Page 1

Aug. 2016

DAS n

H 25175

www.kradblatt.de

agazin

Motorradm orddeutsche

r

otorradfahre

hrern für M n Motorradfa

Vo

: a WR250R Ausga0bR e r e lica + Yamah s ep R e i T R d K n I E1, X-1 : Kawasaki Z rt: Schuberth

te sprobie • Fahrberich Rearbag dawien • Au ol /M n ie , SW-Motech än el m ef u ti R : S X 1200 o se ei Ev R • m Suzuki GS TX , TCX G tk ro 60 P g er n d ru en Rev’It Def s • Lesererfah eranstaltungen • u.v.m. pers ’n’ Party op h C gazin • V e: n ze S • r-News • Ma le d n ä H • p p • Rechtsti

te! Last mreinn: BuMW R nineT Scrambler Schon gefah

Dein kostenloses Motorradmagazin – Jeden Monat neu


Impressum Das Kradblatt ist Koop-Mitglied des BVDM und Unterstützer der BBH

Verlag Marcus Lacroix Malvenweg 16 b 26125 Oldenburg Telefon : 0441 - 304 44 42 Telefax : 0441 - 304 32 44 E-Mail : info@kradblatt.de Internet : www.kradblatt.de

Inhaltlich verantwortlich: Marcus Lacroix Gewerbliche Anzeigen: Marcus Lacroix, Jana Karnagel E-Mail: anzeigen@kradblatt.de Telefon 0441-304 44 42 Freie Mitarbeiter: Berthold Reinken, Felix Hasselbrink, Manfred Mosberg, Vic Mackey, DanielMeyer, Jens Riedel, Frank Sachau, Jörg van Senden, Torsten Thimm sowie Leser des Kradblatt Druck: Druckhaus Humburg GmbH & Co. KG, Am Hilgeskamp 51-57 28325 Bremen

Das Kradblatt erscheint 12 x im Jahr, jeweils zum Monatsanfang, als Print- und Online-Ausgabe. Alle Inhalte, Fotos und Abbildungen im Kradblatt sowie auf der Kradblatt-Website sind urheberrechtlich geschützt. Jede weitere Verwendung, auch auszugsweise, bedarf der ausdrücklichen schriftlichen Genehmigung des Herausgebers. Beiträge von Lesern sind gerne gesehen, ein Recht auf Veröffentlichung, Rücksendung oder Vergütung besteht nicht. Für unverlangt eingesandte Manuskripte, Kleinanzeigen, Fotos, Bilder oder Datenträger übernimmt der Verlag keine Haftung. Namentlich gekennzeichnete Inhalte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Mit der Annahme der Veröffentlichung überträgt der Autor dem Verlag das Verlagsrecht. Eingeschlossen ist das Recht auf Vervielfältigung und Verbreitung in beliebigen on- und offline Medien.


Editorial

Bewertungen – alles nur Beschiss?

E

in Bekannter erzählte mir neulich von einem Hotel, das er auf einer Motorradtour angefahren hatte. In einem kleinen Heftchen, das einer Motorradzeitschrift beilag, hatte er es gesehen. Die Beschreibung klang gut und das Ganze erweckte den Eindruck, als ob die Redakteure auch wirklich vor Ort waren. Leider entsprach das Vorgefundene weder seinen Erwartungen noch der Beschreibung und zu guter Letzt stellte sich auch noch heraus, dass die Hotels in dem Heftchen für die Einträge bezahlen. Mein Bekannter fühlte sich verarscht und das kann ich auch gut verstehen. Schließlich hatte er für die Zeitschrift bezahlt und nicht damit gerechnet, dass der „Hotelführer“ nur eine Werbung darstellt, denn die war nicht als solche für ihn erkenntlich.

Da stellt sich die Frage, ob man mit Bewertungen auf den diversen Internetseiten und Portalen nicht besser fährt. Schließlich wird heutzutage fast alles und jeder bewertet, sei es durch Vergabe von Sternen, Sonnen, Punkten, Daumen oder im besten Fall ergänzend dazu frei zu formulierenden Kommentaren. Aber auch da ist zur Vorsicht geraten, erzählte doch ein bei uns werbender Hotelier von Gästen, die ganz frech nach Preisnachlass oder Extras verlangten mit der Drohung, ihn sonst negativ zu bewerten. Neu ist diese Masche offenbar nicht, denn im Internet findet man viele Artikel zu dem Thema „Bewertungs-Erpressung“. An Motorradfahrer hatte (bzw. habe) ich pers. aber einen höheren Anspruch. Wer auf klassische Motorradfahrer-Werte, freundschaftlichen Zusammenhalt, Grüßen, Gemeinschaft usw. Wert legt, der darf sich an der Rezeption oder am Tresen nicht als Arschloch aufführen. Und dabei geht es nicht nur um Hotels, denn mittlerweile werden ja selbst Motorradhändler bewertet. Nicht auf ebay, da kennt man das ja seit langem, sondern auch z. B. bei mobile.de. Händler können dort immerhin auf unzufriedene Kunden reagieren, die am Tresen den Mund nicht aufkriegen und sich erklären bzw. Lösungen anbieten. Dem potentiellen Neukunden bleibt nach dem Lesen von Anklage und Verteidigung dann die Rolle des Richters. Wem soll er vertrauen?

3

Bei mir bleibt mittlerweile ein ungutes Gefühl, wenn ich Bewertungen lese. So habe ich früher z. B. immer gerne die Kundenrezensionen, speziell von Elektronikprodukten, bei Amazon angeschaut. Seit ich weiß, dass diese einfach gekauft werden können – selbst dafür gibt es ein Portal – bin ich noch skeptischer. Früher fuhr man immer gut mit den Bewertungen im mittleren Bereich. Keine Lobeshymnen aber auch kein niveauloses Runtermachen. Heute nutzen Profis den Bereich, nehmen Belanglosigkeiten zur Abwertung und loben den Rest hoch. Und auch manch scheinbar unabhängiger Blogger wird gesponsert und umgarnt … Irgendwie kann man sich doch nur auf die eigenen Erfahrungen verlassen. Auch wenn ihr bei uns im Kradblatt Fahrberichte oder Artikel in der Rubrik „Ausprobiert“ lest, ist das immer nur eine subjektive Erfahrung des Autors. Die Testprodukte bekommen wir i.d.R. zur Verfügung gestellt. Wir hoffen aber, ihr seid aufmerksam und zieht für euch trotzdem gute Informationen daraus. Und ihr könnt die meisten unserer Artikel auch auf unserer Website kommentieren und mit eurer Erfahrung ergänzen. Lasst euch aber nicht dafür bezahlen ;-) Wie denkt ihr über Bewertungen: Segen oder Fluch? Schreibt uns einfach per E-Mail oder Post oder auf www. Facebook.com/kradblatt. Marcus Lacroix


4

XXX

Willkommen in der

KÖNIGSKLASSE!

rgendwie stand ich schon immer auf Ieine Grün. Mein erstes Mopped war 1997 grüne Simson S51 B und obwohl ich diese schon kurz darauf gegen eine silbergrauer 125er Schönheit aus Noale tauschte, war es mit Vollendung des 18. Lebensjahres keine Aprilia RSV Mille, die zum unbedingten Objekt der Begierde wurde, sondern eine grün-lila lackierte Kawasaki ZX-6R, Modell G. Als es dann 2003 leise Gerüchte um ein 1000er Superbike aus Akashi gab, war die Vorfreude groß. Noch größer war dann allerdings die Enttäuschung, als die ersten Bilder veröffentlicht wurden. Die ZX-10R kam zwar auch wieder im typischen Kawa-Grün, den Rest fand ich optisch anfangs aber irgendwie nicht so geil. 2005 kaufte ich mir dann trotzdem eine. Aus ästhetischen Gründen schlug mein Herz damals zwar für Yamahas R1 – Sitzposition, Fahrverhalten, Motorcharakteristik und ein unschlagbares Angebot ließen mich dann aber doch zur Kawa greifen. Eine Vernunftentscheidung sozusagen. Danach verschwanden die neuen Kawasaki-Modelle erst von meinem Radar

und anschließend auch die Marke aus der Königsklasse. Die Wende kam dann 2011, als Kawasaki mit einem komplett neuen Design nicht nur optisch wieder punkten konnte, sondern auch mit nomiSpaß au f der Lan nell 200 PS, einer seriendstraße? Aber sich mäßigen Traktionskonter! rolle und einem optionalen ABS zur Konkurrenz aufschloss. Nun schicken die Grünen die nächste nur für Masochisten Evolutionsstufe ins Rennen und auf die taugt? Oder schafft sie den Spagat Straße und neben zwei WM sowie einem zwischen Bestzeit und Brötchen holen? Vize-Weltmeistertitel aus den verganUm diese Frage zu beantworten, ging es genen 3 Jahren hat sie jede Menge für unsere Test-Zehner 1500 km dahin, technischer Neuerungen im Gepäck, wo sie wohl am meisten bewegt werden die direkt aus den Erfahrungen aus der wird – auf deutsche Landstraßen. Superbike-WM abgeleitet sind. In der Regel muss ich mich an NeuvorDoch wie schlägt sich die neue Waffe stellungen immer erst gewöhnen. Normaaus Akashi mit Spiegeln, Blinkern und lerweise bekommt man neue Moppeds Euro-4-Abgasanlage auf öffentlichen zuerst im Internet oder in Magazinen zu Straßen und damit abseits ihres angesehen und meistens bin ich dann mit dem stammten Reviers? Ist sie ein reinrassiges neuen Design erst mal unzufrieden. So Renneisen, das zwar auf dem Kringel alles ging es mir bei der neuen BMW, bei der herzubrennen vermag, im Alltag aber R1 und so war es auch bei der Zehner. Hier stört mich bei der Präsentation das wenig


Fahrbericht Kawasaki ZX-10R

schlanke Design und der Verkleidungsfortsatz an der Front. Aber auch diesmal war es wie immer: Eigentlich alles gar nicht so schlimm. Im Gegenteil. Zum einen dienen auch die optischen Änderungen der Performancesteigerung, was ich per se fast immer gut finde, zum anderen wirkt die Kawa live lange nicht so klobig, wie es auf den Bildern scheint. Und während die neue Yam oder die Panigale durch ihre modernen, scharf geschnittenen Züge punkten, führt Kawa die Linie des Vorgängermodelles fort. Ein etwas böserer Blick, eine etwas ausladendere Kanzel, sonst scheint sich beim Design nicht viel getan zu haben. Ok, da ist noch der geänderte Auspuff und das neu gestaltete Heck, sonst ist die Form vertraut. Daran ändern auch die neue, hochwertigere Lackierung und das aggressivere Aufkleber-Dekor nichts. Gleicher Rahmen, gleicher Tank, gleiches Cockpit. Selbst im Direktvergleich alt gegen neu fällt vor allem auf, dass selbst die Fußrastenanlage und die Motordeckel der Ahnin gleichen, wie ein Ei dem anderen. Aber der Eindruck täuscht.

5

Die augenscheinlichste Veränderung ist mit Sicherheit die neue Showa Gasdruckgabel an der Front, die durch den roten Ausgleichsbehälter nicht nur ziemlich cool und rennmäßig aussieht, sondern die so das erste Mal überhaupt in der Serienproduktion zum Einsatz kommt. Direkt daneben werkeln etwas Kompakter Kraftklotz

Konzentration auf Performance

Fehmarn

Kaköhl

Hansühn Lensahn

Schönwalde


6

Modell 2016 mehr tiefere Einblicke in den Bereich, in dem die meisten Veränderungen vorgenommen wurden. Denn auch wenn der Motor äußerlich dem Vorgänger gleicht, hat sich hinter den Deckeln einiges getan. So zeichnet sich das 2016er Modell durch eine größere Airbox und neue Drosselklappen aus, Zylinderkopf,

Neue Showa Gasdruckgabel

Trotz Euro4 überraschend gefälliger Endtopf

Brennräume und Kolben wurden überarbeitet und auch die Kurbelwelle blieb nicht unangetastet. Und wenn man der jungen Dame gerade so in den Ausschnitt schaut, sollte man auch die Abgasanlage eines Blickes unauffälliger, aber nicht würdigen. Denn weniger spektakulär, Krümmer und Brembo M50 Sättel Endschalldämpfer und beißen bei Bedarf sind aus feinstem Titan und kompenmit Vehemenz in 330er sieren so das Gewicht des neuen Bremsscheiben. Vorschalldämpfers. Dieser wurde Während die Front durch die kommende Euro-4 Norm etwa ausladender ist, nötig, die ab 2017 für alle neuen scheint das schwarzMotorräder Pflicht wird. Dank der grüne Kleidchen auf vielen Änderungen verspricht Kawaden ersten Blick zwar saki trotz der neuen Emissionsvorgaunverändert, ist aber ben stolze 200 PS im Serientrimm. sogar etwas knapper Damit man die Ponys auch gut im geschnitten und gibt so Griff hat, wurde das Elektronikpaket umfangreich überarbeitet und Etwas Oldschool aber funktioniert erweitert. Die ehemals dreistufige Traktionskontrolle verfügt nun über fünf Regelstufen und eine Bosch IMU Gepäckhaken – so wird ein Tourer draus! (Inertial Measurement Unit). So erkennt das System ab 2016 auch Bewegungen um die Längs- (Schräglage) und Querachse (Wheelies/Stoppies), bezieht diese in die Berechnungen mit ein und macht das System voll renntauglich. Während Stufe 5 alles wegregelt, was irgendwie an ein Rutschen erinnern könnte, lässt Stufe eins sogar lange Drifts am Kurvenausgang sowie ausgeprägte Wheelies über Kuppen und beim Beschleunigen zu. Geil! Da sich das zugehörige ABS im Gegensatz zur TC aber nur mit einem externen Dongle und nicht über die Bordelektronik abschalten lässt und das System recht konservativ regelt, werden Stoppies immer unterbunden. Nicht so geil. Der Rest der Haben-Liste macht mit programmierbarem Schaltblitz, einstellbarer Launch-Control, regulierbarer Motorbremse(!), drei Motormappings und einem Schaltautomat wunschlos glücklich. Na ja, fast. Ein Schaltautomat mit Blipperfunktion wäre noch schöner gewesen. Den gibt´s aber – genau wie das einstellbare ABS – nur in der Kawasaki-Kit-Version. Aber eigentlich spielt das für unseren Test alles kaum eine Rolle. Denn seien wir


Kawasaki ZX-10R

mal ehrlich: Launch-Control, 200 PS TopEnd-Leistung und zwei WM-Titel sind zwar gut fürs Ego, aber im Alltagsgebrauch völlig irrelevant. Umso schöner war dann die Erfahrung beim ersten Aufsitzen und auf den einführenden Autobahnkilometern. Die Zehner empfängt den Piloten in einer überraschend komfortablen Sitzposition. Man sitzt nicht wirklich auf dem Motorrad, aber auch nicht wirklich drin, die Füße und Beine finden wie von allein auf die Rasten und in die Tankmulde und Arme und Handgelenke müssen erstaunlich wenig Gewicht tragen. So entspannt fährt man also Weltmeistertitel ein. Der positive Eindruck setzt sich auch bei höheren Autobahngeschwindigkeiten fort, denn hier macht sich zusätzlich noch die, hinsichtlich Aerodynamik optimierte, Frontverkleidung bemerkbar. Die ist etwas ausladender und bietet mit der höheren Scheibe so guten Windschutz, dass sich die Fahrt bis 150 km/h mehr oder weniger so anfühlt, als bummle man einfach so vor sich hin.

Die Autobahnetappe offenbarte dann aber auch ein kleines Manko. Das Kombiinstrument wurde fast unverändert aus dem Vorgängermodell übernommen und man merkt ihm die fünf Jahre Altersunterschied zu modernen Dashboards deutlich an. Von Tageskilometerstand bis Traktionskontrolle und von Motormapping bis Momentanverbrauch bekommt der Fahrer hier zwar fast alles angezeigt, was vor und während der Fahrt von Bedeutung ist. Die angezeigten Symbole sind aber teils so klein, dass man wirklich sehr genau hinschauen muss, was da elektronisch gerade Sache ist. Und apropos Momentanverbrauch: Der Bordcomputer aktualisiert zwar alle drei Sekunden Status Quo und ich weiß jetzt, dass die Zehner bei 230 km/h 10,8 Liter und bei 100 km/h nur 4,1 Liter verbraucht, wie weit ich mit der aktuellen Tankfüllung noch komme, verrät einem das Motorrad aber nicht. Da wäre mir eine schnöde Balkenanzeige lieber gewesen. Aber, keine Angst: Eine Reserveleuchte gibt es natürlich.

7


8

Geballte Power …

Schon optisch ein geiles Eisen, oder?!

Nachdem das Thema Autobahn schon frühzeitig abgehakt werden konnte, nutze ich die Kawa in den ersten Tagen als reines Alltagsmopped. Ich fuhr damit zum Einkaufen, zum Grillen, in den Park.

Mit der Waffe aus Akashi zu den Waffenschmieden nach Eisenach

Drei Dinge sind hier besonders aufgefallen. Nummer eins ist das in der Übersetzung geänderte Getriebe. Wie schon beim Vorgängermodell ist der erste Gang sehr lang übersetzt, die Gangstufen 2 bis 6 sind aber näher zusammengerückt. Das sorgt dafür, dass man auch bei Dreißig noch entspannt im ersten Gang umherrollen kann, ohne den Fußgängern mit hohen Drehzahlen auf den Sa.., äähh, die Passanten zu belästigen. Durch das enger gestufte Getriebe kann man aber auch im fünften Gang völlig relaxt mit Innenstadttempo umherrollen, ohne dass beim Gasanlegen böse auf der Kette rumgehackt wird. Zweiter auffälliger Punkt: die geringe Motorleistung unter 5000 Touren. In Kombination mit dem sehr langen ersten Gang unterbindet die Zehner so leider den lässigen Understatement-Ampelstart. Souverän, mit niedriger Drehzahl, den Dosen ab dem ersten Meter davon surfen ist leider nicht. Um zügig vom Fleck zu kommen, braucht es Drehzahl und das kostet definitiv Coolness-Punkte. Die holte die Grüne mit Punkt drei aber locker wieder rein: Dem Superbike-Auftritt. Egal, ob vorm Supermarkt, beim Tankstopp, oder an der roten Ampel, fast bei jeder Gelegenheit wurde ich auf das Motorrad angesprochen. Auch beim Sound muss sie sich keinesfalls verstecken. Trotz Euro 4 ist der Klang der Neuen rauer und bassiger als der der Vorgängerin, was sie schon bei Standgas sehr angriffslustig erscheinen lässt. Die Zehner ist aber nicht nur gut fürs Ego und die Ohren, sondern glänzt natürlich auch in den Disziplinen Hausstrecke und vor allem auf der Langstrecke. Dass man mit einem Brenneisen neuester Generation auf vertrautem Terrain den Dicken markieren kann, wird jetzt nicht


VOHRFÜHRER 2016 Ducati Scrambler Icon* EZ 2016 / 600 km

ab 7.490€

Ducati Multistrada Enduro-Touring* EZ 2016 / 400 km

ab 19.490€

Ducati Panigale 1200S* EZ 2016 / 850 km

ab 21.490€

Ducati Monster 1200S* EZ 2016 / 350 km

ab 14.990€

Beispielbilder *alle Bilder sind


10

Fahrbericht Kawasaki ZX-10R Schönere Blinker gibt’s als Extra

wirklich überraschen und so verhält es sich auch bei der ZX-10R. Solange das Geläuf von guter Qualität ist, ist sie eine absolute Macht. Das straffe Fahrwerk bietet enorm viel Rückmeldung, ohne Gesäß und Rücken überzustrapazieren und trotz ihrer mächtigen Erscheinung ist die Kawa extrem agil, winkelt spielend ab und zieht satt durch die Radien. ZU eng sollte es aber nicht werden, denn die Kombination aus lang übersetzten erstem Gang und wenig Leistung bei niedrigen Drehzahlen ist in langsamen Kehren eine echte Spaßbremse. Dass man bei Sportlern in solchen Situationen mal die Kupplung zur Hilfe nehmen muss, ist nichts Neues. Dass man mit einem ganzen Liter Hubraum anschließend aber nicht aus dem Quark kommt, ist da schon eher eine

Überraschung. Da dies aber das einzige Manko ist, das während der engagierten Landstraßenhatz die Freude etwas trübt, ist das locker zu verschmerzen. Doch auch wenn Kawasaki die 2016er Zehner auf Sport getrimmt und als neues Eisen im Kampf um die Superbikekrone geschmiedet hat, überrascht das Motorrad vor allem auf den Distanzen, die weit über den schnellen Turn oder die Fahrt zum Motorradtreff hinausgehen. Und ein kleines Detail an den Soziusrasten verrät, dass selbst die Kawasaki Ingenieure nicht nur die Rennstrecke im Sinn hatten. Hier findet man nämlich Befestigungshaken für Gepäckrolle und Co. Launch-Control, Gasdruckgabel, Schaltautomat – die neue Zehner bringt alles mit, was man braucht, um direkt aus der Kiste

auf die Piste starten zu können. Dank ihrer ausgewogenen Sitzposition und dem hervorragenden Windschutz kann sie auch auf der Landstraße überzeugen. Kann man die Tatsache verschmerzen, dass man Nebenstraßen der dritten Kategorie und Bergsträßchen mit Serpentinen eher nicht in längere Touren einplanen sollte, hat die Zehner auf jeden Fall Wollmilchsau-Charakter. Es fehlen zwar die Eier, aber wer ist schon perfekt. Michael Praschak www.asphalt-süchtig.de

Die Kawasaki ZX-10R lässt Sportfahrer nicht im Regen stehen (umgekehrt schon ...)


NEWS

DIE NEUE NINJA ZX-10R Superbike-Technologie für die Straße

GET CLOSER Die Ninja ZX-10R hat ihr Rennpotenzial mit überragenden Ergebnissen bei der Superbike-Weltmeisterschaft (WSBK) klar demonstriert. Mit zahlreichen Teilen, die durc den Input des Kawasaki Racing Teams sowie laufender Entwicklungsarbeit verbessert wurden, kommt die neue Ninja ZX-10R einem modernsten Werks-Superbike so nah wie nie. Ninja ZX-10R Get Closer.

22145 Hamburg-Stapelfeld Motbox Stormarnring 30 Tel. 0 40 / 67 56 39 50 www.motbox.de

24782 Büdelsdorf Moto-Service-Knabe Usedomstraße 8 Tel. 0 43 31 / 69 78 63-0 www.moto-service-knabe.de

27383 Scheeßel Team Wahlers GmbH Hoopsfeld 5 Tel. 0 42 63 / 98 546-0 www.team-wahlers.de

22459 Hamburg-Niendorf Motorrad-Technik-Hamburg Sperberhorst 23 Tel. 040 / 83 18 037 www.motorrad-hamburg.de

25693 St. Michaelisdonn Heller u. Soltau oHG Johannßenstr. 37 Tel. 0 48 53 / 8 00 90 www.he-so.de

27572 Bremerhaven Harry Zager Motorräder Seeborg 3 Tel. 04 71 / 80 55 99 www.zager.de

24222 Schwentinental / Kiel MRetta Preetzer Chaussee 175 Tel. 04 31 /26 09 07 80 www.mretta.de

26125 Oldenburg Motorrad Schlickel GmbH Wilhelmshavener Heerstr. 237 Tel: 0441 / 30 46 020 www.motorrad-schlickel.de

49716 Meppen-Versen Bikerzentrum Berentelg Meppener Str. 22 / Am Goldbach Tel: 05931 / 98 86-0 www.bikerzentrum-berentelg.de

24588 Hennstedt-Ulzburg GEFU Bike GmbH Hamburger Straße 33 Tel. 0 41 93 / 888 755 www.gefu-bike.de


12

Reisebericht

4500 km durch Osteuropa Rumänien • Moldawien • Polen

achdem verschiedene Ziele, wie Sankt N Petersburg oder Türkei zu umrunden angedacht waren, wurden sie auf Grund der politischen Situation verworfen. Wir entschieden uns für Rumänien / Moldawien. Jeder durfte noch ein paar Wegpunkte hinzufügen und so war die Reiseroute im Groben geplant. Zur Zeitersparnis buchten wir über eine rumänische Spedition, den Transport unserer Mopeds, One-Way Hamburg– Bukarest. Ein bissel bange war uns schon, kommen die Mopeds und das Gepäck auch unversehrt dort an? An einem Sonntag im Mai ging es für die „Drei“ (Suzuki 650, Tiger 800 und

BMW 1200 GS) von Hamburg aus per Transporter in den Osten. Wir flogen am Freitag darauf über Düsseldorf nach Bukarest. Dort angekommen wurden wir von dem „Spediteur“ am Flughafen abgeholt und quer durch Bukarest, die mit 1,9 Millionen Einwohnern sechstgrößte Stadt der EU, zu unseren Mopeds chauffiert – Sightseeing inklusive. Die Spannung war groß, sind sie alle da? Ja, es hat


Rumänien / Moldawien / Polen

Das Gepäck …

13

super geklappt. Umziehen, Gepäck dranpinnen und fertig. Wir mussten noch auf unseren bayrischen Weggefährten, der mit seiner BMW F 800 GS auf eigener Achse angereist war, warten. Nachdem das Navi ihn gefühlte dreimal quer durch die Bukarest geführt hat, kam auch er eine knappe Stunde später an. Nun waren wir vollzählig und das Abenteuer konnte beginnen. Unser erstes Ziel: Burg Bran. Der

… und die Motorräder wurden vorausgeschickt

Weg dahin war die erste große Herausforderung. Da wir auf große Straßen verzichten wollten, sind wir den ganzen Urlaub über nach Navi – Option kurvenreiche Strecke – gefahren. Da kann es schon mal passieren, dass die „Straße“ futsch ist und es seitlich über Stock und Stein zum nächsten Stückchen Asphalt geht. Plötzlich standen wir dem nächsten Problem gegenüber: Eine Herde Rindviecher auf dem allabendlichen Weg in den Stall. Die Panik brach aus und die ersten rannten schon los, während die anderen wohl noch überlegten was ihnen da plötzlich auf ihrem Weg entgegen kam. Tja, so eine Begegnung mit ’ner bayrischen Kuh hat schon was. In Bran angekommen, fanden wir auf Anhieb ein nettes Hotel mit Sicht auf die Burg. Am nächsten Morgen, wachten wir zum Glück nicht blutleer Zuverlässig: der rumänische Spediteur auf. Naja, eigentlich hat Vlad III. Drăculea es nie betreten, andere meinen, er hätte dort lediglich eine einzige Nacht in Gefangenschaft verbracht. Wie dem auch sei, die im Jahre 1377 gebaute Burg erinnert an die Beschreibung von Draculas Burg aus Bram Stokers gleichnamigem Roman. Leicht gruselig war es aber trotzdem. Nach dem Frühstück, ging es erst mal zu Fuß in die Stadt, Souvenirs für die Daheimgeblieben besorgen, natürlich Fotos knipsen und die rumänischen Lei abheben bei einer Bank die paradoxerweise „BRD“ heißt.


14

Motorrad-Urlaub …

Alles erledigt, Motorräder bepacken und weiter. Mit gut 450 km quer durch die Walachei – Richtung Moldawien, auf teilweise unbefestigten Wegen erreichten wir unser nächstes Etappenziel Bârlad. Gut erholt fuhren wir am nächsten Morgen gen Osten. Teilweise kann man denken, man macht eine Reise in die Vergangenheit. In manchen Dörfern ist die Zeit stehengeblieben. Mit Pferdefuhrwerken werden Transporte unternommen, allerdings hat fast

rg Bran

Gruselig: Bu

Auf dem Weg nach Bran

jeder der „Kutscher“ sein Handy am Ohr, was uns in die jetzige Zeit versetzt. Es gibt schöne, einsame, kurvige Strecken mit offroad Einlagen. Wir sahen die armen Roma, die am Wegesrand schliefen, und es gab die reichen Romadörfer. Unsere Strecke führte uns durch ein solches. War schon ein komisches Gefühl auf einmal in eine Straße abzubiegen, in der die Wohnhäuser fast nur aus Türmen bestanden. Die Dächer glitzerten in der Sonne und auf der Straße waren die Menschen auffallend bunt bekleidet. Über die Moldau von Rumänien aus ging es flott, aber auf der anderen Seite, wo wir nach Moldawien einreisen wollten, dauerte es länger. Reisepässe wurden eingesammelt und die ernst dreinschauenden moldawischen Grenzbeamten verschwanden in ihre Büros. Wir waren die einzigen, die an diesem Morgen einreisen wollten. Etwas später wurden auch die Fahrzeugpapiere eingesammelt. Nach einiger Zeit kamen sie wieder raus und begutachteten unsere Motorräder. Nach ca. 1 Stunde stand der Einreise nichts mehr Wege. Wir fuhren die erste etwas größere Stadt Hîncești an, um dort unsere Euros in moldawische Leu zu tauschen. Man kennt die Filmausschnitte, wo die Außerirdischen landen, so muss man sich das vorstellen als wir mit vier Mopeds in Hîncești „eingefallen“ sind. Nach dem Umtausch und einer kleinen Stärkung fuhren wir weiter nach Chișinău, der Hauptstadt und der bevölkerungsreichsten Stadt des Landes. Eine geeignete Unterkunft zu finden erwies, sich als nicht so einfach. Mit nur ca. 400 Euro Bruttoinlandsprodukt pro Kopf ist Moldawien das statistisch gesehen ärmste Land Europas. Allerdings hatte man dies bei den Übernachtungskosten nicht gemerkt. Hier fanden wir das „teuerste“ Hotel der gesamten Reise. Rechnung gab’s auch keine, da das


… bei Graf Dracula

15

Der Treff am Nord-Ostsee-Kanal! Fähre Sehestedt!

Pott Kaffee 1,- € !!! kMMU\UNZaLP[LUPT(\N\Z[! Mo.-Fr. 11-19.30 Uhr, Sa./So. 10-19.30 Uhr

www.imbiss-sehestedt.de

ACHTUNG: Während des Neubaus ÄUKL[POY\UZKPYLR[HT2HUHS Sicherer Abstellplatz für Mopeds. Eigentlich wird hier der Abfall vor Bären geschützt.

Hîncești


16

Reisebericht

Papier alle war. Nach unserem Check-in, informierten wir uns was es denn hier so zum Anschauen gäbe. Die freundliche Rezeptionistin lachte und sagte: „Hier gibt es nichts Sehenswertes!“ Na gut, denn gehen wir halt in ein Moldawisches Restaurant. Auch dies war im Verhältnis recht teuer. Wir besichtigten noch die Stadt und blieben bei einem kühlen Chișinău Blondă (das einheimische Bier) im Biergarten hängen und ließen den Trubel der Universitätsstadt an uns vorbeiziehen. Eigentlich war für Moldawien zwei Tage angesetzt, nur ist es so lütt das Land, es erstreckt sich gerade mal in ca. 350 km in nord-südlicher und ca. 150 km in ost-westlicher Richtung, so dass wir uns entschlossen, am nächsten Tag

wieder auszureisen. Schnell noch mal volltanken, was recht günstig war, ca. 80 Cent pro Liter. Wir fuhren den nördlichsten Grenzübergang nach Rumänien an. Nachdem wir ihn gefunden haben, keine Schilder, kein Hinweis, kam dasselbe wie auch schon bei der Einreise, nur mussten wir umgerechnet pro Motorrad 2,50 Euro zahlen (keiner weiß wofür). Lange Wartezeiten, obwohl wir die einzigen waren, die ausreisen wollten. Über die Moldau und durch die rumänischen Grenze – kein Problem. Wir besichtigten noch das Frauenkloster „St. Ven. Simeon Stylite“ in Hirova. Hier wurden wir nach anfänglichem Zögern herzlich empfangen. Die Nonnen

Zebrastreifen in Chișinău

Kathedrale der Geburt des Herrn (rumänisch Catedrala Nașterea Domnului)


Rumänien / Moldawien / Polen

zeigten und erklärten uns stolz ihr Kloster. Der Weg nach Botoșani war ausschließlich unasphaltiert, dementsprechend sahen unser Mopeds aus – einheitsgrau. Von Botoșani aus fuhren wir am nächsten Morgen zur Besichtigung eines weiteren rumänisch-orthodoxen Frauenklosters in Humor. Danach ging es durch den östlichen Teil Maramureș nach Vișeu de Sus. In Vișeu de Sus fanden wir einen Zwei-Man Waschbetrieb. Für umgerechnet 3,50 € pro Bike wurden hier unsere vier Motorräder wieder blitze blank geputzt. Ganz in der Nähe fanden wir eine nette Unterkunft. Am nächsten Tag gab’s ’ne lütte Runde durch Maramureș, mit Besichtigung einer Vielzahl berühmter Holzkirchen. Maramureș hat eine Gesamtfläche von 6.304 km². Der Nordteil dieser Region liegt in der Ukraine. Zum Abschluss stand dann noch der „Lustige Friedhof“ auf dem Programm. Im Jahre 1935 hatte sich der junge Ion Stan Patras verpflichtet, günstige Holzkreuze für die armen, verstorbenen Menschen zu schnitzen. Er schuf bunt bemalte, mit geschnitzten, naiven Versen und Bildern, die auf komische Weise das Leben des Verstorbenen beschrieben. Sein eigenes Kreuz hatte Ion Stan Patras noch vor seinem Tod, 1977 angefertigt. Dieses erzählt den Besuchern vom Erfinder des „Lustigen Friedhofes“ und dass ihn bis zu seinem Tode, Besucher aus 62 Ländern besucht haben. Bei 29 °C am Abend genossen wir das Abendessen im Freien. Donnerstag ließen wir die Mopeds stehen. Wir wurden in der Holzklasse mit der Waldbahn oder auch Wassertalbahn durch die Karpaten gefahren. Waldbahnen waren damals in den Karpaten weit verbreitet. Sie schlängeln sich, auf einer Spurweite von 760 Millimetern – der so

Grenzübergang über die Moldau nach Rumänien

Kein Grenzübergang nach Rumänien in Sicht

17


18

Reise in den (ziemlich) nahen Osten

Masuren

Maramures - Holzkirche

genannten Bosnischen Spurweite – an den Wasserläufen durch das Tal der Vaser bis ans Grenzgebiet der Ukraine, mit leeren Holztrucks bergauf und die Hutapass schwer beladenen Züge hingegen rollen bergab ins nächste Sägewerk. Danach freut man sich wieder auf die bequemen, gepolsterten Sitzbänke unserer Mopeds. Wir verließen das schön warme Maramureș und fuhren entlang der ukrainischen Grenze über die Ausläufer des Hutapasses, durch Ungarn und Slowakei über die hohe Tatra, wo uns sehr feuchte 8 °C erwarteten, was uns ein bissel den Kurvenspaß nahm, nach Polen, durch Kraków, der zweit größten Stadt des Landes und Warszawa (Warschau) nach Suchowola unweit von Litauen entfernt. 1775 ermittelte ein polnischer Kartograf Suchowola als den geografischen Mittelpunkt Europas, im Zentrum befindet sich ein Findling, der diesen markiert. Im Süden gehören einige Gemeinden aus der historischen Region Siebenbürgen zum heutigen Kreis Maramureș. Auch der gesamte Südwesten jenseits des Gutâi-Gebirges gehört mit zu der Region. Ab nun führte uns unsere Reise nach Westen. Wir fuhren durch Masuren, die Straßenverhältnisse sind gut, allerdings mehr so langgezogene Kurven und so schlängelten wir uns durch die Wälder und Seenlandschafts Polens. Auf der rund 150 Kilometer langen „Storchenroute“ gibt es tatsächlich Dörfer, in denen mehr Störche leben als Menschen, die werden dann auch Storchendörfer genannt. Eine Stadtbesichtigung hatten wir noch vor uns – Danzig. Danach trennten sich unsere Wege, unser bayerischer Weggefährte macht sich auf seinen Weg nach Hause und unsere Tour führte uns zurück nach Hamburg, wo wir dann eine Gesamtstrecke in von ca. 4.500 km auf kleinsten, kurvenreichsten, teils unbefes-

tigten Straßen bzw. Wegen hinter uns hatten. Es war ein schöner, abenteuerlicher Trip in die östlichsten Regionen Europas. Wir haben hauptsächlich gute Erfahrung mit den Einheimischen gemacht. Wir wurden überall freundlich empfangen und unsere Mopeds waren immer super untergebracht. Gela Wahlen Gela Walen erhält als kleines Dankeschön ein Liqui Moly Pflegeset und ein Kradblatt-Abo. Leserbeiträge sind uns immer willkommen. Mehr Infos gibt es per E-Mail an: redaktion@ kradblatt.de


Fahrbericht

Yamaha WR250R

WEISS-BLAUES-SPIELMOBIL

20

eit Anfang des Jahres haben wir mit Sal-Purpose-Enduro verschieden Fahrern die kleine Duvon Yamaha über 2.000 km bewegt und unsere Erfahrungen mit ihr zusammengetragen. Sie war auf Straßen und Feldwegen rund um Hamburg unterwegs, hat in der französischen Provence Bergpässe überquert, sich Serpentinen hinunter geschlängelt und auf Korsika offroad pur über sich ergehen lassen müssen. Dabei hat sie auch einige Male auf der Seite gelegen. Das sollten Enduros abkönnen. Einige

Teile mussten wir trotzdem ersetzen. Kurz: „Wir haben sie ziemlich hart rangenommen, sie uns dafür allerdings auch“. Zeit ein kleines Resümee zu ziehen. Optisch sieht die WR250R aus, wie man sich eine klassische Enduro vorstellt. Schlicht und einfach, ohne überflüssigen Schnick-Schnack. Einzig das LED-Rücklicht und der Nummernschildhalter wirken etwas wie Raumschiff Enterprise. Da sie sehr hochbeinig daherkommt, hielte sie kaum jemand für eine 250er, wenn man die Beschriftung entfernen würde.


Fahrbericht Yamaha WR250R

Flüssigkeitskühlung

Ihre Sitzhöhe von 930 mm lässt sie nicht nur groß erscheinen, in der Tat ist sie es auch. Um mit den Füßen noch Bodenkontakt bekommen zu können sollte man schon etwas länger als 1,80 Meter sein. Die Bodenfreiheit beträgt ordentliche 300 Millimeter. Die Federwege vorne und hinten von jeweils 270 Millimeter verraten, dass sie damit gut für Geländeritte gewappnet ist. Einmal in Bewegung fährt sie sich spielerisch, fast wie ein Mountain-Bike. Das liegt nicht nur an ihrem geringen Gewicht von nur 134 kg, sondern dazu trägt auch der äußerst potente Stabiler unterer Kettenradschutz fürs Gelände Viertakt-Vier-Ventil DOHC Motor bei, der für einen Eintopf trotzdem relativ zivilisiert zu Werke geht. Die Flüssigkeitskühlung hält ihn nicht nur temperaturstabil, sondern dämpft auch die Geräuschentwicklung. Passend dazu ist auch der Auspuff keine Krawalltüte. Man kann den gan-

21

Zuverlässige Nissin Bremse

zen Tag mit der Enduro wandern, ohne dass der Schallpegel dabei nervt oder jeder Förster sofort aufmerksam wird. Mit 31 PS bei 10.000 U/min und einem maximalen Drehmoment von 23,7 Nm bei 8.000 U/min, ist die WR250R knapp 8 PS kräftiger ausgestattet als die Konkurrenz. Der Zylinder ist keramisch beschichtet, der Kolben aus geschmiedetem Aluminium. Die Motorleistung reicht locker für 130 km/h Spitze. Trotzdem verbraucht sie nicht mehr als andere 250er, nämlich um die 3,5 Liter auf 100 km. Mit dem Tankinhalt von 7,6 Litern sind immer Distanzen von 200 km möglich gewesen, egal wie sehr wir auch am Hahn gedreht haben. Soweit ist alles prima. Kommen wir nun zu einer Sache, die uns weniger gefällt und der man vor dem Kauf durchaus mehr Beachtung schenken sollte. Eigentlich gibt der Yamaha-Prospekt ja schon die Richtung vor: „Die WR250R ist der ultimative Freizeit-Sportler. In ihr steckt unser ganzes Know-how. Und die Erfahrung von zahllosen internationalen Siegen. Und nicht zu vergessen: Auch in ihr lebt der kompromisslose Geist der supersportlichen


22

Sportliche Enduro für alle Tage

Yamaha R-Serie. Der leichte und starke Offroader ist das ideale Sportgerät, um Ihr Fahrkönnen weiter zu entwickeln, denn die WR liefert eine überdurchschnittliche Rückmeldung auf losem Untergrund.“ Das erfreut ganz sicher den sportbegeisterten Enduristen, kauft man sich aber als weniger ambitionierter Endurowanderer die WR, ohne sich vorher darüber im Klaren zu sein, kann das zu Stress führen. Die WR250R hängt sehr spontan am Gas und setzt Befehle entsprechend direkt um. Auf das plötzliche Anziehen des Motors nicht gefasst, hat es mich im Gelände auf einer Bergabwärts-Strecke z.B. zu einer Bremsung veranlasst, die mich recht unsanft absteigen ließ. Klar,

es war ein Fahrfehler und mit mehr Praxis vermeidbar, aber eigentlich möchte ich gar kein „ultimativer Freizeit-Sportler“ werden. Mit anderen Worten: konzentriert sportlich bewegt, sorgt der Hüpfer für viel gute Laune, zum offroadigen Bummeln, Endurowandern und Landschaft-Gucken eignen sich die kleinen Enduros von Honda, Kawasaki oder die Beta Alp für mich besser. Und mit denen kommt man auch durch recht unwegsames Gelände – wenn auch nicht so schnell wie mit der Yamaha WR250R. Wer es noch sportlicher mag, greift zur wettbewerbstauglichen Yamaha WR250F. Zurück zur Sonnenseite: Über jede Kritik erhaben zeigt sich das Sechsgang-Getriebe der WR250R. Die NeuHübsches Heck. tralstellung ist immer Der Gepäckträger leicht zu finden. Die kostet 149,95 € extra Gänge lassen sich leise, weich und präzise durchschalten. Besser geht es nicht. Wie alle Dual-Purpose-Maschinen ist auch diese Yamaha ein Kompromiss in ihren On- und OffroadEigenschaften.

