Issuu on Google+

KADERSCHULEN.CH

/IMMOBILIEN

/WIRTSCHAFT

/MARKETING

Fachschule für Immobilien Informationen zu unserem Bildungsangebot Eidgenössisch anerkannte Höhere Fachschule für Wirtschaft HFW

Eidg. Fachausweise nach neuer Wegleitung (gültig ab 2012)


The onlyWAY

is UP

Impressum Design (Konzeption/Realisation): dezember und juli gmbh Textredaktion: KS Kaderschulen Druck: Edubook AG Ausgabe: Februar 2012


Inhaltsverzeichnis Willkommen bei den KS Kaderschulen 4 Persönliche Beratung 6 Die KS Kaderschulen – vielfältig vernetzt 8 Bildungslandschaft Bereich Immobilien 10 Sachbearbeiter/in Immobilien-Bewirtschaftung KS/HEV 12 Sachbearbeiter/in Liegenschaftenbuchhaltung KS/HEV 14 Sachbearbeiter/in Liegenschaftenunterhalt KS/HEV 16 Sachbearbeiter/in Immobilien-Vermarktung KS/HEV 18 Sachbearbeiter/in Immobilien-Bewertung KS/HEV 20 Upgrade Immobilien-Bewirtschaftung 22 Immobilienbewirtschafter/in mit eidg. Fachausweis 24 Immobilienvermarkter/in mit eidg. Fachausweis 26 Immobilienbewerter/in mit eidg. Fachausweis 28 Immobilien-Treuhänder/in mit eidg. Diplom 30 Dipl. Bauprojekt- und Immobilienmanager/in NDS HF 32 Weitere Nachdiplomstudien NDS HF 34


4

KADERSCHULEN.CH /WIRTSCHAFT /MARKETING Erfolgreich vernetzt /IMMOBILIEN

Willkommen bei den KS Kaderschulen – St. Gallen, Zürich / Die KS Kader­

schulen wurden 1975 in St. Gallen gegründet und sind heute eine eidgenössisch anerkannte Höhere Fachschule für Wirtschaft. Unsere jahrzehntelange Erfahrung in der Erwachsenen­ bildung und die Einbindung in die Kalaidos Bildungsgruppe Schweiz sind Garanten für die Wahrung von Kontinuität, Qualität sowie Akzeptanz in der Berufswelt. In der heutigen Bildungslandschaft ist es eine Herausforderung, sich für eine Weiterbildung zu entscheiden. Das Angebot ist vielfältig und die richtige Entscheidung zu treffen ist entspre­ chend anspruchsvoll. Als Weiterbildungspartner sind wir uns dieser Verantwortung bewusst. Daher konzentrieren wir uns mit aller Kompetenz auf die drei Bereiche Wirtschaft, Marketing und Immobilien und haben ein für Sie übersichtliches und vor allem durchgängiges Bildungs­ angebot gestaltet. An der Höheren Fachschule für Wirtschaft bieten wir den eidgenössisch anerkannten Lehrgang «dipl. Betriebswirtschafter/in HF» an. Zusätzlich gibt es eine einzigartige Fülle von 9 Nachdi­ plomstudien (NDS HF). Wir vervollständigen unsere Ausbildungspalette im Bereich Wirtschaft mit Studien­gängen in der Führung, dem HR-Management sowie mit unseren Basiskursen. An der Höheren Fachschule für Marketing werden die unter der Federführung von Swiss ­ arketing (SMC) geschaffenen Ausbildungswege angeboten. Dies beinhaltet die vom Bund M anerkannten Fachausweise und eidgenössischen Diplome im Bereich des Marketings sowie die Ausbildung zum/zur dipl. Marketingmanager/in HF. An der Fachschule für Immobilien bieten die KS Kaderschulen seit über 10 Jahren erfolgreich ein modulares und durchgehendes Weiterbildungskonzept an. Der Ein- und Aufstieg in die Im­ mobilienbranche gelingt mit den verschiedenen Lehrgängen auf Stufe Sachbearbeiter/in und begleitet die Berufsleute bis zur höheren Fachprüfung «Immobilien-Treuhänder/in».


5

Vor rund 9 Jahren haben die KS Kaderschulen mit der AKAD Gruppe fusioniert, daraus ent­ standen ist die Kalaidos Bildungsgruppe Schweiz (www.kalaidos.ch), die mittlerweile ge­ samtschweizerisch 25 Bildungs­institute und einen eigenen Lehrmittelverlag umfasst. Dieses Netzwerk nutzen wir für Sie gewinnbringend – die eidg. genehmigte Kalaidos Fachhochschule Schweiz ermöglicht unseren Studierenden weiterführende Studiengänge auf Hochschulstufe. Unsere Partner – für Sie ein Garant für Qualität, Werthaltigkeit und Perspektiven. Die KS Kaderschulen an den beiden Standorten St. Gallen und Zürich bilden mit ihren über 160 Dozierenden jährlich über 1000 Studierende aus. Diese Verpflichtung unseren Kunden und dem Wirtschaftsstandort Schweiz gegenüber wollen wir mit unserem täglichen persönlichen Einsatz erfüllen. Denn ... wir verbinden Menschen untereinander. Wir verbinden den Nach­ wuchs und die Wirtschaft. Wir verbinden Schule und Praxis. Wir verbinden Bildungsangebote und -stufen. Wir verbinden Leistung und Willen. Wir verbinden Visionen und Taten. Wir verbinden Schule und Studierende. Wir verbinden Freude und Seriosität. Wir verbinden Leiden­ schaft und Karriere.

Herzlich, Ihr KS-Kaderschulen-Team


6

KADERSCHULEN.CH /IMMOBILIEN Erfolgreich vernetzt

Persönliche Beratung / Ihre Weiterbildung und Ihre Berufsziele sind uns wichtig. Des­ halb bieten wir Ihnen unentgeltlich ein persönliches Beratungsgespräch mit dem/der Schul­ leiter/in an. Es ist uns ein Anliegen, Sie umfassend und professionell über die verschiedenen Weiterbildungsangebote zu informieren. Im Sinne unserer Unternehmensphilosophie beraten wir Sie persönlich – da wir von Ihren Ausbildungsbedürfnissen ausgehen; wir beraten Sie transparent – indem wir das gesamte Bildungsangebot aufzeigen; und neutral – da wir auch über von uns nicht angebotene Lehr­ gänge informieren; aber auch verbindlich – indem wir nur versprechen, was wir halten können. Natürlich freuen wir uns, wenn Sie sich nach eingehender Prüfung der verschiedenen Markt­ angebote für einen von uns angebotenen Lehrgang entscheiden. Auf unserer Website www.kaderschulen.ch kommunizieren wir die aktuellen Daten zu unseren Informationsanlässen, an denen wir jeweils die Studien­gänge der Bereiche Wirtschaft, Marke­ ting und ­Immobilien vorstellen.

Nicht lange suchen,

CareerCodes

auf www.kaderschulen.ch

benutzen!

Mit der vor Ihnen liegenden Broschüre wollen wir die KS Kaderschulen sowie die Bereiche Wirtschaft, Marketing und Immobilien vorstellen sowie Grundsätzliches zu den jeweiligen Studiengängen mitteilen. Alle Detailinformationen zu uns und den Studiengängen finden Sie auf unserer Website www.kaderschulen.ch. Wenn Sie zu einer unserer Ausbildungen zusätzliche Infos wünschen – dann geben Sie ganz einfach auf unserer Website den entsprechenden CareerCode des gewünschten Studienganges ein.


7

Sie wünschen eine persönliche Beratung? Nehmen Sie mit uns Kontakt auf:

Christian G. Brunner, MAS in Real Estate Management Schulleiter Zürich / St. Gallen Fachschule für Immobilien Gerne stehe ich Ihnen für ein per­ sönliches Beratungsgespräch zur Verfügung. Als Verantwortlicher der ­Fachschule für Immobilien freue ich mich, Sie in Ihrem Entscheidungs­ prozess unterstützen zu dürfen. E-Mail: cbrunner@kaderschulen.ch Phone: +41 44 436 90 69


8

KADERSCHULEN.CH /IMMOBILIEN Wenn Sie mehr können wollen, sollten Sie auf einen Bildungsanbieter setzen, der Sie vielfältig vernetzt. Aufgrund der Entwicklung des Immobilienmarktes in der Schweiz sind qualifizierte Berufsleute gefragter denn je. Dazu gehört eine fundierte Aus-/Weiterbildung, durch die Sie sich als Fachspezialisten im Immobilienbereich auszeichnen. Mit unserem durchgängigen Bildungssystem im Immobilienbereich bieten wir Ausbildungen für Immobilieninteressierte mit wenig oder keiner Immobilienberufspraxis bis hin zum Berufsprofi mit dem/der eidg. dipl. Immobilien-Treuhänder/in an. Fehlen Ihnen die kaufmännischen Grundlagenkenntnisse, können diese in unserer Höheren Fachschule für Wirtschaft über das Kaufmännische Basisdiplom und das Höhere Wirtschaftsdiplom VSK aufbereitet werden. In allen Bildungsangeboten legen wir grossen Wert auf die Verknüpfung von fundiertem Theoriewissen und praxisbezogenen Handlungskompetenzen. Nebst der Wissensvermittlung in unseren Räumlichkeiten wird der Lernprozess auch durch Exkursionen für den Praxistransfer unterstützt. Das Persönliche liegt uns am Herzen! Das Beziehungsdreieck Student–Dozent–Schulleitung lebt von der unschätzbaren Kommunikation. Klassengrössen bis max. 24 Studierenden ermöglichen den Erfahrungsaustausch zwischen den Teilnehmenden und die persönliche Betreuung im Unterricht durch unsere Dozierenden, die in den jeweiligen Fachgebieten absolute Spezialisten sind. Einen hohen Wert stellt das Netzwerk dar, das wir bieten. Seien es Kontakte in die Immobilienwirtschaft, zu den eidgenössischen Prüfungskommissionen oder zum Hauseigentümerverband, mit über 290 000 Mitgliedern der wichtigste Verband für Wohneigentum. Oder stellen Sie sich vor, Sie möchten ein Hochschulstudium absolvieren. Je nach Vorbildung geniessen Sie verschiedene Anschlussmöglichkeiten bei unserer eidg. genehmigten Kalaidos Fachhochschule Schweiz, die Sie bei uns im Hause finden.

Leistung Beratung

Leidenschaft

Sicherheit

Motivation

Emotion


9

Bildungsangebote Bildungsstufen

Praxis Theorie Aufstiegschancen

Zukunftsaussichten

Sie Mitstudierende Dozierende Taten Visionen


10

KADERSCHULEN.CH /IMMOBILIEN Seit über 10 Jahren begleiten wir mit grossem Erfolg Immobilienbegeisterte auf ­Ihrer Laufbahn vom Brancheneinsteiger bis hin zum Immobilien-Treuhänder. Die Sachbearbeiterkurse in Kooperation mit dem Hauseigentümerverband Schweiz eignen sich insbesondere, um sich ein fundiertes und praxisbezogenes Grundlagenwissen anzueignen. Nach mehrjähriger Berufspraxis im Immobilienbereich können Sie sich mit einem Immobilien-Fachausweis einen Leistungsnachweis für Ihre Fachkompetenzen erarbeiten. Damit zeigen Sie, dass Sie anspruchsvolle Aufgaben und Problemstellungen in diesen Bereichen selbständig und zielorientiert lösen können. Als dipl. Immobilien-Treuhänder/in sind Sie in einer höheren Führungsfunktion oder streben in naher Zukunft eine solche an. Als Vorbereitung auf die eidg. Prüfungen bieten wir für die Fachausweise wie auch das Diplom eine interne Prüfung als Testlauf an. Ideale Ergänzungen zu Ihrem immobilienspezifischen Fachwissen sind unsere Nachdiplomstudien, um Zusatzkompetenzen zu erweitern und zu vertiefen. Unsere Bildungsangebote sind berufsbegleitend und werden in verschiedenen Zeitvarianten angeboten. Damit Beruf, Weiterbildung und Freizeit im Einklang stehen können, sind die Bildungsangebote, die auf eidg. Prüfungen vorbereiten, zielgerichtet auf die jeweiligen Prüfungen konzipiert. Erfahrene Dozierende unterstützen Sie im Unterricht mit der praxisbezogenen Umsetzung des Gelernten. Mit einer Klassengrösse von max. 24 Teilnehmenden ist es den Dozierenden möglich, die Teilnehmenden

individuell zu coachen.

