Page 1

artscience.vienna.aktionsfonds

artscience.vienna.aktionsfonds


artscience.vienna.aktionsfonds

Mission artscience vienna ist ein transdisziplinäres kunstund wissenschaftspolitisches Innovations-Projekt, das im Auftrag der Wiener Landesregierung und des Wiener Stadtrats für Kultur und Wissenschaft als eines der 23 gemeinsamen Projekte von SPÖ Wien und Grünen Wien durchgeführt wird.


artscience.vienna.aktionsfonds

Mission Die Stadt Wien gründet den artscience.vienna.aktionsfonds um die zukunftsorientierte Entwicklung sozialer urbaner Lebensformen, Kulturtechniken und Denkmodelle aktiv anzuregen, zu fördern und zu vermitteln. Die kritische Auseinandersetzung mit künstlerischer und wissenschaftlicher Innovation wird dabei als maßgebliche Antriebskraft für gesellschaftliche Entwicklungen verstanden.


artscience.vienna.aktionsfonds

Generalziel F端r eine international herausragende neue Verbindung von Kunst und Wissenschaft in Form einer Drehscheibe zur Entwicklung zuk端nftiger urbaner Lebensformen und Denkmodelle wird der artscience.vienna.aktionsfonds 2004 gegr端ndet, soll rasch sichtbare Projekte entwickeln und bis 2006 ein F旦rdervolumen zwischen 3 und 4 Mio Euro ausweisen.


artscience.vienna.aktionsfonds

Organisationsziel 1 artscience.vienna wird als Aktionsfonds nach dem Wiener Stiftungs- und Fondsgesetz als Fonds der Stadt Wien mit eigener Rechtspersönlichkeit zur Förderung für temporäre Kooperationen von verschiedenen Feldern der Wissenschaften mit KünstlerInnen im Umfeld der Kultur- und Stadtentwicklung errichtet.


artscience.vienna.aktionsfonds

Organigramm

Bericht / Kontrolle

Amtsf端hrender Stadtrat Beschluss im Gemeinderat Kuratorium

Jury

Gesch辰ftsf端hrung

K端nstlerinnen Wissenschafterinnen

Sonstige Stakeholder


artscience.vienna.aktionsfonds

Organisationsziel 2 Ausschreibung und Bestellung der Gesch辰ftsf端hrung (Erfahrung in Finanzmanagement und Betriebsf端hrung mit Fachhintergrund) durch den amtsf端hrenden Stadtrat


artscience.vienna.aktionsfonds

Organisationsziel 3 Bestellung eines internationalen Kuratoriums zur Strategieentwicklung und für das Controlling von artscience.vienna durch den amtsführenden Stadtrat in Zusammenwirken mit dem Ausschuss für Kultur und Wissenschaft der Stadt Wien. Das Kuratorium berichtet jährlich dem amtsführenden Stadtrat und Ausschuss für Kultur und Wissenschaft.


artscience.vienna.aktionsfonds

Organisationsziel 4 Bestellung einer unabhängigen Jury fßr die FÜrderentscheidungen durch das Kuratorium


artscience.vienna.aktionsfonds

Organisationsziel 5 Leitideen f체r Kuratorium, Jury, Gesch채ftsf체hrung: Sicherung der Transparenz von Entscheidungen, Vermeiden von Unvereinbarkeiten in Kuratorium und Jury, Gender Mainstreaming und Diversity Management


artscience.vienna.aktionsfonds

"Die öffentliche Stadt" - Überleben im urbanen Raum, surfen in der globalen Öffentlichkeit

INHALTLICHE SCHWERPUNKTE

"Unter der Haut" – Biotechnik, Neurosciences, Life Sciences verändern Leben, Gesellschaft und Körper

"Medienkulturen als Wissensräume" Schnittpunkte Kunst, Wissenschaft und Technologie


artscience.vienna.aktionsfonds

2004

2005

2006

2007

2008

"Die öffentliche Stadt" Calls Startkonferenz Labs & Projekte Ausstellungen Workshops etc.

Life Science Konferenz / Calls

"Unter der Haut" Aktionen in Projekte Soziale Aktionen

Ausstellungen, Life Science Sender u.ä.

"Medienkulturen als Wissensräume" Workshopserie Electronic Ausschreibungen Environments, Videostreaming

AUFBAU Gründung in der ersten Jahreshälfte Budget 1.5 Mio von der Stadt Wien

VISIBILITY Budget 2 Mio 1,5 von der Stadt Wien 0,5 Fundraising Etablierung des vollen Portfolios

VOLLAUSBAU Budget 3,5 Mio 1,75 von der Stadt Wien 1,75 Mio durch Sponsoring und Fundraising

STABILITÄT Budget 4,2 Mio 2,1 von der Stadt Wien 2,1 durch Sponsoring und Fundraising

Internationale Tagung

DYNAMIK Budget 4,3 Mio 2,15 von der Stadt Wien 2,15 durch Sponsoring und Fundraising


artscience.vienna.aktionsfonds

Typischer Arbeitsablauf artscience.vienna.aktionsfonds "Die öffentliche Stadt" - Überleben im urbanen Raum, surfen in der globalen Öffentlichkeit INITIIERUNG DURCHFÜHRUNG Schaffung kreativer Milieus durch Workshops, Tagungen etc. Aus- schreibungen, Call for proposals etc, Juryentscheid

Realisierung der Projekte in Teams, in Zusammen- arbeit von Institutionen der Kunst und Wissenschaft, in temporären Laboratorien, etc.