Leichte Kampfspuren sind dem Fahrer anzulasten, nicht dem Motorrad …

Endurobummeln geht bequemer


XXX

23

Flott durch die Kurven

Absolut sinnvolles Zubehör: Motor-Schutzwanne

Ihr Fahrwerk zeigte im Gelände keine besonderen Schwächen. Gefühlt etwas mehr Dämpfung täte der werksseitigen Grundeinstellung gut. Es neigt mit der Standardeinstellung der Federelemente etwas zum „Hüpfen“. „Der Bodenkontakt könnte etwas satter sein“, merkte auch Kollege und OffroadExperte Robert Pairan nach einer Testrunde an. Das Fahrwerk arbeitet jedoch deutlich über dem Klassendurchschnitt. Die 46 mm Upside-down Gabel zeigte sich in jeder Situation souverän, absolut verwindungssteif und frei von Slipstick (Wikipedia sagt: Slipstick = Reibschwingung, bezeichnet das Ruckgleiten von gegeneinander bewegten Festkörpern. Bekannte Beispiele sind knarrende Türen, ratternde Scheibenwischer). Auch auf Asphalt gibt es wenig zu bemängeln. Erst ab Geschwindigkeiten über 100 km/h beginnt die Yamaha leichte Unruhe im Fahrwerk zu zeigen. Das kann man ihr verzeihen, denn dafür ist sie auch nicht gedacht. Die vorhandene Motorleistung soll sie zu flotter Beschleunigung und Anzug befähigen, nicht zu Höchstgeschwindigkeiten. Spannender ist der Kompromiss, der mit der Mischbereifung eingegangen wurde, die auf das 21 Zoll Vorderrad und das 18 Zoll Hinterrad gezogen wurde. Die Breite der Reifen beträgt vorne 80 mm und hinten 120 mm. Die Bridgestone TW-302 machten sich auf Straßen und Feldwegen recht gut. Wir konnten die WR flott in die Kurven legen, ohne uns


24

Fahrbericht

dabei Gedanken um die Haftung machen zu müssen. Die Bremseigenschaften hingegen bedurften einem aufmerksam vorausschauenden Fahrstil. Ausgestattet mit einer 250 mm Scheibe vorne und einer 230 mm Scheibe hinten verzögert die Nissin-Bremsanlage der Yamaha besser, als die Reifen es zulassen. Da ist gefühlvolles Bremsen angesagt, denn ABS ist in dieser Fahrzeugklasse nicht vorgeschrieben und wird wohl auch in Zukunft nicht freiwillig angeboten werden. Man kann sich aber mit angemessenem Fahrstil gut darauf einrichten. Im Gelände hingegen zeigte die Mischbereifung echte Schwächen. Auf trockenen Feldwegen ist noch alles ok. Wenn es dann aber in tie-

Gipfel des Col de Allos


Yamaha WR250R

25 Die WR250R gibt es wahlweise in blau, in blau oder in … blau

Spartanische Instrumente ohne Drehzahlmesser

Unsere WR wurde von Fa. Dumke & Lütt foliert ferem Sand oder Matsch zur Sache geht, mangelt es definitiv an Traktion. Ich bin an einer Steigung auf der Stelle stehend, nahezu in Zeitlupe zur Seite umgefallen, weil das Hinterrad durchdrehte und einfach keinen Vortrieb entwickeln konnte. Sogar dem erfahrenen Enduro-Vielfahrer Jochen Ehlers (www.Endurofuntours. com) erging es an der gleichen Steigung mit der WR250R ebenso. Dann hilft nur beherzt mehr Anlauf und Schwung zu nehmen. Da die Yamaha ab Werk nicht mit Mantelklemmen ausgeliefert wird, ist es nicht ratsam durch Absenken des Luftdruckes unter 1,5 Bar den Grip erhöhen zu wollen. Ein Ventilabriss wäre die Folge. Bohrungen zur Nachrüstung der Klemmen sind bei den Felgen vorhanden. Wer mit der WR250R häufiger ins Gelände möchte, sollte ihr dafür eine richtige Offroad-Bereifung gönnen. Anders ist es nicht ratsam. Für 55% Straße, 45% Feldweg und leichtes Gelände ist der ab Werk aufgezogene Bridgestone-Kompromiss aber gut gewählt.


26

Fahrbericht Yamaha WR250R

Die Yamaha WR250R kann einiges mehr als ihre Konkurrentinnen. Dafür verlangt sie allerdings auch etwas mehr von ihren Fahrern. Das gilt zumindest für die sportliche Motorcharakteristik, die Körpergröße des Piloten und auch seinen Geldbeutel. Mit 7.295 Euro zzgl. Überführung liegt ihr Preis rund 3.000 Euro höher als der ihrer japanischen Mitbewerberinnen Kawasaki KLX 250 oder Honda CRF 250 L. Mit Überführung und etwas Ausrüstung, wie Handprotektoren, Gepäckbrücke und Motorschutz erreicht man schnell die 8.000 Euro Marke. Auf dem Gebrauchtmarkt ist die WR250R nicht häufig zu finden und wenn doch, erzielt sie relativ hohe Preise. Man könnte sie schon fast als Wertanlage betrachten. Text: Jogi / penta-media.de Fotos: Jörg van Senden, Robert Pairan, Carsten Scheibe, www.yamaha-motor.eu www.dumke-luett.de


XXX

27


Ninette fürs Grobe: BMW R nineT Scrambler armisch, Juli 2016: Da saßen wir nun G alle am Tisch zum Frühstück und unterhielten uns über den vergangenen Fahrtag auf BMWs neuer Ninetten-Variante: der BMW R nineT Scrambler. Ich glaube, einige Kollegen vermissten den nineT-Moment, der uns damals so freudig überraschte: „Wow. Eine coole BMW. Wer hätt’s gedacht?“ So einen Moment kann eine Variante der bekannten Ninette nicht wiederholen, vor allem, weil die Original Ninety im direkten Vergleich immer noch cooler ist. Also wundert euch nicht, wenn die Szene weniger heiß über die Scrambler berichtet als über den Roadster damals, denn die Scrambler ist einfach weniger heiß. Vielleicht wollen sie manche genau deswegen. Oder sie haben einfach auf so eine Design-Variante gespechtet, das wäre ja meine Theorie. Die Scrambler fährt auf 19 Zoll vorne, 17 Zoll hinten, wie die GS. Damit das größere

Viele Details an dem Scrambler erfreuen das Maschinistenherz

Rad eingefedert passt, mussten sie den Lenkkopfwinkel etwas flacher stellen. Auch bei den Federwegen blieb es bei minimalen Verlängerungen: 15 mm mehr müssen reichen (es sind jetzt 125 mm vorn, 140 mm hinten). Das fährt dann, wie du dir das vorstellst: wie eine in Richtung GS umgebaute nineT. Der Umbauer war wieder kompetent, es macht Spaß zu fahren, zickt nie herum. Etwas virtuelle Handlichkeit kommt aus dem breiten Lenker, die Geometrie fand ich jedoch jetzt eher stabil als handlich. Ich bin einmal Topspeed auf der A8 gefahren, das Ding lag trotz flatternder Regenhose und Brechstangenlenker im Wind wie festgeschraubt. Lassen wir BMW selbst die Zusammenfassung bringen: „Das schaut aus wie ein Scrambler, und das fährt wie ein Scrambler.“ So ... ist es wohl. Es fährt okay. Der Kaufgrund ist jedoch wie bei der nineT ein anderer: Details, die das Maschinistenherz erfreuen.


Schon gefahren: BMW R nineT Scrambler

29

Die Scrambler fährt einen Tank aus Stahlblech spazieren statt einen aus Alu. Es gibt einen Alutank für 900 Euro Aufpreis (mit fetter Schweißnaht für den RAW Look oder so) oder für 1000 glattpoliert. Speichenfelgen kosten aus der Aufpreisliste 395 Euro. Zumindest die Speichen werden die meisten haben wollen, vor allem zu diesem Kurs. Ich würde auch den Alutank wollen. Bei 13.000 Euro Grundpreis bist du dann schon nahe am Preis der Ninette ohne Scrambler. BMW sagt zwar, dass sie mit der Scrambler eine günstigere Variante der nineT anbieten wollten, aber wenn wir auf die tatsächlich gezahlten Preise schauen, liegen die beiden Motorräder nur wenige Prozente auseinander. Keins der beiden verkauft sich über den Preis, und kein Kradist wird sagen: „Oh ja, die Ninette wöllte ich, aber ich kauf die Scrambler, die ich nicht will, denn ich muss fünf Prozent sparen.“ Eigentlich hat die Scrambler alles, was ihre große Schwester liebenswert machte: schöne Details, stimmige Gestaltung, knurriger Klang (trotz Euro 4). Sie ist nur einfach nicht so cool. Facts 2016er BMW R nineT Scrambler Ist: wie eine Ninette, nur ein bisschen weniger teuer, ein bisschen weniger schön und wesentlich weniger cool. Kostet: 13.000 Euro im Fantasieland des Papiers. In echter Ausstattung etwa so wie die Original Ninety. Leistet: 110 PS (87 kW) bei 7.750 U/min Stemmt: 116 Nm bei 6.000 U/min aus 1.170 ccm Wiegt: 220 kg vollgetankt (210 kg Zuladung). Tankt: 17 Liter Super. Hat: Faltenbälge und andere Schlaghosen der Motorradmodewelt. Text: Clemens Gleich (mojomag.de) Fotos: BMW, Isar-Fotos: Kai Petermann

Auf www.mojomag.de gibt’s noch einen „Walkaround“ um die Scrambler, der einige Details zeigt und wo man Clemens mal live, mit Ton und in Farbe bei der Arbeit sieht. Klickt mal rein …

Mit dem Metzeler Karoo 3 (oben) geht es offroad und in der Isar etwas besser als mit dem Tourance, fürs echte Fahren im Gelände ist die R nineT Scrambler aber nicht gedacht.

Danke an Kai Petermann für die Bilder von der Isar. Und fürs Rausschieben helfen …


Ausprobiert

Rev’It Defender Pro GTX

30

m Jahr 2012 haben wir euch vom niederländischen MotorradbekleiungsherIsteller Rev’It die Touren-Jacke „Horizon“ vorgestellt. Die Testbekleidung bekamen wir in hellgrau zur Verfügung gestellt und damals stand für mich schnell fest: „weiß ist scheiß“ – zumindest wenn man bei jedem Wetter fährt und seine Motorradbekleidung nicht häufiger wäscht. Die Jacke war klasse und ich kaufte sie mir privat danach in schwarz und bin immer noch damit zufrieden. Anfang des Jahres schickte uns Rev’It die neue Kombination Defender Pro GTX aus der 2016er Kollektion und wir konnten damit bisher ein paar tausend Kilometer abspulen. Zeit, hier erneut eine Rev’It vorzustellen. Die ganz schwarze bekamen wir leider nicht (wegen schi-

cker Fotos), aber wenigstens auch nicht die hellgraue Variante. „Anthracite-black“ ist doch ein ganz guter Kompromiss. Die Rev’It „Defender“ wird einigen Lesern bekannt vorkommen, war sie doch schon seit 2011 im Sortiment und hat viele positive Kritiken bekommen. Die Defender Pro will den Weg weiter gehen und soll Motorradfahrer ansprechen, „… die wissen wollen, wie es hinter dem Horizont weitergeht“ (Rev’It O-Ton) – sprich: den klassischen Tourenfahrer und dank neuer Ausstattungsdetails auch Abenteurer die mal offroad unterwegs sind. Habe ich persönlich früher bei Textilbekleidung immer Dreilagen-Laminate (die Membran ist da fest mit dem Obermaterial verbunden) favorisiert, weil sie einfach enger und damit sicherer sitzen,

überzeugt der Sitz der Defender Pro GTX trotz einer herausnehmbaren Gore-Tex-Membran. Rev’It verzichtet bei der Defender Pro außerdem auf ein Thermofutter und überlässt es dem Kunden, seine ganz persönliche Wohlfühlunterkleidung in der kalten Jahreszeit zu wählen. Der Grund, warum die Jacke trotzdem immer super sitzt, sind diverse Weitenregulierungen mit denen sie sich sehr gut individuell anpassen lässt. Die Gurte an Unterarmen und Brustkorb sind dabei zusätzlich höhenverstellbar! Der Vorteil der herausnehmbaren Membran zeigt sich bei sommerlichen Fahrten und im Gelände, denn keine (!) Membran „atmet“ so schnell wie man Flüssigkeit ausschwitzt, auch wenn es immer so schön „atmungsaktiv“ heißt. Da die Defender Pro GTX über mehrere, sehr gut zu regulierende Lüftungsöffnungen verfügt, ist es viel einfacher den Körper zu kühlen und so die Konzentration zu erhalten. Die herausgenommene Membran lässt sich zusammengelegt in einer Tasche im Lendenwirbelbereich verstauen und stört dort nicht. Bei Wetterwechsel ist man schnell reingeschlüpft. Zur guten Belüftung tragen auch die neuen, stark perforierten und nach CE-Level 2 geprüften, flexiblen „Seeflex“ Protektoren bei. Am Rücken schützt ein ebenso geprüfter „Seesoft“ Protektor. Die Ellenbogen- und Knieprotektoren lassen sich um ca. 3 cm versetzt in den Protektorentaschen justieren um einen besseren Sitz zu gewährleisten. Ein weiteres Sicherheitsfeature, das man derzeit am ehesten bei Offroad-Fahrern sieht, ist eine Nackenstütze, für die die Defender Pro Jacke vorbereitet ist. Die „Adventure Nackenstütze“ gibt es für knapp 350 Euro bei Rev’It als Extra. Ebenfalls als Extra kann man die neongelbe Sicherheitsweste Connector HV erwerben (40 Euro), die sich mit der Defender Pro verbinden lässt. Wer im Sommer mehr Kühlung benötigt, kann die Jacke mit der Rev’It Kühlweste „Challenger“ ausstatten. Verbindungsreißverschlüsse sind vorhanden. Die Weste (80 Euro) wird in Wasser getränkt und verspricht bis zu sechs Stunden Kühlung durch zusätzliche Verdunstung. Weitere positive Ausstattungsdetails der Jacke: angenehm gepolsterter Kragen mit fünffacher Verstellung, diverse, gut erreichbare Taschen, Einschubtaschen für die Hände, wenn man irgendwo rumfröstelt oder nicht weiß wohin damit und eine kleine Geheimtasche für Bargeld o.ä., die so geheim ist, dass ich sie erst gesucht (und gefunden) habe nachdem ich davon im Prospekt gelesen hatte. Die Defender Pro GTX Hose ist ausstattungsmäßig unauffälliger, passt aber


Rev’It Defender Pro GTX

31

Seitliche Weitenverstellung, über zwei Gurte + Reißverschluss. Der obere Gurt ist auch höhenverstellbar

Tasche

Große, ausstellbare Tasche am Rücken Effektive Belüftungsöffnungen

Separate Gore-Tex-Membran gut zur Defender Pro GTX Jacke und ist ebenfalls körpernah geschnitten. Natürlich lassen sich beide miteinander (oder mit anderen Jacken/Hosen) über Reißverschlüsse verbinden. Die Belüftung am Oberschenkel funktioniert gut. Die verwendeten Materialien machen alle einen hochwertigen Eindruck, die

Unterarmgurt höhenverstellbar, Handschuhstulpen passen auch unter die Ärmelbündchen Nähte geben keinen Anlass zur Kritik. Punkte zum Nörgeln findet man nur wenige, wobei die sicher nicht für jeden relevant sind. So wäre ein abnehmbarer hoher Sturmkragen eine feine Sache. Und die Unterarmverstellung könnte noch enger ausfallen – schließlich bin ich nicht Popeye. Hier muss man die Verstellriegel

bei Bedarf dann selbst etwas enger nähen (lassen). Und beim Preis wird manch einer auch etwas schlucken: die Jacke kostet UVP 739,99 Euro, die Hose 499,99 Euro. Dafür bekommt man aber wirklich empfehlenswerte Produkte, wobei ich nach wie vor, entgegen aller Sicherheitsapostel und Modedesigner, auf schwarz stehe. Mehr Infos gibt’s im Fachhandel und online unter www.revitsport.com. Empfehlenswert (wenn auch englischsprachig) ist außerdem der Youtube-Kanal von RevZilla, auf dem die Defender Pro GTX (in schwarz) detailiert vorgestellt wird. Marcus Lacroix


10

Handewitt/ Weding

Deine Suzuki Vertragshändler erwarten Dich mit:

13

Husum 8

ausgereifter Technik großem Zubehör-Programm guter Beratung ausgezeichnetem Service

Kiel

9

12 19

Neumünster

Wilster

Cuxhaven

6

Lübeck

11

Tornesch 15 16

5

18

Südbrookmerland

4

Borstorf 1

20

Wilhelmshaven

7

2

Bremervörde

Hamburg

Hagen

3

22

14

Oldenburg Berne

21

Bremen

Embsen/ Lüneburg

17

Delmenhorst

Verden

25

Visbek

23

Bergen

24

Drakenburg

1 20537 Hamburg · Zweiradtechnik Schielmann · Süderstr. 226–230 · Tel. 040/2501664 · www.zts-bikes.de 2 21149 Hamburg · Motorrad Süderelbe K. Gerken · Cuxhavener Str. 431 · Tel. 040/7013865 · www.motorrad-suederelbe.de 3 21409 Embsen · Motorradtechnik Martynow · Bahnhofstr. 27 · Tel. 04134/909090 · www.my-suzuki.de 4 22397 Hamburg-Duvenstedt · Dumke + Lütt · Wragekamp 12 · Tel. 040/607697-0 · www.dumke-luett.de 5 22459 Hamburg-Niendorf · Motorrad-Technik-Hbg · Sperberhorst 23 · Tel. 040/8318037 · www.motorrad-hamburg.de 6 23566 Lübeck · Reiner Storm · Im Gleisdreieck 8 · Tel. 0451/6194000 · www.suzuki-storm.de 7 23881 Borstorf · Uwe Dähn · Brunnenstraße 21 · Tel. 04543/7515 · www.suzuki-daehn.de 8 24159 Kiel · Motorsport Service Friedrichsort · Friedrichsorter St. 29 · Tel. 0431/2374411 · www.motorsport-kiel.de 9 24539 Neumünster · Bergmann & Söhne GmbH · Havelstr. 2 · Tel. 04321-558669-0 · www.bergmann-soehne.de 10 24976 Handewitt OT Weding · Böwadt & Hansen · Heideland-Süd 14 · Tel. 0461/94240 · www.suzukihaendler.de 11 25436 Tornesch · Bergmann & Söhne GmbH · Pinneberger Str. 18 · Tel. 04122/954949 · www.bergmann-soehne.de 12 25554 Wilster · mas · Klosterhof 27 · Tel. 04823/1211 · www.mas-wilster.de 13 25813 Husum · Raudzus Motorrad GmbH · Bredstedter Str. 2–8 · Tel. 04841/898917 · www.raudzus.de


SUZUKI SPECIAL

'(56200(5:,5'+(,66Ě˜ LET’S GET NAKED!

ER TESTSIEG SV650:

LHJHU *HVDPWV 11/2016 Motorrad

: GSX-S1000LV/HLVWXQJ 6LHJHU3UH /2016 14 Motorrad

DIE NEUE SUZUKI MOTORRAD APP

Der groĂ&#x;e Sommer-Abverkauf von VorfĂźhrern und Vermietern mit geprĂźfter Händlerqualität. Hol’ dir jetzt dein heiĂ&#x;es Wunschbike. Bei mehr als 1.000 Motorrädern und nahezu allen gängigen Modellen* ist sicher auch fĂźr dich das richtige dabei. Erleb’ jetzt das Suzuki Sommerfeeling bei einer Probefahrt und sichere dir dein cooles Ăœberraschungsgeschenk. Wo? NatĂźrlich bei deinem Suzuki Vertragshändler. *VerfĂźgbarkeit beim Händler erfragen

Suzuki Motorrad Deutschland

www.suzuki.de

14 26125 Oldenburg ¡ Stelter GmbH ¡ Wilhelmshavener HeerstraĂ&#x;e 275 ¡ Tel. 0441/391393 ¡ www.suzuki-stelter.de 15 26389 Wilhelmshaven ¡ Harms und Herrmann ¡ Kanalweg 14 ¡ Tel. 04421/202999 ¡ www.harms-herrmann.de 16 26624 SĂźdbrookmerland ¡ Motorrad Diele ¡ Auricher Str. 21 ¡ Tel. 04942/204008 ¡ www.motorrad-diele.de 17 27283 Verden ¡ Freizeit und SpaĂ&#x; ¡ Eitzer StraĂ&#x;e 217 ¡ Tel. 04231/63444 ¡ www.suzuki-hakelberg.de 18 27432 BremervĂśrde ¡ Bergmann & SĂśhne GmbH ¡ Gewerbering 10 ¡ Tel. 04761/71190 ¡ www.bergmann-soehne.de 19 27472 Cuxhaven ¡ S. Maske ¡ PapenstraĂ&#x;e 127 ¡ Tel. 04721/72190 ¡ www.s-maske.de 20 27628 Hagen ¡ HJM-Motorradtuning ¡ Heidkamp 4 ¡ Tel. 04746/726630 ¡ www.hjm-motorradtuning.de 21 27751 Delmenhorst ¡ N+L ¡ Annenheider Allee 114 ¡ Tel. 04221/65070 ¡ www.natuschke-lange.de 22 27804 Berne ¡ Zweirad ThĂźmler ¡ LangestraĂ&#x;e 62 ¡ Tel. 04406/92982 ¡ www.thuemler.de 23 29303 Bergen ¡ Motor-Service Hohls ¡ HĂźnenburg 10 ¡ Tel. 05051/910303 ¡ www.motorradhohls.de 24 31623 Drakenburg ¡ Scholly’s ¡ Verdener LandstraĂ&#x;e 6 ¡ Tel. 05024/981516 ¡ www.scholly.de 25 49429 Visbek ¡ Zweirad Technik Visbek ¡ SchĂźddenkamp 3 ¡ Tel. 04445/7193 ¡ www.ztv-suzuki.de $XÂĄHUKDOEGHUJHVÂ˜ËˇQXQJV]HLWHQNHLQH%HUDWXQJNHLQ9HUNDXIXQGNHLQH3UREHIDKUWHQ


34

Lesererfahrung

17-JAHRES-TESTBERICHT: Suzuki GSX 1200

igentlich seid ihr vom Kradblatt (als es ESchuld im Raum Weser-Ems noch bma hieß) daran, dass ich im Dezember 1999 einen Kaufvertrag für eine niegelnagelneue Suzuki GSX 1200 unterschrieben habe. Denn in der Ausgabe 12/1999 hattet ihr einen Testbericht über die GSX 1200 veröffentlicht, der mich nicht mehr losgelassen hatte. 1200 cm³, 98 PS, ein einfach aufgebautes Moped zu einem zivilen Preis … Ich war damals am Überlegen, ob ich mir neben meiner Alteisenfraktion noch etwas Moderneres als Alltagsmoped in den Schuppen stellen sollte. Etwas Unkompliziertes, Zuverlässiges mit etwas mehr Qualm im Antritt. Und dann dieser Bericht im bma! Ich konnte nicht anders!

Noch im Dezember war ich bei einem Suzuki Händler in Bremen und schaute mir die GSX 1200 in Natura an. Da ich auf eher klassische und konservative Formen mit Stereodämpfern stehe, ein Motorrad keine Designhochburg für mich sein darf und die Sitzposition super war, begab ich mich zum Dealer meines Vertrauens in das Verkaufsbüro. Ich fragte ihn, ob er eventuell Sonderkonditionen bei Suzi bekommen würde, wenn er noch im Dezember Verkäufe tätigen würde. Er verneinte zwar meine Frage, machte mir dann schon ein interessantes Angebot, welches ich natürlich als unzureichend ablehnte. Der Hinweis: „Nur Bares ist Wahres“, brachte uns weiter! Der Listenpreis war damals 15.230 DM und wir einigten uns dann auf sehr anständige

Bremst auch ohne ABS gut


Suzuki GSX 1200 Baujahr 2000 12.600 DM (Anmerk. d. Red.: den Händler gibt’s übrigens nicht mehr). Da konnte ich wirklich nicht nein sagen. Im Februar 2000 war dann die Erstzulassung. Was auffiel, war der souveräne Motor mit Kraft aus allen Lebenslagen und sehr griffige Bremsen an der Front. Für ein Motorrad mit fast 100 PS und über 100 Nm liefert der Motor eine super Performance ab. Die Handlichkeit für ein Motorrad mit diesem Hubraum war ebenfalls faszinierend. Gerade in kleinen, kurvigen Strecken war ich schon sehr begeistert.

Im Kreise der Halbbrüder Eifel-Luxemburg Tour. Meine Frau fährt die GSX, ich diesmal mit einer GPZ 1100 und unser Sohn auf der ER5 meiner Frau.

Was mir weniger gefiel, war der Winddruck im Brustbereich. Abhilfe schaffte eine MD Cockpit-Verkleidung. Für meine Begriffe sehr passend zu dem klassischen Stil des Motorrades! Weiterhin ist das Auspuffgesäusel einfach zu leise und nicht prägnant genug. Nach der Montage eines Racingtopfes fahre ich dann das Original seitdem aber doch wieder. Das Geräusch mit dem Racingtopf war einfach „pornös“ und auch für mich zu strapazierend für die Ohren. Außerdem gab es damals noch Punkte in Flensburg für so etwas. Die Vorderradgabel war mir etwas zu weich und die Original Federn habe ich dann durch progressive Federn von White Power ersetzt. Seit dem liegt sie satt und ohne Schaukelei auf der Straße und in den Kurven. In den Jahren folgten etliche Touren in Deutschland und im benachbarten Ausland. Mal mit Zelt, mal mit einem Appartement – immer fand ich genügend Platz für das Gepäck auf dem Motorrad. Jetzt hat sie fast 60.000 km auf der Uhr und der Feinripp-Motor braucht immer noch kein Öl und klingt kerngesund. Subjektiv gesehen gibt es immer noch die volle Leistung.

Es wurden alle Inspektionen von mir selber gemacht. Was ich als wichtig empfinde, ist ein gründliches Warmfahren des Motors. Anstelle der Öleinfüllschraube habe ich ein Thermometer eingeschraubt. Bis 40 Grad fahre ich maximal 4000 U/min. Bis 50 Grad max. 5000 U/min, bis 60 Grad dann 6000 U/min und erst ab 80 Grad gebe ich auch mal Feuer! Alle 6000 km bekommt sie fri-

35


36

Suzuki GSX 1200 …

Klassische Rundinstrumente

Die Cockpit-Verkleidung nimmt den Winddruck

sches Öl und einen neuen Filter. Den Luftfilter und die Kerzen wechsele ich nach Bedarf und um die Kettenpflege kümmert sich ein Scott-Oiler. So hatte der erste Kettensatz eine Lebensdauer von 48000 km. Da mir das originale Scott-Oiler-Öl zu teuer ist, nehme ich das von meiner Kettensäge. Das Einstellen der Ventile erfolgt im 24000 km Rhythmus und ist bis auf die Demontage des Ventildeckels sehr einfach. Es müssen keine Wasserschläuche gelöst werden, Luft/Ölkühlung sei Dank. Die Nockenwellen haben immer noch kein Pitting (Materialausbrüche). Da sie kein elektronisches Motormanagement hat, braucht nichts vom Bordrechner ausgelesen zu werden. Bis auf einen Drosselklappensensor gibt es keine Elektronik an dem Moped. Meine Meinung: Elektronik kann immer mal kaputt gehen. Die Bremsklötze halten bei mir durchschnittlich so um die 20000 km. Mit einem Pingl-Benzinhahn anstelle eines Unterdruckhahnes habe ich auch im Winter das gute Gefühl, dass die Schwimmernadelventile nicht mal nachgeben und die ganze Suppe in den Motor läuft. Alles in allem eine einfache und überschaubare Technik und damit sehr schrauberfreundlich für den eigenen Schuppen. Fast schon „Bauerntechnik“! Was ist nicht so gut an der GSX: Es ist in der Zwischenzeit das vierte Lenkkopflager verbaut. Das Teil ist alle 15.000 km so grauenhaft, dass kein vernünftiges, zielgenaues Lenken mehr für mich möglich ist. Anscheinend sind die Lager im Durchmesser zu klein dimensioniert. Der Lack ist sehr kratzempfindlich! Der Klarlack, den Suzuki in der Produktion verwendet, ist einfach nicht hart genug und Suzuki lackierte den Farbton aus Kostengründen zu dünn. Das am Motor verbaute Aluminium könnte hochwertiger sein. Es blüht sehr schnell. Wahrscheinlich werde ich die Motordeckel im kommenden Winter zum Polierer bringen. Weiterhin war bereits zweimal der Bremslichtschalter für die Vorderradbremse defekt. Eine kleinere Sache, aber


… für ein breites Grinsen dennoch würde ich mir da eine haltbarere Lösung wünschen. Bisher einmal mussten die Gaszüge getauscht werden (Schließer gerissen) und der Chokezug machte zweimal Ärger. Weiterhin waren zweimal die Gabelsimmerringe hinüber. Das war es an Reparaturen in fast 17 Jahren. Nicht mal eine Glühlampe musste getauscht werden. Der Spritverbrauch ist sicherlich nicht mehr ganz zeitgemäß. Bei artgerechter Haltung auf der Landstraße fließen mindestens 6,5 Liter Sprit durch die Mikuni Vergaser. Bei flotter Fahrweise auf der Bahn werden es auch mal 7,5 Liter und nur bei Schleichfahrt auf der Landstraße kann man 6,0 Liter erreichen. Momentan fahre ich Metzeler Z8 Reifen, hinten mit einer 180er Breite anstelle des originalen 170ers. Ein hervorragender Reifen mit viel Grip und einem sehr guten Feedback in Kurven. Bisher der beste Reifen, den ich drauf hatte. Einmal ist sie mir in meinem eigenen Schuppen umgefallen, da ich Idiot sie im Winter auf dem Seitenständer stehen gelassen hatte und sie dann beim „daran vorbei quetschen“ sanft vom Seitenständer geschoben hatte. Der Tank landete dann am Standrohr der ER5 meiner Frau und hatte eine dicke Beule. Ich hätte heulen können! Die Verkleidungsklinik Bochum hatte den Tank aber dann ausgebeult und der Lackierer in Hude-Altmoorhausen beseitigte schließlich die Restschäden. Und ansonsten? Ein breites Grinsen in allen Lebenslagen! Sie hat mich nie im Stich gelassen und ist nie liegen geblieben. Die Elektrik ist zwar etwas schlampig verarbeitet aber grundsolide. Der ganze Aufbau des Motorrades ist einfach, logisch und für Selbstschrauber ideal. Die Fahrleistungen mit einer Höchstgeschwindigkeit von 225 km/h

37

GSX 1200 zeitlose Schönheit

sind unwichtig und der Durchzug begeistert noch heute. Vor einiger Zeit habe ich mir überlegt, ob ich mir noch einmal etwas anderes anstellte der GSX in den Schuppen stellen soll. Aber dann kam mir beim Durchstöbern meiner alten Motorradhefte

eine Ausgabe des bma von 12/1999 in die Hand. Und seitdem ist klar für mich, die Beziehung zwischen mir und meiner GSX ist noch lange nicht vorbei. Und da seid ihr mit Schuld daran! Rainer Miehe Rainer M keschön iehe erhält als k und ein ein Liqui Moly leines Dange sind uKradblatt-Abo. L Pflegeset ns imme e r willkomserbeiträmen. Mehr Info gibt es p s e E-Mail an r : redakti kradblatton@ .de


38

Du verstehst meine Gedanken von ferne

Oktopussy s ist Sommer. Ich fahre mit meinem Ephäre Motorrad an eine rote Ampel. Atmoswie beim Grand Prix von Monaco. Startgerangel inmitten der Stadt. Ich artgerecht auf der linken Spur, das dicke Auto neben mir auf der rechten. Die Bahn vor uns ist frei. Nur das Rotlichtmilieu hemmt uns! Aus dem offenen Fenster ascht der Autopilot seine brennende Zigarette ab. Ich bin erinnert an den legendären Barry Sheene (RIP), der auch stets am Start, unmittelbar vor dem Rennen, eine Zigarette rauchte. Sein Integralhelm hatte deswegen ein Loch unter dem Visier. Die Last-Minute-Kippe: sein Markenzeichen! Ich rauche nicht und lebe noch. Das ist der Unterschied. Ansonsten fühle ich mich wie Barry. Gerne würde auch ich so genial und locker das Zweirad beherrschen. Der Autofahrer lächelt mir freundlich zu. Beugt sich leicht vor und fummelt am Cockpit. Musik ertönt. Sie ist so laut, dass sie locker meinen Auspuff übertönt. Ich schätze knapp 100 Phon. Schmerzgrenze! Dann hebt er noch einen coffee to go in meine Richtung und prostet mir zu. Der Typ ist wirklich locker drauf. Nun bin ich auf sein Startverhalten gespannt. Eigentlich bemitleide ich ihn! Es lacht wunderbare Sommerfrische: warm, aber nicht heiß. Ideale Rennbedingungen und er sitzt in seiner Blechdose. Nur ein kleines offenes Fenster. Keine Spur vom echten Fahrtwind. Das ist doch keine artgerechte Haltung! Ich frage mich, wie kann Gott das zulassen? Außerdem hat er nur zwei Arme, könnte aber acht gebrauchen. „Oktopussy!“ ruf ich ihm ebenfalls freundlich lächelnd zu, aber er versteht nichts. Warum hat der liebe Gott uns Menschen nicht acht Arme geschenkt? Ohne Pro-

bleme könnten wir dann sicher am Verkehr teilnehmen, weil wir stets zwei Hände am Lenkrad hielten. Dazu noch eine Hand für die Zigarette und die andere für den Kaffeebecher. Weiteres Handgemenge im Auto wäre ohne Sicherheitseinbußen möglich, wie zum Beispiel Musikwahl

Bild: Barry Sheenes Helm aus dem Jahr 1974, verkauft bei einer Auktion von Bonhams für 18.735 Euro. ©Bonhams im Radio oder die Neuauswahl der CD. Selbst für die Beifahrerin hätte man noch eine Hand frei und könnte ihr – ganz Kavalier – beim Suchen behilflich sein und die Handtasche halten. Auch die Wünsche der Kleinen von der Rückbank könnte ein guter Vater sofort erfüllen. Bei alledem wäre immer noch eine Hand frei, um den Aschenbecher in der Konsole zu öffnen, damit ein Mann des 21. Jahrhunderts nicht primitiv die Zigarette aus dem Fenster aschen muss. Ja, Oktopussy müsste man sein! Die Vorstellung von acht Armen gefällt mir. Auch an den modernen Motorrädern mit einstellbarem, teilintegralem (Kurven-)

ABS, elektronischen ESA-Fahrwerk, Radio und Griffheizung ist man mit zwei Händen völlig unterversorgt. Aber selbst beim Klassiker auf zwei Rädern scheinen zwei Hände oft nicht genug. Allein die Tatsache, dass ich als Oktopussy nicht mehr mit einer Hand Gasgeben und Bremsen müsste, sondern getrennt voneinander, beides feinfühlig händeln könnte. Auch beim Enduro könnte ich beherzter durchs Gelände pflügen, da zwei Hände stets die Lenkstange gut im Griff hätten. Und sollte mir der Schalthebel wieder einmal die Bolzerei in der Natur krumm nehmen, wäre ohne Probleme gleich eine Hand frei, um die Sache wieder geradezubiegen. Dazu könnte ich mir glatt noch – voll in Fahrt – ein Getränk meiner Wahl mit einer Hand aus dem Rucksack holen. Lieber Gott, ich frage mich: Warum nur zwei Arme? Lautes Hupen lässt meinen Traum platzen. Neben mir quietschen und qualmen die Reifen. Gerade erwacht, versucht meine aufgescheuchte rudimentäre leibliche Beschaffenheit den Bock zu beschleunigen. Oktopussy fährt vor mir und ist nicht mehr einzuholen. Er schafft die „gelbe Phase“ der nächsten Ampel und gerät außer Sichtweite. Bestimmt genießt er jetzt siegreich seinen coffee to race. Ich stehe wieder im Rotlichtmilieu der Stadt, und nur meine Gedanken haben freien Lauf. Warum ist der Mensch, wie er ist? Plötzlich überfällt mich das alte Psalmwort: „Du verstehst meine Gedanken von ferne“ und ich habe das Gefühl einer Götterdämmerung; Gott sieht mich und ruft mir zu: Pass auf, Oktopussy, und versau’ den Start nicht wieder! Dann springt die Ampel um und ich starte beherzt in die Sommerfrische. Perfekt! Ich lache und rufe laut unter meinem Helm: Platz da, hier kommt Barry Oktopussy Sheene! Holger Janke, Motorradpastor www.bikers-helpline.de


Multistrada 1200 Enduro Motorrad Technik Martynow Bahnhofsstraße 29 21409 Embsen / Lüneburg Telefon: 04134 - 90 90 90 www.martynow.de Ducati Hamburg Nedderfeld 32 22529 Hamburg Telefon: 040 - 66 85 16 94 www.ducatihamburg.de O wie M Motorradzentrum Geniner Straße 195 23560 Lübeck Telefon: 0451- 50 27 81 0 www.o-wie-m.de Das Herz einer echten Ducati

Personalisieren Sie Ihre Abenteuer Vier Zubehörpakete, drei Farben und eine für jede Gelegenheit passende Bekleidung. Wählen Sie den Charakter Ihrer Multistrada 1200 Enduro selbst aus. Touring-Paket Das Touring-Paket bietet dem Fahrer und dem Beifahrer maximalen Komfort und Fahrvergnügen auf jeder Reise. Seitentaschen aus Aluminium mit einem Fassungsvermögen von 83 Litern, in Zusammenarbeit mit Touratech hergestellt, und beheizbare Lenkergriffe sorgen für Komfort auf der Reise.

Ducati Schleswig-Holstein Fedderinger Straße 10 25779 Hennstedt Telefon: 04836 - 15 50 www.ducati-schleswig-holstein.de Schlickel Motorrad Handels GmbH Wilhelmshavener Heerstr. 237 26125 Oldenburg Telefon: 0441 - 30 46 02 0 www.motorrad-schlickel.de Team Wahlers Hoopsfeld 5 27383 Scheeßel Telefon: 04263 - 985 46-0 www.team-wahlers.de

Sport-Paket Volles Adrenalin und reiner Fahrspaß. Das Sport-Paket schenkt starke Emotionen dank dem zugelassenen Ducati Performance Auspuff aus Titan von Termignoni und den akkurat aus einem Stück gearbeiteten sportlichen Details wie die Abdeckungen für die Brems- und Kupplungsflüssigkeitstanks und die schwarze Pumpenabdeckung.

Enduro-Paket Es spielt keine Rolle, wenn der Straßenbelag endet. Die Ducati Performance Komponenten von Touratech schützen das Motorrad auch auf dem holprigsten Terrain. Der seitliche und untere Schutz bewahrt den Motor vor ungewollten Stößen. Die Gitter für die Öl- und Kühlflüssigkeitstanks schützen vor Schmutz.

Urban-Paket Nützlich und praktisch - diese beiden Worte beschreiben das Urban-Paket. Es soll Ihnen eine noch cleverere Fahrt im Stadtverkehr ermöglichen und besteht aus einem in Zusammenarbeit mit Touratech gefertigten Topcase aus Aluminium mit einem Fassungsvermögen von 35 Litern und einer Tanktasche mit Anschluss für das Smartphone.

Bergmann & Söhne GmbH Gewerbering 10 27432 Bremervörde Telefon: 04761- 7 11 90 www.bergmann-soehne.de Bernd Lohrig Motorräder Schnepker-Straße 15 28857 Syke Telefon: 04242 - 92 03 40 www.berndlohrig.de Ducati Hannover Heinkelstraße 29 30827 Garbsen Telefon: 05131 - 70 85 60 www.ducatihannover.com Superbike Centrum Melle GmbH Industriestraße 24c 49324 Melle Telefon: 05422 - 92 66 66 www.ducati-melle.de


40

Leserinnen-Erfahrung

ELEIMThte, VOLL G ge Geschic

rei Sommer gingen Dmeine ins Land, in denen 250er Scheu-

nenfund Honda trotz intensiver Bemühungen des Schraubers und diverser Hilfsvorschläge (auch von Kradblatt-Lesern) mehr stehen geblieben als gelaufen war. Dann gab Ende letzten Jahres ein näherrückender Umzugstermin den Ausschlag zur Trennung. Nach mehreren Telefonaten auf verschiedene Anzeigen hin und einer eigenen, erfolglosen Anzeige im Kradblatt, wurde mir schnell klar, dass sie nur für umsonst weggeht. Aber auch o.k. Ein Anruf auf eine Suchanzeige nach Hondas eigentlich größerer Bauart brachte Erfolg: eine sympathische Männerstimme, die sich die Maschine gerne anschauen würde, auch wenn sie eigentlich nicht in sein Kaufschema passe und die Strecke von Bremen nach Oldenburg sei sowieso kein Problem! Also kurzfristig einen Termin vereinbart, netter Kontakt mit Herrn M. bei Besichtigung und mit festem Handschlag wurde folgendes Geschäft verabredet: Abholung Ende Dezember für umsonst, mit Papieren aber ohne Batterie und Reifen, die ich quasi einem Freund schon verkauft hatte. Nach dem Versprechen, die Reifen abziehen zu lassen und wieder vorbei zu bringen, weil er sowieso beruflich in der Gegend häufiger unterwegs sei, dürfen die Reifen gerne zum Transport noch draufbleiben. Alle weiteren Absprachen liefen immer zuverlässig per SMS oder direkt am Handy, und auch die Abholung zwischen den Feiertagen klappte trotz meiner Abwesenheit. So weit, so gut. Als nächstes bekam ich eine Anfrage zum Gebrauchtpreis für die Reifen und ein Nein als Antwort auf meine Preisvorstellung. Danach erschien eine SMS mit folgendem Inhalt auf meinem Handy: Der Reifenhändler hätte entgegen seiner Anweisung diese entsorgt. Er hätte aber vorher Fotos gemacht, auf denen deutlich zu erkennen wäre, dass diese aus KW 47/2012 gewesen seien. Mein spontaner Impuls war lautes Lachen und der Gedanke, das ist ja wie im Film. Und ich stellte mir so ungläubige Fragen wie: Welcher Reifenhändler des Vertrauens macht so etwas? Werden dort alle Reifen fotografiert? Liegen die nicht erst noch im Container? Was ist an wenig gefahrenen Reifen dieses Alters auszusetzen? In einem echten also persönlicher Anruf brachte ich dann zum Ausdruck, dass ich Ersatz erwarte, sagte aber auch lakonisch, wenn er mich übers Ohr hauen wolle, müsste ich das wohl auch hinnehmen. Von Herrn M. gab es darauf nur die Aussage, er würde sich etwas überlegen. Nach wochenlangen Schweigen erhielt ich auf eine vorsichtige Nachfrage meinerseits eine umso heftigere Antwort. Aber ich versprach ihm, den Kradblattlesern diese Geschichte aus dem Leben des Marco M. aus HB nicht vorzuenthalten. In meiner Fantasie fährt irgendwo ein Motorrad mit meinen Reifen übers Land; und vielleicht meine Maschine ebenfalls … Heidi M. aus O.

