Page 1

Eine Stadt spielt Kongress. Rahmenprogramme – Highlights & Attraktionen

Erfolgreich seit Ăźber 30.000 Jahren. www.kufstein.com


Wenn wir von Roll-out sprechen, meinen wir damit auch die Yogamatte.

Sie wollen die Inspirationen und innovativen Ansichten Ihrer Seminare mit geselligen Momenten verknüpfen? Nachhaltige Erlebnisse schaffen und somit bei Ihren Kongressteilnehmerin in Erinnerung bleiben? Wir kennen das Kufsteinerland wie unsere Westentasche und gestalten gerne ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm rund um Ihren Kongress. Wir verbinden Ihre individuellen Wünschen mit einzelnen Bausteinen zu einem stimmigen Gesamtkonzept als Rahmen zu Ihren fachlichen Inhalten. Von der klassischen Stadtführung bis zum actiongeladenen Team-Event. Lassen Sie uns Ihre Teilnehmer erobern.

Naturerlebnisse & Wanderungen Beeindruckende Aussichten im Kaisergebirge Sich von der Kraft des Kaisergebirges verzaubern lassen. Auf einem Hochplateau auf 1.200 Meter ankommen, losziehen, unvergessliche Augenblicke genießen. Erleben Sie den ökologischen Kreislauf der Elemente.

Kräuterwanderung mit ausgebildeten Experten der Region Wandern Sie gemütlich über saftig grüne Wiesen und durch traumhafte Wälder. Auf der Wanderung mit unserer Kräuterexpertin erfahren Sie vieles über Wild- und Heilkräuter, erschmecken das eine oder andere Gräslein und tanken Energie in der Natur.

Qi Gong-Wanderung – bewegen und durchatmen Raus aus dem Alltag, rein in die Natur. Mit einer Kombination aus einer leichten Wanderung und entspannendem Qi Gong können Sie durchatmen. Die aus China stammende energetische Methode wirkt harmonisierend auf Körper, Atmung und Geist.

Energetische Wanderungen – Kraft und Energie Finden Sie Ihre Mitte bei einer Vitalwanderung mit kombiniertem „Kraft- und Energiecoaching“. An unseren Kraftplätzen bringen ausgewählte Übungen Körper und Geist in Balance, lösen Blockaden. Schöpfen Sie neue Kraft und Energie.

Schwebend entschleunigen Einem der ältesten Lifte Tirols wurde neues Leben eingehaucht. Genießen Sie eine entschleunigende Fahrt mit dem Einer-Sessellift auf die Bergstation Brentenjoch auf 1200 m Seehöhe. Erobern Sie die Almwelt mit Leichtigkeit.

Geocaching Entdeckungsreise der besonderen Art am Brentenjoch: Neben den Schätzen der Natur gibt es auch die Schätze des Geocachings zu entdecken.

Aus Gründen der Lesbarkeit verzichten wir auf geschlechtsspezifische Formulierungen. Soweit personenbezogene Bezeichnungen nur in männlicher Form angeführt sind, beziehen sie sich auf Männer und Frauen in gleicher Weise.

Seite 2 / 27


Führungen Nachtwächterführung In der Abenddämmerung zeigt sich die Festungsstadt von einer anderen, geheimnisvolleren Seite. Bei der Nacht-Tour werden Sagen und G’schichteln im Schein der Laterne des Nachtwächters lebendig.

Sightseeing & Kulturelles Kultur und Tradition pflegen im Kufsteinerland seit vielen Jahren eine glückliche Liaison. Lernen Sie die Geschichte von Kufstein aus einer besonderen Perspektive kennen. Die Stadtführer bieten Ihnen diverse Führungen mit spannenden und informativen Anekdoten aus Kufstein und Umgebung an.

Besichtigung der Festung Kufstein Erobern Sie das Wahrzeichen der Stadt im Rahmen eines geführten Rundgangs. Erleben Sie die Geschichte der Festung hautnah. Besuchen Sie die Sonderausstellung zum Thema „Folter – Strafvollzug im Mittelalter“ oder finden Sie sich zu einer mittelalterlichen Tafelrunde ein.

Heldenorgel Kufstein – die größte Freiorgel der Welt Das gibt es nur in Kufstein. Die größte Freiluftorgel der Welt klingt täglich zur Mittagsstunde. Gerne organisieren wir eine Führung zur Heldenorgel durch Mitglieder der Austria GUIDES, Interessengemeinschaft der Fremdenführer im Tiroler Unterland und Kitzbühel.

Besichtigung Riedel Glas Kufstein Wenn der Wein am Schönsten im Glas funkelt… kommt dieses vermutlich aus Kufstein. Beim geführten Rundgang folgen Sie dem Rohmaterial auf seinem Weg zum hochwertigen Weinglas. Erleben Sie eine außergewöhnliche „Sinnfonie“ und stöbern Sie im Outlet nach besonderen Schätzen.

Geführter Rundgang durch die Stadt Lassen Sie sich bei einer Entdeckungstour von erfahrenen Führern begleiten und erkunden Sie zu Fuß das bezaubernde Festungsstädtchen Kufstein mit einem Mitglied des Vereins Austria GUIDES. Auf Wunsch können die Führungen auf besondere Interessensgebiete abgestimmt werden.

Tierisches im Kufsteinerland Das Weltzentrum der Haflingerzucht – Fohlenhof Ebbs Am Fohlenhof Ebbs erleben Sie die Haflinger, Tiroler Kulturgut auf vier Beinen. Das angeschlossene Museum versorgt Sie mit Informationen rund um die Pferderasse mit dem goldenen Herz und das Gestüt, das einst zum Schloss Wagrain gehörte.

Seite 3 / 27


Kulinarik & Genuss Was wäre Kufstein ohne seine regionalen Schmankerl? Neun Genussrouten bringen „Pfeffer“ in Ihr Rahmenprogramm und führen zu den kulinarischen Handwerkern der Region. Verkosten Sie edle Tropfen, frische Almkräuter oder Käsespezialitäten.

Bio-Sennerei Hatzenstädt Besuchen Sie den Emmentaler-Weltmeister auf tausend Meter Seehöhe. Bei der Besichtigung mit Verkostung erfahren Sie, was guten Käse ausmacht und folgen seinem Weg vom Stall bis in den Feinkostladen.

Tafeln wie im Mittelalter auf der Festung Kufstein Beim Burgherrenessen werden die Gäste ins Mittelalter geführet und vom Küchenmeister stilgerecht bewirtet. Auf Wunsch sorgen kostümierte Künstler und Musiker für eine unvergessliche Atmosphäre.

Bierol – die erste Craft Beer Brauerei Tirols In Schwoich wird Bierbrauen als Handwerk verstanden. Drei junge Brauer schenken Biergenießern ordentlich an Geschmack ein. Die Gastwirtschaft und das Sudhaus sind in einen Bauernhof eingegliedert und können besichtigt werden. Verkostung obligat!

Abenteuerreiches Aktivprogramm ActiveSpirit Die Kufsteiner Agentur ActiveSpirit plant Ihr Rahmenprogramm im Kufsteinerland und sorgt für ein unvergessliches Event! Erkunden Sie die Stadt am grünen Inn bei einer idyllischen Wanderung, beim Stand-up Paddeling oder bei einer abenteuerlichen Canyoning- oder Raftingtour. Outdoor-Team-Events BigSUP am Inn Caving Rafting Erlebniswanderungen Hüttenabende Bogenschießen Fackelwanderung Kletterkurs Hochseilgarten Rodelausflug Eisstockschießen Seite 4 / 27


Detailinformationen –

Naturerlebnisse & Wanderungen Oft braucht es einen Freiraum, um neuen Gedanken Platz zu geben. Was wäre da besser geeignet, als unsere Bergwelt? Der Weitblick, die frische Luft und die körperliche Aktivität beleben die Zellen und aktivieren den Geist. Damit Sie wieder Energie und Raum für spannende Themen haben.

