Page 1

Juni 2016

DAS n

r

otorradfahre

hrern für M n Motorradfa

Vo

be: a g s u A r e In diest: Harley Softtail Slim

h • Fahrberich a & Frankreic ena 20S ik rs o K : n e is rt: S • Re 5 • Ausprobie 125 u.v.m. 7 2 # k n la B r. •D stor 500 • Orcal A T X a h a m a Y •

Dein kostenloses Motorradmagazin

H 25175

www.kradblatt.de

agazin

Motorradm orddeutsche


SOMMER-

PA R T Y

Vertragshändler:

016 am 18. + 19. Juni Ve2rkaufsoffener Sonntag am 19 . Ju ni

Darauf könnt Ihr Euch freuen:

20%

tSommerrabatte (markenübergreifend) auf Bekleidung / Zubehör / Helme tGroße Tombola mit tollen Gewinnen tVerköstigung natürlich durch unseren ngen… beliebten Bistro „Shell-Tankstelle“ Viele weitere Überraschu seite tTolles Rahmenprogramm rer Facebook Infos auf unse .d .ztk e tKostenlose Probefahrten oder www

Triumph Vorführer mit wenig km o. Zulassung

Viele Importmodelle nochmal drastisch reduziert:

Junge neuwertige Vorführer mit geringer Laufleistung

Thruxton America Street Triple Street Triple R Speed Triple Scrambler Bonneville A3 Thunderbird LT Thunderbird Commander Tiger Explorer XC Tiger Explorer Spoke Tiger Explorer Tiger 800 XRX Tiger 800 XCX

Modelljahr 2015 2015/16 2015 2015 2015 2015 2015 2016 2016 2015 2015 2015 2015/16 2015/16

15.640,14.840,14.440,11.340,12.240,-

Impressum Das Kradblatt ist Koop-Mitglied des BVDM und Unterstützer der BBH

Verlag Marcus Lacroix Malvenweg 16 b 26125 Oldenburg Telefon : 0441 - 304 44 42 Telefax : 0441 - 304 32 44 E-Mail : info@kradblatt.de Internet : www.kradblatt.de

Beispiele: Yamaha XJR 1300 - MJ15 ab EUR: 8.999,-

Listen- Hauspreis preis NEU 10.290,8.499,9.630,8.199,9.090,7.999,10.140,8.699,12.690,- 10.299,10.290,9.199,9.190,8.199,19.830,- 18.299,18.120,- 16.799,13.799,12.999,12.799,10.299,11.299,-

Filiale Uelzen Am Funkturm 29, 29525 Uelzen, Tel.:+49-581-973926-0, Fax: 973926-29 Falschauszeichnung und Irrtümer vorbehalten

Weitere Infos unter www.ztk.de oder info@ztk.de Könemann

Vertragshändler w w w. b m w - koenemann.de

Freude am Fahren

Yamaha V-Max - MJ15 ab EUR: 17.699,-

Zweirad Technik Dieter Könemann e.K.

Honda MSX 125 - MJ15 ab EUR: 2.599,-

Zentrale Schneverdingen Harburger Str. 52, 29640 Schneverdingen, Tel.: +49-5193-964-0, Fax: 964- 333

Aprilia Caponord 1200 ABS Rallye - MJ15 ab EUR: 14.199,Solange der Vorrat reicht.

Beschreibung

ZTK Erlebniswelt Motorrad GmbH Zentrale Schneverdingen Harburger Str. 52, 29640 Schneverdingen, Tel.:+49-5193-964-0, Fax:+49-5193-964- 333

Moto Guzzi V7 II Stone ABS - MJ15 ab EUR: 7.299,Yamaha XT 1200 Z ABS - MJ15 ab EUR: 12.499,Solange der Vorrat reicht.

Inhaltlich verantwortlich: Marcus Lacroix Gewerbliche Anzeigen: Marcus Lacroix, Jana Karnagel E-Mail: anzeigen@kradblatt.de Telefon 0441-304 44 42 Freie Mitarbeiter: Berthold Reinken, Felix Hasselbrink, Manfred Mosberg, Vic Mackey, Bettina Franck, Jens Riedel, Frank Sachau, Jörg van Senden, Torsten Thimm sowie Leser des Kradblatt Druck: Druckhaus Humburg GmbH & Co. KG, Am Hilgeskamp 51-57 28325 Bremen

Filiale Uelzen Am Funkturm 29, 29525 Uelzen, Tel.: +49-581-973926-0, Fax: 973926-29

Falschauszeichnung und Irrtümer vorbehalten.

Weitere Infos unter www.bmw-koenemann.de Das Kradblatt erscheint 12 x im Jahr, jeweils zum Monatsanfang, als Print- und Online-Ausgabe. Alle Inhalte, Fotos und Abbildungen im Kradblatt sowie auf der Kradblatt-Website sind urheberrechtlich geschützt. Jede weitere Verwendung, auch auszugsweise, bedarf der ausdrücklichen schriftlichen Genehmigung des Herausgebers. Beiträge von Lesern sind gerne gesehen, ein Recht auf Veröffentlichung, Rücksendung oder Vergütung besteht nicht. Für unverlangt eingesandte Manuskripte, Kleinanzeigen, Fotos, Bilder oder Datenträger übernimmt der Verlag keine Haftung. Namentlich gekennzeichnete Inhalte geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Mit der Annahme der Veröffentlichung überträgt der Autor dem Verlag das Verlagsrecht. Eingeschlossen ist das Recht auf Vervielfältigung und Verbreitung in beliebigen on- und offline Medien.


Editorial

Plötzlich Retro?

W

as wäre die Motorradwelt ohne ihre Trends? Menschen, die in dieser Branche schon länger unterwegs sind, stehen regelmäßig auf diversen Messen und Präsentationen vor Fahrzeugen in einem Design, nach dem sich noch vor drei Jahren niemand umgedreht hätte. Jetzt bejubelt nicht nur die Fachpresse, sondern auch das zweiradelnde Volk die Neuheiten, als wäre sie messiasmäßig vom Himmel gefallen. Jetzt ist Retro angesagt. Was nichts weiter bedeutet, als moderne Technik in ein längst abgelegtes Design zu stecken. Die Customizer arbeiten schon lange nach diesem Prinzip und bauen Fahrzeuge auf, die aussehen, als hätten sie die letzten 50 Jahre vergessen in einem Heuschober verbracht. Aber ein Starrrahmen macht noch keinen Oldie – unterm Blech (manchmal auch schon unterm Plastik) steckt feinste

Technik von der kontaktlosen Zündung bis zur als Vergaser getarnten Einspritzanlage. Und bestens getarnte Federelemente Aber warum fährt jetzt plötzlich jeder auf diesen neuen Trend ab? Ich glaube, das liegt auch viel an dem, was man uns stilistisch in den letzten Jahrzehnten vorgesetzt hat. Böse dreinschauende Motorräder mit einem Scheinwerferblick wie Charles Bronson in „Spiel mir das Lied vom Tod“, dazu aggressive Formen mit vielen Zacken und Kanten, die eigentlich mehr zu Star Wars passen. Dank modernster Werkzeugbautechnik, die die Preise für noch so komplizierte Spritzgussformen in den Keller rauschen ließ, konnten diese verzwickten Kunststoffteile zu wirtschaftlich interessanten Preisen gefertigt werden. Und sorgte anfangs jeder Besitzer eines „Ich bin böse“- Motorrades für Aufmerksamkeit beim Bikertreff, so wurde dieser Trend irgendwann langweilig. Die Welt, in der sich inzwischen so viel Böses ereignet, sehnt sich dazu nicht nur nach Andrea Berg und Helene Fischer, sondern auch nach harmonischen – ja einfach schönen Formen. Und weil diese alle schon mal vor der CNC-Ära da waren, wird aus dem neuen Stil eben ruckzuck Retro. So einfach ist das. Und putzen lässt sich das auch schöner. Am deutlichsten spiegelt sich Retro in der Hitliste der Neuzulassungen wieder. Sieht man einmal von einer in anderen Sphären schwebenden BMW R 1200 GS

3

ab, dann sind die Aufsteiger des Jahres mit ganz wenigen Ausnahmen wieder harmonische und „runde“ Motorräder, bei denen man förmlich spüren kann, dass sie mehr mit der Hand als mit dem Computer entworfen wurden. Design-Ikone Hans A. Muth hat das irgendwie schon vorausgesehen und mir vor fünf Jahren in den Block diktiert: „Nehmt den Designern die Computer weg, dann werden die Motorräder wieder schön.“ Passend zur äußeren Form gibt es auch bei der technischen Ausstattung ein gewisses Downsizing. Drehmoment ist inzwischen mehr gefragt als Leistung. Ein typischer Vertreter der neuen Generation ist die Triumph Street Twin (Kradblatt 5/16). Und sie ist nicht die einzige ihrer Art, denkt man an eine BMW R nineT oder eine Ducati Scrambler. Yamaha legt noch eins drauf: mit den „Faster Sons“-Modellen wird moderne Technik mit Elementen aus der „Weißt du noch“-Zeit veredelt. Und Harley war schon immer Retro (siehe Fahrbericht Seite 4ff). Und jetzt noch zum Schluss die Antwort für alle „Ja aber“- Zeitgenossen. Ja, Kawasakis W650 hat sich vor zehn Jahren ebenso wenig verkaufen lassen wie eine Enfield Bullet. Nicht, weil das damals schlechte Motorräder waren, sondern einfach, weil damals die Zeit für Retro noch nicht reif war. Mathias Thomaschek www.zweirad-online.de


4

Fahrbericht

HARLEY – WHAT ELSE? HARLEY-DAVIDSON Softail Slim

Harley kauft man, weil man eine EdemineHarley haben will – nicht weil es auf Markt nicht bessere, schnellere oder

Black is doch echt beautiful

komfortablere Motorräder gäbe. Diesem Motto folgend befreie ich Körper und Geist von Vorurteilen und fahre heute den American Way of Live. Mattschwarz mit wenigen Chromtupfern an den richtigen Stellen steht sie, tief sonor aus ihrem klappengesteuerten Auspuff blubbernd, vor mir, während ich mich zur Testfahrt fertig mache. Stefan von Harley-Deutschland meinte bei der Abholung: „Lass sie ruhig etwas früher an, damit der Motor sein Öl aus dem Trockensumpf ansaugen kann.“

Gesagt, getan. Und auch wenn Slim auf deutsch schlank bedeutet ist diese Harley alles andere als das. Nein, vielmehr ist sie ein maskuliner, 321 kg schwerer Bobber, bestückt mit dem 45° 103B Twin Cam Motor. Dessen Ausgleichswelle hält die Vibrationen im Zaum und drückt mit 1670 ccm, 79 PS und 133 Nm ordentlich den Gummi der Reifen auf die Straße. Die Silhouette der Maschine macht einen auf den ersten Blick glauben, dass es sich hier um einen Starrrahmen handelt. Erst bei näherem Hinsehen entdeckt man die in der Vorspannung einstellbaren Federbeine, gut versteckt unterm Getriebe. Vorne arbeitet eine nicht ein-


Harley-Davidson Softail Slim

5

Typischer Harley-Style wie er sein soll

Gewöhnungsbedürftig: Schleifende Bretter

stellbare 41er Telegabel, die gekapselt ausgeführt worden ist. Ihr schmuckes schwarzes Schild reflektiert, wie der große, ebenfalls schwarz glänzend lackierte und metallene Scheinwerfer der davor montiert ist, die Sonne. Ein weiterer glänzender Hingucker etwas tiefer am Krad, sind die verchromten Speichen der ansonsten schwarz gehaltenen Felgen. Speichenfelgen mit den bobbertypischen dicken Reifen, hier in den Dimensionen 130/90H16 am Vorderrad und 140/85H16 am Hinterrad, sind ein bis heute typisches Erkennungsmerkmal dieser in den 1940er und 1950er Jahren erstmals erschienen Motorradspezies. Da diese Welle in Amerika ihren Ursprung hatte, waren die als „Bob Jobs“ bezeichneten Umbauten meist Harleys und Indians. Schon damals wollte man Gewicht reduzieren, um auf dem Dragstrip schnell zu sein und gut auszusehen. Man schraubte das vordere Schutzblech der Maschinen ab, drehte es um und baute es verkehrt herum hinten als Bob wieder dran, was dem Ganzen seinen Namen gab. Bei der Softail Slim hat man dies natürlich, alleine schon wegen der geltenden Straßenverkehrsordnung nicht so einfach machen können. Sie hat immer noch einen aus Metall gearbeiteten Frontfender, aber Milwaukee versteht es durch die gesamte Machart der Maschine, den Spirit in die Neuzeit zu tragen, wie keine andere Motorradmarke.

Fehmarn

Kaköhl

Hansühn Lensahn

Schönwalde


Motorrad pur erleben …

Hat man einmal Platz genommen sitzt es sich auf dem bequemen, nostalgisch anmutenden Singlesitz in 65 cm Höhe sehr angenehm. Die Füße finden schnell einen sicheren Stand auf den tief montierten Trittbrettern. Bobbertypisch bleibt die Sozia heute mal zu Hause, denn ein zweiter Sitz oder gar hintere Fußrasten fehlen. Bei einer möglichen Zuladung von 181 kg, wäre es jedoch kein Problem den Bobber umzubauen und zu zweit durch die Gegend zu cruisen. Aber nun genug der reinen Theorie, mittlerweile sollte das Öl warm und an

jeder Stelle des Motors angekommen sein. Spätestens jetzt, beim Ziehen der seilzugbetätigten Kupplung, macht das Machobike seinem Namen alle Ehre, denn hier ist Handkraft gefragt. Umso mehr, da der Kupplungshebel nicht einstellbar ist und weit vorne steht. Es ist also nicht gerade von Vorteil, wenn man wie ich im mittäglichen Stop-and-go-Verkehr steht und die Finger kurz sind, denn dann tut’s mit der Zeit im Unterarm weh.

220 sind nur im freien Fall drin Sehr schön kabellos!

6

Zum Kurvenwetzen eignet sich die Softail eher weniger


… Harley-Davidson Softail Slim

Gespiegelt auf die andere Seite des hier montierten Hollywood Lenkers gilt beim Bremshebel das Gleiche. Auch er steht weit vorne und wirkt beim ziehen hart. Was beim Fahren sehr schnell auffällt ist, dass das Schalten bei Harley keine Schande und auch kein Geheimnis zu sein scheint. Durch den Stadtverkehr geht es im 2., 3., maximal 4. Gang, wobei sich das Getriebe per Schaltwippe stets sauber aber mit Härte und deutlich hörbar schalten lässt. Vorbei an den Schaufenstern fällt mir die coole und entspannte Sitzposition auf der Maschine, in meinem Spiegelbild auf. Das hat schon was und der eine oder andere Passant schaut sich die Maschine beim Vorbeirollen an. Noch zwei Ampeln denke ich bei mir, dann hab ich es endlich geschafft. Der Trubel wird weniger und das Ortsschild verschwindet endlich im Rückspiegel. Eine freie Landstraße liegt vor mir. Zeit, die Gashand am recht wackelig montierten E-Gasgriff mal etwas mehr aufzuspannen und dem V2 unter der wärmenden Frühlingssonne die Sporen zu geben. Dass das bei diesem Flacheisen keine gute Idee ist, zeigt sich schon kurze Zeit später im ersten Kurvengeläuf. Die Federwege sind mit vorne 130 mm und hinten 86 mm natürlich bauartbedingt nicht besonders üppig, wie man sich vorstellen kann. Trotzdem macht das Fahrwerk einen straffen, guten Eindruck und schickt nur wenige Schläge an den Fahrer durch. Länge läuft bekanntlich und davon hat die Softail genug. Ihre Achillesferse sind ihre Trittbretter, denn die liegen tief, ja man könnte sagen einfach viel zu tief und setzten Hilfe schreiend bei jeder noch so schön außen angefahrenen Kurve auf. Da wird ordentlich Material abgetragen, auch wenn sich die Gashand mittlerweile wieder entspannt hat. Ja diese Dinger sind wirklich bequem zum Abstellen der Füße, können einem aber während der Kurvenfahrt schon ordentlich die Linie und innere Ruhe verhageln. Sei’s drum, beim Bremsen in der Kurve gibt es wenig zu meckern, die Fuhre bleibt stabil und zeigt nur wenig Aufstellmoment. Und wer gut beschleunigt, der sollte selbstverständlich auch gut bremsen können. Bei dieser Harley sind dafür jeweils eine Bremsscheibe am Vorder- und eine am Hinterrad, kombiniert mit einem gut arbeitenden ABS montiert. Für das favorisierte Cruisen reicht das aus und passt natürlich zum Gedanken der Gewichtsreduzierung eines Bobbers. Eine zweite Scheibe am Vorderrad, würde der Optik aber nicht schaden und die Bremsleistung, bei der bewegten Masse, sicherlich verbessern. Gerade auch dann, wenn es mal nicht nur geradeaus, sondern in die Berge geht.

Technik, offen zur Schau gestellt

Auch Harley bremst längst mit ABS

7


8

Harley-Fahrbericht

Gemütliches Dahingleiten ist also für heute angesagt, den Klang und Druck des Motors von unten heraus genießen und den amerikanischen Spirit fühlen. Ja, auch wenn es mir schwer fällt, so klappt es am besten. In diesem Modus kann man außerdem ordentlich Kilometer machen, denn der 19 Liter fassende Tank ist für gut und gerne 300 km Reichweite gut. Der Verbrauch pendelte sich bei dieser favorisierten Fahrweise bei 5–5,5 Litern ein. Bei diesem Tempo lässt sich die, aus dem Winterschlaf erwachende, Natur

Irgendwo müssen die Kabel hin

rechts und links neben der Straße richtig genießen. Man hat Zeit auf Kleinigkeiten wie z.B. die Reflektionen der Wolken und der Sonne am Himmel im glänzenden, Scheinwerfergehäuse vor sich zu achten. In der Cat Eye Konsole, so nennt Harley das auf dem Tank montierte Singleinstrument, dessen Anmutung eine Hommage an eine längst vergangene Zeit darstellt, spiegelt sich das Ganze ebenfalls. Hier dreht zum Glück noch ein echter Zeiger seine Runden im Gehäuse, ein Mickey Maus Kino gibt es nicht. Der Tacho ist selbst bei der jetzt hochstehenden Sonne gut ablesbar. Erst auf den zweiten Blick fallen seine vielfältigen Funktionen, in Form von Kontrolllämpchen, oder im kleinen digitalen Display auf. Dieses wird über einen Taster von der linken Lenkerarmatur aus gesteuert. Es bietet unter anderem: 2 Tripzähler, die Uhrzeit, einen Drehzahlmesser gekoppelt mit einer Ganganzeige, die Restreichweite, sowie natürlich die Gesamtkilometer an und

bleibt erfreulicherweise nach dem Neustart im davor zuletzt gewählten Modus. Zusammen mit den auf der Konsole und im Tachofeld verteilten Kontrollleuchten ergibt sich eine sehr gute Übersicht, über die Lebensäußerungen der Maschine. Da Nostalgie bei diesem Modell eine große Rolle spielt, hat man zusätzlich zur kleinen Zapfsäule im Tacho eine zweite analoge Tankanzeige, in der linken Tankdeckelattrappe installiert. In ähnlicher Form gilt dies auch für die Ganganzeige. Hier findet sich neben dem Zeiger noch einmal ein Lämpchen, welches den Fahrer darüber informiert, dass er nun mit dem 6. Gang das Ende des Getriebes erreicht hat. Apropos Tankdeckel, dieser ist leider nur gegen Aufpreis abschließbar. Auffallend charmant dagegen und eben harleytypisch schwarz gehalten, fallen die gut funktionierenden Drucktaster der Lenkerarmaturen auf. Als BMW-Fahrer habe ich mich sowieso schnell an die

Den Auspuff kann man ändern, muss man aber nicht. Blubbert auch so schön.

Gibt’s als S auch mit fetten 110 cui

Da macht das Putzen Freude


Fortschrittsblinkerbetätigung (Schalter links für den linken Blinker und Schalter rechts für rechten Blinker) gewöhnt, da es zum Glück bei meiner R 1200 R auch noch so funktioniert. Schön, dass Harley seinem Stil treu bleibt und daran festhält. BMW hat es ja aus Kostengründen vor ein paar Jahren gegen eine Standardausführung getauscht. Weiteres nettes Feature der Harley ist, dass die Blinker sich nach dem Abbiegevorgang selbstständig wieder abschalten. Lichttechnisch geht Harley mit der Slim am Heck den modernen LED-Weg, während an der Front gewöhnliche Birnen gut ihren Dienst tun. Wem das trotzdem nicht reicht dem bieten der Zubehörmarkt, aber auch Harley selbst, alternative LED Lösungen an. Der Fahr-Tag neigt sich langsam

seinem Ende zu und die letzten Kurven und blühenden Rapsfelder ziehen an uns vorbei. Wie also fällt nun das Fazit aus? Für mich ist die Softail Slim wertig und gut verarbeitet. Sie hat, im positiven Sinn gesprochen, einen rustikalen Touch von amerikanischem Maschinenbau mit netten Überraschungen. Wer sonst hat noch einen altgedienten Schmiernippel für eine Fettpresse am Steuerrohr um die Lager schmieren zu können? Möchte man trotzdem etwas meckern, so könnte man das, wie oben schon erwähnt, beim wackeligen Griff des E-Gases, dem auf den ersten Blick ebenfalls wackeligen und nicht gerade vertrauenerweckenden Seitenständer und den recht offen, im Spritzwasser des Vorderrades liegenden Bauteilen des Advance Breaking

That’s it: Cruisen zur Entspannung


10

Fahrbericht Harley-Davidson Softail Slim

Wirklich „Slim” ist sie aber nicht

System und ihrer Steckverbindung tun. Und ja, die Trittbretter, die liegen einfach zu tief. Aber auch hier hat der Aftermarket mittlerweile eine Höherlegung im Sortiment, welche mehr Kurvenfreiheit schafft. Starten kann man mit dem von mir gefahrenen Modell ab 19765 Euro. Für den, der mehr will gibt es natürlich in Form der Softail Slim S von allem noch einmal mehr. Bedeutet 1801 ccm, 110B Screaming Eagle Motor mit 92 PS und 145 Nm Drehmoment. Mehr Ausstattung wie z.B. einen Tempomat und eine überaus schicke Armylackierung mit Stern auf dem Tank. Der Preis hierfür liegt um 1100 Euro über der von mir gefahrenen Standard Variante, bei 20865 Euro. Das Bankkonto sollte also üppig gedeckt sein, denn es gibt für Geld noch viele schicke zusätzliche Teile für die Maschine und den Fahrer zu kaufen. Ob einem die Schwester S bei den gebotenen Eckdaten den höheren Preis wert ist, muss jeder selber entscheiden. Ich für meinen Teil würde es wahrscheinlich alleine schon wegen der Lackierung und wegen des stärkeren Motors investieren. Beiden gemein sind die tiefen Trittbretter … Torsten Thimm Probefahrt empfehlenswert: Harley-Davidson Softail Slim

Feine Sache: Zahnriemenantrieb


t he gen t l em an

t h e b a s ta r d

SIND SIE BEREIT, DIE POSITION ZU ÄNDERN? Ducati betritt die Welt der Cruiser auf ganz eigene Weise und stellt einen echten Cruiser vor. Die XDiavel ist „Vergnügen bei niedriger Geschwindigkeit”, sie vereint das für Cruiser typische entspannte Fahren bei niedriger Geschwindigkeit mit der Aufregung und dem Adrenalin des für Ducati typischen sportlichen Fahrens. Das X in XDiavel steht genau dafür: das Überkreuzen zweier offensichtlich unterschiedlicher, weit voneinander entfernten Welten, vereint in einem Motorrad, eine Synthese, in der sich beide ohne Kompromisse vollständig wiederfinden.

DUCATI-VERTRAGSHÄNDLER IN IHRER NÄHE...

Ducati Schleswig-Holstein Fedderinger Straße 10 25779 Hennstedt Telefon: 04836 - 15 50 www.ducati-schleswig-holstein.de

Bernd Lohrig Motorräder Schnepker-Straße 15 28857 Syke Telefon: 04242 - 92 03 40 www.berndlohrig.de

Motorrad Technik Martynow Bahnhofsstraße 29 21409 Embsen / Lüneburg Telefon: 04134 - 90 90 90 www.martynow.de

Schlickel Motorrad Handels GmbH Wilhelmshavener Heerstr. 237 26125 Oldenburg Telefon: 0441 - 30 46 02 0 www.motorrad-schlickel.de

Ducati Hannover Heinkelstraße 29 30827 Garbsen Telefon: 05131 - 70 85 60 www.ducatihannover.com

Ducati Hamburg Nedderfeld 32 22529 Hamburg Telefon: 040 - 66 85 16 94 www.ducatihamburg.de

Team Wahlers Hoopsfeld 5 27383 Scheeßel Telefon: 04263 - 985 46-0 www.team-wahlers.de

O wie M Motorradzentrum Geniner Straße 195 23560 Lübeck Telefon: 0451- 50 27 81 0 www.o-wie-m.de

Bergmann & Söhne GmbH Gewerbering 10 27432 Bremervörde Telefon: 04761- 7 11 90 www.bergmann-soehne.de

Hertrampf Racing GmbH Magnusstraße 5 48488 Emsbüren Telefon: 05903 - 258 91 30 www.hertrampf-racing.de Superbike Centrum Melle GmbH Industriestraße 24c 49324 Melle Telefon: 05422 - 92 66 66 www.ducati-melle.de


12

Lesererfahrung

Tom Astor(s) Reitwagen?

Ein Gefühl steigt in mir hoch, so eines welches ich vor ca. 30 Jahren hatte, als ich zum ersten Mal eine 80 ccm Maschine der Marke Honda erklommen habe. Als ich sitze muss ich feststellen, dass die Sitzbank meinem alten Hintern schon irgendwie schmeichelt, denn die ist wirklich sehr bequem. Dass der von Yamaha entwickelte 125 ccm Motor durch einen Vergaser befeuert wird ist mir schnuppe, hey willst du jetzt Old School oder einen weichgespülten Einspritzer fahren? Also den Choke Hebel umgelegt und starten, der kleine Motor erwacht sofort zum Leben und zaubert mir mit seinem grimmigen Einzylinder-Bollern ein Grinsen ins Gesicht. Erster Gang rein und los, jetzt kommt das Gewicht der Astor ins Spiel, denn diese Maschine wiegt gerade einmal 128 Kilogramm und beschleunigt mit den 10 PS wirklich ordentlich. Mein Grinsen wird immer breiter, zumal die Gänge beim Schalten wie Butter durchs Getriebe flutschen und der Kupplungshebel erfreulich leicht zu betätigen ist. Auf zum Baldenysee zur Fotosession, die Blicke der Passanten am Straßenrand sind wirklich klasse, große Augen und hinterhergucken ist angesagt, die Astor wirkt halt wie ein Relikt aus vergangenen Tagen. Beim Beschleunigen steigt die Tachonadel ruckzuck im schön gemachten Instrument in Richtung 110 km/h, das ist mal flott und reicht für die Landstraße allemal aus.

werdender AdenkeMls oälter torradfahrer ich oftmals darüber nach, ob denn alles nur noch durch Höchstleistung definiert werden muss und stelle fest, dass dem nicht so ist. Denn auch mit gerade einmal 10 PS kann man mordsmäßig viel Spaß haben, aber schön der Reihe nach. Da stehe ich nun vor der schlanken Orcal Astor und schaue mit das Gefährt mit Herkunft aus Frankreich ganz genau an. Mein Blick schweift vom gut geschweißten Edelstahlauspuff hinüber zur pfiffigen Tank Sitzbanklinie und bleibt am Old Style Scheinwerfer hängen. Ich habe den Eindruck, dass mir die Astor durch ihren lässigen Scheinwerfer etwas ins Ohr flüstert: „Hey Alter steig auf und chill mal wieder. Ich trage dich dorthin, wo die Welt am schönsten ist. Ohne Stress, aber mit viel Spaß“.

Im Geist der 1960er Jahre …

… aber sie bremst besser!


Orcal Astor Café Racer 125

Man sitzt locker und gerade auf der Astor, der schön geschwungene Alulenker verspricht, in Verbindung mit den tief angebrachten Fußrasten, Entspannung pur. Dies lädt zu langen Etappen ein. Mit meinen 184 cm finde ich genügend Platz auf der possierlich wirkenden Astor, mit einer Sitzhöhe von nur 780 mm haben allerdings auch kleinere Menschen festen Stand unter ihren Füßen und somit alles bestens unter Kontrolle. Die Bedienung der Astor fällt erfreulich einfach aus, alles befindet sich an seinem Platz, wo es auch hingehört, so macht die Astor wirklich höllisch viel Spaß. Das Fahrwerk der Kleinen arbeitet erstaunlich gut und steckt so manche harte Bodenwelle lässig weg, die Kurvenlage und die Rückmeldung der Reifen sind ebenfalls gut, nicht sportlich aber flott, „so muss dat“ sagen wir bei uns. Nichts an der Maschine klappert oder rappelt während der Die Astor kann man auch mal knuddeln

Fahrt, so etwas vermittelt dem Fahrer eine hohe Qualität der Retro Maschine. Die Gabel und die beiden hinteren Federbeine arbeiten, wie gerade angesprochen sehr verlässlich, die Gabel lässt sich nicht justieren, dafür aber die hinteren Federbeine, die Druckstufe lässt sich links wie rechts schnell und einfach verändern.

13

Die Astor bringt vorne wie hinten Scheibenbremsanlagen mit, so etwas ist neuester Stand der Technik und grenzt sich von anderen Café Racern in dieser Fahrzeugklasse ab. Zukünftig kann die Astor also mit einem ABS ausgestattet werden. Der Druckpunkt der vorderen Bremse ist mittelhart, die Verzögerungswerte sind schon bei leichter Betätigung hervorragend, auch dies vermittelt ein sehr gutes Gefühl. Die Bremse hinten verlangt kein gut trainiertes Fußballerbein, sondern lässt sich ebenfalls fein dosieren. Das Spritfass der Kleinen fasst gut 16 Liter, was im Umkehrschluss bedeutet, dass die Astor eine theoretische Reichweite von über 400 Kilometern verspricht, passt gut zur entspannten Sitzposition. Sollte der Tankinhalt einmal zur Neige gehen zeigt eine Kontrollleuchte im Instrument an, dass noch ca. 4 Liter Sprit im Reservoir übrig sind und man bald tanken sollte. Eine Tankuhr gibt es nicht, dafür aber einen Benzinhahn, der im Moment der leuchtenden Kontrollleuchte auf Reserve umgeschaltet werden sollte. Für Große etwas klein, aber Schuhgröße 45 ist auch eine Hausnummer.


14

Orcal Astor Café 125

Marke: Orcal TECHNISCHE DATEN: Modell: Astor Café 125 Motor: 124 cm3 / 4-Takt, Einzylinder, luftgekühlt (Yamaha) Bohrung: 54 mm x 54 mm Hub SOHC, 2 Ventile Vergaser: 25 mm (made in Japan), Getriebe: 5-Gang Starter: Elektrostarter und Kickstarter, Antrieb: Kette Höchstgeschwindigkeit: 104 km/h real (115 km/h) bei 9500 U/min Leistung in kW / PS: 7,1 kW / 10 PS bei 8500 U/min Drehmoment: 9,5 Nm bei 6500 U/min, Rahmen: Stahlrohrrahmen Radaufhängung vorne: Hydraulikgabel 37 mm mit Faltenbalge als Steinschlagschutz, Radaufhängung hinten: Stahlschwinge mit 2 Stoßdämpfern, Druckstufe einstellbar Bremse vorne: Hydraulische Scheibenbremsanlage 300 mm / 2-Kolben-Schwimmsattel. Bremse hinten: Hydraulische Scheibenbremsanlage 210 mm / Einkolben-Schwimmsattel, Felgen: Aluminium mit Edelstahlspeichen, Reifengröße vorne: 110/70 x 17 (mit Schlauch), Reifengröße hinten: 130/60 x 17 (mit Schlauch) Sitzhöhe: 780 mm, Tankinhalt: 16 Liter Leergewicht: 128 Kilogramm, Zuladung: 150 Kilogramm Fahrzeugpreis: 2.490 Euro – Frachtkostenfrei! Nach der Fahrt setzte ich mich noch ein wenig neben die Astor und nehme sie in den Arm, schon lange habe ich nicht mehr so viel Spaß mit so wenig PS gehabt, die Orcal ist ein echter Kumpel zum Liebhaben. Meine Blicke gehen noch einmal rund um das Motorrad und ich muss feststellen, dass die Astor einwandfrei verarbeitet ist, kein Café Racer von der Stange, sondern so richtig gut gemacht. Da stimmt jedes Detail, die Alu-Speichenräder, der Rohrrahmen, der Tank, die tollen analogen Instrumente und einfach auch der gesamte Rest. Einen kleinen Mangel habe ich jedoch gefunden, wer die Schuhgröße 45+ hat sollte ein wenig mit dem Auspuffrohr aufpassen, denn sonst schmilzt euer Absatz hinten am Auspuff an. Chapeau nach Frankreich meine Freunde, ein wirklich tolles Motorrad zum Schnapper Preis. Einen noch ausführlicheren Bericht könnt ihr demnächst auf der Webseite www.hfclan.de lesen. Matthias Schlich

Klassisches Cockpit

Motor von Yamaha entwickelt

Schicker Edelstahl-Auspuff

Verchromte Stereo-Federbeine


NEWS

DIE NEUE NINJA ZX-10R Superbike-Technologie für die Straße

GET CLOSER Die Ninja ZX-10R hat ihr Rennpotenzial mit überragenden Ergebnissen bei der Superbike-Weltmeisterschaft (WSBK) klar demonstriert. Mit zahlreichen Teilen, die durc den Input des Kawasaki Racing Teams sowie laufender Entwicklungsarbeit verbessert wurden, kommt die neue Ninja ZX-10R einem modernsten Werks-Superbike so nah wie nie. Ninja ZX-10R Get Closer.

22145 Hamburg-Stapelfeld Motbox Stormarnring 30 Tel. 0 40 / 67 56 39 50 www.motbox.de

24782 Büdelsdorf Moto-Service-Knabe Usedomstraße 8 Tel. 0 43 31 / 69 78 63-0 www.moto-service-knabe.de

27383 Scheeßel Team Wahlers GmbH Hoopsfeld 5 Tel. 0 42 63 / 98 546-0 www.team-wahlers.de

22459 Hamburg-Niendorf Motorrad-Technik-Hamburg Sperberhorst 23 Tel. 040 / 83 18 037 www.motorrad-hamburg.de

25693 St. Michaelisdonn Heller u. Soltau oHG Johannßenstr. 37 Tel. 0 48 53 / 8 00 90 www.he-so.de

27572 Bremerhaven Harry Zager Motorräder Seeborg 3 Tel. 04 71 / 80 55 99 www.zager.de

24222 Schwentinental / Kiel MRetta Preetzer Chaussee 175 Tel. 04 31 /26 09 07 80 www.mretta.de

26125 Oldenburg Motorrad Schlickel GmbH Wilhelmshavener Heerstr. 237 Tel: 0441 / 30 46 020 www.motorrad-schlickel.de

49716 Meppen-Versen Bikerzentrum Berentelg Meppener Str. 22 / Am Goldbach Tel: 05931 / 98 86-0 www.bikerzentrum-berentelg.de

24588 Hennstedt-Ulzburg GEFU Bike GmbH Hamburger Straße 33 Tel. 0 41 93 / 888 755 www.gefu-bike.de


16

Dunlop-Präsentation

DUNLOP-Spaß in Frankreich

nter Motorradfahrern gibt es wohl Uso emotional kaum ein Thema, das so häufig und diskutiert wird wie Motorradreifen. Das Mitteilungsbedürfnis kommt hier natürlich nicht von ungefähr. Schließlich sind die schwarzen Dinger – neben Kaffee und Zigaretten – das beim Durchschnittsfahrer wohl am häufigsten gekaufte Verschleißteil. Dabei soll ein moderner Reifen natürlich mehr können, als nur Grip auf der letzten Rille. Die bedrohte Art des ambitionierten Sportfahrers (Homo Asphalt-Brennensis) ist da bei den Anforderungen wohl noch am einfachsten gestrickt. Sie sucht naturgemäß nach maximaler Haftung und hat sich entsprechend spezialisiert. Bei Temperaturen unter 15 Grad setzt sich auf öffentlichen Straßen kaum ein Männchen im perforierten Prachtkleid aus Rinds- oder Känguruleder aufs Brenneisen. Da ist der moderne, in Textil gewandete, Homo Sport-Tourensis schon aus einem anderen Holz geschnitzt. Häufig ist er zwar immer noch recht wasserscheu und kälteempfindlich,

dank Sympathex-Membran im Tourer-Ornat und Heizgriffen an der bajuwarischen Rennkuh, ist er aber schon etwas besser an die rauen Bedingungen des mitteleuropäischen Sommerhalbjahres angepasst. Mit dem RoadSmart 3 schickt sich Dunlop 2016 nun an, der immer weiter wachsenden Gruppe des Homo Sport-Tourensis ein neues, sehr potentes Werkzeug an die Hand – oder besser – auf die Felge zu geben. Denn während die Zulassungszahlen bei den Sportmotorrädern in den letzten Jahren ständig zurückgegangen sind und ihr Anteil aktuell unter 10 Prozent liegt,

Er-Fahr-ungsaustausch mit Kollegen

Theorie gehört auch dazu


Vorstellung des RoadSmart 3

Die verbundenen Profilbereiche (rot) des neuen Designs sollen die Drainageeigenschaften des Road Smart 3 erheblich verbessern ist das Sport-Touring-Segment in den vergangenen 20 Jahre um das Dreifache gewachsen und führt inzwischen die Statistik der Neuzulassungen an. Kein Wunder also, dass sich die Hersteller vermehrt auf diesen Bereich konzentrieren. Die einfache Trockenhaftung beherrschen dabei alle auf vergleichbarem Niveau. Da die schnell wachsende Art des Homo Sport-Tourensis auch noch andere Ansprüche hat, fokussierten sich die Dunlop-Ingenieure bei der Entwicklung auf die Bereiche Handling/Fahrbarkeit, Laufleistung und Nasshaftung. So soll zum Beispiel das komplett neu designte Profil (genannt Interconnecting Groove Tread Design - IGT) durch verbundene Profilbereiche nicht nur die Nassperformance verbessern, sondern in Kombination mit einer steiferen Karkasse auch die Laufleistung erhöhen. Darüber hinaus sorgt es laut Dunlop für eine sehr konstante Performance über die gesamte Lebensdauer. Da unsere neue Art aber nicht nur weniger wasserscheu als der Homo Asphalt-Brennensis ist, sondern auch bei niedrigeren Temperaturen die heimische Höhle – ähh – Garage verlässt, schenkte man auch der Gummimischung viel Aufmerksamkeit. Um die Abriebfestigkeit zu

erhöhen und den Nass- sowie Kaltgrip zu verbessern, setzt Dunlop auf eine 2-Komponenten-Lauffläche, die auch bei niedrigen Temperaturen zu einer besseren Verzahnung mit dem Asphalt führen soll. „Abgerundet“ wird das Gesamtkonzept durch eine, sowohl am Vorder- als auch am Hinterreifen, geänderte Reifenkontur. Das so erreichte harmonischere Zusammenspiel von Front und Heck soll die Lenkkräfte verringern, die Präzision erhöhen und in Summe zu einem ermüdungsfreieren Fahren führen. Vive la France! Doch ist dem wirklich so? Oder ist das alles nur vollmundiges Marketingversprechen, das sich in freier Wildbahn in nichts als Wohlgefallen auflösen? Da hilft nur der artübergreifende Erstkontakt. Also rein ins perforierte Sportleder und ran an die touristische Wuchtbrumme. Als Testmotorräder hatte Dunlop eine bunte Mischung an tourensportlichen Motorrädern an die südfranzösische Mittelmeerküste geordert und auch die Location selbst war wohl gewählt. Ein Teil der Präsentation fand zwar direkt auf dem Dunlop Testgelände in Mireval statt – mit der 3,3 Kilometer langen Rennstrecke eher das Habitat

17


18

Das Sahnehäubchen …

BMWs XR 1000, R 1200 GS und R 1200 R sind eigentlich nicht für die Rennstrecke gedacht, haben sich aber gut geschlagen

eines Homo Asphalt-Brennensis – das südfranzösische Hinterland, wo die Straßenpräsentation stattfand, hatte es aber in sich. Von Serpentinensträßchen mit Traumasphalt bis zur pockennarbigen und welligen Kreisstraßen der Kategorie „C“ war hier alles geboten. Als i-Tüpfelchen schickte Petrus noch ein abwechslungsreiches Wetterprogramm und ließ den Testtag unterkühlt bei 10 °C und leichtem Regen beginnen. Zwar ist der neue RoadSmart 3 in der Standardversion auf schwere Sporttourer wie die Yamaha FJR 1300 oder die BMW K-Reihe ausgelegt, da Dunlop aber auch die Fraktion der Brot-und-Butter-Mopped-Fahrer als Kunden für den RoadSmart im Auge hat, gibt es den Reifen auch in der Ausführung SP (für Sport). Dieser zeichnet sich durch eine etwas weichere Karkasse aus und kann so auch auf normalgewichtigen Motorrädern seine Qualitäten voll ausspielen. Da die Kombination aus engen Nebenstraßen Die Dunlop Testmotorradflotte

und nassem Belag auf kleineren, etwas leichtungsschwächeren Motorrädern einfacher zu handhaben ist, entschied ich mich auf der Landstraßenetappe für die Yamaha MT-07 sowie FZ8. Die Straßen waren anfangs zwar feucht bis nass, unseren Guide Lluis auf seinem Touring-Bomber vom Typ FJR 1300 schien das aber nicht zu stören. Die Dunlops auch nicht. Genauso beeindruckend, wie der Spanier vor mir sein 300-Kilo-Trumm leichtfüßig und beherzt um die Ecke peitschte, verrichtete der RoadSmart seinen Dienst. Der Pneu ließ sich von Nässe und zügiger Gangart nicht beeindrucken und lediglich auf Abschnitten, die mehr aus Bitumen denn aus Belag bestanden, keilte das Heck aus. Am Vorderrad findet sich an der FZ8 zwar das inzwischen obligate ABS, machte sich aber trotz feuchten Geläufs nicht bemerkbar. Aber geht das nur aufs Konto des Reifens? Ein kurzer AsphaltCheck mit der Stiefelsohle während der Fahrt attestierte dem Belag, trotz feuch-


… im Presse-Job

ter Oberfläche, ein sehr beachtliches Grip-Niveau. Ob die Schwarzengelben für die Tour wohl die Strecke mit dem griffigsten Asphalt ausgewählt hatten? Der kleine Spanier auf dem großen Reisehobel gaste weiter kräftig an und da inzwischen nicht nur der Rest der Gruppe aus den Rückspiegeln verschwunden, sondern auch das Serpentinensträßchen komplett trocken war, legte er sogar noch eine Schippe nach. Nun ließ der RoadSmart auch seine sportlichen Gene spüren. Die Yamaha wechselte Nässe-Test dank Petrus

19

leichtfüßig und präzise die Richtung und auch auf der Bremse boten die Dunlops keinen Grund für Kritik. Ist man einen Tick zu schnell für die angepeilte Linie, lässt es sich auch entspannt in Schräglage in die Kurve hineinbremsen – ein nennenswertes Aufstellmoment kennt der Reifen nicht. Und auch das ABS an der Front ließ sich nur ein einziges Mal zum Regeln überreden, die Situation ist aber schon in der Kategorie „Ausnahmezustand“ zu verorten. Alles in allem würde die Performance des RoadSmart 3 auch Vertreter der Art Homo Asphalt-Brennensis sehr glücklich machen, aber der wäre bei diesen Bedingungen sicher nicht aus seiner Höhle zu locken. Zur Erinnerung: Der Himmel war immer noch grau und das Thermometer kratzte gerade eben so am zweistelligen Bereich.

Trocken ist der Spaßfaktor natürlich höher

Laborarbeit Die zweite Tageshälfte fand dann direkt auf den Goodyear Prooving Grounds statt und es standen Nass-Teststrecke, Handling-Kurs und ein paar Runden auf dem Hochgeschwindigkeitskurs auf der Agenda. Nun konnte man die Ersteindrücke aus freier Wildbahn also verifizieren. Unter kontrollierten Laborbedingungen sozusagen.