Eine schrä en so schreibt … Leb wie sie das


Selbst ist der Mann

41

ZELTANHÄNGER für den Motorradtransport rückt näher, dieses Jahr soll es in die Pyregehen. Klar ist: Pyrenäen ohne Motorrad geht gar Dnicht.ienäenUrlaubszeit Wenn du allerdings die beste Ehefrau von allen, den großen Hund, die kompletten Motorradklamotten und alles, was du sonst so als eingefleischter Camper brauchst neben dem Auto stapelst, wird klar: Du hast ein Problem. Seit Kurzem habe ich jetzt aber auch die Lösung zum Problem: Meinen alten Kastenanhänger habe ich schon lange, seit ein paar Jahre haben wir auch ein Klappzelt im Sortiment, das auf eben diesen Anhänger passt. Fehlt nur noch … siehe oben. Deshalb habe ich mich im Winter dran gemacht, den Anhänger umzubauen. Nach kurzer Rechnung wurde mir nämlich klar, dass Motorrad und Anhänger aufgrund praktisch gleichen Gewichts ganz gut hintereinander auf den Anhänger passen könnten. Dabei würde das natürlich ein ganz schon langes Geschoss, ziemlich unpraktisch. Aber quer?!? Das Zelt hat Plattformmaße von 1,80 m x 2,20 m. Das Motorrad ist ca. 2,30 m lang, In der Breite braucht es knapp einen Meter Platz. Aus diesen Maßen folgte der Schluss, dass es

eigentlich ganz gut klappen müsste, das Motorrad vorne quer zu stellen und dahinter das Zelt ebenfalls quer auf die Bordwände zu legen. Dumm nur, dass der Kasten des Anhängers nur 1,40 m breit ist. Also musste die Säge ran. Vorne beidseitig einen Durchlass gesägt, natürlich so, dass die herausgesägten Teile später wieder einge-

baut werden können. Dafür wurden rechts und links je vier Bordwandverschlüsse montiert, im normalen Leben ist es dadurch immer noch ein Kastenanhänger. Zum Aufladen des Motorrads eine Standschiene mit Vorderradwippe quer eingebaut, stabile Zurrösen in den Boden eingelassen, schon ist die Funktion als Motorrad-Quertransporter gegeben. Jetzt noch das Zelt auf die Bordwände gelegt und verzurrt, fertig. Oder? Eins fehlt noch: Der verbleibende Kasten unter dem Zelt ist vorne offen, blöd für die Ladung. Also auch vorne eine Bordwandklappe wie hinten eingebaut, die mit je zwei Bordwandverschlüssen rechts und links gehalten wird, damit ist auch der Stauraum unter dem Zelt wieder voll nutzbar. Aus Komfortgründen (man könnte auch sagen: aus Bequemlichkeit) habe ich mir zu guter Letzt noch eine Elektrowinde mit Funkfernsteuerung gegönnt; der Sockel dafür ist noch verbesserungswürdig, erfüllt aber immerhin schon seinen Zweck. Wenn euwch das jetzt auch interessiert: Einen Plan für den Bau neuer Anhänger habe ich fertig, einfach mal melden unter sk@sk-umwelt.de. Georg Sandkühler


42

Ausprobiert

Adventure-Helm Schuberth E1 Die Eierlegendewollmilchsau? ls die ersten Pressebilder veröffentA licht wurden dachte ich: „YES – da ist sie endlich, MEINE Eierlegendewollmilchsau, der Helm, der alles in sich vereint!“. Der Habenwollen-Faktor war entsprechend groß und die Freude ebenfalls, als Schuberth uns ein Testmuster zur Verfügung stellte. Die Rede ist vom Schuberth E1, den ich jetzt seit vier Monaten fahren kann.

Racer werden den Hype kaum verstehen, denn in dem Bereich sind die Ansprüche an einen Helm völlig andere. Das Konzept des E1 wendet sich an Tourenfahrer, auch die, die mit ihrer Reiseenduro gerne mal abseits der Straße unterwegs sind: Ein Klapphelm mit Helmschild und guter Belüftung. Das hat so keiner im Sortiment und entsprechend lagen auch bei mir zwei Helme im Regal – ein Schuberth E1 mit SRCS aufgeklappt

Deutlich ist die Stellung des Helmschilds zu erkennen. In Stellung „Oben“ liegt es außerhalb des Gesichtsfeldes.

Schuberth E1 geschlossen mit heruntergeklappter Sonnenblende

klappbarer für Touren und einer mit Schild fürs gelegentliche „Abenteuer“. Packt man den E1 aus, fällt zuerst der wertig gepolsterte Helmsack auf – nettes Detail, versüßt einem den UVP von 649 Euro in Uni, (Dekor 729 Euro) ein wenig. Des Weiteren fällt das Gewicht auf: Der E1 fühlt sich schwer an. Die Waage zeigt dann auch 1711 Gramm in Größe M. Montiert man (wie wir) das Schuberth Kommunikationssystem SRCS, sind es schon 1854 Gramm. Ein X-Lite Klapphelm X-1003 bringt es inkl. N-Com bei einer Vergleichsmessung auf 1682 Gramm. Zieht man beim Schuberth die 170 Gramm für den Helmschild ab, ist austattungsbereinigt also doch alles wieder im gleichen Bereich. Mein X-Lite X-551 mit Helmschild, dafür aber nicht klappbar

und ohne Kommunikation, wiegt immerhin auch 1627 Gramm. Gewicht ist somit erstaunlicher Weise doch recht subjektiv und für die meisten Tourenfahrer wohl auch ohnehin eher nebensächlich. Zurück zum E1. Der erinnert bei näherer Betrachtung (und bei der Gegenüberstellung) massiv an den Schuberth C3. Vorne ein Loch ins Kinnteil gebohrt, eine markante Blende mit Lüftungsschieber aufgeklebt, ein Helmschild dran und fertig, oder? Ganz so einfach war es im Bereich der Visiermechanik dann doch nicht, denn der Helmschild ist nicht nur in drei Stufen verstell- und arretierbar, er klappt auch mit dem Kinnteil hoch und in die alte Stellung zurück. Am C3 lässt er sich darum leider nicht einfach nachrüsten. Dem E1 liegen zwei Abdeckkappen


Schuberth E1

für die Visiermechanik bei, so dass man ihn auch ohne Helmschild fahren kann. Das Coolmax-Innenfutter trägt sich angenehm auf der Haut und ist natürlich zum Waschen herausnehmbar. Es ist nach OEKO-TEX® Standard 100 zertifiziert (Info siehe: www.oeko-tex.com). Der E1 verfügt über eine integrierte, in fünf Tönungen lieferbare Sonnenblende, die einfach zu bedienen ist und schön weit herunter reicht sowie über ein beschlagverhinderndes Pinlock-Innenvisier. Das optionale SRC-Kommunikationssystem (345 Euro) bietet eine Vielzahl an Möglichkeiten, deren Beschreibung den Rahmen hier sprengen würde. Ich nutze es unterwegs eigentlich nur zum Telefonieren (erspart das Nesteln nach dem Handy in der drittletzten wasserdichten Innentasche), für Navi-Ansagen und selten auch mal für Musik. Sehr gut ist die Integration des SRCS in den Helm, gewöhnungsbedürftig dafür das Ertasten der Bedienelemente am Kragen. SRCS-Antennen sind auch im E1 vorinstalliert. Kommen wir zur Praxis – ist der E1 die Eierlegendewollmilchsau? Um es kurz zu machen: nein, für mich leider nicht. Der geneigte Leser wird nun stutzen: So ein toller, teurer und neuer Helm ist nicht das Obergelbe vom Ei? Hier kommt wieder das, was wir ja seit Jahren predigen: ein Motorradhelm ist eine sehr persönliche Sache und Bewertungen in der Fachpresse immer mit Vorsicht zu genießen. Ein Testsieger kann für einen selbst völlig unbrauchbar sein, wenn er nicht richtig sitzt oder zum Motorrad passt. Im Fall des E1 habe ich mehrere Kritikpunkte, allen voran und für mich auch das KO: Der E1-Helmschild, auf den ich mich besonders gefreut hatte, hat im Gegensatz zum erwähnten X-551 durch die Klappfunktion nur eine Befestigung an den Seiten, der X-Lite zusätzlich auch oben.

Beim E1 führen dadurch je nach Verkleidung und Sitzposition Turbulenzen dazu, dass der Schild waagerecht vibrieren kann. Das führt bei mir nach einer Stunde zu ernsthaften Kopfschmerzen, zumal die Vibrationen auch noch auf meine Brille übertragen werden. Blindfische mit acht Dioptrien kennen das Problem, wenn das Bild ständig wackelt, Kontaktlinsen könnten helfen – oder erweiterbare Kanäle für die Brillenbügel, wie beim X-1003. Von dem kann Schuberth auch gleich die Kinnteil-Arretierung übernehmen, damit man den Helm (z.B. in der Stadt) legal und sicher als offenen „Jethelm“ fahren kann. Auf einem Naked-Bike gibt es übrigens keine Probleme mit dem Helmschild und auch bei höheren Geschwindigkeiten keinen Genickbruch. Die Aerodynamik hat Schuberth wirklich gut im Griff, die Lautstärkenentwicklung dadurch auch. Das der E1 bei mir an der Stirn drückt, kann man Schuberth natürlich nicht anlas-

43

ten. Offenbar hat man vor ein paar Jahren die Formen geändert, denn früher passten mir Schuberth Helme ungesehen. Evtl. hat sich aber ja auch meine Rübe mit den Jahren verformt. Die verbesserte Belüftung ist nur zu spüren, wenn der Fahrtwind das Kinnteil trifft. Fährt man im Gelände im Stehen, hilft es schon ein wenig – ein Offroad-Helm ist der E1 damit aber nicht. Das gilt auch für die Kopfbelüftung, die mir abseits der Straße nicht reicht und bei heruntergezogenem Schild je nach Sitzposition zusätzlich eingeschränkt wird. Interessanterweise hat Touratech – die den E1 fast baugleich als „Aventuro Mod“ anbieten – am Hinterkopf zusätzliche Entlüftungsöffnungen. Die Touratech-Variante bietet zudem eine Halterung für ein Brillenband, damit man mit Endurobrille ohne Visier fahren kann. Für Abenteurer sicher mehr als ein Blick wert! Leider konnten wir ihn nicht im direkten Vergleich fahren. Noch mehr als sonst empfehlen wir beim Schuberth E1 somit den Gang zum Fachhändler und eine Probefahrt! Wer mit den von mir kritisierten Punkten keine Probleme hat, bekommt mit dem E1 einen sauber verarbeiteten und funktionalen Klapphelm aus deutschen Landen mit fünf Jahren Garantie inkl. Unfallabsicherung. Wem nicht klar ist, was so ein Helmschild überhaupt bringt, der sollte es unbedingt mal ausprobieren – Sonnenschein natürlich vorausgesetzt. Der Vorteil zur Sonnenblende bzw. zur Sonnenbrille wird dann schnell klar. Lieferbar ist der Schuberth E1 in sieben Größen von XS bis XXXL und in verschiedenen Farben und Dekoren. Infos zum E1 bzw. Aventuro Mod gibt es auch online unter www.schuberth.com bzw. www. touratech.de. Marcus Lacroix


44

Ausprobiert

TCX Infinity Evo Dichte Stiefel von Polo eregnet hat es ja eigentlich genug in diesem Jahr, wenn G man dann aber mal intensiv wasserdichte Gore-Tex-Stiefel testen möchte, bleibt der Regen meist aus oder ist nur spärlich vor Ort. Jedenfalls überzeugten die 70 Kilometer Regenfahrt mich noch nicht ganz. Schließlich kann man für den Preis von 350 Euro wohl hundertprozentige Dichtheit verlangen. So endete der kürzliche Trip zum Steinhuder Meer nicht am Strand, sondern ging, natürlich zu Fuß, noch ein Stückchen weiter. Ca. zehn Minuten Spaziergang im 15 Zentimeter tiefen Wasser sollten genügen, einen nicht ganz wasserdichten Stiefel zu überfluten. Nicht so den „TCX Infinity EVO-Stiefel“ von POLO. Furztrocken waren die Socken.

Aber nicht nur die Dichtheit überzeugte, auch der Tragekomfort gehört wohl zu den besten dieser Gattung. Schon das Reinschlüpfen ist komfortabel. Die ergonomisch geformte Schienbeinplatte und der weiche Schaftrand sorgen dafür, dass man sich auch nach einer längeren Tour noch sehr wohl in den Stiefeln fühlt. Auch mal ein paar Hundert Meter damit Laufen ist kein Problem. Der Stiefel verfügt über austauschbare Aluminiumschnallen, eine anatomisch geformte und austauschbare Einlegesohle sowie eine rutschfeste „MICHELIN ADVENTURE” Gummisohle. Nach bisher über 3000 Kilometern bleibt nur noch zu sagen: „Aber Nachts bitte ausziehen!“ Berthold Reinken

SW-MOTECH Rearbag er auf Reisen geht, benötigt Stauraum für seine Sachen. W Schön, dass sich in solchen Fällen die Firma SW-MOTECH aus dem nordhessischen Rauschenberg auch um die scheinbar nicht so tourentauglichen Motorradmodelle kümmert. In meinem Fall war das eine Triumph Speed Triple 1050 aus dem Modelljahr 2016. Triumph hatte für diese Maschine leider keinerlei Gepäcklösung parat, als ich fragte. Die Nordhessen hingegen konnten mir mit ihrer universellen Rearbag helfen. Die stabile Tasche besteht aus verstärktem Nylon, hat eine Größe von 35 x 25 x 45 Zentimeten und bietet ein Volumen von 24 – 36 Litern an. Mit vier stabilen Gurten befestigt der Fahrer sie am Heck seines Motorrades, kann sie aber bei Bedarf auch als Rucksack benutzen. Ihre ebenfalls robusten Metallverschlüsse an den beiden Seitentaschen und dem Korpus lassen sich auch unter Spannung

immer einwandfrei öffnen und schließen. Weiter zeichnet sie ihr Spritzwasserschutz durch den überlappenden Deckel, ihre reflektierenden Materialdetails sowie die mitgelieferte wasserdichte Innentasche aus. Für schnell benötigte Utensilien bietet sie zudem in der Innenseite ihres Deckels ein mit Reißverschluss gesichertes Netzfach. Zum Schutz vor Kratzern liefert SW-MOTECH eine Lackschutzfolie gleich mit, wie im übrigen auch alle notwendigen Befestigungs- und Tragegurte. Mein persönliches Fazit dazu: Ich war in jeder Hinsicht von diesem Gepäckstück begeistert und kann es für einen Preis von knapp 180 Euro nur wärmstens weiterempfehlen. Zu bekommen ist der Rearbag im Onlineshop von SW-MOTECH, aber auch im Motorradfachhandel. Sprecht den Dealer eures Vertrauens einfach drauf an. Torsten Thimm


Recht & Gesetz

Rechtstipp

45

Kehrtwende bei Parkplatzunfällen Von Rechtsanwalt Jan Schweers, Bremen Telefon 0421 - 696 44 880 – www.janschweers.de

sind Parkplätze nur FManürmithatMotorradfahrer äußerster Vorsicht zu genießen. nur wenig Raum, um einem PKW auszuweichen und wenn es zur Kollision kommt, musste man in der Vergangenheit immer für den Schaden aufkommen. Parkplatzunfälle sind bei der Beurteilung wer für den Schaden aufzukommen hat, immer problematisch. In den meisten Fällen bekam man bisher nie 100 Prozent des Schadens ersetzt. D.h. wer auf einem Parkplatz fährt, hat zunächst immer eine Mitschuld, wenn ihm jemand beim Ausparken in das Gefährt steuert.

Eine ärgerliche Sache wird jeder zu Recht sagen. Man fährt auf dem Parkplatz mit der vorgeschriebenen Schrittgeschwindigkeit und haftet, obwohl der andere Verkehrsteilnehmer nicht richtig nach hinten geschaut und den Unfall beim Ausparken verursacht hat. In der Vergangenheit haftete man aber auch, wenn man auf dem Parkplatz hielt und der andere Verkehrsteilnehmer einem beim rückwärtigen Ausparken reinfuhr. Fuhr man auf den Parkplatz und wartete dort kurzfristig, dass jemand einen Parkplatz räumt oder da man jemandem das Ausparken ermöglichen wollte, bekam man zum größten Teil eine Mitschuld. Auch das war sehr ärgerlich, denn was sollte man denn anders machen? Einzig,

wenn das Gefährt abgestellt war, bekam man 100 Prozent seines Schadens ersetzt. Vereinzelt sagten die Gerichte einem den vollen Schadensersatz zu, wenn man bereits seit längerer Zeit hielt, um z.B. auf seine einkaufende Frau oder Sozia zu warten. Dies musste man aber beweisen, was natürlich, wenn man alleine ohne Zeuge wartete, sehr schwer fiel. Insgesamt war die Rechtslage sehr unbefriedigend, so dass man dem Risiko, seinen Schaden nicht ersetzt zu bekommen, nur dadurch entgehen konnte, dass man Parkplätze mied. Die Rechtsprechung zur Mithaftung auf dem Parkplatz hielt sich ziemlich lange. Der Bundesgerichtshof (Urteil vom 26.01.2016, Az.: VI ZR 179/15) hatte sich nunmehr mit einem Parkplatzunfall zu befassen und siehe da, der Bundesgerichtshof leitet offensichtlich eine Kehrtwende der Rechtsprechung ein. Denn er urteilte jüngst, dass derjenige, der aus einer Parklücke fährt und dabei mit einem Fahrzeug kollidiert, das unmittelbar vor der Kollision zum Stillstand kommt, die alleinige Schuld am Unfall hat. D.h. er haftet zu 100 Prozent für die Schäden desjenigen, der noch vor der Kollision zum Stehen kommt. Fahrt ihr folglich mit eurem Motorrad auf dem Parkplatz und nehmt ein Fahrzeug wahr, das ausparkt, dann reicht es nach der neuen Rechtsprechung aus, wenn ihr das Bike noch unmittelbar vor der Kollision zum Stehen bringt. In einem solchen Fall wird zukünftig eine Mithaftung nicht mehr vorkommen.

§

D.h. wer schon stand, bevor es zur Kollision kommt haftet nicht. Umgekehrt heißt das aber wohl auch, dass wenn jemand mit seinem Pkw rückwärts ausparkt und noch zum Stehen kommt bevor es knallt, haftet derjenige zu 100 Prozent, der den Parkplatz befährt. Folglich gilt noch höhere Vorsicht. Die zulässige Schrittgeschwindigkeit darf auf keinen Fall überschritten werden! Das AG Ehingen (Urteil vom 07.06.2016, Az.:1C 72/16) hat jüngst einen Verkehrsteilnehmer zur 100-prozentigen Haftung verurteilt, nachdem er einem Fahrzeug, das ausparkte, aber noch zum Stehen kam, reinfuhr. Ihr solltet bei einem Unfall auf einem Parkplatz die Endstellung des Bikes und des Fahrzeugs nicht verändern, damit ein gerichtlicher Sachverständiger aufklären kann, wie sich der Unfall tatsächlich ereignet hat. Es ist aber auch wichtig, Zeugen kurzfristig dazu zu bewegen, den Unfallablauf der Polizei gegenüber zu schildern. Bewegt die Zeugen euch ihren Namen und Anschrift zu geben und am Unfallort zu verbleiben. Da inzwischen wohl fast jeder ein Smartphone besitzt, denkt auch daran, Fotos der Unfallstelle aus verschiedenen Blickwinkeln zu machen. Nur so werdet ihr auch den Beweis führen können, dass ihr zum Zeitpunkt der Kollision schon gestanden habt.


46

Terminkalender

Hamburgs Oldtimer Grand Prix 1 8 15 22 29

2 9 16 23 3 30 0

3 10 17 24 31 31

4 11 18 25

5 12 19 26

6 13 20 27

7 14 21 28

03. - 04. September

2016 Saarlandstraße - Südring

Schickt uns euren Terminhinweis per Post, per Fax oder als E-Mail. Vergesst bitte die Anschrift und eure Telefonnummer nicht. Kradblatt, Malvenweg 16 b, 26125 Olden burg, E-Mail: termine@kradblatt.de, Fax: 0441-3043244

Aktuelle Termine Juli 29. - 31. Juli: 32. Sommertreffen des MC Rodenkir-

chen auf dem ehem. Sportplatz in Kleinensiel, 26935 Stadland/Rodenkirchen, am alten Fähranleger“. Info www.mc-rodenkirchen.de 30. + 31. Juli: 10. Biker Party im Motorradzentrum-Ems-Vechte, Einsteinstr. 3, 49835 Wietmarschen-Lohne. Live Musik am Sa. ab 20 Uhr. u.v.m. Info www.motorradzentrum-ems-vechte.de 31. Juli: Treffen der Oldtimerfreunde Klein Scharrel bei 26188 Edewecht. Telefon 04486/8120

www.motorevival.de 18. August: PaulusBiker-Treffen, Habenhauser Dorf-

20. August: Eröffnungsparty ab 14 Uhr bei Indian

straße 27-31, 28279 Bremen mit Feierabendfahrt nach “Griechenland“ (Gyrosessen in Achim). Info 0421-8983980, www.paulusbiker-bremen.de 19. - 21. August: 45. August-Treffen des MC Heede e.V. in 49453 Rehden/Hemsloh, Ausfahrt, Spiele, Frühstück für alle Info unter www.mc-heede.de Tel 05441 9066990 19. - 21. August: Sommerparty des MC Land Wursten in Misselwarden, günstig Schnaps, Bier, Fleisch und lecker Räucherfisch, ab A27 Abfahrt 5 ausgeschildert; Info: 04742/8105 oder www. mc-landwursten.de

Legendary Cycles in Hamburg, Hammer Deich 70 mit Live-Musik uvm. Info 0171/6422626, www. indian-hh.de 20. August: 6. Motorradtour der Rotenburger Werke mit Aktionstag bei Schollys in Kirchlinteln. Info 04236/687, www.scholly.de 22. - 24. August: Weserbergland-Tour mit Sicherheitskomponenten mit ADAC und Curva Biketravel. Info www.fahrsicherheitstraining-weser-ems.de 28. August: Bikers for Christ Andacht am Sonntagmorgen (1/2 Std) und Treffen, 10 Uhr in Eilis Bikertreff, Hollsand. Info www.bikers-for-christ. com 28. August: Red Passion Day „Motorradfahren & genussvoll Speisen“, geführte Tour mit Ducati Melle. Info + Anmeldung 05422-926666, www. ducati-melle.de

September

August

3. + 4. September: 15. Hamburger Stadtpark-Revival.

5. - 7. August: 1. Zweitakttreffen der „Zweitakt

3. + 4. September: Renntraining mit Dannhoff-Mo-

Dimensionen“ für alle 2-Takter und Fans in 26409 Wittmund/OT Ardorf. Camping Anmeldung bis 15.7. Info: Zweitaktdimensionen@web.de 6. August: 5. Harley Casting Show Jork. 10 Uhr bis 19 Uhr, Altländer Markt in Jork Zentrum Pokale, Live Mucke, Essen, Trinken usw. Info 0176/46504613 12. - 14. August: Enduro „Ride4fun“ für jedermann im Hoope Park. Info 04795/954820, www. hoopepark.de 12. - 14. August: Sommerparty des MC Suicide im und am Clubhaus in Oerel bei Bremervörde. Info: 04763-628385, www.mc-suicide.de 14. August: MoGo der Bremer Paulus-Gemeinde um 18 Uhr. Ausfahrt ab 14 Uhr, Grillen 16 Uhr. Habenhauser-Dorfstraße 27. Info 0421-8983980, www.paulusbiker-bremen.de

torsport in Oschersleben, Jahresabschlussparty. Info 0160-7002223, www.dannhoff-motorsport. de 4. September: 15. Italofrühstück in 26845 Nortmoor bei Leer ab 9:30 Uhr auf dem Sportplatz in Nortmoor. Info: www.italofruehstueck.de 9. - 11. September: 3. CB Four IG Treffen in 19273 Stiepelse auf dem Hof vom Haus »Lichtblick«, Elbstr. 10. Zeltwiese und Grillhütte, Info + Zimmer-Buchung: 0176-23666150 16. - 18. September: 10. XS650 treffen des Rüttler Klub Berlin in 15755 Teupitz, Kohlgarten 1. Zelten gegen Gebühr möglich, Anmeldung unter: Ruettlers_Klub@gmx.de 23. + 24. September: Renntraining mit Dannhoff-Motorsport in Oschersleben. Info 0160-7002223, www.dannhoff-motorsport.de 24. September: Motorrad-Aufbautraining auf dem Heidbergring, Geesthacht. Info 04302/9698128, www.adac-sh.de 25. September: Bikers for Christ Andacht am Sonntagmorgen (1/2 Std) und Treffen, 10 Uhr in Eilis Bikertreff, Hollsand. Info www.bikersfor-christ.com 25. September: Auto-Event mit Dannhoff-Motorsport in Oschersleben. Info 0160-7002223, www. dannhoff-motorsport.de 25. September: HOREX- und Oldtimermotorradtreffen ind 27801 Dötlingen/Aschenstedt. Anreise am 24.09.2016 möglich. Info 04431-3628, E-Mail: bikes@bikesandshrimps.de 25. September: 22. Motorradgottesdienst in St. Jürgen/Lilienthal, 15.Uhr, vorher Korso ab OHZ, hinterher Essen, Trinken, Klönen. Info: 0175-9817086 30. September - 1. Oktober: Oktoberfest im Hotel Bigger Hof im Sauerland. Buchung und Info 02962-979070, www.bigger-hof.de

Info: www.motorevival.de

19. - 21. August: 10. Olsberger Motorradfestival,

Eintritt frei. Info www.motorradmesse-olsberg.de 19. - 21. August: Treffen des MC Hard Rider in

26843 Jemgum direkt am Deich. 30 Jahre Hard RIder, 50 Liter Freibier. Info www.hard-rider.de

Alle Termine unter www.kradblatt.de


Terminkalender

47

Regelmäßige Termine

*

Allgemein: Infos und Stammtischtermine Motorrad-

freunde Friesland unter Telefon 04461/891733 Allgemein: Ganzjährig findet die Zentaurensuch-

an der Score-Tankstelle

Mühlenstraße 23

fahrt statt. Einstieg jederzeit möglich. www. zentaurensuchfahrt.de Jeden 4. Dienstag im Monat ab 19.30 Uhr:

Motorradfrauen-Stammtisch (ganzjährig), wechselnde Treffs und saisonale Ausfahrten, Infos 0421/2087070 oder wow28000@gmx.de 1 x im Monat am Donnerstag: Clubabend der Women On Wheels e.V. Wesermarsch. Aktuell unter http://wesermarsch.wow-germany.de oder unter 0172/4059865 (Conny)

NEU in ROW

* Bikers Point

Öffnungszeiten: Montag – Sonntag 11:30 – 20:00 Uhr

WIR FREUEN UNS AUF EUREN BESUCH Jeden 1. + 3. Mittwoch ab 19 Uhr: Treffen des freien

Jeden 1. Freitag im Monat: Open House beim

Stammtisches „Funbiker Nord” im Grando Laredo in HH-Harburg, Info 0172/4540676 oder www. funbiker-nord.de Jeden 3. Mittwoch ab 19.30 Uhr: Treffen des BU Stammtisch Hamburg Vierlande im „Fährhaus Altengamme“, Altengammer Hauptdeich 120 21039 Hamburg, Info 0171/5296091 (Kensy) Jeden 2. Donnerstag ab 18.30 Uhr: Ducati Stammtisch Lüneburg im Gasthaus Nolte. für alle Ducatisti, andere Italiener und Interessierte. Info: ruge@freakmail.de

„Kazenoko”, Hamburg. Info www.kazenoko.de

MC Scharmbeck, 21423 Winsen/Luhe, Ortsteil Scharmbeck-Klister. Telefon. Anmeldung wäre gut: 0172/2655425, www.mc-scharmbeck.de Jeden 3. Freitag im Monat ab 19 Uhr: Stammtisch der „Motorrad Freunde Lüneburg“ im Lemmfrie’s im Alten Bahnhof, Zum Bahnhof 1 in 21406 Melbeck. Info: 04134-8430, www.lemmfries.de Jeden letzten Freitag im Monat ab 19 Uhr: Offener Bikerstammtisch in 21385 Amelinghausen, Oldendorfer Str. 6. www.bikerstammtisch-amelinghausen.info oder Facebook Jeden 2. Samstag ab 17 Uhr: Vulcanier-Wikingerstammtisch für VN-Fahrer in 21037 HH, Tatenberger Deich 162, Fährhaus Tatenberg, Info www.vulcanier-germany.de oder 01714014888

Jeden 3. Dienstag ab 19 Uhr: FJR-Stammtisch

Jeden 3. Samstag im Monat ab 18.30 Uhr:

Hamburg u. Umgebung im Restaurant EuroShell Autohof, Hammer Deich 1-3, 20537 Hamburg, Info Hamburg-und-Umgebung@fjr-tourer.desl Jeden 2. Mittwoch: Stammtisch der Motorrad- und Rollerfreunde Hamburg, ab 400 ccm, Kontakt 0178/5401733, www.rollerfreunde-Hamburg.de Jeden letzten Mittwoch ab 19 Uhr: Kawasaki W650/800-Stammtisch, 20355 Hamburg im Schweinske an der Stadthausbrücke, Info http://adagiobyclassicbikes.blogspot.de Jeden 1. Donnerstag ab 18.30 Uhr: Stammtisch vom BMW Motorradclub Hamburg, Info: www. bmw-mc-hamburg.de/doc/touren-veranstaltun gen.php, Telefon 04822/4386 Jeden 1. Freitag: Stammtisch der Transalpfreunde Hamburg, Infos unter www.hamburg.transalp.de Jeden 3. Freitag ab 19 Uhr: XJ-Stammtisch in der EuroShell-Gaststätte, Hammer Deich 2–4, HH, www.xj-forum.de Jeden 4. Freitag: SR 500-Stammtisch EuroShell Gaststätte, Hammer Deich 2–4, HH, Info: www. sr500-hamburg.de

Stammtisch der Elbcruiser Hohnstorf/Elbe Biker IG im Taverna Dias Schwarzenbek. Info www. elbcruiser-hohnstorf.de, hj.ratmann@gmail.com

Postleitzahl 20 Jeden 2. + 4. Dienstag: Frauenmotorrad-Stammtisch

Postleitzahl 21 Jeden Montag ab 19.30 Uhr: Freier Stammtisch

der Motorradfreunde Harburg im Rieckhof in 21073 HH-Harburg, Info: 0176/22352973 oder www.mfharburg.de Jeden 1. Dienstag 18.30 Uhr: Biker Stammtisch Stelle (BSS) im Klimperkasten in 21435 Stelle, Info 04171/780478, www.klimperkasten-stelle.de Jeden Dienstag ab 19.30 Uhr: Treffen der Motorrad-IG Stade im alten Niedersachsenhof in 21717 Fredenbeck/Wedel, Info 04149/920834, www.migstade.de Jeden Dienstag 19.30 Uhr: Treffen d. Motorrad IG Stade im alten Niedersachsenhof in 21717 Fredenbeck/Wedel, Info: 04149/920834 oder www.migstade.de Jeden ersten Mittwoch um 19 Uhr: Bikerstammtisch in Neukloster bei Robbys House, Cuxhavenerstr. 147 in Buxtehude/Neukloster. Info: 0171-6212070, Email: Nigel_m2000@yahoo.de Jeden 1. Mittwoch 19 Uhr: Freier Stammtisch M-STD in der Gaststätte Alte Schmiede, Osterjork 24 21635 Jork. Info: 0170/5913017

Postleitzahl 22 Jeden 1. Montag 19.30 Uhr: Stammtisch ohne Zwang

Jeden 2. Donnerstag um 19 Uhr: ROLLERCLUB2000

Stammtisch im Lindenkrug, Schulstraße 2, 21640 Bliedersdorf, Info www.ROLLERCLUB2000.de. Der Rollerclub CUX, STD, WL und ROW Jeden 3. Donnerstag im Monat ab 18.30 Uhr:

Treffen des FJ-Stammtisch (Yamaha FJ 1200) im Restaurant „Zur Mühle“, 21465 Reinbek. Auch andere Mopeds willk. Telefon: 0177 6901089 Jeden Freitag: Freier Biker-Stammtisch der Motorradfreunde Woxdorf im Bikertreff in Seevetal, Info 01609/7324220

und Vereinsmeierei im “Altes Grenzhaus”, HH, Steilshooper Str. 254, Gäste willkommen, www. mst-Bramfeld.de Jeden Dienstag um 18 Uhr: Treffen christlicher Motorradfahrer im Gemeindehaus Langenfelde, Försterweg 12, 22525 Hamburg. Frauen sind auch gern gesehen! Info 040/55503855 Jeden 1. Dienstag ab 20 Uhr: Stammtisch des MC Kuhle Wampe, Bramfelder Kulturladen (Brakula), Bramfelder Chaussee 265, 22177 Hamburg, Info: kw-hh-barmbek@arcor.de Jeden 1. Dienstag: Stammtisch alter Kawasaki, im Le Rustique, Claus-Ferck-Str. 14, 22359 Hamburg, Info 040/617458 Jeden 2. Dienstag im Monats um 19.00 Uhr:

HHNO-Biker Stammtisch der Motorradfreunde Hamburg NordOst im „Restaurant Halle 13“, Hellbrookstr. 2, 22305 Hamburg. Info: uwe. borrmann@gmx.de, 0175-9813925


BMW Motorrad

bmw-motorrad.de

Freude am Fahren

MAKE LIFE A RIDE.


Es braucht nicht viel, um sich selbst zu verwirklichen: nur das Bike, das perfekt zu dir passt. Teste jetzt BMW Motorräder bei deinem nächsten BMW Motorrad Partner und finde deine perfekte Kombination aus Ästhetik, Dynamik und Design. Zum Beispiel die R 1200 R, in der alles auf das Wesentliche reduziert ist: deinen Fahrspaß. Egal, ob sportlich, klassisch oder exklusiv – die R 1200 R kannst du zu dem Bike machen, das dir am besten gefällt. Erlebe jetzt selbst, wie viel Handling, Kontrolle und pure Fahrfreude in dem 92 kW (125 PS) starken ZweizylinderViertakt-Boxermotor stecken. Oder steigere dein Erlebnis durch das optionale Dynamic ESA, ein elektronisches Fahrwerk, das ein Höchstmaß an Fahrsicherheit und Präzision bietet. Reimer Söhl GmbH Osterjork 23 21635 Jork Tel. 04162 911777 www.reimersoehl.de

Stüdemann GmbH Merkurring 116 22143 Hamburg Tel. 040 6404329 www.stuedemann.de

BMW Motorradzentrum Hamburg Offakamp 10-20 22529 Hamburg Tel. 040 55301-1500 www.bmw-motorrad-hamburg.de

Bert von Zitzewitz Motorradhandel Karlshof 5 23758 Karlshof Tel.: 04528 915015 www.bvz.de

Bergmann & Söhne GmbH Havelstraße 2 24539 Neumünster Tel. 04321 5586690 www.bergmann-soehne.de

G. Wilhelmsen Motorradtechnik GmbH Stapelholmer Weg 10 24988 Oeversee Tel. 04630 90600 www.motorradtechnik.de

Bergmann & Söhne GmbH Elmshorner Straße 81-83 25421 Pinneberg Tel. 04101 585610 www.bergmann-soehne.de

H. Freese GmbH & Co. Am Hamjebusch 49 26655 Westerstede Tel. 04488 520200-0 www.freese-gruppe.de

Bobrink GmbH Stresemannstraße 319 27580 Bremerhaven Tel. 0471 98280-19 www.bobrink.de

BMW Motorradzentrum Bremen Borgwardstr. 4-6 28279 Bremen Tel. 0421 8303-0 www.bmw-motorrad-bremen.de

Zweirad-Technik Dieter Könemann e.K. Am Funkturm 29 29525 Uelzen Tel. 0581 973926-0 www.bmw-koenemann.de

Zweirad-Technik Dieter Könemann e.K. Harburger Straße 52 29640 Schneverdingen Tel. 05193 964-0 www.bmw-koenemann.de

BMW Motorradzentrum Hannover am EXPOPark, Lissabonner Allee 3 30539 Hannover Tel. 0511 6262-02 www.bmw-motorrad-hannover.de

Helming & Sohn Einsteinstraße 3 49835 Wietmarschen-Lohne Tel. 05908 919990 www.motorradzentrum-ems-vechte.de


50

Terminkalender

Jeden 1. Mittwoch: Treffen des BMW GS Club im

Rio Grande, Duvenstedter Damm 72, 22397 HH. Bitte kurz anmelden unter 0176-96290395 oder rschulz59@gmail.com Jeden 1. Mittwoch 19.30 Uhr: Treffen der Biker Union im „Alter Reporter - Kleines Brauhaus“, Jägerlauf 1, 22851 Norderstedt , Info 0177/7863307 (Thomas), www.bikerunion.de/norderstedt Jeden 1. Mittwoch ab 18.30 Uhr: Vespa GTS-Stammtisch im Sommer im Landhaus Walter (Biergarten), Infos: www.vespaforum.de Jeden 3. Mittwoch ab 19.30 Uhr: Stammtisch der Rahlstedter Motorrad Oldies im Clubheim des SC Condor in 22159 HH-Farmsen für Old- und Youngtimer. Info 040/73717666 (Beate + Gunnar) Jeden 3. Mittwoch ab 19.30 Uhr: Offener Stammtisch der All-Bike-Cruiser in der Bikergarage, Billbrookdeich 34, 22113 Hamburg. Info 0177/2309756, www.all-bike-cruiser.de Jeden 1. Donnerstag gegen 19 Uhr: Stammtisch des Ducati-Clubs Hamburg, im Restaurant „La Fortuna“, Bramfelder Chaussee 306/Ecke Hildeboldtweg, 22179 Hamburg. Infos www.ducaticlub-hamburg.de Jeden 2. Donnerstag um 19.30 Uhr: Oldtimerstammtisch aller Fahrzeugklassen im „Alten Dorfkrug“ in 22969 Witzhave, Möllner Landstr.7, Info 04154-791342 Jeden 3. Donnerstag ab 18.30 Uhr: Treffen der FG Alster-Cruiser in 22305 HH-Barmbek, HALLE 13, Hellbrookstr. 2. Info: www.alster-cruiser.de oder e-mail dermeister22@hotmail.de Jeden Freitag: Bikertreff for all, ab 18 Uhr. Vereinshaus Ranch 58. Vielohweg 58, 22455 Hamburg. Info: 01781031615, http://ranch58eV.de Jeden 2. Freitag: Stammtisch der Transalpfreunde Deutschland e.V., Info www.hamburg.transalp.de Jeden 2. Freitag ab 18 Uhr: Treffen der Heinkelfreunde-Hamburg im Vereinslokal des TSV-Stellingen am Sportplatzring 47, 22527 Hamburg. www. heinkelfreunde-hamburg.de

Postleitzahl 23 Jeden 1.Dienstag: Nettes Treffen von Bikern

und Sozis der MF Grube ab 19.30 Uhr in den Gildestuben, Norder Damm in 23749 Grube Info: www.mf-grube.de Jeden Mittwoch ab 17.30 Uhr: Treffen am Gasthof Kalkgraben, 23858 Reinfeld/Holstein, Hamburger Chaussee 50, Info www.kalkgraben.de Jeden 1. Mittwoch ab 18 Uhr: die Bikerinnen Bad Segeberg treffen sich im Ludwigs in Bad Segeberg, Info 04521/7785010, bik-se@gmx.de Jeden Donnerstag ab 19.30: Arbeitsgemeinschaft Christlicher Motorradfahrer Lübeck, Paul Gerhard Kirche (Am Stadtrand 21, 23556 Lübeck) Info www.acm-luebeck.de Jeden Freitag: Clubabend der Motorrad Initiative Lübeck e.V. Näheres unter www.MIL-eV.de, Telefon 0160-8811027 Jeden 1. Freitag 19.00 Uhr: Stammtisch der Rollerfreunde Ostholstein in der Dorfschänke in Merkendorf. Gäste sind gern gesehen. www. Rollerfreunde-Ostholstein.de Jeden letzten Freitag ab 19.30 Uhr: Stammtisch des BMW Motorradclub Lübeck e.V. im Hanse-Soccer, Langenfelde 1a, 23611 Bad Schwartau, Telefon 0451/394945 Jeden 1. Samstag um 14 Uhr: (von April bis Oktober) Harley-Davidson Street Bob Treffpunkt im Norden, Info: www.Hd-sh.de Jeden 4. Sonntag: Treffen der Bikerinnen Bad Segeberg zur gemeinsamen Tagestour. Info 04521/7785010, bik-se@gmx.de

Postleitzahl 24 Jeden 1. Montag ab 19.30 Uhr: Honda Four

Klassiker-Stammtisch (350-750 Four) im Bilschau-Krug, 24988 Oeversee bei Flensburg, Info: 0151/11594200 Jeden 2. Dienstag: Treffen der Heinkel-Freunde Nord um 19 Uhr im Westerkrug in 24997

Wanderup, Husumer Str. 26, Telefon 04606/270 oder 04630/1265

Clubhaus des MC 74 Husum, Nordbahnhofstr. 11, 25813 Husum. Info 0177/8960316

Jeden Mittwoch ab 18 Uhr: Am Schleswiger Stadtha-

Alle 14 Tage Samstags ab 19 Uhr: Offener Clubabend

fen - Treffpunkt für Klassiker, Umbauten, Oldtimer und Exoten und normale Motorräder und deren Fahrer. Fragen? Telefon 0152/04046918 Jeder 1. Mittwoch um 18.30 Uhr: Harley-Cruisen, 24855 Jübek, Ladestr./Bahnhof Ostseite, Info: www.bikertour-sh.de Jeden 2. + 4. Mittwoch ab 20 Uhr: Boxerstammtisch Eckernförde, Gaststätte Lehmsiek, Info 04331/80883 Jeden 4. Mittwoch im Monat ab 18 Uhr: Italo Stammtisch Schleswig-Holstein von April bis Oktober am Rastorfer Kreuz, 24211 Rastorf. Info www.ostsee-italo.de Jeden 1. Donnerstag: Motorradreise-Treffen in 24106 Kiel, Klönen, Reisepräsentationen, Zelt-WE, MRT-Gieboldehausen. Info Motorradfernreisende-Kiel@t-online.de Jeden Freitag ab 19 Uhr: Offener Clubabend im Harley-Camp Schleswig, Ruhekrug 19, 24850 Lürschau. Alle Biker + Marken willkommen. Info 0178-2699226, www.hdc-schleswig.de Jeden 1. Freitag um 19.30 Uhr: Treffen der NOK-Freebiker Rendsburg. Bei Interesse Info´s unter 0173/5831503 oder 01573/7103233; online unter www.nok-freebiker.de Jeden 1. Freitag im Monat ab 19 Uhr: Freier Biker Stammtisch der Ostsee FreeBiker Rendsburg in der „Hauptwache“, Paradeplatz 1, 24768 Rendsburg. 0152/09419772, www.ostsee-freebiker.de Jeden 1. + 3. Freitag ab 19 Uhr: Stammtisch der Motorradfreunde Ekenis im Gasthof Victoria in Winnemark Info: 04642/3441, www.mf-ekenis.de Jeden 2. Freitag im Monat: Biker Union Stammtisch Plöner See im „Landgasthof Langenrade“, Langenrade 37 24326 Ascheberg, 04526/8391 Jeden 3. Freitag ab 18 Uhr: Gespannfahrertreff Mittelholstein im Hopfenstübchen, Emkendorfer Str. 65a, 24802 Klein Vollstedt. Info mopedknoten@web.de Jeden 3. Freitag ab 19.30 Uhr: Biker- und Intruder-Stammtisch Kiel; bei Interesse Infos unter: 0431/2597104, www.bikerstammtisch-kiel.de Jeden Samstag von 10 - 13 Uhr: Motorradtreffen aller Marken zum Bikerfrühstück Uhr im Indian Café, Rendsburger Landstr. 465 in Kiel, Info 0431/698866 Jeden Sonntag ab 10 Uhr: Treffen auf der Terrasse in 24623 Brokenlande an der A7, Heidehof, Telefon 04327/140816 Jeden Sonntag ab 11 Uhr: Treffen der Fördebiker mit Frühstück in Kiel-Neumeimersdorf, Info: 0160/90660612 Jeden Sonntag von April - Oktober: Bikertreff am Kanalgrill in Großkönigsförde, Info: 04346/820 Jeden 1. Sonntag, 9 - 11.30 Uhr: BMW Biker-Treff im Fähr-Café in Bonsberg, Info: bmw-bikertreffbonsberg@web.de Jeden 4. Sonntag im Monat: Treffen des BMW-Stammtisch-Vikings im Haus an der Treene in 24939 Tarp von 11 bis 14 Uhr. www.bmw-stammtisch-vikings. de. Tel: 0461 470393

der Slow-Riders Dithmarschen MF, An der alten B 5, Nr. 115 in 25776 Rehm-Flehde-Bargen. Wir freuen uns immer über Besucher. Info 0172/5610918 Jeden Sonntag ab 10.30 Uhr: Treffen einer gemischten Kradler-Gruppe mit ggf. Frühstück, Abfahrt 10.30 Uhr in Kiel-Neumeimersdorf, Info: 0177/4705195 und 0152/53344211