Immobilienbewirtschafter/in mit eidg. Fachausweis

Upgrade Immobilien-Bewirtschaftung

Sachbearbeiter/in KS/HEV Immobilien-Bewirtschaftung

Sie Berufliche Grundbildung

Sachbearbeiter/in KS/HEV Liegenschaftenbuchhaltung


Fachhochschulen

Nachdiplomstudiengänge NDS HF

Eidg. anerkannte Höhere Fachschule für Wirtschaft HFW Dipl. Bauprojekt- und Immobilienmanager/in NDS HF Dipl. Experte/Expertin in Leadership NDS HF Dipl. Projektmanager/in NDS HF Für weitere interessante NDS HF geben Sie auf unserer Website bitte den CareerCode NDS ein.

Immobilien-Treuhänder/in mit eidg. Diplom

Immobilienvermarkter/in mit eidg. Fachausweis

Immobilienbewerter/in mit eidg. Fachausweis

Sachbearbeiter/in KS/HEV Liegenschaftenunterhalt

Sachbearbeiter/in KS/HEV Immobilien-Vermarktung

Sachbearbeiter/in KS/HEV Immobilien-Bewertung

Höheres Wirtschaftsdiplom VSK Kaufmännisches Basisdiplom mit KS Zertifikat Fehlen Ihnen die kaufmännischen Grundlagenkenntnisse, können diese in unserer Höheren Fachschule für Wirtschaft über das Kaufmännische Basisdiplom und das Höhere Wirtschaftsdiplom VSK aufbereitet werden.


12

CareerCode

SBIB

KADERSCHULEN.CH /IMMOBILIEN Sie wollen mehr Informationen? Geben Sie den CareerCode auf www.kaderschulen.ch ein – und Sie erhalten sämtliche Daten und Fakten wie Starttermine, Kosten, Fächeraufbau zu diesem Studiengang.

Sachbearbeiter/in Immobilien-Bewirtschaftung KS/HEV Profi

Sie besitzen eigene Liegenschaften und möchten diese in Zukunft selber wie ein bewirtschaften. Oder Sie rüsten sich für einen Quereinstieg in die Immobilienbranche. In diesem Sachbearbeiterkurs eignen Sie sich ein zielgerichtetes Grundlagenwissen und die nötigen Handlungsfähigkeiten für den Bewirtschaftungsalltag an. Sie lernen im Unterricht, Sachverhalte aus dem Bewirtschaftungsalltag zu analysieren und immer wiederkehrende Aufgaben auch mit Hilfe der Gesetze zu lösen. Dabei werden Sie von Bewirtschaftungsprofis mit langjähriger Berufserfahrung gecoacht. Da ca. 80 % der Stellen im Immobilienbereich in der Bewirtschaftung liegen, schaffen Sie sich so gute Voraussetzungen, um in der Immobilienbranche Fuss zu fassen. Bewirtschaften Sie Ihre eigenen Liegenschaften, können Sie nach Studiengangsabschluss professionell und überzeugend gegenüber Interessenten, Mietern oder anderen Anspruchsgruppen auftreten. Sie lernen, Alltagssituationen strukturiert zu analysieren und so Voraussetzungen für erfolgreiche und zufriedenstellende Verhandlungen zu schaffen. Die Wohnungskündigung eines Mieters bereitet Ihnen keine schlaflosen Nächte mehr. Sie erledigen den Vermietungsprozess von der Kündigungsbestätigung bis zur Wohnungsabgabe im Handumdrehen selber. Sie können selbständig eine Nebenkostenabrechnung für die Mieter erstellen. Mietzinsanpassungen aufgrund steigender Hypothekarreferenzzinsen bereiten Ihnen kein Kopfzerbrechen mehr. Mit säumigen Mietzinszahlern wissen Sie rechtlich korrekt umzugehen. Und Ende Jahr können Sie anhand Ihrer erstellten Liegenschaftsabrechnung die Rendite errechnen. Als Stockwerkeigentümer kennen Sie Ihre Rechte und Pflichten im Bereich des Sonderrechts und den gemeinschaftlichen Teilen. An der Stockwerkeigentümerversammlung argumentieren und überzeugen Sie gekonnt mit Ihrem ­erworbenen Fachwissen. Sie können nachvollziehen, nach welchen Spielregeln die Beschlussfassungen an den Stockwerkeigentümerversammlungen erfolgen. Sie kennen den Zweck und die Inhalte der zugehörigen Dokumente wie z. B. Begründungsakt und Reglement und lernen, mit diesen Dokumenten zu arbeiten.


13 Sie wünschen eine persönliche Beratung? Nehmen Sie mit uns Kontakt auf:

Zürich / St. Gallen Christian G. Brunner E-Mail: cbrunner@kaderschulen.ch Phone: +41 44 436 90 69

An wen richtet sich dieses 3-monatige Bildungsangebot?

An Immobilieninteressierte mit geringen bzw. ohne Vorkenntnisse in der Immobilienbewirtschaftung, die den Einstieg in die Immobilienberufswelt suchen oder mit Hilfe dieses Kurses die Einarbeitung in die neue Berufstätigkeit unterstützen möchten. Ebenso geeignet ist dieser Kurs für Liegenschaftseigentümer, die ihr Praxiswissen mit einem fundierten Grundlagenwissen untermauern oder ihre Liegenschaften künftig selber verwalten wollen.

Welchen

Titel darf ich nach erfolgreichem Studiengangsabschluss führen?

Sie sind berechtigt, den Titel «Sachbearbeiter/in Immobilien-Bewirtschaftung KS/HEV» zu tragen.

Kooperation zwischen

Von welchen Vorteilen profitiere ich aus der den KS Kaderschulen und dem Hauseigentümerverband Schweiz (HEV)?

Der Hauseigentümerverband Schweiz mit über 290 000 Mitgliedern ist der wichtigste Verband im Bereich Wohneigentum. Mitglieder des Hauseigentümerverbandes profitieren von einem Rabatt von 10 % auf den Kurskosten. Der Hauseigentümerverband Schweiz prüft die Kurskonzepte auf die Marktbedürfnisse dieser Ziel­gruppe sowie die Kursunterlagen auf ihre Aktualität und Qualität.

Warum sollte ich diesen Studiengang bei den

KS Kaderschulen absolvieren?

Das Theoriewissen wird anhand von Praxisfällen 1:1 umgesetzt und angewendet. Langjährige Bewirtschaftungs­profis unterstützen Sie dabei. Wir legen grossen Wert auf die persönliche Betreuung der Kursteilnehmenden, ­weshalb die Klassengrössen auf max. 24 Teilnehmende beschränkt sind. Lehrmittel in Form von Skripten sowie die aktuelle Ausgabe der notwendigen Gesetze sind im Kurspreis inbegriffen.

Welche

Kompetenzen erwerbe ich während des Studiums?

Sie werden befähigt, eigene Liegenschaften kompetent zu bewirtschaften oder die Sachbearbeitung in einer Immobilienverwaltung selbständig zu tätigen.

Unter welcher

Voraussetzung bin ich zum Kurs zugelassen?

Sie haben Interesse und Freude am Thema Immobilien. Keine Anforderungen bezüglich Vorbildung oder -wissen.

Welche

Prüfungsleistungen muss ich erbringen?

Auf freiwilliger Basis kann der Kurs mit einer Prüfung abgeschlossen werden. Geprüft werden die Kernkompetenzen Bewirtschaftung von Mietliegenschaften und Stockwerkeigentum in schriftlicher Form. Vorbereitend werden ­Musterprüfungen abgegeben und besprochen.

Eröffnet mir dieser Abschluss einen

Anschluss an weitere Bildungsgänge?

Ideale Ergänzungen sind die weiteren Sachbearbeitermodule oder der Upgrade Immobilienbewirtschaftung. Nach genügend umfangreicher Immobilienberufserfahrung empfehlen wir, einen Immobilien-Fachausweis zu erwerben.


14

CareerCode

SBLB

KADERSCHULEN.CH /IMMOBILIEN Sie wollen mehr Informationen? Geben Sie den CareerCode auf www.kaderschulen.ch ein – und Sie erhalten sämtliche Daten und Fakten wie Starttermine, Kosten, Fächeraufbau zu diesem Studiengang.

Sachbearbeiter/in Liegenschaftenbuchhaltung KS/HEV in Zukunft

Sie möchten Ihre Liegenschaftenbuchhaltung selber tätigen. Oder Sie wollen Ihre Kenntnisse im Bereich Finanz- und Rechnungswesen als Vorbereitung auf den Fachausweis Immobilienbewirtschaftung auffrischen. Mit dem Kurs Sachbearbeiter/in Liegenschaftenbuchhaltung KS/HEV erlangen Sie im 1. Kursteil die Grundlagen im Finanz- und Rechnungswesen auf Stufe kaufmännischer Grundbildung. Im 2. Kursteil lernen Sie, die Liegenschaftenbuchhaltung für Mietliegenschaften und Stockwerk­eigentum selbständig korrekt zu führen und steuerkonforme Abrechnungen zu erstellen. Unsere Dozierenden unterstützen Sie persönlich, bis Sie den letzten Geschäftsfall korrekt verbuchen konnten.

Nach Besuch unseres 1. Moduls dieser Ausbildung können Sie eine Bilanz und eine Erfolgsrechnung korrekt erstellen, Verbuchungen des Warenverkehrs vornehmen, Abschreibungen tätigen und die Mehrwertsteuer korrekt verbuchen. Im 2. Kursmodul werden aufbauend – auf diesen Grundlagen – die immobilienspezifischen Themen mit vielen Aufgaben und Übungen erarbeitet. Sie verbuchen Mietzinseinnahmen, anfallende Rechnungen für den Unterhalt und den Betrieb der Liegenschaft, Nebenkosten, erstellen Ende Jahr die Abschlüsse, verbuchen Käufe oder Verkäufe von Liegenschaften und haben Grundkenntnisse über optierte Liegenschaften. Sie kennen danach die Zusammenhänge und Hintergründe einzelner Buchungen und sind in der Lage, selbständig eine Liegenschaftsbuchhaltung zu führen, auch ohne entsprechende Programme. Selbst beim Arbeiten mit einer Buchhaltungs­ software wird Ihnen die Verarbeitung dank Ihrem erworbenen Fachwissen leichter von der Hand gehen. Sind Sie in den Grundlagen des Finanz- und Rechnungswesens sattelfest, können Sie nach Bestehen eines Eintrittstests direkt ins 2. Modul mit den liegenschaftsspezifischen Themen einsteigen. Fachspezialisten zeigen Ihnen mit Beispielen die Vorgehensweise auf und stehen Ihnen danach beim Üben im Unterricht zur Seite. Dank Klassen von max. 24 Teilnehmenden können Sie auch auf ihre Hilfe zählen, um allfällige Wissenslücken zu schliessen.