1 Wanderung zur Kala Alm Thiersee und anschließendes Essen Die Kala Alm in Thiersee verwöhnt Sie mit wahrem Bergglück und Erholung! In der Jausenstation und Gaststube im Tiroler Stil serviert Ihnen das Team der Kala Alm traditionelle Tiroler Gerichte oder erfreut Ihren Gaumen mit einer herzhaften Brotzeit. Dazu gibt’s ein kühlendes Bier, ein gutes Gläschen Wein und ein Bauern-Schnapserl - wohl bekomm’s! Route: Vom Parkplatz beim Gasthof Schneeberg geradeaus durch eine kleine Siedlung aufwärts und an einem kleinen Schlepplift vorbei. Beim ehemaligen Ziel der Sommerrodelbahn (Mountaincarts) führt die Forststraße (im Winter Rodelbahn) anschließend durch den Wald in angenehmer Steigung mit mehreren Kehren zur Kala Alm, die in herrlicher Panoramalage auf einer Lichtung liegt. Rückweg: Wie beim Aufstieg - gut zu kombinieren: am steileren Weg aufwärts und entlang der Forststraße abwärts. Zeit

ganzjährig begehbar

Dauer

Aufstieg 1–1,5 Stunden, je nach Kondition

Treffpunkt

Gasthof Schneeberg in 6335 Thiersee

Kosten

Wanderführer, Getränke und Speisen nach Bedarf

Sprachen

Deutsch und Englisch

Teilnehmeranzahl

max. 130 Personen

2 Pendlinghaus Thiersee und anschließendes Essen Der fantastische Blick auf das berühmte Tiroler Städtchen Kufstein und die unendliche Fernsicht über das Kaisergebirge hin zu den Hohen Tauern und den Zillertaler Alpen, ist Ihr Lohn für den zirka 90-minütigen Aufstieg zum Kufsteiner Haus. Weit über die Region hinaus bekannt sind die bodenständige Küche der Wirtin mit hausgemachtem Apfelstrudel und knusprigem Schweinebraten, der selbstgebrannte Schnaps der Mairhofschen Brennerei und der persönliche, urige Service des Wirts. Sollte es für den Abstieg schon zu spät sein, weil die Gemütlichkeit einfach keine Uhr kennt, stehen Ihnen bequeme Betten in urigen Kammerln zur Verfügung. Am Morgen genießen Sie dann den einzigartigen Sonnenaufgang am Pendling und ein rustikales Bergfrühstück, das für den Abstieg oder für eine Bergtour bis zum Achensee stärkt. Route: Die Wanderung startet im Ortszentrum von Thiersee. Von dort geht es in westlicher Richtung zur Kirche. Hinter der Kirche führt Sie ein Fußweg nach Mitterland. Folgen Sie dieser Straße Richtung Gasthof Schneeberg. Gehen Sie von dort aus den Forstweg entlang bis zur Kala Alm. Bei der Kala Alm führt Sie der Weg weiter rechts auf unseren Hausberg, den Pendling. Dort befindet sich das Kufsteiner Haus. Genießen Sie bei einem „zünftigen“ Schweinsbraten den herrlichen und einzigartigen Panoramablick über das Inntal. Zeit

ganzjährig begehbar

Dauer

Aufstieg 1,5-2 Stunden, je nach Kondition

Treffpunkt

Gasthof Schneeberg in 6335 Thiersee

Kosten

Wanderführer, Getränke und Speisen nach Bedarf

Sprachen

Deutsch und Englisch

Teilnehmeranzahl

max. 80 Personen Seite 5 / 27


3 Wanderung zum Veitenhof im Kaisertal und anschließendes Essen Der Veitenhof ist das erste Gasthaus im Naturschutzgebiet Kaisertal, das zu einem der schönste Plätze Österreichs gekürt wurde und ausschließlich zu Fuß erreichbar ist. Der Berggasthof bietet Ihnen bei Wanderungen eine wunderschöne Terrasse mit Blick auf Kufstein und das beeindruckende Bergmassiv des Wilden Kaisers. Der Veitenhof ist das ganze Jahr über leicht zu erreichen - egal ob die Sonne scheint, es regnet oder schneit. Route: Der „Kaiseraufstieg“ beginnt in Ebbs-Eichelwang, beim Gasthof Weinstadl, wo man genügend Parkplätze findet. Während dem 15-minütigen Anstieg über die 258 Stufen überwindet der Wanderer ca. 200 Höhenmeter. Somit hat man den schwierigsten Teil eigentlich schon hinter sich. Anschließend folgt man dem leicht ansteigenden Weg vorbei am „Zottenbauer“ und erreicht nach insgesamt 30 Minuten den Veitenhof. Zeit

ganzjährig begehbar

Dauer

Aufstieg 30-40 Minuten, je nach Kondition

Treffpunkt

Parkplatz Kaiseraufstieg in 6341 Ebbs

Kosten

Wanderführer, Getränke und Speisen nach Bedarf

Sprachen

Deutsch und Englisch

Teilnehmeranzahl

max. 80 Personen

4 Fahrt mit dem Kaiserlift und Kräuterwanderung Der Kaiserlift Kufstein wurde in den Jahren 2014/2015 revitalisiert und nahm im Mai 2015 den Betrieb neu auf. Damit wurde ein bequemes Transportmittel mitten ins „Naturerlebnis Kaisergebirge“ geschaffen. Nach einer gemütlichen 20-minütigen Liftfahrt erreichen Sie die auf 1.200 Höhenmeter gelegene Bergstation Brentenjoch. Hier sind Sie umgeben von intakter Natur, herrlichen Wandermöglichkeiten, Bewusstseinsplätzen, Aussichtsgipfeln und traditioneller Hüttenkultur. Was könnte schöner sein? Auf Wunsch begleitet Sie ein Naturerlebnis Guide und lenkt Ihre Aufmerksamkeit auf die Besonderheiten des Naturschutzgebietes Kaisergebirge. Die Bergstation Brentenjoch ist der Ausgangspunkt für die Wanderung mit der Kräuterhexe Maria Bachmann. Die Wanderung endet auf der urigen Hütte „Weinbergerhaus“.

Zeit

Mai – Oktober

08:30 – 16:30 Uhr

Dauer

ab 4 Stunden

Treffpunkt

Parkplatz Kaiserlift in 6330 Kufstein

Kosten

Bergfahrt € 11,00

Berg- und Talfahrt € 16,00

Gruppen ab 8 Personen € 9,00 für die Bergfahrt, € 11,00 für Berg- und Talfahrt

Sprachen

Deutsch und Englisch

Teilnehmeranzahl

max. 60 Personen

Seite 6 / 27


5 Bewusstseins- & Achtsamkeitserfahrung in und mit der Natur

„Die Verbindung zwischen Natur und Mensch erfahren“ Ausgewählte Naturräume werden genutzt, um die Verbindung zwischen Natur und Mensch erspüren zu können. Bewusstseins- und Achtsamkeitsübungen unterstützen Sie, in der Natur diese Verbindung wahrzunehmen. Naturräume haben eine psychologische und neuropsychologische Wirkung auf uns Menschen. Sie werden den „Geist“ und die „Atmosphäre“ unterschiedlicher Orte spüren. Plötzlich ist klar, was Naturforscher Alexander von Humboldt meinte, als er sagte, dass „die Natur selbst in unserer Seele Emotionales und Intuitives auslöst, Erkenntnis schafft, die mit dem eigenen Leben verbunden werden kann.“ Um die verschiedenen Ebenen, in die Sie eintauchen, miteinander zu verbinden, werden Sie auch bewusst eingesetzte Klänge hören. Die Basis dafür bilden die natürlichen Obertonreihen, die sich durch die gesamte Schöpfung ziehen und eine Resonanz zwischen Materie/Energie/Bewusstsein schaffen.