Postleitzahl 25 Jeden Dienstag ab 18 Uhr: Kleiner Motorradstamm-

tisch in 25335 Elmshorn, auch für 125er + Sozius. Info HAT.cruiser@web.de Jeden Mittwoch ab 20 Uhr: Clubabend des MC Kollmar/Elbe im Fährhaus Spiekerhörn. Am 1. Mittwoch im Monat: „Meckermittwoch“ Infos bei Ralf (04121/7806589) oder Thies (04121/21212) Jeden Mittwoch 20 Uhr: Stammtisch im Dreiland, Graureiherweg 11, 25836 Garding, Info 04862/1041762 Jeden 1. + 3. Mittwoch ab 19.30 Uhr: AlsterrollerStammtisch in der Max-Weber-Klause, Max-WeberStr. 30 in Quickborn, Info info@alster-roller.de, www.alster-roller.de Jeden 2. Freitag ab 20 Uhr: Motorradstammtisch iim „Marone“, Rosenstr. 17 in 25365 Kl.Offenseth-Sparrieshoop. Info 0170-2334627 Jeden 3. Freitag ab 20 Uhr: „Open House“ im

Postleitzahl 26 Jeden 1. Montag im Monat ab 15 Uhr: Theo’s Treff

im Bikers Inn Ramsloh für Solo, Gespann und Roller. www.theo-kramer.de Jeden 1. Montag im Monat ab 20 Uhr: Treffen des Harley Davidson Stammtisch Weser-Ems-Chapter Germany-Italy e.V. für HOG Member & Harley-Freunde im Gasthof Ripken, 26209 Oldenburg, www.weser-ems-chapter.de Jeden 1. + 3. Montag im Monat 20 Uhr: Treffen der Rollerfreunde „Die Wattwürmer“ in Esens, Gaststätte „Alte Schmiede“, Info 04977/1580 www.rollerfreunde-wattwuermer.de Jeden 1. Dienstag im Monat um 19.30 Uhr: Treffen Rollerclub Ammerland Gaststätte „Dierks“ in Torsholt/Westerstede, Info 04486/938360 oder 0174/1545284 www.Roller club-Ammerland.de Jeden 1. Dienstag im Monat um 19.30 Uhr: Treffen der Chopper-Freunde-Oldenburg in der Gaststätte des KGV Bürgerfelde, 26127 Oldenburg, Info 0441/884734 Jeden 2. Dienstag im Monat: Off. Motorradfahrer Stammtisch „Bei Beppo“, Auguststr. 57 in Oldenburg, Info 0441/17733 oder 0177/2993346 Jeden 3. Dienstag im Monat um 19.45 Uhr: Treffen der Caféfahrer im Café Bodega, Windmühlenstr. 2, 26160 Aschhauserfeld. Info www.cafefahrer. de, Telefon 0441/6834108 Jeden Mittwoch ab 15 Uhr: Bikertreff in Ostfriesland mit Grillen im Waldhaus Hollsand in Uplengen, www.eili.de Jeden 1. u. 3. Mittwoch im Monat ab 19.30 Uhr: Treffen der „MF Straßenfeger“ im „BaB“, Ladestraße 38 in Rastede, Info www.mf-strassenfeger.de, Telefon 01520/8897185 Jeden 1. Mittwoch um 19.30 Uhr: Stammtisch der Young- und Oldtimersparte des ACL aus Leer im Hotel/Restaurant „Kloster Barthe“, Stiekelkamper Str. 21, 26835 Hesel. Gäste sind herzlich willkommen. www.acleer.de Jeden 1. Mittwoch ab 20 Uhr: Gespannfahrerstammtisch in der Gaststätte Herbers, Friesenweg 2 in 26624 Moordorf. Im Sommer wechselnd in Moordorf, Hollsand + Ramsloh, Info 04934/4288 Jeden 1. Mittwoch ab 20.30 Uhr: Offener Clubabend des MC Rodenkirchen, Am Markt 5, 26935 Stadland, Info www.mc-rodenkirchen.de, info@ mc-rodenkirchen.de Jeden 2. Mittwoch im Monat ab 20 Uhr: Bikerstammtisch Wittmund trifft sich im Schützenhof, Auricherstr. Info www.Bikerstammtisch-Wittmund. de Jeden 3. Mittwoch ab 20 Uhr: Treffen der Wildhamster Motorradfreunde Bösel in der Gaststätte Bley in Bösel, Info unter 0173/9559032, www. wildhamsters.de Jeden 2. u. 4. Mittwoch ab 20 Uhr: Offener Biker Union Stammtisch Oldenburg in „Die Tränke”, Tannenkampstr. 10 in 26131 OL, Info 04405/ 9848833, www.bu-oldenburg.bockhorn.net Jeden 1. Donnerstag im Monat: Treffen der Motorradfreunde Wiefelstede ”Die Hühnerjäger” im Cafe/Restaurant “Ambiente”, OL-Alexandersfeld, www.diehuehnerjaeger.de Jeden 1. und 3. Donnerstag ab 20 Uhr: Offener Clubabend der MSG Oldenburg e.V. im „BAB“ in 26180 Rastede, Ladestr. 34, Info 0179/1279723, www.msg-oldenburg.de Jeden 1. und 3. Donnerstag ab 19.30 Uhr: Clubabend des BMW MC-Waterkant e.V. in der Gaststätte „Zum Sandkrug“, Sandkrugsweg 21 in 26245 Grabstede. Info 0491/9767377, www. mc-waterkant.de


Terminkalender

51

Jeden letzten Donnerstag im Monat: MZ Stammtisch

Ammerland/Ostfriesland, Info 04488/2108, oder www.mz-stammtisch-ammerland.de Jeden letzten Donnerstag im Monat ab 19 Uhr:

Stammtisch der Motorradfreunde East-West im “Beppo�, Auguststr. 57 in Oldenburg. Info 04403/8176920 oder 0441/93651688 Jeden letzten Donnerstag im Monat ab 20 Uhr:

Treffen der Rollerfahrer „De MoordĂźwels“ in Bockhorn-Steinhausen in der Altdeutschen Diele. Telefon/Fax 04453/989426 Jeden 1. Freitag im Monat: Offener Stammtisch in Aurich. Info www.nordseebiker.de.vu oder Telefon 01575/2887574 Jeden 1. Freitag im Monat ab 20 Uhr: Treffen des Bikerunion Stammtisch Jever im Bikertreff WaldschlĂśsschen, Addernhausener Str, 51, 26441 Jever. Info Boris Biehler, Telefon 0177/5209525 www.bu-stammtisch-jever.de Jeden 1. Freitag im Monat ab 20 Uhr: Treffen der MF-Breakdown im BAB in Rastede. info.mfb@ ewetel.net, www.mf-breakdown.de, Telefon 04402/986183 Jeden 1. Freitag im Monat ab 20 Uhr: Treffen des Harley Stammtisch Nordenham in der Gaststätte beim ESV Clubhaus, Zum Weserstrand 2. Infos unter www.harleystammtisch-nordenham.de Jeden 1. Freitag ab 20 Uhr: FRI-on-Tour Treffen im „Hotel Friesenhof“, Neumarktplatz 4-6, Varel. Info 04422/4593, www.fri-on-tour.de Jeden 2. Freitag ab 20 Uhr: Offener Stammtisch der MF Expiriet, Info unter 0160/7177055 oder www.expiriet.de Jeden 3. Freitag im Monat: Treffen des HOG „Steelworks Chapter Germany“ in Augustfehn im EisenhĂźttenturm (Sommermonate). Info www. steelworks-chapter.de, Tel. 0171-7532217 Jeden 4. Freitag im Monat um 19.30 Uhr: Yamaha-Stammtisch im Bikertreff „Rote Riedeâ€?, Burlage. Infos 04955/990257 Jeden letzten Freitag im Monat ab 19.30 Uhr: DYKES ON BIKES Stammtisch im DIVAS Oldenburg, www. dykesonbikes.de, Info 0173/5910797 Jeden letzten Freitag im Monat: Treffen der Travelbiker (DEL-OL-WST) zum Stammtisch in Hatten-Munderloh Info travelbiker@gmx.de, www.travelbiker.de Jeden Samstag ab 10 Uhr: FrĂźhstĂźcksbuffet im Waldhaus Hollsand in Uplengen. www.eili.de Jeden Samstag ab 15 Uhr: Treffen der Bikers-forChrist in 26670 Uplengen-Hollsand im Bikertreff „Waldhaus Hollsand“. Jeder ist willkommen. Info 04488/4241 www. bikers-for-christ.net Jeden 2. Samstag im Monat ab 15 Uhr: Treffen der Bibel-Biker im Bikerhotel „Zur Schanze“ in 26689 Apen-Holtgast, HauptstraĂ&#x;e 717. Jeder ist willkommen. Info: www.bibel-biker.de Jeden 2. Samstag im Monat: Treffen des markenfreien Internetforums „Motorradfahrer-Oldenburg“. Infos zum Treffpunkt im Forum oder auf www. Motorradfahrer-Oldenburg.de Jeden Samstag u. Sonntag ab 10 Uhr: Biker-Treff in Aurich Wallinghausen im Gasthaus Mutter Janssen ab 10 Uhr (Mo.-Fr. ab 16 Uhr) Jeden Sonntag ab 9 Uhr: FrĂźhstĂźcksbuffet im Bikers-Inn in Ramsloh, Telefon 04498/923011, www.bikersinn.de Jeden Sonntag ab 9 Uhr: FrĂźhstĂźcksbuffet im Waldhaus Hollsand in Uplengen. www.eili.de Jeden Sonntag ab 10 Uhr: GroĂ&#x;es FrĂźhstĂźcksbuffet im Biker Hotel zu Schanze, 26689 Holtgast. Info 04489/9427620, www.bikerhotel-zur-schanze. de Jeden 1. Sonntag im Monat ab 10 Uhr: Treffen der Guzzifreunde „Eisenherz“ in der Gaststätte „Zur Hunte“ in Huntlosen, Hatter StraĂ&#x;e 15. Info: 0441/591890 Wolfgang, www.GuzzifreundeEisenherz.de Jeden 1. Sonntag im Monat ab 10 Uhr: Treffen des Opas-Biker-Club-GroĂ&#x;enkneten in der Gaststätte

Hol dir deinen Traum zurĂźck!

Erlebe die Legende live bei deinem 5R\DO(QĂ€HOG9HUWUDJVKlQGOHU 23826 Fredesdorfŕ ŽBoxenstop Am Dorfplatz 6a, Tel.: 0 45 58 / 983 83, www.motorradladen.com

25421 Pinnebergŕ Ž2radhaus Stadie Elmshorner Str. 172, Tel.: 0 41 01 / 727 20, www.2radhaus-stadie.de

25858 HĂśgelŕ ŽMGZ GmbH Bredstedter Str. 14, Tel.: 0 46 73 / 96 22 88, www.rollerzentrum-nord.de

26160 Bad Zwischenahnŕ Ž9V`HS,UĂ„LSK)HKA^PZJOLUHOU(:.I9 Käthe Kruse Str. 10, Tel.: 0 44 03 / 15 ^^^YV`HSLUĂ„LSKIHKa^PZJOLUHOUKL

27404 Heeslingenŕ ŽKralle’s Motorradladen Stader Str. 16a, Tel.: 0 42 81 / 717 39 ^^^YV`HSLUĂ„LSKIPRLZKL

27412 Hepstedtŕ ŽTipicamp Sandortstr. 4, Tel.: 0 42 83 / 608 26 76, www.tipicamp.de

28207 Bremen ŕ ŽLĂźbkemann & Benthe GmbH Hastedter Heerstr. 344, Tel.: 0 42 1 / 41 37 ^^^YV`HSLUĂ„LSKIYLTLUKL

49324 Melle ŕ ŽTeam Vahrenkamp GmbH Am Bahnhof 8, Tel.: 0 54 22 / 420 ^^^[LHT]HOYLURHTWTLSSLKL

49811 Lingenŕ ŽMotorrad-Center Wessmann GmbH Loowstr. 12, Tel.: 0 59 1 / 541 06, www.motorrad-wessmann.de

Stets aktualisierte Termine: www.kradblatt.de


52

Terminkalender

„Tannenhof“ Schoner, 26197 Bissel, Info unter 0421/394779 Jeden 1. Sonntag im Monat ab 11 Uhr: XJR

Stammtisch Nordwest im Friesenheim, Friesenstraße 15, 26935 Stadland (Rodenkirchen). Info 0173/6170922 oder www.xjr-nordwest.de Jeden 1. Sonntag im Monat um 18 Uhr: Treffen des Japan-Classic-Stammtisch Jever. Info unter www. japan-classic-jever.de Jeden 1. + 3. Sonntag im Monat: Treffen der GoldWing Freunde Ostfriesland im „Historischen Compagiehaus“ in Großefehn. Infos: www. gwf-ostfriesland.de Jeden letzten Sonntag im Monat um 10 Uhr:

Rollerstammtisch-Unterweser im Kiek mol rin Kaliwodas, Sürwürder Straße 16, 26935 Stadland, Info www.rollerstammtisch-unterweser.de Jeden letzten Sonntag im Monat um 11 Uhr: CX/GL 500/650 (Güllepumpen) Stammtisch beim Biker Treff „Zur Schanze“, Augustfehn/Holtgast. Info friesentisch@eenhuis.net

Postleitzahl 27 Jeden 1. Montag im Monat um 20 Uhr: Güllepumpen

CX/GL Freundeskreis Weser/ Ems/Elbe treffen sich in der Gaststätte „Charisma“ in Harpstedt, Info 0172/4248775, www. guellepumpe.de Jeden 2. Montag im Monat ab 18 Uhr: Trifft sich “Die Fahrgemeinschaft” zum Klönen Touren u.v.m. (ab 125ccm aufwärts) im im Restaurant Goldenstedt, Urselstraße 18, 27751 Delmenhorst, Info: die-fahrgemeinschaft@arcor.de Am 2. Montag ab 19.30 Uhr: Aller Biker Stammtisch Verden/Aller, Reinhards Grillstube, Waller Heerstraße 99, 27283 Verden (Aller) 0172/ 4245718, www.aller-biker-stammtisch.npage.de Jeden 1. Dienstag im Monat ab 19.30 Uhr: Treffen des Wesermünder HONDA CX/GL Stammtisch im „Alt Bremerhaven“, Prager Straße 47, Bremerhaven Info: wesermuenderhondastammtisch@ gmail.com oder FB Jeden 3. Dienstag im Monat ab 19.30 Uhr: Harley-Stammtisch in Delmenhorst im Graftspeicher, Hinter der Wassermühle 1. Info bei Erik, Telefon 0175/3822978 Jeden letzten Mittwoch im Monat: ACM Heavens Rider - Westen treffen sich um 19.30 Uhr im ev. Gemeindehaus, Allerstr. 1, in Westen, Info 04234/1851 (Rosite) Jeden 2. Mittwoch ab 20 Uhr: Stammtisch der MfS-ROW im Bistro “Scheune”, Bahnhofstr. 60, 27389 Lauenbrück, jeder ist willkommen, Info: mfs-row.jimdo.com, Telefon: 04267/234420 Jeden 1. und 3. Donnerstag ab 19.30 Uhr: www. FJR-Tourer.de, Stammtisch Fischtown in der „Takelage“, Schaufenster Fischereihafen Bremerhaven. Info unter mintmichi@nord-com. net oder 0471/9314737 Jeden 3. Donnerstag im Monat 20 Uhr: Stammtisch & Plenum der HunteGayBikerOL (HGBOL),Jahn Stuben, Brendelweg 48, Delmenhorst, Info 0174/7942470, www.hgbol.de Freitag: 18.9., 23.10., 20.11., 18.12.2015. Open House des MC Wild Vikings Zeven im Vikings Shelter, Industriestr. 4, 27404 Zeven-Aspe, Info mail@ wild-vikings-mc-zeven.de oder 0175/2804189 Jeden 1. Freitag im Monat ab 19 Uhr: Trike & Bike Stammtisch DEL, offener Abend der „Dire-Delmenhorst“, Delme Hof, Adelheider Str. 80, 27755 Delmenhorst, Info 0421/580740 Jeden 1. Freitag im Monat: Treffen der PhoenixHarley-Biker in Heitmann’s Gasthof in 27308 Kreepen. Info www.phoenix-harley-biker.de Jeden 1. und 3. Freitag: Offenes Clubhaus bei den MF Aue Ridern Wulsbüttel, an der alten B6 Richtung Bremerhaven Fahrerlager der MSG HB-Nord, Info 0171/4546273, www.auerider.de Jeden 4. Freitag im Monat ab 20 Uhr: Offener Clubabend des MC DAHMAHUKS, Dorfstr. 16, 27726 Worpswede OT Neu St. Jürgen, www. mcdahmahuks.de.tl Jeden letzten Freitag im Monat ab 19 Uhr:

Gespann- & Solotreffen im Clubhaus des Crazy

Run e.V., 27367 Sottrum II, Am Eickenforth 4. Quasseln, Ausfahrten mit Menschen mit Behinderung planen usw. Info Silke Rotermund 0173/2470463 oder www.crazyrun.de

Postleitzahl 28

Jeden letzten Freitag im Monat ab 19 Uhr:

BMW-Stammtisch Dorum in „De Koffiestuv“ am Dorumer Hafen. Info unter 0171/1570518, E-Mail: boxertreiber@ewetel.net Jeden letzten Freitag im Monat ab 20 Uhr:

Bikerstammtisch im Schloßstübchen in 27305 Bruchhausen-Vilsen, Schloßstraße. Kein Vereinsgeklüngel, alle sind willkommen. Info ro.jessy@web.de oder 0176/27665209 Alle 2 Wochen Freitag ab 20 Uhr: Offener Clubabend MC Vanguard Ganderkesee/Bookholzberg, Termine www.mcvanguard.de Telefon 0171/7755678 oder secretary22@gmx.de Jeden Samstag ab 8 Uhr: Frühstücksbuffet, Speisen, Getränke und Action in Hoope an der B6. OFF-ROAD-Park-Bistro Wulsbüttel, Info www.HoopePark.de Jeden Samstag ab 14 Uhr: Enduroausfahrt (legale Wege) in Delmenhorst, Info: 01578-1961061 Jeden 1. Samstag im Monat: „Traveling-Bikes“ Treffen in der Wildeshausener Straße 51 , 27243 Harpstedt im Klubhaus der „Engine Power“ zum Besprechen von Touren. Info: 0151/70870070 oder http://thetravelingbikesontour.jimdo.com/ Jeden 1. Samstag im Monat ab 10.30 Uhr:

Treffen des markenunabhängigen Tourer-Stammtisch (ab 250 ccm). „Bei Elli & Siggi“, 27624 Kührstedt Alfstedt, Info 0178/3101903 oder tfc. repage.de Jeden 1. Samstag im Monat um 15 Uhr: Treffen der Engine Power Harpstedt, in 27243 Harpstedt . Wir können wieder Zulauf gebrauchen. Also keine Scheu , schaut‘ mal vorbei. Info: enginepower. jimdo.com, Tel.: 0151/70870070 Jeden 1. + 3. Samstag im Monat ab 18 Uhr: MIGklagt nicht, kämpft! Geeste Nord Motherchapter, Lavener Str. 27, 27619 Laven/Schiffdorf Info www. mig-geestenord.de, 0152/03591098 Jeden Sonntag ab 8 Uhr: Frühstücksbuffet, Speisen, Getränke und Action in Hoope an der B6. OFF-ROAD-Park-Bistro Wulsbüttel, Info www.HoopePark.de Jeden Sonntag: Bei gutem Wetter ab 10 Uhr Treffen der Chopper- und Cruiserfahrer im „Le Bistro“ an der B212 in 27777 Ganderkesee (Kirche), Info zu Ausfahrten Telefon 04222/4000303 Jeden Sonntag: Stammtisch bei Skypipe Performance in 27330 Asendorf, gratis Kaffee & Kuchen von 11-15 Uhr, Info 04253/909021, www.skypipeperformance.de Jeden 1. Sonntag im Monat um 10 Uhr: Treffen der IG Motorbiker Hüttenbusch im KuBa, Fünfhausen 50, 27726 Worpswede-Hüttenbusch. Ab 11 Uhr Ausfahrt, Gäste willkommen! Telefon 04794/ 962547, www.ig-motorbiker-huetten busch.de Jeden 1. Sonntag im Monat ab 11 Uhr: Treffen zum Fahren der Motorradfreunde Wesergeister abwechselnd in Beverstedt, Hambergen-Oldendorf, Oyten. Gäste sind herzlich willkommen. www. motorradfreunde-wesergeister.de Jeden 1. Sonntag im Monat um 11 Uhr: BMW 2-Ventiler-Boxer-Treff bei der Bäckerei Rolf an der B74 in Ritterhude. Info www.2-ventiler.de (Rubrik Treffen/Termine) Jeden 2. Sonntag im Monat ab 10 Uhr: Bikerfrühstück des MC DAHMAHUKS, Dorfstr. 16, 27726 Neu St. Jürgen (Worpswede), Info 0179/ 2091574, www.dahmahuks.de Jeden 2. Sonntag im Monat ab 11 Uhr: Bikertreff im Bikers-Garden. Neue Location: Bremer Straße 33, 27798 Hude-Hurrel. Grillen ab 12 Uhr. Info: www.bikers-garden.jimdo.com Jeden 2.Sonntag im Monat: April - Oktober um 16 Uhr treffen am Clubhouse, Kaffee & Kuchen, Info www.harleyclan.de, Landstraße 31, 27628 Wurthfleth, Tel. 0170-7524735 Jeden 2. Sonntag im Monat ab 17 Uhr: Stammtisch der Bremer Dax & Monkey IG bei Monkey-Racing, Mackenstedter Str. 8, 27755 Delmenhorst, www. honda-minibike.de

Jeden 1. Montag im Monat ab 19.30 Uhr: Treffen des

Yamaha FJ/FJR/XJR-Stammtisch in Oyten, “Zum alten Krug”, Hauptstr. 96. Info 04482/908549, maik.ehlers@ewetel.net Jeden 3. Montag im Monat ab 19.30 Uhr: Treffen der Paulus Biker Bremen, Habenhauser Dorfstraße 27-31, 28279 Bremen. Info 0421-8983980, www. paulusbiker-bremen.de Jeden Dienstag ab 19.30 Uhr: Treffen der SchreckSchrauben - Frauenmotorradgruppe im Jugendzentrum Findorff, Neukirchstr. 23a, 28215 Bremen. Info 0162-4769711, SchreckSchrauben@ gmx.net Jeden 2. Dienstag ab 19 Uhr: Stammtisch der Bremer Vespa-Freunde, Gaststätte Tennisverein Rot-Weiß e.V., Sommerdeich 1a, 28205 Bremen. November bis Ende März nur 1x im Monat. Info: www.bremer-vespa-freunde.de Jeden 4. Dienstag im Monat: Frauen-Motorrad-Stammtisch in Bremen, WOW-Hexenring & Wima-Frauen. Interessierte können sich gern bei Natalie melden: wow2800@gmx.de Jeden Mittwoch ab 18 Uhr: „Mit 66 ist noch lange nicht Schluss“ Der „Chopper Treff“, Becker’s Gaststätte in Frank en burg/Lilienthal. Info 04792/988543, Irene oder www.choppertreff.de Jeden 1. Mittwoch ab 20 Uhr: Stammtisch des Bremer-Italo-Club in der Gaststätte Am Backsberg zwischen Oyten und Fischerhude, Info-Telefon 04207/801506 oder 0421/5148529, www.bremer-italo-club.de Jeden Donnerstag im Monat ab 20 Uhr: Treffen des PMC Bremen, gem. Club. Info 0421/541497 oder 0421/9585063, www.bremen.de/pmc---pusdorfer-motorradclub-344321, DPIFH@t-online.de Jeden 2. Donnerstag im Monat um 20 Uhr:

Treffen der Oldtimerfreunde des Oldtimer-Clubs Fischerhude für Motorräder im Stammlokal „Zum Backsberg” an der K2 zwischen Fischerhude und Sagehorn. Info 04293/467 Jeden 3. Donnerstag im Monat 19.30 Uhr: Triumph Stammtisch Syke im Hotel Steimker Hof Syke. Info 04242/920313 Jeden Donnerstag: in der letzten ungeraden Woche im Monat ab 19 Uhr, Varadero XL 1000 Stammtisch im Arberger Hof, Arberger Heerstraße 78, 28307 Bremen. Info 017629415835 Jeden Freitag ab 20 Uhr: Mopedstammtisch 50er bis 100 ccm, für alle Heizer und Interessierte alter und heißer Schluchtenflitzer und Mockicks. Treffen im „Klabautermann” in Bremen, Info 0171-6815513 Jeden 1., 2., 3., 4. oder 5. Freitag ab 20 Uhr:

Offener Clubabend der Klabauter Biker Bruderschaft in HB/Mahndorf, Termine unter www. mc-klabauter.de oder Telefon 0157/72727803 Jeden 1. Freitag im Monat: Treffen der Rollerrebellen Bremen in der Sportgalerie, Sperberstr. 5, 28239 Bremen, Tel. 0421-6449000, http://rollerrebell. iphpbb3.com Jeden 1. Freitag im Monat ab 19.30 Uhr:

VMax-Stammtisch im Daisy‘s Diner, BAB1 Abfahrt Oyten. Info: 0172/4064321 Jeden 1. Freitag im Monat ab 20 Uhr: Offener


Terminkalender

53 37431 Bad Lauterberg. Info 0177/2590479 Jeden Donnerstag um 18 Uhr: Treffen des Bikers-

stammtisch Braunschweig im Sportheim Rühme, Flachsrottenweg. Info 0160/99172818, www. Bikersstammtisch- Braunschweig.de Jeden letzten Donnerstag in ungeraden Monaten ab 19 Uhr: CBX-Stammtisch Harz/Hannover in

38239 SZ-Immendorf an der B 248 im Cafe 248, Info 0160/8092620 oder www.cbx-fan.de Jeden 2. Freitag, ab 18.30 Uhr: Stammtisch des Motorrad-Treff-Wolfsburg im Hoffmannhaus 38442 WOB-Fallersleben, Info 05362/3002 oder www.mt-wolfsburg.de

Postleitzahl 48 + 49 Jeden 2. Montag im Monat ab 19.30 Uhr: Treffen

Stammtisch für alle Motorradfahrer/innen ab 30 im „Nickelodeon“, Stuhr-Brinkum, neue Gäste immer willkommen. Telefon 0421/561420, email afrye.mail(at)web.de Jeden 2. Freitag im Monat ab 19 Uhr: Treffen aller Rollerfahrer ab 125 ccm beim Leonardo-Stammtisch „Zum Tell“, Stedinger Str. 233, 27753 Delmenhorst, Info 0152/03783274, www. leo-schnack.jimdo.com Jeden 2. u. 4. Freitag im Monat ab 19 Uhr: Open House der Chopper MFG Weser-Geest in der GeestKaserne Schwanewede Gebäude Nr. 10, Info 0170/9755852, www.chopper-mfg.de, Info@ chopper-mfg.de Jeden 3. Freitag im Monat ab 20 Uhr: Offener Clubhausabend Silver Shadows MC Germany in Bremen, Kohlenstr. 56, Info unter 0172/1632369, www.silvershadowsmc.de Jeden 3. Freitag im Freitag ab 20 Uhr: Offener Clubabend des Wild Vikings MC Northland im Clubhaus, Hemmstr. 402, Bremen, Info 0160/ 91754905, secretary_hb@wild-vikings-m.de Jeden letzten Freitag im Monat 19 Uhr: XJ Stammtisch Bremen & Umzu im Roadhouse Route 6, Bremer Str. 3, 28844 Weyhe. Alle sind willk., http://xj-bremen.xobor.de, Tel. 0421/4094450 Jeden Samstag 13-14 Uhr: Offenes Treffen am Parkimbiss Syke Mühlenteich, anschl. Ausfahrt, Info 0152/04667104 Jeden 1. Samstag im Monat ab 15 Uhr: Royal Stars Germany (Region Nord) trifft sich im „Feldschlösschen“, Huchtinger Heerstr. 123, Bremen, Info 0511/7694491 Jeden 1. Sonntag im Monat ab 10 Uhr: Bikerfrühstück beim Wild Vikings MC Northland im Clubhaus, Hemmstr. 402, Bremen, Info 0160/ 91754905, secretary_hb@wild-vikings-mc.de Jeden 1. Sonntag im Monat 10.30 Uhr: Der Kawasaki Classic Z-Stammtisch trifft sich in der Gaststätte „Zur Linde“ in 28816 Stuhr-Fahrenhorst an der B51 Info z_mann@ewe.net Jeden 2. Sonntag im Monat 10.30–13 Uhr:

Stammtisch der GoldWing-Freunde Achim in der Gaststätte Arberger Hof, Arberger Heerstraße 78, 28307 Bremen. Info 0421/4841901, www. gwfachim.de Jeden 3. Sonntag im Monat ab 12 Uhr: Honda NTV-Stammtisch im „Café del Sol“, Niedersachsendamm 1 in Bremen-Habenhausen, Info 0176/22337937 und www.ntv-forum.de Jeden Sonntag: Schautag bei Lohrig & Kölle in Syke. Von Januar bis Oktober, 14-17 Uhr.

Postleitzahl 29 Jeden Sonntag von 11-17 Uhr: Schautag bei ZTK

in Schneverdingen Jeden 1. Freitag im Monat 19.30 Uhr: BU-Stamm-

tisch Suderburg im Kaffeehof, Hauptstraße 25 in 29556 Suderburg, Info: www.bu-suderburg.de Jeden 1. Sonntag Sommerzeit 19 Uhr, Winterzeit 18 Uhr: Motorrad-Stammtisch im Restaurant

Rossini Dolgow, Info: www.motorrad-stamm tisch.de.vu

Postleitzahl 30 + 31 Jeden Mittwoch ab 17.30 Uhr: Stammtisch der

Brelingen-Biker im Restaurant Saloniki, Am Sportplatz 1, 30900 Wedemark, Info brelingen-biker@arcor.de Jeden 2. Donnerstag im Monat um 19 Uhr: Offener Biker Union Stammtisch Hannover in der Sportgaststätte Lindener Bergterassen, Am Spielfelde 11, 30449 Hannover. Info www.bu-hannover.de, Telefon: 0171/4971593 Jeden ungeraden Donnerstag ab 19 Uhr: Moto Guzzi Stammtisch Hannover, im Restaurant Zeuss, Zuckerfabriksweg 1-3 in 31319 Sehnde. Info: www.guzzi-stammtisch-hannover.de, Telefon: 0177/4412660 Georg Jeden 2. Freitag 19.30 Uhr: Stammtisch der Motorradfreunde Weser e.V. in der Gaststätte Gräper, Haselhorn 36, 31606 Warmsen. Infos www.mfweser.de, Tel. 05761/2672 Jeden 2. Samstag 17 Uhr: Stammtisch der Regionalgruppe Hannover des 1. MTC 40+, Sporthotel Erbenholz, Peiner Str. 100 in 30880 Laatzen/ Rethen, Tel. 05101/2101635, www.mtc40plus.de

Postleitzahl 33, 37, 38 Jeden 1. Dienstag im Monat: Treffen des Stammtisch

Classic Bikes in 33824 Theenhausen. www. stammtisch-classic-bikes.de Jeden 3. Freitag im Monat ab 18 Uhr: Treffen der

Vulcanier Germany IG Stammtisch Harz im Yukon Saloon auf dem Campingplatz Glockental bei

der Tourenfahrer-Spelle im „Wöhlehof“ in Spelle/Emsland, Gäste sind willkommen. Info 0171-1447465 oder www.tourenfahrer-spelle.de Jeden 1. Dienstag im Monat: Treffen des Biker-Stammtisch Motorradfreunde Ems-Vechte in der Biker‘s Bar im Motorradzentrum, www. motorradzetrum-ems-vechte.de Jeden 2. Mittwoch im Monat ab 19.30 Uhr:

Klönabend des Stammtisch „Guzzi-Comune-Grönegau“ im Restaurant Akropolis in 49324 Melle. www.guzzi-comune.de Jeden 1. Donnerstag im Monat (Apr.-Okt.):

Stammtisch der Polizeiinspektion Emsland/ Grf. Bentheim in Lingen, Verkehrsübungsplatz Schüttorfer Straße, 17-20 Uhr, Info 0591/87109, www.polizei-emsland.de Jeden letzten Donnerstag im Monat um 19 Uhr:

Guzzi-Stammtisch im Westers Scheunencafe in 48282 Emsdetten, Westumer Landstraße 25. Info www.facebook.com/Guzzistammtisch oder www.guzzi-stammtisch.de Jeden Freitag ab 20 Uhr: Offener Stammtisch des Motorradclub MC Heede e.V. im Haus Herrenweide, von-Braun-Str. 1, Diepholz 05441/9066990 oder www.mc-heede.de Jeden Freitag ungerade KW ab 20 Uhr: Offener Clubabend im Clubhaus des Lagannya MC Germany in 49424 Goldenstedt/Varenesch, Lahrer Straße, Info 0176/57895764, www.lagannya.de Jeden Samstag ab 10 Uhr: Frühstück, Kuchen, alkoholfreie Biere u. Cocktails, kalte u. warme Getränke in der Bikers Bar im Motorradzentrum Ems/Vechte an der A31/Lingen Jeden Sonntag ab 10 Uhr: Schautag im Motorradzentrum Ems-Vechte an der A31/Lingen mit Kaffee Kuchen

Alle Termine unter www.kradblatt.de


54

Benefiz

10. Benefiz-Motorradverlosung Lose ab sofort erhältlich letzten Jahr konnten wir die BMW, die zugunsten der Kinderkrebshilfe IinmMainz verlost wurde, leider nicht nach Norddeutschland holen. Aber diesem Jahr gibt es eine neue Chance. Zur 10. Benefiz Motorradverlosung haben das Mainzer Chilli Pepper Rock Cafe und die BMW Motorrad Senger OHG aus Rüdesheim wieder ein echtes Sahnestück

auf einer BMW R nineT Basis im Wert von mindestens 25.000 Euro auf die Speichenräder gestellt. Die Besonderheit in diesem Jahr ist, dass vier der kleinen Patienten der Kinderkrebsstation im Alter von 3 – 13 Jahren, die gesundheitlich in der Lage waren, „ihr“ Benefiz-Bike selbst aktiv mitgestaltet haben. Das Motorrad ist mit Hilfe von Sponsoren wieder komplett finanziert, jedes verkaufte Los à 10 Euro geht direkt 1:1 an die Kinderkrebshilfe Mainz.

Gezogen wird das Gewinnerlos am 15. Dezember 2016 im Chilli Pepper Rock Cafe in Mainz anlässlich der zehnten Geburtstagsparty des Restaurants. Dabei muss der Inhaber des Gewinnerloses am Abend der Ziehung NICHT zwingend persönlich anwesend sein – jedes verkaufte Los hat die gleiche Chance auf den Gewinn. Lose gibt’s im Chilli Pepper Rock Cafe und bei Motorrad Senger. Da wir Norddeutschen ja eher seltener dort vorbeikommen, können wir Lose aber auch per E-Mail unter kinderkrebshilfe.bmw-benefiz@web.de bestellen. Man bekommt dann ein Formular zum Ausfüllen mit der Bankverbindung. Nach erfolgter Überweisung werden die Lose verschickt, zusätzlich zur Sicherheit auch noch per E-Mail. Mehr Infos gibt es auf Facebook und unter Telefon 06131-175399 bei der Kinderkrebshilfe Mainz e.V.

Jetzt noch Lose für die Hospiz BMW K100 kaufen ist es so weit: Beim Herbsttreff von Börjes Bikers Outfit und Börjes BwirdaldAmerican Bikes in Augustfehn, der am 17. und 18. September stattfindet, das BMW K100 Projekt „Hospiz” verlost. Anfang Juni waren die 15.000 Euro überschritten, aber da geht sicher noch was! Jeder hat die Möglichkeit mit einer Spende von mindestens 5 Euro auf das Konto Projekt Hospiz K100 bei der Volksbank Uplengen (IBAN DE41 2856 2297 0941 4045 20, BIC GENODEF1UPL) an der Verlosung des Cafe Racers teilzunehmen. Höhere Beiträge werden durch fünf geteilt und die Anzahl der Lose wandert dann in die Lostrommel. Name, Adresse und Telefonnummer oder E-Mail Adresse nicht vergessen! Auch bei Börjes im Laden sind Lose erhältlich. Mehr Infos gibt es online unter www.projekt-hospiz-k100.de, bei Facebook, per E-Mail unter heinrich.diers@ewetel.net sowie unter Telefon 0175-5928660.


Magazin

55

10. Nicostars Ride voller Erfolg n der Sternfahrt zur „Alten Harburger Elbbrücke“ von 1897, nahmen A am 10. Juli über 600 Motorräder teil. Mehr als 1.000 Besucher kamen, um die Veranstaltung der Hanse-Biker zu Gunsten der Fördergemeinschaft Kinderkrebs-Zentrum Hamburg e.V. zu unterstützen. Im Laufe der letzten 10 Jahre wurden so 62.000 Euro gespendet, mit denen die erkrankten Kinder auf unterschiedlichste Weise unterstützt wurden. 11.000 Euro davon kamen alleine mit diesem Chartiy-Ride zusammen. Diese Summe wurde von verschiedenen Fahrgemeinschaften und Einzelpersonen mit diversen Aktionen im Vorwege gesammelt und während des Charity-Ride übergeben. Die Biker vor Ort rundeten die Summe mit kleinen Gaben nach oben hin ab. Dafür gab es Kaffee, Kuchen und Ansteck-Buttons für die Spender. Den Gästen der Veranstaltung wurde wie immer ein buntes Unterhaltungsprogramm geboten. Die Band „Rocksin“, mit J.P. King als Lead-Singer, rockten das Publikum mit alten Klassikern. Einen

krassen Gegensatz dazu boten „Yo Bachi Daiko“ mit ihren japanischen Taiko-Trommeln. Unerwartet bekam Hanse-Biker André während der Veranstaltung einen Heiratsantrag von seiner langjährigen Lebenspartnerin Sandra. Erwartungsgemäß war die Antwort ein „ja“. Mehr Informationen und Bilder gibt es unter www.hansebiker.de, www.kinder krebs-hamburg.de. und auf Facebook. Jogi / penta-media.de

XT 500 & die wilden 13 Geburtstag der legendären Kult-Enduro Zchenumfahren dreizehn XT-Enthusiasten in vier Woum die Ostsee. Die Idee hatte Tom Zündel aus Hamburg (XTom) vor zwei Jahren, nachdem er das Hirngespinst auf der XT nach Japan zu fahren verworfen hatte. Schnell hatten sich zwölf Teilnehmer zu der Ostsee-Tour gefunden und sie kommen aus allen Teilen Deutschlands und der Schweiz. BALTIC THIRTEEN nennt sich die Truppe spaßeshalber und ist voller Vorfreude.

zu kommen. Elf Länder werden dabei durchquert; auch die Visa für Russland sind im Gepäck, damit es eine ehrliche Umrundung der Ostsee wird, ohne Abkürzungen. Wir sind gespannt auf die Fotos der Tour und hoffen, dass die YAMAHA XT500 wieder einmal ihre Zuverlässigkeit unter Beweis stellt. Folgen kann man den 13 XTlern online auf www.xt500.org.

Ein Servicefahrzeug wird es natürlich nicht geben, denn man will wie in alten Zeiten mit der XT500 reisen. Nicht schnell, aber naturnah mit dem Zelt und dem Schlafsack. Autobahnen und große Landstraßen werden vermieden und so können aus der Strecke gut und gerne 8.000 bis 9.000 km werden. Das liegt nicht zuletzt auch daran, dass man im Norden einen Abstecher zum Slettness Fyr machen möchte, dem nördlichsten Leuchtturm Europas. Am 31.07.2016 geht es los durch Dänemark und Schweden nach Norden, um dann Ende August über die Baltischen Republiken und Polen zurück


56

Szene

CNP: WIR SIND CHOPPERS ’N’ PARTYS

Ein kleiner Teil der Bremer Ortsgruppe nach einer gemeinsamen Ausfahrt rgendwie kennen wir das doch alle, der I„Born Winter will einfach kein Ende nehmen. to be wild“ und „Easy Rider“ sind inzwischen 50 mal angeschaut (gibt ja auch gefühlte Werte), alle Fachzeitschriften der letzten Monate sind bereits bis zur Unkenntlichkeit abgegriffen und der Weg zur Garage, da wo dein Schätzchen

parkt, gleicht inzwischen einem Trampelpfad für Elefanten. So war es bei mir und komplett genervt vom kalten Winter, durchforstete ich mal wieder die sozialen Medien, allen voran Facebook. Dort fiel mir immer wieder CnP auf, was sich als Facebookgruppe herausstellte, welche sich „Choppers ’n’ Partys“ Hamburg nannte. Hamburg kannte ich gut, nö sogar sehr gut. Lange dort gewohnt, immer geliebt und am liebsten wieder dorthin gezogen. Sowieso regelmäßig immer wieder Hamburg besucht und überhaupt: Choppers = geil, Partys = geil, Hamburg = geil. Für mich stand irgendwie sofort fest, da bin ich mal komplett richtig. Nichts geht schneller als den „Beitreten“-Button bei Facebook drücken. Nichts, außer die in Warp-Geschwindigkeit ausgeführte Annahme meines Beitrittswunsches vom Hamburger Admin Marc. Marc ist ein Hamburger Urgestein, Biker durch und durch, der lebt das Ding. Kein Wunder also, dass wir schnell ins Gespräch kamen und so nach und nach begriff ich erst worum es hier wirklich ging. Viele Chats und einige Telefonate später fragte mich Marc ob ich nicht den Admin für die Ortsgruppe Bremen machen wollte, die es zu diesem Zeitpunkt noch nicht gab. Ich wusste, dass da in naher Zukunft in Hamburg eine CnP Party anstand und sagte Marc, ich würde kommen und mir das anschauen.

