Page 1

Juni 2018

DAS n

H 25175

www.kradblatt.de

agazin

Motorradm orddeutsche

r

otorradfahre

Vo

hrern für M n Motorradfa

: t h c i r e b r h Fa SE R 0 1 X Z i k a Kawas

• Reisen: Deutschland + Italien

• Erfahrung: Indian Scout Sixty • Unter Strom: Energica Ego • Ausprobiert: HJC RPHA 90 Gewinnspiele! Freikarten fürs Werner Rennen & Van Mell Herrenhandtasche

Kostenlos mitnehmen!


Editorial man ja schon gehört. Wir aber wurden im Schlaf beraubt. Wir waren mit ca. 10 Leuten unterwegs und die Hälfte wurde bestohlen. Zum Glück „nur“ Bargeld. Die Brieftaschen wurden zurückgelassen. Von einem Kumpel lagen Jacke und Kutte vor dem Zelt, bei mir war lediglich der Reißverschluss vom Zelt geöffnet. Die betroffenen Geldbörsen wurden aus den Zelten entnommen und wieder zurück geworfen. Also, auch nachts alles schick im Koffer einschließen. Biker? Wer beklaut hier wen?

V

iele von uns haben sicher schon an Motorradtreffen teilgenommen, sei es in jungen Jahren bei irgendeinem MC-Treffen, auf dem man sich meist ordentlich die Kante gegeben hat oder auf Markentreffen jeglicher Couleur. Und so einige der alte (und jungen) Hasen fahren auch heute noch Treffen an, weil man die Atmosphäre mag (oder um weiter Gehirnzellen zu töten …) In all den Jahren hatte ich persönlich nie irgendwelchen Stress. Die Tage kam aber diese Mail von Friedl rein:

„Ich habe hier mal eine Info/Warnung für eure Leser/innen: Wir waren am letzten Wochenende Teilnehmer eines Treffens in DK. Dort hat eine, für mich neue Methode, des Diebstahls stattgefunden. Dass Zelte in Abwesenheit der Camper ausgeräumt werden, hat

Da musste ich erst mal schlucken, denn auf Motorradtreffen werden nachts doch wohl kaum irgendwelche „Zivilisten“ zwischen den Zelten rumschleichen um diese auszurauben. Das könnte schnell zu unerwartetem Zahnausfall führen. Bleiben also die eigenen Leute. Keine schöne Vorstellung, oder?! Ich hatte die Warnung dann direkt bei uns auf der Kradblatt-Facebookseite geteilt und die zahlreichen Kommentare zeichneten kein schönes Bild. Die Masche ist auf jeden Fall weder neu noch selten: Rüdiger: „Genau so etwas ist mir im Harz passiert. Habe es sogar mitbekommen, da ich davon wach geworden bin, aber bis ich aus der Penntüte raus war, war die Person natürlich weg.“ Klaus: „Ich lese hier: „sowas gab’s früher nicht“. Falsch, das ist schon vor zwanzig Jahren passiert. Ich könnte etliche Tref-

3

fen aufzählen, wo das passiert ist. Ich selbst war auch schon vor Jahren mal betroffen. Wertsachen im Schlafsack ist auch nicht die beste Lösung, die werden einfach aufgeschnitten, genau so die Zelte (ich nehme mal an, weil das leiser ist als ein Reißverschluss) früher war nicht alles besser, es war anders … Michael: „Ist bis vor 3 Jahren auch auf dem Elefantentreffen passiert. Nun laufen nachts noch mehr Ordner über den Platz. Seitdem ist Ruhe.“ Hinzu kommen noch Geschichten, in denen Camper angeblich mit Gas betäubt wurden. Ob die stimmen, weiß ich nicht. Ich stelle mir das doch arg aufwendig vor, nur um Brieftaschen zu rauben. Letztendlich gibt es wohl wenig, was man dagegen tun kann. Steckt nicht Euer gesamtes Bargeld ins Portemonnaie, lasst nicht benötigte Kreditkarten zuhause. Seid nachts aufmerksam, wenn Euch etwas komisch vorkommt. Und, wie Holli schreibt: „Wertsachen am Sack und mit Alk aufpassen. Ganz einfach, hat Mutti früher schon gesagt.“ Diesen und fast alle anderen Kradblatt-Artikel könnt Ihr auf Facebook und auf unserer Website www.kradblatt.de kommentieren. Klickt doch mal rein! PS: Habt auch Ihr ein Thema fürs Editorial? Schreibt uns einfach per E-Mail oder Post.


Natürlich elektronisch …

Kawasaki Ninja ZX-10R SE

4

ie Modellgeschichte der Kawasaki Dsönliche. ZX-10R ist für mich eine ganz perIm Jahr 2004 zog Kawasaki den Mitbewerbern im Kampf um die Superbike-Krone nach und setzte die Hubraumerhöhung der Vierzylinder von 750 Kubik auf den vollen Liter um. Die ZX-10R ersetzte damit die etwas in die Jahre gekommene ZX-7R, die Erbin der legendären ZXR750R und die etwas

zu schwere und eher touristisch angehauchte ZX-9R. Die Liter-Superbikes dieser Zeit waren wilde Bestien – Yamahas R1 ebenso wie Suzukis „Kilo-Gixxer“. Die Leistungsausbeute in dieser Klasse stieg sprunghaft an, zog ungeübten Fahrern die Arme lang. Kawasaki setzte mit seiner Erstauflage in dieser Klasse noch einen obendrauf. Die „Ur-Zehner“ war ein Motorrad, das nach einem Herren verlangte, weil es einen Knecht zertrat. Ich schätzte mich glücklich und war sehr stolz eine der ersten in Deutschland zu besitzen. Freunde und Bekannte prophezeiten uns damals nichts Gutes und tatsächlich – ich wurde gewogen, gemessen und für nicht gut genug befunden; grobmotorischer Gaseinsatz im falschen Gang brachte das abrupte Ende unserer innigen Liaison. Lange haderte ich damit, keine Ganganzeige gehabt zu haben und keine Anti-Hopping-Kupplung; beides Dinge, welche die Nachfolgerin 2006 bekam. 2008 setzte Kawasaki sogar noch einen drauf und brachte mit KIMS, dem Kawasaki Ignition Management System eine erste Traktionskontrolle – nur nannte sie damals noch niemand wirklich so. Die erste „echte“ Traktionskontrolle kam dann 2011 (KTRC) ebenso wie ein sportliches ABS. Seit dem 2016er Modell gibt es standesgemäß einen Schaltas-


Fahrbericht

sistenten und seit 2017 in der ZX-10RR sogar mit sogenannter „Blipperfunktion“, die nicht nur kupplungsloses hoch- sondern auch runterschalten ermöglicht. 2018 packt Kawasaki nun noch etwas obendrauf und präsentiert unter dem Kürzel „SE“ eine „Special Edition“ mit dem ersten, gemeinsam mit den Fahrwerksspezialisten von Showa entwickelten Kawasaki Electronic Controlled Suspension – kurz KECS. Die „Grünen“ aus Hamamatsu, welche in den vergangenen Jahren der Konkurrenz in der Superbike Weltmeisterschaft davon fuhren, ziehen damit auf dem zivilen Markt gegenüber den meisten Mitbewerbern nach – BMW hat bereits seit Jahren dynamische Fahrwerke und auch Ducati, Yamaha und Honda bedienen sich bereits bei ihren Topmodellen elektronischer Fahrwerkskomponenten, zumeist von Öhlins. Letzten Endes muss man aber nicht unbedingt von der Pole Position starten, um als Sieger aus einem Rennen hervorzugehen. Glaubt man den vollmundigen Versprechungen der Kawasaki Marketingmenschen, ist man sich im europäischen Firmensitz in den Niederlanden sicher, mit KECS das beste System am Markt zu haben.

5

Kawasaki ZX-10R SE

Die Vorzüge semiaktiver, elektronischer Fahrwerke liegen auf der Hand: Während man bei konventionellen Fahrwerkskomponenten Werkzeug und den entsprechenden Sachverstand für eine passende Abstimmung haben muss, bedarf es bei modernen elektronischen Fahrwerken lediglich ein paar vordefinierter Grundsetups und zur Auswahl weniger Knopfdrücke. Die Ninja ZX-10R SE verfügt über zwei Grundeinstellungen – „Road“ und „Track“- und einen „Custom“-Modus, der alle Einstellmöglichkeiten eines konventionellen Fahrwerks bietet.

Fehmarn

Vertrauen Sie auf über 30 Jahre Erfahrung ! Ältester BMW und KTM Händler in Schleswig-Holstein.

Neumaschinen, riesiges Gebrauchtmaschinenangebot, Motorradvermietung, Zubehör, Bekleidung, uvm.

Kaköhl

Hansühn Lensahn

Schönwalde


6

Kawasaki Ninja ZX-10R SE

Zunächst einmal bot sich uns die Gelegenheit, auf einer Ausfahrt auf öffentlichen Straßen im kurvigen Hinterland der andalusischen Rennstrecke, die komfortable Seite der Fahrwerksabstimmungen im Straßensetup zu erfahren. Wer im Alltag bereits auf Schlechtwegstrecken mit der sportlichen Härte eines Sportfahrwerks einschlägige Erfahrungen gemacht hat, wird diese neuen Fahrwerksqualitäten zu schätzen wissen. Souverän dämpft die BFF-Gabel (BFF steht für „Balance Free Fork“) mit ihren signifikanten Ausgleichsbehältern und das entsprechende Pendant am Heck, selbst kurze, trockene Stöße weg, jedoch ohne Wattebauschartig entkoppelt zu wirken. Im direkten Vergleich auf dem

Fahrspaß auf dem Racetrack …

selben Streckenabschnitt geht es im Track Modus schon viel unruhiger zu. Das ist nicht nur zu spüren, sondern auch an den Fahrzeugen der mitfahrenden Fachjournalisten deutlich zu sehen – die mattschwarzen Zehner hüpfen unruhig über die zahlreich vorhandenen Bodenwellen.

So nah am Werks-Superbike wie noch nie.


BFF-Gabel mit Ausgleichsbehältern

Fahrbericht

Sinnbildlich kann man es vielleicht am besten so formulieren: im Road-Modus fühlt sich die Straße viel besser an, als sie tatsächlich ist. Im Track Modus fühlt man die Straße viel besser, als sie tatsächlich ist. Realitätsbezug ist zwingend, aber wirklich zwingend notwendig, will man ein Racebike am Limit bewegen. Die imaginäre Grenze, die man im öffentlichen Straßenverkehr nie ausloten sollte ist auf der Rennstrecke das Maß der Dinge. Und letztlich sind Superbikes für die Rennstrecke gebaut und zivile Straßenhaltung lediglich ein Kompromiss. Den ersten Turn auf dem spanischen Circuito de Almeria gehen wir auf Wunsch der Entwickler im Straßensetup an. Hierbei offenbaren sich auf Anhieb die grundlegend

7

… und auf der Landstraße


8

Ninja ZX-10R – Get Closer

unterschiedlichen Abstimmungsphilosophien. Die Vorzüge des Road-Modus kehren sich hier erwartungsgemäß ins Gegenteil um. Besonders beim starken Bremsen und Beschleunigen in und aus Kurven gibt das Fahrwerk zu oft nach und die vorgeheizten Bridgestone Supersportreifen vom Typ R11 haben spürbar Mühe, die gut 200 PS der Tausender auf den Asphalt zu bringen. Eine spürbare Verbesserung bringt der Wechsel in den Track-Modus; deutlich stabiler auf der Bremse, selbst beim harten Ankern und ohne das zuvor nervös pumpende Fahrzeugheck, zieht die ZX-10R SE ihre Runden. Eine weitere Verbesserung bringt ein am Vortag von Werksfahrer Janik Kaufmann, speziell für diese kurvige Berg- und Talbahn herausgefahrenes Setup. Auffälliger LED-Balkendrehzahlmesser

Einfaches Auswählen der Modi

Gas ist rechts!


Rick fühlt sich wohl auf der Ninja

Fast so wie konventionelle Fahrwerke lässt sich das KECS im Custom-Modus, sowohl in Druck als auch Zug, 15-stufig verstellen. Allerdings belässt es das komplexe Showa-System nicht bei diesen Einstellungen, sondern nimmt sie lediglich als Arbeitsgrundlage, um von diesem Vorgaben ausgehend das Fahrwerk im Idealzustand zu halten. Magnetventile in den Federwegssensoren liefern jede Millisekunde (d.h. 300 Mal so schnell, wie ein Blinzeln!) Echtdaten aus den Federelementen und ermöglichen es, in Kombination mit Daten aus der IMU-Sensorbox und der ECU-Motorsteuerung, dem komplexen System die Federung entsprechend anzupassen. Das Ganze fühlt sich dabei absolut harmonisch an; irgendwie nicht wirklich elektronisch, sondern geradezu natürlich. Wo man bei anderen Systemen durchaus der Meinung sein könnte, Regelvorgänge – wie beispielsweise das Unterbinden typischer Nickbewegungen – spüren zu können, fühlt sich bei Kawasaki alles „normal“ an.


10

Fahrbericht ZX-10R SE TECHNISCHE DATEN (Werksangaben) Hubraum: 998 ccm Leistung: 147,1 kW/200 PS bei 13.000 U/min (mit Ram-Air-System 210 PS) max. Drehmoment: 113,5 Nm bei 11.500 U/min Abgasreinigung: 3-Wege-Kat, Euro4 Rahmen: Aluminium-Doppelprofil Bremse vorne: 2x 330 mm Brembo M50-Monoblock Leergewicht (fahrfertig): 208 kg Sitzhöhe: 835 mm Federweg vorn / hinten: 120/114 mm Tankinhalt: 17 Ltr. Höchstgeschwindigkeit: 298 km/h Farben: Metallic Flat Spark Black / Metallic Matte Graphite Gray Garantie: 2 Jahre ohne km-Begrenzung Preis: 22.995 € zzgl. NK

Sollte man also einige tausend Euro mehr in eine ZX-10R SE mit semiaktivem Fahrwerk stecken, wo doch bereits das Basismodell ein wunderbar funktionierendes, konventionelles Fahrwerk besitzt? Wer braucht so etwas? Ganz ehrlich: niemand. Aber wer, außer den Topfahrern der Superbike-WM, braucht schon eine 200 PS-Rakete?! Ein Motorrad dieser Klasse kauft man nicht, weil man es braucht – man kauft es, weil man es will! Immerhin steigt man bei Kawasakis Ninja in den Sattel des amtierenden Superbikeweltmeisters. Wer als „Normalsterblicher“ dabei ein solches Motorrad im Alltag über unterdurchschnittliche Straßen bewegen und bei Gelegenheit ohne großen Aufwand das maximale Fahrerlebnis auf der Rennstrecke erleben will, hat mit der Kawasaki Ninja ZX-10R SE quasi auf Knopfdruck immer das geballte Know-How eines Fahrwerksspezialisten an Bord. Mehr Infos gibt es bei Eurem Kawasaki-Vertragshändler, schaut mal bei ihm rein …

Da wäre man doch gerne auch dabei: Presse-Präsentation der 10er auf der Rennstrecke in Almeria

Akra gibt’s als Extra

Text: Motoemotion / R. Lowag / Fotos: Yamaha Besucht motoemotion.info jetzt auch auf Facebook!


Ninja ZX-10R SE – ALL-ROUND SUPERSPORT

NEU 2018 Die D Di e Ni N Ninja njja ZX ZX-10R X 10R 0 S SE E punktet mit der neuen, hochmodernen h od hm oder e ne er n n el elek elektronischen e tr ek tron o is i ch c en n Federungssteuerung von Kawasaki. Die hervorragende agen ag ende en d Dämpfung de D äm m pf pfun ung g bietet biie ettet e unerreichten Komfort auf der Straße wie auf derr Re Rennstrecke. R nnstt reck nn r ecke ke

22145 Hamburg-Stapelfeld Motbox Stormarnring 30 Tel. 0 40 / 67 56 39 50 www.motbox.de

25693 St. Michaelisdonn Heller u. Soltau oHG Johannßenstr. 37 Tel. 0 48 53 / 8 00 90 www.he-so.de

27383 Scheeßel Team Wahlers GmbH * Hoopsfeld 5 Tel. 0 42 63 / 98 546-0 www.team-wahlers.de

24222 Schwentinental / Kiel MRetta Preetzer Chaussee 175 Tel. 04 31 /26 09 07 80 www.mretta.de

26125 Oldenburg Motorrad Schlickel GmbH Wilhelmshavener Heerstr. 237 Tel: 0441 / 30 46 020 www.motorrad-schlickel.de

27572 Bremerhaven Harry Zager Motorräder Seeborg 3 Tel. 04 71 / 80 55 99 www.zager.de

24558 Henstedt-Ulzburg GEFU Bike GmbH Hamburger Straße 33 Tel. 0 41 93 / 888 755 www.gefu-bike.de

26389 Wilhelmshaven Motorradsport Kunert Güterstraße 40 Tel: 0 44 21 / 120 78 www.motorradsport-kunert.de

49453 Wetschen Motorradhandel Eils * Kornstraße 11 Tel. 0 54 46 / 18 60 www.motorrad-eils.de

24782 Büdelsdorf Moto-Service-Knabe Usedomstraße 8 Tel. 0 43 31 / 69 78 63-0 www.moto-service-knabe.de


Bilderrätsel

Original

12

A

B

C

D

Fälschung

1 2 3 4 UGEN AUF heißt es nicht nur beim Motorradfahren, sondern auch bei A unserem kleinen Suchspiel. Fünf Fehler verstecken sich dank Photoshop in dem unteren Bild. Notiert die Planquadrate mit den Bildänderungen und schickt uns bis zum 30. Juni 2018 Eure Lösung per Postkarte an: Verlag Marcus Lacroix, Malvenweg 16 b, 26125 Oldenburg oder per E-Mail an: gewinnspiel@kradblatt.de (Betreff: AUGEN AUF 6/18). Unter allen richtigen Einsendungen verlosen wir eine kultige Van Mell Herr(inn)enhandtasche mit tollen Bike-Pflegeprodukten im Wert von 120 Euro. Der Rechtsweg ist wie immer ausgeschlossen, der Gewinner bekommt den Gewinn direkt nach der Ziehung zugeschickt, eine Barauszahlung ist nicht möglich. Eure Adressen werden nach der Auslosung gelöscht und garantiert nicht für irgendwelche Werbemaßnahmen genutzt oder an Dritte weitergegeben!

E

F

G


JETZ T DIE CB1000R BEI IHREM HONDA MOTORR ADHÄNDLER TE STEN UND GR ATIS INTERMOT-TICKET SICHERN.* 23758 Oldenburg Motor Team Ralf Schwerin GmbH

27404 Zeven Motorradhaus Schreiber

Neustädter St. 3 · Tel.: 04 361/2400 w w w.motor team-oldenburg.de

Südring 32 · Tel.: 04281/8555 w w w.motorrad-schreiber.de

23843 Bad Oldesloe Motor Forum GmbH

27572 Bremerhaven Marco’s Bike Shop

Industriestr. 31 · Tel.: 04531/86008 w w w.motor-forum-kemnitz.de

Delphinstr. 3 · Tel.: 0471/9791012 w w w.marcos-bike-shop.de

24321 Lütjenburg Motorrad-Centrum Lütjenburg

28259 Bremen Motorrad Huchting GmbH

Bunendorp 2 · Tel.: 04 381/419595 w w w.honda-disko.de

Norderoog 3 · Tel.: 0421/570041 w w w.motorrad-huchting.de

26389 Wilhelmshaven H.C.W GmbH & Co. KG

28865 Lilienthal Honda-Wellbrock & Co. GmbH

Güterstraße 40 · Tel.: Tel. 04 421/12078 w w w.hcw-gmbh.de

Beim Neuen Damm 20 · Tel.: 04298/465590 w w w.wellbrock.com

26655 Westerstede-Ocholt Bikerdiele Ocholt GmbH

29525 Uelzen Hobby Motor Freizeit OHG

Burnhörn 16 · Tel.: 04 409/9723800 w w w.bikerdiele-ocholt.de

Hansestr. 21 · Tel.: 0581/74971 w w w.hobby-motor.de

Bei einer Testfahrt mit der neuen CB1000R schenkt Ihnen Honda Deutschland eine Eintrittskarte zur Intermot* –

dem Event für alle Motorradbegeisterten. * Aktionszeitraum ist vom 11.05. bis 22.06.2018. In diesem Zeitraum muss die Probefahrt mit der CB1000R erfolgen. Gutschein ist nicht übertragbar, keine Barauszahlung. Nur bei teilnehmenden Händlern. Eine Anzeige von Honda Deutschland.


Leserinnen-Erfahrung

Indian Scout Sixty

14

m August 2016 habe ich das gute Stück bei der Bikeschmiede Süd in ISixties, Esslingen abgeholt. Meine Indian Scout Sixty war eine der ersten die es in Deutschland gab – aus der ersten Serie. Bei so Frischlingen geht man immer mit ein wenig Bauchweh an die Sache, denn wer kennt schon die Kinderkrankheiten? Aber das war mir egal. Ich hatte mich seit 2015 in die Scout verguckt. An meiner Scout wurden vor Abholung noch ein paar Kleinigkeiten verändert: Die originale Auspuffanlage wurde gegen eine Jekill & Hyde Anlage getauscht und die Hitzebleche an den Krümmern schwarz matt gepulvert. Mein Schneevogel hat noch Euro 3 – was also den Austausch der röhrenden Rohre enorm vereinfacht hat. Kleine Indianerin? Sicher nicht. Ich komme ja von einer 20 Jahre alten Suzuki Intruder 1400. Da ist alles, was „neu“ ist schon mal „ungewöhnlich“ und vor allem laufruhig. Die Scout Sixty unterscheidet sich lediglich in wenigen Punkten von ihrer „großen“ Schwester Scout: We n i g e r H u b r a u m (genau genommen 131 ccm) und weniger Chrom am Motorblock.

After work !

Ab sofort jeden Donnerstag: shoppen bis 21:00 Uhr

motorrad-boegel.de


Mos Schneevogel

15

Allerdings fällt der geringere Hubraum und damit etwas weniger Drehmoment im Solobetrieb nicht ins Gewicht. Die kleine Indianerin hat im Vergleich zur großen 9 Nm weniger. Das macht den Kohl also nicht fett. Die 79 PS zu 102 PS finde ich nicht erwähnenswert, denn niemand fährt die Kisten im Normalbetrieb längere Zeit über 160 km/h. Man muss den wassergekühlten V2 schon mögen – so wie er sich modern und stylish in den Rahmen einfügt. Er lädt immer wieder gern zu Diskussionen ein. Schuhwerk, Körpermaße und Körpermasse Die Sixty hat einen enorm  tiefen Schwerpunkt und der Popo schwebt lediglich  64,3 cm  über dem Asphalt. Damit können auch besonders kleine Menschen in den Genuss eines attraktiven Eisenhaufens kommen. Der Lenker kommt dem Fahrer entgegen und ist mit 88 cm Breite schon ganz ordentlich. Für Damenhände sind die Griffe mit 22 mm Durchmesser allemal tauglich. Einzig die Kupplung ist unangenehm streng und verleidet einem das Stadtfahren doch etwas. Es gibt von einem Indian-Händler eine Eigenbau-Umlenkung für die Kupp-

lung, dessen Preis-Leistungsverhältnis ich allerdings nicht nachvollziehen kann, da enorm teuer. Das Schuhwerk der Indianerin ist vorne mit 130/90/16-72H recht breit (also 130 mm breit, 90 mm hoch, 16 Durchmesser). Damit bekommt man etwas mehr Unebenheiten an die Steuereinheit weitergeleitet, was ich anfänglich in den Kurven nicht gewohnt war (Susi hatte einen schmalen Fuß mit 110/90/19). Hinten kommt die Sixty mit 150 mm auf einer 16-Felge daher. Die Gussfelgen in Schwarz gefallen mir gut und runden das Gesamtkonzept der Scout schön ab.

Digital meets Classic – passt!

On- & Offline ein klasse Team: Mo und ihre Scout Sixty


16

Nicht nur für Frauen … de-Problem ist bei den neuen Modellen schon gelöst. Gemeinsam unterwegs Es war für mich am Anfang ein sehr großer Unterschied zur störrischen Intruder, dieses kleine wendige Gefährt über die Straßen und Kurven der Alb zu treiben. Besonders engere Kurven wie am Randecker Maar oder Wiesensteig rauf haben mir oft mit der Intruder den Puls nach oben getrieben, wenn Gegenverkehr in Sicht kam. Eine Trude möchte davon überzeugt werden, den gemütlichen Geradeauslauf für eine Kurve zu unterbrechen. Sprechen wir über Körpermaße, die Scout kommt auf einem Radstand von kompakten 156,2 cm  und mit einem Gewicht von vollgetankten 256 kg. Allerdings kann in der Serienausstattung nur eine Person mit der Indianerin neue Wege erkunden. Schräge Typen kommen mit einem Schräglagenwinkel von 33° auch auf ihre Kosten. Schwachpunkt an der Sixty der ersten Generation ist der enorme Wendekreis und folglich der geringe Einschlagwinkel des Lenkers. Ich komme mir manchmal vor, als hätte ich einen 40-Tonner zu wenden, wenn wir mal unsere Streckenwahl überdenken müssen. Dieses Wen-

Passt auch für kleine Füße

Heiße Kurven Die Scout lässt sich problem- und mühelos um enge Kurven und Kehren zirkeln – egal, ob nun langsam oder schneller in Angriff genommen. Durch den breiten Reifen vorne neigt sie beim Bremsen in der Kurve zum stärkeren Aufstellen. Einmal dran gewöhnt, weiß man, dass man dagegen drücken oder einfach hinten bremsen muss. Apropos Bremsen: Sie tun ordentlich, wozu sie gemacht sind. Das ABS ist in Deutschland serienmäßig und funktioniert gut. Frau darf jedoch gerne beherzt in die Bremse greifen und nicht zimperlich sein. Mich stört ein wenig, dass die


… ein moderner amerikanischer Cruiser

17

Die hier montierten Kellermann-Blinker sind eleganter, als die Originalen. Hemmvorrichtung etwas lärmt – besonders, wenn man mal in den Regen gerät. Spaß auf dem Pfad Mit der Indianerin kann man richtig Spaß haben und flott auf den meisten Pfaden unterwegs sein. Der Motor ent-

faltet mit einem Dreh sein Drehmoment, so dass ich mich öfters dabei erwische, auf der Suche nach einer langsameren Blechdose vor mir zu sein, um den rechten Griff ordentlich nach hinten drehen zu können. Mit einem kleinen Hüftschwung lässt sich die Indianerin

dann willig an der Dose vorbeischlenzen. Und wenn gerade keine Blechdose zum Überholen in Sicht ist, beschleunigt man eben wunderbar aus den Kurven heraus. Da ich ein Fan von unverfälschten Motorrädern bin, gibt es an meiner Scout weder Windshield noch sonst irgend-


18

Leserinnen-Erfahrung

welche Anbauteile. Deshalb ist auf der Autobahn für mich bei rund 120 km/h Schluss, es sei denn, ich muss mal schnell überholen. Bis 160 km/h zieht die Kleine auch ganz gut durch – mehr habe ich nicht ausprobiert, sonst weht es mich runter.  Das Original-Kenda-Schuhwerk habe ich nach 4.000 km gegen Metzeler Marathon Ultra 888 tauschen lassen.

Die in vielen Testberichten bemängelte Federung kann ich so nicht ganz bestätigen. Leider sind die Federn immer auf Menschen mit mindesten 75 kg Körpergewicht abgestimmt (auch bei Aftermarket-Anbietern). Das heißt im Klartext: Wenn ich meine Scout hinten mit Urlaubszeug bepacke, liegt sie viel satter auf der Straße. In Leder gepackt, habe ich irgendwas mit knapp über 60 kg und das merkt Frau an der Federung, dass sie etwas unruhiger auf holprigen Pfaden unterwegs ist. Und die Sixty will gerne flott neue Pfade erkunden. Da mache ich doch ohne Diskussion freudig mit. Besuche beim Freundlichen Zur Kontrolle muss man am Anfang recht häufig: 800 km – 4.000 km – 8.000 km. Nun gut, „häufig“ ist relativ. Ich bin nun mal viel unterwegs, fahre oft mit der kleinen Weißen ins Büro, was schon allein täglich 60 km ausmacht. In diesem Jahr war ich zweimal in Esslingen

Das 2018er Line-Up kommt koommt in dunkleren duunkleren Farben daher

Black & white, ein schöner Kontrast

zum 4- und 8-tausender-Check. Mit Reifenwechsel haben die beiden Besuche mit rund 1.100 € zu Buche geschlagen. Beim 4-tausender ist der Fühler für die Reservetankanzeige anstandslos getauscht worden (ich bin anfangs mal irgendwo mit leerem Tank und 273 km auf dem Tageskilometerzähler stehengeblieben … eine meiner einfachsten Übungen). Jetzt stehen also nur noch 8.000 km Intervalle an. Macht dann also etwa 350 €/Jahr, wenn nicht noch anderes wie TÜV oder Reifenwechsel dazukommt. Sonst gibt es überhaupt nichts zu beklagen. Trotz, dass ich ein Erstserienmotorrad habe, ist sie technisch einwandfrei. Begeisterung pur.


Indian Scout Sixty

Unendliche Pfade Die Scout Sixty eignet sich auch ohne Windshield, Packtaschen oder andere Anbauteilen bestens für weitere Strecken. Man muss nur wollen und etwas einfallsreich sein. So waren wir in diesem Jahr im Bregenzerwald, Silvretta und im Bayerischen Wald mit vielen Touren. Und es werden noch so einige Urlaube dazukommen. Fazit Die Scout Sixty zu kaufen war die beste Spontanentscheidung, die ich letzthin hatte. Dieses Motorrad zaubert mir bei jeder Fahrt ein Rundum-Grinsen ins Gesicht, auch wenn ich schon mal morgens bei -3° C unterwegs bin. Das ist für mich Motorradfahren pur. Ich fühle mich absolut sicher in jeder Situation – auch wenn ich schon mal Puls kriege. Das einzige Helferlein ist das ABS. Sonst nichts. Ich

19

brauche kein Kurven-ABS, Traktionskontrolle, Kurvenlicht, Schaltassistenz oder anderen Firlefanz. Damit wiegt man sich viel zu häufig in Sicherheit, die keine ist. Wer sein Gefährt individualisieren will, der muss allerdings etwas tiefer in die Tasche greifen: Die originalen Indian-Parts sind nicht billig und auf Drittanbieter kann man derzeit noch nicht wirklich zurückgreifen. Guter Geschmack war noch nie billig. Indian Scout Sixty, für mich die schönste Verbindung von klassischem Ami-Bike und Moderne. Monika „Mo“ Nagel Besucht Mo auch auf ihrer Website www.mosbike.blog, auf Facebook, Instagram und Twitter.

Peace! Indian Scout Sixty


20

Unter Strom

weiß nicht, woran es liegt – aber Imerchelektrischer Strom hat mich schon imbegeistert. Als Kind spielte ich mit Fischertechnik-Elektrik, als Jugendlicher „durfte“ ich beim unachtsamen Basteln mal die Kraft von 220 Volt in den eigenen Fingern spüren, eine Radio-Fernseh-Techniker Ausbildung folgte und bei der NATO war’s dann die Nachrichtentechnik. Auch beim Schrauben am Motorrad war mir die Elektrik nie fremd oder unheimlich. Vor einigen Jahren konnte ich dann einen C-evolution fahren, den elektri-

XXX

Energica Ego

schen Großroller von BMW. Einfach nur geil, ich war angefixt! Ein vorübergehend angeschaffter kleiner E-Roller für die Stadt ging nach einem Jahr wieder – der machte mich zu faul, weil einfach super-bequem. Für Kurzstrecken nehme ich dann doch lieber ein klassisches Pettmanselbst. Der eigene Umbau eines Motorrades auf E-Betrieb scheiterte vor allem am Geldbeutel. „Electric-Conversion-Kits“, die man in den USA schon länger fertig konfiguriert kaufen kann, kosten als Selbstimport richtig Schotter.

2016 fütterte ein Fahrbericht der Zero DSR fürs Kradblatt meinen E-Virus, 2017 ein Zero-Reisebericht und die Energica Eva Vorstellung (beides in KB 11/17). Das ging alles schon in die richtige Richtung. Im Mai folgte jetzt der nächste Schritt, ich durfte eine Energica Ego aus privater Hand fahren. Davon wird es in Deutschland wohl nur sehr wenige geben (wenn überhaupt) und entsprechend aufgeregt war ich vor der Fahrt. Eine Ducati Panigale V4S spielt preislich in der gleichen Liga und so etwas Exklusives bewegt man nicht alle Tage. Energica ist übrigens eine italienische Firma, die zum Hightech Unternehmen CRP Group gehört und elektrisch angetriebene Motorräder baut. Energica stellt 2019 die Motorräder für den FIM Enel MotoE World Cup und die dort eingesetzte Ego Corsa ist der Serien-Ego sehr nahe. Die wertig gemachte Ego gefällt direkt durch saubere Verarbeitung und ihr markantes Erscheinungsbild. Die erste Sitzprobe auf der Energica Ego bestätigte allerdings meine bisherige Einstellung zu Supersportlern: die sind nichts für mich. Bei gerade mal 174 cm spannt es mich zu sehr über den „Tank“, die Last auf den Händen und der Kopf im Nacken ist im Alltag nichts für meinen eh schon lädierten Rücken. Aber egal, darum geht es ja gar nicht. Die Ego gibt es aber als Eva und als EsseEsse9 (benannt nach der Strada Statale 9, der „Via Emilia“) auch als Naked Bikes mit angenehmer Sitzposition und fast gleicher Technik. Auffällig ist das hohe Gewicht, bedingt durch den derzeitigen Stand der Akku-Technik. Laut MCN sind es 258 kg, Energica schreibt auf seiner Website nichts dazu. Für einen Supersportler eigentlich indiskutabel – der


Kurz-Fahrbericht

Eigentümer „meiner“ Ego hatte bei einem Sportfahrer-Training auf der Rundstrecke aber schon viel Spaß mit ihr, der nächste Einsatz in Assen steht bevor. Den Reifen sah man den Spaß deutlich an. „Zündung“ auf ein, Bremse ziehen, Startknopf drücken – die grüne „Go“-Anzeige signalisiert: der Motor läuft. Also nicht wirklich, aber ein Dreh am „Gasgriff“ wird ab jetzt in Vortrieb umgesetzt. Ride by wire ist nichts Neues mehr, trifft es hier aber sehr korrekt. Zunächst muss ich aber rückwärts aus der Garage raus und auf einem engen Hof wenden. Die Energica hat dafür einen Vorund Zurück-Rangiermodus, der über den Gasgriff gesteuert wird. Sehr angenehm, könnte ich öfter brauchen! Auf geht’s, ein Dreh am Gasgriff reicht. Kuppeln und schalten kann man sich sparen – DANKE! Diesen Anachronismus werde ich nie vermissen und verstehe auch nicht, was daran toll sein soll, die Unzulänglichkeiten eines Verbrennungsmotors durch ständiges Rühren in einem Getriebe wettmachen zu müssen. Am Rande hier ein Hoch auf Hondas DCT, für mich bei Motorrädern die beste Erfindung seit ABS!

21

Wichtigste Infos: Restreichweite (vom Fahrstil abhängig) und Akku-Ladung Die Gas- bzw. Stromannahme der Ego gestaltet sich sehr benutzerfreundlich. Immerhin drückt der Motor 200 Nm – und das jederzeit. Die Elektronik steuert den Leistungseinsatz und die Traktion, bei 240 km/h riegelt sie allerdings ab. Im gut zu bedienenden Menü, auf dem leuchtstarken und mit vielen Infos ausgestatteten TFT-Display, kann man aus vier Fahrmodi und vier Rekuperationsstufen, die für sich passende Konfiguration zusammenklicken. Auch während der Fahrt. Als Rekuperation bezeichnet man dabei die Energierückgewinnung des E-Motors im Schiebebetrieb. Da, wo beim Verbrenner der Motor beim Gaswegnehmen durch die Verdichtung das

Motorrad bremst (aber leider kein Sprit in den Tank zurück fließt), arbeitet der E-Motor quasi wie ein Dynamo und liefert Strom für den Akku. Ein wichtiger Punkt, denn Strom hat ein E-Fahrer eigentlich nie genug und vorausschauendes Fahren mit maximalem Einsatz der „Motorbremse“ erhöht die Reichweite. Und wie fährt sich das Elektromobil nun? Einfach nur GEIL! Wie eine Straßenbahn auf Dope. Ohne Witz, ich würde am liebsten sofort wechseln. Ich brauche keinen Benzingeruch, kein Vibrieren, kein Abgas, keine Schaltung, keinen Auspuffsound. Meinen Fahrspaß ziehe ich aus der dynamischen Bewegung – und Fahrspaß bietet die Energica reichlich.


22

Energica Ego

Oben: in der Garage lädt die Ego bei 220 Volt mit 3 kW. Links: Ein Schnelllader schaufelt mit 20 kW Elektronen in den 11,7 kWh Akku. Der Ladestecker wird verriegelt, man kann also ganz unbesorgt einen Kaffee trinken gehen …

Wirklich lautlos ist die Energica Ego dabei aber leider nicht. Unterhalb von 100 km/h hört man den E-Motor bzw. das Übersetzungsgetriebe auf die Kette. Es klingt „elektromechanisch“ und wird beim Gasaufreißen kurz zu einem hohem Pfeifen. Und dabei beamt es einen so überraschend schnell vorwärts, dass ich mich beim ersten Mal glatt erschrocken habe – zack, werden die Arme lang. Insgesamt passt der Sound aber gut zur Technik und beschert einem manchen Hingucker. Überhaupt sollte man nicht schüchtern sein, als Ego-Fahrer kommt man schnell ins Gespräch. Selbst an der Ampel … „Du bist doch gerade an uns vorbei gefahren, ist die elektrisch? Wie geht die so?“ So viel direktes und positives Feedback bekam

ich bei einer Probefahrt bisher nur mit einer Royal Enfield, quasi dem anderen Ende der Hightech-Skala. Und es sind auch hier oft eher jüngere Menschen, die sich begeistern. Das lässt hoffen … Die Energica Ego arbeitet ansonsten so, wie man es erwartet. Das ist kein Wunder, Komponenten von Marzocchi, Brembo, Bosch usw. kennt man auch aus anderen Bikes. Das Bosch-ABS ist bei der Ego abschaltbar, dafür muss man aber wohl ein wirklich hohes Fahrniveau auf dem Racetrack haben. Überall sonst macht das für mich keinen Sinn. Größtes Manko bei Elektromotorrädern ist immer noch die Reichweite. Bei meinem normalen Fahrstil ist der Tank nach ca. 130 Kilometern trocken. Zieht man auf der Autobahn richtig am Kabel, hört man fast, wie die Elektronen aus dem Akku flitzen. Ein Pluspunkt für Energica ist hier (neben einem integrierten 3 kW Wechselspannungslader (AC) der 20 kW Schnelllade-Anschluss für Gleichstrom (DC). 85 % Ladung in 30 Minuten sind so möglich. Gegenüber den vier Stunden an einer 220 Volt-Steckdose ein echter Vorteil. Die Ego lässt sich via Bluetooth mit dem Smartphone koppeln und blendet

a.W. beim Erreichen der Reserve die fünf nächstgelegenen Ladestationen ein. Längere Touren bedürfen allerdings etwas Vorplanung, was dank diverser Apps kein echtes Problem ist – ohne Schnelllader sind die Pausen sonst zu lang. Bei Ausfahrten mit einer Benziner-Gruppe freut man sich so über jeden Raucher oder Kaffee-Junkie. Da ich bevorzugt alleine unterwegs bin, stört es mich nicht so sehr. Was mich persönlich hingegen eher stört, sind die öffentlichen Ladestationen. Warum kann ich nicht wie beim Tanken mit einer EC-Karte bezahlen? Oder zumindest mit einem bundeseinheitlichen Bezahldienst? Warum haben die Ladesäulen nicht mehr Plätze? Warum gibt es nicht für alle Steckertypen eingebaute Ladekabel (oder ein Kabel mit Adaptern)? An der Tanke bringe ich meinen Benzinschlauch schließlich auch nicht mit! Und warum werden nicht einfach alle herkömmlichen Tankstellen mit Schnellladestationen ergänzt? Sorry liebe Bundesregierung, aber statt einer bescheuerten E-Prämie für Besserverdienende wünsche ich mir hier mehr Engagement und staatliche Regelung. Dass jeder Energieversorger sein eigenes Süppchen kocht, ist nicht zeitgemäß. Für Pendler, die nur zuhause bzw. in der Firma laden, ist das natürlich kein Problem. Umwelt-Diskussionen zur E-Mobilität kann man sich gerade als Motorradfahrer übrigens schenken, verballern wir doch literweise fossile Brennstoffe größtenteils eh nur just for fun. Beim Strom gibt es immerhin die regenerative Option. Was für mich zählt, ist der pure Fahrspaß. Ich freue mich schon auf weitere E-Motorräder und wer weiß, demnächst evtl. mit Brennstoffzelle und mehr Reichweite. Benziner haben immerhin über 100 Jahre Entwicklungsvorsprung. Eine Energica würde ich aber heute schon fahren wollen – Zeit, mein Sparschwein zu füttern … Marcus Lacroix


JE TZ

T

803. EURO I L*

E VORTERE N I V AKTI

Ducati Hamburg

Team Wahlers

Benlex Motorrad

Nedderfeld 32 22529 Hamburg Telefon 040 66851694 www.ducatihamburg.de

Hoopsfeld 5 27383 Scheeßel Telefon 04263 98546-0 www.team-wahlers.de

Christian-Pommer-Straße 21 38112 Braunschweig Telefon 0531 3102186 www.benlex-motorrad.de

O wie M Motorradzentrum

Bergmann & Söhne

Ducati Melle

Gewerbering 10 27432 Bremervörde Telefon 04761 71190 www.bergmann-soehne.de

Industriestraße 24c 49324 Melle Telefon 05422 926666 www.ducati-melle.de

Geniner Straße 195 23560 Lübeck Telefon 0451 5027810 www.o-wie-m.de

Ducati Schleswig-Holstein

Bernd Lohrig Motorräder

Fedderinger Straße 10 25779 Hennstedt Telefon 04836 1550 www.ducati-schleswig-holstein.de

Schnepker-Straße 15 28857 Syke Telefon 04242 920340 www.berndlohrig.de

Schlickel Motorrad

Ducati Hannover

Wilhelmshavener Heerstr. 237 26125 Oldenburg Telefon 0441 3046020 www.motorrad-schlickel.de

Heinkelstraße 29 30827 Garbsen Telefon 05131 708560 www.ducatihannover.com

scramblerducati.com/de

*Die Scrambler „803 Gründe“ Aktion gilt nur für Neufahrzeuge im Aktionszeitraum vom 01.05.2018 bis 30.06.2018. Teilnehmende Modelle: Scrambler Icon, Classic, Street Classic, Full Throttle, Mach 2.0, Café Racer, Desert Sled, Sixty2 (ohne HASHTAG). Ihren Kundenvorteil wählen Sie aus Ducati Ever Red Produkten, Zubehör, Bekleidung, Fahrzeugpreis uvm.. Bei allen teilnehmenden Ducati Partnern. Euro 4 Standard | CO2-Emissionen 117 g/km | Verbrauch 5,0 l/100 km


FEUER & FLAMME s wird gedrängelt, gehupt, rechts überholt, eine dritte und auch eine vierte Fahrspur ELambrusco, erschaffen, obwohl es die gar nicht gibt. Aber das gehört zum Süden Italiens wie Spaghetti und La Dolce Vita – das süße Leben. Also, alles auf zwei Rädern zeigt hier, dass Motorroller und Motorräder im Innenstadtverkehr Italiens einfach die bessere Wahl sind. An der Ampel versammelt sich dann die ganze Schwadron, um spätestens bei Grün wie ein Bienenschwarm loszubrausen. Daran gewöhnt man sich schnell und so erreichen wir unser Ziel recht zügig: Die Äolischen beziehungsweise Liparischen Inseln, nördlich von Sizilien. Wie heißen sie aber richtig? Der Italiener weiß sich zu arrangieren. Er nennt sie einfach: Isole Eolie o Lipari. Gerade so erreichen noch die letzte Fähre des Tages von Milazzo nach Lipari. Die Mannschaft erblickt uns und hat beim Anblick der Motorräder alle Zeit der Welt. Man weist uns den Weg zur Uferpromenade, um in Ruhe die Tickets kaufen zu können. Auch die vorhandenen Fahrscheine beschleunigen die Abfahrt nicht. Erst nach Abarbeiten

Strombolianer


Reisebericht Italien – Liparische Inseln

des üblichen Fragekataloges setzen die Männer die Fähre in Bewegung. In Lipari-Stadt verschaffen wir uns dann einen ersten Überblick und fahren zum Castello hinauf. Dabei verzaubert ein Lächeln die Lippen. Kurven und Serpentinen wechseln sich wahllos ab. Die Natur ist der Baumeister und gibt die Straßenführung vor. Auf der Ringstraße wird die Insel umrundet. Den Tag lassen wir auf der Halbinsel Monterrosa ausklingen. Vom 239 Meter hohen Mazzuni genießen wir die Sicht auf die Inseln Vulcano, Panarea und Stromboli. Die Nacht bricht herein und das Lichtermeer von Lipari leuchtet in den Sternenhimmel. Aus der Stadt Lipari schraubt sich die SP179 in Kurven und Serpentinen wild

hinauf. Das bringt das Gleichgewichtsorgan mächtig in Schwung. An der kleinen Kirche der Annunziata halten wir und steigen den markanten Treppenaufgang hinauf. Dieser beginnt mit einer schmalen Pforte und wird immer breiter. Oben nehmen die letzten Stufen die gesamte Breite der kleinen Kirche ein. Nach dem Fußmarsch schrauben wir uns im Kurvenrausch weiter in die Höhe. Die äußersten Reifenstollen kommen wieder ihrer Aufgabe nach und beißen sich in den Straßenbelag. Kaum in Schwung gekommen, lädt der schöne Aussichtspunkt Quattrocchi zum Verweilen ein. Eine Legende besagt: Vier Augen müsste man haben, um sich satt zu sehen. Der Blick auf Vulcano ist aber auch überwältigend.

