachtgeschichten Wolfach, Marktplatz, 20.45 Uhr Kinder

Arbeiten mit Ton Sommerferienworkshop für Schulkinder, KUNSTSCHULE Offenburg, 10 - 12.15 Uhr (2 Termine) Klassik

Internationale Kammermusik Akademie Gengenbach und verschiedene Orte in der Region, ganztags Rock / Pop etc.

LUCKY CHOPS Karlsruhe, Tollhaus, 20.30 Uhr

Tickets unter

  Ticketinformationen unter www.galerie-ortenau.de

Theater

Circus Paletti Ettenheim, Kappel bei der Festhalle, 20 Uhr Vereine

Dorfhock mit Volksliedersingen des Männergesangvereins; Mühlenbach, Dorfplatz in Mühlenbach, 19.30 Uhr

Fr., 4. August Brauchtum / Fasnacht

Schauvorführung der GallusSäge in Zuwald Oberharmersbach, 16.30 - ca. 17.30 Uhr Feste und Märkte

Afterwork meets Weinlounge Ettenheim, Weingut Weber & Restaurant Weber, 17 - 23 Uhr Kunst & Genuss Lahr, Stadtpark, 18 Uhr - 24 Uhr Kilwi in Unterentersbach Zell am Harmersbach, Kilwiplatz Unterentersbach, Beginn abends Führungen / Exkursionen

Illenauer Friedhof Achern, Illenauer Friedhof, 18 Uhr Stadtführungen am Freitag Ettenheim, Treffpunkt: Bärenbrunnen vor dem Rathaus Ettenheim, 19 Uhr Auf den Spuren von Heinrich Hansjakob Nordrach, Rathaus , 12.45 Uhr - ca. 17 Uhr Geschichte Wolfachs erleben Wolfach, Marktplatz, 10 Uhr Erlebnistadtführung „Sprücheklopfer“ Zell am Harmersbach, Kanzleiplatz, 19 Uhr Jazz / Chanson / Weltmusik

Promenadenkonzert Akkordeonensemble SektAKKord Haslach, Klosterplatz, 20 Uhr  JASPER VAN‘T HOF‘S PILI PILI Karlsruhe, Kulturzentrum Tollhaus, 20.30 Uhr Kultursommer i. Rosengarten Kehl, Seebühne im Rosengarten, bei schlechtem Wetter in der Stadthalle, 19.30 Uhr Kinder

Der Räuber Hotzenplotz Achern, Illenau Eiskellerwald, 17 Uhr Küss mich, ich bin ein Frosch Ferien(S)paß: Kurs für Kinder von 5-9 Jahren Offenburg, Museum im Ritterhaus, 10 Holz-Werkstatt Sommerferienworkshop für Kinder von 7 bis 12 Jahren KUNSTSCHULE Offenburg, 09.30 - 12.30 Uhr (2 Termine) Klassik

Internationale Kammermusik Akademie Gengenbach und verschiedene Orte in der Region, ganztags Lesungen / Vorträge / Kurse

Zen-buddhistische Meditation Offenburg, im Shakti-Zentrum, 19 Uhr Rock / Pop etc.

Rock Café in Altdorf Ettenheim, Rockcafé Altdorf, 21 Uhr Rock die Berta

Openair Kehl-Neumühl, Golfgelände Birkenhof, 20 Sportereignisse

Fußballgolf - Flutlichtabend Neuried, Soccerpark Ortenau, mit Einbruch der Dämmerung Theater

Circus Paletti Ettenheim, Kappel bei der Festhalle/ 15 Uhr und 20 Uhr Das Wirtshaus im Spessart Hornberg, Freilichtbühne Hornberg, 20 Uhr Blutsschwestern und Blutsbrüder Zell am Harmersbach, Kanzleiplatz, 20  Vereine

Sommernacht in der Allee Sasbach-Obersasbach, Turenne-Allee, 19 Uhr

Sa., 5. August Feste und Märkte

Kunst & Genuss Lahr, Stadtpark, 18 Uhr - 24 Uhr Bachfest der Stabhalterei Walachei Oberkirch, Bachanlage/Innenstadt, Sa ab 16 Uhr, So von 11 22 U Kilwi in Unterentersbach Beginn abends Führungen / Exkursionen

Konstanz neu entdecken mit der Schwarzwaldbahn Hausach, Bahnhof Hausach, 9 Uhr St. Peter und Paul - Stein gewordener Glaube Lahr, Kirche St. Peter und Paul, Lotzbeckstraße 9, 15 Uhr Geführte Bildstockwanderung am Samstag Nordrach, Rathaus , 13 Uhr ca. 17 Uhr Museen beim Rathausplatz Oberharmersbach, Museen beim Rathausplatz, 16.30 - 18 Uhr Vollmondwanderung mit Übernachtung beim Herbolzheimer Höfle Ringsheim, Herbolzheimer Höfle, 17 Uhr  Nachtwächter und Nachtgeschichten Wolfach, Marktplatz, 20.45 Uhr Mineralien suchen auf den großen Halden Wolfach, Mineralienhalde Grube Clara, 09 - 17 Uhr Jazz / Chanson / Weltmusik

Asbanda Bigband Bühl, Europaplatz, 20 Kinder

Der Räuber Hotzenplotz Achern, Illenau Eiskellerwald, 14.30 Uhr und 17 Uhr Klassik

Internationale Kammermusik Akademie Gengenbach und verschiedene Orte in der Region, ganztags Kleinkunst / Kabarett

Kernölamazonen Kehl, Seebühne im Rosengarten, bei schlechtem Wetter in der Stadthalle, 19.30 Uhr Messen

Festival der Kristalle Wolfach, Innenstadt, 10 - 18 Uhr

www.galerie-ortenau.de

Rock / Pop etc.

Bryan Adams Messe Offenburg-Ortenau, 20 Moosenmättle Open Air „Wolfach - Kirnbach, Moosenmättle, 18 Uhr Theater

Circus Paletti Ettenheim, Kappel bei der Festhalle, 15 Uhr und 20 Uhr Das Wirtshaus im Spessart Hornberg, Freilichtbühne Hornberg, 20 Uhr RACE HORSE COMPANY „Around“ Karlsruhe, Kulturzentrum Tollhaus, 15 Uhr Ein Sommernachtstraum Ötigheim, Freilichtbühne, 20 Uhr Vereine

Grillabend bei Kerzenschein Trachten- und Volkstanzgruppe Fischerbach, Außenbereich der Brandenkopfhalle, ab 18 Uhr Feuerwehrfest euerwehrabteilung Bollenbach Haslach - Bollenbach, Dorfgemeinschaftshaus, ab 20 Uhr Sommernacht in der Allee Mal fetzig, mal urig - Musik in lauer Sommernacht Sasbach-Obersasbach, Turenne-Allee, 19 Uhr Sommerfest der Feuerwehr Welschensteinach Steinach-Welschensteinach, Feuerwehrgerätehaus, Am Sportplatz, 18 Uhr

So., 6. August Brauchtum / Fasnacht

Laurentiusfest, Kirchenpatrozinium mit Prozession, anschl. Standkonzert der Stadtkapelle Wolfach Wolfach, Kath. Kirche St. Laurentius, 9 Uhr Feste und Märkte

Bachfest der Stabhalterei Walachei Oberkirch, Bachanlage/Innenstadt, Sa ab 16 Uhr, So 11 - 22 Uhr Kilwi in Unterentersbach Zell am Harmersbach, Kilwiplatz Unterentersbach, Beginn abends Führungen / Exkursionen

Energiepfad Treffpunkt: Wanderparkplatz am Höhengasthaus Landwassereck, Elzach/Oberprechtal, ‚ 10 - 13 Uhr Schwarzwaldbahn Erlebnisfahrten Hausach, Bahnhof, an Hausach 12 + 15 Uhr BURGerLEBEN - Graf Heinrich empfängt Gäste an seiner Rittertafel Treffpunkt am Turmeingang um 15.00 Uhr zur Führung Hausach, Burg Husen, ab 13 Uhr Vollmondwanderung mit Übernachtung beim Herbolzheimer Höfle Start an der Kirche in Ettenheimmünster. Ringsheim, Herbolzheimer Höfle, 17 Uhr  Dampflokfahrt Wolfach, ab Bahnhof Triberg /16.40 Uhr ab Bahnhof Hausach, 13.15 Uhr Mineralien suchen Wolfach, Mineralienhalde Grube Clara, 09 - 17 Uhr

Programminformationen werden kostenlos abgedruckt, alle Termine ohne Gewähr.

Kalender

31


Kalender Sommerfest der Feuerwehr Welschensteinach Steinach-Welschensteinach, Feuerwehrgerätehaus, Am Sportplatz, 18 Uhr Standkonzert nach Laurentiusprozession der Stadtkapelle Wolfach. Wolfach, Marktplatz, 11 Uhr

Mo., 7. August Feste und Märkte

Kilwi in Unterentersbach Zell am Harmersbach, Kilwiplatz Unterentersbach, abends Führungen / Exkursionen

Gästebegrüßung Nordrach, Pfarrkirche St. Ulrich, 10 Uhr Ins Ernsbachtal z. Boscherthof Nordrach, Rathaus , 12.45 Uhr - ca. 17 Uhr Kinder

Jazz / Chanson / Weltmusik

Kultursommer Rosengarten Kehl, Seebühne im Rosengarten, bei schlechtem Wetter in der Stadthalle, 19.30 Uhr Kinder

Der Räuber Hotzenplotz Achern, Illenau Eiskellerwald, 14.30 Uhr und 17 Uhr Von Sagen und Märchen Freilichtmuseum Vogtsbauernhof, 11 - 17 Uhr Hör doch mal! Familienführung für Kinder ab 5 Jahren und Erwachsene Offenburg, Museum im Ritterhaus, 15 Uhr Klassik

Festliche Konzerte an der Silbermann-Orgel Ettenheim-Ettenheimmünster, Wallfahrtskirche St. Landelin, 17 Uhr Internationale Kammermusik Akademie Gengenbach und verschiedene Orte in der Region, ganztags Kleinkunst / Kabarett

Nächste Ausfahrt Heimat Kabarett m. Fidelius Waldvogel Wolfach - Kinzigtal, Schornhof, 19 Uhr Messen

Festival der Kristalle Wolfach, Innenstadt, 11 - 17 Uhr Rock / Pop etc.

LAMBCHOP & GET WELL SOON Karlsruhe, Kulturzentrum Tollhaus, 20 Uhr FUEL FANDANGO & NUBIYAN TWIST Karlsruhe, Kulturzentrum Tollhaus, 20 Uhr Theater

Circus Paletti Ettenheim, Kappel, 15 u. 20 Uhr RACE HORSE COMPANY „Around“ Karlsruhe, Kulturzentrum Tollhaus, 15 Luther Ötigheim, Freilichtb., 17 Uhr Feuerwehrfest Haslach - Bollenbach, Dorfgemeinschaftshaus, ab 11 Uhr

32

Ferien-Fotoschule für Kinder von 9 bis 12 Jahren KUNSTSCHULE Offenburg, 14.30 - 18.30 Uhr (5 Termine) Kindermusical - singen tanzen und musizieren für 7 - 10-Jährige KUNSTSCHULE Offenburg, 13 - 15 Uhr (5 Termine) Holz-Werkstatt für Kinder von 7 bis 12 Jahren KUNSTSCHULE Offenburg, 09.30 - 12.30 Uhr (2 Termine) Ferien-Fotoschule für Kinder von 9 bis 12 Jahren KUNSTSCHULE Offenburg, 09.30 - 13.30 Uhr (5 Termine) Klassik

Internationale Kammermusik Akademie Gengenbach und verschiedene Orte in der Region, ganztags Lesungen / Vorträge / Kurse

Nähwerkstatt: Coole Beuteltaschen für Jugendliche von 13 bis 15 Jahren, KUNSTSCHULE Offenburg, 14 - 17 Uhr (3 Termine) Farbe, Licht und Fantasie Aquarell-Malwoche KUNSTSCHULE Offenburg, 10 - 12.15 Uhr (5 Termine) Kunstkombi-Kombikunst 2017 Künstlerische Kompaktwoche für Jugendliche ab 13 Jahre KUNSTSCHULE Offenburg, 11 16 Uhr (5 Termine) Von der Realität zur Fiktion mit Photoshop und Tablet für Jugendliche ab 15 Jahre KUNSTSCHULE Offenburg, 09.30 - 12.30 Uhr (3 Termine)

Di., 8. August Führungen / Exkursionen

„So romantisch ist Straßburg am Abend“ Gästeführung zur Münster-Illumination Kehl/Straßburg, 19 Uhr Wanderung zur steinernen Sitzbank - Sandquelle Nordrach, Rathaus, 12.45 Uhr ca. 17 Uhr Besichtigung der Museen beim Rathausplatz Eintritt frei! Oberharmersbach, Museen 16.30 - 18 Uhr Vollmond-Tour - abgesagt für 10.07. Zell am Harmersbach, Wird bei der Anmeldung bei der TouristInformation bekannt gegeben!, 19.30 Uhr

Lesungen / Vorträge / Kurse

Computerspiel selbst gemacht für Jugendliche von 13 bis 18 Jahre KUNSTSCHULE Offenburg, 11 17 Uhr (4 Termine) Rock / Pop etc.

The Queen Night Ötigheim, Freilichtbühne, 20 Uhr

Mi., 9. August Führungen / Exkursionen

„Maile-Gießler-Mühle“ Nordrach, Maile-Gießler- Mühle, 19 Uhr Richtung Winkelwald - jüdischer Friedhof - Michelbach Wasserrad Nordrach, Rathaus, 12.45 Uhr ca. 17 Uhr Wanderung des Schwarzwaldvereins Wolfach, siehe Tagespresse, www.schwarzwaldverein-wolfach.de Kinder

Wunder aller Art Ferien(S)paß: Kurs für Kinder von 5-9 Jahren Offenburg, Museum im Ritterhaus, 10 Uhr Rock / Pop etc.