It’s Partytime

Ich war dann auch bei der Party, Marc war stark eingebunden und hatte kaum Zeit, ist aber irgendwie auch gut so, denn der Spirit von Choppers ’n’ Partys ist, dass es sich irgendwie immer von alleine regelt. Das ergibt sich einfach irgendwie. An dem Abend traf ich Leute die ich noch nie gesehen hatte, die einen sofort aufgenommen haben und mit denen man 30 Minuten später, getrunken, gelacht, gefeiert hat. Kannte ich das nicht irgendwie? Klar, jetzt weiß ich es wieder, früher in jungen Bikerjahren war das eigentlich immer so und genauso hatte ich auch meine Freunde fürs Leben getroffen. Mein Entschluss stand fest, ich habe kaum Zeit, bin beruflich ganz gut eingespannt, aber für diese Sache wollte ich was tun. Ich rief Marc an und ließ ihn wissen, dass ich den Admin in Bremen wohl würde machen wollen. Marc hat das letztlich auch nicht zu bestimmen und schlug mich als Admin für Bremen, beim Initiator von Choppers ’n’ Partys, Albin Koso, in Stuttgart vor. Der rief mich dann an, Quasi so ein abklopfen ob das überhaupt funktioniert, bzw. ob wir da in die gleiche Richtung denken. Taten


CnP – Choppers ’n’ Partys wir, weil wir beide wussten und wissen, was Choppers ’n’ Partys ist. Wir sind kein MC, wir machen keine Geschäfte, wir haben keinerlei Gebietsansprüche oder irgendetwas, was in diese Richtung gehen könnte. Wir sind ganz einfach eine große Facebookgruppe die sich zu Ausfahrten trifft und ab und an auch zusammen feiern. Dass man ein bisschen zueinander steht ist etwas, das wächst und dann und wann auch mal ein ganz schönes Gefühl ist. Ende aus, das war’s schon. Bei uns kann jeder mitfahren und in die Gruppe kommen und in der Regel bleiben die meisten auch. Das scheint einige anzusprechen, denn inzwischen sind wir bundesweit fast 18.000 Mitglieder. Es gibt Ortsgruppen in Belgien und sogar bereits in Sao Paulo. Zu viele, um die alle unter einen Hut zu bekommen und so sind die einzelnen Ortsgruppen entstanden, denen jeweils ein oder zwei Admins vorstehen. Nicht weil diese das „Sagen“ in den Ortsgruppen hätten, sondern weil jemand darauf achten muss, was in den Beiträgen steht und veröffentlicht wird. Die Ortsgruppen besuchen sich dann auch schon mal, so geschehen gleich Anfang des Jahres als die Hamburger Junx den, noch in den Startlöchern steckenden, Bremern kräftig unter die Arme griffen und als Flügelmänner zur Saisoneröffnung nach Augustfehn begleiteten. Inzwischen hat die Bremer Gruppe fast 100 Mitglieder. Es gab schon einige Ausfahrten und im Schnitt sind immer 10 – 15 Bikes dabei. Ich freu’ mich schon wenn mal alle Zeit haben, dann sind das sicher 40 – 50 Bikes und das ist dann schon mal ein amtliches Erscheinungsbild. Kürzlich war CnP Kassel und der „CnPRest“ von einem MC aus Kassel zum Edersee Treffen eingeladen worden. Dort haben wir sicher bewiesen, dass

57

Fred, Admin der CnP Bremen wir uns zu benehmen wissen, dass wir den nötigen Respekt zeigen und schlicht und ergreifend nur Biker sind, die auch mal feiern. Aus ganz Deutschland kamen ca. 200 CnP-ler zum Edersee, teilweise Menschen, die ich noch nie zuvor gesehen habe und trotzdem waren wir sofort eine große Familie. Wir sind wieder aufgefallen und das wohl ausschließlich positiv. Kurz nach dem Edersee-Treffen waren in der Facebookgruppe gleich wieder einige hundert Mitglieder mehr zu finden. Wenige Tage sind erst die Hamburger Harley Days her, hier zeigte sich CnP Hamburg von einer ganz starken Seite, organisierte uns ein CnP House direkt am Kiez als ständige Anlaufstelle. Was soll ich sagen, wieder kamen unendlich viele CnP-ler aus allen Teilen Deutschlands vorbei. Selbst Albin Koso aus Stuttgart nahm die lange Anreise auf zwei Rädern in Angriff und es war nun wirklich nicht das allerbeste Bikerwetter.

Alle Mitglieder bei Chopper ’n’ Partys, haben ein paar Dinge gemeinsam. Wir sind Biker, wir lieben Chopper, wir mögen Partys. Wer erst einmal ein paar Ausfahrten in einer Ortsgruppe mitgemacht hat und vor allem auch mal ein Treffen und/oder Party, den ereilt ganz schnell noch etwas, was wir alle gemeinsam haben: Dankbarkeit. Zumindest geht es mir so. Dankbar sind wir Albin Koso, der vor gut zwei Jahren diese Idee hatte und nicht müde geworden ist seine Vision von, netten, fröhlichen Bikern umzusetzen, die sich treffen, fahren und feiern. Er hat uns mit Choppers ’n’ Partys das Gefühl wieder gegeben, welches durch berufliches Engagement oder einfach nur durch das Alter abhanden gekommen ist. Die Freiheit, den Spaß und die Freundschaften auf zwei Rädern! Schaut auf Facebock nach „Choppers N Partys” oder nach „CnP Bremen” oder „CnP Hamburg”. Fred Bittkow


58

Veranstaltungen

3./4. Sept.: 15. Stadtparkrevival m 3. und 4. September 2016 trifft sich und natürlich Essen und Trinken. AußerA die Oldtimerszene wieder am Hamdem gibt es das T-Shirt zum Ereignis direkt burger Stadtpark um zwei Tage lang den am Vorstart Automobile zu kaufen. Geruch von Benzin, Öl und verbranntem Gummi zu genießen! Ab Freitagnachmittag wird die Saarlandstraße und der Südring rund um den Stadtparksee in einer logistischen Meisterleistung abgesperrt und in eine Budenstadt mit Rennkurs verwandelt. 2016 wird das Hamburger Stadtparkrevival zum 15. Mal durchgeführt. Viele besondere Attraktionen warten auf Fahrer und Zuschauer. Es wird einen Sonderlauf MG-Vorkriegsklasse geben, außerdem Sonderläufe mit Morgan, Motorrädern und Spezialfahrzeugen. Der bekannte Motorsportjournalist Wolfgang Blaube ist Stadionsprecher und stellt sachkundig das Geschehen dar. Rund um den Rennkurs bietet die Budenstadt auf mehr als drei Kilometern Länge alles was das Herz des Besuchers erfreut: Foodtrucks, Ersatzteile, Zubehör, Schnick-Schnack, Clubs, Informationen

Bei den Läufen handelt es sich um Gleichmäßigkeitsprüfungen, da die Sicherheit ganz oben ansteht. Es soll nicht zu Schäden oder gar Unfällen kommen. Bei den echten Rennern fährt ein Pacecar

vorweg, damit es nicht zu schnell wird. Der Kurs ist nicht ganz einfach zu fahren, speziell in der Haarnadelkurve an der Saarlandstraße. An allen Abschnitten des Kurses kann man spektakuläre Bilder schießen denn das Besondere am Hamburger Stadtparkrevival ist die Nähe zwischen Zuschauer und Fahrern. In den beiden Fahrerlagern, Automobile und Motorräder, ist man mitten im Geschehen: rein ins Auto und los zum Vorstart – durch die flanierende Menge – dann Runden drehen und zurück in die jeweiligen Fahrerlager. Am Sonntagnachmittag dann die Siegerehrungen – überall ist der Zuschauer in der ersten

Reihe, wenn er will. Die Tribünen sind kostenlos und in der Eintrittskarte pro Erwachsenen für 20 € ist das kostenfreie Mitnehmen von bis zu drei Kindern bis zu 16 Jahren enthalten. Vorverkauf ab sofort über die Website www.moto revival.de möglich. Dort gibt es auch alle weiteren Infos zur Veranstaltung sowie über evtl. freie Plätze in den verschiedenen Fahrklassen.

MoGo in Bremen

allo Bikerfreunde. Wir, die PaulusBiker H aus Bremen veranstalten am Sonntag, den 14. August um 18 Uhr einen Motor-

Werke-Tour 2016

m 20. August findet die 6. MotorA radtour der Rotenburger Werke für Menschen mit und ohne Behinderung statt. Der besondere Reiz der Ausfahrt liegt darin, dass Fahrer und Beifahrer sich gegenseitig voll und ganz vertrau-

en müssen, damit jede Kurve und jede Beschleunigung zum Genuss wird. Das Projekt ist nur durch das gemeinsame Engagement von ehrenamtlichen Bikern, unterstützenden Helfern und Kooperationspartnern aus der Region möglich. Die Tour findet jährlich statt und dient nebenbei noch einem guten Zweck: Aus Benefiz-Aktionen rund um die Tour gehen jedes Jahr Spenden an das Kinderhospiz Löwenherz in Syke und den Freizeitbereich der Rotenburger Werke. Anlässlich der Tour findet von 10 bis 16 Uhr ein Aktionstag bei Scholly’s in 27308 Kirchlinteln, Bahnhofstraße 6, mit besonderen Angeboten, Tombola, Grillwurst und Getränke statt. Gegen 13 Uhr treffen die Tour-Teilnehmer zur Mittagspause bei Scholly’s ein. Mehr Infos gibt’s unter Telefon 04236-687, www.schollys.de.

radgottesdienst bei uns in der Paulus-Gemeinde. Wir haben mit Michael Kerkhoff einen interessanten Biker als Interviewgast mit einer originellen Lebens- und Glaubensgeschichte – schon dafür lohnt es sich zu kommen! Wir hoffen auf gutes Wetter, weil wir ab 14 Uhr eine kleine Ausfahrt anbieten. Ab 16 Uhr sind wir im Gemeindegarten mit Kaffee und Kuchen und später mit unserem Holzkohlegrill am Start. Auch nach dem Gottesdienst kann man dort noch ein bisschen abhängen und chillen. Vielleicht habt ihr ja Zeit und Lust zu kommen? Ladet auch großzügig bei euren motorradfahrenden Freunden und Bekannten dazu ein – auch Nichtbiker dürfen natürlich gerne dazu kommen. Infos gibt’s auch unter Telefon 04218983980 und www.paulusbiker-bremen. de. Eine weiterhin schöne Saison und allezeit gute Fahrt wünscht euch für das PaulusBiker-Team euer Ingo.


Magazin

59

Neue Szene-Bücher von Huber m Huber Verlag erscheinen nicht nur Szene-Magazine wie die Bikers IBücher News, Dream Machine und die Custombike sondern auch diverse aus und über MCs und die Rocker-Szene in Deutschland. Der Cavemen MC ist ein Oldschool-Motorrad-Club der ersten Stunde mit einer traditionsreichen Vergangenheit. 1968 von amerikanischen Soldaten gegründet, wurde er schon bald zu einem deutsch-amerikanischen MC. Das Buch „Die Geschichte des Cavemen MC von 1968 bis Heute“ stammt aus der Reihe „Rocker in Deutschland“ und wurde von Günther Brecht (Fips) geschrieben. Die 264 Seiten bieten nicht nur einen interessanten Einblick in die Clubgeschichte sondern zeigen auch viele Bilder aus den Anfangstagen bis ins Jahr 2016. Im wertigen Hardcover kostet das Buch wirklich faire 24,80 Euro und ist nicht nur für Sammler sondern für alle Szene-Interessierten ein Tipp.

mehrere Jahre recherchiert und die Hintergründe nicht zuletzt auf Grundlage des ominösen Strategiepapiers der Ein weniger erfreuliches Thema greift das Buch „Jagd auf die Innenministerien (das im Internet nachzulesen ist) beleuchRocker“ auf, das eben genau davon handelt. tet haben. Geschrieben wurde es von Lutz Schelhorn, Gründungsmitglied Behörden und Medien schüren Ängste bis zur Hysterie und des Stuttgarter Hells Angels Charters und den Journalisten Ulrike Politiker profilieren sich mit „kompromisslosem“ Vorgehen Heitmüller und Kuno Kruse. gegen Mitglieder von Motorradclubs. Das Ergebnis sind Rocker sind Kriminelle – so steht das Bild in der Öffentlichkeit. Aktionismus und Repression, die in ihrer Konsequenz an Wie einseitig verzerrt es ist, zeigt dieses Buch, für das die Autoren den Grundpfeilern der rechtsstaatlichen Ordnung rütteln. Die Autoren legen offen, wie eine Subkultur pauschal kriminalisiert wird und wie weit die Jagd auf Rocker letztlich geht. Man muss weder Fan noch Mitglied der Szene sein um das Buch zu lesen, interesas Kult-Event Glemseck 101 sant ist es trotzdem, denn so fragwürdig macht sich auf ins nächste einem das Verhalten und Auftreten von Jahrzehnt: Bereits zum elften Rockern oft erscheint, so fragwürdig ist in Mal treffen sich am ersten vielen Fällen auch das Agieren des StaaSeptember-Wochenende 2016 tes. Kuno Kruse schreibt dazu: „Die Kultur Freunde klassisch-gestylter der Rocker ist nicht meine. Nicht die BruMotorräder aller Jahrgänge, derschaft und auch nicht die Macho-Pose. Marken und Hubraumklassen So fragen mich Kollegen, und ich frage zur großen Party in Leonberg mich das gelegentlich auch, warum ich für bei Stuttgart. diese Rocker in Artikeln Partei ergreifen Weltpremiere in diesem würde. Dann antworte ich: Weil ihnen Jahr: Beim ersten Lauf der Unrecht getan wird.“ Essenza-Sprintrennen treten 448 Seiten im Hardcover mit nur Customizer, Hersteller und private Edelgeht dabei für TRIUMPH auf einer ganz wenigen Bildern kosten ebenfalls faire schrauber auf der Achtelmeilen-Distanz speziellen Thruxton R an den Start. Alle 24,90 Euro. Erhältlich sind beide Bücher gegeneinander an. Der mehrfache Infos zum Event gibt es online unter www. im Buchhandel sowie beim Verlag unter Superbike-Weltmeister Carl Fogarty glemseck101.de und bei Facebook. www.szeneshop.com.

Foggy startet beim Glemseck 101

D

Bremen-Süd

Lohrig & Kölle MO Motorrad-Handelsgesellschaft mbH

Mit dem neuen Classic Bike dem Sonnenuntergang entgegen! Stilvoll & elegant mit der neuen Bonneville T 120 / Black F O R

T H E

R I D E

Schautage: Januar bis Oktober sonntags von 14 - 17 Uhr

oder mit dem ultimativen Café Racer Thruxton 1200 / R

Fahrspaß pur – auf eine neue und doch alte Art & Weise genießen. Schnepker Str. 15 28857 Syke Tel. 0 42 42 - 92 03 10 Fax 92 03 19 lohrig-koelle-triumph@t-online.de www.lohrig-koelle.de

T O R C Y C L E S


60

Im Rückspiegel

ADAC MX Masters in Tensfeld ehr als 200 Fahrer der europäischen M Motocross-Elite gaben sich am 16. und 17. Juli in der 12. Saison der MX-Masters ein spannungsgeladenes Stelldichein in Tensfeld. Es war der fünfte von insgesamt sieben Meisterschaftsläufen und die nördlichste Prüfung für den Tross der Wettbewerber. Die Bandbreite der Rennklassen reichte vom ADAC MX Junior Cup (Jahrgänge 2001–2006) und dem ADAC MX Youngster Cup (Jahrgänge 1995–2002), bis hin zur Königsklasse, den ADAC MX Masters. Alle drei Rennklassen waren mit hochkarätigen, internationalen Fahrern besetzt. Diese gaben ihr Bestes, um eine der für die besten 20 Fahrer ausgeschriebenen Prämien im Gesamtwert von über 260.000 Euro zu gewinnen. Gewertet wurde in den einzelnen Klassen nach gefahrenen Rundenzeiten. Zusätzlich gab es aber auch noch markenbezogene Wertungen, für die die entsprechenden Motorradhersteller Prämien ausgeschrieben hatten. Aufgrund der tiefsandigen und höchst selektiven Piste, sind die Ergebnisse in Tensfeld oft schon vorentscheidend für den weiteren Verlauf der Meisterschaft.

Die Sicherheitsabsperrungen trennten Rennstrecke und Zuschauer an einigen Stellen nur wenige Meter voneinander. So konnten die actiongeladenen Läufe fast hautnah vom Rand der Rennstrecke aus miterlebt werden. In den vergangenen Jahren strömten deshalb am Renn-Wochenende bis zu 12.000 Zuschauer täglich an die 1.850 Meter lange und von allen Seiten gut einsehbare Piste. Dieses Jahr dürften es einige mehr gewesen sein. Gegen Mittag waren die direkt anliegenden Parkplätze bereits voll belegt, so dass auch die entfernteren Parkfelder genutzt werden mussten. Ein eingerichteter Bus-Shuttle-Service brachte die Zuschauer von dort aus im Viertelstunden-Takt zur Rennstrecke und zurück. Eine bunte Aussteller- und Händler-Meile, sowie Gastronomie-Stände mit kulinarischen Köstlichkeiten, boten den

Besuchern weitere kurzweilige Unterhaltungsmöglichkeit. Für die kleinen Gäste gab es einen Quad Parcours, der ihnen das erste Hineinschnuppern in den Motorsport ermöglichen sollte. Interessant war auch das frei zugängliche Fahrerlager, in das jeder der wollte einen Blick hinter die Kulissen des MX- Sports werfen und mit den Cross-Fahrern und ihren Teams in Kontakt treten konnte. Ergebnisse und weitere Termine gibt’s online unter www. adac-mx-masters.de. penta-media.de Text: Tine, Fotos: Jogi

„Die blutigste Party Hamburgs“ rneut riefen die Alster-Cruiser und der EMotto Schirmherr Kalle Haverland unter dem „Bikers Blood for Help“ im Juli zur Blutspende-Aktion ins Hamburger Universitätsklinikum Eppendorf auf. Jeder, der konnte und wollte, hatte auf der blutigsten Party Hamburgs die Möglichkeit mit einem kleinen Pikser Leben zu retten und Gutes zu tun. Es erschienen 143 Bikes und Trikes und mit ihnen 130 Spender, darunter auch 82 Neuspender und 25 Dauerspender. Zum Dank wurden die Teilnehmer dieser Aktion mit Live-Musik von 16 Künstlern belohnt, die ehrenamtlich die Bühne betraten. Darunter Mama Sun,

Tom Miller, Pete Louis, Pascal Krieger, Filthy Esther, Jutta Weinhold & Gospel Chor, Ernest Clinton, Jeff Harrison, Micky Wolf (van Wolfen), Leitwolf Nickey Barker, Mars Wilde und andere. Die Idee dazu entstand vor zwei Jahren, als ein Mitglied der Alster-Cruiser beinahe verblutet wäre. Teilgenommen haben aus der Szene: Biker Union Stammtisch Norderstedt, TC Zündfunke, Hanse-Biker, MF Kurvenbienen, Nordic Choppers, Biker-Stammtische Stelle, Amelinghausen, Hamburg Ost, Chopper Freunde anno 2014, Street Bunnys, Checkpoint Chapter Hamburg

Germany, Coast Rider, BFFK und einzelne Free-Biker. Bereits jetzt steht schon fest, dass diese Spendenaktion 2017 wiederholt werden wird. Der Termin wird rechtzeitig über die Homepage der Alster-Cruiser (www. alster-cruiser.de) über Facebook und natürlich im Kradblatt bekannt gegeben. Jogi / penta-media.de


Im Rückspiegel

61

Drag-Power pur in Damme, Sande und Edewecht

leich drei Veranstaltungen G lockten die Besucher im Juli mit geballter Motorenpower und haben die vielen Fans nicht enttäuscht. Die Motobike Speed Days machten vom 1. bis 3. Juli den Auftakt und nachdem im Juni bereits andere Großveranstaltungen in diesem Jahr wettertechnisch heftig gebeutelt wurden, gingen die Unwetter auch am Flugplatz Damme nicht ganz spurlos vorbei. Letztendlich präsentierte das Team um Torsten Korte aber eine tolle und vielfältige Show, die vom geistlosen aber amüsanten Burnen der Radical Burning Crew über trickreiche Stunts der Eastside Extreames und Dennis Jansen, akrobatischem Trial, schnellem Supermoto, dem Meisterschaftslauf DSSC powered by Scooter Attack bis zum Sprintrennen für alles und jeden einen weiten Bogen schlug. Diverse Händler-Stände und ausreichend Kulinarisches rundeten die Motobike Speed Days ab. Infos und Ergebnisse: www.motobike-speed-days. de. Vom 15. bis 17. Juli fand das Jade Rade in Sande auf dem Flugplatz Mariensiel statt und auch Michael Behrens und seinem Team kann man nur gratulieren. Ein so großes und vielfältiges Starterfeld hat das Jade Race noch nicht erlebt und die professionell vorbereitete Piste bot spannenden Drag-Sport bei dem um tausendstel Sekunden gekämpft wurde. Ein Highlight war ganz sicher der Turbinendragster von Gerd Habermann, der mit seinen 15.000 PS und einer klasse Show die Besucher faszinierte. Am Samstag schraubte der den Bahnrekord in Jade auf der Viertelmeile (402,34 Meter) dann auch auf 360 km/h. Mehr als 200 Starter gaben fleißig Gas, Samstag bei meist trockenem, aber bedecktem Wetter, Sonntag dann bei Sonnenschein. Im offenen Fahrerlager konnte man sich bei den international

angereisten Teams informieren und ihnen bei den Arbeiten vor und nach den Läufen zuschauen. Stark vertreten waren wieder die Holländer, wo Dragsport weit verbreitet ist. Sie stellten mit Geeuwke Siersema auch den jüngsten Teilnehmer (7), der auf einem Dragbike antrat. Infos und Ergebnisse: www.jade-race.com. Dragsport der besonderen Art gab es bei der Abendveranstaltung des Trecker Treck Edewecht e.V. in Edewecht am 16. Juli. Hier ging es bei der 25. Jubiläumsveranstaltung wieder darum, den Bremswagen mit einem „Traktor“ so weit

wie möglich, bestenfalls zum Full Pull, zu ziehen. Der Begriff Traktor trifft die PS-Monster aber kaum, denn mit drei Hubschrauberturbinen oder sechs gekoppelten V8 Motoren pflügt man keinen Acker. Die Show war genial und das Wetter machte den tausenden Besuchern trotz einem kurzen Fieselregen den Abend diesmal glücklicherweise auch nicht kaputt. „The Voice“ Ulf Schnackenberg hat bestens moderiert und auch die Truck-Puller waren sehenswert, darunter die 19-jährige Niederländerin Carola de Heus mit ihrem 1500 PS starken Super Sport Truck. Sie schraubt selbst und ist im 3. Lehrjahr zur LKW-Mechatronikerin. Klasse übrigens auch, dass der Veranstalter mitgedacht hat und auf dem Motorradparkplatz Brettchen für die Ständer bereitlagen! Infos, Ergebnisse und Bildergalerien: www. bremswagen.de.


62

Magazin

10 Jahre on Air: Radio Rastenschleifer nunmehr einer Dekade geht Radio SvoneitRastenschleifer über die Frequenzen Radio ZuSa 14-tägig, mittwochs abends an den Start. Nach Aussage der Macher ist Radio Rastenschleifer in seiner Form einzigartig in der deutschsprachigen Radiowelt. Die Rastenschleifer sind regional in der Lüneburger Heide empfangbar, weltweit im Livestream und demnächst hoffentlich auch im Digitalradio. Als am 7. Juni 2006 Jörg Aldag und der Lüneburger Olaf Jansen zum ersten Mal die Fader auf senden stellten zeigte sich gleich, welche Hörerschaft mit der Livesendung angesprochen werden sollte: Biker, Motorradfahrer und das rennsportaffine

Motorrad-Klientel. Es sollte und soll keine Gruppierung zu kurz kommen. In den ersten Sendungen wurde u.a. die Symbolik in der Bikerszene erläutert, vom MoGo Hamburg berichtet, Tipps für Winterfahrer gegeben und das heimische Rennsportgeschehen, wie der ADAC Mini

Bike Cup, durchleuchtet. Auch heute noch wird in den Sendungen der Vielfalt rund ums Motorrad Rechnung getragen. So haben sich in den vergangenen 10 Jahren auch zahlreiche Motorradclubs aus dem norddeutschen Raum wie z.B. der MC Brenner ’83, der MC Scharmbeck und auch der Road Club Ride Brides um Christa Bagunk über das Medium Radio präsentieren können. Besondere Highlights waren Live-Interviews via Satellitentelefon mit Günther Schiele bei einer Enfield-Bullet-Überlandtour von Schneverdingen nach Indien. Aber auch die Live-Reportagen vom Rickshaw-Run kreuz und quer durch Indien und der Mototaxi-Junket, einem Run über die gefährlichsten Passstraßen der Welt in den peruanischen Anden (das Kradblatt berichtete).

Mittlerweile ist Aldag aus beruflichen Gründen nur noch passiv bei den Rastenschleifern dabei. Christian Schröder aus Wittingen/Rade und Henning Pracht aus Weste sind seit einigen Jahren mit Enthusiasmus dabei. Beide haben neue Ideen für die Programmgestaltung mitgebracht. So gibt es seit einiger Zeit immer mal wieder Produkttests zu hören. In der jüngeren Vergangenheit sind Vergleichstests über Airbag-Westen und Batterieladegeräte durchgeführt worden. In Kürze gibt es einen Test über MotorradNavigationsgeräte. Wurde die 250. Sendung im Dezember 2015 noch groß gefeiert, lief die Sendung zum 10-jährigen eher unspektakulär ab. Information für die Hörer/innen stand auf dem Programm. Am 8. Juni 2016 wurde u.a. ein Interview mit dem neuen Hamburger MoGo-Pastor Lars Lemke ausgestrahlt. Ob Einzelfahrer/ innen, der oder die gerne über seine/ ihre Motorraderlebnisse berichten oder Motorradclubs, die sich in der Sendung mal einer breiten Hörerschaft präsentieren können, die Rastenschleifer freuen sich immer über Gäste, die die Sendung besonders lebendig machen. Über Antenne ist Radio ZuSa in der Lüneburger Heide auf 88,0 im Raum Uelzen, auf 89,5 im Wendland und auf 95,5 MHz in den Landkreisen Lüneburg und Harburg zu hören. In den Kabelnetzen in Lüneburg auf 96,65 MHz, in Winsen/ Luhe auf 99,35 MHz, in Egestorf auf 92,15 MHz und in Uelzen, Dannenberg und Wittingen auf der Frequenz von 105,90 MHz. Wer außerhalb des Sendebereiches wohnt, kann die rastenschleifer im Internet über den Livestream von Radio ZuSa hören. Weitere Infos gibt’s auf www. rastenschleifer.net.


Händler-News

63

Indian Legendary Cycles in Hamburg Offizielle Eröffnungsparty am 20. August seit Dhendeie1901älteste besteMotorradmarke aus den USA kommt nun auch endlich nach Hamburg. Wir durften bei der Vorpremiere dabei sein und den neuen Store am Hammer Deich bei einem „Soft Opening“ besuchen, obwohl zu dem Zeitpunkt noch nicht alles ganz fertiggestellt werden konnte. Das neue Geschäft wird alles um die Marke Indian, von Zubehör und stilechter Bekleidung, bis über den Werkstatt-Service anbieten. Es ist in einem kultigen Backsteingebäude untergebracht und hat mit über 400 qm Sylvia, Martin + Ingo begrüßen die Gäste ausreichend Platz, um die hochwertigen Maschinen im besten Licht zu präsentieren. Die Modellpalette beginnt mit der Scout Sixty für 11.900 Euro und endet bei rund 30.000 Euro für das Spitzenmodell Roadmaster. Wer trotz der breiten Modellpalette sein persönliches Bike nicht findet, kann vom Werkstatt-Team individuelle Umbauten und Veredelungen bekommen. Customizing wird bei Indian großgeschrieben. Die beiden Geschäftsführer, Ingo Figgen und Martin Ohlrog, blicken auf jahrzehntelange Erfahrung mit amerikanischen V-Twins zurück. Bereits im Vorjahr eröffnete Martin Ohlrog den ersten Indian Store in Lübeck. Die offizielle Eröffnungsfeier von Legendary Cycles Hamburg findet am 20. August ab 14.00 Uhr statt. Die Besucher dürfen sich auf Live-Musik, Fingerfood und alkoholfreie Getränke freuen. Alle Motorrad-Fans sind herzlich eingeladen.

Indian in sehenswertem Ambiente

Als besonderes Highlight werden bei der Eröffnung Bilder der bekannten Hamburger Künstlerin Sylvia Schramm ausgestellt, die sich mit dem Thema Motorrad und Indian befassen. Es handelt sich dabei um digitale Malerei auf Metall gedruckt und in schwere Eisenrahmen gefasst, was zu unvergleichlichen Effekten führt, die selbst mit einer guten Kamera nicht wiedergegeben werden können. Sylvia Schramm (www.sylviaschramm-art.com) hat selber mit ihrem Mann weite Reisen auf einer Indian unternommen, darunter auch die Route 66 und die Dolomiten, und dadurch die Inspiration für ihre Werke gefunden. Legendary Cycles Hamburg findet man am Hammer Deich 70, 20537 Hamburg, online unter www. indian-hh.de sowie bei Facebook. Jogi / penta-media.de


64

Magazin

Glücklicher Enfield-Gewinner der Zeitschrift MOLaucheser TORRAD-Classic waren 2016 aufgerufen, ihre

Bikerhotel Holtgast

zu verkaufen

Lieblings-Klassiker zu wählen. Als Hauptpreis wurde diesmal eine neue Royal Enfield Continental ausgelobt. Der glückliche Gewinner ist Wilfried Lange aus Wiefelstede (Foto: Mitte). Ein Motorradliebhaber, der auch mehrere klassische Motorräder einer italienischen Marke besitzt. Die Übergabe fand am 18. Juli bei der Firma Royal Enfield AS GbR in Bad Zwischenahn statt. Uwe Maciejonczyk, regional Manager Central & Eastern Europe von Royal Enfield (links), Siegfried Nölle, Inhaber von RE Bad Zwischenahn (rechts) und hinter der Kamera Dennis Behlen, Key Account Manager von KSR

(Importeur RE für Deutschland, Schweiz und Österreich), freuten sich mit Wilfried. Infos zur Continental und weiteren Enfield-Modellen gibt es online unter www.royal-enfield.info sowie bei den Enfield-Vertragshändlern (siehe Anzeige auf Seite 51).

bekannte und frisch renovierte DdaserBikertreff in 26689 Apen/Holtgast, Bikerhotel Zur Schanze, steht zum Verkauf. Dem jetzigen Eigentümer war in erster Linie daran gelegen, den Familienbesitz wieder aufzubauen und instand zu setzen. Aus Altersgründen und schweren Herzens sucht er nun einen Käufer, der den Betrieb übernimmt und mit viel Engagement weiterführt. Alle Infos und Bilder gibt es online auf www.immowelt.de bzw. beim Makler WohnTraeume-Nordsee, Johannes Cassens, Telefon 0160-90907912.

Baum besuchen und gewinnen it Öko-Strom zum Öko-Baum. Den M Fahrbericht zur Zero gibt’s im September. Besucht doch auch mal den Kradblatt-Baum. Die Geocacher und Navi-Fahrer unter euch finden ihn an der Koordinate 52°51´11.9˝N, 8°33´59.8˝E bzw. Breitengrad 52.8533, Längengrad 8.5666. Wer kein Navi oder Smartphone hat, kann die Daten auch einfach am

Computer z. B. bei www.gpskoordinaten. de oder direkt in Google-Maps eingeben. Der Baum steht genau 35 Schritte neben einem befestigten Weg, ihr braucht euer Bike nicht auf die Wiese zu fahren. Das Gewinnspiel: Schickt uns einfach ein Foto per E-Mail oder Post, das euch mit unserem Baum zeigt. Vergesst eure Adresse nicht. Unter allen Einsendern der Bilder verlosen wir zwei Liqui-Moly-Pflegesets und zwei Kradblatt-Jahresabos. Der Rechtsweg ist wie immer ausgeschlossen, Einsendeschluss ist der 7. November 2016.

BBH-Konvoi 2017 Freunde, die Sommerpause näLwieiebe hert sich dem Ende und doch ist es so in jedem Jahr: Nach dem Transport ist vor dem Transport ! Wir haben bereits unsere erste Sammeltour unternommen, eine Klein-LKW-Ladung konnten wir zu unserem Lager bringen. Wir wollen im Jahr 2017 in der Zeit vom 23. Mai bis 4. Juni einen Transport nach Rumänien/ östliches Siebenbürgen und Bakka Palanka / Vojvodina organisieren. Für dieses Projekt suchen wir einen zuverlässigen Motorradklub als Partner vorort in der Region in oder hinter Brasov, Mithilfe kommt wie immer von „Eurobiker Charity Croatia“ und den „Bikers of Europe Charity“. Wenn ihr dort Motorrad fahrende Freunde habt, setzt euch mit ihnen in Verbindung und meldet euch bei uns. Für uns alle hoffe ich im Namen der BBH auf einen neuen Erfolg, herzliche Grüße, Euer Hermann Munzel Die Biker-Brummi-Hilfe organisiert Hilfstransporte, in deren Zusammenhang Krankenhauseinrichtungen u.v.m. gesammelt wurden. Infos unter www.bb-hilfe.de.


20097 Hamburg Bergmann & Söhne GmbH Hammerbrookstr. 43 Tel. 040 / 280 05 73-0 www.bergmann-soehne.de

24988 Oeversee G. Wilhelmsen Motorradtechnik GmbH Stapelholmer Weg 10 Tel. 04630 / 906 00 www.motorradtechnik.de

27628 Hagen HJM Motorradtuning Heidkamp 4 Tel. 04746 / 72 66 30 www.HJM-Motorradtuning.de

23758 Karlshof Bert von Zitzewitz Motorradhandel Karlshof 5 Tel. 04528 / 91 50 15 www.bvz.de

25489 Haseldorf Motorrad Ruser Kamperrege 80 Tel. 04129 / 443 www.motorrad-ruser.de

27751 Delmenhorst Natuschke & Lange Annenheider Allee 114 Tel. 04221 / 6 50 70 www.natuschke-lange.de

24568 Kaltenkirchen Zweirad-Center Melahn Seebeckstraße 3 Tel. 04191 / 722 64 10 www.melahn.de

25554 Wilster mas Klosterhof 27 Tel. 04823 / 1211 www.suzuki-mas.de

29646 Bispingen Zweiradsport Meine Horstfeldweg 8 Tel. 05194 / 97 44 01 www.team-meine.de

25899 Niebüll Zweirad Center Jansen Hauptstraße 8 Tel. 04661 / 49 80 www.zweiradcenter-jansen.de

30827 Garbsen KTM Hannover Ottostraße 2 Tel. 05131 / 999 45 91 www.ktm-h.de 48488 Emsbüren Hertrampf Racing GmbH Magnusstraße 5 Tel. 05903 / 258 91 30 www.hertrampf-racing.de


66

Magazin

Top 30 Modelle Januar bis Juni 2016 Platz 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29

Hersteller BMW Yamaha Honda Kawasaki BMW BMW Kawasaki BMW Ducati Honda KTM BMW BMW BMW KTM Yamaha KTM Yamaha Honda BMW BMW Harley-D. KTM BMW Harley-D. Ducati Kawasaki Honda Suzuki

Modell Stückzahl R 1200 GS 4.908 MT-07 2.135 Africa Twin 1.942 ER-6n 1.853 nineT 1.721 S 1000 XR 1.389 Z 800 1.337 R 1200 RS 1.163 Scrambler 1.154 NC 750 X 1.144 690 SMC 1.134 R 1200 R 1.123 S 1000 R 1.074 F 700 GS 996 390 Duke 981 Tracer 976 Superduke R 881 MT-09 859 NC 750 S 843 F 800 R 837 S 1000 RR 820 Softail Slim 798 1050 Adventure 772 F 800 GS 772 XL 1200 X 754 Multistrada 1200 750 Vulcan S 717 CB 500 F 709 GSX-S 1000 667

Keine Entscheidung bei A2 Führerschein Bundesratssitzung am Freitag, 8. DdochieJuli,Punkt hätte Klarheit bringen sollen, 41 der umfangreichen Agenda wurde in dieser letzten Sitzung vor der parlamentarischen Sommerpause gestrichen. Der Tagesordnungspunkt, der sich mit dem gesamten Thema „Neuregelung der Fahrerlaubnisklassen“ beschäftigt, soll vermutlich in der nächsten Sitzung des Bundesrates am 23. September erneut aufgegriffen werden. Bis dahin gibt es weiterhin keine finale Aussage, wie die Reaktion auf die Klage der EU hinsichtlich der gesetzeskonformen Umsetzung der A2-Führerscheinregelung aussehen wird und wie es sich zukünftig mit dem Bestandsschutz verhält. Hintergrund: Der Stufenführerschein A2 ist nach Meinung vieler Experten ein vernünftiges Instrument bei der Hinführung junger Fahrerinnen und Fahrer zu großen Maschinen. Doch dieser Stufenführerschein erfordert natürlich auch die Anschaffung eines weiteren, größeren Motorrads nach Ablauf der zweijährigen Stufe – oder aber direkt den Kauf einer gedrosselten Variante. Die EU-Vorgabe für Inhaber des Stufenführerscheins A2 begrenzt die erlaubte Leistung der Motorräder dieser Fahrerlaubnisklasse auf 35 kW bzw. auf 48 PS, limitiert gleichzeitig aber auch das ungedrosselte Ausgangsfahrzeug für

eine mögliche Leistungsreduktion, das demnach nicht mehr als 70 kW bzw. als 96 PS haben darf. Bisher verzichtete die Bundesregierung auf diese enge EU-Auslegung und erlaubte auch die Drosselung stärkerer Maschinen auf 48 PS für den A2-Führerschein. Diesem liberalen Ansatz will die EU einen Riegel vorschieben und hat die Bundesrepublik Deutschland in einem Vertragsverletzungsverfahren vor dem Europäischen Gerichtshof (EuGH) verklagt. Daher bereitet Deutschland eine EU-konforme Anpassung der deutschen Fahrerlaubnisverordnung vor, um einer erwarteten Zwangsanpassung zuvorzukommen. Noch im Juli sollte die erwartete Umsetzung der Forderungen aus Brüssel in das nationale Recht übernommen werden. Anders als sonst, gibt es aber aufgrund der anhängigen Vertragsverletzung in diesem Sonderfall keinen Bestandsschutz. Das hieße, wer ab dem Sommer mit einem A2-Führerschein ein gedrosseltes Fahrzeug mit einer Ausgangsleistung von mehr als 70 kW bewegt, würde streng genommen ohne eine gültige Fahrerlaubnis unterwegs sein. Ob von den Bundesländern eine entsprechende Ahndung derartiger Verstöße angeordnet wird, bleibt offen. Letztendlich war es ja auch der Bundesrat, der diese europäische Regel nicht umsetzen wollte.

Feuerwehr-Biker sammeln Spenden in Gönnebek Bikerinnen und Biker auf ihren 183 Motorrädern, 220 ließen die Gemeinde Gönnebek zur 13. Veranstaltung wieder zum PS-starken Motorrad-Mekka werden. Dank der guten Beteiligung, des hervorragenden Wetters und den zahlreichen Besuchern aus nah und fern, wird ein Überschuss gespendet: an die Kleinkinder-Spielgruppe des Gönnebeker Bürgervereins, die Kinderkrippe der AWO-Trappenkamp und an den WEISSEN RING Kreis Segeberg, für die Betreuung von Jugendlichen Kriminalitätsopfern. Die „Motorbienen“ hatten wieder ein leckeres Frühstück vorbereitet. Für die musikalische Begleitung sorgte der Musikzug SVENTANA Bornhöved. Die Kinder und Jugendlichen der Cheerleader „Little Butterflies“ des SV Schmalensee, begeisterten mit ihrer Tanzshow. Bei einer Tombola gab es zahlreiche Sachpreise zu gewinnen. Unter den Teilnehmern aus allen norddeutschen Ländern, befanden sich eine größere Abordnung der Polizei Motorradfahrer BLUE KNIGHTS. Eine 860 Kilometer weite Anreise hatte ein Biker aus Nörting (Bayern). Die Feuerwehr-Biker aus Mecklenburg-Vorpommern stellten mit 35 Motorradfahrern die größte Abordnung.