25


26

Feuer & Flamme

Durch alte Olivenhaine schwingen wir hinab zu den Thermen von San Calogero, dem ältesten Dampfbad der Welt. Dieses soll sich seit 3.500 Jahren in Betrieb befinden. Antike Mauerreste, Brunnen und Leitungssysteme sind neben dem Thermenkomplex zu sehen. Später folgen wir dem Kurvenband zum Monte San Angelo. Mit einer mächtigen Staubfahne erstürmen wir den 594 Meter hohen Gipfel. Der alte Krater wurde in den 1960er Jahren ausbetoniert. Eine riesige Regenwassersammelanlage nimmt das seltene und kostbare Nass von oben auf. Darauf wollen wir jedoch nicht warten und gehen wieder auf Spur. Nachdem wir wieder festen Boden unter den Stollen haben, suchen wir die kleinen, kaum befahrenen Straßen. Es geht vorbei an Obst-, Wein- und Gemüsegärten. Das Ziel ist die „Cave di Caolino“. Die stillgelegte Kaolingrube schillert bunt. Hier wurde schon von den Griechen der Antike der Töpferton gewonnen. Ebenso war das Kaolin zu damaliger Zeit Quelle der mineralischen Farben und wurde zur Bemalung von Gefäßen und Vasen verwendet. Das Gestein ist allerdings durch ständige Furmarolentätigkeit zermürbt. Noch heute schlägt einem Schwefelgeruch entgegen. Nach einer kleinen Offroadtour durch das bunte Kaolin erreichen wir den Aussichtspunkt Chiesa Veccia. Dieser befindet sich neben einer weiß gekalkten kleinen Kirche aus dem Jahre 1646. Hier lassen wir unseren Blick auf die kleinen Inseln der Umgebung schweifen. Nachdem wir uns satt gesehen haben, folgen wir der Straße, die sich auf Meereshöhe hinab windet und der Ort Acquacalda mit seinen wei-


XXX

27

Kawasaki KLX 250 ßen Hängen und leer stehenden Fabrikgebäuden rückt näher. Früher wurde hier Bimsstein abgebaut. In Poticello wird bis heute der leichte Stein gefördert. Dieser findet Verwendung in der Baustoffindustrie und ist ein universell einsetzbares Polier- und Schleifmittel. Auch Stonewashed Jeans werden mit diesem Material bearbeitet. In Canneto biegen wir rechts ab und schwingen im Kurventanz nach Lami hinauf. Die äußersten Kanten der letzten Profilreihe beenden ihr Schattendasein. Mahnend rät das leicht rutschende Hinterrad zur Vorsicht. Das Asphaltband endet dann. Es geht weiter zum Fossa delle Rocche Rosse. Das letzte Stück zum 476 Meter hohen Gipfel Monte Pilato müssen wir laufen. Winterliche Regengüsse spülten nämlich den Sattel zum Gipfel teilweise metertief aus. Oben angekommen, haben wir einen fantastischen Ausblick über den gesamten Archipel. Der Bimsstein blendet schneeweiß im Sonnenlicht. Pechschwarzer Obsidan findet sich als das groteske Gegenstück dazu: Glashart, splitterig und scharfkantig präsentiert er sich uns. Beide Gesteine sind vulkanischen Ursprungs und haben eine identische Zusammensetzung. Ihre unterschiedliche Struktur verdanken sie den bei der Entstehung ablaufenden Prozessen. Aber genug der Geologie, die Räder müssen rollen. Wir folgen der alten Passstraße über den Monterosa und biegen nach Pirrera ab. Immer schneller folgen auf dieser Straße enge Kurven. Dann folgen wir den gepflasterten Weg zur Forgia Veccia. Vom Kraterrand blicken wir auf einen erstarrten Lavastrom, bevor wir im Schräglagenrausch zum Meer hinunter taumeln, wo der Tag beim Pizzabäcker ausklingt. Per Fähre setzen wir am nächsten Tag auf die Insel Vulcano über. Vom Gran Cratere schlägt uns Schwefelgeruch entgegen. Wir folgen dem charakteristischen Inselduft und erklimmen den 391 Meter hohen Vulkankrater. Nach einem ausgiebigen Blick ins dampfende Innere


Reisebericht

Mahlzeit! des aktiven Vulkans steigen wir wieder hinab. Zur Entspannung geht es dann zum Hafen, wo sich so etwas wie ein natürlicher Whirlpool befindet. Fumarolen erwärmen das Wasser und dem Schlamm wird eine heilende Wirkung nachgesagt. Der Schwefelgeruch auf der Haut begleitet uns nach dem Bad tagelang. Die Bikes scharren – bildlich gesprochen –s wieder mit den Stollen. Wir setzen nach Salina über und steuern Lingua an. Am Weg liegt eine aufgegebene Saline und dann wird die Bar „Alfredo“ gesucht. Der Chef gilt als der „König der Granita“, eine gefrorene Süßspeise mit sorbetähnlicher Konsistenz. Die gängigste Variante besteht aus Zuckersirup. Diese Mischung wird immer wieder gerührt und nach und nach eingefroren. Das ganze kommt dann im Kelchglas mit Strohhalm und Löffel auf den Tisch. Das

köstliche Aroma überdeckt den Schwefelgeruch unserer Körper noch ein wenig, bevor wir zum Krater von Pollara kurven. In abenteuerlichen Schwüngen geht es in den Krater hinunter: Sechs Kilometer Kurvenrausch! Die Lauffläche der Reifen dient nur zum Umlegen der Maschine. Die oberen Gänge haben Pause und ein Dauergrinsen macht den Lachmuskeln ganz schön zu schaffen. Das geht dann auch so weiter, als wir auf kurvenreicher Strecke die Zwillingsgipfel Monte di Porri und Monte Fossa passieren und durch duftende Macchia weiter nach Rinella fahren. Im Fischerdorf werden wir schon von Barbara am Hafen erwartet, einer Deutschen, die es auf die Insel verschlagen hat. Francesco schwingt zwischenzeitlich den Kochlöffel und serviert uns noch flink leckere Pasta. Nach der Stärkung besichtigen wir die besondere Bed & Entspannter Kraterblick bei 391 Meter ins dampfende Innere des Vulkans

Mit der Fähre zur Insel Vulcano

Breakfast Künstlerpension „La Praia di Rinella“ und schlendern durch die „arte paga“-Galerie im Haus. Der Fotograf und Designer Francesco lädt immer wieder verschiedene Künstler ein. So treffen sich Maler, Bildhauer, Fotografen und Musiker aus aller Welt zu einem regen Gedankenaustausch. All das findet auch dieses Jahr statt und zwar unter der Voraussetzung, dass jeder Künstler eines seiner Werke der Galerie überlässt. Die Musiker haben ein Nachsehen. Aber auch dem wird unkompliziert geholfen. Es wird dann ein kleines Terrassenkonzert über dem himmelblauen Meer eingefordert. Später folgen wir dem künstlerisch gestalteten Teerband zum Fährhafen S. Marina und setzen wieder auf die Insel Lipari über. Vom Meer- und Kurvenrausch benommen, lassen wir den Tag bei einer leckeren Granita ausklingen.


Liparische Inseln

Macht Freude: kleine Straßen … Der nächste Tag steht dann ganz im Zeichen der Fahrt zur Hölle. Wir setzen mit der Fähre nach Stromboli über. Von weitem erblicken wir einen Feuer speienden Krater. Der einzige ständig aktive Vulkan Europas begrüßt uns mit Rauchfahnen. Den Seefahrern von früher war er als natürlicher Leuchtturm eine wichtige Navigationshilfe. Wir orientieren uns jedoch lieber an den sicheren Aufstiegswegen. Der spektakuläre Aussichtspunkt in Sachen Vulkantourismus soll auch vor Einbruch der Dunkelheit erreicht werden. Von weitem ist auch das dumpfe Grollen der Eruptionen zu hören. Dann schießt eine Feuergarbe in die Höhe und wir kommen uns angesichts der Naturgewalt irgendwie hilflos vor. Trotzdem beschließen wir länger zu bleiben, denn im Minutentakt schießt der Stromboli seinen feurigen Salut in den Nachthimmel. Da müssen wir noch

29

… und Offroad

näher ran. So schließen wir uns einem der freundlichen Tourguides an und erklimmen den Kraterrand. Der Gipfel ist nun von Wolken bedeckt. Die Qual der 920 Höhenmeter stecken umsonst in den Knochen. Ein eisiger Wind pfeift uns um die Ohren. Der Weg und die Mühe scheinen umsonst gewesen zu sein. Über dem Schlot öffnet sich jedoch die Nebelwand und gibt den Nachthimmel frei. Zig Sterne funkeln uns augenblicklich entgegen. Tina und ich sind total begeistert. Durch die Eruptionen erhält der Nebel so nach und nach eine rötliche Färbung. Vor unserem Abstieg schießt urplötzlich und mit lautem Getöse und Vibrieren eine Feuerfontäne über unseren Köpfen hinweg in den blauen Sternenhimmel. Stromboli – wir sind Feuer und Flamme! Text/Fotos: Tina & Kai Sypniewski

Whirlpool: Fumarolen erwärmen das Wasser und dem Schlamm wird eine heilende Wirkung nachgesagt.


9

Handewitt/ Weding

Deine Suzuki Vertragshändler erwarten Dich mit:

12

Husum 7

ausgereifter Technik großem Zubehör-Programm guter Beratung ausgezeichnetem Service

Kiel

8

11 18

Neumünster

Wilster

Cuxhaven

6

Lübeck

10

Tornesch 14 15

5

17

Südbrookmerland

1

19

Wilhelmshaven

4

2

Bremervörde

Hamburg

Hagen

3

13

Oldenburg 20

Bremen

Embsen/ Lüneburg

16

Delmenhorst

Verden

24 23

Haren

Visbek

21

Bergen

22

Drakenburg

1 20537 Hamburg · Zweiradtechnik Schielmann · Süderstr. 226–230 · Tel. 040/2501664 · www.zts-bikes.de 2 21149 Hamburg · Motorrad Süderelbe K. Gerken · Cuxhavener Str. 431 · Tel. 040/7013865 · www.motorrad-suederelbe.de 3 21409 Embsen · Motorradtechnik Martynow · Bahnhofstr. 27 · Tel. 04134/909090 · www.my-suzuki.de 4 22397 Hamburg-Duvenstedt · Dumke + Lütt · Wragekamp 12 · Tel. 040/607697-0 · www.dumke-luett.de 5 22459 Hamburg-Niendorf · Motorrad-Technik-Hbg · Sperberhorst 23 · Tel. 040/8318037 · www.motorrad-hamburg.de 6 23566 Lübeck · Reiner Storm · Im Gleisdreieck 8 · Tel. 0451/6194000 · www.suzuki-storm.de 7 24159 Kiel · Motorsport Service Friedrichsort · Friedrichsorter St. 29 · Tel. 0431/2374411 · www.motorsport-kiel.de 8 24539 Neumünster · Bergmann & Söhne GmbH · Havelstr. 2 · Tel. 04321-558669-0 · www.bergmann-soehne.de 9 24976 Handewitt OT Weding · Böwadt & Hansen · Heideland-Süd 14 · Tel. 0461/94240 · www.suzukihaendler.de 10 25436 Tornesch · Bergmann & Söhne GmbH · Pinneberger Str. 18 · Tel. 04122/954949 · www.bergmann-soehne.de 11 25554 Wilster · mas · Klosterhof 27 · Tel. 04823/1211 · www.mas-wilster.de 12 25813 Husum · Raudzus Motorrad GmbH · Bredstedter Str. 2–8 · Tel. 04841/898917 · www.raudzus.de 13 26125 Oldenburg · Stelter GmbH · Wilhelmshavener Heerstraße 275 · Tel. 0441/391393 · www.suzuki-stelter.de


LIMITED EDITIONS. GRENZENLOSER KICK.

Abbildung zeigt Paket „Sensei“

Massig PS! Einmalige Ausstattung! Vierstellige Rabatte! 2KD%LV-XQLJLEWʧVGUHLDXIMHZHLOV6WžFNOLPLWLHUWHHU*6;50RGHOOH'DV7ROOH GDUDQ"$OOHV'DV%LNHLVWGHU+LWGLH$XVVWDWWXQJVSDNHWHPLW4XLFNVKLIWHU6&3URMHFW6FKDOOGÂŚPS IHURGHU$NUDSRYLFHLQ.QDOOHUXQG5DEDWWHELV]XË?LQNO:HFKVHOSUÂŚPLHĘŁXQJODXEOLFK Hammerkonditionen gibt es zudem auch fĂźr die 1000er VorfĂźhrmodelle 2017 ohne Editionspaket. 0HKU,QIRV]XGHQ$QJHERWHQXQG]XU:HFKVHOSUÂŚPLHEHLGHLQHP6X]XNL9HUWUDJVKÂŚQGOHU

www.suzuki.de

14 26389 Wilhelmshaven ¡ Harms und Herrmann ¡ Kanalweg 14 ¡ Tel. 04421/202999 ¡ www.harms-herrmann.de 15 26624 SĂźdbrookmerland ¡ Motorrad Diele ¡ Auricher Str. 21 ¡ Tel. 04942/204008 ¡ www.motorrad-diele.de 16 27283 Verden ¡ Freizeit und SpaĂ&#x; ¡ Eitzer StraĂ&#x;e 217 ¡ Tel. 04231/63444 ¡ www.suzuki-hakelberg.de 17 27432 BremervĂśrde ¡ Bergmann & SĂśhne GmbH ¡ Gewerbering 10 ¡ Tel. 04761/71190 ¡ www.bergmann-soehne.de 18 27472 Cuxhaven ¡ S. Maske ¡ PapenstraĂ&#x;e 127 ¡ Tel. 04721/72190 ¡ www.s-maske.de 19 27628 Hagen ¡ HJM-Motorradtuning ¡ Heidkamp 4 ¡ Tel. 04746/726630 ¡ www.hjm-motorradtuning.de 20 27751 Delmenhorst ¡ N+L ¡ Annenheider Allee 114 ¡ Tel. 04221/65070 ¡ www.natuschke-lange.de 21 29303 Bergen ¡ Motor-Service Hohls ¡ HĂźnenburg 10 ¡ Tel. 05051/910303 ¡ www.motorradhohls.de 22 31623 Drakenburg ¡ Scholly’s ¡ Verdener LandstraĂ&#x;e 6 ¡ Tel. 05024/981516 ¡ www.scholly.de 23 49429 Visbek ¡ Zweirad Technik Visbek ¡ SchĂźddenkamp 3 ¡ Tel. 04445/7193 ¡ www.ztv-suzuki.de 24 49733 Haren/Ems ¡ Pricker & BuĂ&#x; GmbH ¡ An der BundesstraĂ&#x;e 1 ¡ Tel. 05932/996262 ¡ www.suzuki-emsland.de $XÂĄHUKDOEGHUJHVÂ˜ËˇQXQJV]HLWHQNHLQH%HUDWXQJNHLQ9HUNDXIXQGNHLQH3UREHIDKUWHQ


32

30.8. – 2.9.2018 Party & Action in Hartenholm

XXX

Freikarten gewinnen!

Die Revanche – Werner vs. Holgi erner ist Kult, keine Frage. Und das W legendäre Rennen zwischen Brösels Red Porsche Killer und Holgis rotem Porsche auf dem Flugplatz in Hartenholm ebenso. Das dreitägige Open Air Event mit Rennen, Konzerten und Rahmenprogramm sprengte 1988 alle Rahmen. Dabei dauerte das eigentliche Highlight, das Rennen, gerade mal 20 Sekunden. Brösel verschaltete sich, Holgi gewann – Ehre für den Gewinner, Katzenscheiße für den Verlierer. Das saß! 30 Jahre später haben die Protagonisten zwar einige Furchen mehr im Gesicht, das dürfte dem Spaß aber keinen Abbruch tun. Vom 30. August bis zum 2. September geht es in Hartenholm wieder mächtig rund. Auch 2018 ist die Veranstaltung als Musik- & Motorsport-Festival ausgelegt, es gibt massig was auf die Ohren und richtig viel Motorsport. Die Superlative in Kürze: An vier Tagen haben mehr als 70.000 Besucher

auf dem 46 Hektar großen Festivalgelände die Wahl zwischen sechs Camps und kommen in den Live-Genuss von über 90 Bands auf drei Bühnen. Dazu gibt es Motorsport vom Feinsten und ein beinhartes Rahmenprogramm. Vier Tage lang wird Werner-like zelebriert was der Kult hergibt: Kür der schönsten Maschine ohne TÜV, Mofaweitwurf, Flachköppercontest, ein LKW-Sprung mit dem FlensTruck und vieles mehr. Zu den Top-Musik-Acts zählen u.a. Niedeckens BAP, Fury in the Slaughterhouse, Santiano, Torfrock, Doro, Roger Chapman, Fischer-Z, Flogging Molly und Extrabreit. Die komplette Band-Liste findet man online auf www.werner-rennen. de/musik/bands/. Doch nicht nur Musikfans werden auf ihre Kosten kommen, das Motorsport-Angebot ist wirklich vielfältig. Das mehr als 14 Hektar große Fahrerlager wird durch fast 1.100 Fahrzeuge mit mehr als 3.000 teilnehmenden Fahrern und

Mechanikern belebt. Geboten werden: • MotoCross: über 500 Teilnehmer in 17 unterschiedlichen Klassen (Moto Cross, Classic, Quad, Seitenwagen etc.) • Drag Race: Beschleunigungsrennen über eine 1/8 Meile (201,17 Meter) in verschiedenen Klassen – von Amateur bis Profi – mit ca. 200 Teilnehmern • Farm-Pulling: in drei Klassen wird ein unkooperativer Bremswagen von fast 80 Teams mit schierer Power über die Strecke gezogen • Unicycle Drag Race: halbe Motorräder mit Kufen statt Vorderrad, die in fünf Klassen eine Strecke von 100 Fuß (30,48 Meter) auf dem Hinterrad zurücklegen. International und hochkarätig mit dem amtierenden Weltmeister besetzt • Stockcar: auf einem 400 Meter Rundkurs – eine spektakuläre Action- und Materialschlacht in 6 Klassen mit mehr als 50 Teams • Autocross: auf einem 400 Meter Rundkurs in drei Klassen und ca. 40 Teams. Hochkarätig mit dem achtmaligen Europameister besetzt • Mofa Cup: 80 Teams in zwei Klassen zeigen, was die kleinen Kult-Maschinen draufhaben


Veranstaltung / Verlosung

33

46 Hektar umfasst das Festivalgelände in Hartenholm. Geboten werden jede Menge Spaß, Musik und Action – und die Revanche! • Rasentrecker-Rennen: spektakuläre Drifts und Sprünge in fünf Klassen mit ca. 80 Teilnehmern Solange es noch freie Starterplätze gibt, kann man Online unter www. werner-rennen.de/motorsport/renn anmeldung seine Nennung abgeben. Der Red Porsche Killer, mit seinen vier hintereinander geschalteten Horex-Motoren, wird aktuell noch überarbeitet und auch Holgi will seinen Porsche tunen. Es bleibt bis zum Schluss spannend. Wer nicht wie damals im Zelt pennen möchte, kann auch mit Wohnwagen oder -mobil anreisen. Außerdem können Hütten in verschiedener Ausstattung (Festicabin bis Nobelhütte) gebucht werden – quasi Urlaub auf dem Festival.

Die Organisation hat der Veranstalter ICS, weltweit bekannt durch das „Wacken Open Air“, übernommen. Knapp 4.000 Mitarbeiter sind bei dem Event der Superlative involviert, damit die ganze Party ordentlich über die Bühne geht. Zur Einstimmung erscheint außerdem der Werner Band 13 „Wat nu!?“ noch vor dem Rennen – und zwar am 1. Juni 2018! Natürlich geht’s darin um die große Revanche in Hartenholm, aber auch gänzlich anderen Themen, die Brösel unter den Nägeln brennen, wird Gehör verschafft! Der Vorverkauf erfolgt exklusiv über www.werner-rennen.de, telefonisch unter 04827-99966666 oder an allen bekannten CTS Eventim Vorverkaufs-

stellen. Online gibt es auch alle Infos über buchbare Zusatzleistungen, Camps, Merchandise u.v.m. Gewinnspiel: Das Kradblatt verlost 3 mal eine Freikarte für das Werner Rennen 2018 im Wert von jeweils 149 €. Beantwortet einfach diese Preisfrage richtig: Welches Motorrad ist laut Werner die „beste Güllepumpe auffe Welt“? Schickt uns Eure Antwort bis zum 8.8.2018 als Postkarte oder per E-Mail (gewinnspiel@ kradblatt.de) mit dem Kennwort „Werner Rennen 2018“. Die Gewinner werden auf unserer Facebook-Seite bekanntgegeben und bekommen die Karten rechtzeitig zugeschickt! Der Rechtsweg ist wie immer ausgeschlossen.

Ex Moto clusiv im rradfa chhan del!

www.vanmell.de ww vanmell d


34

Ausprobiert

HJC RPHA 90 mit Cardo Packtalk Slim erfreuen sich zunehmender Beliebtheit und haben ihr Kzwarlapphelme biederes Image mittlerweile abgelegt. Höchste Sicherheit bietet nach wie vor ein Integralhelm, zugunsten des Komforts mache

Beim Auspacken überrascht das für einen Klapphelm geringe Gewicht. 1512 Gramm gibt HJC für die Größe M an, mit montiertem Cardo Packtalk Slim sind es gewogene 1720 Gramm. Möglich macht das laut Hersteller die „P.I.M. PLUS”-Außenschale. Materialverstärkungen aus Carbon und Carbon-Glas Hybrid Fasern sollen bei der „Premium Integrated Matrix“ für eine verbesserte Schlagdämpfung, mehr Komfort und weniger Gewicht des Helmes sorgen. Bei der Trockenübung im Büro gefallen spontan die angenehme Innenausstattung, die weit heruntergezogene Sonnenblende, die auch mit Handschuhen einfach zu bedienenden Lüftungsschieber (zwei vorne, einer hinten, das leicht zu öffnen und schließende Kinnteil und das sehr einfach abzunehmende Visier. Eine große Antibeschlagscheibe (Skipfog aus Belgien, Pinlock ähnlich) füllt den Sichtbereich fast vollständig aus. Etwas zu üppig fällt für meinen Geschmack das Kinnriemenpolster aus – zumindest wenn man keinen dicken Hals hat. Das Kinnteil rastet geöffnet sauber ein, kann aber nicht verriegelt werden. Anders als z.B. der X-Lite Klapphelm X-1003/1004 darf der HJC so nicht offiziell offen als Jethelm gefahren werden. Eine Frage, die fast immer als erste gestellt wird, ist diese: „Und, ist er leise?“. Also: grundsätzlich halte ich KEINEN Helm für leise. Relativ leise wird es erst mit Ohrenstopfen. Der HJC RPHA 90 reagiert recht deutlich auf die Sitzposition. Leicht sportlich ist er leiser als ganz aufrecht sitzend. Auch der über Klett herausnehmbare Kinnspoiler schafft etwas Ruhe. Insgesamt zähle ich den RPHA 90 zu den leiseren Helmen, die im Alltag auch ohne Gehörschutz nicht nerven. Da der Eindruck, wie bei jeder Helmvorstellung, sehr subjektiv ist, sollte man einen Helm vor dem Kauf immer auf der eigenen Maschine Probefahren! Das Visier verfügt, wie die integralen HJC-Sporthelme, über eine extra Verriegelung, damit es sich bei hohen Geschwindigkeiten nicht durch den Winddruck öffnet. Gebraucht habe ich diese allerdings noch nie. Bis Ende Mai habe ich bisher rund 2000 km mit dem Helm gefahren und bin gut zufrieden. In Uni-Farben kostet der HJC RPHA 90 als UVP

Tief reichende Sonnenblende, sehr gut zu bedienende Lüftungsschieber

Nicht nur bei Fotoshootings ist so ein Klapphelm eine praktische Sache. Auch z.B. beim Tanken setze ich ihn nicht extra ab …

ich persönlich im Alltag da aber gerne ein paar Abstriche. Als Klapphelm-Fan war ich auf den RPHA 90 sehr gespannt, mit dem sich die koreanische Firma HJC im Premium-Segment platziert. Der HJC IS-MAX II bedient bereits seit ein paar Jahren den Mittelklasse-Klapp-Bereich. HJC ist vielen Motorradfahrern aber wohl eher aus dem GP-Motorradsport bekannt. Im Frühjahr traf die Design-Variante „Rabrigo MC1“ als Presse-Testmuster ganz frisch aus der Produktion bei uns ein – und musste erst mal zwei Tage auslüften. Das ist auch bei anderen Herstellern nicht ungewöhnlich und geschieht (auf Nachfrage von einem großen Händler bestätigt) aber normalerweise nicht beim Endkunden.

479,90 €, im schicken Design, von dem aktuell sechs verschiedene angeboten werden, sind es 50 € mehr. Infos gibt es im Fachhandel und unter www.hjchelmets.de. Cardo Packtalk Slim Vom Ausrüstungs-Spezialisten Held (www.held.de) bekamen wir für den HJC RPHA 90 eine Duobox (2 Geräte) des Cardo Packtalk Slim. Die „schlanke“ Variante des Packtalks wurde extra für HJC Helme konstruiert. Das Bedienteil sitzt dabei wie gewohnt links am Helm. Die fünf gummierten Tasten lassen sich auch mit Handschuhen gut erfühlen. Der Akku sitzt schwerpunktmäßig günstig im Nacken. Für den Einbau haben wir je Helm knapp eine Stunde gebraucht. Erfahrene Händler schaffen es sicher schneller, bastlerisch gänzlich unbedarfte Käufer lassen es lieber montieren. Die Einbauanleitung ist zwar ausreichend, etwas Geschick (oder gute Nerven) braucht man aber doch. Die Verarbeitung hinterlässt einen guten Eindruck, nur der Gummistopfen für den USB-Ladeanschluss ist etwas fummelig. Das Packtalk kann auch während der Nutzung geladen werden, was Langstreckenfahrern gefallen wird. Cardo gibt zwar bis zu 13 Std. Sprechzeit


HJC RPHA 90 mit Cardo Packtalk Slim

35

Oben: Bedienteil + Akku integrieren sich gut an der Helmschale Unten: Das Innenpolster (waschbar) muss für die Montage raus Oben: nicht erschrecken, das reicht für 2 HJC Helme! bzw. 1 Woche Standby an, Akkus sind für gewöhnlich aber ja immer im falschen Moment leer. Der Funktionsumfang des Cardo Packtalk ist sehr groß und wie bei vielen Geräten, braucht man das meiste im Alltag eher selten. Aber haben ist bekanntlich besser als brauchen. Glücklicherweise liegt eine gedruckte Kurzanleitung bei, denn z.B. das Erstellen von Gesprächsgruppen ist über Sprachbefehle nicht möglich. Basisfunktionen lassen sich mit der Ansprache „Hey Cardo“ aufrufen, Smartphones über „Hey Siri“ bzw. „Ok Google“ ansprechen. Die meisten Motorradfahrer werden sich nur mit dem Partner unterhalten wollen, sei es als Sozius oder auf der eigenen Maschine. Das Packtalk verbindet bei Bedarf bis zu 15 Gruppenteilnehmer. Die Entfernung zwischen zwei Teilnehmern kann unter idealen Bedingungen bis zu 1,6 km (1 Meile) betragen, mehr als einen Kilometer waren wir bisher aber nicht auseinander. In Gruppen-Netzwerken kann die Entfernung bis zu 6 Kilometern betragen. Das setzt natürlich zueinander passende Kommunikationssysteme voraus. Grundsätzlich kann das Cardo Packtalk auch mit Headsets anderer Hersteller Kontakt aufnehmen. Mit Sena haben wir es ausprobiert – läuft. Idealerweise sollte man vor dem Kauf abklären, ob bestimmte Geräte (Headsets, Navis, Telefone ...) kooperieren, die Auswahl und mitun-

ter auch der Stand der Software ist zu vielfältig für eine umfassende Übersicht. Zwiespältig verlief die Nutzung der App für iOS. Laut Anleitung soll man die Cardo „SmartSet App“ runterladen, eine Verbindung zum Headset ließ sich aber nicht herstellen. Mit der App „Cardo Connect“ aus dem iOS Store funktionierte es hingegen. Verschiedene Funktionen, wie die Gruppenerstellung oder das Speichern von Radiostationen werden damit erleichtert. Zwingend notwendig ist die App für die Nutzung des Packtalk aber nicht. Die Sprachqualität ist gut, Musik natürlich weit von HiFi entfernt. Bisweilen kann es aber ganz unterhaltsam sein. Das Radio unterstützt RDS, die Lautstärke wird automatisch an die Umgebung angepasst und auch sonst verfügt das Packtalk noch über einige Funktionen, deren Beschreibung hier leider den Rahmen sprengt. Für Tourenfahrer ist das Cardo Packtalk Slim eine gute Erweiterung für HJC Helme (ohne „Slim“ auch für andere). Das Duo-Set kostet 549,95 €, die Single-Box 329,95 €. Tipp: kauft mit einem Kumpel (oder sucht Euch jemanden, der eh eines kaufen will). Zusammen spart man mit der Duo-Box immerhin fast 110 €. Marcus Lacroix

YEAAAH! www.triumph-hamburg.de I www.triumph-hamburg-store.de

FOR THE RIDE


36

Rechtstipp

Recht Entfernen vom Unfallort – Fahrerlaubnis weg & Gesetz

Von Rechtsanwalt Jan Schweers, Bremen Telefon 0421 / 696 44 880 - www.janschweers.de

man sich nach einem Unfall nicht Ddarf,asseinfach so vom Unfallort entfernen weiß jeder von Euch. Was jedoch passiert, wenn man sich an diese Regelung, die im Strafgesetzbuch unter § 142 StGB verankert ist, nicht hält, möchte ich in diesem Rechtstipp erläutern. Nach § 142 StGB wird mit einer Freiheits- oder Geldstrafe bestraft, wer sich als Unfallbeteiligter nach einem Unfall im Straßenverkehr vom Unfallort entfernt, bevor er zugunsten der anderen Unfallbeteiligten und der Geschädigten die Feststellung seiner Person, seines Fahrzeugs und der Art seiner Beteiligung durch seine Anwesenheit und durch die Angabe, dass an dem Unfall beteiligt war, ermöglicht hat oder eine nach den Umständen angemessene Zeit gewartet hat, ohne dass jemand bereit war die Feststellung zu treffen. Ein recht komplizierter Satz, aber letztendlich sagt er nur aus, dass man nach einem Verkehrsunfall nicht einfach ohne seine Daten zu hinterlassen den Unfallort verlassen darf. Folglich macht derjenige alles richtig, der nach einem Unfall sofort die Polizei ruft und wartet bis diese alle Daten aufgenommen hat. Es wird auch derjenige, der sich nach einer sogenannten Wartefrist vom Unfallort entfernt, nach dem Gesetz bestraft, wenn er die erforderlichen Feststellungen nicht unverzüglich nachträglich ermöglicht. Dies ist der Fall, wenn er unverzüglich der nahegelegenen Polizeidienststelle die erforderlichen Daten mitteilt. Wie lang die Wartefrist sein muss, wird von den Gerichten völlig unterschiedlich gesehen. Es hängt dabei sicherlich auch von der Schwere des Unfalls ab, von der Tageszeit an dem sich der Unfall ereignet hat und

was man unternommen hat, damit die Unfalldaten aufgenommen werden. Was die meisten jedoch nicht wissen ist, dass ein unerlaubtes Entfernen vom Unfallort auch zu einer Entziehung der Fahrerlaubnis führen kann. Die steht nämlich in § 142 StGB nicht drin. Wer jedoch wegen eines unerlaubten Entfernens vom Unfallort verurteilt wird, dem wird unter bestimmten Voraussetzungen nach § 69 StGB die Fahrerlaubnis entzogen. § 69 sieht nämlich unter Abs. 2 Nr. 3 vor, dass die Fahrerlaubnis zu entziehen ist, wenn man sich unerlaubt vom Unfallort entfernt, obwohl man weiß oder wissen kann, dass ein Mensch getötet wurde oder nicht unerheblich verletzt wurde oder an fremden Sachen bedeutender Schaden entstanden ist. D.h., die Kenntnis von der nicht unerheblichen Verletzung eines Menschen und natürlich auch die Kenntnis vom Tod eines Menschen beim Unfall führt zwangsläufig zu Entziehung der Fahrerlaubnis. Was ist jedoch, wenn an fremden Sache ein nicht unbedeutender Schaden entstanden ist, von dem man weiß. Was unbedeutend ist, hierzu äußert sich das Gesetz nicht. Die Gerichte haben sich vermehrt schon damit beschäftigt. Wo die Grenze für die Annahme eines bedeutenden Schadens liegt, wird in der Rechtsprechung nicht einheitlich beantwortet. Es gibt Gerichte, die diese Grenze bei 1300 € festlegen. Ist

§

folglich am fremden Fahrzeug ein Schaden i.H.v. 1300 € verursacht worden und man hatte hiervon Kenntnis, wird zwangsläufig auch die Fahrerlaubnis entzogen. Das Amtsgericht Stuttgart, Urteil vom 8.8.2017, Az. 203 CS 66 JS 36037/17 hat diese Grenze aufgrund des allgemeinen Anstiegs der Reparaturpreise für zu gering erachtet. Es hat die Wertgrenze auf 1600 € in einem Fall, bei dem auf einem Parkplatz ein Sachschaden von 1469,04 € netto entstanden war, hochgesetzt. In diesem Fall war dem Unfallflüchtigen die Fahrerlaubnis nicht entzogen worden. Das Urteil ist jedoch noch nicht rechtskräftig. Ob sich andere Amtsgerichte dieser Erhöhung der Wertgrenze anschließen, muss noch abgewartet werden. Das Landgericht Aachen, Urteil vom 13.11.2017, Az. 66 QS 10/ 16 hat jüngst nochmal betont, dass es lediglich auf die Nettoreparaturkosten ankommt. D.h., liegen die Bruttoreparaturkosten über 1300 € jedoch die Nettoreparaturkosten unter 1300 €, ist die Fahrerlaubnis nicht zu entziehen. Letztendlich muss man sagen, dass Ihr alles richtig macht, wenn Ihr nach dem Unfall sofort die Polizei ruft, abwartet bis diese da ist, um die Daten aufzunehmen und dann mit deren Zustimmung den Unfallort verlasst. Ist dies nicht möglich oder Ihr müsst im Stundenbereich warten, müsst Ihr unverzüglich zur nächsten Polizeidienststelle fahren damit dort die Daten aufgenommen werden können. Ihr solltet es nicht riskieren, die Fahrerlaubnis aufgrund eines Entfernens vom Unfallortes zu verlieren. Letztendlich sind Unfallschäden durch Eure Kraftfahrzeughaftpflichtversicherung zu ersetzen, sodass ihr allenfalls eine Höherstufung in der Versicherung in Kauf nehmen müsst.


BMW Motorrad

MAKE LIFE A RIDE. Highlight des Monats Mai/Juni: 15 % auf Soft-Gepäck inkl. Atacama-Reihe sowie auf den Navigator V/Navigator Street* Mach Deine Touren grenzenlos – mit dem BMW Motorrad Soft-Gepäck und dem Navigator V/Navigator Street. Ein perfektes Gepäckset ist die Basis einer gelungenen Tour und bietet Platz für alles, was Du auf Deinen Abenteuern brauchst. Die neue Atacama-Reihe ist dabei robust und wasserdicht und so für jede Tour geeignet. Damit Du nie Dein Ziel aus den Augen verlierst, wird Dir auf dem TFT-Display des Navigator V oder des Navigator Street Deine Route angezeigt, die sich dank umfangreicher Planungsfeatures perfekt nach Dir richtet. Sicher Dir jetzt das Highlight des Monats – mehr Infos bei Deinem BMW Motorrad Partner und auf bmw-motorrad.de * Nur bei teilnehmenden Händlern. Aktion gilt vom 01. Mai bis 30. Juni und nur auf Artikel, die innerhalb des Aktionszeitraums verfügbar sind. Aktion beinhaltet keine Anbau- und Kleinteile.

Stüdemann GmbH Merkurring 116 22143 Hamburg Tel. 040 3085434-70 www.stuedemann.de

Bergmann & Söhne GmbH Havelstraße 2 24539 Neumünster Tel. 04321 5586690 www.bergmann-soehne.de

Bergmann & Söhne GmbH Elmshorner Straße 81-83 25421 Pinneberg Tel. 04101 585610 www.bergmann-soehne.de

Bobrink GmbH Stresemannstraße 319 27580 Bremerhaven Tel. 0471 98280-19 www.bobrink.de

Bert von Zitzewitz Motorradhandel Karlshof 5 23758 Karlshof Tel.: 04528 915015 www.bvz.de

G. Wilhelmsen Motorradtechnik GmbH Stapelholmer Weg 10 24988 Oeversee Tel. 04630 90600 www.motorradtechnik.de

H. Freese GmbH & Co. Am Hamjebusch 49 26655 Westerstede Tel. 04488 520200-0 www.freese-gruppe.de

Helming & Sohn Einsteinstraße 3 49835 Wietmarschen-Lohne Tel. 05908 919990 www.motorradzentrumems-vechte.de


Reisebericht

Eisfelder Motorradgruppe

38

WE ARE FAMILY

o

Familie Lupian

2017. Wir schieben wehPMitfingstmontag mütig unsere Bikes aus der Garage. wiederholenden Bestätigungen an die Kumpels, dass wir uns nächstes Jahr wiedersehen. „Fahrt vorsichtig und meldet euch, wenn ihr angekommen seid“. Mein Sohnemann Luca ist genervt. Ich glaube, das ist normal mit 12 Jahren. Eigentlich wollten wir früher aufbrechen, aber das Losreißen von den Kumpels ist manchmal nicht so einfach. „Papa können wir jetzt los?“; „Na klar Großer!“.