Tavernenabend in Biberach „Ramonas“ Biberach, Neue Ortsmitte, 19.30 Uhr One Night of ABBA Das Tribute-Konzert Ötigheim, Freilichtbühne, 20 Uhr Vereine

Grillfest auf der Klingelhalde Der Verkehrsverein lädt ein! Berghaupten, Naherholungsanlage Klingelhalde mit Mühlenstube, 18.30 Uhr Harmersbacher Heimatsommer Oberharmersbach, Rathausplatz, 19 Uhr

Do., 10. August Führungen / Exkursionen

Wandern auf d. Energiepfad Gutach, Treffpunkt: Wanderparkplatz am Höhengasthaus Landwassereck, Elzach/Oberprechtal, 14 - 17 Sagenhaftes Hausach – Fabelhafte Burg Hausach, Klosterplatzbrunnen, 19 Uhr Sagenwanderung durch das geheimnisvolle Moosbachtal Nordrach, Treffpunkt am Rathaus, 12.45 Uhr - ca. 17 Uhr DORT Wildkräuterspaziergang Seelbach - Schönberg, Haagseppenhof, 18 Uhr  Nachtwächter und Nachtgeschichten Wolfach, Marktplatz, 20.45 Uhr Kinder

Führungen / Exkursionen

Stadtführungen am Freitag Ettenheim, Treffpunkt: Bärenbrunnen vor dem Rathaus Ettenheim, 19 Uhr Erkundungstour in Nordrach Nordrach, Rathaus, 12.45 Uhr ca. 17 Uhr Stadtführung - Geschichte Wolfachs erleben Wolfach, Marktplatz, 10 Uhr Theater

Das Wirtshaus im Spessart Hornberg, Freilichtbühne Hornberg, 20 Uhr Ein Sommernachtstraum Ötigheim, Freilichtbühne, 20 Uhr  Volksmusik / Schlager

Promenadenkonzert Konzert im Klostergarten mit den Alphornfreunden Haslach, Klosterplatz, 20 Uhr 

Sa., 12. August Feste und Märkte

43. Int. Motorradtreffen der Motorradfreunde Oberrhein Ortsteil Oberschopfheim, Waldrand, 21 Uhr Sommermarkt der Landfrauen Haslach, Historische Fachwerkaltstadt, 8 - 13 Uhr Lange Tafel unterm Fahnenmeer Speisemeile mit Unterhaltungsprogramm Wolfach, Innenstadt, 18 Uhr Führungen / Exkursionen

Illenau Arkaden Museum Führungen Achern, Illenau Arkaden Museum, 15 Uhr Konstanz neu entdecken mit der Schwarzwaldbahn an den Bodensee Anmeldung erforderlich. Hausach, Bahnhof Hausach, 09 Uhr Die Geroldsecker und ihre Burgen - Der Storchenturm Lahr, Storchenturm, Marktstraße 45, 15 Uhr Besichtigung der Museen beim Rathausplatz Oberharmersbach, Museen beim Rathausplatz, 16.30 - 18 Uhr Nachtwächter und Nachtgeschichten Wolfach, Marktplatz, 20.45 Uhr Jazz / Chanson / Weltmusik

Konzert für Panflöte und Orgel Haslach, Katholische Pfarrkirche „St. Arbogast“, 20 Uhr  Sameday Records Kehl, Seebühne im Rosengarten, bei schlechtem Wetter in der Stadthalle, 19.30 Uhr Lesungen / Vorträge / Kurse

Ich mach´ Dir schöne Augen Kurs für Kinder von 9-12 Jahren, Offenburg, Museum im Ritterhaus, 10 Uhr

Fr., 11. August Brauchtum / Fasnacht

Kräuterbüschelbinden Nordrach, Kräutergarten, 15 Uhr Feste und Märkte

43. Int. Motorradtreffen der

Tickets unter

Motorradfreunde Oberrhein Ortsteil Oberschopfheim, Waldrand, 21 Uhr

Grundlagen des Filmschnitts am PC für Jugendliche von 13 - 18 Jahren, KUNSTSCHULE Offenburg, 11 - 15 Uhr (3 Termine) Theater

Das Wirtshaus im Spessart Hornberg, Freilichtbühne Hornberg, 20 Uhr Ein Sommernachtstraum Schauspiel von William Shakespeare

Ötigheim, Freilichtbühne, 20  Vereine

Geselliger Abend mit traditioneller Blasmusik Innenhof des Weinguts Freiherr Roeder von Diersburg Hohberg-Diersburg, 18 Uhr Sommerfest des Kegelclub Mitteltal Oberwolfach, Festzelt im Mitteltal, 20 Uhr Sommerfest mit Highlandgames Musikverein Prinzbach-Schönberg lädt zum 3-tägigen Fest ein. Seelbach - Schönberg, Schulhof in Prinzbach, 14.30 Uhr

So., 13. August Feste und Märkte

43. Int. Motorradtreffen der Motorradfreunde Oberrhein Friesenheim-Oberschopfheim, Ortsteil Oberschopfheim, Waldrand, 21 Uhr Großes bäuerliches Marktfest mit Naturpark-Markt Oberharmersbach, Ortsmitte, 10.30 - 18 Uhr Führungen / Exkursionen

Wandern auf dem Energiepfad Gutach, Treffpunkt: Wanderparkplatz am Höhengasthaus Landwassereck, 10 - 13 Uhr Schwarzwaldbahn Erlebnisfahrten 37 Tunnel unter Dampf - Fahrten mit der Güterzuglokomotive 52 75 96 und der Schnellzuglokomotive 01 519 Hausach, Bahnhof, an Hausach 12 + 15 Uhr „1717-2017: 300 Jahre internationale Freimaurerei“ Logenhausführung in Straßburg Kehl, Kehl/Straßburg, 13 Uhr  Verdammt lang her! Archäologie in der Ortenau Führung zur Dauerausstellung Offenburg, Museum im Ritterhaus, 11 Uhr Bahnwanderung in das romantische Murgtal Ringsheim, Murgtal, 08.26 Uhr  Dampflokfahrt auf der Schwarzwaldbahn Wolfach, ab Bahnhof Triberg /16.40 Uhr ab Bahnhof Hausach, 13.15 Uhr Theater

Das Hornberger Schießen Hornberg, Freilichtbühne Hornberg, 16 Uhr Vereine

Sommerfest des Kegelclub Mitteltal Oberwolfach, Festzelt im Mitteltal, 11 Uhr Dorffest Ramsbach Oppenau-Ramsbach, Schulhof Ramsbach-Birkhof, ganztags Sommerfest der Freiwilligen Feuerwehr Steinach Steinach, Schule/Rathausplatz, ab 11 Uhr

Mo., 14. August Führungen / Exkursionen

Panorama-Rundwanderung mit Einkehr auf dem Lehmannshof Nordrach, Rathaus , 12.45 Uhr - ca. 17 Uhr Gästebegrüßung mit Dorfrundgang

www.galerie-ortenau.de

„Siggi Erdrich“ wird Sie durch den Ort begleiten und Sie zum Puppen- und Spielzeugmuseum führen, das Sie anschließend noch besuchen können. Nordrach, Pfarrkirche St. Ulrich, 10 Uhr Jazz / Chanson / Weltmusik

Kultursommer im Rosengarten Der Kehler Kultursommer (früher: Sommerspielzeit) besteht seit mittlerweile 28 Jahren. Kehl, Seebühne im Rosengarten, bei schlechtem Wetter in der Stadthalle, 19.30 Uhr Kinder

KUNSTSOMMER 2017 /// Autodesign - ein Modell entsteht Sommerferienworkshop für Kinder von 10 - 13 Jahren Offenburg, KUNSTSCHULE Offenburg, 14 - 17 Uhr (5 Termine) Lesungen / Vorträge / Kurse

Schnupperwoche „Mal-Ort“ Freies Malen nach der Methode Arno Stern (Closlieu) - für Kinder, Jugendliche und Erwachsene Offenburg, KUNSTSCHULE Offenburg, 19 - 20.30 Uhr (4 Termine) KUNSTSOMMER 2017 /// Schmuckgestaltung – Design und Herstellung Sommerferienworkshop für Jugendliche ab 14 Jahre Offenburg, KUNSTSCHULE Offenburg, 10 - 14 Uhr (5 Termine) KUNSTSOMMER 2017 /// Malerei im Großformat Kompaktes Einführungsprogramm für Jugendliche ab 13 Jahre Offenburg, KUNSTSCHULE Offenburg, 11 - 15 Uhr (3 Termine) KUNSTSOMMER 2017 /// Hatha Yoga und moderner Tanz Sommerferienworkshop für Jugendliche und junge Erwachsene Offenburg, KUNSTSCHULE Offenburg, 17 - 18.30 Uhr (5 Termine) Schnupperwoche „Mal-Ort“ Freies Malen nach der Methode Arno Stern (Closlieu) - für Kinder, Jugendliche und Erwachsene Offenburg, KUNSTSCHULE Offenburg, 09.30 - 11 Uhr (4 Termine) Vereine

Sommerfest mit Highlandgames Von Samstag bis Montag findet das traditionelle Sommerfest des Musikvereins PrinzbachSchönbergs in Prinzbach statt. Biberach, Schulhof Prinzbach, . Dorffest Ramsbach Der Harmonika-Verein Ramsbach lädt ein zum Dorffest im Schulhof in Ramsbach-Birkhof. Oppenau-Ramsbach, Schulhof Ramsbach-Birkhof, ganztags Sommerfest mit Highlandgames Musikverein Prinzbach-Schönberg lädt zum 3-tägigen Fest ein. Seelbach - Schönberg, Schulhof in Prinzbach, 14.30 Uhr

Programminformationen werden kostenlos abgedruckt, alle Termine ohne Gewähr.

Anzeige


Di., 15. August Brauchtum / Fasnacht

Maria Himmelfahrt mit Festgottesdienst und Kräuterbüschelweihe Kräuterbüschelweihe zu Maria Himmelfahrt Gengenbach, Stadtkirche St. Marien, 09 Uhr Führungen / Exkursionen

Geführte Wanderung zur steinernen Sitzbank - Sandquelle Der/Die Wanderführer/in nimmt Sie mit auf eine Wanderung zur steinernen Sitzbank und zur Sandquelle. Nordrach, Rathaus , 12.45 Uhr - ca. 17 Uhr Besichtigung der Museen beim Rathausplatz Versetzen Sie sich in die Zeit von „anno dazumal“ beim Durchgang des Hist. Speichers sowie der Alten Mühle. Eintritt frei! Oberharmersbach, Museen beim Rathausplatz, 16.30 - 18 Uhr Mühlenführung Jockeleshofmühle mit Wanderung auf dem Bollenhut-Talwegle Wolfach - Kirnbach, Sportplatz Kirnbach, 13.20 Uhr Jazz / Chanson / Weltmusik

Kultursommer im Rosengarten Der Kehler Kultursommer (früher: Sommerspielzeit) besteht seit mittlerweile 28 Jahren. Kehl, Seebühne im Rosengarten, bei schlechtem Wetter in der Stadthalle, 19.30 Uhr Kinder

KUNSTSOMMER 2017 /// Konferenz der Tiere – Tierische Sitzgelegenheiten für‘s Kinderzimmer bauen Vielseitige, kreative und handwerkliche Aktionen für alle Sieben- bis Zwölfjährigen Offenburg, KUNSTSCHULE Offenburg, 10 - 15 Uhr (4 Termine) KUNSTSOMMER 2017 /// „Film ab!“ - Kinder drehen einen Kurzfilm Sommerferienworkshop für Kinder 9 - 12 Jahre Offenburg, KUNSTSCHULE Offenburg, 10 - 15 Uhr (4 Termine) Unter unseren Füßen... Ferien(S)paß: Workshop für Kinder von 9-14 Jahren Offenburg, Museum im Ritterhaus, 10 - 12 Klassik

Konzerte in Gengenbacher Kirchen: Orgelkonzert zum Kräuterbüscheltag An der Orgel: Matthias Degott Spielt Werke von Bach, Duruflé, Reger, Gade, Knecht u.a. Gengenbach, Stadtkirche St. Marien, 17 Uhr  ORSO - Verdi Requiem Die größte Band der Welt ganz klassisch! Ötigheim, Freilichtbühne, 20  Lesungen / Vorträge / Kurse

KUNSTSOMMER 2017 /// „Action„ - Wir drehen einen Kurzfilm Sommerferienworkshop für Jugendliche von 13 bis 17 Jahren

Offenburg, KUNSTSCHULE Offenburg, 10 - 17 Uhr (4 Termine)

Anzeige

Mi., 16. August Führungen / Exkursionen

Besichtigung und Vorführung der alten Getreidemühle „Maile-Gießler-Mühle“ Es klappert die Mühle am rauschenden Bach. Nordrach, Maile-Gießler- Mühle, 19 Uhr Geführte Wanderung Richtung Winkelwald - jüdischer Friedhof - Michelbach - Wasserrad Wandern Sie zu einer Besonderheit in Nordrach, dem jüdischen Friedhof. Nordrach, Rathaus , 12.45 Uhr - ca. 17 Uhr Erlebnis Nationalpark Schwarzwald Kniebiser Premiumwanderweg mit Ellbachseeblick (ca. 10 km) Wolfach, P & R Platz, 09.30 Uhr Jazz / Chanson / Weltmusik

Kultursommer im Rosengarten Der Kehler Kultursommer (früher: Sommerspielzeit) besteht seit mittlerweile 28 Jahren. Kehl, Seebühne im Rosengarten, bei schlechtem Wetter in der Stadthalle, 19.30 Uhr Kinder

Unter unseren Füßen... Ferien(S)paß: Workshop für Kinder von 9-14 Jahren Offenburg, Museum im Ritterhaus, 10 - 12 Klassik

Zellkultur - Zeller Sommermusik Die Konzertreihe „Zeller Sommermusik“ der evangelischen Kirche und der Stadt Zell am Harmersbach lädt in den Sommermonaten zum Verweilen ein. Zell am Harmersbach, Evangelische Kirche, 20 Uhr Rock / Pop etc.

Tavernenabende in Biberach Die vier Biberacher Tavernenabende – mittwochs im August – locken mittlerweile Besucher von weit her in die charmante Kinzigtalgemeinde. Biberach, Neue Ortsmitte, 19.30 Uhr Tavernenabend in Biberach Musikalische Unterhaltung durch „Try Tomorrow“ Biberach, Neue Ortsmitte, 19.30 Uhr ORSO - Rock Symphony Night V Crossover at its best! Ötigheim, Freilichtbühne, 20  Vereine

Grillfest auf der Klingelhalde Der Verkehrsverein lädt ein! Berghaupten, Naherholungsanlage Klingelhalde mit Mühlenstube, 18.30 Uhr

Do., 17. August Brauchtum / Fasnacht

Bäuerliches Leben in früheren Zeiten in der Reihe DORT - Donnerstags in der Ortenau Steinach-Welschensteinach, Museumsspeicher, 17 Uhr

  Ticketinformationen unter www.galerie-ortenau.de

der Stadthalle, 19.30 Uhr Schlosshofkonzert mit Helmut Dold und seiner Dixi-Band. Wolfach, Schlosshof, 19.30 Uhr Lesungen / Vorträge / Kurse

Rhetorik für Einsteiger 22.09.2017 – 23.09.2017 Jetzt anmelden unter: Tel. 0781/793-110

Feste und Märkte

Flohmärkte in der Innenstadt Die Flohmärkte in der Fußgängerzone sind mittlerweile schon zur Tradition geworden und erfreuen sich großer Beliebtheit. Offenburg, Innenstadt, 9-18 Uhr Führungen / Exkursionen

Wandern auf dem Energiepfad Auf der geführten Wanderung informiert Sie unser Tourguide über die regenerative Energieerzeugung und die Windenergieanlagen auf der Prechtaler Schanze. Gutach, Treffpunkt: Wanderparkplatz am Höhengasthaus Landwardsereck, Landwasserstraße 35, 79215 Elzach/Oberprechtal, 14 - 17 Sagenhaftes Hausach - Fabelhafte Burg mit Henkersfrau Antonia Seidel Hausach, Klosterplatzbrunnen, 19 Uhr Öffentliche Gästeführung „So romantisch ist Straßburg am Abend“ Gästeführung zur Münster-Illumination in Straßburg mit Reiner Moschberger Kehl, Kehl/Straßburg, 19 Uhr  Kinderführung - Entdecke das Mittelalter So macht Geschichte Spaß! Die neue Kinderführung bietet auf unterhaltsame und interaktive Weise Wissen rund um die Stadt Lahr und ihre Geschichte. Lahr, Treffpunkt: Bürgerbüro, Rathausplatz, 16 Uhr Geführte Sagenwanderung durch das geheimnisvolle Moosbachtal Die Wanderführer führen Sie von Kolonie durch das geheimnisvolle Moosbachtal bis ins Dorf. Nordrach, Treffpunkt zur Wanderung ist am Rathaus, 12.45 Uhr - ca. 17 Uhr Schwarzwaldverein - Senioren-Freizeit-Wandern mit Einkehr unter Führung von Josef Breig. Oberharmersbach, Treffpunkt: Kilwiplatz/Festplatz, 13 Uhr Nachtwächter und Nachtgeschichten Begleiten Sie den Nachtwächter auf seinem Rundgang. Wolfach, Marktplatz, 20.45 Uhr Jazz / Chanson / Weltmusik

Kultursommer im Rosengarten Der Kehler Kultursommer (früher: Sommerspielzeit) besteht seit mittlerweile 28 Jahren. Kehl, Seebühne im Rosengarten, bei schlechtem Wetter in

Tickets unter

Puppentheater: Das Geheimnis der Waldfee Die Freiburger Puppenbühne spielt „Das Geheimnis der Waldfee“ für alle kleinen und großen Freunde des Puppentheaters. Ettenheim, Gemeindezentrum Altdorf, Jakob-Dürsse-Straße 19, 15 Uhr Interessantes aus der Renchener Geschichte und Nachtwächtergang Wie in jedem Jahr erfahren die Besucher Neues aus der wechselvollen Geschichte Renchens. Renchen, Simplicissimus-Haus Renchen, 19  Volksmusik / Schlager