15 Sie wünschen eine persönliche Beratung? Nehmen Sie mit uns Kontakt auf:

Zürich / St. Gallen Christian G. Brunner E-Mail: cbrunner@kaderschulen.ch Phone: +41 44 436 90 69

An wen richtet sich dieses 3-monatige Bildungsangebot?

An Immobilieninteressierte mit geringen Vorkenntnissen im Bereich Finanz- und Rechnungswesen oder an die­ jenigen, die ihre Liegenschaftenbuchhaltung selber tätigen wollen, aber ihre Finanz- und Rechnungswesenkennt­ nisse lange nicht mehr angewendet haben. Ideal ist dieses Angebot auch für Mitarbeitende aus Immobilienverwaltungen o. ä., die regelmässig mit der Liegenschaftenbuchhaltung zu tun haben oder sie selber führen.

Welchen

Titel darf ich nach erfolgreichem Studiengangsabschluss führen?

Sie sind berechtigt, den Titel «Sachbearbeiter/in Liegenschaftenbuchhaltung KS/HEV» zu tragen.

Kooperation zwischen

Von welchen Vorteilen profitiere ich aus der den KS Kaderschulen und dem Hauseigentümerverband Schweiz (HEV)?

Der Hauseigentümerverband Schweiz mit über 290 000 Mitgliedern ist der wichtigste Verband im Bereich Wohneigentum. Mitglieder des Hauseigentümerverbandes profitieren von einem Rabatt von 10 % auf den Kurskosten. Der Hauseigentümerverband Schweiz prüft die Kurskonzepte auf die Marktbedürfnisse dieser Ziel­gruppe sowie die Kursunterlagen auf ihre Aktualität und Qualität.

Warum sollte ich diesen Studiengang bei den

KS Kaderschulen absolvieren?

Fachspezialisten zeigen Ihnen anhand von Beispielen die korrekte Vorgehensweise in der Abarbeitung der Geschäftsfälle. Wir legen grossen Wert auf die persönliche Betreuung der Kursteilnehmenden, weshalb die Klassengrössen auf max. 24 Teilnehmende beschränkt sind. Lehrmittel in Form von Skripten auf die jeweiligen Themengebiete mit Aufgaben und Lösungen sind im Kurspreis inbegriffen.

Welche

Kompetenzen erwerbe ich während des Studiums?

Sie sind am Schluss in der Lage, im Geschäft oder für Ihre eigenen Immobilien selbständig die Liegenschaftenbuchhaltung korrekt und transparent zu führen.

Unter welcher

Voraussetzung bin ich zum Kurs zugelassen?

Wir gehen davon aus, dass Sie in der Berufslehre oder späteren Aus-/Weiterbildung die Grundzüge in der Führung der doppelten Buchhaltung kennengelernt haben. Interessierte mit fundierten Finanz- und Rechnungswesenkenntnissen können über einen Eintrittstest direkt in das 2. Modul Liegenschaftenbuchhaltung einsteigen.

Welche

Prüfungsleistungen muss ich erbringen?

Auf freiwilliger Basis kann der Kurs mit einer Prüfung abgeschlossen werden. Geprüft wird Ihr Theoriewissen sowie Ihre Fähigkeit, eine Liegenschaftenbuchhaltung zu führen. Vorbereitend werden Musterprüfungen abgegeben und besprochen.

Eröffnet mir dieser Abschluss einen

Anschluss an weitere Bildungsgänge?

Ideale Ergänzungen sind die weiteren Sachbearbeitermodule. Nach genügend umfangreicher Immobilienberufs­ erfahrung empfehlen wir, einen Immobilien-Fachausweis zu erwerben.


16

CareerCode

SBLU

KADERSCHULEN.CH /IMMOBILIEN Sie wollen mehr Informationen? Geben Sie den CareerCode auf www.kaderschulen.ch ein – und Sie erhalten sämtliche Daten und Fakten wie Starttermine, Kosten, Fächeraufbau zu diesem Studiengang.

Sachbearbeiter/in Liegenschaftenunterhalt KS/HEV Nachhaltigkeit

ist momentan eines der Schlagwörter, wenn es um Immobilien und ­deren Unterhalt geht. Dies erfordert ein fundiertes Verständnis für den Lebenszyklus einer Immobilie. Sie möchten den Unterhalt Ihrer eigenen Liegenschaften optimieren oder werden in Ihrem beruflichen Umfeld immer wieder mit diesen Themen konfrontiert. Sie interessieren sich für die Bausubstanz und deren Alterung, um grössere Ersatz­ investitionen und Erneuerungen frühzeitig planen zu können. Beim Kauf einer Liegenschaft möchten Sie wissen, worauf Sie bezüglich der Bausubstanz achten müssen und können die Notwendigkeit von anstehenden Unterhalts- oder ­Erneuerungsarbeiten erkennen und die Kosten dafür abschätzen. Baufachleute vermitteln Ihnen einen umfassenden Überblick über die Bauteile einer Liegenschaft und deren Lebensdauer, Bauerneuerungsaufgaben und die damit verbundenen vertraglichen Bindungen und geben Ihnen zudem wertvolle Tipps für die Praxis mit auf den Weg. In Anbetracht der gegebenen wirtschaftlichen Rahmenbedingungen wird immer deutlicher, dass Entscheide für Investitionen in Immobilien nur dann sinnvoll gefällt werden können, wenn die verschiedenen baulichen und längerfristigen wirtschaftlichen Einflussfaktoren (z. B. die Bevölkerungsentwicklung) miteinbezogen werden. Abgeleitet daraus eruieren Sie die Einflussfaktoren für die Veränderungen des Nutzungsverhaltens. Rechtliche Komponenten wie Bau- und Zonenordnungen oder SIA-Normen etc. sind Ihnen geläufige Begriffe. Sie interessieren sich für den Aufbau der Liegenschaft vom Fundament bis zum Dach und möchten die Lebensdauer der verschiedenen Bauteile kennen, um den idealen Instandsetzungszeitpunkt festlegen zu können. Sie lernen verschiedene Strategien und Konzepte kennen, Immobilien zu unterhalten. Sie erhalten einen umfassenden Überblick über die Bausubstanz einer Immobilie, was Ihnen zukünftig ermöglicht, Bauten und ihre Bausubstanz einzuschätzen und für die jeweiligen Problemstellungen die richtigen Fachspezialisten beiziehen zu können. Daneben lernen Sie eine Sanierung wie z. B. den Ersatz einer Küche selbständig zu organisieren und zu koordinieren. Dies beinhaltet auch den Abschluss der nötigen Bauverträge. Sollten Baumängel auftreten, wissen Sie, wie und innert welchen Fristen Sie handeln müssen. Bauphysikalische Grundkenntnisse helfen Ihnen, typischen Schäden wie z. B. Schimmel vorzubeugen. Eigenheimbesitzer oder jene, die es werden wollen, lernen, welche Auswirkungen Ausbauten auf den Marktwert der Immobilie haben.

Der Unterricht lebt mitunter auch von Ihren Erfahrungen oder Erlebnissen. Ausgewiesene Baufachleute analysieren mit Ihnen Situationen, die bei Immobilien häufig anzutreffen oder die Ihnen widerfahren sind. Daraus erarbeiten Sie zusammen mögliche Lösungsansätze.


17 Sie wünschen eine persönliche Beratung? Nehmen Sie mit uns Kontakt auf:

Zürich / St. Gallen Christian G. Brunner E-Mail: cbrunner@kaderschulen.ch Phone: +41 44 436 90 69

An wen richtet sich dieses 3-monatige Bildungsangebot?

An Immobilieninteressierte mit geringen bzw. ohne Vorkenntnisse im Unterhalt von Immobilien. Sie möchten den Unterhalt Ihrer eigenen Liegenschaften optimieren oder werden in Ihrem beruflichen Umfeld mit diesen Themen konfrontiert. Sie möchten beim Kauf einer Liegenschaft wissen, worauf Sie bezüglich der Bausubstanz achten müssen und können die Notwendigkeit von Unterhalts- oder Erneuerungsarbeiten erkennen und die Kosten abschätzen.

Welchen

Titel darf ich nach erfolgreichem Studiengangsabschluss führen?

Sie sind berechtigt, den Titel «Sachbearbeiter/in Liegenschaftenunterhalt KS/HEV» zu tragen.

Kooperation zwischen

Von welchen Vorteilen profitiere ich aus der den KS Kaderschulen und dem Hauseigentümerverband Schweiz (HEV)?

Der Hauseigentümerverband Schweiz mit über 290 000 Mitgliedern ist der wichtigste Verband im Bereich Wohneigentum. Mitglieder des Hauseigentümerverbandes profitieren von einem Rabatt von 10 % auf den Kurskosten. Der Hauseigentümerverband Schweiz prüft die Kurskonzepte auf die Marktbedürfnisse dieser Ziel­gruppe sowie die Kursunterlagen auf ihre Aktualität und Qualität.

Warum sollte ich diesen Studiengang bei den

KS Kaderschulen absolvieren?

Nebst Theorie wird anhand von Praxisfällen das Wissen direkt umgesetzt und angewendet. Baufachspezialisten vermitteln Ihnen einen Überblick über die nötigen theoretischen Grundlagen und geben Ihnen wertvolle Tipps für die Praxis. Wir legen grossen Wert auf die persönliche Betreuung der Kursteilnehmenden, weshalb die Klassengrössen auf max. 24 Teilnehmende beschränkt sind. Lehrmittel in Form von Skripten sowie aktuelle Musterdokumenta­ tionen sind im Kurspreis inbegriffen.

Welche

Kompetenzen erwerbe ich während des Studiums?

Sie lernen Strategien und Konzepte kennen, um eine Immobilie zielgerichtet unterhalten zu können. Sie erhalten einen umfassenden Überblick über die Bausubstanz einer Immobilie, was Ihnen zukünftig ermöglicht, Bauten und ihre Bausubstanz einzuschätzen und für die jeweiligen Problemstellungen die richtigen Fachspezialisten beizuziehen. Sie kennen die meistverbreiteten Baumängel und ihre Entstehungsgründe und können dem gezielt vorbeugen.

Unter welcher

Voraussetzung bin ich zum Studium zugelassen?

Sie haben einen starken Bezug zur Bausubstanz einer Immobilie. Ansonsten keine Anforderungen bezüglich Vorbildung oder -wissen.

Welche

Prüfungsleistungen muss ich erbringen?

Auf freiwilliger Basis kann der Kurs mit einer Prüfung abgeschlossen werden. Geprüft werden in schriftlicher Form die im Kurs vermittelten Themenbereiche.

Eröffnet mir dieser Abschluss einen

Anschluss an weitere Bildungsgänge?

Ideale Ergänzungen sind die weiteren Sachbearbeitermodule. Nach genügend umfangreicher Immobilienberufs­ erfahrung empfehlen wir, einen Immobilien-Fachausweis zu erwerben.


18

CareerCode

SBIV

KADERSCHULEN.CH /IMMOBILIEN Sie wollen mehr Informationen? Geben Sie den CareerCode auf www.kaderschulen.ch ein – und Sie erhalten sämtliche Daten und Fakten wie Starttermine, Kosten, Fächeraufbau zu diesem Studiengang.