Eins sein mit der Natur und Ihre Kräfte nutzen! Guides

Peter Triendl (Lebensmittel.Dozent)

Zeit

ganzjährig auf Anfrage

Dauer

3-5 Stunden

Treffpunkt

Hechtsee, Theaterhütte, Bad Häringer Wasserfall

Kosten

auf Anfrage (je nach Gruppengröße)

Sprachen

Deutsch und Englisch

Teilnehmeranzahl

auf Anfrage

Stressmanagement, Entspannung, QiGong, Klang Energetik Klangkonzerte an stillen Plätzen, ohne oder mit Meditation; Achtsamkeitsworkshops, in der Natur oder Indoor. Mögliche Inhalte, die in diesem Rahmenprogrammpunkt individuell zusammengestellt werden können, sind: Klangmeditation mit Klangbad, dynamische und stille Meditation mit Atem- und Achtsamkeitsübungen, ein Klangbad oder Klangkonzert mit autogenem Training, Tiefenentspannung, Klangschalen, Gongs, Monochord, … Guide

Peter Triendl (Lebensmittel.Dozent)

Zeit

ganzjährig auf Anfrage

Dauer

1,5 Stunden

Treffpunkt

im Hotel oder Outdoor

Kosten

Gruppen bis 15 Personen € 195,00

Gruppen 16-30 Personen € 300,00

Teilnehmeranzahl

15-30 Personen

Seite 7 / 27


6 Kneippwanderung – Natur und Wasser genießen,

Bewusstsein und Achtsamkeit fördern

Eine Wohlfühlwanderung durch das Naturschutzgebiet Wilder Kaiser. Höhepunkt ist die wohltuende Wassertherapie nach Pfarrer Kneipp, in der Kneipp-Anlage Kufstein. Sie werden angeleitet, einfache Übungen (Wassertreten, kaltes Armbad) bewusst und mit Achtsamkeit langsam auszuführen. Das Barfußgehen über verschiedene natürliche Materialien wird zu einer besonders sinnlichen Erfahrung. Im angeschlossenen Motorikpark können Sie Ihren Gleichgewichtssinn, Ihre Körper-Koordination und Ihre Freude aktivieren.

Guide

Gabriela Gasser (Lebensmittel.Dozentin)

Zeit

in den Sommermonaten auf Anfrage

Dauer

2-3 Stunden

Treffpunkt

Parkplatz Kaiseraufstieg in 6330 Kufstein

Kosten

ab € 140,00

Teilnehmeranzahl Kleingruppen

7 „Achtsam essen, bewusst genießen“ Genussvoll essen ist etwas Herrliches. Umso wunderbarer, wenn man danach ein gutes Körpergefühl hat. Achtsames Essen ist eine spezielle Art der Aufmerksamkeit und der bewussten Nahrungsaufnahme. Sie lernen während des Workshops wieder auf Ihre eigenen Körpersignale zu vertrauen und das natürliche Gefühl für Hunger und Sättigung zurückzuerlangen. Jeden Bissen voll und ganz zu genießen, bringt Ihnen ein neues Wohlgefühl.

Guide

Gabriela Gasser (Lebensmittel.Dozentin)

Zeit

ganzjährig auf Anfrage

Dauer

2-3 Stunden

Treffpunkt

im Hotel

Kosten

ab € 210,00

Teilnehmeranzahl Kleingruppen

Seite 8 / 27


8 „Waldbaden“ im Modalwald Gemeinsam mit unserem Wanderführer Harald wandern Sie am Rand des bezaubernden Bergdorfs Hinterthiersee über die Breitenau und durch den Modalwald. Im Wald nehmen Sie nach speziellen Wald-QiGong-Übungen ein Waldbad, so wird der bewusste Aufenthalt im Wald genannt. Dabei nutzen Sie die Kraft der Terpenee, der Duftstoffe des Waldes, um Stress abzubauen, das Immunsystem zu stärken und Ihre Gesundheit zu unterstützen. Den Ausklang der Wanderung zelebrieren Sie mit einer ganz besonderen „Entschleunigungsmeditation“.

Guide

Harald Löffler

Zeit

ganzjährig auf Anfrage

Dauer

2-3 Stunden

Treffpunkt

in 6335 Hinterthiersee

Kosten

ab € 97,00 pro Gruppe

Teilnehmeranzahl Kleingruppen

9 Love.Yoga Im Love Yoga Room in Kufstein bieten Libby und Moni in einem stimmungsvollen Rahmen Yoga an. Angeboten werden Yogastile wie Jivamukti-Yoga, Yin-Yoga, der Vinyasa-Flow, sanftes oder gemütliches Yoga. Täglich können Sie sich den fixen Yogaeinheiten im Studio anschließen oder individuelle, auf Sie und Ihre Gruppe abgestimmte, Einheiten buchen. Diese können an verschiedenen Kraftplätzen in der Natur - am Thiersee, Hechtsee, auf der Plattform der Bergstation Kaiserlift - stattfinden. Oder direkt in Ihrem Hotel. Eben dort, wo Sie am leichtesten loslassen können.

Guide

Libby und Moni

Zeit

ganzjährig auf Anfrage

Dauer

1,5-2 Stunden

Treffpunkt

Love Yoga Room in 6330 Kufstein oder in der Natur oder im Hotel

Kosten

auf Anfrage

Teilnehmerzahl Kleingruppen

Seite 9 / 27


Detailinformationen –

Führungen Jede Region ist geprägt von den Menschen, die darin leben. Und umgekehrt. Lernen Sie die Facetten der Festungsstadt kennen. Beginnen Sie, deren Einwohner zu verstehen. Ihre Gedanken, Ihre Eigenheiten, Ihre Geheimnisse. Werden Sie ein Teil von Kufstein.

1 Stadtführung - eine Zeitreise in der Geschichte der Festungsstadt Erfahrene Führer des Vereins Guides, Interessengemeinschaft der Fremdenführer im Tiroler Unterland und Kitzbühel, schenken Ihnen auf ihren Touren faszinierende Einblicke in die Festungsstadt: Die engen Wege der Altstadt. Die Geschichte der Römerhofgasse. Die Architektur des Rathauses. Es ist ein Blick in die Vergangenheit der Festungsstadt. Kultur, geografische Besonderheiten und soziale Zusammenhänge werden lebendig und greifbar. Datum/Zeit

auf Anfrage

Dauer

ca. 70 Minuten

Treffpunkt

in Kufstein - nach Absprache

Kosten

€ 81,00 pro Reisebegleitung

(Aufpreis für russischsprachige Führungen)

€ 51,00 pro Reisebegleitung

(bei Nächtigung im Kufsteinerland)

Sprachen

Deutsch, Englisch, Italienisch, Französisch, Russisch

Teilnehmerzahl

40 Personen pro Führung

2 Themenführungen - Interessensgebiete im Fokus

Die Festungsstadt ist facettenreich. Schillernde Persönlichkeiten, stark umkämpftes Land, Stadt und Land. Konzentrieren Sie sich auf einen Themenschwerpunkt und erleben Sie das Städtchen am Inn von einer ganz besonderen Seite. 1) Kufsteins historischer Aufstieg unter den Schwingen des Habsburger-Adlers Der feudale Ritter und Renaissance-Fürst Maximilian I., ein innovativer und visionärer Herrscher in der Zeitenwende Mittelalter-Neuzeit, hinterließ in Kufstein markante Spuren. Er, der einflussreichste und bedeutendste Monarch in Europa, erweiterte die Kufsteiner Festung um eindrucksvolle architektonische Meisterleistungen! Über die Jahrhunderte hinweg bis ins Jahr 1918 können wir Hinterlassenschaften der Habsburger in Kufstein finden. Folgen Sie ihnen! 2) Auf den Spuren des Kufsteinerliedes „Kennst du die Perle, die Perle Tirols…“ Wer kennt nicht den Refrain des Kufsteinerliedes? Sommerfrische in den Bergen und Tiroler Gemütlichkeit, untermalt mit Musik - das war der Urlaubstrend in der Nachkriegszeit! Das Kufsteinerlied über „das Städtchen Kufstein am grünen Inn“ von Karl Ganzer machte die Festungsstadt weltberühmt! Begleiten Sie uns auf den Spuren dieses meistbesungenen Volksliedes!