Noch hier und da eine Umarmung und mit einem letzten Blick auf die Wirtschaft der Eisfelder lassen wir unsere Bikes an. Luca klettert hinten auf meine Triumph und A Andrea sitzt auf ihre ih rerr KT KTM M. M inem in em D ihrer KTM. Mitit eeinem Daumenhoch signalisiert sie, dass wir losfahren können. Ab geht’s nach Hause, nach Wolfsburg, auf den 370 km langen Heimweg. Wir haben uns vorgenommen, dabei noch einen Abstecher beim Bratwurstmuseum zu machen. Auf den Kurven zur Burg Altenstein hoch muss ich auf einmal grinsen. Weder Andrea noch ich glaubten vor 19 Jahren im Traum daran, dass wir so viel Spaß an unseren jährlichen Pfingsttreffen haben werden. Vor allem nicht, dass wir heute als komplette Familie fahren und noch

immer ein Teil unserer Motorradtruppe sind. Vielleicht werden unsere Jungs uns in ein paar Jahren selber auf ihren eigenen Bikes begleiten. Wie bei meinem Kumpel Andreas, dessen Sohn Mark nicht mehr als Sozius sondern schon seit Jahren auf seiner Maschine selbst mitfährt. Es hat sich über die Jahre entwickelt und ich bin überzeugt, dass die Tradition weiterleben wird. Der Anfang, 1998. Wolfsburg, Biker Stammtisch. Wir sind zum Frühstück bei Nafi. Hansi hat vorgeschlagen, eine Tour nach Franken zu machen. Er selber kennt sich recht gut in Franken aus, da er dort ein paar Jahre gearbeitet hat. Schnell ist die Begeisterung bei uns allen geweckt und die Unternehmung besiegelt. Hansi hat die Organisation übernommen und eine Wirtschaft ausgemacht, die bereit ist, uns aufzunehmen. Der ausgemachte Termin wird das Pfingstwochenende sein. Die meisten mögen sich erinnern: das war die Zeit, als man noch ohne Navi


Mit der Gruppe ins Frankenland

39

Willkommen bei den Eisfeldern auskam! Hansi führt unsere Truppe an. Mit 16 Motorrädern fahren wir über eine tolle Strecke nach Pfarrweisach in Franken. Nun, die Wirtschaft der Eisfelder ist etwas klein und wir müssen uns arrangieren. Mein Cousin Bernd bekommt eine Liege bei uns im Badezimmer und Klaus Eisfelder hat kurzerhand die hauseigene Garage ausgeräumt, um unseren Motorrädern eine trockene Bleibe zu geben. Spätestens am Abend sind wir davon überzeugt, dass Ute Eisfelder nicht nur die Wirtin und Köchin ist, sondern auch die gute Seele des Hauses. Hansi hat nicht gelogen. Das Bier schmeckt hier auch besser als daheim.

Mit den Eindrücken der schönen Anreise über Harz, Kyffhäuser und Rennsteig lassen wir den ersten Tag mit der einen oder anderen Konversation ausklingen. Heimweg 2017. Luca klopft mir auf den Oberschenkel, reißt mich aus den Erinnerungen. Das Zeichen, dass eine kleine Pause nötig ist. Also sondiere ich die malerische Landschaft und suche eine günstige Gelegenheit, um eine Rast einzulegen. Nach kürzerer Zeit habe ich ein Plätzchen gefunden, im Schatten von Bäumen mit einer Bank. Top! Andrea nutzt die Zeit, um mit unserem jüngsten Sohn Leon zu telefonieren. Er hat den Heimweg mit unserer Freundin Michi Full house in der Garage

im Auto angetreten. Über 300 km auf dem Bock ist den beiden zu viel gewesen. Also fahren die beiden im Auto nach Wolfsburg. Ich glaube, bei Ice Age-Filmen würde man jetzt sagen: „ So ist das in der Herde“. Luca sieht zufrieden aus. Nicht nur weil er gerade pinkeln konnte, sondern man erkennt, dass er es genießt, mit seinen Alten zu biken. Alleine der Zustand darüber macht mich glücklich. Ich nehme meinen Jungen in den Arm und wir sehen uns die Landschaft an. Ich frage ihn was er gestern Abend beim Abschlussgrillen für den Gläserdienst abgestaubt hat. „Geld“ ist seine Antwort.


440 0

Nur

XXX X XX

urguide Mut: Der To

rtrauens

unseres Ve

Satteln zum Aufbruch Anti-Blitzer-Brille. Ob’s hilft?

Ich versuche, ihn zu locken. „Als ich in deinem Alter war, habe ich die Hälfte zu Hause abgegeben.“ Seine Antwort: „Na klar, ’ne“. Wir müssen beide schmunzeln. Andrea meldet: „Alles Ordnung mit Leon“. Wir verweilen noch ein bisschen und bemerken, dass wir langsam Hunger bekommen. Der Gedanke an die Thüringer Bratwurst, die im Bratwurstmuseum auf uns wartet, treibt unseren Appetit an. Also machen wir uns wieder auf den Weg. Ich bewundere immer noch die abgeschiedenen Straßen und die tolle Landschaft, die die Gegend bietet. Vorbei geht’s an Waldstücken, durch kleine Ortschaften. Es ist eigentlich egal, welchen Weg man zum Ziel nimmt. Auf den Nebenstraßen ist man immer am besten aufgehoben. Die gut ausgebauten Landstraßen, die zahlreichen Kurven und der wenige Verkehr leisten ihren Beitrag, dass es nicht langweilig wird. Trotzdem versuche ich immer, Andrea im Rückspiegel zu haben. Durch unsere Kinder hat sie 13 Jahre mit dem Motorrad fahren ausgesetzt und jetzt wieder angefangen. Sie fährt genauso sicher wie früher und ich fühle mich wieder in die Zeit versetzt, als wir beide auf unseren Motorrädern zusammen durch


XXX X XX

41

die Gegend getourt sind. Das ist ein gutes Gefühl und die Bestätigung, dass unsere geplante Alpentour im Sommer eine gute Idee gewesen ist. Pfingstsamstag 1998, 6 Uhr. Wir werden aus dem Schlaf gerissen. Ein Donnern und Dröhnen fährt durch unsere Glieder. Im Halbdunkeln versuche ich das Fenster zu erreichen. Woher kommt dieser Lärm? Als ich das Fenster erreicht und die Vorhänge zur Seite gerissen habe, muss ich feststellen, dass ein Glockenturm für diese unerhörte Lärmbelästigung verantwortlich ist. Mein Cousin Bernd, orientierungslos, purzelt aus dem Badezimmer und braucht auch einige Sekunden, um mit der Situation zurechtzukommen. Als der Lärm dann nach einer kleinen Ewigkeit verstummt, ist nicht mehr an Schlaf zu denken. Also schleichen wir nach unten, in der Hoffnung, etwas Essbares zu finden. Ute ist bereits zur Stelle und serviert uns ein reichhaltiges Frühstück. Die anderen Biker Kumpel sind nun auch aus dem Bett gefallen und treffen langsam im Frühstücksraum ein. Hansi erklärt sich bereit, uns die Gegend zu zeigen und dass wir uns Pottenstein und die Burgruine in Altenstein anschauen werden. Es zeigt sich, dass er uns nicht zu viel versprochen hat. Die Gegend ist zum Biken genial. Pottenstein überrascht uns mit seinen Felslandschaften und Schluchten und die Teufelshöhle, die wir bei der Gelegenheit auch besichtigen, ist echt sehenswert. Bei der Sommerrodelbahn


42

gibt es einen größeren Imbiss, an dem wir uns gut stärken können. Ein Tipp hier am Rande: Bloß nicht die Riesen-Currywurst bestellen! Man bekommt einen Ring aus Fleischwurst, womit man im ersten Moment nicht rechnet. Ich musste da einmal bedauerlicher Weise durch und geschmacksmäßig … naja, glaubt mir einfach. Aber sonst werden wir von dem Imbiss immer zufriedengestellt. Abends treffen wir in Pfarrweisach wieder ein. Hansi hat alle Versprechungen eingehalten. Das ist der Grund, warum er bis heute die Zügel in der Hand hat. Zum Abend hat die Wirtschaft mit Essen aufgefahren. Ich beschreibe das mal so: „Wenn ich Schwein wäre und ich würde wissen, dass ich für so ein super Essen verwertet werde, würde ich mich freiwillig Klaus opfern“. Oder anders: die Verpflegung war und ist heute noch Top. In geselliger Runde sitzen wir nach dem Essen zusammen. Mit Künne, Stefan und Ecki habe ich mich auf Skat eingelassen und es geht erst spät ins Bett. Der Tag war echt super lustig und

Verhungern wird bei den Franken garantiert niemand!

nett. Die Jüngeren kennen heute Skat vielleicht nicht mehr. Zur Erklärung: Wie Candy Crush, YouTube oder WhatsApp heute als Zeitvertreib auf dem Smartphone gedaddelt wird, hat man damals zur Unterhaltung mit Karten gespielt. Nur halt mit echten Menschen. Heimweg 2017. Endlich, wir sind im Bratwurstmuseum in Holzhausen angekommen. Schnell sind die Helme an die Motorräder angeschlossen und die Jacken in die Triumph-Koffer gepackt. Der Plan heißt, Bratwurst essen und die Führung im Museum mitmachen. Luca

und ich kennen das Museum schon, Andrea noch nicht. Der Rundgang wird wie erwartet auf eine witzige Art und Weise gemacht und Andrea wird „aufgeschlaut“, dass im Mittelalter die Bratwurst ein absolutes Luxusgut gewesen ist und nur wenige sich so eine Wurst leisten konnten. Natürlich auch die Tatsache, dass Martin Luther seine Bratwurst nicht bezahlt hat und, und, und… Die Bratwurst, die man im Bratwurstmuseum bekommt, ist Weltklasse. Meiner Meinung nach die beste Bratwurst. Alleine das ist schon einen Abstecher hierher wert. Nach der Wurst nehmen wir uns den Rundgang im Außengelände vor, das gehört auf jeden Fall dazu. Nach einstimmiger Meinung von uns dreien, noch eine Wurst zu verdrücken, setzen wir unseren Heimweg fort. Natürlich haben wir uns noch beim Bratwurstkönig verabschiedet, das gehört sich so. Den Kyffhäuser umfahren wir heute, denn den haben wir auf dem Hinweg schon mitgenommen. Also nutzen wir die A71, um nach Nordhausen zu kommen. Wir wollen weiter, noch heute daheim ankommen. Den Harz lassen wir uns dabei natürlich nicht entgehen. Eine letzte Rast am Netzkater ist Ehrensache. Pfingstsonntag 1998, 8 Uhr. Nach einem ausgiebigen Frühstück hat uns Hansi nach einer kleinen kurvenreichen Tour zum Tierpark Schloss Tambach geführt. Das Wetter ist an diesem Wochenende warm und sonnig und am Schloss wird es eine Greifvogelschau


Reisebericht – Deutschland geben. Andrea und ich sitzen mit einigen Kumpels im Gras und verfolgen die Vorführung dieser majestätischen Tiere. Der Park ist wirklich schön angelegt. Hansi versucht, einige Rehe anzulocken. Ich habe heute noch Fotos davon, wie einige Rehe kurz davor waren, aus seiner Hand zu fressen. Es war von ihm eine hervorragende Idee, uns den Park zu zeigen. Ein Ausflug hierher ist echt lohnenswert. Die Abwechslung nehmen wir dankend an. Denn die meisten von uns, so wie Andrea und ich, sind in so einer kurzen Zeit noch nicht so viel Kilometer gefahren. Vor allem alles in Kolonne, mit 16 Motorrädern. Pfingstsonntag 1998, nachmittags. Als wir wieder in der Wirtschaft ankommen, können wir uns erst mal mit einem Bierchen stärken. Klaus schlägt vor, Steaks und Würstchen auf den Grill zu schmeißen. Es ist halt von Vorteil, wenn es eine eigene Schlachterei gibt. Eine Umlage ist fix eingesammelt und der Grillabend wird eingeläutet. Mit exzellenter Stimmung sitzen wir nun vor der Wirtschaft und sind auch ein bisschen traurig, dass wir am nächsten Tag wieder abreisen müssen. Aber an dem Abend ist allen klar, dass wir das wiederholen müssen. Pfingsten natürlich! Das Abschlussgrillen ist für uns seitdem ein fester Bestandteil geworden. Natürlich alles ein bisschen größer und hier und da auch mit der einen

43


44

Bei den Eisfeldern in Pfarrweisach

Gemeinschaft mit Freunden

und anderen Ehrung oder Lobpreisung untermalt. Aber immer kommen wir auf unsere Kosten. Heimweg 2017, Netzkater. Wir fahren auf den Parkplatz vom Netzkater. Und wie soll es auch anders sein? Andreas, Mark und Frank haben die gleiche Idee gehabt, hier eine Rast einzulegen. „Na müsst ihr erst mal nach den Weg fragen?“. „Wir sind jetzt da, noch mal schnell Pipi machen, dann könnt ihr hinter uns herfahren.“. „Hör auf, so einen Scheiß zu erzählen“, sagt Andreas. Mit einem Grinsen im Gesicht rücken die drei zusammen, damit wir Platz nehmen können. Eine Tasse Kaffee und eine Bulette mit Brötchen später beschließen wir, zusammen den restlichen Weg zu fahren. Als wir Richtung Osttalsperre fahren ist mir wieder klar, dass ich Glück habe, Teil so einer Gemeinschaft zu sein. Wir sind kein Club und kein Verein, wir haben nicht mal einen Namen. Einfach nur Kumpels, die sich jedes Jahr zum Biken treffen. Einen großen Anteil daran hat Hansi, er ist der „Kleber“, der alles zusammen hält. „Jetzt haben wir mehr Touren als nur eine. 3–4 unterschiedliche

Routen werden am Samstag und Sonntag mit verschieden Tourguides angeboten. Es gibt bei uns Anfänger, Wenigfahrer und erfahrene Biker. Außerdem möchte man nicht immer das gleiche sehen und Abwechslung ist hierdurch gegeben. Für die 30 Biker, die wir jetzt im Schnitt sind, ist hierdurch für jeden etwas dabei. Ich selber führte 2017 eine Familientour nach Pottenstein. Mit Kindern sind andere Ansprüche an die Tour gestellt, trotzdem hat meine Gruppe 8 Bikes und insgesamt 3 Kinder gehabt. Es kommt auf den Spaßfaktor an und den hatten wir. Die geführten Touren lauten z.B. Bunkermuseum, Bratwurstmuseum, Pottenstein, Kurven durch den Thüringer Wald, Kathi-Bräu und Rennsteig. Also das, worauf die Guides gerade Lust haben und natürlich bei Hansi angemeldet wurde. Hansi gibt die Touren den Teilnehmern im Vorfeld bekannt. Vor Ort trifft dann jeder selbst die Entscheidung, wo und ob er mitfahren möchte. „Es verändert sich vieles, für meinen Geschmack zu schnell. Natürlich sind Veränderungen auch nicht immer etwas Schlechtes und

oft unvermeidbar, aber unsere Tradition lebt weiter. So hat es ein bisschen gedauert, bis wir uns mit der „Glockensituation“ angefreundet haben. Eisfelder haben umgebaut und wir können schon seit Jahren ein geräumiges Familienzimmer beziehen. Damals zu heute kann man wirklich nicht mehr vergleichen. Aber das Herz und die Leidenschaft sind noch genauso wie damals zu erkennen. 2018 treffen wir uns zum 20. Mal. Für meine Familie und mich ist das Pfingstwochenende ein fester Termin im Jahr, auf den wir uns immer freuen und mit unseren Freunden Spaß haben. Alle, die Pfingsten mitfahren, kommen für Kost und Logie selber auf. Das muss jeder alleine regeln. Der Spaß ist natürlich umsonst. Gesichter wechseln sich manchmal ab oder sind ein, zwei Jahre nicht zu sehen. Das ist auch o.k., es gibt keine Verpflichtungen. Wer nicht mitfahren möchte, kann wegbleiben, aber gerne wiederkommen. Vielleicht ist dies das Geheimnis unserer 20-jährigen Geschichte. ^^w Enzo Lupiano

Gasthof „Zum Goldenden Adler“ Inh. Klaus Eisfelder Lohrer Straße 2 • 96176 Pfarrweisach Tel.: 09535-269 Email: keisfelder@aol.com


46

Gedanken beim Benzingespräch

m OstermonA tag beim Cof- Auf zwei Rädern bleibt man jung! fee-break mit den Mopedfahrern waren, bis auf ganz vereinzelte Ausnahmen, nur Windgesichter over-fiftys, Tendenz aufwärts, vor Ort. Da nützt es ja auch nichts, sich einen 145 PS-Joghurtbecher und eine Bunt-Kombi mit Knieschonern und Rückenstützkorsett, wie ein 20-jähriger Superbike-Pilot zuzulegen und das getönte Visier der 598 Euro Helm-Schale zuzumachen und zu fahren, als wenn der Sensenmann hinter einem her wäre. Wenn der Kaffee von der hübschen 25-Jährigen serviert wird ist die Stunde der Offenbarung gekommen – der Helm muss zum Kaffeetanken abgenommen werden und die grauen und weißen Bärte und schütteren bis kahlen Häupter lassen keinen Zweifel, am Altersschnitt der „heutigen Motorradjugend“ (oder doch der von einst?) Ein GS-Fahrer wurde von der Streife gestoppt. Der ca. mitte-dreißigjährige Beamte weist den Biker zurecht, doch an der Ampel in der Nähe des Altersheimes nicht gleich nur auf dem Hinterrad loszufahren, das würde auch etwas ruhiger gehen. Der Motorradfahrer hatte inzwischen den Helm abgenommen und ein weißhaariger ca. Ende 60er nahm die Belehrung schmachvoll peinlich entgegen und erwiderte: „Jo mien Jung, dad mog wi“. Das erinnert mich an meine Hercules Mofa, auf dem Klingeldeckel stand „ Auf zwei Rädern bleibt man jung“. Als ich mit dem Mopedfahren anfing lag das Durchschnittsalter der Motorradfahrer bei 19 Jahren. Vor einigen Jahren habe ich mal in einer Motorradzeitung gelesen, dass es nun schon bei 45 Jahren lag. Meine Freunde und ich sind mittlerweile fast alle weit über die halbe Jahrhundertmarke hinweg und so mancher hat sich schon einen Rollator mit elektrischer Starthilfe, Gesundheitslenker und altersgerechtem, tiefen Einstieg eines amerikanischen Edelproduzenten zugelegt. Den Termin, für immer taufrisch in Erinnerung zu bleiben und jung zu sterben wie James Dean, haben wir alle verpasst und zum Glück nicht wahrgenommen. Die Gesamtlaufleistung unseres Lebenstachometers kann man nicht zurückdrehen.

Jeder zurückgelegte Kilometer hat sich in unseren Körper, unserer Seele und unserem Herzen unauslöschlich eingebrannt, hat uns zu dem werden lassen, der wir heute sind. Man kann dem Älterwerden nicht davonfahren, aber man kann ihm mit Freude am Fahren entgegen fahren. Motorradfahrernachwuchs ist rar geworden. Ein Jugendlicher sagte einmal: „Motorradfahren ist uncool und out, das machen ja meine Eltern und Großeltern.“ Oder stimmen die Rahmenbedingungen nicht mehr? Sind Führerschein und Anschaffungskosten für eine Maschine für junge Menschen unerschwinglich geworden? Günstige gebrauchte Mittelklasse Motorräder werden doch genug angeboten. Aber die Jugend von heute hat wohl andere Interessen. Sich ein altes Gebraucht-Krad wieder fit zu machen liegt nicht mehr im Trend. Vielleicht üben das Motorradfahren oder die Maschinen von heute einfach nicht mehr so eine große Faszination auf die jungen Menschen von heute aus, als zu meiner Zeit. Aber auch Wirtschafts- und Umweltpolitik mit überzogenen Lärm und Abgaseinschränkungen, sowie Streckensperrungen, tragen einen großen Teil zum Abwärtstrend des Motorrades bei. Das wird noch viele Arbeitsplätze in der Industrie, im Handwerk und im Einzelhandel bis hin zur Gastronomie kosten.

Es gab schon einmal einen Niedergang der englischen und auch der deutschen Motorradindustrie in den 1960er Jahren. Damals kam der Aufschwung und Arbeitnehmer konnten sich zunehmend ein Auto leisten. Dazu kamen Qualitätsmängel in der Produktion, eine verfehlte Modellpolitik und die erstarkte Konkurrenz aus Japan. So starb die Europäische Motorradindustrie bis auf einige wenige Ausnahmen. Zum Glück gelang, dank einiger Enthusiasten, die Wiederbelebung einiger großer europäischer Motorradmarken. Auch amerikanische und italienische Motorradhersteller blieben von solchem Auf und Ab nicht verschont. In den späten Siebziger, Achtziger Jahren und bis hin in die 90er Jahre erfreute sich das Motorrad als Freizeit, Sport und Reise Gerät erstaunlicher Beliebtheit. Sogar die Hotelbranche und Gastronomie entdeckten die Motorradfahrer als Kunden. Ob es in der Generation nach uns noch so viele Motorräder geben wird liegt nicht nur im Kaufverhalten der heutigen Jugend. Vielleicht ist es wieder an der Zeit, dass Politik, Wirtschaft und unsere in Bürokratie und Verordnungen eingestaubte Gesellschaft dem motorisierten Zweirad mit etwas mehr Toleranz und Sympathie zu einer neuen Chance verhilft und nicht mit Auflagen und Verordnungen den Garaus macht. Ein Motorrad braucht weniger Kraftstoff, als ein Auto, weniger Ressourcen und Energie bei der Produktion und hat bei guter Pflege eine höhere Lebensdauer. Da kann die Umweltbilanz doch gar nicht so negativ sein. Junge Menschen, die sich für etwas begeistern können, haben ein Ziel und kommen nicht so schnell auf die schiefe Bahn. Motorräder können durchaus auch im Pädagogischem und Sozialem Sinne eine Bereicherung für das Allgemeinwohl sein. Für mich ist Motorradfahren mehr, als nur das Benutzen eines Fortbewegungsmittels. Man nimmt die Umwelt, Wind, Kälte, Sonne, Wärme, den Regen, den Kontakt zur Straße und dem Motor viel intensiver war. Du riechst das gemähte Grass, den warmen Asphalt oder die Dieselspur auf der Straße. Du bist den Elementen und den Gefahren ausgesetzt und musst mit viel Gefühl und Vorsicht verantwortungsvoll darauf reagieren. Als Motorradfahrer kannst du in wenigen Sekunden mehr erleben, als so mancher in seinem ganzen Leben. Die Mobilität mit einem Motorrad ist Lebensfreude, ein Lebensgefühl, das mir kein anderes Fahrzeug so intensiv vermitteln kann. Und „Auf zwei Rädern bleibt man jung“ … naja, use your illusions … Klaus Janßen


Im Rückspiegel

47

Werner: Schon mal waamgelötet er „Superlative Adventure Dwww.sac.me) Club“ (coole Rallyes, siehe organisierte eine Fun-Rallye quer durch Schleswig-Holstein. Außer dass die Fahrzeuge der Teilnehmer mindestens 20 Jahre auf dem Buckel haben mussten und keine Navis erlaubt waren, gab es keine Bedingungen. Fair Play ist Ehrensache. Zu lösen waren 24 Aufgaben in vier Etappen, die allesamt mit Rötger Feldmanns „Werner“ und seinen Geschichten zu tun hatten. Die 175 gemeldeten Teams, davon 40 mit Zweirädern, fanden sich am frühen Morgen vor der Flensburger Brauerei ein. Dort wurden die Rallye Kits und Aufkleber für die Fahrzeuge verteilt. Das Anbringen der Aufkleber dauerte etwas länger als erwartet, so verspätete sich der Start um 40 Minuten. Die Strecke verlief über 300 km von Flensburg aus über Süderbrarup, das Kieler Holstein-Stadion, der Eutiner Bräutigamseiche und Ricklingen bis zum Ziel, dem Flugplatz Hartenholm, auf dem auch „Das Rennen“ von Werners „Red Porsche Killer“ gegen Holgers 911er wiederholt werden soll. Man ist ja nicht nachtragend, aber Revanche muss sein! „Das Rennen“ findet vom 30. August bis 2. September statt (siehe Seite 33, Freikarten zu gewinnen). Holger „Holgi“ Henze nahm mit seinem Porsche persönlich an der Waamlöt Rallye teil, ebenso wie Andy Feldmann mit seinem Austin Healy Roadster aus dem Jahr 1956. Youtube-Star Keno Veith erzählte erheitert, dass er erst durch den dänischen Mobilfunkanbieter auf seinem Handy registrierte, dass er sich wohl ziemlich krass verfahren haben musste. Sabrina Lange aus dem Big Brother-Camp, NDR-Fernsehkoch Tarik Rose und Annika Flug von Radio Schleswig-Holstein traten mit eigenen Teams an.

Der Zieleinlauf auf dem Flugplatz Hartenholm erfolgte präzise um die 40 Minuten verspätet, die auch der Start Verspätung hatte. Sogar die beiden Simson Fahrer erreichten relativ pünktlich das Ziel. Zeit um die Aufgaben zu lösen hatten sie hingegen nicht. Egal. Dabei sein ist alles! Die Siegerehrung erfolgte erst gegen 20.30 Uhr, weil immer wieder noch vereinzelte Nachzügler ins Ziel eintrudelten. Die Gewinner der Rallye sind Carsten Sowa und Timo Hard mit „Der-Mutti-Ihr-Cabrio“,

Andi, Holgi, coole Karren, bestes Wetter …

einem Golf von 1998. Das wird Mutti sicher freuen. Vor den alten Flugzeug-Hangars des Geländes hatten die 400 Teilnehmer und ihre Angehörigen die Möglichkeit ihre Zelte aufzuschlagen, denn nach Hause fahren wollte von denen keiner mehr am selbigen Tag. Bis in die späte Nacht feierte man die Einlauf-Party mit Life-Mucke der Hard-Rock-Bands „Hardbone“ und „Rakete Mendoza“. Charity-Aspekt der Waamlöt-Rallye: Teilnehmende Teams sammelten vorab Spenden für das Herzensprojekt von Comiczeichner Rötger Feldmann alias Brösel: Zukunft für Lolas Kinder e.V. Jogi & Tine / penta-media.de

LS2 bei Börjes für guten Zweck m 11. und 12. Mai konnte A man bei Börjes Bikers Outfit in Augustfehn den Moto3 Rennfahrer John McPhee bei einem Meet & Greet live erleben. John (und seine charmante Freundin Lauren) haben dabei mit ihrer sympathischen Art sicher viele neue Fans gewonnen und auch Johns Sponsor, LS2 Helmets, vertreten durch Rainer Hullmann (rechts im Bild), präsentierte sich gut. Im Rahmen einer Verlosung gab es LS2-Helme und diverse Goodies zu gewinnen. Den Hauptpreis, Platin-Karten für den Sachsenring GP, räumte Maik R. (Mitte) aus Ocholt ab – da traf es offensichtlich den Richtigen. Durch den Losverkauf und Spenden kamen 500 € für den Kindergarten Augustfehn zusammen.


48

Terminkalender Apen-Holtgast, Hauptstraße 717. Info www. ammerland-hondas.com 1. - 3. Juni: 22. Güllepumpentreffen (Honda CX),

1 8 15 22 29

2 9 16 23 3 30 0

3 10 17 24 31 31

4 11 18 25

5 12 19 26

6 13 20 27

7 14 21 28

Schickt uns euren Terminhinweis per Post, per Fax oder als E-Mail. Vergesst bitte die Anschrift und eure Telefonnummer nicht. Kradblatt, Malvenweg 16b, 26125 Olden burg, E-Mail: termine@kradblatt.de, Fax: 0441-3043244

Aktuelle Termine

Moorkamp 21, 49377 Vechta. Live Musik, Ausfahrt, Lagerfeuer uvm. www.guellpumpe.de 2. Juni: 7. Motorrad-Charity-Tour für das Kinderhospiz Sternenbrücke. Start 10 Uhr am Landhaus Zum Eckkrug in Zarpen. Aufstellung/Frühstück ab 6.30 Uhr. Info 0151-70328276 und auf Facebook 2. - 3. Juni: Buildt not bought auf dem Spreewaldring, Rennevent & Party. www.racecafe.berlin 3. Juni: ADAC Bremen Motorrad StartUp Day von 10-15 Uhr mit Rahmenprogramm. auf dem Verkehrsübungsplatz, Adam-Smith-Str. 7, 28307 Bremen. Info 0421-4994210, www.startupday.de 3. Juni: Oldtimertreffen der Oldtimer Zweirad Freunde Itzehoe auf dem TÜV Gelände in 25524 Itzehoe-Wellenkamp von 10 - 14 Uhr. Info 0178-5949064, www.oldtimer-zweirad-freunde-itzehoe.de 3. Juni: Flo‘s Bikertreff für Kinderaugen e.V. in Hude, Musik, Kaffee & Kuchen uvm. 04408-6363, www. facebook.com/FlosBikertreff/ 7. - 10. Juni: KRADblatt-Leserreise ins Weserbergland. Anmeldeschluss: 6. Mai. Info + Anmeldung: 04222-920579 www.curva-biketravel.com 8. - 10. Juni: 37. Bockhorner Oldtimermarkt in 26345 Bockhorn. Info 04453-7333, www. bockhorner-oldtimermarkt.de

Mai 27. Mai: Oldtimertreffen in 28816 Stuhr-Brinkum.

Info www.big-brinkum.de 27. - 28. Mai: BMW-Werksführung. Geführte Tour

mit NSK Motorradreisen Info und Buchung 05821-9989314, www.nsk-motorradreisen.de

Juni 1. Juni: Warmup-Party ab 17 Uhr der Motorrad-

freunde Zarpen zur 7. Charity Tour in Schönings Scheune Hauptstr. 52, 23619 Zarpen. Info www. motorradfreunde-zarpen.de 1. - 3. Juni: Treffen der „Ammerland Hondas“ beim Bikerhotel „ Zur Schanze“ in 26689

8. - 10. Juni: H-DCD Storchentreffen des Harley-Da-

vidson Club Deutschland beim Landgasthof Hoier-Boier in 24861 Bergenhusen. Um Anmeldung wird gebeten, Tagesgäste herzl. willk. Info 04885-9014994, www.h-dcd.de 8. - 10. Juni: 37. Oldtimertreffen für Fahrzeuge bis Bj. 1980 auf dem Bockhorner Oldtimermarkt. Ohne Anmeldung, Fahrer + Beifahrer Eintritt frei! Info 04453-7333, www.bockhorner-oldtimermarkt.de 9. Juni: Open Air mit The fabulous Guitar Gangsters und The Back Door Man im Bikerhotel zur Schanze, Beginn 18 Uhr. Info + VVK 0174-3970349, www. facebook.com/BikerHotelHoltgast 10. Juni: 35 Jahre MoGo in Hamburg mit Programm in Hamburg und Buchholz. www.mogo.de 10. Juni: 50. Sommer-Mogo um 11 Uhr in der Kirchengemeinde Langenfelde, Försterweg 14. 22525 Hamburg. Info 040-543109, www. kg-langenfelde.de

10. Juni: 36. Friesland-Rallye beim Oldtimermarkt

Bockhorn für Fahrzeuge, die vor 1967 die Fertigungshallen verlassen haben. Anmeldung empfehlenswert, begrenzte Starterzahl. Info 04453-988600 od. 7333, www.bockhorner-oldtimermarkt.de 10. Juni: 10. Youngtimertreffen für Fahrzeuge bis Bj. 1993 auf dem Bockhorner Oldtimermarkt. Ohne Anmeldung, Fahrer + Beifahrer Eintritt frei! Info 04453-7333, www.bockhorner-oldtimermarkt.de 15. - 17. Juni: Ride4Fun, Endurofahren für alle, Leihmotorräder a.A., im Hoope Park, 27628 Wulsbüttel. Info 04795-954820, www.hoopepark. de 16. Juni: Erste Hilfe für Motorradfahrer mit MotTouren bei BMW Stüdemann, 22143 Hamburg. Start 10 Uhr, ca. 2,5 Stunden, 15 Euro, Info + Anmeldung: 040-308543470, www.mottouren.de 16. Juni: 6. Lauf zur Hanse Classic in 21435 Ashausen (Nähe Seevetal). Motorradtrial für Pre 65, Twinshock und Lumo. Eintritt frei. Start 13 Uhr. Info 0152-29501722, www.trialteam-bendestorf.de 16. Juni: 25. Treffen des Oldtimer Club Fischerhude auf dem Schützenplatz in 28870 Fischerhude. Treffen 8.30 Uhr, Nennung 15€, Ausfahrt mit Imbiss, Rückkehr ca. 13 Uhr. Feier ab 20 Uhr mit den Schützen. Info 0173 2970 622 16./17. Juni: Trial-Lehrgang im Hoope Park bei Bremen, Leihmotorräder a.A. Info 04795-954820, www.hoopepark.de 17. Juni: Gespann-Schnupperkurs in Schneverdingen, Gelände der Firma Schröder, mit gestellten Gespann. Anmeldeschluss 3.6. Info www.bvdm. de


SIMPLIFYYOUR LIFE.

(+&.1%-ʑ/#)0'6ɓ VERSCHLUSS AM KRAGEN 5%*7.6'4ɓ '..$1)'0ɓ PROTEKTOREN

HOCHLEISTUNGSREFLEKTOREN

6 VENTILATIONSÖFFNUNGEN

OBERARM UND ELLBOGEN WEITENVERSTELLBAR

AUSTRENNBARE solto-TEX® MEMBRAN

en und n Farb In vieleen lieferbar! ß Grö

4³%-'0ɓ PROTEKTOR

S-9XL

TOUR JACKE 219'..5ɓ56

HERAUSNEHMBARES CYNIX® THERMOFUTTER

*KGTUKPFWPUGTG2TQFWMVG\WŔPFGP

Multi Auto & Rad GmbH Osseweg 87 26789 Leer Scholly‘s Motorrad GmbH Dumke & Lütt GmbH Bahnhofstr. 6 Wragekamp 12 27308 Kirchlinteln 22397 Hamburg-Duvenstedt Mozuko Biker Fashion Arena GmbH Humphry-Davy-Str. 56 Kieler Str. 244-246 27472 Cuxhaven 22525 Hamburg Wellbrock & Co. GmbH Ralf Schwerin GmbH Motorräder & Zubehör Neustädter Str. 3 Beim Neuen Damm 20 23758 Oldenburg 28865 Lilienthal mas Motorrad&Autoservice GmbH Motor-Service Hohls GmbH Klosterhof 27 Hünenburg 10 25554 Wilster 29303 Bergen Harms & Herrmann Scholly‘s Motorrad GmbH Kanalweg 14 Verdener Landstr. 6 26389 Wilhelmshaven 31623 Drakenburg Motorrad Technik Martynow Bahnhofstrasse 27 21409 Embsen

ixs.com

Motorrad Weihe GmbH & Co.KG Koblenzer Str. 247 32584 Löhne &GT*GNORTQŔ Pferdestrasse 30 49084 Osnabrück Top-Moto Alter Flugplatz 18 49377 Vechta Hartmut Eils Motorradhandel Kornstr. 11 49453 Wetschen Motorrad Bögel GmbH Rudolf-Diesel-Str. 14 49479 Ibbenbüren

DAY

30.06.2018 iXS DAY bei Hostettler GmbH Neuenburger Str. 33 D-79379 Müllheim


50

Terminkalender

19. - 20. Juni: Renntraining mit Ducati-SH auf dem

13. - 15. Juli: Biker Union Sommerparty der

Lausitzring, ab 280€. Info 04836-1550, www. claus-carstens.de 22. Juni: Gespann-Kurventraining für Fortgeschrittene mit eigenem Gespann auf dem Heidbergring in Geesthacht. Anmeldeschluss 27.05. Info www. bvdm.de 22. - 24. Juni: Renntraining in Italien auf dem Cremona-Circui, Nähe Gardasee/Mailand mit Dannhoff Motorsport. Info + Buchung 01607002223, www.dannhoff-motorsport.de 23. Juni: Tag der offenen Tür von 10-18 Uhr mit Stuntchris, Dead Rock Pilots, Bungee-Trampolin, Kaffee & Kuchen bei Schollys in 31623 Drakenburg. Info 05024-981516, www.scholly.de 24. Juni: Gespann-Grundkurs mit eigenem Gespann in Lüneburg in der Theodor-Körner-Kaserne. Anmeldeschluss 18.05. Info www.bvdm.de 24. Juni: 15. Italo-Treffen ab 9.30 Uhr in Weener / Kreis Leer Gewerbegebiet Kleiner Bollen Info: 04951-91000, duc.916@ewe.net 29. Juni - 1. Juli: 61. Chang Jiang Europatreffen, markenoffen für alle Motorradfahrer am Teermuseeum in 31311 Uetze. Zelten ab 28.06. möglich 17. Juni: Gespann-Schnupperkurs in Schneverdingen, Gelände der Firma Schröder, mit gestellten Gespann. Anmeldeschluss 3.6. Info www.bvdm. de 22. Juni: Gespann-Kurventraining für Fortgeschrittene mit eigenem Gespann auf dem Heidbergring in Geesthacht. Anmeldeschluss 27.05. Info www. bvdm.de 22. - 24. Juni: Renntraining in Italien auf dem Cremona-Circui, Nähe Gardasee/Mailand mit Dannhoff Motorsport. Info + Buchung 01607002223, www.dannhoff-motorsport.de 24. Juni: Gespann-Grundkurs mit eigenem Gespann in Lüneburg in der Theodor-Körner-Kaserne. Anmeldeschluss 18.05. Info www.bvdm.de 24. Juni: 15. Italo-Treffen ab 9.30 Uhr in Weener / Kreis Leer Gewerbegebiet Kleiner Bollen Info: 04951-91000, duc.916@ewe.net 29. Juni - 1. Juli: 61. Chang Jiang Europatreffen, markenoffen für alle Motorradfahrer am Teermuseeum in 31311 Uetze. Zelten ab 28.06. möglich ab 29. Juni: Jeden Sonntag ab 12 Uhr und Freitags ab 17 Uhr bis September Schwein vom Spieß & Flammlachs im Landgasthof Hoier-Boier, 24861 Bergenhusen. Info 04885-9014994, www. hoier-boier.de 30. Juni - 1. Juli: 3. Lucky Biker Days beim Biker Store in 28279 Bremen mit Vorführungen div. Hersteller, Angebote, Live Musik usw. Info 0421-51724205, www.biker-store-bremen.de

Stammtische Plöner See, Norderstedt und Lübeck. All bikers welcome. Lindenallee 6, 24211 Wahlstorf. Info www.bikerunion.de und bei den Stammtischen 13. - 15. Juli: 4. Int. Diesel-Motorrad-Treffen in 91452 Wilhermsdorf auf dem Hallenbad-Gelände. Info 0170/3484008, www.diesel-biker.de 21. Juli: Tractor Pulling in Edewecht, Show mit bis zu 6000 PS Giganten in 26188 Edewecht. Beginn 17 Uhr. Info www.tractorpulling-edewecht.de und bei Facebook 27. - 29. Juli : 34. Sommertreffen „35 Jahre MC Rodenkirchen“ in 26935 Stadland/Kleinensiel mit Party, Pool, Lagerfeuer Livemucke von Garage.Inc + DJ. Info 015256157211, www. mc-rodenkirchen.de 27. - 29. Juli: 15. Biker-Jubiläums-Party des Free Harley Mecklenburg Chapter für Harleys, Cruiser, Chopper und Trikes. in Hagenow. Info www. free-harley-mecklenburg-chapter.de 29. Juli: 24. Oldtimertreffen im Rahmen des Klein Scharreler Schützenfestes in 26188 Edewecht-Klein Scharrel, keine Grossfahrzeuge, Teilehändler nach Absprache willk., keine Stand-/ Anmeldegebühr. Info 04407-1763

Juli 6. - 8. Juli: Sommerparty des MC Scharmbeck

in 21435 Stelle, Live-Musik, Spiele, Camping. Info 015232153229, www.mc-scharmbeck.de 6. - 8. Juli: Internationales Sommertreffen des Triumph Motorcycle Owners Club Germany e.V. in 56479 Westernohe. Info 0171-1223539, www.tmoc.de 6. - 8. Juli: Europäisches Suzuki GSX-R Treffen im belgischen Zolder. Info www.suzuki-club.eu 7. Juli: Old- & Youngtimertreffen in Möhnsen, ab 14 Uhr, Ringstr. 7 auf dem Gelände der Bikertenne für alle bis 1999 zugelassenen Fahrzeuge. Info 0176-30734201 7. - 8. Juli 2018: 1. KRADblatt-Endurotour in Mecklenburg-Vorpommern. Anmeldeschluss: 30. April. Info + Anmeldung: www.endurofuntours.com 8. Juli: Moped- & Motorradtreffen der Mopedfreunde Achternmeer, ab 10 Uhr auf dem Dorfplatz in 26203 Wardenburg-Achternmeer. Info 044075532, www.mopedfreunde-achternmeer.de 13. - 15. Juli: Jade Race in 26452 Sande, Flugplatz Mariensiel. 1/4 Meile Rennen, Turbinen Dragster, Fzg. von 15-25000 PS! Info www.jade-race.com und auf Facebook 13. - 15. Juli: 25 Jahres Party MC Road Knights Otterndorf in 21762 Osterbruch. Samstag mit Live Band Dezibel. Info www.mc-road-knightsotterndorf.de

Weitere Termine gibt‘s stets aktuell auf www.kradblatt.de

Postleitzahl 21 Jeden Montag ab 19.30 Uhr: Freier Stammtisch

der Motorradfreunde Harburg im Rieckhof in 21073 HH-Harburg, Info: 0176/22352973 oder www.mfharburg.de Jeden Dienstag ab 19.30 Uhr: Treffen der Motorrad-IG Stade im alten Niedersachsenhof in 21717 Fredenbeck/Wedel, Info 04149/920834, www.migstade.de Jeden Dienstag 19.30 Uhr: Treffen d. Motorrad IG Stade im alten Niedersachsenhof in 21717 Fredenbeck/Wedel, Info: 04149/920834 oder www.migstade.de Jeden 1. Dienstag im Monat: Biker-Stammtisch-Stelle (BSS) trifft sich im Gasthaus von Deyn, Kreuzdeich 10, 21435 Stelle. Info 0171-4111987 Jeden Mittwoch ab 20 Uhr: Stammtisch des Vespa-Club Lüneburg im Clubheim Arenskuhle 9, 21339 Lüneburg. Info www.vc-lueneburg.de, E-Mail: info@vc-lueneburg.de Jeden 1. + 3. Mittwoch ab 19 Uhr: Treffen des freien Stammtisches „Funbiker Nord” im Grando Sukredo in HH-Harburg, Info 0172/4540676 oder www.funbiker-nord.de Jeden 3. Mittwoch ab 19.30 Uhr: Treffen des BU Stammtisch Hamburg Vierlande in Kücken´s Gasthof, Neuengammer Hinterdeich 54 , 21037 HH , Info 0171/5296091, www.bikerunion.de Jeden 2. Donnerstag ab 18.30 Uhr: Ducati Stammtisch Lüneburg im Gasthaus Nolte. für alle Ducatisti, andere Italiener und Interessierte. Info: ruge@freakmail.de Jeden 2. Donnerstag um 19 Uhr: ROLLERCLUB2000 Stammtisch im Lindenkrug, Schulstraße 2, 21640 Bliedersdorf, Info www.ROLLERCLUB2000.de. Der Rollerclub CUX, STD, WL und ROW Jeden 3. Donnerstag im Monat ab 18.30 Uhr:

Regelmäßige Termine Allgemein: Ganzjährig findet die Zentaurensuch-

fahrt statt. Einstieg jederzeit möglich. www. zentaurensuchfahrt.de Jeden 4. Dienstag im Monat ab 19.30 Uhr:

Motorradfrauen-Stammtisch (ganzjährig), wechselnde Treffs und saisonale Ausfahrten, Infos 0421/2087070 oder wow28000@gmx.de 1 x im Monat am Donnerstag: Clubabend der Women On Wheels e.V. Wesermarsch. Aktuell unter http://wesermarsch.wow-germany.de oder unter 0172/4059865 (Conny)

Postleitzahl 20 Jeden 2. + 4. Dienstag: Frauenmotorrad-Stammtisch

„Kazenoko”, Hamburg. Info www.kazenoko.de Jeden 3. Dienstag ab 19 Uhr: FJR-Stammtisch

Hamburg u. Umgebung im Restaurant EuroShell Autohof, Hammer Deich 1-3, 20537 Hamburg, Info Hamburg-und-Umgebung@fjr-tourer.desl Jeden 2. Mittwoch: Stammtisch der Motorrad- und Rollerfreunde Hamburg, ab 400 ccm, Kontakt 0178/5401733, www.rollerfreunde-Hamburg.de Jeden 1. Donnerstag ab 18.30 Uhr: Stammtisch vom BMW Motorradclub Hamburg, Info: www. bmw-mc-hamburg.de/touren-veranstaltungen/ termine.php, Telefon 04534/502 Jeden 1. Freitag: Stammtisch der Transalpfreunde Hamburg, Infos unter www.hamburg.transalp.de Jeden 2. Freitag im Monat ab 19 Uhr: Stammtisch der Störtebiker-Hamburg im Restaurant Parkblick; Hammer Steindamm 108, 20535 Hamburg. Info 0171-2135414 oder per EMail: Stoertebiker-Hamburg@t-online.de Jeden 3. Freitag ab 19 Uhr: XJ-Stammtisch in der EuroShell-Gaststätte, Hammer Deich 2–4, HH, www.xj-forum.de Jeden 4. Freitag: SR 500-Stammtisch EuroShell Gaststätte, Hammer Deich 2–4, HH, Info: www. sr500-hamburg.de

Treffen des FJ-Stammtisch (Yamaha FJ 1200) im Restaurant „Zur Mühle“, 21465 Reinbek. Auch andere Mopeds willk. Telefon: 0177 6901089 Jeden 3. Donnerstag im Monat ab 19 Uhr: Offener Gespann-Stammtisch in Lauenburg im GnaSteiner’s. Info 04153/5729420, www.gnasteiners.de Jeden letzten Donnerstag im Monat ab 19 Uhr: Offener Bikerstammtisch in 21385 Amelinghausen, Oldendorfer Str. 6. www.bikerstammtisch-amelinghausen.info oder Facebook Jeden Freitag: Freier Biker-Stammtisch der Motorradfreunde Woxdorf im Bikertreff in Seevetal, Info 01609/7324220 Jeden 1. Freitag im Monat ab 19.30 Uhr: Treffen der Heinkel-Freunde Niederelbe in der Gaststätte „Fresh Tasty“, Bremervörder Str. 75b, 21682 Stade. Keine Vereinsmeierei. Info 0177-5981792 Jeden 1. Freitag im Monat: Open House beim MC Scharmbeck, 21423 Winsen/Luhe, Ortsteil Scharmbeck-Klister. Telefon. Anmeldung wäre gut: 0172/2655425, www.mc-scharmbeck.de Jeden 3.Freitag im Monat: Stammtisch der Motorrad Freunde Lüneburg (MFL) im Waldgasthof Böhmsholz, Böhmsholzer Weg 1, 21339 Reppenstedt. Gäste und Mitfahrer sind herzlich willkommen. Infos auch auf Facebook. Jeden 2. Samstag ab 17 Uhr: Vulcanier-Wikingerstammtisch für VN-Fahrer in 21037 HH, Tatenberger Deich 162, Fährhaus Tatenberg, Info www.vulcanier-germany.de oder 01714014888 Jeden 3. Samstag im Monat ab 18.30 Uhr:

Stammtisch der Elbcruiser Hohnstorf/Elbe Biker IG im Taverna Dias Schwarzenbek. Info www. elbcruiser-hohnstorf.de, hj.ratmann@gmail.com

Postleitzahl 22 Jeden 1. Montag 19.30 Uhr: Stammtisch ohne Zwang

und Vereinsmeierei im “Altes Grenzhaus”, HH, Steilshooper Str. 254, Gäste willkommen, www. mst-Bramfeld.de Jeden 1. Dienstag um 19 Uhr: Stammtisch Hexagon Club Hamburg im Hofbräuhaus Wandsbek 22041 Hamburg, Bahngärten 28. Offen für alle Roler ab 125 ccm. http://hexagonclubhamburg.npage.de Jeden 1. Dienstag ab 20 Uhr: Stammtisch des MC Kuhle Wampe, Bramfelder Kulturladen (Brakula),


Terminkalender Bramfelder Chaussee 265, 22177 Hamburg, Info: kw-hh-barmbek@arcor.de

Gildestuben, Norder Damm in 23749 Grube Info: www.mf-grube.de

Jeden 1. Dienstag: Stammtisch alter Kawasaki, im

Jeden Mittwoch ab 17.30 Uhr: Treffen am Gasthof

Le Rustique, Claus-Ferck-Str. 14, 22359 Hamburg, Info 040/617458 Jeden 2. Dienstag im Monat um 19 Uhr: HHNO-Biker Stammtisch der Motorradfreunde Hamburg NordOst im „Restaurant Halle 13“, Hellbrookstr. 2, 22305 Hamburg. Info: uwe.borrmann@gmx. de, 0175-9813925

Kalkgraben, 23858 Reinfeld/Holstein, Hamburger Chaussee 50, Info www.kalkgraben.de Jeden 1. Mittwoch ab 18 Uhr: die Bikerinnen Bad Segeberg treffen sich im Ludwigs in Bad Segeberg, Info 04521/7785010, bik-se@gmx.de Jeden Donnerstag ab 19.30: Arbeitsgemeinschaft Christlicher Motorradfahrer Lübeck, Paul Gerhard Kirche (Am Stadtrand 21, 23556 Lübeck) Info www.acm-luebeck.de Jeden Freitag ab 20 Uhr: offener Clubabend der MIL. Weitere Infos: www.MIL-eV.de, 01608811027, Facebook, Whatsapp Jeden 1. Freitag 19.00 Uhr: Stammtisch der Rollerfreunde Ostholstein in der Dorfschänke in Merkendorf. Gäste sind gern gesehen. www. Rollerfreunde-Ostholstein.de Jeden 2. Freitag ab 18 Uhr: Stammtisch des A & P Motorradtour e.V. beim Piraten Curry in 23701 Eutin. Alle sind herzlich Willkommen. Info: www.a-p-motorradtour.de Jeden letzten Freitag ab 19.30 Uhr: Stammtisch des BMW Motorradclub Lübeck e.V. im Hanse-Soccer, Langenfelde 1a, 23611 Bad Schwartau, Telefon 0451/394945 Jeden 1. Samstag um 14 Uhr: (von April bis Oktober) Harley-Davidson Street Bob Treffpunkt im Norden, Info: www.Hd-sh.de Jeden 4. Sonntag: Treffen der Bikerinnen Bad Segeberg zur gemeinsamen Tagestour. Info 04521/7785010, bik-se@gmx.de

Jeden Mittwoch (außer an Feiertagen) um 18 Uhr:

Treffen im Gemeindehaus der Kirchengemeinde Langenfelde, Försterweg 12, in 22525 Hamburg. Gäste sind herzlich willkommen! Infos www. kg-langenfelde.de od. www.bikershelpline.de Jeden 1. Mittwoch 19.30 Uhr: Treffen der Biker Union im „Alter Reporter - Kleines Brauhaus“, Jägerlauf 1, 22851 Norderstedt , Info 0177/7863307 (Thomas), www.bikerunion.de/norderstedt Jeden 3. Mittwoch ab 19.30 Uhr: Offener Stammtisch der All-Bike-Cruiser in der Bikergarage, Billbrookdeich 34, 22113 Hamburg. Info 0177/2309756, www.all-bike-cruiser.de Jeden 1. Mittwoch ab 18.30 Uhr: Vespa GTS-Stammtisch im Sommer im Landhaus Walter (Biergarten), Infos: www.vespaforum.de Jeden 1. Donnerstag gegen 19 Uhr: Stammtisch des Ducati-Clubs Hamburg, im Restaurant „La Fortuna“, Bramfelder Chaussee 306/Ecke Hildeboldtweg, 22179 Hamburg. Infos www.ducaticlub-hamburg.de Jeden 2. Donnerstag um 19.30 Uhr: Oldtimerstammtisch aller Fahrzeugklassen im „Alten Dorfkrug“ in 22969 Witzhave, Möllner Landstr.7, Info 04154-791342 Jeden 3. Donnerstag ab 18.30 Uhr: Treffen der FG Alster-Cruiser in 22305 HH-Barmbek, HALLE 13, Hellbrookstr. 2. Info: www.alster-cruiser.de oder e-mail dermeister22@hotmail.de Jeden Freitag: Bikertreff for all, ab 18 Uhr. Vereinshaus Ranch 58. Vielohweg 58, 22455 Hamburg. Info: 01781031615, http://ranch58eV.de Jeden 1. Freitag im Monat ab 19 Uhr: offenes Clubhaus des Touring-Club Zündfunke-Hamburg. Info 0172/5460644, www.tc-zuendfunke.de Jeden 2. Freitag ab 18 Uhr: Treffen der Heinkelfreunde-Hamburg in der Halle 13, Hellbrookstr. 2, 22305 Hamburg. Info: www.heinkelfreunde-hamburg.de

Postleitzahl 23 Jeden 1.Dienstag: Nettes Treffen von Bikern

und Sozis der MF Grube ab 19.30 Uhr in den

Postleitzahl 24 Jeden 1. Montag ab 19.30 Uhr: Honda Four

Klassiker-Stammtisch (350-750 Four) im Bilschau-Krug, 24988 Oeversee bei Flensburg, Info: 0151/11594200 Jeden 2. Dienstag: Treffen der Heinkel-Freunde Nord um 19 Uhr im Westerkrug in 24997 Wanderup, Husumer Str. 26, Telefon 04606/270 oder 04630/1265 Jeden Mittwoch ab 18 Uhr: Am Schleswiger Stadthafen - Treffpunkt für Klassiker, Umbauten, Oldtimer und Exoten und normale Motorräder und deren Fahrer. Fragen? Telefon 0152/04046918 Jeder 1. Mittwoch um 18.30 Uhr: Harley-Cruisen, 24855 Jübek, Ladestr./Bahnhof Ostseite, Info: www.bikertour-sh.de Jeden 2. + 4. Mittwoch ab 20 Uhr: Boxerstammtisch Eckernförde, Gaststätte Lehmsiek, Info 04331/80883

51 Jeden 4. Mittwoch im Monat ab 18 Uhr: Italo

Stammtisch Schleswig-Holstein von April bis Oktober am Rastorfer Kreuz, 24211 Rastorf. Info www.ostsee-italo.de Jeden 1. Donnerstag: Motorradreise-Treffen in 24106 Kiel, Klönen, Reisepräsentationen, Zelt-WE, MRT-Gieboldehausen. Info Motorradfernreisende-Kiel@t-online.de Jeden 1. Donnerstag ab 19 Uhr: Die KurvenkratzerKiel treffen im Restaurant Fuego del sur in der Halle 400, 24143 Kiel. Info: kieler-kurvenkratzer@ web.de Jeden Freitag ab 19 Uhr: Offener Clubabend im Harley-Camp Schleswig, Ruhekrug 19, 24850 Lürschau. Alle Biker + Marken willkommen. Info 0178-2699226, www.hdc-schleswig.de Jeden 1. Freitag ab 19 Uhr: offener Stammtisch der NOK-Freebiker in der Taverna Rhodos, Hüttenstraße 12 in 24790 Schacht-Audorf. Info 0173-5831503, www.nok-freebiker.de Jeden 1. Freitag im Monat ab 19 Uhr: Stammtisch der Ostsee FreeBiker Rendsburg in der „Hauptwache“, Paradeplatz 1, 24768 Rendsburg. 0152/09419772 Jeden 1. + 3. Freitag ab 19 Uhr: Stammtisch der Motorradfreunde Ekenis im Gasthof Victoria in Winnemark Info: 04642/3441, www.mf-ekenis.de Jeden 2. Freitag im Monat: Biker Union Stammtisch Plöner See im „Landgasthof Langenrade“, Langenrade 37 24326 Ascheberg, 04526/8391 Jeden Samstag von 10 - 13 Uhr: Motorradtreffen aller Marken zum Bikerfrühstück Uhr im Indian Café, Rendsburger Landstr. 465 in Kiel, Info 0431/698866 Jeden Sonntag ab 10 Uhr: Treffen auf der Terrasse in 24623 Brokenlande an der A7, Heidehof, Telefon 04327/140816 Jeden Sonntag ab 12 Uhr und Freitags ab 17 Uhr:

bis September Schwein vom Spieß & Flammlachs im Landgasthof Hoier-Boier, 24861 Bergenhusen. Info 04885-9014994, www.hoier-boier.de Jeden 1. Sonntag, 9 - 11.30 Uhr: BMW Biker-Treff im Fähr-Café in Bonsberg, Info: bmw-bikertreffbonsberg@web.de Jeden 4. Sonntag im Monat: Treffen des BMW-Stammtisch-Vikings im Haus an der Treene in 24939 Tarp von 11 bis 14 Uhr. www. bmw-stammtisch-vikings.de. Tel: 0461 470393

Postleitzahl 25 Jeden Dienstag ab 18 Uhr: Motorradstammtisch in

25335 Elmshorn, Peterstraße. Info HAT.Cruiser@ web.de


52

Terminkalender Jeden 1. Mittwoch um 19.30 Uhr: Stammtisch

der Young- und Oldtimersparte des ACL aus Leer im Hotel/Restaurant „Kloster Barthe“, Stiekelkamper Str. 21, 26835 Hesel. Gäste sind herzlich willkommen. www.acleer.de Jeden 1. Mittwoch ab 20 Uhr: Gespannfahrerstammtisch in der Gaststätte Herbers, Friesenweg 2 in 26624 Moordorf. Im Sommer wechselnd in Moordorf, Hollsand + Ramsloh, Info 04934/4288 Jeden 1. Mittwoch ab 20 Uhr: Offener Clubabend des MC Rodenkirchen, Am Markt 5, 26935 Stadland, Info www.mc-rodenkirchen.de, info@ mc-rodenkirchen.de Jeden 1. und 3. Mittwoch um 19.30 Uhr: Stammtisch der MF-Straßenfeger im BAB, Ladestr. 38 in 26180 Rastede. Info www.mf-strassenfeger.com Jeden 2. Mittwoch im Monat ab 20 Uhr: Bikerstammtisch Wittmund trifft sich im Schützenhof, Auricherstr. Info www.Bikerstammtisch-Wittmund.de Jeden 3. Mittwoch ab 20 Uhr: Treffen der Wildhamster Motorradfreunde Bösel in der Gaststätte Bley in Bösel, Info unter 0173/9559032, www. wildhamsters.de Jeden 2. Mittwoch ab 20 Uhr: Offener Biker Union Stammtisch Oldenburg in „Die Tränke”, Tannenkampstr. 10 in 26131 OL, Info 0173 5656110 (Sven), www.bikerunion.de/stammtischkarte Jeden 1. und 3. Donnerstag ab 20 Uhr: Offener Clubabend der MSG Oldenburg e.V. im „BAB“ in 26180 Rastede, Ladestr. 34, Info 0179/1279723, www.msg-oldenburg.de Jeden 1. und 3. Donnerstag ab 19.30 Uhr: Clubabend des BMW MC-Waterkant e.V. im Spohler Krug, Wiefelsteder Str. 26, in 26215 Spohle. Info 0491/9767377, www.mc-waterkant.de Jeden letzten Donnerstag im Monat: MZ Stammtisch Ammerland/Ostfriesland, Info 04488/2108, oder www.mz-stammtisch-ammerland.de Jeden letzten Donnerstag im Monat ab 19 Uhr:

Jeden Mittwoch 20 Uhr: Stammtisch im Dreiland,

Graureiherweg 11, 25836 Garding, Info 04862/1041762 Jeden 1. + 3. Mittwoch ab 19.30 Uhr: AlsterrollerStammtisch in der Max-Weber-Klause, Max-Weber-Str. 30 in Quickborn, Info info@alster-roller. de, www.alster-roller.de Jeden Donnerstag ab 20 Uhr: Clubabend des MC Kollmar/Elbe im Fährhaus Spiekerhörn. Am 1. Do. im Monat Besprechung aller Aktivitäten. Gäste herzlich willkommen. Infos bei Ralf (04121/7806589) oder www.mckollmar.de Jeden letzten Donnerstag im Monat ab 19 Uhr:

Stammtisch der Oldtimer-Zweirad-Freunde-Itzehoe in der Gaststätte „Unter den Linden“, 25524 Oelixdorf. Info: oldtimerfreunde-Itzehoe@gmx.de Jeden letzten Donnerstag im Monat ab 19 Uhr:

Stammtisch der Motorradfreunde Oldie Riders in der Sportlerklause Süderlügum, Haberland 43, 25923 Süderlügum. Jeder ist willkommen. Info: 0152/53540256, upet59@t-online.de Jeden 3. Freitag ab 20 Uhr: „Open House“ im Clubhaus des MC 74 Husum, Nordbahnhofstr. 11, 25813 Husum. Info 0177/8960316

Postleitzahl 26 Jeden 1. Montag im Monat ab 20 Uhr: Treffen des

Harley Davidson Stammtisch Weser-Ems-Chapter Germany-Italy e.V. für HOG Member & Harley-Freunde im Gasthof Ripken, 26209 Oldenburg, www.weser-ems-chapter.de Jeden 1. Dienstag im Monat um 19.30 Uhr: Treffen Rollerclub Ammerland Gaststätte „Dierks“ in Torsholt/Westerstede, Info 04486/938360 oder 0174/1545284 www.Roller club-Ammerland.de Jeden 1. Dienstag im Monat um 19.30 Uhr: Treffen der Chopper-Freunde-Oldenburg in der Gaststätte des KGV Bürgerfelde, 26127 Oldenburg, Info 0441/884734 Jeden 2. Dienstag im Monat: Off. Motorradfahrer Stammtisch „Bei Beppo“, Auguststr. 57 in Oldenburg, Info 0441/17733 oder 0177/2993346 Jeden 2. Dienstag um 20 Uhr: (in den ungeraden Kalenderwochen) offener Stammtisch des HOG North Coast Chapter Germany im Chapterhouse, Margen 1, 26427 Stedesdorf. Info 0172-9897676, www.north-coast-chapter.de Jeden Mittwoch ab 15 Uhr: Bikertreff in Ostfriesland mit Grillen im Waldhaus Hollsand in Uplengen, www.eili.de

Stammtisch der Motorradfreunde East-West im “Beppo”, Auguststr. 57 in Oldenburg. Info 04403/8176920 oder 0441/93651688 1x mtl. Freitags: Chapterabend des HOG „Steelworks Chapter Germany“. Termine + Ort unter www.steelworks-chapter.de Jeden 1. Freitag im Monat: Offener Stammtisch in Aurich. Info www.facebook.com/Nordseebiker oder Telefon 01575/2887574 Jeden 1. Freitag im Monat ab 20 Uhr: Treffen des Bikerunion Stammtisch Jever im Bikertreff Waldschlösschen, Addernhausener Str, 51, 26441 Jever. Info Boris Biehler, Telefon 0177/5209525 www.bu-stammtisch-jever.de Jeden 1. Freitag im Monat ab 20 Uhr: Treffen des Harley Stammtisch Nordenham in der Gaststätte beim ESV Clubhaus, Zum Weserstrand 2. Infos unter www.harleystammtisch-nordenham.de Jeden 1. Freitag ab 20 Uhr: FRI-on-Tour Treffen im „Hotel Friesenhof“, Neumarktplatz 4-6, Varel. Info 04422/4593, www.fri-on-tour.de Jeden letzten Freitag im Monat: Treffen der Travelbiker (DEL-OL-WST) zum Stammtisch in Hatten-Munderloh Info travelbiker@gmx.de, www.travelbiker.de Jeden Samstag ab 10 Uhr: Frühstücksbuffet im Waldhaus Hollsand in Uplengen. www.eili.de Jeden Samstag ab 15 Uhr: Treffen der Bikers-forChrist in 26670 Uplengen-Hollsand im Bikertreff „Waldhaus Hollsand“. Jeder ist willkommen. Info 04488/4241 www. bikers-for-christ.net Jeden 2. Samstag im Monat ab 15 Uhr: Ttreffen sich die Bibel-Biker im Bikerhotel „ Zur Schanze“ in 26689 Apen-Holtgast, Hauptstraße 717. Jeder ist willkommen. Kontakt unter: Bibel-Biker@ web.de oder Bibel-Biker@gmx.de Jeden 2. Samstag im Monat: Treffen des markenfreien Internetforums „Motorradfahrer-Oldenburg“. Infos zum Treffpunkt im Forum oder auf www. Motorradfahrer-Oldenburg.de Jeden Sonntag ab 9 Uhr: Frühstücksbuffet im Bikers-Inn in Ramsloh, Telefon 04498/923011, www.bikersinn.de Jeden Sonntag ab 9 Uhr: Frühstücksbuffet im Waldhaus Hollsand in Uplengen. www.eili.de


Terminkalender Jeden Sonntag ab 10 Uhr: Großes Frühstücksbuffet

im Biker Hotel zu Schanze, 26689 Holtgast. Info 04489/9427620, www.bikerhotel-zur-schanze.de Jeden 1. Sonntag im Monat ab 10 Uhr: Stammtisch der Guzzifreunde „Eisenherz“ in Meyers Gasthaus, Bahnhofstraße 67, 26197 Huntlosen. www.Guzzifreunde-Eisenherz.de Jeden 1. Sonntag im Monat ab 10 Uhr: Treffen des Opas-Biker-Club-Großenkneten in der Gaststätte „Tannenhof“ Schoner, 26197 Bissel, Info unter 0421/394779 Jeden 1. Sonntag im Monat ab 11 Uhr: XJR Stammtisch Nordwest im Friesenheim, Friesenstraße 15, 26935 Stadland (Rodenkirchen). Info 0173/6170922 oder www.xjr-nordwest.de Jeden 1. Sonntag im Monat um 18 Uhr: Treffen des Japan-Classic-Stammtisch Jever. Info unter www. japan-classic-jever.de Jeden 1. + 3. Sonntag im Monat: Treffen der GoldWing Freunde Ostfriesland im „Historischen Compagiehaus“ in Großefehn. Infos: www. gwf-ostfriesland.de Jeden letzten Sonntag im Monat um 10 Uhr:

Rollerstammtisch-Unterweser im Kiek mol rin Kaliwodas, Sürwürder Straße 16, 26935 Stadland, Info www.rollerstammtisch-unterweser.de Jeden letzten Sonntag im Monat um 11 Uhr: CX/GL 500/650 (Güllepumpen) Stammtisch beim Biker Treff „Zur Schanze“, Augustfehn/Holtgast. Info friesentisch@eenhuis.net

Postleitzahl 27 Am 2. Montag ab 19.30 Uhr: Aller Biker Stammtisch

Verden/Aller, Reinhards Grillstube, Waller Heerstraße 99, 27283 Verden (Aller) 0172/ 4245718, www.aller-biker-stammtisch.npage.de Jeden 2. Mittwoch ab 20 Uhr: Stammtisch der MfS-ROW im Bistro “Scheune”, Bahnhofstr. 60, 27389 Lauenbrück, jeder ist willkommen, Info: mfs-row.jimdo.com, Telefon: 04267/234420 Jeden 3. Mittwoch im Monat um 20 Uhr: Treffen des Güllepumpen CX/GL Freundeskreis Weser/ Ems/ Elbe in der Gaststätte „Charisma“ in Harpstedt, Info 0172/4248775, www. guellepumpe.de Jeden 1. und 3. Donnerstag ab 19.30 Uhr: www. FJR-Tourer.de, Stammtisch Fischtown in der „Takelage“, Schaufenster Fischereihafen Bremerhaven. Info 0471/9314737, mintmichi@ nord-com.net Jeden 3. Donnerstag im Monat 20 Uhr: Stammtisch & Plenum der HunteGayBikerOL (HGBOL),Jahn Stuben, Brendelweg 48, Delmenhorst, Info 0174/7942470, www.hgbol.de Jeden 3. Donnerstag im Monat ab 19.30 Uhr: Harley Davidson-Stammtisch in Hude im Vielstedter Bauernhaus, Am Bauernhaus 1, 27798 Hude-Vielstedt. Info 0152/21681378 (Frank) Jeden 1. Freitag im Monat ab 19 Uhr: Trike & Bike Stammtisch DEL, offener Abend der „Dire-Delmenhorst“, Delme Hof, Adelheider Str. 80, 27755 Delmenhorst, Info 0421/580740 Jeden 1. Freitag im Monat ab 20 Uhr: Open House des MC Wild Vikings Zeven mit Speis und Trank! Regelmäßig Live-Gigs. Industriestr. 4, 27404 Zeven-Aspe, Info 01724220266, www. wild-vikings-mc-zeven.de Jeden 1. und 3. Freitag: Offenes Clubhaus bei den MF Aue Ridern Wulsbüttel, an der alten B6 Richtung Bremerhaven Fahrerlager der MSG HB-Nord, Info 0171/4546273, www.auerider.de Jeden 2. Freitag ab 18.30 Uhr: Treffen der Rollerfahrer ab 125 ccm beim Leonardo-Stammtisch „Zum Tell“, Stedinger Str. 233, 27753 Delmenhorst, Info 0176/61018065 od. 0152/03783274, https:// leo-schnack.jimdo.com Jeden 4. Freitag im Monat ab 20 Uhr: Offener Clubabend des MC DAHMAHUKS, Dorfstr. 16, 27726 Worpswede OT Neu St. Jürgen, www. mcdahmahuks.de.tl Jeden letzten Freitag im Monat ab 19 Uhr:

Gespann- & Solotreffen im Clubhaus des Crazy Run e.V., 27367 Sottrum II, Am Eickenforth 4. Quasseln, Ausfahrten mit Menschen mit

Behinderung planen usw. Info Silke Rotermund 0173/2470463 oder www.crazyrun.de Jeden letzten Freitag im Monat ab 19 Uhr:

BMW-Stammtisch Dorum in „De Koffiestuv“ am Dorumer Hafen. Info unter 0151-68186457, E-Mail: boxertreiber@ewetel.net Jeden letzten Freitag im Monat ab 20 Uhr:

Bikerstammtisch im Schloßstübchen in 27305 Bruchhausen-Vilsen, Schloßstraße. Herzlich Willkommen sind Paare Ü50 oder auch solche die sich schon/noch so fühlen. Info triumph-st1050@ web.de oder 017664125401 Alle 2 Wochen Freitag ab 20 Uhr: Offener Clubabend MC Vanguard Ganderkesee/Bookholzberg, Termine www.mcvanguard.de Telefon 0171/7755678 oder secretary22@gmx.de Jeden Samstag ab 8 Uhr: Frühstücksbuffet, Speisen, Getränke und Action in Hoope an der B6. OFF-ROAD-Park-Bistro Wulsbüttel, Info www.HoopePark.de Jeden Samstag ab 14 Uhr: Start in Delmenhorst zu stressfreien Landstraßentouren mit Kaffeepause., Info: 01578-1961061 Jeden 1. Samstag im Monat um 15 Uhr: Treffen der Engine Power Harpstedt, in 27243 Harpstedt . Wir können wieder Zulauf gebrauchen. Also keine Scheu , schaut‘ mal vorbei. Info: enginepower. jimdo.com, Tel.: 0151/70870070 Jeden 1. + 3. Samstag im Monat ab 18 Uhr: MIGklagt nicht, kämpft! Geeste Nord Motherchapter, Lavener Str. 27, 27619 Laven/Schiffdorf Info www. mig-geestenord.de, 0152/03591098 Jeden 2. Samstag im Monat ab 14 Uhr: Stammtisch der Bremer Dax & Monkey IG bei Monkey-Racing, Mackenstedter Str. 8, 27755 Delmenhorst, www. honda-minibike.de Jeden Sonntag ab 8 Uhr: Frühstücksbuffet, Speisen, Getränke und Action in Hoope an der B6. OFF-ROAD-Park-Bistro Wulsbüttel, Info www.HoopePark.de Jeden Sonntag: Bei gutem Wetter ab 10 Uhr Treffen der Chopper- und Cruiserfahrer im „Le Bistro“ an der B212 in 27777 Ganderkesee (Kirche), Info zu Ausfahrten Telefon 04222/4000303 Jeden Sonntag: Ab dem 3. Juni 2018 wieder Kaffee & Kuchen sonntags von 11-15 Uhr bei Sky Pipe Performance, Haendorfer Weg 6, 27330 Asendorf, Tel: 04253/909021, Infos unter www. skypipe-performance.de Jeden 1. Sonntag im Monat ab 11 Uhr: Treffen zum Fahren der Motorradfreunde Wesergeister abwechselnd in Beverstedt, Hambergen-Oldendorf, Oyten. Gäste sind herzlich willkommen. www. motorradfreunde-wesergeister.de Jeden 1. Sonntag im Monat um 11 Uhr: BMW 2-Ventiler-Boxer-Treff bei der Bäckerei Rolf an der B74 in Ritterhude. Info www.2-ventiler.de Jeden 2. Sonntag im Monat ab 10 Uhr: Bikerfrühstück des MC DAHMAHUKS, Dorfstr. 16, 27726 Neu St. Jürgen (Worpswede), Info 0179/ 2091574, www.dahmahuks.de

53 Jeden 2.Sonntag im Monat: April - Oktober um

16 Uhr treffen am Clubhouse, Kaffee & Kuchen, Info www.harleyclan.de, Landstraße 31, 27628 Wurthfleth, Tel. 0170-7524735

Postleitzahl 28 Jeden 1. Montag im Monat ab 19.30 Uhr: Treffen des

Yamaha FJ/FJR/XJR-Stammtisch in Oyten, “Zum alten Krug”, Hauptstr. 96. Info 04482/908549, maik.ehlers@ewetel.net Jeden 3. Montag im Monat ab 19 Uhr: Treffen der PaulusBiker & Freunde, Habenhauser Dorfstraße 27-31, 28279 Bremen. Info 0421-20079029, www. paulusbiker-bremen.de Jeden Dienstag ab 19.30 Uhr: Treffen der SchreckSchrauben - Frauenmotorradgruppe. Aktuellen Treffenpunkt und weitere Info unter 0162-4769711, SchreckSchrauben@gmx.de Jeden 2. Dienstag ab 19 Uhr: Stammtisch der Bremer Vespa-Freunde, Gaststätte Tennisverein Rot-Weiß e.V., Sommerdeich 1a, 28205 Bremen. November bis Ende März nur 1x im Monat. Info: www.bremer-vespa-freunde.de Jeden 4. Dienstag: Frauen-Motorrad-Stammtisch in 28239 Bremen. Infos auf facebook.com/ MotorradfahrendeFrauenStammtischBremen oder per E-mail: nat-on-baghira@gmx.de Jeden Mittwoch ab 18 Uhr: Chopper Treff „Mit 66 ist noch lange nicht Schluss“ bei Beckers Gasthaus. Änderung mögl., am besten bei Irene anrufen: 04792-988543, burkhardbunge@gmx.de Jeden 1. Mittwoch ab 20 Uhr: Stammtisch des Bremer-Italo-Club beim Paulaner`s am Wehrschloß, in Bremen. Änderung mögl., Interessenten rufen am Besten vorher an, Info: 04207/801506 oder 0421/5148529, www.bremer-italo-club.de Jeden Donnerstag im Monat ab 19.15 Uhr: Treffen des PMC Bremen, gemischter Club. Info 0421/541497 oder 0421/9585063, https://goo. gl/fqnWjb, DPIFH@t-online.de Jeden 2. Donnerstag im Monat um 20 Uhr:

Treffen der Oldtimerfreunde des Oldtimer-Clubs Fischerhude für Motorräder im Stammlokal „Zum Backsberg” an der K2 zwischen Fischerhude und Sagehorn. Info 04293/467 Jeden 3. Donnerstag im Monat 19.30 Uhr: Triumph Stammtisch Syke im Hotel Steimker Hof Syke. Info 04242/920313 Jeden Donnerstag: in der letzten ungeraden Woche im Monat ab 19 Uhr, Varadero XL 1000 Stammtisch im Arberger Hof, Arberger Heerstraße 78, 28307 Bremen. Info 017629415835 Jeden Freitag ab 20 Uhr: Mopedstammtisch 50er bis 100 ccm im „Klabautermann” in Bremen, für alle Heizer und Interessierte alter und heißer Schluchtenflitzer und Mockicks. Info 0171-6815513 Jeden 1./2./3./4. oder 5. Freitag ab 20 Uhr:

Offener Clubabend der Klabauter Biker Bruderschaft in HB/Mahndorf, Termine unter www. mc-klabauter.de oder Telefon 0157/72727803


54

Terminkalender Terminkalender Jeden 2. Freitag 19.30 Uhr: Stammtisch der

Jeden 1. Freitag im Monat: Treffen der Rollerrebellen

Bremen in der Sportgalerie, Sperberstr. 5, 28239 Bremen, Tel. 0421-6449000, http://rollerrebell. iphpbb3.com Jeden 1. Freitag im Monat ab 19.30 Uhr: Vmax Stammtisch der Weser-Maxxer im Roadhouse an der B6. Info: 0172/4064321, www.vmaxxers.net Jeden 1. Freitag im Monat ab 20 Uhr: Offener Stammtisch für alle Motorradfahrer/innen ab 30 im „Brooks Haus“, Langenstraße 50, 28816 Stuhr-Brinkum, neue Gäste immer willkommen. Telefon 0421/561420, email afrye.mail(at)web.de Jeden 2. u. 4. Freitag im Monat ab 19 Uhr: Open House der Chopper MFG Weser-Geest in der GeestKaserne Schwanewede Gebäude Nr. 10, Info 0170/9755852, www.chopper-mfg.de Jeden 3. Freitag im Monat ab 20 Uhr: Offener Clubhausabend Silver Shadows MC Germany in Bremen, Kohlenstr. 56, Info unter 0172/1632369, www.silvershadowsmc.de Jeden letzten Freitag im Monat 19 Uhr: XJ Stammtisch Bremen & Umzu im Roadhouse Route 6, Bremer Str. 3, 28844 Weyhe. Alle sind willk., http://xj-bremen.xobor.de, Tel. 0421/4094450 Jeden 1. Samstag im Monat ab 15 Uhr: Royal Stars Germany (Region Nord) trifft sich im „Feldschlösschen“, Huchtinger Heerstr. 123, Bremen, Info 0511/7694491 Jeden 1. Sonntag im Monat 10.30 Uhr: Der Kawasaki Classic Z-Stammtisch trifft sich in der Gaststätte „Zur Linde“ in 28816 Stuhr-Fahrenhorst an der B51 Info z_mann@ewe.net Jeden 2. Sonntag ab 10 Uhr: Stammtisch der GoldWing-Freunde Achim in „Daisy‘s Diner“, An der Autobahn 2, in 28876 Oyten bei Bremen Jeden 3. Sonntag im Monat ab 12 Uhr: Honda NTV-Stammtisch im „Café del Sol“, Niedersachsendamm 1 in Bremen-Habenhausen, Info 0176/22337937 und www.ntv-forum.de Jeden Sonntag: Schautag bei Lohrig & Kölle in Syke. Von Januar bis Oktober, 14-17 Uhr.

Postleitzahl 29 Jeden 1. Donnerstag im Monat ab 19 Uhr: Treffen

der Schrauber & Liebhaber klassischer Motorräder in der Inselküche, Hauptstr. 26, 29456 Hitzacker zum Alteisen-Sabbeln. Info: www. yamahads7r5archiv.jimdo.com Jeden 1. Freitag im Monat 19.30 Uhr: BU-Stammtisch Suderburg in der Taverna „Der Grieche“, Hauptstraße 25 in 29556 Suderburg, Info: www. bu-suderburg.de Jeden 2. Freitag um 19 Uhr: offener Stammtisch der Biker-Union Celle im „Zum Lindenhof“, Gersnethe 29, 29229 Celle OT Garßen. Info 0151-20798206 (Emmi), www.bikerunion.de

Postleitzahl 30 + 31 Jeden Mittwoch ab 17.30 Uhr: Stammtisch der

Brelingen-Biker im Restaurant Saloniki, Am Sportplatz 1, 30900 Wedemark, Info brelingen-biker@arcor.de Jeden 2. Donnerstag im Monat um 19 Uhr: Offener Biker Union Stammtisch Hannover in der Sportgaststätte Lindener Bergterassen, Am Spielfelde 11, 30449 Hannover. Info www.bu-hannover.de, Telefon: 0171/4971593 Jeden ungeraden Donnerstag ab 19 Uhr: Moto Guzzi Stammtisch Hannover, im Restaurant Zeuss, Zuckerfabriksweg 1-3 in 31319 Sehnde. Info: www.guzzi-stammtisch-hannover.de, Telefon: 0177/4412660 Georg Jeden Freitag ab 18 Uhr: Stammtisch der Motorradfreunde Wedemark, wechselnde Gastronomie in der Wedemark. Info 0152-21960032, www. motorradfreunde-wedemark.de

Motorradfreunde Weser e.V. in der Gaststätte Gräper, Haselhorn 36, 31606 Warmsen. Info 05761/2672, www.mfweser.de Jeden 4. Samstag um 17 Uhr: Stammtisch der Regionalgr. Hannover des 1. MTC 40+, Sporthotel Erbenholz, Peiner Str. 100 in 30880 Laatzen/ Rethen. Am darauf folgenden Sonntag ab 9 Uhr Ausfahrt. Info 0177-2430377, www.mtc40plus.de

Postleitzahl 33, 37, 38 Jeden 1. Dienstag im Monat: Treffen des Stammtisch

Classic Bikes in 33824 Theenhausen. www. stammtisch-classic-bikes.de Jeden Donnerstag um 18 Uhr: Treffen des Bikersstammtisch Braunschweig im Sportheim Rühme, Flachsrottenweg. Info 0160/99172818, www. Bikersstammtisch- Braunschweig.de Jeden Donnerstag ab 19 Uhr: Club Stammtisch/ Klönabend des Adler Club Braunschweig 1954 e.V. in der Gaststätte Stiller Winkel, Am Heidberg 2, 38162 Cremlingen. Info: adler-klub-braunschweig@t-online.de Jeden Donnerstag 19.30 Uhr: Treffen des „Bikerfühstück-Wolfsburg“ im Café Schrill, Hattorfer Straße 23, 38442 Wolfsburg/Mörse. Info 0172-4254038, www.bikerfruehstueck.net Jeden 2. Donnerstag im Monat um 19 Uhr: Stammtisch der Heinkelfreunde-Braunschweig in der Gaststätte „Zur Guten Quelle“, Damm 1, 38173 Sickte bei Braunschweig. Info 05307-940536, www.heinkelfreunde-braunschweig.de Jeden letzten Donnerstag in ungeraden Monaten ab 19 Uhr: CBX-Stammtisch Harz/Hannover in

38239 SZ-Immendorf an der B 248 im Cafe 248, Info 0160/8092620 oder www.cbx-fan.de Jeden 3. Freitag im Monat ab 18 Uhr: Treffen der Vulcanier Germany IG, Stammtisch Harz, im Clubraum, Odertal 6, 37431 Bad Lauterberg im Harz. Info 01772590479, www.vulcanier.de

Postleitzahl 48 + 49 Jeden 1. Dienstag im Monat: Treffen des Bi-

ker-Stammtisch Motorradfreunde Ems-Vechte in der Biker‘s Bar im Motorradzentrum, www. motorradzetrum-ems-vechte.de Jeden 2. Mittwoch im Monat ab 19.30 Uhr:

Klönabend des Stammtisch „Guzzi-Comune-Grönegau“ im Restaurant Akropolis in 49324 Melle. www.guzzi-comune.de Jeden 1. Donnerstag im Monat (Apr.-Okt.):

Stammtisch der Polizeiinspektion Emsland/ Grf. Bentheim in Lingen, Verkehrsübungsplatz Schüttorfer Straße, 17-20 Uhr, Info 0591/87109, www.polizei-emsland.de Jeden letzten Donnerstag im Monat um 19 Uhr:

Guzzi-Stammtisch im Westers Scheunencafe in 48282 Emsdetten, Westumer Landstraße 25. Info www.facebook.com/Guzzistammtisch oder www.guzzi-stammtisch.de Jeden Freitag ab 20 Uhr: Offener Stammtisch des Motorradclub MC Heede e.V. in der Gaststätte Laker-Wiele, Steinstraße 33, Diepholz. Info 05441/9066990, www.mc-heede.de Jeden Samstag ab 10 Uhr: Frühstück, Kuchen, alkoholfreie Biere + Cocktails, kalte + warme Getränke in der Bikers Bar im Motorradzentrum Ems/Vechte an der A31/Lingen Jeden Sonntag ab 10 Uhr: Schautag im Motorradzentrum Ems-Vechte an der A31/Lingen mit Kaffee Kuchen Jeden 1. Sonntag im Monat: (von Mai bis September) Guzzi-Stammtisch trifft sich um 9.30 Uhr zum Frühstück und Ausfahrt im Westers Scheunencafe in 48282 Emsdetten, Westumer Landstraße 25. www.guzzi-stammtisch.de Unregelmäßig: Offener Club Abend im Clubhaus des Lagannya MC Germany in 49424 Goldenstedt/ Varenesch nach Absprache. Info/Kontakt über Lagannya MC Facebook & www.lagannya.de

Alle Termine stets aktualisiert unter www.kradblatt.de


56

Charity

Fürs Abenteuer und einen guten Zweck Express Rallye Bder,alkan 2018. 4000 km, 14 Län10 Tage. Von Bremen