Sachbearbeiter/in Immobilien-Vermarktung KS/HEV erfolgreich verkaufen

Sie möchten Ihr Eigenheim oder Mehrfamilienhaus oder Sie unterstützen einen Immobilienvermarkter beim Verkaufsprozess. In diesem Sachbearbeiterkurs eignen Sie sich ein Immobilienvermarktungs-Grundlagenwissen und die nötigen Handlungsfähigkeiten an, um für Ihr Objekt einen Käufer zu finden und den Verkauf selbständig abzuwickeln. Sie lernen, für Ihre Liegenschaft ein Vermarktungskonzept zu erstellen und wirksame Werbung für die von Ihnen definierte Zielgruppe zu lancieren. Unterstützt werden Sie von Immobilienvermarktungsprofis mit langjähriger Berufserfahrung. Durch das Erlangen eines guten Wissensfundaments – verbunden mit der Anwendung anhand einer Fallstudie aus der Praxis – erlangen Sie Sicherheit und Professionalität in der Abwicklung eines solchen Geschäftes.

Die Komplexität des Verkaufsablaufs

und das ­breite Wissen, das dafür nötig ist, werden oft unterschätzt. Ein Immobilienvermarktungsprofi wird in der Regel erst engagiert, wenn die Hauseigentümerschaft über längere Zeit selber erfolglos bleibt. Wir vermitteln Ihnen das nötige Wissen und zeigen Ihnen wertvolle Tipps und Tricks, um innert nützlicher Frist einen geeigneten Käufer für Ihr Eigenheim oder Mehrfamilienhaus finden zu können. Sie lernen sämtliche relevanten Arbeitsschritte vom Erhalt eines solchen Auftrags bis zur Unterzeichnung aller notwendigen Papiere kennen und simulieren diesen Prozess an einem Praxisbeispiel im Unterricht. Dafür benötigen Sie ein Grundlagenwissen im Marketing, das Ihnen vorab vermittelt wird. Marketingtypische Begriffe wie z. B. Marktanalyse, Marketingkonzept oder Marketinginstrumente sind Ihnen nachher geläufig und Sie wissen, welche Tätigkeiten sich dahinter verbergen. Fähigkeiten, wie einen Grundbuchauszug lesen zu können, Finanzierungsmöglichkeiten und -richtlinien der Banken zu kennen sowie Immobilien­bewertungen zu verstehen und zu hinterfragen, runden Ihre neu erworbenen Kompetenzen ab und helfen Ihnen, die verschiedenen Aufgaben zu vernetzen und ganzheitlich zu erfassen. Fallstudien und Übungen bilden einen elementaren Bestandteil des Unterrichts, damit Sie praxisnah Ihr erworbenes Wissen umsetzen können. Unterstützt werden Sie dabei von didaktisch geschulten Dozierenden, die langjährig in diesen Fachgebieten tätig sind.


19 Sie wünschen eine persönliche Beratung? Nehmen Sie mit uns Kontakt auf:

Zürich / St. Gallen Christian G. Brunner E-Mail: cbrunner@kaderschulen.ch Phone: +41 44 436 90 69

An wen richtet sich dieses 3-monatige Bildungsangebot?

Sie möchten Ihr Eigenheim oder Mehrfamilienhaus selbständig erfolgreich verkaufen und diesen Abschluss professionell abwickeln. Oder Sie unterstützen in Ihrem Arbeitsalltag einen Immobilienvermarkter und möchten sich deshalb ein fundiertes Grundlagenwissen in diesem Fachgebiet aneignen.

Welchen

Titel darf ich nach erfolgreichem Studiengangsabschluss führen?

Sie sind berechtigt, den Titel «Sachbearbeiter/in Immobilien-Vermarktung KS/HEV» zu tragen.

Kooperation zwischen

Von welchen Vorteilen profitiere ich aus der den KS Kaderschulen und dem Hauseigentümerverband Schweiz (HEV)?

Der Hauseigentümerverband Schweiz mit über 290 000 Mitgliedern ist der wichtigste Verband im Bereich Wohneigentum. Mitglieder des Hauseigentümerverbandes profitieren von einem Rabatt von 10 % auf den Kurskosten. Der Hauseigentümerverband Schweiz prüft die Kurskonzepte auf die Marktbedürfnisse dieser Ziel­gruppe sowie die Kursunterlagen auf ihre Aktualität und Qualität.

Warum sollte ich diesen Studiengang bei den

KS Kaderschulen absolvieren?

Das Theoriewissen wird anhand von Praxisfällen 1:1 umgesetzt und angewendet. Immobilienvermarkter mit langjähriger Berufserfahrung unterstützen Sie dabei. Wir legen grossen Wert auf die persönliche Betreuung der Kursteilnehmenden, weshalb die Klassengrössen auf max. 24 Teilnehmende beschränkt sind. Lehrmittel in Form von Skripten sowie die aktuelle Ausgabe der notwendigen Gesetze sind im Kurspreis inbegriffen.

Welche

Kompetenzen erwerbe ich während des Studiums?

Sie erwerben ein Immobilienvermarktungs-Grundlagenwissen und die nötigen Handlungsfähigkeiten, um für Immobilien einen Käufer zu finden und den Verkauf selbständig abzuwickeln. Sie lernen, für Ihre Liegenschaft ein Vermarktungskonzept zu erstellen und wirksame Werbung für die von Ihnen definierte Zielgruppe zu lancieren.

Unter welcher

Voraussetzung bin ich zum Kurs zugelassen?

Sie haben Interesse und Freude am Thema Immobilien. Ansonsten keine Anforderungen bezüglich Vorbildung oder -wissen.

Welche

Prüfungsleistungen muss ich erbringen?

Auf freiwilliger Basis kann der Kurs mit einer Prüfung abgeschlossen werden. Geprüft werden die im Unterricht vermittelten Themen in schriftlicher Form.

Eröffnet mir dieser Abschluss einen

Anschluss an weitere Bildungsgänge?

Ideale Ergänzungen sind die weiteren Sachbearbeitermodule. Nach genügend umfangreicher Immobilienberufserfahrung empfehlen wir, einen Immobilien-Fachausweis zu erwerben.


20

CareerCode

SBIS

KADERSCHULEN.CH /IMMOBILIEN Sie wollen mehr Informationen? Geben Sie den CareerCode auf www.kaderschulen.ch ein – und Sie erhalten sämtliche Daten und Fakten wie Starttermine, Kosten, Fächeraufbau zu diesem Studiengang.

Sachbearbeiter/in Immobilien-Bewertung KS/HEV Wirtschaftsgütern.

Immobilien gehören zu den hochwertigsten Wer damit zu tun hat, möchte den Wert dafür kennen. Sie interessieren sich, wie der Wert einer Immobilie ermittelt wird? Sie möchten als Immobilienbesitzer, Verkäufer oder Kaufinteressent eine Immobilienbewertung beurteilen, nachvollziehen und auf ihre Vollständigkeit und Richtigkeit prüfen können? Sie möchten zukünftig für den Eigengebrauch aufgrund der gängigen Bewertungsmethoden selber eine Einschätzung vornehmen? Wenn Sie diese Fragen mit einem «Ja» beantworten können, dann ist unsere Ausbildung das Richtige für Sie! Rund 450 Milliarden Franken Hypotheken der Schweizer Banken und der Grossteil von Gesellschaftsund Privatvermögen sind in Immobilien angelegt. Dies erklärt die enorme Bedeutung von Schätzungsgutachten. Wer eine Immobilie zu einem falschen Wert kauft oder verkauft, gewinnt bzw. verliert rasch einige Zehntausende Franken oder gar mehr. Eine Preisfindung, die nachvollziehbar ist, bietet eine solide Grundlage für eine erfolgreiche Preisverhandlung. Damit Sie diese Fähigkeiten erlangen, lernen Sie, Bewertungsgutachten für Einzelobjekte wie Einfamilien- und Mehrfamilienhäuser detailliert auf Ihre Vollständigkeit und Richtigkeit zu prüfen und daraus Entscheidungen abzuleiten, sei es das Objekt zum angebotenen Wert zu kaufen oder weiter über den Preis zu verhandeln. Sie lernen, für den Eigengebrauch selbständig und unter Berücksichtigung aller Faktoren eine Einschätzung vorzunehmen und können so Ihre Preis-Schmerzgrenze bei einer Immobilie festlegen – sei es zum Kaufen oder Verkaufen. Wichtige Dokumente in diesem Zusammenhang finden Sie im Grundbuch, dessen Bestandteile und rechtliche Wirkungen Sie kennenlernen. Da die Bausubstanz den Wert einer Liegenschaft beeinflusst, kennen Sie nach dem Kurs den Lebenszyklus einer Immobilie und können daraus entnehmen, welche Erneuerungen nächstens fällig werden.

Sie erlernen die verschiedenen

Methoden

wie z. B. den Ertragswert oder Realwert anhand von Praxisfällen zu berechnen. Sie wissen, bei welchen Objekten sinnvollerweise welche Bewertungsmethode eingesetzt wird, damit das Bewertungsgutachten aussagekräftig ist. Grundkenntnisse in Finanzmathematik sind nicht zwingend, aber von Vorteil. Der Unterricht findet in Kleinklassen statt, so dass es den Dozierenden möglich ist, jeden Teilnehmenden persönlich zu unterstützen.


21 Sie wünschen eine persönliche Beratung? Nehmen Sie mit uns Kontakt auf:

Zürich / St. Gallen Christian G. Brunner E-Mail: cbrunner@kaderschulen.ch Phone: +41 44 436 90 69

An wen richtet sich dieses 3-monatige Bildungsangebot?

An Personen, die sich dafür interessieren, wie der Wert einer Immobilie ermittelt wird. Als Immobilienbesitzer, ­Verkäufer oder Kaufinteressent möchten Sie eine Immobilienbewertung beurteilen, nachvollziehen und auf ihre Vollständigkeit und Richtigkeit prüfen können. Sie möchten für den Eigengebrauch eine Einschätzung selber vornehmen oder in Ihrem Arbeitsalltag solche Gutachten – auch mit Barwert- und DCF-Berechnungen – analysieren können.

Welchen

Titel darf ich nach erfolgreichem Studiengangsabschluss führen?

Sie sind berechtigt, den Titel «Sachbearbeiter/in Immobilien-Bewertung KS/HEV» zu tragen.

Kooperation zwischen

Von welchen Vorteilen profitiere ich aus der den KS Kaderschulen und dem Hauseigentümerverband Schweiz (HEV)?

Der Hauseigentümerverband Schweiz mit über 290 000 Mitgliedern ist der wichtigste Verband im Bereich Wohneigentum. Mitglieder des Hauseigentümerverbandes profitieren von einem Rabatt von 10 % auf den Kurskosten. Der Hauseigentümerverband Schweiz prüft die Kurskonzepte auf die Marktbedürfnisse dieser Ziel­gruppe sowie die Kursunterlagen auf ihre Aktualität und Qualität.

Warum sollte ich diesen Studiengang bei den

KS Kaderschulen absolvieren?

Das Theoriewissen wird anhand von Praxisfällen 1:1 umgesetzt und angewendet. Langjährige Bewertungssprofis unterstützen Sie dabei. Wir legen grossen Wert auf die persönliche Betreuung der Kursteilnehmenden, weshalb die Klassengrössen auf max. 24 Teilnehmende beschränkt sind. Lehrmittel in Form von Skripten sowie die aktuelle Ausgabe der notwendigen Gesetze sind im Kurspreis inbegriffen.