Da staunt manch Bückeisentreiber, was mit den Reisekoffern geht


20

Vorstellung des Dunlop RoadSmart3 in Frankreich

R 1200 R – Bis das Euter schleift

1300 Rennstrecken-Kilometer auf der 1290er Superduke konnten dem RoadSmart 3 nicht viel anhaben

Für leichte Motorräder wie die Yamaha MT-07 gibt es den Dunlop RoadSmart 3 in der Sonderspezifikation

Die große Frage: Ist der Nassgrip des Reifens tatsächlich so gut, wie es sich auf der Landstraße angedeutet hatte? Klärung verschaffte hier die Fahrt auf dem 1,7 km langen Nasskurs. Die Strecke wurde hierfür mit identischen Motorrädern (Suzuki GSR 750) auf unterschiedlichen Reifen aus dem Sport-Touring-Segment (Michelin ROAD 4, Pirelli Angel GT, Dunlop RoadSmart 3) jeweils vier Mal umrundet. Dabei bewegten sich Pirelli Angel GT und der neuer RoadSmart 3 gefühlt auf dem gleichen, sehr hohen Niveau. Nur der Michelin wirkt bei vergleichbarem Tempo etwas indifferent und schwammiger. Pluspunkt Dunlop: durch seine überarbeitete Gummimischung ist er deutlich langlebiger als alle aktuellen Mitbewerber, wie auch das Motorrad Test Center der Motor Presse Stuttgart bestätigt. Ebenfalls bemerkenswert – das Handling. Für den Test gab es einen fahrschulähnlichen Handling-Parcours, der nacheinander auf identischen FJR 1300 einmal mit dem RoadSmart 2 und einmal mit dem neuen RoadSmart 3 bewältigt werden musste. Sowohl bei der Agilität, als auch beim Thema Neutralität konnte sich das neue Modell spürbar von seinem Vorgänger absetzen. Bleibt noch das Thema Highspeedkurs und Trockengrip und damit der nischenübergreifende Kampf zwischen Homo Asphalt-Brennensis und dem sich rapide vermehrenden Homo Sport-Tourensis. Um es gleich vorweg zu nehmen: die Art der Generalisten kann mit dem RoadSmart 3 auch ohne Probleme in der Nische des Spezialisten wildern und auf Beutejagd gehen. Auch bei sehr ambitionierter Gangart kennt der Reifen fast keine Grenzen. Für die schnellen Runden standen mit BMW R 1200 R, R 1200 GS und XR 1000 typische Vertreter aus der Gattung der Sporttourer zur Verfügung, doch mit viel Grip und Handlingeigenschaften, die sich fast auf Supersportreifenniveau bewegen, konnte der RoadSmart 3 auch hier überzeugen. Das einzige, was mehr Schräglage und mehr Tempo verhinderte, sind zu niedrig montierte Fußrasten und zu weit abstehende Zylinder.

Sieger im Kampf der Arten?! Raser oder Reisender, Homo Brennensis oder Sport-Tourensis – das, was uns beim Thema Reifen alle zuerst interessiert, ist der Grip. Egal, wie und wo wir fahren, wir wollen uns immer auf den kleinen Punkt Gummi verlassen können, der unser Motorrad gerade mit der Straße verbindet. Für all diejenigen, die nicht nur gelegentlich eine schnelle Runde nach Feierabend drehen wollen, sondern auch mal eben ans Meer oder in die Alpen fahren, hat Dunlop mit dem neuen RoadSmart 3 einen Kandidaten an den Start gerollt, der das Potential hat, viele Sporttouring-Liebhaber sehr glücklich zu machen. Michael Praschak


BMW Motorrad

CNXNPUPSSBEEF

'SFVEFBN'BISFO

MAKE LIFE A RIDE.

)JHIMJHIUEFT.POBUT.BJ+VOJEFS"LSBQPWJĂ?4QPSUTDIBMME¤NQGFS %JF"LSBQPWJĂ?4QPSUTDIBMME¤NQGFSTJOEQFSGFLUBVGEBTKFXFJMJHF#.8.PUPSSBE.PEFMMBCHFTUJNNU VOEÂźCFS[FVHFOTPOJDIUOVSEVSDIFJOFOVOOBDIBINMJDIFO4PVOE TPOEFSOBVDIEVSDIFJOFO PQUJNJFSUFO%SFINPNFOUWFSMBVG;VEFNTPSHUEJF,PNCJOBUJPOBVT5JUBO $BSCPOVOE&EFMTUBIM GÂźSXFOJHFS(FXJDIUBMTEFSTFSJFON¤Â&#x;JHF"VTQVGG4QBSFKFU[U Ń­&VSPCFJN,BVG FJOFT "LSBQPWJĂ?4QPSUTDIBMME¤NQGFST.FIS*OGPT[VS"LUJPOę ‹OEFTUEVJN#.8.PUPSSBE)BOEFMPEFS VOUFSCNXNPUPSSBEEFIEN (8JMIFMNTFO .PUPSSBEUFDIOJL(NC) Stapelholmer Weg 10 24988 Oeversee Tel.: 04630/90 60 0 www.motorradtechnik.de

#PCSJOL(NC) StresemannstraĂ&#x;e 319 27580 Bremerhaven Tel.: 0471/98 28 0-19 www.bobrink.de

;XFJSBE5FDIOJL %JFUFS,ÂśOFNBOOF, Harburger StraĂ&#x;e 52 29640 Schneverdingen Tel.: 05193/964-0 www.bmw-koenemann.de

#FSUWPO;JU[FXJU[ Motorradhandel Karlshof 5 23758 Karlshof Tel.: 04528/915 015 www.bvz.de

#FSHNBOO4ÂśIOF(NC) Elmshorner StraĂ&#x;e 81-83 25421 Pinneberg Tel.: 04101/585 610 www.bergmann-soehne.de

;XFJSBE5FDIOJL %JFUFS,ÂśOFNBOOF, Am Funkturm 29 29525 Uelzen Tel.: 0581/97 39 26-0 www.bmw-koenemann.de

)FMNJOH4PIO EinsteinstraĂ&#x;e 3 49835 Wietmarschen-Lohne Tel.: 05908/91 99 90 www.motorradzentrumems-vechte.de

#FSHNBOO4ÂśIOF(NC) HavelstraĂ&#x;e 2 24539 NeumĂźnster Tel.: 04321/5586690 www.bergmann-soehne.de

)'SFFTF(NC)$P Am Hamjebusch 49 26655 Westerstede Tel.: 04488/520 200-0 www.freese-gruppe.de

4UÂźEFNBOO(NC) Merkurring 116 22143 Hamburg Tel.: 040/640 43 29 www.stuedemann.de

%JFTFT"OHFCPUHJMUWPN.BJCJT+VOJGŸSBMMF"LSBQPWJ�4MJQPO4DIBMME¤NQGFSBVTEFN#.8.PUPSSBE"VTTUBUUVOHTQSPHSBNN #FJN,BVGFJOFS4QPSUTDIBMME¤NQGFSBOMBHFGŸSEJF,(5(5-(5-&YDMVTJWFCFUS¤HUEFS/BDIMBTT ѭ&VSP


22 ch weiß auch nicht Iplötzlich genau warum, aber stand ich in

Weise Frauen braucht das Land

... MEINE ALTE …

diesem exklusiven Etablissement. Zugegebenermaßen war es mir nicht verborgen geblieben, dass es so etwas gibt. Immerhin bin ich ein moderner Mensch. Ich wusste schon, dass es hier an Ort und Stelle diese Angebote gibt. Mehrmals war ich hier schon vorbeigefahren, hatte wahrgenommen, wie viel hier tagtäglich los ist. Stets war der hauseigene Parkplatz gut besucht. Aber ich fuhr eben nur vorbei, registrierte – mehr unterbewusst – diesen Laden und hielt nicht an. Jetzt stand ich also mittendrin und auch mein Fahrzeug draußen vor der Tür. Ein komisches Gefühl. Irgendwie eine Mischung aus peinlich und schön, verrückt und angenehm! Unsicher ließ ich meine Blicke schweifen und hoffte, dass man mir meine Unsicherheit nicht anmerkte. Ich kam mir vor wie in meiner Jugend. Überall standen aufreizend diese jungen Dinger und zogen meinen Blick förmlich an. Plötzlich krachte es, weil ich gegen eine große Palme lief, deren Topf das Foyer dekorierte und nun von mir angerempelt wurde. „Guckst du blöd, fährst du blöd!“ dachte ich mit plötzlicher Errötung des erhitzten Kopfes, der aber schnell wieder abschwoll, weil niemand Notiz von meinem Auffahrunfall nahm. Der Betrieb lief still, aber achtsam weiter und wirkte allein dadurch schon sehr professionell. Nun schlenderte ich durch das Haus und versuchte ebenfalls professionell zu sein. Tatsächlich konnte ich auch weitere Unfälle verhindern, aber meine Blicke wussten gar nicht wohin, denn überall entdeckte ich aufgemotzte Schönheiten. Welch eine Taille? Dann dieses runde Heck! Völlig aus der Fassung kickten mich diese frei zur Schau gestellten runden Tüten. Auch ohne häusliche Karambolage pulsierte mein Blut angesichts der Freizügigkeit dieser Jungfräulichkeiten. Das lässt keinen Mann unberührt, egal welchen Alters. Plötzlich fühlte ich mich wieder jung und stark, merkte nichts von Magenbeschwerden oder Gliederschmerz,

die sich sonst zum Alltag gesellten. Ein schöner Augenblick. Dann hörte ich eine gut eingestellte, sonore Stimme: Wir nehmen auch ihre Alte! Mich durchfuhr ein Blitz. Ich fühlte mich einerseits in meinen Jugendgefühlen ertappt, anderseits überschlugen sich meine Gedanken bei dem Hinweis, dass zu Hause meine Alte wartete. Fragen über Fragen türmten sich auf. Woher weiß dieser gegelte Herr hier im Geschäft, dass ich liiert bin? Wie kommt er darauf, dass ich meine Alte loswerden möchte? Bin ich noch normal? Werde ich jetzt alt? Verliere ich gerade meine Bodenhaftung? Verzocke ich gerade Haus, Hof und Ruf? Ich stand regungslos stumm da, aber in mir rasten die Gedanken und Gefühle mit dem Versuch, neue Geschwindigkeitsrekorde aufzustellen. Ich wusste gar nicht, wie mir geschah. Meine Alte. Das gute Stück. Die treue Seele. Ewige Treue habe ich ihr damals geschworen. Mann, war ich verliebt! Was haben wir nicht alles miteinander erlebt. Die Jahre vergingen und die gemeinsame Strecke führte uns über Berg und Tal durch Sturm und Hitze. Das kann uns keiner mehr nehmen – und das wiederholt sich auch nie wieder. Zugegeben mit den Jahren hat sie sich verändert. Hat Patina angesetzt. Wir harmonieren aber immer noch gut und sind ein super eingespieltes Team. Als ich nun aus dem Laden schlich und wieder im Auto saß, dachte ich: Was hast du gemacht? Ich hielt einen Kaufvertrag in meiner Hand! Zur Ablenkung wiederholte ich mantramäßig die Worte des Verkäufers: Der Trend geht klar zum Zweitmotorrad. Zu Hause angekommen, dauerte es nicht lange und ich gestand meiner Liebsten, was geschehen ist. Meine Frau blieb ganz ruhig und sagte nur: Lieber zwei Motorräder und eine Frau als umgekehrt. Habe ich nicht eine weise Frau? Ich liebe sie! Holger Janke www.bikers-helpline.de


Recht & Gesetz

Rechtstipp

23

Rechtsüberholen und Standspur bei Stau Von Rechtsanwalt Jan Schweers, Bremen Telefon 0421 - 696 44 880 – www.janschweers.de

er kennt das nicht? Es ist mal wieder W Stau. Nichts geht mehr. Da drängelt sich ein Motorradfahrer rechts so einfach an dem stehenden Verkehr vorbei. Der Autofahrer würde sich in dieser Situation am liebsten mit auf die Maschine setzen und so dem Stau entkommen.

Doch Vorsicht: Das Rechtsüberholen, auch beim Durchschlängeln, ist unzulässig und kann mit einem Bußgeld und bis zu 3 Punkten in Flensburg geahndet werden. Kommt es wegen Überholens des Motorradfahrers zum Unfall, rechnen die Gerichte dem Fahrer zudem ein Mitverschulden an. In der Praxis taucht so immer wieder die Frage auf, ob Motorradfahrer auf Autobahnen, den zwischen Autokolonnen entstehenden Zwischenraum befahren dürfen, um so schneller durch den Stau zu kommen. Aus juristischer Sicht ist die Sachlage eigentlich ganz klar: Ein Hindurchschlängeln ist verboten. Aktuell wird aber darüber diskutiert, Motorradfahrern das Verlassen der Autobahn bei Stau zu ermöglichen. Dabei wird bspw. gefordert, die Rettungsgasse für Motorradfahrer freizugeben, um so ein Vorbeifahren an den stehenden Kolonnen zu ermöglichen. Für diese Lösung spricht nach Meinung der Befürworter, dass den Motorradfahrern ein ganzer Fahrstreifen zur Verfügung stünde. Dadurch soll das Unfallrisiko minimiert werden, da die Autofahrer mit den Motorrädern immer in der gleichen Spur rechnen würden. Alternativ wird vorgeschlagen, die Standspur für Motorradfahrer bei Stau bis zur nächsten Ausfahrt freizugeben. Auch wenn das Rechtsüberholen gefährlich und verboten ist, kann für die Motorradfahrer argumentiert werden, dass ein Ausweichen auf die Standspur, welches im Großen und Ganzen jedenfalls weniger gefährlich ist, als das Durchdrängeln zwischen den Autos, aus Notstandsgründen gerechtfertigt sein kann, da bspw. der Motor des Motorrades, jedenfalls bei luftgekühlten Zweirädern, bei einem Warten von mehr als 10 Minuten im Stau derart heiß wird, dass es ggf. sogar auf einen Motorschaden hinauslaufen könnte. Wei-

ter kann für das Befahren der Standspur durch Motorradfahrer argumentiert werden, dass diese insbesondere im Sommer/ Hochsommer während des Wartens im Stau in ihrer Schutzkleidung/Lederkombi nicht zwingend „stundenlang” im Stau und der prallen Sonne warten sollten, da der Kreislauf des Motorradfahrers zusammenbrechen könnte. Dies könnte wiederum erhebliche gesundheitliche Folgen für den betroffenen Motorradfahrer haben. Neben dem unzulässigen Rechtsüberholen bleibt jedoch die generell zulässige Variante des Linksüberholens. In den meisten Fällen bleibt dem Motorradfahrer jedoch nicht genug Platz, um einen ausreichenden Sicherheitsabstand zur Fahrzeugkolonne einzuhalten, ohne gleichzeitig in unzulässiger Weise die äußerst linke Fahrbahnmarkierung zu überfahren. Es muss mindestens 1 Meter Platz sein. Bei Fahrrädern sogar 1,5 Meter. Da auch das Sicherheitsrisiko bei einem solchen Überholvorgang sehr hoch ist, wird Motorradfahrern von derartigem Verhalten generell abgeraten. Die linke

§

Fahrbahnmarkierung gilt nicht als Fahrbahn und darf deshalb auch nicht zum Fahren benutzt werden. Links überholen dürfen Motorradfahrer zwar grundsätzlich, aber nur innerhalb der Fahrbahnmarkierung und dies dürfte wohl am fehlenden Platz scheitern. Anders sieht die Lage für Mofa- und Radfahrer aus: Sie dürfen einen Stau oder wartende Fahrzeuge an der Ampel vorsichtig rechts überholen. Es bleibt abzuwarten, wie die Diskussion über das Rechtsüberholen oder eine etwaige Freigabe der Standspur für Motorradfahrer in Zukunft entschieden wird. Gute Argumente die Rettungsgasse und/ oder Standspur für Motorradfahrer freizugeben bestehen. Ebenso bestehen aber auch triftige Argumente gegen die Freigabe der Rettungsgasse/Standstreifens, da schlimmstenfalls Rettungsfahrzeuge im Falle eines Einsatzes durch die auf der Rettungsgasse oder Standspur fahrenden Motorräder behindert werden könnten. Würden Motorradfahrer den Standstreifen befahren, so setzen sie sich wiederum der Gefahr aus, dass Fahrzeuge, die auf dem Standstreifen wegen einer Panne stehen, für sie ein Hindernis darstellen könnten und es dort zu weiteren potenziellen Gefahrenquellen kommen könnte. Der Gesetzgeber ist somit angehalten, eine faire, für alle Verkehrsteilnehmer adäquate Lösung zu finden und die Interessen sowohl von Autofahrern, wie von Motorradfahrern abzuwägen und in seine Entscheidung einfließen zu lassen.


24

Erlebnisbericht

Mit japanischem 250er auf Korsika unterwegs!

Enduro-Trio

ie französische Insel Korsika ist als Eldorado für MotorDOffroad-Pisten. radfahrer bekannt. Das gilt für ihre Straßen, sowie für ihre Wir haben uns von Hamburg aus mit dem PKW und einem Motorradanhänger auf den Weg gemacht, um vom französischen Toulon aus mit der Fähre auf die Geburtsinsel Napoleons (1769) überzusetzen. Eine ausgiebige Pause haben wir uns in Cassis, einer kleinen Hafenstadt gegönnt, die alle romantischen Klischees erfüllt. Es lohnt sich hier etwas zu verweilen, um die Zeit bis zur Abfahrt der Fähre in Toulon entspannt zu genießen. Auch der Ausblick auf die Bucht von Cassis ist grandios. Die Strecke bis nach Toulon beträgt insgesamt ca. 1600 km. Bei freier Fahrt und wechselnden Fahrern haben wir es locker in 24 Stunden geschafft. Anstrengend war es trotzdem. Beinahe 60 Euro haben wir für die Nutzung der Mautstrecken für einen Weg berappen müssen.

Start in Hamburg


Endurofahren auf Korsika ... bis zur Abfahrt der Fähre in Toulon

Die Corsica Ferries fahren über Nacht, so dass man am frühen Morgen in Ajaccio ankommt. Bereits die Fahrt mit einer der Fähren, deren Schornsteine der „testa mora“ ziert, ist ein Erlebnis. Das Einfahren in den Bauch der Fähre ist das reinste Chaos. Die Kabinen sind klein, eng und überheizt. Zum Schlafen und Duschen langt es jedoch. Die übrige Zeit verbrachten wir im Restaurant-Saal des Schiffes. Hier ist man sehr um Ambiente bemüht, was allerdings an den unrund laufenden Schiffsschrauben und Motoren scheitert. Die aus Blechpaneele bestehende Decke scheppert in allen Tonlagen. Bei der Titanic zitterten nur die Gläser, als sie den Eisberg streifte. Bei den Corsica Ferries hingegen wandern sogar die Speisekarten vom Tisch. Korsische Dafür gehen die Fähren nicht unter. s Bier au Im Restaurant machten wir die erste dem Resta s urant ... Bekanntschaft mit korsischem Bier der Marke Pietra. Es wird aus Wasser, Hopfen, Gersten- und Maronenmalz gebraut, ist äußerst schmackhaft und mit 6 % Alkohol auch recht kräftig. Es hilft prima in der engen Kabine besser schlafen zu können. Kein Wunder, dass es gleich in einer 0,75 Liter Flasche angeboten wird. Schon drei Stunden nach dem Anlegen der Fähre hatten wir unsere Residenz „Hotel Agula Marina“ erreicht, von wo aus wir unsere Exkursionen über die Insel starten wollten. Das Hotel liegt in der kleinen Ortschaft Tiuccia, im Westen der Insel.

... hilft in Kabine s der viel zu eng e chlafen z u könnenn

Ausgiebige Pause in Cassis ...

25


26

On- & Offroad …

Ankunft in Ajaccio

Wir haben uns auf den Westen der Insel beschränkt, da wir nur eine Woche Zeit hatten. Um die ganze Insel halbwegs zu erkunden bräuchte man mehrere Wochen. Damit ist praktisch schon vorprogrammiert, dass wir noch einmal wiederkommen müssen. Jochen Ehlers, Geschäftsführer von Endurofuntours und Korsika-Kenner, hat uns bei unseren Tagestouren geführt und uns Richtung Norden bis Porto und in das Landesinnere bis nach Orto hinein die interessantesten Locations gezeigt. Unterwegs durchfuhren wir malerische Dörfer, wie Vico und Murzo. In einigen Gärten stehen Clementinenbäume. Enge Gassen, schiefe Gemäuer, Marktplätze und Kirchtürme prägen die Ortschaften. Die Bevölkerung ist christlich geprägt. Entweder katholisch, griechisch oder byzantinisch orthodox. Die Verständigung mit den Korsen war etwas schwierig, denn wir sprechen kein Französisch und Korsisch schon gar nicht. Mit Händen, Füßen und einem Lächeln im Gesicht klappt es aber auch, wie überall auf der Welt. Die Menschen auf Korsika Residenz Agula Marina

sind uns stets freundlich und hilfsbereit begegnet. Obwohl der Tourismus, vor der Fischerei, die größte Einnahmequelle der Korsen ist, sprechen sie kaum Fremdsprachen. 70 % der jedes Jahr auf Korsika ihren Urlaub verbringenden Gäste kommen aus Frankreich. Die Abspaltung von Frankreich für ein freies und souveränes Korsika ist heute kein Thema mehr für die Korsen. Die Globalisierung und Europa haben zum Umdenken bewogen. Keines der korsischen Probleme würde durch die Eigenständigkeit gelöst, ganz im Gegenteil. Das war früher anders. „A terra corsa a i corsi“ – Korsika den Korsen – oder „I Francesi fora“ – Franzosen raus – lauteten die Schlagworte der korsischen Autonomisten. Dabei stehen zwei Namen im Vordergrund. Zum einen Sampiero Corso (1498–1567), der an der Seite der Franzosen gegen die genuesischen Besatzer kämpfte, und Pasquale Paoli (1725–1807), dem es 1755 als gewähltem General tatsächlich gelang, die Insel kurzfristig in die Unabhängigkeit zu führen. Die Unabhängigkeit


… über die Insel

27

Meer und schöne Bergdörfer ignorierend verkaufte Genua die korsische Insel 1768 an die Franzosen, die ein Jahr später mit militärischer Übermacht der Eigenständigkeit Korsikas ein Ende bereiteten. Auch danach ging es auf Korsika nicht gerade friedlich zu. 1942–1943 war Korsika von deutschen und italienischen Truppen besetzt. 1970 entwickelte sich eine neue Autonomiebewegung, die korsische Befreiungsfront FLNC. Eine Serie von Sprengstoffanschlägen begann. Bei den Regionalwahlen 2010 stimmten immerhin noch 30 % der Korsen für die Autonomisten. Heute richtet sich ihr Blick mehr in Richtung Europa und die daraus resultierenden Vorteile. Korsika ist berühmt für seinen Ziegenkäse. Dazu hat nicht nur das Comic-Heft „Asterix auf Korsika“ beigetragen. Wir haben eine Käserei besucht und waren angenehm überrascht, wie liebevoll sie dort mit ihren 150 Ziegen umgehen. Tagsüber grasen diese auf grünen Bergwiesen und werden erst gegen Abend wieder in den Stall gerufen, um gemolken zu werden und dort die Nacht zu verbringen. Jede Ziege hat einen Namen, auf den sie

tatsächlich hört. Da mit den Tieren sehr freundlich und behutsam umgegangen wird, sind sie wenig scheu und sogar recht verschmust. Bereits nach wenigen Minuten stupsten uns die ersten Tiere an um gestreichelt zu werden. Das hätten wir nicht erwartet. Täglich werden aus der Milch der 150 Ziegen in der von uns besuchten Käserei 50 korsische Käselaibe hergestellt, die zwischen sechs und sieben Wochen in einem dunklen Raum reifen, bis sie verkauft werden können. Der Geruch ist wirklich extrem. Seine tapferen Liebhaber werden jedoch durch den fantastischen Geschmack entschädigt. Eine weitere Spezialität sind die korsischen Wildschweine. Sie sehen aus wie braune Hausschweine, ernähren sich aber von allem, was sie in den Bergen zwischen den Bäumen und Sträuchern finden. Dadurch hat ihr Fleisch einen würzigen und aromatischen Geschmack. Die Schweine haben in der Regel einen Besitzer, der um sie an einem Platz zu halten, zusätzlich füttert. Das hindert die Schweine jedoch nicht daran zeitweilig abzuhauen und auf den Straßen herum-

Korsika ist berühmt für seinen Ziegenkäse...

Besuch in einer Käserei

... und für seinen Wein. Verkostung im Weingut „Clos D’Alzeto“


28

Auf Korsika …

Auch Einsteiger haben ihren Spaß

Geschwindigkeit ist nicht gefragt

Steht – auch ohne Ständer

zulaufen. Ähnlich wird es mit Rindern und Ziegen gehalten. Man sollte stets damit rechnen, dass Tiere auf der Fahrbahn umherlaufen. Man trifft sie ständig, mal tot mal lebendig. Die Korsen scheinen gerne mit Gewehren herumzuballern. Mal schießen sie auf Verkehrsschilder, mal auf Schweine. Zerlöcherte Schilder und Reste von aus der Schale geschnittenen Schweinen belegen das. Die Gendarmerie sieht es anscheinend mit Gelassenheit. Sie hat ohnehin nicht viel zu tun. Wenn es Probleme gibt, dann eher mit Drogen- und Waffenschmuggel durch die Mafia. Aber auch nicht mehr als anderswo, versicherte man uns. Ein weiterer Ausflug führte uns auf das Weingut „Clos D’Alzeto“, der Familie Albertini in Sari-d’Orcino. Der korsische Wein fällt sehr unterschiedlich aus. Er wird vorwiegend aus der korsischen Rebsorte Sciaccarello und den Sorten Nielluccio und Grenache gekeltert. Eine Weinprobe und eine Führung durch eine Winzerei sollte man sich nicht entgehen lassen. Wir haben, um bei der Verkostung nicht zurückhaltend sein zu müssen, ausnahmsweise den Wagen benutzt und vorher den Fahrer ausgelost. Auch Olivenöl wird von einigen Winzern zusätzlich zum Wein erzeugt. In Rezza besuchten wir eine PferdeRanch, denn die imposanten Berge Korsikas bieten auch Reitern ein wunder-


… über Stock & Stein

schönes Revier. Ein Motorradhelm kann durchaus auch als Reithelm verwendet werden, demonstrierte uns Jochen mit einem kurzen Ausritt bei der „Associu Cavallu e Mutagna“. Frühjahr und Herbst sind für Motorradfahrer die idealen Jahreszeiten um die knapp 9.000 km² große Insel kennenzulernen. Zwar wird es zum Abend hin sehr schnell kühler, aber tagsüber sind die Temperaturen ideal. Im Sommer ist es zu heiß. Juli bis Ende September ist die Zeit der Badegäste und Mittelmeertaucher. Traumhafte Kurvenstrecken, unberührte Küstenlandschaften und schroffe Berglandschaften machen Korsika zu einem Mekka der Motorradfahrer. Mit 2706 Metern Höhe erreicht der Monte Cinto alpines Niveau. Sämtliche Klimazonen vereinen sich auf engstem Raum in diesem „Gebirge im Meer“. Über 1000 km Küste umfasst ein Gebirgsmassiv, in dem kaum 30 km vom Meer entfernt 70 Gipfel über 2000 Meter aufragen. Bis in den Juni hinein liegt hier oben Schnee, während das Meer bereits mit 20 Grad zum Baden lockt. Wer etwas mehr Zeit hat sollte unbedingt die Route 81 fahren, die 700 km an der Küste entlang führt. Dort stehen auch viele der heute noch erhaltenen runden

Wachtürme, von denen die Genuesen in etwa 150 errichteten, um über das Meer kommende Angreifer früher entdecken zu können und mit Feuern die eigene Bevölkerung zu warnen. Ein besonders gut erhaltenes Exemplar steht in Capu Rossu am südlichen Ende des Golfs von Porto. Im Rahmen einer dreistündigen Wanderung kann er besichtigt werden. Er liegt im Süden des Naturschutzgebietes „Scandola“, das seit 1982 als UNESCOWelterbe geführt wird. Zwischen Porto und Piana klammert sich die enge und kurvenreiche Straße an herrliche rote Granitfelsen, die steil ins Meer hinab fallen. Die „Calanche von Piana. Von der Erosion zerkleinert und gemeißelt, ergeben sie den Eindruck von fantastischen Skulpturen, in denen man aus jeder Perspektive ein anderes Fabelwesen erkennen kann, je nach Lage der Tafoni, der von

Endurowandern belohnt mit tollen Ausblicken

29


30

Reisebericht

Rezza – Besuch einer Pferderange der Erosion in den Stein gebildeten Risse und Hohlräume. Wir waren mit dem japanischen 250er Dual Purpose Trio Yamaha WR250R, Honda CRF250L und Kawasaki KLX unterwegs. Alle drei Maschinen bieten einen gelungenen Kompromiss zwischen Straßen- und Geländemotorrad und sind dementsprechend mit Mischbereifung ausgestattet. Diese Reifen haben im Gelände zwar etwas zu wenig Grip, dafür sind sie auf Asphalt, im Vergleich zu

reinen Offroad-Reifen, recht gut fahrbar. Völlig außer Konkurrenz wurden wir von Robert Pairan auf einer für den Offroad-Betrieb ausgelegten KTM begleitet. Um uns ein Bild von den drei Japanern machen zu können, wechselten wir die Maschinen unter den Fahrern durch. Im abschließenden Gespräch über die Maschinen zeigte sich, dass sie, obwohl ihr Konzept auf den ersten Blick identisch ist, sehr unterschiedliche Qualitäten mit sich bringen. Alle drei Motorräder sind ordentlich verarbeitet, flüssigkeitsgekühlt und auch vom Gewicht unterscheiden sie sich nur marginal. Ihre Auspuffanlagen sind leise und unspektakulär. Trotz der neuen Regelungen besitzt keine der drei Enduros eine ABSBremse. Die Sonderregelung für Fahrzeuge mit erhöhten Federwegen, von denen zu erwarten ist, dass sie vorwiegend im Gelände genutzt werden, macht es unabhängig von Korsische Spezialitäten. Wildschweine – man trifft sie ständig.

Mal lebendig … … und mal weniger.

der Schonfrist bis 2017 für bereits homologierte Motorräder möglich. Die Yamaha WR 250 R hat im Vergleich mit 31 PS den stärksten Motor und unterscheidet sich zu den beiden anderen Motorrädern dementsprechend in den Fahrleis-


Mit Endurofuntours unterwegs

31

Der Maurenkopf „testa mora“ ist Wappen und Symbol für die korsische Unabhängigkeit. Er wurde von der Ratsversammlung Paquale Paolis 1762 zum Symbol der gerade geborenen Nation gewählt. Seitdem ist das, was ursprünglich eine Augenbinde für zum Tode verurteilte Angreifer und Sklaven gewesen sein mag, auf die Stirn gerutscht. Es wird spekuliert, dass es im Blick auf die hellenistischen Herrscher passierte, die sich ein weißes Band um die Stirn legten, als Zeichen die Herrschaft über ein Gebiet errungen zu haben.

tungen. Auch das Fahrwerk ist etwas höher und geländegängiger. Man sollte jedoch die nötige Beinlänge mitbringen um sie sicher bewegen zu können. Sie ist ohne Frage das ambitionierteste Fahrzeug des Trios, aber mit 7.295 Euro plus Überführung auch die teuerste Maschine. Ausstattung und Folien-Design unserer Yamaha kamen aus dem Hause Dumke & Lütt aus Hamburg Duvenstedt. Die Honda CRF 250 L, mit 23 PS motorisiert, zeigte sich im Vergleich als wendigstes Motorrad. Obwohl ihr Motor nur ein PS mehr als der der Kawasaki leistet, fühlte sie sich wesentlich kräftiger und drehfreudiger an. Ihr Preis liegt mit ca. 4.600 Euro plus Überführung gleichauf mit dem der Kawasaki. Die Kawasaki präsentierte sich nicht Leistung: 22,6 kW / 30,7 PS nur wegen ihrer gepolsterten Sitzbank, Federwege: 270/270 mm sondern auch wegen ihres Fahrwerks Sitzhöhe: 930 mm als komfortabelste Maschine. Das führte Gewicht fahrfertig: 134 kg allerdings auch Preis: 7.295 Euro manchmal zum Durchschlagen auf Kawasaki besonders grobem Geläuf. Sie ist sehr gutmütig und auch ihre Motorcharakteristik hält keine Überraschungen parat. Sie besitzt als einzige Maschine Leistung: 16 kW / 22 PS einen DrehzahlFederwege: 255/230 mm messer. Sitzhöhe: 890 mm Gewinner oder Gewicht fahrfertig: 138 kg Verlierer gibt es Preis: 4.595 Euro

Honda CRF 250L

Yamaha WR 250R

KLX 250

bei dieser Gegenüberstellung nicht. Körpergröße, persönliche Vorlieben oder das Budget sind letztendlich für die Wahl entscheidend. Echte Schwachpunkte leistet sich keines der drei Motorräder. Deshalb verwundert es auch nicht, dass jeder von uns am Ende der Reise einen anderen Favoriten hatte. Text: Jogi / penta-media.de Fotos: Jörg van Senden, Carsten Scheibe, Robert Pairan

Leistung: 17 kW / 23 PS Federwege: 250/240 mm Sitzhöhe: 875 mm Gewicht fahrfertig: 144 kg Preis: 4.605 Euro Alle Preise zzgl. NK

Info: www.corsica-ferries.de www.endurofuntours.com www.dumke-luett.de


10

Handewitt/ Weding

Deine Suzuki Vertragshändler erwarten Dich mit:

13

Husum 8

ausgereifter Technik großem Zubehör-Programm guter Beratung ausgezeichnetem Service

Kiel

9

12 19

Neumünster

Wilster

Cuxhaven

6

Lübeck

11

Tornesch 15 16

5

18

Südbrookmerland

4

Borstorf 1

20

Wilhelmshaven

7

2

Bremervörde

Hamburg

Hagen

3

22

14

Oldenburg Berne

21

Bremen

Embsen/ Lüneburg

17

Delmenhorst

Verden

26 25

Haren

Visbek

23

Bergen

24

Drakenburg

1 20537 Hamburg · Zweiradtechnik Schielmann · Süderstr. 226–230 · Tel. 040/2501664 · www.zts-bikes.de 2 21149 Hamburg · Motorrad Süderelbe K. Gerken · Cuxhavener Str. 431 · Tel. 040/7013865 · www.motorrad-suederelbe.de 3 21409 Embsen · Motorradtechnik Martynow · Bahnhofstr. 27 · Tel. 04134/909090 · www.my-suzuki.de 4 22397 Hamburg-Duvenstedt · Dumke + Lütt · Wragekamp 12 · Tel. 040/607697-0 · www.dumke-luett.de 5 22459 Hamburg-Niendorf · Motorrad-Technik-Hbg · Sperberhorst 23 · Tel. 040/8318037 · www.motorrad-hamburg.de 6 23566 Lübeck · Reiner Storm · Im Gleisdreieck 8 · Tel. 0451/6194000 · www.suzuki-storm.de 7 23881 Borstorf · Uwe Dähn · Brunnenstraße 21 · Tel. 04543/7515 · www.suzuki-daehn.de 8 24159 Kiel · Motorsport Service Friedrichsort · Friedrichsorter St. 29 · Tel. 0431/2374411 · www.motorsport-kiel.de 9 24539 Neumünster · Bergmann & Söhne GmbH · Havelstr. 2 · Tel. 04321-558669-0 · www.bergmann-soehne.de 10 24976 Handewitt OT Weding · Böwadt & Hansen · Heideland-Süd 14 · Tel. 0461/94240 · www.suzukihaendler.de 11 25436 Tornesch · Bergmann & Söhne GmbH · Pinneberger Str. 18 · Tel. 04122/954949 · www.bergmann-soehne.de 12 25554 Wilster · mas · Klosterhof 27 · Tel. 04823/1211 · www.mas-wilster.de 13 25813 Husum · Raudzus Motorrad GmbH · Bredstedter Str. 2–8 · Tel. 04841/898917 · www.raudzus.de


%(67(5(,6(Ë¿(1'852 $//(5=(,7(1" '$6:(,66,&+6&+216(,7 '(0(567(1.,/20(7(5

$EHQWHXHUZDUQLHVLFKHUHU

ER TESTSIEG r

Beste ihreI .ODVVHDX NP

',(1(8(68=8., 027255$'$33

Lass einfach mal alles hinter dir – mit der V-Strom 1000. Die Reise-Enduro VRUJWPLWNUDIWYROOHP97ZLQ0RWRUWROOHP+DQGOLQJXQGOHLFKWHP*HZLFKW für FahrspaÃ&#x; ohne Ende. Dazu gibt‘s zwei Jahre Anschlussgarantie gratis GD]X$EHUGLHZLUVWGXZDKUVFKHLQOLFKHKQLFKWEUDXFKHQVRKHUDXVUDJHQG wie die Maschine im 50.000 km-Langzeittest abgeschnitten hat.

Suzuki Motorrad Deutschland

ZZZVX]XNLGH

14 26125 Oldenburg · Stelter GmbH · Wilhelmshavener HeerstraÃ&#x;e 275 · Tel. 0441/391393 · www.suzuki-stelter.de 15 26389 Wilhelmshaven · Harms und Herrmann · Kanalweg 14 · Tel. 04421/202999 · www.harms-herrmann.de 16 26624 Südbrookmerland · Motorrad Diele · Auricher Str. 21 · Tel. 04942/204008 · www.motorrad-diele.de 17 27283 Verden · Freizeit und SpaÃ&#x; · Eitzer StraÃ&#x;e 217 · Tel. 04231/63444 · www.suzuki-hakelberg.de 18 27432 Bremervörde · Bergmann & Söhne GmbH · Gewerbering 10 · Tel. 04761/71190 · www.bergmann-soehne.de 19 27472 Cuxhaven · S. Maske · PapenstraÃ&#x;e 127 · Tel. 04721/72190 · www.s-maske.de 20 27628 Hagen · HJM-Motorradtuning · Heidkamp 4 · Tel. 04746/726630 · www.hjm-motorradtuning.de 21 27751 Delmenhorst · N+L · Annenheider Allee 114 · Tel. 04221/65070 · www.natuschke-lange.de 22 27804 Berne · Zweirad Thümler · LangestraÃ&#x;e 62 · Tel. 04406/92982 · www.thuemler.de 23 29303 Bergen · Motor-Service Hohls · Hünenburg 10 · Tel. 05051/910303 · www.motorradhohls.de 24 31623 Drakenburg · Scholly’s · Verdener LandstraÃ&#x;e 6 · Tel. 05024/981516 · www.scholly.de 25 49429 Visbek · Zweirad Technik Visbek · Schüddenkamp 3 · Tel. 04445/7193 · www.ztv-suzuki.de 26 49733 Haren/Ems · Pricker & BuÃ&#x; GmbH · An der BundesstraÃ&#x;e 1 · Tel. 05932/996262 · www.suzuki-emsland.de $X¡HUKDOEGHUJHV˜˷QXQJV]HLWHQNHLQH%HUDWXQJNHLQ9HUNDXIXQGNHLQH3UREHIDKUWHQ


34

Ein echter Klassiker

MULTITALENT – Yamaha XT 500

Gruppe Cross MC

XT oder SR? XT Scrambler! it der XT500 schuf Yamaha 1975 eine neue EnduroM Generation. Der Single wurde zum Allrounder und Bestseller. Damit die XT-Legende weiter im Breitensport begehrt bleibt, sorgt Meinold Müller für Erhalt und Nachschub.

Sie sind Freunde, die sich bald 40 Jahre lang kennen. Im Prinzip hält das Bündnis bis auf den heutigen Tag fest zusammen. Mitte der 1970er Jahre ging es mit der Offroad-Clique um Meinold Müller, Jahrgang 1959, aus Blankenau an der Weser, los. Solange er denken kann, begeistert sich der gelernte Maschinenbauer für Moto Cross und Geländesport mit Einzylinder-Viertaktmaschinen. Zunächst dienten für die Geländesportambitionen allerdings ausgemusterte KTM-Crosser. Bei den Kumpels sah es nicht viel anders aus. Wer sich eine Offroad-Maico leisten konnte, war fein raus. Meist waren es aber umgebaute oder sogar nach eigenen Vorstellungen selbst zusammengeschraubte Geländemaschinen auf Puch, Zündapp oder Hercules Basis. Da der Spaß nicht viel Geld kosten durfte, ging ständig etwas kaputt. Nicht selten wurde mehr gebastelt als gefahren. Wenn es aber mal wieder über den Acker ging, dann querfeldein an der Weser rauf und runter. „Damals hat sich kaum jemand an uns wilden Geländebolzern gestört. Längs der Weser war es noch nicht so eingezäunt und zugebaut. So weit das Auge reichte, hatten wir über Wiesen und Felder freie Fahrt“, lässt der sympathische Viertakt-Experte mit einem verschmitzten Schmunzeln wissen. Eine echte Alternative zu den reinrassigen, aber kaum bezahlbaren, Crossern war ab 1976 die Yamaha XT500. Moderne Technik und Großserienfertigung versprachen Zuverlässigkeit sowie moderate Preise. Zur Erinnerung: Die neue Yamaha sollte ein echtes Offroad-Bike werden, robust, langlebig, technisch überschaubar, leicht und mit einfachem Handling. Das Ergebnis konnte sich sehen lassen. Herzstück der


Yamaha XT 500 XT500 war ein 33 PS starker OHC-Einzylinder-Viertaktmotor mit hoch gezogenem Schalldämpfer und nur mit Kickstarter versehen. Für einen Elektrostarter wäre die zunächst verbaute 6-Volt-Bordspannung allerdings auch zu mickrig gewesen. Standesgemäß rollte das Offroad-Bike auf Stollenreifen. Auch die weiteren Fahrwerkskomponenten waren, dem damaligen Zeitgeist entsprechend, auf den Geländeeinsatz getrimmt. Ein Tank für 8,8 Liter Benzin, Halbnaben-Trommelbremsen, Cross-Schutzblech vorne, Geländelenker und ein Motorschutzblech. Die XT500 hatte alles nötige, aber auch nichts überflüssiges. Mit der nur gut 150 kg schweren 500er Enduro ließ sich nach Herzenslust im Gelände herumtoben. Im Herbst 1975 präsentierte das Werk die XT500 als Enduro und in abgespeckter, reiner Moto Cross Version als TT500 in Las Vegas. Bewusst waren die USA ausgewählt worden. Für die Japaner bedeutete damals Nordamerika nicht nur das wichtigste Export-Land, von den offroad angefressenen US-Bikern wusste man, dass kernige Viertakter bei ihnen hoch im Kurs standen. Dem europäischen und besonders dem deutschen Motorradmarkt maß

35 TT 500 Replika

man kaum eine Bedeutung zu. Mit einem 500er Viertakt-Single brauchte da keiner zu kommen. Rund ein Jahr nach Las Vegas stand die XT500 trotzdem auf dem Yamaha-Messestand bei der IFMA im September 1976 in Köln. Das Interesse und die Nachfrage waren beachtlich. Damit hatte keiner gerechnet. Flugs wurden noch 1976 rund 180 XTs aus den USA geordert, bei ausgesuchten Händlern

TT 500 Müller Spezial


36

Klassiker-Szene

nach StVZO-Vorschriften umgerüstet und via Einzelabnahme zugelassen. Der Anfang war gemacht. Was sich in den nächsten 13 Jahren bis zum Produktionsende 1988 fortsetzen sollte, wurde eine einzigartige Erfolgsgeschichte. Rückblickend darf die XT500 als Urahn einer neuen Enduro-Generation bezeichnet werden. Yamaha war ein Meisterstück gelungen. Die bei uns ab 1977 versicherungsMeinold Müller in seiner Werkstatt günstig mit 27 PS angebotene XT500 wurde zum Bestseller. Alles passte, die während der Bauzeit durchgeführten nennenswerten Modifikationen lassen sich an einer Hand abzählen. Da war 1979 eine verbesserte Motorschmierung, ein Jahr später sorgte eine modifizierte Gabel, erkennbar an der vorverlegten Achsaufnahme, für mehr Federweg und 1986 kam die 12-Volt-Anlage. Mit der XT500 ließ sich vieles und manchmal noch etwas mehr erleben.