VERMITTLUNG SOZIALE AKTION

Schlußevent wie Tagung etc., Vermittlung der Ergebnisse didaktisch aufbereitet in speziellen Installationen, Ausstellungen, Veranstaltungen


artscience.vienna.aktionsfonds

Maßnahmen 2004 - Aufbau Aufbaubudget für 2004 mit Euro 1,5 Mio. Ausgabenziele 2004 –0,9 Mio. für Förderungen laut Programm –300 Tsd. für Sekretariat (20%Overheadkosten da umfangreiche PR und Kommunikation) und –200 Tsd.Vertrag Fundraising –100 Tsd. Investition Office Ausgeglichene Bilanzierung


artscience.vienna.aktionsfonds

Maßnahmen 2005 - Visibility Budget 2 Mio 1,5 Mio von der Stadt Wien O,5 Mio Fundraising und Sponsoring Etablierung des vollen Portfolios und der Leistungsangebote von artscience.vienna Erste sichtbare Projekte (zB. artscience.parc) Start Fellowships Etablierung des Qualitätmanagements von artscience (Organisationshandbuch) Fortführung Fundraising Beginn internationaler Partnerschaften


artscience.vienna.aktionsfonds

MaĂ&#x;nahmen 2006 - Vollausbau Gesamtbudget 3,5 Mio 1,75 Mio von der Stadt Wien 1,75 Mio durch Sponsoring und Fundraising Realisierung des vollen Programmes Abschluss des ausgelagerten Fundraising Projektes und Integration der Aktivitäten in artscience Ausbau internationaler Patenschaften


artscience.vienna.aktionsfonds

MaĂ&#x;nahmen 2007 - Stabilität Gesamtbudget 4,2 Mio 2,1 von der Stadt Wien 2,1 durch Sponsoring und Fundraising Artscience.vienna ist voll etabliert Realisierung des vollen Programmes Programmevaluation Ausbau und Stabilisierung der internationalen Partnerschaften


artscience.vienna.aktionsfonds

MaĂ&#x;nahmen 2008 - Dynamik Gesamtbudget 4,3 Mio 2,15 von der Stadt Wien 2,15 durch Sponsoring und Fundraising Artscience.vienna ist voll etabliert Weiterer Ausbau des vollen Programmes auf der Grundlage einer neuen strategischen Unternehmensplanung und Diskussion in der Organisation


artscience.vienna.aktionsfonds

Aufgaben 1. Die Entwicklung und Förderung von Projekten der Zusammenarbeit internationaler und regionaler Künstlerinnen und Wissenschafterinnen in Kreativteams durch Ausschreibungen, Calls, Forschungsaufträge, temporäre Entwicklungslabors etc.


artscience.vienna.aktionsfonds

Aufgaben 2. Die Entwicklung und Förderung von Ausstellungs- und Vermittlungsprojekten in Wien die neue Technologien und Kulturtechniken in außergewöhnlicher Weise verständlich machen


artscience.vienna.aktionsfonds

Aufgaben 3. Die Einrichtung internationaler „artscience.vienna residences“, „artscience.vienna.fellowships“ und „creative citizen partnerships “


artscience.vienna.aktionsfonds

Aufgaben 4. Die Entwicklung und Förderung von Veranstaltungen die den kritischen Diskurs beleben und „windows of opportunities“ in neue Denk- und Wahrnehmungsräume öffnen


artscience.vienna.aktionsfonds

Umfeld und Stakeholder (Anspruchsgruppen) Wiener Wissenschafts- und Technologiefonds Techgate

Creative Industries Universitäten

Wiener Wirtschaftsförderungsfonds Zentrum für Innovation und Technologie

artscience

Projectspace Museumsquartier Biocluster

Lifescience

Unterschiedliche Adressaten & Bürgerinnen der Stadt Wien


artscience.vienna.aktionsfonds

Vermittlung 1. Die Verzahnung von Kunst und Wissenschaft dynamisieren und zur „res publica“ machen durch: • Symposien • Tagungen • Workshops etc.


artscience.vienna.aktionsfonds

Vermittlung 2. Durch st채ndige Kommunikation mit den unterschiedlichen Stakeholdern will artscience.vienna zur Herstellung neuer unerwarteter Kooperationen und von Innovationsb체ndnissen beitragen


artscience.vienna.aktionsfonds

Vermittlung 3. Neue Kulturtechniken an die B端rgerInnen der Stadt Wien durch Projekte und Ausstellungen vermitteln und Partizipation sichern


artscience.vienna.aktionsfonds

Vermittlung 4. Entwicklung neuer zuk端nftiger und bisher nicht gedachter Vermittlungsformate und -formen


artscience.vienna.aktionsfonds

Grundvermittlungsformate 1. artscience.vienna.portal (website) 2. artscience.vienna.parc (interaktiver Medienraum)


artscience.vienna.aktionsfonds

artscience.parc


artscience.vienna.aktionsfonds

Marketingaufgaben 1. Die internationale Positionierung und aktive Vernetzung mit anderen Projekten und Einrichtungen die transdisziplinäre Kooperation fördern. 2. Die Verankerung von artscience.vienna als „CityBrain und “Pool mit Blick in die Zukunft” im Bewußtsein der Stadt Wien, ihrer BürgerInnen und Institutionen


artscience.vienna.aktionsfonds

Marketingaufgaben 3. Die Anerkennung und Einbindung internationaler KünstlerInnen und WissenschafterInnen, Kunst- und Wissenschaftseinrichtungen 4. Nachhaltiges Stakeholdermanagement 5. Die Entwicklung von Attraktivität für Sponsoren und private Förderer


artscience.vienna.aktionsfonds

Neutrino Project 30,000 Photos by Aaron Gang September 2003 fuzzy@fuzzyco.com

Art&Science  

Auftrag der Stadt Wien zur Gründung eines Fonds

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you