Seite 10 / 27


3) Oberer Stadtplatz - Zeitzeuge vieler Jahrhunderte Kufsteins Stadtbild im Wandel – eine spannende Zeitreise! Die Häuser des Oberen Stadtplatzes sind Zeitzeugen einer bewegten Geschichte. Sie erzählen die faszinierende Entwicklung von der bäuerlich geprägten Kleinstadt zur florierenden und wohlhabenden Bürgerstadt. Markante Persönlichkeiten waren ihre Auftraggeber. Und darüber gibt es einiges zu erzählen. 4) Die Odyssee des Dekan Dr. Matthäus Hörfarter Erfahren Sie eine ganz besondere Erfolgsstory: Ein zunächst kränklicher Bauernsohn aus Kössen wird in die schulische Obhut der Kirche genommen. Er bringt es zielstrebig bis zum Doktorat und Universitätsprofessor in Salzburg. Unter der visionären und geistigen Schaffenskraft des Priesters beginnt die Stadt Kufstein zu florieren. Erleben Sie selbst… Datum / Zeit

auf Anfrage

Dauer

ca. 70 Minuten

Treffpunkt

in Kufstein - nach Absprache

Preis

€ 81,00 pro Reisebegleitung

(Aufpreis für russischsprachige Führungen)

€ 51,00 pro Reisebegleitung (bei Nächtigung im Kufsteinerland)

Sprachen

Deutsch, Englisch, Italienisch, Französisch, Russisch

Teilnehmerzahl

40 Personen pro Führung

3 Führung Festung Kufstein Über die alten Pflastersteine geht es durch den Torbogen die Treppen nach oben in die Festung Kufstein. Es hallert, es knackst. Dass hier einst auch Ritter gegangen sind - leicht vorstellbar. Ein kurzer Aufstieg. Ein atemberaubender Ausblick. Kufstein zu Füßen. Die Führung mit einem Guide bringt Sie zu besonderen Ecken des alten Gemäuers, wo Sie detaillierte Einblicke in das Leben von einst bekommen. Und wenn Sie die Ritter beim Aufstieg noch nicht wahrgenommen haben, lassen die historischen Erzählungen das Mittelalter jetzt lebendig werden. Zeit

April – November 09:00 – 18:00 Uhr

November – April 10:00 – 17:00 Uhr

Dauer

ca. 75 Minuten – zzgl. Auffahrt und Abfahrt

Treffpunkt

Eingangsbereich Festung

Preis Eintritt

Erwachsene € 11,50 (Sommer) € 10,50 (Winter)

Kinder, Schüler und Studenten € 7,00 (Sommer) € 6,00 (Winter)

Gruppen ab 10 Personen € 10,50 (Sommer) € 9,00 (Winter)

Führung

€ 3,00 pro Person (Mindesttarif € 60,00 pro Guide)

Sprachen

Deutsch, Englisch, Italienisch, Französisch

Teilnehmerzahl

40 Personen pro Führung

Seite 11 / 27


4 Nachtwächterführung Mit Laterne, Umhang und Hellebarde führt Sie der Nachtwächter durch die geschichtsträchtigen Gassen der Festungsstadt Kufstein. Während des Spaziergangs erzählt er so manches G‘schichterl aus vergangenen Zeiten, als wäre er selbst dabei gewesen… ACHTUNG: Dies ist keine klassische Stadtführung. Zeit

zeitlich flexibel, Empfehlung: in den Abendstunden, sobald es dämmrig ist

Dauer

ca. 1-1,5 Stunden

Treffpunkt

Marienbrunnen, Unterer Stadtplatz 11-13, 6330 Kufstein

Preis

€ 33,00 pro Guide (bei Nächtigung im Kufsteinerland)

Sprachen

Deutsch, Englisch

Teilnehmerzahl

30 Personen pro Führung

5 Riedel Glas Mitten im Kufsteinerland, in der Festungsstadt am grünen Inn, hat eine kristallklare Optik Weltruhm erlangt. Riedel Gläser tragen den Klang von Kufstein in die ganze Welt hinaus. Sie vereinen in perfekter Eleganz und Qualität, was in Kufstein steckt: Phantasie. Geduld. Ehrgeiz. Das Unternehmen Riedel Glas revolutionierte mit seinen Gläsern den Weingenuss. Im Stammhaus in Kufstein können Sie die Faszination „Glas“ erleben. Sie schauen den Glasbläsern bei ihrer Arbeit über die Schulter und aktivieren in der Sinfonie all Ihre Sinne. Zeit

Riedel Shop & Outlet: Montag - Freitag von 09:00 – 18:00 Uhr und Samstag von 09:00 – 17:00 Uhr

Glashütte & Sinnfonie: Montag - Freitag von 09:00 – 12:00 und 13:00 – 16:00 Uhr

Dauer

1 Stunde

Treffpunkt

Riedel Shop

Preise

Erwachsene € 5,00 / Kinder € 3,00 (bis 16 Jahre)

Familien € 10,00 / Gruppen € 4,00 (ab 10 Personen)

Sprachen

Deutsch, Englisch, Französisch

Teilnehmerzahl

30 Personen pro Führung

6 Kräuterwanderung zu heimischen Gewürz-, Heil- und Giftpflanzen Ist das giftig, was hier wächst? Wie schmeckt das? Wofür hilft es? Die Kunst ist, eine Pflanze auch ohne Blüte oder Frucht zu bestimmen! Das üben Sie gemeinsam mit unseren sachkundigen Guides. Sie stellen Ihnen bekannte und weniger bekannte Pflanzen für die Küche oder als bewährtes Heilmittel für gesundheitliche Beschwerden vor. Wichtig ist neben dem Wissen über die Pflanze auch deren richtigen Einsatz und die passende Menge zu kennen. Denn schon Paracelsus sagte sinngemäß, dass die Dosis das Gift macht. Gemeinsam mit unserem Guide sammeln, probieren und lernen Sie Wertvolles über die heimische Flora. Guide:

Maria Bachmann, Gabi Markl, Geli Atzl

Sprachen: Deutsch Treffpunkt:

Talstation Kaiserlift bei Treffpunkttafel

Zeit:

9 Uhr

Dauer:

ca. 3 Stunden (ohne Liftfahrt)

Startpunkt: Brentenjoch Route:

je nach Vegetation und Wetterlage

Endpunkt:

Bergstation Kaiserlift (optional Mittelstation)

Schwierigkeit:

leicht bis mittel Seite 12 / 27


7 Wenn die Kraft der Naturelemente inspiriert, entsteht immer etwas GrossARTiges!

„Hollywood am Thiersee“ – Themenwanderung

GABY (Wanderführerin) – entführt Sie ins ehemalige „Hollywood der Alpen“. Entlang des Film-Themenweges rund um den idyllischen Thiersee am Fuße des kraftspendenden Hausberges PENDLING gibt es faszinierende Infos wie Thiersee in der Nachkriegszeit zur Filmmetropole Europas wurde. Selbstvertrauen, Mut zu Neuem, tatkräftige Schaffenskraft und Teamgeist der einheimischen Bevölkerung machte aus dem ärmlichen Thiersee die filmische Heimat vieler bekannter Spielfilme und namhafter Schauspieler wie zum Beispiel Curd Jürgens oder Paul Hörbiger. Der Griff in die filmische Trickkiste sowie amüsante Anekdoten dieser vergangenen Zeit machen diese Führung zu einer humorvollen Zeitreise. Freuen Sie sich auf eine interessante Tour auf den Spuren der Filmgeschichte. Anschließend gibt es eine gemütliche Einkehr im Cafe Blaubart direkt am See. Zeit

Mai – Oktober

Dauer

2,5 h mit Einkehr / 1,5h ohne Einkehr

Treffpunkt

Parkplatz Thiersee

Preis

€ 120,-

Sprachen

Deutsch, Englisch

Teilnehmerzahl

Kleingruppen bis 25 Personen

Seite 13 / 27


Detailinformationen –

Tierisches Rahmenprogramm im Kufsteinerland Das ganze Leben ist ein Zoo? Wunderbar, dann sollten Sie die Zeit im Kufsteinerland nutzen, um sich in unserer - teilweise untypischen - Tierwelt umzusehen. Damit gönnen Sie Ihrem Kopf und Ihrem Körper eine Entspannungspause der „anderen“ Art.

