Issuu on Google+

Nov. 2016

DAS n

H 25175

www.kradblatt.de

agazin

Motorradm orddeutsche

r

otorradfahre

hrern fĂźr M n Motorradfa

Foto: Erik Peters

Vo

Dein kostenloses Motorradmagazin – Jeden Monat neu


MESSENEUHEITEN von der INTERMOT

2016

… die neue Triumph Street Cup und

Bonneville T 100 Black …

Jetzt Probefahrttermin vereinbaren.

Sonderaktion im November 25%tt

Beispiel-BIlder

(auch auf bereits reduzierte Ware)

Raba

Nur solange der Vorrat reicht!

Ein weiteres Highlight: Auf alle vorrätigen Gore-Tex Jacken und Hosen der Firma Held gibt es 20% Rabatt ! (auch auf bereits reduzierte Ware)

z. B. Gore-Tex Jacke Savona und Gore Tex Hose Pesaro

KENNEN SIE SCHON UNSERE NEUE ZTK APP? JETZT NEU… IMMER AUF DEM LAUFENDEN SEIN… KEINE AKTIONEN VERPASSEN… KEINE EVENTS VERPASSEN…

Impressum Das Kradblatt ist Koop-Mitglied des BVDM und Unterstützer der BBH

Verlag Marcus Lacroix Malvenweg 16 b 26125 Oldenburg Telefon : 0441 - 304 44 42 Telefax : 0441 - 304 32 44 E-Mail : info@kradblatt.de Internet : www.kradblatt.de

Inhaltlich verantwortlich: Marcus Lacroix Gewerbliche Anzeigen: Marcus Lacroix, Jana Karnagel E-Mail: anzeigen@kradblatt.de Telefon 0441-304 44 42 Freie Mitarbeiter: Berthold Reinken, Felix Hasselbrink, Manfred Mosberg, Vic Mackey, Daniel Meyer, Jens Riedel, Frank Sachau, Jörg van Senden, Torsten Thimm sowie Leser des Kradblatts Druck: Druckhaus Humburg GmbH & Co. KG, Am Hilgeskamp 51-57 28325 Bremen

Vertragshändler:

…auf alle vorrätigen Helme der Fa. Shark !

Ab jetzt

ZTK Erlebniswelt Motorrad GmbH Zentrale Schneverdingen Harburger Str. 52, 29640 Schneverdingen, Tel.:+49-5193-964-0, Fax:+49-5193-964- 333 Filiale Uelzen Am Funkturm 29, 29525 Uelzen, Tel.:+49-581-973926-0, Fax: 973926-29 Falschauszeichnung und Irrtümer vorbehalten

Weitere Infos unter www.ztk.de oder info@ztk.de Das Kradblatt erscheint 12 x im Jahr, jeweils zum Monatsanfang, als Print- und Online-Ausgabe. Alle Inhalte, Fotos und Abbildungen im Kradblatt sowie auf der Kradblatt-Website sind urheberrechtlich geschützt. Jede weitere Verwendung, auch auszugsweise, bedarf der ausdrücklichen schriftlichen Genehmigung des Herausgebers. Beiträge von Lesern sind gerne gesehen, ein Recht auf Veröffentlichung, Rücksendung oder Vergütung besteht nicht. Für unverlangt eingesandte Manuskripte, Kleinanzeigen, Fotos, Bilder oder Datenträger übernimmt der Verlag keine Haftung. Namentlich gekennzeichnete Inhalte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Mit der Annahme der Veröffentlichung überträgt der Autor dem Verlag das Verlagsrecht. Eingeschlossen ist das Recht auf Vervielfältigung und Verbreitung in beliebigen on- und offline Medien.


Editorial

Wer ist offen für Neues?

N

ach der Messe ist vor der Messe oder auch zwischen den Messen – an der Vorstellung von „Neuheiten“ herrscht bei den Herstellern derzeit kein Mangel. Auf der Intermot in Köln Anfang Oktober gab es schon einiges zu sehen und noch bevor die Eicma in Mailand im November ihre Tore öffnet, gab es weitere Präsentationen: BMWs 1600er Bagger, Triumphs 1200er Bobber (siehe Seite 57 und 54), Yamahas 300er T-Max Scooter; weitere werden nach Redaktionsschluss vermutlich folgen. Nun ist die Retro-Welle ja nach wie vor schön am Laufen und natürlich surfen alle drauf mit, die etwas verdienen wollen. Trends muss man nutzen, Mode ist vergänglich. Und das ist ja auch ok, letztendlich lebt auch das Kradblatt nur davon, das wir Motorradfahrer Produkte kaufen.

Es macht ja auch Spaß und ich freue mich auch immer über neue Spielsachen. Trotzdem bleibt bei mir da ein irgendwie leeres Gefühl im Bauch. Mir fehlt dieses kultige „One more thing“ – dieses „Einen haben wir noch“, das Steve Jobs (RIP) von Apple früher so gekonnt inszenierte. Am Ende einer Produktpräsentation haute er den eigentlichen Knaller raus. Aber wo bleibt der Knaller im Motorradmarkt? Ich meine damit nicht die x-te Style-Version von irgendeinem Fahrzeug, das uns mehr oder weniger modifiziert als neu verkauft wird. Ich warte auf echt neue Technologie. Statt dessen habe ich das Gefühl, wir bewegen uns rückwärts. Poste ich auf dem Kradblatt Facebook-Kanal z.B. mal etwas über Elektromotorräder, kommen mindestens 10 Kommentatoren die beteuern, lieber mit dem Motorradfahren aufhören zu wollen als E zu fahren (ohne es bisher mal probiert zu haben). Bringt ein Hersteller, wie aktuell BMW, (siehe Seite 56) einen zugegeben arg futuristischen Blick in die Zukunft, ist der Aufschrei der Traditionalisten noch größer – „Sakrileg, ihr tötet unsere Tradition …“ Also bitte Leute, seit wann gibt es Motorräder? Irgendwie macht mich das traurig, denn die aktuelle gesellschaftliche Entwicklung spiegelt sich auch im traditionsbehafteten Motorradgeschäft wieder. Festhalten am Alten, Neues verteufeln. Willkommen im modernen Mittelalter.

3

Einen schönen Gedankengang fand ich im Blog vom Politologen Frank Strauss (www.frank-stauss.de), der sich in seinem Artikel eigentlich mit der Trump/ Clinton-Wahl in den USA und der Parallele zu Europa beschäftigt: Wenn man den Wandel positiv gestalten will, muss man an vielen Stellen neu denken und dieses neue Denken auch zulassen. Gerade eine alternde Gesellschaft muss darauf aufpassen, Neues nicht gleich im Keim zu ersticken. Das Wort Altersstarrsinn hat ja eine Geschichte und eine Berechtigung. Eine alternde Gesellschaft, das sind wir Motorradfahrer auch, bisweilen sogar altersstarrsinnig, wie sicher einige von euch auch schon feststellen mussten. Ich wünsche mir von den großen Herstellern mehr Mut, wirklich neue bezahlbare Produkte zu präsentieren – auch gegen den Strom und auch, wenn sich damit nicht gleich der fette Euro verdienen lässt. Und da meine ich nicht ein paar Kilometer mehr Reichweite in einem arschteuren Elektroroller. Gebt es zu ihr Hersteller, ihr habt doch sicher mehr in der Schublade als nur das. „Echte Biker“ definieren sich auch in Zukunft dadurch, dass sie fahren … Seid ihr offen für Neues? Schreibt uns einfach per E-Mail oder Post oder kommentiert online beim Kradblatt und auf unserer Facebook-Seite. Marcus Lacroix


ie diesjährige Motorradmesse in Köln Dbrochen. hat alle ihre bisherigen Rekorde geAn den Messetagen kamen über 220.000 Besucher um die Stände der 1.133 ausstellenden Unternehmen aus 40 Ländern auf 129.000 qm sehen zu können. Das waren 17 % mehr als im Vorjahr. 42 % der Besucher waren sogar aus dem Ausland angereist, um die Intermot zu erleben. Bei den Kartenvorbestellungen konnten Besucher aus 95 Nationen registriert werden. Zusätzlich hatte die Intermot noch 70.000 qm Freigelände zu bieten, auf denen Probefahrten möglich waren und diverse Shows und Vorführungen zum Thema Zweirad-Sicherheit präsentiert wurden. Letztere unter anderem vom IFZ (Institut für Zweiradsicherheit) und dem ADAC Fahrsicherheits-Zentrum.

Das Show in Show Konzept ging voll auf. So konnte das Publikum im Außen-

bereich nicht nur atemberaubenden Stuntshows beiwohnen, sondern auch den 1/8 Meilen Rennen von „Essencia“ und den „Sultans of Sprint“.

BMW R nineT Pure, für Sparfüchse

Nicht nur BMW dekorierte seine Motorräder mit hübschen Frauen. Motorradkauf ist wohl nach wie vor Männersache. Das lassen wir ansonsten mal unkommentiert …

BMW R nineT Racer, da kribbelt es in der Gashand


INTERMOT 2016

5 Links: So sieht es aus, wenn die Presseleute darauf warten, dass endlich die Decke vom Bike gezogen wird. KTM brachte neben der mit 160 PS fett motorisierten und elektronisch aufgerüsteten 1290 Super Adventure (als S, R + T) mit großem TFT-Display auch eine „nur“ 125 PS starke 1090er Adventure.

Dirt Tracks, MX Freestyle Area, Quad-Parcours, sowie E-Bike- und E-Scooter-Parcours ließen keine Langeweile aufkommen und animierten die Gäste selber einiges auszuprobieren. Action gab es aber nicht nur draußen, sondern auch in den Hallen unter dem Motto Intermot e-motion. Dieser Bereich stand ganz im Zeichen von Umbauten

und der Individualisierung von Bikes. Man hätte zeitweilig fast denken können, sich auf der Custombike Show in Bad Salzuflen zu befinden.

Fehmarn

Kaköhl

Hansühn Lensahn

Schönwalde


6

Im Rückspiegel Die „AMD World Championship of Bike Building“ und das „Garage Area“ sorgten im Innenbereich beim Live-Schrauben der Profis für interessante Eindrücke. Eine besondere Messehalle war den E-Bikes und der E-Bike-Touristik zugeteilt. Da die E-Bikes keine Abgase emittieren, durften viele auf dem Innen-Parcours der Halle 5 ausprobiert werden. Der Ansturm auf die Stände der Aussteller mit zukunftweisenden Fahrzeugen war enorm. Etwas Geduld wurde den Interessenten deshalb abverlangt.

Ducati, wie auch die anderen Italiener, haben sich in Köln arg zurück gehalten. Kein Wunder, startet Anfang November ja deren Heimspiel, die EICMA in Mailand. Nichtsdestotrotz stieß die neue Ducati Supersport auf reges Interesse. Auf der Landstraße und im Alltag zählen bekanntlich andere Werte als auf der Rennstrecke und nicht jeder Motorradfahrer will immer mehr Ausstattung u. Leistung um jeden Preis. Der 937 ccm Testastretta 11 Grad Motor der Supersport leistet „nur“ 113 PS, die aber schon bei nervenschonenden 6.500 U/min. Da freut man sich auf die Probefahrt …

Für die Planung des nächsten Urlaubes mit dem Motorrad gab die Reise- und Touristik Branche mit vielen Ständen und auf der Bühne der Zeitschrift Tourenfahrer

Harleys-Highlight: der von Grund auf neu entwickelten Milwaukee-Eight™ stellt die neunte Big Twin Motorengeneration in der Geschichte des Unternehmens dar. Er wird in zwei Hubraumkategorien und in drei Varianten hergestellt und bietet lt. Harley-Davidson mehr Leistung bei weniger Verbrauch, satten Klang und mehr Durchzug.


INTERMOT 2016

7 Links: Bei Triumph stahl Carl „Foggy“ Foggarty nicht nur den Mädels die Show, auch die schicke gelbe Triumph Street Cup mit dem 900 cm³-Bonneville-Motor aus der Street Twin verblasste fast hinter seinem Grinsen. Die T100 und T100 Black sind ebenfalls neu. Unten: Bei Kawasaki stach vor allem die Ninja 650 hervor, die die ER-6f ablöst und optisch schön sportlich daher kommt. ZX-10RR und Z1000SX standen neben einer limitieren H2 Carbon-Version. Neue Kawa-Retros gab es in Köln leider nicht, die kommen aber in Mailand (sagt man so …)

reichlich Anregungen und Möglichkeiten, Ziele und Biker-Hotels zu finden. Wer sein Traum-Motorrad auf der Intermot dieses Jahr nicht finden konnte, wird nur eine Ausrede vorbringen können: „Es war einfach zu voll und zu viel, um alles sehen und ausprobieren zu können.“ Die limitierten 2-Tage Eintrittskarten waren deshalb ein durchaus sinnvolles Angebot. Die Fahrzeughersteller präsentierten dem Publikum insgesamt 40 brandneue Motorradmodelle. Was für die nächste Saison noch fehlt, wird sicherlich auf der EICMA in Mailand nachgereicht werden. Die nächste Intermot auf dem Messegelände in Köln ist vom 03. – 07. Oktober 2018 vorgesehen. Jogi + Tine / penta-media.de

Jetzt neu bei uns!

STREET CUP

FOR THE RIDE

Schautage: Januar bis Oktober sonntags 14-17 Uhr Triumph Bremen-Süd · Schnepker Str. 15 · 28857 Syke Tel.: +49 (0)4242 920310 · Fax: +49 (0)4242 920319 lohrig-koelle-triumph@t-online.de · www.triumph-bremen-sued.de

LOHRIG & KÖLLE

Motorrad-Handelsgesellschaft mbH


8

INTERMOT-Nachlese Auch Honda hat sein SportlerFlaggschiff CBR1000RR Fireblade auf ein neues Level gehoben. Zeitgemäße Elektronik unterstützt den (Hobby) Rennfahrer bei der Jagd nach Rundenzeiten. Völlig entspannt kommt im Gegensatz dazu die CB 1100 mit 90 PS und dürfte im Retro-Bereich viele Freunde finden (EX=Speiche, RS=Gussräder).

gab's Neues? Während Jogi und Tine die Show Umichndanamwas den Besuchertagen genießen konnten, schlug ich Presse- und am Händlertag durch. Am Pressetag, dem ersten der Messe, laufen im Halbstunden-Takt die Pressekonferenzen der großen Motorradhersteller. BMW gab also am 4. Oktober um 10 Uhr den Startschuss und ein erfahrener Kollege sagt vorher noch zu mir „geht ihr man, ich komme in einer halben Stunde nach, dann kommt man auch zum Fotografieren auch an die Motorräder“. Recht hatte er, denn die internationale Pressemeute ist nicht klein. Man steht erwartungsvoll vor abgedeckten Maschinen, lässt nach vorangehendem multimedialen Getöse eine Rede (vorwiegend in englisch) über sich ergehen und hält die Kamera im Gedrängel griffbereit um möglichst schnell Bilder online stellen zu können. Ist Zeit wirklich Geld? Dann greift man sich den Presskit mit den offiziellen Bildern und hetzt weiter zum nächsten Hersteller. Klingt bescheuert? Ja, dass ist es irgendwie auch. Macht aber trotzdem irgendwie Spaß. Und zu futtern gibt es zwischen-

Yamaha hat den Enduro-Chopper erfunden: die SCR 950. Echt cooles Video dazu auf Youtube.

Die neue MT09 orientiert sich an der brachialen MT10. Polarisiert optisch, technisch 1a.


XXX

durch auch manchmal was (Extra-Lob an Triumph und der Kuchen bei Honda war auch klasse). Das Kradblatt hat über seinen Facebook-Kanal an den ersten beiden Tagen live von der Messe berichtet, ein paar der Neuheiten seht ihr auch hier im Heft, für alle reicht der Platz leider nicht. Dabei haben die Hersteller in Köln nur einen

Teil der 2017er Neuheiten gezeigt, denn Anfang November läuft in Mailand die EICMA. Dann wiederholt sich der Tanz um das goldene Kalb, allerdings ohne das wir live dabei sind. Köln hat sich auf jeden Fall gelohnt und zwei Tage reichen nicht, um alles in Ruhe anzusehen – selbst ohne dem tollen

Suzuki hat für die Sportfahrer-Fraktion endlich die lang ersehnte GSX-R 1000 vorgestellt (rechts), natürlich mit Schräglagen-ABS, Traktionskontrolle usw. Tourenfahrer dürften mehr an den neuen Versionen der V-Strom 650 und 1000 interessiert sein (oben). Speziell die XT-Variante mit Speichenrädern werden den bewährten V2-Modellen neue Käufer bescheren. Neu sind auch die GSX-S750, für alle die nicht den vollen nackten Liter brauchen und die GSX-R 125 für den Nachwuchs. Klasse am Suzuki-Stand: eine Handy-Tankstelle!

9

Showprogramm (von dem wir nicht ein Bild haben), das erst am Donnerstag startete. Ich freue mich schon auf die nächste Intermot 2018. PS: Noch ein paar Neuheiten findet ihr weiter hinten in dieser Ausgabe … Marcus Lacroix


10

Fahrbericht

Moto Guzzi V9 oto Guzzis Neuheiten 2016 hießen M V9 Bobber und V9 Roamer. Die extravagante MGX-21 wurde erst im Spätsommer vorgestellt. Die V9-Modelle sind aus der V7-Baureihe entstanden und verfügen dank vier Millimetern mehr Bohrung und drei Millimetern mehr Hub über 853 anstatt 744 Kubikzentimeter. 850 Kubikzentimeter ist bei Moto Guzzi eine klassische Größe: Bereits 1971 entstand aus der damaligen 750er die V7 850 GT mit nominellen 54 PS. Weitere Modelle wie 850 T, California 850-T3 oder Le Mans folgten mit diesem Zylindervolumen. Damals galt eine 850er als große

Aus der „kleinen Guzzi“ wurde eine Große!

Guzzi, kleine Guzzis hatten in den siebziger Jahren 350 oder 500 Kubikzentimeter. Knapp 45 Jahre nach der V7 850 GT haben nun die sogenannten kleinen Guzzis die 850 Kubikzentimeter erreicht, während die großen Guzzis im Laufe der Jahre bis auf 1.400 Kubik aufgebohrt wurden. Die V9 Bobber und die V9 Roamer verfügen über 853 Kubikzentimeter, also ein halbes Schnapsglas mehr als die 850 GT mit 844 cm³. Das Verhältnis von Hub und Bohrung unterscheidet sich zwischen dem Oldtimer und den Neuvorstellungen nur geringfügig. Der Zylinderdurchmesser der V9 ist mit 84 Millimetern um einen

Millimeter größer als bei der V7 850 GT, der Kolbenweg beträgt dafür nur noch 77 anstatt 78 Millimeter. Der grundsätzliche Aufbau der Motoren ist relativ identisch mit einer halbhohen Nockenwelle, langen Stößelstangen, Kipphebeln und zwei Ventilen pro Brennraum. Aber beide Triebwerke haben unterschiedliche Urahnen: Der V2 der 850 GT mit einteiligem Tunnelgehäuse war eine Weiterentwicklung der V7 von 1966. Der aktuelle V9-Triebling geht zurück bis auf die V 35/V 50, die beide im Herbst 1976 ihre Premiere feierten, also vor immerhin vierzig Jahren.


Fahrbericht Moto Guzzi V9

11

GUZZI-JAKOB Damals war der neue Motor eine fortschrittliche Konstruktion mit horizontal geteiltem Gehäuse, kontaktloser Zündanlage und Zylinderköpfen nach dem Heron-Prinzip. Hierbei ist die Unterseite der Zylinderköpfe fast plan, und der Brennraum befindet sich in den Kolbenböden. Die Ventile stehen parallel zueinander. Die letzte Ausbaustufe bis jetzt war die V7 II mit 744 Kubikzentimetern. Bis zur V9 hielt Moto Guzzi bei allen kleinen Zweiventil-Modellen am Heron-System fest, aber für die V9 konstruierte man nun komplett neue Zylinderköpfe mit entsprechend anders geformten Kolben. Die Kolbenböden sind nur ganz leicht gewölbt. Im kugelförmigen Brennraum stehen die Ventile in einem Winkel von 56 Grad zueinander. Zwei Luftkanäle führen durch die Zylinderköpfe hindurch von vorne nach hinten um den Brennraum herum und sollen die Kühlung verbessern. Wie gewohnt erfolgt die Ventilbetätigung über Stößelstangen und Kipphebel mit Einstellschrauben.

Angenehm

MG V 750 Classic, Speiche..............4.200,MG 850 T3, Bj. 77 ........................4.400,MG 850 T Café Racer, Bj. 74 ............8.800,MG V7 1000 Umbau, 1a Zustand, 51 kW/69 PS ...............................8.500,MG 1000 California 3, Speiche .........4.200,MG 1000 California 3, Spezial, 170er 7.500,MG 1000 Centauro, Bj. 02 .............. 3.500,MG V11 Le Mans, 23000 km ............5.500,MG 50 Trotter (Guzzi Mofa!) Preis a. Anfrage Vespa 125 Sfera Roller, 4-Takt ........... 600,Guzzi-Teile neu & gebraucht HU und Abnahmen bei uns

Mobil: 0 152 / 219 743 92 Zum Heekamp 2 27321 Thedinghausen-Beppen

Stützpunkt

E-Mail: guzzi-jakob@t-online.de

al

wenig Digit

Diverses Zu

V9 Bobber – die coole Variante

behör biete

t Guzzi dire

kt über die

Händler


12

V9 Roamer & Bobber V9 Roamer: Retro autentico

Zentrale Drosselklappe

Aber nicht nur Zylinder, Kolben und Köpfe sind neu, auch Motorgehäuse und Ölwanne wurden nicht unverändert vom Vorgängermodell übernommen. Der überarbeitete Ölkreislauf mit Spritzdüsen für die Kolbenböden soll die Hitze besser abführen und den inneren Reibungsverlust reduzieren. Als aktuelle Leistungsdaten nennt Moto Guzzi für die V9-Modelle 55 PS bei 6.250 U/min. Im Vergleich zur V7 II sind das sieben Pferde mehr bei gleicher Drehzahl. Das maximale Drehmoment stieg von 60 Nm bei 2.800 U/min auf 62 Nm bei 3.000 U/min. Hier hatten sich Guzzi-Fans sicherlich vom neuen Modell etwas mehr Power erhofft: Die Moto Guzzi 850-T3 hatte 1976 bereits 59 PS bei 6.900 U/min! Die Euro-4-Norm macht Leistungsgewinnung teurer und schwieriger. Daneben lässt schon die Verwendung der zentralen Drosselklappe aus der V7 II mit den langen Ansaugwegen erahnen, dass maximale Power im Leistungsheft der Entwickler nicht oberste Priorität hatte. Vergleicht man die V9 mit zweizylindrigen Mitbewerbern, stellt man fest, dass sich die Guzzi in guter Gesellschaft befindet: Harley-Davidson 883, 53 PS, 265 kg Harley-Davidson 750, 57 PS, 232 kg Honda NC 750 S, 55 PS, 228 kg Honda VT 750, 46 PS, 262 kg Honda CTX 700 N, 48 PS, 227 kg Triumph Scrambler, 59 PS, 235 kg Yamaha XV 950, 52 PS, 252 kg Aber eine Guzzi kauft man sowieso nicht wegen der Maximalleistung ... Wie viele neue Modelle, welche die Norm Euro 4 erfüllen, ist auch die V9


Originaler Classic Style by Guzzi

schwerer als das Vorgängermodell geraten: Mit 199 kg fahrfertig ohne Benzin legte sie gegenüber der V7 II um gut zehn Kilogramm zu. Anscheinend ist es bei einigen Herstellern ein Trend, das Benzinvolumen zu reduzieren: So fassen Bobber und Roamer jeweils nur noch 15 Liter, die Reichweite fällt dementsprechend geringer aus. Vollgetankt dürfte die V9 also etwa 214 kg wiegen und ist damit leichter als die meisten Konkurrenten. Moto Guzzi lud zur Pressepräsentation nach Mandello del Lario ein. Für eingefleischte Guzzisti ein magischer Ort: Das Mekka des V2 am Ufer des Lago di Como. Hier entstand die allererste Guzzi – und die Firma hat eine lange Tradition zurück bis 1921. Der legendäre Windtunnel und das Werksmuseum zeugen von glorreichen, vergangenen Zeiten. In den 1950ern arbeiteten hier etwa 1.500 Mitarbeiter und mehr als 30.000 Zweiräder verließen pro Jahr die heiligen Hallen. Rund um Moto Guzzi hatten sich verschiedene Zulieferbetriebe wie Gilardoni und Lafranconi angesiedelt. In fast jeder Familie am Ostufer des Comer Sees arbeitete mindestens eine Person direkt oder indirekt für Moto Guzzi. Die Begeisterung für diese Marke ist hier immer noch zu spüren. Die V9 ist ein klassisches Motorrad, klar, an Einspritzung und ABS führt heute kein Weg mehr vorbei. Und wenn diese beiden Features mit ihren ganzen Sensoren schon an Bord sind, ist das Programmieren einer Traktionskontrolle kein Hexenwerk mehr. Die V9 stellt zwei verschiedene Stufen, eine für trockene und eine für nasse Straßen, zur Verfügung. Auf Ride-by-Wire mit unterschiedlichen Kennfeldern verzichtet Moto Guzzi.

Presse-Maschinen vor dem Ausritt

13


14

Fahrbericht Moto Guzzi V9

Die zentrale Drosselklappe wird mittels Gaszug direkt betätigt. Der Motor hängt sauber am Gas, die Leistungsentfaltung ist sehr linear, die Drehmomentkurve eher eine Gerade im Bereich zwischen 2.000 und 5.500 Umdrehungen pro Minute. Willenloses Ausdrehen und ewiges Hin- und Herschalten bringt einen nicht wirklich schneller voran. Auf den kurvigen Sträßchen rund um den Comer See ist der dritte Gang sozusagen die richtige Fahrstufe für fast alle Gelegenheiten. Der V2 schiebt ordentlich nach vorne, ist aber nicht besonders drehfreudig. Für besseren Rundlauf und sanfteres Ansprechverhalten des Motors erhöhten die Techniker die Masse von Kurbelwelle und Schwungscheibe um 30 Prozent. Man kommt sich aber nicht untermotorisiert vor. Seit der V7 Due verfügen die kleinen Modelle über ein Sechsganggetriebe. Für die V9 änderten die Techniker die Übersetzung der ersten und der sechsten

Fahrstufe, diese beiden Gänge sind länger. Neu ist die Einscheibenkupplung mit einem Durchmesser von 170 Millimetern. Sie lässt sich etwas leichter betätigen und gut dosieren. Der erste Gang rastet butterweich, ohne Nebengeräusch, ein. Weitere Gangwechsel sind zwar hörbar, aber die Schaltung funktioniert einwandfrei. Im gewissen Sinn tritt die V9 Roamer die Nachfolge der Nevada an, die immerhin seit 1989 im Moto Guzzi-Programm zu finden war. Wie die Nevada verfügen beide V9-Modelle über ein 16 Zoll-Hinterrad. Mit 150 Millimetern ist der Reifen jedoch zwei Zentimeter breiter geworden und der Querschnitt beträgt nun 80 Prozent. Der Durchmesser des Vorderrades ist bei der Roamer von 18 auf 19 Zoll gewachsen,

Grundsolid

e – der Guzz

i V2 Motor

2017er Moto Guzzi V9 Bobber mit typischer Messe-Deko auf der Intermot 2016͈ORWQRbbPVƠ]͜^QRa͉ͣ͟


Ein neues Konzept für den Sport SUPERSPORT

Die SUPERSPORT bietet einen ausgewogenen Mix aus Sport und Komfort, der Begeisterung und höchsten Fahrgenuss garantiert. Mit 113 PS, 210 kg und dem bärenstarken Drehmoment des Testastretta 11°-Motors markiert sie das ideale Straßensportmotorrad für jeden Motorradfahrer: attraktiv, fahraktiv, vielseitig. Mit ihrer Unkompliziertheit vermittelt sie jedermann Sportsgeist, egal ob auf der Schnellstraße oder in der Stadt. Überall, zu jeder Zeit, im typischen Ducati-Stil.

DUCATIVERTRAGS-HÄNDLER IN IHRER NÄHE...

Bergmann & Söhne GmbH Gewerbering 10 27432 Bremervörde Telefon: 04761- 7 11 90 www.bergmann-soehne.de

Motorrad Technik Martynow Bahnhofsstraße 29 21409 Embsen / Lüneburg Telefon: 04134 - 90 90 90 www.martynow.de

Ducati Schleswig-Holstein Fedderinger Straße 10 25779 Hennstedt Telefon: 04836 - 15 50 www.ducati-schleswig-holstein.de

Bernd Lohrig Motorräder Schnepker-Straße 15 28857 Syke Telefon: 04242 - 92 03 40 www.berndlohrig.de

Ducati Hamburg Nedderfeld 32 22529 Hamburg Telefon: 040 - 66 85 16 94 www.ducatihamburg.de

Schlickel Motorrad Handels GmbH Wilhelmshavener Heerstr. 237 26125 Oldenburg Telefon: 0441 - 30 46 02 0 www.motorrad-schlickel.de

Ducati Hannover Heinkelstraße 29 30827 Garbsen Telefon: 05131 - 70 85 60 www.ducatihannover.com

O wie M Motorradzentrum Geniner Straße 195 23560 Lübeck Telefon: 0451- 50 27 81 0 www.o-wie-m.de

Team Wahlers Hoopsfeld 5 27383 Scheeßel Telefon: 04263 - 985 46-0 www.team-wahlers.de

Superbike Centrum Melle GmbH Industriestraße 24c 49324 Melle Telefon: 05422 - 92 66 66 www.ducati-melle.de


16

Moto Guzzi V9

die Reifengröße 100/90 entspricht der Nevada. Die neuen Modelle rollen auf Gussrädern mit 22 dünnen Speichen. Bobber sind Motorräder mit breiten Vorderradreifen. Daher rollt die so benannte V9 auf 16-Zoll-Gummis mit 130 bzw. 150 Millimetern Breite. Die dunkel gehaltene Maschine verzichtet weitgehend auf Chrom. Das Fahrwerk veränderte Moto Guzzi in einigen Punkten. Der Lenkkopf steht nun 0,6 Grad steiler. Durch die unterschiedlichen Vorderraddurchmesser ergeben sich für beide Modelle unterschiedliche Nachläufe. Bei der V9 Roamer beträgt dieser 125,1 Millimeter, bei der V9 Bobber sind es neun Millimeter weniger. Beide Maschinen verfügen über eine konventionelle Vorderradgabel mit 40 Millimetern Durchmesser und einem

Moto Guzzi V9 Roamer im Reiseoutfit

Federweg von 130 Millimetern. Bei den neuen Hinterradstoßdämpfern aus dem Hause Kayaba fällt der Federweg mit 97 Millimetern recht knapp aus. Als einzige Einstellmöglichkeit kann man die Federvorspannung hinten ändern. Mit einer längeren Schwinge wuchs der Radstand von 1.449 auf 1.465 Millimeter. Weil die unteren Befestigungspunkte der Stoßdämpfer nun weiter hinten sind, wanderten auch die oberen Verschraubungen am Rahmen ein Stück Richtung Rücklicht. Die neue Schwinge ist nicht nur länger, was die Lastwechselreaktionen des Kardanantriebs ein wenig reduziert, sie war auch erforderlich, um dem breiteren Hinterradreifen den nötigen Platz einzuräumen. Dadurch verläuft die Kardanwelle nicht mehr in Flucht mit der Getriebeausgangswelle, was zwei Kreuzgelenke nötig macht, um den Versatz zu ermöglichen. Das Fahrverhalten der neuen Guzzis ist trotz der geringen Unterschiede doch recht anders. Die Roamer glänzt mit einer unerwarteten Agilität und ist erstaunlich handlich, ohne nervös oder kippelig zu wirken. Die Bobber liegt satter auf der Straße und verlangt mehr Kraft, wenn man sie durch die Serpentinen der kleinen Bergstraßen rund um den Comer See hinaufscheucht. Hauptunterschied neben den Vorderrädern sind die Lenker. Die geradere Stange der Bobber ist zwar niedriger als der geschwungene Roamer-Lenker, doch höhere Lenkerhalter gleichen das


Roamer & Bobber

17

größtenteils wieder aus. Die Kröpfungen der Lenkerenden sind unterschiedlich. Die kurzen Sitzbänke hat Moto Guzzi auch unterschiedlich gestaltet: Die der Roamer ist deutlich weicher als die der Bobber. Aber beide sind nach längerer Fahrzeit nicht besonders bequem. Die längere Schwinge und die neuen Stoßdämpfer hinten erhöhen den Komfort der Federung und reduzieren die Lastwechselreaktionen, das ist ein deutlicher Unterschied gegenüber der V7. Die Bremsanlage wurde unverändert übernommen. Einerseits wünscht man sich manchmal eine kräftigere Verzögerung, andererseits bekommt man problemlos das ABS zum Einsatz, wenn man mal richtig in die Eisen langen muss. Wie es sich für ein klassisches Motorrad gehört, findet man wenig Plastik an der Maschine, stattdessen Aluminium und Stahl. So sind Tank und Kotflügel aus Blech gefertigt. Seitendeckel, Fußrasten und Teile der neuen Lenkerarmaturen bestehen aus Aluminium. Zur Serienausstattung gehören Warnblinkanlage, Knickventile in den Reifen und eine USB-Steckdose. An dieser kann man zum Beispiel sein Handy (Apple oder Android) anschließen und mit der Multimediaplattform verbinden. Dann dient es als zweites Display und zeigt die verschiedensten Daten an: Gang, Volt, Temperatur, Schräglagenwinkel, Benzinverbrauch, aktuelle Leistung und vieles mehr wie zum Beispiel die letzte Parkposition oder die aktuelle Entfernung zum Werk in Mandello del Lario. Die V9 Roamer bietet Moto Guzzi in den Farben Gelb, Rot und Weiß an. Die unverbindliche Preisempfehlung beträgt 9.990 Euro. Die V9 Bobber ist in Dunkelgrau oder Schwarz erhältlich. Hier beträgt der Preis 10.390 Euro. Felix Hasselbrink www.motalia.de Brennraum und Kopf wurden neu gestaltet


18

Recht & GG esetz esetz &

Rechtstipp

Rechtswidrige Hausdurchsuchungen Von Rechtsanwalt Jan Schweers, Bremen Telefon 0421 / 696 44 880 - www.janschweers.de

ch habe euch bereits in der Vergangenheit darüber berichtet, dass oftmals GeIrichte zur Identifizierung eines Fahrers in Bußgeldverfahren Durchsuchungen anordnen um Beweismittel, wie zum Beispiel Motorradkleidung zu finden, die auf die Fahreigenschaften des Betroffenen schließen können. Ob dies verhältnismäßig ist, war in der Vergangenheit stark umstritten. Nunmehr ist ein solcher Fall bis zum Bundesverfassungsgericht, Urteil vom 14.07.2016, AZ 2 BvR 2748/16 gekommen. Das Bundesverfassungsgericht musste sich mit einem Fall beschäftigen, bei dem eine Geldbuße in Höhe von 80 Euro verhängt werden sollte. Ein Fahrverbot war nicht vorgesehen. Das Besondere an diesem Fall war, dass der Betroffene keinerlei Voreintragungen im Fahreignungsregister hatte. D.h. er war in der Vergangenheit nicht aufgefallen. Offensichtlich hatte sich der Fahrer im Bußgeldverfahren nicht dazu geäußert, ob er an dem Tattag Fahrer des Motorrades war. Dieses Recht steht einem in

§§

Deutschland zu, da man sich nicht selber belasten muss. Das Amtsgericht hatte, obwohl keine große Strafe drohte, eine Durchsuchung der Wohnung des Betroffenen angeordnet, um Beweismittel zu finden, die auf die Fahreigenschaft des Betroffenen schließen sollten. Auch das Landgericht hielt diese Maßnahme für zulässig. Der Betroffene war mit der Maßnahme nicht einverstanden und legte gegen den Beschluss der Durchsuchung Verfassungsbeschwerde ein. Das Bundesverfassungsgericht hielt in diesem Fall die Maßnahme für unverhältnismäßig, da eine geringe Geldbuße drohte und ein Fahrverbot nicht einmal vorgesehen war. Die vorgeworfene Ordnungswidrigkeit passierte zudem außerorts, sodass keine bzw. nur eine geringe abstrakte Gefährlichkeit vorlag. Das Amtsgericht hatte zudem nicht beachtet, dass hier auch ein anthropologisches Gutachten hätte eingeholt werden müssen, da das Beweisfoto eine gute Qualität hatte. Auch aus diesem Grund darf eine Durchsuchung nicht erfolgen bzw. muss zunächst zurückstehen, da es sich um das mildere Mittel im Verhältnis zu einer Durchsuchung handelt. Die Gerichte werden in Zukunft folglich mehr darauf achten müssen, dass eine Durchsuchung verhältnismäßig ist. Gibt es ein milderes Mittel dann wird dies kaum der Fall sein. Sie werden aber auch beachten müs-

sen, dass bei geringen Geldbußen und bei Strafen, bei denen nicht einmal ein Fahrverbot in Betracht kommt, wohl kaum noch eine Durchsuchung möglich sein wird. Dies war alles in der Vergangenheit von vielen Gerichten ignoriert worden. Die Gerichte hatten sich mit dem Grundsatz der Verhältnismäßigkeit nicht befasst. Ein Urteil, das zu begrüßen ist, da es die Gerichte nunmehr auch bei Bußgeldsachen dazu zwingt, die Grundrechte des Betroffenen zu berücksichtigen. Insbesondere das Grundrecht der Unverletzlichkeit der Wohnung aus Artikel 13 des Grundgesetzes wird hiernach mehr zu beachten sein. Die Gerichte werden in Zukunft genauer abwägen müssen, wann sie Durchsuchungen anordnen. Sie werden aber auch genauer abwägen müssen, welches Mittel am wenigsten beeinträchtigt. Einfach aus Jux und Dollerei eine Wohnung nach Beweismitteln zu durchsuchen wird in Zukunft nicht mehr möglich sein.