Es gab Abenteurer, die die Welt bereisten, durch Wüsten und Gebirge fuhren. Legendär sind die Siege bei der Rallye „Paris-Dakar“, alle Enduro- und GS-Erfolge aufgezählt, würden ein Buch füllen, aber auch im Großstadt-Dschungel war man mit der XT500 gut aufgehoben. Von 1975 bis 1988 wurde die XT500 insgesamt 127.446 Mal gebaut, gut 25.000 Enduros kamen nach Deutschland. Längst gibt es einen eingeschworenen Fankreis. Sammler, die alles kennen und wissen, rührige XT-IGs und engagierte Händler. Zu denen gehört Meinold Müller. Meinold war kaum 20 Jahre alt, als er 1979 einen selbst getunten XT500-Motor in ein modifiziertes 250er MaicoCrossfahrgestell einbaute. Ab 1980 sah man ihn auf seiner „Müller-Spezial“ regelmäßig auf dem Gelände des MC Enduro-Club Beverungen durch die Landschaft pflügen. Beruflich ging es 1986 mit der Mechaniker-Meisterausbildung, Fachgebiet Zweirad, Richtung zukünftiger Lebensplanung weiter. Drei Jahre später wurde im Heimatort Blankenau eine freie Motorradwerkstatt eröffnet. Zunächst schraubte man an Yamaha XT 500 Ausstellung


Einzylinder-Leidenschaft

XT500 Scrambler Umbau grün metallic (Nr.2) EZ 5/83

37

Das Gros des Arbeitsaufkommens macht die originalgetreue Restaurierung des OffroadSingles aus. Oftmals wissen die Kunden aber nicht, in welchem Zustand die Maschine ist. Mal haben sie das Motorrad als gute Gebrauchte gekauft, mal war es ein Schnäppchen aus dem Internet oder, was auch vorkommt, stand die Yamaha seit Jahren verweist im Schuppen hinterm eigenen Haus. „Für eine Vorabbeurteilung des Triebwerkes schraube ich mit ein paar Handgriffen die Ölwanne ab. Kommen Brocken ans Licht, muss der Motor zur Überprüfung zerlegt und meist dann auch überholt werden. Ist der Kettenspanner für den Nockenwellenantrieb bis zum letzten Gewindegang eingeschraubt, ist das ein sicheres Zeichen für eine hohe Laufleistung. Aus meinen Erfahrungen benötigen solche Triebwerke ebenfalls eine Renovierung. Beim Fahrwerk muss man auf die rechte Fußrastenhalterung achten. Bei ungeschickter Betätigung des Kickstarters kann es passieren, dass beim Kicken die Fußraste belastet wird und sie sich mit der Zeit verbiegt. Die Repa-

allem, was die Kundschaft so anschleppte. Ab Mitte 1990 übernahm der junge Betrieb die Betreuung der Marken Vespa, Piaggio und Gilera, wenig später folgte die Yamaha-Vertretung. Das Hauptaugenmerk lag zunächst beim Tagesgeschäft. Individuelle Um- oder Eigenbauten mussten hinten anstehen und Meinold Müller erinnert sich: „Von meiner Einzylinder-Leidenschaft konnte ich jedoch nie lassen. Anfang 1994 kam ich günstig an eine Yamaha XT500 von 1976. Die Enduro habe ich komplett überholt und dabei gleich etliche Ersatzteile auf Vorrat gelegt.“ Längst verfügt der ausgewiesene Single-Experte 1983 ng von u b r über eine beachtliche XT500-Sammlung mit ente aW Yamah sprechendem Ersatzteilsortiment. Von jedem Modell sind mittlerweile wenigstens eine, meist aber zwei Exemplare, die wie landenneu dastehen, vorhanden. Das ist der Anspruch. Der erheblich größere Bestand sind jedoch unrestaurierte XTs, die entweder als Teileträger dienen oder demnächst auf Vordermann gebracht werden. In dem inzwischen voll auf die XT-Modelle spezialisierten Betrieb können im Prinzip alle Reparaturen und Restaurierungen im Haus erledigt werden. „Im Laufe der Zeit hat sich jedoch ergeben, dass wir einen Teil der Arbeiten von qualifizierten Fachbetrieben ausführen lassen. Dazu gehören das Überholen der Kurbelwelle, alle Lackierarbeiten und das Aufbereiten von Tachos und Drehzahlmessern“, verrät der XT-Guru.

Yamaha XT500 Werbung von 1977


38

Klassiker Yamaha XT 500

ratur, der über eine Vielzahnarretierung verschraubte Raste am Rahmen, ist sehr aufwendig. Bei vielen XTs sind die an der Hinterradschwinge über Haltelaschen angeschraubten Beifahrerfußrasten verbogen. Sie hängen wie Eselsohren nach

unten“, plaudert Meinold Müller aus dem Nähkästchen. Beachtenswert sind die XT-Umbauten aus Blankenau. Hier verwirklicht der Meister eigene Vorstellungen oder erfüllt Kundenwünsche. Keine Experimente werden beim Triebwerk gemacht und der Single-Kenner lässt wissen: „XT-Motoren werden nach allen Regeln der Handwerkskunst überholt und in ihren serienmäßigen 33 PS Urzustand beibehalten. Die Leistung entspricht der Epoche des klassischen Dampfhammers, die meisten meiner Kunden sind mit dieser Power vollauf zufrieden. Auch braucht sich bei sachgerechter Behandlung über Zuverlässigkeit und Haltbarkeit keiner Gedanken zu machen. Soll der Motor trotzdem auf 40 bis 45 PS getunt werden, bedienen wir uns bewährten Mustern wie Hubraumvergrößerung auf 600 ccm, scharfe Nockenwelle sowie geänderten Vergaser und Auspuffanlage.“ Vollkommen individuell erfolgt der Aufbau einer XT oder TT für klassische Enduro oder Moto Cross Wettbewerbe. Alles was es in den 1970er Jahren als hochwertiges Zubehör zu kaufen gab, aber auch Fahrwerks- und Brems-Bauteile von Kawasaki, KTM, Maico oder Husqvarna, kommen nach entsprechender Aufbereitung und

Modifikation zum Einsatz. Durch die Bank weg handelt es sich hierbei um rund 30 Jahre alte gebrauchte Teile. Eben genau die gleichen Komponenten, die damals die Federwege verlängerten, die Dämpfung verbesserten, die Bremsleistung optimierten. Das sind zum Beispiel Marzocchi-Gabeln, Bilstein-Federbeine und Trommelbremsen von der Yamaha TT600. Bei Verwendung stabilerer und längerer Hinterradschwingen, zum Beispiel der Alu-Schwinge von der Kawasaki KLX250, wird je nach Bedarf der XT-Rahmen so geändert, dass die Schwingenlagerung tiefer sitzt. Mit diesem Trick hält sich der Kettendurchhang in Grenzen. Etwas ganz feines für die damaligen anspruchsvollen Geländefahrer waren die Rahmen-Kits von Heos, Wasp und Barigo. „Wollte ich alle Varianten aufzählen, ließen sich locker Buchbände füllen. Wichtig bei diesen Umbauten ist der historische Bezug zu den sportlichen Ereignissen in den 1970er Jahren. Ein weiterer Anspruch besteht darin, dass die Enduros zulassungsfähig sein müssen, bei den Crossern spielt der TÜV dagegen keine Rolle“, gibt Meinold Müller zu Protokoll.

Die Auftragsbücher sind voll. Mit Langeweile ist in den nächsten Jahren kaum zu rechnen, das Verfallsdatum der japanischen Eintöpfe ist auf unbestimmte Zeit verschoben. Info: Motorrad-Müller, Kasseler Straße 11, 37688 Beverungen – Blankenau. Telefon 05273-35670, Internet: www.motorrad-mueller.net Text & Fotos: www.Winni-Scheibe.com

Welten auseinander: Ur XT 500 von 1975 und Super Ténéré von 2010


XXX

39


40

Wer ist eigentlich …

INTERVIEW mit STUNT-FAHRER STEFAN BLANK #275 irklich fähige Stuntfahrer sind rar. W Es gibt nicht viele, die es bis in die Profi-Liga schaffen und die in der Lage sind ihre Motivation und Ausdauer für den langen Weg bis dahin aufrecht zu erhalten. Sie bringen uns zum Staunen und zeigen uns, was mit dem Motorrad bzw. ATV möglich ist, aber auch was wir besser nicht versuchen sollten nachzumachen. Dabei steht besonders der Wunsch im Vordergrund neue Tricks und Stunts zu zeigen, die vorher noch keiner präsentiert hat. Abgesehen von der körperlichen Fitness und den nötigen finanziellen Mitteln für das Material, benötigt man zusätzlich eine gehörige Portion Kreativität und Talent, um ein eigenes Profil zu entwickeln. Wir haben

Stefan Blank auf den HMT getroffen, nachdem er in der Action-Halle einige Stunts vorgeführt hatte. Aber auch schon früher ist er uns bei einigen Veranstaltungen, wie dem MoGo in Hamburg aufgefallen. Grund genug, um ihn um ein Interview zu bitten. KB: Magst du dich einmal kurz vorstellen? Stefan: Ich bin Stefan Blank 49 Jahre „jung“ und komme aus Bilsen, aufgewachsen bin ich in Norderstedt, im Norden des Hamburger Speckgürtels. KB: Wie bist du zum Motorradfahren gekommen und welche Bedeutung hat es für dich?

Stefan: Ich habe so ca. mit 10 Jahren angefangen auf einer Koppel herumzufahren, damals noch mit einer Yamaha PW50 und wer einmal den Virus Motorrad in sich hat, wird diesen auch nicht mehr so einfach los. Motorradfahren ist für mich nicht nur ein Hobby – Motorradfahren bzw. Motorsport bedeutet für mich „leben“. Ich lebe das durch und durch. KB: Wie entstand bei sir die Idee Stuntfahrer werden zu wollen? Stefan: Ich bin auf den Hamburger und Berliner Motorradtagen bei den Quad Show Rennen mitgefahren. Zu der Zeit war ich gerade im Offroad Sport vom Zweirad aufs Quad gestiegen. Mein Buddy


… Dr. Stefan Blank #275?

Marco Heinrich, der die Moderation in der Action Halle macht, sagte zu mir, dass sie jemanden brauchen, der eine gute Quad Show präsentieren kann. „Gesagt – getan“, dachte ich mir und bereitete mich über das Jahr vor, um ein paar Tricks zur kommenden HMT zeigen zu können. So fing das an. KB: Wie und wo hast du angefangen zu üben? Stefan: Angefangen zu üben habe ich bei mir zuhause in Bilsen, in einem Rondell, was aber schnell zu klein wurde. So suchte ich mir etwas Weitläufigeres und nutzte die Zufahrtsstraße, wo am Tag höchstens zwei Autos entlangfahren. Natürlich nur mit zugelassenen Fahrzeugen versteht sich (zwinkert mit einem Auge). KB: Welches waren die größten Probleme mit denen du am Anfang zu kämpfen hattest? Stefan: Ja, das ist eine gute Frage. Natürlich ist es so, dass man die erste Zeit sehr hart an sich und den Skills arbeiten muss. Wenn es nach 2–3 Monaten immer noch nicht klappt, muss man sich immer wieder neu pushen und darf nie ans Aufgeben denken. Dazu kommt noch, dass ich mit einem Quad angefangen habe. Es ist in der Motorrad dominierten Szene nicht ganz einfach damit Fuß zu fassen. Man muss schon sehr hart arbeiten um sich in der Motorrad Welt mit einem Quad zu etablieren. KB: Wie trainierst du heute? Stefan: Heute fahre ich fast jedes Wochenende Shows in ganz Deutschland und in der Woche bereite ich die Fahrzeuge vor, damit sie immer zuverlässig laufen. Innerhalb der Woche ist sehr wenig Zeit zum Trainieren. Abends im Wohnzimmer mache ich ein wenig Stretching oder ich fahre mit dem Mountain Bike ein paar Kilometer. Es ist wichtig die körperliche Fitness und Beweglichkeit zu erhalten. KB: Du fährst deine Stunts nicht nur mit Quads, sondern auch mit Motorrädern und Wenckstern Hot Rods. Wie ist es dazu gekommen? Waren dir Motorräder alleine nicht Herausforderung genug? Stefan: Doch das schon, aber es ist doch die Vielfalt an Fahrzeugen, die meine Show ausmacht und die auch das Publikum gerne sehen möchte. Ein Fahrzeug alleine ist nicht so mein Ding.

41

Ich möchte das Publikum mit meiner Show richtig gut unterhalten und nicht mit nur einem Fahrzeug ein Programm abspulen. KB: Mit welchem Fahrzeug hast du am meisten Spaß bei deinen Auftritten und auf welches reagiert das Publikum am besten? Stefan: Wenn ich mein 450er GasGas SuperMoto Quad richtig im Drift bewege und die Reifen anfangen zu qualmen, dann rasten die Leute förmlich aus. Außerdem macht auch mir das Fahrzeug einen Mega Spaß. K B : J e d e r St un t fa h rer benötigt Leute, die ihn im Hintergrund unterstützen um die Technik zu warten und Ideen umzusetzen. Natürlich auch für die Planung der Termine, Hotelbuchungen usw. Möchtest du uns dein Team einmal vorstellen? Stefan: Oh ja, ganz wichtig. Ohne mein Team und die Sponsoren würde es wohl sehr sehr schwer

für mich werden. Da ist zum einen natürlich Marco Heinrich, der mich immer wieder nach vorne treibt, um neue, verrückte Sachen zu probieren. Dann sind da noch Danica Schwemler, die meine ganze Terminplanung und Buchungen managet und Melanie Lorenz, die aktiv in meiner Show die Stunts mitfährt, sowie die anderen Mädels, Julia und Silke. Ohne ein paar hübsche Mädels geht


42

Interview mit Dr. Stefan Blank #275

so eine Show nicht. Schraubarbeiten an den Fahrzeugen mache ich fast alle noch selber, aber ohne Sponsoren würde der ganze Fuhrpark trotzdem nicht funktionieren. Ganz wichtig ist für mich das „MS Kart & Event Center in Kerpen“, Autohaus Peter von der Geest, HotRod Tour Koblenz, Point of Sign, „Das Blechwerk Norderstedt“ und die 4-ZylinderCrew, der ich an dieser Stelle besonders danken möchte. Sorry, das musste sein. KB: Gibt es für dich Vorbilder, die dich für deine Stunts inspirieren? Stefan: Es gibt für mich keine besonderen, außer Chris Pfeiffer, den ich von seiner Art her sehr mag. Jeder der Show fährt guckt mal links und rechts, was die anderen so machen. Natürlich versucht man einzelne Passagen einer Show, die einem gut gefallen haben und beim Publikum gut ankamen, bei sich etwas abgeändert auch einzubauen. Ich möchte das nicht unbedingt „klauen“ nennen, denn irgendwie ähneln sich die meisten Shows ein wenig. Außerdem ist es eine Frage der persönlichen Fähigkeiten, was geht und was nicht geht. Direkte Vorbilder aus dem Stuntbereich habe ich keine.

KB: Gibt es einen besonderen Stunt an dem du gerade arbeitest? Stefan: Ja gibt es, aber den werde ich euch nicht verraten. Sorry (lacht). KB: Wo kann man deine  Stuntshows ansehen und wer bucht dich? Stefan: Ich bin deutschlandweit überall zu finden, sei es eine Autohaus Eröffnung, Kindergeburtstage, Messen, Hochzeiten, Tag der offenen Tür oder Stadtfeste. Jeder kann mich buchen. Ich brauche nur ausreichend Platz für meine Show. KB: Deine Stunts sind nicht ungefährlich. Hast du dich schon einmal beim Training oder einer Show verletzt? Stefan: Verletzungen bleiben leider beim Training nicht aus. Zum Glück hatte ich bisher keine großen Stürze und nur kleine Sachen wie Muskelverletzungen. Bei den Shows ist bis heute noch nie was passiert (klopft auf Holz) und das darf auch gerne so bleiben. Die Erholungsphasen finde ich in der Woche. Am Wochenende ist Show Time. KB: Sicher braucht man als Stuntfahrer spezielle Versicherungen um sich selbst und

auch das Publikum abzusichern. Wie hast du das geregelt? Stefan: Ja, leider gibt es immer noch zu wenig Stuntfahrer die überhaupt versichert sind, aber ich habe mich beim Versicherungsvertreter meines Vertrauens beraten lassen und bin deshalb sehr gut abgesichert im Falle eines Falles. KB: Was hat es mit der #275 auf sich? Die meisten Rennfahrer, z.B. bei der Moto GP, haben sich eine Raute (Hashtag) mit ihrer Startnummer zu eigen gemacht. Einige unserer Leser können damit allerdings nichts anfangen. Kannst du bitte kurz erläutern, was dahinter steckt? Stefan: Ja, viele haben eine Wunsch Startnummer die sie schon lange begleitet, z.B. das Geburtsdatum, Hochzeitstag oder Ähnliches. Bei mir ist es die #275 die mich schon seit Jahren begleitet. Diese Nummer gehört zu einer ganz besonderen Person in meinen Leben und ich habe damit 2005 mal den Klassensieg in der Offroadscramble nach Hause fahren können. Deshalb bedeutet mir persönlich diese Nummer sehr viel. KB: Was hast du dir persönlich für deine Zukunft vorgenommen? Stefan: Auf jeden Fall noch sehr lange Spaß am Show fahren haben, gesund bleiben und dabei natürlich eine schöne Zeit mit meinen Fans und Freunden zu haben. KB: Wir drücken dir die Daumen dafür und wünschen dir weiterhin viel Erfolg. Danke, dass du dir für dieses Interview Zeit genommen hast. Stefan: Ich sage auch Danke und dass ich euer Gesprächspartner sein durfte. Vielleicht sehen wir uns 2016 ja noch bei dem einen oder anderem Event. Jogi /penta-media.de Mehr Infos: www.stefanblank275.de


Im Rückspiegel

43

59. Fischereihafen-Rennen Freud und Leid im (Straßen-) Rennsport ngsten fand das 59. Bremerhavener Fischereihafen-Rennen Pzumfistatt. Vom angesagten schlechtem Wetter war an der Küste Glück nur wenig zu spüren. Pfingstsonntag ein Schauer am

Tolle Motive fand man auch in den Fahrerlagern

Morgen und am Renn-Montag ein Wechsel aus Wolken, Wind und Sonne. Etwas frisch vielleicht, aber Norddeutsche sind ja nicht aus Zucker. Der Kampf um die Pole Position und um die Qualifikation für die Rennen in zehn Wettbewerbsklassen hielt die Zuschauer im Bann. Wie in jedem

Jahr säumten mehrere tausend Besucher die 2,7 Kilometer lange Rennstrecke im Hafen und vielerorts war es schwierig, einen guten Platz zum Gucken zu ergattern. Die Fahrer zeigten sich diszipliniert und entsprechend gab es auch nur wenige Stürze und Unterbrechungen. Der erste Tag des Fischereihafen-Rennens konnte mit einer minimalen Differenz von nur 7

Volle Starterfelder und viele Besucher

einer der Verunglückten an den Folgen seiner Verletzungen gestorben, wie man am späten Nachmittag erfuhr. In so einem Fall ist es schwer, passende Worte zu finden. Denn wo einen auf der einen Seite spektakuläre Fahrer wie z.B. Stefan Merkens, der wieder einmal sehr beeindruckend am Kabel seiner Honda Bol d’Or zog, oder auch „normale“ Hobbyracer, die mit leuchtenden Augen vom Spaß auf und neben der Strecke berichten, begeistern, steht auf der anderen Seite bei solchen Unfällen das Leid und die Trauer der Angehörigen und Freunde der Verunglückten. Man hat das Gefühl, bei einem RennTurnende „Schmiermaxe” begeisterten Event dürfte so etwas nicht geschehen, da doch überall Absicherungen aufgeMinuten hinter dem offiziellen Zeitplan um baut sind. Eine 100 %-ige Sicherheit kann kurz nach 18 Uhr abgeschlossen werden. es dort, wie auch im Straßenverkehr, aber Am Montag begannen pünktlich um nie geben. Die Veranstalter bemühen sich 8 Uhr die Rennläufe und die ersten vier um hohe Sicherheit, können aber nicht Rennen und der Demolauf „Corsa Spealle Eventualitäten einkalkulieren. Aktive ciale“ gingen erfolgreich zu Ende. Ein wie Zuschauer wissen das und nehmen Unfall in Klasse 5 blieb ohne ernste Folgen. es auch in Kauf, denn was wäre unser Beim Lauf der „Superbike Legends: Big Leben, wenn wir alle Risiken abschaffen? Classics” (Klasse 8) kam es Vormittags Genau – nicht mehr als ein Fernsehbild. dann leider zu einem heftigen Startunfall Der Verunglückte war ein erfahrener mit mehreren Beteiligten. Die RettungsInstruktor mit vielen Rennstrecken-Kiund Aufräumarbeiten dauerten eine lometern. Wir wünschen den Angehöganze Weile und die ersten Läufe der rigen viel Kraft bei der Bewältigung Klassen 1 und 4 mussten dadurch aus des Schicksalschlages und freuen uns Zeitgründen entfallen, ehe es Mittags trotzdem auf das 60. Bremerhavener dann weiter ging. Im Krankenhaus ist Fischereihafenrennen in 2017, so wie er sich auch gefreut hätte. Alle Informationen und Rennergebnisse gibt es online unter www.fischerei hafen-rennen.de. Marcus Lacroix


44

Ausprobiert

ie technischen Daten des Sena 20S lesen DGruppen-Gegensprechen sich vielversprechend: mit bis zu acht

Die Bedienung gelingt nach etwas Eingewöhnung auch mit Handschuhen

Teilnehmern, Gemeinsames Hören von Musik, FM-Radio, Audioüberlagerung und eine Reichweite von bis zu zwei Kilometern – hält das Gerät was der Hersteller verspricht? Wir haben es getestet. Auf längeren Touren mit Bikerfreunden kommt es immer wieder zu Situationen in denen eine Absprache unter den Teilnehmern nötig ist. Ob Tankstopp, Straßensperrung oder Essenspause, die Kommunikation unter Motorradfahrern ist schwierig. Gerne verständigt man sich dann mit Händen und Füßen. Das klappt, je nach Situation, oft mehr oder weniger gut. Abhilfe schafft hier ein Kommunikationssystem, mit Die Antenne ist klappbar

Sena 20S: BLUETOOTHKOMMUNIKATIONS-SYSTEM für Motorräder im Praxistest dem sich alle Beteiligten problemlos verständigen können. So können Routenänderungen, Sightseeing-Infos und Tankstoppplanungen einfach miteinander abgesprochen werden. Das Sena 20S mit neuster Bluetooth-Technologie 4.1 meistert diese Herausforderungen mit Bravour: Die Sprachqualität in HD ist großartig. Fahrt-, Wind- und andere Nebengeräusche werden nahezu rückstandslos herausgefiltert. Doch fangen wir erstmal vorne an. Schon beim Auspacken zeigt sich: Hier bekommt man etwas für sein Geld geboten. Das Zubehör ist so umfangreich, dass es an nichts fehlt. Sogar ein passender Inbusschlüssel für die Klemmhalterung aus Metall liegt bei. Verschiedene Mikrofone für verschiedene Helmtypen. Mehrere selbstklebende Klettpads, Ladekabel via USB oder 12 V-Steckdose etc. Und das Gute: Bei dem Dual Pack ist auch gleich alles doppelt vorhanden. Die Montage mittels Klemmhalter an einen Integralhelm ist dabei gar nicht mal so kompliziert. Es empfiehlt sich im Vorfeld das Helmpolster komplett herauszunehmen. Wer es noch einfacher haben möchte, für den gibt es eine selbstklebende Halterung, die einfach außen an die Helmschale an beliebiger Stelle angebracht werden kann. Nach der ersten Einrichtung, bei der man alle Geräte mit einander verbindet, funktioniert auch das gleichzeitige Gegensprechen mit mehreren Fahrern einwandfrei. Dank dem beigefügtem Quickguide ist das im Handumdrehen erledigt. Vorhandene (Bluetooth-)Navigationsgeräte können ebenfalls gekoppelt werden damit die Sprachansagen über die Lautsprecher im Helm wiedergegeben werden können. Die Audio Multitasking genannte Technologie des Sena 20S bietet die Möglichkeit, ein Gespräch über die Sprechanlage zu führen und währenddessen gleichzeitig Musik vom

Smartphone oder das eingebaute FM-Radio zu hören oder den Anweisungen des Navigationsgeräts zuzuhören. Als Nutzer muss man sich also nicht mehr über von Unterbrechungen geprägten Audiofunktionen früherer Bluetooth-Kommunikationsgeräte ärgern. Die Bedienung via zwei Tasten und dem Drehrad benötigt etwas Eingewöhnungszeit. Hier sollte vorab auf jeden Fall die Bedienungsanleitung studiert werden um die umfangreichen Funktionen zu verstehen und zu nutzen. Sind diese erst mal verinnerlicht geht die Bedienung dann aber leicht von der Hand. Viele Funktionen lassen sich ebenfalls per Sprachsteuerung nutzen. Zur Aktivierung der Voicefunktion gibt es drei Möglichkei-


Kommunikation Sena 20S ten. Per Knopfdruck, per doppeltem Klopfen auf das Gehäuse um den integrierten Bewegungssensor zu aktivieren oder, ganz nach Vorbild von Apple beim iPhone, hört das Sena auch auf den Befehl „Hey Sena“. Viele Einstellungen des Geräts – wie etwa die Empfindlichkeit zur Aktivierung des Mikro-

Das Sena 20S kann zum Laden natürlich abgenommen werden

wiedergabe genutzt werden. Die abgespielte Musik kann dann auf alle gekoppelten Geräte übertragen werden, so dass alle in den Genuss derselben Songs kommen. Beginnt Umfangreiches Montageset ein Teilnehmer während der fons – lassen sich zusätzlich auch per Wiedergabe ein Gespräch, wird die Musik, kostenloser Smartphone-App von Sena je nach Einstellung, mehr oder weniger (iOS oder Android) vornehmen. Außerdem stark, in den Hintergrund gelegt. lassen sich hier die Kurz- sowie kompletEinziger Schwachpunkt den wir festgeten Bedienungsanleitungen aller Sena stellt haben ist das integrierte FM-Radio. Modelle mit einem Klick öffnen. Der Empfang bricht ab Landstraßentempo Die vom Hersteller angegebene Reichhäufig ein. Auch das Wechseln des Senweite von zwei Kilometern ist leider ders oder gar ein automatischer Suchlauf etwas optimistisch. Bei unserem Praxisbringen keine Besserung. test erreichten wir eine Reichweite von Was hingegen durchaus überzeugt etwa 1,2 km bei vorhandener Sichtverist die Akkulaufzeit. Hier zeigt sich die bindung zum Gesprächspartner, was für wahre Stärke vom 20S. Eine Sprechzeit die meisten trotzdem noch vollkommen von 13 Stunden sollte für die meisten ausreichend und akzeptabel sein dürfte. Tagestouren mehr als genügen. Ansonsten In weiterer Entfernung versteht man seigibt es, wie anfänglich bereits erwähnt, nen Gesprächspartner leicht stotternd. immer noch die Möglichkeit den Akku Verschwindet dieser z.B. hinter einer während des Betriebs zu laden. Kuppe oder an einer Abzweigung hinter Fazit: Alles in allem überzeugt das Sena einem Haus so verkürzt sich die Reich- 20S nicht nur in Sachen Verarbeitung, weite enorm. Positiv jedoch ist zu erwähsondern auch mit einem großen Funktinen, dass selbst bei höherem Tempo mit onsumfang und vorzüglicher Sprachquagrößeren Abständen die Sprachqualität lität. Die Bedienung ist vorbildlich gelöst stets einwandfrei bleibt. Selbst jenseits und die enorme Akku-Laufzeit sorgen für der 150 km/h muss man nicht in das Mikro langes Entertainment. Defizite gibt es nur hineinschreien damit der andere einen beim integrierten FM-Radio. versteht. Super! Ein weiterer Wermutstropfen wäre Für Biker die sich bei Ausfahrten gerne vielleicht noch der Preis: Das Zweierset Beschallen lassen gibt es ein weiteres kostet rund 450 Euro. Aber die kann man Highlight: Das Teilen von Audioinhalten. sich ja dann teilen. Mehr Infos und ein Mit dieser Funktion kann ein per BlueHändlerverzeichnis gibt es unter www. tooth gekoppelter Audio-Player oder ein sena.com. entsprechendes Smartphone zur MusikDaniel Meyer

45


46

Vertauschte Rollen

s

Liebe auf zwei Rädern

Wie die Geschichte weiter geht könnt ihr in der MOTORRAD Ausgabe 05/2016 lesen. Es kommt immer wieder die Frage, „warum machst du keinen Motorradführerschein?“ Weil wir im Leben immer alles zusammen machen, wie es in einer guten Ehe eigentlich üblich sein sollte. Sie hat mich mer er bei m auch immer meinem Hobby unternd ihre große Leidenscha Leidenschaft is stützt und ist das adfahren. Auf ihrer Suzuk Suzuki BanMotorradfahren. 0 S hinten zu sitzen ist nat dit 1200 natürlich fach. Letztes Jahr hat ssie ein nicht einfach. n-Sicherheitstraining cherheitstraining für FFrauen Kurven-Sicherheitstraining cht. Jetzt tzt fährt sie in dden K gemacht. Kurven er mit Gewichtsverlagerung wichtsverlag immer und ich kann mich nichtt mehr an ihren Airbags ach einer Stund festhalten undd nach Stunde tut mir das Knie so sehr weh, dass ichh ffast runter falle, aber was tut man nicht alles für die Liebe. Aber ist schon ein tolles Gefühl hinter ihr zu sitzen und sie fest in den Armen zuhalten. Das macht mich stolz und glücklich, den Spaß den ich hinten habe, kann ich als Fahrer nie erleben. Tauschen? Nein Danke.

s

ir brettern durch die Schluchten und Täler von W Schleswig Holstein wie „Werner“ zu seinen besten Zeiten. Ob Ebbe oder Flut wir fahren auch am Strand. Aber etwas fährt hier nicht richtig … Bei unseren Bikertreffs oder an der Eisdiele kommt das große Erstaunen wenn wir unsere Helme abnehmen – ja, mein Mädchen fährt und ich bin Sozius! Es war einmal: Als Nicole 2002 von Flensburg zu mir nach Lübeck zog, hatte sie noch einen Roller. Wie das nun mal üblich war für junge Mädchen. Ich sagte ihr „verkauf deinen Roller lieber, das ist zu gefährlich in der Stadt“. dem m der Roller verkauft war, gingen zwei Jahre Nachdem ins Land. Ich merkte, dass ihr Drang nach Freiheit und err riesengroß ist. Also habe ic Abenteuer ich sie bei „Fahren rerschein“ – eine Aktion von Honda – in Bad ohne Führerschein“ gemeldet. Oldesloe angemeldet. kerkleidung un und ab auf Rein in die Bikerkleidung aufs Motorrad. Der er war begeistert egeistert und fragte, fragte ob sie schon Fahrerlehrer rsche hat. Ich antwortete mit fünf Jahre den Führerschein „nein, sie hatt noch keine keinen Führerschein.“ Jetzt musste sie noch den Bikergruß üben – klappte auch. Ich sah unter ihrem Helm das Dauergrinsen und wusste, es muss sich etwas ändern. Es begann die Geheimplanung für ein Motorrad und den Motorradführerschein.

s

Aber mein Mädchen ist die eigentliche Heldin, dass sie es schafft die Bandit sicher zu fahren mit dem Highlander hinten drauf. Peter Köster


Händler-Bike

47

ROYAL ENFIELD „BLUE CHOCOLATE“ Royal Enfield Continental

tragshändler Heiko Lübkemann mit dem Ziel umgebaut, einen authentischen Café Racer mit Liebe zum Detail zu präsentieren. Heiko dazu: „Die serienmäßig silbernen Alu- und Gussteile wurden in unserer Lackiererei in Hochglanz-Schwarz lackiert. Schriftzüge und Streifen haben wir farblich der braunen Sitzbank angepasst. Die etwas grobschlächtigen serienmäßigen Anbauteile mussten hochwertigeren filigranen Ausführungen weichen. Der Scheinwerfer wurde in Klarglas-Optik ausgeführt und last but not least haben wir uns für die Kultfarbe Gulf-Blau entschieden. Blau und Braun, deshalb „Blue Chocolate“.“ Die Maschine steht zum Verkauf und kann bei Lübkemann & Benthe in der Hastedter Heerstraße 344, 28207 Bremen angeschaut werden. Dort findet man natürlich auch die weitere Enfield-Modellepalette. Weitere Infos gibt’s vor Ort oder unter Telefon 0421-413747 bzw. online unter www.royalenfield-bremen.de.

Mit überschaubarem Aufwand zum Einzelstück

ie Royal Enfield Continental Dja schon GT 535 EFI ist von Haus aus ein schickes Motorrad, das richtig Spaß macht (siehe Fahrbericht im Archiv unter www. kradblatt.de). Sie bietet aber auch viel Potential für eigene Ideen. Die „Blue Chocolate“ wurde vom Bremer Royal Enfield Ver-


48

Terminkalender 5. Juni: 20. Oldtimer-Motorrad Treffen der Old-

1 8 15 22 29

2 9 16 23 3 30 0

3 10 17 24 31 31

4 11 18 25

5 12 19 26

6 13 20 27

7 14 21 28

Schickt uns euren Terminhinweis per Post, per Fax oder als E-Mail. Vergesst bitte die Anschrift und eure Telefonnummer nicht. Kradblatt, Malvenweg 16 b, 26125 Olden burg, E-Mail: termine@kradblatt.de, Fax: 0441-3043244

timer-Zweirad-Freunde Itzehoe, 20 Jahre/20 Pokale, Itzehoe, beim TÜV-Nord, De Vos Straße 14 von 9:30-14 Uhr. Info: 01732373801 10. - 12. Juni: 35. Bockhorner Oldtimer- und Teilemarkt, 26345 Bockhorn. Info und Anmeldung: Thilo Ahlers, Info: 04453-7333, www. bockhorner-oldtimermarkt.de 10. Juni: letztes Helfertreffen zum Hamburger MoGo am Michel. Info 040/70975292, www.mogo.de 10. - 12. Juni: Enduro „Ride4fun“ für jedermann im Hoope Park. Info 04795/954820, www. hoopepark.de 11. Juni: Mini-Mogo mit Mega-Musik von Jördis Tielsch (Konzert ab 20 Uhr) um 19 Uhr in der Kirche zum guten Hirten, Försterweg 12, 22525 Hamburg. Infos www.kg-langenfelde.de 11. Juni: „Die Waloseums-Tour“ mit BMW Bobrink, der KVHS-Wesermarsch + curva-biketravel. Info 04222-920579, www.curva-biketravel.com 12. Juni: 34. Friesland-Rallye für Autos und Motorräder bis Bj. 1967 in 26345 Bockhorn. Info und Anmeldung: Detlef Hesse, Tel. 04453-988600, Fax. 04453-988638, www.bockhorner-oldtimermarkt.de

Aktuelle Termine Juni

Kreis Leer, Gewerbegebiet Kleiner Bollen. Info: duc.916@ewe.net, Telefon 04951/91000 19. Juni: 4. „Der Alte Kieler Mogo“ um 13 Uhr, Micha-

eliskirche Kiel, Korso mit Ziel Kieler Woche. Info 0173-2502066, www.der-alte-kieler-mogo.de 19. - 24. Juni: JAWA-Teffen im „Das Gutshaus“, 17129 Alt Tellin, Info 039991/36965, www. dasgutshaus.de 23. - 26. Juni: Triumph Tridays in Neukirchen/ Österreich. Info: www.tridays.de 25. Juni: Sommefest bei Raudzus in 25813 Husum mit Suzuki SV 650 Roadshow, Provefahrten uvm. Info 04841/898917, www.raudzus.de 25. Juni: Bikertag Syke mit MoGo, Ausfahrt, Grillen. Treffen ab 10 Uhr Parkplatz der FeG Syke, Schlossweide 39 in 28857 Syke. Info: René 0163-2582260, www.syke.feg.de 25. Juni: „Die Tour zur Schwebefähre“ mit Honda Wellbrock + curva-biketravel. Info 04222-920579, www.curva-biketravel.com 26. Juni: MoGo um 15 Uhr im Biker Hotel Zur Schanze. Info 04489/ 9427620, www.bikerhotel-zur-schanze.de 26. Juni: Bikers for Christ Andacht am Sonntagmorgen (1/2 Std) und Treffen, 10 Uhr in Eilis Bikertreff, Hollsand. Info www.bikers-for-christ.com 30. Juni - 5. Juii: Tour zu den BMW Biker Day´s mit BMW Bobrink + curva-biketravel. Info 04222920579, www.curva-biketravel.com

Juli

3. - 6. Juni: KRADblatt-Leserreise, Info curva-bike-

travel.com oder 04222-920579

1. - 3. Juli: Motobike Speed Days auf dem Flugplatz

4. Juni: 1. Trave Klassiktrial am Travering, Sehms-

dorferstr., 23843 Bad Oldesloe, 4 . Lauf zur Hanse Classic. Start 13 Uhr, kein Eintritt. Info: 04532/3548, www.hanse-classics.de 4. Juni: Biker-Flohmarkt in 21406 Melbeck im Bikertreff Lemmfries. Anmeldung + Info: 01577/1825007, www.lemmfries.de 5. Juni: Flo‘s Bikertreff an der Flores-Apotheke in 27798 Hude. Kuchen, Live-Musik usw. Info 04408/6363

19. Juni: 13. Italofrühstück ab 9.30 Uhr in Weener/

in 49401 Damme. Sehr großes Programm, Info www.motobikedays.de

12. Juni: Sunny Sunday in Bockhorn, 8. Youngtimer-

treffen für alle Fabrikate bis Bj. 1989. Info: Thilo Ahlers, Fichtenstraße 18, 26345 Bockhorn, Tel. 04453-7333, www.bockhorner-oldtimermarkt.de 12. Juni: Die Guzzi Comune Grönegau und Ducati Melle laden zum Italiener Frühstück im Innenhof des Automuseums Melle (im Ort ausgeschildert) www.guzzi-comune.de, Info 05422-43076 12. Juni: 33. MoGo in Hamburg am Michel. Info www.mogo.de 13. Juni: Assen für Sport- und Hobbyrennfahrer mit 2 Sprintrennen. Nicht für Neulinge. Info 0160/7002223, www.dannhoff-motorsport.de 17. - 19. Juni: Harley-Days in Plön mit viel Live-Musik, Ausfahrt uvm. Info www.bike-weekend-ploen.de 18. Juni: Enduro-Wandertour durch Süd-Dänemark mit Wilhelmsen Motorradtechnik. Anmeldung bis 6. Juni. Info 04630/906035, www.motorradtechnik.de 18. Juni: 23. Oldtimertreffen des Oldtimer-Club-Fischerhude mit Ausfahrt Start 8.30 Uhr, 28870 Fischerhude am Schützenplatz. Anmeldung: helmut-ruschmeyer@web.de, Tel. 0173-2970622 18. + 19. Juni: Sommer-Party bei ZTK und BMW-Könemann in 29640 Schneverdingen mit vielen Aktionen. Info 05193/9640, www.ztk.de 18. + 19. Juni: 3. Oldtimermeile City Nord in Hamburg. Info www.oldtimermeile-city-nord.de


Terminkalender 1 x im Monat am Donnerstag: Clubabend der Women

On Wheels e.V. Wesermarsch. Aktuell unter http://wesermarsch.wow-germany.de oder unter 0172/4059865 (Conny)

Postleitzahl 20 Jeden 2. + 4. Dienstag: Frauenmotorrad-Stammtisch

„Kazenoko”, Hamburg. Info www.kazenoko.de Jeden 3. Dienstag ab 19 Uhr: FJR-Stammtisch

Hamburg u. Umgebung im Restaurant EuroShell Autohof, Hammer Deich 1-3, 20537 Hamburg, Info Hamburg-und-Umgebung@fjr-tourer.desl Jeden 2. Mittwoch: Stammtisch der Motorrad- und Rollerfreunde Hamburg, ab 400 ccm, Kontakt 0178/5401733, www.rollerfreunde-Hamburg.de

49 Fredenbeck/Wedel, Info: 04149/920834 oder www.migstade.de Jeden ersten Mittwoch um 19 Uhr: Bikerstammtisch

in Neukloster bei Robbys House, Cuxhavenerstr. 147 in Buxtehude/Neukloster. Info: 0171-6212070, Email: Nigel_m2000@yahoo.de Jeden 1. Mittwoch 19 Uhr: Freier Stammtisch M-STD in der Gaststätte Alte Schmiede, Osterjork 24 21635 Jork . Info: 0170/ 5913017 oder 04141/412787 Jeden 1. + 3. Mittwoch ab 19 Uhr: Treffen des freien Stammtisches „Funbiker Nord” im Grando Laredo in HH-Harburg, Info 0172/4540676 oder www. funbiker-nord.de Jeden 3. Mittwoch ab 19.30 Uhr: Treffen des BU Stammtisch Hamburg Vierlande im „Fährhaus Altengamme“, Altengammer Hauptdeich 120 21039 Hamburg, Info 0171/5296091 (Kensy) Jeden 2. Donnerstag ab 18.30 Uhr: Ducati Stammtisch Lüneburg im Gasthaus Nolte. für alle Ducatisti, andere Italiener und Interessierte. Info: ruge@freakmail.de Jeden 2. Donnerstag um 19 Uhr: ROLLERCLUB2000 Stammtisch im Lindenkrug, Schulstraße 2, 21640 Bliedersdorf, Info www.ROLLERCLUB2000.de. Der Rollerclub CUX, STD, WL und ROW Jeden 3. Donnerstag im Monat ab 18.30 Uhr:

Treffen des FJ-Stammtisch (Yamaha FJ 1200) im Restaurant „Zur Mühle“, 21465 Reinbek. Auch andere Mopeds willk. Telefon: 0177 6901089 Jeden Freitag: Freier Biker-Stammtisch der Motorradfreunde Woxdorf im Bikertreff in Seevetal, Info 01609/7324220 Jeden 1. Freitag im Monat: Open House beim MC Scharmbeck, 21423 Winsen/Luhe, Ortsteil Scharmbeck-Klister. Telefon. Anmeldung wäre gut: 0172/2655425, www.mc-scharmbeck.de Jeden 3. Freitag im Monat ab 19 Uhr: Stammtisch der „Motorrad Freunde Lüneburg“ im Lemmfrie’s im Alten Bahnhof, Zum Bahnhof 1 in 21406 Melbeck. Info: 04134-8430, www.lemmfries.de Jeden 2. Samstag ab 17 Uhr: Vulcanier-Wikingerstammtisch für VN-Fahrer in 21037 HH, Tatenberger Deich 162, Fährhaus Tatenberg, Info www.vulcanier-germany.de oder 01714014888

1. - 3. Juli: 25. Italo-Treffen des Bremer Italo Club

bei der Gaststätte Am Backsberg zwischen Oyten und Fischerhude mit Live-Musik. Info www. bremer-italo-club.de, Telefon: 0421/5148529 1. - 3. Juli: Summer Party des Conquerors MC Bad Zwischenahn beim Clubhaus in 26689 Apen/Nordloh, Nordloher Dorfstraße 15. Info 0178/4607769 oder www.mcconquerors.de 1. - 3. Juli: CB 350–750 Four Treffen in 27245 Kuppendorfam „Gasthaus zur Mühle“ Zeltwiese + Grillhütte, sowie rundum Versorgung mit Frühstück. Infos bei Uli 0151 54735308 1. - 3. Juli: BMW Motorrad Days in Gamrmisch-Partenkirchen. Info: www.bmw-motorrad.de 2./3. Juli: ADAC-Motorrad-Camp in Boksee. Info 04302/9698128, www.adac-sh.de 7. - 10. Juli: 23. Oldenburger Trike-Festival in Ahrensdorf. Info www.indian-triker.de 9. Juli: Sommerfest mit Dany “Labana” Martinez im Bikertreff Grüner Jäger in 49808 Lingen. Info www.GrünerJäger.de 9. - 22. Juli: 14 Tage Himalaya mit Wheel of India. Info www.wheelofindia.de 15. - 17. Juli: 2. großes Z-Treffen des Classic Z-Stammtisch Bremen. Eventgelände an der Gaststätte „Zum Backsberg“ in 28876 Oyten. Info: z_mann@ewe.net 16. Juli: HOG-Member-Charity 2016 ab 10 Uhr in 24855 Jübek. Sidecar-Meeting all Types. Info: www.bikertour-sh.de 23. Juli: Biker Teile Markt im Waldhaus Hollsand, keine Standgebühr, Anmeldung für Aussteller und Info 04956/1062, www.eili.de 24. Juli: Probefahrtaktion mit Harms & Hermann im Waldhaus Hollsand, 26670 Uplengen. Info 04956/1062, www.eili.de 29. - 31. Juli: 13.Biker-Sommer-Party in 19230 in Hagenow, Festplatz: Rudolf-Tarnow-Straße B321. Infos www.free-harley-mecklenburg-chapter.de 31. Juli: Bikers for Christ Andacht am Sonntagmorgen (1/2 Std) und Treffen, 10 Uhr in Eilis Bikertreff, Hollsand. Info www.bikers-for-christ.com

Jeden 3. Samstag im Monat ab 18.30 Uhr:

Stammtisch der Elbcruiser Hohnstorf/Elbe Biker IG im Taverna Dias Schwarzenbek. Info www. elbcruiser-hohnstorf.de, hj.ratmann@gmail.com