Welche

Kompetenzen erwerbe ich während des Studiums?

Sie können die verschiedenen Methoden wie z. B. den Ertragswert oder Realwert berechnen. Sie wissen, bei welchen Objekten sinnvollerweise welche Bewertungsmethode eingesetzt werden muss, damit das Bewertungsgutachten aussagekräftig ist. Der Aufbau und Inhalt eines Bewertungsgutachtens ist Ihnen geläufig und Sie können die darin enthaltenen Fakten und Informationen auf ihre Richtigkeit beurteilen.

Unter welcher

Voraussetzung bin ich zum Kurs zugelassen?

Keine Anforderungen bezüglich Vorbildung oder -wissen. Sie haben Interesse und Freude am Thema Immobilien und jonglieren gerne mit Zahlen. Grundkenntnisse in Finanzmathematik sind nicht zwingend, aber von Vorteil.

Welche

Prüfungsleistungen muss ich erbringen?

Auf freiwilliger Basis kann der Kurs mit einer Prüfung abgeschlossen werden. Geprüft werden die vermittelten Themen in schriftlicher Form. Vorbereitend werden Musterprüfungen abgegeben und besprochen.

Eröffnet mir dieser Abschluss einen

Anschluss an weitere Bildungsgänge?

Ideale Ergänzungen sind die weiteren Sachbearbeitermodule. Nach genügend umfangreicher Immobilienberufserfahrung empfehlen wir, einen Immobilien-Fachausweis zu erwerben.


22

CareerCode

UGIB

KADERSCHULEN.CH /IMMOBILIEN Sie wollen mehr Informationen? Geben Sie den CareerCode auf www.kaderschulen.ch ein – und Sie erhalten sämtliche Daten und Fakten wie Starttermine, Kosten, Fächeraufbau zu diesem Studiengang.

Upgrade Immobilien-Bewirtschaftung für Sachbearbeiter/innen Immobilien-Bewirtschaftung KS/HEV

Sie sind mit den Grundlagen der Immobilien-Bewirtschaftung im Bereich Mietliegenschaften und Stockwerkeigentum vertraut und möchten diese aber noch erweitern und vertiefen, da Sie im Bewirtschaftungsalltag manchmal an Grenzen stossen? Unser Upgrade Immobilien-Bewirtschaftung baut auf den Kompetenzen aus dem Sachbearbeiter Immobilien-Bewirtschaftung KS/HEV auf. Diese werden aufgefrischt und mit neuen Themen ergänzt. Sie sind danach in der Lage, umfassendere und komplexere Bewirtschaftungsaufgaben zu übernehmen und erlangen noch mehr Sicherheit im Umgang mit Ihren Anspruchsgruppen wie Stockwerkeigentümer, Mietern, Handwerkern etc.

Der

Bewirtschaftungsalltag ist vielseitig

und stellt Sie immer wieder vor neue Herausforderungen. Sie haben sich gut darin eingelebt und stellen nun fest, dass Sie nach mehr streben. Das Upgrade Immobilien-Bewirtschaftung ist ideal, wenn Sie kein Bedürfnis haben, den Fachausweis Immobilienbewirtschaftung zu erlangen oder Ihnen die geforderte Zulassung (Berufspraxis) noch fehlt. Ebenso können Sie sich ideal für die Übernahme von zusätzlichen Bewirtschaftungsaufgaben oder -verantwortlichkeiten rüsten, sei es als Mitarbeiter/in einer Immobilienfirma oder als Hauseigentümer/in für die eigene Verwaltung. Die bestehenden Grundlagenkenntnisse im Bereich Mietliegenschaften werden vertieft und mit neuen Themen wie z. B. die Mietzinsfestlegung, Geschäftsmietverträge, Mängelrecht oder ausserordentliche Kündigungsmöglichkeiten von Mietern und Vermietern ergänzt. Im Bereich Stockwerkeigentum lernen Sie z. B., eine Stockwerkeigentümerversammlung zu organisieren und die zu behandelnden Traktanden vorzubereiten. Sie lernen in diesen Bereichen, praxistaugliche Lösungsvorschläge für Problemstellungen und Ausgangslagen unter Berücksichtigung aller gesetzten Rahmenbedingungen zur erarbeiten. Durch das Erlangen von vertieftem und neuem Wissen können Sie Fehleranalysen bei neuen Sachverhalten durchführen. Fallstudien und Übungen bilden einen elementaren Bestandteil des Unterrichts, damit Sie praxisnah Ihr Wissen umzusetzen lernen. Unterstützt werden Sie dabei von didaktisch geschulten Dozierenden, die in den entsprechenden Bereichen Fachspezialisten sind.


23 Sie wünschen eine persönliche Beratung? Nehmen Sie mit uns Kontakt auf:

Zürich / St. Gallen Christian G. Brunner E-Mail: cbrunner@kaderschulen.ch Phone: +41 44 436 90 69

An wen richtet sich dieses 3-monatige Bildungsangebot?

An Immobilieninteressierte mit fundierten Grundkenntnissen in der Bewirtschaftung von Mietliegenschaften und Stockwerkeigentum, welche das bereits vorhandene Wissen vertiefen und mit neuem erweitern wollen.

Welchen

Titel darf ich nach erfolgreichem Studiengangsabschluss führen?

Sie erhalten das Zertifikat «Upgrade Immobilien-Bewirtschaftung». Wenn Sie zusätzlich die Prüfungen der drei Sachbearbeitermodule Immobilien-Bewirtschaftung, Liegenschaftenbuchhaltung und -unterhalt erfolgreich abgelegt haben, dürfen Sie den Titel «Junior-Bewirtschafter/in KS» führen und erhalten ein entsprechendes Diplom.

Warum sollte ich diesen Studiengang bei den

KS Kaderschulen absolvieren?

Fallstudien und Übungen bilden einen elementaren Bestandteil des Unterrichts, damit Sie praxisnah Ihr Wissen umsetzen lernen. Unterstützt werden Sie dabei von Spezialisten aus den jeweiligen Fachgebieten. Wir legen grossen Wert auf die persönliche Betreuung der Kursteilnehmenden, weshalb die Klassengrössen auf max. 24 Teilnehmende beschränkt sind.

Welche

Kompetenzen erwerbe ich während des Studiums?

Sie sind befähigt, zusätzlich neue Arbeiten und Verantwortlichkeiten im Bewirtschaftungsalltag zu übernehmen, die über das gängige Aufgabengebiet einer Sachbearbeitung hinausgehen.

Unter welcher

Voraussetzung bin ich zum Kurs zugelassen?

Sie haben fundierte Grundkenntnisse in der Bewirtschaftung von Mietliegenschaften und Stockwerkeigentum. ­Absolventen/innen des Kurses Sachbearbeiter/in Immobilien-Bewirtschaftung KS/HEV sind direkt zugelassen. ­Andere Interessenten müssen vorab einen Eintrittstest absolvieren.

Welche

Prüfungsleistungen muss ich erbringen?

Auf freiwilliger Basis kann der Kurs mit einer Prüfung abgeschlossen werden. Geprüft werden die vermittelten Themen in schriftlicher Form. Vorbereitend werden Musterprüfungen abgegeben und besprochen.

Eröffnet mir dieser Abschluss einen

Anschluss an weitere Bildungsgänge?

Ideale Ergänzungen sind die weiteren Sachbearbeitermodule, insbesondere die Module Liegenschaftenbuchhaltung und Liegenschaftenunterhalt. Nach genügend umfangreicher Immobilienberufserfahrung empfehlen wir, einen ­Immobilien-Fachausweis zu erwerben.


24

CareerCode

IB

KADERSCHULEN.CH /IMMOBILIEN Sie wollen mehr Informationen? Geben Sie den CareerCode auf www.kaderschulen.ch ein – und Sie erhalten sämtliche Daten und Fakten wie Starttermine, Kosten, Fächeraufbau zu diesem Studiengang.

Immobilienbewirtschafter/in mit eidg. Fachausweis Immobilienanleger erwarten,

dass Ihre Investitionen sorg­ fältig, qualitäts- und kostenbewusst bewirtschaftet werden. Darum sind umfassende Handlungskompetenzen in der Bewirtschaftung nicht mehr wegzudenken. Sie verfügen über mehrjährige Berufserfahrung in der Immobilienbewirtschaftung und möchten Ihre Erfahrung mit fachspezifischem Wissen untermauern und vertiefen? Sie wollen Ihre Handlungskompetenzen erweitern, um anspruchsvolle Immobilienportefeuilles in technischer und adminis­ trativer Hinsicht kundengerecht bewirtschaften zu können? Eines Ihrer nächsten Ziele ist es, die Leitung eines Bewirtschaftungs-Teams oder andere übergeordnete Aufgaben zu übernehmen. Wenn dies so ist, dann haben wir mit diesem Studiengang die ideale Ausbildung für Sie. Gegen 80 % der Stellen in der Immobilienwirtschaft sind im Bereich Bewirtschaftung. Durch die rasanten Entwicklungen der Immobilienbranche sind die Anforderungen an diese Berufsleute stark gestiegen. Das Berufsbild des/der Immobilienbewirtschafters/in hat sich dementsprechend etabliert und geniesst einen ausgezeichneten Ruf und die Nachfrage nach Berufsleuten mit Fachausweis ist dementsprechend hoch. Sie werden in den Kernkompetenzen Bewirtschaftung von Mietliegenschaften und Stockwerkeigentum inkl. den zugehörigen Rechtsgebieten sowie der Personalführung ausgebildet. Ein weiterer Schwerpunkt bildet ein fundiertes Baufachwissen in den Bereichen Werterhaltung und Wertvermehrung. Zur finanziellen Führung eines Immobilienportefeuilles gehören ein effizientes Mahn- und Inkassowesen, das Führen der Liegenschaftenbuchhaltung und fundierte Kenntnisse im Bereich Mehrwertsteuer. Sie lernen in diesen Bereichen, Problemstellungen und Ausgangslagen zu analysieren und daraus praxistaugliche Lösungsvorschläge zu entwickeln. Sie erarbeiten dabei die entsprechenden Lösungselemente unter Berücksichtigung aller gesetzten Rahmenbedingungen selber. Ebenso lernen Sie, fachlich kompetente Urteile zu Ideen oder Lösungen abzugeben.

Fallstudien und Übungen bilden einen elementaren Bestandteil des Unterrichts. Unterstützt werden Sie dabei von didaktisch geschulten Dozierenden, die in den entsprechenden Bereichen Fachspezialisten sind. Im Lehrgang werden Sie optimal auf die eidgenössische Prüfung vorbereitet. Im Vorfeld der eidg. Prüfung haben Sie die Möglichkeit, die KS-interne Prüfung im Schwierigkeitsgrad der eidg. Prüfung als Testlauf zu absolvieren. Die ausgewerteten Prüfungen können eingesehen werden, damit Sie nochmals einen hohen Lerneffekt herausziehen können. Eine abschliessende Prüfungsvorbereitung in Form eines Repetitionsseminars gibt Ihnen nochmals einen Überblick über die Prüfungsschwerpunkte.


25 Sie wünschen eine persönliche Beratung? Nehmen Sie mit uns Kontakt auf:

Zürich / St. Gallen Christian G. Brunner E-Mail: cbrunner@kaderschulen.ch Phone: +41 44 436 90 69

An wen richtet sich dieses 2-semestrige Bildungsangebot?