Die neue Ninja 650*

*demnächst bei deinem Kawasaki-Vertragshändler

Die neue Ninja 650 ist hervorragend ausgewogen und besonders aufregend. Sie bietet einen 650-cm3-ParalleltwinMotor mit starkem Drehmoment im unteren und mittleren Drehzahlbereich sowie ein bemerkenswert leichtes Fahrwerk in einem schlanken Paket der Mittelgewichtsklasse. Die Ninja 650 ist die logische Weiterentwicklung der erfolgreichen ER-6f, die seit Jahren eine große Fangemeinde in der sportlichen Mittelklasse hat.

22145 Hamburg-Stapelfeld Motbox Stormarnring 30 Tel. 0 40 / 67 56 39 50 www.motbox.de

24782 Büdelsdorf Moto-Service-Knabe Usedomstraße 8 Tel. 0 43 31 / 69 78 63-0 www.moto-service-knabe.de

27383 Scheeßel Team Wahlers GmbH Hoopsfeld 5 Tel. 0 42 63 / 98 546-0 www.team-wahlers.de

22459 Hamburg-Niendorf Motorrad-Technik-Hamburg Sperberhorst 23 Tel. 040 / 83 18 037 www.motorrad-hamburg.de

25693 St. Michaelisdonn Heller u. Soltau oHG Johannßenstr. 37 Tel. 0 48 53 / 8 00 90 www.he-so.de

27572 Bremerhaven Harry Zager Motorräder Seeborg 3 Tel. 04 71 / 80 55 99 www.zager.de

24222 Schwentinental / Kiel MRetta Preetzer Chaussee 175 Tel. 04 31 /26 09 07 80 www.mretta.de

26125 Oldenburg Motorrad Schlickel GmbH Wilhelmshavener Heerstr. 237 Tel: 0441 / 30 46 020 www.motorrad-schlickel.de

49716 Meppen-Versen Bikerzentrum Berentelg Meppener Str. 22 / Am Goldbach Tel: 05931 / 98 86-0 www.bikerzentrum-berentelg.de

24558 Henstedt-Ulzburg GEFU Bike GmbH Hamburger Straße 33 Tel. 0 41 93 / 888 755 www.gefu-bike.de


20

Reisebericht

BALTIC 13 – mit Yamaha XT 500 um die Ostsee

BALTIC 13 in

Helsinki

Nun sind sie wieder zuhause, die 13 Abenteurer „Baltic13“. Etwa 8.600 km legten sie auf ihren Yamaha XT 500, anlässlich des 40-jährigen Jubiläums der Kultmaschine zurück und haben eine Menge erlebt. uf einer Schrottwaage begann die A Tour am Sonntag, den 31. Juli 2016. Alle Teilnehmer wurden mit ihrer XT ge-

wogen. Ergebnisse von 310 bis 360 kg kamen dabei zu Tage, womit die XTs teilweise schon deutlich überladen waren (zul. ges. Gew. 319 kg). So unterschiedlich wie diese Gewichtsangaben war auch das Teilnehmerfeld. Mit einer Altersrange von 23 bis 66 Jahren und einem Erfahrungsschatz von sechs Jahren Weltreise bis „noch nie mit der XT im Urlaub gewesen“ war alles dabei. Die XTs waren aus den Baujahren

Fähre vor Polarkreis

1980 bis 1988, ein 1970er-Modell war leider nicht dabei. Mit Fähren ging es über Kopenhagen und Jönköping nach Stockholm. Als kleine Highlights besuchten die Baltic13 das Husqvarna Fabrikmuseum und die vor fast 400 Jahren gesunkene Vasa in Stockholm. Weiter ging es dem Verlauf der Ostseeküste folgend nach Norden. Leider meinte es das Wetter nicht so gut mit der kleinen Reisegruppe und bescherte ihnen fast jeden Tag Regen. Nicht den ganzen Tag, aber doch konsequent fast jeden Tag ein paar Stunden. Das An- und Ablegen der Regenbekleidung wurde somit zum alltäglichen Sport. In Finnland blieb dann eine XT mit Elektrikproblemen liegen. Alle Versuche der Reparatur scheiterten und so entschied man sich für eine Ersatzteilbestellung in Deutschland. Der Hagen, mit der Startnummer 14, blieb allein auf einem Campingplatz zurück, während sich der Rest der Gruppe weitere Kilometer vornahm.


Jubi-Fahrt 40 Jahre Yamaha XT 500

auf Piste Als nördlichstes Ziel wurde nicht das kommerziell vermarktete Nordkap anvisiert, sondern Slettnes Fyr, der nördlichste Leuchtturm der Welt auf dem Festland. Eine gute Entscheidung. Zu den wahnsinnig abwechslungsreichen letzten 100 Kilometern kamen noch die Sonne und blauer Himmel hinzu. Das entschädigte alle Teilnehmer für die vielen Regen-Kilometer bis zu diesem bedeutsamen Punkt der Reise. Auf dem Rückweg zur Ostsee kam dann die SMS von Nummer 14, dass das

In Helsinki gönnte sich das Team bei Sonnenschein dann fünf Stunden Freizeit mitten in der Stadt. Café-Besuche, bummeln, Sightseeing, essen. Jeder wie er mochte. Etwa 5.000 km hatten die Baltic13 nach inzwischen 15 Tagen auf der Uhr. Am Tag darauf ging es nach Russland. Eigentlich lief die Abwicklung an der Grenze zügig, aber mit 13 Personen und Motorrädern dauerte es dann doch 3,5 Stunden. Und ausgerechnet das war der Tag mit angekündigt 24 Stunden Regen. Über die Hauptstraße ging es durch Vyborg nach Sankt Petersburg. Die russischen Autofahrer waren relativ schmerzbefreit und überholten sehr gerne auch bei Gegenverkehr. Dabei schleuderten sie immer mal wieder Flutwellen von Wasser aus den unzähligen Pfützen auf uns XT-Fahrer. Das Wasser spritzte von

Highlight in Stockholm - Husqvarna Fabrikmuseum und die Vasa

Paket mit den Teilen angekommen war. Sehr schön! Ein kleines Rescue-Team bestehend aus Michael und mir brach einen Tag später auf, um Nummer 14 bei den letzten Problemen zu helfen und brachte den Gestrandeten tags darauf wieder zurück zur Gruppe. Seine XT lief von diesem Moment an bis zum Ziel reibungslos. Leider fielen viele der geplanten kleinen Straßen und Schotterpisten auf dem Weg durch Finnland dem Regen zum Opfer. Man wählte dann eher größere Straßen aus, um den Wolken zu entfliehen.

21


22

Mit XT 500 um die Ostsee Helsinki

Besprechung in Stockholm ders Sankt Petersburg hat allen sehr gut gefallen. Eine pulsierende Stadt mit jungen Menschen und toller Bausubstanz. In den baltischen Republiken begeisterten die langen Strände und tollen Grill- und Campingplätze. Auch Tallinn wurde besucht und hinterließ, wieder bei schönstem Wetter, einen bleibenden Eindruck. Irgendwie schien die Sonne immer nur bei den Stadtausflügen, was sich erst in Kaliningrad (Königsberg) änderte. Dort trieb uns der Regen aus unten in die Helme; die meisten Regender Stadt, doch Stockholm, Helsinki, sachen waren schon lange durch. Sankt Petersburg und Tallinn wurden Sankt Petersburg ist eine 5-Millioidealerweise bei strahlendem Sonnennen-Metropole und konnte sich gegen schein besichtigt. 17 Uhr an einem großartigen VerkehrsFür Polen und die deutsche Ostseechaos erfreuen. Mit Hilfe eines Navis küste blieben dem Team am Schluss steuerten wir bis zum Hotel in der Innennoch vier Tage übrig. Fast ein wenig stadt, denn lesen konnte man hier kein zu viel, aber es konnte ja keiner ahnen, Schild und keinen Straßennamen. dass alles so reibungslos laufen würde. Sankt Petersburg, und auch Nur einen platten Reifen hatten die 13 zu Kaliningrad einige Tage später, beklagen, dazu die Geschichte mit der wurde von allen Teilnehmern mit Elektrik von Nr. 14. Ansonsten glänzten großem Interesse besucht. Nur die Teilnehmer-XTs durch ihre Zuverläswenige waren vorher schon als sigkeit. Alle anderen kleineren Probleme Tourist in Russland. Besonkonnten mal eben auf der Tanke oder am Abend im Camp gelöst werden. Am Samstag, den 27. August 2016 trudelten wir St. Petersb also nach genau vier urg Wochen wieder in Hamburg ein, stolz und glücklich über die erbrachte Leistung und bejubelt von den wartenden Familienmitgliedern. Von den vielen Eindrüd n a tl cken, Bildern und Filmen Sunset Es Tallin

Helsinki


Reisebericht

Lehrpfad Sumpf werden die Teilnehmer noch lange zehren. Das nächste Mal geht es aber in den Süden … irgendwo hin, wo die Sonne jeden Tag lacht. XT-Fans und Freunde finden uns online unter www.xt500.org. Dort findet ihr u.a. eine genaue Routenbeschreibung, die auch als Datei fürs Navi (GPX + KML) runtergeladen werden kann: track.xt500.org. K(l)ickt mal rein … XTom Zündel

23


MEXIKO 24

Reisebericht

LAND DER KONTRASTE

eine Reise durch Mexiko beginnt in der karibischen TourisM tenhochburg Cancún. Zwei stressige Tage dauert es, bis ich alle Stempel und Unterlagen zusammen habe und mein Motorrad aus dem Zoll auslösen kann. Ein wahres Glücksgefühl kommt auf, als ich endlich auf mexikanische Straßen entlassen werde. Ich kehre dem mit mondänen Hotelburgen verbauten Pseudo-Urlauberparadies den Rücken und schon nach wenigen Kilometern erweckt es den Anschein, als habe kaum ein Tourist je den Weg in diese Region gefunden. Ein unverfälschtes Stück Mexiko wie aus dem Bilderbuch wartet auf mich und es fühlt sich umwerfend gut an, erst am Anfang einer langen Reise zu stehen. Freiheit und Abenteuer – Begriffe, die daheim längst Luxus geworden sind werden ab jetzt zum täglichen Leben dazugehören. Trotz der Hitze läuft mir ein kalter Schauder der Freude über den Rücken. Mit einer Drehbewegung der rechten Hand begegne ich diesem Gefühl und rausche weiter in Richtung Norden.

Beliebte Snacks am Straßenrand

Eine aussterbende Rasse


Mexiko

25

s nische Mexikaenhotel – eimtipp! Stund soluter Geh ein ab

Hostel in Oaxaca Vor der Unterkunft in Yucatan

Auf einer rund 60 Kilometer langen Sandpiste durchquere ich das Biosphärenreservat „Celestún“, das artenreichste Mangroven-Gebiet Mexikos. Rechts spült das türkisfarbene Meer seine Wellen an den menschenleeren Strand und wenn man sich links durch das Dickicht schlägt, sieht man Krokodile in der Sonne dösen und abertausende pinkfarbene Flamingos, die mit ihren krummen Schnäbeln Kleinstlebewesen aus dem Wasser fischen. Glücklich darüber, dass der erste richtige Reisetag mit einem solchen Highlight beginnt, schiebe ich am Abend meine Yamaha Ténéré in den Schuppen eines Fischers. Ich spanne meine Hängematte auf, ziehe meine Flip-Flops an und bestelle in einer urigen Strandbar eine große Portion „Cebiche“ – das „Sushi“ Lateinamerikas. In Yucatán, dieser riesigen Trockenwald-Region, die ziemlich genauso groß

ist, wie die Schweiz, gibt es die meiste Zeit des Jahres keine Niederschläge. Die Erde ist so flach, dass keine Flüsse fließen können – zumindest nicht oberirdisch. Unter der Erde hingegen bilden die sogenannten „Cenoten“ einen gewaltigen Süßwasserspeicher. Oftmals sind es nur kleine unscheinbare Tümpel an der Oberfläche, die bis zu 100 Meter tief sein können und die sich an ein Labyrinth aus unterirdischen Gängen von bisher unbekannter Länge (der längste erforschte misst 72 Kilometer) anschließen. Keine andere Region der Erde ist derart unterhöhlt und durchlöchert, wie die mexikanische Halbinsel. Die Cenoten werden als die Grundlage und Voraus-


Der Motorrad-Reisende …

setzung für die Entwicklung der Maya-Kultur angesehen. Obwohl einige heute touristisch erschlossen sind und viel zu laute Menschen darin baden, geht eine magische Faszination von ihnen aus und man kann sehr gut nachvollziehen, warum die Cenoten in der Glaubenswelt der einst ausgeprägtesten Hochkultur des gesamten Kontinents eine so wichtige Rolle spielten. Wieso der kometenhafte Aufstieg der Maya um etwa 900 n. Chr. urplötzlich endete, stellt die Forscher bis heute vor ein ungelöstes Rätsel. Von Yucatán geht es weiter gen Westen. Allmählich steigt die Küstentiefebene in die über 3000 Meter hohe „Sierra Madre de Chiapas“ an. Im südlichsten und für mich exotischsten Bundesstaat Chiapas leben noch gut eine Millionen direkte Nachfahren der Maya. Bis heute haben in der ländlichen Abgeschiedenheit uralte Riten und Gebräuche überlebt. In den schwer zugänglichen Regenwäldern der Grenzregion zu Belize und Guatemala finden sich zudem die schönsten antiken Tempelanlagen Mittelamerikas. In Mexiko sind Polizei- und Militärkontrollen an der Tagesordnung. Zwar genießen mexikanische Polizisten und Soldaten einen eher schlechten Ruf, ich persönlich mache jedoch keine negativen

Bei der Agavenernte in Tequila Mexiko

26


… unterwegs in Mexiko

Erfahrungen. Im Gegenteil: Für mich haben die Kontrollen sogar etwas Unterhaltsames. Mit Offenheit und Freundlichkeit kommt man bei ihnen jedenfalls weiter, als mit einer zufällig in den Pass gerutschten Dollarnote. Ich führe interessante Gespräche, bekomme wertvolle Tipps von den Uniformierten und so manches Mal verzögert sich die Weiterfahrt, da irgendein Offizier mir die Bilder seiner Hochzeit zeigen möchte. Das wirklich Einzige, was mir auf mexikanischen Straßen gelegentlich den Fahrspaß verdirbt, sind die sogenannten „Topes“ – die typisch mexikanische Art den Verkehr zu beruhigen. Dazu wurden an vielen Stellen riesige Bodenwellen auf die Fahrbahn zementiert, die so hoch sein können, dass jedem Fahrzeug bei zu hoher Geschwindigkeit schwere Schäden drohen. Am sogenannten  Isthmus von Tehuantepec, der

Stelle, an der Mexiko am schmalsten ist und „nur” 200 Kilometer Landmasse den Pazifischen Ozean vom Golf von Mexiko trennen, liegt der geographische Übergang von Mittel- nach Nordamerika. Wie der Name der nächstgelegenen Stadt „La Ventosa” (Die Windige) schon vermuten lässt, bläst an dieser Landenge ein solch starker Wind aus Südwest, dass man als Zweiradfahrer nur mit Mühe und Not die Spur halten kann. Auf den folgenden 300 Kilometern steigt die Straße wieder von Meereshöhe auf über 2700 Meter an. Wenn ich von 1000 Kurven spreche, die ich auf der Etappe von der Pazifikküste bis nach Oaxaca schleife, dann ist das weit untertrieben. Vom tropischen Dschungel führt die atemberaubende Strecke hinauf in dichten Nebelwald und schließlich weiter auf eine karge Hochebene, wo nur anspruchslose Vegetation gedeiht. Oaxaca, die Provinzhauptstadt mit dem schwer auszusprechenden Namen, besticht wie keine andere Stadt durch ihre reizvolle Mischung indianischer und spanischer Einflüsse. Auf dem Zócalo, dem zentralen Platz, schlägt der mexi-

27


28

gt der n Hier schlä ste Zócalo – e Puls am Laute isch mexikan

kanische Puls am lautesten. Mit Einbruch der Dunkelheit treffen sich dort Musikanten, Verliebte und solche, die es werden wollen. Man könnte stundenlang auf einer der gusseisernen Bänke sitzen und das bunte Treiben beobachten. Hausfrauen verkaufen mir mit Hühnerfleisch gefüllte Tacos und geröstete Maiskolben während Mariachikapellen herzzerreißend schief von der ewigen Liebe, dem blauen Meer und kitschigen Sonnenuntergängen singen. Im Bundesstaat Jalisco zieht es mich ein paar Tage später in eine kleine Sta dt, die ein en großen Namen trägt. Tequila – der Ort an dem das gleichnamige hochprozentige Nationalgetränk Mexikos hergestellt wird. Gemächlich plätschert das Leben der knapp 35.000 Bewohner dahin. Bis vor wenigen Jahren war Tequila nur ein verschlafenes Kaff. Erst als der Landarbeiterschnaps vor einigen Jahren durch ausgeklügelte Marketingmaßnahmen zum Modegetränk wurde, blühte das Leben auf.

Reisebericht Mexiko


Land und Leute erleben

Koloniale Bauten sieht man überall in Mexiko Heute stehen die Agavenlandschaft und die verschiedenen Produktionsstätten des Tequila unter dem Schutz des UNESCO-Weltkulturerbes. Bei einem feuchtfröhlichen Kneipenabend lerne ich einen echten „Jimador“ kennen, wie man in Mexiko die angesehenen Agaven-Ernter nennt. Er lädt mich ein ihn anderntags auf ein nahegelegenes Agavenfeld zu begleiten. So habe ich die Gelegenheit hautnah dabei zu sein, wie eine Gruppe von zehn „Jimadores“ ihrem schweißtreibenden Job nachgeht. In der prallen Sonne schlagen sie mit scharf zugefeilten Klingen, den sogenannten „Coas“ die Blätter von den Agaven ab. Aus dem so freigelegten „Herz“, einer bis zu 120 Kilogramm schweren Knolle, wird später der Schnaps gebrannt. Auch diesen Prozess kann man in der Stadt hautnah verfolgen, denn viele namhafte Tequila-Brennereien bieten für kleines Geld Führungen und Verköstigungen an. Auf meiner Reise durch Mexiko kommt mein Zelt nur selten zum Einsatz. Für umgerechnet weniger als 10 Euro findet man fast überall schicke Unterkünfte mit Kolonialambiente. Mir hat es

29


30

XXX

Chichen

Itza

aber eine ganz besondere Art der Bleibe angetan. Irgendwann werde ich auf der Flucht vor einem Unwetter zufällig auf ein „Hotel“, aufmerksam, das aussieht wie ein in die Jahre gekommener Puff. Mit verblichenen Herzen und dem verschwenderischen Umgang des Wortes „Amor“ macht es auf sich aufmerksam. „Bingo!“, denke ich und reiße den Lenker rum. Ich habe endlich eines der berühmt berüchtigten Stundenhotels gefunden, die bei Mexikoreisenden schon beinahe legendär sind. Einen Ort, an den man eigentlich nicht zum Schlafen kommt … Das Besondere an diesen „Unterkünften“, deren Nutzungszeit man von drei auf 24 Stunden verlängern kann, ist deren Funktionalität und Anonymität (für Motorradreisende nahezu ideal). Die Zimmer, in denen es nach billigem

Siesta Siesta Mexicana


Unterwegs in der Welt

Parfum und Kondomen riecht, haben einen eigenen abgetrennten Parkplatz und sind unschlagbar günstig. Es gibt einen Fernseher mit „Spielfilmkanal“, eine für mehrere Personen ausgelegte Dusche, halbwegs fleckfreie Betten und – zu allem Überfluss – dünne Wände. Von der Hafenstadt Mazatlán aus setze ich mit einer Fähre auf die Baja California über. 16 Stunden dauert die Überfahrt über den Golf von Cortez. Im ersten Licht des Sonnenaufgangs zeichnen sich Millionen von Kakteen am Horizont ab. Böse Zungen behaupten, die Baja California sei der 51. Bundesstaat der USA, und dementsprechend von amerikanischen Touristen überlaufen. Wenn man sich jedoch abseits der Haupttouristenorte befindet ist der Eindruck ein anderer – ein riesiger Abenteuer-Spielplatz, mit unzähligen Möglichkeiten, sich auszutoben. Die letzten 2000 Kilometer warten nun darauf, erobert zu werden.

Ruinen in Palenque

31


Reisebericht Mexioko Strandcampingplatz „Petes Camp“

32

In Pete’s Camp, einem tollen Strandcampingplatz nahe der Stadt San Felipe nehme ich mir drei Tage Zeit, um mich nach fünf Wochen und über 8000 gefahrenen Kilometern gebührend von Mexiko zu verabschieden. Das bunte Land zwischen den Regenwäldern im Süden und den Wüsten im Norden hat sich mir von seiner besten Seite präsentiert. Mit dem Herz und dem Kopf prall gefüllt mit positiven Erinnerungen erreiche ich die Grenze zu den USA. Adios Mexiko. Erik Peters

Letzter Abend in Mexiko Erik ist weltweit auf seiner Yamaha unterwegs und mit seiner Multivisionsschau zwischenzeitlich auch immer wieder mal im Kradblatt-Gebiet zu Gast. Aktuelle Termine und vieles mehr findet man online auf seiner Website: www.motorradreisender.de


XXX

33


34

Probefahrt

Full American Metal –

Indian Chieftain

ch hab’s ja gewusst: Ich bin gefährdet. Nachdem ich mir vor drei Jahren – nur Iimmer mal so zum Probieren – eine Harley-Davidson Fat Bob gekauft habe, die ich noch besitze und inzwischen 10.000 Kilometer damit gefahren bin (habe ja noch zwei andere Kräder, die bewegt werden müssen), schleiche ich inzwischen immer wieder um die dicken Indians beim Vertragshändler Natuschke & Lange in Delmenhorst herum. Einem aufmerksamen Dealer entgeht so was natürlich nicht und so war es nur eine Frage der Zeit, bis mir eine Probefahrt auf der Chieftain angeboten wurde. An einem der letzten schönen Tage im Oktober stehe ich schließlich mit dem Transponder (Zündschlüssel gibt es, wie bei meiner Harley, nicht mehr) vor dem gewaltigen Krad. Nach kurzen Rangierübungen im Sitzen, um das erste Gefühl für den Boliden zu bekommen, drücke ich den Starterknopf auf dem Tank und bin überrascht von der Geräuschkulisse. Das kann doch

Indian Chieftain …


Indian Chieftain Modell 2016

nicht die serienmäßige Auspuffanlage sein! Manuel Endler klärt mich mit einem Grinsen auf: Es handelt sich um die US-Töpfe. Nun denn, ich liebe dumpfes Grollen beim Kradfahren und so rolle ich vorsichtig vom Hof. Schon nach ein paar Kilometern ist mir aber klar, dass dieser Auspuff mir persönlich zu laut ist oder auf einer Frequenz wummert, die inkompatibel für meine Ohren ist. Ich frage mich, was aus einer deutschen, Euro4 kompatiblen, Anlage wohl noch rauskommt. Ein direkter Vergleich wäre interessant. Notfalls gibt es aber auch hier, wie bei Harley, Zwischenlösungen im Zubehörmarkt. Ich brauche gut 50 Kilometer Kurvenstrecke, TECHNISCH E DATEN bis ich mich an die rund 400 zu bewegenden Kilos (vollgetankt) soweit gewöhnt habe, dass Preis: ab 28 ich einigermaßen zügig ums Eck komme. Mit Garantie: .250 € jedem Kilometer macht es aber mehr Spaß Hubraum: 5 Jahre und so ziehe ich immer frecher am Draht. Der Max. Dre 1811 ccm 1800 ccm-Motor tut sich allerdings etwas 138,9 Nm / hmoment: 2600 U/min schwer mit dem Gewicht. Wieviel PS mag er Gewic haben. Die Firma Indian schweigt sich darGewicht voht leer: 370 kg llg über aus, auf der Website finden sich keine Tankinhalte: tankt: 385 kg Leistungsdaten. Unter 3000 U/min tut sich Endantrieb 20,8 Liter :Z recht wenig, danach geht’s aber deutlich Sitzhöhe: 6ahnriemen 60 mm voran und es macht viel Freude.

… eine stattliche Erscheinung

35


36

Indian Chieftain Modell 2016

Das 6-Gang-Getriebe ähnelt dem eines älteren LKW und das Auffinden des Leerlaufs muss man sicher länger üben. Dafür reicht eine dreistündige Probefahrt nicht aus. Starken Krafteinsatz benötigt auch die Vorderradbremse. Um aus höherer Geschwindigkeit kräftig zu verzögern, gewöhne ich mir an, gleichzeitig das Hinterrad abzubremsen, so wie es mir in der Fahrschule vor Urzeiten eingebläut wurde. Dann gibt es auch keine Probleme. Allerdings blockiert das Hinterrad auch auf trockener Straße sehr schnell und das ABS setzt ein.

111 cui = 1811 ccm

Hübsch aber schmal

Fährt man die um 125 Millimeter elektrisch verstellbare Windschutzscheibe ganz hoch, genießt zumindest ein 178 cm großer Fahrer wie ich besten Windschutz. Ich schaue dann aber nicht mehr über die Scheibe, sondern hindurch. Auch auf schlechteren Straßen, die bekanntlich in unserem Land immer mehr werden, kann ich über den Federungs-Kom-

So geht Kotflügel! fort nicht klagen. Ist man mit zwei Personen oder viel Gepäck unterwegs, lässt sich das Federbein mit der integrierten Pumpe der Last anpassen. Neben Tempomat und Reifendrucküberwachung bietet die Chieftain serienmäßig ein 100 Watt-Soundsystem mit Radio, Bluetooth und Smartphone-Schnittstelle. Griff- und Sitzheizung müssen allerdings extra bestellt werden. Die Bedienknöpfe des Radios und des Bordcomputers am linken Lenkergriff sind leider mit Handschuhen sehr


Vorfreude auf die nächste Saison

37

fummelig und ungenau zu schalten. Eine lesbare Beschriftung ist nicht vorhanden und man wird bei der Bedienung zu sehr vom Fahren abgelenkt. Ferner ist der Knopf zum Heben und Senken der Windschutzscheibe nur zu erreichen, wenn die linke Hand vom Griff genommen wird. Einen so langen Daumen wie sonst nötig hat wohl niemand. Referenzklasse dafür ist, das auch bei Sonnenlicht perfekt ablesbare Display des Bordcomputers. Schade, dass nach ca. 150 gefahrenen Kilometern die Zeit schon wieder knapp wird und ich den Heimathafen der Indian in Delmenhorst ansteuern muss. Gerne wäre ich noch ein paar Stunden länger gefahren, was meine Zeit an diesem Tag aber nicht zulässt. Fazit: Ja, tatsächlich, ich bin gefährdet. Sollte Indian die unglückliche Bedienung des Radios und der Scheibenverstellung verbessern, könnte ich mir durchaus vorstellen umzusteigen. Eine Indian sieht man ja doch immer noch recht selten. Ob es allerdings die Chieftain oder ein anderes Indian-Modell wird, weiß ich noch nicht. Da freue ich mich schon auf die nächste Saison und diverse Probefahrten. Berthold Reinken

Nachtrag: Auf der Intermot in Köln stellte Indian jüngst sein neues „Ride Command™ Infotainment System“ vor, das bei den 2017er Chieftain und Roadmaster Modellen serienmäßig zum Einsatz kommt (oben, im Bild unten das alte System). Das Neue verfügt über ein großes Touchscreen-Display mit intuitiver Bedienoberfläche und frei wählbarer Informationsanzeige. Es versteht Zweifinger-Gesten, Pinch-to-Zoom und jede Menge mehr. Das System kann man sich in Wort, Bild und Video auf der Indian-Website www.indianmotorcycle.de anschauen. Mehr Infos und Beratung gibt es natürlich beim nächstgelegenen Indian-Vertragshändler.


38 och vor einigen Jahren war es für N Action- und Sportfans schwierig eine Kamera zu finden, die ihren erhöhten Anforderungen für mobile, aber vor allem kompakte Videoaufnahmen gerecht werden konnte. Nach dem Durchbruch des Herstellers GoPro sind Action-Cams mittlerweile in aller Munde. Die Topmodelle dieser, für ungewöhnliche Einsätze konzipierten Kameras, sind allerdings in der Regel mit entsprechend hohen Preisschildern ausgestattet. Wie bei hochwertigen Premium-Produkten üblich, gibt es bereits kurz nach Markteinführung einen günstigen Ableger aus Fernost, der häufig mehr oder weniger gut ist. Die Action-Cam Git2 vom Hersteller GitUp stellt solch ein günstiges Ersatzprodukt aus China dar, das jedoch durchaus mit den hochpreisigen Modellen anderer Hersteller mithalten kann und sich dabei teils deutlich von anderen günstigen Ersatzprodukten, wie denen von SJCAM oder XIAOMI, absetzt. Dies könnte auch am – für Fernost-Niveau – erhöhten Preis liegen. Die Git2 von GitUp kostet im direkten Preisvergleich etwa doppelt so viel wie ihre Mitbewerber aus Fernost, gleichzeitig jedoch etwa nur ein Viertel einer GoPro Hero 4 Black Edition. Ob die Investition in das Originalprodukt lohnt oder ob der Geldbeutel mit einem Fernost Produkt geschont werden kann, zeigt der Action-Cam-Vergleich. Die Ausstattung Wie alle Action-Cams zeichnet sich auch die GitUp Git2 durch ein hohes Durchhaltevermögen, Kompaktheit und diverse Befestigungsmöglichkeiten an eher ungewöhnlichen Orten wie Helmen oder Motorradverkleidungen aus. Durch ihr federleichtes Gewicht von nur 64 g bleibt sie durchweg unauffällig. Die GoPro Hero 4 Black bringt hier 13 g mehr auf die Waage was jedoch auch beim Montieren am Helm kaum einen Unterschied macht. Auch die Maße der Kameras (GitUp Git2: 59 x 30 x 41 mm) (GoPro Hero 4 Black: 58 x 28 x 40 mm) sind handlich und somit für die Nutzung an einem Helm optimal geeignet. Da die Abmessungen der Git2 ziemlich exakt der einer GoPro

Ausprobiert

Action-Kameras im Vergleich GitUp Git2 vs. GoPro Hero 4 Black

Das kleine, eingebaute Display der GitUp erleichtert das Ausrichten Hero 3/3+/4 entsprechen, ist sie vollständig kompatibel mit dem weit verbreiteten Zubehör ihres großen Vorbilds. Bei den externen Schnittstellen beschränken sich beide Kameras auf das Notwendigste. Die Action-Cams verfügen über einen Mini-HDMI- und Mini-USB-

Anschluss (gleichzeitig Anschluss für ein externes Mikrofon), einen AV-Out-Port sowie jeweils einen Power/Mode-Knopf und einen Auslöser auf der Oberseite. Durch den hervorragenden Support der Git2 seitens des Herstellers, der regelmäßig neue Firmware Versionen für die Kamera veröffentlicht, um vorhandene Funktionen zu verbessern und neue Funktionen hinzuzufügen (was für Fernost Produkte eher unüblich ist), ist es seit Ende Juni 2016, entgegen der Angabe auf der Verpackung (64 GB), auch möglich die neu am Markt erhältlichen größeren 128 GB microSD Speicherkarten in die Kamera einzusetzen. In meinem Test mit einer Lexar Professional 1800x microSDXC UHS-II gab es jedoch auch in der GoPro Hero 4 keine Probleme, obwohl die Karte offiziell nicht unterstützt wird. In jedem Fall sollte bei der Auswahl der Speicherkarte auf eine schnelle Klasse, 10 UHS-I oder UHS-II spezifizierte Version, geachtet werden, damit die Kamera die


Action-Cams von GitUp und GoPro

39 ganze Spaß auch im Bild und Video festgehalten werden kann, ohne dass der Action-Cam der Saft ausgeht. Die Git2 ist in der Lage auch während einer angeschlossenen Stromversorgung über den Mini-USB-Port Videos aufzunehmen, was die Aufnahmedauer auf die maximal verfügbare Speicherkapazität der eingesetzten Speicherkarte ausdehnt. Extraklasse!

Im Gehäuse sind die Kameras gut vor Beschädigungen geschützt hohen Datenmengen, die bei hochauflösendem Videoformat anfallen, entsprechend schnell verarbeiten kann.

Auch die Bedienung des Remote-Controllers gestaltet sich bei beiden Kameras bequem, da die Bedienflächen gummiert und die Druckpunkte der Tasten gut ausjustiert sind. Bei der GitUp Fernbedienung erfolgt zusätzlich eine akustische und optische Bestätigung per LED. Man bekommt das Feedback einer gedrückten Taste daher über drei Sinne: Man fühlt, sieht und hört es.

Der in der GoPro verbaute 12 MP-Sensor unterstützt Aufnahmen sogar in 4K (3840 x 2160 Pixel) mit 30 FPS. 2,5K können mit 60 FPS, Full-HD sogar mit 120 FPS (optimal für Slow Motion) aufgenommen werden. Hier spiegelt sich dann der deutlich höhere Anschaffungspreis der GoPro wider. Bei gleichen Einstellungen unterscheidet sich die Bildqualität der Kameras jedoch nur marginal. Eine Besonderheit der GitUp Git2 ist ein integrierter Bildstabilisator. Der Gyro Sensor sorgt hier für ein stets wackelfreies Bild. Ein tolles Feature, das bei einer Neuanschaffung einer Action-Cam nicht mehr fehlen sollte. Einziger kleiner Nachteil der Funktion: Da die Stabilisierung elektronisch erfolgt, verringert sich der Bildausschnitt geringfügig. Beide Kameras erlauben ebenfalls die Aufnahme von Fotos. Im Gegensatz zur GoPro kann bei der GitUp Git2 auf dem 1,5-Zoll-Display auf der Rückseite eine kleine Vorschau der Fotos und Videos angeschaut werden. Das Display löst jedoch nur mit 960 x 540 Pixeln auf, so dass eine Beurteilung sowie eventuelle Nachbearbeitung am heimischen PC vorgenommen werden sollte. Bei der GoPro ist ein Aufsteckdisplay (LCD Touch BacPac/ 85 Euro) optional erhältlich.

Video und Bildqualität Bei Action-Cams ist für die meisten vor allem eins wichtig: Die Videoqualität. Der 16 MP-Sensor IMX206 von Sony, der in der GitUp Git2 verbaut ist, sorgt für eine angenehme Bild- und Videoqualität. Er unterstützt verschiedene Auflösungen: Neben Full-HD (1920 x 1080 Pixel) können auch Auflösungen von bis zu 2560 x 1440 Pixeln eingestellt werden. Bei dieser Option leidet die mögliche Framerate der Git2 allerdings ein wenig. Während Full-HD-Aufnahmen mit 60 Bildern pro Sekunde (FPS) möglich sind, bietet sich bei 2,5K nur 30 FPS als Einstellmöglichkeit an.

Akkuleistung Beide Kameras sind mit wechselbaren Akkus ausgestattet. Bei der GoPro liegt ein 1160 mAh Akku bei, die GitUp beschränkt sich hier auf einen 950 mAh Akku. Im direkten Vergleich zeigt sich die GitUp jedoch weniger stromhungrig, so dass trotz geringerer Akkuleistung eine etwa gleich lange Aufnahmedauer möglich war. Bei einer durchlaufenden Full-HDVideo-Aufnahme mit 60 FPS hält eine Akku-Ladung etwa 90 Minuten durch. Aufgeladen werden die Akkus über ein Mini-USB-Kabel. Auf einer längeren Tour kann es somit empfehlenswert seine Ersatzakkus dabei zu haben, damit der

Bedienung Da die Funktionen einer Action-Kamera auf das Minimum reduziert sind, ist auch die Bedienung der beiden Cams extrem einfach. Der Nutzer kann sich so voll und ganz auf den erlebten Moment konzentrieren. Neben der Bedienung der Kamera direkt am Gerät, sollte über den Zukauf einer Fernbedienung nachgedacht werden. Die Action-Cams lassen sich damit in Form einer Armbanduhr (oder am Lenker angebracht) steuern. Mit dieser Fernbedienung können • Fotoaufnahmen gestartet • Videos gestartet und gestoppt • Wi-Fi ein- und ausgeschaltet • und die Kamera ausgeschaltet werden.