1 Fohlenhof Ebbs Der Fohlenhof Ebbs ist das älteste und bedeutendste Haflingergestüt der Welt. Es wurde einst aus der Landwirtschaft des Schlosses Wagrain in Ebbs ausgegliedert. Heute leben in dem modernen und großzügigen Gestüt am Fuße des Zahmen Kaisers zirka 100 Haflinger. Sie können sich in den zwei Reithallen, Stallgebäuden mit Boxen und Laufstallungen der Junghengste umsehen. In der Fohlenhof-Arena mit über 3.500 Sitzplätzen werden im Sommer Showprogramme gezeigt. Das angeschlossene Museum gibt Informationen rund um den Haflinger, seine Verwendung, die Erfolge des Gestüts und über große Veranstaltungen der Vergangenheit. In den Sommermonaten, wenn die Jungpferde auf den Almen sind, können Sie die Stutenherden mit ihren Fohlen sowie die Deckhengste besichtigen. Zeit

ganzjährig, täglich von 09:00 - 17:00 Uhr

Dauer

ca. 1 Stunde

Treffpunkt

Fohlenhof Ebbs in 6341 Ebbs

Kosten

Erwachsene € 4,50

Führungsgebühr pro Gruppe zzgl. Eintritt ab € 35,00

Kombiticket Fohlenhof & Raritätenzoo € 12,00

Sprachen

Deutsch und Englisch

Teilnehmeranzahl unbegrenzt

2 Raritätenzoo Ebbs Im Raritätenzoo Ebbs leben Tiere aus aller Welt inmitten der Tiroler Naturlandschaft des Kufsteinerlandes, am Waldrand bei Ebbs. Der privat geführte Tierpark gibt 70 exotischen Tierarten einen Lebensraum, darunter einigen sehr seltenen und gefährdeten Arten. Der Raritätenzoo ist Tirols Tierpark mit den meisten Exoten. Über 500 Tiere haben hier ihr Zuhause gefunden, Riesenkängurus leben Seite an Seite mit Hängebauchschweinen. Doch aufgepasst: Einige der Tiere bewegen sich frei am 25.000 Quadratmeter umfassenden Gelände. Sie sind nicht gefährlich, können jedoch unter Umständen für Überraschungen sorgen. Im Kiosk finden Sie eine kleine Stärkung für sich und einige der Tiere. Zeit

Ende März - Anfang November

täglich von 09:00 - 18:00 Uhr

letzter Einlass 17:00 Uhr

Dauer

nach Lust und Laune

Treffpunkt

Parkplatz Raritätenzoo in 6341 Ebbs

Kosten

Erwachsene € 8,50

Gruppen € 7,40

Sprachen

Deutsch und Englisch

Teilnehmeranzahl unbegrenzt Seite 14 / 27


Detailinformationen –

Kulinarik & Genuss erleben Schaubetriebe und Kulinarik Der Blick hinter die Kulissen produzierender Betriebe kann Ihre Gedanken beflügeln. Viele unserer Betriebe im Kufsteinerland stehen für höchste Qualität in der Verarbeitung von LebensMitteln und Innovation gepaart mit Tradition. Lernen Sie diese Betriebe doch einfach kennen oder lassen Sie sich kulinarisch entführen.

1 Regionaler Biokäse – Sennerei Hatzenstädt Die Käseherstellung hat im Kufsteinerland eine lange Tradition. Auf vielen Tiroler Bergbauernhöfen wurde schon im Mittelalter Käse produziert. Die erste urkundliche Erwähnung der Käseherstellung am Niederndorferberg geht auf das Jahr 1224 zurück. Die Biosennerei Hatzenstädt erhielt bereits im Jahr 1480 ihren heutigen Namen. Sie verschrieb sich schon früh einer qualitativ hochwertigen Produktion mit ausschließlich regionalen Ausgangsstoffen. Die Milch wird von der Alm über einen Lift direkt in die Käserei angeliefert. Führungen durch die regionale Biokäserei Hatzenstädt am Niederndorferberg finden nach terminlicher Voranmeldung statt. Sie beinhaltet eine Verkostung der Produkte. Zeit

Montag – Freitag von 08:00 – 18:00 und Samstag von 08:00 – 12:00 Uhr

Dauer

1-1,5 Stunden

Treffpunkt

Sennerei Hatzenstädt in 6342 Niederndorferberg

Kosten

Preis auf Anfrage

Sprachen

Deutsch und Englisch

Teilnehmeranzahl

30 Personen pro Führung

2 Käserei Plangger Eine qualitativ hochwertige Käseherstellung beginnt beim Grundstoff, der Milch. Die naturnahe, sanfte Bewirtschaftung des Bodens, die schonende Trocknung des Heus und der Einsatz von effizienten Mikroorganismen im Stall, auf dem Feld und in der Käserei garantieren höchste Qualität bei der Milchproduktion und der Verarbeitung. Die Produktion und Veredelung der Bioheumilch-Käsespezialitäten erfolgt bei der Käserei Plangger in Niederndorf in einem Felsenkeller. Möglicher Programmablauf: Besichtigung des Felsenkellers und anschließende Jause Zeit

auf Anfrage

Dauer

1-1,5 Stunden

Treffpunkt

Käserei Plangger in 6342 Niederndorf

Kosten

€ 5,00 inklusive kleiner Jause

Sprachen

Deutsch und Englisch

Teilnehmeranzahl

40-50 Personen

Seite 15 / 27


3 Kreatives Bier – Führung durch das Brauhaus von Bierol Christoph Bichler, Maximilian Karner und Marko Nikolic brauen sich ihr eigenes Bier in Tirol, genauer gesagt in Schwoich im Kufsteinerland. Doch sie brauen ein außergewöhnliches Bier, ein sogenanntes Craft beer, das handwerklich hergestellt wird. Damit mischen die drei freakigen Bierbrauer seit 2014 die österreichische Craft-Beer-Szene auf. Ihr Motto: „Grenzen sind da, um überschritten zu werden.“ Und das tun sie. Mit Number One, Mountain Pale Ale, Going Hazelnuts, und The Padawan schaffen sie außergewöhnliche Bierkreationen. Und bleiben dabei ganz und gar tirolerisch. Möglicher Programmablauf: Brauereiführung, Bierverkostung und gemeinsame Jause in der Gaststube / im Gastgarten. Zeit

auf Anfrage

Dauer

1 Stunde

Treffpunkt

Brauerei Bierol in 6323 Schwoich

Sprachen

Deutsch, Englisch

Teilnehmeranzahl

auf Anfrage

4 Schnapsverkostung beim Schmider Das alte Bauernhaus von 1536 im Dorfzentrum von Ebbs, einem der acht malerischen Dörfer des Kufsteinerlandes, beherbergt eine Schnapsbrennerei. Seit mindestens fünf Generationen ist die Brennerei in Familienbesitz. Albert Schmider restaurierte sie liebevoll und integrierte eine Schaubrennerei. Dort begleitet er Sie in die Welt des Edelbrandes. Zeit

zeitlich flexibel, auch Abendtermine möglich

Dauer

1 Stunde

Treffpunkt

beim Schmider in 6341 Ebbs

Kosten

€ 5,00 pro Person

Sprachen

Deutsch und Englisch

Teilnehmeranzahl

max. 25 Personen

5 Geschmackserlebnisse am Kronbühelhof 160 Birnen-, Zwetschken- und Apfelbäume liefern die Basis für die Edelbrände von Manfred Höck in der Schwoich. Schmecken Sie Tannenblüten, Egascht - die erste Heuernte des Jahres - oder Honig & Ingwer. Viele weitere Sorten stehen zur Verkostung für Sie am Ort des Entstehens bereit. Zeit

nach Vereinbarung

Dauer

2 - 2,5 Stunden

Treffpunkt

am Kronbühelhof bei Manfred Höck, 6334 Schwoich

Kosten

€ 15,00 pro Person

Sprachen Deutsch Teilnehmeranzahl

max. 16 Personen

Seite 16 / 27


6 Burgherrenabend Es sei angerichtet. Beim Burgherrenessen genießet Ihr ein kulinarisches wie erlebnisreiches Highlight im Kufsteinerland. Der Küchenmeister servieret Euch stilgerecht auf Voranmeldung allerlei Schmackhaftes aus Küche und Keller. Das Burgherrenessen mit „einfachem“ Zeremonium umfasset die Abholung mit Handfackeln, die Händewaschung, die Verlesung der Tischzucht sowie die Menüfolge und finde grundsätzlich ab zehn Personen zur Durchführung. Im Rahmen eines „erweiterten“ Burgherrenessens habet Ihr die Möglichkeit, die gediegene Tafeley mit entsprechenden Künstlern und Musikern in stilgerechter Gewandung und Instrumentierung umrahmen zu lassen. Unsere Künstler entführten Euch auf eine unterhaltsame Reise zurück in die Vergangenheit und machten bei stimmungsvoller Musik, mittelalterlichen Spielen sowie dem ein oder anderen Schabernack das Burgherrenessen zu einem unvergesslichen Erlebnis. Habet Ihr Eure Wahl schon getroffen? Zeit

ganzjährig geöffnet, Reservierung auf Anfrage

Dauer

ca. 4 Stunden

Treffpunkt

Haupteingang Festung Kufstein in 6330 Kufstein

Preise

ab € 39,50 pro Person (exklusive Raummiete und Getränke)