An Personen mit Berufspraxis in der Immobilienbewirtschaftung, die ihre Laufbahn in der Immobilienbranche fortsetzen wollen und sich rüsten, um in Zukunft z. B. die Leitung eines Bewirtschaftungs-Teams oder andere übergeordnete Aufgaben zu übernehmen.

Welchen

Titel darf ich nach erfolgreichem Studiengangsabschluss führen?

Bei erfolgreichem Abschluss der eidg. Prüfung sind Sie berechtigt, den geschützten Titel «Immobilienbewirtschafter/in mit eidg. Fachausweis» zu tragen. Nach dem Bestehen der KS-internen Prüfung erhalten Sie ein Diplom und dürfen den Titel «Immobilienbewirtschafter/in KS» tragen.

Welche

Anerkennung geniesst dieser Abschluss?

Das Berufsbild des/der Immobilienbewirtschafters/in mit eidg. Fachausweis hat sich im Markt etabliert und geniesst einen ausgezeichneten Ruf. Die Nachfrage nach Berufsleuten mit Fachausweis ist dementsprechend hoch.

Warum sollte ich diesen Studiengang bei den

KS Kaderschulen absolvieren?

Im Lehrgang werden Sie optimal und zielgerichtet auf die eidgenössische Prüfung vorbereitet. Im Vorfeld der eidg. Prüfung haben Sie die Möglichkeit, die KS-interne Prüfung und die Prüfungsvorbereitung zu absolvieren. Die Klassengrössen sind auf max. 24 Teilnehmende beschränkt. Lehrmittel (teilweise Fachliteratur) sowie die aktuellen Ausgaben der notwendigen Gesetze sind in den Kurskosten inbegriffen.

Welche

Kompetenzen erwerbe ich während des Studiums?

Sie erweitern und vertiefen Ihre Handlungskompetenzen in der Bewirtschaftung von Mietliegenschaften und Stockwerkeigentum. Sie trainieren, komplexe Fragestellungen und Ausgangslagen zu analysieren und daraus praxistaugliche Lösungsvorschläge zu entwickeln. Sie lernen, fachlich kompetente Urteile zu Ideen oder Lösungen abzugeben und können so Ihre Kunden umfassend beraten.

Unter welcher

Voraussetzung bin ich zum Kurs zugelassen?

Zur eidg. Prüfung wird zugelassen, wer einen der nachfolgenden Ausweise besitzt: 1. Abschluss einer mind. drei­ jährigen Lehre oder Handelsdiplom; 2. Maturitätszeugnis; 3. Abschluss einer Höheren Fachschule, eines eidg. Fachausweises oder eines eidg. Diploms; 4. Hochschul- oder Fachhochschulabschluss. Zusätzlich sind zum Prüfungszeitpunkt mind. drei Jahre hauptberufliche Praxis in einem Beruf der Immobilienwirtschaft vorzuweisen.

Welche

Prüfungsleistungen muss ich erbringen?

Die verschiedenen Prüfungen erfolgen schriftlich anhand von Fallstudien sowie mündlich. Die Prüfungsteile und ­-anforderungen sind in der Wegleitung zur eidg. Prüfung detailliert umschrieben.

Eröffnet mir dieser Abschluss einen

Anschluss an weitere Bildungsgänge?

Sie können einen weiteren Immobilien-Fachausweis erlangen. Wenn Sie Ihre Karriere im Immobilienbereich weiter vorantreiben möchten, bietet sich der eidg. dipl. Immobilien-Treuhänder/in an. Und zur Ergänzung und Vertiefung ­Ihrer Handlungskompetenzen absolvieren Sie mit Vorteil einen unserer Nachdiplomstudiengänge.


26

CareerCode

IV

KADERSCHULEN.CH /IMMOBILIEN Sie wollen mehr Informationen? Geben Sie den CareerCode auf www.kaderschulen.ch ein – und Sie erhalten sämtliche Daten und Fakten wie Starttermine, Kosten, Fächeraufbau zu diesem Studiengang.

Immobilienvermarkter/in mit eidg. Fachausweis Sie verfügen über mehrjährige Vermarktungserfahrung

im Immobilienbereich und möchten Ihre Kompetenzen mit einem entsprechenden Leistungsausweis belegen? Sie möchten Ihre Erfahrung mit fachspezifischem Wissen untermauern und vertiefen? Sie wollen Ihre Handlungskompetenzen im Vermarkten von Miet- und Kaufobjekten von Einzel- und Anlageobjekten sowie Geschäftsflächen erweitern und die Sozialkompetenz für das zielgerichtete Führen von Verhandlungen und Beratungen ausbauen? Eines Ihrer nächsten Ziele ist es, ein Team im Bereich Immobilienvermarktung zu führen oder andere ­Zusatz-Aufgaben zu übernehmen? Wenn ja, dann ist diese Ausbildung das Richtige für Sie. Eine immer wichtigere Bedeutung für eine langfristig erfolgreiche Positionierung einer Immobilie ist das Immobilienmarketing. Dies beginnt bereits zum Zeitpunkt der Projektentwicklung und geht durch alle Lebenszyklusphasen einer Immobilie. Ihre Hauptaufgaben im Alltag sind die Erarbeitung von Marktanalysen, objektspezifischen Marketingkonzepten und Kommunikationsmassnahmen für Geschäftsflächen, Einzel- und Anlageobjekte. Sie erlangen die Handlungskompetenzen, diese erfolgreich umzusetzen. Dabei entwickeln Sie auch Ihre Verhandlungs- und Beratungskompetenzen weiter. Die Immobilienvermarktung von den Grundlagen und Begriffen über die verschiedenen Marketingaktivitäten wie Marktbeobachtung, -forschung, -analysen, PR und Kommunikation, Werbung bis hin zur Vermarktungsorganisation und -taktiken prägen diese Ausbildung. Sie lernen in diesen Bereichen, Problemstellungen und Ausgangslagen zu analysieren und daraus praxistaugliche Lösungsvorschläge zu entwickeln und umzusetzen. Nebenaspekte wie Immobilienfinanzierung, relevante Gebiete aus den Bereichen OR, ZGB, Steuern sowie Kenntnisse in der Immobilienbewertung runden Ihre Fähigkeiten ab.

Unterstützt

Fallstudien und Übungen bilden einen elementaren Bestandteil des Unterrichts. werden Sie dabei von didaktisch geschulten Dozierenden, die in den entsprechenden Bereichen Fachspezialisten sind. Im Lehrgang werden Sie optimal auf die eidgenössische Prüfung vorbereitet. Im Vorfeld der eidg. Prüfung haben Sie die Möglichkeit, die KS-interne Prüfung im Schwierigkeitsgrad der eidg. Prüfung als Testlauf zu absolvieren. Die ausgewerteten Prüfungen können eingesehen werden, damit Sie nochmals einen hohen Lerneffekt herausziehen können. Eine abschliessende Prüfungsvorbereitung in Form eines Repetitionsseminars gibt Ihnen nochmals einen Überblick über die Prüfungsschwerpunkte.


27 Sie wünschen eine persönliche Beratung? Nehmen Sie mit uns Kontakt auf:

Zürich / St. Gallen Christian G. Brunner E-Mail: cbrunner@kaderschulen.ch Phone: +41 44 436 90 69

An wen richtet sich dieses 2-semestrige Bildungsangebot?

An Personen mit Praxiserfahrung in der Immobilienvermarktung, die ihre Kompetenzen mit einem entsprechenden Leistungsausweis untermauern möchten.

Welchen

Titel darf ich nach erfolgreichem Studiengangsabschluss führen?

Bei erfolgreichem Abschluss der eidg. Prüfung sind Sie berechtigt, den Titel «Immobilienvermarkter/in mit eidg. Fachausweis» zu tragen. Nach dem Bestehen der KS-internen Prüfung erhalten Sie ein Diplom und dürfen den Titel «Immobilienvermarkter/in KS» tragen.

Welche

Anerkennung geniesst dieser Abschluss?

Das Berufsbild des/der Immobilienvermarkters/in mit eidg. Fachausweis hat sich aufgrund der Entwicklung auf dem Immobilienmarkt gut positioniert. Durch das Bestreben, nachhaltige Erträge und attraktive Renditen zu erzielen, sind Spezialisten in der Immobilienvermarktung gefragte Berufsleute.

Warum sollte ich diesen Studiengang bei den

KS Kaderschulen absolvieren?

Sie werden optimal auf die eidgenössische Prüfung vorbereitet. Aufgrund der kurzen Entscheidungswege können auch kurzfristige Änderungen seitens der Prüfungskommission wie z. B. eine andere Schwerpunktlegung rasch in den Unterricht eingeflochten werden. Im Vorfeld der eidg. Prüfung haben Sie die Möglichkeit, die KS-interne Prüfung zu absolvieren. Mit max. 24 Teilnehmenden ist eine persönliche Betreuung möglich.

Welche

Kompetenzen erwerbe ich während des Studiums?

Sie lernen, Projekte und Objekte zu analysieren, objektspezifische Marketingkonzepte und Kommunikationsmassnahmen auszuarbeiten und diese erfolgreich umzusetzen. Dabei entwickeln Sie auch Ihre Verhandlungs- und Beratungskompetenzen weiter. Sie akquirieren selbständig Verkaufs- bzw. Vermietungsmandate, beraten Ihre Kunden kompetent und wickeln erfolgreich die Ihnen anvertrauten Vermarktungsaufträge ab.

Unter welcher

Voraussetzung bin ich zum Kurs zugelassen?

Zur eidg. Prüfung wird zugelassen, wer einen der nachfolgenden Ausweise besitzt: 1. Abschluss einer mind. drei­ jährigen Lehre oder Handelsdiplom; 2. Maturitätszeugnis; 3. Abschluss einer Höheren Fachschule, eines eidg. Fachausweises oder eines eidg. Diploms; 4. Hochschul- oder Fachhochschulabschluss. Zusätzlich sind zum Prüfungszeitpunkt mind. drei Jahre hauptberufliche Praxis in einem Beruf der Immobilienwirtschaft vorzuweisen.

Welche

Prüfungsleistungen muss ich erbringen?

Die Prüfungen erfolgen schriftlich anhand von Fallstudien und einer Projektarbeit sowie mündlich. Die Prüfungs­ teile und -anforderungen sind in der Wegleitung zur eidg. Prüfung detailliert umschrieben.

Eröffnet mir dieser Abschluss einen

Anschluss an weitere Bildungsgänge?

Wenn Sie Ihre Karriere im Immobilienbereich weiter vorantreiben möchten, bietet sich der eidg. dipl. ImmobilienTreuhänder/in an. Zur Ergänzung und Vertiefung ­Ihrer Handlungskompetenzen absolvieren Sie mit Vorteil einen unserer Nachdiplomstudiengänge.


28

CareerCode

IS

KADERSCHULEN.CH /IMMOBILIEN Sie wollen mehr Informationen? Geben Sie den CareerCode auf www.kaderschulen.ch ein – und Sie erhalten sämtliche Daten und Fakten wie Starttermine, Kosten, Fächeraufbau zu diesem Studiengang.