BFFK hilft Kinder

er Verein „BFFK – Biker fahren für DJugendhilfe, Kinder e.V.“, dient der Förderung der aber auch der Unterstützung und Förderung hilfsbedürftiger Personen (i.R. §53), bei der Überbrückung schwieriger Lebenslagen, durch Betreuung, sowie der Hilfe bei wichtigen Anschaffungen. Wir helfen aber nicht nur finanziell, sondern legen auch selber Hand an, um auf Kindergartenspielplätzen, oder in Behinderteneinrichtungen, Sachobjekte zu pflegen, zu verschönern, oder zu erneuern. Auch andere gemeinnützige Organisationen unterstützen wir. Wenn Ihr Vorschläge habt, oder auch gerne bei uns tätig sein wollt, ob aktiv, oder passiv, seien es Biker, Triker, Quads, Autofahrer, Firmen, Restaurants, Tankstellen o.ä., aber auch Sponsoren, die sich unserer Sache verschreiben und uns unterstützen wollt, seid Ihr herzlich willkommen. Die Spenden werden satzungsgemäß zu den Projekten weitergeleitet. Wir freuen uns über jeden Euro. Spenden Konto: BFFK e.V. KSK Herzogtum Lauenburg, IBAN: DE70 2305 2750 0081 4324 78, BIC: NOLADE21RZB Verwendungszweck: Für den Verein: Verein; Für Kinder: Kinder. Mehr Infos, Bilder und Termine findet Ihr online unter www.bffk.eu sowie auf unserer Facebook-Seite. BFFK / Daniel Ludwigsen

irgendwie nach Dresden, dann durch Süd-Ost Europa nach Salzburg und irgendwie wieder zurück. Kein Navi, kein GPS, keine Autobahnen. Und wir sind bei über 150 Fahrzeugen das einzige Motorrad-Team! Es fing alles ganz harmlos an. Ende August letzten Jahres bin ich rein zufällig über die Werbung des Superlative Adventure Club (www.sac.me) für die Balkan Express 2018 Rallye gestolpert. Üblicherweise fallen Rallyes oder längere Reisen für mich in die beiden Kategorien „wie geil wäre das!“ und „völlig unrealistisch“ und ich schiebe sie schnell beiseite. Diesmal war es anders. Der ursprüngliche Start-Termin lag an meinem Geburtstag („Ich könnte mich ja selber beschenken …“), die Dauer sollte ursprünglich nur sieben Tage betragen, was auch mit Familie machbar sein sollte und es war auch nicht am anderen Ende der Welt. Aus „völlig unrealistisch“ wurde ein Facebook-Beitrag, in dem ich mich über zu wenig Urlaub, das Fehlen des passenden Team Partners, die falsche Maschine und diverse andere Dinge beklagte. Alles in Allem kein Grund es nicht zu versuchen! An sich nur ein paar Gedanken, die man mit der Welt im Allgemeinen teilt. Wäre da nicht Antwort von Peter gewesen: „Klingt gut! Urlaub 2018 habe ich noch nicht geplant, aber eine 1984er XLV 750 R in der Halle stehen …“ Und plötzlich war es zum Greifen nahe! Peter und ich kannten uns bis dahin nicht wirklich und unsere gemeinsame Zeit beschränkte sich auf einige Tage in einem Workshop und ein oder zwei Go-Kart-Rennen. Was natürlich kein Grund war es nicht zu versuchen. Bei der Rallye geht es neben Abenteuer vor allem um Charity. Auf der Suche nach einem geeigneten Projekt, mit dem wir uns auch identifizieren konnten, sind wir auf das Projekt „Albă ca Zăpada“ (Schneewittchen) in Rumänien gestoßen, welches sich um Waisen-Mädchen mit leichten geistigen Behinderungen kümmert. Sobald die Mädchen volljährig sind, müssen sie die staatlichen Waisenheime

verlassen und ohne weitere Unterstützung würden sie in vielen Fällen ohne eine Perspektive „auf der Straße“ sitzen. Das Ziel ist es die jungen Frauen soweit zu fördern, dass sie in der Lage sind ein weitgehend selbstbestimmtes Leben zu führen. Nach einem kurzen Kontakt mit Oliver, der dem Vorstand der Stiftung HUMuS, die das Projekt unterstützt, angehört, war schnell klar: Wir werden nicht zu zweit fahren – Oliver war von der Idee so begeistert, dass er sich uns sofort samt seinem Kumpel Alexander anschloss. Das Projekt „Albă ca Zăpada“ liegt in Cluj Napoca, was grob auf unserer Route durch den Balkan liegt. Wir werden versuchen sie während der Rallye zu besuchen und wollen davon berichten, was mit den Spenden alles erreicht wird. Es war zwar so nicht direkt geplant, aber wir sind ein reines Honda Team. Neben einer Honda XLV 750 R von 1984 sind drei XRV 750 Africa Twin dabei, alle min. 20 Jahre alt, wie es das Reglement vorschreibt. Und jetzt gilt es, die Motorräder fit zu bekommen, den Körper auf Vordermann zu bringen, das Sitzfleisch zu trainieren und natürlich Spenden zu sammeln – denn wir wollen nicht mit leeren Koffern vor der Tür in Cluj Napoca stehen ... Wenn Du diese ganze Geschichte interessant oder einfach nur unterstützenswert findest, zögere nicht ein paar Euros zu spenden und/oder anderen davon zu erzählen. Jeder noch so kleiner Beitrag ist wichtig und eine große Hilfe! Und eine Spendenbescheinigung gibt’s oben drauf. Alles Weitere gibt es online unter www. nolimitz.de. Beste Grüße, Darius Felski


Veranstaltungen

57

8. – 10. Juni: Bockhorner Oldtimermarkt ür Oldtimer fr eu n d e in Fbarländern Deutschland und den Nachgibt es am Wochenende vom 8. bis 10. Juni nur ein Ziel, denn Friesland wird dann zur europäischen Kultstätte klassischer Fahrzeuge: Der 37. Bockhorner Oldtimermarkt. Auf 180.000 Quadratmetern treffen sich über 5.000 Oldtimerfahrzeuge, von der Nobelka-

rosse über den Kleinwagen bis zu rassigen Sportwagen und klassischen Motorrädern. Auch Nutzfahrzeuge und Traktoren sind in großer Zahl vertreten. Beim Bummel über das Parkgelände findet der Besucher viele Kultmobile, wie sie in dieser großen Zahl nirgends anzutreffen sind. Fachkundige Infos geben die Fahrzeughalter gern, so dass der weitere Weg – vielleicht zum eigenen fahrbaren Schätzchen – über den Automarktplatz mit seinen rund 200 Verkaufsobjekten führen kann. Hier werden Träume Wirklichkeit, sowohl in fahrbereitem Zustand

mit TÜV-Segen, als auch zur Endmontage in der heimischen Garage. Praktisch, denn passendes Zubehör gibt es gleich nebenan auf dem Teilemarkt; dort präsentieren etwa 1000 Anbieter ihre Ware. Oldtimer in Aktion zeigt die „Friesland-Rallye“ am Sonntag, den 10. Juni, ab 9.30 Uhr. Hier bietet sich den Besuchern die Gelegenheit, über 100 Oldtimerfahrzeuge zu sehen, während die Hamburger Rallye-Legende Uwe Quentmeier sein Insiderwissen preisgibt. Diese Mischung aus Klassikertreffen, Teilemarkt und Rallye ist in der Szene einzigartig und macht

Das Hamburger Original. Seit 1971.

den „Markt im Norden“ zum „Top-Event“. Sonntags-Tipp: Der sonntägliche Kofferraumverkauf eröffnet Privatanbietern mit kleinem Warensortiment eine einfache Verkaufsmöglichkeit. Auf die angebotenen Schätze aus Garage, Keller und Dachboden darf man gespannt sein. Die Anmeldung erfolgt vorab online oder auch direkt bei der Einfahrt. Besondere Beachtung verdient die diesjährige Sonderschau „Carpe diem & c’est la vie“, ein an allen Tagen stattfindendes großes Treffen von italienischen und französischen Fahrzeugen bis Baujahr 1980. Der „Sunny Sunday“ lädt am Sonntag, den 10. Juni zusätzlich alle Youngtimerfahrzeuge bis Baujahr 1993 zum Treffen ein. Der 37. Bockhorner Oldtimermarkt öffnet am Freitag ab 10 Uhr, Samstag und Sonntag jeweils um 8 Uhr. Karten gibt es an den Tageskassen. Bitte beachten: am Freitag ist der Zutritt zum Bockhorner Oldtimermarkt ausschließlich mit dem „3 Tage-Ticket“ möglich. Teilnehmer am Old- und Youngtimertreffen haben inkl. Beifahrer freien Eintritt – Fr./ Sa. bis Bj. 1980, So. bis Bj. 1993. Detaillierte Infos gibt es online unter www.bockhorner-oldtimermarkt.de.

mobile.de

Facebook

Stüdemann GmbH Merkurring 116 22143 Hamburg Tel 040 308 54 34 – 70 info@stuedemann.de www.stuedemann.de

Newsletter


58

Magazin / Veranstaltung

Osterei-Gewinner

15. Bike-Weekend-Plön vom 6.–8. Juli on Willi Homann 2004 aus einer V Schnapsidee heraus, als Harley-Event ins Leben gerufen wird das Bike-Weekend-Plön mittlerweile zusammen mit dem Veranstalter Medienhaus Heck weitergeführt.

der April-Ausgabe des Kradblatts Irenhatte der „Bikerwirt im Harz“ mehreOstereier versteckt. Dem Finder und Gewinner der Auslosung winkten ein Wochenende für 2 Personen inkl. Halbpension! Das Los fiel auf Jonathan Rau aus Thüringen, der sich sichtbar freut. Den Bikerwirt im Harz mit der Ferienhausanlage Stukenbreite findet man in 38889 Blankenburg. Infos gibt es unter Telefon 03944-2885, online unter www. bikerwirt-harz.de sowie auf Facebook.

Neue Kataloge

ie Motorradsaison 2018 ist bereits in DKataloge vollem Gange da kommen zwei neue auf den Markt. Germot präsentiert auf 206 Seiten Motorradbekleidung und Technik. Von der hauseigenen Touring- und Heritage Kollektion mit der neuen Challenger Tourenkombi (speziell auch für Frauen), bis hin zur ebenfalls neuen Wachsjacke Birmingham im klassischen Vintagelook. Außerdem findet man im kostenlos, unter www.germot.de, zu bestellenden Katalog, Produkte der Marken Trilobite Premium Aramid Jeansbekleidung, Caberg Helme, Sena Kommunikation, Kriega Gepäcksysteme und vieles Neue mehr. Neu ist auch der 1736 Seiten starke Katalog für Straßen-Motorräder und Roller zum Online-Blättern oder als Download der Firma Parts Europe. Wer sich dann noch die Parts Europe App aufs Handy geladen hat, findet mit der Artikelnummer nicht nur den Preis, sondern sieht auch die Verfügbarkeit im Lager und findet den Parts Europe Händler in seiner Nähe. Produkte von über 170 namhaften Herstellern finden sich im Sortiment.

Bereits zum 15. Mal findet es auf dem Plöner Marktplatz statt und zwar vom 6. bis 8. Juli 2018. Wieder ist es den Veranstaltern gelungen, zahlreiche Bands auf die Truck-Bühne zu holen. Freitag beginnt „Nordward Ho“ gefolgt von „Rockhouse“. Am Samstag startet um 12 Uhr die Ausfahrt zum Schönberger Strand – wieder vom RC Krusbär organisiert und vom H.O.G. Baltic Kiel Chapter unterstützt, sowie, wie schon seit Jahren, von der PVOG (Police Vehicle Owners Group) begleitet. Motorradbegeisterte jeglicher Couleur sind auch zur Ausfahrt herzlich willkommen und natürlich findet diese wie immer bei bestem Wetter statt (Regenklamotten nicht vergessen!) Auf dem Marktplatz geht es dann Samstag ab 13 Uhr hoch her, wenn bei der Custom Bike Show die hochkarätigen Exponate präsentiert werden. Die Anmeldung hierzu ist ab 10.30 Uhr oder vorab möglich. Hier soll sich jeder angesprochen fühlen, der sein Traumbike verwirklicht hat. Egal ob Amateur oder Profi. Es zeigen sich immer wieder Überraschungen und erkennbare Trends. Wer also seinen schönen Umbau präsentieren und einen der begehrten Pokale abgreifen möchte, sollte daran unbedingt teilnehmen. Es gibt wieder eine Vielzahl von Pokalen in 15 Klassen zu gewinnen. Vom Old- und

Youngtimer über die beste Lackierung bis zu Streetfightern und die weiteste Anreise, ist alles dabei. Zuschauer, die an der Verlosung des Publikum-Preises teilnehmen, können eine Übernachtung für 2 Personen im Gutshaus in Alt Tellin gewinnen. Den musikalischen Abschluss am Samstag gestalten, „Walter Mitty Bluesband“, sowie „Cockroach Rock“, die bereits letztes Jahr den Marktplatz zum Beben gebracht haben. Sonntag gibt es wieder ein buntes Programm. So planen die „Klöterkolben“ ab 11 Uhr eine kleine Ausfahrt mit sämtlichen 50er und 80er Treibern. Mofa, Mopeds, Mokicks, Klein- und Leichtkrafträder, sowie Roller, denn so klein sind fast alle mal angefangen. Hier werden alte Jugendträume zum Leben erweckt. Anschließend geben die „TonabgebeR“ was auf die Ohren, um das ganze Treiben am Sonntag Nachmittag musikalisch zu untermalen. Die Buell-Bagaluten-Bande S.-H. stellen sich und ihre Bikes ab 14 Uhr vor und im Anschluss ab 15 Uhr werden die Simson Freunde Wagrien von der Ausfahrt berichten. Bisher haben sich einige Händler mit den Marken Honda, Suzuki, Aprilia, Moto Guzzi angekündigt, weitere kommen sicher noch dazu. Die Biker Union Stammtisch Plöner See und B.A.C.C.A. sind ebenfalls mit einem Infostand am Start. Alle Infos gibt es stets aktuell unter www.bike-weekend-ploen.de sowie bei Facebook.


Händler-News nikermeister ZUweweiradmechaHemrich ist

59

Motorenspezialist Hemrich umgezogen

Einzelstücke und Kleinserien bis 800 mm und mit seinem Betrieb 1500 mm Länge können gedreht werden, Bremstrommeln auch bei komplettem Rad. NC-gesteuerte FräsHemrich-Präzision arbeiten bis 500 x 450 x 450 mm werden ebenfalls umgezogen. Lange übernommen. suchen muss man Nicht nur Yamaha SR/XT Fahrer finden in Uwe einen allerdings nicht, kompetenten Ansprechpartner. Bei verschiedenen denn Uwe findet älteren Motorrädern oder Motoren verschleißen mittlerman auf dem ehemaligen Fabrikgeweile Gussbuchsen oder es sind keine Übermaße mehr lände in der Indusverfügbar. Uwe Hemrich passt individuell neue Buchsen triestraße 20, 28199 an, tauscht lockere Buchsen oder erweitert Hubräume. Bremen rund 50 Da spezielle Arbeiten oft Beratung erfordern empfiehlt es sich, einen Meter weiter vorne Termin mit Uwe zu links in einer größeren aber ebenso vereinbaren. Hemunscheinbaren Halrich-Präzision erreicht le. Neben mehr Platz für die vielfältigen man telefonisch unter Bearbeitungsmaschinen steht nun auch 0421-59769701, per mehr Lagerfläche zur Verfügung. Email unter info@ hemrich.eu. Infos gibt Zu den Leistungen, von Hemrich-Präzision gehören umfangreiche Möglichkeiten es auch unter www. der Teilebearbeitung für kleine bis mittelhemrich.eu. große Verbrennungsmotoren. Darunter Vor Ort entdeckt Zylinderschleifen ab 6 mm Durchmesser, man auch sehr spezielle Projekte, für die plateauhonen, bürsthonen, Hubraumvergrößerung, Laufbuchsenherstellung und Uwe verantwortlich -einbau, Dichtflächen planen, Ventilsitze fräzeichnet. Einen hochsen, Ventilführungen tauschen, Bleifrei-Umpräzisen PlattenspieMit Freude an der Arbeit: Uwe Hemrich bauten, Druckprüfungen, Ventile schleifen, ler z. B. oder bewegliKurbelwellen verpressen und zentrieren, che TV-Kamerastative Pleuel und Lager tauschen, Pleuel ausbuchsen und honen, Reparatur- und (www.orbiter.tv), die u. a. sogar bei der 2018er FußAuftragsschweißen in Alu und Stahl, Gehäuse- und Rahmenreparatur, das ball-WM zum Einsatz kommen. So viel Fachkompetenz Druckstrahlen mit Glasperlen oder Korund, Oberflächenverdichtung (auch sieht man der Halle von außen nicht an – Spezialisten brauchen keine Glaspaläste! für größere Werkstücke bis ca. 1 m, z.B. Felgen oder Gehäuse) u.v.m.

Caponord 1200 Rally

Vertragshändler in Ihrer Nähe: 20537 Hamburg - Süderstr. 226-230 Zweirad-Technik-Schielmann GmbH Tel.: 040 – 2501664, www.zts-bikes.de

21409 Embsen - Bahnhofsstr. 29 Motorrad Technik Martynow Tel.: 04134 – 909090, www.motorrad-technik-martynow.de

23554 Lübeck - Bei der Lohmühle 6 Moto Italia OHG 0451 – 4790755, www.moto-italia.de

24116 Kiel - Eichkamp 16 WIMI Motorräder und Fahrzeuge Berndt Hübner e.K. RSV4

SX 125

Tel.: 0431 – 641575, www.wimi-kiel.de

25779 Hennstedt - Fedderinger Str. 10 Shiver 900

Claus Carstens GmbH Tel.: 04836 – 1550, www.claus-carstens.de

25860 Horstedt - Nordende 6 SR Motard 50

Motorrad & Auto Hansen Inh. Melf Hansen Tel.: 04846 – 693475, www.mh-motorrad.de

27572 Bremerhaven - Seeborg 3 Harry Zager Motorräder Tel.: 0471 – 805599, www.zager.de


60

Magazin

Alte Zeiten

Sicher laden, gratis für Pow all Käufer ass Hochleistungsakkus in Danderen Handys, Notebooks oder Geräten bisweilen mal

in schönes Buch für alle BMW Eherausgebracht. 2-Ventiler-Fans hat der Heel Verlag Es behandelt genau die Modelle, mit denen sicher auch viele Kradblatt-Leser aufgewachsen sind – sei es als Kind, beim Nachbarn auf dem Tank sitzend oder mit der 800er GS auf ersten Reisen. Markenkenner Ian Falloon stellt auf 128 Seiten mit vielen Detailfotos alle Besonderheiten der Modelle und Jahrgänge von 1950 bis 1996 vor. Produktionszahlen, Fahrgestellnummern und technische Daten ergänzen die Fahrzeugbeschreibungen. Nicht nur bei einer Restauration ist das Buch eine gute Hilfe. Freude macht vor allem das (Wieder-) Entdecken der luftgekühlten 2-Ventiler, die auch heute noch in vielen Köpfen das BMW-Image prägen. „BMW Boxer“ kommt im Hardcover mit Schutzumschlag im Format 245 x 290 mm. Die 39,95 € sind gut angelegtes Geld. Erhältlich ist es überall im Buchhandel sowie online direkt beim Verlag: www.heel-verlag.de.

explodieren oder in Rauch aufgehen, ist ja nichts Neues. Vor den Gefahren wird häufiger gewarnt. Von der Firma B.W. Vertrieb haben wir nach einer HändlerEmpfehlung im Mai 2016 die handliche Lithium-Ionen Starthilfe und Powerbank „Pow all“ vorgestellt (siehe Archiv auf kradblatt. de), die nach wie vor ihren Dienst bei uns versieht. Der B.W. Vertrieb nimmt das Thema Sicherheit ernst. Da bei deren Starthilfen extreme Stromstärken auf kleinem Raum fließen, empfehlen sie eine LiPo-Schutztasche zur Aufbewahrung, beim Laden und beim Startvorgang. Ab Mitte Juli sowie bei den neuen Absaar Starthilfen befindet sich im Lieferumfang der 14.000 mAh als auch der 18.000 mAh Starthilfe, eine LiPo Schutztasche. Der Preis bleibt unverändert. Die Tasche im Format 23 cm x 30 cm besteht aus einem feuerfesten, glasfaserverstärktem Gewebe und verfügt über einen starken Klettverschluss. Die Handhabung ist einfach, das Ladekabel

führt man seitlich heraus; sie kann für 14,90 € bestellt werden. Käufer einer Pow all Starthilfe können die LiPo-Schutztasche unter Vorlage des Kaufbelegs per E-Mail, Fax oder Post gegen eine Versandkostenpauschale von 5,95 € kostenlos anfordern. Mehr Infos gibt es unter Telefon 07266949-0, E-Mail: vertrieb@bwvertrieb.de und im Web unter www.bwidee.de.

BMW „Ready2Ride“ Angebot rei nach dem Motto „Ready2Ride – FMotorrad Keine Ausreden mehr.“ bietet BMW Zweirad-Fans ab sofort ein Rundum-sorglos-Programm. Durch die flexible Angebotsstruktur kann das Programm den eigenen Bedürfnissen angepasst werden. Die Bausteine von BMW Motorrad Ready2Ride: • ADAC Trainings „BMW Motorrad RIDES powered by ADAC“, • Führerschein Starter-Paket, • Ready2Ride Leasingangebote, • optimale Versicherungsangebote, • bis hin zur Wintereinlagerung. Das bundesweite Trainingsprogramm umfasst die Formate RIDE FIRST, RIDE AGAIN und RIDE ADVANCED und RIDE

OUT. Es wird an 22 Standorten angeboten und nutzt die aktuelle BMW Motorrad Modellpalette. Wer noch keinen Führerschein hat, aber einfach mal ausprobieren möchte, wie es sich anfühlt, Motorrad zu fahren, kann genau das tun mit dem Training RIDE FIRST. Leasingangebote starten bei ab 79 € im Monat. Alle Infos dazu hat der BMW Vertragshändler vor Ort. Dort kann man sich auch über die Versicherungsleistungen informieren. Für die Planung der Saison bietet BMW Motorrad mit der BMW Motorrad Erlebnisplattform ein passendes Tool. Unter bmw-motorrad.de/erleben findet man alle Erlebnisse rund um das Thema BMW Motorrad.


Leserbriefe

61

Blitzen ok, aber da wo es Sinn macht … or zwei Wochen bin ich innerhalb Hudes auf einen V mobilen Blitzer getroffen. Eine schön breite Straße mit ganz wenig Anliegerhäusern und das Ortsausgangsschild so halb im Auge. Ich stoppte mein Fahrzeug und fuhr rechts hinter ein in der Seitenstraße parkendes Auto des Landkreises Oldenburg. Ich fragte die im Fahrzeug sitzende Dame höflich, ob ich sie mal etwas fragen könnte. Sie bejahte auf meine Frage: „Dieses ist doch kein Unfallschwerpunkt und warum sie denn hier blitzen würde“ erhielt ich die Antwort: „ Hier laufen immer viele Kinder lang und queren die Straße“. Ich möchte ja nie Kinder in Gefahr sehen aber trotzdem erschien mir das komisch, da ich dort eigentlich ganz selten Passanten die Straße beim Überqueren sehe. Auch finden sich dort kein Kindergarten oder Schule, kein Altenheim und auch kein Krankenhaus. In der Zeitung steht auch nie, dass dort Unfälle passieren. Am darauffolgenden Tag habe ich dann an dieser Stelle 45 Minuten lang die Anzahl der Personen gezählt, die dort die Straße überqueren. Ergebnis: 0! Keiner hatte die Straße überquert. Da bleibt nur der fade Geschmack nach Abzocke und Wegezoll für einen schlecht wirtschaftenden Landkreis. Letzte Woche fuhr ich mit meinem Motorrad im Landkreis Oldenburg auf

der Straße von Hude in Richtung Bookholzberg. Auf der linken Seite stand auf einer Rasenfläche ca. 400 m vor dem Ortsausgangsschild ein ganz merkwürdiger Anhänger. Ich dachte: „Das ist ja ein komisches Teil. Das habe ich ja noch nie gesehen!“ Als ich dann daran vorbeifuhr drehte ich den Kopf leicht mit und sah, dass auf der schmaleren, der Straße zugewandten Front ein schmaler schwarzer Streifen war. Irgendwie konnte ich das alles nicht richtig zuordnen. Als ich dann 2,5 Stunden später die Stelle wieder passierte bin ich abgestiegen, um mir dieses Unikum mal genauer anzusehen. Innendrin war eine Blitzeinheit verbaut, die anscheinend vollautomatisch staatliche Portraits macht. Dieser Anhänger kann dann anscheinend tagelang blitzen und auch nachts ohne Personal betrieben werden.

Drei Tage später war die automatische Blitzstation dann auf der anderen größeren Ausfallstraße von Hude abgestellt. Direkt an der Vielstedter Straße. Aber nicht in oder im direkten Umfeld der 30 km/h Zone um die Schule und den Kindergarten herum! Nein, ca. 1,5 km weiter in Richtung Ortsausgang. Dort scheint das Blitzen sich mehr zu lohnen, als bei Einsatz für den Schutz unserer Kleinen! Es geht also noch dreister und gieriger. Frage an alle: Wie kann man eigentlich diese Spirale von immer perfideren und gierigeren Methoden des Abkassierens stoppen? Rainer Miehe


Laut ist out IVM-Kampagne

62

nter dem Motto „Laut ist out – versau Utorradfahrerinnen dir nicht die Tour“ will der IVM Mound -fahrer für mehr Rücksichtnahme und Lärmvermeidung sensibilisieren. Dazu wurde ein Film produziert, in dessen fiktiver Story Motorräder durch ein Dorf geschoben werden müssen. Natürlich gibt es keine Pflicht abzusteigen und das schwere Bike durchs Dorf zu schieben – doch andererseits sind drohende Streckensperrungen real. Mit der fiktiven Filmhandlung will der IVM im sozialen Netzwerk, insbesondere auf dem eigenen Facebook-Kanal VivaLaMopped durchaus provozieren und damit zu Diskussionen in der Motorradfahrer-Community anregen.

Magazin Lärm ist eins der großen umweltpolitischen Themen, Lärm zu verhindern überparteilicher Konsens. Bereits in den 90er Jahren hat der Industrie-Verband Motorrad den Slogan „Laut ist out“ initiiert, als das Thema Lärm noch nicht auf jeder umweltpolitischen Agenda stand. Motorradfahrer wurden damit erfolgreich für einen rücksichtsvolleren Umgang mit dem Gasgriff sensibilisiert. Heute gelten der Straßenverkehr, der Schienengüterverkehr vor allem der Luftverkehr als Haupt-Lärmverursachen und auch wir Motorradfahrer sollten den Unterschied zwischen „Sound“ und „Lärm“ überdenken. Unser „Lärm“ lässt immer mehr Bürger nach Maßnahmen der Politik rufen und die Volksvertreter lassen sich oft nicht zweimal bitten. Letztendlich haben wir Motorradfahrer es sprichwörtlich selbst in der Hand, weil die Drehzahl unserer Bikes nun einmal den Unterschied macht zwischen sonorem Sound und dem „Lärmterror“, der von Anwohnern idyllisch-ruhiger Ortsdurchfahrten immer deutlicher und erfolgreicher angeprangert wird. Den Film findet man online auch unter www.ivm-ev.de und auf YouTube.

35 Jahre Harley Owners Group wird 35 Jahre Dweitiealt.etwa „Wir dachten, wir würden landes25.000 Menschen erreichen, ein paar Patches und Pins verkaufen und Spaß haben.“ Clyde Fessler sollte sich täuschen – sehr sogar. 1983 setzt der langjährige Harley-Davidson Manager seine Idee in die Tat um, eine Gemeinschaft für Harley Fahrer zu gründen: die Harley Owners Group, kurz H.O.G. Inzwischen sind weltweit rund 873.000 Harley-Davidson Freunde Mitglieder dieses weltgrößten von einem Hersteller unterstützten Motorradklubs – in Deutschland zählt man über 24.000 und in Österreich mehr als 2.700 Member. Rund zwölf Prozent von ihnen sind Ladies of Harley. Rund um den Globus haben sich mittlerweile etwa 1.300 H.O.G. Chapter etabliert. Nach wie vor geht es in erster Linie ums Motorradfahren und den Spaß am Bike. H.O.G. Mitglied zu sein bedeutet, sich mit Gleichgesinnten zu treffen, mit ihnen zu fahren, zu reisen, zu reden – sprich: die gemeinsame Leidenschaft zu pflegen. Außerdem engagieren sich H.O.G. Member bei Veranstaltungen und Charity-Aktionen. Mehr Infos gibt es bei allen Harley-Davidson Vertragshändlern.


Händler-News / Szene

63

Biker Store hat in Minden eröffnet Biker Store, vielen Motorradfahrern bereits aus DligenerBremen bekannt, hat Anfang Mai auch den ehemaHein Gericke Shop in 32429 Minden übernommen. Mit seinem bewährten Team steht der Biker Store Motorradfahrern aus der Region als kompetenter Ansprechpartner zur Seite – auch bei Sondergrößen und Maßanfertigungen Der Fachhändler für Motorradbekleidung, Motorradhelme, Motorradtechnik und Zubehör sowie Freizeitbekleidung feierte die Neueröffnung drei Tage lang mit einem unterhaltsamen Eröffnungsprogramm. Vertreter verschiedener Marken waren mit Infoständen vor Ort, es gab Live-Musik und natürlich viele Angebote. Wie in Bremen, gibt es auch in Minden die Biker Store Stammkundenkarte. Damit entfällt das bekannte Punktesammeln, Stammkunden erhalten einen Sofortrabatt. Der Startrabatt von 3 %, kann bis auf 12 % erhöht werden.

Den Biker Store Minden findet man in der Portastraße 52. Infos gibt es unter Telefon 0571-91198311, www. biker-store-minden.de sowie auf Facebook. Der Biker Store in Bremen feiert übrigens am 30. Juni und 1. Juli die 3. Lucky Biker Days mit Live-Musik u.v.m.

Party im Juli: 25 Jahre Road Knights Otterndorf as ist besser – als Gast auf einem W Bikertreffen zu feiern oder selbst eine Party zu schmeißen? Wir, die Road Knights Otterndorf, die zwischen Hamburg und Cuxhaven zu Hause sind, finden beides ziemlich geil und können auch beides ganz ordentlich. So ist mindestens einer von uns 26 Bikern immer unterwegs – sei es zum Elefantentreffen oder um bundesweit befreundete Clubs zu treffen. Unser Mother-Chapter ist übrigens der Road Knights Worldwide. Doch vom 13. bis 15. Juli bleiben wir alle fein zu Hause und machen selbst einen auf Gastgeber. Wie jedes Jahr am zweiten Juliwochenende feiern die Road Knights Otterndorf ihre Sommerparty. Wer schon mal da war, weiß, das geht ganz ordentlich ab – und vor allem funktionieren unsere Partys auch ohne viel Schnickschnack. Schlicht nach dem Motto: Wer feiern kann, braucht keinen Grund zu feiern, treffen sich auf dem Festplatz 400 bis 500 Biker, um ganz locker

ein geil-entspanntes Wochenende mit Freunden zu verbringen. Aber diesmal gibt es einen Grund – einen richtig fetten sogar: Der MC Road Knights Otterndorf besteht seit 25 Jahren. Da zeigen wir Jungs und Mädels, was wir als Gastgeber auf der Rille haben. „Wir

wollen es gepflegt krachen lassen“, sagt Präsi Henning. Viele Details zur Jubiläumsparty verraten wir im Vorfeld nicht, außer: Es gibt Smoker-Food und (hekto) literweise Bier, Kaffee, Schnaps, dazu Lagerfeuer, Burnouts und Live-Musik im AC/DC-Style von Dezibel. Auf das Ding mit dem Knaller-Effekt zum 25. Jubiläum darf man also gespannt sein. Deswegen empfehlen wir allen, die schon mal bei uns waren und allen, die es vorhaben: Save the date! 13. bis 15. Juli, Süderende 23, 21762 Osterbruch (der Weg ist ausgeschildert). Infos gibt es auch online unter www. mc-road-knights-otterndorf.de, auf Facebook oder bei Präsi Henning unter Telefon 0169-90427907. Wir freuen uns auf Euch, MC Road Knights Otterndorf


64

Magazin

Aprilia-Prämie

die bis zum 30. Juni einen Kverunden, Kaufvertrag für eine neue Aprilia Shi900 oder Dorsoduro 900 abschließen, können sich bei Inzahlungnahme ihrer gebrauchten Maschine über eine Inzahlungnahme-Prämie von 600 Euro freuen. Das Gebrauchtfahrzeug muss zuvor auf den Namen des Kunden zugelassen gewesen sein. Mehr Infos und Angebote gibt es bei allen teilnehmenden Aprilia Vertragshändlern.

Indian feiert

1. GSX-R Treffen im Juli in Zolder om 6. – 8. Juli veranstaltet altet Suzuki V uropäDeutschland das 1. Europälgiische GSX-R Treffen im belgischen Zolder. Als Stargastt wird Kevin Schwantz die GSX-R Fans begrüßen. Das Treffen wird zeitgleich mit dem dritten Lauf der Internationalen Deutschen Meisterschaft auf dem Circuit Zolder stattfinden. „Wir haben uns ganz bewusst für ein Treffen parallel zur IDM entschieden“, erklärt Jan Breckwoldt, General Manager Sales and Marketing Motorcycle and ATV bei der Suzuki Deutschland GmbH. „Dass wir dort starke Fahrer am Start haben, wurde mit den guten Platzierungen beim IDM-Auftakt in Oschersleben eindrucksvoll demonstriert. Dominic Schmitter ist mit der GSX-R1000 aufs Podium gefahren und Toni Finsterbusch war ebenfalls unter den Top Five. Zudem startet der Twin Cup und der GSX-R Cup im Rahmen der IDM. Somit wird es in Zolder jede Menge Action für alle Suzuki Fans zu bestaunen geben.“

Für den Paketpreis von 45 Euro erhalte erhalten die Teilnehmer nicht nur frei freien Eintritt zur Internationa nalen Deutschen Motorradm meisterschaft IDM, sondern auch ein VIP-Catering am Samstag und Sonntag in der Suzuki Area im Fahrerlager, sowie Zufahrt zum exklusiven GSX-R Parkplatz, der sich ebenfalls im Fahrerlager befindet. Selbstverständlich wartet ein attraktives Rahmenprogramm mit Stargast Kevin Schwantz auf alle Teilnehmer. Für den Samstag ist ein Gruppenfoto mit allen Teilnehmern und Kevin Schwantz auf der Zielgeraden geplant. Am Sonntag soll eine Paraderunde mit allen GSX-R Fahrern zusammen mit Kevin Schwantz auf dem Circuit Zolder gefahren werden. Neben den GSX-R Fans aus Deutschland werden auch zahlreiche GSX-R Fahrer aus den Ländern Frankreich, Belgien, Niederlande und der Schweiz erwartet. Die Tickets für das 1. Europäische GSX-R Treffen sind im Ticketshop des Suzuki Club unter www.suzuki-club.eu erhältlich.

ndian Motorcycle dominiert auch die Ivergangenen American Flat Track Saison 2018. Im Jahr war der erste amerikanische Motorradhersteller nach über 60-jähriger Abstinenz wieder in der beliebten US-Rennserie angetreten und erzielte auf Anhieb ein perfektes Ergebnis mit dem Konstrukteurstitel sowie den drei Werksfahrern auf den ersten drei Plätzen der Meisterschaft. Nach diesem Erfolg vertrauen 2018 auch zahlreiche Privatfahrer auf die Indian Scout FTR750. Zurecht, denn das Racing-Bike feiert weiterhin Siege in Serie. In Sacramento kam für die Marke ein neues Highlight hinzu: Die ersten sieben Plätze gingen an Fahrer einer Indian Scout FTR750. Eine FTR750 kommt auch am 8. Juli zum Einsatz: Travis Pastrana will in drei Stunden die drei Sprünge angehen, mit denen Evel Knievel seinen Ruf als Stunt-Artist untermauerte. Der 34-Jährige will zunächst mehr als 52 nebeneinander aufgestellte Autos überspringen. Dann folgt der Sprung über 16 Greyhound-Überlandbusse gefolgt von dem Sprung durch die 300 Meter breiten und bis zu 150 Meter hohen Wasserfontänen des Springbrunnens vor dem berühmten Caesars Palace Hotel & Casino.


Magazin

65

Honda CRF 450 L kommt im Herbst on den Freunden kleiner Alltags-EnV duros wurde eine hubraumstärkere Version der Honda CRF 250 L heiß erwartet. Ein paar Kubik und 10 PS mehr, evtl. ein paar Kilo weniger – mehr wünschte sich kaum jemand. Ab Oktober (passend zur Intermot) soll die CRF 450 L verfügbar sein und kaum ist die Presseinformation draußen, wird schon kräftig in Fankreisen diskutiert. Die CRF 450 L soll den Spagat zwi-schen Sport- und Alltagsgerät schaffen.. Vor diesem Hintergrund lautete die Ziel-setzung lt. Honda-PR, auf Basis einerr wettbewerbstauglichen Maschine eine an den entscheidenden Stellen modifizierte Dual-Purpose- bzw. Enduro-Maschine mit höchster Alltagstauglichkeit abzuleiten.. So wurde aus dem kompromisslosen Motocrosser CRF 450 R, die für kombi-nierte Asphalt/Offroad-Einsätze ausge-legte CRF 450 L entwickelt. So weit, so gut.. Worüber wird also diskutiert? Positiv aufgenommen wurde das geringe Gewicht von vollgetankt 130,8 kg (die 250er wiegt 146 kg) und die offroadtaugliche Auslegung des Fahrwerks. Auch die 32 Nm max. Drehmoment (250er = 22,6 Nm) dürften in vielen Passagen hilfreich sein. Warum

Honda dem 450er L-Motor allerdings „nur“ 25 PS attestiert, während es bei dem 450er R an die 60 PS sein sollen,

bleibt vorerst ein Rätsel. Man fühlt sich glatt an die alten Enduro-Zeiten erinnert, wo Wettbewerbsmaschinen mit lächerlich wenig PS zulassungstauglich gemacht wurden und hinterher eh jeder mit offener Leistung unterwegs war. Ok, 60 Pferde

braucht im Alltag niemand und Leistung kostet auch Haltbarkeit, aber 30–40 sollten doch legal und alltagstauglich drin sein. Auf die ersten Probefahrtmaschinen ist die CRF-Gemeinde jetzt jedenfalls so richtig gespannt. Und evtl. liest bei Honda ja auch jemand in den Foren mit und man legt bis zur Intermot nach. Der Preis steht noch nicht fest, angesichts der deutlich wertigeren Ausstattung wird die CRF 450 L aber sicher kein LowCost-Bike werden. Jogi (CRF 250 Rally) und ich (CRF 250 L) freuen uns schon … Marcus Lacroix


66

Magazin

Kumpan 1954 54 mit mehr Reichweite m Donnerstag, den 24. Mai, hat Kumpan electric in Köln A offiziell sein neues Flaggschiff, ggschiff, das Modell 1954 Ri, der Öffentlichkeit vorgestellt. Der neue Elektroroller gilt mit einer Reichweite von bis zu 186 Kilometern als der reichweitenstärkste Elektroroller der Welt. lektroroller auf dem Markt Der 1954 Ri hat als erster Elektroroller ein Touch-Display und einenn vernetzten, smarten ay Akku. Auf dem sieben Zoll großen Touch-Display chwindigkeit undd Ve Verlassen sich Reichweite, Geschwindigkeit sen. Der Fahrerr kann brauch mit einem Blick erfassen. em diese Kennzahlen auch überr eine App auff dem esem Zweck is st de der Smartphone abrufen. Zu diesem ist .0“ 0 – mit neu entwickelte Akku – dass „Kraftpaket 22.0“ aktueller Konnektivitätstechnologie ausgestattet. Ortung und Diebstahlschutz, Fahrdaten anschauen und auswerten sowie Unterstützung bei der Wartung können künftig über eine App erfolgen. Damit geht Kumpan electric auch in Sachen Bedienung neue Wege. Das neue Modell 1954 Ri kommt in zwei Geschwindigkeitsvarianten auf den Markt: der 45 km/h Variante mit vier Kilowatt Motorleistung und der Topmotorisierung mit 100 km/h Geschwindigkeit und sieben Kilowatt Leistung. Mit der neuen Fahrzeuggeneration 1954 Ri bringt Kumpan electric einen Elektroroller auf den Markt, der in Deutschland designt, entwickelt und montiert wird. Die neueste Fahrzeuggeneration wird in den Produktionshallen in Remagen gefertigt. Mit regionalen Zulieferern werden neue Qualitätsstandards in der Wertschöpfungskette gesetzt – 80 Prozent der verbauten Komponenten des Rollers kommen aus Deutschland.

Durch die intelligente Vernetzung im Roller sowie der integrierten Keyless-Start-Funktion ist das neue Modell auch ideal für den Markt des Fahrzeug-Sharings ausgelegt. So können beispielsweise in Zusammenarbeit mit Städten und Stadtwerken neue Märkte erschlossen werden. Die Roller sind klassisch elegant und können individuell nach Wunsch des Kunden designt werden. Der Kunde kann zwischen fünf Lackfarben, vier Sitzbanksowie drei Griff- und Beinraumfarben wählen. Damit hat Kumpan electric die größte Farbauswahl auf dem Elektrorollermarkt. Der Hersteller von Elektrorollern aus Remagen ist bereits seit 2010 erfolgreich tätig. Mit seinem neuen Modell revolutioniert dieser den Markt für nachhaltige Mobilitätslösungen. Mehr Infos gibt es im Fachhandel und unter www.kumpan-electric.com.

Triumph beim Hamburger Mogo m 10. Juni laufen in Hamburg wieA der die Motoren in göttlichem Auftrag heiß: Die Hansestadt lädt Biker aus ganz Deutschland zum „MOGO Hamburg 2018“ ein, der mittlerweile auf eine über 30-jährige Geschichte zurückblicken kann. Triumph Motorcycles ist dieses Jahr als Hauptsponsor mit dabei. Vertreten ist TRIUMPH vor Ort nicht nur über das von Pastor Lemke gefahrene Motorrad, auch als Co-Sponsor der „Rock Antenne“-Bühne am Hamburger Michel sorgt das britische Traditionsunternehmen für die richtige Stimmung. Zudem werden drei Versorgungsfahrzeuge unter der TRIUMPH-Flagge die Kolonnenfahrt beim Motorradgottesdienst 2018 begleiten. Dabei läuft die Organisation vor Ort unter Federführung und mit der tatkräftigen Unterstützung von Q-Bike mit den TRIUMPH-Stütz-

punkten Hamburg und Hamburg Nord (Schenefeld). Los geht’s am 10. Juni 2018 ab 12:30 Uhr. Dann startet der Bikergottesdienst von Pastor Lars Lemke im Hamburger Michel (Sankt Michaelis). Für alle Motorradfahrerinnen und Motorradfahrer, die nicht im Wahrzeichen der Hansestadt Platz finden, gibt es eine Audioübertragung der Veranstaltung auf den Vorplatz der Kirche. Im Anschluss an den Gottesdienst – mit Start gegen 14 Uhr – folgt die traditionelle Kolonnenfahrt der Bikes durch Hamburg. Zielpunkt der „MOGO“-Ausfahrt ist die Stadt Buchholz in der Nordheide, wo die Teilnehmer ab 15 Uhr zur großen Abschlussparty erwartet werden. Für alle Frühaufsteher und Livemusikfans gibt es hier am Zielpunkt übrigens schon ab 11 Uhr ein zünftiges Bikerfrühstück mit anschließender Warm up-Party inklusive zahlreicher Bands und diverser DJs. Alle Infos zum Event gibt es online unter www.mogo.de.