Fazit Im Vergleich zur GoPro Hero 4 Black hält die GitUp Git2 durchaus mit und wartet mit manchen Vorzügen auf. Mit der gleichen Größe ist die Action-Cam sogar im Bereich Zubehör voll kompatibel, so dass z. B. das Unterwassergehäuse der GoPro genutzt werden kann. Den Vergleich der Bildqualität muss die GitUp Git2 gegenüber anderen hochwertigen Action-Cams des gleichen Preissegments ebenfalls nicht scheuen. Mit den Möglichkeiten eines externen Mikrofons, dem möglichen Einsatz einer Fernsteuerung sowie der Baugleichheit zur GoPro stellt die GitUp Git2 eine optimale Alternative dar. Alles in allem bietet die GitUp Git2 ein ausgewogenes Preis-Leistungs-Verhältnis, bei dem sich eine Anschaffung für jeden Action-Fan, der auf Bildqualität und Leistung Wert legt, lohnt. Fans von 4K- und Slow Motion-Aufnahmen sind, aufgrund der erweiterten technischen Möglichkeiten bei den Videoaufnahmen, gut beraten zum GoPro Original zu greifen. Weiterhin bietet GoPro mit dem Pro-Tune Feature eine Möglichkeit Videos in der späteren Verarbeitung nachträglich so zu bearbeiten, als wären die Einstellungen bereits bei der Aufnahme gewählt worden – ähnlich dem RAW Format bei Fotokameras. Dies ermöglicht professionellen Anwendern weitergehende Möglichkeiten, die über eine einfache Videoaufnahme für den Stammtisch hinausgehen. Mit einem Marktpreis von umgerechnet etwa 100 Euro ist die Git2 aus meiner Sicht ein echter Preis-/Leistungstipp. Technisch versierten Usern, die ihre Aufnahmen im Anschluss mit viel Mühe professionell bearbeiten möchten, sei die GoPro zu einem Straßenpreis von etwa 400 Euro ans Herz gelegt. Die Ausstattung ist je nach erworbener Edition unterschiedlich und daher nicht näher beschrieben. Es gibt z. B. eine Motorsport-Edition, Surf-Edition, Adventure usw. – da kann sich jeder das Paket aussuchen, was er braucht. Die Kamera ist aber immer die gleiche. Mehr Infos gibts im Fachhandel oder online unter www.gitup.com bzw. www. gopro.com. Daniel Meyer


10

Handewitt/ Weding

Deine Suzuki Vertragshändler erwarten Dich mit:

13

Husum 8

ausgereifter Technik großem Zubehör-Programm guter Beratung ausgezeichnetem Service

Kiel

9

12 19

Neumünster

Wilster

Cuxhaven

6

Lübeck

11

Tornesch 15 16

5

18

Südbrookmerland

4

Borstorf 1

20

Wilhelmshaven

7

2

Bremervörde

Hamburg

Hagen

3

22

14

Oldenburg Berne

21

Bremen

Embsen/ Lüneburg

17

Delmenhorst

Verden

25

Visbek

23

Bergen

24

Drakenburg

1 20537 Hamburg · Zweiradtechnik Schielmann · Süderstr. 226–230 · Tel. 040/2501664 · www.zts-bikes.de 2 21149 Hamburg · Motorrad Süderelbe K. Gerken · Cuxhavener Str. 431 · Tel. 040/7013865 · www.motorrad-suederelbe.de 3 21409 Embsen · Motorradtechnik Martynow · Bahnhofstr. 27 · Tel. 04134/909090 · www.my-suzuki.de 4 22397 Hamburg-Duvenstedt · Dumke + Lütt · Wragekamp 12 · Tel. 040/607697-0 · www.dumke-luett.de 5 22459 Hamburg-Niendorf · Motorrad-Technik-Hbg · Sperberhorst 23 · Tel. 040/8318037 · www.motorrad-hamburg.de 6 23566 Lübeck · Reiner Storm · Im Gleisdreieck 8 · Tel. 0451/6194000 · www.suzuki-storm.de 7 23881 Borstorf · Uwe Dähn · Brunnenstraße 21 · Tel. 04543/7515 · www.suzuki-daehn.de 8 24159 Kiel · Motorsport Service Friedrichsort · Friedrichsorter St. 29 · Tel. 0431/2374411 · www.motorsport-kiel.de 9 24539 Neumünster · Bergmann & Söhne GmbH · Havelstr. 2 · Tel. 04321-558669-0 · www.bergmann-soehne.de 10 24976 Handewitt OT Weding · Böwadt & Hansen · Heideland-Süd 14 · Tel. 0461/94240 · www.suzukihaendler.de 11 25436 Tornesch · Bergmann & Söhne GmbH · Pinneberger Str. 18 · Tel. 04122/954949 · www.bergmann-soehne.de 12 25554 Wilster · mas · Klosterhof 27 · Tel. 04823/1211 · www.mas-wilster.de 13 25813 Husum · Raudzus Motorrad GmbH · Bredstedter Str. 2–8 · Tel. 04841/898917 · www.raudzus.de


THE KING IS BACK. HR AB FRĂœHJA

2017

Das setzt dem Ganzen die Krone auf. Die neue GSX-R1000 kann man nicht mit bloĂ&#x;en Worten beschreiben, dafĂźr umso besser mit Superlativen: Sie hat den kraftvollsten GSX-RMotor aller Zeiten, ist leichter, aerodynamischer und kompakter zu fahren als jede ihrer Vorgänger und setzt mit schlankem Design und elektronischen Fahrassistenzsystemen ganz neue Gixxer-MaĂ&#x;stäbe. Das liest sich gut? Warte, wie es sich erst bei einer Probefahrt anfĂźhlt – ab FrĂźhjahr 2017 bei deinem Suzuki Vertragshändler.

DIE NEUE SUZUKI MOTORRAD APP

Suzuki Motorrad Deutschland

www.suzuki.de

14 26125 Oldenburg ¡ Stelter GmbH ¡ Wilhelmshavener HeerstraĂ&#x;e 275 ¡ Tel. 0441/391393 ¡ www.suzuki-stelter.de 15 26389 Wilhelmshaven ¡ Harms und Herrmann ¡ Kanalweg 14 ¡ Tel. 04421/202999 ¡ www.harms-herrmann.de 16 26624 SĂźdbrookmerland ¡ Motorrad Diele ¡ Auricher Str. 21 ¡ Tel. 04942/204008 ¡ www.motorrad-diele.de 17 27283 Verden ¡ Freizeit und SpaĂ&#x; ¡ Eitzer StraĂ&#x;e 217 ¡ Tel. 04231/63444 ¡ www.suzuki-hakelberg.de 18 27432 BremervĂśrde ¡ Bergmann & SĂśhne GmbH ¡ Gewerbering 10 ¡ Tel. 04761/71190 ¡ www.bergmann-soehne.de 19 27472 Cuxhaven ¡ S. Maske ¡ PapenstraĂ&#x;e 127 ¡ Tel. 04721/72190 ¡ www.s-maske.de 20 27628 Hagen ¡ HJM-Motorradtuning ¡ Heidkamp 4 ¡ Tel. 04746/726630 ¡ www.hjm-motorradtuning.de 21 27751 Delmenhorst ¡ N+L ¡ Annenheider Allee 114 ¡ Tel. 04221/65070 ¡ www.natuschke-lange.de 22 27804 Berne ¡ Zweirad ThĂźmler ¡ LangestraĂ&#x;e 62 ¡ Tel. 04406/92982 ¡ www.thuemler.de 23 29303 Bergen ¡ Motor-Service Hohls ¡ HĂźnenburg 10 ¡ Tel. 05051/910303 ¡ www.motorradhohls.de 24 31623 Drakenburg ¡ Scholly’s ¡ Verdener LandstraĂ&#x;e 6 ¡ Tel. 05024/981516 ¡ www.scholly.de 25 49429 Visbek ¡ Zweirad Technik Visbek ¡ SchĂźddenkamp 3 ¡ Tel. 04445/7193 ¡ www.ztv-suzuki.de $XÂĄHUKDOEGHUJHVÂ˜ËˇQXQJV]HLWHQNHLQH%HUDWXQJNHLQ9HUNDXIXQGNHLQH3UREHIDKUWHQ


42

Bike des Monats

VICTORY GUNNER Scholly’s limited Edition No.2

und entscheide dich Ssereifürimkonsequent die Gunner, einen starken CruiRetro Bobber Style, der auf der Straße zu Hause ist. „Ich las diesen Text auf der Homepage von Victory Motorcycles und war ganz gespannt auf das Modell.“ erzählt Dennis Rattinger. Dennis ist nicht nur Verkäufer bei Scholly’s Motorrad GmbH in Kirchlinteln, sondern auch zuständig für die ganz besonderen Umbauten, die „Scholly’s limited Edition“. Als die erste Victory Gunner im Laden stand, hatte Dennis sofort ein Bild im Kopf: „Ein cremefarbener matter Lack mit einem schönen braunen Schriftzug auf dem Tank.“ Von diesem Moment an nahm er sich immer wieder mal 5 Minuten, blickte fasziniert auf die Victory Gunner und malte sich schöne Kleinigkeiten für einen Umbau aus. Nach einigen Wochen, jeder Menge Gedanken und nach ein bisschen Überzeugungsarbeit, holte er sich das OK für den Gunner Umbau von der Geschäftsleitung. Dennis entfernte das Rücklicht. Es folgte ein schöner brauner Ledersattel, an den der Tank angepasst wurde. „Ich habe viele Stunden mit schweißen und flexen verbracht, bis alles so war wie ich es mir vorgestellt hatte. Bei den Blinkern hatte ich eigentlich ein paar ganz einfache Bullet-Blinker auf meinem Notizblock, aber dann kam Kellermann mit dem neuen Bullet 1000. Kosten? Darüber darf man nicht nachdenken. Optik gewinnt!“

Jekyll & Hyde Auspuffanlage


Victory Gunner by Scholly’s

Scholly’s Gunner steht zum Verkauf

Der Auspuff stand schnell fest, eine Jekyll & Hyde Auspuffanlage sollte es werden. Da der Victory Gunner Umbau ganz „old school“ an vergangene Zeiten erinnern sollte, kamen die Vintage Endkappen gerade richtig. Nun war das sogenannte „Front End“, die Gabel an der Reihe. Bei dem Thema Gabelhülsen verbrachte Dennis viele Nächte im Internet und war im regen Kontakt mit diversen Anbietern. Die Gabelhülsen aus Amerika bestellen? Oder für richtig viel Geld aus Deutschland, da es sich um eine Kleinserie handelte? Wie mache ich dann die Blinker vorne fest? Schlussendlich fand er jemanden, der ihm die passenden Gabelhülsen für einen annehmbaren Preis liefern konnte. Kurz darauf kam ihm noch eine zündende Idee: „Warum nicht gleich die Blinker in die Gabelhülsen einbauen? Die Blinker

sind fest und es sind keine Kabel mehr zu sehen. Schön schlicht! Faltenbälge müssen natürlich auch sein!“ Aufgrund des Gesamtbildes konnte der Original Lenker nicht Teil der Victory Gunner bleiben. Auch der neue Lenker sollte etwas von „old school“ vermitteln. Es wurden vier Lenker zum Ausprobieren bestellt und einer nach dem anderen ausgiebig begutachtet. Der finale Lenker war allerdings einen „Hauch zu breit“ für den Dennis Geschmack. „Aber nichts, was nicht mit der Flex und zwei Minuten Zeit zu ändern war. Die Löcher für die Kabelinnenverlegung darf man natürlich nicht vergessen. Passend dazu schöne schlichte Riser mit ABE. Denn es soll ja nicht nur geil aussehen, sondern auch alles TÜV-konform sein“, schwärmt Dennis von seinem Victory Gunner Umbau. Alle Umbauteile wurden nun noch einmal angepasst, montiert und auf ihre Funktionen geprüft. Danach erfolgte eine erneute Demontage des Fahrzeugs. Die Lackteile gingen zum Lackierer und diverse andere Teile zum Beschichter. Der Tank ging zwischendurch noch zum Airbrusher, zwecks der individuellen Tankaufschrift und dann wieder zurück zum Lackierer. „Nach einer gefühlten Ewigkeit habe ich alle Teile wieder zurückgeholt und alles Stück

43

für Stück sorgfältig zusammengebaut.“ berichtet Dennis von den letzten Handgriffen seines Victory Gunner Umbaus. Das Werk war nun vollbracht. Die „Victory Gunner Scholly’s limited Edition No.2“ war geschaffen und bereit für die Öffentlichkeit. Dennis’ Fazit: „Das Endergebnis war exakt das, was ich als Bild im Kopf hatte. Ich finde sie sehr gelungen. Und ob das Moped jetzt in die Kategorie Chopper, Bobber oder Old School eingestuft wird ist mir eigentlich egal, sie ist einfach schön. Ihr neuer Besitzer, den es sicherlich bald geben wird, kauft ein wunderschönes Unikat. Ich kann dann das nächste Bild aus meinem Kopf in die Realität umsetzen! Und das gibt es schon: Scholly’s Limited Edition No. 3 folgt ...“ Weitere Informationen zur Maschine oder individuellen Umbauten gibt’s bei Scholly’s in Kirchlinteln unter Telefon 04236-687 oder bei Dennis per E-Mail unter dennis.rattinger@scholly.de. Mit freundlicher Unterstützung von: ADSOON (Fotografie), Car-Color Achim, Jörg Reimers Airbrush Syke, Dark Parts Bremen.


44

Terminkalender

1 8 15 22 29

2 9 16 23 3 30 0

3 10 17 24 31 31

4 11 18 25

5 12 19 26

6 13 20 27

7 14 21 28

Schickt uns euren Terminhinweis per Post, per Fax oder als E-Mail. Vergesst bitte die Anschrift und eure Telefonnummer nicht. Kradblatt, Malvenweg 16 b, 26125 Olden burg, E-Mail: termine@kradblatt.de, Fax: 0441-3043244

Aktuelle Termine Oktober 29. Oktober: 3. Winkelrodeo, Steinkampstraße 5,

26689 Apen/Winkel, von 8 Uhr bis Sonnenuntergang. Info www.winkelrodeo.de 29. Oktober: Abgrillen & Angroggen ab 16 Uhr

beim Biker Hotel Zur Schanze, 26689 Apen/ Holtgast. Info 04489/9427620, www.bikerhotel-zur-schanze.de 30. Oktober: Saisonabschluss-Tour des ADAC Weser-Ems + curva, geführte Tagestour. Anmeldung + Info 04222-920579, www.curva-biketravel.com 30. Oktober: Bikers for Christ Andacht am Sonntagmorgen (1/2 Std) und Treffen, 10 Uhr in Eilis Bikertreff, Hollsand. Info www.bikers-for-christ. com

22. November: Multimedia Infoabend zur Rumäni-

Jeden 4. Dienstag im Monat ab 19.30 Uhr:

en-Reise bei der VHS Wildeshausen, kostenfrei, Info 04222-920579, www.curva-biketravel.com 26. November: Weihnachtsfeier von 10-16.30 Uhr bei Claus Carstens in 25779 Hennstedt. Info 04836/1550, www.claus-carstens.de 26. November: Punsch-Party bei Viking Cycles in 23556 Lübeck. Info 0451/4007020, www. vikingcycles.de 26. November: Kultparty ab 20 Uhr mit Musik der 60er- 80er Jahre, Eintritt frei, Happy Hour ab 20 Uhr beim Biker Hotel Zur Schanze, 26689 Apen/Holtgast. Info 04489/9427620, www. bikerhotel-zur-schanze.de 27. November: Bikers for Christ Andacht am Sonntagmorgen (1/2 Std) und Treffen, 10 Uhr in Eilis Bikertreff, Hollsand. Info www.bikersfor-christ.com

Motorradfrauen-Stammtisch (ganzjährig), wechselnde Treffs und saisonale Ausfahrten, Infos 0421/2087070 oder wow28000@gmx.de 1 x im Monat am Donnerstag: Clubabend der Women On Wheels e.V. Wesermarsch. Aktuell unter http://wesermarsch.wow-germany.de oder unter 0172/4059865 (Conny)

Dezember 3. Dezember: Saisonabschluss mit Glühwein bei

Motorrad Schlickel in 26125 Oldenburg. Info 0441/3046020, www.motorrad-schlickel.de 3. Dezember: Nikolaus-Day von 10-18 Uhr bei M.A.S in 25554 Wilster. Info 04823/1211, www. mas-wilster.de 6. Dezember: Nikolaustag für Groß und Klein ab 16 Uhr beim Biker Hotel Zur Schanze, 26689 Apen/Holtgast. Info 04489/9427620, www. bikerhotel-zur-schanze.de 10. Dezember: Infotag von 10-15 Uhr bei Honda Schreiber in 27404 Zeven. Info 04281/8555, www.motorrad-schreiber.de 11. Dezember: Weihnachtsfeier von 11-22 Uhr im Superbikezentrum Melle (Ducati), 49324 Melle. Info 05422/926666, www.ducati-melle.de 26. Dezember: Großes Weihnachtsbuffet mit Wildeschweinbraten beim Biker Hotel Zur Schanze, 26689 Apen/Holtgast. Info 04489/9427620, www.bikerhotel-zur-schanze. de 26. Dezember: 53.Weihnachtssafari in Füsing, beim Gasthof Petersen, Start 10-12 Uhr. Info 046271451 26. Dezember: 54. Weihnachtssafari der Motorradfreunde Ekenis, Start 10-11 Uhr am Gasthof Victoria in 24398 Winnemark. Info 0172-65 77 914 und www.mf-ekenis.de 31. Dezember: Silvesterparty beim Biker Hotel Zur Schanze, 26689 Apen/Holtgast. Anmeldung + Info 04489/9427620, www.bikerhotel-zur-schanze.de

Alle Termine unter www.kradblatt.de

November 3. November: Multimedia Infoabend zur Rumäni-

en-Reise bei der VHS Norden, kostenfrei, Info 04222-920579, www.curva-biketravel.com 4. - 6. November: „Ride4Fun“, Endurofahren für Jedermann im Hoope Park bei Bremen, 27628 Wulsbüttel. Info 04795-954820, www. hoopepark.de 5. November: Halloween Night Shopping mit Alt gegen Neu Aktion bei TM-Racing in Delmenhorst. Info 04221/120825, www.tm1985.de 8. November: Multimedia Infoabend zur Schweden-Reise bei der KVHS Wesermarsch, kostenfrei, Info 04222-920579, www.curva-biketravel.com 12. November: letzter Lauf zur Hanse Classic Trial Serie in Gr. Hehlen, Eintritt frei, Start 11 Uhr Info 05143/1009, www.cellertrialclub.de 15. November: Anmeldeschluss für die Indian Triker Oldenburg Kohlfahrt am 7. Januar in Metjendorf. All inkl. mit Band 52 €, Anmeldung + Info 0441/86594, dieter_wilkens@t-online.de 19. November: 11. Verdener Hardrock-Nacht in der Stadthalle Verden. Einlass ab 21 Uhr. Info www. stadthalle-verden.de

Regelmäßige Termine Allgemein: Infos und Stammtischtermine Motorrad-

freunde Friesland unter Telefon 04461/891733 Allgemein: Ganzjährig findet die Zentaurensuch-

fahrt statt. Einstieg jederzeit möglich. www. zentaurensuchfahrt.de

Postleitzahl 20 Jeden 2. + 4. Dienstag: Frauenmotorrad-Stammtisch

„Kazenoko”, Hamburg. Info www.kazenoko.de Jeden 3. Dienstag ab 19 Uhr: FJR-Stammtisch

Hamburg u. Umgebung im Restaurant EuroShell Autohof, Hammer Deich 1-3, 20537 Hamburg, Info Hamburg-und-Umgebung@fjr-tourer.desl Jeden 2. Mittwoch: Stammtisch der Motorrad- und Rollerfreunde Hamburg, ab 400 ccm, Kontakt 0178/5401733, www.rollerfreunde-Hamburg.de Jeden letzten Mittwoch ab 19 Uhr: Kawasaki W650/800-Stammtisch, 20355 Hamburg im Schweinske an der Stadthausbrücke, Info http://adagiobyclassicbikes.blogspot.de Jeden 1. Donnerstag ab 18.30 Uhr: Stammtisch vom BMW Motorradclub Hamburg, Info: www. bmw-mc-hamburg.de/doc/touren-veranstaltun gen.php, Telefon 04822/4386 Jeden 1. Freitag: Stammtisch der Transalpfreunde Hamburg, Infos unter www.hamburg.transalp.de Jeden 3. Freitag ab 19 Uhr: XJ-Stammtisch in der EuroShell-Gaststätte, Hammer Deich 2–4, HH, www.xj-forum.de Jeden 4. Freitag: SR 500-Stammtisch EuroShell Gaststätte, Hammer Deich 2–4, HH, Info: www. sr500-hamburg.de

Postleitzahl 21 Jeden Montag ab 19.30 Uhr: Freier Stammtisch

der Motorradfreunde Harburg im Rieckhof in 21073 HH-Harburg, Info: 0176/22352973 oder www.mfharburg.de Jeden 1. Dienstag 18.30 Uhr: Biker Stammtisch Stelle (BSS) im Klimperkasten in 21435 Stelle, Info 04171/780478, www.klimperkasten-stelle.de Jeden Dienstag ab 19.30 Uhr: Treffen der Motorrad-IG Stade im alten Niedersachsenhof in 21717 Fredenbeck/Wedel, Info 04149/920834, www.migstade.de Jeden Dienstag 19.30 Uhr: Treffen d. Motorrad IG Stade im alten Niedersachsenhof in 21717 Fredenbeck/Wedel, Info: 04149/920834 oder www.migstade.de Jeden 1. Mittwoch 19 Uhr: Freier Stammtisch M-STD in der Gaststätte Alte Schmiede, Osterjork 24 21635 Jork. Info: 0170/5913017 Jeden 1. + 3. Mittwoch ab 19 Uhr: Treffen des freien Stammtisches „Funbiker Nord” im Grando Laredo in HH-Harburg, Info 0172/4540676 oder www. funbiker-nord.de Jeden 3. Mittwoch ab 19.30 Uhr: Treffen des BU Stammtisch Hamburg Vierlande im „Fährhaus Altengamme“, Altengammer Hauptdeich 120 21039 Hamburg, Info 0171/5296091 (Kensy) Jeden 2. Donnerstag ab 18.30 Uhr: Ducati Stammtisch Lüneburg im Gasthaus Nolte. für alle Ducatisti, andere Italiener und Interessierte. Info: ruge@freakmail.de Jeden 2. Donnerstag um 19 Uhr: ROLLERCLUB2000 Stammtisch im Lindenkrug, Schulstraße 2, 21640 Bliedersdorf, Info www.ROLLERCLUB2000.de. Der Rollerclub CUX, STD, WL und ROW Jeden 3. Donnerstag im Monat ab 18.30 Uhr:

Treffen des FJ-Stammtisch (Yamaha FJ 1200) im Restaurant „Zur Mühle“, 21465 Reinbek. Auch andere Mopeds willk. Telefon: 0177 6901089 Jeden Freitag: Freier Biker-Stammtisch der Motorradfreunde Woxdorf im Bikertreff in Seevetal, Info 01609/7324220 Jeden 1. Freitag im Monat: Open House beim MC Scharmbeck, 21423 Winsen/Luhe, Ortsteil Scharmbeck-Klister. Telefon. Anmeldung wäre gut: 0172/2655425, www.mc-scharmbeck.de


Terminkalender

45 Jeden 3. Donnerstag ab 18.30 Uhr: Treffen der FG

Alster-Cruiser in 22305 HH-Barmbek, HALLE 13, Hellbrookstr. 2. Info: www.alster-cruiser.de oder e-mail dermeister22@hotmail.de Jeden 1. Freitag im Monat ab 19 Uhr: offenes Clubhaus des Touring-Club Zündfunke-Hamburg. Info 0172/5460644, www.tc-zuendfunke.de Jeden 2. Freitag: Stammtisch der Transalpfreunde Deutschland e.V., Info www.hamburg.transalp.de Jeden 2. Freitag ab 18 Uhr: Treffen der Heinkelfreunde-Hamburg im Vereinslokal des TSV-Stellingen am Sportplatzring 47, 22527 Hamburg. www. heinkelfreunde-hamburg.de

Postleitzahl 23 Jeden 1.Dienstag: Nettes Treffen von Bikern

Jeden 3. Freitag im Monat ab 19 Uhr: Stammtisch der

Jeden 2. Donnerstag um 19.30 Uhr: Oldtimerstamm-

„Motorrad Freunde Lüneburg“ im Lemmfrie’s im Alten Bahnhof, Zum Bahnhof 1 in 21406 Melbeck. Info: 04134-8430, www.lemmfries.de Jeden letzten Freitag im Monat ab 19 Uhr: Offener Bikerstammtisch in 21385 Amelinghausen, Oldendorfer Str. 6. www.bikerstammtisch-amelinghausen.info oder Facebook Jeden 2. Samstag ab 17 Uhr: Vulcanier-Wikingerstammtisch für VN-Fahrer in 21037 HH, Tatenberger Deich 162, Fährhaus Tatenberg, Info www.vulcanier-germany.de oder 01714014888

tisch aller Fahrzeugklassen im „Alten Dorfkrug“ in 22969 Witzhave, Möllner Landstr.7, Info 04154-791342 Jeden Freitag: Bikertreff for all, ab 18 Uhr. Vereinshaus Ranch 58. Vielohweg 58, 22455 Hamburg. Info: 01781031615, http://ranch58eV.de

Jeden 3. Samstag im Monat ab 18.30 Uhr:

Stammtisch der Elbcruiser Hohnstorf/Elbe Biker IG im Taverna Dias Schwarzenbek. Info www. elbcruiser-hohnstorf.de, hj.ratmann@gmail.com

Postleitzahl 22 Jeden 1. Montag 19.30 Uhr: Stammtisch ohne Zwang

und Vereinsmeierei im “Altes Grenzhaus”, HH, Steilshooper Str. 254, Gäste willkommen, www. mst-Bramfeld.de Jeden Dienstag um 18 Uhr: Treffen christlicher Motorradfahrer im Gemeindehaus Langenfelde, Försterweg 12, 22525 Hamburg. Frauen sind auch gern gesehen! Info 040/55503855 Jeden 1. Dienstag ab 20 Uhr: Stammtisch des MC Kuhle Wampe, Bramfelder Kulturladen (Brakula), Bramfelder Chaussee 265, 22177 Hamburg, Info: kw-hh-barmbek@arcor.de Jeden 1. Dienstag: Stammtisch alter Kawasaki, im Le Rustique, Claus-Ferck-Str. 14, 22359 Hamburg, Info 040/617458 Jeden 2. Dienstag im Monats um 19.00 Uhr:

HHNO-Biker Stammtisch der Motorradfreunde Hamburg NordOst im „Restaurant Halle 13“, Hellbrookstr. 2, 22305 Hamburg. Info: uwe. borrmann@gmx.de, 0175-9813925 Jeden 1. Mittwoch: Treffen des BMW GS Club im Rio Grande, Duvenstedter Damm 72, 22397 HH. Bitte kurz anmelden unter 0176-96290395 oder rschulz59@gmail.com Jeden 1. Mittwoch 19.30 Uhr: Treffen der Biker Union im „Alter Reporter - Kleines Brauhaus“, Jägerlauf 1, 22851 Norderstedt , Info 0177/7863307 (Thomas), www.bikerunion.de/norderstedt Jeden 1. Mittwoch ab 18.30 Uhr: Vespa GTS-Stammtisch im Sommer im Landhaus Walter (Biergarten), Infos: www.vespaforum.de Jeden 3. Mittwoch ab 19.30 Uhr: Stammtisch der Rahlstedter Motorrad Oldies im Clubheim des SC Condor in 22159 HH-Farmsen für Old- und Youngtimer. Info 040/73717666 (Beate + Gunnar) Jeden 3. Mittwoch ab 19.30 Uhr: Offener Stammtisch der All-Bike-Cruiser in der Bikergarage, Billbrookdeich 34, 22113 Hamburg. Info 0177/2309756, www.all-bike-cruiser.de Jeden 1. Donnerstag gegen 19 Uhr: Stammtisch des Ducati-Clubs Hamburg, im Restaurant „La Fortuna“, Bramfelder Chaussee 306/Ecke Hildeboldtweg, 22179 Hamburg. Infos www.ducaticlub-hamburg.de

und Sozis der MF Grube ab 19.30 Uhr in den Gildestuben, Norder Damm in 23749 Grube Info: www.mf-grube.de Jeden Mittwoch ab 17.30 Uhr: Treffen am Gasthof Kalkgraben, 23858 Reinfeld/Holstein, Hamburger Chaussee 50, Info www.kalkgraben.de Jeden 1. Mittwoch ab 18 Uhr: die Bikerinnen Bad Segeberg treffen sich im Ludwigs in Bad Segeberg, Info 04521/7785010, bik-se@gmx.de Jeden Freitag: Clubabend der Motorrad Initiative Lübeck e.V. Näheres unter www.MIL-eV.de, Telefon 0160-8811027


46

Terminkalender

PROBEFAHRTEN MIT ALLEN NEUEN MODELLEN www.triumph-hamburg.de www.triumph-hamburg-store.de

FOR THE RIDE

Jeden Donnerstag ab 19.30: Arbeitsgemeinschaft

burg. 0152/09419772, www.ostsee-freebiker.de

Christlicher Motorradfahrer Lübeck, Paul Gerhard Kirche (Am Stadtrand 21, 23556 Lübeck) Info www.acm-luebeck.de Jeden 1. Freitag 19.00 Uhr: Stammtisch der Rollerfreunde Ostholstein in der Dorfschänke in Merkendorf. Gäste sind gern gesehen. www. Rollerfreunde-Ostholstein.de Jeden letzten Freitag ab 19.30 Uhr: Stammtisch des BMW Motorradclub Lübeck e.V. im Hanse-Soccer, Langenfelde 1a, 23611 Bad Schwartau, Telefon 0451/394945 Jeden 1. Samstag um 14 Uhr: (von April bis Oktober) Harley-Davidson Street Bob Treffpunkt im Norden, Info: www.Hd-sh.de Jeden 4. Sonntag: Treffen der Bikerinnen Bad Segeberg zur gemeinsamen Tagestour. Info 04521/7785010, bik-se@gmx.de

Jeden 1. + 3. Freitag ab 19 Uhr: Stammtisch der

Postleitzahl 24 Jeden 1. Montag ab 19.30 Uhr: Honda Four

Klassiker-Stammtisch (350-750 Four) im Bilschau-Krug, 24988 Oeversee bei Flensburg, Info: 0151/11594200 Jeden 2. Dienstag: Treffen der Heinkel-Freunde Nord um 19 Uhr im Westerkrug in 24997 Wanderup, Husumer Str. 26, Telefon 04606/270 oder 04630/1265 Jeden Mittwoch ab 18 Uhr: Am Schleswiger Stadthafen - Treffpunkt für Klassiker, Umbauten, Oldtimer und Exoten und normale Motorräder und deren Fahrer. Fragen? Telefon 0152/04046918 Jeder 1. Mittwoch um 18.30 Uhr: Harley-Cruisen, 24855 Jübek, Ladestr./Bahnhof Ostseite, Info: www.bikertour-sh.de Jeden 2. + 4. Mittwoch ab 20 Uhr: Boxerstammtisch Eckernförde, Gaststätte Lehmsiek, Info 04331/80883 Jeden 4. Mittwoch im Monat ab 18 Uhr: Italo Stammtisch Schleswig-Holstein von April bis Oktober am Rastorfer Kreuz, 24211 Rastorf. Info www.ostsee-italo.de Jeden 1. Donnerstag: Motorradreise-Treffen in 24106 Kiel, Klönen, Reisepräsentationen, Zelt-WE, MRT-Gieboldehausen. Info Motorradfernreisende-Kiel@t-online.de Jeden 1. Donnerstag ab 19 Uhr: Die KurvenkratzerKiel treffen im Restaurant Fuego del sur in der Halle 400, 24143 Kiel. Info: kiel-kurvenkratzer@ web.de Jeden Freitag ab 19 Uhr: Offener Clubabend im Harley-Camp Schleswig, Ruhekrug 19, 24850 Lürschau. Alle Biker + Marken willkommen. Info 0178-2699226, www.hdc-schleswig.de Jeden 1. Freitag um 19.30 Uhr: Treffen der NOK-Freebiker Rendsburg. Bei Interesse Info´s unter 0173/5831503 oder 01573/7103233; online unter www.nok-freebiker.de Jeden 1. Freitag im Monat ab 19 Uhr: Freier Biker Stammtisch der Ostsee FreeBiker Rendsburg in der „Hauptwache“, Paradeplatz 1, 24768 Rends-

Motorradfreunde Ekenis im Gasthof Victoria in Winnemark Info: 04642/3441, www.mf-ekenis.de Jeden 2. Freitag im Monat: Biker Union Stammtisch

Plöner See im „Landgasthof Langenrade“, Langenrade 37 24326 Ascheberg, 04526/8391 Jeden 3. Freitag ab 18 Uhr: Gespannfahrertreff Mittelholstein im Hopfenstübchen, Emkendorfer Str. 65a, 24802 Klein Vollstedt. Info mopedknoten@web.de Jeden 3. Freitag ab 19.30 Uhr: Biker- und Intruder-Stammtisch Kiel; bei Interesse Infos unter: 0431/2597104, www.bikerstammtisch-kiel.de Jeden Samstag von 10 - 13 Uhr: Motorradtreffen aller Marken zum Bikerfrühstück Uhr im Indian Café, Rendsburger Landstr. 465 in Kiel, Info 0431/698866 Jeden Sonntag ab 10 Uhr: Treffen auf der Terrasse in 24623 Brokenlande an der A7, Heidehof, Telefon 04327/140816 Jeden Sonntag ab 11 Uhr: Treffen der Fördebiker mit Frühstück in Kiel-Neumeimersdorf, Info: 0160/90660612 Jeden Sonntag von April - Oktober: Bikertreff am Kanalgrill in Großkönigsförde, Info: 04346/820 Jeden 1. Sonntag, 9 - 11.30 Uhr: BMW Biker-Treff im Fähr-Café in Bonsberg, Info: bmw-bikertreffbonsberg@web.de Jeden 4. Sonntag im Monat: Treffen des BMW-Stammtisch-Vikings im Haus an der Treene in 24939 Tarp von 11 bis 14 Uhr. www.bmw-stammtisch-vikings. de. Tel: 0461 470393

Postleitzahl 25 Jeden Dienstag ab 18 Uhr: Kleiner Motorradstamm-

tisch in 25335 Elmshorn, auch für 125er + Sozius. Info HAT.cruiser@web.de Jeden Mittwoch ab 20 Uhr: Clubabend des MC Kollmar/Elbe im Fährhaus Spiekerhörn. Am 1. Mittwoch im Monat: „Meckermittwoch“ Infos bei Ralf (04121/7806589) oder Thies (04121/21212) Jeden Mittwoch 20 Uhr: Stammtisch im Dreiland, Graureiherweg 11, 25836 Garding, Info 04862/1041762 Jeden 1. + 3. Mittwoch ab 19.30 Uhr: AlsterrollerStammtisch in der Max-Weber-Klause, Max-WeberStr. 30 in Quickborn, Info info@alster-roller.de, www.alster-roller.de Jeden 2. Freitag ab 20 Uhr: Motorradstammtisch iim „Marone“, Rosenstr. 17 in 25365 Kl.Offenseth-Sparrieshoop. Info 0170-2334627 Jeden 3. Freitag ab 20 Uhr: „Open House“ im Clubhaus des MC 74 Husum, Nordbahnhofstr. 11, 25813 Husum. Info 0177/8960316 Alle 14 Tage Samstags ab 19 Uhr: Offener Clubabend der Slow-Riders Dithmarschen MF, An der alten B 5, Nr. 115 in 25776 Rehm-Flehde-Bargen. Wir freuen uns immer über Besucher. Info 0172/5610918 Jeden Sonntag ab 10.30 Uhr: Treffen einer gemischten Kradler-Gruppe mit ggf. Frühstück,

Abfahrt 10.30 Uhr in Kiel-Neumeimersdorf, Info: 0177/4705195 und 0152/53344211

Postleitzahl 26 Jeden 1. Montag im Monat ab 15 Uhr: Theo’s Treff

im Bikers Inn Ramsloh für Solo, Gespann und Roller. www.theo-kramer.de Jeden 1. Montag im Monat ab 20 Uhr: Treffen des Harley Davidson Stammtisch Weser-Ems-Chapter Germany-Italy e.V. für HOG Member & Harley-Freunde im Gasthof Ripken, 26209 Oldenburg, www.weser-ems-chapter.de Jeden 1. + 3. Montag im Monat 20 Uhr: Treffen der Rollerfreunde „Die Wattwürmer“ in Esens, Gaststätte „Alte Schmiede“, Info 04977/1580 www.rollerfreunde-wattwuermer.de Jeden 1. Dienstag im Monat um 19.30 Uhr: Treffen Rollerclub Ammerland Gaststätte „Dierks“ in Torsholt/Westerstede, Info 04486/938360 oder 0174/1545284 www.Roller club-Ammerland.de Jeden 1. Dienstag im Monat um 19.30 Uhr: Treffen der Chopper-Freunde-Oldenburg in der Gaststätte des KGV Bürgerfelde, 26127 Oldenburg, Info 0441/884734 Jeden 3. Dienstag im Monat um 19.45 Uhr: Treffen der Caféfahrer im Café Bodega, Windmühlenstr. 2, 26160 Aschhauserfeld. Info www.cafefahrer. de, Telefon 0441/6834108 Jeden 2. Dienstag im Monat: Off. Motorradfahrer Stammtisch „Bei Beppo“, Auguststr. 57 in Oldenburg, Info 0441/17733 oder 0177/2993346 Jeden Mittwoch ab 15 Uhr: Bikertreff in Ostfriesland mit Grillen im Waldhaus Hollsand in Uplengen, www.eili.de Jeden 1. Mittwoch um 19.30 Uhr: Stammtisch der Young- und Oldtimersparte des ACL aus Leer im Hotel/Restaurant „Kloster Barthe“, Stiekelkamper Str. 21, 26835 Hesel. Gäste sind herzlich willkommen. www.acleer.de Jeden 1. u. 3. Mittwoch im Monat ab 19.30 Uhr: Treffen der „MF Straßenfeger“ im „BaB“, Ladestraße 38 in Rastede, Info www.mf-strassenfeger.de, Telefon 01520/8897185 Jeden 1. Mittwoch ab 20 Uhr: Gespannfahrerstammtisch in der Gaststätte Herbers, Friesenweg 2 in 26624 Moordorf. Im Sommer wechselnd in Moordorf, Hollsand + Ramsloh, Info 04934/4288 Jeden 1. Mittwoch ab 20.30 Uhr: Offener Clubabend des MC Rodenkirchen, Am Markt 5, 26935 Stadland, Info www.mc-rodenkirchen.de, info@ mc-rodenkirchen.de Jeden 2. Mittwoch im Monat ab 20 Uhr: Bikerstammtisch Wittmund trifft sich im Schützenhof, Auricherstr. Info www.Bikerstammtisch-Wittmund.de Jeden 3. Mittwoch ab 20 Uhr: Treffen der Wildhamster Motorradfreunde Bösel in der Gaststätte Bley in Bösel, Info unter 0173/9559032, www. wildhamsters.de Jeden 2. u. 4. Mittwoch ab 20 Uhr: Offener Biker Union Stammtisch Oldenburg in „Die Tränke”, Tannenkampstr. 10 in 26131 OL, Info 04405/ 9848833, www.bu-oldenburg.bockhorn.net Jeden 1. Donnerstag im Monat: Treffen der Motorradfreunde Wiefelstede ”Die Hühnerjäger” im Cafe/Restaurant “Ambiente”, OL-Alexandersfeld, www.diehuehnerjaeger.de Jeden 1. und 3. Donnerstag ab 20 Uhr: Offener Clubabend der MSG Oldenburg e.V. im „BAB“ in 26180 Rastede, Ladestr. 34, Info 0179/1279723, www.msg-oldenburg.de Jeden 1. und 3. Donnerstag ab 19.30 Uhr: Clubabend des BMW MC-Waterkant e.V. in der Gaststätte „Zum Sandkrug“, Sandkrugsweg 21 in 26245 Grabstede. Info 0491/9767377, www. mc-waterkant.de Jeden letzten Donnerstag im Monat: MZ Stammtisch Ammerland/Ostfriesland, Info 04488/2108, oder www.mz-stammtisch-ammerland.de Jeden letzten Donnerstag im Monat ab 19 Uhr:

Stammtisch der Motorradfreunde East-West im “Beppo”, Auguststr. 57 in Oldenburg. Info 04403/8176920 oder 0441/93651688 Jeden letzten Donnerstag im Monat ab 20 Uhr:

Treffen der Rollerfahrer „De Moordüwels“ in


Terminkalender Bockhorn-Steinhausen in der Altdeutschen Diele. Telefon/Fax 04453/989426 Jeden 1. Freitag im Monat: Offener Stammtisch

in Aurich. Info www.nordseebiker.de.vu oder Telefon 01575/2887574 Jeden 1. Freitag im Monat ab 20 Uhr: Treffen des Bikerunion Stammtisch Jever im Bikertreff WaldschlĂśsschen, Addernhausener Str, 51, 26441 Jever. Info Boris Biehler, Telefon 0177/5209525 www.bu-stammtisch-jever.de Jeden 1. Freitag im Monat ab 20 Uhr: Treffen der MF-Breakdown im BAB in Rastede. info.mfb@ ewetel.net, www.mf-breakdown.de, Telefon 04402/986183 Jeden 1. Freitag im Monat ab 20 Uhr: Treffen des Harley Stammtisch Nordenham in der Gaststätte beim ESV Clubhaus, Zum Weserstrand 2. Infos unter www.harleystammtisch-nordenham.de Jeden 1. Freitag ab 20 Uhr: FRI-on-Tour Treffen im „Hotel Friesenhof“, Neumarktplatz 4-6, Varel. Info 04422/4593, www.fri-on-tour.de Jeden 2. Freitag ab 20 Uhr: Offener Stammtisch der MF Expiriet, Info unter 0160/7177055 oder www.expiriet.de Jeden 3. Freitag im Monat: Treffen des HOG „Steelworks Chapter Germany“ in Augustfehn im EisenhĂźttenturm (Sommermonate). Info www. steelworks-chapter.de, Tel. 0171-7532217 Jeden 4. Freitag im Monat um 19.30 Uhr: Yamaha-Stammtisch im Bikertreff „Rote Riedeâ€?, Burlage. Infos 04955/990257 Jeden letzten Freitag im Monat ab 19.30 Uhr: DYKES ON BIKES Stammtisch im DIVAS Oldenburg, www. dykesonbikes.de, Info 0173/5910797 Jeden letzten Freitag im Monat: Treffen der Travelbiker (DEL-OL-WST) zum Stammtisch in Hatten-Munderloh Info travelbiker@gmx.de, www.travelbiker.de Jeden Samstag ab 10 Uhr: FrĂźhstĂźcksbuffet im Waldhaus Hollsand in Uplengen. www.eili.de Jeden Samstag ab 15 Uhr: Treffen der Bikers-forChrist in 26670 Uplengen-Hollsand im Bikertreff „Waldhaus Hollsand“. Jeder ist willkommen. Info 04488/4241 www. bikers-for-christ.net Jeden 2. Samstag im Monat ab 15 Uhr: Treffen der Bibel-Biker im Bikerhotel „Zur Schanze“ in 26689 Apen-Holtgast, HauptstraĂ&#x;e 717. Jeder ist willkommen. Info: www.bibel-biker.de Jeden 2. Samstag im Monat: Treffen des markenfreien Internetforums „Motorradfahrer-Oldenburg“. Infos zum Treffpunkt im Forum oder auf www. Motorradfahrer-Oldenburg.de Jeden Samstag u. Sonntag ab 10 Uhr: Biker-Treff in Aurich Wallinghausen im Gasthaus Mutter Janssen ab 10 Uhr (Mo.-Fr. ab 16 Uhr) Jeden Sonntag ab 9 Uhr: FrĂźhstĂźcksbuffet im Bikers-Inn in Ramsloh, Telefon 04498/923011, www.bikersinn.de Jeden Sonntag ab 9 Uhr: FrĂźhstĂźcksbuffet im Waldhaus Hollsand in Uplengen. www.eili.de Jeden Sonntag ab 10 Uhr: GroĂ&#x;es FrĂźhstĂźcksbuffet im Biker Hotel zu Schanze, 26689 Holtgast. Info 04489/9427620, www.bikerhotel-zur-schanze. de Jeden 1. Sonntag im Monat ab 10 Uhr: Treffen der Guzzifreunde „Eisenherz“ in Meyers Gasthaus, BahnhofstraĂ&#x;e 67, 26197 Huntlosen. Info: 0441/591890 Wolfgang, www.GuzzifreundeEisenherz.de Jeden 1. Sonntag im Monat ab 10 Uhr: Treffen des Opas-Biker-Club-GroĂ&#x;enkneten in der Gaststätte „Tannenhof“ Schoner, 26197 Bissel, Info unter 0421/394779 Jeden 1. Sonntag im Monat ab 11 Uhr: XJR Stammtisch Nordwest im Friesenheim, FriesenstraĂ&#x;e 15, 26935 Stadland (Rodenkirchen). Info 0173/6170922 oder www.xjr-nordwest.de Jeden 1. Sonntag im Monat um 18 Uhr: Treffen des Japan-Classic-Stammtisch Jever. Info unter www. japan-classic-jever.de Jeden 1. + 3. Sonntag im Monat: Treffen der GoldWing Freunde Ostfriesland im „Historischen Compagiehaus“ in GroĂ&#x;efehn. Infos: www. gwf-ostfriesland.de

47

1.000,– ₏ Belohnung**

50/50-Finanzierungsbeispiel VT750 Shadow*** Aktionspreis 8.350,00 â‚Ź inkl. ĂœberfĂźhrung 50 % Anzahlung 4.175,00 â‚Ź Gesamtkreditbetrag 4.175,00 â‚Ź Effektiver Jahreszins 0,00 % Sollzins p. a., gebunden 0,00 % fĂźr die gesamte Laufzeit Zahlpause 24 Monate Schlussrate 4.175,00 â‚Ź

Die Ergreifung wird groĂ&#x;zĂźgig belohnt. Last Chance – Nur noch kurze Zeit zu haben: VT750 Shadow – Lässiger Cruiser mit ABS fĂźr nur 8.350,– Euro* inkl. 1.000,– Euro Preisvorteil**.

Unsere Händler in Ihrer Nähe freuen sich auf Ihren Besuch: Motor Team Ralf Schwerin GmbH ࠎ 23758 Oldenburg Neustädter St. 3, Tel.: 04361/2400, www.Motorteam-Oldenburg.de

Motor Forum GmbH ŕ Ž)HK6SKLZSVL Industriestr. 31, Tel.: 04531/86008, www.motor-forum-kemnitz.de

Motorrad-Centrum LĂźtjenburg ŕ Ž3Â…[QLUI\YN )\ULUKVYW;LS!  ^^^OVUKHKPZRVKL

Motorradhaus Schreiber Honda in Zeven* ŕ ŽAL]LU :Â…KYPUN;LS!^^^TV[VYYHKZJOYLPILYKL

Marco’s Bike Shop ŕ Ž )YLTLYOH]LU +LSWOPUZ[Y;LS!  ^^^THYJVZIPRLZOVWKL

Motorrad Huchting GmbH ŕ Ž  )YLTLU 5VYKLYVVN;LS!^^^TV[VYYHKO\JO[PUNKL

Honda-Wellbrock & Co. GmbH ŕ Ž 3PSPLU[OHS )LPT5L\LU+HTT;LS!  ^^^^LSSIYVJRJVT

Hobby Motor Freizeit OHG ŕ Ž  <LSaLU /HUZLZ[Y;LS! ^^^OVII`TV[VYKL * Unverbindliche Aktionspreisempfehlung inkl. Ă&#x153;berfĂźhrung. ** Unverbindlicher Aktionspreisvorteil im Vergleich zur unverbindlichen Preisempfehlung von Honda Deutschland inkl. Ă&#x153;berfĂźhrung. Angebot gĂźltig solange Vorrat reicht. Angebot gĂźltig bei Barzahlung. Nur bei teilnehmenden Händlern. Nicht mit anderen Aktionen kombinierbar. *** Ein Finanzierungsbeispiel der Honda Bank GmbH, Hanauer LandstraĂ&#x;e 222â&#x20AC;&#x201C;224, 60314 Frankfurt am Main, auf Basis der unverbindlichen Aktionspreisempfehlung von Honda Deutschland fĂźr eine VT750 Shadow; Gesamtkreditbetrag entspricht dem Nettodarlehensbetrag im Beispiel. GĂźltig bis 31.12.2016. Nur bei teilnehmenden Händlern. Nicht mit anderen Aktionen kombinierbar.

Schnell sein lohnt sich, denn den Preisvorteil gibt es nur solange der Vorrat reicht. Eine Anzeige von Honda Deutschland.


48

Terminkalender

Jeden letzten Sonntag im Monat um 10 Uhr:

Jeden letzten Freitag im Monat ab 20 Uhr:

Jeden Dienstag ab 19.30 Uhr: Treffen der

Rollerstammtisch-Unterweser im Kiek mol rin Kaliwodas, Sürwürder Straße 16, 26935 Stadland, Info www.rollerstammtisch-unterweser.de Jeden letzten Sonntag im Monat um 11 Uhr: CX/GL 500/650 (Güllepumpen) Stammtisch beim Biker Treff „Zur Schanze“, Augustfehn/Holtgast. Info friesentisch@eenhuis.net

Bikerstammtisch im Schloßstübchen in 27305 Bruchhausen-Vilsen, Schloßstraße. Kein Vereinsgeklüngel, alle sind willkommen. Info ro.jessy@web.de oder 0176/27665209 Alle 2 Wochen Freitag ab 20 Uhr: Offener Clubabend MC Vanguard Ganderkesee/Bookholzberg, Termine www.mcvanguard.de Telefon 0171/7755678 oder secretary22@gmx.de Jeden Samstag ab 8 Uhr: Frühstücksbuffet, Speisen, Getränke und Action in Hoope an der B6. OFF-ROAD-Park-Bistro Wulsbüttel, Info www.HoopePark.de Jeden Samstag ab 14 Uhr: Enduroausfahrt (legale Wege) in Delmenhorst, Info: 01578-1961061 Jeden 1. Samstag im Monat: „Traveling-Bikes“ Treffen in der Wildeshausener Straße 51 , 27243 Harpstedt im Klubhaus der „Engine Power“ zum Besprechen von Touren. Info: 0151/70870070 oder http://thetravelingbikesontour.jimdo.com/

SchreckSchrauben - Frauenmotorradgruppe im Jugendzentrum Findorff, Neukirchstr. 23a, 28215 Bremen. Info 0162-4769711, SchreckSchrauben@ gmx.net Jeden 2. Dienstag ab 19 Uhr: Stammtisch der Bremer Vespa-Freunde, Gaststätte Tennisverein Rot-Weiß e.V., Sommerdeich 1a, 28205 Bremen. November bis Ende März nur 1x im Monat. Info: www.bremer-vespa-freunde.de Jeden 4. Dienstag im Monat: Frauen-Motorrad-Stammtisch in Bremen, WOW-Hexenring & Wima-Frauen. Interessierte können sich gern bei Natalie melden: wow2800@gmx.de Jeden Mittwoch ab 18 Uhr: „Mit 66 ist noch lange nicht Schluss“ Der „Chopper Treff“, Becker’s Gaststätte in Frank en burg/Lilienthal. Info 04792/988543, Irene oder www.choppertreff.de Jeden 1. Mittwoch ab 20 Uhr: Stammtisch des Bremer-Italo-Club zurzeit beim Paulaner`s am Wehrschloß, Hastedter Osterdeich 230, Bremen. Das kann sich aber ändern. Interessenten rufen am Besten vorher an, Info: 04207/801506 oder 0421/5148529, www.bremer-italo-club.de Jeden Donnerstag im Monat ab 20 Uhr: Treffen des PMC Bremen, gem. Club. Info 0421/541497 oder 0421/9585063, www.bremen.de/pmc---pusdorfer-motorradclub-344321, DPIFH@t-online.de

Postleitzahl 27 Jeden 1. Montag im Monat um 20 Uhr: Güllepumpen

CX/GL Freundeskreis Weser/ Ems/Elbe treffen sich in der Gaststätte „Charisma“ in Harpstedt, Info 0172/4248775, www. guellepumpe.de Jeden 2. Montag im Monat ab 18 Uhr: Trifft sich “Die Fahrgemeinschaft” zum Klönen Touren u.v.m. (ab 125ccm aufwärts) im im Restaurant Goldenstedt, Urselstraße 18, 27751 Delmenhorst, Info: die-fahrgemeinschaft@arcor.de Am 2. Montag ab 19.30 Uhr: Aller Biker Stammtisch Verden/Aller, Reinhards Grillstube, Waller Heerstraße 99, 27283 Verden (Aller) 0172/ 4245718, www.aller-biker-stammtisch.npage.de Jeden 1. Dienstag im Monat ab 19.30 Uhr: Treffen des Wesermünder HONDA CX/GL Stammtisch im „Alt Bremerhaven“, Prager Straße 47, Bremerhaven Info: wesermuenderhondastammtisch@ gmail.com oder FB Jeden 3. Dienstag im Monat ab 19.30 Uhr: Harley-Stammtisch in Delmenhorst im Graftspeicher, Hinter der Wassermühle 1. Info bei Erik, Telefon 0175/3822978 Jeden letzten Mittwoch im Monat: ACM Heavens Rider - Westen treffen sich um 19.30 Uhr im ev. Gemeindehaus, Allerstr. 1, in Westen, Info 04234/1851 (Rosite) Jeden 2. Mittwoch ab 20 Uhr: Stammtisch der MfS-ROW im Bistro “Scheune”, Bahnhofstr. 60, 27389 Lauenbrück, jeder ist willkommen, Info: mfs-row.jimdo.com, Telefon: 04267/234420 Jeden 1. und 3. Donnerstag ab 19.30 Uhr: www. FJR-Tourer.de, Stammtisch Fischtown in der „Takelage“, Schaufenster Fischereihafen Bremerhaven. Info unter mintmichi@nord-com. net oder 0471/9314737 Jeden 3. Donnerstag im Monat 20 Uhr: Stammtisch & Plenum der HunteGayBikerOL (HGBOL),Jahn Stuben, Brendelweg 48, Delmenhorst, Info 0174/7942470, www.hgbol.de Jeden 1. Freitag im Monat: Vmax Stammtisch der Weser-Maxxer, außerhalb der Saison im Paulaners im Wehrschloss, Hastedter Osterdeich 230, 28207 Bremen. In der Saison wechselnde Location. Info 01724064321 Jeden 1. Freitag im Monat ab 19 Uhr: Trike & Bike Stammtisch DEL, offener Abend der „Dire-Delmenhorst“, Delme Hof, Adelheider Str. 80, 27755 Delmenhorst, Info 0421/580740 Jeden 1. Freitag im Monat ab 20 Uhr: Open House des MC Wild Vikings Zeven mit Speis und Trank! Regelmäßig Live-Gigs. Industriestr. 4, 27404 Zeven-Aspe, Info 01724220266, www. wild-vikings-mc-zeven.de Jeden 1. Freitag im Monat: Treffen der PhoenixHarley-Biker in Heitmann’s Gasthof in 27308 Kreepen. Info www.phoenix-harley-biker.de Jeden 1. und 3. Freitag: Offenes Clubhaus bei den MF Aue Ridern Wulsbüttel, an der alten B6 Richtung Bremerhaven Fahrerlager der MSG HB-Nord, Info 0171/4546273, www.auerider.de Jeden 4. Freitag im Monat ab 20 Uhr: Offener Clubabend des MC DAHMAHUKS, Dorfstr. 16, 27726 Worpswede OT Neu St. Jürgen, www. mcdahmahuks.de.tl Jeden letzten Freitag im Monat ab 19 Uhr:

Gespann- & Solotreffen im Clubhaus des Crazy Run e.V., 27367 Sottrum II, Am Eickenforth 4. Quasseln, Ausfahrten mit Menschen mit Behinderung planen usw. Info Silke Rotermund 0173/2470463 oder www.crazyrun.de Jeden letzten Freitag im Monat ab 19 Uhr:

BMW-Stammtisch Dorum in „De Koffiestuv“ am Dorumer Hafen. Info unter 0171/1570518, E-Mail: boxertreiber@ewetel.net

Jeden 1. Samstag im Monat ab 10.30 Uhr:

Treffen des markenunabhängigen Tourer-Stammtisch (ab 250 ccm). „Bei Elli & Siggi“, 27624 Kührstedt Alfstedt, Info 0178/3101903 oder tfc. repage.de Jeden 1. Samstag im Monat um 15 Uhr: Treffen der Engine Power Harpstedt, in 27243 Harpstedt . Wir können wieder Zulauf gebrauchen. Also keine Scheu , schaut‘ mal vorbei. Info: enginepower. jimdo.com, Tel.: 0151/70870070 Jeden 1. + 3. Samstag im Monat ab 18 Uhr: MIGklagt nicht, kämpft! Geeste Nord Motherchapter, Lavener Str. 27, 27619 Laven/Schiffdorf Info www. mig-geestenord.de, 0152/03591098 Jeden Sonntag ab 8 Uhr: Frühstücksbuffet, Speisen, Getränke und Action in Hoope an der B6. OFF-ROAD-Park-Bistro Wulsbüttel, Info www.HoopePark.de Jeden Sonntag: Bei gutem Wetter ab 10 Uhr Treffen der Chopper- und Cruiserfahrer im „Le Bistro“ an der B212 in 27777 Ganderkesee (Kirche), Info zu Ausfahrten Telefon 04222/4000303 Jeden 1. Sonntag im Monat um 10 Uhr: Treffen der IG Motorbiker Hüttenbusch im KuBa, Fünfhausen 50, 27726 Worpswede-Hüttenbusch. Ab 11 Uhr Ausfahrt, Gäste willkommen! Telefon 04794/ 962547, www.ig-motorbiker-huetten busch.de Jeden 1. Sonntag im Monat ab 11 Uhr: Treffen zum Fahren der Motorradfreunde Wesergeister abwechselnd in Beverstedt, Hambergen-Oldendorf, Oyten. Gäste sind herzlich willkommen. www. motorradfreunde-wesergeister.de Jeden 1. Sonntag im Monat um 11 Uhr: BMW 2-Ventiler-Boxer-Treff bei der Bäckerei Rolf an der B74 in Ritterhude. Info www.2-ventiler.de (Rubrik Treffen/Termine) Jeden 2. Sonntag im Monat ab 10 Uhr: Bikerfrühstück des MC DAHMAHUKS, Dorfstr. 16, 27726 Neu St. Jürgen (Worpswede), Info 0179/ 2091574, www.dahmahuks.de Jeden 2. Sonntag im Monat ab 11 Uhr: Bikertreff im Bikers-Garden. Neue Location: Bremer Straße 33, 27798 Hude-Hurrel. Grillen ab 12 Uhr. Info: www.bikers-garden.jimdo.com Jeden 2.Sonntag im Monat: April - Oktober um 16 Uhr treffen am Clubhouse, Kaffee & Kuchen, Info www.harleyclan.de, Landstraße 31, 27628 Wurthfleth, Tel. 0170-7524735 Jeden 2. Sonntag im Monat ab 17 Uhr: Stammtisch der Bremer Dax & Monkey IG bei Monkey-Racing, Mackenstedter Str. 8, 27755 Delmenhorst, www. honda-minibike.de

Postleitzahl 28 Jeden 1. Montag im Monat ab 19.30 Uhr: Treffen des

Yamaha FJ/FJR/XJR-Stammtisch in Oyten, “Zum alten Krug”, Hauptstr. 96. Info 04482/908549, maik.ehlers@ewetel.net Jeden 3. Montag im Monat ab 19.30 Uhr: Treffen der Paulus Biker Bremen, Habenhauser Dorfstraße 27-31, 28279 Bremen. Info 0421-8983980, www. paulusbiker-bremen.de

Jeden 2. Donnerstag im Monat um 20 Uhr:

Treffen der Oldtimerfreunde des Oldtimer-Clubs Fischerhude für Motorräder im Stammlokal „Zum Backsberg” an der K2 zwischen Fischerhude und Sagehorn. Info 04293/467 Jeden 3. Donnerstag im Monat 19.30 Uhr: Triumph Stammtisch Syke im Hotel Steimker Hof Syke. Info 04242/920313 Jeden Donnerstag: in der letzten ungeraden Woche im Monat ab 19 Uhr, Varadero XL 1000 Stammtisch im Arberger Hof, Arberger Heerstraße 78, 28307 Bremen. Info 017629415835 Jeden Freitag ab 20 Uhr: Mopedstammtisch 50er bis 100 ccm, für alle Heizer und Interessierte alter und heißer Schluchtenflitzer und Mockicks. Treffen im „Klabautermann” in Bremen, Info 0171-6815513 Jeden 1., 2., 3., 4. oder 5. Freitag ab 20 Uhr:

Offener Clubabend der Klabauter Biker Bruderschaft in HB/Mahndorf, Termine unter www. mc-klabauter.de oder Telefon 0157/72727803 Jeden 1. Freitag im Monat: Treffen der Rollerrebellen Bremen in der Sportgalerie, Sperberstr. 5, 28239 Bremen, Tel. 0421-6449000, http://rollerrebell. iphpbb3.com Jeden 1. Freitag im Monat ab 19.30 Uhr:

VMax-Stammtisch im Daisy‘s Diner, BAB1 Abfahrt Oyten. Info: 0172/4064321 Jeden 1. Freitag im Monat ab 20 Uhr: Offener Stammtisch für alle Motorradfahrer/innen ab 30 im „Nickelodeon“, Stuhr-Brinkum, neue Gäste immer willkommen. Telefon 0421/561420, email afrye.mail(at)web.de Jeden 2. Freitag im Monat ab 19 Uhr: Treffen aller Rollerfahrer ab 125 ccm beim Leonardo-Stammtisch „Zum Tell“, Stedinger Str. 233, 27753 Delmenhorst, Info 0152/03783274, www. leo-schnack.jimdo.com Jeden 2. u. 4. Freitag im Monat ab 19 Uhr: Open House der Chopper MFG Weser-Geest in der GeestKaserne Schwanewede Gebäude Nr. 10, Info 0170/9755852, www.chopper-mfg.de, Info@ chopper-mfg.de Jeden 3. Freitag im Monat ab 20 Uhr: Offener Clubhausabend Silver Shadows MC Germany in Bremen, Kohlenstr. 56, Info unter 0172/1632369, www.silvershadowsmc.de Jeden 3. Freitag im Freitag ab 20 Uhr: Offener Clubabend des Wild Vikings MC Northland im Clubhaus, Hemmstr. 402, Bremen, Info 0160/ 91754905, secretary_hb@wild-vikings-m.de Jeden letzten Freitag im Monat 19 Uhr: XJ Stammtisch Bremen & Umzu im Roadhouse Route 6, Bremer Str. 3, 28844 Weyhe. Alle sind willk., http://xj-bremen.xobor.de, Tel. 0421/4094450


Terminkalender

49 Postleitzahl 48 + 49 Jeden 2. Montag im Monat ab 19.30 Uhr: Treffen

der Tourenfahrer-Spelle im „Wöhlehof“ in Spelle/Emsland, Gäste sind willkommen. Info 0171-1447465 oder www.tourenfahrer-spelle.de Jeden 1. Dienstag im Monat: Treffen des Biker-Stammtisch Motorradfreunde Ems-Vechte in der Biker‘s Bar im Motorradzentrum, www. motorradzetrum-ems-vechte.de Jeden 2. Mittwoch im Monat ab 19.30 Uhr:

Klönabend des Stammtisch „Guzzi-Comune-Grönegau“ im Restaurant Akropolis in 49324 Melle. www.guzzi-comune.de Jeden 1. Donnerstag im Monat (Apr.-Okt.):

Stammtisch der Polizeiinspektion Emsland/ Grf. Bentheim in Lingen, Verkehrsübungsplatz Schüttorfer Straße, 17-20 Uhr, Info 0591/87109, www.polizei-emsland.de Jeden letzten Donnerstag im Monat um 19 Uhr: Jeden Samstag 13-14 Uhr: Offenes Treffen am

Jeden 2. Samstag 17 Uhr: Stammtisch der Regio-

Parkimbiss Syke Mühlenteich, anschl. Ausfahrt, Info 0152/04667104 Jeden 1. Samstag im Monat ab 15 Uhr: Royal Stars Germany (Region Nord) trifft sich im „Feldschlösschen“, Huchtinger Heerstr. 123, Bremen, Info 0511/7694491 Jeden 1. Sonntag im Monat ab 10 Uhr: Bikerfrühstück beim Wild Vikings MC Northland im Clubhaus, Hemmstr. 402, Bremen, Info 0160/ 91754905, secretary_hb@wild-vikings-mc.de Jeden 1. Sonntag im Monat 10.30 Uhr: Der Kawasaki Classic Z-Stammtisch trifft sich in der Gaststätte „Zur Linde“ in 28816 Stuhr-Fahrenhorst an der B51 Info z_mann@ewe.net Jeden 2. Sonntag ab 10 Uhr: Stammtisch der GoldWing-Freunde Achim in „Daisy‘s Diner“, An der Autobahn 2, in 28876 Oyten bei Bremen Jeden 3. Sonntag im Monat ab 12 Uhr: Honda NTV-Stammtisch im „Café del Sol“, Niedersachsendamm 1 in Bremen-Habenhausen, Info 0176/22337937 und www.ntv-forum.de Jeden Sonntag: Schautag bei Lohrig & Kölle in Syke. Von Januar bis Oktober, 14-17 Uhr.

nalgruppe Hannover des 1. MTC 40+, Sporthotel Erbenholz, Peiner Str. 100 in 30880 Laatzen/ Rethen, Tel. 05101/2101635, www.mtc40plus.de

Postleitzahl 29 Jeden Sonntag von 11-17 Uhr: Schautag bei ZTK

in Schneverdingen Jeden 1. Freitag im Monat 19.30 Uhr: BU-Stamm-

tisch Suderburg im Kaffeehof, Hauptstraße 25 in 29556 Suderburg, Info: www.bu-suderburg.de Jeden 1. Sonntag Sommerzeit 19 Uhr, Winterzeit 18 Uhr: Motorrad-Stammtisch im Restaurant

Rossini Dolgow, Info: www.motorrad-stamm tisch.de.vu

Postleitzahl 30 + 31 Jeden Mittwoch ab 17.30 Uhr: Stammtisch der

Brelingen-Biker im Restaurant Saloniki, Am Sportplatz 1, 30900 Wedemark, Info brelingen-biker@arcor.de Jeden 2. Donnerstag im Monat um 19 Uhr: Offener Biker Union Stammtisch Hannover in der Sportgaststätte Lindener Bergterassen, Am Spielfelde 11, 30449 Hannover. Info www.bu-hannover.de, Telefon: 0171/4971593 Jeden ungeraden Donnerstag ab 19 Uhr: Moto Guzzi Stammtisch Hannover, im Restaurant Zeuss, Zuckerfabriksweg 1-3 in 31319 Sehnde. Info: www.guzzi-stammtisch-hannover.de, Telefon: 0177/4412660 Georg Jeden Freitag ab 18 Uhr: Stammtisch der Motorradfreunde Herzblut der Sport- und Musikbar MTV Mellendorf, Industriestraße. 37, 30900 Wedemark Telefon 0152-21960032 oder 0162-6131495 Jeden 2. Freitag 19.30 Uhr: Stammtisch der Motorradfreunde Weser e.V. in der Gaststätte Gräper, Haselhorn 36, 31606 Warmsen. Infos www.mfweser.de, Tel. 05761/2672

Postleitzahl 33, 37, 38 Jeden 1. Dienstag im Monat: Treffen des Stammtisch

Classic Bikes in 33824 Theenhausen. www. stammtisch-classic-bikes.de Jeden Donnerstag um 18 Uhr: Treffen des Bikersstammtisch Braunschweig im Sportheim Rühme, Flachsrottenweg. Info 0160/99172818, www. Bikersstammtisch- Braunschweig.de Jeden letzten Donnerstag in ungeraden Monaten ab 19 Uhr: CBX-Stammtisch Harz/Hannover in

38239 SZ-Immendorf an der B 248 im Cafe 248, Info 0160/8092620 oder www.cbx-fan.de Jeden 2. Freitag, ab 18.30 Uhr: Stammtisch des Motorrad-Treff-Wolfsburg im Hoffmannhaus 38442 WOB-Fallersleben, Info 05362/3002 oder www.mt-wolfsburg.de Jeden 3. Freitag im Monat ab 18 Uhr: Treffen der Vulcanier Germany IG, Stammtisch Harz, im Clubraum, Odertal 6, 37431 Bad Lauterberg im Harz. Info 01772590479, www.vulcanier.de

Guzzi-Stammtisch im Westers Scheunencafe in 48282 Emsdetten, Westumer Landstraße 25. Info www.facebook.com/Guzzistammtisch oder www.guzzi-stammtisch.de Jeden Freitag ab 20 Uhr: Offener Stammtisch des Motorradclub MC Heede e.V. im Haus Herrenweide, von-Braun-Str. 1, Diepholz 05441/9066990 oder www.mc-heede.de Jeden Freitag ungerade KW ab 20 Uhr: Offener Clubabend im Clubhaus des Lagannya MC Germany in 49424 Goldenstedt/Varenesch, Lahrer Straße, Info 0176/57895764, www.lagannya.de Jeden Samstag ab 10 Uhr: Frühstück, Kuchen, alkoholfreie Biere u. Cocktails, kalte u. warme Getränke in der Bikers Bar im Motorradzentrum Ems/Vechte an der A31/Lingen Jeden Sonntag ab 10 Uhr: Schautag im Motorradzentrum Ems-Vechte an der A31/Lingen mit Kaffee Kuchen

Bitte meldet euch kurz bei Terminänderungen per E-Mail an: termine@kradblatt.de bei uns, damit wir immer auf dem neuesten Stand sind!


50 Passend zur anstehenden motorradärmeren Jahreszeit – und zur Geschenke-Saison – trudeln wieder Bücher bei uns in der Redaktion ein, die wir euch gerne vorstellen.

F

ür Fernweh sorgt der Bildband „Rajasthan“ von Simona Androjna und Günter George, der bei Wheel of India GmbH erschienen ist.

Auf 192 Seiten präsentieren die Reisefotografen 138 großformatige Aufnahmen, die auf ihren zahlreichen Reisen durch den indischen Wüstenstaat entstanden sind. Das Erstlingswerk der beiden Fotografen ist bei Freunden der Reisefotografie sehr gut aufgenommen worden. Stellvertretend zitieren wir hier eine Lesermeinung, die es richtig gut trifft: „In der Flut von Millionen Fotos im Internet ist es nicht so einfach etwas konsistent Besonderes zu schaffen. Aber dieser Fotoband hat mich sofort gefesselt. Jedes Foto hat etwas Besonderes, sei es die Komposition, die manche Fotos als Gemälde erscheinen lässt, sei es die Gesichter, von denen keins gestellt wirkt, sei es der unendliche Reichtum der Farben und Formen. Einige wenige Fotos wirken fast als surreale Traumvisionen, etwa die schwebenden Kuhköpfe in einem grünen See. Ich mochte auch sehr, dass das Buch es ermöglicht, die Menschen-, Landschaftsund Dingeporträts eher in kontemplativer Ruhe anzuschauen, ohne abgelenkt zu werden durch sekundäre Informationen wie Titel, Unterschriften, Angaben zum Equipment oder Erläuterungen im Anhang.“ Das Buch im Format: 25 x 25 cm mit 138 Fotos auf 192 Seiten ist nicht nur für Indien-Fans sehenswert. Es ist für

Buchtipps faire 19,95 Euro erhältlich. Unter www. motorradreisender.de findet man auch die Termine für Eriks Multimediashows und viele weitere Infos.

günstige 19,80 Euro inkl. Versand innerhalb Deutschlands direkt beim Verlag erhältlich. Infos und Bestellung unter www.wheelofindia.de und natürlich im On- und Offline-Buchhandel. Wer auf den Geschmack gekommen ist, kann bei Wheel of India auch Motorradreisen (nicht nur nach Rajasthan) buchen.

eiter geht es mit einem FernW weh-Buch, wobei man hier nicht wirklich von Fernweh sprechen kann

G

– dafür kann man sich aber auch problemlos mal eben selbst auf den Weg machen, denn vieles Gute liegt nah.

leich für 365 Tage Fernweh sorgt in diesem Fall kein Buch sondern der sprechende Wandkalender „Motorradreisen 2017“ von Erik Peters. Abgesehen davon, dass man beim Betrachten der beeindruckenden Bilder schon grübelt, warum man eigentlich nicht selbst auf Tour ist, bietet der Kalender ein ungewöhnliches Highlight: er spricht!

Ok, nicht der Kalender selbst spricht, aber Erik gibt Erklärungen zu den Bildern und das auf eine wirklich klasse Art: man scannt dazu einfach den QR-Code (dieses ominöse weiße Quadrat mit den schwarzen Punkten) in der rechten unteren Ecke der Kalenderblätter mit einem Smartphone. Eine App für das Lesen von QR-Codes findet man kostenlos in den entsprechende Stores der Handyhersteller und man erfährt so die Geschichte hinter dem Bild. Die 12 Motive des Motorradreisenden Erik Peters laden den Betrachter zum Träumen ein und irgendwie verspürt man das Bedürfnis, sich auch eine Reiseenduro zuzulegen. Es muss ja nicht gleich eine Weltreise werden. Der Kalender wird durch Bildunterschriften und ein schlichtes Kalendarium ergänzt, wodurch das Motiv in den Vordergrund rückt. Beste Druckqualität auf hochwertigem 250 Gramm Papier mit verstärktem Papprücken und hochglänzendem Klarsichtdeckblatt sorgen dafür, dass man später die schönsten Motive auch gut hinter Glas an die Wand hängen kann. Der Kalender misst 42 x 29,7 cm und ist im Handel (z.B. bei Amazon) aber auch direkt bei Erik auf der Website für

In der Reihe „Der Motorradfahrer, der aus der Garage fuhr und verschwand …“ aus dem Bruckmann-Verlag erschien jetzt das dritte Buch mit dem Untertitel „und 66 Orte, wo man ihn in Nordrhein Westfalen wiederfindet“. Klingt etwas sperrig? Mag sein, aber das Buch liefert genau das, was man erwartet. Autorin Sabine Welte entführt Motorradfahrer zu 66 Zielen, darunter Bikertreffs, empfehlenswerte Strecken, außergewöhnliche Ausflugsziele, besuchenswerte Ortschaften, coole Events und vieles mehr. Mit diesen Tipps im Gepäck lässt sich Nordrhein-Westfalen sportiv kurvend oder entspannt cruisend erkunden. Die Hansestadt Breckerfeld (wer hätte das gewusst?) findet man ebenso, wie die Zeche Zollverein oder das Café Hubraum. Spezielle Streckenabschnitte sind in Karten eingezeichnet. Die 66 Ziele, die man auf einer Übersichtskarte nummeriert findet, lassen sich gut bei der eigenen Tourplanung einbinden. Sie liegen zwischen Münster und Bonn, Aachen und Holzminden. Sabine Welte wurde in Gevelsberg geboren, ist leidenschaftliche Motorradfahrerin und -journalistin und kennt ihre Heimat natürlich gut. Da lässt man sich gerne mitnehmen. Das Buch im Format 16,5 x 23,5 cm hat 160 Seiten und ca. 130 Abbildungen. Es kostet erschwingliche 19,99 Euro und ist direkt beim Verlag unter www.verlags


Buchtipps haus.de oder im Buchhandel erhältlich. In der Serie sind außerdem „und 66 Orte ...“ mit Tipps für die Ostalpen und den Schwarzwald erschienen. h, ein neues Harley-Buch … Wohl O über keine andere Marke wurden so viele Bücher veröffentlicht, wie über das amerikanische Kulteisen. Nichtsdestotrotz wird der großformatige Bildband „Harley Mania“ von Jean Savary, erschienen im Delius Klasing Verlag seine Freunde finden.

Harley gefahren haben muss, Harley in aller Welt: die verschiedenen Fabriken und die Clubs, Technik in Tradition und Evolution, „Easy Rider“ & Co, Harley in Film und Fernsehen. Mit 49,90 Euro ist das Buch nicht gerade ein Schnäppchen, dafür aber wertig gemacht, gebunden mit Schutzumschlag und somit ein gutes Geschenk. 240 Seiten, Format 30,8 x 25,1 cm, 59 Farb- und 65 Schwarz-Weiß-Fotos sowie 16 Abbildungen. Erhältlich ist „Harley Mania“ unter www.delius-klasing. de und im Buchhandel. 016: 100 Jahre BMW. Rechtzeitig zur 2on-Vehicle Vorstellung des BMW Motorrad Visi(siehe Seite 56) am 11. Oktober

in Los Angeles kam des Buch „Die Zeitmaschine – Mission X16 – Episode 1“ auf den Markt.