Die große Schlager Stargala mit Hansi Hinterseer, Die Feldberger und vielen anderen Ötigheim, Freilichtbühne Ötigheim , 20 

Fr., 18. August Brauchtum / Fasnacht

Besichtigung mit Schauvorführung der Gallus-Säge in Zuwald Erleben Sie bei einer ca. einstündigen Führung die noch voll funktionsfähige Säge, welche extra für Schauzwecken in Betrieb genommen wird. Oberharmersbach, Gallus-Säge im Zuwälder Tal, 16.30 - ca. 17.30 Uhr Führungen / Exkursionen

Illenauer Friedhof - Führungen Von Mai bis Oktober bietet die Tourist-Info Achern Führungen über den Illenauer Friedhof an. Anmeldung erforderlich. Achern, Illenauer Friedhof, 18 Uhr Stadtführungen am Freitag Jeden Freitag in der Barockstadt Ettenheim von Mitte Mai bis Ende September. Geführter Spaziergang in der Altstadt, kommen Sie vorbei - ohne Anmeldung! Ettenheim, Treffpunkt: Bärenbrunnen vor dem Rathaus Ettenheim, 19 Uhr Geführte Frühwanderung zuKornebene mit Wanderführer Josef Laifer. Genießen Sie die herrlichen Ausblicke auf den kleinen idyllischen Wegen vom Ernsbach über die Störgeiß zur Kornebene. Nordrach, Rathaus , 10.30 Uhr Erlebnisburgführung auf der Burgruine Hohengeroldseck Auf Tuchfühlung mit den Burgbewohnern Seelbach - Schönberg, Burgruine Hohengeroldseck, 16 Uhr   Stadtführung - Geschichte Wolfachs erleben Versteckte, heimelige Ecken und Winkel der Innenstadt lernen Sie mit einem unserer Stadtführer auf diesem Rundgang kennen. Wolfach, Marktplatz, 10 Uhr Schau ins All - Saturn und Milchstraße

Haben Sie schon einmal den Sternenhimmel auf den Schwarzwaldhöhen fernab von vielen Lichtquellen gesehen? Wolfach - Kinzigtal, Dorfgemeinschaftshaus, 20 Uhr Erlebnisführung: Hesch´s schu g´hört Erleben Sie Zell am Harmersbach im 19. Jahrhundert mit dem Wäschweib Klärle und dem Stadtbott Isidor Zell am Harmersbach, Kanzleiplatz, 19 Uhr Jazz / Chanson / Weltmusik

Kultursommer im Rosengarten Der Kehler Kultursommer (früher: Sommerspielzeit) besteht seit mittlerweile 28 Jahren. Kehl, Seebühne im Rosengarten, bei schlechtem Wetter in der Stadthalle, 19.30 Uhr Kinder

Wer hat die Kokosnuss? Ferien(S)paß: Kurs für Kinder von 5 - 9 Jahren Offenburg, Museum im Ritterhaus, 10 Lesungen / Vorträge / Kurse

Fotosafari Schwarzwald Flößerstadt Wolfach und die Kinzig. Entdecken Sie die Schönheiten von Natur und Landschaften. Wolfach, Marktplatz, 16 Uhr 19 Uhr Theater

Das Wirtshaus im Spessart Aufführung auf der Freilichtbühne nach Wilhelm Hauff Hornberg, Freilichtbühne Hornberg, 20 Uhr „Grimm und Gretel“-Sommergastspiel des Chawwerusch-Theaters In der neuen Freilichtproduktion folgen wir vergnügt dem Lebensweg der Brüder Grimm und begleiten sie bei ihrer Schatz-, Geschichten-, Wörterund Sinnsuche. Renchen, GrimmelshausenPark, 19 Uhr  Volksmusik / Schlager

Promenadenkonzert mit der Mühlenbacher Bauernkapelle Konzert mit der Mühlenbacher Bauernkapelle Haslach, Klosterplatz, 20 Uhr

Sa., 19. August Brauchtum / Fasnacht

6. Ibacher Nostalgieradfahrt Lassen Sie sich zurückversetzen ins Renchtal um die Jahrhundertwende und radeln Sie mit alten Fahrrädern und dazugehöriger Mode wie anno dazumal. Oppenau, Start: Allmendplatz, 9 Uhr Feste und Märkte

Flohmarkt in der Barockstadt mit Fahrradversteigerung Bieten, Feilschen, Schnäppchen jagen ...Es wird gebracht, was auf dem Speicher, im Keller, Kinderzimmer oder im Schuppen lagert. Ettenheim, Ettenheim Innenstadt, 14-18 Uhr 30 Jahre Mühlenstüble Nordrach Vor 30 Jahren wurde die kleine Getreidemühle des Reppleho-

www.galerie-ortenau.de

fes zu einer gemütlichen Vesperstube umgebaut. Nordrach, Mühlenstüble, 17 Uhr Wein- und Gassenfest Traditionelles Dorffest im Ortskern von Ringsheim Ringsheim, Rathausplatz, Herrenstraße, 18 Uhr - 02 Uhr Jubiläumsfest 50 Jahre Jumelage Partnerschaft zwischen Sasbachwalden und Villié Morgon, Frankreich Sasbachwalden, Kurpark beim Kurhaus Zum Alde Gott, Samstag 16 Uhr, Sonntag 11 Uhr  Führungen / Exkursionen

Konstanz neu entdecken mit der Schwarzwaldbahn an den Bodensee Anmeldung erforderlich. Fahren Sie mit „Billy“ Sum-Herrmann in einer der schönsten Gebirgsbahnen Deutschlands von der Kinzig an den Bodensee. Hausach, Bahnhof Hausach, 09 Uhr Auf Burgheim`s grüner Höh Vom Dorfidyll auf Lahrer Höhen Fachkundige Stadtführer gehen mit Ihnen auf eine themenspezifische Entdeckungsreise durch das einstige Hinter- und Oberdorf Burgheim. Lahr, Treffpunkt: Burgheimer Kirche, Schutterlindenbergstr. 10, 15 Uhr  Geführte Wanderung ins Ernsbachtal zum idyllisch gelegenen Bauerhof „Schwarz“ Wandern Sie zu einem der schönsten Brennereihäuschen entlang des Nordracher „Osbtbrennerweges“. Nordrach, Rathaus , 13 Uhr ca. 17 Uhr Besichtigung der Museen beim Rathausplatz Versetzen Sie sich in die Zeit von „anno dazumal“ beim Durchgang des Hist. Speichers sowie der Alten Mühle. Eintritt frei! Oberharmersbach, Museen beim Rathausplatz, 16.30 - 18 Uhr Nachtwächter und Nachtgeschichten Begleiten Sie den Nachtwächter auf seinem Rundgang. Wolfach, Marktplatz, 20.45 Uhr Jazz / Chanson / Weltmusik

Fabrizio Consoli Italienische Songs zwischen Pop, Latin, Jazz, Tango und World Sounds Kehl, Seebühne im Rosengarten, bei schlechtem Wetter in der Stadthalle, 19.30 Uhr Kultursommer im Rosengarten Der Kehler Kultursommer (früher: Sommerspielzeit) besteht seit mittlerweile 28 Jahren. Kehl, Seebühne im Rosengarten, bei schlechtem Wetter in der Stadthalle, 19.30 Uhr Klassik

Chansons: Joachim Kehrhahn mit Gitarre „Von der Seine zum Rio de la Plata“ singt Joachim Kehrhahn französische und lateinamerikanische Chansons zur Gitarre. Ettenheim-Altdorf, Bibliothek im Schloss zu Altdorf, 20 Uhr

Programminformationen werden kostenlos abgedruckt, alle Termine ohne Gewähr.

➔ S.  Mehr über diesen Termin auf Seite 

33


Kalender

Assistent/in Bürokommunikation (HWK) 20.11.2017 – 25.06.2018 Jetzt anmelden unter: Tel. 0781/793-111

Theater

Das Hornberger Schießen Volksschauspiel von Erwin Leisinger Hornberg, Freilichtbühne Hornberg, 18 Uhr Ein Sommernachtstraum William Shakespeare Ötigheim, Freilichtbühne, 20  Vereine

Floßhafenfest Fest der Wolfacher Kinzigflößer mit Unterhaltung im Festzelt und historischer Floßfahrt am Sonntag Wolfach, Untere Kinziganlagen, 9 Uhr

So., 20. August Feste und Märkte

Greifvogel-Flugvorführungen auf Schloss Hornberg Besuchen Sie eine faszinierende Greifvogel-Flugshow Hornberg, Auf dem Schlossberg, 15 Uhr 30 Jahre Mühlenstüble Nordrach Vor 30 Jahren wurde die kleine Getreidemühle des Repplehofes zu einer gemütlichen Vesperstube umgebaut. Nordrach, Mühlenstüble, 17 Uhr Wein- und Gassenfest Traditionelles Dorffest im Ortskern von Ringsheim Ringsheim, Rathausplatz, Herrenstraße, 10 Uhr - 01 Uhr Jubiläumsfest 50 Jahre Jumelage Partnerschaft zwischen Sasbachwalden und Villié Morgon, Frankreich Sasbachwalden, Kurpark beim Kurhaus Zum Alde Gott, Samstag 16 Uhr, Sonntag 11 Uhr  Führungen / Exkursionen

Wandern auf dem Energiepfad Auf der geführten Wanderung informiert Sie unser Tourguide über die regenerative Energieerzeugung und die Windenergieanlagen auf der

Erfassen Sie Ihre Termine auf www.galerieortenau.de. Für die SeptemberAusgabe bis spätestens 15. August

34

Prechtaler Schanze. Gutach, Treffpunkt: Wanderparkplatz am Höhengasthaus Landwassereck, Landwasserstraße 35, 79215 Elzach/Oberprechtal, 10 - 13 Sonderführung: Stein aufStein Freie Sonderführung im Vogtsbauernhof Gutach (Schwarzwaldbahn), Schwarzwälder Freilichtmuseum Vogtsbauernhof, 11 Sonderführungen im Altersruhesitz Hansjakobs, mit dem Hausherrn und seiner Schwester Philippine 2017 Hansjakob und seine Schwester Philippine in einer Sonderführung im Freihof. Haslach, Hansjakobmuseum Freihof, 15 Uhr  Schwarzwaldbahn Erlebnisfahrten 37 Tunnel unter Dampf - Fahrten mit der Güterzuglokomotive 52 75 96 und der Schnellzuglokomotive 01 519 Hausach, Bahnhof, an Hausach 12 + 151 Öffentliche Gästeführung „ Straßburger Münster - 1000 Jahre Europäisches Steinhandwerk“ Gästeführung im Innen- und Außenbereich des Straßburger Münsters mit Dietmar Wolf Kehl, Kehl/Straßburg, 13.30 Uhr Dampflokfahrt auf der Schwarzwaldbahn Nostalgie pur auf einer der schönsten Gebirgsbahnen Europas Wolfach, ab Bahnhof Triberg /16.40 Uhr ab Bahnhof Hausach, 13.15 Uhr Jazz / Chanson / Weltmusik

Kultursommer im Rosengarten Der Kehler Kultursommer (früher: Sommerspielzeit) besteht seit mittlerweile 28 Jahren. Kehl, Seebühne im Rosengarten, bei schlechtem Wetter in der Stadthalle, 19.30 Uhr Kinder

Offene Werkstatt für Familien: Euer Glücksbringer Familienmitmachprogramm im Vogtsbauernhof Gutach (Schwarzwaldbahn), Schwarzwälder Freilichtmuseum Vogtsbauernhof, 11 - 16 Klassik

Konzerte in Gengenbacher Kirchen: Orgelkonzert zum Kräuterbüscheltag An der Orgel: Matthias Degott Spielt Werke von Bach, Duruflé, Reger, Gade, Knecht u.a. Gengenbach, Stadtkirche St. Marien, 19 Uhr  Theater

Luther Schauspiel von Felix Mitterer Ötigheim, Freilichtbühne, 14.30 Uhr  Vereine

Dorfhock des Rad- und Motorsportvereins. Fischerbach, Fritz-UllmannWeg, 11 Uhr Sommerliches Familienfest im Klostergarten beim Kapuzinerkloster. Zwischen 11.00 und 17.00 Uhr können Hunger und Durst gestillt werden.

Haslach, Klosterplatz, ab 11.15 Uhr  Floßhafenfest Fest der Wolfacher Kinzigflößer mit Unterhaltung im Festzelt und historischer Floßfahrt am Sonntag Wolfach, Untere Kinziganlagen, 9 Uhr Volksmusik / Schlager

Volksliedersingen Gemeinsames Volksliedersingen Steinach-Welschensteinach, Gasthaus „Zum Wilden Mann“, ab 15 Uhr

Mo., 21. August Feste und Märkte

Wein- und Gassenfest Traditionelles Dorffest im Ortskern von Ringsheim Ringsheim, Rathausplatz, Herrenstraße, 11 Uhr - 24 Uhr Führungen / Exkursionen

Gästebegrüßung mit Dorfrundgang „Siggi Erdrich“ wird Sie durch den Ort begleiten und Sie zum Puppen- und Spielzeugmuseum führen, das Sie anschließend noch besuchen können. Nordrach, Pfarrkirche St. Ulrich, 10 Uhr Geführte Wanderung ins idyllische Ernsbachtal zum Boscherthof Eine Wanderung in das idyllische Ernsbachtal, wo einem bei jedem Schritt die Ruhe entgegenkommt. Nordrach, Rathaus , 12.45 Uhr - ca. 17 Uhr Abendlicher Dorfrundgang zum Puppen- und Spielzeugmuseum Wanderführerin Sabine Boschert führt Sie durch die idyllische Dorfmitte. Nordrach, Hansjakob-Halle, 18.30 Uhr Jazz / Chanson / Weltmusik

Kultursommer im Rosengarten Der Kehler Kultursommer (früher: Sommerspielzeit) besteht seit mittlerweile 28 Jahren. Kehl, Seebühne im Rosengarten, bei schlechtem Wetter in der Stadthalle, 19.30 Uhr Vereine

Dorfhock des Rad- und Motorsportvereins. Fischerbach, Fritz-UllmannWeg, 11 Uhr Floßhafenfest Fest der Wolfacher Kinzigflößer mit Unterhaltung im Festzelt und historischer Floßfahrt am Sonntag Wolfach, Untere Kinziganlagen, 9 Uhr

Di., 22. August Führungen / Exkursionen

Öffentliche Gästeführung „So romantisch ist Straßburg am Abend“ Gästeführung zur Münster-Illumination in Straßburg mit Klaus Gras Kehl, Kehl/Straßburg, 19 Uhr  Geführte Wanderung zum Zimmererhof im Hutmacherdobel Erkunden Sie mit dem/der

Tickets unter

Wanderführer/in den Weg zum Zimmererhof sowie die Umgebung vom Hutmacherdobel. Nordrach, Rathaus , 12.45 Uhr - ca. 17 Uhr Besichtigung der Museen beim Rathausplatz Versetzen Sie sich in die Zeit von „anno dazumal“ beim Durchgang des Hist. Speichers sowie der Alten Mühle. Eintritt frei! Oberharmersbach, Museen beim Rathausplatz, 16.30 - 18 Uhr Tunnelfahrt mit der Schwarzwaldbahn nach Villingen Bahnfahrt - Besichtigung des Münsters - Stadtrundgang Wolfach, Marktplatz, 12.50 Uhr Jazz / Chanson / Weltmusik

Kultursommer im Rosengarten Der Kehler Kultursommer (früher: Sommerspielzeit) besteht seit mittlerweile 28 Jahren. Kehl, Seebühne im Rosengarten, bei schlechtem Wetter in der Stadthalle, 19.30 Uhr Kinder

Reise um die Welt Ferien(S)paß: Kurs für Kinder von 5-9 Jahren Offenburg, Museum im Ritterhaus, 10 Rock / Pop etc.