Magazin

67

Strom Stromern im Wald: Zero Black Forest Motorcycles aus Kalifornien, präsentiert erstMotorcyc neues Modell exklusiv für den europäiZscheneromalsMarkt: ein neu Die Di Zero DSR Black Forest ermöglicht es den tourenbe tourenbegeisterten Fahrerinnen und Fahrern in Europa, ihrem Fahrvergnügen auf einem eigens dafür entwickel entwickelten Elektromotorrad nachzugehen. Das Modell punktet mit der größten Reichweite pu elektrischer Dual Dua Sport Motorräder. Das Sonderm Sondermodell bietet vor allem zwei Neuerungen, die für Tourenfahrer wichtig sind: ein neues, T leistungsfähiges leistungsfähige Schnelllade-Gerät und ein Premium-Set für das Tourengepäck. Die Reichweite der Reich Zero DSR, die im StadtTempo bei 220 bis 250 Ladetechnik ihren Fahrspaß auch auf länliegt sinkt bei Kilometern liegt, geren Touren in vollen Zügen genießen. Autobahnfahrte auf rund Autobahnfahrten Die DSR Black Forest Edition von Zero Kilometer Mit dem 120 Kilometer. Motorcycles liefert mit 146 Newtonmetern neuen Schnelllade-System können Tourenfahrer ein beeindruckendes Drehmoment. Durch ihre Zero-Batterie an jeder das spezielle Zero Z-Force®-Antriebssystem mit Direktantrieb entfällt das Kuppeln Typ 2-Ladesäule innerhalb oder Schalten. Mit der Zero-App kann der einer Stunde aufladen Biker die Fahrleistung jederzeit individuell – für eine weitere Fahrt mitverfolgen, anpassen und im Bedarfsbis zu 150 Kilometer. Die fall neu konfigurieren. Zudem können so Kombination aus höherer andere Zero-Fahrer von den Bedürfnissen Reichweite und schnellem Laden ermöglicht ein neues elektrisches Touren-Er- und dem Erfahrungsniveau einer Vielzahl an Bikern profitieren. lebnis. Da das Netz dieser Schnelllade-Stationen in Alle Infos zur Technik und Probefahrten gibt es beim Zero-Vertragshändler. Europa schon heute gut ausgebaut ist und laufend Praxiserfahrungen findet ihr auch auf der Kradblatt-Website im Archiv (Zero weiter anwächst, können Zero-Fahrer mit der neuen DSR und Zero Reisebericht).

Louis Aktion zugunsten MehrSi unte Armbänder sind angesagt. Hier ist eines, das nicht nur schmückt, BDamit s. sondern auch schützt: das rote Gummi-Armband von Louis. können Motorradfahrer am Handgelenk zeigen, was ihnen am Herzen liegt. Und sie können gleichzeitig Gutes tun. Denn der Kaufpreis von einem Euro pro Stück geht zu 100 Prozent als Spende an MEHRSi (www.mehrsi.org) und kommt damit der Entschärfung von gefährlichen Kurven durch den sogenannten Unterfahrschutz zugute. Das Unfallfolgen-Verhü-hitungsmittel gibt’s ab sofort in allen deutschen und österreichischen Louis-Filialen, solange der Vorrat reicht.


68

BMW R 1200 RT, Bj. 2013. Sehr gepflegt, Fluidgrey Metallic, TÜV 6/2019, 2013 als Vorführfahrzeug gekauft. Ausstattung: Bluetooth Schnittstelle z.B. für BMW-Helmkommunikation, Audiosystem mit Radio (Bedienung am Lenker), USB-Audio Schnittstelle mit Adapter für iPhone, Touring Spezial Paket, Safety-Paket, Topcase mit Gleichschließung und Rückenpolster. Navi Garmin zūmo 660 mit Zubehör, Tempomat, Bordcomputer, Heizgriffe, Sitzbänke heizbar, u.v.m. Sitzbänke neu aufpolstert. Hohe Touringscheibe von Wunderlich, li. und re. Wind-/Regenabweiser für die Handgriffe. Zwischen Fußrastenkofferhalter und Verkleidung ist eine Lücke, da habe ich eine Verkleidungsergänzung angebracht. Kotflügelverlängerung h./v. Seitenständervergrößerung. Für alle Anbauten Rechnung und ABE. Bremsbel. v. neu, unfallfrei. VB 11500 €. E-Mail: bruklug@gmx.de, PLZ: 22846

IWL Berlin Roller, Bj. 1961, Motor dreht, 16873 km, Armaturenbrett und Trittbrett ohne Risse, 5,5 kW/7,5 PS, 143 ccm, einen gebrauchten Motor gibt es dazu, ein wirklich schönes Restaurierungsobjekt. 990 €. (Kaffeekasse dankt) E-Mail: koerner.ma@googlemail.com PLZ: 25436

KAWASAKI Estrella 250, 17 PS, EZ 7/1996, 26628 km, TÜV 10/2018, VB 3000 €. Telefon: 04821-86510, PLZ: 25524

Private Fotoanzeigen

BMW R 80 GS, EZ 4/1992, TÜV4/2020, 36400 km, 1. Hand, Reifen neu, mit Original-BMW-Koffern, VB 4500 €. Telefon: 0421-448690, PLZ: 28207

HONDA VF 700 C, Bj. 1987 (Typ RC21), 57 k W, 699 ccm. Originalzus tand H-Kennz. möglich. TÜV 4/2020, unfallfrei, ausschließlich im Sommer bewegt (26000 Meilen), guter (altersgemäßer) Allgemeinzustand. Die Originalfußrasten, das vordere Schutzblech sowie der Soziussitz, Scheibe, Tankrucksack sind vorhanden. Des Weiteren liegt ein Hondabuch „Service-Repair-Maintenance, 700-1100cc V-Fours-1982–1987“ anbei. Wer also Lust auf einen außergewöhnlichen Oldtimer hat, erhält ein Motorrad mit einem einmaligen Seltenheitswert, da von diesem Modell in Deutschland etwa nur 10 Exemplare auf der Straße sind. VB 3200 €. Telefon: 0177-4903347, PLZ: 26125 E-Mail: Holger.Niewint

VERK meine VESPA PX125, Bj. 2015 aus Zeitmangel. Inkl. Heck- und Frontklappengepäckträger und seitl. Sturzbügel. 1. Hd, ca. 780 km gelaufen, scheckheft gepflegt in rot, VB 3799 €. Telefon: 0321-4399924, PLZ: 28844 E-Mail: a-schroedel@web.de

VERK. schwarze Tex-Jacke (ProBiker), Gr. 58 sowie Stiefel von Sidi, Gr. 48 (fallen 3 Nrn. kleiner aus). Beides gut erhalten. Jacke VB 40 €, Stiefel VB 90 €. Telefon: 05071-8470 sb 18 Uhr

BMW R 100 RS, EZ 2/1983, HU 5/2018 auf Wunsch neu, 70000 km, S-Cockpit, Stahlflex-Bremsleitungen, Koni-Stoßdämpfer eingetragen. Reifen neu, Bremsanlage in 2016/17 überholt, Zündgeschirr neu, Motor läuft gut, Getriebe schaltet einwandfrei, alle Öle 2018 gewechselt, kein Wartungsstau. VB 3900 €. Weitere Bilder per WhatsApp.. Telefon: 04526-1233, PLZ: 24326 E-Mail: hhluett@t-online.de

BUELL XB 12 Reiseenduro, „Jubiläumsmodell 25th Anniversary“ nur 8700 km, scheckheftgepflegt, Bj. 2008, schwarz, Inspektion und Reifen neu in 5/2017, Drosselklappensensor und Steuergerät neu, evtl. Inzahlungnahme Classiker/ Oldtimer. VB 6300 €. Telefon: 0179-2422464, PLZ: 22927 E-Mail: Email: r.radtke@hamburg.de


Private Foto- & Kleinanzeigen

KAWASAKI ER 6 N, EZ 9/2010, HU 5/2019, 6400 km, 72 PS (auf 48 PS drosselbar), ABS, 2 cm tiefer durch neue Feder (Original wird mitgegeben), neue Metzeler Z8 vorn u. hinten, Scheckheft, alles erledigt – kein Wartungsstau, Erstbesitz, wenig aber regelmäßig bei schönem Wetter gefahren, top gepflegt, läuft super, trotzdem schweren Herzens abzugeben, da sie mir eigentlich immer noch zu hoch ist. VB 4100 €. Telefon: 04131-59576, PLZ: 21337 E-Mail: irisundzewi@aol.com

SUZUKI GSX 1400, EZ 2003, 3500 km, 106 PS, Schönwetterfahrzeug, VB 4800 €. Telefon: 0176-45756254, PLZ: 27711 E-Mail: ralfheissenbuettel@gmx.de

HERZLICHEN Dank für die Kaffeekassenspende an Susanne J. aus Barum, Frank H. aus Schiffdorf und Jan W. aus Neudorf-Bornstein. Gruß d. Setzerin. VERK. für BMW R 1200 R, Bj. 2013: Lenkererhöhung, 32 mm mit Versatz. Neu, nur 45 €. Telefon: 040-2703523 oder 0178-9612824

HONDA CB 500 Four K0, Bj 1971, 35 kW, 31000 km, Ronald Magnesium Felgen, hinten Grima Bremscheibe, Raask zurückverlegte Fußrastenanlage, Habermann Stummellenker, L+W 4-1 Auspuff, ES 22 l Tank + ES Sitzbank, alles eingetragen, neue Reifen, Ventile eingestellt, Vergaser sauber, läuft gut, kann so zum TÜV, war nur 10 Jahre angemeldet, es gibt noch eine Pichler Halbschale dazu – gleiche Farbe. Preis 4444 € oder Tausch/Inzahlungnahme Chopper/Bobber. Telefon: 01522-6875160, PLZ: 27572 E-Mail: suzuki-vl-1500@gmx.de

BMW R 100 R, Bj. 1995, 21 Jahre in meinem Besitz, Zylinderköpfe wurden überholt, sehr gut erhalten, VB 3990 €. Nehme evtl. R 65 in Zahlung. Telefon: 05222-83519, PLZ: 32108 Mobil: 0171-9264871

69

BIKER 64 Jahre aus HH sucht gleichgesinnte Bikerin oder Biker für schöne Tagestouren, evtl. Urlaubstour. Wer hat Lust und Zeit? Meldet Euch. Raum HH und Umgebung. Telefon: 0152-51490620 (WhatsApp) GESUCHT: Frau (Sozia) sucht Mitfahrgelegenheit bei einem netten, routinierten, humorvollen, schlanken und aufgeschlossenen Fahrer (zw. 54 und 64 J.), der über Lebensfreude verfügt und auch Interesse an anderen Dingen hat wie z.B. guten Gesprächen, mit dem Rad oder zu Fuß in der Natur unterwegs sein, Kultur pp … Zu mir: Bin 57 J., soziaerfahren, ehrlich, spontan, sportlich, aufgeschlossen und neugierig auf alles, was da noch so kommen mag und auf Herausforderungen, die mich weiterbringen. Über eine nette Nachricht von Männern, für die es nicht nur die Maschine gibt, sondern die offen sind für neue Begegnungen, würde ich mich freuen. Telefon: malewa69@yahoo. de, PLZ: 28201 (Kaffeekasse dankt) KAWASAKI ZZR 1400, schwarz, EZ 8/2012, 25000 km, 1441 ccm, 200 PS, 163 Nm, Traktionskontrolle, ABS, Akrapovič 4 in 2, Spoilerscheibe getönt, Sitzbankabdeckung f. Sozius. VB 10800 €. Telefon: 0174-1871265

KAWASAKI GPZ 500 S, EZ 11/1995 für Bastler oder als Organspender für 200 € abzugeben. Das Moped hat ca. 74000 km gelaufen und wurde wegen klappernder Steuerkette 2014 stillgelegt. Die Papiere sind da, aber die Schlüssel haben wir bisher noch nicht wiedergefunden. Bilder gibt’s per E-Mail. Telefon: 040-7682067, Email: bebu56@gmx.de, PLZ: 21217 HARRO-LEDERKOMBI zu verkaufen. Die Kombi hat die Größe 54 und ist teilbar. Sie ist aus den 70er Jahren und in einem guten Zustand. Preis: VHS. Telefon: 04321280431 oder 04351-883374


70

VERK. für BMW R 75/5 Kurzschwinge: Motor, Getriebe, Vergaser, Schwinge, Sitzbank Achsantrieb 37:11. Telefon: 040-801832 oder 0179-8039890 WILLST Du mit mir fahren? Ja / Nein /

Vielleicht. Varadero Fahrer (M52) sucht weibliche Begleitung (40–50 Jahre) als Sozia besser noch Sfin für kleine Touren nach Feierabend und Tagestouren am WE! Aus HH-Osten (Wandsbek) wäre am besten (für die Feierabend Touren). Wenn die Chemie stimmt kann auch mehr daraus werden! Bin mal gespannt! Telefon: 01793903904, Email: norbert@mcphonehh.de, PLZ: 22045

TOLLE Frau (56/169) Sfin, normale Figur mit schönen Kurven und eigenem Kopf, mit Temperament, Herzenswärme, Humor, Leidenschaft und Tiefgang sucht Partner (53–60). Gerne groß und kräftig. Für alle Facetten des Lebens. Raum HH und Umgebung. Anruf: gern ab 20 Uhr. Telefon: 01577-9562550

YAMAHA XJ 900, Bj. 1985, TÜV 12/2018, 98 PS. Öle, Filter, Bremsbeläge, Kerzen, Gabelsimmeringe neu, 68 tkm gelaufen, BSM 4in2 Auspuff, hat optische Defizite (kein Wunder bei 33 Jahren auf der Straße), VB 850 €, Standort Nähe Hannover. Telefon: 0163-7114112, Email: hartmann.biker@ arcor.de, PLZ: 31655 MO Das Motorradmagazin, Jahrgänge 1997 bis 2000 (ca. 30 interessante Hefte) Lesespaß für Selbstabholer, VB 23,45 €. Telefon: 0160-93171820, Email: m37839@ gmail.com, PLZ: 24860

RICHA Lederkombi, zweiteilig, in Gr. 52, einfarbig schwarz, sauber und einwandfrei. Versand möglich. Telefon: 0151-68186457, Email: Boxertreiber@ewetel.net, PLZ: 27472

BMW Sporttourer R 1100 S, 1. Hand, EZ 3/2002, HU 4/2020, 76,5 Tkm, 72 kW (98 PS), grau metallic, Garagenfahrzeug, Checkheft gepflegt, neue Reifen, Inspektion (neu Öl-, Luftfilter, Bremsflüssigkeit) neue Kupplung bei 68,6 Tkm, neue Batterie bei 71,6 Tkm, kein Kurzstreckenbetrieb sondern fast alles Urlaubstouren in den Bergen, Einarmschwinge, Kardan, Integral ABS, 3-Wege-Kat, Extras inkl.: Original BMW Koffer mit Gleichschließung, NAVI Halterung mit Strom für zūmo 590, unfallfrei, technischer TOP-Zustand, 4290 €. Email: BMW_R1100S@gmx.de, PLZ: 28219

MOIN, habt ihr Lust mit unserer Gruppe zu fahren auch Abends nach Feierabend und alle 14 Tage zum Stammtisch? Dann seid ihr hier genau richtig. Vielleicht sind wir ja die Gruppe, bei der du dich wohl fühlst, wir sind in Elmshorn im Kreis Pinneberg und erreichen kannst du uns unter: Telefon: 0170-2334627, Email: Triscali@web.de

JAWA Mofa in Blau-Schwarz, Bj. 1996 mit Original 2093 km auf Tacho. Steht in 21218 Seevetal bei Hittfeld 1 km nahe Hamburg südlich 23 km. Aber beim Zusammenbau ist eine Aluminiumhülse übrig geblieben seitdem blockiert das Hinterrad. Preis VB 550 €. Telefon: 01520-7693093, Email: efano@web.de, PLZ: 21218 KAWASAKI

WEIBLICHE Selbstfahrerin 49 Jahre, 1,68 m, mit Kurven, da wo sie hingehören, sucht netten Biker. Altersklasse bis ca. 55 Jahre mit eigener Maschine. Wenn die Chemie stimmt vielleicht auch mehr. Telefon: 0174-9669773 (WhatsApp), Email: konstanzer66@gmail.com, PLZ: 24568

BIETE eine fantastische Motorradhose in sehr gutem Zustand. Ich verkaufe sie nur, weil ich zugenommen habe :-) Hier alle Angaben zu Material, Ausstattung und Maßen auf der Stadler homepage stadler-bekleidung.de/produktdetail-modul-vision/hose-star-gtx. Keine sichtbaren Gebrauchsspuren, 7 Jahre StadlerGarantie (Rest), Kopie Rechnung. Mai 2015 gekauft für Türkei-Reise (ich bin Sozia), 2016 nur dann und wann mitgefahren, 2017 schon zu klein. NP 480 € ( jeden Cent wert!) Genau diese Hose werde ich mir wieder kaufen! Für alle Witterungen hervorragend geeignet. Die Hose stammt aus einem Nichtraucher-Haushalt und wir haben keine Tiere. Preis 350 € - Abholung und Anprobe in Hamburg möglich. Email: sabine.schroeder@gmx.de, PLZ: 22761 (Ich hätte da ja noch eine andere Idee, aber die willst du wahrscheinlich nicht hören … Gruß, d. Setzerin).


71

SEHR gute, mit vielen praktischen Details ausgestattete Motorradjacke der Marke Hein Gericke, Gr. 40. Ich bin 169 groß, 69 kg. Mir passt sie perfekt. Farbe schwarzweiß, wasserfest, atmungsaktiv, Sheltex-Membran, herausnehmbares Innenfutter, Protektoren, verstellbare Weite an Ärmeln und Taille, Belüftungs-RV an Ärmeln und Rücken, RV zum Verbinden mit einer Hose, 3 Außen- 2 Innentaschen + eine im Innenfutter, Klettverschluss, Fleece am Kragen, NP in 2014 war 249 €. Die Jacke ist frisch gereinigt und imprägniert. Ebenso habe ich noch andere Motorradsachen abzugeben: Leder-Stiefelhose, schwarz, Gr. 40, Handschuhe, Leder-Stiefel Gr. 40. Telefon: 0173-1454572, Email: mail.every where@gmx.net, PLZ: 28215 PROBIKER Klapphelm, Gr. M für 90 € und neuwertige probiker Hose Gr. 30 XXL für 90 €. Telefon: 0176-96152579 VN 1500 Classic ist um- und unfallfrei. EZ 5/2000; 47 kW; 40800 km; Kardan-Antrieb; TÜV 4/2020; diverse Zusatzteile wie Fahrer-Lenden-Stütze (abnehmbar), Lampenschirmchen, USB-Steckdose (abschaltbar) und optische Änderungen. Reifen haben 600 km runter. Bremsscheibe und Klötze vorne neu. Kontakt über WhatsApp möglich. Telefon: 0163-6166100, Email: Waechter.Hamburg@web.de, PLZ: 22179 KRAUSER Koffer, K1 System, Modell Starlet, 25 L, Einzelstück rechts, inkl. Schlüssel, 50 €. Telefon: 040-801832 oder 01798039890

FRAU - Gesehen: Zollenspieker am Wochenende 21./22.4. ca. 12 Uhr weibl. Bikerin. Kennzeichen des schönen Bikes LG … 43, natürlich nur diese Marke von Bike darf es sein … muss es sein … blond schulterlang, Schuhe mit roten Schnürsenkeln und super süß … ich natürlich echt Mann und zu feige zum Ansprechen … nee, als ich mein Eis holen war, fuhrst du weg, Pech. Aber vielleicht find ich dich ja wieder, wenn da kein anderer Kerl böse wird (und nur dann bitte), meld dich einfach … Email: schleswig007@gmx.de (Da drücke ich dir mal fest die Daumen, dass sie dies liest und noch dazu solo ist. Gruß, d. Setzerin)

HONDA NT 650 V Deauville, Bj. 2005, nur 16971 km, 647 ccm, 41 kW (56 PS), HU 8/2019, Rot-Metallic, Schaltgetriebe (Kardan), E-Starter, hohe Scheibe, Gel-Sitzbank, Hinterreifen neu. FP 2400 €. Telefon: 04214844537, Email: zoellner.juergen@t-online. de, PLZ: 28307


72

MV Agusta F4 1078 RR 312, 190 PS, EZ 4/2010, 2. Hand, 11700 km, Batterie und TÜV neu 4/2020, Bodis Anlage montiert aber kann nicht eingetragen werden, Originalendtöpfe sind vorhanden. Ansehen lohnt sich, etwas Besonderes und gut gepflegt, FP 8500 €. Steht in 26160 Bad Zwischenahn. Telefon: 04486-1595, Email: info@baumschule-claussen.de, PLZ: 26160 MOTORRADTRAILER (Plattform) für 6 Motorräder, Bj. 2008, ZGG: 2,6 t, Zuladung: 1,8 t, Länge kpl.: 5,7 m, Länge der Plattform: 4,10 m, Breite: 2,5 m!, Schlingerkupplung, 100er Zulassung, Rückfahrscheinwerfer, Pieper, Ersatzrad, Alukiste auf Deichsel, 24 große Spanngurte, Bandschlingen. Der Trailer hat immer in einer Halle gestanden! TÜV neu, Steuer: 96 €. Standort Bremen, VB 2200 €. Telefon: 0174-1659074, Email: heikoplaschke@gmail.com ROYAL ENFIELD Classic 500 EFI, grün/ metallic, EZ 6/2009, 31000 km (80 % Autobahn), kein Umzugsgutimport, Erstbesitz, TÜV, Inspektion, Reifen, Sattel, Kette, Batterie neu. Standort Ludwigsburg/Württ. Soziusbank Vs. Preis 2950 €. Telefon: 07141-927722, Email: michalek.bernd2@ gmail.com, PLZ: 71638

GRENZENLOS romantischer Lonely Rider sucht weibliche Lonely Riderin, um gemeinsam in den Sonnenuntergang zu fahren und mit allen Sinnen das Leben zu genießen. An spritarmen Tagen gehe ich auch gern tanzen, male und koche gern oder reite mit einer echten Pferdestärke durch den Wald … würde mich freuen eine Partnerin (auch ohne Bike und Pferd) zwischen 30 und 48 (gern auch mit Kind) kennenzulernen und eine gemeinsame Zukunft aufzubauen. Email: zeitloslassen@gmx.de, PLZ: 22946 (Seid ihr zusammen dann die Twosome Rider? Gruß, d. Setzerin)

HALLO, ich (M; NR; d.k.A.) fahre leidenschaftlich gern mit meiner Yamaha TMax 530 durch unser schönes Schleswig-Holstein. Vier Saisons und fast 40.000 km, den Großglockner und andere tolle Pässe habe ich auch schon überfahren. Ich beachte die StVO, eine mögliche Ruhe für Anlieger, gebe hinter dem Ortsschild gerne Gas, genieße ein zügiges Ausfahren übersichtlicher Strecken und meide möglichst Autobahnen. Kein Rasen (Rennen), kein Kriechen und kein Lärm, wobei mein Navi mich immer über tollste Wege zu irgendeinem Ort führt „Fahren ist das Ziel“. Immer, wenn die Landschaft was fürs Auge bietet, genieße ich dieses mit Cruisen. Gerne drehe ich nach Feierabend und am Wochenende eine Runde und möchte im Raum Kiel gleichgesinnte Lüüd mit Motorrad/Großroller kennenlernen. Wenn ich zu dir/euch (gerne eine Gruppe) oder anders herum passen könnte, dann würde ich mich über eine Meldung freuen. Email: bikefriend@gmx.ch, PLZ: 24105 LUST auf Kradler-Gruppe Weyhe? Gerne würde ich im Raum Weyhe eine lose Motorradfahrer-Gruppe gründen. Es sollten nicht nur gemeinsame Fahrten unternommen werden, sondern auch hin und wieder Treffs stattfinden (vielleicht sogar ein regelmäßiger Stammtisch, nicht nur in der Saison). Ich selbst bin 64 Jahre und fahre BMW GS 1200 und Harley Fat Bob. Wäre schön, wenn auch Leute dabei sind, die wie ich, nicht mehr „schaffen“ müssen. Bevorzugter Fahrstil: Zügig bis sportlich, aber keine Raserei (und möglichst keine dauernden Rauchpausen). Berti freut sich über E-Mails. Email: Kradpirat@t-online.de AN dieser Stelle vermisse ich einen Zweizeiler, die sind fast ausgestorben …

BERIK-MOTORRADLEDERJACKE, schwarz, Damen, Gr. M (fällt klein aus), kurze Form, kaum getragen, Reißverschlüsse sind in Ordnung, VB 40 €, bei Versand zusätzliche Kosten. Telefon: 0176-83511199, Email: ekh2153@gmail.com, PLZ: 21629 HG Tankrucksack, teleskopartig vergrößerbar. VB 35 €. Standort: Berenbostel bei Hannover. Email: Herr.Lich@mag-keinenspam.de, PLZ: 30827


73

„Made „ Made like lik a Gun“ 5R\DO(QĂ€HOG 5 R\D C lassic 500 EFI Classic in matt! Mitt Euro M Mi Eu uro r 4 und un nd AB ABS! A S! Classic 500 Stealth Black Ein Motorrad, das so wunderbar gegen den Strom der mit komplizierter Elektronik Ăźberladenen und mit Plastik verkleideten HightechBikes anschwimmt. Einzylinder, 4-Takt 2,9 Ltr./100 km Verbr. 499 cmÂł Hubraum 13,5 Ltr. Tankinhalt FS A2-tauglich

Classic 500 Gunmetal Grey

FLM Sommer Kombi von Polo, Gr. M /L, schwarz, neu gekauft aber nicht benutzt, wasserabweisend, Jacke hat ein entnehmbares Innenfutter, kurzer Verbindungs-ReiĂ&#x;verschluss, Versand 6,99 ₏. Telefon: 0151-68186457, Email: Boxer treiber@ewetel.net, PLZ: 27472 MOTORRADJACKE fĂźr Kinder, Gr. 146–152, Ă„rmel durch ReiĂ&#x;verschluss verlängerbar. Extra RĂźckenprotektor (Ellbogen sowieso). Standort: Berenbostel bei Hannover. VB 35 ₏. Email: Herr.Lich@mag-keinen-spam. de (Witzige Mailadresse ;-) Tipp an alle Leser: fĂźr Kleinanzeigen, Gewinnspielteilnahmen usw. sind „Wegwerfadressen“ ideal. GruĂ&#x;, d. Setzerin) MECHANIKER (Rentner) hilft bei Reparaturen & Wartungsarbeiten an Motorrädern im PLZ-Bereich 24 Telefon 0151/62630466

5R\DO(QĂ€HOG9HUWUDJVKlQGOHU \DO (QĂ€HOOG 9HUWUDJVKlQGOHU 23826 Fredesdorfŕ ŽBoxenstop Am Dorfplatz 6a, Tel.: 0 45 58 / 983 83, www.motorradladen.com

26160 Bad Zwischenahnŕ Ž9V`HS,UĂ„LSK)HKA^PZJOLUHOU(:.I9

VERK. fßr Suzuki GSX 1400 Mod.06: Original Endschalldämpfer (4 in 1) wie neu. 50 ₏ an Selbstabholer. Email: berndpauleck@ gmx.de, PLZ: 28327

Käthe Kruse Str. 10, Tel.: 0 44 03 / 15 ^^^YV`HSLUÄLSKIHKa^PZJOLUHOUKL

27412 Hepstedtŕ ŽTipicamp Sandortstr. 4, Tel.: 0 42 83 / 608 26 ^^^[PWPJHTWKL

28207 Bremen ŕ Ž3Â…IRLTHUU )LU[OL.TI/ Hastedter Heerstr. 344, Tel.: 0 42 1 / 41 37 ^^^YV`HSLUĂ„LSKIYLTLUKL

49324 Melle ŕ Ž;LHT=HOYLURHTW.TI/ Am Bahnhof 8, Tel.: 0 54 22 / 420 80, www.teamvahrenkampmelle.de

KAWASAKI ZXR 750 L, Bj. 1993, Schlachtfest: diverse Teile ab 5 ₏. Telefon: 017637483737, PLZ: 21680 HINFALLEN - Aufstehen - Krone liegen lassen - Haare zerzausen und das Leben rocken - welcher Mann +-65 Jahre in und um Pinneberg rockt mit? Leben - Lieben Lachen und tausend bunte Sachen machen mĂśchte Frau 65 Jahre, 158 cm lichte HĂśhe, sattelfeste Sozia, mit eigenem Lappen und kleiner Maschine, aber keine Lust alleine zu fahren. Gibt’s da irgendwo einen Prinzen, auch ohne weiĂ&#x;en Gaul (mit ist aber auch ok) aber mit Motorrad? Email: jodelschnecke@gmail.com, PLZ: 25421

NEUWERTIGE Motorrad Classic Ziegenlederjacke, weiches Leder, 2 mm dick, 190Â â‚Ź. Telefon: 01525-6211736, PLZ: 26810

IWL Berlin Roller, Bj. 1961, Motor dreht, 16873 km, Armaturenbrett und Trittbrett ohne Risse, 5,5 kW/7,5 PS, 143 ccm, einen gebrauchten Motor gibt es dazu, ein wirklich schĂśnes Restaurierungsobjekt. 990 ₏. Email: koerner.ma@googlemail.com, PLZ: 25436 (Kaffeekasse dankt) BIN die Gaby, 55, aus NF und groĂ&#x;er Motorrad-Fan. Suche auf diesem Weg einen Biker aus dem Raum NF/SL/HEI, der mich auf Touren mitnehmen wĂźrde. Mein Wunsch wäre auch die Teilnahme am MOGO HH 2018. An Unkosten beteilige ich mich selbstverständlich. WĂźrde mich Ăźber nette Biker-Anrufe freuen. LG Eure Gaby. Telefon: 01522-6620207 (auch SMS)


74

BMW R 100 RT, Bj. 1980, 60 PS, Schwarz, 0 km, Classiker, Oldtimer. Motorrad wurde komplett zerlegt und neu aufgebaut. Motor, Getriebe, Kardan, elektrische Anlage überholt. Neue Lackierung in classic-schwarz met. Rahmen lackiert. Neuwertiger Zustand. Gelegenheit für Liebhaber/Sammler. VB 5950 €. Telefon: 0591-53175, Email: johnny.kollmer@web. de, PLZ: 49808 KONTAKT: viels. interess. & talentierter, M53/183/82, NR, blaue Augen, dkl. bld. kurze Haare, 3-Tage Bart, solo ohne Anhänge, Altlasten frei, unabhängig, sucht im Raum 21 + LG, Solo Sozia/Bikerin mit Niveau/Geist und Rundungen, da wo sie hin gehören, bei Kft-Gr. 40–42 und 1,68–1,75 m. Nutze kein WhatsApp! Telefon: 0171-8403895 (21–22 Uhr), Email: cpr.design@web.de MANN, Motorradfahrer und Schrauber, 57/180/NR, etwas verrückt, aber dabei immer bodenständig, sucht passende Partnerin, Sozia oder Selbstfahrerin, die mit ihm das große Hobby teilen möchte. Freue mich auf nette Antworten. Email: oldi@freenet.de, PLZ: 29313

SUZUKI GSF 1200 S Bandit, Schwarz, EZ 3/1997, 69541 km, 2. Hand, seit 3 Jahren abgemeldet, springt sofort an und läuft rund. Dem Alter entsprechende Gebrauchspuren. Extras: Vater-Kit (Vergaserkit), Nockenwellen, GSX 1100, Hurric Schalldämpfer mit ABE (Orig. vorh.), MRA-Tourenscheibe mit ABE (Orig. vorh.), Stahlflex-Bremsleitungen mit ABE, Heckhöherlegung, GSX-R 1000 Federbein (Orig. vorh.), Superbikelenker Hagen (Orig. vorh.) mit ABE, Lenkerhöherlegung mit ABE, Fußrasten verlegt mit ABE, Spiegelheck mit Nummernschildträger (Orig. vorh.), Motorbügel, Sitzbankumbau (Orig. vorh.) TÜV auf Wunsch neu. VB 1800 €. Preis ist nur vor Ort verhandelbar. Und nein, ich werde sie nicht tauschen, verschenken oder ähnliches. Telefon: 0176-70354665, Email: black-baron@gmx.net, PLZ: 22941 BMW R 100 R, Bj. 1992, Motor neu, VB 5200 € und BMW R 100 S, Bj. 1978, VB 4300 €. Bei Interesse: Telefon: 01725609979, Email: ccrolli@t-online.de

HALLO, mit meinem Lappen (plus 50w) fahre ich ein 125er Motorrad. Nächste Saison möchte ich dann den Führerschein für ’ne Größere machen. Welche Sie (evtl. Mädels-Truppe) hat Lust, mit mir kleinere Touren zu fahren, nach Feierabend oder Wochenende. Und dankbar bin ich auch für den ein oder anderen Tipp. Raum HB. Ich freue mich auf Deine/Eure Antwort. Email: sassenach110661@yahoo.com, PLZ: 28000 VERK. 3 Jacken Leder schwarz mit Fransen, Gr. 60, Gr. M + 42, je 30 €. Helm Uvex, Gr. XL 61-62 cm; G-Mac SXX + S; ROCC M58, je 35 €. Handschuhe Gr. 6,5; Regenjacke Gr. L; Regenhose Gr. S; Uvex Brille, je 15 €. Alle Teile wenig gebraucht. Preise VB. Telefon: 0172-9334516, Email: brigitte.beifuss@ nord-com.net, PLZ: 28239

WIR fahren durch die Altstadt, das Motorengeräusch reflektiert von den alten Häuserfassaden. Einige Leute drehen sich nach der Motorradgruppe um. Wir haben etliche Kilometer durch Wald und Flur hinter uns. Da kommt der historische Markplatz. Es sind noch Tische frei. Wir parken in Sichtweite, die Maschinen knistern in der Sonne und wir brauchen auch eine Abkühlung. Wer Spaß an gemeinsamen Fahrten hat, sollte unbedingt mal: Die Familienfahrgemeinschaft bei Google eingeben und einmal vorbeischauen. Wir freuen uns. Telefon: 0151-70870070, Email: mail-an-eph@web.de, PLZ: 26 HONDA NC 750 X, weiß, 54 PS, 1. Hd., Bj. 2014, HU 6/2018, 12000 km, 4800 €. Abgepolstert, Hauptständer, Handprotektoren, Kofferträger von Quick Lock/SW Motec, Schaltung manuell, Kette, ABS, E-Starter, Scheibe, Sturzbügel, alle Inspektionen und Rückrufe erledigt, Reifen: Pirelli Scorpion Trail, noch gutes Profil (erst 8 tsd. gefahren) Maschine steht trocken, ist angemeldet und kann jederzeit Probegefahren werden. Telefon: 0160-7201026 (ab 18 Uhr), Email: winter.tessa@gmail.com, PLZ: 65779


75

WILLST du auch nicht mehr alleine fahren und lieber in der Gruppe? Dann schau doch mal unter www.ostsee-freebiker.de nach. Dort findest du uns und weitere Infos. Gruß Micha Telefon: 01520-9419772, Email: m-schirmeister@versanet.de, PLZ: 24768

SUCHE alte Vespa Roller, Blechroller. Wieviel ccm oder Aussehen egal. Könnt alles was Vespa heißt und aus Blech ist anbieten. Suche auch Vespa Cosa 200. Auch gerne zum Basteln. Telefon: 0171-3827030, Email: marcel.janssen@web.de, PLZ: 26127 SUZUKI GSX 600 F, aus Frauenhand, ideal für Fahranfänger oder Frauen. In der seltene Farbe „Candy Jade Lime Yellow“ Farbnr: Y3G. Keine Angst vor der Farbe, im Sonnenlicht ist sie Hammer! TÜV neu, Reifen sehr gutes Profil und eine getönte MRA Scheibe. 59 kW, 80 PS, 19175 km. Sie hat eine kleine Delle am Tank. 2100 €. Telefon: 01515-7615596, Email: birgit manderla@web.de, PLZ: 24992

BMW R 1200 GS LC Modell 2015, Racingred Uni, EZ 8/2014, TÜV 8/2018, 50500 km (nächste Inspektion bei 56000 km / Zeit bis Ende Dezember), Komfort-, Touring- und Dynamik-Paket, Schaltassistent Pro mit Schaltempfehlung (funktioniert einwandfrei), Keyless Ride, kein Umfaller/Unfall, läuft einwandfrei, VB 11500 €. Telefon: 040-30035142 oder 0172-2169180, Email: thorsten.diercks@ecolab.com, PLZ: 21509

YAMAHA SR 500 T, Bj. 1991, EZ 6/1992, 1. Hand, 26000 km, blaumetallic. Top erhalten, Garagen-Motorrad. Da ich die letzten Jahre so gut wie gar nicht gefahren bin, muss sie zum TÜV. Dies ist aber kein Problem, da sie einfach in einem sehr guten Zustand ist. Ich verkaufe sie, weil ich sie mir nicht ins Wohnzimmer stellen kann. Preis VB 3200 €. Telefon: 0170-9083663, Email: dorit.benske@emers16.com, PLZ: 24354

BRINGT die Zahl 13 Unglück für mich ist 13 eine Glückszahl. Vor 13 Jahren habe ich meine Skrollern durch das Kradblatt kennengelernt und später geheiratet! Also kein Kradblatt keine Skrollern. Ich bin Kradblattleser der ersten Stunde! Weiter so ihr seid Klasse. Ich freue mich auf die nächsten 13 Jahre! Natürlich auf das Kradblatt und meine Skrolli und noch viele Mopedtouren! (Oh wie schön, da bekommt man glatt feuchte Augen. Wir wünschen Euch für die Zukunft weiterhin alles Gute. Gruß, d. Setzerin)

YAMAHA Roller T-Max mit ABS, Bj. 2007, Schwarz-metallic, Fahrzeug war nur 6 Monate als Vorführer im Einsatz. Danach abgemeldet! Selbst den Roller mit roter Nummer abgeholt. So steht er bis heute! Preis 6500 €. Telefon: 04221-4219918, PLZ: 27751

MOTORRADFAHRERIN 47, 1,80 sucht Motorradfahrer für gemeinsame Touren Raum LG/WL/HH. Email: trueffelhh@gmail. com, PLZ: 214 YAMAHA RS 100, 1-Zyl. 2-Takt, 10 PS, Bj. 1979, TÜV 5/2019, silbermet., 22000 km, guter Zustand, für 1100 € abzugeben. Telefon: 0170-2074722, Email: ecki.1967@ t-online.de, PLZ: 31228


76 TOURENBIKER, normal gebaute 180 cm, 61 Jahre gefühlt viel jünger und lebensfroh aus Raum Bremerhaven. Suche nette Selbstfahrerin für gemeinsame Tages/ WE-Touren aus Raum Whv und Elbe/Weser. Denn die schönsten Touren sind alleine nur halb so schön. Freue mich auf Antwort. Email: kuestentourer@gmx.de, PLZ: 26954

SUCHE Motorrad oder eine ganze Sammlung. Gerne zum Basteln, defekt, ewig rumstehend oder ohne TÜV. Oldtimer, Youngtimer oder aktuell. Ganz egal! Einfach alles anbieten. Ich hole ab und zahle bar! Ist ihr Motorrad total abgerockt, hole ich es im Großraum Bremen kostenlos ab. Telefon: 0173-6526766, Email: Matthiasfinken@yahoo.de

ERFAHRENE Sozia (Mitte 50, 1,77) mit Herz, Hirn und Humor sucht ebensolchen Biker mit freiem Platz auf seinem Moped für die ein oder andere Tour. Equipment vorhanden. Raum HB. Email: groot0661@yahoo. com, PLZ: 28

HJC Helm, Schwarz, Gr. S = 56, 40 €. Stiefel, Schwarz, Polo, Gr. 41, 20 €. Modena Jacke, Blau/Schwarz, Gr. XL, 40 €. Telefon: 01724362424, PLZ: 26203

SUCHE für Honda Deauville NTV 650: Seitenverkleidung rechts und Kofferdeckel rechts, Bj. 2001, Farbe rot (R247). Teile sollten ohne große Aufarbeitung zu montieren sein. Preis VHS. Telefon: 0173-8223344, Email: toellemen@gmail.com, PLZ: 59555

MOIN allerseits. Schade, dass manche Männer nicht lesen können. Aber is egal. Möchte einen netten, ehrlichen Mann (nicht über 61 Jahre) kennenlernen. Sollte ab 186 cm und größer sein. Nicht drunter. Und auch nicht zu mollig … sorry bin ja selber ründlich. Grins … Ist auch nicht böse gemeint. Jedoch wenn ich hier mal was finde, heißt es NUR schlanke Frauen. Haha, lach. Bin 65 J jung, 177 cm. Schulterlange, dunkle Haare. 89 kg. Wenn sonst noch Fragen im Raum stehen. Frag mich doch einfach. MfG. Telefon: 0152-59925134, Email: insel00012auge1@gmx.de, PLZ: 24143 (Ist doch schön, wenn auch mal die Frauen jüngere und schlankere Partner suchen. Nicht wahr, meine Herren?! Gruß, d. Setzerin ORIGINAL Polizei-Motorradlederhandschuhe mit weiten Stulpen, sehr guter Zustand, dickes weiches Leder, Gr. 9/10. Telefon: 01525-6211736, PLZ: 26810 EUROPATOUR … ICH plane mit meiner K 1600 GT ab Mai 2019 eine Tour ab Münster Richtung Französische Küste südlich über die Grenze nach Spanien bis Santiago de Compostella – zurück über die Pyrenäenpässe und Andorra bis Barcelona – Mittagspause :-) – weiter nach Marseille und mit der Fähre nach Sardinien – vom Süden der Insel zum Norden und Fähre nach Korsika – dort vom Norden Fähre nach Pisa und über Mailand … wieder zurück. Da Freude nur richtig Freude ist wenn sie geteilt wird, suche ich jetzt schon den Kontakt zu gleichgesinnten Fahrer/Innen. Wichtig ist, dass es „menschlich“ passt, denn es wird schon ein paar Wochen dauern. Bin gespannt :-) Manfred. Email: manniasche@ gmail.com, PLZ: 49549