Jeden letzten Mittwoch ab 19 Uhr: Kawasaki

W650/800-Stammtisch, 20355 Hamburg im Schweinske an der Stadthausbrücke, Info http://adagiobyclassicbikes.blogspot.de Jeden 1. Donnerstag ab 18.30 Uhr: Stammtisch vom BMW Motorradclub Hamburg, Info: www. bmw-mc-hamburg.de/doc/touren-veranstaltun gen.php, Telefon 04822/4386 Jeden 1. Freitag: Stammtisch der Transalpfreunde Hamburg, Infos unter www.hamburg.transalp.de Jeden 3. Freitag ab 19 Uhr: XJ-Stammtisch in der EuroShell-Gaststätte, Hammer Deich 2–4, HH, www.xj-forum.de Jeden 4. Freitag: SR 500-Stammtisch EuroShell Gaststätte, Hammer Deich 2–4, HH, Info: www. sr500-hamburg.de

Aktualisierte Termine und folgende Monate unter www.kradblatt.de

Postleitzahl 21

Regelmäßige Termine

Jeden Montag ab 19.30 Uhr: Freier Stammtisch

Allgemein: Infos und Stammtischtermine Motorrad-

freunde Friesland unter Telefon 04461/891733 Allgemein: Ganzjährig findet die Zentaurensuch-

fahrt statt. Einstieg jederzeit möglich. www. zentaurensuchfahrt.de Jeden 4. Dienstag im Monat ab 19.30 Uhr:

Motorradfrauen-Stammtisch (ganzjährig), wechselnde Treffs und saisonale Ausfahrten, Infos 0421/2087070 oder wow28000@gmx.de

der Motorradfreunde Harburg im Rieckhof in 21073 HH-Harburg, Info: 0176/22352973 oder www.mfharburg.de Jeden 1. Dienstag 18.30 Uhr: Biker Stammtisch Stelle (BSS) im Klimperkasten in 21435 Stelle, Info 04171/780478, www.klimperkasten-stelle.de Jeden Dienstag ab 19.30 Uhr: Treffen der Motorrad-IG Stade im alten Niedersachsenhof in 21717 Fredenbeck/Wedel, Info 04149/920834, www.migstade.de Jeden Dienstag 19.30 Uhr: Treffen d. Motorrad IG Stade im alten Niedersachsenhof in 21717


50

Terminkalender Postleitzahl 22

in Merkendorf. Gäste sind gern gesehen. www. Rollerfreunde-Ostholstein.de

Jeden 1. Montag 19.30 Uhr: Stammtisch ohne Zwang

Jeden letzten Freitag ab 19.30 Uhr: Stammtisch des

und Vereinsmeierei im “Altes Grenzhaus”, HH, Steilshooper Str. 254, Gäste willkommen, www. mst-Bramfeld.de Jeden Dienstag um 18 Uhr: Treffen christlicher Motorradfahrer im Gemeindehaus Langenfelde, Försterweg 12, 22525 Hamburg. Frauen sind auch gern gesehen! Info 040/55503855 Jeden 1. Dienstag ab 20 Uhr: Stammtisch des MC Kuhle Wampe, Bramfelder Kulturladen (Brakula), Bramfelder Chaussee 265, 22177 Hamburg, Info: kw-hh-barmbek@arcor.de Jeden 1. Dienstag: Stammtisch alter Kawasaki, im Le Rustique, Claus-Ferck-Str. 14, 22359 Hamburg, Info 040/617458

BMW Motorradclub Lübeck e.V. im Hanse-Soccer, Langenfelde 1a, 23611 Bad Schwartau, Telefon 0451/394945 Jeden 1. Samstag um 14 Uhr: (von April bis Oktober) Harley-Davidson Street Bob Treffpunkt im Norden, Info: www.Hd-sh.de Jeden 4. Sonntag: Treffen der Bikerinnen Bad Segeberg zur gemeinsamen Tagestour. Info 04521/7785010, bik-se@gmx.de

Jeden 2. Dienstag im Monats um 19.00 Uhr:

Klassiker-Stammtisch (350-750 Four) im Bilschau-Krug, 24988 Oeversee bei Flensburg, Info: 0151/11594200 Jeden 2. Dienstag: Treffen der Heinkel-Freunde Nord um 19 Uhr im Westerkrug in 24997 Wanderup, Husumer Str. 26, Telefon 04606/270 oder 04630/1265 Jeden Mittwoch ab 18 Uhr: Am Schleswiger Stadthafen - neuer Treffpunkt für Klassiker, Umbauten, Oldtimer und Exoten. Natürlich auch für normale Motorräder und deren Fahrer. Fragen? Telefon 0152/04046918 Jeder 1. Mittwoch um 18.30 Uhr: Harley-Cruisen, 24855 Jübek, Ladestr./Bahnhof Ostseite, Info: www.bikertour-sh.de Jeden 2. + 4. Mittwoch ab 20 Uhr: Boxerstammtisch Eckernförde, Gaststätte Lehmsiek, Info 04331/80883 Jeden 4. Mittwoch im Monat ab 18 Uhr: Italo Stammtisch Schleswig-Holstein von April bis Oktober am Rastorfer Kreuz, 24211 Rastorf. Info www.ostsee-italo.de Jeden 1. Donnerstag: Motorradreise-Treffen in 24106 Kiel, Klönen, Reisepräsentationen, Zelt-WE, MRT-Gieboldehausen. Info Motorradfernreisende-Kiel@t-online.de Jeden Freitag ab 19 Uhr: Offener Clubabend im Harley-Camp Schleswig, Ruhekrug 19, 24850 Lürschau. Alle Biker + Marken willkommen. Info 0178-2699226, www.hdc-schleswig.de Jeden 1. Freitag um 19.30 Uhr: Treffen der NOK-Freebiker Rendsburg. Bei Interesse Info´s unter 0173/5831503 oder 01573/7103233; online unter www.nok-freebiker.de Jeden 1. Freitag im Monat ab 19 Uhr: Freier Biker Stammtisch der Ostsee FreeBiker Rendsburg in der „Hauptwache“, Paradeplatz 1, 24768 Rendsburg. 0152/09419772, www.ostsee-freebiker.de Jeden 1. + 3. Freitag ab 19 Uhr: Stammtisch der Motorradfreunde Ekenis im Gasthof Victoria in Winnemark Info: 04642/3441, www.mf-ekenis.de Jeden 2. Freitag im Monat: Biker Union Stammtisch Plöner See im „Landgasthof Langenrade“, Langenrade 37 24326 Ascheberg, 04526/8391 Jeden 3. Freitag ab 18 Uhr: Gespannfahrertreff Mittelholstein im Hopfenstübchen, Emkendorfer Str. 65a, 24802 Klein Vollstedt. Info mopedknoten@web.de Jeden 3. Freitag ab 19.30 Uhr: Biker- und Intruder-Stammtisch Kiel; bei Interesse Infos unter: 0431/2597104, www.bikerstammtisch-kiel.de Jeden Samstag von 10 - 13 Uhr: Motorradtreffen aller Marken zum Bikerfrühstück Uhr im Indian Café, Rendsburger Landstr. 465 in Kiel, Info 0431/698866 Jeden Sonntag ab 10 Uhr: Treffen auf der Terrasse in 24623 Brokenlande an der A7, Heidehof, Telefon 04327/140816 Jeden Sonntag ab 11 Uhr: Treffen der Fördebiker mit Frühstück in Kiel-Neumeimersdorf, Info: 0160/90660612 Jeden Sonntag von April - Oktober: Bikertreff am Kanalgrill in Großkönigsförde, Info: 04346/820 Jeden 1. Sonntag, 9 - 11.30 Uhr: BMW Biker-Treff im Fähr-Café in Bonsberg, Info: bmw-bikertreffbonsberg@web.de Jeden 4. Sonntag im Monat: Treffen des BMW-Stammtisch-Vikings im Haus an der

HHNO-Biker Stammtisch der Motorradfreunde Hamburg NordOst im „Restaurant Halle 13“, Hellbrookstr. 2, 22305 Hamburg. Info: uwe. borrmann@gmx.de, 0175-9813925 Jeden 1. Mittwoch: Treffen des BMW GS Club im Rio Grande, Duvenstedter Damm 72, 22397 HH. Bitte kurz anmelden unter 0176-96290395 oder rschulz59@gmail.com Jeden 1. Mittwoch 19.30 Uhr: Treffen der Biker Union im „Alter Reporter - Kleines Brauhaus“, Jägerlauf 1, 22851 Norderstedt , Info 0177/7863307 (Thomas), www.bikerunion.de/norderstedt Jeden 1. Mittwoch ab 18.30 Uhr: Vespa GTS-Stammtisch im Sommer im Landhaus Walter (Biergarten), Infos: www.vespaforum.de Jeden 3. Mittwoch ab 19.30 Uhr: Stammtisch der Rahlstedter Motorrad Oldies im Clubheim des SC Condor in 22159 HH-Farmsen für Old- und Youngtimer. Info 040/73717666 (Beate + Gunnar) Jeden 3. Mittwoch ab 19.30 Uhr: Offener Stammtisch der All-Bike-Cruiser in der Bikergarage, Billbrookdeich 34, 22113 Hamburg. Info 0177/2309756, www.all-bike-cruiser.de Jeden 1. Donnerstag gegen 19 Uhr: Stammtisch des Ducati-Clubs Hamburg, im Restaurant „La Fortuna“, Bramfelder Chaussee 306/Ecke Hildeboldtweg, 22179 Hamburg. Infos www.ducaticlub-hamburg.de Jeden 2. Donnerstag um 19.30 Uhr: Oldtimerstammtisch aller Fahrzeugklassen im „Alten Dorfkrug“ in 22969 Witzhave, Möllner Landstr.7, Info 04154-791342 Jeden 3. Donnerstag ab 18.30 Uhr: Treffen der FG Alster-Cruiser in 22305 HH-Barmbek, HALLE 13, Hellbrookstr. 2. Info: www.alster-cruiser.de oder e-mail dermeister22@hotmail.de Jeden Freitag: Bikertreff for all, ab 18 Uhr. Vereinshaus Ranch 58. Vielohweg 58, 22455 Hamburg. Info: 01781031615, http://ranch58eV.de Jeden 2. Freitag: Stammtisch der Transalpfreunde Deutschland e.V., Info www.hamburg.transalp.de Jeden 2. Freitag ab 18 Uhr: Treffen der Heinkelfreunde-Hamburg im Vereinslokal des TSV-Stellingen am Sportplatzring 47, 22527 Hamburg. www. heinkelfreunde-hamburg.de

Postleitzahl 23 Jeden 1.Dienstag: Nettes Treffen von Bikern

und Sozis der MF Grube ab 19.30 Uhr in den Gildestuben, Norder Damm in 23749 Grube Info: www.mf-grube.de Jeden Mittwoch ab 17.30 Uhr: Treffen am Gasthof Kalkgraben, 23858 Reinfeld/Holstein, Hamburger Chaussee 50, Info www.kalkgraben.de Jeden 1. Mittwoch ab 18 Uhr: die Bikerinnen Bad Segeberg treffen sich im Ludwigs in Bad Segeberg, Info 04521/7785010, bik-se@gmx.de Jeden Donnerstag ab 19.30: Arbeitsgemeinschaft Christlicher Motorradfahrer Lübeck, Paul Gerhard Kirche (Am Stadtrand 21, 23556 Lübeck) Info www.acm-luebeck.de Jeden Freitag: Clubabend der Motorrad Initiative Lübeck e.V. Näheres unter www.MIL-eV.de, Telefon 0160-8811027 Jeden 1. Freitag 19.00 Uhr: Stammtisch der Rollerfreunde Ostholstein in der Dorfschänke

Postleitzahl 24 Jeden 1. Montag ab 19.30 Uhr: Honda Four

Treene in 24939 Tarp von 11 bis 14 Uhr. www. bmw-stammtisch-vikings.de. Tel: 0461 470393

Postleitzahl 25 Jeden Dienstag ab 18 Uhr: Kleiner Motorradstamm-

tisch in 25335 Elmshorn, auch für 125er + Sozius. Info HAT.cruiser@web.de Jeden Mittwoch ab 20 Uhr: Clubabend des MC Kollmar/Elbe im Fährhaus Spiekerhörn. Am 1. Mittwoch im Monat: „Meckermittwoch“ Infos bei Ralf (04121/7806589) oder Thies (04121/21212) Jeden Mittwoch 20 Uhr: Stammtisch im Dreiland, Graureiherweg 11, 25836 Garding, Info 04862/1041762 Jeden 1. + 3. Mittwoch ab 19.30 Uhr: AlsterrollerStammtisch in der Max-Weber-Klause, Max-Weber-Str. 30 in Quickborn, Info info@alster-roller. de, www.alster-roller.de Jeden 2. Freitag ab 20 Uhr: Motorradstammtisch iim „Marone“, Rosenstr. 17 in 25365 Kl.Offenseth-Sparrieshoop. Info 0170-2334627 Jeden 3. Freitag ab 20 Uhr: „Open House“ im Clubhaus des MC 74 Husum, Nordbahnhofstr. 11, 25813 Husum. Info 0177/8960316 Alle 14 Tage Samstags ab 19 Uhr: Offener Clubabend der Slow-Riders Dithmarschen MF, An der alten B 5, Nr. 115 in 25776 Rehm-Flehde-Bargen. Wir freuen uns immer über Besucher. Info 0172/5610918 Jeden Sonntag ab 10.30 Uhr: Treffen einer gemischten Kradler-Gruppe mit ggf. Frühstück, Abfahrt 10.30 Uhr in Kiel-Neumeimersdorf, Info: 0177/4705195 und 0152/53344211

Postleitzahl 26 Jeden 1. Montag im Monat ab 15 Uhr: Theo’s Treff

im Bikers Inn Ramsloh für Solo, Gespann und Roller. www.theo-kramer.de Jeden 1. Montag im Monat ab 20 Uhr: Treffen des Harley Davidson Stammtisch Weser-Ems-Chapter Germany-Italy e.V. für HOG Member & Harley-Freunde im Gasthof Ripken, 26209 Oldenburg, www.weser-ems-chapter.de Jeden 1. + 3. Montag im Monat 20 Uhr: Treffen der Rollerfreunde „Die Wattwürmer“ in Esens, Gaststätte „Alte Schmiede“, Info 04977/1580 www.rollerfreunde-wattwuermer.de Jeden 1. Dienstag im Monat um 19.30 Uhr: Treffen Rollerclub Ammerland Gaststätte „Dierks“ in Torsholt/Westerstede, Info 04486/938360 oder 0174/1545284 www.Roller club-Ammerland.de Jeden 1. Dienstag im Monat um 19.30 Uhr: Treffen der Chopper-Freunde-Oldenburg in der Gaststätte des KGV Bürgerfelde, 26127 Oldenburg, Info 0441/884734 Jeden 2. Dienstag im Monat: Off. Motorradfahrer Stammtisch „Bei Beppo“, Auguststr. 57 in Oldenburg, Info 0441/17733 oder 0177/2993346 Jeden 3. Dienstag im Monat um 19.45 Uhr: Treffen der Caféfahrer im Café Bodega, Windmühlenstr. 2, 26160 Aschhauserfeld. Info www.cafefahrer. de, Telefon 0441/6834108 Jeden Mittwoch ab 15 Uhr: Bikertreff in Ostfriesland mit Grillen im Waldhaus Hollsand in Uplengen, www.eili.de Jeden 1. u. 3. Mittwoch im Monat ab 19.30 Uhr: Treffen der „MF Straßenfeger“ im „BaB“, Ladestraße 38 in Rastede, Info www.mf-strassenfeger.de, Telefon 01520/8897185 Jeden 1. Mittwoch um 19.30 Uhr: Stammtisch der Young- und Oldtimersparte des ACL aus Leer im Hotel/Restaurant „Kloster Barthe“, Stiekelkamper Str. 21, 26835 Hesel. Gäste sind herzlich willkommen. www.acleer.de Jeden 1. Mittwoch ab 20 Uhr: Gespannfahrerstammtisch in der Gaststätte Herbers, Friesenweg 2 in 26624 Moordorf. Im Sommer wechselnd in Moordorf, Hollsand + Ramsloh, Info 04934/4288 Jeden 1. Mittwoch ab 20.30 Uhr: Offener Clubabend des MC Rodenkirchen, Am Markt 5, 26935 Stadland, Info www.mc-rodenkirchen.de, info@ mc-rodenkirchen.de Jeden 2. Mittwoch ab 20 Uhr: Bikerstammtisch Wittmund trifft sich im Schützenhof, Auricherstr.


Info www.Bikerstammtisch-Wittmund.de Jeden 3. Mittwoch ab 20 Uhr: Treffen der Wild-

hamster Motorradfreunde BĂśsel in der Gaststätte Bley in BĂśsel, Info unter 0173/9559032, www. wildhamsters.de Jeden 2. u. 4. Mittwoch ab 20 Uhr: Offener Biker Union Stammtisch Oldenburg in „Die Tränkeâ€?, Tannenkampstr. 10 in 26131 OL, Info 04405/ 9848833, www.bu-oldenburg.bockhorn.net Jeden 1. Donnerstag im Monat: Treffen der Motorradfreunde Wiefelstede â€?Die HĂźhnerjägerâ€? im Cafe/Restaurant “Ambienteâ€?, OL-Alexandersfeld, www.diehuehnerjaeger.de Jeden 1. und 3. Donnerstag ab 20 Uhr: Offener Clubabend der MSG Oldenburg e.V. im „BAB“ in 26180 Rastede, Ladestr. 34, Info 0179/1279723, www.msg-oldenburg.de Jeden 1. und 3. Donnerstag ab 19.30 Uhr: Clubabend des BMW MC-Waterkant e.V. in der Gaststätte „Zum Sandkrug“, Sandkrugsweg 21 in 26245 Grabstede. Info 0491/9767377, www. mc-waterkant.de Jeden letzten Donnerstag im Monat: MZ Stammtisch Ammerland/Ostfriesland, Info 04488/2108, oder www.mz-stammtisch-ammerland.de Jeden letzten Donnerstag im Monat ab 19 Uhr:

Stammtisch der Motorradfreunde East-West im “Beppo�, Auguststr. 57 in Oldenburg. Info 04403/8176920 oder 0441/93651688 Jeden letzten Donnerstag im Monat ab 20 Uhr:

Treffen der Rollerfahrer „De MoordĂźwels“ in Bockhorn-Steinhausen in der Altdeutschen Diele. Telefon/Fax 04453/989426 Jeden Freitag ab 18 Uhr: Grillabend mit Buffet im Biker Hotel 26689 Holtgast. Info 04489/9427620, www.bikerhotel-zur-schanze.de Jeden Freitag ab 19.30 Uhr: Offener Abend beim Biker Treff am Siel e.V. BTAS, Wilhelmshavener Str. 24 in 26452 Sande/Mariensiel. Info www.btas. de, Kontakt: PJ@BTAS.de oder Berti@BTAS.de Jeden 1. Freitag im Monat: Offener Stammtisch in Aurich. Info www.nordseebiker.de.vu oder Telefon 01575/2887574 Jeden 1. Freitag im Monat ab 20 Uhr: Treffen des Bikerunion Stammtisch Jever im Bikertreff WaldschlĂśsschen, Addernhausener Str, 51, 26441 Jever. Info Boris Biehler, Telefon 0177/5209525 www.bu-stammtisch-jever.de Jeden 1. Freitag im Monat ab 20 Uhr: Treffen der MF-Breakdown im BAB in Rastede. info.mfb@ ewetel.net, www.mf-breakdown.de, Telefon 04402/986183 Jeden 1. Freitag im Monat ab 20 Uhr: Treffen des Harley Stammtisch Nordenham in der Gaststätte beim ESV Clubhaus, Zum Weserstrand 2. Infos unter www.harleystammtisch-nordenham.de Jeden 1. Freitag ab 20 Uhr: FRI-on-Tour Treffen im „Hotel Friesenhof“, Neumarktplatz 4-6, Varel. Info 04422/4593, www.fri-on-tour.de Jeden 2. Freitag ab 20 Uhr: Offener Stammtisch der MF Expiriet, Info unter 0160/7177055 oder www.expiriet.de Jeden 3. Freitag im Monat: Treffen des HOG „Steelworks Chapter Germany“ in Augustfehn im EisenhĂźttenturm (Sommermonate). Info www. steelworks-chapter.de, Tel. 0171-7532217 Jeden letzten Freitag im Monat ab 19.30 Uhr: DYKES ON BIKES Stammtisch im DIVAS Oldenburg, www. dykesonbikes.de, Info 0173/5910797 Jeden letzten Freitag im Monat: Treffen der Travelbiker (DEL-OL-WST) zum Stammtisch in Hatten-Munderloh Info travelbiker@gmx.de, www.travelbiker.de Jeden Samstag ab 10 Uhr: FrĂźhstĂźcksbuffet im Waldhaus Hollsand in Uplengen. www.eili.de Jeden Samstag ab 15 Uhr: Treffen der Bikers-forChrist in 26670 Uplengen-Hollsand im Bikertreff „Waldhaus Hollsand“. Jeder ist willkommen. Info 04488/4241 www. bikers-for-christ.net Jeden 2. Samstag im Monat ab 15 Uhr: Treffen der Bibel-Biker im Bikerhotel „Zur Schanze“ in

Hol dir deinen Traum zurĂźck! Erlebe die Legende live beim 5R\DO(QĂ€HOG9HUWUDJVKlQGOHU 23826 Fredesdorfŕ ŽBoxenstop Am Dorfplatz 6a, Tel.: 0 45 58 / 983 83, www.motorradladen.com

25421 Pinnebergŕ Ž2radhaus Stadie Elmshorner Str. 172, Tel.: 0 41 01 / 727 20, www.2radhaus-stadie.de

25858 HĂśgelŕ ŽMGZ GmbH Bredstedter Str. 14, Tel.: 0 46 73 / 96 22 88, www.rollerzentrum-nord.de

26160 Bad Zwischenahnŕ Ž9V`HS,UĂ„LSK)HKA^PZJOLUHOU(:.I9 Käthe Kruse Str. 10, Tel.: 0 44 03 / 15 ^^^YV`HSLUĂ„LSKIHKa^PZJOLUHOUKL

27404 Heeslingenŕ ŽKralle’s Motorradladen Stader Str. 16a, Tel.: 0 42 81 / 717 39 ^^^YV`HSLUĂ„LSKIPRLZKL

27412 Hepstedtŕ ŽTipicamp Sandortstr. 4, Tel.: 0 42 83 / 608 26 76, www.tipicamp.de

28207 Bremen ŕ ŽLĂźbkemann & Benthe GmbH Hastedter Heerstr. 344, Tel.: 0 42 1 / 41 37 ^^^YV`HSLUĂ„LSKIYLTLUKL

49324 Melle ŕ ŽTeam Vahrenkamp GmbH Am Bahnhof 8, Tel.: 0 54 22 / 420 ^^^[LHT]HOYLURHTWTLSSLKL

49811 Lingenŕ ŽMotorrad-Center Wessmann GmbH Loowstr. 12, Tel.: 0 59 1 / 541 06, www.motorrad-wessmann.de

Stets aktualisierte Termine gibt’s online unter www.kradblatt.de


52

Terminkalender

26689 Apen-Holtgast, Hauptstraße 717. Jeder ist willkommen. Info: www.bibel-biker.de Jeden 2. Samstag im Monat: Treffen des markenfrei-

en Internetforums „Motorradfahrer-Oldenburg“. Infos zum Treffpunkt im Forum oder auf www. Motorradfahrer-Oldenburg.de Jeden Samstag u. Sonntag ab 10 Uhr: Biker-Treff in Aurich Wallinghausen im Gasthaus Mutter Janssen ab 10 Uhr (Mo.-Fr. ab 16 Uhr) Jeden Sonntag ab 9 Uhr: Frühstücksbuffet im Bikers-Inn in Ramsloh, Telefon 04498/923011, www.bikersinn.de Jeden Sonntag ab 9 Uhr: Frühstücksbuffet im Waldhaus Hollsand in Uplengen. www.eili.de Jeden Sonntag ab 13 Uhr: Großes Kuchenbuffet für Biker. Kulturkneipe Schmiedemuseum, Sandweg 23, 26209 Hatten, Info www.kulturkneipe-schmie demuseum.de Jeden 1. Sonntag im Monat ab 10 Uhr: Treffen der Guzzifreunde „Eisenherz“ in der Gaststätte „Zur Hunte“ in Huntlosen, Hatter Straße 15. Info: 0441/591890 Wolfgang, www.GuzzifreundeEisenherz.de Jeden 1. Sonntag im Monat ab 10 Uhr: Treffen des Opas-Biker-Club-Großenkneten in der Gaststätte „Tannenhof“ Schoner, 26197 Bissel, Info unter 0421/394779 Jeden 1. Sonntag im Monat ab 11 Uhr: XJR Stammtisch Nordwest im Friesenheim, Friesenstraße 15, 26935 Stadland (Rodenkirchen). Info 0173/6170922 oder www.xjr-nordwest.de Jeden 1. Sonntag im Monat um 18 Uhr: Treffen des Japan-Classic-Stammtisch Jever. Info unter www. japan-classic-jever.de Jeden 1. + 3. Sonntag im Monat: Treffen der GoldWing Freunde Ostfriesland im „Historischen Compagiehaus“ in Großefehn. Infos: www. gwf-ostfriesland.de Jeden letzten Sonntag im Monat um 10 Uhr:

Rollerstammtisch-Unterweser im Kiek mol rin Kaliwodas, Sürwürder Straße 16, 26935 Stadland, Info www.rollerstammtisch-unterweser.de Jeden letzten Sonntag im Monat um 11 Uhr: CX/GL 500/650 (Güllepumpen) Stammtisch beim Biker Treff „Zur Schanze“, Augustfehn/Holtgast. Info friesentisch@eenhuis.net

Postleitzahl 27 Jeden 1. Montag im Monat um 20 Uhr: Güllepumpen

CX/GL Freundeskreis Weser/ Ems/Elbe treffen sich in der Gaststätte „Charisma“ in Harpstedt, Info 0172/4248775, www. guellepumpe.de Am 2. Montag ab 19.30 Uhr: Aller Biker Stammtisch Verden/Aller, Reinhards Grillstube, Waller Heerstraße 99, 27283 Verden (Aller) 0172/ 4245718, www.aller-biker-stammtisch.npage.de Jeden 1. Dienstag im Monat ab 19.30 Uhr: Treffen des Wesermünder HONDA CX/GL Stammtisch im „Alt Bremerhaven“, Prager Straße 47, Bremerhaven Info: wesermuenderhondastammtisch@ gmail.com oder FB Jeden 2. Dienstag im Monat ab 18 Uhr: Trifft sich “Die Fahrgemeinschaft” zum Klönen Touren u.v.m. (ab 125ccm aufwärts) im DTB Vereinsheim, Am Kleinen Meer 32,27755 Delmenhorst, Info: die-fahrgemeinschaft@arcor.de Jeden 3. Dienstag im Monat ab 19.30 Uhr: Harley-Stammtisch in Delmenhorst im Graftspeicher, Hinter der Wassermühle 1. Info bei Erik, Telefon 0175/3822978 Jeden letzten Mittwoch im Monat: ACM Heavens Rider - Westen treffen sich um 19.30 Uhr im ev. Gemeindehaus, Allerstr. 1, in Westen, Info 04234/1851 (Rosite) Jeden 2. Mittwoch ab 20 Uhr: Stammtisch der MfS-ROW im Bistro “Scheune”, Bahnhofstr. 60, 27389 Lauenbrück, jeder ist willkommen, Info: mfs-row.jimdo.com, Telefon: 04267/234420 Jeden 1. und 3. Donnerstag ab 19.30 Uhr: www. FJR-Tourer.de, Stammtisch Fischtown in der „Takelage“, Schaufenster Fischereihafen Bremerhaven. Info unter mintmichi@nord-com. net oder 0471/9314737

Jeden 3. Donnerstag im Monat 20 Uhr: Stammtisch

Jeden 1. Sonntag im Monat ab 11 Uhr: Treffen zum

& Plenum der HunteGayBikerOL (HGBOL),Jahn Stuben, Brendelweg 48, Delmenhorst, Info 0174/7942470, www.hgbol.de Freitag: 18.9., 23.10., 20.11., 18.12.2015. Open House des MC Wild Vikings Zeven im Vikings Shelter, Industriestr. 4, 27404 Zeven-Aspe, Info mail@ wild-vikings-mc-zeven.de oder 0175/2804189 Jeden 1. Freitag im Monat ab 19 Uhr: Trike & Bike Stammtisch DEL, offener Abend der „Dire-Delmenhorst“, Delme Hof, Adelheider Str. 80, 27755 Delmenhorst, Info 0421/580740 Jeden 1. Freitag im Monat: Treffen der PhoenixHarley-Biker in Heitmann’s Gasthof in 27308 Kreepen. Info www.phoenix-harley-biker.de Jeden 1. und 3. Freitag: Offenes Clubhaus bei den MF Aue Ridern Wulsbüttel, an der alten B6 Richtung Bremerhaven Fahrerlager der MSG HB-Nord, Info 0171/4546273, www.auerider.de Jeden 4. Freitag im Monat ab 20 Uhr: Offener Clubabend des MC DAHMAHUKS, Dorfstr. 16, 27726 Worpswede OT Neu St. Jürgen, www. mcdahmahuks.de.tl

Fahren der Motorradfreunde Wesergeister abwechselnd in Beverstedt, Hambergen-Oldendorf, Oyten. Gäste sind herzlich willkommen. www. motorradfreunde-wesergeister.de Jeden 1. Sonntag im Monat um 11 Uhr: BMW 2-Ventiler-Boxer-Treff bei der Bäckerei Rolf an der B74 in Ritterhude. Info www.2-ventiler.de (Rubrik Treffen/Termine) Jeden 2. Sonntag im Monat ab 10 Uhr: Bikerfrühstück des MC DAHMAHUKS, Dorfstr. 16, 27726 Neu St. Jürgen (Worpswede), Info 0179/ 2091574, www.dahmahuks.de Jeden 2. Sonntag im Monat ab 11 Uhr: Bikertreff im Bikers-Garden. Neue Location: Bremer Straße 33, 27798 Hude-Hurrel. Grillen ab 12 Uhr. Info: www.bikers-garden.jimdo.com Jeden 2.Sonntag im Monat: April - Oktober um 16 Uhr treffen am Clubhouse, Kaffee & Kuchen, Info www.harleyclan.de, Landstraße 31, 27628 Wurthfleth, Tel. 0170-7524735 Jeden 2. Sonntag im Monat ab 17 Uhr: Stammtisch der Bremer Dax & Monkey IG bei Monkey-Racing, Mackenstedter Str. 8, 27755 Delmenhorst, www. honda-minibike.de

Jeden letzten Freitag im Monat ab 19 Uhr:

Gespann- & Solotreffen im Clubhaus des Crazy Run e.V., 27367 Sottrum II, Am Eickenforth 4. Quasseln, Ausfahrten mit Menschen mit Behinderung planen usw. Info Silke Rotermund 0173/2470463 oder www.crazyrun.de

Postleitzahl 28

Jeden letzten Freitag im Monat ab 19 Uhr:

BMW-Stammtisch Dorum in „De Koffiestuv“ am Dorumer Hafen. Info unter 0171/1570518, E-Mail: boxertreiber@ewetel.net Jeden letzten Freitag im Monat ab 20 Uhr:

Bikerstammtisch im Schloßstübchen in 27305 Bruchhausen-Vilsen, Schloßstraße. Kein Vereinsgeklüngel, alle sind willkommen. Info ro.jessy@web.de oder 0176/27665209 Alle 2 Wochen Freitag ab 20 Uhr: Offener Clubabend MC Vanguard Ganderkesee/Bookholzberg, Termine www.mcvanguard.de Telefon 0171/7755678 oder secretary22@gmx.de Jeden Samstag ab 8 Uhr: Frühstücksbuffet, Speisen, Getränke und Action in Hoope an der B6. OFF-ROAD-Park-Bistro Wulsbüttel, Info www.HoopePark.de Jeden Samstag ab 14 Uhr: Enduroausfahrt (legale Wege) in Delmenhorst, Info: 01578-1961061 Jeden 1. Samstag im Monat: „Trave ling-Bikes“ Treffen in der Wildeshausener Straße 51 , 27243 Harpstedt im Klubhaus der „Engine Power“ zum Besprechen von Touren. Info: 0151/70870070 oder http://thetravelingbikesontour.jimdo.com/ Jeden 1. Samstag im Monat ab 10.30 Uhr:

Treffen des markenunabhängigen Tourer-Stammtisch (ab 250 ccm). „Bei Elli & Siggi“, 27624 Kührstedt Alfstedt, Info 0178/3101903 oder tfc. repage.de Jeden 1. Samstag im Monat um 15 Uhr: Treffen der Engine Power Harpstedt, in 27243 Harpstedt . Wir können wieder Zulauf gebrauchen. Also keine Scheu , schaut‘ mal vorbei. Info: enginepower. jimdo.com, Tel.: 0151/70870070 Jeden 1. + 3. Samstag im Monat ab 18 Uhr: MIGklagt nicht, kämpft! Geeste Nord Motherchapter, Lavener Str. 27, 27619 Laven/Schiffdorf Info www. mig-geestenord.de, 0152/03591098 Jeden Sonntag ab 8 Uhr: Frühstücksbuffet, Speisen, Getränke und Action in Hoope an der B6. OFF-ROAD-Park-Bistro Wulsbüttel, Info www.HoopePark.de Jeden Sonntag: Bei gutem Wetter ab 10 Uhr Treffen der Chopper- und Cruiserfahrer im „Le Bistro“ an der B212 in 27777 Ganderkesee (Kirche), Info zu Ausfahrten Telefon 04222/4000303 Jeden Sonntag: (ab 22. Mai) Stammtisch b e i S k y p i p e Pe r f o r m a n c e i n 2 7 3 3 0 Asendorf, gratis Kaffee & Kuchen von 11-15 Uhr, Info 04253/909021, www.skypipeperformance.de Jeden 1. Sonntag im Monat um 10 Uhr: Treffen der IG Motorbiker Hüttenbusch im KuBa, Fünfhausen 50, 27726 Worpswede-Hüttenbusch. Ab 11 Uhr Ausfahrt, Gäste willkommen! Telefon 04794/ 962547, www.ig-motorbiker-huetten busch.de

Jeden 1. Montag im Monat ab 19.30 Uhr: Treffen des

Yamaha FJ/FJR/XJR-Stammtisch in Oyten, “Zum alten Krug”, Hauptstr. 96. Info 04482/908549, maik.ehlers@ewetel.net Jeden Dienstag ab 19.30 Uhr: Treffen der Schreck-Schrauben zum Schrauben + Klönen (nur f. Frauen) im Jugendhaus, Hemelinger Heerstraße 116, 28309 Bremen. 0421/4608439 oder SchreckSchrauben@gmx.net Jeden 2. Dienstag ab 19 Uhr: Stammtisch der Bremer Vespa-Freunde, Gaststätte Tennisverein Rot-Weiß e.V., Sommerdeich 1a, 28205 Bremen. November bis Ende März nur 1x im Monat. Info: www.bremer-vespa-freunde.de Jeden 4. Dienstag im Monat: Frauen-Motorrad-Stammtisch in Bremen, WOW-Hexenring & Wima-Frauen. Interessierte können sich gern bei Natalie melden: wow2800@gmx.de Jeden Mittwoch ab 18 Uhr: „Mit 66 ist noch lange nicht Schluss“ Der „Chopper Treff“, Becker’s Gaststätte in Frank en burg/Lilienthal. Info 04792/988543, Irene oder www.choppertreff.de Jeden 1. Mittwoch ab 20 Uhr: Stammtisch des Bremer-Italo-Club in der Gaststätte Am Backsberg zwischen Oyten und Fischerhude, Info-Telefon 04207/801506 oder 0421/5148529, www.bremer-italo-club.de Jeden Donnerstag im Monat ab 20 Uhr: Treffen des PMC Bremen, gem. Club. Info 0421/541497 oder 0421/9585063, www.bremen.de/pmc---pusdorfer-motorradclub-344321, DPIFH@t-online.de Jeden 2. Donnerstag im Monat um 20 Uhr:

Treffen der Oldtimerfreunde des Oldtimer-Clubs Fischerhude für Motorräder im Stammlokal „Zum Backsberg” an der K2 zwischen Fischerhude und Sagehorn. Info 04293/467 Jeden 3. Donnerstag im Monat 19.30 Uhr: Triumph Stammtisch Syke im Hotel Steimker Hof Syke. Info 04242/920313


Terminkalender Jeden Donnerstag: in der letzten ungeraden Woche

im Monat ab 19 Uhr, Varadero XL 1000 Stammtisch im Arberger Hof, Arberger Heerstraße 78, 28307 Bremen. Info 017629415835 Jeden Freitag ab 20 Uhr: Mopedstammtisch 50er bis 100 ccm, für alle Heizer und Interessierte alter und heißer Schluchtenflitzer und Mockicks. Treffen im „Klabautermann” in Bremen, Info 0171-6815513

53

Hamburgs Oldtimer Grand Prix

Jeden 1., 2., 3., 4. oder 5. Freitag ab 20 Uhr:

03. - 04.

Offener Clubabend der Klabauter Biker Bruderschaft in HB/Mahndorf, Termine unter www. mc-klabauter.de oder Telefon 0157/72727803 Jeden 1. Freitag im Monat: Treffen der Rollerrebellen Bremen in der Sportgalerie, Sperberstr. 5, 28239 Bremen, Tel. 0421-6449000, http://rollerrebell. iphpbb3.com

Saarlandstraße - Südring

Jeden 1. Freitag im Monat ab 19.30 Uhr:

www.motorevival.de

VMax-Stammtisch im Daisy‘s Diner, BAB1 Abfahrt Oyten. Info: 0172/4064321 Jeden 1. Freitag im Monat ab 20 Uhr: Offener Stammtisch für alle Motorradfahrer/innen ab 30 im „Nickelodeon“, Stuhr-Brinkum, neue Gäste immer willkommen. Telefon 0421/561420, email afrye.mail(at)web.de Jeden 2. Freitag im Monat ab 19 Uhr: Treffen aller Rollerfahrer ab 125 ccm beim Leonardo-Stammtisch „Zum Tell“, Stedinger Str. 233, 27753 Delmenhorst, Info 0152/03783274, www. leo-schnack.jimdo.com Jeden 2. u. 4. Freitag im Monat ab 19 Uhr: Open House der Chopper MFG Weser-Geest in der GeestKaserne Schwanewede Gebäude Nr. 10, Info 0170/9755852, www.chopper-mfg.de, Info@ chopper-mfg.de Jeden 3. Freitag im Monat ab 20 Uhr: Offener Clubhausabend Silver Shadows MC Germany in Bremen, Kohlenstr. 56, Info unter 0172/1632369, www.silvershadowsmc.de Jeden 3. Freitag im Freitag ab 20 Uhr: Offener Clubabend des Wild Vikings MC Northland im Clubhaus, Hemmstr. 402, Bremen, Info 0160/ 91754905, secretary_hb@wild-vikings-m.de Jeden letzten Freitag im Monat 19 Uhr: XJ Stammtisch Bremen & Umzu im Roadhouse Route 6, Bremer Str. 3, 28844 Weyhe. Alle sind willk., http://xj-bremen.xobor.de, Tel. 0421/4094450 Jeden Samstag 13-14 Uhr: Offenes Treffen am Parkimbiss Syke Mühlenteich, anschl. Ausfahrt, Info 0152/04667104 Jeden 1. Samstag im Monat ab 15 Uhr: Royal Stars Germany (Region Nord) trifft sich im „Feldschlösschen“, Huchtinger Heerstr. 123, Bremen, Info 0511/7694491 Jeden 1. Sonntag im Monat ab 10 Uhr: Bikerfrühstück beim Wild Vikings MC Northland im Clubhaus, Hemmstr. 402, Bremen, Info 0160/ 91754905, secretary_hb@wild-vikings-mc.de Jeden 1. Sonntag im Monat 10.30 Uhr: Der Kawasaki Classic Z-Stammtisch trifft sich in der Gaststätte „Zur Linde“ in 28816 Stuhr-Fahrenhorst an der B51 Info z_mann@ewe.net Jeden 2. Sonntag im Monat 10.30–13 Uhr:

Stammtisch der GoldWing-Freunde Achim in der Gaststätte Arberger Hof, Arberger Heerstraße 78, 28307 Bremen. Info 0421/4841901, www. gwfachim.de Jeden 3. Sonntag im Monat ab 12 Uhr: Honda NTV-Stammtisch im „Café del Sol“, Niedersachsendamm 1 in Bremen-Habenhausen, Info 0176/22337937 und www.ntv-forum.de Jeden Sonntag: Schautag bei Lohrig & Kölle in Syke. Von Januar bis Oktober, 14-17 Uhr.