Marshall & Alexander 20 Jahre Musik und Emotionen Ötigheim, Freilichtbühne Ötigheim , 20 

Mi., 23. August Führungen / Exkursionen

Besichtigung und Vorführung der alten Getreidemühle „Maile-Gießler-Mühle“ Es klappert die Mühle am rauschenden Bach. Nordrach, Maile-Gießler- Mühle, 19 Uhr Geführte Wanderung Richtung Winkelwald - jüdischer Friedhof - Michelbach - Wasserrad Wandern Sie zu einer Besonderheit in Nordrach, dem jüdischen Friedhof. Nordrach, Rathaus , 12.45 Uhr - ca. 17 Uhr Jazz / Chanson / Weltmusik

Kultursommer im Rosengarten Der Kehler Kultursommer (früher: Sommerspielzeit) besteht seit mittlerweile 28 Jahren. Kehl, Seebühne im Rosengarten, bei schlechtem Wetter in der Stadthalle, 19.30 Uhr Lesungen / Vorträge / Kurse

Sommerakademie der Künste 2017 Die 8te Sommerakademie der Künste am Oberrhein | 23. August – 08. September 2017 Offenburg, Kunstschule Offenburg (Kulturforum), Villa Bauer (Wilhelm-Bauer-Str. 16), bis 089.2017 Rock / Pop etc.

Tavernenabende in Biberach Die vier Biberacher Tavernenabende locken mittlerweile Besucher von weit her in die charmante Kinzigtalgemeinde. Biberach, Neue Ortsmitte, 19.30 Uhr

Tavernenabend in Biberach Musikalische Unterhaltung durch „Jochen und seine Freunde“ Biberach, Neue Ortsmitte, 19.30 Uhr Marshall & Alexander 20 Jahre Musik und Emotionen Ötigheim, Freilichtbühne Ötigheim , 20 Uhr Vereine

Grillfest auf der Klingelhalde Der Verkehrsverein lädt ein! Berghaupten, Naherholungsanlage Klingelhalde mit Mühlenstube, 18.30 Uhr Harmersbacher Heimatsommer Ein gemütlicher Feierabendhock auf dem Rathausplatz vor der malerischen Kulisse des Historischen Speichers und der Alten Mühle. Oberharmersbach, Rathausplatz, 19 Uhr

Do., 24. August Führungen / Exkursionen

Weinberg-Spaziergang mit Uschi Maurer Promenade mit Verkostung und Geschichten Gengenbach, Parkplatz P1 an der Schneckenmatte, 17.30 Uhr Wandern auf dem Energiepfad Auf der geführten Wanderung informiert Sie unser Tourguide über die regenerative Energieerzeugung und die Windenergieanlagen auf der Prechtaler Schanze. Gutach, Treffpunkt: Wanderparkplatz am Höhengasthaus Landwassereck, Landwasserstraße 35, 79215 Elzach/Oberprechtal, 14 - 17 Sagenhaftes Hausach Fabelhafte Burg mit Henkersfrau Antonia Seidel Hausach, Klosterplatzbrunnen, 19 Uhr Kulinarische Entdeckungsreise durch Lahr - BrauhausTour Dem Bierbrauer über die Schulter geschaut. Lahr-Sulz, Brauhaus des HotelRestaurants Dammenmühle in Lahr-Sulz, 18 Uhr Geführte Sagenwanderung durch das geheimnisvolle Moosbachtal Die Wanderführer führen Sie von Kolonie durch das geheimnisvolle Moosbachtal bis ins Dorf. Nordrach, Treffpunkt zur Wanderung ist am Rathaus, 12.45 Uhr - ca. 17 Uhr Führung auf der Burgruine Hohengerolseck Eine Zeitreise in die Welt der Ritter und Burgen Seelbach - Schönberg, Burgruine Hohengeroldseck, 16 Uhr   Nachtwächter und Nachtgeschichten Begleiten Sie den Nachtwächter auf seinem Rundgang. Wolfach, Marktplatz, 20.45 Uhr Jazz / Chanson / Weltmusik

Kultursommer im Rosengarten Der Kehler Kultursommer (früher: Sommerspielzeit) besteht seit mittlerweile 28 Jahren.

www.galerie-ortenau.de

Kehl, Seebühne im Rosengarten, bei schlechtem Wetter in der Stadthalle, 19.30 Uhr Rock / Pop etc.

Marshall & Alexander 20 Jahre Musik und Emotionen Ötigheim, Freilichtbühne Ötigheim , 20  Volksmusik / Schlager

Schlosshofkonzert mit Stefan Polap und seinen Schwarzwaldmusikanten. Wolfach, Schlosshof, 19.30 Uhr

Fr., 25. August Führungen / Exkursionen

Illenau - Führungen über das Außengelände Die Weitläufigkeit der „Illenau“ und ihre streng symmetrische Anlage sind im Rahmen einer Führung zu erleben. Anmeldung erforderlich. Achern, Illenau, Treffpunkt am Brunnen im Arkadenhof, 16.30 Uhr Illenau Arkaden Museum Führungen Führungen finden regelmäßig statt. Immer am 2.Samstag eines Monats um 15.00 Uhr und am letzten Freitag eines Monats um 18.00 Uhr. Anmeldung erforderlich. Achern, Illenau Arkaden Museum, 18 Uhr Stadtführungen am Freitag Jeden Freitag in der Barockstadt Ettenheim von Mitte Mai bis Ende September. Geführter Spaziergang in der Altstadt, kommen Sie vorbei - ohne Anmeldung! Ettenheim, Treffpunkt: Bärenbrunnen vor dem Rathaus Ettenheim, 20 Uhr Brennereiführung und Destillatverkostung Genuss erleben in der alten Küferei. Wissenswertes zum Thema Brennen und Genießen von Edelbrände mit der Edelbrandsommelière Elke Niemann. Ettenheim-Münchweier, Talblickbrennerei, 19 Uhr Geführte Wanderung auf den Spuren von Heinrich Hansjakob Wandern Sie auf den Spuren von Heinrich Hansjakob und kehren Sie im historischen Gasthaus „Vogt auf Mühlstein“ ein. Nordrach, Rathaus , 12.45 Uhr - ca. 17 Uhr Stadtführung - Geschichte Wolfachs erleben Versteckte, heimelige Ecken und Winkel der Innenstadt lernen Sie mit einem unserer Stadtführer auf diesem Rundgang kennen. Wolfach, Marktplatz, 10 Uhr Jazz / Chanson / Weltmusik

Kultursommer im Rosengarten Der Kehler Kultursommer (früher: Sommerspielzeit) besteht seit mittlerweile 28 Jahren. Kehl, Seebühne im Rosengarten, bei schlechtem Wetter in der Stadthalle, 19.30 Uhr Rock / Pop etc.

Live im Biergarten mit ATTIKA Live im Biergarten mit ATTIKA Lahr-Sulz, Hotel Restaurant Dammenmühle - Biergarten, 20 Uhr 

Programminformationen werden kostenlos abgedruckt, alle Termine ohne Gewähr.

Anzeige


➔ S.  Mehr über diesen Termin auf Seite 

  Ticketinformationen unter www.galerie-ortenau.de Impressum galerie:ortenau

Beach-Party der Bläserjugend Kinzigtal Strandvergnügen und Partystimmung Wolfach - Kinzigtal, Festplatz/ Dorfplatz, 20 Uhr Vereine

Kurkonzert der Miliz- und Trachtenkapelle mit Illumination Ein besonderes Musik-Erlebnis mit der einmaligen Atmosphäre der Illumination auf dem Rathausplatz. Oberharmersbach, Rathausplatz (Bei schlechter Witterung fällt das Konzert aus), 20.30 Uhr

Anzeige

zifische Entdeckungsreise zu Lahrer Ideen, Besonderheiten und Entdeckungen. Lahr, Treffpunkt: Bürgerbüro, Rathausplatz 4, 15 Uhr  Geführte Wanderung zur steinernen Sitzbank - Sandquelle Der/Die Wanderführer/in nimmt Sie mit auf eine Wanderung zur steinernen Sitzbank und zur Sandquelle. Nordrach, Rathaus , 12.45 Uhr - ca. 17 Uhr Besichtigung der Museen beim Rathausplatz Versetzen Sie sich in die Zeit von „anno dazumal“ beim Durchgang des Hist. Speichers sowie der Alten Mühle. Eintritt frei! Oberharmersbach, Museen beim Rathausplatz, 16.30 - 18 Uhr Nachtwächter und Nachtgeschichten Begleiten Sie den Nachtwächter auf seinem Rundgang. Wolfach, Marktplatz, 20.45 Uhr Jazz / Chanson / Weltmusik

Sa., 26. August Feste und Märkte

Bauernmarkt Heimische Produkte und buntes Markttreiben auf dem Rathausplatz Berghaupten, Rathausplatz, 08.30 Uhr Flohmarkt auf dem Europaplatz Bühl, Bürgerhaus Neuer Markt, 8.30 - 13 Uhr Flugtage - Flugplatzfest in Altdorf Großes Fest rund um das Segel- und Motorfliegen mit Flugvorführungen, Gastflügen und Bewirtung. Ettenheim-Altdorf, Flugplatzgelände Altdorf, 12-19 /10.30-19 Uhr Nordracher Kilwi Zum traditionellen Dorffest mit seinem Festwochenende lädt heuer der ASV Nordrach 1946 e.V als ausrichtender Verein herzlich ein. Nordrach, Festzelt hinter der Kirche, 19 Uhr White Dinner Das WHITE DINNER findet am Samstag, 26. August 2017, von 18 bis 22 Uhr in der Hauptstraße und am Fischmarkt statt. Offenburg, In der Hauptstraße und am Fischmarkt, 18 bis 22 Uhr 32. Oppenauer Stadtfest Das Oppenauer Stadtfest gehört zu den schönsten Festen in der Region und ist mit seinen zahlreichen Attraktionen ein Besuchermagnet für Jung und Alt. Oppenau, Innenstadt, 9 Uhr Führungen / Exkursionen

„Des gibt‘s bloß in Lohr“ Einmaliges, Spannendes, Neues in und um Lahr Fachkundige Stadtführer gehen mit Ihnen auf eine themenspe-

Cobario Acoustic World Music aus Wien Kehl, Seebühne im Rosengarten, bei schlechtem Wetter in der Stadthalle, 19.30 Uhr Kultursommer im Rosengarten Der Kehler Kultursommer (früher: Sommerspielzeit) besteht seit mittlerweile 28 Jahren. Kehl, Seebühne im Rosengarten, bei schlechtem Wetter in der Stadthalle, 19.30 Uhr Rock / Pop etc.

Rock im Wald Die Hexengilde Oberwolfach lädt herzlich zum Open-Air ein. Oberwolfach, Freizeitanlage im Frohnbach, 20 Uhr Sportereignisse

Kronen-Race-Days Motorsport vom Feinsten beim Speedway unter Flutlicht und auf der Grasbahn im Rahmen der Race-Days Berghaupten, Allmend-Wiese beim Waldsee, ganztags Theater

Ein Sommernachtstraum William Shakespeare Ötigheim, Freilichtbühne, 20  Vereine

Feuerwehrfest mit Wettspritzen. Für Speis und Trank ist gesorgt. Hofstetten, beim Feuerwehrhaus, ab 18 Uhr Volksmusik / Schlager

Volksliedersingen Volksliedersingen für JederMann/Frau. Mit Akkordeonbegleitung Oberharmersbach, Veranstaltungslokal siehe unter Veranstaltungtermin/Uhrzeit, 15 Uhr „Zuwälder Stüble“

So., 27. August Feste und Märkte

Flugtage - Flugplatzfest in Altdorf Großes Fest rund um das Segel- und Motorfliegen mit Flugvorführungen und Bewirtung. Ettenheim-Altdorf, Flugplatzgelände Altdorf, 12-19 /10.30-19 Uhr

Nordracher Kilwi Zum traditionellen Dorffest mit seinem Festwochenende lädt heuer der ASV Nordrach 1946 e.V als ausrichtender Verein herzlich ein. Nordrach, Festzelt hinter der Kirche, 19 Uhr Bauernhoffrühstück in Hasegallis Besenwirtschaft Anmeldung erwünscht! Tel. 07837/871 Oberharmersbach, Engelberg 12, 10 - 12.30 Uhr 32. Oppenauer Stadtfest Oppenau, Innenstadt Oppenau: Allmendplatz, Hauptstraße und Straßburgerstraße, 09 Uhr Führungen / Exkursionen

Monatsführung durch die aktuellen Ausstellungen „Herbert Zangs“ und „Ben Hübsch Martin Kasper“ Monatsführung durch die aktuellen Ausstellungen „Herbert Zangs“ und „Ben Hübsch | Martin Kasper“ mit Christiane Öztat Führung 4 € zzgl. Eintritt (7 bzw. 5 €) Durbach, Museum für Aktuelle Kunst - Sammlung Hurrle, 15 Uhr Wandern auf dem Energiepfad Auf der geführten Wanderung informiert Sie unser Tourguide über die regenerative Energieerzeugung und die Windenergieanlagen auf der Prechtaler Schanze. Gutach, Treffpunkt: Wanderparkplatz am Höhengasthaus Landwassereck, Landwasserstraße 35, 79215 Elzach/Oberprechtal, 10 - 13 Schwarzwaldbahn Erlebnisfahrten 37 Tunnel unter Dampf - Fahrten mit der Güterzuglokomotive 52 75 96 und der Schnellzuglokomotive 01 519 Hausach, Bahnhof, an Hausach 12 + 151 Dampflokfahrt auf der Schwarzwaldbahn Nostalgie pur auf einer der schönsten Gebirgsbahnen Europas Wolfach, ab Bahnhof Triberg /16.40 Uhr ab Bahnhof Hausach, 13.15 Uhr Jazz / Chanson / Weltmusik

SOKAN & Tambours du Rhin Das traditionnelle grenzüberschreitende Trommlertreffen & Trommelkonzert am Fuß der Passerelle Kehl, Garten der zwei Ufer und Passerelle, 16 Uhr Kultursommer im Rosengarten Der Kehler Kultursommer (früher: Sommerspielzeit) besteht seit mittlerweile 28 Jahren. Kehl, Seebühne im Rosengarten, bei schlechtem Wetter in der Stadthalle, 19.30 Uhr Kinder

Großes Sommer- und Willkommensfest Programm für die ganze Familie im Vogtsbauernhof Gutach (Schwarzwaldbahn), Schwarzwälder Freilichtmuseum Vogtsbauernhof, 11 - 17 Sportereignisse

Kronen-Race-Days Motorsport vom Feinsten beim Speedway unter Flutlicht und

Tickets unter

auf der Grasbahn im Rahmen der Race-Days Berghaupten, Allmend-Wiese beim Waldsee, ganztags Theater

Das Hornberger Schießen Volksschauspiel von Erwin Leisinger Hornberg, Freilichtbühne Hornberg, 16 Uhr Luther Ötigheim, Freilichtbühne, 14.30 Uhr Vereine

Feuerwehrfest mit Wettspritzen. Für Speis und Trank ist gesorgt. Hofstetten, beim Feuerwehrhaus, ab 11 Uhr Volksmusik / Schlager

Sommerfest Trachtenkapelle Kinzigtal Sommerfest in der Dorfmitte und Oldtimertreffen mit Unterhaltung und Bewirtung, Tag der Blasmusik Wolfach - Kinzigtal, Festplatz/ Dorfplatz, 10 Uhr

Mo., 28. August Feste und Märkte

Nordracher Kilwi Zum traditionellen Dorffest mit seinem Festwochenende lädt heuer der ASV Nordrach 1946 e.V ein. Nordrach, Festzelt hinter der Kirche, 19 Uhr 32. Oppenauer Stadtfest Oppenau, Innenstadt Oppenau: Allmendplatz, Hauptstraße und Straßburgerstraße, 9 Uhr Führungen / Exkursionen

Geführte Panorama-Rundwanderung mit Einkehr auf dem Lehmannshof Genießen Sie bei einer geführten Wanderung das wunderschöne Panorama des Nordrachtales. Nordrach, Rathaus , 12.45 Uhr - ca. 17 Uhr Gästebegrüßung mit Dorfrundgang Nordrach, Pfarrkirche St. Ulrich, 10 Uhr Volksmusik / Schlager

Handwerkervesper der Trachtenkapelle Kinzigtal Wolfach - Kinzigtal, Festplatz/ Dorfplatz, 17 Uhr