77

BIETE einen coolen Jet Helm, XS, von Louis, 1-mal getragen und kl. Teile für XT für kleines Geld. Email: holger.fritz@gmx.net MOTORRAD-STANDSCHIENE für VW T5 Multivan (kurzer Randstand) mit Einbauanleitung an Selbstabholer zu verkaufen. 100 €. Telefon: 0151-15600811, Email: bekahoffmann@web.de SHOWA Originalfederbeine für Honda CB 1300S (SC54). Einwandfreie Funktion, guter Zustand. VB 75 € + VK oder an Selbstabholer. Email: bertram.huvendiek@gmx.de, PLZ: 31699 SOZIA sucht Motorradfahrer für alle Jahreszeiten: Ich bin 58/170, attraktiv und suche einen lieben Mann in Bremen/Umland mit Interesse für Musik, Natur und schöne Motorradtouren. Telefon: 0163-7890401

SUCHT jemand noch kurzfristig für Pfingsten eine Reisebegleitung? Bin SF, m, 56 J., fahre eher gemütlich, Raum HB/OHZ. Telefon: 0160-99743180, Email: joergkrause4@ web.de, PLZ: 28865

UNTERNEHMUNGSLUSTIGER Motorradfahrer, 59, 180, NR, humorvoll, vielseitig und für jeden Spaß zu haben, sucht nette aufgeschlossene weibliche Begleitung, Selbstfahrerin od. Sozia, ca. 45–60 Jahre, für schöne gemeinsame Ausfahrten und Touren ans Meer, in die Natur, Harz, Heide usw. In den Pausen lecker Eis, gute Gespräche, Kaffee u. Kuchen am Wasser zusammen genießen, bei Sympathie gerne auch für weitere Freizeitaktivitäten. Gerne LK Harburg u. Umgebung aber nicht Bedingung. Email: Tourenfahrer2@gmx.de

KAWASAKI ER 6 N, EZ 9/2010, HU 5/2019, 6400 km, 72 PS (auf 48 PS drosselbar), ABS, 2 cm tiefer durch neue Feder (Original wird mitgegeben), neue Metzeler Z8 vorn u. hinten, Scheckheft, alles erledigt – kein Wartungsstau, Erstbesitz, wenig aber regelmäßig bei schönem Wetter gefahren, top gepflegt, läuft super, trotzdem schweren Herzens abzugeben, da sie mir eigentlich immer noch zu hoch ist. VB 4100 €. Telefon: 04131-59576, Email: irisundzewi@aol.com, PLZ: 21337 BMW R 100 RT, EZ 7/1993, HU 6/2019, 85 tkm, Anthrazit, hohe Scheibe, Heizgriffe, Steckdose, BMW Touring-Koffer, alle Öle gewechselt. VB 3950 €. Telefon: 01631743737, Email: ingo.zander@outlook.de, PLZ: 28215


78 EHRENAMTLICHE LKW-Fahrertätigkeit für humanitäre Transporte ins Ausland, aber auch für humanitäre Zwecke im Inland, gesucht von Rentner (Motorrad fahre ich auch). Habe Erfahrung (diverse humanitäre Transporte nach Russland, Polen, Litauen), habe Führerschein Klasse CE79 (Zugmaschine bis 7,5 t mit Anhänger max. 18 t Gesamtmasse). Telefon: 04489-2014 oder 0151-17770140, PLZ: 26689 (Kaffeekasse dankt) BMW R 850 R in rot - unfallfrei im guten Zustand viele Extras. EZ 8/2004, 27000 km, 52 kW, ABS, Heizgriffe, Zylinderschutz, Gepäckbrücke, BMW-Topcase, 2 BMW-Koffer jeweils mit Einschlüsselsystem, Windschild, unfallfrei, Garagenfahrzeug, jeweils nur Saison April–Oktober gefahren, aus fast 1. Hd. (1. Besitzer BMW-Dienstfahrzeug nur 3 Monate mit 1500 km) TÜV 10/2018 (ggf. neu!), Verkauf aus gesundheitlichen Gründen. Probefahrt und Abholung in Hamburg-Bramfeld. VB 4299 €. Telefon: 040-613365, Email: juergen.kavka @googlemail.com, PLZ: 22179

WELCHE sympathische Bikerin möchte mit mir durchs Leben touren? Bin 56 J., 178 cm, normale Figur, aus dem Raum HB/ OHZ. Gruß Jörg. Telefon: 0160-99743180, Email: joergkrause4@web.de, PLZ: 28861

MOBYLETTE 140 TL, Original, 6614 km (lt. Tacho), Farbe Orange, Bj. 1973, 49 ccm, 0,9 PS, 25 km/h, Betriebserlaubnis Original dabei. Berne-Bardenfleth. Telefon: 044069723333 oder 0162-3113967, PLZ: 27804 KAWASAKI ZR 750 Zephyr, schwarz mit Speichenfelgen. Liebhaberfahrzeug aus 1. Hand, EZ 9/1997, 29722 km, TÜV 5/2018. Bis auf eine fest am Rahmen angebaute, sportl. Tourenverkleidung (Keim K10/eingetragen) ist alles original. Da das Krad in den letzten Jahren wenig bewegt wurde (ca. 200 km pro Jahr), müsste es mal vom Spezi gründl. gewartet werden (besonders die Vergaser), denn vom vielen Stehen hat es Husten und stirbt gern mal ab. Der Standort ist südl. Bremen. VB 2100 €. Anschauen lohnt sich! Telefon: 04203-1687 oder 01725486356, Email: klaus.seewald@gmx.de, PLZ: 28844

VERK. Kahedo Sitzbank für Yamaha XT 660 Z + ZA (ABS) ab Bj. 2008. Es ist die hohe, flache, durchgehende Variante. Somit kann man während der Fahrt mal die Sitzposition ändern. Die Sitzbank hat Gebrauchsspuren. Die Sitzbank wurde unten so bearbeitet, dass sie auf die Z und der ZA mit ABS passt. Neupreis 350 €. Versand innerhalb Deutschlands 10 €. VB 279 €. Telefon: 01522-5350002, Email: vn800power@ gmail.com, PLZ: 67661 HALLO ich (weiblich, 18 Jahre jung) suche eine Maschine für den A2 Führerschein. Ich habe schon die Honda CB ins Herz geschlossen ;) Telefon: 0172-9289628, PLZ: 27211

IN liebevolle Hände abzugeben: VX800 Fahrer (42/1,76/115/NR) sucht nette Sie für gemeinsame Touren oder mehr (bei Gefallen) … Raum HH. Telefon: 015255408010, Email: steffen.kroeckel@gmx. de, PLZ: 22175

MZ TS 150, EZ 4/1985, Motor läuft, Papiere vorhanden, 13746 km, 8,5 KW/11,5 PS, 143 ccm, mit original Bedienungsanleitung, Preis 650 €. Telefon: koerner.ma@ googlemail.com, PLZ: 25436 WER hat Zeit und Lust auf Frühling in Südafrika? Ich, kein Jungspund mehr, suche ein bis drei Mitfahrer für ca. drei Wochen im November. Leihmaschinen wie XT 660 sind in Südafrika noch zum relativ günstigen Kurs zu haben. Start in Kapstadt. Mögliche Ziele sind um und bei der Garden Route, Zulu-Land, die Drakensberge und die Karoo-Wüste. Entsprechend groß wird der Anteil an Unpaved- und Gravel-Roads sein. Übernachtung dort, wo man ein festes Dach über dem Kopf hat. Bei Interesse lässt sich das natürlich mit Park-Besuchen kombinieren – vor während oder nach der Tour. Bei Interesse bitte Mail an Rolf. Email: auf-Tour@email.de, PLZ: 23843


79 www.dane-online.de

NETTER HARLEYFAHRER (58/185), NR, humorvoll, frei wie der Wind, sucht Sozia oder Harley-SFin für gemeinsame Touren im Hamburger Umland. Wenn die Chemie stimmt, vielleicht auch für den Ritt durchs Leben. Kickstart your heart! Email: choppaman@web.de, PLZ: 22 HEIN-GERICKE-SOMMERJACKE in L aus Cordura und Leder mit vielen Belüftungsreissverschlüssen an Armen, Brust und Taille. Sehr stabil, Leder an Ellenbogen und Schultern, Protektoren am Ellenbogen, Rücken und Schultern. Verbindungsreissverschluss, Blouson-Form, keine Schäden, nur leichte Gebrauchsspuren. 65 €. Telefon: 0151-24078987, Email: rainer.nerger@ freenet.de, PLZ: 27751

FINDE DEIN ABENTEUER Das hochwertige

HONDA CB 400 Four Motorenteile: Motorgehäuse, 130 €; Kurbelwelle mit Pleuel, 100 €; Zylinder mit Kolben, 43000 km, 120 €; Bremspedal, 30 €; Elektrikplatte mit Relais, 85 €; 2x Rest Getriebe, 100 €; Kleinteile. Telefon: 01522-6875160, Email: suzuki-vl-1500@gmx.de KAWASAKI ER5 Motor, 41000 km, mit Lima Anlasser allen Deckeln, 280 €. Telefon: 01522-6875160, Email: suzuki-vl-1500@ gmx.de, PLZ: 27572

und besonders geeignet für die Durchquerung sehr unterschiedlicher Klimazonen. Die DANE-Kombination überzeugt durch die herausnehmbare GORE-TEX® Klimamembrane und dem separat herausnehmbaren

BIST DU D

en nen nen eine uf ei uf auf au t ta ettz etz ch je Diic Di b Dic w rb ew an ann bewi Dan D M. M. AM. A TE TEAM TEAM -T ST--TE ST ES E EST TEST-TEST E--T E-T NE AN A DA DAN im D z im lattz la pla pl p s spla tiiis rattis Grra Gra G

e de d y.d y. y hy. ph rop -tro ne-t dane dan w..da www ww

Thermofutter. Effektive, großflächige Belüftungen sorgen für eine optimale Kühlung an heißen Tagen und kann somit auch als Sommerkombination gefahren werden. LIMFJORD 2 Jacke - € 659,BRØNDBY 2 Hose - € 459,-

27572 Bremerhaven Harry Zager Seeborg 3 bremerhaven.motoport.de

25693 Sankt Michaelisdonn Heller & Soltau

29525 Uelzen Hobby Motor

Johannßenstr. 37 st.michaelisdonn.motoport.de

Hansestr. 21 uelzen.motoport.de

26135 Oldenburg Börjes Bikers Outfit

49143 Bissendorf Fahrzeug-Center Schriewer

Bremer Heerstr. 420 oldenburg.motoport.de

Gewerbepark 15-17-17A bissendorf.motoport.de

26689 Augustfehn Börjes Bikers Outfit

49716 Meppen Annette Berentelg

Stahlwerkstr. 17 A augustfehn.motoport.de

Meppener Str. 22 meppen.motoport.de

DANE ist exklusiv erhältlich bei

www.motoport.de

HONDA CB 500/550 Four Teile: 1x Gabel komplett mit Vorrichtung 2te Bremsscheibe, 245 €. Achse mit Tachoantrieb und Abdeckung in Chrom, 40 €. 1x Vorderrad 1,85x19, 85 €. 1x Achse mit Tachoantrieb, 30 €. 1x Chrom Ölfiltergehäuse, 35 €. 1x Bremse vorne mit Bremssattel-Halterung, Leitung und Schlauch, 80 €. 1x Bremssattelhalter, 35 €. 1x Motorhalterung, 25 €. 4x Ansaugbrücken Alu am Motor, je 15 €. 6x Bremsscheibenschrauben, 20 €. 2x neue Zündspulen, 75 €. 1x gebrauchte Zündspulen, 35 €. Kupplungsdeckel CB 550 F, 50 €. Kupplungsdeckel CB 500 Four, 60 €. Ritzelabdeckung CB 500/550 Four, 50 €. Telefon: 01522-6875160, Email: suzuki-vl-1500@gmx.de, PLZ: 27572

3-in-1 Allroundtalent für

anspruchsvolle Fern- sowie Vielreisende

DER AYA HIMALAY RUFT!IE ANTWORT?


80 NEUWERTIGE Proof Regenkombi in Größe XL. Haben die Kombi Anfang 2017 bei Louis zum Preis von 70 € gekauft. Wurde bisher nur 2x von mir getragen. Kombi hat keine Beschädigungen, daher neuwertig. Da sie mir nicht mehr passt, aus mir unerklärlichen Gründen. Gebe ich diese zum Festpreis von 40 € ab. Telefon: 01716212070, Email: Nigel_m2000@yahoo. de, PLZ: 27449 SUCHE ein Blinkerrelais für Honda CM 200 T, sowie Cockpiteinheit für eine Suzuki DR 650 RE (EZ 1995). Zudem suche ich die Ausgabe 4/2017 der Motorrad Classic zum 30-jährigen Jubiläum. Telefon: 01704427160, PLZ: 23701

SUZUKI VX 800, Kardantourer, rot, EZ 8/1996, TÜV 11/2018, 45 kW, 55000 km, mit Halbschalenverkleidung, GIVI-Koffern und -Topcase, 1800 €, sowie VX 800 mit Motorschaden, lila, EZ 4/1994, 45 kW, 19800 km, mit Halbschale und GIVI-Kofferträger, 400 €. Telefon: 01577/5318163, PLZ: 26655

TOLLE Frau (56/169), SFin, normale Figur mit schönen Kurven und eigenem Kopf, mit Temperament, Herz und Humor, Leidenschaft und Tiefgang sucht Partner (53–60). Gerne groß und kräftig. Für alle Facetten des Lebens. Raum HH und Umgebung. Telefon: 01577-9562550 (gerne ab 20 Uhr oder SMS), PLZ: 21

GL 1200 Goldwing Teilesammlung-Auflösung, z.B.: Auspuff und Krümmer, Tacho, Bremsscheiben und Bremszangen, Bremszylinder, Hilfsrahmen, Räder, Gabel, Verkleidung, Lackteile, Seitendeckel, Kardan und Kardanteile, CDI, Zündspulen, Schalter und Lenker, Radio und Radioteile, Sitzbank, Tank, Motorteile, Tachoantrieb, Koffer und Top-Case plus Träger, Zündschloss, E-Teile, Kardanmitnehmer im Hinterrad, Gabel, Vergaser, Einspritzanlage, Rechner für LTD/Sei, Spiegel, Kompressor, Kabelbaum, Tacho und Drehzahlmesser, Kleinteile und ein paar Chromteile sind auch noch da. Teile auch für LTD und Sei Modell dabei. Telefon: 0157-55069714, Email: cx-henry@gmx.de, PLZ: 20255

HECKTASCHE Q Bag: erweiterbar von 14 auf 20 Liter. Wird mit langen Gurten befestigt. Passt z.B. gut auf den GS Soziusplatz (statt Polster). Die Regenhaube ist leider weggeflogen. Ist aber auch so dicht. VB 35 €. Telefon: 04202-83459, Email: hebi31055@gmail.com

HONDA CX 650 C (RC 11), die „große Güllepumpe“ mit 650 ccm, Reifen neu, TÜV neu, 50 PS, 71000 km gelaufen, guter unverbastelter Originalzustand in rot, mit Stahlflex Bremsleitung, Windschild, Koffer und Top-Case Träger, Sturzbügel, ihrer Zeit weit voraus in der Optik und Technik, ein

VERK. Reparaturanleitung YAMAHA XJ6 / FZ6R, neu, Delius-Klasing/Haynes Verlag, 17,50€ inkl. Versand. 15 €bei Abholung in OL. Email: info@ml-de.de, PLZ 26125

WIND- und wasserdichte Motorradhose, Typ „Fastway“, Größe: 26, Knie- und Hüftprotektoren, eine Saison wenig getragen, VB 60 €, Versand möglich. Telefon: 015223350405, Email: haro.rotax@freenet.de, PLZ: 25746

FÜR Schrauber: Yamaha XTZ 750, EZ 1994, 89590 km, angemeldet jedoch nicht fahrbereit/kein TÜV, Garagen-Fahrzeug, Schweizer Abstimmung, Scottoiler, Stahlflex-Bremsleitungen, VB 850 €. Telefon: 0176-56850421, Email: grossbibo@ googlemail.com, PLZ: 22848

SUCHE Tankrucksack Harro Elefantenboy für BMW R65/80 mit Befestigungsleder unter der Sitzbank und Stiefel Alpinestars, Gr. 44. Telefon: 05222-83519 oder 01719264871 (Kaffeekasse dankt)

Komm mit auf eine Zeitreise, in der Abenteuer junger Menschen ŶŽĐŚĂƵĨĚĞƌ^ƚƌĂƘĞƐƚĂƪ ĂŶĚĞŶ͘ 18 Autoren lassen in 21 Geschichten die wilden Moped- und Motorradjahre zwischen 1950 und ϭϵϴϬǁŝĞĚĞƌĂƵŇĞďĞŶ͘ DIN A5 • 132 Seiten • 36 s/w-Fotos ^ŽŌĐŽǀĞƌͻ/^EϵϳϴͲϯϵϮϵϭϯϲͲϭϮͲϴ• 14,80 Euro ĞƐƚĞůůƵŶŐŝŵƵĐŚŚĂŶĚĞů͕ďĞŝ ŵĂnjŽŶ͕ŽĚĞƌƉŽƌƚŽĨƌĞŝĚŝƌĞŬƚďĞŝŵsĞƌůĂŐƵŶƚĞƌ www.zweirad-online.de


81

VERK. aus gesundheitlichen Gründen meine BMW K 1600 GTL in Vollausstattung sowie Anbauteilen von der Firma Wunderlich. Die Maschine ist Bj. 2012 hat 7000 km gelaufen zum Preis von 15000 €. Bilder können bei eventuellem Interesse zugesendet werden. Anfragen: Email: k1600Glt@t-online.de, PLZ: 29565 SUZUKI VX 800, 45 kW/61 PS, schwarz, EZ 4/1992, HU 4/2020, ca. 44500 km. 2. Hand, Kardan, Gepäckträger. Beide Reifen neu in 9/2014 (Bridgestone BT45, Laufleistung ca. 2000 km). Mit dabei: orig. Werkstatthandbuch und neue Kern-Stabi-Rangierhilfe (Mod. 2012) für die Garage. VB 1300 €. Garagenfahrzeug, durch Suzuki-Werkstatt gewartet. Angemeldet und fahrbereit. Standort: Bremen. Telefon: 0171-4882193, PLZ: 28211

HIER eine teilzerlegte XJ 900 zum Wiederaufbau oderSchlachten. Es sind viele Sonderumbauten vorhanden, die auch eingetragen sind. PSS Alutank-Halbschale und Sitzbank, Motard 4-1, Rastenanlage und Sonderstummel. Da alleine die Teile rar sind und damals teuer waren, stelle ich mir für alles so 750 € vor … einfach mal schnacken. Telefon: 01577-3989018, PLZ: 23743

MOTORRAD, das nicht jeder hat. Preis 2900 €. Telefon: 0157-82757525, Email: 127eisen@gmx.de, PLZ: 20255

RASENDE Rentner gesucht für schnelle Tagestouren unter der Woche (KEIN Wochenende!), z. B. im Teutoburger Wald und wo es sonst noch hügelig und kurvig ist. Angst um den Führerschein? Egal, die Krankenkasse zahlt die Taxifahrten für die notwendigen Arztbesuche. Email: arenat@t-online.de, PLZ: 261 (Je oller, je doller. Bis einer heult … d. Setzerin) VESPA Roller ET4, 125 ccm, 4-Takt, silber met., EZ 4/1997, TÜV 4/2020, nur 10300 km gelaufen, hat zwei Dellen im Blech, aber sonst optisch ok. VB 900 €. Telefon: 04135-269005, Email: rubired@freenet. de, PLZ: 21394

KAWASAKI ZX9R, EZ 4/1997, 61700 km, 104 kW, Preis: 1999 €. Telefon: 0175-8555955, Email: arminkohnen@web.de, PLZ: 47239 SUCHE für NTV 650 Revere, Bj. 1990, gebrauchten Tacho. Telefon: 04165-81474, Email: h-c.nielsen@web.de, PLZ: 21279


82 HONDA CX 500 C, Touren-Chopper, EZ 3/1982, schwarz, 74900 km, TÜV bei Kauf neu. Gepflegtes Krad, Kupplung, Steuerkette mit Spanner und Auspufftöpfe wurden schon erneuert. Letzter Service bei 72000 km. Gelbatterie neu 7/2017. Zubehör: King and Queen Sitzbank, Gepäckträger und Ledertaschen mit Abstandshaltern. Motor und Kühlsystem dicht, kein merklicher Ölverbrauch. Preis VB 1300 €. Telefon: 01577-4030414, Email: marau@online.ms, PLZ: 21684 MOTORRADHELM für Kids, Integralhelm, Marke Kiwi K80, unbenutzt, Visier hat noch die Schutzfolie. Preis VHS. Telefon: 040-30892277, Email: capehoorn@web. de, PLZ: 22337 BMW K 1100 LT, 72 kW, 98 PS, EZ 5/1994, 48700 km, TÜV 5/2018, 2016 Benzinpumpe neu, VB 2700 €. Telefon: 0176-50091015, PLZ: 23843

FÜR Sammler, wenig gelaufen: Yamaha SR 500, 27 PS, EZ 3/1990, 9627 km, vorn Trommelbremse, FP 3950 €. Telefon: 01525-6211736, PLZ: 26810

BMW K 1200 S, EZ 2/2005, HU 6/2019, 46000 km, Rot, guter Zustand, kein Rost, kein Gammel, unfallfrei, Rückrufe gemacht, ABS (wurde überprüft), ESA, Griffheizung, org. Kofferhalter, Alarmanlage, Superbikelenker, MRA-Scheibe, Hinterreifen muss erneuert werden, VB 4600 €. Telefon: 0172-4250474, Email: K1200S@ewetel. net, PLZ: 49681

VERK. für BMW R 1200 GS/GSA (bis 2014): nahezu ungebrauchte originale Sitzbank, grau-rot, 120 €; 1 Alu-Koffer, rechte Seite, 130 €; 1 Tankrucksack, SW-Motech mit neuem Quicklock, 90 €. Telefon: 01725114594, Email: h.munzel@bb-hilfe.de

BUELL XB 12 Reiseenduro, „Jubiläumsmodell 25th Anniversary“ nur 8700 km, scheckheftgepflegt, Bj. 2008, schwarz, Inspektion und Reifen neu in 5/2017, Drosselklappensensor und Steuergerät neu, evtl. Inzahlungnahme Classiker/Oldtimer. VB 6300 €. Telefon: 0179-2422464, Email: r.radtke@hamburg.de, PLZ: 22927 SUCHE Koffersystem für Yamaha XJ 600 51J - Halter und Koffer. Bitte alles Intakte und Bezahlbare anbieten. ;-) Telefon: 01714075775, Email: Tatjana.Saab@ewetel.net, PLZ: 26160

LUST am Fahren in der Gruppe? Lust auf Tages- und Wochenendtouren? Lust auf sympathische Leute? Dann meldet euch bei uns :-) Email: hansestadt.bremen1@ gmail.com, PLZ: 28000 HALLO Motorradreisende, am Do. den 4. Juli 2018 trifft sich wieder der Motorradreise-Stammtisch in Kiel – i.d.R. jeden ersten Do. im Monat um 19.30 Uhr. Aktuelle Reisen der Stammtischteilnehmer sind in diesem Jahr z. B. Russland, Kanada, Tschechien, Slowakei, Norwegen, Korsika, Lappland, Schweden, Baltikum, Irland, Schottland … Es sind immer welche von uns unterwegs oder kommen gerade von einer Reise zurück. Es bleibt spannend. Wer Interesse hat, uns kennenzulernen: Motorradfernreisende-Kiel@t-online.de. Viele Grüße von Marion. PLZ: 24109

MOIN, so sagen wir das in Bremen und umzu. Wer mit ü 50 die Erkenntnis verinnerlicht, dass wir langsam aber sicher im letzten Drittel sind, der braucht nicht zu verzweifeln, sollte die Frage wenn nicht jetzt wann dann, mit nicht immer aber öfter und ab jetzt ergänzen dann kann Mann/ Frau auch die schönen Dinge des Lebens (Kino, kochen, kuscheln, WE-Touren mit dem Bike oder auch mal mit dem Pkw, durch die berge bis ans Meer viel, viel, viel leichter ausleben) und genau dafür suche ich eine schlanke Sozia oder auch sehr gerne Selbstfahrerin um die 50 J, die echtes Interesse und auch die Zeit! dafür hat. Ich bin ein ehem., selbst., zuverl., unternehmungslustiger, naturverbundener Zimmerermeister, 57 J/2,0 m und bei 110 kg bedeutet das, dass ich die T-shirts in 3 XL und die Jeans in 36/38 kaufe :-)) Wenn du dich angesprochen fühlst und etwas Mut hast … LG Andree Telefon: 0172-4235622, Email: henryzwei@gmx.de, PLZ: 28844


Die fantastische Nasshaftung ist eine besondere Stärke des neuen T31. Die /DXĆƒHLVWXQJLVWHEHQIDOOVDQJHVWLHJHQ'HU7YHUIĂ™JWDP+LQWHUUDGĂ™EHU HLQH/&0XOWLFRPSRXQG7HFKQRORJLHGLHYRUPHKUDOV-DKUHQYRQ %5,'*(6721(HLQJHIĂ™KUWZXUGH'LHKHUYRUUDJHQGH6WDELOLWĂ WGDVOHLFKWH +DQGOLQJXQGGLHVLFKHUH+DIWXQJDXFKEHL1Ă VVHVHW]HQQHXH0DÂźVWĂ EH

Bridgestone Deutschland GmbH Justus von Liebig-Str1 61352 Bad Homburg v.d. HĂśhe www.bridgestone.de

@bridgestonemoto www.grippingstories.com


84

MOTORRAD-LEDERHOSE, ca. 3x getragen, weiches Leder, gefüttert, Gr. ca. XXL, 55 €. Telefon: 0176-2499340, PLZ: 25832 (Kaffeekasse dankt) URAL/DNEPR Seitenwagen aus Stahlblech in gutem Zustand abzugeben. Russischer Nachbau des Seitenwagens des legendären BMW R 75, KS 750 Wehrmachtgespanns. VB 400 €. Tel. oder SMS, rufe zurück. Telefon: 0151-56324201, Email: B.Schneider50@web.de, PLZ: 22149 HONDA VT 500 C, EZ 8/1986, 50 PS, nur 39500 km, schwarze Ausführung, unverbastelter Originalzustand, kann mit H-Kennzeichen gefahren werden, für das Alter Top Zustand, TÜV 5/2020. Sturzbügel, kleine, eingetragene, Chopperscheibe, Krauser Kofferträger mit Topcase, Garagenfahrzeug. Bilder können gemailt werden. VB 1700 €. Bremen. Telefon: 015221706534, Email: h.dobrocky@gmx.de

SUZUKI DR 350 Teile: Tank, Federbein, Seitendeckel, Kotflügel hinten, Hinterrad mit fast neuer Bremsscheibe, Krümmer und Auspuff (drei kleine Löcher) zum Aufarbeiten. Alles VHS. KEIN Versand, nur Abholung. Telefon: 01578-4345089, Email: jollstahlke@web.de, PLZ: 27313 YAMAHA Roller, X-Max 125 ABS, SMX, Topzustand, 12700 km, VB 2100 €. Telefon: 04841-4930 PLZ: 25813

VERK meine VESPA PX125, Bj. 2015 aus Zeitmangel. Inkl. Heck- und Frontklappengepäckträger und seitl. Sturzbügel. 1. Hd, ca. 780 km gelaufen, scheckheft gepflegt in rot, VB 3799 €. Telefon: 0321-4399924, Email: a-schroedel@web.de, PLZ: 28844

VERK. diverses Werkzeug von Maul-Ringschlüssel über Schraubendreher. Elektrowerkzeug von Bohrmaschine über Flex. Motortester mit Zündlichtpistole sowie Abgastester. Hydraulikpresse, A-Schweißgerät. Einfach einmal anfragen was gebraucht und gesucht wird unter: Email: K1600GLT@t-online.de, PLZ: 29565

BMW K 100 RT, Bj. 1986, ca. 117000 km, TÜV 8/2018. Fahrbereit, allerdings müssen ein paar Teile repariert werden. Sie ist vor ein paar Jahren im Stehen umgekippt, dadurch ist die Verkleidung vorne minimal verschoben. Fällt während der Fahrt nicht auf. Alle Veränderungen sind eingetragen. VB 750 €. Telefon: 0151-51802878, PLZ: 23714

BMW R45 und R65 Original Heinrich Beinschilder, 120 €. Telefon: 0176-2499340, PLZ: 25832 DAINESE Racing Motorrad Lederkombi, 2-Teiler, neuwertig, schwarz mit weißen Schriftzügen, Gr. 52, eng geschnitten, beste Qualität für nur VB 300 €. Telefon: 01522-6686259, Email: Michael.Olbrich@ kabelmail.de, PLZ: 26419

NORTON Commando 750, Bj. 1969, Matching Numbers, Dell’Orto Vergaser, Doppel Duplex vorne. Natürlich eingetragen. Preis VHS. Telefon: 040-30892277, Email: capehoorn@web.de, PLZ: 22337

SUCHE für BMW R 1100 R, Bj. 1995 gebrauchte SBL-Gabelbrücke und Lenker und einen Sportauspuff. Email: krebs56@ web.de BMW F 800 R, Bj. 2013, blau/weiß, 64 kW, TÜV 5/2019, ca. 48000 km, Bordcomputer, RDC, ABS, Scottoiler, Sitzhöhe 80 cm, Heizgriffe, Soziusabdeckung. 6250 €. Telefon: 04269-96030, Email: wilfried_olbrich@ web.de, PLZ: 27367


85 HAST du auch keine Lust mehr alleine Motorrad zu fahren? Suche sympathische Biker/innen (SF) aus dem Raum HB/OHZ für gemeinsame Touren und Freizeitgestaltung. Bin 56 J. und freue mich auf deine Antwort. Telefon: 0160-99743180, Email: joergkrause4@web.de, PLZ: 28863 SUZUKI GSX R 600 Srad, 1997 Teile: Motor 42000 km, mit Anlasser + Lima, 320 €; Kühler mit Lüfter, 85 €; Fußrasten hinter, 45 €; Tacho mit DZM, 100 €; Gabel, Simmerringe müssen neu, 150 €; Schwinge mit Dämpfer, 100 €; usw. Telefon: 01522-6875160, Email: suzuki-vl-1500@gmx.de, PLZ: 27572 HONDA CB 650 Four Motor 65000 km, mit Lima und Anlasser Deckel, 320 €. Telefon: 01522-6875160, Email: suzuki-vl-1500@ gmx.de, PLZ: 27572

SUZUKI GSX 600 F, EZ 1992, 53300 km, TÜV 3/2018, abgemeldet letzten Herbst. Springt gut an, Vorderreifen fast neu, Hinterreifen bald fällig, Farbe orange, 14 Jahre in Familienbesitz, VB 800 €. Telefon: 01578-4345089, Email: jollstahlke@web. de, PLZ: 27313 SUCHE Bedienungsanleitung etc. für Yamaha YA 50 AXIS 3UG (1996) Roller. Telefon: 0152-26082463, Email: j.eckendorf@web.de, PLZ: 29413

MÄNNLICHER Sozius sucht auf diesem Weg einen netten Lederbiker, der mich gerne mal mitnimmt. Zu meiner Person m, 183 cm, ca. 75 kg. Komme aus Oldenburg. Lederkleidung und Helm, also alles was man braucht zum Motorradfahren, habe ich. Es fehlt nur noch der Richtige, der mich gerne mal mitnimmt. Würde mich freuen, wenn sich einer findet. Telefon: 0441-381909, PLZ: 26 WER hat eine professionelle Quelle, die verlängerte Kupplungszüge herstellt? Die Löttechnik scheint entscheidend. Für Suzuki LS 650. Möglichst Raum HH. Email: loudrick@web.de, PLZ: 22

TOURENFAHRER/MOTORRADREISEN ab Heft 12/1982 bis heute komplett! Nur an Selbstabholer. VB 350 €. Telefon: 0420283459, Email: hebi31055@gmail.com ORIGINAL BMW-Seitenkoffer, rechte Seite, zu verk. mit Schlüssel. Guter Zustand. Telefon: 0163-1743737, Email: ingo.zander@ outlook.de, PLZ: 28215

BMW R 80 GS (rot) mit 1000 ccm Siebenrocksatz. 1. Besitzer, 98000 km, TÜV 2019, unfallfrei, Wilbers Federbein, Stahlflexbremsleitung, neue Batterie, neue Bremsscheibe, Iridiumkerzen. Preis 3400 €. Telefon: 040-86645699, Email: buschmann52@freenet.de, PLZ: 22587

MOTORRADBEKLEIDUNG für Biker, All Season Motorradhose von HG, Sympatec, Gr. 102, sehr angenehm zu tragen, wie neu, 60 €. MOTORRADHELM, Crossermodell von UVEX, Größe L, kaum getragen, sehr guter Zustand + getöntes, nie benutztes Reservevisier, 50 €. Bilder können gemailt werden. Bremen. Telefon: 0152-1706534, Email: H.dobrocky@gmx.de

TRIUMPH CLASSIC, ADVENTURE, JETZT PROBEFAHREN URBAN SPORTS Motorrad-Handelsgesellschaft Lohrig & Kölle mbH Triumph Bremen Süd · Schnepker Str. 15 · 28857 Syke Tel.: +49 (0)4242 9203-10 · Fax: +49 (0)4242 9203-19 lohrig-koelle-triumph@t-online.de · www.triumph-bremen-sued.de

FOR THE RIDE


86 ICH wandere aus und alles ist zu schwer. So verkaufe ich diverses Werkzeug von Maul-Ringschlüssel über Schraubendreher. Elektrowerkzeug von Bohrmaschine über Flex. Ruf doch einfach an. Telefon: 040-30892277, Email: capehoorn@web. de, PLZ: 22337 (Lass uns doch mal raten … es geht nach Chile, oder? Alles Gute wünscht d. Setzerin)

ALPEN-DOLOMITEN-TOUR – habe noch einen Platz in meinem Transporter für eine Person und Maschine frei. Voraussichtlich 2. August-Hälfte gegen Kostenbeteiligung. Standort Lüneburg. Telefon: 0176-87051134 BMW Atlantis 4 Hose, Gr. 110, VB 225 €. BMW Canyon Jacke, schwarz, Gr. 30, VB 99 €. BMW Rückenprotektor 2, Gr. XL, VB 45 €. BMW Streetguard 2, Jacke braun, Gr. 54, VB 199 €. Telefon: 0176-43050910, Email: Daniela.na@freenet.de, PLZ: 24640

MOIN, ich suche eine Aprilia RS 125 bis Bj. 200, in einem guten Zustand. Das Motorrad kann auch in einem leicht reparaturbedürftigen Zustand sein. Mit freundlichen Grüßen. Telefon: 0162-1626142, Email: fabian.wilken.fw@gmail.com, PLZ: 26409

IST hier eine Motorrad interessierte Frau aus dem Raum Hildesheim, Hannover, Braunschweig, Peine, Celle? Telefon: 01701833099, Email: skodaroomster_72@web. de, PLZ: 31174

VERK. Bücher: „Rocker in Deutschland - die 80er Jahre“, Band 1–3 kompl., neuwertig, nur zusammen, 45 € bei Abholung in OL, inkl. Versand 50 €. Buch „Alles über Rocker“, 3. Auflage, neuwertig, 15/20€. Alle zusammen 60 € inkl. Versand. Email: info@ml-de.de, PLZ 26125

SCHWENKERGESPANN Moto Guzzi, California 3, EZ 1992, 32500 km, HU 11/2019, 1000 ccm, 70 PS, Kahlich/Swing Beiwagen, VB 6600 €. Telefon: 0171-3568710, PLZ: 27283 BMW R 80 GS, EZ 4/1992, TÜV4/2020, 36400 km, 1. Hand, Reifen neu, mit Original-BMW-Koffern, VB 4500 €. Telefon: 0421-448690, PLZ: 28207 SUZUKI GSX 1400, EZ 2003, 3500 km, 106 PS, Schönwetterfahrzeug, VB 4800 €. Telefon: 0176-45756254, Email: ralfheissenbuettel@gmx.de, PLZ: 27711 HONDA Pan European ST 1300 Supertourer, EZ 7/02, blau-grün metallic, Top gepflegt, letzte Wartung 07/2017, Öl- und Filterwechsel, neue Brems-, Kupplungsflüssigkeit, neue Gabelsimmeringe, neue Bremsbeläge und Reifen (Bridgestone T30R) hinten, in Honda-Fachwerkstatt. Zusätzliche Austattung: Garmin Street Pilot 2820, Radio Vorbereitung, Top Case mit Bremslicht und Spoiler, große Scheibe und original weiße Blinker und original Verkleidungsteile, Bagster Sitz, Boehr Inter Com mit Funk, Anschluss für heizbare Handschuhe; nur Langstrecke gefahren, 108.000 km, auf Wunsch TÜV neu, VB 4.630 €. Telefon: 0761-38427149 MOTORRADBEKLEIDUNG für Bikerinnen: Textilmotorradjacke von Takai/HG mit herausnehmbaren Innenfutter, Gr. 38, Top Zustand + Nierengurt, 50  €. Bilder können gemailt werden. Bremen. Telefon: 015221706534, Email: h.dobrocky@gmx.de HONDA CB 500 Four Motor 64000 km, mit Anlasser, Deckel und Lima, 2 Kühlrippen defekt, VB 330 €. Telefon: 01522-6875160, Email: suzuki-vl-1500@gmx.de, PLZ: 27572 HONDA VF 700 C, Bj. 1987 (Typ RC21), 57 kW, 699 ccm. Originalzustand H-Kennz. möglich. TÜV 4/2020, unfallfrei, ausschließlich im Sommer bewegt (26000 Meilen), guter (altersgemäßer) Allgemeinzustand. Die Originalfußrasten, das vordere Schutzblech sowie der Soziussitz, Scheibe, Tankrucksack sind vorhanden. Buch „Service-Repair-Maintenance, 7001100cc V-Fours-1982–1987“ anbei. Selten, von diesem Modell sind in Deutschland nur ca. 10 Exemplare auf der Straße. VB 3200 €. Telefon: 0177-4903347, Email: Holger.Niewint@gmail.com, PLZ: 26125


87

HALLO, ich suche einen gebrauchten 4-fach Synchrontester mit allem Anschluss-Zubehör. Ich bin kontaktierbar über WhatsApp. Telefon: 0160-6425573, PLZ: 27793

VERK. schwarze Tex-Jacke (ProBiker), Gr. 58 sowie Stiefel von Sidi, Gr. 48 (fallen 3 Nrn. kleiner aus). Beides gut erhalten. Jacke VB 40 €, Stiefel VB 90 €. Telefon: 05071-8470 ab 18 Uhr

BMW R60 - Chopper Bj. 1959, Sonderumbau. Fahrzeug ist wegen Gabel umgetypt auf AME. Rahmen ist von einer R60 Bj. 1959. Motor und Getriebe von einer R75/5 Bj. 1970 mit 37 kW. Schwinge ist mit Gutachten umgeschweißt auf neue Antriebe. Antrieb ist ein 33/11 eingebaut. Hinterradfelge 16/3“ und 18mm aus der Mitte gespeicht. Tank von AME, passend für BMW umgeschweißt. Stufensitzbank AME mit Sissybar und Werkzeugrolle. Laufleistung abgelesen lt. Tacho 70.200 km. Chrom kpl. erneuert. Änderungen in Fz.-Papiere. Die BMW wurde sukzessive in Fachwerkstatt überholt mit neuen Getriebe- u. Kardanteilen, sowie allen Dichtungen, Simmeringen. Maschine ölt nicht. Bildhistorie vorhanden. BMW ist Saison 4/10 zugelassen. TÜV noch fällig. Preis VHB 5.300 €. Infos unter Telefon: 07142-44864 KAWASAKI Estrella 250, 17 PS, EZ 7/1996, 26628 km, TÜV 10/2018, VB 3000 €. Telefon: 04821-86510, PLZ: 25524

BMW R 100 R, Bj. 1995, 21 Jahre in meinem Besitz, Zylinderköpfe wurden überholt, sehr gut erhalten, VB 3990 €. Nehme evtl. R 65 in Zahlung. Telefon: 05222-83519 oder 0171-9264871, PLZ: 32108 PIAGGIO Hexagon 150, Motorroller, blau, Gepäckträger, Motor gut, 26 tkm, an Bastler, FP 150 €. (keine SMS) Telefon: 015207646040 ab 14 Uhr, PLZ: 24941 LIEBER gemeinsam statt einsam … egal ob für eine Motorrad-Tour oder fürs Leben! Total netter, grauer Löwe, 56 J, 176 cm, 82 kg, sportlich und sehr vielseitig interessiert sucht genau Dich! Zum Motorradfahren, Kuscheln, Schmusen, Massieren + Wellness, Urlaubsreisen und ganz einfach nur zum Lieb haben. Unsere gemeinsame Chance für ein glückliches (Rest-)Leben? Noch wohne ich im Ruhrgebiet, aber schon bald in Wardenburg. Trau Dich, ich freue mich auf Dich! Bitte sende einen Brief … wie früher … an: Jörg Schoppe, Friedrichstraße 42, 45525 Hattingen. Telefon: 0176-66178446

VERK. für Sammler 27 USB-Sticks aus dem Motorrad-Bereich mit unterschiedlichen Infos, Bildern usw. darauf. Teils interessante Formen (z.B. Zündkerze), Markenaufdrucke usw. Alle zusammen für 55 € inkl. Versand. Foto per Mail mögl. 50 € bei Abholung in OL. Email: info@ml-de.de, PLZ 26125

BMW R 1150 R, EZ 6/2001, 47483 km, top Zustand, 2 Vorbesitzer, VB 4500 €. Telefon: 01520-5136339, PLZ: 23619

YAMAHA XJ 6 F Diversion, rot, 78 PS, 21000 km, Werkstatt gepflegt, TÜV und Kettensatz neu. Koffersatz und Topcase, Sturzpads, ABS. VB 3900 €. Telefon: 015736603665, Email: meike-hofmeyer@web. de, PLZ: 25489 MECHANIKER (Rentner) hilft bei Reparaturen & Wartungsarbeiten an Motorrädern im PLZ-Bereich 24 Telefon 0151/62630466

KAWASAKI KLR 650 A, Bj. 1987, kein TÜV mehr, läuft gut, noch angemeldet, VB 850 €. Telefon: 0171-1955463, PLZ: 27239 BMW R 45, Bj. 1983 in Teilen (nicht mehr komplett) zu verk. Telefon: 040-801832 oder 0179-8039890 NETTE BikerInnen für kleine und größere Touren aus dem Raum WL, LG, HH gesucht. Bin w, 51 J., Fahrstil: so, dass ich nicht in die Punktewertung komme ;). Email: fazer.66@ web.de, PLZ: 21423 HARLEY-BIKER, 59, 180, 75, sucht weibliche Begleitung. Telefon: 0157-56022300 (WhatsApp), PLZ: 25799 DUCATI 900 MHR, 16.200 km, EZ 1984, l, Zustand 1-, VB 22.000 €, Telefon: 074548267 EIN herrlicher Mai geht zuende. Ich wünsche Euch einen ebenso sonnigen Juni (ok, Nachts darf’s für den Garten mal etwas regnen. Bis bald, Eure Setzerin