Das Buch fasst alles zusammen, was Harley-Davidson ausmacht: die Modelle, die Menschen dahinter, berühmte Fahrer und die ewige Präsenz in der Pop-Kultur. Quasi eine Liebeserklärung an die bollernden V2s aus Milwaukee! Erfreulich ist die Bildauswahl und auch die Timeline zu Beginn ist schön gemacht. Das Layout ist abwechslungsreich und nur stellenweise hätte der Text etwas größer sein können. Eine technische Auflistung aller Modelle fehlt und wird auch nicht vermisst. Lediglich auf die Stile der Baureihen wird eingegangen. Letztendlich zeigt das Buch „Harley Mania“ aber vor allem das Drumherum: Customizing-Kultur, Tattoos und passende Accessoires, Routen in aller Welt, die man mal mit einer

51 Ein Zeitreisender im München von 1916. Seine Mission: Er soll den großen Krieg verhindern. Ein unlösbarer Auftrag, der Krieg hat bereits begonnen. Fatal: Die Mission hat Gegner in der Zukunft. Sie haben nach seiner Abreise in die Vergangenheit die Macht übernommen und seine Selbstzerstörung aktiviert. Einzige Chance, zu überleben und den Auftrag zu erfüllen: Der Bau einer eigenen Zeitmaschine, die es ihm erlaubt „unter dem Radar“ durch die Zeit und zurück in die Zukunft zu reisen. Dort kann er die eingeleitete Selbstzerstörung wieder rückgängig machen. Passend zum 100 Jahre Event wählt der Autor einen Boxer-Motor als Basis für die Zeitmaschine. BMW-Kenner kommen auf ihre Kosten, wenn Franz Josef Popp, Max Friz und Martin Stolle in die Handlung einbezogen werden. Wem diese Namen wenig sagen, der wird doch einen anderen Namen kennen: Einstein! Auch er spielt im Geschehen eine Rolle. Verflochten wird das Ganze mit der virtuellen SI-X und der sehr realen Eva, einer Krankenschwester für besondere Fälle ... Das Buch ist sprachlich zurückhaltend, knapp geschrieben, fast ein Konzentrat. Der Autor lässt dem Leser Raum, seine eigenen Bilder zu entwerfen. Fazit: Spannend, nur leider zu kurz. Trost: Auf den letzten Seiten wird eine Fortsetzung – Episode 2 – angekündigt. Für alle Boxer-Fans logisch und klar: Das Ziel kann nur 1923 sein, das Jahr in dem die R32 vorgestellt wurde! Der Autor J.D. Fender lebt und arbeitet im Süden Deutschlands. Er ist unter anderem Namen auch als Ingenieur tätig. Die Zeitmaschine – Mission X16 – Episode 1 von J.D. Fender, bei Amazon als B-Book nur 3,99 Euro, als Taschenbuch mit 254 Seiten 8,90 Euro. Infos siehe auch: https://jdfender.wordpress.com.


52

Leserbriefe

–––––––––––––––––––––––––––––

Polizei und die Justiz ihre Arbeit machen, egal ob der Straftäter ein weißes Hemd mit Schlips oder eine Weste mit Emblem trägt. Es gab mal eine Zeit, in der wurde jeder, der eine schwarze Motorradlederjacke trug, als krimineller Rocker abgestempelt. Als reisender Motorradfahrer bekam man nicht einmal ein Zimmer in einer Pension. Ich hoffe solche Zustände kommen nicht wieder. Eine weltoffene Stadt wie Bremen sollte beim Organisieren der öffentlichen Ordnung besonnener und weniger diskriminierend vorgehen, solche Verbote treffen oft die Falschen oder verursachen Kosten und Besucher bleiben dem Freimarkt und der Bremer-City fern. Die meisten Motorradfahrer kommen in dieser Jahreszeit eh mit dem Auto und ohne Emblem zum Freimarkt, sind aber so immer noch dieselben Menschen. Klaus, per E-Mail

MCs auf dem Freimarkt

–––––––––––––––––––––––––––––

FJR 1300 ein Moped? eit geraumer Zeit beobachte ich, Swerden. dass Motorräder „Mopeds“ genannt Sogar die Fachzeitschriften fangen damit an. Von Händlern ganz zu schweigen. Was soll das werden? Cool? Scherz? Beides deutet darauf hin, dass die Benutzer des Wortes „Moped“ nicht Bescheid wissen. Das Moped wurde ungefähr um 1955/56 gebaut. Es hatte Pedalantrieb womit ich den Motor zum Laufen brachte. Moped = Motor-Pedale. Ich fahre 55 Jahre Motorrad und bin damit aufgewachsen. Bei meinem letzten Besuch eines Händlers erzählte dieser Stolz „Dass alle neuen Mopeds draußen stehen würden. Helmut, per E-Mai

zum Weser Report 9.10.2016

E

in privates Sicherheitsunternehmen (bezahlt vom Stadtamt), soll die Sicherheit auf dem Freimarkt erhöhen und die Polizei unterstützen? Diese finanziellen Mittel des Stadtamtes würde ich als Bürger lieber in die personelle Verstärkung der Polizei angelegt sehen. Um das Für oder Wieder dieses Konzeptes, was eigentlich Thema dieses Artikels war geht es mir vielleicht als Steuerzahler, als Motorradfahrer nicht. Die Worte im letzten Absatz lösen bei mir jedoch Kritik aus: „Verboten auf dem Freimarkt sind Hunde, Waffen, Fahrräder, Glasflaschen und Kutten mit Emblemen von Motorradgruppierungen. Bei Zuwiderhandlung droht ein Bußgeld von bis zu 2.500 Euro“. Dieses Verbot in der Form finde ich diskriminierend und mit Demokratischen Grundsetzen nicht vereinbar. Das Tragen von Waffen im öffentlichen Raum ist in unserem Lande sowieso verboten und auch gesetzlich geregelt. Das muss man nicht ausdrücklich durch teure Beschilderung unserer Innenstadt kenntlich machen. Fahrradfahrer und Hunde, als auch ihre Halter und Motorradfahrer die Mitglied in einem Club sind, sind grundsätzlich genauso wenig gefährlich oder kriminell wie andere Bürger, die den Bremer Freimarkt besuchen. Dass Fahrradfahrer ihren Drahtesel nicht mit auf das Festgelände nehmen, sollte so selbstverständlich sein, wie für Auto und Motorradfahrer es auch ist, nicht mit dem Fahrzeug auf die Bürgerweide zu fahren. In der Vergangenheit haben sicher viele Motorradclubs friedlich die Stadt Bremen und auch den Freimarkt besucht. Das sollte auch in Zukunft möglich sein, denn nicht jeder Motorradclub ist eine kriminelle Vereinigung! Wenn sich Straftaten anbahnen oder ereignen, soll die

BMW R 1200 RS zum Editorial Kradblatt 10/16 ch bin im Besitz der R 1200 RS seit Juni ISehr dieses Jahres. Fazit von meiner Seite: gute Verarbeitung, toller Motor mit ausreichend Druck von unter raus. Ein klasse Reise Motorrad auch ohne Koffer, eine gute bis sehr gute aufrechte Sitzposition, die nicht ermüdend wirkt auf langen Strecken. Die Instrumente sind gut ablesbar, auch bei Sonnenlicht. Das Fahrwerk, ist BMW typisch und exzellent beim Cruisen oder sportlichem Fahren, es verzeiht schon mal kleine Fehler. Ebenso die Abstufung der Motorleistung auf Regen, Road oder Dynamic, ebenso beim ESA. Fazit negativ: Es fehlt eine Hiterradabdeckung bei einem stolzen Preis von 17000 Euro. Ich bin begeistert, nach 8 tkm von dem Boxer. Mikel, per www.Kradblatt.de om Design her finde ich das Motorrad V toll. Konnte auch schon drauf sitzen aber leider noch nicht fahren. Als RS1150 Besitzer, bin ich natürlich super neugierig. Aber was mir auffiel ist, dass das Motorrad im Vergleich zu meiner zierlicher wirkt. Gut, nun bin ich 1,90 und habe 120 kg (habe zwar auch ’ne Wampe, war aber mal Kraftsportler). Ein passendes Bike ist da sowieso nicht leicht zu finden. Peter, per Facebook.com/kradblatt atte Gelegenheit, die RS letzten SamsH tag für 2 Stunden von BMW Bremen zu testen. Kann den Eindruck von Mikel nur bestätigen. Umso mehr, da ich Besitzer einer 1993er 1100RS bin. Der Unterschied sind Lichtjahre. Das einzig Negative bei mir war die Sitzposition. Schulterschmerzen nach einer Stunde Fahrt. Sollte ich mir das Teil im Frühjahr 2017 zulegen, wird da ein Superbikelenker verbaut. Aber bis

dahin ist noch Zeit, denn bei dem Preis will das gut überlegt sein. Markus, per Facebook.com/kradblatt –––––––––––––––––––––––––––––

100 tkm Kawa ZRX 1200 S im Kradblatt Web-Archiv bin ebenfalls Schwerbehindert (BeinIdiechamputation rechts) und fahre ebenfalls ZRX 1200 S. Bezüglich Reifen: ich habe die Michelin Pilot Power 3 drauf und bin sehr erstaunt was man mit so einem „Eisenschwein“ so alles anstellen kann. Vom Norden bis nach Faro in Portugal über Dolomiten, Alpen, Gardasee usw. hab ich sie schon gejagt. Sowohl im Guten wie im Bösen. Auf jeden Fall kann man diesen Reifen auch „ganz“ benutzen und so manches paar Schuhe mussten auch schon dran glauben. Das einzige was mich stört ist das Gewicht beim Rangieren und sie wird schnell durstig, wenn man die Leistung einfordert. Ebenso fehlt mir der 6. Gang. Anderen reicht es, aber da hat auch jeder seinen eigenen Gusto. Im großen und ganzen ein zuverlässiges und vielfältig einsetzbares Gerät. Manu, per www.Kradblatt.de dass weiter Erfahrungsberichte Saufchön, ausgetauscht werden. Jetzt gehe ich die 80000 km zu. Ich habe, vermutlich streusalzbedingt, Probleme mit klemmenden Bremskolben bekommen. Ich habe sämtliche Bremssättel und Scheiben dieses Jahr getauscht und Bremsschläuche gegen Stahlflex erneuert. Kolben-Überholungssätze haben vorher nicht wirklich den gewünschten dauerhaften Erfolg gebracht und unnötig Geld gekostet. Ich bin vor 2 Wochen von einer ausgiebigen Alpentour zurückgekommen (2 Mann + Gepäck) und finde die Investitionen bestätigt. Noch einmal zum Verbrauch. Der ist wirklich ein Thema. Im Tagesnormalbetrieb gehe ich in der Regel bei 200–230 km auf Reserve oder halt tanken. Bei entspannter Fahrweise mit äußerst zurückhaltender Gashand (und das selbst mit Alpenpässen) sind auch 300–330 km drin. Ich muss sagen, nach etlichen Z-Kawas meine beste. Ich gehe davon aus, dass ich Ende nächsten Jahres einen runden Bericht geben kann. Claudio, per www.Kradblatt.de –––––––––––––––––––––––––––––

Halterhaftung für alle zum Editorial Kradblatt 10/16 ehe ich problematisch. Dann müsste Smelden, man ggf. Freunde und Verwandtschaft nur um Punkten zu entgehen. Das ist unzumutbar und kann selbst in Gerichtsverfahren nicht erzwungen werden. Zumindest nicht was Familie angeht. Paul, per Facebook.com/kradblatt


Leserbriefe

ch finde auch, die Raser sollten zur Ischon Verantwortung gezogen werden. Allein damit den normalen Motorradfahrern nicht noch mehr der Spaß genommen wird! Zum anderen geht es auch um die möglichen Gefahren für andere Verkehrsteilnehmer, die bei zu hohen Geschwindigkeiten viel höher sind als bei 50 oder 60. Im ersten Moment war ich zur Halterhaftung auch skeptisch, aber in den meisten Fällen (gerade wenn es um 30 km/h und mehr als erlaubt geht, sind das doch eh die eigentlichen Autobesitzer und keine „Freunde“. Sein teures Schätzchen ob Auto oder Motorrad leiht man doch nur guten Freunden und die tun einem so einen Mist auch gar nicht an, allein schon weil ich auf das mögliche Theater (für beide Seiten) keine Lust habe! Und für professionelle Vermieter oder Werkstätten oder Probefahrten sehe ich eigentlich auch kein Problem, weil man eh alles schriftlich festhält und dann den Vertrag einfach noch um die genaue Uhrzeit ergänzt! Auch bei Firmenfahrzeugen wird das nicht so schlimm sein, weil viele Firmen schon allein für das liebe Finanzamt Fahrtenbücher führen müssen und mit Firmenfahrzeug heizt man doch auch nicht wie ein Geisteskranker. Und wenn man doch mal mit 10 km/h mehr geblitzt wird, zahlt man das halt. Stefan, per www.Kradblatt.de ist bei uns in Österreich immer Dseinasschon so gewesen. Der Halter ist für Fahrzeug verantwortlich. Kann er nicht beweisen wer mit seinem Fahrzeug zu schnell gefahren ist, muss er selber

53

zahlen. Ich finde das auch gut so, denn ein Fahrzeugbesitz ist auch eine Verantwortung die man dafür hat … Eduard, per Facebook.com/kradblatt ch plädiere seit Jahren für eine Halterhaftung in Deutschland. Dann ist Schluss mit Iblöden Ausreden und Eigenverantwortung wird wieder gefragt. Bernd, per Facebook.com/kradblatt allo Herr Lacroix, nein, ich finde nicht, H dass Sie ein Nestbeschmutzer sind. Das Vorwort aus dem Kradblatt spricht mir eher aus der Seele. Zügig Motorradfahren macht Spaß, man fährt sich dann manchmal in den „Flow“, sollte aber immer noch „ganz bei sich“ bleiben. Jeder fährt dann – ob jetzt absichtlich oder auch mal in Gedanken – schon mal ein paar km/h zu schnell. Ich fahre jetzt schon über 35 Jahre Motorrad und wurde auch schon das ein oder andere Mal geblitzt, aber die letzten Punkte sind (mit dem Auto auf der Autobahn) dann auch schon 25 Jahre her. Während der vielen zigtausend Kilometer habe ich mich immer an die „was erlaubt ist und dann plus 10 km/h“ gehalten, was dann manchmal so 10 € bis 20 € macht, was man dann auch anstandslos zahlt, das gehört sich dann meiner Meinung nach auch so. Meine Fahrgewohnheiten werden dann wohl auch der Grund sein, dass ich bei geführten Ausfahrten – je nach StVO-Auslegung des Tourguides – schon mal als Bremsschuh geoutet werde, aber mit 80+ über die letzten 300 bis 500 Meter durchs Dorf finde ich unangemessen (auch wenn

dort gerade kein Blitzer steht) und ist halt mit mir nicht zu machen. Was ich aber auf einigen Motorradtreffen höre, lässt mich dann schon sehr staunen. Das Thema „nur von vorne geblitzt zählt nicht, und wenn, dann bin ich nicht gefahren, sollen die mal kommen, das kann mir keiner nachweisen ...“ oder „im Ausland zahle ich keine Knöllchen, da wird man höchstens mal zur unerwünschten Person und bis das passiert, das dauert ...“ zeugt nicht von verantwortungsvollem Handeln. Die von Ihnen beschriebe Halterhaftung (und das nicht nur für Motorräder sondern dann ja auch für alle Kfz) wäre da schon ein Anfang. Michael, per www.Kradblatt.de


54

Buchtipp / Magazin Einen weiteren Buchtipp, da uns auf Seite 50/51 der Platz ausging, präsentieren wir hier:

„Allah–Masala“ irritiert auf D„MiterdendemTitelersten Blick, doch der Untertitel Motorrad unterwegs von Köln nach Kathmandu“ macht klar, es geht um eine Motorradreise. Das Besondere an diesem Buch ist die Tatsache, dass eine Frau sich alleine auf die Reise gemacht hat. Mit dem Motorrad und quer durch eine Reihe von Ländern, die nicht gerade durch eine herausragende weibliche Emanzipation bekannt sind.

Kirsten Hellmich wollte weg. Raus aus dem Alltag und der Fremdbestimmung. Mit dem Motorrad fährt sie von Köln über Iran und Pakistan nach Indien und Nepal. Sehr authentisch und mit viel Witz erzählt sie ihre Geschichten von unterwegs: So trinkt sie Tee mit schwerbewaffneten Pakistani in der Wüste und wärmt sich mit frierenden Indern unter einer Zeltplane im Himalaja. Sie besteigt den Ararat, trommelt mit iranischen Freundinnen und tanzt auf einer indischen Hochzeit. In 6 Monaten, immer getragen von der unbändigen Neugier auf das Leben, begegnet sie ganz unterschiedlichen Menschen und entdeckt vor allem sich selbst. In dem Buch finden sich nur ein paar sehr spärliche Schwarz-Weiß-Bilder, dafür aber auch QR-Codes, die man mit dem Smartphone scannen kann. Diese führen einen dann zu echt tollen Bildern, mit denen man die Reise noch besser nachempfinden kann – z.B. wenn Kirstens vollbepackte BMW F 650 GS Dakar auf dem Rohtangpass wiederholt im Matsch liegt und die Kräfte versagen. Die Flüche in Textform bekommen so einen farbiges Gesicht und als Motorradfahrer kann man es sehr gut nachempfinden. Insgesamt ist das Buch schön flüssig und unterhaltsam geschrieben und man zieht den Hut vor der Energie dieser Frau. 310 Seiten im Taschenbuchformat 12 x 18 cm kosten günstige 14,95 Euro. Nicht nur als Geschenk ein Tipp. Erschienen ist „Allah–Masala“ im Verlag Kastanienhof. Man bekommt es überall im Buchhandel oder direkt unter www.verlag-kasta nienhof.de.

Zwischen den Messen

Triumph Bonneville Bobber m 19. Oktober präsentierte Triumph A vor der Presse und parallel online im Livestream eine neue Bonneville-Variante, die vorher als „Beauty Beast“ angekündigt wurde. Von manchen wurde daher eine neue Rocket als Duc Diavel Killer

erwartet, statt dessen kam ein schicker Bobber. Als Bestie wird man den wohl nicht bezeichnen, aber das tut dem gelungenen Auftritt keinen Abbruch. Mit 1200 ccm, über 150 lieferbaren Zubehörteilen, auf 16.000 km verlängerte Wartungsinter-

valle und nur 690 mm Sitzhöhe wird er sicher viele Freunde finden. Außerdem bietet er als erstes in dieser Klasse eine verstellbare Sitzposition. Mehr Infos gibt’s bei allen Triumph-Vertragshändlern und unter www.triumphmotorcycles.de.


DIE NEUE

KTM 690 DUKE

Photo: R. Schedl

Komplett überarbeiteter Motor mit 54 kW (73 PS), modifizierte Geometrie, multifunktionales TFT-Farbdisplay, Euro 4-Abgasnorm und viele weitere spannende Details. Die neue KTM 690 DUKE ist lebendiger, attraktiver und moderner als je zuvor. Jetzt bei uns!

KTM Group Partner

Gezeigte Fahrszenen bitte nicht nachahmen, immer Schutzkleidung tragen und die anwendbaren Bestimmungen der Straßenverkehrsordnung beachten! Das abgebildete Fahrzeug kann in einzelnen Details vom Serienmodell abweichen und zeigt teilweise Sonderausstattung gegen Mehrpreis.

20097 HAMBURG Bergmann & Söhne GmbH Hammerbrookstr. 43 Tel. 040 / 280 05 73-0 www.bergmann-soehne.de

25489 HASELDORF Motorrad Ruser Kamperrege 80 Tel. 04129 / 443 www.motorrad-ruser.de

29646 BISPINGEN Zweiradsport Meine Horstfeldweg 8 Tel. 05194 / 97 44 01 www.team-meine.de

23758 KARLSHOF Bert von Zitzewitz Motorradhandel Karlshof 5 Tel. 04528 / 91 50 15 www.bvz.de

25554 WILSTER mas Klosterhof 27 Tel. 04823 / 1211 www.suzuki-mas.de

30827 GARBSEN KTM Hannover Ottostraße 2 Tel. 05131 / 999 45 91 www.ktm-h.de

24568 KALTENKIRCHEN Zweirad-Center Melahn Seebeckstraße 3 Tel. 04191 / 722 64 10 www.melahn.de

27628 HAGEN HJM Motorradtuning Heidkamp 4 Tel. 04746 / 72 66 30 www.HJM-Motorradtuning.de

48488 EMSBÜREN Hertrampf Racing GmbH Magnusstraße 5 Tel. 05903 / 258 91 30 www.hertrampf-racing.de

24988 OEVERSEE G. Wilhelmsen Motorradtechnik GmbH Stapelholmer Weg 10 Tel. 04630 / 906 00 www.motorradtechnik.de

27751 DELMENHORST Natuschke & Lange Annenheider Allee 114 Tel. 04221 / 6 50 70 www.natuschke-lange.de


56

BMW in ferner Zukunft

Captain Future

he BMW Group Future Experience TAngeles präsentierte am 11. Oktober in Los die Vision von Mobilität auf zwei Rädern: das BMW Motorrad VISION NEXT 100. Beim Lesen der folgenden Zeilen werden viele Kradblatt-Leser sicher mühsam schlucken, aber letztendlich geht es hier um eine Ideensammlung – also nichts, was im nächsten Jahr im Verkaufsraum steht. Die Zukunftsvisionen der 1950er Jahre sahen ja auch futuristischer aus als unsere Gegenwart, lehnen wir uns also erst mal entspannt zurück. Hier die (stark gekürzte) Presseinfo zum Projekt: Das Motorrad BMW VISION NEXT 100 ist ein Sinnbild für das ultimative Fahrerlebnis. Ohne Helm und andere Schutzbekleidung spürt der Fahrer Fliehkräfte, Beschleunigung, Wind und Natur. Der Fahrer kann seine Umwelt mit allen Sinnen erleben und jeden Moment genießen. Der schwarze Dreiecksrahmen zitiert in seiner Form bewusst das erste BMW Motorrad – die R32 von 1923. Durch die

geschickte Anordnung der Flächen sorgt der Rahmen für den Wind- und Wetterschutz eines vollverkleideten Motorrads. Die Oberfläche des Rahmens besteht aus mattschwarzem Textil. Ein Flexframe spannt sich wie aus einem Guss vom Vorderrad zum Hinterrad. Seine Biegsamkeit erlaubt Lenkmanöver ohne die heute üblichen Gelenke. Wird der Lenker bewegt, verformt sich der gesamte Rahmen und macht die Richtungsänderung möglich. Der Motor erinnert in Form und Ausführung an den traditionellen BMW Boxermotor, beherbergt jedoch die emissionsfreie Antriebseinheit. Je nach Fahrsituation ändert sich die äußere Gestalt des „Boxers“. Im Ruhezustand liegt er eng an. Sobald die Fahrt beginnt, fährt der Motorblock seitlich aus. Während der Fahrt optimiert er so die Aerodynamik und den Wetterschutz des Motorrads. Die Reifen integrieren nicht nur Dämpfungsfunktion, ihr variables Profil passt sich aktiv an den jeweiligen Untergrund an. Damit sorgen sie in jeder Fahrsituation für optimale Bodenhaftung.

In welcher Welt bewegt sich das Motorrad der Zukunft? „Wenn wir ein Motorrad entwickeln, denken wir normalerweise fünf bis zehn Jahre in die Zukunft. Der Blick weiter voraus, in eine deutlich entferntere Zukunft, ist daher für uns besonders spannend und überaus reizvoll. Ich bin überzeugt, dass wir mit dem BMW Motorrad VISION NEXT 100 ein stimmiges Zukunftsszenario für die Marke BMW Motorrad skizzieren“, erklärt Edgar Heinrich, Leiter Design BMW Motorrad. Für die VISION NEXT 100 blickt das Design-Team einige Jahrzehnte voraus. Grundlage für das besondere Erlebnis von Freiheit ist die intelligente Vernetzung von Fahrer, Motorrad und Umwelt. Sie macht kritische Fahrsituationen vorhesehbar. Durch die Kombination mit aktiven Assistenzsystemen hat der Fahrer der VISION NEXT 100 jederzeit die Kontrolle über das Fahrgeschehen. Die Systeme schauen nicht nur voraus und weisen den Fahrer auf Handlungsbedarf hin, sie können während der Fahrt schützend eingreifen. Bisher übliche Motorradkleidung wie ein Helm oder Fahrerausstattung mit Protektoren ist daher nicht mehr erforderlich. Die zukünftigen aktiven Assistenzsys-teme balancieren das Motorrad während der Fahrt sowie im Stand selbstständig aus. Einsteiger werden durch jede Fahrsituation sicher begleitet. Auch im Stand balancieren sie das Motorrad selbstständig aus – das Motorrad bleibt stehen, sogar wenn der Fahrer bereits abgestiegen ist. Das BMW Motorrad VISION NEXT 100 und die eigens konzipierte Fahrerausstat-tung bilden eine funktionale Einheit, die den Fahrer wie ein „digitaler Begleiter“ je nach Situation informativ und bei Bedarf auch aktiv unterstützt. „Beim BMW Motorrad VISION NEXT 100 war es uns wichtig, dass keine ständig prä-sente Digitalität das analoge Fahrerlebnis stört. Das Anzeige- und Bedienkonzept agiert so unauffällig, dass sich eine für den Fahrer absolut natürliche und vertrauensvolle Art der Fortbewegung ergibt. Dies führt dazu, dass sich der Fahrer rundum wohl und auch frei auf seiner Maschine fühlt. Als Interface-Designer arbeiten wir immer daran, dem Fahrer die jeweils wich-tigen Informationen zum besten Zeitpunkt, am richtigen Ort und in der richtigen Dosis anzubieten“, erklärt Holger Hampf, Leiter Design Kundenerlebnis der BMW Group. Der wesentliche Teil des Informationsaustauschs zwischen Fahrer und


BMW heute Fahrzeug erfolgt über den Visor, eine sichtfeldumschließende Datenbrille mit Windschutzfunktion. Der Visor projiziert situativ relevante Daten direkt in das Sichtfeld des Fahrers. Dieses unterteilt sich in vier Anzeigenbereiche, die durch die Blickhöhe gesteuert werden: Je nachdem, ob der Fahrer seinen Blick hebt oder senkt, ändert sich auch der angezeigte Inhalt. Die normale Blickebene zeigt während der Fahrt bewusst keine Inhalte und erlaubt damit den absoluten Fokus auf das Fahrerlebnis. Erst wenn Handlungsbedarf besteht oder der Fahrer gewisse Informationen wünscht, wird der Visor aktiv. Die Darstellung ist ähnlich wie in einem Flugzeugcockpit: Es zeigt die aktuelle Schräglage sowie die Ideallinie. Besteht eine Abweichung, kann der Fahrer selbst korrigieren. Reagiert der Fahrer nicht oder zu spät, regelt das Motorrad selbst nach. Ein Blick nach oben bietet dem Fahrer eine „Rückspiegelfunktion“ und zeigt, was hinter ihm geschieht. Senkt der Fahrer seinen Blick ein wenig unter die normale Blickebene, eröffnet sich ihm ein Menü, in dem er per Fingergestiksteuerung die einzelnen Funktionen aufrufen kann. Ein Blick noch tiefer öffnet die Kartenansicht, die dem Fahrer die von ihm gewählte Route zeigt. Die Fahrerbekleidung des BMW Motorrad VISION NEXT 100 ist wesentlicher Bestandteil des einzigartigen Fahrerlebnisses. Klassisch in schwarz und weiß gehalten, verstärkt der luftige Anzug das Freiheitsgefühl während der Fahrt. Bei Bedarf kühlt oder wärmt eine Klimafunktion den Fahrer. Der Nackenbereich der Fahrerbekleidung lässt sich bei höherer Geschwindigkeit mit Luft füllen, entlastet dann die Halswirbelsäule und erhöht den Komfort. Neben den genannten Komfortfunktionen besitzt die Kleidung keine Sicherheitsfunktion. Diese ist aufgrund der intelligenten Assistenzsysteme nicht erforderlich. Sensoren in der Fahrerausstattung wachen über Daten wie Puls und Körpertemperatur, damit der Anzug bei Kälte- oder Stressempfinden die Klimatisierung entsprechend regulieren kann. Mit vibrierenden Elementen an Armen und Beinen gibt die Bekleidung Hinweise für die Navigation oder zeigt das Erreichen des Grenzbereichs in der Schräglage an. Fahrer und Maschine werden so zu einer funktionalen Einheit, das Fahrerlebnis noch intensiver. Edgar Heinrich: „Das BMW Motorrad VISION NEXT 100 vereint das Beste der digitalen und der analogen Welt. Es bietet das maximale, emotionale Erlebnis. ‚The Great Escape‘“. So weit die Ideen von BMW – man darf gespannt sein, was sich davon in Zukunft umsetzen lässt und wie es der Markt aufnimmt. Und nicht vergessen: morgen ist heute schon gestern …

57

NEU: BMW K 1600 B

Zukunftsvision: die neue BMW K 1600 B mit sechs Zylindern im Bagger-Style Kwobeieine wurde kurz nach der INTERMOT in den USA vorgestellt. Der angepeilte Markt ist klar, der famose Sechser aber wohl auch in Deutschland ein paar Freunde finden wird.


58

Magazin

Noch mehr von der Intermot … Intelligenter Helm mit Geräuschreduzierungssystem (Sena INC™) und neues Sprachkommunikationssystem auf Mesh-Network Basis (Sena 30K) bereits vor einiger Zeit angekünDSenaerdigte, intelligente und innovative INC™ Helm, die absolute Hightech Lösung, wenn es darum geht Windgeräusche und damit verbundene Risiken wie Tinnitus oder Ohrendröhnen zu minimieren, erreicht Serienreife. Der Helm, dessen Vorstellung bereits letztes Jahr angekündigt wurde und seitdem stetig optimiert wurde, ist nun bereit für seine Serienreife und feierte Premiere auf der diesjährigen INTERMOT in Köln. Der INC™ verfügt über ein schlankes Design, gehört zu den Leichtgewichten unter den Motorradhelmen und besitzt ein großzügiges Belüftungssystem. Das intelligente Geräuschreduzierungssystem (INC™) sorgt in jeder Situation für eine ruhige Umgebung im Helm während der Fahrer aufmerksam und fokussiert bleiben kann. In Senas erstem Helm sind geräuschunterdrückende Lautsprecher eingebaut, die lebenswichtige Umgebungsgeräusche wie Sirenen, den Verkehr und andere Warnsignale übertragen. Das INC™ Modul analysiert Geräuschinformationen aus einer Vielzahl von vernetzten Mikrofonen und stellt in Echtzeit ein Gegengeräusch dar, so dass der für das Gehör schädliche Lärm gefiltert wird. Ebenfalls kann über einen kurzen Druck auf den entsprechenden Knopf auch der Ambient-Modus eingeschaltet werden. Hierbei kann klar und deutlich wahrgenommen werden

was außerhalb des Helmes passiert, ohne den Helm abnehmen zu müssen. Das integrierte Bluetooth 4.1 Modul (entspricht technisch dem Sena 20S – Kradblatt Testbericht in Heft 06/2016) ermöglicht Telefonie, Musik und GPS Ansagen in hervorragender Qualität und mit nur einem einzigen Knopfdruck. Der INC™ Helm kann ab Frühjahr 2017 im Einzelhandel für ca. 869 € erworben werden. Ebenfalls neu auf den Markt kommt das Sena 30K. Hier bedient sich der Hersteller einer völlig neuen Technologie auf dem Kommunikationsmarkt. Die ADAPTIVE MESH-NETWORKING Technology erlaubt eine Kommunikation von bis zu 17 Fahrern, gleichzeitig! Die Kommunikation arbeitet ohne Bluetooth auf einer eigenen Frequenz (2,4 Ghz) um Verbindungen zu anderen Fahrern in einer bisher nicht dagewesenen Qualität herzustellen. Die neue Technologie sorgt auf intelligente Art und Weise für reibungslose Gruppenverbindungen, selbst wenn sich ein Fahrer der Gruppe außerhalb der Reichweite aufhält. Das 30K verfügt über eine Doppelantenne mit zwei Prozessoren. Ein Chip, der die Mesh Technologie für die Sprachkommunikation nutzt und ein

weiterer, der gleichzeitig eine Verbindung über Bluetooth 4.1 herstellen kann. Diese Audio Multitasking Besonderheit, welche ursprünglich schon für das 20S vorgesehen war, erlaubt dem Fahrer Kommunikation über die Mesh Kommunikationstechnologie während die BluetoothTechnologie zum Musik hören, für GPS Ansagen oder zum Radio hören genutzt werden kann. Das 30K hat laut Hersteller eine Reichweite von bis zu 2 Kilometern und ist selbstverständlich kompatibel mit allen Sena-Kommunikationsgeräten sowie Geräten anderer Hersteller. Im Kaufumfang enthalten ist ein Schnellladegerät, welches bereits nach 15 Minuten Ladezeit weitere 4 Stunden Nutzung erlaubt. Bei vollständiger Ladung verfügt das 30K über eine Nutzungsdauer von 13 Stunden. Das 30K ist wie alle Sena-Geräte wasserdicht und ab sofort im Einzelhandel für ca. 379 € zu haben. Zusätzlich zur neuen Produktlinie stellt Sena eine neue Smartphone Applikation für iPhone und Android vor. Die RideConnected App ist mit allen Sena-Geräten kompatibel und ermöglicht eine Verbindung über das Telefon zu Freunden überall in der Welt. Durch das Smartphone sind die Gesprächspartner nicht länger auf eine gemeinsame Reichweite begrenzt, sondern können mit bis zu 16 anderen Partnern überall in der Welt sprechen. Sofern eine Mobilfunkverbindung besteht können private Gruppen erstellt werden und Freunde zum Sprechen eingeladen werden, während das Sena Bluetooth Headset benutzt wird. Der Fahrer kann ein Profil in der RideConnected App erstellen, unbegrenzt Freunde einladen und mit diesen über die App sprechen. Infos: www.sena.com und www.face book.com/SenaBluetoothDeutschland Daniel Meyer


Magazin das für mehr EhatinalsdieHelmdekor, einen Hingucker sorgt, Nolangroup für ihre Marken Nolan und X-Lite vorgestellt: MATSCH. Kein Aprilscherz! Das Helmdekor sieht nicht nur verblüffend echt aus, es fühlt sich auch so an – wie angetrockneter Offroad-Schmutz. So erspart man sich nicht nur das Reinigen des Helms, man ist auch immer passend zur (Reise)Enduro gekleidet. Eine gewisse Portion Selbstironie sollte man aber schon mitbringen, sonst wird es peinlich.

chuberth hatte auf der INSgralhelm TERMOT den neuen InteR2 sowie den Klapphelm C4 dabei. Bemerkenswert war dabei der Umstieg vom bisherigen Kommunikationssystemanbieter Cardo auf die Marke Sena (siehe auch links). Interessant ist die Möglichkeit, den gesteckten Akku zu wechseln, wie z.B. bei einer Digitalkamera. Cool (andere sagen mutig) sind die modernen Dekore, die in den Studios von Kiska entstanden. Ab Frühjahr 2017 sind Probefahrten möglich.

Aktion! Den Weg des Projektes Tsemolle BMW K 100 Hospiz haben wir ja in dieJahr in mehreren Ausgaben bereits begleitet. Anfang Oktober fand jetzt im Rahmen einer kleinen Feier in der Eisenhütte in Augustfehn, im Beisein von Sponsoren und Freunden, die Scheckübergabe statt. Fette 24683,18 Euro kamen für den guten Zweck zusammen.

Am Ende ist der Weg der BMW damit aber noch nicht, denn der Gewinner hat den Café Racer Umbau von Heinrich „Heinz“ Diers gleich wieder zur Verfügung gestellt. Das Hospiz Ammerland aus Westerstede versteigert sie seit Sonntag, 23. Oktober bei ebay. Auktionsende ist der 30. Oktober. Wir sind schon sehr gespannt und bieten auch mit …

59


60

Magazin

Neuer Rastenschleifer im Team Jahr – zum JubiIselmläumzehnten – gibt es einen Wechauf der redaktionellen Seite und damit gleichzeitig auch im Team der Moderatoren des Radiomagazins „Rastenschleifer“. Das langjährige aktive Mitglied Christian „Schrotti“ Schroeder nimmt sich eine größere Auszeit. Seine politischen Ambitionen und das Engagement haben ihm Erfolg gebracht. Schroeder ist in den Stadtrat Wittingen und in den Kreistag Gifhorn gewählt worden. Die neuen Aufgaben lassen sich mit dem zeitintensiven Hobby Radiomachen leider nicht mehr kombinieren. Er wird den Machern aber beratend weiter zur Seite stehen. Es hat für die verbliebenen zwei Haupt-Redakteure Olaf Jansen und Henning Pracht aber nicht lange gedauert adäquaten Ersatz für Schroeder zu finden. Thomas „Hämma“ Köstlich-Beecken ist der Neue im Team. Köstlich-Beecken kommt aus Molzen bei Uelzen und fährt seit über 30 Jahren Motorrad. Seine Passion sind klassische Motorräder ohne Verkleidung. Beruflich bewegt er auch etwas – er ist Lokführer. In seiner Philosophie ist er eher der Typ für Ausfahrten und Treffen, dazu Musik, Essen und Trinken – also ein Allrounder. Sein Radio-Debüt gab er bereits Mitte September mit einem routiniert, profes-

sionellen Interview des amtierenden Triumph-Cup-Champion Ole Bartschat aus Lüchow. Für das Rastenschleifer-Team ist Köstlich-Beecken eine echte Bereicherung. Die Sendung „Rastenschleifer“ wird immer mittwochs, alle 14 Tage ab 19:05 Uhr, über die Frequenzen von Radio ZuSa ausgestrahlt. Über Antenne ist Radio ZuSa in der Lüneburger Heide auf 88,0 im Raum Uelzen, auf 89,5 im Wendland und auf 95,5 MHz in den Landkreisen Lüneburg und Harburg zu hören. In den Kabelnetzen in Lüneburg auf 96,65 MHz, in Winsen/Luhe auf 99,35 MHz, in Egestorf auf 92,15 MHz und in Uelzen, Dannenberg und Wittingen auf der Frequenz von 105,90 MHz. Wer außerhalb des Sendebereiches wohnt, kann die Rastenschleifer im Internet über den Livestream von Radio ZuSa hören. Mehr Infos unter www.rastenschleifer.net oder www.zusa.de.