Immobilienbewerter/in mit eidg. Fachausweis Die

Wertermittlung ist das Herzstück

im Immobilienmanagement. Die Bewertung einer Immobilie ist ein äusserst komplexes Zusammenspiel verschiedener Faktoren. Der Fachausweis Immobilienbewertung ist anspruchsvoll, da die Kriterien, nach denen Immobilien heute bewertet werden, äusserst vielfältig sind und ein hohes Fachwissen erfordern. Sie verfügen bereits über Berufserfahrung in der Immobilienbewertung und möchten Ihr fachspezifisches Wissen mit einem entsprechenden Leistungsausweis untermauern. Sie bewerten Immobilien und formulieren bedürfnisgerechte Bewertungsexpertisen an Ihre Auftraggeber. Sie wollen Ihre Handlungskompetenzen beim Bewerten von unbebauten und bebauten Grundstücken wie Einfamilien- und Mehrfamilienhäusern sowie Geschäfts- bzw. Gewerbeliegenschaften erweitern? Wenn ja, dann ist diese Ausbildung das Richtige für Sie.

die Qualität

Die Erfüllung heutiger Anforderungen an einer Immobilienschätzung ist sehr hoch. Ihnen wird ein breites Wissen über die gebräuchlichen Methoden zur Ermittlung des Wertes von Immobilien vermittelt, das Sie unter Berücksichtigung der nationalen und internationalen Standards in der Praxis anwenden können. Sie werden damit zu kompetenten Ansprechpartnern in Bewertungsfragen rund um bebaute und unbebaute Grundstücke. Sie erlangen die Fähigkeiten, anspruchsvolle Immobilienbewertungen für Einzelobjekte wie Ein­familien- und Mehrfamilienhäuser mit und ohne gewerblicher Nutzung, aber auch die Bewertung ganzer Port­ folios vorzunehmen. Schwerpunkte sind ertragsorientierte Schätzungsverfahren wie Barwert- und DCF-Methode, die in den letzten Jahren sehr an Bedeutung gewonnen haben und für Anleger die massgebenden Bewertungsmethoden darstellen. Im Lehrgang werden anerkannte Methoden zur Bewertung von speziellen Objekten, beispielsweise Stockwerkeigentum, Baurechte, Dienstbarkeiten, Gewerbeliegenschaften usw. vermittelt. Dafür benötigen Sie umfassende Kenntnisse im Sachenrecht wie auch Baurecht und natürlich auch die nötigen baulichen Kenntnisse. Im Lehrgang werden Sie optimal auf die eidgenössische Prüfung vorbereitet. Im Vorfeld der eidg. Prüfung haben Sie die Möglichkeit, die KS-interne Prüfung im Schwierigkeitsgrad der eidg. Prüfung zu absolvieren. Eine Prüfungsvorbereitung auf die eidg. Prüfung gibt Ihnen nochmals einen Überblick über die Prüfungsschwerpunkte. Fallstudien und Übungen bilden einen elementaren Bestandteil des Unterrichts. Dies beinhaltet auch Objektbegehungen und das anschliessende Erstellen eines Bewertungsgutachtens.


29 Sie wünschen eine persönliche Beratung? Nehmen Sie mit uns Kontakt auf:

Zürich / St. Gallen Christian G. Brunner E-Mail: cbrunner@kaderschulen.ch Phone: +41 44 436 90 69

An wen richtet sich dieses 2-semestrige Bildungsangebot?

An Personen mit Praxiserfahrung in der Immobilienbewertung, die ihr Fachwissen mit einem entsprechenden Leistungsausweis untermauern und Ihre Fähigkeiten und Kompetenzen in der Bewertung komplexer Immobilien erweitern und vertiefen wollen.

Welchen

Titel darf ich nach erfolgreichem Studiengangsabschluss führen?

Bei erfolgreichem Abschluss der eidg. Prüfung sind Sie berechtigt, den Titel« Immobilienbewerter/in mit eidg. Fachausweis» zu tragen. Nach dem Bestehen der KS-internen Prüfung erhalten Sie ein Diplom und dürfen den Titel ­«Immobilienbewerter/in KS» tragen.

Welche

Anerkennung geniesst dieser Abschluss?

Die Wertermittlung einer Immobilie hat enorm an Bedeutung gewonnen, weshalb Fachspezialisten mit fundierten Aus- und Weiterbildungen in der Immobilienbewertung vermehrt nachgefragt sind.

Warum sollte ich diesen Studiengang bei den

KS Kaderschulen absolvieren?

Fallstudien und Übungen bilden einen elementaren Bestandteil des Unterrichts. Gecoacht werden Sie dabei von ­didaktisch geschulten Dozierenden, die in den entsprechenden Bereichen Fachspezialisten sind. Im Vorfeld der eidg. Prüfung haben Sie die Möglichkeit, die KS-interne Prüfung im Schwierigkeitsgrad der eidg. Prüfung zu absolvieren. Die Klassen bestehen aus max. 24 Teilnehmenden.

Welche

Kompetenzen erwerbe ich während des Studiums?

Sie erlangen die Fähigkeiten, anspruchsvolle Immobilienbewertungen für Einzelobjekte, aber auch ganze Port­ folios zu erarbeiten. Sie erweitern und vertiefen Ihre Handlungskompetenzen beim Bewerten von unbebauten und bebauten Grundstücken wie Einfamilien- und Mehrfamilienhäusern sowie Geschäfts- bzw. Gewerbeliegenschaften und insbesondere von speziellen Objekten wie z. B. Stockwerkeigentum, Baurechte, Dienstbarkeiten usw.

Unter welcher

Voraussetzung bin ich zum Kurs zugelassen?

Zur eidg. Prüfung wird zugelassen, wer einen der nachfolgenden Ausweise besitzt: 1. Abschluss einer mind. drei­ jährigen Lehre oder Handelsdiplom; 2. Maturitätszeugnis; 3. Abschluss einer Höheren Fachschule, eines eidg. Fachausweises oder eines eidg. Diploms; 4. Hochschul- oder Fachhochschulabschluss. Zusätzlich sind zum Prüfungszeitpunkt mind. drei Jahre hauptberufliche Praxis in einem Beruf der Immobilienwirtschaft vorzuweisen.

Welche

Prüfungsleistungen muss ich erbringen?

Die verschiedenen Prüfungen erfolgen mündlich sowie schriftlich anhand von Fallstudien. Die Prüfungsteile und ­-anforderungen sind in der Wegleitung zur eidg. Prüfung detailliert umschrieben.

Eröffnet mir dieser Abschluss einen

Anschluss an weitere Bildungsgänge?

Wenn Sie Ihre Karriere im Immobilienbereich weiter vorantreiben möchten, bietet sich der/die eidg. dipl. ­Immobilien-Treuhänder/in an. Zur Ergänzung und Vertiefung ­Ihrer Handlungskompetenzen absolvieren Sie mit Vorteil einen unserer Nachdiplomstudiengänge.


30

CareerCode

IMT

KADERSCHULEN.CH /IMMOBILIEN Sie wollen mehr Informationen? Geben Sie den CareerCode auf www.kaderschulen.ch ein – und Sie erhalten sämtliche Daten und Fakten wie Starttermine, Kosten, Fächeraufbau zu diesem Studiengang.

Immobilien-Treuhänder/in mit eidg. Diplom Sie verfügen über mehrere Jahre hauptberuflicher Praxis in der Immobilienwirtschaft und sind in leitender Position oder streben in naher Zukunft eine solche an. Immobilien-Treuhänder/innen gestalten Führungsprozesse wie Budget- und Finanzplanung, Riskmanagement, Qualitäts- und Personalmanagement und entwickeln Konzepte für die Unternehmensführung. Sie übernehmen Beratungs- und Expertenfunktionen in den verschiedenen Immobilienbereichen. Sie führen ihre Mitarbeitenden und setzen sie fach- und sachgerecht ein. Verhandlungsgewandtes und kundenorientiertes Auftreten sowie analytisches und unternehmerisches Denken sind für ihre Tätigkeit unerlässlich.

Mit der

Höheren Fachprüfung

werden Berufsleute angesprochen, die über fundierte Kenntnisse und umfassende Erfahrung aus anspruchsvollen Tätigkeiten in der Praxis verfügen. Im Zentrum stehen die Fähigkeiten und Kompetenzen, die für die ganzheitliche Bearbeitung einer Problemstellung notwendig sind. Der Kompetenznachweis durch die Höhere Fachprüfung bezieht sich nicht nur auf die Fähigkeiten zur vernetzten Bearbeitung komplexer Problemstellungen in der Praxis, sondern macht es den Absolventen möglich, durch die Steigerung der Sozial- und Selbstkompetenz höhere Führungsfunktionen zu übernehmen. Nach erfolgreichem Abschluss können Sie in privaten Unternehmungen oder bei der öffentlichen Hand die Verantwortung für Immobilien in strategischen und operativen Bereichen mittragen oder übernehmen. Schwerpunkte liegen in den betriebswirtschaftlichen Elementen wie z. B. Strategisches Management, Prozessmanagement, Marketing, Finanzund Rechnungswesen sowie Personal, Führung und Leadership. Darüber hinaus lernen Sie, ganze Immobilienbestände, sogenannte Portfolios, über einen kontinuierlichen und systematischen Prozess zu analysieren, planen, steuern und kontrollieren. Für Einzelobjekte entwickeln Sie Strategien und analysieren laufend die Erträge und Kosten. Der Wert einer Immobilie spielt – nebst den unternehmerischen Zielen – eine bedeutsame Rolle für die strategische Ausrichtung einer Immobilie bzw. eines Portfolios. Deshalb stellt die Bewertung von Immobilien und ganzen Portfolios eine massgebende Kompetenz eines/r Immobilien-Treuhänders/in dar.


31 Sie wünschen eine persönliche Beratung? Nehmen Sie mit uns Kontakt auf:

Zürich / St. Gallen Christian G. Brunner E-Mail: cbrunner@kaderschulen.ch Phone: +41 44 436 90 69

An wen richtet sich dieses 14-monatige Bildungsangebot?

An Personen mit mehrjähriger Berufspraxis in der Immobilienwirtschaft, die bereits leitende Führungsfunktionen innehaben oder in naher Zukunft eine höhere Führungsfunktion anstreben.

Welchen

Titel darf ich nach erfolgreichem Studiengangsabschluss führen?

Bei erfolgreichem Abschluss der eidg. Prüfung sind Sie berechtigt, den Titel «Dipl. Immobilien-Treuhänder/in» zu tragen. Nach dem Bestehen der KS-internen Prüfung erhalten Sie ein Diplom und dürfen den Titel «ImmobilienTreuhänder/in KS» tragen.

Welche

Anerkennung geniesst dieser Abschluss?

Immobilien-Treuhänder/innen sind gefragte Berufsleute, die wichtige Aufgaben in strategischem und operativem Immobilienmanagement sowie der Führung von Immobilien-Portfolios übernehmen.

Warum sollte ich diesen Studiengang bei den

KS Kaderschulen absolvieren?

In Kleinklassen bereiten Sie sich zielgerichtet mit vielen Übungen und Fallbeispielen auf die eidg. Prüfung vor. Dabei werden Sie von methodisch-didaktisch geschulten Fachspezialisten im jeweiligen Fachbereich unterstützt und gecoacht. Im Vorfeld der eidg. Prüfung haben Sie die Möglichkeit, die KS-interne Prüfung im Schwierigkeitsgrad der eidg. Prüfung zu absolvieren. Eine abschliessende Prüfungsvorbereitung in Form eines Repetitionsseminars gibt Ihnen nochmals einen Überblick über die Prüfungsschwerpunkte.

Welche

Kompetenzen erwerbe ich während des Studiums?