Sprachen

Deutsch und Englisch

Teilnehmeranzahl

bis max. 450 Personen

7 Abendessen im Auracher Löchl Das Auracher Löchl liegt mitten in der Altstadt von Kufstein mit dem schützenden Festungsberg im Rücken. Das seit 1409 bekannte Wirts- und Weinhaus verwöhnt Sie mit ausgezeichneter Tiroler Küche und Bauernschmankerln in dem urigen und unveränderten Stüberl. Danach wartet die dazugehörige Speakeasy-Bar Stollen 1930 im Festungsberg mit 888 Ginsorten auf, wofür die Bar vom Guiness-Buch der Rekorde zur größte Gin-Bar der Welt anerkannt wurde. Tiroler Tapas

Typische Tiroler und Wiener Gerichte serviert in vielen Töpfen und Pfannen

Vorspeise

Grammelschmalz und Obazda mit pane Rustico und Brettl vom Kufstein Speck

Hauptspeise

Wiener Schnitzel mit Kartoffel-Endiviensalat, Ripperl mit Speckkrautsalat, Spinatknödel und Südtiroler Kasnocken mit brauner Butter und Parmesan, Wiener Saftgulasch, Schlutzkrapfen mit brauner Butter und Parmesan, Tiroler Gröstl vom Tafelspitz, Kufsteiner Käsespätzle mit Kruste mit Röstzwiebeln

Nachspeise

Kufsteiner Kaiserschmarrn mit Apfelmus und Zwetschkenröster

Zeit

ganzjährig geöffnet

Dauer

nach Lust und Laune

Treffpunkt

Auracher Löchl in 6330 Kufstein

Kosten

ab € 33,00 pro Person

Sprachen

Deutsch und Englisch

Teilnehmeranzahl

auf Anfrage

Seite 17 / 27


8 Hier haben Sie (Ge)Biss…. und speisen mit Graf Dracula! Sie möchten zu Gast sein bei Graf Dracula, dem geheimnisvollen und faszinierenden Gastgeber aus Transsylvanien? Bringen Sie ausreichend Knoblauch mit, dann wird Ihnen nichts passieren. Oder ist das nur ein Gerücht? Beim Vampirdinner®erleben Sie schaurig schöne Geschichten rund um die Vampirwelt und werden vielleicht selbst ein Teil dieser sonderbaren Familie mit Biss! Während des Abends wird Ihnen ein exklusives Gruseldinner serviert. Das lässt bestimmt keine Wünsche offen und garantiert Ihnen unvergessliche Stunden… mit Biss. Zeit

ganzjährig geöffnet, Reservierung auf Anfrage

Dauer

ca. 4 Stunden

Treffpunkt

Haupteingang Festung Kufstein in 6330 Kufstein

Preise

ab € 39,50 pro Person (exklusive Raummiete und Getränke)

Sprachen

Deutsch und Englisch

Teilnehmeranzahl

bis max. 450 Personen

Seite 18 / 27


Detailinformationen –

Abenteuerreiches Aktivprogramm In der Bewegung liegt die Kraft. Fordern Sie Ihre Muskeln und erleben Sie Spaß im Team bei unterschiedlichen Programmpunkten. Geschicklichkeit und Achtsamkeit werden garantiert trainiert. Ob Retro oder Trend - für jede Gruppe ist etwas dabei!

ActiveSpirit - Abenteuerreich ActiveSpirit Kufstein ist Ihr Partner für Erlebnisse der besonderen Art. Sportliche Naturabenteuer für unvergessliche Glücksmomente im Kufsteinerland. Herausfordernde und gemütliche Wanderungen. Abenteuerreiche Canyoningtouren. Erlebnisreiche Raftingfahrten.

1 STAND UP PADDLING - BigSUP am Inn Besuchen Sie als Team mit einem Guide ein BigSUP, eine ultimative Spaßinsel am Fluss oder See! Beim Stand Up Paddling (SUP) stehen Sie aufrecht auf einer Art Surfbrett und paddeln mit einem Stechpaddel. Kufstein ist mit den vielen umliegenden Seen und dem Inn der ideale Standort für diesen Trendsport. Jedes BigSUPs von ActiveSpirit bietet Platz für bis zu 10 Personen. Zeit

während der Sommermonate auf Anfrage

Dauer

mind. 4 Stunden

Treffpunkt

am Innufer in 6330 Kufstein oder am Thiersee

Kosten

bis zu 40 Personen, Pauschalpreis € 1.785.00

bis zu 30 Personen, Pauschalpreis € 1.545,00

Sprachen

Deutsch und Englisch

2 Seifenkistenrennen Wer hat als Kind nicht davon geträumt, sich seine eigene Seifenkiste zu bauen? Jedes Team erhält einen hochwertigen Seifenkisten-Bausatz. Nach einer ersten Bestandsaufnahme müssen die Rollen zwischen „Konstrukteuren“ und „Designern“ verteilt werden. Die erste Gruppe baut die ultimative Seifenkiste, die zweite Gruppe sorgt für die dynamische Optik des Gefährts. Nachdem die Seifenkisten den Sicherheitscheck bestanden haben, beginnt der Spaß-Wettkampf. Jetzt zeigt sich, welches Team am geschicktesten zusammengearbeitet hat. Zeit

während der Sommermonate auf Anfrage

Dauer

mind. 4 Stunden

Kosten

in 4er oder 5er Teams € 120,00 pro Person

Sprachen

Deutsch und Englisch

Teilnehmeranzahl

40-50 Personen

Seite 19 / 27


3 Kaisertal Challenge Das Kaisertal in Ebbs bei Kufstein bietet einige besonders sehenswerte Plätze. Bei der Kaisertal Challenge gilt es, Hinweise zu suchen und Aufgaben zu lösen. Nur so kann der richtige Weg hoch ins Kaisertal und wieder zurück gefunden werden. Dafür muss die Gruppe gemeinsam erleben und lernen. Anders als bei Führungen geschieht dies eigenständig. Der Teamgeist und der Zusammenhalt werden gestärkt, das gemeinsame Erlebnis verbindet. Bewusst wird auf dieser Tour auf technische Hilfsmittel, wie Tablets oder GPS, verzichtet, da man dann noch mehr in die Natur eintauchen und abschalten kann. Zeit

bei gutem Wetter, sowohl im Sommer als auch im Winter

Dauer

mind. 4 Stunden

Kosten

Kaisertal Challenge € 47,00 pro Person

Sprachen

Deutsch und Englisch

Teilnehmerzahl

auf Anfrage

4 E – Bike Genusstouren Erleben Sie abseits der Hauptstraßen das Kufsteinerland. Ganz bequem mit dem E – Bike. Sie radeln zu besonderen Sehenswürdigkeiten wie der Schwemm in Niederndorf oder dem Kurort Bad Häring. Tour zum Moorgebiet Schwemm Radtour von Kufstein über die Kirche St. Nikolaus in Ebbs nach Niederndorf. Im Anschluss radeln Sie zur Schwemm, dem größten zusammenhängenden Moorgebiet in Nordtirol. Dort bietet Ihnen ein 16 Meter hoher Aussichtsturm einen atemberaubenden Blick auf die faszinierende Landschaft. Die Rückfahrt erfolgt über den Innradweg. 