Back to the Roots in Braak

eit März 2007 ist das „Back to the SBraak, Roots“ ein beliebter Biker-Treff in nicht weit von Eutin gelegen. Das Blues-Rock-Biker-Café bietet Imbiss, Kneipe, Gartenlokal und gele-

gentlich auch Live-Konzerte. Motorräder können direkt vor dem Biergarten abgestellt werden. Direkt neben dem Café befindet sich eine alte Telefonzelle mit der Aufschrift „Schmökerzelle“. In

ihr befinden sich zahlreiche Bücher und Zeitschriften, die kostenlos migenommen werden können. Natürlich wird es auch gerne gesehen, wenn dort ausgewählte Bücher für andere hinterlegt werden. Unsere Kradblätter lagen jedenfalls nicht sehr lange dort, aber die sollt ihr euch ja eigentlich auch bei eurem Händler holen. Einfach mal bei der nächsten Wochenendtour vorbeischauen: Back to the Roots, Wilhelm Wisser Straße 8, 23714 Braak. Infos unter 04521-4016530 u n d w w w.f a c e b o o k .c o m / B a c k t o therootsbraak. Mo. + Di. sind Ruhetage. Jogi / penta-media.de


62

Ausgezeichnet

Magazin

Spenden für kleine Löwen roße Freude beim KinG derhospiz Löwenherz: Motorradfahrer sowie Jür-

der CAN-AM Tagung Mitte Oktober BdieeiinFirma Transsylvanien (Rumänien) wurde Scholly’s Motorrad GmbH aus 27308 Kirchlinteln zum „Besten Spyder Händler insgesamt 2016“ für das Gebiet Deutschland und Österreich gekürt. Geschäftsführer Lüder Eckhoff nahm den Preis erfreut entgegen: „Vielen Dank an CAN-AM, unser Team und natürlich an unsere Kunden.“ Infos gibt’s unter Telefon 04236-687 und online unter www.scholly.de.

gen Tabeling, Inhaber der Kneipe Schallander in Garrel, spendeten den Betrag in Höhe von 1.500 € an das Kinder- und Jugendhospiz in Syke. Jürgen Tabeling überreichte den Scheck in Syke an eine Mitarbeiterin von Löwenherz. Anlass für die Spendenaktion war das zum dritten Mal stattfindende Frühstücksbuffet für Motorradfahrer zu Gunsten des „Kinder- und Jugendhospiz Löwenherz“ in der Kneipe Schallander in Garrel. Jürgen Tabeling liegt diese Aktion sehr am Herzen, er möchte auch weiterhin derartige Aktionen gerne für das Kinder- und Jugendhospiz Löwenherz unterstützen. Sein Hobby „Motorradfahren“ verbindet er

tolles Ergebnis brachte auch die Edasindiesjährige Heldenkinder-Tour für Kinderhospiz Löwenherz. O-Ton der Organisatoren: Ihr Lieben, ihr seid der Hammer! Die diesjährige Spendensumme beträgt: 2042,08 €! Wir hatten 172 Anmeldungen dieses Jahr. Einige konnten leider berufsbedingt nicht mitfahren, andere hätten ihre Gesundheit aufs Spiel gesetzt, da es in einigen Teilen Deutschlands unentwegt regnete. 110 Motorräder haben uns auf

mit diesem Bikerfrühstück und lädt dazu jährlich seine „Motorrad-Kollegen“ ein. Infos zum Kinderhospiz bekommt man unter www.kinderhospiz-loewenherz.de. Die Kneipe Schallander & Eis Café Tabeling findet man in der Hauptstraße 29 in 49681 Garrel, www.schallander-garrel.de.

unserer Spendentour zum Kinder-und Jugendhospiz nach Syke begleitet. Wir sind dankbar, dass alles so gut geklappt hat! Allen Helfern, besonders Christoph und Matthias und den Gruppenleitern ein herzliches Dankeschön! Jungs, das war SPITZE! Wir haben immer noch Gänsehaut. Bilder und Videos findet ihr auf Facebook unter Heldenkinder und auch auf unserer Website www.heldenkinder.org. Ganz liebe Grüße von uns beiden, Biggi und Thomas


NIU N1S neu in Europa

Magazin

ie KSR-Group vertreibt in Europa die DModell neue E-Rollermarke NIU. Das erste für den hiesigen Markt ist der NIU N1S Civic. Dabei wurde nicht, wie oft üblich, ein Elektroantrieb in ein bestehendes Fahrzeug gezwängt, sondern der N1S wurde von Grund auf als Elektrofahrzeug konstruiert.

Weltmeister

drei Rennen vor Saisonende Bquezereits sicherte sich der Spanier Marc Marbeim MotoGP Rennen in Motegi, auf heimischen Honda Boden, vorzeitig den MotoGP Weltmeistertitel 2016. Der 23-jährige Spanier ging vom 2. Startplatz ins Rennen, konnte bereits früh die Führung übernehmen und gab diese auch nicht wieder ab. Der Repsol Honda Star ist der jüngste MotoGP Fahrer aller Zeiten, der insgesamt fünf Weltmeistertitel (Moto3 in 2010, Moto2 in 2012 und MotoGP in 2013, 2014 und 2016) gewonnen hat und davon drei in der Königsklasse.

63 Der herausnehmbare Akku mit Panasonic-Lithium-Zellen befindet sich im Trittbrett. Dadurch erhält der Roller einen tieferen Schwerpunkt, was für eine bessere Straßenlage und sichereres Fahrverhalten sorgen soll. Außerdem bleibt so im Fach unter der Sitzbank ausreichend Platz. Mit einem Gewicht von nur ca. 10 kg kann das mit wenigen Handgriffen herausnehmbare Akkupack auch in die Wohnung oder ins Büro mitgenommen werden, wenn man keine Lademöglichkeit in der Garage oder auf dem Parkplatz hat. Trotz des geringen Gewichts bietet der Akku stolze 1.680 Wh Kapazität, was für bis zu 70 km Reichweite sorgen soll. Beim Antrieb setzt NIU auf deutsche Ingenieurskunst. Der bürstenlose Radnabenmotor mit 2,4 kW wurde zusammen mit Bosch konstruiert und bietet ein Drehmoment von fast 110 Nm. Beim Bremsen werden bis zu 10 % der kinetischen Energie zurückgewonnen und in den Akku gespeist. Gefertigt wird nach europäischen Qualitätsstandards in China. Der unverbindliche Verkaufspreis beträgt 2.699 Euro. Mehr Infos gibt es unter www.ksr-group.com.


64 DIE Kaffeekasse bedankt sich herzlich bei Klaus M. aus Bremen. Gruß d. Setzerin TRIUMPH Daytona 956 ccm,72 kW/98 PS, Vmax: 225 km/h, EZ: 6/1997, 50900 km, wassergekühlter 3-Zylinder, LSL Superbikelenkerumbau, Scottoiler, Gel-Batterie technisch und optisch 1 A, Garagenfahrzeug, gepflegt, Reifen und Bremsen top, TÜV/HU: 8/2018. Läuft wie geschmiert. Preis: VB 2400 €. Telefon: 0421-43310103, Email: gaterdrw15@ googlemail.com, PLZ: 28279

BMW R 1200 GS, Bj. 2006; 112544 km, TÜV 9/2018, Reifen neu, 98 PS/72 kW. Tieferlegung um 50 mm mit Wilbers Federbeinen und einer tiefergelegten Sitzbank von BMW. Der Umbau wurde von BMW durchgeführt. Motorrad wurde und wird gefahren von Frau 50+ und 1,60 m Größe. Reifen neu, 15 km, noch nicht eingefahren. TÜV 9/2018 ohne Mängel. Verkauf wg. Neuanschaffung. Große Inspektion wurde im September durchgeführt. Das Motorrad ist lückenlos Scheckheftgepflegt beim BMW Originalhändler. Große und kleine Teile: Navigationssystem Garmin zūmo 550 – Auspuff in Carbon, originalen Auspuff gibt’s dazu – komplettes Koffersystem inkl. Telefon: 0173-6250102, Email: remontehaus6@ gmx.de, PLZ: 24616

Hallo, Jörg. Wir haben uns hier gefunden und ich möchte mich gerne für bislang 20 Wochen zusammenleben und für deinen Mut auch hier bedanken. Ich liebe dich und das Leben und Motorradfahren mit dir ist einfach nur schön. Email: Uta, PLZ: 21358 (Wie schön, eine Kradblatt-Romanze. Alles Gute wünscht euch d. Setzerin) SUCHE Variokoffer rechts für BMW F 650 GS (R13), Bj. 2003. Telefon: 015165208640, Email: gabriele.albrecht1964@ gmail.com, PLZ: 24148

HONDA CBR 1100 XX, EZ 5/2001, 41 Tkm, HU/AU 5/2018, um/unfallfrei, Einspritzer/ Kat/CBS. Weiteres Zubehör: VFR-800 Lenkerstummel, hochwertige Spiegler Stahlflexleitungen in schwarz für vorne, hinten und Kupplung, Touringscheibe in Rauch MRA, Baxter-Gel-Sitzbank, XenonLicht (muss wieder eingebaut werden, mit bebilderte Anleitung), LED-Rücklicht, WP-Gabelfedern. Zuletzt durchgeführte Wartungsarbeiten: Gabel-Öl, Kettensatz (ca. 3000 km), Reifen neu, Zündkerzen, Luftfilter, Ölwechsel wurden 4/2016 gewechselt. Telefon: 0172-4177856, Email: janbirgit@gmx.net, PLZ: 23898

MOIN, biete hier von meiner Frau eine Motorrad Jacke der Marke Pro Biker, sowie dazu eine Hose der Marke Cycle Spirit an. Beide Teile haben die Gr. 36 und sind noch keine 500 km unterwegs gewesen, also TOP Zustand. Beide Teile haben auch das Winterinnenfutter. Vorbeikommen und anprobieren. Telefon: 04181-9424278, Email: Hudson.Boetti cher@gmx.de, PLZ: 21244 BMW R 1100 RS, Zustand wie neu, TÜV 3/2018, 44000 km, alle Flüssigkeiten neu, Keilrippenriemen neu, Reifen neu, Zündkerzen neu. 3900 €, steht in 29549 Bad Bevensen. Krad ist noch zugelassen und kann probegefahren werden. Telefon: 0175-9933706, Email: edgar_stoller@ web.de, PLZ: 29549 ER sucht Sie. Du: 48–56 J., schlank, sportlich, mind. 1,70 groß, gutaussehend, gebildet, sicher in Jeans und formeller Kleidung. Ich: 58 J, 1,90, 82 kg, schlank, sportlich, tageslichttauglich, beruflich erfolgreich. Vorlieben: Kultur, Reisen in nahe und ferne Länder, mehr das Meer als die Berge, Motorradfahren (ist aber nur Hobby!), mediterranes Essen, guter Wein, das Leben genießen. Wenn Du an all diesen Dingen ebenfalls Freude hast, dann freue ich mich über Deine Mail – gern mit Bild. Email: jwk58@gmx. de, PLZ: 212 HONDA Hornet Sport 600, EZ 2003, 95 PS, silber met., 33500 km, mit 2x 45 l Koffer und Quicklocksystem von Givi, Zusatzscheibe, Scottoiler, LED-Blinker, HU 4/2017, Hauptständer, sehr gepflegt für VB 2500 €. Telefon: 0170-1896960, Email: hornetsport@t-online.de, PLZ: 23701 KAWASAKI ZRX 1100, Bj. 1999, 98 PS, Superbikelenker LSL, Kellermann Miniblinker, Hurric Edelstahlauspuff, Sturzpads, Edelstahl Kettenschutz, Vergaser überholt, Dichtungen und Nadeln neu, synchronisiert, Ventile neu eingestellt, Kette, Reifen gut. Sehr gepflegtes Motorrad. Kein Unfall. VB 3300 €. Telefon: 0171-8326246, Email: wolf-malte@web. de, PLZ: 21442


65

SCHÖNE Yamaha CT 1 - DT 175, EZ 1970, zum Aufarbeiten, feines Winterprojekt. Die Gute steht seit Jahren, hat einen deutschen Brief und ist soweit ersichtlich komplett. Sie war mal ein Tausch-Objekt – doch mir fehlt die Zeit … Telefon: 017699804155, Email: conducente@web.de, PLZ: 27389

HEIN GERICKE Motorradtextiljacke, Blau-Schwarz, Gore-Tex-Klimamembran, herausknüpfbares Thermofutter, Protektoren an Rücken, Schulter und Ellbogen, vielfältig einstellbare Lüftung und Weite. Sehr guter Zustand, VB 100 €. Telefon: 0151-58802974, Email: rallaballa@t-online. de, PLZ: 28844

ORIGINAL BMW Seitenkoffer, rechte Seite, zu verk. Koffer ist in einem guten Zustand. Mit Schlüssel. Passend für R65/ R80/ R100. VB 100 €. Telefon: 0170-2452970, Email: ingo.zander@outlook.de, PLZ: 28215

BEGEISTERTE und kurvenerprobte Sozia sucht netten Biker als Partner. Bin 53 Jahre, 159 cm, normale Figur, humorvoll, naturverbunden, spontan, unkompliziert, mit Charme und Esprit. Mein zukünftiger Partner sollte auch diese Eigenschaften besitzen. Mein Traum ist es mit dem Motorrad in die Dolomiten zu fahren sowie mal ein Wochenende im Sauerland. Bin gespannt, ob der ein oder andere sich angesprochen fühlt. Email: touri51@arcor. de, PLZ: 45473 KAWASAKI ZX 10, Bj./EZ 1988, rot-weiß, 45000 km, LKM Tuning ca. 155 PS, Reifen und TÜV bei Kauf neu, sehr guter, unverbastelter Originalzustand, kein Wartungsstau, VB 3380 €. Email: carola. heinze@outlook.de, PLZ: 21224

VERK. Motorrad Lederhose, sehr dickes und weiches Leder, 5-Pocket-Stil, anthrazitfarben, wenig getragen, nur sehr leichte Gebrauchsspuren, sehr guter Zustand (siehe Foto online) Bund: 43 cm, Länge: 105 cm, Schrittlänge: 80 cm, Oberschenkel: 32 cm, Gewicht: 1.764 Gramm, VB 66 €. Email: flouri-mail@web. de, PLZ: 10245

VERK. Z 1000-Neuteile, Bj. 1978 aus Umbau: 1 Rücklichthalterung 23036048/046 = € 60, 1 Batteriekasten 32097044 mit Halteband 32100-100, inkl. aller Gummis (92075-078) = € 35, 1 Luftfilterkasten 11011-065 – mit 4 Ansaugtrichtern + Silencer 11016-009 + Luftfilter gratis = € 45, 1 Kontakt links 21008-028 = € 7,50, 1 Kontakt rechts 21008-027 = € 7,50, 1 Steuerkette DID 219 T-124 (61 Gl.) = € 20, Fotos von den Teilen zwecks Abgleich auf Wunsch möglich. Telefon: 01622463282, Email: harris-performance@ gmx.de, PLZ: 27308 ALU-Auffahr-Rampe, Fabr. Rothewald, Tragkraft max. 200 kg, Gewicht 5,5 kg, neuwertig, 3-teilig klappbar, VK 60 €. Telefon: 04661-6070970, PLZ: 25899


66

YAMAHA 600er Diversion, Bj. 1996, 26 tkm, 61 PS, blau, mit Koffern und Verkleidung als Teileträger oder zum Aufbauen. TÜV 6/2016, Hinterreifen muss neu, Vergaser müssen gereinigt werden, da sie im letzten und diesem Jahr nicht gefahren wurde. Ist abgemeldet. VB 850 €. Telefon: 04526-3394382, Email: nieham2@web.de

KFF … hast Du auch keine Freunde? Bist Selbstfahrer/-in, besitzt keine BMW GS mit Tippeltronic und keine akademische Bauch-Beine-Po Harley? Dann komm zu uns. Freuen uns auf Leute, die sich selbst nicht so wichtig nehmen, bis demnächst die „Keine Freunde Fahrer“. Email: kei neFF@web.de, PLZ: 24114 (Wenn man bei KFF mitmacht, hat man dann immer noch KF oder seid ihr dann F? F über F stellen sich. Gruß, d. Setzerin) YAMAHA RN32 - R1-M, Limitiert Original Zustand, 12000 km, 1. Insp., Reifen neu, Öl und Lufi, keine Schramme oder Umfaller, neuwertig ist nicht übertrieben. Mit Werksgarantie! Optional mit Sicherheit Pak. Motor und Nummern-Schildhalter. Telefon: 01577-8341778, Email: muschi@ hush.ai, PLZ: 31535

SONNE im Herzen, Harleyvirus im Blut! Junggebliebener Harleybiker (56/184), NR, humorvoll, frei wie der Wind, sucht schlanke Sozia oder Harley-SFin für Tagestouren im Hamburger Umland … solange die Herbstsonne noch lacht! Email: choppaman@web.de, PLZ: 223

AUFGESATTELT und Abfahrt, die Ostsee Free Biker Rendsburg suchen noch Leute zum Fahren, Sabbeln oder Schrauben. Egal was für ein Bike, oder ob Du Fahranfänger/innen bist. Alle sind immer willkommen und erhalten volle Unterstützung beim Fahren und keiner bleibt auf der Strecke. „Alle für einen, einer für alle“ ist unser Motto. Wir sind kein Club oder ähnliches und treffen uns regelmäßig. Du triffst bei uns auf Mann und Frau. Bei uns läuft alles ohne Zwang und Muss ab. Neugierig geworden? Na, dann schau doch unter www.ostsee-freebiker.de nach oder auf Facebook unter Ostsee Freebiker Rendsburg. Telefon: 015209419772, Email: m-schirmeister@versanet. de, PLZ: 24768

ER, 45 J. 185 cm sucht die passende Bikerin oder Sozia, wenn du zwischen 35–45 Jahren bist melde dich, nur Mut bin tageslichttauglich. Telefon: 01724102112, Email: iltismen183@gmail.com, PLZ: 23860

DUCATIFAHRERIN sucht auf diesem Weg eine Freundin, mit der ich mein Hobby und alles was Spaß macht, teilen kann. Du solltest 45–56 Jahre jung sein, Selbstfahrerin, unabhängig und frei von Altlasten. Raum WOB-BS-H-CE. Trau Dich! Email: monster2013@t-online. de, PLZ: 30938

HONDA Goldwing Trike GL 1800 in Top-Zustand, Bj. 2004 – Umbau zum Trike 2006 bei Bikers Point Uslar, TÜV 4/2016 (auf Wunsch neu), 118 PS, 74000 km, rot metallic. Zubehör: Anhängerkupplung, Griffheizung, Highway-Boards, Fahrerrückenlehne, gravierte Scheibe, Bugblende in Chrom (Model 2012), Ring of Fire, Zusatzbeleuchtung – Topcase und Heck, Steinschlag Kotflügelschoner, Zusatz Lederkoffer (abnehmbar), Kardanwelle verstärkte Ausführung (neu), Bremsen vorne und hinten neu, Reifen vorne neu, hinten 50%, Luftfederung hinten, Schmutzfänger hinten, und vieles mehr. Alle Wartungsarbeiten durchgeführt, Bilder auf Wunsch, Preis VB 32800 €, jetzt zum Herbstpreis: 30999 €. Telefon: 01520-1363701, Email: Trike.2006@t-online.de, PLZ: 26219


67

BMW K 1200 RS, EZ 6/2005, 58800 km, 96 kW (131 PS), 1171cm³, Extras: Tempomat, Heizgriffe, Teil-Integral-ABS, Farbe schwarz, Kunstledersitzbank, Hinterradabdeckung, Blinkergläser weiß, Zubehör: Systemkoffer r./li., Tankrucksack, Gepäckbrücke, HU 7/2017, Preis 5100 €. Telefon: 04626-1071, PLZ: 24896

SITZRELING für Kawasaki VN 800-C1 1999, schwarz, O.-Nr. 46075 für 50 € zu verk. zuzüg. 7,99 € Versand. Telefon: 04621-20187, Email: hburmeister@arcor. de, PLZ: 24837

BMW R1200 C, da ist doch noch was übrig geblieben. Verkaufe Schalldämpfer mit Krümmer und Schellen, Federbein hinten und Lenker hoch. Zusammen 150 €. Telefon: 04209-5639, PLZ: 28790

KAWASAKI ER5 Twister, super gepflegt und wenig Kilometer, EZ 3/2001, 11240 km, 2. Hand, HU 10/2018, rot metallic, Scheckheft gepflegt, Reifen vorne und hinten neu, Batterie neu, Bremsflüssigkeit und Ölwechsel 6/2016, Sturzbügel, Drosselung auf 35 kW möglich. VB 1750 €. Telefon: 0171-7418227, Email: zx9lori@ oal.com, PLZ: 27383 SUCHE den Schrauber aus Ritterhude oder Anschluss an eine Schraubergruppe in Bremen. Ich habe ein Kleinkraftrad Mokick 40 km/h, Zündapp-Werk: Typ 446-30, Bj. 1977, Leistung K2/5000; Hubr. 49 ccm, Fahrzeugnr.: 9041209. Danke! Telefon: 0421-71793, PLZ: 28203

GARAGENPLATZ/MITBENUTZUNG, Nähe Krankenhaus, trocken, ohne Strom, für Krad/ Roller gegen Kostenbeteiligung abzugeben. Mail oder bitte anrufen. Danke. Telefon: 0175-9140612, Email: Belooo@t-online.de, PLZ: 21682 (Falls es jemanden interessiert: 21682 ist Stade. d. Setzerin)

NA, schon Pläne für 2017? SFin/50 mit 1200 GS möchte mal wieder gemeinsam eine Tagestour, besser noch einen Urlaub planen! Bei Sympathie mit SF eventuell auch mehr? Ich zelte sehr gern, suche aber auch feste Behausungen auf. Email: tour.r1200gs@gmail.com, PLZ: 24 SUCHE Rückenpolster für Topcase für Yamaha FJR 1300. Telefon: 0441-602769 oder 0174-1985137, PLZ: 26127

DER Sommer ist fast vorbei und ich hab dich immer noch nicht gefunden!? Lust noch schnell gemeinsam ’ne Runde zu fahren? Ob mit oder selber. Bin 47 J. 1,73 cm normal schlank und fahre nicht gern alleine Moped. Im Freundeskreis haben alle Familie. Ich mag auch das Familienleben aber bin z.Zt. ja Single, hoffe das ändert sich bald. Melde dich mal spontan und bei Sympathie drehen wir ’ne Runde? Telefon: 0174-3237023, Email: a.blade6@yahoo.de, PLZ: 28779 BMW Motorrad Fahrer aus Cuxhaven wünscht sich einen netten Kontakt zu einer Sie, 50–60 J. ,sportl. schl., mitfahren oder selbst! Telefon: 0171-1570518, Email: boxertreiber@ewetel.net, PLZ: 27472


68 LEDER/GORE-TEX-Kombi, winterwarm von Hein Gericke, Hose Gr. 28, Jacke Gr. L, Hosen- und Jackenbund durch Gürtel einstellbar, Protektoren an Ellenbogen und Knie, Hose Futter herausnehmbar, hält auch im Winter warm, Softprotektoren an Knie und Schulter, Hose hat 2 Taschen mit Reißverschluss, Jacke hat 5 Taschen mit 3 Reißverschlüssen und 2 Außentaschen mit Druckknöpfen, kein Sturz, gut erhalten und gepflegt, 3,5 Jahre jung, dickes 1,3 mm Leder, hohe Qualität, schwarz/grau, NP 898 € für nur noch VB 280 €, verkaufe wegen Hobbyaufgabe. Telefon: 04203-2827, PLZ: 28844

VERK. Motorrad Jacke von Shoei, Gr. M, Rot Grau Schwarz, mit herausnehmbaren Protektoren am Rücken und Schultern, Reißverschluss und Windleiste mit Druckknöpfen, herausnehmbares Innenfutter, per Reißverschluss, vorne je 2 Außentaschen, Tasche am Rücken. mit 2 Druckknöpfen verschließbar, 2 Innentaschen, jeweils mit Reißverschluss, Gürtel. Wenig getragen. Nur sehr leichte Gebrauchsspuren. Sehr guter Zustand. Die Jacke kann gewaschen werden (vorher die Protektoren rausnehmen!) Schulterbreite: 55 cm, Brustweite: 57 cm, Länge: 86 cm, Bundweite unten: 60 cm, Ärmel innen: 56 cm, Ärmel außen: 66 cm. VB 66 €. Email: flouri-mail@web. de, PLZ: 10245

HONDA CB 250N/CB 400 N ab 1978 Reparaturanleitung (mit wenigen Fingerabdrücken …) für 15 € zu verkaufen. Telefon: 04326-288196, PLZ: 24601

KAWASAKI Z 1300 Werkstatthandbuch für 85 € zu verkaufen (sind ein paar Fingerabdrücke drauf …) Telefon: 04326288196, PLZ: 24601 BMW Sporttourer R 1100 S, 1. Hand, EZ 3/2002, Garagenfahrzeug, Scheckheft gepflegt, neue Kupplung bei 68,6 Tkm, neue Batterie bei 71,6 Tkm, 75,2 km gelaufen, 72 kW (98 PS), HU 3/2018, grau metallic, Hinterrad 5,5 x 17 an Einarmschwinge, Kardan, Integral ABS, 3-Wege-Kat, Extras inkl.: Original BMW Koffer mit Gleichschließung, NAVI Halterung mit Strom für zūmo 590, unfallfrei, 3690 €. Email: BMW_R1100S@gmx.de, PLZ: 28219

HARRIS-Kawasaki, M2, 24h-Version von 1979/80, Bj. 1983, Frame-Nr.: 172, 28.846 km, Z1000 A2, Block sandgestrahlt, 63 kW (eingestellt, neu gedichtet), TÜV 7/2018, elektr. Zündung, 38er BETOR-Gabel, Bremsen LOCKHART, Ø 280 mit F50-Aufnahmen, alle Flüssigkeiten neu, Magnesium 3-SPOKE-DYMAG-WHEELS, 2,5“/4,0“, Kette mit Profi-Dry-Lube, Schwinge v. HARRIS modifiziert, Alutank m. Schwallblechen u. orig. Starfighter Tankverschluss, 6,34 gal./24 ltr, Reifen 700 km, Lockhart-Ölkühler am Heck montiert, alles eingetragen! Zweitbesitz „Digitaler Wartungskatalog“, sehr gepflegt! Gefühlte „100 kg Zusatzteile“. VB 14000 €. Telefon: 0162-2463282, Email: harris-performance@gmx.de, PLZ: 27308 (Kuchenkasse dankt) YAMAHA XT 600, Bj./EZ 1988, 46000 km, Reifen + Kettensatz + Inspektion neu, sehr guter, unverbastelter Originalzustand, angemeldet mit 1,5 Jahren TÜV, VB 2380 €. Email: carola.heinze@ outlook.de, PLZ: 21224

HARRO-Lederkombi gesucht in Größe 54 oder vielleicht passt auch 56, am liebsten aus den 70er Jahren und noch besser aus Kalbsleder gefertigt. Telefon: 04321-280431 oder 04351-883374

SUCHE Harley-Davidson Unfall/Motorschaden/zerlegt in Teilen. Alles anbieten für mich privat. Sende SMS mit Zustand und Preisvorstellung, ich rufe zurück. Telefon: 0176-95893647, Email: ighdevl@ web.de, PLZ: 23569

VERK. für Kawasaki Z 1000 Modelljahr 2009: Hinterradabdeckung inkl. Kettenschutz von Bodystyle. Lackiert in Fahrzeugfarbe (schwarz-metallic), Top-Zustand, VB 70  €. Telefon: 015127117611, PLZ: 29386


69

HARLEY-DAVIDSON E-Glide, 1. Hand, SchĂśnwetter-/Garagenfahrzeug ohne Un-/Umfaller. Checkheft lĂźckenlos (alle Rechn. und Belege vorh.) bei House auf Thunder 1/2014: 16000 km Wartung inkl. Power Vision J 1850 inkl. Einstellung auf PrĂźfstand, Montage der Kess Tech Klappenauspuffanlage mit elektrischer Steuerung ESM 2 Anlage (Original vorhanden), 2 in 2 FL-Double Billet rounded FL2, PM Super Gas Air Cleaner CHR, KitShift Linkage, Slotted, alles inkl. TĂ&#x153;V und Eintrag in die Papiere! 2/2015: 24000 km Wartung inkl. Wechsel des Vorder- und Hinterreifens, inkl. Montage des Air Wing T-Pak Luggage Rack und Kit-Luggage Rike Lite. 3/2016: 32000 km Wartung. Einstellb. Luftfederung hinten, Verbrauch 5â&#x20AC;&#x201C;5,5 l Super, hĂśhere Scheibe (bin 191 cm), FahrerrĂźckenlehne, Tempomat, Heizgriffe, Harman Kardon Audio CD Anlage inkl. unbenutztem original Premium Stereo Helmet Headset, Taschen fĂźr die Seitenkoffer, digital ablesbarer Ă&#x2013;lmessstab. Fahrzeug ist angemeldet. NP inkl. ZubehĂśr 32745 â&#x201A;Ź. Preis VHS oder Vorschläge. (LĂźbeck) Telefon: 017630675908, Email: oliver.ramm@web.de (Mannomann, gar nicht so einfach einen Platz fĂźr so eine lange â&#x20AC;&#x17E;Kleinanzeigeâ&#x20AC;&#x153; zu finden. Olivers Maschine hatten wir Ăźbrigens im Kradblatt 9/15, den Artikel mit Bildern findet ihr im Archiv auf www. kradblatt.de. GruĂ&#x;, d. Setzerin)

Hol dir deinen Traum zurĂźck!

Erlebe die Legende live bei deinem 5R\DO(QĂ&#x20AC;HOG9HUWUDJVKlQGOHU 23826 Fredesdorfŕ ŽBoxenstop Am Dorfplatz 6a, Tel.: 0 45 58 / 983 83, www.motorradladen.com

25421 Pinnebergŕ Ž2radhaus Stadie Elmshorner Str. 172, Tel.: 0 41 01 / 727 20, www.2radhaus-stadie.de

25858 HĂśgelŕ ŽMGZ GmbH Bredstedter Str. 14, Tel.: 0 46 73 / 96 22 88, www.rollerzentrum-nord.de

26160 Bad Zwischenahnŕ Ž9V`HS,UĂ&#x201E;LSK)HKA^PZJOLUHOU(:.I9 Käthe Kruse Str. 10, Tel.: 0 44 03 / 15 ^^^YV`HSLUĂ&#x201E;LSKIHKa^PZJOLUHOUKL

YAMAHA XT 600 E ab Bj. 1990 Reparaturanleitung (wie neu â&#x20AC;Ś) fĂźr â&#x201A;Ź 15 â&#x201A;Ź zu verkaufen. Telefon: 04326-288196, PLZ: 24601 BMW R 1100 R, Checkheft gepflegt, TĂ&#x153;V 9/2017, Reifen fast neu, Batterie neu, Inspektion fast neu, kein Regenfahrzeug. Koffer und Scheibe als ZubehĂśr. Heizbare Griffe. Fz noch zugelassen, kann probegefahren werden. Telefon: 0175-9933706, Email: edgar_stoller@ web.de, PLZ: 29549 SUCHE fĂźr Triumph Tiger, Bj. 1978, 750 ccm: Auspuffanlage mit langem KrĂźmmer und Old-Style TĂśpfen, evt. auch nur die TĂśpfe. Telefon: 04328-906 ab 16 Uhr, Email: lutz-bock@web.de, PLZ: 24635

27412 Hepstedtŕ ŽTipicamp Sandortstr. 4, Tel.: 0 42 83 / 608 26 76, www.tipicamp.de

28207 Bremen ŕ ŽLĂźbkemann & Benthe GmbH Hastedter Heerstr. 344, Tel.: 0 42 1 / 41 37 ^^^YV`HSLUĂ&#x201E;LSKIYLTLUKL

49324 Melle ŕ ŽTeam Vahrenkamp GmbH Am Bahnhof 8, Tel.: 0 54 22 / 420 80, www.teamvahrenkampmelle.de

49811 Lingenŕ ŽMotorrad-Center Wessmann GmbH Loowstr. 12, Tel.: 0 59 1 / 541 06, www.motorrad-wessmann.de


70 SUCHE für Yamaha FJR 1300, Bj. 2008 den linken Rückspiegel, wenn möglich in schwarz. Telefon: 0157-56552057, PLZ: 25856 SUZUKI GSF 1250 S Bandit. Bike ist unfall-/ umfallfrei. 976 km auf dem Tacho. EZ 3/2015. Endtopf ist ein Hurric verbaut. Originalendtopf ist vorhanden. Verkauf wegen Zeitmangel. VB 6990 €. Telefon: 0171-8528304, Email: cp64h@web.de, PLZ: 21698

KERN-STABI Hinterradständer mit verschiedenen Hülsen, 30 €. Telefon: 0455191922, PLZ: 23795 VERK. Motor Ducati 900 i.e., 38000 km, Bj. 2000/01. 690 €. Telefon: 0441-3800478, PLZ: 26125

TANKRUCKSACK Magnet „Pro Sports“ von Hein Gericke, unbenutzt und neuwertig, keine Mängel, vielseitig einsetzbarer, 1-teilig. Die integrierte Flügelgrundplatte mit Anti-Rutsch-Gewebe ist mit 7 Spezialmagneten ausgestattet, somit sitzt der Tankrucksack sicher auf jedem Stahltank. Ausstattung: 3 Außentaschen, 2 Tragegurte eine Kartentasche (L29xB22) mit Rundum-Reißverschluss, NP 129 € für nur 80 €. Telefon: 04203-2827, PLZ: 28844 NETTES Paar Mitte und Ende 40 sucht auf diesem Wege gleichgesinnte Großendurofahrer. Wir sind auf einem Motorrad unterwegs, gerne auf kleinen Nebenstraßen, bzw. Schotterpisten im Raum Schleswig-Holstein. Fahrstil flüssig, Humor vorhanden, Spaß sollte an vorderster Stelle stehen und Kaffee darf nicht zu kurz kommen. Email: wirzweith@aol. com, PLZ: 24113

REGENKOMBI von Polo, Gr. XL, neuwertig, nur 2 mal getragen, aus Nylon, PVC-beschichtet, kein Sturz, keine Mängel, große Außentasche mit Druckknopf am linken Oberbein, Reiß- und Klettverschluss vorn, Preis 40 €. Telefon: 04203-2827, PLZ: 28844 HONDA CB 500 mit kleinem Windschild und Givi Koffersystem. Das Motorrad ist tiefergelegt, Federbeine 3 cm, abgepolsterte Sitzbank 2 cm, so dass die Sitzhöhe nur noch 72 cm beträgt! 43 kW/58 PS, 22000 km, TÜV 5/2017 oder gegen Kostenübername neu. VB 1250 €. Telefon: 01525-8123986, PLZ: 24983

SUCHE für BMW R 1200 RS LC Endschalldämpfer wie z. B. BOS, Remus, Schnitzer! Telefon: 0171-1570518, Email: boxertreiber@ewetel.net, PLZ: 27472 DAINESE Jacke Motorrad-Blouson Belzebub, Gr. 50, gelb/schwarz, aus Nylon, Ärmel durch Reißverschluss abnehmbar als Weste, kein Sturz, keine Mängel, 3 Außentaschen, 1 große Innentasche, alle Taschen mit Reißverschluss, bei 40 °C waschbar, für nur VB 120  €. Telefon: 04203-2827, PLZ: 28844

BMW R 100 GS Paris-Dakar, EZ 8/1991, 47200 km, div. Zubehör, auf Wunsch TÜV, Mindest-Gebot 4800 €, nähe HB. Telefon: 04242-2786 ab 20 bis 23 Uhr

SUCHE alte Vespa Roller, Blechroller. Wieviel ccm oder Aussehen egal. Könnt alles was Vespa heißt und aus Blech ist anbieten. Telefon: 0171-3827030, Email: marcel.janssen@web.de, PLZ: 26127

INTEGRALHELM Nolan X-Lite, Gr. XL, mattschwarz, ca. 4 Jahre alt, leichte Gebrauchsspuren, kein Sturz, VB 25 €. Telefon: 0160-99743180, Email: joergkrause4@web.de, PLZ: 28865


71

MOTORRAD Classic Hefte ab 1/2000 bis 10/2016 zu verkaufen. Die Hefte sind in einem sehr guten Zustand. Pro Heft 2 Euro. Bremen. Telefon: 0160-5142173, Email: thomcat@t-online.de, PLZ: 28777

MOIN, biete hier von meiner Frau eine Motorrad Jacke der Marke Pro Biker, sowie dazu eine Hose der Marke Cycle Spirit an. Beide Teile haben die Gr. 36 und sind noch keine 500 km unterwegs gewesen, also Top-Zustand. Beide Teile haben auch das Winterinnenfutter. Vorbeikommen und anprobieren. VB 100 €. Telefon: 04181-9424278, Email: Hudson. Boetticher@gmx.de, PLZ: 21244 VERK. CB 750 K2-K6 Originalteile: Chrom-Lampenhalter R+L m. Faltenbälgen, Chromringen, inkl. Seitenstrahler mit Gummis, untere Führungsgummis, ohne oberen Gummidämpfer! Gebraucht aber sehr guter Zustand – kein Rost – vor 43 Jahren in die Schublade gelegt – komplett für 155 €, Original Seitendeckel Rechts blau m. kleinen Gebrauchsspuren 40 €, mit kleinem Seitendeckel-Emblem (1 Stift ist abgebrochen) 10€, auf Wunsch Fotos. Versandkosten extra. Telefon: 01622463282, Email: harris-performance@ gmx.de, PLZ: 27308 MOIN, ER (26), sucht nette Bikerin zwischen 20–30 Jahre mit oder ohne Bike für entspannte Ausfahrten zu zweit. Wenn Du aus dem Raum Lübeck und Umgebung bist, darfst du dich gerne bei mir melden :) LG Philipp. Telefon: 0174-1776077, Email: philippmeng@gmx. de, PLZ: 23554

SUCHE nach Ihr, so zw. 54 und 60 J., mit oder ohne Motorrad, schl., sportl., NR, vielleicht wird über das Hobby hinaus mehr draus. Telefon: 0171-1570518, Email: boxertreiber@ewetel.net, PLZ: 27472

YAMAHA RD 50 M (Mokick), Liebhaberstück, Bj. 1978, 13430 km, 1, Hand, Checkheft gepflegt, Reifen, Bremsen u. Kettensatz neu, Gepäckträger mit Topcase, 1150 €. Telefon: 0152-36318313, PLZ: 27283 CLASSIC-Moments 2010/11/12, s/w-Aufnahmen, 40 x 30, von Motor.-WM-Läufen, 60er Jahre, 30 €. DAS Motorrad, PS, Mo von 1975–90, 100 Hefte, 50 €. Telefon: 04171-880454, PLZ: 21423


72 VERK. von Kawasaki ZX 9 R, Bj. 2002: Spiegel r+l, Rücklicht, Soziusfußrasten mit Aufnahmen, Bremspumpe vorn, Bremszange hinten, einige Kleinteile, Preise VHS. Telefon: 0177-6010026 ab 17 Uhr, PLZ: 29323 VERK. von Kawasaki KLR 650, Bj. 1988: Gabel mit Brücken, alle Lackteile, Koffer mit Halter, Topcase, Kabelbaum, Instrumente, Heckrahmen, usw. Preise VHS. Telefon: 0177-6010026 ab 17 Uhr, PLZ: 29323