Di., 29. August Führungen / Exkursionen

Geführte Wanderung zur steinernen Sitzbank - Sandquelle Der/Die Wanderführer/in nimmt Sie mit auf eine Wanderung zur steinernen Sitzbank und zur Sandquelle. Nordrach, Rathaus , 12.45 Uhr - ca. 17 Uhr Besichtigung der Museen beim Rathausplatz Oberharmersbach, Museen beim Rathausplatz, 16.30 - 18 Uhr Jazz / Chanson / Weltmusik

Kultursommer im Rosengarten Der Kehler Kultursommer (früher: Sommerspielzeit) besteht seit mittlerweile 28 Jahren. Kehl, Seebühne im Rosengarten, bei schlechtem Wetter in

der Stadthalle, 19.30 Uhr Kinder

Kids und Kunst „Kids und Kunst“ heißt die die Kinder-Attraktion im Zeller Städtle! Zell am Harmersbach, Kanzleiplatz, 10 - 12 Uhr Musiktheater

Cats - The original is back Unvergleichlich fantasievoll und elegant vereinen sich in Andrew Lloyd Webbers Meisterwerk mitreißende Musik, aufsehenerregender Tanz und spektakuläre Kostüme. Baden-Baden, Festspielhaus Baden-Baden, 20 Uhr 

Mi., 30. August Feste und Märkte

After-Work-Party mit LiveMusik Ettenheim, Palais-Rohan, Hof, ab 17 Uhr Offener Bauerngarten beim Bühlhof Oberwolfach, Gelbach 30, 14 - 18 Uhr Führungen / Exkursionen

„Maile-Gießler-Mühle“ Nordrach, Maile-Gießler- Mühle, 19 Uhr Bergbauernhof „Haas“ Nordrach, Rathaus , 12.45 Uhr - ca. 17 Uhr Flößerpfad-Tour Geführte Wanderung von Schiltach nach Wolfach Wolfach, P & R Platz, 9.25 Uhr Klassik

Zellkultur - Zeller Sommermusik Zell am Harmersbach, Evangelische Kirche, 20 Uhr Musiktheater

Cats - The original is back Baden-Baden, Festspielhaus 20 Uhr

Do., 31. August Führungen / Exkursionen

Wandern auf dem Energiepfad Gutach, Treffpunkt: Wanderparkplatz am Höhengasthaus Landwassereck,Oberprechtal, 14 - 17 Uhr Sagenhaftes Hausach - Fabelhafte Burg Hausach, Klosterplatzbrunnen, 19 Uhr Öffentliche Gästeführung „So romantisch ist Straßburg am Abend“ Münster-Illumination in Strasburg mit Brigitte Michel Kehl, Kehl/Straßburg, 19 Uhr  Auf den Spuren von Heinrich Hansjakob Nordrach, Rathaus, 12.45 Uhr ca. 17 Uhr DORT - Kneipp-Tour Seelbach, Parkplatz Aktivpark, 18 Uhr  Nachtwächter und Nachtgeschichten Wolfach, Marktplatz, 20.45 Uhr

Verlag: Lahrer Zeitung GmbH, Postfach 21 20, 77911 Lahr im Schwarzwald; Kreuzstraße 9, 77933 Lahr im Schwarzwald, Telefon 0 78 21/27 83-0, Fax: 0 78 21/27 83 - 150, www.galerieortenau.de • Geschäftsführung und Anzeigenleitung: Ulrike Lambart • Redaktion: Jörg Braun, (v.i.S.d.P.), Iris Erbach, Tina Thiel, Tel. 0 78 21/27 83-135, redaktion@ galerie-ortenau.de • Anzeigen: Dirk Fässler, Tel. 0 78 21/27 83-173, anzeigen@galerie-ortenau.de • Marketing & Aboservice: Martin Kiefer, Tel. 0 78 21/27 83-172, marketing@galerie-ortenau.de • Herstellung: Kresse & Discher GmbH, Corporate Publishing, Marlener Straße 2, 77656 Offenburg, Leitung Production Service: Andreas Moser • Druck: Ernst Kaufmann GmbH & Co. KG, Druckhaus, Raiffeisenstraße 29, 77933 Lahr • Jahresabo: 30 Euro (12 Ausg. einschl. Zustellung) • Fotonachweise: Titel:XXX, Seite 3: Kunstschule Offenburg, Michel Zoeter, Presse/ ohne Hinweis; S. 4-5: Sascha Wernicke/Vertigo Berlin, S. 6-7: Presse/ ohne Hinweis (8), Tom Unnerstall; S. 8-9: Live nation GmbH, Presse/ ohne Hinweis (3), SWR PressMove against G8, Timon Bronner; S. 10-11: Thore Siebrands, Presse/ ohne Hinweis (4), Elise Tyler, Los 4 del Son; S. 12-13: Presse/ohne Hinweis (7), Manfred Esser, Peter Hoennemann; S.14-15: Andrej Grilc, Presse/ohne Hinweis (5); S. 16-17: Alessandro Pinn, Philipp Mönckert, Jörg Breidenbach, Cansu Inesu, Presse/ohne Hinweis (1); S. 18-19: M. Schaaf, Kunstschule Offenburg, Schwarzwälder Frelichtmuseum Vogtsbauernhof, Dorothé Parent, Josef Borsi, Das Ferienland Schoenwald, Pictures Jettcom, Steinwasenpark, Tourist Information Bad Rippoldsau; S. 20: Presse/ohne Hinweis (5); S.37: Shervin Lainez, Festival Hublon, Ville de Sélestat, Joseph Llanes, Stefan Svik; S. 38-39: 2017 ProLitteris Zürich/ Wim Delvoye, Photo: Studio Wim Delvoye, Belgium, 2017 Pro Litteris/Zürich, Wim Delvoye Photo: Museum Tinguela Basel/Stefan Schmidlin, Presse/ohne Hinweis (3), Uli Deck, VG BildKunst, Bonn, VG Bild-Kunst, Bonn 2017; S. 40-41: Baublies, Presse/ ohne Hinweis (5), Martin Zijaja Photography; S. 42-43: Presse/ ohne Hinweis (6); S. 44: Baden Racing (2), Race Days, Presse/ohne Hinweis; S. 45: dtv Verlag; S. 50: Michael Janßen; S. 51: Alexandra Valenti

Vereine

Schlosshofkonzert mit den Alphornfreunden Mittlerer Schwarzwald Wolfach, Schlosshof, 19.30 Uhr

www.galerie-ortenau.de

35


Kalender Au sstellun gen Au g u s t 2 0 1 7 Durbach

Herbert Zangs – Vom Sinn des Chaos. Retrospektive Museum für Aktuelle Kunst Sammlung Hurrle, Almstr. 49 bis 3.9. Ben Hübsch | Martin Kasper: „Profile in der Kunst am Oberrhein“ Museum für Aktuelle Kunst Sammlung Hurrle, Almstr. 49 bis 1.11. Ettenheim

Ausstellung Sandra Kertscher Rathaus Ettenheim, 1. Obergeschoss, Rohanstr. 16 bis 3.11. Zeichnungen von Barbara Hindahl Galerie Linda Treiber bis 30.8. Freiburg

Nationalsozialismus in Freiburg Große Sonderausstellung des Augustinermuseums in Zusammenarbeit mit dem Stadtarchiv, Augustinermuseum, Au-

gustinerplatz bis 7.10. On the Spot. Jim Harris und Hans Rath, Arbeiten auf Papier CMorat-Institut für Kunst und Kunstwissenschaft bis 30.9. SOLO! Phil Sims Kunstraum Alexander Bürkle bis 17.9. Charuwan Noprumpha, An Accumulation of Time Centre Culturel Francais Freiburg bis 1.9. 50 Jahre Summer of Love – Woodstock und die Schallplatte Carl-Schurz-Haus Carl-Schurz-Haus bis 8.9. Gutach

Die Gutacher Malerkolonie, einst und heute Museum Hasemann-Liebich bis 20.9. Karlsruhe

Büsten zum Lutherjahr Im Rahmen des Projekts „Luther, einer von uns“ zum Lutherjahr werden zwei Tonbüsten des Berliner Bildhauers Harald Birck gezeigt. Sie stellen Luther selbst und dessen Frau Katharina von Bora dar (Karlsruhe, Badisches Landesmuseum, bis 15.10.).

Aldo Tambellini. Black Matters ZKM - Zentrum für Kunst und Medientechnologie Karlsruhe, Lorenzstraße 19 bis 6.8. Poetische Expansionen ZKM - Zentrum für Kunst und Medientechnologie Karlsruhe, Lorenzstraße 19 bis 22.10. ZKM_Gameplay. Die Gameplattform im ZKM ZKM - Zentrum für Kunst und Medientechnologie Karlsruhe, Lorenzstraße 19 bis 31.12. Markus Lüpertz. Kunst, die im Wege steht ZKM - Zentrum für Kunst und Medientechnologie Karlsruhe, Lorenzstraße 19 bis 20.8. // supraliminal ZKM - Zentrum für Kunst und Medientechnologie Karlsruhe, Lorenzstraße 19 bis 15.10. Centerbeam. Eine performative Skulptur des CAVS ZKM - Zentrum für Kunst und Medientechnologie Karlsruhe, Lorenzstraße 19 bis 1.10. Hybrid Layers ZKM - Zentrum für Kunst und Medientechnologie Karlsruhe, Lorenzstraße 19 bis 7.1. Radical Software. The Raindance Foundation, Media Ecology and Video Art ZKM - Zentrum für Kunst und Medientechnologie Karlsruhe, Lorenzstraße 19 bis 28.1. [MASTERCLASS] ZKM - Zentrum für Kunst und Medientechnologie Karlsruhe, Lorenzstraße 19 bis 6.8. Otto Bartning (1883-1959) Städtische Galerie, Lorenzstraße 27 bis 22.10. AppArtAward 2017 – High-

„Knast-Kunst“ im ehemaligen Gefängnis Im August übernimmt die GEDOK die alte Vollzugsanstalt am Holzmarkt und nutzt dies für ein weiteres Kunstprojekt. 15 der ehemaligen Gefängniszellen werden von 23 Künstlerinnen gestaltet. Die Zellen strahlen immer noch eine bedrückende Enge aus, vor allem waren hier Untersuchungshäftlinge untergebracht und solche, denen Abschiebung drohte – Themen, die von den Künstlerinnen thematisiert werden (GEDOK-Knast-Kunst, ehem. Justizgebäude des Amtsgerichts Freiburg, 15. bis 31.8.).

lights ZKM - Zentrum für Kunst und Medientechnologie Karlsruhe, Lorenzstraße 19 bis 31.12. Willi Müller-Hufschmid (1890–1966). Arbeiten auf Papier Städtische Galerie, Lorenzstraße 27 bis 29.10. obendrüberdrunterweg - Helga Gross GEDOK Künstlerinnenforum Markgrafenstr.14 76131 7.8.-30.8. Kehl

Lisa Britz: Motiventwicklung Mediathek Kehl bis 29.9.

Kehl-Kork

„ROSTROT UND TAUBENBLAU“ | Uta Klatt Kunstforum Kork, Landstraße 20 bis 12.10. Lahr

Kunst in die Stadt! Angelika Summa Lahrer Innenstadt bis 17.9. Oberkirch

Oberkirch, Hauptstraße - Die historische Ausstellung zur Baustelle Heimat- und Grimmelshausenmuseum im Alten Rathaus bis 24.9. Offenburg

Schwelgen mit großzügigem Pinselstrich Nachdem die aus Lahr stammende Künstlerin Uta Klatt früher vor allem Hinterglasmalerei praktizierte und darüber auch ein Buch veröffentlichte, beschäftigt sie sich heute vorwiegend mit Malerei in Öl und Acryl. Es entstehen oft großformatige Werke mit reizvollen Texturen, die an das Meer oder das Weltall erinnern (Rostrot und Taubenblau. Uta Klatt, Kunstforum Kork, bis 12.10.).

36

galerie:ortenau · August 2017

Renchen

Fotoausstellung über Usbekistan Hauptstraße 70 bis 31.12. Stadtgeschichtliche Ausstellung Renchen Magazin im Alten Kolonialwarenladen, Hauptstraße 77 6.8.

Aufrecht Die Schau „Standhaft“ präsentiert Werke von u. a. Georg Baselitz (Bild), Lothar Fischer und Stephan Balkenhol (Museum Haus Löwenberg, Gengenbach, bis 29.10.).

Zwischen Revolution und Wirtschaftswunder. Offenburg 1840-1970 Museum im Ritterhaus, Ritterstr. 10 bis 11.12. Wald - Land - Fluss Museum im Ritterhaus, Ritterstr. 10 bis auf Weiteres Verdammt lang her! Archäologie in der Ortenau Museum im Ritterhaus, Ritterstr. 10 bis 30.11. Gretel Haas-Gerber Städtische Galerie Offenburg, Amand-Goegg-Str.2, Kulturforum bis 24.9.

Rheinau-Freistett

Design Der österreichisch-italienische Gestalter Ettore Sottsass war einer der Bedeutendsten und zugleich Unkonventionellsten seiner Zunft. Mittels Gestaltung erforschte er immer wieder die Grundprinzipien des Menschseins (Ettore Sottsass – Rebell und Poet, Vitra Design Museum, bis 24.9.).

Entdeckung des Bibers Besucherzentrum der Fischtreppe bis 30.9. Riegel

Picasso und die Frauen Kunsthalle Messmer bis 12.11. Wolfach

Museum im Schloss Wolfach mit Flößerstube Museum im Schloss Wolfach, Hauptstr. 40 bis auf Weiteres Zell am Harmersbach

Zeller Kunstwege und Kosmos Schwarzwald laden ein Storchenturm-Museum, Kanzleiplatz 5.8.-3.10.