In Begleitung von Einsatzfahrzeugen der Feuerwehren Gönnebek und Trappenkamp verließen die Biker Gönnebek zu ihrer Ausfahrt. Erster Halt war in Trappenkamp, anlässlich des 60-jährigen Bestehens der Gemeinde. Vom Dach eines Feuerwehrfahrzeuges begrüßten Bürgermeister Harald Krille und Gemeindedezernent Werner Schultz die Biker und Pastor Frank Menke erteilte den Reisesegen. Am Zielort in Travenbrück, Kreis Stormarn, sorgte die Jugendfeuerwehr Travenbrück für die Verpflegung vom Grill. Führungen durch die umgebaute Kreisfeuerwehrzentrale beendeten die Veranstaltung. Werner Stöwer


Sport / Clubvorstellung

67

Offen für alle: R.A.T. Pack Syke

Weiter MotoGP in Deutschland Motorrad-Weltmeisterschaft MoDlandietoGP wird auch zukünftig in Deutschzu Gast sein. Im Rahmen des GoPro Motorrad-Grand-Prix Deutschland auf dem Sachsenring im Juli, vereinbarten Carmelo Ezpeleta, CEO des MotoGP-Rechteinhabers DORNA Sports und ADAC Sportpräsident Hermann Tomczyk eine Verlängerung des Vertrages um weitere fünf Jahre. Die Motorrad-Weltmeisterschaft MotoGP wird demnach mindestens bis zum Jahr 2021 einen Lauf in Deutschland austragen. „Wir freuen uns, die jahrzehntelange Zusammenarbeit mit unserem Partner ADAC um weitere fünf Jahre zu verlängern“, sagte Carmelo Ezpeleta, CEO von DORNA Sports. „Den Austragungsort des deutschen MotoGP-Laufes werden wir gemeinsam mit dem ADAC in den kommenden Wochen bekanntgeben.“ „Der Motorrad-Grand-Prix ist eines der zuschauerträchtigsten Sportevents in Deutschland. Wir freuen uns sehr, dass wir die Zukunft des Weltmeisterschaftslaufes für die kommenden fünf Jahre gesichert haben“, sagte ADAC Sportpräsident Hermann Tomczyk. „Die besten Motorrad-Rennfahrer der Welt werden mindestens bis zum Jahr 2021 in Deutschland an den Start gehen. Ich möchte mich bei der DORNA für die hervorragende Zusammenarbeit bedanken und auch bei allen Beteiligten auf unserer Seite, die in den vergangenen Monaten sehr engagiert daran gearbeitet haben, die Zukunft des deutschen Motorrad-GrandPrix zu sichern. Die Verhandlungen mit dem Sachsenring als Austragungsort in den kommenden fünf Jahren sind auf der Zielgeraden. Wir hoffen, bis spätestens Mitte August, auf ein positives Signal aus Sachsen.“

R.A.T. steht für Riders Association of Triumph, man muss aber nicht zwingend Triumph fahren um mit dem Pack Spaß zu haben. Das R.A.T. Pack Syke stellt sich vor: it der geschäftlichen NeuausrichM tung der britischen Traditionsmarke, Anfang der 1990er Jahre, wurden an jedem Händlerstandort R.A.T. Packs gegründet. Das Logo mit der auf dem T sitzenden Ratte, wurde dazu seinerzeit entworfen. Ziel war es, die Kunden näher an die Marke Triumph zu binden. Viele der R.A.T. Packs sind leider wieder verschwunden. Umso glücklicher sind wir, dass wir mit unserem lebendigen Stammtisch die R.A.T. Pack Philosophie noch erkennbar nach außen vertreten. Wir sind eine kräftig durchmischte Gruppe aus Männern und Frauen, alten und jungen Fahrern, Anfängern und „alten Hasen“ die aus der Region Bremen – Nienburg – Oldenburg kommen. Zentraler Anlaufpunkt ist unser Triumph-Händler Lohrig & Kölle (www. triumph-bremen-sued.de) im kleinen Örtchen Schnepke bei Syke, Landkreis Diepholz. Bei uns werden alle Arten von Motorradtypen gefahren. Schön, wenn du eine Triumph hast. Voraussetzung ist das bei uns allerdings auf keinen Fall. Über die Saison fahren wir selbst geplante Tages-Touren oder machen

Urlaubsreisen mit dem Motorrad. Irgendeiner will immer irgendwo hin. Anschluss zu finden ist bei uns kein Problem. Dazu dienen auch unsere Jahres Top-Events, womit wir auch die winterliche Depressionsphase überstehen. Ob Kohlwanderung mit Boßeln, Triumphales Scheibenschießen, Weihnachtsfeier oder vieles andere mehr. Neben den regelmäßigen Stammtischen hält uns auch das außerhalb der Saison beisammen. „Der Weg ist das Ziel“ hat mal ein Philosoph geschrieben. Wie bei einer guten Bike-Tour zählt nicht nur das Ankommen. Auch das Genießen der Kurven links und rechts, das Auf und Ab, macht es am Ende des Tages aus, ob man Spaß hatte. Genauso sehen wir es mit unserer lockeren und zwanglosen Gemeinschaft. Nicht nur stur geradeaus, sondern vielfältig und lebendig soll es bei uns zugehen. Im Vordergrund steht die Freude am Motorradfahren in der Gemeinschaft. Wenn du dich angesprochen fühlst, lass uns zusammen etwas unternehmen. Unser nächster Stammtisch findet am 18. August um 19.30 Uhr statt. Wir treffen uns jeden 3. Donnerstag im Monat im Steimker Hof, Nienburger Str. 68 in 28857 Syke. Wenn ihr Fragen habt, erreicht ihr uns über unsere Website www.ratpack-syke. de oder unter Telefon 0152-34589625 Wir heißen dich/euch mit der linken Grußhand herzlich willkommen. Euer R.A.T. Pack Syke


68 Hallo Otto. Wir freuen uns, dass es so gut geklappt hat und die Kaffeekasse freut sich noch viel mehr. Danke und viele Grüße, d. Setzerin VERK. Belstaff Trialmaster Wachs-Cotton, Gr. L, sehr gut erhalten, keine Schadstellen. Schwarze Lederkombi, zweiteilig, dickes Leder, keine Schadstellen, Gr. 58. Harro Lederjacke, grün/schwarz, Gr. L, keine Schadstellen. Alles Ende der 70er Jahre. Preise VHS. Telefon: 04561-513066 oder 0173-2490060, PLZ: 23730

SUCHE BMW Navi IV oder V, sowie sportliche Textilkombi in schwarz Gr. 50 bzw. 52. Telefon: 0171-1570518, Email: boxertreiber@ ewetel.net, PLZ: 27472

YAMAHA DT 50 (2M4), Bj. 1979: Scheunenfund ohne Schlüssel und Papiere an Bastler als Ersatzteilträger gegen Gebot zu verkaufen. Telefon: 040-801832 und 0179-8039890

BMW R 45, Bj. 1982 in Teilen (nicht komplett) zu verk. Telefon: 040-801832 und 0179-8039890

FÜR Honda Transalp RD 13: Aus Verkauf meiner RD 13 hab’ ich folgendes Zubehör abzugeben: Topcase Original Honda, 45 ltr., absolut neuwertig, 2 Schlüssel, Honda Teilenummer 08L55-MCW-8000-15-A (passt vielleicht auch für andere Modelle) 125 €. Sitzbank Original Honda, Originalhöhe, neu, 100 €. Tankrucksack Touratech, gebraucht, sehr guter Zustand, mit Regenhaube, 40 €. Alles zusammen für 250 €. Bilder gerne auf Anfrage. Telefon: 0175-8678133, Email: TAbiker64@web.de, PLZ: 24783 TRAUMVERWIRKLICHUNG - Suche Morini 3 ½ alle Modelle – evtl. auch 500 T, S und Sei. In sehr gutem Zustand – mehr als nur „fahrbereit“. Am liebsten vollständig und Original – bitte keine „zeitgenössischen Umbauten“ zu was-weiß-ich-wozu. Mit allen Unterlagen, die eine unverzügliche Zulassung ermöglichen. Gerne in Norddeutschland, aber keineswegs Bedingung. Zahle bar und möchte auch nichts tauschen. Vielen Dank fürs Lesen. Telefon: 0160-96660998, Email: wurzelzwergdesnordens@gmail. com, PLZ: 22559 (Fürs Lesen brauchst du dich nicht bedanken, das machen unsere Leser doch sicher gerne. Gruß, d. Setzerin) KAWASAKI GPZ 1100 B2, Bj. 1982, TÜV neu, 48000 km, sinnvolle Extras wie z. B. Stahlflex und Gabelstabi. Neue BT 45 Reifen. Lima, Regler und Anlasser neu. VB 2700 €. Telefon: 04105-152234, Email: peter. schroeder@lsbg.hamburg.de, PLZ: 21218 KAWASAKI GPZ 900 R: verkaufe kpl. Gabel mit Vorderrad, Bremse, Schutzblech, Gabelbrücke, Bremsleitung, neuwertig, unfallfrei, wg. Umbau. Telefon: 0174-9488636, Email: office@hutcon.de, PLZ: 28857

SUZUKI SV 650 S, EZ 9/2002, 54000 km aus erster Hand. Reifen neu, Öl + Filter neu. Diverse Extras: wie Stahlflex, Sonderauspuff MAB, Superbikelenker, Tieferlegungssatz, Scottoiler, Heizgriffe und mehr. Alles eingetragen. Originalteile dabei. VB 2800 €. Telefon: 04355-1814550, Email: Gaby-Emmerich@t-online.de, PLZ: 24354

CUSTOMBIKE EZ 5/2004, 20600 km, 50 kW, TÜV 4/2018, Zasselrahmen mit 1340 ccm, S&S Superstockmotor eingetragen, S&S Getriebe, Mikuni Vergaser, SJP Gabel, Küryakyn, 2 in 1 Supertrapp 4.00 x 16 u. 7.00 x 15 Ricksfelgen mit 130/90, 200/70, 4 Single Fire Zündbox u. Spule, 11000 €. Telefon: 043213347428, Email: I.Heske@ gmx.de, PLZ: 24534 MOIN, suche für meine Suzuki DR500, Bj. 1983 einen Edelstahlkrümmer von BSM. Telefon: 0178-2351177, Email: topjung@ web.de, PLZ: 23738 VERK. BMW Tour Shell Anzug, Gr. 58/60 = L. Jacke Gr. 58, Dunkelblau, Hose Gr. 60, schwarz (Modell 2016). Einmal anprobiert und nur 5 km gefahren. Mit Rechnung, Verkauf aus privaten Gründen. Versand ist möglich, bei Bezahlung per Paypal. Biete die Kombi für 750 € an, der Versand wird so um die 15 € liegen. Die original Rechnung beläuft sich über 925 €. Fragen beantworte ich gerne, außer was ist letzter Preis oder so etwas … Telefon: 0172-5442818, Email: madfax@freenet.de, PLZ: 31787 Hameln


69 WWW.KURVENPFLUECKER.DE - das freundliche Motorradforum für Hamburg und Umgebung. Wir sind eine bunte und ziemlich lose Gruppe von begeisterten Motorradfahrern, die hier und da gerne gemeinsame Touren fahren, Leute kennen lernen, ordentlich Kuchen essen, Benzin reden und Spaß haben. Klingt gut? Dann schau rein und fahr mit. HALLO, ich (w, 55) fahre die erste Saison ’ne 125er Honda CBF. Suche Gleichgesinnte, denen ich mich anschließen kann, mal nach Feierabend fahren, mal Tagestour oder WE. Email: angel110661@yahoo.de, PLZ: 28300 YAMAHA FZR 600, EZ 1994, 44 Tkm, TÜV 2/2018, 98 PS, schwarz/lila, Vollverkleidung, Kettenkit neu, Inspektion neu, Flüssigkeiten gewechselt, BOS Auspuffendtopf (Original vorhanden), Doppelscheinwerfer, VB 1500 €. Telefon: 0176-26425118, Email: psternbergp@aol.com, PLZ: 49504 HONDA VTR 1000 F, Bj. 1997, schwarz, Stahlflex, Wilbers, 37600 km, TÜV 7/2017, VB 2350 €. Telefon: 0172-1060612, PLZ: 24939

GUZZI-JAKOB.de

www.

MG V 750 Classic, Speiche..............4.200,MG 850 T3, Bj. 77 ........................4.400,MG V7 1000 Umbau, 1a Zustand, 51 kW/69 PS ...............................8.500,MG 1000 California 3, Speiche .........4.200,MG 1000 California 3, Spezial, 170er 7.500,MG 1000 Centauro, Bj. 02 .............. 3.500,MG 1000 Mille GT, Bj. 89 ...............3.900,MG V11 Le Mans, 23000 km ............5.500,MG 50 Trotter (Guzzi Mofa!) Preis a. Anfrage Vespa 125 Sfera Roller, 4-Takt ........... 600,Guzzi-Teile neu & gebraucht HU und Abnahmen bei uns

Mobil: 0 152 / 219 743 92 Zum Heekamp 2 27321 Thedinghausen-Beppen

VERK. für Husqvarna Nuda 900 (die normale, nicht die R) komplette originale neue Sachs Gabel inkl. Brücken für 750 € und originalen neuen Lafranconi Endschalldämpfer für 350 €. Beides inkl. Versand, Fotos per Mail. Telefon: 0441-3044442, Email: m.lacroix@gmx.de

SUCHE KTM 690 R Enduro/ABS im Tausch gegen hochwertigen Performance-Jet Ski (Steher). Telefon: 0174-9488636, Email: office@hutcon.de, PLZ: 28857

LEIDER hatte ich mit meiner Yamaha XJ 900 S, Bj. 1996 einen Unfall. Beschädigt sind: Rahmen, Heck, Sitzbank, Lenker, Frontverkleidung, Motordeckel und die 3 untersten Kühlrippen re. Seitenteile + Ersatzteile habe ich! Es sind direkt vor dem Unfall neue Michelin PR4 (unbeschädigt!) aufgezogen worden. Der Motor (nur!) 28,4 tkm sprang 2 Tage nach Unfall absolut fehlerfrei an und lief seidenweich. Die linke Seite ist die Sahneseite – wie aus dem Katalog. Das Fahrzeug ist NICHT fahrbereit und abgemeldet. Preis: Bitte um realistische Vorschläge! Rheda-Wied - ich kann leider nicht anliefern! Telefon: 01575-4989349, Email: jd.rhwd@gmx.de, PLZ: 33378 HONDA Goldwing GL 1200 Aspencade, EZ 2/1984, Holländische Papiere. VB 2300 €. Telefon: 04242-784393, PLZ: 28857 NEUWERTIGE ZARGES Box, B 59 cm, H 24 cm, T 39 cm, 3 Griffe. FP 50 €. Werkstattofen, stabil, alt und schwer. H 76 cm, B 32 cm, T 30 cm. Rohranschluss hinten. FP 50 €. Nur Selbstabholer. Anrufe bitte nach 20 Uhr. Telefon: 05056-9710064, PLZ: 29308

YAMAHA XT 1200 Ténéré Zubehörauspuff MIVV Titan, 500 km gefahren, also neuwertig, sieht gut aus, ist mir aber zu laut, Neupreis 380 € für VB 300 € zu verkaufen. Telefon: 0173-2053701, Email: andreas. heyck@ewetel.net, PLZ: 21435


70 SUCHE BMW, tourentauglich, Bj. zwischen 1974 bis 1984. Nach Möglichkeit unverbastelt und Originallack. Die Maschine soll noch für den Herbst meines Lebens durchhalten. Von privat an privat. Telefon: 04131-187746 (evtl. AB, dann rufe ich zurück), PLZ: 21337 SUCHE eine tagestaugliche Sozia/ Selbstfahrerin für gemeinsame Touren. Bei Sympathie gerne mehr. Email: fazerotto@alicedsl.net, PLZ: 23558 (Dann drücke ich dir mal die Daumen, dass du auch zu einem Winterfahrer wirst. Gruß, d. Setzerin)

CONSTANDS Montageheber hinten, im Juni 2016 neu gekauft, zwei Aufnahmen sind dabei, einmal Y und L Variante, je nach Schwinge. Preis 60 €. Telefon: 01711570518, Email: boxertreiber@ewetel.net, PLZ: 27472

ICH (m, 63, Rentner) stehe mit beiden Beinen im Leben, bin unternehmungslustig, spontan und für (fast) jeden Mist zu haben. Ich fahre eine Honda NC700x. Suche auf diesem Wege eine Frau zwischen 50 und 60 Jahren für gemeinsame Touren und mehr. Selbstfahrerin, Humor und Ehrlichkeit ist mir wichtig. Wenn Du Dich angesprochen fühlst und im Raum Lüneburg wohnst melde Dich bitte bei mir, damit wir vielleicht unsere gemeinsame Zukunft beginnen können. Email: tourerguy@gmail.com, PLZ: 21354 IXS Lederkombi in Gr. 52, Nichtraucherkleidung, Zustand sehr gut. Preis: 160 €. Telefon: 0171-1570518, Email: boxertreiber@ ewetel.net, PLZ: 27472

SUZUKI SV 650 S, Bj. 1999, sehr schicker Neulack in Crystal Black Metallic, alle Flüssigkeiten gewechselt, Zd.Kerzen, Lufi, Ölfilter u. Kettensatz neu, Reifen sehr gut. Ca. 54 tkm problemlos gelaufen. Extras: Sinto Brems-/Kplg. Hebel, LED Blinker, schicker Heckumbau mit Kennzeichenhalter, get. PUIG Scheibe, Sturzpads, Kettenschutz, lackierte Felgensterne, GSX-R Federbein, progr. Gabelfedern, IXIL Auspuff mit Edelstahl Krümmer. VB 1590 €. Telefon: 0448871429, Email: 71429@gmx.de, PLZ: 26655

BMW R 1100 R, Verlauf aus Altersgründen: EZ 4/1997, TÜV 3/2017, 77000 km, Sonderlackierung schwarz, Zach-Auspuffanlage, BMW-Tourenscheibe inkl. Variotourenscreen Speichenräder, Heizgriffe, 2 Koffer, ABS, Katalysator bei 71000 km neue Kupplung, Bremsbeläge bei 75000 km neuer Handbremszylinder, Bremsflüssigkeit gewechselt, neue Batterie, Motor- und Getriebeölwechsel, neuer Vorderreifen, für alles sind Werkstatt-Rechnungen vorhanden. VB 3950 €. Email: werker57@ nord-com.net, PLZ: 28757

SUCHE Triumph EFI Bonneville / Scrambler / Thruxton-Tank. Telefon: 0174-1955674, PLZ: 22

HALLO, ich suche eine Ducati Königswelle 900/750, aus den Jahren 1974-82 (am liebsten in Schwarz/Gold) aber eigentlich ist die Technik wichtiger als die Farbe :-) Bitte alles anbieten, freue mich auch über Tipps, falls ihr irgendwo beim Händler eine Ducati habt stehen sehen. MfG Steffen. Telefon: (0032)476464788, Email: steffen. patzwahl@pairidaiza.eu, PLZ: 73054 SUZUKI GSXR 1100 W, EZ 10/1992, 49600 km, 72 KW, Schwarz, TÜV 3/2018, Rauchglasscheibe, Höckerabdeckung u. original, 1 Kratzer im Tank u. leichte Rissbildung an der linken Seitenverkleidung in Höhe des Blinkers. VB 1500 €. Telefon: 04321-3347428, Email: I.Heske@gmx.de, PLZ: 24534

VERK. eine Original Sitzbank Bagster Presto (5343A) für BMW F 650 GS Twin. Bj. 200812. Die Sitzbank ist 1,5 Jahre alt, NP 390 € Gerade auf längeren Touren ist der Komfort um Klassen besser als das Original. Sie hat ein paar Gebrauchsspuren weist aber keine Risse auf. Preis: 230 €. Telefon: 07763-704261, Email: yamahamichael@ web.de, PLZ: 79730 YAMAHA V-MAX in Glanzschwarz, Bj. 1999, sinnvoll von Yamaha umgebaut, 190er Hinterrad, zurückverlegte Fußrasten, andere Gabelfedern, Motorstreben. Läuft super (war erst am Faaker See) und wird auch noch gefahren. VB 6250 €. Bei Interesse würde man sich schon einigen. Telefon: 0421-561614, Email: peter.owsianowski@ nord-com.net, PLZ: 28816


71

VERK. DB Killer, Profiarbeit und TÜV-konform, Maße Ring D = 57 mm u. T = 25 mm, Dämpfrohr D = 30 mm x L = 130 mm, schräge Form. VB 40 € + Versand. Telefon: 0448871429, Email: 71429@gmx.de, PLZ: 26655

ORIGINAL BMW Seitenkoffer, 1 links, 2 rechts, mit Schlüssel und Ersatzteilen zu verkaufen. Koffer sind einem sehr guten Zustand. 250 €. Telefon: 0170-2452970, Email: ingo.zander@outlook.de, PLZ: 28215

HARLEY Fahrer - Bart ü. 60/80/178 aus EL Raum Pbg. sucht die selbstfahrende Frau mit Harley um das Pferd von der Weide und das Schaf vom Deich zu holen - Kumpel. Touren am Wochenende und Urlaub in der Sonne wäre schön. Telefon: 017639064833, PLZ: 26…

HONDA CBR 1100 XX, Bj. 1998, Vergaser, 160 PS, ca. 130000 km, TÜV, Batterie und Öl neu 3/2016. Reifen ca. 60–70 %. Schwarze Scheibe, Stahlflexleitung für Kupplung. 1799 €, Motordeckel und Verkleidung haben Kratzer. Auch zum Testen für 120 € /Monat. Telefon: 0151-41445309, Email: teckenburg@gmail.com, PLZ: 20144 (Also wenn du dein Moped vermietest, dann ist das hier aber nicht gratis ... d. Setzerin) SUZUKI SV 650 S Lacksatz in rot zu verkaufen, Scheibe ist ordentlich und Rücklicht inkl., VB 120 €. Telefon: 04488-71429, Email: 71429@gmx.de, PLZ: 26655

SUCHE alte Vespa Roller, Blechroller. Wieviel ccm oder Aussehen egal. Könnt alles was Vespa heißt und aus Blech ist anbieten. Telefon: 0171-3827030, Email: marcel. janssen@web.de, PLZ: 26127 EXTRA Anfertigung! Ich verkaufe meine Motorradstiefel. Nur für die Prüfungsfahrt getragen, Größe 41 (fällt aber kleiner aus. Ich habe eigtl. 39). Extra angefertigt mit Plateauabsatz, hinterer Absatz 8 cm, Plateau 2,5 cm. Ideal für die kleine Motorradbraut. 120 €. ( ja ich hab bestanden ;-) Email: ich65@gmx.net, PLZ: 28 (Da gratuliere ich doch mal herzlich und wünsche allzeit gute Fahrt! d. Setzerin) SUZUKI GSX 400 F, 42 PS, EZ 3/1983, HU 5/2018, angemeldet, Ölverlust, schlechte Gasannahme, als Teileträger oder zum Wiederaufbau, original Service-Handbuch, VB 370 €. Telefon: 04523-207437, Email: klasse.244@web.de, PLZ: 23714 KULTBIKE - Ducati 900 SL, Bj. 1997, gelb, unverbastelt, 33000 km, techn. und optisch in gepflegten Zustand, läuft rund TÜV 12/2017. Preisvorstellung 6000 €. Verk. aus Altersgründen (77 J.) Telefon: 047917179, PLZ: 27711 YAMAHA FJ 1100, 80070 km, 98 PS, EZ 6/1985, TÜV 5/2018, Reifen, Batterie u. alle Öle neu. Motorspoiler gibt es mit dazu. VB 1400 €. Telefon: 0172-5224253, Email: yello1234@arcor.de, PLZ: 24568

SUCHE für BMW 2-Ventil Boxer einen Motor, in technisch gutem Zustand (R 100 evtl. auch R 80). Telefon: 04621-305109, PLZ: 24850 YAMAHA RD 350 YPVS 31K, Bj. 1984. Kein Motor oder Motorenteile. Sonst Original weiß. FP 500 €. Telefon: 0176-91445937 ab 19 Uhr, Email: rkosch76@googlemail. com, PLZ: 25335

BMW R 1100 RS, EZ 5/1995, 99860 km, TÜV 9/2017, 2. Hand. Kein Wartungsstau, unfallfrei. Zubehör: Koffer, Tankrucksack, große Scheibe, Farbe: blau. VB 2350 €. Telefon: 0172-6431216, Email: boxertreiber@ alice.de, PLZ: 22949


72 ROLLER mit Seitenwagen. Daelim Otello FI, 125 ccm, 8,5 kW/11,6 PS, 12100 km, TÜV 5/2017, Bj. 2008, Topcase und Scheibe. Kali Lastenbeiwagen Typ K 109, 3 Pkt. Anschluss (Umbau möglich), ungebr. Reifen 120/7012. Verkaufsgrund: Hund ist gestorben. Preis 1700 €. Telefon: 04462-7688, PLZ: 26409 (Kein schöner Grund – mein Beileid. d. Setzerin) HONDA CBF 600 SA, Blaumetallic, EZ 12/2006, TÜV 6/2018, 30000 km, Fahrwerk um 25 mm tiefergelegt ideal für kleinere Fahrer, sämtl. Flüssigkeiten gewechselt, neue Gelbatterie, neue Bereifung, Kette 7000 km. Orig. Travelkit (Koffer/Topcase) von Honda, ABS, Scheibe, Sturzpads. VB 3400 €. Standort Techau. Telefon: 045045799 oder 0176-50962410, Email: kratz9@ aol.com, PLZ: 23689

SUZUKI Bandit 1200 aus 1. Hand mit EZ 3/2004, VB 3880 €. Nur 17163 km, TÜV/AU 5/2018, Scheckheftgepflegt letztmalig in 5/2014, Sport-Endtopf mit Kat. Ein grundsolides Alltagsmotorrad, ausschließlich als Gelegenheitsfahrer „just for fun“ genutzt. Immerzu mit Liebe gepflegt, ohne Stürze oder Unfälle. Gebrauchsspuren sind vorhanden, aber alles andere wäre ja mehr wie verwunderlich. Absolut unproblematisches Kraftfahrzeug ohne Fehler und Macken. Alle Rechnungen und Belege liegen im Original vor. Telefon: 0179-7019777, Email: fleien@ gmx.de, PLZ: 25335 VERK. Caberg-Helm 104 Mirage m. Leinenüberzug, Gr. L, neu und nicht getragen, 70 €. Telefon: 05821-2512 oder 01709059500, Email: jp-uschkureit@freenet. de, PLZ: 29585 HONDA CB 500 PC 32, Bj. 1999, 25000 km, Vollverkleidung, Sonderlackierung, H+B-Heckträger, GIVI-Topcase, verchromter Kühlergrill, zusätzlich komplettes Vorderrad als Ersatz, Leo-Vince-Sportauspuffanlage, Windabweiser in gleicher Farbe, 1700 €. Telefon: 05821-2512 oder 0170-9059500, Email: jp-uschkureit@freenet.de, PLZ: 29585 YAMAHA YZF – R6, TÜV 6/2017, 42 tsd. km, 120 PS, rot/weiß, Bj. 2000, aus Zeitmangel zu verk., Preis nach Vereinbarung. Telefon: 04281-80627, Email: rolf.bro22@gmail. com, PLZ: 27404

YAMAHA XJ 900 4BB, EZ 1994, 57000 kKm, TÜV 3/2018, Blau/Weiß, Koffer, Konis, verst. Gabelfedern. Preis: 1498,96 €. Telefon: 0177-8605796, Email: zinngiesser.he@ gmail.com, PLZ: 28307

BMW K 1600 GT, grauweiß-metallic, Komfort- und Safetypaket, großes Topcase + Touratech-Tankrucksack, Navigator 4 bedienbar über Lenkergriff, Vollausstattung (Reifendruckkontrolle, Tempomat, Griff- u. Sitzheizung, Zentralverriegelung …), ganz neue Reifen, 9700 km, EZ 5/2011, um- und unfallfrei, Langstrecke, Garagenfahrzeug, scheckheftgepfllegt, NP 25300 €, für 15900 € aus gesundheitlichen Gründen abzugeben. Telefon: 05068-7759174, Email: MP-ELEKTRA@t-online.de, PLZ: 31008 NETTE Sozia/Selbstfahrerin nicht nur zum Motorrad fahren von Motorradfahrer 59 Jahre gesucht. Bin 168 cm groß und 75 kg schwer. Aus dem Raum LK. Lüneburg-Uelzen-Soltau-Munster-Dannenberg wäre schön. Fahre Sporttourer. Schreibt mir einfach ’ne SMS oder WhatsApp und einem ersten Treffen steht nichts im Weg! Freue mich auf Antwort von normal schlanker Frau, auch Anfängerin im Motorrad fahren angenehm! Telefon: 01520-9812548, PLZ: 29574 BMW R 1100 GS, Rot, 96600 km, G-Kat, ABS, 2. Hand, Koffer, Reifen 50 %, TÜV 5/2017, 2500 €. Telefon: 040-6771522

GEMEINSAM Fahren ist schöner: Ich (w, 48 J.) fahre mit meinem Moped gerne gemütlich mit Spaß an der Freud und suche nette Biker im Raum Lübeck und Umgebung für gemeinsame Ausfahrten am Wochenende (Einzelfahrer oder kleine Gruppe). Email: amassakoul@gmx.de, PLZ: 235 AN Biker und Bikerinnen: Ich bitte um Unterstützung. Wer hat Zeit und Lust einer Neu-Hamburgerin (47) die genialsten Strecken rund um Hamburg zu zeigen? Bin eher eine ruhige Fahrerin, mit einer Kawa ER6n unterwegs und ich mag es Strecken zu fahren (von Eisdiele zu Eisdiele nehme ich mein Fahrrad). Freue mich von Euch zu hören. Telefon: 0174-9821144, Email: liebste5@web.de, PLZ: 22045


73

WIR (w/47; m/52) sind ein motorradbegeistertes Ehepaar aus Peine. Auf diesem Wege suchen wir ein gleichgesinnten Paar, um gemeinsame Touren zu erleben, egal ob Tagestouren, Wochenendtouren, Motorradurlaube, gemeinsam Spaß zu haben, zu Grillen … Unseren Fahrstil beschreibe ich als eher sportlich, dennoch sind wir keine Raser ;-), was sich auch in der Wahl unserer Motorräder widergespiegelt (KTM RC8 / 1290 SD). Neben Harz und Heide, Weserbergland und Solling lernten wir die Eifel/Mosel, den Thüringer Wald sowie den Schwarzwald schätzen. Alpenerfahrung (u.a. Dolomiten, Gardasee) ist vorhanden. Wer fühlt sich angesprochen? Wir freuen uns, von euch zu hören. Telefon: 01781813122, Email: fazermaus@web.de, PLZ: 31226 KAWASAKI KLE 500, EZ 3/2005, 25000 km, 45 PS, kein Wartungsstau alle Inspektionen, viel Zubehör wie: Alukoffer von H+B, H+B Junior 30 L Koffer, Marving Sportauspuff, Touringscheibe, alles super gepflegt. TÜV im April neu gemacht, ohne Mängel, ein wirklich ehrliches Moped. VB 2100 €. Telefon: 0151-59131646, Email: h-windt@gmx. net, PLZ: 49661

SONNE im Herzen, Harleyvirus im Blut! Junggebliebener Harleybiker (56/184), NR, humorvoll, frei wie der Wind, sucht schlanke Sozia oder Harley-SFin für Tagestouren im Hamburger Umland … wenn die Sonne wieder lacht! Email: choppaman@web. de, PLZ: 223 SUCHE dringend einen Zylinder einer Yamaha DT 50 MX, Bj. 1986. Muss aber wieder herzurichten sein. Danke schon einmal. Telefon: 04121-788918 ab 18 Uhr, Email: traktoristrj@aol.com, PLZ: 25336

SUCHE Seitenkoffer für BMW R 1200 R, Bj. 2013, mit Schlössern und Schlüsseln. Telefon: 040-2703523, PLZ: 22303 VERK. meine Motorradbekleidung, da ich (w) nicht mehr zum Fahren komme. Bin 1,72 m groß und wog zu aktiven Motorradzeiten 65 kg. Zu verkaufen sind Stiefel Gr. 40, Lederjeans, Lederhose und Regenhose, Lederjacke, Gore-Tex-Jacke und Regenjacke. Die Sachen sind alle neuwertig. Die genauen Größen und Bilder schicke ich bei konkretem Interesse gerne zu. Alles zusammen als Komplettangebot für FP 300 €. Telefon: 0170-9636757, Email: ellen. gers@gmx.de, PLZ: 29308

YAMAHA FZR 1000, Bj. 1992/G3, weiß-rot, ca. 59 tkm, viel Liebe und E drin, alles sehr gepflegt, aus Altersgründen an Liebhaber, Festpreis 1950 €. Telefon: 0162-1870140, PLZ: 24623


74

-LVIOO}RRXI 0IFIRWVIXXIVWIMR %PPPI % %PPI I  1M 1MRY 1MR RYXIR IVVOV RYX OVER OVE EROX ERO OX OX MR R (IY IYXXW XWGL XWGL LPE PERH RH IMR R 1IR IRWG WGL WG L ER 0IY ER IYOOm OmQM OmQ QMI QMI I :MI MIPPI HMI MIWI WIV WI V 4EXXM 4E XMIRXIIR WM XMI WMRH RH H /MR MRH HIV HIV HI VY YRH .YKI .YK .Y KIRH KIRH HPMPMGL GLI GL I I I

SUZUKI LS 650 (652 ccm Single), 31 PS, EZ 4/1997, TÜV 8/2017, Garage, nur Sommer (Tagestouren), inkl. Windschild, Kofferträger, Metzeler ME 880, KERN-Stabi, etc., Erstbesitzer. 1800 € (letzter Versuch!) Telefon: 0171-7544988 auch sms, PLZ: 25462 BIS zu 2 Motorradstellplätze in HH 22305, Nähe Wachtelstraße in Werkstatt mit Schraubmöglichkeit, Strom, kleine Küche, Toilette + Dusche suchen Mitmieter. Für große Dickschiffe ungeeignet. Email: kcg37@posteo.de, PLZ: 22305

0E EWW WWIR R 7MI WMG MGL NIX^X EPW 7XXEQ QQ^IP IPPPWTIRHIVYRHTS XIR^ XI R^MMIPPIV0IFIRWVIXXIVJ‚V IMRIR 0IYOmQMITEXMIRXIR VIKMWXVMIVIR HYVGL IMRIR %FWXVMGL -LVIV ;ERKIR WGLPIMQLEYX QMX IMRIQ ;EXXIWXmFGLIR

BREMER Biker, junggebliebene 53 Jahre, 185 cm groß, NR, mit Herz, Hirn und Humor sucht nette Sozia/Selbstfahrerin für gemeinsame Tages- Wochenend- oder auch Urlaubstouren. Wenn Du Dich angesprochen fühlst, melde Dich und wer weiß, vielleicht fahren wir bald zusammen. Email: OASE63@gmx.de, PLZ: 28 HONDA XL250 K3, EZ 10/1975, 13 kW, 33000 km, TÜV 5/2017, Reiseenduro, Oldtimer, dazu K3 baugleich als Teileträger, mit 19000 km, zusammen 1500 € auch einzeln. Telefon: 0152-17124289, Email: jochen. fuerderer@web.de, PLZ: 21376 TEXTILMOTORRADJACKE mit herausnehmbarem Innenfutter, Gr. L von BF Motorcycle, top erhalten, sehr wenig getragen, Nichtraucher. Bild kann gemailt werden, VB 60 €. Telefon: 04481-937410, Email: gold186@web.de

*SVHIVR7MIYRXIV [[[HOQWHI HEW 6IKMW XVMIVYRKW7IXYRHEPPI[MGL XMKIR-RJSVQEXMSRIRER

HARRO-Lederkombi zu verkaufen (bin rausgewachsen). Die Kombi hat die Größe 54 und ist teilbar. Sie ist aus den 70er Jahren und in einem guten Zustand. Preis: VB 150 €. Telefon: 04321-280431 oder 04351-883374 YAMAHA YZF, Bj. 1994, top gepflegt, Garage, nicht verbastelt, alles original, VB 2295 €. Telefon: 040-6401148, PLZ: 22175

(/17(IYXWGLI/RSGLIRQEVOWTIRHIVHEXIM KIQIMRR‚X^MKI+IWIPPWGLEJXQF, 7TIRHIROSRXS/VIMWWTEVOEWWI8‚FMRKIR &0>/SRXS

VERK. Motorradkombi Circle Spirit v. Louis Hamburg, schwarz, Gr. 4 XL, 60 €. Telefon: 05821-2512 oder 0170-9059500, Email: jp-uschkureit@freenet.de, PLZ: 29585

MOIN, moin. Suche ein Gespann ab 50 PS. Max. 1,5 Sitzer, Beiwagen gebremst, gerne BMW, Honda, Kawasaki, Yamaha. Email: lottafee@web.de, PLZ: 28790


75

SUCHE für Honda ST 1100, Windabweiser für Verkleidung und Spiegel, Tankschutzhaube, Topcase mit Halterung, oder Grundplatte für Moto Deal Topcase. Telefon: 0177-6723071, Email: holgerlehmkuhl@gmx.de, PLZ: 27751 SUZUKI RGV 250 für Kenner, Kein Originallack, Angemeldet, TÜV seit 2011 abgelaufen, Scheunenfund, muss etwas aufgearbeitet werden, Schieber neuwertig, Motor dreht, Bilder auf Anfrage, VB 3500 €. Telefon: 0179-8200548, Email: KlausFrerichs@gmx. net, PLZ: 26180

BIKERIN (48, attraktiv, sportlich und unkompliziert) sucht männliches Gegenstück für gemeinsame Touren, bei Sympathie auch gerne mehr … Email: theresa_999@web.de, PLZ: 23552 (Da wird dein Email-Postfach sicher nicht lange leer bleiben ... Gruß d. Setzerin)

HARRO-Lederkombi gesucht in Größe 54 oder vielleicht passt auch 56, am liebsten aus den 70er Jahren und noch besser aus Kalbsleder gefertigt. Telefon: 04321-280431 oder 04351-883374

MZ 250 ETZ Motor zu verkaufen. Kurbelwelle und Pleuel neu gelagert, Wellendichtringe neu. Ohne Kolben, Zylinder muss geschliffen werden. Telefon: 04321-280431 oder 04351-883374

51-JÄHRIGER Motorradfahrer, 179 cm, sucht Sozia, gerne auch Selbstfahrerin für die Saison und für gemeinsame Unternehmungen, wenn es passt auch gerne länger. Ok dann lass ich mal überraschen. Gruß Happy. Email: happysmurf@t-online.de, PLZ: 22111

YAMAHA XS 360 Cafe Racer Umbau, Top, TÜV fertig bis auf Bremse vo.Springt auf Schlag an. Lack nicht original für Umbau auf Cafe Racer eigentlich zu Schade, Bilder gerne per WhatsApp. VB 999 €. Telefon: 0179-8200548, Email: KlausFrerichs@gmx. net, PLZ: 26180 (Wie jetzt? Ist sie schon ein Cafe Racer Umbau oder ist sie zu schade dafür? Verstehe ich nicht. d. Setzerin)

SUZUKI GS 500 E, Bj. 1995, 34 kW, 12 Tkm, TÜV 6/2018. Neu sind: Bremsen vorne und hinten, Kettensatz, Batterie und Lenkkopflager, Reifen sehr gut ca. 95 %, komplette Motorinspektion. Extras: Cockpitverkleidung in Fahrzeugfarbe, Gepäckträger, unfallfrei! Schöner Zustand, VB 1450 €. Telefon: 0170-9577308, PLZ: 29308 (Kaffeekasse dankt)

YAMAHA TT 350 (1 TJ), Bj. 1987, TÜV 7/2016, FP 1600 €, Kolben und Zylinder getauscht, maßhaltig, Steuerkette getauscht, 2 Gewinde an NW-Lagerböcken geinst., Öl neu, Vergaser gereinigt, eingest., 15H Werkstattarbeit, Alu-Lenker, hohe KAHEO-Sitzbank! FP 1600 €. Telefon: 0162-7536098, Email: jordan123@gmx.de

VERK. Ixil Hyperlow für Honda NC 750 Modelle. Der Auspuff hat ein paar „Kampfspuren“, die aber nicht ernsthaft stören. Mir ist mal jemand mit Sturzbügeln gegen die Maschine gefahren. Fotos schicke ich a.W. per Mail. Preis inkl. Versand 100 €. Telefon: 0441-3044442, Email: m.lacroix@gmx.de, PLZ: 26125


76 HONDA CL 250 S, Bj. 1984, 13 kW, 9500 km, sehr guter Zustand, TÜV neu, Probefahrt möglich, VB 1650 €. Telefon: 015236318313, PLZ: 27283 MV AGUSTA F4 1000 S, Bj. 2004, 18 tkm, sehr gepflegter Zustand, Reifen und KS-Satz neu. Rot/Silber, Felgen schwarz gepulvert, Probefahrt möglich. Verk. nur wegen Bauch liegt auf Tank und Beine zu kurz, 6700 €. Telefon: 0172-2379112, Email: mfrank@ delifrance.com, PLZ: 21395

WEGEN Aufgabe des Fahrens: 1 Paar Stiefel, 1 Lederhose, 1 Textiljacke, alles neuwertig, 1 Lederhose, 1 Textiljacke gebr. Männergr. XXL, 182 gr. FP 200 €. Bei Interesse sendet die E-Mail Adresse an mein Tel. Ich schicke dann Bilder mit Beschreibung. Telefon: 0151-10565995, PLZ: 29308

SUCHE günstige Lackierarbeiten, Verkleidungsteile BMW Motorrad R 1200RS LC. Telefon: 0171-1570518, Email: boxertreiber@ ewetel.net, PLZ: 27472 SUZUKI BURGMAN 125, Bj. 2002, TÜV 11/2017, Gelb Schwarz, ca. 33200 km, Batterie neu, Bremse hi. neu, Auspuff neu, mit kleinen Macken, steht seit 11/2015 aber läuft regelmäßig! Preis VB 650 €. Telefon: 0177-8211966, Email: chickenpocs@gmx. net, PLZ: 26382

RSV4 Factory, EZ 5/2010, 9500 KM, Inspektion gemacht. Reifen Bridgestone S 20, 6000 km gelaufen, keine Rennstrecke, B&G Protektoren, Kennzeichenträger und Ausgleichsbehälter Rizoma, Blinker Kellermann Rombus; Originalteile werden mitgegeben. Zwei Schönheitsfehler: Lampenverkleidung kleiner Lackplatzer, Verkleidungsscheibe kleiner Riss (ca. 1 cm); Bilder können auf Wunsch zugeschickt werden. VB 7950 €. Gegen Aufpreis: hohe Lenkerstummel (30 mm), längere Bremsleitung (Spezialanfertigung Hansaflex mit TÜV), Alugriffe Rizoma in schwarz, Sportrastenanlage original Aprilia (Superqualität). Motorrad wird noch gefahren, dadurch Änderung des km-Standes. Telefon: 0162/6122100, Email: uwe.vogelsang58@web.de, PLZ: 28857 SCHWALBE VR51/1, Bj. 1997, einige Neuteile dabei, aus Zeitmangel für VB 699 €. Telefon: 0172-4163051, PLZ: 28239 BMW R 850 R Comfort, Bj. 2004, 53000 km, TÜV 4/2018, Heizgriffe, verstellbare Tourenscheibe, Steckdose, Abdeckplane, Garagenfahrzeug, VB 4500 €. Telefon: 040-7110207, Email: gerd.mucha@t-online. de, PLZ: 21509

HONDA CB 500 PC26 mit kleinem Windschild und Givi Koffersystem, tiefergelegt Sitzhöhe nur 72 cm, EZ 5/1995, TÜV 5/2017, 22000 km, VB 1450 €. Telefon: 015258123986, PLZ: 24983 GESPANNFAHRERSTAMMTISCH Mittelholstein. Wir treffen uns jeden 3. Freitag im Monat ab 18 Uhr im „Hopfenstübchen“, Emkendorfer Str. 65 A, 24802 Kleinvollstedt. Email: s_marxsen@yahoo.de, PLZ: 24537

UNTERSTELLMÖGLICHKEIT für Krad in Delmenhorst gesucht, halbe Garage wäre schon genug. Telefon: 0176-64125810, PLZ: 27751 DU fährst in der Saison 2016 immer noch alleine durch die Lande und suchst schon länger nach einem Motorradstammtisch in Hamburg? Die HHNO-Biker (Motorradfreunde Hamburg Nord-Ost) suchen noch neue Mitglieder. Wenn Du die lustvolle Verbindung von zwei Punkten, die Kurven liebst, Dich für gemeinsame Tagesu. WE-Touren u. anderes interessierst, bist Du herzlich willkommen. Wir sind ein gemischter Haufen von Männlein + Weiblein, zwischen 41 und 59 Jahre alt u. fahren Nakedbike, Reiseenduros, Sporttourer. Wir treffen uns jeden 2. Dienstag des Monats im Hochbahn-Restaurant Halle 13, Hellbrookstr. 2, 22305 HH um 19 Uhr. Telefon: 0175-9813925 oder 040-661916, Email: uwe.borrmann@gmx.de


77

HONDA Goldwing Trike GL 1800 in Top-Zustand, Bj. 2004 – Umbau zum Trike 2006 bei Bikers Point Uslar, TÜV 4/2016 (auf Wunsch neu), 118 PS, 74000 km, rot metallic. Zubehör: Anhängerkupplung, Griffheizung, Highway-Boards Fahrerrückenlehne, gravierte Scheibe, Bugblende in Chrom (Model 2012), Ring of Fire Zusatzbeleuchtung – Topcase und Heck, Steinschlag Kotflügelschoner, Zusatz Lederkoffer (abnehmbar), Kardanwelle verstärkte Ausführung (neu), Bremsen vorne und hinten neu, Reifen vorne neu – hinten 50 %, Luftfederung hinten, Schmutzfänger hinten, uvm. Alle Wartungsarbeiten durchgeführt, Bilder auf Wunsch. VB 32800 €. Telefon: 015201363701, PLZ: 26219 OLDSCHOOL Motorradjacke von Erbo Star Gr. 50/52. Hose von Römer Gr. 29/32. beides aus den 80er Jahren. zusammen VB 135 €. Telefon: 0160-95179926, Email: praschi61@googlemail.com, PLZ: 28325