BMW K 1100 RS, EZ 8/1996, HU 7/2017, FlipFlop Lackierung, 34317 km, 4000 €. Telefon: 0431-5859950, PLZ: 24119

WWW.KURVENPFLUECKER.DE - das freundliche Motorradforum für Hamburg und Umgebung. Wir sind eine bunte und ziemlich lose Gruppe von begeisterten Motorradfahrern, die hier und da gerne gemeinsame Touren fahren, Leute kennen lernen, ordentlich Kuchen essen, Benzin reden und Spaß haben. Klingt gut? Dann schau rein und fahr mit. SEHR wenig getragener BMW Atlantis Damenanzug, Gr. 42, 600 €. Telefon: 0431-5859950, PLZ: 24119

ROTE Zora zu verkaufen: Honda X11 im Topzustand, Bj. 2000, 74000 km, HU 9/2018, neue Reifen, Kettensatz vor 2500 km erneuert, polierte Felgen, Hinterradabdeckung, Cockpitverkleidung, Rombo-Endschalldämpfer, Heckhöherlegung und vieles mehr, Fotos gerne per Mail, bei Fragen einfach anrufen oder mailen. VB 2500 €. Telefon: 0162-9797247, Email: uble10@gmx.de, PLZ: 28870 HONDA NC 750 D Integra. EZ 3/15, ca. 12,5 tkm (kommen noch welche dazu), alle Inspektionen, ABS, DCT, originale Heizgriffe + Koffer + Topcase mit Gleichschließung, Tunnel-Bag, Scheibenverstellung, Hinterreifen neu. Preis 6250 €, nehme evtl. neuwertige oder neue Beta Alp 4.0 i.Z. MwSt ausweisbar. Telefon 0441-3044442 KAWASAKI GPZ 500 S, EZ 1996, 44000 km, TÜV 6/2018, Farbe Rot-Metallic, VB 850 €. Steht bei Kawasaki In Wildeshausen. Telefon: 0152-38484890

BIETE gepflegte, individuelle Triumph Street Triple R mit sinnvollem Zubehör in Top-Zustand, EZ 3/2009, 12900 km, aus 2. Hand, 675 ccm, 106 PS, TÜV 4/2017. Frischer Service bei km 12200 km im Jan. 2016, lückenloser Nachweis aller Servicearbeiten, 2 Schlüssel, Bordbuch, Serviceheft, vorn und hinten neu bereift mit Dunlop Sportmax, Ausstattung: Flyscreen, Bugspoiler Sitzbank Bagster mit Soziusabdeckung, Rizoma Bremsflüssigkeitsbehälter, Rizoma-Griffe, Hinterradabdeckung, Miniblinker, Rizoma-Heck, Scottoiler, Tecno-Li-Ionen- Batterie, dazu gibt es Original-Heckteil, Fußrastenträger, Quick-Lock Tankring evo. VB 5950 €. Telefon: 0151-56949663, Email: reinhold. bode@gmx.de, PLZ: 21385 PIAGGIO Hexagon 150, blau, Motor gut, 26 tkm, Gepäckträger, 16 PS, 130 km/h, guter Zustand, FP 150 €. Telefon: 015207646040 ab 14 Uhr, PLZ: 24941


73

SUCHE Honda CB 400 Super Four (NC36): Ich hätte gerne die kleine Four für meine Sammlung. Sie wurde in den 90er Jahren gebaut. Telefon: 0171-4837131, Email: hebbel59@t-online.de, PLZ: 49835

DUCATI M 900 i.e., Carbon, Bj. 2000, 34500 km guter Zustand, fährt super, sehr leicht und handlich, niedrige Sitzhöhe, einige Zubehörteile, TÜV 7/2018, VB 2799 €. Telefon: 0171-4837131, Email: hebbel59@t-online.de, PLZ: 49835

HONDA CB 350 Four: Suche Auspuffanlage 4 in 4, gebraucht in sehr gutem Zustand oder neu (auch Replica). Sie muss wieder auf die Straße aber nur im Originalzustand. Telefon: 0171-4837131, Email: hebbel59@t-online.de, PLZ: 49835

2x HONDA Bol d’Or 900 F2, Bj. 1982, 1x rot/weiß, 59000 km, 1x grau/weiß, 1200 € bis 1900 €, Näheres per Telefon oder E-Mail. Telefon: 0172-4318119, Email: tchiwi@aol.com, PLZ: 26121

VERK. Motorrad-Tuch von Suzuki, Größe: 68 x 70 cm, Mikrofaser. Eine Seite Rot mit Firmenlogo, andere Seite nur Rot. Wenig getragen, nur leichte Gebrauchsspuren, sehr guter Zustand (siehe Foto online). 4 €. Email: flouri-mail@web.de, PLZ: 10245

HONDA Goldwing Trike GL 1800 in Top-Zustand, Bj. 2004 – Umbau zum Trike 2006 bei Bikers Point Uslar, TÜV 10/2018, 118 PS, 74000 km, rot metallic. Zubehör: Anhängerkupplung, Griffheizung, Highway-Boards, Fahrerrückenlehne, gravierte Scheibe, Bugblende in Chrom (Model 2012), Ring of Fire, Zusatzbeleuchtung – Topcase und Heck, Steinschlag Kotflügelschoner, Zusatz Lederkoffer (abnehmbar), Kardanwelle verstärkte Ausführung (neu), Bremsen vorne und hinten neu, Reifen vorne neu, hinten 50%, Luftfederung hinten, Schmutzfänger hinten, und vieles mehr. Alle Wartungsarbeiten durchgeführt, Bilder auf Wunsch, Preis VB 30990 €. Telefon: 01520-1363701, Email: Trike.2006@t-online.de, PLZ: 26219

RESTE von Yamaha SR 250 SE: Tank, Seitendeckel blau, Sitzbank und eine Kiste mit Teilen. Alles zus. VB 350  € auch einzeln. Telefon: 0178-9244671, PLZ: 28307

HONDA CBF600 SA, EZ 9/2004, 78 PS, TÜV neu, tiefer gelegt, Scottoiler, 76300 km, Silber, kl. und gr. Tankrucksack, VB 2000 €. Telefon: 0176-45993032, Email: schnippi1262@web.de, PLZ: 27639

VERK. CB 500 Four: 2 Stück gebr. Seitendeckelschriftzug o. Clips, Top Zustand, alle Haltenippel sind dran, 45 €, auf Wunsch Foto. Versandkosten extra. Telefon: 01622463282, Email: harris-performance@ gmx.de, PLZ: 27308 HONDA NC 750 X (neues Modell 2016), EZ 05/2016, viel Zubehör wie Shad-Gelsitzbank, Hauptständer, Handprotektoren u. Gepäckbrücke von SW-Motech, Topcase, Scheibenerhöhung mit Verstellung, wie neu, ca. 4800 km, 5.999 €. Telefon 07532-49624


74 VESPA Roller ET 4, 125 ccm, 4-Takt, silber, EZ 4/1997, 7KW, TÜV 9/2017, 10400 km, mit diversen Ersatzteilen. VB 950 €. Telefon: 04135-269005, Email: rubired@ freenet.de, PLZ: 21394 2x YAMAHA XS 1100 inkl. Koffer, EZ 1980, 43000 km. Die andere Maschine dient als Ersatzteillager. Bitte schreibt mir eine Mail. Ich rufe dann zurück. Preis VB 2199 €. Email: brinchenh@web.de, PLZ: 25746 GEBE leider mein liebstes Hobby aus Mangel an Zeit auf. Verkaufe deshalb meine kaum getragene RUKKA-Gore-Tex Damenjacke, Gr. 44. Natürlich mit Winterfutter. Preis: VB 80 €. Telefon: 01736107479, Email: margitta-buetterich@ web.de, PLZ: 23566

HONDA CX 500 C: Seitendeckel und Tank rot metallic, Hinterrad und Vorderrad (GL 500) evtl. Kleinteile. VB 150 € an Selbstabholer. Telefon: 040-6546870, PLZ: 22043 SUCHE für Kawasaki Z 650 C: Drehzahlmesser, Lampenchromring, 2er Sitzbank (Original). Telefon: 0172-6321008, PLZ: 28277

VERK. Harley-Davidson Softail Custom 1340, Kick- und E-Starter, 50er Ape, Neuaufbau 2002, 200er Hinterrrad, guter Zustand. FP 13800 €. Telefon 0173-7227377 KAWASAKI Eliminator 125 (BN 125A), Bj. 1998, 18400 km, 8,8 kW, blau, Batterie Luftfilter - alle Öle - Bremsflüssigkeit neu, Sturzbügel vorne und hinten, 1. Halter, derzeit abgemeldet, bei Kauf TÜV neu, VB 1500 €. Telefon: 04636-979494 Diverse BMW-Teile für 2-Ventiler abzugeben; Telefon 0761-280364 AB VERK. K 100 RS 4V Teile, ABS Steuergerät 380 €, Gabel kompl. 250 €, Motor ca. 75.000 km 390 €, Getriebe 250 €, Hinterradfelge 70 €, Kabelbaum 50 €, Benzin- & Temperaturanzeige, Geber, Kabel 160 €, Touringkoffer 180 €, Telefon 0152-29321012 BMW F 650 GS mit Tieferlegung, Garagenfahrzeug, TOP Zustand. Ich verkaufe schweren Herzens mein BABY … da ich kaum noch Zeit habe sie zu bewegen. Ich bin 1,60 m und aus diesem Grund ist die Maschine werksmäßig tiefergelegt. Ich möchte sie in die gepflegten Hände geben in denen sie gewesen ist. 650 ccm, 37 kW/50 PS, ABS, Blau metallic, neue Bereifung (Metzeler), Heizgriffe, neue Gelbatterie, Bordsteckdose ,Hauptständer, neue tiefergelegte Sitzbank vom Sattler neu bezogen, Topcase, Tankrucksack, TÜV 4/2017, 26950 km, sehr gepflegter Zustand, kein „Hinfaller“, Garagen- und Schönwetter-Fahrzeug. VB 3250 €. Telefon: 0173-6107479, Email: margitta-buetterich@web.de, PLZ: 23566 HONDA CX 650 C: Suche Literatur, Testberichte, Prospekte und auch noch ein paar Teile. Einfach alles anbieten. Telefon: 0157-55069714, Email: cx-henry@gmx. de, PLZ: 20000


75

HONDA Bol d´Or 750, weiß, EZ 11/82, 58 kW, seltene F2 Ausführung mit neuw. CD Radio, Koffer, Stahlflex. Abgemeldet, läuft, trocken.Original, schöne Optik, kein Rost, keine Dellen. Winterpreis statt 1.400 jetzt 1.000 €. Für Liebhaber, Standort Ihringen, Telefon 0174-9241054

SUCHE Yamaha RD 350 YPVS, auch Teileträger + Motor, auch RD 500 LC. E-Mail: v4sepp500@web.de SUCHE Seitendeckel rechte Seite in schwarz für BMW R1100RT. Telefon: 0173-3001095

VERK. Englische Motorräder der 60er Jahre, von Roy Bacon, 240 Seiten, englischsprachig, viele gute Fotos und Information über die großen und die kleinen englischen Motorradmarken der damaligen Zeit, wie neu, Versand möglich, 20 €. Telefon: 07661-9091754 ORIGINAL Tankrucksack Harro Elefantenboy, sehr guter Zustand, 50 €. Telefon: 04153-5717089, PLZ: 21481

SUCHE für Moto Guzzi (großer und eckiger Motor Typ EV Bj. um 1995) kompl. Zylinderund Kolbenpaar. Kolbendurchmesser 92 mm und für Kolbenhub 80 mm. Neu oder zeitgleich gebraucht und eingefahren nach ungefährer km-Angabe. Telefon: 0157-89413396 (auch sms), Email: fritzduesentrieb@kabelmail.de, PLZ: 24536

HONDA XL 600 R, Typ PD03, EZ 4/1985, 43000 km, Zustand fast original, leicht modifiziert, noch zugelassen und fahrbereit. TÜV 7/2018, läuft zuverlässig, Probefahrt möglich, muss leider aus Platzmangel verkauft werden, VB 1750 €. Standort Nähe Bremen. Telefon: 01724245888, PLZ: 27616

VERK. 1x Crosslenker, nie gefahren, sehr gut erhalten, Alu mit Querstrebe; 1x Paar Teuchrohre MZ-TS, schwarz, NOS (Trommelbremse); 1x GIVI Topcase mit Schlüssel aber ohne Grundplatte; 1x Ölfilterpatrone neu, für alte Engländer à la AJS, BSA, ARIEL etc. zum Einsatz in den Öltank. Alles VHB. Telefon 0761-7048378 VERK. Lederkombi für die zierliche Sozia! Gr. 36, zweiteilig, schwarz, Typ Kylie von Heldt mit Applikationen. Nicht mal ’ne Fliege dran, nur eine Urlaubsfahrt getragen. Teilbar, mit allen Protektoren sowie Stretcheinsätzen in den Beugen. Super Lederqualität vom Markenhersteller und schicke, sportliche Optik. Anprobe nach Absprache Nähe Bremerhaven. NP ca. 650 € für 270 € plus evt. Versand. Telefon: 0172-4245888, PLZ: 27616 HONDA CB 400F (Four in One), Bj. 75, ohne TÜV/Papiere, zum Ausschlachten. Preis VHB, Telefon 06221-23707

BMW R 60/5 Kurzschwinge: Motor, Getriebe, Schwinge, Achsantrieb, Tank und Sitzbank. Telefon: 040-801832 und 0179-8039890

HARLEY Sportster 1200 Custom, EZ 6/15, 1.350 km, neuwertig, ABS, Keyless Go, Seitentasche, Scheckheft KD, metallic, VHB 11800 €. Telefon 07529-3626

BMW R 45, Bj. 1983 in Teilen (nicht mehr komplett) zu verk. Telefon: 040-801832 und 0179-8039890


SUZUKI GSXR 750 Srad, Baujahr 1997, 54.000 km, Motorrad befindet sich dem Alter entsprechend in sehr gutem Zustand, hat sehr viele Extras, Sportauspuff von Akropovic, polierte Felgen, Heckumbau und viele weitere Details. TÜV ist im Juli neu gemacht worden, kein Unfall oder Umfaller. Preis VHB 2.500 €. Telefon: 0170-4871456, Standort Singen VERK. ungetragenen BMW-Lederanzug Endeavour, Gr. 38/40, braun, 4 Teile, Jacke, Hose, Weste, Nierengurt. NP 1.111 €, jetzt für 475 €. Telefon: 0176-39543201

YAMAHA SR 500, 48 T, 27 PS, 9200 km, 1. Hand, Trommelbremse, Doppelschmierung, EZ 3/1990, 3900 €. Telefon: 01525-6211736, PLZ: 26810 RAUM Hzgt. Lauenburg/LG: viels. interess. & talentiert. freischaffender Künstler/ Genius/Biker + Privatier, NR, solo ohne Anhänge, altlastenfrei, unabhängig, 51/183/82 dkl. bld. kurze Haare, blaue Augen, 3 Tage Bart, su. niveauvolle, geistreiche, schlanke, Solo-/Sozia-Bikerin mit Rundungen, da wo sie hin gehören, bei Kft-Gr. 40. MMS/SMS mit ausführlichem Profil jederzeit. Telefon werktags 21–22 Uhr, nutze kein WhatsApp! Telefon: 01718403895, Email: cpr-design@web.de BMW R 100 RS, Classic limited edition Nr. 100 von 200 Stück, schwarz, EZ 6/1994, TÜV neu, 60 PS, 12 tkm, Reifen neu, 1. Hand, Liebhaberstück und nur in gute Hände abzugeben. Telefon: 0440260404, Email: andre.hellwig1@ewetel. net, PLZ: 26215 SUCHE für BMW 1200 R, Bj. 2013 einen rechten Seitenkoffer mit Schloss und Schlüsseln sowie eine größere Scheibe. Telefon: 040-2703523 oder 0178-9612824, PLZ: 22303

BMW zu bieder? Reiskocher zu elegant? Für Abenteurer biete ich an: ETV 1000 Caponord, 72 kW (98 PS), EZ 6/2003, HU 7/2007, 50 tkm, 2. Hd., blau, Scheckheftgepflegt, letzte Insp. 7/2015 mit Ventile einst., Bremsbeläge vorn u. hinten, Kettensatz, Reifen Pirelli Scorpion Trial II 2 tkm; Hepco Becker 35 l Alukoffer Standard mit Innentaschen, Bagster Tankschutzhaube und Bagster Tankrucksack, 2800 €. Telefon: 0173-4572501, Email: ggromotka@t-online.de, PLZ: 28790 (Na komm, das Biedermann-Image hat BMW aber inzwischen nicht mehr, oder? Gruß, d. Setzerin)

VERK. gut erhaltene Hinterradfelge für Suzuki GSX-R 1000 K4, VB 230 €. Telefon: 04352-956941, Email: f.wiebach@web. de, PLZ: 24369

SUZUKI RGV 250, Typ VJ 22 B, EZ 1991, mit DR 650 Motor! 1-Zyl. 4-Takt, 36 kW. Motor, Auspuff und Mikuni Vergaser sind eingetragen. Z.Z. ohne TÜV. VB 3000 €. Telefon: 04749-8192, PLZ: 27616

VERK. Biker Boots für Dame: Cycle Spirit, Gr. 38, Leder mit Klettverschluss. Nur eine Urlaubsfahrt getragen, wie neu! Für 60 € plus evt. Versandkosten. Telefon: 0172-4245888


77

VERK. diverse Teile für MZ TS 150, Räder, 1 komplette Gabel, Rumpfmotoren, Zylinder mit Kolben, Kleinteile, etc. Preise nach Absprache! Telefon: 01522-5231952, Email: muz@online.ms, PLZ: 21614

VERK. MZ ETZ 250 Reparaturhandbuch und Ersatzteilkatalog, neu, Reprint, DIN A 4 mit Spiralbindung, beide zusammen inkl. Einschreib-Porto für 20 €. Telefon: 01522-5231952, Email: muz@online.ms, PLZ: 21614 MOTORRADBEKLEIDUNG Gr. 52/54 (1,80; 77 kg) gebraucht: 2teiler Vanucci, schwarz, Mattleder; 2teiler Erbo, schwarz, Glattleder; Ledereinteiler probiker, 1mal benutzt; Textiljacke IXS, schwarz; Damen-2teiler Vanucci schwarz/weiß Gr. 40, kaum benutzt; Klapp- und Integralhelme Gr. L/XL. Alles günstig. Nähe Oldenburg. Telefon: 04483-930201 YAMAHA XJ 600 S, EZ 8/1997, 22200 km, 61/34 PS, dunkel-blau-metallic, unfallfrei, 1A-Pflegezustand, Reifen 4 mm, Kettensatz neu, Schauland Sitzbank, orig. Yamaha Gepäckbrücke und Kofferset, verschiedene Ersatzteile und Extras … wegen Hobbyaufgabe für 2500  €. Telefon: 04122-83205, PLZ: 25492 SUCHE für MOTO GUZZI großer und eckiger Motor, Typ EV, Bj. um 1995: kompl. Zylinder- und Kolbenpaar. Kolbendurchmesser 92 mm und für Kolbenhub 80 mm. Neu oder zeitgleich gebraucht und eingefahren mit ungefährer km-Angabe. Telefon: 0157-89413396, Email: fritzduesentrieb@kabelmail.de DU wohnst in Bremen, fährst Motorrad, bist klug, attraktiv, kulturinteressiert und um die 60. Ja, es gibt Dich, also schreib bitte einfach und wir schauen ob’s passt. Email: mailbriefkasten3@ gmail.com, PLZ: 28357

VERK. für BMW /5: Cockpit mit Voltmeter und Uhr, Sturzbügel und andere Teile, Anlasser, Bremsbacken. Telefon: 01774842349, PLZ: 24937

VERK. für Yamaha FZ1 Fazer: Original Auspuffendtopf, wie neu, 100 € und Yamaha FZ6 Fazer: Original Auspuffendtöpfe 80 €. Telefon: 04971-7334, PLZ: 26427


78 BMW R 80/100 GS, R 75/5 - R 100/7. Verkaufe mehrere Paare BMW - oder Krauserkoffer für 2 V Boxer. Preis je nach Zustand. Aber es sind wohl für das Paar zwischen 120 € und 200 €. Bei Interesse einfach anrufen. Bevorzugt ist Abholung in Bremen-Nord. Telefon: 0179-5972444, Email: bmwklaus56@gmx.net, PLZ: 28759

VERK. für Triumph Speed Triple 1050 ab 2005: Motorschrauben Satz hochglanzpoliert, DLC beschichtet.Kit A TSS zylindrischer Kopf TCI & 1 Satz Tankdeckelschrauben in Rot inkl. Schraubenpaste von Jäger-Schrauben.de für 95 € inkl. Versand. Neuer und originalverpackter Artikel. Bilder kann ich versenden. Telefon: 0172-9326492, Email: endurista@gmx. net, PLZ: 22159

VERK. für YAMAHA BT 1100 Bulldog: Krauser Kofferträger, K-Wing-System, VB 70 €. Außerdem ein Werkstatthandbuch von Yamaha für die XVS 1100 Drag Star (auch für die Bulldog) 70  €. Telefon: 0431-713640, PLZ: 24145

2 BMW Koffer für R+K Modelle für Z-Halter, gut erhalten, 190 €. Motorradstiefel, Alpinestars, Gr. 42, 50 €. Lederjacke Germot, Gr. ca. 52/54, 50 €. Beides sehr gut erhalten, wenig benutzt. Telefon: 05222-83519 oder 0171-9264871, PLZ: 32108

MOTORRAD-Transportkiste, IPPC-zertifiziert, für Verschiffung ... Habe damit meine XT 660 Ténéré transportiert. Innenmaße: LxBxH=200x96x120cm. 50 €. Standort Osnabrück. Telefon: 0174-3857767, Email: hd54@gmx.net, PLZ: 49124 VERK. hier meine vollausgestattete R 1200 GS, Bj. 2010, 67000 km gelaufen, 2. Hand, Scheckheftgepflegt. Bei Fragen gerne eine Mail. Email: lukas_hoermann@ web.de, PLZ: 49809

HONDA Bremsscheiben GL 1200 Goldwing Restteileauflösung, betrifft alle GL 1200 Modelle. Teile wie: Bremsscheiben, E-Teile, Lackteile, CDI und Computer, Tacho und Tachogeber usw. Einfach mal anfragen. Auf Wunsch verkaufen ich auch alle Teile komplett. Preise sind VHS. Abholung im Großraum HH möglich. Telefon: 015755069714, Email: cx-henry@gmx.de, PLZ: 20000 HERREN Motorradstiefel, Daytona Travel Star GTX, Gr. 44, für 90 € zu verk. Top-Zustand. Telefon: 04241-7301 ab 19.30 Uhr, PLZ: 27211


79 MÄNNLICH sucht für die Saison 2017 für die BMW Biker Tour in Garmisch-Partenkirchen in der ersten Juli Woche Mitfahrer weiblich/männlich sowie auch außerhalb dieser Zeit am Wochenende oder in der Woche wenn es die Zeit erlaubt. Einfach einmal melden und schauen ob es passt. Email: rt1150@t-online.de, PLZ: 29565

HONDA CX 650E/500E und GL 650/ GL 500 Silverwing Sammlerauflösung. Div. Teile wie Sitzbank, Motorteile, Vergaser, Bremsscheiben, Lackteile, Tank usw. abzugeben. Viele der Teile passen gleichzeitig auf die o.a. Typen. Es kann auch alles komplett erworben werden. Preise sind VHS. Telefon: 0157-55069714, Email: cx-henry@gmx.de, PLZ: 20000

MOTORRADSTIEFEL, neuwertig, kurz, für 60 € zu verk. Gr. 43, Musclebike, schwarz, zum Schnüren mit Klettverschluss. Telefon: 04721-35727, Email: khhanczyk@hotmail. de, PLZ: 27472

SUZUKI GSXR 1300, EZ 8/11, 1.450 km, neuwertig unfallfrei, 175 PS, diverses Zubehör, Ständer vorn hinten. Garagenräumpreis 6.999 € nächstes Frühjahr teurer, nur ernst gemeinte Anfragen. Telefon 07633-83360 (Genau, es laufen ja aktuell wirklich genug Clowns in der 8egend rum! d. Setzerin)

SUCHE Lexington Jacke von Triumph, Größe 52 oder 54, in guten Zustand. Telefon: 0421-703716

GUTERHALTENER, wenig getragener Motorradanzug für 170 € zu verk. IXS Jacke Discover Gr. XL, schwarz/blau. All Season Wear, mit Klimamembran, Air System. Hein Gericke Hose, Gr. 26, schwarz, Gore-Tex, Voyager GTX. Beides mit Winterfutter. Telefon: 04721-35727, Email: khhanczyk@hotmail.de, PLZ: 27472

YAMAHA DS 7, Bj. 1973, 95% Original Zustand. Kolben und Sitzbank sind neu. VB 2200 €. Telefon: 04749-8192, PLZ: 27616 BMW K 1200 GT, dunkelblau, 130 PS, 51.500 km, EZ 4/03, HU neu, Kardan, alle Inspektionen belegbar, div. Verschleißteile neu, Koffer mit Innentaschen, Tankrucksack ev. Topcase, Sitz + Griffheizung, elektr. kurzes RS Windschild + Org. hohes GT Schild, Wunderlich Lenkererrhöh., Wunderlich Lackschutzfoliesatz für 150 € mont., Carbonfenderv., Wunderlich Blinkerrückst., verst. Hupe, Extra Zusatzwindschild auf Wunsch für gr. Fahrer, Reifen mit 50%, Beläge hinten neu. Telefon 06223-73107 (Ronald), Standort Neckargemünd YAMAHA TDM 850, EZ 12/1996, 57 kW, 25000 km, TÜV 4/2017, 2850 €. Telefon: 0173-6889649, Email: JSRSLS@web.de

BMW F 650 GS Dakar R13, EZ 4/2004, TÜV 3/2017, 41000 km, 2. Besitzer, ABS, Griffheizung, Bordsteckdose, Lampengitter, Gabelschutz, Sturzbügel, Alu-Kühlerschutz, ABS-Sensorenschutz, Motorschutz, Hauptständer, Tankrucksack, Scottoiler, Kettensatz neu, Reifen 50%, gepfl. Zustand, VB 3800 €. Telefon: 04266-8340 oder 0176-654484, PLZ: 27386

DÜTT un datt: Lederkombi FLM, Bl./ Schw./Weiß mit Protekt., Hose Gr. 54, Jacke Gr. 56, 15 Jahre, kaum getragen, 90 €. Racing Stiefel Probiker Blau/Schw., Gr. 44, 20 €. Orig. Harro-Monza Lederkombi, Rot/Schw., 70er Jahre, Hose Gr. 54, Jacke Gr. 52, 120 €, orig. Panzerkombi BW-Fleckt. neu, sehr groß ca. XXL, 30 €, orig. Springerstiefel BW, neu, Gr. 44, 50 €. Alle Sachen nur an Selbstabholer. Telefon: 04172-7244 oder 0171-4755481, PLZ: 21376 VELOREX 700 S Seitenwagen, Scheibe und Kotflügel defekt, leider ohne Papiere, sonst guter Zustand, mit Anbau-Teilen, Verdeck, Stoffabdeckung, Reifen und Felge fast neu, Sitzleder top, mit Seilzug-Bremse. Stoffverdeck 80  €, Sitz Top Zustand 160 €, Rad komplett 120 €, Boot-Wagen mit defekter Scheibe ohne Sitz 430 €, Rahmen mit Anbauteilen 290 €, Kotflügel (hat eine Macke ) mit Beleuchtung 80 €. Telefon: 015226875160, Email: suzuki-vl-1500@gmx.de, PLZ: 27572


80

-LVIO O}RRXI 0IFIRWVIXXIVWIMR %PPPI % %PPI I  1M 1MRY 1MRY RYXXI XIR IVVOV OVER OVE EROX ERO OX OX MR R (IY IYXXW XWGL XWGL LPE PERH RH IMR R 1IR IRWG WGL WG L L ER 0IY ER IYO OmQM OmQ Om QMI QMI I :MI MIPPI PI HMI MIWI WIV WI V 4EXXM 4E XMIRXI XMI IR WM WMRH RH H /MR MRH HIV HIV HI VY YRH .YKI .YK .Y KIRH KIRH HPMPMGL GLI GL I I I

HONDA GL 500 Silverwing PC02, EZ 1982, 73000 km, 37 kW (50 PS), TÜV 10/2016 wird neu gemacht, top Zustand, alles Original. Silber metallic, Kardan, Elektrostarter, Koffer, Scheibe, Sturzbügel, Stahlflex, Topcase, Klarglasscheinwerfer, ZT-Lenker (die Segelstange gibt es natürlich auch dazu, sowie andere diverse Ersatzteile), hohes Windschild, alles mit ABE, Reifen vorn 80% hinten 90%, Radio mit SDSlot, Warnblinkanlage, KF2-Steck. Telegabel neu gebuchst und gedichtet, Lenkkopflager gegen Kegelrollenlager getauscht, Bremszylinder und Bremsbeläge überholt bzw. neu, Wasserpumpen Anlaufscheibe erneuert. Telefon: 015226875160, Email: suzuki-vl-1500@gmx. de, PLZ: 27572

0E EWW WWIR R 7MI WMG MGL NIX^X EPW 7XXEQ QQ^IP IPPPWTIRHIVYRHTS XIR^ XI R^MMIPPIV0IFIRWVIXXIVJ‚V IMRIR 0IYOmQMITEXMIRXIR VIKMWXVMIVIR HYVGL IMRIR %FWXVMGL -LVIV ;ERKIR WGLPIMQLEYX QMX IMRIQ ;EXXIWXmFGLIR

MOTO GUZZI V7, GT-850, vor 38000 km alles neu, Rundschiebervergaser, Ergalschwungscheibe, kurze Übersetzung, Motor T3 mit außenliegendem Filter, elektr. Zündung, schnell und zuverlässig, nichts für Originalheimer. Hamburg. Telefon: 0171-5364180, Email: klaus.r.kroeger@t-online.de, PLZ: 22767 (Kaffeekasse dankt) NETTE Bikerin, 51 J., 1,63 m, NR, erfahren, normale Figur, suche Biker für gemeinsame Ausfahrten, Freizeit, Urlaub, Freundschaft und vielleicht mehr, Raum Lübeck. Email: nettebikerin@gmx.de

YAMAHA SR 125, TÜV 4/2018, 650  €. Telefon: 0177-4842349, PLZ: 24937 VERK. für CB 750, F1, F2 Öltank/Ölbehälter, VB 40 €, kleine Rostflecken sonst top, auf Wunsch Fotos. Versandkosten extra. Telefon: 0162-2463282, Email: harris-performance@gmx.de, PLZ: 27308

VERK. für Suzuki 250 Marauder komplettes Hinterrad mit Reifen, Chrom ist noch super, für nur 70 €. Versand gegen Aufpreis möglich. Telefon: 01522-5231952, Email: muz@online.ms, PLZ: 21614

*SVHIVR7MIYRXIV [[[HOQWHI HEW 6IKMW XVMIVYRKW7IXYRHEPPI[MGL XMKIR-RJSVQEXMSRIRER

BMW F 650 ST (Weihnachtsgeschenk?), tiefer Sitz, 37000 km, TÜV 4/2018, rot, gepflegt, Bj. 1999, VB 2000 €. Telefon: 05071-961871, PLZ: 29690 (Kaffeekasse dankt) (/17(IYXWGLI/RSGLIRQEVOWTIRHIVHEXIM KIQIMRR‚X^MKI+IWIPPWGLEJXQF, 7TIRHIROSRXS/VIMWWTEVOEWWI8‚FMRKIR &0>/SRXS

YAMAHA TRX 850, Bj. 1997, HU- 8/2017, 46 tsd km, Scottoiler, Grundfarbe Rot, Rahmen Schwarz, Verkleidung muss wegen Rissbildung lackiert werden, Standort WL, VB 1800 €. Email: grillbill@web.de, PLZ: 21423

VERK. Suzuki SV 650 Motor mit 32 tkm, eine Vergaser-Brücke, ein Tank mit Beule, anthrazit-metallic, alles für Bj. 1999–02. Bilder per mail oder selber anschauen! Email: lslsidi93@gmail.com, PLZ: 27472

BMW R 100 GS Modell E247 (PD) EZ 1994, 60 PS (27 PS Drosselsatz vorhanden), 49 Tkm, TÜV 4/2018, mystik-rot, Ölkühler, Original-BMW-Uhr, Heizgriffe, Träger/ Kofferträger, Wilbers-Federn/-Federbein vorn/hinten, langer 5. Gang, niedrige Fußrasten (Q-Tech), Rollenschalthebel, Regler und Diodenplatte ersetzt durch WÜDO-Diodenplatten/Regler-Kombination, Schwimmerkammer-Fangseile, hoher PD-Kotflügel mit Verbreiterung, Kotflügel vorn niedrig vorhanden, Service bei 45 Tkm, Stahlflexbremsleitung, Simmerringe, Vergaserdichtungen und Nadelventile, Bowdenzüge, Getriebe ausdistanziert, Reifen neu, PD-Teile optional (Tank, Cockpit, Motorschutz, Motorspoiler, 2. Radsatz mit Bremsscheibe), 6800 €. Telefon: 0176-48591402, PLZ: 21244


81

VERK. Original-Wartungshandbuch für Suzuki GZ 250 Marauder, neu, DIN A 4, für nur 50 €. Versand gegen Aufpreis möglich. Telefon: 01522-5231952, Email: muz@online.ms, PLZ: 21614

ORIGINAL Auspuff FZR 600 R. Für den TÜV! Für 3 Pfund Kaffee zu vergeben. Telefon: 04203-79970, Email: nolte@ eds-weyhe.de, PLZ: 28844 DUCATI 900 SS, Bj. 1994, Motor defekt, 800 €. Telefon: 0441-3800478, PLZ: 26125

WACKEN 2017: zwei Eintrittskarten für die ges. Veranstaltung inkl. Camping zum Selbstkostenpreis abzugeben, da ich an dem Termin leider verhindert bin. Es ist ein Jammer! Telefon: 0157-55069714, Email: cx-henry@gmx.de, PLZ: 20000

VERK. BMW K1 Teile: ABS 2.5 Steuergerät 380 €, Kombiinstrument 270 €, Motronic 220 €, Kardantunnel 100 €, Federbein 80 €, Scheinwerfer 60 €, Getriebe 280 €, Gabel 270 €, Steckachse 15 €. Telefon 0176-39543201 BMW R 100 RS, Bj. 1977: diverse Restteile zu verk. Telefon: 040-801832 und 0179-8039890

BMW R 1200 GS, EZ 4/2004, HU 6/2018, 62.500 km, Metallic Blau mit Grau, Umbau auf 17 Zoll Räder blau lackiert, 116 PS eingetragen, ABS, Heizgriffe, Wunderlich Lenkererhöhung, Magura Lenker, verstellbarer Lenkungsdämpfer Hyperpro, Rückrufe erledigt, ohne Navi, guter Zustand, 6250 €, Telefon 0152-29321012

GESPANNFAHRERTREFF Mittelholstein: Im Dezember findet kein Stammtisch statt. Email: s_marxsen@yahoo.de, PLZ: 24537

MOFA Kreidler in Silber, MF22, 2-Gang, Preis 850 €. Telefon: 01520-7693093, Email: efano@web.de, PLZ: 21218 SUCHE gut erhaltene BMW K75 RS. Telefon: 07832-3334

SUCHE sie, schlank, +- 45 J., die Spaß am Leben hat und vielleicht auch gerne Motorrad fährt. Ich bin 50/175 und normal gebaut. Melde dich einfach, ein Kaffee geht immer. Telefon: 0177-3741789, PLZ: 27252 YAMAHA XV 1100 Virago, EZ 3/1992, HU 5/2018, 39800 km, VB 1950 €. Telefon: 04636-977908, PLZ: 24989

VERK. Gürtel mit Handgriffen für Beifahrerin, Oxford Rider Grip, 15 €. Telefon: 01578-7417376, PLZ: 31139


82

Kostenloser, privater Kleinanzeigenauftrag Es besteht kein Rechtsanspruch auf Veröffentlichung einer Kleinanzeige. Texte werden ggf. gekürzt. Die Kleinanzeige erscheint mit der angegebenen Telefonnummer und der E-Mail Adresse in der Kradblatt Printausgabe sowie im Internet! ANZEIGENTEXT BITTE DEUTLICH IN DRUCKBUCHSTABEN SCHREIBEN.

PLZ / Telefon / E-Mail Die Aufgabe von Kleinanzeigen ist auch auf einem einfachen Bierdeckel möglich! Spenden für unsere Kaffeekasse lösen Jubel aus, erhöhen aber die Erfolgschancen nicht. Ich möchte eine Fotoanzeige und lege ein Foto sowie € 10,- bei. (Foto + Text erscheinen in der Kradblatt Printausgabe sowie im Internet.)

Datum

Kleinanzeige aufgeben per: Post

: Kradblatt, Verlag Marcus Lacroix : Malvenweg 16 b, 26125 Oldenburg E-Mail : kleinanzeigen@kradblatt.de Internet : www.kradblatt.de

Fax

: 0441-304 32 44

Die telefonische Aufgabe ist nicht möglich!

Unterschrift

Anzeigenschluss für die nächste Ausgabe ist immer der 20. des Vormonats!

Noch kein Kradblatt-Abonnement? Das Abo läuft nach 12 Monaten automatisch aus und muss somit nicht gekündigt werden. Mir ist bekannt, dass ich diesen Vertrag innerhalb einer Woche gegenüber dem Verlag Marcus Lacroix, Malvenweg 16 b, 26125 Oldenburg widerrufen kann. Für die Wahrung der Frist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs. Hiervon habe ich Kenntnis genommen und bestätige dies durch meine 2. Unterschrift.