43 km, Fahrzeit 3,5 h (Ohne Pausen)

Tour Schwoich – Bad Häring Die Halbtagestour führt Sie nach Bad Häring. Der Kurort am Fuße des Großen Pölven ist bekannt für seine Schwefelquelle und lange Bergbautradition. Vorbei an urigen Bauernhöfen radeln Sie gemeinsam mit Ihrem Guide auf schönen Waldwegen zurück nach Kufstein. 

31 km, 3 h Fahrzeit (ohne Pausen)

Zeit

auf Anfrage

Dauer

Alle Touren werden Ihren Zeitansprüchen angepasst und werden

gerne gekürzt oder auch verlängert!

Treffpunkt

bei Ihnen im Hotel oder einem Ort Ihrer Wahl

Kosten

auf Anfrage

Sprachen

Deutsch und Englisch

Teilnehmerzahl

auf Anfrage

Seite 20 / 27


Detailinformationen –

Team Workshops Gemeinsame Erlebnisse und Ergebnisse lassen Teams zusammenwachsen. Oft beschleunigen ein anderes Umfeld und ein arbeitsfremdes Projekt diese Bindung. Und wenn durch das gemeinsame Arbeiten ein sicht- oder hörbares Ergebnis entsteht, umso besser. The Stage Is Yours!

1 LEARN TO ROCK - Beat it! Der Workshop für alle Rhythmusfans und die, die es noch werden wollen. Denn Rhythmus kann jeder! Erlernen Sie verschiedene Rhythmen auf Percussion-Instrumenten – aufgeteilt in unterschiedliche Gruppen nach Instrumenten und Rhythmen. Sie werden staunen, wie schnell Sie zwei Tonfolgen einstudieren. Das Team von LEARN TO ROCK wird Ihre Performance zum Schluss aufzeichnen - damit Sie sich zuhause daran erinnern können. Zeit

auf Anfrage

Dauer

2,5 Stunden

Treffpunkt

auf Anfrage

Kosten

auf Anfrage

Sprachen

Deutsch und Englisch

Teilnehmeranzahl

bis 30 Personen

2 We will Rock you! Sie wollten schon immer mal in einer Band spielen? Haben es aber noch nie probiert? Es funktioniert!!! Leichte Rhythmen eingängiger Klassiker werden von Ihnen und Ihrem Team eingeübt. Sie erlernen mit einfachen Mitteln einen Song auf Bandinstrumenten zu spielen. Ein Akkord auf der Gitarre mit nur einem Finger, das Drumset unterteilt in einzelne Instrumente für mehrere Personen. Und schon steht der Song. Ihr Song! Alternativ: Auf Anfrage kann auch ein eigener Firmensong mit Hilfe von erfahrenen Musikern geschrieben und vertont werden. Zeit

auf Anfrage

Dauer

2,5 Stunden

Treffpunkt

auf Anfrage

Kosten

auf Anfrage

Sprachen

Deutsch und Englisch

Teilnehmeranzahl

bis 15 Personen

BE A STAR Sie und Ihr Te am wollen si ch wie Bühnenstars von morgen fühlen? Gerne erstel lt das Technikertea m von TR EVENTTECH NIK Ihr indivi duelles Bühnen- un d Lichtkonze pt!

Seite 21 / 27


3 Alpenkorb – Ihr Teamevent! Haben Sie schon einen firmeneigenen Alpenkorb? Nein? Dann wird’s Zeit. Im Team bauen Sie Ihren alpinen Freisitz mit Firmenlogo. Zuerst werden die einzelnen Arbeitsschritte erklärt und Arbeitsschürzen für das Team ausgeteilt. Dann werden die Aufgaben verteilt und die einzelnen Schritte von einem Tischlermeister begleitet: Die Bearbeitung der Oberflächen, das Auftragen einer Wetterschutzlasur, das Trocknen der Elemente, das modulare Zusammensetzen der Einzelteile, das Einsetzen der Polster und der, mit dem Logo gebrandeten, Kopfstützen. Schritt für Schritt entsteht so Ihr eigener Alpenkorb, der nach der Fertigstellung in Ihre Firma geliefert wird. Zeit

auf Anfrage

Dauer

ca. 4-5 Stunden

Treffpunkt

Hotel, Seminarraum oder gesonderte Location

Preis

€ 1.900,00 pro Alpenkorb

Teilnehmer

Es können max. 10 Personen an einem Alpenkorb bauen. Es können jedoch, je nach Location

auch gleichzeitig mehrere Alpenkörbe gebaut werden.

4 Film Workshop Sie und Ihr Team bekommen einen Einblick in die Filmbranche. Sie schlüpfen in unterschiedliche Rollen und lassen Ihrer Kreativität freien Lauf. Egal ob Direktor, Aufnahmeleiter, Produzent, Make-up Artist oder Kostümdesigner: Sie und Ihre Mitarbeiter werden alle Rollen übernehmen. Je nach Vorliebe der Teilnehmer werden die unterschiedlichen Aufgaben technischer, kreativer oder organisatorischer Natur im Filmteam verteilt, sodass jeder seinen passenden Platz einnehmen kann. Die Teams werden mit HD Kameras ausgestattet. Um die Schauspieler und die Kulisse richtig gut in Szene zu setzen können Requisiten, wie alte Haushaltsgeräte oder Kostüme, ausgeliehen werden. Sobald sich alle auf ein Thema und das Ziel des Kurzfilms geeinigt haben, wird mit dem Schreiben des Storyboards begonnen. Danach folgen die Dreharbeiten und zum Schluss das Schneiden des Kurzfilms mit Hilfe von professionellen Cuttern. Film ab! Zeit

auf Anfrage

Treffpunkt

im Hotel

Dauer

4 Stunden

Preis

auf Anfrage

Teilnehmeranzahl

30-40 Personen

Seite 22 / 27


Detailinformationen –

Winterprogramm Wer glaubt, dass die Winterzeit im Kufsteinerland nur eine stade Zeit ist, der irrt. Gelacht wird bei uns am liebsten jeden Tag. Im Freien, bei Bewegung in der frischen Luft. Denn auch der Winter hat im Kufsteinerland einiges zu bieten…

1 Eisstockschießen in Ebbs oder Kufstein Überdachte Eisstockbahn Funarena „Hallo du“ Die überdachte Eisstockbahn im Freizeitzentrum „Hallo Du“ in Ebbs eignet sich ideal für eine gesellige EisstockPartie. Sie genießen dabei den Blick auf die umliegende Bergwelt. Auf zehn Kunsteisbahnen haben Sie die Möglichkeit, sich einen kleinen Wettbewerb zu liefern. Das Wochenprogramm des TVB Kufsteinerland bietet mit Anmeldung einen Tag im Voraus das Eisstockschießen im „Hallo Du“ ab dem 7. Jänner 2019 (bis 4. März 2019) von 16.45 - 18.15 Uhr an. Ca. 48 Eisstöcke des TVBs stehen zur Verfügung - mit der Kufsteinerland Card ist die Teilnahme kostenlos. Gastronomie: Restaurant „Ebbser Trattoria“ Überdachte Eisstockbahn Kufstein Arena Die Eissportanlagen der Kufstein Arena bestehen aus der überdachten Eisfläche und einer kanadischen Freifläche, die miteinander verbunden sind. Auch dort ist das Eisstockschießen nach vorheriger Anmeldung möglich. Eisstockbahnen: Überdachte Eisfläche: 60 x 30 m, Kanadische Eisfläche: 56 x 26 m Gastronomie: modern eingerichtetes Buffet, das während der Publikumszeiten geöffnet ist. Zeit

auf Anfrage

Dauer

nach Lust und Laune

Treffpunkt

Eislaufarena „Hallo Du“ oder Kufstein Arena

Kosten

auf Anfrage

Sprachen

Deutsch und Englisch

Teilnehmeranzahl

auf Anfrage

Seite 23 / 27


2 Rodeln beim Aschenbrenner Kufstein Eine Rodelpartie auf unserer Stadtberg-Naturrodelbahn sollten Sie auf keinen Fall verpassen! Ob am Tag oder bei Nacht, ob gemütlich oder actionreich - diese Rodelbahn ist für jeden Geschmack und Anspruch. Details zur Rodelbahn Ausgangspunkt Endstation Höhendifferenz Einkehrmöglichkeit

am Ende der Pienzenauerstraße (Parkplatz mit Toilette) 503 m Berghaus Aschenbrenner 1.128 m 632 Hm Berghaus Aschenbrenner

Wegverlauf

Direkt am Parkplatz auf den Wanderweg am Bergrand rechts abbiegen. Über eine kleine Bachbrücke gehen und danach links halten. Von nun an ist der Weg sehr gut markiert. An einigen Stellen gibt es Abkürzungen in Form von kleinen Wegen.