Straßburg/Elsass Seit den Achtzigern stilbildender IndieSound: die Pixies

Wein trifft Rock’n’Roll Rockfestival, Weinmesse, Sie ist schon etwas Einzigartiges: Die Volksfest – die Foire aux Vins in Colmar ist ein Spektakel der ganz besonderen Art

Foire aux Vins verbindet eine große Wein und Verbrauchermesse mit einem Rock- und Pop-Festival der Superlative. Jedes Jahr im Sommer – 2017 bereits zum siebzigsten Mal – findet das außergewöhnliche Großereignis auf dem Messegelände in Colmar statt und hat sich über die Jahre hinweg zu einem musikalischen Highlight weit über die Grenzen der Region etabliert. Auch in

diesem Jahr liest sich das Festival-Lineup wie ein Who is Who der ganz Großen: Ob Sting, Pixies, Gotthard, Uriah Heep oder Status-Quo – hier schauen viele Top-Stars vorbei. Und wer sich mehr für Wein als für Rock’n’Roll interessiert, der kann an den Ständen der über 350 Aussteller auf dem Gelände vorbeischlendern, sich über neue technische Entwicklungen im Bereich des Weinbaus informieren und natürlich die

Placebo spielen ihren melancholischen Rock bei der 70. Foire aux Vins d’Alsace

köstlichen französischen Weine genießen. Für das leiblich Wohl ist ebenfalls gesorgt. La Foire aux Vins, bis 6. August, Messegelände Colmar, täglich von 11.30 bis 01.00 Uhr, Teile des Freigeländes ohne Gastronomie täglich bis 21.30 Uhr, Sektor weinwirtschaftliche Ausrüstungen täglich 13 bis 20 Uhr, sonntags von 11 bis 01.00 Uhr, www.foire-colmar.com

Blumenpracht der Superlative Der Blumenkorso in Sélestat ist ein Muss für alles Blumenfans: Einmal im Jahr organisieren Händler und Bewohner des elsässischen Ortes diesen Umzug, bei dem sich die verschiedenen blumengeschmückten Wagen gegenseitig am Blütenpracht übertreffen wollen. 500 000 Dahlien schmücken in diesem Jahr die Festwagen, begleitet werden sie von Spielmannszügen und Folkloregruppen. Und weil er so schön ist, wird der Umzug gleich zweimal stattfinden, um 18 und um 22 Uhr. Blumenkorso, 12. August, Umzüge um 18 und 22 Uhr, Sélestat Das Yinchuan Arts Theatre, China

Der Pianist Shaï Maestro

Ein Festival der Kulturen

Von Jazz bis Weltmusik

500 Künstler aus fünf Kontinenten laden im elsässischen Haguenau dazu ein, verschiedene Kulturen der Welt kennenzulernen. Tanzdarbietungen, Dinner-Shows und ein großes Finale mit traditionellem Straßenumzug bieten die einmalige Gelegenheit, Unbekanntes zu entdecken. Festival du Hublon, 22. bis 27. August, Haguenau, verschiedene Orte

Jedes Jahr im August wird der kleine Ort la Petite Pierre in den Vogesen zum Treffpunkt für Jazzfreunde, denn dann gibt es zehn Tage lang ein volles Programm von Jazz bis Weltmusik. Dieses Jahr unter anderem dabei: das Yaron Herman Trio, Hiromi Uehara und Avishai Cohen. Au grés du Jazz, 5. bis 15. August, La Petite Pierre

In voller Blütenpracht ist Sélestat am 12. August zu bestaunen

galerie:ortenau · August 2017

37


Austellungen

Kunst bei Nacht „Kultur ist Heimat“ – so lautet das Motto der diesjährigen Karlsruher Museumsnacht Kamuna, die bereits zum 19. Mal stattfindet und zu den ältesten Deutschlands zählt. Geboten wird ein umfangreiches Programm in 16 Museen – mit Dauer- und Sonderausstellungen, Führungen und Veranstaltungen wie Konzerten, Lesungen, Slam-Poetry-Sessions, Performances und vielen Mitmachaktionen. Für Kinder bieten die einzelnen Häuser ein eigenes Programm, so können junge Besucher auf eine spannende Entdeckungstour durch die badische Region gehen oder Tiermasken und -kostüme basteln. Kamuna, Karlsruher Museumsnacht, 5. August, verschiedene Museen in Karlsruhe, Lageplan siehe www.kamuna.de/info/lageplan/

Witziger Provok  Für 10 Euro gibt’s den Kamuna-Button und damit Eintritt in 16 Museen

Das Museum Tinguely in Der Belgier Wim Delvoye weiß zu provozieBasel widmet dem belgischen ren: Ob tätowierte Schweinerücken oder

Cloaca – eine Maschine, die den menschli-

Konzeptkünstler Wim Delvoye chen Verdauungsvorgang simuliert – Deleine umfassende Ausstellung voye hinterfragt in seinen Arbeiten schon

Strahlendes Schloss Bereits zum dritten Mal wird die Barock-Fassade des Karlsruher Schlosses zur größten Leinwand Deutschlands. Um neue Formen der Architektur soll es bei den diesjährigen Karlsruher Schlosslichtspielen gehen. Kurator Peter Weibel hat dazu sechs Künstler/Künstlergruppen eingeladen, die Fassade des Schlosses mit Projection Mappings anzustrahlen, darunter das Architektenduo Hani Rashid/Lise Anne Couture, das Studio der Pritzker-Preisträgerin Zaha Hadid, der Amerikaner Greg Lynn, der israelischen 3D-Artist Eyal Gever sowie das Bremer Künstlerkollektiv Urbanscreen. Schlosslichstpiele Karlsruhe, 3. August bis 10. September, Schloss Karlsruhe Die barocke Schlossfassade in Karlsruhe wird Projektionsfläche

seit Ende der Achtzigerjahre die Konsumgesellschaft, und das stets mit einer gehörigen Portion Humor, Witz und Provokation. Die Retrospektive in Basel zeigt nun Werke des 52-Jährigen von den Anfängen seines

Künstlerfreu(n)de Während der eine sich verlassenen Räumen – Kinosälen, Treppenhäusern und Restaurants – widmet, setzt sich der andere mit dem Begriff der Abstraktion auseinander und setzt dazu ein intensives und ungewohntes Farbspiel ein. Im Rahmen der Ausstellungsreihe „Profile in der Kunst am Oberrhein“ zeigt das Museum Hurrle Werke der beiden befreundeten Freiburger Künstler Martin Kasper und Ben Hübsch, denen es immer wieder gelingt, ihre verschiedenen Ansätze in harmonischen Gemeinschaftsarbeiten zusammenzuführen. Profile in der Kunst am Oberrhein, Ben Hübsch, Martin Kasper, bis 31.10., Durbach, Museum Hurrle

Werke von Martin Kasper (links) und Ben Hübsch sind in Durbach zu sehen

38

galerie:ortenau · August 2017


Handgeschnitze Reifen gehören zum Repertoire von Wim Delvoye

Scharfe Kontraste schaffen Lebendigkeit in Rentschlers Werk

Farbe und Form Dem 2011 verstorbenen Künstler Hans Rentschler widmet das Museum Villa Haiss bereits die siebte Einzelausstellung. Rentschlers Bilder, meist in kräftigen Rottönen, Schwarz und Blau gehalten, sind vom Abstrakten Expressionismus ebenso beeinflusst wie vom Action Painting. Hans Rentschler, bis 19. November, Do. bis So. 13–18 Uhr, Zell am Harmersbach, Museum für Zeitgenössische Kunst Villa Haiss

 ateur Schaffens bis zu aktuellen Arbeiten. So ist vor dem Museum auch der monumentale Cement Truck zu bestaunen, ein Zementlaster in Originalgröße, dessen Form aus lasergeschnittenen Cortenstahlplatten zusammengesetzt ist, die in neugotischen Ornamenten aufgelöst sind. Ornamente spielen auch in vielen anderen Werken Delvoyes eine wichtige Rolle, so sind sie auch in den geschnitzten LKW-Reifen zu finden,

oder in Baumaschinen aller Art. Wim Delvoye interessiert sich für Handwerk und Kunst aus aller Welt, so arbeitet er regelmäßig mit Handwerkern aus verschiedenen Ländern zusammen, wie zum Beispiel Indonesien, China und dem Iran – 2016 würdigte dann auch eine Ausstellung in Teheran Delvoyes Werk. Wim Delvoye, bis 1. Januar 2018, Basel, Museum Tinguely

Gotische Ornamentik trifft schwere Maschine: Delvoyes Betonmischer

Barbara Hindahl bearbeitet Millimeterpapier und löst dabei die DIN-Norm auf

Störungen im Digitalen Die digitale Welt und ihre Auswirkung auf unser Leben ist das Thema von Barbara Hindahl, der 1960 in Rheinhausen im Ruhrgebiet geborenen Künstlerin, die dabei der Frage nachgeht, was passiert, wenn in der scheinbar so klar stukturierten digitalen Welt Fehler passieren – und die Maschinen auf einmal nicht mehr fehlerfrei arbeiten. Barbara Hindahl, bis 30. August, Ettenheimmünster, Galerie Treiber galerie:ortenau · August 2017

39


Freizeit Der Stadtpark verwandelt sich in eine Genussmeile

Genuss unter fr Mehr als 300 Weine und Sekte aus der Region kann man beim Breisgauer Weinfest in Emmendingen entdecken. Und mit etwas Glück die neue Weinprinzessin treffen

Laue Nächte in Lahr Sommer-Abende für Genießer, so lautet das Motto der Veranstaltung Kunst und Genuss, die an zwei aufeinanderfolgenden Abenden im August stattfindet. Skulpturen säumen die Wege und Plätze des Lahrer Stadtparks, die Orangerie, die Weinstube und die große Bühne werden mit Gemälden in Galerien verwandelt, begleitet von Musik, Tanz, Akrobatik, Lesungen, einer Kunsthandwerker-Marktgasse und vielfältigen kulinarischen Angeboten. Für Kinder werden verschiedene Workshops und Aktionen angeboten wie etwa Basteln mit Speckstein, Kinderschminken oder einfach nur Toben auf der Hüpfburg. Kunst und Genuss, 4. und 5. August, jeweils ab 18 Uhr, Lahr, Stadtpark

Mit der Krönung der Breisgauer Weinprinzessin am Freitagabend beginnt das offizielle Programm des 46. Breisgauer Weinfestes in Emmendingen, das seit vielen Jahren regelmäßig Tausende von Besuchern aus der Region und weit darüber hinaus magisch anzieht. Für vier Tage verwandelt sich von nun an die Innenstadt von Emmendingen zwi-

Edle Tropfen unter Sternen Ausgewählte Winzer aus ganz Baden-Württemberg präsentieren während der Burgunder-Nacht in Baiersbronn interessierten Gästen edle Tropfen: Neben Spätburgunder stehen an diesem Abend unter Sternen auch die Sorten Grau- und Weißburgunder auf der Karte. Für das leibliche Wohl der Besucher wird ebenso gesorgt wie für musikalische Unterhaltung – es spielen die „Chords & Lyrics“. Burgunder-Nacht, 19. August, ab 17 Uhr, Baiersbronn, Kleiner Kurgarten, Bildstöckleweg

Eine laue Sommernacht eignet sich ideal für einen kühlen Wein

Bad Griesbach lässt es leuchten Jedes Jahr am ersten Augustwochenende verwandelt sich Bad Griesbach in ein einziges Lichtermeer. Zehntausende bunter Lämpchen schmücken den Ort, wenn die Musik- und Trachtenkapelle zum traditionellen Sommerfest lädt. Auf dem Hauptfestplatz wird ein buntes Unterhaltungsprogramm geboten, inklusive Fassbieranstich, Tanz und Partyband; um 22.30 Uhr gibt es ein großes Feuerwerk. Fürs leibliche Wohl ist auch gesorgt. Neben deftigen, warmen Gerichten wird es auch ein großes Kuchenbuffet geben. Sommernachtsfest in Bad Peterstal-Griesbach, 5. August, ab 18 Uhr, Ortsmitte Bad Griesbach, Kniebisstraße

40

galerie:ortenau · August 2017

Tausende strömen jedes Jahr in die Emmendinger Altstadt, um Wein und kulinarische Köstlichkeiten zu genießen

Die Renchtäler Trachtentanzgruppe beim konzertierten Dreschen

schen Marktplatz, Lammstraße und Landvogtei in ein riesiges Weindorf mit unzähligen Ständen, an denen sich mehr als zwanzig Winzergenossenschaften und Winzer aus der Region mit ihren Weinen präsentieren. Ergänzt wird das Weinangebot durch eine Vielfalt an kulinarischen Köstlichkeiten. Jeweils am Samstag und Sonntag finden


eiem Himmel geführte Weinproben für interessierte Besucher statt. Außerdem gibt es täglich ein umfangreiches Rahmenprgramm mit Live-Musik auf insgesamt vier Bühnen. Denn wenn es Abend wird und die Stimmung steigt, darf natürlich auch getanzt werden! Und selbstverständlich gibt es auch für die kleinen Besucher ein abwechslungsreiches Kinderprogramm. Ein spezieller WeinfestGottesdienst am Sonntagmorgen erfreut zunehmend ein interessiertes Publikum. Und am Montag schließlich wird das traditionsreiche Weinfest mit

einem großen und bunten Feuerwerk feierlich beendet. 46. Breisgauer Weinfest, 18. bis 21. August, Emmendingen, Marktplatz, jeweils ganztägig

n LeuchtTausende vo en für eine rg so bechern Stimmung romantische

Ein ganzes Tal im Kerzenschein Am 5. August feiert das Buhlbachtal den Höhepunkt des Sommers: Nach Sonnenuntergang erstrahlt das Tal in einem Meer aus Lichtern. Ein Rahmenprogramm mit Musik, Lagerfeuer und regionalen Köstlichkeiten an über 12 Ständen lädt die Gäste zum gemütlichen Flanieren ein, zum Abschluss gibt‘s ein großes Feuerwerk. Buhlbachtal-Beleuchtung, 5. August, ab 18 Uhr, Baiersbronn, Ortsteil Buhlbach

Daheim ist es auch schön

Großes Stadtfest Das Oppenauer Stadtfest zählt zu den beliebtesten seiner Art und zieht Besucher nicht nur aus der Region, sondern auch aus dem Württembergischen und dem Elsass an. Neben einem breiten kulinarischen Angebot und hiesigen Weinen gibt es wieder ein buntes Unterhaltungsprogramm: Auf der Bühne stehen unter anderem die „Alex Kunz Band“ und die „Liverpool Beats“, außerdem lockt eine Tombola mit attraktiven Preisen. Auch lokale Kultur kommt zum Zug, etwa mit der Renchtäler Trachtentanzgruppe oder der Kombo „De Fux Deiwels Wilde“. 32. Stadtfest Oppenau, 26. bis 28. August, Oppenau, Ortskern

Unter dem Motto „Das Beste gibt‘s Zuhause“ veranstaltet die Stadt Bühl ihren diesjährigen Kultursommer. An verschiedenen Abenden werden kulturelle Veranstaltungen geboten, es spielen die „Kasbanda Big Band“, die „Cris Cosmo Band“, und es gibt eine spannende Krimi-Lesung. Bühler Kultursommer, 5. bis 26. August, Bühl, Europaplatz

Am Samstag, den 12. August um 20 Uhr spielen Moritz and the Horny Horns Funk und Soul beim Bühler Kultursommer galerie:ortenau · August 2017

41


Freizeit

Anzeige

Burgunder Nacht Samstag, 19. August 2017 ab 17.00 Uhr

Weinfest in gemütlicher Atmosphäre im kleinen Kurgarten in Baiersbronn Musikalische Unterhaltung mit „Chords & Lyrics“

Baiersbronn Touristik | Rosenplatz 3 | DE-72270 Baiersbronn Telefon +49 74 42 84 14-0 | info@baiersbronn.de | www.baiersbronn.de Mehr Schwarzwald gibt’s nirgends!

Magische Momente Mit dem Zirkus Charles Knie kommt ein Klassiker nach Freiburg, in Karlsruhe gastiert der Circus of Illusions Europas einzige reisende Zauber-Varieté-Show geht auf Deutschland-Tournee. Der Zauberkünstler und Initiator des Projekts Circus of Illusions – Daniel Bornhäußer – präsentiert neue verblüffende Tricks und Illusionen direkt aus Las Vegas – und kommt dabei ganz ohne Tiere aus. Der Circus of Illusions steht für Zauberkunst kombiniert mit Stand-up-Comedy – und das im kleinsten Zauber-Zelt Europas. Hier werden schon mal Freiwillige aus dem Publikum zersägt, Gedanken gelesen und die Naturgesetze auf den Kopf gestellt. Daniel Bornhäußer entführt seine Gäs-

Im Circus of Illusions werden auch mal Freiwillige zersägt

te in eine Welt voller Magie, zauberhafter Geheimnisse und optischer Täuschungen. Der Zirkus Charles Knie dagegen steht für klassischen Zirkus, der einfach unterhalten will – samt Tieren, Orchester und Zirkusballett. Für die Saison 2017 haben die Macher internationale Gäste eingeladen, die das Programm bereichern. Dazu zählen die Truppe Flying Wulber, die spektakuläre Akrobatik am

VOLKSSCHAUSPIELE ÖTIGHEIM Deutschlands größte Freilichtbühne

Im Europabad Karlsruhe wird entspanntes Abtauchen ganz einfach

GASTSPIELE 2017 The Queen Night 8. August 2017

One Night of ABBA 9. August 2017

ORSO -- Verdi Requiem 15. August 2017

A im ußer Pro dem gra Ein mm : na Som ch m e tst rau rm Lu the r

ORSO -- Rock Symphony Night V 16. August 2017

Die große Schlager Stargala 17. August 2017

Marshall & Alexander 22., 23. & 24. August 2017

Tickets, Termine & Informationen www.volksschauspiele.de ● Telefon (07222) 968790

42

galerie:ortenau · August 2017

Viel Spaß im Nass Das römisch-irische Friedrichrichsbad in Baden-Baden, direkt neben der Caracalla-Therme gelegen, feiert in diesem Jahr sein 140. Jubiläum. Der Außenbereich der Therme im Schlossgarten bietet Gästen auch im Sommer ein schattiges Plätzchen. Das Europabad in Karlsruhe veranstaltet am 5. August von 11 bis 13 Uhr ein kostenloses Schnuppertauchen für alle, die die Unterwasserwelt erkunden wollen. Die Caracalla-Therme im Bäderviertel am Rand der Baden-Badener Altstadt

Europabad Karlsruhe, Mo. bis Sa. 10 bis 23 Uhr, So. 10 bis 21 Uhr, www.ka-europabad.de; Caracalla Therme Baden-Baden, Mo. bis So. 8 bis 22 Uhr, www.carasana.de


Henry, der Clown aus Venezuela, bringt nicht nur Kinder zum Lachen

nt m u s aa ß p e n s ’a ie n c ea ft m a ch t S c s a L n s ch W is s e

A

T U

G

U

AM 5.