Hiermit bestelle ich ein Kradblatt-Jahres-Abo. Name / Vorname Bitte ankreuzen: Neubestellung Verlängerung Adressänderung

Straße / Haus-Nr. PLZ / Ort Abo-Beginn ab Ausgabe

Ich bezahle die € 20,Bitte ankreuzen: per Scheck / bar per Bankeinzug bis auf Widerruf

IBAN

Datum

BIC

Und jetzt ab die Post an:

Datum

Unterschrift

Unterschrift

Kradblatt, Verlag Marcus Lacroix Malvenweg 16 b, 26125 Oldenburg


Private Kleinanzeigen und Aboschein (links)

HARRIS-Kawasaki, M2, 24h-Version von 1979/80, Bj. 1983, Frame-Nr.: 172, 28846 km, Z1000 A2, Block sandgestrahlt, 63 kW (eingestellt, neu gedichtet), TÜV 7/2018, elektr. Zündung, 38er BETOR-Gabel, Bremsen LOCKHART, Ø 280 mit F50-Aufnahmen, alle Flüssigkeiten neu, Magnesium 3-SPOKE-DYMAG-WHEELS, 2,5˝/4,0˝, Kette mit Profi-Dry-Lube, Schwinge v. HARRIS modifiziert, Alutank m. Schwallblechen u. orig. Starfighter Tankverschluss, 6,34 gal./24 ltr, Reifen 700 km, Lockhart-Ölkühler am Heck montiert, alles eingetragen! Zweitbesitz „Digitaler Wartungskatalog“, sehr gepflegt! Gefühlte „100 kg Zusatzteile“. VB 14000 €. (Kuchenkasse dankt) Telefon: 0162-2463282, Email: harris-performance@ gmx.de, PLZ: 27308****

SUZUKI RGV 250, Typ VJ 22 B, EZ 1991, mit DR 650 Motor! 1-Zyl. 4-Takt, 36 kW. Motor, Auspuff und Mikuni Vergaser sind eingetragen. Z.Z. ohne TÜV. VB 3000 €. Telefon: 04749-8192, PLZ: 27616

KRADBLATT verkauft seinen HONDA NC 750 D Integra. EZ 3/2015, ca. 12,5 tkm (kommen noch welche dazu), alle Inspektionen, ABS, DCT, originale Heizgriffe + Koffer + Topcase mit Gleichschließung, Tunnel-Bag, Scheibenverstellung, Hinterreifen neu. Preis 6250 € (MwSt bei B2B ausweisbar) Telefon: 0441/3044442 Email: info@kradblatt.de

MOTO GUZZI V7, GT-850, vor 38000 km alles neu, Rundschiebervergaser, Ergalschwungscheibe, kurze Übersetzung, Motor T3 mit außenliegendem Filter, elektr. Zündung, schnell und zuverlässig, nichts für Originalheimer. Hamburg. (Kaffeekasse dankt) Telefon: 0171-5364180, PLZ: 22767 Email: klaus.r.kroeger@t-online.de

BMW R 100 GS Paris-Dakar, EZ 8/1991, 47200 km, div. Zubehör, auf Wunsch TÜV, Mindest-Gebot 4800 €, nähe HB. Telefon: 04242-2786 ab 20 bis 23 Uhr

BMW R 1150 GS Adv., schwarz, EZ 2/04, Koffer + Topcase, 47000 km, TÜV 5/18, Reifen beide 50%, Ölwechsel neu, Bremsflüssigkeit 5/14, Getriebewelle + Achse 5/14, Keilriemen, Bremsbeläge vo/ hi neu, VB 5800 €. Telefon: 0421/802301, E-Mail: HMLedebur@AOL.com VERK. für HUSQVARNA Nuda 900 orginale unbenutzte USD-Gabel (Modell ohne ABS). Auch für Umbauten geeignet, die Nuda hat das Vorderrad der BMW F 800 R! VB 700 €. Hatte ich auf Reserve liegen. Versand möglich. Telefon: 0441/3044442 Email: m.lacroix@gmx.de

83

VERK. Lederhandschuhe von Classic Glove, Gr. 8, weiches Leder, gefüttert. Mit Gummlippe am li Zeigefinger, um das Visier bei Regen zu wischen. Wenig getragen (siehe Foto online). VB 25 €. Weitere Fotos a.W. per Email. Email: flouri-mail@web.de, PLZ: 10245

VERK. Teile für Triumph T 140 Bonneville Bj. 77: Bremsscheibe hi., wie neu; Kettenrad 45 Zähne; beides tip-top, VHB, Telefon 07661-9091754 VERK. Bügelschloss, Oxford Magnum 2000, integriert in Nummernschildträger, Versand mög., 20 €; Telefon 07661-9091754 Der Winter naht! Ich hoffe, alle Kontaktsuchenden ͼ sind ja diesmal eine ganze Menge ͼ finden rechtzeitig jemanden zum Kuscheln. Viele Grüße und bis bald (zur Weihnachtsausgabe), eure Setzerin


84

Händler-Verzeichnis

PROBLEME? Einfach mal bei den Fachleuten anrufen... ALUMINIUM POLIEREN Polierservice Ammerland, Wiefelstede, 0157-30366133

AN- UND VERKAUF MOTORRÄDER Brandt, www.top-moto.de, 0171-4862460 CD Automobile, Kaltenkirchen, 04191-4776 KM-Moto, Diepholz, 05441-5678 m.a.s Motorrad & Auto Service, Wilster, 04823-1211  JYd^kEglgK`gh$Oafk]f%D&$(,)/)%/00+0* Strauß & Gehrken, Rethwisch, 04539-768

ÄNDERUNGSSCHNEIDEREI Conny Schwan, Syke, 04242-934374 Paulsen (auch Anfertigung!), Hamburg, 040-7544495

ANHÄNGERVERLEIH AW-Bikes, Varel, 04451-959456 Klasen & Birkholz, Cuxhaven, 04721-714885 + 86 m.a.s Motorrad & Auto Service, Wilster, 04823-1211

APRILIA *Claus Carstens GmbH, Hennstedt, 04836-1550 *m.a.s Motorrad & Auto Service, Wilster, 04823-1211 *Motbox, Stapelfeld, 040-67563950 *EglgAlYdaY$D¾Z][c$(,-)%,/1(/-*Motorrad & Auto Hansen, Horstedt, 04846-693475 *MRD-Technik Martynow, Embsen, 04134-909090 *Wimi, Kiel, 0431-641575 *Zager, Bremerhaven, 0471-805599 ZTK Erlebniswelt Motorrad, Schneverdingen, 05193-9640

AUSPUFFBESCHICHTUNG Pulverbeschichtung Nord, Quickborn, 04106-71929

BEKLEIDUNG UND ZUBEHÖR   

    

Bikershop, Bordesholm, 04322-2272 :ac]jGmlÚl$K[`d]koa_$(,.*)%10,,+// Biker Store (ehem. H.Gericke), Bremen, 0421-836900 :¹jb]k:ac]jGmlÚl$9m_mkl^]`f$(,,01%*-,) :¹jb]k:ac]jGmlÚl$Gd\]fZmj_$(,,)%*(,/00. BRB, Ostrhauderfehn, 04952-994191 Hein Gericke, Flensburg, 04608-96192 Hein Gericke, Hamburg, 040-232730 Harms + Herrmann, Wilhelmshaven, 04421-202996 ix-motoparts.de, Donnern, 04703-9110243 Klasen & Birkholz, Cuxhaven, 04721-714885 + 86 Dg`ja_C¹dd]$Kqc]$(,*,*%1*(+)( DgmakEglgjjY\$ooo&dgmak&\]%k]jna[]%ÚdaYd]f DgBgZ]klklm^^[dgl`af_$Klg[c]dk\gj^$()/)%-+,(,+( EYj[gk:ac]K`gh$:j]e]j`Yn]f$(,/)%1/1)()* m.a.s Motorrad & Auto Service, Wilster, 04823-1211 MOTOPORT, St. Michaelisdonn, 04853-80090 JYd^kEglgK`gh$Oafk]f%D&$(,)/)%/00+0*

Bekleidung & Zubehör Fortsetzung

CAN-AM

 K[`gddqkEglgjjY\?eZ@$Caj[`dafl]df$(,*+.%.0/  K[`gddqkEglgjjY\?eZ@$<jYc]fZmj_$(-(*,%10)-). SUB-Motorradteile, Hatten-Sandkrug, 04481-906725  EglgjjY\%;]fl]jO]kkeYff$Daf_]f =ek!$(-1)%-,)(. Westphalen, Itzehoe-Heiligenstedten, 04821-75553

*G. Wilhelmsen, 24998 Oeversee, 04630-90600 *EglgjjY\%;]fl]jO]kkeYff$Daf_]f =ek!$(-1)%-,)(.

BENELLI

CUSTOMIZING & CHOPPER

*MRD-Technik Martynow, Embsen, 04134-909090 *Motorrad Heuser, Hamburg, 040-238081-41 o. 42

BETA *@ggh]HYjc$OmdkZ¾ll]d$(,/1-%1-,0*(%

BIKERBRILLEN / OPTIKER Schmidt Brillen, Großhansdorf, 04102-67347 VIVA Optik, Edewecht, 04405-917792

BIMOTA *:]jf\Dg`ja_Eglgjj©\]j$Kqc]$(,*,*%1*(+,( *Boxenstop, Fredesdorf, 04558-98383

BMW (Vertragshändler) *:]j_eYffK¹`f]$F]me¾fkl]j$(,+*)%--0..1%( *Bergmann & Söhne, Pinneberg, 04101-5856-0 *Bobrink GmbH, Bremerhaven, 0471-9828019 *BvZ, Karlshof, 04528-91500 G. Wilhelmsen, Oeversee, 04630-90600 *@]deaf_Kg`f$Oa]leYjk[`]f%Dg`f]$(-1(0%1)111( *Kl¾\]eYff$@YeZmj_$(,(%.,(,+*1 *ZTK Erlebniswelt Motorrad, Schneverdingen, 05193-9640 *ZTK Erlebniswelt Motorrad GmbH, Uelzen, 0581-9739260

BMW (freie Händler) :ED$D¾f]Zmj_$(,)+)%0*(()0( Boxer, Delmenhorst, 04221-280290 BRB, Ostrhauderfehn, 04952-994191 Fahrzeuge Brinkmann GmbH, Grasberg, 04208-2588 HC-Motorradtechnik, Ostrhauderfehn, 04952-8651 Maaß-Kfz, Morsum, 04204-913141 m.a.s Motorrad & Auto Service, Wilster, 04823-1211  Ea[`Y]dak$D¾lb]fk]]$(,)-,%/)-* Mobiler Mot. Service Zempel, Hamburg, 040-35563904 Motorrad-Box, Brake, 04401-857374  EglgjjY\%<a]d]$K¾\Zjggce]jdYf\$(,1,*%*(,((0 Raudzus Motorrad GmbH, Husum, 04841-898917 Strauß & Gehrken, Rethwisch, 04539-768 W&S, Bad Oldesloe, 04531-128222 www.Motorradhandwerk.de, Rosengarten, 04108-413939

CPI Bikershop, Bordesholm, 04322-2272 Sky Pipe Performance, Asendorf, 04253-9090-21

DAELIM *Bikershop, Bordesholm, 04322-2272 *Ea[`Y]dak$D¾lb]fk]]$(,)-,%/)-*

DERBY *EglgAlYdaY$D¾Z][c$(,-)%,/1(/--

DUCATI *Bergmann & Söhne GmbH, Bremervörde, 04761-71190 *:]jf\Dg`ja_Eglgjj©\]j$Kqc]$(,*,*%1*(+,( *Ducati Hamburg, 040-66851694 *Ducati Schleswig-Holstein C. Carstens, 04836-1550 Ducati-Spezial, Ottersberg-Quelkhorn, 04293-686 *@]jljYeh^JY[af_?eZ@$=ekZ¾j]f$(-1(+%*-01)+( KM-Moto, Diepholz, 05441-5678 *MRD-Technik Martynow, Embsen, 04134-909090 *Goa]E$D¾Z][c$(,-)%-(*/0)(( *Schlickel, Oldenburg, 0441-3046020 *Superbike Centrum Melle, Melle, 05422-926666 *Team Wahlers, Scheeßel, 04263-98546-0

EINSPEICHEN, RADBAU & FELGEN  DYf_kl©\ld]j:ac]kO`]]dk$:j]e]f$(,*)%,,--+- Schlepps, Hamburg, 040-857148

ENDURO / MOTO CROSS Freizeit & Spaß GmbH, Verden, 04231-63444  @ggh]HYjc$OmdkZ¾ll]d$(,/1-%1-,0*(% TM Racing, Delmenhorst, 04221-120825  Ro]ajY\;]fl]jBYfk]f$Fa]Z¾dd$(,..)%,10(

ERSATZTEILE ix-motoparts.de, Bremerhaven, 0471-95844354 Klasen & Birkholz, Cuxhaven, 04721-714885 + 86  EYj[gk:ac]K`gh$:j]e]j`Yn]f$(,/)%1/1)()* www.Motorradhandwerk.de, Rosengarten, 04108-413939

FREIE WERKSTÄTTEN

BUELL Börjes American Bikes, Augustfehn, 04489-941294    





Autopartner Baden, Achim, 04202-767704 AW-Bikes, Varel, 04451-959456 Bikershop, Bordesholm, 04322-2272 Boxenstop, Fredesdorf, 04558-98383 >dg`kEglgjj©\]jRmZ]`¹j$@Yj]f$(-1+,%/(,111, ?ma\gE¾flrEglgjjY\%K]jna[]$K]]n]lYd$(,)(-%-10,.(1 Higa, Adendorf, 04131-684480 BKhjg%eglg$:j]e]f$(,*)%-*00.// Klasen & Birkholz, Cuxhaven, 04721-714885 + 86 KfZ + Zweiradservice Breitenfeldt, Schwentinental, 04307-821800 Ea[`Y]dakRo]ajY\`Ymk$D¾lb]fk]]$(,)-,%/)-* MMK, Kiel, 0431-678723 Mobiler Motorrad Service, Hamburg, 040-35563904 Motorrad & Auto Hansen, Horstedt, 04846-693475 E>H]j^gjeYf[]$D¾Z][c&(,-)%*(1,0.1, MOC-Bikes, Edewecht-Portsloge, 04405-917882 Motorbike-Factory, Hamburg, 040-24195828 Motorbike Witten, Ahrensburg, 0171-6441536 Motorrad Siemer, Hausstette, 04446-989475 Motorrad Tober, Neuhaus, 04752-7571 Motorrad-Box, Brake, 04401-857374 EglgjjY\f]kl?eZ@$DYf_]fZ]a:@N$(,/,+%*//0(0 Motorradtechnik Wolff, Hatten, 04482-980830 Motorradtechnik Werner, Weyhe, 0421-2584944 Motorrad Greggersen, Hasselberg, 04642-6888


Händler-Verzeichnis

85

Web-Links zu den Händlern findet ihr unter www.kradblatt.de! * = Vertragshändler des Werkes bzw. Importeurs Freie Werkstätten Fortsetzung    

Motoshop, Hamburg, 040-57131050 Rainer Zumach, Syke, 04242-84104 JYd^kEglgK`gh$Oafk]f%D&$(,)/)%/00+0* Kl][`]jEglgjjY\l][`fac$:YjkZ¾ll]d$(,(%,1(*(+,+ Strauß & Gehrken, Rethwisch, 04539-768 Sky Pipe Performance, Asendorf, 04253-9090-21 O]dl]jeYff%Eglgjj©\]j$B]kl]Zmj_$(,)0+%1/-1/%( www.Motorradhandwerk.de, Rosengarten, 04108-413939 Ro]ajY\<]fc]j$@m\]%O¾klaf_$L]d]^gf(,,0,%1,--,)

GEBRAUCHTFAHRZEUGE Becker, Bremerhaven, 0471-61676 Berentelg, Meppen, 05931-9886-0 Harms + Herrmann, Wilhelmshaven, 04421-202996 Higa, Adendorf, 04131-684480 Kindel & Wetzel, Elmshorn, 04121-50455 Klasen & Birkholz, Cuxhaven, 04721-714885 + 86  EYj[gk:ac]K`gh$:j]e]j`Yn]f$(,/)%1/1)()* Mopped-Scheune, Westerstede, 0171-5712571 Motorrad Tober, Neuhaus, 04752-7571 Mototreff, Oldenburg, 0441-43557 Second Hand Bikes, Wallhöfen, 04793-8307

GEBRAUCHTTEILE Bikershop, Bordesholm, 04322-2272 Harms + Herrmann, Wilhelmshaven, 04421-202996  B]cqdd@q\]$Jg`dklgj^$(,--1%)**( KM-Moto, Diepholz, 05441-5678 Mopped-Scheune, Westerstede, 0171-5712571 NordheideBikes, Welle, 04188-8998495  JYd^kEglgK`gh$Oafk]f%D&$(,)/)%/00+0* Second Hand Bikes, Wallhöfen, 04793-8307 Steffens Motorradladen, Großenaspe, 04327-14647

GESPANNE  BGQ%L=C?]khYffk]jna[]$=\]o][`l$(,,(-%,-(-

HARLEY-DAVIDSON Bike-Mechanic GmbH, Wentorf, 040-41922610 *Börjes American Bikes, Augustfehn, 04489-941294 MMK, Kiel, 0431-678723  Eglgjk$Oafk]f%Dm`]$(,)/)%/0)*1*

HONDA Christiansen, Husum, 04841-93293  BKhjg%eglg$:j]e]f$(,*)%-*00.// *Hobby Motor Freizeit, Uelzen, 0581-74971 *Kindel & Wetzel, Elmshorn, 04121-50455 *EYj[gk:ac]K`gh$:j]e]j`Yn]f$(,/)%1/1)()* *Motor-Forum GmbH, Bad Oldesloe, 04531-86008 *Motorrad-Huchting GmbH, Bremen, 0421-570041 *Motor Team Schwerin, Oldenburg SH, 04361-2400 *EglgjjY\[]fljmeD¾lb]fZmj_$D¾lb]fZmj_$(,+0)%,)1-1*Motorradhaus Schreiber, Zeven, 04281-8555 Motorradtechnik Werner, Weyhe, 0421-2584944 www.Motorradhandwerk.de, Rosengarten, 04108-413939 *O]ddZjg[c;g&$Dada]fl`Yd$(,*10%,.--1( *EglgjjY\%;]fl]jO]kkeYff$Daf_]f =ek!$(-1)%-,)(. Westphalen, Itzehoe-Heiligenstedten, 04821-75553 Zweirad Rötzsch, Bredstedt, 04671-1496

HOREX (neue Modelle) *EglgjjY\%<a]d]$K¾\Zjggce]jdYf\$(,1,*%*(,((0

HOTELS / PENSIONEN Das Gutshaus, Alt Tellin, 039991-36965 Gasthaus Wiemann-Sander, Bad Iburg, 05403-2475 Haus zur Sonne, Hallenberg-Hesborn, 02984-1474 Hotel Bigger Hof, Olsberg, 02962-979070  @gl]dDaf\]f`g^$:Y\KY[`kY$(--*+%)(-+

HUSQVARNA

KEEWAY

*Motorrad-Technik-Melzingen KG, Melzingen, 05822-1399 *Freizeit & Spaß GmbH, Verden, 04231-63444 *GEFU Bike, Hennstedt-Ulzburg, 04193-888755 *TM Racing, Delmenhorst, 04221-120825 ZTK Erlebniswelt Motorrad, Schneverdingen, 05193-9640

*KM-Moto, Diepholz, 05441-5678

INDIAN *Indian Papenburg, Papenburg, 04961-8096100 *D]_]f\Yjq;q[d]k$@YeZmj_$()/)%.,**.*. *FYlmk[`c]DYf_]$<]de]f`gjkl$(,**)%.-(/( *Nacaf_;q[d]k$D¾Z][c$(,-)%,((/((

KAWASAKI *Berentelg, Meppen, 05931-9886-0 *GEFU Bike, Hennstedt-Ulzburg, 04193-888755 *Heller und Soltau, St. Michaelisdonn, 04853-80090  BKhjg%eglg$:j]e]f$(,*)%-*00.// KM-Moto, Diepholz, 05441-5678 Korte, Werlte, 05951-770 *Motbox, Stapelfeld, 040-67563950 *Motorrad Oehlerking, Wildeshausen, 04431-4728 *Motorradtechnik Hamburg, 040-8318037 Motorradtechnik Werner, Weyhe, 0421-2584944 *Eglg%K]jna[]CfYZ]$:¾\]dk\gj^$(,++)%,+0*//* *MRetta, Schwentinental - Kiel, 0431-26090780 *Schlickel, Oldenburg, 0441-3046020 *Team Wahlers, Scheeßel, 04263-98546-0  LmjZgEYpp$D¾Z][c$(,-)%-0*+()) www.Motorradhandwerk.de, Rosengarten, 04108-413939  Ro]ajY\;]fl]jBYfk]f$Fa]Z¾dd$(,..)%,10( *Ro]ajY\%L][`fac@]jrg_$DYf_kl]\l$(,.(1%)()))* *Zager, Bremerhaven, 0471-805599

KREIDLER *@ggh]HYjc$OmdkZ¾ll]d$(,/1-%1-,0*(% *JYd^kEglgK`gh$Oafk]f%D&$(,)/)%/00+0* *O]dl]jeYff%Eglgjj©\]j$B]kl]Zmj_$(,)0+%1/-1/%(

KTM *BvZ, Karlshof, 04528-91500 *Bergmann & Söhne, Hamburg, 040-28005730 *G. Wilhelmsen, Oeversee, 04630-90600 *@]jljYeh^JY[af_?eZ@$=ekZ¾j]f$(-1(+%*-01)+( *m.a.s Motorrad & Auto Service, Wilster, 04823-1211 *Meine, Bispingen, 05194-974401 *FYlmk[`c]DYf_]$<]de]f`gjkl$(,**)%.-(/( *Ruser, Haseldorf, 04129-443 TM Racing, Delmenhorst, 04221-120825 Wimi, Kiel, 0431-641575  Ro]ajY\;]fl]jBYfk]f$Fa]Z¾dd$(,..)%,10( *Zweirad-Center Melahn, Kaltenkirchen, 04191-7226410

KYMCO *EglgjjY\%<a]d]$K¾\Zjggce]jdYf\$(,1,*%*(,((0 *MRD-Technik Martynow, Embsen, 04134-909090 *JYd^kEglgK`gh$Oafk]f%D&$(,)/)%/00+0* *Schlickel, Oldenburg, 0441-3046020 *Team Wahlers, Scheeßel, 04263-98546-0 *LmjZgEYpp$D¾Z][c$(,-)%-0*+()) *ZTS, Hamburg, 040-2501664 *Zweirad Grossmann, Delmenhorst, 04221-17396


86

Händler-Verzeichnis

Web-Links unter www.kradblatt.de-haendlerverzeichnis LAUTSPRECHER Verleih & Service

MOTORRÄDER UND ZUBEHÖR

Reifenhändler Fortsetzung

 ooo&9cmklac%;]fl]j&\]$F]me¾fkl]j$(,+*)%,,0*/

 Ro]ajY\;]fl]jBYfk]f$Fa]Z¾dd$(,..)%,10( Bikershop, Bordesholm, 04322-2272  JYd^kEglgK`gh$Oafk]f%D&$(,)/)%/00+0* Motbox, Stapelfeld, 040-67563950 Steffens Motorradladen, Großenaspe, 04327-14647  O]dl]jeYff%Eglgjj©\]j$B]kl]Zmj_$(,)0+%1/-1/%(

 J]a^]fK¾\]jkljY¿]$@YeZmj_$(,(%*-)))) Strauß & Gehrken, Rethwisch, 04539-768 TyreXpert Reifen + Autoservice, www.tyreXpert.de www.Motorradhandwerk.de, Rosengarten, 04108-413939

LAVERDA Berentelg, Meppen, 05931-9886-0 *Ducati-Spezial, Ottersberg-Quelkhorn, 04293-686

LEISTUNGSPRÜFSTAND Motorrad-Technik-Melzingen KG, Melzingen, 05822-1399 Heller und Soltau, St. Michaelisdonn, 04853-80090 m.a.s Motorrad & Auto Service, Wilster, 04823-1211 Motbox, Stapelfeld, 040-67563950

LML *Motorcenter, Achternmeer, 04407-20945

MALAGUTI

MPU-BERATUNG  B¾j_]f<a]ceYff$Gd\]fZmj_$(,,)%,-,,/

MV AGUSTA *:]jf\Dg`ja_Eglgjj©\]j$Kqc]$(,*,*%1*(+,( Rainer Zumach, Syke, 04242-84104

MZ

*KM-Moto, Diepholz, 05441-5678

*MRD-Technik Martynow, Embsen, 04134-909090 *m.a.s Motorrad & Auto Service, Wilster, 04823-1211

MONKEY & DAX

OLDTIMER-RESTAURIERUNG

www.monkey-racing.de, Delmenhorst, 04221-9245449

MBK *BRB, Ostrhauderfehn, 04952-994191 *Mototreff, Oldenburg, 0441-43557

MOTO GUZZI *Claus Carstens GmbH, Hennstedt, 04836-1550 Ducati-Spezial, Ottersberg-Quelkhorn, 04293-686  ?mrraBYcgZ$:]hh]f$()-*%*)1/,+1* *EglgAlYdaY$D¾Z][c$(,-)%,/1(/- EglgjjY\%<a]d]$K¾\Zjggce]jdYf\$(,1,*%*(,((0 *MRD-Technik Martynow, Embsen, 04134-909090 ZTK Erlebniswelt Motorrad, Schneverdingen, 05193-9640

MOTOREN-INSTANDSETZUNG  @]eja[`Hj©rakagf$:j]e]f$(,*)%-1/.1/() MMK, Kiel, 0431-678723 Strauß & Gehrken, Rethwisch, 04539-768  Kl¾\]eYff$@YeZmj_$(,(%.,(,+*1

www.Motorradhandwerk.de, Rosengarten, 04108-413939 Dieter Schlupp, Hamburg, 040-63651984 Rainer Zumach, Syke-Ristedt, 04242-84104

ONLINE-SHOP www.Motorradhandwerk.de, Rosengarten, 04108-413939

PFANDHAUS Hanseatische Pfandkredit, Hamburg, 040-88165271

PEUGEOT Fahrzeuge Brinkmann GmbH, Grasberg, 04208-2588 Klasen & Birkholz, Cuxhaven, 04721-714885 + 86

PULVERBESCHICHTEN Thomas Nickel, Pinneberg, 04101-209378 Pulverbeschichtung Nord, Quickborn, 04106-71929

QUAD / ATV

MOTORRAD-TRAININGS

Boxenstop, Fredesdorf, 04558-98383  EglgjjY\%;]fl]jO]kkeYff$Daf_]f =ek!$(-1)%-,)(. MRD-Technik Martynow, Embsen, 04134-909090 PSR, Wahlstedt, 04554-2994 Quadcentrum Delmenhorst, Delmenhorst, 04221-14261 O]dl]jeYff%Eglgjj©\]j$B]kl]Zmj_$(,)0+%1/-1/%( Zager, Bremerhaven, 0471-805599

 EYj[gk:ac]K`gh$:j]e]j`Yn]f$(,/)%1/1)()* www.Dannhoff-Motorsport.de, 0176-21539115

RAHMENVERMESSUNG

MOTORRAD-REISEN NSK-Motorradreisen, Bad Beversen, 05821-9989314 www.curva-biketravel.com, Ganderkesee, 04222-920579

MOTORRAD-VERMIETUNG  <mec]D¾ll$@YeZmj_%<mn]fkl]\l$(,(%.(/.1/( Motorrad-Technik-Melzingen KG, Melzingen, 05822-1399 Heller und Soltau, St. Michaelisdonn, 04853-80090 Klasen & Birkholz, Cuxhaven, 04721-714885 + 86  Dg`ja_C¹dd]$Kqc]$(,*,*%1*(+)( m.a.s Motorrad & Auto Service, Wilster, 04823-1211 Rent it, Bremerhaven, 0471-9791012 Schlickel, Oldenburg, 0441-3046020  Kl¾\]eYff$@YeZmj_$(,(%.,(,+*1 Team Wahlers, Scheeßel, 04263-98546-0

Motorrad-Box, Brake, 04401-857374

RECHTSANWÄLTE  BYfK[`o]]jk$:j]e]f$(,*)%.1.,,00(

REIFENHÄNDLER Guth, Ganderkesee, 04222-9460990 Hagemann, Hamburg, 040-3901733 HSM-Team, Bremen, 0421-6901460 Klasen & Birkholz, Cuxhaven, 04721-714885 + 86  EYj[gk:ac]K`gh$:j]e]j`Yn]f$(,/)%1/1)()* Meyer, Wittmund, 04462-923922 Motorradtechnik Werner, Weyhe, 0421-2584944

RENNSPORTZUBEHÖR www.goede-motorsport.de, 02241-921346

ROLLER / SCOOTER KM-Moto, Diepholz, 05441-5678 Mototreff, Oldenburg, 0441-43557 Motorrad Siemer, Cloppenburg, 04471-1805940 PSR, Wahlstedt, 04554-2994 RollerMobile, Ritterhude, 04292-8117880  QYeY`Y%;]fl]j%:j]e]j`Yn]f$(,/)%1/1)((

ROYAL ENFIELD *2radhaus Stadie, Pinneberg, 04101-72720 *AS Auto & Motorrad Handel, Bad Zw.ahn, 04403-1575 *Boxenstop, Fredesdorf, 04558-98383 *@]eja[`Hj©rakagf$:j]e]f$(,*)%-1/.1/() *D¾Zc]eYff:]fl`]?eZ@$:j]e]f$(,*)%,)+/,/ *MGZ GmbH, Högel, 04673-962288 *Motorrad Heuser, Hamburg, 040-238081-41 o. 42 *EglgjjY\%;]fl]jO]kkeYff$Daf_]f =ek!$(-1)%-,)(. *Team Vahrenkamp GmbH, Melle, 05422-42080 *Tipicamp, Hepstedt, 04283-6082676

SACHVERSTÄNDIGE & GUTACHTER BdZS M. Treiber (vereidigt), Hamburg, 040-662600 Detlef Stelter (vereidigt), Oldenburg, 0441-391393  Af_&KY[`n]jkl&%:¾jgOgdl]jk$O]q`]$(,*)%0(-*-+ Mario Empting (vereidigt), Bremen, 0421-6360644

SANDSTRAHLEN  HKHYmdYoalr%KYf\kljY`d]f$DYf_o]\]d$(,*+*%*./,/*

SCHLÜSSELDIENST Völz, Bremen, 0421-444491

SCHRAUBEN Völz, Bremen, 0421-444491  N9%K[`jYmZ]fMo]?j©Z]j$>d]fkZmj_$(,.)%*0,0(

SELBSTHILFEWERKSTÄTTEN MSB - Motorradselbsthilfe, Bremen, 0421-64366889

SEELSORGE / NOTRUF www.bikershelpline.de, 0180-4433333 (24h)

SITZBÄNKE / SATTLEREI Sattlerei em.es.es, Bremen, 0421-9593940 Sattlerei Stein, Breddorf, 04285-1791 Schauland, Kiel, 0431-62780

SUPER MOTO TM Racing, Delmenhorst, 04221-120825

SUZUKI *Bergmann & Söhne, Bremervörde, 04761-71190 *:]j_eYffK¹`f]$F]me¾fkl]j$(,+*)%--0..1( *Bergmann & Söhne, Tornesch, 04122-954930 *Böwadt & Hansen, Handewitt, 0461-94240 Boxenstop, Fredesdorf, 04558-98383 *<©`f$Mo]$:gjklgj^$(,-,+%/-)*<mec]D¾ll$@YeZmj_%<mn]fkl]\l$(,(%.(/.1/( Fahrzeuge Brinkmann GmbH, Grasberg, 04208-2588 *Freizeit & Spaß GmbH, Verden, 04231-63444 *Harms + Herrmann, Wilhelmshaven, 04421-202996 *@BE%EglgjjY\lmfaf_$@Y_]f$(,/,.%/*..+(  BKhjg%eglg$:j]e]f$(,*)%-*00.// *m.a.s Motorrad & Auto Service, Wilster, 04823-1211 *EglgjjY\%<a]d]$K¾\Zjggce]jdYf\$(,1,*%*(,((0


Händler-Verzeichnis * = Vertragshändler des Werkes bzw. Importeurs

Suzuki Fortsetzung

*Motorradtechnik Hamburg, 040-8318037 Motorradtechnik Werner, Weyhe, 0421-2584944 *Motor Service Hohls, Bergen, 05051-910303 *Motorsport Service Friedrichsort, 0431-2374411 *MRD-Technik Martynow, Embsen, 04134-909090 *FYlmk[`c]DYf_]$<]de]f`gjkl$(,**)%.-(/( Rainer Zumach, Syke, 04242-84104 *Raudzus Motorrad GmbH, Husum, 04841-898917  K[`gddqkEglgjjY\?eZ@$Caj[`dafl]df$(,*+.%.0/ *L`¾ed]j$:]jf]$(,,(.%1*10* www.Motorradhandwerk.de, Rosengarten, 04108-413939 *ZTS, Hamburg, 040-2501664

SWM *@ggh]HYjc$OmdkZ¾ll]d$(,/1-%1-,0*(%

SYM *MOC-Bikes, Edewecht-Portsloge, 04405-917882 *L`¾ed]j$:]jf]$(,,(.%1*10*

TGB *Bikershop, Bordesholm, 04322-2272 *Boxenstop, Fredesdorf, 04558-98383

TRIKE Wilkens, Oldenburg, 0441-86594

TRIUMPH *G. Wilhelmsen, 24998 Oeversee, 04630-90600 Harms + Herrmann, Wilhelmshaven, 04421-202996 *Heller und Soltau, St. Michaelisd., 04853-80090 *@]deaf_Kg`f$Oa]leYjk[`]f%Dg`f]$(-1(0%1)111( Korte, Werlte, 05951-770 *Dg`ja_C¹dd]$Kqc]$(,*,*%1*(+)( *Goa]E$D¾Z][c$(,-)%-(*/0)(( *Ruser, Haseldorf, 04129-443 Team Wahlers, Scheeßel, 04263-98546-0 *Triumph Flagshipstore Hamburg, 040-807902150 *Triumph World Hamburg Nord, 040-21988560 *Nacaf_;q[d]k$D¾Z][c$(,-)%,((/(( *ZTK Erlebniswelt Motorrad, Schneverdingen, 05193-9640

UNFALLFAHRZEUGANKAUF Bikershop, Bordesholm, 04322-2272 Brandt, www.unfall-moto.de, 0171-4862460  B]cqdd@q\]$Jg`dklgj^$(,--1%)**( m.a.s Motorrad & Auto Service, Wilster, 04823-1211 Mopped-Scheune, Westerstede, 0171-5712571 Motorradtechnik Werner, Weyhe, 0421-2584944

VERGASERREINIGUNG + Instands. MM-Performance, Weyhe, 0421-801270 www.Motorradhandwerk.de, Rosengarten, 04108-413939

VERKLEIDUNGSREPARATUR AW-Bikes, Varel, 04451-959456 Mopped-Scheune, Westerstede, 0171-5712571 Motorrad-Box, Brake, 04401-857374

VESPA - PIAGGIO *Fahrzeuge Brinkmann GmbH, Grasberg, 04208-2588 *Kliem, Ritterhude, 04292-1247  EglgjjY\%K[`mdr]$Dada]fl`Yd$(,*10%.110(,) *m.a.s Motorrad & Auto Service, Wilster, 04823-1211 *EglgAlYdaY$D¾Z][c$(,-)%,/1(/-*MRD-Technik Martynow, Embsen, 04134-909090 ZTK Erlebniswelt Motorrad, Schneverdingen, 05193-9640 *Ro]ajY\;]fl]jBYfk]f$Fa]Z¾dd$(,..)%,10( *Zweirad Rötzsch, Bredstedt, 04671-1496

URAL *Tipicamp, Hepstedt, 04283-6082676

VICTORY *Victory Papenburg, Papenburg, 04961-8096100

WERKZEUGE Powerplustools, Ahlhorn, 04435-9160677 Völz, Bremen, 0421-444491

YAMAHA *Autohaus Degewitz, Mölln, 04542-87060 *:jmfgkEglg;gehYfq$>d]fkZmj_$(,.)%-)(0. *<g`jf$DYf_]f`gjf$(,./*%)*1* *<mec]D¾ll$@YeZmj_%<mn]fkl]\l$(,(%.(/.1/( *Motorrad-Technik-Melzingen KG, Melzingen, 05822-1399 *Harms + Herrmann, Wilhelmshaven, 04421-202996 *Motorrad Heuser, Hamburg, 040-238081-41 o. 42 *Motorradhaus P. Niemann, Molbergen, 04475-947600  EglgjjY\%K[`mdr]$Dada]fl`Yd$(,*10%.110(,) Motorradtechnik Werner, Weyhe, 0421-2584944 *Motor Service Hohls, Bergen, 05051-910303 *FYlmk[`c]DYf_]$<]de]f`gjkl$(,**)%.-(/( *PSR, Wahlstedt, 04554-2994 *Raudzus Motorrad GmbH, Husum, 04841-898917 *Ruser, Haseldorf, 04129-443 *K[`gddqkEglgjjY\?eZ@$Caj[`dafl]df$(,*+.%.0/ *K[`gddqkEglgjjY\?eZ@$<jYc]fZmj_$(-(*,%10)-). *Schröder, Rhade, 04285-651  O]dl]jeYff%Eglgjj©\]j$B]kl]Zmj_$(,)0+%1/-1/%( *Westphalen, Itzehoe-Heiligenstedten, 04821-75553 *QYeY`Y%;]fl]j%:j]e]j`Yn]f$(,/)%1/1)()* *QYeY`YKl]dl]j$Gd\]fZmj_$(,,)%+1)+1+ www.Motorradhandwerk.de, Rosengarten, 04108-413939

ZERO (Elektro-Motorräder) *Zager, Bremerhaven, 0471-805599

ZYLINDERBESCHICHTUNGEN TM Racing, Delmenhorst, 04221-120825

ZYLINDERSCHLEIFEREI Brinkmann, Visbek, 04445-950810 Dieter Schlupp, Hamburg, 040-63651984  @]eja[`Hj©rakagf$:j]e]f$(,*)%-1/.1/() Strauß & Gehrken, Rethwisch, 04539-768



Kradblatt Ausgabe 11 2016