Charakter

mittel, Gefälle mit zirka 12 % im Durchschnitt, keine extrem steilen Stellen; etliche Geraden und viele Kurven machen die Abfahrt mit den gut präparierten Rodeln interessant und abwechslungsreich

Zeit

Dienstag - Samstag: 11:30 – 18:00 Uhr

und 20:00 – 23:30 Uhr

Sonn- und Feiertag: 11:00 – 18:00 Uhr

Dauer

1,5 Stunden Gehzeit

Treffpunkt

Parkplatz beim Motorikpark in 6330 Kufstein

Kosten

Kosten für Essen, Getränke und Rodelverleih

Sprachen

Deutsch und Englisch

Teilnehmerzahl unbegrenzt

3 Winterwanderung / Schneeschuhwanderung Das Kufsteinerland bietet hervorragende Möglichkeiten für Winter- und Schneeschuhwanderungen mit unterschiedlichen Schwierigkeitsstufen. Gemeinsam mit den ausgebildeten Guides des TVB Kufsteinerlandes erkunden Sie die idyllische Tiroler Bergwelt und erleben besondere Momente. Zeit

Dezember - April (je nach Schneelage)

Dauer

ca. 4 Stunden

Preis

ab € 48,00

Sprachen

Deutsch und Englisch

Teilnehmeranzahl

auf Anfrage

Seite 24 / 27


4 Schneeskulptur bauen Stellen Sie die Werte Ihres Unternehmens mit Schaufeln, Sägen, Maurerkellen, Spachteln und Stukatureisen dar. Im Team entstehen Schneeskulpturen, die für Werte oder Errungenschaften Ihres Unternehmens stehen. In dieser Teambuilding-Aktivität sind nicht nur Zusammenarbeit und Kreativität von Ihrem Team gefragt, sondern auch Spontanität und Schnelligkeit. Die erste große Challenge für jedes Team besteht darin, sich zu einigen, wie die Skulptur aussehen soll. Es braucht Kreativität und Geschick, um diese Herausforderung zu meistern, denn die Vorgaben sind anspruchsvoll. Zur Verfügung stehen ein Schneeblock in den Maßen 1 x 1 x 1,5 Meter und Werkzeuge. Zeit

auf Anfrage

Dauer

3-4 Stunden

Treffpunkt

Hotel oder direkt bei der Outdoor-Location

Preis

auf Anfrage

Sprachen

Deutsch und Englisch

Teilnehmeranzahl

auf Anfrage

5 Trapper Tag Sie glauben, Schlittenfahren mit Huskys ist nur im hohen Norden möglich? Da irren Sie sich! Auch hier im Kufsteinerland gibt es die Möglichkeit, einen Abenteuertag mit Schlittenhunden zu erleben und damit Ihren Mitarbeitern oder Kunden „Danke“ zu sagen. An diesem Abenteuertag in der wunderschönen Winterlandschaft des Kufsteinerlandes können Sie sich wie ein Trapper fühlen. Ein Hundeschlitten Workshop, eine kleine Schneeschuhwanderung und ein Survival Workshop sorgen für eine besondere Atmosphäre. Die Teilnehmer werden in Gruppen eingeteilt und absolvieren der Reihe nach die unterschiedlichen Stationen. Für eine Stärkung zwischendurch wird im Trapper Camp gesorgt. Kleine Snacks sowie warme und kalte Getränke können am Lagerfeuer genossen werden. Der Trapper Tag ist also nicht nur ein Abenteuertag im Schnee, er ist eine bleibende Erinnerung für Ihre Mitarbeiter oder Kunden. Auf unserer Homepage finden Sie weitere Infos zu diesem Event! Zeit

auf Anfrage

Dauer

3-4 Stunden

Treffpunkt

Hotel oder direkt bei der Outdoor-Location

Preis

auf Anfrage

Sprachen

Deutsch und Englisch

Teilnehmeranzahl

auf Anfrage

Seite 25 / 27


6 Pferdeschlittenfahrten Der Fohlenhof Ebbs ist das älteste Haflingergestüt der Welt und gilt als Zentrum der internationalen Haflingerzucht. Jedes Jahr werden hier Zuchthengste ausgebildet und neue Generationen an Haflingern aufgezogen. Genießen Sie mit Ihrem Team eine beschauliche Schlittenfahrt durch die verschneite Ebbser Natur und spüren Sie die Kraft dieser herrlichen Tiere. Zeit

in den Wintermonaten

Dauer

1 Stunde

Treffpunkt

Fohlenhof in 6342 Ebbs

Preis

ab € 60,00

Sprachen

Deutsch und Englisch

Teilnehmeranzahl

bis zu 4 Fahrgäste pro Kutsche

Wild romantisch ist die Fahrt mit den Pferdekutschen vom Kalkschmiedhof Ebbs. Über Wiesen und durch Wälder führt der Weg vorbei am Schanzer Teich durch das weitläufige Inntal bei Ebbs. Auf Wunsch können Dauer und Fahrtstrecke individuell gewählt werden und durch die Stadt Kufstein oder das nächtliche Kufsteinerland führen. Zeit

in den Wintermonaten

Dauer

nach Vereinbarung

Treffpunkt

nach Vereinbarung oder beim Kalkschmiedhof in 6341 Ebbs

Preis

ab € 50,00

Sprachen Deutsch Teilnehmeranzahl

bis zu 4 Fahrgäste pro Kutsche

Wer dieses Erlebnis mit mehreren Menschen teilen will, kann beim Salitererhof in Ebbs Gruppentouren mit bis zu 50 Personen buchen. Auch hier ziehen Halfinger die Kutsche quer durch die Winterlandschaft des Kufsteinerlandes und schaffen so ganz besondere Natureindrücke. Zeit

in den Wintermonaten

Dauer

nach Vereinbarung

Treffpunkt

Salittererhof in 6341 Ebbs

Preis

ab € 57,00 für 6 Fahrgäste, jeder weitere Gast € 9,50

Sprachen Deutsch Teilnehmeranzahl

bis zu 6 Fahrgäste pro Kutsche

Bitte lächeln! Drinnen oder draußen, Tag oder Nacht. Setzen Sie Ihr Teamevent in Szene, machen Sie es zum Anker. Halten Sie die Erlebnisse fest, um sich später daran zu erinnern. Lustige Accessoires machen jedes Bild zum Unikat. Für Kundenveranstaltungen können Sie auch das Copyright Design Ihrer Firma einbauen oder einen besonderen Hintergrund wählen. Sie wählen, ob die Fotos gedruckt, zum Download oder als Online-Galerie zur Verfügung stehen sollen. Die Fotobox wird von einem Fotografen betreut Sie müssen nur an eines denken: Bitte lächeln!

Seite 26 / 27


Setzen Sie Ihrem Event die Krone auf.

Kufstein Convention Bureau · Unterer Stadtplatz 11-13 · 6330 Kufstein · Austria t +43 5372 62207 · f +43 5372 61455 · convention@kufstein.com · www.kufstein.com

Kufstein Convention Bureau Rahmenprogramme  
Kufstein Convention Bureau Rahmenprogramme