SURPRISE PARTY ABENDVERANSTALTUNG

KINDERTHEATER

8. BIS 20.

TOKETIK ET TIKETOK

Flugtrapez präsentieren, das Duo Medini aus Italien, das Rollschuhlauf auf hohem Niveau präsentiert oder der Ecuadorianer Cesar Pindo, der seinen Körper so verrenken kann, als habe er keine Knochen. Zirkus Knie, 25. August bis 5. September, Freiburg, Messegelände; Circus of Illusions, seit 26. Juli bis 13. August, Karlsruhe, Nähe Fliederplatz

S

O.S.E.Z - KREATIVTAGE! TRAUT EUCH IMMER MITTWOCHS

Die Truppe Messoudi beeindruckt mit kraftvoller Handstandartistik

OPENAIR SUMMER-NIGHT

M

20-JÄHRIGES FIRMENJUBILÄU

Gekrönte Häupter Die Schmuckstadt Pforzheim feiert in diesem Jahr den 250. Geburtstag der Schmuck- und Uhrenindustrie. Mehrere Ausstellungen werden im Rahmen dieses Jubiläums präsentiert, darunter auch „Kronen der Macht“. Gezeigt werden in dieser Schau über 100 Königs- und Kaiserkronen – geschichtsträchtige Symbole einer großen Vergangenheit – sowie verschiedene Zepter und Reichsäpfel aus der ganzen Welt. Unter den versammelten Objekten befinden sich sowohl Originale als auch Repliken. Ein Muss für Fans des Royalen. Kronen der Macht, 19. August bis 30. September, Mo. bis Sa. 10 bis 19 Uhr, Sonntags geschlossen, Pforzheim, Industriehaus Schmuckwelten

MÜNCHENER FREIHEIT SA M STAG

VERANSTALTUNGSORT

Bauunternehmen Himmelsbach Gelände Teilüberdacht Regelsbach 1b, 77978 Schuttertal

02.09.2017 B e g i n n:

19 :30 U h r

E i n l a s s a b 18 :3 0 U h r

VORBAND: C AN’ T BE AT KARTENVORVERKAUF In Pforzheim sind über hundert Kronen aus der ganzen Welt zu bestaunen

· Tourist Info (Rathaus) Schuttertal · Schoor Stihl - Dienst Schuttertal · Lucias Lebensstil Seelbach … sowie bei allen Reservix-Vorverkaufsstellen

Ticket-Hotline: 01806 700 733

SONNTAG 03.09. 11 – 18 Uhr Große Gewerbeausstellung mit Rahmenprogramm auf dem Firmengelände


Freizeit Bei der Großen Woche in Iffezheim galoppieren die schnellsten Rennpferde

Kult-Event für Pferdefans Die Große Woche in Iffezheim zieht jährlich die Stars des Galopprennsports an. Das Sportereignis ist gleichzeitig ein einmaliger Society-Treff

Große Hüte á la Ascot, viele Promis und natürlich die schnellsten Rennpferde sind bei der Großen Woche in Iffezheim zu bewundern. Sportlicher Höhepunkt der traditionellen und international angesehenen Veranstaltung ist der Preis der Sparkassen Finanzgruppe am Samstag, dem 26.

August. Am darauffolgenden Sonntag ist sicher das gesellschaftliche Highfindet die 147. Goldene Peitsche – die light der Rennwoche. Hier findet wichtigste Sprintprüfung Deutsch- gleichzeitig die Ehrung des „Galopper lands – statt. Neben den sportlichen des Jahres“ statt. Ereignissen auf höchstem Niveau fin- „Große Woche“, 26. August bis det jährlich auch ein attraktives Rah- 3. September, Iffezheim, Galoppmenprogramm für die Gäste statt. Der rennbahn, das Programm gibt’s Grand Prix-Ball am zweiten September unter: www.baden-racing.com

Mit Speed ins Tal

Sie rasen über die Grasbahn: Motorsportler bei den Kronen Race Days

Motorsport-Spektakel Ein spannendes Wochenende für Freunde des Motorsports bietet der Motorsportclub Berghaupten (MSC). Jährlich veranstaltet der Verein Ende August die Kronen Race Days: Zwei Tage lang liefern sich Motorsportler hier spannende Rennen. Am Samstag gibt‘s Flutlicht Speedway; am Abend sorgt die Race-Party mit Ragged Glee für Unterhaltung. Am Sonntag findet die Langbahn-WM-Challenge (Grasbahn Supercup) statt und ab 17 Uhr können die Gäste beim After Race Hock gemeinsam entspannen. Kronen Race Days, 26. bis 28. August, Berghaupten, Allmend-Wiese beim Waldsee

44

galerie:ortenau · August 2017

Über einen Kilometer lang ist die Abfahrts-Strecke der Gutacher Rodelbahn. Ein Liftersystem bringt die Rodler zunächst auf einer 300 Meter langen Strecke hinauf zur Bergstation, dort klinkt der Schwarzwald-Bob aus und die rasante Fahrt zu zweit kann beginnen. Direkt am Fuße der Sommerrodelbahn gibt es eine Trampolinanlage, eine Nestschaukel, ein Spinnerbowl und eine Rutsche. Sommerrodelbahn Gutach, Singersbach 1a, geöffnet täglich von 10 bis 18 Uhr

Mit Schwung den Berg hinunter, ein Spaß für Kinder und Erwachsene


Mein Lieblingsbuch

Und nach dem Spiel ein Krimi Florian Scheuer ist Team-

nen und bereiten sich gerade auf die manager der Volleyballerinnen neue Saison vor. Und als wäre die Betreuung solch einer erfolgreichen Mannschaft vom VC Printus Offenburg. nicht schon genug, hat Florian Scheuer noch zusätzliche ehrenamtliche Arbeit in Was der Sportbegeisterte der Volleyball-Liga übernommen. „Ich liest, wenn er mal nicht in der bin zusätzlich noch ehrenamtlich im VorHalle steht, hat er uns verraten stand der Volleyball-Bundesliga tätig.“ Ob er denn neben den vielfältigen ManaFlorian Scheuer liest gerne Krimis. Der gertätigkeiten überhaupt noch selbst Zeit Teammanager der erfolgreichen Volley- für sportliche Aktivitäten habe? „Ab und an treibe ich auch selber ball-Damen vom VC Prinnoch Sport, das ist allertus Offenburg kommt aldings aufgrund einiger lerdings seit der Geburt schwerer Verletzungen seines zweiten Kindes im nicht mehr so gut mögMärz dieses Jahres nur lich“, antwortet der zweinoch sporadisch dazu. fache Vater. Und was Wenn sich überraschenmacht ihm am meisderweise doch einmal ein ten Freude bei Zeitfenster zum Lesen aufseiner ehrentut, widmet sich der Lehrer amtlichen Täfür Deutsch, Gemeintigkeit für den schaftskunde, WirtschaftsVerein? Florian kunde und Sport an den Scheuer übergewerblich-technischen Der Däne Jussi Adler legt nicht lange: Schulen in Offenburg mit Olsens hat mit „Am schönsten ist Vorliebe den Büchern des „Selfies“ den siebten Band über das es, wenn die Halle voll dänischen Erfolgsautors Sonderdezernat Q ist, die Zuschauer sich Jussi Adler Olsen. Zurzeit veröffentlicht freuen, unsere Mädels liest er „Selfies“, den siebvollen Einsatz auf dem ten Band der Reihe rund um den Vizepolizeikommissar Carl Morck Spielfeld zeigen und um jeden Ball kämpund sein Sonderdezernat Q, der im Früh- fen, und wir gemeinsam eine tolle Zeit jahr 2017 erschienen ist. In diesem Thril- beim Volleyball haben. Dann spürt man, ler geht es um einen brutalen Todesfall, dass man als Management wohl ein paar der in Zusammenhang mit einem unge- Dinge richtig gemacht haben muss.“ klärten Kriminalfall aus der Vergangen-  Iris Erbach heit steht. Spannung wie immer garantiert. Florian Scheuer mag den Schreibstil Adler Olsens und er schätzt es, wie der Däne die Charaktere in seinen Büchern zeichnet. Dabei genießt der SportbegeisFlorian Scheuer wurde am 17. Februar terte die gleichbleibend hohe Qualität der 1980 in Freiburg geboren. Nach einer Reihe, aus der er alle bisher erschienen Ausbildung zum Bankkaufmann absolvierte Bände mit Genuss gelesen hat. Gerade, er ein Lehramtsstudium in Freiburg; seit 2009 wenn man nicht so oft zum Lesen komme, ist er Lehrer an den gewerblich-technischen könne man jederzeit wieder leicht in den Schulen Offenburg für die Fächer Deutsch, nächsten Fall einsteigen, lobt Scheuer. Gemeinschaftskunde, Wirtschaftskunde und Wenn er gerade nicht liest oder unterrichSport. Scheuer ist seit 2013 Teammanager der tet, ist sein großes Hobby die Arbeit als Bundesliga-Mannschaft VC Printus Offenburg. Teammanager beim VC Printus Offenburg. Er ist verheiratet und hat zwei Kinder. Die Damen sind Zweitliga-Vizemeisterin-

Florian Scheuer, Teammanager des VC Printus Offenburg

Zur Person

galerie:ortenau · August 2017

45


Essen & Trinken

Anzeige

Genuss auf dem G Mitten im Nationalpark gelegen empfiehlt das Hotel Schliffkopf einen sommerlichen Hochgenuss aus regionalen Produkten. Zum Nachkochen hat unser Küchenchef sein Rezeptbuch geöffnet Die Rehmaultaschen harmonieren vorzüglich mit den frischen Pfifferlingen

Rehmaultaschen mit frischen Pfifferlingen und einem kleinen Wildkräutersalat Zutaten (vier Personen):

Zubereitung:

Füllung: 800g Rehschulter, Pfeffer, Salz und Wildgewürze wie Majoran, Wachholder, Thymian, Muskatnuss und Liebstöckel 80g Pistazien, 200g Preiselbeeren 6cl Gin, Crushed Eis

Füllung: Die Rehschulter in Streifen schneiden und im Fleischwolf durchlassen, sodass eine grobe Masse entsteht. Die Fleischmasse mit Crushed Eis kuttern (mit der Mulinex), die Gewürze, Pistazien, Preiselbeeren und den Gin zugeben und solange kuttern, bis eine homogene Masse entstanden ist. Die Masse kalt stellen.

Maultaschen Teig: 200g Mehl, 2 Eier, 2 TL Öl, eine Prise Salz Pfifferlinge: ca. 400g Pfifferlinge, halbe Zwiebel Salz, Pfeffer, 1 TL Butter Wildkräutersalat: pro Person eine kleine Handvoll Wildkräutersalat Dressing: 1 Schalotte, 1 Teil Weißweinessig, etwas Zitronensaft, 2 Teile mit dem Öl kann variiert werden, je nach Geschmack Walnussöl oder Rapsöl verwenden, (kann auch gemischt werden), Salz, Pfeffer, frische Petersilie

Einfach köstlich: Die WeißweinSabayon gibt den frischen Erdbeeren einen echten Kick

weiß einstreichen und auf das Stück mit der Füllung legen, Ränder fest zusammendrücken Einen Topf mit Salzwasser zum Kochen bringen, den Topf vom Herd ziehen und die Maultaschen darin portionsweise garen, bis sie an der Oberfläche schwimmen(ca. 15 Minuten)

Pfifferlinge: Butter zerlaufen lassen und die klein geMaultaschen Teig: schnittene Zwiebel anschwitzen. Wenn die Mehl, Eier, Öl, Salz und 2 TL. Wasser in der Zwiebel glasig sind, die Pfifferlinge dazugeKüchenmaschine vermischen und auf be- ben und nach Geschmack mit Salz und Pfefmehlter Fläche gut durchkneten, bis er ge- fer abschmecken. schmeidig ist. Teig in Klarsichtfolie einwickeln und etwa 1 Std. bei Zimmertemperatur Wildkräutersalat: ruhen lassen. Pro Person eine kleine Handvoll WildkräuNudelteig vor dem Ausrollen noch einmal tersalat waschen und das Dressing über durchkneten. Dann mit der Nudelmaschine den Salat geben. oder einem Nudelholz hauchdünne Platten ausrollen. Mit einem Messer oder Kuchenrad Quadrate, Rauten oder Kreise (5x5 cm) ausschneiden. Mit einem Löffel die Füllung auf die Mitte von jedem Quadrat (oder Raute oder Kreis) setzen, eine zweite Teigfläche an den Rändern mit kaltem Wasser oder Ei-

Badische Erdb

mit einer Weißwein-Sa Zutaten (vier Personen): Erdbeeren, 4 Eigelb, 150 g Zucker 0,2 l badischer Weißwein Schokoladensplitter Mandelblättchen

46

galerie:ortenau · August 2017


Anzeige

Gipfel

Exotische Note 2016 Ihringer Winklerberg Grauburgunder VDP.ERSTE LAGE trocken: Unsere Grauburgunder wachsen in den Terrassen des Winklerbergs auf Vulkanverwitterungsgestein. Der Grauburgunder ist neben dem Spätburgunder die wichtigste Rebsorte unseres Hauses. Im Duft zeigt er exotische Noten, die an vollreife Mango erinnern. Die Vinifikation im großen Holzfass und die kernige Säurestruktur machen ihn zum perfekten Begleiter zum Hauptgericht. Weingut Dr. Heger, Ihringen Tel. 07668-99511-0

Joachim Heger, Weingut Dr. Heger

Verspielte Aromen 2016 Durbacher Plauelrain Riesling trocken, Alte Reben, VDP.ERSTE LAGE: Farblich präsentiert sich dieser Riesling aus „Alten Reben“ mit einem brillanten Farbenspiel von hellem Gold und Limettengrün. In der Nase entwickeln sich kräftige Aromen nach gelben Früchten, untermalt mit feiner mineralischer Note. Geschmacklich ein recht kräftiger Riesling mit viel Saft und Biss. Weingut Andreas Laible, Durbach Am Bühl 6, Telefon: 07 81/4 12 38 www.andreas-laible.com

Andreas Laible vom Weingut Andreas Laible

Präsent und elegant 2014er „Klassik“ Zeller Abtsberg Spätburgunder Rotwein, Kabinett, trocken: In der Nase süße, rote Beerenfrüchte mit einem Hauch dunkler Schokolade. Am Gaumen präsent und elegant, umrahmt von milden Tanninen. Zum Schluss ein animierender und bleibender Eindruck. Der Spätburgunder harmoniert besonders gut zum Hauptgericht. Weinmanufaktur Gengenbach-Offenburg eG, Am Winzerkeller 2, 77723 Gengenbach, Telefon: 07803/96580, www.weinmanufaktur-gengenbach.de

Christian Gehring, Geschäftsführer Weinmanufaktur GengenbachOffenburg

beeren

abayon, Schokoladen- und Mandelsplitter Zubereitung: Alles zusammen im Wasserbad heiß aufschlagen, bis eine zähflüssige Creme entstanden ist. Erdbeeren waschen und in Scheiben schneiden. Als Rosette auf den Teller legen und mit Sabayone bedecken – je nach Geschmack kurz im Ofen überbacken. Mit Schokoladensplitter und Mandelplättchen dekorieren.