MV AGUSTA 350 E mit Elettronica, Modell mit Rundmotor, 13500 km, VHS. Telefon: 0160-5877876, Email: tiger59@t-online.de RAUM Lüneburg / Hzgt. Lauenburg, & zukünftig Oberhessen-Vogelsberg. Honda XR650R-Fahrer (dom. Skorpion/Asz. Schütze), mit eigenem Fuhrpark & Motorrad-Sammlung viels. Interess. & talentiert, solo ohne Anhänge, altlastenfrei, unabhängig, NR, 51/183/82 dkl. bld. kurze Haare, blaue Augen mit Röntgenblick, 3 Tage Bart, su. schlanke, geistreiche, niveauvolle, solo Sozia/Bikerin mit Rundungen, da wo sie hin gehören, bei Kft-Gr. 40–42 & Körpergröße 1,68–1,75 m. Ausführliches Profil mit Foto bitte per E-Mail, oder MMS. Tel. 21.30–22 Uhr, nutze kein WhatsApp & hab auch kein Festnetz! Telefon: 0171-8403895, Email: cpr-design@web.de, PLZ: 19273


78 SUCHE Endschalldämpfer für BMW R1200 RS LC, z. B. Schnitzer/Remus, Zach, BOS. Telefon: 0171-1570518, Email: boxertreiber@ ewetel.net, PLZ: 27472 LUST auf nette Leute. Fahren in familiärer Atmosphäre. Gemeinsam feiern im großen Klubhaus. Keine Raser, Marke egal, für Jeden etwas dabei. Monatliche Treffen jeden 1. Samstag. Jeden Monat eine Aktion. Die Fahrgemeinschaft „Engine Power“ ( seit 13 Jahren eine Truppe ) in 27243 Harpstedt. Gebt „enginepower.jimdo.com“ oder „Die Familienfahrgemeinschaft“ bei Google ein. Wir starten wieder durch. Ein Neuanfang ist gemacht! Telefon: 0151-70870070, Email: tb-ontour@web.de, PLZ: 27777 KAWASAKI ZZR 1100, Bj. 1995, ca. 65000 km, schwarz, 160 PS, TÜV 6/2018, guter Zustand, VB 1950 €. Telefon: 0172-4508417, PLZ: 21354

TRIUMPH Tiger 800 XC SE, EZ 6/2014, 5500 km, Vollausstattung, Koffer, Topcase, Tankrucksack, hohe Scheibe, Heizgriffe, Navi-Halterung, Mittelständer, neue Reifen, TÜV neu, 9300 €, zur Zeit tiefergelegt auf 82 cm, Rückbau möglich. Telefon: 0421821792, PLZ: 28277

MOIN, Moin. Bin eine alte BMW RS 100. Habe fast 150000 km auf meinem Rahmen. Aber einmal möchte ich noch zum Nordkap. Deshalb suche ich, m-55 J-185 cm, dich w-ab 45 J-165, schlank und etwas verrückt. Telefon: 0173-6136942, PLZ: 21514 KAWASAKI GPZ (EX 500 D) aus Zeitmangel zu verk. EZ 7/2003, TÜV 5/2017. 44 kW/68 PS, tiefergelegt, 7673 km, Batterie und Reifen neu, sehr guter Zustand. Telefon: 0171-5161120 nach 18 Uhr, Email: eule5465@ gmx.de, PLZ: 24790

VERK. vers. Gebrauchtteile: Für 750er Honda Four K6: 1 Stk. Vorderradfelge mit Bremsscheibe 35 €. Für CB 550 Four K3: eine Auspuffanlage 4 in 4 für 130 €. Für HD Sportster Bj. 1999: je 1 Felge vorne und hinten ohne Bremsscheiben je 25 €. Für Kawasaki 650B Bj. 1999: 1 Stück (Scheibel) 4 in 1 Auspuffanlage 370 €, 1 Stück (Tommaselli) Sonderlenker 35 €, 1 Stück (Menani) Fußrastenanlage 115 €, 1 Stück Felge nackt 15 €. Telefon: 046041257, PLZ: 24969 YAMAHA TT 350, Bj. 1987, TÜV 10/2017, FP 1690 €, Kopf in Fach- Werkst. kompl. geinst., Ventile neu eingeschliffen, SAFi neu, Steuerkette neu, neue Öle, UFO-Heck, die Chrom-Krümmerbl. gehört nicht zur TT. Telefon: 0162-7536098, Email: jordan123@ gmx.de NATURVERBUNDENE Enduristin (47) sucht gleichgesinnten „Krad-Fahrer“ fürs Wochenende im Gelände, Schotterpisten im Urlaub und weitere (langfristige) spaßund genußvolle Pfade im Land-Leben. Region: Ue, Saw, Lbg, Wendland. Email: agastache@gmx.de, PLZ: 294 SUCHE Harro-Lederjacke, schwarz, mit Fellfutter (Modell Rennweste), Gr. 50 (evtl. Gr. 48 o. 52), Schnür(leder)jeans, schwarz, Gr. 50, alles gerne auch älter. Telefon: 07112261154, Email: alu549@aol.com

YAMAHA XVS 1100 A, 56700 km, 45 kW, EZ 5/2000, schwarz, HU neu, div. sinnvolles Zubehör, 1. Hand, 2700 €. Telefon: 01754566211, PLZ: 26215 YAMAHA XV 125, TÜV 5/2018, EZ 5/1998, Reifen neuwertig, Kettensatz neu, kein Un- oder Umfaller, Sonderlenker, Satteltaschen mit Halter, Sturzbügel, weinrot, Garagenfahrzeug, sehr gepflegt, ca. 38000 km, mit altem Kl. 3 zu fahren. VB 13500 €, anschauen lohnt sich. Telefon: 01636551442 ab 14 Uhr, PLZ: 30165 (Entweder ist hier eine 0 zu viel, oder die Maschine ist vergoldet, d. Setzerin) ALTE Suzuki GS 1000 E (ohne Sicke im Tank) komplett, fast original. Dazu eine Suzuki GS 1000 E, ohne original Tank. Gute Basis zum Aufbau. Preisidee 2500 €, evt. auch Verkauf von Einzelteilen. Telefon: 0421640346 oder 0160-40933452, PLZ: 28219


79 YAMAHA MT 09 Tracer, EZ 3/2016, nur 600 km, Garantie bis 3/2018, absolut neuwertig, 115 PS, Hauptständer, ABS, Traktionskontrolle, 3 Fahr-Modi, Farbe matt grey/carbon, VB 8690 €. Telefon: 0151-72624484, PLZ: 275 (Vielen Dank für die Info, das ist verständlich. Ich wünsche dir viel Spaß mit der Neuen d. Setzerin)

GARAGENRÄUMUNG: Original-Auspuffanlage 4-2 für Kawasaki Z 750, FP 100 €. 2x 4-Zylinder-Vergaser-Batterien: 1x für Honda CB 350 Four, 100 €; 1x für Kawasaki Z 400 J, 80 €. Telefon: 0174-3517552, PLZ: 26943

SUZUKI RE 5 Wankel zu verkaufen, 9875 mls, schwarz, Originalzustand, VHS. Telefon: 0160-5877876, Email: tiger59@t-online.de

VERK. aus gesundheitlichen Gründen: BMW R 50/5, Bj. 1972, TÜV 7/2017, Klassiker mit etwas Patina und 33 tsd Kilometer Laufleistung, nicht verbastelt, Preis VHS. Telefon: 0172-4163051, PLZ: 28239

BMW R65, EZ 1979, 114000 km, guter Zustand, Neuteile, Motorrevision fällig, Doppelscheibe, Kickstarter, VB 1490 €. Telefon: 04487-7053, PLZ: 26197

HAMBURGER, 53, NR, ehemaliger Tourguide Tirol/Österreich sucht weibliche Selbstfahrerin für kleine und größere Touren. Telefon: 0160/7851120, PLZ: 20459 (Kaffeekasse dankt) BMW Batterie Ladegerät für Gel-Batterie, Anschluss über Steckdose, 55 €. BMW Windschild für RT 1200, neuwertig für Bj. 2006-11, 95 €. Telefon: 05725-7744, PLZ: 31699 SUCHE für BMW R 1200 R, Bj. 2013: Seitenkoffer links und rechts mit Schlüssel. Telefon: 040-2703523 oder 0178-9612824, PLZ: 22303

MOTO GUZZI V7/850 GT, zugel. als V7, 700 ccm. Vor 36000 km generalüberholt, 950 ccm. Ergal-Schwungscheibe, Rundschiebervergaser, Benelli Vorderrad (Original vorhanden), Edelstahlfelgen, V7 Instrument (Original vorhanden). Gebaut zum Fahren, schnell und zuverlässig, nichts für Originalheimer. Telefon: 0171-5364180, Email: kroeger@pink-training.de, PLZ: 22767 KAWASAKI GPZ 900 R, Typ ZK 900 A. EZ 7/1984, TÜV 8/2013, Zustand fast original, Sebring 4 in 1, Stahlflex, schwarzmetallic, Anlasser-Freilauf defekt, sonst fahrbereit, mehr am Telefon (ab 15. August) VB 750 €. Telefon: 0172-4245888, PLZ: 27616

BIKER-Rentner, 63, aus HH, mit viel Tagesfreizeit sucht selbstfahrende Bikerin oder Biker, die Lust haben auf schöne Tagestouren und evtl. Urlaubstour. Wer hat Lust und Zeit? Meldet euch. Telefon: 0157-50323337


80 MAICO 250 B, Bj. 1963, 16800 km, TÜV 12/2017, Kupplung, Bremsen, Bereifung und Power Dynamo (12 V) neu, VB 3500 €. Telefon: 0175-4217665, Email: agoralf@ gmx.de, PLZ: 25938 RUKKA Gore-Tex Damenhose, Gr. 42 zu verkaufen, VB 55 €. Telefon: 0170-2246509, Email: ralfbrunn@web.de

SUZUKI GS 500 E, Bj. 1994, 34 PS, 20878 km, TÜV und AU neu, beide Reifen 90 %, Kettenkit ca. 1000 km, Vergaser ultraschallgereinigt, Tank innenversiegelt, Batterie neu, Farbe Purple, schönes Anfängermotorrad, steht in NRW-Herne. VB 1450 €. Telefon: 02325-44827, PLZ: 44625

KAWASAKI GPZ 1000 RX, EZ 3/1989. Verschleißteile neu: Reifen, Batterie, Kettensatz, Kupplung, Bremsbeläge Rad- und Lenkkopflager etc. Schwarz, 74 kW, kleine Mängel, E- Teile vorhanden. Erst 40800 km gelaufen (Scheunenfund), angemeldet, TÜV 6/3018, läuft gut, optisch 3. Festpreis 1000 €. Telefon: 0162-4994554, PLZ: 27612 BMW R 1100 GS, schwarz, 80 PS, 81500 km, TÜV 10/2016, EZ 6/1996, 3. Hand, Extras, Standort: Hamburg, VB 2750 €. Telefon: 0176-32348701, Email: ulrich.wesseloh@ yahoo.de BMW R 1200 C Montauk, Bj./EZ 2004, top, 40 tkm, Kupplung, Reifen und TÜV neu. Extra: hohe Scheibe, Corbain Sitzbank, heizbar, Bilder p. Mail. Telefon: 0160-90907253, Email: jensr@freenet.de

DAS Signalhorn macht einen langgezogenen Ton. Gleich legt die Fähre an. Ich bin gespannt, wie der Straßenverlauf auf der anderen Seite des Flusses ist. Schilf wechselt sich mit einigen Uferpromenaden ab. Häuserzeilen ziehen wie ein endloses Band an uns vorbei. Dort ist … ja, dort ist das Restaurant, was wir gesucht haben. Diese Empfehlung müssen wir unbedingt austesten. Ich glaube wir fahren heute noch einmal Fähre. Homepage: http:// thetravelingbikesontour.jimdo.com/ oder 0151/70870070 anrufen. Bis bald. Ich freu’ mich. Gruß Jens. Telefon: 0151-70870070, Email: tb-ontour@web.de, PLZ: 27777

VERK. DA Motorradjacke, Gore-Tex, Gr. L, 20 €. DA Motorradhose, Gore-Tex, Gr. M, 20 €. HE Motorrad-Lederjacke, Gr. L, 30 €. HE Motorradhose, Gore-Tex, Gr. L, 20 €. 2 Nierengurte, je 5 €. 2 P. Herrenhandschuhe, Gore-Tex, Gr. L, je 5 €. 2 P. Damenhandschuhe, Gore-Tex, Gr. M, je 5 €. Telefon: 04181-6769, PLZ: 21244 VERK. von Kawasaki KLR 650, Bj. 1988: Räder, Gabel mit Brücken, Motor 58 tkm, alle Lackteile mit Tank, Koffer mit Halter, Topcase, Kabelbaum, Instrumente, Heckrahmen, uvm. Preise VHS. Telefon: 01776010026 ab 17 Uhr, PLZ: 29323 HONDA XL 600 R, Typ PD03. EZ 4/1985, 43000 km, Zustand fast original, leicht modifiziert, noch zugelassen und fahrbereit. TÜV 7/2018, läuft zuverlässig, Probefahrt möglich, muss leider aus Platzmangel verk. werden für VB 1750 €. Standort Nähe Bremen. Telefon: 0172-4245888 (ab 15. August), PLZ: 27616


81 GUTERHALTENER, wenig getragener Motorradanzug für 170 € zu verk. IXS Jacke Discover Gr. XL, schwarz/blau. All Season Wear, mit Klimamembran, Air System. Hein Gericke Hose, Gr. 26, schwarz, Gore-Tex, Voyager GTX. Beides mit Winterfutter. Telefon: 04721-35727, Email: khhanczyk@ hotmail.de, PLZ: 27472

YAMAHA XT 1200 Z, EZ 7/2013, 10500 km, Koffer Touratech Navi-Halterung, Touratech Scheibenverstellung, Scheckheft gepflegt, Verkauf aus gesundheitlichen Gründen. 8700 €, gegen Aufpreis mit Navi, evt. auch Bekleidung. Telefon: 0712-4533836, PLZ: 28277 (Kaffeekasse dankt)

KAWASAKI ZL 900: verkaufe Kleinteile, VHS. Telefon: 0174-9488636, Email: office@ hutcon.de, PLZ: 28857

BETA Motard RR 50, Rot, scheckheftgepflegt bei Beta, guter Zustand, 25500 km, Bj. 2008, für 950 €. Telefon: 0171-1266562, PLZ: 37632

NEUES Windschild für FJR 1300, 2006-12, 150 €. Telefon: 040-6401148, PLZ: 22175 SUCHE Motorradsitzschale zwecks Hobby-Eigenbau, Zustand egal. Bitte nach 17 Uhr anrufen. (Kaffeekasse dankt) Telefon: 0441-20055983 oder 0163-9046508, PLZ: 26135 BETA Motard RR 50 in schwarz, 49,7 ccm, scheckheftgepflegt bei Beta, guter Zustand, Bj. 2014, 5200 km für 1700 €. Telefon: 0171-1266562, Email: olaf-hotopp@hotmail. com, PLZ: 37632 KREIDLER Florett Super, Beinschild, 2. Spiegel, WW-Reifen, Farbe: metallisé-anthrzith-hellelfenbein, Original-Lack, steht seit über 10 Jahren in beheiztem Raum, ohne Papiere, leider nur als Modell, VB 60 €. Versand kritisch, da filigranes Teil, Raum Bad Schwartau. Telefon: 0451-81043795 oder 0151-11617626, PLZ: 23611 (Der Maßstab wäre evtl. noch interessant gewesen. 1:1 ist er vermutlich nicht, bei dem Preis. Gruß, d. Setzerin) BMW R 80 GS, Typ 247 E, EZ 4/1994, TÜV 4/2018, Gel-Batterie, aufgerüstet auf 1000 ccm, 60 PS, Farbe rot, 62700 km, Koffer, Reifen neu, 3800 € Telefon: 040-6771522 VERK. von Kawasaki ZX 9 R, Bj. 2002: Spiegel r+l, Rücklicht, Soziusfußrasten, Bremspumpe vorn, Bremszange hinten, Bremsscheibe hinten, Preise VHS. Telefon: 0177-6010026 ab 17 Uhr, PLZ: 29323

MOIN auch! Wer fährt auch nicht gern allein? Bekennender Schönwetterfahrer, 57J., aus Huchting/Stuhr sucht Biker/in aus Bremen und umzu für gemeinsame Touren. Ich bevorzuge einen gemäßigten Fahrstil und bin gern auf kleinen Landstraßen unterwegs. Schönen Ausfahrten zu zweit stehe ich ebenfalls aufgeschlossen gegenüber. Freue mich auf nette Kontakte. Email: Yamaha_2016@ist-ganz-allein.de, PLZ: 28259 YAMAHA Fazer 1000, Bj. 2001, Blau-Metallic, 145 PS, 22855 km, gepflegt, VB 2950 €. Telefon: 04353-991984 (oder AB)


82 SUCHE Abstellmöglichkeit für Motorrad in Bremerhaven (bevorzugt Lehe) evtl. ½ Garage. Telefon: 0162-3222513, PLZ: 27576 ROLLER Vespa ET4, 4-Takt, 125 ccm, 7 kW, silber, EZ 4/1997, 10400 km, TÜV 9/2017. Mit diversen Ersatzteilen. VB 950 €. Telefon: 04135-269005, Email: rubired@freenet. de, PLZ: 21394 MOTORRADSTIEFEL, neuwertig, kurz, für 60 € zu verk. Gr. 43, Musclebike, schwarz, zum Schnüren mit Klettverschluss. Telefon: 04721-35727, Email: khhanczyk@hotmail. de, PLZ: 27472 VERK. 38ER Magura Stummel AP Endtöpfe neu für 2015er Z 1000, AP Endtöpfe für Daytona 955 i. Alles VHS. Telefon: 01709059696, PLZ: 27578

BMW K 1100 LT/SE Highliner, Bj. 1997, gut erhalten, wegen Hobbyaufgabe zu verkaufen. Inspektion und Kupplung gemacht. Viel Zubehör. TÜV 2017. FP 2500 €. Telefon: 0171-5309960

TRIUMPH Speed Triple 1050 Modell NV 515, EZ 3/2015, HU 3/2017, 4600 km, VB 9400 €, rot, Garage, kein Regen, umfall- und unfallfrei, ABS, Heizgriffe, Arrow Auspuff, LED-Blinker, kurzer Kennzeichenträger, weißes Rücklicht, verstellbare Kupplung und Bremshebel, Gel-Komfort Sitzbank, Sturzprotektoren an Motor, Rahmen, Achsen, neue Metzeler M7RR Reifen bei 3200 km, Original Teile sind dabei, sehr gepflegt, Probe fahren möglich in 22159 HH. Telefon: 0172-9326492, Email: endurista@gmx.net, PLZ: 22159 HONDA Shadow VT 600, Schwarz, EZ 6/2001, 28 kW gedrosselt, 583 ccm, Sissybar, Ledertaschen, Sturzbügel, TÜV bei Kauf neu, sehr guter Zustand, VB 3500 €. Telefon: 0151-75049409, PLZ: 23570


83

HONDA Transalp 600, Typ PD06, aus japanischer Produktion, im guten Zustand. EZ 2/1995, 42000 km, HU 5/2018. Vieles gemacht, Zubehör dabei. VB 1950 €. Telefon: 0157-37643090, Email: tim.koslowski@ gmx.de, PLZ: 27383 SUCHE Selbstfahrerin im Raum DEL/HB/OL, die Lust hat mit mir, m. 49/177/80, BMW S 1000 R Fahrer etwas zu unternehmen! Du solltest nicht größer als 170 sein mit normaler Figur! Wenn du dich angesprochen fühlst, dann kannst du dich gerne per E-Mail oder WhatsApp melden. Vielleicht wird mehr daraus! Telefon: 0152-26451102, Email: bobste@gmx.de, PLZ: 27753

VERK. für Honda CBR 900 RR (SC44/50) Kettensatz neu 16/42 Zähne, Kette 108 Rollen, Hersteller RK, 80 €. Telefon: 04135-269005, Email: rubired@freenet.de, PLZ: 21394

TANKRUCKSACK Magnet, unbenutzt und neuwertig, keine Mängel, Magnet-Tankrucksack „Pro Sports“ von Hein Gericke, Vielseitig einsetzbarer, 1-teiliger Tankrucksack. Die integrierte Flügelgrundplatte mit Anti-Rutsch-Gewebe ist mit 7 Spezialmagneten ausgestattet, somit sitzt der Tankrucksack sicher auf jedem Stahltank. Ausstattung: 3 Außentaschen, 2 Tragegurte, eine Kartentasche (L29xB22) mit Rundum-Reißverschluss, NP 129 € für nur 80 €. Telefon: 04203-2827, PLZ: 28844 PIAGGIO „Fly“, 125er, in schwarz, EZ 7/2009, TÜV 3/2018, 3100 km, im April letzte Inspektion, neue Reifen, für: 1250 €. Telefon: 0151-52010775 (auch SMS) , PLZ: 25462

HONDA GL 1200 Goldwing div. Restteile für alle Modelle abzugeben, u.a.: Bremsscheiben, Auspuff, CDI, Kardan, Seitendeckel, Lackteile, Armaturen, Bremsanlage, Scheinwerfer und anderes mehr. Außerdem habe ich noch einen Karton mit Neuteilen gefunden, vor allem Kleinteile - alles original Honda GL 1200. Diese Neuteile werden nur komplett verkauft, eine Aufzählung würde hier den Rahmen sprengen (es lohnt sich, da vieles nicht mehr lieferbar ist) Preise sind VHS. Telefon: 0157-55069714, Email: cx-henry@gmx.de, PLZ: 20000 NA DU :) ich hoffe Du bist noch nicht in den Urlaub gefahren, damit Du noch rechtzeitig liest, dass ich auf Deine Mail warte, damit wir demnächst mit dem Motorrad kleine oder große Ausflüge machen können. Ob am Feierabend oder am Wochenende … Ich w 50 aus Hamburg Schnelsen mit eigenem Motorrad, freue mich jetzt schon … Email: riewerby@web.de, PLZ: 22457 BIKER, 61 Jahre sucht selbstfahrende Bikerin, die Lust hat auf schöne Tagestouren, Raum HH oder Umgebung. Telefon: 0174-7688831 HONDA CBF 600 SA, PC 43, silber metallic, ABS, 77 PS, EZ 3/2008, TÜV 3/2018, 42000 km, gepflegt, Garagenfahrzeug, 3-fach verstellbare Sitzbank, Ganganzeige, Heizgriffe, Sturzpads, LSL Kupplungs- und Bremshebel einstellbar, Blackbox für 34 PS vorhanden, VB 3500 €. Telefon: 0151-59437844, Email: moho1561@gmx.de, PLZ: 24576

REGENKOMBI von Polo, Gr. XL, neuwertig, nur 2 mal getragen, aus Nylon, PVC beschichtet, kein Sturz, keine Mängel, große Außentasche mit Druckknopf am linken Oberbein, Reiß- und Klettverschluss vorn, Preis: 40 €. Telefon: 04203-2827, PLZ: 28844

VERK. 1 Dieter Braun Latzlederhose, gut erhalten, Gr. 52. 1 Thermo Boy Gore-Tex, 2-teilig, für Körpergröße 175 cm. Telefon: 05152-5319, PLZ: 31737

HONDA CBX 550 F, PC 04, 64 Tkm, EZ 1984. 4 in 1 Auspuffanlage. Motor und Getriebe gut, Bremskolben stellen nicht zurück, müssen gemacht werden. 900 € oder Preisvorschlag. Telefon: 04127-977273, Email: s.helk@gmx.de, PLZ: 25364


84

Mit Sicherheit Fahrspass!

Neu! Der BATTLAX Racing Street RS 10 ist für den Einsatz DXI GHU |ႇHQWOLFKHQ 6WUD‰H und für den gelegentlichen $XVÀXJ DXI GLH 5HQQVWUHcke konzipiert. VerbesserWH  /DXÀHLVWXQJ XQG QHXH Dimensionen.

Oldenburg Bremer Heerstr. 415 26135 Oldenburg Tel.: 0441 / 570 02 0 Wilhelmshaven An der Junkerei 46 26389 Wilhelmshaven Tel.: 04421 / 755 76 90 Leer Am Nüttermoorer Sieltief 26789 Leer Tel.: 0491 / 92 93 33 0

Neu! Beim BATTLAX S21 werden am Vorderrad zwei und am Hinterrad drei Gummimischungen verwendet. Der BATTLAX S21 legt die Messlatte bei der Performance auf trockener Straße noch einmal höher.

Neu! Tolle Fahreigenschaften, sichere Stabilität bei hohen Geschwindigkeiten und das OHLFKWH +DQGOLQJ VFKDႇHQ Vertrauen. Der sichere Grip bei Nässe und das Handling auf trockener Straße bieten ein hohes Maß an Sicherheit.

Neu! 'DVQHXH3UR¿OYHUIJWEHU HLQH JUR‰H .RQWDNWÀlFKH und liefert somit allzeit sichere Haftung und eine KRKH /DXÀHLVWXQJ 1HXH Gummimischungen bieten sichere Fahreigenschhaften auf nasser und trockener Straße.

Verden Max-Planck-Str. 90 27283 Verden Tel.: 04231 / 98 53 0

Bremervörde Gewerbering 1 27432 Bremervörde Tel.: 04761 / 92 38 17

Bremen-Neustadt Neuenlander Str. 83 a 28199 Bremen Tel.: 0421 / 53 64 70

Bremen - Vegesack Vegesacker Heerstr. 70 28757 Bremen Tel.: 0421 / 69 28 30

Rotenburg / W. Ernst-Rinck-Str. 1 27356 Rotenburg / W. Tel.: 04261 / 939 80

Sittensen Schmiedestr. 2a 27419 Lengenbostel Tel.: 04282 / 59 41 00

Bremen-Utbremen (Pkw u.Krad) Utbremer Str. 27 28217 Bremen Tel.: 0421 / 38 60 30

Dodenhof Betriebsgelände Dodenhof Posthausen 28869 Posthausen Tel.: 04297 / 418 775

Zeven Bremer Str. 44 27404 Zeven Tel.: 04281 / 931 80

Cuxhaven Papenstr. 148 27472 Cuxhaven Tel.: 04721 / 721 30

Bremen - Osterholz Hans-Bredow-Str. 50 28307 Bremen Tel.: 0421 / 43 82 50

Osnabrück Hansaring 6 49504 Lotte Tel.: 05404 / 91781 - 0

Bremerhaven Hoebelstr. 21 27572 Bremerhaven Tel.:0471 / 97 30 00

GVZ-Bremen Ludwig-Erhard-Str. 23 28197 Bremen Tel.: 0421 / 52 03 40

Bremen Horn - Lehe Gaferwende 30 28357 Bremen Tel.:0421 / 3228240

BRIDGESTONE Deutschland GmbH - Justus-von-Liebig-Str.1 - 61352 Bad Homburg - www.bridgestone.de


85

Ü50er, BMW-Fahrer, 1,85, sportlich, sucht nette, unkomplizierte, hübsche, sportliche Ü40erin Sozia oder Selbstfahrerin für gemeinsame Touren. Komme aus dem Raum ECK. Email: FRIHED.2016@gmx.de, PLZ: 24351

CRUISER Fahrer, Bj. 50, 80, 179, sucht selbst fahrende Bikerin für Touren am Wochenende mit Kaffee und totem Fisch. Wenn es passt auch größere Touren – Urlaub in der Sonne. Würde mich freuen wenn wir uns finden. Raum Pbg. Telefon: 0176-39064833, PLZ: 26

MOTORRADHOSE Textil/Sheltex, nur 2 Saisons getragen, Protektoren Motorradhose Marke Pharao der Gr. L (50-54) schwarz/ grau von Polo mit Protektoren im Knie, Schienbein und Hüften, mit 8 Taschen an Oberschenkel Gesäß und Hüfte, kein Sturz und keine Mängel, auch als Freizeithose tragbar, da mit Gürtel und sehr leicht, Kombinier-Reißverschluss für Jacke am Rücken, zum Einstellen der Größe hat die Motorradhose Klettverschlüsse an Hüfte und Beinen sowie zum zusätzlichen einstellen Reißverschlüsse an den Hosenbeinen z.B. für Stiefel, lag 2 Jahre im Schrank, nur 80 €. Telefon: 04203-2827, PLZ: 28844

LEDER/Sheltex-Kombi von Hein Gericke, Hose Gr. 28, Jacke Gr. L, Hosen- und Jackenbund durch Gürtel einstellbar, harte Protektoren an Ellenbogen, Hose Futter herausnehmbar, hält auch im Winter warm, Softprotektoren an Knie und Schulter, Softprotektor am Rücken durch Reißverschluss wechselbar, Hose hat 2 Taschen mit Reißverschluss, Jacke hat 5 Taschen mit 3 Reißverschlüssen und 2 Außentaschen mit Druckknöpfen, kein Sturz, gut erhalten und gepflegt, nur 3 Saisons getragen, dickes 1,3 mm Leder, hohe Qualität, schwarz/ grau, NP 898 € für nur noch VB 280 €; verkaufe wegen Hobbyaufgabe. Telefon: 04203-2827, PLZ: 28844

HONDA CB 1000 R - ABS. Schöner Umbau, meine ich! Bj. 2014, EZ 3/2014, 7540 km, 1. Besitzer, Garage, Schönwetter Maschine, Top gepflegt, Top Zustand! VB 8900 €. Telefon: 01520-4496453, Email: h.cordelair@ web.de, PLZ: 21391

DAINESE Jacke Motorrad-Blouson Belzebub, Gr. 50, aus Nylon, Ärmel abnehmbar als Weste, kein Sturz, keine Mängel, 3 Außentaschen, 1 große Innentasche, alle Taschen mit Reißverschluss, bei 40 °C waschbar für VB 120 €. Telefon: 042032827, PLZ: 28844

SUCHE dringend eine vorverlegte Fußrastenanlage für meine Yamaha Virago XV 535. Gruß Monique. Telefon: 0177-3330422, Email: monique@mail.de, PLZ: 41239 (Gruß zurück, d. Setzerin)

VERK. für BMW K 100: 1 Auspuffanlage kompl. fast neu; 1 Getriebe überholt; 1 Antrieb alte Verzahnung mit Welle 32/11; 2 Antriebe neue Verzahnung mit Welle 31/11 und 32/11; 1 Hinterradschwinge mit Faltenbalg und Lagerzapfen rechts; 1 Sitzbank mit Bürzel rot. Telefon: 05152-5319, PLZ: 31737 (Kaffeekasse dankt)


86

MZ-ETZ-251 Motorradgespann, viele Neuteile verbaut, Preisidee VB 2800 €. Telefon: 0461-45696 abends, PLZ: 24939 SUCHE Hercules K 125 BW oder K 180 BW im fahrbereiten Zustand. Telefon: 046145696 abends, PLZ: 24939

SUCHE für Kawasaki ZL 900: Vergaserbank, Einzelvergaser oder Düsennadel (original). Telefon: 0174-9488636, Email: office@ hutcon.de, PLZ: 28857 NETTER Motorradfahrer, 57/182/73/NT, sucht eine nette, liebe Motorradfahrerin oder Sozia für Touren durchs Leben. Per SMS oder WhatsApp. Telefon: 0178-1116039, PLZ: 25337

BMW Sporttourer R 1100 S, 1. Hand, EZ 3/2002, Garagenfahrzeug, Scheckheft gepflegt, neue Kupplung bei 68,6 Tkm, neue Batterie bei 71,6 Tkm, 73 Tkm gelaufen, 3/4 davon auf Urlaubstouren in den Bergen, 72 kW (98 PS), HU 3/2018, grau metallic, Hinterrad 5,5 x 17 an Einarmschwinge, Kardan, Integral ABS, 3-Wege-Kat, Extras inkl.: Original BMW Koffer mit Gleichschließung, NAVI Halterung mit Strom für zūmo 590, unfallfrei, technischer Top-Zustand, 3790 €. Email: BMW_R1100S@gmx.de, PLZ: 28219 HONDA GL 650/500 Silverwing Teilesammlung-Auflösung. Wegen der vielen Kleinteile kann ich hier nicht alles auflisten. Einfach mal melden wenn etwas gesucht wird. Ein 500er und 650er Motor ist auch dabei. Abholung im Großraum Hamburg, ansonsten Versand möglich. Preise: VHS. Telefon: 0157-55069714, Email: cx-henry@ gmx.de, PLZ: 20000 PIAGGIO X8 250, EZ 2008, 2. Hand, 37000 km, 1A Zustand. Telefon: 0177-3371508, PLZ: 53902 YAMAHA XV 750 Virago aus erster Hand. 32 tkm, bordeauxrot/schwarz, Bj. 1997, Sissybar, 1100er Auspuffanlage, Windschild, Werkzeugrolle, Kellermann Rücklicht-Bremslicht-Blinkeranlage, Sturzbügel, im tip top Zustand, VB 3799 Euronen. Telefon: 0162-9439303, Email: h1963s@ web.de, PLZ: 25524


87

AUF nach Österreich! Europa-Treffen von Harley-Davidson, Kärnten, Faaker See vom 4.9.–11.9.2016. Welche sympathische Sie, mit oder ohne Motorrad, kommt mit? Anreise und Unterkunft geregelt. Netter Harley-Cruiser, 55 Jahre, 185 cm, freut sich auf passende Begleitung. Raum Hamburg. Email: Indian-Summer2000@freenet.de, PLZ: 21465 YAMAHA FJ 1200 mit ABS Vollverkleidung, EZ 7/1993, 2. Besitzer angemeldet, 45300 km, jährliche Inspektionen durchgeführt, kein Unfall, neu: Sitzbank, Batterie, Kette, neues Schutzblech vorne vorhanden, Ersatzscheibe, 98 PS gedrosselt, 2 Yamaha Koffer, neue VB 2100 €. Telefon: 01775753430, PLZ: 28239

BMW R 1200 R, rot, 81 kW (110 PS), 31000 km, EZ 11/2010, TÜV 6/2018, hohes Wunderlich-Windschild, von BMW 6 cm tiefer gelegt (für kurze Beine), 8200 €, Standort Hamburg. Telefon: 0172-5430290

2 MOTORRAD-Hosen, Textil, schwarz, Gr. 48/50, mit Polstern/Protektoren, Sommer/ Winter je 20 € und dto. Jacken je 25 €. 1 Integralhelm TTH, Gr. ca. 56, 15 €. Alles ein paar Jahre alt, aber kaum getragen. Telefon: 04202-5232732, PLZ: 28832

NETTE Selbstfahrerin aus dem Großraum Bremen/Hamburg für gemeinsame Ausfahrten von M 53 gesucht. Komme selbst aus dem LK ROW und fahre nicht immer langsam. Nur Mut, ich beiße nicht. Email: ontour63@web.de, PLZ: 273 BMW R 1150 GS, EZ 9/99, HU neu, 73.000 km, Sebring-Auspuff, Lenkererhöhung, Stahlflexbremsleitung, Hepco Becker Sturzbügel, Motorschutz, Koffer, großes Topcase, km können sich verändern, Motorrad wird gefahren, 4.300 €. Telefon 0176-39543201

YAMAHA XJ 600 S, EZ 1998, grün, 30 tkm, Kettensatz neu, TÜV neu, VB 1400 €. 1 Lederjacke, M, Chopperstil. 1 Shiro Helm, L, schwarz mit Dekor. Telefon: 0170-2091849 oder 0151-22295823, PLZ: 28844

BMW R 1200 GS, EZ 4/2004, HU 06/2018, 61.000 km, Metallic Blau mit Grau, Umbau auf 17 Zoll Räder blau lackiert, Motortuning M-Tech auf 116 PS, eingetragen, ABS, Heizgriffe, Wunderlich Lenkererhöhung, Magura Lenker, verstellbarer Lenkungsdämpfer Hyperpro, Rückrufe erledigt, guter Zustand, 6.700 €. Telefon 0152-29321012

BMW R 60/5 Kurzschwinge in Teilen (nicht komplett) zu verk. Telefon: 040-801832 und 0179-8039890

BMW R 80 GS, EZ 1991, TÜV 4/2018, 84.000 km, bei 44.000 km wurden 1.000 ccm in der Fachwerkstatt montiert, sehr guter Zustand, Steckdose, große Ölwanne, Sekundärluftsystem, Stahlflexbremsleitung, verbreiterter Fußbremshebelauftritt, Heizgriffe, orig. BMW-Bordwerkzeug, Reifen ca. 75 %, Endantrieb und Federbein erst 19.500 km Laufleistung, Getriebe in Fachwerkstatt generalüberholt, Haupt- und Seitenständer, Motor hat volle Kompression, Tankrucksack, verchromter Gepäckträger, 2 BMW-Originalkoffer, VHB 3990 €. Telefon 0157-38426515 MOTORRADBEKLEIDUNG für Bikerinnen: Textilmotorradjacke von Takai/Hein Gericke mit herausnehmbarem Innenfutter, Gr. 38, wenig getragen, Top Zustand, 50 €. LEDERHOSE, Speedware von Hein Gericke, Größe 38, wenig getragen, Top Zustand, 50 €. Bilder können gemailt werden. Bremen. Telefon: 01522-1706534, Email: h.dobrocky@gmx.de

SUZUKI GSX-R 1100 W, Bj. 1994, Wilbers Fahrwerk, TÜV 6/2017, VB 1800 €. 01717534272 Telefon: 0171-7534272, PLZ: 21394

VERK. Diverse BMW-Teile für 2-Ventile. Telefon 0761-280364 AB

KAWASAKI GPZ 1000 RX, ohne Motor, VB 500 €. Telefon: 0171-7534272, PLZ: 21394 MOTORRADBEKLEIDUNG für für Ihn: All Season Motorradhose von HG, Sympatex, Gr. 102, sehr angenehm zu tragen, wie neu, unfallfrei, 60 €. MOTORRADHELM Crossermodell von UVEX, Gr. L, wenig getragen, kein Unfall, sehr guter Zustand zzgl. ein getöntes, nie benutztes Reservevisier, 50 €. Bremen. Telefon: 01522-1706534, Email: h.dobrocky@gmx.de

TÜV UND BAUTEN. MIT e M U E T N Ö R K ustom.d PREISGE www.hanse-q

GARANTIE.


88 HONDA VT 500 C, EZ 8/1986, 50 PS, nur 39000 km, schwarze Ausführung, unverbastelter Originalzustand. Für das Alter Top Zustand, TÜV neu, Sturzbügel, kleine eingetragene Chopperscheibe, Krauser Kofferträger mit Topcase. Standort Bremen, Bilder können gemailt werden. Preis 1950 €. Telefon: 01522-1706534, Email: h.dobrocky@gmx.de VERK. 4 Widerstände die für LED Blinker benötigt werden, zusammen 4 € + Versand. Telefon: 04488-71429, Email: 71429@gmx. de, PLZ: 26655 BMW R 1200 GS Adventure, EZ 4/2010, gepflegt, Extras, 39000 km, inkl. Koffer, VB 11750 €. Telefon: 0173-9464500, PLZ: 27239 HONDA Transalp, Bj. 1996, PD06, ca. 37000 km, technisch 1 a, optisch mit Gebrauchsspuren, TÜV 5/2018, FP 1500 €. Telefon: 0151-12157156, PLZ: 24146

BENELLI 124 2C 4T, 17 PS, ohne EZ, 4000 €, Sammlerfahrzeug. Email: txtxt1@yahoo.de

Ihre Spende hilft!

HARLEY-DAVIDSON Softail Custom, Bj. 1987, Neuaufbau 2002, 5 Gal Stretchtank, Ape, 200er Hinterrad, 51 Kw, nur 5000 km, satter Sound, gepflegter Zustand. Wegen Zeitmangel zu verkaufen. Festpreis 13500 €. Telefon 0173-7227377 HONDA 550 Four, 50.000km, TÜV neu, TOP Zustand, VHB 2300 €. Telefon 015209622047 KAWASAKI KH 250: verkaufe drei unbenutzte Endrohre, Preis VHS. Telefon: 01749488636, Email: office@hutcon.de, PLZ: 28857 BIETE für Moto Guzzi Breva 1100: niedrigere Originalsitzbank in neuwertigem Zustand. Telefon: 05401-362635, Email: Kallie1972@ gmx.de, PLZ: 49124 MARTIN Spezialrahmen, div. Umbauten, TÜV 6/2017, VB 10500 €. Telefon: 01717534272, PLZ: 21394

Bei Sanitätsdiensten, Großschadensereignissen oder auf Autobahnen wird es häufig für herkömmliche Fahrzeuge eng. Wir stehen mit unseren speziell ausgestatteten Motorrädern rund um die Uhr bereit, um im Notfall zu helfen. Spendenkonto 43 15 000 Johanniter-Unfall-Hilfe e. V. BLZ 370 20 500 Bank für Sozialwirtschaft BIC: BFSWDE33XXX IBAN: DE26370205000004315000

VERK. für HUSQVARNA Nuda 900 orginale unbenutzte USD-Gabel (Modell ohne ABS). Auch für Umbauten geeignet, die Nuda hat das Vorderrad der BMW F 800 R! VB 750 €. Original Lafranconi Auspuff von Nuda 900, unbenutzt, VB 350 €. Hatte beides auf Reserve liegen. Versand möglich. Telefon: 0441/3044442 Email: m.lacroix@gmx.de


89

YAMAHA SR500, Bj. 1983, 20.000 km, VB 2500 €. Telefon 0176-99225703, Email: hansruder@gmx.net HONDA CJ 250 T, für Bastler u. Liebhaber, EZ 1979, abgemeldet seit 1999, wegen Umzug abzugeben, VB 850 Euro. Telefon 0170-1685789 HARLEY-DAVIDSON Heritage FLSTC, EZ 1/2010, 52 kW, 6700 Meilen, 1584 cm, TÜV 4/2017, gepflegtes Original US-Modell, 12500 €. Telefon: 04321-3347428, Email: I.Heske@gmx.de, PLZ: 24534

KAWASAKI Z900, Bj. 1976. Reifen neu, Batterie neu, Ölwechsel u. TÜV neu, mit Original Z1 Aufbau „Orange“, Liebhaberstück, Preis VS. Telefon 09133-789713

TAUSCHE Honda CBR 1000F, SC 24. mit 52.000 KM, Bj.1993. Reifen 2000 km. TÜV 2/18. 72 kW, neue Bremsbeläge, neue Zündkerzen, neues Motorenöl, Verkleidung mit Gebrauchspuren, Ihr könnt mir Eure Motorräder vorzugsweise ab 250 ccm bis Bj. 1995 anbieten. Gerne auch mit Kickstarter. Verkaufe auch für 1500 € g.g.f. mit Wertausgleich. Telefon 07621-76751 HONDA CJ 360 T. Schöner Caferacer Umbau, Bj.77, TÜV 11/17, 34 PS, Oldtimergutachten, Alusitzbank mit rotem Steppleder, Aluschutzblech, Stummellenker, offene Ansaugtrichter, alles eingetragen, Miniblinker., Minitacho, polierte Motorteile u. Bremstrommel, Bremsscheibe vorne, usw. Fotos auf Anfrage. VHB 4200 €. Telefon 07264-9591822

2x YAMAHA FZR Streetfighter, 1x TÜV, 1x ohne, 1500 €. Telefon: 0171-7534272, PLZ: 21394 HONDA GL 1800, Typ SC 47. TÜV neu, Reifen neu, Kupplungs- und Bremsflüssigkeiten neu, Kein Umkipper, kein Unfall! AirBag, Radio, USB Anschluss, Kofferinnentaschen, Koffer Organizer, Ganganzeige (nachträglich), kurze Antenne, NAVI, beheizte Sitzflächen vorne und hinten, Griffheizung, Intercom, große Tourenscheibe mit Lüftung (kratzfrei), zusätzliche Blinker an den Spiegeln, Auspuffendrohre Zubehör, Seitenteile Chrom, Schaltwippe, vordere Fußrasten (einklappbar), Nebelscheinwerfer, Lichtregulierung, Federbeinregulierung usw. Mehr Infos und Bilder, TÜV Berichte etc. gerne auf Anfrage. Besichtigung zum Wochenende immer möglich. VHB 18499 €. Telefon 0163-1645651

HARLEY-DAVIDSON Road King Classic, Baujahr 2008, Jubiläumsmodell, nur 3.000 Stück weltweit, 9.000 km, ABS etc., TÜV und Inspektion neu. Festpreis 16000 €. Telefon 07641-9337977

VERK. Textilbekleidung: REV‘IT Jacke Horizon, schwarz, Membran, herausnehmbares Futter, guter Zustand aber Klettverschlüsse sind z.T. etwas schlapp, Gr. L, für 50 € und ADVENTURE-Kombi Louis Okovango 2, sehr gute Belüftung, vielseitiger Anzug für on und offroad, Jacke + Hose beide Gr. L, ca. 1,5 Jahre alt, NP knapp 750 € für zusammen 300 €. Alle Sachen gepflegt, werden vor Kauf noch mal gewaschen. Versand + Bilder möglich. Telefon 0441-3044442, Email: m.lacroix@gmx.de

VERK. für BMW R 1200 R, Bj. 2013; Kofferhalter in schwarz und Sozius-Haltegriffe, nur 80 €. Telefon: 040-2703523, PLZ: 22303

SUCHE günstige Cagiva Mito Evo (Typ 8P) mit 35 mm Vergaser und 7-Gang-Getriebe als Bastelobjekt. Telefon 0171-7228663


90

Kostenloser, privater Kleinanzeigenauftrag Es besteht kein Rechtsanspruch auf Veröffentlichung einer Kleinanzeige. Texte werden ggf. gekürzt. Die Kleinanzeige erscheint mit der angegebenen Telefonnummer und der E-Mail Adresse in der Kradblatt Printausgabe sowie im Internet! ANZEIGENTEXT BITTE DEUTLICH IN DRUCKBUCHSTABEN SCHREIBEN.