Im Zentrum stehen die Fähigkeiten und Kompetenzen, die für die ganzheitliche Bearbeitung einer Problemstellung notwendig sind. Sie erarbeiten sich nicht nur die Fähigkeiten zur vernetzten Bearbeitung komplexer Problemstellungen in der Praxis, sondern durch die Steigerung der Sozial- und Selbstkompetenz erlangen Sie zudem die Fähigkeit, höhere Führungsfunktionen zu übernehmen.

Unter welcher

Voraussetzung bin ich zum Kurs zugelassen?

Zur eidg. Prüfung wird zugelassen, wer: a) einen eidg. Fachausweis der Immobilienwirtschaft, ein eidg. Diplom einer höheren Fachprüfung, einen Abschluss einer höheren Fachschule oder einen Hochschulabschluss besitzt; b) seit dem Erwerb des Ausweises nach Bestimmung a) über mindestens drei Jahre hauptberufliche Praxis in einem Beruf der Immobilienwirtschaft verfügt.

Welche

Prüfungsleistungen muss ich erbringen?

Die Prüfungen erfolgen schriftlich anhand von Fallstudien und einer Projektarbeit sowie mündlich. Die Prüfungs­ teile und -anforderungen sind in der Wegleitung zur eidg. Prüfung detailliert umschrieben.

Eröffnet mir dieser Abschluss einen

Anschluss an weitere Bildungsgänge?

Ergänzende Handlungskompetenzen können Sie sich mit einem unserer Nachdiplomstudien aneignen. Zudem bieten diverse Fachhochschulen Master of Advanced Studies (MAS) im Immobilienbereich an.


32

CareerCode

NDB

KADERSCHULEN.CH /IMMOBILIEN Sie wollen mehr Informationen? Geben Sie den CareerCode auf www.kaderschulen.ch ein – und Sie erhalten sämtliche Daten und Fakten wie Starttermine, Kosten, Fächeraufbau zu diesem Nachdiplomstudiengang.

Dipl. Bauprojekt- und Immobilienmanager/in NDS HF ausgewiesene Fachkraft

Sind Sie eine im Bau- oder Immo­ bilienbereich und sind Sie in Ihrem Berufsalltag regelmässig mit verschiedensten Immobilienthemen konfrontiert? Benötigen Sie dafür nebst Ihrem bereits vorhandenen Spezialistenwissen ein umfassendes und vernetztes Wissen rund um Immobilien, um Ihre Kunden ganzheitlich zu beraten? Wollen Sie zu sinnvollen Lösungen beizutragen oder gar wichtige Entscheidungen treffen und diese mit überzeugenden Argumenten unterlegen? Oder möchten Sie Ihr bestehendes Immobilienwissen praxisorientiert erweitern und vertiefen? Dann ist unser Nach­diplomstudium zum/zur dipl. Bau­projekt- und Immobilien-Manager/in HF genau das Richtige für Sie!

Der Immobilienmarkt Schweiz

befindet sich aufgrund verschiedenster Einflussfaktoren nach wie vor in einer rasanten Entwicklung. Dies stellt neue und erhöhte Anforderungen an alle Beteiligten. Vor allem wird heute in vielen Bereichen nebst dem Spezialistenwissen für die Erledigung der Hauptaufgaben ein umfassendes Immobilienwissen gewünscht, benötigt oder sogar vorausgesetzt.

Das Nachdiplomstudium in Bauprojekt- und Immobilienmanagement ist deshalb eine ­ideale Ergänzung Ihrer bisherigen Aus- und Weiterbildung in Ihrem Fachbereich. In diesem Bildungsgang erarbeiten, vertiefen und vernetzen Sie Fachwissen in Bautechnik, Immobilienmanagement und Betriebswirtschaft. Sie werden so befähigt, Entscheidungen unter Einbezug aller wichtigen Aspekte zu fällen und Ihre Kunden umfassend zu beraten und zu betreuen. Kurz: Sie erhalten ein ganzheitliches Verständnis für die Zusammenhänge und für die Auswirkungen von Entscheidungen auf Immobilien, deren Eigentümer und Nutzer.

Innerhalb eines Jahres erarbeiten Sie sich

neue Perspektiven

für den Umgang mit den vielseitigen Herausforderungen in Ihrer Funktion. Sie werden handlungsfähiger und effektiver, indem Sie die verschiedenen Sichtweisen der Anspruchsgruppen rund um eine Immobilie übereinanderlegen. Sie profitieren vom Austausch mit Ihren Studienkolleginnen und -kollegen. Sie erhalten fundierten Input von unseren Dozierenden, die nicht nur theoretisch bestens qualifiziert sind, sondern auch selbst im Wirtschaftsleben stehen. Und Sie leisten immer wieder strukturierten Transfer des Unterrichtsstoffs in Ihren Arbeitsalltag. Ein echter Mehrwert für Sie – und für Ihre Firma!


33 Sie wünschen eine persönliche Beratung? Nehmen Sie mit uns Kontakt auf:

Zürich / St. Gallen Christian G. Brunner E-Mail: cbrunner@kaderschulen.ch Phone: +41 44 436 90 69

An wen richtet sich dieses 2-semestrige Bildungsangebot?

An Personen, die im Bau- oder Immobilienbereich Fachspezialisten sind und sich ergänzend ein umfassendes und vernetztes Wissen in Bautechnik, Immobilienmanagement und Betriebswirtschaft aneignen und vertiefen ­wollen.

Welchen

Titel darf ich nach erfolgreichem Studiengangsabschluss führen?

Sie dürfen den vom Bundesamt für Berufsbildung und Technologie (BBT) geschützten und eidg. anerkannten Titel «Dipl. Bauprojekt- und Immobilienmanager/in NDS HF» führen.

Welche

Anerkennung geniesst dieser Abschluss?

Dieser Abschluss geniesst dank seiner eidgenössischen Anerkennung einen hohen Stellenwert auf dem Arbeitsmarkt. Die KS Kaderschulen sind als Höhere Fachschule und Kaderschmiede etabliert und für hochwertige Aus- und Weiterbildungen bekannt.

Warum sollte ich diesen Studiengang bei den

KS Kaderschulen absolvieren?

Weil er Ihnen in einzigartiger Weise eine Gesamtsicht auf diesen Themenbereich eröffnet. Weil Sie dadurch umsichtiger und in besserem Verständnis aller Konsequenzen und Zusammenhänge mitentscheiden können. Weil unser Studiengang so konzipiert ist, dass Sie das Erlernte direkt umsetzen und transferieren können. Und weil wir auf ­Niveau NDS HF mit neun Nachdiplomstudiengängen das erfahrenste und grösste Bildungsunternehmen der Schweiz sind.

Welche

Kompetenzen erwerbe ich während des Studiums?

Sie erhalten ein ganzheitliches Verständnis für die Zusammenhänge und für die Auswirkungen von Entscheidungen auf eine Immobilie und deren Anspruchsgruppen. Sie erlangen so zusätzliche Handlungskompetenzen, um Ihre Kunden umfassend über Ihren Fachbereich hinaus zu beraten und zu betreuen.

Unter welcher

Voraussetzung bin ich zum Studium zugelassen?

Wenn Sie nach Ihrer Berufsausbildung mindestens einen Fachausweis erlangt haben. Zusätzlich benötigen Sie mehrjährige qualifizierte Berufspraxis im Bauprojekt- und/oder Immobilienmanagement.

Welche

Prüfungsleistungen muss ich erbringen?

Sie verfassen insgesamt sechs Reflexionsberichte und eine Diplomarbeit. An der mündlichen Diplomprüfung präsentieren Sie Ihre Arbeit vor Experten.

Eröffnet mir dieser Abschluss einen

Anschluss an weitere Bildungsgänge?

Zusammen mit einer konsequenten beruflichen Weiterentwicklung stellt unser Nachdiplomstudium eine gute Ausgangslage für eine spätere Zulassung an eine Fachhochschule dar.


34

CareerCode

NDS

KADERSCHULEN.CH /IMMOBILIEN Sie interessieren sich für weitere interessante NDS HF als die unten aufgeführten? Geben Sie den CareerCode ‹NDS› auf www.kaderschulen.ch ein – und Sie erhalten sämtliche Daten und Fakten wie Starttermine, Kosten, Fächeraufbau zu diesen Nachdiplomstudiengängen.

Weitere Nachdiplomstudien NDS HF in 2 Semestern zum eidg. anerkannten NDS HF-Diplom

Dipl. Experte/Expertin in Leadership NDS HF

Dipl. Projektmanager/in NDS HF

CareerCode: NDL

CareerCode: NDP

Sie haben eine Teamleitung oder andere Führungsfunktion im Immobilienbereich inne und möchten sich für diese anspruchsvolle Aufgabe besser rüsten? Sie möchten mehr Sicherheit im ganzen Personalmanagement, insbesondere der Mitarbeiterselektion, -beurteilung und -entwicklung erlangen? Sie wollen Ihre Mitarbeitenden situations- und personengerecht zum Ziel führen? Dann ist unser Nachdiplomstudium zum/zur dipl. Experte/ Expertin in Leadership HF genau das Richtige für Sie! Kompakt – innerhalb eines Jahres – erarbeiten Sie sich neue Perspektiven und Erkenntnisse im Umgang mit den täglichen Herausforderungen der Führung. Sie vertiefen und ergänzen Ihr vorhandenes Wissen und Ihre Erfahrung als Führungsperson und leisten immer wieder strukturierten Transfer des Unterrichtsstoffs in ­ Ihren Arbeitsalltag

Sie werden immer öfter in Ihrem Immobilienalltag mit der Abwicklung von Projekten betraut und möchten sich daher vertieft und strukturiert mit dem Projektmanagement auseinandersetzen? Sie möchten sich ganz gezielt, fundiert und praxisorientiert das Thema Projektmanagement aus unterschiedlichen Blickwinkeln erschliessen? In unserem Nachdiplomstudium zum/zur dipl. Projektmanager/in HF vertiefen Sie Ihre Kompetenzen in der Gestaltung, Lenkung und Entwicklung von Managementsystemen im Rahmen eines Einzelprojekts wie auch im Kontext von ganzen Projektportfolios. Sie lernen, Ihre Führungsrolle im Projekt bewusst zu gestalten. Sie erlangen Sicherheit im Erkennen von allfälligen Projektrisiken und deren Auswirkungen und können entsprechende Massnahmen planen und einleiten. Ein wesentlicher Aspekt, ein Projekt zum erfolgreichen Abschluss zu bringen, sind Ihre Kompetenzen in der Führung und Kommunikation, die in diesem Nach­diplomstudium besonders stark gewichtet sind.


35 Sie wünschen eine persönliche Beratung? Nehmen Sie mit uns Kontakt auf:

Zürich / St. Gallen Christian G. Brunner E-Mail: cbrunner@kaderschulen.ch Phone: +41 44 436 90 69

go for

BUSINESS NOW


St. Gallen

Z端rich

KS Kaderschulen Lindenstrasse 139 9016 St. Gallen Telefon +41 71 282 43 43 Telefax +41 71 282 43 44 info@kaderschulen.ch

KS Kaderschulen Hohlstrasse 535 8048 Z端rich Telefon +41 44 436 90 60 Telefax +41 44 436 90 66 infozh@kaderschulen.ch

KADERSCHULEN.CH /WIRTSCHAFT Erfolgreich vernetzt /MARKETING /IMMOBILIEN

Ein Unternehmen der Kalaidos Bildungsgruppe Schweiz


Studienprogramm Immobilien