Unsere Gastgeber 2021

Page 7

7

Störtebekers Zufluchtsort: Marienhafe Alle ihm nach! Begeben Sie sich auf eine spannende Entdeckungs-

Jahr 1990 betrieb die hiesige Müllerfamilie in achter Generation die

reise auf den Spuren des legendären Piraten Klaus Störtebeker.

Mühle. Der vom Mühlenverein Upgant-Schott gepflegte Galerieholländer mit der Teestube im ersten Stock und das urige Müller-

In Ostfriesland, etwas abseits vom Touristentrubel an der Küste,

knechthaus aus dem Jahre 1825 stehen in der Saison jeden

liegt der idyllische Erholungsort Marienhafe in der Samtgemeinde

1. Samstag im Monat von 15.00 – 17.00 Uhr für Besucher offen.

Brookmerland. Im Mittelpunkt liegt der geheimnisvolle Störtebe-

Das Arbeiterhaus neben der Sterrenbergschen Mühle ist eines der

kerturm der Marienkirche mit kleinem Kirchenmuseum. Bei einer

ältesten noch erhalten gebliebenen Wohnhäuser in Upgant-Schott

geführten Besichtigung des Störtebekerturms erfahren Sie mehr

und ein Baudenkmal, das die bescheidenen Lebensverhältnisse

über die rauen Zeiten, zu denen sich der berühmte Pirat mit den

früherer Zeiten dokumentiert.

Ostfriesenhäuptlingen verbündet haben soll. Auch zur Geschichte des Turms und der Marienkirche weiß der Turmführer viel zu

Besuchen Sie den Tiergarten in Rechtsupweg oder die Kartbahn

berichten. Im Anschluss lohnt sich der Aufstieg hoch auf den

in Upgant-Schott. Erleben Sie eine ostfriesische Teezeremonie in

Störtebekerturm. Von dort aus haben Besucher einen weiten Blick

Störtebekers Teestube, wandern Sie mit unserer Kräuterhexe durch

über Ostfriesland. Auch die Warnfriedkirche und das Fabricius-

die Wiesen oder entspannen im Störtebekers Sportbad. Genießen

denkmal in Osteel sind empfehlenswerte Sehenswürdigkeiten,

Sie die klare und frische Brise der Nordsee bei einem Spaziergang

die sich wunderbar während einer Radtour entdecken lassen.

durch die herrliche Landschaft in unserem Störtebekerland und entspannen vom Alltag zuhause.

Im Störtebekerland gibt es mehrere wunderschöne Windmühlen, die mit ihren Teestuben und Müllerhäusern geradezu zu einer

„Erholungsort“ – Was sagt das eigentlich aus?

Besichtigung einladen. Auf dem Gelände der Leezdorfer Mühle gibt es zudem ein traditionelles Backhaus in dem in der Saison

Marienhafe trägt das Prädikat „Staatlich anerkannter Erholungsort“

an jedem 1. Samstag des Monats frisches Brot gebacken wird,

und ist somit ein Garant für einen erholsamen Urlaub in Ost-

eine alt-ostfriesische Küche und viele weitere Ausstellungsstücke

friesland. Eine landschaftlich bevorzugte Lage und einwandfreie

aus einer längst vergangenen Zeit. Nutzen Sie die Gelegenheit und

Luftqualität spiegeln sich in diesem schönen Fleckchen Erde wider.

gönnen Sie sich eine Pause in der gemütlichen Mühlenteestube.

Durch das gesunde Reizklima der Nordsee lässt es sich hier beson-

Auch die renovierte Doppelkolben-Wasserpumpmühle in Wirdum

ders gut durchatmen. Für Ihre Freizeitgestaltung finden Sie bei uns

aus dem Jahr 1872 ist eine Besonderheit in Ostfriesland.

Naherholungsziele, wie den Kiessee Tjücher Moortun mit Wohnmobilstellplatz, das Schwimmbad, Kulturveranstaltungen, Freizeitange-

Die Sterrenberg Mühle in Upgant-Schott, ein Galerieholländer aus dem Jahre 1880, hat ebenfalls sehr viel Sehenswertes zu bieten. Tradition und Historie werden hier erlebbar, denn noch bis zum

bote für Familien und vieles mehr.


Millions discover their favorite reads on issuu every month.

Give your content the digital home it deserves. Get it to any device in seconds.