Postleitzahl 29 Jeden 3. Mittwoch ab 19 Uhr: Stammtisch der

IG Motorrad- und Gespannfahrer Meißendorf/ Winsen (Aller) in Winsen, Schafstrift 49, auf dem Hof von Wilhelm Nothdurft, Info 05056/327 Jeden Sonntag von 11-17 Uhr: Schautag bei ZTK in Schneverdingen Jeden 1. Freitag im Monat 19.30 Uhr: BU-Stammtisch Suderburg im Kaffeehof, Hauptstraße 25 in 29556 Suderburg, Info: www.bu-suderburg.de

September

2016 Jeden 1. Sonntag Sommerzeit 19 Uhr, Winterzeit 18 Uhr: Motorrad-Stammtisch im Restaurant

Rossini Dolgow, Info: www.motorrad-stamm tisch.de.vu

Jeden 2. Freitag, ab 18.30 Uhr: Stammtisch des

Motorrad-Treff-Wolfsburg im Hoffmannhaus 38442 WOB-Fallersleben, Info 05362/3002 oder www.mt-wolfsburg.de

Postleitzahl 30 + 31

Postleitzahl 48 + 49

Jeden Mittwoch ab 17.30 Uhr: Stammtisch der

Jeden 2. Montag im Monat ab 19.30 Uhr: Treffen

Brelingen-Biker im Restaurant Saloniki, Am Sportplatz 1, 30900 Wedemark, Info brelingen-biker@arcor.de Jeden 2. Donnerstag im Monat um 19 Uhr: Offener Biker Union Stammtisch Hannover in der Sportgaststätte Lindener Bergterassen, Am Spielfelde 11, 30449 Hannover. Info www.bu-hannover.de, Telefon: 0171/4971593 Jeden ungeraden Donnerstag ab 19 Uhr: Moto Guzzi Stammtisch Hannover, im Restaurant Zeuss, Zuckerfabriksweg 1-3 in 31319 Sehnde. Info: www.guzzi-stammtisch-hannover.de, Telefon: 0177/4412660 Georg Jeden 2. Freitag 19.30 Uhr: Stammtisch der Motorradfreunde Weser e.V. in der Gaststätte Gräper, Haselhorn 36, 31606 Warmsen. Infos www.mfweser.de, Tel. 05761/2672 Jeden 2. Samstag 17 Uhr: Stammtisch der Regionalgruppe Hannover des 1. MTC 40+, Sporthotel Erbenholz, Peiner Str. 100 in 30880 Laatzen/ Rethen, Tel. 05101/2101635, www.mtc40plus.de

der Tourenfahrer-Spelle im „Wöhlehof“ in Spelle/Emsland, Gäste sind willkommen. Info 0171-1447465 oder www.tourenfahrer-spelle.de Jeden 1. Dienstag im Monat: Treffen des Biker-Stammtisch Motorradfreunde Ems-Vechte in der Biker‘s Bar im Motorradzentrum, www. motorradzetrum-ems-vechte.de

Postleitzahl 33, 37, 38 Jeden 1. Dienstag im Monat: Treffen des Stammtisch

Classic Bikes in 33824 Theenhausen. www. stammtisch-classic-bikes.de Jeden 3. Freitag im Monat ab 18 Uhr: Treffen der Vulcanier Germany IG Stammtisch Harz im Yukon Saloon auf dem Campingplatz Glockental bei 37431 Bad Lauterberg. Info 0177/2590479 Jeden Donnerstag um 18 Uhr: Treffen des Bikersstammtisch Braunschweig im Sportheim Rühme, Flachsrottenweg. Info 0160/99172818, www. Bikersstammtisch- Braunschweig.de Jeden letzten Donnerstag in ungeraden Monaten ab 19 Uhr: CBX-Stammtisch Harz/Hannover in

38239 SZ-Immendorf an der B 248 im Cafe 248, Info 0160/8092620 oder www.cbx-fan.de

Jeden 2. Mittwoch im Monat ab 19.30 Uhr:

Klönabend des Stammtisch „Guzzi-Comune-Grönegau“ im Restaurant Akropolis in 49324 Melle. www.guzzi-comune.de Jeden 1. Donnerstag im Monat (Apr.-Okt.):

Stammtisch der Polizeiinspektion Emsland/ Grf. Bentheim in Lingen, Verkehrsübungsplatz Schüttorfer Straße, 17-20 Uhr, Info 0591/87109, www.polizei-emsland.de Jeden letzten Donnerstag im Monat um 19 Uhr:

Guzzi-Stammtisch im Westers Scheunencafe in 48282 Emsdetten, Westumer Landstraße 25. Info www.facebook.com/Guzzistammtisch oder www.guzzi-stammtisch.de Jeden Freitag ab 20 Uhr: Offener Stammtisch des Motorradclub MC Heede e.V. im Haus Herrenweide, von-Braun-Str. 1, Diepholz 05441/9066990 oder www.mc-heede.de Jeden Freitag ungerade KW ab 20 Uhr: Offener Clubabend im Clubhaus des Lagannya MC Germany in 49424 Goldenstedt/Varenesch, Lahrer Straße, Info 0176/57895764, www.lagannya.de Jeden Samstag ab 10 Uhr: Frühstück, Kuchen, alkoholfreie Biere u. Cocktails, kalte u. warme Getränke in der Bikers Bar im Motorradzentrum Ems/Vechte an der A31/Lingen Jeden Sonntag ab 10 Uhr: Schautag im Motorradzentrum Ems-Vechte an der A31/Lingen mit Kaffee Kuchen

Bitte gebt uns eure Termin-Änderungen immer kurz durch, damit wir auf dem


54

Veranstaltungen

10. bis 12. Juni: 35. Oldtimermarkt in Bockhorn die Oldtimerfreunde in Deutschland und den europäischen FJuniürNachbarländern gibt es am Wochenende vom 10. bis 12. nur ein Ziel, denn Friesland wird dann zur europäischen Kultstätte klassischer Fahrzeuge: Der 35. Bockhorner Oldtimermarkt öffnet seine Tore. Auf 150.000 Quadrat metern treffen sich über 5.000 Oldtimerfahrzeuge, von klassischen Motorrädern, Nobelkarossen über Kleinwagen bis zu rassigen Sportwagen und Exoten. Auch Nutzfahrzeuge und Traktoren sind in großer Zahl vertreten. Sofern ausreichend Platz vorhanden ist, haben Oldtimerkraftfahrzeuge bis Bj. 1980 für das Treffen einschließlich Fahrer und Beifahrer ab Freitag 10 Uhr kostenfreie Einfahrt. Beim Bummel über das Parkgelände finden Besucher viele Klassiker, wie sie in dieser großen Zahl nirgends anzutreffen sind. Fachkundige Infos geben die Fahrzeughalter gern. Auf dem Marktplatz werden Träume dann Wirklichkeit, sowohl in fahrbereitem Zustand mit TÜV-Segen, als auch restaurierungsbedürftig. Praktisch, denn passendes Zubehör gibt’s gleich nebenan auf dem Teilemarkt. Oldtimer in Aktion zeigt die „Friesland-Rallye“ am Sonntag ab 9.30 Uhr. Hier bietet sich den Besuchern die Gelegenheit, über 100 fahrende Oldtimer zu sehen, während die Hamburger Rallye-Legende Uwe Quentmeier sein Insiderwissen preisgibt. Der „Sunny Sunday“ lädt am Sonntag, zusätzlich alle Youngtimerfahrzeuge bis Baujahr 1989 zum Treffen ein. Ein weiterer Sonntags-Tipp: Der sonntägliche Kofferraumverkauf eröffnet Privatanbietern mit kleinem Warensortiment eine

einfache Verkaufsmöglichkeit. Für ein kleines Standgeld kann jeder „Kofferraumverkäufer“ auf das Veranstaltungsgelände fahren und aus dem geöffneten Heck seines Privatfahrzeuges seine Dachbodenschätze und Scheunenfundstücke – artgerechte Ware vorausgesetzt – feilbieten. Besondere Beachtung verdient die diesjährige Sonderschau „It’s tea-time“, ein an allen Tagen stattfindendes großes Treffen von britischen Fahrzeugen bis Baujahr 1980. Der 35. Bockhorner Oldtimermarkt öffnet am Freitag um 10 Uhr. Wie immer haben Freitags nur Besucher mit dem vergünstigten 3-Tage-Ticket (20 Euro) Zutritt. Samstag und Sonntag geht es um 8 Uhr los und Erwachsene zahlen 10 Euro, Jugendliche von 10–15 Jahre 5 Euro und Kinder bis 9 Jahre haben freien Eintritt. Sonntag ab 13 Uhr wird der Eintritt auf 5 Euro ermäßigt, aber erfahrungsgemäß wird die Zeit dann etwas arg eng um sich alles anzuschauen. Alle weiteren Infos gibt es unter www.facebook.com/ BockhornerOldtimermarkt und www.bockhorner-oldtimermarkt.de.


Veranstaltungen

55

1. bis 3. Juli: Motobike Speed Days in Damme rneut locken die Motobike Speed EGaskranken Days am ersten Juli Wochenende alle und Motor-Fans auf den Flugplatz nach 49401 Damme. „Die Motobike Speed Days sind ein einzigartiges Festival rund um Fahrspaß und Action. Was das Wacken-Festival für die Rock-Szene ist, sind die Motobike Speed Days in Damme für alle PS-Junkies“ ist sich Torsten Korte sicher. Torsten organisiert das Event mit einer Gruppe von PS-Fans seit 2013 auf dem dortigen Flugplatzgelände. Aus dem Stand kamen damals 5000 Besucher, Tendenz steigend. Bisher waren über 25.000 Besucher auf den Motobike Speed Days und 1.500 Aktive nahmen teil. Die Rennveranstaltung ist eine der „etwas anderen Art“. Motorräder, Super Bikes, Trikes, Scooter und Show Trucks sind hier genauso willkommen wie Oldund Yountimer, Tuning-, Muscle- oder Super-Cars. Im Vordergrund steht der Fun-Faktor mit fast unbegrenzten Möglichkeiten für jedermann. Alles was einen Motor und Räder hat, gibt sich hier ein Stelldichein, ein Mekka für PS-Süchtige. Und die Fahrzeuge werden nicht nur zur Show gestellt. Sie dürfen ihr Können auch auf der Viertelmeile unter Beweis stellen. Jeder kann gegen jeden antreten. Es gibt nur eine Regel: Vollgas!

Die Eastside Xtremes sind auch wieder dabei

Eine Vielfalt von gut 700 teilnehmenden Fahrzeugen wird für 2016 erwartet und auch das „Drumherum“ stimmt. Neben Freestyle-MX und verschiedenen Stunt-Shows gibt es eine Messemeile mit einer Vielzahl an Fahrzeughändlern, Ständen, ein Kinderquadland und Probefahrten mit Fahrzeugen verschiedener Markenhändler. Ein Meisterschaftslauf des DSSC (Deutsches Scooter Sprint Comitee) wird ebenfalls ausgetragen und auch SuperMoto-Trainings werden wieder angeboten. Die Veranstalter möchten für mehr Toleranz und Weltoffenheit werben, daher sammeln sie im Rahmen einer Spendenaktion für Kinder in Not. Die eingenommenen Spenden werden durch die Veranstalter auf die nächsten tausend Euro aufgerundet. Sie unterstützen damit das Kinderdorf Vechta e.V. Bisher konnten über 11.000 Euro an verschiedene Einrichtungen übergeben werden. Das Campen und Parken bei den Motobike Speed Days ist kostenlos, das Tages-

Dragrace für alles und jeden ticket kostet 10 Euro, die 2-Tageskarte 15 Euro und Kinder bis 14 Jahre haben freien Eintritt. Die Teilnahmegebühren für die Rennen sowie genaue Programm-Informationen und Bilder der vergangenen Veranstaltungen findet man unter www. motobikedays.de und bei Facebook.


56

Veranstaltungen

17.-19. Juni: Harley-Days in Plön wird wieder blubbernd-laut in der beschaulichen Altstadt von Plön – ein EmensOhrenschmaus für alle Zweiradfans. Vom 17. bis zum 19. Juni übernehwieder die Motorradfahrer das Zepter in der Innenstadt. Hunderte Zweiräder aller Marken, allen voran Harleys, rollen durch die Stadt. Auch wenn die Saison dann schon lange begonnen hat, wird es für einige sicher das erste große Treffen des Jahres in Schleswig Holstein. Es gibt Benzingespräche, eine Ausstellung neuester Zweiräder, Einblicke in individuelle Umbauten und vor allem viel Musik von Blues bis hin zu gecoverten Songs. Am Freitag wird die Gruppe „Thirsty Mamas” die Biker-Party eröffnen. Die Hamburger starten um 18.30 Uhr und servieren heißen Blues und Rock ’n’ Roll. Danach übernimmt die „Cockroach Cover Rock“. Die Band hat von A wie AC/DC bis Z wie ZZ Top die komplette Rock-Palette im Angebot. Partystimmung garantiert. Den Samstag-Abend werden die „Dungeon Rocks” aus Lübeck musikalisch einläuten. Danach übernehmen ab 20.30 Uhr die „Dead Rock Pilots“ aus Bremen das Steuer. Sie spielen Rock-Klassiker unter anderem von den Red Hot Chilli Peppers und Metallica, drücken den Songs aber ihren eigenen Stempel auf. Samstag und Sonntag werden außerdem immer mal wieder „Vielsaitig” auf die Bühnenbretter steigen. Sie haben bereits im vergangenen Jahr ihr Debüt beim Biker-Weekend gegeben. Mit Gitarre, E-Geige und ihren Stimmen werden die beiden für handgemachte unverfälschte Musik sorgen. Sonntag gibt es dann ab 13.30 Uhr Rockabilly vom feinsten: „The Rubber Chukks“ werden ihre ganze Bandbreite zelebrieren. Die traditionelle Ausfahrt am Samstag ist ebenfalls wieder fester Programmpunkt. Mit Unterstützung des „Baltic Kiel Chapters“ geht es dieses Mal schon um 12 Uhr los, denn der Weg ist ein Stückchen länger. Über Landstraßen geht es bis nach Heiligenhafen an der Ostsee und nach einer Pause im Konvoi wieder zurück nach Plön. 63 Kilometer pro Weg dürfen die Biker die Holsteinische Schweiz genießen – ein wahres Naturerlebnis. Nach

der Ankunft in Plön stehen dann die Schönheiten unter den Zweirädern im Mittelpunkt. In den Klassen Streetfighter, Sportster, Big Twins, Custom, Radical Custom, Best Paint Job, Best Side Car, Best of Show sowie Buell, Café Racer, Old School und Oldtimer werden die Großartigsten mit Pokalen prämiert. Natürlich gibt es wieder verschiedene Marktbeschicker, die für Essen, Getränke und die nötigen Accessoires für jeden Motorradliebhaber sorgen. Und die einheimischen Händler und Gastronomen haben für dieses Wochenende bestimmt auch wieder einiges vorbereitet, damit es ein rundum schönes und entspanntes Fest wird. Die Schirmherrschaft für die traditionelle Biker-Party übernimmt wieder Bürgermeister Jens Paustian. Das Programm sowie weitere Infos gibt es im Internet: www.bike-weekend-ploen.de oder beim Organisator, dem Medienhaus Heck unter www.medienhaus-heck.de.

Mini MoGo mit Mega-Musik m 11. Juni findet in der Kirche „Zum A guten Hirten“ in 22525 Hamburg-Langenfelde um 19 Uhr ein „Mini-MoGo“ statt. Bikers-Helpline Pastor Holger Janke: „Als Vorprogramm zum u.g. Konzert laden wir herzlich zu einem kleinen Motorradgottesdienst ein, der das Motto hat: ‚Back to the roots‘. Der Gottesdienst betont die einfache Seite des Lebens und Fahrens, ohne moderne Hilfsmittel und umseitiger Protektorenausstattung. Die Musik im Gottesdienst ist handgemacht ‚unplugged‘ und entspricht mehr der gegenwärtigen Motorradkultur der Roadster-, Scramblerund Custom-Szene. Im MoGo herrscht Handy- und Laptop-Verbot. Alle Freundinnen und Freunde des einfachen Kicks sind herzlich willkommen.“

Um 20 Uhr beginnt dann das Konzert von Jördis Tielsch: Junger, moderner Auftritt mit einfachen alten und verlässlichen Werten. Was für die gegenwärtige Kultszene des Motorradumbaus gilt, findet auch bei Jördis Tielsch musikalisch ihre Entsprechung. Der Spaß an der Leidenschaft steht im Vordergrund. Der Mensch bleibt das Maß; samt seiner Freude, Hoffnung und Liebe. Ziel ist eine gute Zeit im Rausch des Alltags. Der Eintritt zu den Veranstaltungen ist frei. Um eine Spende wird gebeten: jede und jeder, wie er kann und möchte! Veranstalter: Ev. Kirchengemeinde Langenfelde, Försterweg 12, 22525 Hamburg. Infos unter www.kg-langen felde.de.


Magazin

Laut ist out im Sauerland: 2. Runde Kampagne „Laut ist out” geht in die Dmusiezweite Runde. Der Sauerland-Tourisin Zusammenarbeit mit den Kreispolizeibehörden des Kreises Olpe, des Hochsauerlandkreises und des Märkischen Kreises setzt auch 2016 wieder ein Zeichen gegen Motorradlärm. „Leider kommt es in der warmen Jahreszeit auch im Sauerland immer wieder zu massiven Lärmbelästigungen durch rasende Motorradfahrer“, bedauert Eckhard Henseling, stellvertretender Geschäftsführer des Sauerland-Tourismus und selbst Biker aus Leidenschaft. Zwar sei dies nur eine Minderheit, sie bringe jedoch die gesamte Gruppe der Motorradfahrer in Verruf. Beschwerden von Gästen aber auch von Einheimischen häuften sich. „Wer einfach durch die Landschaft rast, verursacht nicht nur sehr viel Lärm, sondern verpasst außerdem die herrliche Natur unserer Freizeitregion.“ Die tiefen Wälder, klaren Seen und idyllischen Fachwerkdörfer könnten so nicht wahrgenommen werden, lohnende Panoramaaussichten und Ausflugsziele am Wegesrand würden schlichtweg übersehen. Auf diese entspannten Touren ist das Sauerland-RoadBook ausgerichtet, das besonders für den naturliebenden Fahrer

57

abwechslungsreiche Strecken mit interessanten Sehenswürdigkeiten bereithält.

Streckensperrungen für Motorradfahrer vermieden und weiterhin freie Fahrt auf allen Straßen garantiert werden“, so Diethard Jungermann von der Polizei Kreis Olpe.

„Wird auf einzelnen Teilstrecken die Lärmbelästigung für die Anwohner unerträglich, sehen wir uns leider gezwungen, zusammen mit anderen Verantwortlichen nach einschneidenden Lösungen zu suchen. In diesem Zusammenhang könnten spezifische Kontrollen intensiviert, die Strecken durch bauliche Maßnahmen unattraktiv gestaltet oder gar temporär für Motorradfahrer gesperrt werden. Nur durch eine umsichtige Fahrweise können

Mitmachen lohnt sich: Bereits im Jahr 2015 haben sich zahlreiche Biker solidarisch gezeigt und sich aktiv an der Kampagne beteiligt, indem sie einen Aufkleber gut sichtbar an ihrer Maschine befestigten. Auch in dieser Saison werden Motorradfahrer in der Region wieder dazu aufgerufen, das „Laut ist Out”-Bündnis zu unterstützen und das Kampagnenzeichen beim Sauerland-Tourismus zu bestellen. Unter allen Bikern, die bis zum Ende der Motorradsaison (31.10.2016) ein Foto von ihrem Bike mit dem angebrachten Aufkleber auf die Facebook-Seite www. facebook.com/Tourismus.Sauerland posten oder dem Sauerland-Tourismus per E-Mail an presse@sauerland.com zusenden, verlost der Sauerland-Tourismus attraktive Preise. Der Hauptgewinn ist ein Biker-Wochende für zwei Personen (je zwei Übernachtungen). Weitere Preise sind ein Motorrad-Fahrsicherheitstraining auf dem ADAC Verkehrs-Sicherheits-Zentrum in Olpe, Sauerland RoadBooks und Sixpacks Veltins Fassbrause. Mehr Infos zur Kampagne gibt es im Internet unter www.laut-ist-out.de.

ADVER TO RI AL

BECKER mamba.4: Auf Traumstrecken zum Ziel Der Navigationsspezialist United Navigation schickt sein Motorradnavi BECKER mamba.4 mit frischer Software in die neue Saison. Mit aktuellem Kartenmaterial, schneller Routenberechnung und verbesserter Bluetooth-Funktionalität verspricht das BECKER mamba.4 noch mehr Spaß auf den besten Motorradstrecken. Harte Schale... Auch abseits der aktuellen Verbesserungen ist das BECKER mamba.4 ein perfekter Begleiter im Cockpit. Entwickelt von Motorradfahrern für Motorradfahrer steckt das Navi in einem robusten Gehäuse, das nach IP57-Standard Wind, Wetter und Staub trotzt. Das Display mit 4,3 Zoll-Diagonale (10,9 Zentimeter) kommt mit blendfreier Blanview-Technologie daher und ist sowohl bei starker Sonneneinstrahlung als auch bei schlechten Witterungsbedingungen gut lesbar. Als echtes Motorradnavi lässt sich das BECKER mamba.4 natürlich auch mit Handschuhen bedienen. Kräftig wie das Navi selbst ist die Befestigung: Hier setzt der Hersteller auf ein robustes Cradle und die original RAM Mount-Halterung. Diese kann flexibel am Lenker montiert und durch viele Zubehörtei-

le ergänzt werden. Um auch für lange Strecken gerüstet zu sein, legt United Navigation dem BECKER mamba.4 ein universelles Kabel zum Anschluss des Navis an die Bordelektrik bei. ... intelligenter Kern Auch bei den inneren Werten setzt United Navigation auf Funktionen, die die Herzen der Motorradfahrer höherschlagen lassen. Der Weg ist das Ziel. Unter diesem Motto bietet das BECKER mamba.4 eine Routenberechnung speziell für Motorradfans. Dabei kann der Fahrer neben kurzen, schnellen oder einfachen Routen auch eine kurvige Streckenführung auswählen. Diese Option lässt sich über drei weitere Einstellmöglichkeiten den individuellen Wünschen und dem fahrerischen Können anpassen. Wer häufig in unbekannten Gebieten unterwegs ist, der kann sich für jede Zieleingabe bis zu vier Alternativrouten inklusive Höhenprofil anzeigen lassen und daraus die passende Tour wählen. So findet das BECKER mamba.4 die passende Traumstrecke für jeden Anlass. Lust auf eine Tour und keine Zeit für die Planung? Auch hier hat BECKER die Lösung, denn das Navi kommt mit vorinstallierten und redaktionell geprüften Touren an Bord und kennt außerdem viele Unterkünfte, die auf Motorradfahrer vorbereitet sind. Hier setzt der Hersteller auf eine Kooperation

mit BikerBetten.de, dem beliebten deutschsprachigen Tourenportal. Wer seine Abenteuer lieber selbst plant, der nutzt den Online-Dienst MotoPlaner.de. Damit lassen sich eigene Touren anlegen und als GPX-Track auf das Navi übertragen. Auch Strecken von anderen Portalen oder Communities lassen sich so auf das BECKER-Gerät übertragen. Das BECKER mamba.4 ist in zwei Versionen im Handel erhältlich: Wer vor allem in Zentraleuropa unterwegs ist, der greift zum BECKER mamba.4 CE LMU. Es deckt 20 Länder ab und ist mit einer Preisempfehlung von 359,00 EUR erhältlich. Wer ganz Europa erkunden und sein Navi auch im Auto nutzen möchte, der ist mit dem BECKER mamba.4 LMU plus um 479,00 EUR bestens bedient. Das Topmodell enthält Kartenmaterial für 47 europäische Länder sowie den MARCO POLO Travel Guide und den ADAC Camping- und Stellplatzführer. Außerdem liegt dem Navi eine Befestigungs- und Ladevorrichtung für den PKW-Einsatz bei. Beide Versionen bieten lebenslange kostenlose Kartenupdates und bleiben somit auch in Zukunft auf dem neuesten Stand.


Veranstaltungen / Buchtipp

12. Juni: 33. MOGO Hamburg Weiterhin ehrenamtliche Helfer gesucht m Sonntag, dem 12. Juni, findet der A 33. Motorradgottesdienst im und am Hamburger Michel statt. Wie schon in den vergangenen Jahren, werden erneut um die 30.000 Motorradfahrer und Gäste zu dieser besonderen Veranstaltung erwartet. Am frühen Vormittag werden die ersten Teilnehmer eintreffen und von den MOGO-Helferinnen und Helfern mit Segensbändern begrüßt. Um das Team zu verstärken, sind Menschen willkommen, die sich ehrenamtlich einbringen möchten. Sie können sich an das MOGO Büro, Telefon 040-70975290 wenden oder eine Mail an team@mogo. de senden.

Im Umfeld der St. Michaelis-Kirche ist für das leibliche Wohl gesorgt. Der Gottesdienst kann zwischen 12:30 Uhr und 14 Uhr im Michel und draußen auf einer großen Videowand mit Beschallungsanlage verfolgt werden. Während des Gottesdienstes werden Jördis Tielsch mit ihrer Band und Manuel Gera (Orgel) für das musikalische Programm im Michel sorgen. Ab ca. 14 Uhr bereiten sich die Teilnehmer auf den von Pastor Lars Lemke angeführten Konvoi durch Hamburg in Richtung Kaltenkirchen vor. Alle Infos gibt es bei Facebook und unter www.mogo.de

Auf der Vespa von Rom nach Saigon zum 70. Geburtstag der Vespa Pdatünktlich hat der Verlag Monsenstein & Vannerden Reiseroman „Auf der Vespa von Rom nach Saigon” des 2008 verstorbenen italienischen Schriftstellers Giorgio Bettinelli auf deutsch herausgebracht. Giorgio Bettinelli ist für ganz Italien einfach nur „Mister Vespa”. Seine Vespa-Reiseromane sprengten Verkaufsrekorde, das Museo Piaggio di Pontedera widmete ihm einen ganzen Saal und seine zahlreichen Fans kümmern sich noch heute liebevoll um sein Andenken. 1992 begab sich der Giorgio auf eine abenteuerliche Reise, die ihn von Rom nach Ho-Chi-Minh-Stadt in Vietnam führen sollte. 24.000 Kilometer – absolviert auf einer Vespa. In dem spannenden und nicht nur für Vespa-Fans lesenswerten

Reisebericht, lässt er seine Leserinnen und Leser an seinen Erlebnissen und Begegnungen mit Einheimischen und anderen, mitunter sonderbaren Reisenden teilhaben. Bettinelli erzählt von zermürbenden Pisten voller Schlaglöcher, Mühen und Qualen aber auch von grenzenloser Freiheit, unvergesslichen Landschaften und neuen Freundschaften „on the road”. Eine Reise durch ein gleichsam opulentes wie auch bettelarmes, tragisches und dennoch mitreißend fröhliches Asien. Und stets im Mittelpunkt: eine treue Vespa. Seine Schilderungen vermitteln, was alle Zweirad-Fans verbindet: Das Gefühl grenzenloser Freiheit. Die 305 Seiten im Softcover kosten 19,90 Euro, erhältlich überall im Buchhandel unter der ISBN: 978-3-942153-28-7.

18./19. Juni: 3. Oldtimermeile elektrisiert zum dritten Mal lädt die City Nord Bundereits Hamburg am 18. und 19. Juni zum OldYoungtimertreffen mit 1 bis 8 Rädern. Die Fahrzeuge können kostenfrei auf dem Überseering geparkt werden. Zusätzlich zum Treffen der Oldtimer wird 2016 der Bogen geschlagen von historischer Elektromobilität zu modernen, alternativen Antriebsformen. Exponate aus verschiede-

nen Museen und von Privatleuten zeigen, dass sich findige Ingenieure schon lange mit vielen Möglichkeiten beschäftigen. Dass der Verbrennungsmotor seinerzeit die Nase vorn hatte, ist eher ein Zufall. Erst als der Fahrer seinen Wagen nicht mehr ankurbeln musste, sondern mit dem Elektrostarter starten konnte, machte der Benzinmotor das Rennen.

Die Budenstadt drumherum mit Essen und Trinken, Angeboten rund um den Oldie, Clubzelten und Händlern laden zum Schauen und Kaufen ein. Am New-YorkRing ist ein Probeparcours zum Testen der modernen E-Mobile, Hybride, Plugg-ins, wasserstoffgetriebener Solarmobile und … eingerichtet. Der Besuch ist an beiden Tagen ebenfalls kostenlos. Im letzten Jahr haben sich knapp 20.000 Zuschauer auf den Weg in die City Nord gemacht. Der Stadtteil erfindet sich gerade neu, alte heruntergekommene Gebäude werden durch neue attraktive ersetzt. Ein Hotel entsteht, auf dem Gelände der alten Postpyramide werden moderne Wohnungen errichtet, große Konzerne siedeln sich neu an und es entsteht an diesem Nordende des Stadtparks ein neues Viertel mit alten Parks und Baumbeständen. Alle Infos, auch zur Teilnahme, findet man unter www.oldtimermeile-city-nord.de.


XXX

11

20097 Hamburg Bergmann & Söhne GmbH Hammerbrookstr. 43 Tel. 040 / 280 05 73-0 www.bergmann-soehne.de

25489 Haseldorf Motorrad Ruser Kamperrege 80 Tel. 04129 / 443 www.motorrad-ruser.de

27751 Delmenhorst Natuschke & Lange Annenheider Allee 114 Tel. 04221 / 6 50 70 www.natuschke-lange.de

23758 Karlshof Bert von Zitzewitz Motorradhandel Karlshof 5 Tel. 04528 / 91 50 15 www.bvz.de

25554 Wilster mas Klosterhof 27 Tel. 04823 / 1211 www.suzuki-mas.de

29646 Bispingen Zweiradsport Meine Horstfeldweg 8 Tel. 05194 / 97 44 01 www.team-meine.de

24568 Kaltenkirchen Zweirad-Center Melahn Seebeckstraße 3 Tel. 04191 / 722 64 10 www.melahn.de

25899 Niebüll Zweirad Center Jansen Hauptstraße 8 Tel. 04661 / 49 80 www.zweiradcenter-jansen.de

30827 Garbsen KTM Hannover Ottostraße 2 Tel. 05131 / 999 45 91 www.ktm-h.de

24988 Oeversee G. Wilhelmsen Motorradtechnik GmbH Stapelholmer Weg 10 Tel. 04630 / 906 00 www.motorradtechnik.de

27628 Hagen HJM Motorradtuning Heidkamp 4 Tel. 04746 / 72 66 30 www.HJM-Motorradtuning.de

48488 Emsbüren Hertrampf Racing GmbH Magnusstraße 5 Tel. 05903 / 258 91 30 www.hertrampf-racing.de


60

Ausprobiert / Magazin

HJC RHPA11 Nachschlag n Kradblatt Ausgabe 1/16 haben wir Ivorgestellt, euch den Integralhelm HJC RPHA11 der speziell für Sportfahrer interessant ist (siehe Kradblatt-Archiv unter www.kradblatt.de). HJC hat dem RPHA ein kleines Update spendiert, von dem auch bisherige Käufer profitieren. Peter Kaiser von HJC Deutschland dazu: „Zur besseren Geräuschdämpfung verfügt das Modell RPHA11 über separate Ohrpolster. Auf Grund eigener und anderer Testerfahrungen hat HJC entschieden, die RPHA11 ab sofort mit dickeren Ohrpolstern auszustatten. Die Lagerbestände von HJC Europe werden entsprechend nachgerüstet und Kunden und Händler nachversorgt. Neben der zentralen Kinnbelüftung hat der RPHA11 noch eine, von innen zu bedienende, seitliche Kinnlüftung. Wenn man den inneren Belüftungsschieber auf „Öffnen” stellt, sieht man, dass die

Lufteinlassöffnungen mit Schaumstoff abgedeckt sind. Diese Schaumstoffeinsätze lassen sich mit einer Pinzette oder einer kleinen Zange mühelos entfernen und die Wirkung wird um ein Wesentliches erhöht.” Wir haben beides ausprobiert und HJC bekommt für die Aktion zwei Daumen hoch. Die Polster lassen sich einfach austauschen und per Klett individuell positionieren. GrundDer Unterschied bei den Polstern ist deutlich sätzlich empfehlen wir für Lang- und Rennstrecke aber nach wie Mehr Infos gibt es im Motorrad-Fachvor passenden Gehörschutz, unabhängig handel und online bei HJC unter www. vom Helm. Die Lüftung war eh schon sehr hjc-germany.com gut und ist jetzt noch besser. Marcus Lacroix

Indian-Aktion

dem Motto „Get out and ride“ Udennter halten die an der Aktion teilnehmenIndian Vertragshändler gleich drei Angebote parat, die ein echter Indian Fan eigentlich gar nicht an sich vorüber gehen lassen kann. Wer eine fabrikneue Indian mit dem Thunder Stroke 111 V2 ersteht, der erhält vom Indian Händler seines Vertrauens einen Gutschein über 1.500 Euro zum Erwerb von original Indian Zubehör kostenlos dazu. Wer bereits eine Indian fährt und einen Freund oder Bekannten davon überzeugt, eine neue Indian zu kaufen, der darf beim Vertragshändler im Rahmen der Aktion „Freunde werben Freunde“ als Dankeschön einen Zubehör-Gutschein über 50 Euro in Empfang nehmen. Weiterhin gibt es besonders gute Konditionen bei Inzahlungnahme eines gebrauchten Motorrades einer anderen Marke an. Alle Angebote gelten für die Indian Modelle Dark Horse, Chief Classic, Chief Vintage, Springfield, Chieftain und Roadmaster. Mehr Infos gibt es bei allen Indian-Vertragshändlern und unter www.indian motorcycle.de

Bikers Helpline besser erreichbar b Juni 2016 ist die Geschäftsstelle A von Bikers Helpline e. V. auch mobil erreichbar. „Unter der Telefonnummer 0176-57940673 werden Motorradfreunde mich besser erreichen als über das Festnetz, da ich sehr viel unterwegs bin. Kleine Einschränkungen werden allerdings bleiben, da mein Motorrad keine Freisprechanlage besitzt.“ sagt der Projektleiter Holger Janke. Der bundesweite Notruf von Bikers Helpline ist weiterhin rund um die Uhr unter 0180-4433333 oder 0180-HELPLINE erreichbar und ein Seelsorgeteam steht den Hilfesuchenden mit Rat und Tat zur Seite. Bikers Helpline ist ein „eingetragener Verein (e.V.)“, bundesweit mit den Motorradfahrer-Seelsorgern vernetzt und arbeitet ehrenamtlich. Seit 1998 leitet der Hamburger Motorradpastor Holger Janke dieses karitative Projekt. Der Notruf steht

unter der Schirmherrschaft des mehrfachen Deutschen Meisters im Endurosport Bert von Zitzewitz (BvZ). Neben dem Notruf „rund um die Uhr“ begleitet Bikers Helpline auch Trauernde in speziellen Seminaren und auf besonderen Reisen. Krankenhausbesuche werden durch das bundesweite Seelsorgenetzwerk oder die Krankenhausseelsorge gewährleistet. Selbst Pannenhilfen werden im Zusammenwirken mit dem „Gesamtverband der Deutschen Versicherer (GDV)“ organisiert. Die Geschäftsstelle hat für alles ein „offenes Ohr“; vom Sicherheitstraining bis zur Oldtimer-Ersatzteilversorgung wurde schon alles vermittelt. Verschiedene Aufkleber werben präventiv für einen achtsamen Fahrstil. Ausführliche Informationen gibt’s unter www.bikershelpline.de oder beim Klönschnack mit der mobilen Geschäftsstelle unter 04917-657940673.


Magazin / Gewinnspiel

Kreidler Dice CR 125 gewonnen ur Markteinführung des Café Racers Dice CR 125 hatte Kreidler ein Zjeweils Gewinnspiel gestartet – Hauptpreis gleich drei Dice CR 125 im Wert von 2.599 Euro. Hierfür mussten die Gewinnspiel-Teilnehmer lediglich die Fahrgestellnummer einer Kreidler Dice CR 125 notieren und einsenden. Ein kluger Schachzug, denn so bekam man die Interessierten direkt in den Fachhandel. Die Nummer konnte dann direkt beim Händler mit Gewinnspielkarten oder online über die Kreidler-Website www.kreidler.com eingeschickt werden. Eine der drei schmucken Maschinen ging ins Kradblatt-Gebiet und wurde Anfang Mai beim Oldenburger Kreidler-, Kawasaki- & Ducati-Vertragshändler Motorrad Schlickel (www.motorrad-schlickel.de) in 26125 Oldenburg an die Gewinnerin Elke T. übergeben. Alle Infos zur Kreidler Dice CR 125 gibt es unter www. kreidler-motorrad.com und im Motorrad-Fachhandel.

Kradblatt-Baum die Zweite ugegeben, als ich unseren Baum im April Zlich-trostlos besucht habe, sah er noch etwas winteraus. Dafür hatte ich auf der Tour viel Spaß mit der Honda Africa Twin. Besucht unseren Baum doch auch einmal, wenn ihr gerade auf Tour seid. Die Geocacher und Navi-Fahrer unter euch finden unseren Baum an der Koordinate 52°51´11.9˝N, 8°33´59.8˝E bzw. Breitengrad 52.8533, Längengrad 8.5666. Wer kein Navi hat, kann die Daten auch einfach am Computer z. B. bei www.gps koordinaten.de oder direkt in Google-Maps eingeben. Der Baum steht genau 35 Schritte neben einem befestigten Weg, ihr braucht euer Bike also nicht ins Gemüse zu fahren, wie ich fürs Foto die Africa Twin. Das Gewinnspiel: Schickt uns ein Foto per E-Mail oder Post, das euch mit unserem Baum zeigt. Vergesst eure Adresse nicht. Unter allen Einsendern der Bilder verlosen wir zwei Liqui-Moly-Pflegesets und zwei Kradblatt-Jahresabos. Der Rechtsweg ist wie immer ausgeschlossen, Einsendeschluss ist der 7. November 2016.

Möchtet ihr selbst einen Baum, habt aber keinen Garten? Patenschaften bietet z. B. Ulrich Reinhardt aus Bremen unter www.baldwald.de an. Oder nehmt einen Apfelbaum im Alten Land, da bekommt ihr sogar die Äpfel: Obsthof Axel Schuback in 21635 York, www.apfelpatenhof.de. Marcus Lacroix

61


62

Magazin / Händler-News

Schuberth SR2 lieferbar ünf Jahre Erfahrung mit dem SR1 und drei FWindkanal, Jahrzehnte intensive Forschung im davon profitiert jetzt auch der neue SR2. Ob auf der Rennstrecke oder im Straßenverkehr, der SR2 soll Supersport-Fahrern alles geben, um konzentrierter, entspannter und damit sicherer unterwegs zu sein. Der SR2 ist mit zwei neu entwickelten regelbaren Kopfbelüftungen sowie mit einer getrennten Kinnund Visierbelüftung zur gezielten Verteilung der einströmenden Luft auf das Visier sowie zum Mund des Fahrers ausgestattet. Die skelettierte Innenausstattung des Helms soll über ein komplexes Luftkanalsystem für die Kühlung des Kopfes sowie für die Abfuhr der einströmenden Luft über die Luftauslässe an der Hinterseite des Helmes sorgen.

Beim SCHUBERTH SR2 kommen drei verschieden große Helmschalen zum Einsatz, um eine perfekte Passform zu erzielen. Die Helmschale besteht aus einer speziellen glasfaserverstärkten Duroplast-Matrix. Das Gewicht beträgt 1.295 Gramm. Für die Innenschale wird EPS mit verschiedenen Härtegraden verwendet, so dass beste Passform, höchster Komfort und optimale Stoßdämpfung gewährleistet sind. Der SR2 hat einen rennsporterprobten Doppel-D-Verschluss. Die Helmpolster sind mit kühlendem, hautfreundlichem sowie feuchtigkeitstransportierendem Coolmax® bezogen. Die gesamte Innenausstattung des SR2 ist herausnehmbar, waschbar und schnell trocknend. Der SR2 ist ab sofort in sechs Größen von XS bis XXL lieferbar. Für 669 Euro (UVP) gibt es ihn in Matt Black oder Glossy White, zum Preis von 749 Euro mit den Dekoren Formula (in Grau, Blau und Rot), Pilot (in Grau und Blau) oder Lightning (in Gelb und Rot). Die Profi-Rennfahrer Marcel Schrötter und Jesko Raffin setzen den SCHUBERTH SR2 in den Moto2 WM-Läufen der Saison 2016 ein. Auch die Fahrer des Red Bull MotoGP Rookies Cup sind in dieser Saison mit dem SCHUBERTH SR2 ausgerüstet. Mehr Infos gibt es im Fachhandel und unter www.schuberth.com.

LIQUI-Löser m Produkttest der Zeitschrift AutostraIti-Spray ßenverkehr belegt das LIQUI MOLY MulPlus 7 den ersten Platz. Neun Testkandidaten wurden von der Redaktion in neun Kategorien geprüft. Das Multi-Spray Plus 7 überzeugte mit konstant hohen Leistungswerten. Bei den Kriterien Kriechfähigkeit, Wasserverdrängung, Lackverträglichkeit und Kunststoffverträglichkeit erreichte das Spray die volle Punktzahl. Von allen Produkten zeigte es das beste Rostlösevermögen. Erhältlich ist es im Fachhandel, Infos gibt’s auch unter www.liqui-moly.de.

Treue-Pass bei Bergmann & Söhne Firma Bergmann & Söhne, die im DmitieKradblatt-Gebiet an fünf Standorten den Marken BMW, Ducati, KTM und

Dunlop Aktion er bis zum 31. Mai 2016 einen W Dunlop SportSmart II, RoadSmart III, StreetSmart oder den Reise-Enduro-Reifen TrailSmart gekauft hat, kann die Rechnung noch bis zum 15. Juni bei Dunlop einreichen und bekommt dafür einen 30 Euro Tankgutschein von Aral. Alle Informationen gibt es online unter www.lovedunlop.com/de und für die Teilnahme muss man sich auch dort registrieren.

Suzuki zu finden ist, bietet seinen Kunden einen Treue-Pass, mit dem sich über 500 Euro sparen lassen. Der Pass wird mit jeder neuen oder gebrauchten Maschine – unabhängig von der Marke – bei Bergmann übergeben und staffelt sich in die Stufen Bronze, Silber und Gold. Nach der 3. Inspektion hat man Bronze erreicht und bekommt ein Jahr Garantie einer 2-Jahresgarantie kostenlos. Silber und damit einen 200 Euro Treuegutschein gibt es nach der 6. Inspektion und den Gold-Status, nach der 9. Inspektion, „versilbert“ Bergmann & Söhne mit einem 300 Euro Treuebonus in bar. Das gute

an der Aktion: sie ist Motorrad- und nicht Käufer-gebunden und somit beim Verkauf der Maschine problemlos übertragbar. Zu den weiteren Leistungen zählen die Werkstatt-Termin-Garantie: lnnerhalb von einer Woche erhält man immer einen Werkstatt-Termin sowie kostenlose Ersatzfahrzeuge. Der Kunde erhält ein Leihfahrzeug, wenn das geliebte Stück beim Service ist. Man liefert sein Fahrzeug abends ab und am nächsten Tag ist es fertig. Der TÜV und AUK werden auch im Haus erledigt, während man einen Kaffee trinkt. Infos gibt es an allen Bergmann & Söhne Standorten sowie unter Telefon 04101/585610 bzw. online unter www. bergmann-soehne.de.


Magazin

63

o h a n n e s We h r l e , JBreisacher Geschäftsführer der Gute Ideen sind nicht zu bremsen Firma Spiegler Bremstechnik, bedankt sich persönlich für das Vertrauen, das Motorradfahrer in den Betrieb setzen: „Nachdem ich 2014 die Firma Spiegler Bremstechnik als alleiniger Inhaber und Geschäftsführer übernahm, habe ich mir zum Ziel gesetzt, das Unternehmen wieder als Nr. 1 auf dem deutschen Markt zu platzieren. Schon nach den ersten

Monaten war mir klar, dass wir uns auf dem richtigen Weg befinden – die Kunden vertrauen uns als „der Bremsenspezialist“. Durch die hohe Nachfrage und das uns entgegengebrachte Vertrauen war ein enormes Wachstum möglich und ich erweiterte mein Team mit fachlich geschultem und motoradbegeistertem Personal. Jetzt ist es Zeit wieder eigene originale Spiegler-Produkte zu entwickeln, designen und zu produzieren. Mein Erfolgskonzept ist und bleibt, „von der Entwicklung über Herstellung bis hin zum Vertrieb – alles aus einer Hand“. So halten wir die Wege kurz, vom Kundenwunsch bis zum Versand. Alle Produkte, wie z.B. unser gesamtes Gabelbrücken- oder Lenkersortiment aber auch unsere Bremsscheiben, werden generell mit einer ABE oder einem TÜV-Teilegutachten ausgeliefert. Seit 2016 ist Spiegler Bremstechnik Inhaber einer der umfangreichsten ABEs, mit mehr als 10.000 verschiedenen Stahlflex-Bremsleitungskits für Motorräder und PKWs und täglich werden es mehr. Die Stahlflex-Bremsleitungen können in 13 verschiedenen Standardfarben für Ummantelungen und 7 unterschiedlichen Anschlussfarben – alle frei wählbar ohne zusätzlichen Aufpreis – geliefert werden. Auf Wunsch gibt es die Anschlüsse auch in Edelstahl – der Vielfalt sind somit keine Grenzen gesetzt. Trotz individueller Einzelanfertigung werden die Leitungen in der Regel innerhalb von 24 Stunden ausgeliefert. Die Hebel sind extrem leicht und werden aus hochfestem Aluminium CNC-gefräst. Sie sind in der Hebellänge stufenlos einstellbar, was bedeutet, dass man sie – je nach Vorlieben des Fahrers – mit 2, 3 oder 4 Finger betätigen kann. Durch den Hebelweitenversteller ist es außerdem möglich den Abstand zum Lenker in 6 Stufen einzustellen, um ihn so der Ergonomie des Fahrers weiter anzupassen. Dadurch, dass die Brems-

und Kupplungshebel sowie die Hebelweitenversteller jeweils in 8 hochwertigen Eloxalfarben frei kombinierbar sind, ergeben sich Unmengen an Designmöglichkeiten. Da sollte für jeden etwas dabei sein. Weitere Highlights sind bereits in Vorbereitung und können gerne auf der Intermot 2016 in Köln bei uns am Spiegler-Stand in Halle 6.1, Gang E, Platz Nr.009, erkundet und besichtigt werden. Besuchen Sie uns, wir stellen Ihnen unsere Produkte vor und beraten Sie gerne individuell. Infos gibt’s es auch unter Telefon 07667 90664-0 oder im Internet unter www.spiegler.de.“


64

Leserbriefe

Rücksicht & Lärm … zum Editorial Kradblatt 5/16 Ein Hoch auf den Kartoffeldöner – es funktioniert nur miteinander! Die Zahl der Motorradfahrer ist inzwischen so gewachsen, dass auf den Lärm geachtet werden MUSS. Sonst drohen an stark frequentierten Strecken weitere Sperrungen. Wenn Anwohner auf der Terrasse ihren Sonntagskuchen genießen wollen, sollten sie sonores Summen in der Luft akzeptieren können. Die Torte sollte ihnen aber nicht vor Schreck wegen des brüllenden Soundgetöses im Halse stecken bleiben. Rücksicht sollte es von beiden Seiten geben. Karin, über www.kradblatt.de Dass Menschen „Sound“ mit Sportlichkeit verbinden, zeigte sich in der weltweiten Forderung, die F1-Autos wieder lauter zu machen. Hier dachte man im Rahmen der „Umwelt“ und seiner „Bewohner“ etwas Gutes zu tun, was aber keiner wollte und auch zu einem sportlichen Motorrad gehört eben der etwas lautere Sound. Außerdem schützt ein lauter Auspuff auch vor Wildunfällen oder wie der Ami sagt: loud pipes save lives. Michael, über facebook.com/kradblatt „Leistung muss man nicht hören, Leistung muss man spüren!“ Diesen Satz eines ehemaligen Arbeitskollegen, der seine damalige FZX bis hinten gegen leistungsgesteigert hatte, zitiere ich jedes mal wenn mich Kunden fragen „geht da nicht was am Sound?“ Und wer schon mal versucht hat, sich im Schwarzwald oder an der Mosel (oder sonst eine beliebte Gegend) am Straßenrand zu unterhalten während die „Kollegen“ mit ihren Brülltüten vorbei donnern, der muss bei dem Thema unweigerlich Aggressionsschübe bekommen. Martin, über facebook.com/kradblatt Ich finde, dass große Motorräder etwas lauter sein müssen. Mir ist es auch unverständlich warum sich viele Zeitgenossen, ihrer Meinung nach über laute Motorräder aufregen und im Gegenzug

sich für hubraumstarke PKW (z.B. Ferrari, Lamborghini, Mercedes, BMW oder einige acht- bzw. Zwölfzylinder-Modelle aus den USA), die nicht minder leiser sind als so manches Motorrad, freuen. Ein Motorrad muss sich wie ein Motorrad anhören. Ich als Fahrer einer XJR 1300 könnte mir nie vorstellen, dass mein Motor nur noch flüstert. Ich finde, das Wort Toleranz, welches in aller Munde ist, sollte ganz besonders auch für unsere dBs gelten! T.K., über www.kradblatt.de Laut ist out! In einem so dicht besiedelten Land wie Deutschland muss man einfach Rücksicht nehmen. Mir ist es schleierhaft, wie ein Mensch Freude am Motorradfahren haben kann, wenn er dabei seinen Mitmenschen den Tag versaut. Man muss halt mal darüber nachdenken, dass man nicht der einzige ist, der an diesem Tag fährt. Für mich ist das ganz einfach defizitäres Sozialverhalten (um das Adjektiv asozial nicht zu benutzen). Und die Parole „loud pipes save lives“ ist der allergrößte Quatsch! PS: Ich fahre seit 25 Jahren begeistert an 365 Tagen im Jahr Motorrad. Leider auf immer weniger Strecken, denn es werden immer mehr gesperrt. Torsten, über www.kradblatt.de Ich sehe das Problem von beiden Seiten, da ich lange Jahre klettern war und mit dem Rennrad gefahren bin, bevor ich aufs Motorrad gestiegen bin. Der Krach kann schon sehr nerven. Im Höllental zum Beispiel versteht man – gerade bei den besten Klettertouren – keine Seilkommandos, wenn unten eine Mopedgruppe vorbeifährt. Dementsprechend werden diese Touren auch kaum mehr geklettert, weil es nicht nur äußerst nervig sondern auch gefährlich ist, wenn man mit dem Kletterpartner nicht kommunizieren kann. Mit dem Rennrad ist das auch nicht gerade geil, wenn dir so eine Gruppe dröhnend und stinkend ent-

gegenkommt. Das ist so grauslich, dass ich am Wochenende schon lange nicht mehr mit dem Rennrad fahre. Wenn Mopedfahrer den Krach für ihr Glück brauchen, dann sollten sie sich im klaren sein, dass sie anderen ihr Glück vermiesen und zwar gründlich. Und da geht es nicht um miesepetrische Rentner, die jedem an den Pelz wollen sondern um Menschen, die halt was anderes mögen. Und da würde es Charakter zeigen, wenn man dazu auch stehen würde, dass es sich um einen Interessenskonflikt handelt. Dass dann jeder seine Interessen vertritt ist genau so zu akzeptieren wie wir Mopedfahrer eben unsere Interessen vertreten. Heidemarie, über facebook.com/kradblatt Mir gehen die offenen Brülltüten auch auf den Keks, klingt meistens nur Sch... und macht mir mein Hobby kaputt (Streckensperrungen). Zum Hotelier: der gute Mann sollte von Glück reden, dass ihm nicht die A20 oder die Y-Bahntrasse vor die Nase gebaut wird. Soll ja schon mal vorkommen. Zur Internetseite „Motorradlärm“, die schreibt „alles nur Freizeitverkehr“: Die Mallorca-Flieger in Bremen, Hannover, Frankfurt usw. fliegen da auch nur zum Spaß hin, die Autokarawanen im Winter Richtung Skilift sind auch nicht auf dem Weg zur Arbeit. Das macht aber alles nichts, bringt ja Kohle … Wolle, über www.kradblatt.de Ich denke, dass es viele Motorradfahrer halt auch übertreiben, gerade geräuschtechnisch, zumindest in Wohngebieten. Im Gegenzug gibt es auch immer mehr engstirnige Menschen, die sich über alles aufregen was nicht im eigenem Interesse oder nach der eigenen Meinung ist. Wenn diese beiden Personengruppen dann aufeinander treffen, legt die eine dann die Ölspur und die andere fährt extra im kleinen Gang im Wohngebiet und dann hat man den Krebsschaden, dass der Hass immer weiter wächst. Es gibt leider immer mehr Gegen- als Miteinander auf der Welt. Karsten, über facebook.com/kradblatt Ohne dB-Killer muss nicht sein aber das Problem mit dem Lärm kann man auch auf andere Dinge ausweiten: Rasenmäher, Flugzeuge, Autos etc. Warum immer nur der Motorradlärm ein großes Problem darstellt, liegt wohl auch darin begründet, dass die Motorrad-Gegner immer etwas finden. Tom, über facebook.com/kradblatt


LEISTUNGSTRÄGER FÜR ENTDECKER

und über 400 weitere Marken

KOMPETENZ & LEIDENSCHAFT POLO Motorrad entwickelt und vertreibt Motorradbekleidung, -zubehör und -technik und gehört in Europa zu den führenden Anbietern der Branche.