PLZ / Telefon / E-Mail Die Aufgabe von Kleinanzeigen ist auch auf einem einfachen Bierdeckel möglich! Spenden für unsere Kaffeekasse lösen Jubel aus, erhöhen aber die Erfolgschancen nicht. Ich möchte eine Fotoanzeige und lege ein Foto sowie € 10,- bei. (Foto + Text erscheinen in der Kradblatt Printausgabe sowie im Internet.)

Datum

Kleinanzeige aufgeben per: Post

: Kradblatt, Verlag Marcus Lacroix : Malvenweg 16 b, 26125 Oldenburg E-Mail : kleinanzeigen@kradblatt.de Internet : www.kradblatt.de

Fax

: 0441-304 32 44

Die telefonische Aufgabe ist nicht möglich!

Unterschrift

Anzeigenschluss für die nächste Ausgabe ist immer der 20. des Vormonats!

Noch kein Kradblatt-Abonnement? Das Abo läuft nach 12 Monaten automatisch aus und muss somit nicht gekündigt werden. Mir ist bekannt, dass ich diesen Vertrag innerhalb einer Woche gegenüber dem Verlag Marcus Lacroix, Malvenweg 16 b, 26125 Oldenburg widerrufen kann. Für die Wahrung der Frist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs. Hiervon habe ich Kenntnis genommen und bestätige dies durch meine 2. Unterschrift.

Hiermit bestelle ich ein Kradblatt-Jahres-Abo. Name / Vorname Bitte ankreuzen: Neubestellung Verlängerung Adressänderung

Straße / Haus-Nr. PLZ / Ort Abo-Beginn ab Ausgabe

Ich bezahle die € 20,Bitte ankreuzen: per Scheck / bar per Bankeinzug bis auf Widerruf

IBAN

Datum

BIC

Und jetzt ab die Post an:

Datum

Unterschrift

Unterschrift

Kradblatt, Verlag Marcus Lacroix Malvenweg 16 b, 26125 Oldenburg


Private Kleinanzeigen und Aboschein (links)

ROLLER mit Seitenwagen. Daelim Otello FI, 125 ccm, 8,5 kW/11,6 PS, 12100 km, TÜV 5/2017, Bj. 2008, Topcase und Scheibe. Kali Lastenbeiwagen Typ K 109, 3 Pkt. Anschluss (Umbau möglich), ungebr. Reifen 120/70-12. Verkaufsgrund: Hund ist gestorben. Preis 1700 €. Telefon: 04462-7688, PLZ: 26409

YAMAHA XT 1200 Z, EZ 7/2013, 10500 km, Koffer Touratech Navi-Halterung, Touratech Scheibenverstellung, Scheckheft gepflegt, Verkauf aus gesundheitlichen Gründen. 8700 €, gegen Aufpreis mit Navi, evt. auch Bekleidung. (Kaffeekasse dankt) Telefon: 0712-4533836, PLZ: 28277

MOTO GUZZI V7/850 GT, zugel. als V7, 700 ccm. Vor 36000 km generalüberholt, 950 ccm. Ergal-Schwungscheibe, Rundschiebervergaser, Benelli Vorderrad (Original vorhanden), Edelstahlfelgen, V7 Instrument (Original vorhanden). Gebaut zum Fahren, schnell und zuverlässig, nichts für Originalheimer. Telefon: 0171-5364180, PLZ: 22767 Email: kroeger@pink-training.de

VERK. für BMW R 1200 ST Tourenscheibe hoch, Werkstattbuch, Radachsenabdeckung, Rahmenabdeckungen Alu, Lucas-Bremsbeläge hint., 4 x Zündkerzen Bosch YR5LDE. Telefon 0175-750657; E-Mail: pfister.w@web.de

YAMAHA TT 350, Bj. 1987, TÜV 10/2017, FP 1690 €, Kopf in Fach- Werkst. kompl. geinst., Ventile neu eingeschliffen, SAFi neu, Steuerkette neu, neue Öle, UFO-Heck, die Chrom-Krümmerbl. gehört nicht zur TT. Telefon: 0162-7536098, Email: jordan123@gmx.de

TRIUMPH Speed Triple 1050 Modell NV 515, EZ 3/2015, HU 3/2017, 4600 km, VB 9400 €, rot, Garage, kein Regen, umfall- und unfallfrei, ABS, Heizgriffe, Arrow Auspuff, LED-Blinker, kurzer Kennzeichenträger, weißes Rücklicht, verstellbare Kupplung und Bremshebel, Gel-Komfort Sitzbank, Sturzprotektoren an Motor, Rahmen, Achsen, neue Metzeler M7RR Reifen bei 3200 km, Original Teile sind dabei, sehr gepflegt, Probe fahren möglich in 22159 HH. Telefon: 0172-9326492, PLZ: 22159 Email: endurista@gmx.net

91

YAMAHA TT 350 (1 TJ), Bj. 1987, TÜV 7/2016, FP 1600 €, Kolben und Zylinder getauscht, maßhaltig, Steuerkette getauscht, 2 Gewinde an NW-Lagerböcken geinst., Öl neu, Vergaser gereinigt, eingest., 15H Werkstattarbeit, Alu-Lenker, hohe KAHEO-Sitzbank! FP 1600 €. Telefon: 0162-7536098, Email: jordan123@gmx.de

SUZUKI GS 500 E, Bj. 1995, 34 kW, 12 Tkm, TÜV 6/2018. Neu sind: Bremsen vorne und hinten, Kettensatz, Batterie und Lenkkopflager, Reifen sehr gut ca. 95 %, komplette Motorinspektion. Extras: Cockpitverkleidung in Fahrzeugfarbe, Gepäckträger, unfallfrei! Schöner Zustand, VB 1450 €. (Kaffeekasse dankt) Telefon: 0170-9577308, PLZ: 29308

MAICO 250 B, Bj. 1963, 16800 km, TÜV 12/2017, Kupplung, Bremsen, Bereifung und Power Dynamo (12 V) neu, VB 3500 €. Telefon: 0175-4217665, PLZ: 25938 Email: agoralf@gmx.de BETA Motard RR 50, Rot, scheckheftgepflegt bei Beta, guter Zustand, 25500 km, Bj. 2008, für 950 €. Telefon: 0171-1266562, PLZ: 37632

TRIUMPH Street Triple R, 675 ccm, EZ 4/09, 51300 km, 78 kW, HU 4/17. Scheckheftgepflegt aus 1. Hand, matt graphite. Original Triumph Fly Screen, MIZU Tieferlegung (- 35mm), Rizoma Teile. VB 4600 €. Email: nops.nue@gmx.de

Hercules K 125 S, Bj. 1977, HU 11/2017, 27865 km, VB 3500 €, mit altersbedingten Gebrauchsspuren und kleinem Renovierungsstau. Telefon 09129-6329 PUH, diesmal ist der Platz für einen Gruß aber wirklich knapp. Also meine lieben Leser, genießt die Sonne, überfahrt mir die Pokémon-GO-Spieler nicht (gibt keine Bonuspunkte) und bis bald, eure Setzerin!


92

Händler-Verzeichnis

PROBLEME? Einfach mal bei den Fachleuten anrufen... ALUMINIUM POLIEREN Polierservice Ammerland, Wiefelstede, 0157-30366133

AN- UND VERKAUF MOTORRÄDER Brandt, www.top-moto.de, 0171-4862460 CD Automobile, Kaltenkirchen, 04191-4776 KM-Moto, Diepholz, 05441-5678 m.a.s Motorrad & Auto Service, Wilster, 04823-1211  JYd^kEglgK`gh$Oafk]f%D&$(,)/)%/00+0* Strauß & Gehrken, Rethwisch, 04539-768

ÄNDERUNGSSCHNEIDEREI Conny Schwan, Syke, 04242-934374 Paulsen (auch Anfertigung!), Hamburg, 040-7544495

ANHÄNGERVERLEIH AW-Bikes, Varel, 04451-959456 Klasen & Birkholz, Cuxhaven, 04721-714885 + 86 m.a.s Motorrad & Auto Service, Wilster, 04823-1211 RV Mot.-Anhänger Verm., Ganderkesee, 04222-9460990

APRILIA *Claus Carstens GmbH, Hennstedt, 04836-1550 *m.a.s Motorrad & Auto Service, Wilster, 04823-1211 *Motbox, Stapelfeld, 040-67563950 *EglgAlYdaY$D¾Z][c$(,-)%,/1(/-*Motorrad & Auto Hansen, Horstedt, 04846-693475 *MRD-Technik Martynow, Embsen, 04134-909090 *Wimi, Kiel, 0431-641575 *Zager, Bremerhaven, 0471-805599 ZTK Erlebniswelt Motorrad, Schneverdingen, 05193-9640

AUSPUFFBESCHICHTUNG Pulverbeschichtung Nord, Quickborn, 04106-71929

BEKLEIDUNG UND ZUBEHÖR   

   

   

Bikershop, Bordesholm, 04322-2272 :ac]jGmlÚl$K[`d]koa_$(,.*)%10,,+// Biker Store (ehem. H.Gericke), Bremen, 0421-836900 :¹jb]k:ac]jGmlÚl$9m_mkl^]`f$(,,01%*-,) :¹jb]k:ac]jGmlÚl$Gd\]fZmj_$(,,)%*(,/00. BRB, Ostrhauderfehn, 04952-994191 Hein Gericke, Flensburg, 04608-96192 Harms + Herrmann, Wilhelmshaven, 04421-202996 Higa, Adendorf, 04131-684480 ix-motoparts.de, Donnern, 04703-9110243 Klasen & Birkholz, Cuxhaven, 04721-714885 + 86 Dg`ja_C¹dd]$Kqc]$(,*,*%1*(+)( DgmakEglgjjY\$ooo&dgmak&\]%k]jna[]%ÚdaYd]f DgBgZ]klklm^^[dgl`af_$Klg[c]dk\gj^$()/)%-+,(,+( EYj[gk:ac]K`gh$:j]e]j`Yn]f$(,/)%1/1)()* Mototreff, Oldenburg, 0441-43557 m.a.s Motorrad & Auto Service, Wilster, 04823-1211 MOTOPORT, St. Michaelisdonn, 04853-80090 JYd^kEglgK`gh$Oafk]f%D&$(,)/)%/00+0* K[`gddqkEglgjjY\?eZ@$Caj[`dafl]df$(,*+.%.0/ K[`gddqkEglgjjY\?eZ@$<jYc]fZmj_$(-(*,%10)-). SUB-Motorradteile, Hatten-Sandkrug, 04481-906725 EglgjjY\%;]fl]jO]kkeYff$Daf_]f =ek!$(-1)%-,)(. Westphalen, Itzehoe-Heiligenstedten, 04821-75553

BENELLI *MRD-Technik Martynow, Embsen, 04134-909090 *Motorrad Heuser, Hamburg, 040-238081-41 o. 42

BETA *@ggh]HYjc$OmdkZ¾ll]d$(,/1-%1-,0*(%

BIKERBRILLEN / OPTIKER Schmidt Brillen, Großhansdorf, 04102-67347 VIVA Optik, Edewecht, 04405-917792

BIMOTA *:]jf\Dg`ja_Eglgjj©\]j$Kqc]$(,*,*%1*(+,( *Boxenstop, Fredesdorf, 04558-98383

BMW (Vertragshändler) *:]j_eYffK¹`f]$F]me¾fkl]j$(,+*)%--0..1%( *Bergmann & Söhne, Pinneberg, 04101-5856-0 *Bobrink GmbH, Bremerhaven, 0471-9828019 *BvZ, Karlshof, 04528-91500 *G. Wilhelmsen, Oeversee, 04630-90600 *@]deaf_Kg`f$Oa]leYjk[`]f%Dg`f]$(-1(0%1)111( *Kl¾\]eYff$@YeZmj_$(,(%.,(,+*1 *ZTK Erlebniswelt Motorrad, Schneverdingen, 05193-9640 *ZTK Erlebniswelt Motorrad GmbH, Uelzen, 0581-9739260

BMW (freie Händler) :ED$D¾f]Zmj_$(,)+)%0*(()0( Boxer, Delmenhorst, 04221-280290 BRB, Ostrhauderfehn, 04952-994191 Fahrzeuge Brinkmann GmbH, Grasberg, 04208-2588 HC-Motorradtechnik, Ostrhauderfehn, 04952-8651 Maaß-Kfz, Morsum, 04204-913141 m.a.s Motorrad & Auto Service, Wilster, 04823-1211  Ea[`Y]dak$D¾lb]fk]]$(,)-,%/)-* Mobiler Mot. Service Zempel, Hamburg, 040-35563904 Motorrad-Box, Brake, 04401-857374  EglgjjY\%<a]d]$K¾\Zjggce]jdYf\$(,1,*%*(,((0 Raudzus Motorrad GmbH, Husum, 04841-898917 Strauß & Gehrken, Rethwisch, 04539-768 W&S, Bad Oldesloe, 04531-128222 www.Motorradhandwerk.de, Rosengarten, 04108-413939

BUELL Börjes American Bikes, Augustfehn, 04489-941294

CAN-AM *G. Wilhelmsen, 24998 Oeversee, 04630-90600 *EglgjjY\%;]fl]jO]kkeYff$Daf_]f =ek!$(-1)%-,)(.

Ducati Fortsetzung

Ducati-Spezial, Ottersberg-Quelkhorn, 04293-686 *@]jljYeh^JY[af_?eZ@$=ekZ¾j]f$(-1(+%*-01)+( KM-Moto, Diepholz, 05441-5678 *MRD-Technik Martynow, Embsen, 04134-909090 *Goa]E$D¾Z][c$(,-)%-(*/0)(( *Schlickel, Oldenburg, 0441-3046020 *Superbike Centrum Melle, Melle, 05422-926666 *Team Wahlers, Scheeßel, 04263-98546-0

EINSPEICHEN, RADBAU & FELGEN  DYf_kl©\ld]j:ac]kO`]]dk$:j]e]f$(,*)%,,--+- Schlepps, Hamburg, 040-857148

ENDURO / MOTO CROSS Freizeit & Spaß GmbH, Verden, 04231-63444  @ggh]HYjc$OmdkZ¾ll]d$(,/1-%1-,0*(% TM Racing, Delmenhorst, 04221-120825  Ro]ajY\;]fl]jBYfk]f$Fa]Z¾dd$(,..)%,10(

ERSATZTEILE ix-motoparts.de, Bremerhaven, 0471-95844354 Klasen & Birkholz, Cuxhaven, 04721-714885 + 86  EYj[gk:ac]K`gh$:j]e]j`Yn]f$(,/)%1/1)()* www.Motorradhandwerk.de, Rosengarten, 04108-413939

FREIE WERKSTÄTTEN

   

CPI Bikershop, Bordesholm, 04322-2272

CUSTOMIZING & CHOPPER



Higa, Adendorf, 04131-684480 Sky Pipe Performance, Asendorf, 04253-9090-21

DAELIM *Bikershop, Bordesholm, 04322-2272 *Higa, Adendorf, 04131-684480 *Ea[`Y]dak$D¾lb]fk]]$(,)-,%/)-*



DERBY *EglgAlYdaY$D¾Z][c$(,-)%,/1(/--

DUCATI *Bergmann & Söhne GmbH, Bremervörde, 04761-71190 *:]jf\Dg`ja_Eglgjj©\]j$Kqc]$(,*,*%1*(+,( *Ducati Hamburg, 040-66851694 *Ducati Schleswig-Holstein C. Carstens, 04836-1550

 

Autopartner Baden, Achim, 04202-767704 AW-Bikes, Varel, 04451-959456 Bikershop, Bordesholm, 04322-2272 Boxenstop, Fredesdorf, 04558-98383 >dg`kEglgjj©\]jRmZ]`¹j$@Yj]f$(-1+,%/(,111, ?ma\gE¾flrEglgjjY\%K]jna[]$K]]n]lYd$(,)(-%-10,.(1 Higa, Adendorf, 04131-684480 BKhjg%eglg$:j]e]f$(,*)%-*00.// Klasen & Birkholz, Cuxhaven, 04721-714885 + 86 KfZ + Zweiradservice Breitenfeldt, Schwentinental, 04307-821800 Ea[`Y]dakRo]ajY\`Ymk$D¾lb]fk]]$(,)-,%/)-* MMK, Kiel, 0431-678723 Mobiler Motorrad Service, Hamburg, 040-35563904 Motorrad & Auto Hansen, Horstedt, 04846-693475 E>H]j^gjeYf[]$D¾Z][c&(,-)%*(1,0.1, MOC-Bikes, Edewecht-Portsloge, 04405-917882 Motorbike-Factory, Hamburg, 040-24195828 Motorbike Witten, Ahrensburg, 0171-6441536 Motorrad Siemer, Hausstette, 04446-989475 Motorrad Tober, Neuhaus, 04752-7571 Motorrad-Box, Brake, 04401-857374 EglgjjY\f]kl?eZ@$DYf_]fZ]a:@N$(,/,+%*//0(0 Motorradtechnik Wolff, Hatten, 04482-980830 Motorradtechnik Werner, Weyhe, 0421-2584944 Motorrad Greggersen, Hasselberg, 04642-6888 Motoshop, Hamburg, 040-57131050 Rainer Zumach, Syke, 04242-84104 JYd^kEglgK`gh$Oafk]f%D&$(,)/)%/00+0* Kl][`]jEglgjjY\l][`fac$:YjkZ¾ll]d$(,(%,1(*(+,+ Strauß & Gehrken, Rethwisch, 04539-768 Sky Pipe Performance, Asendorf, 04253-9090-21


Händler-Verzeichnis

93

Web-Links zu den Händlern findet ihr unter www.kradblatt.de! * = Vertragshändler des Werkes bzw. Importeurs Freie Werkstätten Fortsetzung  O]dl]jeYff%Eglgjj©\]j$B]kl]Zmj_$(,)0+%1/-1/%( www.Motorradhandwerk.de, Rosengarten, 04108-413939  Ro]ajY\<]fc]j$@m\]%O¾klaf_$L]d]^gf(,,0,%1,--,)

GEBRAUCHTFAHRZEUGE Becker, Bremerhaven, 0471-61676 Berentelg, Meppen, 05931-9886-0 Harms + Herrmann, Wilhelmshaven, 04421-202996 Higa, Adendorf, 04131-684480 Kindel & Wetzel, Elmshorn, 04121-50455 Klasen & Birkholz, Cuxhaven, 04721-714885 + 86  EYj[gk:ac]K`gh$:j]e]j`Yn]f$(,/)%1/1)()* Mopped-Scheune, Westerstede, 0171-5712571 Motorrad Tober, Neuhaus, 04752-7571 Mototreff, Oldenburg, 0441-43557 Second Hand Bikes, Wallhöfen, 04793-8307

GEBRAUCHTTEILE Bikershop, Bordesholm, 04322-2272 Harms + Herrmann, Wilhelmshaven, 04421-202996  B]cqdd@q\]$Jg`dklgj^$(,--1%)**( KM-Moto, Diepholz, 05441-5678 Mopped-Scheune, Westerstede, 0171-5712571 NordheideBikes, Welle, 04188-8998495  JYd^kEglgK`gh$Oafk]f%D&$(,)/)%/00+0* Second Hand Bikes, Wallhöfen, 04793-8307 Steffens Motorradladen, Großenaspe, 04327-14647

GESPANNE  BGQ%L=C?]khYffk]jna[]$=\]o][`l$(,,(-%,-(-

HARLEY-DAVIDSON Bike-Mechanic GmbH, Wentorf, 040-41922610 *Börjes American Bikes, Augustfehn, 04489-941294 MMK, Kiel, 0431-678723  Eglgjk$Oafk]f%Dm`]$(,)/)%/0)*1*

HONDA Christiansen, Husum, 04841-93293  BKhjg%eglg$:j]e]f$(,*)%-*00.// *Hobby Motor Freizeit, Uelzen, 0581-74971 *Kindel & Wetzel, Elmshorn, 04121-50455 *EYj[gk:ac]K`gh$:j]e]j`Yn]f$(,/)%1/1)()* *Motor-Forum GmbH, Bad Oldesloe, 04531-86008 *Motorrad-Huchting GmbH, Bremen, 0421-570041 *Motor Team Schwerin, Oldenburg SH, 04361-2400 *EglgjjY\[]fljmeD¾lb]fZmj_$D¾lb]fZmj_$(,+0)%,)1-1*Motorradhaus Schreiber, Zeven, 04281-8555 Motorradtechnik Werner, Weyhe, 0421-2584944 www.Motorradhandwerk.de, Rosengarten, 04108-413939 *O]ddZjg[c;g&$Dada]fl`Yd$(,*10%,.--1( *EglgjjY\%;]fl]jO]kkeYff$Daf_]f =ek!$(-1)%-,)(. Westphalen, Itzehoe-Heiligenstedten, 04821-75553 Zweirad Rötzsch, Bredstedt, 04671-1496

HOREX (neue Modelle) *EglgjjY\%<a]d]$K¾\Zjggce]jdYf\$(,1,*%*(,((0

HOTELS / PENSIONEN Das Gutshaus, Alt Tellin, 039991-36965 Gasthaus Wiemann-Sander, Bad Iburg, 05403-2475 Hotel Bigger Hof, Olsberg, 02962-979070 Hotel Zur Burg, Polle, 05535-999941

HUSQVARNA *Motorrad-Technik-Melzingen KG, Melzingen, 05822-1399 *Freizeit & Spaß GmbH, Verden, 04231-63444 *GEFU Bike, Hennstedt-Ulzburg, 04193-888755 *TM Racing, Delmenhorst, 04221-120825 ZTK Erlebniswelt Motorrad, Schneverdingen, 05193-9640

HYOSUNG *Higa, Adendorf, 04131-684480

INDIAN *Indian Papenburg, Papenburg, 04961-8096100 *D]_]f\Yjq;q[d]k$@YeZmj_$()/)%.,**.*. *FYlmk[`c]DYf_]$<]de]f`gjkl$(,**)%.-(/( *Nacaf_;q[d]k$D¾Z][c$(,-)%,((/((

Kawasaki Fortsetzung  LmjZgEYpp$D¾Z][c$(,-)%-0*+()) www.Motorradhandwerk.de, Rosengarten, 04108-413939  Ro]ajY\;]fl]jBYfk]f$Fa]Z¾dd$(,..)%,10( *Ro]ajY\%L][`fac@]jrg_$DYf_kl]\l$(,.(1%)()))* *Zager, Bremerhaven, 0471-805599

KAWASAKI

KEEWAY

*Berentelg, Meppen, 05931-9886-0 *GEFU Bike, Hennstedt-Ulzburg, 04193-888755 *Helge Hoffmann, Hamburg, 040-2197100 *Heller und Soltau, St. Michaelisdonn, 04853-80090  BKhjg%eglg$:j]e]f$(,*)%-*00.// KM-Moto, Diepholz, 05441-5678 Korte, Werlte, 05951-770 *Motbox, Stapelfeld, 040-67563950 *Motorrad Oehlerking, Wildeshausen, 04431-4728 *Motorradtechnik Hamburg, 040-8318037 Motorradtechnik Werner, Weyhe, 0421-2584944 *Eglg%K]jna[]CfYZ]$:¾\]dk\gj^$(,++)%,+0*//* *MRetta, Schwentinental - Kiel, 0431-26090780 *Schlickel, Oldenburg, 0441-3046020 *Team Wahlers, Scheeßel, 04263-98546-0

*KM-Moto, Diepholz, 05441-5678

KREIDLER *@ggh]HYjc$OmdkZ¾ll]d$(,/1-%1-,0*(% *JYd^kEglgK`gh$Oafk]f%D&$(,)/)%/00+0* *O]dl]jeYff%Eglgjj©\]j$B]kl]Zmj_$(,)0+%1/-1/%(

KTM *BvZ, Karlshof, 04528-91500 *Bergmann & Söhne, Hamburg, 040-28005730 *@]jljYeh^JY[af_?eZ@$=ekZ¾j]f$(-1(+%*-01)+( *m.a.s Motorrad & Auto Service, Wilster, 04823-1211 *Meine, Bispingen, 05194-974401 *FYlmk[`c]DYf_]$<]de]f`gjkl$(,**)%.-(/( *Ruser, Haseldorf, 04129-443


94

Händler-Verzeichnis

Web-Links unter www.kradblatt.de-haendlerverzeichnis KTM Fortsetzung

Motorrad-Vermietung Fortsetzung

TM Racing, Delmenhorst, 04221-120825 Wimi, Kiel, 0431-641575 *Ro]ajY\;]fl]jBYfk]f$Fa]Z¾dd$(,..)%,10( *Zweirad-Center Melahn, Kaltenkirchen, 04191-7226410

Schlickel, Oldenburg, 0441-3046020  Kl¾\]eYff$@YeZmj_$(,(%.,(,+*1 Team Wahlers, Scheeßel, 04263-98546-0

MOTORRÄDER UND ZUBEHÖR

Reifenhändler Fortsetzung

KYMCO

 Ro]ajY\;]fl]jBYfk]f$Fa]Z¾dd$(,..)%,10( Bikershop, Bordesholm, 04322-2272 Higa, Adendorf, 04131-684480  JYd^kEglgK`gh$Oafk]f%D&$(,)/)%/00+0* Motbox, Stapelfeld, 040-67563950 Steffens Motorradladen, Großenaspe, 04327-14647  O]dl]jeYff%Eglgjj©\]j$B]kl]Zmj_$(,)0+%1/-1/%(

RENNSPORTZUBEHÖR

*EglgjjY\%<a]d]$K¾\Zjggce]jdYf\$(,1,*%*(,((0 *MRD-Technik Martynow, Embsen, 04134-909090 *JYd^kEglgK`gh$Oafk]f%D&$(,)/)%/00+0* *Schlickel, Oldenburg, 0441-3046020 *Team Wahlers, Scheeßel, 04263-98546-0 *LmjZgEYpp$D¾Z][c$(,-)%-0*+()) *ZTS, Hamburg, 040-2501664 *Zweirad Grossmann, Delmenhorst, 04221-17396

LAUTSPRECHER Verleih & Service  ooo&9cmklac%;]fl]j&\]$F]me¾fkl]j$(,+*)%,,0*/

MPU-BERATUNG  B¾j_]f<a]ceYff$Gd\]fZmj_$(,,)%,-,,/

MV AGUSTA

LAVERDA

*:]jf\Dg`ja_Eglgjj©\]j$Kqc]$(,*,*%1*(+,( Rainer Zumach, Syke, 04242-84104

Berentelg, Meppen, 05931-9886-0 *Ducati-Spezial, Ottersberg-Quelkhorn, 04293-686

MZ

LEISTUNGSPRÜFSTAND Motorrad-Technik-Melzingen KG, Melzingen, 05822-1399 Heller und Soltau, St. Michaelisdonn, 04853-80090 Higa, Adendorf, 04131-684480 m.a.s Motorrad & Auto Service, Wilster, 04823-1211 Motbox, Stapelfeld, 040-67563950

LML *Motorcenter, Achternmeer, 04407-20945

MALAGUTI *KM-Moto, Diepholz, 05441-5678

MONKEY & DAX www.monkey-racing.de, Delmenhorst, 04221-9245449

MBK *BRB, Ostrhauderfehn, 04952-994191 *Mototreff, Oldenburg, 0441-43557

MOTO GUZZI *Claus Carstens GmbH, Hennstedt, 04836-1550 Ducati-Spezial, Ottersberg-Quelkhorn, 04293-686  ?mrraBYcgZ$:]hh]f$()-*%*)1/,+1* *EglgAlYdaY$D¾Z][c$(,-)%,/1(/- EglgjjY\%<a]d]$K¾\Zjggce]jdYf\$(,1,*%*(,((0 *MRD-Technik Martynow, Embsen, 04134-909090 ZTK Erlebniswelt Motorrad, Schneverdingen, 05193-9640

MOTOREN-INSTANDSETZUNG Hemrich Präzision, Bremen, 0421-59769701 Higa, Adendorf, 04131-684480 MMK, Kiel, 0431-678723 Strauß & Gehrken, Rethwisch, 04539-768  Kl¾\]eYff$@YeZmj_$(,(%.,(,+*1

MOTORRAD-REISEN NSK-Motorradreisen, Bad Beversen, 05821-9989314 www.curva-biketravel.com, Ganderkesee, 04222-920579

MOTORRAD-TRAININGS  EYj[gk:ac]K`gh$:j]e]j`Yn]f$(,/)%1/1)()* www.Dannhoff-Motorsport.de, 0176-21539115

MOTORRAD-VERMIETUNG  <mec]D¾ll$@YeZmj_%<mn]fkl]\l$(,(%.(/.1/( Motorrad-Technik-Melzingen KG, Melzingen, 05822-1399 Heller und Soltau, St. Michaelisdonn, 04853-80090 Klasen & Birkholz, Cuxhaven, 04721-714885 + 86  Dg`ja_C¹dd]$Kqc]$(,*,*%1*(+)( m.a.s Motorrad & Auto Service, Wilster, 04823-1211 Rent it, Bremerhaven, 0471-9791012

*MRD-Technik Martynow, Embsen, 04134-909090 *m.a.s Motorrad & Auto Service, Wilster, 04823-1211

OLDTIMER-RESTAURIERUNG www.Motorradhandwerk.de, Rosengarten, 04108-413939 Dieter Schlupp, Hamburg, 040-63651984 Rainer Zumach, Syke-Ristedt, 04242-84104

ONLINE-SHOP www.Motorradhandwerk.de, Rosengarten, 04108-413939

PFANDHAUS Hanseatische Pfandkredit, Hamburg, 040-88165271

PEUGEOT Fahrzeuge Brinkmann GmbH, Grasberg, 04208-2588 *Higa, Adendorf, 04131-684480 Klasen & Birkholz, Cuxhaven, 04721-714885 + 86

PULVERBESCHICHTEN Thomas Nickel, Pinneberg, 04101-209378 Pulverbeschichtung Nord, Quickborn, 04106-71929

QUAD / ATV Boxenstop, Fredesdorf, 04558-98383 Higa, Adendorf, 04131-684480  EglgjjY\%;]fl]jO]kkeYff$Daf_]f =ek!$(-1)%-,)(. MRD-Technik Martynow, Embsen, 04134-909090 PSR, Wahlstedt, 04554-2994 Quadcentrum Delmenhorst, Delmenhorst, 04221-14261 O]dl]jeYff%Eglgjj©\]j$B]kl]Zmj_$(,)0+%1/-1/%( Zager, Bremerhaven, 0471-805599

RAHMENVERMESSUNG Motorrad-Box, Brake, 04401-857374

RECHTSANWÄLTE  BYfK[`o]]jk$:j]e]f$(,*)%.1.,,00(

REIFENHÄNDLER Guth, Ganderkesee, 04222-9460990 Hagemann, Hamburg, 040-3901733 Higa, Adendorf, 04131-684480 HSM-Team, Bremen, 0421-6901460 Klasen & Birkholz, Cuxhaven, 04721-714885 + 86  EYj[gk:ac]K`gh$:j]e]j`Yn]f$(,/)%1/1)()* Meyer, Wittmund, 04462-923922 Motorradtechnik Werner, Weyhe, 0421-2584944  J]a^]fK¾\]jkljY¿]$@YeZmj_$(,(%*-)))) Strauß & Gehrken, Rethwisch, 04539-768 TyreXpert Reifen + Autoservice, www.tyreXpert.de Vergölst, Bremen-Oslebshausen, 0421-642255 Vergölst, Bremerhaven, 0471-52047

Vergölst, Bremervörde, 04761-2606 Vergölst, Oldenburg, 0441-41066 www.Motorradhandwerk.de, Rosengarten, 04108-413939 www.goede-motorsport.de, 02241-921346

ROLLER / SCOOTER KM-Moto, Diepholz, 05441-5678 Mototreff, Oldenburg, 0441-43557 Motorrad Siemer, Cloppenburg, 04471-1805940 PSR, Wahlstedt, 04554-2994 RollerMobile, Ritterhude, 04292-8117880  QYeY`Y%;]fl]j%:j]e]j`Yn]f$(,/)%1/1)((

ROYAL ENFIELD *2radhaus Stadie, Pinneberg, 04101-72720 *AS Auto & Motorrad Handel, Bad Zw.ahn, 04403-1575 *Boxenstop, Fredesdorf, 04558-98383 *Hemrich Präzision, Bremen, 0421-59769701 *D¾Zc]eYff:]fl`]?eZ@$:j]e]f$(,*)%,)+/,/ *CjYdd]kEglgjjY\dY\]f$@]]kdaf_]f$(,*0)%/)/+10( *MGZ GmbH, Högel, 04673-962288 *Motorrad Heuser, Hamburg, 040-238081-41 o. 42 *EglgjjY\%;]fl]jO]kkeYff$Daf_]f =ek!$(-1)%-,)(. *Team Vahrenkamp GmbH, Melle, 05422-42080 *Tipicamp, Hepstedt, 04283-6082676

SACHVERSTÄNDIGE & GUTACHTER BdZS M. Treiber (vereidigt), Hamburg, 040-662600 Detlef Stelter (vereidigt), Oldenburg, 0441-391393  Af_&KY[`n]jkl&%:¾jgOgdl]jk$O]q`]$(,*)%0(-*-+ Mario Empting (vereidigt), Bremen, 0421-6360644

SANDSTRAHLEN  HKHYmdYoalr%KYf\kljY`d]f$DYf_o]\]d$(,*+*%*./,/*

SCHLÜSSELDIENST Völz, Bremen, 0421-444491

SCHRAUBEN Völz, Bremen, 0421-444491 VA-Schrauben Uwe Gräber, Flensburg, 0461-28480

SELBSTHILFEWERKSTÄTTEN MSB - Motorradselbsthilfe, Bremen, 0421-64366889

SEELSORGE / NOTRUF www.bikershelpline.de, 0180-4433333 (24h)

SITZBÄNKE / SATTLEREI Sattlerei em.es.es, Bremen, 0421-9593940 Sattlerei Stein, Breddorf, 04285-1791 Schauland, Kiel, 0431-62780

SUPER MOTO TM Racing, Delmenhorst, 04221-120825

SUZUKI *Bergmann & Söhne, Bremervörde, 04761-71190 *:]j_eYffK¹`f]$F]me¾fkl]j$(,+*)%--0..1( *Bergmann & Söhne, Tornesch, 04122-954930 *Böwadt & Hansen, Handewitt, 0461-94240 Boxenstop, Fredesdorf, 04558-98383 *Dähn, Uwe, Borstorf, 04543-7515 *<mec]D¾ll$@YeZmj_%<mn]fkl]\l$(,(%.(/.1/( Fahrzeuge Brinkmann GmbH, Grasberg, 04208-2588 *Freizeit & Spaß GmbH, Verden, 04231-63444 *Harms + Herrmann, Wilhelmshaven, 04421-202996


Händler-Verzeichnis * = Vertragshändler des Werkes bzw. Importeurs VERKLEIDUNGSREPARATUR

Suzuki Fortsetzung *@BE%EglgjjY\lmfaf_$@Y_]f$(,/,.%/*..+(  BKhjg%eglg$:j]e]f$(,*)%-*00.// *m.a.s Motorrad & Auto Service, Wilster, 04823-1211 *EglgjjY\%<a]d]$K¾\Zjggce]jdYf\$(,1,*%*(,((0 *Motorradtechnik Hamburg, 040-8318037 Motorradtechnik Werner, Weyhe, 0421-2584944 *Motor Service Hohls, Bergen, 05051-910303 *Motorsport Service Friedrichsort, 0431-2374411 *MRD-Technik Martynow, Embsen, 04134-909090 *FYlmk[`c]DYf_]$<]de]f`gjkl$(,**)%.-(/( Rainer Zumach, Syke, 04242-84104 *Raudzus Motorrad GmbH, Husum, 04841-898917  K[`gddqkEglgjjY\?eZ@$Caj[`dafl]df$(,*+.%.0/ *L`¾ed]j$:]jf]$(,,(.%1*10* www.Motorradhandwerk.de, Rosengarten, 04108-413939 *ZTS, Hamburg, 040-2501664

SWM *@ggh]HYjc$OmdkZ¾ll]d$(,/1-%1-,0*(%

SYM *MOC-Bikes, Edewecht-Portsloge, 04405-917882 *L`¾ed]j$:]jf]$(,,(.%1*10*

TGB *Bikershop, Bordesholm, 04322-2272 *Boxenstop, Fredesdorf, 04558-98383

TRIKE Wilkens, Oldenburg, 0441-86594

TRIUMPH *G. Wilhelmsen, 24998 Oeversee, 04630-90600 Harms + Herrmann, Wilhelmshaven, 04421-202996 *Heller und Soltau, St. Michaelisd., 04853-80090 *@]deaf_Kg`f$Oa]leYjk[`]f%Dg`f]$(-1(0%1)111( Korte, Werlte, 05951-770 *Dg`ja_C¹dd]$Kqc]$(,*,*%1*(+)( *Goa]E$D¾Z][c$(,-)%-(*/0)(( *Ruser, Haseldorf, 04129-443 Team Wahlers, Scheeßel, 04263-98546-0 *Triumph Flagshipstore Hamburg, 040-807902150 *Triumph World Hamburg Nord, 040-21988560 *Nacaf_;q[d]k$D¾Z][c$(,-)%,((/(( *ZTK Erlebniswelt Motorrad, Schneverdingen, 05193-9640

UNFALLFAHRZEUGANKAUF Bikershop, Bordesholm, 04322-2272 Brandt, www.unfall-moto.de, 0171-4862460  B]cqdd@q\]$Jg`dklgj^$(,--1%)**( m.a.s Motorrad & Auto Service, Wilster, 04823-1211 Mopped-Scheune, Westerstede, 0171-5712571 Motorradtechnik Werner, Weyhe, 0421-2584944

VERGASERREINIGUNG + Instands. MM-Performance, Weyhe, 0421-801270 www.Motorradhandwerk.de, Rosengarten, 04108-413939

AW-Bikes, Varel, 04451-959456 Mopped-Scheune, Westerstede, 0171-5712571 Motorrad-Box, Brake, 04401-857374

VESPA - PIAGGIO *Fahrzeuge Brinkmann GmbH, Grasberg, 04208-2588 *Kliem, Ritterhude, 04292-1247  EglgjjY\%K[`mdr]$Dada]fl`Yd$(,*10%.110(,) *m.a.s Motorrad & Auto Service, Wilster, 04823-1211 *EglgAlYdaY$D¾Z][c$(,-)%,/1(/-*MRD-Technik Martynow, Embsen, 04134-909090 ZTK Erlebniswelt Motorrad, Schneverdingen, 05193-9640 *Ro]ajY\;]fl]jBYfk]f$Fa]Z¾dd$(,..)%,10( *Zweirad Rötzsch, Bredstedt, 04671-1496

URAL *Tipicamp, Hepstedt, 04283-6082676

VICTORY *Victory Papenburg, Papenburg, 04961-8096100

WERKZEUGE Powerplustools, Ahlhorn, 04435-9160677 Völz, Bremen, 0421-444491 Werkzeugdirekt, Itzehoe, 04821-9576560

YAMAHA *Autohaus Degewitz, Mölln, 04542-87060 *:jmfgkEglg;gehYfq$>d]fkZmj_$(,.)%-)(0. *<g`jf$DYf_]f`gjf$(,./*%)*1* *<mec]D¾ll$@YeZmj_%<mn]fkl]\l$(,(%.(/.1/( *Motorrad-Technik-Melzingen KG, Melzingen, 05822-1399 *Harms + Herrmann, Wilhelmshaven, 04421-202996 *Motorrad Heuser, Hamburg, 040-238081-41 o. 42 *Motorradhaus P. Niemann, Molbergen, 04475-947600  EglgjjY\%K[`mdr]$Dada]fl`Yd$(,*10%.110(,) Motorradtechnik Werner, Weyhe, 0421-2584944 *Motor Service Hohls, Bergen, 05051-910303 *FYlmk[`c]DYf_]$<]de]f`gjkl$(,**)%.-(/( *PSR, Wahlstedt, 04554-2994 *Ruser, Haseldorf, 04129-443 *K[`gddqkEglgjjY\?eZ@$Caj[`dafl]df$(,*+.%.0/ *K[`gddqkEglgjjY\?eZ@$<jYc]fZmj_$(-(*,%10)-). *Schröder, Rhade, 04285-651  O]dl]jeYff%Eglgjj©\]j$B]kl]Zmj_$(,)0+%1/-1/%( *Westphalen, Itzehoe-Heiligenstedten, 04821-75553 *QYeY`Y%;]fl]j%:j]e]j`Yn]f$(,/)%1/1)()* *QYeY`YKl]dl]j$Gd\]fZmj_$(,,)%+1)+1+ www.Motorradhandwerk.de, Rosengarten, 04108-413939

ZERO (Elektro-Motorräder) *Zager, Bremerhaven, 0471-805599

ZYLINDERBESCHICHTUNGEN TM Racing, Delmenhorst, 04221-120825

ZYLINDERSCHLEIFEREI Brinkmann, Visbek, 04445-950810 Dieter Schlupp, Hamburg, 040-63651984 Hemrich Präzision, Bremen, 0421-59769701 Strauß & Gehrken, Rethwisch, 04539-768


Kradblatt Ausgabe 08 2016  

Fahrbericht: Suzuki SV 650, Honda NC 750 X DCT; Reise: Griechenland-Gruppenreise; Kreta mit Enduros; Schleswig-Holstein; Sport: FIM Pro Stoc...

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you