Elegante Spätlese 2015er Affentaler Spätburgunder Spätlese trocken: Ein vollmundiger, betont fruchtiger und sehr ausgewogener Rotwein von großer Eleganz. Die Spätlese duftet nach Beeren und weist eine feine Tanninstruktur auf. Unsere Empfehlung zu den Rehmaultaschen mit Pfifferlingen. Ortenauer Weinkellerei GmbH Edekastraße 1 77656 Offenburg Tel. 07 81/5 02 61 90 www.ortenauerweinkeller.de

Herbert Agradetti vom Ortenauer Weinkeller galerie:ortenau · August 2017

47


Essen & Trinken

Anzeige

Das Hotel Schliffkopf ist fest in den Händen der Familie Fahrner (v. l.): Lisa und Heiko Fahrner, Noah, Doreen, Kaya und Erich Fahrner

Natur & Wellness Nationalpark Hotel Schliffkopf Schwarzwaldhochstraße 1 72270 Schliffkopf (Baiersbronn) Telefon: 0 74 49/92 00 Fax: 0 74 49/92 01 99 Internet: www.schliffkopf.de E-Mail: info@schliffkopf.de Öffnungszeiten Restaurant: täglich von 11.30 bis 22 Uhr; im Anschluss stehen Lounge sowie Paparazzi-Bar zur Verfügung

1025 m über dem Alltag Das Nationalpark Hotel Schliffkopf zählt als 4-Sterne-Superior-Hotel zu den namhaften WellnessHotels Deutschlands. Hier genießen Gäste Entspannung ebenso wie kulinarische Köstlichkeiten Mit jeder Kehre, die man höher in den Schwarzwald gelangt, kommt man einem ganz besonderen Ort der Erholung näher. Am Schliffkopf schließlich – auf 1025 Metern Höhe – erreichen Gäste das 4-Sterne-Superior-Hotel Nationalpark Hotel Schliffkopf inmitten einer grandiosen Schwarzwaldlandschaft. Hier werden die Gäste von der Familie Fahrner und dem Schliffkopf-Team ganz persönlich zu einem Urlaub im Zeichen von Entspannung, kulinarischem Spitzengenuss und Wellness begrüßt. Das BergSPA etwa ist mit seiner klar designten Saunalandschaft, dem Hallenbad und dem Außenpool ganz darauf ausgerichtet, dass Gäste hier zur Ruhe kommen und Kraft auftanken können. Für

Fitness-Liebhaber und Gesundheitsbewusste bietet das Hotel zudem ein umfangreiches WohlFit-Programm an. Dazu zählen neben Aqua-Fitness, Yoga und Nordic Walking auch Pilates und natürlich die Nutzung des bestens ausgestatteten Fitnessstudios. Ein besonderes Gesundheitsangebot des Hauses ist das Basenfasten nach der Sabine Wacker-Methode: Besucher haben hier die Chance, einen neuen, gesünderen Weg einzuschlagen. Das Basenfasten birgt viel Gutes, denn man darf essen, satt werden und gleichzeitig genießen. Während der Kur kommen nur basenbildende Lebensmittel auf den Tisch – frisches Obst, knackige Salate, frische Kräuter, Keimlinge

Grandiose Aussicht – endloser Blick über den Schwarzwald

48

galerie:ortenau · August 2017

und leckere Gemüsegerichte. Ein weiteres, saisonales Highlight ist das Grindenfest, das am 19. und 20. August am Schliffkopf gefeiert wird. Das Nationalpark Hotel Schliffkopf sowie der Nationalpark Schwarzwald laden zu diesem traditionellen Fest ein. Neben Exkursionen zu den Weidetieren und Kräuterwanderungen gibt es auch einen Bauernmarkt; zusätzlich wird ein buntes Kinderprogramm geboten. Das Nationalpark-Hotel Schliffkopf versorgt an diesem Tag große und kleine Gäste mit Spezialitäten vom Weiderind und Grindenlamm. Gäste haben an diesem Wochenende auch die Möglichkeit, das Fest mit einem Verwöhn-Wochenende in Hotel zu kombinieren.

Genuss in gemütlicher Atmosphäre: das Restaurant L‘OS Rouge

Im Berg-Spa genießen Gäste Ruhe und Erholung

Harmonie im Wasser Entspannt durch das Wasser gleiten, dazu laden im Spa-Bereich ein Innenschwimmbad mit 30 °C und ein Außenpool mit 20-23°C Wassertemperatur ein. Um zur Ruhe zu kommen, lauschen Gäste dem Plätschern des Wasserfalls und genießen das Sprudeln im Whirlpool. Die Saunalandschaft bietet zwei Finnische Saunen mit 80°C/90°C, das sanfte Sanarium mit etwa 50°C, ein Kristall-Dampfbad, eine Erlebnisdusche und ein Fußbecken. Hier bleiben keine Wünsche offen. Vom Land Baden-Württemberg wurde dem Hotel die Auszeichnung „5 Wellness-Stars“ verliehen.


Loving

Sommerfest

Weil Mischehen im Virginia der 50er Jahre strafbar sind, geben sich der weiße Richard Loving (Joel Edgerton) und seine schwarze Freundin Mildred (Ruth Negga) in Washington das Ja-Wort. Als sie nach ihrer Rückkehr verhaftet, verurteilt und des Bundesstaates verwiesen werden, ziehen die beiden für die Anerkennung ihrer Ehe bis vor den obersten US-Gerichtshof.

Theaterschauspieler Stefan (Lucas Gregorowicz) kehrt nach Jahren in seine alte Heimat Bochum zurück, um den Haushalt seines verstorbenen Vaters aufzulösen. In drei Tagen, so hofft er, ist alles erledigt und er auf dem Weg zurück nach München. Doch als er seine alten Kumpel und vor allem seine Jugendliebe Charlie wieder trifft, kommt alles ganz anders.

FORUM Lahr, am 3. August FORUM Rastatt, ab 4. August FORUM Offenburg, ab 6. August

FORUM Lahr, am 10. August FORUM Rastatt, ab 11. August FORUM Offenburg, ab 13. August

Small Town Killers

Ihre beste Stunde

Edward und Ib haben von ihren freud- und sexlosen Ehen genug. Weil ihnen eine Scheidung jedoch zu teuer käme, heuern die beiden einen russischen Profikiller an, um sich ihrer ungeliebten Frauen zu entledigen. Die haben von dem Plan aber längst Wind bekommen und sich eine britische Killerin besorgt – und schon ist‘s im dänischen Hinterland mit der Ruhe vorbei.

London 1940. Die smarte Werbetexterin Catrin Cole (Gemma Arterton) wird vom Informationsministerium eingestellt, um dem Skript eines Propagandafilms eine weibliche Note zu verpassen. Fieberhaft arbeitet sie mit einem wild zusammengewürfelten Team daran, einen ebenso herzerwärmenden wie ermutigenden Film zu drehen – und findet dabei die Liebe.

FORUM Lahr, am 17. August FORUM Rastatt, ab 18. August FORUM Offenburg, ab 20. August

FORUM Lahr, am 31. August FORUM Rastatt, ab 1. September FORUM Offenburg, ab 3. September

galerie:ortenau · August 2017

49


Hörgenuss Garry Shaw lebt schon lange in Südbaden und hat hier nicht zuletzt musikalisch eine neue Heimat gefunden

ig-rhythmisch auch mal funk r de ry Shaw , ck Ro osiven ontmann Gar Spielen expl dependent Dogs mit Fr Die In daherkommt:

Schottisch-badische Connection Seit über 20 Jahren ist Garry Shaw ein fester Bestandteil der südbadischen Musikszene. Auf den hiesigen Bühnen ist der Schotte, der in Lahr lebt, mit gleich zwei Formationen präsent Musikalisch interessant wird es ja oft da, wo verschiedene „Backgrounds“ aufeinandertreffen – etwa auf den Songwriter und Bandleader Garry Shaw. Jahrgang 1964 und aufgewachsen nahe Glasgow folgte Shaw schon in seinen frühen Zwanzigern dem Bruder nach Offenburg. Er schrieb Texte und Lyrik, nach und nach wurden daraus Songs – über Liebesgeschichten, den Zustand der Welt und vieles mehr. Mit der Band Pebble Stones pflegte er bis zu deren Auflösung 2012 eine Mischung aus britischen Rock, Folk und Americana, wie man sie aus den Pubs der Thatcher-Ära kennt – nur eben in Südbaden. Längst hat der Schotte, der zu besonderen Anlässen auch mal im Kilt erscheint, eine neue Band: Die Independent Dogs mit den Ausnahmemusikern Manuel Bernhard (Gitarre), David Ruf (Drums) und Raphael Jung (Bass). Ihr Rock passt in keine

50

galerie:ortenau · August 2017

Schublade: mal härter, mal rhythmisch-funky, mal düster, mal explosiv. Sie arbeiten schon am dritten Album. Die sanfteren Töne stimmt Shaw – im Brotberuf ist er Heimbetreuer bei der Lebenshilfe Offenburg – im Akustik-Bandprojekt „Me and the Scotsman“ an. Mit dabei ist der

Stimme komplett. Das abwechslungsreiche Programm der drei schöpft aus dem gemeinsamen Songfundus, wird aber neu interpretiert, zarter, mit mehr Aufmerksamkeit für Details. Dazwischen blitzen Coverversionen – etwa Lou Reed oder Jazziges von Bugge Wesseltoft – sowie neue Songs auf. Letztere entstehen meistens in Kooperation: „Deutsche Gedanken mit britischen Texten“, fasst Shaw das zusammen. Sein wandlungsfähiger Gesang findet in der zurückhaltenderen Akustikformation übrigens einen idealen Raum: Oft lautmalerisch, ehemalige Pebble Stones-Gitarrist Klaus rhythmisch, leidenschaftlich Wörner, ein langjähriger Freund und Wegbe- singt er, plötzlich mal eine gleiter. „Mit Klaus habe ich 2,5 Stunden Oktave höher – eine echProgramm am Stück“, erläutert Shaw die te Freude und dringende Vorzüge langer musikalischer Partnerschaft. Empfehlung für den Nicole Wienhold, Shaws Lebensgefährtin, nächsten Konzertbesuch. Tina Thiel macht das Trio mit Gitarre, Mandoline und 

Der Gesang: lautmalerisch, leidenschaftlich

Das Akustik-Bandpro Scotsman“: Nicole jekt „Me and the Wienhold, Klaus Wörner, Garry Shaw

Garry Shaw ■  Bands: The Independent Dogs (seit 2012, alternative Rock, aktuelles Album: „Doggystition“, 2016) Me and the Scotsman (seit 2013, Singer-Songwriter, Rock, Folk) ■ Hauptsitz: Lahr ■ Internetadresse: www.independent-dogs.de ■ Nächster Auftritt: Garry Shaw spielt mit der Formation Me and the Scotsman am 4. und 5. August bei „Kunst und Genuss“ im Lahrer Stadtpark


Vorschau

■ 13. September Rajaton, finnische A-cappella-Kunst Freiburg, Humboldtsaal ■ 15. September Murzarellas Music Puppet Show Lahr, Stiftsschaffneikeller ■ 15. September Molly Burch Freiburg, Swamp ■ 17. September Nils Wülker Karlsruhe, Tollhaus ■ 21. September Philip Simon Baden-Baden, Kurhaus ■ 22. September Trio Vivente Lahr, Stiftsschaffneikeller ■ 23. September Anna Depenbusch Freiburg, Jazzhaus ■ 27. September Arielle Dombasle und Nicolas Ker Straßburg, Laiterie Die isländischen Rocker von Kaleo sind zu Gast beim New Pop Festival

Gut zu wissen Wann erscheint die nächste Ausgabe der galerie:ortenau? Die September-Ausgabe können Sie sich kostenlos ab dem 29. August holen.

Wo gibt es galerie:ortenau?

■ 2. September Mark Forster und Söhne Mannheims Rastatt, Mercedes Benz Werk

■ 28. September Sascha Grammel Baden-Baden, Festspielhaus

■ 9. September 2Raumwohnung Karlsruhe, Tollhaus

■ 29. September Das Vereinsheim Karlsruhe, Tollhaus

■ 9. September Baden Messe Freiburg, Messe

■ 30. September The Coronas Freiburg, Jazzhaus

■ 10. September 4. Karlsruher Theaternacht Karlsruhe, verschiedene Orte

■ 12. Oktober Madeline Juno Offenburg, Reithalle

Sie finden alle unsere Verteilstellen im Internet auf www.galerie-ortenau.de.

Wie kann ich meine Termine veröffentlichen?

Registrieren Sie sich unter http://galerie-ortenau.de/html/content/veranstaltungserfassung.html und tragen Sie Ihre Veranstaltungen ein – kostenlos.

Kann ich Veranstaltungen kommentieren?

Auf www.galerie-ortenau.de nicht, aber auf unserer Facebook-Seite.

Was bietet galerie:ortenau sonst noch im Internet?

Lesen Sie aktuelle Veranstaltungskritiken unserer Volunteers. Auch sonst bietet die Website vieles, was eine Zeitschrift nicht leisten kann: Videos, Links, eine wöchent­liche Vorschau auf Kinofilme sowie Möglichkeiten, selbst aktiv zu werden, zum Beispiel bei Gewinnspielen. Aktuelle Infos von galerie:ortenau gibt‘s zudem bei Twitter und Facebook.

document8560468681411907848.indd 51

Angetroffen Sieben Fragen rund um Kultur und Lebensart – darauf antwortet in dieser Ausgabe Ute Markwirth aus Schwanau. Wir trafen sie bei einem kleinen Konzert von „Me and the Scotsman“ am 13. Juli in Lahr. Frau Markwirth arbeitet dort bei Schneider Electric, ihr Hobby ist die Plattform „Bandhunter“, mit der sie Musiker und Locations zusammenbringt und hier und da auch das Booking übernimmt. Bei welcher Kulturveranstaltung waren Sie zuletzt? ■ Da ich immer auf der Suche nach neuen Bands bin, war ich diesen Samstag auf dem YouRock-Indoor-Festival in Emmendingen. Da gab es drei Bands zu erleben, Adoney aus Gaggenau, Slowracer aus Lahr und intoxicated aus Waldkirch.

Welchen Künstler möchten Sie unbedingt mal live erleben? ■ Das ist schwer! Sting wäre toll. Schon früh war ich ein Fan und kann mich immer wieder begeistern. Welche Musik läuft bei Ihnen gerade im Player? ■ Das ist die CD „Red Dirt and Zero Gravity“ von der Stoner-Band Bull Terrier aus Straßburg. Welches Buch liegt bei Ihnen derzeit auf dem Nachttisch? Die englische Ausgabe von „Outlander“ von Diana Gabalon. Ich liebe ihre humorvolle, farbenfrohe und reichhaltige Art, sich auszudrücken, sehr. Ihr Lieblingsgericht? ■ Ich liebe mediterrane und nordafrika-

Ist viel auf Live-Konzerten unterwegs: Ute Markwirth aus Schwanau

nische Küche. Favorit ist meine selbst zubereitete marokkanische Tajine mit Couscous. Ihr Lieblingsplatz in der Ortenau? ■ Sehr gerne bin ich am Rheinufer unterwegs, egal wo. Und meine Terrasse gehört definitiv zu meinen Oasen. Welcher Termin ist im August schon fix vorgemerkt? ■ Vorgemerkt sind die Schlosslichtspiele in Karlsruhe, das Moosenmättle OpenAir am 5.8. und so einiges mehr.

21.07.17 12:19


n!

nüge g r e v n e i r e ns F i n i e r s ´ t Auf geh

: t l a H r e Nächst

TGO-Schüler-Monatskarte September 2017, die ab 27. Juli erhältlich ist, Mit der

freie Fahrt während der Sommerferien im gesamten TGO-Verbundgebiet und in den weiteren FANTA5-Verbünden RVF, VSB, RVL und WTV! Es gilt also: „1 Monat bezahlen = 2 Monate fahren“ -Ortenau 2017:

Eurodistrikt Strasbourg

n“ hne Grenze „Sommer o August 2017 31. bis 1. e September vom

tskart Mit der TGO-Schülermona Bahnen nutzen! ourg und dort alle Busse und asb Str h nac Zug im los kosten

Die preisgünstige te, Schüler-Monatskar d un is ub für Schüler, Az Studenten!

Mehr Informationen: www.ortenaulinie.de Tel. 0781 / 805 - 96 43

Galerie ortenau ausgabe 08 17  
Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you