46.000+ PRODUKTE 400+ MARKEN

EGAL WO, EGAL WANN, EGAL WIE im Store

online

www.polo-motorrad.de

24 h Service

93

STORES (DE/AT/CH) AUSGEZEICHNETER ONLINE-SHOP GRATIS VERSAND ab € 50 (DE/AT)

Weil ich Motorrad fahre.


66

Magazin

REV’IT! Moto2-Pilot Alex Rins fährt Dainese D-air® EV’IT! zählt nun auch zu RSicherheit den Firmen, die auf die des D-air® Systems zurückgreifen, die frei erhältliche Airbag-Technologie von Dainese. Der von REV’IT! gesponserte spanische Moto2-Pilot Alex Rins, unterwegs für das „Paginas Amarillas HP 40 Team” und aktuell führend in der Moto2-WM, bestreitet die diesjährige Saison mit einem D-air® Armor Schutzsystem von Dainese. Dabei handelt es sich um einen Anzug mit einem integrierten Dainese D-air® Airbag, den er unter seiner REV’IT! Rennkombi trägt. Der D-air® Armor Rückenprotektor beinhaltet das Dainese D-air® Schutzsystem inklusive Elektronik, Gasgenerator, Batterie und GPS. Ivan Vos, Geschäftsführer und Eigentümer von REV’IT!, sagt dazu: „Bei REV’IT! hat die Sicherheit des Fahrers oberste Priorität. Deshalb sind wir stolz darauf, das D-air® System in unsere

REV’IT! Rennkombis integrieren zu dürfen. Auch wenn Dainese als Marke zu unseren Wettbewerbern zählt, hat sich die D-air® Technologie als sehr wirkungsvoll erwiesen, um den Schutz eines Fahrers bei einem Unfall signifikant zu erhöhen. Deshalb sind wir glücklich, bei der Weiterentwicklung des

Systems in der Open-Platform-Structure mitwirken zu können.“ Christiano Silei, Generaldirektor bei Dainese, betont: „Es ist eine Freude, eine weitere Partnerschaft im Sinne der Sicherheit für die Piloten einzugehen. REV’IT! hat sich eingereiht in die Liste der Unternehmen, für die Sicherheit auf der Rennstrecke fundamental wichtig ist. D-air® Armor ermöglicht es jedem Fahrer, in den Genuss der Sicherheit von Dainese D-air® zu gelangen.“ REV’IT findet man online unter www.revitsport.com. Wer sich dort für den Newsletter anmeldet, kann zwei Pässe für den MotoGP-Lauf in Aragon gewinnen (siehe auch Anzeige unten). Informationen zum Dainese D-air® System, das es auch für Hobbyrennund Straßenfahrer gibt, findet man unter www.dainese.com und natürlich im Fachhandel.

GEWINNEN SIE ZWEI MOTOGP PADDOCK-PÄSSE FÜR DEN LAUF IN ARAGON

SIND SIE EIN MOTOGP SUPERFAN? SIND DIE RENNEN IM TV DIE HÖHEPUNKT IHRER WOCHENENDESN WIE FÄNDEN SIE ES, BEI EINEM RENNEN NICHT NUR PERSÖNLICH UND LIVE VOR ORT ZU SEIN, SONDERN EINEN BLICK HINTER DIE KULISSEN DER MOTOGP WELT ZU WERFEN? JETZT KOMMT IHRE CHANCE DARAUF! STEIGEN SIE JETZT EIN.

Besuchen Sie revitsport.com und abonnieren Sie einfach den digitalen REV’IT! Newsletter. Mit dem sind Sie immer auf dem Laufenden, was die neusten Trends und Innovationen in Sachen Motorradkleidung betrifft. Mit etwas Glück kommen die Paddock-Pässe zu Ihnen.

WWW.REVITSPORT.COM


Magazin / Gewinnspiel Bremen-Süd

Urlaubszeit –

Tiger Adventure Time Schautage: Januar bis Oktober sonntags von 14 - 17 Uhr

67

Lohrig & Kölle MO Motorrad-Handelsgesellschaft mbH

T O R C Y Tiger 800 / 1050 / 1200 C L F O R T H E R I D E Schnepker Str. 15 28857 Syke Tel. 0 42 42 - 92 03 10 Fax 92 03 19 E lohrig-koelle-triumph@t-online.de www.lohrig-koelle.de S Jetzt Probefahrt buchen und Deinen neuen Tiger bestellen!

23. – 26. Juni: Triumph Tridays rei Tage lang verwandelt sich ein kleiner Ort im Salzburger Land in „good old DEngland”. Englische Band, englisches Essen, englische Comedians und manchmal – aber selten – auch englisches Wetter. Das zur englischen Biker-Kultstätte „Newchurch” verwandelte Neukirchen bietet ein außergewöhnliches Motorrad-Festival, bei dem Zweiradfans aus aller Welt sich und ihre englische Traditionsmarke Triumph drei Tage lang feiern. Dabei bewahren die TRIUMPH Tridays ihren familiären Touch – niveauvoll, humorvoll und unterhaltsam, also very british. Die Macher um Tridays-Mastermind Uli Brée und Ingrid Maier-Schöppel vom Tourismusverband Neukirchen-Bramberg

schnüren jedes Jahr ein attraktives Programm, das Live-Musik, Shows, erstklassige britische Comedy und atemberaubende Motorradakrobatik verknüpft. Dadurch ziehen die Tridays wie ein Magnet die Besucher zu Tausenden in das originell verwandelte Örtchen. Wem drei Tage volles Programm noch nicht reichen, kommt gleich zur Triweek nach Newchurch und genießt eine ganze Woche TRIUMPH-Feeling im Alpenland. Während dieser Zeit wird eine Vielzahl an unterschiedlichen geführten Touren angeboten. Je nach persönlicher Vorliebe kann man sich für sportlich motivierte Touren, Genuss Touren oder Touren, bei denen der Fokus auf Land und Leuten liegt, entscheiden. Das besondere Flair verdankt diese außergewöhnliche Veranstaltung der Gastfreundschaft und Herzlichkeit der Neukirchener, die sich jedes Jahr aufs Neue auf „ihre“ Festival-Besucher freuen. Aber auch den entspannten TRIUMPH-Fahrern, die ungeachtet aller Individualität ihre Marke und sich selbst feiern und die Tridays zu einem internationalen Motorrad-Festival mit familiärem Charakter und lässigem Charme machen. Für die Besucher des britischen Weekends haben die Veranstalter mit dem Tridays Package ein Rundum-sorglos-Paket für jeden Geldbeutel geschnürt. Alle Infos gibt’s unter www.tridays.de

1. – 3. Juli: BMW Motorrad Days BMW Motorrad Days – das größBMW Motorrad Festival der Welt Dgehtietevom 1. bis zum 3. Juli im schönen Garmisch-Partenkirchen in die nächste Runde. Es wird wieder ein sehr umfangreiches Programm mit Musik und Aktion geben und auch die Fußballfans kommen diesmal voll auf ihre Kosten. Wie gewohnt steht eine breite Auswahl an BMW Motorrad-Modellen für Probefahrten zur Verfügung. Ab Anfang Juni können online Probefahrten gebucht werden. Bei der GS TRY-OUT TROPHY kann man mit seiner eigenen GS während der BMW Motorrad Days ein Abenteuer erleben – Nervenkitzel garantiert. Führe ein dreiköpfiges Team zum Sieg und gewinne einen exklusiven Preis von BMW Motorrad. Für jeden Teilnehmer gibt es ein T-Shirt und einen eigenen Zeltplatz auf dem Campinggelände. Anmeldung bis zum 15. Juni für 39,- Euro. Das Anmeldeformular und viele weitere Infos findet man unter www.bmwmotorrad.de.


68 SEHR gepflegte SUZUKI GSX-R 1100 W aus 1. Hand. EZ 3/1994, 45627 km, Garagenfahrzeug, Edelstahl Bremsschläuche, Edelstahl Auspuff 4-2-1 Fa. Schüle, TÜV bei Kauf neu, Kettensatz/Reifen/ Federbein 4000 km alt, alle Arbeiten und Inspektionen durch Fachfirmen durchgeführt! Gepäckträger, Montageständer (vorne und hinten), original Auspuffanlage, Tankrucksack, Höcker (siehe Bild), KFZ-Steckdose für Handy oder Navi gibt’s dazu. VB 2950 €. Telefon: 0177-8433251, Email: suzigsxr1100w@web.de, PLZ: 23881 IST hier eine Motorrad interessierte Frau aus dem Raum Hildesheim, Hannover, Braunschweig? Bin 44 J. Telefon: 01701833099, Email: malte.fuendling@htp-tel. de, PLZ: 31174 HUMORVOLLER Biker sucht Sozia oder Selbstfahrerin für gemeinsame Touren! Bin 37 Jahre, jung, sportlich, schlank, beruflich und privat unabhängig, Nichtraucher. Komme aus dem Raum Ostwestfalen Lippe. Wenn Dich meine Anzeige anspricht, so melde Dich einfach per Mail, SMS oder WhatsApp bei mir! Ich freue mich auf Dich! Viele Grüße, René. Telefon: 01752418712, Email: sunodyssey@nexgo.de, PLZ: 33790

BMW K75 S, EZ 6/1989, 69320 km, 55 kW, Heizgriffe, Koffer, Topcase, Tankrucksack, VB 2200 €. Telefon: 04488-2947 oder 0162-9792928, PLZ: 26655

ORIGINAL Rizoma Bremsflüssigkeits-Ausgleichsbehälter neu, für 75 € inkl. Versand. Ohne Halterung für Motorrad, diese muss typspezifisch erworben werden und kostet ca. 40 €. Telefon: 01578-8409107, Email: bernd_fluege@arcor.de WWW.KURVENPFLUECKER.DE – das freundliche Motorradforum für Hamburg und Umgebung. Wir sind eine bunte und ziemlich lose Gruppe von begeisterten Motorradfahrern, die hier und da gerne gemeinsame Touren fahren, Leute kennen lernen, ordentlich Kuchen essen, Benzin reden und Spaß haben. Klingt gut? Dann schau rein und fahr mit.

BMW R1200 GS, Scheinwerferschutz Edelstahl, schwarz mit Schnellverschluss, 50 €. Telefon: 0172-4325522, Email: drfrischmuth@web.de, PLZ: 82275

TOURENTIPP: Aufgepasst Skandinavien-Fans. Kopparledentour (Kupferstraße) von Schweden nach Norwegen auf dem Motorrad von Welterbe zu Welterbe. Infos unter: www.alextamm.de & www.visitkopparleden.com. Email: Alexander.Tamm@ gmx.de, PLZ: 24217

HONDA CM 200 T, Chopper/Cruiser Oldtimer, 52000 km, EZ 4/1981, 4-Gang (manuell), Elektro- und Kickstarter, Kette, 190 ccm, 13 kW, blau, TÜV Ende/2015 gerne neu. Sehr umfangreiches Reparaturbuch (kopiert). Sie hat mich nie im Stich gelassen, läuft gut und kommt flott auf 110 km/h. Ideal für Anfänger, äußerst billig in der Versicherung und Steuer. Altersbedingte Abnutzungen. Gerne Probefahren, ist angemeldet. VB 850 €. Email: g-hass@ versanet.de, PLZ: 24943 DKW RT 175 VB, Bj. 1957, 10 PS, ältere Restaurierung, sehr schön und original, läuft und fährt gut. VB 2450 €. Telefon: 0174-5756236, PLZ: 22339


69

ARAI Helm, Gr. M, neuwertig nur 2 Saisons getragen und 1440 g leicht, mit Mike Doohan Lackierung schwarz/rot/weiß/ blau wie Model Corsair RX7, NP 798 € für nur noch VB 380 €; kein Sturz und kein Kratzer, wie neu! Telefon: 042032827, PLZ: 28844

VERK. Federbein von Wilbers, 30 mm tiefer, für Triumph Tiger Explorer, ab Bj. 2012. Drei Jahre alt, ca. 9000 km gelaufen. Preis: VB 250 €. Telefon: 04262-3735, Email: KatjaTreske@web.de, PLZ: 27374

MOTORRADVERRÜCKTE Beifahrerin, 49 J, aus OL, schlankes Hühnchen mit Rundungen und Grips, R, sucht dich. Motorradfahrer für einen neuen Anfang. Findest du den Weg mit deinem Bike zu mir? Telefon: 0152-51926912912, PLZ: 26121

DAINESE-KOMBI, 2-teilig, Modell Luce, Gr. 48, schwarz, guter Zustand, 400 €. Telefon: 0171-1266562

NEUES Federbein für FZR 600 R 4JH. Es ist unbenutzt und wurde nur für die Fotos aus der Verpackung entnommen. Es wurde noch nie verbaut. Versicherter Versand mit Sendungsverfolgung ist europaweit möglich. Telefon: 0174-5382622, PLZ: 31860 SUZUKI Intruder VL 1500 LC, 34000 km, TÜV wird neu gemacht, Original Handbuch, Fahrzeugbrief, Scheibe, Hepco & Becker Ledertaschen inkl. Haltersystem zum einfachen Abnehmen, V-Line Auspuff, Windschutzbleche, Gepäckträger, Sissybar. Originallack schwarz/dunkelgrün, 1 Kratzer im Schutzblech. Die Maschine ist angemeldet und eine Probefahrt ist kein Problem. 5200 €. Telefon: 0151-43131312, Email: sherlufsen@t-online.de, PLZ: 27729 SUCHE für Honda Varadero XL 1000 (VA SD02) eine gut erhaltene Original-Sitzbank. Sie soll weder ab- noch aufgepolstert sein und keine Löcher oder Risse haben. Angebote am besten mit Bildern und Preisvorstellung. Telefon: 0152-28184999, Email: joato@t-online. de, PLZ: 49453

CUSTOMBIKE EZ 5/2004, 20500 km, 50 kW, S&S Superstock, 1340 ccm, TÜV neu, Zasselrahmen, S&S Getriebe, Vergaser Mikuni, Hypper. Küryakyn 2 in 1 Supertrapp, 4.00 x 16 u. 7.00 x 15 Ricksf. SJP Gabel, 4 Single Fire Zündbox u. Spulen. VB 11000 €. Telefon: 04321-3347428, Email: I.Heske@gmx.de, PLZ: 24534


70 VERK. zwei Original Honda Seitenkoffer. Die Koffer waren an einer CBF 600. Sie sind sehr gut erhalten. Preis ist VHS. Telefon: 0157-87551712, Email: wiem1@ web.de, PLZ: 25462 VERK. Damen Lederhose Motorcycle Collection LOUIS, Gr. 36, 2x getragen. VB 60 €. Email: DonTorso@outlook.de, PLZ: 29352

GUZZI-JAKOB.de

www.

MG V 750 Classic, Speiche..............4.200,MG 850 T3, Bj. 77 ........................4.400,MG V7 1000 Umbau, 1a Zustand, 51 kW/69 PS ...............................8.500,MG 1000 California 2, Bj. 87............4.200,MG 1000 California 3, Speiche .........4.200,MG 1000 California 3, Spezial, 170er 7.500,MG 1000 Centauro, Bj. 02 .............. 3.500,MG V11 Le Mans, 23000 km ............5.500,MG 50 Trotter (Guzzi Mofa!) Preis a. Anfrage Vespa 125 Sfera Roller, 4-Takt ........... 600,Guzzi-Teile neu & gebraucht HU und Abnahmen bei uns

Achtung: Wir sind umgezogen!

Mobil: 0 152 / 219 743 92 Neue Adresse: Zum Heekamp 2 27321 Beppen / Thedinghausen

SUCHE alte Vespa Roller, Blechroller. Wieviel ccm oder Aussehen egal. Könnt alles was Vespa heißt und aus Blech ist anbieten. Telefon: 0171-3827030, Email: marcel.janssen@web.de, PLZ: 26127

BMW R 1200 GS Adventure, Nebelscheinwerferschutz Edelstahl, schwarz, 20 €. Telefon: 0172-4325522, Email: drfrischmuth@web.de, PLZ: 82275

YAMAHA Virago 125, diverse Neuteile, TÜV neu, Bj. 1997, 11000 km. VB: 1450 €. Telefon: 0175-1193228, PLZ: 21769

BMW R 1200 GS, original Scheinwerfer, 250 €. Telefon: 0172-4325522, Email: drfrischmuth@web.de, PLZ: 82275

TRAUMHAFTE gepflegte Kawasaki ZR 750, ICE Blau, Bj. 2003, 19233 km, Inspektion neu,TÜV 9/2017. Mit Topcase und Halter sowie Platte, Originalscheibe und Blinker, Sturzpad, schwarze Sportscheibe, Bugspoiler. Klasse Moped zum sofortigen Einsatz. Meine Frau fährt nicht mehr und die Kawa will aber :-) VB 3200 €. Email: bremer28199@web.de, PLZ: 28199 (Das spricht für dich, dass du die Kawa anbietest und nicht deine Frau. d. Setzerin) BMW R 1200 GS, Scheinwerferblendschutz, 20 €. Telefon: 0172-4325522, Email: drfrischmuth@web.de, PLZ: 82275

SCHÖNE Kawasaki Zephyr 550, EZ 1999, 50000 km. Folgender Service wurde getan: Seitenständerschalter neu, Bremsbeläge vorne u. hinten neu, Vorderradreifen neu, Öl- + Bremsflüssigkeitswechsel neu, Luftfilter neu und Batterie neu. Heckgepäckträger, SW-Motech Lenkererhöhung und eine USB-Doppelsteckdose sind montiert. Puig Windschild wird bei Bedarf mitgegeben. Probefahrt und Besichtigung nach Absprache möglich. VB 1450 €. Telefon: 0151-25131502, Email: online-j-kai@web. de, PLZ: 22929

DER Mai ist gekommen. Die Biker fahren aus. Nur ich, ich bin zu Haus’ ... wo bist du, der mich auf seiner Intruder, hohem Gespann, Boot, H.-D., oder Großraum-Roller mitfahren lässt. Du, ab 186 cm, nicht zu rund, hab’ auch ’nen Bauch, so von 48 J. – 64 J. ich bin w. 178 cm, 89 kg. So, nu kannst du ja mal drüber nach denken, ob es passt … bin in Kiel. Die Sozia. Telefon: 05560-9541, Email: insel00012auge@ gmx.de, PLZ: 24143 VERK. gebrauchte SW Tankrucksackhalterung für VFR 1200 F 10 mit Ladekabel für z.B. Navi, 20 € inkl. Versand. Telefon: 01578-8409107, Email: bernd_fluege@ arcor.de ECHT-LEDERJACKE, Gr. 54. Bitte nur Personen, die bis 180 cm groß sind, wegen Armlänge. Soll ja anständig aussehen beim Fahren. Neupreis 580 €. Möchte sie in gute Hände geben für 250 €. Ist ’ne echte Chopper Jacke. Immer eingefettet, keine Mängel, alles top. An Selbstabholer. VHS. Telefon: 0152-55609541, Email: insel00012auge@gmx.de, PLZ: 24143


71 BIETE wunderschöne Gladius 650 in Topzustand, EZ 4/2010, TÜV 5/2017, 9288 km wird aber noch gefahren. Um- und unfallfrei, neu bereift mit Michelin Pilot Power, kleine LED-Blinker, kurzes Heck mit Kennzeichenträger, Ixil Hyper-Flow Auspuff mit E-Nummer, verstellbare Pazzo Handgriffe, andere Spiegel, Kettenschutz mit Gladius Aufschrift, Originalteile werden mitgegeben, Tieferlegungssatz mit ABE vorhanden aber nicht eingebaut. Sehr schöner 2-Zylinder Motor mit sehr guter Leistungsentfaltung, 72 PS. Wegen Neuanschaffung abzugeben. 3390 €. Telefon: 0172-2093463, Email: O.Bornschier@web. de, PLZ: 26969 MOTORRADHOSE Marke Pharao der Größe L (50–54) schwarz/grau von Polo mit Protektoren am Knie, Schienbein und Hüften, mit 8 Taschen an Oberschenkel, Gesäß und Hüfte, kein Sturz und keine Mängel, auch als Freizeithose tragbar, da mit Gürtel und sehr leicht, Kombinier-Reißverschluss für Jacke am Rücken, zum Einstellen der Größe hat die Motorradhose Klettverschlüsse an Hüfte und Beinen sowie zum zusätzlichen Einstellen Reißverschlüsse an den Hosenbeinen z.B. für Stiefel, lag 2 Jahre im Schrank, nur VB 80 €. Telefon: 04203/2827, PLZ: 28844 (Ungekürzt, weil ich mal Platz habe. d. Setzerin)

WARUM in die Ferne schweifen, wenn es zu Hause doch am schönsten ist. Biken im schönsten Bundesland zwischen Nord und Ostsee. www.alextamm.de. Email: Alexander.Tamm@gmx.de BMW R 1200 GS (K25, 0307), gepflegtes Garagen- und Langstreckenfahrzeug, scheckheftgepflegt, EZ 8/2005, HU 8/2017, 1. Hand, 72 kW/98 PS, ca. 121000 km, Farbe: rot, un- und umfallfrei, hohe Fahrersitzbank, Kupplung in 9/2015 instandgesetzt, ohne Topcase, VB 4990 €. Telefon: 04102-59565, Email: Torsten_Nagel@gmx.net, PLZ: 22926

BMW R 1100 R, rot, EZ 7/1995, TÜV 10/2016, Koffer, Lenkerverkleidung, 73 tkm, VB 2450 €. Telefon: 0175-5048905, Email: funkanu@web.de, PLZ: 22956 HARRO Lederkombi aus den 70er Jahren, Gr. 52, schwarz, 2-teilig mit Verbindungsreißverschluss, Stiefelhose, akzeptabler Zustand, gut gefettet, neues Innenfutter, 99 €. Telefon: 0157-57356277, PLZ: 28307


72 LEDER/GORETEX-KOMBI von Hein Gericke, Hose Gr. 28, Jacke Gr. L, Hosen- und Jackenbund durch Gürtel einstellbar, Protektoren an Ellenbogen und Knien, Hose Futter herausnehmbar, hält auch im Winter warm, Softprotektoren an Knie und Schulter, Hose hat 2 Taschen mit Reißverschluss, Jacke hat 5 Taschen mit 3 Reißverschlüssen und 2 Außentaschen mit Druckknöpfen, kein Sturz, sehr gut erhalten und gepflegt, 3 Jahre jung, dickes 1,3 mm Leder, hohe Qualität, schwarz/grau, NP 898 € für nur noch 250 €. Telefon: 04203-2827, PLZ: 28844 YAMAHA MT 09 Tracer, EZ 3/2016, nur 400 km, absolut neuwertig, 115 PS, Hauptständer, ABS, Traktionskontrolle, 3 Fahr-Modi, Farbe matt-grey/carbon, VB 8890 €. Telefon: 0151-72624484, PLZ: 275 (Ohweh, nur 400 km? Was ist passiert, das ist ja mal gerade eine ausgiebige Probefahrt gewesen! d. Setzerin)

2 PAAR dunkelgrüne Lederhandschuhe, neu (Original Polizei), 1x gefüttert mit Fell, Gr. 10; 1x ungefüttert, Gr. 9; 20 + 15 €. Telefon: 05193-733ß, PLZ: 29640

DIVERSE Motorradzeitschriften „Das Motorrad“ aus den Jahren 1972/73 und „PS“ aus den Jahren 1974–1977 abzugeben. Telefon: 0157-57356277, PLZ: 28307

HALLO, wir sind ein tourenfahrendes Pärchen (54 und 50 Jahre) mit einer BMW aus Buxtehude und suchen ein gleichgesinntes Paar für gelegentliche Ausfahrten, Grillen und Spaß haben. Fahren meisten nach der STVO und mögen es eher etwas ruhiger :-) Würden uns über eine Nachricht unter Telefon: 01752807325 freuen. PLZ: 21614

THUNDERACE, EZ 6/1997, wg. Berufsunf. zu verk. lückenlose Papiere/TÜV-Berichte vorhanden! Umbauten: Micron Race-Topf, Billet 6-Kolben Bremsanl. poliert mit schwimmend gelagerten Gussscheiben, Öhlins Federbein, Lucas Fußrastenanl., Heck 4,5 cm höher gelegt, White Power Lenkungsdämpfer, blaue MRA-Scheibe, Felgen/Schwinge etc. poliert/lackiert, Alarmanlage mit FB, Höcker vorhanden, Kellermänner, Gabel-/Motoröl, Reifen, Simmerringe Gabel neu, Vergaser gereinigt, Dynojet-Vergaserkit, offene Leistung, keine Rennstrecke! Originalteile gibt es unter anderem mit: Federbein, Auspuff, TÜV 5/2018, original 29751 km, VB 2850 €. Telefon: 0172-5651801, Email: soenke31169@kabelmail.de, PLZ: 25336 SCHNELLE und schöne Kawasaki 650 ccm, gepflegt, TÜV neu, Reifen neu, Öle und Filter neu, Navi, Scheibe, LED, Miniblinker, Streetbarlenker usw. Standort Sachsen, VB 3300 €. Telefon: 0173-1643274, Email: ihmbernsdorf@t-online.de, PLZ: 02994

AUCH Großrollerfahrer? Wir suchen ganz zwanglos Mitfahrer für Touren/Ausflüge in SH, Kennzeichen RD/IZ, Sind „Best Agers“, kein Club etc. Telefon: 01522-7388961, Email: Shadowrider115@outlook.com

IXS Lederkombi, zweiteilig, Gr. 54, VB 150 €. Telefon: 040-6401148, PLZ: 22195

Kleinanzeigen stets aktuell online unter www.kradblatt.de


73 BMW Sporttourer R 1100 S zu verkaufen, 1. Hand, Garagenfahrzeug, Scheckheft gepflegt (belegbar), neue Kupplung bei 68,6 tkm, 71700 km, 72 kW (98 PS), HU 3/2018, grau metallic, Hinterrad 5,5 x 17 an Einarmschwinge, Kardan, Integral ABS, 3-Wege-Kat, Extras inkl.: Original BMW Koffer mit Gleichschließung, NAVI Halterung mit Strom für zūmo 590, unfallfrei, technischer Top-Zustand, 3940 €. Email: BMW_R1100S@gmx.de, PLZ: 28219

VERK. für BMW F 650: Koffer mit Haltern, neuwertig, 250 €. 1 Pharao leicht defekt, kostenlos. Telefon: 04154-81529, PLZ: 22946

MÖCHTEST du auch gemeinsam statt einsam fahren? Dann komm doch zu den Ganter-Biker Ganderkesee. Suchen nette Biker (keine Raser) von 40–60 Jahre für gemeinsame Touren am Abend oder am Wochenende. Bei Interesse Kontakt unter: ganterbiker@gmail.com. PLZ: 27777

TÜV-GUTACHTEN gesucht: H. Brüll Verkleidung und Heck, Moto Italia Fußrasten, PVM Räder Typ 12 + 15 in 3,0x16 sowie 3,5x18 mit 150/70er Reifen hinten, alles für eine Honda VF1000F SC15 oder Universal. Email: jan1195xx@gmail.com, PLZ: 25788

VERK. Harro-Classic-Lederkombi, 2-teilig, schwarz-rot, Gr. 52, wenig getragen. Telefon: 04941-6976771

DIE Ostsee Free Biker Rendsburg suchen noch Leute zum Moped fahren für Tagestouren am WE oder nach Feierabend aus RD & Umgebung. Fahranfänger/innen und die es noch werden wollen sind immer willkommen und erhalten volle Unterstützung. Wir sind kein Club oder ähnliches sondern Free Biker mit Spaß am Fahren. Bei uns läuft alles ohne Zwang und Muss ab. Wir treffen uns uns regelmäßig. Neugierig geworden? Na dann schau doch unter www.ostsee-freebiker. de nach oder auf Facebook unter Ostsee Freebiker Rendsburg. Infos unter Tel. Eine unfallfreie Saison und die linke zum Gruß von Micha. Telefon: 0152-09419772, Email: m-schirmeister@versanet.de, PLZ: 24768

SUCHE für BMW K 1100: Handbremszylinder baugleich mit R 1100 und R 850 (bis 2002) in gutem Zustand. Telefon: 044889364, Email: j.m.a.e.heibuelt@t-online. de, PLZ: 26655


74 ENDLICH ist es warm geworden und das Touren mit dem Moped ist einfach genial. Schön ist es, dies mit einem Partner zu teilen. Tages-, Wochen- und Urlaubsfahrten im In-und Ausland gemeinsam zu unternehmen. Dir geht es genauso? Dann freue ich (Selbstfahrerin, 55, 161, 55) mich schon jetzt auf deine Mail. OL + 30 km. Email: harleyontour@gmx.de HONDA Transalp XLV 650 RD 10, EZ 10/2001, 35000 km, 39 kW (53 PS), hohe MRA Scheibe mit ABE, Sturzbügel, Hepco Becker Gepäckträger, Hepco Becker Koffer, Hepco Becker Topcase, Hauptständer, TÜV 4/2018, mehr Bilder auf Anfrage, Standort Osnabrück, VB 3299 €. Telefon: 01635837911, Email: dreagespann@kolkmann. org, PLZ: 49082

NEUES Windschild für FJR/300, 06–12, VB 100 €. Telefon: 040-6401148, PLZ: 22195

SAMMLERSTÜCK, Kawasaki GPZ 750 Turbo, seit 2001 stillgelegt, 1A-Originalzustand, Bj. 1982, FP 4000 €. Telefon: 01520-7646040 ab 13 Uhr, PLZ: 24943 (Fährt sie denn noch oder ist sie nur für die Vitrine? d. Setzerin) AUS gesundheitlichen Gründen sind zwei Tickets für den Autozug (Motorrad) Hin- und Rückfahrt Hamburg-München zu verkaufen. Hinfahrt am 24.07.2016 Hamburg-München. Rückfahrt München-Hamburg am 8.8.2016. Jeweils für 1 Motorrad und zwei Personen im Liegewagen. Preis für beide Fahrten 300 € oder für eine Fahrt 150 €. Näheres telefonisch. Telefon: 04351-901180, Email: wmeck@gmx.de, PLZ: 24340 (Gute Besserung!, d. Setzerin)

RENTNER (Motorradfahrer) sucht ehrenamtliche Fahrertätigkeit, vorwiegend für humanitäre Transporte ins Ausland, aber auch in Deutschland. Habe Erfahrung (diverse humanitäre Transporte nach Russland, Polen, Litauen). Verfüge über Führerscheinklasse CE79 (C1E), müsste dafür aber noch einige Stunden Fahrunterricht nehmen. Telefon: 04489-2014 (Hast du dich schon mal bei der BikerBrummi-Hilfe gefragt? Die suchen immer wieder mal tatkräftige Unterstützer: www. bb-hilfe.de, Tel. 04203-6088. Gruß von d. Setzerin) VERK. für Kawasaki ZX 9 R, Modell F, Bj. 2002: Spiegel rechts und links, Bremspumpe vorn, Bremszange hinten, Bremsscheibe hinten, Rücklicht, Soziusfußrasten komplett, Soziussitzpolster, Preise VHS. Telefon: 0177-6010026, PLZ: 29323

ANHÄNGER für Solo und Gespanne. Stema MT 0751 – wie neu. 1,5 x 2 m, 750 kg, 100 km möglich, TÜV 10/2016 (18), Alu-Boden, 2 Stützen, E-Winde, 2 Auffahrrampen. FP 800 €. Telefon: 04462-7688, PLZ: 26409

KTM 640 LC 4 Supermoto, Schwarz, EZ 7/2006, 21400 km, TÜV 3/2018, Garagenfahrzeug, 120-17 und 160-17 Pirelli Diabolo, Ölthermometer, Handprotektoren, 7 Jahre in meinem Besitz und Belege von KTM, unfallfrei, sturzfrei, Verkauf mit Zubehör-Austauschteilen von Werkstatt, Mittelheber, Motorradheckheber sowie Pflegemittel und KTM Infobücher in der KTM Tasche. VB 4200 €. Telefon: 01726450065 auch WhatsApp, Email: Betoweka@web.de, PLZ: 29323 HONDA VTR1000F, Bj. 1997, schwarz, mit momentan 37000 km. TÜV bis 7/2017 für VB 2700 € zu verkaufen. Telefon: 01721060612, PLZ: 24939 HONDA VTR 1000 SP1, EZ 3/2000, 62700 km, TÜV 3/2018, Reifen und Kettensatz sowie Brems- und Kupplungsflüssigkeitswechsel vor ca. 2000 km, Leo Vince Endtöpfe (mit ABE), Stahlflexleitungen (mit ABE). V2 mit sattem Sound wegen Zeitmangel zu verkaufen. Preis 4200 €. Telefon: 0157-32503583, Email: daly-alexanderjacob@gmx.net, PLZ: 30459


75 GUCKGUCK ... Ich, weiblich, 50 Jahre alt und dynamisch, würde mich als Sozia sehr über einen netten und gebildeten Tourenfahrer nur aus meiner näheren Umgebung und im ähnlichen Alter freuen, mit dem ich freundschaftlich touren oder gar ein Stück gemeinsame Lebensstrecke verbringen könnte. Freue mich auf deine WhatApp … Telefon: 01520-2921551, PLZ: 25813 YAMAHA YZF 750, Bj. 1994, 50000 km, top gepflegt/Garage, neue Reifen, Kette, K+N Luftfilter, nicht verbastelt, 98 PS/ offen. VB 2295 €. Telefon: 040-6401148, PLZ: 22175 BMW 1200C Montauk, EZ 5/2003, 28 tkm, TÜV 9/2017, ABS, Nebelscheinwerfer, Sturzbügel, 9000 €. Telefon: 0176-24833138, PLZ: 21244 SUCHE einen Heinkel-Roller, 175 ccm, ab Bj. 1962, nur guter Zustand und mit TÜV. Telefon: 04882-603112, PLZ: 25774

WELCHER Mann, 49–55 J., groß, humorvoll, wortgewandt, unternehmungslustig, beruflich und privat im Leben angekommen, ungebunden, gepflegt, Nichtraucher, hat Lust auf Motorradfahren und – wenn’s passt – mehr? Ich, gerne Frau, aber auch Kumpel, manchmal Tussi, selten Zicke, 49 J., wäre dann startklar – melde dich und wir schauen mal, was draus wird … Email: motorradundmehr@gmail.com, PLZ: 21218 NEUWERTIGER Motorrad-Sommeranzug, Jacke von „Büse“, Größe: XXXL, Hose original BMW, Größe: 56, beides mit Innenfutter, das durch Reißverschluss zu entfernen ist. Der Anzug ist dunkel, er wurde nur wenige Male getragen. Preis: VHS (aber günstig). Telefon: 04822-70138 oder 04351-82566, Email: sheinriche@ kabelmail.de, PLZ: 25563/24340 HONDA Pan European ST 1100 ABS/ TCS, EZ 7/1992, TÜV 3/2018, 73000 km, wird auch noch gefahren, div. Neuteile und Comfortsitzbank, 12 Volt Anschluss. Alle Flüssigkeiten gewechselt. Festpreis 2300 €. Bei Interesse kann sie gerne Probe gefahren werden. Telefon: 041918681386, Email: yelllo1234@arcor.de ANHÄNGER für 2 Motorräder zu verk. 8 Jahre alt, TÜV 1/2016 ohne Mängel, 1. Hd, unfallfrei, gebremst, 1,3 to Gesamtgewicht, jede Schiene ist einzeln kippbar, daher nur ein sehr geringer Auffahrwinkel, ALKO Fahrwerk, 100 km/h Zulassung, NP über 4600 € jetzt für VB 2100 €. Weitere Infos und Bilder über E-Mail. Email: rsm. info01@ewe.net, PLZ: 26188

KLASSIKER, HD Sporty 1200, Bj. 1997, schwarz, Original Scheibe, Packtaschen, Gepäckträger, sehr gepflegt, weiße Blinker, 35 tkm, leider aus gesundheitlichen Gründen zu verk. VB 5990 €. Telefon: 0173-9407341, Email: arnoschubert@ gmx.de, PLZ: 22179


76 VG Starrahmen 1,6 l, Edelbrock Köpfe, Mikuni 42er, Kick- und E-Start, 21x2,15 oder 3.00x16 hinten 200x16 mit Ricks Pulleybremse und Scheibenrad, 2 in 1 VA Krümmer mit 3“ Supertrapp, Beiwagen möglich. 4x in Salzuflen bei der Custombike, Erstbesitz seit 2005. Toller Gasgriff und Minitaster. Festpreis 17000 €. Telefon: 04527-972741 ab 18 Uhr, Email: harley-oh@web.de (Auf unserer Website www.kradblatt.de gibt es ein großes Bild auch zu dieser Maschine. Online sind die Bilder gratis, klickt mal rein. d. Setzerin) SUZUKI Katana 1100 S, 82, Top Zustand, TÜV neu, Motor und Getriebe vor 1800 km komplett bei Suzuki überholt. 4800 €. Telefon: 01520-3510248, Email: CapPit@t-online.de, PLZ: 28239

BMW K 1100 LT Rahmen, Motor, Getriebe, Antrieb und Teile, 380 €. Telefon: 0405502738 oder 0175-4913316, PLZ: 22457

LIEBE Freunde der Freiheit auf zwei Rädern. Unsere gemischte Gruppe aus dem Südosten von S-H und dem Nordosten von HH freut sich über Zuwachs. Schaut doch einfach mal auf unserer Website nach: www.freie-biker.de. Oder meldet euch bei mir direkt. Die linke zum Gruß, Finn-Ole Rechner-Petersen. Telefon: 017630309736, Email: forechnerp@gmx.de, PLZ: 22964 BMW R60/5, Bj. 1971, nicht komplett, in Teilen zu verk. Telefon: 040-801832 und 0179-8039890

VERK. komplettes Getriebe für Aprilia 125 RS, Motortyp 122, Festpreis 120 €. Telefon: 0162-6037499, PLZ: 20255 BMW R50/5 von 1973. Schöner 70er Jahre Cruiser, Original Zustand. TÜV und Batterie neu. Auspuff vor ein paar Jahren durch Edelstahl-Anlage ersetzt. Gesamtzustand ist gut aber nicht perfekt. Lack, Chrom und alles andere dem Alter entsprechend. Das Motorrad hat eine schöne Patina und fährt super. Anmelden und los geht’s. Extras: Gepäckträger und Koffersatz mit Halter. Leider funktioniert der Anlasser nicht. Startet ohne Probleme per Kickstarter. Bitte bei Interesse vorbeikommen ankucken und dann handeln. Keine Verhandlungen am Telefon. Telefon: 0173-3860910, Email: mikebraun@alicedsl.net, PLZ: 21037 GIBT es die reife Dame aus meiner Generation, die Lust hat auf Motorradtouren? Aus dem Raum SH, PI, HH. Ich habe noch Platz, was zum Festhalten sitzt vor dir, nur Mut melde dich, auch über WhatsApp. Telefon: 0152-55735294, Email: Honda.44@gmx. de, PLZ: 25421 (Welche Genaration ist denn deine? Lt. Email tippe ich mal auf 1944. d. Setzerin) SUZUKI GSX-R 1100 W, 72 kW, Bj. 1994, 49600 km, TÜV neu, schwarz, mit Wechselhöcker, Tank hat einen Kratzer u. Seitenverkleidung vorne links am Blinker leichte Rissbildung. VB 1600 €. Telefon: 04321-3347428, Email: I.Heske@gmx.de, PLZ: 24534

YAMAHA DT 50 (2M4), Bj. 1979: Scheunenfund ohne Schlüssel an Bastler als Ersatzteilträger gegen Gebot zu verkaufen. Telefon: 040-801832 und 0179-8039890 WIR sind eine kleine Gruppe von inzwischen 9 Bimota-Fahrern und suchen weitere aktive oder passive Bimota-Fahrer/ innen (eine Bimota sollte aber schon noch vorhanden sein) im Raum, Ostfriesland, Friesland, WHV, Varel, Oldenburg/-Land, Ammerland, Cloppenburg/-Land, Emsland, Rheiderland, Delmenhorst. Email: Bimota-Ostfriesland@web.de

BMW R 45, Bj. 1982: diverse Ersatzteile zu verk. Telefon: 040-801832 und 01798039890 BMW R 80/7, Bj. 1979, in R 90 S Optik, Daytona Orange. Motor und Getriebe nach Überholung 15000 km gelaufen. Gesamtlaufleistung 90000 km. Speichenräder, Behördensturzbügel, TÜV 10/2017, Lack 2 Jahre, Allg. Zust. sehr gut. 3800 € Festpreis. Maschine ist noch zugelassen und steht in Bad Bevensen. Telefon: 01759933706, Email: edgar_stoller@web.de, PLZ: 29549


