Page 1

Innovation und Image- Offensive : Barcamp Spandauer Neustadt Projekt im Rahmen der Initiative für die wirtschaftliche „ Revitalisierung" der Spandauer Neustadt. – QF2 - Förderung aus dem Programm „Zukunftsinitiative Stadtteil“

Teilprogramm Soziale Stadt / Zeitraum : von April bis Dezember .2013

Unser Ziel : Aufbau eines kreativen Netzwerks für die Durchführung von Barcamps / partizipativen und aktiven Workshops für die wirtschaftliche , i n n o v a t i v e & n a c h h a l t i g e Weiterentwicklung der Spandauer Neustadt; Aufbau eines smart Platzes in Berlin, wo engagierte Bürger und Gewerbe von hier und dort, internationale Unternehmen der Kreativwirtschaft, Startups, Querdenker, Businessangels und Projekteträger sich treffen; wo kollaborative Arbeit einen charaktervollen Kiez in Bewegung bringen.

Warum dieses Projekt ? ( Defizite in der SP. Neustadt) 1.Die Kiezinitiativen noch zu endogen . Mangel an Vernetzungen zu externen wirtschaftlichen und kreativen-innovativen Kreisen. 2.Defizit an Imagevermittlung und Marketingstrategie / 3. Mangel an Coaching und Fortbildung der lokalen Unternehmen in Projektmanagement und Kommunikation (Handlungsbedarf in der SP. Neustadt) 4. Aufbau von Schnittstellen und Foren zur Vernetzung mit externen wirtschaftlichen und kreativen/innovativen Kreisen. 5. Aufbau von Beratungsstellen und Coaching (Beratungsgespräche vor Ort) für KiezUnternehmen und Freiberufler, sowie Existenzgründer. 6. Entwicklung und Umsetzung von Marketingtools und Public-Relations ( z.B. storytelling – Guerilla + viral Marketing) 7. Entwicklung von Synergie / Kollaboration mit anderen Projekteträgern

DREI MAßNAHMEN sind geplant, die miteinander verkoppelt sind:

Aktionen / T ools: Projekt-Präsentationen, Speed Meeting sowie matchmaking, Viral Marketing, Fundraising, Crowdsourcing… Shareconomy / Themenvorschläge : Food Design / Slow food, but low cost Urban Utopia and Co-working B -Weg zur Spandauer Neustadt : Open living lab / Ubiquity and urban mobility…usw…

MACHEN SIE

MIT!

Teilen Sie uns Ihre Ideen und Vorhaben mit!

1. / Konzeption und Durchführung von 4. Workshops mit Präsentationen von innovativen Unternehmen mit dem Workshopsformat „Barcamp“, d.h. jeder Teilnehmer präsentiert seine Ideen und Projekte. (im Juni, Ende August, Oktober, Dezember 2013 geplant) 2. / Jour fixe Beratung und Fortbildung in Marketing und Networking. 2x pro Monat von April bis Dezember 2013, in der Kurstrasse oder nach Vereinbarung vor Ort. 3. /Aufbau eines Communities Management (Gruppenmoderation) Coaching der Kiez-Botschafter ( Volontäre) in den Berliner Kreativ-Szenen, Vertretung bei Messen und Tagungen.

Die Zielgruppen sind Kiezgewerbler, als auch externe Teilnehmer aus Politik, Wirtschaft, Uni-Absolventen und der innovativen Szene. Bei den workshops sollen zwischen 20 – 50 Teilnehmer mitwirken. In den Beratungsstellen werden wir Kontakt mit allen kiezgewerblichen Unternehmern aufnehmen. Bedeutung für das Quartier/ geplante Ergebnisse 1.Verstärkung der wirtschaftlichen Zusammenarbeit/ coworking / Synergie 2.Diversität + Verkopplung von traditionellen und innovativen GewerbeAktivitäten. 3.Vermittlung der wirtschaftlichen Möglichkeiten der Neustadt Spandau ( Öffentlichkeitsarbeit/ Success Story für die Optimierung einer Imagekampagne …)

www.facebook.com/BarcampSpandauerNeustadt http://barcampspandauerneustadt.overblog.com

Kontakt & Projektmanagement: Dr. Philippe André Royer Cabinet K/Shaping

phroyer@kshaping.com + 49 176 220 43 0 61 CC BY-NC-ND by

Barcamp Spandauer Neustadt newsletter 1  

Aubau eines kreativen Netwerks für die Durchführung von Barcamps in der Spandauer Neustadt

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you