88

Händler-Verzeichnis

Web-Links zu den Händlern findet Ihr unter www.kradblatt.de! * = Vertragshändler des Werkes bzw. Importeurs ALUMINIUM-SCHWEISSEN 22761 Dieter Schlupp, Hamburg, 040-63651984

AN- UND VERKAUF MOTORRÄDER 21423 23847 25554 27572 49356 49377

Ralf’s Moto Shop, Winsen (Luhe), 04171-788382 Strauß & Gehrken, Rethwisch, 04539-768 m·a·s Motorrad & Auto Service, Wilster, 04823-1211 Zager, Bremerhaven , 0471-805599 KM-Moto, Diepholz, 05441-5678 www.top-moto.de, Vechta, 0171-4862460

ÄNDERUNGSSCHNEIDEREI 21109 Paulsen (auch Anfertigung!), Hamburg, 040-7544495 28857 Conny Schwan, Syke, 04242-934374

ANHÄNGERVERLEIH 24582 MAV-Nord, Bordesholm, 04322-8884974 25554 m·a·s Motorrad & Auto Service, Wilster, 04823-1211 26316 AW-Bikes, Varel, 04451-959456

APRILIA *20537 ZTS, Hamburg, 040-2501664 *21409 MRD-Technik Martynow, Embsen, 04134-909090 *22145 Motbox, Stapelfeld, 040-67563950 *23554 Moto Italia, Lübeck, 0451-4790755 *24116 Wimi, Kiel, 0431-641575

25554 m·a·s Motorrad & Auto Service, Wilster, 04823-1211

*25779 Claus Carstens GmbH, Hennstedt, 04836-1550 *25860 Motorrad & Auto Hansen, Horstedt, 04846-693475 *27572 Zager, Bremerhaven , 0471-805599 BATTERIEN / LADETECHNIK 21274 TecnoParts, Undeloh, 04189-811020

POLO Store, Berlin, 030-21479167 POLO Store, Berlin-Mariendorf, 030-66709282 POLO Store, Berlin-Mahlsdorf, 030-34392254 POLO Store, Berlin-Reinickendorf, 030-41744633 POLO Store, Potsdam, 0331-6263202 Louis GIGAStore, Hamburg-Hammerbrook, 040-2362020 POLO Store, Hamburg, 040-98761466 Louis Verkauf ab Lager, Hamburg, 040-23808114 Louis FUNSHOP, Hamburg-Allermöhe, 040-734193193 Ralf’s Moto Shop, Winsen (Luhe), 04171-788382 Louis FUNSHOP, Hamburg-Langenhorn, 040-50053113 Louis MEGAShop, Hamburg-Stellingen, 040-52014226 Louis MEGAShop, Lübeck, 0451-4998084 LoJo best stuff clothing, Stockelsdorf, 0171-5340430 Louis MEGAShop, Kiel, 0431-63651 POLO Store, Kiel, 0431-2595886 Bikershop, Bordesholm, 04322-2272 Biker Outfit, Schleswig, 04621-9844377 POLO Store, Flensburg-Handewitt, 04608-96192 m·a·s Motorrad & Auto Service, Wilster, 04823-1211

* = Vertragshändler des Werkes bzw. Importeurs

Impressum Das Kradblatt ist Koop-Mitglied des BVDM und Unterstützer der BBH

Verlag Marcus Lacroix Malvenweg 16 b 26125 Oldenburg Telefon : 0441 - 304 44 42 Telefax : 0441 - 304 32 44 E-Mail : info@kradblatt.de Internet : www.kradblatt.de

MOTOPORT, St. Michaelisdonn, 04853-80090 POLO Store, Oldenburg, 0441-84738 Börjes Biker Outfit, Oldenburg, 0441-2047886 Harms + Herrmann, Wilhelmshaven, 04421-202996 Motorradsport Kunert, Wilhelmshaven, 04421-12078 Börjes Biker Outfit, Augustfehn, 04489-2541 Louis FUNSHOP, Emden, 04921-587535 BRB GmbH, Ostrhauderfehn, 04952-994191 Scholly’s Motorrad GmbH, Kirchlinteln, 04236-687 Marco’s Bike Shop, Bremerhaven, 0471-9791012 Louis MEGAShop, Bremen, 0421-5980047 SUB-Motorradteile, Bremen, 0421-69679188 Biker Store (ehem. H. Gericke), Bremen, 0421-51724205 POLO Store, Bremen, 0421-5980034 Lohrig & Kölle, Syke, 04242-920310 Louis GIGAStore, Hannover, 0511-3180418 POLO Store, Hannover, 0511-3886403 Scholly’s Motorrad GmbH, Drakenburg, 05024-981516 Louis FUNSHOP, Braunschweig, 0531-2312055 POLO Store, Braunschweig, 0531-28019624 POLO Store, Magdeburg, 0391-81058998 Louis MEGAShop, Emsbüren, 05903-2589258 POLO Store, Osnabrück, 0541-97061499 Louis MEGAShop, Osnabrück, 0541-971550

BENELLI *20097 Motorrad Heuser, Hamburg, 040-238081-41 oder 42 *21409 MRD-Technik Martynow, Embsen, 04134-909090 BETA *27404 Motorradhaus Schreiber, Zeven, 04281-8555 *27628 Hoope Park, Wulsbüttel, 04795-954820 BIKERBRILLEN / OPTIKER 22927 Schmidt Brillen, Großhansdorf, 04102-67347

BEKLEIDUNG UND ZUBEHÖR 10717 12107 12623 13509 14482 20097 20097 20537 21035 21423 22419 22525 23554 23617 24143 24143 24582 24837 24143 25554

25693 26125 26135 26389 26389 26689 26723 26842 27308 27572 28199 28203 28279 28279 28857 30165 30165 31623 38112 38122 39124 48488 49084 49090

BIMOTA *23826 Boxenstop, Fredesdorf, 04558-98383 BMW (Vertragshändler) *22143 Stüdemann, Hamburg, 040-308543470 *23758 BvZ, Karlshof, 04528-91500 *24539 Bergmann & Söhne, Neumünster, 04321-558669-0 *24988 G. Wilhelmsen, Oeversee, 04630-90600 *25421 Bergmann & Söhne, Pinneberg, 04101-5856-0 *26655 H. Freese GmbH & Co., Westerstede, 04488-520200-0 *27580 Bobrink GmbH, Bremerhaven, 0471-9828019 *49835 Helming & Sohn, Wietmarschen-Lohne, 05908-919990 BMW (freie Händler) 21224 21337 22143 22761 22952 23843 23847 25554

www.Motorradhandwerk.de, Rosengarten, 04108-413939 BML, Lüneburg, 04131-8200180 Mobiler Motorrad Service Zempel, Hamburg, 040-35563904 Dieter Schlupp, Hamburg, 040-63651984 Zweiradhaus Michaelis, Lütjensee, 04154-7152 W & S Fahrzeugservice, Bad Oldesloe, 04531-128222 Strauß & Gerken, Rethwisch, 04539-768 m·a·s Motorrad & Auto Service, Wilster, 04823-1211

Inhaltlich verantwortlich: Marcus Lacroix Gewerbliche Anzeigen: Marcus Lacroix, Jana Karnagel E-Mail: anzeigen@kradblatt.de Telefon 0441-304 44 42 Freie Mitarbeiter: Felix Hasselbrink, Vic Mackey, Manfred Mosberg, Daniel Meyer, Michael Praschak, Jens Riedel, Frank Sachau, Jörg van Senden, Torsten Thimm sowie Leser des Kradblatts Druck: BerlinDruck GmbH & Co. KG, Oskar-Schulze-Str. 12, 28832 Achim

Das Kradblatt erscheint 12 x im Jahr, jeweils zum Monatsanfang, als Print- und Online-Ausgabe. Alle Inhalte, Fotos und Abbildungen im Kradblatt sowie auf der Kradblatt-Website sind urheberrechtlich geschützt. Jede weitere Verwendung, auch auszugsweise, bedarf der ausdrücklichen schriftlichen Genehmigung des Herausgebers. Beiträge von Lesern sind gerne gesehen, ein Recht auf Veröffentlichung, Rücksendung oder Vergütung besteht nicht. Für unverlangt eingesandte Manuskripte, Kleinanzeigen, Fotos, Bilder oder Datenträger übernimmt der Verlag keine Haftung. Namentlich gekennzeichnete Inhalte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Mit der Annahme der Veröffentlichung überträgt der Autor dem Verlag das Verlagsrecht. Eingeschlossen ist das Recht auf Vervielfältigung und Verbreitung in beliebigen on- und offline Medien.


Foto: R. Schedl

MESSERSCHARF UND PRÄZISE BEREIT, DEINE LIEBLINGSSTRECKE VÖLLIG ANDERS ZU ERFAHREN?

20097 HAMBURG Bergmann & Söhne GmbH Hammerbrookstr. 43 Tel. 040 / 280 05 73-0 www.bergmann-soehne.de

25554 WILSTER mas Klosterhof 27 Tel. 04823 / 1211 www.suzuki-mas.de

29646 BISPINGEN Zweiradsport Meine Horstfeldweg 8 Tel. 05194 / 97 44 01 www.team-meine.de

23758 KARLSHOF Bert von Zitzewitz Motorradhandel Karlshof 5 Tel. 04528 / 91 50 15 www.bvz.de

27628 HAGEN HJM Motorradtuning Heidkamp 4 Tel. 04746 / 72 66 30 www.HJM-Motorradtuning.de

30827 GARBSEN KTM Hannover Ottostraße 2 Tel. 05131 / 999 45 91 www.ktm-h.de

24988 OEVERSEE G. Wilhelmsen Motorradtechnik GmbH Stapelholmer Weg 10 Tel. 04630 / 906 00 www.motorradtechnik.de

27751 DELMENHORST Natuschke & Lange Annenheider Allee 114 Tel. 04221 / 6 50 70

48488 EMSBÜREN Hertrampf Racing GmbH Magnusstraße 5 Tel. 05903 / 258 91 30 www.hertrampf-racing.de

25489 HASELDORF Motorrad Ruser Kamperrege 80 Tel. 04129 / 443 www.motorrad-ruser.de

www.natuschke-lange.de

Gezeigte Fahrszenen bitte nicht nachahmen, Schutzkleidung tragen und die anwendbaren Bestimmungen der Straßenverkehrsordnung beachten! Die abgebildeten Fahrzeuge können in einzelnen Details vom Serienmodell abweichen und zeigen teilweise Sonderausstattung gegen Mehrpreis.

Dann erlebe sie auf der neuen KTM 790 DUKE. Ihr revolutionärer LC8c-Reihenzweizylinder, der bis ins kleinste Detail neu entwickelt wurde, sorgt für einen ausgeprägten Punch – modernste Elektronik, Leichtbauweise und ein messerscharf abgestimmtes Fahrwerk für pures READY TO RACE-Feeling!


90

Händler-Verzeichnis

Web-Links zu den Händlern findet Ihr unter www.kradblatt.de! * = Vertragshändler des Werkes bzw. Importeurs 25813 26624 26842 26842 26919 27755

Raudzus Motorrad GmbH, Husum, 04841-898917 Motorrad-Diele, Südbrookmerland, 04942-204008 BRB GmbH, Ostrhauderfehn, 04952-994191 HC-Motorradtechnik, Ostrhauderfehn, 04952-8651 Motorrad-Box, Brake, 04401-857374 Boxer GbR, Delmenhorst, 04221-280290

BRIXTON *24116 Wimi, Kiel, 0431-641575 *26160 AS Auto & Motorrad Handel, Bad Zwischenahn, 04403-1575 *27412 Tipicamp, Hepstedt, 04283-6082676 *28207 Lübkemann & Benthe GmbH, Bremen, 0421-413747 BUELL 26689 Börjes American Bikes, Augustfehn, 04489-94259210

CAN-AM *24998 G. Wilhelmsen, Oeversee, 04630-90600

27308 Scholly’s Motorrad GmbH, Kirchlinteln, 04236-687

CPI 24582 Bikershop, Bordesholm, 04322-2272

CUSTOMIZING & CHOPPER 27330 Sky Pipe Performance, Asendorf, 04253-9090-21

DAELIM *22952 Zweiradhaus Michaelis, Lütjensee, 04154-7152 *24582 Bikershop, Bordesholm, 04322-2272 DERBY *23554 Moto Italia, Lübeck, 0451-4790755 DUCATI 21409 MRD-Technik Martynow, Embsen, 04134-909090 Ducati, Hamburg, 040-66851694 O wie M, Lübeck, 0451-50278100 Ducati Schl.-Hol. C. Carstens, Hennstedt 04836-1550 Schlickel, Oldenburg, 0441-3046020 Team Wahlers, Scheeßel, 04263-98546-0 Bergmann & Söhne GmbH, Bremervörde, 04761-71190 Bernd Lohrig Motorräder, Syke, 04242-920340 28870 Ducati-Spezial, Ottersberg-Quelkhorn, 04293-686 *38112 BenLex Motorrad, Braunschweig, 0531-3102186 *48488 Hertrampf Racing GmbH, Emsbüren, 05903-2589130 *49324 Superbike Centrum Melle, Melle, 05422-926666 49356 KM-Moto, Diepholz, 05441-5678

22761 22885 22926 22952 23560 23826 23847 24114 24223 24582 25842 25860 26209 26316 26919 27321 27330 27607 27798 28199 28844 28844 28857 49733

Dieter Schlupp, Hamburg, 040-63651984 Stecher Motorradtechnik, Barsbüttel, 040-49020343 Motobike Witten, Ahrensburg, 0171-6441536 Zweiradhaus Michaelis, Lütjensee, 04154-7152 MF Performance, Lübeck, 0451-20948694 Boxenstop, Fredesdorf, 04558-98383 Strauß & Gerken, Rethwisch, 04539-768 MMK, Kiel, 0431-678723 KFZ + Zweiradservice Breitenfeldt, Schwentinental, 04307-821800 Bikershop, Bordesholm, 04322-2272 Motorrad Dohrn, Langenhorn, 04672-1292 Motorrad & Auto Hansen, Horstedt, 04846-693475 Motorradtechnik Wolff, Hatten, 04482-980830 AW-Bikes, Varel, 04451-959456 Motorrad-Box, Brake, 04401-857374 Maaß-Kfz, Morsum, 04204-913141 Sky Pipe Performance, Asendorf, 04253-9090-21 Motorradnest GmbH, Langen bei BHV, 04743-277808 Zweirad Denker, Hude-Wüsting, Telefon 04484-945541 JS pro-moto, Bremen, 0421-5288677 MM-Performance, Weyhe, 0421-801270 Motorradtechnik Werner, Weyhe, 0421-2584944 Rainer Zumach, Syke, 04242-84104 Floh’s Motorräder & Zubehör, Haren, 05934-7049994

GABELFEDERN / FAHRWERKE 21274 Wirth-Federn, Undeloh, 04189-811020

GEBRAUCHTFAHRZEUGE 21785 26133 26389 26389 26655 27572 27578 27729

Motorrad Tober, Neuhaus, 04752-7571 Mototreff, Oldenburg, 0441-43557 Harms + Herrmann, Wilhelmshaven, 04421-202996 Motorradsport Kunert, Wilhelmshaven, 04421-12078 Mopped-Scheune, Westerstede, 0171-5712571 Marco’s Bike Shop, Bremerhaven, 0471-9791012 Helmut Becker, Bremerhaven, 0471-61676 Second Hand Bikes, Vollersoden-Wallhöfen, 04793-8307

*22529 *23560 *25779 *26125 *27383 *27432 *28857

GEBRAUCHTTEILE

EINSPEICHEN, RADBAU & FELGEN

GESPANNE

22143 Schlepps, Hamburg, 040-857148 28309 Langstädtler Bikes & Wheels, Bremen, 0421-445535

ELEKTRIK-PROBLEME 22761 Dieter Schlupp, Hamburg, 040-63651984

ENDURO / MOTO CROSS 25899 27283 27628 27753

Zweiradcenter Jansen, Niebüll, 04661-4980 Freizeit & Spaß GmbH, Verden, 04231-63444 Hoope Park, Wulsbüttel, 04795-954820 TM Racing, Delmenhorst, 04221-120825

ERSATZTEILE 21224 www.Motorradhandwerk.de, Rosengarten, 04108-413939 27572 Marco’s Bike Shop, Bremerhaven, 0471-9791012

FOTOSTUDIO 26160 Studio M., Bad Zwischenahn / mobil, 0151-54724725

FREIE WERKSTÄTTEN 20537 21220 21224 21266 21423 21785 22143

Motorbike-Factory, Hamburg, 040-24195828 Guido Müntz Motorrad-Service, Seevetal, 04105-5984609 www.Motorradhandwerk.de, Rosengarten, 04108-413939 Weltermann-Motorräder, Jesteburg, 04183-97597-0 Ralf’s Moto Shop, Winsen (Luhe), 04171-788382 Motorrad Tober, Neuhaus, 04752-7571 Mobiler Motorrad Service Zempel, Hamburg, 040-35563904

* = Vertragshändler des Werkes bzw. Importeurs

21261 21423 23821 24582 26389 26655 27729 49356

NordheideBikes, Welle, 04188-8998495 Ralf’s Moto Shop, Winsen (Luhe), 04171-788382 Jekyll & Hyde, Rohlstorf, 04559-1220 Bikershop, Bordesholm, 04322-2272 Harms + Herrmann, Wilhelmshaven, 04421-202996 Mopped-Scheune, Westerstede, 0171-5712571 Second Hand Bikes, Vollersoden-Wallhöfen, 04793-8307 KM-Moto, Diepholz, 05441-5678

26188 JOY-TEK Gespannservice, Edewecht, 04405-4505

HARLEY-DAVIDSON 21423 21465 22761 24114 *26689 28844

Motors, Winsen (Luhe), 04171-781292 Bike-Mechanic GmbH, Wentorf, 040-41922610 Dieter Schlupp, Hamburg, 040-63651984 MMK, Kiel, 0431-678723 Börjes American Bikes, Augustfehn, 04489-94259210 MM-Performance, Weyhe, 0421-801270

HONDA 21224 22761 *23758 *23843 *24321 25813 25821 *26389 *26655 *27404 *27572 28199 *28259 28844 *28865 *29525

www.Motorradhandwerk.de, Rosengarten, 04108-413939 Dieter Schlupp, Hamburg, 040-63651984 Motor Team Schwerin, Oldenburg in Holstein, 04361-2400 Motor-Forum GmbH, Bad Oldesloe, 04531-86008 Motorradcentrum Lütjenburg, Lütjenburg, 04381-419595 Christiansen, Husum, 04841-93293 Zweirad Rötzsch, Bredstedt, 04671-1496 Honda Center Wilhelmshaven, WHV, 04421-12078 Bikerdiele Ocholt GmbH, WST-Ocholt, 04409-9723800 Motorradhaus Schreiber, Zeven, 04281-8555 Marco’s Bike Shop, Bremerhaven, 0471-9791012 JS pro-moto, Bremen, 0421-5288677 Motorrad-Huchting GmbH, Bremen, 0421-570041 Motorradtechnik Werner, Weyhe, 0421-2584944 Wellbrock & Co., Lilienthal, 04298-465590 Hobby Motor Freizeit, Uelzen, 0581-74971


Händler-Verzeichnis PROBLEME? Einfach mal bei den Fachleuten anrufen... Web-Links unter www.kradblatt.de-haendlerverzeichnis HOREX (neue Modelle) *26624 Motorrad-Diele, Südbrookmerland, 04942-204008 HOTELS / PENSIONEN 17129 37441 49186 59939 59969

Das Gutshaus, Alt Tellin, 039991-36965 Hotel Lindenhof, Bad Sachsa, 05523-1053 Gasthaus Wiemann-Sander, Bad Iburg, 05403-2475 Hotel Bigger Hof, Olsberg, 02962-979070 Haus zur Sonne, Hallenberg-Hesborn, 02984-1474

HUSQVARNA *20097 Bergmann & Söhne, Hamburg, 040-28005730

23758 24558 *25693 27283 *27753 *29593

BvZ, Karlshof, 04528-91500 GEFU Bike, Hennstedt-Ulzburg, 04193-888755 Heller und Soltau, St. Michaelisdonn, 04853-80090 Freizeit & Spaß GmbH, Verden, 04231-63444 TM Racing, Delmenhorst, 04221-120825 Motorrad-Technik-Melzingen KG, Melzingen, 05822-1399

INDIAN *20537 Legendary Cycles, Hamburg, 0171-6422626 *23556 Viking Cycles, Lübeck, 0451-400700 *26871 Indian Papenburg, Papenburg, 04961-8096100 *27751 Natuschke & Lange, Delmenhorst, 04221-65070 *29358 Vintage Motorcycles GmbH, Eicklingen, 05144-6064310 *32479 Kleinemeier Motorradsport, Hille, 05734-2190 KAWASAKI 21224 *22145 *22459 22761 23562 *24222 *24558 *24782 *24852 *25693 25899 *26125 *26389 *27383 *27572 27793 28199 28844 49356 *49453 49757

www.Motorradhandwerk.de, Rosengarten, 04108-413939 Motbox, Stapelfeld, 040-67563950 Motorrad-Technik Hamburg, Hamburg, 040-8318037 Dieter Schlupp, Hamburg, 040-63651984 TurboMaxx, Lübeck, 0451-5823011 MRetta, Schwentinental OT Klausdorf, 0431-26090780 GEFU Bike, Hennstedt-Ulzburg, 04193-888755 Moto-Service Knabe, Büdelsdorf, 04331-4382772 Zweirad-Technik Herzog, Langstedt, 04609-101112 Heller und Soltau, St. Michaelisdonn, 04853-80090 Zweiradcenter Jansen, Niebüll, 04661-4980 Schlickel, Oldenburg, 0441-3046020 Motorradsport Kunert, Wilhelmshaven, 04421-12078 Team Wahlers, Scheeßel, 04263-98546-0 Zager, Bremerhaven, 0471-805599 Motorrad Lüschen, Wildeshausen, 04431-4728 JS pro-moto, Bremen, 0421-5288677 Motorradtechnik Werner, Weyhe, 0421-2584944 KM-Moto, Diepholz, 05441-5678 Motorradhandel Eils, Wetschen, 05446-1860 Zweirad Korte, Werlte, 05951-770

KEEWAY *49356 KM-Moto, Diepholz, 05441-5678 KREIDLER *21266 Weltermann-Motorräder, Jesteburg, 04183-97597-0 *21423 Ralf’s Moto Shop, Winsen (Luhe), 04171-788382 *27628 Hoope Park, Wulsbüttel, 04795-954820 KTM *20097 Bergmann & Söhne, Hamburg, 040-28005730 *23758 BvZ, Karlshof, 04528-91500 24116 Wimi, Kiel, 0431-641575

*24988 G. Wilhelmsen, Oeversee, 04630-90600 *25489 Motorrad Ruser, Haseldorf, 04129-443 *25554 m·a·s Motorrad & Auto Service, Wilster, 04823-1211 25899 Zweiradcenter Jansen, Niebüll, 04661-4980

*27751 Natuschke & Lange, Delmenhorst, 04221-65070 27753 TM Racing, Delmenhorst, 04221-120825

*29646 Zweiradsport Meine, Bispingen, 05194-974401 *48488 Hertrampf Racing GmbH, Emsbüren, 05903-2589130 KYMCO *20537 ZTS, Hamburg, 040-2501664 *21409 MRD-Technik Martynow, Embsen, 04134-909090 *21423 Ralf’s Moto Shop, Winsen (Luhe), 04171-788382 *23562 TurboMaxx, Lübeck, 0451-5823011

91

*26125 Schlickel, Oldenburg, 0441-3046020 *26389 Motorradsport Kunert, Wilhelmshaven, 04421-12078 *26624 Motorrad-Diele, Südbrookmerland, 04942-204008 *27383 Team Wahlers, Scheeßel, 04263-98546-0 *27749 Zweirad Grossmann, Delmenhorst, 04221-17396 *49453 Motorradhandel Eils, Wetschen, 05446-1860 LAVERDA *28870 Ducati-Spezial, Ottersberg-Quelkhorn, 04293-686 LEISTUNGSPRÜFSTAND 22145 25554 25693 26689 29593

Motbox, Stapelfeld, 040-67563950 m·a·s Motorrad & Auto Service, Wilster, 04823-1211 Heller und Soltau, St. Michaelisdonn, 04853-80090 Börjes American Bikes, Augustfehn, 04489-94259210 Motorrad-Technik-Melzingen KG, Melzingen, 05822-1399

MALAGUTI *49356 KM-Moto, Diepholz, 05441-5678 MONDIAL F.B. *20537 ZTS, Hamburg, 040-2501664 *25693 Heller und Soltau, St. Michaelisdon, 04853-80090 *27749 Zweirad Grossmann, Delmenhorst, 04221-17396 *29664 Michael Schnell Motorräder, Walsrode, 05161-71317 *49453 Motorradhandel Eils, Wetschen, 05446-1860 MONKEY & DAX 27755 www.monkey-racing.de, Delmenhorst, 04221-9245449

MBK *26133 Mototreff, Oldenburg, 0441-43557 *26842 BRB GmbH, Ostrhauderfehn, 04952-994191 MOTO GUZZI *21409 MRD-Technik Martynow, Embsen, 04134-909090 *23554 Moto Italia, Lübeck, 0451-4790755 *25779 Claus Carstens GmbH, Hennstedt, 04836-1550

26624 Motorrad-Diele, Südbrookmerland, 04942-204008 27337 Guzzi Jakob, Beppen, 0152-21974392 28870 Ducati-Spezial, Ottersberg-Quelkhorn, 04293-686

MOTOREN-INSTANDSETZUNG 22143 22761 23847 24114 28199

Stüdemann, Hamburg, 040-308543470 Dieter Schlupp, Hamburg, 040-63651984 Strauß & Gerken, Rethwisch, 04539-768 MMK, Kiel, 0431-678723 Hemrich Präzision, Bremen, 0421-59769701

MOTORRAD-REISEN 27777 www.curva-biketravel.com, Ganderkesee, 04222-920579 29549 NSK-Motorradreisen, Bad Beversen, 05821-9989314 53505 AHR*EIFEL*TOUREN, Altenahr, 02643-901894

MOTORRAD-TRAININGS 22763 www.Dannhoff-Motorsport.de, Hamburg, 0176-21539115 27572 Marco’s Bike Shop, Bremerhaven, 0471-9791012

MOTORRAD-VERMIETUNG 22143 22397 25554 25693 26125 26125 27383 27572 27572 28857 29593

Stüdemann, Hamburg, 040-308543470 Dumke & Lütt, Hamburg-Duvenstedt, 040-6076970 m·a·s Motorrad & Auto Service, Wilster, 04823-1211 Heller und Soltau, St. Michaelisdonn, 04853-80090 Schlickel, Oldenburg, 0441-3046020 Stelter, Oldenburg, 0441-391393 Team Wahlers, Scheeßel, 04263-98546-0 Rent it, Bremerhaven, 0471-9791012 Zager, Bremerhaven , 0471-805599 Lohrig & Kölle, Syke, 04242-920310 Motorrad-Technik-Melzingen KG, Melzingen, 05822-1399

MOTORRÄDER UND ZUBEHÖR 21266 21423 22145 24582 25899

Weltermann-Motorräder, Jesteburg, 04183-97597-0 Ralf’s Moto Shop, Winsen (Luhe), 04171-788382 Motbox, Stapelfeld, 040-67563950 Bikershop, Bordesholm, 04322-2272 Zweiradcenter Jansen, Niebüll, 04661-4980


92

Händler-Verzeichnis PROBLEME? Einfach mal bei den Fachleuten anrufen...

MV AGUSTA *27404 Motorradhaus Schreiber, Zeven, 04281-8555 *28857 Bernd Lohrig Motorräder, Syke, 04242-920340 28857 Rainer Zumach, Syke, 04242-84104

MZ 21409 MRD-Technik Martynow, Embsen, 04134-909090 25554 m·a·s Motorrad & Auto Service, Wilster, 04823-1211

OLDTIMER-RESTAURIERUNG 21224 www.Motorradhandwerk.de, Rosengarten, 04108-413939 22761 Dieter Schlupp, Hamburg, 040-63651984 28857 Rainer Zumach, Syke-Ristedt, 04242-84104

ONLINE-SHOP 21224 www.Motorradhandwerk.de, Rosengarten, 04108-413939

PFANDHAUS 21335 Hanseatische Pfandkredit, Lüneburg, 04131-8544111

QUAD / ATV 21266 21409 23826 27749

Weltermann-Motorräder, Jesteburg, 04183-97597-0 MRD-Technik Martynow, Embsen, 04134-909090 Boxenstop, Fredesdorf, 04558-98383 Quadcentrum Delmenhorst, Delmenhorst, 04221-14261

RAHMENVERMESSUNG 26919 Motorrad-Box, Brake, 04401-857374 27432 Mob. Rahmenverm. D. Wundram, Bremervörde, 0172-4204738

RECHTSANWÄLTE 28357 Jan Schweers, Bremen, 0421-69644880

REIFEN HÄNDLER & SERVICE 21224 22765 23847 26133 26409 27432 27572 27576 27777 28197 28239 28777 28844

www.Motorradhandwerk.de, Rosengarten, 04108-413939 Reifen Hagemann, Hamburg, 040-3901733 Strauß & Gerken, Rethwisch, 04539-768 Vergölst GmbH, Oldenburg, 0441-41066 Meyer, Wittmund, 04462-923922 Vergölst GmbH, Bremervörde, 04761-2606 Marco’s Bike Shop, Bremerhaven, 0471-9791012 Vergölst GmbH, Bremerhaven, 0471-52047 Reifen Guth, Ganderkesee, 04222-9460990 Vergölst GmbH, Bremen-Woltmershsn., 0421-59667989 Vergölst GmbH, Bremen-Oslebshausen, 0421-642255 HSM-Team, Bremen, 0421-6901460 Motorradtechnik Werner, Weyhe, 0421-2584944

RENNSPORTZUBEHÖR 53721 www.goede-motorsport.de, Siegburg, 02241-921346

ROLLER / SCOOTER 26133 Mototreff, Oldenburg, 0441-43557 27572 Yamaha-Center-Bremerhaven, 0471-979100 49356 KM-Moto, Diepholz, 05441-5678

ROYAL ENFIELD *20097 Motorrad Heuser, Hamburg, 040-238081-41 oder 42 *23826 Boxenstop, Fredesdorf, 04558-98383 *26160 AS Auto & Motorrad Handel, Bad Zw.ahn, 04403-1575 *27412 Tipicamp, Hepstedt, 04283-6082676 *28199 Hemrich Präzision, Bremen-Woltmershsn., 0421-59769701 *28207 Lübkemann & Benthe GmbH, Bremen, 0421-413747 *49324 Team Vahrenkamp GmbH, Melle, 05422-42080 SACHVERSTÄNDIGE & GUTACHTER 26125 27432 28719 28844

Detlef Stelter (vereidigt), Oldenburg, 0441-391393 D. Wundram, Bremervörde, 0172-4204738 Mario Empting (vereidigt), Bremen, 0421-6360644 Ing. & Sachverst.-Büro Wolters, Weyhe, 0421-805253

SANDSTRAHLEN (+ Glasstrahlen u.s.w.) 27299 PS Paulawitz-Sandstrahlen, Langwedel, 04232-267472

* = Vertragshändler des Werkes bzw. Importeurs

SCHLÜSSELDIENST 28207 Völz, Bremen, 0421-444491

SCHRAUBEN 24943 VA-Schrauben Uwe Gräber, Flensburg, 0461-28480 28207 Völz, Bremen, 0421-444491

SELBSTHILFEWERKSTÄTTEN 22761 Dieter Schlupp, Hamburg, 040-63651984 28219 MSB - Motorradselbsthilfe, Bremen, 0421-64366889

SEELSORGE / NOTRUF überall www.bikershelpline.de, 0176-30191110 (24h)

SITZBÄNKE / SATTLEREI 24103 Schauland, Kiel, 0431-62780 27412 Sattlerei Stein, Breddorf, 04285-1791 28307 Sattlerei em.es.es, Bremen, 0421-27620436

SUPER MOTO 27753 TM Racing, Delmenhorst, 04221-120825

SUZUKI *20537 ZTS, Hamburg, 040-2501664 *21149 Motorrad-Süderelbe, Hamburg-Neugraben, 040-7013865

21224 www.Motorradhandwerk.de, Rosengarten, 04108-413939

*21409 MRD-Technik Martynow, Embsen, 04134-909090 *22397 Dumke & Lütt, Hamburg-Duvenstedt, 040-6076970 *22459 Motorrad-Technik Hamburg, Hamburg, 040-8318037 22761 23826 *24159 *24539 *24976 *25436 *25554 *25813 *26125 *26389 *26624 *27283 27308 *27432 *27628 *27751 28199 28844 28857 *29303 *49733

Dieter Schlupp, Hamburg, 040-63651984 Boxenstop, Fredesdorf, 04558-98383 Motorsport Service Friedrichsort, Kiel, 0431-2374411 Bergmann & Söhne, Neumünster, 04321-5586690 Böwadt & Hansen, Handewitt, 0461-94240 Bergmann & Söhne, Tornesch, 04122-954930 m·a·s Motorrad & Auto Service, Wilster, 04823-1211 Raudzus Motorrad GmbH, Husum, 04841-898917 Suzuki Stelter, Oldenburg, 0441-391393 Harms + Herrmann, Wilhelmshaven, 04421-202996 Motorrad-Diele, Südbrookmerland, 04942-204008 Freizeit & Spaß GmbH, Verden, 04231-63444 Scholly’s Motorrad GmbH, Kirchlinteln, 04236-687 Bergmann & Söhne, Bremervörde, 04761-71190 HJM-Motorradtuning, Hagen, 04746-726630 Natuschke & Lange, Delmenhorst, 04221-65070 JS pro-moto, Bremen, 0421-5288677 Motorradtechnik Werner, Weyhe, 0421-2584944 Rainer Zumach, Syke, 04242-84104 Motor Service Hohls, Bergen, 05051-910303 Pricker & Buß, Haren/Ems, 05932-996262

SWM *27628 Hoope Park, Wulsbüttel, 04795-954820 TGB *23826 Boxenstop, Fredesdorf, 04558-98383 *24582 Bikershop, Bordesholm, 04322-2272 TRIKE (inkl. Vermietung) 26123 Trike Wilkens, Oldenburg, 0441-86594

TRIUMPH *20539 Triumph Flagshipstore Hamburg, Hamburg, 040-807902150 *22869 Triumph World Hamburg Nord, Schenefeld, 040-21988560 23560 O wie M, Lübeck, 0451-50278100

*23556 Viking Cycles, Lübeck, 0451-400700 24988 25489 26389 26389

G. Wilhelmsen, Oeversee, 04630-90600 Motorrad Ruser, Haseldorf, 04129-443 Harms + Herrmann, Wilhelmshaven, 04421-202996 Heller und Soltau, St. Michaelisdon, 04853-80090

Links zu den Händler-Webseiten findet Ihr unter www.kradblatt.de! Alle offiziellen Kradblatt-Auslagestellen stehen auch auf unserer Website!


Händler-Verzeichnis Web-Links findet Ihr unter www.kradblatt.de! 27383 Team Wahlers, Scheeßel, 04263-98546-0

*28857 Lohrig & Kölle, Syke, 04242-920310 49757 Zweirad Korte, Werlte, 05951-770

*49835 Helming & Sohn, Wietmarschen-Lohne, 05908-919990 UNFALLFAHRZEUGANKAUF 23821 24582 25554 26655 28844

Jekyll & Hyde, Rohlstorf, 04559-1220 Bikershop, Bordesholm, 04322-2272 m·a·s Motorrad & Auto Service, Wilster, 04823-1211 Mopped-Scheune, Westerstede, 0171-5712571 Motorradtechnik Werner, Weyhe, 0421-2584944

VERGASERREINIGUNG + Instandsetzung 21224 www.Motorradhandwerk.de, Rosengarten, 04108-413939 22761 Dieter Schlupp, Hamburg, 040-63651984 28844 MM-Performance, Weyhe, 0421-801270

VERKLEIDUNGSREPARATUR 26316 AW-Bikes, Varel, 04451-959456 26655 Mopped-Scheune, Westerstede, 0171-5712571 26919 Motorrad-Box, Brake, 04401-857374

VESPA - PIAGGIO *21409 MRD-Technik Martynow, Embsen, 04134-909090 *23554 Moto Italia, Lübeck, 0451-4790755

25554 m·a·s Motorrad & Auto Service, Wilster, 04823-1211

*25821 Zweirad Rötzsch, Bredstedt, 04671-1496 *25899 Zweiradcenter Jansen, Niebüll, 04661-4980 *27721 Zweirad Kliem, Ritterhude, 04292-1247 URAL *27412 Tipicamp, Hepstedt, 04283-6082676 VICTORY *26871 Victory Papenburg, Papenburg, 04961-8096100 WERKZEUGE 26197 Powerplustools, Ahlhorn, 04435-9160677 28207 Völz, Bremen, 0421-444491

YAMAHA *20097 Motorrad Heuser, Hamburg, 040-238081-41 oder 42 21224 21266 *22397 22761 *23879 *24941 *25489 *25813 *26125 *26389 *26844 *27308 *27404 *27572 *27751 28844 *29303 *29593 *31623

www.Motorradhandwerk.de, Rosengarten, 04108-413939 Weltermann-Motorräder, Jesteburg, 04183-97597-0 Dumke & Lütt, Hamburg-Duvenstedt, 040-6076970 Dieter Schlupp, Hamburg, 040-63651984 Autohaus Degewitz, Mölln, 04542-87060 Bruno’s Moto Company, Flensburg, 0461-51086 Motorrad Ruser, Haseldorf, 04129-443 Raudzus Motorrad GmbH, Husum, 04841-898917 Yamaha Stelter, Oldenburg, 0441-391393 Harms + Herrmann, Wilhelmshaven, 04421-202996 Fips Motorgarage, Jemgum, 04958/9394894 Scholly’s Motorrad GmbH, Kirchlinteln, 04236-687 Schröder, Rhade, 04285-651 Yamaha-Center-Bremerhaven, 0471-9791012 Natuschke & Lange, Delmenhorst, 04221-65070 Motorradtechnik Werner, Weyhe, 0421-2584944 Motor Service Hohls, Bergen, 05051-910303 Motorrad-Technik-Melzingen KG, Melzingen, 05822-1399 Scholly’s Motorrad GmbH, Drakenburg, 05024-981516

ZERO (Elektro-Motorräder) *27572 Zager, Bremerhaven, 0471-805599 ZYLINDERBESCHICHTUNGEN 27753 TM Racing, Delmenhorst, 04221-120825

ZYLINDERSCHLEIFEREI 22761 23847 28199 49429

Dieter Schlupp, Hamburg, 040-63651984 Strauß & Gerken, Rethwisch, 04539-768 Hemrich Präzision, Bremen, 0421-59769701 Brinkmann, Visbek, 04445-950810

* = Vertragshändler des Werkes bzw. Importeurs


Kostenloser, privater Kleinanzeigenauftrag Es besteht kein Rechtsanspruch auf Veröffentlichung einer Kleinanzeige. Texte werden ggf. gekürzt. Die Kleinanzeige erscheint mit der angegebenen Telefonnummer und der E-Mail Adresse in der Kradblatt Printausgabe sowie im Internet!

PLZ / Telefon / E-Mail

Kleinanzeige aufgeben per:

Die Aufgabe von Kleinanzeigen ist auch auf einem einfachen Bierdeckel möglich! Spenden für unsere Kaffeekasse lösen Jubel aus, erhöhen aber die Erfolgschancen nicht. Ich möchte eine Fotoanzeige und lege ein Foto sowie € 10,- bei. (Foto + Text erscheinen in der Kradblatt Printausgabe sowie im Internet.)

Datum

Post:

Kradblatt, Verlag Marcus Lacroix Malvenweg 16 b, 26125 Oldenburg E-Mail: kleinanzeigen@kradblatt.de Internet: www.kradblatt.de Fax:

0441-304 32 44

WhatApp/SMS: 0175-473 74 80

Die telefonische Aufgabe ist nicht möglich

Unterschrift

Anzeigenschluss für diee nä nächste Ausgabe ist immerr der deer 20. des Vormonats!

Noch kein Kradblatt-Abonnement? Das Abo läuft nach 12 Monaten automatisch aus und muss somit nicht gekündigt werden. Mir ist bekannt, dass ich diesen Vertrag innerhalb einer Woche gegenüber dem Verlag Marcus Lacroix, Malvenweg 16 b, 26125 Oldenburg widerrufen kann. Für die Wahrung der Frist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs. Hiervon habe ich Kenntnis genommen und bestätige dies durch meine 2. Unterschrift.

Hiermit bestelle ich ein Kradblatt-Jahres-Abo. Name / Vorname Bitte ankreuzen: Neubestellung Verlängerung Adressänderung

Straße / Haus-Nr. PLZ / Ort Abo-Beginn ab Ausgabe

Ich bezahle die € 20,Bitte ankreuzen: per Scheck / bar per Bankeinzug bis auf Widerruf

IBAN

Datum

BIC

Und jetzt ab die Post an:

Datum

Unterschrift

Unterschrift

Kradblatt, Verlag Marcus Lacroix Malvenweg 16 b, 26125 Oldenburg


AUSGABE ZWEI

2018

HOL DIR DEIN POLO MAGAZIN

JETZT ABHOLBEREIT IN DEINEM STORE POLO-MOTORRAD.DE

JETZT S NLO KOSTAELLEN IN TO R E S O P LO-S INE L UND ON


MOTORRAD IM HERZEN! André Metternich, Filiale Würzburg

Europas Nr.1 für Motorrad und Freizeit! www.louis.de | 040-734 193 60 | 80 Filialen

Profile for Kradblatt - Verlag Marcus Lacroix

Kradblatt Ausgabe 06 2018  

Fahrberichte: Kawasaki ZX-10R SE Modell 2018; Energica Ego Modell 2017; Indian Scout Sixty; Reise: Italien, Stromboli; Deutschland: Franken;...

Kradblatt Ausgabe 06 2018  

Fahrberichte: Kawasaki ZX-10R SE Modell 2018; Energica Ego Modell 2017; Indian Scout Sixty; Reise: Italien, Stromboli; Deutschland: Franken;...

Profile for kradblatt