77 GEPFLEGTE Suzuki Bandit S 1200, Schwarz, Bj.1999, 112 Tkm, TÜV 5/2017, Remus, Angel GT neu, neue Kupplung, neuer DID-Kettensatz, Heizgriffe, 2x Sitzbank, un- und umfallfrei. VB 1690 €. Email: suzi-bandit@ web.de, PLZ: 22946 VERK. für Ducati Monster 821/1200: Original flache Sitzbank, wie neu, NP 150 € für 80 €. Telefon: 0581-77699, PLZ: 29525 BMW R 80 GS, Bj. 1991, 29000 km, rot, Koffer, sehr guter Zustand, 4300 €. Telefon: 04131-50115, Email: van-felten@web. de, PLZ: 21403 BATTERIE für z.B. Kawasaki ZX-10 R, Bj. 2004–2010 u.a., Hi-Q YT12B-4 Gel (Vergl. YT12B-BS/GT12B-4) 12V, 10 Ah, wartungsfrei. Länge x Breite x Höhe 151 x 70 x 131 mm. Nur kurz eingebaut gewesen, wie neu, noch mit Händlergewährleistung (Polo). Telefon: 0177-1751761, PLZ: 26133 VERK. eine Oldschool Lederjacke von Modeka, Gr. 54, dickes Leder, daher recht schwer. Getragener Zustand, an den Reißverschlüssen der Ärmel fehlen die Zipper. VB 130 €. Telefon: 01522-8693006, Email: oldscool@mail.de, PLZ: 21339 BMW R 1100 RS, Bj. 2002, TÜV neu, 42000 km, Zustand wie neu, Koffer und Tankrucksack dabei, Sonderlackierung von BMW. 90 PS. Festpreis 4500 € oder Tausch gegen GS 1100/1150 mit evtl. Wertausgleich. Das Krad ist zugelassen und steht in Bad Bevensen. Telefon: 0175-9933706, Email: edgar_stoller@web.de, PLZ: 29549

ALTE Hure, fahrbereit. BMW 25/3 mit TÜV zum Herrichten, EZ 5/1954, 10 kW. Telefon: 0581-79127 am besten nach 20:30 Uhr, PLZ: 29525 (Also so einer Beschreibung deutschen Kulturguts wird jetzt sicher manch einem Oldiefan das Messer im Herzen gedreht. Gruß, d. Setzerin)

SUCHE Harro-Lederjacke, schwarz, mit Fellfutter (Mod. Rennweste), Gr. 50 (evtl. Gr. 48 o. 52), Schnür(leder)jeans, schwarz, Gr. 50, alles gerne auch älter. Telefon: 0711-2261154, Email: alu549@aol.com

SUZUKI GS 500E, Bj. 1994, 34 PS, 20878 km, TÜV und AU neu, Reifen beide bei 90 %, Kettenkit ca. 1000 km, Vergaser ultraschallgereinigt, Tank innenversiegelt, Farbe: Purple, VB 1650 €. Krad steht in NRW (44625 Herne). Telefon: 02325-44827

BIKER 65 J, 183, sucht sympathische, ehrliche und aufgeschlossene SFin/Sozia bis 63 J für gemeinsame Touren und sonstige Unternehmungen. Gehören kulturelle Veranstaltungen, Radtouren, Urlaube, Kurztrips, Schwimmen, Kochen und gutes Essen etc. zu Deinen Freizeitaktivitäten und bist Du auch noch NRin, dann freue ich mich auf Deine spannende Antwort. Kommst Du aus dem Raum Bremen und umzu, dann könnten wir vielleicht schon in Kürze etwas gemeinsam unternehmen. Email: jhw@ewe.net, PLZ: 27/28


78 VERK. Lederkombi von Polo. Reggea Racing. Trennbar mit Reißverschluss. Gr. 52. Farbenvielfalt: rot, schwarz, orange, türkis. Neuwertig. Preis 100 €. Dann noch eine Lederkombi von Dainese. Gr. 52 in rot, weiß, blau. Preis: 30 €. Telefon: 0415181452, Email: joerg-blankenburg@gmx. de, PLZ: 21493 BMW K 1100 LT (SE), Bj. 1995, TÜV 10/2016, 81000 km, inkl. Koffer mit Innentaschen, Topcase, Lautsprecher, Radio BMW mit FB, Tankrucksack, Gelbatterie, 2600 €. Telefon: 0172-8228185, Email: franzen-dienstleistungen@t-online.de, PLZ: 25597

GESPANNFAHRERSTAMMTISCH Mittelholstein. Wir treffen uns jeden 3. Freitag im Monat ab 18 Uhr im „Hopfenstübchen“, Emkendorfer Str. 65 A, 24802 Kleinvollstedt. Email: s_marxsen@yahoo.de, PLZ: 24537

BMW Gore-Tex-Stiefel, Gr. 42, noch nie getragen (habe ich mich wohl verkauft), 200 €. Telefon: 040-594773, Email: bmwstiefel@web.de, PLZ: 22337

VERK. von Kawasaki KLR 650, Bj. 1988: Räder, Gabel mit Brücken, Motor 58 tkm, alle Lackteile mit Tank, Koffer mit Halter, Topcase, Heckrahmen, Instrumente, usw. Preise VHS. Telefon: 0177-6010026 ab 17 Uhr, PLZ: 29323

HONDA Goldwing Trike GL 1800 in Top-Zustand, Bj. 2004 – Umbau zum Trike 2006 bei Bikers Point Uslar, TÜV 4/2016 (a.W. neu), 118 PS, 74000 km, rot metallic. Zubehör: Anhängerkupplung, Griffheizung, Highway-Boards Fahrerrückenlehne, gravierte Scheibe, Bugblende in Chrom (Model 2012), Ring of Fire Zusatzbeleuchtung – Topcase und Heck, Steinschlag Kotflügelschoner, Zusatz Lederkoffer (abnehmbar), Kardanwelle verstärkte Ausführung (neu), Bremsen vorne und hinten neu, Reifen vorne neu - hinten 50%, Luftfederung hinten, Schmutzfänger hinten, uvm. Alle Wartungsarbeiten durchgeführt, Bilder auf Wunsch. Preis VB 32800 €. Telefon: 01520-1363701, PLZ: 26219 ZEITSCHRIFTEN: Motorrad, komplette Ausgaben 1975-2000, div. Tourenfahrer bis 2003, günstig abzugeben. Telefon: 04131-50115, Email: van-felten@web.de, PLZ: 21403 HARRO-LEDERKOMBI zu verkaufen. Die Kombi hat die Größe 54 und ist teilbar. Sie ist aus den 70er Jahren und in einem guten Zustand. Preis: VB 150 €. Telefon: 04321/280431 oder 04351/883374 MZ 250 ETZ Motor zu verkaufen. Kurbelwelle und Pleuel neu gelagert, Wellendichtringe neu. Ohne Kolben, Zylinder muss geschliffen werden. Telefon: 04321/280431 oder 04351/883374

SUCHE Originalgepäckbrücke für BMW R 1100 R, EZ 2000. Telefon: 0171-7856718, Email: thorstenkerth@web.de, PLZ: 21647

ER (61, NR) sucht motorradbegeisterte Sozia/SFin aus dem Raum OD und umzu für gemeinsame Unternehmungen – auch ohne Möpp! Wenn du Herz, Hirn, Charme und Humor hast, solltest du mir unbedingt schreiben. Ach ja, Ecken und Kanten sind OK! Kleine Rundungen aber auch. Freue mich auf eine Antwort von dir! Telefon: 0157-54116895, PLZ: 238 YAMAHA XT 250, Bj. 1991, 4000 km, weiß, guter Zustand, TÜV neu, 2900 €. Telefon: 04131-50115, Email: van-felten@web.de, PLZ: 21403


79 LEDER-KOMBI, IXS, 2-teilig, schwarz-rot, kleine Herrengröße 48, ideal als Kinderkombi, wenig getragen (Sohn ist rausgewachsen), 88 €. Telefon: 04131-50115, Email: van-felten@web.de, PLZ: 21403 MOTORRAD-HOSE, IXS, Gore-Tex, schwarz, Gr. LXL (Herrengröße 48/50) Knieprotektoren, kaum getragen, 50 €. Telefon: 04131-50115, Email: van-felten@web.de, PLZ: 21403

TRIUMPH Sprint 900 Executive! Gepflegte Triumph mit Koffersatz, EZ 2000, 98 PS, Reifen u. KeSa 70–80%, 44800 km. Läuft tadellos, idealer Tourer, da bequeme Sitzposition auch mit 2. Pers., Zubehör wie Tourenscheibe, Steckdose, Bugspoiler, TÜV evtl. neu! VB nur 2300 €. Telefon: 0160-92048766, Email: H.Hagen2@gmx. de, PLZ: 49733

DIE Kleinanzeigen stets aktualisiert findet ihr unter www.kradblatt.de

YAMAHA XVS 650 C, 29 kW, EZ 3/2000, TÜV 5/2018, 33370 km, sehr gepflegt, div. Extras. 3650 €. Telefon: 04131-121456 ab 18 Uhr oder AB, Email: voduvo@freenet. de, PLZ: 21357

SUCHE folgende Teile für Suzuki SV 650, Bj. 1999: Heckrahmen, Seitenständer, Kühler mit Lüfter. Telefon: 04488-71429, Email: 71429@gmx.de, PLZ: 26655

ORIGINAL BMW Seitenkoffer, 1 links, 2 rechts für R 65, R 80, R 100, mit Schlüssel u. Ersatzteilen zu verkaufen. 250 €. Telefon: 0170-2452970, Email: ingo.zander@ outlook.de, PLZ: 28215 DAMEN-LEDER-BIKER-JACKE, (auch schön ohne Motorrad) IXS, Gr. 42, Innenfutter nicht verschwitzt, mit Latzhose, Gr. 38, braun-burgund, 119 €. Telefon: 0413150115, Email: van-felten@web.de, PLZ: 21403 VERK. BSA A65: Rahmen ohne Brief, Preis auf Anfrage. Telefon: 0170-6184820, PLZ: 23730 GUTERHALTENER wenig getragener Motorradanzug für 170 € zu verk. IXS Jacke Discover Gr. XL schwarz/blau. All Season Wear, mit Klimamembran, Air System. Hein Gericke Hose Gr. 26, schwarz, Gore-Tex, Voyager GTX. Beides mit Winterfutter. Telefon: 04721-35727, Email: khhanczyk@ hotmail.de, PLZ: 27472 BMW R65, 20 kW/27 PS, EZ 6/1989, 78 tkm, TÜV 5/2017, abgemeldet, Farbe weiß, Koffer, kleine Scheibe, Reifen u. Bremsbeläge neu, Voltmeter u. Öltemperaturanzeige, alle Öle gewechselt. VB 2100 €. Telefon: 0172-51324139, PLZ: 28239

YAMAHA XT 600 E (3 TB), Bj. 9/1994, gepflegte XT mit TÜV 9/2017, Kupplung neu, Batterie neu, Luftfilter neu, Straßen-Reifen neuwertig, 2ter Radsatz mit Geländereifen Conti TKC 80, Verschleißteile: Bremsen und Kettensatz i.O. Zubehör: Topcase von Kappa mit Polster, 75000 km, Farbe Blau, VB 1600 €. Telefon: 01520-7577140, Email: beko58@gmx.de, PLZ: 21244 BMW-ORIGINAL Windschild für RT 1100/1150, 40 cm hoch, klar, 30 €. Telefon: 05193-733ß, PLZ: 29640 DOPPEL-KIPP Anhänger für 2 Motorräder, Bj. 2008, TÜV 1/2016, 1. Hd, unfallfrei, ALKO Fahrwerk, 1,3 to zul. Gesamtgewicht, gebremst, 100 km/h Zulassung, NP über 4600 €, jetzt für VB 2100 €. Besichtigung in 26188 Edewecht, OT Friedrichsfehn. Mehr Infos und Bilder bitte per Mail anfordern. Email: rsm.info01@ewe.net, PLZ: 26188


80

DICH suchen wir! Fährst Du gerne und viel Motorrad? Hast Spaß am Fahren in der Gruppe und magst entspannte Tagesund Wochenendtouren? Du bist fröhlich und aufgeschlossen? Dann bist Du bei uns genau richtig! Wir freuen uns auf Deine Mail. Email: motorradfahrenhb@ gmail.com, PLZ: 28000 HARLEY Fahrer mit Bart, ü. 60, kein Opa Typ aus dem nördl. Emsland sucht für gemeinsame Touren am Wochenende und wenn es passt auch für den Urlaub in der Wärme eine nette selbstfahrende Bikerin. Über eine Antwort würde ich mich freuen, Dieter. Telefon: 0176-39064833 (SMS), PLZ: 26

MÖCHTE gerne eine sympathische Bikerin (SF) kennenlernen. Bin 54 J., 178 cm, normale Figur und komme aus dem Raum OHZ/HB. Bist du bereit mit mir durchzustarten? Dann brauchst du dich nur noch bei mir zu melden und wir können gemeinsam mit Vollgas ins Glück fahren. Telefon: 0160-99743180, Email: joergkrause4@web.de, PLZ: 28865 WINDSCHILD Givi, klar, ca. 30 x 40 cm für Krad mit Rundscheinwerfer, 25 €. Telefon: 05193-733ß, PLZ: 29640

MOTORRADSTIEFEL, neuwertig, kurz, für 60 € zu verk. Gr. 43, Musclebike, schwarz zum Schnüren mit Klettverschluss. Telefon: 04721-35727, Email: khhanczyk@hotmail. de, PLZ: 27472 VERK. komplette Auspuffanlage mit Krümmer für Triumph Bonneville T100. Verk. auch einzeln ohne Krümmer oder Endrohre. Komplett VB 250 €. Telefon: 04539-499, Email: werner425@t-online. de, PLZ: 23847 EXTRA Anfertigung! Ich verkaufe meine Motorradstiefel. Nur für die Prüfungsfahrt getragen, Größe 41 (fällt aber kleiner aus. Ich habe eigtl. 39). Extra angefertigt mit Plateauabsatz, hinterer Absatz 8 cm, Plateau 2,5 cm. Ideal für die kleine Motorradbraut. 120 €. Telefon: 0421-16691340, PLZ: 28195 (Hoffentlich können wir zur bestandenen Prüfung gratulieren. d. Setzerin) SCHNÄPPCHEN: RUKKA, Gore-Tex, 3-lagen Laminat, Textile Motorradbekleidung, Herren Gr. M/48, Modell: Armacor Jacke: 115 €. Hose: 115 € Beides: 200 €. Telefon: 0421-373172, Email: manfred-sz@web. de, PLZ: 28215 SEXY Susi sucht neuen Herrn und Meister. Junge Gixxe aus 4/2010 mit Sonderschminke 25 Jahre GSXR, erst 21 tkm; Supergummis; Bockschein auf Verlangen neu; Extras: Hübscher Hintern; griffiger LSL-Lenker mit Multiclip; Gilles Fußrasten; Laser Carbon 2-1 u. v. m. Fragen gern per Handy (whatsapp). VB 7272 €. Telefon: 0176-70902636, Email: wolkenbaer@aol. com, PLZ: 23626


81 BMW F 650 ST, Bj. 1999, rot, tiefer Sitz, 37000 km, TÜV 2018, gepflegt, 2000 €. Telefon: 05071-961871 (Kaffeekasse dankt)

GUT erhaltene Motorradjacke von Vanucci (Damen) in Gr. 44 zu verkaufen. Farbe grau-schwarz mit herausnehmbarem Futter sowie Protektoren an den Ellenbogen und Rücken. 70 €. Telefon: 0179-7021202, PLZ: 22529

VERK. Lacksatz einer Yamaha XJ 900 31A. Bestehend aus Tank, Seitendeckel, Heckbürzel und Verkleidung. Alles Rot, kein Original Lack. Komplett VB 190 €. Bilder über WhatsApp möglich. Telefon: 0176-98597399, PLZ: 25879

VERK. Yamaha XV 535 Virago in schwarz. Bj. 1994, TÜV 7/2017, 14000 km gelaufen. 950 €. Telefon: 0173-2304901, Email: suelau@gmx.de, PLZ: 25709

BIKER-RENTNER, 63, aus HH, mit viel Tagesfreizeit sucht selbstfahrende Bikerin oder Biker, die Lust haben auf schöne Tagestouren und evtl. Urlaubstour. Wer hat Lust und Zeit? Meldet euch. Telefon: 0157-50323337

HAST Du auch keine Lust die Motorradsaison alleine zu beginnen? Dann melde Dich gerne bei uns: Wir sind ein Motorradclub, der Wert auf Gemeinschaft legt; mit Grillabenden am Clubhaus, Fahrten zu anderen Clubs, Wochenend- und Tagestouren, etc. Telefon: 0157-57942711, Email: mifi196666@web.de, PLZ: 49377 SEITENKOFFER Original Honda, Weinrot, für 200 €, linke Seite, für Pan European, bis Bj. 1999, unbenutzt und neuwertig, Neupreis 450  € abzugeben. Telefon: 0152-55735294, Email: Honda.44@gmx. de, PLZ: 25421 HARRO-Lederkombi gesucht in Größe 54 oder vielleicht passt auch 56, am liebsten aus den 70er Jahren und noch besser aus Kalbsleder gefertigt. Telefon: 04321/280431 oder 04351/883374 (Weil eine Leserin fragte: nein, diese Harro Such- und Verkaufsanzeigen im Heft denke ich mir nicht aus, die werden wirklich jeden Monat neu aufgegeben. d. Setzerin) HONDA CX 500 C, EZ 9/1984, US Modell mit Scheibe, steht seit 1/2005, div. Ersatzteile, an Bastler, VB 1200  €. Telefon: 0151-56310833 (ab 14.06.16), PLZ: 24145

DUCATI Monster 900 S i.e, EZ 3/2003, 15900 km, 904 ccm, 57 kW (77 PS), Zahnriemen und Reifen neu, TÜV 4/2018, 4200 €, aus Zeitmangel zu verk. Fotos anfordern unter: Email: Zitrojette@online.de

SUCHE Kontakt zu anderen XJ 900, XJ 750, XJ 650 Fahrern und Fahrerinnen sowie der anderen XJ Baureihen. Zwecks Erfahrungsaustausch und gelegentlichen gemeinsamen Touren. Schön wäre ein Kontakt aus dem Großraum SL, RD, NF. Fahre eine XJ 900 4BB. Telefon: 017698597399, PLZ: 25879 VERK. Räder für Yamaha XJ 900. Stammen aus XJ 900 58L. Reifen noch montiert aber alt und sicher schon ausgehärtet, mit Bremsscheiben 85 €. Telefon: 017698597399, PLZ: 25879 HONDA CB 750, Bj. 1979, TÜV 3/2018, 78500 km,1300 €. Telefon: 0172-8228185, Email: franzen-dienstleistungen@t-online. de, PLZ: 25597


82 HONDA CX 500 Koni- Stoßdämpfer zu verk. Passen an die CX 500 Urmodell und an die CX 500 C. Typ: 7610P-1412. Raum HH. Preis: 150 €. Telefon: 0157-55069714, Email: cx-henry@gmx.de, PLZ: 20000

VERK. für Yamaha XJ 900 31A: Scheinwerfer und Rücklicht. Zusammen 25 €, Versand für 7 € möglich. Telefon: 017698597399, PLZ: 25879

GIBT es in der Region um Lübeck eine Sozia/Selbstfahrerin, die gerne mit mir, 47 Jahre, fahren möchte? Email: krid1068@ yahoo.de, PLZ: 23558

SITZBANK für Yamaha XJ 900 4BB, mit Yamaha Logo, blauen Nähten und Keder. Passt auch auf die Modelle 31A und 58L. Nicht passend für Diversion Modelle. Bilder über WhatsApp möglich, 75 €. Telefon: 0176-98597399, PLZ: 25879 GIMBEL Fußrastenanlage für Yamaha XJ 900 F. Gebraucht, guter Zustand, ohne TÜV-Gutachten, Bildkopie kann mitgegeben werden. Ideal für Umbau als Café Racer. Kein Notverkauf. 120 €. Bilder über WhatsApp möglich. Telefon: 0176-98597399, PLZ: 25879 SUCHE für BMW K 1300 GT: Wunderlich-Deckel für Brems- und Kupplungsflüssigkeitsbehälter in Titan. Telefon: 0173-6132153, Email: kathor@alice-dsl.net, PLZ: 21217

HONDA CBR 400 NC23, EZ 1991, 22 tkm gelaufen, ohne TÜV 1500 €, mit TÜV 1700 €. Bilder per WhatsApp. Telefon: 0176-72735786, Email: johannes.tote@ gmail.com, PLZ: 27324

QUAD TGB Blade 325, EZ 5/2010, 250 ccm, 15 kW, LOF-Zulassung, ca. 2000 km, TÜV 6/2017, VB 2800 €. Telefon: 0151-56310833 (ab 14.06.16), PLZ: 24145

BMW R 100 GS, Bj. 1990, 65000 km, White-Power Federbein, Koffer, rot, guter Zustand, 4500 €. Telefon: 04131-50115, Email: van-felten@web.de, PLZ: 21403 DUCATI 748–998 Teile gesucht: Verkleidungsgeweih mit Scheinwerfer. Telefon: 04488-71429, Email: 71429@gmx.de, PLZ: 26655 YAMAHA XJR 1300 SP (RP06), 78 kW/106 PS, gelb/schwarz, 50000 km, EZ 2/2005, HU 4/2017, 1. Hand, Öhlins hinten, Wirth vorn, Stahlflex, Scottoiler, LSL-Lenker (Orig. vorhanden), VB 4500 €, Raum HH. Telefon: 0160-95976342, PLZ: 21031

SELTENE Einzelsitzbank für Yamaha XJ 900 F. Hersteller Harald Haungs. Typ SB 24. Sitzbank schwarz, Heckbürzel rot. Einfach alte Sitzbank runter und Einzelsitz drauf. Kein Notverkauf. FP 125 €. Bilder über WhatsApp möglich. Telefon: 017698597399, PLZ: 25879 (Also der Verkauf einer SItzbank würde dich in der Not wohl auch nicht wirklich retten. d. Setzerin)

GOLDWING GL 1200 und GL 1100 (Aspencade/Interstate/Sei/LTD/STD): div. Restteile zu verk. u.a Auspuff, Bremsscheiben und Bremsteile, CDI, Sitzbank, Lackteile (auch Seitendeckel), Instrumente, E-Teile, Kardanmitnehmer, Geschwindigkeitswandler für Asp./Sei/LTD and anderes mehr. Preis: VHS. Telefon: 0157-55069714, Email: cx-henry@gmx.de, PLZ: 20000 HAUPTSTÄNDER für Honda CB 500 PC 32 gesucht. Telefon: 04342-7899993, PLZ: 24103

Kleinanzeigen stets aktuell online unter www.kradblatt.de


83 SUZUKI VS 1400 Intruder 4-Gang-Modell, Thunderbike-Umbau, alles eingetragen, weinrot, 24600 km, TÜV 7/2017, EZ 7/1994, breiter Lenker, Kunststoff-Tank, Seitenteile, Sitzbank, Heckumbau mit 200er Reifen, Auspuffanlage, vorverlegte Rasten, Ochsenaugen, Stahlflex … Besichtigung bei Helmut Schulz in Schwaförden (04277-341) möglich. VB 7300 €. Telefon: 04272-1314, Email: joerglorenz13@gmx.de, PLZ: 27249 LUST auf nette Leute. Fahren in familiärer Atmosphäre. Gemeinsam feiern im großen Klubhaus. Keine Raser, Marke egal, für „Jeden“ etwas dabei. Monatliche Treffen jeden 1. Samstag. Jeden Monat eine Aktion. Die Fahrgemeinschaft „Engine Power“ (seit 13 Jahren eine Truppe) in 27243 Harpstedt. Mit neuer Homepage: enginepower.jimdo.com. Wir starten einen Neuanfang. Telefon: 0151-70870070, Email: email-an-eph@web.de, PLZ: 27777

BMW oder Schubert Klapphelm gesucht Gr. 56/57. Bitte nur guter Zustand vom Nichtraucher/in! Telefon: 0157-55069714, Email: cx-henry@gmx.de, PLZ: 20000

SUCHE BMW R45, ohne Wartungsstau. Bitte keine Mondpreise. Telefon: 05476919419 (AB)

HUMORVOLLER 51-jähriger, 179 cm großer oder kleiner (je nach Betrachtungsweise :)) GS Fahrer sucht Sozia oder Selbstfahrerin für die Saison, bei gegenseitiger Sympathie auch gerne länger, für gemeinsame Unternehmungen, Ausfahrten, Urlaub usw. Allen Lesern/innen wünsche ich eine angenehme und unfallfreie Saison. Gruß Happy. Telefon: 01523/4765705, Email: happysmurf@t-online.de, PLZ: 22111 HALLO, Motorradfahrer, 58 Jahre, sucht preisgünstig Unterkunft: Ende Juli für ca. 5 Tage in Schleswig Holstein. Telefon: 0152-03153183

HARLEY-DAVIDSON Street Bob, deutsches Modell, sehr guter Zustand, 1584 ccm, 76 PS, verstellbarer KessTech-Auspuff, vorverlegte Fußrasten, etc., Schwarz, EZ 2009, TÜV 4/2018, bereit für den Sommer, ein Vorbesitzer, FP 9999 €, Hannover. Telefon: 0170-9609797, PLZ: 30167 SUZUKI GSX 1200 FA, 1. Hd., SH, 8000 Schönwetterkilometer, unfall-, umfall-, kratzerfrei, Givi Tourenscheibe, enganliegende Kofferträger mit Topcaseplatte, Givi Koffer, Heizgriffe, Kettenöler, Bagster Tankschutzhaube, 8300 €. Telefon: 04101/372362, Email: streetfighter675@ web.de, PLZ: 25474 HONDA CX 650C/CX 650 und GL 650/ GL 500 Silverwing div. Restteile zu verk. Preis: VHS. Telefon: 0157-55069714, Email: cx-henry@gmx.de, PLZ: 20000 KTM Racing Helm Competition Pro, Cross, bzw. Super Moto, ungetragen, Gr. M, 85, 130 €. KTM Montagelifter, orange, 30 €, an Selbstabholer. Telefon: 04101-372362, Email: streetfighter675@web.de, PLZ: 254

MOTOR BMW R 100, 60 PS aus Unfallfahrzeug, 20000 km, 1500 €. Motor R 100 bis 1982, 0 km, Siebenrock Kitt, 1080 ccm. Am besten abends ab 20 Uhr, bis 22:30 Uhr kein Problem. Telefon: 058179127, PLZ: 29525

2 MOTORRAD-Hosen, Textil, schwarz, Gr. 48/50, mit Polstern/Protektoren, Sommer/ Winter je 20 € und dto. Jacken je 25 €. 1 Integralhelm TTH, Gr. ca. 56, 15 €. Alles ein paar Jahre alt, aber kaum getragen. Telefon: 04202-5232732, PLZ: 28832


84

Mit Sicherheit Fahrspass!

Neu! Der BATTLAX Racing Street RS 10 ist für den Einsatz DXI GHU |ႇHQWOLFKHQ 6WUD‰H und für den gelegentlichen $XVÀXJ DXI GLH 5HQQVWUHcke konzipiert. VerbesserWH  /DXÀHLVWXQJ XQG QHXH Dimensionen.

Oldenburg Bremer Heerstr. 415 26135 Oldenburg Tel.: 0441 / 570 02 0 Wilhelmshaven An der Junkerei 46 26389 Wilhelmshaven Tel.: 04421 / 755 76 90 Leer Am Nüttermoorer Sieltief 26789 Leer Tel.: 0491 / 92 93 33 0

Neu! Beim BATTLAX S21 werden am Vorderrad zwei und am Hinterrad drei Gummimischungen verwendet. Der BATTLAX S21 legt die Messlatte bei der Performance auf trockener Straße noch einmal höher.

Neu! Tolle Fahreigenschaften, sichere Stabilität bei hohen Geschwindigkeiten und das OHLFKWH +DQGOLQJ VFKDႇHQ Vertrauen. Der sichere Grip bei Nässe und das Handling auf trockener Straße bieten ein hohes Maß an Sicherheit.

Neu! 'DVQHXH3UR¿OYHUIJWEHU HLQH JUR‰H .RQWDNWÀlFKH und liefert somit allzeit sichere Haftung und eine KRKH /DXÀHLVWXQJ 1HXH Gummimischungen bieten sichere Fahreigenschhaften auf nasser und trockener Straße.

Verden Max-Planck-Str. 90 27283 Verden Tel.: 04231 / 98 53 0

Bremervörde Gewerbering 1 27432 Bremervörde Tel.: 04761 / 92 38 17

Bremen-Neustadt Neuenlander Str. 83 a 28199 Bremen Tel.: 0421 / 53 64 70

Bremen - Vegesack Vegesacker Heerstr. 70 28757 Bremen Tel.: 0421 / 69 28 30

Rotenburg / W. Ernst-Rinck-Str. 1 27356 Rotenburg / W. Tel.: 04261 / 939 80

Sittensen Schmiedestr. 2a 27419 Lengenbostel Tel.: 04282 / 59 41 00

Bremen-Utbremen (Pkw u.Krad) Utbremer Str. 27 28217 Bremen Tel.: 0421 / 38 60 30

Dodenhof Betriebsgelände Dodenhof Posthausen 28869 Posthausen Tel.: 04297 / 418 775

Zeven Bremer Str. 44 27404 Zeven Tel.: 04281 / 931 80

Cuxhaven Papenstr. 148 27472 Cuxhaven Tel.: 04721 / 721 30

Bremen - Osterholz Hans-Bredow-Str. 50 28307 Bremen Tel.: 0421 / 43 82 50

Osnabrück Hansaring 6 49504 Lotte Tel.: 05404 / 91781 - 0

Bremerhaven Hoebelstr. 21 27572 Bremerhaven Tel.:0471 / 97 30 00

GVZ-Bremen Ludwig-Erhard-Str. 23 28197 Bremen Tel.: 0421 / 52 03 40

Bremen Horn - Lehe Gaferwende 30 28357 Bremen Tel.:0421 / 3228240

BRIDGESTONE Deutschland GmbH - Justus-von-Liebig-Str.1 - 61352 Bad Homburg - www.bridgestone.de


85 BMW Boxer Teile: Rahmen R 75/5 mit Brief, Zylinder R 80, Behördenbank, R 100 Reflektor neu. Preise auf Anfrage. Telefon: 0170-6184820, PLZ: 23730

BIETE für BMW K 1200/1300 GT: Wunderlich Tourenscheibe neu in rauchgrau mit ABE, 180 €. Telefon: 0173-6132153, Email: kathor@alice-dsl.net, PLZ: 21217 KTM DUKE 620 E / Third Edition, EZ 1998, TÜV neu, 10400 km, original Zustand, Seriennr. 0804 von 1200, Sammlerobjekt, VB 2850 €. Telefon: 0431-336276, Email: fireyogi@web.de, PLZ: 24106 SUZUKI 1250 FA, Originalscheibe unbenutzt, 80 €. Suzuki Bandit 650/1250S, ab Bj. 2005, MRA Tourenscheibe (leicht getönt) 50 €, Five Stars Topcaseträger, 70 €, an Selbstabholer. Telefon: 04101372362, Email: streetfighter675@web. de, PLZ: 254

BIETE für Yamaha FJR 1300 (RP 13): Orig. Tourenscheibe, 160 €; CalSci XL Tourenscheibe (USA), 120 €; Orig. Topcaseinnentasche, 30 €. Telefon: 0173-6132153, Email: kathor@alice-dsl.net, PLZ: 21217

ER, 49, 188 cm, schlank, sucht anspruchsvolle Bikerin für Tages-/Wochenendtouren. Du magst oder hast einen sportlichen Fahrstil, gehörst aber nicht zu den Rasern und kommst aus dem Raum Bremen – dann ruf durch. Telefon: 0152-21952143, PLZ: 27299

SITZBANK von Yamaha XJ 900 31A, gebraucht, guter Zustand. Ideale Basis um eine Café Racer Sitzbank zu bauen. Passt auf die Modelle 31A, 58L und 4BB, 45 €. Telefon: 0176-98597399, PLZ: 25879

HONDA CBR 1100XX, Tourenscheibe 50 €, Bagster Tankschutzhaube rot 60 €, alles neuwertig, an Selbstabholer. Telefon: 04101-372362, Email: streetfighter675@ web.de, PLZ: 254

VERK. Leder-Motorrad-Combi „IXS flame“ und Nierengurt für 200 €, Gr. 36–38. Habe sie nur 5–6 mal getragen (wie neu). Bei Interesse auch Lederhandschuhe sowie Lederstiefel Gr. 37 für kleinen Obolus. Telefon: 0173-8127546, PLZ: 21629


86

SUCHE die Prinzessin auf ihrem Bike, gerne auch eine Sozia. Sie sollte sich in Jeans und Leder wohlfühlen. Gemeinsame Ausritte sind geplant, sowie Essen gehen, Kino usw. Ihr kennt das ja schon. Wenn die Chemie passt bin ich auch für mehr bereit. Nun zu mir, Christoph aus dem Hohen Norden, Gebiet Lüneburg/ Hamburg 183 cm und 75 kg. Fahre zur Zeit eine Yamaha MT. Habe keinerlei Vorurteile gegen andere Motorrad-Marken. Vielleicht wird aus einem Flirt irgendwann mehr? Meldet euch wenn ihr Interesse habt, ich freu mich. Email: c.woehling@ hotmail.de, PLZ: 21

KLEINE Ducati 48 SS im orig. Zustand zu verkaufen, Preis VHS. Telefon: 015154032484, Email: tiger59@t-online.de, PLZ: 48703

VERK. Motor Honda ST 1100, SC26, braucht Öl; Motorenteile SC26; Rahmen mit Brief, unfallfrei. Preise auf Anfrage. Telefon: 0170-6184820, PLZ: 23730 RENTNER? Suche offroadverrückten Motorradfahrer zum Enduro-Wandern. Gerne auch mal während der Woche für ein paar Stunden. Mein Standort ist Ottersberg. Telefon: 0178-8272909

LAVERDA 750 GT, nummerngleich, 42 tkm, dig. Zündung, 7500 €. Telefon: 015154032484, Email: tiger59@t-online.de, PLZ: 48703

ORIGINAL Belstaff Wachsjacke. Gr. XL. Gekauft 1991. Nur ein paarmal getragen. Daher gut abgehangen. Zwischendurch eingewachst. Mit original Gürtel, ohne Sturz- oder Scheuerstellen. Bitte keine Anfrage nach Bildern o. sonstiges E-Mail Gedöns. Anrufe Bitte ab 20 Uhr. FP 200 €. Telefon: 05056-9710064, Email: Andreas. Gers@gmx.de, PLZ: 29308 HONDA CX 500 E: diverse Teile, M2 TS 250 Gabel, Brücke, Vorderrad, Preise auf Anfrage. Telefon: 0170-6184820, PLZ: 23730

BIKER, 61 Jahre sucht selbstfahrende Bikerin, die Lust hat auf schöne Tagestouren, Raum HH oder Umgebung. Telefon: 0174-7688831 HONDA INNOVA 125, EZ 2010, 2. Hd., silbermetallic, ohne Kratzer, 4600 km, Scheckheft, TÜV 5/2018, 1500 €. Telefon: 04101-372362, Email: streetfighter675@ web.de, PLZ: 254


87 Schon ab

â‚Ź 5.745 1)

KAWASAKI ZX 9R, Originalscheibe unbenutzt, 80 ₏; Hashiru Sportauspuff mit ABE, 95 ₏, an Selbstabholer. Telefon: 04101372362, Email: streetfighter675@web. de, PLZ: 254 ZEITSCHRIFT MOTORRAD, bzw. DAS MOTORRAD,1976 bis 2003 (420 St.), 100 ₏, an Selbstabholer. Telefon: 04101-372362, Email: streetfighter675@web.de, PLZ: 254

50/50-Finanzierungsbeispiel VFR800X Crossrunner 2) Aktionspreis 11.490,00 â‚Ź 3) 50 % Anzahlung 5.745,00 â‚Ź 1) Gesamtkreditbetrag 5.745,00 â‚Ź Effektiver Jahreszins 0,00 % Sollzins p.a., gebunden 0,00 % fĂźr die gesamte Laufzeit Zahlpause 24 Monate Schlussrate 5.745,00 â‚Ź

o 1.020,-vorEtueilr 4)

P r e is

Wanted-Modelle. FĂźr eine Handvoll Geld ergreifen.

SUCHE gut erhaltene fahrbereite Gilera-Stalker-c40 (Piaggio) mit allen Papieren und Schlßsseln, oder das Modell zum Ausschlachten/Teileträger mit Rahmen + Brief + Schlßssel, Liebe Grßsse aus Hamburg-Harburg. Telefon: 0163-9834132 oder 040-69084214, Email: atakanyilmaz@ web.de, PLZ: 21075

Jetzt eins der begehrten Wanted-Modelle mit Preisvorteil 4) sichern. Einfach mit 50% Anzahlung starten, 24 Monate lang ohne Zinsen und Raten die groĂ&#x;e Freiheit genieĂ&#x;en. Danach entweder Motorrad zurĂźckgeben, Restbetrag zahlen oder anschlussďŹ nanzieren.

1.020,- Euro Preisvorteil 4)

Unsere Händler in Ihrer Nähe freuen sich auf Ihren Besuch: Motor Team Ralf Schwerin GmbH ŕ Ž 23758 Oldenburg Neustädter St. 3, Tel.: 04361/2400, www.Motorteam-Oldenburg.de

VERK. fßr Suzuki B-King: Kßhlerverkleidung Carbon, 150 ₏. ABM Brems- und Kupplungshebel, schwarz, 120 ₏. Lucas Bremsbeläge vorn, 30 ₏. Telefon: 01607851120, PLZ: 20459

Motor Forum GmbH ŕ Ž)HK6SKLZSVL

HONDA VT 500 C, EZ 8/1986, 50 PS, nur 39000 km, unverbastelter Originalzustand. FĂźr das Alter Top Zustand, TĂœV neu, kleine eingetragene Chopperscheibe, Krauser Kofferträger mit Topcase. Standort Bremen, Bilder kĂśnnen gemailt werden. Preis 1950 ₏. Telefon: 01522-1706534, Email: h.dobrocky@gmx.de

Motorradhaus Schreiber Honda in Zeven* ŕ ŽAL]LU

Industriestr. 31, Tel.: 04531/86008, www.motor-forum-kemnitz.de

Motorrad-Centrum LĂźtjenburg ŕ Ž3Â…[QLUI\YN )\ULUKVYW;LS!  ^^^OVUKHKPZRVKL :Â…KYPUN;LS!^^^TV[VYYHKZJOYLPILYKL

Marco’s Bike Shop ŕ Ž )YLTLYOH]LU +LSWOPUZ[Y;LS!  ^^^THYJVZIPRLZOVWKL

Motorrad Huchting GmbH ŕ Ž  )YLTLU 5VYKLYVVN;LS!^^^TV[VYYHKO\JO[PUNKL

Honda-Wellbrock & Co. GmbH ŕ Ž 3PSPLU[OHS )LPT5L\LU+HTT;LS!  ^^^^LSSIYVJRJVT

Hobby Motor Freizet OHG ŕ Ž  <LSaLU /HUZLZ[Y;LS! ^^^OVII`TV[VYKL

1)

50% Anzahlung fĂźr eine VFR800X Crossrunner auf Basis der unverbindlichen Aktionspreisempfehlung von Honda Deutschland inkl. Ă&#x153;berfĂźhrung. Ein Finanzierungsbeispiel der Honda Bank GmbH, Hanauer LandstraĂ&#x;e 222â&#x20AC;&#x201C;224, 60314 Frankfurt am Main, auf Basis der unverbindlichen Aktionspreisempfehlung von Honda Deutschland fĂźr eine VFR800X Crossrunner; Gesamtkreditbetrag entspricht dem Nettodarlehensbetrag im Beispiel. Nicht mit anderen Aktionen kombinierbar. 3) Unverbindliche Aktionspreisempfehlung inkl. Ă&#x153;berfĂźhrung. 4) Unverbindlicher Aktionspreisvorteil im Vergleich zur unverbindlichen Preisempfehlung von Honda Deutschland inkl. Ă&#x153;berfĂźhrung. Verkauf, Beratung und Probefahrt nur innerhalb der gesetzlichen LadenĂśffnungszeiten. 2)

Schnell sein lohnt sich, denn das Angebot gilt nur solange der Vorrat reicht. Weitere Angebote zu unseren attraktiven Wanted-Modellen ďŹ nden Sie auf wanted.honda.de

MONAT

E

Eine Anzeige von Honda Deutschland.


88 VERK. für BMW R 1200 R, Bj. 2013; Kofferhalter in schwarz und Sozius-Haltegriffe, nur 80 €. Telefon: 040-2703523, PLZ: 22303 KTM 990 SMT, letztes Bj. Zul. 2012, 116 PS, schwarz/orange, Hauptständer, 22,5 tkm, Inspektion + Kesa neu, Reifen 50 %, kein Sturz, kein Umfaller, Checkheft gepflegt, 6950 €. Telefon: 0157-57356277, PLZ: 28307 REISEENDURO Buell XB 1200 Ulysses, 95 PS, EZ 5/2012, Thunderstorm Motor mit Superdrehmoment, original 9800 km, scheckheftgepflegt, sehr gepflegt, nur 8900 €. Telefon: 04102-51067, PLZ: 22927 YAMAHA FF 1200 mit ABS Vollverkleidung, EZ 7/1993, 2. Besitzer, angemeldet, 45300 km, jährliche Inspektionen durchgeführt, kein Unfall, neu: Sitzbank, Batterie, Kette, neues Schutzblech vorne vorhanden, Ersatzscheibe, 98 PS gedrosselt, 2 Yamaha Koffer, VB 2400 €. Telefon: 0177-5753430, PLZ: 28239

TOPCASE Polo Road mit Rückenpolster, ca. 30 Ltr. mit Universaladapterplatte, 25 €. Telefon: 05193-7330, PLZ: 29640

KAWASAKI EL 250, Bj. 1998, 13200 km, 22 kW, Batterie, Reifen, Öl, TÜV neu, Ledertaschen und Sissybar dabei, Top-Zustand, VB 1400 € oder Tausch gegen größeren Chopper. Telefon: 0157-56735817, Email: reinerwolff63@gmail.com, PLZ: 27616

HONDA VFR 800 Vtec, Farbe: rot, EZ 2003, 30800 km. Extras: GIVI Koffersystem, hohe Tourenscheibe, schwarze Scheibe PUIG, Scott-Oiler, LSL-Superbike-Lenker, Tankrucksack, Bagster Sitzbank, Sturzpads, Steckdose für Navi, Öltemperatur. VB 4500 €. Telefon: 04706-1297 oder 0162-5254294, Email: schroederad@ web.de, PLZ: 27619

VERK. 1-teilige Rennkombi Vanucci Art XVI, Känguru/Rindleder. Etwas über 1 Jahr alt, nur 1x getragen, Zustand wie neu. Gr. 52. Passt mir leider wegen meines krummen Brustkorbs nicht. NP war 999 €, meine gibts für 399 € inkl. Versand. Abholung möglich. Email: krimskrams@ml-d.de PLZ: 26125

YAMAHA FZ 750 (2MG=2KK), EZ 3/1990, 60300 km, 3 Vorbes., HU 5/2018, 72 kW/98 PS, anthr.-silber, dem Alter entsprechend guter Orig.-Zustand mit orig. Vollverkl., keine Unfallschäden, Felgen anthr., MRAScheibe getönt mit ABE, Miniblinker (orig. vorh.) Festpreis 1300 €. Telefon: 01607761033, PLZ: 25335

VERK. für Suzuki DL 1000, Bj. 2015: Topcase neu, Suzuki 250 €. Louis Bremsscheibenschloss, NP 99 €, jetzt 50 €. Telefon: 0160-7851120, PLZ: 20459 SUCHE Suzuki SV 650, Bj. 1999-2002 HONDA CBR 1100 XX, EZ 7/1999, ca. 79 tkm, 150 PS, 1. Hand, TÜV 7/2017, sehr gepflegt, LED-Blinker hinten, Heizgriffe, Lenkererhöhung. Mit dabei: 2. Sitzbank in schwarz (Sozi), andere Auspuffanlage. Gebe aus Altersgründen auf. VB 2200 €. Telefon: 0171-6551873, PLZ: 37194


89 KAWASAKI KLX 250, 16 kW/22 PS, 249 ccm, EZ 2/10, entdrosselt, ca. 4300 km, Batterie neu, HU 4/18, 2999 €. Telefon: 0152-57810531, Raum Stuttgart HONDA VF 1000 F2, 74 kw, 88 Tkm, HU 8/17, EZ 8/86, zuverl. gepfl. Touren-Mot., techn. guter Zust., Koffer, Tankrucksack, 2. Satz Räder, VHB 1750 €. Telefon: 07227-2948 LAVERDA RGS Corsa, Bj 1985 mit TÜV und Oldtimergutachten, letzte Inspektion vor 400 Km, kein Reparaturstau, läuft perfekt, Edelstahl Auspuffanlage, VHB 11000 € und Laverda 1000 SFC, Bj 1980 mit TÜV und Oldtimergutachten, sehr schöner Originalzustand. Machen Sie mir ein Angebot Telefon: 07229-1846804 MOTO Morini 500: ein gebrauchter Auspufftopf original für Morini 500, schwarz, Beschriftung Lafranconi 27, DGM 32264 S, gebraucht, an Falz unten eine Delle, ebenfalls kleine Delle oben im Bereich Fußraste, hinten Rostspuren, insgesamt noch passabel, PreiS VB 50 €. Telefon: 07661-9091754

Harley-Davidson Dyna FXDX, Ez 6/00, 68000 km, 1545 ccm, 52 kw, 1.Hand, Mikuni42 Hypercharger, vorverlegt, Heckumbau, 200-16 Metzeler hi, 100-19 v. RST LM Räder + Pully + Sonderlenker, 21 Ltr-Tank viele-viele Extras, HU neu, 9500 €. Telefon: 07626-1885

Unfallmaschine. Gerne auch mit Motorschaden, hoher km-Stand usw. Angebote bitte an: Telefon: 04488-71429, Email: 71429@gmx.de, PLZ: 26655 AUS Verkauf meiner Honda Transalp RD 13 hab ich folgendes Zubehör abzugeben: - Topcase Original Honda, 45 ltr., absolut neuwertig, 2 Schlüssel, Honda Teilenummer 08L55-MCW-800015-A (passt vielleicht auch für andere Modelle), 125 €. - Sitzbank Original Honda, Originalhöhe, neu, 100 €. - Tankrucksack Touratech, gebraucht, sehr guter Zustand, mit Regenhaube, 40 €. Alles zusammen für 250 €. Bilder gerne auf Anfrage. Standort Schleswig Holstein. Telefon: 0175-8678133, Email: TAbiker64@ web.de, PLZ: 24783


90

Kostenloser, privater Kleinanzeigenauftrag Es besteht kein Rechtsanspruch auf Veröffentlichung einer Kleinanzeige. Texte werden ggf. gekürzt. Die Kleinanzeige erscheint mit der angegebenen Telefonnummer und der E-Mail Adresse in der Kradblatt Printausgabe sowie im Internet! ANZEIGENTEXT BITTE DEUTLICH IN DRUCKBUCHSTABEN SCHREIBEN.

PLZ / Telefon / E-Mail Die Aufgabe von Kleinanzeigen ist auch auf einem einfachen Bierdeckel möglich! Spenden für unsere Kaffeekasse lösen Jubel aus, erhöhen aber die Erfolgschancen nicht. Ich möchte eine Fotoanzeige und lege ein Foto sowie € 10,- bei. (Foto + Text erscheinen in der Kradblatt Printausgabe sowie im Internet.)

Datum

Kleinanzeige aufgeben per: Post

: Kradblatt, Verlag Marcus Lacroix : Malvenweg 16 b, 26125 Oldenburg E-Mail : kleinanzeigen@kradblatt.de Internet : www.kradblatt.de

Fax

: 0441-304 32 44

Die telefonische Aufgabe ist nicht möglich!

Unterschrift

Anzeigenschluss für die nächste Ausgabe ist immer der 20. des Vormonats!

Noch kein Kradblatt-Abonnement? Das Abo läuft nach 12 Monaten automatisch aus und muss somit nicht gekündigt werden. Mir ist bekannt, dass ich diesen Vertrag innerhalb einer Woche gegenüber dem Verlag Marcus Lacroix, Malvenweg 16 b, 26125 Oldenburg widerrufen kann. Für die Wahrung der Frist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs. Hiervon habe ich Kenntnis genommen und bestätige dies durch meine 2. Unterschrift.

Hiermit bestelle ich ein Kradblatt-Jahres-Abo. Name / Vorname Bitte ankreuzen: Neubestellung Verlängerung Adressänderung

Straße / Haus-Nr. PLZ / Ort Abo-Beginn ab Ausgabe

Ich bezahle die € 20,Bitte ankreuzen: per Scheck / bar per Bankeinzug bis auf Widerruf

IBAN

Datum

BIC

Und jetzt ab die Post an:

Datum

Unterschrift

Unterschrift

Kradblatt, Verlag Marcus Lacroix Malvenweg 16 b, 26125 Oldenburg


Kleinanzeigen und Aboschein (links)

ANHÄNGER für Solo und Gespanne. Stema MT 0751 – wie neu. 1,5 x 2 m, 750 kg, 100 km möglich, TÜV 10/2016 (18), Alu-Boden, 2 Stützen, E-Winde, 2 Auffahrrampen. FP 800 €. Telefon: 04462-7688, PLZ: 26409

HONDA CBR 1100 XX, EZ 7/1999, ca. 79 tkm, 150 PS, 1. Hand, TÜV 7/2017, sehr gepflegt, LED-Blinker hinten, Heizgriffe, Lenkererhöhung. Mit dabei: 2. Sitzbank in schwarz (Sozi), andere Auspuffanlage. Gebe das Motorradfahren aus Altersgründen auf. Probefahrt mögl. VB 2200 €. Telefon: 0171-6551873, PLZ: 37194

91

VERK. HELD Motorradjacke, Gr. 50, gebraucht. VB 50 €. Email: DonTorso@ outlook.de, PLZ: 29352 Harley-Davidson XR 1200 Sportster/ Roadster sw, 49 kw/66 PS, Bj. 06, 1.Hd., 12800 km, unfallfreies Garagenfahrzeug, sehr gepflegt, Umbau mit Sonderlenker, Hypercharger, HD-Spiegel und Kellermannblinker, Batterie neu (2015), VHB 9200 €. Telefon: 0151-52472793 od. 07643-9354025

Harley-Davidson 1349 Softail Costom, Bj 87, Umbau 02 Ape stretch-Tank, S + S Verg., 200 Hirad, silber, 4000 km, Kick- + E-Starter, aus Zeitmangel, 12500 €. Telefon: 0173-7227377

BMW R 1100 GS, 57 kW, ABS, Heizgriffe, Kat, Stahlflex vo + hi, Givi-Topcase mit Halter, Touratech Alukoffersystem mit Halterung, Touratech-Handprotektoren, neue Gel-Blei-Batterie, original BMW Ladegerät, Reifen Metzler neuwertig, neue Bremsen + Scheiben vo + hi, Getriebeöl neu, HU 12/16, 95 tkm, VB 2800 €. Telefon 07681-4978307

Harley-Davidson RoadKing Classic, Bj 08, 105 J. HD, gold-met., 8000 km, HU neu, FP 16500 €. Telefon: 07641-9337977

BMW K 1100 LT Rahmen, Motor, Getriebe, Antrieb und Teile, 380 €. Telefon: 040-5502738, Handy: 0175-4913316, PLZ: 22457

YAMAHA FZ 750 (2MG=2KK), EZ 3/1990, 60300 km, 3 Vorbes., HU 5/2018, 72 kW/98 PS, anthr.-silber, dem Alter entsprechend guter Orig.-Zustand mit orig. Vollverkl., keine Unfallschäden, Felgen anthr., MRAScheibe getönt mit ABE, Miniblinker (orig. vorh.) Festpreis 1300 €. Telefon: 0160-7761033, PLZ: 25335

VERK. HELD Damenlederjacke, Gr. 38, 2x getragen. VB 80 €. Email: DonTorso@ outlook.de, PLZ: 29352

HONDA CX 500, Bj. 78, HU 11/17, neue Reifen, Stahlflex, seit 1982 in meinem Besitz, viele Ersatzteile, altershalber abzugeben. Telefon: 0711-879391

Harley-Davidson Heritage Softail Classic, Bj 95, 29 Tkm, viel Chrom, Weisswand-Reifen, KD u. HU neu, FP 11500 €. Telefon: 07641-9337977

Feierabend! Ich wünsche euch viele schöne Motorrad-Kilometer im Juni. Wir lesen uns dann gesund und munter im Juli wieder. Viele Grüße, eure Setzerin

VG Starrahmen 1,6 l, Edelbrock Köpfe, Mikuni 42er, Kick- und E-Start, 21x2,15 oder 3.00x16 hinten 200x16 mit Ricks Pulleybremse und Scheibenrad, 2 in 1 VA Krümmer mit 3˝ Supertrapp, Beiwagen möglich. 4x in Salzuflen bei der Custombike, Erstbesitz seit 2005. Toller Gasgriff und Minitaster. Festpreis 17000 €. Telefon: 04527-972741 ab 18 Uhr, Email: harley-oh@web.de

HUSQVARNA Nuda 900 ABS, R-Lacksatz, EZ 3/14, TÜV 4/18, nur ca. 7200 km, kompl. HH-Racetech-Fahrwerk, kurzes Heck, Rizoma-Ausgleichbehälter + Spiegel, einstellbare Hebel, Bridgestone S20. Preis: 9000 €. Kompl. orig. Gabel und orignaler zweiter Auspuff dazu VB. Größere Bilder gibt’s a.W. per Email. Email: krimskrams@ml-d.de PLZ: 26125


92

Händler-Verzeichnis

PROBLEME? Einfach mal bei den Fachleuten anrufen... ALUMINIUM POLIEREN Polierservice Ammerland, Wiefelstede, 0162-1642845

AN- UND VERKAUF MOTORRÄDER Brandt, www.top-moto.de, 0171-4862460 CD Automobile, Kaltenkirchen, 04191-4776 KM-Moto, Diepholz, 05441-5678 m.a.s Motorrad & Auto Service, Wilster, 04823-1211  JYd^kEglgK`gh$Oafk]f%D&$(,)/)%/00+0* Strauß & Gehrken, Rethwisch, 04539-768

ÄNDERUNGSSCHNEIDEREI Conny Schwan, Syke, 04242-934374 Paulsen (auch Anfertigung!), Hamburg, 040-7544495

ANHÄNGERVERLEIH AW-Bikes, Varel, 04451-959456 Klasen & Birkholz, Cuxhaven, 04721-714885 + 86 m.a.s Motorrad & Auto Service, Wilster, 04823-1211 RV Mot.-Anhänger Verm., Ganderkesee, 04222-9460990

APRILIA *Claus Carstens GmbH, Hennstedt, 04836-1550 *m.a.s Motorrad & Auto Service, Wilster, 04823-1211 *Motbox, Stapelfeld, 040-67563950 *EglgAlYdaY$D¾Z][c$(,-)%,/1(/-*Motorrad & Auto Hansen, Horstedt, 04846-693475 *MRD-Technik Martynow, Embsen, 04134-909090 *Wimi, Kiel, 0431-641575 *Zager, Bremerhaven, 0471-805599 ZTK Erlebniswelt Motorrad, Schneverdingen, 05193-9640

AUSPUFFBESCHICHTUNG Pulverbeschichtung Nord, Quickborn, 04106-71929

BEKLEIDUNG UND ZUBEHÖR Bikershop, Bordesholm, 04322-2272  :ac]jGmlÚl$K[`d]koa_$(,.*)%10,,+// Biker Store (ehem. H.Gericke), Bremen, 0421-836900  :¹jb]k:ac]jGmlÚl$9m_mkl^]`f$(,,01%*-,)  :¹jb]k:ac]jGmlÚl$Gd\]fZmj_$(,,)%*(,/00. BRB, Ostrhauderfehn, 04952-994191 Hein Gericke, Flensburg, 04608-96192 Harms + Herrmann, Wilhelmshaven, 04421-202996 Higa, Adendorf, 04131-684480 ix-motoparts.de, Donnern, 04703-9110243 Klasen & Birkholz, Cuxhaven, 04721-714885 + 86  Dg`ja_C¹dd]$Kqc]$(,*,*%1*(+)(  DgmakEglgjjY\$ooo&dgmak&\]%k]jna[]%ÚdaYd]f  DgBgZ]klklm^^[dgl`af_$Klg[c]dk\gj^$()/)%-+,(,+(  EYj[gk:ac]K`gh$:j]e]j`Yn]f$(,/)%1/1)()* Mototreff, Oldenburg, 0441-43557 m.a.s Motorrad & Auto Service, Wilster, 04823-1211 MOTOPORT, St. Michaelisdonn, 04853-80090  JYd^kEglgK`gh$Oafk]f%D&$(,)/)%/00+0*  K[`gddqkEglgjjY\?eZ@$Caj[`dafl]df$(,*+.%.0/  K[`gddqkEglgjjY\?eZ@$<jYc]fZmj_$(-(*,%10)-). SUB-Motorradteile, Hatten-Sandkrug, 04481-906725  EglgjjY\%;]fl]jO]kkeYff$Daf_]f =ek!$(-1)%-,)(. Westphalen, Itzehoe-Heiligenstedten, 04821-75553

BENELLI *MRD-Technik Martynow, Embsen, 04134-909090 *Motorrad Heuser, Hamburg, 040-238081-41 o. 42

BETA *@ggh]HYjc$OmdkZ¾ll]d$(,/1-%1-,0*(%

BIKERBRILLEN / OPTIKER Schmidt Brillen, Großhansdorf, 04102-67347 VIVA Optik, Edewecht, 04405-917792

BIMOTA *:]jf\Dg`ja_Eglgjj©\]j$Kqc]$(,*,*%1*(+,( *Boxenstop, Fredesdorf, 04558-98383

BMW (Vertragshändler)

Ducati Fortsetzung

KM-Moto, Diepholz, 05441-5678 *MRD-Technik Martynow, Embsen, 04134-909090 *Goa]E$D¾Z][c$(,-)%-(*/0)(( *Schlickel, Oldenburg, 0441-3046020 *Superbike Centrum Melle, Melle, 05422-926666 *Team Wahlers, Scheeßel, 04263-98546-0

EINSPEICHEN, RADBAU & FELGEN

*:]j_eYffK¹`f]$F]me¾fkl]j$(,+*)%--0..1%( *Bergmann & Söhne, Pinneberg, 04101-5856-0 *Bobrink GmbH, Bremerhaven, 0471-9828019 *BvZ, Karlshof, 04528-91500 *G. Wilhelmsen, Oeversee, 04630-90600 *@]deaf_Kg`f$Oa]leYjk[`]f%Dg`f]$(-1(0%1)111( *Kl¾\]eYff$@YeZmj_$(,(%.,(,+*1 *ZTK Erlebniswelt Motorrad, Schneverdingen, 05193-9640 *ZTK Erlebniswelt Motorrad GmbH, Uelzen, 0581-9739260

 DYf_kl©\ld]j:ac]kO`]]dk$:j]e]f$(,*)%,,--+- Schlepps, Hamburg, 040-857148

BMW (freie Händler)

ix-motoparts.de, Bremerhaven, 0471-95844354 Klasen & Birkholz, Cuxhaven, 04721-714885 + 86  EYj[gk:ac]K`gh$:j]e]j`Yn]f$(,/)%1/1)()* www.Motorradhandwerk.de, Rosengarten, 04108-413939

:ED$D¾f]Zmj_$(,)+)%0*(()0( Boxer, Delmenhorst, 04221-280290 BRB, Ostrhauderfehn, 04952-994191 Fahrzeuge Brinkmann GmbH, Grasberg, 04208-2588 Maaß-Kfz, Morsum, 04204-913141 m.a.s Motorrad & Auto Service, Wilster, 04823-1211  Ea[`Y]dak$D¾lb]fk]]$(,)-,%/)-* Motorrad-Box, Brake, 04401-857374  EglgjjY\%<a]d]$K¾\Zjggce]jdYf\$(,1,*%*(,((0 Raudzus Motorrad GmbH, Husum, 04841-898917 Strauß & Gehrken, Rethwisch, 04539-768 W&S, Bad Oldesloe, 04531-128222 www.Motorradhandwerk.de, Rosengarten, 04108-413939

BUELL Börjes American Bikes, Augustfehn, 04489-941294

ENDURO / MOTO CROSS Freizeit & Spaß GmbH, Verden, 04231-63444  @ggh]HYjc$OmdkZ¾ll]d$(,/1-%1-,0*(% TM Racing, Delmenhorst, 04221-120825  Ro]ajY\;]fl]jBYfk]f$Fa]Z¾dd$(,..)%,10(

ERSATZTEILE

FREIE WERKSTÄTTEN

   

CAN-AM *G. Wilhelmsen, 24998 Oeversee, 04630-90600 *EglgjjY\%;]fl]jO]kkeYff$Daf_]f =ek!$(-1)%-,)(.



CPI Bikershop, Bordesholm, 04322-2272

CUSTOMIZING & CHOPPER Higa, Adendorf, 04131-684480 Sky Pipe Performance, Asendorf, 04253-9090-21



DAELIM *Bikershop, Bordesholm, 04322-2272 *Higa, Adendorf, 04131-684480 *Ea[`Y]dak$D¾lb]fk]]$(,)-,%/)-*

DERBY *EglgAlYdaY$D¾Z][c$(,-)%,/1(/--

DUCATI *Bergmann & Söhne GmbH, Bremervörde, 04761-71190 *:]jf\Dg`ja_Eglgjj©\]j$Kqc]$(,*,*%1*(+,( *Ducati Hamburg, 040-66851694 *Ducati Schleswig-Holstein C. Carstens, 04836-1550 Ducati-Spezial, Ottersberg-Quelkhorn, 04293-686 *@]jljYeh^JY[af_?eZ@$=ekZ¾j]f$(-1(+%*-01)+(

   

Autopartner Baden, Achim, 04202-767704 AW-Bikes, Varel, 04451-959456 Bikershop, Bordesholm, 04322-2272 Boxenstop, Fredesdorf, 04558-98383 >dg`kEglgjj©\]jRmZ]`¹j$@Yj]f$(-1+,%/(,111, ?ma\gE¾flrEglgjjY\%K]jna[]$K]]n]lYd$(,)(-%-10,.(1 Higa, Adendorf, 04131-684480 BKhjg%eglg$:j]e]f$(,*)%-*00.// Klasen & Birkholz, Cuxhaven, 04721-714885 + 86 KfZ + Zweiradservice Breitenfeldt, Schwentinental, 04307-821800 Ea[`Y]dakRo]ajY\`Ymk$D¾lb]fk]]$(,)-,%/)-* MMK, Kiel, 0431-678723 Mobiler Motorrad Service, Hamburg, 040-35563904 Motorrad & Auto Hansen, Horstedt, 04846-693475 E>H]j^gjeYf[]$D¾Z][c&(,-)%*(1,0.1, MOC-Bikes, Edewecht-Portsloge, 04405-917882 Motorbike-Factory, Hamburg, 040-24195828 Motorbike Witten, Ahrensburg, 0171-6441536 Motorrad Siemer, Hausstette, 04446-989475 Motorrad Tober, Neuhaus, 04752-7571 Motorrad-Box, Brake, 04401-857374 EglgjjY\f]kl?eZ@$DYf_]fZ]a:@N$(,/,+%*//0(0 Motorradtechnik Wolff, Hatten, 04482-980830 Motorradtechnik Werner, Weyhe, 0421-2584944 Motorrad Greggersen, Hasselberg, 04642-6888 Motoshop, Hamburg, 040-57131050 Rainer Zumach, Syke, 04242-84104 JYd^kEglgK`gh$Oafk]f%D&$(,)/)%/00+0* Kl][`]jEglgjjY\l][`fac$:YjkZ¾ll]d$(,(%,1(*(+,+ Strauß & Gehrken, Rethwisch, 04539-768 Sky Pipe Performance, Asendorf, 04253-9090-21 O]dl]jeYff%Eglgjj©\]j$B]kl]Zmj_$(,)0+%1/-1/%( www.Motorradhandwerk.de, Rosengarten, 04108-413939 Ro]ajY\<]fc]j$@m\]%O¾klaf_$L]d]^gf(,,0,%1,--,)

GEBRAUCHTFAHRZEUGE Becker, Bremerhaven, 0471-61676 Berentelg, Meppen, 05931-9886-0 Harms + Herrmann, Wilhelmshaven, 04421-202996 Higa, Adendorf, 04131-684480 Kindel & Wetzel, Elmshorn, 04121-50455 Klasen & Birkholz, Cuxhaven, 04721-714885 + 86  EYj[gk:ac]K`gh$:j]e]j`Yn]f$(,/)%1/1)()* Mopped-Scheune, Westerstede, 0171-5712571


Händler-Verzeichnis

93

Web-Links zu den Händlern findet ihr unter www.kradblatt.de! * = Vertragshändler des Werkes bzw. Importeurs Gebrauchtfahrzeuge Fortsetzung Motorrad Tober, Neuhaus, 04752-7571 Mototreff, Oldenburg, 0441-43557 Second Hand Bikes, Wallhöfen, 04793-8307

GEBRAUCHTTEILE Bikershop, Bordesholm, 04322-2272 Harms + Herrmann, Wilhelmshaven, 04421-202996  B]cqdd@q\]$Jg`dklgj^$(,--1%)**( KM-Moto, Diepholz, 05441-5678 Mopped-Scheune, Westerstede, 0171-5712571 NordheideBikes, Welle, 04188-8998495  JYd^kEglgK`gh$Oafk]f%D&$(,)/)%/00+0* Second Hand Bikes, Wallhöfen, 04793-8307 Steffens Motorradladen, Großenaspe, 04327-14647

Kawasaki Fortsetzung Korte, Werlte, 05951-770 *Motbox, Stapelfeld, 040-67563950 *Motorrad Oehlerking, Wildeshausen, 04431-4728 *Motorradtechnik Hamburg, 040-8318037 Motorradtechnik Werner, Weyhe, 0421-2584944 *Eglg%K]jna[]CfYZ]$:¾\]dk\gj^$(,++)%,+0*//* *MRetta, Schwentinental - Kiel, 0431-26090780 *Schlickel, Oldenburg, 0441-3046020 *Team Wahlers, Scheeßel, 04263-98546-0  LmjZgEYpp$D¾Z][c$(,-)%-0*+()) www.Motorradhandwerk.de, Rosengarten, 04108-413939  Ro]ajY\;]fl]jBYfk]f$Fa]Z¾dd$(,..)%,10( *Ro]ajY\%L][`fac@]jrg_$DYf_kl]\l$(,.(1%)()))* *Zager, Bremerhaven, 0471-805599

GESPANNE

KEEWAY

 BGQ%L=C?]khYffk]jna[]$=\]o][`l$(,,(-%,-(-

*KM-Moto, Diepholz, 05441-5678

HARLEY-DAVIDSON

KREIDLER

Bike-Mechanic GmbH, Wentorf, 040-41922610 *Börjes American Bikes, Augustfehn, 04489-941294 MMK, Kiel, 0431-678723  Eglgjk$Oafk]f%Dm`]$(,)/)%/0)*1*

*@ggh]HYjc$OmdkZ¾ll]d$(,/1-%1-,0*(% *JYd^kEglgK`gh$Oafk]f%D&$(,)/)%/00+0* *O]dl]jeYff%Eglgjj©\]j$B]kl]Zmj_$(,)0+%1/-1/%(

HONDA Christiansen, Husum, 04841-93293  BKhjg%eglg$:j]e]f$(,*)%-*00.// *Hobby Motor Freizeit, Uelzen, 0581-74971 *Kindel & Wetzel, Elmshorn, 04121-50455 *EYj[gk:ac]K`gh$:j]e]j`Yn]f$(,/)%1/1)()* *Motor-Forum GmbH, Bad Oldesloe, 04531-86008 *Motorrad-Huchting GmbH, Bremen, 0421-570041 *Motor Team Schwerin, Oldenburg SH, 04361-2400 *EglgjjY\[]fljmeD¾lb]fZmj_$D¾lb]fZmj_$(,+0)%,)1-1*Motorradhaus Schreiber, Zeven, 04281-8555 Motorradtechnik Werner, Weyhe, 0421-2584944 www.Motorradhandwerk.de, Rosengarten, 04108-413939 *O]ddZjg[c;g&$Dada]fl`Yd$(,*10%,.--1( *EglgjjY\%;]fl]jO]kkeYff$Daf_]f =ek!$(-1)%-,)(. Westphalen, Itzehoe-Heiligenstedten, 04821-75553 Zweirad Rötzsch, Bredstedt, 04671-1496

HOREX (neue Modelle) *EglgjjY\%<a]d]$K¾\Zjggce]jdYf\$(,1,*%*(,((0

HOTELS / PENSIONEN Das Gutshaus, Alt Tellin, 039991-36965 Gasthaus Wiemann-Sander, Bad Iburg, 05403-2475 Hotel Bigger Hof, Olsberg, 02962-979070 Hotel Zur Burg, Polle, 05535-999941

HUSQVARNA *:]jf\Dg`ja_Eglgjj©\]j$Kqc]$(,*,*%1*(+,( *Motorrad-Technik-Melzingen KG, Melzingen, 05822-1399 *Freizeit & Spaß GmbH, Verden, 04231-63444 *GEFU Bike, Hennstedt-Ulzburg, 04193-888755 *TM Racing, Delmenhorst, 04221-120825 ZTK Erlebniswelt Motorrad, Schneverdingen, 05193-9640

HYOSUNG *Higa, Adendorf, 04131-684480 *Berentelg, Meppen, 05931-9886-0

INDIAN *FYlmk[`c]DYf_]$<]de]f`gjkl$(,**)%.-(/( *Nacaf_;q[d]k$D¾Z][c$(,-)%,((/((

KAWASAKI *Berentelg, Meppen, 05931-9886-0 *GEFU Bike, Hennstedt-Ulzburg, 04193-888755 *Helge Hoffmann, Hamburg, 040-2197100 *Heller und Soltau, St. Michaelisdonn, 04853-80090  BKhjg%eglg$:j]e]f$(,*)%-*00.// KM-Moto, Diepholz, 05441-5678

KTM *BvZ, Karlshof, 04528-91500 *Bergmann & Söhne, Hamburg, 040-28005730 *@]jljYeh^JY[af_?eZ@$=ekZ¾j]f$(-1(+%*-01)+( *m.a.s Motorrad & Auto Service, Wilster, 04823-1211 *Meine, Bispingen, 05194-974401 *FYlmk[`c]DYf_]$<]de]f`gjkl$(,**)%.-(/( *Ruser, Haseldorf, 04129-443 TM Racing, Delmenhorst, 04221-120825 Wimi, Kiel, 0431-641575 *Ro]ajY\;]fl]jBYfk]f$Fa]Z¾dd$(,..)%,10( *Zweirad-Center Melahn, Kaltenkirchen, 04191-7226410

KYMCO *EglgjjY\%<a]d]$K¾\Zjggce]jdYf\$(,1,*%*(,((0 *MRD-Technik Martynow, Embsen, 04134-909090 *JYd^kEglgK`gh$Oafk]f%D&$(,)/)%/00+0* *Schlickel, Oldenburg, 0441-3046020 *Team Wahlers, Scheeßel, 04263-98546-0 *LmjZgEYpp$D¾Z][c$(,-)%-0*+()) *ZTS, Hamburg, 040-2501664 *Zweirad Grossmann, Delmenhorst, 04221-17396


94

Händler-Verzeichnis

Web-Links unter www.kradblatt.de-haendlerverzeichnis LAUTSPRECHER Verleih & Service

MOTORRÄDER UND ZUBEHÖR

 ooo&9cmklac%;]fl]j&\]$F]me¾fkl]j$(,+*)%,,0*/

 Ro]ajY\;]fl]jBYfk]f$Fa]Z¾dd$(,..)%,10( Bikershop, Bordesholm, 04322-2272 Higa, Adendorf, 04131-684480  JYd^kEglgK`gh$Oafk]f%D&$(,)/)%/00+0* Motbox, Stapelfeld, 040-67563950 Steffens Motorradladen, Großenaspe, 04327-14647  O]dl]jeYff%Eglgjj©\]j$B]kl]Zmj_$(,)0+%1/-1/%(

LAVERDA Berentelg, Meppen, 05931-9886-0 *Ducati-Spezial, Ottersberg-Quelkhorn, 04293-686

LEISTUNGSPRÜFSTAND Motorrad-Technik-Melzingen KG, Melzingen, 05822-1399 Heller und Soltau, St. Michaelisdonn, 04853-80090 Higa, Adendorf, 04131-684480 m.a.s Motorrad & Auto Service, Wilster, 04823-1211 Motbox, Stapelfeld, 040-67563950

LML *Motorcenter, Achternmeer, 04407-20945

MALAGUTI

MPU-BERATUNG  B¾j_]f<a]ceYff$Gd\]fZmj_$(,,)%,-,,/

MV AGUSTA *:]jf\Dg`ja_Eglgjj©\]j$Kqc]$(,*,*%1*(+,( Rainer Zumach, Syke, 04242-84104

MZ

*KM-Moto, Diepholz, 05441-5678

*MRD-Technik Martynow, Embsen, 04134-909090 *m.a.s Motorrad & Auto Service, Wilster, 04823-1211

MONKEY & DAX

OLDTIMER-RESTAURIERUNG

www.monkey-racing.de, Delmenhorst, 04221-9245449

MBK *BRB, Ostrhauderfehn, 04952-994191 *Mototreff, Oldenburg, 0441-43557

MOTO GUZZI

www.Motorradhandwerk.de, Rosengarten, 04108-413939 Dieter Schlupp, Hamburg, 040-63651984 Rainer Zumach, Syke-Ristedt, 04242-84104

ONLINE-SHOP www.Motorradhandwerk.de, Rosengarten, 04108-413939

PFANDHAUS

*Claus Carstens GmbH, Hennstedt, 04836-1550 Ducati-Spezial, Ottersberg-Quelkhorn, 04293-686  ?mrraBYcgZ$:]hh]f$()-*%*)1/,+1* *EglgAlYdaY$D¾Z][c$(,-)%,/1(/- EglgjjY\%<a]d]$K¾\Zjggce]jdYf\$(,1,*%*(,((0 *MRD-Technik Martynow, Embsen, 04134-909090 ZTK Erlebniswelt Motorrad, Schneverdingen, 05193-9640

Fahrzeuge Brinkmann GmbH, Grasberg, 04208-2588 *Higa, Adendorf, 04131-684480 Klasen & Birkholz, Cuxhaven, 04721-714885 + 86

MOTO MORINI

PULVERBESCHICHTEN

*:]jf\Dg`ja_Eglgjj©\]j$Kqc]$(,*,*%1*(+,(

MOTOREN-INSTANDSETZUNG Hemrich Präzision, Bremen, 0421-59769701 Higa, Adendorf, 04131-684480 MMK, Kiel, 0431-678723 Strauß & Gehrken, Rethwisch, 04539-768  Kl¾\]eYff$@YeZmj_$(,(%.,(,+*1

MOTORRAD-REISEN NSK-Motorradreisen, Bad Beversen, 05821-9989314 www.curva-biketravel.com, Ganderkesee, 04222-920579

MOTORRAD-TRAININGS  EYj[gk:ac]K`gh$:j]e]j`Yn]f$(,/)%1/1)()* www.Dannhoff-Motorsport.de, 0176-21539115

MOTORRAD-VERMIETUNG  <mec]D¾ll$@YeZmj_%<mn]fkl]\l$(,(%.(/.1/( Motorrad-Technik-Melzingen KG, Melzingen, 05822-1399 Heller und Soltau, St. Michaelisdonn, 04853-80090 Klasen & Birkholz, Cuxhaven, 04721-714885 + 86  Dg`ja_C¹dd]$Kqc]$(,*,*%1*(+)( m.a.s Motorrad & Auto Service, Wilster, 04823-1211 Rent it, Bremerhaven, 0471-9791012 Schlickel, Oldenburg, 0441-3046020  Kl¾\]eYff$@YeZmj_$(,(%.,(,+*1 Team Wahlers, Scheeßel, 04263-98546-0

Hanseatische Pfandkredit, Hamburg, 040-88165271

PEUGEOT

Thomas Nickel, Pinneberg, 04101-209378 Pulverbeschichtung Nord, Quickborn, 04106-71929

QUAD / ATV Boxenstop, Fredesdorf, 04558-98383 Higa, Adendorf, 04131-684480  EglgjjY\%;]fl]jO]kkeYff$Daf_]f =ek!$(-1)%-,)(. MRD-Technik Martynow, Embsen, 04134-909090 PSR, Wahlstedt, 04554-2994 Quadcentrum Delmenhorst, Delmenhorst, 04221-14261 O]dl]jeYff%Eglgjj©\]j$B]kl]Zmj_$(,)0+%1/-1/%( Zager, Bremerhaven, 0471-805599

RAHMENVERMESSUNG Motorrad-Box, Brake, 04401-857374

RECHTSANWÄLTE  BYfK[`o]]jk$:j]e]f$(,*)%.1.,,00(

REIFENHÄNDLER Guth, Ganderkesee, 04222-9460990 Hagemann, Hamburg, 040-3901733 Higa, Adendorf, 04131-684480 HSM-Team, Bremen, 0421-6901460 Klasen & Birkholz, Cuxhaven, 04721-714885 + 86  EYj[gk:ac]K`gh$:j]e]j`Yn]f$(,/)%1/1)()* Meyer, Wittmund, 04462-923922 Motorradtechnik Werner, Weyhe, 0421-2584944

Reifenhändler Fortsetzung  J]a^]fK¾\]jkljY¿]$@YeZmj_$(,(%*-)))) Strauß & Gehrken, Rethwisch, 04539-768 TyreXpert Reifen + Autoservice, www.tyreXpert.de Vergölst, Bremen-Oslebshausen, 0421-642255 Vergölst, Bremerhaven, 0471-52047 Vergölst, Bremervörde, 04761-2606 Vergölst, Oldenburg, 0441-41066 Vergölst, Weyhe, 0421-895868 www.Motorradhandwerk.de, Rosengarten, 04108-413939

RENNSPORTZUBEHÖR www.goede-motorsport.de, 02241-921346

ROLLER / SCOOTER KM-Moto, Diepholz, 05441-5678 Mototreff, Oldenburg, 0441-43557 Motorrad Siemer, Cloppenburg, 04471-1805940 PSR, Wahlstedt, 04554-2994 RollerMobile, Ritterhude, 04292-8117880  QYeY`Y%;]fl]j%:j]e]j`Yn]f$(,/)%1/1)((

ROYAL ENFIELD *2radhaus Stadie, Pinneberg, 04101-72720 *AS Auto & Motorrad Handel, Bad Zw.ahn, 04403-1575 *Boxenstop, Fredesdorf, 04558-98383 *Hemrich Präzision, Bremen, 0421-59769701 *D¾Zc]eYff:]fl`]?eZ@$:j]e]f$(,*)%,)+/,/ *CjYdd]kEglgjjY\dY\]f$@]]kdaf_]f$(,*0)%/)/+10( *MGZ GmbH, Högel, 04673-962288 *Motorrad Heuser, Hamburg, 040-238081-41 o. 42 *EglgjjY\%;]fl]jO]kkeYff$Daf_]f =ek!$(-1)%-,)(. *Team Vahrenkamp GmbH, Melle, 05422-42080 *Tipicamp, Hepstedt, 04283-6082676

SACHVERSTÄNDIGE & GUTACHTER BdZS M. Treiber (vereidigt), Hamburg, 040-662600 Detlef Stelter (vereidigt), Oldenburg, 0441-391393  Af_&KY[`n]jkl&%:¾jgOgdl]jk$O]q`]$(,*)%0(-*-+ Mario Empting (vereidigt), Bremen, 0421-6360644

SANDSTRAHLEN  HKHYmdYoalr%KYf\kljY`d]f$DYf_o]\]d$(,*+*%*./,/*

SCHLÜSSELDIENST Völz, Bremen, 0421-444491

SCHRAUBEN Völz, Bremen, 0421-444491 VA-Schrauben Uwe Gräber, Flensburg, 0461-28480

SELBSTHILFEWERKSTÄTTEN MSB - Motorradselbsthilfe, Bremen, 0421-64366889

SEELSORGE / NOTRUF www.bikershelpline.de, 0180-4433333 (24h)

SITZBÄNKE / SATTLEREI Sattlerei em.es.es, Bremen, 0421-9593940 Sattlerei Stein, Breddorf, 04285-1791 Schauland, Kiel, 0431-62780

SUPER MOTO TM Racing, Delmenhorst, 04221-120825

SUZUKI *Bergmann & Söhne, Bremervörde, 04761-71190 *:]j_eYffK¹`f]$F]me¾fkl]j$(,+*)%--0..1( *Bergmann & Söhne, Tornesch, 04122-954930  :]jf\Dg`ja_Eglgjj©\]j$Kqc]$(,*,*%1*(+,( *Böwadt & Hansen, Handewitt, 0461-94240 Boxenstop, Fredesdorf, 04558-98383 *Dähn, Uwe, Borstorf, 04543-7515 *<mec]D¾ll$@YeZmj_%<mn]fkl]\l$(,(%.(/.1/(


Händler-Verzeichnis * = Vertragshändler des Werkes bzw. Importeurs

Suzuki Fortsetzung

Unfallfahrzeug-Ankauf Fortsetzung

Fahrzeuge Brinkmann GmbH, Grasberg, 04208-2588 *Freizeit & Spaß GmbH, Verden, 04231-63444 *Harms + Herrmann, Wilhelmshaven, 04421-202996 *@BE%EglgjjY\lmfaf_$@Y_]f$(,/,.%/*..+(  BKhjg%eglg$:j]e]f$(,*)%-*00.// *m.a.s Motorrad & Auto Service, Wilster, 04823-1211 *EglgjjY\%<a]d]$K¾\Zjggce]jdYf\$(,1,*%*(,((0 *Motorradtechnik Hamburg, 040-8318037 Motorradtechnik Werner, Weyhe, 0421-2584944 *Motor Service Hohls, Bergen, 05051-910303 *Motorsport Service Friedrichsort, 0431-2374411 *MRD-Technik Martynow, Embsen, 04134-909090 *FYlmk[`c]DYf_]$<]de]f`gjkl$(,**)%.-(/( Rainer Zumach, Syke, 04242-84104 *Raudzus Motorrad GmbH, Husum, 04841-898917  K[`gddqkEglgjjY\?eZ@$Caj[`dafl]df$(,*+.%.0/ *L`¾ed]j$:]jf]$(,,(.%1*10* www.Motorradhandwerk.de, Rosengarten, 04108-413939 *ZTS, Hamburg, 040-2501664

 B]cqdd@q\]$Jg`dklgj^$(,--1%)**( m.a.s Motorrad & Auto Service, Wilster, 04823-1211 Mopped-Scheune, Westerstede, 0171-5712571 Motorradtechnik Werner, Weyhe, 0421-2584944

SWM *@ggh]HYjc$OmdkZ¾ll]d$(,/1-%1-,0*(%

SYM *MOC-Bikes, Edewecht-Portsloge, 04405-917882 *L`¾ed]j$:]jf]$(,,(.%1*10*

TGB

VERGASERREINIGUNG + Instands. MM-Performance, Weyhe, 0421-801270 www.Motorradhandwerk.de, Rosengarten, 04108-413939

VERKLEIDUNGSREPARATUR AW-Bikes, Varel, 04451-959456 Mopped-Scheune, Westerstede, 0171-5712571 Motorrad-Box, Brake, 04401-857374

VESPA - PIAGGIO *Fahrzeuge Brinkmann GmbH, Grasberg, 04208-2588 *Kliem, Ritterhude, 04292-1247  EglgjjY\%K[`mdr]$Dada]fl`Yd$(,*10%.110(,) *m.a.s Motorrad & Auto Service, Wilster, 04823-1211 *EglgAlYdaY$D¾Z][c$(,-)%,/1(/-*MRD-Technik Martynow, Embsen, 04134-909090 ZTK Erlebniswelt Motorrad, Schneverdingen, 05193-9640 *Ro]ajY\;]fl]jBYfk]f$Fa]Z¾dd$(,..)%,10( *Zweirad Rötzsch, Bredstedt, 04671-1496

URAL *Tipicamp, Hepstedt, 04283-6082676

VICTORY

*Bikershop, Bordesholm, 04322-2272 *Boxenstop, Fredesdorf, 04558-98383

*Victory Papenburg, Papenburg, 04961-8096100

TRIKE

WERKZEUGE

Wilkens, Oldenburg, 0441-86594

TRIUMPH *G. Wilhelmsen, 24998 Oeversee, 04630-90600 Harms + Herrmann, Wilhelmshaven, 04421-202996 *Heller und Soltau, St. Michaelisd., 04853-80090 *@]deaf_Kg`f$Oa]leYjk[`]f%Dg`f]$(-1(0%1)111( Korte, Werlte, 05951-770 *Dg`ja_C¹dd]$Kqc]$(,*,*%1*(+)( *Goa]E$D¾Z][c$(,-)%-(*/0)(( *Ruser, Haseldorf, 04129-443 Team Wahlers, Scheeßel, 04263-98546-0 *Triumph Flagshipstore Hamburg, 040-807902150 *Triumph World Hamburg Nord, 040-21988560 *Nacaf_;q[d]k$D¾Z][c$(,-)%,((/(( *ZTK Erlebniswelt Motorrad, Schneverdingen, 05193-9640

UNFALLFAHRZEUGANKAUF Bikershop, Bordesholm, 04322-2272 Brandt, www.unfall-moto.de, 0171-4862460

Powerplustools, Ahlhorn, 04435-9160677 Völz, Bremen, 0421-444491 Werkzeugdirekt, Itzehoe, 04821-9576560

YAMAHA *Autohaus Degewitz, Mölln, 04542-87060 *:jmfgkEglg;gehYfq$>d]fkZmj_$(,.)%-)(0. *<g`jf$DYf_]f`gjf$(,./*%)*1* *<mec]D¾ll$@YeZmj_%<mn]fkl]\l$(,(%.(/.1/( *Motorrad-Technik-Melzingen KG, Melzingen, 05822-1399 *Harms + Herrmann, Wilhelmshaven, 04421-202996 *Motorrad Heuser, Hamburg, 040-238081-41 o. 42 *Motorradhaus P. Niemann, Molbergen, 04475-947600  EglgjjY\%K[`mdr]$Dada]fl`Yd$(,*10%.110(,) Motorradtechnik Werner, Weyhe, 0421-2584944 *Motor Service Hohls, Bergen, 05051-910303 *FYlmk[`c]DYf_]$<]de]f`gjkl$(,**)%.-(/( *PSR, Wahlstedt, 04554-2994 *Ruser, Haseldorf, 04129-443 *K[`gddqkEglgjjY\?eZ@$Caj[`dafl]df$(,*+.%.0/ *K[`gddqkEglgjjY\?eZ@$<jYc]fZmj_$(-(*,%10)-). *Schröder, Rhade, 04285-651  O]dl]jeYff%Eglgjj©\]j$B]kl]Zmj_$(,)0+%1/-1/%( *Westphalen, Itzehoe-Heiligenstedten, 04821-75553 *QYeY`Y%;]fl]j%:j]e]j`Yn]f$(,/)%1/1)()* *QYeY`YKl]dl]j$Gd\]fZmj_$(,,)%+1)+1+ www.Motorradhandwerk.de, Rosengarten, 04108-413939

ZERO (Elektro-Motorräder) *Zager, Bremerhaven, 0471-805599

ZYLINDERBESCHICHTUNGEN TM Racing, Delmenhorst, 04221-120825

ZYLINDERSCHLEIFEREI Brinkmann, Visbek, 04445-950810 Dieter Schlupp, Hamburg, 040-63651984 Hemrich Präzision, Bremen, 0421-59769701 Strauß & Gehrken, Rethwisch, 04539-768


MACHEN, WOVON ANDERE TRÄUMEN! Ausgerüstet mit Louis: Gigantische Auswahl, faire Preise und super Service.

Auch in Ihrer Nähe: HH-Hammerbrook GIGAStore Süderstraße 83 20097 Hamburg Tel.: 040 – 236 20 20

Hannover GIGAStore Vahrenwalder Straße 199 30165 Hannover Tel.: 0511 – 3 18 04 18

Alle Filialen: Bremen MEGAShop Neuenlander Straße 5 28199 Bremen Tel.: 0421 – 598 00 47

Emsbüren MEGAShop Magnusstraße 5 48488 Emsbüren Tel.: 05903 – 258 92 58

Kiel MEGAShop Schwedendamm 22 24143 Kiel Tel.: 0431 – 636 51 www.louis.de/filialen

MOTORRAD & ROLLER www.louis.de | 040-734 193 60 | order@louis.de

Kradblatt Ausgabe 06 2016  

Fahrbericht: Harley-Davidson Softail Slim; Erfahrung: Orcal Astor 125; Reise: Korsika mit 250er Enduros; Ausprobiert: Sena 20S Kommunikation...

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you